Echo Heft Nr. 8, FRISCH AUF! Göppingen - VfL Gummersbach

frischauf.gp.de

Echo Heft Nr. 8, FRISCH AUF! Göppingen - VfL Gummersbach

EMOTIONEN! HERZBLUT! LIVE!

Saison 13|14 - Heft Nr. 8 - 34. Jahrgang | Samstag, 23. November 2013 | Spielbeginn 20:15 Uhr | EWS Arena

FRISCH AUF! Göppingen

vs. VfL Gummersbach

INHALT

Bei FRISCH AUF! aktuell:

Der Derbysieg in Balingen bestätigt

den Aufwärtstrend

Gästestory:

Raul Santos – der „Alaba des Handballs“

Spieler-Portrait zum Herausnehmen:

Heute: Mitar Markez

„Aktion Rückenwind“

heute zu Gast in der EWS Arena

Vesperkirche 2014


2 Editorial Inhalt

Zum Duell zweier Traditionsclubs

bzw. zweier echter kultiger Handball-

Marken kommt es heute hier in der

Göppinger EWS Arena. FRISCH AUF!

Göppingen empfängt am 15. Spieltag

der DKB Handball-Bundesliga den

VfL Gummersbach. Der Blick in die

Historie findet viele emotionale

Highlights mit glorreichen Siegen

und schweren Niederlagen für beide

Vereine. Heute kommt es demnach zu

einer weiteren Fortsetzung dieses

Handball-Klassikers. Der VfL steht

aktuell mit 8:20 Punkten auf dem

14. Tabellenplatz, während FRISCH

AUF! Göppingen Rang 12 mit 11:17

Punkten einnimmt. Im direkten Vergleich

hat Gummersbach die letzten

drei Begegnungen für sich entschieden.

Zudem gilt es anzumerken,

dass die Mannen um Emir Kurtagic

die letzten beiden Spiele in der

EWS Arena gewonnen haben.

Das soll sich heute ändern. Mit einer

vollen und hitzigen Hölle Süd im

Rücken will FRISCH AUF! seine Mini-

Serie auf 7:1 Punkte ausbauen und

den Anschluss an das äußerst dicht

gedrängte Mittel feld halten.

Der VfL Gummersbach mit seinem

Geschäftsführer Frank Flatten ist derzeit

sehr damit beschäftigt, den Club

wieder in ruhigere Fahrwasser zu

bringen. In den vergangenen Spielzeiten

mussten die Mannen um

Trainer Emir Kurtagic immer wieder

personelle Aderlässe verkraften, so

dass in der letzten Spielzeit

2012/2013 gar der Abstieg drohte.

Am Ende war man 1 Punkt besser

als der TV Großwallstadt, der in die

2. Liga musste. Positiv entwickelt hat

sich in Gummersbach die Hallensituation.

Die neue Schwalbe arena

bietet sowohl in quantitativer als

auch in qualitativer Hinsicht den

Bundesliga-Standard, den die altehrwürdige

Eugen-Haas-Halle zuletzt

vermissen ließ. Vor allem in der

heimischen Arena tut sich der VfL in

der aktuellen Saison 2013/2014 noch

sehr schwer, hat jedoch zum Beispiel

mit einem 32:30-Sieg in Melsungen

auch schon ein richtiges Ausrufezeichen

gesetzt. Zudem schnupperten

die Gummersbacher in Kiel an der

Sensation. FRISCH AUF! ist gewarnt

und wird von Anfang an Gas geben,

um zwei wichtige Punkte unterm

Hohen staufen zu behalten.

FRISCH AUF! Göppingen ist vom

Derby aus Balingen mit einem 32:31-

Sieg im Gepäck zurückgekehrt und

hat den Aufwärtstrend aus den

Spielen in Nettelstedt und gegen

Eisen ach fortgeführt. Die letzten

3 Spiele der Vorrunde – heute gegen

Gummersbach, dann in Minden und

schließlich zu Hause gegen Wetzlar –

wollen wir gewinnen und in der

Tabelle weiter klettern.

Ich begrüße Sie, liebe Zuschauer,

herzlich zur heutigen Partie. Mit Ihrer

Unterstützung will FRISCH AUF! einen

weiteren emotionalen Handball-

Abend feiern. Zudem heiße ich heute

einen unserer FRISCH AUF!-Sozialpartner

– die Caritas mit Ihrer Aktion

„Rückenwind“ – willkommen.

Im Foyer können Sie sich gerne über

die Aktivitäten dieser tollen Initiative

informieren.

Zuletzt noch die Info, dass sich unser

Merchandising-Team mit einigen

neuen Produkten – unter anderem

einem schönen FRISCH AUF!-

Advents kalender – für Weihnachten

gerüstet hat. Schauen Sie heute

Abend einfach mal im Fanshop

vorbei. Es lohnt sich.

Abschließend wünsche ich allen

Besuchern ein spannendes und

emotionales Handballspiel verbunden

mit dem Ziel, dass FRISCH AUF!

das ewig junge Traditionsduell für

sich entscheidet.

Gerd Hofele

Geschäftsführer

Aktuelle Sport-Infos

FRISCH AUF! aktuell: Der Derbysieg in Balingen bestätigt den Aufwärtstrend_ 5

FRISCH AUF! informiert:

Außerordentliche Ligaversammlung beschäftigt sich mit Zukunftsthemen___ 7

FRISCH AUF!-News____________________________ 9

FRISCH AUF! im Rückblick: Spiel in Balingen_______________13

Infos zu Gegner und Spiel

Gästevorstellung: VfL Gummersbach_ __________________15

Gästestory: Raul Santos – der „Alaba des Handballs“____________17

Splitter: VfL Gummersbach_ _______________________19

Aufstellungen und Schiedsrichter____________________20

Spieler und Torschützen von FRISCH AUF!________________24

FRISCH AUF!-gespürt

Bei FRISCH AUF! im Fokus:

Magnus Andersson als neuer FRISCH AUF!-Trainer vorgestellt_ _______26

Sammel-Portrait: Mitar Markez______________________28

FRISCH AUF!-merksam:

„Aktion Rückenwind“ heute zu Gast in der EWS Arena___________31

Eine Woche Weihnachtsshopping im EWS Arena Fanshop mit 10 Prozent

Rabatt: Fanshop rüstet sich für Weihnachten und die kalten Wintermonate_ 33

Vesperkirche 2014:

FRISCH AUF!-Sozialpartner mitten in den Vorbereitungen__________35

FRISCH AUF!-Partner und Freundeskreismitglieder___________37

EWS Arena _ ______________________________40

FRISCH AUF!-Nachwuchscenter:

Freier Eintritt für Dauerkartenbesitzer am 24. November_ _________43

FRISCH AUF!-Nachwuchs mit Zwischenspurt zur Winterpause_ _______45

Liga und Statistiken

Liga-News________________________________47

Statistiken________________________________48

FRISCH AUF! at home__________________________51

Ergebnismatrix, Spieltag und Tabelle__________________53


Strom


FRISCH AUF! aktuell

Der Derbysieg in Balingen bestätigt den Aufwärtstrend

5

Mit neun Punkten auf der Habenseite

fuhr die FRISCH AUF!-Mannschaft gen

Balingen, um dort den Aufwärtstrend

der vergangenen Wochen möglichst zu

bestätigen und fortzusetzen. Seit dem

Pokalspiel in Hamburg, das mit einer

tollen Leistung verdient gewonnen werden

konnte, weiß die FRISCH AUF!-

Mannschaft und ihr Umfeld, dass die

guten Leistungen auch in zählbare Ergebnisse

umgemünzt werden können.

Im ersten Saisonviertel noch war das

Potenzial der Mannschaft häufig zu

sehen, Leistungsschwankungen innerhalb

der Spiele sorgten jedoch für

knappe Niederlagen. Inzwischen ist

unsere FRISCH AUF!-Mannschaft stabiler

geworden. Die zuletzt auswärts erzielten

Punktgewinne in Lübbecke und

Balingen sind – beobachtet man die

Ergebnisse in der Liga – sicherlich keine

Selbstläufer. Aber die Grün-Weißen

haben bei den beiden jüngsten Auswärtsspielen

kämpferisch und taktisch

überzeugt und so im Lauf mit dem deutlichen

Heimsieg gegen den Aufsteiger

Eisenach 5:1 Punkte gesammelt.

Mit jetzt 11 Pluspunkten ist zum ersten

Mal in dieser Saison eine Situation geschaffen,

in der man von einer positiven

Entwicklung sprechen kann.

Trainer und Mannschaft gebührt ein Lob

dafür, dass dies zuletzt gelang, obwohl

die Nervenbelastung sicherlich hoch war.

Die jüngste Entwicklung bleibt selbstverständlich

nur dann werthaltig, wenn

in den restlichen drei Spielen der Vorrunde

weitere Pluspunkte dazukommen.

Mit den beiden Heimspielen gegen

Gummersbach und Wetzlar sowie dem

nächsten Auswärtsspiel in Minden am

kommenden Wochenende bestehen dazu

gute Chancen, wenngleich jedes dieser

Spiele a priori eine schwierige Aufgabe

darstellen wird. Kommt FRISCH AUF! mit

einem positiven Punktekonto aus diesen

drei Spielen, dann wäre der Anschluss an

das obere Mittelfeld geschafft und das

Saisonziel Platz 8 könnte wieder in den

Fokus der Mannschaft rücken.

Grundlage für den Optimismus bildet

der jüngst erreichte Leistungsstand.

In Balingen zum Beispiel trat FRISCH

AUF! stabiler an wie in den vergangenen

Jahren. Über lange Zeit beherrschte

FRISCH AUF! das Spiel sogar. Teilweise

führte FRISCH AUF! mit bis zu sechs

Treffern und brachte die Balinger Abwehr

im Angriffsspiel mit den beiden

Kreisläufern Manuel Späth und Evgeni

Pevnov schwer in Bedrängnis. Als die

Gallier von der Alb zum Schluss „Alles

oder Nichts“ spielten, kam der Sieg

zwar noch einmal in Gefahr. Letztlich

brachten die Spieler von Trainer Velimir

Petkovic das Spiel aber gut über die

Bühne und feierten den Derby-Auswärtssieg

überschwenglich.

Typisch Entscheider.

Psssssst: Mein Geheimnis für eine gute Entscheidung?

Die richtige Auswahl!

Xantos X362 Champ 3C22 AirPad 3C72 MOVYis3 33M2 Goal 322G

Was für ein Typ Entscheider sind Sie eigentlich?

Finden Sie es heraus und profitieren Sie von Aktionspreisen, die Ihnen die Entscheidung leicht machen.

Die Chefsessel-Aktion – bis zum 31.12.2013 bei Rieger Bürosysteme.

Interstuhl Büromöbel GmbH & Co. KG

Brühlstraße 21

D 72469 Meßstetten-Tieringen

www.interstuhl.de

Gustav-Rapp-Weg 23

73037 Göppingen

Tel.: 0 71 61 / 81 83 83

www.rieger-buerosysteme.de


FRISCH AUF! informiert

Außerordentliche Ligaversammlung beschäftigt sich mit Zukunftsthemen

7

Zu einer außerordentlichen Ligaversammlung

trafen sich das HBL-Präsidium

sowie die Erstliga- und Zweitliga

vertreter am vergangenen Montag

in Frankfurt. Wichtige Programmpunkte

waren die Nachwahl eines

Vize präsidenten und die Verabschiedung

von Änderungen in der Lizenzierungsrichtlinie.

Gesprochen wurde

aber auch über die Zukunftsthemen

„bessere Vermarktung der HBL“ und

„Überlegungen der EHF zur Änderung

des CL-Spielmodus“ sowie „Zukunftsfähigkeit

der 2. Liga“.

Die Lizenzierungsrichtlinie wurde

unter Federführung von HBL-Geschäftsführer

Holger Kaiser wesentlich

verändert. Dabei ging es vor allem

darum, den Vereinen ein besser verständliches

Werk für Ihre Lizenzierungsanträge

an die Hand zu geben.

Formulare wurden vereinheitlicht und

die Vorgehensweise ist jetzt klarer

beschrieben. Dadurch soll es aber

nicht nur für die Vereine einfacher

werden, es soll sich auch der Prüfungsaufwand

seitens der DKB HBL

und des Gutachterausschusses reduzieren.

In Zukunft sollen zudem die

Vereine, die schon seit Jahren solide

dastehen, in den Genuss eines leicht

vereinfachten Verfahrens kommen,

solange die Bilanzen im positiven

Bereich bleiben. FRISCH AUF!-Geschäftsführer

Gerd Hofele war Kraft

seines Präsidiumsamtes als Vizepräsident

Finanzen eng in die Neuentwicklung

eingebunden.

Die Nachwahl eines Vizepräsidenten

war notwendig, weil der Füchse-Geschäftsführer

Bob Hanning zuletzt

beim DHB zum Vizepräsidenten Leistungssport

gewählt wurde. In der

Folge verzichtete er auf die dadurch

entstandene Ämterhäufung und trat

als HBL-Vizepräsident „erste Liga“

zurück. Für ihn nachgewählt wurde

jetzt der Geschäftsführer des SC Magdeburg,

Marc-Henrik Schmedt, der

bereits seit geraumer Zeit seine Bereitschaft

zur Mitarbeit im Präsidium

erklärt hatte.

HBL-Präsident Reiner Witte informierte

über die aktuelle Zusammenarbeit

der DKB HBL mit dem DHB. Seit dem

letzten DHB-Bundestag mit den weitreichenden

Personalentscheidungen

hat sich der Kontakt Verband-Liga

deutlich verbessert und intensiviert.

In einer ganzen Reihe von Punkten

möchten beide Partner enger zusammenarbeiten

und an einem Strang

ziehen. Vor allem mit dem neuen

DHB-Präsident Bernhard Bauer und

natürlich mit Bob Hanning hat die

Liga jetzt kompetente und aktive

Ansprechpartner im DHB. Eines der

ganz wichtigen Themen ist die Vermarktung.

Sowohl der DHB als auch

die Liga haben jüngst je einen wichtigen

Sponsor verloren (getgoods.de

und Lufthansa). Hier stehen beide

Seiten vor intensiven Suchen und

Akquisen. Offen ist dabei noch, ob

man die Suche gemeinsam oder

getrennt forciert. Zumindest die

Nachfolge des Final-Four-Partners

Lufthansa wird die DKB HBL zunächst

selbstständig vorangehen.

ihr speidel serviceteam!

Topleistung für

Technikfans: Erleben

Sie Hightech in bester

Markenqualität und Servicevielfalt

erster Klasse –

von der individuellen

Beratung und Planung

bis zur Profireparatur in

eigener Meisterwerkstatt!

speidel

Top

leiStUng

73033 Göppingen | Pfarrstraße 21 | T 07161 678-124 | F 07161 678-106 | www.speidel.de

Wir sind für Sie da: MO – FR 9.00 – 19.00 Uhr | SA 9.00 – 16.00 Uhr


Seiner Zeit voraus. Seit 1963.

Seien auch Sie Ihrer Zeit voraus:

Feiern Sie 50 Jahre 911 im Porsche Zentrum Göppingen.

9

50

50 Jahre Porsche 911 - Tradition Zukunft

Porsche Zentrum Göppingen

Hahn Sportwagen Göppingen GmbH

Holzheimer Straße 1 · 73037 Göppingen

Tel.: +49 (0) 71 61 / 9 78 28 - 90

www.porsche-goeppingen.de

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): innerorts 14,4–11,2 · außerorts 7,6–6,5 · kombiniert 10,0–8,2; CO 2

-Emissionen: 236–194 g/km

brandaktuell

VW Polo

69,– monatl. €*

Finanzierungsrate

*Gilt nur bei Inzahlungnahme Ihres mindestens

6 Monate auf Sie zugelassenen Gebrauchtwagens

(außer Audi, Seat, Škoda und Porsche).

Audi A3 Sportback

179,– monatl. €

Finanzierungsrate

VW Polo Trendline

1.2, 44 kW (60 PS), 5-Gang, 2-türig

Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 7,3 / außerorts 4,5 /

kombiniert 5,5 / CO 2

-Emissionen kombiniert 128 g/km

Elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Berganfahrassistent, Fahrersitz

mit Höheneinstellung, Servolenkung, Dauerfahrlicht u.v.m.

Hahn Finanzierungsangebot: Fahrzeugpreis: 10.819,77 €, Anzahlung:

1.990,– €, Nettodarlehensbetrag: 8.829,77 € inkl. Werksabholung

Wolfsburg, Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 0,90 %, effektiver Jahreszins:

0,90 %, Vertragslaufzeit: 48 Monate, jährliche Fahrleistung: 10.000 km,

Gesamtbetrag: 9.093,16 €, 48 monatl. Finanzierungsraten à 69,– €*,

Schlussrate: 5.781,16 €

Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Audi A3 Sportback Attraction

1.2 TFSI, 77 kW (105 PS), 6-Gang

Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 5,9 / außerorts 4,4 /

kombiniert 4,9 / CO 2

-Emissionen kombiniert 114 g/km

Audi Radio, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, ESP, Start-Stopp-System,

Tagfahrlicht, elektronische Wegfahrsperre, Zentralverriegelung u.v.m.

Hahn Finanzierungsangebot: Fahrzeugpreis: 20.162,33 €, Anzahlung:

1.490,– €, Nettodarlehensbetrag: 18.672,33 € inkl. Werksabholung

Neckarsulm, Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 1,88 %, effektiver Jahreszins:

1,90 %, Vertragslaufzeit: 36 Monate, jährliche Fahrleistung: 10.000 km,

Gesamtbetrag: 19.576,80 €, 36 monatl. Finanzierungsraten à 179,– €,

Schlussrate: 13.132,80 €

Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Angebot gültig bis 30.11.2013.

www.hahn-automobile.de

Ihr Volkswagen Partner

Holzheimer Straße 1

73037 Göppingen

Telefon 07161 97828 - 0

Ihr Audi Partner

Heilbronner Straße 2

73037 Göppingen

Telefon 07161 96252-0

01-38-1310-003_FrischAuf_AZ_Polo_Audi_A3_SB_185x125mm_RZ.indd 1 23.10.13 10:21


FRISCH AUF!-News 9

Im DHB-Pokal muss FRISCH AUF! bekanntermaßen

am Mittwoch, den 11. Dezember

2013 beim Zweitligist TV Bittenfeld antreten.

Der langjährige Kooperationspartner

wollte das Derby eigentlich gerne in der

Porsche-Arena austragen, aber dieses

Ansinnen wurde durch eine vorliegende

Fremdbuchung verhindert. So findet das

Spiel in der SCHARRena Stuttgart und wird

um 20.00 Uhr angeworfen. In der Konsequenz

hat der TV Bittenfeld FRISCH AUF!

mit 120 Eintrittskarten nur ganz knapp

mehr als das vorgeschriebene Minimum an

Tickets zur Verfügung gestellt. Natürlich

lagen auf der FRISCH AUF!-Geschäftsstelle

wesentlich mehr Interessenbekundungen

vor, sodass viele FRISCH AUF!-Fans leider

nicht mit den begehrten Karten versorgt

werden konnten. Die SCHARRena fasst

leider nur 2 000 Zuschauer.

FRISCH AUF!-Partner Filstalwelle übertrug

– in Kooperation mit dem Sender spontv –

das letzte Auswärtsspiel aus Balingen live.

Einmal mehr demonstrierte die Filstalwelle

dabei ihre Kompetenz und viele FRISCH

AUF!-Fans waren froh, den wichtigen

32:31-Auswärtssieg live via Internet oder

Kabel-TV mitverfolgen zu können.

Die Spieltermine der Rückrunde im Jahr

2014 werden nach aktuellem Stand

Anfang Dezember feststehen. Direkt anschließend

wird FRISCH AUF! den Kartenvorverkauf

für die Heimspiele der Monate

Februar bis Mai starten. Bitte beachten Sie

hierzu die Hinweise auf der FRISCH AUF!-

Homepage.

Der FRISCH AUF!-Fanshop hält einen

Advents kalender im Angebot bereit und bei

entsprechendem Interesse kann ein Kauf

sowohl heute in der EWS Arena als auch

bis zum 1. Dezember auf der FRISCH AUF!-

Geschäftsstelle erfolgen. Weitere attraktive

Geschenkideen für Weihnachten sind ebenfalls

im Angebot.

FRISCH AUF!-Legende Bernhard Kempa

feierte am vergangenen Dienstag seinen

93. Geburtstag. FRISCH AUF! gratuliert hierzu

und wünscht weiterhin gute Gesundheit!

FRISCH AUF!-Linksaußen Mitar Markez

gelangen beim vergangenen Heimspiel

gegen den ThSV Eisenach seine ersten

beiden Treffer nach langer Verletzungsund

Rehapause. Weiter so!

Der Tippspiel-

Sonderpreis

heute:

Einen

Restaurant-

Gutschein

gestiftet von

TRESOR

Marktplatz 2, Göppingen

Logistik ohne Grenzen


Sparkassen-Privatkredit

Ein aktuelles Beispiel:

Reuschstraße 40-42 • Heiningen

Tel.: 07161/156 86 - 0 • karle-hartmann.de

Mo.-Fr.: 9-12 und 13-18 Uhr, Sa.: 9-13 Uhr

5,99 % effektiver Jahreszins

b 5.000 € Nettokreditbetrag

b 58 Monate Laufzeit

b 5,83 % gebundener Sollzinssatz

Nur 99,- € monatliche Rate

Einfach und schnell:

der Sparkassen-Privatkredit.

Günstige Zinsen. Flexible Laufzeit. Faire Beratung.

Überraschend unkompliziert: Der Sparkassen-Privatkredit ist die clevere Finanzierung für Autos, Möbel, Reisen und vieles mehr. Günstige Zinsen,

kleine Raten und eine schnelle Bearbeitung machen aus Ihren Wünschen Wirklichkeit. Weitere Infos zum Sparkassen-Privatkredit unter www.ksk-gp.de.

Wenn’s um Geld geht - Kreissparkasse.


FRISCH AUF!-Service

11

Bei FRISCH AUF! laufen derzeit noch die beiden Vorverkäufe für die Heim spiele

gegen die HSG Wetzlar und die SG Flensburg-Handewitt. Die Spiel termine für

die Ligaspiele im 1. Halbjahr 2014 werden Anfang Dezember fixiert. Direkt im

Anschluss daran eröffnet FRISCH AUF! die Vorverkäufe für die dann anstehenden

Heimspiele. Mit Berlin, Hamburg und Balingen warten dann tolle Highlights

auf die FRISCH AUF!-Fans. Neben dem Erwerb von Eintrittskarten steht Ihnen

die FRISCH AUF!-Geschäftsstelle bei allen Fragen rund um den Bundesliga-

Handball sowie für den Kauf von Fanartikeln zur Verfügung.

I n f o z u m

B u s-S h u t t l e

Der Bus-Shuttle vom Berufsschulzentrum in der Oede (B10) zur

EWS Arena verkehrt bei allen Bundesliga-Heimspielen von FRISCH AUF!.

Die erste Abfahrt in der Oede erfolgt immer 75 Minuten vor Spielbeginn,

die letzte Hinfahrt erfolgt eine Viertel stunde vor Anpfiff.

Bei 20.15 Uhr-Spielen wäre dies 19.00 Uhr bzw. 20.00 Uhr.

Die Rück fahrten erfolgen von 30 bis 90 Minuten nach Spielende

(22.00 Uhr bis 23.00 Uhr).

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH

Geschäftsstelle

Leonhard-Weiss-Straße 40 · 73037 Göppingen · Telefon: 0 7161/96 59 75-0

Telefax: 0 7161/96 59 75-75 · e-mail: service@frischauf-gp.de;

www.frischauf-gp.de · Facebook online: www.facebook.com/frischaufgp

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag Nachmittags von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Nächste Heimspiele:

Sa., 07.12.13, 20.15 Uhr: FRISCH AUF! – HSG Wetzlar

Di., 17.12.13, 20.15 Uhr: FRISCH AUF! – SG Flensburg-Handewitt

Eintrittskarten auf der FRISCH AUF!-Geschäftsstelle, im Internet unter

www.eventim.de oder in allen CTS Eventim-Vorverkaufsstellen.

AKTUELL IM FANSHOP

NEU

FRISCH AUF! Adventskalender 2013

8,00 EUR

FRISCH AUF! Wandkalender 2014

7,00 EUR

Zählst Du auch die Tage - bis Weihnachten

oder bis zum nächsten Spieltag?

Dann hol‘ Dir jetzt unsere tollen Kalender.

Wandkalender: Plan‘ Dein Jahr mit FRISCH AUF! und verpass‘ kein Spiel!

Der Kalender-Riese ist im Format B1 (100 x 70cm).

Adventskalender: Zähl‘ die Tage bis Weihnachten! Der Adventskalender

ist im Querformat (244 x 344 x 10mm) mit Aufhängeloch und leckerer

Edel-Vollmilchschokolade hinter den Türchen.

Alle Artikel sind erhältlich im Fanshop in der EWS Arena, auf der Geschäftsstelle oder im offiziellen Onlineshop von FRISCH AUF! Göppingen unter www.frischauf-fanshop.de.


Sie haben uns erneut zur besten Bank in

Göppingen gewählt. Wir sagen Danke!

4. G Ö P P I N G E R

K U N D E N S P I E G E L

Platz 1

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 8 GELDINSTITUTE

89,8% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 93,9% (Platz 1)

Beratungsqualität: 89,0% (Platz 1)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 86,5% (Platz 2)

Kundenbefragung: 10/2013

Befragte (Banken)= 842 von N (Gesamt) = 908

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett

www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

3 Bankentests – 1 Ergebnis

Testsieger

Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem 1. Platz im Geislinger

Kundenspiegel und beim FOCUS-MONEY CityContest auch

in Göppingen von den Kunden auf Platz 1 gewählt wurden.

Denn bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt informieren unter:

www.volksbank-goeppingen.de


FRISCH AUF! im Rückblick: Spiel in Balingen

13

Gute Renditen erzielen!

Eine erfolgreiche Vermögensanlage ist KEINE Glückssache.

Genau wie im Handballsport ist langfristige und strategische

Planung die Basis eines jeden Erfolgs.

Mit unserer Erfahrung und

unserem Know-how bieten

wir Ihnen eine solche Planung

Ihrer Vermögensanlage.

Nachhaltig, unabhängig und

individuell.

Jetzt anrufen und

kostenlos beraten lassen!

0711 . 7228637-0


BENZ AG - Partner für Vermögen | Löffelstr. 40 | 70597 Stuttgart

Telefon 0711.7228637-0 | info@benz-ag.eu | www.benz-ag.eu

Erwartungsgemäß begann FRISCH AUF!-Trainer

Velimir Petkovic mit Nationalspieler Tim Kneule

auf der Regieposition, da Michael Kraus grippal

angeschlagen war. Von Anfang an entwickelte

sich ein intensives und kampfbetontes Spiel.

FRISCH AUF! ging durch Momir Rnic in Führung,

musste dann aber nach einer frühen Zeitstrafe

gegen Tim Kneule den Gastgebern zunächst

den Vortritt lassen. Jeweils Momir Rnic

war erneut aus dem Rückraum zur Stelle und

markierte die Ausgleichstreffer zum 2:2 und

3:3. FRISCH AUF! ging dann wieder in Führung,

konnte sich zunächst aber nicht absetzen.

Bis zum 5:5 in der 11. Spielminute blieb es

eng. Dann aber nutzte FRISCH AUF! eine Zeitstrafe

gegen den Balinger Foth konsequent aus

und zog auf 5:8 davon. Diesen Vorsprung konnte

man halten und später sogar auf bis zu

4 Treffer ausbauen, weil häufig Anspiele an den

Kreis und auf Außen in Treffer umgemünzt wurden.

Heimtrainer Dr. Rolf Brack ging nun auf

seine Taktik mit dem 7. Feldspieler über.

Velimir Petkovic antwortete mit der taktischen

Variante ohne Rechtsaußen und mit zwei

Kreisläufern. FRISCH AUF! führte zur Halbzeit

12:15.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehte Tim

Kneule auf. Mehrere gelungene Spielzüge und

gleich mehrere selbst erzielte Treffer sorgten

dafür, dass FRISCH AUF! die Führung zunächst

halten und dann sogar ausbauen konnte.

In der 35. Minute erzielte Felix Lobedank die

14:20-Führung. Die HBW gab sich aber nicht

auf und kämpfte sich wieder auf 19:22

heran (42.). Nun kam Bastian Rutschmann

für Primoz Prost zwischen die Pfosten und

führte sich gleich mit drei Paraden ein, darunter

ein freier Nachwurf nach einem bereits

parierten Siebenmeter. Dieses Signal münzten

seine Kollegen in eine erneute 6-Tor-Führung

zum 20:26 (49.). Das Spiel schien spätestens

dann entschieden, als Manuel Späth in der

52. Minute einen Anwurf direkt zum 23:28

ins leere Tor warf. Diese Rechnung durfte man

aber nicht ohne die kampfstarken Gallier von

der Alb machen. Balingen warf jetzt alles in

die Waagschale und kam Tor für Tor heran.

Als Michael Kraus in der 59. Spielminute verwarf,

konnte Balingen auf 30:31 verkürzen

und die Halle bebte. In der Schlussminute jedoch

war es Michael Kraus dann vorbehalten,

nach einem lang vorgetragenen Angriff mit

einem Schlagwurf den vorentscheidenden

Treffer zum 30:32 zu setzen. Balingen verkürzte

in den letzten Sekunden noch zum

31:32-Endstand.

HBW: Puhle, Katsigiannis;

Böhm 3, König, Foth, Tubic, Ettwein 5, Schlinger

2, Strobel W. 2, Theuerkauf 1, Wessig,

Strobel M. 7/1, Billek 7, Liniger 4/3.

FRISCH AUF!: Prost, Rutschmann;

Kraus 1, Kneule 5, Oprea, Schöne 1, Späth 5,

Beljanski, Lobedank 4, Markez, Pevnov 4,

Fontaine, Rnic 5, Schiller 7/4.

Strafen: 3/2

Zuschauer: 2 230 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Fleisch/Rieber.

Sparkassen-Finanzgruppe

Kreatives,

das auffällt!

Wir konzeptionieren und gestalten

kreative und aufeinander abgestimmte

Werbung, die nicht nur

schön anzusehen ist, sondern auch

funktioniert.

pandoragroup GmbH

Ziegelei 14 | 73249 Wernau

Telefon 07153.5592844

info@pandoragroup.de

www.pandoragroup.de

Wir helfen Ihnen über jede Hürde!

Sie finden uns in nahezu

jeder Gemeinde in unseren

SV Geschäftsstellen und bei

unseren Partnern in allen

Sparkassen.


Siemensstraße 1 · 73037 Göppingen · Tel. 0 71 61/9 64 60 30

Reifen- und Kfz-Service

Pneumobil betreibt derzeit über 60 eigene Reifenfachhandels-

Betriebe. Das Leistungsangebot umfasst Reifen, Felgen, Zubehör

und Dienstleistungen für alle Arten von Fahrzeugen und teilweise

auch Kfz-Service. Die Betriebe befinden sich primär in wirtschaftlich

starken Regionen wie z.B. Hamburg, Hannover, Ruhrgebiet,

Frankfurt und Stuttgart. Kompetente und engagierte Berater und

Monteure freuen sich auf Ihren Besuch.

Unsere Stärke

REIFEN&RÄDER

Die Stärke unserer Fachbetriebe:

eine große Auswahl an Markenreifen, vom sportlichen

Ultra-High-Performance Reifen bis zum günstigen

Schnäppchen; Leichtmetallräder für jeden Anspruch

und dazu Beratungsservice - immer freundlich und

kompetent.

● Leichtmetallräder

die aktuellsten Designs aller führenden Hersteller

● Markenreifen

für alle Fahrzeugbereiche wie: PKW, Motorrad,

Roller, SUV, LLKW, LKW, Bus, Landwirtschaft,

Industrie, Transporter und Runderneuerungen

● Kompletträder

Reifen und Felge, montiert und ausgewuchtet

Reifen für jeden Anspruch

Schnell - gut - günstig

KFZ-SERVICE

Unser Kfz-Service umfasst

alle Fahrzeuge. Unsere engagierten

Kfz-Meister beraten

Sie und prüfen sehr sorgfältig.

Nur so erhalten Sie optimale

Sicherheit - zum fairen

Preis.

Der komplette Service wird nicht

in allen Filialen angeboten.

● Bremsen

● Schalldämpfer

● Fahrwerk

● Öl

● Batterie

● Wartung / Inspektion

● Klima / Desinfektion

● HU / AU Service

mit zertifiziertem Partner in

unserer eigenen Werkstatt

Termin

HU+AU

Garantie!

Von Profis für Profis

PARTNER FÜR

GROSSKUNDEN

Rundum professionell: die Qualität unserer

erstklassigen Fachbetriebe zeigt sich in der

Zufriedenheit unserer Kunden. Vertrauen und

langjährige Erfahrung sind die Basis einer guten

partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

● Breites Sortiment auf Lager

● Mobiler Vor-Ort-Service

● Fuhrpark-Reifen-Management

● Reifen- und Rädermontage

● Reifenreparatur

● Neureifen in verschiedenen

Preissegmenten

● Runderneuerte Reifen auf Wunsch

mit der kundeneigenen Karkasse

● Langjährige Erfahrung

● Schnelle und einfache Abwicklung

● Über 60 x in Deutschland

24-Stunden

PannenService

Allround Eco-Reifen

Sportlich


Gästevorstellung

VfL Gummersbach

15

2012/13 war für den

VfL Gummersbach eine

turbulente Saison. Nur

haarscharf entging man

in buchstäblich letzter

Sekunde dem Abstieg aus der DKB Handball-Bundesliga.

In dieser Spielzeit wagen

die Oberbergischen den Neuanfang, dessen

erstes Ziel der möglichst schnelle Klassenerhalt

sein soll. Mittelfristig soll es

dann wieder nach oben gehen mit dem

Traditionsverein. Die größten Hoffnungen

bestehen dabei aus Stahl, Glas und

Beton: Mit der neuen „Schwalbe arena“

hofft der VfL auf den wirtschaftlichen Aufschwung.

Jahrelang hatte man versucht,

die beengten Verhältnisse der Eugen-Haas-

Halle zu verlassen. Auch, um wirtschaftlich

Anschluss an die Top-Vereine der

DKB HBL halten zu können. Fünfmal

gewann Gummersbach den Europapokal

der Landesmeister, zwölfmal feierte man

die deutsche Meisterschaft. Erfolge, die

den VfL zum einst erfolgreichsten Handballverein

der Welt machten.

Im Sommer 2013 verabschiedeten sich

Mannschaft und Fans von der traditionsreichen

Spielstätte, in der man zuletzt

nur mit Wohlwollen der DKB HBL spielen

durfte. „Die Schwalbe arena verleiht dem

VfL ein neues Gesicht“, ist sich Manager

Frank Flatten sicher. Elf Millionen Euro

kos tete die 4 100 Zuschauer fassende

Arena. „Die Arena bietet uns neue Vermarktungschancen“,

so Flatten. Im vergangenen

Jahr war Gummersbach mit

2007 Zuschauern im Schnitt das Schlusslicht

unter den 18 Bundesligisten – das

soll sich nicht wiederholen. Dafür muss

es vor allem sportlich bergauf gehen.

Ein schwieriges Unterfangen für Trainer

Emir Kurtagic, verließen mit Adrian Pfahl

und Kentin Mahe doch gleich zwei Leistungsträger

den Verein in Richtung

Hamburg. Dafür kam mit Nationaltorhüter

Carsten Lichtlein ein neuer Hoffnungsträger:

„Carsten ist jemand, der alles dafür

geben wird, damit wir als Truppe Erfolg

haben“, baut Kurtagic auf seine neue

Nummer eins. Und auch der erfahrene

Mark Bult von den Füchsen Berlin wurde

geholt, um die Mannschaft auf dem Spielfeld

mit seiner Routine zu führen.

Blickt man nach 14 Spieltagen auf die

Tabelle der DKB HBL, so haben sich die

Hoffnungen von Verantwortlichen und

Fans bislang nicht erfüllt. Nur einen Punkt

trennen die Oberbergischen von den Abstiegsplätzen.

Zuletzt gab es vier Niederlagen

in Folge, darunter ein blamables

21:35 gegen die Füchse Berlin in heimischer

Halle. Die Abwehrarbeit ließ den

körperlichen Einsatz vermissen, im Angriff

hatten Goalgetter Barna Putics und der

lange verletzte Kapitän Christoph Schindler

einen rabenschwarzen Tag. Zu wenig,

wenn die Leistung der Mannschaft auf so

wenig Schultern verteilt ist wie beim VfL.

Einer, der neben Putics im Angriff für

Furore sorgt, ist der erst 21 Jahre alte

österreichische Nationalspieler Raul

Santos. Mit 82/22 Treffern belegt der

konterstarke Linksaußen bereits jetzt

Rang 5 der Torschützenliste. Gut eingeschlagen

hat auch Florian von Gruchalla

am rechten Flügel, der 47 Feldtore auf

dem Konto hat. Dass der VfL durchaus das

Potenzial hat, auch mit den Großen mitzuhalten,

hat er zu Beginn der Spielzeit

mehrfach gezeigt. Zum Auftakt gab es

einen überraschenden Auswärtssieg bei

der MT Melsungen, ehe man beim

THW Kiel nach einer 23:15 Führung (!)

kurz vor der Sensation stand – bevor

Filip Jicha 13 Sekunden vor dem Ende

für den Kieler Sieg sorgte. Auch kurz

danach in Hamburg war der VfL zur Halbzeit

mit 16:15 in Führung, bevor das

Spiel noch mit fünf Toren verloren wurde.

Mit Blick auf die Tabelle ist festzustellen,

dass der VfL in dieser Spielzeit viel Verletzungspech

hatte. Kapitän Schindler,

der mit seiner Erfahrung in Abwehr wie

Angriff ein wichtiger Faktor in Gummersbach

ist, fehlte ein Großteil der Spiele.

Auch der Niederländer Mark Bult musste

zuletzt fünf Spiele eine verletzungsbedingte

Zwangspause einlegen und

wurde vor allem im Angriff sehr vermisst.

In den kommenden Wochen und Monaten

kann es für den erst 33 Jahre alten

VfL-Trainer Kurtagic nur darum gehen,

den Traditionsverein in der Erstklassigkeit

zu halten. Um dann mit einer glück lichen

Einkaufspolitik vielleicht mal wieder Richtung

oberes Mittelfeld der Tabelle schielen

zu können.

Matthias Baumhauer

WIR SIND DIE GRÖSSTEN

... im Landkreis Göppingen

Die ALB FILS KLINIKEN GmbH sind die Gesundheitsanbieter in der

Alb-Fils-Region. In unseren Kliniken werden im Jahr etwa 35.000

Patienten stationär und rund 100.000 Patienten ambulant behandelt.

Die Kliniken gehören zu den Top-20-Arbeitgebern der Region.

Unser Standort Klinik am Eichert wurde sowohl 2011

als auch 2012 zum besten Lehrkrankenhaus der

Universität Ulm gewählt.

Wir stehen für Kompetenz, Qualität und Zuwendung.

ALB FILS KLINIKEN GmbH

Klinik am Eichert

Eichertstr. 3

73035 Göppingen

Tel.: 07161.64 - 0

info@af-k.de

www.alb-fils-kliniken.de

www.facebook.com/AlbFilsKliniken

Helfenstein Klinik

Eybstraße 16

73312 Geislingen

Tel.: 07331.23-0


✓ weltweit kostenfrei Geld abheben

✓ kostenfreie DKB-VISA-Card

✓ attraktive Guthaben- und Dispozinsen

Jetzt eröffnen und Jacke

von Hummel sichern!

Jetzt eröffnen unter DKB.de/hbl


Gästestory

Raul Santos – der „Alaba des Handballs“

17

Raul Santos wurde am 1. Juni 1992 in

der Hauptstadt des karibischen Inselstaates

Dominikanische Republik geboren.

Als er 11 Jahre alt war, verließen

seine Mutter und er Santo Domingo und

emigrierten nach Österreich. Sie fanden

in Leoben in der Steiermark ihr neues

Zuhause. „In der Jugend hatte ich es

nicht wirklich leicht“ so Santos über

diese Zeit. „Doch der Sport und die Liebe

zum Trainieren halfen mir in schwierigen

Zeiten. Durch Zufall wurde ich beim

Sportkegeln von einem Funktionär des

Handballklubs Union Leoben entdeckt.

So kam ich zum Handballsport und

konnte schon mit 15 Jahren die Leobener

Kampfmannschaft unterstützen.“

Im Jahr 2008 stieg Union Leoben in

die erste Handball-Liga Österreichs auf.

Schon im Frühjahr 2010 wurde Raul

Santos vom damaligen ÖHB-Teamchef

Dagur Sigurdsson zu einem Probetraining

bei den Berliner Füchsen eingeladen.

Raul Santos: „Er war mit mir sehr zufrieden,

wollte mir jedoch noch etwas Zeit

geben, bevor ich eventuell in der stärksten

Liga der Welt einsteigen sollte.“

Auch die Österreichische Handballnationalmannschaft

wurde auf den Flügelflitzer

aufmerksam und Santos konnte

sich sofort mit vielen Toren in das österreichische

Team um FRISCH AUF!-Torwart

Nikola Marinovic einbringen. Derzeit hat

Raul Santos für die Nationalmannschaft

25 Spiele absolviert und 106 Tore geschossen.

Sportlich ging es beim Verein

in Leoben durch ein erstmaliges Erreichen

des Meister-Play-Offs der Handball-Liga

Austria weiter aufwärts – übrigens unter

der Führung des schwäbischen Trainers

Volker Hage. Zugleich schloss Santos

auch seine Berufsausbildung als Produktionstechniker

mit gutem Erfolg ab.

Zu seinen aktiven Hobbys gehören

seine Frisuren und das Musikmachen

mit Freunden. Durchaus ansprechende

Werke können auf seiner Homepage

oder über youtube angesurft werden.

Während des darauffolgenden Pflichtjahres

beim österreichischen Bundesheer

erhielt Santos schon einige Angebote aus

der deutschen Handball-Liga für 2013:

„Nach mehreren Probetrainings habe ich

mich dann für den VfL Gummersbach

entschieden, welcher mich Anfang

Februar 2013 während der laufenden

Saison verpflichtet hat.“ In der aktuellen

Saison ist der 21-Jahre junge Linksaußen

beim VfL bester Torschütze mit inzwischen

89/24 Treffern in 14 Spielen.

Und auch bei der Nationalmannschaft

gehörte er im Rahmen der WM-Qualifikation,

in der sich Österreich in einer schweren

Gruppe gemeinsam mit Serbien

gegenüber Russland und Bosnien/

Herzegowina durchsetzte, zu den besten

Torschützen seines Teams. Nicht

ganz zu Unrecht kommt daher sowohl

in Deutschland als auch in Österreich

immer öfter der Vergleich mit dem bekannten

Fußballspieler David Alaba auf.

Informationsquelle: Homepage von Raul Santos

(www.raulsantos.at)


Autohaus Entenmann

GmbH & Co. KG

Esslingen

Ostfildern

Kirchheim/Teck

Göppingen

Freude am Fahren

Ortwein GmbH

Aufbereitungstechnik

brechen – sieben – fördern

Planung – Fertigung – Montage

LEISTUNG VERBINDET.

IHR BMW UND MINI PARTNER IN GÖPPINGEN.

Robert-Bosch-Str. 21 – 23

73117 Wangen

Telefon 0 71 61 / 3 59 18

Fax 0 71 61 / 3 59 19

E-Mail ortwein-gmbh@t-online.de

Autohaus Entenmann GmbH & Co. KG

73037 Göppingen · Holzheimer Straße 12

Telefon 071 61 / 62 92-0

www.entenmann.de

OHNE UNS SIND

GEBÄUDE

NUR FASSADEN.

GEBÄUDETECHNIK

Mit allen Sinnen erleben

www.heldele.de

Heldele GmbH

Uferstraße 40-50

D-73084 Salach

Tel. 0 71 62 40 02-0

salach@heldele.de

GEbäUDETECHNIk

IT & kOmmUNIkATION

AUTOmATION


VfL-Splitter

19

Gründungsjahr:

1861

Saisonziel:

Klassenverbleib

Saisonetat:

ca. 3,8 Mio.

Zuschauerschnitt 2012/2013:

2 007

Zuschauerschnitt 2013/2014:

3 442 (kalkuliert)

Größter Erfolg:

12 × Deutscher Meister

5 × Pokalsieger

5 × Gewinner des EC der Landesmeister

4 × EC der Pokalsieger

IHF- und EHF-Cup-Sieger

2 × Vereins-Europameister

Halle:

SCHWALBE arena (4132 Zuschauer)

Hintere Reihe von links: Joakim Larsson, Michal Kopco, Barna Putics, Mark Bult, Andreas Schröder, Fredrik Larsson,

Christoph Schindler

Mittlere Reihe von links: Betreuer Bernd Erlinghagen, Athletiktrainer David Höhfeld, Trainer Emir Kurtagic, Andreas Heyme,

Jan-Lars Gaubatz, Nemanja Mladenovic, Philipp Jaeger, Mannschaftsarzt Jochen Viebahn, Physiotherapeut Murat Tanir

Vordere Reihe von links: Florian von Gruchalla, Raul Santos, Borko Ristovski, Carsten Lichtlein, Lukas Puhl, Tobias Schröter,

Jörg Lützelberger

Das Örtliche

Ohne Ö fehlt Dir was

Mach jeden Ort zu Deinem.

Mit Das Örtliche. Als Buch, online oder mobil.

Mehr Infos unter: www.dasoertliche.de

Ihr Verlag Das Örtliche


20

Trainer: Velimir Petkovic

Nr. Name Tore 2 min.

16 Primoz Prost (TW, Jg. 83)

21 Nikola Marinovic (TW, Jg. 76)

23 Bastian Rutschmann (TW, Jg. 82)

26 Daniel Rebmann (TW, Jg. 94)

2 Michael Kraus (RM, Jg. 83)

4 Tim Kneule (RM, Jg. 86)

5 Dragos Oprea (LA, Jg. 82)

6 Jona Schoch (RM, Jg. 94)

7 Christian Schöne (RA, Jg. 81)

9 Manuel Späth (KM, Jg. 85)

11 Bojan Beljanski (KM, Jg. 86)

12 Felix Lobedank (RR, Jg. 84)

13 Mitar Markez (RA, Jg. 90)

14 Evgeni Pevnov (KM, Jg. 89)

17 Daniel Fontaine (RL, Jg. 89)

18 Michael Thiede (RR, Jg. 81)

22 Momir Rnic (RL, Jg. 87)

24 Marcel Schiller (LA, Jg. 91)

Schiedsrichter: Nils Blümel und Jörg Loppaschewski;

Nach dem Spiel ins

CB Pils Ecke

Mästlinstraße 8

Göppingen

Tel. 0 71 61/2 70 18


VfL Gummersbach

KB_TRIO–AZ:90x126 27.08.2009 18:06 Uhr Seite 1

21

Trainer: Emir Kurtagic

Nr. Name Tore 2 min.

1 Borko Ristovski (TW, Jg. 82)

16 Carsten Lichtlein (TW, Jg. 80)

2 Tobias Schröter (RA, Jg. 93)

3 Nemanja Mladenovic (RM, Jg. 94)

4 Christoph Schindler (RM, Jg. 83)

5 Michal Kopco (KM, Jg. 88)

11 Barna Putics (RL, Jg. 84)

14 Philipp Jaeger (LA, Jg. 94)

15 Jörg Lützelberger (KM, Jg. 85)

19 Joakim Larsson (KM, Jg. 84)

21 Andreas Heyme (KM, Jg. 93)

24 Fredrik Larsson (RM, Jg. 84)

27 Jan-Lars Gaubatz (RR, Jg. 89)

29 Florian von Gruchalla (RA, Jg. 89)

31 Mark Bult (RR, Jg. 82)

71 Andreas Schröder (RL, Jg. 91)

92 Raul Santos (LA, Jg. 92)

Zeitnehmer/Sekretär: Roland Ebner/Andreas Pisch; Spielaufsicht: Manfred Prause.

Ihr Partner in allen Fragen rund ums Geld

Michael Roll

Finanzberatung Deutsche Bank

Baufinanzierung-Vermögensaufbau-

Versicherungen-Immobilien-Kapitalanlagen-

Bankprodukte-Bausparen

73116 Wäschenbeuren, Krettenbachstraße 22

Telefon 07172/2452 · Fax 07172/188573 · Mobil 0172/7377661

E-Mail: michael.roll@db.com

Bauherr Wohnbau GmbH Göppingen

Zentrale

Wärmeversorgung

Südstadt für

125 Wohneinheiten

Wärmeerzeugung:

Zwei Sole-Wärmepumpen,

Heizleistung 100 kW,

Wärmeentzug aus dem

Erdreich mit

192 Erdwärmekörben,

Entzugsleistung 80 kW,

sowie einer 120 m² großen

thermischen Solaranlage

PARTNER: Steffen Mattes Dipl.-Ing. (FH)

Tobias Schmid Dipl.-Ing. (FH)

73033 Göppingen, Lorcher Straße 49

Tel. 07161/ 26486 · www.plgschmid.de

Eins

www.kaiser-brauerei.de

Ihr Partner in allen Fragen rund ums Geld

Michael Roll

Finanzberatung

Werner Dory & Kollegen

Fach- und Rechtsanwaltskanzlei

Werner Dory

Rechtsanwalt Baufinanzierung-Vermögensaufbau-

und Fachanwalt für Erbrecht

und Versicherungen-Immobilien-Kapitalanlagen-

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Bankprodukte-Bausparen

Robert Dory

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

73116 Wäschenbeuren, Krettenbachstr. 22

Telefon: 07172/2452 Fax: 07172/188573

Mobil: 0172/7377661

E-Mail: m.roll-finanzb.db24@onlinehome.de

§§

Elisabeth Marx

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

und Fachanwältin für Familienrecht

Cornelia Grüner

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht

und Fachanwältin für Medizinrecht

weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Handels- u. Gesellschaftsrecht,

Leasingrecht, Mietrecht, WEG-Recht

Kanzlei Göppingen: Christophstr.1, 73033 Göppingen

Tel.: 0 71 61/9 60 62-0 Fax: 0 71 61/9 60 62-30

Internet: www.dory.de

wie

keins.

Email: ra.dory@dory.de


22

Schiedsrichter des heutigen Spiels

Nils Blümel und Jörg Loppaschewski

S t e c k b r i e f

Blümel NAME Loppaschewski

Nils VORNAME Jörg

1982 GEBURTSJAHR 1972

1996 SR SEIT 1987

367 DHB-EINSÄTZE 556

– EHF/IHF-EINSÄTZE –

Schiri-News

Die beiden deutschen Top-Schiedsrichter Holger Fleisch und Jürgen Rieber

haben am vergangenen Wochenende zum 300. Mal ein Spiel der Männer-Bundesliga

geleitet. Dass sie zum Jubiläum als Schwaben ausgerechnet

das schwäbische Derby pfeifen durften, „ist natürlich reiner Zufall”,

sagte Jürgen Rieber. „Aber natürlich ist das für uns auch eine sehr schöne

Sache, dass sich das so ergeben hat.” Seine Premiere in der Männer-Bundesliga

erlebte das Gespann bereits am 10. November 1996 in der

Grugahalle bei der Partie des TUSEM Essen gegen den VfL Fredenbeck.

Inzwischen befinden sich in ihrem Erfahrungsschatz weit mehr als 600

DHB-Einsätze, darunter auch fünf Teilnahmen am Final Four inklusive

zweier Endspiel-Leitungen, sowie über 100 internationale Spiele.

Auch international sind die für den TV Nellingen pfeifenden Referees sehr

geschätzt: Fleisch/Rieber ist eines von 20 Elitekader-Paaren des europäischen

Verbandes EHF, die Europapokalspiele ab dem Viertelfinale leiten

dürfen. Als einen ihrer Karrierehöhepunkte betrachten sie das Finalhinspiel

der Frauen-Champions-League 2012 zwischen Györ und Podgorica.

Zudem war das Duo bei mehreren Junioren-Europameisterschaften aktiv.

Ihre große Erfahrung geben die Beiden gerne weiter, und so ist Jürgen

Rieber bereits jetzt Schiedsrichter-Lehrwart des DHB.

b u r g s t a u f e n e c k

Genuss und Entspannung auf der Alb.

burg staufeneck – das ist eine Welt voll Ruhe und Genuss hoch über dem Filstal,

das sind köstliche Gerichte, das sind wunderbare Weine, das ist die entspannte Ruhe

schöner Zimmer und Suiten, das ist angenehme Wellness.

Das sind die Familien Rolf Straubinger & Klaus Schurr, die Sie herzlich willkommen heißen.

burg staufeneck

Restaurant

Hotel

Menü-Service

Familien Straubinger & Schurr

73084 Salach

Deutschland

T +49 (0) 71 62 /9 33 44 0

F +49 (0) 71 62 /9 33 44 55

info@burg-staufeneck.de

www.burg-staufeneck.de

ly_01_quer.indd 1

13.09.2004, 9:42:29 Uhr


IT Lösungen für den Mittelstand

Maßgeschneidert und individuell an Ihr

Unternehmen angepasst.

Weil Deutschland eine Bank braucht,

die den Mittelstand fördert.

Mittelstandsbank

Kontaktieren Sie uns!

mars solutions GmbH

Robert-Bosch-Str. 8

73037 Göppingen

07161 / 65492 - 50

info@mars-solutions.de

www.mars-solutions.de


24

Spieler und Torschützen von FRISCH AUF!

Nr. Vorname, Name Spiele Tore Patenschaft

16 Primoz Prost | 1,86 m | 75 A-LS für Slowenien 11 0

21 Nikola Marinovic | 1,98 m | 125 A-LS für Österreich 10 0

23 Bastian Rutschmann | 1,95 m 7 0

26 Daniel Rebmann | 1,90 m | 2 Jun-LS für D 0 0

2 Michael Kraus | 1,87 m | 113 A-LS für D 14 44

4 Tim Kneule | 1,90 m | 6 A-LS für D 14 51 wintech

5 Dragos Oprea | 1,90 m | 21 A-LS für D 13 19

6 Jona Schoch | 1,92 m 0 0

7 Christian Schöne | 1,88 m | 86 A-LS für D 14 34

9 Manuel Späth | 2,00 m | 31 A-LS für D 14 38

11 Bojan Beljanski | 1,97 m | 50 A-LS für Serbien 14 8

12 Felix Lobedank | 1,96 m 14 52

b u r g s t au f e n e c k

13 Mitar Markez | 1,90 m | 9 A-LS für Serbien 5 2

14 Evgeni Pevnov | 2,00 m | 6 A-LS für D 14 24

17 Daniel Fontaine | 1,94 m | 3 A-LS für D 13 9

18 Michael Thiede | 2,02 m 10 2

22 Momir Rnic | 1,96 m | 70 A-LS für Serbien 14 73/3

24 Marcel Schiller | 1,89 m 14 61/31


Europas Nr.1 für Qualitätswerkzeuge

Jetzt auch privat Profiwerkzeuge

der Hoffmann Group einkaufen:

www.hoffmann-tools.com

■ 50.000 Qualitätswerkzeuge

■ zu 99% ab Lager lieferbar

■ erfolgreich in 35 Ländern

Europas – für Industrie,

Handwerk und Gewerbe

Neu

ganz einfach:

aus 50.000 Profiwerkzeugen auswählen ...

Warenkorb füllen ... zur Kasse gehen ... fertig!

PRIVAT-VERKAUF:

ALLE PREISE INKL.

MEHRWERTSTEUER !


26 Bei FRISCH AUF! im Fokus

Magnus Andersson als neuer FRISCH AUF!-Trainer vorgestellt

Das FRISCH AUF!-echo blickt noch einmal

zurück auf die Vorstellung des neuen

Trainers Magnus Andersson vor Medienvertretern

in den Räumlichkeiten des

FRISCH AUF!-Partners EWS Tool Technologies

in Uhingen. FRISCH AUF!-Geschäftsführer

Gerd Hofele stellte den kommenden

neuen FRISCH AUF!-Trainer Magnus

Andersson mit den wichtigsten Daten aus

der Vita des als Spieler und Trainer überaus

erfolgreichen Handballfachmanns vor

und überreichte ihm als Begrüßungsgeschenk

ein FRISCH AUF!-Trikot mit

Anderssons Lieblingsnummer 13.

FRISCH AUF!-Geschäftsführer Gerd Hofele

verwies darauf, dass Magnus Andersson

von Beginn an einer der Wunschkandidaten

von FRISCH AUF! war. Die bisherigen

Erfolge als Spieler und Trainer sprechen

für sich. Der Überblick über den skandinavischen

Handballmarkt sowie die bisherige

Arbeit mit jungen Spielern wird für die

Personalplanung bei FRISCH AUF! sowie

die Entwicklung des Nachwuchscenters

sehr hilfreich sein. Er dankte bei der

Gelegen heit Aleksandar Knezevic, der

bei der Trainerwahl und bei den Gesprächen

zusammen mit ihm federführend

2012 Image A5 A5 quer_Layout 1 1 08.06.201210:23 10:23 Seite Seite 1 1

2012 Image A5 A5 quer_Layout 1 1 08.06.201210:23 10:23 Seite Seite 1 1

war. Zudem waren die Aufsichtsratsmitglieder

Thomas Lander, Kurt Reusch und

Ulrich Weiss eng eingebunden. Magnus

Andersson und FRISCH AUF! schlossen

zunächst einen Zweijahresvertrag.

Für Magnus Andersson war ausschlaggebend,

dass FRISCH AUF! ein gut geführter

Traditionsverein ist, mit dem er seine

Vorstellungen verwirklichen kann. Jetzt

habe alles gepasst und er freut sich auf

seine erste Trainerstation in der deutschen

Handball-Bundesliga: „Ich bin stolz, als

Trainer nach Göppingen zu kommen und

gehe mit 100 % Motivation in die

DKB HBL“. Sein Ziel wird es sein, in Abhängigkeit

der finanziellen Möglichkeiten

eine Mannschaft aufzubauen, die unter

die ersten Sechs der Liga kommen kann.

Seine Philosophie baut auf einer starken

Abwehr- und Torhüterleistung auf. Tempogegenstöße

und schöner Angriffshandball

soll das Publikum erfreuen. Zu seiner

Führungs philosophie zähle, „dass ich

einen guten Kontakt zu meinen Spielern

pflege. Ich spreche viel mit den Spielern,

und zwar über die positiven Dinge und

über Verbesserungspotenziale.“

FRISCH AUF!-Geschäftsführer Gerd Hofele

gab zum Ende der Pressekonferenz noch

einen Ausblick auf strukturelle Zukunftsaspekte.

Er kündigte an, dass Aleksandar

Knezevic in der kommenden Saison

sportlicher Leiter von FRISCH AUF! wird.

Über die weiteren Auswirkungen auf die

Strukturen bei FRISCH AUF! und bei den

Frisch Auf-Frauen wird in den kommenden

Wochen und Monaten beraten und

dann rechtzeitig informiert. Und auch die

Auswirkungen auf die Zusammensetzung

der FRISCH AUF!-Mannschaft der kommenden

Saison werden nun gemeinsam

beraten und vorangetrieben. Der neue

FRISCH AUF!-Trainer Magnus Andersson

gewährte in dieser Hinsicht nur bedingt

Einblick: „Ich muss mir erst ein Bild

machen. Grundsätzlich muss ein größerer

Umbruch aber nicht unbedingt erfolgen

und alle Spieler haben ihre Chance.

Durch den Abgang von Momir Rnic

ergibt sich aber ohnehin schon ein Neubedarf.“

FREUDE

FREUDE AM

AM BAUEN

BAUEN ERLEBEN

ERLEBEN

MIT MIT IHREM STARKEN PARTNER IN IN EUROPA

MIT MIT IHREM STARKEN PARTNER IN IN EUROPA

LEONHARD WEISS ist ist der der „Komplett-Baumeister“ für für praktisch alle alle Bauleistungen. Ob Ob im im

LEONHARD

Ingenieur- und und WEISS

Schlüsselfertigbau,

ist ist der der „Komplett-Baumeister“

ob ob im im Gleisinfrastrukturbau

für für praktisch

oder oder

alle

im

alle

im Straßen-

Bauleistungen.

und und Netzbau:

Ob Ob im im

Ingenieur-

Jede unserer

und und Baustellen

Schlüsselfertigbau,

ist ist ein ein Unikat

ob ob im

und

im und

Gleisinfrastrukturbau

stellt stellt eigene logistische

oder oder im im Anforderungen.

Straßen- und und Mit

Netzbau:

Mit un-

un-

Jede

serem unserer

flächendeckenden Baustellen ist ist

Netzwerk

ein ein Unikat

zur zur

und und

Gewinnung

stellt stellt eigene

und und Veredelung

logistische

von von

Anforderungen. Rohstoffen, Mit

sichern

Mit un-

un-

wir

serem

wir die die flächendeckenden

effiziente und und unabhängige Netzwerk zur

Versorgung

zur Gewinnung unserer

und und Baustellen.

Veredelung von von Rohstoffen, sichern

wir wir die die effiziente und und unabhängige Versorgung unserer Baustellen.

Über 3.100 qualifizierte Mitarbeiter, ausgestattet mit mit neuester, innovativer Maschinen- und und

Über

Fahrzeugtechnik, 3.100 qualifizierte entwickeln Mitarbeiter, spezifische, ausgestattet wirtschaftliche

mit mit neuester,

und und schnellst-mögliche innovativer Maschinen- Lösungen.

und und

Für

Fahrzeugtechnik,

Für alle alle Gewerke entwickeln

stehen eingespielte spezifische, Teams wirtschaftliche bereit. Termintreue,

und und schnellst-mögliche Werterhalt, Partnerschaft

Lösungen.

Für

und

Für

und

alle alle

integrierte Gewerke Gesamtlösungen stehen eingespielte

sind sind unsere

Teams Maximen

bereit. -

Termintreue,

und - und das das seit seit dem

Werterhalt,

dem Jahr Jahr 1900.

Partnerschaft

und und integrierte Gesamtlösungen sind sind unsere Maximen - und - und das das seit seit dem dem Jahr Jahr 1900.

IHR IHR KONTAKT ZUM ZUM DIALOG

IHR IHR KONTAKT ZUM ZUM DIALOG

LEONHARD WEISS GmbH & & Co. Co. KG KG - - BAUUNTERNEHMUNG

LEONHARD WEISS GmbH & & Co. Co. KG KG - - BAUUNTERNEHMUNG

Leonhard-Weiss-Straße 22 22

Leonhard-Weiss-Straße 2-3 2-3

Leonhard-Weiss-Straße 73037 Göppingen - - Germany 22 22

Leonhard-Weiss-Straße 74589 Satteldorf - - Germany 2-3 2-3

P +49 73037 P +49 7161 7161 Göppingen 602-0 - - Germany

P +49 74589 P +49 7951 7951 Satteldorf 33-0 33-0 - - Germany

P F +49 P F +49 7161 7161 602-1224 602-0

P F +49 P F +49 7951 7951 33-0 33-2340 33-0

F +49 F +49 7161 7161 602-1224

F +49 F +49 7951 7951 33-2340

bau-de@leonhard-weiss.com - - www.leonhard-weiss.de

bau-de@leonhard-weiss.com - - www.leonhard-weiss.de

EINFACH.GUT.GEBAUT

EINFACH.GUT.GEBAUT


SCHWÄBISCHE TRAUM-FABRIK

Eva & Sven Maier

www.traum-fabrik.de

schwäbische

TRAUM-FABRIK

Wir schlafen uns t und gesund

„Durch die individuelle Beratung haben wir jetzt

genau die richtigen Matratzen für uns. Sie begleiten

uns jede Nacht! Die Traum-Fabrik garantiert uns

guten Schlaf – mit Zufriedenheitsgarantie!

Innerhalb von sechs Monaten können wir

Matratzen und Lattenroste problemlos

umtauschen und zurückgeben.“

Maiers Bettwarenfabrik GmbH & Co. KG

Reuteweg 1

73087 Bad Boll

Tel. (07164) 90 23 90

Maiers Bettwarenfabrik GmbH & Co. KG

Leinfelden-Echterdingen

Heilbronner Str. 4/1-2

70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel. (0711) 65 69 25 0

Die Bettwarenfabrik in meiner Region

Maier´s Manufaktur für Bettwaren GmbH

Friedrichstraße 35 · 70174 Stuttgart

Tel. (0711) 120 93 390

Sitz der Gesellschaft:

Reuteweg 1, 73087 Bad Boll

Traum-Fabrik_190x137 mm.indd 1 04.11.2013 12:26:53

IT- und SicherheitsSysteme

WSD IT- und Sicherheitssysteme GmbH

Ihr Systemlieferant für IT und Sicherheit

• Support

• Hard- und Software

• Videosysteme

• OnSite-Sicherungen

• Datenschutz

• Alarmanlagen

• Zutrittskontrollsysteme

• Netzwerke

Wir sorgen dafür

Sicherheit ist ein

elementares Grundbedürfnis

des Menschen.

WSD

IT- und Sicherheitssysteme GmbH

Karl-Frasch-Straße 40

73037 Göppingen

Tel: +49 (0) 71 61 - 9 60 64 -10 / Fax -34

www.wsd-it.de info@wsd-it.de


Barbarossa-Ökostrom –

die Energiewende bei FRISCH AUF!

Ihre persönliche Energiewende:

• Ökostrom zum Standardpreis

• Großer Preisvorteil

• Aus der Region – für die Region

Gemeinsam stark –

jetzt wechseln!

Telefon 07161 / 6101-400

www.evf.de

Regional. Sicher. Fair.


FRISCH AUF!-merksam

„Aktion Rückenwind“ heute zu Gast in der EWS Arena

31

Unter dem Motto „FRISCH AUF!-merksam“

verstärkt Handball-Bundesligist

FRISCH AUF! Göppingen sein Bestreben,

gesellschaftliche Verantwortung zu

übernehmen. In diesem Zusammenhang

ist FRISCH AUF! Partner der „Aktion

Rückenwind“ geworden und unterstützt

die Initiative, die unter dem Motto

„Kinder stark fürs Leben machen“ steht.

Die Sozialpartnerschaft zeigt, dass das

Thema „Chancengleichheit für Kinder“

inmitten der Gesellschaft angekommen

ist und hoffentlich zukünftig von noch

mehr Menschen wahrgenommen und

auf vielfältige Weise unterstützt wird.

befördern. Aber nicht alle Familien

können sich dies leisten.

Der Landkreis Göppingen hat im Vergleich

zu anderen Landkreisen eine

hohe Anzahl an Kindern und Jugendlichen,

die in Familien mit wenig Einkommen

aufwachsen. Diese müssen

auf viele Dinge verzichten, die für ihre

Altersgenossen selbstverständlich sind.

Das von der Bundesregierung auf den

Weg gebrachte Bildungs- und Teilhabepaket

ist hierfür nicht ausreichend.

Die „Aktion Rückenwind“ hilft bedürftigen

Kindern. Familien mit wenig Einkommen

können einen Antrag auf

Unter stützung in den Bereichen Freizeit

(z. B.: Zeltlager), Musik (z. B.: Instrumentalunterricht),

Sport (z. B.: Vereinsbeitrag)

oder Nachhilfe (z. B.: Mathematik)

stellen. Träger der Aktion sind

die Caritas Fils-Neckar-Alb, die Diakonie

Göppingen/Geislingen, die Katholische

Arbeitnehmer-Bewegung und das Netzwerk

arbeitSwelt.

Seit 2010 haben sich schon viele Einzelpersonen,

Jugendgruppen, Kirchengemeinden

und Kulturschaffende engagiert

und für den Kinderförderfonds

Geld gespendet oder Benefizveranstaltungen

ausgerichtet.

Kinder wollen sich beweisen! Für eine

gesunde Entwicklung benötigen sie vielfältige

Räume, in denen sie ihre Gaben

und Talente frei entfalten können.

Sport und Musik sowie Freizeitaktivitäten

gemeinsam mit anderen sind

wichtige Bereiche, die das Selbstvertrauen

stärken und soziales Lernen

Beim heutigen Heimspiel ist die

„Aktion Rückenwind“ zu Gast in der

EWS Arena und macht im Haupteingangsbereich

einerseits auf die Initiative

aufmerksam und führt andererseits

ein Quiz durch, bei dem ein Trikot von

FRISCH AUF! Göppingen zu gewinnen

ist.

Freiraum.

Für Werte.

Genießen&

Schlemmen

www.cafe-berner.de

Die SÜDWESTBANK schafft Freiräume

für Sportler. Ob Breiten- oder

Spitzensport – wir unterstützen

Talente unserer Region.

Pralinés Tortengenuss Kreative Torten Kuchen

Hausgemachte Spezialitäten Kaffeegenuss

Süße Geburtstagsgeschenke Apéro- und Partygebäck

SÜDWESTBANK AG, Vordere Karlstraße 12, 73033 Göppingen

Telefon 07161 / 97 61-0, goeppingen@suedwestbank.de, www.suedwestbank.de

Seit 1973 Mitglied

des Circle de Qualité

Conditorei-Café Berner

Lange Straße 26

73033 Göppingen

Telefon 0 71 61.73 56 3

Telefax 0 71 61.96 81 92

info@cafe-berner.de

Werte verbinden.


Willkommen

Wir freuen uns über unseren Neukunden,

die Schwaben Personal OHG.

Ab November 2013 dürfen wir das

gesamte EDV-Netzwerk des

Unternehmens betreuen und sagen:

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Das Schwaben Personal Versprechen:

Wir garantieren Ihnen immer

maßgeschneiderte Lösungen für alle

Personalfragen unserer Firmenkunden

und für die ganz individuellen

Anforderungen und Wünsche unserer

Mitarbeiter. Probieren Sie es aus.

Wann dürfen wir Sie überzeugen? - www.nic-team.com – info@nic-team.com – 07161 987 999 0


Eine Woche Weihnachtsshopping im EWS Arena Fanshop mit 10 Prozent Rabatt

Fanshop rüstet sich für Weihnachten und die kalten Wintermonate

33

Von Trikot bis Tröte. Lebe Grün-

Weiß und verschenke Grün-Weiß.

Haben Sie schon an Weihnachten

gedacht? Sind Sie auf der Suche

nach passenden Geschenkideen?

Der FRISCH AUF!-Fanshop rüstet

sich für Weihnachten und die kalten

Wintermonate und öffnet seine

Türen auch unter der Woche. In der

ersten Dezemberwoche (02. Dezember

– 06. Dezember) öffnet

der FRISCH AUF!-Fanshop in der

EWS Arena täglich für Sie zwischen

14 Uhr und 17.30 Uhr und

gewährt Ihnen als kleines Geschenk

in der Vorweihnachtszeit

10 Prozent auf alle Artikel. Dieser

Rabatt gilt nur in dieser Woche und

auch nur im Fanshop der EWS

Arena. Zugang zum Fanshop finden

Sie über die Seiteneingänge

an der Nördlichen Ringstraße.

Nutzen Sie die Chance außerhalb

des Trubels eines FRISCH AUF!-

Heimspieltages im Fanshop der

EWS Arena in Ruhe durch das

grün-weiße Sortiment zu stöbern.

Entdecken Sie qualitativ hochwertige

Produkte, die unser Fanshop-Team

mit Herz und Hand

zusammen gestellt hat. Ob Fan-

Utensilien, Lifestyle-Produkte oder

Accessoires. Lassen Sie sich von

unseren Fanshop-Mitarbeitern

beraten.

Gerne können Sie sich auch bequem

von zu Hause im Onlineshop

über das aktuelle Sortiment

informieren. Klicken Sie rein unter

www.frischauf-fanshop.de und

entdecken Sie rund um die Uhr

die neuesten grün-weißen Fanartikel.

SB Anz Frisch auf Echo 10_13_190 x 137 mm 22.10.13 10:34 Seite 1

Feiern Sie mit uns!

Adventsbrunch 1./8./15. & 22.12.

»Mit Livemusik« p.P. € 32,–

Heiligabend-4-Gang-Gala-Menü p.P. € 39,–

Silvester-4-Gang-Gala-Dinner

inkl. Welcome-Cocktail p.P. € 49,–

Silvesterball »Life is a Cabaret«

4-Gang-Gala-Menü, Live-Band »DINE & ROBI«

Show mit »Musical Gaumenschmaus«

Tombola, Musik-Feuerwerk

Mitternachtsimbiss p.P. € 110,–

Michael-Hörauf-Weg 2

73087 Bad Boll

Tel. (07164) 805-0

www.seminaris.de/

badboll


SharePoint Lösungen aus einer Hand

- von der Konzeption über die Entwicklung bis zum Betrieb.

Die FRISCH AUF! Kruste –

das „Power Brot“

Sie planen ein Projekt oder benötigen Hilfe in laufenden Projekten für:

Dokumentenmanagement

Intranet

Dateiablage

Archivierung

Wissensmanagement

CRM

Vertragsverwaltung

SharePoint Entwicklung

Projektakten Rechnungseingangsprüfung

Workflows SharePoint Consulting

Die FRISCH AUF! Kruste gibt es ofenfrisch

bei allen Heimspielen von FRISCH AUF!

Göppingen in der EWS Arena, sowie in den

Filialen der Bäckerei Weiss

in Uhingen und Göppingen.

H+S Systemhaus GmbH

Marrenstraße 23 • 73072 Donzdorf

Telefon 07162/9289-0 • Telefax 07162/9289-10

Internet: www.h-s.de • E-Mail: info@h-s.de

Frisch Auf!

Das offizielle Frisch Auf! Brot.

Bald Bald auch auch Ihr

Arbeit Arbeit gebe

Rohrbiege- Rohrbiege- und Rohrumformtechnik

und mobitec mobitec Kottmann Kottmann und Berger und Berger GmbH GmbH


VESPERKIRCHE GÖPPINGEN

Vesperkirche 2014

FRISCH AUF!-Sozialpartner mitten in den Vorbereitungen

35

Achtzehn Jahre besteht sie nun schon, die

Vesperkirche. Am 6. Januar 2014 wird die

Stadtkirche in Göppingen wieder ihre Pforten

öffnen und zur neunzehnten Vesperkirche

einladen. Sie macht das Gotteshaus

zu einem Gasthaus, an dem Menschen zu

einem Mittagessen, zu einer Tasse Kaffee

und einem Stück Kuchen zusammen kommen.

Jeder und jede ist am gedeckten

Tisch willkommen. So wird die Vesperkirche

zu einem Fest im Alltag. Denn alle

bekommen – ohne Ansehen der Person

und des Geldbeutels – für einen Eigenbeitrag

im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten

eine gute und vollwertige Mahlzeit.

Die Vesperkirche ist ein Ort der Begegnung,

sie ist ein Ort des Respekts und der Toleranz.

Dazu gehört die Begegnung am Tisch,

das freundliche Wort bei der Essensausgabe

und die Mittagsgedanken als Nahrung für

die Seele ebenso zur Vesperkirche wie das

Essen, als Nahrung für den Leib. Über

7 500 Essen wurden im Jahr 2013 ausgegeben,

das entspricht fast 38 000 E an

Kosten, die über die Einnahmen der Gäste

und Spenden finanziert werden müssen.

Über 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter stehen innerhalb der sechs

Wochen in ihrer Freizeit zur Verfügung.

Die Vesperkirche ist ein Akt der Solidarität

und der Gemeinschaft zwischen Arm und

Reich, ein Grund dafür, dass sich Handball-

Bundesligist FRISCH AUF! Göppingen im

Jahr 2012 als Sozialpartner erklärt hat

und seither die Vesperkirche unterstützt.

In diesem Zusammenhang werden auch

wieder zwei FRISCH AUF!-Spieler an zwei

noch definierenden Terminen Gast in der

Vesperkirche sein. Herzlichen Dank dafür.

Wolfgang Baumung,

Leiter der Vesperkirche

Öffnungszeiten: Täglich von 11.30 Uhr

bis 13:30 Uhr in der Stadtkirche Göppingen.

Die Vesperkirche ist eine Veranstaltung

in Kooperation des Hauses

LINDE e. V., der Evang. Stadtkirchen-Oberhofen

Gemeinde und der Wilhelmshilfe.

Spendenkonto: Haus LINDE e. V.,

„Vesperkirche“ Konto 587248 bei der

Kreissparkasse Göppingen,

Kuchenspenden (bitte keine Kuchen mit

Sahne oder rohen Eiern) Telefonkontakt,

zur Koordination, unter: 0 71 61/68 68 34

von 10:30 bis 12:00 Uhr

ch Ihr neuer Ihr neuer

geber? eit geber?

Lorcher Lorcher Straße Straße 36 | 36 73102 | 73102 Birenbach Birenbach | | www.kottmann-berger.de


Preise:

Meet `n` Greet mit

Stefan Kretzschmar beim Spiel,

Tickets, Trikots, Bälle u.v.m.

HANDBALL MANAGER

GESUCHT!

JETZT REGISTRIEREN &

TOLLE PREISE GEWINNEN!

Der offizielle SPORT1 Handball Manager!

Kostenlos nur auf SPORT1GAMES.de!


Premium-Partner

Premium-Partner und A-Sponsoren / Service-Partner

37

A-Sponsoren

Strom

Team-partner

Ausrüster:

Getränke-partner

Sportbandagen-Partner:

Verpflegungs-partner

b u r g s t au f e n e c k

Handballwax-Partner:

Hotel-partner

Nahrungsergänzungsmittel-Partner:

Sportstudio-Partner:

Medien-partner

TV-Partner: Print-Partner: Statistik-Partner: Internet-Partner:

Athletiktraining-Equipment-Partner

Bus-Partner:

Dauerlogen-partner

Wäscherei-Partner:

Werbemittel-partner

D E S I G N & D R U C K

Medizinische Kooperationspartner:

Therapiezentrum Thomas Hummel,

Olympiastützpunkt Stuttgart,

Staufenklinik (Dr. med. Andreas Bickelhaupt),

Praxis Dr. med. Stefan Vollmer

Rollmann (Orthopädie – Schuhtechnik)

www.spaeth-design.de

Design-partner

Internet-Partner: Creativ-Partner: Sportfotografie:

Tanja Fritz

Peter Poller,

Christine Österle Jürgen Weber Photodesign

Udo Schönewald


38

-Freundeskreis

Prof. Dr. Gerd Becker

Ärztlicher Direktor

Klinik am Eichert

Filiale Göppingen

Göppingen

Dr. med.

Stefan Vollmer

Wäschenbeuren

Alfred Moeck KG

Neuhausen/Fildern

Rudolf Wahl

Forstwirtschaft

Ottenbach

Service-Center Matthias Mundorff

Wohnbau

Edelmann GmbH

Kreisbau

Filstal

Göppingen

CB Pils Ecke

Göppingen

Dr. Feil & Partner

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Steuerberatungsgesellschaft

Göppingen

Aut o m o tive ®

Sachverständigenbüro

für das Kraftfahrzeugwesen

L I G E B A

G E R Ü S T B A U

Rolf Stahl

Dr. med.

S. Schmid-Domay

Fachärztin für

Psychiatrie und Psychotherapie

Klos

Service GmbH

Eislingen

Salach/Geislingen

Hans-Joachim Rapp

Steuerberater

Salach

Schmid & Partner

Salach

Aniss Smaoui

Kleemann GmbH

Jürgen Haefele

Eislingen

Schleifmaschinenservice GmBH

Rolf Allmendinger

Geislingen

Bernd Flohr

Geislingen

Martin Beuttenmüller

Uhingen

Helmut T. Kraus

Steuerberater

Wäschenbeuren

Kirchheim-Teck

Esslinger

Ingenieurgesellschaft

Thomas Haller

Versicherungsbüro

Hiller GmbH


39

Beck

GmbH & Co. KG

Baustoffe Salach

Prof. Dr.

Dieter Hundt

Uhingen

Anneliese Hermes

Peter Hofelich,

Landtagsabgeordneter

(SPD)

Franz Weber

Dr. Joachim Mezger

Zahnarzt

Eislingen

Dr. Andreas

Bickelhaupt

Göppingen

Kühner Bürotechnik

Göppingen

Jutta Schiller,

CDU

Michael D. Schaile

Dipl. Betriebswirt (BA)/

Steuerberater

Moldaschl GmbH

Eislingen

»MR« Marc Rieger

Dubai Property

& Consulting

FZ LLC

Dr. Georg Mates

Internist, Hausarzt

Ulrich Weiß

Göppingen

Monninger Federn GmbH

Lauterstein-Nenningen

Landrat

Edgar Wolff

Kreis Göppingen

Jochen Ehrmann

Haustechnik

Setzer

Rechtsanwalt

Werner Dory

& Kollegen

Dr. Gerd M. Müller

Zahnarzt

Gingen

Dr. Jürgen Fritz

Uhingen

Bäckerei

Weiss

Uhingen

Rieg & Niedermayer

GmbH

Merk GmbH

Eislingen

Intersport

Pro Touch

+ 4 Freunde, die

nicht genannt

werden wollen

Günther Adelmann

Göppingen

Dr. Helmut Staudenmayer

Schmerztherapie

Göppingen

www.dr-staudenmayer.de

Dr. Hariolf Teufel

Kreissparkasse

Göppingen

Göppingen

Hans-Georg

Quirnbach

Robert Cmarik Grafik Atelier

Werner Simmling

STUKKATEUR

Stukkateur Meisterbetrieb

Info’s über die Geschäftsstelle


40

EWS Arena: Rückblick

Frisch Auf Frauen: Europapokal-Mission

Die Göppinger Handball-Männer haben es

mit ihren Europapokal-Siegen 2011 und

2012 vorgemacht, jetzt haben auch die

Frauen von Frisch Auf Göppingen europäisches

Parkett betreten: In der dritten

Runde des EHF-Europapokals stiegen die

Göppingerinnen ins internationale Geschäft

ein – und mussten dabei innerhalb von

nicht einmal 24 Stunden zweimal gegen

denselben Gegner antreten. Und dennoch

erreichten die Handballerinnen von

Frisch Auf Göppingen ohne Mühe das

Achtelfinale. Einen Tag nach dem klaren

38:8 (19:5) im Hinspiel setzten sich die

Frauen auch im zweiten Duell gegen den

mazedonischen Club HC Zito Prilep deutlich

mit 31:12 (15:5) durch. Um sich die

Reisestrapazen zu ersparen, hatten sich

die Clubs darauf verständigt, beide Begegnungen

in Deutschland auszutragen.

Das Rückspiel fand in der Sporthalle

Lenningen statt, wo das Team von Trainer

Aleksandar Knezevic erneut keinerlei

Schwierigkeiten hatte.

FIRST Lego League

Am vergangenen Sonntag veranstaltete die

Heldele Stiftung zum 6. Mal den Wettbewerb

der First Lego League der Region

Bildquelle: groundshots.de

Göppingen! Unter dem Motto „Nature’s

Fury – Vorbereiten, Reagieren, Retten“

traten 20 Teams mit Kindern zwischen 10

und 16 Jahren gegeneinander an und hatten

die Aufgabe furchterregende Stürme,

Erdbeben, Wellen und andere so genannte

Naturkatastrophen zu erforschen. Zahlreiche

Technikbegeisterte und Legofans

kamen in die EWS Arena, um die Teams

zu unterstützen. Die Veranstaltung wurde

von Pete Dwojak moderiert (ehem. Hauptdarsteller

in der RTL-Serie „Gute Zeiten,

Schlechte Zeiten“). Neben Schmuckwerkstatt

und Laserfräsen, Rennwagen

Formula E, NAO – Humanoider Roboter,

Rauschbrille, Roboter Tic-Tac-Toe, große

Lego- Spielwiese, Speed-Stacking, E-Mobilität

mit E-Fahrzeug und Ladesäule, gab es

auch Ausbildungsangebote verschiedener

Aussteller. Die Sieger der Lego League

sind: 1. Heldele Robotics / Heldele GmbH,

2. Heldele Family Team / Ernst-Abbe-

Gymnasium, 3. Spacebots 2 / Rosenstein-

Gymnasium

Social Media/Homepage

Seit knapp 3 1 / 2 Jahren ist die EWS Arena

nun auch schon auf der Social Media Plattform

Facebook aktiv! Mittlerweile haben

wir fast 4 400 Fans! Natürlich freuen wir

uns über weitere „Likes“. Neben aktuellen

Informationen zu unseren Veranstaltungen

verlosen wir natürlich auch immer wieder

Tickets für die Events diverser Künstler!

Und wir können euch versprechen, dass

auch der ein oder andere Comedian dabei

sein wird. Es lohnt sich also! Anfang des

Jahres haben wir auch unsere Homepage

ein wenig auf Vordermann gebracht und

ihr eine neues Gesicht gegeben!

Weitere Informationen findet ihr unter

facebook.com/EWSArenaGoeppingen und

www.ews-arena.de!

Praktikum

Ab März 2014 haben wir wieder eine freie

Praktikumsstelle anzubieten. Alle, die

genug vom Studienalltag haben und erste

Erfahrungen im Berufsleben sammeln

möchten, können sich ab sofort bei uns bewerben.

Das Praktikum ist sowohl in der

EWS Arena als auch anteilsmäßig bei der

Muttergesellschaft der Agentur saltico zu

absolvieren. Der Praktikant unterstützt den

jeweiligen Projektleiter und übernimmt

selbstständig Teilprojekte. Voraussetzungen

sind ein Vordiplom, sicherer Umgang

mit MS Office, erste Erfahrungen im Bereich

der Eventorganisation und grundsätzliche

Bereitschaft zu hohem Engagement

innerhalb eines jungen Teams. Das Praktikum

hat eine Dauer von sechs Monaten.

Alle Interessierten richten bitte Ihre

Bewerbungsunterlagen an

Kathrin.Mueller-Greiner@ews-arena.de.

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen

in der EWS Arena Göppingen:

11.01.2014: STB Turngala

19.02.2014: Martin Rütter

28.02.2014: Bülent Ceylan

16.03.2014: Trainer Ludwig

12.10.2014: Kaya Yanar

Weitere Informationen über Veranstaltungen

in der EWS Arena finden Sie

unter ews-arena.de!

Partner von

®

Doppelt gut!

Ihr Creativer Partner

für Sport, Mode und Industrie.

Fotografie

UDO SCHOENEWALD

Styling

CHRISTINE OESTERLE

Werbung

TANJA FRITZ

Telefon 07163/531154

www.creativ-partner.com


h a r t a b e r f a i r

. Induktionshärten

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Unsere Leistungen

Induktionshärten

Anlassen

Rissprüfung

Härteprüfung

Werkstoffberatung

Induktorenfertigung

EWS Weigele GmbH & Co. KG

Maybachstraße 1

D-73066 Uhingen

Tel. +49 (0)7161-93040-855

www.ews-induktionshaerten.de


O FICIAL SPORTS SHOP

OF LICENSED PRODUCTS

O FICIAL SPORTS SHOP

OF LICENSED PRODUCTS

42

Die Partner des FRISCH AUF!-Nachwuchscenters

Strom

Wir sind für das

FRISCH AUF!-

Nachwuchscenter

am Ball!

Pro geworfenes Bundesligator unserer

Profimannschaft in der Saison 2013/2014

sponsern wir 5 E für eine professionelle

Handballausbildung bei

FRISCH AUF!

Sie haben ebenfalls

Interesse dieses Projekt

zu unterstützen?

Mit Ihrem Firmenlogo

können Sie an einer der

freien Stellen erscheinen!

Bitte melden Sie sich bei

Peter Kühnle,

0 71 61/96 59 75 30 oder

peter.kuehnle@frischauf-gp.de

www.intersport.de

ADIDAS

Euro 2012 Replique Ball

»Tango 12«

Gemeinsam

zum EM-Titel!

Sei auch DU dabei!

29,95 €


FRISCH AUF!-Nachwuchscenter

Freier Eintritt für Dauerkartenbesitzer am 24. November

43

Für die morgigen

Heimspiele im Nachwuchscenter

von

FRISCH AUF! Göppingen

werden alle Dauerkartenbesitzer

ganz herzlich eingeladen. In der EWS Arena

spielt zunächst das U17-Team in der

Württembergliga gegen den TV Weingarten.

Anschließend empfängt die U19-Mannschaft

um 17 Uhr in der Jugend-Bundesliga

den HC Erlangen. Beim letzten Heimspiel

machte sich Jugendnationaltrainer

Christian Schwarzer ein Bild des Leistungsstands

der FRISCH AUF!-A-Jugend.

Gegen Vorlage Ihrer Dauerkarte des Profiteams

gibt es für die hochklassigen

Jugend- Spiele morgen freien Eintritt.

Im Nachwuchscenter sind die vier leistungsorientierten

Mannschaften im

männlichen Nachwuchs von FRISCH AUF!

Göppingen zusammengeschlossen.

Die jüngste Mannschaft ist dabei das

U15-Team, das in der zweigeteilten

Saison zunächst in der Verbandsklasse

angetreten war. Nach einem erfolgreichen

zweiten Platz geht es für das Team

von Trainer Gerold Gottschling ab Ende

November in der zweiten Saisonhälfte in

der Württembergliga weiter.

Ebenfalls in der Württembergliga spielt

die U17-Mannschaft von Trainer Tobias

Hafner. Mit mehreren Kaderspielern bestückt

konnte auch der langfristige Ausfall

von Jannis Savvaidis bislang kompensiert

werden, dafür kehrte Sebastian Clement

nach seiner langwierigen Kreuzbandverletzung

aufs Spielfeld zurück. Mit 8:2

Punkten steht das Team derzeit auf dem

zweiten Platz und hat bislang nur das

Auswärtsspiel gegen den TSV Bartenbach

verloren. Morgen geht es gegen den

TV Weingarten, mit 7:3 einer der Verfolger

und aus der Qualifikation im

Frühsommer bereits bekannt.

Die dritte Mannschaft im Nachwuchscenter

ist das U19-Team in der Jugend-

Bundesliga. Die Mannschaft sorgte im

vergangenen Jahr für Furore, als sie es in

der Premierensaison gleich auf den zweiten

Platz und damit in die KO-Spiele um

die Deutsche Meisterschaft schaffte.

In der laufenden Saison hat die Mannschaft

von Trainer und Jugendkoordinator

Gerd Römer gerade eine Schwächephase

überwunden. Nach drei Niederlagen in

Folge gelang ein Sieg in Konstanz.

Morgen kommt mit dem HC Erlangen ein

weiterer schwerer Gegner, die Franken

stehen derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das Nachwuchscenter wird komplettiert

durch die U23-Mannschaft. Die zweite Erwachsenen-Mannschaft

von FRISCH AUF!

Göppingen hat einen sehr starken Ausbildungscharakter.

Innerhalb der Leistungsförderung

soll jungen Spielern der Übergang

vom Jugend- in den Erwachsenenbereich

ermöglicht werden. In dieser

Saison laufen in der Württembergliga

fast ausschließlich Spieler aus dem

großen U19-Kader auf. Die junge Mannschaft

tat sich vor allem zu Beginn der

Saison recht schwer, fand dann in die

Spur, wartet aber noch auf den ersten

Punktgewinn.

Am morgigen Sonntag spielen die

beiden Teams der Altersklassen U17

(15 Uhr gegen TV Weingarten,

Württembergliga) und U 19 (17 Uhr

gegen HC Erlangen, Jugend-Bundesliga).

Beide Spiele sind in der EWS Arena, der

Eintritt ist für Dauerkartenbesitzer frei.

• Planung und Lieferung von

kompletten Roboteranlagen

• Simulationen

und Virtuelle

Inbetriebnahmen

• Roboter- und SPS-

Programmierung

roboter.de

Jetzt informieren

Erhardt + Abt Automatisierungstechnik GmbH | Hauptstraße 49 | D-73329 Kuchen | info@erhardt-abt.de | www.erhardt-abt.de


EHF-Pokal Sieger

Dragos Oprea

über ultraSPORTS ...


FRISCH AUF!-Nachwuchscenter

FRISCH AUF!-Nachwuchs mit Zwischenspurt zur Winterpause

45

Die Mannschaften

des Nachwuchscenters

von

FRISCH AUF! Göppingen

haben im bisherigen Saisonverlauf

schon einige Höhen und Tiefen

durchlaufen. Kurz vor Beginn der

Advents zeit gibt es auch bei den

Jugend- Mannschaften einen Zwischenspurt

und ein erstes Fazit des bisherigen

Saisonverlaufes ist möglich.

Das U15-Team hatte im Sommer

einen wahren Qualifikationsmarathon

zu bewältigen. Die Aufgaben löste das

Team mit Bravour und startete damit

in der Verbandsklasse, der zunächst

höchsten Spielklasse dieser Altersklasse.

In gerade einmal sechs Spielen

sollte sich entscheiden, wie es in

der zweiten Saisonhälfte weitergeht.

Am Ende gab es ein wahres Herzschlagfinale

mit den Nachbarn der

SG Untere Fils. Eine unnötige Niederlage

dort zwang zum Zittern, bis der

zweite Tabellenplatz feststand.

Damit startet die Mannschaft ab dem

30. November in der Württembergliga,

Gegner sind die JSG Balingen-

Weilstetten, der TSV Wolfschlugen,

die JSG Echaz-Erms und die SV Remshalden.

In der Qualifikation hatte die U17-

Mannschaft den Sprung in die Baden-

Württemberg-Oberliga verpasst. Angesichts

mehrerer verletzter Spieler war

die Quali schnell abgehakt, unter dem

neuen Trainer Tobias Hafner ging es

um die individuelle Entwicklung und

grundlegendes spieltaktisches Verständnis.

Hier konnten in den letzten

knapp drei Monaten tolle Entwicklungsfortschritte

verzeichnet werden.

Darüber hinaus stimmten auch die

Ergebnisse, der Göppinger Nachwuchs

präsentierte sich als Spitzenmannschaft

in der Württembergliga und

hatte bislang nur im Derby gegen

Barten bach das Nachsehen.

Weiterhin das Aushängeschild des

Nachwuchscenters ist das U19-Team

in der Jugend-Bundesliga. Mit drei

Niederlagen in Folge gegen Köndringen,

in Günzburg und gegen die

JSG Echaz-Erms hat die Mannschaft

allerdings den Anschluss an die Spitzengruppe

verpasst. Jetzt gilt es den

wichtigen sechsten Platz zu verteidigen,

das 31:28 am letzten Wochenende

in Konstanz war hier ein ganz wichtiger

Schritt. Der sechste Platz ermöglicht

ein weiteres Jahr Jugend-Bundesliga

ohne aufwändige Qualifikations-

Läufe und soll nun verteidigt werden.

Der größten Herausforderung innerhalb

des Nachwuchscenters stellt sich

aber immer noch die U23-Mannschaft.

Fast ausschließlich mit 17-

und 18-jährigen Spielern aus dem

gemeinsamen Kader mit der Jugend-

Bundesliga versucht sich die Mannschaft

im Erwachsenenbereich zu

behaupten. So wichtig dieser Schritt

für die Spieler ist um Erfahrungen in

der körperlich deutlich robusteren

Liga zu sammeln, so schwer ist es

auch dort Fuß zu fassen. Bislang

fehlte mehrfach das nötige Quentchen

Glück. Im November und

Dezember stehen aber auch die

wichtigen Spiele an und die ersten

Punkte sind in Sicht.

Ihr Beratungshaus:

Azubis & Studenten

Berufstätige

Profi-Handballer

Unternehmen

Sportvereine

»Fair Play auf jedem Parkett«

Ihre Themen:

Karriereplanung für den Erfolg

Wirtschaftsplanung

zur Absicherung

Ihre Vorteile:

Kraft Gesetz für Sie tätig

Alle Themen aus 1 Hand

Netzwerk mit 200 Experten

Soziales Engagement

Und noch vieles mehr

Sasha

Vujinovic

Nedeljko „Braco“

Vujinovic

KONTAKT

Telefon: +49 (0)7031 986 46 02

E-Mail: info@vujinovic.de

Internet: www.vujinovic.de


Eine starke Gemeinschaft:

FRISCH AUF! Göppingen

und TK-Finanzen

TK-Finanzen GmbH

Lise-Meitner-Str. 23 • 73037 Göppingen

Tel. 07161/389998-0

Anzeige_190x137.indd 1 28.08.13 16:36


LIGA-News

47

Für Torge Johannsen, Rechtsaußen des

TSV Hannover/B., ist die Hinrunde der

DKB Handball-Bundesliga gelaufen.

Nach einer Meniskusoperation wird der

ehemalige Flensburger erst wieder nach

der Winterpause ins Spielgeschehen

eingreifen können.

Da ohnehin auch der Rückraum-Rechte

des TSV Hannover/B., Tamas Mocsai,

derzeit verletzt ist, und für die Niedersachsen

jetzt der EHF-Cup anfängt, verpflichtete

Manager Benjamin Chatton

kurzerhand den Isländer Runar Karason

nach, der bisher bei den Rhein-Neckar

Löwen den verletzungsbedingten Ausfall

von Alexander Pettersson kompensiert

hatte.

Nicolaj Jacobsen (siehe Foto), ehemaliger

Welt klasse außen des THW Kiel,

wird am Sommer 2014 Trainer der

Rhein-Neckar Löwen. Jacobsen löst

Gudmundur Gudmundsson ab, der die

dänische Männer-Nationalmannschaft

übernehmen wird. Jacobsen unterschrieb

einen Zweijahres-Vertrag.

Eine weitere Neuverpflichtung melden

die Mannheimer Rhein-Neckar Löwen.

Für die kommende Saison konnte

National spieler Stefan Kneer verpflichtet

werden, der einen Kontrakt bis 2016

erhält.

Dennis Wilke, Rechtsaußen des

TuS N-Lübbecke, kehrt im Sommer zum

HBW Balingen/W. zurück. Wilke war

vor zwei Jahren von Balingen nach

Lübbecke gewechselt.

GWD Minden meldet die Verpflichtung

von Christoffer Rambo. Der wurfstarke

norwegische Nationalspieler wechselte

per sofort aus dem französischen

Dunkerque nach Minden und verstärkt

die Ostwestfalen bis Ende dieser Spielzeit.

Rambo soll Moritz Schäpsmeier

auf Rückraum Rechts ersetzen, der sich

einen Achillessehnenriss zugezogen

hat.

Die Füchse Berlin müssen in den kommenden

Wochen auf Kreisläufer Jesper

Nielsen verzichten. Der 2,00 m große

Kreisläufer zog sich beim Supercup

gegen Ägypten einen Nasenbeinbruch

zu.

Nikola Blazicko, kroatischer Torhüter

des TuS N-Lübbecke, hat den Vertrag

bei den Ostwestfalen vorzeitig bis

Sommer 2015 verlängert. Der

36 Jahre alte Kroate spielt bereits

seit 2007 in Nettelstedt.


48 Statistiken (Stand: 18.11.2013)

Live im Fernsehen

Beste Torschützen

So., 24.11.13, ab 15.00 Uhr live in SPORT1

DKB-HBL: SG Flensburg/H. – THW Kiel

Mi., 27.11.13, ab 20.15 Uhr live in SPORT1

DKB-HBL: HBW Balingen/W. – SG Flensburg/H.

So., 01.12.13, ab 14.30 Uhr live in Eurosport

EHF-CL: THW Kiel – Wisla Plock,

anschl. Aalborg HB – SG Flensburg/H.

Weitere Infos: www.handballimfernsehen.de

Bundesliga live unter www.sport1.de

Spieler Verein Spiele Tore

1 Michael Allendorf MT Melsungen 14 95/33

2 Robert Weber SC Magdeburg 14 95/48

3 Hans Lindberg HSV Hamburg 11 93/39

4 Marko Vujin THW Kiel 13 91/20

5 Raul Santos VfL Gummersbach 14 89/24

6 Lars Lehnhoff TSV Hannover-Burgdorf 14 85/30

7 Uwe Gensheimer Rhein-Neckar Löwen 13 84/33

8 Anders Eggert SG Flensburg-Handewitt 14 84/38

9 Filip Jicha THW Kiel 13 80/18

10 Barna Putics VfL Gummersbach 14 78/5

Beste 7m-Quote (ab 10 Versuche)

Spieler Verein 7m Tore Quote

1 Robert Weber SC Magdeburg 55 48 87,3

2 Iker Romero Füchse Berlin 12 10 83,3

3 Anders Eggert SG Flensburg-Handewitt 46 38 82,6

4 Filip Jicha THW Kiel 22 18 81,8

5 Marcel Schiller FRISCH AUF! 38 31 81,6

6 Fredrik Petersen Füchse Berlin 31 25 80,6

7 Hans Lindberg HSV Hamburg 49 39 79,6

8 Aljoscha Schmidt TSV GWD Minden 28 22 78,6

9 Manuel Liniger HBW Balingen-Weilstetten 32 25 78,1

10 Hannes Jon Jonsson ThSV Eisenach 27 21 77,8

7m-Killer

Spieler Verein Spiele 7m geh. Quote

1 Jens Vortmann TSV GWD Minden 14 51 14 27

2 Mikael Appelgren MT Melsungen 14 37 13 35

3 Johannes Bitter HSV Hamburg 12 32 11 34

4 Rene Villadsen ThSV Eisenach 14 44 11 25

5 Dario Quenstedt SC Magdeburg 13 30 10 33

6 Nikolas Katsigiannis HBW Balingen-Weilstetten 14 38 10 26

7 Nils Babin TV Emsdetten 14 31 9 29

8 Björgvin Gustavsson Bergischer HC 14 33 9 27

9 Silvio Heinevetter Füchse Berlin 14 41 9 22

Mattias Andersson SG Flensburg-Handewitt 13 41 9 22


wenig Kohlensäure

natürliche Inhaltsstoffe

mit natürlicher Fruchtsüße gesüßt

ohne Farb- & Konservierungsstoffe

viel natürliches Calcium

www.aquaroemer.de


„Gehen Sie

kostenlos

shoppen!“

Für jeden von Ihnen

geworbenen Leser

sagen wir mit einem

Gutschein danke.

UniversalGutsche

40 100

So funktioniert es:

Für jedes neue Abonnement mit

einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten

„Freie Auswahl bei MediaMarkt, IKEA oder OBI? Die lang ersehnte Digitalkamera, ein

schöner Abend im Restaurant oder doch lieber ein schnelles Auto über´s Wochenende?

Mit dem BestChoice Universalgutschein haben Sie freien Zugriff auf über 200 namhafte

Akzeptanzpartner aus den Bereichen Elektronik und Möbel, Reise und Sport, Mode und

Beauty oder Unterhaltung und Gastronomie. Selbstverständlich können Sie beim Einlösen

Ihren Prämienwert auch auf mehrere Akzeptanzpartner verteilen.“


Jetzt ausfüllen und kostenlos shoppen!

Ja, ich bestelle die NWZ für die Dauer von mindestens 6 Monaten 12 Monaten.

Bitte liefern Sie mir die NWZ ab zum derzeit gültigen Bezugspreis in Höhe von 29,90 €

monatlich inkl. MwSt. und Zustellgebühr.

Ich war die letzten 6 Monate nicht Abonnent der NWZ. Ich versichere, dass mit diesem Auftrag keine Abbestellung der NWZ in irgendeiner Form verbunden

ist. Bei vorzeitiger Abbe stellung des Abonnements bekommt der Verlag die ausgelieferte Prämie bzw. den Gegenwert unverzüglich zurück.

+

Für jedes neue Abonnement mit einer

Mindestlaufzeit von 12 Monaten

…200 Partner, mit über 25.000 …mehr Filiale als

Das Porto

zahlen

wir für Sie.

Name, Vorname

Geburtsdatum

Straße, Nr.

PLZ, Wohnort

Telefon

E-Mail

Das Bezugsgeldes soll ¼-jährlich, am Anfang des Quartals monatlich

abgebucht

in Rechnung gestellt werden.

Konto-Nr. BLZ Bank

Ort, Datum

1.Unterschrift

Widerrufsrecht: Ich bin berechtigt, innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Auftrags be stätigung mit den Bezugsbedingungen vom Abonnement

ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Verlag der NWZ (Neue Pressegesellschaft mbh & Co. KG, Registergericht Ulm: HRA 2005) zurückzutreten.

Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absen dung des Widerrufs. Nach Verstreichen dieser Frist erfolgt die Abgabe der Prämie an den Berechtigten.

Ort, Datum

Den Gutschein schicken Sie bitte an meinen Werber:

Name, Vorname, Straße, PLZ/Ort

2. Unterschrift

80-0000670

Antwort

NWZ

Abonnentenservice

Rosenstraße 24

73033 Göppingen


göppingercity

Wir bringen Leben in die Stadt!

BAUPLATZBÖRSE

Sie wollen ein Grundstück verkaufen?

Bei uns können Sie Ihren

Bauplatz kostenlos

präsentieren!

zu

verkaufen

göppingercity e.V.

Spitalstraße 10, 73033 Göppingen

Telefon 07161-606800

Infos: Andrea Dannenmann

Tel: 07161-650256

grundstuecksverkehr@goeppingen.de

info@goeppinger-city.de, www.goeppinger-city.de

facebook.com/goeppingercity

MS

Aut o m o tive ®

Sachverständigenbüro

für das Kraftfahrzeugwesen

Schadensgutachten

Fahrzeugbewertungen

Wertgutachten

Beweissicherungsgutachten

... immer

am Ball!

Abendrain 1 - 71384 Weinstadt - Telefon + 49 (0 71 51) 20 66 688

www.ms-automotive.de - info@ms-automotive.de


7GP-13-0001_FA_Anz_05_Gummersbach.indd 1 18.11.13 16:33

FRISCH AUF! on tour

FRISCH AUF! at home

51

Das nächste Auswärtsspiel bestreitet

FRISCH AUF! am Sonntag, den

1. Dezember um 17.15 Uhr beim

GWD Minden. Nachdem der GWD in der

letzten Saison als Aufsteiger die Klasse

halten konnte, ist der Klassenverbleib

auch in dieser Saison das erklärte Ziel.

Der Saisonstart mit 6:22 Punkten zeigt,

dass das Erreichen dieses Zieles noch ein

weiter Weg ist. Mit Spielern wie Jens

Vortmann im Tor, Vignir Svavarsson am

Kreis, Aljoscha Schmidt und Aleksandar

Svitlica auf Außen sowie Dalibor Doder,

Nenad Bilbija, Sören Südmeier und Moritz

Schäpsmeier im Rückraum ist diese Ziel

aber durchaus zu erreichen. Nicht ins Konzept

passt da sicherlich die Verletzung von

Schäpsmeier. Dafür hat sich Dankersen

aber mit dem Norweger Christoffer

Rambo und dem in Göppingen bestens

bekannten Drasko Mrvaljevic verstärkt.

Auch wenn die Bilanz mit 16:4 Punkten

in Minden und mit ebenfalls 16:4 Punkten

in der EWS Arena eindeutig für die

Mannschaft von Velimir Petkovic spricht,

wird das Spiel für FRISCH AUF! in Minden

sicherlich kein Selbstläufer. Immerhin

steckt der GWD mitten im Abstiegskampf

und angeschlagene Gegner sind bekanntlich

besonders gefährlich. Das Spiel findet

in der KAMPA-Halle (4 059 Plätze) in

Minden statt. Sie erreichen die Halle über

die A 2, Ausfahrt Porta Westfalica. Weiter

über die B 482 und anschließend B 61 in

Richtung Minden. In Minden durch den

Weserauentunnel, und nach dem Kreisverkehr

die Ringstraße (B 61) weiterfahren.

An der 6. Ampelkreuzung in die Hahler

Straße zur Halle einbiegen. Anschrift:

Hahler Straße 112, 32427 Minden.

Impressum

Frisch Auf!-Echo 34. Jahrgang

Redaktion:

Alexander Kolb (verantwortlich), Dr. Matthias Baumhauer, Martin Dworschak,

Regina Eiber, Mario Kreh, Peter Kühnle, Udo Löwenthal, Thomas Ohl

Anzeigen: Peter Kühnle, Thomas Ohl und Daniel Weiss

Bilder: Peter Poller, Jürgen Weber, Stephan Weber

Titelseite: pandoragroup Werbeagentur

Konzeption und technische Herstellung:

Mediendesign Späth GmbH | Design & Druck | Telefon (0 71 61) 95 93 20

73102 Birenbach | www.spaeth-design.de | E-Mail: info@spaeth-design.de

Herausgeber:

FRISCH AUF! Göppingen

Management und Marketing GmbH

Leonhard-Weiss-Straße 40 | 73037 Göppingen | Tel. (0 71 61) 96 59 75-0

Fax (0 71 61) 96 59 75-75 | E-Mail: service@frischauf-gp.de

(Der Umwelt zuliebe gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier)

Zum nächsten Heimspiel empfängt

FRISCH AUF! am Samstag, den

7. Dezember um 20.15 Uhr die

HSG Wetzlar. Nach dem sensationellen

7. Platz in der letzten Saison hört sich das

offizielle Saisonziel „frühzeitiger Klassenerhalt“

auf den ersten Blick doch sehr

bescheiden an. Aber Trainer Kai Wandschneider

musste nach einigen Zu- und

Abgängen die Mannschaft doch auf der

einen oder anderen Position umstellen.

Der Saisonstart mit 12:16 Punkten zeigt,

dass der Vorjahreserfolg wohl kaum zu

wiederholen sein wird. Aber die Mannschaft

wird mit dem Abstieg wohl auch

nichts zu tun haben. Spieler wie Steffen

Fäth, Kent Robin Tönnesen, Evars

Klesniks, Adnan Harmandic und Florian

Laudt im Rückraum, Kevin Schmidt und

Tobias Reichmann auf Außen, Jens

Tiedtke am Kreis und Magnus Dahl im Tor

sind hierfür als Mannschaft zu stark.

Und so ganz nebenbei gibt es da bei der

HSG ja auch noch den ehemaligen Welthandballer

Ivano Balic, der mit seiner

großen internationalen Erfahrung der HSG

sicherlich weiterhelfen wird und die Bundesliga

bereichert. Die Bilanz spricht mit

17:7 Punkten zumindest in Göppingen

(auswärts 8:14) klar für FRISCH AUF!.

Allerdings wurde das letzte Heimspiel mit

23:27 relativ klar verloren. So gilt es für

das Team von Trainer Velimir Petkovic

doch einiges gutzumachen. Schließlich

soll der Weg in der Liga weiter nach oben

gehen… Aktuell gibt es nur noch wenige

Sitzplätze im Vorverkauf, dafür sind natürlich

Stehplätze weiterhin verfügbar.

KATALOGE, PROSPEKTE, FLYER

SOCIAL-MEDIA-MANAGEMENT

GESCHÄFTSAUSSTATTUNG

IPHONE- & IPAD-APPS

INTERNETAUFTRITTE

SATZAUTOMATION

LOGO–DESIGN

NEUGIERIG?

ANRUFEN!

Grabenstraße 38

73033 Göppingen

07161 - 934 18 04

0163 - 277 38 89

info@7gradplus.de

www.7gradplus.de


PRO TOUCH Trikotdesigner

Taktisch klug –

Designe dein

Trikot

www.protouch.de/trikotdesigner

www.protouch.de/trikotdesigner

Arm- und Halsabschluss

frei

einfarbbar

mit oder ohne

Polo-Kragen

JETZT NEU!

bis zu

8 Logos frei

platzierbar

alle Designs frei

kombinierbar

Arme frei

einfarbbar

lieferbar innerhalb

von max. 8 Wochen

PRO TOUCH

TRIKOT

DESIGNER

WWW.PROTOUCH.DE


Kreuztabelle der DKB-HBL

53

Männer

2013/2014

FRISCH AUF! Göppingen

HBW Balingen-Weilstetten

Bergischer HC

Füchse Berlin

ThSV Eisenach

TV Emsdetten

SG Flensburg-Handewitt

VfL Gummersbach

HSV Hamburg

TSV Hannover-Burgdorf

THW Kiel

TBV Lemgo

SC Magdeburg

MT Melsungen

GWD Minden

TuS N-Lübbecke

Rhein-Neckar Löwen

HSG Wetzlar

FRISCH AUF! Göppingen ■ 03.05. 29:29 08.02. 35:23 41:31 17.12. 23.11. 08.03. 28:32 31:35 22.02. 29:31 22.03. 17.05. 19.04. 23:23 07.12.

HBW Balingen-Weilstetten 31:32 ■ 08.03. 25:33 19.04. 32:31 27.11. 25:25 29:34 22.02. 22.03. 24.05. 22.12. 28:28 10.05. 08.02. 22:30 18:31

Bergischer HC 15.03. 29:29 ■ 30.11. 34:26 33:27 28:30 26.12. 34:27 25:26 14.12. 10.05. 31:27 30:31 01.03. 24.05. 26.04. 15.02.

Füchse Berlin 28:23 26.12. 17.05. ■ 34:20 34:19 01.03. 19.04. 32:33 15.03. 08.12. 22.03. 15.02. 15.12. 32:25 03.05. 21:21 24.11.

ThSV Eisenach 26.04. 29:24 08.02. 21.12. ■ 22.02. 24.05. 08.03. 32:39 28:29 23:29 32:32 30.11. 27:31 28:26 29:32 10.05. 22.03.

TV Emsdetten 01.03. 15.02. 03.05. 26.04. 24:25 ■ 15.03. 15.12. 07.12. 28:31 25:40 23:33 25:36 26.12. 24:23 27:23 29.03. 17.05.

SG Flensburg-Handewitt 25:24 17.05. 29.03. 26:26 08.12. 33:26 ■ 22.03. 31:29 27:22 24.11. 08.03. 26.12. 03.05. 14.12. 22.02. 08.02. 19.04.

VfL Gummersbach 10.05. 29.03. 25:30 21:35 30:24 27:23 24:32 ■ 22.02. 27.11. 08.02. 21.12. 22:23 15.03. 26.04. 26:33 24.05. 20:20

HSV Hamburg 31:29 01.03. 22.12. 29.03. 15.03. 24.05. 26.04. 34:29 ■ 10.05. 26:32 30.11. 32:24 15.02. 35:30 24.11. 14.12. 35:26

TSV Hannover-Burgdorf 27.12. 33:30 19.04. 33:35 14.12. 22.03. 15.02. 17.05. 04.12. ■ 24:30 33:26 27:25 08.12. 27:27 08.03. 26:38 03.05.

THW Kiel 29.03. 35:24 34:24 24.05. 15.02. 21.12. 10.05. 31:30 26.12. 26.04. ■ 18.12. 15.03. 32:29 34:25 27.11. 31:28 26:25

TBV Lemgo 32:34 07.12. 22.11. 26:33 26.12. 19.04. 30:34 28:27 17.05. 29.03. 04.05. ■ 01.03. 33:38 15.02. 31:32 15.03. 14.12.

SC Magdeburg 15.12. 38:31 22.03. 23:25 17.05. 08.03. 29:27 03.05. 19.04. 08.02. 34:31 33:34 ■ 19:29 07.12. 30:26 31:31 27:28

MT Melsungen 33:31 26.04. 22.02. 28:23 29.03. 31:24 25:30 30:32 33:35 24.05. 01.03. 08.02. 10.05. ■ 28:23 21.12. 01.12. 08.03.

GWD Minden 01.12. 23.11. 29:29 22.02. 03.05. 08.02. 18:23 27:24 22.03. 21.12. 08.03. 31:31 24.05. 19.04. ■ 28:29 20:30 24:24

TuS N-Lübbecke 27:27 26:30 07.12. 28:29 01.03. 10.05. 25:29 15.02. 15.12. 28:28 17.05. 26.04. 29.03. 32:22 15.03. ■ 23:22 26.12.

Rhein-Neckar Löwen 15.02. 18.12. 35:28 08.03. 30:27 39:24 29:22 06.12. 03.05. 01.03. 19.04. 35:27 22.02. 17.05. 26.12. 22.03. ■ 34:23

HSG Wetzlar 24.05. 15.03. 24:25 10.05. 28:23 30.11. 25:29 01.03. 08.02. 30:27 22.02. 26:28 26.04. 25:30 29.03. 31:21 22.12. ■

Sie haben

Projekte mit

kontrollierter

Wohnraumlüftung?

Wir bieten die optimale

Lösung für jedes

Projekt.

Ihr Fachgroßhandel für Wohnraumlüftung

Unsere Leistungen:

· Unterstützung bei

Planung und Auslegung

· Dezentrale und zentrale

Lüftungsgeräte

mit und ohne WRG

· Eigene Fertigung

· Großes Abhollager

Karle+Hartmann GmbH

Traumbetten aus Heiningen

Reuschstraße 40-42 • Heiningen

Tel.: 07161/156 86 - 0 • karle-hartmann.de

Montag - Freitag: 9- 12 und 13 - 18 Uhr, Samstag: 9 - 13 Uhr

actovent GmbH

Daimlerstraße 1

71384 Weinstadt

Telefon 0 71 51 / 60 43 6-0

Telefax 0 71 51 / 60 43 6-79

stuttgart@actovent.de

www.actovent.de


AREIS Entsorgung &

GMBH Industrieservice

A.RUESS

Benzstraße 20 ● 72649 Wolfschlugen

Tel. 0 70 22 5 02 30-0 ● Fax 0 70 22 – 5 02 30-30

www.areis-entsorgung.de

Zwei in einem:

Bad- und Haustechnik-

Ausstellung auf 2.000m²

AREIS spielt ganz vorne mit, wenn es um

fachgerechte Entsorgung von festen, flüssigen

oder pastösen Sonderabfällen und Wertstoffen

geht.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

• Kompetente Abfall-Beratung

• Zuverlässige Wartung, Leerung und Prüfung von Öl- und

Fettabscheidern

• Ganzheitliche Industrie-Reinigung

• Professionelle Chemikalien-Sortierung

Herrlinger KG - Daimlerstraße 20 - 73054 Eislingen - Tel.: 07161/96026-0

www.herrlinger-kg.de - Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09 - 18 Uhr - Sa.: 09 – 13 Uhr


55

Letzter Spieltag

Aktueller Spieltag

Nächster Spieltag

MT Melsungen – SG Flensburg-Handewitt 25:30

VfL Gummersbach – SC Magdeburg 22:23

TuS N-Lübbecke – Füchse Berlin 28:29

HSG Wetzlar – TSV Hannover-Burgdorf 30:27

HBW Balingen-Weilstetten – FRISCH AUF! 31:32

Bergischer HC – TV Emsdetten 33:27

ThSV Eisenach – TSV GWD Minden 28:26

HSV Hamburg – Rhein-Neckar Löwen (14.12., 15:00)

THW Kiel – TBV Lemgo (18.12., 19:00)

SC Magdeburg – MT Melsungen 19:29

Rhein-Neckar Löwen – ThSV Eisenach 30:27

TV Emsdetten – TuS N-Lübbecke 27:23

TBV Lemgo – Bergischer HC (22.11., 19.45)

TSV GWD Minden – HBW Balingen-Weilstetten (23.11., 19.00)

FRISCH AUF! – VfL Gummersbach (23.11., 20.15)

SG Flensburg-Handewitt – THW Kiel (24.11., 15.00)

Füchse Berlin – HSG Wetzlar (24.11., 17.15)

TSV Hannover-Burgdorf – HSV Hamburg (04.12., 20.15)

Bergischer HC – Füchse Berlin (26.11., 20.15)

THW Kiel – TuS N-Lübbecke (27.11., 20.15)

VfL Gummersbach – TSV Hannover-Burgdorf (27.11., 20.15)

HBW Balingen-Weilstetten – SG Flensburg-Handewitt (27.11., 20.15)

HSG Wetzlar – TV Emsdetten (29.11., 19.45)

ThSV Eisenach – SC Magdeburg (30.11., 14.30)

HSV Hamburg – TBV Lemgo (30.11., 19.00)

MT Melsungen – Rhein-Neckar Löwen (01.12., 15.00)

TSV GWD Minden – FRISCH AUF! (01.12., 17.15)

Tabelle der DKB-HBL Stand: 21.11.2013

1. THW Kiel 420:348 24:2

2. SG Flensburg-Handewitt 398:360 23:5

3. Füchse Berlin 420:351 22:6

4. Rhein-Neckar Löwen 425:348 21:7

5. MT Melsungen 446:424 19:11

6. HSV Hamburg 390:361 18:6

7. TSV Hannover-Burgdorf 398:405 16:12

8. Bergischer HC 409:399 15:13

9. SC Magdeburg 430:428 15:15

10. TuS N-Lübbecke 385:389 14:14

11. HSG Wetzlar 366:367 12:16

12. FRISCH AUF! Göppingen 416:411 11:17

13. TBV Lemgo 391:411 10:16

14. VfL Gummersbach 362:395 8:20

15. HBW Balingen-Weilstetten 378:424 7:21

16. ThSV Eisenach 396:457 7:23

17. TSV GWD Minden 356:398 6:22

18. TV Emsdetten 371:481 4:26

Plätze 1–3: Qualifikation CL; Platz 4: sichere Qualifikation für Europapokal

Platz 5: Qualifikation EC nur, wenn die DHB-Pokal-Finalisten CL-qualifiziert sind

Wer

gewinnen

will,

muss

Druck

machen.

DESIGN SATZ REPRO DRUCK

Anzeigen Karten Broschüren Zeitschriften

MESSELSTEIN-

VERLAG

Außer dem Hallenheft

für Frisch Auf Göppingen

drucken wir

n Mitteilungsblätter

n Festschriften

n Bücher

n Privat- und

Geschäftsdrucksachen

und vieles mehr

Bücher Kalender Flyer Banner

Schilder Fahnen Briefblätter Plakate

Briefbögen Prospekte Poster Infotafeln Pläne

Perfekt und termingerecht!

D E S I G N & D R U C K

Messelstein-Verlag GmbH § Schattenhofergasse 7 § 73072 Donzdorf § Tel. 0 7162 - 9 10 11- 0

Fax 0 7162 - 9 1011- 22 § info@messelstein.de § www.messelstein.de

www.spaeth-design.de

www.spaeth-design.de Tel. (07161) 95 93 20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine