Madagaskar - Flughafen Frankfurt

frankfurt.airport.de

Madagaskar - Flughafen Frankfurt

16-TÄGIGE GRUPPENREISE

INKLUSIVE FLUG MIT SAA

AB/BIS FRANKFURT/M.

Madagaskar – Insel der Gegensätze

und Garten Eden

Reisetermin: 14.5. bis 28./29.5.2014

Pro Person im DZ ab € 2.795

Urlaub mit DERTOUR

und Sie bestimmen,

wo’s langgeht


Madagaskar

Insel der Gegensätze und Garten Eden

Madagaskar, Insel jenseits unserer Träume.

Auf Madagaskar explodiert mit jedem Sonnenaufgang

das ganze Farbenspektrum des

Regenbogens buchstäblich und lässt Formen

und Düfte hervortreten, die man anderswo

nicht kennt. Madagaskar, eine durch die

Natur gestaltete Insel, mit großartiger Flora

und Fauna, einem einzigartigen und erfinderischen

Volk, das extrem gastfreundlich und

voll außergewöhnlicher Lebensfreude ist.

Die Insel der Kontinente überrascht mit einer

Vielzahl an Landschaften und Klimazonen wie

sonst nirgendwo auf der Erde.

Reiseverlauf

1. Tag Flug Frankfurt/M. – Johannesburg -

Antananarivo

2. Tag Ankunft in Antananarivo

Begrüßung durch Ihre deutschsprechende

Reiseleitung. Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (A)

3. Tag Antananarivo- Andasibe

Fahrt in Richtung Ostküste. Traditionelle

Dörfer, Reisfelder und von Zebus gezogene

Karren sind Ihre Wegbegleiter. Besuch

des Marktes in Moramanga. Bei einem

Nachtspaziergang sehen Sie mit etwas Glück

nachtaktive Lemuren wie den „Whooly

Lemur“ so wie den kleinsten aller Lemuren,

den „Mouse Maki“. 2 Nächte. Ca. 150 km

(F, A)

4. Tag Mantadia Nationalpark

Die Regenwälder des Mantadia Nationalpaks

sind Zeugen vergangener Zeit. Der Indri Indri

ist der größte der lebenden Lemuren. Unverwechselbar

sind die lauten Morgengesänge,

die kilometerweit zu hören sind. 93 % aller

Säugetiere Madagaskars sind endemisch,

also nirgendwo sonst auf der Welt vorkommend.

Am Nachmittag Besuch eines privaten

Parks. Auf künstlich angelegten Inseln

leben diverse Lemurenarten. Ein einmaliges

Erlebnis, diese einzigartigen Säugetiere aus

nächster Nähe zu beobachten, zu fotografieren,

allenfalls auch anzufassen. (F, A)

5. Tag Andasibe - Antananarivo – Antsirabe

Besuch des Analamazaotra Nationalparks,

ein weiterer Garten Eden. Er liegt auf einer

Höhe von 930-1.040 m. Auch dieser Park

ist der Erhaltung und des Schutzes des Indri

Indri gewidmet. Fahrt über Antananarivo

nach Antsirabe. Vorbei geht es an typischen

Landschaftsbildern des madagassischen

Hochlands, welches von den roten Backsteinhäusern,

Reisfeldern und Reisterrassen

geprägt ist. Ab Ambatolampy sieht man im

Westen die Abhänge des Tsifajavona (2.648

m), dem dritthöchsten Gipfel Madagaskars.

Im Osten erstrecken sich die endlosen Reisfelder.

Begegnen Sie der lokalen Bevölkerung

und Handwerkern, die am Straßenrand stolz

ihre Waren, wie Hüte, Körbe oder Spielzeugautos

aus Holz präsentieren. 2 Nächte.

Ca. 315 km (F, A)

6. Tag Antsirabe

Stadtrundfahrt, danach Besuch des Kratersees

„Lac Titriva“. Wanderung um den See,

danach Fahrt nach Andraikiba und Besuch

einer Seidenspinnerei. (F, A)

7. Tag Antsirabe – Ambositra - Ranomafana

In der Altstadt von Ambositra dominieren

die typischen alten Backsteinhäuser mit

schönen, handgeschnitzten Balkonen. Kurz

vor dem Park besichtigen Sie die bekannten

Wasserfälle des Namorona Flusses.

2 Nächte. Ca. 250 km (F, A)

8. Tag Ranomafana Nationalpark

Wanderungen im Ranomafana Nationalpark,

der seit 2007 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes

ist. Der Park ist dicht mit immergrünem

Regenwald bewachsen. Hier gedeiht eine

große Vielfalt von Pflanzen, wie Orchideen,

Baumfarne und Moose. Neben dem goldenen

Bambuslemur beherbergt der Park weitere

elf Lemurenarten. (F, A)

9. Tag Ranomafana - Ambalavao - Ranohira

Vorbei an tropischen Wäldern, Reisterrassen

und Gebirgsketten geht es südwärts nach

Ambalavao. Der Ort liegt auf 1.000 m Höhe in

einem weiten Tal. Weiterfahrt durch die spek-

DERTOUR Gruppenreisen weltweit


takuläre Landschaft des Südens. Je mehr

man sich dem Plateau von Horombe nähert,

umso mehr bekommt man den Eindruck,

dass man sich aufgrund der Steppenlandschaft

und der Zebuherden in Afrika befindet.

Bald schon erkennt man in der Ferne die

Sandsteinformation des Isalo Gebirges, das

einmalig und einzigartig ist. Das durch Wind

und Regenerosion entstandene Gebirge ist

ein Highlight im Süden Madagaskars.

3 Nächte. Ca. 335 km (F, A)

10. Tag Ranohira, Isalo Nationalpark

Durch Wind und Wasser entstand hier eine

wild zerklüftete Gebirgslandschaft mit tiefen

Schluchten, bizarren Felsformationen und

ausgewaschenen Höhlen. Tageswanderung

zur Piscine Naturelle und zu den blauen und

schwarzen Pools. Diese surreale Landschaft

ist Heimat verschiedener Lemuren-, Reptilien-

und Vogelarten. Das Isalo Gebirge zählt

zu den biologisch Vielseitigsten Madagaskars.

(F, A)

11. Tag Ranohira – Zombiste - Ranohira

Das Städtchen Ilakaka ist aus dem Saphirund

Goldrausch entstanden. Wanderungen

im Zombitse Vohibasia Nationalpark. Highlight

des Tages sind die Baobabs, der Stolz

Madagaskars. Die Zusammensetzung

der Flora im Süden Madagaskars besteht

vorwiegend aus Sukkulenten, wasserspeichernden

Pflanzen, die die Dürre und

die harten Bedingungen dieses trockenen

Gebietes überstehen. Baobabs, Dickfußpflanzen,

Aloe und Chalankoen gehören zu

den am meisten vertretenen Pflanzenfamilien.

Ca. 210 km (F, A)

12. Tag Ranohira - Fianarantsoa

Fahrt über die unendlichen Weideflächen,

die von mehreren Hundert Meter hohen

Granitfelsen begrenzt werden, bis nach Fianarantsoa.

Kurz vor Ambalavao Besuch des

privaten Parks ANJA. Mit etwas Glück sehen

Sie Ringelschwanzlemuren, die „Kattas“.

Weiterfahrt nach Fianarantsoa, dem Zentrum

des madagassischen Weinanbaus. 1 Nacht.

Ca. 270 km (F, A)

13. Tag Fianaratsoa – Ambositra - Antsirabe

Ambositra ist die bedeutendste Stadt für die

madagassische Holzschnitzerei. Die Kunst

der Holzschnitzerei kommt ursprünglich vom

Volksstamm der Zafimaniry. Diese schnitzen

ihre Haustüren, Fensterläden und Säulen

mit vielfältigen Motiven. Weiterfahrt auf sich

windenden Straßen nach Antsirabe.

1 Nacht. Ca. 240 km (F, A)

eines vulkanischen Gebirges des zentralen

Hochlandes. Sein höchster Berg ist 2.644 m

hoch. Rückfahrt nach Antananarivo und

Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt von

Madagaskar. 1 Nacht. Ca. 170 km (F, A)

15. Tag Antananarivo – Ambohimanga –

Antananarivo - Deutschland

Fahrt nach Ambohimanga, eine heilige

Stadt der Volksgruppe Merina, die bis zur

Eroberung und endgültigen Unterwerfung

durch Frankreich 1896 kein Fremder

betreten durfte. Besuch des ehemaligen

Königspalasts. Dieser ist seit 2001 UNESCO-

Weltkulturerbe. Transfer zum Flughafen und

Rückflug via Johannesburg zum gebuchten

Flughafen oder Flug nach Sainte Marie für

Ihre Badeverlängerung. (F)

16. Tag Ankunft morgens in Frankfurt/M.

Badeverlängerung

Insel Sainte Marie (7 Tage/5 Nächte)

15. Tag Antananarivo – Ambohimanga –

Antananarivo – Sainte Marie

Fahrt nach Ambohimanga, eine heilige

Stadt der Volksgruppe Merina, die bis zur

Eroberung und endgültigen Unterwerfung

durch Frankreich 1896 kein Fremder

betreten durfte. Besuch des ehemaligen

Königspalasts, der seit 2001 zum UNESCO-

Weltkulturerbe gehört. Transfer zum

Flughafen von Antananarivo und Flug nach

Sainte Marie für Ihre Badeverlängerung.

Nach Ankunft Transfer zur Princess Bora

Lodge. 4 Nächte. (F, A)

16.-18. Tag Sainte Marie

Tage zur freien Verfügung. (F, A)

19. Tag Sainte Marie – Antananarivo

Sie verlassen Ihr Inselparadies. Transfer zum

Rückflug nach Antananarivo. Ankunft und

Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (F, A)

20. Tag Antananarivo - Deutschland

Vormittag zur freien Verfügung. Transfer zum

Flughafen von Antananarivo-Ivato. Check-In

und Rückflug via Johannesburg. (F)

21. Tag Ankunft morgens in Frankfurt/M.

Ihre Hotels während der Rundreise

Antananarivo: Hotel Carlton, 1 Nacht

Andasibe: Vakona Forest Lodge, 2 Nächte

Antsirabe: Hotel Vatolahy, 2 Nächte

Ranomafana: Setam Lodge, 2 Nächte

Ranohira: Hotel Jardin du Roy, 3 Nächte

Fianarantsoa: Tsara Guest House, 1 Nacht

Antsirabe: Hotel Vatolahy, 1 Nacht

Antananarivo: Hotel Carlton, 1 Nacht

Hoteländerungen vorbehalten.

Badeverlängerung Sainte Marie

Princess Bora Lodge (3,5 Sterne, Komfort

Bungalows), 4 Nächte

Die Lodge liegt direkt am Sandstrand der

ehemaligen Pirateninsel Ste. Marie (50

km lang, 6 km breit), inmitten einer unberührten

Tropenidylle. Die gemütliche Lodge

ist eingebettet in einen üppigen Kokospalmenwald.

Wege aus Sand durchziehen die

kleine Anlage und sorgen für tropisches

Inselflair. Rezeption, Bar, offenes Restaurant,

das sich in verschiedene Pavillons aufteilt,

mit der besten Inselküche (madagassische

und internationale Küche). Swimmingpool,

Sonnenliegen, -schirme und -tücher. Lesezimmer,

kleine Boutique und kleines Spa.

9 Komfort Bungalows (ca. 35 qm) mit Bad

oder Dusche/WC, Telefon, Deckenventilator,

Safe und Terrasse. Natürliche Materialien

sorgen für eine warme Atmosphäre. 6 Deluxe

Bungalows (ca. 55 qm) sind wie die Komfort

Bungalows, jedoch mit Klimaanlage und

einem weiteren Schlafbereich mit 2 Einzelbetten

erhöht auf einer Galerie ausgestattet.

Antananarivo: Tana Plaza Hotel, 1 Nacht

14. Tag Antsirabe – Ambatolampy - Antananarivo

Fahrt nach Antananarivo, unterwegs Halt in

Ambatolampy. Der Ort liegt auf über 2.000 m

Höhe und ist von weiten Reisfeldern umgeben.

Der Name bedeutet „Stadt der Felsen”,

denn er liegt am Fuß des Ankaratramassivs,


Wissenswertes

Eingeschlossene Leistungen

· Flug mit South African Airways von

Frankfurt/M. via Johannesburg nach

Antananarivo und zurück

· Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren

(Stand: 11/2013)

· ÖPNV-Coupon

· Transfers inkl. Gepäckbeförderung

· Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Reisebus

· Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder

· 13 Nächte in Hotels, Lodges und Guest

Houses der Mittelklasse in Zimmern mit

Bad oder Dusche/WC

· F = 13 x Frühstück, A = 13 x Abendessen

· Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten

Reisebus

· örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

· Informationsmaterial und Reiseführer

In der Badeverlängerung

eingeschlossen (auf Anfrage)

· Flug mit Air Madagascar von Antananarivo

nach Sainte Marie und zurück

· 4 Nächte in Bungalows im Charme Hotel

der gehobenen Mittelklasse auf der Insel

Sainte Marie

· 1 Nacht in Antananarivo im Hotel der

gehobenen Mittelklasse in Zimmern mit

Bad oder Dusche/WC

· F = 5 x Frühstück, A = 5 x Abendessen

· Alle erforderlichen Transfers

Nicht eingeschlossen:

· Trinkgelder und Getränke

· persönliche Ausgaben

· Badeverlängerung

· Reiseversicherungen

Abflughäfen

Mit South African Airways ab/bis

Frankfurt/M. München auf Anfrage.

LH-Anschlussflüge gegen Aufpreis nach

Verfügbarkeit.

Abkürzungen

F = Frühstück, A = Abendessen

An-/Abreise

Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag.

Flugzeiten bzw. -pläne können unter

Umständen kurzfristig geändert werden.

Mindestteilnehmerzahl

Grundprogramm 16 Personen, maximal

21 Personen, Badeverlängerung 4 Personen

(muss seitens des Veranstalters bis

28 Tage vor Reisebeginn erreicht werden).

Programm

Unsere örtlichen Vertragspartner sind

bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm

ohne Änderungen oder

Abweichungen durchzuführen. Änderungen,

die die Reihenfolge der geplanten

Besichtigungen betreffen, müssen wir uns

vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge

sowie die Abfahrtszeiten werden von der

Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

Reisebedingungen/Rücktritt

Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges

„DERTOUR Gruppenreisen weltweit“

2014. Wir empfehlen den Abschluss eines

Reiseversicherungspaketes.

Reisepapiere

Deutsche Staatsangehörige benötigen für

die Einreise nach Madagaskar ein Visum,

das bei Ankunft am internationalen Flughafen

von Antananarivo-Ivato kostenfrei

ausgestellt wird. Dieses Visum gilt nur für

einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen. Weitere

Informationen erhalten Sie bei Buchungsbestätigung

oder im Internet unter www.

botschaft-madagaskar.de. Alle Angaben

beziehen sich auf deutsche Staatsbürger.

Für Bürger anderer Staaten können

abweichende Bestimmungen gelten.

Schutzimpfungen

Offiziell sind bei Einreise aus Europa

z. Zt. keine Impfungen vorgeschrieben.

Malariaprophylaxe, Tetanus/Polio- und

Hepatitis-A-Impfung werden allerdings

empfohlen. Bitte informieren Sie sich

auf jeden Fall rechtzeitig bei Ihrem Arzt,

Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut.

Zahlung

Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur

gegen Aushändigung des Sicherungsscheines

erfolgen. Bei Vertragsabschluss

zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises

an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach

Erhalt der Rechnung 6 Wochen vor Reisebeginn.

Die Reiseunterlagen erhalten Sie

ca. 10 Tage vor Reisebeginn.

Flugpauschalreise

Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1 Pers.

Reisetermin: 14.5. bis 28./29.5.2014 2795 3295

Auf Anfrage Badeverlängerung Sainte Marie (7 Tage/5 Nächte):

4 Nächte Princess Bora Lodge (Komfort Bungalows), 1 Nacht im Tana Plazan Hotel

Unterbringung mit 2 Personen 1 Person

Reisetermin: 28.5. bis 2./3.6.2014 995 1095

Aufpreis für Deluxe Bungalows 65 115

Beratung und Buchung:

Fraport AG

Travel Service

60547 Frankfurt/M.

Telefon 069 690-61081 und -71326

Fax 069 690-59019

E-Mail travelservice@fraport.de

www.frankfurt-airport.de/reisebuchung

TS-1025/13_1

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG • 60424 Frankfurt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine