Blick03-14

Blick.Isernhagen

Die Bürgerzeitung

für Isernhagen!

www.blick-isernhagen.de

,,DER BLICK

Nachrichten, Informationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Isernhagen und der Ortschaften

Altwarmbüchen - Kirchhorst - Neuwarmbüchen

Isernhagen F.B. - Isernhagen H.B. - Isernhagen K.B. - Isernhagen N.B.

14-täglich · e-mail: redaktion@blick-isernhagen.de · Tel. 05139-30 38 · Fax. 05139-30 30

ISERNHAGEN

in unsere Gemeinde

,,

47. Jahrgang Die nächste Ausgabe erscheint am: 13. Februar 2014 Anzeigen- und Redaktionsschluss:

7. Februar 2014

Programm –

Winterkino 2014

Fast hat es schon Tradition…

Zu Beginn des neuen Jahres zeigt das Bündnis für Familie gemeinsam

mit dem Beauftragten für Seniorenangelegenheiten und dem mobilen

Kino Niedersachsen wunderschöne Filme, um die dunklen grauen

Winternachmittage zu versüßen.

Seit diesem Jahr gibt es sogar vier Vorstellungen, so dass die letzte

Vorstellung hoffentlich schon bei Frühlingswetter stattfinden kann.

Die Filme sind für (fast) jedes Alter geeignet und alle, die Zeit und

Lust haben sind herzlich willkommen! Kommen Sie doch als Paar,

Familie oder mit guten Freundinnen und Freunden! Knabbersachen

und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden!

Hier eine Übersicht der Filme, die Sie erwarten. Bitte beachten Sie,

dass die Vorstellungen zwar immer zur gleichen Zeit, aber an

unterschiedlichen Orten stattfinden! Für alle Orte sind im Anschluss

die entsprechenden Haltestellen für den ÖPNV angegeben sowie die

Bus- und Stadtbahnlinien.

Mittwoch, 05.02.14, 15:00 Uhr

Begegnungsstätte Isernhagen N.B., Buhrsche Stiftung, Am Ortfelde 74

Haltestelle „Auf dem Windmühlenberge“, Buslinien 620,635,650

Almanya – Willkommen in Deutschland

deutscher Spielfilm, 2011

Die fröhlich-herzliche Multikultikomödie über 40 Jahre Deutschland

aus der Sicht türkischer Gastarbeiter beruht teilweise auf eigenen

Erfahrungen der Schwestern Yasemin und Nesrin Samdereli, die in

dieser Generationen übergreifenden Familiengeschichte gewitzt und

gekonnt sämtliche Vorurteile durch den Kakao ziehen. Während die

erste Hälfte die Zuschauer zum Lachen bringt, dürfen in der zweiten

die Tränen fließen. Einer der großen Kinopublikumserfolge des ersten

Halbjahrs 2011.

Mittwoch, 05.03.14, 15:00 Uhr

Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Str.29,

Haltestelle „Bothfelder Straße“, Buslinien 630,631,634,635,640 o.

„Awb Zentrum“ Stadtbahn Linie 3

Vincent will Meer

deutscher Spielfilm, 2010

Vincent leidet am Tourette-Syndrom. Als seine Alkoholiker-Mutter

stirbt, schiebt ihn sein Vater Robert Gellner in ein Therapiezentrum

ab. Dort sollen ihm die vulgären Anfälle ausgetrieben werden, die

Herr Gellner als Ursache der kaputten Familie ausmacht. Der

aufgeweckte Vincent hat allerdings überhaupt keine Lust, in einer

Besserungsanstalt festzusitzen. Flugs weiht er die magersüchtige Marie

in seine Fluchtpläne ein. Gesagt, getan: Mit Dr. Roses gekapertem

10 Jahre Bücherei Isernhagen N.B.

Zum 10jährigen Jubiläum gratulierte Mitte Januar Bürgermeister Arpad

Bogya der Büchereileiterin Renate Brase und ihrem engagierten Team.

Im Kreise einiger ihrer Unterstützerinnen und Kinder sowie dem

stellvertretenden Ortsbürgermeister Dr. Günter Leydecker übergab

er Büchergutscheine.

Das14köpfige Team kann in den letzten Jahren auf rd. 130.000

Ausleihen verweisen. Diese stolze Zahl haben ungefähr 1.000

eingetragene Leser erzielt, von denen ca. 300 jeden Monat regelmäßig

das Bibliotheksangebot nutzen.

Die gute Lage in der Grundschule Isernhagen N.B. sorgt dafür, dass

vor allem Schulkinder, aber auch Eltern mit ihren Kita-Kindern zu

den Nutzern gehören. Damit erfüllt die Bücherei ganz nebenbei den

pädagogischen Auftrag, Kinder an das Lesen heranzuführen. Natürlich

umfasst das Spektrum der Bibliothek ein so weites Feld, dass alle

Altersgruppen, auch Seniorinnen und Senioren ein zeitgemäßes

Angebot vorfinden.

Gemeinde Isernhagen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wagen und dem zwangsneurotischen

Alexander im Schlepptau

begibt sich die kleine Schicksalsemeinschaft

auf den Weg zum

Meer, das Vincent schon so lange

einmal sehen wollte. Doch Dr.

Rose und sein missmutiger Vater

haben die Fährte bereits aufgenommen...

Mittwoch, 02.04.14, 15:00 Uhr

Neue Begegnungsstätte F.B.,

Hauptstr. 68a

Haltestelle „Isernhagenhof“, Buslinien

620,630,635

Lang lebe Ned Devine!

britisch-irische Filmkomödie,

1998

Was unternehmen 52 Einwohner

eines Dorfs, wenn der 53. gerade

verstorben ist – und zwar nicht

einfach an Altersschwäche, sondern

an der entsetzlichen Freude

über einen Lottogewinn? Blöde

Frage. Schon gar, wenn dieses

Dorf ein irisches ist und Tullymore

heißt. Sie überlegen intensiv, wie

verhindert werden kann, dass das

Geld an die Lottogesellschaft

zurückfließt. Immerhin geht es um

6,8 Mio. irische Pfund, die der alte

Ned Devine auf seine ebenso alten

Tage kassiert hätte, wenn, ja wenn

er den Paukenschlag verkraftet

hätte.

Für Rückfragen wenden Sie sich

bitte an Ralf Henneberg, Tel: 0511

6153-213,

ralf.henneberg@isernhagen.de .

Gemeinde Isernhagen

Ordnungs- und Sozialamt

Sommerfreizeit für Kinder

Wasser, Sonne und viel Spaß

Von Sonntag, den 3. August bis

Freitag, den 08. August 2014

veranstaltet die Jugendpflege

Isernhagen eine Ferienfreizeit für

Kinder im Alter von 9 - 12 Jahren.

Wir fahren an den Plöner See und

werden dort in der Jugendherberge

Plön direkt am Wasser

leben.

Das tolle Gelände lädt zu unterschiedlichen

Erlebnissen in und mit

der Natur ein. Auf dem Programm

stehen verschiedene (Gelände-)

spiele und kreative Aktionen.

Darüber hinaus sind Ausflüge in

die Umgebung, zu den Karl-May-

Festspielen und natürlich an die

Ostsee geplant.

Der Teilnahmebeitrag für die

Freizeit beträgt 170,- € inklusive

Fahrt, Unterkunft, Verpflegung

und Programm.

Anmeldungen richten Sie bitte

schriftlich mit Namen und Geburtsdatum

des Kindes an:

Birgit.clausing@isernhagen.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen

gerne unter der Telefonnummer

0511 6153-231 oder per Mail zur

Verfügung. Weitere Informationen

finden Sie auch auf

www.isernhagen.de .

//

3

30. Januar 2014

//

Der BLICK.... fällt auf den BAUM DES JAHRES - die Traubeneiche oder auch Wintereiche genannt. Diese

hier steht in K.B. in unmittelbarer Nachbarschaft des Verlages.

Musikalisches Kabarett am 7.2.2014

im Isernhagenhof

„Kreisleriana“ im KulturKaffee Rautenkranz

Das oberösterreichische Trio Sabine Nova (34), Rainer Nova (34)

und Dominik Maringer (35) gastiert im Isernhagener KulturKaffee

Rautenkranz. In einer musikalisch-literarischen Collage lässt es die

aus Wien stammenden Künstler Georg Kreisler und Fritz Kreisler

auferstehen. Damit bringt das Trio ein Stück typisch österreichisches

Lebensgefühl auf die niedersächsische Bühne.

Der Schauspieler Dominik Maringer

singt lustige bis bitterböse

Lieder des Kabarettisten Georg

Kreisler wie „Der Musikkritiker“

und „Der Tod, das muss ein

Wiener sein“. Daneben liest er

Auszüge aus Kreislers Prosa. Die

satirischen Texte verweben sich

mit den sehnsuchtsvollen Kompositionen

des Violinvirtuosen Fritz

Kreisler. Die Geigerin Sabine

Nova und der Pianist Rainer Nova

spielen Stücke wie „Liebesleid“

und „Zigeuner-Capriccio“.

Die berühmten Kreislers haben

mehr als Namen und Herkunft

gemeinsam. Von klein auf lernen

beide Klavier und Violine. Haben

jüdische Wurzeln, fliehen vor den

Nationalsozialisten in die USA und

verlieren damit ihre Heimat. Die

ähnlichen persönlichen Erfahrun

-gen setzen sie künstlerisch unterschiedlich

um. Der früher geborene Fritz Kreisler bringt sein

musikalisches Talent zur Meisterschaft, Georg Kreisler beschreibt

gesellschaftliche Zusammenhänge mit pointiertem Blick.

Den Abend „Kreisleriana“ gibt es seit rund sieben Jahren. Uraufgeführt

wurde er im traditionsreichen Wiener Kaffeehaus Prückel während

der langen Nacht der Musik. Seitdem tourt das Musiker-Schauspieler-

Trio immer wieder durch Österreich und Deutschland und feiert

mit der bunten Mischung aus Konzert und Lesung große Erfolge. Auf

Initiative von Dominik Maringer findet der Abend nun auch in

Isernhagen statt. Der Schauspieler ist festes Ensemblemitglied des

Schauspielhauses Hannover und momentan auch in den Aufführungen

„Soldaten“ und „Tod und Wiederauferstehung“ zu sehen.

Die drei Österreicher verbindet eine jahrelange Freundschaft – Alle

drei kennen sich bereits seit ihrer Zeit am Linzer Musikgymnasium.

Sabine Nova lehrt mittlerweile als Professorin für Musik an der

Bruckneruniversität Linz, Rainer Nova arbeitet als Klavierlehrer an

der dortigen Musikschule.

„Kreisleriana“ ist eine Reise durch die österreichische Geschichte.

Der Abend erzählt von der guten alten Zeit in Wien, vom Leben im

Exil und von der Hassliebe zur eigenen Heimat. Neues Volksblatt sagt

BAUM DES

JAHRES 2014

dazu: „Maringer zündet ein Feuerwerk

an kabarettistischen Kostproben.“

Laut Oberösterreichische

Nachrichten ist der Abend

„ein zugleich witziges und nachdenkliches

Vergnügen“.

Das oberösterreichische Trio Sabine Nova, Rainer Nova

und Dominik Maringer.

Freitag 07. Febuar 2014, 20.00 Uhr

Eintritt € 15,00

KulturKaffee Rautenkranz ,

Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit,

sich kulinarisch auf den

Abend einzustimmen.

Reservierungen unter 05139

978 90 50 /0172 434 10 92

oder unter

info@rautenkranz-kultur.de

Kartenabholung am Veranstaltungsabend

ab 18.30 Uhr

oder im KulturKaffee Mo-Fr

und So 14 - 18 Uhr

„Der Blick” vergibt Zusteller-Job für Schüler oder Rentner.

Wir suchen zuverlässige Austräger für einzelne Bezirke in Isernhagen z.B.:

Altwarmbüchen, Isernhagen F.B., K.B., N.B., H.B., Kirchhorst, Nwb., Lohne Verdienst

ca. Ø 5 Cent/Stck.

KonzeptArt Werbe- und Verlagsgesellschaft mbH Tel. 05139/3038


Der Liebe ergeben

Diesem Thema widmet sich seit Jahresbeginn der coro di mattina unter

Leitung von Hartmut Nemitz.

GYMNASIUM ISERNHAGEN

www.Gymnasium-Isernhagen.de

Was ist los in Isernhagen

Führung durch die Druckerei der HAZ geben und ein Zusammentreffen

mit Auszubildenden bei der HDI.

Schüleraustausch GI - Ein Highlight wird sicherlich die Einladung des Sri Lanka Botschafters in

STC

seine private Residenz in Berlin sein, wo die 5 Gastschüler, ihre deutschen

Bereits zum 8. Mal erwartet das Austauschpartner und die beiden begleitenden Lehrkräfte ein Gespräch

Gymnasium Isernhagen (GI) eine

Schüleraustauschgruppe vom S.

Thomas´ College (STC), Mount

Lavinia, Sri Lanka. Am 2. Februar 2014 werden 5 Jungen in Deutschland

eintreffen und am nächsten Tag erstmals mit ihren deutschen

Austauschpartnern zur Schule kommen.

Die Austauschschüler erwartet hier neben dem Besuch insbesondere

diverser Englischklassen in unterschiedlichen Jahrgängen auch ein

interessantes Ausflugsprogramm (2 Tage Berlin, 1 Tag Hamburg) sowie

Begrüßungen durch Bürgermeister Bogya im Rathaus Isernhagen und

Bürgermeister Strauch im Rathaus Hannover. Außerdem wird es eine

Mit Werken von Mozart, Orff.... bereitet der Chor einen musikalischen

Streifzug ausgehend vom 12. Jhd bis in die Gegenwart vor.

Im Sommer wird dieses Projekt gemeinsam mit dem Choro Mixturo

dem Musikliebhaber in zwei Konzerten dargeboten.

Wer Lust hat, bei diesem Projekt mitzuwirken oder auf Dauer in unserem

Chor mitzusingen, ist herzlich eingeladen. Wir proben jeweils

mittwochvormittags von 10 bis 11.30 Uhr in der Begegnungsstätte

Isernhagen F.B., Hauptstr. 68a. Wir freuen uns über jeden, der mit uns

die Freude am Singen teilt.

Über das musikalische Erlebnis hinaus haben wir sehr viel Spaß miteinander

und erleben Gemeinschaft bei Konzerten, Musikfreizeiten und

regelmäßigen Kuchenschlachten...

Mehr Infos gibt es auf unserer Homepage oder unter der Telefonnummer

0511 37384030 oder 05175 2337

gez. Jürgen Sladeczek

M K

Tischlermeister

Michael Kahlke

• Küchen/ -renovierungen

• Arbeitsplattenaustausch

• Badezimmerschränke

Lassen Sie sich von uns beraten.

Großhorst 33 a · 30916 Isernhagen-Kirchhorst

Tel. 05136/41 62, Fax 0 51 36/41 63, www.tischlerei-kahlke.de

Seydlitzstraße 12

Ecke Vahrenwalder Straße

30165 Hannover · Tel. 0511-66 22 68

www.ruiz-hausgeraete.de

Öffnungszeiten:

9.30 - 13.00 Uhr · 14.30 - 18.00 Uhr

Sa. 10.00 - 13.00 Uhr

• Einbaumöbel

• Fenster + Türen

Rundum-Service für

Ihre Hausgeräte vom

Allerfeinsten!

• und vieles mehr…

Haushaltsgeräte

28

Jahre

Waschmaschine

von Miele

SOLDATEN-

KAMERAD-

SCHAFT

Isernhagen H.B.

von 1882 e.V.

Jahreshauptversammlung

der

Soldatenkameradschaft

Am 10.01. fand die Jahreshauptversammlung

der Soldatenkameradschaft Isernhagen HB

in der Begegnungsstätte statt. Etwa 50

Kameraden hatten sich eingefunden, als um 19.00 Uhr der Shanty-Chor die

Versammlung mit einigen Liedern eröffnete. Der 1. Vorsitzende Herbert Bade

begrüßte anschließend die geladenen Gäste und die anwesenden Kameraden.

Die Versammlung erhob sich zu Ehren der im letzten Jahr verstorbenen

Kameraden Gustav Wißmer und Friedrich Krull.

Der 1. Vorsitzende, der Schießwart, der Chorsprecher und der

Kassenführer gaben ihre Jahresberichte ab. Chorsprecher Friedel Starke

wies besonders auf die erfolgreichen Auftritte des Chores beim

Maschseefest in Hannover hin. Da der Vorstand eine gut gefüllte Kasse

vorweisen konnte, gab es auch bei den Wahlen keine Überraschungen.

Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.

Den Posten des 2. Schriftführers, der letztes Jahr nicht besetzt werden

konnte, übernahm Carsten Brüggemann. Für dieses Jahr sind außer den

regelmäßigen Schießabenden eine Seniorenfahrt und eine Tagesfahrt mit

Ehepartnern geplant. Die Überreichung des Ulanenschilds soll auch in

einem anderen Rahmen stattfinden.

Anschließend saß man bei einer Schlachteplatte und diversen

Erfrischungsgetränken noch einige Stunden gemütlich zusammen. Ein

besonderer Dank gilt den Damen, die uns ausgezeichnet bewirtet haben.

hem

Unsere Sanis im Wettbewerb

Eine Nachricht von Herrn Siefken, der als Ausbilder des DRK

für die Schulung unserer Schulsanis verantwortlich ist :

“Auf die Schulsanis der Realschule Isernhagen dürfen wir alle sehr stolz sein. Die

Schülerinnen und Schüler haben bei den Schulsanitätsdienstwettbewerben 2014

in Großburgwedel unsere Erwartungen weit übertroffen.

Die in der Gruppe Profis gestartete Gruppe mit Jakob Graupner, Luisa Bismayer,

Marcel Czechan, Sven Beckmann und Max Braun hat mit dem zweiten Platz

sogar die Vorjahressieger hinter sich gelassen, und das, obwohl sie zum ersten

Mal teilgenommen hat.

Aber auch der achte Platz (von 24) für Sophie Traue, Lara Wyrwa, Marie Braun,

Charlen Heß und Jule-Charlott Herrmann in der Gruppe Anfänger ist

hervorragend, wenn man bedenkt, dass die Ausbildung dieser Schülerinnen

gerade vor den Weihnachtsferien stattfand und sie erst seit einer Woche in der

Praxis eingesetzt sind.”

Dem muss man wohl nichts weiter hinzufügen als: Herzlichen Glückwunsch! –

Verbunden mit dem Wunsch, dass sie weiter so engagiert arbeiten. Man sieht –

es lohnt sich.

Realschule Isernhagen

Schulleiter Jens Könecke

Eltersprechtag einmal anders - Realschule

Isernhagen sammelt für UNICEF

Am Freitag, den 7. Februar 2014, gestaltet der 8. Jahrgang der Realschule Isernhagen,

Helleweg 1, zeitgleich zum Elternsprechtag ab 9 Uhr eine Spendenaktion für

UNICEF.

Die Schülerinnen und Schüler präsentieren diverse Informations- und

Verkaufstände rund um das Thema UNICEF und „Globalisierung“: von „Local-

Food“ bis „Recycling-Basteln“ ist Einiges dabei . Die Erlöse aus den Verkäufen

kommen allesamt UNICEF zu Gute. Neben den Eltern der Realschüler und

Realschülerinnen sind alle Interessierte herzlich eingeladen, sich die Ergebnisse

der Klassen anzusehen und mit ihren Käufen und Spenden UNICEF zu

unterstützen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! i.A. M. Edeling

und ein landestypisches Essen erwarten. Während dieses Besuchs beim

Botschafter wird Lehrer Manfred Möller den Staffelstab für den STC

Austausch an seinen jungen Kollegen Florian Pini übergeben, der ab 2015

den Austausch mit der Jungenschule hauptverantwortlich leiten wird. Am

28. Februar fliegen die 5 Gastschüler wieder zurück in ihre Heimat Sri

Lanka. Manfred Möller

Bücherei

Isernhagen N.B.

Auf dem

Windmühlenberge 4

Tel. 724 54 48

Öffnungszeiten:

Montag: 15.00 – 17.30 Uhr

Donnerstag: 15.00 – 17.30 Uhr

Hörbücher für Erwachsene

Elisabeth Gilbert: Das Wesen der

Dinge und der Liebe

Robert Galbraith: Der Ruf des

Kckucks

Antony Mc Carten:

- Hand aufs Herz

- Ganz normale Helden

Jojo Moyes: Eine Handvoll Worte

Dror Mishani: Vermisst

Rainer M. Schröder: Abby Lynn

Bücher für Kinder

Jacob Leonhardt: Knapp vorbei ist

auch daneben

Eva Ibbotsen: 5 Yetis suchen ein

Zuhause

Jacob Leonhardt: In der Faulheit

liegt die Kraft

Holly Black: Die Puppenkönigin

Matthias Morgenroth: Der Sohn

des Alchimisten

Bücher für Erwachsene

Ken Follet: Der dritte Zwilling

Martin Walser: Die Inszenierung

Cecelia Ahern: Hundert Namen

Kate Karko: Namma, meine große

Liebe in Tibet

Gräfin Maltzahn: Schlage die Trommel

und fürchte dich nicht

Besuchen Sie uns auch gerne auf

unserer Internetseite!

www.Buecherei-Isernhagen-NB.de

Babette Holzapfel, Öffentlichkeitsarbeit

Kirchhorster Zehntfest –

Mit guten Gedanken und

Ideen ins Jahr 2014.

80 Helfer, Mitmacher und Sponsoren trafen

sich zu „Auf ein Stündchen 2014“ im

Pfarrgarten der St.-Nikolai Kirchengemeinde.

Traditionell lud das Organisationsteam des

Kirchhorster Zehntfestes zu einem kleinen

Neujahrsempfang auf das Gelände der St.

Nikolai-Kirchengemeinde ein. Mehr als 80

Mitmacher, Helfer aus verschiedenen Organisationen, Vereine und

Gruppen sowie Sponsoren, folgten der Einladung und verbrachten ein

gut gelauntes und geselliges „Auf ein Stündchen 2014“ miteinander.

Die Veranstaltung fand wie gewohnt im Freien statt. Für das leibliche

Wohl sorgte das Organisationsteam des Zehntfestes mit Bratwurst, dem

Zehntfest-Zwilling, Bier sowie Rotwein und Apfelpunsch. Illustriert wurde

der Abend mit vielen Fotos vom zurückliegenden 8. Kirchhorster

Zehntfest. In seiner Willkommensansprache betonte Dr. Andreas

Glombik, als Vertreter des Organisationsteams, dass ein Zehntfest ohne

die vielen Helfer, Spender sowie den mitmachenden Gruppen, Vereinen

und Organisationen überhaupt nicht denkbar sei. Es wurde zur großen

Freude der anwesenden Personen verkündet, dass sich das Organisationsteam

wieder um die Ausrichtung des nächsten Kirchhorster Zehntfestes

kümmern wird. Als Termin nannte Dr. Glombik das zweite Wochenende

im Juni 2015 (12. bis 14. Juni).

Unter dem Motto „wir wollen mit jedem Zehntfest noch besser werden“,

wurden an dem Abend viele Erlebnisse und Erfahrungen ausgetauscht.

Neue, kreative Ideen und Gedanken wurden diskutiert. Das Zehntfest-

Organisationsteam freut sich über weitere gute Gedanken, die zum

Gelingen des 9. Kirchhorster Zehntfestes 2015 beitragen können.

Die Email-Adresse koordination@zehntfestevents.de steht für Anregungen

zur Verfügung.

Weitere Helfer, Mitmacher oder Sponsoren können sich auch gerne

über diese Adresse an die Organisatoren wenden.

Das Organisationsteam wird sich dieses Jahr Anfang Februar zum ersten

Kreativ Workshop zusammenfinden, um Ideen für das Fest in 2015 zu

entwickeln, getreu dem Motto „begegnen-genießen-helfen“. Ab dem

Spätsommer 2014 geht es dann bereits in die konkrete Planung für das 9.

Kirchhorster Zehntfest 2015.

WML 160 wps

Unser besonderer Service für Sie:

✗ - Autorisierter Miele-Kundendienst

✗ - Bis 12.00 Uhr gekauft, spätestens bis 18.00 Uhr geliefert!

✗ - Lieferung, Einbau, Altgeräte-Entsorgung - kostenlos

✗ - 0% Finanzierung möglich.

Unsere Top-Marken:

1319,- €

2 „Der Blick”


„WINTERZAUBER“

Die Laienspielgruppe Stelle arrangiert

zum ersten Mal ein neues Event

unter dem Motto „WINTERZAUBER“

und zwar am Samstag, den 15. Februar

2014 im Gasthaus „Zum Maikäfer“.

Die Veranstaltung findet im Freien

statt, beginnt um 16.00 Uhr und

endet ca. gegen 20.00 Uhr.

Hierzu sind alle, die Freude an einem

außergewöhnlichem Treffen haben,

ganz herzlich eingeladen.

Ein Besuch wird sich sicher lohnen,

wenn Sie für Romantik etwas übrig

haben.

Es wird draußen am offenen Feuer

Glühwein und Gegrilltes angeboten,

so dass man sich auch zu dieser

Jahreszeit wohlfühlen kann.

Vielleicht verwöhnt uns das Wetter

mit einigen Schneeflocken, was

sicherlich zur Stimmung für dieses

Event beitragen würde, so dass

einem schönen Nachmittag nichts

mehr im Wege stehen dürfte.

Wenn Sie Interesse an einer winterlichen

Veranstaltung haben, dann

sehen wir uns am 15.02.2014 zum

„Winterzauber“.

Sonja Lehmann

Pressewartin

Einladung zur Jahreshauptversammlung

des Realverbandes Großhorst am 19.

März 2014 um 18.00 Uhr in den

Kirchhorster Kaffeestuben.

Tagesordnung

1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der

ordnungsgemäßen Ladung und

Beschlußfähigkeit

2. Verlesung der Niederschriften

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Kassenbericht

5. Bericht der Abschlußprüfer

6. Entlastung von Vorstand und Rechnungsführer

7. Neuwahl des Rechnungsführer und

der Abschlußprüfer

8. Wege- und Beregnungsangelegenheiten

9. Verschiedenes

Der Vorstand

Alte Idee ganz neu: Eine Hand wäscht

die andere

Unsere Idee ist es, möglichst vielen

Dienstleistungen zu ermöglichen, die Sie

sich normalerweise aus verschiedenen

Gründen nicht leisten können oder

wollen.

Das geht, indem man mit seiner eigenen

Leistung „bezahlt“.

Dieser Austausch von Fähigkeiten und

Leistungen wird von uns in der Tausch-

Börse Isernhagen organisiert.

Wir wollen erreichen, dass in unserem

Tauschring viele Partner zueinander

finden. Und damit das gut funktioniert,

führen wir Verrechnungskonten für

Talente. Über die können mehrere

Partner zusammenarbeiten, die unterschiedliche

Leistungen anbieten.

Lernen Sie uns kennen! Wir treffen uns

wieder am Donnerstag, den 06.02.2014

um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte

An der Riehe 32 in Isernhagen/

Altwarmbüchen.

Infos gibt es auch 0511/7245035 bei

Sabine Müller

Realverband

Isernhagen NB

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Realverbandes Isernhagen NB

am Freitag, dem 28.02.2014 um

19.30 Uhr im Gasthaus Dehne.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der

ordnungsgemäßen Ladung und

Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Niederschrift

vom 15.02.2013

3. Jahresabrechnung

4. Bericht des Kassenprüfers

5. Wahl eines Kassenprüfers

6. Bericht des Vorsitzenden

Der Vorstand

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Bendix (Schriftführer)

Nachtflohmarkt

31.01.2014, 16:00 Uhr bis 21:00

Uhr Standgebühr im Innenbereich

8,00 Euro der laufende Meter

Standgebühr im Außenbereich 6,00

Euro der laufende Meter

Eintritt frei

Zum 1. mal im Jahr 2014 kann,

erstmalig unter der Leitung von Frau

Rebekka Schmidt, wieder gehandelt

und gefeilscht werden im Isernhagenhof

auf unserem Nachtflohmarkt.

In den letzten Jahren waren

Standbetreiber sowie auch Besucher

begeistert, und zahlreiche Betreiber

mussten in der Warteschleife bleiben,

weil für sie keine Präsentationsfläche

mehr zur Verfügung stand. Unser

Nachtflohmarkt erfreut sich großer

Beliebtheit was nicht zuletzt auf der

Tatsache beruht, dass hier Trödel und

Anspruchsvolles in einem guten

Verhältnis an optimal hergerichteten

Ständen präsentiert wird.

Verkaufen, stöbern, suchen, an- und

ausprobieren gehören zum Reglement,

und wer es richtig drauf hat,

kann feilschen, bis nichts mehr geht,

um danach mit einem wertvollen Stück

nach Hause zu gehen.

Der Nachtflohmarkt auf dem Isernhagenhof

ist etwas Besonderes.

Im Januar findet der Markt ausschließlich

auf den 750 qm der

überdachten Innenfläche statt, es

besteht aber auch die Möglichkeit bei

entsprechenden Temperaturen einen

Außenplatz zu belegen.

Wer sich aktiv am Nachtflohmarkt

beteiligen will, sollte noch Folgendes

wissen:

Die Standgebühr beträgt im Innenbereich

8,00 €, im Außenbereich 6,00

€.

Tische werden nach Absprache und

gegen Leihgebühr gestellt.

Auch für Ihr leibliches Wohl wird zu

adäquaten Preisen gesorgt.

Anmeldungen bitte unter der Tel:

0175/4279852 oder über Werner

Hinz 0163/3805140

Was ist los in Isernhagen

ADFC-Mitglieder

gründen gemeinsame

Ortsgruppe

Liebe Mitglieder des ADFC Burgwedel/

Isernhagen, liebe Interes-sierte,

Als offizielle Ansprechpartner des

ADFC in den beiden Kommunen laden

wir Euch ein zur Gründungsversammlung

der ADFC Ortsgruppe

Burgwedel / Isernhagen am Mittwoch,

12. Februar 2014, 20.oo Uhr, im Haus

der Begegnung, Neuwarmbüchen

(NWB), Immenzaun 13.

Tagesordnung:

1.Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung

2.Beschluss zur Gründung der Ortsgruppe,

bestimmen des Wahlleiters

3.Vorschlag für die Zusammensetzung

des Sprecherteams:

- 1 Sprecher (u.a. zuständig für BGW

bzw ISH)

- 1 stellv. Sprecher (u.a. zuständig für

die andere Kommune)

-1 stellv. Sprecher (u.a. zuständig für die

Kasse)

-Beisitzer

4.Wahl des Sprechers, der stellvertretenden

Sprecher, der Beisitzer

Vorschläge, Abstimmung

5.Planung der Aktivitäten, insbesondere

des Tourenprogramms

6.Verschiedenes, insbesondere Aussprache

Siegfried Lemke (Isernhagen)

sielemke@gmail.com

Steffen Timmann (Burgwedel)

steffen.timmann@gmx.de

Vorlesen einmal

anders:

Kino für Kinder!

Wir freuen uns, dass euch unser

Bilderbuchkino so gut gefällt und

machen damit weiter. Ihr wisst ja:

auf den Dias, die wir zeigen, könnt

ihr entdecken, was aus dem Bilderbuch

vorgelesen wird. Aber ist es

wirklich genauso wie im Buch? Wir

vergleichen, finden Verstecktes,

vermuten, was noch in der Geschichte

passiert. Kurz und gut: neue Geschichten

warten auf viele neugierige

und wissbegierige Kinder ab 5 Jahren.

Wir lesen wieder am Montag, den

10. Februar 2014 in der Gemeindebücherei

in Altwarmbüchen von

16.00 bis 17.00 Uhr und freuen uns

auf euch! Thema diesmal: „Fünf

freche Mäuse machen Musik“.

Natürlich wie immer kostenlos und

ohne Anmeldung!

Fleischmann

Action und Fun auf

Fehmarn

Sommerfreizeit für Jugendliche

Sommerferien und nichts los? Dann

haben wir etwas für dich! Jugendliche

im Alter von 13 – 16 Jahren können auf

Fehmarn vom 04. - 08. August 2014 jede

Menge Spaß und Action erleben.

Untergebracht sind wir in einem Haus

mit eigenem Strand und großem

Gelände mit vielen Sportmöglichkeiten.

Neben Chillen am Strand stehen unter

anderem Adventure-Golf, Silo-Climbing

und ein Ausflug in den Hansapark auf

dem Programm. Der Kostenbeitrag

beträgt 160,- € inklusive Fahrtkosten,

Unterkunft, Vollverpflegung und

Programm. Bei Bedarf ist es möglich,

einen Zuschuss über die Stiftung

Isernhagen zu beantragen. Informationen

erhältst du bei: Gemeinde

Isernhagen, Jugendpflege, Inga Otto, Tel.:

0511/ 61 37 457. Anmeldungen müssen

schriftlich an die Gemeinde Isernhagen,

Inga Otto, Bothfelder Str. 29, 30916

Isernhagen gerichtet werden.

Gemeinde Isernhagen, Jugendpflege

Kindertheater im

Rathaus

Der rote Max

Figurentheater Fex

Ein Theaterspiel für alle Katzen- und

Vogelliebhaber und solche, die es

werden wollen.

Kann ein Kater ein Ei ausbrüten? In

diesem Theaterstück ist es jedenfalls

möglich. Als der Vogel ausschlüpft, will

Max ihn natürlich auffressen. Doch halt!

Von seinem Herrchen, dem Innenarchitekten

Arthur erfährt er, dass der

Vogel noch wächst. „Um so besser.“,

denkt sich der schlaue Max, „dann habe

ich eine noch größere Mahlzeit.“ Ob

Max und Pipo, so heißt der Vogel, noch

Freunde werden?

Ein kleines feines Theaterstück über

Freundschaft an sich und über

Freundschaft zwischen zweien, die

unterschiedlicher nicht sein können.

Für Kinder ab 4 Jahren

Wann: 13.02.2014 um 15:30 Uhr

Wo: Rathaus in Altwarmbüchen,

Bothfelder Str.29, 30916 Isernhagen

Der Eintritt für große und kleine

Menschen beträgt je 4,00 Euro. Bitte

beachten Sie die Altersbegrenzung.

Veranstalter: Gemeinde Isernhagen -

Jugendpflege - Tel. 0511 61 52-231

Einladung zur

Grabenschau des

Wasser- und

Bodenverbandes

Edder und Flöth

Die Grabenschau des Wasser- und

Bodenverbandes Edder & Flöth

findet am Mittwoch, dem 12. Februar

2014 statt.

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr auf dem

Südlichen Parkplatz bei der Gaststätte

Hennies, in Altwarmbüchen.

Um pünktliches Erscheinen wird

gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Hemme

Verbandsvorsteher

Verstärkung für sofort gesucht:

Elektroinstallateur

(Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik)

„Der Blick”

3


Verleihung der Hochwassermedaille des

Landes Niedersachsen

an 275 Hochwasserhelfer der Freiwilligen

Feuerwehren der Region Hannover

275 Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren der Region

Hannover waren im vergangenen Jahr im Hochwassereinsatz an der Elbe

und wurden heute Vormittag im Regionshaus mit der Hochwassermedaille

des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. Sie waren als Einsatzkräfte der

Regionsfeuerwehrbereitschaften IV und V an 2 Tagen in der Gemeinde

Elbtalaue im Einsatz und kommen aus Burgdorf, Lehrte, Sehnde und

Uetze(Brandabschnitt IV) sowie Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, und

Wedemark (Brandabschnitt V).Außerdem erhielten sie als weitere

Anerkennung das Wappen der Samtgemeinde Elbtalaue.

Regina Lehnert, stellvertretende Bereitschaftsführerin des Abschnittes IV

erhält von Regionspräsidentin Hauke Jagau die Hochwassermedaille (Mitte).

Mit dabei Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing (links) und die

Brandschutzabschnittsleiter Detlef Hilgert (zweiter von rechts) und Horst

Holderith (rechts)

Im Sommer 2013 herrschte in ganz Mitteleuropa schweres Hochwasser.

Nach tagelangen starken Regenfällen traten auch viele deutsche Flüsse

über die Ufer und überschwemmten ganze Ortschaften. Da die Region

Hannover davon weitgehend verschont blieb, konnten die Freiwilligen

Feuerwehren der Region Hannover an der Elbe mit anpacken, nachdem

dort der Katastrophenfall ausgerufen wurde. Sie füllten rund 300.000

Sandsäcke und verstärkten damit Deiche oder errichteten Notdeiche,

wo keine vorhanden waren. Als Vertreterin der Samtgemeinde Elbtalaue

bedankte sich die Erste Samtgemeinderätin Petra Steckelberg bei den

Helfern für die Unterstützung bei dem mit 12 Tagen längsten der 5

Hochwasser seit dem Jahrhunderthochwasser 2002.

Gemeindebrandmeister Andreas Meyer berichtete von 2.400

Einsatzkräften und 900 Zivilisten die auf einer Länge von 15 Kilometern den

Kampf gegen die Flut unterstützten. Er räumte ein: „Ohne euch hätten

wir das nicht geschafft.“

Die Verleihung der Medaillen nahmen dann Regionspräsident Hauke Jagau

und Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing, unterstützt durch weitere

Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie Feuerwehrführungskräften,

vor. Hauke Jagau betonte die bemerkenswerte Leistung der Helfer bei

hochsommerlichen Temperaturen und Karl-Heinz Mensing sagte, dass

man stolz auf die Regionsfeuerwehrbereitschaften sein könne.

Gez.Armin Jeschonnek

18. Benefizkaffee

Unser 18. Benefizkaffee für das Kinderhospiz Löwenherz findet am 9.

März 2014 in der Begegnungs-stätte Altwarmbüchen, An der Riehe 32

statt. Beginn ist um 14.00 Uhr bis Kuchenende.

Jutta-Maria Hahne

Schuhmode der führenden Marken

für - Damen - Kinder

Hannoversche Str. 56 A

30916 Isernhagen

E-mail: f.paulus@arcor.de

www.fabian-paulus.com

3 gezuckerte

%

%

Radikal

reduziert!

Damen- und

Kinderschuhe

von Markenherstellern

Fabian Paulus

Installateur- und Heizungsbau-Meister

Krapfen

%

Bezaubernd italienisch

Bothfelder Straße 3, 30916 Isernhagen (Zentrum Awb.)

(neben Friseur Krehaartiv) Tel. 0511/6151899

Tel. 0511 / 45 98 91-2

Fax 0511 / 45 98 91-3

Mobil 0170 / 8 07 94 31

Freitags ist

Krapfentag

seit 1953 … der Isernhägener Bäcker

2,- €

Frisch aus der Backstube.

Burgwedeler Str. 126 Am Ortfelde 67 Binsenweg 2

30916 Isernhagen H.B. 30916 Isernhagen N.B. 30916 Isernhagen

Tel. 0511 / 72 19 66 Tel. 0511/7 24 53 52 Tel. 05136/9 74 68 35

Neuigkeiten aus Isernhagen

Freiwillige Feuerwehr

Isernhagen

Ortsfeuerwehr

Neuwarmbüchen

Jahreshauptversammlung 2014

Im 114. Jahr der Ortsfeuerwehr Neuwarmbüchen begrüßte

Ortsbrandmeister Wittky die Anwesenden am 10. Januar zur alljährlichen

Jahreshauptversammlung.

Zu den Rednern gehörten nicht nur Gemeindebürgermeister Bogya und

Ortsbürgermeisterin Becker, sondern auch die neue Führung der

Isernhagener Gemeindefeuerwehr Clive von Plehn und sein Stellvertreter

Oliver Behnsen.

Auf zwei Veranstaltungen des vergangenen Jahres wurde insbesondere

eingegangen. Der Feuerwehrball hatte auch im Jahr 2013 großen Anklang

gefunden, so dass einer erneuten Ausrichtung nichts im Wege stehen

sollte. Leider bekam die Ortswehr Mitte des Jahres eine Mahnung durch

die GEZ zugestellt und eine beträchtliche Summe musste nachgezahlt

werden. Leider sind die Kosten durch die GEZ so hoch angesetzt, dass

eine Fortsetzung der Bälle kaum weiter möglich sein wird. Außerdem

wurde von dem Gemeinde-Feuerwehr-Tag berichtet, der erstmals nicht

in Form von Wettkämpfen, sondern als Zuschauertag für interessierte

Bürger in Isernhagen durchgeführt wurde, unter anderem durch

Löschübungen mit Gerät aus unterschiedlichen Epochen. Lediglich die

Jugendfeuerwehren führten ihre Wettkämpfe aus und hierbei konnten

die Neuwarmbüchner den lang ersehnten ersten Platz erzielen.

In 2013 fanden in der Ortswehr 47 Ausbildungsdienste und 23 weitere

Veranstaltungen wie Sitzungen, Osterfeuer oder Drachenfest statt. Dazu

kamen 9 Einsätze – verhältnismäßig wenig. Weiterhin ist zu erwähnen,

dass auch Neuwarmbüchener Kameraden mit der Kreisbereitschaft 5

nach Dannenberg zum Hochwassereinsatz ausgerückt sind. Mitten in

der Nacht alarmiert, blieb nicht einmal Zeit einen Koffer mit

Wechselkleidung zu packen.

Die Mitgliederzahl beläuft sich in Neuwarmbüchen auf 283, davon sind 7

Jugendfeuerwehrmitglieder und nun 29 aktive Kameraden, da an diesem

Abend Jack und Dylan Holt in die Reihen der Aktiven aufgenommen

wurden.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Ehrungen und Beförderungen.

Begonnen wurde mit der Verleihung des Sportabzeichens an Frank und

Wolfgang Zeyn. Feuerwehrmann des Jahres wurde Michel Bonnecke,

da auch er zum Sandsäcke befüllen und Deich verstärken nach

Dannenberg gefahren war, obwohl für ihn Abschlussprüfungen in der

Schule angestanden hätten, die er dann später nachgeholt hat. Von zwei

Kommandomitgliedern wurde sich dankend verabschiedet. Jasmin

Köneke war von 2007 bis 2012 Atemschutzwartin und Axel Jürgens

war von 1998 bis 2013 Schriftführer und auch vorher schon als

Jugendwart und Schriftführer im Ortskommando tätig. Für 40-jährige

aktive Mitgliedschaft wurde ebenfalls Axel Jürgens ausgezeichnet. Die

bronzene Ehrennadel der Gemeinde erhielt Lars Hildebrandt, da er seit

10 Jahren Kassenwart der Ortswehr ist. Zum Hauptfeuerwehrmann

wurden Jan Jürgens und Tim Leineweber befördert. Oberfeuerwehrmann

darf sich nun Moritz Kellermann nennen. Christian Kleber und Mitchel

Holt sind jetzt Oberlöschmeister. An die verstorbenen Mitglieder Otto-

Karl Kluwe und den Alterskameraden Heinrich Ostermeyer wurde

gedacht.

Der Jugendwart Jan Jürgens konnte stolz berichten, dass die

Jugendfeuerwehr der wichtigste Quell für den Nachwuchs der Aktiven

ist. So konnten in den letzten zwei Jahren 7 Jugendfeuerwehrmitglieder

in die Ortswehr übernommen werden. Damit erklärt sich auch die zur

Zeit geringere Zahl der Kinder und Jugendlichen in der Jugendabteilung.

Daher hoffen die Neuwarmbüchner auf reges Interesse bei den Kindern

im Ort an der Feuerwehr. Immer dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr

findet der Dienst für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren statt.

Sina Wittky, Pressewartin

Winterwanderung der Ortsfeuerwehr

Neuwarmbüchen

Zu der Wanderung rund um Neuwarmbüchen wird am Sonntag, den

09.02.2014 gestartet. Hierfür treffen sich die aktiven und passiven

Mitglieder der Wehr um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus Neuwarmbüchen.

Da wir unterwegs mit Getränken versorgt werden und es im Anschluss

ein warmes Essen im Gerätehaus geben soll, wird ein Unkostenbeitrag

von 15 + pro Person erhoben. Bis zum 31. Januar werden Anmeldungen

durch Benedikt Labove, Tel. 279292 und Frank Zeyn, Tel. 1700

entgegengenommen.

Jahreshauptversammlung

2014

Am 18.01.2014 fand die Jahreshauptversammlung

der Feuerwehr

4 „Der Blick”

Freiwillige Feuerwehr

Isernhagen

Ortsfeuerwehr

Isernhagen K.B.

Isernhagen K.B. statt. Ortsbrandmeister Dieter Wolf begrüßte außer den

anwesenden aktiven und fördernden Mitgliedern auch die Alterskameraden

und die Ehrengäste, darunter den stellvertr. Gemeindebürgermeister

Herrn Hansen, den stellvertr. Ortsbürgermeister Herrn Sadocco, Herrn

Pastor Henckmann, von der Gemeindeverwaltung Herrn Schwarze und

den Gemeindebrandmeister Herrn Clive von Plehn und seinen

Stellvertreter Herrn Oliver Behnsen. Entschuldigt hatten sich der

Regionsbrandmeister Herr Mensing und der Abschnittsleiter Herr Horst

Holderith.

Nachdem das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013 einstimmig

genehmigt wurde, erhoben sich die Anwesenden zur Ehrung der im

vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden. Die Wehr verabschiedete

sich von Herrn Herbert Meschkat, Herrn Siegfried Kaiser, Herrn von

Ehrlich, Herrn Ludwig Rörup und dem Alterskameraden Herrn Willi

Gerns.

Dieter Wolf trägt in seinem Jahresbericht vor, dass die Wehr im Jahr

2013 16 Einsätze zu bewältigen hatte, davon 10 Brandeinsätze und 6

technische Hilfeleistungen. Außerdem wurden 2 Alarmübungen

durchgeführt. Einmal wurde ein Verkehrsunfall nachgestellt, bei der zweiten

Alarmübung war das Übungsobjekt der alte Kindergarten im Martin-

Luther-Weg. Hier wurde insbesondere das Zusammenspiel mit den

Einsatzkräften aus Isernhagen F.B., aus Neuwarmbüchen und der ELW-

Gruppe geübt.

Auch bei der Hochwasserkatastrophe im Juni 2013 waren 5 Kräfte der

Wehr für 3 Tage in Dannenberg im Einsatz.

Außerdem berichtete er über die weitern Aktivitäten, wie z.B. die

Ausrichtung des Sonnenwendfeuers und dem Weihnachtsmarkt. Beim

Bowling-Turnier in Langenhagen nahm die Wehr mit 3 Gruppen teil,

konnte aber nicht an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen.

Der Neubau vom Kindergarten brachte der Wehr erhebliche

Einschränkungen. Über 8 Monate konnten die Räumlichkeiten gar nicht

oder nur eingeschränkt genutzt werden. Eine dauerhafte Lösung für die

verloren gegangene Lagermöglichkeit gibt es noch nicht. Seit November

kann jetzt die neue Küche und der renovierte Schulungsraum genutzt

werden.

Die Wehr verfügt derzeit über 143 Mitglieder, davon 27 Aktive und 4

Jugendliche.

Im Jahr 2013 wurden insgesamt 2890 Dienststunden absolviert. Auch die

Alterskameraden trafen sich regelmäßig und unterstützten die aktiven

Kameraden bei der Ausrichtung vom Sonnenwendfeuer und vom

Weihnachtsmarkt.

Jugendwartin Katharina Wolf berichtete, dass die gemeinsame Jugendfeuerwehr

F.B. / K.B. derzeit nur noch aus 4 männlichen Mitgliedern

besteht. Die Jugendfeuerwehr macht deshalb schon seit Monaten den

Dienst zusammen mit der Jugendfeuerwehr aus Isernhagen H.B.. Dabei

wurden 453 Dienststunden geleistet. Hier sind besonders die Herbstfreizeit

in Bispingen, das jährliche Sonnenwendfeuer und der Weihnachtsmarkt

zu erwähnen. Dabei haben die Jugendlichen teilweise

Doppelschichten absolviert um den Standbetrieb aufrecht zu erhalten.

Es wird beabsichtigt, im Sommer eine Kinderfeuerwehr zu gründen. Dort

dürfen Kinder bereits ab einem Alter von 6 Jahren eintreten. Mit dieser

Lösung soll die Zukunft unserer Jugendfeuerwehr sicher gestellt werden.

Anschließend überbrachten die Gäste in Ihren Ansprachen die Grüße

von Rat und Verwaltung. Allgemein wurde den Kameraden für Ihren Einsatz

gedankt und der unermüdliche Einsatz gewürdigt. Auch gab es

Flachgeschenke für die Jugendarbeit.

Für eine Überraschung sorgte der stellvertretende Ortsbürgermeister

Herr Sadocco, der ankündigte, als aktives Mitglied in die Wehr einzutreten.

Gemeindebrandmeister Clive von Plehn betonte in seinen Worten den

Vorteil der Alarmgruppe K.B., F.B. und Neuwarmbüchen, die eine hohe

Tagesverfügbarkeit sicherstellt. Auch er dankte den Kameraden für ihre

geleistete Arbeit zum Vorteil für alle Bürger der Ortschaft. Auch den

Familienangehörigen, die unsere Arbeit unterstützen zollte er Dank und

Anerkennung

Herr Pastor Henkmann dankte für den geleisteten Brandschutz und

betonte, dass die Feuerwehr im Dorf ein Faktor ist, der nicht mehr

wegzudenken ist. Er dankte für die Geduld beim Umbau des Kindergartens

und wünschte allen Anwesenden Gottes Segen.

Bei der anschließenden Wahl wurde die Jugendwartin Katharina Wolf

einstimmig in Ihrem Amt bestätigt.

Befördert wurden :

- Uwe George zum Löschmeister

- Bernhard Hemme zum Oberfeuerwehrmann

- Michele Gisa zur Feuerwehrfrau

- Mandy Pompa zur Feuerwehrfrau

- Andreas Wegener zum Feuerwehrmann

Geehrt wurden

- Dieter Heinecke für 50 Jahre

Mitgliedschaft in der Feuerwehr

- Edwin Breier für 40 Jahre Mitgliedschaft

in der Feuerwehr

- Jürgen Kröger für 40 Jahre aktiven

Dienst

- Heinrich Stucke für 40 Jahre

aktiven Dienst

- Heinrich Schneider jun. für 25 Jahre

aktiven Dienst

- Karl-Heinz Villbrandt für 25 Jahre

aktiven Dienst

Im Jahr 2013 soll wieder eine

Feuerwehrfahrt stattfinden, diesmal

über 3 Tage. Termin und Ziel

werden zeitnah bekannt gegeben.

Am 01.02.2014 findet dass Bosseln

statt.

Abschließend dankte Ortsbrandmeister

Dieter Wolf noch einmal

den Kameraden für die geleistete

Arbeit und Unterstützung. Die

Versammlung endete mit einem

gemeinsamen Essen.

Karl-Heinz Villbrandt

(Schriftführer)

„Heizen aber richtig”

Kostenlose Heizungsvisite mit unabhängigen Energieberatern

Einen kostenlosen Check für die Heizung gibt es jetzt für Hausbesitzer

in Isernhagen: Vom 10. Februar bis 28. März bieten die Energiewerke

Isernhagen GmbH und die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region

Hannover Termine mit erfahrenen und in der Anlagentechnik besonders

geschulten Energieberatern an.

Häufig ist die Heizungsanlage noch in Ordnung, aber die einzelnen

Komponenten sind nicht optimal aufeinander eingestellt. So geht unnötig

viel Energie verloren geht. Bei einer Heizungsvisite schaut sich der

Energieexperte das gesamte Heizsystem genau an und schätzt das

Energiesparpotenzial ab. Er gibt Tipps, wie die Anlage besser eingestellt

werden kann und wie mit günstigen Mitteln wie dem Dämmen von

Heizungsrohren Energie und somit Geld gespart werden kann. Falls

die Heizung nicht mehr dem Stand der Technik entspricht und

unwirtschaftlich arbeitet, informiert er über die aktuelle Anlagentechnik.

Am Ende der Visite gibt der Berater eine Übersicht über die möglichen

nächsten Schritte. Die Beratung ist kostenlos und neutral.

Termine für die einstündige Heizungsvisite können Hausbesitzer aus

Isernhagen unter Tel. 0511 - 22 00 22 34 vereinbaren. Voraussetzung:

Die Heizungsanlage ist älter als fünf Jahre.

Unter dem Motto „Heizen aber richtig!” gibt es am Montag, 10. Februar,

einen Vortragsabend rund um das Thema Heizung. Dabei werden Fragen

beantwortet wie: Wie kann die bestehende Anlage optimal und effizient

eingestellt werden? Was sollte man bei der Anschaffung einer neuen

Anlage beachten? Weiteres Thema werden die Förderangebote der

Energiewerke Isernhagen sein. Die Veranstaltung findet statt um 18:30

Uhr in der Begegnungsstätte Buhrsche Stiftung, Am Ortfelde 74, 30916

Isernhagen. Um Anmeldung unter Tel. 0511 22 00 22 34 wird gebeten.

Die Aktion „Heizungsvisite” wird gemeinsam von der Klimaschutzagentur

und den Energiewerken Isernhagen finanziert und durchgeführt.

Die Gemeinde Isernhagen unterstützt die Aktion im Rahmen des

Kooperationsvertrages der drei Partner zum Klimaschutz.

Mehr zur Aktion, zu allen Fördermittlen und alle Termine auf

www.klimaschutz-hannover.de und www.ewi-isernhagen.de.

Jagdgenossenschaft

Isernhagen NB

Einladung zur Mitgliederversammlung

der Jagdgenossenschaft Isernhagen

NB am Freitag, dem

28.02.2014 um 20 Uhr im Gasthaus

Dehne.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen

Ladung und Beschlussfähigkeit

3. Genehmigung des Protokolls vom

15.02.2013

4. Kassenbericht

5. Bericht des Kassenprüfers

6. Verwendung des Jagdgeldes

7. Verschiedenes

Der Vorstand

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Bendix


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bürgerinnen

und Bürger,

auf diesem Wege möchte sich der

Vorstand des Weihnachtsmarktvereins

recht herzlich bei allen Mitgliedern, und

vor allem bei den vielen ehrenamtlichen

Helfern für die vorbildliche Hilfe beim

Auf- und Abbau des

Weihnachtsmarktes bedanken.

Für den Weihnachtsmarkt 2013 hatten

wir besonders viele ehrenamtliche

Helfer, worüber wir uns alle sehr

gefreut haben, nur so klappt

Gemeinschaft.

Ohne diese Hilfe, wäre es nicht möglich,

den Weihnachtsmarkt zu erhalten.

Wir freuen uns auf den

Weihnachtsmarkt 2014 und auf die

vielen Helfer beim Auf- und Abbau.

Friedrich Dusche, Vorsitzender des

Weihnachtsmarktes

Die Adresse in Ihrer

Nähe für seriöse

Haushaltsauflösungen,

Nachlassankauf:

Antik- und Trödelscheune

Isernhagen F.B. · Hauptstraße 84

Gerd Meister

Tel. 05139-89 60 72

0175-5 26 20 02

Kostenlose und unverbindliche

Besichtigung

Verkaufszeiten:

Mi. - Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

Der Eltern-Kinder-Treff Isernhagen e.V.

ist ein Treffpunkt für Eltern mit Kindern

vom Säuglingsalter an aus der ganzen

Gemeinde Isernhagen und Umgebung.

Die Krabbel- und Klein-kindergruppen

treffen sich wöchentlich an zwei

Standorten in Altwarmbüchen. Info:

Silke Hoffmann, 0511/54541454.

Gruppen in Altwarmbüchen

Für Kinder bis ins Kindergartenalter

hinein gibt es nahezu gleichaltrige

Gruppen sowie Geschwistergruppen.

Jeder ist herzlich willkommen, gern auch

gehandicapte Kinder!

Wenn Du nach einer geeigneten

Gruppe für Dich und Dein Kind suchst,

setz Dich mit Silke Hoffmann, Tel: 0511/

54541454 in Verbindung. Es werden

immer wieder neue Gruppen

unterschiedlicher Altersstufen

eingerichtet, so dass es meistens freie

Plätze gibt. Ruf einfach an!

Baby-Café

Du bist vor kurzem Mama oder Papa

geworden? Du hast unendlich viele

Fragen zur Ernährung, Erziehung,

Schlafgewohnheiten...? Hier wird keiner

alleine gelassen!

Möchtest Du uns spontan kennen

lernen? Jeden 2. und 4. Freitag im

Monat von 10.00 bis 11.30 Uhr findet

eine offene Gruppe in der

Begegnungsstätte An der Riehe 32,

AWB, statt. Schwangere und Eltern mit

ihrem Baby sind zum Kennenlernen und

Erfahrungsaustausch herzlich

willkommen. Info: Sylvia Grunewald,

05139/6905350.

Nächste Termine: 14. und 28.

Februar Thoms-von Meding

I

n Neuwarmbüchen fertigte die Ziegelei Fittger zahlreiche Steine für die Gemeinde, Erinnerungen an das erste

Spritzenhaus werden in F.B. steinern im Gedächtnis gehalten, steinernde Baukunst am Gut Lohne, das Mausoleum

und am Rande der Gemarkung H.B. liegt seit 1909 der Kronprinzenstein

AM GROSSEN

EINGANGSTOR

DES HAGHOFS

ENTDECKT MAN

ISERNHAGENS

NAMENSGEBER,

RASEN-EISEN-

STEIN

STEINREICHE GEGEND

W

ie gut kennen Sie sich bei

uns aus? Wissen Sie welches

Gestein schon seit dem Mittelalter

Namensgeber für unsere

Gemeinde ist?

Seit vielen hundert Jahren prägt

Raseneisenstein das Gesicht des

Nordens. Hier in Isernhagen haben

wir aber noch viele andere

bedeutende Steine entdeckt.

JÜRGEN ALT

Inh. Michael Alt

Gas- und Wasserinstallateurmeister

Seit 1932 Meisterbetrieb

Sanitär- und Heizungstechnik

Gasgerätewartung · Reparaturen

Badezimmer-Sanierung

30167 Hannover · Königsworther Str. 35

Tel. (0511) 131 80 78 · Fax (0511) 131 90 92 · e-mail: fa.alt@t-online.de

PRIVATPRAXEN

ISERNHAGEN-SÜD

Neu in unserem Team

Dipl. Psychologe Daniel Schroeder

Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche

• Schwerpunkte: ADS/ADHS

• Ängste und Depressionen

• kognitive Verhaltenstherapie

• familienorientierte Beratung

• Entwicklungs- und Leistungsdiagnostik

• Soziales Kompetenztraining

• Entspannungstrainings

Prüßentrift 57 · 30657 Hannover · Tel.: 0511-7 68 38 58

www.privatpraxen-isernhagen-sued.de

Elektro-Skusa

Installation u. Haustechnik

Hartmut Skusa

Elektroinstallateur

Schulweg 22 · 30916 Isernhagen/Kirchhorst

Telefon 05136-8 18 47

I

A

ls Navigationssysteme noch nicht über Satelliten

gesteuert wurden, halfen Meilensteine bei der Orientierung.

In Altwarmbüchen bleibt diese Erinnerung für

uns erhalten.

Am Fuße der Marienkirche in Isernhagen K.B. liegt dieser

Gedenkstein. Entlang des Pfads der Menschrechte

zieren Findlinge den Rad- und Fußweg zwischen der

Gartenstadt Lohne und Neuwarmbüchen.

n das Gemäuer der Marienkirche in K.B. eingelassen überdauern die Sühnesteine

die Jahrhunderte, regelmäßig bringt die Musik der Rolling Stones die Steine der

Blues Garage in H.B. zum Beben, in F.B. trotzt die Feldsteinmauer Wind und Wetter

und in Neuwarmbüchen erinnert ein Gedenkstein an die Völkerschlacht 1813.

„Der Blick”

5


.....Termine für Isernhagen.....

Veranstaltungskalender BLICK 03-2014

Fr. 31.01. 16.00 Liedernachmittag mit dem Volkslied-Sextett in der

Christophorus-Kirche

Fr. 31.01. 16.00-21.00 Nachtflohmarkt im Isernhagenhof

Sa. 01.02. 13.00 Schützengesellschaft Isernh. K.B.: Boßeln mit anschl.

Sa. 01.02. 15.00

Hans-Jürgen

Kühnel

ELEKTROTECHNIK

Meisterbetrieb

Eichendorfstraße 8

30916 Isernhagen (Awb.)

Telefon: 0511/61 09 46

Telefax: 0511/61 29 59

kuehnel-elektrotechnik@t-online.de

Rollläden · Jalousien · Markisen

Verdunklungsanlagen · Rolltore

Verkauf · Ausstellung

Service · Montage

Verkauf · Auf

Montage

Essen

DRK OV Isernh.: Winterfest für Senioren im Rathaus

in Awb.

Mo. 03.02.18.30-20.00 Diabetes Selbsthilfegruppe: Treffen

Di. 04.02. 18.30 Schwimmclub Altwarmbüchen: MV im Amadeus

Di. 04.02. 20.00 Bündnis für IGS Isernh./Bgw. e.V.: Treffen in Isernh.

HB, Försterstieg 18

Mi. 05.02. 15.00 Winterkino in der Bgst. Isernhagen N.B.

Mi. 05.02. 18.00 OR Neuwarmbüchen: Sitzung i.H.d.B. in Nwb.

Mi. 05.02. 18.30 OR Kirchhorst: Sitzung in der Gastst. „Zum Maikäfer“

Do. 06.02. 19.30 Tauschbörse Isernh.: Treffen i.d.Bgst. Awb.

Fr. 07.02. TuS Wandern: Treffen in der Clubgaststätte

Fr. 07.02. 15.00-18.00 Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte

Neuwarmbüchen

Fr. 07.02. 19.00 Schützengesellschaft Isernh. HB: JHV im Gasthaus

Voltmers Hof

Fr. 07.02. 19.30 DRK OV Neuwarmbüchen.: JHV i. H. d.B. in Nwb.

Fr. 07.02. 19.30 OFW Altwarmbüchen: JHV im Hotel Hennies

Fr. 07.02. 20.00 Musikalisches Kabarett im Isernhagenhof

So. 09.02. 10.00 OFW Neuwarmbüchen: Winterwanderung; Treffen

am Feuerwehrhaus

So. 09.02. 11.00 FCN Leichtathletik: Verleihung der Sportabzeichen

im Vereinsheim

Mo. 10.02.16.00-17.00 Isernhagen liest vor: Bilderbuchkino; Gemeindebücherei

in Awb.

Mo. 10.02.19.00 Internationaler Frauentreff: Treffen i.H.d.B. in Nwb.

Di. 11.02. 16.00-17.00 AWO: Nachmittag der offenen Tür im AWO

Hort in Awb.

Di. 11.02. 19.30 Herren-Gesprächskreis Nwb.: Vortrag – Radtour

durch Mecklenburg

Mi. 12.02. 8.30 Wasser- und Bodenverband Edder und Flöth:

Grabenschau

Mi. 12.02. 20.00 adfc Bgw./Isernh.: Gründungsversammlung i. H. d.B.

Nwb.

Do. 13.02. 15.30 Figurentheater FEX mit dem Stück „Der rote Max“

im RH in Awb.

Do. 13.02. 18.30 OR Isernh. N.B.: Sitzung in der Buhrschen Stiftung

Fr. 14.02. 10.00-11.30 EKT e.V.: Treffen in der Bgst. in Awb.

Fr. 14.02. 19.00 TSV Tennis: JHV in der Clubgaststätte

Sa. 15.02. 16.00 Laienspielgruppe Stelle: „Winterzauber“ am Gasthaus

„Zum Maikäfer“

So. 16.02. 11.00 CDU OV Kirchhorst: Winterwanderung; Treffpunkt:

„Gaststätte „Zum Maikäfer“

Di. 18.02. 19.00 HB er Bürgerstammtisch in Voltmers Hof

Di. 18.02. Senioren Union CDU: Dia-Vortrag über die

Schlösser der Loire

Do. 20.02. 18.45 SSV Turnen: MV in der Bgst. „Alte Schule“

Fr. 21.02. 19.00 Schützengesellschaft Isernh. K.B.: JHV

Mi. 26.02. 19.00 TuS Turnen: JHV im Sitzungsraum der TuS

Geschäftsstelle

Fr. 28.02. 10.00-11.30 EKT e.V.: Treffen in der Bgst. in Awb.

Bürgermeister-Sprechstunde jeden Donnerstag von 15.00 bis 16.00

Uhr, Bothfelder Str. 29, 4. Stock, Rathaus Altwarmbüchen, Telefon Büro

des Bürgermeisters 0511/6153-103

Wochenmarkt jeden Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr in

Neuwarmbüchen, 14.00 - 18.00 Uhr in Altwarmbüchen

DANKER

Tel. 05 11/61 34 34

Jathostr. 4 · 30916 Isernhagen

Fax 61 41 05

BAUELEMENTE

GmbH

info@hpu-bauelemente.de

www.hpu-bauelemente.de

Gründung, Sicherung

und Nachfolge –

Angebote der IHK

Hannover

Auch im 1. Halbjahr 2014 bietet die

IHK Hannover ein umfassendes

Angebot von Seminaren, Veranstaltungen

und Dienstleistungen für

Gründer und Unternehmer an.

Die IHK bietet Unterstützung von

der Gründungsphase über die

Wachstumsphase bis zum Finden

einer Nachfolgeregelung, hilft aber

auch bei der Bewältigung von

Krisen.

Weitere Informationen erhalten Sie

unter: www.ihk-startup.de

startup@hannover.ihk.de

0511/ 3107-270 (IHK Hannover)

Gemeinde Isernhagen, Amt für

Wirtschaft und Finanzen

Ausstellungszentrum

und Verkauf:

Höfestraße 14

30916 Isernhagen Nwb.

Gratis anrufen:

0800 - 95 89 89 0

Telefon: 05139 - 95 89 89

Fax: 05139 - 95 88 98

Markisen

Volkshochschule

Ostkreis Hannover

Was ist los in Isernhagen

Seit über 40 Jahren Fachbetrieb für

Heizung · Sanitär

Tankreinigung

Reinigung · Reparatur · Wartung

Modernisierung · Neuanlagen

Öl/Gas-Notdienst

Fon: 0511 / 61 09 21

Ish.-Altwarmbüchen, Braunstr. 4

Fax: 0511 / 61 46 88

www.selke-tankschutz.de

service@selke-tankschutz.de

Fachbetrieb im Deutschen Abbruchverband

MASSARSKI

Abbruchunternehmen GmbH

Abbrucharbeiten · Spezialbetonabbau

Bauentkernung · Asbestdemontagen

Brandschadenbeseitigung · Entsorgung

Telefonische Beratung und vor Ort

Tel. (0511) 61 97 12 · Fax (0511) 61 49 64

6 „Der Blick”

In folgenden Kursen sind

noch Plätze frei, bitte

melden Sie sich vorher an!

Zumba - Für Teilnehmende ab

40 Jahren

Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und

überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen.

Zumba arbeitet dabei jedoch nicht mit dem Auszählen von

Takten, sondern folgt dem Fluss der Musik. Jedes Lied erhält passend zu

seiner Charakteristik und zum Tanzstil eine eigene Choreografie.

Während andere Fitnesskonzepte überwiegend dem Leistungsgedanken

folgen steht bei Zumbakursen der Spaß an der Musik und kreativen

Bewegungen im Vordergrund

Leitung: Bettina Arndt Beginn: Di, 04.02.14, 15 Dienstagnachmittage,

jeweils 14:30 - 15:30 Uhr Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude,

Hannoversche Str. 23, Bewegungsraum Preis: 65,- €, Kursnr.: E 302 572

Con Gusto – Spanisch für Leute ohne Vorkenntnisse

Lehrbuch: Con Gusto A1, ab Lektion 1, Klett Verlag

Con gusto heißt mit Vergnügen und dies ist das Motto dieses Kurses.

Con gusto wollen wir die ersten sprachlichen Annäherungen machen, so

dass Sie dann in der Lage sein werden, im Urlaub mit den Spaniern oder

Südamerikanern besser in Kontakt zu kommen.

Leitung: Nicolas Moreno Lorite Beginn: Mo, 03.02.14, 19 Montagabende, jeweils

18:15 - 19:45 Uhr Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str.

23, Dachgeschoss, Preis: 119,- €, Kursnr.: E 422 023

Italienisch für Anfängerinnen und Anfänger

Inzwischen kennt jeder die italienischen Gerichte auf einer Speisekarte

und spricht sie auch bei der Bestellung richtig aus. Möchten Sie aber

mehr als nur einzelne kulinarische Wörter sprechen können, dann nichts

wie herein in diesen Kurs. Mit viel Spaß und ohne Leistungsdruck nähern

wir uns dieser schönen Sprache.

Lehrbuch: Insieme A1, ab Lektion 1, Cornelsen Verlag

Leitung: Leonardo Cerno Beginn:Do, 06.02.14, 18 Donnerstagabende, jeweils

18:00 - 19:30 Uhr Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str.

23, Seminarraum 1, Preis: 113,- € (erm.: 86,- €), Kursnr.: E 409 012

Italienische Konversation B1

Conversazione su temi d’attualità e cultura, approfondimenti grammaticali.

Kein Lehrbuch, Material wird im Kurs abgesprochen.

Leitung:Giuliano Perotti

Beginn: Di, 04.02.14, 15 Dienstagabende, jeweils 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Dachgeschoss

Preis: 95,- €, Kursnr.: E 409 082

Französisch - Voyages A2

Lehrbuch: Voyages 2, Klett Verlag, 529204,

Voraussetzung ca. 8 Semester VHS oder 4 Jahre Französisch.

Sie erweitern Ihre Französischkenntnisse, besprechen alltägliche Themen

und lesen neben dem Lehrbuch auch Kriminalgeschichten.

Leitung: Astrid Le Loup, Beginn: Do, 06.02.14, 15 Donnerstagabende, jeweils

17:00 - 18:30 Uhr, Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str.

23, Dachgeschoss, Preis:95,- €, Kursnr.: E 408 002

Grundkurs Computer für die Generation 55plus

Hier vermitteln wir Ihnen in entspannter Atmosphäre und mit viel Zeit

zum Üben:

- wie man den Computer bedient, wozu man Windows braucht, wie

man Dateien erstellt, speichert, wiederfindet, überarbeitet und ggf. löscht,

wie man den Überblick behält, wie man mit Speichermedien (USB-Stick

und DVDs) umgeht, wie man sich im Internet zurechtfindet.

Außerdem bekommen Sie Tipps zum Kauf und zur technischen

Ausstattung von Computern und zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

im Alltag.

Eigene Laptops, auch mit Windows 7/8, können nur nach Absprache

mitgebracht werde.

Teilnahmevoraussetzungen: Keine., Leitung: Claudia Kempf-Oldenburg,

Beginn: Do, 06.02.14, 4 Donnerstagvormittage, jeweils 9:00 - 12:15 Uhr,

Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, EDV-Raum,

Preis: 93,- €, Kursnr.: E 500 612

Computer-Club 55plus mit eigenen Laptop (wer einen hat)

Dieser Computer-Club arbeitet genau wie die anderen Clubs, nur mit

einem Unterschied: Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit!

(nicht zwingend erforderlich, Sie können auch VHS-Geräte nutzen)

Sie haben einen relativ modernen Laptop oder ein Notebook, mit dem

Betriebssystem Windows 7 und den modernen Anwenderprogramme

aus dem Office-Paket: Word, Excel, Power Point und schon Erfahrung

bei der Arbeit am Computer, möchten aber an Ihren eigenen Gerät noch

besser werden: Dann sind Sie hier richtig.

Bitte vergessen sie nicht neben Ihrem Laptop/Notebook noch Netzteil,

Kabel und Maus mitzubringen.

Die einmalige Aufnahmegebühr in den Computer Club beträgt 20,- €.

Der Preis für einen Kurstermin beträgt 12,50 €. Die monatlichen Kosten

sind von der Anzahl der jeweils in einem Monat durchgeführten

Kurstermine abhängig und werden entsprechend abgebucht.

Der Club kann ab 7 angemeldeten Personen beginnen. Maximal stehen

10 Plätze zur Verfügung. Die Mitgliedschaft im Club kann bis zum 15.-ten

eines jeden Monats gekündigt werden. Sie zahlen dann nur noch für den

laufenden Monat.

Der Club findet im 14-tägigen Rhythmus statt.

Leitung: Claudia Kempf-Oldenburg, Beginn: Di, 11.02.14, 9 Dienstagnachmittage

im 14-tägigen Rhythmus, jeweils 14:00 - 16:15 Uhr Ort:

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, EDV-Raum,

Preis:133,- €, Kursnr.: E 500 852

Wie ging das doch gleich? PC-Auffrischungskurs für die

Generation 55plus

Sie haben bereits einige Computerkenntnisse in Kursen oder anderswo

erworben, möchten jetzt aber Ihr Wissen auffrischen, aktualisieren und

vertiefen?

Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Mögliche Themen sind beispielsweise

- Effizient mit dem Internet Explorer / Firefox arbeiten, - E-Mails schreiben,

senden und verwalten, - Telefonieren und Chatten mit Skype, - Gefahren

der Internetnutzung minimieren, - Soziale Netzwerke wie Facebook,

Twitter kennenlernen. ggf. andere Themen in Absprache mit den

Teilnehmern

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahme am Grundkurs Computer oder

vergleichbare Kenntnisse

Leitung: Paul Sunder, Beginn:Mi, 19.02.14, 4 Mittwochvormittage, jeweils

9:00 - 12:15 Uhr, Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche

Str. 23, EDV-Raum, Preis: 93,- €, Kursnr.: E 500 662

Sushi für europäische Einsteiger

In diesem Kurs erlernen Sie die Zubereitung von einfachen Sushi. Nicht

nur Zubereitungen mit Fisch, sondern auch mit Gemüse oder Fleisch.

Die Zubereitungen sind nach europäischen Gesichtspunkten ausgesucht,

also mit Lebensmitteln die wir in jedem Einkaufsmarkt bekommen, sodass

ein leichtes Nachkochen zu Hause möglich ist. Die Lebensmittel- und

Kopierkosten, in Höhe von 16 €, sind im Preis inbegriffen. Bitte bringen

Sie eine Schürze sowie 2 Geschirrhandtücher und Boxen für eventuelle

Reste mit.

Leitung: Barbara Meiser, Termin: Fr, 21.02.14, 18:00 - 21:45 Uhr, Ort:

Altwarmbüchen, Realschule, Helleweg 1, Schulküche, Preis: 41,- €,

Kursnr.: E 307 022

Leckere Backofengerichte aus Südeuropa

...sind schnell vorbereitet, gelingen immer und schmecken vorzüglich!

Der Auflauf oder das Fleischgericht gart im Backofen und Sie können

sich entspannt Ihren Gästen widmen. Bitte bringen Sie eine Schürze,

sowie 2 Geschirrhandtücher mit.

Die Lebensmittel- und Kopierkosten sind im Preis enthalten.

Leitung: Isburga Evangelia Markakis, Termin: Fr, 28.02.14, 18:00 - 21:45

Uhr, Ort: Altwarmbüchen, Realschule, Helleweg 1, Schulküche Preis:

27,- €, Kursnr.: E 307 122

Lerngymnastik für Kinder

Dieser Kurs ist für Kinder, die mit Spaß und Leichtigkeit lernen möchten

und Freude am kreativen spielenden Lernen in der Gruppe haben.

Kursinhalte sind

- Entspannungs- und Bewegungsübungen aus der Kinesiologie zur

Konzentrationssteigerung,

- Förderung von Selbstbewusstsein und -vertrauen,

- Angst- und Stressreduzierung durch Spaß am Lernen,

- Schulung der Sinne und der eigenen Fähigkeiten.

Alter der Kinder: ab 3. Klasse Grundschule

Leitung: Ingeborg Märker, Beginn: Di, 04.02.14, 8 Dienstagnachmittage,

jeweils 16:00 - 17:30 Uhr, Ort:Burgdorf, VHS-Räume, Bergstr. 4,

Entspannungsraum, Preis: 58,- €, Kursnr.: E 301 551

Abfallpolitik von Rot/Grün ist für die Tonne

Die Verärgerung der Menschen über die neuen Abfallgebühren ist völlig

berechtigt. Nachdem die alte Gebührenordnung gerichtlich für

rechtswidrig erklärt worden war, waren die Regionsverwaltung und aha

in der Pflicht, eine neue Gebührensatzung zu erstellen. Was dabei

herausgekommen ist, geht völlig an den Forderungen des Urteils vorbei

und bedeutet für die meisten Haushalte in Stadt und Umland unzumutbare

Steigerungen ihrer Müllgebühren. Anstatt das Urteil des Oberverwaltungsgerichts

sauber umzusetzen, wurde die Gelegenheit genutzt, um aha

unnötig hohe Gebühren zu bescheren. Gleichzeitig erfüllten SPD und

Grüne eine in ihrer Koalitionsvereinbarung festgeschriebene Forderung.

Das ist ein Paradebeispiel für eine politisch handelnde Verwaltung à la

Hauke Jagau und das Gegenteil verantwortungsvoller und vertrauenswürdiger

Politik.

Derzeit beteuert aha, dass der Zweckverband keine Gewinne machen

dürfe und es deshalb unsinnig sei, überhöhte Gebühren zu verlangen.

Die Wahrheit sieht jedoch anders aus. aha verfügt über ein völlig

intransparentes Rechnungswesen, in der viele Kosten nicht nachvollziehbar

sind. Hier sind Positionen enthalten, die den Gebührenhaushalt

unglaublich aufblähen und permanent von den Menschen bezahlt werden

müssen. Das verschweigen die Verantwortlichen natürlich gerne.“

Größter Aufreger dieser Tage ist jedoch die Vernachlässigung des vom

Gesetzgeber geforderten Anreizes zur Müllvermeidung.

Ein jetzt angesetztes Mindestvolumen von 10 Litern pro Person und Woche

war schon seinerzeit von dem Gericht

als eher durch


Auch der Wahlkampf rechtfertigt nicht alles ...

Parteipolitisch verengte Wahlkämpfer neigen zu populistischen

Markierungen des vermeintlichen Reviers. Der eine lebt seine persönliche

Abneigung gegen die Energiewerke Isernhagen durch die permanente

Zuschaustellung eigener Erfahrungen aus, der andere ……ach lassen

wir das.

Das Zentrum Isernhagens steht seit vielen Jahren im Focus von

Überlegungen vieler Einwohner, vornehmlich der aus Awb selbst.

Losgelöst von jeder politischen Farbenlehre wurde das Fehlen eines

Drogeriemarktes, eines größeren Nahversorgers, von Parkplätzen, von

Restauration, von Aufenthaltsqualität allgemein beklagt. Da störte das

blaue Band und oder die Poller. Und überhaupt!!

Keine Idee, die nicht schon geäußert worden wäre: von Sperrung für

den Durchgangsverkehr, Verlegung von Buslinien, Stichstraße zur

Hauptstr. etc. Für keine Idee gibt es urheberrechtlichen Schutz.

Immer mal wieder haben sich runde Tische und Arbeitsgruppen wirklich

intensive Gedanken gemacht. Und womit: Mit der Erwartung, dass

irgendwann mal die Voraussetzungen für eine Umsetzung gegeben sind.

Vorsorglich wurden öffentliche Zuschüsse beantragt – bekanntlich

vergebens.

Dabei wurde leider immer wieder übersehen –oder verdrängt: Da der

Gemeinde dort so gut wie nichts gehört an Grund und Boden

gab es so gut wie keine Handlungsoptionen. Natürlich hätte man

das blaue Band rausreißen können und die Pflasterflächen dadurch

umgestaltet – aber was hätte das denn gebracht? Hunderttausende von

EUR ausgeben für Optik. Schlicht nicht zu verantworten.

Erst jetzt, erst durch die konkrete Vereinbarung mit der

katholischen Kirche gibt es diese Dominowirkung für

Veränderungen. Jetzt gibt es Platz für einen neuen größeren

Nahversorger. Im Zusammenhang damit kann/muss man auch über

begleitende optische und weitere Maßnahmen nachdenken.

Der Bürgermeister, die Verwaltung wollen sich angesichts der jetzt

gegebenen Situation neu zum Thema Zentrum positionieren. Das sollte

man erfreut zur Kenntnis nehmen und gemeinsam schauen, das Beste

daraus zu entwickeln. Auch wenn die parteiübergreifende Arbeitsgruppe

letztendlich ihre Vorschläge nicht in der gewünschten Form durchsetzen

konnte, so sind deren Ergebnisse und Vorschläge nicht umsonst gewesen.

Sie werden sicher bei der weiteren Planung - nicht nur im Ortsrat

Altwarmbüchen - diskutiert/berücksichtigt werden können. Der andere

Teil der Wahrheit ist leider unverändert auch, dass Haushaltsmittel knapp

und an deren Verwendung strenge nachhaltige Kriterien zu knüpfen sind.

Helmut Lübeck CDU OV Awb Vors. CDU Fraktion Fraktion im Gemeinderat

FDP

Isernhagen

Ortsverband

Kirchhorst

Winterwanderung

gen Osten

Nachdem unsere jährliche Wanderung in den letzten Jahren das westliche

Gebiet unserer Ortschaft zum Thema hatte, soll es diesmal in die östliche

Richtung gehen. Wir wollen durch eine Feldmark wandern, die historisch

gesehen zu dem uralten Dorf namens „Stelle“ gehört. Die Gegend wird

uns fachkundig von einem geborenen „Steller“ erklärt. Unser Weg wird

uns an den Rand des Oldhorster Moores führen, dorthin, wo sich Fuchs

und Hase „Gute Nacht“ sagen. Vielleicht begegnen wir auch einigen

Wildschweinen, wer weiß? Für den Fall, dass der Winter doch noch

richtig kommt, ist eine Rast mit heißen Getränken vorgesehen. Treffpunkt

ist am Sonntag, den 16. Februar 2014, um 11 Uhr, am Lokal „Zum

Maikäfer“, Steller Straße. Dort endet auch die etwa zweistündige

Wanderung. Wer möchte, kann anschließend in gemütlicher Runde an

einem gemeinsamen Essen (nach Karte) teilnehmen. Nicht-Wanderer

sind auch gern gesehen. Sie sollten dann etwa bis 13 Uhr dort sein.

Heinz Holsten

Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung

am 15.01.2014 wählte die FDP Isernhagen

Rechtsanwalt Dr. Christian Possienke einstimmig zu

ihrem Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen am

25.05.2014. Beim anschließenden Neujahrsempfang in

der Tenne des Hotels Hennies in Altwarmbüchen

berichtete der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Niedersächsischen

Landtag Christian Dürr im Hinblick auf die bevorstehenden Europawahlen

über aktuelle Themenschwerpunkte unter dem Motto „Neustart der

FDP 2014“.

Fast 80 Gäste konnte die Vorsitzende Christiane Hinze beim diesjährigen

Neujahrsempfang des FDP-Ortsverbandes Isernhagen begrüßen. Neben

dem frisch gewählten FDP-Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen Dr.

Christian Possienke präsentierte sie ihren Gästen auch den nominierten

Kandidaten für die Regionspräsidentenwahlen, den Facharzt Dr. Hans-

Bernhard Behrends. In ihrer Ansprache zeigte sich Christiane Hinze

kämpferisch und stellte das eigenständige Profil und die sachorientierte

Ausrichtung ihrer Partei heraus.

Dr. Christian Possienke erläuterte seine Ideen für ein lebenswerteres

• Wohnspiegel

• Bildereinrahmung

Ortsverband

Altwarmbüchen

• PAX-Sicherheits-Fenster + Türen

- Kunststoff - Holz - Alu -

SOFORT-SERVICE

(... wenn der KLIRR kommt!)

30916 Isernhagen/Kirchhorst

Tel (05136) 89 39 03

Fax (05136) 89 39 04

e-mail info@bendlglas.de

http://www.bendlglas.de/

• Dachkonstruktionen

• Dachausbau

• Dachgauben/Erker

• Carports

• Fachwerk

• Reparatur u. Sanierung

• Trockenbau

Zimmermeister

• Gebäudeenergieberater

Torsten Lopian

im Handwerk

Am Wienkamp 6 · 30916 Isernhagen FB · Tel.: 05139/8 80 37 · Fax: 05139/44 74

www.lopian-holzbau.de · e-mail: info@lopian-holzbau.de

Blick auf die Politik

Isernhagen und betonte, dass er als Bürgermeister Partei übergreifend

für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger Isernhagens ein offenes

Ohr haben werde. Zum Ziel hat er sich unter anderem gesetzt, ein

qualitativ hochwertiges Bildungsangebot vor Ort zu sichern und

verbesserte Angebote im öffentlichen Nahverkehr für Isernhagen

durchzusetzen. Possienke will sich außerdem für eine solidere

V.l.n.r.: Bürgermeisterkandidat Dr. Christian Possienke, nominierter

Regionspräsidentenkandidat Dr. Hans-Bernhard Behrends, Vorsitzende

des FDP-Ortsverbandes Isernhagen Christiane Hinze, Vorsitzender der

FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag Christian Dürr

Finanzpolitik und die Stärkung des Ehrenamtes einsetzen.

In seinem engagierten Beitrag stellte der Vorsitzende der FDP-Fraktion

im Niedersächsischen Landtag Christian Dürr klar heraus, dass die

europäische Integration ein gesellschaftlicher und wirtschaftspolitischer

Gewinn für Deutschland sei. Bei der jetzigen Positionierung der FDP auf

Bundesebene plädierte Dürr dafür, mit klaren liberalen Positionen und

nicht mit populistischer Augenwischerei um das Vertrauen der

Wählerinnen und Wähler zu werben.

Christine Pauli -Pressesprecherin FDP-Ortsverband Isernhagen-

Grüne Fluglärmgegner

auch 2014 weiter aktiv

Grüne aus Isernhagen und Garbsen

waren bei der ersten Zusammen-kunft

des regionalen Bündnisses der Bürgerinitiativen

gegen Fluglärm im neuen

Jahr in Langenhagen mit dabei, auf der

das weitere Zusammenwirken gegen die gesundheitsschädlichen

Nachtflüge beraten wurde. Außerdem wirkten sie gleich zu Jahresbeginn

in einer Arbeitsgemeinschaft ihrer Regionspartei mit, die versucht über

ihre Funktionsträger in Stadt- und Landesgremien in diesem Sinne Einfluss

zu nehmen.

Auch die jüngste Initiative aus Isernhagen-Kirchhorst, die noch zum

Jahresende 2013 aktiv war, wird von ihnen unterstützt:

• Die zweite Fluglärmpetition (https://www.openpetition.de/petition/

online/wir-wollen-nachts-ruhig-schlafen-ohne-fluglaerm-2) wurde bei der

Bundestagsverwaltung eingereicht und von ihr bestätigt. Da diese die auf

openpetion.de gesammelten Online-Unterschriften nicht anerkennt,

wurde eine gleichlautende e-petition (https://epetitionen.bundestag.de/

epet/petuebersicht/mz.nc.html) im Bundestagsportal angelegt, die künftig

unter der ID-Nr. 48190 unterstützt werden kann.

• Die DFLD-Messstation der Kirchhorster präsentiert ihre Daten seit

dem 27.07.2013 im Internet (http://www.dfld.de/Mess.php?R=5&S=7). Bis

September befand sich die Station etwas weiter nördlich in Lohne, danach

läuft sie störungsfrei in Kirchhorst.

• Diese Situation erlaubt zum einen den Vergleich mit den Messdaten des

Flughafens. Ihre Interpretation hatte der Bürgermeister in einer Ratssitzung

unkritisch verkündet, dass „keine nächtliche Fluglärmbelastung in

Kirchhorst“ vorläge. Die im Anschluss zum Messzeitraum des Flughafens

erhobenen Messdaten, die öffentlich überprüfbar vorliegen, sprechen eine

deutlich andere Sprache: Ende Juli wurden im Mittel 7,6 nächtliche

Überschreitungen des NAT(1) festgestellt. Mit einer Spitze von 15

Ereignissen am 27.07.2013. Im August waren es sogar im Schnitt 8,1

Überschreitungen, wobei in 11 Nächten mehr als 10 zu laute Überflüge

registriert wurden.

• Zum anderen können auf dem Portal der Messstation direkt

Fluglärmbeschwerden versandt werden. Man muss nicht aufstehen, wenn

man durch einen Überflug geweckt wurde, sondern kann das Ereignis am

nächsten Tag nachvollziehen und sich per Mausklick beschweren.

• Die Nacht vom 15.—16.01.2014 war angenehm ruhig:

Zwischen 0:13 und 6:41 gab es doch mal fast 6,5 Stunden durchgehende

Nachtruhe. Sollte das tatsächlich die Auswirkung der erhöhten

Landegebühren sein? (Leider nur eine rhetorische Frage: Für ein endgültiges

Urteil müssen wir leider die verkehrsreichen Sommermonate abwarten,

in denen auch wieder durchgehend bei offenem Fenster geschlafen wird!)

(1) Abkürzung für „Number of Events Above Threshold”.

Durchschnittliche Anzahl Flüge, die einen Lärmgrenzwert überschreiten.

Das NAT-Kriterium (6 x 68 dBA) im Fluglärmschutzgesetz besagt:

Wenn im Durchschnitt mehr als 6mal pro Nacht der Einzelschallpegel

von 68 dBA überschritten wird, gehört dieser Ort zur Nachtschutzzone.

Siegfried Lemke

ALTWARMBÜCHEN

KAUFEN SIE IHREN

SCHMUCK NICHT

IRGENDWO.

SIE SIND JA AUCH NICHT

IRGENDWER.

GOLD- UND

SILBERSCHMUCK

ANFERTIGUNG UND UMARBEI-

TUNG AUS EIGENER WERKSTATT

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Goldschmiedemeister

MichaelGraeber

Am Ortfelde 65

30916 Isernhagen N.B.

Tel. 0511/77 10 22

Volles Haus beim

Neujahrsempfang der

SPD Altwarmbüchen

Der Neujahrsempfang der SPD Abteilung

Altwarmbüchen wird immer

mehr zu einer gut besuchten und

damit wichtigen Veranstaltung in Isernhagen. Am 12.01.2014 konnte der

Abteilungsvorsitzende der SPD Altwarmbüchen Wolfgang Dorn viele

Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang begrüßen. Zu den zahlreichen

Gästen gehörten unter anderem unser Landtagsabgeordneter Marco

Brunotte, die Ortsbürgermeisterin von Altwarmbüchen Marlis Helfers,

der stellvertretende Bürgermeister von Isernhagen Wolfgang Hansen und

der Fraktionsvorsitzende Thomas Hahn. Ebenso waren Vertreter der

Grünen und der FDP als Gäste zum Neujahrsempfang gekommen.

Wolfgang Dorn stellte seine Begrüßungsansprache unter das Motto: „Wir

müssen eine neue Begrüßungskultur entwickeln“, d. h. wir müssen uns

um die Personen, die zu uns kommen, kümmern und sie nicht nur

notdürftig versorgen. Wichtig ist Wolfgang Dorn, dass wir den

Neubürgern, hier z. B. Flüchtlingen aus Syrien, bei den nötigen Dingen

des Lebens helfen, damit sie sich in unserer Gemeinde zu Recht finden

und das Gefühl haben hier gern aufgenommen zu werden. Wolfgang Dorn

dankte noch einmal allen, die hierbei hilfreich zu Seite standen. Weiter

machte er bei seiner Ansprache deutlich, was uns als SPD in den

kommenden Monaten wichtig ist. Wir wollen dass Hauke Jagau

Regionspräsident und Bernd Lange unser Vertreter im Europaparlament bleibt.

Neben diesen Wahlkämpfen zum

Regionspräsidenten, zur Europawahl

und zur Bürgermeisterwahl in Isernhagen

werden wir uns weiter für die

Einführung einer IGS in Isern-hagen/

Burgwedel stark machen. Ebenso

werden wir unser Ziel, die Gestaltung

des Zentrums in Isernhagen voranzubringen,

weiter verfolgen. Caren

Marks dankte in ihrer Ansprache den

Parteimitgliedern, die an der Wahl zur

Entscheidung über eine große Koalition

teilgenommen haben. Es sei ein

Zeichen von demokratischem

Verständnis, das 78 % der Parteimitglieder

ihre Stimme abgegeben

haben. Mit diesem wichtigen Ergebnis

werden die SPD in der Regierung

sozial-demokratische Ziele

durchsetzen können. Marco Brunotte

wies in seiner Ansprache auf

die vielen vorzeigbaren Ergebnisse

der neuen rot/grünen Landesregierung

hin. So sei das Wahlsprechen,

die Studiengebühren auch

in Niedersachsen abzuschaffen,

zügig umgesetzt worden. Weitere

Maßnahmen, wie die Unterstützung

des sozialen Wohnungsbaus und die

Fortführung der Städtebauförderung,

sind für diese Landesregierung

wichtige Themen. Nach

den Vorträgen hatten die Besucher

Gelegenheit bei Speisen und Getränken

über das Gehörte zu

diskutieren.

Norbert Hildebrand

p. P.

10,50 €

01./02.02.14

p. P.

Suppe

10,90 €

Tafelspitz

Meerettichsauce, Rote Bete,

Salzkartoffeln, Dessert

08./09.02.14

Suppe

Rinderroulade

p. P.

10,90 €

„bürgerlich”

Mischgemüse, Kartoffelpüree,

Dessert

15./16.02.14

p. P.

Suppe

10,90 €

Hausmannskost

Kohlroulade

Salzkartoffeln, Dessert

22./23.02.14

p. P.

Suppe

10,90 €

Wildteller

Mischpilze, Rosenkohl,

Kroketten, Dessert

„Der Blick”

7


Telefon 0511- 6137330

www.tus-altwarmbuechen.de

Tus Vorstand

Jahreshauptversammlung 2014

des TuS Altwarmbüchen

Der Vorstand des TUS Altwarmbüchen lädt alle Mitglieder recht herzlich

zur Jahreshauptversammlung am 25.03.2014 ein. Die Versammlung beginnt

um 19.00 Uhr und wird im Mehrzweckraum der TUS-Sporthalle

durchgeführt. Die Tagesordnung wird auf der Homepage des TUS -

www.tus-altwarmbuechen.de – und an dieser Stelle veröffentlicht. Bitte

schon jetzt den Termin vormerken. Anfragen sind bis 11.03.2014 schriftlich

an den Vorstand zu richten

Der Vorstand

Guter Saisonauftakt der Jüngsten

in Lehrte

TuS Leichtathletik

27. Schüler/innen LA Sportfest am

15.02.2014

Am 11.01. 4 sind die Trainerinnen

Sonja Kordex und Kerstin

Schrämmer mit 15 Kinder zum 10.

Schülerhallensportfest des Lehrter

SV nach Lehrte gefahren.

Die Kinder haben den Saisonauftakt,

bestehend aus einem Dreikampf (50

m Lauf, Weitsprung und Schlagball),

gut gemeistert.

Das Sportfest war trotz der vielen

Kinder (ca. 120 Teilnehmer) und Eltern

am Rande gut organisiert. Die

Urkundenvergabe begann schon,

während die letzten Kinder anderer

Jahrgänge noch aktiv waren und jedes

Kind konnte seine Urkunde sofort

mit nach Hause nehmen.

Die TuS LA-Kinder waren alle mit

Spaß und Ehrgeiz dabei und sie können

alle Stolz auf die Leistungen in

teilweise sehr stark besetzten

Teilnehmerfeldern sein.

Tristan Schippert hat in seiner Altersklasse

M6 souverän mit 251

Punkten gewonnen.

Zweite Plätze belegten Lenn Selle

(M7) mit sehr guten 521 Punkten,

Ole Schrämmer (M10) mit 726

Punkten und Pia Gorny (W7) mit

522 Punkten.

Dritte Plätze erreichten Jan Krettek

(M8) mit 356 Punkten, Benedict

Sibbertsen (M6) mit 56 Punkten und

Clara Sibbertsen (W7) mit 495

Punkten.

Weitere Plazierungen:

4. Kristina Oehlmann (W7) 417

Punkte

4. Antonia Schippert (W9) 752

Punkte

5. Marie van Veen (W7) 312 Punkte

5. Celina Müller (W8) 585 Punkte

6. Jonas Oehlmann (M10) 534 Punkte

7. Neele Fredrich (W7) 277 Punkte

9. Emma Rathmann (W9) 578 Punkte

KS

Am Samstag, dem 15. 02. 14 ab

14.00 Uhr, veranstaltet die LA Abteilung

das 27. interne Schüler/innen

Sportfest in der Halle des Schulzentrums

in AWB.

Es werden folgende Disziplinen angeboten:

Für alle Teilnehmer 30 m

Sprint; die 5 – 9 Jährigen machen

Weitsprung, die 10 – 15 Jährigen

Hochsprung: die 5 – 9 Jährigen machen

Ballwurf und die 10 – 15 Jährigen

Kugelstoßen.

Zum Abschluss werden 2, 4 oder 6

Hallenrunden gelaufen, je nach Alter

Bitte Meldungen bis zum 13. 02. 14

beim jeweiligen Trainer/in abgeben.

Für das leibliche Wohl, Kaffee und

Kuchen ist gesorgt

HF

Blick auf den Sport

Sportabzeichenvergabe 2013 beim

TuS Altwarmbüchen

Am 18.01.2014 wurden beim TuS

AWB die 2013 erworbenen Sportabzeichen

in einer kleinen Feierstunde

übergeben.

Es gab einen neuen Abnahmerekord;

insgesamt wurden 128

Sportabzeichen vergeben. Dabei

handelte es sich um 57 für Kinder

und Jugendliche und um 59 für Erwachsene.

Hinzu kamen 12 Familiensportabzeichen

(mindestens 3

Familienmitglieder aus mindestens

2 Generationen). Dies waren entgegen

dem allgemeinen Trend insgesamt

weit mehr als in den Vorjahren.

Jüngster Teilnehmer war Lenn Selle

(6 Jahre) und ältester Erhard Minkus

(78 Jahre). Horst Mundt hat mit

39mal wieder einmal die meisten

Abzeichen erworben. Drei Abnahmen

fanden für berufliche Zwecke

(Bewerbungen) statt.

Besonders geehrt mit einem Blumenstrauß

wurden Helmut

Pohlmann, weil er 25 x und Hans-

Joachim Remane sowie Kurt Varnay,

weil sie 30 x das Deutsche Sportabzeichen

erworben haben.

Die Vergabe fand wieder in der

Begegnungsstätte Altwarmbüchen

bei Kaffee und Kuchen in einem

angenehmen Rahmen statt. Nach

einleitenden Worten des Leiters

der Abteilung Leichtathletik, Herrn

Fischer, kam Herr Lömbker als

Stützpunktleiter der Region Hannover

zu Wort. Er zeigte sich erfreut

über die gute Entwicklung beim TuS

Altwarmbüchen und wies im Besonderen

auf die Probleme hin, die es

durch die Reform beim Sportabzeichen

gab. Dies griff dann der

Sportabzeichenwart, Herr Hennig,

nochmal auf und erläuterte, was

durch die Reform im Einzelnen alles

auf die Organisatoren zukam. So

wurden die Strecken für Walking,

10 km-Lauf, Radfahren mit fliegendem

Start und 10 km Radfahren ausgemessen,

leichter lesbare Listen mit

den notwendigen Leistungen erstellt

und es gab zwischendurch hier und

da Abklärungsbedarf bei den neuen

Bestimmungen. Auch die Auswertung

der erbrachten Leistungen bis

hin zur Antragstellung ist wegen der

Einführung von Bronze, Silber und

Gold als Leistungsklassen mit einem

erheblich höheren Aufwand verbunden.

Zudem mussten viele Bewerber,

die bisher Gold über Ansammeln

erworben hatten, nun die dafür

erforderliche höhere Leistung

erbringen, wenn sie wieder Gold

haben wollten. Da haben sich Einige

ganz schön ins Zeug legen müssen.

Durch den engagierten Einsatz von

Organisatoren und Helfern war es

dann aber möglich, die Abnahmen

der Leistungen und deren Verarbeitung

weitgehend reibungslos durchzuführen.

Als besondere Einsätze

waren dann noch das Radfahren mit

fliegendem Start, 10 km Radfahren

für Kinder und Jugendliche sowie die

Mitwirkung bei den Bundesjugendspielen

zu nennen. Am Ende der

Freiluftsaison fand wieder das

Abschlussgrillen statt.

Schließlich dankte Herr Hennig noch

einmal ausdrücklich allen Abnehmern,

Helfern und Spendern, ohne

die diese positive Bilanz nicht möglich

geworden wäre.

Am Dienstag, den 6. Mai 14, 18:00

geht’s auf der Außensportanlage am

Schulzentrum Helleweg wieder los.

Ab dann wird dort jeden Dienstag

ab 18:00, auch in den Ferien, Üben

und Abnehmen von Leistungen für

das Sportabzeichen angeboten. Jeder

kann teilnehmen, eine Mitgliedschaft

im Sportverein ist nicht unbedingt

erforderlich.

JH

Einladung zur Jahres-

Spartenversammlung der Tennis-

Abteilung im TuS Altwarmbüchen

am 12.März 2014, 19.30 Uhr in unserer

Clubgaststätte

Erinnern möchte ich an unsere

Jahresspartenversammlung.

Hierzu sind alle stimmberechtigten

Mitglieder herzlich eingeladen. Das

sind alle aktiven, passiven und Ehren-Mitglieder.

Interessierte Jugendliche sind als

Zuhörer selbstverständlich willkommen.

Sie besitzen lt. Vereinssatzung

kein Wahlrecht.

Hier ist die Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der

ordnungsgemäßen Ladung und

Beschlussfähigkeit

2. Totenehrung

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Genehmigung des Protokolls der

JHV 2013

TuS Tennis

5. Berichte des Vorstandes

6. Berichte der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahlen der Vorstandsmitglieder

und der Kassenprüfer

9. Vorlage des Haushaltsplans 2014

und Beschlussfassung

10. Aktivitäten 2014

11. Anträge

12. Sonstiges

Anträge zur Jahresspartenversammlung

müssen bis zum 01.03.2014 in

der Geschäftsstelle des TuS eingegangen

sein.

Also, bis dann!

U.C.

Jochen Remane und Peter Paulus

gewinnen

31. „Senioren-Krücken-Turnier“

Hallo liebe Tennisfreunde,

wie schon in der „Nordhannoverschen“

und auf der TuS-

Homepage berichtet, fanden sich am

18. Januar in der Wedelhalle in

Großburgwedel 20 Senioren ein, um

von 18 Uhr bis Mitternacht um die

begehrten, traditionsbehafteten

Krücken zu kämpfen. Zum 11. Mal

sind wir nun schon in der Wedelhalle

angetreten. Es hat uns allen

wieder Freude gemacht, in 4 Runden

zu je 30 Minuten mit jeweils

wechselnden Partnern Punkte zu

sammeln und uns in den Spielpausen

auszutauschen, kleine und große

Politik“ zu machen. Zwischendurch

konnten wir uns in geselliger Runde

stärken, bevor in einem spannenden

Turn- u. Sportverein Isernhagen e.V.

1. Vorsitzender:

Sebastian Berndt 0511-5348820

Internet: www.tsvisernhagen.de

TSV Turnen

Hiermit laden wir Sie herzlich ein

zur Jahreshauptversammlung der

Abteilung Turnen des TSV Isernhagen

am Dienstag, den 18. Februar

2014 um 19.00 Uhr im Clubhaus

Auf der Heide

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der

ordnungsgemäßen Ladung und

Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Berichte des Vorstandes

4. Berichte über die Vereinsarbeit

im abgelaufenen Jahr 2013

Einladung

TSV Tennis

Finale kurz vor Mitternacht Jochen

Remane und Peter Paulus gegen Dieter

Voigt und Siegfried Wischmann

siegten und damit dann die beiden

„Krücken“, den Wanderpreis, einen

Krückstock mit Namens-Stocknägeln

der bisherigen 30 Siegerpaare,

mit nach Hause nehmen durften.

Der Spaß am gemeinsamen Tennisspielen

stand wie immer im Vordergrund,

wenn auch leider ein paar

Ausfälle die Stimmung zeitweise

leicht eingetrübt haben. Etwas nach

Mitternacht wurde dann der Heimweg

angetreten. Ich hoffe, dass die

erlittenen Blessuren inzwischen wieder

ausgeheilt sind und alle über das

Jahr gesund bleiben und in einem

Jahr wieder mit dabei sein werden!

5. Bericht der Kassenwartin

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahl eines Kassenprüfers

9. Vorlage und Beschluss des Haushaltsplanes

2014

10. Anträge (schriftlich einzureichen

bis 4.2.2013 bei I.Schrader)

11. Verschiedenes

Wir würden uns über Ihre Teilnahme

sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Ilka Schrader (1. Vorsitzende)

Liebe Tennisfreunde,

inzwischen haben alle Mitglieder eine Übersicht der wichtigsten Termine

unserer Tennissparte erhalten. Mit gleicher Post erreichte alle die Einladung

zu unserer Mitgliederhauptversammlung, die am 14.02.2014 um 19.00

Uhr in unserer Clubgaststätte, Auf der Heide 32, stattfindet.

Um die Wartezeit bis zur Saisoneröffnung im April etwas abzukürzen,

können sich alle erwachsene Mitglieder bei einem Spaß - Turnier messen.

Dieses findet am 22.03.2014, um 18 Uhr in der Wedelhalle in Großburgwedel

statt. Die Kosten für die 3 Plätze übernimmt der Verein. Neben

dem Tennisspiel soll auch der gemütliche Teil nicht zu kurz kommen.

Zwischen den Spielrunden bietet der Wirt der gerade renovierten Gaststätte,

eine Vielzahl an Speisen und Getränken an.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung nimmt unser Vorsitzender Friedel

Bruns unter der Nummer 0511 -722295 entgegen.

K.-L. Knechtel

8 „Der Blick”

Andreas Böning

Dachdeckermeisterbetrieb

Hannoversche Str. 24

30916 Isernhagen

Tel.: 0511/61 30 52

Fax: 0511/61 30 20

Mobil: 0171/74 26 182

· Dacheindeckung

· Flachdachabdichtung

· Zimmerarbeit

· Trockenbau

· Bauklemptnerei

· Fassadenbehandlung

· Balkonsanierung


Ev.-luth.

Christophorus-

Kirchengemeinde

Awb. Bernhard-Rehkopf-Str. 13

Tel. 61 22 21 Fax: 61 51 527

1. Vorsitzender C. Possienke 0177-5345669

www.ssvkirchhorst.de

SSV Turnen

Gottesdienste

Sonntag, 02.02., 10:00 Uhr Gottesdienst

mit P. Birth, 11:30 Uhr Taufgottesdienst

mit P. Birth

Sonntag, 09.02., 10:00 Uhr Gottesdienst

mit Lektorin Bendig

Freitag, 14.02., 16:00 Uhr Andacht

im Pflegezentrum Renafan mit Frau

Janz

Sonntag, 16.02., 10:00 Uhr Gottesdienst

mit Pn. Birth mit der Einführung

unseres neuen Kindertagesstättenleiters

Herrn Wüpperling

Sonntag, 23.02., 10:00 Uhr Gottesdienst

mit P. i. R. Plasse

Ein Hinweis: In unseren Abendmahlsgottesdiensten

wird Wein und

Traubensaft angeboten.

Blick auf den Sport

Mitgliederversammlung Turnen Donnerstag,

den 20. Februar 2014

Begegnungsstätte „Alte Schule“ 18.45 Uhr

Hierzu lade ich alle Mitglieder herzlich

ein.

Wir beginnen mit einem kleinen

Imbiss.

Tagesordnung

1. Begrüßung,

2. Feststellg. der ordnungsgem. Ladung,

der Beschlussfähigkeit und

der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls v.

7.3. 2013

4. Bericht des Abteilungsvorstandes

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes

Wussten Sie es ?

Funktionsgymnastik - im

SSV Kirchhorst

7. Neuwahlen:

- 2. AbteilungsleiterIn

- Schrift-/PressewartIn

8. Anträge

9. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis

zum 4. Februar 2014 dem Vorstand,

zu Hd. Angelika Gottschalk, Mühlenweg

9, 30916 Isernhagen, einzureichen.

Der Vorstand freut sich auf eine große

Beteiligung.

Angelika Gottschalk, Abteilungsleiterin

Ihr Arzt verschreibt Ihnen „Funktionsgymnastik“

mit dem Ziel,

Funktionsschwächen des Bewegungsapparates

auszugleichen und

muskuläre Dysbalancen zu beeinflussen

und zu verbessern.

Seit Jahren hat der SSV die Genehmigung

der Krankenkassen, Funktionsgymnastik

anzubieten.

Montags von 9-9.45 Uhr im Jugendtreff

„Alte Schule“ trainiert Irma

Krüger, Sportlehrerin mit Zusatzausbildung,

mit ihren PatientInnen. Die

Übungen sind nach ganz bestimmten

Gesichtspunkten der Anatomie

und funktionellen Bewegungslehre

entwickelt worden. In dieser besonderen

Form der Gymnastik werden

Gelenke, Sehnen und Bänder

nicht übermäßig belastet und gedehnt.

Informieren Sie sich bei Irma Krüger

unter 05136-86526.

1. Vorsitzender A. Bisgwa 05139-4543

fc-neuwarmbuechen.de

FCN Leichtathletik

Nach Beendigung der Weihnachtsferien trifft sich die Leichtathletik-Gruppe

wieder regelmäßig donnerstags von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle in

Neuwarmbüchen. Die Sportler, die sich für eine Teilnahme am WASA-

Lauf gemeldet haben, treffen sich zum Lauftraining donnerstags bereits

um 18.45 Uhr an der Sporthalle. Absprachen dazu werden im Augenblick

mit Christine Fischer (Tel. 05139-706566) getroffen.

Die Verleihung der Sportabzeichen findet am Sonntag, 9. Februar 2014,

um 11 Uhr im Vereinsheim des FC Neuwarmbüchen (auf dem Sportplatz)

statt. Alle erfolgreichen Leichtathleten sind mit ihren Familienangehörigen

und Freunden herzlich dazu eingeladen. (HS)

Regelmäßige Termine:

Dienstag: 09:30 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe, 19:00 Uhr Blaukreuzgruppe

Mittwoch: 15:30 Uhr Pfadfindergruppe

(ab 8 Jahre) 18:00 Uhr Jugendgruppe

(neu) (in geraden Kalenderwochen

in AWB, in ungeraden

Wochen in Isernhagen KB)

Donnerstag: ab 15:30 Uhr Kinderflötengruppen,

20:00 Uhr Männergruppe

(3. Do. im Monat)

Freitag: 14:30 Uhr Seniorennachmittag

(letzter Fr. im Monat)17:30

Uhr Posaunenchor, 18:00 Uhr

Flötenkreis f. Erwachsene, 19:15 Uhr

Kantorei

Samstag: 09:30 Uhr Kindergottesdienste

(1x im Monat)

Veranstaltungen und

Termine:

Kindergottesdienst

mit Frühstück

Samstag, 15.02.2014, 22.03.2014,

26.04.2014 jeweils von 09:30 Uhr bis

11:00 Uhr mit unserem Diakon

Martin Stadniczuk im Spielkreisraum

der Christophorus-Kirche.

Anmeldung zum

Konfirmandenunterricht

2014/2015

In diesem Jahr wird es keinen speziellen

Anmeldetermin zum Konfirmandenunterricht

geben. Sie können

die Anmeldezettel im Gemeindebüro

abholen oder auf unserer

Homepage herunterladen (http://

www.christophorus-awb.de/

konfirmandenunterricht.html

Weitere Informationen finden Sie

ebenfalls auf der Homepage, oder

im Gemeindebüro, bei Pastor Birth

oder Diakon Stadniczuk.

Anmeldeschluss ist der 28.02.2014.

Volksliednachmittag

in der

Christophoruskirche

Am Freitag, dem 31.Januar 2014 um

16:00 Uhr gibt das beliebte Volkslied-Sextett

wieder ein Konzert mit

volkstümlichen Klassikern und

schwungvollen Melodien in unserer

Kirche.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für

die Kirche wird gebeten.

Senioren-Nachmittag

Am Freitag, dem 31. Januar 2014 um

14:30 Uhr findet wieder unser Senioren-Nachmittag

mit Frau Janz statt.

Nach dem Kaffeetrinken nehmen

wir an dem Volkslied-Konzert teil

und beenden den Nachmittag im

Konfirmandenraum.

Ev.-luth.

St. Marien

Kirchengemeinde

Isernhagen

Ish. K.B., Martin-Luther-Weg 3

Tel. 05139/8 80 84

Gottesdienste

So., 2.2., 10:00 Gottesdienst mit

Abendmahl P. i. R. Plasse, Kirche

So., 9.2., 10:00 Gottesdienst Lektor

Sebastian Heim, Kirche

Sonstige Veranstaltungen:

Do. , 30.1., 15:00 Seniorengesprächskreis

Kunna Stobbe & P.

Henkmann, Martin-Luther-Haus

Mo., 3.2., 15:00Kinderchor Sabine

Herzig, Martin-Luther-Haus

Di., 4.2., 9:30 PC-Sprechstunde - Hr.

Gerloff, Martin-Luther-Haus

Mi., 5.2., 17:00 Werkstatt St. Marien

– Sabine Plasse, Martin-Luther-Haus,

19:30 Probe Kirchenchor, Roland

Baumgarte, Martin-Luther-Haus

Fr., 7.2., 15:00 Frauenkreis HB Frau

Wöbke u. P. Henkmann in der Begegnungsstätte

HB, Burgwedeler Str.

141

Mo., 10.2., 15:00 Kinderchor ? Sabine

Herzig, Martin-Luther-Haus

Di., 11.2., 9:30 PC-Sprechstunde -

Hr. Gerloff, Martin-Luther-Haus,

15:00 Frauenkreis KB Ruth Krause

u. P. Henkmann, Martin-Luther-

Haus, 19:00 Bibelgesprächskreis P.

Henkmann, Martin-Luther-Haus

Mi., 12.2., 17:00 Werkstatt St.

Marien – Sabine Plasse Martin-Luther-Haus,

18:00 Jungendgruppe

Diakon Lars Arneke, M.-L.-H.-

Jugendraum, 19:30 Probe Kirchenchor,

Roland Baumgarte, Martin-Luther-Haus

Ev.-luth.

St. Nikolai

Kirchengemeinde

Kiho./Nwb.

Kirchhorst, Steller Str. 15

Tel. 05136/36 22 Fax 8781 01

Gottesdienste

Sonntag, 2. Februar, 10.00 Uhr Gottesdienst

mit Abendmahl in Kirchhorst

(Prof. Dr. Denecke)

Sonntag, 9. Februar, 10.00 Uhr Gottesdienst

mit Abendmahl in Neuwarmbüchen

(P. Seliger), 10.00 Uhr

Kinderkirche im Gemeindehaus in

Kirchhorst (Team)

Regelmäßige

Veranstaltungen

Montag, 10.00 Uhr, Eltern-Kind-

Gruppe „Kleine Leute“ (0-3 J.) im

Gemeindehaus in Kirchhorst

Dienstag, 9.30 Uhr Quiltgruppe (jeden

2. Dienstag/Monat) im Gemeindehaus

in Kirchhorst, 16.00 Uhr

Chor für Kids im Gemeindehaus in

Kirchhorst, 19.30 Uhr Chorprobe

„Cantamus“ im Gemeindehaus in

Kirchhorst

Mittwoch, 10.00 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe „Kleine Leute“ (0-3 J.) im

Gemeindehaus in Kirchhorst, 19.00

Uhr Quiltgruppe (jeden 1. Mittwoch/Monat)

im Gemeindehaus in

Kirchhorst

Freitag, 10.00 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe „Bambini“ im Haus der Begegnung

in Neuwarmbüchen

Veranstaltungen

Dienstag, 4. Februar, 15.00 Uhr

Neuwarmbüchener Spätlese im

Haus der Begegnung in Neuwarmbüchen

Donnerstag, 6. Februar, 18.00 Uhr

Theaterwerkstatt für Jugendliche im

Gemeindehaus in Kirchhorst

Freitag, 7. Februar, 20.00 Uhr Lesezeichen

im Gemeindehaus in Kirchhorst

Kath. Kirchengemeinde

HEILIG GEIST

Kirchort:

HEILIG KREUZ

Altwarmbüchen

Pfarramt, Bothfelder Straße 15

Tel. 0511/6139017, 0511/652101

Fax 0511/61 39 017

Gottesdienste

So. 02.02., 11.00 Hl. Messe mit

Blasiussegen

Mi. 05.02., 08.30 Rosenkranzgebet,

09.00 Hl. Messe, anschl. Frühstück

So. 09.02., 11.00 Hl. Messe

Mi. 12.02., 08.30 Rosenkranzgebet,

09.00 Hl. Messe

Veranstaltungen

Mutter – Kind – Kreis

Jeden Donnerstag von 10.00 Uhr bis

11.30 Uhr in der kath. Kirche Heilig

Kreuz in Altwarmbüchen (außer in

den Ferien). Für Eltern mit Kindern

zwischen 0 und 36 Monaten.

Chor

Proben donnerstags 19.30 Uhr bis

21.00 Uhr im Pfarrheim.

Kolpingfamilie

Montag, 03.02.2014, 19.30 Uhr Filmabend

Montag, 10.02.2014, 19.30 Uhr Vorstandssitzung

Sternsinger

Vom 04. bis 06. Januar 2014 machten

elf Kinder und Jugendliche als

Sternsinger des Kirchortes Heilig

Kreuz auf das Schicksal von

Flüchtlingskindern aufmerksam.

Denn das Motto der diesjährigen

Sternsingeraktion lautete: “Segen

bringen, Segen sein. Hoffnung für

Flüchtlingskinder in Malawi und

weltweit“.

Um diesen Kindern eine bessere

Zukunft zu ermöglichen, folgten die

Hl. Drei Könige der freundlichen

Einladung zahlreicher Familien, der

CDU zum Neujahrsempfang, der

Nachbargemeinde Christophorus,

des Seniorenheimes Renafan, des

Optikers Preiß sowie des Restaurants

Tandur um Gottes Segen zu

den Menschen zu bringen und um

Geldspenden zu sammeln.

Durch die großzügigen Spenden von

insgesamt 2.151,50 EUR und den

Einsatz unserer Sternsinger Anne,

Annika, Antonija, Fiona, Francisca,

Jakob, Leonie, Lenny, Lilly, Sebastian

und Sophie haben alle dazu beigetragen,

Flüchtlingskindern weltweit

neue Zuversicht zu geben.

Vielen Dank!

Anzeigen- und

Redaktionsschluss

BLICK 04

07.02.2014, 15.00 Uhr

Kath. Kirchengemeinde

ST. PAULUS

Mennegarten 2,

30938 Großburgwedel

Tel. 05139/4916

Fax 05139/279720

Gottesdienste

Donnerstag, 30.01.2014, 9:00 Uhr

Heilige Messe, 16:30 Uhr Kommunionrunde

Samstag, 01.02.2014, 17:00 Uhr

Heilige Messe

Sonntag, 02.02.2014, 10:30 Uhr

Heilige Messe

Dienstag, 04.04.2014, 16:30 Uhr

Kommunionrunde, 19:00 Uhr Heilige

Messe

Mittwoch, 05.02.2014, 16:30 Uhr

Kommunionrunde

Donnerstag, 06.02.2014, 9:00 Uhr

Heilige Messe, 16:30 Uhr Kommunionrunde,

20:00 Uhr Chorprobe

Samstag, 08.02.2014, 17:00 Uhr

Heilige Messe

Sonntag, 09.02.2014, 10:30 Uhr

Heilige Messe, 10:30 Uhr Wortgottesdienst

für Kinder im Pfarrheim

Dienstag, 11.02.2014, 16:30 Uhr

Kommunionrunde, 19:00 Uhr

Heilige Messe

Mittwoch, 12.02.2014, 16:30 Uhr

Kommunionrunde, 19:30 Uhr Sitzung

Kirchenvorstand

Gutenbergstraße 1

Isernhagen N.B.

Tel. 05139-9528440

Nistkästen bauen!

Wer hat Freude, Nistkästen für

Vögel zu bauen? Wenn ihr selbst

aktiv werden wollt, könnt ihr am

1.02.2014 um 15.00 -17.30 Uhr ans

Werk gehen und schöne Behausungen

für die lieben Piepmätze herstellen.

Treffpunkt ist die Ev. Freikirchliche

Gemeinde eben-eser, Am

Wienkamp 13, 30916 Isernhagen.

Wenn es möglich ist, bringt bitte

einen Hammer und 3 Euro für das

Holz mit. Es sind Erwachsene und

Kinder ab 6 Jahre herzlich willkommen!

Anmeldung bitte bei Heinrich

Dyck, Tel. 05136/84141 oder 01777

38 54 12.

Auf die Plätze - fertig -

los...

Hurra, das Kids-Mobil kommt nach

Isernhagen!

Auf dem Parkplatz der eben-eser-

Gemeinde, Am Wienkamp 13,

30916 Isernhagen FB hält das Kids-

Mobil und Du bist herzlich eingeladen!

Dort erwarten Dich Achim

Ullrich, der erfahrene Chef des Kids-

Mobil, mit dem jungen Team der

eben- eser-Gemeinde zum spielen,

singen und spannenden Bibelgeschichten

hören. Du bist am 7.

und 8. März von 16.00 - 17.30 Uhr

herzlich willkommen.

Am 09.03. findet unser abwechslungsreicher

Familiengottesdienst

um 10.00 Uhr statt, dazu ist Deine

ganze Familie auch ganz herzlich eingeladen.

Wir freuen uns schon auf

Dich und Deine Freunde! (ab 5 Jahre)

Wenn Du noch Fragen hast, dann

melde Dich bei Nelli Dyck (05136/

84141).

„Der Blick”

9


Begegnungsstätte

Altwarmbüchen

An der Riehe 32 · 30916 Isernhagen · Altwarmbüchen

Angebote für Seniorinnen und Senioren

Montag:

Was: Diabetes Selbsthilfegruppe Altwarmbüchen

Wann: 18:30 - 20:00, jeweils 1. Montag im Monat , Ansprechpartnerin

ist Frau Sander

Dienstag:

Was: „Die Frühstücksrunde“, gemeinsames Frühstück zum Kennenlernen

und Klönen betreut im wöchentlichen Wechsel von Frau Tami

und Frau Förster.

Wann: jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr. Veranstaltet vom DRK-Ortsverein

Isernhagen e.V.

Mittwoch:

Was: vhs-Frauengesprächskreis: Vorträge zu diversen Themen,

Ansprechpartnerin Frau Stork

Wann: 09:30 bis 11:00 Uhr während der Semester

Was: „Senioren-Kaffee“ , geboten werden Kaffee, Tee, Kuchen,

Plaudern, Gesellschaftsspiele, betreut von Frau Heger

Wann: 14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag:

Was: “Senioren-Gymnastik vom TUS Altwarmbüchen”

Wann: 09.30 bis 10.30 Uhr, im oberen Raum der Begegnungsstätte

Was: Gedächtnistraining geleitet von Herrn Klaus Winkler,

Gedächtnistrainer beim BVGT e.V.

Wann: 10:45 bis 12:00 Uhr, Anmeldungen unter 0511-6153213

Freitag:

Was: „Senioren-Kaffee”, geboten werden Kaffee, Tee, Kuchen, Plaudern,

Gesellschaftsspiele, betreut von Frau Heger

Wann: 14.00 bis 18.00 Uhr

Informationen zu anderen Veranstaltungen der Vereine/Verbände/Volkshochschule,

Initiativen (auch regelmäßig wiederkehrende) entnehmen Sie

bitte den gesonderten Bekanntmachungen dieser Veranstalter.

Begegnungsstätte „Alte Schule”

in Kirchhorst, Schulweg 3

Die regelmäßigen Treffen für Jung und Alt:

Montag:

von: Horst Frey Tel.: 05136-83117

Auszeit vom Alltag für Jung und Alt! Donnerstag:

von 20.00 - 22.00 h, betr. von.: Dorothee

Berkelmann Tel .: 05136- 6373 11.00 h. Infos: VHS Ortskreis Han-

Englischkurs der VHS von 9.30 -

Dienstag:

nover Tel.: 05132-500023

Seniorenkaffee Plaudern und Gesellschaftsspiele

bei Kaffee und Kuchen Laienspielgruppe Stelle, Ansprech-

Freitag:

von 15.00 - 17.00 h, betr. von: partner: Hugo Berkelmann Tel.:

Elsbeth Frey Tel.: 05136-83117, 05136-6373

Edith Gerigk, Renate Krause Raumvermietung für Feiern,

Mittwoch:

Seminare oder ähnliches, Infos: Erika

Koch-Weide Tel.: Skatspielen für alle ab 18.30 h, betr.

05136-86243

Lebensberatung

Ishg. F.B., Am Lohner Hof 7

Tel. (05139) 89 28 28

Anmeldungen für Beratungen

mo - do 8.30 -17.00 Uhr,

fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Sprechstunde in Altwarmbüchen

Sozialpsychiatrischer Dienst

Die sozialpsych.Beratungsstelle der

do. von 17.00 - 18.00 Uhr in der Region Hannover bietet Hilfestellungen

Bothfelder Str. 29, 1. OG, Zi. 113 für Menschen in seelischen Ausnahmesituationen

und psychischen Erkrankun-

• Erziehungsberatung • Ehe- und

Partnerberatung • Beratung für Jugendliche

• Lebensberatung • Schwangebote

bei Suchterkrankungen sowie bei

gen an. Ebenfalls gibt es Gesprächsangerschaftskonfliktberatung

TAXI (0511) 73 0101

Ihr Taxi für

Isernhagen

Wir machen mobil!

geistiger Behinderung. Die Beratungsstelle

befindet sich in Langenhagen,

Dienste der Region Hannover Ostpassage 7a und ist telefonisch unter

der Nr. 0511-590940-0 zu errei-

Jugendamt. Die Jugendhilfestation

für Burgwedel, Isernhagen, Uetze und chen. Allgemeine Öffnungszeiten: Mo.

Wedemark steht Eltern und Kindern/ - Do. 9.00 - 15.00 Uhr, Fr. 9.00 - 12.30

Jugendlichen für alle Fragen der Erzie-

Uhr (Termine nach Vereinbarung).

hung unter folgender Rufnummer zur

Verfügung: 05139-807117.

Bothfelder Str. 29, Zi. 113, Frau

Petzold, Di. 13.30 - 15.30 Uhr, Fr.

8.30 - 10.30 Uhr

Service für ältere Menschen und ihre

Angehörigen

Isernhagener Bürgerinnen und Bürger können sich bei Herrn Henneberg

von der Stelle für Seniorenangelegenheiten in der Gemeindeverwaltung

Isernhagen über örtliche Dienstleistungs-, Pflege- und Freizeitangebote

informieren und erhalten Hilfestellung bei der Suche nach Ansprechpartnern

im konkreten Einzelfall; etwa wenn es Fragen zum selbstbestimmten

Wohnen im Alter gibt oder Angehörige plötzlich zum Pflegefall werden.

Sprechzeiten: montags und donnerstags in der Zeit von 08:30 – 12:00

Uhr und donnerstags von 14:00 – 18:00 Uhr.

Weitere Zeiten nach Vereinbarung. Bei Mobilitätseinschränkungen können

auch Hausbesuche vereinbart werden.

Telefon-Durchwahl 0511 / 61 53-213

Büro im Nebengebäude des Rathauses in der Bothfelder Straße 33, 2.

OG, Raum 207

Gemeinde Isernhagen, Ordnungs- und Sozialamt

NEU

Einkaufsservice

für Sie

Rufen Sie uns an!

Ihre Apotheke in Isernhagen

Delphin-Apotheke

I S E R N H A G E N

Öffnungszeiten

durchgehend geöffnet!

Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr

Sa. 8.30 - 12.30 Uhr

Andreas Woelki Tel. (0511) 260 930-50

Apotheker Fax (0511) 260 930-51

Am Ortfelde 65 e-mail: delphin-apotheke@woelki.biz

30916 Isernhagen www.epharma.de

Apotheken in Isernhagen

Die aktuellen Notdienstzeiten sind den Informationstafeln

der Apotheken zu entnehmen!

Apotheke im real,- Opelstr. 3-5 Tel. 6 16 89 -

Apotheke am Fasanenkrug Burgwedeler Str. 31 Tel. 90 59 40

Libra Apotheke Bothfelder Str. 33 Tel. 61 21 25

Apotheke Isernhagen Weizenkamp 4 Tel. 77 54 74

Delphin-Apotheke Am Ortfelde 65 Tel. 26 09 30 - 50

Diana-Apotheke Burgwedeler Str. 10 Tel. 6 49 71 21

Erlen Apotheke Am Rathaus Bothfelder Str. 21 Tel. 61 21 21

Kirchhorster Apotheke Binsenweg 2 Tel. 05136-88 87 - 0

IMPRESSUM

Herausgeber und Verlag:

KonzeptArt Werbe- und

Verlagsgesellschaft mbH

Dorfstraße 37

30916 Isernhagen K.B.

Verantwortlich i.S.d.P:

Christian Schröder

Tel.: 05139 / 3038

Fax.: 05139 / 3030

redaktion@blick-isernhagen.de

Druck: Druckzentrum Braunschweig

GmbH & Co KG

Anzeigenannahme bis freitags vor

Erscheinen! Ausnahmen siehe Erscheinungsplan

Auflage: 11.800 Stück

Erscheinungsweise: 14-täglich

Ausnahmen siehe Erscheinungsplan

Verteiler: kostenlos an alle erreich-

baren Haushaltungen der Gemeinde

Isernhagen

Redaktionelle Beiträge: Für die

Veröffentlichung von Beiträgen

durch Vereinigungen, Verbände,

Parteien, Kirchen u.a. gelten unsere

✗✗✗

Anzeigen- und Redaktionsschluss

„DER BLICK” Ausgabe 04

Freitag, 07. Februar 2014, 15.00 Uhr

Senioren-Landhaus

Kirchhorst

aktivierende Pflege in

familiärer Atmosphäre

Inh. K. Lawson

Tel. Heim (05136) 8 48 13

Büro (05136) 9 20 13 10

Fax (05136) 8 15 51

e-mail: sen.landhaus@slh-kirchhorst.de

L I E F E R S E R V I C E

jeweils aktuellen „Richtlinien und

Grundsätze der Veröffentlichungen”

(www.blick-isernhagen.de), die mit

dem Einreichen eines Beitrages

anerkannt werden.

Beiträge von Parteien, Vereinen

und Verbänden stellen nicht die

Meinung der Redaktion dar.

Vom Verlag gestaltete Anzeigen,

Grafiken etc. unterliegen dem

Urheberrecht. Jede Nutzung durch

Dritte bedarf einer schriftlichen

Genehmigung!

Neue Notrufnummer

für Altwarmbüchen, Kirchhorst,

Neuwarmbüchen, Isernhagen H.B.,

N.B., K.B. und F.B.

Seid dem 20. Dez. 2013 ist nur noch die zentrale

Notrufnummer 116 117 bei ärztlichen Notfällen

zuständig.

Unter dieser Notrufnummer erreicht man rund um die

Uhr, kostenlos und sowohl vom Festnetz als auch vom

Mobiltelefon den ärztlichen Bereitschaftsdienst – ohne

Vorwahl … einfach die 116 117 wählen.

Damit ergibt sich für Fälle, in denen man sonst den Hausarzt

angerufen oder aufgesucht hätte, eine neue Kontaktmöglichkeit.

Wichtig: sie ersetzt nicht den Notruf 112,

der weiterhin für lebensbedrohliche und schwerwiegende

Fälle da ist. Die 116 117 ergänzt den Notruf. Die zentrale

Notrufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

116 117 gehört in jedes Telefonbuch: egal ob zu Hause,

im Mobiltelefon oder als Hinweis in der Hausapotheke.

Zahnärztlicher Notdienst der Kreisstelle Burgdorf.

Zu erfragen unter Tel. (05138) 2560

Krankentransport: Tel. (05109) 19 222

DRK-Krankenbeförderung Behinderten-Transport u. Hausnotruf:

Tel. (0511) 61 27 28 o. Tel. (05136) 44 40 + (05139) 44 40

Notruf Feuerwehr 112 Allgemeiner Notruf 110

Polizei Altwarmbüchen (0511) 61 94 22

Polizei Burgwedel: (05139) 99 10

Störungsstellen Energiewerke Isernhagen

Gas Tel. 08004 282266

Strom/Wasser/Wärme Tel. 08000 282266

öffentliche Beleuchtungsanlagen Tel. 08000 282266

Betriebsstelle Avacon AG Tel. 01801 282266

Blaues Kreuz in der evang. Kirche

Ortsgruppe Altwarmbüchen

Gruppenabend

ist dienstags 19-21 Uhr in der Christophorus Kirchengemeinde, 30916 Isernhagen/

Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 13

Erster Kontakt bitte über Telefon: Lothar Kühnel, Tel. 0511/619597,

Peter Ducoffre, Tel. 0511-5346198 Wir können bei Suchtproblemen helfen

Rund um die Pflege

Alles aus einer Hand!

• Häusliche (Kranken-) Pflege

• Beratungsbesuche bei Geldleistung

• Urlaubs- bzw. Verhinderungspflege

• Hauswirtschaftliche Versorgung

• Betreuung, Einkäufe, Spaziergänge...

• Pflege-, Hilfsmittel- & Wohnberatung

• Pflegeberatung für Angehörige

• Vermittlung von Essen auf Rädern

Rufen Sie uns an

0511 - 90 11 80

www.pflegezentrum-grote.de

Qualitätsgeprüfter Pflegedienst durch den

Medizinischen Dienst der Krankenkassen

Büro:

Opelstraße 28

30916 Isernhagen

Fax: 0511/90 11 8-14

email: info@pzg24.de

Pflegeberatungszentrum:

Bothfelder Straße 31-33

(gegenüber

Rathauseingang)

30916 Isernhagen

10 „Der Blick”

Gudrun und Reiner Löhdefink


Blick auf den Sport

aus der Gemeindeverwaltung

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

der Schützengesellschaft Isernhagen HB

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung

findet am Freitag, 7. Februar

2014, 19.00 Uhr, im Gasthaus

Voltmers Hof in Isernhagen HB,

Burgwedeler Str. 143, statt.

Die Tagesordnung wurde bereits

mit der schriftlichen Einladung übersandt.

SCHÜTZENGESELLSCHAFT

ISERNHAGEN HB v.1954 e.V.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen,

wenn möglich in Uniform.

Im Anschluss an die Versammlung

wird ein Imbiss serviert.

Bernd Klapproth

Pressewart

Schützengesellschaft

Isernhagen K. B.

v. 1904

Neujahrsschießen

Vielleicht hatten sich manche vorgenommen, im Januar enthaltsam zu

leben oder hatten andere Gründe zu Hause zu bleiben, statt am Neujahrsschießen

teilzunehmen. So traten leider nur 13 Personen zum 1. Wettbewerb

im neuen Jahr an. Wieder einmal siegte eine Frau - Andrea Hupe

belegte Platz 1 souverän mit einem Gesamtteiler von 24,6. Zweiter wurde

Detlef Pausch (66,8) vor Jürgen Kröger (94,7).

Das alljährliche Boßeln findet am Samstag, den 01. Februar 2014 statt.

Treffpunkt ist wie immer um 13:00 Uhr auf dem Platz hinter der Marienkirche

in K.B. Abmarsch 13:30 Uhr. Im Anschluss an die Boßel-Tour gibt

es um 18:00 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr (alte Schule) ein gemütliches

Beisammensein mit Essen und Getränken. Flüssige Nahrung

wird auch zum Boßeln mitgeführt.

Kostenbeitrag: Erwachsene 15,00 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre 5,00 Euro.

Für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei. Wer

nicht „wanderfreudig“ ist, kann gern zum geselligen Teil ab ca. 17:30 kommen.

Anmeldung bei Heinrich Stucke 05139/ 8 71 58

Termine:

12. Febr. 2014 19:30 - 21:00 LG/LP Schießen

21. Febr. 2014 19:00 Jahreshauptversammlung

Schießen für die Kinder und Jugend ist Donnerstags von 17:30 – 19:00

Uhr

Natürlich gibt es auch Informationen und Berichte auf unserer Homepage

www.schuetzengesell schaft-isernhagen-kb.de oder unter www.myheimat/

niedersachsen/isernhagen.de

Ingrid Heimberg – Pressewart

Sprechstunde zur

Betreuungsverfügung und

Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung das sind die Themen,

über die Martin Cebulla von der Betreuungsstelle der

Region Hannover am Donnerstag den 13.02.2014, von 14

bis 16 Uhr im Rathaus, Bothfelderstr. 29, 1.OG, in Raum

113 berät. In seiner Sprechstunde (Einzelberatung, kein

Vortrag) gibt Herr Cebulla den Besuchern nicht nur allgemeine

Informationen zu diesem Themengebiet, sondern auch konkrete

Formulierungsvorschläge und weiteres Informationsmaterial

für die Vertretungsregelungen ist dabei. Die Beratung,

zu der eine Anmeldung nicht notwendig ist, bietet Herr Cebulla

vierteljährlich an.

Gemeinde Isernhagen

Ordnungs- und Sozialamt

Gemeinde Isernhagen

Bekanntmachungen

Rechtskraft der Vorkaufsrechtsatzung

„Südlich der Hannoverschen Straße“,

Ortschaft Altwarmbüchen

Anmeldungen für das

Kindertagesstättenjahr 2014/2015

Ab sofort können in allen Kindertageseinrichtungen

in Isernhagen

Kinder für das neue Betreuungsjahr

ab dem 01.08.2014, nach den Sommerferien

2014, angemeldet werden.

Hierzu zählen:

a Kinderkrippenplätze

b Kindergartenplätze

c Hortplätze

Anmeldeschluss ist der 28. Februar

2014

Krippenplätze in altersgemischten

Gruppen für Kinder, die das 2. Lebensjahr

vollendet haben, sind in der

Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt

in Altwarmbüchen eingerichtet.

Des Weiteren besteht in den Kindertagesstätten

in Isernhagen H.B.,

Isernhagen K.B., Isernhagen N.B.,

Kirchhorst, Altwarmbüchen (Kita

„Die Arche“) und Neuwarmbüchen

eine Krippe bereits für Kinder, die

das 1. Lebensjahr vollendet haben.

Für die Kindergärten werden Kinder

aufgenommen, die bis zum

31.07.2011 geboren wurden, also

zum 01.08.2014, dem Beginn des

Betreuungsjahres, das 3. Lebensjahr

vollendet haben.

Bei Aufnahmen im Laufe des Betreuungsjahres

muss der Antrag mindestens

drei Monate vor der beabsichtigten

Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes

eingereicht werden.

In Horteinrichtungen können Kinder

angemeldet werden, die eine

Grundschule besuchen.

Für Rückfragen und Anmeldungen

stehen die Leiterinnen/der Leiter

der jeweiligen Einrichtungen zur

Verfügung:

Kreimeyer

Raumausstattung

Aufarbeiten und Beziehen von Polstermöbeln

Gardinen · Dekorationen · Teppichböden

Sonnenschutz · Möbelstoffe

Dieselstr. 25 · 30916 Isernhagen

Tel. 0511 - 77 54 83 · Fax 0511 - 7 24 09 58

e-mail: kreimeyergmbh@htp-tel.de

Der Rat der Gemeinde Isernhagen

hat in seiner Sitzung am 12. Dezember

2013 die Vorkaufsrechtsatzung

„Südlich der Hannoverschen Straße“,

Ortschaft Altwarmbüchen, beschlossen.

Die Bekanntmachung darüber erfolgte

im gemeinsamen Amtsblatt für

die Region Hannover und die Landeshauptstadt

Hannover am 23. Januar

2014. Die Satzung ist damit am

23. Januar 2014 in Kraft getreten.

Zur Sicherung einer geordneten

städtebaulichen Entwicklung des Bereichs

südlich der Hannoverschen

Straße steht der Gemeinde Isernhagen

im Geltungsbereich ein Besonderes

Vorkaufsrecht gem. § 25

Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch zu.

Der Geltungsbereich umfasst die

Flurstücke 94/2, 95/2, 97/2, 98/4, 98/

6, 98/7, 98/9, 98/11 und 131/1, die

sich in der Flur 1 der Gemarkung

Altwarmbüchen befinden.

Der jeweilige Eigentümer des unter

das Vorkaufsrecht fallenden Grundstücks

ist verpflichtet, der Gemeinde

Isernhagen nach § 28 Abs. 1 Satz

1 Baugesetzbuch unverzüglich den

Inhalt des Kaufvertrages über sein

Grundstück mitzuteilen.

Gemeinde Isernhagen

Bau- und Planungsamt

Altwarmbüchen:

a) Kindertagesstätte mit Krippe und

Hort der Arbeiterwohlfahrt

Frau Kahle (T.: 0511/90 14 80),

Helleweg 2, 30916 Isernhagen

b) Kirchliche Kindertagesstätte mit

Krippe („Die Arche“)

Frau Kießling (ab 01.02.2014 Herr

Wüpperling) (T.: 0511/61 15 19),

Möwenkamp 40, 30916 Isernhagen

Kirchhorst:

Kirchliche Kindertagesstätte mit

Krippe und Hort

Frau Ahrens (T.: 05136/72 84), Hinter

Pastors Hofe 51, 30916

Isernhagen

Neuwarmbüchen:

Kommunale Kindertagesstätte mit

Krippe und Hort

Frau Dykierek (T.: 05139/26 43),

Farster Str. 1a, 30916 Isernhagen

Isernhagen H.B.:

Kommunale Kindertagesstätte mit

Krippe und Hort

Frau Sie (T.: 0511/73 46 26), Vor

den Höfen 11, 30916 Isernhagen

Isernhagen K.B.:

Kirchliche Kindertagesstätte mit

Krippe

Frau Dorsch (T.: 05139/88 331), An

der Marienkirche 1 a, 30916

Isernhagen

Isernhagen N.B.:

Kommunale Kindertagesstätte mit

Krippe und Hort (Kindertagesstätte

Kunterbunt)

Frau Gramms (T.: 0511/9 73 46 52),

Friedrich-Thies-Weg 4, 30916

Isernhagen

Gemeinde Isernhagen

- Amt für Jugend, Bildung und Sport -

Anmeldung der Schulanfänger/innen für

das Schuljahr 2015/2016 (Pflichtkinder)

Anmeldung der Schulanfänger/innen für

das Schuljahr 2014/2015(Kannkinder)

Zum 01.08.2015 werden alle Kinder

schulpflichtig, die in der Zeit vom

01.10.2008 bis einschließlich

30.09.2009 geboren sind.

Für Kinder, die 2015 eingeschult

werden sollen, aber dann noch nicht

das 6. Lebensjahr (Kannkinder) vollendet

haben, werden gesondert Anmeldetermine

an dieser Stelle zu gegebener

Zeit bekanntgegeben.

Das Niedersächsische Schulgesetz

schreibt vor, dass Kinder deren

Deutschkenntnisse nicht ausreichen,

um erfolgreich im 1.Schuljahr mitarbeiten

zu können, im letzten Jahr

vor der Einschulung an

Sprachfördermaßnahmen teilnehmen

müssen. Im Rahmen der Anmeldung

werden deshalb auch die

Sprachkenntnisse der Kinder ermittelt.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen/Urkunden

zur Anmeldung mit:

- Geburtsurkunde Ihres Kindes oder

Familienstammbuch

und - falls zutreffend-

- Gerichtsurteile oder -beschlüsse

bezüglich des Sorgerechtes.

- Erklärungen bezüglich der elterlichen

Sorge vor dem Jugendamt.

Ihre Kinder können Sie an der für

Sie künftig zuständigen Isernhagener

Grundschule an diesen Tagen im Sekretariat

anmelden:

Grundschule Altwarmbüchen

24.03.2014 08.00 – 13.00 Uhr

25.03.2014 08.00 – 13.00 Uhr

26.03.2014 08.00 – 13.00 Uhr

Grundschule Kirchhorst

05.05.2014 08.00 – 13.00 Uhr

06.05.2014 08.00 – 13.00 Uhr

Grundschule Neuwarmbüchen

07.05.2014 08.00 - 13.00 Uhr

Grundschule Isernhagen H.B.

(Friedrich-Dierks-Schule)

25.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

26.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

Grundschule Isernhagen N.B.

(Grundschule auf dem

Windmühlenberge)

24.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

25.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

26.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

Kinder, die zum Schuljahr 2014/2015

eingeschult werden sollen, aber

dann noch nicht das

6. Lebensjahr (Kannkinder) vollendet

haben, können an folgenden

Tagen angemeldet werden:

Grundschule Altwarmbüchen

10.03.2014 08.00 – 13.00 Uhr

11.03.2014 08.00 – 13.00 Uhr

Grundschule Kirchhorst

05.05.2014 08.00 – 13.00 Uhr

06.05.2014 08.00 – 13.00 Uhr

Grundschule Neuwarmbüchen

07.05.2014 08.00 - 13.00 Uhr

Grundschule Isernhagen H.B.

(Friedrich-Dierks-Schule)

11.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

12.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

Grundschule Isernhagen N.B.

26.03.2014 08.00 – 12.00 Uhr

Gemeinde Isernhagen

Abteilung für Kultur, Schulen und

Sport

Computer-Service

für Privathaushalte und Kleinbetriebe

• Planung vom IT-Umfeld (Hard- und Software, Netz)

• Hilfe beim Computerkauf

• Installation von Computern

• Netzwerkunterstützung

• Fehlfunktionen ermitteln und beheben

• Virenentfernung

• Individuelle Schulungen (besonders für Senioren)

- Umgang mit dem Internet - Umgang mit Windows- oder Linux-System

- Einführung in Windows-Office oder Open-Office

(Textverarbeitung, Präsentationen, Tabellen…)

IT-Service Wolfgang Dechamps Linux- und IHK Windows-Zertifiziert

Neisser Weg 14 · 30916 Isernhagen · Telefon (0511) 459 78 04 · Mobil (0171) 697 11 26

E-Mail: wolfgang.dechamps@web.de

KauKe G M BH

Meisterbetrieb

Sanitäre Anlagen

Gas-Thermen-Heizung

Geräte-Wartung

Reparaturen

Borsigstr. 12 • 30916 Isernhagen-Altwarmbüchen • Tel. (0511) 61 91 54

Malermeister

Zelle -

Vollendung in Farbe

Holger Zelle · Dorfstraße 41 · 30916 Isernhagen

Tel. 0 5139/3636 · Fax 0 51 39/89 11 35

Mobil 0171/2024804 · www.malermeister-zelle.de

„Der Blick”

11


Gemeinde Isernhagen

Hinweise und

Mitteilungen

Hinweis auf eine Öffentliche Ausschreibung

gemäß §17 Nr.2 VOB zu:

Rohbau-, Zimmerer-, Dachdecker-,

Trockenbaubeiten, Fenster und Türen für die

Baumaßnahme Krippe Möwenkamp,

Isernhagen

Nähere Angaben zum Leistungsumfang

und den Bewerbungsbedingungen

sind dem Submissionsanzeiger,

Subreport, de ibau Informationsdienst

für den Baumarkt und

den Bauwirtschaftlichen Informationen

zu entnehmen.

Wichtiger Hinweis zur

Kraftfahrzeugsteuer ab 01.01.2014

Zum 01.01.2014 wurde in der Region

Hannover im Zulassungsverfahren

das neue SEPA-Verfahren

eingeführt.

Darum möchten wir Sie bitten, für

alle Zulassungsvorgänge zu denen

eine Einzugsermächtigung erforderlich

ist, das Kombimandat zum Einzug

der Kraftfahrzeugsteuer im

Lastschriftverfahren auszufüllen,

oder (als Händler) vom Kunden

ausfüllen zu lassen und zusätzlich

zum unterschriebenen Zulassungsantrag

bei uns vorzulegen.

(Hinweis: Das SEPA Formular muss

/

BaustOff

•Baustoffe

Was im „Blick” steht

ist amtlich!

Werben Sie hier!

Türen

•Container

Ausschreibungsunterlagen sind je

Gewerk für 15,- Euro per Überweisung,

Scheck oder bar anforderbar.

Gemeinde Isernhagen

Amt für Gebäudewirtschaft und

Liegenschaftsunterhaltung

im Original vorliegen, eine Kopie

oder ein Fax reicht nicht aus) Eine

Vollmacht mit Angabe der SEPA-

Bankverbindung reicht ebenfalls

nicht aus.

Das Kombimandat zum Einzug der

Kraftfahrzeugsteuer im Lastschriftverfahren

bekommen Sie in der Zulassungsstelle

oder auf der

Internetseite

http://www.ofd.niedersachsen.de

unter der Rubrik Kraftfahrzeugsteuern.

Gemeinde Isernhagen

Bürgerbüro

Fragen an den Schiedsmann ?

Am Donnerstag, dem 06.02.2014 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00

Uhr wird ein weiterer Beratungstermin durch den Schiedsmann angeboten.

An diesem Tag steht Ihnen Herr Dr. Nolte zu Fragen und persönlicher

Beratung im Rathaus, Bothfelder Str. 29 im Raum 104 zur Verfügung.

Zu allen Fragen über Nachbarschaftsstreitigkeiten jeder Art, Geldforderungen,

Bedrohung und Sachbeschädigungen, Beleidigung und einfacher

Körperverletzung und vielen anderen Streitigkeiten des täglichen

Lebens, wird der Schiedsmann ausführlich beraten.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich zu informieren!

Gemeinde Isernhagen, Ordnungs- und Sozialamt

/

Inh. C. Scholz

Im Langen Felde 6

30938 Burgwedel

Tel. 05139/9579970

Fax 05139/95799-799

www.my-scholle.de

info@my-scholle.de

SchOlle

aus der Gemeindeverwaltung

Gemeinde Isernhagen

Bekanntmachungen

Einladung

des Ortsrates Neuwarmbüchen

Die nächste Sitzung des Ortsrates

Neuwarmbüchen findet am Mittwoch,

dem 05.02.2014, um 18:00

Uhr im Haus der Begegnung,

Immenzaun 13, in Neuwarmbüchen

statt.

Tagesordnung

4. Einwohnerfragestunde

6. Bericht der Ortsbürgermeisterin

7. Anträge des Ortsrates zum

Haushalt 2015

8. Verbesserung der Verkehrssicherheit

in der Farster Straße -

Sachstand

9. Nachhaltigkeit der Aktion „Historisches

Neuwarmbüchen“;

Antrag eines Ortsratsmitgliedes

10. Antrag auf Abrundung des Baugebietes

„Gartenstadt Lohne“,

Ortschaft Neuwarmbüchen

11. Oberflächenbehandlung bituminöser

Straßen und Wege im

Einladung

des Ortsrates Kirchhorst

Die nächste Sitzung des Ortsrates

Kirchhorst findet am Mittwoch, dem

05.02.2014, um 18:30 Uhr in der

Gaststätte „Zum Maikäfer“ in

Kirchhorst, Steller Straße 33 statt.

Tagesordnung

4. Einwohnerfragestunde

6. Bericht der Ortsbürgermeisterin

7. Erweiterung Nahversorger

Kirchhorst - Sachstandbericht

8. Anträge des Ortsrates zum

Haushalt 2015

9. Verlängerung der Satzung über

eine Veränderungssperre für

den Bereich des zukünftigen Bebauungsplanes

Nr. 3/200 „GE-

VI Kollberg“, Ortschaft Kirchhorst

10. Oberflächenbehandlung bituminöser

Straßen und Wege im

Gemeindegebiet Isernhagen -

Sanierungsprogramm 2014

Einladung

des Ortsrates Isernhagen N.B.

Die nächste Sitzung des Ortsrates

Isernhagen N.B. findet am Donnerstag,

dem 13.02.2014, um 18:30 Uhr

in der Buhrschen Stiftung in

Isernhagen N.B., Am Ortfelde 74

statt.

Tagesordnung

4. Einwohnerfragestunde

6. Bericht der Ortsbürgermeisterin

7. Oberflächenbehandlung bituminöser

Straßen und Wege im

Gemeindegebiet Isernhagen -

Sanierungsprogramm 2014

8. Anträge des Ortsrates zum

Haushalt 2015

9. Vergabe von Ortsratsmitteln

10. Mitteilungen der Verwaltung

und des Ortsrates

Aufarbeiten und Beziehen von Polstermöbeln

WERNER JAKUBIETZ

Polstermeister

Hannoversche Str. 90c · 30916 Isernhagen/Awb.

Tel & Fax: 0511/6 15 18 97

Gemeindegebiet Isernhagen -

Sanierungsprogramm 2014

12. Vergabe von Ortsratsmitteln

13. Mitteilungen der Verwaltung

und des Ortsrates

14. Anfragen aus dem Ortsrat gem.

§ 10 der Geschäftsordnung des

Rates

Auf den Abdruck der Formalpunkte

wurde verzichtet.

Zu Beginn des öffentlichen Teils der

Sitzung werden vom Ortsrat, den

Ortsratsfraktionen oder der Verwaltung

Fragen der Einwohnerinnen

und Einwohner zu Beratungsgegenständen

und den anderen Gemeindeangelegenheiten

beantwortet.

gez. Becker

(Ortsbürgermeisterin)

veröffentlicht gem. § 12 Abs. 4 der

Hauptsatzung der Gemeinde

Isernhagen

gez. Bogya (Bürgermeister)

11. Vergabe von Ortsratsmitteln

12. Mitteilungen der Verwaltung

und des Ortsrates

13. Anfragen aus dem Ortsrat gem.

§ 10 der Geschäftsordnung des

Rates

Auf den Abdruck der Formalpunkte

wurde verzichtet.

Zu Beginn des öffentlichen Teils der

Sitzung werden vom Ortsrat, den

Ortsratsfraktionen oder der Verwaltung

Fragen der Einwohnerinnen

und Einwohner zu Beratungsgegenständen

und den anderen

Gemeindeangelegenheiten beantwortet.

gez. Dr. Vogelgesang

(Ortsbürgermeisterin)

veröffentlicht gem. § 12 Abs. 4 der

Hauptsatzung der Gemeinde

Isernhagen

gez. Bogya

(Bürgermeister)

11. Anfragen aus dem Ortsrat gem.

§ 10 der Geschäftsordnung des

Rates

Auf den Abdruck der Formalpunkte

wurde verzichtet.

Zu Beginn des öffentlichen Teils der

Sitzung werden vom Ortsrat, den

Ortsratsfraktionen oder der Verwaltung

Fragen der Einwohnerinnen

und Einwohner zu Beratungsgegenständen

und den anderen

Gemeindeangelegenheiten beantwortet.

gez. Matz-Schröder

(Ortsbürgermeisterin)

veröffentlicht gem. § 12 Abs. 4 der

Hauptsatzung der Gemeinde

Isernhagen

gez. Bogya (Bürgermeister)

✗✗✗ Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen bitte schriftlich aufgeben:

Fax 05139/3030, e-mail: redaktion@blick-isernhagen.de

Da uns nur ein begrenzter Platz für kostenlose Anzeigen (je max. 5 Zeilen)

zur Verfügung steht, können wir nicht immer alle berücksichtigen.

Stellenangebote allgem.

Verstärkung gesucht …… Flachglasgroßhandlung

aus Isernhagen

sucht ab sofort, Fahrer mit FS CE/

CE1 für den Werksverkehr. Bewerbung

bitte unter: donath@ibsenglas.de,

www.ibsenglas.de

Bürokauffrau/mann gesucht!

Auf 400,- Euro Basis zur Unterstützung

unseres Teams.

www.bruenig-immobilien.de Tel.:

0511-731990

Mietgesuche

Whg. (EG) o. kl. Hs. in Nwb.

gesucht o. als Mitbewohner. T:

0175-7919689

Immobiliengesuche

Unfallchirurg sucht ein schönes

Einfamilienhaus ab 4 Zimmer zum

nächstmöglichen Termin.

www.bruenig-immobilien.de Tel.:

0511-731990

Vermessungsingenieur sucht

eine schöne ETW, 3-4 Zimmer,

in ruhiger Lage.

www.bruenig-immobilien.de Tel.:

0511-731990

Garagen/Stellplätze/Lagerraum

Garage in Awb. nahe Bachstelzenring

gesucht. T: 0176-20708926

Kfz-Markt

An- und Verkauf: PKW und

Wohnmobile. Autopark Altwarmbüchen,

Opelstraße 28. T: 0174-

1719292

Reserverad für Opel Corsa D 6-

15 mit Reifen / 4 Stahlfelgen

BMW 1er 6,5x16 / Mittelnarbenkappen

VW Bus T 5 / 2 Sitze

Opel Vectra B. T: 0177-5051815

4 Stahlfelgen f. POLO, 5 Loch,

für Reifen 165/70R 14 81 T, 60,-. T:

0151-50159370

Verschiedenes

Baumpflege, Baumfällungen,

Obstbaumschnitt, Gartenpflege.

T: 05139/6966968

www.kapitalanlagen-schankath.de

Pferde-Senioren – Biete Stallplatz

für „Rentner-Pferde“ in der Altmark.

TOP-Betreuung durch

Pferdewirtin und Tierarzt auf dem

Hof, 180,- mtl. T: 0172-5112529

Kleingarten, gepfl. in ruh. Lage,

pflegel. angel., 293 qm, in der Kolonie

Farrelheide abzugeben. T:

05136-9724655 o. reinh@gmx.de

Suche Nachhilfe in Mathematik

(12. Kl.). T: 0176-55646517

Abiturientin sucht Babysitterjob

in Awb. Termine u. Zeiten gerne

nach vorheriger Abspr., Ich freue

mich darauf, Ihre Kinder kennenzulernen.

T: 0511-739860 ab 17 Uhr

Wer benötigt Nachhilfe in

Mathe? Ich, Schülerin der 10. Kl.

Gymn., möchte Dich bei Geometrie

und Algebra unterstützen. T: 0511-

776971 (auch AB).

Verkäufe

Dreirad für Erwachsene; VB:

150,-. T: 0511-4506356

JOOP Handtasche(Original), dunkelbraun,

40 x 24 cm, wie neu, VB:

150,-. T: 0511-7246478

Toilettentrainer, 13,- / GEUTHER

Treppenschutzgitter, 15,- / Holz-

Puppenwagen, rosa, 25,- / Reisebett

ESPRIT inkl. Extra-Matratze,

20,-. T: 0177-8062723

Autositzerhöhung für Kinder, VB

5,- / div. Schulzubehör (größtenteils

neu!), VB, T: 0151-26137865

IKEA-Schreibtisch (weiß) mit 2

Abl., 15,-. T: 05139-87963

4 wundersch. Stores/Schals,

sehr dekorativ u. edel, blassorangebeige

gemustert, Fa. Lamm, NP

1.000,- zu verk. T: 0511-9734977

Inliner f. Jungen, Gr. 39, schw.-

grau, gut erh., 15,- / Bollerwagen,

Markenartikel, gut erh., ein Reifen

müsste repariert werden, 20,- / T:

0511-739860 (abends)

Brotbackautomat Unold 8695

Onyx, schw., 25,-. T: 0511-7250065

Kleiderschrank, neuw., 3-türig,

Eiche hell, Spiegel (Mitte), B/H/

T=148/217/60 in Awb., VB: 70,-. T:

0511-4741232

Gardena elektr. Teleskop-Heckenschere,

50,- / Gloria

Gartenhäcksler, elektr., 1,6 kw,

fahrb. 50,- / Kettensäge, Black &

Decker, 1600 Watt, nie benutzt, 50,-

. T: 05139-87261

Div. Herrenbekl. für 60+ aus

Nachlass, Gr. 50/25, nur Topzustand,

Fr. 31.01., 14-17 Uhr. T: 0176-

52955252

Neue Federkernmatratze, 90

x 200 cm, noch OVP, VB: 150,-. T:

0511-2286539

Gepfl. HERLAG-Kinderbett in

Buche, 40,-. T: 0175-3548084

Job für Schüler oder Rentner.

„Der Blick”

Wir suchen zuverlässige Austräger für einzelne Bezirke

in Isernhagen z.B.:

Altwarmbüchen, Isernhagen F.B., K.B., N.B.,

H.B., Kirchhorst, Nwb., Lohne

Verdienst ca. Ø 5 Cent/Stck.

KonzeptArt Werbe- und Verlagsgesellschaft mbH

Dorfstrasse 37, 30916 Isernhagen, Tel. 05139/3038

Sprech- und Telefonanlagen - Durchlauferhitzer

Sat-Anlagen - Neubauinstallation

§

Rechtsanwalt

www.freyspruch.de

Carsten Frey

Tätigkeitsschwerpunkte:

Strafverteidigung

Verkehrsstrafrecht und Zivilrecht

Forderungseinzug · Vertragsrecht

Büro Isernhagen KB:

Dorfstraße 37

30916 Isernhagen

Tel. 05136/8 02 20 39

Fax 05136/9 06 40 84

Anwaltsnotdienst: 0176/21 21 44 60

12 „Der Blick”

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine