DIE SUCHE NACH AL-ANDALUS, Teil III. - Usbekistan und die Seidenstraße

Der Beitrag zeigt die Verbindung zwischen der Seidenstraße, Usbekistan und al-Andalus, dem mittelalterlichen, muslimischen Spanien. Die Seidenstraße war nicht nur ein Transportmittel für Waren aller Art, auf ihr wurden auch bahnbrechende, wissenschaftliche Entdeckungen, technische Entwicklungen und sogar Religionen von Ost nach West weitergegeben; von China und Indien im Fernen Osten durch Zentralasien und Arabien bis nach al-Andalus, ein Land im äußersten Westen der damals bekannten Welt. Durch die enge Verbindung mit der arabischen Welt wurde al-Andalus das Land mit dem höchsten kulturellen und wissenschaftlichen Niveau in der damaligen westlichen Welt. Von dort aus befruchteten alle Neuerungen, alle technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften auch die Länder des damaligen Europa. Meine Fragen bei jeder Reise nach dem Zusammenhang waren bei jedem Land dieselben ... (s. S. 3 der Veröffentlichung)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine