Geschäftsbericht 2012 R+V Lebensversicherung AG (PDF 1,0 MB)

ruv.de

Geschäftsbericht 2012 R+V Lebensversicherung AG (PDF 1,0 MB)

56 Erläuterungen zur Bilanz – Aktiva

B. KAPITALANLAGEN – ANGABEN ZU DERIVATIVEN FINANZINSTRUMENTEN

in Euro

Art Nominalvolumen Buchwert Zeitwert

Zins-Swaps 1 ) 67.500.000 – 438.753

Caps 2 ) 67.500.000 609.990 –1.999

Forward-Hypothekendarlehen 3 ) 483.830.384 – 75.566.251

Vorkäufe/Termingeschäfte Namenspapiere 3 ) 327.000.000 – 13.496.141

Vorkäufe/Termingeschäfte Inhaberschuldverschreibungen 4 ) 1.011.300.000 397.176 63.747.095

Devisentermingeschäfte 5 ) 213.958.214 5.902 7.508.138

Optionen 6 ) 385.000.000 12.920.350 21.986.500

Andienungsrecht auf Genussrechtskapital 7 ) 10.000.000 100.000 –1.565

1

) Bewertungsmethode = Discounted Cash Flow Methode. Bewertungsparameter: Swapkurve.

2

) Bewertungsmethode = Black 76. Bewertungsparameter: Swapkurve, ATM-Volatilitäten (Cap-Floor).

Der Ausweis des Caps erfolgt bei den Passiva unter Posten H. V.

3

) Ermittelter Zeitwert wird auf Wertstellungstag berechnet: Bewertungsparameter: Swap- und Geldmarktkurve.

4

) Börsenwert wird auf Wertstellungstag berechnet: Bewertungsparameter: Swap- und Geldmarktkurve. Der Ausweis erfolgt bei den Passiva unter Posten F. III.

5

) Bewertungsmethode = Delta aus Terminkurs und Kassakurs per Valuta. Der Ausweis erfolgt bei den Passiva unter Posten F. III.

6

) Bewertungsmethode = Local Volatility Modell mit konstantem Forward Skew mittels Monte Carlo Simulation.

Bewertungsparameter: Aktien- beziehungsweise Indexkurse, Implizite Volalandschaften, EURIBOR-Sätze. Der Ausweis erfolgt bei den Aktiva unter Posten B. III.

7

) Bewertungsmethode = Ein-Faktor Hull-White Modell. Bewertungsparameter: Swapkurve, ATM-Volatilitäten (Swaptions).

Der Ausweis der Optionen erfolgt bei den Passiva unter Posten H. V.

Finanzderivate und Strukturierte Produkte wurden in ihre einzelnen

Bestandteile zerlegt. Die derivativen Bestandteile wurden

mittels anerkannter finanzmathematischer Methoden auf

Basis der Modelle von Black 76, Ein-Faktor Hull-White und

Zwei-Faktor Hull-White bewertet.

Die Marktwerte der ABS-Produkte wurden nach der Discounted

Cash Flow Methode ermittelt; dabei wurden am Markt beobachtbare

Werte herangezogen.

B. I. GRUNDSTÜCKE, GRUNDSTÜCKSGLEICHE RECHTE UND BAUTEN EINSCHLIESSLICH DER BAUTEN AUF FREMDEN GRUNDSTÜCKEN

in Euro 2012

Anzahl

Mit Geschäfts- und anderen Bauten 1 ) 48 585.400.748,79

Ohne Bauten 2 11.573.944,74

50 596.974.693,53

Bilanzwert der überwiegend von R+V Gesellschaften genutzten Grundstücken 138.910.350,74

1

) Ein Grundstück ist mit einer Rentenverpflichtung und zwei Grundstücke sind mit einem Erbbaurecht belastet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine