Download des Programmheft's als PDF - Feng Shui-Haus Dresden

fengshuihausdresden

Download des Programmheft's als PDF - Feng Shui-Haus Dresden

www.fengshui-haus-dresden.de | Ausgabe 2013

Gratis

Feng Shui-Haus Dresden

Kun s t h o f pa s s a g e – Hof d e r Tie r e

Vorträge, Workshops und Kurse

Veranstaltungskalender 2013

Woran erkenne ich gutes Feng Shui?

Oder: Warum der Toilettendeckel immer

geschlossen sein sollte.

Rätseln &

Gewinnen

Geschenke finden &

Harmonie erleben


Produkte

aus dem

Feng Shui-Haus Dresden

Teerosen

Teerosen (auch Teeblumen) sind kleine dekorative

Bündel aus ausgesuchten (jungen) Teezweigen,

die in China traditionell zur Teeherstellung bei besonders

feierlichen Anlässen verwendet werden.

Teerosen werden in Handarbeit mit Baumwollfäden

zu kleinen Paketen, Sträußchen, Kugeln

oder chrysanthemenartigen Formen zusammengebunden.

Innerhalb der Erblüh-Tee-Kugel

befinden sich natürliche eingebundene Blüten,

in unterschiedlichen Formen und Farben.

Die Teerose entfaltet ihr Geheimnis, wenn sie

in ein Gefäß mit kochendem Wasser gegeben

wird. Erst dann beginnt sie sich in einer spannenden

und faszinierenden Weise

zu öffnen und bringt am Ende

der Aufgussinszenierung die

eingebettete Blüte hervor,

die aus ihr majestätisch

emporsteigt.

Klangschalen

Tibetische Klangschalen schaffen, richtig

angeklungen, einen faszinierend vielschichtigen

und farbigen Klang, der tief in der Seele

anrührt - über einem tiefen Grundton entfalten

sich ganze Kaskaden von singenden Obertönen,

die frei im Raum zu schweben scheinen. Einmal

in Schwingung gekommen, will der Klang nicht

enden, selbst nach einer Minute ist noch ein

zarter Nachklang vernehmbar, der langsam mit

der Stille verschmilzt und uns in eine Stimmung

von Ruhe und Hingabe führt.

Durch ihre Ober- und Untertöne können sie

Blockaden beseitigen und die Psyche beruhigen.

Auch Kinder sind fasziniert von den

beruhigenden Tönen. Unsere

Klangschalen kommen

direkt aus Tibet und sind

alle handgehämmert.

2

Räucherwerk

Das Räucher-Ritual ist nach wie

vor ein beeindruckendes Erlebnis. Edle

Substanzen wie Hölzer, Harze und Kräuter werden

beim Verbrennen umgewandelt in Rauch,

der die Essenz auf eine feinstoffliche Ebene

trägt. Der Sinn des Räucherns war und ist es,

über den Rauch unser irdisches Denken mit der

Wahrnehmung von feinstofflichen, unsichtbaren

Sphären zu verbinden. Über die sich sanft kräuselnde

Rauchsäule kommen wir zur Ruhe und

schöpfen neue Kräfte für die Seele. Bei uns gibt

es Räuchergefäße, Räucherkohle, Sand, diverses

Räucherwerk bis hin zu Literatur und Beratung.

Lieblingsstücke im Feng Shui-Haus

Regenbogen-Kristall

Sobald ein Sonnenstrahl den geschliffenen Kristall

berührt, erleben wir ein Farbspektakel

der ganz besonderen Art. Kleine und große regenbogenfarbene

Punkte lassen unseren Raum wie in

1001 Nacht funkeln und strahlen.

Die Regenbogenkristalle begünstigen im Feng

Shui Erfolg und Glück, sie steigern die Raumenergie

und fördern das Harmoniebewusstsein.

Die Kristalle zaubern immer wieder Lächeln in die

Gesichter und sind ein wundervolles Geschenk für

alle Fans von schönem Wohnen - auch Kids lieben

diese Kristalle!


Annett Hering

Inhaberin Feng Shui-Haus Dresden

Vorwort

DDie Zahl 11 ist in der Numerologie eine Meisterzahl.

Sie steht für besondere Aufgaben, für das

Visionäre und Innovative darin, ebenso wie für

das Spirituelle und Vermittelnde. Sie ermöglicht

Besonderes zu erreichen, wenn man ausbalanciert,

partnerschaftlich und intuitiv vorgeht.

Wir sind in unserem 11. Jahr und unsere anstehenden

Herausforderungen passen zu den

allgemeinen Themen dieser Zeit.

In den letzten Monaten hatten viele das Gefühl,

dass die Zeit schneller dreht denn je, dass die

Veränderungen im Persönlichen wie auch im gesellschaftlichen

Umfeld mit einer Rasanz und Heftigkeit

einhergehen, wie wir sie noch nicht erlebt

haben und gleichzeitig haben wir eine enorme

innere Stärke und Gelassenheit gewonnen.

Durch Veränderungen die uns alle vor 11 Jahren

hätten noch fast ohnmächtig werden lassen,

gehen wir jetzt durch, als wäre es eine kurze kalte

Dusche. Diese Zeiten scheinen wie eine intensive

Kneipp-Kur zu sein, sie härten ab, bringen Stärke

und machen den Körper und die Seele fit.

Fit für eine neue Zeit. Eine Zeit, in der die gemeinsamen

Erfolge wieder mehr bedeuten, als

individuelle Höchstleistungen. Eine Zeit, in der

ein freundliches Wort wertvoller ist, als ein teures

Geschenk. Eine Zeit, in der Aufmerksamkeit ent-

scheidender ist, als ein Tunnelblick. Eine Zeit, in

der nachhaltiges Denken und Handeln honoriert

wird. Eine Zeit, in der Herzenswärme und Freundschaften

eine ganz neue Bedeutung bekommen.

Die Veränderungen dieser Zeit, ob sie nun aus

der neuen Zeitzählung im Mayakalender oder aus

dem Beginn des Wassermann-Zeitalters resultieren

oder ob sie in der Entwicklung der Menschheit

einfach „dran“ sind, sie bringen jedem Einzelnen

genau die Herausforderungen, die er bewältigen

kann. Meist auf Wegen, die wir bisher noch nicht

gegangen sind. Auf Wegen die steil sind und

manchmal auch mit scheinbar unüberwindbaren

Felsbrocken übersät sind. Auf Wegen, die enger

zusammen rücken, die uns reifen und über uns

selbst hinaus wachsen lassen.

Ich freue mich, diese Wanderung auf die neuen

Gipfel dieses Lebens mit einigen von Ihnen gemeinsam

zu gehen und wünsche Ihnen allen die

genau richtigen Weggefährten zur richtigen Zeit

an Ihrer Seite!

Bis auf eine Wiederbegegnung ... an einer Berghütte

… auf dem Wege … zur kurzen Rast …

Ihre

Impressum

Redaktion & Herausgeber:

Annett Hering | Feng Shui-Haus Dresden

Görlitzer Straße 21, 01099 Dresden

Tel.: 03 51 / 8 10 54 98, Fax: 03 51 / 6 46 51 19

E-Mail: kontakt@fengshui-haus-dresden.de

Homepage: www.fengshui-haus-dresden.de

Gestaltung und Satz: September-Werbeagentur.de

Heftpreis: kostenlos

Bildnachweis: U1: Steine © Kati Molin – Fotolia.com | U1/U4: Teekanne

© all-free-download.com | S. 2: Teerose © DT VISION | S. 3: A. Hering

© Guido Karp | S. 4: Steine & Efeu © Alexandra – Fotolia.com | S. 6:

Fassade Licht © A. Feger, Holzfigur © S. Poster, Tierfassade © T. Bäume

| S. 8: Räucherwerk © Jeanette Dietl - Fotolia.com | S. 9: Bambus © Jen

Grantham – istockphoto.com | S. 16: A. Hering © Daniel Mangatter, Lilie

© Anatoly Tiplyashin - Fotolia.com, Steinreihe © Pavel Timofeev – Fotolia.

com, Orchidee © René Sputh – Fotolia.com | S. 18: Besteck © TimurD

– Fotolia.com | S. 19: Steine mit weißen Blüten © Misha – Fotolia.com,

Klangschalen © Bernd S. - Fotolia.com | S. 20: Steine und Orchidee ©

SSilver – Fotolia.com, Schaufensterpuppen © Alex – Fotolia.com | S. 21:

Safranblüte © nito – Fotolia.com | S. 22: Buddha © Claus Mikosch

– Fotolia.com | S. 23: R. Linné © K.+D. Mangataan | S. 24: weiße

Orchidee © Tom Nance – Fotolia.com, Horoskop © Sonja Birkelbach -

Fotolia.com | S. 25: Sterne © Yuriy Mazur - Fotolia.com, Schüßler Salze

© monropic – Fotolia.com | S. 26: Bambus mit Steinen © Miroslawa

Drozdowski – Fotolia.com , Frau meditiert © yellowj – Fotolia.com | S. 28:

Rosenblüten mit Duftöl © womue – Fotolia.com | S. 29: Illustrationen

Bilder-Rätsel © Stefanie Scheibe – September Werbeagentur | S. 31:

Sunrise over misty valley © hadynyah – istockphoto.com

Vorwort

3


Feng Shui-Haus

und Teestube

DDas Feng Shui - Haus Dresden ist eine Einkaufs-

Erlebniswelt der besonderen Art.

Auf über 200 m² finden unsere Kunden eine breite

Auswahl an weltweit liebevoll zusammengesuchten

Geschenkideen.

Das oberste Ziel des Feng Shui, das Wohlbefinden

in den eigenen Räumen, hängt auch immer

mit Gestaltung zusammen. So haben wir unser

Geschäft im Laufe der Zeit zu einer Oase der

schönen Dinge entwickelt.

Schöne Dinge, die unser Wohlbefinden steigern.

Schöne Dinge zum Verschenken und um sich

selbst zu verwöhnen. Schöne Dinge, die man nicht

unbedingt braucht, aber manchmal einfach haben

muss ...

So können Sie bei uns ein gut abgestimmtes

Sortiment entdecken – von ausgefallenen Wohnaccessoires

über edle Steine und Mineralien bis

hin zu wertvollen Körperpflegeprodukten lässt es

(fast) keine Wünsche offen.

Wir haben ein Auge fürs Detail. Die Extras, die

die eigenen vier Wände gemütlich machen sind

unsere Passion. Ob farblich sortierte Lichterketten,

jahreszeitlich inspirierte Dekoideen, feine Öle

und betörende Räucherstäbchen für die besondere

Raumnote, Klangschalen, Meditationskissen

und ausgefallene Musik-CD‘s bringen jedem

Raum das gewisse Etwas.

Mineralien und Wasserbelebungs-Steine sind

wohltuend und auch weiterhin ein Trend. Ob

einzelne Rohsteine, geschliffene Mineralien, Edelsteinsets,

passende Literatur, edle Glaskrüge oder

Edelsteinschmuck, bei uns finden Sie alles zum

Thema Mineralien einschließlich einer kompetenten

Beratung zum Einsatz der natürlichen Helfer.

Natürlich geht es auch in unserem Seifenland

zu. Alles was den Körper pflegt und die Seele

verwöhnt darf in unsere Regale ... prickelnde

Kakaobutter-Badekugeln mit Blütenblättern,

Naturseifen, Olivenseifen, Massageöle, Bodybutter

und Badezusätze. Beim Einkauf der pflegenden

Stücke achten wir auf natürliche Zutaten,

Nachhaltigkeit, Qualität und eine ethisch saubere

Firmenpolitik der Hersteller.

Das alles macht Lust auf individuelle verführerische

Geschenke-Sets mit allem was Glück und

Zufriedenheit im Außen bringen kann.

Beim Stöbern im Geschäft verbreitet die angrenzende

Beduinen-Teestube einen wohligen Duft,

lädt ein zum Verweilen und gibt dem Eiligen einen

entspannenden Tee und das passende Zubehör

mit auf den Weg.

Feng Shui-Fachliteratur und die ausgewählten

ganzheitlichen Werke lassen die Freunde des

Selbststudiums fündig werden.

4

Feng Shui-Haus Dresden


EEtwas zurückgezogen liegt unsere Teestube, schön

kuschelig im hinteren Teil des Ladengeschäftes.

Riesige Beduinenkissen, Kelimteppiche und gemütliches

Licht laden zum Abtauchen in die pure

Entspannung ein. Bei sanfter Musik kann man aus

weit über 150 ausgewählten Teesorten, 25 heißen

italienischen Trinkschokoladen und Kaffeespezialitäten

seine Favoriten auswählen. Dazu

verwöhnen zahlreiche hausgebackene Kuchen,

wie Dresdner Eierschecke, Schokoladenkuchen

mit Waldbeeren, Russischer Zupfkuchen, Apfelstrudel

mit Vanillesoße, Englische Scones und

Cookies nach alten Hausrezepten den Gaumen

und streicheln die Seele. Ein leckeres Suppenangebot

und pikante Kleinigkeiten lassen auch

die Liebhaber des Herzhaften ganz entspannt in

die Kissen versinken.

Im Frühling und Sommer sitzen alle gern zum

Milchkaffee oder einem Glas Wein im Hof

am Tierbrunnen und genießen die Ruhe der

Kunsthofpassage und den Blick auf die liebvoll

gestalteten Fassaden.

Immer wieder werden wir nach den Rezepten

für unsere lecken Scones zum Original

Englischen Cream-Tea gefragt.

Hier ein Blick in unseren Rezepte-Schatz.

Die Scones werden in England traditionell

zum Nachmittagstee gereicht. Dabei die

noch warmen Scones nicht schneiden,

sondern in Stücke brechen, mit Clotted

Cream und am besten hausgemachter

Marmelade bestreichen und zu schwarzen

Tee servieren.

5


Die

Kunsthof-Passage

in Dresden

GGanz genau kann heute niemand mehr sagen,

was zuerst da war: Die große Herausforderung,

heruntergekommene Hinterhöfe zu revitalisieren,

die soziale Idee, Wohnen, Arbeiten und Feiern

zusammen zu bringen, die pure Lust am

Gestalten ...

Ende der neunziger Jahre wurden fünf enge und

dunkle Hinterhöfe zwischen der Alaunstraße

und der Görlitzer Straße in

bezaubernde Oasen verwandelt,

die zum Flanieren und Verweilen

einladen.

Das Grundkonzept der

Kunsthofpassage, eine

Bühne für lebendige Kunst

zu sein, findet sich in jedem

Hof auf andere Weise umgesetzt.

Sind es einmal überdimensional

große Metallspiegel,

welche Licht in den Hof des Lichts

reflektieren, so winden sich im Hof der

Elemente Regenrohre über eine ganze Hausfassade

und erwachen aller halben Stunde zu einem

Regenwasser-Konzert der besonderen Art, so sind

im Hof der Tiere wilde Affen auf den geflochtenen

Balkonen wie in Baumhäusern unterwegs,

während zu ihren Füßen der Wasserbüffel träge

im Tierbrunnen ruht.

In jedem Hof kann man beim schweifenden

Betrachten und lustvollen „Entschlüsseln“ jede

Menge Entdeckungen an der detailreichen Fassadengestaltung

machen.

In den kleinen individuellen Läden und Kneipen

haben Künstler und Individualisten ein besonderes

Reich geschaffen, welches Schätze an Geschenken,

Kunst und Genuss beherbergt.

Ob zu Frühlingsfesten, dem traditionellen Nikolausmarkt,

der Bunten Republik Neustadt oder

spontanen Aktionen – in der Kunsthofpassage

lässt sich Kunst anfassen und mit Gänsehaut-

Feeling live erleben.

Egal von welcher Seite man die

Passage betritt, man hat das

Gefühl, man tritt in eine Oase

der Ruhe und Besinnung, die

Geräusche der Neustadt

treten in den Hintergrund

und eine ursprüngliche

Kraft und Entspannung

kehrt ein.

Jeder erlebt den Kunsthof

auf seine eigene Weise,

jede ist spannend und

wunderbar.

Erzählen Sie uns

davon! Wir freuen

uns auf Ihre

Eindrücke und

Fotos!

6

Kunsthofpassage in Dresden


Tee-Genießer-Wochen, 07. bis 26.01.2013

„Man trinkt Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen“ (T’ein Yiheng)

Jeden Tag wartet in der Beduinen-Teestube im Feng Shui - Haus ein anderer Tee

darauf, entdeckt zu werden. Ob Früchte, Rooibos, Grüner, Schwarzer oder Weißer

Tee… kommen Sie zum Verkosten und Genießen und erfahren Sie Wissenswertes

über dieses köstliche Getränk. In dieser Zeit erhalten Sie unter anderem zwei

Kännchen Tee (der gleichen Sorte) zum Preis von einem.

Frühlingsfest im Kunsthof, 04.05.2013

Die Open-Air-Saison ist eröffnet und mit ihr beginnt die wunderbare Zeit der Straßenfeste.

Ein ganz Besonderes ist hierbei immer wieder unser Frühlingsfest. Das einzigartige

Flair der geschmückten Kunsthofpassage lädt ein zum Verweilen, ebenso wie die vielen

individuellen Stände des Kunsthandwerkermarktes und die Attraktionen für Klein und

Groß. Ein bisschen wie ein Jahrmarkt aus alten Zeiten …

Bunte Republik Neustadt (BRN), 14. bis 16.06.2013

Die ganze Neustadt tanzt und feiert ausgelassen.

Die Kunsthofpassage bietet für viele Händler, Künstler und Handwerker eine besondere

Bühne. Am Abend verwandeln sich die Höfe in eine Partymeile. Im Hof der Tiere findet

alljährlich die beliebte Ü30-Party statt, an der manch einer zur 80er-Jahre-Musik in Erinnerungen

schwelgt, während andere zu heißen Rhythmen und der beliebten Schwarz-

Bier-Bowle auf den Tischen tanzen. Eine Stimmung, die man nicht verpassen sollte!

Tag des Offenen Ateliers - auch im Kunsthof, 17.11.2013

Zwischen 10 und 18 Uhr öffnen bildende Künstlerinnen und Künstler in ganz Dresden wieder ihre Ateliertüren.

Damit gibt der Künstlerbund Dresden e. V. als Veranstalter Künstlern aller Genres mit dieser inzwischen

14. Auflage der Veranstaltung die Gelegenheit, sich und ihre Werke einem interessierten breiten

Publikum vorzustellen. Vom Blick über die Schulter bis hin zu Workshops und Veranstaltungen

für Kinder halten die Dresdner Künstler so manche Überraschung bereit. Auch in unserer

Kunsthofpassage öffnen die Künstler ihre Pforten.

In unserer Beduinen Teestube laden wir zur Tee- und Kaffeepause zwischen Kunstgenuss ein.

Nikolausmarkt, 05. bis 08.12.2013

Der Charme des liebevoll geschmückten Kunsthofes gibt

diesem kleinen Weihnachtsmarkt sein feines Flair. Zwischen

Kunst und Individualität finden sich vergessen geglaubte

Traditionen, ausgesuchte Geschenke und traditionelle

Speisen ... hier bekommen sogar die Erwachsenen

leuchtende Augen!

7


Woran erkenne ich

gutes

Feng Shui?

Feng Shui ist salonfähig geworden. Fast jeder hat

schon davon gehört und die meisten wissen, dass

der geschlossene Toilettendeckel verhindert, dass

die gute Energie weggespült wird.

Doch was macht ein gutes Feng Shui wirklich aus?

Feng Shui ist die Lehre der Harmonie der Umgebung.

Das Ausnutzen und bewusste Steuern

der natürlichen guten Energien im Haus, auf

Grundstücken und in ganzen Arealen bringt den

Bewohnern eine Leichtigkeit und gleichzeitig eine

enorme Kraft ins Leben.

Feng Shui arbeitet mit vielen verschiedenen

Methoden. Es bringt die Kraft der Umgebung, die

Bestimmung des Hauses, die Energie der Menschen,

die Wirkungen von Farben und Materialien

und die Lebenswünsche der Bewohner zusammen.

Feng Shui ist sehr vielschichtig und schon mit

kleinen Veränderungen kann man seinem Leben

eine neue Richtung geben.

Haben Sie manchmal das Gefühl, Ihnen fehlt

Unterstützung und Rückenhalt?

Hierfür ist eine gute Rückendeckung, das sogenannte

Backing wichtig. Das Backing fördert

unsere eigene Kraft und stärkt uns sprichwörtlich

den Rücken. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Platz am

Schreibtisch eine Wand im Rücken hat und Sie

die Bürotür im Blick haben. Auch das Bett sollte

mit dem Kopfteil an einer geschlossenen Wand

stehen. Das Backing ist übrigens auch der Grund,

warum in Restaurants die Plätze im Wandbereich

mit Blick in das Lokal hinein als erste besetzt sind.

Dann gibt es Situationen im Leben, in denen

scheint man auf der Stelle zu treten, es entwickelt

sich einfach nichts weiter.

Überprüfen Sie einmal Ihre „Ausblicke“ im Leben.

Dahin, wo unser Blick geht, ist unsere Zukunft.

Wohin fällt Ihr Blick an Ihrem Schreibtisch? Sie

schauen direkt auf eine Wand? Nun dann endet

die Zukunft in 60 cm an der Tapete …

Wie liegt Ihre Wohnung, Ihr Haus? Haben sie

Freiraum und Weite zum Entwickeln? Auch kleine

Wohnungen und Räume können mit Farben und

einer geschickten Anordnung der Möbel großzügig

eingerichtet werden.

Schauen Sie sich Ihre Wohnung genau an!

Gibt es eine Tür, die nicht richtig aufgeht, weil

sich das Leergut der letzten Wochen sammelt?

Stoßen Sie sich immer wieder an einer ganz

bestimmten Ecke eines Möbelstückes? Haben Sie

einen Stapel alter Zeitungsartikel mit Rezepten

und Reisetipps, die Sie schon seit einem Jahr

lesen wollten, es aber einfach nicht schaffen?

All das, woran Ihre persönliche Energie immer

wieder „hängen bleibt“, verhindert das Fließen

des guten Chi in Ihrem Reich.

Gibt es sogar Bereiche in der Wohnung die Sie

meiden? Auch hier wird sich das Chi nicht gern

aufhalten.

Arrangieren Sie Ihre Möbel so, dass die Energie,

welche mit zur Wohnungstür hereinströmt, sich wie

ein mäandernder Fluss frei durch Ihre Wohnung

bewegen kann. Sorgen Sie für Klarheit, Helligkeit

und lebendige Pflanzen! Sauberkeit und Ordnung

sind Grundlagen für ein gutes Feng Shui und

Energien der Leichtigkeit in Ihrem Leben.

Weitere interessante und

motivierende Inspirationen

jenseits des Toilettendeckels

finden Sie in dem Buch

Feng Shui gegen das

Gerümpel des Alltags“

von Karen Kingston.

Ich wünsche Ihnen viel

Spaß beim Streifzug mit der

Feng Shui - Brille durch Ihre

Wohnung!

8

Referenten und Vorträge


Die Referenten

Dieter Garten

Geobiologischer Berater

Hauptstraße 98

01920 Steina

Telefon: 03 59 55 / 4 43 25

E-Mail: info@geobiologiesachsen.de

A

www.geobiologie-sachsen.de

Ab dem Jahr 2000 zog den gelernten

Fernsehtechniker Dieter Garten, wohnhaft

in Steina, die andere Seite von Strahlungen in den Bann und er machte

die Ausbildung und Prüfung beim Forschungskreis für Geobiologie

Dr. Hartmann e.V. In den Folgejahren bildete er sich in Seminaren bei

Käthe Bachler, Prof. Eike Hensch und Hans Schröter weiter.

Seit 2005 arbeitet er freiberuflich als Geobiologischer Berater, hatte

darüber mehrere Auftritte in Fernsehen und Rundfunk und ist ein geschätzter

Partner von Ärzten, Heilpraktikern, Architekten und Wissenschaftlern. Dieter

Garten ist Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V.

Einführung in das Rutengehen

Dienstag, 16.04.2013 um 20:00 Uhr

Sie wollten schon immer lernen, mit der Wünschelrute

zu gehen? An diesem Abend werden die

Grundzüge des Arbeitens mit der Wünschelrute in

Theorie und Praxis gezeigt.

Dieter Garten wird Geschichtliches zur Radiästhesie

vermitteln, genauso wie eine kleine Rutenkunde zur

mentalen und physikalischen Radiästhesie geben. Es

Praxisworkshop: Rutengehen

Mittwoch, 24.04.2013 um 18:00 Uhr

Von Wasseradern und Erdstörungen zu hören ist das

Eine. Doch wie fühlt es sich an, wenn man über eine

Wasserader läuft? Was bedeutet dies für unseren

Körper? Und wie kann ich diese mit einer Wünschelrute

feststellen?

Der Geobiologe Dieter Garten wird Sie an diesem

Abend in die Arbeitsweisen von Wünschelruten

werden verschiedene Horizontal- und Vertikal-Ruten

vorgestellt. Auch wird er über die Lecher- und

H3-Antenne berichten.

Jeder, der möchte, kann seine radiästhetischen

Fähigkeiten an diesem Abend im und vor dem Feng

Shui-Haus Dresden ausprobieren.

einweisen und Ihnen lehren, wie Sie diese benutzen,

um Störfelder in Ihrer Umgebung zu erkennen und

aufzuspüren.

Der Treffpunkt für diesen Workshop ist das Feng

Shui-Haus, der praktische Teil wird dann im Kunsthof

und Alaunpark fortgesetzt.

Referenten und Vorträge

9


Carolin Wünderlich

Dresden

E-Mail: carolinindien@gmail.com

Andreas Gäbler

Pirna

E-Mail: info@dergrafiker.de

Carolin Wünderlich

und Andreas Gäbler

C

Carolin Wünderlich (Gesang, Harmonium, Kartels) hat nach ihrem klassischen Gesangsstudium Musik

zu ihrem Hobby gemacht. Andreas Gäbler (Mrdanga) ist nicht nur als selbständiger Grafiker unterwegs,

sondern begleitet auch Konzerte in Städten wie New York, Dubai und Berlin. 1998 verbrachte er sechs

Monate in einem Tempel in Vrindavan. Sie beide beschäftigen sich in ihrer Freizeit intensiv mit den vedischen

Schriften sowie der Musik und waren schon mehrmals in Indien.

Eine vedische Entführung

Donnerstag, 18.04.2013 und Dienstag, 08.10.2013 jeweils um 20:00 Uhr

In unserem hektischen Alltag gibt es

Momente, in welchen wir uns die stoische

Gelassenheit und Zufriedenheit der Kühe

Indiens wünschen. Wäre es dann nicht

schön, sich weit fort tragen zu lassen? …

einmal innehalten … zur Ruhe kommen

… sich besinnen … zu neuen Gedanken

inspiriert werden …

Lassen Sie sich von Carolin (Gesang,

Harmonium, Kartels) und Andreas

(Mrdanga) vedisch entführen! Entspannen

Sie bei vedischen Bhajans, stimmen

Sie in den Wechselgesang der Kirtans

ein, nutzen Sie die meditative Stimmung

der Mantra Gesänge zum Abtauchen

und lassen Sie sich zwischendurch von

inspirierenden Märchen verzaubern.

Es erwartet Sie eine ganz besondere

Klangreise in die indisch-vedische Welt.

10


Annett Friedrich

DDie 1972 geborene Journalistin und

Buchautorin des Buches „Wege des

Schicksals“, Annett Friedrich, erforscht

als Reiseveranstalterin von ZEITREISEN-

Reisedienst Phänomene weltweit. Sie

führt seit 1993 Reisen nach Indien

zu den Palmblattbibliotheken durch.

Außerdem arbeitet sie als Geistheilerin

und Reinkarnationstherapeutin.

Journalistin, Buchautorin und

Reiseveranstalterin

ZEITREISEN-Reisedienst

Tharandter Str. 13

01737 Fördergersdorf

Tel.: 03 52 03 / 33 99 90

Fax: 03 52 03 / 33 99 91

Handy: 01 72 / 7 92 35 41

www.palmblattbibliothek.info

E-Mail: zeitreisen@gmx.de

Wege des Schicksals - Das Phänomen der Palmblattbibliotheken

Montag, 06.05.2013 um 20:00 Uhr

Dienstag, 25.06.2013 um 20:00 Uhr

Mittwoch, 11.09.2013 um 20:00 Uhr

Mittwoch, 16.10.2013 um 19:00 Uhr*

Ein Vortrag von und mit der Autorin des Buches

„WEGE DES SCHICKSALS -

PHÄNOMEN PALMBLATTBIBLIOTHEKEN“.

Die eigene Zukunft kennen, heute bereits wissen,

was morgen oder auch erst in vielen Jahren geschehen

wird – eine faszinierende Perspektive.

In Indien gibt es Palmblattbibliotheken, in denen auf

schmalen, getrockneten Blättern der Stechpalme die

Schicksale mehrerer Millionen Menschen in Sanskrit

oder Alt-Tamil niedergeschrieben sind – ein Blatt für

jedes Leben.

Seit 1993 bereist Annett Friedrich Indien. Als

erste Europäerin gelang es ihr, „ihr“ Palmblatt

ausgehändigt zu bekommen, um es in der Heimat

einer philologischen Untersuchung sowie einer

Altersbestimmung zu unterziehen. Die Ergebnisse

dieser Untersuchungen und Recherchen, welche

die Grundlage des Vortrages bilden, sind wahrhaft

sensationell und geeignet, gängige Weltbilder

grundlegend zu erschüttern. Urteilen Sie selbst!

Ein ca. 90 minütiger Vortrag mit original Filmaufnahmen

von Indien und den Palmblattbibliotheken.

* der Vortrag findet im Prana-Zentrum, Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden statt.

Die Anmeldung erfolgt über das Feng Shui-Haus

11


Shri Sarvabhavana

Website: www.vedic-guide.de

Terminvereinbarung

in Berlin über Elvira Polzer

Tel. 030-430 597 79 oder 030-688 138 63

E-Mail: ekpolzer@yahoo.de und

in Pirna über Maria Bluhm

Tel. 03501-528 587

Shri Sarvabhavana

SShri Sarvabhavana ist indischer Mystiker in der

Bhakti Tradition. Neben der Praxis des Yoga wurde

er über mehrere Jahre von dem großen Meister Shri

Chakravartiji, der das “Dasa – mahavidya – Ritual”

der Mystik dreimal vollbracht hat, in der Kunst der

Mystik unterrichtet. Er erhielt von ihm die mystischen

Fähigkeiten und das geheime Wissen im Hellsehen,

in der vedischen Astrologie (Jyotisch) und der Hand-

lesekunst. Darüber hinaus wurde er von seinem

spirituellen Meister autorisiert, vedische Schriften

aus dem Sanskrit und Altbengali zu übersetzen und

deren Bedeutungstiefe mit eigenen Erläuterungen

zugänglich zu machen.

Er hat bereits 14 philosophische Werke veröffentlicht.

An der Humbold Universität (Berlin) hält er derzeit als

Gastdozent Vorlesungen zur Vedischen Philosophie.

Folge Deinem Herzen - den eigenen Gefühlen vertrauen?

Wer oder was führt uns durchs Leben?

Donnerstag, 11.04.2013 um 20:00 Uhr

Manchmal haben wir so ein Gefühl ... und

dann machen wir es doch ganz anders und

wundern uns, warum es nicht „rund“ läuft. Und

manchmal ist es ganz klar für uns, was zu tun

ist, so ungewöhnlich es auch scheint, und alles

geht einfach glatt und fügt sich. Danach wissen

wir, dass genau dies der richtige Weg war. Doch

warum führen uns unsere Gefühle und Gedanken

Die Zeit wird gefühlt immer schneller, die

Herausforderungen des Alltags immer verrückter,

das innere Bedürfnis nach Ruhe, Hingabe und

Führung immer größer und das Setzen der

Prioritäten scheint immer schwieriger zu werden.

Können wir uns Spiritualität in dieser Zeit

manchmal in die Irre? Wie finden wir unseren

eigenen Weg in diesem Labyrinth des Lebens?

Shri Sarvabhavana nimmt uns ein kleines Stück

an die Hand, um die Impulse unserer Gefühlsund

Gedankenwelt besser verstehen zu können

und um uns leichter von wirklichen Eingebungen

führen lassen zu können.

Wie ist Spiritualität im Alltag unserer modernen Zeit lebbar?

Donnerstag, 23.05.2013 um 20:00 Uhr

überhaupt noch leisten? Shri Sarvabhavana kennt

all die zeit- und energieraubenden Aufgaben des

täglichen Lebens sehr gut und kann uns einen

Schlüssel zur Tür unserer wirklichen Bedürfnissen

geben ... und wie wir es schaffen, diese in uns

aufzuschließen.

12

Referenten und Vorträge


Karma - was ist das und wie können wir es verändern?

Donnerstag, 20.06.2013 um 20:00 Uhr

Gerade rückblickend sehen wir oft, dass bestimmte

Dinge genauso kommen mussten, um uns

zu dem Punkt zu bringen, wo wir heute sind. Wir

hatten gar keine andere Wahl, als genau diesen

Weg zu gehen, der unterwegs vielleicht recht

schmerzhaft war, aber uns letztendlich an ein

wunderbares Ziel gebracht hat. Ist unser Leben

schon vorbestimmt? Und wenn ja, wer oder was

hat diesen Lauf des Lebens festgelegt? Inwieweit

können wir mit unserem freien Willen noch

Einfluss nehmen? Gibt es dabei einen Unterschied

zwischen Karma und Schicksal? Shri Sarvabhavana

führt ganz behutsam in dieses Thema ein,

welches unser Leben so sehr bestimmt.

Was meinte Buddha mit Gewaltlosigkeit als höchste Form

der Religiosität?

Donnerstag, 11.07.2013 um 20:00 Uhr

Buddha ist salonfähig geworden. In fast jedem

Wellnesstempel sieht man eine Buddha-Statue.

Buddha Bildnisse sind gefragt wie nie. Buddha

scheint Ruhe und Entspannung zu verkörpern.

Doch was wissen wir wirklich über Buddha

und seine Philosphie? Was hat es mit Buddhas

Forderung des gewaltfreien Lebens auf sich?

Was bedeutet Gewaltlosigkeit überhaupt? Shri

Sarvabhavana erzählt uns an diesem Abend über

die höheren Ziele von Buddha und warum seine

Ansichten aktuell so populär sind. Er wird uns

zeigen, wie wir Buddhas Weisheiten für uns nutzen

können - mit und ohne reliogiösem Hintergrund.

Glauben ist nicht gleich Wissen

Donnerstag, 10.10.2013 um 20:00 Uhr

Inwieweit sind sie abhängig voneinander?

Entsteht Glauben aus Unwissenheit?

Manchmal glauben wir, etwas zu wissen und stellen

dann fest, dass wir uns geirrt haben ... unser

Geist führt uns gelegentlich ziemlich in die Irre

und vermischt Glauben und Wissen. Wie kommt

es dazu? Woher beziehen wir unser Wissen? Aus

Erfahrungen, aus der Schule oder gibt es da

Glück vermehrt sich, wenn wir es teilen

Donnerstag, 07.11.2013 um 20:00 Uhr

Ist dauerhaftes Glück möglich? Was ist Glück und

woher kommt es? Kann es sich erschöpfen und

warum vermehrt es sich, wenn wir es teilen?

Glück hat sich zu einem geflügelten Wort entwickelt,

für etwas, das jeder gern hätte und wofür

sich dennoch die wenigsten Zeit nehmen, um es

zu suchen. Kann man Glück überhaupt finden

noch ganz andere Quellen? Gibt es tatsächlich

so etwas wie „wahres Wissen“? Und wenn ja,

wie erhält man Zugang zu solchem Wissen? Ein

wissenswerter Vortrag, in welchem Shri Sarvabhavana

die Schranken unserer geglaubten Überzeugungen

aufzeigt und uns Denkanstöße gibt, wie

wir das eine vom anderen unterscheiden können.

oder kommt es von allein? Und gibt es nur kurzweiliges

Glück oder kann es auch nachhaltig bei

uns verweilen? Glück definiert wohl jeder anders.

Welches Glück suchen wir also eigentlich? Shri

Sarvabhavana wird uns neue Inspirationen geben

für unsere Suche nach nachhaltigem Glück.

Referenten und Vorträge

13


Dipl. phil. Patricia Gulde

D

Die vom Begründer der modernen Prana-Heilung Choa Kok Sui und

Sai Cholleti ausgebildete Pranaheilungs-Lehrerin und Kunsthistorikerin

Patricia Gulde lebt in Dresden, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Neben

ihrer beruflichen Tätigkeit widmet sie sich seit zwanzig Jahren energetischen

Heilweisen und spirituellen sowie philosophischen Grundfragen

der menschlichen Natur.

2004 gründete sie gemeinsam mit einem Team von Prana-Heilern das

PRANA-Zentrum Dresden im PENTA PARK. Dort wendet sie sich neben

den komplexen Anwendungsformen des Pranaheilens kontinuierlich verschiedenen

Aspekten von selbst bestimmter Gesundheit zu.

Termine und Veranstaltungsinhalte finden Sie auf

der Dresdner Prana-Website.

Nahrung für die Seele

Mittwoch, 20.02.2013 um 19:00 Uhr

Dass innere Freude und Glück sich nicht gleichlautend

mit sicheren und komfortablen Lebensumständen

einstellen, ist uns gegenwärtig. Obwohl

wir unser Bestes zu geben bestrebt sind, schleichen

sich oft Ängste, Selbstzweifel, Verunsicherung oder

Flucht in Ablenkung und Zerstreuung in unser

durchorganisiertes Leben. Das ist ein sicheres

Zeichen dafür, dass wir wohl für unsere physischen,

geistigen und emotionalen Bedürfnisse zu sorgen

Einführung in den energetischen Selbstschutz

Dienstag, 28.05.2013 um 20:00 Uhr

Kunsthistorikerin

Privatdozentin & Leiterin des

PRANA-Zentrums Dresden

Tel. 03 51 / 2 52 15 01

E-Mail: gulde@pranaheilung-dresden.de

www.pranaheilung-dresden.de

in der Lage sind, unsere Seele jedoch hungrig

bleibt. Immer mehr Menschen sind bewusst oder

unbewusst spirituell Suchende. Der Vortrag will

anregen, den Schlüssel zur Schatzkiste in unserem

Inneren zu finden; denn alle Freude, die wir uns

nur wünschen können, ist in uns selbst verborgen.

Eine Meditation für Inneren Frieden und Glück

beschließt den Abend.

Psychische Immunstärke ist eine der wesentlichsten

Voraussetzungen für unser körperliches Wohlbefinden.

Die Wissenschaft von den feinstofflichen

Energien wird immer bekannter, insbesondere auf

dem Gebiet des energetischen Heilens.

So verfügen wir heute, neben vielen Möglichkeiten

unser körperliches Immunsystem zu stabilisieren,

auch über hocheffiziente Techniken zur Erlangung

psychischer Immunstärke.

Psychische Selbstverteidigung ist die Praxis zur

Erlangung eines starken Energiefeldes und der

Abwehr bewusster und unbewusster energetischer

Übergriffe, ohne anderen Menschen dabei Schaden

zuzufügen.

14


Heilung durch Erkenntnis

Dienstag, 15.10.2013 um 20:00 Uhr

Oftmals werden Krankheitsauslöser als Krankheitsursachen

betrachtet. Manch bemühter Heilungssuchender

bleibt auf halbem Weg stecken und

erfährt selbst durch gute Naturheilkunde allenfalls

Linderung.

Der Weg, welcher zu den tieferen Hintergründen

seelischen und körperlichen Leides führt, kann sich

zu einem Heilungspfad entwickeln und uns unserer

Lebensaufgabe näher bringen.

Die Referentin zeigt auf, warum Krankheitserscheinungen

und Schmerzen eigentlich der Wiederherstellung

eines harmonischen Gesamtzustandes

dienen und wie deren Bewältigung uns Selbstmeisterschaft

und Erfüllung ermöglichen. Eine geführte

Selbstheilungsmeditation beschließt den Abend.

Dr. Albrecht Hempel

DDr. med. habil. Albrecht Hempel (*1957) ist Internist,

Kardiologe, Leiter des Zentrums für Energie- und

Umweltmedizin Sachsen und als Hochschullehrer

Privatdozent an der Charité in Berlin. Er wurde in

Hohenstein-Ernstthal im sächsischen Erzgebirge

geboren und lebt in Dresden. Sein Studium der

Medizin hat er an der Universität Rostock absolviert

und sich 1999 an der Charité in Berlin habilitiert.

Als Spezialist für Herz-Kreislauferkrankungen leitete

er die Kardiologie des Herzzentrums Brandenburg

und von 2003 bis 2005 die II. Medizinische Klinik

des Krankenhauses Friedrichstadt in Dresden. Seit

2005 arbeitet Dr. Hempel als Leiter des Zentrums

für Energie- und Umweltmedizin gezielt daran,

schulmedizinisches Wissen mit ganzheitlichen

Methoden der Medizin zu verbinden.

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Albrecht Hempel

ZEUMS - Zentrum für Energie- und

Umweltmedizin Sachsen

Wiener Straße 67

01219 Dresden

Gefühle, Geist und Ego -

Bedeutung von Emotionen in der Medizin

Montag, 08.07.2013 um 20:00 Uhr

Tel.: 03 51 - 4 64 68 45

Fax: 03 51 - 4 64 68 55

E-Mail: drhempel@zeums.de

www.zeums.de

Unsere Gefühle haben alle ihren Platz im Körper.

Für ein Gegenüber sind sie über dessen Spiegelneurone

oft spürbar und können zu Einschränkungen

im Wohlbefinden führen. Viele Menschen

erleben dies als Stress. Manchmal können sie

keine guten Entscheidungen treffen.

Im Vortrag üben wir gemeinsam und mit gegenseitiger

Unterstützung, Gefühle im Körper

wahrzunehmen und zu beeinflussen. So öffnen

sich Wege, Gesundheit und Wohlbefindenführen

selbstbestimmt weiter zu entwickeln und sich

gegenseitig zu unterstützen.

15


Annett Hering

A

Annett Hering ist studierte Betriebswirtin und arbeitet

seit über 10 Jahren deutschlandweit als TAO-Geomantie-Meisterin

und Feng Shui-Beraterin.

Sie vervollständigte ihr ganzheitliches Wissen in

Europa und Asien bei namhaften Lehrern wie den

Großmeistern Dr. Jes T.Y. Lim, Yap Cheng Hai,

Choa Kok Sui, bei Denise Linn, Dr. Manfred Kubny,

Gabriele Eckert und Lissy Götz.

Die Vielfalt der Ausbildungen ließen sie ihren eigenen

effektiven Arbeitsstil erfolgreich entwickeln. Im

Mittelpunkt stehen dabei die ganzheitliche Beratung

von Firmen und das Coachen von Unternehmern und

Was ist Feng Shui?

Feng ShuiHaus Dresden

Görlitzer Straße 21

01099 Dresden

Tel.: 03 51 / 8 10 54 98

Fax: 03 51 / 6 46 51 19

E-Mail: kontakt@fengshui-haus-dresden.de

www.fengshui-haus-dresden.de

Mittwoch, 17.04.2013 und Mittwoch, 18.09.2013

jeweils 20:00 Uhr

Führungskräften auf verschiedenen Ebenen.

Annett Hering lebt mit ihrer Familie in Dresden und

hat eine Tochter. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit

widmet sie sich seit vielen Jahren den spirituellen

und übergeordneten Zusammenhängen unseres

Lebens und deren Auswirkungen auf die persönliche

und firmenpolitische Entwicklung.

2002 gab Annett Hering ihre Anstellung als Controllerin

und Callcenterleiterin auf und gründete das

Feng Shui-Haus Dresden. Dieses etablierte sich in

den letzten 10 Jahren in Dresden als Anlaufstelle für

Feng Shui-Interessenten und zählt zu den schönsten

Geschenkeläden der Stadt.

Was kann es und was kann es nicht?

Haben Sie sich schon manchmal gefragt, warum

Sie immer wieder eine Farbe bevorzugen und

immer wieder blaue Kleider kaufen, obwohl der

Kleiderschrank doch scheinbar keine andere

Farbe beherbergt?

Oder warum Sie sich in dem einen Zimmer am

liebsten aufhalten, obwohl es praktischer in dem

anderen Raum wäre?

Ziel von Feng Shui ist es, eine harmonische,

gesunde und fruchtbare Umgebung zum Leben

und Arbeiten zu schaffen und Harmonie,

Gesundheit und Wohlstand zu verbreiten.

Nach Feng Shui fühlen wir uns zu bestimmten

Farben und Himmelsrichtungen hingezogen.

Warum dies so ist und wie wir diese für uns

erkennen können erklärt Feng Shui-Beraterin

Annett Hering in diesem praxisbezogenen

Vortrag.

Sie geht hierin auf die Grundlagen

des Feng Shui (Chi, Yin & Yang, 5

Elemente) ein, wie Sie mit ihm Ihre

Umgebung gestalten und es in Ihr

Leben integrieren können.

Es wird an vielen Beispielen

erklärt wie Feng Shui wirkt,

was es kann und was

nicht.

16

Referenten und Vorträge


Mit welchen Systemen arbeitet Feng Shui?

Donnerstag, 25.04.2013 und Montag, 23.09.2013 jeweils um 20:00 Uhr

Spiegel gegenüber dem Bett soll man meiden,

Spiegel in einer dunklen Ecke sollen wiederum

belebend wirken?

Klassisches Feng Shui wird auf verschiedenen

Ebenen praktiziert. Die zwei wichtigsten sind die

Form- und Kompass-Schule. Manchmal ist es

etwas verwirrend die unterschiedlichen Aspekte

miteinander zu verknüpfen.

Feng Shui Beraterin Annett Hering zeigt Ihnen,

aufbauend auf dem Vortrag über die Grundlagen

des Feng Shui, wie Sie diese Techniken anhand

des individuellen Geburtsdatums konkret in Ihrer

Wohnung oder Ihrem Haus anwenden können.

Meine Wohnung -

mein persönlicher Kraftort

Montag, 13.05.2013 und

Donnerstag, 26.09.2013 je um 20:00 Uhr

Kennen Sie das Gefühl? Wir betreten ein Gebäude

oder einen Raum und uns überkommt ein

ganz ungutes Gefühl ... wir sind vielleicht nervös

oder aufgeregt oder plötzlich tief traurig. Dies hat

oft nichts mit uns selbst zu tun, sondern mit dem,

was vorher in diesen Räumen passiert ist. Jeder

Gedanke, jedes Wort und jedes Gefühl

schwingt in einem bestimmten Energiemuster,

welches sich in Räumen und unseren

Wohnungen manifestiert. Das heißt,

alles was wir und alle Vormieter in unserer

Wohnung erlebt haben und von starken Emotionen

begleitet wurde, „steckt“ in den Wänden

drin. Ob Wut, Frustation oder Trauer – alles ist

noch da und wirkt ständig auf uns, unser Fühlen,

Denken und Tun ein.

Die Tao-Geomantie-Meisterin und Feng Shui-

Beraterin Annett Hering erklärt an diesem Abend,

woher diese unguten Energien kommen, wie wir sie

mit einfachen Ritualen und Zermonien auflösen und

wie wir unsere Wohnungen „sauber“ halten können

... für ein Leben ganz in unserer eigenen Kraft.

Referenten und Vorträge

17


Dr .h.c. der ganzheitlichen Therapie

Ingrid Wendel

Lebensbalance und Wohlbefinden

Gärtnerstraße 4

71364 Winnenden

Dr. h.c. Ingrid Wendel

MMehrere Jahre arbeitete Ingrid Wendel, 1970 geboren,

im Bereich Büroorganisation und Management.

Seit 2004 coacht sie Männer, Frauen und

Kinder in allen Lebensbereichen. Von privaten

Konfliktlösungen über Teenagerprobleme bis hin

zu Managerlösungen.

Mit verschiedenen Techniken erarbeitet sie mit ihren

Klienten eine klare Zieldefinition (Was will ich

wirklich?). Zur Erreichung dieser Ziele wendet sie

spezielle Methoden von Entspannung (Meditation,

Autogenes Training), Mentaltraining (Wie denke

ich? – Wie spreche ich?) und Ursachenforschung

(Chinesische Quantum Methode) an. Dieser Mix

ermöglicht eine äußerst schnelle Änderung der

Ausgangssituation und Findung des

gewünschten Zieles!

Löffelbiegen …

Show oder Realität?

Donnerstag, 06.06.2013 um 20:00 Uhr

Löffelbiegen gibt‘s nur im Fernsehen? Und auch

das ist eigentlich alles nur Show? Meinen Sie?

Erleben Sie, wie die gelernte Biorevital-Therapeutin

und Autorin Ingrid Wendel mittels Gedankenkraft

nicht nur Löffel live verbiegt, sondern auch so

manchen Glaubenssatz nachhaltig auflöst.

Sie gastiert mit ihrer Erholungs- und Entspannungstour

auch in Dresden, um Ihre neue CD

„Die Wolke“ (eine Tiefenentspannung) vorzustellen.

Erfahren Sie, wie ein geführtes Mentaltraining wirkt

und augenblicklich Vitalität, Kraft und bessere

Konzentration verleiht.

Ingrid Wendel ist CQM MasterCoach, Remote

Viewing, Biorevitaltherapeutin, Mentaltrainerin,

Massage- und Entspannungstherapeutin. Sie ist

freie Autorin und hat mehrere Entspannungs-CDs

produziert.

Ihre Spezialthemen sind:

· Wie bekomme ich mehr Spaß an der Arbeit?

· Wie bekomme ich mehr Kunden?

· Wie bekomme ich mehr Einnahmen?

· Wie entkomme ich der Stressfalle?

Sie unterstützt Frauen bei den Themen:

· Weiblichkeit

· Selbstwert, Selbstbewusstsein im Business

· Selbstbewusstsein im Job

Ein Appell an die Intelligenz

unserer Zellen

Freitag, 07.06.2013 um 20:00 Uhr

Tel.: 0 71 95 / 94 20 50

E-Mail: wendel-ingrid@web.de

www.ingridwendel.de

Nach Jahren der Forschung und Entwicklung ist

LIFEWAVE das erste Unternehmen der Welt,

das innovative, patentierte Produkte gepaart mit

dem Wissen über Meridiane und Akupunkturpunkte

anbietet. Die Lebensqualität verbessert sich,

ohne etwas einzunehmen. Es sind nontransdermale

Patches.

Stellen wir uns vor, wir wären imstande, dem

Körper zu befehlen: seine Energie zu erhöhen,

den Zellstress zu reduzieren, den antioxidativen

Schutz zu erhöhen, sich vor Endzündungen zu

schützen, besser zu schlafen und vieles mehr.

Lust etwas zu verändern? Die Zeit dazu ist jetzt!

18

Referenten und Vorträge


Auszeit – Physiotherapie

und Massagen

Peggy Heber &

Martin Göttert

Arndtstraße 7

01099 Dresden

Tel.: 03 51 / 6 46 54 97

www.auszeit-dresden.de

info@auszeit-dresden.de

Martin Göttert

NNach dem Abitur schlug ich den Weg des Physiotherapeuten ein. Mein Interesse am menschlichen

Körper und dessen komplexen Funktionsweisen faszinierten mich zunehmend. Mein Wissen wurde durch

einen intensiven Aufenthalt in Asien stark bereichert. Ich erlernte unter anderem die Thaimassage in

Thailand und die Ayurveda Behandlung in Indien. Auf dieser eindrucksvollen Reise kreuzten auch die

Klangschalen erstmalig meinen Weg.

Seit 2006 führe ich, zusammen mit meiner Partnerin Peggy Heber, eine Praxis für Physiotherapie und

Massagen in Dresden. 2007 absolvierte ich eine intensive Ausbildung in der Klangschalentherapie und

seitdem fesseln mich diese fantastischen Instrumente und deren Wirkmechanismen. Zurzeit befinde ich

mich in der Ausbildung zum Heilpraktiker.

Klangschalenabend

Donnerstag, 28.02.2013, um 19:00 Uhr

Dienstag, 05.11.2013, um 20:00 Uhr

Schon im alten Tibet war den buddhistischen

Meistern die Wirkung der Klangschalen bekannt.

Sie wurden dort vorwiegend zur Entspannung und

Meditation verwendet. Erfahren Sie an diesem

Abend alles über Klangschalen, ihre vielschichtigen

Wirkungen und vielseitigen Anwendungsbereiche

im therapeutischen und privaten Bereich.

Erleben sie die wohltuenden Klänge dieser

wunderbaren Instrumente in einer entspannten

Atmosphäre. Darüber hinaus wird Ihnen Martin

Göttert wertvolles Wissen rund um die Themen

Schwingung, Wasserkristalle und Wasserbelebung

vermitteln und Sie zu einer vielleicht neuen Sichtweise

inspirieren.

Referenten und Vorträge

19


Gisela Braune

Atelier für Farb-,

Stil- und Imageberatung

Gisela Braune

Königstr. 19 (im Innenhof)

01097 Dresden

Tel.: 03 51 / 4 56 88 33

Fax: 03 51 / 4 56 83 88

Mobil: 01 70 / 4 48 76 57

E-Mail: info@gisela-braune.de

www.ausbildungfarbundstilberatung.de

GGisela Braune ist diplomierte Architektin und arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren deutschlandweit

und international als Farb-, Stil- und Imageberaterin. Sie hat zahlreiche Ausbildungen auf diesem

Gebiet absolviert, unter anderem Elite-Seminare bei René Koch (Berlin), Carla Mathis (ColorStyle

Institute Kalifornien, USA), Lynne Marks (London Image Institute, Atlanta, Georgia, USA), Prof. Herbert

L. Piedboeuf (Köln), Bernhard Roetzel (Berlin), Ursula Schupp (Schupp Brenssell Associates, Köln),

Psychophysiognomik bei Wilma Castrian (Hannover) und „Fashion Feng Shui“ bei Evana Maggiore

(Massachusetts, USA). Jahrelang war sie Seminarleiterin bei BE YOURSELF GmbH, Krefeld. Sie hält

Vorträge, Firmenseminare und bietet exklusive individuelle Imageberatungen sowie Ausbildungen in ihrem

Atelier in der Dresdner Königstraße 19 an.

Fashion Feng Shui

Montag, 08.04.2013 um 20:00 Uhr

Ein Feuer-Mensch mag es, sich dramatisch und

sexy zu kleiden und liebt das Vergnügen. Der

Perfektionist wird dem Element Metall zugeordnet

und pflegt eher einen edlen und eleganten Stil …

Fashion Feng Shui – die Anwendung von

Feng Shui auf Mode und Persönlichkeit – ist eines

der jüngsten Wissensgebiete der Imageberatung.

Es ist die Lehre der Fünf Elemente Wasser, Holz,

Feuer, Erde und Metall, die in jedem Menschen

mehr oder weniger ausgeprägt vorhanden sind.

Jedes der Elemente verkörpert individuelle Farben,

Muster, Materialien, Stoffe und Silhouetten.

So macht sich Fashion Feng Shui die gleichen

Prinzipien zunutze wie Feng Shui. Allerdings

richtet es den Blick auf die Kleider, in die wir uns

hüllen.

Entdecken Sie eine völlig neue Sprache des

Ankleidens, Ihr persönliches Element und deren

Auswirkung auf Ihr persönliches Erscheinungsbild.

20

Referenten und Vorträge


Dr. Sonja Biermann

Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin

und Naturheilverfahren Dresden

Theresienstraße 17

01097 Dresden

Tel.: 03 51 / 4 22 05 01

FFrau Dr. Biermann promovierte und arbeitete als Ärztin in

der Slowakei (Universität Kosice). Seit 20 Jahren beschäftigt

sie sich mit Chinesischer Medizin. Sie hat mehrere Jahre mit

chinesischen Professoren zusammengearbeitet und dabei sehr

viel praktische Erfahrungen gesammelt. In der eigenen Privatpraxis

in Dresden bietet sie ganzheitliche Behandlungen, die

durch regulative, orthomolekulare und energetische Medizin

ergänzt werden. Ernährungsberatung und Bewegungstherapie

gehören auch zu Ihrem Behandlungskonzept. Durch die

Chinesische Medizin, in Verbindung mit modernster Technik,

kann vor allem auch präventiv gearbeitet werden.

Burn out und die Traditionelle Chinesische Medizin

Donnerstag, 16.05.2013 um 20:00 Uhr

Eigentlich ernähren Sie sich gesund, hin und

wieder treiben Sie Sport und Ihre Arbeit haben

Sie im Griff? Dennoch fühlen Sie sich oft müde,

abgeschlagen und urlaubsreif?

Die Zusammenhänge von geistiger und körperlicher

Erschöpfung sind vielschichtig und es gibt

zahlreiche Lösungsansätze.

Aus dem Blickwinkel der Traditionellen Chine-

sischen Medizin bekommt das Burn Out-Syndrom

ein neues Bild. Wir können vieles mit anderen

Augen sehen, erklären und aktiv selbst beeinflussen.

MU Dr. Sonja Biermann zeigt an Beispielen die

Unterschiede zwischen der klassischen Medizin

und der Traditionellen Chinesischen Medizin auf

und erläutert wie diese wirken.

Die Frau und ihr Körper aus der Sicht der Traditionellen Chin. Medizin

Donnerstag, 05.09.2013 um 20:00 Uhr

Die Zusammenhänge von Psyche und Körper

wollen immer mehr Frauen verstehen. Sei es unerfüllter

Kinderwunsch oder die Wechseljahre – aus

dem Blickwinkel der Traditionellen Chinesischen

Medizin können wir vieles mit anderen Augen

sehen, erklären und beeinflussen.

MU Dr. Sonja Biermann zeigt, am Beispiel der

Frauenheilkunde, die Unterschiede zwischen

der klassischen Medizin und der Traditionellen

Chinesischen Medizin auf und erläutert wie diese

wirken.

Referenten und Vorträge

21


Kelsang Palden

DDer Lehrer des Sumati Zentrums ist der buddhistische Mönch Kelsang Palden.

Er ist ein Schüler des ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso und studiert und

praktiziert seit vielen Jahren Buddhismus.

Meditation für Gesundheit und Wohlbefinden

Dienstag, 19.02.2013 um 19:00 Uhr

Die heilende Kraft des Medizin-Buddhas ist in der

buddhistischen Tradition eine über viele Jahrhunderte

erprobte und bewährte spirituelle Praxis der

Meditation, deren Funktion es ist, uns von äußerer

und innerer Krankheit und Schmerz zu befreien.

Erhalten Sie an diesem Abend einen Einblick in dieses

tiefgründige Wissen sowie praktische Ratschläge zur

Umsetzung und Anwendung in ihrem Alltag.

Her mit der Geduld – aber sofort!

Dienstag, 03.09.2013 um 20:00 Uhr

Wenn wir Schwierigkeiten begegnen, ist es unser

natürliches Bestreben, das Problem so schnell

wie möglich lösen zu wollen. Nur leider ist die

schnellste nicht auch gleich immer die beste

Lösung. Entwickeln wir die Kraft des geduldigen

Sumati Zentrum

für Kadampa Buddhismus e.V.

Am Bonnewitzer Rundling 17

01796 Pirna OT Bonnewitz

Tel.: 03 51 / 8 47 42 50

E-Mail: info@meditation-dresden.de

www.meditation-dresden.de

Annehmens in unserem täglichen Leben, können

wir unangenehme Umstände in Chancen für inneres

Wachstum umwandeln und gleichzeitig Stress

und Anspannung reduzieren.

Anzeige

22

Meditieren lernen an einem halben Tag

17. März und 21. April, je 14 bis 18 Uhr – 20 Euro

Innere Ruhe gegen den Stress im Alltag!

Referenten und Vorträge

Praxisgemeinschaft LEA GbR

Erlenstraße 2 | 01097 Dresden

Anmeldung unter

www.meditation-dresden.de

Im Sumati Zentrum

in Bonnewitz bei Graupa bieten

wir Ihnen Retreats, Tageskurse

und weitere Veranstaltungen in

ruhiger, naturnaher Umgebung.

Informationen finden Sie auf

unserer Internetseite.

Sie sind herzlich willkommen!


Meditationsabende im Jahr 2013

immer Dienstag, jeweils ab 20:30 Uhr

Die Abende sind in sich geschlossen und können auch einzeln besucht werden.

Im Augenblick leben

05.03. | 12.03. | 19.03.

Achtsam sein im Moment, alte Gewohnheiten

loslassen können und jeden Augenblick sinnvoll

genießen.

Eine neue Perspektive für das Leben

09.04. | Montag der 15.04. | 23.04.

Ängste und Sorgen des Alltags überwinden und

mit Weisheit und Geschick konstruktiv handeln.

Wie wir unsere Probleme wirklich lösen

30.04. | 07.05. | 14.05.

Den eigenen Problemen auf den Grund gehen,

deren Ursachen erkennen und so Freiheit und

Glück genießen.

Harmonische Beziehungen entwickeln

04.06. | 11.06. | 18.06.

Eifersucht, Angst und Einsamkeit überwinden und

positive sowie fürsorgliche Einstellungen fördern.

Mit Leichtigkeit leben

17.09. | 24.09. | 01.10.

Die Natur der Dinge erkennen, Klarheit erfahren

und Weisheit leben.

Glückliche Beziehungen für ein

glückliches Leben

06.11. | 12.11. | 19.11. | 26.11.

Es sind nicht die Menschen, die für unser Glück

verantwortlich sind, sondern die Einstellungen, mit

denen wir ihnen begegnen.

Renata Linné &

Marion Neumann

R

Renata Linné – Danzigerin, Wahl-

Dresdnerin seit 1973, Gästeführerin

Marion Neumann – Dresdnerin, Moderatorin, Pädagogin

mit musikalischer Begleitung

Mit Engelszungen und den „Reifen Erdbeeren“

Freitag, 22.02.2013, 19:00 Uhr, Freitag, 15.11.2013, 20:00 Uhr

Vergnüglich mit Stil erwartet die Gäste bei einem

Wein und aphrodisischen Häppchen ein anregendes

Lesevergnügen – feinsinnig, charmant, amüsant und

so verführerisch. Zarte Worte, Erregendes und

Betörendes, Verwirrendes, Schüchternes, aber vor

allem Sinnenfrohes lädt ein zu einem leichtfüßigen

Exkurs über das uns allen so vertraute Zwischenmenschliche

und seine täglichen Verführungen. Die

Kraft des Wortes, die Kunst der Betonung und der

Mit Lubomirska durch Dresden

Wilsdruffer Str. 17

01067 Dresden

Tel. und Fax: 03 51 / 4 95 27 68

E-Mail: Renata.Linne@freenet.de

www.dresden-drezno.info

Zauber von Klängen inspirierte

uns Dresdnerinnen

(Gästeführerin Renata Linné

und Moderatorin Marion

Neumann) zur unterhaltsamen

Interpretation von (frivolen)

Versen „Mit Engelszungen und

den REIFEN ERDBEEREN“ mit

musikalischer Begleitung.

Referenten und Vorträge

23


Dr. rer. nat. Heidi Bellmann

F

Dr. Heidi Bellmann

Tel.: 03 51 / 4 13 53 22

Mobil: 01 77 / 3 95 47 22

E-Mail: bellmann_heidi@web.de

www.natura-ockerwitz.de

Frau Dr. Heidi Bellmann, wohnhaft in Dresden, machte nach dem Abitur

eine Berufsausbildung als Laborantin, studierte anschließend an der Bergakademie Freiberg/Sa. im Fach

Mineralogie/Geochemie und erwarb den Abschluss als Diplom-Mineralogin mit anschließender Promotion

zum Dr.rer.nat. Seitdem erfolgten Weiterbildungen im Bereich der Naturheilkunde, wie Mineralstoffberatung

nach Dr. Schüßler, Astropsychologie und Spagyrik, sowie eine Heilpraktikerausbildung.

Seit 2005 ist sie Dozentin bei den Deutschen Paracelsus Heilpraktiker-Schulen in Dresden und Chemnitz,

hinzu kommen Vortragstätigkeiten in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Apotheken in Dresden

und Umgebung. Zudem ist sie als ganzheitliche Beraterin tätig.

Was sagt Ihnen Ihr Horoskop?

Donnerstag, 24.01.2013 um 19:00 Uhr und

Mittwoch, 09.10.2013 um 20:00 Uhr

Astrologie als Verbindung zur Psychologie

In fast jeder Zeitschrift finden wir sie … die kurzen

Horoskope mit unserer Tendenz für den Tag oder

die Woche. Und ehrlich, schauen Sie da nicht auch

immer wieder mal drauf?

Die astrologische Beraterin Frau Dr. Heidi

Bellmann wird uns in diesem anschaulichen Vortrag

anhand vieler Beispiele über die Hintergründe

eines Horoskopes erzählen, wie es dazu

kommt und was wir mit den Informationen anfangen

können.

Das Horoskop ist die grafische Darstellung der

inneren Konstellation eines Menschen. Durch das

Erkennen der körperlichen und psychischen Veranlagung

des Einzelnen kann man Rückschlüsse für sein

weiteres Leben ziehen und Möglichkeiten für eine

Heilung aufzeigen.

24

Referenten und Vorträge


5 1

6

9

3

7

4

2 8

Was ist Numerologie?

Donnerstag, 21.02.2013 um 19.00 Uhr und Mittwoch, 13.11.2013 um 20.00 Uhr

Numerologie ist die überlieferte uralte Weisheit

der Deutung unserer Geburtszahlen und damit

der Deutung unseres Schicksals.

Pythagoras (* um 570 v.Chr.) hat den Zahlen ihre

Qualitäten zugeordnet und wir wollen uns heute

dazu einen Einblick verschaffen. Was sagen uns

unsere Geburtszahlen? Wer sind wir? Stärken und

Schwächen werden erkannt und wir lernen unsere

Schicksalzahlen kennen. Wo kann ich selbst

noch etwas verändern und wo kann ich unnötige

Schuldgefühle ablegen? Wie kann ich besser

meinen inneren Frieden finden?

Numerologie ist auch die Grundlage für die Herstellung

von spagyrischen Mischungen.

Sie erhalten kurze Erläuterungen zu dieser Möglichkeit

der Selbstheilung.

Mit Schüßler-Salzen und Heilsteinen

die Kraft der Selbstheilung anregen

Donnerstag, 21.03.2013 um 20:00 Uhr

Bei seinen Forschungen fand Dr. Schüßler vor ca.

120 Jahren 12 verschiedene anorganische chemische

Verbindungen, die im menschlichen Körper

vorkommen: die so genannten Schüßler - Salze.

Der große Verdienst von Dr. Schüßler besteht nun

darin, dass er erkannte, dass Gesundheit das quantitative

Gleichgewicht der einzelnen Mineralsalze

ist und Krankheit erst durch das Ungleichgewicht

dieser Mineralsalze entsteht und dass man dies mit

Hilfe der Antlitzdiagnose im Gesicht des Einzelnen

erkennen kann.

Frau Dr. Heidi Bellmann erklärt an vielen alltäglichen

Beispielen, wie die Schüßler - Salze „funktionieren“

und wie wir mit ihnen zu mehr Gesundheit

und Ausgeglichenheit finden können.

Referenten und Vorträge 25


Anne Mätschke

Wie gelange ich zu innerer Ruhe,

Entspannung und anhaltender

Gesundheit? Meditationsworkshop

Sonntag, 21.04.2013, von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Kennen Sie das auch: Alle reden von der inneren Ruhe,

aber das Geplapper im eigenen Kopf hört einfach nicht

auf …

Die Heilpraktikerin der Psychotherapie Anne Mätschke

führt uns in diesem Workshop behutsam in die Atemlehre

ein. Sie übt mit uns Atemtechniken, wie man eine

Meditation vorbereitet und es schafft, den Kopf „leer“ zu

bekommen und auf Dauer innere Ruhe und anhaltende

Gesundheit aufzubauen. Bitte bringen Sie bequeme,

lockere Kleidung mit. Die Kursgebühr beträgt 40 Euro und

beinhaltet eine Meditations-CD und Pausengetränke.

Heilpraktikerin Psychotherapie

Schaufußstraße 27

01277 Dresden

D

Tel.: 03 51 / 82 12 52 98

E-Mail: anne.maetschke@gmx.de

Die Kursleiterin Anne Mätschke ist Prana- und Prana-Yoga-

Lehrerin, zertifizierte Prana-Anwenderin und Arhatic Yogi.

Sie wurde von Master Choa Kok Sui, Sai Cholleti, Gabrielle Kopp und Acharya Sri Sashidar in Deutschland

und Indien ausgebildet. Mit ihren zwei fast erwachsenen Kindern lebt sie in Dresden und arbeitet mit

Menschen, die Unterstützung und Hilfe bei ihrer persönlichen Entwicklung, Heilung oder dem täglichen

Leben benötigen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist, den Patienten Methoden zu vermitteln, die schnell

erlernbar und einfach in der Anwendung sind, um ein ENTSPANNT LEBEN IN DRESDEN zu ermöglichen.

26


Superbrain - Yoga Workshop

Sonntag, 02.06.2013, von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Superbrain-Yoga ist DIE Übung für alle Menschen,

die ein leistungsfähiges Gehirn und einen

ausgeglichenen Geist anstreben. Diese Technik

wurde von Master Choa Kok Sui entwickelt. Sie

basiert auf den Prinzipien der Ohr-Akupunktur

und der Lebensenergie Prana oder auch Chi

genannt. Superbrain Yoga besteht aus einer

einfachen und kurzen körperlichen Übung, sie

ist einfach zu erlernen und nur wenige Minuten

täglich bringen spürbare Veränderungen. Im

Workshop werden die energetischen Hintergründe

aufgezeigt und die Übung intensiv gelehrt. Täglich

angewendet erhöht sie die Konzentration in der

Schule, bringt eine mentale Klarheit und Leistungsfähigkeit

und emotionale Ausgeglichenheit.

Der Workshop ist für Kinder, Eltern und Großeltern,

wie auch für Pädagogen und Menschen

in Prüfungssituationen gleichermaßen geeignet.

Die Kursgebühr beträgt 40 Euro und beinhaltet

Pausengetränke.

Anne Fiegert

Schmuckwerkstatt Fiegert

Tel.: 03 51 / 32 33 35 75

E-Mail: anne@fiegert.info

Workshop: Edelstein-Ketten selbst herstellen

Freitag, 08.03.2013 um 20:00 Uhr, Freitag, 31.05.2013 um 20:00 Uhr,

Freitag, 18.10.2013 um 20:00 Uhr und Freitag, 29.11.2013 um 20:00 Uhr

Sie bewundern so manch kunstvolles Schmuck-

Gebilde mit wunderschönen Edelsteinen und

wünschen sich Ihr eigenes ganz individuelles

Exemplar?

Mit unseren Edelstein- und Schmuck-Fachfrauen

Anne Fiegert und Annett Hering können Sie an

diesem Abend, bei einem Gläschen Prosecco

oder einer Tasse Tee, Ihren persönlichen Heilund

Schutzstein herausfinden und lernen, damit

Ihren ganz individuellen Schmuck herzustellen.

Sei es eine Kette, ein Armband oder Ohrringe für

sich selbst oder als Geburtstags-Geschenk für

die beste Freundin … Ihre und unsere Kreativität

dürfen sich frei entfalten.

Der Workshop beinhaltet die Beratung zum passenden

Edelstein, gibt einen interessanten Einblick

in die Welt der Mineralien und die Vermittlung des

handwerklichen Umgangs mit Draht, Silber und

Zange.

Am Ende des Abends geht jede Teilnehmerin mit

genau IHREM Schmuckstein und einem selbstgefertigten

Unikat stolz nach Hause.

Workshop-Gebühr: 15 Euro pro Person

zuzügl. Materialkosten

27


Kristina Fache

E

Eines war mir schon immer klar: Ich möchte mit

meinen Händen und allen Sinnen am Menschen

arbeiten.

Ich folgte dem Wunsch, examinierte zur Krankenschwester.

Geprägt durch den Einsatz in einem

naturheilkundlich arbeitenden Krankenhaus bemerkte

ich die Leidenschaft, mich mit ätherischen

Ölen zu beschäftigen und diese in den Krankenhausalltag

zu integrieren. 2006 absolvierte ich

die Ausbildung zum Ganzheitlichen Körpertherapeuten

am Campus Naturalis Berlin mit Schwer-

Kristina Fache

Frankenstraße 10

01309 Dresden

Tel.: 0351-6561690

E-Mail: kristina.fache@googlemail.com

punkten Aromatherapie und Shiatsu. Seitdem

folgten Weiterbildungen im Bereich des Ayurveda

und der Fußreflexzonenarbeit. Als Angestellte arbeite

ich nun seit einigen Jahren in der Praxis von

Dr. med. Gesine Petereit und verdichtete dort den

Inhalt meiner Arbeit vorwiegend auf das Begleiten

mit ätherischen Ölen im seelischen Bereich.

Körper und Seele behandeln mit Aromatherapie

Montag, 25.11.2013 um 20:00 Uhr

Eine Duftreise mit ätherischen Ölen durch

Geschichte, Wirkungsweisen, Anwendungen,

Rezepturen und die Hausapotheke der ätherischen

Öle.

Was hat der Fenchel mit Geborgenheit zu tun?

Warum lässt mich der Duft von Melisse entspannt

zur Ruhe kommen und hilft mir Muskatellersalbei

mutig neue Schritte anzugehen?

Lassen Sie sich zu einer Duftreise entführen und

erfahren Sie etwas über die Geschichte der ätherischen

Öle, Wirkungsweisen, Anwendungstipps

und Rezepturen für den Hausgebrauch. Wir

sprechen über die aromatherapeutische Hausapotheke

und Sie sind herzlich eingeladen den Abend

und die faszinierende Wirkungsweise der edlen

Essenzen mit allen Sinnen zu erleben und ein Stück

davon mit nach Hause zu nehmen.

28


Rebus Gewinnspiel

3

1

2

4

5

6

7

8

1. Preis Einkaufsgutschein im Wert von 50,- Euro

für das Feng Shui-Haus Dresden

2. Preis Gutschein für einen Kuschel-Tee-Nachmittag

für 2 Personen in unserer

Beduinen-Teestube im Wert von 20,- Euro

3. Preis Buch „Feng Shui gegen das Gerümpel

des Alltags“

9

Lösung

1 2 3 4

,

5

6 7

8

9

.

– Aurelius Augustinus –

Einsendeschluss ist der 30.11.2013

Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit der richtigen Antwort unter dem Stichwort „Preisrätsel“ an:

kontakt@fengshui-haus-dresden.de oder per Post an: Feng Shui-Haus Dresden, Görlitzer Str. 21,

Kunsthof-Passage, 01099 Dresden. Bitte teilen Sie uns auch Ihren vollständigen Namen, E-Mail-Adresse

und Adresse für die mögliche Gewinnzustellung mit.

Ihr Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich einverstanden, dass wir

Sie künftig per E-Mail über interessante Angebote, Aktionstage und Besonderes aus dem Feng Shui-Haus informieren. Sie sind damit

einverstanden, dass Ihre Daten ausschließlich zu diesem Zweck gespeichert werden. Widerrufsrecht: Sie können Ihr Einverständnis zur

Speicherung Ihrer Daten jederzeit und ohne Begründung in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen.

Preisrätsel

29


Monatsübersicht 2013

Die Vorträge dauern je nach Thema und anfallenden Fragen zwischen 1,5 und 3 Stunden. Der Kostenbeitrag

für die Vorträge beträgt 8 Euro, für Paare 15 Euro (im Vorverkauf bis 1 Tag vorher jeweils 1 Euro

weniger). Enthalten ist eine leckere Schale Tee während des Vortrages.

Die Kosten für die Workshops sind im Beschreibungstext aufgeführt.

Januar

Seite

Do 24.01. 19:00 Was sagt Ihnen Ihr Horoskop? - Dr. Heidi Bellmann 24

Mo - Sa 07. - 26.01. Teegenießerwochen 7

Februar

Di 19.02. 19:00 Meditation für Gesundheit und Wohlbefinden - Kelsang Palden 22

Mi 20.02. 19:00 Nahrung für die Seele - Patricia Gulde 14

Do 21.02. 19:00 Was ist Numerologie? - Dr. Heidi Bellmann 25

Fr 22.02. 19:00 Mit Engelszungen und den „Reifen Erdbeeren“ - Renata Linné & Marion Neumann 23

Do 28.02. 19:00 Klangschalenabend - Martin Göttert 19

März

Fr 08.03. 20:00 Workshop: Edelstein-Ketten selbst herstellen - Anne Fiegert 27

Do 21.03. 20:00 Mit Schüßler Salzen die Kraft der Selbstheilung anregen - Dr. Heidi Bellmann 2 5

April

Mo 08.04. 20:00 Fashion Feng Shui - Gisela Braune 20

Do 11.04. 20:00 Folge Deinem Herzen - den eigenen Gefühlen vertrauen? - Shri Sarvabhavana 12

Di 16.04. 20:00 Einführung in das Rutengehen - Dieter Garten 9

Mi 17.04. 20:00 Was ist Feng Shui? - Annett Hering 16

Do 18.04. 20:00 Eine vedische Entführung - Carolin Wünderlich & Andreas Gäbler 10

So 21.04. 09:30 – 12:30 Meditationsworkshop - Anne Mätschke 26

Mi 24.04. 18:00 Praxisworkshop Rutengehen - Dieter Garten 9

Do 25.04. 20:00 Mit welchen Systemen arbeitet Feng Shui? - Annett Hering 17

Mai

Sa 04.05. Frühlingsfest im Kunsthof 7

Mo 06.05. 20:00 Wege des Schicksals – Das Phänomen der Palmblattbibliotheken - Annett Friedrich 11

Mo 13.05. 20:00 Meine Wohnung – mein persönlicher Kraftort - Annett Hering 17

Do 16.05. 20:00 Burn Out und die Traditionelle Chinesische Medizin - Dr. Sonja Biermann 21

Do 23.05. 20:00 Wie ist Spiritualität im Alltag unserer modernen Zeit lebbar? - Shri Sarvabhavana 12

Di 28.05. 20:00 Einführung in den Energetischen Selbstschutz - Patricia Gulde 14

Fr 31.05. 20:00 Workshop: Edelstein-Ketten selbst herstellen - Anne Fiegert 27

Juni

So 02.06. 09:30 – 12:30 Superbrain – Yoga-Workshop - Anne Mätschke 27

Do 06.06. 20:00 Löffelbiegen – Show oder Realität? - Dr. Ingrid Wendel 18

Fr 07.06. 20:00 Ein Appell an die Intelligenz unserer Zellen - Dr. Ingrid Wendel 18

30

Monatsübersicht der Veranstaltungen im Feng Shui-Haus


14. bis 16.06. BRN 7

Do 20.06. 20:00 Karma - was ist das und wie können wir es verändern? - Shri Sarvabhavana 13

Di 25.06. 20:00 Wege des Schicksals – Das Phänomen der Palmblattbibliotheken - Annett Friedrich 11

Juli

Mo 08.07. 20:00 Bedeutung von Emotionen in der Medizin - Dr. Albrecht Hempel 15

Do 11.07. 20:00 Gewaltlosigkeit als höchste Form der Religiosität? - Shri Sarvabhavana 13

September

Di 03.09. 20:00 Her mit der Geduld – aber sofort! - Kelsang Palden 22

Do 05.09. 20:00 Die Frau und ihr Körper aus Sicht der TCM - Dr. Sonja Biermann 21

Mi 11.09. 20:00 Wege des Schicksals – Das Phänomen der Palmblattbibliotheken - Annett Friedrich 11

Mi 18.09. 20:00 Was ist Feng Shui? - Annett Hering 16

Mo 23.09. 20:00 Mit welchen Systemen arbeitet Feng Shui? - Annett Hering 17

Do 26.09. 20:00 Meine Wohnung – mein persönlicher Kraftort - Annett Hering 17

Oktober

Di 08.10. 20:00 Eine vedische Entführung - Carolin Wünderlich & Andreas Gäbler 10

Mi 09.10. 20:00 Was sagt Ihnen Ihr Horoskop? - Dr. Heidi Bellmann 24

Do 10.10. 20:00 Glauben ist nicht gleich Wissen - Shri Sarvabhavana 13

Di 15.10. 20:00 Heilung durch Erkenntnis - Patricia Gulde 15

Mi 16.10. 19:00 Wege des Schicksals – Das Phänomen der Palmblattbibliotheken* - Annett Friedrich 11

Fr 18.10. 20:00 Workshop: Edelstein-Ketten selbst herstellen - Anne Fiegert 27

November

Di 05.11. 20:00 Klangschalenabend - Martin Göttert 19

Do 07.11. 20:00 Glück vermehrt sich, wenn wir es teilen - Shri Sarvabhavana 13

Mi 13.11. 20:00 Was ist Numerologie? - Dr. Heidi Bellmann 25

Fr 15.11. 20:00 Mit Engelszungen und den „Reifen Erdbeeren“ - Renata Linné & Marion Neumann 23

So 17.11. Tag des offenen Ateliers 7

Mo 25.11. 20:00 Körper und Seele behandeln mit Aromatherapie - Kristina Fache 28

Fr 29.11. 20:00 Workshop: Edelstein-Ketten selbst herstellen - Anne Fiegert 27

Dezember

05. bis 08.12. Nikolausmarkt 7

Seite

* Veranstaltung findet statt im Prana Zentrum, Glashütter Straße 101b, 01257 Dresden

Monatsübersicht der Veranstaltungen im Feng Shui-Haus

31


Feng Shui-Haus Dresden

Kun s t h o f pa s s a g e – Hof d e r Tie r e
















Öffnungszeiten











Montag bis Freitag 11:00 bis 20:00 Uhr

Samstag

10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag

13:00 bis 18:00 (nur Teestube)

Winter-Öffnungszeiten (Januar & Februar):

Montag bis Freitag 11:00 bis 19:00 Uhr

Samstag

10:00 bis 16:00 Uhr

Sonntag

geschlossen























































Görlitzer Straße 21

01099 Dresden

Tel.: 03 51 / 8 10 54 98

Fax: 03 51 / 6 46 51 19

kontakt@fengshui-haus-dresden.de

www.fengshui-haus-dresden.de

www.facebook.de/FengShuiHaus

www.twitter.com/FrauFengShui

www.gplus.to/FengShuiHausDresden

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine