Qualitätspartner für Qualitätspartner - INFINA

infina.at

Qualitätspartner für Qualitätspartner - INFINA

BAWAG P.S.K Partner

Qualitätspartner für

Qualitätspartner

Partnervertrieb

www.bawagpskfonds.at

www.bawagpsk.com


Der Bereich BAWAG P.S.K Partner

……..ist ein eigenständiger Vertriebsbereich der BAWAG-PSK.

Wachstumsformat im qualitativen Finanzierungsgeschäft für Privatkunden.

………ist ein zentral organisierter Vertriebsbereich mit

4 regionalen Vertriebsdirektionen.

50 Mitarbeiter koordinieren und servicieren das Vertriebspartnergeschäft der

gesamten Bankengruppe.

………Servicierung von 1500 aktiven Partnern in unterschiedlichsten

Kooperationsmodellen.

……….Zielgruppe sind qualitative Partner, die Ihren Fokus auf der

Beratungsleistung von Kunden mit Hypothekarfinanzierungsbedarf haben

………agiert derzeit ausschließlich als Produktlieferant für qualitative Partner.

2


Qualitätsservice für Qualitätspartner

Unser gemeinsamer Einsatz…

•Verkaufsunterstützung am Point Of Sale

•Unterstützung in der Fallaufbereitung

•Rasche Abwicklung mit definierten Servicestandardes

•Attraktive Provisionsmodelle

•Risikoadäquates Pricingmodell für Kunden

•Kundenschutz im Bestand

…sichert unseren gemeinsamen Erfolg…

•Gegenseitige Nutzenorientierung

•Fairtrauen

•Know HOW

…und gemeinsame, zufriedene Kunden!!!

3


Erfolgreiches Einreichen

Partnervertrieb

www.bawagpskfonds.at

www.bawagpsk.com


Ziel: Durchlaufzeit von der Einreichung bis zur Kreditvertragsunterfertigung zu minimieren!

Voraussetzung: komplette Unterlagen!!!!!

1.) Einreichung VPC

Exklusive elektronische Einreichung an unser VPC

Bekanntgabe Ihrer Infina-internen Werbernummer!!!

Verwendung Einreichtool zur Beurteilung der Leistbarkeit und Produktauswahl

Beilegen aller entscheidungsrelevanten Unterlagen

(Fax Einreichungen bitte aufgrund der schlechten Weiterbearbeitungsmöglichkeit

vermeiden)

2.) Bearbeitung des Falls dr. Finanzierungsspezialist VPC

Rückmeldung innerhalb von 48 Stunden

ev. Nachforderung von Unterlagen

Abstimmung zur Konstruktion der Finanzierung, Produktauswahl

Plausibilitätsprüfung

Erstellen des Kreditantrages

Beauftragung Liegenschaftsschätzung bei Hypothekarkrediten

Weiterleitung an Risikomanagement

3.) Entscheidung per Mail innerhalb 48 Stunden nach Erhalt Antrag

Schriftl. Kommunikation an Partner dr. VPC (Kredithöhe, Konditionen; Sicherheiten,

Auflagen)

GO/NO GO des Partners zur Kreditvertragserstellung

Weiterleitung an Vertragsabteilung

4.) Erstellung Vertrag/ Übermittlung Vertrag vorab an Partner

Unterfertigung in Abstimmung mit Partner im VPC

5


Bonitätsprüfung und

Produkt

Partnervertrieb

www.bawagpskfonds.at

www.bawagpsk.com


Einkommensarten für die Darstellung der Leistbarkeit

Einkommmensart

Monatliches Nettoeinkommen (Gehalt, Lohn,

Pension) – x14/12 !!! *

Regelmäßige monatl. Bezüge: Überstunden,

Zulagen, regelm. Provisionsbezüge

Monatl. Familienbeihilfe

Nachgewiesene Sonst. Einkommen

Tringelder: bis zu max. 10% des monatl.

Nettoeinkommens

Anmerkung

INKLUSIVE 13. u. 14. Gehalt

Nachweis: Gehaltsbestätigung

Kein Ansatz von KM-Gelder, Diäten und

Trennungsgelder

Für im gemeinsamen Haushalt lebende und

unterhaltsberechtigte Kinder

Mieteinnahmen, Nebeneinkünfte

Leibrente, Witwenpension

Unterhaltszahlungen, Alimente bis € 300,--

Karenzgeld

Wird nur für Beschäftigte in folgenden Branchen

angesetzt: Hotel- und Gastgewerbe, Friseure,

Kosmetik- und Massagesalons, angestellte

Taxifahrer

*) gilt bis auf weiteres nur für private Wohnbaufinanzierungen mit hypothekarischer Sicherstellung

7


Mindestwerte Ausgaben

Kostenart

Wohnkosten für Miet-, Genossenschaftsund

Eigentumswohnung (Miete,

Betriebskosten, Heizung, Strom)

KFZ-Kosten (Reparatur, Zubehör, Treibstoff,

Versicherung)

Mindestwert

€ 400,--

Bei Niedrigenergie-/Passivhäuser € 300,--

€ 150,--

Radio, TV, Telefon, Internet € 80,--

Lebenshaltungskosten:

(Kosten für Lebensmittel inkl. Getränke,

Bekleidung, Kindergarten, Schulgeld,

Hobbys, Tabakwaren, Ausgaben für HH,

Urlaub)

Gestaffelt nach Monatsnettoeinkommen

Kreditnehmer/Ehepartner, Lebensgefährte

Bis € 2.199,-- € 330,--/€ 230,--

Ab € 2.200,-- 15% d. MNE

Ab € 4.000,-- 25% d. MNE

unterhaltsberechtigte Kinder € 160,--

8


Ermittlung der Leistbarkeit

Monatsnettoeinkommen

(x14/12)

Annahme Einzelperson:

2.300,--

minus

Ausgaben gem. HHR

960,--

ergibt

Frei verfügbares Einkommen

1.340,--

minus

Kreditrate neu

€ 832,--

(Bsp.: 150` 40 Jahre 6%)

ergibt

Sicherheitsreserve

€ 508,-- (38%)

9


Ermittlung der Leistbarkeit

Wohnbaukredite A B C

Sicherheitsreserve >= 35% >= 25% >= 15%

Verhältnis Kreditvolumen /

Verkehrswert (Loan to value)

max. 115% max. 95% max. 70%

Privatkredite

ab € 10.000,--

Mindestbeschäftigung bei selben

Dienstgeber > 6 Monate!!!

Einkommen > € 1.300,--

Sicherheitsreserve > 20%

Max. unbesichertes Gesamtobligo:

• Einkommen >= € 2.000,--: € 75.000,--

• Einkommen


Die Produkte im Überblick

Kriterien Partner-Wohnbaukredit Wohnbaubank-Darlehen

Sicherheitsreserve >=15% >=15%

Max. Laufzeit bis 40 Jahre bis 40 Jahre

Tilgungsfreie Perioden bis 5 Jahre bis 5 Jahre

Indikator var. 1/3/6 M Euribor 1/3/6 M Euribor

Berechnung Leistbarkeit

auf Basis Abstattungsperiode

(bis 40 Jahre!)

auf Basis Abstattungsperiode

(bis 40 Jahre!)

11


Top Privatkredit mit Express-Service

Konsumkredit mit bonitätsabhängiger und transparenter

Preisgestaltung!

Zinssatz ab 3,4%

Rasche Entscheidung!

Rasche Abwicklung!

12


Die Hypothekarfinanzierungsprodukte im Überblick

Laufzeit bis 40 Jahre möglich (Kreditendalter 75 Jahre)

Haushaltsbudgetentlastung durch Laufzeitstreckung

bis 40 Jahre

Für hypothekarisch besicherte Finanzierungen

Bindung an den 1 oder 3 Monats Euribor

Risikoadäquate Aufschläge

Spezielle Konditionen für „Neubau“ bzw. „Ersterwerb“ im

Rahmen des Wohnbaubank-Darlehens

Bearbeitungsentgelt v. 1,5% - 3% (frei wählbar –

Provisionsoptimierung)

Differenzsparen möglich, dadurch Aufbau von Eigenkapital

Variable Rückzahlungsmöglichkeit

Tilgungsfreie Zeiträume bis 5 Jahre möglich

13


Erforderliche Unterlagen

Selbstauskunft inkl. Haushaltsrechung der Kreditnehmer

gültige Ausweise der Kreditnehmer

Meldezettel der Kreditnehmer

bei allen Neukunden und bei allen Nicht-Österreichern e-Card in Kopie

bei nicht EU-Bürgern zusätzlich den Aufenthalts-/Beschäftigungstitel bzw. EU-

Freizügigkeitsbestätigung bei den neuen EU-Bürgern

Einkommensnachweise der Kreditnehmer (die letzten 3 Gehaltszettel und/oder

Lohnbestätigung)

Bei Dienstgeberwechsel < 6 Monate Auszug GKK (Vordienstzeiten)

ggfs. Nachweis sonstige Einkommen (z.B.: Mieteinnahmen)

Nachweis Familienbeihilfe (Bescheid und Kontoauszug)

Nachweis Kinderbetreuungsgeld (Bescheid)

Nachweis sonstige monatliche Belastungen (Kreditraten, Alimente, etc.)

Kreditverträge und Saldobestätigungen von bestehenden Krediten

Ablebensschutz (neu mittels Angebot oder bestehend mittels Polizze)

Weitere angebotene Sicherheiten (Versicherungen, Sparbücher, Wertpapiere)

14


zusätzlich bei Wohnbaukrediten

Grundbuchsdaten der Liegenschaft/-en (EZ, KG, B-LNR)

Saldo Vorlasten oder Löschungsquittungen

(genehmigte) Baupläne mit m²-Angabe

Baubewilligung

kurzes Dossier über die Liegenschaft (Baubeschreibung, Baujahr, Stockwerk/e,

Lift?, Schäden, etc.)

Fotos innen (alle Stockwerke) und außen, aus denen folgende Informationen

hervorgehen:

- Außenfotos: Zustand Dach, Fassade, Fenster und Außenanlagen

(Garten, Terrasse, Balkon)

- Innenfotos: Zustand Böden, Wände, Türen, Sanitär- und

Heizungsanlagen

bei Neubauten Planskizzen

Bezahlte Rechnungen bzw. detaillierte Kostenvoranschläge

Pachtverträge (bei Bauten auf fremdem Grund)

Kaufvertragsentwurf oder Kaufangebot

Feuerversicherungspolizze (bei bestehenden Eigenheimen)

Eigenmittelnachweise (Sparbücher, Kontoauszüge)

15


Leasing

Partnervertrieb

www.bawagpskfonds.at

www.bawagpsk.com


Leasing

„die Alternative“

• KFZ Leasing

• Mobilien Leasing (Geräte,

Maschinen. EDV, Möbel)

•Immobilienleasing

17


Leasing Vorteile

Vorteile für Private:

Monatliche Zahlung geringer als bei Kredit

Mittelfristig und langfristig gebundene Veranlagungsformen müssen nicht aufgelöst werden

Eigenmittel entlasten die Rate zusätzlich

Fixe Depots können mit dem Restwert gegengerechnet werden

Vorteile für Unternehmen:

• Bessere Bilanzkennzahlen

• Entlastung der Liquidität

• Bei Mobilien und Nutzfahrzeugen volle Absetzmöglichkeit

18


Leasing Einreichung



Einreichung und Abwicklung ebenso über protecta.at bzw. übers VPC

Benötigte Daten:

Angaben zum Leasingobjekt:

Kaufpreis (Unterscheidung zum Listenpreis)

Wunschlaufzeit (max. 90% der Abschreibungsdauer , 12-84 Monate,

Einbringung der Eigenleistung (fixes oder variables Depot),

Gestaltung des Restwerts

Angaben zum Leasingnehmer:

Private:

Ausgefüllte Selbstauskunft, Einkommensnachweise, Kopie Kaufvertrag

bzw. -antrag, Ausweis

Unternehmer

Ausgefüllte Selbstauskunft, Bilanzen, Kopie Kaufvertrag bzw. -antrag

19


www.bawagpskpartner.at

20


Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit

und wünschen Ihnen

viel Erfolg!

21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine