2014-2018 100 Jahre Erster Weltkrieg. - Hypotheses

f.hypotheses.org

2014-2018 100 Jahre Erster Weltkrieg. - Hypotheses

Erkunden Sie

die Kriegsschauplätze

60

Interessante Webseiten

www.flandersfields.be

(Niederländisch und Englisch)

Diese Webseite bietet Ihnen alle Informationen,

die Sie brauchen, um „Flanders

Fields“ zu erkunden. Sie finden

dort auch nützliche Informationen

über die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten

in der Westhoek.

www.flandern.com

Offizielle Webseite von Tourismus

Flandern-Brüssel in Deutschland. Sie

finden auf dieser Webseite alle Veranstaltungen

anlässlich des Gedenkens

des Ersten Weltkriegs in Flandern und

alle Besucherinformationen, die Sie

brauchen, um eine Themenreise zum

Ersten Weltkrieg zu organisieren.

www.flandern.at

Offizielle Webseite von Tourismus

Flandern in Österreich. Sie finden auf

dieser Webseite alle Veranstaltungen

anlässlich des Gedenkens des Ersten

Weltkriegs in Flandern und alle Besucherinformationen,

die Sie brauchen,

um eine Themenreise zum Ersten

Weltkrieg zu organisieren.

Zugänglichkeit für Menschen mit einer Behinderung

Tourismus Flandern hat in Zusammenarbeit mit Westkans

vzw und der Provinz Westflandern das Projekt „100 Jahre

Erster Weltkrieg – für jedermann zugänglich” aus der Taufe

gehoben. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, einem

möglichst breiten Publikum einen barrierefreien Zugang zu

den Veranstaltungen zum Gedenken des Ersten Weltkriegs

zu ermöglichen.

Tourismus Flandern nutzt die Zeit der Gedenkfeiern in

der Westhoek, um eine zusammenhängende Urlaubskette

auszubauen und bei der Informationsvermittlung alle

Facetten eines barrierefreien Trips wie Info und Empfang,

Unterkünfte, Restaurants, Lokale, Sehenswürdigkeiten,

Verkehrsmittel, Hilfe und Betreuung,… zu berücksichtigen.

Sie finden alle Informationen in einer handlichen Broschüre.

Die Informationen beruhen immer auf objektiven

Untersuchungen von Experten vor Ort. Um den Grad der

Zugänglichkeit der Unterkünfte, der touristischen Informationsbüros

und der Besucherzentren darzustellen, verwenden

wir die Labels A und A+ von Tourismus Flandern. Für

die übrigen Kategorien werden speziell für dieses Projekt

die Symbole W und W+ entwickelt.

Vor allem Menschen mit einer motorischen Behinderung

benötigen eine angepasste Infrastruktur, um ein Gebäude

oder eine Gedenkstätte problemlos besuchen zu können.

Die meisten Informationen in dieser Broschüre sind deshalb

in erster Instanz für Menschen mit einer motorischen

Behinderung bestimmt. Wir geben aber auch Initiativen an,

die spezielle Einrichtungen für andere Behinderungen wie

z.B. visuelle, auditive oder mentale Handicaps anbieten.

Ob ein Ort als barrierefrei eingestuft wird, hängt auch viel

von der jeweiligen Person selber ab. Jede Behinderung ist

anders. Wir möchten Ihnen deshalb empfehlen, sich vorher

immer zuerst mit den angegeben Initiativen in Verbindung

zu setzen, um die Ihren Erwartungen entsprechenden

Informationen einholen zu können.

Obwohl diese Informationen noch nicht vollständig sind,

möchten wir hier schon einmal einen ersten Ansatz liefern.

Natürlich können Sie jederzeit weitere Informationen bei

uns erhalten oder selber Tipps und Erfahren weitergeben.

www.accessibleflanders.be

post@accessinfo.be

Zugänglicher

Reiseinformationsschalter

Grasmarkt 61 • 1000 Brüssel, Belgien

+32 (0)2 504 03 40 +32 (0)2 504 04 05

Broschüre: http://www.accessinfo.be/fileadmin/

bestanden/docs/Great_War.pdf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine