Amtsblatt KW 28 - Stadt Filderstadt

filderstadt.de

Amtsblatt KW 28 - Stadt Filderstadt

Stadtteile:

Bernhausen

Bonlanden

Harthausen

Plattenhardt

Sielmingen

www.filderstadt.de

Nummer 28

Freitag, 12. Juli 2013

26. SAI-FESCHT

FILDERSTADT-BONLANDEN

13.+14. Juli 2013 „em Oberdorf“

Verkaufsoffener

Sonntag

13:00 – 18:00 Uhr

mit Busringverkehr

vom BDS Bonlanden

FilderStadtMuseum

(ehemals Gottlob-Häußler-Heimatmuseum)

Historische Handwerker-

Vorführungen

im Stadtmuseum!

Seiten 6 und 7:

Filderstadt feiert Richtfeste

Seite 4:

Veranstaltungstipps

Seite 5: Notruftafel

Seite 10:

Die Rubrik für Jugendliche

„WAS GEHT?“

Seite 11: Aktiv im Alter

Seite 12: Amtliches

Seite 16: Begegnungen

Seite 17: Kultur

Seite 19:

Bildung und Kultur

Seite 18: Schulen

Seite 27:

Kirchengemeinden

Seite 31:

Parteien/Wählervereinigungen

Seite 34: Bürgerschaftliches

Engagement

Seite 35:

Aus dem Vereinsleben

Seite 50:

Impressum

Veranstalter:

Vereinsring Bonlanden

Schirmherrin:

Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

Samstag, 13. Juli 2013 um 16:00 Uhr:

Eröffnung mit Fassanstich

durch Oberbürgermeisterin Gabriele Dönig-Poppensieker

Sonntag, 14. Juli 2013 um 9:30 Uhr:

Ökumenischer Festgottesdienst in der Georgskirche

Anschließend Frühschoppen mit den Deizisauer Musikanten

Plakat: Vereinsring Bonlanden


Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

2 Aktuelles aus Filderstadt

Programm des 26. Sai-Feschts in Bonlanden

Samstag, 13. Juli 2013

16 Uhr Festbeginn durch Böllerschüsse der

Hirrlinger Schwarzpulver-Schützen

und den

Spielmannszug der FFW Bonlanden

Begrüßung der Festgäste

Fassanstich

durch Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

18 Uhr Musikalische Unterhaltung mit

„RED FOX“ - gesponsert von der Volksbank Filder eG

Sonntag, 14. Juli 2013

9.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Georgskirche

11 Uhr Frühschoppen mit den „Deizisauer Musikanten“

unter der Leitung von Nicolas Pfeifle

anschließend

Unterhaltungsprogramm mit

Bonländer Vereinen:

Akkordeon Club Bonlanden

Musikverein Harmonie Bonlanden

18 Uhr Musikalische Unterhaltung mit

bis Ende „Den Echterdingern“

unter der Leitung von Willi Hörz

Samstag: Angebot für Kinder

16 bis 20 Uhr von der „Alexandra-Sophia-Stiftung“

Sonntag: Kinderprogramm

14 bis 17 Uhr der Evangelischen Kirchengemeinde und des CVJM Bonlanden

rund um das Evangelische Gemeindehaus

Sonntag-

nachmittag

Fahren mit dem Zügle der Kreissparkasse

Abfahrt Ecke Metzinger-/Oberdorfstraße

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

(Text: Vereinsring Bonlanden)


Aktuelles aus Filderstadt

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

3

Rathauschefin stellt sich den Fragen von Zweitklässlern

„Regieren“ kann manchmal ganz schön knifflig sein

Eine kleine Enttäuschung konnte Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

den Zweitklässlern in Bonlanden nicht ersparen:

Weder der amerikanische Präsident

Obama noch Bundeskanzlerin Angela Merkel

zählen zu ihren persönlichen Bekannten.

„Die kenne ich wie ihr nur aus dem Fernseher“,

erklärte die Rathauschefin den gut

vierzig Jungen und Mädchen der Klassen 2c

und 2d, die sich über eine ungewöhnliche

Schulstunde freuen durften. Ihre Mitschülerin

Laura hatte bereits ein paar Wochen zuvor

beim Spielmobil-Auftakt die Gelegenheit

beim Schopf gepackt und die Oberbürgermeisterin

geradezu mit Fragen „gelöchert“,

so dass die Interviewte kurzerhand eine Fortsetzung

im Klassenzimmer vorgeschlagen

hat. Dort ging der Austausch munter in die

zweite Runde. Mithilfe ihrer Lehrerinnen Ute

Wotschke und Claudia Enz hatten sich die

Kinder genau überlegt, was sie denn nun

wissen wollten vom Arbeitsalltag und Freizeitvergnügen

einer Oberbürgermeisterin.

Bereitwillig gab Dönig-Poppensieker Auskunft

darüber, wie man Chefin einer Verwaltung

werden kann, ob sie die vielen Schriftstücke

mit dem Füller bearbeitet oder einen

Computer zur Verfügung hat und was „beim

Regieren“ besonders knifflig ist. „Schwierig ist

manchmal herauszufinden, was für die Stadt

am besten ist und dann auch das notwendige

Geld zusammen zu sparen“, erklärte

die Oberbürgermeisterin. Doch auch die privaten

Seiten loteten die Zweitklässler gründlich

aus: Bodyguards? „Zum Glück nicht notwendig.“

Lieblingsessen? „Unter anderem

Herzliche Begrüßung der Zweitklässler und ihrer Lehrerinnen Ute Wotschke und Claudia Enz

(rechts).

Foto: Ursula Vollmer

Sauerbraten, Erdbeeren und natürlich Eis.“

Sportliches Klettern? „Lieber Schwimmen.“

Farbe der Limousine? „Keine Limousine,

sondern ein normales, zuverlässiges Auto in

grün.“ Französisch-Kenntnisse? „Leider nur

ein Satz, dafür kann ich die Hundesprache

gut“, gab die Rathauschefin lachend zu Protokoll

und hatte damit gleich die Frage nach

dem Lieblingstier beantwortet. Zum Schluss

zeigte sich Gabriele Dönig-Poppensieker beeindruckt

nicht von der Bandbreite des Fragenkatalogs,

sondern auch von der konzentrierten

Aufmerksamkeit der Zweitklässler.

Marisa und Sophie ergänzten anschließend

das Interview um ein paar weitere Fragen

für ihre Klassen-Abschlusszeitung: Die beiden

Viertklässlerinnen verlassen die Schule,

während die Oberbürgermeisterin versprochen

hat, schon demnächst wiederzukommen:

Die Grundschule Bonlanden wird für

ihren sport- und bewegungserzieherischen

Schwerpunkt ausgezeichnet. (uv)

Viertklässler der Schillerschule „löchern“ die Oberbürgermeisterin mit Fragen

„Ist das Goldene Buch der Stadt wirklich aus Gold?“

Wissbegierig schnellen die Arme nach oben.

Die Mädchen und Jungs der Klassen 4 a und b

der Schillerschule in Bonlanden haben Fragen

über Fragen an ihren Gast: Oberbürgerbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

(stehend).

Es gibt (fast) nichts, was die fidelen Grundschülerinnen

und Grundschüler nicht wissen

wollen: Verdienen Sie viel Geld? Haben Sie

eine Amtskette? Ist das Goldene Buch der

Stadt Filderstadt wirklich aus Gold? Warum

gibt es eine Hunde- aber keine Katzensteuer?

Kennen Sie meinen Onkel - der ist auch

Bürgermeister? Werden Sie in einer Limousine

chauffiert? Haben Sie den neuen Fünf-Euro-

Schein erfunden? Sind Sie für oder gegen

Stuttgart 21? Was machen Sie für den Umweltschutz?

Darf eine Oberbürgermeisterin

auch Piercings tragen? Können Sie sich selber

wählen? Was ist Ihr Lieblings-Fußball-Verein?

Machen Sie auch einmal Urlaub?,...

Geduldig und humorvoll steht das Stadtoberhaupt

den jungen Filderstädterinnen und

Filderstädtern eine Stunde lang Rede und

Antwort. Dann eilt die Rathauschefin zum

nächsten Termin. Rektorin Gabriele Nothelfer

sowie die Klassenlehrerinnen Christl Dörr sowie

Sabrina Weigert danken Dönig-Poppensieker

für den kleinen Zwischenstopp in der

Bonländer Schillerschule, der prima zu den

Unterrichtsthemen „Berufe“ und „die Stadt, in

der wir leben“ gepasst hat.

Text und Foto: Silke Köhler


Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

4 Aktuelles aus Filderstadt

In Filderstadt ist immer was los

Veranstaltungstipps vom 13. bis 19. Juli 2013

KONTAKT: nesswein@filderstadt.de

Samstag, 13. Juli

Die Evangelische Kirchengemeinde Sielmingen,

die Landeskirchliche Gemeinschaft

und der EC Sielmingen veranstalten

einen Benefiz-Flohmarkt von 9 bis 16

Uhr auf dem Rathausplatz in Sielmingen.

Für Essen und Getränke ist gesorgt. Während

der letzten Stunde (von 15 bis 16 Uhr)

gibt es eine selbstgefüllte Bananenkiste für

drei Euro. Der Erlös kommt zu gleichen

Teilen Missionar H-P. Hertler, Sambia und

Sozialarbeiterin Eckert, Tunesien zugute.

Der Kinderchor „Notenhüpfer“ aus Sielmingen

präsentiert das Musical „Jakob“.

Ein spannendes Musical für die ganze Familie

mit einem auch heute noch brisanten

Thema. Der Eintritt ist frei, gespielt wird

samstags um 18 Uhr und sonntags (14.

Juli) um 14 Uhr, jeweils im Haus der Landeskirchlichen

Gemeinschaft, Augustenstraße

2 in Sielmingen.

Sonntag, 14. Juli

„Einfach fahren!“, so lautet das Motto der

ersten RadSTERNFAHRT in Baden-

Württemberg. Zielort ist der Stuttgarter

Schlossplatz. Gestartet wird um 10 Uhr

am Dr.-Peter-Bümlein-Platz in Bernhausen.

Mit von der Partie sind unter anderem

Winfried Hermann, Landesminister

für Verkehr und Infrastruktur, sowie Bürgermeister

Reinhard Molt. Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

begrüßt um 9.30 Uhr die Teilnehmenden

und schickt diese anschließend auf die 18

Kilometer lange Strecke in die Landeshauptstadt.

Dort wird zwischen 12 und 16

Uhr ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm

mit Aktionen rund ums Rad geboten.

Mitfahren kann jeder, der sich fit fühlt

und ein verkehrstaugliches Fahrrad besitzt.

Sonntag,14. Juli 2013

Foto: RadKULTUR BW

Im Rahmen der landesweiten Aktion „Gläserne

Produktion“ findet ab 10 Uhr auf

dem Haldenhof der Familie Schwaiger

in Plattenhardt ein „Tag des offenen

Hofes“ statt. Gestartet wird mit einem

Gottesdienst unter der Mitwirkung des örtlichen

Posaunenchors. Anschließend gibt

es Infos rund um die Nahrungsproduktion,

Betriebsführungen, Unterhaltung mit dem

Jet-Set-Duo, Zweispännerkutschfahrten,

das erste Filder-Oldtimer-Traktorentreffen

sowie jede Menge Spiel und Spaß für

Kinder. Für das leibliche Wohl ist bestens

gesorgt.

Mittwoch, 17. Juli

Schnupperkurs „Gesundheitswandern“

mit den Ortsgruppen des Albvereins

Bernhausen, Bonlanden und Plattenhardt.

Gesundheitswanderungen dauern

zwei Stunden und werden mit Übungen

und Informationen rund um das Thema

Gesundheit ergänzt. Die Kursleitung

hierfür hat Thomas Haigis, er ist ausgebildeter

Gesundheitswanderführer. Treffpunkt

ist um 17 Uhr der Parkplatz Höhensporthalle

im Weilerhau in Plattenhardt.

Anmeldungen bei W. Völmle, Telefon:

0711/705657.

Freitag, 19. Juli

Sommercafé im Bürgerbüro - Das

Referat für Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung

der Stadt Filderstadt lädt in

Zusammenarbeit mit Aktiven aus dem

Bürgerschaftlichen Engagement ab 16

Uhr zum Sommercafé im Bürgerbüro an

der Martinstraße 5 nach Bernhausen ein.

Es wird die Gelegenheit geboten, sich in

geselliger Runde zu informieren, Erfahrungen

auszutauschen und Kontakte zu

knüpfen. Für das leibliche Wohl ist bestens

gesorgt. Anmeldung unter Telefon: 0711/

7003–374 – man kann aber auch spontan

kommen!

(ne)

Foto: Nicole Eßwein

In den Kalenderwochen

31 bis 35:

Amtsblatt Filderstadt:

Sparausgaben 2013

In den diesjährigen Sommerferien – sprich in

der nachrichtenärmeren Zeit – werden aus

Kostengründen wieder so genannte „Sparausgaben“

des Filderstädter Amtsblattes produziert.

Dies bedeutet, dass in den Kalenderwochen

31 bis 35 (vom 2. bis 30. August 2013) lediglich

die notwendigsten Termine kurz angekündigt

werden können. Genannt werden

sollten: die Art der Veranstaltung, deren Titel,

das Datum, der Ort des Geschehens sowie

die Uhrzeit.

Im oben genannten Zeitraum sind darüber

hinaus leider keine Berichte (über Veranstaltungen,

Vereinsaktivitäten und -ziele) und

auch keine Veranstaltungstipps (auf Seite 4

des Amtsblattes) möglich. (sk)


Aktuelles aus Filderstadt

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

5

Das Foto zeigt von links Keles Muesser (Mentorin Kiga Fröbelstraße), Evi Gruber und Ana

Gavran (Erzieherinnen Fröbelstraße), Erster Bürgermeister Andreas Koch, Ursula Psenicka

(Erzieherin Kiga Auf der Burg), Katrin Bogenschütz-Langanki (städtische Fachberaterin und

Koordinatorin) sowie Margone Ahmeti (Mentorin Kiga Auf der Burg). Foto: Ursula Vollmer

Mütter leisten als Mentorinnen ehrenamtlich Hilfe zur Selbsthilfe

Erste KiFa-Zertifikate übergeben

Dass der Lernerfolg eines Kindes noch immer

viel zu oft von seiner Nationalität und

sozialen Herkunft bestimmt wird, ist hinlänglich

bekannt. Diesem Dilemma setzt Filderstadt

mit der „Kinder- und Familienbildung“

(KiFa) ein erfolgversprechendes Projekt entgegen.

Seit Herbst letzten Jahres haben zwei

Mütter als Mentorinnen und drei Erzieherinnen

das Programm in den Kindergärten

„Auf der Burg“ und „Fröbelstraße“ erstmals

umgesetzt und dafür nun Zertifizierungsurkunden

erhalten. Bei der Übergabe sagte

Erster Bürgermeister Andreas Koch, die Arbeit,

die durch sprachliche Förderung und

Integrationshilfe geleistet werde, lasse sich

mit der Wirkung eines Leuchtturms vergleichen:

Das Engagement strahle über die Kinder

und ihre Familien hinaus und komme so

der Stadt – und damit allen Bürgerinnen und

Bürgern – zugute.

Das Projekt KiFa ruht auf vier Säulen: Nach der

Qualifizierung der Mentorinnen und pädagogischen

Fachkräfte starten die Elternkurse, wie

sie in den beiden Pilot-Kindergärten erprobt

worden sind. Hinzu kommen die Qualitätssicherung

sowie die Vernetzung in der Kommune,

beispielsweise mit der Bücherei, den

Vereinen oder dem sozialen Dienst der Stadt.

Das Besondere an KiFa ist die Einbindung von

Müttern, die als ehrenamtliche Mentorinnen

ihrerseits Frauen anleiten. Die städtische

Fachberaterin Katrin Bogenschütz-Langanki

hatte dazu Margone Ahmeti und Müesser

Keles in mehreren Unterrichtseinheiten mit

dem Programm vertraut gemacht. In wöchentlichen

Kursen leiteten die Mentorinnen

anschließend in den beiden Kindergärten

jeweils eine feste Frauenrunde, um gemeinsam

Arbeitsmaterialien etwa zu den Themen

Sprachförderung, Ernährung, Medienkonsum

oder auch zum Bereich gewaltfreie Erziehung

zu bearbeiten – inklusive Hausaufgaben.

Die Erzieherinnen Ursula Psenicka,

Evi Gruber und Ana Gavran haben die Kurse

als pädagogische Fachkräfte begleitet – und

waren fasziniert. Ihre anfängliche Skepsis,

die sie bereitwillig eingestanden haben, sei

der Erkenntnis gewichen, dass selbst Mütter,

die Kontakte zuvor eher gemieden hatten,

begeistert bei der Sache waren. Die Gruppen

seien zusammengewachsen, die Frauen

lernten im Austausch voneinander und gewannen

an Sicherheit.

Finanziert wird das von der Neumayer-Stiftung

getragene Projekt durch die Stadt mit

Unterstützung der Bundesstiftung „Stärke“.

Nachdem sich einige der beteiligten Mütter

nun verabschieden, weil ihre Kinder in die

Schule kommen, sollen im neuen Kindergartenjahr

die nächsten Kurse aufgebaut werden.

Erster Bürgermeister Koch ist von KiFa

überzeugt und geht davon aus, dass sich die

„Leuchtturm-Wirkung“ auch über andere Kitas

noch weiter verbreiten wird. (uv)

Film von der zweiten RadSCHNITZELJAGD

Während der zweiten RadSCHNITZELJAGD durch Fidlerstadt

hat ein Team des Landes Baden-Württemberg einen Film gedreht.

Dieser ist unter: www.radkultur-bw.de/vor-ort/filderstadt/2.radschnitzeljagd.html

zu sehen. (fi)

Notruftafel

Polizei Notruf 110

Feuerwehr / Rettungsdienst 112

Filderklinik 0711/7703-0

Polizeirevier Filderstadt

durchgehend besetzt 0711/7091-3

Ärztlicher Notdienst

Wochenende/Feiertage: Die Notfallpraxis

an der Filderklinik, Im Haberschlai 7,

Filderstadt-Bonlanden ist am Freitagabend

und am Vorfeiertag von 19 bis 23 Uhr,

Samstag, Sonntag und am Feiertag von 8

bis 23 Uhr besetzt. Begeben Sie sich bitte

ohne Voranmeldung dorthin. Sie benötigen

für den Notdienst Ihre Krankenversicherungskarte.

Montag bis Donnerstag gilt für alle Notfälle

ab 19 Uhr die Vermittlung über die

Leitstelle unter Telefon: 0711/6013060.

Für dringende Hausbesuche gilt weiterhin

die Nummer 0711/6013060. Sie

erreichen damit die Leitstelle des Roten

Kreuzes, die den Hausbesuch vermittelt.

Giftnotruf-Informationszentrum

Telefon 0761/19240

Frauenhaus Filder 0711/9977461

Kinderärztlicher Notdienst

von 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Der Dienst habende Kinderarzt auf den

Fildern in sprechstundenfreien Zeiten an

den Wochentagen kann über den Anrufbeantworter

Ihres behandelnden Kinderarztes

erfragt werden.

13.07. und 14.07. Dr. Daferner, Nellingen,

Otto-Schuster-Straße35,Telefon:0711/3412476

Augenärztlicher Notdienst

Telefon 0180/2586937

Zahnärztlicher Notdienst

Telefon 0711/7877755

Tierärztlicher Notdienst

Die Telefonnummern für tierärztliche Notdienste

in einer der umliegenden Tierkliniken

sind über die Anrufbeantworter der

jeweiligen Tierärzte zu erfragen.

Apothekendienst

Notdienstwechsel jeweils morgens

8.30 Uhr

Freitag, 12. Juli 2013

Apotheke zu den 3 Linden,

Harthausen, Harthäuser Hauptstraße 4,

Telefon: 07158/985610

Samstag, 13. Juli 2013

Herz-Apotheke Mache, Echterdingen,

Bernhäuser Straße 5, Eingang Bäckergasse;

Telefon: 0711/9909550

Sonntag, 14. Juli 2013

Apotheke am Bahnhof, Bernhausen,

Karlstraße 20, Telefon: 0711/706325

Montag, 15. Juli 2013

Kristall-Apotheke, Leinfelden,

Hohenheimer Straße 11,

Telefon: 0711/755309

Kronen-Apotheke, Neuhausen,

Martkstraße 3, Telefon: 07158/67000

Dienstag, 16. Juli 2013

Neue Apotheke, Bernhausen, Bernhäuser

✃Hauptstraße 7, Telefon: 07 11/702608


Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

6 Aktuelles aus Filderstadt

Mittwoch, 17. Juli 2013

Rats-Apotheke, Leinfelden, Irisstraße 9,

Telefon: 0711/751438

Donnerstag, 18. Juli 2013

Mörike-Apotheke, Plattenhardt,

Uhlbergstraße 37, Telefon: 0711/771132

Bauhof Filderstadt

während der Dienstzeit 0711/708389-0

außerhalb der Dienstzeit

in dringenden Fällen 0178/6302851

Wasser - Stadtwerke Filderstadt

während der Dienstzeit 07158/93907-26

außerhalb der Dienstzeit 0178/6302820

EnBW - Strom 0800/3629-477

EnBW - Gas 0800/3629-427

Ideen- und

Beschwerdetelefon

0800/7003-888

oder online unter

www.filderstadt.de

Die nächste Bürgersprechstunde

von Oberbürgermeisterin Gabriele

Dönig-Poppensieker findet

am Donnerstag, 15. August 2013,

von 16.30 bis 18 Uhr, Aicher Straße

9 (Bernhausen), Zimmer 2 statt. Voranmeldung

ist nicht erforderlich. Wohnungssuchende

wenden sich bitte direkt

an die Abteilung Wohnungswesen

(Aicher Straße 26, Bernhausen, drittes

Obergeschoss).

Mülltonne

(Reklamationen, Bio-, Restmüll- und

Papiertonnen, Telefon: 0711/9312501)

Stadt- Rest- Bio- Rest- Gelber

teil müll tonne müll Sack

Bernh.1 25.7. 18.7. 8.8. 16.7.

Bernh.2 25.7. 18.7. 8.8. 16.7.

Sielm. 25.7. 18.7. 8.8. 15.7.

Bonl. 18.7. 18.7. 1.8. 15.7.

Hart. 18.7. 18.7. 1.8. 16.7.

Platth. 18.7. 18.7. 1.8. 16.7.

2- und 4-wöchentliche Abfuhr gleichzeitig

2- wöchentliche Abfuhr

Biotonne und Gelber Sack =

2-wöchentliche Abfuhr

Papiertonnen-Leerung

Bernhausen: 1.8.2013

Bonlanden: 6.8.2013

Plattenhardt: 31.7.2013

Straßensammlung Altpapier

und Kleider

Stadtteil Datum

Bernhausen 7.9.2013 EJB nur AP

Bonlanden 13.7.2013 SVB nur AP

Harthausen 27.7.2013 TSV nur AP

Sielmingen 10.8.2013 DRK beides

Weitere Informationen entnehmen

Sie bitte dem Müll-Kalender 2013.

Bau des „Regenbogensaals“ der

FILharmonie liegt im Plan

„The Final Countdown“ – gespielt von der

„Real Sound Band“ aus Bernhausen - hat es

vergangene Woche auf den Punkt gebracht:

Der Countdown für den Anbau des Kulturund

Kongresszentrums FILharmonie läuft.

Anfang November soll der neue Saal „Im Regenbogen“

eröffnet werden.

Doch zunächst feierten die Gäste erst einmal

Richtfest an der Tübinger Straße 40. „Bislang

liegen wir mit diesem Bau gut im Plan“, sagte

Oberbürgermeisterin Gabriele Dönig-Poppensieker

(Bildmitte) während der offiziellen

Feier. Ihr Ausblick: Sie freue sich schon jetzt

auf den nächsten Termin in diesen Räumlichkeiten

– auf die Einweihung des neuen FILharmonie-Saals.

Auf diesen 120 zusätzlichen

Quadratmetern sollen künftig Tagungen,

Workshops, Meetings, Familienfeiern sowie

kleinere kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Geplant hat den Saal über dem Eingangsbereich

das Stuttgarter Büro Hoppe und Sommer,

das vor über 20 Jahren auch schon für

den Bau der FILharmonie verantwortlich war.

Der Name „Im Regenbogen“ ist dem Rosalie-

Kunstwerk (den „Lippen“) vor dem Kulturund

Kongresszentrum entliehen. Zum Richtfest

gab’s ein Gedicht des Architekten Marcus

Zehle (rechts). Dieser warf in guter alter Tradition

nach dem Richtspruch ein Glas Stuttgarter

Trollinger an die Wand des neuen Saals.

Gabriele Dönig-Poppensieker wünschte allen

am Bau Beteiligten sowie Sven Pflug, dem

stellvertretenden FILharmonie-Chef (links),

für die nächsten Monate alles Gute. Die „Real

Sound Band“ aus der Fleinsbachrealschule

unter der Leitung von Gert Kürner umrahmte

das Richtfest musikalisch.

Text und Foto: Silke Köhler

Sommerferienprogramm

für Kinder und Jugendliche 2013

Bitte beachten Sie folgende Hinweise bei den Veranstaltungen:

Besuch im Planetarium Stuttgart - 28. August

- Anmeldeschluss ist am 19. Juli 2013

Schach für Jedermann - 2., 9. und 16. August

- Die Veranstaltung ist ab sechs Jahre

(kh)


Aktuelles aus Filderstadt

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

7

Die Kinderhäuser in Filderstadt (im Bild die Harthäuser Einrichtung) nehmen Form an. Auf dem Jahnareal wurde nun Richtfest gefeiert.

Fotos: Silke Köhler

Richtfest am Kinderhaus Jahnareal in Harthausen

Bis Jahresende 160 neue Betreuungsplätze

Fünf Zimmerleute, ein launiger Richtspruch,

Rotwein, ein zerbrochenes

Glas: Vergangene Woche wurde auf

dem Jahnareal in Harthausen Richtfest

gefeiert – stellvertretend für alle

drei Kinderhäuser, die derzeit in Filderstadt

gebaut werden.

Bis Ende des Jahres schafft die Stadt 160

neue Plätze in Filderstädter Kindertageseinrichtungen

- allein 120 in den drei

Kinderhäusern in Harthausen, Bernhauen

und Plattenhardt. Bei strahlendem Sonnenschein

freute sich Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker über die

Baufortschritte an allen Standorten: „Mit

Freude schaue ich auf die Kinderhäuser,

die mehr und mehr Form annehmen.“ Man

könne sich schon heute gut vorstellen, wie

die Mädchen und Jungs dort in einigen

Monaten herumtoben werden.

Knapp elf Millionen Euro nimmt die Stadt

in die Hand, um die drei Kinderhäuser zu

realisieren. 1,2 Millionen Euro schießt voraussichtlich

der Bund zu. In Harthausen

(Jahnareal) werden fünf Gruppen ein neues

Domizil finden, in Bernhausen (Neuhäuser

Bach) sind es vier, in Plattenhardt (Im Weilerhau)

sechs. Die Öffnungszeiten der Einrichtungen

betragen täglich zehn Stunden

(7 bis 17 Uhr). Dönig-Poppensieker: „Filderstadt

kommt damit dem Wunsch nach

einer ausreichenden, flächendeckenden,

modernen und qualitativ hochwertigen

Kinderbetreuung nach.“

Für den Betrieb der neuen Kinderhäuser

muss die Stadt rund 40 neue Erzieher

und Erzieherinnen einstellen. „Die Hälfte

der Stellen haben wir schon besetzt“, freut

sich Katja Rapp, die zuständige Abteilungsleiterin

vom Amt für Familie, Schulen und

Vereine. Ihre Einschätzung: „Und die Qualifikation

der Kräfte ist sehr hoch.“

Abschließend dankte das Stadtoberhaupt

allen Planern, Handwerkern und Firmen

für deren Arbeit: „Weiterhin wünsche ich

der Baustelle sowie allen Beteiligten einen

reibungslosen Bauverlauf und freue mich

schon jetzt auf das Einweihungsfest.“ (sk)

Oberbürgermeisterin Gabriele Dönig-Poppensieker

freut sich auf die Einweihung der Kinderhäuser

Ende des Jahres.

Sommerferienprogramm 2013 für Kinder und Jugendliche:

Abholung der Ferienpässe!

Achtung, bitte nicht vergessen! Am Montag,

15. Juli, oder Dienstag, 16. Juli 2013, jeweils

zwischen 10 und 13 Uhr oder von 15 bis 18

Uhr müssen die Ferienpässe fürs Sommerferienprogramm

beim Amt für Familie, Schulen

und Vereine, Martinstraße 5 in Bernhausen

abgeholt werden. Der Ferienpass gilt als

Anmeldebestätigung für die gebuchten Veranstaltungen.

Wird der Ferienpass in dieser Zeit nicht abgeholt,

werden die Plätze für andere Kinder,

beispielsweise auf der Warteliste, freigegeben.

Falls die Abholung durch Berufstätigkeit

oder Urlaub nicht möglich ist, kann telefonisch

(Telefon: 0711/7003-243) ein Termin

vereinbart werden. Wer bei der Auslosung

keinen Platz erhalten hat, wird telefonisch

benachrichtigt.

Bei der Abholung sind die Ferienpassgebühr

von 1,50 Euro sowie die Teilnahmebeiträge

für alle gebuchten Veranstaltungen

zu bezahlen.

Bei einzelnen Veranstaltungen gibt es noch

freie Plätze. Die Liste kann im Internet

auf www.filderstadt.de unter der Rubrik

Freizeit & Sport, Freizeitangebote Kinder &

Jugendliche, Sommerferienprogramm Angebote

eingesehen werden.

Das Anmeldeformular steht dort ebenso

zum Download zur Verfügung.

Nähere Informationen zu den freien Veranstaltungen

sowie zum Anmeldeverfahren erhalten

Sie beim Amt für Familie, Schulen und

Vereine, Karin Hoffmann unter der Telefonnummer:

0711/7003-243. (kh)


Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

8 Aktuelles aus Filderstadt

Ausbildungsforum 2013

Eine gemeinsame Aktion der Stadt Leinfelden-Echterdingen und der Stadt Filderstadt

Firmen, die offene Ausbildungsplätze hier kostenlos anbieten möchten,

wenden sich bitte an die Wirtschaftsförderung der Städte Leinfelden-Echterdingen,

Telefon: 0711/1600-801 oder Filderstadt, Telefon: 0711/7003-262.

Folgende Unternehmen bieten für das Jahr 2013 offene Ausbildungsstellen an:

Altenpfleger/-in

(Voraussetzung: Mittlere Reife),

Seniorenzentrum Sonnenhalde,

Sonnenhalde 19/23, 70771 Leinfelden-

Echterdingen, Ansprechpartner: Herr

Dr. Bachmann, Telefon: 0711/97567-17,

E-Mail: bachmann@awo-wuerttemberg.de

Gärtner/-in - Fachrichtung

Garten- und Landschaftsbau

(Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss,

Realschulabschluss),

Otto Arnold GmbH, Im Spitzhau 11,

70771 Leinfelden-Echterdingen,

Ansprechpartnerin: Frau Arnold,

Telefon: 0711/97589-44,

E-Mail: c.arnold@ottoarnoldgmbh.de

Friseur/-in

(Voraussetzung: Hauptschulabschluss)

QVOVADIS Friseure, Hauptstraße 29,

70771 Leinfelden-Echterdingen,

Ansprechpartnerin: Frau Wagner,

Telefon: 0711/4596840,

E-Mail: qvovadis-friseure@t-online.de

Fachinformatiker/-in

für Anwendungsentwicklung

(Voraussetzung: guter

Realschulabschluss, Abitur),

NovaTec Consulting GmbH,

Dieselstraße 18/1, 70771 Leinfelden-

Echterdingen, Ansprechpartnerin: Frau

Tuschkan, Telefon: 0711/22040-700,

E-Mail: personal@novatec-gmbh.de

Elektroniker/-in

Energie- und Gebäudetechnik

(Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss)

LORENZ Elektrotechnik GmbH,

Filderstraße 10,

70771 Leinfelden-Echterdingen,

Ansprechpartnerin: Frau Lorenz,

Telefon: 0711/7542550,

E-Mail: info@Lorenz-elektrotechnik.de

Altenpfleger/-in

(Voraussetzung: Mittlere Reife)

Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz,

Auf der Heid 1, 70794 Filderstadt

- Plattenhardt Ansprechpartnerin:

Frau Schlotter, Telefon 0711/ 77083-32

E-Mail: schlotter@st-vinzenz-plattenhardt.de

Drei Schecks für den guten Zweck: die Flippmanns (in der hinteren Reihe) bei der Spendenübergabe gemeinsam mit Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker (Vierte von links) und Stefan Hörz (Zweiter von rechts) vom Amt für Familie, Jugend und Vereine. Foto: Nicole Eßwein

Benefizkonzert der Flippmanns kommt sozialen Einrichtungen zugute

Gesungen, gespielt, gespendet

Gesungen, gespielt, gespendet: Anlässlich

ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums im

Dezember 2012 hat die Filderstädter Band

„Flippmanns“ ein Benefizkonzert zugunsten

sozialer Zwecke veranstaltet. Vor ausverkauftem

Haus legten die sieben Musiker im

Vier-Master-Zirkuszelt in Bonlanden eine

unvergessliche Show hin.

Dieser Tage kamen die Väter des Filderstadt-Songs

„Die Königin“ zur Scheckübergabe

an die lokalen Vereine „Frauen helfen

Frauen“ und „Integra Filder“ und der nationalen

Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“

ins Filderstädter Rathaus. Gemeinsam

mit Oberbürgermeisterin Gabriele Dönig-

Poppensieker überreichten sie den drei

Institutionen jeweils einen Scheck in Höhe

von 3.791,21 Euro. „Die Band ist ein Filderstädter

Gewächs. Sie sind weiterhin spritzig

und jung geblieben, haben zahlreiche Fans

in Filderstadt sowie weit darüber hinaus.

Vielen Dank, dass sie sich so großartig im

sozialen Bereich engagieren“, sagte das

Stadtoberhaupt.

Der Dank der Band ging im Besonderen

an das Amt für Familien, Schulen und Vereine,

den städtischen Bauhof, die örtlichen

Vereine und an die vielen anderen ehrenamtlichen

Helfenden, ohne die es nicht

möglich gewesen wäre, so ein „Event“ zu

stemmen. „Es geht nicht ohne die Stadt,

Vereine und Freunde. Alle haben einen

super Job gemacht“, so Martin Hoffmann,

der Schlagzeuger der Band. Auf die Frage

der Oberbürgermeisterin nach der Motivation

für ein Benefizkonzert, kam prompt die

Antwort: „Weil wir gerne feiern! Es zählt nur

der Spaß“, so Peter Hardt der Sänger der

Band. (ne)


Aktuelles aus Filderstadt

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

9

Viel Spaß trotz Dauerregens haben die Mädchen und Jungs des Bildungszentrums Seefälle in Bonlanden.

Erste „CHECK dein Rad – Schultournee“ in Filderstadt

Fit in Theorie und Praxis

Ein echtes Erlebnis trotz Dauerregen:

die erste „CHECK dein Rad – Schultournee“

in Filderstadt. Georg, Jacques,

Johannes und Esther von der

RadKULTUR Baden-Württemberg

legten vergangene Woche im Bildungszentrum

Seefälle (Bonlanden)

sowie in der Fleinsbachrealschule

(Bernhausen) einen Zwischenstopp

ein.

Die Lerninhalte der Rad-Veranstaltung:

Theoretisches sowie Praktisches rund um

die Themen Verkehrssicherheit, Klimaschutz,

Wartung und Reparatur. Bei der

Schultournee, einer Aktion der Stadt Filderstadt

im Rahmen der RadKULTUR Baden-Württemberg,

gingen rund 110 Fünftklässlerinnen

und Fünftklässler der beiden

Schulen an den Start.

Bevor der Praxisteil die Mädchen und

Jungs bei herbstlichen Temperaturen

und Dauerregen auf den Schulhof führte,

stand die Theorie auf dem Programm –

keineswegs trocken und verstaubt, sondern

lebendig und unterhaltsam. Zum

pädagogischen Teil der Veranstaltung gehörte

beispielsweise eine Mitmach-Show.

Dort erhielten die Fünftklässlerinnen und

Fünftklässler auf spielerische Art Tipps für

das sichere Fahrradfahren.

In der Open-Air-Radwerkstatt wurde es

anschließend praktisch. Dort konnten die

Schülerinnen und Schüler am eigenen

Drahtesel selbst Hand anlegen, Bremsen

testen, die Lichtanlagen überprüfen, Ketten

ölen oder Luft in die Reifen pumpen – und

dies alles unter professioneller Anleitung.

Zudem galt es noch, zwei Parcours zu bewältigen

und die Geschicklichkeit sowie

das eigene fahrerische Können zu schärfen.

„Hat es euch Spaß gemacht? Habt

ihr auch etwas gelernt“, wollte Johannes

vom RadCHECK-Team am Ende der Aktion

wissen. Ihm dröhnte ein unmissverständliches

„Jaaaaaaaaaa!“ entgegen. Fürs

Mitmachen gab’s zum guten Schluss noch

eine Belohnung: Radsattelhosen, Kleidungsreflektoren

und Luftballons.

Guten Noten für Räder der Schüler

Den Rädern der Schülerschar stellte Georg

Tinnefeld vom RadCHECK-Team überwiegend

gute Noten aus. Sein Resümee: „Die

meisten Fahrräder der Filderstädter Kinder

waren in einem guten Zustand – was beispielsweise

die Ergonomie, das Licht oder

die Bremsen betrifft. Bei über 80 Prozent

der Testräder gab’s (fast) nichts zu beanstanden.

Die Eltern schauen hier wohl

nach den Rädern ihrer Kinder. Dies erleben

wir leider nicht überall.“

Der Hintergrund für die Aktion „CHECK

dein Rad – Schultournee“: „Wir wollen,

dass die Kinder auf dem Fahrrad sicher in

die Schule und wieder nach Hause kommen“,

sagt Bürgermeister Reinhard Molt,

der auch im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft

der Fahrradfreundlichen Kommunen

(AGFK) Baden-Württemberg sitzt.

Ein Helm sowie ein verkehrstaugliches

Rad seien eine wichtige Basis. Nicht minder

wichtig stuft Molt den richtigen und

sicheren Umgang mit dem Verkehrsmittel

Fahrrad ein. (sk/sd)

Einen Tag lang übten sich die Kids und Jugendlichen

des Bonländer Bildungszentrums

Seefälle in Theorie und Praxis rund ums Thema

Fahrrad.

Fotos: Silke Köhler


10

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Aktuelles/WAS GEHT?

Neues aus der

Stadtbibliothek:

Schon gehört?

Sommerferienclub

„HEISS AUF LESEN“

Ferienzeit ist Lesezeit. Auch in diesem

Sommer beteiligt sich die Stadtbibliothek

Filderstadt wieder an der Aktion

„HEISS AUF LESEN“ des Regierungsbezirks

Stuttgart. Dabei handelt es sich um

einen Sommerferienclub, der extra nur

für Clubmitglieder spezielle Bücher reserviert.

Mitmachen können Mädchen und

Jungs der Klassen fünf bis acht. „HEISS

AUF LESEN JUNIOR“ richtet sich an die

Grundschülerinnen und Grundschüler

der zweiten bis vierten Klassenstufe. Die

populäre Aktion der Büchereien läuft vom

16. Juli bis 14. September. Anschließend

gibt’s für die Teilnehmenden am Samstag,

28. September 2013, eine Party (mit

Urkundenübergabe und Preisverlosung)

an der Volmarstraße 16 in Bernhausen.

Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

„Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

erhalten einen Preis“, verspricht die Leiterin

Petra Rösner. Anmeldungen nimmt

das Bibliotheksteam ab 16. Juli während

der Öffnungszeiten (dienstags, mittwochs

und samstags von 10 bis 14 Uhr sowie

dienstags, mittwochs, donnerstags und

freitags zwischen 15 und 19 Uhr) am Auskunftsplatz

entgegen.

Ausleihe von E-Book-Readern

Besucherinnen und Besucher können an

der Volmarstraße 16 in Bernhausen auch

E-Book-Reader (verschiedene Modelle)

ausleihen. „Dieser Service ist in der Jahresgebühr

enthalten“, sagt Petra Rösner,

Ferienzeit ist für viele Kinder und Jugendliche Lesezeit. Da kommt die Aktion „Heiß auf

Lesen“ der Stadtbibliothek Filderstadt genau richtig.

Foto: Silke Köhler

die Leiterin der Stadtbibliothek Filderstadt.

Maximale Ausleihdauer: drei Wochen.

Munzinger-Archiv

Eine topaktuelle Infoquelle für alle, die

beispielsweise für Referate recherchieren

müssen: das Munzinger-Archiv (Verlag mit

Sitz in Ravensburg). Über die Webseite der

Stadtbibliothek Filderstadt können Interessierte

bequem von zu Hause aus online gehen

und beispielsweise Biografien (Politiker,

Schauspieler, Autoren, ...). Wissenswertes

über Länder (Wirtschaft, Geographie, Wissenschaft,...),

herunterladen, kopieren und

bearbeiten. Das Bücherei-Team steht für

Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Neu: Medienrückgabebox

„Spätestens ab August 2013 können unsere

Kundinnen und Kunden auch

außerhalb unserer Öffnungszeiten

ihre Medien zurückzugeben“, verrät

Bibliotheksleiterin Petra Rösner schon

einmal. Eine spezielle Box, die vor der

Bücherei an der Volmarstraße 16 stehen

werde, ermögliche künftig diesen

Service. Rösners Erfahrung: „Darauf

haben viele schon gewartet.“

Tiptoi-Stifte und Konsolenspiele

So manche Nutzerin, so mancher Nutzer

weiß es noch nicht: In der Stadtbibliothek

in Bernhausen können auch

Tiptoi-Stifte für Bücher ausgeliehen

werden. Gleiches gilt für Konsolenspiele

für Kinder und Jugendliche –

beispielsweise für die Wii, Nintendo

DS oder die Play Station 3. (sk)

WAS GEHT ? Infos & facts

für Kinder und Jugendliche

Aus dem Jugendgemeinderat

Besuch Rhetorik-Seminar in Bad Urach

Am Wochenende vom 21.06. bis 22.06. besuchten

die Jugendgemeinderäte Nathalie

Schönfeld und Sarmed Munir ein Seminar in

Bad Urach. Dieses fand durch die Landeszentrale

für politische Bildung statt und beschäftigte

sich mit dem Thema der lebendigen

Rhetorik. Es nahmen Jugendgemeinderäte

aus ganz Baden-Württemberg teil und in

kleinen Gruppen wurden Übungen zur Verbesserung

von Reden gemacht. Jede/r Teilnehmer/in

musste mehrere Reden vor der

Gruppe halten und diese wurden auch auf

Video aufgenommen und kritisch betrachtet.

Es wurden Tipps gegen Lampenfieber,

für Textsicherheit, Selbstbewusstsein und

sicheres Auftreten gegeben, aber auch mit

welchen rhetorischen Mittel man seine Zuhörer

für sich gewinnen kann. Das Seminar

stellte sich als sehr lehrreich heraus und man

konnte viel Neues lernen und für sich selbst

mitnehmen. Auch wurden Kontakte zu anderen

Jugendgemeinderäten geknüpft, da

man sich sehr gut untereinander verstand

und das Eis schnell gebrochen war. Insgesamt

kann man sagen, dass das Seminar

sehr gut gelungen ist. Man konnte viel lernen,

der Spaß kam dabei definitiv nicht zu

kurz und einige überregionale Freundschaften

unter Jugendgemeinderäten wurden

gebildet. In diesem Sinne vielen Dank an

die Referenten des Seminars Andreas Rieck,

Kristian Buchna und Lina Spera, vielen Dank

an die Landeszentrale für politische Bildung

für die komplette Organisation, vielen Dank

an Suyin Völlm, und auch ein großes Dankeschön

an alle teilnehmenden Jugendgemeinderäte

für die schöne Zeit. Hoffentlich

bis bald mal wieder!

Nathalie Schönfeld und Sarmed Munir.

Ev. Jugendwerk

Bernhausen

17.07.2013 - Fuzo am Mittwoch

Wir feiern zusammen ab 12.00 Uhr eine

Grillparty zur Einstimmung auf die Sommerferien.

Während den Ferien gibt es im Fuzo

kein Mittagessen!


WAS GEHT?/Aktiv im Alter

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

11

17.07.2013 - Brücken und Barrieren

Herzliche Einladung um 19.30 Uhr in die

Petrus-Kirche zur Vorstellung der Sinus Jugendstudie.

25.07.2013 - Active Church

Zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr gibt es

verschiedene Workshops, die anschließend in

den Gottesdienst eingebaut werden: Theater,

Zumba, Musik und Band, Creativesession,

Message, T-Shirt bemalen und Technik. Infos

und Anmeldung: activechurch@gmx.de

Kids for Kids e.V.

1. Vorstand Ralf Berti

Vereinssitz: Schwalbenstr. 28

70794 Filderstadt

www.kidsforkids-info.de

seidel@dancing-kids.de

Spendenkonto:

Volksbank Filder eG

Kto. 225860007

BLZ 611 616 96

NEUE TRAININGSZEITEN BEI

KIDS FOR KIDS

Ab heute wird

wieder zusammen

trainiert.

Das heißt, beide

Gruppen treffen

sich von 16.30

Uhr bis 19.00 Uhr zum Training!

Kids for Kids trainiert mit viel Power,

die erste Show „Mobbing-Diskriminierung“,

für die wir einen Bundespreis

erhielten! Prävention im Theater und Tanz!

Wir senden die Botschaft durch Hip

Hop.

TANZBEGEISTERTE KIDS MIT TAN-

ZERFAHRUNG KÖNNEN GERN BEI

UNS SCHNUPPERN!

Infos unter Sandra Seidel,

Handy 0157-85112360

Kinder-, Jugend- und

Kulturzentrum Z

Riesenwasserschlacht im Z

Am Dienstag, dem 16. Juli, wirds ab 16 Uhr

ganz nass bei uns im Z. Wir veranstalten

eine Wasserschlacht, bei der bestimmt keiner

trocken bleibt. Einfach vorbeikommen und

mitmachen, egal ob Wasserbombe, Wasserpistole

oder Gartenschlauch, hauptsache es

spritzt und platscht.

Actionpainting

Schon mal farbtriefende Schwämme auf

Leinwände geschleudert, mit Wasserpistolen

gemalt oder wild singend und tanzend Farbe

verteilt? ...Nein? Dann wirds höchste Zeit!

Am Donnerstag, dem 18.7. ab 15 Uhr malen

wir mal anders...

"Casino Royal"

Am 18.7. wird ab 18.30 Uhr wieder gezockt.

Zeigt euer Pokerface oder setzt beim Roulette

alles und gewinnt fruchtige alkoholfreie

Cocktails oder leckere Spaghetti.

Grill 'n' Chill

Der Sommer ist endlich da und es wird Zeit,

das gebührend zu feiern. Gemeinsam basteln

wir am Freitag, dem 19.7. ab 17 Uhr in

der Z-Küche Stockbrotteig, Dips und leckere

Salate (Würstchen solltet ihr selbst mitbringen)

bevor wir uns rund ums Feuer verteilen,

den Sommer genießen und einfach chillen ;)

Landjugend

Bernhausen

Aktiv im Alter -

Fit sein unterstüzen

Begegnungsstätte

Zentrum Bernhausen

Bernhäuser Hauptstraße

2

Aufgrund von Umbauarbeiten des

Bürgerzentrums ist die Begegnungsstätte

vom 1.7. bis 8.9.2013 geschlossen.

Gesprächskreis für pflegende

Angehörige

Angehörige, die ihre erkrankten Eltern,

Schwiegereltern oder Ehepartnerinnen und

Ehepartner betreuen oder pflegen, sind

täglich großen Belastungen ausgesetzt. Um

pflegende Angehörige zu unterstützen, zu

beraten und zu begleiten, bietet der Pflegestützpunkt

eine "Gesprächsgruppe für

pflegende Angehörige" an. In dieser Gruppe

können sich Menschen mit ähnlichen

Belastungen kennen lernen, sich über ihre

Erfahrungen im Umgang mit Pflegebedürftigen

austauschen, ihre Sorgen und Wünsche

miteinander besprechen und sich von

Fachleuten beraten lassen. Die Gruppe trifft

sich jeden 1. Mittwoch im Monat von 19

bis 21 Uhr im Amt für Familie, Schulen und

Vereine, 1. Stock, Martinstr. 5 in Bernhausen.

Sollten Sie Interesse haben, bitten wir

Sie, sich bei Winfried Mauz unter Telefon:

0711/7003-303 anzumelden.

Haus am Fleinsbach

Tagescafé im Haus am Fleinsbach

täglich geöffnet von 14:30 -16:30 Uhr.

Montag und Freitag ist Ruhetag.

Offener Mittagstisch in der Caféteria

täglich von 11:30 -13:30 Uhr zum Preis von

5,50 €.

Anmeldung bitte spätestens einen Tag zuvor,

für das Wochenende bis spätestens Freitag

12:00 Uhr unter Tel. 0711/70985-11.

Altentagespflege

Entlastung für pflegende Angehörige

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag, 8:00 - 16:00 Uhr.

Anmeldungen für einzelne Tage oder die

ganze Woche unter Tel. 0711/70985-11.

Ökumenischer Gottesdienst

jeden Freitag um 15:30 Uhr im Fleinsbachsaal.

Freitag, 12.07.2013: Diakon Lo Bello

Freitag, 19.07.2013: Pfarrer Becker

Alle Filderstädter sind herzlich eingeladen.

Offener Mittagstisch in

Filderstadt

Einladung an unsere älteren Mitbürgerinnen

und Mitbürger, die in gemütlicher Runde ihr

Mittagsmahl einnehmen möchten.

Bernhausen

Dienstag, ab 12 Uhr im ev. Familienzentrum,

Rosenstraße 96. Anmeldung:

Ev. Gemeindebüro, Tel. 0711/703030.

Bonlanden

Dienstag, 12 bis 14 Uhr im Treffpunkt am

Lindle, Bonländer Hauptstr. 14.

Anmeldung: Heidi Liesack, Tel. 0711/771005.

Harthausen

Donnerstag, ab 12 Uhr im Paul-Gerhardt-

Gemeindehaus,

Anmeldung:

Petra Podvratnik, Tel. 07158 981327.


12

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Aktiv im Alter/Amtliches

Plattenhardt

Mittwoch, ab 12 Uhr im ev. Gemeindehaus,

Kirchstr. 4. Anmeldung: Ev. Pfarramt,

Frau Schlierer, Tel. 0711/771386 oder Annemarie

Schwanenberg, Tel.0711/775868.

Sielmingen

Dienstag, ab 11.30 Uhr in der Begegnungsstätte

im Bürgerhaus "Sonne", Sielminger

Hauptstr. 44. Anmeldung: Seungok Lee-

Marmull, Tel. 0711/7947906.

Seniorenkreis

Bernhausen

Unsere nächste Fahrt findet am Donnerstag,

18.07. statt.

Bei hoffentlich schönem Wetter wollen wir

noch einmal an den Bodensee fahren. Abfahrt

8.30 Uhr Bernhausen Bahnhof,

8.35 Uhr Plattenhardt, 8.40 Uhr Bonlanden.

An- und Abmeldungen bitte unter

Telefon 702906.

Gäste sind herzlich willkommen./hm

SUSEmobil

Selbstständig Einkaufen im Alter

Das gehört einfach dazu. SUSEmobil macht

es möglich: bequem, pünktlich und ohne

Mühe in die Ortsmitten und wieder zurück

nach Hause. Und die vollen Tüten tragen die

freundlichen Begleiter von SUSEmobil.

Ein kostenfreier Service für ältere und nicht

mehr ganz so mobile Menschen.

Mi 17.07.2013: Ziel Bernhausen, Abholung

ab 10:00 Uhr, Rückfahrt nach Absprache.

Do 18.07.2013: Ziel Bonlanden, Plattenhardt

und Harthausen, Abholung ab 9:30

Uhr bzw. 9:45 Uhr, Rückfahrt nach Absprache.

Fr 19.07.2013: Ziel Sielmingen, Abholung

ab 12:30 Uhr, Rückfahrt nach Absprache.

Anmeldung jeweils am Vortag bis 16 Uhr

bei der Diakoniestation auf den Fildern,

Tel. 0711 7973380. Auskünfte auch bei der

Geschäftstelle des Altenzentren-Förderverein

Filderstadt, Tel. 0711 7003-243.

Telefonkette

„Guten Morgen. Wohlauf?“

Jeder Tag beginnt in unserer Telefonkette

mit einem Morgengruß, so bereits seit vielen

Jahren. Wir sind Senioren und Seniorinnen,

die hier in Filderstadt allein leben. Wir geben

uns gegenseitig nicht nur die Sicherheit, in

unseren vier Wänden im plötzlichen Notfall

nicht vergessen zu werden. Wir treffen uns

regelmäßig zum Plausch und Kennenlernen.

Die Telefonkontakte bieten daneben Möglichkeiten

zu Verabredungen für weitere

Treffen und gemeinsame Unternehmungen.

Wer interessiert ist, wende sich an die Stadt

Filderstadt, Amt für Familie, Schulen und Vereine,

Winfried Mauz, Tel. 0711-7003-303.

Treffpunkt

Bonlanden

Am Lindle

Woche v. 15.-18.7.2013

Dienstag, 9.30 Uhr Gedächtnistraining

wieder am 23.7.13

Dienstag, 12.00 – 14.00 Uhr Mittagstisch

Ein schmackhaftes Essen.

Anmeldung bei Frau Liesack, Tel. 771005.

Mittwoch, 9.00 – 10.30 Uhr

Frühstückstreff

Ein Frühstücksbuffet, duftender Kaffee und

freundliche Mitarbeiterinnen erwarten die

Gäste. Ein kleines Fest zum Tagesbeginn!

Auskunft Frau Heidi Liesack.

Mittwoch, 15.00 – 17.00 Uhr

Kaffeetreff

Herzliche Einladung zu Kaffee und Kuchen

oder einem Viertele mit Brezel! Es darf auch

gesungen werden.

Auskunft Frau Kammler, Tel. 7787202.

Donnerstag, 14.30 Uhr – 17.30 Uhr

Spiele, Unterhaltung

Wer gerne Skat,Canasta, Rommee oder anderes

spielen oder einfach nur zuschauen

möchte, ist willkommen.

Freitag, Tag der Hausbewohner

Anmeldung S. Lichtmaneker, Tel.7778925

SL

Vorsorge - selbst bestimmen

Verkehrsunfall, Herzinfarkt, Alzheimer,

Schlaganfall - und plötzlich kann man selbst

nicht mehr entscheiden, was mit einem geschehen

soll. Hierüber und über Zweck, Inhalt

und Form einer Vollmacht, sowie über

Fragen der Betreuung über das Vormundschaftsgericht,

informieren in Filderstadt seit

1998 ehrenamtliche Berater in etwa einstündigen

Einzelgesprächen. Derzeit sind dies

Doris Schäfer, Kurt Fink und Manfred Mulde

sowie Winfried Mauz vom Pflegestützpunkt.

Dort wird auf Anfrage eine Beratung vermittelt.

Kontakt: Amt für Familie, Schulen und

Vereine, Winfried Mauz, Tel. 0711/7003-303.

Wohnberatung

So lange wie möglich in der eigenen Wohnung

bleiben. Wir beraten Sie zum Beispiel

im Bereich Hilfsmittel zur Erleichterung im

täglichen Leben, zur Beseitigung von Gefahrenquellen,

behindertengerechten Wohnverhältnissen,

etc. Nähere Infos erhalten Sie

über das Amt für Familie, Schulen und Vereine,

Winfried Mauz, Tel. 0711/7003-303.

Unser Infoturm steht beim Amt für Familie,

Schulen und Vereine, Martinstr. 5 in Bernhausen.

Unser Tipp: Verwenden Sie ein Großtastentelefon,

wenn Sie die Wähltastenziffern

schlecht erkennen können.

AMTLICHES

Vorankündigung:

Gemeinderat

Montag, 22. Juli 2013, 18 Uhr,

im Kultur- und Kongresszentrum

FILharmonie, Kleiner Saal

Die Tagesordnung wird in der nächsten

Amtsblattausgabe veröffentlicht.

Vollsperrungen anlässlich des

Saifeschtes in Bonlanden

Der Vereinsring Bonlanden veranstaltet auch

in diesem Jahr wieder das jährliche Saifescht

im Ortskern in Bonlanden.

Dazu werden folgende Straßen voraussichtlich

von Freitag, 12. Juli 2013, 15 Uhr bis

Montag, 15. Juli 2013, 12 Uhr für den allgemeinen

Verkehr voll gesperrt:

• Oberdorfstraße zwischen der Metzinger

Straße und der Theodor-Storm-Straße

(von Gebäude 19 bis Gebäude 30)

• Georgstraße

• Oberdorfstraße von Gebäude 4 bis Gebäude

28 (inklusive aller Zufahrten)

Alle Fahrzeughalter werden gebeten, ihre

Fahrzeuge rechtzeitig außerhalb der gesperrten

Bereiche abzustellen und die Haltverbotsregelungen

zu beachten.

Der Veranstalter bittet um Beachtung und für

eventuelle Beeinträchtigungen um Nachsicht.

Verkehrsbehinderungen

durch das Radrennen RV Pfeil

Plattenhardt, Finale der LBS

Team-Tour am 14. Juli 2013

Der Plattenhardter RV Pfeil führt dieses Jahr

wieder das Finale des LBS Team-Tour durch.

Dazu müssen folgende Straßen am 14. Juli

2013 zwischen 8 Uhr und 20 Uhr gesperrt

werden:

- Uhlbergstraße (zwischen Schulstraße

und Mörikestraße)

- Schulstraße

- (neue) Heinrich-Hertz-Straße (zwischen

Schulstraße und Hofwiesenstraße)

- Hofwiesenstraße

- Gutenbergstraße

- Mörikestraße (zwischen Gutenbergstraße

und Uhlbergstraße)

Diese Straßen werden mit einem beidseitigen

Haltverbot belegt, da während des

Rennens kein Fahrzeug am Straßenrand abgestellt

sein darf.

Wir bitten die Anwohner ihre Fahrzeuge

rechtzeitig (ab 6 Uhr) außerhalb des Veranstaltungsbereiches

abzustellen.

Busumleitung:

Die Haltestellen der Buslinie 35 „Rathaus“,

„Schönbuchstraße“ und „Spitzäcker“, und

der Buslinien 76, 77 „Industriegebiet“ und

„Rathaus“ können am Sonntag, dem 14.

Juli 2013 von 7 Uhr bis 21 Uhr durch

die Veranstaltung nicht angefahren werden.


Amtliches

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

13

Die Haltestelle „Rathaus“ wird zur Haltestelle

„Kronenbrunnen“ verlegt.

Die Haltestellen „Schönbuchstraße“ und

„Spitzäcker“ werden zur Haltestelle „Uhlberg“

verlegt.

Die Haltestelle „Industriegebiet“ wird zur Haltestelle

„Rotzeilstraße“ verlegt.

Bitte beachten Sie hierzu auch die Fahrgastinformation

für die Ersatzhaltestellen an der

jeweiligen Bushaltestelle.

Wir bitten Sie im Interesse der Veranstaltung

um Verständnis und Beachtung dieser Maßnahmen.

Geobasisdaten Stand 04.2009 © Landesamt

für Geoinformation und Landentwicklung

Baden-Württemberg (www.lgl-bw.de)

Vollsperrung der Poststraße,

Höhe Gebäude 22,

in Bonlanden

Aufgrund der Stellung eines Autokrans wird

die Poststraße, Höhe Gebäude 22, in Bonlanden,

voraussichtlich am 15. Juli 2013 von

12 bis 16 Uhr für den allgemeinen Verkehr

voll gesperrt.

Alle Fahrzeughalter werden gebeten, ihre

Fahrzeuge rechtzeitig außerhalb des gesperrten

Bereiches abzustellen und die Haltverbotsregelungen

zu beachten.

Die Baufirma bittet um Beachtung und für

eventuelle Beeinträchtigungen um Nachsicht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt

an die Straßenverkehrsbehörde, Anna Lakke,

Telefon: 0711/7003-319.

Vollsperrung des Reiterweges

in Harthausen

Anlässlich des jährlichen Feuerwehrfestes der

Freiwilligen Feuerwehr Filderstadt, Abteilung

Harthausen, wird der Reiterweg in Harthausen

für den allgemeinen Verkehr wie folgt

gesperrt:

Voraussichtlich von Freitag, 19. Juli 2013, 17

Uhr bis Samstag, 20. Juli 2013, 8 Uhr

• zwischen dem Feuerwehrhof (Gebäude 11)

und der Johann-Strauß-Straße (ohne Kreuzungsbereich)

Voraussichtlich von Samstag, 20. Juli 2013, 8

Uhr bis Sonntag, 21. Juli 2013, 24 Uhr

• zwischen der Harthäuser Hauptstraße und

der Johann-Strauss-Straße (inklusive Kreuzungsbereich

Reiterweg/Johann-Strauß-

Straße)

Alle Fahrzeughalter werden gebeten, ihre

Fahrzeuge rechtzeitig außerhalb des gesperrten

Bereiches abzustellen, und die Haltverbotsregelungen

zu beachten.

Der Veranstalter bittet um Beachtung und für

eventuelle Beeinträchtigungen um Nachsicht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt

an die Straßenverkehrsbehörde, Anna Lakke,

Telefon: 0711/7003-319.

Ö F F E N T L I C H E

A U S S C H R E I B U N G

Die Stadt Filderstadt schreibt gem. VOB / folgende

Arbeiten zur Vergabe öffentlich aus:

Auftraggeber:

Stadt Filderstadt, Stadtplanungs- und

Hochbauamt, Uhlbergstraße 30,

70794 Filderstadt, Tel. 0711/7003-664,

FAX 0711/7003-7664

Bauvorhaben:

Neubau Kinderhaus Jahnareal

Außenanlagen

Ort: Stadt Filderstadt, Stadtteil Harthausen

Gewerk:

Erdbauarbeiten DIN 18300

Landschaftsbauarbeiten DIN 18320

Art und Umfang der Leistungen:

220 m 2 Betonpflaster

200 m Einfassungsborde

110 m 2 Fallschutzkiesflächen

50 m 2 Sandspielbereiche

35t gebrauchte Blocksteine

150 m 2 Schotterasen

1500 m 2 Rasenfläche

150 m 2 Pflanzfläche

5 St Hochstämme

100 m Zaunanlage, Tore

Sandabdeckung/Sonnensegel

div. Spielgeräte

Termine:

1. Ausgabe der Ausschreibungsunterlagen

ab Montag, den 15. Juli

2013 im Tiefbauamt, Zimmer 106,

Uhlbergstraße 33, 70794 Filderstadt-

Plattenhardt

2. Frist für die Angebotsabgabe

(Submission) 2. September 2013

um 11 Uhr im Sitzungssaal des neuen

Rathauses in Filderstadt-Plattenhardt,

Uhlbergstraße 33 (Bieter und

deren Bevollmächtigte sind zur Eröffnung

zugelassen.)

3. Ablauf der Zuschlagfrist:

30. Oktober 2013

4. Ausführungszeitraum:

März bis Mai 2014

5. Aufteilung in Lose: Nein, Bewerbungen

für Teilleistungen sind nicht zulässig

6. Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft über

5% der Auftragssumme brutto.

Gewährleistungsbürgschaft über 3%

der Abrechnungssumme brutto

Entschädigung für die Verdingungsunterlagen:

Je Exemplar incl. CD 10,00 Euro, Postversand

15,00 Euro. Die Ausgabe erfolgt nur

gegen Vorlage eines Verrechnungsschecks.

Ö F F E N T L I C H E

A U S S C H R E I B U N G

Die Stadt Filderstadt schreibt gem. VOB/ folgende

Arbeiten zur Vergabe öffentlich aus:

Auftraggeber:

Stadt Filderstadt, Stadtplanungs- und

Hochbauamt, Uhlbergstraße 30,

70794 Filderstadt, Tel. 0711 7003-664,

FAX 0711 7003-7664

Bauvorhaben:

Neubau Kinderhaus Weilerhau

Außenanlagen

Ort: Stadt Filderstadt, Stadtteil Plattenhardt

Gewerk:

Erdbauarbeiten DIN 18300

Landschaftsbauarbeiten DIN 18320

Art und Umfang der Leistungen:

Bearbeitungsfläche ca. 3100 m 2

Bodenabtrag und Wiedereinbau

ca. 300 m 2

Bodenabfuhr ca. 150 m 2

Betonpflasterbeläge ca. 200 m 2

Spielbeläge ca. 200 m 2

Schotterrasen ca. 60 m 2

Wassergebundene Decke ca. 90 m 2

Natursteinmauern ca. 25 t

Betonstufen und Mauern ca. 60 m

Baumpflanzungen ca. 10 St

Rasen und Pflanzflächen ca. 2500 m 2

Stahlzäune und Tore ca. 160 m

Dränagen und Versickerungsflächen

ca. 30 m 2

Verschiedene Spielgeräte und Ausstattungsgegenstände

Termine:

1. Ausgabe der Ausschreibungsunterlagen

ab Montag, den 15. Juli

2013 im Tiefbauamt, Zimmer 106,

Uhlbergstraße 33, 70794 Filderstadt-

Plattenhardt

2. Frist für die Angebotsabgabe

(Submission) 2. September 2013

um 10 Uhr im Sitzungssaal des neuen

Rathauses in Filderstadt-Plattenhardt,

Uhlbergstraße 33

(Bieter und deren Bevollmächtigte

sind zur Eröffnung zugelassen).

3. Ablauf der Zuschlagfrist:

30. Oktober 2013

4. Ausführungszeitraum:

März bis Mai 2014

5. Aufteilung in Lose: Nein, Bewerbungen

für Teilleistungen sind nicht zulässig

6. Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft über

5% der Auftragssumme brutto.

Gewährleistungsbürgschaft über 3%

der Abrechnungssumme brutto

Entschädigung für die Verdingungsunterlagen:

Je Exemplar incl. CD 10,00 Euro, Postversand

15,00 Euro. Die Ausgabe erfolgt nur

gegen Vorlage eines Verrechnungsschecks.


14

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Amtliches

Ö F F E N T L I C H E

A U S S C H R E I B U N G

von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:

Stadtwerke Filderstadt, Brühlstr. 41,70794

Filderstadt, Tel.: 07158 – 93907- 0

Baumaßnahme:

Filderstadt - Plattenhardt

Auswechselung der Wasserleitung im

Amselweg, Taubenweg und Fasanenweg

Gewerk:

Tiefbau- und Straßenbauarbeiten

Hauptleistungen:

Grabenlänge WL DN 100 210 m

Hausanschlüsse

13 St

Ausbau bit. Straßenbefestigung

+ Abfuhr 75 m 3

Aushub Gräben u. Gruben 475 m 3

Flusssand + Splitt 100 m 3

Siebschutt 215 m 3

KFT Fahrbahn u. Wege 0/45 185 m 3

bit. Tragschicht AC 32 TS, 10 cm 520 m 2

bit. Tragschicht AC 22 TN, 8 cm 40 m 2

Asphaltbeton AC 11 DN, 4 cm 520 m 2

Asphaltbeton AC 5 DL 2,5 cm 40 m 2

Termine:

1. Ausgabe der Ausschreibungsunterlagen

ab Dienstag den

23.07.2013, bei Stadtwerke Filderstadt,

Brühlstr. 41, 70794 Filderstadt,

Stadtteil Sielmingen

2. Frist für die Angebotsabgabe

(Submission) am Freitag, den

09.08.2013, um 10.00 Uhr bei

Stadtwerke Filderstadt, Brühlstr. 41,

70794 Filderstadt, Stadtteil Sielmingen

3. Baubeginn: 09. September 2013

4. Fertigstellung bis spätestens:

31. Oktober 2013

5. Ablauf der Zuschlagsfrist:

08.09.2013

Zuständige Behörde zur Nachprüfung

behaupteter Vergabeverstöße ist das

Regierungspräsidium Stuttgart,

Ruppmannstraße

Entschädigung für die Verdingungsunterlagen:

Je Doppelexemplar und CD € 35,--

Postversand erfolgt nur gegen Vorlage

eines Verrechnungsschecks in Höhe von

€ 35,--.

Biotonne zur Abfuhr ab 7 Uhr

bereitstellen

Weil die Biotonne in den Sommermonaten

wöchentlich abgefahren wird, haben die

Müllfahrzeuge aus organisatorischen Gründen

einige Touren ändern müssen.

Dabei können sich die von der 14-täglichen

Abfuhr gewohnten Abfuhrzeiten der Bio-

tonne verschieben und in manchen Straßen

muss die Biotonne jetzt im Sommer früher

als gewohnt abgefahren werden.

Darum weist der Abfallwirtschaftsbetrieb darauf

hin, dass die Biotonne wie alle anderen

Müllbehälter spätestens ab 7 Uhr zur Abfuhr

an der Straße bereitgestellt werden muss.

FUNDSACHEN

Fundsachen können auch online unter

www.filderstadt.de, Bürgerservice &

Stadtverwaltung, online Fundamt,

eingesehen werden.

Bürgeramt Bernhausen

(Telefon: 0711/7003-313)

Brille mit braun/goldenem Gestell; schwarze

Jacke; 2 kleine Schlüssel; 1 Silca-Schlüssel

mit Perlenanhänger; 3 Schlüssel in rotem

Mäppchen mit gelbem Anhänger

Bürgeramt Bonlanden

(Telefon: 0711/775361)

3 Schlüssel (Jenner, Hekna KraGa) am Ring

Bürgeramt Harthausen

(Telefon: 07158/5018)

1 Schlüssel mit roter Ummantelung

Bürgeramt Plattenhardt

(Telefon: 0711/7003-624/-625)

Bargeld

Bürgeramt Sielmingen

(Telefon: 07158-9045-0)

Schwarzes Handy Samsung

Bei Fundtieren wenden Sie sich bitte direkt

an das Tierheim in F-Bonlanden, Im Eichholz,

Telefon: 0711/7775666.

JUBILÄEN/

AUS DEM STANDESAMT

90. Geburtstag

in Harthausen

Herzlichen Glückwunsch Hedwig Minke!

Sie kann am 17. Juli ihren 90. Geburtstag

feiern.

Wir wünschen der Jubilarin alles Gute.

Goldene Hochzeit

in Sielmingen

Zum heutigen Ehrentag der goldenen

Hochzeit gratulieren wir den Eheleuten

Wilhelm und Hildegard Grünewald.

Wir wünschen dem Ehepaar noch viele gemeinsame

glückliche Jahre.

Goldene Hochzeit

in Bernhausen

Zum Ehrentag der goldenen Hochzeit

am 16. Juli gratulieren wir den Eheleuten

Josef und Inge Praller.

Wir wünschen dem Ehepaar noch viele gemeinsame

glückliche Jahre.

Altersjubilare

Stadtteil Bernhausen

Emilie Tabery zum 92. Geb. am 14.07.

Anna Knotz zum 87. Geb. am 14.07.

Annelore Schäfer zum 84. Geb. am 16.07.

Brigitte Richter zum 82. Geb. am 17.07.

Anneliese Böhringer zum 93. Geb. am 18.07.

Stadtteil Bonlanden

Oswald Müllner zum 82. Geb. am 12.07.

Detlef Graf von Schlieben zum 81. Geb.

am 12.07.

Manfred Schwinghammer zum 84. Geb.

am 13.07.

Anna Fuger zum 84. Geb. am 14.07.

Ilse Zimmermann zum 80. Geb. am 16.07.

Zora Schwertfeger zum 91. Geb. am 18.07

Mustafa Bilgic zum 85. Geb. am 18.07.

Stadtteil Harthausen

Heinz Egner zum 82. Geb. am 14.07.

Hedwig Minke zum 90. Geb. am 17.07.

Stadtteil Plattenhardt

Stefan Sieber zum 89. Geb. am 12.07.

Heinrich Lotterer zum 83. Geb. am 12.07.

Arthur Jauch zum 87. Geb. am 15.07.

Horst Michel zum 80. Geb. am 16.07.

Liselotte Bachofer zum 84. Geb. am 17.07.

Ruth Fügel zum 84. Geb. am 17.07.

Stadtteil Sielmingen

Lina Schweizer zum 80. Geb. am 15.07.

Heinz Schad zum 82. Geb. am 18.07.

Hilde Schäfer zum 82. Geb. am 18.07.

Allen Jubilaren herzliche Glückwünsche.

Standesamtliche

Mitteilungen


Bäder/Umweltschutzreferat

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

15

BÄDER

Öffnungszeiten unserer Bäder:

12. Juli bis 19. Juli 2013

Gartenhallenbad Bernhausen

Tel. 0711 707096-3

Fr. 12.07.2013: 8 – 21 Uhr

9 – 9:30 Uhr Wassergymnastik

9:30 – 10 Uhr Aqua Fitness für jedermann

19 – 21 Uhr mit Musik ins Wochenende

Sa. 13.07.2013: 8 – 18 Uhr

So. 14.07.2013: 8 – 18 Uhr

Di. 16.07.2013: 6 – 21 Uhr

8 – 10 Uhr Damenbaden

9:30 – 10 Uhr Aqua Fitness

Mi. 17.07.2013: 14 – 18 Uhr

Fr. 19.07.2013: 8 – 21 Uhr

9 – 9:30 Uhr Wassergymnastik

9:30 – 10 Uhr Aqua Fitness für jedermann

19 – 21 Uhr mit Musik ins Wochenende

Hallenbad Plattenhardt

Tel. 0711 707079-22

Fr. 12.07.2013: 16 – 21 Uhr

Sa. 13.07.2013: 9 – 15 Uhr

9 – 10 Uhr Aqua Fitness (Kursgebühr 3€)

13 – 15 Uhr Spielnachmittag

Di. 16.07.2013: 16 – 21 Uhr

Mi. 17.07.2013: 14 – 21 Uhr

14 – 16 Uhr Damenbaden

Fr. 19.07.2013: 16 – 21 Uhr

Hallenbad Harthausen

Fr. 12.07.2013: 15 – 18 Uhr

Fr. 19.07.2013: 15 – 18 Uhr

Schwimmkurs-Termine:

Schwimmkurs-Angebote finden Sie unter

www.filderstadt.de – Stadtwerke – Hallenbäder

– Schwimmkurse.

Weitere Auskünfte:

Gartenhallenbad Bernhausen,

Tel. 0711 707096-3.

Telefon: 0711 772066

E-Mail: info@fildorado.de

www.fildorado.de

Öffnungszeiten:

Erlebnisbad, Wellness/SPA

Montag bis Samstag 9 bis 22:30 Uhr

Sonn- und Feiertag 9 bis 21:00 Uhr

Ende der Badezeit 22:15 Uhr

Sonn- und Feiertag 20:45 Uhr

Ende der Saunazeit 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertag 20:30 Uhr

Damensauna (Clubsauna)

Dienstag ganztägig

Donnerstag 9 bis 14 Uhr

Freibadsaison

01.05. - 08.09.2013

Öffnungszeiten

8 bis 21 Uhr

oder bis Einbruch der Dunkelheit

Veranstaltungshinweise

>Sauna Summer Times<

>>InselträumeBeachvolleyball-Turnier<

>>Sunshine vs. Rain-CupPartystimmung mit Aqua-Zumba<

31. Juli 2013, 17 - 19:45 Uhr

>Sommerferienprogramm 2013<

Start 31.07.2013

immer mittwochs, 15 - 17 Uhr

>Lange Sauna Nacht<

>>Der Zauber AsiensPartystimmung mit Aqua-Zumba<

14. August 2013, 17 - 19:45 Uhr

>Beachvolleyball-Turnier<

>>Fildorado-Cup


16

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Feuerwehr/Begegnung

Flughafen Stuttgart GmbH wurde mit dem

EMAS-Siegel (Eco Management and Audit

Scheme) ausgezeichnet. In dem Umweltbericht

zeigt der Flughafen auf 42 Seiten auf,

wie er in den vergangenen drei Jahren im

Umwelt- und Klimaschutz vorangekommen

ist und veröffentlicht entsprechende Kennzahlen.

Der Bericht ist unter http://www.

flughafen-stuttgart.de/media/241601/umweltbericht_2013.pdf

abrufbar. (we)

Die Biotopkartierer

informieren

Ansprechpartner: Hartmut Spahr

Telefon: 0711 772363

Internet: www.biotoper.de

Samstag, 13. Juli 2013 um 8:00 Uhr:

Arbeitseinsatz/Sommer-Pflegemaßnahmen

auf den restlichen Heideflächen

beim Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz

Plattenhardt. Geräte sind vorhanden.

Treffpunkt: Park am Wohn- und Pflegezentrum

St. Vinzenz Plattenhardt. (we)

FEUERWEHR

www.feuerwehr-filderstadt.de

Im Einsatz. Für Filderstadt.

Retten, löschen, bergen, schützen - rund um

die Uhr, an jedem Tag! Die Freiwillige Feuerwehr

Filderstadt rückte in der vergangenen

Woche zu folgenden Einsätzen aus:

Einsatznr. 92: 02.07.2013, 19:05 Uhr:

Brandmeldeanlage, Mahlestraße,

Einsatznr. 93: 04.07.2013, 09:16 Uhr:

Technische Hilfeleistung,

Jacob-Brodbeck-Straße. (tho)

Altersfeuerwehr Filderstadt

Wir sind von der Abteilung Harthausen zum

Tag der offenen Tür am 20. und 21. Juli

2013 herzlich eingeladen.

F.B.

Abteilung Bernhausen

www.feuerwehr-bernhausen.de

info@feuerwehr-bernhausen.de

Übungsdienste

Freitag, 12.07., 19.30 Uhr, Gruppe 7

Freitag, 19.07., 19.00 Uhr, Zug 1

Freitag, 19.07., 19.30 Uhr, Gruppe 4

Termine

Am Dienstag, 16. Juli trifft sich der Abteilungsausschuss

um 19.30 Uhr zu einer Sitzung

im Feuerwehrhaus.

Am 20. und 21. Juli, laden die Kameraden

aus Harthausen zum Tag der offenen Tür ins

Feuerwehrhaus ein.

Abteilung Bonlanden

Internet: www.feuerwehr-bonlanden.de

E-Mail: info@feuerwehr-bonlanden.de

Frauentreff Besprechung Hocketse

Am Montag, 15.07.2013 treffen sich die

Feuerwehrfrauen um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus

um die kommende Hocketse zu

besprechen.

Altersabteilung

Am Montag, 15.07.2013 ist die Altersfeuerwehr

wieder im Wengert.

Treffen um 19:30 Uhr am Feuerwehrhaus.

Dienst für Gruppe 1

Am Dienstag, 16.07.2013 findet ein TH2

Dienst für die Gruppe 1 statt.

Antreten ist um 19:30 Uhr.

Abteilungsausschuss

Für Freitag, 12.07.2013 ist eine Ausschusssitzung

angesetzt. Beginn ist um 19:30Uhr.

Vorschau

Am Samstag, 20.07.2013 findet ein Gesamtdienst

statt. Anschließend besuchen wir die

Hocketse unserer Harthäuser Kameraden.

Antreten ist um 15:00 Uhr.

Am Samstag & Sonntag, 20.7. & 21.07.2013

findet die Hocketse unserer Kameraden aus

Harthausen statt.

Spielmannszug Bonlanden

Saifescht Eröffnung und mehr

Am Samstag ist Saifescht in Bonlanden. Wir

treffen uns um 15.30 Uhr am Feuerwehrhaus

und spielen zur Eröffnung um 16.00

Uhr. Gegen 18.45 Uhr fahren wir vom Feuerwehrhaus

nach Aich. Dort hat uns der

Musikverein eingeladen. Wir spielen in Aich

um 19.15 Uhr. Kleidung: Weißes Hemd, rote

Weste.

Harthausen und Schäferlauf

Das nächste Wochenende beschehrt uns

ebenfalls 2 Auftritte. Am Samstag um 16.00

Uhr in Harthausen und am Sonntag ist wieder

Schäferlauf in Bad Urach. Abfahrt um

6.00 Uhr.

Abteilung Harthausen

Arbeitsdienste Tag der offenen Tür

Mi, 17.07. um 19.30 Uhr Fw-Haus;

Do, 18.07. ab 18.00 Uhr Fw-Haus;

Fr, 19.07. ab 16.00 Uhr Fw-Haus;

Sa, 20.07. ab 08.00 Uhr Fw-Haus;

So, 21.07. ab 09.00 Uhr Fw-Haus;

Mo, 22.07. ab 17.00 Uhr Fw-Haus

Einladung zum Tag der offenen Tür

der FF Filderstadt Abt. Harthausen

Die Abteilung Harthausen veranstaltet am

Samstag und Sonntag, 20. + 21.Juli

ihren Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus

Reiterweg 11. Dazu ist die Bevölkerung sehr

herzlich eingeladen.

Beginn ist am Samstag, 20.07. um 16.00

Uhr mit dem Fassanstich durch Frau Oberbürgermeisterin

Dönig-Poppensieker umrahmt

durch den Spielmannszug der Abt.

Bonlanden. Für die musikalische Unterhaltung

sorgt ab 19.00 Uhr die Partyband

"Ogfär Zwoi".

Der Sonntag, 21.07. beginnt um 11.00 Uhr

mit einem Frühschoppen und anschließendem

Mittagessen. Harald Parma live sorgt für die

musikalische Unterhaltung. Die Abteilung

Harthausen sorgt an beiden Tagen für Ihr leibliches

Wohl und freut sich auf Ihren Besuch.

Abteilung Plattenhardt

www.Feuerwehr-Plattenhardt.de

info@Feuerwehr-Plattenhardt.de

27.07. - Die ELW-Besatzung, die an der Notfallübung

am Flughafen teilnimmt, trifft sich

um 10.30 Uhr am Magazin Plattenhardt.

29.07. ist Anmeldeschluss für den Familienausflug

am 07. September. Nähere Informationen

sind bei Kamerad D. Schweizer

erhältlich. Alle Kameraden der Abteilung

werden um Rückmeldung gebeten.

05.08., 20 Uhr - Übung gesamte Abteilung

Abteilung Sielmingen

Internet: www.feuerwehr-sielmingen.de

E-Mail: info@feuerwehr-sielmingen.de

13. Juli 2013

Tagesausflug zur Lochmühle und an den

Bodensee. Treffpunkt 5:45 am Feuerwehrhaus

Abfahrt 6 Uhr.

Ausschusssitzung am 16. Juli um 19 Uhr.

Wir sind eingeladen zum Tag der offenen

Tür der Feuerwehr Filderstadt Abt. Harthausen

am 20./21. Juli

Übung Zug 1

(Gruppe 1 und Gruppe 2) am 21. Juli um

9 Uhr

Jugendfeuerwehr

www.jf-filderstadt.de

info@jf-filderstadt.de

Die Jugendfeuerwehr Filderstadt bedankt

sich bei allen Helfern, Fahrern

und der Bevölkerung von Sielmingen

für die Unterstützung bei der Altpapiersammlung.

Mittwoch 17. Juli

Gruppenabend um 19 Uhr (Gr. 2 um

18.30 Uhr) am Feuerwehrhaus Sielmingen

Voranzeige:

Mittwoch 24. Juli Aus die Schule fertig los

Freitag 26. Juli Sommerferienprogramm

01.-07. August Sommerzeltlager im Schwarzwald

28.-29. September 24-Std. Dienst

BEGEGNUNG

Angehörigengruppe

Psychosen/Schizophrenie

Einladung für betroffene Angehörige zum

Erfahrungsaustausch, zur Diskussion, zur Information

und zu Vorträgen im

Bürgerhaus Plattenhardt,

Sophie-Rinker-Raum, 2. OG.


Begegnung/Kultur

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

17

Der nächste Termin ist am 16. Juli 2013 um

19:30 Uhr

JOBCafé-

Bernhausen

Das JOBCafé ist ein Angebot der Diakonischen

Bezirksstelle Filder; eine Anlaufstelle

für Arbeit suchende Menschen.

Ein Team von Ehrenamtlichen berät und hilft

Ihnen bei der Suche nach Stellen oder der

Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Es

besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse

Kaffee oder Tee auszutauschen und neue

Kontakte zu knüpfen.

Echterdinger Str. 51 ,70794 Filderstadt,

Tel. 0711-907745-0, www.kdv-es.de

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch

14:00 bis 18:00 Uhr

Begegnungsstätte

"Sonne" Sielmingen

im Bürgerhaus

Sielminger Hauptstraße 44

Ein Treffpunkt für Jung und Alt

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstags von 10 bis 11.30 Uhr Spielgruppe

für Mütter mit Kindern

Alter von 1 Jahr bis zum Kindergartenbesuch.

Bei Interesse an dieser Gruppe, Frau S. Marmull,

Tel.: 0711-7947906, anrufen.

Dienstags ab 11.30 Uhr offener Mittagstisch.

Anmeldung in der Begegnungsstätte

oder bei einer der Diensthabenden.

Freitags von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Gesprächs-Kaffeerunde

Freitag, 12. Juli 2013

Helga Mauch und Gerlinde Alber freuen

sich auf Ihr Kommen und möchten mit Ihnen

bei Kaffee und Kuchen einen netten Nachmittag

verbringen.

Dienstag, 16. Juli 2013

Heute bleibt die Küche kalt!

Hannelore Wörz (07158/62414) und Seungok

Marmull servieren Ihnen für 5,50 € ein

vorzügliches Mittagessen.

Freitag, 19. Juli 2013

Gerlinde Kolb und Liesel Klein freuen sich

auf Ihr Kommen und möchten mit Ihnen bei

Kaffee und Kuchen einen netten Nachmittag

verbringen.

Demenzgruppe

der

Diakoniestation

Liebenswerte Treffs für Aktivierung, Betreuung

und Begegnung für demenziell

erkrankte Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Soziale Kontakte werden dadurch erhalten

und gefördert. Zu den festen Bestandteilen

des Tages gehören: Singen, Aktivierung mit

Thema, Basteln, Kaffeetrinken, Gedächtnistraining

und Gymnastik. In Bernhausen gibt

es zusätzlich ein Mittagessen und das Angebot

der Mittagsruhe.

Der Besuch in den Gruppen schafft den Angehörigen

Entspannung und freie Zeit zur

eigenen Verfügung. Die Betreuungsgruppen

sind ein anerkanntes Angebot nach dem

Pflegeversicherungsgesetz und werden bei

Vorliegen der Voraussetzung von den Pflegekassen

mitfinanziert. Bei Bedarf kann ein

Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Für die Planung bitten wir um telefonische

Anmeldung (drei Werktage vorher: Diakoniestation

auf den Fildern,

Tel.: 0711/797338-0.

Café Vergissmeinnicht

Jeden Montag von 10.00 bis 16.00 Uhr

Ev. Gemeindezentrum Petrus-Kirche,

Talstraße 21, Bernhausen

Café Augenblick

Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr

Gemeindehaus Sielmingen,

Sielminger Hauptstraße, Sielmingen

Frauentreffpunkt

Filderstadt -FTF

Kontakt:

1. Vorsitzende: Betina Zimmermann

Tel. 07158/65080

Cafémina, Humboldtsr. 7, Filderstadt-Bonlanden

Spieleabend im Cafémina!

An jedem 3. Dienstag im Monat laden

die Naturfreunde im Cafémina zum Spieleabend

ein. Jede/r kann sein Lieblingsspiel mitbringen

und ab 20 Uhr geht es los!

Kontakt: Karin und Herbert Büchling,

Tel. 0711-7776227.

Der nächste Termin ist am Dienstag,

16. Juli 2013!

Radelspaß Filderstadt

Teilnahme immer auf eigenes Risiko

Treffp. dienstags 14 Uhr Festplatz Bernh.

Info Peter Gastel, Tel.776094 (bm.775549)

Sonne, Wärme, es wird doch noch Sommer

dieses Jahr! Wir sind mit 59 Radelspaßlern

am 2.7. auf den nordwestlichen Fildern

unterwegs gewesen. Unsere 8 Nuller waren

am ausgeschriebenen Katzenbacher Hof,

aber das waren auch 41 km. Deshalb sind

die anderen Gruppen vorher abgedreht.

Gruppe 1 war mit 33 Radlern 33 km unterwegs,

Gruppe 2 mit 16 Teilnehmern 35

km. Kurts Gruppe 3 war nur zu sechst aber

Hartwig war auch mit 16 Radelspaßlern unterwegs.

Da auf dieser Strecke keine großen

Steigungen zu bewältigen waren, sind die

beiden Gruppen auch ca. 31 km geradelt.

Über den Zeppelinstein kamen dann alle

vollends nach Plattenhardt zum KlTZV, wo

wir mit Kaffee, alkoholfreiem Weizenbier und

natürlich auch allen anderen Getränken und

Brezeln und Zopf sehr gut versorgt wurden.

Am 16.7. geht’s übers Klärwerk im Körschtal

nach Birkach und zum SI. Am Möhringer

Freibad vorbei kehren wir in der „Linde“

beim Kleingartenverein Oberaichen ein. Vermutlich

sind wir etwas kürzer unterwegs, der

Heimweg ist ca. 10 km lang. bm.

KULTUR

Sonntag, 21. Juli 2013 um 19:00 Uhr

Kammermusik - Musikschule Filderstadt

Junge MusikerInnen der Musikschule

Filderstadt präsentieren ihr Können in

verschiedenen kammermusikalischen

Besetzungen.

Veranstaltungsort Festsaal in der Filderklinik,

Eintritt frei, Spenden erbeten.

FilderStadtMuseum

Bonlanden, Klingenstraße 19

Öffnungszeiten, sonntags 13 - 17 Uhr

Tel. 07158/8219

Handwerkervorführungen beim

Saifescht am 14. Juli 2013

Wie in jedem Jahr wird es im Museum Handwerkervorführungen

geben, darunter die

Klöppelgruppe Filderstadt, eine Gruppe aus

Steinenbronn mit Vorführungen im Spinnen

sowie die Keramikerin Dr. Elke Steiger.

Erstmals wird in diesem Jahr auch Kaffee

und Kuchen durch den Heimatverein ausgeschenkt,

außerdem gibt es ein Suchspiel

durch das Museum für Kinder. Wir freuen

uns auf Ihren Besuch!

Vorführungen der Spinngruppe des Heimatvereins

Steinenbronn im Museum in Bonlanden.

Künstler der Filder

Einladung zur Arbeitskreissitzung und

zum Saifest

Saifest 2012 - Kinder beim Malen der Riesenschnecke.

Am nächsten Dienstag, dem 16.7.13 um

19.00 Uhr findet das nächste Treffen des Ar-


18

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Kultur/Schulen

beitskreises statt. Vor allem geht es um die

nächste Jahresausstellung - die Themenfindung

ist wie immer spannend. Auch weitere

Anregungen sind willkommen.

Zum Saifest veranstalten die Küfis einen Malwettbewerb

in Zusammenhang mit Nussbaum-Medien

und dem BdS Bonlanden.

Auch dazu laden wir am Sonntag, dem 14.7.

ab 13.00 Uhr herzlich ein!

SG

Kunstverein

Filderstadt e.V.

Stadtbibliothek

Filderstadt

Volmarstr. 16 (Nähe S-Bahn)

Unsere Öffnungszeiten:

Di, Mi, Sa 10:00 - 14:00 Uhr

Di, Mi, Do, Fr 15:00 - 19:00 Uhr

Tel.: 0711/7003- 450 /- 451

bibliothek@filderstadt.de

www.filderstadt.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sommer-Bibliothek

Sonntag, 21.07.2013 von 13:00-18:00 Uhr

Ausleihe und Rückgabe von Medien und

großer Medienflohmarkt (Kinder-, Jugend-,

Sachbücher, Kunstbildbände, Romane,

DVDs, CDs, Computerspiele…). Jedes Medium

kostet 10 Cent.

Das Team freut sich auf alle Besucherinnen

und Besucher und wünscht viel Spaß beim

Stöbern.

Städtische Galerie

Filderstadt

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 10.00 - 12.30 Uhr

Freitag und Samstag, 15.00 - 18.00 Uhr

Sonntag, 11.00 - 17.00 Uhr

Städtische Galerie Filderstadt,

Bonländer Hauptstraße 32/1

Die Galerie im Sommergewand

Nicht wiederzuerkennen

ist die Galerie

mit der aktuellen

Ausstellung "Flux"

von Maria Grazia

Sacchitelli, die am

Sonntag bei strahlendem

Wetter vor

einer recht großen

Anzahl interessierter

Kunstfreunde eröffnet

wurde. Frau OB Gabriele Dönig-Poppensieker

begrüßte die Anwesenden und die

sympathische Künstlerin, Vivien Sigmund,

führte mit einer ausgesprochen schönen Einführungsrede

in die Arbeit ein: Man kann

sie bei einem

Besuch noch nachlesen, es lohnt sich!

Verein zur

Förderung der

Kleinkunst

Sommerpause

Wir verabschieden uns in die Sommerpause

und bedanken uns bei all unseren Gästen,

die uns so zahlreich und treu besucht haben.

Unser Herbstprogramm steht schon fest, es

gastieren:

Dui do on de Sell, LinkMichel,

Frl. Wommy Wonder, i-dipfele, Hillus

Herzdropfa, Hausensemble mit Hillu,

Rock und Rollinger, Ernst und Heinrich,

Fred Richmund, The Gamblers,

Peter Schick-Fide Wolter-Myra Pienaar,

R.E.A.C.H.-Country,

Buddy Booze, Traudel und Otto

mit schwäbischer Küche

Bonlanden, Kronenstr. 6-8, 22 05-245 (AB)

reservierungen@kronenkomede.de

VVK Zeitungsecke Di Majo, Marktstr. 10,

7776636

SCHULEN

Eduard-Spranger-

Gymnasium

Abitur 2013 am ESG in Filderstadt

Das Abitur am Eduard-Spranger-Gymnasium

ist abgeschlossen. Schulleiterin Ursula

Bauer konnte nach der erfolgreich abgeschlossenen

mündlichen Prüfung 139 Abiturientinnen

und Abiturienten zum bestandenen

Abitur gratulieren.

42 Schülerinnen und Schüler schnitten mit

2,0 und besser ab und erhielten einen Preis

oder eine Belobigung.

Belobigungen erhielten:

Lucas Becker, Maximilian Egger, Hong An

Hoan, Julia Hörz, Simon Hohaus, Thomas

Ihring, Christoph Jachmann, Klara Kazenmaier,

Anke Liedek, Timon Maslo, Katie Mc-

Cann, Franziska Reiser, Nico Ruck, Manuela

Scherer, Marc Seiter, Melanie Weinmann,

Marc Werner, Ibrahim Yazgan

Preise für einen Durchschnitt zwischen 1,1

und 1,6 erhielten:

Lena Beck, Raphael Eberle, Jasmin Ehlen,

Julian Fessel, Verena Förderreuther, Valentin

Günter, Anna Lena Häntsch, Melissa Hanke,

Maren Heubach, Claudia Hinrichs, Micha

Jetter, Maximilian Klumpp, Theresa Naumann,

Vanessa Neuer, Annika Niemeyer,

Moritz Straub, David Scheible, Charlotte

Veil, Katharina Wanke, Hannah Lili Widmann

und Amelie Wehr.

Zwei Schüler haben den fantastischen

Durchschnitt von 1,0 geschafft: Judith Schumacher

und Michael Pascher, der von 900

möglichen Punkten aus Abitur und zwei Jahren

Oberstufe 873 schaffte.

Neben den Preisen für fachliche Leistungen

gibt es auch einen Sozialpreis für großes Engagement

an der Schule:

Diesen Preis erhielt in diesem Jahr Franziska

Ihle.

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern!

Termine:

Projekttage 17.-19. Juli

Handy-Taschen und Boshi-Mützen, Tetrapack-Taschen,

Lego-Mindstorms, Holzschnitzen,

Workshops zur Suchtprävention, textiles

Gestalten, Trommeln bauen, eine Playmobil-

Inszenierung der Räuber – dies alles und

noch viel mehr können Sie erleben an unserem

Jubiläumsschulfest am 20. Juli

ab 15 Uhr – wir laden herzlich ein!

Verein der

Freunde des ESG

Filderstadt e.V.

Tel.: 0711/7289966

E-Mail: verein.der.freunde@esgf.de

Internet: www.esg-filderstadt.de

Der Förderverein gratuliert allen Abiturientinnen

und Abiturienten ganz herzlich zum

erfolgreichen Abschluss. Wir wünschen allen

Schulabgängern weiterhin alles Gute und

viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

Wie jedes Jahr wurden auch dieses Mal die

Buchpreise wieder vom Verein der Freunde

finanziert.

Assessment Center Festo

Wie bewerbe ich mich korrekt? Wie läuft

der Prozess der Bewerberauswahl in einem

(großen) Unternehmen ab? Welche Kompetenzen

muss ich hierbei unter Beweis

stellen? Antworten auf diese und weitere

Fragen erhielten 38 Schüler/innen unserer

Jahrgangsstufe 11 beim Assessment Center

Fortsetzung Seite 22


Bildung und Kultur

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

19

VERANSTALTUNGEN

Abo-Bestellformular

Kindertheater 13|14

So viel. So nah.

Hiermit bestelle ich folgende(s) FILharmonie-Kindertheater-Abonnement(s)

für die Spielzeit 2013|2014:

Abonnement 1 (4-6 Jahre)

Abonnement 1

____ Plätze Kinder

____ Plätze Erwachsene

statt 42,00 EUR nur 30,00 EUR

Abonnement 2 (6-10 Jahre)

Abonnement 2

____ Plätze Kinder

____ Plätze Erwachsene

statt 42,00 EUR nur 30,00 EUR

Ich möchte mit meinem Kind zusammensitzen

Bitte berücksichtigen Sie bei der Platzwahl, dass die ersten drei Reihen aus Sichtgründen ausschließlich für Kinder

reserviert sind!

________________________________________________

Name | Vorname

________________________________________________

Straße

________________________________________________

PLZ | Wohnort

________________________________________________

Telefon

Jetzt noch

schnell gute

Plätze sichern!

________________________________________________

E-Mail

Ja, ich möchte den E-Mail-Newsletter abonnieren

________________________________________________

Datum | Unterschrift

Karten für unsere Veranstaltungen gibt es über Easy-Ticket, CTS-eventim und ReserviX im i-punkt-Kartenservice

Filderstadt | Alter Bahnhof bei der S-Bahn-Station | Dr. Peter-Bümlein-Platz 1 | 70794 Filderstadt-Bernhausen

Tel. 0711 7089394 | ipunkt@filderstadt.de | www.filharmoniefilderstadt.de


20

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Bildung und Kultur






Reguläre Öffnungszeiten:



Bei Anmeldung gelten die

Allg. Geschäftsbedingungen.

Unsere Öffnungszeiten

in den Sommerferien:

VHS:






Die Kunstschule bleibt

durchgehend geöffnet.







1872 Bietigheim entdecken




1880 Solitude exklusiv





1865 Wein-Erlebnis-Fahrt

nach Besigheim und Weinsberg












2149 Einführung Textverarbeitung

iMac (Pages)




2282 Computerschreiben für

Jugendliche ab 12 und jung

gebliebene Erwachsene





2194 Kinder-PC-Kurs

Einstieg in Office 2010





2198 Gute Noten für meine GFS

– wissen, wie´s geht




2195 Film- u Video-Produktion





2507 Talking English: Englische

Konversation für Schüler






2453 Deutsch (A2.2)

in den Sommerferien



2508 Talking English: Englische

Konversation für Schüler







Kursleiter/in für Dänisch






3110 Yoga u.Atem im Sommer




Sommer kompakt

Body-Balancing, Yoga, Pilates

und Entspannung



Sommer kompakt

3112 Power-Yoga






Fit durch den Sommer – sichern

Sie sich jetzt schon einen Platz!






































Sommerferienprogramm

1. + 2. und 5. + 6. Woche



1. Woche:

9231 Ferien auf dem Bauernhof








9238 EBRU altorientalische

Marmorierkunst



2. Woche:

9378 Wenn aus Stille Kunst

entsteht












9242 Plastisches Arbeiten



9668

Offene Werkstatt Schweißen



Angebote für Erwachsene:

9610 Sommeratelier

mit Walter Schüler



9577 Meine Lieblinge

– ein Weg zur Bildgestaltung


Bildung und Kultur

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

21

Humboldtstraße 7 70794 Filderstadt

Tel. 0711 7 77 88 22 Fax 0711 77 10 59

www.fbsfilderstadt.de info@fbsfilderstadt.de

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–12 Uhr




FBS , Bonlanden, 1104V





FBS, Bonlanden, 1216VS|€ 8

Zusatzkurs



FBS , Bonlanden,1203VS|€ 8

Bernhausen, GotthardMüllerSchule,

Küche, EG; 3521V|€ 16



für Kinder von 6 12 Jahren



Plattenhardt, hinterer Parkplatz

Fa. Metrohm; 3101V|€ 75

Zusätzlich zu der Walderlebniswoche

bieten wir noch eine

an

Es wird gemeinsam gefrühstückt und

dann gespielt. Frühstück wird gestellt

7.3010.00 Uhr; € 32,incl Frühstück


für Kinder ab 8 Jahren ohne

Vorkenntnisse

Joe's Zauberschule


FBS , Bonlanden, 3100V|€ 43


für Kinder von 5 10 Jahren


FBS , Bonlanden, FTF Cafémina

3103V|€ 10


TanzFitness Workout


Sielmingen, Pestalozzischule,

Seestr. 22, Musiksaal, 1.OG

5351V|€ 8



Aufbaukurs





FBS , Bonlanden,

5339V|€ 92


Es gelten die Geschäftsbedingungen des Programms Feb 13–Juli 13

Ein kleiner Rückblick in unsere Veranstaltungen

Mittsommernachtsträumereien

und Kontrabaß- und E-Bass-

Workshop

Gruppenbild mit Frau Oberbürgermeisterin

Gabriele Dönig-Poppensieker

Musizieren hält fit!

Kammermusik

Herzliche Einladung zu einem Schüler-

Vorspiel mit Kammermusik in unterschiedlichen

Besetzungen:

So, 21. Juli 2013

19:00 Uhr

Festsaal der Filderklinik Bonlanden

Leitung: Martin Koller

Tutti beim Kontrabass-Workshop

Nachwuchstalent Lisa Poppe

Generationenübergreifend

Nachwuchsband in Action


22

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Schulen

unseres Bildungspartners Festo am Montag,

01.07.13. Die sehr realitätsnah gestaltete Simulation

des kompletten Auswahlprozesses

beinhaltete sämtliche Schritte, die ein Bewerber

durchlaufen muss, von der fehlerfreien

Bewerbung über den schriftlichen Einstellungstest

und eine Gruppenübung bis hin

zum finalen Einzelinterview. Die Personaler

Sonja Heldt und Matthias Raisch erläuterten

anschaulich die Kriterien, anhand derer die

Bewerber beobachtet und beurteilt werden.

Hierbei unterstrichen sie, neben den notwendigen

fachlichen Qualifikationen, insbesondere

Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit,

Kommunikationsfähigkeit und

Problemlösungskompetenz – Fähigkeiten,

die in einer sich rasch wandelnden Arbeitswelt

unverzichtbar erscheinen. Die abschließende

Feedback-Runde der Schüler/innen

bestätigte, dass das Assessment Center einen

überaus lohnenden und aufschlussreichen

Baustein unseres BOGY-Konzeptes darstellt.

Herzlichen Dank an Festo für die hervorragende

Organisation! (Ru)

Ansprechpartner:

Jürgen Ehrlenbach, Tel. 07158/62528

Christopher Willmann, Tel. 0711/9972988

mail: foerderverein-dbg@gmx.de

Rückblick Musical

Der Probenaufwand hat sich gelohnt. Letzte

Woche konnten wir zwei gelungene Aufführungen

des Stücks "Löwenherz - Leonardo

und das magische Amulett" genießen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei

Frau Brielmaier von der Musical AG für die

Sonnenblumen herzlich bedanken.

Vorstandssitzung

Zur letzten Sitzung vor den Sommerferien

treffen wir uns am 17.7. um 20 Uhr in der

Aula des DBG.

Bruckenackerschule

Grundschule

Schullandheim in Lichteneck

Die Klasse 4c verbrachte vom 3.-5. Juni drei

ereignisreiche und spannende Tage im Schullandheim

Lichteneck. Die Kinder lernten bei

einer Wanderung viel über die Schwäbische

Alb und die Natur. Im Urweltmuseum Hauff

konnten wir erfahren, wie das Leben im und

am Jurameer aussah. Im Steinbruch beim

Steineklopfen fanden alle Kinder tolle Versteinerungen.

Auch das Spielen, Basteln und Malen kam

im Schullandheim nicht zu kurz.

Der Schullandheimaufenthalt war ein toller

Abschluss der gemeinsamen Grundschulzeit.

(Fa)

Realschule Bernhausen

Fleinsbachschule

Exkursion der Klasse 6 c/d zur

ev. Jakobus-Kirche

Im Rahmen des Religionsunterrichts besuchten

wir die Jakobuskirche. Pfarrer Scheffbuch

erklärte uns die Kriegsdenkmäler, den

ehemaligen Friedhof und den Bau der Kirche.

Mit der Höhe des Kirchturms verschätzten

sich die Schüler. Er misst 45 Meter.

In der Kirche beeindruckte der Chorraum.

Schließlich bestiegen wir den Turm und kamen

bei den 5 Glocken an.

Das Läuten der Betglocke um 15 Uhr soll

nicht zum Kaffee einladen, sondern an die

Sterbestunde Jesu erinnern. Leider mussten

wir vor 15 Uhr gehen, doch nicht ohne den

traumhaften Rundumblick zu bestaunen.

Wir danken Herrn Scheffbuch ganz herzlich

für die spannende Führung.

Grundschule

Bonlanden

Erfolgreiches Sommerkonzert in der

Grundschule Bonlanden

In der vergangenen Woche fand eine großartige

Aufführung der Grundschule in der

Uhlberghalle statt. Titel des diesjährigen

Sommerkonzertes unseres Schulchores unter

der Leitung von Erika Wagner war „Der

kleine Weltenbummler“. Dieser wurde gekonnt

durch die Zweitklässlerin Leni Kaiser

verkörpert, die das Publikum durch mehrere

Soli verzauberte. Sie reiste durch die Welt,

um am Ende fest zu stellen, dass es zu Hause

am allerschönsten ist, weil dort die Freunde

wohnen. Begleitet wurde der Chor durch

die Flötengruppe der Musikschule unter

der Leitung von Frau Maier sowie durch die

Rhythmusgruppe der Klasse 2c und einer

Gruppe aus der Klasse 3c, die auf Orff`schen

Instrumenten musizierte. Die Sprecheinlagen

übernahm die Theater-AG. Somit waren

über 150 Kinder an der mitreißenden

Aufführung beteiligt. Alle Zuschauer waren

begeistert. Wir bedanken uns sehr herzlich

bei allen Kindern und Lehrkräften, die uns

diesen schönen und unterhaltsamen Nachmittag

ermöglicht haben.

WRS

Bildungszentrum

Seefälle Bonlanden

Auszeichnung mit dem Berufswahlsiegel

erhalten

Am 26.06.2013 wurden in der IHK in Stuttgart

22 Schulen aus dem Regierungsbezirk

Stuttgart mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet.

9 Schulen erhielten das Siegel zum ersten

Mal, 13 Schulen, darunter auch die Werkrealschule

in Bonlanden, bereits zum zweiten

Mal. Beworben haben sich 2013 insgesamt

30 Schulen um die begehrte Auszeichnung.

Auch in diesem Jahr wieder haben alle Kollegen

der WRS, unter der Führung einer

6-köpfigen „Berufswahlsiegel-Gruppe“ dazu

beigetragen, dass wir die Juroren mit unserer

Bewerbung und dem daran angeknüpften

Audit von unserer Qualität im Bereich der

Berufswahlorientierung überzeugen konnten.

Herzlichen Glückwunsch dem Kollegium!

Schullandheim Oberstaufen

Am Montag, dem 17.06.13 haben wir, die

Klassen 7a und 7b mit den Lehrern Frau Bayer,

Frau Knecht, Herrn Reutter und Herrn

Mackert, unseren Ausflug ins Allgäu angetreten.

Für viele von uns war es das erste Schullandheim

und wir waren voller Vorfreude auf

das, was uns in den kommenden 5 Tagen

erwarten würde. Nach einer 3 1/2 stündigen

Busfahrt kamen wir an der Talstation in Steibis

an. Von dort aus brachten uns die Gondeln

zu unserer Unterkunft, die sich einsam

auf dem Berg befand. Die traumhafte Aussicht

über das Tal machte uns sofort deut-


Schulen

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

23

lich, dass uns tolle Tage bevorstünden. Nach

einer Begrüßung durch den Hauswirt „Sigi“

auf der Alpe Hohenegg bezogen wir unsere

Zimmer und ließen den Tag bei guter Verpflegung

durch das Hüttenteam und einer

kleinen Wanderung am Abend ausklingen.

Fortsetzung folgt kommende Woche...

Realschule

Bildungszentrum

Seefälle Bonlanden

„Die Schlaumeier aus Bonlanden“ erhalten

für ihre Teilnahme am Projekt

TECademy ihre Zertifikate

„Technik ist kein Teufelszeug.“ Diese Worte

von Oberbürgermeisterin Frau Dönig-

Poppensieker haben vier Mädchen und

12 Jungen der Klassenstufe sechs in ihrer

Abschlusspräsentation eindrucksvoll bestätigt.

Das bereits zum vierten Mal in Zusammenarbeit

mit BBQ SÜDWESTMETALL

durchgeführte Projekt hatte das Ziel, Begeisterung

für Technik und Naturwissenschaft

frühzeitig zu wecken. Die OB, Vertreter des

Stadtrats, von SÜDWESTMETALL, vom Ministerium

für Jugend, Kultus und Sport, des

Fördervereins sowie Eltern und Lehrkräfte

bestaunten die professionelle, höchst unterhaltsame

Präsentation des Projektverlaufs. Die

Schüler/innen demonstrierten u.a., wie selbst

programmierte Roboter Tore schießen können.

Höhepunkte des Projekts waren der Besuch

der Kinderakademie der Dualen Hochschule

Stuttgart und „Girls machen MI(N)T“

im Fehling-Lab der Uni Stuttgart (Herstellen

von Lippenpflegestiften), der Workshop „Solarmobilbau“

in der „experimenta“ in Heilbronn

und die Herstellung eines digitalen

Weckers bei ThyssenKrupp. Rektor Thomas

Dreher dankte allen Mitwirkenden, vor allem

der Projektleitung Frau Plapp, Herrn Bayha sowie

Frau Neunzig und Herrn Siegel von BBQ

SÜDWESTMETALL. (le)

Freie

Waldorfschule

Gutenhalde

Schulfeier und Sommerfest

Foto: A. Hemm

Nachdem man während der öffentlichen

Schulfeier noch beeindruckende Beiträge

der Klassen im Trockenen verfolgen konnte,

fand das anschließende Sommerfest unter

recht nassen Witterungsbedingungen statt.

Die Kinder hatten dennoch ihre Freude!

Umso schöner war dann der Abend, so dass

das Johannifeuer einen ereignisreichen Tag

abschließen konnte. U.S.

Jahnschule

GWRS Harthausen

Kinder helfen Kindern!

Kinder helfen Kindern – unter diesem Motto

konnten die „Dachse“ der 1a etliche Besucher

in den Schulhof der Lindenschule locken.

Mit einem Kinderflohmarkt, leckerer

Bewirtung, Sonnenschein und Spielmöglichkeiten

war es ein schöner Nachmittag, bei

dem 580 € zugunsten syrischer Flüchtlingskinder

gespendet wurden. Allen Spendern

wie Helfern herzlichen Dank.

Grundschule

Plattenhardt

ZIRKUS SPIRELLI

Mutige Artisten und fröhliche Chorkinder.

„Manege frei für die Artisten“… so hieß es

bei der Aufführung am 3. Juli in der Weilerhauhalle.

Kinder der Zirkus-AG unter Leitung von Frau

Eisenbraun zeigten atemberaubende Kunststücke.

Begleitet wurden sie von Frau Kitzka und

den Chorkindern, die mit fetzigen Liedern

dem Ganzen einen musikalischen Rahmen

gaben. Die Halle war gut gefüllt mit staunenden

Mitschülern und begeisterten Geschwistern,

Eltern und Lehrerinnen.

Ein großes Lob an die mutigen Artisten und

die fröhlichen Chorkinder!

Wir danken Frau Eisenbraun und Frau Kitzka

für diesen wunderschönen Nachmittag.

Pestalozzischule Filderstadt

Abschlussfahrt Klasse 9

Wir, die Kl. 9, haben

unsere Abschlussfahrt

in München

verbracht.

Zwar hat uns die

bayrische Landeshauptstadt

mit

einem heftigen Wolkenbruch begrüßt, aber

das Programm der drei Tage hat uns voll entschädigt.

Die Stadtbesichtigung, der Besuch von

Schloss Nymphenburg, die Erkundung des

Olympiageländes mit Fahrt auf den Olympiaturm,

der Besuch in der BMW-Welt, ein

Bummel durch München bei Nacht mit

Kinobesuch, und der Englische Garten haben

uns sehr begeistert.

Das absolute Highlight war eine Führung

durch die Allianz-Arena, bei der wir u.a. die

Spielerkabine des FC Bayern München zu

sehen bekamen. Nach drei anstrengenden

Tagen waren wir alle zwar ziemlich geschafft,

aber auch glücklich und zufrieden. Vielen

Dank an unsere Lehrer.

Sielmingen

Wielandschule

Grundschule

Projekttage und Schulfest

Am letzten Freitag

feierten die Kinder

der Wielandschule

zusammen mit

ihren Lehrerinnen

und Lehrern, Eltern

und Verwandten ihr

diesjähriges Schulfest.

Vorbereitungen

dazu liefen in den

Tagen zuvor in diversen

Projekten.

Nach der Einleitung mit dem Schulchor, zwei

Tanz- und einer Theatervorführung in der

Gemeindehalle wurden die einzelnen Projekte

in den Klassenzimmern und Fluren vorgestellt.

Gewinnchancen am Glücksrad sowie

Vorleseaktionen in verschiedenen Sprachen

waren weitere Attraktionen. Daran waren

auch die Elternbegleiter, die Kernzeit und der

Förderverein Kiwies beteiligt. Der Gesamtelternbeirat

und viele Helferinnen und Helfer

aus der Elternschaft sorgten für leckere und

abwechslungsreiche Speisen und Getränke.

Insgesamt war auch das Wetter einladend,

sodass eine große Schulgemeinschaft ein gelungenes

Fest feiern konnte. Allen Beteiligten

gilt ein großes Kompliment und Dankeschön

für die Vorbereitung und Durchführung.


24

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Kindergärten

KINDERTAGES-

EINRICHTUNGEN

Tageselternverein

Kreis

Esslingen e.V.

Aicher Str. 9, 70794 Filderstadt,

T. 0711-46921770

Mo, Di, Mi, Fr 9-12 u. Mo, Do 16-18

www.tageselternverein-kreis-es.de

Städtisches Kinderhaus

Anna-Fischer-Weg

Bernhausen

Erlebniswoche

Städt. Kindergarten

Eierwiesenstr. 27

Wir freuen uns auf die Schule!

An zwei Nachmittagen war der Kindergarten

etwas länger geöffnet als sonst: Die Erzieherinnen

Sylvia und Petra haben viele

bunte Materialien, Bastelsachen und Farben

für unsere Vorschulkinder und ihre Mütter

bereitgestellt. Unter ihrer Anleitung wurden

dann aus einfachen spitzen Papierkegeln in

liebevoller Arbeit wunderschöne persönliche

Schultüten! Damit beginnen dann unsere

"Großen" im September einen neuen Lebensabschnitt

und wir alle wünschen ihnen

dafür ganz viel Spaß und Erfolg! (es)

Vielen Dank allen freundlichen Helfern vom

ersten erfolgreichen Fildermarkt. Bei strahlendem

Sonnenschein konnten die Kinder

Dosenwerfen und Pocorn erhalten. Für die

Großen gab es viele Informationen rund um

die Tagespflege.

Wir suchen eine Tagesmutter für:

- ein Kindergartenkind aus dem Sportkiga,

Bernhausen, ca. 16-19h

Waldkindergarten

"Wurzelzwerge" e.V.

„Sommerfest bei den Wurzelzwergen“

War das ein Fest: bei idealem Wetter fand

am vergangenen Wochenende das beliebte

Sommerfest der Wurzelzwerge statt, das

in diesem Jahr unter dem Motto "Fußball"

stand. Die Kinder hatten gemeinsam mit

den Erziehern dafür eigens ein Fußballstadion

gebaut, einen Ticketverkauf eingerichtet,

Holundersaft und die unverzichtbare Stadionwurst

angeboten. Während die Kinderfeuerwehr,

Polizei und Sanitäter für Sicherheit

sorgten, begeisterten auf dem Fußballplatz

die Spieler: in einem mitreißenden Match

der Teufelskicker (Kinder) gegen das Zick-

Zack-Team (Erzieher) hatten sich die Kleinen

den 3:2-Sieg redlich verdient. Nun müssen

wir wieder ein Jahr warten bis zum nächsten

Sommerfest. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich

die schönste Freude.

Letzte Woche fand unsere erste Erlebniswoche

statt. Leider lief es mal wieder anders

als geplant. Am Montag genossen wir das

schöne Wetter im Hohenheimer Park. Auch

am Dienstag konnten wir noch bei Sonnenschein

unseren Ausflug auf den Bonländer

Postspielplatz unternehmen. Am Mittwoch

war ein Spaziergang zum Piratenspielplatz

im Stetter Weg geplant. Doch wir kamen

lediglich zum Spielplatz oberhalb des Kinderhauses

und mussten am späteren Vormittag

schon wieder zurück, da der Regen zu

stark wurde. Am Donnerstag picknickten wir

dann im Eingangsbereich des Kinderhauses

und veranstalteten ein Kinderkino mit Popcorn.

Am Freitag war die Sonne dann wieder

da und wir konnten im Garten des Kinderhauses

unsere Würstchen grillen.

Städt. Kindergarten

Auf der Burg

Erkundungstour: Baustelle

Nachdem die Kinder in der Baustelle viel

mit unseren Baustellenfahrzeugen gespielt

haben, machten sich die Kinder mit Conny

und Carolin auf den Weg um die Baustelle

in der Nähe von unserem Kindergarten zu

"besuchen".

Dort konnten die Kinder interessiert zuschauen

wie die Bauarbeiter mit einem Bagger ein

Loch ausbaggerte. Das war spannend. Seitdem

gehen wir regelmäßig auf Erkundungstour

und entdecken dabei immer spannende

Dinge.

Städt. Kindergarten

Fröbelstraße

Bernhausen

Am 10. Juni um 8.00 Uhr ging unsere Busfahrt

los. Wir fuhren nach Dornstetten in den

Barfußpark. Dort war es erstmal eine Überwindung

die Schuhe und Socken auszuziehen,

doch dann liefen wir ca. 2,5 km über

Holzstücke, große und kleine Steine, Glasscherben,

durch Matsch, eiskaltes Wasser,

über Lehm…

Das war ein Erlebnis! Zum Schluss haben

wir noch gegrillt und dann ging es wieder

nach Hause! Im Bus waren die Kinder so

erschöpft, dass fast alle ein Nickerchen gemacht

haben…

Städt. Kinderhaus

Neuhäuser Bach

Bernhausen

Am Freitag, dem 21. Juni 2013, fand unser

Waldsommerfest am Uhlbergturm statt. Entlang

des Weges Richtung Uhlbergturm hatten

die Kinder, ihre Geschwister und ihre Eltern

die Möglichkeit ihr Können mit kleinen

Geschicklichkeitsaufgaben unter Beweis zu


Kindergärten

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

25

stellen. Eine weitere Aufgabe war es Tannenzapfen,

Blätter, Moos usw. zu suchen und

mit zu nehmen. Hiermit wurde ein großes

Mandala gelegt, das sehr schön war.

Am Uhlbergturm

angekommen wurden

alle Kinder und

Eltern noch einmal

begrüßt und ein gemeinsames

Lied gesungen.

Anschließend ließen wir den Abend

beim gemeinsamen Grillen und gemütlichem

Beisammensein ausklingen.

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit viel

Spaß, Freude und ganz viel guter Laune.

Evangelischer

Jakobus-Kindergarten

Bernhausen

schön und haben noch am nächsten Tag begeistert

im Stuhlkreis davon berichtet. Nach

dem Theater ging es auf den Spielplatz und

zum Anschluss an das Mittagspicknick gab

es noch ein Eis. An Alpakas, Hühnern, Flamingos

und vielen anderen Tieren vorbei,

ging es dann wieder auf den Rückweg.

Kindergarten

am Bombach e.V.

Tel.: 0711/7787280

www.kindergarten-am-bombach.de

Es entstehen gerade Ritterburgen am Kreativtisch,

lustige Sonnenkäfer wurden gesichtet,

Piraten treiben ihr Unwesen, was das alles

zu bedeuten hat? Die Auflösung erfolgt

am Samstag auf dem Sommerfest! (GG)

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich

beim Team des Kindergartens, den fleißigen

Eltern, der Bäckerei Kurfess, der Firma

SMK für die vielfältige Unterstützung bedanken.

SI

Evang.

Georgskindergarten

20.09.2013

0711-50438807

Kath. Kindergarten

St. Stephanus

Bernhausen

Vorschüler im Theater!

Am vergangenen Mittwoch durften die

Vorschüler zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit

ins Theater in der Badewanne auf

dem Killesberg, Stuttgart. Um pünktlich zur

Vorstellung vor Ort zu sein, hieß es zu aller

erst FRÜH AUFSTEHEN!!! Doch bereits im

Kindergarten war die Müdigkeit sehr schnell

verflogen und während dem Frühstück in

der S-Bahn machte sich die erste Aufregung

breit: Wie wird wohl das Theater sein? Wird

es uns gefallen? Und haben wir auch noch

Zeit auf dem Spielplatz zu spielen? (Es wären

keine Kinder, wenn Bewegung nicht ebenso

auf dem Programm stehen müsste :) ).

Im Theater haben wir das Märchen "Prinz

Eselsohr" angeschaut. Die Kinder fanden es

Städt. Kindergarten

Mahlestraße

Bonlanden

20 Jahre Kindergarten Mahlestraße

Am 29.06.2013 feierte der Kindergarten

Mahlestraße sein 20-jähriges Bestehen.

Viele Kindergartenkinder und ehemalige

Kinder waren zum bunten Festprogramm

rund um den Kindergarten gekommen.

Das Festprogramm, das auch von den Eltern

mitgestaltet wurde, hatte einiges zu bieten:

Es wurde u.a. Kinderschminken, Bobbycar-

Rennen, Pony-Reiten sowie eine große Tombola

angeboten.

Außerdem haben die Erzieherinnen im

Eingangsbereich des Kindergartens eine

Fotogalerie unter dem Thema „20 Jahre

Kindergarten Mahlestraße“ aufgebaut. Viele

ehemalige Kinder, Eltern und Erzieherinnen

waren überrascht, sich auf den historischen

Bildern wiederzusehen.

Ev. Luise-Scheppler-

Kindergarten

Bonlanden

Besuch Bäckerei Kurfeß Plattenhardt

Am 05.06.13 ging es

morgens vom Kindergarten

aus los zur

Bushaltestelle, um

nach Plattenhardt zu

fahren. Dort wurden

die Kinder und ihre

Erzieherinnen schon von Fr. Klesch, der Geschäftsführerin,

erwartet. Die Kinder schenkten

ihr selbstgebastelte Brezeln und dann

ging es auch schon in die Backstube hinein.

Hier kreierten die Kinder Brezeln, Zöpfe,

Herzen usw. und hatten einen riesigen Spaß

dabei. Im Anschluss kamen alle Sachen in

den Gärraum und währenddessen wurden

Teigmaschinen, das Mehllager und Kühlräume

besichtigt. Danach tauchte der Bäcker

unsere Teile noch in die Lauge ein und nach

10 Minuten kamen sie backfertig aus dem

Ofen heraus. Mmmmhhh, war das lecker!!

Vielen herzlichen Dank an die Bäckerei

Kurfeß für dieses tolle Backerlebnis!!! (sb)

Katholischer

Kindergarten

Liebfrauen

Bonlanden

"Eines Tages verließ ein Indianer die

Reservation…"

Mit der Geschichte „Das Geräusch der Grille“

von Frederik Hetmann luden die Erziehe-


26

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Kindergärten

rinnen alle Kinder und Eltern zum diesjährigen

Sommerfest an die Kelter ein. Bei

schönstem Wetter führten die Kinder einige

Lieder und Fingerspiele auf.

Anschließend konnten

die Kinder einige

Stationen im

Wald absolvieren.

Die Kids gestalteten

Wald-Stirnbänder

und Mandalas aus

Naturmaterialien, bauten Behausungen für

die Waldwichtel und konnten den Inhalt von

Fühl-Säckchen erraten. Ausgelassen wurde

getobt, Fußball gespielt oder über die

Slackline balanciert. Nach so vielen Aktionen

und Aktivitäten schmeckten die Würstchen,

Fleischspieße und Stockbrote umso besser.

Mit dem Abschlusslied "1, 2, 3 - Matschebrei"

ließen wir unser Fest dann gemütlich

ausklingen. Vielen Dank an unsere Erzieherinnen

für so ein schönes und gelungenes

Fest!

Waldorfkindergarten

Bonlanden

Roggenstr. 78, 70794 Filderstadt-Bonlanden

Büro: Mo.-Fr. von 8.00-9.00 Uhr

Tel. 0711/77 46 58 Fax. 0711/7 35 91 02

info@waldorfkindergarten-filderstadt.de

www.waldorfkindergarten-filderstadt.de

Die ersten Lebensjahre sind prägend

für den gesamten Lebenslauf. Wir wollen

durch unsere Pädagogik eine Grundlage

für die gesunde leibliche, seelische und geistige

Entwicklung der Kinder schaffen.

Kindergarten mit Konzept. In unseren

unterschiedlichen Gruppen wollen wir den

Bedürfnissen der einzelnen Kinder und Familien

entgegenkommen. Zum Beispiel durch

flexible Öffnungszeiten, verschiedenste Altersmischung

und individuell und konzeptuell

gestaltete Innen- und Außenbereiche.

Miteinander in der Erziehungsgemeinschaft.

Durch unsere Organisation und

Überzeugung möchten wir aber auch pädagogisch

und konfessionell unabhängig bleiben.

Wichtig ist uns das Miteinander in der

Erziehungsgemeinschaft von Erzieherinnen,

Eltern und Kindern. P.M.

Städt. Kindergarten

Im Feuerhaupt

Harthausen

Internationales Sommerfest

Ende Juni fand zum letzten Mal in den Gebäuden

vom Kindergarten Im Feuerhaupt

unser internationales Projekt seinen Höhepunkt.

Wir feierten gemeinsam unser Sommerfest

und begrüßten zuerst einmal alle Eltern

in unterschiedlichen Sprachen. Danach

ging es zu unserem internationales Buffet.

Alle Eltern hatten etwas Leckeres passend

zu unseren Projektländern gekocht oder gebacken.

Es wurde gemütlich zusammen gesessen,

Bilder vom Projekt angeschaut und

die gesammelten Werke unseres Projektes

bestaunt. Zum Abschluss wurden alle Gäste

wieder in allen Sprachen nach Hause entlassen.

Ein rundum schönes Fest! Danke an alle

Eltern die mit ihrem Engagement zum Gelingen

des leckeren Buffets beigetragen haben.

Das Kindergartenfest am Samstag bot

jede Menge Überraschungen. Es begann in

der Jahnhalle, wo die Tigerenten ein wunderschönes

Theaterstück aufführten. Im

Anschluss ging es in den Kindergarten, wo

die Einweihung des neuen Namens anstand:

Evangelischer Paul Gerhardt Kindergarten

nennt sich unser Kindi nun, im Gedenken

an den bedeutenden Kirchenlieddichter.

Im Anschluss stärkten sich Groß und Klein

erst mal bei Kuchen und Kaffee. Man kam

ins Plaudern und genoss das schöne Wetter.

Den krönenden Abschluss bot das Eisauto,

das für jedes Kind eine Kugel Eis mitbegracht

hatte. Es war ein rundum gelungener Tag,

dank des großen Engagements seitens der

Erzieherinnen.

Dafür ein großes Dankeschön!!!

Evang. Kindergarten

Eckstein

Plattenhardt

Wir gehen Erdbeeren pflücken

Vergangene Woche stiegen wir in den Bus

und fuhren zum großen Erdbeerfeld nach

Stetten. Dort füllten wir fleißig unsere Körbchen

mit leckeren Erdbeeren.

Auch der anhaltende Regen hat uns vom

Sammeln nicht abgehalten und die Ausbeute

kann sich sehen lassen!

Zum Frühstück gabs

natürlich Erdbeeren!

Was kann es Leckereres

geben?

Besuchen Sie uns auf

www.kiga-eckstein.de.

Evangelischer

Mörike-Kindergarten

Plattenhardt

Für die Vorschulkinder vom Mörike-Kindergarten

brechen die letzten Wochen ihrer

Kindergartenzeit an, der Schulanfang rückt

näher. Höchste Zeit also fürs Schultüten

basteln. Im Mörike-Kindergarten trifft man

sich dazu immer an zwei Terminen. Mit Mamas

Hilfe und tatkräftiger Unterstützung

der Kinder entstehen wunderschöne Exemplare.

Die Erzieherinnen denken sich einen

"Prototyp" aus und sorgen für Material und

Handwerkszeug. In diesem Jahr konnten

sich die Kinder aussuchen, ob auf ihrer Tüte

eine Prinzessin oder ein Fußballer zu sehen

sein sollte. Oder sie entschieden sich für eine

blaues Exemplar mit Motiven aus der Unterwasserwelt

- ganz nach dem derzeit aktuellen

KiGa-Thema. Auf ihre tollen Schultüten

können die Vorschulkinder zu Recht sehr

stolz sein

Kath. Kinderhaus

"Arche" Plattenhardt

Unser Jubiläumsgottesdienst

Am 23.Juni konnten wir ja das 20-jährige Jubiläum

von unserem Kinderhaus feiern. Die

Jubiläumsfeier begann mit einem festlichen

Gottesdienst um 10 Uhr in der Liebfrauenkirche

in Bonlanden. "Noah und seine Arche"

war unser Thema, das wir für diesen besonderen

Tag ausgewählt hatten. Im Gottesdienst

konnten die Besucher die Geschichte

von Noah durch ein kleines Musical kennen

lernen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei

unseren

Kolleginnen Josephine und Charlene, sowie

bei unserer Leiterin Jenny, die die Kinder so

wunderschön geschminkt haben; bei Heidrun,

unserer Kollegin, die Tiere für uns gebacken

hat; bei den Eltern, die ihre Kinder so

schön angezogen haben, v.a. auch bei Frau

Barth und Herrn Gromoll, die als Eltern den

Gottesdienst mitgestaltet haben.


Kindergärten/Kirchen

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

27

Vielen Dank an Antje, Anke und Simone,

die uns im Gottesdienst musikalisch unterstützt

haben! Ein ganz besonderes Dankeschön

geht auch in diesem Jahr an Herrn

Pastoralreferent Herrn Walter, der uns sehr

unterstützt hat und natürlich an jedes Kind,

das mit uns diesen Gottesdienst gefeiert hat!

Im Namen des Arbeitskreises Angela Youssef

Städt. Auerbachkindergarten

Sielmingen

Sommerfest des Auerbach-Kindergartens

Spiel, Kunst und jede Menge gute Laune:

Bei bestem Wetter hat der Kindergarten Auerbachstraße

am ersten Freitag im Juli sein

traditionelles Sommerfest gefeiert. Im Hof

der Kunstschule in Plattenhardt führten die

Kinder zusammen mit den Erzieherinnen

ein Märchenspiel auf. An mehreren Stationen

konnten die Kleinen anschließend mit

Ton arbeiten, bunte Filzbälle herstellen und

mit Hammer und Faden kleine Kunstwerke

erschaffen. Kunstschulleiter Albrecht Weckmann

hieß die Kleinen aus Kindergarten und

Kinderkrippe sowie ihre Eltern persönlich

willkommen. Er betonte einmal mehr, dass

es seiner Institution eine Freude sei, dem

Kindergarten regelmäßig die Möglichkeit für

künstlerische Aktivitäten zu bieten, und übergab

als Geschenk eine neue große Werkbank.

Der Kindergarten freut sich sehr über

die enge Kooperation mit der Kunstschule,

dank der es ihm auch künftig möglich sein

wird, sein künstlerisches Profil zu pflegen. (jk)

Ev. Kindergarten

Pusteblume

Emil-Kemmler-Weg

Sielmingen

Sommer, Sonne, Sonnenschein, was kann

schöner sein. Na all das bei einem Sommerfest.

Mit guter Laune und vielen Köstlichkeiten

für´s Buffet kamen Freitagnachmittag

alle Feierlustigen in die Pusteblume. Die

Kinder führten ein Anspiel rund um die vier

Elemente, Wasser, Luft, Erde und Feuer, vor.

So hörten wir u.a. die Geschichte von der

kurzen Zweisamkeit einer Stecknadel und

eines Luftballons und das Lied vom Regenwurm

Klaus. Die Erzieherinnen hatten tolle

Spiele vorbereitet, deren Ende der Start vieler

bunter Luftballons war. Diese waren versehen

mit den Namen der Kinder und trugen

die Fröhlichkeit eines herrlichen Nachmittags

hoch in die Luft.

Ev. Kindergarten

Sonnenstrahl

Sielmingen

Tolle Prachtexemplare mit Prinzessin, -Skateboarder-

u. Fußballmotiven entstanden wieder

beim diesjährigen Schultüten basteln

am 02.07.2013. Nun ist die Vorfreude auf

die Schule so richtig groß geworden...

Hurra, wir haben Schultüten gebastelt!

KIRCHENGEMEINDEN

Psychologische

Beratungsstelle Filder

Stress... mit Schule, Arbeit, Freund

oder Freundin, mit Deinem Leben?

Du kannst Dir Rat und Hilfe holen über das

Online-Beratungsportal der Psychologischen

Beratungsstelle Filder.

Kostenlos und anonym beraten Fachleute

der Beratungsstelle auf www.onbera.de

Menschen, die in Lebenskrisen und Beziehungskonflikten

Hilfe suchen.

Psychologische Beratungsstelle Filder,

Eisenbahnstr. 3, 70794 Filderstadt,

Telefon: 0711 702096.

Orgelsommer der Kirchengemeinden

Filderstadt

Sonntag, 21. Juli 2013, 19 Uhr

Ev. Jakobuskirche

Filderstadt-Bernhausen, Pfarrberg 2

Konzert mit Marbod Hans (Trompete)

und Martin Zeller (Orgel)

Samstag, 27. Juli 2013, 19 Uhr

Kath. Liebfrauenkirche Filderstadt-Bonlanden,

Plattenhardter Str. 45

Konzert mit Marbod Hans (Trompete)

und Constanze Abele (Orgel)

Sonntag, 28. Juli 2013, 19 Uhr

Ev. Martinskirche Filderstadt-Sielmingen,

Sielminger Hauptstr. 7

Konzert mit Martin Zeller (Orgel), Saxissimo

und Sylvio Zondler (Saxofon),

Christof Raff (Schlagzeug) sowie Texten

von Hermann Hesse

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14.30 Uhr

Kath. St. Stephanuskirche Filderstadt-

Bernhausen, Johannesstr. 42

Peter und der Wolf mit Martin Geiselhart

(Orgel) und Tamara Kienle (Erzählerin)

Sonntag, 4. August 2013, 19 Uhr

Ev. Georgskirche Filderstadt-Bonlanden,

Georgstr. 14

Orgelkonzert mit L‘ubos Ihring

Sonntag, 18. August 2013, 19 Uhr

Kath. St. Stephanuskirche Filderstadt-

Bernhausen, Johannesstr. 42

Orgelkonzert mit L‘ubos Ihring

Samstag, 24. August 2013, 19 Uhr

Kath. St. Michaelskirche

Filderstadt-Sielmingen, Blumenstr. 17

Orgelkonzert mit Elisabeth Bresch

Samstag, 31. August 2013, 19 Uhr

Ev. Antholianuskirche

Filderstadt-Plattenhardt, Uhlbergstr. 30

Konzert mit Monika Lindner (Orgel)

und Antje Wagner (Trompete)

Sonntag, 8. September 2013, 19 Uhr

Kath. St. Josefskirche

Filderstadt-Harthausen, Jahnstr. 35

Konzert mit Regina Binder (Sopran) und

Regionalkantor Karl Echle (Orgel)

Sonntag, 15. September 2013, 19 Uhr

Ev. Martinskirche Filderstadt-Sielmingen,

Sielminger Hauptstr. 7

Orgelkonzert mit Zuzana Kissova

BERNHAUSEN

Evangelische

Kirchengemeinde

Evang. Gemeindebüro:

Pfarrberg 7, Tel. 703030, Fax 701660

Kranken- und Altenpflege Bernhausen,

Talstr. 21, Tel. 7079094

www.gemeinde.bernhausen.elk-wue.de


28

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Kirchen

Gottesdienste am Sonntag, 14. Juli

Jakobuskirche

9.30 Uhr Familien-Gottesdienst

mit Tauferinnerung

(Pfarrer Scheffbuch), der Jakobus-Kindergarten

wirkt mit. Opfer

für die Kindergartenarbeit.

Kinderbetreuung und Videoübertragung

im Nebenraum der Jakobuskirche.

9.30 Uhr Kindergottesdienst im Jakobus-Gemeindehaus.

Anschließend

Kirchenkaffee.

Johanneskirche

10 Uhr Gottesdienst mit integriertem

Abendmahl

(Dekan Kiess), der Pop- u. Gospelchor

wirkt mit. Opfer für das

Waldheim Bernhäuser Forst. 10

Uhr Kindergottesdienst

und Gottesdienstübertragung für Familien

mit Kleinkindern im UG.

Petruskirche

10.45 Uhr Gottesdienst mit

Taufe von Sofie Busch (Pfarrer

Bilger). Opfer für Aufgaben der

eigenen Gemeinde. 10.45

Uhr Kindergottesdienst

und Gottesdienstübertragung

für Familien mit Kleinkindern im UG.

Anschließend Kirchenkaffee.

Tauferinnerung: Am kommenden Sonntag,

14.07., feiern wir in der Jakobuskirche um

9.30 Uhr einen Tauferinnungsgottesdienst.

Alle Tauffamilien haben eine persönliche

Einladung erhalten. Sollten Sie keine Einladung

bekommen haben und im Bereich der

Jakobuskirche wohnen und Ihr Kind im Jahr

2009 getauft worden sein, sind Sie herzlich

dazu eingeladen.

Jakobus-Treff für Frauen: Dienstag,

16.07., 14.30 Uhr im Jakobus-Gemeindehaus.

Konfirmanden West: Am Mittwoch, 17.07.

treffen sich die Johannes-Konfirmanden um

14.30 Uhr in der Johannes-Kirche und die

Petrus-Konfirmanden um 16 Uhr in der Petruskirche.

Kirchengemeinderat: Mittwoch, 17.07., 19

Uhr öffentliche Sitzung in der Petrus-Kirche.

Frauen-Gesprächskreis: Donnerstag,

18.07., 9 - 11 Uhr im Jakobus-Gemeindehaus.

Über den Glauben reden, singen, beten…

Infos unter T. 705513.

After eight - der Frauentreff nach 8:

Donnerstag, 18.07. Fahrt ins Blaue. Treffpunkt

um 19 Uhr am Jakobus-Gemeindehaus.

Taufe: Am Samstag, 20.07. wird in der Jakobuskirche

um 11 Uhr getauft: Luka Freudenberg.

Goldene Hochzeit feiern am Samstag,

20.07. um 14.30 Uhr in der Jakobuskirche:

Eugen und Johanna Briem.

Evangelische

Gemeinschaft

Bernhausen

Gemeinschaftshaus, Obere Bachstr. 50

Kontakt: Gotthilf Raff, Tel. 70 39 45

Sonntag, 14.07.: Chorprobe; 14 Uhr Gemeinschaftsstunde:

Wir bekommen Besuch;

19.30 Uhr Abendstunde

Mittwoch, 17.07.: 20 Uhr - Wir lesen Römer

1, 1 - 17: Schwerpunkt: Gerechtigkeit

Samstag, 20.07.: 20 Uhr Psalmstunde

(Psalm 73)

Sonntag, 21.07.: 14 Uhr Sonntagstreff,

anschließend Familien-Nachmittag im

Garten in der Pulsstraße. Marianne

Dölker-Gruhler kommt.

Wir laden Sie herzlich ein!

Evangelisch-

Freikirchliche

Gemeinde

auf den Fildern

(Baptisten)

Mühlwiesenstraße 19

(Gewerbegebiet Emerland)

Sonntag, 14. Juli, 10:30 Uhr:

Predigt: Fabian Herwig

15. - 21. Juli, WoGeLe (SWAG):

„Woche gemeinsamen Lebens“ der Jugendlichen

in den Gemeineräumen

Mittwoch, 17. Juli, 19.30 Uhr:

Gemeindegebet und Fürbitte

Donnerstag, 18. Juli, 20:00 Uhr:

Oase

Sonntag, 21.Juli, 10:30 Uhr:

Gottesdienst

Predigt: Martin Eyl

Kontakt:

Gemeindeleiterin: Elke Meyer

Tel. 07022/272465

Pastor: Fabian Herwig

Tel. 07158/948695, www.fildergemeinde.de

Katholische

Kirchengemeinde

St. Stephanus

Eugenstr. 19, 70794 F-Bernhausen

Tel: 0711-703623, Fax: 0711-703698

Email: stephanuskirche@web.de

Internet: www.stephanus-filderstadt.de

Kontakt: Pfr. Andreas Marquardt

Beerdigungsdienst

Pfarrer A. Marquardt, Tel. 0711-703623

Gottesdienste

Samstag, 13.07.: 18.00 h Eucharistiefeier in

St. Stephanus, Bernhausen

Sonntag, 14.07.: 08.45 h Eucharistiefeier in

St. Michael, Sielmingen

10.30 h Wort-Gottes-Feier in St. Stephanus,

Bernhausen

11.45 h Taufe von Mirabel Bayha

in St. Stephanus, Bernhausen

Mittwoch, 17.07.: 09.00 h Eucharistiefeier

in St. Stephanus, Bernhausen

Donnerstag, 18.07.: 17.00 h Vespergebet mit

den Senioren Bernhausen in St. Stephanus

Samstag, 20.07.: 18.00 h Eucharistiefeier

in Liebfrauen, Bonlanden

Sonntag, 21.07.: 08.45 h Eucharistiefeier in

St. Michael, Sielmingen

10.30 h Eucharistiefeier in St. Stephanus,

Bernhausen

(† Theo Heinz und † Anna Maria Kozilek)

Termine/Veranstaltungen

Montag, 15.07.:

19.00 h Frau aktiv (Grillen)

19.30 h Besprechung Patrozinium

Sielmingen, Gemeindesaal Sielmingen

Dienstag, 16.07.: 19.30 h gemeinsame

KGR-Sitzung in Liebfrauen

Donnerstag, 18.07.: 17.00 h Senioren

Bernhausen: Nach dem Vespergebet in

der Kirche herzliche Einladung zur Sommerhocketse

mit Musik, Lieder-Singen und

gutem Essen.

19.00 h AK Erwachsenenbildung,

Konferenzraum

19.30 h Kirchenchorprobe, ab 20.30 h

gemütliches Beisammensein

Die KJG-

Gruppenstunden

Katholische junge Gemeinde

Mittwoch, 17.07.:

17.00 – 18.30 h Ministunde

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Bernhausen

Stetter Bohmen 2

bernhausen.nak-stuttgart-degerloch.de

Sonntag 14.07.

9:30 Uhr Gottesdienst

Mittwoch 17.07.

20:00 Uhr Stammapostel Übertragung Trauergottesdienst

Stammapostel Richard Fehr

Donnerstag 18.07.

18:30 Uhr Trauergesprächskreis in der Kirche

Nürtingen, Marienstr. 62

Freitag 19.07.

17:00 Uhr MUKI in Möhringen

20:00 Uhr Jugenchor im FF

BONLANDEN

Evangelische

Kirchengemeinde

Süd: Pfr. Dr. W. Schnabel, Tel. 772766

Internet: www.ekg-bonlanden.de

Sonntag, 14.7.:

9.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

(Pfr. Dr. Schnabel) im Rahmen des Saifestes

unter Mitwirkung des Posaunenchors

19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde

in Plattenhardt

Montag, 15.7.:

20.00 Uhr Frauengesprächskreis Treff F:

Sommerfest vor den Ferien

20.00 Uhr Gospelchorprobe

Dienstag, 16.7.:

09.00 Uhr Treffpunkt Gebet

20.00 Uhr Kirchenchorprobe

Mittwoch, 17.7.:

19.30 Uhr Abendsegen

Freitag, 19.7.:

15.00 Uhr Trauung von

Jan Arnold und Anne-Katrin, geb. Weinmann


Kirchen

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

29

Samstag, 20.7.:

11.30 Uhr Omnibuskreis für Behinderte:

Jahresausflug, Abfahrt am Gemeindehaus

15.00 Uhr Trauung von Benjamin Bothe und

Simone, geb. Schmidt mit Taufe von

Lukas Bothe

18.30 Uhr Begegnungskreis: Sommerfest

Sonntag, 21.7.:

9.45 Uhr Abenteuerland und

Kiga-Abenteuerland

10.00 Uhr Taufgottesdienst (Pfr. Dr. Schnabel)

mit Kinderbetreuung. Getauft werden

Luisa Sophie Jahn, Luke Nicolas Witt und

Alea Joline Witt

18.00 Uhr Jugendgottesdienst

Liebe

GemeindedienstmitarbeiterInnen!

Die Gemeindebriefe können Sie im

Gemeindehaus abholen.

Ev. Pfarramt

in der Filderklinik

Pfr. Jörg Schmidt, Tel. 7703-4185

Freitag, 12.7.:

19.00 Uhr Abendgebet

19.45 Uhr Taizéchorprobe

Sonntag, 21.7.:

10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Dmin Murr)

Sommerfreizeit Bonlanden

vom 26.8.-1.9.2013

Für Schüler und Schülerinnen der 1.-5. Klasse

gibt es wieder ein attraktives Angebot

in der 31. Sommerfreizeit. Anmeldungen

nimmt Frau Kerstin Weinmann entgegen: Tel.

7009529, E-mail: kerstin_weinmann@freenet.de.

Flyer liegen im Gemeindehaus und in

den Pfarrämtern aus. Ebenso kann man sich

den Flyer auf www.ekg-bonlanden.de herunterladen.

Evangelischmethodistische

Kirche

Gemeindezentrum Bonlanden,

Schlesienstr. 14, Telefon 65524469,

Pastorin Dorothea Lautenschläger,

Email: filderstadt-bonlanden@emk.de

www.emk-filderstadt-bonlanden.de

Sonntag, 14. Juli 2013:

9.30 Uhr Gebetskreis

10 Uhr Gottesdienst mit Feier des heiligen

Abendmahls mit Pastorin Dorothea

Lautenschläger und Sonntagschule

für Kinder

19.30 Uhr Offener Kreis: Vom Reichtum der

Verheißungen Gottes, Pastor Joachim Schard

Dienstag, 16. Juli 2013:

9.30 – 11 Uhr „Teppichflitzer“ – Eltern-Kind-

Gruppe

Mittwoch, 17. Juli 2013:

19 Uhr Bibelgespräch zu „Was wirklich zählt“

(Johanneskirche)

20 Uhr Gemeindechor (Johanneskirche)

Freitag, 19. Juli 2013:

17 Uhr Jungschar

17 Uhr Flötenkreis (Johanneskirche)

19 Uhr Jugendkreis (Johanneskirche)

20 Uhr Posaunenchor (Johanneskirche)

Sonntag, 14. Juli 2013:

11 Uhr brunch and pray –

Frühstück mit Gott

All you can eat and pay what you want

in der Kirche, Schlesienstraße 14

Kinderangebot und Impuls

Herzliche Einladung!

Evangelische

Gemeinde

Friedenshütte e.V.

Bonlanden

Hölderlinstr. 14

Dieter Schmid Tel.: 0711/7009594

Reiner Kuppert

Wir grüßen alle Leser mit dem Bibelvers

aus Epheser 2, 19: „So seid ihr nun nicht

mehr Gäste und Fremdlinge, sondern

Mitbürger der Heiligen und Gottes

Hausgenossen.“ Wir laden Sie recht herzlich

ein zu den folgenden Veranstaltungen:

Sonntag, 14.07.: - 14:00 Uhr: Gottesdienst

mit Br. M. Luz

Mittwoch, 17.07.: -

15:00 Kindertreff mit S. Martin

- 18:45 Uhr Gebetskreis

- 19:30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde mit

Br. M. Suckut

Sonntag, 21.07.: - 14:00 Uhr:

Gottesdienst mit Br. W. Friesch

Katholische

Kirchengemeinde

Liebfrauen

Plattenhardter Str. 45

Tel.: 777 54 50 Fax: 77 19 15

E-Mail: pfarrbuero@liebfrauen-filderstadt.de

Internet: www.liebfrauen-filderstadt.de

Kontakt: PR R. Walter, Tel. 722 575 80

Beerdigungsdienst:

Pfarrer Andreas Marquardt, Tel. 70 36 23

Gottesdienste:

Samstag, 13.7.:

18.00 Eucharistiefeier in St. Stephanus,

Bernhausen

19.00 Wortgottesfeier in der Filderklinik

Sonntag, 14.7.:

10.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 18.7.:

9.00 Eucharistiefeier, anschließend Rosenkranz

Samstag, 20.7.:

14.00 Taufe von Marisa Schiemer und

Gabriel Gorgoglione

18.00 Eucharistiefeier

Sonntag, 21.7.:

10.00 Wortgottesfeier

Termine/Veranstaltungen:

Dienstag, 16.7.:

19.30 Gemeinsame Sitzung der Kirchengemeinderäte

von Liebfrauen und St. Stephanus

im Gemeindesaal Liebfrauen

Mittwoch, 17.7.:

15.00 Zisterne

19.30 Bibel-Teilen

Donnerstag, 18.7.:

20.00 Kirchenchorprobe

Jehovas Zeugen

-Versammlung Filderstadt

Königreichssaal in LE-Oberaichen,

Steinbeisstr. 11/EG

Samstag, 13.07.2013:

18:00 Uhr: Biblischer Vortrag, Thema:

Wie man in einer gesetzlosen Welt Liebe

bekundet

18:35 Uhr: Wachtturm-Studium, Thema:

Bist du „eifrig für vortreffliche Werke"?

Donnerstag, 18.07.2013:

19:15 Uhr: Bibelstudium von Jeremia

19:45 Uhr: Theokratische Predigtdienstschule

20:15 Uhr: Dienstzusammenkunft

Vorführungen und Vorträge zum Gebrauch

der Bibel.

Bibellesen: Apostelgeschichte 18 bis 21

Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.

Freier Zutritt - Keine Spendensammlung

www.jw.org

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Bonlanden

Hornbergstr. 34

http://bonlanden.nak-stuttgart-degerloch.de

Freitag 12.07. - 14.07.:

Konfirmandenfreizeit

Samstag 13.07.:

14:00 Uhr Chorprobe Projektchor im Forum

Fasanenhof, Fasanenhofstr. 27

Sonntag 14.07.:

09:30 Uhr Gottesdienst

Sonntagsschule und Kleinkinderbetreuung

Dienstag 16.07.:

20:00 Uhr Chorprobe Gemeindechor

Mittwoch 17.07.:

18:15 Uhr Religionsunterricht

20:00 Uhr Gottesdienst

Donnerstag 18.07.:

18:30 Uhr Trauergesprächskreis in

Nürtingen, Marienstr. 62

Freitag 19.07.:

17:00 Uhr Chorprobe Kinderchor (MUKI)

in S-Möhringen, Udamstr. 15

HARTHAUSEN

Evangelische

Kirchengemeinde

Ev. Pfarramt, Paul-Gerhardt-Weg 7,

Tel. 07158/2356, Fax 07158/3008

E-Mail: harthausen@evkifil.de,

Internet: http://harthausen.evkifil.de

Samstag, 13.07.:

09.30 Uhr Konfirmandensamstag

Sonntag, 14.07.: 10.00 Uhr Gottesdienst

mit Taufe von Nele Ottmüller und Alea Rosenauer

– Pfr. z.A. Schreiber. Anschl. laden

wir zum Kirchenkaffee ein. Es findet keine

Kinderkirche statt.

Montag, 15.07.: 15.00 Uhr Frauenkreis

Dienstag, 16.07.: 19.00 Uhr Bastellust


30

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Kirchen

Donnerstag, 18.07: 12.00 Uhr Mittagstisch

– Anmeldung bei Frau Podvratnik

Tel. 981327

Sonntag, 21.07.: 10.00 Uhr Gottesdienst

mit Abendmahl – Pfr. i.R. Scheible.

10.00 Uhr Kinderkirche mit Beginn im Erwachsenengottesdienst.

Das Pfarrbüro ist bis einschl. 17. Juli geschlossen.

Vertretung bei Beerdigungen hat bis 21.07.

Dekan Kiess, Bernhausen Tel. 0711/704304.

Die pfarramtliche Stellvertretung hat

Pfr. Dr. Schnabel, Tel. 0711/772766.

Auskunft der Mutter-Kind-Gruppen: Bitte erfragen

über das Pfarrbüro Tel. 2356.

Katholische

Kirchengemeinde

Pfarrer Volker Weber

Aichtal-Grötzingen, Schillerstraße 4

Tel. 07127/56190, http://se-neckar-aich.drs.de

E-Mail: mariahilf.groetzingen@drs.de

Samstag, 13. Juli: 15.00 Uhr Trauung von

Alexandra Hans und Markus Landenberger

in der ev. Stadtkirche in G, 18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

in H

Sonntag, 14. Juli:

10.30 Uhr Eucharistiefeier in G

Mittwoch, 17. Juli: 9.30 Uhr Krabbelgruppe

in G, 18.00 Uhr Rosenkranz u. 18.30 Uhr

Abendmesse in H

Donnerstag, 18. Juli: 18.00 Uhr Rosenkranz

u. 18.30 Uhr Abendmesse, 20.00 Uhr

Kirchengemeinderat in G

Freitag, 19. Juli: 17.00 Uhr Mini-Treff,

18.00 Uhr Kantorengruppe u. 19.00 Uhr Kirchenchor

Abschluss in H

Achtung! Liturgisches Ferienprogramm!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in

den Sommerferien (25. Juli - 08. September

2013) das Angebot der Eucharistiefeiern am

Sonntag reduziert ist. Statt fünf Eucharistiefeiern

werden wir in der Seelsorgeeinheit nur

drei anbieten können. Bitte beachten Sie

hierzu die Aushänge und Veröffentlichungen

der Gottesdienste und die Vermeldungen in

den Eucharistiefeiern!

Landeskirchliche

Gemeinschaft

und EC Jugendarbeit

Harthausen

Martin-Luther-Weg 2

Detlef Ullrich Tel. 9548854

www.christliche-gemeinschaft-harthausen.de

Fr., 12.7.: Kinderchor Rasselbande

(4 J. – 4.Klasse) 17.30 Uhr

So., 14.7.: Gemeinschaftsstunde gestaltet

vom Projektchor 17.30 Uhr;

Jugendbund 19.00 Uhr

Mo., 15.7.: Kinderstunde 17.30 Uhr, Fresh

18.30 Uhr, Gebetskreis für alle 19.00 Uhr

Di., 16.7.: Frauenstunde mit Schwester Mathilde

19.00 Uhr, Midlife Kreis im VH 20.00 Uhr

Mi.,17.7.: große und kleine Bubenjungschar jeweils

um 18.00 Uhr; Posaunenchor 20.00 Uhr

Do., 18.7.: Mädchenjungschar 18.00 Uhr

PLATTENHARDT

Evangelische

Kirchengemeinde

Plattenhardt

Ev. Pfarramt I+II, Pfarrer Streich, Pfarrstr. 2

Tel. 0711-771404, Fax: 7775192

E-Mail: Pfarramt.Plattenhardt@elkw.de

Internet: www.kirche-plattenhardt.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros:

Mo, Di, Do, Fr9 bis 12 Uhr

Do 15 bis 18 Uhr, Mi geschlossen

Sonntag, 14.07.:

10 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Kinderkirche

mit Pfarrer Andreas Streich, getauft

wird Samara Petrolo

10 Uhr Gottesdienst auf dem Haldenhof mit

Pfarrer Stefan Hermann und dem Posaunenchor

Plattenhardt im Rahmen des Hoffestes

11 Uhr Gottesdienst im Grünen am Uhlbergturm

mit Diakon Christian Luedecke

und dem Posaunenchor Sielmingen

19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde

Mittwoch, 17.07.:

9.30 Uhr Krabbelgruppe

12 Uhr Mittagstisch

Konfi-Unterricht für alle Gruppen

19.30 Uhr Emmaus am Mittwoch

Donnerstag, 18.07.:

Der Gemeindeausflug findet nicht statt.

Sonntag, 21.07.:

10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und

Kinderkirche, Pfarrer Andreas Streich und

der Jugendchor, Aussendung der Dorffreizeit

Mitarbeiter

10.30 Uhr Gottesdienst in St. Vinzenz mit

Prädikant Christoph Killgus

19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde

Kath. Kirchengemeinde

Liebfrauen

s. Bonlanden. (RM)

Wohn- und Pflegezentrum

St. Vinzenz

Filderstadt-Plattenhardt

Altenzentrum St. Vinzenz:

Pfarrer Andreas Marquardt, Tel.: 703623

Diakon Antonio Lo Bello, Tel.: 90774582

Pfarrer Jörg Schmidt, Tel.: 621833

Sonntag, 14.7.: 10.30 kath. Gottesdienst

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Plattenhardt

Finkenstr. 38

plattenhardt.nak-stuttgart-degerloch.de

Sonntag, 14.07.

09:30 Uhr Gottesdienst

Dienstag, 16.07.

20:00 Uhr Chorprobe Gemeindechor

Mittwoch, 17.07.

20:00 Uhr Gottesdienst

Vom 31.07. bis 18.08. ist die Gemeinde zum

Gottesdienst in L.-Echterdingen, Bismarckstr.

4 eingeladen.

SIELMINGEN

Evangelische

Kirchengemeinde

Gemeindebüro Tel. 07158-8220,

Fax -69356, Reutlinger Str. 7

Mo, Di, Mi, Fr 9-12 Uhr und Do 16-18 Uhr

Pfr. Tobias Geiger Tel. 940032

Pfrin. Gabriele Brückner Tel. 63838

www.ekg-sielmingen.de

Samstag, 13.07.: 14 Uhr Trauung von

Sandra Straßberger und Nándor Lezsák, 16

Uhr Goldene Hochzeit von Hildegard und

Wilhelm Grünewald

Sonntag, 14.07.: 9.30 Uhr Gottesdienst

(Geiger), 19 Uhr Erntebetstunde (Brückner)

Montag, 15.07.: 14.30 Uhr Frauenkreis,

19.30 Uhr Gebetsandacht

Dienstag, 16.07.: 15 und 16 Uhr: Gottesdienste

in den Pflegeheimen

Mittwoch, 17.07.: 14.45 und 16.15 Uhr

Konfirmandenunterricht, 19.30 Uhr Kirchengemeinderatsitzung

Donnerstag, 18.07.:

20 Uhr Bibelgesprächskreis

Alle werden satt –

zur Predigt am 14. Juli

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein – das

sagt sich leicht, wenn man jeden Tag satt zu

essen hat. Und doch wird nicht jeder Lebenshunger

durch einen vollen Bauch gestillt. Die

Bibel berichtet mehrfach, wie Jesus einer

großen Menschenmenge zu essen gab. Wie

ist das zu verstehen? Können solche Wunder

auch heute noch geschehen? Im Gottesdienst

am nächsten Sonntag feiern wir die

Taufe von Amelie Wolfsdörfer, es singt der

Kirchenchor.

Erntebetstunde am 14. Juli

Für die beginnende Ernte wollen wir mit

einem Gottesdienst in der Obstanlage um

Gottes Segen bitten. Gerade die schwierigen

Witterungsverhältnisse des Frühsommers

machen uns bewusst, wie wenig selbstverständlich

eine gute Ernte ist. Wir beginnen

um 19 Uhr, der Posaunenchor sorgt für

festliche Töne. Bei Regen findet die Erntebetstunde

in der Kirche statt, in diesem Fall

läuten die Glocken um 18 Uhr.

Dank für Mitarbeit beim Gemeindefest

Im Namen des Kirchengemeinderates ist

herzlich für alle Mitarbeit beim Gemeindefest

zu danken. Nach den Gottesdiensten

waren die Bänke auf dem Schulhof gut

besetzt, die zahlreichen Kinder wetteiferten

bei der Spielstraße oder ließen sich ein Eis

schmecken. Schön, dass wir jedes Jahr diese

Möglichkeit zur Begegnung haben.

Benefizflohmarkt am 13. Juli

Auf dem Rathausplatz werden von 9 bis 16

Uhr Flohmarktartikel, Grillwürste, Getränke

und Waffeln für einen guten Zweck verkauft.

Bei der »Happy hour« ab 15 Uhr kann man

für 3 Euro eine Bananenkiste bis zum Rand

füllen. Der Erlös des Flohmarkts ist für die


Kirchen/Parteien

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

31

Missionsarbeit von Hans-Peter Hertler in

Sambia und die Sozialarbeit von Katharina

Eckert in Tunesien bestimmt.

Evangelische Jugend

Sielmingen

Katholische Kirche

St. Michael

Sielmingen

Blumenstraße 17

Weitere Infos siehe Stadtteil Bernhausen

Kath. Kirchengemeinde St. Stephanus. (sp)

Kroatisch katholische-Kraljica

mira Filderstadt

Blumenstraße 19, Sielmingen

Tel. und Fax: 07158-9569708

E-Mail: crofil@gmx.de

Pastoralreferent: Ivan Ivankovic

Sprechstungen: Di. 10.00 - 12.30 Uhr

Sekretärin: Anita Butijer

Bürozeiten: Fr. 14.00 - 16.30 Uhr

Gottesdienst/sveta misa

Sonntag, 14.07.2013 um 10.30 Uhr in

St. Michael, Sielmingen.

Folkloretanz/Folklor

Freitag, 19.07.2013

Igraonica 15.30 - 16.00 Uhr

Mini Ruzice 16.00 - 17.00 Uhr

Velike Ruzice 17.15 - 18.15 Uhr

Mladi 19.00 - 21.00 Uhr

Landeskirchliche

Gemeinschaft e.V.

Augustenstr.2; Filderstadt-Sielmingen

Hans Doll: Tel. 986446

S. Hanna Fiedler: Tel. 62252

www.lkg-sielmingen.de

Impuls: Glaube ist wie ein Seil, an dem

man sich festhalten kann.

(Peter Hahne)

Fr, 12.7.: 17:30 Kinderchor "Notenhüpfer";

18:30 Jugendchor

Sa, 13.7.: 18:00 Herzliche Einladung zum

Kindermusial "Jakob" mit dem Kinderchor

"Notenhüpfer"

So, 14.7.: 14:00 Herzliche Einladung

zur Gemeinschaftsstunde und

Sonntagschule zum Kindermusial

"Jakob" mit dem Kinderchor "Notenhüpfer";

19:00 Erntebetstunde -Obstbauanlage

Mo, 15.7.: 19:30 Gebet f. Kranke;

20:00 BiV; 20:00 Gemeinschaftschor

Di, 16.7.: 9:00 Gebetsstunde; 14:00 Frauenstunde;

19:45 Gitarrenchor; 20:00 Posaunenchor

Mi, 17.7.: 15:00 Kindertreff für 3- bis 6- Jährige

und Müttertreff;

20:00 kein Bibelgesprächskreis - ab

19.-21.7.: Bibelgesprächskreis-Freizeit

Do, 18.7.: 20:00 Gebetsstunde

Vorschau: Sa, 20.7.: Vergissmeinnicht-

Sommerfest bei Volker Hertler, So, 21.7.:

Sonntagschul-Sommerfest und Mitarbeiteraussendung

mit Martin Auch

Wir holen Sie zur Gemeinschaftsstunde gerne

ab, rufen Sie an 07158/63565. (hf)

EC-Jugendarbeit

Augustenstr. 2; Filderstadt-Sielmingen

Martin Rörsch: Tel. 1285155

www.ec-sielmingen.de

Die wöchentlichen Veranstaltungen finden

wie gewohnt statt.

Do.18.7.: 19:00 Jugendkreis Sommerfest

Vorschau: So, 21.7.: Sonntagschul-Sommerfest

und Aussendung der Mitarbeiter mit

Martin Auch

Neuapostolische Kirche

Gemeinde Sielmingen

Friedrichstraße 27

www.nak-nuertingen.de

Sonntag, 14.07.2013

9.30 Uhr Gottesdienst

Montag, 15.07.2013

20.00 Uhr Elternabend in Metzingen

Mittwoch, 17.07.2013

20.00 Uhr Übertragung des Trauergottesdienstes

für Stammapostel i.R. Richard Fehr

Interessierte sind herzlich willkommen.

PARTEIEN und

WÄHLERVEREINIGUNGEN

Ortsverband

Armin Stickler, Talstraße 46,

Tel. 0711/701618, Fax 0711/9970445, info@

gruene-filderstadt.de,

www.gruene-filderstadt.de

Unser Ortsverband trifft sich derzeit häufiger,

um die anstehenden Bundestags- und Kommunalwahlen

vorzubereiten. Das Foto entstand

bei unserem letzten Treffen (von links):

Jörg Levedag, Armin Stickler, Manfred Schumacher,

Monika Riegraf, Michael Wessel und

Tina Schindler. Wer bei uns mitmachen will, ist

herzlich eingeladen! Wir freuen uns über eine

Mail oder einen Anruf von Ihnen!

Gemeinderatsfraktion

Matthias Gastel, Tel. 0711/7787248,

matthias.gastel@t-online.de

Catherine Kalarrytou, Tel. 07158/9148559,

ckalarrytou@aol.com

Herzliche Einladung zum Gespräch

„Mittagessensversorgung in

Kitas und Schulen“

Wie soll die künftige

Mittagessensversorgung unserer

Kinder aussehen und was darf sie

kosten? Im Gespräch mit Eltern und

Erzieher/innen wollen wir Erfahrungen

austauschen und mögliche Antworten

auf diese Fragen finden.

Dienstag, 16. Juli, 20 Uhr

Rathaus Sielmingen


32

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Parteien

Für gutes Essen in den Kitas

Mit unserem Vorschlag, die Mittagessensversorgung

in den Kindertageseinrichtungen

neu zu regeln, rennen wir bei den anderen

Fraktionen offenbar offene Türen ein. Gut so!

„Wir wollen gesunde, ausgewogene Essensangebote.

Möglichst viele Zutaten sollten

aus der Region stammen und in Bio-Qualität

sein“. So begründete Stadträtin Catherine

Kalarrytou im Gemeinderat einen Vorstoß

von GRÜNE/FFL. Der Anlass für den Zeitpunkt

unserer Initiative ist der, dass sich die

Mittagessensangebote in den Verlässlichen

Grundschulen von derzeit 3,00 auf 3,70

Euro erhöht. Die Essen werden von einer

Firma angeliefert. Statt das Essen öffentlich

auszuschreiben und sich vom günstigsten

(und manchmal einzigen) Bieter beliefern zu

lassen, sollten auch andere Varianten geprüft

und diskutiert werden. In diesen Prozess wollen

wir die Bildungseinrichtungen und die Eltern

eingebunden wissen.

Volle Kraft für mehr und bessere Kitas

Das Land fördert die Betriebsausgaben für

die Kleinkindbetreuung mit jährlich 325

Millionen Euro zusätzlich. Filderstadt erhält

davon im Jahr 2013 über eine Million Euro.

Dies entspricht einer Verdreifachung der Landeszuschüsse

gegenüber dem Jahr 2011. Ab

dem kommenden Jahr übernimmt das Land

68 Prozent der Betriebsausgaben. Und auch

für die Bezahlung der Erzieher/innen gibt es

eine erste kleine Verbesserung: Mit der „Praxisintergierten

Ausbildung“ wird erstmals

eine Ausbildungsvergütung gezahlt. Die

Anzahl derer, die sich für eine Ausbildung

zur/zum Erzieher/in entscheiden steigt seither

und es finden sich auch mehr Männer.

Außerdem gibt es mehr Ausbildungsplätze

in Teilzeitform (so beispielsweise an der Berufsfachschule

in Nürtingen). Dennoch gibt

es fast überall nach wie vor enorme Schwierigkeiten,

den Rechtsanspruch auf einen

Betreuungsplatz für die ein- bis dreijährigen

Kinder zu erfüllen. Würde der Bund nicht

jährlich 1,2 Milliarden Euro für das unsinnige

Betreuungsgeld verplanen und dafür sogar

an Bildungsprogrammen sparen, ließe sich

noch mehr für ausreichend und bessere Betreuungsangebote

machen.

„Flexibilisierungspaket“ für den

Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz

Ab 01. August gilt der Rechtsanspruch auf einen

Betreuungsplatz für die ein- bis dreijährigen

Kinder. Um pragmatische Übergangslösungen

zu erleichtern, hat das Kultusministerium gemeinsam

mit den Trägerverbänden einige

Erleichterungen vereinbart. So sollen Kitas

schneller eine Betriebserlaubnis erhalten und

Möglichkeiten von Platz- und Raumsharing

sollen ausgeweitet werden. Für Vertretungssituationen

von maximal vier Wochen Dauer

sollen (wie bisher schon) auch Nicht-Fachkräfte

eingesetzt werden. Dafür braucht es künftig

aber keiner Erlaubnis mehr. Die meisten dieser

Punkte werden sich kaum auf die Qualität der

Arbeit in den Kindertageseinrichtungen auswirken.

Der pädagogisch kritischste Punkt ist,

dass in Krippen mehr Kinder als bisher (12 statt

10) aufgenommen werden können. Die zentrale

Aufgabe von Politik und Trägern bleibt,

für ausreichend gut qualifiziertes Fachpersonal,

pädagogisch sinnvolle Fachkraft-Kind-

Relationen und umsetzbare Konzepte für die

frühkindliche Bildung zu sorgen.

Stadtverband

Vorsitzender: Christoph Traub, Schönblickstraße

8, Bonlanden, Tel. 0711/9077688

Pressesprecherin: Christiane Robel,

Wilhelmstr. 59, Sielmingen, Tel. 07158/4276

Internet: www.cdu-filderstadt.de

Sommerwanderung mit

Michael Hennrich

Die CDU-Stadtverbände Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen,

Steinenbronn und

Waldenbuch laden herzlich ein zu einer politischen

Sommerwanderung durch das Siebenmühlental

gemeinsam mit MdB Michael

Hennrich. Zu dem familienfreundlichen

Wandersonntag starten wir von Filderstadt

aus am 21. Juli 2013, um 13.00 Uhr auf

dem Parkplatz im Weilerhau. Den weiteren

Ablauf finden Sie auf unserer Homepage.

Wir stellen vor – Christiane Robel,

Pressesprecherin des CDU-Stadtverbandes

Christiane Robel, 47

Jahre alt und gebürtige

Bielefelderin, lebt mit

ihrem Mann und zwei

Töchtern seit 16 Jahren

in Sielmingen. Die Diplom-Ingenieurin

der

Lebensmitteltechnologie

und Staatlich anerkannte

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

hat sich in Filderstadt schon früh dem ehrenamtlichen

Engagement - speziell der Integrationsarbeit

- gewidmet. Seit Jahren ist sie im

Vorstand des CDU Stadtverbandes Filderstadt

tätig. Sie studierte von 2008 bis 2012 Soziale

Arbeit an der Hochschule Esslingen. Seit

einem Jahr arbeitet sie an einer Grundschule

und ist für eine 1. Klasse als Sozialpädagogin

zuständig. Das musikalisch-kulturelle Leben in

Filderstadt ist ihr ebenfalls wichtig. Sie selbst

singt im Kirchenchor Sielmingen, beide Töchter

sind seit langen Jahren in der Musikschule

und Kunstschule Filderstadt.

Die CDU in Filderstadt freut sich auf ihr Einbringen

und die künftige Zusammenarbeit.

Fraktion

Vorsitzender: Christoph Traub,

Schönblickstraße 8, Bonlanden,

E-Mail: ch.traub@arcor.de, Tel.0711/9077688

Kinderbetreuung –

Anpassung der Benutzungsgebühren

Der Filderstädter Gemeinderat hat mit den

Stimmen der CDU-Fraktion am 24.06.2013

eine Neufassung der Satzung zur Erhebung

einer Benutzungsgebühr für die gemeindlichen

Kinderkrippen, Kindergärten und

Schülerhorte beschlossen. Mit der Gebührenerhöhung

um ca. 3% wurde der Empfehlung

der kommunalen und kirchlichen

Spitzenverbände gefolgt. Der Kostendeckungsgrad

aus den Gebühren liegt bei

8,46% bis 32,75%. Dies belegt, dass der weit

überwiegende Teil der Kosten der Kinderbetreuung

aus allgemeinen Mitteln bestritten

wird. Finanziell schlechter gestellten Familien

stehen zudem Mittel aus dem Familienpass

und der Jugendhilfe zur Verfügung.

Mobile Moste –

Unterbringung beschlossen

"Ja" zu einer guten Unterbringung für die

Mobile Moste. Filderstadt liegt die Streuobstwiesenförderung

am Herzen. Das entstandene

Netzwerk Streuobstwiesen belegt dies.

Hinter der Mobilen Moste verbirgt sich das

Prinzip, selbst geerntetes Obst selbst zu mosten

- "bag in box". Der OGV Bonlanden unterstützt

dies und betreibt die Mobile Moste,

die seit 2010 besser angenommen wird, als

gedacht. Die CDU-Fraktion Filderstadt ist

deshalb im Sinne der 2010 gestarteten Initiative

für eine Unterbringung (Fertiggarage)

am Festplatz Bonlanden eingetreten.

Radweg am D-B-G kommt

Der Radweg Mühlwiesenstraße entlang des

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Filderstadt

kommt. Ein wesentliches Stück Schulwegsicherheit

entsteht noch 2013. Die Finanzierungsmittel

hat der Gemeinderat am

24.06.2013 beschlossen.

Mitgliederversammlung –

SpoGe Filderstadt

Christoph Traub und Willy Stoll waren am

28.06. für die CDU-Fraktion zu Gast bei

der Mitgliederversammlung der Sportgemeinschaft

Filderstadt e.V.. Wir sagen Danke

für die zukunftsgewandten Inhalte der Versammlung

und das Engagement der Mitgliedsvereine.

Jubiläum – 20 Jahre Kindergarten

Mahlestraße

Die CDU Filderstadt feierte mit beim Sommerfest

zum 20-jährigen Bestehen des Kindergartens

Mahlestraße in Bonlanden. Christoph

Traub, Christiane Robel und Karlheinz

Bopp waren am 29.06. zu Gast bei der Eröffnung

des Jubiläums-Sommerfestes, das trotz

Regenwetters ein toller Erfolg war.

Stadtverband

Filderstadt

Johannes Jauch

Mörikestraße 30, 70794 Filderstadt

Tel.: 0711-9077639, j.jauch@t-online.de

Ingeborg Pflieger

Hebbergstraße 104, 70794 Filderstadt

Tel. 0711/775224 ingeborg.pflieger@hotmail.de

Homepage: www.fdp-filderstadt.de

Sommerferienprogramm 2013 für Erwachsene

der Stadt Filderstadt

Seit Jahren beteiligt sich der FDP Ortsver-


Parteien

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

33

band Filderstadt an diesem städtischen Programm

mit einer Veranstaltung. So auch

dieses Jahr. Wir wollen mit Ihnen die Sonderausstellung

RAF-Terror im Südwesten

besuchen.

Wann: Mittwoch 31.07.2013

Programm: 14 Uhr Fachführung durch die

Sonderausstellung "RAF-Terror im Südwesten"

(Dauer ca. 1 Stunde)

Im Haus der Geschichte Baden- Württemberg,

Stuttgart, Konrad-Adenauer-Straße 16.

Nach der Führung haben die Teilnehmer

noch etwa eine Stunde Zeit, um sich die Ausstellung

nochmals allein in Ruhe anzusehen.

Treffpunkt 13:45 Eingang "Haus der Geschichte",

Konrad- Adenauer- Straße 16,

16 Uhr Abschluss bei einer Tasse Kaffee und

einem Stück Kuchen im Restaurant "Tempus"

im Haus der Geschichte

17 Uhr Ende der Veranstaltung.

Anreise:

Selbständig mit PKW oder ÖPNV/S Bahn

Haltestelle Schlossplatz und Straßenbahn

Haltestelle Charlottenplatz.

Kosten: Keine

Teilnehmer: 25 Personen

Anmeldung bei Johannes Jauch,

Tel. 0711-9077639 mit Anrufbeantworter

Gemeinderatsfraktion

Vors.: Stefan Hermann, Spitzäckerstr. 24

Stv.: Matthias Weinmann, Ernst Schumacher

50 Jahre Uhlbergturm

Von vielen Seiten schon von Weitem zu

sehen, ist der Uhlbergturm zu einem wichtigen

Wahrzeichen für Filderstadt geworden.

Bereits 1890 wurde ein Vorgänger aus Holz

gebaut, der wenige Jahre später wegen Käferbefall

wieder abgerissen werden musste,

und anschließend an gleicher Stelle wieder

ein 22 Meter hoher Holzturm mit Sandsteinsockel,

der 1962 ebenfalls dem Käferbefall

zum Opfer fiel. Der jetzige Turm feiert nun

in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Die Freie Wähler Fraktion dankt dem Schwäbischen

Albverein Ortsgruppe Plattenhardt

ganz herzlich zu diesem Jubiläum und dankt

herzlich für die Bereitstellung der Infrastruktur

und die Bewirtschaftung, die gerne zum

Verweilen an diesem lauschigen Ort in Filderstadt

einlädt.

Bärenstark und Straßenfest gefeiert

Trotz wechselhaften Wetters wurde beim

traditionellen Bärenfest in Bernhausen

bärenstark gefeiert und beim Bürgerlauf erfolgreich

gelaufen. Mehr Glück beim Wetter

hatte das ebenso traditionelle Plattenhardter

Straßenfest, das ebenso auf großen Zulauf

stieß. Mittendrin beim Feiern waren bei beiden

Festen auch zahlreiche Mitglieder der

Freie Wähler Fraktion.

Ohne das großartige Engagement der Vereine

und die ehrenamtliche Mitarbeit zahlreicher

Mitbürgerinnen und Mitbürger

wären solch große Feste nicht möglich. Wir

danken deshalb allen Beteiligten für ihren

unermüdlichen Einsatz bei Regen und Sonnenschein.

Nun steht das Bonländer Saifest auf dem

Programm, bei dem im Bonländer Ortskern

jede Menge los sein wird. Auch dazu laden

wir Freie Wähler herzlich ein.

Richtfest Kinderhaus Harthausen

Drei Kinderhäuser sind in Filderstadt zur Zeit

im Bau. Bis zum Jahresende werden etwa

160 neue Kinderbetreuungsplätze geschaffen.

Beim Kinderhaus in Harthausen

wurde kürzlich der Grundstein gelegt. Freie

Wähler Stadt- und Kreisrat Richard Briem

bedankte sich im Namen der Fraktion für

die zügigen Planungen seitens der Stadtverwaltung

und wünschte für die Fertigstellung

alles Gute und gutes Gelingen.

Im Blick auf den weiteren Ausbau der Plätze

für unter 3-Jährige erfolgt vor der Planung

eines neuen Gebäudes eine Überprüfung,

inwiefern die Platzsituation durch Erweiterungen

vorhandener Standorte verbessert

werden kann. Auch bitten wir nochmals

sehr darum, im Bereich der Kindergärten

und anderer kommunaler Aufgaben dem

bisherigen guten Brauch und der gesetzlichen

Vorgabe zu folgen, möglichst andere

als kommunale Träger mit der Trägerschaft

zu betrauen. Wir halten diese gesetzlich geregelte

Selbstbeschränkung für einen wichtigen

Faktor, der selbst bei hoher Mitfinanzierung

durch die Kommune unverzichtbar ist.

Öffentlichen Nahverkehr stärken

Die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs

werden laut amtlicher Statistik in Baden-

Württemberg immer mehr genutzt. Damit

die Verkehrsbelastung im Filderraum weiter

reduziert werden kann, braucht es ein attraktives

Angebot im öffentlichen Nahverkehr.

Deshalb befürwortet die Freie Wähler Fraktion

den Bau einer lange geforderten dynamischen

Fahrgastinformation mit einem

Anschlussinformationssystem am Bahnhof

Bernhausen. Anzustreben wäre außerdem

zumindest an den Knotenpunkten verschiedener

Umsteigestellen die Einrichtung

elektronischer Informationstafeln.

Klimaschutzkonzept für Filderstadt

Auch jeder noch so kleine und begrenzte

Beitrag zum Klimaschutz zählt. Aus diesem

Grund befürwortet die Freie Wähler Fraktion

die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes

sowie weitere Überlegungen, welche Maßnahmen

seitens der Kommune zu einem

aktiven Klimaschutz unternommen werden

können. Bereits in der letzten Haushaltsrede

hatte die Freie Wähler Fraktion die Anschaffung

von elektrisch betriebenen

Fahrzeugen sowie bei entsprechender

Auswechslung die Anschaffung klimafreundlicher

Fahrzeuge angeregt.

Bildung und Kultur in Filderstadt

Die traditionellen Jahresberichte von Volkshochschule,

Kunstschule, Musikschule,

Stadtbibliothek und Stadtarchiv mit

FilderStadtMuseum zeigen die hervorragenden

Standortqualitäten Filderstadts. All

diese Einrichtungen garantieren im Zusammenspiel

mit Kirchen, Vereinen und freien

Trägern die Vielfalt der Kultur- und Bildungsangebote

in Filderstadt. Dies war und ist der

Freie Wähler Fraktion ein hohes Anliegen.

Wir danken deshalb allen für die Bereitstellung

dieses Angebotes und freuen uns auf

dessen weiteren Ausbau.

Sozialdemokratische Partei

Deutschlands

Ortsverein

Filderstadt

Vorstand: Wolfgang Berthold

Tel.: 0711/50620029

E-Mail: wolfgangberthold@web.de

Stellv.: Karin Büchling und Cornelia Olbrich

"Integration geht uns alle an”

so begann kürzlich unser Abgeordneter

Rainer Arnold sein Referat bei einer Dikussionveranstaltung

der Bildungsinitiative

Filderstadt (BIF). Er erinnerte daran, dass

ohne die Gastarbeiter der ersten Jahre, deren

Kinder und Enkel Deutschland heute

kaum so ein international erfolgreiches,

weltoffenes und buntes Land wäre. Auch in

Filderstadt hat ca. ein Fünftel der Einwohner

ausländische Wurzeln – viele davon mit

deutschem Pass. Diese Entwicklung wurde

von der Politik lange ignoriert und geleugnet,

dass Deutschland ein Einwanderungsland

ist. In der Diskussion wurden Beispiele

genannt, wie diese Menschen Unternehmen

gründeten und damit viele Arbeitsplätze

schufen. Doch es gibt auch Negatives: So

sind Kinder mit Migrationshintergrund in

Haupt- und Sonderschulen überproportional

vertreten. Rainer Arnold: „Statt in frühzeitige

Förderung steckt die Bunderegierung

lieber Milliarden ins `Betreuungsgeld´- und

hält so Kinder von wichtigen vorschulischen

Bildungsangeboten fern“. Durch die von

Schwarz-Gelb vorgenommene Reduzierung

der Mittel stehen viele Integrationsprojekte

vor dem aus. Einrichtungen wie Lernhausen,

getragen vom BIF, fangen im Ehrenamt und

fast ohne Zuschüsse viele Probleme auf und

leisten unterstützende Bildungsarbeit. Die

Politik muss Rahmenbedingungen schaffen

damit sich Menschen integrieren können.

Die Sozialdemokratie steht dafür.

Fraktion im

Gemeinderat

Vorsitzender: Walter Bauer,

bauer-w@t-online.de, Tel. 07158/63275

Presse: Frank Schwemmle,

frank.schwemmle@k3s-rechtsanwaelte.de

Tel. 0711/7739340

SPD sucht den Dialog in Harthausen

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Walter Bauer

hatte Bürgermeister Reinhard Molt zum

Vor-Ort-Termin in die Robert-Bosch-Straße

in Harthausen gebeten, um mit Vertretern

der Landwirtschaft, der Firmen Klein, Alfatec/

Stäbler und Arnold zu diskutieren. Hintergrund

sind die Erweiterungspläne der Firma

Klein, die eine Überbauung der bestehenden

Straße vorsehen, die bei den Landwirten


34

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Parteien/Bürgerschaftliches Engagement

auf Ablehnung trifft. Die landwirtschaftlichen

Obmänner Albrecht Schweizer und Markus

Bauer befürchten nicht nur weitere Wege im

landwirtschaftl. Verkehr. Die Bauern sehen in

der Umfahrung des Anbaus Behinderungen,

wenn sie dort mit großem Gerät ihrer Arbeit

nachgehen wollen und von parkenden Fahrzeugen

aufgehalten werden.

Bürgermeister Molt und Amtsleiter Meigel

widerlegten diese Befürchtungen anhand

mitgebrachter Pläne und betonten, dass die

Straße und ihre Kurvenradien so dimensioniert

seien, dass sie bei weitem für die großen

landwirtschaftlichen Fahrzeuge ausreichen

würden. Be- und Entladungen der Fima Klein

seien ohnehin an anderer Stelle vorgesehen.

Außerdem könne man mit Parkverboten den

Landwirten entgegen kommen, versicherte

Bürgermeister Molt.

Geschäftsführer Manfred Klein hatte zuvor

die betriebliche Notwendigkeit der Straßenüberbauung

erläutert. Auch die Belange der

Betriebe Alfatec/Stäbler sowie Arnold Isolierungen

wurden erörtert.

Walter Bauer und seine SPD- Stadtratskollegin

Cornelia Olbrich betonten, dass es der SPD-

Fraktion wichtig sei, alle Beteiligten seriös zu

informieren, anzuhören und einen Interessensausgleich

zu suchen, um Härten zu vermeiden.

„Wir hoffen“, so die Sozialdemokraten,

„dass es gelingen wird, den unterschiedlichen

Interessen gerecht zu werden und eine für alle

tragbare Lösung umzusetzen.“

Bild: Vor-Ort-Termin der SPD-Fraktion in Harthausen

bei der Firma Klein mit Vertretern der

Landwirtschaft, der Verwaltung, der Firmen

Arnold, Alfatec/Stäbler und der Firma Klein

v.l.n.r.: Erich Schweizer, Planungsamtschef

Tobias Meigel 2.v.l. verdeckt, Helmut Vogel,

Eugen Stäbler, Bürgermeister Reinhard Molt,

Manfred Klein, Wolfgang Arnold, Herr Alber,

SPD-Stadtrat Walter Bauer, Albrecht Schweizer,

SPD-Stadträtin Cornelia Olbrich, Herr

Schäfer, Herr Jetter.

Die LINKE

Ortsverband Filder

ORTSVERBAND FILDER

Ortsverband Filder:

Ansprechpartner: Stefan Rumpf

Tel: 0711/6745664

oder Richard Ross

Tel: 0711/706667

LINKE-Filder@t-online.de

Kreisverband: www.die-linke-esslingen.de

Kreisrat Peter Rauscher

Holbeinstr. 32, 72622 Nürtingen

Tel. 07022/37493

p.rauscher@ntz.de

Sprechstunde jeden 2.Mittwoch im Monat in

Nürtingen - Rossdorf, Waldheim , 19:30 Uhr

Linksjugend SOLID

Dennis Mohorn, Wendlingen,

Tel.01515/0443152, mohorn.solid@gmail.com

Unsere Mitglieder und Freunde laden wir

recht herzlich zu folgenden Veranstaltungen

ein:

12.07.2013 Podiumsdiskussion

mit dabei: unsere Bundestagskandidatin

Claudia Haydt

19.30 Uhr Aula Grundschule, Schulstr. 14,

Wolfschlugen

13.07.2013 Podiumsdiskussion

von „Integration vor Ort“

mit dabei: unsere Bundestagskandidatin

Claudia Haydt

19.30 Uhr Bürgersaal, Zehntscheuer,

Echterdingen

BÜRGERSCHAFTLICHES

ENGAGEMENT

filderstadt

Freiwilligenagentur

Das Referat für Bürgerbeteiligung und

Stadtentwicklung lädt in Zusammenarbeit

mit Aktiven aus dem dem Bürgerschaftlichen

Engagement zu einem gemütlichen

Beisammensein ein.

Freitag, 19. Juli 2013,

16 – 18 Uhr,

Bürgerbüro, Bernhausen, Martinstr. 5

In geselliger Runde wird die Gelegenheit

geboten sich zu informieren, Erfahrungen

auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Bei schönem Wetter können wir auch im

Freien sitzen.

Wir freuen uns auf zahlreiche

Besucher!

Für die Planungen wäre eine Anmeldung

unter 0711 – 7003–374 hilfreich, Sie

können aber auch spontan kommen.

Bürgerstiftung Filderstadt

Kontakt: Wolfgang Herb,

Carl-Spitzweg-Straße 16, Tel. 0711/4896590

Die Bürgerstiftung Filderstadt ist eine „Stiftung

von Bürgerinnen und Bürgern für

Bürgerinnen und Bürger“. Aus den Erträgen

ihres Vermögens fördert sie Kunst und Kultur,

Umweltschutz, bürgerschaftliches Engagement

sowie die Kinder- und Jugendarbeit

in Filderstadt. Kürzlich wurde der Vorstand

neu gewählt (von links): Klaus Ziegler (Kassierer),

Rosemarie Gädeke (stv. Vorsitzende)

und Dr. Wolfgang Herb (Vorsitzender).

Interessenbörse

Filderstadt

Mitmachen ist ganz einfach: wir vermitteln

Partner für Interessen, Wissen, Hobby

und Kontakt an Jung und Alt. Sie erreichen

uns montags von 9 bis 11 Uhr und

mittwochs von 17 bis 19 Uhr unter Telefon

0711-7825670 oder persönlich in Bernhausen,

Martinstr. 5, UG, Zugang über Johannesstraße.

Mail: info@interessenboerse-filderstadt.de

Alle Angebote und Gesuche finden Sie

unter:

www. interessenboerse-filderstadt.de

Seit 1995 ist das Team der Interessenbörse

nun in Filderstadt aktiv. Derzeit sind

über 150 Personen mit unterschiedlichen

Gesuchen und Angeboten in der Kartei

der Börse registriert. Der jüngste Teilnehmer

ist 15 Jahre, die Älteste 89 Jahre.

Der Kontakt mit den Interessenten und

die Vermittlungen erfolgen in der Regel

per Telefon oder Mail.

Das Team der Interessenbörse würde

gerne mit den Personen, die das Angebot

derzeit nutzen oder genutzt haben, aber

auch mit Menschen, die sich für dafür

interessieren und mehr erfahren wollen,

persönlich ins Gespräch kommen.

Gelegenheit dazu bietet das

Sommercafé

Freitag, 19. Juli 2013,

16 – 18 Uhr,

Bürgerbüro, Bernhausen,

Martinstr. 5

Schauen Sie doch einfach vorbei und informieren

sich!

Knotenpunkt

für Bürgerschaftliches

Engagement und

Seniorenarbeit

Monatsangebote

Das Programmheft für die Monatsangebote

im 2. Halbjahr 2013 liegt in den Bürgerämtern

aus.

Auf dem Programm stehen: Gartenschau

Sigmaringen, Heidelberg, Schwäbisch-Hall,

Schweine Museum Stuttgart, Wanderung

am Flößerweg an der Enz, Betriebsbesichti-


Bürgerschaftliches Engagement/Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

35

gung CeramTec Plochingen, Inka-Ausstellung

des Lindenmuseums Stuttgart sowie

Bad Wimpfen.

Nähere Informationen zu den Angeboten

erhalten Sie beim Amt für Familie, Schulen

und Vereine, Telefon 0711 7003-243.

Oma-Opa-Börse

Filderstadt

Sommercafé

im Bürgerbüro!

Ansprechpartner für

die Oma-Opa-Börse

sind auch hier wieder

für Sie da! Vielleicht

können wir Sie

in einem unverbindlichen

Gespräch überzeugen, dass sich Ihr

Engagement lohnen kann, für alle Beteiligten

speziell aber auch für Sie selber.

Wir sind für Sie da:

Am Freitag, 19. Juli, ab 16.00 Uhr im Bürgerbüro

Bernhausen, Martinstr. 5 (Zugang

Johannesstraße). Telefon: 0711-7825670

Über Ihre Anmeldung würden wir uns freuen.

Rat + Tat

Wir sind eine Gruppe von

Senioren, die nach Austritt

aus dem Berufsleben

Menschen mit Rat und

Tat behilflich sein wollen.

Gerne stehen wir Ihnen

zur Verfügung, wenn es

darum geht kleine Reparaturarbeiten

im Haushalt zu übernehmen.

Also bei täglich anfallenden Arbeiten, bei

denen Sie eine helfende Hand oder einen

guten Rat benötigen.

Wir würden uns über Ihr Interesse freuen,

denn wir haben noch Kapazitäten frei.

Zur Deckung der Kosten wird ein Pauschalbetrag

pro Auftrag von 10 € (plus Materialkosten)

erhoben.

Sie erreichen uns dienstags in unserer

Sprechstunde, von 10 bis 12 Uhr

im Bürgerbüro in Bernhausen, in der Martinstraße

5 (Ecke Johannesstr.) unter Telefon:

0711/7825670, oder über das Referat für

Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung,

Jutta Grillhiesl, Telefon: 0711/7003-374.

Selbsthilfegruppe für

Menschen nach Krebs

Neue Adresse des Treffens!

Unser Gesprächskreis trifft sich am

Dienstag, 16. Juli 2013, um 19.00 Uhr

in der Martinstr. 5 in Bernhausen. (Das

Bürgerzentrum wird umgebaut.) Es wird

herzlich dazu eingeladen. Wer Fragen

hat darf sich gerne melden.

Bitte vormerken:

Am Dienstag, 06. August 2013, haben wir

einen Besuch in der Staatsgalerie in Stuttgart

geplant. Unkostenbeitrag: 5,- Euro.

Unser Jahresausflug findet am Dienstag, 03.

September 2013 statt. Unser Ziel ist Bebenhausen,

mit Führung im Schloss.

Wir sind eine offene Gruppe und freuen uns,

wenn sich betroffene Frauen aufmachen und

wir miteinander ins Gespräch kommen.

Unsere regelmäßige Treffen:

Jeden 2. Dienstag um 14.30 Uhr im Evang.

Gemeindehaus Echterdingen, Bismarckstr. 3.

Jeden 3. Dienstag um 19.00 Uhr im Bürgerzentrum

Bernhausen, Bernhäuser - Hauptstr. 2.

Kontaktperson: Irmgard Lauxmann

Tel. Nr: 0711/8825543

www.snk-filderstadt.de

E-Mail: i.lauxmann@snk-filderstadt.de

(I.L.)

VEREINSLEBEN

FILDERSTADT GESAMT

Allgemeiner Deutscher

Fahrrad-Club Fildern

Christoph Herr, Pulsstr. 11, Bernhausen,

Tel. 0711/7070032, www.adfc-bw.de/fildern

1. RadSTERNFAHRT Stuttgart

So, den 14. Juli

Sie wollten schon immer mal gemütlich mit

dem Fahrrad durch den Flughafentunnel

fahren und die neue Weinsteige hinunter

rollen? Am 14. Juli haben Sie die Gelegenheit

dazu. Für die erste Stuttgarter Fahrradsternfahrt

werden von vier Richtungen die

Hauptstraßen für die Radler freigemacht. Mit

Polizeibegleitung fahren wir zum Stuttgarter

Schlossplatz, wo uns ein buntes Programm

von Musik und Unterhaltung geboten wird.

Die Rückfahrt erfolgt individuell.

Abfahrt:

10:00 Uhr Dr.-Peter-Bümlein-Platz,

Bernhausen, 18km

Bereits am 19. Juni fand eine Radwegbesichtigung

zwischen Leinfelden und

Musberg statt. Interessierte BürgerInnen

waren aufgefordert, gemeinsam mit den

VertreterInnen diverser städtischen Ämter,

GemeinderätInnen und mit BM Alexander

Ludwig über das Radwegenetz, schwerpunktmäßig

die Schulradwege und die Umbaumaßnahmen

längs der Bahnhofstraße

nachzudenken.

Mehr dazu nächste Woche.

Kontaktgruppe

Filderstadt

Internet: www.filderstadt.amsel.de

Leitung der Kontaktgruppe:

Susanne Matter 0711/ 44 08 550

Leitung Fahrdienst:

Angelika Plate 0711/ 77 77 718

Spendenkonto:

Nr. 10940404, KSK ES, BLZ 611 500 20

Die AMSEL ist eine Selbsthilfegruppe für

Multiple-Sklerose-Betroffene und kommt zu

regelmäßigen Treffen zusammen. Bei Fragen

können Sie sich gerne mit Susanne Matter

(Tel. s.o.) in Verbindung setzen.

Die nächste Veranstaltung ist die AMSEL-

Mitgliederversammlung morgen am

Samstag, 13.7. um 10.30 Uhr in Leinfelden

in der Filderhalle, Bahnhofstr. 61. Es stehen

Wahlen an und es wird ein Mittagessen angeboten.

Die Kontaktgruppe wird daran teilnehmen.

Der nächste Stammtisch ist dann wieder

am 2. August um 19 Uhr beim Italiener

La Commedia in Stetten, Gräbleswiesenweg

50 (beim Tennisclub). Hier treffen sich MS-

Betroffene, Angehörige und Interessierte

zum gemeinsamen Essen und gemütlichen

ungezwungenen Beisammensein und es

gibt genügend Zeit, um sich auszutauschen

und zu schwätzen oder Fragen zur MS loszuwerden.

Herzliche Einladung! Auch neue

Gesichter sind gern gesehen und herzlich

willkommen. Fahrdienstanmeldungen hierfür

werden von Angelika Plate (s.o.) bis spätestens

31. Juli entgegengenommen.

Bärenbande

Filderstadt

2007

Kontakt: www.baerenbande-filderstadt.de

Bärenfest war großartig - nächstes

Event wirft seine Schatten voraus

Obwohl wir nochmal ein Viertel Hamburger

im Vergleich zum Vorjahr mehr hatten, waren

wir am Sonntag um kurz nach 15h wieder

einmal ausverkauft und mussten mehrere

enttäuschte hungrige Menschen erklären,

warum sie keinen Cheese- oder Hamburger

mehr bekommen können. Wir bedanken

uns bei all den Besuchern an unserem Bierwagen

und an unserem Hamburger-Stand.

Es war stressig, aber ein schönes Wochenende,

was uns viel Spaß bereitet hat. Der

Spruch des Festes von einem jungen Käufer:

„Einen Cheesburger ohne Käse bitte!“ - „Also

einen Hamburger!?“ - „Nein, einen Cheesburger

ohne Käse!“ Das eine Fest liegt gerade

mal zwei Wochen hinter uns und das

nächste Event wirft seine Schatten voraus:

unser 5. Internationales Hallenfußballturnier

für Fanclubs am 12. und 13.10.2013. Hier

laufen Planungen und Organisation im Hintergrund

bereits auf Hochtouren, denn auch

hier wollen wir glänzen - alles für einen guten

Zweck! -ap-

Billard Sport Verein

Filderstadt e.V.

www.bsv-filderstadt.de

Neue Spielstätte und Trainingszeiten

Seit dem 01.07.2013 hat der BSV Filderstadt

nun eine neue Spielstätte mit der Billardakademie

Nürtingen und dies wurde am

vergangenen Wochenende auch mit einem

Grillfest und einem kleinen Turnier zusammen

mit den Spielern der BA Nürtingen gefeiert.

In spannenden Spielen stand in einem

reinen Filderstädter Finale nach einem harten

Kampf der Sportwart Sascha Sauer als Sieger

fest. Glückwunsch.

Ab dem 13.07.2013 findet wieder jeden

Samstag ein geführtes Training für alle Mitglieder

des BSV Filderstadt und auch für alle

Billardinteressierten in der Billardakademie


36

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

Nürtingen, in der Eugenstraße 21 in Nürtingen,

statt. An den Trainingszeiten hat sich

nichts geändert, es geht um 13:00 Uhr los

und endet 15:00 Uhr.

B.I.F. -

Bildungsinitiative

Filderstadt e.V.

Blaues Kreuz

Suchtkrankenhilfe

Gruppe Filderstadt

Christliche Hilfe für Suchtkranke und

ihre Angehörigen

Auch, Tel: 07158-61930

Müller, Tel: 0711-89471522

www.blaueskreuzfilderstadt.de

Info für Gruppe Filderstadt:

Der Bierbauch-Effekt

Wo das überschüssige Fett im Körper eingelagert

wird, hängt unter anderem vom Geschlecht

ab. Männer werden meistens um

den Bauch herum dicker (Bierbauch) und

Frauen vorwiegend um die Hüften und an

den Oberschenkeln.

Wir treffen uns dienstags (wöchentlich) zur

Gruppenstunde um 19.45 Uhr im Nebenraum

der ev. Johannes-Kirche, Rosenstraße,

Filderstadt-Bernhausen.

Motivationsgruppe: Nächster Termin

Mittwoch, 26.07.2013 um 19.45 Uhr

Deutsch-Französische

Gesellschaft Filderstadt e.V.

Kontakt: Christine Wagner 0711/701990

Informationen: www.dfg-filderstadt.de

E-Mail: dfg-filderstadt@web.de

Die DFG macht auf eine Veranstaltung aufmerksam,

die ihr besonders am Herzen liegt.

Es geht um das interkulturelle Bouleturnier,

das die Stadt Filderstadt gemeinsam mit der

Bouleabteilung der TSV Plattenhardt am 20.

Juli veranstaltet.

Diese Veranstaltung dient dazu: Verständnis

für die Sitten und Gebräuche anderer Nationen

und gesellschaftlichen und religiösen

Gruppen zu gewinnen und Erfahrungen

auszutauschen. Es ist aber auch ein Turnier,

das alle Teilnehmer als Sieger feiert, aber nur

eine oder einer Erste oder Erster sein kann.

Dabei sein ist eben alles. Aus Kapazitätsgründen

ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt

– deswegen empfiehlt die DFG sich rechtzeitig

anzumelden. Nutzen Sie die Chance!

Nähere Einzelheiten über die Durchführung

und Logostil - entnehmen Sie dem Amtsblatt

unter Aktuelles aus Filderstadt (KW 27) und

der TSV Plattenhardt.

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsvereine Filderstadt

Richtig helfen -

im entscheidenden Augenblick

das Richtige tun!

150 Jahre DRK – großes Familienfest

auf dem Esslinger Rathausplatz.

Das Rote Kreuz feiert in diesem Jahr sein

150-jähriges Bestehen. Grund genug für

die Ehrenamtlichen der 19 Ortsvereine

im DRK-Kreisverband Esslingen e.V. am

20. Juli 2013 von 10-17 Uhr ein großes Fest

auf dem Esslinger Rathausplatz auszurichten

– und sich und ihre Aufgaben der Bevölkerung

vorzustellen.

Angebote:

• Bärenhospital für Kinder

• Vorstellung der Projekte aus den Sozial- sowie

Seniorenarbeit

• Fahrzeugschau

• Infos zum Thema Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

• Möglichkeiten zum Auffrischen der Erste-

Hilfe-Kenntnisse

• Überschlagsimulator

• Leckereien und Erfrischungen

• Gulaschkanone

Das Stadtmuseum Esslingen präsentiert

noch bis zum 15. 09. eine Ausstellung zur

Geschichte des Roten Kreuzes im Kreis Esslingen.

Ausgehend von der Entstehung des

Roten Kreuzes zeigt die Sammlung, welche

vielfältigen, vor allem ehrenamtlichen Aufgaben

im Namen des weltweit bekannten

Symbols übernommen werden. Am Sa, 20.

Juli ist der Eintritt – während des Jubiläumsfestes

– frei.

Familienentlastender Dienst

Geschäftsstelle: FED, Scharnhäuser Str. 3

70794 Filderstadt

Tel. 0711/99798220

FED bietet Stellen für ein Freiwilliges

Soziales Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

Haben Sie Interesse an einer abwechslungsreichen

Tätigkeit in der ambulanten Behindertenhilfe?

Beim Familienentlastenden Dienst Filderstadt

(FED) erwarten Sie vielfältige Aufgaben wie

z.B. Mitarbeit bei Freizeit- und Sportgruppen,

Freizeiten, Ferien- und Einzelbetreuungen,

Büroarbeit und Fahrdienste.

Ein Führerschein ist Voraussetzung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.fed-filderstadt.de oder bei Frau Schlenker

(Tel. 0711/99798220).

fotoclub

filderstadt e.v.

www.fotoclub-filderstadt.de

Am 18.07. findet beim Fotoclub ein Außentermin

statt. Uhrzeit und Treffpunkt nach Absprache

am 11.07.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Emil-Kemmler-Weg 11 in Filderstadt-Sielmingen.

MiH

Frauen helfen Frauen

Filder e.V.

Beratungsstelle für Frauen in

Gewaltsituationen

Tel. 0711/7949414,

Tübinger Str. 7, 70794 Filderstadt

Beratung: Mo, Mi und Fr von

9.00 - 12.00 Uhr, sonst Anrufbeantworter.

Wir informieren und begleiten Frauen, die

in einer physisch oder psychisch gewaltgeprägten

Beziehung leben und Auswege suchen

oder Frauen, die Opfer eines Stalkers

sind. Die Beratungen sind kostenlos und

vertraulich.

Frauenhaus Filder: 0711/9977461

Verein und Verwaltung: 0711/7824896

Dienstag von 09.00 – 12.00 Uhr

Tübinger Str. 7, 70794 Filderstadt

Spende vom katholischen Frauenkreis

St. Raphael

Herzlichen Dank den Frauen des katholischen

Frauenkreises St. Raphael in Leinfelden-Echterdingen,

die dem Verein Frauen

helfen Frauen Filder e.V. eine großzügige

Spende in Höhe von 255,- Euro überreicht

haben.

Gemeindepsychiatrisches

Zentrum Filder

Sielminger Hauptstr. 1

70794 Filderstadt (Sielmingen)

gpz@gpz-filder.de

www.gpz-filder.de

Zentrale 07158/98654-0

Fax 07158/98 654-54

Sozialpsychiatrischer Dienst -22

Betreutes Wohnen -42

Tagesstätte Filder -11

Nürtinger Straße 20, Bernhausen


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

37

Geschichts- und

Heimatverein

Filderstadt e.V.

c/o Stadtarchiv Filderstadt, Lange Str. 83

Tel./Fax 07158 8219

www.heimatverein-filderstadt.de

Gutenberger Höhlen

Unter der Leitung von Reiner Enkelmann

starten wir am Samstag, 13. Juli um 13 Uhr

(Rundsporthalle) zu den Gutenberger Höhlen.

Nach der Besichtigung folgt ein Besuch

des neu gestalteten Naturschutzzentrums

Schopflocher Alb, wo es die Möglichkeit zum

Kaffeetrinken gibt.

Fahrt mit Kleinbus und PKW, Kosten für

Fahrt, Eintritt und Führung 8€ / 7€ für Mitglieder,

3€ für Selbstfahrer. Wir bitten um

Anmeldung beim Stadtarchiv.

Nachlese zu Haigerloch

Klaus Schubert, Vorsitzender des Gesprächskreises

ehem. Synagoge Haigerloch, zeigte

uns kompetent den gut erhaltenen und sehr

eindrucksvollen jüdischen Friedhof von Haigerloch.

Daran schloss sich eine Führung

durch die 2003 wieder eröffnete Synagoge -

heute ein Museum - sowie das jüdische Bad,

die Mikwe, an. Abschließend besuchten wie

die neugotische evangelische Kirche mit einer

Kopie von Leonardos Abendmahl in Originalgröße,

gemalt 1953 durch den Maler

Friedrich Schüz, dem Bruder des damaligen

Haigerlocher Pfarrers.

Großkaliber-Freunde

Filderstadt e.V.

1. Vors.: Theo Bauer, 07158 65624

2. Vors.: Rudi Bayha, 07158 65683

Kassier: S. Sindlinger, 07158 5337

Sommerfest der GKF-Filderstadt

Wie in Insiderkreisen schon bekannt wurde,

werden wir auf Wunsch unserer Frauen das

Domizil fürs Sommerfestle wechseln, da die

hygienischen Verhältnisse der Bärenhütte zuletzt

nicht mehr akzeptabel waren. Nunmehr

werden wir am 10. Aug. in der "Stettener

Hütte" des Albvereins Stetten, (gleich hinter

den Tennisplätzen, an der großen Grillwiese)

feiern. Der Tagesablauf ist identisch. Es beginnt

um 15.30 mit Kaffee und Kuchen, anschließend

tritt unser Grillmeister in Aktion,

auch wird die Vorstandschaft, versuchen den

bisher so beliebten "Dreistellungskampf" wieder

auf die Beine zu stellen. Es muss also nur

gute Laune mitgebracht werden. Also, bringt

alle die Familie mit, dass es ein super "Festle"

wird. Wir freuen uns auf Euch. (Siggi)

Hospiz- und

Sitzwachengruppe

Filderstadt e.V.

1. Vorsitzende: Frau M. Weinmann,

Plattenhardt, Tel. 0711 655 444 0

Einsatzleiterin: Frau E. Allgäuer,

Plattenhardt, Tel. 0711 77 27 00

Konto KSK Es-Nrtg. 7372669

BLZ 61150020

Trauercafé Zuversicht

Das "Trauercafé Zuversicht" lädt alle trauernden

Hinterbliebenen in Filderstadt, die

sich angesprochen fühlen, herzlich zum

Gespräch ein. Das Treffen findet jeden 2.

Montag im Monat von 15 - 17 Uhr im

Haus am Fleinsbach, Bernhausen, Talstraße

33, statt.

Begleitung von schwer kranken und

sterbenden Mitmenschen in Filderstadt

Die MitarbeiterInnen der Hospizgruppe Filderstadt

haben es sich zur Aufgabe gemacht,

schwer kranke und sterbende Menschen zu

begleiten. Sie wollen durch ihre Hilfe und

Anwesenheit dem schwer kranken und sterbenden

Menschen und seinen Angehörigen

das Gefühl geben, nicht allein gelassen zu

sein. Die HelferInnen kommen gerne. Der

Hospizdienst ist ehrenamtlich und kostenlos.

Kanarien- und Vogelfreunde

e.V. gegr. 1883

Sitz Filderstadt

1. Vorsitzender:

S. Ströhle, Tel. 0711/6013851

1. Schriftführer:

M. Ströhle, Tel. 07127/931296

Geschäftsstelle Filderstadt:

Tel. 0711/703854

Hallo Vogelfreunde,

wir treffen uns am Freitag, 12.07.2013 wieder

zu unserer Monatsversammlung. Wie immer

starten wir um 20 Uhr im Gasthaus Hirsch.

Wir laden hierzu alle Mitglieder und Freunde

des Vereins ein.

Wir wünschen unseren Mitgliedern und

Freunden eine schöne Sommerzeit und gute

Erholung. Nach den Sommerferien beginnen

unsere Vorbereitungen für die Vogelausstellung

am 26. und 27. Oktober 2013.

str

Modell-Eisenbahn-Club

(moebac) Filderstadt e.V.

www.moebac.de

Basteltreffs:

mittwochs ab 18.00 Uhr, samstags ab 15.00

Uhr in der Pestalozzi-Schule, Seestr. 22.

Falls Sie Spaß an der großen und vor allem

an der kleinen Eisenbahn haben, dann

sollten Sie unbedingt einmal bei uns reinschnuppern.

Zu den Aktivitäten unseres Vereins gehören

neben dem Basteln an den Vereinsanlagen

und jährlichen Ausstellungen auch Ausflüge

zu Fachmessen und historischen Museumsbahnen.

Der MOEBAC bietet somit Modellbahnfreunden

aller Altersgruppen die Möglichkeit

ihr Hobby gemeinsam auszuleben. An den

Basteltreffs wird neben dem Bau an unseren

Anlagen natürlich auch diskutiert und gefachsimpelt.

Neueinsteiger sind bei uns genauso

willkommen wie „alte Hasen“.

Weitere Informationen über uns finden

Sie im Internet.

NaturFreunde Filder

Umweltschutz-Touristik-Kultur

Vorsitzender: Herbert Knienieder,

Telefon 0711/77367830

www.naturfreunde-filder.de

filder@naturfreunde.de

Dienstag, 16.07., 20:00 Uhr - Spieleabend.

Sonntag, 21.07. - Wanderung "Auf dem

Flößerweg von Besigheim nach Bietigheim"

mit Jürgen. Abfahrt 09:04 S-

Bahn Bernhausen. Treffpunkt zehn Minuten

früher an der Eisdiele. Gäste sind immer

willkommen. Anmeldung wg. Fahrkarten:

07158/947408.

An der Aktion menschenkette gegen

rechts am letzten Samstag in Bietigheim-

Bissingen hat auch eine Gruppe der Natur-

Freunde Filder teilgenommen.

Ökumenischer

Arbeitskreis

EINE WELT Filderstadt . e.V.

EINE WELT LADEN, Rosenstr. 36,

Bernhausen, Tel. 0711-706363,

www.weltladen-filderstadt.de

Besinnung und Fortbildung

An einem Tag im Jahr widmet sich das Team

des Eine Welt Ladens diesem allumfassenden

Thema. Der Tag besteht immer aus

Elementen, die die Gemeinschaft fördern

und ebenso aus einem Fortbildungsblock.

Am 13. Juli ist es wieder so weit und wir

treffen uns im Gemeindesaal der Johanneskirche

in Bernhausen. "Wie sehen wir uns,

wo stehen wir momentan und was können

wir ändern" - das sind drängende Fragen,

mit denen wir in dem sich ständig wandelnden

Fairtrade-Umfeld zu tun haben.

Unterstützt und angeleitet werden wir von

Gabriele Cleeves, einer wirklichen Fachfrau

in entwicklungspolitischen Fragen und mit

großer Erfahrung in der Weltladenarbeit.

Nach der Pflicht wollen wir gemeinsam essen,

köstliche Zutaten für das Buffet sind angekündigt.

Und ganz am Ende - alles ist getan

und neue Ideen bewegen uns - kommt

die Kür. Es wird getanzt mit "Maestra" Martina

Metzger.


38

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

Reit- und Fahrverein

Filderstadt

und Umgebung e.V.

1. Vorsitzender Achim Mayer

0151/58604825

www.reitverein-filderstadt.de

Ausschusssitzung

Heute Abend trifft sich der Ausschuss zu seiner

monatlichen Sitzung ab 20 Uhr. Davor

hat das Büro seine Tür geöffnet.

Spielegruppe

Morgen, 14. Juli, spielt und bastelt unsere

Jugendgruppe ab 14 Uhr in der Reithalle.

Interessierte Kinder sind herzlich eingeladen!

Turnierergebnisse

Am vergangenen Wochenende erreichte

Markus Weinmann auf Milagro in Tübingen

beim Championat der 4-jährigen Hengste

den dritten Platz.

In Nürtingen belegte Celine Limbächer

auf Coree und Canon den 6. Rang bei der

Springprüfung der Klasse A**. Beim Stilspringwettbewerb

der Klasse E erreichte Ronja

Lang auf Nikito den 3. Rang. Auf Destiny

erlangte Annick Mayer den 9. Platz in der

Dressurprüfung der Klasse M*. Tanja Kohlschmidt

holte auf Indigo Girl die goldene

Schleife in der Dressurprüfung der Klasse L

auf Trense. Auf Royal Rubina erreichte Katharina

Sikler den 3. Rang in der Dressurprüfung

der Klasse A*. Bei der Dressurprüfung

der Klasse E erlangte Ronja Lang auf Nikito

den 7. Rang. Herzlichen Glückwunsch!

Reservistenkameradschaft

Filder

Vorsitzender: Michael Leibing

Tel: 0711/7978746, Internet: www.rk-filder.de

RK Filder bildet gemeinsam mit dem

Deutschen Roten Kreuz Waldenbuch aus

Die RK Filder führt am 13. und 14. Juli

2013 in Stetten im Bereich der Gartenanlagen

Hohlweg, nähe Waldheim, ein Biwak

durch. Hierbei werden Ausbildungsblöcke

zu Themenschwerpunkte, die nahe an den

Einsatzspektren der neu aufgestellten Regionalen

Sicherungs- und Unterstützungskräfte

liegen, in den Bereichen Wachdienst, Kfz-/

Personenkontrolle, Fernmeldewesen sowie

Sanitätsdienst aller Truppen abhalten. Das

Deutsche Rote Kreuz Waldenbuch wird hierbei

mit Material und Personal den Ausbildungsteil

Sanitätsdienst unterstützen sowie

bei den weiteren militärischen Ausbildungen

Einblicke in die Aufgaben der Reservisten

gewinnen. Nach Frühstück und den Ausbildungseinheiten

am Sonntag wird gegen

12.00 Uhr ein Familiengrillen stattfinden.

55plus- der Treff für die lebensälteren Mitglieder

der RK Filder - lädt all seine Mitglieder

mit Familie zu diesem Biwak und zum

gemeinsamen Grillen am Sonntag ein.

Zu diesem Biwak sind die Bürger herzlich

eingeladen um sich vor Ort einen

Überblick über die Arbeit der RK Filder

zu verschaffen.

BRH Rettungs- und

Therapiehunde

Fildern und Umgebung e.V.

Unsere nächsten Termine:

Samstag, 13.07.:

Gerätetraining in Waldenbuch

Samstag, 20.07. + Sonntag, 21.07.:

Arbeitsdienst in Hünxe

Samstag, 27.07.:

Flächensuche in Neuhausen

Sonntag, 28.07.: Sommerfest in Waldenbuch

Samstag, 03.08.: Flächensuche in Stuttgart

Unter http://www.rettungs-therapiehunde.de

erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unseren

Verein!

Kontaktadresse für Interessierte:

BRH Rettungs- und Therapiehunde

Fildern und Umgebung e.V.

Bonländer Hauptstr. 137, 70794 Filderstadt

E-Mail: info@rettungs-therapiehunde.de

Internet: http://www.rettungs-therapiehunde.de

MR

Royal Rangers

Christliche Pfadfinder

Starter und Kundschafter: 6-11 Jahre

Axel Jacobs: 0711 772105

Pfadfinder: 12-14 Jahre

Benjamin Stehle: 0711 7359738

Pfadranger: 15-17 Jahre

Moritz Krämer: 0151 41241313

Internet: filderstadt.rr35.de

Letzten Samstag waren wir die KDler und

die PFler im Klettergarten. Gemeinsam fuhren

wir um 10 Uhr mit dem Fahrrad von

Bonlanden ins Schmellbachtal und nach

einer ausführlichen Einweisung gings dann

auch endlich los. Verschiedene Höhen und

Herausforderungen und coole lange Seilbahnen

in schwindender Höhe machten

richtig Spaß. Nach 2 Std. Klettern und einer

Stärkung gings dann mit dem Fahrrad wieder

zurück nach Hause.

Wann bist du mal dabei?

Schutzgemeinschaft

Filder e.V.

G. Visintin, Albrecht-Altdorfer-Weg 4,

70794 Filderstadt, Fax 0711/777 88 56

www.schutzgemeinschaft-filder.de

Neue Studie:

Nächtliche Überflüge machen krank

Dass übermäßiger Lärm negativen Einfluss

auf die Körperfunktionen hat, bestätigt eine

neue Studie, die Forscher aus Mainz und den

USA durchführten: Lärm erhöht den Ausstoß

von Adrenalin und beeinträchtigt die

Gefäßfunktion. „Wir wissen, dass Fluglärm

Bluthochdruck, Herzinfarkte und Schlaganfälle

auslösen kann“, betonte Studienleiter

Thomas Münzel von der Mainzer Uniklinik.

Im Rahmen der Studie wurden verschiedene

Studiengruppen gebildet, deren Gefäßfunktion

im Schlaf mit Ultraschallgeräten

gefilmt wurde. Diejenigen Probanden, die

dem Lärm von 30 und 60 Überflügen ausgesetzt

waren, zeigten Funktionsstörungen

des Kreislaufs, die Bluthochdruck auslösen

können. Laut Studie gab es keinen Gewöhnungseffekt.

Deshalb muss alles getan werden,

dass am Flughafen Stuttgart eine lange

Nachtruhe gilt, betont die SG Filder. Wer sich

zum Stand des Lärmaktionsplans auf den Fildern

informieren möchte, kann das am 24.

Juli 2013 um 13.30 Uhr bei der öffentlichen

Veranstaltung des Regierungspräsidiums in

der Filderhalle Leinfelden tun.

SOHM -Selbsthilfeorganisation

herzkranker Menschen e.V.

Ansprechpartner: Franz Benda

Telefon: 0711/7977326

Wir treffen uns jeden ersten, zweiten und

vierten Dienstag im Monat, von 19.30 bis

21.30 Uhr. Interessierte melden sich bitte bei

Herrn Benda, Telefon: 0711/7977326.

Tauchclub

Filderstadt e.V.

Sylvia Seitz, Tel. 0711/7828282

Ralf Baarsch, Tel. 0711/2205969

www.tauchclub-filderstadt.de

Tauchen – die Freizeitbeschäftigung,

die weit mehr ist als nur ein Sport

Trainingszeit:

montags Hallenbad Bernhausen

20.30 Uhr: Jugendliche und Erwachsene

20.15 Uhr: Treffpunkt an der Kasse

22.7. letztes Training vor den Ferien

29.7. Walking in Ruit

02.8. Vorstandssitzung

03.8. 10-14.00 Uhr Schnuppertauchen im

Hallenbad Bernhausen als Ferienprogramm

05.8. Schwimmen im Aileswasensee

12.8. Klettergarten

S.S.

TCF Tennisclub

Filderstadt e.V.

www.tennisclub –filderstadt.de

Vorstand: H. Schönhofen, 0152-54244532

TCF Mixed-Clubmeisterschaften am

14.7.2013

Hier nochmals der Hinweis auf die diesjährigen

Mixed-Clubmeisterschaften am

Sonntag, dem 14. Juli, im match center. Wer

sich noch nicht angemeldet hat, muss dies

schleunigst bei Gaby tun.

Tenniswochenende in Oberstaufen

Auch dieser Termin rückt immer näher, und

zwar vom 19.7. – 21.7.2013. Hier wünschen


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

39

wir uns nur tolles Wetter mit Sonnenschein,

dann wird es wie immer ein hervorragendes

Wochenende werden.

Happy Birthday

Wir gratulieren nachträglich: dem Chef des

match centers, Remig Schuck, zu seinem

runden Geburtstag am 25.6., Marcel Brodbeck

am 4.7. und Jörg Claassen am 9.7. Wir

wünschen für das kommende Lebensjahr alles

Gute und viel Glück.

Tierschutzverein

Tierfreunde

Filderstadt e.V.

Funny ist eine freundliche, etwa 1,5 Jahre alte

Katzendame. Und

sie sucht, ebenso

wie derzeit viele

andere Katzen, ein

neues, liebevolles

Zuhause.

Da sie wirklich

sehr lieb ist und auch für Katzen-Anfänger

geeignet ist, verstehen wir gar nicht, dass

Funny nun schon seit April auf ihre Menschen

wartet.

Wer möchte Funny eine neue Familie sein

und ihr ein Zuhause mit sicherem Freilauf

geben???

Kommen Sie Funny und unsere anderen

Schützlinge doch einfach mal zu den Öffnungszeiten

im Tierheim besuchen! K.M.

Sozialverband

VdK Baden-

Württemberg

Ortsverband Bonlanden/

Sielmingen

Unser Juli - Treffen

Mit neu gewähltem Vorstand kommen wir

letztmalig vor den August-Sommerferien

zusammen.

Bitte beachten Sie unser Monatstreffen

am Dienstag, 23. Juli 2013

ab 14.30 Uhr im Vereinszimmer der

Uhlberghalle Bonlanden.

Bei Kaffee und Kuchen sowie anderen

Getränken ist Gelegenheit zum Wiedersehen

und Gedankenaustausch gegeben. Wir

erhoffen uns eine rege Teilnahme unserer

Mitglieder aus Bonlanden und Sielmingen.

Auch Gäste sind uns herzlich willkommen.

Albin Giereth / Gudrun Michel

Verein für Deutsche

Schäferhunde

OG Bernhausen und

Umgebung e.V.

AKTUELLES / WICHTIGE TERMINE:

ACHTUNG: unsere Vereinsmeisterschaft

am 13.07.13 entfällt!!!

03.08.13, 14:00h: Kinderferien-Programm

Filderstadt - wir freuen uns

auf Euch!

03.08.13 ab 18:30: Grillhocketse für alle

Vereinsmitglieder & Kursteilnehmer

Unsere Samstags-Trainingszeiten:

Begleithunde:

Trainingszeiten auf Anfrage

Carmen Bayer 0157/73817501

12:30 - 13:30 BH-Basis

Dagmar Schneider 0173/3876976

13:00 Welpengruppe 1

Heike Dettmann erreichbar ab 19 h unter

0176/63159175

14:00 THS

Nathalya Förster 0160/90489197

14:00 Basis

Irka Sauer 0173/6420231

14:00 Welpengruppe 2

Irka Sauer 0173/6420231

** ACHTUNG NEU**

Ab 20.07.13 findet die Welpengruppe 2 und

Basis-Gruppe ab 12:30 - 13:30 statt.

Kerstin Schubert: 0178 7125178

Melanie Kudrow: me-ko@web.de)

SchH-Trainingszeiten:

Donnerstags ab 18:00 sowie sonntags ab

08:00

Übungsleiter: Martin Single 0177/5943122

Besuchen Sie uns auch im Internet:

www.sv-og-bernhausen.de.

Verkehrsdienst

Württemberg

Der Verkehrsdienst Württemberg e.V. ist ein

ehrenamtlich gemeinnütziger Verein.

Unsere Aufgaben sind Hilfe bei Verkehrsunfällen,

Absicherung von Gefahrenstellen,

Unterstützung bei Veranstaltungen und Information

von Verkehrsteilnehmern.

Für unsere Veranstaltungen wie z.B.

Meilenwerk Böblingen, Flammende

Sterne oder CSD suchen wir noch ehrenamtliche

Helfer, die uns bei Verkehrslenkungen

und Parkplatzdiensten

unterstützen.

Kontakt:

Verkehrsdienst Württemberg e.V.

Vereinssitz Filderstadt, Ulrichstraße 53,

70794 FIlderstadt, Tel. (0711) 794 77 93 -

Mobil (0177) 60 240 21

Mail:

info@verkehrsdienst-wuerttemberg.de

Internet:

www.verkehrsdienst-wuerttemberg.de

Entwicklungshilfe

Gambia

Kontakt: www.yirabah-gambia.org,

info@yirabah-gambia.org, 0711/6406905

Afrikas Sonne nutzen

Wie angekündigt berichten wir heute von

der neu installierten Solaranlage in Sikunda.

Die Dachfläche des Landwirtschaftszentrums

dient als Basis für die Solaranlage in Sikunda.

Ein Team aus Deutschland hat die Installation

begleitet. Die Räume des Landwirtschaftszentrums

können nun auch abends beleuchtet

werden und an den Maschinen kann

gearbeitet werden. Des Weiteren entsteht

ein Solarkiosk, in dem z.B. die Handys aufgeladen

werden, ein Kühlschrank Getränke

kühlt, in der Gefriertruhe Eis hergestellt wird

und ein Laptop inkl. Drucker einen Büroarbeitsplatz

darstellt. Auch in diesem Projekt

können die Menschen wieder eigenverantwortlich

Einkommen erzielen.

BERNHAUSEN

Automobilclub

Bernhausen e.V.

Einen herzlichen Dank an alle Helfer/in die

uns beim Bärenfest tatkräftig unterstützt haben.

Ebenso bedanken wir uns bei allen Festbesuchern

die sich zahlreich an diesem so wetterwendigen

Wochenende von uns verköstigen

ließen.

Wir würden uns auf ein Wiedersehen zu unserer

diesjähringen Jux-Rallye freuen.

Alle, die Lust haben teilzunehmen, diesen

Termin vormerken.

Achtung: Alle ACB'ler und Helfer, unser

Sommerfest wird verschoben und der neue

Termin noch bekannt gegeben.

Vorstand: Jürgen Schäfer

Tel. 0711/7089000

mailto:info@ac-bernhausen.de

DLRG Ortsgruppe

Bernhausen

Vorsitzender: Gerhard Trelenberg

vorsitzender@mail.dlrg-bernhausen.de

Übungsabend: Lisa Ganzenmüller,

riegenbetrieb@mail.dlrg-bernhausen.de

Kinderschwimmkurs: Iris Chudaska,

Tel.: 0711/703950

Internet: www.DLRG-Bernhausen.de

Übungsabend Anmeldung,

mittwochs, 17:40 - 18:30 Uhr (1. Std.), 18:20

- 19:15 Uhr (2. Std.), 19:05 - 20:00 Uhr (3.

Std.), 20.00 - 21.00 Uhr (Aktive, Erwachsene)

im Hallenbad Bernhausen.

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Bernhausen

Vorsitz: Thomas Mack 0711-7078192

Dienste: E-Mail:

bereitschaft@drk-bernhausen.de

Kurse: Michael Löchner 0711-772149

JRK: Ralf Müller 0172-7366238

Aktuelles: www.drk-bernhausen.de


40

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

150 Jahre DRK – großes Familienfest

auf dem Esslinger Rathausplatz.

Das Rote Kreuz feiert in diesem Jahr sein

150-jähriges Bestehen. Grund genug für

die Ehrenamtlichen der 19 Ortsvereine im

DRK-Kreisverband Esslingen e.V. am 20.

Juli 2013 von 10-17 Uhr ein großes Fest

auf dem Esslinger Rathausplatz auszurichten

– und sich und ihre Aufgaben der Bevölkerung

vorzustellen.

Angebote:

• Bärenhospital für Kinder

• Möglichkeiten zum Auffrischen der Erste-

Hilfe-Kenntnisse

• Überschlagsimulator

• Gulaschkanone, u.v.m.

Das Stadtmuseum Esslingen präsentiert

noch bis zum 15. 09. eine Ausstellung zur

Geschichte des Roten Kreuzes im Kreis Esslingen.

Am Sa, 20. Juli ist der Eintritt – während

des Festes - frei.

Jugendrotkreuz

Bernhausen

Montag, 15. Juli 2013, trifft sich Gruppe 1

um 18:00 Uhr im DRK Heim. CM

Eichenkreuz-Sport

Bernhausen

Handball spielt Filderstadt

Am Sa., 13.07.2013 findet der 14. Bernhauser

Bank Cup 2013 in der ESG-Halle mit Mannschaften

aus der 3. Liga statt. Herzliche Einladung!

Am Sonntag wird auch der EKB sein erstes

Turnier der Saisonvorbereitung gegen ein

buntes Teilnehmerfeld aus der Umgebung

spielen. Beim 9. Filderstadt Cup 2013 in

der ESG-Halle nehmen neben der 1. Herrenmannschaft

auch die neu gegründete Spielgemeinschaft

HB Filderstadt, der TV Altbach,

TSV Wolfschlugen 2, TSV Bartenbach A-Jugend,

EK Köngen und die DJK Göppingen/

TV Holzheim teil.

Ein absoluter Handball-Leckerbissen in der

langen Sommerpause, „also nichts wie in die

Halle nach Filderstadt!“

Weitere Informationen gibt es unter

www.handball-filderstadt.de.

LandFrauenverein

Bernhausen

Vorsitzende:

Renate Briem

Tel.: 0711/706507

Fax.: 0711/7078466

Liebe LandFrauen,

am 30.07.2013 starten wir zu unserem Ausflug

ins Allgäu.

Die angemeldeten LandFrauen treffen sich

um 6.45 Uhr am Hotel Garni Schumacher.

Abfahrt ist um 7.00 Uhr.

Wir fahren zur Fuchsiengärtnerei in Stiefenhofen

wo wir auch Mittagessen werden.

Danach geht es mit der Bergbahn auf den

Imberg. Dort besteht die Möglichkeit für

eine kleine Wanderung und/oder zum Kaffee

trinken.

Gegen 20.00 Uhr werden wir hoffentlich

voller positiver Eindrücke und Erlebnisse wieder

in Bernhausen ankommen.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen eine

schöne und fröhliche Fahrt.

bWe

Musikverein

Bernhausen e.V.

Vorstand:

Christian Stäbler, 0711/72256722

Andreas Breisch, 07127/5701393

www.mv-bernhausen.de

Nachruf

Wir trauern um unser am 30.6.2013 verstorbenes

Mitglied Ernst Bodenmüller.

Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.

Spieltermin

Am Sonntag, dem 14.7. spielen wir von 11-

14 Uhr bei der Spanferkelhocketse bei der

Klinkermühle in Sielmingen.

Sängerbund

Bernhausen 1874 e.V.

Vorsitzende Helga Schmiederer,

Tel. 703542

Info: www.saengerbund-bernhausen.de

Wir gratulieren unserem Ehrenmitglied

und ehemaligen Sänger Karl Weiß zum

72. Geburtstag am 13.7.

Singstunden jeden Dienstag

Stammchor 19:00 - 20:30 Uhr

Chorisma 20:30 - 22:00 Uhr

Termine - bitte vormerken:

Dienstag 06.08.: 19 - 21 Uhr Stammchor

und Chorisma gemeinsame letzte Singstunde

vor der Sommerpause, danach gemütliches

Beisammensein

Dienstag 10.09.:

Wiederbeginn der Singstunden

Donnerstag, 10.10.: Volksfestbesuch

Sa 19. und/oder So 20.10.:

Chorproben in der Sonne Sielmingen

Samstag, 09.11.:

Konzert in der Musikschul-Aula

Sonntag, 17.11.: Singen zum Volkstrauertag

im Jakobus-GD und am Ehrenmal

Samstag, 07.12.: Weihnachtsfeier

Neue Sängerinnen und Sänger sind

in unseren Chören jederzeit willkommen!

Wenn Sie gerne singen, dann kommen Sie

doch einfach mal unverbindlich zu einer

Chorprobe dienstags in den Seminarraum

der FILharmonie (graue Tür links neben

Haupteingang). (bh)

Schwäbischer

Albverein e.V.

Ortsgruppe Bernhausen

Vorsitzender: Walter Völmle, Tel. 705657

www.schwaebischer-albverein.de/bernhausen

Herzlichen Glückwunsch

an Hartwig Kissing zum 75. Geburtstag am

17. Juli, sowie an alle nicht genannten Jubilare,

verbunden mit den besten Wünschen

für den weiteren Lebensweg.

Schnupperkurs Gesundheitswandern

Die Ortsgruppen des Albvereins Bernhausen,

Bonlanden und Plattenhardt bieten einen

Schnupperkurs „Gesundheitswandern“

für alle an.

Gesundheitswanderungen dauern 2 Stunden

und werden mit Übungen und Informationen

rund um die Gesundheit ergänzt.

Kursleitung: Thomas Haigis.

Die Wanderungen finden jeweils am Mittwoch,

den 17. und 24. Juli, ab 17 Uhr statt,

Treffpunkt Parkplatz Höhensporthalle im

Weilerhau, Plattenhardt.

Anmeldung bei W. Völmle:

Tel. 0711705657.

Wanderfahrt in die Ortenau

Die Teilnehmer konnten ein interessantes

Programm genießen. Vielen Dank an Rosilda

und Lothar Roth für die Organisation und

Durchführung dieser 5-tägigen Ausfahrt.

Bärenfest in Bernhausen

Den zahlreichen Helfern, Kuchenspendern

und Organisatoren ein herzliches Dankeschön.

Ohne diese aktive Mitarbeit könnte

ein Verein nicht bestehen!!! R.B.

Tennisclub

Bernhausen e.V.

Trauer um Claus-Michael Wolf

Leider haben wir am vergangenen Mittwoch

die traurige Nachricht erhalten,

dass unser langjähriges Mitglied Claus-

Michael Wolf von uns gegangen ist. Claus

gehörte schon über 17 Jahre unserem

Tennisclub an. Seit über 15 Jahren war er

Mannschaftsmitglied in der Hobbyrunde.

Wir verlieren mit ihm einen geschätzten

Freund, den wir stets in guter Erinnerung

behalten werden. Unser Mitgefühl gilt

seiner Frau und seiner Familie.

Neues vom TCB:

Seit dieser Woche können die Plätze 5-7

automatisch von den Mitgliedern beregnet

werden. In den nächsten Wochen werden

wir diese technische Neuerung noch auf die

Plätze 8-12 ausweiten.

Ergebnisse vom Wochenende:

An dieser Stelle nur ein paar Highlights: Wir

gratulieren unseren Aufsteigern: Allen voran

den Herren 60 zum Aufsteig in die Oberliga

und den Herren 30 und 50 zum Aufstieg in


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

41

die Verbandsliga. Daneben auch herzlichen

Grlückwunsch an die Herren 50/2, die Damen

2 und die Damen 30. Auch die Herren

1, Herren 3, Herren 4 und die Damen 1

konnten ihr Wochenende erfolgreich gestalten.

Letztere siegten klar mit 8:1 in Ulm und

haben die Klasse gehalten!

Am Freitag, dem 26.7.13 findet unser

diesjähriges Sommerfest statt.

Turn- und Sportverein

Bernhausen 1899 e.V.

1. Vorsitzender: Jochen Köker

Geschäftsstelle: Dombaslerstr. 8,

Telefon: 0711/703596, Fax: 0711/7078659

Ansprechpartnerin: Petra Ullrich

Homepage: www.tsv-bernhausen.de

Mail: geschaeftsstelle@tsv-bernhausen.de

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch 8.30 bis 11.30 Uhr

und Dienstag von 14.30 bis 17.30 Uhr

Es feiern Geburtstag:

Am 13.7. Karl Weiss (72, Ehrenmitglied), am

15.7. Heidi Langer (64), am 16.7. Margarete

Staffeldt (64), am 17.7. Helmut Alber (67), am

18.7. Christel Knoop (71). Wir wünschen allen,

auch den nicht genannten Jubilaren, für

die Zukunft Gesundheit, Frohsinn und viel

Glück!

Nachruf

Am 29. Juni 2013 ist unser Vereinsmitglied

Roland Ihle nach schwerer Krankheit

im Alter von 57 Jahren verstorben.

Roland Ihle war von früher Jugend an

über viele Jahre sehr erfolgreicher Sportler

in der Leichtathletik und im Handball.

Sein Name steht verantwortlich für

so manche herausragende Leistung, für

große Erfolge in beiden Sportarten. Unvergesslich

bleibt, wie Roland immer mit

vollem Einsatz seine Leistung abgerufen

hat, wie er sich gern in den Dienst der

Mannschaft stellte, sie oft angeführt und

mit wissendem Lächeln mitgerissen hat.

Es ist tragisch, dass er nicht mehr unter

uns weilt. Wir werden ihn vermissen. Allen

Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Wir

werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Abteilungen Leichtathletik und Handball

sowie die Vorstandschaft

Abt. Fußball

Vorschau kommendes Wochenende

Jugendturnier 14.07.13

C-Junioren in Bernhausen ab 10:00 Uhr

Vorbereitungsspiele 1. Mannschaft

18.7.2013: TSVB - FVNeuhausen, 19:30 Uhr

20.7.2013: Wolfsschlugen - TSV, 16:00Uhr

27.7.2013: Turnier beim TSV Sielmingen

Mehr unter:

www.tsvbernhausen-fussball.de

Sponsorenturnier Sa. 13.7.

im Fleinsbachstadion

Beginn um 11:30, Endspiel um 16:55.

Gruppe A: Cosmos Bernhausen, BMW

Briem, Fa. Staples, Fa. Bosch, 5 Fa. Speidel

Haus. Gruppe B: AH-Hellas Bernhausen,

Fildorado, Fa. Putzmeister, Fa. Herma, Fa.

SMK, Technik, Clever fit Allstars. Wir laden

zu dieser Veranstaltung ganz herzlich ein.

Eintritt frei.

AH

Fr. 12. Juli, Blitzturnier beim TSV Harthausen.

Spielplan unter tsvbernhausen-fussball.de

AH / FT60plus

Wir treffen uns, hoffentlich recht zahlreich,

beim Sponsorenturnier am 13.7. so gegen

15 Uhr im Fleinsbachstadion.

Beginn des Turnieres 11:30, Endspiel 16:55.

Abt. Handball

www.handball-filderstadt.de

13.07. Bernhauser Bank Cup

14.07. Filderstadt Cup

Endlich ist es so weit!

Zum 14. Mal findet der erfolgreiche Bernhauser

Bank Cup und Filderstadt Cup statt.

Wir möchten alle Handballer, und Fans des

Handballs herzlich einladen dieses Wochenende

bei uns in der ESG Halle vorbeizuschauen.

An beiden Tagen werden die Spiele

jeweils um 10.30 Uhr starten.

Die Spielzeit am Bernhauser Bank Cup wird

2 x 15 Minuten und beim Filderstadt Cup 1

x 20 Minuten pro Spiel sein. Neben einem

hochkarätig besetzen Feld beim Bernhauser

Bank Cup werden sich am Sonntag auch

erstmalig die neu gegründeten Aktiven Herrenmannschaften

der Handball Filderstadt

vorstellen.

Abt. Herzsport

Unser Programm in den Somemrferien sieht

so aus:

29.7. Sport, 6.8. Spaziergang, 12.8. Besichtigung

Stgt. Zeitung, 20.8. Überraschung,

26.8. Spaziergang, 3.9. Radtour - Infozettel

bei den Trainingstagen

Abt. Judo

Volles Haus beim WJV-Talentcamp

U15 in der Rundsporthalle

Der Württembergische Judoverband hatte

am 15. Juni 2013 zum U15-Talentcamp mit

einem Landes- und einem Bezirkstrainer eingeladen.

Gastgeber war die Judoabteilung

des TSV – wie übrigens bereits letztes Jahr.

Insgesamt 78 Judoka der Altersklassen U12

und U15 hatten sich zum Termin angemeldet,

so dass die Rundsporthalle und auch der

Judobereich den ganzen Tag mit Kämpferinnen

und Kämpfern besetzt war.

In insgesamt vier Einheiten wurden die Themen

Technik Stand, Standrandori, Technik

Boden, Bodenrandori, Taktik, Aufgabenrandori

und zum Abschluss Gymnastik und

Beweglichkeit erklärt und auch gleich aktiv

angewendet. Da kam jeder der Teilnehmer

auf seine Kosten und ins Schwitzen – nicht

nur wegen der Temperaturen!

Die Organisation klappte hervorragend, so

dass keiner der Teilnehmer das Talentcamp

hungrig oder durstig verlassen musste. Für

die Unterstützung durch die fleißigen Freiwilligen

bei Aufbau, Bewirtung und Abbau

herzlichen Dank!

Abt. Tischtennis

Ankündigung für Tischtennis-Jugend:

Am Mi., dem 24.07.2013, findet ab 17:30

Uhr bei Karin im Garten (Schurwaldstraße

40) das Saison-Abschluss-Grillen statt.

Bei Fragen bitte an Karin wenden

(Tel. 0711 7078310).

Verein zur Förderung

der Blasmusik

Jugendorchester der

MV Bernhausen und Sielmingen

Internet: www.mv-bernhausen.de

Andreas Breisch 07127-5701393

Christian Stäbler 0711-72256722

ac

Jahrgang 1936/37

Am 17.7.2013 fahren wir wieder nach Linsenhofen

zu Marias Grundstück und treffen uns

um 14.00 Uhr an unserer bekannten Stelle.

Wir hoffen auf schönes Wetter.


42

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

BONLANDEN

Vereinsring

Bonlanden 1981

1. Vorsitzender Herbert Kley

Samstag 20.07.2013, von 10 - 17.30 Uhr

Musikverein „Harmonie"

Bonlanden e.V.

Vorstand Roland Bikowski, Tel. 775893

Info/Ausbildung: Meike Bikowski,

Tel. 775893

Herzliche Einladung an alle Musikfreunde

zum musikalischen Start in

die Ferien:

CVJM Bonlanden e.V.

J. Backe, Kronenstr. 12/2, Tel. 771624

www.cvjm-bonlanden.de

CVJM-Lounge beim Saifest an der

Georgskirche

An beiden Tagen des Saifestes bieten unsere

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alkoholfreie

Getränke, Cocktails und Crêpes an.

Herzliche Einladung!

Zusätzlich wird ein Kinderprogramm am

Sonntagnachmittag von 14 -17.00 Uhr angeboten.

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Bonlanden

Steinstr. 3

Tel. 0711-775652, Do ab 20 Uhr

Sozialleiter: Helmut May, Tel. 0175-2252247

Filderklinik

Eltern beraten - Familien begleiten

Information, Beratung, Austausch bei allen

grundsätzlichen und praktischen Fragen

rund um die erste Lebenszeit. Kursleiterinnen:

I. Heine, B. Reiner

Kursdauer: Fortlaufende, offene Gruppe Termine

1., 2. und 3. Mittwoch im Monat 18.00

- 20.00 Uhr; im August haben wir Sommerpause.

Information (keine Anmeldung erforderlich)

Inge Heine, Fon/Fax 0711.9972640,

E-Mail: inge.heine@arcor.de.

Still-Beratung

Am 1. und 3. Dienstag im Monat, 10.00 -

11.30 Uhr im Stillzimmer der Pflegegruppe

3/7. Für werdende Eltern und für Mütter und

Väter mit ihren Babys. Terminvereinbarung

per E-Mail oder telefonisch unter stillberatung@filderklinik.de,

Fon 0711/77033750.

Kleintierzüchterverein

Z202 Bonlanden

Vorsitzender Volker Schweizer,

Tel. 0711-7776399

www.kleintierzuechter-bonlanden.de

Saifescht em Oberdorf

am 13. + 14. Juli

Wir beteiligen uns am Aufbau am Freitag,

12. Juli, ab 17.00 Uhr und am Samstag,

13. Juli, ab 8.00 Uhr. Der Abbau findet

am Montag, 15. Juli, ab 8.00 Uhr ebenfalls

mit unserer Beteiligung statt. Es wird

jede helfende Hand gebraucht. Bitte setzt

Euch mit Volker Schweizer in Verbindung.

Kreisverband Obere Filder

Jungtierschau am 27. + 28. Juli

Die Jungtierschau des KV Obere Filder findet

traditionell in Möhringen in der Sigmaringer

Straße 83 statt. Aussteller und Besucher sind

sehr willkommen.

Sommerfest der Echterdinger Kleintierzüchter

am 20. + 21. Juli am Vereinsheim

Kelterrain.

Termine 2013

13. + 14. Juli: Saifescht em Oberdorf

17. September: Ausschusssitzung

15. Oktober: Mitgliederversammlung

16. + 17. November: Kleintierschau mit Clubschau

Süddt. Zwerghuhnzüchter in der Uhlberghalle

(weitere Termine folgen)

Wir freuen uns auf euer Kommen!!!

Harmonietimer 2013

14.07.2013: Sai-Fest 14.30-17.30 Uhr

20.07.2013: Helferfest ab 17 Uhr

Radfahrverein

Edelweiß

Bonlanden e.V.

Vorstand: Werner Eger 0711/774409

mail: w.eger@rv-bonlanden.de

Homepage: www.rv-bonlanden.de

Hocketse zum Zweiten

Nachdem der Regen gegen Samstagabend

endlich aufgehört hatte, konnte die Party beginnen

- die Flippmanns waren gut besucht

und die Band verbreitete sofort beste Laune:

egal wo - vor der Bühne, auf den Bänken, an

der Bar - überall wurde getanzt und gefeiert

bis zum Schluss.

Der Sonntag brachte bei schönstem Sonnenschein

ein Musikprogramm ganz anderer

Art: das Herzblatt-Trio unterhielt bei Mittagstisch

und anschließendem Kaffee eine bunte

Gästeschar: Mitglieder und langjährige

Freunde des Vereins, Neugierige und zufällig

Vorbeigekommene genossen das gemütliche

Beisammensein im Zelt. Aber auch 150

Kreiswanderfahrer aus dem Raum Esslingen

statteten einen Besuch ab. Die ersten 46

Radler aus Denkendorf durften dafür einen

Geldpreis samt Pokal in Empfang nehmen,

gefolgt von 34 Wendlingern und 16 Fahrern

aus Reichenbach.

Diese Hocketse werden wir alle in guter Erinnerung

behalten!


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

43

Hinweis:

Letzte Mitgliederversammlung am

16.07.2013 vor der Sommerpause um

20.00 Uhr im Vereinsheim! Bitte erscheint

zahlreich!!!

Sängerkranz

Bonlanden e.V.

Vorstand Roland Balz, Tel. 775718

Monika Schwannauer, Tel. 776680

Wir proben donnerstags 19:45 Uhr im

Alfons-Fügel-Saal der Uhlbergschule, am

18.07. fällt die Probe jedoch aus, dafür

proben wir am 25.07.!

Sozialtherapeutische

Jugendarbeit e.V.

und seiner Frau Martina weiterhin alles Gute

bei recht viel Gesundheit.

Ehepaar Günter und Martina Hörz.

Nachruf zum Tode

von Paul Lindenmaier

Ein Serviceteam vom letzten Jahr.

Sai-Fescht isch!!!

Der Vereinsring Bonlanden veranstaltet am

13. und 14. Juli das beliebte und allseits

bekannte Sai-Fescht. Auch fleißige Helferinnen

und Helfer unseres Vereins sind wieder

dabei. Wir laden dazu herzlich ein und

werden unsere Gäste mit Kaffee und Kuchen

am gewohnten Ort verwöhnen und

freuen uns darauf.

Am Sonntag 14.07. werden wir den ökumenischen

Gottedienst in der Georgs-Kirche

mitgestalten und treffen uns zum Einsingen

um 9:15 Uhr.

Schwäbischer

Albverein e.V.

Ortsgruppe Bonlanden

Kelter: am So., 14.07. ist die Kelter geschlossen.

Herzliche Einladung zum

Saifescht em Oberdorf am

13.7. und 14.7.2013

An unserem Stand findet ihr alles rund um

den Wein, alkoholfreie Getränke und Bier.

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch!

Kindergruppe, Schülergruppe und Jugendgruppe:

12.7., Beginn 18 Uhr, gemeinsames

Grillen an der Kelter mit Eltern, bitte Grillgut

mitbringen

Singgruppe: Ferien bis 13.9.

Schnupperkurs Gesundheitswandern

Die OG des Albvereins Bernhausen, Bonlanden

und Plattenhardt bieten einen Schnupperkurs

„Gesundheitswandern“ für alle an.

Gesundheitswanderungen dauern 2 Std. +

werden mit Übungen und Informationen

rund um die Gesundheit ergänzt. Kursleitung:

Thomas Haigis. Die Wanderungen finden

jeweils am Mit. 10.7., 17.7.+24.7. ab 17

Uhr statt, ab dem Parkplatz Höhensporthalle

im Weilerhau, Plh. Anmeldung. W. Völmle

0711-705657.

SV Bonlanden

1. Vorsitzender: Herbert Theobaldt

Geschäftsstelle

Humboldtstraße 11, 70794 Filderstadt

Postfach 43 25, 70781 Filderstadt

Telefon und Fax: (07 11) 77 58 01

Internet: www.sv-bonlanden.de

Öffnungszeit:

Montag von 18.30-20.30 Uhr

Geburtstage

Am 14.7. Christel Ludwig 66.; am 17.7. Edmund

Thumm 67.; am 18.7. Rosemarie Weinmann

74. und am 19.7. Ingrid Mütschele 69.

Wir gratulieren ihnen recht herzlich, auch

den Nichtgenannten und wünschen für die

Zukunft alles Gute bei recht viel Gesundheit.

Herzlichen Glückwunsch

Vergangene Woche feierte unser Ehrenmitglied

und stellv. Vorsitzender Günter Hörz

seinen 60. Geburtstag. Vor 51 Jahren meldete

sein Vater Julius Hörz den jungen Günter im

Verein an, um Fußball zu spielen. Seit dieser

Zeit ist der Jubilar bis heute eng mit dem SVB-

Fußball verbunden. Alle Jugendmannschaften

hat er durchgespielt mit erfolgreichem

Abschluss der A-Jugend Meisterschaft 1971.

Diese A-Jugend war sicher eine der besten

Mannschaften im Verein, denn Kurt Adam,

Siegbert Bopp, Bernhard Jokl, Herbert Briem,

Kurt Hauser, Walter Straubinger, Bernd Eppinger,

Heinz Rebentisch und der Jubilar Günter

Hörz spielten danach alle in der 1. Mannschaft.

Seit 2009 ist Günter stellvertretender

Vorsitzender. Er liebt die Geselligkeit und ist

nach wie vor gut drauf. Als Meister bei der

Fa. Herma steht er noch voll im Berufsleben.

SVB-Chef Herbert Theobaldt überbrachte die

Glückwünsche des Vereins und wünschte ihm

Im Alter von 75 Jahren verstarb unser ehemaliger

stellvertretender Vorsitzender Paul

Lindenmaier. Sein Tod, aber auch seine vorausgegangene

schwere Zeit bewegt uns

zutiefst, verlieren wir doch in Paul einen äußerst

sympathischen Sportkameraden. Paul

war eine starke Persönlichkeit, umgänglich,

verlässlich, ein gestandener Mann. Überall

wo er auftrat, der beruhigende Pol. Immer

präsent bei allen sportlichen und gesellschaftlichen

Veranstaltungen, Paul liebte

die Geselligkeit. Vor 30 Jahren trat Paul

mit seine Frau Ursel in den Verein ein. Bei

der Leichtathletik-Sportabzeichengruppe

wurden beide heimisch. Er erkämpfte sich

viele Sportabzeichen. Beim Volkslauf im

Weilerhau sorgte er für die vielen Läufer für

die Verpflegung. Aber auch im Hauptverein

stellte er 17 Jahre lang sein Wissen der

Vereinsarbeit zur Verfügung. Davon 9 Jahre

im Hauptausschuss und bis 2011 8 Jahre

als stellv. Vorsitzender. Vorbildlich war seine

Hilfsbereitschaft und sein Verantwortungsbewusstsein

in all diesen Funktionen. Vermissen

werden wir ihn bei unseren Fußballspielen,

wo er oben auf der Tribüne stand.

Dieser Platz ist nun leer. Wir nehmen Abschied

von Paul in Erinnerungen an schöne

Zeiten mit ihm, sprechen unsere Dankbarkeit

aus, für alles was er für den Verein geleistet

hat. Unser tiefstes Mitgefühl gehört

seiner Frau Ursel mit Tochter Stefanie und

Sohn Tim. Mit gutem Gewissen sagen wir,

wir alle haben Paul sehr gerne gehabt. Wer

so gewirkt im Leben, wer so erfüllte seine

Pflicht, sein Bestes hat gegeben, den vergisst

man nicht. Deshalb werden wir ihn in

besonderer Erinnerung behalten.


44

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

Fitness

Sport nach Krebs –

Für Frauen und Männer beim

SV Bonlanden!

Jeden Freitag von 11:15 bis 12:15 Uhr im

Vereinszimmer der Uhlberghalle.

Kontakt Carola Schwingenschlögl.

Telefon: 0711/7778126

Skiabteilung

Wer sich über den Sommer gerne fit halten

möchte – nicht nur fürs Skifahren!!! –

kann gerne zu uns in den Sport kommen.

Dienstags, 20 - 21 Uhr, Uhlberghalle, Mittwochs

20.30 - 21.30 Uhr Halle Gutenhalde,

Samstags 8 - 9.30 Uhr Nordic-Walking,

Weilerhau-Parkplatz. Herzliche Einladung an

alle, die etwas für ihre allgemeine Fitness tun

möchten.

TC Bonlanden

Vorstand: Peter Suchomel

Mahlestraße 70, 70794 Filderstadt

Tel.: 0711/777177

Internet: www.tc-bonlanden.de

oder info@tc-bonlanden.de

Herren 40

A TSV Denkendorf - TCB 5:4

Nix war's mit einem versöhnlichen Saisonabschluss,

nach zwei Auftaktsiegen hagelte es

die dritte Niederlage in Folge.

Damit reicht es leider nur zu einem 3. Platz

in der Abschlusstabelle.

Herren 55

TA SV Ohmenhausen - TCB 6:3

Nach 3:3 in den Einzeln gingen noch alle

drei Doppel flöten, somit ebenfalls nur das

Mittelfeld der Tabelle.

Wir sind übrigens immer auf der Suche nach

Spielern, die unsere Truppe in der Verbandsrunde

verstärken wollen.

Bei Interesse einfach melden.

R.S.

HARTHAUSEN

Big Band

Harthausen e.V.

Ansprechpartner:

Jürgen Ehrlenbach, Tel. 07158/62528

Matthias Rohrsen, Tel. 0170/2251520

http://bigband-harthausen.blogspot.de/

Be"swingt" durch den Sommer

Zum Start der Sommerferien laden wir Sie

zu unserem Konzert am 26. Juli um 19:30

Uhr in die Jahnhalle Harthausen recht herzlich

ein. Hallenöffnung um 19:00 Uhr.

Förderverein für

Diakonie und Krankenpflege

Harthausen

Besuchs- und Betreuungsdienst

Einsatzleitung im Juli: Frau Steigleder,

Tel. 8303.

Obst- und Gartenbauverein

Harthausen

Albrecht Schweizer

Tel: 0172/7807949

Liebe Mitglieder,

es ist soweit, die Johannisbeeren in unserer

Gartenanlage sind reif! Aus diesem Grund

laden wir alle unsere Mitglieder zur Johannisbeerenernte

ein. Wollten sie schon lange

einen leckeren Kuchen backen, jetzt haben

Sie die Gelegenheit sich dazu die Beeren zu

holen.

Wann: Am 13.7.2013 ab 10 Uhr!

Vormerken: Nächster Kaffeenachmittag

am 21.7.2013 um 14.30 Uhr!

w.w.

Sängerlust

Harthausen e.V.

1. Vorsitzender Peter Besch

Tel.: 07158 68082

www.saengerlust-harthausen.de

Die SängerLust...

dankt allen Mitwirkenden, allen Helfern und

vor allem unserem wunderbaren Publikum,

die unsere Sommerserenade zu einem schönen

Erfolg gemacht haben.

Tennisclub

Harthausen e.V.

Kontakt: 1. Vorsitzender Marco Kalter

Tel. 0711-27361388

marco.kalter@tc-harthausen.com

Letzte Woche konnten sich die Juniorinnen

sowohl bei ihrem Nachholspiel in Berkheim

mit 3:3 als auch daheim gegen Musberg mit

5:1 durchsetzen. Dagegen mussten sich die

Knaben auswärts in Unterensingen mit 0:6

und die Junioren in Linsenhofen mit 1:5

geschlagen geben.

Die Damen 30 gewannen mit 7:2 gegen

Münsingen und konnten danach auf ihren

sensationellen Sieg anstoßen. Damit behaupten

sie ihren guten Platz im Mittelfeld.

Auch die Kleinfeldmannschaften U8

und U10 starteten in die VR-Talentiade.

Die U8 unterlagen gegen Esslingen mit

7:13, haben sich aber dennoch gut geschlagen

- es war schließlich das allererste Spiel.

Die U10 hat einen 12:8 Sieg gegen den TC

Leinfelden-Echterdingen errungen. Es wurden

gleich zu Beginn alle vier Spielstaffeln

gewonnen und in der Disziplin Tennis zwei

Einzel.

TSV Harthausen

Vorsitzender: Karl Dittmann

Geschäftsstelle: Esslinger Str. 51

Öffnungszeiten: Dienstag, 18-20 Uhr

Tel. 07158 62530, Fax: 07158 984739

Internet: www.tsv-harthausen.de

Jugendversammlung am 28.6.2013

Am 28.6.2013 fand

– leider mit sehr

wenig Beteiligung

der Jugendlichen

im Verein - die jährliche

Versammlung

im Sportheim Adria

statt. Es wurde versucht, die Ideen und

Bedürfnisse der jungen Vereinsmitglieder

aufzunehmen, um in diesem Feld etwas

zu bewegen. Außerdem wurde ein neuer

Jugendausschuss gewählt. Wir freuen uns

auf die Zusammenarbeit mit: Aurelia Weller,

Pavlo Höhn und Fabian Fehrle.

Vielen Dank an alle, die dabei waren!


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

45

Wir würden uns freuen, wenn zukünftig

mehr Jugendliche dabei sind, denn nur so

können in unserem Verein neue Wege eingeschlagen

und Aktionen, die Euch Spaß

machen, organisiert werden. (Die Jugendleitung

des TSV Harthausen)

Erfolgreiche Turnierteilnahme unserer

F3 in Oberboihingen

Ungeschlagen (3 Siege, 1 Unentschieden)

mit 15:5 Toren erreichte unsere F3 beim

Knirpse-Turnier in Oberboihingen einen tollen

2. Platz. Wir haben nicht nur viele Tore

geschossen, einige davon waren sogar fast

"brasilianisch" herausgespielt.

Super gemacht Jungs - weiter so!

Fußball - F-Jugend

Die Eltern und Trainer sind stolz auf das

Team. Die Saison ist fast zu Ende und wir haben

sehr viel erreicht. Es wurden zwei neue

Sponsoren gefunden. Vielen herzlichen

Dank an Zweirad Walz aus Möhringen für

die neuen Trainingsanzüge.

Einen weiteren Sponsor haben wir für unsere

neuen Trikots bekommen. Vielen herzlichen

Dank an das Sportstudio Clever Fit aus Bonlanden.

Foto folgt!

So sind wir für die kommende Saison erstklassig

ausgerüstet. Außerdem können wir

auf eine super Saison zurückblicken. Wir

konnten weitere Kinder für unser Team gewinnen.

In der Staffel wurden unsere

Mannschaften 3. und 4. und bei den drei

Sommerturnieren erreichten wir dreimal den

ersten Platz. Mehr kann man wohl kaum erreichen.

Wir freuen uns auf die kommende

Runde - Matthias und Silke

Fußball-AH

Vorschau: Freitag, 19.07. ab 19 Uhr

Kleinfeldblitzturnier auf dem Brandfeld

Taulaufen

Rasenplatz des TSV Harthausen 1899 e.V.

in Harthausen, Esslinger Straße 51

Mittwochs von 7:15 – 8:15 Uhr

4 Termine: 24.07., 31.07., 07.08. und

14.08.2013

Mitglieder frei - Nichtmitglieder 16 €

Mitzubringen: Handtuch, Badelatschen,

warme Socken, Getränk

Anmeldung bei Martha Zieglowski,

Tel. 07158 9866003

Gymnastik 50 Plus und

Sport nach Krebs

Anmeldung zum Ausflug

Unser gemeinsamer Ausflug wird am Mittwoch,

dem 21. August 2013, stattfinden. Wir

wollen mit dem Bus von Harthausen um

10 Uhr zur Gartenschau nach Sigmaringen

fahren. In Sigmaringen werden wir in der

Brauereigaststätte Zoller zu Mittag essen.

Anschließend bummeln wir über die Gartenschau.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung,

also können alle machen, wozu sie

gerade Lust und Laune haben. Die Rückfahrt

ist für 17 Uhr vorgesehen.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen Spaziergang

an der Donau, auf den Sommerflor und

den Skulpturenpark im Prinzengarten. Über

rege Teilnahme der beiden Gruppen

und viele Gäste würden wir uns sehr

freuen. Näheres erfahrt ihr bei Friedericke

unter der Tel. 07158-5220.

Wanderfreunde

Harthausen e.V.

Wanderung

Am Samstag/Sonntag 13./14.7. wandern wir

bei den Kreuzbach-Wanderern in Vaihingen/

Enz-Aurich. Start jeweils 7 - 13 Uhr und nur

am Sonntag bei den Hochdorfer Schnaken

in Hochdorf. Start: 6 – 13 Uhr.

Busfahrt

Am Sa. 20.07. fahren wir mit dem Bus zum

IVV Wandertag nach Waldstetten.

Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Fahrtkosten 12€.

Abfahrt: 7 Uhr Bernhausen (Lidl), 7.05 Uhr

Sielmingen (VB Filder) 7.15 Uhr Harthausen

(Kirche), 7.30 Uhr Neckartailfingen (Gemeindehalle).

Anmelden bei Otto Hornung

07158/62491 oder H. Schraitle 0711/703642.

PLATTENHARDT

Vereinsring

Plattenhardt

Johannes Jauch

Mörikestraße 30, 70794 Filderstadt

Tel.: 0711/9077639

Rückblick auf das diesjährige Straßenfest

Wir alle, die Plattenhardter Vereine und die

vielen, vielen Besucher haben ein schönes

und erfolgreiches Wochenende hinter uns.

Es war einfach toll. Von Anfang an, vom Beginn

bis zum Abschluss am Sonntagabend,

war die Stimmung prächtig. Alle Besucher

waren froh gelaunt und zufrieden. Erfolgsgarant

war natürlich das wunderschöne

Festwetter. Der Rest lag in den Händen der

Vereine und den Helferinnen und Helfern.

Alle haben sich gewaltig angestrengt, um alles

recht zu machen. Dies ist in den meisten

Fällen auch gelungen. Dafür allen Helfern

ein Danke und ein Kompliment. Die Musik,

das Programm vor und auf der Bühne war

unterhaltsam. Rundum, wir waren alle sehr

zufrieden. An dieser Stelle auch Dank an die

Leute, welche in der Nähe des Festplatzes

wohnen und für ihr Verständnis für die mit

dem Fest zusammenhängenden Umstände.

Danke an die Sponsoren und Unterstützer

wie die Gärtnerei Pflieger, die Digitaldruckerei

Müllerbader und die Volksbank Filder

e.G. Nach dem Fest ist vor dem Fest. So

werden wir, nach einer kleinen Pause, schon

wieder das Straßenfest 2014 anfangen zu

organisieren und zu planen. Bis dahin alles

Gute.

Deutsches

Rotes Kreuz

Ortsverein Plattenhardt

Vorsitzender:

gunter.wagner@drk-plattenhardt.de

Bereitschaftsleiter:

marc.weiss@drk-plattenhardt.de

Dienstanfragen: info@drk-plattenhardt.de

oder tagsüber G. Glück: 0711/770550-0

Termine Juli

So. 14.: San. Dienst Radrennen

Do. 18.: Helferausbildung

Sa. 20.: 150 Jahre DRK Feier in Esslingen

Do. 25.: Vorbereitung Blutspende

Halbjahresabschluss

Sa. 27.: Übung

Achtung Blutspenden am - 5. Aug. - in

Plattenhardt

GG

Jugend-Rot-Kreuz

Plattenhardt

Termine Juli

Do. 11.: Erste Hilfe

Do. 18.: Halbjahresabschluss

Thomas + Glenn

GG

Gartenfreunde

Plattenhardt e.V.

Gartenfest im Egertle am Samstag, d.

20. und am Sonntag, d. 21. Juli 2013

Eine gute Einkehr an diesen beiden Tagen ist

wieder einmal unser schönes und traditionelles

Gartenfest in unserer Anlage

im "E g e r t l e". -

Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde

und Bekannte sowie die gesamte Bevölkerung

aus Filderstadt und der Umgebung ein.

Auch für Radfahrer und Wanderer wäre bei

uns eine gute Möglichkeit für eine erholsame

Pause.

Für Getränke und Speisen wird bestens vorgesorgt.

- Wir beginnen unser Fest bereits

am Samstag um 14.00 Uhr mit Kaffee

und selbstgemachtem Kuchen und ab

15.00 Uhr dann mit Leckerem vom

Grill.


46

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

Am Sonntag geht es dann ab 10.30 Uhr

mit einem Frühschoppen weiter. Zur Mittagszeit

servieren wir Ihnen u.a. unsere bekannten

Schnitzel mit Kartoffelsalat.

Durch die Alleinunterhalterin "Karin Olbrich"

werden wir bei guter Laune gehalten.-

Für unsere kleinen Gäste veranstalten

wir dann ab 14.00 Uhr die beliebten Kinderspiele.

Kleintierzuchtverein

Plattenhardt

e.V. Z128

www.kleintierzuchtverein-plattenhardt.de

Rückblick Straßenfest

Am vergangenen Wochenende fand bei

herrlichem Wetter das diesjährige Straßenfest

statt. Wie jedes Jahr waren wir an beiden

Tagen für den Normalbierstand verantwortlich.

An dieser Stelle möchte sich die

Vorstandschaft bei allen Helferinnen

und Helfern für ihren Einsatz bedanken.

Ebenso geht ein Dank an unseren

Vereinsringvorsitzenden Hans Jauch und

seinem Team für die Organisation dieser

großen Veranstaltung.

Ausschusssitzung

Am Freitag, 26.7., findet eine Ausschusssitzung

im Vereinsheim statt. Beginn ist um

19.30 Uhr. Einer der Tagesordnungspunkte

beinhaltet unsere Hockeste, die am 17./18.8.

stattfindet.

Veranstaltungshinweise

An diesem Sonntag veranstaltet der

R.V. "Pfeil" sein Radrennen.

LandFrauenverein

Plattenhardt

Ilona Weinmann, Tel. 795938

Herta Gehrung, Tel. 774277

(JV)

Herzliche Einladung zum Hoffest und gläserner

Produktion bei Familie Schwaiger auf

dem Haldenhof. Wir LandFrauen sind mit

einem Infostand auch dabei. Beginn ist um

10.00 Uhr mit einem Gottesdienst. Für das

leibliche Wohl ist bestens gesorgt, Unterhaltung

und Sehenswertes gibt es jede Menge

für Groß und Klein.

Unser Stammtisch, zu dem wir alle interessierten

Frauen herzlich einladen findet diesmal

am 31. Juli um 18.00 Uhr im Hirsch

in Echterdingen statt. Bitte meldet Euch bei

Ilona oder Herta (Tel. s.o.) zwecks Platzreservierung

und evtl. Mitfahrgelegenheit an.

Landwirtschaftlicher

Ortsverein

Plattenhardt

Am Sonntag, dem 14. Juli 2013 veranstalten

Walter und Linda Schwaiger auf dem Haldenhof

ihr diesjähriges Hoffest mit Gläserner

Produktion.

Im Rahmen des Hoffestes findet das 1. Filder-

Oldtimer-Traktor-Treffen statt. Um 10 Uhr

beginnt das Fest mit einem Gottesdienst.

bk

Liederkranz

Plattenhardt 1868 e.V.

1. Vorsitzende - Ingeborg Weiland

Telefon: 0711/774689

info@liederkranz-plattenhardt1868.de

Wir gehen mit Riesenschritten auf unsere

Sommerpause zu. Am 23. Juli 2013 haben

wir die letzte Chorprobe - dann geht es in

die Ferien. Unsere erste Singstunde NACH

den Ferien wird am 10. September 2013 sein.

Ab diesem Tag bereiten wir uns intensiv auf

unser Frühjahrskonzert 2014 vor. Wenn Sie

dabei sein wollen, sind sie uns herzlich willkommen.

Unsere Proben finden jeweils dienstags

zu folgenden Zeiten statt:

19:00 Uhr bis 20:15 Uhr - Swingchor

20:15 Uhr bis 21:30 Uhr - Stammchor

Unser Kinderchor probt donnerstags

von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr

Unser Domizil ist der Jakob-Brodbeck-Saal

im Bürgerhaus Plattenhardt.

Wagen Sie den Schritt und kommen mit uns

in eine andere Welt...

"Das Zubehör eines Sängers: ein großer

Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent

Gedächtnis, zehn Prozent Intelligenz,

sehr viel schwere Arbeit und ein gewisses

Etwas im Herzen." (Enrico Caruso)

Musikverein "Frei-weg"

Plattenhardt e.V.

1. Vorsitzender: Tobias Fügel

Tel: 0711-70708460

www.mv-plattenhardt.de

Neue Flötengruppe im Herbst

Im Oktober 2013 startet unsere neue Flötengruppe

für Kinder, die dann die 1. oder

2. Klasse der Grundschule besuchen. Der

Flötenunterricht findet freitags um 12 Uhr

im Musikpavillon statt. In einer Gruppe von

8 Kindern lernen die Kinder spielerisch die

ersten Flötentöne und Grundkenntnisse der

Musik. Anmeldung und Infos bei Stefanie

Flurer: 0711-7775082.

Obst- und Gartenbauverein

Plattenhardt e.V.

Vorstand: Heinz Auch, Reutestr. 18

Tel.: 0711/775628

„Ein tüchtig Juligewitter ist gut für

Winzer und Schnitter.“

Das Plattenhardter Straßenfest ist vorüber.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern recht

herzlich. Bedanken möchten wir uns auch

bei allen Helferinnen und Helfern beim Aufund

Abbau, Reinigung der Stände und Zelte,

den Standbesetzungen und den Kuchenspenderinnen.

Sommerferienprogramm

für Erwachsene:

Am 7. August machen die Obst- und Gartenbauvereine

Plattenhardt und Bonlanden

einen Tagesausflug nach Sigmaringen zur

Landesgartenschau. Am Vormittag erfolgt

eine Führung über die Gartenschau. Der

Nachmittag ist zur freien Verfügung. Eine

Schlossbesichtigung ist möglich. Um 17 Uhr

erfolgt die Rückfahrt nach Filderstadt. Bitte

bringen Sie sich Vesper und Getränke mit.

Kosten 28 € für Fahrt, Eintritt und Führung.

Abfahrt in Bonlanden bei Fa. Buhl 8.00

Uhr, in Plattenhardt am Rathaus 8:10 Uhr, in

Bernhausen S-Bahnhof 8:20 Uhr.

Die Obst- und Gartenbauvereine Plattenhardt

und Bonlanden laden dazu herzlich

ein.

Bereits ausgebucht, keine weiteren

Anmeldungen mehr möglich!

1. Vorsitzender: René Vögele

Tel. 0711/99709117

Wir bitten die Streckenposten spätestens

10 Uhr 15 am Rathaus in Plattenhardt zu

sein, und an der Kasse zu melden.

Schwäbischer

Albverein e.V.

Ortsgruppe Plattenhardt

Kontakt: M. Adam, Tel. 775213

Uhlbergtelefon: 776889

Mail: savplattenhardt@t-online.de

www.schwaebischer-albverein.de/

plattenhardt

Senioren:

Am Dienstag, 23.07.2013, machen die

Senioren einen Ausflug auf den Killesberg.

Treffpunkt ist um 09.25 Uhr an der Haltestelle

Rathaus Plattenhardt. Anmeldung bei

Martina Adam unter Tel. 0711/775213.


Vereine

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

47

Wanderung in die Weinberge rund

ums Derdinger Horn.

Wir wandern am Samstag, 27. Juli 2013,

im Kraichgau/Stromberg zwischen Wald und

Reben. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 15 km

bei einer Wanderzeit von ca. 4 1/2 Stunden.

Buszustieg ist nach der Hälfte der Strecke

möglich. Rucksackvesper mitnehmen. Unseren

Wanderabschluss machen wir in einer

gemütlichen Weinstube. Busabfahrt ist um

10:00 Uhr am Rathaus Plattenhardt. Rückkehr

gegen 19.30 Uhr. Gäste sind gerne

willkommen. Fahrpreis: 14 Euro. Wanderführer

sind Monika und Roland Grau und

Klaus Friedrich. Anmeldung bis 23.07.2013

bei M. Adam, Tel. 0711 775213.

Rückblick:

Der "Plattenhardter Abend" zum Thema "50

Jahre Uhlbergturm" und das Straßenfest waren

gelungene Veranstaltungen. Wir danken

den Gästen und den treuen Helfern.

TSV Plattenhardt

1895 e.V.

Geschäftsstelle Sportgelände Weilerhau

Telefon: 0711/771393 - Fax: 99709570

Geöffnet: Mittwoch 17.30 - 19.30 Uhr

E-Mail: tsvplattenhardt@t-online.de

Internet: www.tsvplattenhardt.de

Vorstandschaft

In den kommenden Tagen feiert Geburtstag:

Reiner Jauch (60).

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute im

neuen Lebensjahr - auch allen nicht im Einzelnen

genannten Geburtstagskindern!

Ihre TSV-Vereinsführung

Fußball - Aktive

Testspiel:

Samstag, 13.07.13, 15 Uhr

TSV - TSV Heimerdingen

Danke!

Unser Kreisliga-A-Team bedankt sich bei

Thorsten Glück, Fritz Pflieger, Uwe Zell und

Dieter Schneider für die Spenden zum Klassenerhalt.

AH

AH-Blitzturnier

Am heutigen Freitagabend nehmen wir am

AH-Blitzturnier vom TSV Harthausen teil!

Nächste AH-Termine

19.-21. Juli Hüttenaufenthalt in

Gunzesried/Säge

17. August AH-Radtour

7. September Familienwanderung auf der

Alb mit Grillen!

12. Oktober Jahresausflug nach Erding

Interkulturelles Boule-Tournier

Am Samstag, dem 20.7.2013 richten wir zusammen

mit der Stadt Filderstadt zum 13.

Mal das traditionelle "Interkulturelle Bouleturnier"

aus.

Dazu laden wir alle Abteilungsmitglieder sowie

die Filderstädter Bürger aller Nationalitäten

ein.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 17.7.2013.

Bitte mit Namen und Telefon-Nr. bei

Joachim Weidner, Tel. 0711-775165 oder per

E-Mail unter Joachim.Weidner@t-online.de

anmelden. Nachmeldungen sind ausnahmsweise

noch am Turniertag bis spätestens

10.00 Uhr möglich.

Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl auf

48 begrenzt. Für Verpflgegung ist gesorgt.

Gespielt werden Tripletten (Mannschaften

von je 3 Spielern) mit ausländischen und

deutschen Mitbürgern.

Die Auslosung der Mannschaften findet ab

10.00 Uhr statt.

Spielbeginn ist um 10.30 Uhr.

Abteilungsmitglieder bitten wir um 9.00 Uhr

zum Aufbau zu kommen.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme

und schönes Wetter.

Tennis

Nicht für alle Mannschaften ist die Verbandsspielrunde

schon zu Ende. Doch schon jetzt

gibt es sehr Erfreuliches zu berichten - wir

haben drei Mannschaften, die einen Aufstieg

in die nächst höhere Spielklasse geschafft haben:

Unsere Juniorinnen, die Herren 30 und

Herren 50.

Wir gratulieren allen zu diesem tollen Erfolg

und sind mächtig stolz auf diese Leistung.

Lobenswert ist auch die Leistung unserer

Damen 50, denn diese haben ganz souverän

den Klassenerhalt in der Württembergliga

geschafft. Allen Mannschaften, die noch

Verbandsspiele haben, wünschen wir an den

letzten Spieltagen viel Glück.

Der Kartenvorverkauf läuft!

Dui do ond de Sell "Wechseljahre"

Schwäbisches Kabarett

Freitag, 11. Oktober 2013, 20 Uhr

Weilerhauhalle, Filderstadt-Plattenhardt

Einlass 18.30 Uhr |

Karten im Vorverkauf 15,00 € |

Abendkasse 17,00 €

Kartenvorverkauf:

Bäckerei Kurfess Plattenhardt,

Volksbank Filder eG,

Filialen Plattenhardt, Bonlanden & LE-

Stetten und TSV-Geschäftsstelle

Kartenvorbestellungen per E-Mail:

tsvplattenhardt@email.de

Veranstalter: TSV Plattenhardt 1895 e. V.

Förderverein der

Turn- und Sportvereinigung

Plattenhardt

Vertreten durch Joachim Weidner,

Mörikestraße 46, 70794 Filderstadt

Telefon: 0711-775165

Einladung zur ordentlichen

Mitgliederversammlung

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Fördervereins

der TSV Plattenhardt e.V.

zur ordentlichen Mitgliederversammlung

ein.

Termin: 28.7.2013, um 11.00 Uhr im

Nebenzimmer der Weilerhaugaststätte.

Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte

der schriftlichen Einladung, die

an alle Mitglieder versandt wird.

J. Weidner

SIELMINGEN

Arbeitsgemeinschaft

Sielminger Vereine

Kartenvorverkauf bei der Volksbank Filder,

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen sowie

der BW-Bank in Sielmingen. Infos auch auf

unserer Homepage.

Jahrgangstreffen am

Montag, 9. September 2013:

Ab sofort nehmen wir Tischreservierungen

unter 07158/981933 oder

schriftfuehrer@sielminger-vereine.de entgegen.


48

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28 Vereine

Akk.- und Handharmonika-Club

Sielmingen e.V.

www.ahc-sielmingen.de

Unsere Jugend trifft sich am 25.7. um 13 Uhr

am Freibadeingang des Fildorados.

AHC-Übemeister 2011-2013 heißt

Tim Elsässer.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Kleintierzuchtverein

Sielmingen e.V.

Vorschau

Am 17. Juli ist Impfen von Kaninchen. (Für

Clubschauen und Jungtierschauen). Anmelden

kann man sich unter der Tel.-Nr. 62720

oder 07022 52830.

Kreisjungtierschau KV Obere Fils

Am 27./28. Juli findet in Stuttgart-Möhringen

die Kreisjungtierschau des KV-Obere Filder

statt. Meldeschluss ist der 13. Juli. Meldebögen

liegen im Vereinsheim aus oder

sind beim Vorstand erhältlich.

wk

Motorsportclub

Sielmingen e.V.

ADAC Ortsgruppe Filderstadt

1. Vorsitzender: Sebastiano Caruana

Tel.: 07158/67837

www.msc-sielmingen.de

info@msc-sielmingen.de

Ausflug - Rückblick

hier noch ein Bild von unserer MSC Jugend

vom letzten Ausflug. Wir bedanken uns

noch recht herzlich bei der Metzgerei Fauser

für das leckere Vesper. Herzlichen Dank

auch an unseren Reiseleiter Reiner für die

tolle Organisation.

LandFrauenverein

Sielmingen

Erntebetstunde

Am Sonntag findet bei schönem Wetter die

Erntebetstunde in der Obstanlage statt. Beginn

ist um 19.00 Uhr. Bei Regen in der

Martins-Kirche.

ak

Die neuen Musikgarten-Kurse beginnen

am 20.9.2013. Gleich anmelden!

Deutsches

Rotes Kreuz

Ortsverein Sielmingen

Vorsitzender: W. Kolb 07158 61300

Rotkreuzdienste: H. Staiger 07158 67772

Kleiderkammer: U. Weinmann 07158 63939

www.drk-sielmingen.de

Dienstabend

16.07. Jahresputz

23.07. Gartenwirtschaft

Vorschau:

27.07. Heidefest

10.08. Altkleider- u. Altpapiersammlung.

Bitte Termin frei halten. Danke

Jugend-Rot-Kreuz

Sielmingen

16.07. EH u. RUD

Heuler-Hexen-Zunft

Filderstadt-Sielmingen e.V.

Präsidentin: Heidi Lehner

Tel./Fax: 0711/7079267

www.heulerhexenzunft.de

Sommertreff der Heuler Hexen Zunft

Wir treffen uns am Sonntag, 14.07. ab 11.30

Uhr auf der Hocketse des Musikvereins Sielmingen

bei der Klinkermühle.

Landjugend

Sielmingen

Matthias Hertler 0160/96687973

Philipp Bayha 0178/5328193

Peter Schweizer 0174/2176188

www.laju-sielmingen.de

Am Dienstag, dem 16.07.2013, treffen wir

uns um 20.00 Uhr bei Albers am Schuppen.

Am Sonntag, den 14.07.2013, ist Erntebetstunde

um 19.00 Uhr bei schönem Wetter

an der Obstanlage in Sielmingen, und bei

Regen in der Kirche in Sielmingen.

Am 21. Juli findet unser 10. Trecker-

Treck im Weiler, nähe Verkehrsübungsplatz

in Sielmingen statt. Wir laden die

gesamte Bevölkerung recht herzlich ein.

Auch dieses Jahr steht den umliegenden

Firmen eine Ausstellungsfläche zur Verfügung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte

an die Vorsitzenden.

Trecker-Treck:

Freitag, 19.07.: Aufbau ab 17 Uhr

Samstag, 20.07.: Aufbau ab 7 Uhr

Sonntag, 21.07.: ab 8 Uhr

Abbau direkt nach dem Fest.

Kuchenspenden bei Heike Alber melden.

Landwirtschaftlicher

Ortsverein

Sielmingen

Erntebetstunde

Am Sonntag, dem 14.07.13, findet um 19 Uhr

die Erntebetstunde in der Obstanlage statt.

Bei schlechtem Wetter ist die Veranstaltung

in der Martinskirche.

Musikverein

Sielmingen e.V.

1. Vorsitzender:

Udo Becker

Tel.: 07158-957800

Jugend/Ausbildung: Angela Reeh

Tel.: 0711-7947633

Internet: www.mv-sielmingen.de

Obst- und Gartenbauverein

Sielmingen

Erntebetstunde

Am kommenden Sonntag, 14.7. findet

bei schönem Wetter die Erntebestunde in


Vereine/Was sonst noch interessiert

Amtsblatt Filderstadt

12.7.2013 · Woche 28

49

der Obstanlage statt. Sie beginnt um 19 Uhr.

Zu diesem Gottesdienst im Freien laden wir

die gesamte Bevölkerung ganz herzlich ein.

Jahresausflug

Nächsten Freitag, den 19.7. starten wir

zu unserem Jahresausflug an den Bodensee

nach Konstanz und der Insel Reichenau. Die

Abfahrt ist um 6.30 Uhr am "Hirsch" und

um 6.45 Uhr an der Kreissparkasse. Kurzentschlossene

können sich noch beim Vorstand

Martin Hägele, Tel. 2038 anmelden.

Sängerbund

Sielmingen

Vorsitzende: Ingeborg Gehrung

Telefon: 07158-69028

Nächste Chorprobe im Bürgerhaus

"Sonne" am 16.7.2013 um 19.30 Uhr.

Weitere Probe am 23.7.2013.

TSV Sielmingen

1898 e.V.

Vorsitzender: Horst Alber,

Geschäftsstelle: Sportheim, Seestr. 25,

Tel. 07158-3972,

Öffnungszeiten Di 10 – 11.30 Uhr und

Do 18.30 – 20 Uhr,

Ansprechpartnerin: Maja Bruns

Internet: www.tsv-sielmingen.de

Abteilung Handball

Handball Filderstadt

www.handball-filderstadt.de

Vorschau

13. Juli: Bernhauser Bank Cup

14. Juli: Filderstadt Cup

Trainingszeiten

Minis

Montag 17.30 -18.45

Sporthalle Sielmingen

E Jugend weiblich/männlich

Montag 17.30 -18.45

Sporthalle Sielmingen

Mittwoch 17.30 – 18.45

ESG Halle Bernhausen

D Jugend männlich

Montag 17.30 – 19.00

Rundsporthalle Bernhausen

Mittwoch 17.30 – 19.00

Sporthalle Sielmingen

C Jugend weiblich

Montag 18.30 – 20.00

Sporthalle Sielmingen

Mittwoch 18.30 – 20.00

Sporthalle Sielmingen

C Jugend männlich

Montag 17.30 – 19.30

Rundsporthalle Bernhausen

Mittwoch 17.30 – 19.30

Sporthalle Sielmingen [SB]

Abteilung Tennis

Ergebnisse Verbandssspiele:

Fr. 05.07.

Junioren TSV – TSV Musberg 2 : 4

Sa.06.07.2013

Junioren TSV – TSV Deizisau 1 : 5

Damen 50 TSV-TCN Neuenhaus 7 : 2

Herren 55 TSV - TC Aidlingen 3 : 6

Herren 60 (Staffelmeister und Aufsteiger)

TSV- TSV Holzelfingen 5 : 1

Hobby Herren TSV–TC Pliezhausen 6 :3

So.07.07.2013

Damen TSV - TC Owen 7 : 2

Herren TSV – FTSV Ditzenb.-G. 6 : 0

Vorschau: Sa. 20.07.2013

14:00 Damen 50 TSV – SV Würtingen

So. 21.07.2013

09:00 Herren TC Lichtenwald – TSV

Hobby Mixed TSV – TSV Neckartenzl.

Ankündigung 04.08/05.08.2013

„Griebenwurstturnier“ Doppelurnier für Firmen

beim TSV. Bitte anmelden!

Tennis für Nichtmitglieder durch Saison/

Monatskarten möglich. Bitte beim Tennisheim

nachfragen. [WG]

Abteilung Fußball

AH Beim 35er Turnier in Ruit belegten wir

den 1. Platz! Gratulation!!!

Jugend

Am 20. Juli finden die Stadtmeisterschaften

der F1 und F2 Jugend statt. Beginn 10:00

Uhr und ab 13:30 spielt die E1 und E2.

Am 21. Juli finden die Stadtmeisterschaften

der D1 und D2 statt. Beginn um 11:00 Uhr.

[MS]

Jahrgang 1939/40

Sielmingen

Unser nächstes Treffen findet am Sonntag,

21. Juli statt. Ab ca. 11 Uhr besuchen wir wieder

mal die Obstanlage des Obst- und Gartenbauvereins.

Dort werden wir zum Mittag

gemeinsam grillen; das Grillgut und Geschirr

sollte mitgebracht werden, Getränke sind

vorhanden. Wenn das Wetter mitspielt, werden

wir sicherlich wieder einen kleinen Spaziergang

machen. Natürlich sitzen wir dann

noch gemütlich zusammen und besprechen

u.a. auch noch unseren nächsten Termin.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung -

Bitte auch weitersagen. KA

AUS DEM POLIZEIBERICHT

Dritte Matinee im Innenhof

der PD Esslingen mit dem

Polizeichor und Freunden

Der Chor der Polizeidirektion Esslingen

bietet die seltene Möglichkeit an, in den

Innenhof der Polizeidirektion Esslingen zu

kommen. Zu seiner dritten Matinee am

Sonntag, 21. Juli lädt der Polizeichor ein. Als

Gastchor konnte der Daimler Chor Stuttgart

gewonnen werden. Eine Opern- und Operettengala

wird den Gästen geboten. Der

Chorleiter beider Chöre, Hartmut Volz, hat

das Programm zusammengestellt, Lars Krikl

übernimmt den Klavierpart.

Die Matinee findet auch bei Regenwetter

statt. Wir sorgen für ein dichtes Dach!

Die Matinee beginnt am 21. Juli um 11 Uhr,

Einlass ab 10.30 in den Innenhof der PD

Agnespromenade 4, Esslingen

Der Eintritt beträgt 5 Euro

Kein Kartenvorverkauf:

Weitere Infos: www.polizeichor-esslingen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine