Berufsstart bei Beinbrech

beinbrech

Berufsstart bei Beinbrech

Berufsstart bei Beinbrech

Zukunft für Dich und uns


Willkommen

2

DU!


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

die Ausbildung junger menschen liegt uns sehr am Herzen.

Wir als Unternehmen Beinbrech möchten einen Beitrag leisten,

indem wir unsere Region und unser unmittelbares Umfeld durch

unsere Standortverbundenheit und durch Schaffung von Arbeits-

und Ausbildungsplätzen stärken.

Seit fast 200 Jahren ist unser familiengeführtes Unternehmen

nunmehr in Sachen Bauen und Sanieren unterwegs.

Dabei wissen wir: Jedes Unternehmen kann nur so gut sein wie

seine mitarbeiter. Auch aus diesem Grund legen wir großen

Wert auf eine hochwertige Ausbildung, weil sie die Grundlage

für die Vorbereitung, also auch eurer Vorbereitung, auf kommende

Aufgaben des Berufslebens darstellt. Denn eine gute

Ausbildung ist eure Fahrkarte in eine erfolgreiche Zukunft!

Wir bieten euch eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung

mit dem Ziel einer Übernahme nach eurem erfolgreichen

Ausbildungsabschluss. Unsere Ausbilder sind alle Profis vom

Fach und führen euch und eure Azubi-kollegen in einer engen

Verknüpfung von Theorie und Praxis durch eure Ausbildung.

Bei Beinbrech wird jeder mitarbeiter seinen Fähigkeiten und

Potenzialen entsprechend gefördert und gefordert. Diese

Prinzipien sind für uns auch maßgabe bei der Ausbildung junger

menschen, denen wir Vorbild sein wollen. Dabei spielen für uns

kunden- und leistungsorientierung, ein hoher Qualitätsanspruch

sowie wirtschaftliches Denken und loyalität eine zentrale Rolle

und sollen im Handeln unserer mitarbeiter und Auszubildenden

ablesbar sein.

neben jedem einzelnen Beinbrech-mitarbeiter sind deshalb auch

die Auszubildenden eine „Visitenkarte“ unseres Hauses.

Diese Ausbildungsbroschüre soll euch eine Vorstellung und

einen ersten eindruck unseres Unternehmens und unseres Ausbildungsangebotes

vermitteln.

Wir wünschen euch viel erfolg und freuen uns auf eure

Bewerbung!

Georg Böcking

Geschäftsführender Gesellschafter

Beinbrech GmbH & Co. kG

Frank R. Schupp

Geschäftsführer

Beinbrech GmbH & Co. kG


Immer gute Ideen auf Lager

Beinbrech Holz- & Baustoffzentrum

Wir verwirklichen Bau- und Wohnträume für Privatkunden

Für Privatkunden sind wir heute nicht mehr nur ein führendes

Holz- und Baustoffzentrum in der Rhein-nahe-Glan-Region. Als

beratungsstarker Problemlöser bieten wir unseren kunden eine

fachkundige Unterstützung bei allen Fragen und Bedürfnissen

rund ums Bauen und im Bereich SanRemo (Sanieren, Renovieren

und modernisieren) sowie im Bereich neubau.

Wir sind Partner für Handwerksunternehmen und

Bauunternehmen

Für unsere Geschäftskunden sind wir mit unserer ausgeprägten

Beratungskompetenz in allen Bereichen des Bauens vom keller

bis zum Dach und unserer leistungsfähigen logistik auf weit

mehr als 130.000 qm Betriebs- und lagerfläche der bedeutendste

Großhändler in Sachen Holz und Baustoffe in der Region. Überregional

nehmen wir für den konstruktiven Holzbau sowie das

Zimmerer- und Dachhandwerk eine der führenden Rollen unter

den deutschen Fachhändlern ein. Von unserer Zentrale in Bad

kreuznach und vier weiteren Standorten aus beliefern wir kunden

in Südwestdeutschland, Frankreich und den Beneluxstaaten.

WeR WiR SinD

Wir sind mit Holz und Baustoffen groß geworden

Am erfolg unseres Unternehmens arbeiten heute mehr als 250

mitarbeiter. mit unseren hochqualifizierten mitarbeitern und

einer modernen Hobel- und oberflächentechnologie haben wir

uns zu einem der innovativsten Unternehmen der Holz- und

Baustoffbranche entwickelt. neben einem serviceorientierten

Fachhändler sind wir heute auch ein zuverlässiger Verarbeiter,

Produzent und umfassender lösungsanbieter – sowohl für

endverbraucher als auch für gewerbliche kunden.

5


HAllo

ZUkUnFT :)

6

Berufs-Ausbildungen bei Beinbrech

Beinbrech möchte jungen und engagierten menschen die möglichkeit einer anspruchsvollen und

interessanten Ausbildung im kaufmännischen und im gewerblichen Bereich bieten. Wir bilden euch

für die Praxis aus.

ihr seid engagiert und kommunikativ, habt ein Gespür für materialien und Spaß am Umgang mit

kunden. Außerdem seid ihr hochmotiviert, möchtet bereits von Beginn eurer Ausbildung an

abwechslungsreiche Aufgaben auch eigenverantwortlich übernehmen und dabei von unseren

erfahrenen mitarbeitern unterstützt werden?

euer gutes Abitur oder guter Realschulabschluss ist nur der Anfang. Jetzt geht es darum, eure

Zukunft aktiv zu gestalten. Das macht Spaß und bringt euch in eurem leben weiter!

> Also – keine Zeit verstreichen lassen – nix wie ran an eure Bewerbung!

Perspektiven bei Beinbrech – gute Aussichten für Azubis

Viele ehemalige Auszubildende haben nach erfolgreichem Abschluss ihre karriere bei Beinbrech

begonnen. Durch unsere praxisorientierte Ausbildung könnt ihr bei uns direkt durchstarten und

dabei auf euer in der Ausbildung erworbenes know-how und eure ersten netzwerke aufbauen,

diese erweitern und „professionalisieren“.

mit entsprechendem ehrgeiz bieten sich euch tolle Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb unseres

Unternehmens, weil wir Führungspositionen gerne mit mitarbeitern besetzen, die Beinbrech

„von der Pike auf“ kennen.

ob kaufmännisch oder gewerblich: Beides hat Zukunft bei uns.


Unsere aktuellen karrieremöglichkeiten sind:

• Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

• Fachkraft für Lagerlogistik

• BIS – Berufsintegriertes Studium (BWL)

• BA-Studium

• Studium zum/r Holzhandelsfachwirt/-in

• Talent-Förderkreis

• EUROBAUSTOFF-Laufbahnkonzept

Was das jeweils ist, wie man es wird und was man dort macht,

sagen euch die folgenden Seiten.


PRoGRAmm

8

Volles Ausbildungs-Programm

und immer gute Ideen auf Lager!

Einführungstage - Deinen Start bei Beinbrech leicht gemacht

Standortübergreifendes einführungsseminar aller Auszubildenden am Standort in Bad kreuznach.

in der einführungswoche erhalten die Auszubildenden eine Woche lang Gelegenheit, das Unternehmen,

seine Abteilungen und seine Ansprechpartner kennenzulernen. neben diversen Workshops, in

welchen ihr die betrieblichen Abläufe, Strukturen sowie das eDV-unterstützte Warenwirtschaftsprogramm

kennenlernt, erhaltet ihr bei zahlreichen events die möglichkeit der Teambildung. Veranstaltungen

wie das Fischerstechen, eine Fahrt mit der Draisine oder ein Besuch im klettergarten geben

Gelegenheit zur Teambildung und intensivieren den Umgang mit den Ausbildern. Gegenseitiges kennenlernen,

Teamarbeit, Training sozialer kompetenzen, Reflexion von Rechten und Pflichten, Unternehmenswerte

und Unternehmensleitbild stehen hierbei im Vordergrund.

Ausbildungsbegleitende Workshops und Seminare

Flankierender betrieblicher Unterricht in ergänzung zur Berufsschule, Vorbereitungskurse für Zwischen-

und Abschlussprüfung, Betriebsbesichtigungen, Produkt-/lieferantenschulungen, informationsfahrten.

Projektverantwortung

Wichtige Projektaufgaben verantwortungsbewusst umsetzen: so z. B. bei kundenevents repräsentativ

den aktiven kundenkontakt übernehmen sowie die Verteilung von Werbemitteln und informationsmaterial

gewährleisten.

Nacht der Ausbildung

Beinbrech-Auszubildende haben die möglichkeit, ihren Familien und Freunden einen ersten einblick in

ihr neues Tätigkeitsumfeld, ihren Arbeitsplatz und das Unternehmen zu geben und fungieren gleichzeitig

als Ansprechpartner für interessierte Schüler und Besucher.


Sportfest

z. B. Fußball-Turniere. Sport, Spiel und Spaß in niederlassungsübergreifenden

Teams.

Azubi-Patenschaft/innerbetriebliche Ausbildung

Ältere Azubis oder solche, welche in den letzten drei Jahren eine

Ausbildung bei Beinbrech absolviert haben, betreuen jüngere

Auszubildende und stehen euch während eurer gesamten Ausbildungszeit

als Ansprechpartner zur Verfügung.

Fragen rund um die Ausbildung, Berufsschule, Prüfungsvorbereitung

etc. können in regelmäßigen meetings erörtert werden.

Begleitend zum Austausch mit den Paten besteht die möglichkeit

der Teilnahme am innerbetrieblichen Ausbildungsunterricht.

Hier werden Themen rund ums Unternehmen, z. B.: Was macht

Beinbrech überhaupt? Wie viele mitarbeiter gibt es an welchen

Standorten? Welche Produkte vertreiben wir? neuigkeiten über

Produktschulungen, Auszubildender und Ausbilder des monats,

interviews mit den Abteilungsleitern der Geschäftsführung, neues

aus der Berufsschule, Termine etc. … aber auch berufsschul-

und fächerbegleitende Themen besprochen.

All dies bietet euch Gelegenheit zum gegenseitigen kennenlernen,

zum Austausch innerhalb und zwischen den Abteilungen

und Aufgabengebieten bei Beinbrech, sodass ihr den „Blick für

das Ganze“ ständig erweitern könnt.

Möglichkeiten als Praktikant/-in

Herzlich willkommen bist Du bei Beinbrech auch, wenn Du

bereits als Schülerin oder Schüler interesse daran hast, erste

praktische erfahrungen in einem Großhandelsunternehmen

zu sammeln und einblicke ins Berufsleben zu gewinnen. Dafür

bietet sich ein Praktikum bei uns an.

Bei interesse wende Dich bitte an die am ende dieser Broschüre

angegebene Ansprechpartnerin (s. Seite 27).

9


AUSBilDUnG

HAnDel

10

Ausbildung zum Kaufmann/-frau

im Groß- und Außenhandel

Die Tätigkeit im Überblick

kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren (bei Beinbrech

sind dies Baustoffe, Holz- und innenausbau-Produkte) bei Herstellern bzw. lieferanten und verkaufen

sie an Handel, Handwerk, industrie, gewerbliche kunden und endverbraucher weiter. Sie sorgen für

eine kostengünstige lagerhaltung und einen reibungslosen Warenfluss, d. h., sie überwachen die

logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die lagerbestände, bestellen Ware nach und planen

die Warenauslieferung. Dafür benötigen sie exzellente Produktkenntnisse, um ihre kunden bei allen

Fragen rund ums Bauen kompetent und umfassend beraten zu können. Außerdem ist ein „gutes

Fingerspitzengefühl“ für Zahlen erforderlich, um Angebote zu kalkulieren und Preisverhandlungen mit

lieferanten und kunden zu führen.

Die Ausbildung im Überblick

kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz

(BBiG). Die praktische Ausbildung findet im Betrieb statt, das theoretische Fundament

wird in der Berufsschule vermittelt, u. a. in den Fächern Rechnungswesen, allgemeine und spezielle

Betriebswirtschaftslehre, Fachrechnen, Datenverarbeitung.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre.

Solltet ihr über einen Abschluss der allgemeinen Hochschulreife oder über ein Fachabitur verfügen, ist

eine Anrechnung der Zeiten auf die Regelausbildungszeit möglich, so dass sich die Ausbildungsdauer

auf zwei Jahre erstreckt. Solltet ihr während ihrer dreijährigen Ausbildung hervorragende schulische

und betriebliche leistungen erzielen, kann eine Verkürzung der Ausbildungszeit erfolgen.


Voraussetzungen:

Für die kaufmännische Ausbildung bei uns setzen wir Real-,

Berufsfachschulabschluss oder Abitur voraus. Persönliche eigenschaften

sind Zuverlässigkeit, hohe motivation, leistungsbereitschaft

und Flexibilität.

Prüfungen:

Zwischenprüfung und Abschlussprüfung vor der industrie- und

Handelskammer.

Weiterbildung:

Beinbrech-interne Weiterbildung zur Vertiefung der Fachkenntnisse,

lieferanten- und Produktschulungen, betriebsinterner

Werkunterricht, berufsintegrierendes Studium BWl (BiS) an der

FH mainz.

11


AUSBilDUnG

loGiSTik

12

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte für lagerlogistik schlagen Güter um, lagern sie fachgerecht und wirken bei logistischen

Planungs- und organisationsprozessen mit. Die Produkte bei Beinbrech sind Holz, Baustoffe sowie

innenausbauprodukte. Bei der Beschaffung dieser Güter müssen die kundenwünsche berücksichtigt

werden. Art und Umfang, was zu beschaffen ist, wird von unseren Fachabteilungen und unserer einkaufsabteilung

vorgegeben. Diese Tätigkeit wird heute mit der Hilfe von eDV-Programmen realisiert.

nach der Bestellung der Waren erfolgt die Annahme der gelieferten Waren – und zwar nach Durchführung

von Qualitäts- und Quantitätskontrollen. Wichtiges Hilfsmittel hierbei sind die Begleitpapiere

zur Warensendung. eventuelle Transportschäden und Sachmängel sind dabei sofort zu rügen. ein

weiterer wichtiger Teil der Tätigkeit der Fachkraft für lagerlogistik ist das einlagern der Güter unter

Zuhilfenahme von technischen Geräten, wie z. B. einem Gabel-, Front- und Seitenstapler. Geht es

um Waren, die an kunden weitergeleitet werden müssen, so hat die Fachkraft für lagerlogistik die

Aufgabe, diese Waren auftrags- und kundenorientiert zu kommissionieren, zu verpacken und zu

verladen.

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft für lagerlogistik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz

(BBiG). Die praktische Ausbildung findet im Betrieb statt, das theoretische Fundament wird in der

Berufsschule u. a. in den Fächern Sozialkunde und Wirtschaftslehre, lagerprozesse, Güterbewegung

unter Anwendung betrieblicher informations- und kommunikationsmittel, lagerlogistik, kommissionierung

und Versand, lagerorganisation gelegt.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre.

Bei entsprechender Schulbildung ist eine Anrechnung von Zeiten auf die Regelausbildungszeit bzw.

eine Verkürzung möglich.


Voraussetzungen:

Für die gewerbliche Ausbildung bei uns setzen wir Realschul-

bzw. Fachoberschulreife voraus. Persönliche eigenschaften sind

Zuverlässigkeit, hohe motivation, leistungsbereitschaft und

organisationstalent.

Prüfungen:

Zwischenprüfung und Abschlussprüfung vor der industrie- und

Handelskammer.

Weiterbildung:

Beinbrech-interne Weiterbildung zur Vertiefung der beruflichen

Fachkenntnisse, lieferanten- und Produktschulungen, betriebsinterner

Werkunterricht, technische Geräteschulungen.

13


BeRUFSinTeGRie-

RenDeS STUDiUm

14

Ausbildung allein ist nicht alles

Danach kann bzw. muss es weiter gehen

Zum Beispiel damit:

Berufsintegrierendes Studium (BiS) bei Beinbrech – (BiS) BWl berufsintegrierend (Bachelor, Teilzeit) an

der Fachhochschule mainz am Dienstag nachmittag und am Samstag.

Zielsetzung

Ziel des Studiums ist es, innerhalb von dreieinhalb Studienjahren neben der Tätigkeit im Unternehmen

den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) zu ermöglichen. Der Bachelor of Arts ist ein erster berufsqualifizierender

akademischer Abschluss.

„Das unterstützen wir”

Durch die inhalte des Studiengangs werden wissenschaftliche Grundlagen der Betriebswirtschaft,

berufsfeldbezogene Qualifikationen und methodenkompetenzen vermittelt. Diese kenntnisse sind

für die Wahrnehmung und Übernahme von anspruchsvollen Fach- und Führungsaufgaben notwendig.

Durch die Verzahnung von Studium und praktischer Tätigkeit werden die Anforderungen des

Unternehmens Beinbrech und die Besonderheiten der Zielgruppe berufsintegrierender Studierender

nachhaltig berücksichtigt. Das unterstützten wir, indem wir die kosten für das Studium übernehmen.

Berufliche Perspektiven

Studienberechtigte, die den unmittelbaren Weg in den Beruf wählen, brauchen nicht auf ein Hochschulstudium

und den erwerb eines Hochschulabschlusses zu verzichten. Während der berufliche

Weg zu gehobenen Positionen für Absolventen/innen traditioneller Studiengänge erst nach dem

Studienabschluss beginnt, steuern die BiS-Studierenden ihren beruflichen Weg bereits ab Studienbeginn

an.


Das Studium verbindet erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis.

Zum einen werden wissenschaftliche erkenntnisse und methoden

überwiegend unter dem Gesichtspunkt des Anwendungsbezuges

ausgewählt und genutzt. Zum anderen sind hauptsächlich

solche betriebspraktischen Probleme Gegenstand der Hochschularbeit,

deren Bewältigung wissenschaftlicher methodik, Systematik

und Begründung bedarf.

15


STUDiUm

BeTRieBSWiRTSCHAFT

16

BA-Studium bei Beinbrech

Stipendium zum Studium Bachelor of Arts, Holz-Betriebswirtschaft

Zwei Partner übernehmen gemeinsam die Aufgabe, die Studierenden für diesen Beruf zu qualifizieren:

Das Unternehmen als lernort der Praxis und die DHBW mosbach (Duale Hochschule Baden-Württemberg)

als lernort der Theorie. in diesem integrierten Studium wechseln dreimonatige Studien- und

Praxisphasen einander ab. Die theoretischen lerninhalte orientieren sich an den erfordernissen der

Berufspraxis. Grundlage der praktischen Ausbildung ist ein koordinierter Studien- und Ausbildungsplan.

Drei monate Vorlesungen auf dem Campus, drei monate Praxis bei den Holz- und Baustoffprofis

von Beinbrech. Gemeinsam mit der DHBW mosbach bieten wir Absolventen mit Hochschulreife ein

betriebswirtschaftliches Studium mit höchstem Praxisbezug an. Die kosten dafür übernehmen wir.

Das duale Studium wird den Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes in höchstem maße

gerecht:

• Kurze Studiendauer von 3 Jahren

• Wertvolle berufspraktische Erfahrungen

• Beste Arbeitsmarktchancen

• Finanzielle Unabhängigkeit

• Aufstiegschancen als Nachwuchs-Führungskraft


Studienbeginn:

Am 1. oktober am Studienort mosbach.

Zulassungsvoraussetzungen:

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife,

Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit Beinbrech.

Hoher Praxisbezug und hohe Effizienz im Dualen System:

Dreijähriges Studium; davon 50 % Theorie an der Berufsakademie

und 50 % Praxis, Studien- und Praxisphasen im Wechsel,

lehrveranstaltungen in Gruppen von max. 30 Studierenden

sowie individuelle Betreuung durch die Dozenten. möglichkeit

eines Auslandssemesters bei einer Partnerhochschule. Studium

und Job, das heißt regelmäßige Vergütung über die drei Jahre.

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Überbetriebliche Ausbildung

bei unserem Kooperationspartner Finnforest GmbH

Während oder nach Abschluss der Ausbildung besteht für die

Auszubildenden/BA-Studenten die möglichkeit, zu einem unserer

kooperations-Partner, z. B. Finnforest nach Finnland zu reisen.

Finnforest verbindet Tradition, innovation und kompetenz in Holz.

Das gebündelte know-how in den Bereichen Produktentwicklung

und Produktion, Holzbau und ingenieur-Holzbau sowie der Anwendungstechnik

ermöglicht ein umfassendes Produkt- und leistungsspektrum,

das in europa einmalig ist. Das know-how und die

marktposition von Finnforest bieten die möglichkeiten der europaweiten

Bauprojektabwicklung, die Anwendung von Bauprodukten,

Bausystemen und lösungen bei Verarbeitern, Planern und Herstellern

im Holzbau zu etablieren und wesentlich zu erweitern.


STUDiUm

HolZHAnDelS-

FACHWiRT/-in

18

Fernstudium bei Beinbrech

Studium zum/r Holzhandelsfachwirt/-in

Wer heute als Holzgroßhändler erfolgreich im markt bestehen will, muss in der lage sein, schnell und

flexibel auf neue Herausforderungen des wirtschaftlichen Wandels zu reagieren. Absolute kundenorientierung,

konsequentes kostenmanagement und hohe innovationsbereitschaft sind heute unabdingbar

geworden.

Der Weg zur qualifizierten Fach- und Führungskraft

Der Schlüssel zum erfolg sind unsere mitarbeiter/-innen, die wir zu multifunktionalen Allroundern mit

interdisziplinären, betriebswirtschaftlichen kenntnissen und besonderer sozialer kompetenz ausbilden.

nach erfolgreichem Abschluss des Studiums zum/r Holzhandelsfachwirt/-in bei Beinbrech sind Sie

in der lage, eigenständig neue Anforderungen und Chancen in der gesamten Wertschöpfungskette

unseres Unternehmens zu erkennen und daraus lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Das Fernstudium im Überblick

Gemeinsam mit dem Holzring bieten wir das zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildungsangebot

mit Praxisbezug zum/r Holzhandelsfachwirt/-in an. ein Fernstudium, sechs kollegzeiten zu fünf Tagen,

drei Projektarbeiten in kleingruppen sowie die Zwischen- und Abschlussprüfung sind zu meistern, um

am ende das Zertifikat in den Händen zu halten. Die dafür entstehenden kosten übernehmen wir.

Das berufsbegleitende Fernstudium zum/r Holzhandelsfachwirt/-in wird den hohen Ansprüchen auf

dem Arbeitsmarkt durch eine praxis- und projektorientierte Umsetzung der didaktischen und wissenschaftlichen

inhalte gerecht:

• Kurze Studiendauer von 2 Jahren

• Wertvolle berufspraktische Erfahrungen

• Jährliche Arbeitsbelastung beträgt 400 Stunden

• Die Lehrgangskosten werden von dem entsendenden Unternehmen übernommen

• Das DEKRA Zertifikat ist von der Bundesagentur für Arbeit als fachkundige Stelle anerkannt


Zielgruppe:

mitarbeiter/-innen im Fachbereich Holz, die sich für anspruchsvolle

Aufgaben qualifizieren möchten.

Zulassungsvoraussetzungen:

Für das Fernstudium setzen wir eine abgeschlossene Berufsausbildung

sowie eine mindestens zweijährige Berufspraxis voraus.

Lerninhalte:

Sie bearbeiten im Selbststudium und anhand schriftlicher Studien-

unterlagen konkrete Aufgabenstellungen und Analyseprojekte

aus den Themenkreisen:

• Beschaffung/Lagerung/Logistik

• Marketing/Akquisition

• Auftragsverhandlungen/Rechnungsstellung/

Forderungsbearbeitung

• Organisation/Personal/Unternehmenskultur

Abschluss:

nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten Sie das DekRA

Zertifikat, das von der Bundesagentur für Arbeit als fachkundige

Stelle anerkannt ist und die Zulassung als anerkannter Bildungsträger

nach AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung

Weiterbildung) bietet.

Der Träger der Weiterbildung

ist der HolZRinG. Das

Studium ist nach der Anerkennungs-

und Zulassungsverordnung

Weiterbildung

(AZWV) von DekRA zertifiziert

und wird durch einen wissenschaftlichen

Beirat begleitet.

19


BeinBReCH

TAlenT-FöRDeRkReiS

TAlenTFöRDeRUnG

20

Der Talent-Förderkreis

Als ein wichtiges instrument unserer betrieblichen Personalentwicklung dient die „Beinbrech Talentförderung“

der personellen Zukunftssicherung unseres Unternehmens. Der Talent-Förderkreis für

unsere nachwuchskräfte ist ein innovatives nachfolge- und laufbahnkonzept. in unseren Förderkreis

werden mitarbeiter/-innen aufgenommen, die über die notwendige fachliche und soziale kompetenz

und über das nötige Potenzial zur Förderung verfügen. Die Bereitschaft zur Übernahme neuer und

anspruchsvoller Aufgaben verbunden mit hoher Flexibilität sind Grundvoraussetzungen für die Aufnahme

in unseren Förderkreis.

Die Zielsetzung

Ziel unseres Talent-Förderkreises ist es, nachwuchskräfte mit hohem Potential zu fördern, um wichtige

Positionen aus den eigenen Reihen zu besetzen. in kooperation mit der FH mainz nehmen unsere

Teilnehmer/-innen neben ihrer Tätigkeit bei Beinbrech an gezielt entwickelten Seminaren, Workshops

und Planspielen teil. Zusätzlich zu den Basismodulen können auch bestimmte Spezialmodule in den

Bereichen Führungskarriere, kundenkarriere und Fachkarriere besucht werden. Während diesem

entwicklungsprogramm werden in regelmäßigen Abständen kamin- und Feedbackgespräche mit den

Bereichsleitern und der Geschäftsleitung geführt, um individuelle kompetenzen gezielt und systematisch

zu prüfen und zu stärken. nach erfolgreichem Ablauf des Programms erhält jeder unserer Teilnehmer/-

innen das Beinbrech Förderungs-Zertifikat.

Die Aufgaben im Förderkreis:

• Regelmäßiger Austausch von Erfahrungen und Meinungen über interessante Herausforderungen

• Gemeinsame Teilnahme an Seminaren und Workshops der FH Mainz

• Zusammenarbeit in verschiedenen Unternehmensprojekten

• Teilnahme an Gesprächskreisen mit der Geschäftsführung und den Bereichsleitern

• Besuch externer Fachvorträge (Hochschulen, IHK, Unternehmen …)

• Teilnahme am Ideenpool und Innovationszirkel


Kompetenzen entwickeln

im Beinbrech Talent-Förderkreis:

• Fachkompetenz

• Führungskompetenz

• Soziale Kompetenz

• Managementkompetenz

• Veränderungskompetenz

(Change management)

• Kommunikationskompetenz

• Projektmanagementkompetenz

Dauer und Umfang

2-3 Jahre.

Der ein- und Ausstieg in den Talent-Förderkreis ist zu jeder Zeit

möglich (rollierendes System). Der Talent-Förderkreis bietet Platz

für maximal drei bis fünf Personen.

Die Voraussetzungen

Die Teilnehmer/-innen werden von ihren jeweiligen Vorgesetzten

(Bereichsleitung) auf der Basis des jährlichen mitarbeitergespräches,

eigener Beobachtungen und auf besondere empfehlung

vorgeschlagen und anhand des kriterienkataloges bewertet. Alternativ

hierzu können auch die mitglieder der Geschäftsleitung

Teilnehmer/-innen gezielt vorschlagen.

eine Berufserfahrung von mindestens zwei bis drei Jahren ist

Voraussetzung. Die jeweils vorgeschlagenen Teilnehmer/-innen

durchlaufen ein Auswahlverfahren. ein anschließendes Gespräch

mit den mitgliedern der Geschäftsführung und der Personalentwicklung

entscheidet über die Aufnahme in den Förderkreis.

Vorteile im Überblick:

• Der Talent-Förderkreis kann als Baustein im Rahmen

individueller Laufbahnplanung genutzt werden

• Nutze das Instrument zur gezielten Persönlichkeitsentwicklung

• Erlebe Motivation und Wertschätzung

• Verbessere die Zusammenarbeit und Kommunikation

mit Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden

• Stärke Deine individuellen Kompetenzen gezielt und

systematisch

• Nutze die individuelle Qualifikationsmöglichkeit mit

Zertifizierung

21


kARRieRePlAnUnG

22

Karriere und Laufbahn bei Beinbrech

Fit für die Zukunft: So bleiben Sie „up to date“

Als Gesellschafter der eURoBAUSToFF bieten wir mit unserem speziellen laufbahnkonzept die Chance,

beruflich immer am Ball zu bleiben und sich weiterzubilden. Bei diesem Programm handelt es sich um

ein Qualifizierungskonzept, das auf die Themen Vertrieb und Führung ausgerichtet ist.

Unser Ziel ist es, das Fachwissen, die Verkaufs- und Führungskompetenz unserer mitarbeiter/-innen

gezielt auszubauen. Je nach beruflicher Zielsetzung bieten wir ihnen dafür exklusive Seminare und

Workshops mit individuellen Perspektiven und entwicklungsmöglichkeiten.

Qualifizieren Sie sich:

• EUROBAUSTOFF-Fachberater/-in

• Baustoff-Vertriebsberater/-in (IHK-zertifiziert)

• EUROBAUSTOFF-Vertriebsprofi mit Abschluss

Fachkaufmann/-frau für Vertriebsmanagement (IHK)

• EUROBAUSTOFF-Teamleiter/-in


Über den idealen einstieg zum eURoBAUSToFF-laufbahnkonzept

verfügen Sie, wenn Sie in folgenden Bereichen eine Qualifizierung

als Fachberater/-in haben:

• Modernisierung

• Dachtechnik

• Trockenbau

• Fliesen

• Naturstein/Galabau

• WDVS und Putze

• Tiefbau

• Holzrahmenbau

Folgende Qualifizierungsschritte bieten wir:

Vertriebseinstieg

EUROBAUSTOFF

Fachberater/-in

Baustoff-

Vertriebsberater/-in

EUROBAUSTOFF

Vertriebsprofi

Führungseinstieg

EUROBAUSTOFF

Teamleiter/-in

EUROBAUSTOFF

Managementprogramm

23


Baustoff-Vertriebsberater/-in

(IHK-zertifiziert)

Start in eine erfolgreiche Vertriebskarriere: Sicheres Auftreten im

kundengespräch und zielgerechtes Herausarbeiten von kundenwünschen

bis zum professionellen Verkaufsabschluss.

Zielgruppe

Verkäufer/-innen im Außen- und innendienst mit einem Abschluss

als eURoBAUSToFF-Fachberater/-in.

Voraussetzungen

Bestandene Prüfung zum/r eURoBAUSToFF-Fachberater/-in,

eine kaufmännische Ausbildung und mindestens sechsmonatige

Tätigkeit im Vertrieb. oder eine gewerbliche Ausbildung und

mindestens drei Jahre praktische Verkaufserfahrung.

Methodik

Das Programm ist ein mix aus Praxistraining und online-lernphasen

zur Vor- und nachbereitung.

24

EUROBAUSTOFF-Vertriebsprofi

Fachkaufmann/-frau für Vertriebsmanagement (IHK)

märkte aktiv gestalten: Bauen Sie Vertriebsstrukturen in ihrem

Unternehmensbereich auf und lernen Sie zu organisieren und

ihre mitarbeiter/-innen zu führen.

Zielgruppe

Teamleiter/-innen und Führungskräfte sowie mitarbeiter/-innen

im Vertriebsinnendienst bzw. Außendienst.

Voraussetzungen

erfolgreicher Abschluss als Baustoff-Vertriebsberater/-in oder

eURoBAUSToFF-Teamleiter/-in mit einer mehrjährigen Berufserfahrung

im Verkauf oder Vertrieb.

Methodik

Das Programm gliedert sich in vier Präsenzphasen zu je drei

Tagen, einen zweitägigen Praxis-Check zur Vorbereitung auf die

Prüfung sowie online-lernphasen zur Vor- und nachbereitung.


EUROBAUSTOFF-Teamleiter/-in EUROBAUSTOFF

Management-Programm

Der Start in die Führungskarriere: Wir vermitteln ihnen neue

Fähigkeiten, um Teams effektiv zu leiten, zu motivieren und

eigenverantwortliches Handeln zu unterstützen.

Zielgruppe

Qualifizierte mitarbeiter/-innen im innendienst, Verwaltung und

Vertrieb mit Personalverantwortung.

Voraussetzungen

eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine dreijährige

Berufserfahrung im Fachhandel.

Methodik

Das Programm ist ein mix aus Praxistraining, einem zweitägigen

Projekt inklusive Präsentation und online-lernphasen zur Vor-

und nachbereitung.

Führungskraft der Zukunft: eigenverantwortliche Umsetzung

von Unternehmensstrategien- und zielen. know-how im Bereich

der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, um

unternehmerisch handeln zu können.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Führungskräfte mit erfolgreichem Abschluss eURoBAUSToFF-

Teamleiter/-in oder eURoBAUSToFF-Vertriebsprofi.

Methodik

Das Programm besteht aus fünf Präsenzphasen inklusive einem

Planspiel und regelmäßigen online-Trainingseinheiten.

25


STimmen

Maximilian W.: meine Ausbildung habe ich in 2007 in der

niederlassung in Ramstein begonnen. Bei Beinbrech gefällt mir

besonders, dass ich viele Abteilungen durchlaufen konnte und

mir deshalb ein breites Fachwissen vermittelt wurde. Die Ausbildung

bei Beinbrech kann ich jedem empfehlen, der Spaß am

kundenkontakt und im Umgang mit menschen hat.

Carsten R.: meine Ausbildung habe ich in 2010 begonnen.

Bei Beinbrech würde ich mich immer wieder bewerben, da sich

jeder mitarbeiter bemüht, aus den Auszubildenden qualifizierte

Sachbearbeiter auszubilden, die auch über die Ausbildung

hinaus fest in die Firma integriert werden. Besonders gut gefällt

mir, dass durch regelmäßige Schulungen das Wissen aller mitarbeiter

immer wieder auf den neuesten Stand gebracht wird.

26

Jetzt haben unsere aktuellen Azubis das Wort!

Ungefähr 15 Azubis absolvieren ständig bei uns ihre Ausbildung. Wir haben sie nach ihren

Erfahrungen bei Beinbrech befragt.

Yvonne W.: ich habe im April 2010 meine Ausbildung bei

Beinbrech begonnen und mir ist aufgefallen, dass Freundlichkeit

bei Beinbrech sehr groß geschrieben wird, was dazu

führte, dass ich sofort ins Team integriert und mich von

Beginn an sehr wohl fühlte. Bei allen Fragen werde ich

optimal von den kollegen/Vorgesetzten unterstützt. Jederzeit

würde ich wieder eine Ausbildung bei Beinbrech beginnen,

weil ich einfach rundum zufrieden bin. Die Ausbildung bei

Beinbrech kann ich allen Azubis, die in diesem Bereich tätig

werden wollen, nur empfehlen!

Lena W.: ich mag besonders die Vielfältigkeit in den Filialen,

dass man hier mit allen Bereichen in kontakt kommt und vor

allem den freundschaftlichen Umgang mit den kollegen.


Komm zu uns!

Unsere Auszubildenden sind die Basis unseres zukünftigen erfolges.

Denn nur Fachkräfte helfen uns, noch besser zu werden.

Und die besten Fachkräfte finden wir nicht im markt, sondern

im eigenen Unternehmen. Für Dich heißt das: nutze vom

ersten Tag Deiner Ausbildung an die Chance, uns von Deinen

Qualitäten zu überzeugen. lass uns frühzeitig Deine berufliche

Zukunft planen. Wir bauen auf Dich! Bist Du von unserem Angebot

überzeugt? Dann bewirb Dich jetzt!

Und noch eins: Deine Bewerbung an uns ist so etwas wie Deine

Visitenkarte. Sie soll dem empfänger, also uns, sagen, wer Du

bist, was Du machst und was Dich antreibt. Du solltest Dir daher

viel mühe geben bei der Gestaltung Deiner Bewerbung und

nichts unerwähnt lassen, womit Du Dich von Deinen mitbewerbern

unterscheiden könntest!

konkret gesagt gehört in jede Bewerbung

• Das Anschreiben

• Dein Lebenslauf

• Schul- und Abschlusszeugnisse

• Zertifikate

• Praktikumszeugnisse

Alles klar?

Dann schick Deine

Bewerbungsunterlagen

an folgende Adresse:

Beinbrech GmbH & Co. KG

Personalabteilung

Sylvia Schleuning

Industriestr. 2

55543 Bad Kreuznach

personal@beinbrech.de

Ein Tipp: Falls Du Dir unsicher bist, wie eine gute Bewerbung

auszusehen hat: es gibt viele gute Ratgeber, Broschüren und

Bücher, die Dir weiterhelfen können. nutze die vielen informationsmöglichkeiten!

Und nun: Nix wie ran!

Viel Erfolg!


www.beinbrech.de

Beinbrech GmbH & Co. KG

industriestraße 2, 55543 Bad kreuznach,

Tel.: +49 671 795 0, Fax +49 671 795 900

Bildmaterial:

Beinbrech GmbH & Co. kG Bad kreuznach,

knauf, Parador, Pavatex, Wimmer

203020/062012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine