13.01.2014 Aufrufe

Werbung, Verkauf, Recht, Seite 148 bis 167

Werbung, Verkauf, Recht, Seite 148 bis 167

Werbung, Verkauf, Recht, Seite 148 bis 167

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

5. WERBUNG, VERKAUF, RECHT<br />

Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Abschluss:<br />

Veranstaltungsort<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten:<br />

Beginn:<br />

Besonderheiten:<br />

Kontaktperson:<br />

Heidelberg<br />

36 Monate<br />

Vollzeit<br />

Wirtschaftsrecht – Bachelor of Laws<br />

SRH Hochschule Heidelberg<br />

Staatlich anerkannte Fachhochschule<br />

Ludwig-Guttmann-Str. 6<br />

69123 Heidelberg<br />

Methodik / Schlüsselqualifikationen<br />

Wirtschaftsprivatrecht<br />

Unternehmensrecht<br />

internationale <strong>Recht</strong>sbeziehungen<br />

öffentliches Wirtschaftsrecht<br />

Wirtschaft<br />

praxisorientierte Fächer<br />

extracurriculare Veranstaltungen<br />

staatlich anerkanntes Bachelor-Zeugnis<br />

mit Bachelor-Urkunde Wirtschaftsrecht<br />

Um zum Auswahlverfahren in einem Bachelorstudiengang an der SRH<br />

Hochschule Heidelberg zugelassen zu werden, müssen BewerberInnen eine<br />

der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen:<br />

allgemeine Hochschulreife (Abitur)<br />

fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)<br />

Fachhochschulreife<br />

fachbezogene berufliche Qualifikation<br />

ohne Eignungsprüfung (§ 59 I Landeshochschulgesetz Baden-<br />

Württemberg), das heißt MeisterInnenprüfung (HwO) oder<br />

ähnliche berufliche Fortbildung (z.B. FachwirtIn IHK) in einem<br />

fachlich entsprechenden Bereich und Beratungsgespräch oder<br />

mit Eignungsprüfung (§ 59 II Landeshochschulgesetz Baden-<br />

Württemberg), das heißt abgeschlossene mindestens zweijährige<br />

Berufsausbildung in einem fachlich entsprechenden Bereich und<br />

in der Regel eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem<br />

fachlich entsprechenden Bereich<br />

€ 620,00 monatlich<br />

Oktober jeden Jahres<br />

Detaillierte Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage<br />

www.fh-heidelberg.de<br />

Sonja Schmidt 06221 / 88 – 10 29<br />

E-Mail-Adresse: wirtschaftsrecht@fh-heidelberg.de<br />

<strong>148</strong>


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Abschluss:<br />

Veranstaltungsort<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten:<br />

Beginn:<br />

Besonderheiten:<br />

Kontaktperson:<br />

Heidelberg<br />

24 Monate<br />

Vollzeit<br />

Internationales Wirtschafts- und<br />

Unternehmensrecht – Master of Laws<br />

SRH Hochschule Heidelberg<br />

Staatlich anerkannte Fachhochschule<br />

Ludwig-Guttmann-Str. 6<br />

69123 Heidelberg<br />

internationales und europäisches Wirtschaftsrecht<br />

chinesisches, anglo-amerikanisches <strong>Recht</strong><br />

internationales Unternehmensrecht und Unternehmensführung<br />

Kapitalmarktrecht<br />

internationales Gesellschaftsrecht<br />

Insolvenz und Sanierung<br />

internationales Arbeitsrecht und Personal<br />

Finanzen, Rechnungslegung und internationales Steuerrecht<br />

internationales Management<br />

strategische Unternehmensführung<br />

Risiko- und Krisenmanagement<br />

Projektstudium<br />

Business English<br />

staatlich anerkanntes Master-Zeugnis mit Master-Urkunde Wirtschafts- und<br />

Unternehmensrecht<br />

Zum Master-Studiengang kann zugelassen werden,<br />

wer über einen LL.B.-Abschluss eines wenigstens sechssemestrigen<br />

Bachelor-Studiengangs oder einen Diplom-Abschluss im Fach<br />

Wirtschaftsrecht an einer Hochschule im Geltungsbereich des<br />

Hochschulrahmengesetzes mit der Note 2,5 oder besser<br />

(Prädikatsexamen) verfügt (bei Abschluss im Ausland: nach Befürwortung<br />

durch den Prüfungsausschuss).<br />

AbsolventInnen im Fach <strong>Recht</strong>swissenschaften mit Schwerpunkt<br />

Wirtschaftsrecht bei Nachweis der erforderlichen Kenntnisse im<br />

wirtschaftswissenschaftlichen Bereich (Anerkennung durch den<br />

Prüfungsausschuss).<br />

AbsolventInnen eines B.A. oder Diploms in Wirtschaftswissenschaften mit<br />

Schwerpunkt Wirtschaftsrecht bei Nachweis der Fachkenntnisse gemäß<br />

Modulhandbuch (Anerkennung durch den Prüfungsausschuss)<br />

Sofern die zusätzlichen Leistungsbescheinigungen im Umfang von 20 CP<br />

fehlen, kann der Nachweis adäquaten Wissens in den relevanten<br />

Fachgebieten auch über eine schriftliche Prüfung nachgewiesen werden.<br />

Über eine endgültige Zulassung aufgrund der erbrachten Ergebnisse<br />

entscheidet anschließend der Prüfungsausschuss.<br />

fortgeschrittene Englischkenntnisse (90 TOEFL Punkte, iBT) oder<br />

vergleichbarer Sprachtest.<br />

Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze wird gemäß der<br />

Ausbildungskapazität begrenzt.<br />

€ 640,00 monatlich<br />

Oktober jeden Jahres<br />

Detaillierte Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage<br />

www.fh-heidelberg.de<br />

Sonja Schmidt 06221 / 88 – 10 29<br />

E-Mail-Adresse: wirtschaftsrecht@fh-heidelberg.de<br />

149


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

FachwirtIn für Marketing und Kommunikation<br />

SRH Fachschulen GmbH<br />

Bonhoefferstr. 1<br />

69123 Heidelberg<br />

Personen, die Spaß an kreativen, aber auch konzeptionellen Tätigkeiten<br />

haben<br />

SRH Berufsfachschule für Marketing und Kommunikation, Bonhoefferstr. 15,<br />

69123 Heidelberg<br />

2 Jahre<br />

auf Anfrage, Vollzeit<br />

Basisinhalte<br />

Deutsch und betriebliche Kommunikation<br />

Business English<br />

technisch-mathematische Grundlagen<br />

Gemeinschaftskunde<br />

Basistechnologien<br />

Abschluss:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten:<br />

Förderung:<br />

Beginn:<br />

Besonderheiten:<br />

Ausbildungsschwerpunkte<br />

Marketing<br />

webbasierte Geschäftsprozesse, Dienstleistungsmarketing,<br />

Veranstaltungsmarketing, E-Business, Kommunikation, Konzeption<br />

Management<br />

Betriebswirtschaftslehre, Organisationslehre, Projektmanagement,<br />

Kalkulation, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling,<br />

Präsentationstechnik, <strong>Recht</strong><br />

Mediengestaltung<br />

Design, Web- und Printproduktion, Datenbanken, Content-Management-<br />

Systeme, Grundlagen der Programmierung, Bild- und Tonbearbeitung,<br />

Videoschnitt<br />

staatlich anerkannte / r Fachwirt / in für Marketing und Kommunikation<br />

guter Realschulabschluss oder Abitur<br />

gute Grundkenntnisse in Englisch<br />

entsprechende intellektuelle, technische und gestalterische Begabungen<br />

€ 500,00 monatlich<br />

Der Ausbildungsgang ist BAföG-förderfähig.<br />

jährlich im Oktober<br />

FachwirtInnen für Marketing und Kommunikation sind gefragte<br />

AllrounderInnen in Unternehmen mit intensiver Innen- und<br />

Außenkommunikation bzw. in Medien- und Werbeagenturen. Durch die<br />

Vermittlung von Basiswissen aus den Schwerpunkten Marketing,<br />

Management und Mediengestaltung sind FachwirtInnen für Marketing und<br />

Kommunikation in der Lage Marketingstrategien zu entwickeln und zu planen<br />

sowie diese eigenverantwortlich umzusetzen<br />

Kontakt: Sekretariat 06221 / 88 – 42 25<br />

E-Mail-Adresse: mako.heidelberg@fachschulen.srh.de<br />

150


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

PR dual – Einjährige berufsbegleitende Ausbildung<br />

zum / zur akademischen PR-Berater/in<br />

oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

HochschulabsolventInnen und / oder PraktikerInnen<br />

mit ersten Erfahrungen in der PR<br />

Heidelberg<br />

12 Monate<br />

52 Unterrichtstage (7 Module à 7 Tage + 1 Modul à 3 Tage)<br />

Presse- und Medienarbeit<br />

journalistisches Schreiben<br />

strategische Planung (Konzeptionstechnik)<br />

Präsentation<br />

Unternehmenskommunikation<br />

Public Affairs, Krisenkommunikation<br />

Sponsoring, Marketing, Event, Online-PR<br />

weitere Spezialbereiche der Öffentlichkeitsarbeit<br />

Universitätsprüfung zum / zur akademischen PR-Berater/in über die Donau-<br />

Universität Krems (60 ECTS)<br />

abgeschlossenes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen)<br />

erste Erfahrungen in der PR durch Praktika und ähnliches<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten: Teilnahmegebühr: € 9.940,00 zuzüglich Mehrwertsteuer<br />

Prüfungsgebühr € 970,00 (ohne Mehrwertsteuer)<br />

Förderung: durch Bundesagentur für Arbeit möglich (WeGebAU oder Einzelfallförderung)<br />

Beginn: 24.04.2013<br />

23.10.2013<br />

Besonderheiten:<br />

AZWV-Zulassung und ISO-zertifiziert<br />

Stellenvermittlung bei Bedarf<br />

Kontaktperson:<br />

Dagmar Kreher 06221 / 9 05 86 00<br />

E-Mail-Adresse: info@oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

151


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

PR PLUS – Fernstudium Public Relations<br />

zum / zur akademischen PR-Berater/in <br />

PR PLUS GmbH<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

Berufstätige, (Quer-)EinsteigerInnen – auch aus PR, Journalismus, Marketing<br />

– und Studierende, die sich bei flexibler Zeiteinteilung für die PR qualifizieren<br />

möchten oder den beruflichen Wiedereinstieg planen<br />

Heidelberg<br />

18 Monate<br />

24 Workshop-Tage, verteilt auf fünf Workshops à 3-6 Tage<br />

Unterrichtszeiten meist 09.00 – 18.00 Uhr<br />

Redigieren, Beraten, Kalkulieren und Konzeptionieren: Das 18-monatige<br />

Fernstudium von PR PLUS ist eine umfassende und praxisnahe PR-<br />

Ausbildung. Die Kombination aus 18 Studienbriefen, 5 Workshops im<br />

Kursverband sowie E-Learning und Online-Campus sorgt für zeitliche<br />

Flexibilität und direkte Lehre bzw. persönliche Betreuung und Austausch. Wir<br />

vermitteln sowohl das Handwerkszeug als auch die Fähigkeit zur<br />

strategischen Kommunikationsplanung, um unterschiedliche<br />

Aufgabenstellungen der PR erkennen und professionell lösen zu können. Sie<br />

lernen von PraktikerInnen die Herausforderungen verschiedener PR-<br />

Arbeitsfelder kennen, die Instrumente zielgerichtet einzusetzen sowie PR-<br />

Produkte zu beurteilen. Ihre Kompetenzen im Redigieren und in der Planung<br />

von Medienarbeit werden geschult. Sie setzen Beratungs- und<br />

Präsentationstechniken um und erstellen reale PR-Konzepte. Dabei greifen<br />

Sie auf ein fundiertes, theoretisches Wissen mit Lernkontrolle in den<br />

Studienbriefen zurück. Das Gelernte können Sie von Anfang an anwenden.<br />

Im Anschluss ist ein Upgrade zum Master of Science möglich.<br />

Universitätsprüfung der Donau-Universität Krems in Heidelberg zum / zur<br />

akademischen PR-Berater/in (60 ECTS)<br />

abgeschlossenes oder laufendes Bachelor-, Master-, Magister- oder<br />

Diplomstudium, unabhängig von der Studienrichtung<br />

aufgrund gleichzuhaltender Qualifikation von mindestens 2 Jahren<br />

Berufserfahrung<br />

Mindestalter: 20 Jahre<br />

Kosten: Teilnahmeentgelt: € 6.900,00 (Mehrwertsteuer befreit) beziehungsweise<br />

€ 383,30 monatlich<br />

Prüfungsgebühr: € 970,00<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Förderung: Bildungsprämie, Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit) möglich, da nach<br />

AZAV zertifiziert<br />

Beginn: 31.01.2013<br />

18.04.2013<br />

17.10.2013<br />

Besonderheiten:<br />

Flexibilität sowie persönliche, kompetente Betreuung hervorsticht.<br />

Seit 1998 etabliertes Studium und Curriculum, das durch Qualität und<br />

Netzwerk<br />

Kontaktperson:<br />

von über 1.000 AbsolventInnen und TeilnehmerInnen.<br />

Iris Zimmermann 06221 / 9 05 86 10<br />

E-Mail-Adresse: iris.zimmermann@prplus.de<br />

152


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Förderung:<br />

Beginn:<br />

Besonderheiten:<br />

Kontaktperson:<br />

Bachelor of Arts (Honours)<br />

Marketing und Unternehmenskommunikation<br />

Hochschule für Internationales Management Heidelberg<br />

Sickingenstr. 63-65<br />

69126 Heidelberg<br />

junge Menschen mit Abitur oder FH-Reife<br />

Heidelberg<br />

6 Semester<br />

Allgemeinbildung: berufsorientiertes Deutsch<br />

fremdsprachliche Fachausbildung: 1. und 2. Fremdsprache<br />

Office Management: Textbearbeitung und -gestaltung, Tastaturschulung,<br />

Kommunikationsmedien, Informationsmanagement<br />

EDV: Internet, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank,<br />

Präsentationssoftware, Webdesign<br />

wirtschaftliches Grundwissen: Betriebswirtschaftslehre,<br />

Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen<br />

Fachwissen Marketing<br />

im 3. Studienjahr: Core Courses, Concentration Courses<br />

Persönlichkeitstraining: Bewerbungs- und Telefontraining, wirkungsvolle<br />

Kommunikation, Moderation, Präsentation und Visualisierung, moderne<br />

Umgangsformen im Berufsleben<br />

Bachelor of Arts (Honours)<br />

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene<br />

Hochschulreife<br />

Englisch 7 Jahre, 2. und 3. Fremdsprache keine Vorkenntnisse<br />

BAföG.<br />

September<br />

Praxisphase über 4 Monate, intensiver Sprachunterricht<br />

Melanie Thomalla 06221 / 64 42 – 0<br />

E-Mail-Adresse: info@hib-academy.de<br />

153


Titel:<br />

Master-Lehrgang<br />

PR und Integrierte Kommunikation <br />

TrägerIn:<br />

PR PLUS GmbH<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

Zielgruppe: Personen aus der Kommunikationspraxis, aus PR, <strong>Werbung</strong>, Marketing,<br />

Unternehmenskommunikation<br />

Veranstaltungsort:<br />

Heidelberg<br />

Dauer: 4 Semester<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Unterrichtszeiten meist 09.15 – 18.00 Uhr<br />

Module à 6, 4 oder 3 Tagen (insgesamt 64 Modultage)<br />

Inhalte: Das Fundament des Lehrplans bildet die kommunikationswissenschaftliche<br />

Diskussion der Integrierten Kommunikation. Aufbauend darauf vermitteln<br />

ExpertInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft Praxis Know-how, Strategien<br />

und Instrumente der PR und des Marketings, Kompetenzen im Bereich<br />

<strong>Recht</strong>, Wissen über politische und soziale Systeme sowie<br />

Managementfähigkeiten.<br />

Ziel ist es, die Studierenden zu vielseitig kompetenten, ganzheitlich<br />

denkenden und interdisziplinär handelnden KommunikationsmanagerInnen<br />

auszubilden. Wer heute als Konzern- oder Pressesprecher/in erfolgreich<br />

agieren möchte, muss weit mehr können, als das Verfassen einer<br />

Pressemitteilung oder den Aufbau von Medienkontakten. Er/sie sollte über<br />

Corporate Identity, Wirtschaftsethik und zeitgemäße<br />

Kommunikationsstrategien ebenso Bescheid wissen wie über Online<br />

Kommunikation, Krisenkommunikation, Investor Relations und vieles mehr.<br />

Unsere Studierenden werden auf anspruchsvolle Führungsaufgaben der<br />

Öffentlichkeitsarbeit vorbereitet, die sie entweder in Unternehmen,<br />

Interessensvertretungen, (Non Profit-)Organisationen oder als externe<br />

KommunikationsberaterInnen erfüllen.<br />

Semester 1 und 2: Erstellung einer Projektarbeit in Teams von 3 - 4<br />

Personen. Die Gruppen erarbeiten ein praktisches PR-Konzept für einen<br />

realen Auftraggeber.<br />

Semester 3 und 4: Erstellung der Master Thesis.<br />

Abschluss: Master of Science – Communications M.Sc.<br />

Zugangs-<br />

abgeschlossenes Hochschulstudium oder mindestens 4-jährige<br />

voraus-<br />

setzungen:<br />

Berufserfahrung in der Kommunikation (mit Führungsfunktion)<br />

Kosten: € 13.900,00 (Mehrwertsteuer befreit)<br />

Förderung: Bildungsprämie möglich, da nach AZAV zertifiziert<br />

Beginn: Oktober 2013<br />

Besonderheiten:<br />

Lobbying, LehrgangspatInnen verbinden mit Praxis<br />

Exkursion nach Brüssel zum Thema Europäische Kommunikationsarbeit und<br />

Kontaktperson:<br />

E-Mail-Adresse:<br />

Iris Zimmermann 06221 / 9 05 86 10<br />

iris.zimmermann@prplus.de<br />

154


Titel:<br />

Master-Lehrgang<br />

Kommunikation und Management <br />

PR PLUS GmbH<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

(angehende) Führungskräfte beziehungsweise fachlich qualifizierte<br />

MitarbeiterInnen von Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, die<br />

berufsbegleitend ihre Kommunikations-, Management- und<br />

Führungskompetenz ausbauen möchten, um den nächsten Karriereschritt in<br />

der eigenen Organisation oder in ein anderes Unternehmen zu gehen<br />

Seminarzentrum, Kaiserstraße 36, 69115 Heidelberg<br />

Kölner JournalistInnenschule, Im Mediapark 6b, 50670 Köln<br />

4 Semester<br />

16 Module à 3 Tage beziehungsweise 6 Tage (insgesamt 64 Modultage)<br />

Unterrichtszeiten 09.15 – 18.00 Uhr<br />

Inhalte sind zum Beispiel:<br />

Management und Leadership<br />

Ausbau der eigenen Kommunikationskompetenz<br />

grundlegende Kenntnisse über die Arbeit von Fachabteilungen wie<br />

Finanzen, Controlling, Kommunikation, <strong>Recht</strong>sabteilung und andere<br />

Unternehmensführung, Management für Führungskräfte, Kommunikation<br />

als Führungsinstrument, Strategische Kommunikation, BWL, <strong>Recht</strong>,<br />

Selbstmanagement, Präsentations- und Medientraining<br />

Interdisziplinarität von Management und Kommunikation<br />

Krisenmanagement und Changemanagement<br />

1. Studienjahr: Erstellung einer praxisbezogenen Projektarbeit im<br />

Kleinteam und erste Fachprüfung.<br />

2. Studienjahr: Erarbeiten der wissenschaftlichen Master Thesis - mit<br />

fachlicher Betreuung und begleitenden Thesis-Seminaren. Dabei werden<br />

selbst gewählte Themen zu Managementansätzen und Disziplinen der<br />

Kommunikation bearbeitet.<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss: Master of Science – Communications MSc<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

abgeschlossenes Hochschulstudium oder mindestens 4-jährige<br />

Berufserfahrung in der Kommunikation (mit Führungsfunktion)<br />

Kosten: € 13.900,00 (Mehrwertsteuer befreit)<br />

Förderung: Bildungsprämie möglich, da nach AZAV zertifiziert<br />

Beginn: Oktober/November 2013<br />

Besonderheiten:<br />

Kontaktperson:<br />

Auslandsmodul Krems und Universität Boulder Colorado<br />

individuelle wissenschaftliche Betreuung der Projektarbeit und Master-<br />

Thesis inklusive Colloquien<br />

Zusätzliches Zertifikat zu den Studieninhalten Business Performance<br />

Excellence und Leadership von der Boulder University<br />

maximal 20 TeilnehmerInnen<br />

Astrid Kehsler 06221 / 9 05 86 10<br />

E-Mail-Adresse: astrid.kehsler@prplus.de<br />

155


Titel: PR medien –<br />

Corporate Publishing<br />

oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

Kolleginnen und Kollegen, die bereits über erste Erfahrungen im<br />

Journalismus verfügen, die in Redaktionsteams sind bzw. einsteigen wollen<br />

oder den Bereich Corporate Publishing aufbauen sollen<br />

Heidelberg<br />

4 Monate<br />

16 Unterrichtstage (4 Module à 4 Tage)<br />

Modul 1: Journalistik<br />

Einführung Corporate Publishing in der Unternehmenskommunikation<br />

Rechercheformen und -techniken<br />

journalistische Darstellungsformen<br />

Planung und Organisation von Medienprojekten<br />

Modul 2: Textwerkstatt<br />

Formen des Berichts, Features, feuilletonistische Texte<br />

Online-Texte<br />

Typo, Grafik, Fotografie<br />

Corporate Design<br />

Modul 3: Multimedia<br />

Webpräsenz<br />

Social Media<br />

Podcast<br />

Corporate Film<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten:<br />

Beginn:<br />

Kontaktperson:<br />

Modul 4: Konzeption<br />

Medientypen im Medienmix<br />

konzeptionelle Methoden zur Entwicklung und Weiterentwicklung<br />

Zeit und Budget<br />

Teilnahmezertfikat<br />

abgeschlossenes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen)<br />

erste Erfahrungen im Bereich Journalismus<br />

€ 5.600,00 zuzüglich Mehrwertsteuer<br />

Termine auf Anfrage<br />

Dagmar Kreher 06221 / 9 05 86 00<br />

E-Mail-Adresse: info@oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

156


Titel: PR compact –<br />

Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

Kaiserstr. 36<br />

69115 Heidelberg<br />

Das Programm richtet sich an alle, die den professionellen Einstieg in den<br />

Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit planen und Grundlagenwissen dazu<br />

erwerben möchten.<br />

Heidelberg<br />

2 Monate<br />

14 Unterrichtstage (2 Module à 7 Tage)<br />

Berufsbild und Aufgaben<br />

Tätigkeitsfelder<br />

Mittel und Maßnahmen der PR<br />

Medienlandschaft<br />

Zusammenarbeit mit JournalistInnen<br />

Mediadaten<br />

Journalistisches Schreiben<br />

Statements vor Kamera und Mikrophon<br />

Teilnahmezertifikat<br />

abgeschlossenes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen)<br />

erste Erfahrungen in der PR durch Praktika und ähnliches<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

Zugangsvoraussetzungen:<br />

Kosten: € 2.940,00 zuzüglich Mehrwertsteuer<br />

Beginn: 24.04.2013<br />

23.10.2013<br />

Kontaktperson:<br />

E-Mail-Adresse:<br />

Dagmar Kreher 06221 / 9 05 86 00<br />

info@oeffentlichkeitsarbeit.de<br />

157


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Abschluss:<br />

Kosten:<br />

Unternehmen haben mehr zu bieten als Geld?!<br />

Kooperationen zwischen gemeinnützigen Organisationen<br />

und Wirtschaftsunternehmen entwickeln<br />

Paritätische Akademie Süd gGmbH<br />

Haußmannstr.6<br />

70188 Stuttgart<br />

Mitarbeiter/-innen in gemeinnützigen Organisationen, die für Fundraising,<br />

Öffentlichkeitsarbeit und ähnliches verantwortlich sind<br />

Forum am Park, Poststraße 11, 69115 Heidelberg<br />

6 Stunden<br />

11.00 – 17.00 Uhr<br />

Spenden und Sponsoring sind die Schlagworte, die einem als erstes<br />

einfallen, wenn man an Unternehmen und gemeinnützige Organisationen<br />

denkt. Aber Unternehmen haben mehr zu bieten als Geld: Know-how,<br />

MitarbeiterInnenengagement, Kontakte und Beziehungen oder andere<br />

Ressourcen lassen sich ebenfalls für das Gemeinwohl nutzen. Im Seminar<br />

soll es darum gehen, warum sich Unternehmen engagieren, was soziale<br />

Einrichtungen davon haben und wie sich sinnvolle Kooperationen initiieren<br />

lassen.<br />

Teilnahmebescheinigung<br />

€ 120,00 für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen<br />

€ 130,00 für Nicht-Mitglieder<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Beginn: 15.01.2013<br />

Kontaktperson:<br />

Julia Kienzle-Schwarz 07961 / 95 98 81<br />

E-Mail-Adresse: kienzle-schwarz@akademiesued.org<br />

158


Titel:<br />

Fundraising – nachhaltig SpenderInnen gewinnen<br />

TrägerIn:<br />

Paritätische Akademie Süd gGmbH<br />

Haußmannstr.6<br />

70188 Stuttgart<br />

Zielgruppe: Vorstände und Fundraising-Verantwortliche von Non-Profit-Organisationen<br />

Veranstaltungsort:<br />

Forum am Park, Poststraße 11, 69115 Heidelberg<br />

Dauer: 2 Tage<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Tag 2: 09.00 – 16.00 Uhr<br />

Tag 1: 10.30 – 17.00 Uhr<br />

Inhalte: In nachhaltigem Fundraising steckt für viele Non-Profit-Institutionen noch<br />

deutlich Potential.<br />

Wie machen es die Profis? Wie organisiert man Fundraising? Wie finde ich<br />

zu langfristigen Partnerschaften und planbaren Spenden-Einkommen?<br />

Diese und viele andere Fragen beantwortet das Seminar und führt mit<br />

theoretischem Wissen, Übungen in der Gruppe und vielen Fallbeispielen aus<br />

der Praxis in die Kunst des nachhaltig funktionierenden Fundraising ein.<br />

Abschluss: Teilnahmebescheinigung<br />

Kosten: € 290,00 für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen<br />

€ 310,00 für Nicht-Mitglieder<br />

Termin: 24.04. – 25.04.2013<br />

Kontaktperson:<br />

E-Mail-Adresse:<br />

Julia Kienzle-Schwarz 07961 / 95 98 81<br />

kienzle-schwarz@akademiesued.org<br />

159


Titel:<br />

<strong>Werbung</strong> und Wettbewerbsrecht – Praxisseminar <br />

TrägerIn: Bildungszentrum des Einzelhandelsverbandes Nordbaden e.V. (BZE)<br />

Hertzstr. 12<br />

69126 Heidelberg<br />

Veranstaltungsort:<br />

Heidelberg<br />

Dauer: 1 Tag<br />

Unterrichtszeiten:<br />

09.30 – 13.00 Uhr<br />

Kosten: € 50,00<br />

Beginn: auf Anfrage<br />

Kontaktperson:<br />

Frau Czepka 06221 / 16 22 88<br />

160


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Kosten:<br />

Termin:<br />

Kontaktperson:<br />

Neues Kaufrecht für die Praxis<br />

Bildungszentrum des Einzelhandelsverbandes Nordbaden e.V. (BZE)<br />

Hertzstr. 12<br />

69126 Heidelberg<br />

Heidelberg<br />

1 Tag<br />

09.30 – 13.00 Uhr<br />

auf Anfrage<br />

auf Anfrage<br />

Frau Czepka 06221 / 16 22 88<br />

161


Titel:<br />

Professionelle KundInnenkommunikation<br />

am Telefon<br />

TrägerIn:<br />

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH<br />

Apothekergasse 3<br />

69117 Heidelberg<br />

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die sich beruflich und persönlich weiter entwickeln<br />

wollen<br />

Veranstaltungsort:<br />

academy24 an der Internationalen Berufsakademie der F+U<br />

Unternehmensgruppe gGmbH, Mittermaierstraße 18, 69115 Heidelberg<br />

Dauer: 1 Tag<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Samstag 09.00 – 17.00 Uhr<br />

Inhalte: KundInnenbedürfnisse und KundInnenzufriedenheit<br />

das Telefon als Serviceschnittstelle – Beziehungsmanagement<br />

kommunikationspsychologische Konzepte nutzen<br />

wirksame Kommunikationstechniken am Telefon einsetzen<br />

richtig fragen und aktiv zuhören<br />

eine vertrauensvolle und sympathische Atmosphäre schaffen<br />

professionelle und serviceorientierte Formulierungen verwenden<br />

schwierige Gespräche sicher führen<br />

typische Telefonsünden und wie man sie vermeidet<br />

Analyse des eigenen telefonischen Erscheinungsbildes<br />

Kosten: € 290,00<br />

Termin: 06.04.2013<br />

Kontaktperson:<br />

Petra Weber 06221 / 5 85 04 – 17<br />

E-Mail-Adresse: academy24@internationale-ba.com<br />

162


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Effektive KundInnengewinnung und -bindung<br />

Petra Lehmann effective Training & Coaching<br />

Kirschgartenstr. 33<br />

69126 Heidelberg<br />

Selbständige, FreiberuflerInnen, ExistenzgründerInnen, VertrieblerInnen<br />

Heidelberg<br />

2 Tage<br />

09.00 – 18.00 Uhr<br />

Wie motivieren Sie sich für die KundInnengewinnung?<br />

Akquisition planen<br />

Wie und wo finden Sie potentielle KundInnen?<br />

effektiv auf NeukundInnen zugehen<br />

das Telefon zur KundInnengewinnung und -bindung nutzen<br />

Wie erhalten Sie Termine bei lukrativen KundInnen?<br />

Wie gehen Sie mit Vor- und Einwänden am Telefon um?<br />

effektive Mailings zur KundInnengewinnung<br />

erfolgreicher persönlicher KundInnenkontakt<br />

Netzwerke nutzen<br />

langfristige KundInnenbindung<br />

Zertifikat<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

Kosten: € 248,00<br />

Beginn: auf Anfrage<br />

Besonderheiten:<br />

maximale TeilnehmerInnenzahl: 10 Personen<br />

Kontaktperson:<br />

Petra Lehmann 06221 / 6 55 39 96<br />

E-Mail-Adresse:<br />

petra.lehmann@effective-seminare.de<br />

163


Titel:<br />

Umgang mit Reklamationen und Beschwerden<br />

TrägerIn:<br />

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH<br />

Apothekergasse 3<br />

69117 Heidelberg<br />

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die sich beruflich und persönlich weiter entwickeln<br />

wollen<br />

Veranstaltungsort:<br />

academy24 an der Internationalen Berufsakademie der F+U<br />

Unternehmensgruppe gGmbH, Mittermaierstraße 18, 69115 Heidelberg<br />

Dauer: 1,5 Tage<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Freitag 16.30 – 21.00 Uhr<br />

Samstag 09.00 – 17.00 Uhr<br />

Inhalte: Beschwerdegespräche richtig führen – eine Chance zur Stärkung der<br />

KundInnenbindung<br />

die Phasen des aktiven Beschwerdemanagements<br />

Reaktions- und Verhaltensweise bei KundInnenreklamation und<br />

Beschwerden<br />

den Dialog kundInnen- und lösungsorientiert gestalten<br />

Beschwerdegespräche gezielt steuern<br />

mit Kritik und Einwänden konstruktiv umgehen<br />

Deeskalationstechniken gezielt nutzen<br />

Umgang mit unfairen Forderungen und Angriffen<br />

persönliche Stressverarbeitung und Techniken zur Abgrenzung<br />

Training von typischen Beschwerdesituationen aus dem Arbeitsalltag<br />

Kosten: € 380,00<br />

Termin: 08.02. – 09.02.2013<br />

Kontaktperson:<br />

Petra Weber 06221 / 5 85 04 – 17<br />

E-Mail-Adresse: academy24@internationale-ba.com<br />

164


Titel:<br />

Basiswissen Verhandlungstechniken<br />

TrägerIn:<br />

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH<br />

Apothekergasse 3<br />

69117 Heidelberg<br />

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, die sich beruflich und persönlich weiter entwickeln<br />

wollen<br />

Veranstaltungsort:<br />

academy24 an der Internationalen Berufsakademie der F+U<br />

Unternehmensgruppe gGmbH, Mittermaierstraße 18, 69115 Heidelberg<br />

Dauer: 1 Tag<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Samstag 09.00 – 17.00 Uhr<br />

Inhalte: Elemente des erfolgreichen Verhandelns<br />

die Verhandlung zielgerichtet vorbereiten<br />

Verhandlungspositionen einschätzen<br />

gemeinsame Interessen ermitteln<br />

geeignete Verhandlungsstrategien entwickeln<br />

Kommunikations- und Überzeugungstechniken wirksam einsetzen<br />

den Verhandlungsverlauf steuern<br />

Verhandeln nach dem Harvard-Konzept<br />

Kosten: € 290,00<br />

Termin: 23.02.2013<br />

Kontaktperson:<br />

Petra Weber 06221 / 5 85 04 – 17<br />

E-Mail-Adresse: academy24@internationale-ba.com<br />

165


Titel:<br />

Sicher und erfolgreich verhandeln mit schwierigen<br />

VerhandlungspartnerInnen – Intensivtraining ♀<br />

Müller’s Coaching Company<br />

Gerbereistr. 14<br />

69168 Wiesloch<br />

Führungskräfte und Frauen, die es werden wollen, Fachkräfte,<br />

Unternehmerinnen, Gründerinnen, Projekt-, Team- und Abteilungsleiterinnen,<br />

Key-Account-Managerinnen, Trainerinnen und Beraterinnen<br />

auf Anfrage, gegebenenfalls auch inhouse<br />

3 Tage<br />

09.00 – 15.00 Uhr<br />

Inhalte<br />

klassische Verhandlungstechniken<br />

Planen und Führen eines Verhandlungsgespräches<br />

Vorbereitung und Erarbeitung einer geschickten Verhandlungsstrategie<br />

Erarbeiten einer zielgerichteten Taktik<br />

Verhandeln in schwierigen Situationen<br />

Agieren statt Reagieren<br />

offensive und defensive Verhandlungsstrategien<br />

Entdecken von Machtstrukturen<br />

Umgang mit Blockaden<br />

Umgang mit persönlichen Angriffen<br />

geschlechtsspezifische Verhandlungsstile<br />

Erkennen und Reflektieren des eigenen Verhandlungsmusters<br />

Methoden<br />

theoretischer Input<br />

praktische Übungen<br />

Rollenspiele<br />

<br />

Einzelcoaching<br />

Abschluss:<br />

Kosten:<br />

TrägerIn:<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort:<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Beginn:<br />

Besonderheiten:<br />

Kontaktperson:<br />

Zertifikat<br />

€ 1.490,00 zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer<br />

Preisnachlass für Selbstzahlerinnen auf Anfrage<br />

auf Anfrage<br />

Der zeitliche Rahmen ist auf Ganztageskinderbetreuungszeiten plus An- und<br />

Abfahrt im Rhein-Neckar-Kreis abgestimmt.<br />

Das Training ist ein Intensivtraining in einer Kleingruppe <strong>bis</strong> maximal 5<br />

Personen und kann nach Bedarf auch als Einzeltraining (auf Anfrage zu<br />

anderen Konditionen) ausgeführt werden.<br />

Sabine Müller 06222 / 3 16 41 73<br />

E-Mail-Adresse: s.mueller@muellers-coaching-company.de<br />

166


Titel:<br />

TrägerIn:<br />

Umsatz- und Einkommenssteigerung durch sichere<br />

Verhandlung von Preisen und Honoraren<br />

Petra Lehmann effective Training & Coaching<br />

Kirschgartenstr. 33<br />

69126 Heidelberg<br />

FreiberuflerInnen, Selbständige, ExistenzgründerInnen<br />

Heidelberg<br />

1 Tag<br />

09.00 – 18.00 Uhr<br />

Identifikation mit dem Honorar/Preis<br />

Preis- und Honorarkalkulationen<br />

Strategien gegen den Honorar-/Preisverfall<br />

Nutzenargumentation – die Königsdisziplin<br />

professionelle Kommunikation im Honorar- und Preisgespräch<br />

Kommunikationstaktiken für den „Ernstfall“<br />

Zertifikat<br />

Zielgruppe:<br />

Veranstaltungsort<br />

Dauer:<br />

Unterrichtszeiten:<br />

Inhalte:<br />

Abschluss:<br />

Kosten: € 129,00<br />

Beginn: auf Anfrage<br />

Besonderheiten:<br />

maximale TeilnehmerInnenzahl: 12 Personen<br />

Kontaktperson:<br />

Petra Lehmann 06221 / 6 55 39 96<br />

E-Mail-Adresse:<br />

petra.lehmann@effective-seminare.de<br />

<strong>167</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!