Wissensmanager/in - Grüne Karriere

gruenekarriere.info

Wissensmanager/in - Grüne Karriere

Grüne Karriere

26.10.2013

Consulting & Qualifikation

Bildungszentrum Haberhauffe GmbH

Wissensmanager/in

ein Beruf für die Zukunft !

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

1


Lothar Jurk

‣ Dipl.-Lehrer (Humboldt-Universität zu Berlin)

‣ wissenschaftlicher Mitarbeiter

(Akademie der Pädagogischen Wissenschaften)

‣ Dozent für Informations- und Telekommunikationstechnik

(Akademie des Deutschen Beamtenbundes)

‣ über 20 Jahre Tätigkeit in der Erwachsenenbildung

‣ E-Learning-Tutor (Universität Paderborn/ etc.)

Wissensmanager

(C & Q Bildungszentrum Haberhauffe GmbH)

‣ Wissensbilanzmoderator (Fraunhofer Academy)

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

2


Inhalt

‣ Was ist Wissen?

‣ Was ist Wissensmanagement?

‣ Nutzen des Wissensmanagements?

‣ Einsatzfelder/ Aufgaben/ Kompetenzen der

Wissensmanagerin/ des Wissensmanagers

‣ Methoden des Wissensmanagements

‣ Wissensbilanz

‣ Internationale Weiterbildung

„Wissens-, Content- und Projektmanagement 2.0“

(Start: 4. November 2013)

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

3


Was ist Wissen?

Wissen bezeichnet die Gesamtheit der

Kenntnisse und Fähigkeiten, die Individuen

zur Lösung von Problemen einsetzen.

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

4


Was ist Wissen?

Wissen

Wissen

Informationen

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

5


Was ist Wissen?

North

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

6


Was ist

Wissensmanagement?

Probst u. a.

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

7


- individuelles Wissen

- Organisationswissen

Organisationswissen

Organisationswissen

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

8


Nutzen des

Wissensmanagements

‣ Mehr Effizienz durch optimierte Prozesse

(standardisierte Workflows mit Informationen verknüpft)

‣ schnelle Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen

‣ Weniger Wissensverlust bei Fluktuation

‣ Sicherung der Leistungsqualität

‣ Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit

‣ gezielter Transfer von externem Wissen

Haufe/ Lexware, 2012

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

9


Einsatzmöglichkeiten

d e r W i s s e n s m a n a g e r i n /

d e s W i s s e n s m a n a g e r s

‣Einzelperson/ Team

‣zentral/ dezentral

‣Vollzeit/ Teilzeit

intern/ extern

‣Ansiedlung an bestehende Strukturen im

Unternehmen (Geschäftsführung, IT, Personalabteilung,

Controlling, Projektmanagement, …)

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

10


Aufgaben

d e r W i s s e n s m a n a g e r i n

d e s W i s s e n s m a n a g e r s

‣Analyse und Konzeption

‣Methodeneinsatz

‣Informations- und Kommunikationstechnologie

‣Messen und Bewerten

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

11


T-O-M-Modell

Mensch

Organisation

Technologie

Bullinger u. a.

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

12


Kompetenzen

d e r W i s s e n s m a n a g e r i n /

d e s W i s s e n s m a n a g e r s

‣Technologie

(Inter-/ Intranet, CMS, DMS, LMS…)

‣Organisation

(Organisationsentwicklung, Change Management,

Projektmanagement, …)

‣Mensch

(Kommunikation, soziale Kompetenz, Konfliktmanagement,

Glaubwürdigkeit, …)

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

13


Methoden

des Wissensmanagements

Balance

Scorecard

Mind Mapping

Lessons

Learned

Mikroartikel

Wissensbilanz

Job Rotation

Story Telling

Expert

Yellow Pages

Debriefing

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

14


Wissensbilanz

‣ Eine Wissensbilanz ist ein Instrument zur gezielten

Darstellung und Entwicklung des Intellektuellen

Kapitals einer Organisation.

‣ Eine Wissensbilanz erfasst und bewertet die

immateriellen Vermögenswerte eines

Unternehmens und weist diese in strukturierter

Form aus.

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

15


Intellektuelles Kapital

Beziehungskapital

Humankapital

Strukturkapital

Wissensbilanz

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 16


8 Schritte zur Wissensbilanz

(1) Geschäftsmodell beschreiben (AS, GP, GE)

(2) Intellektuelles Kapital definieren (HK, SK, BK)

(3) Intellektuelles Kapital bewerten (QQS)

(4) Intellektuelles Kapital messen (Indikatoren)

(5) Wirkungszusammenhänge erfassen (Stärke, Zeiträume)

(6) Analyseergebnisse bewerten

(7) Maßnahmen ableiten

(8) Wissensbilanz erstellen und kommunizieren

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 17


Internationale Weiterbildung

„Wissens-, Content- und

Projektmanagement“ 2.0

Durchführung bereits zum 7. Mal

Absolvent/innenvermittlung:

‣ Universität Wien

‣ hochspezialisiertes Unternehmen zur Kunststoffherstellung

‣ Unternehmen der Biotechnologiebranche

‣ Beratungs- und Bildungsunternehmen

‣ marktführender Transportfahrzeughersteller

‣ selbständige Wissensberater/in

‣ Online-Redakteur

‣ Unternehmensverband

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 18


Internationale Weiterbildung

„Wissens-, Content und

Projektmanagement“2.0

M odule:

( 1)Basiskompetenzen

( 2)Wissensmanagement

( 3)Projektmanagement

( 4)Contentmanagement

( 5)individuelle Projektphase

( 6)betriebliche Projektphase

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 19


Modul 1

Basiskompetenzen

‣ Berufsbild der Wissensmanagerin/ des Wissensmanagers,

Berufsperspektive

‣ Persönliche Zielstellung

‣ Bewerbungsunterlagen, ePortfolio (Mahara), Kurzprofile

‣ effektive Recherchetechniken und Suchmaschinen

‣ Präsentieren und Visualisieren, MS-PowerPoint

‣ MS-Excel

‣ Kommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement

‣ Gestaltung und Moderation von Workshops

‣ Existenzgründung und Businessplanerstellung

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 20


Modul 2:

Wissensmanagement

‣ Praxisbeispiele des Wissensmanagements

‣ Grundlagen des Wissensmanagements

‣ Methoden des Wissensmanagements

‣ Wissenstransfer

‣ Wissensbilanz

‣ Change Management

‣ Webgestütztes Informationsmanagement und

E-Learning

(Social Media-Kompetenz, Enterprise 2.0, E-Learning, moodle, Contententwicklung)

‣ medienorientiertes Schreiben

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 21


Modul 3:

Projektmanagement

‣ Grundlagen des Projektmanagements

‣ Projektcontrolling

‣ Führungskompetenzen

‣ Projektmanagement-Tools

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 22


Modul 4:

Contentmanagement

‣ Wordpress

‣ CMS-Joomla!

‣ CMS-Typo 3

‣ Kollaborationsplattform MS-SharePoint

‣ Semantisches Dokumentenmanagement-

System (DMS) loops

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 23


Modul 5:

individuelle Projektphase

(bei C & Q)

‣ Wiederholung der Grundlagen des Projektmanagements

‣ Projektplanung

(Spezifizierung der individuellen Projektziele, Detaillierung der Projektplanung)

‣ Projektumsetzung

(tutorielle begleitete Projektumsetzung und Projektdokumentation,

Zwischenevaluation des individuellen Projekts)

‣ Projektabschluss

(Projektevaluation, Projektpräsentation)

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 24


Modul 8:

betriebliche Projektphasen

‣ betriebliche Projektphase

- Ausland (Österreich)

‣ betriebliche Projektphase

- Deutschland (Berlin/Brandenburg)

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 25


Geschäftsfelder von C & Q

Bildung

Consulting

Arbeitsvermittlung

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

26


Geschäftsfelder von C & Q

BerLearner

Internationale Weiterbildung

„Wissens-, Content- und

Projektmanagement“

(ESF)

www.cq-bildung.eu

(030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de

27


www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 28


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

C & Q Bildungszentrum Haberhauffe GmbH

www.cq-bildung.eu (030) 42 15 39-0 e-mail: info@cq-bildung.de 29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine