U - Berliner Zeitung

berliner.zeitung.online.de

U - Berliner Zeitung

50 Jahre John F. Kennedy

50

Jahre

JFK

EIN ZEICHEN

AUS AMERIKA

Am 26. Juni werden es 50 Jahre her sein, dass der

damalige US-Präsident John F. Kennedy in

Berlin war und seine berühmte Rede hielt. In diesem

Jahr wird Präsident Barack Obama kommen

und vor den Menschen sprechen.

Am 26. Juni vor 50 Jahren war das

transatlantische Verhältnis durchaus

angespannt. Erst zwei Jahre zuvor

ließ der DDR-Staatsratsvorsitzende Walter

Ulbricht die Mauer um Berlin bauen. Aus

Sicht der Westberliner und der Bonner Politiker

hatten die Amerikaner nicht genug gegen

die Teilung der Stadt interveniert. In seiner

berühmten Rede vor dem Schöneberger

Rathaus pries John F. Kennedy die Freiheit,

rund anderthalb Millionen Menschen hörten

seine Worte: „In der freien Welt ist es die

größte Ehre zu sagen: Ich bin ein Berliner.“

Endlich kam das ersehnte Zeichen, Amerika

werde die eingemauerte Stadt nicht im

18 MARCO POLO Berliner | Juni 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine