Download aktuelles VHS-Programm - Gemeinde Hohenwestedt

hohenwestedt

Download aktuelles VHS-Programm - Gemeinde Hohenwestedt

Volkshochschule

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

FRÜHJAHR

VHS Hohenwestedt


Inhalt

1

Allgemeine Hinweise

Seite

Arbeit – Beruf 3 – 10

Sprachen 11 – 15

Gesellschaft 16 – 19

Kultur – Gestalten 20 – 25

VHS-Musikschule 27 – 29

Gesundheitspflege 30 – 39

Ernährung 40 – 41

Angebote für Ältere 43 – 45

Junge VHS – Kinder und Jugendliche 46 – 51

Volkshochschulen in der Nachbarschaft 52 – 53

Weitere Einrichtungen in Hohenwestedt 53 – 54

Veranstaltungsorte (siehe Lageplan)

1 – VHS-Gebäude, Höpen 1

2 – Haus der Vereine und Verbände, Parkstraße 15 – 19

3 – Schule Hohe Geest, Rektor-Wurr-Straße 4 – 10

4 – Sport – und Jugendheim, Rektor-Wurr-Straße 1 – 3

5 – Heimatmuseum, Friedrichstraße 11

6 – Seniorenzentrum Mittelholstein, Billundstraße 6 – 10

7 – Rathaus des Amtes Mittelholstein, Ratssaal, Am Markt 15

8 – Gründerzentrum Hohenwestedt, Böternhöfen 37

Die jeweiligen Veranstaltungsorte teilen wir Ihnen auf der Kursrechnung mit.

Ferientermine 2014

Ostern: 16. April – 2. Mai 2014

Pfingsten: 30. Mai 2014

Sommer: 14. Juli – 23. August 2014

Telefon: 04871/499644

Fax: 04871/3636

E-Mail: vhs.hohenwestedt@t-online.de

Internet: www.hohenwestedt.de

Während der Ferien an den öffentlichen Schulen in Schleswig-Holstein findet in der Regel

kein Unterricht statt; Ausnahmen sind nach Absprache möglich.

Gesamtherstellung und Vertrieb: Medienhandwerk.com GmbH, Hohenwestedt

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


2

Allgemeine Hinweise

Arbeit – Beruf

3

Träger der VHS: Gemeinde Hohenwestedt

Leitung: Ulf Heidemann

Anschrift: Volkshochschule Hohenwestedt, Postfach 1107, 24590 Hohenwestedt

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10.00 – 12.00 Uhr, Mo. – Do. 14.00 – 18.00 Uhr

Internet: www.hohenwestedt.de

E-Mail: vhs.hohenwestedt@t-online.de

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren in Hohenwestedt sind grundsätzlich bis zum 2. Unterrichtstag zu

entrichten. Wir arbeiten mit den Nachbar-Volkshochschulen Aukrug, Nortorf und Todenbüttel

zusammen. Es gelten die Teilnahmebedingungen der jeweils veranstaltenden VHS.

Gebührenermäßigung in Hohenwestedt

Schüler in Erwachsenenkursen (nicht Auszubildende) erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 25%

der Gebühr; dieselbe Ermäßigung erhalten Ehepaare, wenn beide Partner denselben Kurs belegen.

Hinweise zum Rücktritt von Kursen der VHS Hohenwestedt

1. Kurse mit einer Dauer von bis zu fünf Unterrichtstagen:

Der Rücktritt muss spätestens vor Beginn des 1. Veranstaltungstermins erfolgen; wird ein

Kurs nach dem 1. Unterrichtstag abgebrochen, ist die volle Gebühr zu bezahlen.

2. Kurse mit einer Dauer ab sechs Unterrichtstagen:

Der Rücktritt muss vor Beginn des 2. Veranstaltungstermins erfolgen. Wird ein Kurs nach

dem 1. Unterrichtstag abgebrochen, ist keine Gebühr zu bezahlen. Die Zahlungspflicht

entsteht erst nach dem 2. Unterrichtstag.

3. Wochenendseminare:

Der Rücktritt muss bis spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. Bei Nichteinhaltung

der o. g. Frist bzw. Fernbleiben von Seminaren ohne vorherige Abmeldung ist

die volle Kursgebühr zu entrichten.

Bitte beachten Sie: Ein Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Die Abmeldung von einem Kurs muss schriftlich bei der VHS-Geschäftsstelle erfolgen, nicht

bei der Kursleitung.

Bankverbindung

Sparkasse Hohenwestedt, Konto-Nr. 1600, BLZ 214 520 30

IBAN: DE20214520300000001600 BIC: NOLADE21HWS

Bitte geben Sie bei Überweisungen das Kassenzeichen Ihrer Rechnung an.

Teilnehmerzahlen

Kurse und Arbeitskreise finden in der Regel bei einer Mindestbeteiligung von 10 Personen

statt; wird die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht, behält die VHS sich vor, die Kursgebühr

per Umlageverfahren zu erhöhen oder den Unterricht zu kürzen. Über Ausnahmen entscheidet

der VHS-Leiter.

Haftung

Die VHS haftet nicht für auftretende Schäden (Unfall- oder Sachschäden, Eigentumsverluste),

die bei VHS-Veranstaltungen entstehen.

1 :: Vorstellungsgespräche – So sind Sie in Top Form!

Überzeugen Sie in einem souverän geführten, erfolgreichen Vorstellungsgespräch.

Wir besprechen:

• Die wichtigsten Fragen im Vorstellungsgespräch und die besten Antworten

• Wie überzeuge ich mit meinem Auftreten?

• Wie kann ich meine Kompetenz überzeugend transportieren?

• Was sollte ich vor dem Vorstellungsgespräch vorbereiten?

• Wie gehe ich entspannt ins Vorstellungsgespräch?

• Wer Praxis „schnuppern“ möchte, darf sich in einer Praxissimulation ausprobieren

(kein Zwang).

Darüber hinaus bietet der Kurs allen Teilnehmern die Gelegenheit, offene Fragen zu klären. Maximal

10 Teilnehmer. Bitte mitbringen: Notizblock, Schreiber, evtl. Berwerbungsunterlagen.

Gebühr: 22,00 €

Leitung: Rita Zankl-Harbeck, Diplom-Ökonomin/Bewerbungscoach

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – 15.00 Uhr

Beginn: Samstag, 22. Februar, 10.00 Uhr

2 :: Rhetorik & Kommunikation – privat, beruflich oder im Verein

Eine grundlegende Orientierung mit praktischen Übungen im freien Sprechen und sicheren

Auftreten. Die persönlichen Stärken werden individuell herausgearbeitet.

Die Teilnehmer/innen können anstehende berufliche oder private Reden/Vorträge in die

Übung mit einbringen.

Schwerpunkte:

• Sicheres Auftreten – Lampenfieber

• Selbst – und Fremdwahrnehmung

• Gespräche mit Chefs, Kollegen und Kunden

• Fragetechnik und Argumentation

• Redeaufbau und –vorbereitung

• Behaupten in Diskussionen

• Redegewandt – schlagfertig!

Gruppen- und Einzelübungen mit Rückmeldung. Demonstration, Erfahrungsaustausch.

Gebühr: 65,00 €

Leitung: Torsten Bentfeld, Dipl.- Verwaltungswirt

Dauer: Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr

Beginn: Samstag, 29. März, 10.00 Uhr (Wochenendseminar)

3 :: Mündlich besser in der Schule

– Tipps, Tricks und Rhetorik-Training für Schüler ab 14 Jahre –

Sind Deine mündlichen Noten deutlich schlechter als die schriftlichen Leistungen, weil Du

Dich nicht traust? Lerne in diesem Tagesseminar Tricks und rhetorische Kniffe kennen, die

Dich befähigen, Dein Wissen in Referaten lebendig rüber zu bringen und in mündlichen

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


4

Arbeit – Beruf

Arbeit – Beruf

5

Prüfungen zu überzeugen. Mit taktischen Infos und praktischen rhetorischen Übungen wirst

Du gut vorbereitet werden. Einfach anmelden und mitmachen! Bitte Pausenverpflegung

mitbringen.

Gebühr: 30,00 €

Leitung: Torsten Bentfeld, Dipl.- Verwaltungswirt

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Samstag, 12. April, 10.00 Uhr

Bitte melden Sie sich im Gründerzentrum (04871/7617-0 oder info@gzh-rd.de) an.

Gebühr: kostenlos

Leitung: Hans-Georg Billmann, Unternehmensberater

Dauer: 1 Abend, donnerstags ab 19.00 Uhr

Ort: Gründerzentrum Hohenwestedt, Böternhöfen 37

Beginn: Donnerstag, 3. April, 19.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem Gründerzentrum Hohenwestedt)

4 :: Ich mache mich selbständig

Startstunden – 180 Minuten für Ihre Zukunft

Für alle, die sich beruflich selbstständig machen möchten und dafür Informationen benötigen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte:

• Art der Gründung / Wahl der Rechtsform

• Welche betrieblichen und privaten Steuern sind zu beachten?

• Was gehört in den Businessplan und wie erstellt man diese Unterlagen?

• Existenzgründung aus Sicht der Hausbank

• Bitte melden Sie sich im Gründerzentrum (04871/7617-0 oder info@gzh-rd.de) an.

Alternativtermine im Frühjahr: 19.03., 16.04., 21.05. oder 18.06.2014

PC – Einsteigerkurse

6 :: Mobil mit dem eigenen Laptop

Sie wollen stressfrei Ihren Laptop kennenlernen und wünschen sich viel Zeit, um Fragen zu

klären und das Gelernte zu üben? In unserer Minigruppe Laptop haben Sie dazu Gelegenheit.

Wir gehen gezielt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein. Maximal 6 Teilnehmer. Bitte Notizblock

und Schreiber mitbringen.

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Ingrid Otto-Kaiser

Dauer: 2 Vormittage, montags und mittwochs 9.00 – 12.00 Uhr

Beginn: Montag, 10. Februar, 9.00 Uhr

Gebühr: kostenlos

Leitung: Hans-Georg Billmann, Unternehmensberater

Dauer: 1 Nachmittag, mittwochs 15.00 – 18.00 Uhr

Ort: Gründerzentrum Hohenwestedt, Böternhöfen 37

Beginn: Mittwoch, 19. Februar, 15.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem Gründerzentrum Hohenwestedt)

5 :: Homeoffice war gestern

Einstieg in die Arbeit am PC I

Grundkenntnisse für die Arbeit am PC, die für die Teilnahme an weiterführenden Kursen

erforderlich sind. Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse.

Inhalt:

• Maus- und Tastaturbedienung

• Einführung in die Windows-Fenstertechniken (Windows 7)

• Desktop und Taskleiste

• Starten von Programmen, Öffnen, Schreiben, Speichern, Wiederfinden

Wie wäre es mit einem Büro im Gründerzentrum Hohenwestedt?

Sie sind selbstständig von zu Hause aus tätig oder wollen ein Unternehmen gründen?

Wissen Sie, warum der Standort für ein Unternehmen von großer

Bedeutung ist? Wissen Sie, wie wichtig ein professionelles Umfeld ist?

Kann Ihr Homeoffice ein solches Umfeld überhaupt bieten?

Wir laden Sie in das Gründerzentrum Hohenwestedt ein, Antworten auf diese und andere

Fragen zu finden.

7 :: Abendkurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

2 Abende, donnerstags 18.30 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 20. Februar, 18.30 Uhr

Inhalte:

• Begrüßung und Vorstellung

• Impulsreferat „Homeoffice war gestern“ von Hans-Georg Billmann,

Unternehmensberater

• Fragen & Diskussionen

• Rundgang durch das Gebäude

• Besichtigung der Räumlichkeiten mit Kostenbeispielen

• Ausklang

8 :: Vormittagskurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Ingrid Otto-Kaiser

2 Vormittage, freitags 9.00 – 12.00 Uhr

Freitag, 21. Februar, 9.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


Arbeit – Beruf

7

PC Einstieg in die Arbeit am PC II – Aufbaukurs

Dieser Kurs wendet sich an Hörer, die bereits einen PC-Einsteigerkurs besucht haben.

Grundkenntnisse am PC sind erforderlich.

Inhalte:

• Ordner anlegen, Verwalten von Dateien, Kopieren und Einfügen

• Textverarbeitung Word 2010: Brief formatieren mit Kopf- und Fußzeile, Schriftart und Größe

• Bild einfügen

• Zwischenablage und Papierkorb

9 :: Abendkurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

2 Abende, donnerstags 18.30 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 6. März, 18.30 Uhr

Homeoffice

war gestern.

Heute ein Büro im Gründerzentrum Hohenwestedt.

Warum ist der Standort für ein

Unternehmen von großer Bedeutung?

Wie wichtig ist Ihnen ein professionelles

Umfeld?

Kann Ihr Homeoffice ein solches Umfeld

überhaupt bieten?

10 :: Vormittagskurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

2 Vormittage, freitags 9.00 – 12.00 Uhr

Freitag, 7. März, 9.00 Uhr

11 :: Tastaturschreiben am PC

Ziel: 10-Finger-Tastschreiben einschl. Ziffern und Zeichen

Für Erwachsene und Schüler ab 16 Jahren.

Sie erlernen das 10-Finger-Tastschreiben einschließlich Zeichen und Ziffern, so dass Sie nach

dem Kurs in der Lage sind, „blind“ zu schreiben. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.

Bitte Schreibzeug mitbringen.

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Elfi Tiedemann

Dauer: 12 Termine, mittwochs 18.30 – 20.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 19. Februar, 18.30 Uhr

12 :: Erste Schritte im Internet

Für alle, die erste Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben und nun wissen möchten,

welche Möglichkeiten das Internet bietet. Der Kurs macht Sie mit den wichtigsten

Begriffen vertraut.

Inhalte: www-Adressen eingeben, auf der Page navigieren, eine Reise online planen, Einkaufen

im Netz. Suchmaschinen einsetzen, erweiterte Suchfunktionen benutzen, Favoriten

anlegen, Bilder u. Texte herunterladen, Anti-Viren-Programme und Sicherheit.

Sprechen Sie uns an!

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


8

Arbeit – Beruf

Arbeit – Beruf

9

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Ingrid Otto-Kaiser

1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Montag, 10. März, 18.30 Uhr

13 :: ebay: An- und Verkauf durch Internet-Auktionen

Im Kurs wird gezeigt, wie man sich bei ebay anmeldet, wie man Artikel suchen und beobachten

kann, wie man bietet und verkauft und was bei der Verkaufsabwicklung zu beachten ist.

15 :: Outlook –Theorie und Praxis

Schnelleinstieg in die Termin- und Mailverwaltung.

Inhalte: Outlook- Anwendungsfenster, Menübedienung

Nachrichtenaustausch mit E-Mail, An, CC, BCC richtig einsetzen.

Kontakteinträge, Kontakte anlegen, verändern und speichern.

Termine im Kalender eintragen und verwalten, Terminserie festlegen, Erinnerungsfunktion.

Aufgabenlisten und Notizen erstellen, Beziehung zwischen Terminen und Aufgaben.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in der PC-Bedienung

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Ingrid Otto-Kaiser

1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Montag, 17. Februar, 18.30 Uhr

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Ingrid Otto-Kaiser

2 Abende, montags 18.30 – 21.30 Uhr

Montag, 24. Februar, 18.30 Uhr

14 :: E-Mail schreiben … für Anfänger

In leicht verständlicher Art und Weise wollen wir den sicheren Umgang mit E-Mails kennenlernen:

• Wie richte ich mir eine E-Mail Adresse ein?

• Wie versende und empfange ich E-Mails?

• Antworten und weiterleiten

• Text und Fotos als Anhang

• Adressen verwalten und Kontakte erstellen.

Einstieg in Excel 2010

Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von Tabellenkalkulationen.

Inhalte:

• Tabellen entwerfen, erstellen, gestalten und ausdrucken

• Funtionen anwenden, vorgefertigte Formeln, mit denen Sie schnell viele

Standardberechnungen durchführen können

• Summe, Mittelwert und Prozentrechnung.

Voraussetzung: Grundlagen Textverarbeitung und Windows

Viele praktische Übungen!

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Ingrid Otto-Kaiser

1 Vormittag, 9.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 19. Februar, 9.00 Uhr

16 :: Abendkurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

2 Abende, donnerstags 18.30 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 20. März, 18.30 Uhr

[Ihre Werbung können Sie den Hasen * geben.]

17 :: Vormittagskurs

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

2 Vormittage, freitags 9.00 – 12.00 Uhr

Freitag, 21. März, 9.00 Uhr

18 :: Haushaltsplanung mit Excel

* www.medienhandwerk.com

Finanzkrise im eigenen Haushalt? – Das muss nicht sein! Wir erstellen gemeinsam eine

übersichtliche Excel-Tabelle und schlüsseln auf, wofür welche Beträge ausgegeben werden.

Wie hoch sind die monatlichen Fixkosten, wie viel Telefonkosten haben wir pro Jahr, wie viel

geben wir für den täglichen Bedarf aus? Am Ende des Kurses hat jede/r Teilnehmende eine

Excel-Tabelle erstellt, die die individuellen Beträge berechnet und zu Hause nur noch mit

Leben gefüllt werden muss... Excel-Grundkenntnisse werden vermittelt.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Windows

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


10

Arbeit – Beruf

Sprachen

11

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Andreas Kaiser

1 Abend, montags 18.30 – 21.30 Uhr

Donnerstag, 15. Mai, 18.30 Uhr

Digitalkamera und Bildbearbeitung

– Schöne Aufnahmen, optimale Endprodukte!

Einführung für alle, die mehr über die Möglichkeiten und den Umgang mit ihrer Digitalkamera

erfahren möchten.

Schwerpunkte: Grundlagen der Digitalfotografie (Pixel, Auflösung, Bildgröße und Datenformate)

sowie die Bedienung und Funktionen der Kamera (Belichtungs- und Entfernungsmessung,

Automatik u. Manuelle Programme, Weißabgleich und Auslöse-verzögerung).

In der praktischen Arbeit gehen wir auch auf allgemeine Themen der Fotografie (Blende und

Zeit, Lichtstärke, Bildaufbau und -gestaltung) ein.

Übertragen der Fotos in den PC. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten und optimieren

wir unsere Fotos. Bitte mitbringen: Kamera, Gebrauchsanleitung, Überspielkabel,

Speicherchip, Akkuladegerät und USB-Stick.

19 :: Gebühr: 40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Leitung: Ingrid Otto-Kaiser

Dauer: 1 Samstag, 9.00 – 16.00 Uhr

Beginn: Samstag, 22. Februar, 9.00 Uhr

20 :: Gebühr: 40,00 €, 1 Teilnehmer pro PC

Leitung: Ingrid Otto-Kaiser

Dauer: 1 Samstag, 9.00 – 16.00 Uhr

Beginn: Samstag, 14. Juni, 9.00 Uhr

Software zum günstigen Preis für Kursteilnehmer an unserer

Volkshochschule!!

Nach wie vor können Kursteilnehmer der Bereiche Beruf/EDV und Sprachen Microsoft-

Produkte zu interessanten Preisen (inkl. MwSt.) beziehen.

Die Produkte auch anderer Anbieter (z. B. Adobe, Corel) sind jeweils einmal pro Kursteilnehmer

erhältlich, solange der Vorrat reicht. Diese speziellen Preise basieren auf einer

Vereinbarung zwischen dem Deutschen Volkshochschulverband e. V., Microsoft und der

Cobra Technischer Vertrieb für Forschung und Lehre GmbH. Der Einsatz der Software darf

nur im privaten Bereich liegen.

Das komplette Angebot finden Sie unter:

www.cobra-shop.de/vhs

21 :: Lesen und Schreiben für Menschen

von 18 – 80 Jahren

Lernen mit Spaß bei netten Leuten

Der erste Schritt ist richtig schwer, aber mit Mut und Energie schafft man es, sagt ein Teilnehmer

des Alpha-Kurses in der VHS. Wer im Leben seinen Mann oder seine Frau steht, aber

das Lesen und Schreiben verlernt hat oder sich sehr unsicher fühlt, wenn er etwas schreiben

oder ein Formular ausfüllen soll, für den bietet die VHS Hilfe an. Auch wer nie richtig lesen

und schreiben gelernt hat, kann in der VHS sein Glück versuchen – er muss nur anrufen.

Wir machen Lesespiele, lesen Buchstaben, Laute, Wörter und Sätze. Wir schreiben so gut wir

können und müssen nicht das Gefühl haben, in eine Schule gehen zu müssen, denn jeder

kommt freiwillig und lernt so schnell wie er kann.

Wir lernen in kleinen Gruppen und alle haben Verständnis: Sie sind nicht allein - in Deutschland

gibt es ca. 4 Millionen Menschen mit diesem Problem.

Kennen Sie einen Menschen mit Leseproblemen, so informieren Sie ihn bitte und helfen bei

Bedarf beim ersten Gespräch.

Selbstverständlich werden alle Anmeldungen vertraulich behandelt.

Leitung: Rudolf Kronberger

Weitere Informationen bei der VHS unter der Rufnummer 04871/499644.

Gefördert durch das Land Schleswig-Holstein und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

22 :: Sütterlin – Die alte deutsche Schreibschrift (Grundkurs)

Wunderschöne Chroniken (Dorf – Schule – Familie) sind oft in „Deutscher Schrift“ oder „Sütterlin“

geschrieben. Wir sollten sie lesen können, die Schrift unserer Eltern und Großeltern

– sie ist ein Fenster in unsere Vergangenheit. Die Fähigkeit dazu haben Sie nach dem Besuch

des Tageskurses. Bei Bedarf kann ein Aufbaukurs angeboten werden.

Gebühr: 16,00 €

Leitung: Marga Scheider

Dauer: Samstag 11.00 – 17.00 Uhr (Mittagspause nach Absprache)

Beginn: Samstag, 10. Mai, 11.00 Uhr

23 :: Dänisch für Anfänger I

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der dänischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 24,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 6 Sonntage, 11.30 – 13.00 Uhr

Termine: werden im Kurs abgesprochen

Beginn: Sonntag, 11. Mai, 11.30 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


12

Sprachen

Sprachen

13

24 :: Dänisch für Anfänger III

Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. Lehrbuch: wird im Kurs bekannt gegeben.

Termine: 22./23.03. und 05./06.04.2014

Beginn: Samstag, 22. März, 10.00 Uhr

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Hansotto Berndsen

Dauer: 10 Doppelstunden, mittwochs 18.00 – 19.30 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 18.00 Uhr

25 :: Dänisch für Fortgeschrittene

Für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen. Lehrbuch: wird im Kurs bekannt gegeben.

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Hansotto Berndsen

Dauer: 10 Doppelstunden, mittwochs 19.30 – 21.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 19.30 Uhr

28 :: Italienisch für Anfänger I (Kompaktkurs)

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der italienischen Sprache in Aussprache,

Grammatik und Wortschatz zu erarbeiten. Der Intensivkurs kann auf Wunsch der Teilnehmer

verlängert werden.

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 5 Abende, montags bis freitags 18.00 – 21.00 Uhr

Beginn: Montag, 20. Januar, 18.00 Uhr

29 :: Niederländisch für Anfänger I

26 :: Englisch für Anfänger I

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der englischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 24,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 6 Sonntage, 16.00 – 17.30 Uhr

Termine: werden im Kurs abgesprochen

Beginn: Sonntag, 11. Mai, 16.00 Uhr

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der niederländischen Sprache in Aussprache,

Grammatik und Wortschatz zu erarbeiten. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 24,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 6 Sonntage, 14.30 – 16.00 Uhr

Termine: werden im Kurs abgesprochen

Beginn: Sonntag, 11. Mai, 14.30 Uhr

30 :: Norwegisch für Anfänger IV

27 :: Englisch für die Basisverständigung

– Kompaktkurs –

Haben Sie früher in der Schule einmal etwas Englisch gelernt und inzwischen vieles vergessen?

In diesem Kurs können Sie ihr Wissen reaktivieren und Ihre Sprachkompetenz

erweitern. Der Schwerpunkt wird auf der mündlichen Basisverständigung im Ausland liegen

und Wortschatz- und Aussprachetraining beinhalten. Ziel ist, erfolgreich die Sprechfähigkeit

für bestimmte einfache Situationen zu erlangen, wie sie für Reisen, aber auch für andere

Kontexte (z.B. kurze telefonische Auslandskontakte in der Firma) typisch sind. Aus diesem

Grund wird Grammatik eine nachgeordnete Rolle spielen und im Zentrum vielmehr die praktische

mündliche Anwendung stehen. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 22,00 €

Leitung: Reinhard Müntzel

Dauer: 2 Wochenenden, samstags und sonntags 10.00 – 14.00 Uhr

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. Wir

werden fortsetzen, die Grundlagen der norwegischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten. Der Intensivkurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 32,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 4 Sonntage, 09.02., 16.03., 13.04. und 18.05.14, jeweils 14.30 – 17.30 Uhr

Termine: werden im Kurs abgesprochen

Beginn: Sonntag, 9. Februar, 14.30 Uhr

31 :: Polnisch für Anfänger I

Für Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen. Eine Einführung in die

polnische Sprache und Kultur.

Lehrbuch: Witam – Danuta Malota, Hueber Verlag

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


14

Sprachen

Sprachen

15

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Anna Hahnkamm

Dauer: 10 Doppelstunden, montags 18.30 – 20.00 Uhr

Beginn: Montag, 17. Februar, 18.30 Uhr

32 :: Polnisch für die Reise

Für Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen. Dieser Kurs gibt eine systematische

Einführung in die polnische Umgangssprache. Neben Lesen (Aussprache) werden

Gespräche geübt, die helfen sollen, Alltagssituationen zu bewältigen und den Kontakt zu

den Menschen des Gastlandes zu erleichtern. Unterrichtsmaterial (Kosten ca. 3,00 €) wird

gestellt.

Gebühr: 32,00 €

Leitung: Anna Hahnkamm

Dauer: 1 Wochenende, samstags und sonntags 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: 17.05./18.05.2014

Beginn: Samstag, 17. Mai, 10.00 Uhr

33 :: Schwedisch für Anfänger I

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der schwedischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten. Der Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

35 :: Schwedisch Kompaktkurs für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit einigen Vorkenntnissen (A2), z. B. aus den Kompakt-

oder Abendkursen der letzten Semester. Wir werden an vier Abenden fortsetzen, die

Grundlagen der schwedischen Sprache in Aussprache, Grammatik und Wortschatz zu erarbeiten.

Der Intensivkurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert werden.

Gebühr: 32,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 4 Abende 18.00 – 21.00 Uhr, 16.01., 17.01., 27.01. und 28.01.

Beginn: Donnerstag, 16. Januar, 18.00 Uhr

36 :: Spanisch für Anfänger I

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden beginnen, die Grundlagen der spanischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten.

Lehrbuch: Caminos neu A1, Klett Verlag, ab Lektion 1

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Antonio Mavares

Dauer: 10 Abende, dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 18.00 Uhr

37 :: Spanisch für Anfänger II

Gebühr: 24,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 6 Sonntage, 10.00 – 11.30 Uhr

Termine: werden im Kurs abgesprochen

Beginn: Sonntag, 11. Mai, 10.00 Uhr

34 :: Schwedisch für Anfänger III

Für Teilnehmer mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen, z.B. aus

dem letzten Semester. Wir werden fortsetzen, die Grundlagen der spanischen Sprache in

Aussprache, Grammatik und Wortschatz zu erarbeiten.

Lehrbuch: Caminos neu A1, Klett Verlag

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Antonio Mavares

Dauer: 10 Abende, dienstags 19.30 – 21.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 19.30 Uhr

Lehrbuch: Tala Svenska A1, Groa Verlag

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Lutz Rode

Dauer: 12 Doppelstunden, freitags 18.00 - 19.30 Uhr

Beginn: Freitag, 14. Februar, 18.00 Uhr

38 :: Spanisch Kompaktkurs für den Urlaub

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Wir frischen

die Grundkenntnisse der spanischen Sprache auf. Wortschatz- und Aussprachetraining sowie

die für die Kommunikation erforderliche Grammatik stehen auf dem Programm. Der Intensivkurs

soll an drei Wochenenden stattfinden.

Gebühr: 48,00 €

Leitung: Antonio Mavares

Dauer: Samstag und Sonntag 10.00 – 13.00 Uhr, 10./11.05., 17./18.05., 24./25.05.

Beginn: Samstag, 10. Mai, 10.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


16

Gesellschaft


Die Aktion ist ein Kooperationsprojekt des Bildungszentrums für Natur, Umwelt

und Ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein , des Landesverbandes der

Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V. und der Stiftung Naturschutz Schles-

Aktionsmonat der heimischen Tier- und Pflanzenwelt 2014

(04. Mai

bis zum 31. Mai 2014)




wig-Holstein.


Die VHS Hohenwestedt beteiligt sich mit folgenden Veranstaltungen:




(Kurs Nr. 102 )

Gebühr:

5,00 €

Leitung: Traute Struve


Dauer: 1 Nachmittag, sonntags 10.30 – 12.30 Uhr

Ort: Treffpunkt Kräutergarten Altenjahn, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Beginn: Sonntag, 4. Mai, 14.00 Uhr


Exkursion in die Natur für Kinder von 6 – 9 Jahren


(Kurs Nr. 130 )

Gebühr:

5,00 €


Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg B 430

Beginn: Samstag, 10. Mai, 14.00 Uhr


„Kräuterspaziergang durch den Altenjahner Kräutergarten“







































Gesellschaft

„Kräuter im Mai“ mit Imbiss (Kurs Nr. 110)

Gebühr: 7,50 €

Leitung: Traute Struve

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 16.00 – 18.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Kräutergarten Altenjahn, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Beginn: Samstag, 10. Mai, 16.00 Uhr

Exkursion in die Natur für Kinder ab 10 Jahren

(Kurs Nr. 132 )

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg B 430

Beginn: Samstag, 17. Mai, 14.00 Uhr

„Goorn-Vergnögen op platt“ (Kinder von 7 – 12 Jahren)

(Kurs Nr. 135 )

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Traute Struve

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 15.00 – 18.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Kräutergarten Altenjahn, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Beginn: Samstag, 24. Mai, 16.00 Uhr

39 :: Kreta im Frühling

Der Frühling auf der Insel Kreta wartet mit einer mediterranen Blütenpracht auf. Die Landschaft

ist ausgesprochen vielfältig bis hin zu schneebedeckten Bergen. Interessant sind dabei

die Hinterlassenschaften ganz unterschiedlicher Kulturen. An erster Stelle sind die Minoer zu

nennen. Ihnen folgten Römer, Venezier, Türken und schließlich die Griechen. Eintritt frei

Digitalschau: Reinhard Albers, Neumünster

Beginn: Dienstag, 14. Januar, 15.30 Uhr – Seniorenzentrum Billundstraße

40 :: Werkstatt Hohenwestedt-Chronik 2017

2017 wird Hohenwestedt 800 Jahre alt. Zu diesem Anlass wollen Gemeinde und Museumsverein

Hohenwestedt unsere Orts-Chronik weiterschreiben.

Um möglichst vielen interessierten Bürgern die Mitarbeit zu ermöglichen, haben die VHS und

der Museumsverein eine Chronik-Werkstatt eingerichtet. Das erste Treffen in diesem Jahr

findet am 21. Januar in der VHS statt.

Leitung: Norbert Schildbach

Weitere Termine: 18.03. und 24.06.2014.

Bitte melden Sie sich an, damit wir entsprechend planen können.

Beginn: Dienstag, 21. Januar, 18.30 Uhr – Raum 5, VHS-Gebäude

(In Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Hohenwestedt)

17

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


18

Gesellschaft

Gesellschaft

19

41 :: Streifzüge durch die Oberpfalz

46 :: Was gibt´s Neues im Heimatmuseum

(Zwischen Fichtelgebirge und Bayrischem Wald)

In der Nordost-Ecke Bayerns sind Natur und Kultur gleichwertig stark vertreten:

Überall gibt es Orte mit interessanter historischer Vergangenheit und entsprechend schönen

Ortsbildern, aber auch anmutige, bisweilen gar liebreizende Landschaften. Ein Fotostreifzug

entlang der Süd-Nord-Achse Regensburg - Hof (BAB 93) durch den Oberpfälzer Wald und das

Fichtelgebirge. Eintritt frei

Diavortrag: Adolf Stork, Itzehoe

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 15.30 Uhr- Seniorenzentrum Billundstraße

Vorstellung neuer Exponate

Eröffnung: Sonntag, 13. April, 15.00 Uhr – Heimatmuseum

(Veranstaltung des Museumsvereins Hohenwestedt)

47 :: Ratsgalerie speziell: Bilderausstellung von Ursula Bünte

Eine Werkschau der Oldendorfer Künstlerin in der Ratsgalerie Hohenwestedt.

Eröffnung: Sonntag, 18. Mai, 17.00 Uhr – Ratssaal

(Veranstaltung des Künstlerkreises Hohenwestedt)

42 :: Malerei von Günter Lingner, Masurenhof Kollmoor

Ausstellungseröffnung im Heimatmuseum mit Lesung.

Eröffnung: Sonntag, 23. Februar, 15.00 Uhr – Heimatmuseum

(Veranstaltung des Museumsvereins Hohenwestedt)

48 :: Geist und Wort – Alte Bibeln und Gesangsbücher

Vorgestellt durch Pastor Chr. Carstens im Heimatmuseum Hohenwestedt.

Beginn: Sonntag, 1. Juni, 15.00 Uhr – Heimatmuseum

(Veranstaltung des Museumsvereins Hohenwestedt)

43 :: Kunstausstellung mit Werken von Christa Schirr

Ausstellung der Hohenwestedter Künstlerin in der Ratsgalerie Hohenwestedt.

Eröffnung: Sonntag, 9. März, 17.00 Uhr – Ratssaal

(Veranstaltung des Künstlerkreises Hohenwestedt)

44 :: Romantisches Elsaß

Zu sehen sind u. a. Weißenburg, Straßburg und – als besonderes Schmuckstück – Colmar.

Weitere Ziele sind malerische, historische Weindörfer mit Fachwerkromantik und Blumenpracht

wie Riquewihr, Eguisheim und Kaiserberg mit dem Geburtshaus Albert Schweizers.

Ein Streifzug durch die Vogesen schließt sich an. Eintritt frei

Digitalschau: Reinhard Albers, Neumünster

Beginn: Dienstag, 11. März, 15.30 Uhr – Seniorenzentrum Billundstraße

45 :: Autorenlesung in der Gemeindebücherei

Stefanie Viereck: „Die falsche Spur“

Stefanie Viereck aus Nienborstel studierte Volkswirtschaft und arbeitete als Journalistin für

Rundfunk und Zeitschriften. Heute lebt sie als freie Autorin, Lektorin und Übersetzerin in

Hamburg und Schleswig-Holstein. Ihr erster Kriminalroman „Die falsche Spur“ erschien im

August 2013.

Eintritt : 5,00 €

Beginn: Donnerstag, 27. März, 19.30 Uhr – Gemeindebücherei

(Veranstaltung von Gemeindebücherei und VHS)

Vorträge der Schleswig-Holsteinischen

Universitätsgesellschaft (Sektion Hohenwestedt)

Die Vorträge finden immer am jeweils 1. Dienstag im Monat statt; Eintritt: 5,00 €,

Schüler 2,00 €, für Mitglieder kostenlos.

Veranstaltungsort: Ratssaal des Rathauses, Am Markt 15

• Prof. Dr. Wilhelm Brinkmann: „...und bist du nicht willig, dann brauch‘ ich Gewalt…"

Vom Recht der Kinder auf eine gewaltfreie Erziehung

Dienstag, 4. Februar, 20.00 Uhr

• Prof. Dr. Sebastian Krastel: Erdbeben, Hangrutschungen, Tsunamis und andere

Gefahren aus dem Meer

Dienstag, 4. März, 20.00 Uhr

• Prof. Dr. Hartmut Göbel: Chronischer Schmerz – Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

Dienstag, 1. April, 20.00 Uhr

• Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch: Ausländer in Deutschland von 1800 bis zur Gegenwart

Dienstag, 6. Mai, 20.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


20

Kultur – Gestalten

Kultur – Gestalten

21

49 :: Fotospaziergang für Alle – Gute Fotos leicht gemacht

Der Foto- und Reisejournalist Reinhard Albers lädt Sie zu einem ca. 2½-stündigen Fotospaziergang

durch Hohenwestedt ein. Das Angebot richtet sich sowohl an die Besitzer einer

digitalen Spiegelreflexkamera als auch einer Kompaktkamera. Die Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten

wirken auf den Benutzer häufig eher verwirrend. Dabei reichen in der Regel

zwei Programme vollkommen aus, um gelungene Fotos zu schießen. Der sichere Umgang

damit ist Ziel dieses Workshops, der bei Regen in den Räumlichkeiten der VHS Hohenwestedt

stattfindet.

Daneben werden grundlegende Aspekte der Digitalfotografie wie Aufnahmeformat, Blende,

Belichtung, Perspektive, Bildaufbau, Tiefenschärfe, Datensicherung usw. behandelt. Außerdem

steht Ihnen der Referent für alle Ihre Fragen rund um die Fotografie zur Verfügung,

damit Sie zukünftig noch mehr Spaß an der Fotografie haben.

Bitte mitbringen: eigene Kamera

Gebühr: 20,00 €

Leitung: Reinhard Albers

Dauer: 1 Samstag, 15.00 – ca. 17.30 Uhr

Beginn: Samstag, 17. Mai, 15.00 Uhr

50 :: VHS-Fotoclub

Der Fotoclub versteht sich als Forum für alle interessierten Fotoamateure, die sich im Kreise

Gleichgesinnter treffen, Erfahrungen austauschen und Tipps zu allen Fragen von Kamera und

Digitalkamera brauchen und geben können.

Gebühr: 8,00 €

Leitung: Christiane Poppinga

Dauer: 1 Abend, 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 11. Februar, 18.30 Uhr

Osterzauber

Farbenfrohes Ostern von klein bis groß!

Zaubern Sie ihre eigene Osterdekoration für zu Hause.

Bitte mitbringen: Rosenschere und Messer, Materialumlage 18,00 €

Max. 10 Teilnehmer

53 :: Gebühr: 8,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

54 :: Gebühr: 8,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Christiane Poppinga

1 Abend, 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Dienstag, 1. April, 18.30 Uhr

Christiane Poppinga

1 Abend, 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Donnerstag, 3. April, 18.30 Uhr

Darüber hinaus werden auch Fotoexkursionen durchgeführt. Weitere Informationen: Thomas

Fuchs (04871/4314) oder vhs-fotoclub.hohenwestedt@gmx.de .

Der Treffpunkt findet 14-tägig dienstags abends in der Volkshochschule statt.

Beginn:

Dienstag, 21. Januar, 19.30 Uhr – Raum 10 der VHS

51 :: Bernsteinschleifen für die ganze Familie

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: Selbst einen kleinen Anhänger herstellen und dabei

eine Menge über das Gold der Ostsee erfahren. Materialumlage 3,00 €.

Gebühr: 6,00 €

Leitung: Wiebke Zier

Dauer: 1 Donnerstag ab 14.00 – ca. 16.00 Uhr (Osterferien)

Beginn: Donnerstag, 24. April, 14.00 Uhr

52 :: Valentinszauber

Etwas liebevolles Herziges zaubern: für einen besonderen Menschen!

Bitte mitbringen: Rosenschere und Messer, Materialumlage ca. 18,00 €

Max. 10 Teilnehmer

Auf 500 m 2 alles zum

Malen, Basteln und

Handarbeiten.

KreativPLUS • Ritterstraße 11 • 25524 Itzehoe

Tel. 04821-3929 • www.Kreativfachmarkt.de

www.KreativPLUS-onlineshop.de

PLUS

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


22

Kultur – Gestalten

Kultur – Gestalten

23

Rosenzauber

Floral kreativ sein… ganz aus der eigenen Mitte heraus etwas Außergewöhnliches gestalten.

Bitte mitbringen: Rosenschere und Messer, Materialumlage ca. 18,00 €. Max. 10 Teilnehmer

59 :: Gebühr: 28,80 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Stefanie Mehrens

6 Abende, dienstags 19.30 – 21.30 Uhr

Dienstag, 11. Februar, 19.30 Uhr

55 :: Gebühr: 8,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Christiane Poppinga

1 Abend, 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Dienstag, 3. Juni, 18.30 Uhr

60 :: Gebühr: 28,80 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Stefanie Mehrens

6 Abende, mittwochs 19.00 – 21.00 Uhr

Mittwoch, 12. Februar, 19.00 Uhr

56 :: Gebühr: 8,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Christiane Poppinga

1 Abend, 18.30 – ca. 21.30 Uhr

Donnerstag, 5. Juni, 18.30 Uhr

57 :: Nähen am Vormittag

Für Einsteiger und Wiedereinsteiger. Projektbesprechung bitte ein bis zwei Wochen vor

Kursbeginn mit der Kursleiterin unter 04877-625; dort können Sie auch Ihre Wünsche für

den Nähkurs nennen. Bitte mitbringen: Stoffschere, Maßband, Stecknadeln, Nähgarn mit

Nähnadeln sowie Stoff und ein geeignetes Schnittmuster, Nähmaschine.

Max. 8 Teilnehmer

61 :: Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein traditionsreiches Handwerk ist neu belebt worden. Schon nach kurzer Einführung in die

Grundschläge können Sie mit den ersten Spitzen beginnen und bald auch Decken, Kragen,

Tischläufer oder Raumschmuck fertigen. Fortgeschrittene finden Beratung bei anspruchsvollen

Mustern und Techniken. Bitte mitbringen: Stecknadeln, Schere, Häkelnadel Nr. 1,

entspr. Garnreste.

Gebühr: 32,40 €

Leitung: Antje Köster

Dauer: 6 Abende, montags 19.00 – 21.15 Uhr

Beginn: Montag, 10. Februar, 19.00 Uhr

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Kirsten Lang

Dauer: 6 Vormittage, mittwochs 9.30 – ca. 11.30 Uhr

Beginn: Mittwoch, 19. Februar, 9.30 Uhr

62 :: Myreschka-Hohlsaum, Ajour und Hardanger

Die Hardanger Stickerei ist eine altbekannte norwegische Stickkunst. Die geometrischen

Muster werden mit verschiedenen Zierstichen gefüllt und umstickt.

58 :: Osternähworkshop

Wir nähen einen Osterhasen, aber auch anderes nach Ihren Wünschen. Das kann vorher mit

der Kursleiterin unter 04877-625 abgesprochen werden. Bitte mitbringen: Nähmaschine,

Stoffschere, Stecknadeln, 1 Nähnadel, 1 Sticknadel, Stickgarn für Mund und Augen, Füllwatte,

fellfarbener Frotteestoff. Max. 8 Teilnehmer

Gebühr: 14,00 €

Leitung: Kirsten Lang

Dauer: 1 Samstag 11.00 – 15.00 Uhr

Beginn: Samstag, 5. April, 10.00 Uhr

Strickdesign

Ohne Vorkenntnisse ein Kleidungsstück oder Wohnaccessoire stricken? Oder können Sie stricken,

und wissen nicht, wie Sie Ihre Ideen umsetzen können? Wie das geht, zeige ich Ihnen!

Sportliche Muster, schlichte Eleganz oder romantische Rüschen nach Strickmuster oder selbst

entworfen – alles ist möglich. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Musterflächen, die durchbrochen wirken sollen, werden in Ajourarbeit durch festes Zusammenziehen

der Gewebefäden erzielt. In verschiedenen Techniken finden auch Hohlsäume als

Verbindungsnaht und als Saumabschluss Verwendung. Eine Muster-Auswahl erfolgt während

der Vorbesprechung am Montag, dem 10. Februar, um 15.00 Uhr. Der Kurs findet auch in den

Ferien statt.

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Karin Krohn

Dauer: 8 Nachmittage, montags 15.00 – 17.15 Uhr

Beginn: Montag, 17. Februar, 15.00 Uhr

Keramik – Kurse

Ton ist der „Evergreen“ unter den Handwerkstoffen – der Urstoff der Handwerker und Künstler.

Von alters her und auch in Zukunft eröffnet er Praktikern und Kreativen eine ungeahnte

Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten. Töpfern ist Hobby für jedermann. Anfallende Materialkosten

für Ton und Glasuren werden individuell bei der Kursleiterin abgerechnet. Max. 8

Teilnehmer. Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung, Handtücher, Einmalhandschuhe.

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


24

Kultur – Gestalten

Kultur – Gestalten

25

63 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

Barbara Hermann

8 Abende, montags 19.30 – 21.45 Uhr

Montag, 10. Februar, 19.30 Uhr

Gebühr: 10,00 €

Leitung: Klaus Nuxoll

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – ca. 14.00 Uhr

Beginn: Samstag, 24. Mai, 10.00 Uhr

64 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung:

Dauer:

Beginn:

65 :: Töpferwochenende

Barbara Hermann

8 Abende, dienstags 19.30 – 21.45 Uhr

Dienstag, 11. Februar, 19.30 Uhr

Wegen Materialbestellung bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin.

Der Kurs eignet sich auch für Anfänger.

Max. 7 Teilnehmer

Gebühr: 70,00 €

Leitung: Barbara Hermann

Dauer: 26./27.04.14, 10 – 18 Uhr, ein weiterer Samstag zum Glasieren und Dekorieren

nach Absprache im Kurs

Beginn: Samstag, 26. April, 10.00 Uhr

66 :: Malen und Musik

Wir hören eine Musik und setzen das, was wie hören, in Farbe und Form um. Es entstehen

vielfältige schöpferische Arbeiten.. Kreatives Tun auf diese Art ist ausgleichend und entspannend.

Unsere Materialien sind Aquarellfarben, Acrylfarben, Ölkreide, Stifte. Zu Beginn erfolgt

eine kurze Einführung in die Techniken. Bitte mitbringen: wenn vorhanden Farben und entsprechendes

Papier, Pinsel; kann alternativ gestellt werden (dann Materialumlage 10,00 €).

Max. 6 – 8 Teilnehmer

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Christa Schirr

Dauer: Samstag 10.00 – 16.00 Uhr, Sonntag, 10.00 – 14.00 Uhr

Beginn: Samstag, 18. Januar 2014, 10.00 Uhr

67 :: Traditionelles Bogenschießen für Erwachsene (Anfänger)

Sie haben die Möglichkeit, eine der ursprünglichsten Arten des Bogenschießens einfach und

schnell zu erlernen. Praktische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach der technischen und

historischen Einweisung sind wir ca. 3 Stunden in der freien Natur, um dort den Umgang mit

Pfeil und Bogen in der „Praxis“ zu üben. Übungsmaterial ist vorhanden. Die Veranstaltung

beginnt im VHS-Gebäude, anschließen gemeinsame Fahrt zum Übungsgelände der Kyffhäuser

Bogenschützen mit eigenem Pkw.

Bitte mitbringen: wettergerechte Kleidung und Schuhwerk.

68 :: Mittelalterlicher Schwertschaukampf (Grundkurs)

Dieser Original-SSK-Kurs gibt einen ersten Einblick in die Kunst des spektakulären Schaukampfes.

Es werden die Fähigkeiten vermittelt, mit einem 1,5-Händer zu kämpfen. Die Sicherheit

der Kursteilnehmer steht neben dem Spaß stets im Vordergrund. Lernziele: Attacken

und Paraden. Kraft, Geschick, Konzentrations- und Reaktions-vermögen werden besonders

trainiert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der Prüfung für den begehrten Original-

SSK-Kampfausweis, der z. B. für die Teilnahme im Heerlager an mittelalterlichen Märkten

vorausgesetzt wird und zahlreiche weitere Vorteile mit sich bringt. Das Mindestalter für die

Kursteilnahme liegt bei 14 Jahren.

Bitte mitbringen: Weite bequeme Kleidung, leichte Handschuhe (z. B. Fahrradhandschuhe),

Sportschuhe, viele Getränke. Die Kosten für Übungsschwerter (Rundholz mit Schaumstoffummantelung)

betragen 5 Euro/Übungsschwert und sind direkt im Kurs zu zahlen. Weitere

ausführlichere Informationen erhalten Sie unter www.schwertschaukampf.de.

Gebühr: 50,00 €

Leitung: Niels Jöhnke

Dauer: Samstag und Sonntag 10.00 – 16.30 Uhr

Beginn: Samstag, 28. Juni, 10.00 Uhr

69 :: Mittelalterlicher Schwertschaukampf II (Fortgeschrittene)

Jetzt gibt es endlich den Fortsetzungskurs zu dem erfolgreichen Anfängerkurs: Dieser Kurs

will die im Grundkurs erlernten Techniken wiederholen und festigen. Außerdem werden

viele weitere interessante und sichere Techniken vermittelt, die einen Schaukampf wirklich

spektakulär aussehen lassen. Wie auch im ersten Teil steht hier wieder die Sicherheit

der Kursteilnehmer neben dem Spaß im Vordergrund. Es werden keine Fechtchoreographien

einstudiert, sondern der freie Kampf mit Schwertern unterrichtet. Kraft, Geschicklichkeit,

Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwin-digkeit werden besonders trainiert.

Bitte mitbringen: Weite bequeme Kleidung, leichte Handschuhe (z. B. Fahrradhandschuhe),

Sportschuhe, viele Getränke. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schwertschaukampf.de.

Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs „Mittelalterlicher Schwertschaukampf“.

Gebühr: 50,00 €

Leitung: Niels Jöhnke

Dauer: Samstag und Sonntag 10.00 – 16.30 Uhr

Beginn: Samstag, 5. Juli, 10.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


PLUS

MEDIENHANDWERK

M E D I E N A G E N T U R

WARUM STEHT

IHRE

VHS-Musikschule

Die VHS-Musikschule dient der musikalischen Erziehung von Kindern, Jugendlichen und

Erwachsenen (Anfänger und Fortgeschrittene). Ihre Aufgaben sind die Vermittlung einer umfassenden

musikalischen Grundausbildung sowie die Heranbildung und Förderung des Nachwuchses

für das Musizieren in privatem wie auch in öffentlichem Rahmen. Die Musikschule

ergänzt den Musikunterricht der allgemeinbildenden Schulen. Die Gebühren für die Musikschule

verstehen sich als ein auf 12 Kalendermonate verteiltes Jahresentgelt und werden

monatlich erhoben; sie hängen ab von der Art und der Dauer des jeweiligen Unterrichts.

Gebühren

Die monatliche Gebühr für den ganzjährigen Unterricht (Unterrichtspause während der

Schulferien) beträgt:

Instrumentalunterricht 30 Minuten 45 Minuten 60 Minuten

Einzelunterricht 50,00 € 75,00 € 100,00 €

2er-Gruppe 30,00 € 45,00 € 60,00 €

3er-Gruppe 20,00 € 30,00 € 40,00 €

27

NICHT

HIER?

Kurse

60 Minuten

Musikalische Früherziehung 23,00 €

Spielkreise 10,00 €

(Für Instrumentalschüler/innen der Musikschule kostenlos).

Volkshochschule

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

nissen. n. Wir

che in Ausf

Wunsch der

e noch im Großen

h hilft dieser Kurs

Grundkenntnisse.

e Kommunikation

ei wird die Auswahl

sein.

ester.

FRÜHJAHR

Sprachen

15

VHS Hohenwestedt

36 :: Norwegisch für Anfänger II (Kompaktkurs)

Dieser Anfängerkurs (A1) richtet sich an Teilnehmer mit sehr geringen Vorkenntnissen.

Wir werden fortsetzen, die Grundlagen der norwegischen Sprache in Aussprache, Grammatik

und Wortschatz zu erarbeiten. Der Intensivkurs kann auf Wunsch der Teilnehmer verlängert

werden.

Gebühr: 32,00 €

Leitung: Andreas Kunz

Dauer: 2 Wochenenden, samstags und sonntags 14.00 – 17.00 Uhr

Termine: 25./26.08. und 08./09.09.2012

Beginn: Samstag, 25. August, 14.00 Uhr

37 :: Polnisch für Anfänger I

Für Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen. Eine Einführung in die pol-

nische Sprache und Kultur.

Lehrbuch: Witam – Danuta Malota, Hueber Verlag,

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Anna Hahnkamm

Dauer: 12 Doppelstunden, montags 18.30 – 20.00 Uhr

Beginn: Montag, 17. September, 18.30

Uhr

38 :: Polnisch für Anfänger II

Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen, z. B. aus den letzten Semestern. Erweiterung

der bereits erlernten grammatischen Grundlagen und des Wortschatzes.

Lehrbuch: Witam – Danuta Malota, Hueber Verlag,

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Anna Hahnkamm

Dauer: 12 Doppelstunden, donnerstags 18.30 – 20.00 Uhr

Beginn: Donnerstag, 20. September,

18.30 Uhr






Auf 500 m² alles

zum Malen, Basteln

und Handarbeiten.

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Herbst/Winter 2012

MEDIADATEN

Auage: 4.000 Stk.

Erscheinung: 2 x pro Jahr

Verteilung: in Hohenwestedt, Tappendorf,

Nindorf, Remmels, Wapelfeld und an alle

erreichbaren Haushalte

Auslage: Banken, Sparkasse, VHS

Im Auftrag der Volkshochschule Hohenwestedt.

» www.facebook.com/medienhandwerk

medienhandwerk.com GmbH ▪ Böternhöfen 37 ▪ 24594 Hohenwestedt

04871 76309-0 ▪ www.medienhandwerk.com ▪ info@medienhandwerk.com

Bitte fordern Sie unser Informationsblatt an. Der Musikunterricht findet vormittags, nachmittags

und abends in den Räumen der Volkshochschule statt. Die Ferien der Musikschule

fallen mit den Schulferien zusammen und sind honorarpflichtig.

Je nach Instrument und Ausbildungsstand werden als Unterrichtsformen entweder Einzeloder

Gruppenunterricht und Spielkreise in folgenden Fächern angeboten:

Akkordeon

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Dienstag, Mittwoch, Freitag

Lehrkraft: Klaus Burmeister

Blockflöte

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstag: Donnerstag (auch vormittags), Freitag

Lehrkraft: Sigrid Heidemann

Gitarre

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Donnerstag (auch vormittags)

Lehrkräfte: Kristian Sievers, Klaus-Peter Weidemann

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


28

VHS-Musikschule

VHS-Musikschule

29

E-Gitarre

Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Donnerstag (auch vormittags)

Lehrkräfte: Kristian Sievers, Klaus-Peter Weidemann

E-Bass

Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Donnerstag (auch vormittags)

Lehrkräfte: Kristian Sievers, Klaus-Peter Weidemann

Heimorgel (Zweimanualige Orgel mit Basspedal)

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Dienstag, Mittwoch, Freitag

Lehrkraft: Klaus Burmeister

Keyboard (Einmanualige Orgel, Synthesizer etc.)

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Dienstag, Mittwoch, Freitag

Lehrkraft: Klaus Burmeister

Klarinette

Für Kinder ab ca. 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Dienstag, Mittwoch, Freitag

Lehrkraft: Klaus Burmeister

Violine

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstag: Montag

Lehrkraft: Adam Moskwa

Violoncello

Für Kinder ab ca. 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstag: Donnerstag

Lehrkraft: Bernd Soffner

Spielkreise – Stimmbildung

Kinder-Gitarrenensemble

Für Gitarrenschüler/innen von 8 – 12 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme sind einfache

Notenkenntnisse in der ersten Lage und die Freude am gemeinsamen Musizieren. Das Kinderensemble

findet 14tägig statt.

Klavier

Für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Lehrkräfte: Rafal Michalski, Bernd Soffner, Hans-Georg Wolos

Musikalische Früherziehung (MFE)

Für Kinder ab 4 Jahren

Spielerisches Musizieren auf elementaren Instrumenten, Singen und die Schulung des Gehörs

sind Schwerpunkte des Unterrichts. Die Kinder können sich dabei informieren

sowie Interessen und Neigungen entwickeln.

Unterrichtstag: Montag

Lehrkraft: Jutta Thiemrodt

Querflöte

Für Kinder ab ca. 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstag: Donnerstag (auch vormittags), Freitag

Lehrkraft: Sigrid Heidemann

Saxophon

Für Kinder ab ca. 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtstage: Dienstag, Mittwoch, Freitag

Lehrkraft: Klaus Burmeister

Leitung: Kristian Sievers

Unterrichtstag: Donnerstag 16.00 – 17.00 Uhr, Raum 6 der VHS

Jugend – Gitarrenensemble

Für Gitarrenschüler/innen von 13 – 16 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse

in Noten- und Lagenspiel sowie die Freude am gemeinsamen Musizieren und der

Präsentation der Probenergebnisse. Das Jugendensemble findet 14tägig statt.

Leitung: Kristian Sievers

Unterrichtstag: Donnerstag 16.00 – 17.00 Uhr, Raum 6 der VHS

70 :: Stimmbildung: Grundlagen für eine schöne

Gesangsstimme (Teil 1)

Lernen Sie das Potential Ihrer Stimme in diesen Doppelstunden kennen. Wir trainieren die

technischen Grundlagen für eine Gesangsstimme und eine kräftige Sprechstimme: Atmung,

Bandbreite und Lautstärke. Frau Ok-Ran Kim ist Dipl.-Opernsängerin.

Leitung: Ok-Ran Kim

Gebühr: 32,00 €

Dauer: 6 Abende, 19.15 – 20.45 Uhr

Beginn: Mittwoch, 5. März, 19.15 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


30

Gesundheitspflege

Gesundheitspflege

31

71 :: Nordic Walking zum Kennenlernen

75 :: Pilates für Fortgeschrittene – Body & Mind

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Wir wollen die richtige Lauftechnik erlernen. Nordic-Walking-Stöcke

werden gestellt. Treffpunkt: Sportplatz Wilhelmshöhe, neben der neuen Sporthalle.

Bitte mitbringen: feste Wander- oder Sportschuhe, bequeme, wettergerechte Kleidung

Weiterführung des Programms Pilates für Interessierte mit Vorkenntnissen. Steigerung und

Stärkung der Übungen, teilweise mit Zusatzgeräten. Auch für Teilnehmer der bisherigen Kurse.

Bitte mitbringen: Isomatte oder Decke, Handtuch, bequeme Kleidung, Getränk

Gebühr: 12,00 €

Leitung: Doris Koberg, Nordic Walking Trainerin DNV

Dauer: 2 Termine, 20./21.03.2014, 17.30 – ca. 19.30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 20. März, 17.30 Uhr

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Bärbel Grochowy

Dauer: 15 Vormittage, donnerstags 9.30 – 10.30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 13. Februar, 9.30 Uhr

72 :: Nordic Walking Lauftechnik-Training II

76 :: Power - Pilates

Für Fortsetzer aus Kurs 1, alle anderen Wiedereinsteiger und korrekturwilligen Nordic Walker.

Wir wollen das trainieren und verbessern, was wir im ersten Kurs gelernt haben.

Treffpunkt: Sportplatz Wilhelmshöhe, neben der neuen Sporthalle

Gebühr: 12,00 €

Leitung: Doris Koberg, Nordic Walking Trainerin DNV

Dauer: 2 Termine, 27./28.03.2014, 17.30 – ca. 19.30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 27. März, 17.30 Uhr

73 :: Fitness – Gymnastik für Frauen am Vormittag

Das Angebot umfasst eine bunte Mischung aus Aerobic, kleinen Stepp-Choreografien,

Konditions- und Koordinationstraining, intensives Training von Schulter, Brust, Beinen und

Po, Kräftigung und Dehnung aller Muskelgruppen sowie Entspannungsübungen. Jeder kann

mitmachen und schon nach wenigen Stunden Erfolge verbuchen. Bitte mitbringen:

Bequemes Sportzeug, Handtuch, Gymnastikmatte, falls vorhanden.

Materialkosten 2,00 € (bitte mitbringen)

Sanfte Pilates-Übungen kombiniert mit der Power von knackigen Fitness Moves ergeben ein

funktionales, kraftvolles Training für den ganzen Körper. Ein Trainingsprogramm auf der Matte

für Einsteiger und Fortgeschrittene des klassischen Pilates. Bitte mitbringen: Isomatte

Sportschuhe, Sportkleidung, Handtuch, bequeme Kleidung, Getränk

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Bärbel Grochowy

Dauer: 15 Nachmittage, dienstags 16.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 11. Februar, 16.00 Uhr

77 :: Aikido – Einblicke in eine japanische Kampfkunst

Effektive Selbstverteidigungstechniken sorgen für ein hervorragendes Organ- und Kreislauftraining.

• Umgang mit Gewalt im Alltag

• Schulung für Körper und Geist

Geeignet für Frauen und Männer

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Angelika Noffke

Dauer: 15 Vormittage, donnerstags 9.00 – 10.00 Uhr

Beginn: Donnerstag, 13. Februar, 9.00 Uhr

74 :: Pilates für Anfänger – Body & Mind

Es verbindet das ganzheitliche Trainieren von Körper und Geist mit dem Ziel von Wohlbefinden

und einer korrekten Körperhaltung. Pilates verbindet Muskeltraining mit angenehmen

Mobilisationsübungen für die Wirbelsäule und einer entspannenden Atmung. Erlernen Sie das

„Power-Haus“; Ihr Körper wird gestrafft und kommt wieder ins Lot.

Bitte mitbringen: Isomatte oder Decke, Handtuch, bequeme Kleidung, Getränk

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Bärbel Grochowy

Dauer: 15 Vormittage, donnerstags 10.30 – 11.30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 13. Februar, 10.30 Uhr

Gebühr: 48,00 €

Leitung: Jürgen Springborn, Aikidomeister (2. Dan)

Dauer: 10 Abende, dienstags 18.00 – 20.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 18.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem MTSV Hohenwestedt)

Tai Chi Chuan

Tai Chi ist eine langsame, meditative Bewegungsform. Die jedem Körper innewohnende Lebensenergie

(Chi) soll damit geweckt, gestärkt und nutzbar gemacht werden. Die Ausübung

von Tai Chi macht den Körper gelenkig, beweglich und wirkt kräftigend. Die entspannende

Wirkung, die beträchtliche Steigerung des Körpergefühls und ein inneres Wohlbefinden

erfährt der Anfänger bereits nach kurzer Zeit. Tai Chi wird in der traditionellen Chinesischen

Medizin als Entspannungsmaßnahme eingesetzt, harmonisiert und heilt Körperfunktionen.

Innere Blockaden und Verspannungen werden aufgehoben, Krankheiten vorgebeugt und eine

Gesunderhaltung bis ins hohe Alter unterstützt.

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


32

Gesundheitspflege

Gesundheitspflege

33

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und Schuhe. Max. 8 Teilnehmer

83 :: Hormon Yoga für Frauen

78 :: Einsteigerkurs für Anfänger

Gebühr: 25,00 €

Leitung: Margitta Teucke

Dauer: 8 Abende, freitags 18.00 – 19.00 Uhr

Beginn: Freitag, 21. Februar, 18.00 Uhr

79 :: Aufbaukurs für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Gebühr: 25,00 €

Leitung: Margitta Teucke

Dauer: 8 Abende, freitags 19.00 – 20.00 Uhr

Beginn: Freitag, 21. Februar, 19.00 Uhr

Hormonyoga nach Dinah Rodriges ist eine sanft aktivierende und ausgleichende Form des

Hatha-Yoga. Eine einfach zu erlernende Übungsreihe spricht nacheinander die Zentren an,

die für einen ausgewogenen Hormonhaushalt sorgen. In den verschiedenen Lebensphasen

einer Frau ist dieser immer wieder auf einem anderen Niveau. Negative Einflüsse können

zu unangenehmen Begleiterscheinungen führen. Deshalb werden sanfte Yogaübungen und

Atemtechniken zur natürlichen Balance in den Wechseljahren gezeigt und erlernt, um deren

Symptome zu mildern. Bitte mitbringen: Matte, Kissen, Decke, warme Strümpfe

Gebühr: 20,00 €

Leitung: Carmen Cornelius

Dauer: 5 Abende, montags 19.00 – 20.15 Uhr

Beginn: Montag, 17. März, 19.00 Uhr

Tai Chi/Qi Gong

Zwei chinesische Bewegungsformen harmonisch kombiniert in einem Kurs - für mehr Beweglichkeit,

Gesundheit und Harmonie. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, dicke

Socken. Max. 10 Teilnehmer

80 :: Schnupperkurs zum Kennenlernen

Gebühr: 8,00 €

Leitung: Susanne Wolf

Dauer: 1 Vormittag, 10.30 – ca. 12.30 Uhr

Beginn: Sonntag, 16. Februar, 10.30 Uhr

81 :: Vormittagskurs

Gebühr: 48,00 €

Leitung: Susanne Wolf

Dauer: 12 Vormittage, freitags 10.00 – 11.30 Uhr

Beginn: Freitag, 14. Februar, 10.00 Uhr

82 :: Atemübungen und Autogenes Training

Mit Atemübungen Körper und Geist beruhigen und Kraft tanken. Mit Hilfe des Autogenen

Trainings Einfluss nehmen auf Körperfunktionen, Muskelentspannung und ein allgemeines

tiefes Wohlbefinden. Max. 10 Teilnehmer

Bitte mitbringen: Kl. Kissen, Decke, bequeme Kleidung, zu Trinken

Gebühr: 20,00 €

Leitung: Susanne Wolf

Dauer: 2 Vormittage, sonntags 10.30 – 13.30 Uhr, 09. und 16.03.14

Beginn: Sonntag, 9. März, 10.30 Uhr

Praxis für

angewandte Kinesiologie

Weg zum inneren Gleichgewicht –

Energiearbeit für Körper, Geist und Seele.

Petra König

Instructor Kinesiologie

Diplom Sozialarbeiterin

Kinesiologie zur wirkungsvollen Unterstützung

in Lebenskrisen

bei Angst, Panik, Phobien

bei Streßbewältigung

bei Lernproblemen

·

und Konzentrationsschwierigkeiten

bei Beeinträchtigung durch elektromagnetische

Störfelder wie Elektrosmog

·

durch PC-Strahlung

der Gesundheitsprävention

·

Sielkamp 3, 25548 Kellinghusen

Telefon: 04822 5749

E-mail: pg.koenig@t-online.de

www.kinesiologie-petra-koenig.de






















Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


34

Gesundheitspflege

Gesundheitspflege

35

Hatha-Yoga für jeden

91 :: Entspannung für Erwachsene

Yoga ist ein Übungsweg, um Körper, Atem, Geist und Seele so zu beeinflussen, dass sie harmonisch

aufeinander einwirken. Die Yoga-Übungen schaffen einen Ausgleich zu den Belastungen

und Herausforderungen des Alltags. Sie stärken den Körper, die Atmung und unsere

Fähigkeiten, achtsamer und gelassener mit uns und anderen umzugehen. Durch regelmäßiges

Üben verbessern wir die Konzentrationsfähigkeit und lösen innere Spannungen auf.

Bitte mitbringen: Matte, Kissen, Decke, bequeme Kleidung

84 :: Gebühr: 50,40 €

Leitung: Maike Abraham

Dauer: 12 Vormittage, montags 9.00 – 10.45 Uhr

Beginn: Montag, 17. Februar, 9.00 Uhr

Von der Anspannung in die Entspannung zu gelangen, kann von jedem gelernt und in den

verschiedensten Situationen praktiziert werden. Alles was man dazu braucht, ist eine gewisse

Einsicht in grundlegende Zusammenhänge sowie ein bisschen Übung und ein wenig Vertrauen,

den Körper loszulassen – wer das will, sei herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: Decken, Kissen, warme Socken

Gebühr: 54,00 €

Leitung: Gundi Scholz

Dauer: 15 Abende, donnerstags 19.30 – 21.00 Uhr

Beginn: Donnerstag, 13. Februar, 19.30 Uhr

92 :: Den Stress entmachten – Entspannung finden (Workshop)

85 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Carmen Cornelius

Dauer: 15 Abende, montags 17.30 – 19.00 Uhr

Beginn: Montag, 17. Februar, 17.30 Uhr

86 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Carmen Cornelius

Dauer: 15 Vormittage, dienstags 8.30 – 10.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 8.30 Uhr

Was ist Stress? Wie zeigt er sich? Was kann ich dagegen tun? Inhalte in diesem Workshop:

Vorstellen und Erlernen von Entspannungsmethoden, richtige Atmung. Ausführung kleiner

Übungen, um sich selber helfen zu können bei Rückenschmerzen, Migräne, Nackenproblemen...

Nehmen Sie ganz viel mit nach Hause, um es im Alltag leichter zu haben, einfach

entspannter zu sein und sich besser zu fühlen.

Bitte mitbringen: Decken, Kissen, warme Socken

Gebühr: 10,00 €

Leitung: Carmen Cornelius

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – 13.00 Uhr

Beginn: Samstag, 22. März, 10.00 Uhr

87 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Elisabeth von Allwörden

Dauer: 15 Abende, dienstags 19.00 – 20.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 11. Februar, 19.00 Uhr

88 :: Gebühr: 42,00 €

Leitung: Maike Abraham

Dauer: 10 Vormittage, mittwochs 9.00 – 10.45 Uhr

Beginn: Mittwoch, 19. Februar, 9.00 Uhr

89 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Elisabeth von Allwörden

Dauer: 15 Abende, mittwochs 18.30 – 20.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 18.30 Uhr

93 :: Wege zu mehr Ruhe und Gelassenheit –

Die eigene Mitte finden

Stress, Hektik, Zeitnot und Sorgen werfen uns manchmal völlig überraschend aus der Bahn.

Umso wichtiger wird es, zu sich selbst zurückzufinden und neue Energie zu tanken.In diesem

Kurs haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zeit und Gelegenheit, sich in geborgener

Atmosphäre um sich selbst zu kümmern und es sich gut gehen zu lassen.

An diesem Samstag geht es nicht nur um den Austausch miteinander in Gesprächen, sondern

auch um bewusstes Wahrnehmen und Erleben, durch das Sie selbst sich vielleicht mehr

spüren und besser kennen lernen können und darüber mit den anderen Gruppenteilnehmern

in Kontakt gehen werden. Gemeinsam wollen wir ausprobieren, was uns gut tut und dabei

vielleicht Wege finden, die zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen.

Geplant sind neben inspirierenden Impulsen auch Phantasiereisen und kleine meditative

Übungen zur Schulung von Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit. Max. 10 Teilnehmer

Bitte mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, warme Socken, Decke/Yogamatte.

90 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Margitta Grabbe

Dauer: 15 Abende, mittwochs 19.00 – 20.30 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 19.00 Uhr

Gebühr: 30,00 €

Leitung: Cornelia Brosowski

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Samstag, 10. Mai, 10.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


36

Gesundheitspflege

Gesundheitspflege

37

94 :: Bewusster Leben durch Achtsamkeit

Bereits Leo Tolstoi erkannte: "Alles ist belanglos, ausgenommen das, was wir im gegenwärtigen

Moment tun".

Denn das Leben findet jetzt statt und wirkliches Leben können wir nur im hier und jetzt

erfahren. Unumstritten und auch wissenschaftlich bewiesen ist die positive Wirkung von

Achtsamkeitsübungen für Gesundheit und persönliches Wohlbefinden. Durch die Schulung

von Achtsamkeit können Sie lernen, den Stress in Ihrem Alltag zu reduzieren, das eigene Leben

mehr ins Gleichgewicht zu bringen und dadurch langfristig Ihre Gesundheit zu erhalten.

In dieser Gruppe werden Sie mehr über sich selbst erfahren und üben, die Geschehnisse in

Ihrer Umgebung aufmerksam wahrzunehmen. Ziel dabei ist, Schritt für Schritt achtsamer mit

sich selbst sowie auch mit anderen umzugehen.

Kleine Übungen, Experimente und Meditationen dienen dazu, Ihre persönliche Aufmerksamkeit

achtsam zu schulen.

Bei Interesse werden im Anschluss 2 weitere Termine zum Üben und Austauschen eigener

Erfahrungen angeboten. Max. 10 Teilnehmer.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, warme Socken, Decke/Yogamatte.

Gebühr: 10,00 €

Leitung: Cornelia Brosowski

Dauer: 1 Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr

Beginn: Freitag, 14. März, 10.00 Uhr

95 :: Kinesiologie kennen lernen – Workshop

- Energiearbeit für Körper, Geist und Seele –

Kinesiologie ist eine Methode, die selbstheilenden Kräfte Ihres Körpers zu mobilisieren. Sie

lernen Techniken kennen, mit denen Sie jederzeit und überall Stressblockaden rasch und

effektiv lösen können und dadurch zu innerer Ausgeglichenheit finden.

Bitte mitbringen: Wasser, bequeme Kleidung, Wolldecke.

Gebühr: 15,00 €

Leitung: Petra König

Dauer: 1 Samstag, 10.00 – 15.30 Uhr

Beginn: Samstag, 1. März, 10.00 Uhr

96 :: Gebühr: 28,80 €

Leitung: Inken Ciossek

Dauer: 12 Vormittage, dienstags 9.00 – 10.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 11. Februar, 9.00 Uhr

97 :: Gebühr: 28,80 €

Leitung: Inken Ciossek

Dauer: 12 Termine, dienstags 17.30 – 18.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 11. Februar, 17.30 Uhr

98 :: Gebühr: 54,00 €

Leitung: Katarina Alsen

Dauer: 15 Vormittage, mittwochs 10.00 – 11.30 Uhr

Beginn: Mittwoch, 5. Februar, 10.00 Uhr

99 :: Gebühr: 28,80 €

Leitung: Katarina Alsen

Dauer: 12 Nachmittage, mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 5. Februar, 16.00 Uhr

100 :: Homöopathische Hausapotheke – Teil 2 (Kompaktkurs)

Vielleicht haben Sie schon etwas von der segensreichen Anwendung von Arnika oder Belladonna

gehört, selbst aber noch keine „Kügelchen“ angewendet, da Ihnen die Homöopathie

nicht vertraut genug ist. Um in einer akuten Situation umsichtig handeln zu können,

besprechen wir die Anwendungsbereiche der ausgewählten Arzneimittel, so dass Sie größere

Sicherheit in der Anwendung der homöopathischen Hausapotheke erwerben. Der praktische

Einsatz wird anhand folgender Schwerpunkte besprochen: Mittel für

• fieberhafte Infekte

• Schnupfen

• Husten

• Magen-Darm-Störungen

• u.a.

Die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbehandlung mit homöopathischen Arzneimitteln

sind ebenso Thema dieses Kurses

Rückengymnastik

Dieser Kurs ist geeignet für alle! Die Rückenschule informiert über Wege zur Besserung und

Vorbeugung von Rückenbeschwerden. Praktische Anleitungen von rückengerechten Bewegungsabläufen,

durchblutungsfördernder und rückenkräftigender Gymnastik.

Bitte mitbringen: Iso-Matte und Holzstab (1m)

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 € inkl. Seminarunterlagen

Elisabeth Wichmann, Heilpraktikerin

1 Samstag, 10.00 – 16.00 Uhr, Mittagspause nach Absprache

Samstag, 15. März, 10.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


38

Gesundheitspflege

Gesundheitspflege

39

101 :: Gegen alles ist ein Kraut gewachsen...

104 :: Lebensrettende Sofortmaßnahmen

– Einführung in die Kräuterheilkunde –

Immer mehr Menschen suchen einen Ausweg in der Naturheilkunde, um sich von ihren

Leiden zu befreien. Die Natur gibt uns vieles, um unsere Gesundheit zu erhalten. Aber wie

können wir akuten Krankheiten begegnen, wie chronische Leiden mindern? Der Kurs gibt

Einblicke in Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren der Naturheilkunde.

Die acht Unterrichtseinheiten umfassen alle lebensrettenden Erste Hilfe Leistungen mit

einem ausreichenden Praxistraining und gelten als Mindestvoraussetzungen für den Erwerb

der Führerscheinklassen A, A1, M, B, BE, L und T. Für alle anderen Führerscheinklassen ist

eine Erste Hilfe Ausbildung notwendig, z.B. der Intensivlehrgang. Teilnehmer ab 14 Jahren

sind herzlich willkommen. Anmeldungen nimmt das DRK Rendsburg unter 04331-138430

oder HSieck-Pahl@DRK-RdEck.de entgegen.

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

20,00 € inkl. Seminarunterlagen

Elisabeth Wichmann, Heilpraktikerin

1 Samstag, 10.00 – 16.00 Uhr, Mittagspause nach Absprache

Samstag, 12. April, 10.00 Uhr

102 :: Kräuterspaziergang rund um den Altenjahner Kräutergarten

Frühjahrskräuter für sich entdecken und nebenbei etwas über die Geschichte von Altenjahn

erfahren. Ein erlebnisreicher Vormittag im Kräutergarten und der Feldmark.

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Ort:

Beginn:

5,00 € (bitte mitbringen)

Traute Struve

1 Vormittag, sonntags 10.30 – 12.30 Uhr

Treffpunkt Kräutergarten, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Sonntag, 4. Mai, 10.30 Uhr

103 :: 1. Hilfe-Schulung mit dem Laien-Defibrillator

Gebühr: 25,00 €, bitte mitbringen

Leitung: Birgit Schmidt, 1. Hilfe-Ausbilderin DRK

Dauer: 1 Samstag, 9.00 – 16.00 Uhr

Beginn: Samstag, 8. März, 9.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem DRK Hohenwestedt)

105 :: Intensivlehrgang 1. Hilfe

In diesem Kurs werden Sie wesentliche Elemente der 1. Hilfe erlernen und üben.

Anmeldungen nimmt das DRK Rendsburg unter 04331-138430 oder HSieck-Pahl@DRK-RdEck.de

entgegen.

Gebühr: 35,00 € bitte mitbringen

Leitung: Birgit Schmidt, 1. Hilfe-Ausbilderin DRK

Dauer: Samstag/Sonntag, 10./11.05.14, 9.00 – 16.00 Uhr

Beginn: Samstag, 10. Mai, 9.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem DRK Hohenwestedt)

Mehr als 100.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen plötzlichen Herztod.

Hierbei kann es jeden, zu jeder Zeit und an jedem Ort treffen. Die einzige Möglichkeit dem

plötzlichen Herztod entgegen zu treten ist die rechtzeitige Defibrillation, die Abgabe eines

koordinierten Elektroschocks mittels eines sogen. Defibrillators. Diese Laien-Defibrillatoren

können kinderleicht bedient werden. Die Sparkasse Hohenwestedt hat jetzt sowohl lokale

Schwimmbäder als auch Schulen und ihre Geschäftsräume mit diesen „überlebenswichtigen“

Geräten ausgestattet und bietet jedem Interessierten die Möglichkeit an einem solchen Gerät

ausgebildet zu werden.

Dieses Kursangebot richtet sich an alle, die ihre praktischen Fertigkeiten in der Wiederbelebung

nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auffrischen möchten. Der Kurs wird

von Notärzten/Innen und Rettungsassistenten/Innen des Lehrinstitutes für Rettungsmedizin

GmbH aus Itzehoe begleitet. Der Kurs wird finanziell gefördert von der Sparkasse Hohenwestedt.

Gebühr: kostenlos

Leitung: Carsten Horstmann

Dauer: 1 Abend, 19.00 – 21.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 26. März, 19.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Hohenwestedt; weitere Termine nach Absprache)

Kieler Straße 47

24594 Hohenwestedt

Tel. 04871 / 779 41 98

Zauter.Christiane@gmail.com

Termine nur nach telefonischer Absprache. Auch Früh-/ Spät-Termine möglich!

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


40

Ernährung

Ernährung

41

106 :: Ich nehme ab

Abnehmen mit Erfolg funktioniert nur, wenn sich auf Dauer Gewohnheiten und Einstellungen

ändern. Einen starren Diätplan, spezielle Lebensmittel, teure Schlankheitsprodukte und

strenge Regeln brauchen Sie dazu nicht. Sie selbst entscheiden, was, wie viel und wann Sie

essen und trinken. Lernen Sie bewusst zu essen und ohne schlechtes Gewissen zu genießen.

Bewegung und Entspannung unterstützen Sie dabei und helfen abzuschalten. „Ich nehme ab“

baut auf langfristigen Erfolg – für Ihr Körpergewicht, Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden.

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

110,00 € (Erstattung bis zu 80 % nach SGB V §20 möglich,

bitte bei der jeweiligen Krankenkasse nachfragen)

Peggy Dambach, Dipl. Oecotrophologin

8 Abende, montags 18.30 – 20.00 Uhr

Montag, 17. Februar, 18.30 Uhr

107 :: Ragout

Vom „Champignon-" und „Fischragout“ bis hin zu „Känguru“ und „Ragout fin“. Ragouts aus

allem, was uns unter die Messer gerät... Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Reste,

Getränk, scharfes Messer

Gebühr: 8,00 €

Leitung: André Weidtkamp

Dauer: 1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 18.30 Uhr

(Kosten für Zutaten – ca. 10,00 € - werden mit dem Kursleiter abgerechnet)

108 :: Honig

Lecker ist er – gesund ist er – und heute ist er in jedem Rezept vorhanden. Klebrig, süß und

biologisch und nicht nur als Brotaufstrich geeignet.

110 :: Kräuter im Mai

Wir werden sehen, wie der Garten erwacht ist und uns Kräuter wie Bärlauch, Waldmeister,

Brennnessel oder Brunnenkresse etwas genauer anschauen und etwas darüber lernen. Ein Imbiss

mit Waldmeisterbowle, Brot mit Bärlauchbutter oder Kräuterbutter und Blüten schließt

sich an. Bitte wettergerechte Kleidung mitbringen.

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Ort:

Beginn:

7,50 € (bitte mitbringen)

Traute Struve

1 Nachmittag, samstags 16.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt Kräutergarten, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Samstag, 10. Mai, 16.00 Uhr

111 :: Matjes

Tolle und spannenden Salate rund um den Matjes und die eine oder andere klassische und

ausgefallene Beilage ist auch dabei….

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Reste, Getränk, scharfes Messer, Geschirrtuch

Gebühr: 8,00 €

Leitung: André Weidtkamp

Dauer: 1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 20. Mai, 18.30 Uhr

(Kosten für Zutaten – ca. 10,00 € - werden mit dem Kursleiter abgerechnet)

112 :: Essbare Wildkräuter im Frühling

Eine ungewöhnliche Erfahrung von Farben, Aromen und Geschmack. Der erfahrene Hobbykoch

und Kräuterkenner zeigt und erklärt in einem Vortrag die wichtigsten essbaren Wildkräuter.

Anschließend werden wir aus den frischen Wildkräutern raffinierte und blütenbunt

dekorierte Salate gemeinsam zubereiten und essen.

Gebühr: 8,00 €

Leitung: André Weidtkamp

Dauer: 1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. März, 18.30 Uhr

(Kosten für Zutaten – ca. 10,00 € - werden direkt mit dem Kursleiter abgerechnet)

Gebühr: 10,00 €

Leitung: Dr. Ulrich Kypke

Dauer: 1 Abend, 17.30 -21.30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 22. Mai, 17.30 Uhr

(Kosten für Zutaten – ca. 5,00 € - werden mit dem Kursleiter abgerechnet)

109 :: Kochen mit TCM für Einsteiger

Traditionelle Chinesische Medizin – Fünf Elemente

Die Nahrungsmitteltherapie ist eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin

(TCM) und hat in China eine lange Tradition. Eine individuell abgestimmte Ernährung

versorgt den Körper mit spürbar mehr Energie, baut Erkrankungen vor und verzögert so

körperliches und geistiges Altern. Es werden Zusammenhänge und Hintergrundwissen der

Ernährung nach der TCM vermittelt. Sie lernen an diesem Tag, wie sie den wärmenden Anteil

der täglichen Nahrungszunahme stärken können. Gekocht wird ein warmes Getreidefrühstück.

Es muss nicht jeder kochen. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, ggf. Schürze

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Beginn:

25,00 € inkl. Lebensmittel und Seminarunterlagen

Andrea Baasch-Hellmann, Heilpraktikerin

1 Freitag, 16.00 – 20.00 Uhr

Freitag, 4. April, 16.00 Uhr

113 :: Mediterranes Inselhopping

Klassische und moderne Rezepte, die die Erinnerungen an den letzten Urlaub wachrufen und

die Vorfreude auf den kommenden Sommer steigern werden. Rezepte von Kreta bis Ibiza und

von Korsika und Sardinien bis Malta.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Reste, Getränk, scharfes Messer, Geschirrtuch

Gebühr: 8,00 €

Leitung: André Weidtkamp

Dauer: 1 Abend, 18.30 – 21.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 17. Juni, 18.30 Uhr

(Kosten für Zutaten – ca. 10,00 € - werden mit dem Kursleiter abgerechnet)

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


Angebote für Senioren

43

114 :: Sturzprophylaxe – Stürze verhindern!

Der weitaus größte Teil aller Stürze beruht auf dem Verlust der Funktionsfähigkeit

des Körpers, seine aufrechte Position im Raum zu erhalten. Dies

liegt vor allem an nachlassender Muskelkraft und Gleichgewichtsfähigkeit.

Jeder ältere Mensch kann durch Muskeltraining in Kombination mit Gleichgewichtstraining

aktiv etwas dagegen tun und so das Sturzrisiko erheblich

vermindern, wenn er an einem qualifizierten Bewegungsangebot teilnimmt.

Gebühr: 14,40 €

Leitung: Inken Ciossek

Dauer: 6 Nachmittage, dienstags 16.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 4. März, 16.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem IBAF Neumünster, Schule für Motopädagogik)

115 :: Aktiv mit dem Rollator

Einfache Übungen mit dem immer häufiger verwendeten Gehwagen für eine

noch bessere Mobilität! Der Kurs findet in einem barrierefreien Raum statt.

Bitte mitbringen: Rollator, bequeme Kleidung und Schuhe

Gebühr: 10,00 €

Leitung: Inken Ciossek

Dauer: 4 Nachmittage, dienstags 16.00 – 17.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 6. Mai, 16.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem IBAF Neumünster, Schule für Motopädagogik

116 :: Yoga für Ältere

Einfache Körper-, Atem- und Entspannungsübungen für mehr Ruhe und

Gelassenheit, mehr Konzentration, Stärkung des Immunsystems, gegen

Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen. Ziel ist es, die Beweglichkeit und

Elastizität von Muskulatur und Gelenken langsam, aber stetig zu verbessern.

Die Übungen werden an die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Teilnehmer

angepasst! Bitte mitbringen: Matte, Kissen, Decke, bequeme Kleidung

Gebühr: 45,00 €

Leitung: Carmen Cornelius

Dauer: 15 Vormittage, dienstags 10.15 – 11.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 10.15 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


44

Angebote für Senioren

Angebote für Senioren

45

Gymnastik für Ältere

Bleiben Sie beweglich! Mit regelmäßiger, moderater körperlicher Aktivität

profitieren Sie enorm für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Lockerungs-,

Dehnungs- und Kräftigungsübungen, die die Elastizität des Bewegungsapparates

trainieren, sind die Inhalte unserer Trainingsstunden.

Übungen gegen Haltungsschwäche sind notwendig, um Koordination, Reaktion,

Gehsicherheit und Gleichgewicht zu stärken und vor Stürzen zu bewahren.

Übungen, die das Gehirn trainieren, gehören ebenso zum Programm

der Übungsstunden.

Geselligkeit und Fröhlichkeit stehen dabei im Vordergrund. Auch Männer

sind herzlich willkommen! Bitte mitbringen: Isomatte, großes Handtuch

Leitung: Mechthild Pfülb, Diplompädagogin

Beginn: Freitag, 31. Januar, 15.30 Uhr, Raum 5 der VHS

120 :: Seniorenclub der Volkshochschule

– Freizeittreff für ältere Bürgerinnen und Bürger –

Jeden Dienstag und Donnerstag treffen sich Senioren aus Hohenwestedt und

Umgebung zum Gespräch miteinander, zum Klönen, Kartenspielen, Knobeln

usw. im VHS-Gebäude, Höpen 1. Die Betreuung mit Kaffee (kostenlos) und

Kuchen übernehmen Mitarbeiterinnen des Deutschen Hausfrauenbundes

(dienstags) und des Deutschen Roten Kreuzes (donnerstags).

Ebenso besteht die Möglichkeit, gemeinsam Wunschfilme anzuschauen.

Der Seniorenclub unternimmt regelmäßig Ausflüge (Halbtagsfahrten) zu interessanten

Zielen in allen Landesteilen Schleswig-Holsteins und Hamburgs.

Dazu sind alle Hohenwestedter Senioren herzlich eingeladen. Wir können

unsere Fahrten auch in diesem Frühjahr zu günstigen Fahrtpreisen anbieten.

Näheres zu Terminen und Zielen wird im Seniorenclub, per Aushang in

Bürgerbüro und Volkshochschule sowie in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Weitere Informationen bei der Volkshochschule unter 04871/499644

(Herr Heidemann) oder direkt im Seniorenclub unter 04871/499645.

117 :: Gebühr: 24,00 €

Leitung: Inken Cziossek

Dauer: 12 Vormittage, mittwochs 9.00 – 10.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 9.00 Uhr

118 :: Gebühr: 24,00 €

Leitung: Inken Cziossek

Dauer: 12 Vormittage, mittwochs 10.00 – 11.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 10.00 Uhr

119 :: VHS-Freitagsgesprächskreis für Ältere (55+)

Älter werden im Austausch und in Beziehung zu anderen. Wir sind mehrere

aktive Frauen, die sich noch für vieles interessieren und die einen Diskussionskreis

für Senioren/Innen aufbauen möchten. Es soll darum gehen, geistig

und gesundheitlich fit zu bleiben, indem wir uns mit Fragen unserer Zeit

produktiv, aber auch kritisch auseinandersetzen. Die Themen ergeben sich

sowohl aus dem aktuellen Tagesgeschehen, als auch aus den Erfahrungen

und Interessen der Teilnehmer. Jeder kann sich einbringen und etwas beitragen

zu einem lebendigen Netzwerk gegen Einsamkeit und geistige Müdigkeit,

einem Netzwerk nicht virtuell im Internet, sondern im realen Leben.

Die Teilnahme bietet auch die Möglichkeit, ein Thema selbst vorzubereiten

(kein Muss). Den Ausklang bildet ein Café-Besuch für einen Plausch bei

Kaffee oder Tee. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in diesem offenen

Gesprächskreis. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Besuch im gemütlichen Seniorenclub ist kostenlos.

Schauen Sie doch einmal bei uns herein, auch neue Mitglieder sind

immer willkommen!

Öffnungszeiten: Dienstag 13.30 – 17.00 Uhr

Donnerstag 13.30 – 17.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


46

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

47

121 :: Stricken oder Häkeln lernen (11 – 17 Jahre)

125 :: Frühlingsbasteln (4 - 6 Jahre)

Gekauftes ist out – Selbstgemachtes ist in! Habt Ihr Lust, nach euren Ideen Mütze, Schal

oder Loop zu stricken? Oder lieber eine Boshi-Mütze häkeln?

Nun ist der Frühling nicht mehr weit. Hier gibt es auch schon ganz tolle Bastelideen für die

etwas kleineren Kinder. Bitte mitbringen: Verpflegung, Materialumlage 2,00 €

Auch eine schicke Tasche oder kuschelige Puschen sind möglich: Nur Mut – es ist gar nicht

schwer!

Gebühr: 28,80 €

Leitung: Stefanie Mehrens

Dauer: 6 Abende, mittwochs 17.00 – 19.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 12. Februar, 17.00 Uhr

Gebühr: 3,60 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 17.30 Uhr

Beginn: Freitag, 14. März, 16.00 Uhr

126 :: Insektenhotel (8 – 12 Jahre)

122 :: Aikido für Schüler (11- 18 Jahre)

Sie sehen toll aus, schmücken viele Gärten und helfen dabei noch unseren einheimischen

Insekten zu nisten. Bitte mitbringen: Verpflegung, Materialumlage 5,00 €

Vermittlung von ersten effektiven Selbstverteidigungstechniken der bekannten japanischen

Kampfsportart für ein ganzheitliches Körpertraining.

Gebühr: 36,00 €

Leitung: Detlef Kirchhof, Aikidomeister (1. Dan)

Dauer: 10 Abende, dienstags 16.30 – 18.00 Uhr

Beginn: Dienstag, 18. Februar, 16.30 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem MTSV Hohenwestedt)

123 :: Tastaturschreiben am PC

Gebühr: 4,80 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Beginn: Freitag, 21. März, 16.00 Uhr

127 :: Osterbasteln (6 – 12 Jahre)

Ostern ist nicht mehr weit. Es gibt tausende von Möglichkeiten, euer Zimmer, die Wohnung,

das Haus oder den Garten zu dekorieren. Wir werden Eier bemalen und andere tolle Osterdeko

herstellen. Bitte mitbringen: Verpflegung, Materialumlage 3,00 €

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. „Übung macht den Meister“. Auch Du kannst mit

ein wenig Üben am Ende des Kurses die Tastatur „blind“ bedienen – ob am PC oder auf der

Schreibmaschine. Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben; bitte Schreibzeug mitbringen.

Gebühr: 43,20 €

Leitung: Elfi Tiedemann

Dauer: 12 Nachmittage, mittwochs 16.30 – 18.00 Uhr

Beginn: Mittwoch, 19. Februar, 16.30 Uhr

124 :: Schneemänner (6 – 12 Jahre)

Gebühr: 4,80 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Beginn: Freitag, 11. April, 16.00 Uhr

128 :: Surf-Pass für Kinder (8 – 12 Jahre) in den Osterferien

Eine Reise durch das Internet mit interessanten Adressen und witzigen Suchmaschinen. Wir

sammeln Infos aus dem Internet, laden unsere Lieblingsfotos herunter und zeigen den anderen

unser bestes Kinderspiel. Natürlich testen wir die Spiele auch!

Heute bekommt der Schneemann unsere ganze Aufmerksamkeit. Es gibt so viele Möglichkeiten

ihn herzustellen, auch wenn der Winter uns nicht so viel Schnee bringt, z. B. aus

Tonpapier, Holz oder Filz. Bitte mitbringen: Verpflegung, Kosten für Zutaten 3,00 €

Gebühr: 4,80 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Beginn: Freitag, 21. Februar, 16.00 Uhr

Gebühr: 14,40 €

Leitung: Ingrid Otto-Kaiser

Dauer: 2 Vormittage, Montag und Dienstag, jeweils 9.00 – 12.00 Uhr

Beginn: Montag, 28. April, 9.00 Uhr (Osterferien)

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


48

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

49

Naturerlebnis für Kinder – Exkursion zum Boxberg

133 :: Brot und Brötchen (8 – 12 Jahre)

Wir wollen uns an diesem Nachmittag mal wieder richtig austoben, wild sein dürfen und uns

unbeschwert neuen Herausforderungen stellen und die Welt der Tiere und Pflanzen auf dem

Boxberg beobachten.

Dass ein Bäcker gut backen kann, wissen wir. Wir backen uns Brot und Brötchen selber und

genießen dann ein leckeres, gesundes Abendbrot. Der selbstgemachte Nachtisch darf natürlich

nicht fehlen. Bitte mitbringen: Getränk, Behälter für Reste, Kosten für Zutaten 4,00 €

Der 78 Meter hohe Boxberg im Naturpark Aukrug mit seiner abwechslungsreichen Landschaft

ist dafür wie geschaffen.

Bitte wettergerechte Kleidung, Rucksack mit kleinem Vesper und etwas zum Trinken mitbringen.

Gebühr: 6,00 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 17.00 – 19.30 Uhr

Beginn: Freitag, 16. Mai, 17.00 Uhr

129 :: Exkursion in die Natur für Kinder von 6 – 9 Jahren

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg (B 430)

Beginn: Samstag, 26. April, 14.00 Uhr (Osterferien)

130 :: Exkursion in die Natur für Kinder von 6 – 9 Jahren

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg (B 430)

Beginn: Samstag, 10. Mai, 14.00 Uhr

134 :: Wir basteln einen Traumfänger (7 – 12 Jahre)

Wer kennt sie nicht, die doofen Träume. Wir wollen sie mit einem Traumfänger verjagen.

Nach einer alten Sage der Indianer fängt der Traumfänger nämlich alle bösen Träume ein.

Bitte mitbringen: Verpflegung, Materialumlage 3,00 €

Gebühr: 4,80 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Beginn: Freitag, 23. Mai, 16.00 Uhr

135 :: Goorn-Vergnögen op Platt (Kinder von 7 – 12 Jahren)

- En Dag op Platt rundüm den Goorn -

131 :: Exkursion in die Natur für Kinder ab 10 Jahren

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, dienstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg (B 430)

Beginn: Dienstag, 29. April, 14.00 Uhr (Osterferien)

132 :: Exkursion in die Natur für Kinder ab 10 Jahren

Gebühr: 5,00 €

Leitung: Wiebke Zier, Naturpädagogin

Dauer: 1 Nachmittag, samstags 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Parkplatz Boxberg (B 430)

Beginn: Samstag, 17. Mai, 14.00 Uhr

An diesem Sonnabendnachmittag wollen wir gemeinsam einen fröhlichen Gartentag erleben.

Im Mai gibt es viel zu erleben in dem schönen Naturgarten von Traute Struve in Grauel.

Wir erfahren etwas über Pflanzen und Tiere – und zwischendurch gibt es viel Gelegenheit

zum Spielen. Bitte mitbringen: Gute Laune, etwas Warmes zum Überziehen, falls das Wetter

schlechter wird.

Gebühr:

Leitung:

Dauer:

Ort:

Beginn:

5,00 € (bitte mitbringen)

Traute Struve

1 Nachmittag, freitags 15.00 – 18.00 Uhr

Kräutergarten, Altenjahn 4, 24594 Grauel

Freitag, 24. Mai, 15.00 Uhr

136 :: Pinwand (6 – 12 Jahre)

Wir bauen uns eine Pinwand/Memowand aus Kork, Sand und anderen sommerlichen Gegenständen.

Bitte mitbringen: Verpflegung, Materialumlage 3,00 €

Gebühr: 4,80 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Beginn: Freitag, 20. Juni, 16.00 Uhr

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


50

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

Junge VHS – Kinder und Jugendliche

51

137 :: Salate (8 – 12 Jahre)

SPRINT – Sprachintensivförderung für Kinder

Wir läuten die Sommerferien mit einem leckeren Salat und Nachtisch ein.

Bitte mitbringen: Getränk, Behälter für Reste, Kosten für Zutaten 4,00 €

Gebühr: 6,00 €

Leitung: Janine Wachlin

Dauer: 1 Nachmittag, freitags 17.00 – 19.30 Uhr

Beginn: Freitag, 11. Juli, 17.00 Uhr

Psychomotorik – Ein Bewegungsangebot für Kinder (3 – 10 Jahre)

Psychomotorik versteht sich als pädagogisches Konzept, das die Bewegung in das Zentrum

einer ganzheitlichen Entwicklung stellt. Wir stärken Koordination, Gleichgewicht und Körperspannung,

Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein, Sozialkompetenz und Selbstvertrauen.

Aus eigenem Antrieb gewonnene Bewegungserlebnisse in vertrauter Atmosphäre stärken das

Selbstvertrauen des Kindes und tragen somit zur Persönlichkeitsentwicklung bei.

Bei uns können Kinder in einer kleinen Gruppe selbst tätig werden und vielfältige Bewegungserfahrung

sammeln. Kontakte knüpfen, Bewegungslandschaften erobern und mit gestalten,

Bewegungsspiele spielen, Spielregeln mit erfinden, Konflikte austragen, den Körper

spüren, klettern, schaukeln, balancieren, springen, bauen und rollen.

Lernen findet nicht nur im Kopf, sondern mit dem ganzen Körper statt! Mitmachen können

Mädchen und Jungen, die Freude an der Bewegung haben.

Beide Kursleiterinnen sind ausgebildete Fachkräfte in Psychomotorik.

Bitte mitbringen: Gymnastikschuhe, falls vorhanden (keine festen Turnschuhe), Getränk

Bei freien Plätzen ist der Einstieg jederzeit auch in laufende Kurse (ab Januar 2014)

möglich; bitte informieren Sie sich bei uns.

138 :: Gruppe 1

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Melanie Peters, Martina Lewin

Dauer: 8 Nachmittage, dienstags 15.15 – 16.15 Uhr

Beginn: Dienstag, 4. März, 15.15 Uhr

139 :: Gruppe 2

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Melanie Peters, Martina Lewin

Dauer: 8 Nachmittage, dienstags 16.15 – 17.15 Uhr

Beginn: Dienstag, 4. März, 16.15 Uhr

SPRINT ist ein spezielles Sprachförderprogramm für Kinder deutscher und nichtdeutscher

Erstsprache, bei denen im Rahmen des Einschulungsgespräches ein Sprachförderbedarf festgestellt

wurde.

Diese Kinder erhalten im Halbjahr vor dem Schuleintritt über einen Zeitraum von 20 Wochen

täglich zwei Stunden Sprachförderung, also insgesamt 200 Stunden.

Dieser Sprachunterricht wird von erfahrenen, pädagogisch speziell ausgebildeten Kursleiterinnen

und Kursleitern der VHS durchgeführt.

Im Vordergrund steht für uns die Freude an Sprache und freiem Sprechen als auch das gemeinschaftliche

Erleben.

Die Kreisarbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen führt die SPRINT-Maßnahme im Kreis

Rendsburg-Eckernförde in Kooperation mit dem Schulamt des Kreises durch. Die VHS Hohenwestedt

betreut dabei Kinder in Aukrug und Hohenwestedt.

Unterrichtsbeginn ist der 03.02.2014.

Weitere Kurse für Jugendliche:

• Mündlich besser in der Schule (ab 14 Jahre, siehe Kurs 3)

Bildungs- und Teilhabeleistungen

für Kinder und Jugendliche

Zum 01.01.2011 ist das Bildungs- und Teilhabegesetz für Kinder und Jugendliche bundesgesetzlich

eingeführt worden.

Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen die Teilnahme

an Aktivitäten aller Gleichaltrigen und den Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben werden auf Antrag vom

Sozialleistungsträger in Höhe von insgesamt 10,00 € monatlich für Mitgliedsbeiträge

in den Bereichen Sport, Kultur und Geselligkeit, Unterricht in künstlerischen Fächern

(Musikschule) und vergleichbare angeleitete kulturelle Bildung bewilligt. Der Anspruch

besteht nur für Minderjährige.

Auch Kurse und Musikunterricht der VHS Hohenwestedt können mit den Leistungen für

die Teilhabe in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen zu den Leistungsvoraussetzungen erhalten Sie beim

Amt Mittelholstein (Bürgerbüro, Tel. 04871-360 oder Britta Thomsen, Tel. 04871-

36524) für Empfänger von Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld

140 :: Gruppe 3

Gebühr: 40,00 €

Leitung: Melanie Peters, Martina Lewin

Dauer: 8 Nachmittage, dienstags 17.15 – 18.15 Uhr

Beginn: Dienstag, 4. März, 17.15 Uhr

oder dem

Jobcenter Kreis Rendsburg-Eckernförde (Tel. 04331- 43850)

für Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Souialgeld.

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


52

Volkshochschulen in der Nachbarschaft

Volkshochschulen in der Nachbarschaft

53

Kursangebote und Veranstaltungen der VHS des Amtes Schenefeld

(Zum Erlengrund 12, 25560 Schenefeld)

Kursangebote und Veranstaltungen der VHS Aukrug

(Bargfelder Str. 10, 24613 Aukrug)

• Arbeiten mit kaufmännischer Anwendersoftware Lexware financial office 2013

Montag, 03.02.2014, 19.00 Uhr, 6 Abende

• Matthias Stührwohldt vertellt op Platt

Freitag, 14.02.2014, 19.30 Uhr, Forum der Schule Schenefeld

Nähere Informationen/Anmeldung: Petra Hüser, Tel. 04892-959, per Fax 04892-890413,

oder E-Mail webmaster@vhs-schenefeld.de/ und www.vhs-schenefeld.de

Kursangebote und Veranstaltungen der VHS Neumünster

(Gartenstr. 32, 24534 Neumünster)

• Philosophisches Sonntags-Café,

sonntags, 16.02.14, 16.03.14, 06.04.14, jeweils 11:00 – 13:15 Uhr

• Fahrt zur NordArt 2014, Donnerstag, 10.07.14, 10:00 – 14:30 Uhr

• Zumba®, samstags, ab 15.2.14, 17:00 – 18:00 Uhr, 12x

• Fitness-Boxen Workshop, Samstag, 15.2.14, 15:00 – 8:00 Uhr

• Chinesisch Schnupperkurs, donnerstags, ab 13.2.14, 18:00 – 19:30 Uhr, 4x

• Der PC im laufenden Betrieb - Wartung, Pflege, Erweiterung,

freitags, ab 20.6.14, 18:00 – 21:15 Uhr, 2x

• Rad- und Wandertouren am Computer planen, Samstag, 24.5.14, 10:00 – 17:00 Uhr

Nähere Informationen/Anmeldung: Tel. 04321-70769-0, per Fax: 04321 – 4199699 oder

E-Mail: info@vhs-neumuenster.de / www.vhs-neumuenster.de

Kursangebote und Veranstaltungen der VHS Nortorfer Ring e. V.

(Jahnstr. 6, 24589 Nortorf)

• Über das Denken im Bilde – Geistesgeschichte in der Bilderwelt,

Vortrag mit Dr. Roland Daube,

So, 23.03.2014, 11.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Borgdorf-Seedorf

• Veganes Kochen, Sa., 15./22.03.2014, jeweils 15.00 - 18.00 Uhr

• Manipulationen und Denkfallen erkennen – Gegenstrategien erfolgreich anwenden,

Sa, 29.03.2014., 10.00 -17.00 Uhr

• Modernes Stillleben – Workshop, Sa.,22.02.2014, 10.00 . 15.00 Uhr

Nähere Informationen/Anmeldung: Tel. 04392-4108, per Fax: 04392 – 929190 oder E-

Mail: vhs.nortorf@web.de

• Ausdrucksmalerei – Mal-Zeit für mich!,

Freitag, 31.01.2014, 18.00 – 21.00 Uhr, 1x, Ort: Schule Aukrug

• Irische Folklore mit der Tin Whistle I – Anfänger,

Dienstag, 01.04.2014, 18.00 – 19.30 Uhr, 3x, Schule Aukrug

• Weben – Ein Kurs für Anfänger – Thema: Schal,

07./08.02.2014, Fr 16.00 – 19.00 Uhr, Sa 10.00 – 13.00 Uhr, 1 x, Ort: Schule Aukrug

• Weben – Ein Kurs für Anfänger – Thema: Tischläufer oder Sets f. d. Frühling,

28./29.03.2014, Fr 16.00 – 19.00 Uhr, Sa 10.00 – 13.00 Uhr, 1 x

• Tagesseminar Baum und Mensch, Samstag, 28.06.2014, 10.00 – 16.00 Uhr,

Baumschule Gnutz

Nähere Informationen/Anmeldung: Tel. 04873-99949, per Fax: 04873 – 99991 oder

E-Mail: info@vhs-aukrug.de / www.vhs-aukrug.de

Weitere Einrichtungen der Gemeinde

Gemeindebücherei

Leitung:

Anschrift:

Öffnungszeiten:

Eveline Marquardt

Gemeindebücherei Hohenwestedt

Friedrichstr. 22, 24594 Hohenwestedt

Tel. 04871/3984

Montag 15.00 – 19.00 Uhr, Mittwoch 15.00 – 18.00 Uhr,

Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Seit 1994 befindet sich die Gemeindebücherei in der Friedrichstraße 22.

Zum Bestand gehören ca. 10.000 Medien: Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Zeitschriften,

DVDs, Hörbücher für Erwachsene auf CD sowie Hörbücher und Hörspiele für Kinder und

Jugend-liche auf CD und Kassette. Regelmäßig wird der Bestand ergänzt und erweitert.

Alle Medien werden kostenlos ausgeliehen. Schauen Sie doch mal herein, wir freuen uns!

Heimatmuseum

Anschrift:

E-Mail:

Internet:

Öffnungszeiten:

Heimatmuseum Hohenwestedt

Friedrichstr. 11, 24594 Hohenwestedt

Tel. 04871/2229

info@museumsverein-hohenwestedt.de

www.museumsverein-hohenwestedt.de

Donnerstag + Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr,

Mai – September auch Samstag 14.00 – 17.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


54

Weitere Einrichtungen der Gemeinde

Notizen

55

Das Heimatmuseum befindet sich seit 1927 im Burmesterhaus, einem Handwerkerhaus vom

Ende des 18. Jahrhunderts, in dem früher auch eine Nebenerwerbslandwirtschaft betrieben

wurde. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde von 1983 – 1986 vollständig restauriert

und unter modernen musealen Gesichtspunkten neu eingerichtet. Die umfangreiche

Sammlung wurde schon 1910 vom Lehrer und späteren Leiter des Heimatmuseums Hans

Wilhelm Sierck initiiert. Thematische Schwerpunkte sind Leben und Arbeit des Menschen in

einem Kirchdorf auf dem mittelholsteinischen Geestrücken bis in unser Jahrhundert hinein.

Im Museum finden regelmäßig Ausstellungen zu Kunst, Kultur- und Regionalgeschichte statt

Haus der Jugend „Gleis 3“

Euer Treff zum Quatschen, Musik hören, Spielen oder einfach nur zum Freunde treffen.

Gestaltet Euer Programm mit – oder nutzt unsere Angebote.

Ansprechpartner: Petra Radtke

Träger:

Kreisjugendring Rendsburg-Eckernförde e.V.

Anschrift: Haus der Jugend „Gleis 3“

Parkstraße 15

Tel. 04871/975

Öffnungszeiten: siehe Programmaushänge

Internet: www.gleis-3.info

Den Veranstaltungskalender der Kinder- und Jugendarbeit für Hohenwestedt findet Ihr im

Internet.

Gründerzentrum Hohenwestedt

Ansprechpartner: Petra Bühring

Anschrift: Gründerzentrum Hohenwestedt

Böternhöfen 37, 24594 Hohenwestedt

Telefon: 04871/7617-0

E-Mail:

info@gzh-rd.de

Internet: www.gzh-rd.de

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

Das Gründerzentrum Hohenwestedt (GZH) wurde von der Gemeinde Hohenwestedt erbaut und

wird ab Fertigstellung im Jahre 2001 von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises

Rendsburg-Eckernförde mbH (WFG) betrieben.

Seitdem werden im GZH jährlich ca. 100 Einzelberatungen durchgeführt sowie regelmäßig

Vorträge und Seminare organisiert – die Startstunden. Neben diesen Starthilfen zur Existenzgründung

finden hier auch gestandene Unternehmerinnen und Unternehmer alle erdenklichen

Informationen für ihre Firma. Das GZH bietet Gründerinnen und Gründern die Möglichkeit,

einen Startplatz (Büros zwischen 25 und 60 m² verfügbar) zu günstigen und flexiblen

Konditionen zu mieten. Auch Unternehmen (KMU), die im Gewerbegebiet ein Büro suchen,

finden hier attraktive Räume.

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014 Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


Itzehoer Straße


56Notizen Lageplan

Itzehoer Straße


R e



nds burger S traße

5


Am

Am Matthof




Markt

Rendsburg



Friedrichstraße



Linden- straße

Bahnhofstr.

Güterstraße


7

Höpen

Bahnhofstr.


Am Bahnhof



1

Feldstr


Am Voßbarg


6

Billundstraße






Barmstraße

Bergstr.



Lehrberg


Mühlenstraße

Heinrich-


Bro

Eckmann Straße

Burme sterstr.




Kieler Straße K84




Rektor-Wurr-Straße


4

3

2

Parkstraße






Kieler Straße

Am Park

Weddelbrook



Stavenbrook


Weddelbrook


K84




Barmbek

Am Gaswerk


Parkstraße

Ziegeleistraße









Kellin ussee

Lerchen

Park


B 430



B 430

Böternhöfen

Leserkamp


Itzehoher Straße 77 Itzehoher Straße


Böternhöfen

B 430


L 123L 123

Böternhöfen


B



Glüsing

Am Heisch





L 123L 123

Böternhöfen


Böternhöfen

8

Heisterbusch

Böternhöfen


Friedrichsruh



Friedrichsruh

B 430


Achterlang

Achte

er Ring

Volkshochschule Hohenwestedt Programm Frühjahr/Sommer 2014


Kompetenz in allen Bereichen...

Vermögensmanagement

Kompetenz rund um Ihre

Geldanlage

• Spareinlagen

• Tages- und Termingelder

• Investmentfonds

• Vermögensmanagement

Firmenkundenzentrum

Kompetenz rund um Ihr

Unternehmen

• Finanzierungen

• Leasing

• Existenzgründung

• Zinssicherung

Immobilienzentrum

Kompetenz rund um die

Immobilie

• Finanzierungen

• Kauf und Verkauf

• Bausparen

• Versicherungsschutz

Filialen vor Ort

Kompetenz rund um

Beratung und Service

Hohenwestedt

• Aukrug

• Todenbüttel

• Wasbek

Lindenstraße 32 • Telefon 04871 / 40 40

Zweigstellen in Aukrug, Todenbüttel und Wasbek • www.spk-hohenwestedt.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine