2.Oktober 2010 - Hochschule Coburg

hs.coburg.de

2.Oktober 2010 - Hochschule Coburg

BEWERBUNG UM EINEN STUDIENPLATZ

Einfach ausfüllen und abschicken! Per Fax an: 09561-317297 oder per Post an:

Hochschule Coburg, Familienbeauftragte Monika Faaß, Friedrich-Streib-Str. 2, 96450 Coburg.

NAME

SCHULE

GEBURTSTAG

ADRESSE

KLASSE

Kreuze an! Du kannst eine Vorlesung am Vormittag

und eine am Nachmittag besuchen:

Gestaltung: Anna–Maria.Roensch@gmx.de

TELEFON

EMAIL

UNTERSCHRIFT

DER ELTERN

Thema 1 Thema 2 Thema 3 Thema 4

Vormittags

Nachmittags

... oder online bewerben unter www.hs-coburg.de/kinderuni

2.Oktober 2010

10 – 15 Uhr


B4/ A73 Erfurt

WAS IST DIE KINDERUNI?

Na ganz einfach – eine Uni für Kinder!

Denn normalerweise sitzen in der Hochschule

Coburg ja nur Erwachsene, die hier etwas

lernen, aber bei der KinderUni am 2. Oktober

studierst du mal! Dann sitzt du im Hörsaal,

kannst spannende Dinge erfahren und den

Professorinnen und Professoren Löcher in

den Bauch fragen. Komm mit uns auf Entdeckungsreise!

Neugierig geworden?

Dann schnell anmelden!

Noch mehr Infos erhältst du hier:

Im Internet: www.hs-coburg.de/kinderuni

Per E-Mail: faass@hs-coburg.de

oder telefonisch: 09561-317303

3

DEIN VORLESUNGSPROGRAMM

Du kannst dich insgesamt für zwei Vorlesungen entscheiden.

Diese finden jeweils vormittags und nachmittags statt.

1

„Wie und warum alles kaputt gehen kann“

Prof. Dr. Helmut Gudehus

Sicher ist dir schon aufgefallen, dass so ziemlich alles kaputt

gehen kann. Doch wie und warum passiert das? Ingenieure

müssen dafür sorgen, dass Teile möglichst nicht kaputt gehen,

sondern lange halten. Ein spannendes und gar nicht so

einfaches Thema der KinderUni für alle kleinen und demnächst

großen Ingenieure und Ingenieurinnen.

„Kinder haben Rechte – aber was ist mit

den Pflichten?“ Prof. Dr. jur. Daniel Herbe

Muss ich den Müll runterbringen? Was passiert, wenn

ich etwas klaue oder beschädige? Habe ich ein Recht

auf Taschengeld? …und muss ich wirklich in die Schule

gehen? Mit vielen Beispielen wollen wir gemeinsam den

rechtlichen Rahmen von Kindern im Alltag, Schule und

Freizeit erkunden.

4

2

„Hör mal!“

Prof. Dr. Martin Springer

Was hören wir eigentlich? Warum

können ein Hund oder eine Fledermaus

andere Töne hören als

wir? Warum klingt derselbe Ton

bei einer Gitarre anders als bei

einer Flöte? Kann man auch unter

Wasser hören? Diese Fragen

und einiges andere zum Thema

„Schall und Hören“ werden wir

erforschen.

„Keiner versteht mich…!?“

Akad. Rätin Iris Piper

Woran liegt es, wenn wir das Gefühl haben, andere

würden uns nicht (richtig) verstehen? Was können

wir tun, um Missverständnisse zu vermeiden?

Diesen und weiteren Fragen werden wir gemeinsam

nachgehen, um den Geheimnissen einer guten

Kommunikation auf die Spur zu kommen.

WER KANN MITMACHEN?

Wenn du zwischen 8 und 12 Jahre alt bist, kannst du mitmachen. Die KinderUni

der Hochschule Coburg hat Platz für 250 Kinder – damit du dabei sein

kannst, musst du dich jetzt schnell bewerben!

Das Anmeldeformular findest du auf der Rückseite oder du meldest dich

einfach online an unter www.hs-coburg.de/kinderuni

WAS MUSST DU NOCH WISSEN?

Deine Bewerbung um einen Studienplatz gilt jeweils für ein Semester,

also für zwei Vorlesungen aus unterschiedlichen Bereichen am 2. Oktober

2010. Los gehts um 10 Uhr – dann treffen wir uns alle am Haupteingang!

Als Student oder Studentin der KinderUni der Hochschule Coburg

bekommst du natürlich auch einen original KinderUni Studentenausweis.

Eine tolle Diplomurkunde wartet auf dich, wenn du erfolgreich an den

Vorlesungen teilgenommen hast!

Bring bitte 2€ Teilnahmegebühr mit, darin ist auch ein warmes Mittagessen

in der Mensa enthalten (mit Familienpass 1€).

Die KinderUni wird von der Niederfüllbacher Stiftung und dem

Kultur- und Schulservice der Stadt Coburg finanziell unterstützt.

Richtung

Weitramsdorf

WIE KOMMST

DU ZUR

KINDERUNI?

Mensa

Kürengrund

Eisenacher Str.

P

P

Friedrich-Streib-Straße

Judenberg

Hochschule

Campus

Thüringer Straße Rummental

Gothaer Str.

Gabelsberger Str.

Ausfahrt

Co-Scheuerfeld

Weitramsdorf

Bahnhof

Kanonenweg

Lossaustr.

Stadtmitte

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine