Geschäftsbericht 2012 R+V Lebensversicherung AG (PDF 1,0 MB)

ruv.de

Geschäftsbericht 2012 R+V Lebensversicherung AG (PDF 1,0 MB)

50 Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Pensionszusagen gegen Gehaltsverzicht stehen zu einem überwiegenden

Teil kongruente sicherungsverpfändete Rückdeckungsversicherungen

gegenüber. Ihr Wert entspricht deshalb

gemäß § 253 Abs. 1 HGB dem Zeitwert der Vermögensgegenstände.

Alle anderen nichtversicherungstechnischen Rückstellungen

sind nach § 253 HGB mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt und

mit dem der Restlaufzeit entsprechenden durchschnittlichen

Zinssatz der vergangenen sieben Jahre abgezinst, soweit die

Laufzeit der Rückstellung mehr als ein Jahr beträgt. Für die

Bewertung zum 31. Dezember 2012 wurde der Zinssatz mit Stand

Oktober 2012 herangezogen.

Die Anderen Verbindlichkeiten wurden mit dem Erfüllungsbetrag

angesetzt.

In Fremdwährung geführte laufende Guthaben bei Kreditinstituten

wurden mit dem Devisenkassamittelkurs zum Bilanzstichtag

bewertet.

Die Währungsumrechnung für Beteiligungen erfolgte zum historischen

Kurs. Bei der Währungsumrechnung für die übrigen

Kapitalanlagen in Fremdwährungen ergaben sich die Euro-Anschaffungswerte

aus Wertpapier- und Devisenkassamittelkurs

zum Anschaffungszeitpunkt; der Euro-Marktwert wurde aus

Wertpapier- und Devisenkassamittelkurs zum Bilanzstichtag

ermittelt.

Die übrigen Aktiva und Passiva sind mit dem Devisenkassamittelkurs

zum Bilanzstichtag in Euro umgerechnet worden. Für die

Umrechnung der Erträge und Aufwendungen aus Kapitalanlagen

war der Devisenkassamittelkurs zum Zeitpunkt des Geldflusses

Umrechnungsgrundlage; für alle übrigen Erträge und Aufwendungen

der Devisenkassamittelkurs zum Bilanzstichtag.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine