0-Anschreiben1 - Bayerische Staatsforsten

baysf

0-Anschreiben1 - Bayerische Staatsforsten

BAYERISCHE STAATSFORSTEN • AöR

Forstbetrieb Sonthofen

Leiter der Servicestelle

Telefon 08321-6637 0

Telefax 08321-6637 37

Mobil 0179-2340 226 •

BAYERISCHE STAATSFORSTEN AöR Bismarckstr. 1 87527 Sonthofen Ihr Ansprechpartner

Preisverhandlungen mit Publikation

Vorstandsvorsitzender Dr. Rudolf Freidhager • Vorstand Reinhardt Neft

Sitz der Gesellschaft ist Regensburg

11.20 1 von 3

10.10.2011

Holzernte inkl. Bringung mit Seilkran durch Unternehmer

Folgende Anlagen erhalten Sie als CD

• Nr. 1 die jeweilige Leistungsbeschreibung

• Nr. 2 Loszusammenstellung, gleichzeitig Angebotsvordruck

• Nr. 3 Bewerbererklärung

• Nr. 5 Kennzettel

• Nr. 6 Lagepläne

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Wege einer Preisverhandlung mit Publikation werden im Bereich der Bayerischen Staatsforsten

AöR, Forstbetrieb Sonthofen zur Durchführung im Sommer und Herbst 2012

Holzernte incl. Bringung mit Seilkran durch zertifizierte Forstunternehmer in folgenden Ver-

fahren ausgeschrieben:

Seilbringung:

Wolfgang Lerner

Telefon

08321-6637 13

Telefax

08321-6637 37

Ihr Zeichen • Ihre Nachricht vom Unser Zeichen Seite Sonthofen,

1) ausschließlich bergauf bis 500 m Trassenlänge ca. 6.100 Fm in 3 Losen

2) bergauf und bergab bis 500m Trassenlänge ca. 3.000 Fm in 2 Losen

3) Langstrecke über 700 m Trassenlänge ca. 2.600 Fm in 2 Losen

4) bergab, Trassenlänge 500 – 700m ca. 3.400 Fm in 2 Losen

eMail

wolfgang.lerner@baysf.de

Die Bayerischen Staatsforsten sind PEFC zertifiziert

Nr. PEFC/0421031/024200000001


Besichtigungstermine

– 2 –

Typische, beispielhafte Bestände können an folgenden Terminen besichtigt werden:

Termin Revier Verfahren ( Nr.) Treffpunkt

Do, 20.10.2011

8:00 Uhr

Do, 20.10.2011

13:00 Uhr

Fr, 21. 10. 2011

8:00 Uhr

Do, 27. 10. 2011

8:00 Uhr

Do, 27. 10. 2011

14:00 Uhr

Sonthofen- Ost 2)Bergauf und bergab bis

Oberstaufen-

Lindau

Sonthofen-

West

500m Trassenlänge

2)Bergauf und bergab bis

500m Trassenlänge

4)bergab,Trassenlänge

500–700m

3)Langstrecke über 700 m

Trassenlänge

Kürnach- Süd 1)bergauf, Trassenlänge

bis 500m

Kürnach- Nord 1)bergauf, Trassenlänge

bis 500m

Teilnahmeberechtigung, Qualifikation

87494 Wertach, Langgasse 1 beim

Brunnenmacher

87534 Steibis, Talstation der Hochgrat-

Bergbahn

87544 Gunzesried, Gasthof. „Kreuz“

87474 Eschach, Parkpl. „Eschacher

Weiher“

87487 Wiggensbach, Hofgut Kürnach

Die Teilnahme von Bietergemeinschaften ist möglich unter der Voraussetzung der Gründung einer

Gesellschaft des öffentlichen Rechts, die gemeinschaftlich haftet. Mitglieder der Bietergemeinschaft

dürfen kein zusätzliches Angebot abgeben.

Die Arbeiten sind gemäß Leistungsbeschreibung durchzuführen. Berücksichtigt werden nur Unter-

nehmer, die eine ausreichende Leistungsfähigkeit nachweisen können. Der Unternehmer muss bei

der Unternehmerbeurteilung der BaySF mindestens 80 Punkte erreicht haben. Unternehmer, die noch

nicht beurteilt wurden weisen die Einsätze des letzten Jahres durch Referenzen nach.

Beginn der Arbeiten

Der Beginn der Arbeiten ist für den 01. Juli 2012 vorgesehen. Die näheren Einzelheiten entnehmen

Sie bitte den beigefügten Unterlagen.

Vertragsbedingungen

Die zusätzlichen Vertragsbedingungen für Unternehmer (ZVU), veröffentlicht unter www.baysf.de

„Ausschreibungen“ sowie die VOL / B sind wesentliche Vertragsbestandteile.

Angebotsabgabe


– 3 –

Angebote können für ein oder mehrere Lose gemacht werden.

Teil-Lose

Manche Lose sind in mehrere Teil-Lose (z.B.:1a, 1b, 1c…) aufgegliedert. Dies soll eine genaue Steu-

erung des Angebotspreises auf die jeweiligen Teil- Holzmenge ermöglichen. Es müssen jeweils alle

Teilmengen (1a, 1b, usw.)eines Loses beboten werden! Zur Vergleichbarkeit und Einwertung der An-

gebote werden die jeweiligen Preise mit der Teil-Holzmenge gewichtet und ein Durchschnittspreis

ermittelt. Tragen Sie bitte den angebotenen Preis in der vorgesehenen Zeile auf der Loszusammen-

stellung (Anlage 2 - gleichzeitig Angebotsvordruck) ein.

Im vorgesehenen Kästchen auf dem Angebotsvordruck geben Sie bitte Name, Adresse und Tel.Nr.

des Anbieters an.

Das Angebot muss auf dem Angebotsvordruck im vorgesehenen Kästchen unterzeichnet sein.

Dem Angebot muss der Nachweis einer PEFC- anerkannten Zertifizierung beigelegt werden.

Ihr Angebot richten Sie bitte in einem verschlossenen Umschlag, der mit dem beiliegenden

Kennzettel versehen ist an:

Bayerische Staatsforsten, AöR

Forstbetrieb Sonthofen

Bismarckstrasse 1

87527 Sonthofen

Wir freuen uns auf Ihr Angebot bis spätestens 28.11.2011 13:00 Uhr (Ablauf der Angebotsfrist)

Später eingehende Angebote können nicht berücksichtigt werden.

Mit freundlichen Grüßen

gez. gez.

Wolfgang Lerner Karl Kleiter

Servicestellenleiter Fortbetriebsleiter

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine