Media 2014 - Schlütersche Verlagsgesellschaft

schluetersche.de

Media 2014 - Schlütersche Verlagsgesellschaft

Media 2014

OffiziellesOrgandes

Gesamtverbandes

Autoteile-Handele.V.

zeitschrift für das Kfz-gewerbe und den teilemarkt 68237 | ISSN 0001-1983

auto motor zubehör

Karosserie und lack

Fit für die Zukunft mit Smart-Repair und Spot-Repair

6

Offizielles Organ des

gesamtverband

autOteile-Handel e.v.

Juni 2013, 101. Jahrgang

das wichtigste sicherheitssystem

Profi-Tipps für den Bremsenservice

Inhalt

2 Titelprofil

4 ThemenundTermine

6 Preislisteamz

8 Formatbeispiele

9 Crossmedia

9 DigitaleDruckunterlagen

10Online-Werbung

aufamz.de

12Movie

13Kundenmagazine

14Crossmedia-Kombinationen

15Titelporträt

16Auflagen-/

Verbreitungsanalyse

18Kurzfassungder

Erhebungsmethode

19Geschäftsbedingungen

20Ansprechpartner


Das Fachmagazin für den Kfz-Service und den Teilehandel


2

Titelprofil

Titel

Das Fachmagazin für den

Kfz-Service und den Teilehandel

Bei uns ist mehr drin ...

Tipps, wie das Servicemarketing zu verbessern

ist und Dienstleistungen erfolgreich an den

Autofahrer gebracht werden. Zudem werden

wir noch weiter in die Technik eintauchen.

Dazu gehören die Vorstellung neuer Reparaturverfahren,

Tipps für den Umgang mit der

Fahrzeugelektronik und Reportagen aus

der Werkstattausrüstungsszene.

Aktuelle Downloads, Online-Services,

Veranstaltungskalender

Webfilme aus der Branche für die Branche

mit Tipps vom Profi

Auswahl der Top-Branchen-News

nach Themenbereichen


Leserstruktur

Entscheidungsträger aus Mehrmarken-Werkstätten

des freien Kfz-Service-Marktes aber auch

aus den gebundenen Vertragswerkstätten.

GeradedergebundeneMarktinformiertsichzunehmendinderamzüberdas

Leistungsspektrum des freien Kfz-Teile-Großhandels, um ihre Angebotspaletteweiterzuoptimierenundauszubauen.

OhnedieReparaturalternativedesfreienKfz-Service-Markteswürdendie

KostenrundumsAutoumdeutlichmehrals30%ansteigen.

Entscheider aus dem Kfz-Teile-Großhandel

Der freie Kfz-Teile-Großhandel sichert die Versorgung der Mehrmarken-

WerkstättenmitErsatz-undVerschleißteilen.IndieserFunktionübernimmt

erdieSortimentsbündelung,dieLagerhaltung,dieLogistiksowiedieBeratungsleistung.DieimGVAorganisiertenGroßhandelsunternehmenerwirtschaftenetwa80%desUmsatzesderBranche.AlsoffiziellesOrgandesGVA

istdieamz-automotorzubehörhierbundesweitpräsentwiekeinanderes

Magazin.

Führungskräfte und Entscheider aus der

Kfz-Zubehör- und der Komponentenindustrie

DieAutomobilherstellerproduzierenheutenurnochrund20%derKomponenten

in Eigenleistung. Rund 80 % werden von der Zulieferindustrie

gefertigt.DieamzinformiertüberInnovationen,TrendsundAftermarket-

ProduktederKfz-Zulieferer.

Veranstaltungen

amz-Forum: Technik im Dialog

JährlichstattfindendegemeinsameWorkshopszueinemaktuellenThema

fürTeileindustrie,TeilehandelundKfz-Werkstätten.

Zielsetzung:InFormeinerInformations-undDialogveranstaltungwirdeine

kommunikativeEbenezwischendenTeilnehmernhergestelltundein

branchenspezifischesThemainderPraxisbehandelt.

Zielgruppen-Differenzierung als

Basis für Ihren Werbeerfolg!

Media 2014

3


4

Themen und Termine

Ausgabe 1/2 3 4 5 6

Anzeigenschluss 15.01.2014 11.02.2014 13.03.2014 08.04.2014 12.05.2014

Druckunterlagenschluss 21.01.2014 17.02.2014 19.03.2014 14.04.2014 16.05.2014

Erscheinungstermin 06.02.2014 05.03.2014 04.04.2014 05.05.2014 04.06.2014

amz - auto motor zubehör

Schwerpunktthemen

Kfz-Filter und

Schmierstoffe

ProfitimÖlgeschäft

• NeueEntwicklungenbei

denFilternimAuto

• TippsfürdasKundengesprächbeimFilterwechsel

• NewsundInfosvonden

Herstellern/Anbieternvon

Kraftstoff-,Öl-,Luftfiltern

Tipps: Wie man mit Filtern

in der Werkstatt mehr Profit

machen kann

• Infosvondengroßen

Filterherstellern

• ÜbersichtKraftstoff-,

Öl-undLuftfilterinder

Kfz-Werkstatt

• Schmierstoff-Marketing

inderKfz-Werkstatt

• MehrProfitbeim

Ölwechsel

Wartung und Inspektion

• TippsundTricksfürdie

Serviceintervallzurückstellung

• Diagnosegerätefürdie

Inspektion

• SoftwarefürWartungspläne

Teilerecycling und

Entsorgung

• Lösungsansätzefürdie

Kfz-Werkstatt

Klima-Service

• AllesrundumdenKlimaanlagenserviceinder

Werkstatt

• Klimaanlagen-Wartung

• Innenraumfilter

• TippsfürdenKlimaservice

unddemWechselvonInnenraumfiltern

Klimaanlagen in der Werkstatt

• Kompressorschädenerkennenundvermeiden

• AuswahlundUmgangmit

Kompressorölen

• WerkzeugeundGerätefür

denKlimaservice

Mit Klima-Service Kunden

gewinnen

• Kundendienst-Aktionen

• NeueProdukteund

Dienstleistungen

• Kundenkontaktprogramme

• MarketingtippsderKlima-

Experten

• ProduktezurVerkaufsförderung

Tipps für Teile- und

Zubehör-Verkauf

Lösungsansätze für die

Kfz-Werkstatt und Service

• Events,Tagderoffenen

Tür,Kunden-Aktionen

Waschen & Pflegen

• Autopflegeundoptische

Fahrzeugaufbereitung

• FrühjahrsfitundFahrzeugpflege

• NeuePflegeprodukte

• Gebrauchtwagen-AufbereitungalsMittelzurVerkaufsförderung

• Fahrzeugaufbereitungals

Zusatzgeschäft

• Übersicht:Anbieter,

ServicesundProdukte

Zusatzgeschäfte mit Rädern

und Reifen

• TrendsimRäder-und

Reifengeschäft

• ÜbersichtneueReifen

undLM-Felgen

• Einlagerungvon

Kundenreifen

Reifenservice

• TippsundTricksfürdie

Rundlaufoptimierung

• UmgangmitReifen-

druckkontrollsystemen

inderWerkstatt

• Reifenservice-Geräte

undHilfsmittel

Zubehörpräsentation

• Woraufmandabeiachten

muss

• Fahrradträger,Anhängerkupplungenetc.

Werkstatt-Systeme und

-Konzepte

• Fullservice-undTeilkonzeptefürKfz-Betriebe

• NewsimBereichder

Werkstatt-Konzept-AnbieterInderÜbersicht:

• Aktionen,Leistungen,

Inhalte

• StimmenausdenSystemzentralen

Alles für das professionelle

Gebrauchtwagengeschäft

• GW-Vermarktungskon-

zeptefürKfz-Betriebe

• Gebrauchtwagen-

Garantien

• GW-Aufbereitungund

-Vermarktung

• GW-PflegemittelfürProfis

• GBW-Pflege-Konzeptefür

Kfz-Betriebe

Elektrik / Elektronik im

modernen Automobil

• NeueTechnologienund

elektronischeSysteme

• ElektronikimAftersales-

Bereich

• NeueTechnologienund

elektronischeSysteme

• TrendsfürWartungund

Reparatur

• NachrüstungenvonHightech-ZubehöralsZusatz-

geschäftinderWerkstatt

• Multimedia-Zubehör:

Smartphones,Tablets&

Co.,mobileNavigation

• NützlicheAppsfürdie

Werkstatt

Die Unfallschadenabwicklung

im Kfz-Betrieb

• AlleszumThemaKarosserie&Lack

• NeueLacke,Verdünner

undMaterialien

• SpritzpistolenundLackierzubehör

• Spotrepair

• Smartrepair

• Hagelschaden-Instandsetzung

• TippsfürdieUnfallreparaturundAbwicklungvon

Glasschäden

• Windschutzscheiben

reparierenundersetzen

• Scheibenreparaturbei

Steinschlägen

• TippsfürdasGlasgeschäft

inderWerkstatt

• WerkstattpraxisundAusrüstung:

• TippszurKarosserie-

reparatur

• NeueFügeverfahrenbei

derKarosseriereparatur

• Handwerkzeugeund

GerätefürdieKarosseriereparatur

• Kundendienstaktion:

Urlaubsfit

• Sicherheitsaktionen

amAuto

Tipps und Tricks rund um

den Bremsenservice

• Bremsenserviceinder

Werkstatt

• FehlersucheanelektrischenBremssystemen

• Bremsflüssigkeitswechsel


Ausgabe 7/8 9 10 11 12

Anzeigenschluss 14.07.2014 13.08.2014 19.09.2014 13.10.2014 12.11.2014

Druckunterlagenschluss 18.07.2014 19.08.2014 22.09.2014 17.10.2014 18.11.2014

Erscheinungstermin 05.08.2014 04.09.2014 09.10.2014 04.11.2014 04.12.2014

amz - auto motor zubehör

Schwerpunktthemen*

Ständige Rubriken

Vorschau zur

Automechanika

• NeueProdukteTechnik-

Komponenten,Newsund

Highlights,TrendsundAussichten

• NewsausdemBereichAutomobiltechnikundneue,

daraufbezogeneReparaturmethoden

Das Zusatzgeschäft im

Kfz- Betrieb

• Trends,Markt,Produkte,

Verkaufsförderung

• Zubehörneuigkeiten

• Zubehörmarketing

• Stoßdämpferaktionenals

Kundendienst

• NewsimBereich

Fahrwerkstechnik

Motoreninstandsetzung

als Reparaturalternative

• Waslohntsichnochzu

reparieren,wasleisten

Motoreninstandsetzungsbetriebe

Automechanika

Hauptheft

• Berichte,Interviews,

Stimmen,Meinungen,Aussteller-Informationen

• GroßesMesseheftmiteiner

VorschauderProdukte

• Dienstleistungender

AusstelleraufderMesse

• Produktnews,Messe-

Lageplan

• Alles,wasdieFachbesucher

aufdergrößtenKfz-Branchen-Messeerwartet

• Highlights,Kommentare

• Produkt-u.Anbieterübersicht

Sonderteil: Die Kfz-Zulieferer

im Focus

• TechnischeHighlights,

NewsundTrendsausdem

BereichderZulieferindustrieundTeileherstellerin

derErstausrüstungundim

Kfz-Aftermarket

• NeueProdukte,DienstleistungenundServiceangebotefürdieKfz-Werkstätten

Winterfitaktionen für die

Kundenfahrzeuge

• Messeneuheitenfürdie

Kfz-WerkstattimWinter

• Vorbereitungaufdas

Wintergeschäft

• Frostschutzmittel

• Lack-Konservierung

• SowirdWinterfitein

ErfolgfürdieWerkstatt

• TippsfürdasGeschäft

mitWinterreifen

• DiagnoseundReparaturen

amKühlsystem

• TippsfürdenVerkaufvon

Produktenu.DienstleistungeninderKfz-Werkstatt

• Kundendienstaktionen

Alles zur Fahrzeugbatterie

• Tippsfürdas

Batteriegeschäft

• NeueFahrzeug-Batterien

• Batteriesicherprüfen

undladen

• SinnvollesZubehör

Große Messenachlese von

der Automechanika

Zusatzgeschäfte durch

Spezialisierungen

• Oldtimerrestauration

• UmrüstungaufAutogas

• Behindertengerechte

Umbauten

• Servicefahrzeugefür

Handwerksbetriebe

• Umrüstungaufalternative

Antriebe

• Oldtimer-Restauration

alsZusatzgeschäft

• VorschauzurEssen

MotorShow

• News,Trends,Infosvon

denAusstellern

• TuningalsZusatzgeschäft

• EntwicklungimTeilemarkt

• Verkaufsförderungim

Teilegeschäft

• GezieltesKundendienst-

Marketing

Wintergeschäft im

Kfz-Betrieb

• Kundendienst-Aktionen

• ProdukteundPräsentation

• VerkaufvonWinterausrüstung,Spezialisierungen

• WintergeschäftimKfz-

BetriebmitBatterien,

Frostschutz,etc.

Diagnosetechnik,ProduktneuheitenfürdenWerkstattprofi,Dieseltechnik,Wartungs-undReparaturtipps

Investitionsvorschau für

Kfz- Betriebe und Teilehandel

• TippszumPlanen,Bauen

undEinrichtenvonKfz-Betrieben

• UmbauvonWerkstattund

Teilelager

• ÖkologischesundökonomischesBauen

• EinsparungbeiStrom,

Wasser,Wärme

• Betriebs-undWerkstattplanung

• VonderPlanungbiszur

RealisationindenBereichen

Werkstatt,Teilelagerund

moderneWerkstattausrüstungen

Banken und Versicherungen

• FinanzierungvonBauvorhaben,Werkstattaufträgenund

Gebrauchtfahrzeugen

• VersicherungenfürKfz-

Betriebe

Trends im Teilemarkt

• Produktpräsentationfür

denKfz-Aftermarketunddie

moderneWerkstatt

• Investitionsvorschauim

Teilemarkt

• TrendsimTeile-undZubehörgeschäft

* Bitte lassen Sie uns Ihr redaktionelles Material bis 5 Wochen vor dem jeweiligen Druckunterlagenschluss-Termin zukommen.

Media 2014

5


6

PAnzeigen-Preisliste

Nr.52–gültigab1.Januar2014


Format Grundpreis 4-farbig

s/w in € in €

2/1-Seite 11 800,– 13 990,–

1/1-Seite 5 385,– 6 550,–

2/3-Seite 3 585,– 4 550,–

1/2-Seite 2 715,– 3 500,–

1/3-Seite 1 800,– 2 335,–

1/4-Seite 1 365,– 1 780,–

1/8-Seite 680,– 910,–

Textteil: Millimeter-Preis s/w 1-spaltig (60 mm): 7,40 €

Anschnitt- und Satzspiegelformate siehe Seite 8

1 Auflage

Druckauflage........................................................... 26862Exemplare

tatsächlichverbreiteteAuflage................................. 26509Exemplare

imJahresdurchschnitt

2 Zeitschriftenformat................. 210mmbreit,297mmhoch,DINA4

Satzspiegel.............................. 188mmbreit,272mmhoch

Spaltenzahl.............................. 3Spalten=Spaltenbreite60mm

3 Druck- und Bindeverfahren, Druckunterlagen

Offsetdruck,Klebebindung.AnlieferungvondigitalenDruckunterlagenerforderlich(sieheSeite„DigitaleDruckunterlagen“).

4 Termine

Erscheinungsweise.........................................10AusgabenimJahr

Erscheinungstermin........................................sieheTerminplan

Anzeigen-undDruckunterlagenschluss...........sieheTerminplan

5 Verlag....................... SchlüterscheVerlagsgesellschaftmbH&Co.KG

Hausanschrift............. Hans-Böckler-Allee7,30173Hannover

Postanschrift.............. 30130Hannover

Anzeigenabteilung...... sieheAnsprechpartner(Seite20)

6 Zahlungsbedingungen

8TagenachRechnungsdatum2%Skonto,

sonst30TageohneAbzug.

Bankeinzugsverfahrenistmöglich.

USt.-Ident.-Nr.DE115697748






Bankverbindungen

BankverbindungfürAnzeigen-undVertriebsrechnungen:

SparkasseHannover(BLZ25050180),Konto-Nr.1019900

IBAN DE41250501800001019900

BIC SPKHDE2H

7 Anzeigenformate und Preise

AllenPreisenistderaktuelleMehrwertsteuersatzhinzuzurechnen.

FarbpreisebeinhaltenNormalfarbennachEuro-Skala.


8 Rabatte:

beiAbnahmeinnerhalbvon12Monaten(Insertionsjahr)

Malstaffel Mengenstaffel

2-mal 5% 2Seiten 10%

5-mal 10% 5Seiten 15%

10-mal 15% 8Seiten 20%

BeilagenundtechnischeKostensindnichtrabattierbar.

BeiumfangreicherenAbschlüssenBedingungenaufAnfrage.

9 Kombinationsrabatt:

WerbenSiezusätzlichinweiterenPublikationenunseresHauses.SieerreicheneinehöhereMarktdurchdringungundkönnenmitRabattvorteilenrechnen.NutzenSiediesenSynergieeffekt.LassenSieunsüberIhre

Vorteilesprechen.

10 Preise für Vorzugsplätze:

Titelseitenpaket € 11845,–

beinhaltetTitelseite,2SeitenTextzurTitelanzeige

sowiedenexklusivenWallpaper-Banneraufamz.de

BestätigteTitelseitenkönnennichtstorniertwerden.

2.,3.,4.Umschlagseite/4-farbig € 7500,–

11 Zuschläge für Anzeigen im Sonderformat:

AnzeigenüberBund

10%Zuschlagv.s/wGP

(Heftformatzuzügl.3mmBundzugabe)

AnzeigenüberSatzspiegel, 10%Zuschlagv.s/wGP

angeschnitteneAnzeigen

(Heftformatzuzügl.3mmBeschnitt-

zugabejeAnschnittkante)

Sonderformate,Junior-Page,Insel-Anzeige 25%Zuschlagv.s/wGP

12 Preise für Gelegenheits-/Stellenanzeigen:

–Preispromm(1-spaltig,44mmbreit)–

Verkäufe,Kaufgesuche,

Stellenangebote,Verschiedenes € 3,15

Stellengesuchebis50mm/1-spaltig,s/w gratis

andereFormateaufAnfrage

ChiffregebührInland € 10,50

ChiffregebührAusland € 16,00

13 Einhefter:

2-seitig 4-seitig 6-seitig 8-seitig

€5240,– €7285,– €9325,– €11315,–

Rabatte: 2-mal 5-mal 8-mal

10% 15% 20%

EinhefterbitteimunbeschnittenenFormatvonmind.213mmBreite

und305mmHöhe/max.213mmBreiteund310mmHöheanliefern

(Klebebindung).

14 Beilagen (nicht rabattierbar):

bis25gproTausend

€215,–

zuzüglichVertriebszusatzkosten

Höchstformat200mmbreitund290mmhoch.

PreisefürschwerereBeilagenundTeilbelegungenaufAnfrage.

DieVorlageeinesMustersvorAuftragsannahmeisterforderlich.

15 Aufgeklebte Postkarten(inVerbindungmit1/1Anzeigenseite):

BeilagengebührproTsd. € 82,–

zuzügl.Vertriebszusatzkosten

16 Auflage:

DieAnlieferungsmengefürBeilagen,EinhefterundPostkarten

beträgtinderRegel26500Exemplare.EineErhöhungderAuflage

zubesonderenAnlässenbehältsichderVerlagvor.

17 Lieferanschrift für die Positionen 14 bis 16

CWNiemeyerDruckGmbH,

DruckzentrumWangelist

HerrSpitzenberg,Versandleitung

Böcklerstraße13

–WarenannahmeinderStegerwaldstr.2,RampeMitteltrakt

31789Hameln

Liefervermerk:amz,Ausgabe...

LieferungfreiDruckerei

Media 2014

7


8

Informationsblatt Formate

ErgänzungzurAnzeigenpreisliste52–gültigabJanuar2014

P

Heftformat: amz – A4 (210 X 297 mm) / Sonderheft (205 X 290 mm)

1/1-Seite

S: 188X272

A: 216X303

S: 184X266

A: 211X296

2/3-Seite

S: 188X180

A: 216X200

S: 184X176

A: 211X196

2/3-Seite

S: 124X272

A: 138X303

S: 121X266

A: 137X296

Junior Page

S: 140X180

A: 154X200

S: 137X176

A: 153X196

1/2-Seite

S: 188X134

A: 216X154

S: 184X131

A: 211X151

1/2-Seite

S: 92X272

A: 106X303

S: 90X266

A: 105X296

1/3-Seite

S: 188X 88

A: 216X108

S: 184X86

A: 211X106

1/3-Seite

S: 60X272

A: 74X303

S: 59X266

A: 72X296

1/4-Seite

S: 188X65

A: 216X85

S: 184X64

A: 211X84

1/4-Seite

S: 92X134

A: 106X154

S: 90X131

A: 105X151

1/4-Seite

S: 44X272

A: 58X303

S: 43X266

A: 57X296

1/8-Seite

S: 188X31

S: 184X30

1/8-Seite

S: 92X65

S: 90X64

S= FormatefürAnzeigenim

Satzspiegel,Breite✕Höheinmm

A= FormatefürangeschnitteneAnzeigen,Breite✕Höheinmm,

inkl. Beschnittzugabe(3mmanallenSeiten)


Anschnittkanten=

AnzeigenformatüberdenSatzspiegelhinaus


Crossmedia

Für jedes Ziel das passende Werbeformat

ÜbersichtüberunsereProdukte–Print,Online,Events,Service

8. Gewährleistung

FürdierechtzeitigeLieferungdesAnzeigentextesundeinwandfreierDruckunterlagenist

derAuftraggeberverantwortlich.WirdkeineeinwandfreieDruckvorlagevondemAuftraggebergeliefert,drucktderVerlagdieAnzeigeinderQualitätab,diedievorgelegteDruckvorlageerlaubt.

IchwillmeineProdukte/Dienstleistungenverkaufen

Ichwillmeine

Bekanntheit/mein

Imagesteigern

Ichwillden

direktenKontakt

zudenLesern

0 0 Anzeige

0 0 AnzeigenimSonderheft

Digitale Druckunterlagen

1. Zeitschriftenformat

210mmbreitx297mmhoch,DINA4

unbeschnitten:216mmbreitx303mmhoch

Satzspiegel

188mmbreitx272mmhoch

3Spalten=Spaltenbreite60mm

2. Druck- und Bindeverfahren

Rollenoffsetdruck,Klebebindung

PRINT

ONLINE

Webseite

Newsletter

SEM

0 0 Advertorial

0 0 0 QR-CodeAnzeigen

0 0 Einhefter

0 0 Beilagen

0 0 Sonderwerbeformate

0 0 0 Postkarte

0 0 Banner(Wallpaper,Skyscraper,Full-

Banner,MediumRectangle[Spot])

0 Themensponsoring

0 BildergalerieSponsoring

0 Gewinnspiel

0 Quiz

0 0 Landingpages(Microsites)

0 0 0 Newsletter-Banner

(Fullsize,MediumRectangle)

0 0 GoogleAdWordsWerbung

3. Datenübermittlung und Kontakt

E-Mail:anzeigendaten-amz@schluetersche.de

FTP-VerbindunggernaufAnfrage

BeiRückfragen:Telefon05118550-2521,Telefax05118550-2401




BittenennenSiebeiderDatenübermittlungZeitschrift_Ausgabe_Inserentundsenden

paralleldiegenauenAuftragsdatensowieeinenschrift-undstandverbindlichenAus-

druckderAnzeige.

4. Datenformate

WirempfehlendieAnlieferungvonPDF/X-3Daten.OffeneDaten(z.B.InDesign,

QuarkXpress,usw.)sindzuvermeiden.MindestensmussdieDateidruckfähigsein,

d.h.alleverwendetenSchriftensindeinzubetten.Halbtonbilderbenötigeneine

Auflösungvon300dpi,Strichbildermindestens600dpi.

5. Farben

Druckfarben(CMYK)nachISO12647-2(PSO).ZurKonvertierungundKontrolledes

Farbraums(ICC-ColorManagement)wirdspeziellaufdieStandard-Offsetprofileder

ECIverwiesen(kostenloserBezugdesPakets"ECI_Offset_2009"beiwww.eci.org).

6. Proof

FarbverbindlichesProofnach"MedienstandardDruck"(bvdm).DigitalerstelltePrüfdrucke

müssenzurKontrollederFarbverbindlichkeitdenFOGRAMedienkeilenthalten(kostenpflichtigzubeziehenbeiwww.fogra.org).AndruckemüsseneinenoffiziellenDruckkontrollstreifenaufweisen.PapierklassenfürReferenzproofsbitteerfragen.

Movie

0 0 Web-TV

0 0 360°Panorama

0 0 360°Produktvideo>60cm*

0 0 360°Produktvideo


10

Online

amz.de

Werbeform Platzierung Größe in

Pixel

Wallpaper

Startseite, erscheint auf

allen Hauptseiten (Ausnahme

Sonderthema)

728 x 90 +

160 x 600

Preis pro

Kalendermonat

Januar, Juli möglich.

Sonst nur

im Titelseitenpaket

erhältlich

Full-Banner Startseite 468 x 60 1 150,– €

Medium Rectangle Startseite 300 x 250 1 350,– €

Full-Banner News + alle Rubriken 468 x 60 1 450,– €

Medium Rectangle News + alle Rubriken 300 x 250 1 950,– €

Wide Skyscraper Sonderthema / Schwerpunktthema

der aktuellen

Ausgabe

160 x 600 1 350,– €

GutePrintmedienleistenvielfürIhreKommunikation–inVerbindung

mitmodernenundzielgruppenorientiertenOnline-Mediennoch

mehr.FragenSienachweiterenMöglichkeitenwie:

0 Themensponsoring–gezieltesSponsoringeinzelner,thematisch

passenderRubrikenalsKompetenzpartner

0 Bildergaleriesponsoring–PlatzierungeinereigenenBilderstrecke

mitLogoundBeschreibungstextenzudenBildern

0 Gewinnspiel

0 Umfrage

0 Quiz


Newsletter

WöchentlicherVersandanmehrals9880Empfänger–direktper

E-MailindasPostfachIhrerKunden(entsprichtjenachMonatzweibis

dreiAussendungen)

Exklusiv-Platzierung

WahlmöglichkeitBannerformat(sieheunten)

Werbeform

(alternativ)

Full-Banner

Medium Rectangle

Platzierung Größe in Pixel Preis pro

Kalendermonat*

Im oberen Teil des

Newsletters zwischen den

einzelnen News

Im mittleren Teil des

Newsletters zwischen den

einzelnen News

468 x 60 1 950,– €

300 x 250 1 950,– €

*Festpreis: nicht rabatt- oder provisionsfähig

Technische Daten für Werbeanlieferung Newsletter und Banner

Datenanlieferungmindestens1WochevorSchaltbeginnan

anzeigendaten-amz@schluetersche.de

DateiformatefürWebseite:GIF,JPG,FLASH(swf)

DateiformatefürNewsletter:GIF,JPG;max.Dateigröße:75KB

Reporting:SieerhaltenaufWunscheineAuswertungderAd-Impres-

sionsundAd-Clicks.BittewendenSiesichankoster@schluetersche.de

Ihr Ansprechpartner Online

HabenSieFragenoderbenötigenSieeinkonkretesAngebot?

BittesprechenSieunsan:MarcelTrageser,Telefon+49(0)5118550-2647

trageser@schluetersche.de

11

Newsletter – Sponsoring Media 2014


12 Film und Web-TV

Movie

AuchimBereichderBewegtbild-KommunikationsindwirIhrAnsprechpartner

Leistungsumfang

Web-TV 360° Panoramavideo 360° Produktvideo < 60 cm 360° Produktvideo > 60 cm

• Zielgruppenorientierte

Web-TV Filme inhaltlich

erarbeitet, moderiert und

begleitet von unseren Redakteuren

• Web-TV Film für Sie auf

DVD zur eigenen Verwendung

• Präsentation des Web-TV

Films auf unserer Website

zusammen mit einem Infotext

(redigiert von unserer

Redaktion)

• Fotografie eines Raumes

zur 360° Rundumsicht

• CD/DVD um das 360°

Panoramavideo für den eigenen

Internetauftritt zu

verwenden

• Video auf DVD um das

360° Panoramavideo über

DVD Player auf Messen,

Veranstaltungen etc. abzuspielen

• Präsentation des 360°

Panoramavideos auf unserer

Website zusammen mit

einem Infotext (redigiert

von unserer Redaktion) &

Link zu einer gewünschten

Website

• Objektfotografie 72 Bilder

inkl. Freistellung

• CD/DVD um das 360° Produktvideo

für den eigenen

Internetauftritt zu verwenden

(inkl. Navigationselemente

zum Zoomen, Vollbild

etc.)

• Video auf DVD um das

360° Produkvideo über

DVD Player auf Messen,

Veranstaltungen etc. abzuspielen

• Präsentation des 360° Produktvideos

auf unserer

Website zusammen mit einem

Infotext (redigiert von

unserer Redaktion) & Link

zu einer gewünschten Website

Beispiel www.amz.de/web_tv.html www.amz.de/360

Preis Auf Anfrage Auf Anfrage Staffelpreise auf Anfrage Auf Anfrage

• Objektfotografie 72 Bilder

inkl. Freistellung

• CD/DVD um das 360° Produktvideo

für den eigenen

Internetauftritt zu verwenden

(inkl. Navigationselemente

zum Zoomen, Vollbild

etc.)

• Video auf DVD um das

360° Produkvideo über

DVD Player auf Messen,

Veranstaltungen etc. abzuspielen

• Präsentation des 360° Produktvideos

auf unserer

Website zusammen mit einem

Infotext (redigiert

von unserer Redaktion) &

Link zu einer gewünschten

Website


Kundenmagazine

PräsentierenSieIhreNeuheitenexklusivundausführlichIhrerZielgruppe!

WirgestaltenIhreindividuelleKundenansprache–nutzenSieunsereredaktionelleFachkompetenz

fürdiekonkreteAusrichtungaufIhrenMarkt.

• EntscheidenSiedengewünschtenUmfang–8Seiten,12Seitenodermehr…Alseigenständiges

MagazinoderalsVollbeilageerreichenSiemitunsererFachzeitschriftdierichtigeZielgruppeohne

Streuverluste

• UnsereRedaktionerstelltmitIhnendenInhaltmitkonkreterAusrichtungaufdieZielgruppe

• UnserLayoutsetztallesfürSieindenpassendenRahmen

• DasKundenmagazingibtesnatürlichauchalsePaperfürIhrenInternet-Auftritt

• DasKundenmagazinbietetauchZusatznutzenfürIhrenAußendienst–

wirerhöhendieAuflagenachIhrenWünschen

Im Preis des Kundenmagazins sind folgende Leistungen enthalten:

• Redaktionsleistung,1–2BesuchedesRedakteursvorOrt(innerhalbDeutschland)

• Layoutkosten(beidigitalenDaten)

• Druck-undWeiterverarbeitung

• Beilagengebühren–Vollbeilageinderamz

• stehtauchalsePaperzurVerfügung

• PortoundVersand

Scan-bzw.Bildbearbeitungskostenwerdenggf.gesondertberechnet.

PreisaufAnfrage

13

Kundenmagazine Media 2014


14

Crossmedia

Wir bieten Ihnen zum Beispiel Kombinationen aus

folgenden Dienstleistungen:

• ein Gewinnspiel-Quiz auf unseren Internetauftritten zur KundenakquiseundStärkungIhresBekanntheitsgradesmitredaktionellemHinweisinunserenFachzeitschriftenundTextanzeigein

unseremNewsletter.

• ein 360°-Produktvideo (www.amz.de/360) zur Einbindung in

IhremKundenmagazinoderinIhrerAnzeige,erreichbarübereinenKurzlinkoderQR-Code

• amz-TWIXXfragtbeiWerkstättenundimTeilehandeldieBranchenlage

ab. So entsteht nach und nach ein genaues Bild der

Branche.DazukommteinjeweilsaktuellesThema,dasengmit

derPrint-Ausgabederamzverknüpftist.

Erreichen Sie mit Ihrer Werbung Ihre Kunden

über alle geeigneten Informationskanäle!?!

Sich heutzutage eindeutig wieder erkennbar

zu machen, ist bei crossmedialen Kampagnen

umso entscheidender. Sei es in Form der

klassischen Printanzeige, der speziell ausgearbeiteten

Kundenmagazine, der abgestimmten

Werbebanner oder bei Veranstaltungen am

Puls der Branche.

Gemeinsam mit Ihnen entwickelt unsere

Crossmedia-Koordinatorin Frau Koster Ideen

für einen optimalen crossmedialen Einsatz Ihrer

Werbung in mehreren Medien.

Tel. +49(0)511 8550-2646

koster@schluetersche.de

• QR-Code-PrintanzeigeninunserenFachzeitschrifteninVerbindungmiteinerLandingpage,aufWunschmitBestellformular

• SuchmaschinenwerbungbeiGoogleumneueKundenaufIhre

Webseiteaufmerksamzumachen

• IhreindividuelleAppfürmobileEndgeräte

• eineMessebroschürezuIhremEvent–auchalsVollbeilagein

unserenFachzeitschriften

• SchulungenundStarter-KitszumThema„Social Media“–Wie

relevantsindfacebook,twitterundCo.fürSie?

• gemeinsammitIhremUnternehmenentwickelnwirspannende

WorkshopszueinemaktuellenThemafürIhreZielgruppe.Begleitend

zum Workshop erstellen wir einen Web-TV Film und

beiInteresseeineigenesKundenmagazinzumThema.


1 Kurzcharakteristik:

AlsFachmagazininformiertdieamzFührungskräfteund

EntscheidungsträgerinderKfz-BrancheundimTeilehandelüber

NeuheitenausderAutomobiltechnik,derWerkstatt-Technik

und-ausrüstung.WeiterhinliefertamzTipps,RatschlägeundBerichte

ausdenBereichenManagement,Service-MarketingundVerkauf.

AlsOrgandesGVAberichtetamzüberdenKfz-Teilemarktsowie

dieZubehör-undKomponentenindustrie.

2 Organ: OrgandesGVA

GesamtverbandAutoteile-Handele.V.

3 Herausgeber: SchlüterscheVerlagsgesellschaftmbH&Co.KG

Verlagsleitung: KlausKrause

Verlagsbereichsleitung

Kfz + Mobilität EckhardSchulte

4 Redaktion: JürgenRinn,Chefredakteur

5 Anzeigen: ChristianWelc,Anzeigenleitung

6 Jahrgang/Jahr: 102.Jahrgang2014

Erscheinungsweise: 10-maljährlich

7 Verlag: SchlüterscheVerlagsgesellschaftmbH&Co.KG

8 Postanschrift: 30130Hannover

Hausanschrift:

9 Telefon: +49(0)5118550-0

10 Telefax: +49(0)5118550-2600

Hans-Böckler-Allee7,30173Hannover

11 E-Mail: kfz@schluetersche.de

Internet:

www.amz.de

12 Erscheinungs-/

Redaktionsplan: siehe Seite 4/5

13 Bezugspreis amz

Jahresabonnement:Inland:€62,–inkl.Versandgebühreninkl.MwSt.,

Ausland:€62,–zuzügl.€21,–VersandgebührenEuropaundWelt.Einzelheft:€7,–inkl.MwSt.,zuzüglichVersandgebühren(EU-Steuerregelungwirdberücksichtigt)

14 Umfangs-Analyse 2012 = 10 Ausgaben

Format der Zeitschrift:

DINA4

Gesamtumfang: 1102,0Seiten = 100%

Redaktioneller Teil: 786,5Seiten = 71%

Anzeigenteil: 340,5Seiten = 31%

davon

Gelegenheitsanzeigen: 6,0Seiten = 1,8%

Einhefter: 0,0Seiten = 0,0%

Service-Partner: 0,0Seiten = 0,0%

AnzeigenvonVerlagen

undDruckereien: 14,5Seiten = 4,3%

Beilagen:

5,0Stück

davonTeilbeilagen: 1,0Stück

davonBeilagenvonVerlagen: 0,0Stück

15 Inhalts-Analyse des redaktionellen Teils:

Gesamtumfang 786,5 Seiten = 100 %

Kfz-Szene,aktuell 48,5Seiten = 6,17%

AutomobileTrends 38,0Seiten = 4,83%

Automobil-Markt 13,0Seiten = 1,65%

Automobil-Technik 22,0Seiten = 2,80%

WechselndeThemen 109,5Seiten =13,92%

Werkstatt-Praxis 85,0Seiten =10,81%

Werkstatt-Ausrüstung 38,5Seiten = 4,90%

Werkstatt-Markt 15,0Seiten = 1,91%

GVA-Nachrichten 80,0Seiten =10,17%

Messen 88,0Seiten =11,19%

Teilemarkt 76,5Seiten = 9,73%

Management+Betrieb 114,5Seiten =14,56%

Profile 17,0Seiten = 2,16%

KBA-Zahlen 9,0Seiten = 1,14%

Rückspiegel 10,0Seiten = 1,27%

Sonstiges 22,0Seiten = 2,80%

}

vom

Anzeigenumfang

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft verpflichtet sich gemäß den Anerkennungsrichtlinien nach § 47 b StVZO gegenüber ihren Abonnenten,

innerhalb der Fachzeitschrift amz – auto motor zubehör die fachlich einschlägigen Auszüge aus dem Verkehrsblatt des Bundes ministeriums

für Verkehr zur Durchführung von Abgasuntersuchungen frühzeitig und vollständig zu veröffentlichen. Durch den Nachweis eines Abonnements

der amz – auto motor zubehör werden die Voraussetzungen der aktuellen AU-Anerkennungsrichtlinien erfüllt.

Media 2014

15


16

Auflagen- und Verbreitungsanalyse

18 Geographische Verbreitungs-Analyse:

Wirtschaftsraum AnteilantatsächlichverbreiteterAuflage

% Exemplare

Bundesrepublik 98,0 25987

Ausland 2,0 522

Tatsächlich verbreitete Auflage 100,0 26509

16 Auflagenkontrolle IVW,Berlin

17 Auflagen-Analyse

ExemplareproAusgabeimDurchschnittfürdieZeit

vom1.Juli2012bis30.Juni2013

Druckauflage 26 862

Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA) 26 509

Verkaufte Auflage 1 874

davon Sonstiger Verkauf 98

Abonnierte Exemplare 1 776

davon Mitgliederstücke 1 156

Freistücke 24 636

Rest,- Archiv- und Belegexemplare 353

Aufgliederung der Inlandsauflage nach PLZ-Gebieten:

PLZ-Bereich0 = 7,51% =1953Exemplare

PLZ-Bereich1 = 6,06% =1573Exemplare

PLZ-Bereich2 = 9,98% =2595Exemplare

PLZ-Bereich3 = 11,79% =3064Exemplare

PLZ-Bereich4 = 12,72% =3305Exemplare

PLZ-Bereich5 = 11,58% =3009Exemplare

PLZ-Bereich6 = 8,49% =2205Exemplare

PLZ-Bereich7 = 11,50% =2988Exemplare

PLZ-Bereich8 = 10,01% =2603Exemplare

PLZ-Bereich9 = 10,36% =2692Exemplare

Inland = 100% =25987Exemplare

Kurzfassung der Erhebungsmethode siehe Seite 18


19 Branchen/Wirtschaftszweige/Fachrichtungen/Berufsgruppen

Empfängergruppen Anteil an tats.verbr. Auflage Mehrfachnennungen

Nummer

(Bezeichnung laut „Systematik der Wirtschaftszweige“

der Grundsystematik des Statistischen Bundesamtes) % Exemplare % Exemplare

Kraftfahrzeuggewerbe 90,9 24 097

50.20.1 Pkw-Werkstätten 95,6 23037

50.20.1 Lkw-Werkstätten 9,1 2193

50.20.1 Karosserie-Betriebe

(auchKfz-Betriebe,dieKarosseriearbeitenvornehmen) 88,2 21254

50.20.3 Lackier-Betriebe

(auchKfz-Betriebe,dieLackierarbeitenvornehmen) 49,2 11856

Groß-undEinzelhandel

50.10.2-3 mitPkw 75,1 18097

50.10.2-3 mitNutzfahrzeugen 2,8 675

50.10.2-3 mitMotorrädern 8,3 2000

50.10.2-3 mitReifen 80,4 19374

50.10.2-3 mitErsatzteilenundZubehör 95,7 23061

50.50 Tankstellen 1,3 345

Industrieu.a. 6,8 1802

34.1-3,35.41-43 HerstellungvonKraftfahrzeugen,

Kraftfahrzeugteilen,Zubehör

23.2,25.11-12 Werkstattausrüstungen,Mineralölen

01-75 BetriebemiteigenemFuhrparkundzumTeil 0,7 185

angeschlossenerKfz-Werkstatt

– Sonstige 0,3 80

Tatsächlich verbreitete Auflage im Jahresdurchschnitt 100,0 26 509

DieMerkmale20–24wurdennichterhoben.

Empfänger-

Struktur-Analyse

Media 2014

17


18

Kurzfassung der Erhebungsmethode

–zurVerbreitungsanalyse

–zurEmpfänger-Strukturanalyse

1. Untersuchungsmethode

-VerbreitungsanalysedurchDateiauswertung

-Empfänger-StrukturanalysedurchDateiauswertung

Total-Erhebung

2. Beschreibung der Empfängerschaft

zum Zeitpunkt der Datenerhebung

2.1. Beschaffenheit der Datei

InderEmpfängerdateisinddieAnschriftenallerEmpfängererfasst.Aufgrunddervorhandenenpostalischen

AngabenkanndieDateinachPostleitzahlen,bzw.

Inland-undAuslandsempfängernsortiertwerden.



2.2. Gesamtzahl Empfänger in der Datei............. 71628

2.3. Gesamtzahl wechselnde Empfänger............. 56328

2.4. Struktur der Empfängerschaft einer

durchschnittlichen Ausgabe nach Vertriebsformen

-VerkaufteAuflage........................................ 1874

davon:abonnierteExemplare....................... 1776

Einzelverkauf.................................... –

sonstigerVerkauf.............................. 98

-Freistücke................................................... 24635

davon:ständigeFreistücke........................... 5100

wechselndeFreistücke...................... 18838

Werbeexemplare.............................. 697

-TatsächlichverbreiteteAuflage(tvA)............. 26509

davon:Inland.............................................. 25987

Ausland........................................... 522

3. Beschreibung der Untersuchung

3.1 Grundgesamtheit (untersuchter Anteil)

Grundgesamtheit(tvA)................... 26509=100,00%

davoninderUntersuchung

nichterfasst.................................. 1727= 6,51%

-Einzelverkauf............................ –

-sonstigerVerkauf....................... 1030

-Werbeexemplare....................... 697

DieUntersuchungrepräsentiertvonder

Grundgesamtheit(tvA).........................24782= 93,49%

3.2 Tag der Dateiauswertung....................... 25.07.2013

3.3 Beschreibung der Datenbasis

DieAuswertungbasiertaufderGesamtdatei.DieermitteltenAnteilefürdieVerbreitunginDeutschland

undimAuslandwurdenaufdietatsächlichverbreitete

AuflageimJahresdurchschnittgemäßAMF-Ziffer17

projiziert.

3.4 Zielperson der Untersuchung....................... entfällt

3.5 Definition des Lesers.................................... entfällt

3.6 Zeitraum der Untersuchung....01.07.12bis30.06.13

3.7 Durchführung der Untersuchung................... Verlag


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und

Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil aller zwischen Schlütersche Verlagsgesellschaft

mbH & Co. KG (im Folgenden „Verlag“ genannt) und Werbetreibenden oder sonstigen Inserenten (im

Folgenden „Auftraggeber“ genannt) geschlossenen Verträge über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen

oder Beilagen sowie anderer Werbemittel in einer oder mehreren Druckschriften zum Zwecke der Verbreitung.

Solche Anzeigen, Beilagen und andere Werbemittel werden im Folgenden zusammenfassend „Werbemittel“ genannt.

Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie schriftlich durch den Verlag bestätigt worden sind. Ist

der Auftraggeber eine Agentur, so bezieht sich der jeweilige Auftrag auf einen Kunden der Agentur und darf nicht

gleichzeitig Werbung anderer Agenturkunden enthalten.

1. Ist kein Erscheinungstermin vereinbart, sind vereinbarte Werbemittel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres

nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses über mehrere Werbemittel das Recht zum

Abruf einzelner Werbemittel eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen des ersten

Werbemittels abzuwickeln, sofern diese innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird.

2. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber,

unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, 40 % des Insertionspreises als Stornogebühr dem Verlag zu

erstatten. Dem Auftraggeber bleibt der Nachweis vorbehalten, dass kein oder nur ein geringer Schaden entstanden

sei. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht.

3. Werbemittel, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen einer

Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig vor dem veröffentlichten Anzeigenschluss beim

Verlag eingehen, dass dieser den Auftraggeber gegebenenfalls noch vor dem Anzeigenschluss über eine nicht

wunschgemäße Berücksichtigung benachrichtigen kann. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik

abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

4. Anzeigen, die auf Grund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche

vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht.

5. Der Auftraggeber gewährleistet, dass er alle zur Schaltung und Veröffentlichung der Werbemittel erforderlichen

Rechte besitzt. Der Auftraggeber ist selbst für die Inhalte der bestellten Veröffentlichungen und für alle gemachten

Angaben verantwortlich. Es ist ausschließlich Sache des Auftraggebers, wettbewerbs-, marken-, urheber-,

namens-persönlichkeitsrechtliche und sonstige rechtliche Fragen sowie etwaige Pflichtangaben (z. B. Preisangabe

bei Premium-Dienste-Rufnummern) vor Erteilung des Auftrages von sich aus zu klären und sicherzustellen,

dass durch ihn zur Verfügung gestellte Werbemittel in jeder Beziehung verkehrssicher sind, allen gesetzlichen

und/oder behördlichen Vorschriften und technischen und/oder sonstigen Normen entsprechen und nicht gegen

Rechte Dritter verstoßen, so dass diese uneingeschränkt verkaufsfähig und verkehrsfähig sind und durch den

Verlag vertrieben und weitergegeben werden können. Werden Mehrwert-Rufnummern in Werbeanzeigen

veröffentlicht, verpflichtet sich der Auftraggeber die Pflichtangaben zu den Preisen gemäß TKG einzuhalten und

zu veröffentlichen. Es dürfen keine Werbemittel mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten angeboten werden,

insbesondere keine Werbung veröffentlicht werden, die i. S. d. § 131 StGB zum Rassenhass aufstacheln, Gewalt

verherrlichen oder verharmlosen, sexuell anstößig sind, i. S. d. § 184 StGB pornographisch sind, den Krieg verherrlichen

oder verharmlosen, geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem

Wohl zu beeinträchtigen oder auf Angebote mit solchem Inhalt hinzuweisen. Der Verlag übernimmt keine Gewähr

für den Inhalt, insbesondere für den Wahrheitsgehalt der bestellten Werbung. Im Falle der Inanspruchnahme

durch Dritte, die ihre Ansprüche im Zusammenhang mit den veröffentlichten Inhalten gegen den Verlag

machen, haftet allein der Auftraggeber, der den Verlag und die Agentur von allen diesbezüglichen Ansprüchen

Dritter und den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freistellt. Der Auftraggeber verpflichtet sich, in

derartigen Fällen den Anbieter nach Kräften mit allen erforderlichen Informationen und Unterlagen bei der

Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen.

6. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen des Vertrages – und Beilagenaufträge

sowie Aufträge für Durchhefter und Einkleber wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen

Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt

gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar

ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden.

Anzeigen, Beilagen-, Durchhefter- und Einkleberaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines entsprechenden

Musters und dessen Billigung durch den Verlag bindend. Anzeigen, Beilagen, Durchhefter und Einkleber,

die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift

erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem

Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.

7. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder anderer Werbemittel

ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert

der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im

Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten.

8. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck der

Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige zu dem Verlag nächstmöglichen

Zeitpunkt. Beides aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde und soweit der

Abdruck einer Ersatzanzeige dem Verlag zumutbar ist. Lässt der Verlag eine ihm dafür gestellte angemessene Frist

verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung

oder Rückgängigmachung des Auftrages. Wegen Verletzung vertraglicher und außervertraglicher

Pflichten, insbesondere wegen Unmöglichkeit, Verzug, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlungen

haftet der Verlag – auch für seine leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen – nur in Fällen

des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit, und zwar der Höhe nach beschränkt auf den bei Vertragsschluss

voraussehbaren vertragstypischen Schaden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei schuldhaftem Verstoß

gegen wesentliche Vertragspflichten, soweit dadurch die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wird, sowie

für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit wegen einer von dem Verlag zu vertretenden Pflichtverletzung.

9. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für

die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm

innerhalb der bei Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden.

10. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche

Abdruckhöhe der Preisberechnung zugrunde gelegt.

11. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Veröffentlichung

der Anzeige bzw. eines anderen bestellten Werbemittels, übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus

der Preisliste ersichtlichen vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen

Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden

nach der Preisliste gewährt.

12. Hat der Auftraggeber dem Anbieter eine Einzugsermächtigung bzw. nach erfolgter Umstellung auf das SEPA-

Lastschriftverfahren ein SEPA-Mandat erteilt, erfolgt die Zahlung per Bankeinzug. Die Vertragsparteien vereinbaren,

dass eine für das SEPA-Lastschriftverfahren erforderliche Vorabankündigung (Pre-Notification) spätestens

drei Tage vor dem jeweiligen Belastungsdatum zu erfolgen hat.

13. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei

Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die

restlichen Werbemittel Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit

des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Werbemittelvertrages das Erscheinen

weiterer Werbemittel ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung

des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

14. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages

werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg

nicht mehr beschaffen werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über

die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.

15. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen sowie für den Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende

erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführung hat der Auftraggeber zu tragen.

16. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Werbemittel ein Anspruch auf Preisminderung

hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit dem ersten Werbemittels beginnenden Insertionsjahres

die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften

gegebenenfalls die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten

wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigter Mangel, wenn sie

bei einer Auflage bis zu 50 000 Exemplaren 20 %,

bei einer Auflage bis zu 100 000 Exemplaren 15 %,

bei einer Auflage bis zu 500 000 Exemplaren 10 %,

bei einer Auflage über 500 000 Exemplaren 5 % beträgt.

Darüber hinaus sind bei den Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag den

Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen des

Werbemittels vom Vertrag zurücktreten konnte.

17. Bei Chiffreanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die

Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Chiffreanzeigen werden nur auf

dem normalen Postwege weitergeleitet. Die Eingänge auf Chiffreanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt.

Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag

zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt

werden, die eingehenden Angebote an Stelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die

das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 500 g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und

Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme

und Weiterleitung kann dennoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber

die dabei entstehenden Gebühren/ Kosten übernimmt.

18. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur

Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages.

19. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem geschlossenen Vertrag ist Hannover, wenn der

Auftraggeber Kaufmann ist. Das gilt auch, wenn der Auftraggeber im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand

hat oder sein Wohnsitz unbekannt oder im Ausland ist.

20. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die

Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die

gesetzlichen Vorschriften, soweit nicht die Parteien eine Einigung herbeiführen, die den durch die unwirksame

Bestimmung beabsichtigten Zweck erreicht.

Media 2014

19


20

Ihre Ansprechpartner

Herausgeber und Verlag:

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Postanschrift:30130Hannover

Hausanschrift:Hans-Böckler-Allee7,30173Hannover

Telefon+49(0)5118550-0

Telefax+49(0)5118550-2600

www.schluetersche.de

Leitung Kfz + Mobilitätsmedien:

Eckhard Schulte

Telefon+49(0)5118550-2610

schulte@schluetersche.de

Anzeigenleitung:

Christian Welc

Telefon+49(0)5118550-2643

welc@schluetersche.de

Anzeigenverkaufsleitung:

Gitta Lemke

Telefon+49(0)5118550-2648

lemke@schluetersche.de

Anzeigenverkauf:

Marion Bäre

Telefon+49(0)5118550-2645

baere@schluetersche.de

Marcel Trageser

Telefon+49(0)5118550-2647

trageser@schluetersche.de

Online-Werbung:

Marcel Trageser

Telefon+49(0)5118550-2647

trageser@schluetersche.de

Crossmedia-Koordinatorin:

Sonja Koster

Telefon+49(0)5118550-2646

koster@schluetersche.de

Techn. Anzeigenabwicklung:

Ulf Schröder

Telefon+49(0)5118550-2521

anzeigendaten-amz@schluetersche.de

Vertrieb / Abonnement-Service:

Telefon+49(0)5118550-2636

vertrieb@schluetersche.de

Redaktion:

Jürgen Rinn(Chefredakteur)

Finkenstraße2,97264Helmstadt

Telefon+49(0)9369982171

Telefax+49(0)9369982172

rinn@schluetersche.de

Klaus Kuss(Redakteur)

Maurerweg30

87616Marktoberdorf-Rieder

Telefon+49(0)83429184190

Telefax+49(0)83429184192

kuss@schluetersche.de

Thomas Vahle(ChefvomDienst)

Telefon+49(0)5118550-2615

Telefax+49(0)5118550-2600

vahle@schluetersche.de

Dr. Frauke Weber(Redakteurin)

Finkenweg10,65582Diez

Telefon+49(0)6432988613

Telefax+49(0)6432988614

frauke.weber@schluetersche.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine