können Sie unser aktuelles Programmheft ... - vhs Indersdorf

vhs.indersdorf.de

können Sie unser aktuelles Programmheft ... - vhs Indersdorf

I

K U L T U R

K

Das Programm der vhs Indersdorf

mit Veranstaltungen der Indersdorfer Vereine

Frühjahr /

Sommer

2013


Liebe Indersdorferinnen,

liebe Indersdorfer,

mit diesesm Heft erscheint nun bereits zum fünften Mal in Folge das eigene

Programmheft des Indersdorfer Kulturkreises / vhs e.V., der „Indersdorfer

Kultur Kalender“. Unser Ziel, mehr Teilnehmerinnen und

Teilnehmer mit unserem Kursangebot zu erreichen, haben wir damit erreicht

und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern und

Sponsoren sehr herzlich bedanken. Ohne Ihr vielfältiges Engagement

wäre unsere Arbeit nicht möglich!

für iPhones und iPads

für Android-Geräte

Impressum

Herausgeber:

Indersdorfer Kulturkreis / vhs e.V.

Marienplatz 1-3, 85229 Markt Indersdorf

Tel. 08136-93 88 35, Fax 08136-93 88 36

E-Mail: kontakt@vhs-indersdorf.de

1. Vorstand: Stefan Fischer

Redaktion, Anzeigen:

Ruth Meinl, Edith Mayr

Layout und Gestaltung:

Claudia Geisweid

Fotos:

Hermann Krusch

Franz Lamm

Christine Eberhardt

Joachim Geisweid

Druck:

Offsetdruckerei Gebr. Betz GmbH,

Weichs

Auflage:

6.500

Wir freuen uns, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass Sie so großen

Gefallen an unserem Kursangebot gefunden haben. Auch in diesem

Semester haben wir wieder ein umfangreiches Programm mit vielen

Veranstaltungen zu den Themenkreisen Kultur, Gesellschaft, Politik,

Beruf, Gesundheit, Sport, Malerei und Musik für Sie zusammengestellt.

Die vhs Indersdorf steht zu ihrem Bildungsauftrag: Bildung für alle, erschwinglich

für alle, bedarfsgerecht ausgestaltet. Dabei geht es nicht

allein um Wissenserwerb für die berufliche Fortbildung – kulturelle und

interkulturelle Wertevermittlung sowie Spaß am Lernen und an der

Kreativität sind ebenso wichtige Bestandteile unseres Programms.

Unsere vergleichsweise günstigen Kurse sind ein Garant dafür, dass

breiten Bevölkerungsschichten bezahlbare Weiterbildungsmöglichkeiten

zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie daher um Verständnis,

dass wir bei Kursbuchungen auf die Einhaltung unserer Geschäftsbedingungen

bestehen müssen: Ein Rücktritt bei allen Veranstaltungen

ist nur bis eine Woche vor Kursbeginn möglich (Ausnahme Sprachkurse).

Bei allen Rücktritten wird eine Bearbeitungsgebühr von

EUR 3,- erhoben. Nur so ist für uns eine verlässliche Kursplanung möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Programmheftes und

freuen uns darauf, Sie wieder als Kursteilnehmer bei uns begrüßen zu

dürfen.

Ihr Indersdorfer Kulturkreis/vhs-Team


Aus dem Inhalt

vhs Info

vhs Team......................................................................... 5

Kontakt........................................................................... 5

Veranstaltungen

Buntes Faschingstreiben in der vhs............................... 7

Axel Hacke .................................................................... 7

Nepo Fitz....................................................................... 7

vhs Schülerkonzert........................................................ 8

Spanischer Abend......................................................... 8

Historisches Papiertheater........................................... 9

Kultur & Wissen

Führungen mit Georg Reichlmayr............................... 10

Kulinarische Kulturführungen...................................... 11

Rund um Indersdorf ..................................................... 12

Wählen gehen und Bescheid wissen.......................... 13

Förderunterricht........................................................... 14

Konfliktlösung.............................................................. 14

Finanzen........................................................................ 14

Natur und Umwelt....................................................... 15

Schwierige Lebenssituationen meistern..................... 16

Sprachen

Deutsch als Fremdsprache ......................................... 18

Englisch......................................................................... 18

Französisch................................................................... 20

Italienisch..................................................................... 20

Spanisch....................................................................... 20

Beruf & EDV

Fortbildung Fachreferent Ernährung.......................... 21

Betriebliche Fortbildung............................................. 22

Existenzgründung......................................................... 22

EDV............................................................................... 23

Gesundheit

Vorträge rund um die Gesundheit............................. 25

Kochen.......................................................................... 27

Gesundheitskurse im Überblick.................................. 30

Entspannung................................................................. 32

Generation Halbzeit +

Auch in diesem Semester bieten wir wieder

spezielle Kurse für Senioren und Interessierte,

die nach längerer (Lern-)pause wieder

einsteigen wollen.

Alle Kurse sind mit

gekennzeichnet.

Gesundheit

Yoga............................................................................. 33

Sturzprophylaxe für Senioren.................................... 34

Autogenes Training..................................................... 35

Ich beweg‘ mich........................................................... 36

Wirbelsäulengymnastik............................................... 37

Pilates........................................................................... 38

Powerkurse................................................................... 39

Wassergymnastik......................................................... 41

Sportbootführerschein................................................ 42

Nording Walking........................................................ 42

Lifekinetik...................................................................... 43

Baseball / Boxen.......................................................... 43

Kreativität

Buchrunde..................................................................... 44

Malen / Zeichnen........................................................ 44

Hof Rosenrot................................................................ 46

Handarbeiten/Kunsthandwerk................................... 50

Stickquadrate aus Afghanistan................................... 52

Tanz & Musik

Tanz.............................................................................. 53

Musik & Gesang........................................................... 54

vhs in Weichs vor Ort

Sprachen...................................................................... 55

Gesundheit................................................................... 55

Tanz & Musik für Babies.............................................. 56

vhs für Kinder

Klangentspannung....................................................... 57

Kochen.......................................................................... 57

Turnen/ Akrobatik........................................................ 57

Schwimmen................................................................... 58

Reiten............................................................................ 58

Selbstverteidigung...................................................... 59

Malen............................................................................ 59

Nähen und Basteln...................................................... 59

Märchen....................................................................... 60

Musik............................................................................. 61

In eigener Sache

Nachruf Hans-Joachim Kersten................................... 6

Kulturelles Zentrum für Indersdorf............................. 62

Termine

Vereinstermine............................................................. 63

4 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Das vhs-Team stellt sich vor

Vorstand

Claudia Geisweid

Geschäftsführerin

Zuständig für die Programmbereiche

Gesellschaft, Sprachen und Beruf

E-Mail: claudia.geisweid@vhs-indersdorf.de

Stefan Fischer

1. Vorsitzender

Doris Ulbricht

Zuständig für den Programmbereich

Gesundheit

E-Mail: doris.ulbricht@vhs-indersdorf.de

Edith Mayr

Zuständig für die Programmbereiche

Kreativität, Theaterfahrten und Musikunterricht

E-Mail: edith.mayr@vhs-indersdorf.de

Willi Mühlhölzl

2. Vorsitzender

Andrea Liebl

Verwaltung

E-Mail: andrea.liebl@vhs-indersdorf.de

Christine Eberhardt

Kassiererin

Claudia Lamm

Buchhaltung und Sekretariat

E-Mail: claudia.lamm@vhs-indersdorf.de

Ruth Meinl

Schriftführerin

Anschrift

Marienplatz 1-3

85229 Markt Indersdorf

Telefon

08136 / 93 88 35

Fax

08136 / 93 88 36

E-Mail

kontakt@vhs-indersdorf.de

Internet

www.vhs-indersdorf.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 09.00 – 12.00 Uhr

Do 15.00 – 18.00 Uhr

In den Ferien ist unsere

Geschäftsstelle geschlossen.

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 5


In Memoriam

Hans-Joachim Kersten

Der Indersdorfer Kulturkreis / vhs e.V. trauert um sein Gründungsmitglied und

den Initiator der Indersdorfer Kunstausstellung, Hajo Kersten.

Die Gründung des IKK 1975 fiel mit der Eröffnung der neuen Grund- und

Hauptschule zusammen. Damals beschloss Bürgermeister Hanns Strixner mit

Joachim Kersten und den Rektoren der Schulen das Angebot für die berufliche

und gesellschaftspolitische Bildung von Erwachsenen zu erweitern. Ende

1975 hatte der Vorstand bereits entschieden, sich der ebenfalls neu gegründeten

Volkshochschule im Landkreis anzuschließen. Schon im Herbst-Winterprogramm

1975/76 wurden die ersten Kurse angeboten. Zudem initiierte

Hajo Kersten von Ostern 1976 an mit fünf Künstlern die erste Kunstausstellung.

Drei Jahrzehnte übernahm er mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern

alljährlich die Organisation in der Hauptschule. Zudem hat der Verstorbene

eine umfangreiche Sammlung bäuerlicher Gebrauchsgegenstände zusammengetragen, die er in seinem liebevoll

restaurierten Bauernhof in Eichhofen verwahrt hat. Darüber hinaus engagierte er sich als Kunstfotograf,

schrieb seine Lebenserinnerungen und verfasste humorvolle Verse im Stil von Joachim Ringelnatz. 2006 nahm

Hajo Kersten mit fast 85 Jahren Abschied vom Indersdorfer Kulturbetrieb. Der Verstorbene stammte aus dem

kleinen Dorf Ketzür in der Mark Brandenburg, wo er auf einem Gutshof aufwuchs. Das angestrebte Architekturstudium

blieb Kersten wegen des Kriegsdienstes und anschließender russischer Gefangenschaft verwehrt.

1949 absolvierte er eine Banklehre in München. Danach wechselte Kersten in die Versicherungsbranche, wo

er bis ins hohe Alter als Werbeleiter und Berater tätig war. Mit seiner Frau Susanne hat er einen Sohn und eine

Tochter großgezogen. Bis kurz vor seinem Tod ging Kersten seinen kultur- und kunstgeschichtlichen Interessen

auch in Ungarn nach, wo er sich ein altes Bauernhaus gekauft hat. Viele Jahre setzte er sich für die Erhaltung

der kunsthistorisch bedeutsamen Dorfkirche in seinem Heimatort ein. In Ketzür wurde der Kunstfreund auch im

Familiengrab beigesetzt.

Der Indersdorfer Kulturkreis / vhs e.V. wird Hans-Joachim Kernsten ein ehrendes Andenken bewahren.

Stefan Fischer

1. Vorsitzender

Indersdorfer Kulturkreis / vhs e.V.

6 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Veranstaltungen

Buntes Faschinstreiben

in der vhs

Unsinniger Donnerstag,

07.Februar 2013

ab 15.00 Uhr

Zum Auftakt unseres Frühjahrs/Sommersemesters 2013 laden wir

sie ein zu einem bunten Faschingstreiben in unseren Geschäftsräumen.

Dazu begrüßen wir die Indersdorfer Hexengilde. Sie können

sich gerne zu unseren Kursen anmelden und das neue Programmheft

mitnehmen.

Axel Hacke

„Oberst von Huhn bittet zu Tisch“

21. Februar 2013, 19.00 Uhr

Einlass ab 18.30 Uhr

Mittelschule Indersdorf, Aula

In zusammenarbeit mit der Buchhandlung Beck & Boy

Eintritt: 17,00 EUR

Nepo Fitz: “Brunftzeit –

Wildwechsel & Liebestaumel”

15. März 2013, 19.00 Uhr

Einlass ab 18.30 Uhr

Mittelschule Indersdorf, Aula

Eintritt: 15,00 EUR

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 7


Veranstaltungen

vhs Schülerkonzert

15. Mai 2013

Barocksaal Indersdorf

An diesem Nachmittag werden unsere Musikschüler wie in jedem

Jahr wieder ihr Können unter Beweis stellen. Wir freuen uns auf

zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei!

Der Beginn des Konzerts stand zur Drucklegung dieses Heftes

noch nicht fest. Bitte fragen Sie in unserer Geschäftsstelle nach.

Zu Gast bei unseren

spanischen Nachbarn

28. Juni 2013, 19.00 Uhr

Schulhof Mittelschule Indersdorf

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „zu Gast bei“ wollen wir

Ihnen Sitten und Gebräuche, Kulinarisches und Kulturelles unserer

europäischen Nachbarn näher bringen. Diesmal laden wir Sie

ein zu einem spanisch literarischen Abend im Schulhof der Mittelschule

Markt Indersdorf. Neben einer Lesung aus den Werken

von Mario Vargas Llosa (Nobelpreis 2010) erwartet Sie spanisch,

lateinamerikanische Folklore. Kulinarische Köstlichkeiten runden

diesen schönen Abend ab (nicht in der Kursgebühr enthalten).


1 1020 Claudia Geisweid

1 x Fr EUR 15,-

am 28.06.13

19.00 - 22.00 Uhr

Schulhof Mittelschule Markt Indersdorf

8 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Veranstaltungen

Fast vergessene Unterhaltungskunst

Historisches Papiertheater lebt dank Dr. Rasso Kaut und Hans Haschner

in Indersdorf wieder auf.

Die Blütezeit des Historischen Papiertheaters war in der Biedermeierzeit. Weit verbreitet war es in

vielen bürgerlichen Familien: Unterhaltung für die Erwachsenen und Bildungstheater für die Jugend.

Mit der Verbreitung von Radio und Fernsehen wurde es in Deutschland völlig vergessen. Seit etwa

zwei Jahrzehnten erlebt es eine Renaissance von Dänemark und England aus.

Großes Theater in kleinem Format!

Nach viel Applaus bei mehreren Aufführungen des „Freischütz“ von Carl Maria v.Weber im vergangenen

Jahr präsentiert die Theatergruppe um Frau Barbara Kaut nunmehr „die Zauberflöte“ von

Wolfgang Amadeus Mozart.

1. und 2. März 2013, 19.00 Uhr

Augustiner Chorherren Museum, Vortragsraum

Eintritt: 8,00 EUR (einschließlich eines Glases feinster Prosecco !)

Karten sind erhältlich:

Buchhandlung Beck und Boy Augustinerring 8, Kloster Indersdorf, Tel: 08136-806750

IKK Geschäftsstelle, Marienplatz 1-3, Kloster Indersdorf, Tel: 08136-93 88 35

Der Rein-Erlös der Aufführungen kommt der vhs und dem Indersdorfer Heimatverein zugute.

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 9


Kunst & Kultur

Führungen mit Georg Reichlmayr

Brueghel -

Das Goldene Zeitalter der Niederlande

Nie zuvor wurden ländliche Alltagsszenen

so lebensnah und anschaulich dargestellt

wie von den Malern aus der flämischen

Familie Brueghel. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen

besitzen weltweit die

umfassendste Sammlung von Gemälden der

berühmten Künstlerfamilie. Die Zusammenarbeit

mit anderen Malern wie beispielsweise

Peter Paul Rubens

wird ebenso in den Blick

genommen. Eine Führung

ins „Goldene Zeitalter

der Niederlande“.


1 0110 Georg Reichlmayr

1 x Sa EUR 11,-

am 23.03.13 10.00 - 12.00 Uhr

Alte Pinakothek / Eingang Klenzeportal

Deutsches Museum -

Nanotechnologie und Astrophysik

Im November 2009 eröffnete Bundespräsident

Köhler das spektakuläre Zentrum für

Nano- und Biotechnologie. Beweist das

Deutsche Museum damit seine Zukunftsorientierung

oder folgt es einem aktuellen

Nano-Hype? Zudem werfen die komplexen

naturwissenschaftlichen Erkenntnisse gewichtige

gesellschaftpolitische Fragen auf.

Die rund vierzig Abteilungen des Deutschen

Museums dokumentieren die stetige Suche

des Menschen nach den kleinsten und den

größten Bausteinen und Zusammenhängen.

Der Rundgang möchte die inhaltlichen Zusammenhänge

der Sammlung erschließen

und verschafft Ihnen einen Überblick über

die spannende Geschichte und die Zukunftsperspektiven

des Hauses.


1 0120 Georg Reichlmayr

1 x Do EUR 11,-

am 16.05.13 15.00 - 17.00 Uhr

Eingang Deutsches Museum

Tagesfahrt ins Chiemgau

Der Tagesausflug widmet sich der Kunst des

Chiemgaus vom Mittelalter bis zur Gegenwart:

Sie erleben die einmaligen Fresken

der Kirche zu Urschalling, die zu den wertvollsten

Kunstwerken Bayerns der Romanik

zählen, besuchen die umfangreiche Ausstellung

der Chiemgau-Künstler des 19. Jahrhunderts

im Alten Schloss auf der Herreninsel,

lernen die Malerei von Julius Exter kennen,

und unternehmen einen Spaziergang auf der

Fraueninsel. Ein malerischer Tag!


1 0125 Georg Reichlmayr

1 x Mi EUR 50,-

am 10.07.13 07.30 - 20.00 Uhr

Rathaus, Marktplatz 1

10 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Ausblick auf das

Herbst-/Wintersemester

2013/2014

Selbstverständlich können Sie

diese Kurse jetzt bereits buchen!

In den Abgrund

München während des Nationalsozialismus

1923, im Krisenjahr der Weimarer Republik,

wagte Adolf Hitler erstmals den Griff

nach der Macht, doch sein Putschversuch

scheiterte am Münchner Odeonsplatz. Zehn

Jahre später war Hitler Reichskanzler und

in München herrschten nationalsozialistische

Propaganda und Führer-Tourismus. Der

Rundgang bringt Sie an zahlreiche Orte der

Geschichte des Nationalsozialismus und

des Widerstands, folgt Hitlers Spuren von

seinen ersten Auftritten in der Wirtschaft

„Zum Sternecker“ bis zu den Großkundgebungen

am Königsplatz. Dort entsteht in

den kommenden Jahren neben dem ehemaligen

„Führerbau“ das neue Dokumentationszentrum,

für das lange Zeit gekämpft wurde.

(Teil 1.)


1 0127 Georg Reichlmayr

1 x Di EUR 11,-

am 10.09.13 15.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt: Königsplatz/Glyptothek

Auf geht‘s zur Wiesn!

Literarisch-historischer Rundgang über‘s

Oktoberfest

„Es rauscht herbei gleich einer Wolke / das

Volk, und mischt sich mit dem Volke / Bier,

Brot und Wurst, des Münchners Nahrung /

wird plötzlich wieder Offenbarung.“ Seit

jeher fühlten sich Künstler und Schriftsteller

von rauschenden Volksfesten angezogen,

denn wo ist man dem pulsierenden Leben

näher? Erleben Sie auf einem historisch-literarischen

Wiesn-Bummel die Eindrücke von

Herbert Achternbusch, Joachim Ringelnatz,

Karl Valentin, Mark Twain, Ödön von Horváth,

Ludwig Thoma und Rainer Maria Rilke

und erfahren Sie die Geschichte des Münchner

Oktoberfests als Spiegel einer stets sich

wandelnden Gesellschaft.


1 0110 Georg Reichlmayr

1 x Di EUR 43,-

am 25.09.12 10.00 - 12.30 Uhr

Haupteingang bei der Wirtsbudenstraße

Der Bauch von München -

die Grossmarkthallen

Der Münchner Großmarkt gehört nach Paris

und Barcelona zu den größten kommunalen

Märkten Europas und ist internationaler

Treffpunkt der Obst- und Gemüsebranche.

Die Produktpalette umfasst auch Blumen,

Fleisch, Fisch, Feinkost und Wein. Außerdem

sorgen zahlreiche Firmen und Behörden

rund um das Thema Lebensmittel für optimale

Geschäftsmöglichkeiten am Großmarkt.

Ganz im Zeichen der Regionalität steht die

Gärtnerhalle. Dort vermarkten Gartenbau-

Erzeugerbetriebe ihre Waren. Ein eigener

Blumengroßmarkt lässt Floristenherzen höher

schlagen, hochwertige Schnittblumen

und Topfpflanzen werden dort ausschließlich

an den Fachhandel verkauft. Die Großund

Einzelhändler vom Schlacht- und Viehhof

sind kompetente Partner für Hotellerie und

Gastronomie. In der Feinschmecker-Meile

finden sich neben italienischen und griechischen

Feinkosthändlern Catering-Firmen,

Weinhandlungen und Fisch-Spezialisten.


1 0140 München Tourismus

1 x Mi EUR 12,-

am 24.04.13 08.00 - 10.00 Uhr

Eingang Großmarkthalle

Kulinarisches „Schäferstündchen“ im

Altmühltal

Erleben Sie bei einem Spaziergang mit dem

Hüteschäfer die ursprunglichen Wacholderund

Wildkräuterheiden im mittleren Altmühltal

und erfahren Wissenswertes über den

Kulinarisches

Alltag des Schäferlebens im Jahreswandel.

Mittags genießen Sie kulinarische Kostbarkeiten.

Es stehen zwei Gerichte zur Auswahl:

Schäferteller oder knuspriges Schäuferl mit

Beilagen. Nach einer Wanderung auf dem

Altmühltal-Panoramaweg entlang der Felsgruppe

„Zwölf Apostel“ kehren wir, auf einen

hausgemachten Kuchen oder Apfelstrudel

mit Kaffeespezialitäten oder Tee ein.

Verpflegung ist im Preis inbegriffen.


1 0267 Claudia Geisweid

1 x Mi EUR 40,-

am 26.06.13 07.00 - 19.00 Uhr

Mörnsheim, Treffpunkt Rathaus Kastnerplatz

Fürstlich geniessen - Neuburger

Tafelrunde

Wir bieten eine kulinarische Entdeckungsreise

durch das Residenzschloss von Neuburg

an der Donau. Bei einer Führung lernen

sie interessantes über Tischsitten und Gebräuche

im Laufe der Jahrhunderte kennen.

Mittags genießen Sie ein saisonales Spezialitätenmenü

der Neuburger Region (ist nicht

im Preis enthalten). Im Anschluss findet ein

Spaziergang mit Führung auf dem Neuburger

Weinweg statt. Bei einer Weinprobe

erhalten sie Einblicke in die Geschichte des

Weines in Neuburg an der Donau. Buspreis

und Führungen sind im Preis enthalten.


1 0268 Claudia Geisweid

1 x Mi EUR 40,-

am 12.06.13 07.00 - 19.00 Uhr

Neuburg an der Donau

Modische Brillen

Kontaktlinsen

Führerscheinsehtest

Schießbrillen

Hörgerätebatterien

85229 Markt Indersdorf

Ludwig-Thoma-Str. 35

Tel. 08136 / 7379

Fax 08136 / 89 39 80

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 11


Generation

Halbzeit+

Naturkundliche Wanderungen rund

um Inderdorf

Wir wandern nicht nur der Gesundheit wegen.

Bei unseren Wanderungen wollen wir

die Tier- und Pflanzenwelt unser Heimat beobachten

und näher kennenlernen. Auch die

Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen. Bei

jeder Wanderung besteht die Möglichkeit

zu einer gemütlichen Einkehr. Die ca. 8 bis

12 km langen Wanderungen finden bei jeder

Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht

erforderlich. Bitte bezahlen Sie die Kursgebühr

zu Beginn der Wanderung in bar beim

Dozenten.


1 0261 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 18.04.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf


1 0262 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 02.05.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf


1 0263 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 16.05.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf


1 0264 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 06.06.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf


1 0265 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 20.06.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf


1 0266 Ulrich William,

Norbert Lotter

1 x Do EUR 3,-

am 11.07.13 10.00 - 14.00 Uhr

Bahnhof Markt Indersdorf

Rund um Indersdorf

Auftaktveranstaltung - Indersdorfer Hörpfade

Wer kennt sie, die unbekannten, aber interessanten Ecken, sowie

Natur- und Kulturdenkmäler unseres Orts? Wir wollen das Gemeinschaftsprojekt

„Hörpfade“ des bayerischen Volkshochschulverbandes

und des Bayerischen Rundfunks erstmalig der Indersdorfer

Bevölkerung vorstellen. Im Kurs lernen sie, Ihre Geschichte

medial zu erzählen und ganz persönliche, individuelle Audioguides

zu produzieren. Journalisten des BR unterstützen bei unseren

Interviews, Reportagen und Hörspielen. Ziel ist es, das gesammelte

Wissen in eine klingende Landkarte über die Marktgemeinde

Indersdorf einfließen zu lassen.

Veröffentlicht werden die Hörpfade

auf unserer Homepage

der VHS Markt Indersdorf.


1 1010 Claudia Geisweid

1 x Fr

am 12.04.13 19.00 - 21.00 Uhr

Museum, Vortragsraum

Brauereibesichtigung in

Markt Indersdorf

Auch wenn Deutschland das Land der Biertrinker

ist, wissen die meisen Menschen gar

nicht mehr, wie es hergestellt wird. Erleben

Sie Herrn Socher, wie er den Prozess der

Bierherstellung anschaulich macht.

Wir bieten eine Führung mit anschließender

Bierprobe durch die kleine Privatbrauerei

„Tobiasbräu“, die von Tobias Socher vor

6 Jahren gegründet wurde. Minderjährige

können gerne bei der Führung teilnehmen,

sind aber von der Bierprobe ausgeschlossen.

Nach der Führung wird zu einer kleinen

Brotzeit, die aus einem Bier und 1 Paar

Weißwürsten mit Brez`n besteht, eingeladen.

Die kleine Brotzeit ist im Preis inbegriffen.


1 4011 Tobias Socher

1 x Sa EUR 15,-

am 15.06.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tobiasbräu, Ried 11, Markt Indersdorf

12 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Bescheid Wissen und

Wählen gehen!

Im Herbst 2013 werden der Bayerische Landtag, die Bezirkstage sowie

die Bundesregierung neu gewählt, 2014 folgen die Kommunalwahlen und

die Europawahl. Unsere Reihe zur politischen Bildung will Sie über Aufgaben

und Zuständigkeiten der staatlichen Gremien informieren. Wie genau

funktioniert unser Staat? Wie wähle ich richtig?

Vorträge zur

politischen Bildung

Führung Bayerischer Landtag

Der Bayerische Landtag ist das Landesparlament

von Bayern. Bis 1999 gab es als zweite

Kammer noch den Bayerischen Senat, seither

hat auch Bayern ein Einkammersystem. Dem

Landtag obliegt der Beschluss von Gesetzen

und die Abstimmung über den Haushalt des

Freistaates. Er wählt den Bayerischen Ministerpräsidenten

und bestätigt die Mitglieder

der Bayerischen Staatsregierung. Die Kontrolle

der Staatsregierung übt er durch das

Zitierungsrecht und die Möglichkeit zur Einsetzung

von Untersuchungsausschüssen aus.

Ein Misstrauensvotum ist in der Bayerischen

Verfassung nicht vorgesehen, jedoch muss

der Ministerpräsident zurücktreten, wenn

eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit

dem Landtag auf Grund politischer Verhältnisse

nicht mehr möglich ist. Tut er das nicht,

kann er vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof

angeklagt werden. Des Weite-

ren obliegt dem Landtag die Wahlprüfung

und die Wahl des bayerischen Datenschutzbeauftragten

(Wikipedia).

Die als Gruppe eingeladenen Gäste nehmen

an einem etwa zweistündigen Programm teil,

welches sich aus einem halbstündigen Film

über Arbeit und Aufgaben des Landtages,

einer ca. halbstündigen Führung durch das

Haus und einer anschließenden Diskussion

im Plenarsaal zusammensetzt. Die zuständigen

Landtagsabgeordneten der im Landtag

vertretenen Parteien werden zu diesen Termin

eingeladen. Wegen der Sitzungspause

kann die Teilnahme an der Sitzung aber

nicht garantiert werden.


1 2030

1 x Di

am 12.03.13 09.00 - 11.00 Uhr

Treffpunkt: Maximilianeum, Westpforte

(Vorderseite des Gebäudes)

Kommunalfinanzen

Der Abend informiert anschaulich über die

Zusammenhänge der kommunalen Finanzwirtschaft.

Zu den Themen gehören:

- Wie finanziert eine Gemeinde ihre Aufgaben/Projekte?

- Gebühren, Beiträge, Steuern - wer bezahlt

wie viel für was?

- Was passiert wenn die Steuereinnahmen

nicht mehr sprudeln?

- Am Gipfel angelangt? Wie kommt man vom

öffentliche Schuldenberg wieder herunter?


1 2040 Franz Lamm

1 x Mi EUR 5,-

am 17.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Museum, Seminarraum

Die drei kommunalen Ebenen in Bayern

- Gemeinde/Landkreis/Bezirk - Aufbau und

Aufgaben

- Abgrenzung zu Landtag und Bundestag

- Aufbau der öffentlichen Verwaltung in

Bayern

- Ausblick auf die bevorstehenden Wahlen

2013/2014


1 2045 Jürgen Oelschlegel

1 x Mi EUR 5,-

am 15.05.13 19.00 - 21.30 Uhr

Museum, Seminarraum

Wählen gehen und Bescheid wissen

- Landtags- und Bezirkswahlen, Bundestagswahl

im Herbst 2013

- Allgemeine Kommunalwahlen im März 2014

- Wahl zum Europäischen Parlament im Frühjahr

2014

- Wahlrechtsgrundsätze, Überblick über das

aktive und passive Wahlrecht


1 2050 Jürgen Oelschlegel

1 x Mi EUR 5,-

am 05.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Museum, Seminarraum

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 13


Kommunikation im Ehrenamt

Eine klare, wertschätzende Kommunikation

fördert eine gute und effiziente Zusammenarbeit,

entspannt schwierige Situationen und

trägt zur Klärung und Verständigung bei. Das

Tagesseminar vermittelt die grundlegenden

Techniken erfolgreicher Gesprächsführung

und richtet sich an alle Personen, die im

Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit Ihre

Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz

optimieren möchten.


1 6230 Regina Nevin

1 x Sa EUR 120,-

am 27.04.13 09.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Förderunterricht

Konfliktlösung

Finanzen

Fit für den Quali? - Mit unserer

Unterstützung kein Problem

In Absprache mit der Schulleitung der

Mittelschule Indersdorf bieten wir den

Schülern der 9. Klassen eine intensive

Vorbereitung auf den „Quali“ mit zwei

Kompakteinheiten jeweils in den Osterbzw.

Pfingstferien. Dazwischen findet im

14-tägigen Rhythmus Unterricht im Fach

„Deutsch“ bzw. „Mathematik“ statt.

Gezielt soll dabei auf die individuellen

Probleme der Teilnehmer eingegangen

und u. a. anhand von prüfungsrelevanten

Aufgaben die Vorbereitung auf den

Abschluss ergänzt werden.

Deutsch


1 6430 Angelika Wültsch

11 x EUR 170,-

Di 02.04.13 10.45 - 12.15 Uhr

Mi 03.04.13 10.45 - 12.15 Uhr

Do 04.04.13 10.45 - 12.15 Uhr

Fr 05.04.13 10.45 - 12.15 Uhr

Fr 19.04.13 13.30 - 15.00 Uhr

Fr 03.05.13 13.30 - 15.00 Uhr

Fr 17.05.13 13.30 - 15.00 Uhr

Di 21.05.13 10.45 - 12.15 Uhr

Mi 22.05.13 10.45 - 12.15 Uhr

Do 23.05.13 10.45 - 12.15 Uhr

Fr 24.05.13 13.30 - 15.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Mathematik


1 6440 Helmut Rumrich,

Doris Swoboda

11 x EUR 170,-

Di 02.04.13 09.00 - 10.30 Uhr

Mi 03.04.13 09.00 - 10.30 Uhr

Do 04.04.13 09.00 - 10.30 Uhr

Fr 05.04.13 09.00 - 10.30 Uhr

Fr 12.04.13 13.30 - 15.00 Uhr

Fr 26.04.13 13.30 - 15.00 Uhr

Fr 10.05.13 13.30 - 15.00 Uhr

Di 21.05.13 09.00 - 10.30 Uhr

Mi 22.05.13 09.00 - 10.30 Uhr

Do 23.05.13 09.00 - 10.30 Uhr

Fr 24.05.13 09.00 - 10.30 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Mediation - Ein alternatives Konfliktregelungsverfahren

Im Juli 2012 verabschiedete der Deutsche

Bundestag das erste deutsche Mediationsgesetz.

Ziel des Gesetzgebers ist es, die

Mediation als alternatives, außergerichtliches

Konfliktregelungsverfahren zu etablieren.

Mediation läßt sich präventiv in nahezu

allen Konfliktbereichen einsetzen. Im Gegensatz

zu gerichtlichen Klagen bietet sie

den Betroffenen einen wesentlich größeren

Handlungsspielraum in der gemeinsamen Lösungsfindung

und Klärung. Studien ergaben,

daß mittels Mediation erzielte Lösungen

tragfähiger und nachhaltiger sind, da sie die

Interessen aller Parteien berücksicht. Der

Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle

Gesetzeslage, die Möglichkeiten und

den Ablauf einer Mediation.


1 3110 Regina Nevin

1 x Fr EUR 5,-

am 22.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Museum, Seminarraum

Geldgeschäfte in der heutigen Zeit -

keine Angst!

Wie treiben uns Nachrichten? Warum entscheiden

wir uns häufig falsch? Benötigen

wir die ganzen finanztechnischen und speziellen

Ausdrücke? Wie kann ich mit meiner

Bank vernünftig reden und was gilt es zu beachten?

Wo erhalte ich welche Informationen

und wie bewerte ich diese! Sparen Wie

und deren Alternativen? Welche Unterschiede

sind in den Anlagen festverzinsliche

Anlagen, Fonds, Aktien, Gold, Alternativanlagen

Sonne und Windkraft zusehen und

wie entscheide ich für meinen persönlichen

Bedarf?

Prospektangaben: Sind die Versprechen seriös?

Wie sehe ich die Stolperstellen?

Heinz Mielewsky, Dipl. Betriebswirt VWA

mit langjähriger Beratungserfahrung im

Bank- und Versicherungssektor klärt Sie

über die Grundlagen der heutigen Geldgeschäfte

auf und diskutiert mit Ihnen persönliche

Möglichkeiten und deren Vor- und

Nachteile.

Achtung: Es werden keinerlei Produkte

empfohlen oder Anlagetipps gegeben.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich stark

nach den Bedürfnissen der Teilnehmer und

wird interaktiv betrieben, d.h. im Gespräch

mit den Teilnehmern. So können Sie angstfrei

alle Fragen stellen die Sie schon immer

auf der Zunge hatten und erhalten eine ausführliche

Antwort darauf.


1 3210 Heinz Mielewsky

1 x Di EUR 35,-

am 05.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Museum, Seminarraum


1 3220 Heinz Mielewsky

1 x Di EUR 35,-

am 19.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Museum, Seminarraum


1 3230 Heinz Mielewsky

1 x Di EUR 35,-

am 09.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Museum, Seminarraum


1 3240 Heinz Mielewsky

1 x Di EUR 35,-

am 23.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Museum, Seminarraum

14 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Natur & Umwelt

Wald - heute und gestern

Ein Waldspaziergang mit dem Förster

Wir laden Sie ein zu einem Waldspaziergang

mit dem Förster. Lernen Sie verschiedene

Baumarten kennen, erfahren

Sie etwas über die unterschiedliche (Be-)

Nutzung des Waldes und die Funktionen

des Waldes heute und gestern.

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und

dem Wetter angepasste Kleidung


1 4002 Thomas Zimmermann

1 x Sa EUR 5,-

am 04.05.13 14.00 - 15.30 Uhr

Bestattungsinstitut Mühlbauer

Wunderwelt im Mirkroskop für

Kinder ab 7 Jahren ( Anfänger/innen

ohne Mikroskopier-Erfahrung)

In diesem Kurs wird aktiv geforscht. Anhand

von vielen praktischen Tipps wird der Umgang

mit dem Mikroskop erlernt. Eigene

Präparate werden erstellt, betrachtet und

diskutiert. Besonders interssante Objekte

werden gezeichnet. Schwerpunkt: Pflanzen,

Samen, Kleinstlebewesen z. B. Blattläuse.

Für Leihmikroskope wird im Kurs eine

Gebühr von 3,-€ erhoben.

Bitte mitbringen: Mikroskop falls vorhanden,

Zeichenpapier und Farbstifte.


1 5010 Beate Maatsch

1 x Fr EUR 17,-

am 26.04.13 15.00 - 17.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 353

Wunderwelt im Mikroskop, für

Kinder ab 7 Jahren (mit Mikroskopier-

Erfahrung)

Eigene Präparate werden erstellt, betrachtet

und diskutiert. Besonders interssante Objekte

werden gezeichnet.

Schwerpunkt: Das Leben im Wassertropfen,

Fischschuppen, Algen, Wasserflöhe, uvm.

Für Leihmikroskope wird im Kurs eine

Gebühr von 3,-€ erhoben.

Bitte mitbringen: Mikroskop falls vorhanden,

Zeichenpapier und Farbstifte.


1 5020 Beate Maatsch

1x Fr EUR 17,-

am 03.05.13 15.00 - 17.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 353

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 15


Schwierige Lebenssituationen

meistern

Kann Burnout wirksam vorgebeugt

werden?

Ein Burnout-Syndrom (englisch: to burn out

„ausbrennen“) bzw. Ausgebranntsein ist

ein Zustand ausgesprochener emotionaler

Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit.

Es kann als Endzustand einer Entwicklungslinie

bezeichnet werden, die mit idealistischer

Begeisterung beginnt und über

frustrierende Erlebnisse zu Desillusionierung

und Apathie, psychosomatischen Erkrankungen

und Depression oder Aggressivität

und einer erhöhten Suchtgefährdung führt.

Burnout ist keine Krankheit, sondern ein

Problem der Lebensbewältigung. Es handelt

sich um eine körperliche, emotionale und

geistige Erschöpfung aufgrund beruflicher

Überlastung. Diese wird meist durch Stress

ausgelöst, der aufgrund verminderter Belastbarkeit

nicht bewältigt werden kann.

(Wikipedia)

An diesem Abend erfahren Sie, was ein

Burnout-Syndrom eigentlich ist, wie es entsteht,

wie man es erkennen kann und vor

allem was Sie tun können (Ernährung, Bewegung,

Entspannung) um da wieder herrauszukommen

bzw. es gar nicht erst soweit

kommen zu lassen.


1 6210 Franziska Riepl

1 x Di EUR 5,-

am 16.04.13 19.30 - 21.30 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Lebenssituationen erkennen

und meistern

Warum reagieren wir in manchen Situationen

immer auf die gleiche Art und Weise

und schaden uns damit? Warum hat eine

Person ein übersteigertes Bedürfnis nach

Ordnung? Oder eine andere Person fühlt

sich sofort ungeliebt, wenn der Partner nicht

wie erwartet reagiert? Warum erwartet ein

anderer, überall an erster Stelle zu stehen

und geht vollständig über die Bedürfnisse

anderer hinweg?

Sie können für sich selbst herausfinden, was

dahintersteckt, wenn Sie mit manchen Situationen,

die andere scheinbar mühelos meistern,

einfach nicht zurechtkommen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


1 6211 Ursula Grimm

1 x Di EUR 10,-

am 23.04.13 19.00 - 21.00 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Hilfe - mein Angehöriger ist demenzkrank

Aufgrund der hohen Lebenserwartung steigt

der Anteil der Demenzkranken immer mehr

an. Als Seniorenbegleiterin für Demenzkranke

kann die Dozentin wertvolle Tipps

zum Umgang und zur sinnvollen Beschäftigung

für Demenzkranke geben. Sie erhalten

Informationen zum Krankheitsbild und was

die Pflegekasse an Entlastungsmöglichkeiten

für pflegende Angehörigen bietet.


1 6212 Franziska Riepl

1 x Di EUR 5,-

am 12.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

16 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Gemeinsamer Europäischer

Referenzrahmen für Sprachen

Der Gemeinsame Europäsische Referenzrahmen befasst sich mit der Beurteilung von Fortschritten in den Lernerfolgen bezüglich

einer Fremdsprache. Ziel ist, die verschiedenen europäischen Sprachzertifikate untereinander vergleichbar zu machen und

einen Maßstab für Spracherwerb zu schaffen.

Die grundlegenden Level sind:

A: Elementare Sprachverwendung

B: Selbstständige Sprachverwendung

C: Kompetente Sprachverwendung

Diese sind nochmals in insgesamt 6 Niveaustufen unterteilt:

A1 – Anfänger

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter

Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen,

was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache

Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit

sind zu helfen.

A2 – Grundlegende Kenntnisse

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen

(z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen

Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und

geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im

Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1 – Fortgeschrittene Sprachverwendung

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit,

Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann

sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen

und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder

Erklärungen geben.

B2 – Selbständige Sprachverwendung

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet

auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern

ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert

ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten

angeben.

C1 – Fachkundige Sprachkenntnisse

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan

und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen

und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und

ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2 – Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und

mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung

wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen

deutlich machen.

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 17


Sprachen

Deutsch

Deutsch als Fremdsprache

I'm learning German at the Volkshochschule.

Ben kolejde Almanca ögreniyorum.

Tanulok németül a közösség foiskolán.

Estoy aprendiendo alemán en el colegio de

la comunidad.

Sto imparando tedesca al college.


2 1010 Angelika Wültsch

10 x Mo

ab 25.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 354

Deutsch als Fremdsprache für Frauen

am Vormittag

Learning German for women.

Kadinlar için Almanca ögrenin.

Tanuljon németül a nok.

Aprender alemán para las mujeres.

Imparare il tedesco per le donne.


2 1015 Monika Gruber

10 x Fr

ab 22.02.13 09.00 - 10.30 Uhr

Museum, Gewölbe

Die vhs Indersdorf ist Prüfungszentrum

für die weltweit anerkannten

Cambridge ESOL

Prüfungen, welche von Bildungseinrichtungen

und von Firmen als

Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse

akzeptiert werden.

Englisch

Englisch für Wiedereinsteiger/innen am

Vormittag Grundstufe I Niveau A1

Gruppe Ascot

Sie haben Englisch in der Schule gelernt

und Sie möchten weiter üben, dabei viel

Spaß haben und nette Leute kennen lernen.

In diesem Kurs trainieren Sie mit Ihrer muttersprachlichen

Dozentin in einer lockeren

Atmosphäre den Basiswortschatz durch

Sprechübungen und Rollenspiele. Dabei erlernen

Sie nicht nur einen sicheren Umgang

mit der Sprache in Alltag und Beruf, sondern

erhalten auch Einblicke in kulturelle Unterschiede.


2 2005 Carolyn Berckmüller

15 x Fr

ab 22.02.13 10.15 - 11.45 Uhr

Grundschule, Seminarraum

Englisch für Wiedereinsteiger/innen

Mittelstufe Niveau B1

Nette Leute, die schon gute Vorkenntnisse

haben, sich aber noch nicht so recht trauen,

sind genau richtig in diesem Kurs.

Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.


2 2010 Ursula Henderson-Doe

15 x Di

ab 19.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 354

Englisch für Anfänger

ohne Vorkenntnisse

Die Beschreibung zu diesem Kurs finden Sie

unter der Rubrik „Weichs“ auf S. 55.


2 2013 Maria Zimmermann

15 x Mo

ab 25.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Grundschule Weichs, Fränkingerstr. 9

Englisch für Teilnehmer/innen mit

mittleren bis guten Vorkenntnissen

Grundstufe II Niveau A2

Leichte Konversation, Lesen einer Lektüre,

Auffrischen vom Gelerntem. Viele Sprechmöglichkeiten

in einer lockeren Atmosphäre.

Neuzugänge herzlich willkommen, der Kurs

eignet sich gut für Wiedereinsteiger/innen.


2 2025 Regina Wortmann

12 x Do

ab 28.02.13 09.00 - 10.30 Uhr

Museum, Gewölbe

Englisch für Wiedereinsteiger/innen

Grundstufe I Niveau A1/A2

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen,

die irgendwann einmal einige Jahre Englisch

gelernt, aber viel vergessen haben. Das

Lerntempo richtet sich nach dem Kenntnisstand

der Teilnehmer/innen.

Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.


2 2030 Ursula Henderson-Doe

15 x Di

ab 19.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 354

18 Indersdorfer Kulturkreis vhs


4 Teilnehmer 5 Teilnehmer 6 Teilnehmer ab 7 Teilnehmer

15 x 90 min. 148.- 125.- 110.- 90.-

12 x 90 min. 118.- 99.- 88.- 72.-

10 x 90 min. 98.- 83.- 73.- 60.-

Gebührenstaffel

für

Sprachkurse

Maßgeblich für die Festlegung der Gebühren ist die Zahl der angemeldeten

Teilnehmer/innen am 2. Kurstag. (siehe auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen

auf Seite 61).

Die 1. Stunde kann als Schnupperstunde gegen eine Gebühr von € 5,00

besucht werden.

Business- und Intensiv-/Kompaktkurse haben Festpreise.

Generation

Halbzeit+

Englisch Mittelstufe II Niveau B1/

B2 für Teilnehmer/innen mit guten bis

sehr guten Vorkenntnissen

Sie wollen es wieder angehen, einmal Gelerntes

wieder auffrischen, aber auch Spaß

haben und sich über interessante aktuelle

Themen unterhalten. Unsere Mischung wird

Ihnen gefallen. Das Lehrbuch New Headway,

intermediate (Cornelsen Verlag) begleitet

uns dabei.


2 2040 Ursula Henderson-Doe

15 x Mo

ab 18.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Englisch für Teilnehmer/innen mit

guten Vorkenntnissen Mittelstufe I

Niveau B1

Leichte Konversation mit Hilfe von interessanten

Texten über Aktuelles und Allgemeines.

Im kleinen Kreis bei Tee und Spiel vertiefen

wir Gelerntes. Eventuell wird uns ein

Kursbuch unterstützend begleiten, um unseren

Wissensstand weiter auszubauen.


2 2045 Ursula Henderson-Doe

15 x Mi

ab 20.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Englisch für Teilnehmer/innen mit

guten Vorkenntnissen Mittelstufe I

Niveau B1

Leichte Konversation mit Hilfe von interessanten

Texten über Aktuelles und Allgemeines.

Im kleinen Kreis bei Tee und Spiel vertiefen

wir Gelerntes. Eventuell wird uns ein

Kursbuch unterstützend begleiten, um unseren

Wissensstand weiter auszubauen.


2 2050 Ursula Henderson-Doe

15 x Mo

ab 18.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Englisch für Teilnehmer/innen mit

guten Vorkenntnissen Mittelstufe II

Niveau B2

Leichte Konversation. Neueinsteiger, die

sich gerne unterhalten, aber auch Neues

lernen wollen, sind herzlich willkommen. Im

kleinen Kreis bei Tee und Spiel geht's um Alltägliches

und Anderes.


2 2055 Ursula Henderson-Doe

15 x Mi

ab 20.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Advanced English Conversation am

Vormittag Mittelstufe II Niveau B2

English – the easy way in a relaxed atmosphere.

Why don't you come and join us for

a cup of tea? I'm sure we can turn a 'normal'

morning into another bright day. So much

going on, so much to talk about.


2 2115 Peter Henderson-Doe

15 x Mi

ab 20.02.13 09.00 - 10.30 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Generation 50+

Englisch für Teilnehmer/innen mit geringen

Vorkenntnissen

Wir lernen die Sprache in langsamen

Schritten mit vielen Wiederholungen.

Lehrbuch: Blooming Well, Gruenbaum

Verlag


2 2310 Regina Wortmann

12 x Mo

ab 25.02.13 10.00 - 11.30 Uhr

Museum, Gewölbe


2 2320 Regina Wortmann

12 x Do

ab 28.02.13 10.30 - 12.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Qualifizierter Nachhilfeunterricht

für Schüler aller Klassenstufen

• Englisch, auch Pet

• Französisch, auch Delf

• Deutsch

• Italienisch / Latein

• Gym.-u. RS-Übertritt, FOS / BOS

• Quali, RS-Abschluß, Abitur

• Ferienkurse

Maria Zimmermann

85258 Weichs

Tel. 08136-89 36 83

Fax 08136-89 36 84

E-mail: sprachen-und-mehr@t-online.de

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 19


Advanced English Conversation

Mittelstufe II Niveau B2/C1

English – the easy way in a relaxed atmosphere.

My conversation courses will give

you an additional confidence to speak more

fluently. New participants are invited to

come along and 'schnupper' which course

suits them best.


2 2120 Peter Henderson-Doe

15 x Di

ab 19.02.13 18.30 - 20.00 Uhr

Markt Indersdorf, Schwedenhang 8

Business English Mittelstufe I Niveau B1

Gruppe Baltimore

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit

Grundkenntnissen, die im Beruf viel mit ausländischen

Kunden zu tun haben. In diesem

Kurs werden Sie in einer lockeren Atmosphäre

mit Ihrer muttersprachlichen Dozentin

den Basiswortschatz und typische Sätze

sowie Höflichkeitsformen für Telefongespräche,

E-mails, Briefe, Meetings usw. trainieren.

Dabei erhalten Sie auch Einblicke in

die kulturellen Unterschiede.

Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, Getränk


2 2210 Carolyn Berckmüller

12 x Mi EUR 120,-

ab 20.02.13 17.45 - 19.15 Uhr

Grundschule, Seminarraum

Französisch

Französisch für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen

Keine Angst! Kein Stress! Französischlernen

kann auch Spaß machen! Dieser Kurs ist auch

für Senioren geeignet. Neueinsteiger herzlich

willkommen.

Lehrbuch: Voyages 1, Klett Verlag


2 3010 Madeleine Wienforth

12 x Di

ab 26.02.13 09.15 - 10.45 Uhr

Museum, Gewölbe

Französisch Konversation

Für Teilnehmer/Innen, die bereits Sprachkenntnisse

in Französisch besitzen.

Wir reden miteinander über verschiedene

aktuelle Themen aus der Presse, Literatur,

Film, Alltäglichem. Grammatik wird bei Bedarf

behandelt.


2 3110 Madeleine Wienforth

10 x Di

ab 26.02.13 11.00 - 12.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Italienisch

Italienisch Intensivkurs für Anfänger

ohne Vorkenntnisse

Pasta, Vino oder Latte Macchiato schmecken

nirgendwo so gut wie in Italien. Wenn

Sie schon immer mal einen Italienischkurs

besuchen wollten, es aber zeitlich nie geschafft

haben, machen Sie bei diesem Intensivkurs

mit, damit Sie im nächsten Sommerurlaub

mehr als nur ein paar Worte verstehen,

Informationen erfragen können, die Sie

brauchen, Kontakte knüpfen und sich mit den

Einheimischen unterhalten können.

Lehrbuch: Espresso 1, Lehr- und Arbeitsbuch

mit integrierter Audio-CD, ISBN 978-3-19-

005438-1


2 4001 Angela Bernd

7 x EUR 100,-

Fr 15.02.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 01.03.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 15.03.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 19.04.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 03.05.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 14.06.13 14.30 - 17.00 Uhr

Fr 28.06.13 14.30 - 17.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Italienisch Grundstufe I Niveau A1

Lehrbuch Chiaro 1, Hueber-Verlag, ab Lektion 8


2 4030 Monika Gruber

15 x Do

ab 21.02.13 19.00 - 20.30 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 456

Italienisch für Anfänger/innen ohne

Vorkenntnisse am Vormittag

Lehrbuch: Espresso 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Hueber-Verlag

Neueinsteiger willkommen!


2 4073 Angela Bernd

15 x Mi

ab 20.02.13 10.30 - 12.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Italienische Konversation am Vormittag

(mittlere bis gute Vorkenntnisse)

Mittelstufe I Niveau B1

Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Lehrmaterial wird von der Dozentin gestellt.


2 4110 Angela Bernd

15 x Mi

ab 20.02.13 09.00 - 10.30 Uhr

Museum, Gewölbe

Spanisch

Spanisch für Anfänger/innen mit

wenig Vorkenntnissen

Lehrbuch: Aula 1, Klett-Verlag, ISBN 3-12-

515563-0


2 5020 Dolange Zollbrecht

15 x Mi EUR 48,-

ab 20.02.13 16.30 - 18.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 355


2 5025 Dolange Zollbrecht

15 x Mi EUR 48,-

ab 20.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 355

Spanisch für Teilnehmer/innen mit

mittleren Vorkenntnissen Grundstufe

II Niveau A2

Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Lehrbuch: Caminos 2, Klett Verlag, ab Lektion

9, ISBN 978-3-12-514913-7


2 5030 Recinia Jakob

15 x Mi

ab 27.02.13 18.30 - 20.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Spanisch für Fortgeschrittene mit

guten Vorkenntnissen Mittelstufe I

Niveau B1

Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Lehrbuch: Caminos 3, ab Lektion 6


2 5040 Recinia Jakob

15 x Mi

ab 27.02.13 20.00 - 21.30 Uhr

Museum, Gewölbe

20 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Mehr Erfolg im Beruf

mit der vhs

Fortbildung Fachreferent/in

Ernährung©

Die Fortbildung verbindet spezifisches Fachwissen

im Bereich Ernährung mit für den Wissenstransfer

notwendigem Marketing-Know

how. Warum ist dies sinnvoll?

Fachreferenten informieren und beraten

ihre Klienten zu den Themen Ernährung,

Verbraucherschutz, Food-Management

und Gesundheitsbildung. Die akkreditierte

Fortbildung vermittelt ein umfassendes Verständnis

zur Umsetzung einer modernen,

wissenschaftlich fundierten Ernährungslehre.

Dabei sind komplexe Themen anschaulich

und einprägsam zu vermitteln. Dies gelingt

nur, wenn neben der fachlichen Qualifikation

wichtige Grundlagen für Kommunikation

und Werbung beachtet werden - ein großes

Plus in Richtung angewandte Wissensvermittlung!

Diese Fachfortbildung erhöht ihre Chancen

am Arbeitsmarkt - sowohl für Angestellte als

auch für Selbständige!

Besonderheiten: Die Fortbildung ist akkreditiert

von der Landesapothekerkammer (BW)

zur Erlangung von Fortbildungspunkten und

wird vom Arbeitsamt empfohlen. Zusätzliche

Informationen finden Sie im KURSNET-Portal

unter: http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de

Dauer: 80 Unterrichtsstunden in 4 Präsenz-

Modulen

Optional können die Module 1, 2 und 3 auch

als Einzelveranstaltung gebucht werden, für

das Zertifikat müssen aber alle 4 Module

besucht und zum Abschluss eine Präsentation

zum Thema gehalten werden.

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte

und Multiplikatoren

* Existenzgründer im Bereich Ernährung und

Gesundheit

* Fachpersonal in Apotheken, Arzthelferinnen,

PTAs, Pharmareferenten

* Fachpersonal in Reformhäusern, Drogerien,

Naturkostläden etc.

* Fachpersonal aus dem Bereich Hauswirtschaft


3 0010 Silvia Hrouda, Birgit Erdle,

Frauke Ring

8 Tage EUR 950,-

Fr/Sa 15.03.13 bis 15.06.13

9.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Modul 1 - Ernährung

1. Einführung

2. Ernährung und Prävention

3. Basiswissen Ernährung

4. Nahrungsergänzung, sinnvoll oder unnötig?

5. Food Management

6. "der Ernährungspilot", Navigation in der

Konsumwelt

7. Verbraucherinformationen

8. Ernährungsthemen spezifizieren und referieren.


3 0011 Silvia Hrouda

2 Tage Fr EUR 190,-

ab 15.03.13 9.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Modul 2 - Ernährung und Gesundheit

1. Ernährung in einer beschleunigten Alltagswelt

2. Wechselwirkungen: Ernährung-Bewegung-psychische

Gesundheit

3. Stress-und Stressregulation

4. Emotionen und Appetit

5. Gesundheitsbildung und Prävention


3 0012 Birgit Erdle

2 Tage Fr EUR 190,-

ab 12.04.13 9.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Modul 3 - Ernährung und Marketing

1. Marketing-Grundlagen

2. Informations-und Werbemaßnahmen als

Bausteine der Außendarstellung/Kundenansprache

3. Besonderheiten im Marketing-Repertoire

4. Im persönlichen Dialog mit dem Kunden/

Klienten


3 0013 Birgit Erdle

2 Tage Fr EUR 190,-

ab 03.05.13 9.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 21


etriebliche Fortbildung

Mehr Zeit für wichtige Aufgaben und

Ziele finden

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte,

die durch ein effektives Selbstmanagement

mehr Zeit für ihre wichtigsten

Aufgaben finden wollen.

Zeitdruck und Aufgabenpensum sind Herausforderung

für jeden Mitarbeiter und

jede Führungskraft. Die Zeit vergeht oft zu

schnell, und es stellt sich die Frage, was ist

heute wirklich getan und erreicht worden?

Unvorhergesehene Unterbrechungen machen

es mitunter schwer, sich auf die eigentlichen

Aufgaben zu konzentrieren. Vieles

bleibt unerledigt oder muss auf den nächsten

Tag oder die nächste Woche verschoben

werden.

Aufgaben zu priorisieren sowie standardisiertes,

strukturiertes Vorgehen helfen die

Arbeitsabläufe effizienter zu bewältigen. In

dem Kurs lernen Sie Möglichkeiten zur Optimierung

Ihres Tagesablaufs kennen.

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.


3 0020 Regina Nevin

1 x Fr EUR 85,-

am 22.03.13 09.30 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Präsent und authentisch im Beruf

auftreten

Souveränes Auftreten hilft im Kontakt mit

Kunden, Geschäftspartnern, Vorgesetzten,

Mitarbeitern und Kollegen. Die Selbstakzeptanz

ist Voraussetzung für authentisches

und erfolgreiches Handeln im Beruf. Sie lernen

Ihre eigenen Persönlichkeitsanteile kennen

und diese zu integrieren. Sympathische

Ausstrahlung ist Ausdruck und Ergebnis Ihrer

Persönlichkeitsentwicklung. Dadurch ist Ihre

natürliche Präsenz auch überzeugend und

glaubhaft. Bewusstheit, klare Einstellungen,

individuelle Körpersprache verbessern die

Qualität von Handeln und Ihr Wohlbefinden.

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

Bitte bequeme Kleidung tragen und eine

Decke mitbringen


3 0030 Regina Nevin,

Felicitas Niegisch

2 x Mi EUR 195,-

ab 17.04.13 09.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Moderation von Besprechungen

Die Moderation ist eine effiziente Arbeitsmethode

zur Gestaltung von Besprechungen

undWorkshops. Insbesondere unter Zeitund

Termindruck ist es wichtig, Besprechungen

in einer gegebenen Zeit zu beenden,

sämtliche anstehenden Themen effektiv zu

bearbeiten und voranzubringen. Systematische

Aufnahme und Visualisierung bringen

geben Struktur und Übersicht in die Sitzung.

Neben den klassischen Methoden der

Moderation, erlernen Sie grundlegende

Kommunikationstechniken kennen. Diese unterstützen

Sie, die Anliegen einzelner Teilnehmer

herauszuarbeiten als auch schwierige

Gesprächssituationen souverän zu

meistern.


3 0040 Regina Nevin

2 Tage Mi EUR 195,-

ab 12.06.13 09.00 - 17.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Leitfaden zur Existenzgründung

Das Seminar informiert Sie über die wichtigsten

Schritte zur Selbstständigkeit: Finanzierungsplan,

Businessplan, Behördenanmeldung,

Wahl der Rechtsform, steuerliche

Einordnung, Buchführung , Bilanzierung,

Gewinnermittlung, persönliche und betriebliche

Absicherung.


3 0025 Stefan Riedlberger

1 x Sa EUR 75,-

am 27.04.13 9.00 - 13.00 Uhr

Museum, Gewölbe

Energie und Steuern

Die Einnahmen - Ausgabenrechnung am Beispiel

einer Photovoltaikanlage

Die Einnahmen - Ausgabenrechnung ist ein

vereinfachtes Buchführungssystem, das sich

auf die Aufzeichnung von Zahlungsvorgängen

beschränkt. Diese Form der Buchführung

ist für Existenzgründer und Neueinsteiger,

die ein kleines Unternehmen betreiben,

leicht erlernbar und in die Praxis umsetzbar.

In dem Seminar werden die Grundzüge der

Einnahmen - Ausgaben Rechnung erläutert.

An einem praktischen Fall "Gewerbebetrieb

Photovoltaikanlage" wird die Umsatzsteuererklärung

sowie die für die Einkommensteuererklärung

notwendige Anlage EÜR

erstellt. Zusätzlich werden noch folgende

Bereiche zum Thema Photovoltaik angesprochen:

- Vorsteuerabzug der Photovoltaikanlage.

- Ertrags- und umsatzsteuerliche Behandlung

des Eigenstrombezuges.

- Sonderabschreibungen gemäß § 7g EStG.

- Vorsteuerabzug aus Erhaltungsaufwendungen

am Gebäude im Zusammenhang mit der

Installation einer PV Anlage


3 1030 Stefan Riedlberger

1 x Sa EUR 75,-

am 20.04.13 9.00 - 13.00 Uhr

Museum, Gewölbe

22 Indersdorfer Kulturkreis vhs


EDV-Kurse

Erste Schritte in die Textverarbeitung

mit Word 2010

Zielsetzung: Die Teilnehmer/innen sollen

einen Brief/Text schreiben und gestalten

lernen.

Inhalt: Menü-/Symbolleiste, leeres Blatt einrichten,

automatischer Zeilen- und Seitenumbruch,

Text kopieren, einfügen, verschieben,

löschen, korrigieren, Zeichenformatierung,

Absatzformatierung, Seitenformatierung,

Ausdruck, Speichern.

Voraussetzung: Grundlagenwissen von

Windows

In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch enthalten.


3 2231 Günther Drexler

2 Tage EUR 95,-

Fr 19.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Sa 20.04.13 09.30 - 15.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Grundlagen Excel 2010

Zielsetzung: Selbstständig Tabellen mit Formeln

und Funktionen erstellen und Daten in

Form von Diagrammen darstellen.

Inhalt: Menü-/Symbolleiste, Tabellenaufbau,

Bewegen auf dem Arbeitsblatt, Eingabe/

Korrekturen, Zellinhalte löschen, Bereiche

markieren, Mehrfachauswahl, Arbeitsmappen

öffnen und speichern, einfache Formeln

erstellen, mit einfachen Funktionen arbeiten,

Funktionsassistent, relativer/absoluter Zellbezug,

Gestalten von Tabellen, Spalten,

Zellen und Zeilen nachträglich einfügen,

Zwischenablage, Drucken, Einführung in

Diagramme.

Voraussetzung: Grundlagenwissen von

Windows

In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch enthalten.


3 2240 Günther Drexler

2 Tage EUR 95,-

Fr 03.05.13 19.00 - 21.30 Uhr

Sa 04.05.13 09.30 - 15.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

iPad - einfach und verständlich

Apple's iPad ist in aller Munde! Es ist aber

nicht nur ein innovativer Tablet-Computer,

sondern ein vielfältiges und modernes Kommunikationsmittel.

Dieser Kurs gibt Ihnen

einen Überblick über personalisierte System-

& Benutzereinstellungen sowie eine allgemeine

Einführung in das iOS-Betriebssystem

und das Einrichten der Apple-ID. Ferner

wird der Umgang mit Netzwerken (WLAN,

VPN, Tethering/pers. Hotspot), das Drucken

von Dokumenten, die GPS-Ortung und das

Herunterladen nützlicher Apps erklärt.

Bitte mitbringen: eignes iPad


3 2120 Roland Schneewind

1 x Mi EUR 25,-

am 10.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Museum, Seminarraum

MS Office 2010 am Wochenende

Sie kennen sich bereits mit früheren Microsoft

Office-Versionen aus und möchten

nun wissen: Was ist neu in Microsoft Office

2010? Der Kurs richtet sich speziell an Teilnehmer-/innen

mit guten Kenntnissen in MS

Word, MS Excel und MS Powerpoint, die

ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen

möchten.


3 2130 Roland Schneewind

2 Tage Fr EUR 95,-

ab 12.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Generation

Halbzeit+

Generation 40+ - Erste Schritte am PC

Sie lernen den PC kennen und beginnen mit

Windows. Sie erfahren, wie man Dateien

verwaltet. Des weiteren werden die MS

Office Programme vorgestellt. Sie schreiben

eine Einladung in Word. Der Einstieg ins

Internet gehört ebenfalls zum Kursumfang.

In der Kursgebühr ist das Lehrbuch für Windows

7 und Office 2010 enthalten.


3 2100 Günther Drexler

3 x EUR 95,-

Mo 25.02.13 19.00 - 21.30 Uhr

Di 26.02.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mi 27.02.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Generation 40+ - Aufbauseminar

Einblick in Windows Einstellungen und Systemsteuerung,

Umgang mit Dateien und

Ordnern, Fotos von der digitalen Kamera

importieren und sichern, Programme wie

Word näher kennenlernen, eine Reise durch

das Internet, E-mails senden und empfangen

Voraussetzungen: Besuch des Grundlagenkurses

32100 empfehlenswert.

In der Kursgebühr ist das Lehrbuch für Windows

7 und Office 2010 enthalten.


3 2110 Roland Schneewind

5 Tage EUR 145,-

Fr 08.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mo 11.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Di 12.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Fr 15.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mo 18.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 23


Grundlagen Outlook 2010

E-Mails erstellen und senden, E-Mails gestalten,

Anhänge hinzufügen, Lesebestätigungen,

Kontaktverwaltung und Adressbücher,

mit dem Adressbuch arbeiten, Termine

eintragen und bearbeiten, Serientermine,

Abstimmungen organisieren, Kalender drucken,

anpassen und senden, Besprechungen

organisieren, verschieben, absagen, Aufgaben

verwalten und delegieren.

In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch enthalten.


3 2250 Roland Schneewind

2 Tage EUR 85,-

Fr 21.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Sa 22.06.13 09.30 - 15.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

EBay für Einsteiger

Kaufen und Verkaufen im Internet werden

immer beliebter. Dieser Abend gibt eine

Übersicht über Internet-Auktionen und deren

Anbieter.

Kursinhalt: Suchen nach Artikeln, Steigern

von Artikeln, Einstellen und Verkaufen, Kosten,

Zahlungs-und Rechtssicherheit, Bewertungssysteme

Voraussetzung: Internet-Grundkenntnisse


3 2300 Roland Schneewind

1 x Mi EUR 20,-

am 17.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung

mit Adobe Photoshop Elements

11 für Windows

Wie man das Optimale aus digitalen Fotos

herausholt, ein Bild für den Verwendungszweck

richtig einstellt und bearbeitet, ist

Thema dieses Workshops. Daneben geht es

auch um fortgeschrittene Bildbearbeitungstechniken,

wie das Arbeiten mit Ebenen z.

B. für Montagen. Der Workshop zeigt die

vielfältigen Möglichkeiten von Photoshop

und vermittelt auch Informationen zu den

technischen Grundlagen.

Erfahrung im sicheren Umgang mit Windows

wird vorausgesetzt.

In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch enthalten.


3 2410 Günther Drexler

3 Tage EUR 80,-

Mo 03.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mi 05.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Fr 07.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Das eigene Fotobuch

Halten Sie die schönsten Momente in Ihrem

Leben fest mit einem Fotobuch. In unserem

Kurs erhalten Sie einen Überblick über Produkte,

Anbieter und Software, Kosten und

erstellen unter Anleitung ihr erstes eigenes

Fotobuch. Zum Kursumfang gehören: Auswählen

von Hintergründen und Farben, Hereinladen

und Anordnen der Fotos, Erstellen

von Bildcollagen, Verschieben, Drehen,

Beschneiden der Fotos, Entfernen roter Augen,

Einfügen von Überschriften, Texten und

Seitenzahlen, Bestellen des fertigen Fotobuches

im Internet.


3 2420 Roland Schneewind

2 Tage Fr EUR 65,-

ab 14.06.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

Facebook - Gefahren aus dem Internet

Der sichere Umgang mit sozialen Netzwerken

Das soziale Netzwerk Facebook ist in kürzester

Zeit zu einem Bestandteil unserer

Gesellschaft geworden und ist aus dem

Alltag der meisten Internet-Nutzer nicht

mehr wegzudenken. Über 800 Millionen

Menschen - darunter über 20 Millionen in

Deutschland - vernetzen sich über Facebook,

stellen Bilder, Videos und Statusmeldungen

online, chatten miteinander und

schicken sich Nachrichten. Damit wird das

soziale Netzwerk auch immer attraktiver

für Daten-Diebe, Kriminelle und Betrüger. In

diesem Kurs erfahren Sie, worauf Sie beim

Surfen im sozialen Netzwerk achten sollten.


3 2421 Roland Schneewind

1 x Mi EUR 20,-

am 24.04.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; Computerraum OG

24 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Für Ihre Gesundheit!

Hinweise zur Förderung durch

Krankenkassen und Krankenkassen-Bonussystem

Die Teilnahme an Kursen der vhs Indersdorf aus den Bereichen Entspannungstechniken,

Entspannungsformen wie Yoga und Funktionelle

Gymnastik kann unter bestimmten Voraussetzungen durch die

Krankenkassen gefördert werden. Grundlage für die Förderung sind

eng definierte Standards in der jeweiligen Disziplin hinsichtlich der

sogenannten Grund- und Zusatzqualifikation der Kursleitenden. Die

Qualifikation unserer Kursleitenden ist auf unserer Homepage im

Dozentenprofil hinterlegt (www.vhs-indersdorf.de).

Die Möglichkeit dieser Förderung klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse,

nicht mit der vhs Indersdorf.

Eine Entscheidung der Krankenkassen über eine mögliche Förderung

des Kurses erfolgt nach Kursende. Fragebögen der Krankenkassen

können wir leider nicht berücksichtigen.

Die vhs Indersdorf stellt Ihnen auf schriftliche oder telefonische Anforderung

eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei Ihrer Kasse

aus. Diese Teilnahmebestätigung können Sie nur dann erhalten, wenn

Sie nachweislich mindestens 80% der Kursstunden besucht haben.

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit für die Ausstellung der

Teilnahmebestätigungen zeitweise 4 bis 6 Wochen betragen kann.

Bitte rechtzeitig anmelden!

Zur Planung unserer Vorträge und Einzelveranstaltungen

ist eine rechtzeitige Anmeldung

unbedingt erforderlich. Leider

müssen wir die Termine absagen, wenn

sich nicht ausreichend Teilnehmer angemeldet

haben. Spontane Teilnehmer sind

dann oft enttäuscht.

Wichtig!

Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie aus gesundheitlichen

Gründen an unseren Gesundheitskursen

teilnemen dürfen, fragen Sie bitte

Ihren Arzt!

Gesundheitsberatung

Für Fragen zum Gesundheitsbereich steht

Ihnen unsere Mitarbeiterin für den Gesundheitsbereich,

Doris Ulbricht, jeden Dienstag

von 9 –12 Uhr zur Verfügung.

Vorträge rund um

die Gesundheit

Schnelle Hilfe im Notfall mit dem

Defibrillator

Ein Defibrillator kann durch gezielte Stromstöße

Herzrhythmusstörungen beenden und

damit Leben retten. Seit längerem stehen

auch in Indersdorf an öffentlichen Gebäuden

und Plätzen Defibrillatoren zur Verfügung.

Der Vortrag gibt eine Einführung in

die richtige Anwendung des Defibrillators

und zeigt, wie einfach und sicher diese zu

bedienen sind!


4 0005 Hubert Böck

1 x Mo EUR 3,-

am 11.03.13 19.30 - 21.30 Uhr

Museum, Seminarraum

Wie funktioniert unser Stoffwechsel?

- für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude!

Stoffwechselregulierung, Herz-Kreislauferkrankungen,

Übergewicht oder Allergien

- haben viele Krankheiten eine Ursache?

Wie stark beeinflusst die Ernährung unsere

Gesundheit und wie leicht kann gesunde

Ernährung umgesetzt werden? Sie erfahren

alles Wissenswerte darüber und erhalten

Informationen, was Sie selbst unternehmen

können, um vital und gesund zu bleiben oder

zu werden.


4 0010 Diana Busch

1 x Di EUR 5,-

am 19.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 457

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 25


„Der Pfad der Liebe“ - Dein Bewusstsein

kann die Welt verändern!

Erlebnisvortag mit Übungen und Tipps

Wenn wir uns selbst zu lieben beginnen, wird

diese Liebe erstrahlen und wir können sie mit

jedem und allem um uns herum teilen. Was

wir ausstrahlen und teilen kommt in einem

größeren Ausmaß zu uns zurück. Wie komme

ich dahin? Warum ist das so schwer? Muster

und Glaubenssätze halten uns davon ab, in

die Eigenliebe zu kommen. Dieser Vortrag

zeigt die Hintergründe zu den verschiedenen

Ansichten und den unterschiedlichen

Umgang mit Liebe auf und führt uns zurück

zu dem ursprünglichen Sinn von Liebe. Durch

Theorie und einige praktische Übungen lernen

wir Wege kennen, mehr Liebe im Alltag

zu leben und dadurch unser Leben positiv zu

verändern.


4 0019 Elke Wild

1 x Do EUR 5,-

am 11.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Gesund bleiben, gesund werden, Stress

bewältigen - Vortrag mit Medidation

Prana bedeutet Leben, Lebenskraft oder

Lebensenergie und ist die Essenz unserer

Existenz, das wesentliche Element unseres

Lebens. Prana zirkuliert durch das gesamte

Universum und wir können jeden Moment

zu einer Gelegenheit machen, diese immer

vorhandene Lebensenergie bewusst zu erfahren.

Wie das geht erfahren Sie in diesem

Vortrag.


4 0020 Elke Wild

1 x Do EUR 5,-

am 18.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Das Kiefergelenk

Das Kiefergelenk ist ein unterschätztes und

im allgemeinen Körper- und Gesundheitsbewusstsein

der Menschen wenig beachtetes

kleines Gelenk mit immensen Auswirkungen

auf den gesamten Körper. Es wirkt auf die

Statik des Körpers, die großen Gelenke,

die Psyche und den Energiehaushalt. Beschwerden

wie Kopf- und Rückenschmerzen,

Zähneknirschen, Verspannungen im

Schulter-Nacken-Bereich, Konzentrationsschwierigkeiten

etc. können ihre Ursache im

Kiefergelenk haben. Dieser Vortrag informiert

Sie über das Gelenk und seine Wirkungen,

aber auch darüber, was Sie gegen

die Beschwerden tun können.


4 0021 Irene Obesser

1 x Mi EUR 5,-

am 20.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Ausheilen statt Einheilen - Krankheit

aus naturheilkundlicher Sicht

Krankheit wird allgemein als etwas Negatives

und Belastendes empfunden. Die Symptome

und unangenehmen Begleiterscheinungen

einer Krankheit sollen so schnell wie

möglich verschwinden. Aber was passiert eigentlich

mit uns und in unserem Körper, wenn

wir krank sind? Was steckt hinter dem Symptom,

und wie kann man den Heilungsprozess

unterstützen?


4 0025 Stefanie Bleumink

1 x Do EUR 5,-

am 14.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Praxis Bleumink, Ludwig-Thoma-Str. 16b,

Markt Indersdorf

Vorbeugung Gebärmutterhalskrebs -

HPV-Impfung

Bei der HPV-Impfung handelt es sich um eine

vorbeugende Maßnahme gegen Gebärmutterhalskrebs,

die seit einigen Jahren existiert.

In diesem Vortrag erfahren Sie etwas

über den medizinischen Hintergrund, Argumente

für und wider die Impfung und die

möglichen Folgen.


4 0030 Martina Pankratz-Hauer

1 x Do EUR 5,-

am 25.04.13 18.00 - 19.30 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 458

Wechseljahre - eine Chance zu

Wachstum und Veränderung

Meist werden die Wechseljahre als eine

Zeit körperlicher Unannehmlichkeiten erlebt.

Wenn wir aber erkennen, dass diese

Zeit im Leben einer Frau eine große Chance

zu Entwicklung und Heilung sein kann, können

wir sie nutzen und gestärkt und voller

Energie in einen neuen Lebensabschnitt gehen.

An diesem Abend erfahren Sie viel über

die Abläufe und entwicklungsgeschichtlichen

Hintergründe dieser Wechselzeit, und

wie Sie diese Lebensphase gut für sich nutzen

können.


4 0035 Stefanie Bleumink

1 x Do EUR 5,-

am 21.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Praxis Bleumink, Ludwig-Thoma-Str. 16b,

Markt Indersdorf

Wenn die Seele durch den Körper

spricht - Vortrag über Psychosomatik

"Mir bleibt was im Hals stecken, mir kommt

die Galle hoch, ich bin sauer." Unsere Sprache

kennt viele solcher Beispiele. An diesem

Abend sprechen wir über die Art und Weise,

mit der unser Körper mit uns kommuniziert,

und wie wir dadurch die Möglichkeit bekommen

können, uns selbst besser zu verstehen.


4 0040 Stefanie Bleumink

1 x Do EUR 5,-

am 07.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Praxis Bleumink, Ludwig-Thoma-Str. 16b,

Markt Indersdorf

Die heilende Energie der Aromaöle

Ätherische Öle bieten eine Fülle an Anwendungsmöglichkeiten.

Sie verbreiten nicht nur

Wohlgerüche, sondern haben auch eine tiefer

gehende Wirkung auf Körper, Geist und

Seele. Bei diesem Vortrag erhalten Sie Infos

rund um die Aromaöle, deren Anwendung

und Wirkung.


4 0041 Andrea Pöllner

1 x Do EUR 5,-

am 21.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 457

Die Dorn-Methode und Yoga -

eine ideale Ergänzung

In dem Kurs wird den Teilnehmern die Dorn-

Methode einschließlich ergänzender Übungen

vorgestellt. Mit der Dorn-Methode

werden Beinlängendifferenzen und Beckenund

Wirbelfehlstellungen sanft korrigiert,

mittels der Yoga-Praxis können die Teilnehmer

ihren Rücken stabilisieren und Rückenproblemen

vorbeugen. Nach einer kurzen

Erklärung der Dorn-Methode und der Vorstellung

der passenden Yoga-Übungen gehen

die Dozenten gern auf persönliche Fragen

ein. Das Ziel des Kurses ist, Übungen zur

Selbsthilfe zu vermitteln, die zuhause weiter

ausgeübt werden können.

Bitte mitbringen: Decke oder Yogamatte,

bequeme Kleidung


4 0050 Gertraud Kirner,

Herbert Götzelmann

1 x Sa EUR 8,-

am 09.03.13 09.30 - 12.00 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

26 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Kochkurse

Ostermenü - Aromatisch und zart:

römisches Lamm

Warum traut sich keiner ran? Es herrscht immer

noch das Vorurteil, Lamm sei eine penetrant

riechende Eintopfzutat. Weit gefehlt

- es ist einfach nur köstlich. Wir werden das

Lamm so zubereiten, wie es seit Jahrhunderten

in Rom serviert wird. Dazu erfahren Sie

Wissenswertes über Lamm an sich und was

an Beilagen dazu passt. Das ist aber nicht

alles: Vorher gibt als 1. Gang einen sizilianischen

Orangensalat und danach ein Dessert

zum Dahinschmelzen: Crème brulée ...

Wichtig für Sie: Wieder ein Menü ohne

Stress und Hektik! Lassen Sie sich überraschen!

Materialgeld von 24€ sind in der

Kursgebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen, Geschirrtücher


4 3008 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 44,-

am 06.03.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Grillen ist eine Lust, die uns angeboren

ist

Jedes Jahr aufs Neue - beim ersten Sonnenstrahl

ziehen wir nach draußen und garen

Fleisch über dem offenen Feuer. Es macht viel

Spaß und zudem kaum Arbeit - und in diesem

Kurs wird dieser Brauch auch noch verfeinert!

Statt „ewiger“ Wurst oder eingelegtem

Halsgrat gibt es Rezepte für knusprige

Entenbrust, Fisch, Speck und Gemüse, welche

man wunderbar vorbereiten kann. Statt

Ketchup bereiten wir hinreißende Saucen,

die beliebig kombiniert werden können...

dazu allgemeine Infos zum Grillen von Fisch,

Fleisch und Geflügel.

Materialgeld von 24€ sind in der Kursgebühr

enthalten.

Bitte mitbringen: Verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen, Geschirrtücher


4 3009 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 44,-

am 24.04.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Bocconcini - Kleine Vorspeisen aus

den italienischen Bars

Neue Rezepte für die kleinen Appetithappen

zum Wein, pur zum Genießen oder als

kleine Vorspeise im Menü und natürlich wieder

auch Party-tauglich! Z.B. gefüllte Selleriestangen

mit Zimt, Blätterteigroulade mit

Salsiccia und Frühlingszwiebel gefüllt, Mini-

Crème brulée vom Parmesan, Parmaschinkenpäckchen,

Gorgonzola-Zwetschgen

gefüllt, Geflügelebercreme mit Marsala auf

Toast, wie immer mit wenig Aufwand schnell

zubereitet und unwiderstehlich.

Materialgeld von 24€ sind im Kurs enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3010 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 44,-

am 10.04.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 27


Guten Appetit!

Italien - eine kulinarische Entdeckung

Kein anderes Land ist so eng mit unserer

Sehnsucht nach Sonne und blauem Meer

verbunden. Sofort tauchen Erinnerungen an

die Küche auf, an einfaches Essen unter freiem

Himmel, den Duft frisch geriebenen Parmesans,

dampfende Teller, guten Landwein

usw. In diesem Kurs gibt es „Herzstücke“ der

italienischen Küche vom bergigen Norden

bis in den tiefen Süden - Gerichte, die es

leider nicht beim Italiener um die Ecke gibt.

Gerichte wie Ente mit schwarzen Oliven/

Anatra aus der Toskana, Peperoni mit Mandeln/Mandorlata

aus der Basilikata, Kalbfleisch

in Weißwein/Vitello aus Ligurien,

Kürbis-Mandel-Eier-Auflauf/Uova zuccate

aus Venetien, Orangensalat mit Fenchel/

Insalata di arance aus Sizilien, Kräuter-Kotelett

/Cotolette di maiale aus der Emilia-

Romagna, Auberginen-Röllchen/Involtini di

melanzane aus Kalabrien werden zubereitet.

Lassen Sie sich von der Einfachheit der

Zubereitung überraschen und schwelgen

Sie in Urlaubserinnerungen! Die Zutaten für

diesen Kochkurs stammen aus Bio- und Feinkostläden.

In der Kursgebühr ist das Materialgeld von

€ 24,- enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3011 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 44,-

am 17.04.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Sushi

Lediglich als Kombination von Fisch mit

Reis und Gemüsen zu bezeichnen, wird der

Vielfältigkeit dieser kulinarischen Köstlichkeit

nicht gerecht. Das japanische Sushi

entspricht unseren belegten Broten, dabei

nimmt mit Essig und Zucker gewürzter Reis

die Stelle des Brotes ein. Er wird belegt mit

verschiedenen Arten von Fisch oder er wird

zu Farcen aus Fisch, Pickels, Pilzen oder anderen

Gemüsen gerollt. Manchmal füllt man

auch Omeletts oder Bohnenquark mit diesem

Reis. Zu den beliebtesten sushi - Arten

gehört nigiri zushi (Reis mit rohem Fisch),

norimaki zushi (in Seetang gerollter Reis)

und chirashi zushi (Reis mit Gemüsen). Sushi

sind kleine sehr nährstoffreiche und gesunde

Häppchen. Der Fisch beispielsweise ist fettarm,

leicht verdaulich, eiweißreich, enthält

Vitamine und wertvolle ungesättigte Fettsäuren.

Der Reis liefert Kohlenhydrate und

ist für das Sättigungsgefühl bestimmend. Sushi

sind kleine wohlschmeckende Häppchen.

In den Ölen aus dem Fisch findet man wertvolle

ungesättigte Fettsäuren, die vorbeugend

gegen Schlaganfälle und Herzinfarkt

wirken. All dies ist der Grund dafür, daß es

fast keine dicken Japaner gibt.

In diesem Kurs lernen sie mit den Zutaten

umzugehen und Sushi spielerisch zu fertigen.

Es werden frischester Fisch und beste Bio-

Zutaten verwendet. In der Kursgebühr sind

28€ Materialgeld enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3012 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 49,-

am 13.03.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Neue Thai-Curries

Neue und raffinierte Rezepte mit duftenden

Gewürzen und Kräutern: aufregend

gewürzt, schön scharf oder sanft - und wie

immer unwiderstehlich!

In der Kursgebühr ist das Materialgeld von

€ 22,- enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3013 Marlene Oberhofer

1 x Mi EUR 42,-

am 20.03.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Powerfood für junge Mädchen

Powerfood für junge Mädchen von 12 bis 15

Jahren. Kommt natürliche Schönheit wirklich

von innen? Ich zeige Euch Powerlebensmittel

für schöne Haare, Nägel, reine Haut

und eine gute Figur. Wir bereiten zusammen

leckere, einfache und gesunde Gericht zu.

Materialkosten von 4€ sind in der Kursgebühr

enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3014 Franziska Riepl

1 x Sa EUR 15,-

am 09.03.13 11.00 - 13.30 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

28 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Kochen für Kinder von

10-12 Jahren

An jedem einzelnen Kurstag entsteht ein

komplettes 3-gängiges Menü. Einmal geht

es hauptsächlich ums Kochen, beim nächsten

Termin steht das Dünsten und Braten im Vordergrund.

Dabei werden viele grundlegende

Fähigkeiten des Kochens erworben: Vorbereiten

von Lebensmitteln, fachgerechter

Einsatz der Küchengeräte und grundlegende

Garmachungsarten. Die Materialkosten

werden mit der Kursleiterin abgerechnet.

Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher

und verschließbare Speisenbehälter, Getränk


4 3015 Astrid Sailer

2 x Sa EUR 30,-

ab 02.03.13 10.00 - 12.30 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Glutenfrei kochen und backen

Immer mehr Personen leiden an einer Glutenunverträglichkeit

oder auch an Zöliakie.

Menschen die an einer Glutenunverträglichkeit

leiden, sollten sich möglichst Glutenfrei

ernähren. Lassen Sie sich inspirieren und in

die glutenfreie Küche verführen. Wir werden

verschiedene kulinarische Köstlichkeiten

zubereiten, sowohl pikant als auch süß.

Und wir wollen unsere Erfahrungen untereinander

austauschen. Materialkosten von

€10 sind im Kurs enthalten.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter, Getränk,

Geschirrtücher


4 3019 Diana Busch

1 x Mi EUR 29,-

am 05.06.13 18.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Den Stoffwechsel mit der richtigen

Ernährung ankurbeln und abnehmen!

Stoffwechselregulierung? Gewichtsregulierung?

Herz Kreislauferkrankungen? Übergewicht?

Allergien?

Viele Krankheiten eine Ursache? Wie beeinflusst

unsere Ernährung unsere Gesundheit?

Wie kann gesunde Ernährung umgesetzt

werden? Erfahren Sie alles Wissenswerte

und was Sie selbst unternehmen können, um

vital und gesund zu bleiben, bzw. zu werden.

Der Vortrag ZMI40010 ist nicht Voraussetzung

für die Teilnehme an diesem Kurs. Materialkosten

von €10 sind im Kurs enthalten.

Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher

und verschließbare Speisenbehälter, Getränk


4 3020 Diana Busch

1 x Mi EUR 29,-

am 24.04.13 18.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Osterbäckerei mit Hefe- und Plunderteig

Im Kurs bereiten wir einen einfachen Hefeteig

und zeigen wie wir daraus den etwas

aufwendigen Plunderteig (= Hefeblätterteig)

herstellen. Wir backen leckeres, raffiniertes

Kleingebäck wie: Mandelbrezeln,

Nußschnecken, Aprikosentörtchen und

„Topfendatscherl“ sowie einen Osterzopf

oder -fladen. Materialkosten von 6€ sind in

der Kursgebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen, Geschirrtücher,

Getränk


4 3021 Gabi Loderer

1 x Mi EUR 21,-

am 20.03.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Frischer Spragel mit niedrigtemperaturgegartem

Fleisch

Beim Spargel sind wir saisonabhängig und

verfahren nach dem Motto: „Nur ein frisch

gestochener Spargel ist ein guter Spargel“.

Ob Klassiker wie „Spargel mit Sauce Hollandaise“

oder mit raffinierteren Garmethoden

zubereitet wie z.B. im Pergamentpapier

im Ofen gegart oder in der Pfanne gebraten,

ob weiße oder grüne Stangen, Suppen

oder Salate, in diesen Rezepten entwickelt

das edle Gemüse immer sein volles Aroma.

Das Frühlingsmenü wird von einem niedertemperaturgegarten

Fleisch begleitet.

Als süßen Abschluß gibt es ein Dessert aus

knusprigen Mandelblättern mit Rhabarberschaum

und Erdbeeren. Materialkosten von

15€ sind der Kursgebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen, Geschirrtücher,

Getränk


4 3022 Gabi Loderer

1 x Mo EUR 30,-

am 06.05.13 18.00 - 21.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Stevia - sündhaft süss und urgesund

Stevia ist eine gute und gesunde Alternative

zum Zucker und ein Segen für Diabetiker

und Kalorienbewusste. Nach einer theoretischen

Einführung werden wir leckere

Gerichte mit der Süße des „Honigblatts“

zubereiten. Materialkosten werden im Kurs

abgerechnet. Anschließend werden noch

verschiedene Stevia-Produkte zum Kauf

vorgestellt.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher und Behälter

für die Reste, Getränk


4 3023 Gudrun Wigand

1 x Sa EUR 16,-

am 20.04.13 09.00 - 13.00 Uhr

Mittelschule Schulküche, Wittelsbacherring

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 29


N a c h m i t t a

Gesundheitskurse im Wochenüberblick

Montag Dienstag Mittwoch

V o r m

Pilates für Anfänger

45215

10.00 – 11.00 Uhr

Aqua Fitness

4 6010

17.30 – 18.15 Uhr

Rückenschule

4 5100

16.15 – 17.15 Uhr

Yoga für Jeden

4 4134

8.45 – 10.15 Uhr

Ausgl. Fitness

4 5320

9.00 – 10.00 Uhr

Sumbao / Pilates

4 5259

9.15 – 10.15 Uhr

Wirbelsäulengymnastik

4 5105

10.15 – 11.15 Uhr

50+ Pilates

4 5255

10.30 – 11.30 Uhr

55+ Wirbelsäulengymnastik

4 5106

11.15 – 12.15 Uhr

Sumbao / Pilates

4 5258

11.30 – 12.15 Uhr

Fatburner

4 5300

8.45 – 9.45 Uhr

Ausgl. Fitness

4 5325

9.00 – 10.00 Uhr

Trampolin

4 5390

10.30 – 10.00 Uhr

Nordic Walking

4 6130

9.30 – 11.30 Uhr

Bodytoning

4 5305

10.00 – 11.00 Uhr

Sturzprophylaxe

4 4385

10.00 – 11.00 Uhr

Schmerzlinderung

4 4375

11.00 – 12.00 Uhr

Yoga für junge Menschen

4 4125

17.00 – 18.00 Uhr

Bauch-Beine-Po-Workout

4 5310 / 4 5311

18.00 – 19.00 / 19.00 – 19.45 Uhr

Yoga für Jeden

4 4130 / 4 4132

18.15 – 19.45 / 20.00 – 21.30 Uhr

Aqua Fitness

4 6040 / 4 6041 / 4 6042 / 4 6012

18.30 – 19.15 / 19.15 – 20.00 / 20.00 – 20.45 /

20.15 – 21.00 Uhr

Rückenfit

4 5151

20.00 – 21.00 Uhr

Zumba Fitness

4 5340

18.00 – 19.00 Uhr

Hatha-Yoga

4 4100 / 4 4101

18.30 – 19.30 / 19.45 – 20.45 Uhr

Pilates

4 5220 / 4 5225

18.00 – 19.00 / 19.00 – 20.00 Uhr

Aqua Fitness

4 6050 / 4 6020 / 4 6051

18.00 – 19.00 / 20.00 – 20.45 / 21.00 – 21.45 Uhr

Yoga für Schwangere

4 4095

19.00 – 20.15 Uhr

Step-Aerobic

4 5349

20.00 – 21.00 Uhr

Aqua Fitness

4 6000

14.15 – 15.00 Uhr

Lifekinetik

4 6503

18.30 – 19.30 Uhr

Yoga für Jeden

4 4135 / 4 4136

18.00 – 19.30 / 19.30 – 21.00 Uhr

Hatha Yoga

4 4105 / 4 4106

18.15 – 19.45 / 20.00 - 21.30 Uhr

Trampolin

4 5391

18.30 – 19.30Uhr

Fitness für Frauen nach der Schwangerschaft

4 5353

20.30 – 21.30 Uhr

Rückentraining

4 5090

19.00 – 20.15

Step-Aerobic

4 5350

19.30 – 20.30 Uhr

Wege zur Entspannung

4 4041

20.15 – 21.15 Uhr

Indian Balance

4 4050

20.15 – 21.15 Uhr

30 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Donnerstag Freitag Sonntag

i t t a g

Aqua Fitness

4 6017

8.30 – 9.30

Rückenfit

4 5150

9.30 – 10.30 Uhr

Hatha Yoga

4 4107

9.00 – 10.30 Uhr

Wege zur Ausgeglichenheit

4 4020

10.45 – 11.45 Uhr

g / A b e n d

Fit im Alltag

4 5312

17.00 – 18.00 Uhr

Total Body Condition

4 5355

17.45 – 19.00 Uhr

Zumba Fitness

4 5342

18.00 – 19.00 Uhr

Pilates

4 5230

18.00 – 19.00 Uhr

Wirbelsäulengymnastik

4 5110

19.00 – 20.00 Uhr

Yoga für Männer

4 4160

19.00 – 20.30 Uhr

Yoga für Jeden

4 4140

16.30 – 18.00 Uhr

Fitness Boxen

4 6507

19.00 – 20.00 Uhr

Yoga zum Kennenlernen

4 4102

14.30 – 16.00 Uhr

Lifekinetik

4 6502

17.00 – 18.00 Uhr

Aqua Fitness

4 6043 / 4 6044

19.00 – 19.45 / 19.45 -20.30 Uhr

Rückentraining

4 5091

19.00 – 20.15 Uhr

Indian Balance

4 4051

20.15 – 21.15Uhr

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 31

Wege zur Entspannung

4 4040

20.15 – 21.15 Uhr


Entspannung

Jin Shin Jyutsu - das japanische

Heilströmen

Einführung

Legen wir unsere Hände ohne Druck auf

bestimmte Energieheilpunkte des Körpers,

stärken wir unser körperliches und emotionales

Wohlbefinden. Unsere Selbstheilungskräfte

werden angeregt, die Lebensenergie

kann wieder frei fließen. Mit Jin Shin Jyutsu

haben wir eine Methode, uns selbst zu helfen

- bei Kopfschmerzen, Rückenschmerzen,

bei Stress und seelischen Anspannungen. Sie

werden einen Einblick in die Grundlagen und

in die praktische Anwendung bekommen.

Bitte mitbringen: Decke, warme Socken, bequeme

Kleidung


4 4000 Petra Zimmermann

1 x Do EUR 15,-

am 07.03.13 20.00 - 21.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4005 Petra Zimmermann

3 x Do EUR 28,-

ab 14.03.13 19.30 - 20.45 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4010 Petra Zimmermann

1 x Do EUR 15,-

am 25.04.13 20.00 - 21.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Zur Ruhe kommen:

Wege zur inneren Ausglichenheit -

Entspannung für Frauen

Die Teilnehmer werden in Theorie und Praxis

angeleitet, durch Selbstregulation, Vorstellen

und Kennenlernen verschiedener

Entspannungstechniken wie z.B. Tiefmuskelentspannung,

Fantasiereisen, Körperarbeit

und Massage, Stress vorzubeugen. Ziel

ist es, belastenden Alltasgssituationen gelassener

zu begegnen. Außerdem werden

vorbeugende Maßnahmen ergriffen und das

vegetative Geschehen wird somit positiv

beeinflußt.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach § 20 gefördert.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte,

dicke Socken


4 4020 Evelyn Ladicha

8 x Do EUR 39,-

ab 07.03.13 10.45 - 11.45 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Wege zur Entspannung

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit,

verschiedene Techniken der körperlichen

und mentalen Entspannung auszuprobieren.

Diese Methoden können Ihnen helfen, tief

sitzende Muskelverspannungen zu lösen,

die vegetativen Organfunktionen zu harmonisieren

und vieles mehr. Wir entdecken

unsere inneren Kraftquellen in Form von

Autogenem Training, Progressiver Muskelrelaxation,

Indian Balance, Phantasiereisen,

Achtsamkeitstraining und verschiedenen

Körper- und Wahrnehmungsübungen. Darüber

hinaus bekommen Sie schnell anwendbare

Entspannungstipps für den Alltag.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte,

kleines Kissen, Decke und Getränk


4 4040 Christiane Dahlhoff

6 x Do EUR 29,-

ab 07.03.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs,

Frühlingsstr.11


4 4041 Christiane Dahlhoff

6 x Mi EUR 29,-

ab 08.05.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs,

Frühlingsstr.11

Indian Balance

„Den Körper bewegen, während die Seele

ausruht!“

Indian Balance - ein Körpertraining zur Verbesserung

von muskulärer Kraft und Koordination.

Das alte indianische Wissen vom

Fließen der Körperenergien in Kombination

mit harmonischen Klängen indianischer Musik

berührt Geist und Seele und verbindet

uns mit unserer inneren Kraft. Das Training

stärkt Rücken, Bauch, Beine und Po und vereint

Seele, Körper und Geist. Ein ganzheitliches

Training, das für jeden geeignet ist.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: Isomatte und Getränk


4 4050 Christiane Dahlhoff

6 x Mi EUR 29,-

ab 06.03.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11


4 4051 Christiane Dahlhoff

6 x Do EUR 29,-

ab 02.05.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Klangentspannung mit tibetischen

Klangschalen und Gong

Der Klang harmonisiert sanft und ohne Anstrengung

unseren Körper und führt uns in

Leichtigkeit. Vielleicht möchte der Körper

endlich einmal loslassen, die Gedanken zur

Stille kommen. Vielleicht tauchen Blockaden

auf, die sich als Bilder oder Empfindungen

zeigen und endlich geschaut und verabschiedet

werden können, und es kann eine

neue, freie, sichere und stabile Basis für die

Entwicklung von Selbstheilungskräften geschaffen

werden. Die tibetanischen Klangschalen,

Gong und Monochord laden ein

zum Hinspüren, sich berühren lassen von

harmonischen Schwingungen, sich im Klang

neu erfahren und ordnen, sich in der Stille

erleben.

Bitte mitbringen: Decke oder Yogamatte,

bequeme Kleidung und Socken


4 4070 Erika Niedersteiner

1 x Fr EUR 20,-

am 08.03.13 18.30 - 20.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4071 Erika Niedersteiner

1 x Fr EUR 20,-

am 12.04.13 18.30 - 20.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

32 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Yoga

Yoga und Klang für Schwangere

Die Schwangerschaft ist eine außergewöhnliche

Zeit im Leben einer Frau. Yoga bietet

den Rückzugsort, an dem Sie eine liebevolle

Vereinigung mit Ihrem Baby erleben, Ihre innere

Entschlossenheit und die bewusste Atmung

ergründen. In der Klangentspannung

knüpfen wir wieder an unser Urvertrauen

an, wir kommen zur Ruhe, fühlen uns sicher

und geborgen. Die Klangschwingungen der

Schalen schaffen eine intensive Verbindung

zwischen Mutter und Kind.

Der Kurs läuft das ganze Jahr hindurch, so

dass jederzeit begonnen werden kann.

Man bucht 10 Abende und kann ab der 13.

Schwangerschaftswoche beginnen. Einzelne

Kurstage können nachgeholt werden.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matten,

Decken und Bänkchen sind vorhanden


4 4095 Erika Niedersteiner

10 x Di EUR 130,-

ab 26.02.13 19.00 - 20.15 Uhr

Markt Indersdorf, Wöhrerstr. 23

Hatha-Yoga in der Tradition nach

B.K.S. Iyengar für Anfänger mit

Vorkenntnissen und fortgeschrittene

Anfänger

Yoga ist ein Jahrtausende alter, ganzheitlicher

Übungsweg und für jeden geeignet.

Eine regelmäßige Yogapraxis stärkt den

Körper von innen und regt seine natürlichen

Abwehrkräfte an. Durch das Üben

von Asanas (Körperhaltungen) bauen wir

Stress ab, die Beweglichkeit wird gefördert

und eine schlechte Haltung korrigiert. Yoga

stabilisiert das Nervensystem, steigert die

Konzentrationsfähigkeit und das Körperbewusstsein

so, dass wir letztendlich zu mehr

Ausgeglichenheit, Energie und Lebenskraft

gelangen.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung

und eine Decke


4 4100 Andrea Petermann

17 x Di EUR 82,-

ab 19.02.13 18.30 - 19.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4101 Andrea Petermann

17 x Di EUR 82,-

ab 19.02.13 19.45 - 20.45 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4102 Andrea Petermann

5 x So EUR 30,-

ab 24.02.13 14.30 - 16.00 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Hatha Yoga für Fortgeschrittene

Yoga fördert die Beweglichkeit der Muskeln,

Sehnen, Bänder und Gelenke, macht

die Wirbelsäule elastischer und lehrt tiefes

kontrolliertes Atmen. Yoga hilft, sich rundherum

wohl zu fühlen. Es ist eine uralte indische

Methode, sich in sich selbst zurückzuziehen.

In dem Kurs beschäftigen wir uns mit Hatha-

Yoga, Kundalini Yoga, Luna Yoga, Pranayama

(wechselseitige Nasenatmung).

Bitte mitbringen: Decke oder Yogamatte,

warme Kleidung und Socken


4 4105 Gertraud Kirner

12 x Mi EUR 84,-

ab 20.02.13 18.15 - 19.45 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16


4 4106 Gertraud Kirner

12 x Mi EUR 84,-

ab 20.02.13 20.00 - 21.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16


4 4107 Gertraud Kirner

17 x Fr EUR 107,-

ab 22.02.13 09.00 - 10.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 33


Yoga für junge Menschen

YOGA als ganzheitlicher Weg zu mehr

Lebensfreude und Entspannung.

Für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach § 20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung;

Matten, Decken und Bänkchen sind vorhanden


4 4125 Erika Niedersteiner

5 x Mo EUR 33,-

ab 08.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Yoga für Jeden

YOGA als ganzheitlicher Weg zu mehr Lebensfreude

und Entspannung.

Für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger.

Die Kurse werden von den gesetzlichen

Krankenkassen nach § 20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matten,

Decken und Bänkchen sind vorhanden


4 4130 Erika Niedersteiner

15 x Mo EUR 99,-

ab 25.02.13 18.15 - 19.45 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4132 Erika Niedersteiner

15 x Mo EUR 99,-

ab 25.02.13 20.00 - 21.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4134 Erika Niedersteiner

15 x Di EUR 99,-

ab 26.02.13 08.45 - 10.15 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4135 Erika Niedersteiner

15 x Mi EUR 99,-

ab 27.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4136 Erika Niedersteiner

15 x Mi EUR 99,-

ab 27.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 4140 Erika Niedersteiner

15 x Fr EUR 99,-

ab 01.03.13 16.30 - 18.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Yoga-Klang-Wandern

Kloster Schlehdorf am Kochelsee

Yoga, Klang und Wandern ist ein herrlicher

Ausgleich für die täglichen Belastungen unseres

Lebens. Kloster Schlehdorf ist eine erholsame

Umgebung zum Entspannen, um die

Natur zu genießen und um Kraft zu tanken.

Yoga ist eine Möglichkeit, sich selbst besser

kennenzulernen, mehr Zufriedenheit und inneren

Raum zu finden. Gleichzeitig ist Yoga

auch ein Mittel, sich zu entspannen, Stress

abzubauen und neu aufzutanken. Die Klänge

der tibetanischen Klangschalen und Gong

streicheln und verwöhnen Körper, Geist und

Seele und unterstützen das Wohlbefinden.

In der Kursgebühr sind die Seminarkosten

enthalten. Die Kosten für Unterkunft und

Vollpension im Kloster Schlehdorf betragen

insgesamt 155,-€.

Bitte mitbringen: Yogamatte, Decke, evtl.

Kissen


4 4150 Erika Niedersteiner

3 Tage EUR 120,-

ab 24.05.13 ab 16.00 Uhr

Kloster Schlehdorf am Kochelsee

für Senioren

Yoga-eine Reise in die Toskana

Yogawoche und Klangentspannung in der

Villa Palagione. Eine Umgebung zum Durchatmen,

Natur genießen und Kraft tanken.

Nähere Auskunft und Prospekt erhalten Sie

bei Interesse in der vhs Indersdorf.

Der Preis im DZ beträgt 32-49€/ EZ 52-70€

+ HP 31€

Anmeldeschluss: Mitte März 2013

Bitte mitbringen: Yogamatte, Decke, evtl.

Kissen


4 4155 Erika Niedersteiner,

Christine Schramm

7 Tage EUR 430,-

ab 05.10.13

Villa Palagione

Yoga für Männer

Anfänger und Fortgeschrittene

Yoga ist auch für Männer ideal, um die Beweglichkeit

des Körpers, die Flexibilität und

Entspannung zu erhalten oder zu erlernen.

Die Muskulatur des gesamten Körpers wird

gestärkt und die Ausdauer erhöht. Dies

beugt Rückenschmerzen vor und beruflichen

Stress.

Bitte mitbringen: Decke oder

Yogamatte,warme Kleidung und Socken


4 4160 Herbert Götzelmann

8 x Do EUR 50,-

ab 11.04.13 19.00 - 20.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Sturzprophylaxe -

„Balance im Alltag“

Ein Sturz bricht nicht nur die Knochen, er

bricht auch das Selbstvertrauen des Menschen.

Die Kombination von Balance- und

Krafttraining reduziert deutlich das Risiko

zu fallen. Mit gezielten Bewegungsübungen

werden Beweglichkeit, Koordination und

Gleichgewicht geschult, um stürzen oder

stolpern vorzubeugen. Bei den Übungen

werden Stühle zum Einsatz kommen und gelegentlich

auch Gewichtsmanschetten. Der

Kurs basiert auf dem Ulmer Modell.

Die Kursgebühr wird von den Krankenkassen

übernommen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung


4 4385 Christiane Dahlhoff

8 x Mi EUR 40,-

ab 06.03.13 10.00 - 11.00 Uhr

Museum, Seminarraum

34 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Autogenes Training

Schmerzlinderungstraining -

„Ich kann selbst etwas tun!“

Eine Anleitung zur Selbsthilfe!

Schmerzen gehören zur menschlichen Konstitution

und sind ein wichtiges Warnsignal,

das über alle Funktionen wacht. Sie erlernen

Übungen im Bereich Entspannungstraining

und Visualisierung, um bereits vorhandene

Schmerzen zu lindern und vorbeugend die

Dauer und Intensität künftiger Schmerzen zu

reduzieren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme

Socken, Matte, Wolldecke und ein kleines

Kopfkissen


4 4375 Christiane Dahlhoff

8 x Mi EUR 40,-

ab 06.03.13 11.00 - 12.00 Uhr

Museum, Seminarraum

Workshop: Welche Entspannung

passt zu mir: Autogenes Training,

Progressive Muskelentspannung oder

Meditation?

Lernen Sie drei verschiedene Entspannungstechniken

kennen! Jeder Kurstag zeigt Ihnen

eine neue Möglichkeit, sich zu entspannen.

Entdecken Sie das Autogene Training, die

Progressive Muskelentspannung und die

Grundzüge der Meditation. Sie können sich

Ihre eigenen Eindrücke verschaffen und vergleichen,

wo Sie sich am wohlsten fühlen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


4 4410 Ursula Grimm

3 x Di EUR 24,-

ab 26.02.13 19.00 - 20.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Progressive Muskelrelaxation nach

Jacobson

Lernen Sie die wohltuende Wirkung der

Progressiven Muskelentspannung in gemütlicher

Runde kennen. Durch aktives Anspannen,

bewusstes Entspannen der Muskeln und

durch Nachspüren in den Körper kann Stress

abgebaut und sowohl körperliche als auch

geistige Vitalität erreicht werden. Ziel ist

ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl

und dadurch mentale Gelassenheit. Die

Methode ist eines der meistverbreiteten

Entspannungsverfahren in der westlichen

Welt und leicht erlernbar. Vorbeugung und

Abbau von Schlafstörungen, Nervosität und

psychosomatischen Symptomen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


4 4411 Ursula Grimm

1 x Di EUR 10,-

am 16.04.13 19.00 - 20.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Mentaltraining - Die Macht unserer

Gedanken

Wie wir denken, so fühlen wir uns! Unsere

Gedanken bestimmen bewusst und unbewusst

unser Handeln und somit unseren

Erfolg - oder Misserfolg. Durch mentales

Training können wir lernen, uns bewusst zu

entspannen und unsere persönlichen Ziele

in Privatleben und Beruf zu setzen, zu vitalisieren

und somit leichter zu erreichen. Durch

den Einsatz von Entspannungstechnik, Brain-

Gym-Übungen und Visualisierungen versuchen

wir, unser Gehirn und auch unseren

Geist positiv zu stimulieren und uns auch das

nötige Selbstvertrauen zu geben.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


4 4420 Ursula Grimm

1 x Di EUR 10,-

am 09.04.13 19.00 - 21.00 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Entspannen durch Autogenes Training

für Anfänger und Fortgeschrittene

Lernen Sie tiefe Entspannung durch das Autogene

Training in einer kleinen Gruppe

kennen. Das Autogene Training ist ein Verfahren,

um Stress abzubauen und Ruhe und

Gelassenheit zu erlangen. Durch eigene,

formelhafte Vorsätze wird die Kraft der

Vorstellung auf den Körper übertragen und

so das Unterbewusstsein positiv beeinflusst.

Darüber hinaus können Sie so u.a. Ihren

Schlaf, Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit

verbessern.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


4 4450 Ursula Grimm

1 x Di EUR 10,-

am 19.03.13 19.00 - 20.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16


4 4451 Ursula Grimm

3 x Di EUR 24,-

ab 30.04.13 19.00 - 20.30 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 35


Ich

beweg’

mich!

Ich beweg’ mich!

Eine gemeinsame Aktion der

Apotheken Umschau und Ihrer vhs

Machen Sie mit, denn nichts ist gesünder

als regelmäßige körperliche Bewegung.

Die vhs-Kurse für Anfänger

und Fortgeschrittene:

n Fit im Alltag

n Pilates

n Rücken fit

So bringen Sie mehr Schwung in

Ihr Leben – jeder Schritt zählt.

Wie motiviert sind Sie? Testen Sie

Ihre guten Vorsätze und profitieren Sie

von unseren Experten-Tipps:

www.apotheken-umschau.de/

ich-beweg-mich

Melden Sie sich jetzt bei Ihrer vhs an.

Mit der Apotheken Umschau und

Ihrer Volkshochschule fit und gesund

!durch das ganze Jahr.

Anzeige_74x210_4c.indd 1 13.09.12 16:12

Ich beweg mich - Rücken fit

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Den Rücken stark machen, den Körper in

Balance bringen und sich geschmeidig bewegen.

Die Gelenk schonende Gymnastik

stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen

und sorgt für eine bessere Haltung, dabei

steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt.

Sie lernen viele nützliche Tricks

kennen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule

beweg’ zu mich! Hause und am Arbeitsplatz zu

Ich

entlasten. Entspannungs- und Atemübungen

sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.

Gut für - alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes

tun möchten. Auch für Menschen, die leichte

Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule

haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen

möchten, ist dieser Kurs ideal.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach § 20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke

Socken, Unterlage


4 5150 Evelyn Ladicha

8 x Do EUR 39,-

ab 07.03.13 09.30 - 10.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 5151 Evelyn Ladicha

8 x Mo EUR 39,-

ab 04.03.13 20.00 - 21.00 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Ich beweg mich - Pilates

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge

Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates

kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen,

Koordination und Stretching. Im Zentrum

stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die

Körpermitte, im Pilates auch „Powerhouse“

genannt. Pilates kräftigt, entspannt und

dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln.

Der Körper wird straff und geschmeidig, die

Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden

sehr bewusst und mit großer Konzentration

ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv

und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das

Training ist, können Sie individuell variieren.

Gut für - alle, die sich ein sanftes und effektives

Training für den ganzen Körper wünschen.

Keine Vorkenntnisse nötig! In jedem

Alter geeignet!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe

oder Socken, Decke, Handtuch, flaches

Kissen


4 5215 Anita Feicht

12 x Mo EUR 58,-

ab 25.02.13 10.00 - 11.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Ich beweg mich - Pilates

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge

Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates

kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen,

Koordination und Stretching. Im Zentrum

stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die

Körpermitte, im Pilates auch „Powerhouse“

genannt. Pilates kräftigt, entspannt und

dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln.

Der Körper wird straff und geschmeidig, die

Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden

sehr bewusst und mit großer Konzentration

ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv

und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das

Training ist, können Sie individuell variieren.

Gut für - alle, die sich ein sanftes und effektives

Training für den ganzen Körper wünschen.

Keine Vorkenntnisse nötig! In jedem

Alter geeignet!

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

dicke Socken, Isomatte und ein großes

Handtuch


4 5230 Anita Feicht

12 x Do EUR 58,-

ab 28.02.13 18.00 - 19.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Ich beweg mich - Fit im Alltag

Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen

Die einfachen Übungen kräftigen den

ganzen Körper, bringen den Kreislauf in

Schwung und stärken die Kondition. Nebenbei

sorgen sanfte Entspannungstechniken für

mehr Balance und ein neues Körpergefühl

im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen

aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur

ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre

Körperwahrnehmung.

Gut für - alle, die ihre Gesundheit stärken

und fit werden möchten. Ideal auch für Einsteiger.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,

rutschfeste Socken


4 5312 Anita Feicht

8 x Do EUR 38,-

ab 28.02.13 17.00 - 18.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

36 Indersdorfer Kulturkreis vhs


55+ Wirbelsäulengymnastik

Sie lernen durch gezielte Übungen, die

Bauch- und Rückenmuskulatur zu kräftigen

und zu dehnen, Ihre Wirbelsäule aufrecht

und beweglich zu erhalten, um damit Haltungschäden

vorzubeugen und die Wirbelsäule

vor einseitiger Abnutzung zu

bewahren. Lockerungs- und Atemübungen

dienen zum Entspannen und Erholen. Dieser

Kurs ist besonders für die Generation

55+ geeignet - sowohl für Anfänger als

auch für Fortgeschrittene.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und

Isomatte


4 5106 Marlene Krimmer-Werner

8 x Di EUR 38,-

ab 19.02.13 11.15 - 12.15 Uhr

Sportheim Niederroth

Wirbelsäulengymnastik

Generation

Halbzeit+

Sanftes Rückentraining

Effektive, sanfte Übungen zur Kräftigung der

Rumpfmuskulatur in Kombination mit Atemund

Dehnübungen zur Verbesserung der

Körperwahrnehmung und Beweglichkeit. Ein

Kurs für jeden, der mit mehr Entlastung und

Geschmeidigkeit durchs Leben gehen will.

Sie erlernen, auf vielfältige und kreative Art

und Weise den Rücken, die Schultern und

den Nacken zu kräftigen und zu entspannen

und dabei noch Spaß zu haben.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: Isomatte und Theraband


4 5090 Christiane Dahlhoff

12 x Mi EUR 68,-

ab 06.03.13 19.00 - 20.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11


4 5091 Christiane Dahlhoff

12 x Do EUR 68,-

ab 07.03.13 19.00 - 20.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Wirbelsäulenfitness - Rückenschule

Erleben Sie, wie man mit einfachen Dehnund

Kräftigungsübungen eine straffere Muskulatur

und bessere Haltung bekommt. Die

Übungen werden mit ruhiger Musik unterlegt.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: Turnschuhe, bequeme Kleidung,

Decke oder Isomatte


4 5100 Stefan Walter

11 x Mo EUR 53,-

ab 18.02.13 16.15 - 17.15 Uhr

Alte Turnhalle Realschule


4 5101 Stefan Walter

6 x Mo EUR 29,-

ab 03.06.13 16.15 - 17.15 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Wirbelsäulengymnastik

Sie lernen durch gezielte Übungen, die

Bauch- und Rückenmuskulatur zu kräftigen

und zu dehnen, Ihre Wirbelsäule aufrecht

und beweglich zu erhalten, um damit Haltungschäden

vorzubeugen und die Wirbelsäule

vor einseitiger Abnutzung zu bewahren.

Lockerungs- und Atemübungen dienen

zum Entspannen und Erholen. Für Anfänger

und Fortgeschrittene geeignet.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Isomatte


4 5105 Marlene Krimmer-Werner

15 x Di EUR 72,-

ab 19.02.13 10.15 - 11.15 Uhr

Sportheim Niederroth

Wirbelsäulengymnastik

Ganzheitliche Wirbelsäulengymnastik, die

alle Gelenke berücksichtigt und schwerpunktmäßig

Bauch, Rücken und Extremitäten

mobilisiert und kräftigt und mit einer Entspannung

abschließt.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken,

Decke oder Isomatte


4 5110 Gabriele Theves

10 x Do EUR 48,-

ab 21.02.13 19.00 - 20.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 37


Generation

Halbzeit+

Pilates

50+ Pilates

Pilates 50+ bietet Ihnen eine ausgewogene

Ganzkörpergymnastik, mit der Sie mit wenig

Aufwand erstaunliche Ergebnisse erzielen

können. Ein schlaffer Bauch wird straffer,

hängende Schultern nehmen wieder Haltung

an, die Wirbelsäule richtet sich auf.

Eine großartige Verjüngungsmethode, die

nebenbei das Selbstbewusstsein stärkt und

es wert ist, ausprobiert zu werden.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

Isomatte


4 5255 Dagmar Labitzke

15 x Di EUR 75,-

ab 26.02.13 10.30 - 11.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Pilates für Anfänger u. Fortgeschrittene

Dieses ganzheitliche Körpertraining wurde

nach seinem Begründer Joseph Pilates benannt

und sorgt für eine Kräftigung der tiefer

liegenden Muskelgruppen.

Verbessern Sie durch die Pilates-Methode

Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Gleichgewicht

und Haltung. Auch die innere Organtätigkeit

wird unterstützt und gekräftigt.

Die Muskulatur wird schlanker und fester,

Rückenschmerzen und Haltungsfehlern wird

effektiv entgegengewirkt.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

dicke Socken, Isomatte und ein großes

Handtuch


4 5220 Anita Feicht

16 x Di EUR 77,-

ab 05.03.13 18.00 - 19.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule


4 5225 Anita Feicht

16 x Di EUR 77,-

ab 05.03.13 19.00 - 20.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

S-U-M-B-A-O und Pilates

Tanz dich fit und Pilates-Moves

SUMBAO leitet sich von den Wörtern Salsa,

Rumba, Merengue, Bollywood und Oriental

ab. Alle Bewegungselemente und Kombinationen

sind aus diesen Stilrichtungen

entnommen und werden in einem kontinuierlichen

Tempo über 20 Minuten ausgeführt.

Abgerundet wird die Stunde mit Pilatesübungen,

die die gesamte Rumpfmuskulatur,

sowie den Beckenboden stärken und die

Wirbelsäule mobilisieren. Dieser Mix ist

ideal, um das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren

und gleichzeitig die Fettverbrennung

anzuregen.

Ein effektives Ausdauertraining mit hohem

Spaßfaktor und für alle Altersgruppen geeignet.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

Isomatte


4 5258 Dagmar Labitzke

4 x Di EUR 19,-

ab 09.04.13 11.30 - 12.15 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3


4 5259 Dagmar Labitzke

4 x Di EUR 19,-

ab 26.02.13 09.15 - 10.15 Uhr

Raum der Begegnung, Dachauer Str. 16

Aktion von 1.Februar bis 31. März 2012

Vitalcheck 29 EUR statt 39 EUR

(Beratung und Gesundheitsanalyse mit Ermittlung von Körperfettanteil,

Stoffwechselalter, Muskelmasse, Knochenbauwert und Organfettanteil)

oga und Klang

Erika Niedersteiner

Wöhrer Straße 23

85229 Markt Indersdorf

Tel. 08136-1594

e-mail: yoga.klang.niedersteiner@gmx.de

Yogalehrerin

Gruppen- und Einzelunterricht

für Hatha- und Viniyoga

in der Tradition nach T.K.V. Desikachar

Klangpraktikerin

nach Peter Hess ®

38 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Gymnastik Powerkurse

Fatburner-Workout

für den ganzen Körper

Das Ganzkörpertraining eignet sich ideal

zur Fettverbrennung, steigert die Kondition,

kräftigt und strafft die Muskulatur. Ein

spritziger Cardioteil macht den Fettpölsterchen

Beine, das gezielte und wirkungsvolle

Muskeltraining für einzelne Körperbereiche

formt die Figur. Das Fatburner-Workout

bringt Ergebnisse für jeden Fitnesstyp, denn

das Programm eignet sich für Einsteiger/

innen genauso wie für ambitionierte und

erfahrene Workout-Fans. Dehn- und Stretchingübungen

schließen die Stunde ab.

Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Isomatte,

Handtuch, Getränke


4 5300 Diana Busch

1 x Mi EUR 6,-

am 20.02.13 08.45 - 09.45 Uhr

TANZ ART, Marktplatz 2


4 5301 Diana Busch

13 x Mi EUR 75,-

ab 27.02.13 08.45 - 09.45 Uhr

TANZ ART, Marktplatz 2

Bodytoning

Wollen Sie etwas für Ihre Figur tun, die

Proportionen verändern und den Körper

straffen? Bodytoning ist ein intensives Training

für die Problemzonen Bauch, Beine, Po.

Nach einer kurzen Aufwärmphase werden

mit gezielten Übungen wirbelsäulengerecht

und gelenkschonend Bauch, Oberschenkel,

Gesäßmuskulatur, Hüften sowie die Oberarme

trainiert. Übungen aus Pilates, Power

Yoga oder Bodyart werden in diese Stunde

einfließen. Gleichzeitig stärken Sie Ihren

Rücken und verbessern Ihre Haltung. Ein

Training aus Kräftigen, Dehnen und Atmen

sorgt für einen ausgeglichenen Körper.

Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Isomatte,

Handtuch, Getränke


4 5305 Diana Busch

1 x Mi EUR 6,-

am 20.02.13 10.00 - 11.00 Uhr

TANZ ART, Marktplatz 2


4 5306 Diana Busch

13 x Mi EUR 73,-

ab 27.02.13 10.00 - 11.00 Uhr

TANZ ART, Marktplatz 2

Beckenbodentraining

Die Beckenbodenmuskulatur ist eine Muskelgruppe

im Unterleib, die die Harnröhre,

die Vagina, den Anal- und Darmbereich umschließt.

Die Teilnehmer lernen mit gezielten

Übungen diese Muskulatur zu kräftigen und

werden nach regelmäßigem Üben schon

nach zwei bis vier Monaten eine Verbesserung

der Spannkraft dieser Muskulatur feststellen.

Abgerundet wird das Programm mit

verschiedenen Entspannungstechniken wie

Tiefmuskelentspannung, Fantasiereisen und

Atemübungen. Bei Interesse wird der Kurs

fortgesetzt.

Bitte mitbringen: bequeme, warme Kleidung,

Unterlage


4 5308 Evelyn Ladicha

3 x Do EUR 15,-

ab 07.03.13 08.30 - 9.30 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Bauch-Beine-Po-Workout

Mit gezielten Kräftigungsübungen werden

die gewissen Problemzonen, an denen sich

gern Pölsterchen ansetzen, also Bauch, Gesäß

und Beine trainiert. Daher eignet sich

dieses Ganzkörpertraining besonders auch

zur Gewichtsreduktion und wendet sich an

alle, die an der Erhaltung oder Wiedergewinnung

einer guten Figur interessiert sind.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene

jeden Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Bodenmatte und Handtuch


4 5310 Anita Feicht

5 x Mo EUR 24,-

ab 25.02.13 19.00 - 19.45 Uhr

Edelweiß-Lounge, Freisinger Str. 1


4 5311 Anita Feicht

12 x Mo EUR 58,-

ab 25.02.13 18.00 - 19.00 Uhr

Edelweiß-Lounge, Freisinger Str. 1

Ausgleichs- und Fitnessgymnastik

Ziel dieses Kurses ist es, einen Ausgleich zu

einseitiger oder mangelnder Bewegung zu

schaffen, die Herz-Kreislauf-Tätigkeit anzuregen

und Freude an der Bewegung zu vermitteln.

Durch Koordinationsübungen und

Konditionstraining werden alle Muskelgruppen

und das Bindegewebe gekräftigt und

gedehnt und damit die Körperformen verbessert.

Bewegungsgefühl, Entspannungsfähigkeit

und Alltagsbelastbarkeit verbessern

sich spürbar. Hanteln und Gewichtsmanschetten

stehen bereit.

Für Anfängerund Fortgeschrittene geeignet.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, bequeme

Kleidung


4 5320 Marlene Krimmer-Werner

15 x Di EUR 72,-

ab 19.02.13 09.00 - 10.00 Uhr

Sportheim Niederroth

Ausgleichs- und Fitnessgymnastik

Diese Stunde beinhaltet nach dem Aufwärmen

Koordinationsübungen, Konditionstraining

sowie Kräftigung und Dehnung der

Muskulatur. Hanteln und Gewichtsmanschetten

stehen bereit.

Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, bequeme

Kleidung


4 5325 Karin Viehweger

15 x Mi EUR 87,-

ab 27.02.13 09.00 - 10.00 Uhr

Pfarrheim Weichs

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 39


Zumba Fitness

Zumba ist ein ganzheitliches Fitnessprogramm

- d e r Fitness-Trend aus den USA

- und für alle, die etwas mit viel Spaß für

ihre Figur tun wollen, genau das Richtige. Zu

Rhythmen von lateinamerikanischer Musik

wie Salsa, Merengue, Reggaeton, Cumbia,

Cha Cha & Co regen wir den Kreislauf und

Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung

an. Das Tanzworkout ist ohne Vorkenntnisse

sehr leicht zu erlernen und für jedermann

jeden Alters geeignet. Man muss also nicht

tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur

Musik zu bewegen und Freude daran zu haben.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Gymnastikschuhe,

Handtuch, Getränke


4 5340 Nadine Dobberstein

5 x Di EUR 30,-

ab 19.02.13 18.00 - 18.45 Uhr

Edelweiß-Lounge, Freisinger Str. 1


4 5342 Nadine Dobberstein

5 x Do EUR 30,-

ab 21.02.13 18.00 - 18.45 Uhr

Edelweiß-Lounge, Freisinger Str. 1

Zumba Fitness

Zumba ist ein aus Lateinamerika stammendes

Tanz-Fitness Workout, das lateinamerikanische

Rythmen und internationale Musik mit

heißen Tanzbewegungen vereint. ZUMBA

ist anders - einfach, effektiv, motivierend und

macht vor allem einen Riesenspaß. Ganz

nebenbei werden bei Zumba überflüssige

Pfunde einfach weggetanzt und Stress

abgebaut. Zumba ist das ideale Workout

für alle Menschen, die lateinamerikanische

Klänge mögen und Spaß und Freude an der

Bewegung haben. Also – tanz dich fit mit

ZUMBA!

Bitte mitbringen: Sportlkeidung, Gymnastikschuhe,

Handtuch, Getränke


4 5343 Kathleen Ehrlich

10 x Fr EUR 60,-

ab 01.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Step-Aerobic & Bodystyling für Anfänger

und Mittelstufe

Haben Sie Lust auf eine intensive und motivierende

Workout-Stunde für den ganzen

Körper?

Mittlere Schrittkombinationen auf dem Step

zur Fettverbrennung und spezielle Kräftigungsübungen

für die Problemzonen Bauch,

Beine und Po sorgen für ein optimales Figurtraining

mit viel Spaß.

Bitte mitbringen: Isomatte, feste Turnschuhe,

bequeme Sportkleidung, Handtuch, Getränk


4 5349 Heike Kirchhof

15 x Di EUR 72,-

ab 19.02.13 20.00 - 21.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Step-Aerobic & Bodystyling für Anfänger

und Mittelstufe

Haben Sie Lust auf eine intensive und motivierende

Workout-Stunde für den ganzen

Körper?

Mittlere Schrittkombinationen auf dem Step

zur Fettverbrennung und spezielle Kräftigungsübungen

für die Problemzonen Bauch,

Beine und Po sorgen für ein optimales Figurtraining

mit viel Spaß.

Bitte mitbringen: Isomatte, feste Turnschuhe,

bequeme Sportkleidung, Handtuch, Getränk


4 5350 Heike Kirchhof

15 x Mi EUR 72,-

ab 20.02.13 19.30 - 20.30 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

ISIA Fitness für Frauen nach der

Schwangerschaft

ISIA ist ein von der Kursleiterin neu entwickeltes

Konzept, welches auf jahrelange

Fitnesserfahrung aufbaut; ein Energiemix

aus Cardiotraining und spezifischen Übungen

für den Problemzonenbereich. Durch

unterschiedliche Übungen und die Anzahl

der Wiederholungen erfolgt eine spürbare

Kräftigung der Figur. Mit dem Ziel, Muskelgewebe

schnell zu straffen und überflüssiges

Fettgewebe abzubauen, stellt es auch durch

seine hohe Effektivität und Motivation ein

erfolgreiches und professionelles Programm

dar. Ein Training, das sowohl für Einsteiger,

als auch für Fortgeschrittene geeignet ist

und sogar Bewegungsmuffel zu echten Fitness-Cracks

werden läßt.

Bitte mitbringen: Isomatte, Handtuch, Getränk


4 5353 Heike Kirchhof

10 x Mi EUR 48,-

ab 20.02.13 20.30 - 21.30 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Total Body Condition

Kraftvolle Mischung aus Ausdauertraining

mit dem Step (leichte Choreographie) und

Ganzkörperworkout. Eine Stunde für Fettverbrennung

und Muskelkräftigung für jedermann.

Wir beenden die Stunde mit einem

Dehnungs- und Entspannungsteil.

Bitte mitbringen: Isomatte, feste Turnschuhe,

bequeme Kleidung, Getränk


4 5355 Karin Viehweger

15 x Do EUR 85,-

ab 28.02.13 17.45 - 19.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Balance Swing

Ein effizientes Training auf dem Minitrampolin

Das Training ist vor allem auch bei Rückenbeschwerden

sehr wirkungsvoll und verbessert

das Herz-Kreislauf-System, die Fettverbrennung,

das Bindegewebe sowie die

Koordination und das Gleichgewicht. Kein

Training ist so effektiv, kostet so wenig Zeit

und ist so vielseitig. Jede einzelne Zelle wird

trainiert - von Kopf bis Fuß.


4 5390 Anita Feicht

5 x Mi EUR 25,-

ab 20.02.13 10.30 - 11.30 Uhr

Sportheim Niederroth


4 5391 Anita Feicht

8 x Mi EUR 40,-

ab 20.02.13 18.30 - 19.30 Uhr

Sportheim Niederroth

40 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Wassergymnastik

Aqua Fitness

Aqua Fitness ist für jeden geeignet, der

Spaß und Freude an der Bewegung im Wasser

hat! Diese Sportart nutzt den Wasserwiderstand,

der zwölf mal höher als der Luftwiderstand

ist, mit bunt gemischten Übungen

zu schwungvoller Musik aus. Dadurch wird

ein optimales Fitness-Training ohne die Gefahren

der Überlastung von Bändern und

Gelenken ermöglicht. Mit Hilfe von verschiedenen

Trainingsgeräten und abwechslungsreichen

Fitness-Übungen ist neben

Muskelaufbau und Ausdauersteigerung auch

eine hohe Kalorienverbrennung das Ziel.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.


4 6000 Andrea Schermaul

9 x Mi EUR 81,-

ab 10.04.13 14.15 - 15.00 Uhr

Hallenbad, Wittelsbacherring 15

Aqua Fitness


4 6010 Karin Müller

10 x Mo EUR 90,-

ab 11.03.13 17.30 - 18.15 Uhr

"blubb" pool + spa, Marktplatz 5


4 6011 Karin Müller

5 x Mo EUR 45,-

ab 17.06.13 17.30 - 18.15 Uhr

"blubb" pool + spa, Marktplatz 5


4 6012 Karin Müller

10 x Mo EUR 90,-

ab 11.03.13 20.15 - 21.00 Uhr

"blubb" pool + spa, Marktplatz 5


4 6013 Karin Müller

5 x Mo EUR 45,-

ab 17.06.13 20.15 - 21.00 Uhr

"blubb" pool + spa, Marktplatz 5

Aqua Fitness


4 6017 Evelyn Ladicha

10 x Fr EUR 90,-

ab 08.03.13 08.30 - 09.30 Uhr

"blubb" pool + spa, Marktplatz 5

Aqua Fitness


4 6020 Andrea Schermaul

10 x Di EUR 90,-

ab 09.04.13 21.00 - 21.45 Uhr

Hallenbad, Wittelsbacherring 15

Aqua Fitness

Ein spritziges Bewegungsprogramm, bei

dem durch vielfältige Bewegungsmöglichkeiten

das Herz-Kreislauf-System angeregt

und zahlreiche Muskelgruppen gekräftigt,

gedehnt und gelockert werden. Die angenehme

Wassertemperatur ist die ideale

Voraussetzung zur Entspannung des ganzen

Körpers. Ein positiver Effekt ist der enorme

Kalorienverbrauch.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.


4 6040 Ilonka Prediger

12 x Mo EUR 112,-

ab 04.03.13 18.30 - 19.15 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6041 Ilonka Prediger

12 x Mo EUR 112,-

ab 04.03.13 19.15 - 20.00 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6041-Z Ilonka Prediger

4 x Mo EUR 38,-

ab 24.06.13 19.15 - 20.00 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6042 Ilonka Prediger

12 x Mo EUR 112,-

ab 04.03.13 20.00 - 20.45 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6042-Z Ilonka Prediger

4 x Mo EUR 38,-

ab 24.06.13 20.00 - 20.45 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6043 Ilonka Prediger

12 x Do EUR 112,-

ab 07.03.13 19.00 - 19.45 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6044 Ilonka Prediger

12 x Do EUR 112,-

ab 07.03.13 19.45 - 20.30 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus


4 6044-Z Ilonka Prediger

4 x Do EUR 38,-

ab 04.07.13 19.45 - 20.30 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus

Aqua Fitness

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.


4 6050 Evelyn Ladicha

10 x Di EUR 93,-

ab 05.03.13 18.00 - 19.00 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus

Aqua Wirbelsäule

In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt bei der

Wirbelsäulengymnastik. Bei einer Wassertemperatur

von 32 Grad wird mit gezielten

Übungen die Wirbelsäule auf angenehme

Weise trainiert - teilweise mit Musik und

Trainingsgeräten. Ausdauer, Muskelaufbau

und Entlastung des Körpergewichts im

warmen Wasser sorgen für ein allgemeines

Wohlbefinden. Das Kursangebot ist auch

aufgrund der geringen Wassertiefe für alle

Nichtschwimmer geeignet.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.

Der Kurs wird von den gesetzlichen

Krankenkassen nach §20 gefördert.


4 6051 Evelyn Ladicha

10 x Di EUR 93,-

ab 05.03.13 20.00 - 20.45 Uhr

Bewegungsbad im Indersdorfer Krankenhaus

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 41


Sportbootführerschein

Sportbootführerschein:

Amtlicher Sportbootführerschein Binnen

unter Motor

Gehen Sie doch mal aufs Wasser - lernen

Sie Motorboot fahren! In diesem Kurs werden

Sie optimal auf die Prüfung zum Erhalt

des Sportbootführerscheines Binnen vorbereitet.

Er ist vorgeschrieben für Sportboote

ab 3,68kW (5 PS) bis 15m Länge auf europäischen

Seen einschließlich Gardasee und auf

den Binnenschifffahrtsstraßen.

Der Motorboot-Praxiskurs findet in Utting

auf dem schönen Ammersee statt. Termine im

Kurs, per Internet oder unter Tel. 08806-7704

/ FAX 08806-1760.

Zusätzlich entstehen folgende Kosten:

Lehrbuch (gültig ab 1.Mai 2012) 22,90 €

Motorbootpraxis 1 Std. a 60 Min. 80,00 €

Ärztliches Attest (wenn gewünscht im Theoriekurs

30,00 €)

Prüfungsgebühr 1. Teilprüfung 30,00 €, 2.

Teilprüfung 48,00 €

Für das Motorboot während der Prüfung

und die Ausstellung des Führerscheines entstehen

keine Kosten.

Bitte mitbringen: ein Passbild, eine Kopie

Kfz-Führerschein


4 6060 Klaus Marx

1 x Sa EUR 80,-

am 15.06.13 09.30 - 17.00 Uhr

Museum, Gewölbe, Marienplatz 1-3

Sportbootführerschein:

Amtlicher Sportbootführerschein See (Küste)

Gehen Sie doch mal aufs Wasser - lernen

Sie Motorboot fahren! Dieser Bootsführerschein

ist vorgeschrieben für europäische

Küstengewässer und ihren angrenzenden

von Seeschiffen befahrenen Gewässern und

einer Motorleistung ab 3,68kW (5 PS). Der

Motorboot-Praxiskurs findet in Utting auf

dem schönen Ammersee statt. Termine im

Kurs, per Internet oder unter Tel. 08806-7704

/ FAX 08806-1760.

Zusätzlich entstehen folgende Kosten:

Lehrbuch (gültig ab 1.Mai 2012) 29,90 €

Navigationsbesteck ca.19,00 €

Motorbootpraxis 1 Std. a 60 Min. 70,00 €

Ärztliches Attest (wenn gewünscht im Theoriekurs

30,00 €)

Prüfungsgebühr (abhängig von Teilnehmerzahl)

ca. 78,00 €

Für das Motorboot während der Prüfung

und die Ausstellung des Führerscheines entstehen

keine Kosten.

Bitte mitbringen: ein Passbild, eine Kopie

Kfz-Führerschein


4 6070 Klaus Marx

2 Tage EUR 180,-

Sa 13.04.13 09.30 - 17.00 Uhr

So 14.04.13 09.30 - 17.00 Uhr

Museum, Gewölbe, Marienplatz 1-3

Amtlicher Sportbootführerschein

Binnen Segel und Motor

Gehen Sie doch mal aufs Wasser - lernen

Sie Motorboot fahren und Segeln!

In diesem Kurs werden Sie optimal auf die

Prüfung zum Erhalt des Sportbootführerscheines

Binnen vorbereitet. Er ist vorgeschrieben

für Sportboote ab 3,68kW (5 PS)

bis 15m Länge auf europäischen Seen einschließlich

Gardasee und auf den Binnenschifffahrtsstraßen.

Motorboot-Praxis und

Segelkurse finden in Utting auf dem schönen

Ammersee statt. Termine im Kurs, per Internet

oder unter Tel. 08806-7704 / FAX 08806-

1760.

Zusätzlich entstehen folgende Kosten:

Lehrbuch (gültig ab 1.Mai 2012) 22,90 €

Motorbootpraxis 1 Std. a 60 Min. 80,00 €

Ärztliches Attest (wenn gewünscht im Theoriekurs

30,00 €)

Prüfungsgebühr 1. Teilprüfung 30,00 €, 2.

Teilprüfung 48,00 €

Für das Motorboot während der Prüfung

und die Ausstellung des Führerscheines entstehen

keine Kosten.

Bitte mitbringen: ein Passbild, eine Kopie

Kfz-Führerschein


4 6075 Klaus Marx

2 Tage EUR 125,-

Sa 15.06.13 09.30 - 17.00 Uhr

So 16.06.13 09.30 - 17.00 Uhr

Museum, Gewölbe, Marienplatz 1-3

Nordic Walking

Nordic Walking für Fortgeschrittene

Nordic Walking - mehr als nur eine Modeerscheinung

- empfohlen von den Krankenkassen

- auch Nordic Walking muss gelernt

sein - ALFA-Technik - was ist das? Jedem

Kursteilnehmer sollen Wege aufgezeigt

werden, wie er durch Nordic Walking ein

besseres Körpergefühl entwickeln kann.

Nordic Walking sollte immer ein Weg zur

Erholung, ein Ausgleich für Körper und Seele

sein. Lassen Sie sich deshalb die richtige

Technik vermitteln bzw. verbessern Sie bereits

Erlerntes. Es werden verschiedene Touren

rund um Indersdorf angeboten.

Anfänger auf Anfrage.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, gute

Lauf- oder Trekkingschuhe, Leihstöcke werden

angeboten - Körpergröße bei Anmeldung

bitte angeben


4 6130 Norbert Lotter

6 x Mi EUR 39,-

ab 13.03.13 09.30 - 11.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Dänisches Bettenlager

42 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Lifekinetik

LifeKinetik-Schnuppertag

LifeKinetik ist Gehirnjogging

mit Bewegung

und birgt

unzählige Varianten,

um Gehirn und

Muskeln mit Freude

zu trainieren. Jeder

von uns nutzt seine

100 Milliarden

Gehirnzellen unterschiedlich,

aber

keiner schöpft die

riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd

aus. Durch visuelle und koordinative Aufgaben

wird das Gehirn gezwungen, neue Verbindungen

zwischen den Gehirnzellen zu

schaffen. Je mehr von diesen Verbindungen

bestehen, desto höher ist die Leistungsfähigkeit

des Gehirns. Durch diese Verbesserung

werden Kinder kreativer, Schüler werden

konzentrierter, Sportler werden leistungsfähiger,

Berufstätige werden stressresistenter

und Senioren werden aufnahmefähiger; alle

machen weniger Fehler.

Dieser Kurs ist für jeden Teilnehmer jeden

Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6500 Ingrid Sedlbauer

1 x So EUR 15,-

am 10.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

SoccerArenaFränking, Graf Sprety Str. 12,

Weichs/Fränking


4 6501 Ingrid Sedlbauer

1 x Mi EUR 15,-

am 06.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

SoccerArenaFränking

LifeKinetik

Gehirnjogging mit Bewegung

LifeKinetik ist Gehirnjogging mit Bewegung

und birgt unzählige Varianten, um Gehirn

und Muskeln mit Freude zu trainieren. Jeder

von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen

unterschiedlich, aber keiner schöpft die

riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd

aus. Durch visuelle und koordinative Aufgaben

wird das Gehirn gezwungen, neue Verbindungen

zwischen den Gehirnzellen zu

schaffen. Je mehr von diesen Verbindungen

bestehen, desto höher ist die Leistungsfähigkeit

des Gehirns. Durch diese Verbesserung

werden Kinder kreativer, Schüler werden

konzentrierter, Sportler werden leistungsfähiger,

Berufstätige werden stressresistenter

und Senioren werden aufnahmefähiger; alle

machen weniger Fehler.

Dieser Kurs ist für jeden Teilnehmer jeden

Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6502 Ingrid Sedlbauer

5 x EUR 60,-

So 17.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 24.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 07.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 14.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 21.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

SoccerArenaFränking


4 6503 Ingrid Sedlbauer

8 x EUR 96,-

Mi 13.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 20.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 27.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 10.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 17.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 24.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 08.05.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 15.05.13 18.30 - 19.30 Uhr

SoccerArenaFränking

Baseball/Boxen

Baseball für Beginner

Ein Baseball-Schnuppertraining

Wer hat Spaß daran, ein interessantes neues

Spiel kennenzulernen. Baseball ist eine

Ball- und Mannschaftsportart aus Amerika.

Es wird von zwei Teams zu je neun Spielern

gespielt. Wir üben das "batten" (schlagen)

mit dem Baseballschläger, das "pitchen"

(werfen) und das "catchen" (fangen) mit

den speziellen Handschuhen und Bällen. Die

Grundzüge des Spiels werden vermittelt

und in einem Übungsspiel trainiert.

Teilnehmen kann jeder ab 8 Jahren.

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit der

Baseballabteilung des TSV Indersdorf statt.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6505 Hubert Böck

1 x Do EUR 3,-

am 25.04.13 18.00 - 19.30 Uhr

Turnhalle Mittelschule Markt Indersdorf

Fitness-Boxen

Ein Fitnessprogramm mit Box-Elementen

Fitness-Boxen ist neuer Trendsport, eine Mischung

aus Fitness-Workout, Kickboxen und

Tae-Bo. Der Sport ist keine reine Männersache

und nicht nur für Männer geeignet,

die den sportlichen Anspruch am Boxen suchen.

Immer mehr Frauen trainieren, um ihre

Fitness, ihre Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit,

Koordination und ihre Beweglichkeit zu

verbessern. Geeignet ist der Kurs auch für

Frauen, die in kürzester Zeit eine effektive

Selbstverteidigung beherrschen wollen.

Wer boxt, hat Spaß daran und tut etwas für

seine Figur und seine Fitness.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

Turnschuhe, Getränk


4 6507 Robert Stockbauer

5 x Fr EUR 35,-

ab 12.04.13 19.00 - 20.00 Uhr

Wing-Tsun Kuen Kung Fu Schule

Freisinger Str. 38, Markt Indersdorf

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 43


Malerei

Buchrunde Indersdorf

Die Buchrunde trifft sich am ersten Donnerstag

im Monat zur gemeinsamen Buchbesprechung,

nachdem jeder das Buch zuhause

gelesen hat. Wir wollen uns Gedanken über

den jeweiligen Inhalt machen und mehr über

Hintergründe und Autoren erfahren. Jeder

Abend kann einzeln besucht werden, die

Kursgebühr ist jeweils am Abend direkt bei

der Dozentin zu entrichten. Titel des Buches

bitte im Buchladen "Beck & Boy" erfragen.


5 0010 Buchhandlung Beck & Boy

6 x Do EUR 2,-

ab 07.02.13 20.00 - 22.00 Uhr

Buchhandlung Beck & Boy

Malen mit Acryl für Anfänger und

Fortgeschrittene

Die Acrylmalkurse finden im Künstleratelier

mit besonderem Flair statt. Allein die Atmosphäre

der Räume dient als Inspiration für

eigenes Schaffen und Kreativität. Jeder malt

sein individuelles Bild, es gibt keine Grenzen.

Bei Bedarf erhalten Sie entsprechende

Hilfe. Sie können Malmaterial und Vorlagen

mitbringen oder im Kurs erwerben. Pinsel,

Farben, Leinwände 80 x 60 und diverse Vorlagen

sind vorhanden und mit dem Kursleiter

abzurechnen. Eine jährliche Ausstellung

der Teilnehmer findet in den Galerieräumen

statt. Lassen Sie sich inspirieren!


5 2010 Michael Likan

5 x Mi EUR 75,-

ab 06.03.13 19.00 - 22.00 Uhr

Atelier Likan, Biberbach, Dorfstr. 10


5 2020 Michael Likan

5 x Mi EUR 75,-

ab 08.05.13 19.00 - 22.00 Uhr

Atelier Likan, Biberbach, Dorfstr. 10

Malen mit Acryl - Workshop

Die Acrylmalkurse finden im Atelier mit besonderem

Flair statt. Allein die Atmosphäre

der Räume dient als Inspiration für eigenes

Schaffen und Kreativität. Jeder malt sein

individuelles Bild, es gibt keine Grenzen.

Bei Bedarf erhalten Sie entsprechende Hilfe.

Sie können Malmaterial und Vorlagen

mitbringen oder im Kurs erwerben. Pinsel,

Farben, Leinwände 80 x 60 und diverse Vorlagen

sind vorhanden und mit dem Kursleiter

abzurechnen. Eine jährliche Ausstellung

der Teilnehmer findet in den Galerieräumen

statt. Lassen Sie sich inspirieren.

Falls gewünscht bietet der Dozent weitere

Termine an.


5 2030 Michael Likan

1 x Sa EUR 60,-

am 27.04.13 10.00 - 18.00 Uhr

Atelier Likan, Biberbach, Dorfstr. 10

Malen mit Pastellkreiden für Anfänger

Pastellkreiden sind eines der künstlerischen

Ausdrucksmittel, die einen engen Kontakt

mit dem Material erfordern. Die Stäbchen

stellen quasi eine Verlängerung der Finger

dar. Es bildet sich eine Beziehung zwischen

Hand und Material. Früher war es üblich, auf

Seide oder Samt zu malen, wir begnügen

uns mit gutem Pastellpapier und entwickeln

darauf Landschaften. Alles sehr sachlich und

wahr beschrieben, aber wahr ist auch: allein

Skizzen sind Freude pur, bestes Training

für Geist und Seele und gelingen mit den

weichen Kreiden einfach wunderbar! Das

Schönste ist allerdings, dass sich Pastellkreiden

leicht mit den Fingern verwischen lassen.

Mit Pastellkreiden malen heißt Harmonie

entwickeln, die Sie spüren.

Bitte mitbringen: Papier DIN A 3, weißer

Kreidestift, feine, weiche Kreiden in Farben

nach eigener Wahl, Knetgummi, Küchenrolle,

Getränke


5 2210 Marlene Oberhofer

1 x Sa EUR 30,-

am 02.03.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; OG; Raum 457

Der Zeichenkurs für Anfänger

Hinsehen und Wahrnehmen, Darstellen und

Zeichnen. Wie zeichne und skizziere ich

richtig und gebe dem Objekt die Form? Wir

üben das Sehen eines Gegenstandes des

täglichen Lebens. Wir zeichnen, was wir sehen,

mit Stiften, Kreide oder Kohle. Von der

einfachen Skizze bis zur Ausarbeitung der

Lebendigkeit des jeweiligen Gegenstandes.

Der Blick für das Wesentliche soll geschärft

und das Gefühl für Proportionen entwickelt

werden - die Basis des "Handwerks" Zeichnen.

Sich richtig positionieren, Objekt richtig

positionieren, mit dem Auge richtig die

Größenverhältnisse des Objekts messen.

Jeder Teilnehmer wird individuell betreut,

erhält wichtige Basisinfos zum Nachlesen.

Bitte mitbringen: ein Skizzenblock DIN A3,

Bleistift 2b oder 4b, Buntstifte (wer will auch

Graphitstifte, Kohle oder Kreide), Spitzer

und ein Knetradiergummi

44 Indersdorfer Kulturkreis vhs



5 2212 Marlene Oberhofer

1 x Sa EUR 30,-

am 23.02.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 3

Porträt-Zeichnen

Sowohl das Zeichnen des Kopfes als auch

das Ganz-Porträt setzen das Verständnis

von Gleichgewicht und Bewegung der gesamten

Figur voraus. Jeder Körperteil, den

wir zeichnen, ist ein Spiegelbild der ganzen

Persönlichkeit, und das gilt in besonderem

Maße für den Kopf. Der Kopf ist eine nur

schwer exakt zu erfassende Form. Nach einer

kurzen Einführung lernen Sie, Schritt für

Schritt in Theorie und Praxis ein Porträt zu

fertigen. Erst mit einem effektiven System,

anschließend mit freier Hand. Jeder Teilnehmer

wird individuell betreut und erhält wichtige

Basisinfos zum Nachlesen. Wer möchte

bringt eine gute Fotokopie s/w bzw. Vergrößerung

auf mindestens DIN A4 von einem

Kopf-Porträt oder auch einem Passfoto mit.

Bei der Vergrößerung des Fotos ist der Kopf

das Wichtigste.

Bitte mitbringen: ein Skizzenblock DIN A3,

Bleistift 2b oder 4b, Buntstifte (wer will auch

Graphitstifte, Kohle oder Kreide), Spitzer

und ein Knetradiergummi


5 2300 Marlene Oberhofer

1 x Sa EUR 22,-

am 09.03.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 355

Marlene Oberhofer

tätig als freischaffende Künstlerin, Graphikerin, Auftrags- und Porträtmalerin

und als Privatköchin / Kochkünstlerin

Das Zeichnen und Malen begleitet mich seit meiner Kindheit und es

wurde auch mein Beruf. Diplom und Malstudium, etliche Ausstellungen

(zuletzt im Rathaus Schwabhausen) und vielseitigste Aufträge im

Designbereich haben in mir vor ca. 10 Jahren den Wunsch geweckt,

Wissen an ernsthaft interessierte Menschen weiterzugeben. Somit

wurde ich zur vhs-Dozentin für Zeichnen und Malerei.

Die andere Leidenschaft Kochen entstand während meines Graphikund

Malstudiums. Ich wollte trotz kleinem Geldbeutel gut kochen

und fein essen...

Durch anschließende Fortbildung, Teilnahme an renommierten Kochwettbewerben,

jahrzehntelanger Erfahrung in feiner Küche kann ich

mittlerweile auf ein Wissen zurückgreifen, das ich gerne an Kursteilnehmer

weitergebe.

Mein Credo: Mit geringem Zeitaufwand, Spaß und Freude ein hervorragendes

Essen zaubern.

Werden Sie Mitglied

in unserem Theaterkreis

Wir bieten Ihnen Konzert- und Theaterfahrten

zu ausgewählten Veranstaltungen der näheren

und weiteren Umgebung. Theaterfreunde des

Indersdorfer Kulturkreises e.V., die bereits im

Theaterkreis aufgenommen sind, werden zu jeder

Veranstaltung per E-Mail verständigt oder

angeschrieben. Neue Interessenten können sich

telefonisch unter der Nummer 08136 / 93 88 35

oder per E-Mail unter kontakt@vhs-indersdorf

bei der Geschäftsstelle des Indersdorfer Kulturkreises

e.V. aufnehmen lassen. Die jährliche

Bearbeitungsgebühr beträgt € 10,00.

Maltreff Hobbymaler

Alle Hobbymaler, die an einem offenen Malkreis interessiert sind,

treffen sich einmal monatlich. Unser Ziel ist es, Informationen bezüglich

der Maltechniken in zwangloser Form weiter zu geben,

Erfahrungen auszutauschen und Spaß am gemeinsamen Malen zu

erleben. Nähere Informationen bei der Geschäftsstelle des Indersdorfer

Kulturkreises Vhs.

Treff ist jeden 1. Montag im Monat


5 2400 Norbert Lotter

5 x Mo 04.03.13 18.00 - 20.00 Uhr

Mo 08.04.13 18.00 - 20.00 Uhr

Mo 06.05.13 18.00 - 20.00 Uhr

Mo 03.06.13 18.00 - 20.00 Uhr

Mo 01.07.13 18.00 - 20.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 355

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 45


Gabi Metzger Ikechukwu Simeon Omenka Caroline Lettmair Doris Gibson

Gabi Metzger

Um der Liebe zum erlernten Handwerk treu

zu bleiben und der Faszination für farbiges

Glas Raum zu geben, entschloss ich mich vor

10 Jahren eine kleine Werkstatt auf Hof Rosenrot

zu mieten. Meine Ausbildung und Gesellenzeit

hatte ich in den großen deutschen

Werkstätten für Glasgestaltung und in Ateliers

in England und Frankreich gemacht und

mit dem Studium der Glasmalerei in Paris

abgerundet. Heute widme ich mich kleineren

Aufträgen. Besondere Freude bereitet

es mir mit Kursteilnehmern zu arbeiten und

Ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen

zu verwirklichen.

Im Juni 2011 folgte die Gründung der Agentur

”Kunst am Bau”. In der Vermittlerrolle

zwischen Künstlern, Architekten, Werkstätten

und Auftraggebern sind auch größere,

anspruchsvollere Aufträge möglich.

„Magier des Lichts“ - Entwicklung

der Glasmalerei vom Mittelalter bis

zur Gegenwart

Bei diesem Vortrag

wird die Glasmalerei

über die Jahrhunderte

lebendig.

Anhand vieler

Beispiele werden

technische wie inhaltliche

Aspekte

beleuchtet. Viele

Techniken und der

Anspruch moderner

Architektur haben

dieses Kunsthandwerk verändert, die mystischen

Wirkung von farbigem Glas ist jedoch

geblieben.


1 2110 Gabi Metzger

1x So EUR 10,-

am 09.06.13 16.00 - 17.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt

Glasfusing für Erwachsene und

Jugendliche, Fusing 1

Probieren Sie diese ungewöhnliche Technik

einfach einmal aus. Ohne jeden Vorkenntnissen

und theoretische Grundlagen legen

Sie los und stellen aus vielen vorhandenen

farbigen Glasstücken Ihr individuelles Kunstwerk

zusammen. Unterschiedliche Glasträgerplatten

in festgelegten Größen sind vorbereitet.

Material- und Brandkosten werden

mit der Dozentin abgerechnet. Abholtermin

nach Absprache.


5 3410 Gabi Metzger

1 x Fr EUR 27,-

am 22.03.13 10.00 - 12.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3411 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 27,-

am 23.03.13 10.00 - 12.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3412 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 27,-

am 22.06.13 10.00 - 12.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt

Glasfusing zum Schnuppern mit Anspruch

(Erwachsene) - Fusing 2

Nach einer kleinen Einführung können Sie

loslegen. Verschiedene Techniken werden

erklärt und können gleich umgesetzt werden.

Individuelle Glasträgerplatten bis zu

einer max. Größe von 25 cm x 25 cm werden

zugeschnitten und mit farbigen Glasstücken/

Kröseln belegt. Material- und Brandkosten

werden mit der Dozentin abgerechnet. Abholtermin

nach Absprache.


5 3409 Gabi Metzger

1 x Do EUR 30,-

am 21.03.13 14.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3413 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 30,-

am 23.03.13 14.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3414 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 30,-

am 22.06.13 14.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt

Glasfusing für Erwachsene, Fusing 3

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die

ein anspruchsvolleres Projekt vorhaben

und mehr über Glas erfahren möchten: Sie

bekommen einen Überblick über die verschiedenen

Glasarten und die Methoden

farbiges Glas zu bearbeiten. Sie lernen den

Umgang mit dem Glasschneider und den

verschiedenen Glaszangen und ich erkläre

Ihnen die Eigenschaften der Gläser, den Gebrauch

verschiedener Krösel, Fritten, und

Pulver, außerdem die Theorie des Brennvorganges

und der Brennkurve. Die Möglichkeiten

von Glasfusing, aber auch die Grenzen

dieser Technik werden besprochen, die vom

Laien bis zum Profi immer spannend bleibt.

Material- und Brennkosten sind mit der Kursleiterin

abzurechnen. Abholtermin nach Absprache.


5 3415 Gabi Metzger

1 x Fr EUR 65,-

am 22.03.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3416 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 65,-

am 06.04.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt


5 3417 Gabi Metzger

1 x Sa EUR 65,-

am 08.06.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt

46 Indersdorfer Kulturkreis vhs


„Lust auf Stoff“ - Ein Nähkurs für

Erwachsene

Wer gerne mal wieder zu Nadel und Faden

greifen möchte und sich ein eigenes Kleidungsstück

nähen möchte, den begleite ich

heute vom Zuschnitt bis zur Fertigstellung.

Die einzelnen Arbeitsschritte werden wir

zusammen erarbeiten und uns am Schluß

des Tages über einen eigenen Rock oder ...

erfreuen können. Voraussetzung sind Nähkenntnisse

auf der Nähmaschine. Vorherige

Absprache bzgl. Stoff, Schnitt, Nähmaschine

und Nähmaterial ist erforderlich (Tel. 089-

14346024).

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien

und Brotzeit


5 3050 Doris Gibson

1 x Sa EUR 63,-

am 22.06.13 10.00 - 17.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Nähzimmer

Ein Nachmittag für die Rose - ein

Mal- und Tanznachmittag

Wir tauchen in den herrlichen Monat Mai

und seiner Blütenkraft ein. Dabei werden wir

der „Königin der Blumen“, der Rose, mit Kreistänzen

und gemeinsamen Malen begegnen

und unserem Herzen lauschen. Rosenblüten,

Rosenduft und eine „Rosengeschichte“ werden

uns inspirieren, unser eigenes Rosenbild

entstehen zu lassen.

Besondere Malkenntnisse sind nicht erforderlich.

Es können gerne eigene Farben, Kreiden,

Stifte mitgebracht werden. Malunterlage

wird gestellt.


5 4100 Doris Gibson

1 x Sa EUR 24,-

am 04.05.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

Tanz und Kräuterbuschen binden zu

Maria Himmelfahrt“

Heute wollen wir wieder Kräuter und Blumen

(bitte mitbringen) pflücken, die sich

seit Maria Lichtmess auf den Weg gemacht

und durch die Sonne ihre höchste Heilkraft

erreicht haben. Daraus werden wir, eingebunden

in sommerliche Kreistänze, in überlieferter

Tradition unsere Kräuterbuschen

entstehen lassen. Unser herrlicher Garten

auf Hof Rosenrot und ich laden Euch herzlich

dazu ein. Bei Kaffee, Tee und Selbstgebackenem

runden wir unser Beisammensein

ab.


5 4101 Doris Gibson

1 x Do EUR 24,-

am 15.08.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

Doris Gibson

Seit meiner Kindheit begeistern mich Farben,

Pflanzen, schöne Stoffe und Materialien.

Schon früh liebte ich es, kreativ zu sein,

etwas zu gestalten, zu malen, zu nähen und

so entstanden schon bald eigene Kleider,

Bilder und vieles mehr. Daraus entwickelte

sich meine berufliche Laufbahn als Malerin

und Textilgestalterin. Auf meinem Weg entdeckte

ich auch das Färben mit Pflanzen auf

Stoffen. Diese ausdrucksstarken natürlichen

Farben begleiten mich bis heute in meiner

Arbeit.

1998 eröffnete ich, zusammen mit einer

Freundin, das Künstlerhaus „Hof Rosenrot“,

in dem sich seitdem meine Mal- und Textilwerkstatt

befindet.

Nach einer Ausbildung zum meditativen

Kreistanz biete ich, neben den Nähkursen

für Mädchen und Frauen auch Mal- und

Tanznachmittage im Jahreskreis an.

Seit fast 15 Jahren gibt es unsere Werkstatt“

Kreatives Schaffen und Begegnen“

und lädt kleine und große Leute zum „Kreativ-sein“

ein.

Dieses 15- Jahre Jubiläum von Hof Rosenrot

werden wir 2013 an unseren traditionellen

„Rosentagen“ im Juli feiern.

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 47


Caroline Lettmair

Seit Juni 2012 bin ich mit meiner „LieblingSzeit“

auf dem Hof Rosenrot. Ich bin Ehefrau,

Mutter, Kinderpflegerin und Kunsttherapeutin

und bilde mich derzeit, neben meiner

Tätigkeit in einem Waldkindergarten, am

„Institut für Kreativität und Pädagogik“ bei

Marielle Seitz fort.

In meinem kleinen Atelier auf dem Hof Rosenrot

biete ich derzeit einen Frauenmalkurs

namens „Weibsbilder“ für mutige Frauen an,

die Spaß am Experimentieren haben und

sich nicht fürchten, das eine oder andere

über sich selbst heraus zu finden.

In den Ferien sind Kinder von 4 – 7 Jahren

an zwei aufeinander folgenden Vormittagen

eingeladen, gemeinsam mit einer erwachse-

vhs zu Gast auf Hof Rosenrot

Wellness und Coaching für Körper,

Geist und Seele auf Hof Rosenrot

Tiefenentspannung und Mentalcoaching

Sie wollen einen netten, gemütlichen Nachmittag

an einem schönen Ort verbringen,

sich erholen und entspannen und auschließlich

nur etwas Gutes für sich tun.

An diesem Tag erwarten Sie:

- Sanfte Dehnübungen

- Tiefenentspannung mittels Progressiver

Muskelentspannung und Autogenes Training

- Elemente aus dem Mentaltraining: Nomen

est Omen, „Was würde ich tun, wenn ich

könnte, wie ich wollte?“

- Körpermeditation und Körperpendeln

- Wahrnehmung der eigenen Person bei aktivem

und achtsamem Bewegen im Raum mit

geschlossenen Augen

- Mentaltraining: in der Tiefenentspannung

nen Begleitperson, Märchen und Geschichten

zu hören und anschließend gemeinsam

zu basteln, malen, gestalten… Diese Workshops,

mit Namen „Drache, Prinz und Tausendschön“,

liegen mir sehr am Herzen, da

es wertvolle Zeit ist, die Kinder mit einer

Person verbringen dürfen, die hier wirklich

Zeit für sie hat…echte Lieblingszeit eben,

die wir bei Bedarf auch mal nach draußen

verlegen.

Es ist mir eine Freude meine Kursteilnehmer/

Innen, ob klein oder groß, auf dem Hof begrüßen

und bei der Arbeit liebevoll begleiten

zu dürfen.

Für mehr Informationen: www.lieblingszeitdachau.de.

in eine Glückssituation gehen, abändern einer

Situation in Gedanken mit Zuhilfenahme

einer Person oder einem Tier

- Entspannung durch Atemmeditation

- Körperbeobachtung bei innerer Vorstellung

verschiedener Sitationen

- Partner in aktiver Bewegung als Spiegel

betrachten

- „Meine Ziele für heute, morgen und in einer

Woche“

- Tiefenentspannung mittels Autogenem Traning

und Atementspannung

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines

Kissen, Decke und Isomatte


4 4452 Ursula Grimm

1 x So EUR 35,-

am 05.05.13 14.00 - 18.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

„Drache, Prinz und Tausendschön“

Märchenhaftes Gestalten für Kinder

von 4 - 7 Jahren und eine erwachsene

Begleitperson

Endlich Ferien! Zeit die sinnvoll genutzt werden

möchte. In diesem Workshop für Kinder

von 4 - 7 Jahren und eine erwachsene Begleitperson,

tauchen wir ein in die magische

Welt der Märchen. Wir malen, basteln,

werken mit verschiedenen Materialien und

machen bei Bedarf auch mal einen kleinen

Ausflug in die schöne umliegende Natur, um

Materialien und Ideen zu sammeln.

Im Vordergrund stehen Anregung der Phantasie

und Kreativität in freundlicher Atmosphäre

und liebevoller Begleitung. Sich bewusst

Zeit zu nehmen, für das Wertvollste,

das wir haben - unsere Kinder.


5 3900 Caroline Lettmair

2 x EUR 55,-

Sa 23.03.13 10.00 - 11.30 Uhr

So 24.03.13 10.00 - 11.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf


5 3901 Caroline Lettmair

2 x EUR 55,-

Sa 02.09.13 10.00 - 11.30 Uhr

So 03.09.13 10.00 - 11.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

48 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Stein auf Stein balancieren

Eine Balancearbeit draußen am Fluss, am

Bach, an der See, am Meer, in den Bergen

usw. Vom Anschauen alleine, kann diese

Arbeit faszinieren und Konzentration in

uns hervorrufen. Wer kennt das nicht: gestresst,

angespannt, unkonzentriert, nervös,

genervt. Wir suchen die Balance der Steine

und stapeln sie aufeinander unter voller

Konzentration und finden dabei unsere eigene

Balance. Es wird immer spannender,

freudiger und entspannter je höher wir stapeln.

Pure Tiefenentspannung ... diesmal auf

Hof Rosenrot!


1 6200 Ikechukwu Simeon Omenka

1 x Sa EUR 10,-

am 08.06.13 15.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

Lachen-mit-Omenka

Ein Lach-Yoga-Abend auf Hof Rosenrot

Am Beginn wird das Lachen bewusst simuliert,

unterstützt durch vorherige Atem- und

Streck-Übungen, angeleitet von einem Lach-

Coach oder Lach-Trainer. Sehr bald jedoch,

stellt sich bei den meisten Teilnehmern ein

spontanes, „natürliches“ Lachen ein, das

durch das Gruppenerlebnis verstärkt wird.

Unser Körper unterscheidet übrigens nicht

zwischen „echtem“ und „gemachtem“ Lachen,

er reagiert auf beide Arten des Lachens

positiv! Hier werden Glückshormone,

namens Endorphine ins Blut ausgeschüttet.

Mittlerweile hat sich diese Art des Lachens

zu einer weltweiten Bewegung entwickelt,

die in Lachclubs organisiert und durchgeführt

wird. Zunehmend interessieren sich

auch Firmen und Betriebe für diese Art der

Motivation und Entspannung ihrer Mitarbeiter.

Eine in Dänemark durchgeführte Studie

belegt, dass ein Lachtraining eine spür- und

messbare Verbesserung der Arbeitsmoral

bewirkt hat. Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene

und Kinder ab 6 Jahren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,

Isomatte


4 4090 Ikechukwu Simeon Omenka

1 x Sa EUR 25,-

am 22.06.13 19.00 - 20.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

Lachen-mit-Omenka

Ein Lach-Yoga-Workshop auf Hof Rosenrot

Lachen hat einen positiven Einfluss auf uns.

Das beweisen ausführlische Studien mit bemerkenswerten

Ergebnissen. Lachen bringt

Sauerstoff ins Blut, stärkt das Immunsystem,

löst Verspannungen im Hals-, Bauch-,

Nacken- und Rückenbereich. Außerdem

ist Lachen Stresskiller und löst angestaute

Emotionen, macht die Stimme frei, fördert

die Kreativität und löst Ärger und Frustration.

Während des Workshops werden

die Grundübungen des Lachyogas gelehrt.

Atem-, Dehn- und Streckübungen zur Vorbereitung,

einige Lachyogaübungen, die

ohne Witz und Komik zum Lachen stimulieren

sowie Übungen aus der Lachmeditation.

Geübt wird gemeinsam im Kreis. Dieser Kurs

richtet sich an Erwachsene und Kinder ab 6

Jahren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke,

Isomatte Getränke und kleinen Mittagsimbiss

Ikechukwu Simeon Omenka

Ich bin 1955 in Nigeria geboren, Vater von

zwei Kindern und lebe seit mehreren Jahren

in Europa.

Ich bin Seminarleiter, Reiki-Meister (Reiki ist

eine japanische Heilkunst) und CQM Practitioner

(Chinesische Quantum Methode:

Energetische Schwäche aufspüren und korrigieren).

Lachen ohne Grund lernte ich in einem Seminar

mit Dr. Kataria kennen und erlebte

Erleichterung – bis hin zur Befreiung – von

seinem langjährigem Bronchial-Asthma und

seiner Heuschnupfen-Allergie. Ich wurde

dann von Dr. Kataria selbst zum Lach-Coach

und Lachlehrer ausgebildet, gründete den

Lachclub LiLa (Lindau lacht) und machte von

Juni 2004 bis September 2006 einmal wöchentlich

den von mir ins Leben gerufenen

Lachtreff auf der Lindauer Insel, und später

einmal wöchentlich in der Kulturbrücke

Lindau (Bodensee).

Ich gebe Lach-Events, leite Lach-Seminare

und Trainings in Kliniken, Praxen, Firmen und

in verschiedenen Institutionen und Seminarzentren.


4 4091 Ikechukwu Simeon Omenka

1 x Sa EUR 55,-

am 13.07.13 10.00 - 15.00 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 49


Handarbeiten &

Kunsthandwerk

Coole Beanies und Mützen auch jetzt

für den Sommer

Nicht nur im Winter werden Mützen getragen.

Mützen setzen modische Statements

und runden jedes Outfit ab: für jede Gelegenheit

und jede Stimmung die richtige

Mütze. Ob bunt und verrückt oder zurückhaltend

und elegant, cool und lässig oder

romantisch und verspielt ob klassisch oder

extravagant, dick und warm oder zart und

luftig. Sie können nach Lust und Laune, nach

ihrem Style eine Mütze häkeln. Das Material

ist bei der Dozentin im Kurs zu erwerben.


5 3008 Tine Schettler

1 x Mi EUR 12,-

am 10.04.13 18.00 - 19.30 Uhr

Tine`s Handarbeitsstüberl

Lace - hauchfein stricken

Schon in viktorianischer Zeit schmückte man

sich gerne mit kunstvoll gestrickten Spitzentüchern

- kleine oder auch größere Kunstwerke

aus feinen Garnen. Heute erlebt das

Spitzstricken sein Come-back unter einem

neuen Namen: Lace! Lace, das bedeutet

Stricken mit dünnen, hauchzarten Garnen

und raffinierte Ornamente und Muster in federleichtem

Gestrick. Dabei entstehen wunderschöne

Schmuckstücke, die aus jedem

Outfit etwas besonders machen!

Material wird mit der Kursleitung verrechnet.


5 3009 Tine Schettler

5 x Mi EUR 36,-

ab 27.02.13 18.00 - 19.30 Uhr

Tine`s Handarbeitsstüberl

Kreative Mode-Ketten mit Perlen

häkeln

für Jugendliche und Erwachsene

Wir fertigen auf unkomplizierte Weise individuelle

Ketten mit Perlen aller Art. Ein

angesagter "In-Schmuck" für Sie selber oder

bestens als persönliches, selbst gefertigtes

Geschenk geeignet. Die Perlen werden

mit Nylonfaden aufgefädelt und mit einer

bestimmten Technik umhäkelt. Es sind keine

Vorkenntnisse nötig, Sie erhalten eine

gründliche Einführung. Das Material ist bei

der Dozentin im Kurs zu erwerben.


5 3010 Sibylle Aschbichler

1 x Do EUR 10,-

am 25.04.13 18.30 - 21.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Ein Häkelhuhn oder -schaf als Osterdeko

Für eine tolle Oster-Tisch-Dekoration häkeln

wir ein Huhn, das sich wunderbar auf

einem Teller oder in einer Schale mit bunten

Ostereiern präsentieren lässt. Das Huhn

kann auf Wunsch auch als Kantenhocker (mit

Füßen) gehäkelt werden. Material kann im

Kurs erworben werden.

Bitte mitbringen: Evtl. Häkelnadeln und Wolle


5 3020 Sibylle Aschbichler

2 x Do EUR 19,-

ab 28.02.13 18.30 - 21.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Deko-Filzen

Heißen Sie den Frühling mit buntem, dekorativem

Schmuck für das Osterfest herzlich

willkommen. Zum Osterfest dürfen dekorativer

Eierschmuck sowie Körbchen mit Griff

zum Eier verstecken nicht fehlen. Beides

wird gestrickt und anschließend gefiltzt.


5 3030 Sibylle Aschbichler

1 x Fr EUR 10,-

am 15.03.13 18.30 - 21.30 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

VHS-Handarbeitstreff in Tine´s Handarbeitsstüberl

Beim monatlichen Treff in Tines Handarbeitsstübert

haben Sie die Möglichkeit,

Unfertiges fertig zu stellen oder Neues zu

beginnen. Materialen können mitgebracht

oder im Kurs bei der Dozentin erworben

werden.


5 3034 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 22.02.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf


5 3035 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 22.03.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf


5 3036 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 26.04.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf


5 3037 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 17.05.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf


5 3038 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 28.06.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf


5 3039 Tine Schettler

1 x Fr EUR 3,-

am 26.07.13 16.00 - 18.00 Uhr

Tine´s Handarbeitsstüberl, Freisingerstr.23,

Markt Indersdorf

50 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Verschenken Sie doch einen

vhs-Gutschein

Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen? – Verschenken Sie doch

einfach einen Gutschein!

Ab sofort können Sie Gutscheine zu unseren Kursen, Theaterfahrten und Veranstaltungen

über unsere Homepage unter www.vhs-indersdorf.de oder direkt in unserer Geschäftsstelle

buchen!

Schultüten einfach und kreativ

gestalten

Mit Hilfe von Stanzern, Schablonen und

einer umfangreichen Auswahl an Materialien

gestalten wir Schultüten nach eigenen

Vorstellungen und Ideen. Selbstverständlich

können Sie eigene Vorlagen mitbringen, aus

verschiedenen Vorlagenbüchern Schultüten

nachgestalten oder beliebig variieren.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung zum Kurs

(spätestens bis 6 Werktage vor dem Kurs)

Bescheid, welche Farbe Ihre Schultüte haben

soll.

Materialkosten von 10€ sind in der Kursgebühr

enthalten.

Bitte mitbringen: Bitte mitbringe: Schere,

Bleistift, Filzstift, Papierkleber


5 3140 Karin Schütz

1 x Mi EUR 25,-

am 12.06.13 19.00 - 22.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Frühlingsgruss an die Tür

Wir binden aus frischem Grün einen Frühlingsgruß

in Herzform oder als Kranz. Diesen

schmücken wir mit frischen Frühlingsblüten,

Bändern oder mit österlichen Beiwerk.

Ein freundlicher Willkommensgruß für jede

Haustür. Material wird mit der Kursleiterin

abgerechnet.

Bitte mitbringen: Gartenschere


5 3230 Rita Schieri

1 x Mi EUR 12,-

am 20.03.13 19.00 - 21.30 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Ein Herz zum Muttertag

Wir winden aus Zweigen ein großes Herz

und schmücken es mit Moos, frischen oder

haltbaren Blumen und Bändern. Als Schmuck

an der Wand oder auf dem Tisch eine Freude

für jedes Mutterherz.

Bitte mitbringen: Gartenschere


5 3233 Rita Schieri

1 x Do EUR 12,-

am 02.05.13 19.30 - 21.30 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum

IAchtung: Die Kurswerkstatt übernimmt keine

Haftung für Schäden und Verletzungen,

die Kursteilnehmer während der Kurse sich

selbst oder Dritten zufügen

Schnitzen

Mit diesem Kurs werden alle angesprochen,

die Freude und Interesse am Werkstoff Holz

haben und auch selbst damit arbeiten möchten.

Besprechung: Do, 21.02.2013, 19.00 Uhr Mittelschule

Markt Indersdorf


5 3270 Hubert Wilhelm

7 x Di EUR 60,-

ab 05.03.13 18.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 267 Werkraum II


5 3280 Hubert Wilhelm

7 x Mi EUR 60,-

ab 06.03.13 18.30 - 21.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 267 Werkraum II

Umarbeiten von Schmuckstücken,

aus Alt mach Neu

Wir gestalten an einem Nachmittag Ketten,

Armbänder und Ohrringe aus Süßwasserperlen,

Halbedelsteinen oder bunten Glasperlen

in Kombination mit Silber und Draht.

Material, Anregungen und Tipps erhalten

Sie vor Ort, eigenes Material kann verwendet

und umgearbeitet werden. Geeignetes

Werkzeug ist vorhanden. Materialkosten

sind direkt an die Kursleiterin zu entrichten.

5 3511 Angelika Eckstein

1 x Sa EUR 30,-

am 10.03.12 9.00 - 13.00 Uhr

Schmuck-Werkstatt, Ottmarshart 2

Goldschmieden Crashkurs

Ringe - Ohrringe - Anhänger

In nur vier Stunden fertigen Sie sich ein

Schmuckstück, das so gut wird, dass man es

beim Goldschmied ins Schaufenster legen

kann. Erleben Sie, wie man in Gold, Silber

oder Platin blitzschnell kreiert, und lernen

Sie dabei die Grundtechniken des Goldschmiedens!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gold, Silber, Platin und Edelsteine sind im

Kurs erhältlich und werden nach Verbrauch

abgerechnet. Allgemeine Materialkosten in

Höhe von € 9,- sind direkt an den Kursleiter

zu entrichten.


5 3520 Thomas Proft

1 x Fr EUR 37,-

am 03.05.13 14.00 - 18.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 51


Das besondere Projekt -

Stickquadrate aus Afghanistan

Afghanische Stickquadrate in Patchwork

eingebettet - wir unterstützen

die Frauen in Afghanistan

Eine Begegnung zweier Kulturen im Handarbeiten.

Wir suchen uns ein gesticktes Quadrat

aus und verarbeiten es in Patchworktechnik

weiter. Farbe und Struktur der Stickarbeit

inspirieren uns. Verschiedene unkomplizierte

Techniken sind möglich (z.B. Blockhaus,

Streifentechnik). Es entsteht ein Kissen, das

mit Hirse- oder Dinkelspelzen gefüllt werden

kann. Die Teilnehmer/innen sollen mit

ihrer Nähmaschine umgehen können.

Stickquadrate sowie eine Auswahl an Stoffen,

Vlies und Spelzen werden gestellt , können

aber auch selbst mitgebracht werden.

Materialkosten von ca. 15€ werden mit der

Kursleiterin abgerechnet. Stickquadrate

kosten ca. 6€. Kursteilnehmer erhalten nach

Anmeldung eine Materialliste.

Bitte mitbringen: Nähmaschine mit Zubehör,

Stecknadeln, Stoffschere, Näh- und Sticknadeln,

Nähfaden verschiedener Farben


5 3031 Luzia Buchinger

1 x Sa EUR 72,-

am 16.03.13 10.00 - 16.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Windmühlentaschen mit einem Stickquadrat

aus Afghanistan

In diesem Kurs entsteht eine Tasche aus vier

gepatchten und gequilteten Rechtecken. In

eines dieser Rechtecke wird ein Stickquadrat

aus Afghanistan als Blickfang eingearbeitet.

Durch das Verändern der Rechteckform

oder des Taschenabschlusses entstehen

individuelle Taschenformen. Selbst einfache

Behälter lassen sich mit diesem Schnitt herstellen.

Die Kursteilnehmer sollen mit ihrer

Nähmaschine umgehen können.

Stoffe, Vlies, Stickquadrate und Garne stehen

in großer Auswahl zur Verfügung und

können im Kurs erworben werden. Materialkosten

von ca. 15€ werden mit der Kursleiterin

abgerechnet. Stickquadrate kosten

ca. 6€.

Bitte mitbringen: Nähmaschine. Zubehör

wie Schneidematte, Rollschneider, Lineal,

Stoffe, Innenfutter, Vlies, Stoffschere; Nähgarn

und Quiltgarn können mitgebracht

werden.


5 3032 Luzia Buchinger

1 x Sa EUR 72,-

am 13.04.13 10.00 - 16.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

52 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Tanzkurse

Mambo I, Anfänger

Dieser Latinokurs vermittelt die Grundlagen

des Mambos, einem Tanz aus der Rumbagruppe,

der aber auch verwandt ist zur

Salsa, die jedoch der Sambagruppe angehört.

Insofern sind diese karibischen Tänze

die Bindeglieder der beiden echten lateinamerikanischen

Tanzformen. Die TeilnehmerInnen

lernen den Grundschritt (2/4 Takt,

abhängig, kontrapunktiert!), die Auswärts-,

Einwärts- und Diagonalpromenade. Bei Bedarf

kann Mambo II (Fortgeschrittene) angeboten

werden.


5 5110 Stephan Pokorny

1 x Sa EUR 18,-

am 18.05.13 14.00 - 16.30 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Standard-Latein Tänze I, Anfänger

Mit diesem Einsteigerworkshop erfahren

Sie, ob Sie Interesse an Gesellschaftstänzen

haben. Wir tanzen den Grundschritt

im Langsamen Walzer, typischer Beginn für

die Standardtänze, und in der Rumba, klassischer

Beginn für die Lateinamerikanischen

Tänze. Neben einer Einführung in die Welt

der verschiedenenen Gesellschaftstänze

wie Cha- Cha, Samba und Jive für Latein

bzw. Wiener Walzer, Tango, Fox- Trott und

Quick - Step für die Standardtänze diskutieren

wir auch die Tanzfamilien und Ableitungen.

Bei genügend großem Interesse kann

dieser Workshop in einen Tanzkurs weitergeführt

werden.


5 5111 Stephan Pokorny

1 x Sa EUR 18,-

am 18.05.13 16.30 - 19.00 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Hochzeits-Walzer I, Anfänger

Dieser Tanzkurs ist speziell für Brautpaare,

Trauzeugen und weitere Hochzeitsgäste

entworfen.

Nach der Einführung mit langsamem Walzer

tanzt die Gruppe direkt den Wiener

Walzer (=Brautwalzer, Hochzeitswalzer).

Zusätzlich werden die Pendelschritte eingeübt,

die ein längeres Walzertanzen, wie bei

Bällen und Hochzeiten üblich, ermöglichen.

Auch der Einzug zum Altar in die Kirche

kann, wenn gewünscht, mit geübt werden.


5 5112 Stephan Pokorny

1 x Mo EUR 18,-

am 29.04.13 20.30 - 23.00 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Rock`n`Roll I, Anfänger

Der schnelle, schwierige und sportliche Rock

´n´ Roll. Sie definieren die Ableitung aus

dem Jive und Boogie - Woogie, die Geschwindigkeit

und den Rhythmus. Sie definieren

drei Grundschrittvarianten und tanzen

den Sprungschritt (Kick - ball - change- Muster).

Sie verbinden die Platzwechsel 1 und 2

mit dem Lady - in - Lady - out geschlossen zu

einer kleinen Folge. Bei Bedarf wird Rock ´n

´ Roll II angeboten.


5 5113 Stephan Pokorny

1 x Di EUR 18,-

am 30.04.13 18.00 - 20.30 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Tango-Argentino I, Anfänger

Sie definieren die Königsdisziplin des Tanzens

aus der Geschichte und in Verwandtschaft

zum Paso Doble und Ballett. Sie tanzen

den Grundschritt, die ochos, die parada

und die ganchos, alle in Tanzrichtung.

Bei Bedarf kann Tango Argentino II als Fortschrittskurs

gebucht werden.


5 5114 Stephan Pokorny

1 x Di EUR 18,-

am 30.04.13 20.30 - 23.00 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Disco-Fox I, Anfänger

Beliebt bei Parties, Bällen und Hochzeiten:

der schnelle Disco -Fox (Beat-Fox). Sie definieren

die Ableitung des Disco-Foxes aus

dem Fox -Trott, die Geschwindigkeit und

den Rhythmus. Sie lernen beide Rundschritt-

Varianten, wahlweise klassisch oder modern.

Sie verbinden die Rechtsdrehung, die

Windmühle (rechts) und analysieren das

Körbchen. Bei Bedarf wird Disco-Fox II angeboten.


5 5115 Stephan Pokorny

1 x Mo EUR 18,-

am 29.04.13 18.00 - 20.30 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Boogie-Woogie I, Anfänger

Die einfache Version von schnellen Jives

oder Rock ´n´ Rolles: Boogie - Woogie als

Swingvariante. Sie definieren die Ableitung

des Boogie - Woogies aus dem Jive, die

Geschwindigkeit und den Rhythmus. Sie definieren

vier Grundschrittvarianten und tanzen

den 6- er Schritt mit Rück - Platz- Muster.

Sie verbinden die Platzwechsel 1 und 2 mit

dem Lady-in-Lady-out geschlossen zu einer

kleinen Folge. Bei Bedarf wird Boogie-

Woogie II angeboten.


5 5118 Stephan Pokorny

1 x Sa EUR 18,-

am 18.05.13 11.30 - 14.00 Uhr

Grundschule; Aula; Wittelsbacherring 15

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 53


Musik & Gesang

Vhs-Frauenchor

Lebenslust in Alt und Sopran

Unser vhs-Frauenchor besteht nun schon erfolgreich

seit ein paar Semestern. Wer seine

Stimme professionell bilden möchte und

Spaß an einer a-capella-Gruppe hat, die

Stücke aus Swing, Pop, Jazz und Musical einstudiert,

der ist bei uns richtig. Dieses Semester

besteht die Möglichkeit, Mitte Mai bei

einem Schülerkonzert der vhs im Barocksaal

aufzutreten. Deshalb werden wir ein paar

Stücke ausführlich ausarbeiten und auftrittsreif

proben. Spaß und Freude an der Musik

kommen bei uns bisher nicht zu kurz und das

wird auch dieses Semester so bleiben!


5 6210 Tanja Strickerschmidt

8 x EUR 32,-

Mi 20.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 27.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 13.03.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 10.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 24.04.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 08.05.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 05.06.13 19.30 - 21.00 Uhr

Mi 19.06.13 19.30 - 21.00 Uhr

Hauptschule; EG; Raum 361

VHS-Saitenensemble

Wer musiziert schon gern allein? Für jeden,

der gerne mit anderen Musikbegeisterten

in einer Gruppe spielen will und z.B. Zither,

Harfe, Hackbrett etc. kann, ist dieser Kurs

genau das Richtige. Es werden verschiedene

mehrstimmige Musikstücke einstudiert.


5 6811 Sabine Loder

18 x Fr

ab 22.02.13 15.00 - 18.30 Uhr

Augustinerring 21, Markt Indersdorf

Flöte


5 6410 Ulrike Radowsky

18 x Do

ab 14.02.13 13.00 - 16.00 Uhr

Grundschule; OG; Raum 301

Altblockflöte

Termine nach Absprache mit der Dozentin


5 6411 Margret Krüger

18 x Mo

ab 18.02.13 15.00 - 19.00 Uhr

Augustinerring 21, Markt Indersdorsf

Querflöte


5 6513 Pavel Voiler

18 x Fr

ab 22.02.13 16.15 - 20.15 Uhr

Realschule Markt Indersdorf

Hackbrett

Termine nach Absprache mit der Dozentin


5 6610 Sabine Loder

18 x Mo

ab 18.02.13 15.00 - 18.30 Uhr

Augustinerring 21, Markt Indersdorf

Zither

Termine nach Absprache mit der Dozentin


5 6611 Sabine Loder

18 x Mo ab 18.02.13 15.00 - 18.30

Uhr

Loder Sabine, Augustinerring 21, Markt Indersdorf

Gitarre


5 6630 Richard Klimek

18 x Di

ab 26.02.13 14.00 - 18.15 Uhr

Grundschule; OG; Raum 302

Gitarre


5 6640 Richard Klimek

18 x Mi

ab 27.02.13 13.45 - 19.45 Uhr

Grundschule; OG; Raum 302

Keyboard


5 6710 Ulrike Radowsky

18 x Mo

ab 25.02.13 14.30 - 18.15 Uhr

Hauptschule; OG; Raum 460

Klavier


5 6720 Ulrike Radowsky

18 x Do

ab 21.02.13 14.45 - 17.45 Uhr

Hauptschule; OG; Raum 460

Keyboard - Klavier


5 6730 Ulrike Radowsky

18 x Fr

ab 22.02.13 13.15 - 16.15 Uhr

Hauptschule; OG; Raum 460

Klavier


5 6740 Ruth Rohse

18 x Di

ab 26.02.13 13.15 - 20.30 Uhr

Hauptschule; OG; Raum 460

Klavier


5 6750 Ruth Rohse

18 x Fr

ab 15.02.13 14.00 - 17.45 Uhr

Hauptschule; OG; Raum 460

Klavier


5 6760 Alina Voiler

18 x Mi

ab 27.02.13 14.00 - 17.45 Uhr

Realschule, Neubau

Schlagzeug ab 10 Jahren

Termine nach Absprache mit dem Dozenten


5 6810 Thomas Fischer

18 x Mo

ab 18.02.13 14.45 - 17.00 Uhr

Grundschule, EG, Raum 201

54 Indersdorfer Kulturkreis vhs


vhs in Weichs vor Ort

Sprachen

Englisch für Anfänger

ohne Vorkenntnisse

Sie haben an einem Englischkurs für absolute

Anfänger (Starterkurs) teilgenommen oder

vor längerer Zeit einmal Englisch gelernt

und fast alles vergessen. Nun möchten Sie

Ihre gerade erworbenen ersten Kenntnisse

vertiefen bzw. systematisch wieder einsteigen,

um in einer entspannten Atmosphäre

einfach richtig Englisch zu lernen, zu sprechen

und zu verstehen.

Lehrbuch: Great! A1 Lehr- und Arbeitsbuch,

(inkl. 2 Audio-CDs)

Verlag Klett, ISBN-13: 978-3125014800

Übungsbuch: Great! A1 Trainingsbuch mit

Audio-CD: Englisch für Erwachsene

Verlag Klett, ISBN-13: 978-3125014817


2 2013 Maria Zimmermann

15 x Mo

ab 25.02.13 19.30 - 21.00 Uhr

Grundschule Weichs, Fränkingerstr. 9

Gesundheit

Wege zur Entspannung

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit,

verschiedene Techniken der körperlichen

und mentalen Entspannung auszuprobieren.

Diese Methoden können Ihnen helfen, tief

sitzende Muskelverspannungen zu lösen,

die vegetativen Organfunktionen zu harmonisieren

und vieles mehr. Wir entdecken

unsere inneren Kraftquellen in Form von

Autogenem Training, Progressiver Muskelrelaxation,

Indian Balance, Phantasiereisen,

Achtsamkeitstraining und verschiedenen

Körper- und Wahrnehmungsübungen. Darüber

hinaus bekommen Sie schnell anwendbare

Entspannungstipps für den Alltag.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte,

kleines Kissen, Decke und Getränk


4 4040 Christiane Dahlhoff

6 x Do EUR 29,-

ab 07.03.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11


4 4041 Christiane Dahlhoff

6 x Mi EUR 29,-

ab 08.05.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Indian Balance

„Den Körper bewegen, während die Seele

ausruht!“

Indian Balance - ein Körpertraining zur Verbesserung

von muskulärer Kraft und Koordination.

Das alte indianische Wissen vom

Fließen der Körperenergien in Kombination

mit harmonischen Klängen indianischer Musik

berührt Geist und Seele und verbindet

uns mit unserer inneren Kraft. Das Training

stärkt Rücken, Bauch, Beine und Po und vereint

Seele, Körper und Geist. Ein ganzheitliches

Training, das für jeden geeignet ist.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: Isomatte und Getränk


4 4050 Christiane Dahlhoff

6 x Mi EUR 29,-

ab 06.03.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11


4 4051 Christiane Dahlhoff

6 x Do EUR 29,-

ab 02.05.13 20.15 - 21.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Hatha-Yoga in der Tradition nach

B.K.S. Iyengar für Anfänger mit

Vorkenntnissen und fortgeschrittene

Anfänger

Yoga ist ein Jahrtausende alter ganzheitlicher

Übungsweg und für jeden geeignet.

Eine regelmäßige Yogapraxis stärkt den

Körper von innen und regt seine natürlichen

Abwehrkräfte an. Durch das Üben

von Asanas (Körperhaltungen) bauen wir

Stress ab, die Beweglichkeit wird gefördert

und eine schlechte Haltung korrigiert. Yoga

stabilisiert das Nervensystem, steigert die

Konzentrationsfähigkeit und das Körperbewusstsein

so, dass wir letztendlich zu mehr

Ausgeglichenheit, Energie und Lebenskraft

gelangen.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung

und eine Decke


4 4102 Andrea Petermann

5 x So EUR 30,-

ab 24.02.13 14.30 - 16.00 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Sanftes Rückentraining

Effektive, sanfte Übungen zur Kräftigung der

Rumpfmuskulatur in Kombination mit Atemund

Dehnübungen zur Verbesserung der

Körperwahrnehmung und Beweglichkeit. Ein

Kurs für jeden, der mit mehr Entlastung und

Geschmeidigkeit durchs Leben gehen will.

Sie erlernen, auf vielfältige und kreative Art

und Weise den Rücken, die Schultern und

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 55


den Nacken zu kräftigen und zu entspannen

und dabei noch Spaß zu haben.

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen

nach §20 gefördert.

Bitte mitbringen: Isomatte und Theraband


4 5090 Christiane Dahlhoff

12 x Mi EUR 68,-

ab 06.03.13 19.00 - 20.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11


4 5091 Christiane Dahlhoff

12 x Do EUR 68,-

ab 07.03.13 19.00 - 20.15 Uhr

Kindergarten Burzlbam, Weichs, Frühlingsstr.11

Ausgleichs- und Fitnessgymnastik

Diese Stunde beinhaltet nach dem Aufwärmen

Koordinationsübungen, Konditionstraining

sowie Kräftigung und Dehnung der

Muskulatur. Hanteln und Gewichtsmanschetten

stehen bereit.

Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, bequeme

Kleidung


4 5325 Karin Viehweger

15 x Mi EUR 87,-

ab 27.02.13 09.00 - 10.00 Uhr

Pfarrheim Weichs

LifeKinetik-Schnuppertag

LifeKinetik ist Gehirnjogging mit Bewegung

und birgt unzählige Varianten, um Gehirn

und Muskeln mit Freude zu trainieren. Jeder

von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen

unterschiedlich, aber keiner schöpft die

riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd

aus. Durch visuelle und koordinative Aufgaben

wird das Gehirn gezwungen, neue Verbindungen

zwischen den Gehirnzellen zu

schaffen. Je mehr von diesen Verbindungen

bestehen, desto höher ist die Leistungsfähigkeit

des Gehirns. Durch diese Verbesserung

werden Kinder kreativer, Schüler werden

konzentrierter, Sportler werden leistungsfähiger,

Berufstätige werden stressresistenter

und Senioren werden aufnahmefähiger; alle

machen weniger Fehler.

Dieser Kurs ist für jeden Teilnehmer jeden

Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6500 Ingrid Sedlbauer

1 x So EUR 15,-

am 10.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

SoccerArenaFränking, Graf Sprety Str. 12,

Weichs/Fränking

LifeKinetik-Schnuppertag

LifeKinetik ist Gehirnjogging mit Bewegung

und birgt unzählige Varianten, um Gehirn

und Muskeln mit Freude zu trainieren. Jeder

von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen

unterschiedlich, aber keiner schöpft die

riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd

aus. Durch visuelle und koordinative Aufgaben

wird das Gehirn gezwungen, neue Verbindungen

zwischen den Gehirnzellen zu

schaffen. Je mehr von diesen Verbindungen

bestehen, desto höher ist die Leistungsfähigkeit

des Gehirns. Durch diese Verbesserung

werden Kinder kreativer, Schüler werden

konzentrierter, Sportler werden leistungsfähiger,

Berufstätige werden stressresistenter

und Senioren werden aufnahmefähiger; alle

machen weniger Fehler.

Dieser Kurs ist für jeden Teilnehmer jeden

Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6501 Ingrid Sedlbauer

1 x Mi EUR 15,-

am 06.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

SoccerArenaFränking

LifeKinetik

Gehirnjogging mit Bewegung

Dieser Kurs ist für jeden Teilnehmer jeden

Alters geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Getränk


4 6502 Ingrid Sedlbauer

5 x EUR 60,-

So 17.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 24.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 07.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 14.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

So 21.04.13 17.00 - 18.00 Uhr

SoccerArenaFränking


4 6503 Ingrid Sedlbauer

8 x EUR 96,-

Mi 13.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 20.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 27.03.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 10.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 17.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 24.04.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 08.05.13 18.30 - 19.30 Uhr

Mi 15.05.13 18.30 - 19.30 Uhr

SoccerArenaFränking

Tanz, Kunst und

Musik

Tanz, Kunst und Musik von Anfang an

für Babies ab 6 - 12 Monaten mit

Begleitperson

Spielerisches Experimentieren mit Bewegung,

Stimme, Klängen, Farben und Formen,

altersgemäßen Instrumenten und Spielmaterial

bringen schon den Kleinsten Musik

und Tanz nahe. Dabei steht jedoch auch

immer der achtsame Umgang mit den Babies

im Vordergrund. Durch das Erleben in der

Gruppe mit allen Sinnen (auch beim „nur“

Zuhören, Zuschauen, ...) werden ganz nebenbei

kognitive, motorische, soziale und

emotionale Kompetenzen der Kinder gefördert.

Die wichtigsten Grundsteine, Vernetzungen

im Gehirn, werden in dem ersten

Lebensjahr gelegt. Die Erwachsenen spielen

eine bedeutende Rolle, sie haben die Möglichkeit

ihr eigenes Repertoire zu erweitern

und kreative Anregungen für den Alltag mitzunehmen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung zum

Bewegen, Hausschuhe oder Ähnliches, Getränk


5 6120 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

ab 10.04.13 10.00 - 11.00 Uhr

Erlhausen 22a, Weichs


5 6121 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

ab 10.04.13

Erlhausen 22a, Weichs


5 6122 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

15.00 - 16.00 Uhr

ab 10.04.13 16.30 - 17.30 Uhr

Erlhausen 22a, Weichs

56 Indersdorfer Kulturkreis vhs


vhs für Kinder

Unser Kursprogramm für Kinder und Eltern

Klangentspannung

Klangentspannung für Kinder von

6-10 Jahren

Der Klang harmonisiert sanft und ohne Anstrengung

unseren Körper und führt uns in

Leichtigkeit. Vielleicht möchte der Körper

endlich einmal loslassen, die Gedanken zur

Stille kommen. Vielleicht tauchen Blockaden

auf, die sich als Bilder oder Empfindungen

zeigen und endlich geschaut und verabschiedet

werden können, und es kann eine

neue, freie, sichere und stabile Basis für die

Entwicklung von Selbstheilungskräften geschaffen

werden. Die tibetanischen Klangschalen,

Gong und Monochord laden ein

zum Hinspüren, sich berühren lassen von

harmonischen Schwingungen, sich im Klang

neu erfahren und ordnen, sich in der Stille

erleben.

Bitte mitbringen: Decke oder Yogamatte,

bequeme Kleidung und Socken


4 4072 Erika Niedersteiner

1 x Sa EUR 20,-

am 13.04.13 16.00 - 18.00 Uhr

Niederroth, Schulstr. 3

Kochen

Powerfood für junge Mädchen

Powerfood für junge Mädchen von 12 bis 15

Jahren. Kommt natürliche Schönheit wirklich

von innen? Ich zeige Euch Powerlebensmittel

für schöne Haare, Nägel, reine Haut

und eine gute Figur. Wir bereiten zusammen

leckere, einfache und gesunde Gericht zu.

Materialkosten von 4€ sind in der Kursgebühr

enthalten.

Bitte mitbringen: verschließbare Gläser

oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch,

für Getränke bitte selbst sorgen


4 3014 Franziska Riepl

1 x Sa EUR 15,-

am 09.03.13 11.00 - 13.30 Uhr

Schulküche Mittelschule

Turnen / Akrobatik

Mutter/Vater - Kind Turnen

(18 Monate bis 2 1/2 Jahre)

Ein Grundbedürfnis von Kindern in diesem

Alter ist die Bewegung. Durch ein altersgerechtes,

vielseitiges Bewegungsangebot

sollen die Kinder und Mütter/Väter gemeinsam

mit viel Spaß Bewegungserfahrungen

sammeln. Hier können die Kleinen klettern,

hopsen, laufen, werfen und fangen. Es werden

Gerätelandschaften aufgebaut, die Eltern

unterstützen mit Hilfestellungen. Spielerisch

wird die Motorik gefördert.

Bitte mitbringen: für die Kinder bequeme

Kleidung und Turnschuhe oder rutschfeste

Socken, für Erwachsene Turnschuhe

Zwillinge und zwei Kinder zahlen 78,00 €


4 5060 Sylvia Engeser

12 x Fr EUR 58,-

ab 01.03.13 15.00 - 16.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Partnerakrobatik für Kinder und

Jugendliche von 8 bis 14 Jahren

Inhalt des Kurses ist, Pyramiden mit mehreren

Personen aufzubauen und dabei die Körperspannung

zu festigen. Der Spaß steht immer

im Vordergrund, nebenbei wird jedoch wie

von selbst das Vertrauen zu einem Partner

immer weiter aufgebaut. Für diesen Kurs

sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich,

außer die Bereitschaft und die Lust, etwas

Neues auszuprobieren.

Bitte mitbringen: T-Shirt, Leggings, Gymnastikschuhe

oder rutschfeste Socken


4 5061 Sylvia Engeser

2 x Fr EUR 10,-

ab 07.06.13 16.00 - 17.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 57


Mutter/Vater - Kind Turnen (2 1/2

bis 4 Jahre)

Ein Grundbedürfnis von Kindern in diesem

Alter ist die Bewegung. Durch ein altersgerechtes,

vielseitiges Bewegungsangebot

sollen die Kinder und Mütter/Väter gemeinsam

mit viel Spaß Bewegungserfahrungen

sammeln. Hier können die Kleinen klettern,

hopsen, laufen, werfen und fangen. Es werden

Gerätelandschaften aufgebaut, die Eltern

unterstützen mit Hilfestellungen. Spielerisch

wird die Motorik gefördert.

Bitte mitbringen: für die Kinder bequeme

Kleidung und Turnschuhe oder rutschfeste

Socken, für

Erwachsene Turnschuhe

Zwillinge und zwei Kinder zahlen 68,00 €


4 5065 Karin Grimme

10 x Fr EUR 48,-

ab 01.03.13 16.00 - 17.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Kinderturnen von 4 - 6 Jahren

Das Sammeln von Bewegungserfahrungen

ist besonders für Kinder sehr wichtig. Auf

diese Weise lernen sie ihren Körper besser

kennen, gewinnen an Selbstvertrauen und

Selbstsicherheit.

Kursinhalte:

- Geräteturnen

- Gymnastik

- kleine Tänze

- Spiele

Zu dieser Stunde sollen die Kinder allein

kommen.

Bitte mitbringen: Gymnastikschuhe


4 5080 Karin Grimme,

Helga Gottwald

10 x Fr EUR 50,-

ab 01.03.13 17.00 - 18.00 Uhr

Alte Turnhalle Realschule

Schwimmen

Schwimmkurs für Kinder ab 4 Jahren

Wassergewöhnung, die Angst vor dem

Wasser zu nehmen und das Schwimmen zu

erlernen, ist das Ziel dieses Kurses. Auch

der Spaß mit dem nassen Element wird sicherlich

nicht zu kurz kommen. Die Gruppe

wird in reine Schwimmanfänger und Fortgeschrittene

aufgeteilt. Das Deutsche Jugendschwimmabzeichen

kann ebenfalls erworben

werden.

Der Eintrittspreis ist in der Kursgebühr enthalten.


4 6055 Hubert Böck

10 x EUR 90,-

Sa 23.02.13 09.00 - 10.00 Uhr

So 24.02.13 12.30 - 13.30 Uhr

Sa 02.03.13 09.00 - 10.00 Uhr

So 03.03.13 12.30 - 13.30 Uhr

Sa 09.03.13 09.00 - 10.00 Uhr

So 10.03.13 12.30 - 13.30 Uhr

Sa 16.03.13 09.00 - 10.00 Uhr

So 17.03.13 12.30 - 13.30 Uhr

Sa 23.03.13 09.00 - 10.00 Uhr

So 24.03.13 12.30 - 13.30 Uhr

Hallenbad, Wittelsbacherring 15

Reiten

FN geprüfte Reitschule – Reiterhof Brand

Die Reitschule bietet für Pferdefreunde und

Reitinteressierte verschiedene Kurse an. In

ruhiger und gelassener Atmosphäre können

der Umgang mit dem Pferd und das Reiten

in Theorie und Praxis erlernt werden. Unsere

Lehrmeister, die Pferde, stehen in unterschiedlichen

Größen für alle Altersklassen

zur Verfügung. Je nach Wetter wird auf den

Reitplatz oder in die Reithalle gegangen.

Der theoretische Unterricht findet im gemütlichen

Reiterstüberl statt.

Schnupper-Reiten ohne Eltern

für Kinder ab 4 Jahren

Für kleine Pferdefans das Größte! Vom

Striegeln bis zum Aufsitzen - ein Vormittag

rund ums Pferd. Bei diesem Kurs ist die Begleitung

durch einen Erwachsenen nicht unbedingt

erforderlich, und auch Kinder ab 4

Jahren dürfen schon mitmachen!

Bitte mitbringen: bequeme und wetterfeste

Kleidung, gut sitzender Fahrradhelm oder

Reitkappe (kann ggf. ausgeliehen werden)w


4 6300 Claudius Frey

1 x So EUR 15,-

am 30.06.13 10.00 - 12.00 Uhr

Reiterhof Brand, Brand 2 /Arnzell, Markt Indersdorf


4 6305 Claudius Frey

1 x So EUR 15,-

am 12.05.13 10.00 - 12.00 Uhr

Reiterhof Brand, Brand 2 /Arnzell, Markt Indersdorf

Ausflug mit der Ponykutsche für

Kinder ab 4 Jahren

Ein Vormittag mit Shetlandponies: Nach dem

gemeinsamen Putzen und Streicheln werden

die Ponys angeschirrt und es geht mit der

Ponykutsche raus in die Natur - über Stock

und Stein.

Bitte mitbringen: bequeme und wetterfeste

Kleidung, gut sitzender Fahrradhelm oder

Reitkappe (kann ggf. ausgeliehen werden)


4 6320 Astrid Rötzer

1 x So EUR 15,-

am 17.03.13 14.00 - 16.00 Uhr

Reiterhof Brand, Brand 2 /Arnzell,

Markt Indersdorf


4 6321 Astrid Rötzer

1 x Mi EUR 15,-

am 01.05.13 10.00 - 12.00 Uhr

Reiterhof Brand, Brand 2 /Arnzell,

Markt Indersdorf

Pfingstferien-Reiten für Kinder

In diesem Kurs können Kinder ab 8 Jahren in

ungezwungener Umgebung erste Erfahrungen

im Umgang mit dem Partner Pferd sammeln.

Im Reitkurs werden auch theoretische

Grundlagen der Pferdepflege und der Reitlehre

besprochen. Auf dem geführten Pferd

werden erste Reiterfahrungen gesammelt

und in kleinen Gruppen bereits vorhandene

Kenntnisse ausgebaut.

Bitte mitbringen: Gute Laune, ein bisschen

Mut, bequeme und wetterfeste Kleidung und

ein Reithelm. Der Reithelm kann gegebenenfalls

ausgeliehen werden.


4 6330 Claudius Frey

2 Tage EUR 54,-

Di 21.05.13 09.00 - 11.00 Uhr

Mi 22.05.13 09.00 - 11.00 Uhr

Reiterhof Brand, Brand 2 /Arnzell, Markt Indersdorf

58 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Selbstsverteidigung

WTK Kung Fu - KiSiSta Training für

Kinder von 4 - 12 Jahren

KiSiSta ist ein einzigartiges, unterstützendes,

pädagogisch-psychologisches Sicherheitstrainingsprogramm

zur Förderung psychischer

und motorischer Gesundheit mit

Einfluss traditioneller chinesischer Kung Fu

- Techniken und ergotherapeutischem Hintergrundwissen.

Es wurde speziell für die

besonderen Bedürfnisse von Kindern zwischen

4 und 12 Jahren mit einem alltags- und

handlungsorientierten Ansatz entwickelt.

Gesundheit und Sozialisation sowie der

Schutz des eigenen Kindes durch das Elternhaus

stellen äußerst wichtige Elemente

in der kindlichen Entwicklung dar. Dennoch

geht es bei KiSiSta um weit mehr, als ein beschütztes,

aktives Umfeld anzubieten. Das

übergeordnete Ziel besteht darin, mit Hilfe

dieses Konzepts ein sportliches, erlebnisund

gesundheitsförderndes Selbstschutzprogramm

für Kinder anzubieten, welches

die persönlichen Lebenskompetenzen der

Kinder fördert.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung,

Turnschuhe, Getränk


4 6506 Robert Stockbauer

5 x Fr EUR 35,-

ab 12.04.13 17.00 - 18.30 Uhr

Wing-Tsun Kuen Kung Fu Schule

Freisinger Str. 38, Markt Indersdorf

Malen

Acrylmalerei mit Kindern von 8 - 12

Jahren

Hast du Lust, richtig tolle Bilder auf Leinwand

zu malen? Sicher kannst du schon sehr

gut malen. Die Dozentin kann dir jedoch

noch einige Tricks zeigen, wie du dein Bild

räumlich darstellst, was du mit den Farben

bewirken kannst, wie Farben gemischt werden

und neue Techniken vermitteln.

Also, wenn du deine Malkenntnisse gerne

ausbauen möchtest und auch daran interessiert

bist, was und wie die berühmten Künstler

und Künstlerinnen im 20. Jahrhundert gemalt

haben, dann ist dieser Kurs richtig für

dich. Materialgeld von 10 € ist in der Kursgebühr

enthalten. Geschwisterermäßigung

nach Anfrage.


5 2005 Silvia Kirchhof

4 x Sa EUR 65,-

ab 13.04.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Aquarellmalerei mit Kindern von

8 - 12 Jahren

In meinen Kursen vermittle ich Techniken,

zeige Beispiele von Künstlern und gebe

Anregungen. Der Unterricht ist jedoch sehr

offen gehalten. Ich gebe ein Thema vor, z.B.

Flaschenstilleben abzeichnen und anschließend

mit der Aquarelltechnik umsetzen. Die

Kinder dürfen eigenen Ideen, Stimmungen

und Impulsen folgen und ihnen einen bildnerischen

Ausdruck verleihen. Dabei können

sie entdecken, wie die verschiedenen Ausdrucksmittel

wirken, wie man sie nutzen und

bewusst einsetzen kann. Allem voran steht

natürlich der Spaß am Malen, Impulse zu bekommen

und die Phantasie anzuregen. Meine

Kurse sind eine bereichernde Ergänzung

zum Kunst- und

Werkunterricht. In der Kursgebühr sind 10€

Materialgeld enthalten. Geschwisterermäßigung

nach Anfrage.


5 2220 Silvia Kirchhof

4 x Sa EUR 65,-

ab 23.02.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Malen mit Kohle, Pastell und Aquarellfarben

für Kinder von 8 - 12

Jahren

In diesem Kurs werden Techniken vermittelt,

Beispiele von Künstlern gezeigt und Anregungen

gegeben. Der Unterricht ist sehr offen

gehalten. Die Dozentin gibt ein Thema

vor, z.B. ein Flaschenstilleben abzeichnen

und anschließend mit der Pastell- und Aquarelltechnik

umsetzen. Die Kinder dürfen eigenen

Ideen, Stimmungen und Impulsen folgen

und ihnen einen bildnerischen Ausdruck

verleihen. Dabei können sie entdecken, wie

die verschiedenen Ausdrucksmittel wirken,

wie man sie nutzen und bewusst einsetzen

kann. Allem voran steht natürlich der Spaß

am Malen, Impulse zu bekommen und die

Phantasie anzuregen. Die Kurse sind eine

bereichernde Ergänzung zum Kunst- und

Werkunterricht. Materialkosten von 13€ sind

im Kurs enthalten.


5 2235 Silvia Kirchhof

5 x Sa EUR 80,-

ab 11.05.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Nähen & Basteln

Filzen für Kinder

Hast du Lust zu filzen? Wir erstellen schöne

kuschelige Geschenke mit Feenwolle und

speziellen Nadeln: Blumen, Blätter, Bäume,

Herzen, Osterhasen, Feen oder was dir

selbst so alles einfällt. Ich unterstütze dich

dabei. Materialkosten von 10€ sind im Kurs

enthalten. Geschwisterermäßigung nach

Anfrage.


5 3033 Silvia Kirchhof

4 x Sa EUR 66,-

ab 06.07.13 10.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Kleiner Nähkurs für Mädchen

(ab 8 Jahren)

Die Dozentin lädt Mädchen in ihre Nähwerkstatt

ein, die gerne mit Nadel und Faden,

mit Nähmaschine und Stoff vertraut

werden wollen. Zuerst werden wir langsam

mit Papier und ohne Faden auf der Nähmaschine

nähen, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Später werden wir in einfacher Weise

Stoff zusammen nähen und es auch mit Nadel

und Faden probieren. Für schon geübte

Mädchen werden wir gleich mit Stoff ein

Mustertuch nähen.

Du kannst dir, oder auch deiner Puppe, einen

einfachen Rock mit Gummizug nähen.

Wer sich schon einen Rock genäht hat, kann

sich diesmal auch eine schöne Stofftasche

mit Umschlag zum Umhängen oder anderes

nähen.

Stoff, Nähmaschine und Nähmaterial bitte

mit der Kursleiterin vorher unbedingt absprechen.

(Tel. 089-14346024).

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien

und Brotzeit


5 3040 Doris Gibson

1 x Sa EUR 36,-

am 20.04.13 10.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Nähzimmer

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 59


Ein Nähtag für

Fortgeschrittene ab 8 Jahren

Mädchen, die schon gute Nähkenntnisse auf

der Nähmaschine haben, sind in diesem Kurs

richtig. Nach vorheriger Absprache kannst

du dir unter Anleitung z.B. eine einfache

Patchworktasche bzw. -kissen aus mehreren

Stoffen nähen. Auch ein Rock mit Teilungsnähten,

Taschen, Volants mit Reißverschluss

ist möglich.

Stoff, Nähmaschine und Nähmaterial bitte

mit der Kursleiterin vorher unbedingt absprechen.

(Tel. 089-14346024).

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien

und Brotzeit


5 3047 Doris Gibson

1 x Sa EUR 36,-

am 23.02.13 10.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Nähzimmer

5 3048 Doris Gibson

1 x Sa EUR 36,-

am 27.04.13 10.00 - 16.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Nähzimmer

Töpfern für Kinder ab 7 Jahren

Kinder sammeln viele ihrer ersten Lebenserfahrungen

durch Begreifen von Gegenständen.

Der Werkstoff Ton kommt diesem Drang

entgegen wie kaum ein anderer. Er ist ungiftig,

ungefährlich, er kann in jede gewünschte

Form gebracht werden. Das ungezwungene

Gestalten sollte bei Kindern, gleich welchen

Alters, immer Vorrang haben, das Ziel soll

die Aufdeckung und Förderung der schöpferischen

Phantasie des Kindes sein. Die Kursgebühr

beinhaltet Materialkosten von € 10,-.


5 3110 Sabine Reischl

2 x Fr EUR 26,-

ab 03.05.13 15.00 - 17.00 Uhr

Töpferwerkstatt, Maroldstr. 35


5 3120 Sabine Reischl

2 x Sa EUR 26,-

ab 04.05.13 10.00 - 12.00 Uhr

Töpferwerkstatt, Maroldstr. 35

Papierschöpfen mit Kindern von

6 - 12 Jahren

Zuerst wird die sogenannte „Pulpe“ hergestellt.

Das ist ein Brei aus kleinen Papierresten

- Zeitungsreste oder farbiges, unlackiertes

Altpapier - und heißem Wasser. Im ersten

Arbeitsgang schöpft jeder aus einem dünnen

Papierbrei mit einem Sieb das Papier. Dieses

noch nasse und weiche Papier kann mit

Farben oder Glitzerstaub verziert weden.

Aufgelegte Borten, Stoffspitzen oder Drahtformen

ergeben nach dem Pressen schöne

Muster. Mit verschiedenfarbiger Pulpe kann

das Papier zusätzlich gestaltet werden. Materialgeld

von 10€ ist in der Kursgebühr enthalten.

Bitte mitbringen: feste Unterlage, z.B. Tablett

für den Transport, Dekomaterial nach

Wunsch, Handtuch, Schürze


5 3310 Silvia Kirchhof

4 x Sa EUR 65,-

ab 13.04.13 14.00 - 16.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Glasfusing für Kinder

ab 8 Jahren

Glasfusing: eine neue Technik, die begeistert!

Hochwertige, farbige Glasstücke oder

Glaskrösel werden auf eine Glasträgerplatte

gelegt oder gestreut und bei etwa

800 Grad im Brennofen miteinander verschmolzen.

Es entstehen z. B. Fensterbilder /

Fensterschmuck, Gartendeko oder Schalen.

Auch für Laien ist diese Technik ein Kinderspiel.

Auf einem kleinen Format dürft ihr eure

Idee aufs Glas bringen. Der Brennofen verschmilzt

es über Nacht in ein unverwechselbares

Unikat.

Die Kursgebühr beinhaltet Material- und

Brennkosten. Abholtermin nach Absprache.


5 3418 Gabi Metzger

1 x Fr EUR 27,-

am 05.04.13 16.00 - 17.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Glaswerkstatt

Batike dir dein eigenes T-Shirt

ab 8 - 14 Jahren

Die besonderen Muster entstehen durch

Zusammenfalten und Abbinden der Stoffe

vor dem Färben mit Batikfarbe. Denn dort,

wo der Stoff abgebunden ist, kann die Farbe

nicht eindringen. Ob ein oder zweifarbig,

wir erschaffen uns unser eignenes Unikat.

Das mitgebrachte T-Shirt sollte ohne Weichspüler

gewaschen werden. In der Kursgebühr

sind 6€ Materialgeld für Batikfarbe,

Färbesalz und Farbeverstärker enthalten.

Bitte mitbringen: T-Shirt, evt. Arbeitskleidung.

T-Shirt kann auch von der Dozentin

besorgt werden.


5 3903 Bianca Maurer

1 x Sa EUR 19,-

am 08.06.13 10.00 - 13.00 Uhr

Mittelschule; UG; Raum 266 Werkraum I

Ostereier marmorieren

Ostereier als Dekoration z.B. an einem Osterstrauch

sind besonders schön, wenn sie

marmoriert sind. Das marmorieren ist auch

gar nicht so schwer und mit nur wenig Aufwand

werden schnell schöne Effekte erzielt.

Materialkosten werden nach Verbrauch berechnet

und belaufen sich auf 1,50€ pro Ei.

Bitte mitbringen: Leere Eier, Plastikeier, Farbe,

Bänder, Perlen, Arbeitskleidung


5 3904 Bianca Maurer

1 x Sa EUR 15,-

am 16.02.13 10.00 - 13.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Märchen

„Drache, Prinz und Tausendschön“

Märchenhaftes Gestalten für Kinder

von 4 - 7 Jahren und eine erwachsenen

Begleitperson

Endlich Ferien! Zeit die sinnvoll genutzt werden

möchte. In diesem Workshop für Kinder

von 4 - 7 Jahren und eine erwachsene Begleitperson,

tauchen wir ein in die magische

Welt der Märchen. Wir malen, basteln,

werken mit verschiedenen Materialien und

machen bei Bedarf auch mal einen kleinen

Ausflug in die schöne umliegende Natur, um

Materialien und Ideen zu sammeln.

Im Vordergrund stehen Anregung der Phantasie

und Kreativität in freundlicher Atmosphäre

und liebevoller Begleitung. Sich bewusst

Zeit zu nehmen, für das Wertvollste,

das wir haben - unsere Kinder.


5 3900 Caroline Lettmair

2 x EUR 55,-

Sa 23.03.13 10.00 - 11.30 Uhr

So 24.03.13 10.00 - 11.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf


5 3901 Caroline Lettmair

2 x EUR 55,-

Mo 02.09.13 10.00 - 11.30 Uhr

Di 03.09.13 10.00 - 11.30 Uhr

Hof Rosenrot, Weyhern 4, Markt Indersdorf

60 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Muttertagsüberraschung für Kinder

ab 6-10 Jahren

Zum Muttertag gestaltet jeder von Euch einen

Keilrahmen mit ganz besonderem Effekt.

Wie, dass funktioniert, soll natürlich eine

Überraschung bleiben. Wir werden viel

Spaß beim experimentieren haben. Materialgeld

von 6€ sind im Kursgeld bereits enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung


5 3905 Bianca Maurer

1 x Sa EUR 20,-

am 04.05.13 10.00 - 13.00 Uhr

Mittelschule; EG; Raum 368 Handarbeit

Musik

Tanz, Kunst und Musik von Anfang

an für Babies mit Begleitperson

Spielerisches Experimentieren mit Bewegung,

Stimme, Klängen, Farben und Formen,

altersgemäßen Instrumenten und Spielmaterial

bringen schon den Kleinsten Musik

und Tanz nahe. Dabei steht jedoch auch

immer der achtsame Umgang mit den Babies

im Vordergrund. Durch das Erleben in der

Gruppe mit allen Sinnen (auch beim „nur“

Zuhören, Zuschauen, ...) werden ganz nebenbei

kognitive, motorische, soziale und

emotionale Kompetenzen der Kinder gefördert.

Die wichtigsten Grundsteine, Vernetzungen

im Gehirn, werden in dem ersten

Lebensjahr gelegt. Die Erwachsenen spielen

eine bedeutende Rolle, sie haben die Möglichkeit

ihr eigenes Repertoire zu erweitern

und kreative Anregungen für den Alltag mitzunehmen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung zum

Bewegen, Hausschuhe oder Ähnliches, Getränk

für Kinder von 6 - 12 Monaten


5 6120 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

ab 10.04.13 10.00 - 11.00 Uhr

Erlhausen 22a, Weichs

für Kinder von 12 - 24 Monaten


5 6121 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

ab 10.04.13 15.00 - 16.00 Uhr

Erlhausen 22a, Weichs

für Kinder von 6 - 12 Monaten


5 6122 Sabine Sigl

10 x Mi EUR 72,-

ab 10.04.13 16.30 - 17.30 Uhr

Erlhausen 22a, Weichs

Anmeldung

Der Besuch von vhs-Veranstaltungen ist nur nach vorheriger

Anmeldung möglich:

––

persönlich mit Einzugsermächtigung oder Bareinzahlung

––

über das Internetportal

––

schriftlich, online oder E-Mail mit Einzugsermächtigung

––

telefonisch nur mit Einzugsermächtigung

––

über Anmeldeliste im Kurs

Sollte ein Kurs bereits belegt sein oder ausfallen oder

sollten sich Veränderungen im Programmheft ergeben,

werden Sie verständigt. Mit der Anmeldung akzeptiert

der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

der vhs.

Bitte beachten Sie:

Sie erhalten nach der Kursanmeldung keine gesonderte

Anmeldebestätigung. Wenn Sie von uns nichts hören,

gehen Sie zu der im Programmheft abgedruckten Zeit

in den gebuchten Kurs.

Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

zu entrichten. Die vhs zieht per Lastschriftverfahren

die Gebühren ein. Widersprechen Sie Ihrer

Abbuchungsermächtigung oder führt Ihre Bank die Abbuchung

nicht aus, so sind die anfallenden Bankgebühren

von Ihnen zu tragen.

Rücktritt

1. durch die vhs: Die Volkshochschule kann von der

Durchführung einer Veranstaltung zurücktreten, wenn:

––

die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird

––

der im Arbeitsplan genannte Dozent ausfällt.

––

der Unterrichtsort nicht mehr zur Verfügung steht.

In diesen Fällen wird die gesamte Kursgebühr ohne Abzug

erstattet.

2. durch den Teilnehmer: Ein Rücktritt bei allen Veranstaltungen

ist nur bis eine Woche vor Kursbeginn

möglich (Ausnahme Sprachkurse). Die Abmeldung hat

persönlich, telefonisch oder schriftlich zu erfolgen.

Bei allen Rücktritten wird eine Bearbeitungsgebühr von

EUR 3,- erhoben. Bei Reisen, Tagesfahrten u.ä. gelten

die Bedingungen des Veranstalters.

Rücktritt bei Sprachkursen

1. Ein Rücktritt von Sprachkursen (ausgenommen Wochenendkurse)

muss vor dem zweiten Kurstag erfolgen.

Ist kein Wechsel in einen anderen Kurs möglich, wird

eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,- erhoben.

2. Teilnehmer/-innen, die sich für einen Nachfolgekurs

weiter angemeldet haben, können ihre Anmeldung vor

Kursbeginn gebührenfrei widerrufen. Nach Kursbeginn

gilt Absatz 1. Alle Rücktritte sind schriftlich, telefonisch

oder persönlich an die vhs-Geschäftsstelle zu richten.

Programmänderung

Geringfügige Programmänderungen im Kursverlauf sind

vorbehalten.

Datenschutz

Die Teilnehmer an vhs.Veranstaltungen erklären sich

insoweit mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

einverstanden, als dies für interne Verwaltungszwecke

erforderlich ist.

Haftung

Die Haftung durch die vhs wird beschränkt auf Fälle von

Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

Gültigkeit

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab

01.01.1999. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen

Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder

werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen

Bestimmungen nicht. Die ungültigen Bestimmungen sind

in diesem Falle durch solche gültige zu ersetzen, die

dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen

Regelung am nächsten kommen. Mündliche Nebenabreden

sind nur dann wirksam, wenn sie mit der Geschäftsleitung

getroffen werden.

Steuerliche Vergünstigungen

Das Finanzamt kann vhs-Kurse als Werbungskosten anerkennen,

wenn die Kurse der beruflichen Weiterbildung

dienen. Die Einzahlungsquittung oder bei Abbuchung

der Kontoauszug ist als Nachweis ausreichend.

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 61


Kulturelles

Zentrum für

Indersdorf

Auf Bitte der Marktgemeinde verwalten wir künftig das

neue Museum des Heimatvereins Indersdorf e.V. Wir haben

uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, in diesem schönen,

neu renovierten Gebäude ein kulturelles Zentrum für

Indersdorf zu schaffen.

Neben der Ausstellung des Heimatvereins wollen wir

hier Kultur veranstalten, aber auch Anlaufstelle für den

Kartenverkauf zu Kulturveranstaltungen der örtlichen

Vereine sowie Ansprechpartner für Interessierte an Führungen

zu Marktgemeinde und Kirche sein.

Im Rahmen des Kooperationsvertrages wurde uns zum

1. Juli 2012 die Vermietung der Museumsräume im Erdgeschoß

und 1. Obergeschoß des Gebäudes übertragen.

Die Nutzung ist – dem Charakter des Gebäudes entsprechend

– ausschließlich auf kulturelle Veranstaltungen

sowie die Durchführung von Seminaren bzw.

Versammlungen beschränkt. Eine Anmietung für private

Feiern ist nicht vorgesehen.

Die Nutzungsgebühr beträgt für ortsansässige Vereine

€ 15,00/Stunde zuzgl. € 10,00 Reinigungspauschale. Die

Gebühren für eine gewerbliche Nutzung durch Firmen

richten sich nach der Höhe des Aufwands.

Vortragsraum mit Platz für ca. 40 Zuhörer

Ausstattung;

- Laptop

- Beamer

- Pinwände

- Moderatorenkoffer

Bei Interesse wenden Sich sich bitte an die Geschäftsstelle

des Indersdorfer Kulturkreises / vhs e.V., Marienplatz

1-3, 85229 Markt Indersdorf, Tel. 08136 - 93 88 35

bzw. E-Mail: kontakt@vhs-indersdorf.de.

Gewölbe mit Platz für ca. 20 Zuhörer

Ausstattung;

- Laptop

- Beamer

- Whiteboard

62 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Marktfest am

04.08.2013

Der Markt Markt Indersdorf veranstaltet heuer das schon traditionell stattfindende und bewährte Marktfest.

Das Marktfest bietet ein vielfältiges Programm. Die Versorgung mit Essen und Trinken ist so vorbereitet, dass sie allen Wünschen

entsprechen kann. Viele Vereine unserer Gemeinde beteiligen sich an dem Fest und geben Möglichkeit zum Kennenlernen.

Zum Auftakt des Marktfestes findet der 20. Indersdorfer Straßenlauf am Samstag, den 03.08.2013 statt. Der Marktplatz

wird an diesem Tag ab 17.00 Uhr durch die Indersdorfer Gastronomie bewirtet und zu einem riesigen Biergarten umfunktioniert.

Vorabendprogramm Samstag, 03.08.2013

ab 18.00 Uhr

Musikalische Unterhaltung mit Live-Musik

Auf der Bühne kann und soll bis ca. 23.00 Uhr das Tanzbein geschwungen werden.

Programmablauf Sonntag, 04.08.2013

ca.10.30 Uhr

Aufstellung zum Kirchenzug der Fahnenabordnungen und Vereine,

anschließend Abmarsch mit der Blaskapelle

11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Pausenhof der Grund- und Mittelschule Markt Indersdorf

12.00 Uhr Eröffnung des Marktfestes und Anschießen durch die Böllerschützen

aus der Großgemeinde unter der Leitung von Herrn Helmut Czech

anschließend großer gemeinsamer Mittagstisch.

Für das leibliche Wohl sorgen unsere ortsansässigen Gastwirte

(Bewirtung bis zum Ende des Festes)

13.00 Uhr Nominierung des Marktfest-Schützenkönigs 2013

anschließend Preisverleihung des 1. bis 3. Platzes

13.00 Uhr Eröffnung der Spielstraße, Ende ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Verschiedene musikalische Darbietungen auf der Bühne

ca. 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Tanz und Unterhaltung mit der Show Band

Telefon 08136-93 88 35 • www.vhs-indersdorf.de • kontakt@vhs-indersdorf.de 63


64 Indersdorfer Kulturkreis vhs


Termine

Kath. Pfarramt Indersdorf

Erstkommunion:

Firmung:

14.04.13 Niederroth

21.04.13 Indersdorf

05.05.13 Indersdorf

28.04.13 Langenpettenbach

17.04.13 Langenpettenbach

Feuchter Club

Indersdorf

Mi 01.05.13

Maifest im Reischlhof,

Wöhrerstraße 2

Bewirtung ab 11.00 Uhr

Indersdorfer Heimatverein

Jahreshauptversammlung

Mo 04.03.13 19.30 Uhr Vortragsraum Museum

Büchermarkt

Sa 23.03.13 10.00 bis 17.00 Uhr

So 24.03.13 10.00 bis 16.00 Uhr

Aula Mittelschule Indersdorf

Leitung: Gerald Fuchs - Helfer willkommen! (Tel. 08136/7915)

Bücherspenden werden jederzeit entgegengenommen

Vortrag „100 Jahre Lokalbahn Dachau - Altomünster“

Mo 01.07.2013 20.00 Uhr Vortragsraum Museum

Referentin: Sabine Hermann Eintritt frei; Spende erwünscht

in Kooperation mit dem Pfarrverband Markt Indersdorf

Motor-Sport-Club Indersdorf

09.01.13 Clubabend

06.02.13 Clubabend

06.03.13 Clubabend / Hauptversammlung

03.04.13 Clubabend

08.05.13 Clubabend

07.06.13 Clubabend / Bayerischer Abend

03.07.13 Clubabend

13.07.13 Sommerfest

04.08.13 Bürgerfest

04.09.13 Clubabend

07.09.13 Clubausflug

02.10.13 Clubabend

13.10.13 Glonntal Slalom

06.11.13 Clubabend

15.11.13 Funktionärsessen

04.12.13 Clubabend

07.12.13 Jahresabschlussfeier

08.01.14 Clubabend

Clubabend jeden 1. Mittwoch im Monat im

Gasthof Doll, Ried 1, Markt Indersdorf

eMail: msc-indersdorf@arcor.de


Evang.-Luth. Kirchengemeinde

Kemmoden-Petershausen

21.02.13 20.00 Uhr

Themenabend: „Zeitpfeil in die Unendlichkeit“

Referent: Prof. Dr. Andreas Burkert von der LMU Universität München

23.02.13 09.00 -11.00 Uhr

Ökumenisches Frauenfrühstück zum Weltgebetstag

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

27.02.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Befreit zum Leben: Mose und der Auszug aus Ägypten

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

28.02.13 20.00 Uhr Kirchenkino

Evang.-Luth. Gemeindezentrum Petershausen

14.03.13 20.00 Uhr Abend für Trauernde

Evang.-Luth. Gemeindezentrum Petershausen

20.03.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

21.03.13 20.00 Uhr Kirchenkino

Evang.-Luth. Gemeindezentrum Petershausen

24.04.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

Märkte

So 10.03.13

So 26.05.13

So 08.09.13

Fastenmarkt

Dreifaltigkeitsmarkt

Herbstmarkat

Volksfest

Sa 03.05.13 bis So 12.05.13

Faschingsumzug

So 10.02.13

Marktfest

So 04.08.13

Gemeindebücherei

Dienstag bis Freitag

09.45 bis 13.15 Uhr

nicht in den Ferien!

Dienstag

18.30 bis 20.00 Uhr

auch in den Ferien!

Freitag und Samstag

15.00 bis 17.00 Uhr

auch in den Ferien!

04.05.13 10.00 und 13.30 Uhr

Konfirmation in der Kath. Kirche in Petershausen

09.05.13 11.00 Uhr

Tour de Kemmoden – Evang.-Luth. Kirche Kemmoden

11.05.13 10.00 und 13.30 Uhr

Konfirmation in der Kath. Kirche in Langenpettenbach

15.05.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

26.06.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

21.07.13 10.30 Uhr

Sommerfest der Evang.-Luth. Kirchengemeinde

Evang.-Luth. Gemeindezentrum Petershausen

31.07.13 20.00 Uhr „Treffpunkt Klepper-Haus“

Ev.-Luth. Jochen-Klepper-Haus – Wöhrerstr. 1 - Indersdorf

Jugendzentrum

Rieder Strasse

Treffen immer

Mittwoch von 16.00 bis 21.00 Uhr

Samstag von 16.00 bis 22.00 Uhr

Die nächste Ausgabe des Indersdorfer

Kulturkalenders erscheint

am 02.09.13. Vereine,

die ihre Termine veröffentlichen

wollen, können diese bis spätestens

28.06.13 in der Geschäftsstelle

des Indersdorfer

Kulturkreises e.V. unter Tel.

08136 / 93 88 35 oder E-Mail:

kontakt@vhs-indersdorf.de

melden.


Brot- und Feinbäckerei

85229 Markt Indersdorf - Marktplatz 6

Telefon 08136 - 339

Das internationale Gourmet-Journal DER FEINSCHMECKER

hat die 600 besten Bäcker Deutschlands gekürt.

Wir sind stolz, zu den ausgezeichneten

Betrieben zu gehören!

Wir bedanken uns bei allen

Anzeigenkunden und Sponsoren

für ihre Unterstützung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine