PDF-Download - Fachhochschule Nordwestschweiz

fhnw.ch

PDF-Download - Fachhochschule Nordwestschweiz

Berufsbegleitende Ingenieur-Ausbildung

für Ihre Mitarbeitenden

Eine Win-Win-Situation für alle


Bachelor of Science an der FHNW

Berufsbegleitende Ingenieur-Ausbildung

für Ihre Mitarbeitenden

Ihr Ziel: Mitarbeitende fördern und ihre Ausbildung auf die Berufstätigkeit

ausrichten

Ihre Mitarbeitenden lernen praktisch und vertiefen ihr Fachwissen mit

einem Ingenieur-Studium, ohne dabei auf ihre berufliche Tätigkeit zu

verzichten. Mit einer fundierten Ausbildung erhöhen Sie die Qualifikation

und Motivation Ihrer Mitarbeitenden. Die Ingenieur-Ausbildung

ermöglicht eine Weiterentwicklung des Fachgebiets Ihres Unternehmens

und der Karriere der Mitarbeitenden.

Unser Angebot: Berufsbegleitendes Ingenieur-Studium

Bei diesem Zeitmodell können Ihre Mitarbeitenden bis zu 80% berufstätig

bleiben. Die Ausbildungskosten setzen sich aus den gleichen Semestergebühren

von CHF 700 wie bei einem Vollzeitstudium zusammen.

Wir bieten an der Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz

FHNW in Brugg-Windisch die Ingenieur-Ausbildung in

den folgenden Studiengängen auch als berufsbegleitendes Studium

an:

• Elektro- und Informationstechnik

• Informatik

• iCompetence – Profilierung in der Informatik

• Maschinenbau

• Systemtechnik (Automation)

• Wirtschaftsingenieurwesen


Kompetente Mitarbeitende sind unser Kapital

«Engagierte, zielstrebige und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind

das Kapital eines Ingenieurbüros. Wer sich für ein berufsbegleitendes Studium

entscheidet, ist motiviert und will sich fachlich und beruflich weiterentwickeln.

Erfahrung und ein breites Wissen sind in der Systemtechnik/Automation enorm

wichtig! Daher ist die Kombination aus Fachhochschule und praktischer Arbeit

auch für unser Unternehmen ideal.»

Peter Bruderer, Teilhaber/Geschäftsleitung, Chestonag Automation AG, Seengen


Eine Win-Win-Situation für alle

Gute Argumente für eine berufsbegleitende Ausbildung

Das auf die Berufstätigkeit zugeschnittene Angebot verzeichnet eine

steigende Nachfrage. Die zahlreichen Vorteile sprechen für sich:

• Beruf und Ausbildung kombinieren

• Zeitlich und inhaltlich zugeschnittener Studienaufbau

• Karrieremöglichkeiten ausbauen

• Finanziell unabhängig bleiben

• Neustes Wissen aneignen und im Arbeitsalltag in die Praxis umsetzen

• Projekte aus dem Berufsalltag bearbeiten

• Der Abschluss der Ausbildung mit dem international anerkannten

Titel Bachelor of Science FHNW ist gleich wie bei einem Vollzeitstudium.

• Gute Erreichbarkeit des Studienortes mit öffentlichen und privaten

Verkehrsmitteln

Das Zeitmodell kommt Arbeitgebern und Mitarbeitenden entgegen

• Der Unterricht findet je nach Studiengang zu Randzeiten an

Abenden, an mindestens einem Wochentag sowie eventuell an

Samstagen statt.

• Eine Berufstätigkeit von 50-80% ist möglich.

• Die Studienzeit dauert in der Regel 4 Jahre.


Das Studium als Investition in die Zukunft

«Mit dem Studium an der FHNW erhalte ich ein breitgefächertes Wissen und

kann dies spezifisch am Arbeitsplatz anwenden. Der Arbeitgeber kann mich bereits

in Projekte einbeziehen. Meine berufsbegleitende Ausbildung ist eine Investition

in meine berufliche Zukunft und in das Unternehmen. Eine gute

Zeitplanung und Flexibilität sind wichtige Voraussetzungen, um den Spagat zwischen

Beruf und Studium zu meistern.»

André Renggli, Student berufsbegleitend, Bachelor of Science FHNW in Systemtechnik

Projektleiter, Chestonag Automation AG, Seengen


Auf den Beruf ausgerichtetes Studium

An der Front der technologischen Entwicklung praxisorientiert

studieren

Das berufsbegleitende Bachelor-Studium an der Hochschule für Technik

FHNW vermittelt Fachwissen zur Entwicklung neuster Technologie

und praktische Fähigkeiten, diese sofort im Arbeitsalltag

umzusetzen.

Das Studium umfasst eine fundierte Fachausbildung. Dazu gehören

theoretische und mathematische Grundlagen sowie sprachliche Kompetenzen

in Englisch und Kommunikation.

Mit der Wahl einer Profilierung zu aktuellen Themenschwerpunkten

entwickeln die Studierenden ihre Stärken gezielt weiter.

Die Forschungsinstitute der Hochschule für Technik FHNW treiben die

Innovationen voran. Die Dozierenden integrieren diese laufend in die

Ausbildung.

Fit für anspruchsvolle Herausforderungen im Beruf

Ab dem ersten Studienjahr üben die Studierenden an praxisorientierten

Projektarbeiten. Im Auftrag von Kunden aus Wirtschaft und

Industrie werden mehrere Projekte inklusive der Bachelor-Thesis bearbeitet.

Projekte aus dem Berufsalltag

Selbstverständlich können die Studierenden Fragestellungen aus ihrer

beruflichen Tätigkeit einbringen und im Rahmen eines Projekts bearbeiten.

Dadurch ergibt sich für die Arbeitgeber ein direkter Mehrwert

aus der berufsbegleitenden Ausbildung.


Kontakte und Beratung

Gerne beraten wir Sie persönlich

Die Studiengangleitenden stehen Ihnen für Auskünfte und Beratung

jederzeit gerne zur Verfügung:

Elektro- und Informationstechnik

Prof. Dr. Martin Meyer, +41 56 202 73 59, martin.meyer@fhnw.ch

Informatik

Prof. Dr. Manfred Vogel, +41 56 202 77 36, manfred.vogel@fhnw.ch

iCompetence

Sarah Hauser, +41 56 202 76 92, sarah.hauser@fhnw.ch

Maschinenbau

Prof. Daniel Thommen, +41 56 202 73 61, daniel.thommen@fhnw.ch

Systemtechnik (Automation)

Prof. Peter Zysset, +41 56 202 73 28, peter.zysset@fhnw.ch

Wirtschaftsingenieurwesen

Prof. Jörg Lagemann, +41 56 202 72 19, joerg.lagemann@fhnw.ch

Termine unserer Informationsveranstaltungen

www.fhnw.ch/technik/infoveranstaltung


Die Hochschule für Technik FHNW bietet folgende Bachelor-

Ausbildungen an:

– Energie- und Umwelttechnik

– Elektro- und Informationstechnik*

– Information and Communication Systems trinational

– Informatik*/iCompetence*

– Maschinenbau*

– Mechatronik trinational

– Optometrie

– Systemtechnik (Automation)*

– Wirtschaftsingenieurwesen*

*auch berufsbegleitend

Leiter Ausbildung

Prof. Dr. Stefan Höchli

+41 56 202 78 42, stefan.hoechli@fhnw.ch

Ausbildungsadministration

Anmeldung und Zulassung

+41 56 202 99 33, admin.technik@fhnw.ch

Fachhochschule Nordwestschweiz

Hochschule für Technik FHNW

Klosterzelgstrasse 2

5210 Windisch

www.fhnw.ch/technik/bb

Stand: April 2013

PERFORMANCE

neutral

Drucksache

01-13-638987

myclimate.org

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine