JAHRESBERICHT 2012 - Hochschule Coburg

hs.coburg.de

JAHRESBERICHT 2012 - Hochschule Coburg

Studierende in der HUK – Aufbrechen der „Black Box“

Tages- und Arbeitsabläufe sowie Möglichkeiten für Praktika und Berufseinstieg standen im Fokus der Begegnung in der HUK-COBURG

12.12.2012, 12 Uhr – ein guter Zeitpunkt für die von der Hochschule

Coburg und der Personalentwicklung der HUK-COBURG neu initiierten

Veranstaltung „Studenten in der HUK“. Dieser Informationsaustausch

dient dazu, den nichtdualen Studierenden des ersten Semesters Versicherungswirtschaft

einen Einblick in die „Black-Box“ HUK-COBURG zu

ermöglichen und gleichzeitig externen Interessenten Einsatzmöglichkeiten

während und nach dem Studium im Unternehmen aufzuzeigen.

Zwei Studenten des 3. Lehrjahres, Sabrina Unger und Thomas Blauberger,

wurden sowohl mit der gesamten Planung und Vorbereitung, als

auch mit der Durchführung der Veranstaltung betraut. Eine neue Herausforderung

für beide, um sich außerhalb der Ausbildung im Rahmen

einer Sonderaufgabe zu beweisen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde

des Teilnehmerkreises, welcher aus dual Studierenden und externen

Studierenden des 1. Semesters bestand, wurde die HUK-COBURG

als Versicherungs- und Ausbildungsunternehmen präsentiert. Anschließend

konnten die Studierenden anhand verschiedener Schätzfragen,

welche im Duell zu bewältigen waren, das erhaltene Wissen

festigen. Natürlich durfte auch eine Führung durch das Gebäude WH

und durch das Sportgelände nicht fehlen. Den Studenten wurde hier

verdeutlicht, dass die HUK-COBURG sehr großen Wert auf das Thema

Gesundheitsförderung legt und als sozialer Arbeitgeber viele Sportund

Präventionskurse anbietet. Im Schneetreiben ging es im Gänsemarsch

von der Turnhalle zurück in das Hauptgebäude, wo die Azubiräume

und die Kantine besichtigt wurden.

Erfahrungsberichte zweier dual Studierender, Jasmin Rößner und Oliver

Kern, die sich in AL04 und AP02 im Praxissemester befinden, gaben

den Teilnehmern eine gute Vorschau darauf, was die Studierenden innerhalb

eines Praxissemesters bzw. eines Einsatzes nach dem Studium

bei der HUK-COBURG erwarten könnte. Auch Vertreterinnen der Personalentwicklung,

Franziska Sollmann und Silke Welsch ließen es sich

nicht nehmen, ein paar Worte an die Nicht-HUKis zu richten und z. B.

für einen Einsatz als Praktikant/in innerhalb des Unternehmens zu

werben. Ferner verfolgten Frau Prof. Dr. Petra Gruner und Daniela

Kreissl-Jakob von der Hochschule Coburg mit Begeisterung und Interesse

den Nachmittag. Für die dual Studierenden des 1. Semesters war

diese Veranstaltung eine gute Chance, ihren Tagesablauf abzubilden

und gleichzeitig offene Fragen zur weiteren Ausbildung loszuwerden.

Aufgrund des positiven Feedbacks ist der Austausch als voller Erfolg zu

verbuchen und wird auch in Zukunft weiterhin durchgeführt werden.

Das duale Studium wurde nochmals ausführlich erläutert. Foto:Gruner

Dual Studierende stellten ihre Arbeitsgebiete in der HUK-COBURG Versicherungsgruppe vor und planten die Veranstaltung von A bis Z. Fotos: Heinkel

40

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine