Erstsemester-bits 2012 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...

informatik.uni.hamburg.de

Erstsemester-bits 2012 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...

166 Erstsemester-bits 2012

Lernräume

Räume, in denen man in Ruhe allein oder in Gruppen lernen kann, gibt es eigentlich

genügend. Das Kunststück besteht jedoch darin, einen freien Raum zu finden,

bevor es sich nicht mehr lohnt, sich noch hinein zu setzen.

Im Informatikum findest du viele kleinere studentische Arbeitsräume auf dem Flur

unserer →Fachschaftsräume in Haus E sowie das etwas größere →e.t.. Ein paar

Räume findest du auch im Übergang zwischen Haus C und Haus D. Alle Arbeitsräume

sind mit Tischen und Stühlen sowie größtenteils mit Tafeln oder Whiteboards

ausgestattet.

Auf dem Hauptcampus gibt es keine Räume speziell für uns Informatiker, jedoch

viele Orte, an denen du nach freien Räumen suchen kannst:

• Staatsbibliothek: Im Erdgeschoss unter der Treppe findest du ein paar kleinere

Tische, an denen du mit bis zu vier Leuten sitzen kannst – optimal zum Bearbeiten

von Übungsaufgaben. Im ersten Stock befinden sich mehrere große

Tische, hier ist jedoch Ruhe angesagt. Die Staatsbibliothek ist im allgemeinen

sehr voll.

• Phil-Turm: Vor den hinteren Hörsälen stehen Tische, an denen man sich vor

oder nach Vorlesungen treffen kann, allerdings ist es dort nicht sehr ruhig.

Wenn du Glück hast, ist auch ein Vorlesungssaal frei – dann hast du auch

eine Tafel zur Verfügung und genügend Platz für alle deine Kommilitonen.

• →WiWi-Bunker: Vor der Bibliothek im 1. Stock, Aufgang A, gibt es ein paar

Arbeitstische. Auch in der Bibliothek gibt es mehrere Arbeitsplätze, hier

muss man sich jedoch ruhig verhalten. Wie im Phil-Turm lohnt es sich auch

hier, im Erdgeschoss nach freien Vorlesungssälen zu schauen.

• Rechtshaus: Im Keller des Rechtshauses gibt es einen Flur mit gut ausgestatteten

Seminarräumen, die auch Platz für größere Gruppen bieten. In jedem

Raum hängt eine Tafel und an jeder Tür hängt ein Plan, an dem du nachschauen

kannst, ob und wie lange der Raum frei ist.

• Audimax-Foyer.

Im Geomatikum gibt es auf den meisten Stockwerken eine Teeküche mit Tafel (mittlerer

Flur, erste Tür hinter der Glastür links, Platz für 5-6 Personen), einen großen

Seminarraum (rechter Flur, in der Ecke) und viele kleine Seminarräume. Auch T30,

der Raum des Mathe-FSR, ist immer einen Versuch wert. Im Erdgeschoss finden

sich außerdem ein paar studentische Arbeitsräume.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine