21.01.2014 Aufrufe

Blutsgeschwister Magazin Spring/Summer 2014

Schaut Euch unser neues Blutsgeschwister Magazin an und lasst Euch inspirieren! Natürliche Geheimwaffen des Wohlbefindens, romantische Campingplatz-Idylle und sommerliche Höchsttemperaturen von beinahe unerträglicher Leichtigkeit - das sind die Inspirationen des von der Sonne geküssten Blutsgeschwister Modesommers 2014. Die drei neuen Kollektionen Frühjahr/Sommer 2014 sind im Blutsgeschwister Onlineshop und den Flaggschiffläden sowie bei Blutsgeschwister führenden Läden erhältlich.

Schaut Euch unser neues Blutsgeschwister Magazin an und lasst Euch inspirieren!
Natürliche Geheimwaffen des Wohlbefindens, romantische Campingplatz-Idylle und sommerliche
Höchsttemperaturen von beinahe unerträglicher Leichtigkeit - das sind die Inspirationen des von der
Sonne geküssten Blutsgeschwister Modesommers 2014.

Die drei neuen Kollektionen Frühjahr/Sommer 2014 sind im Blutsgeschwister Onlineshop und den Flaggschiffläden sowie bei Blutsgeschwister führenden Läden erhältlich.


MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong> Collections <strong>2014</strong><br />

<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

Collections <strong>2014</strong><br />

1


German Schick – Made with Love<br />

3


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Willkommen<br />

In der Sommerfrische...<br />

Welcome to the <strong>Summer</strong><br />

– time for a breath of fresh air<br />

4


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

... und weiter dreht sich das Modekarussell:<br />

Meine Damen und Herren, treten Sie näher und<br />

steigen Sie ein! Es gibt einiges an Liebreiz zu<br />

bestaunen, schärfen Sie Ihre Sinne. Wir winken<br />

dem Winter „Goodbye“, die Sonne lacht endlich<br />

wieder direkt in unser Herz!<br />

Wie im Taumel frage ich mich, geblendet vom<br />

Sonnenlicht, wo eigentlich meine Form geblieben<br />

ist. Silhouette und Geist haben über den<br />

Winterschlaf an Kontur verloren. Mit dem ersten<br />

Sonnenstrahl begebe ich mich auf die Suche<br />

nach meiner inneren Mitte, meiner Essenz – mir<br />

selbst. Mit allerlei Kuren und Tinkturen gelange<br />

ich zur absoluten Gelöstheit und erkenne: Ich<br />

bin genau richtig, so wie ich bin! Die Reise beginnt<br />

und mit ihr ein unendlicher Sommer. Im Gepäck<br />

der Duft von Glückseligkeit, der die Ferne mit<br />

Heimat schmückt.<br />

Wir werden zu Caravanisten, Lebenskünstlern<br />

on the Road. Das traute Heim folgt uns auf treuen<br />

Rädern. Wir lassen uns treiben in ferne Länder<br />

und nisten uns ein, wo es gefällt.<br />

Wieder daheim merke ich: Der Sommer ist noch<br />

nicht vorüber. Ich hatte vergessen, wie heiß es<br />

in meiner Stadt sein kann. Mir schwinden die Sinne,<br />

ein aufregender Mann ölt mich ein – mir wird<br />

sehr blümerant. Entrückt wage ich einen Sprung<br />

in den kühlen Pool des heimischen Freibads.<br />

Es zischt!<br />

Möge Euer Sommer so wunderbar sein wie<br />

der meine, liebe <strong>Blutsgeschwister</strong>.<br />

Roll up, roll up! Ladies and Gentlemen: all<br />

aboard the merry-go-round of fashion. It’s time<br />

to embrace such grace, to sharpen your senses<br />

and bid winter farewell. The sun is smiling directly<br />

into our soul again!<br />

Almost dazed and blinded by the sunlight, I wonder<br />

where my shapely contours have gone. Winter’s<br />

rest has taken its toll on silhouette and spirit. With<br />

the first rays of sun, I start to search for my<br />

inner balance, my soul – my self. Refreshed by<br />

some magic elixir of life, I go with the flow and<br />

realise: I’m perfect just the way I am! The journey<br />

begins and with it comes an endless summer.<br />

In my travel bag: the fragrance of sweet felicity<br />

adorning distant shores with a breeze of home.<br />

We hit the road, our caravan full of joie<br />

de vivre. Home comforts following closely on<br />

four wheels. We drift to distant destinations<br />

and settle in wherever the fancy takes us. Back<br />

home, I notice that summer isn’t over. How<br />

could I forget it can get hot here, too?<br />

My senses are melting away. Mesmerised by<br />

an exciting man, massaging me with oil. I dare,<br />

enraptured, a leap into the cool lagoon at the<br />

outdoor pool. Steam and sizzle!<br />

May your summer be as wonderful as mine.<br />

Yours Karin<br />

Head of Design<br />

Mit herzlichen Grüßen,<br />

Eure Karin<br />

Head of Design<br />

5


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

6


spring/summer<br />

<strong>2014</strong><br />

Inhaltsverzeichnis<br />

S. 04-05<br />

Willkommen in der Sommerfrische<br />

S. 08-23<br />

Me & My Self Service<br />

<strong>Spring</strong> Collection<br />

S. 24-25<br />

Gartenfest im Sommerkleid<br />

S. 26-43<br />

Caravan of Love<br />

<strong>Summer</strong> Collection<br />

S. 44-59<br />

Contemporary Heatwave<br />

Midsummer Collection<br />

S. 60-62<br />

Collection Preview<br />

<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong> <strong>2014</strong><br />

S. 63<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

S. 64-77<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Kids<br />

S. 78-81<br />

Tagebuch einer Blutsschwester<br />

S. 82-85<br />

Interview mit gutem Gewissen<br />

S. 86<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Homewear<br />

S. 87<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Accessories<br />

S. 88-90<br />

Outfits & Imprint<br />

7


<strong>Spring</strong> Collection<br />

<strong>2014</strong><br />

Me & My Self Service<br />

IN STORES JANUARY <strong>2014</strong><br />

Die ersten Knospen und Blüten drängen ans Licht, bist Du bereit?<br />

Es geht um Dich! Im Dienste des spirituellen Frühjahrsputzes reihen<br />

sich auf dem Speiseplan Rettiche an Spinat und Gurke an Kopfsalat.<br />

Vitamine und Ballaststoffe sind die Geheimwaffen für Gesundheit,<br />

Detox-Drinks und Quinoa wecken den entschlackenden Self Service.<br />

Voll yogischer Energie begrüßt die Blutsschwester ihr inneres Ich<br />

im Spiegelbild der geistigen Reflexion. Sich regen bringt Segen!<br />

The first buds and blossoms urge to reach daylight. Are you ready<br />

for spring? It’s all about you and your inner flight! On the menu of<br />

the spiritual spring cleaning radishes line up next to spinach, lettuce<br />

and cucumbers are your natural radiate bumpers. Vitamins and<br />

fibres are the secret weapons of physical health, while detox drinks<br />

and quinoa call for a purging self-service. Full of yogic energy,<br />

the Self-Servista welcomes her inner self in the mirror of mental<br />

reflection. You snooze, you lose!<br />

8


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

9


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

10


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

11


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

12


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

13


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

14


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Me & My<br />

Selfservice<br />

15


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

16


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

17


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

18


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

20


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

22


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

23


<strong>Summer</strong> collection<br />

<strong>2014</strong><br />

Magdalena<br />

Gartenfest im Sommerkleid<br />

Die schönste Zeit des Jahres wollen wir mit unseren Freunden auf<br />

abenteuerlichen Reisen verbringen: Einen tollkühnen Sprung in den<br />

glasklaren Badesee wagen, abends am knisternden Lagerfeuer<br />

Marshmallows naschen und uns wunderbar ehrliche Geschichten<br />

erzählen. Denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück.<br />

Die vertraute, nach Freiheit duftende Atmosphäre wollten Karin und<br />

Crew beim Shooting der neuen Sommerkollektion „Caravan of Love“<br />

einfangen. Mit wem hätte es schöner werden können als mit<br />

Freunden? So wurden diese kurzerhand zum Camping eingeladen.<br />

Im romantisch bewachsenen Garten mitten in Brandenburg,<br />

zwischen kitzelndem Gras, Hula-Hoop-Reifen und Hollywoodschaukel,<br />

entstanden herrlich bunte Aufnahmen: So einzigartig wie unsere vier<br />

Caravanistinnen, Magda, Katrin, Anika und Oranna.<br />

24


<strong>Summer</strong> collection<br />

<strong>2014</strong><br />

Anika<br />

Katrin<br />

Oranna<br />

Magdalena<br />

Hätte die kokette Friseurmeisterin<br />

Magda einen Wohnwagen,<br />

wäre der im Stil der 50er Jahre<br />

gleich ihrem adretten Salon. Mit<br />

ihrer Familie, unserem „origami<br />

belami dress“, Ipod und<br />

auffallend stilvollen Tätowierungen<br />

im Gepäck, würde sie am<br />

liebsten zwischen New York,<br />

Thailand und ihrer Heimat Berlin<br />

pendeln.<br />

Katrin<br />

Elegant und auf 12 cm High<br />

Heels schwebt Tante Rosie, alias<br />

Katrin, von der Kö direkt in unser<br />

Herz. Im Koffer der Grande<br />

Dame die unglaublichsten, aber<br />

wahren Geschichten: Von aufregenden<br />

Cabrio-Fahrten in<br />

London bis hin zu wilden Tänzen<br />

mit amerikanischen Jungs im<br />

damals besetzten Berlin.<br />

Entdeckt auf einem Kindergartenfest,<br />

lassen wir sie nun nicht<br />

mehr los…<br />

Anika<br />

Beim Bummeln im<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Kleingeldgold<br />

entdeckt Anika ihr textiles Glück<br />

und einen kleinen Zettel an der<br />

Tür. Seitdem blitzt bei der mondänen<br />

MTA unter dem Laborkittel<br />

unser leuchtender<br />

„rattlesnake daily skirt“ hervor<br />

und bei uns ein neues Model<br />

im Atelier. Die Berlinerin kann<br />

selten die Hände still halten und<br />

trägt stets Häkelnadel oder<br />

einen aufregenden Krimi mit<br />

sich. Ihr großer Traum ist eine<br />

Weltreise, zu unserer Freude<br />

bleibt sie noch ein bisschen bei<br />

uns.<br />

Oranna<br />

Wunderbar wandelbar, von der<br />

Belle Epoque Schönheit bis zum<br />

Vamp der 20er, reist die lebensfrohe<br />

Oranna seit drei Jahren mit<br />

uns durch die <strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Welt. Geigenkoffer und Spontaneität<br />

sind treue Begleiter unserer<br />

anmutigen Anprobemuse. Auf<br />

dem Laufsteg begeistert die<br />

studierte Musikerin mit charmantem<br />

Lächeln und in besonderen<br />

Momenten auch mit wundervollen<br />

Geigenklängen.<br />

25


<strong>Summer</strong> collection<br />

<strong>2014</strong><br />

Caravan of Love<br />

In Stores February <strong>2014</strong><br />

Wo Gaskocher und Ravioli-Romantik unter freiem Sternenhimmel<br />

zusammentreffen, tausende von Grillen ihr kostenloses<br />

Concertino zum Besten geben und sanfte Schnarchlaute des<br />

Nachbarn innige Momente der Zweisamkeit nicht stören können,<br />

dort ist der Caravan of Love zu finden! Wo der Duft des Mückensprays<br />

Glücksgefühle und Sehnsüchte nach Meer hervorruft, dort<br />

schlägt das Herz einer wahren Camping-Göttin höher. Weder<br />

Grasfleck noch Fettspritzer vom Grill können die Eleganz der<br />

Caravan-Grazie und die Idylle ihres Abends mit dem Liebsten trüben.<br />

Ach, welch Freude in 6 qm um die Welt zu reisen!<br />

Where gas cooker and ravioli romance meet underneath the<br />

stars, where thousands of crickets perform their free concertino,<br />

where even the neighbour’s soft snoring sounds can’t disturb the<br />

moments of intimacy - this is where the Caravan of Love can<br />

be found! When the scent of mosquito spray releases both happiness<br />

and a craving for the sea, the heart of a true camping<br />

goddess beats harder. Neither grassy stains nor greasy splatters<br />

from the barbecue can darken the elegance of the caravan´s<br />

grace. There is nothing that could disturb the idyllic ambience of<br />

her evening surrounded by the beloved one. Oh, what a joy it is<br />

to travel around the world in 6 sqm!<br />

26


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

27


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

28


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

29


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong>


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

31


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

32


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong>


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

34


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

35


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong>


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

37


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

38


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

39


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

40


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

41


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong>


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

43


mid<strong>Summer</strong> collection<br />

<strong>2014</strong><br />

Contemporary Heatwave<br />

In Stores April <strong>2014</strong><br />

Ein Tag am Meer und noch mehr: Ein tiefes, sündiges Gefühl<br />

von der fast unerträglichen Leichtigkeit des Seins im Schatten eines<br />

Marillenbaumes. Sämtliche Früchte des Sommers werden hemmungslos<br />

gekostet und färben Lippen wie auch Bäckchen in<br />

sündiges Rot. Liebe und Leidenschaft treffen in der Mittagshitze voller<br />

Temperament aufeinander, um ihr wohliges Ende schließlich mit<br />

einem Köpfer in den verführerisch klaren Pool zu finden. Wie eine<br />

Feder im Sommerwind steigen wir eng umschlungen empor und<br />

lösen uns mit ätherischer Leichtigkeit in den Schwingen der milden<br />

Sommerbrise in Luft und Liebe auf.<br />

A day at the shore and even more: A deep, sinful sensation of<br />

an almost unbearable lightness of being in the shadow of an apricot<br />

tree. All fruits of the summer are eaten up in a wink, dyeing both<br />

lips and cheekies in a sinful pink. Love and passion meet vibrantly<br />

in the midday heat, in order to come to a satisfying end with a<br />

deep dive in the invitingly cool summer fresh pool. Like a feather<br />

in a summer breeze we rise in a tight embrace and wind up with<br />

etheric lightness – up above into air and love.<br />

44


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

45


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

46


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

47


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

49


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

50


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

54


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

56


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

57


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

59


<strong>Spring</strong>/summer<br />

<strong>2014</strong><br />

Collection Preview<br />

<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong> <strong>2014</strong><br />

Fashion Week Berlin, Anfang<br />

Juli 2013. Endlich, nach Monaten<br />

voller ideensammelnder und<br />

inspirationsgeladener Stunden,<br />

fröhlicher Farbausflüge und<br />

fantasiereicher Entwürfe, hatten<br />

unsere drei neuen, von der<br />

Sonne geküssten Kollektionen<br />

ihre prickelnde Premiere.<br />

Frisch entschlackt und reiselustig<br />

gestimmt entführen unsere<br />

taufrischen Frühjahr-/<br />

Sommerkollektionen <strong>2014</strong> in die<br />

blutsgeschwisterbunte<br />

Sommerwelt. Mit den natürlichen<br />

Geheimwaffen des Wohlbefindens<br />

im Gepäck machen wir<br />

uns auf die Suche nach romantischer<br />

Campingplatz-Idylle,<br />

um bei Höchsttemperaturen die<br />

fast unerträgliche Leichtigkeit<br />

des Seins zu zelebrieren.<br />

Über dem charmanten Hotel<br />

„Hüttenpalast“ war die Luft voll<br />

freudiger Vorfreude und Aufregung<br />

auf das <strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Sommergepäck. Inmitten von<br />

schmucken Wohnwagen und<br />

lauschigen Gartenhäuschen<br />

präsentierten wir in unbeschwert<br />

familiärer Atmosphäre unsere<br />

neusten Kleiderkreationen.<br />

Ausgelassen feierten wir mit vielen<br />

fröhlichen Gästen im malerischen<br />

Innenhof, bei vergnüglichen<br />

Klängen von DJane Agnes Linn,<br />

den facettenreichen<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Modesommer.<br />

Tanzt mit uns. Wir lieben den<br />

Sommer – es lebe die Mode!<br />

60


SPring/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Wonderglasses<br />

All eyes on pages 28, 33, 41, 56, 58<br />

and wonderglasses.com<br />

63


spring/summer<br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Kids<br />

In Stores January <strong>2014</strong><br />

64


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

66


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

67


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

68


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

69


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

70


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

71


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

72


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

73


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

74


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

75


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

76


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

77


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

spring/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

„Mode<br />

bedeutet so zu<br />

sein, wie du<br />

wirklich bist!“<br />

78


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

In einem<br />

sind alle<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong><br />

gleich:<br />

Jeder ist anders.<br />

Wie anders Anja ist, stellt sich bei unseren Fragen<br />

und Antworten an die Blutsschwester raus.<br />

Anja ist seit 2006 Teil der Blutsfamilie und verantwortete<br />

lange Zeit die Bereiche Logistik & Import.<br />

Nun widmet sie sich ausschließlich dem Thema<br />

Nachhaltigkeit. Ein Pony im Garten, feines<br />

Essen mit lieben Freunden und Yoga machen die<br />

Stuttgarterin mit multikulturellen Wurzeln in<br />

England, Polen und Norddeutschland glücklich.<br />

Mit Heißhunger auf Smørrebrød und die Welt,<br />

macht sie sich mit Bon Iver im Gepäck auf nach<br />

Kopenhagen…<br />

79


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Humorvoll, Ehrlich,<br />

Herz-aus-Gold!<br />

Drei Blutsschwestern in drei<br />

Worten über Dich!<br />

BG: Dein erster Augenblick<br />

mit <strong>Blutsgeschwister</strong>?<br />

Anja: 2005 auf einer<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong> Party, bei der<br />

hübsche Matrosen leicht bekleidet<br />

Küstennebel verteilt<br />

haben! Der Abend war gut, der<br />

Morgen umso schlimmer (lacht).<br />

Mal sportlich, mal gemütlich, mal<br />

ganz Dame oder Blumenmädchen.<br />

Ist ja auch nicht jeder<br />

Tag wie der andere. Mode<br />

bedeutet so zu sein, wie du<br />

wirklich bist!<br />

BG: Was ziehst Du morgens am<br />

liebsten aus dem Kleiderschrank?<br />

Anja: Hippiekleider und Sandalen<br />

im Sommer. Longpulli mit<br />

Leggings und Stiefel im Winter.<br />

BG: Was für Superkräfte hättest<br />

Du gerne?<br />

Anja: Ich wäre gerne ein Glücksbärchi.<br />

So ein richtig kitschiges<br />

Bärchen, das auf den Wolken<br />

umher hüpft und Liebe oder<br />

Power auf Knopfdruck verteilt<br />

– da ist er wieder: der Hippie<br />

in mir!<br />

BG: Was verbindet Dich mit<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong>?<br />

Anja: Wo anfangen, wo aufhören?<br />

Wir lachen und weinen,<br />

singen und tanzen, essen und<br />

trinken, haben Spaß und<br />

schuften gemeinsam. Ich will<br />

keine Sekunde missen –<br />

mich verbinden einfach sieben<br />

wundervolle Jahre mit<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong>!<br />

BG: Was bedeutet Mode für<br />

Dich?<br />

Anja: Mode ist der Spiegel<br />

meiner Seele und Laune. Trends<br />

inspirieren, aber am liebsten<br />

trage ich wonach mir ist.<br />

BG: Was zaubert Dir ein<br />

Lächeln ins Gesicht?<br />

Anja: Vieles! Liebe Freunde,<br />

leckeres Essen und Yoga.<br />

Besonders gut: Ein kühles Radler<br />

in der Abendsonne Stuttgarts<br />

genießen. Genauso gut: In<br />

meiner Wahlheimat Kopenhagen<br />

mit Bon Iver im Ohr die Ostseeluft<br />

schnuppern.<br />

BG: Du träumst von?<br />

Anja: Ich sitze mit meinen<br />

Liebsten auf der Veranda und<br />

blicke auf das dänische Meer<br />

und mein verrücktes Pony im<br />

Garten.<br />

80


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Favourites for a<br />

long time – exactly<br />

what is the reason for<br />

sustainable<br />

product design!<br />

82


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Mit gutem Gewissen<br />

Was wir glauben, lieben und hoffen.<br />

Langlebige Produkte von hoher Qualität, umweltschonender<br />

Einsatz unserer Ressourcen sowie<br />

faire und soziale Produktionsbedingungen liegen<br />

uns am Herzen. Mit großem Engagement und<br />

Leidenschaft widmen sich Anja Heyckendorf und<br />

Sandra Feißt dem Thema Nachhaltigkeit bei<br />

<strong>Blutsgeschwister</strong>. In einem Interview mit den<br />

beiden Blutsschwestern möchten wir es genauer<br />

wissen - die Sache mit dem guten Gewissen!<br />

83


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

BG: Was bedeutet Nachhaltigkeit<br />

für <strong>Blutsgeschwister</strong>?<br />

Anja: Wir übernehmen<br />

Veranwortung für unser soziales,<br />

ökonomisches und ökologisches<br />

Denken und Handeln. Mit<br />

unserer Mode möchten wir die<br />

Welt schöner und bunter machen,<br />

stets mit der Verpflichtung<br />

gegenüber Natur und Gesellschaft.<br />

Sandra: Besonderen Wert legen<br />

wir auf klar definierte Arbeits-,<br />

Qualitäts-, und Umweltstandards.<br />

Für uns ist ausschlaggebend,<br />

dass unsere Produkte frei von<br />

umwelt- und gesundheitsschädlichen<br />

Substanzen sind.<br />

Wir entwerfen keine kurzlebigen<br />

Trenderscheinungen, unsere<br />

Kleider kannst du jedes Jahr<br />

wieder tragen – Lieblingsstücke<br />

für immer. Das begründet nachhaltiges<br />

Produktdesign!<br />

Die Non-Profit-Organisation<br />

setzt sich für faire Arbeitsbedingungen<br />

in Nähereien ein.<br />

Sandra: Ich bin verantwortlich<br />

für die Produktenwicklung und<br />

Qualitätssicherung. Wir entwerfen<br />

Designs, die später eine faire<br />

und umweltfreundliche Produktion<br />

zulassen. Hierfür tausche ich<br />

mich stetig mit unseren Produzenten<br />

aus und besuche diese<br />

regelmäßig. Ein vertrauensvoller<br />

und offener Umgang ist für<br />

mich Voraussetzung, um gemeinsam<br />

Verbesserungspotential zu<br />

erkennen und Lösungen zu<br />

erarbeiten.<br />

BG: Wo werden die Kollektionsstücke<br />

hergestellt und warum<br />

genau dort?<br />

Sandra: Design, Stoffentwicklung<br />

und Schnitte entstehen in unserem<br />

Atelier in Berlin. Produziert<br />

werden unsere Kollektionen derzeit<br />

in der Türkei, China, Indien<br />

und Deutschland. Jeder<br />

Hersteller hat seine Expertise<br />

bezüglich Stoffe, Drucke und<br />

Stickereien. So wählen wir unsere<br />

Produzenten mit Fokus auf<br />

benötigtes Know-How,<br />

langfristige und partnerschaftliche<br />

Zusammenarbeit, faire<br />

Arbeitsbedingungen sowie<br />

verfügbare Kapazitäten und<br />

Ressourcen.<br />

BG: Wie setzt Ihr zwei das<br />

in Eurer täglichen Arbeit um?<br />

Anja: Jeder Bereich wird mit<br />

dem Ziel der stetigen Optimierung<br />

durchleuchtet: vom täglichen<br />

Papierverbrauch über die<br />

Nutzung von Ökostrom bis zum<br />

klimafreundlichen Versand.<br />

Besonders am Herzen liegt mir das<br />

Projekt mit Fair Wear Foundation,<br />

der wir nun seit Juni 2013<br />

angehören.<br />

84


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

BG: Wie gestaltet sich die<br />

Zusammenarbeit mit Fair Wear<br />

Foundation?<br />

Anja: Fair Wear Foundation<br />

bietet uns weitere Möglichkeiten,<br />

die Arbeitsbedingungen in den<br />

Nähereien auf Herz und Nieren<br />

zu prüfen. Die Organisation stellt<br />

uns hierzu Experten mit spezifischen<br />

Landes– und Sprachkenntnissen<br />

zur Seite, die als neutrale<br />

Vermittler agieren. Gemeinsam<br />

kontrollieren wir unsere<br />

Produktionsstätten auf die von Fair<br />

Wear Foundation definierten<br />

acht Labour Standards (Standards<br />

für Arbeitsbedingungen), die<br />

unter anderem die Zahlung<br />

existenzsichernder Löhne und<br />

Einhaltung angemessener Arbeitszeiten<br />

fordern sowie Zwangsund<br />

Kinderarbeit verbieten.<br />

Anja: Wichtig ist, fragt euch<br />

selbst: Wie lange trage ich ein<br />

Kleidungsstück? Was ist mir<br />

umweltfreundliche und fair<br />

produzierte Ware wert?<br />

BG: Und in Zukunft?<br />

Anja: Die Nachhaltigkeit ist und<br />

bleibt für uns eine Herzensangelegenheit.<br />

So stehen schon<br />

weitere Projekte, wie der<br />

Ausgleich unserer CO2 Emissionen<br />

für Warenimporte, auf<br />

unserer Agenda. Wir versprechen<br />

unseren kritischen Blick beizubehalten,<br />

um euch weiterhin<br />

nachhaltiges textiles Glück zu<br />

bescheren.<br />

BG: Was können Kunden dazu<br />

beitragen?<br />

Sandra: Unsere Kunden<br />

hinterfragen stets sehr viel – das<br />

schätzen wir. Wichtig ist es,<br />

diesen kritischen Blick beizubehalten<br />

und sich über das Thema<br />

Nachhaltigkeit im Ganzen zu<br />

informieren. So ist die Produktion<br />

in Asien beispielsweise nicht<br />

automatisch schlecht, Produktion<br />

in Europa nicht automatisch<br />

gut – es kommt immer auf das<br />

„Wie“ an.<br />

Wir sind Mitglied<br />

Weitere Informationen unter shop.blutsgeschwister.de/verantwortung und fairwear.org<br />

85


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Homewear<br />

86


<strong>Spring</strong>/summer<br />

<strong>2014</strong><br />

<strong>Blutsgeschwister</strong><br />

Accessories<br />

TURN OVER TO PREVIOUS PAGES<br />

FOR MORE ADORABLE ACCESSORIES<br />

87


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

Outfits<br />

Frühjahrsputz Outfits:<br />

p. 09: jacket: slowmotion shortgown 001141102, dress: reinheits robe 001141106, shoulder bag: voyage dramage bag<br />

004990067<br />

p. 10-11: cardigan: exercise envelope cardy 001141122, dress: happy heart dress 001141119<br />

p. 12-13: shopper: happy heart sac 004990062, shoulder bag: saddle-me-bag 004990066, purse: all-right-purse<br />

004990071, purse: mighty money purse 004990065, shopper: sunset shopper 004990068, hand bag: sunny side<br />

saddlebag 004990061, shoulder bag: voyage dramage bag 004990067, shoulder bag: love shock shopper 004990063<br />

p. 14: blouse: back-beauty blusette 001141105, skirt: wonderwrap tubeskirt 001141127<br />

p. 15: cardigan: apres workout kimocardy 001141132, tunique: twiggle toga tunique 001141120, leggings: slimline legs<br />

001141130, shoes: Lola Ramona<br />

p. 17: cardigan: visitefein jäcklein 001141138, blouse: slip slup blouse 001141117, skirt: backzip bum pencil 001141147, tights:<br />

wild tights 004141104<br />

p. 18: cardigan: survival knit cardigan 001141146, top: schulterblatt necktop 001141128, panty: hüftzaum slip 001141129<br />

p. 19: shirt: detox dance tee 001141134, pants: adho mukha pants 001141121, shoes: Lola Ramona<br />

p. 20: purse: bon voyage wallet 004990087, shoulder bag: luxury coupé sachet 004990082, hand bag: konstantinopel<br />

clipper 004990084, shoulder bag: tea time bag 004990083<br />

p. 21: dress: balboa tanzkur dress 001141111<br />

p. 22-23: dress: balboa tanzkur dress 001141111, shoulder bag: tea time bag 004990083<br />

Caravan Outfits:<br />

p. 27: dress: ikone von bibione robe 001141216<br />

p. 28: dress: mich nie vergess‘ dress 001141227, dress: pocket pencil dress 001141208, dress: strap au soleil etui 001141247,<br />

glasses: <strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

p. 29: cardigan: mobilehome saloon zip 001141207, dress: ikone von bibione robe 001141216<br />

p. 31: shoulder bag: love shock shopper 004990063, scarf: head to toe kerchief 004141204, hand bag: sunny side<br />

saddlebag 004990061, shopper: happy heart sac 004990062, shoulder bag: saddle-me-bag 004990066, shoulder bag:<br />

voyage dramage bag 004990067, shopper: sunset shopper 004990068<br />

p. 32: swimwear: boob a lula bra 001141241, high expectations knickers 001141249, shirt: balkan roads blusette 001141217,<br />

pants: capri promenade pants 001141248, scarf: personal mind map quarter 004141201<br />

p. 33: scarfs: caravan of love square 004141203, dresses: halterneck ah hula dress 001141205, shirt: frontluke toplet 001141209,<br />

sunglasses: <strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

p. 34-35: scarf: personal mind map quarter 004141201, longsleeve: pretz couture tee 001141225, pants: breezy bum sarouels<br />

001141214<br />

p. 36: dress: pocket pencil dress 001141208<br />

p. 37: shirt: neo auntificial tee 001141230, skirt: lilo von kuhila skirt 001141226, shoulder bag: voyage dramage bag 004990067,<br />

shoes: Lola Ramona<br />

p. 38-39: jacket: street survival trench 001141201, top: hula huckepack top 001141221, skirt: far away bellster 001141215,<br />

tunique: kaftaneous flatter tunique 001141218, leggings: whole lotta lovin‘ legs 001141228, hoody: glamping geisha<br />

hooded 001141229, skirt: caravan wrap bellster 001141203<br />

p. 40-41: scarf: personal mind map quarter 004141201, swimwear: bathing venus swimsuit 001141242, hand bag: konstantinopel<br />

clipper 004990084, sunglasses: <strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

p. 42: shoulder bag: tea time bag 004990083, weekender: reserved compartment case 004990081, purse: bon voyage<br />

wallet 004990087, hand bag: konstantinopel clipper 004990084<br />

p. 43: dress: ikone von bibione robe 001141216<br />

88


Contemporary Outfits:<br />

p. 45: skirt: graceful delight bellster 001141302, blouse: allure blousette 001141324<br />

p. 46: dress: bardot bandeaux dress 001141306, shoes: Lola Ramona<br />

p. 47: top: teasing triangle top 001141314, skirt: gina lollo teller 001141326, shoes: Lola Ramona<br />

p. 48: longsleeve: fragile box longsie 001141321, pants: careless lightweight pants 001141334, weekender: reserved<br />

compartment case 004990081, shoes: Lola Ramona<br />

p. 49: shoulder bag: luxury coupé sachet 004990082, wash bag: fine view washbag 004990086, weekender: reserved<br />

compartment case 004990081, shoulder bag: tea time bag 004990083<br />

p. 50: jacket: beachwalker windblouson 001141301, shirt: marin du soleil tee 001141309, skirt: french misses jupe 001141316<br />

p. 51: dress: lusicious lolita robe 001141319<br />

p. 52-53: dress: lusicious lolita robe 001141319, hand bag: konstantinopel clipper 004990084, shoes: Lola Ramona<br />

p. 54: tunique: wild and wide robe 001141323<br />

p. 55: dress: bardot bandeaux dress 001141306, shoes: Lola Ramona<br />

p. 56: scarf: funny foulard 004141306, dress: lovelyness daydress 001141307, glasses: <strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

p. 57: purse: mighty money purse 004990065, purse: wendys wonder wallet 004990069, shopper: happy heart sac<br />

004990062, shoulder bag: saddle-me-bag 004990066, shopper: sunset shopper 004990068, shoulder bag: voyage<br />

dramage bag 004990067<br />

p. 58: blouse: allure blousette 001141324, sunglasses: <strong>Blutsgeschwister</strong> Wonderglasses<br />

p. 59: cardigan: hang loose swingigan 001141318, jumpsuit: almost fashion suit 001141333, purse: all-right-purse<br />

004990071<br />

Putzmuntere Kids Outfits:<br />

p. 64: cardigan: kirschfein jäckelein 005141118, dress: traute raute dress 005141113, shirt: berry ballet tee 005141112, pants:<br />

pumperlotte pants 005141109<br />

p. 66: longsleeve: like a prayer shirt 005141116, skirt: vitamin glocke 005141103, shirt: berry ballet tee 005141112<br />

p. 67: longsleeve: like a prayer shirt 005141116, skirt: vitamin glocke 005141103, cardigan: kirschfein jäckelein 005141118,<br />

dress: traute raute dress 005141113, shirt: berry ballet tee 005141112, pants: pumperlotte pants 005141109<br />

p. 68: dress: swinging spring dress 005141104, shirt: sisters best tee 005141106, skirt: ringelreih bell 005141117<br />

p. 69: dress: swinging spring dress 005141104<br />

p. 70-71: dress: knit cat club dress 005141120, leggings: dance along legs 005141115, longsleeve: cuckoo cnöpfle shirt<br />

005141107, skirt: falbala flab skirt 005141110, shirt: berry ballet tee 005141112, dress: pretty girl robe 005141108,<br />

longsleeve: like a prayer shirt 005141116, skirt: vitamin glocke 005141103<br />

p. 72: longsleeve: gemüse otto longsie 005141143, leggings: strampelmann pants boy 005141135<br />

p. 73: longsleeve: cuckoo cnöpfle shirt 005141107, skirt: ringelreih bell 005141117, hoody: colorbox hoodster 005141119,<br />

dress: swinging spring dress 005141104<br />

p. 74: shirt: berry ballet tee 005141112, pants: pumperlotte pants 005141109<br />

p. 75: longsleeve: gemüse hilde longsie 005141142, pants: pumperluis pants 005141139<br />

p. 76-77: shirt: piccolo gondoliere tee 005141137, pants: pumperlisl pants 005141138, shirt: big ocean friend tee<br />

005141136, leggings: strampelmädel pants girl 005141134<br />

Homewear sweet Homewear:<br />

p. 86: pillow: cherry cloud 009990005, pillow: sweet nap 009990001, stool: puffy 009990014, pillow: frau holle<br />

009990002, pillow: sweetheart 009990003, pillow: sweetheart 009990003, doll: puppchen 009990008, stool:<br />

blutsifant 009990015, box: big magic box 009990017, pillow: circle 009990018, pillow: cherry cloud 009990005,<br />

pillow: circle 009990018<br />

No worries Accessories:<br />

p. 87: weekender: reserved compartment case 004990081, purse: all-right-purse 004990071, purse: wendys wonder<br />

wallet 004990069, shopper: sunset shopper 004990068, shoulder bag: voyage dramage bag 004990067, wash bag:<br />

fine view washbag 004990086, shoulder bag: luxury coupé sachet 004990082, hand bag: sunny side saddlebag 004990061<br />

89


Imprint<br />

Frühjahrsputz Photography: www.ulrichhartmann.de<br />

Me & My Model: Elena, www.m4models.de<br />

Hair, Make-up: www.stefankehl.de<br />

Here and there Photography: www.ulrichhartmann.de<br />

Caravan Sisters: Katrin, Oranna, Anika, Magdalena<br />

Hair, Make-up: www.stefankehl.de<br />

Thanks to www.okversand.com, www.fashy.de and Eva for the great location!<br />

Contemporary Photography: www.ulrichhartmann.de<br />

Poolmate: Alisa, www.brodybookings.com<br />

Hair, Make-up: www.lars-rueffert.de<br />

Putzmuntere Kids Photography: www.ulrichhartmann.de<br />

Junges Gemüse: Merle, Milla, Polly, Marie, Noah, Mika<br />

Thanks to www.okversand.com<br />

No worries Accessories Photography: www.ulrichhartmann.de<br />

Special Thanks to www.lolaramona.com<br />

It has been such a privilege and pleasure to work with you on this treasure!<br />

Thanks to all those who put their heart and soul in this lovely piece.<br />

blutsgeschwister GmbH<br />

Mörikestr. 34 . 70178 Stuttgart . Germany<br />

t: +49 (0)711 70 71 09 0 . f: +49 (0)711 70 71 09 20<br />

Customer Service t: 0800 258 88 35 e: service@blutsgeschwister.de<br />

facebook.com/blutsgeschwister<br />

youtube.com/blutsgeschwistertv<br />

Board of Management: Karin Ziegler, Stephan Künz<br />

Commercial Register: Amtsgericht Stuttgart HRB 21941 USt-ID-Nr DE813184639<br />

www.blutsgeschwister.de<br />

90


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

91


<strong>Spring</strong>/<strong>Summer</strong><br />

<strong>2014</strong><br />

The World is our Home!<br />

www.blutsgeschwister.de<br />

92

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!