Sondermechanismen des Menschenrechtsrats

dgvn.de

Sondermechanismen des Menschenrechtsrats

Übersichten | Berichterstatter des Menschenrechtsrats

Ländermandate (13)

Mandat

Derzeit

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in Belarus 2012 Miklós Haraszti, Ungarn

Unabhängiger Experte für die Menschenrechtssituation in Côte d’Ivoire 2011 Doudou Diène, Senegal

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in Eritrea 2012 Sheila B. Keetharuth, Mauritius

Unabhängiger Experte für die Menschenrechtssituation in Haiti 1995 Gustavo Gallón, Kolumbien

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in Iran 2011 Ahmed Shaheed, Malediven

Sonderbeauftragter des Generalsekretärs für Menschenrechte in Kambodscha 1993 Surya Prasad Subedi, Nepal

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in der

Demokratischen Volksrepublik Korea

2004 Marzuki Darusman, Indonesien

Unabhängiger Experte für die Menschenrechtssituation in Mali 2013 Suliman Baldo, Sudan

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in Myanmar 1992 Tomás Ojea Quintana, Argentinien

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in den seit 1967 besetzten

palästinensischen Gebieten

1993 Richard Falk, Vereinigte Staaten

Unabhängiger Experte für die Menschenrechtssituation in Somalia 1993 Shamsul Bari, Bangladesch

Unabhängiger Experte für die Menschenrechtssituation in Sudan 2009 Mohamed Chande Othman, Tansania

Sonderberichterstatter über die Menschenrechtssituation in der Arabischen Republik

Syrien

Internet: www.ohchr.org/EN/HRBodies/SP/Pages/Countries.aspx

2011 Paulo Sérgio Pinheiro, Brasilien

Arbeitsgruppen (6)

Mandat

Arbeitsgruppe von Sachverständigen für Menschen

afrikanischer Abstammung

Arbeitsgruppe für die Frage der Diskriminierung von Frauen im Recht und

in der Praxis

Einrichtung

Einrichtung

Derzeit

2002 Monorama Biswas, Bangladesch,

Mireille Fanon-Mendes France, Frankreich

Mirjana Najcevska, Mazedonien,

Maya Sahli, Algerien,

Verene Sheperd (Vorsitzende), Jamaika

2010 Emna Aouij, Tunesien

Kamala Chandrakirana, Indonesien

Patricia Olamendi, Mexiko

Frances Raday (Vorsitzende), Israel/Großbritannien

Eleonora Zielinska, Polen

Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen 1991 Mads Andenas, Norwegen,

Shaheen Sardar Ali, Pakistan,

Roberto Garretón, Chile,

El Hadji Malick Sow (Vorsitzender), Senegal,

Vladimir Tochilovsky, Ukraine

Arbeitsgruppe über den Einsatz von Söldnern als Mittel zur Verletzung der

Menschenrechte und zur Verhinderung der Ausübung des Rechts der Völker

auf Selbstbestimmung

2005 Patricia Arias, Chile,

Anton Farrel Katz (Vorsitzender), Südafrika,

Elzbieta Karska, Polen,

Faiza Patel, Pakistan

Gabor Rona, Ungarn/Vereinigte Staaten

Arbeitsgruppe zur Frage des Verschwindenlassens von Personen 1980 Olivier de Frouville (Vorsitzender), Frankreich,

Ariel Dulitzky, Argentinien/Vereinigte Staaten,

Jasminka Dzumhur, Bosnien-Herzegowina,

Osman El-Hajje, Libanon,

Jeremy Sarkin, Südafrika

Arbeitsgruppe für die Frage der Menschenrechte und transnationaler

Unternehmen sowie anderer Wirtschaftsunternehmen

Internet: www.ohchr.org/EN/HRBodies/SP/Pages/Themes.aspx

2011 Pavel Sulyandziga (Vorsitzender), Russland

Puvan J. Selvanathan, Malaysia

Michael K. Addo, Ghana

Alexandra Guaqueta, Kolumbien/Vereinigte Staaten

Margaret Jungk, Vereinigte Staaten

188 Vereinte Nationen 4/2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine