Vortrag als pdf-Datei - IBI - ETH Zürich

ibi.ethz.ch

Vortrag als pdf-Datei - IBI - ETH Zürich

Kanton Bern

Erfahrungen aus

dem Pilotprojekt

Doris Haldner

Stv. Kantonsbaumeisterin

Leiterin Portfoliomanagement

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 1


Kanton Bern

Inhalt des Referats

• Zum Projekt

• Erfahrung 1: Change Management

• Erfahrung 2: Strukturelles Qualitätscontrolling

• Erfahrung 3: Lifecycle

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 2


Kanton Bern

Zum Projekt

19 Kantonale Dienststellen / 5 Direktionen / ca. 450 Arbeitsplätze:

Regionalgefängnis, Staatsanwaltschaft

Tiefbauamt, Straßeninspektorat, Kantonspolizei,

Regionalgericht, Steuerverwaltung

Ausgeschriebene Leistungen:

Planung

Bau

Finanzierung (Projektfinanzierung)

Betrieb (FM, Reinigung, Organisation)

Allgemeine Daten:

Investitionskosten: CHF 150 Mio.

BGF: 36.000 m², HNF: 16.800 m²

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 3


Kanton Bern

Erfahrung 1:

Change Management

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 4


Kanton Bern

Rahmenbedingungen der Veränderung

• Zusammenfassung der Leistungsbestandteile

Planen, Bauen, Finanzieren und Betreiben

• Funktionale / Ergebnisorientierte

Leistungsbeschreibung

• Komplexe Vertragsgestaltung

• Neues Rollenverständnis der Beteiligten

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 5


Kanton Bern

Organisatorische Abwicklung

Realisierung PPP -Projekt

Neumatt

Phasen

Vorbereitung

Projektierung

Realisierung

Prozesse

Organisation (Ressourcen,

Kompetenzen, Knowhow )

Zeitbedarf

PFM PM FM

Entwicklung

Bau und

Betrieb

PFM PM FM

PFM PM FM

PFM PM FM

Vorbereitung und

Projektierung gesamt

3.5 Jahre

Vertragsabschluss

Bauphase: 2 Jahre

Betriebsphase: 25 Jahre

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 6


Kanton Bern

Erfahrung 2:

Strukturelles Qualitätscontrolling

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 7


Kanton Bern

Rahmenbedingung für das Controlling

• Funktionale / Ergebnisorientierte

Ausschreibung der Leistungsbestandteile

Planen, Bauen, Finanzieren und Betreiben

• Ziel: Handlungsspielraum und

Innovationsfähigkeit der Bietergemeinschaften

im Wettbewerb erhöhen

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 8


Kanton Bern

Strukturelles Qualitätscontrolling

• Ein auf die Besonderheiten der

„outputorientierten Leistungsbeschreibung“

abgestimmtes Controlling von Seiten

Auftraggeber ist sowohl im Vergabeverfahren

als auch im Vertragswerk zu verankern

• Z.B.: Definition und Beschreibung der

Planungsleistungen, der Projektmanagementleistungen

des Auftragnehmers sowie der

Abstimmungsprozesse während der

Planungsphase

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 9


Kanton Bern

Erfahrung 3:

Lifecycle

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 10


Kanton Bern

Rahmenbedingung für die

Lifecycle-Betrachtung

• Sämtliche Kostenbestandteile der

Betriebsphase über 25 Jahre für die Gebäude

und Anlagen sind Bestandteil des Wettbewerbs

und vergaberelevant

• Nur wer lebenszyklusorientiert plant und baut

hat eine Chance den Wettbewerb zu gewinnen

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 11


Kanton Bern

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Doris Haldner

Stv. Kantonsbaumeisterin

Leiterin Portfoliomanagement

T: +41 31 633 3480

doris.haldner@bve.be.ch

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Amt für Grundstücke und Gebäude

1. Symposium „Steps to PPP – Risiken & Chancen“

ETH Zürich, 25. November 2011

Folie: 12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine