Asiatische Drachen als gefallene Engel „Die ... - DerivateNews

peersuna.ch

Asiatische Drachen als gefallene Engel „Die ... - DerivateNews

Das EXtra-Magazin ist Pflichtblatt der Frankfurter Wertpapierbörse, der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse und der Börse München

www.extra-funds.de

Das Magazin für Exchange Traded Funds

Asiatische Drachen

als gefallene Engel

Deutschland, Österreich, Schweiz 4,50 €

Oktober 2013 – 6. Jahrgang

„Die Chancen für

Südostasien stehen gut“

Daniel Müller, Ostasiatischer Verein

Private Equity

Mit Private-Equity-ETFs an den lukrativen

Gewinnen der Branche partizipieren.

Smart Beta & aktive ETFs

Ein Gastbeitrag von Claus Hecher,

Delta One Academy.


Editorial

Es bleibt dabei: Das Kapital muss breit gestreut werden

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Die US-Notenbank Fed hat mit ihrer Entscheidung, zunächst einmal nicht aus der

lockeren Geldpolitik auszusteigen, alle überrascht. Über Monate nahmen die Märkte

ein Ende der lockeren Geldpolitk voraus, nur um jetzt alle Annahmen über den Haufen

werfen zu müssen. Monatelang zogen Investoren Kapital aus Schwellenländern

ab, in der Hoffnung, dass die Zinsen in den USA wieder steigen. Diese Kapitalströme

könnten sich jetzt wieder umkehren.

Was bedeutet das nun für Sie?

Für den klassischen Sparer ist diese Entwicklung schlecht, denn die Zinsen auf

Tagesgeld & Co. bleiben wohl auf absehbare Zeit weiter sehr niedrig. Bei einer Inflationsrate

von 2,5 Prozent verliert der Sparer also real Kapital. Der Staat entschuldet

sich auf Kosten der Sparer! Der clevere Anleger, der sein Geld in reale Werte wie

Aktien investiert, kann also zunächst davon profitieren. Denn es wird mangels Alternativen

weiterhin viel Geld in die Aktienmärkte oder auch die Immobilienmärkte

fließen. Ob das eine langfristig gute Entwicklung ist, mag ich nicht zu beurteilen,

aber bis die Blase platzt, kann man an den Aktienmärkten sicher noch gutes Geld

verdienen. Um die Anlagerisiken im Portfolio einigermaßen in den Griff zu bekommen,

muss man das Depot breit streuen. Und das nicht nur über Anlageklassen

hinweg, sondern auch innerhalb der Anlageklassen ist eine breite Streuung sinnvoll.

Smart-Beta-ETFs können da eine Lösung sein. Was sich genau dahinter versteckt, erläutern wir in dieser Ausgabe.

Zudem könnte jetzt auch der richtige Zeitpunkt sein, in die zuletzt stark unter Druck geratenen asiatischen Aktienmärkte

zu investieren. Welche das sind und welche Länder davon die besten Chancen haben, erläutern wir in unserer Titelgeschichte

über die gefallenen Engel Asiens.

Und dass in diesen Zeiten der Kapitalerhalt an erster Stelle steht, ist nicht verwunderlich. Dies ist zumindest das Ergebnis

einer Studie unter Vermögensverwaltern, die das EXtra-Magazin zusammen mit der Kommunikationsagentur

Ketchum Pleon durchgeführt hat. Die wichtigsten Ergebnisse dazu haben wir auf Seite 12 aufbereitet.

Wie Sie sehen können, ist in dieser Ausgabe des EXtra-Magazins wieder viel enthalten. Wenn Ihnen unser Magazin

gefällt, dann freuen wir uns über Ihre Empfehlung. Wenn Sie Fragen zum Thema ETFs haben, senden Sie uns diese

bitte an redaktion@extra-funds.de. Gerne gehen wir darauf in den nächsten Ausgaben ein.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin

Seite 3 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Inhalt

Titel

8 Chancen für Südostasien

stehen gut

Interview mit Daniel Müller, Regionalmanager

bei OAV in Hamburg.

19 Privat Equity weltweit wieder im

Aufwind

Mit Private-Equity-ETFs an lukrativen

Gewinnen partizipieren.

14 Smart-Beta-ETFs und aktive ETFs

Claus Hecher von der delta one

academy bringt Licht in den

Begriffsdschungel.

Meinung

26 Holländische Krankheit?

Dr. Martin Hüfner beleuchtet die

Entwicklungen in den USA.

27 Am Anfang steht der Index!

ETF-Experte Detlef Glow zum

Thema Indexanalyse.

6 Asiatische Drachen als gefallene Engel

Aktien aus Südostasien bieten vieles, was

Anleger sich wünschen.

Investment

10 Große Veränderungen bei

Veritas Investment

Interview mit Dr. Dirk Söhnholz, Geschäftsführer

der Veritas Investment.

12 Vermögensverwaltung heute

Ergebnisse der gemeinsamen

Studie von EXtra-Magazin und

Ketchum Pleon.

16 Von steigenden Anleihezinsen

profitieren

Wie Anleger von Short-ETFs auf

Renten oder den Euro Bund Future

profitieren können.

18 Diversifikation

Der einzige „free lunch“ der Geldanlage,

Gastbeitrag von Hinder

Asset Management.

23 Anlagelösungen auf ETF-Basis

ETF-Anlagelösungen, die Vermögensverwalter

aktiv nutzen.

22 EXtra-ETF-Indizes

Die Redaktion stellt Ihnen hier

interessante Anlagelösungen vor.

Buchempfehlungen 34

Unsere Lese-Tipps des Monats:

■■

Die 111 wichtigsten Fragen zu

Vermögensanlage

■■

Sehr geehrte Privatanleger!

■■

Macht

Seite 4 EXtra-Magazin Oktober 2013


16 Von steigenden Anleihezinsen profitieren

Wie Anleger von Short ETFs auf Renten oder

den Euro Bund Future profitieren können.

Aktuell & Service

24 Achterbahnfahren muss bei

Aktien nicht sein

Gordon Rose vom Morningstar beleuchtet

Low-Beta-Strategien.

30 ETF-News

Ossiam: Rohstoffe als Smart-Beta,

UBS ETF senkt Gebühren der ETFS,

Nue STARS ETF-Dachfonds von

ETF-Pionier Markus Kaiser.

32 ETF-Experten

Unsere ETF-Profis stehen mit

Rat und Tat zur Verfügung.

Personen der ETF-Industrie 36

Kai Bald stellt sich unseren Fragen.

Wissen

Research

35 4. ETP-Infoabend in Stuttgart

Wir laden Sie herzlich zum 4. ETP-

Infoabend in der Börse Stuttgart ein.

38 BlackRock Research

Ein Überblick über die Entwicklungen

im europäischen ETF-Markt.

57 ETF Securities ETC-Monitor

Überblick über die aktuellen

Entwicklungen im Rohstoffmarkt.

40 etfbestx Monitor

Aktuelles über den ETF-Handel

an der Börse Stuttgart.

58 ETC-/ETN-Datenbank

Liste mit allen in Deutschland

angebotenen ETCs bzw. ETNs.

41 ETF-Datenbank

Liste mit allen in Deutschland

angebotenen ETFs.

62 Alle ETF-Anbieter

63 Impressum

Seite 5 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Asiatische Drachen

als gefallene Engel

Oftmals als Investments aus der zweiten Reihe stiefmütterlich behandelt, bieten

Aktien aus Südostasien vieles, was sich Anleger wünschen. Nach dem Kursrutsch

bestehen Chancen.

Vom Liebling der Anleger zum Problemfall

– so lässt sich die Entwicklung zahlreicher

aufstrebender Volkswirtschaften während

der vergangenen Monate beschreiben.

Länder wie Indien oder Brasilien kämpfen

mit ihrer Währung, Leistungsbilanzdefiziten

und Inflation. Hinzu kommen strukturelle

Probleme – der Boom der vergangenen

Jahre hat viele Schwächen in sogenannten

Emerging Markets kaschiert. Im Sog von Indien,

Brasilien oder auch der Türkei mussten

auch einige Länder Federn lassen, die

ökonomisch sehr gut dastehen. Beispielhaft

für diese Länder ist die Gruppe ASEAN-10.

Mit dabei Länder wie Vietnam, Thailand, Indonesien,

Malaysia oder die Philippinen. Im

Gegensatz zu Brasilien oder Indien ist dort

das Wachstum noch intakt – alle genannten

Volkswirtschaften wachsen zwischen fünf

und sieben Prozent jährlich.

ASEAN-10-Länder zunehmend stabil

Trotz der einheitlich guten Zahlen sind die

Unterschiede groß. „Die ASEAN-Staaten

sind hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

dreigeteilt: Einerseits Singapur

und Brunei, dann Thailand, Malaysia,

Indonesien und die Philippinen und letztlich

Kambodscha, Vietnam, Laos und Myanmar“,

erklärt Daniel Müller vom Ostasiatischen

Verein in Hamburg. Der ASEAN-Experte

sieht in dieser Heterogenität allerdings

auch Chancen. So gehen die Länder Südostasiens

zunehmend arbeitsteilig vor. Jede

Volkswirtschaft bringt ihre Stärken ein, viele

Produkte werden arbeitsteilig gefertigt.

durchschnittliche Lohn im produzierenden

Gewerbe liegt in China bei 400 US-Dollar –

in Kambodscha dagegen bei 140 US-Dollar“,

bringt Müller die Situation auf den Punkt.

Nach Einschätzung von Hannah Levinger

von DB Research sind die ASEAN-10-Länder

während der vergangenen Jahre durchaus

stabil geworden: „Thailand, Indonesien

und Malaysia waren stark von der Asienkrise

betroffen. Ursachen waren damals große

makroökonomische Ungleichgewichte und

eine hohe Verschuldung in Fremdwährungen.

Diese Länder haben häufig die Lehren

aus der Asienkrise Ende der 1990er Jahre

gezogen und haben seitdem ihre Makrostabilität

verbessert.“ Trotz der positiven Entwicklung,

welche die Länder Südostasiens

nach der Asienkrise genommen haben, gibt

es auch Risiken: „Indonesiens Wertschöpfung

ist durch den hohen Anteil von Rohstoffen

an den Exporten stark binnenwirtschaftlich

geprägt. Der Produktionssektor des

Landes ist zunehmend auf Zuliefer-Produkte

angewiesen, die Indonesien selbst importiert

und dann weiterverarbeitet. Diese Situation

zeigt, dass das Land einerseits stark in die

Region eingebunden ist, andererseits aber

auch von ihr abhängig ist.“ Der Vorteil der zunehmenden

Arbeitsteilung in der Region hat

also auch eine Schattenseite. Unterm Strich

überwiegt bei Experten allerdings das Positive:

„Auch wenn einige südostasiatische

Staaten keine Demokratien sind, bieten sie

doch stabile Bedingungen für Investoren“,

weiß ASEAN-Experte Müller.

Insbesondere aus China ist während der

vergangenen Jahre Arbeit in die asiatischen

Nachbarländer abgewandert. Der Grund

hierfür liegt in erster Linie in steigenden

Löhnen. Bis 2020 will China seinen Lebensstandard

weiter steigern – höhere Löhne

sind dabei unumgänglich. Profiteur dieser

Entwicklung sind die Nachbarländer. „Der

„Risiken nicht ignorieren“

Dieser Meinung ist auch Fondsmanager

Marcus Russ von Veritas Investment: „Das

Wachstum findet derzeit in Südostasien

statt. Daher sind diese Länder auch interessant“,

erklärt der Profi-Anleger, der auf

ETFs setzt. Insbesondere bei diesem Anlage-In-strument

sollten Privatinvestoren al-


Investment

lerdings einige Dinge beachten. „Die besonderen

Umstände in diesen aufstrebenden

Ländern führen dazu, dass die ETFs auf

einen Index stärker vom Basiswert abweichen

können, als dies beispielsweise beim

DAX oder S&P 500 der Fall ist. Eine Underperformance

von 1–2 Prozent jährlich

ist grundsätzlich möglich“, erklärt Russ.

Auch während Krisen zeigen sich Schwellenländer-ETFs

in der Regel volatiler. „Der

Handel an Börsen weniger entwickelter

Länder Südostasiens ist häufig illiquide.

Anleger müssen während Krisenphasen

damit rechnen, schnell Verluste einzufahren“,

so Russ. Trotz der Risiken mischt der

Fondsmanager seinem Depot gezielt Aktien

aus Südostasien bei. „Die Rahmenbedingungen

für Investoren sind in Ordnung.

Vor allem in Indonesien, Malaysia, den

Philippinen oder Thailand hat sich der Kapitalmarkt

in den letzten Jahren entwickelt.

Das hat sich auch positiv auf die Rechtssicherheit

für Investoren ausgewirkt.“

Verschiedene ETFs im Angebot

Das Angebot an ETFs ist trotz der guten

Aussichten für Investments in dieser Region

übersichtlich. Am stärksten vertreten ist

die Deutsche Bank, gefolgt von Lyxor. Der

Lyxor UCITS ETF MSCI Malaysia (WKN:

LYX0CW) bietet ein Investment in malaysische

Aktientitel mit hoher Marktkapitalisierung.

Die wichtigsten Branchen sind Finanzdienstleister

(31 %), Telekommunikation

(13 %) und Industrietitel (13 %). Im laufenden

Jahr erreichte der ETF eine Performance

von -2,2 Prozent, überzeugte allerdings auf

Sicht von fünf Jahren mit einer Rendite von

mehr als 100 Prozent. Die Gesamtkostenquote

liegt bei 0,64 Prozent.

Ähnlich liquide zeigte sich während der

vergangenen Jahre auch der Lyxor ETF

Thailand Set 50 (WKN: LYX0MD). Der

Index deckt in erster Linie die Sektoren

Kennzahlen der wichtigsten südostasiatischen Länder im Überblick

Land BIP-Wachstum BIP (in Mrd. $)

Dienstleistungen, Rohstoffe und Banken

ab. Bei einer Gesamtkostenquote von 0,45

Prozent erreichte der Index im laufenden

Jahr eine Performance von -9,1 Prozent.

Ebenfalls vergleichsweise stabil hielt sich

der db X-trackers MSCI Philippines IM

TRN UCITS ETF (WKN: DBX0H9). Der Total-Return-Index

umfasst in erster Linie Finanztitel

(39,85 %), Industrieaktien (26,34

%) und Telekommunikation (10,3 %). Die

Gesamtkostenquote liegt bei 0,65 Prozent,

die laufende Rendite bei -6,1 Prozent.

BIP / Einwohner

(in $)

Bevölkerung

(in Mio.)

Brunei 1,3% 16,6 41.703 0,4

Singapur 1,3% 277 51.162 5,4

Vietnam 5,0% 138 1.528 90,4

Malaysia 5,6% 304 10.304 29,5

Indonesien 6,2% 878 3.592 244

Myanmar 6,3% 53,1 835 63,7

Thailand 6,4% 366 5.678 64,4

Kambodscha 6,5% 12,2 934 15,3

Philippinen 6,6% 250 2.614 95,8

Laos 8,3% 9,2 1.446 6,4

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 16.09.2013

Geradezu abgestürzt ist dagegen der db

X-trackers MSCI Indonesia TRN UCITS

ETF (WKN: DBX0EU). Auch dieser Index

folgt den MSCI-Kriterien und bündelt Titel

mit mittlerer und hoher Marktkapitalisierung.

Die wichtigsten Branchen sind das

Finanzwesen (34,3 %), Nicht-Basiskonsumgüter

(15,05 %) und Basiskonsumgüter

(13,93 %). Im laufenden Jahr verlor

der Index 17,3 Prozent. Die Gesamtkostenquote

liegt bei 0,75 Prozent.

Ein ETF, der trotz der jüngsten Turbulenzen

noch immer Gewinne vorweisen kann,

ist der db X-trackers FTSE Vietnam UCITS

ETF (WKN: DBX1AG). Der Index umfasst

zwanzig vietnamesische Unternehmen, die

sich nach Einschätzung des Indexanbieters

FTSE für Investments eignen. Mit einem

Anteil von 47,42 % spielen Finanzdienstleister

eine besonders große Rolle im Index.

An zweiter und dritter Stelle folgen Industrietitel

(13,72 %) und Verbrauchsgüter (13,9 %).

Im laufenden Jahr erreichte der Index eine

Performance von 2,3 Prozent. Die Gesamtkostenquote

liegt mit 0,85 Prozent höher als

bei ETFs auf liquidere Märkte wie beispielsweise

Indonesien oder Malaysia.

Das Wichtigste in Kürze:

■■

Länder Südostasiens sind vielfältig aufgestellt

■■

Wirtschaft geht arbeitsteilig vor. Das bietet Chancen, schafft aber auch Abhängigkeiten

■■

Umfeld für Investoren alles in allem stabil

■■

ASEAN-Länder lassen sich mittels ETFs dem Depot beimischen

Ausgewählte Südostasien-ETFs

Index KAG WKN

Kosten

(TER)

Kurs

Volumen

in Mio. €

Indexabbildung

Fonds-

Währung

Ausschüttung

MSCI Malaysia TRN Index Lycor LYX0CW 0,65 % 15,52 € 55,03 Synthetisch EUR Nein

MSCI Indonesia TRN Index db x-trackers DBX0EU 0,65 % 10,09 € 73,29 Synthetisch USD Nein

FTSE Vietnam Index db x-trackers DBX1AG 0,85 % 16,76 € 204,39 Synthetisch USD Nein

MSCI Philippines Index db x-trackers DBX0H9 0,65 % 1,40 € 45,25 Synthetisch USD Nein

Thai SET 50 Lyxor LYX0MD 0,45 % 149,59 € 16,13 Synthetisch EUR Nein

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 20.09.2013

Seite 7 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Markt

„Die Chancen für Südostasien stehen gut“

Zuletzt mussten Anleger aus Asien eher negative Nachrichten lesen. Asien-Experte Daniel Müller erklärt, was für den

langfristigen Erfolg der Region entscheidend ist und welche Rolle China dabei spielt.

Welche Rolle nehmen die ASEAN-Staaten

aus Sicht der Investoren heute ein?

Die Länder Südostasiens machen gegenüber

China und Indien zunehmend Boden

gut. In Indien belasten Korruption und Reformstau,

während in China die Löhne immer

weiter steigen. Hinzu kommt in China noch

das Thema des geistigen Eigentums, das einigen

Firmen sehr unter den Nägeln brennt.

Skeptische Anleger erinnern sich mit

Schrecken an die Asienkrise. Ist diese

Vorsicht gerechtfertigt?

Thailand, Indonesien und Malaysia erlebten

bereits in den 1980er und 1990er

Jahren einen Boom. Nach der Asienkrise

wandten sich Investoren aber von

der ASEAN-Region ab, obwohl sich die

Volkswirtschaften relativ schnell erholten.

Diese Erholung haben viele Anleger nicht

zur Kenntnis genommen. Sie wurde vom

Boom in Indien und China überlagert.

Heißt das, dass Krisen für die Region

keine Folgen hatten?

Zumindest auf lange Sicht haben Krisen

der Region nicht geschadet. Nehmen wir

Thailand: Die Unruhen dort haben die

Realwirtschaft nie über einen längeren

Zeitraum belastet. Man kann sogar so

weit gehen, dass beispielsweise die Asienkrise

dafür gesorgt hat, dass die Region

heute solider aufgestellt ist als noch

Anfang der 1990er Jahre.

Wertschöpfungskette in Länder mit niedrigeren

Löhnen abwandert.

Also eine klassische Win-win-Situation?

Großinvestitionen von China oder auch

Japan können für kleine Länder auch Risiken

bergen. Beispielsweise können dadurch

die Löhne steigen und letztendlich

Inflation entstehen. Auch steigt dadurch

die Abhängigkeit kleinerer Länder von

größeren Handelspartnern. Beispielsweise

ist Kambodschas Bekleidungsindustrie

stark von der Nachfrage aus Europa oder

den USA abhängig. Um diese Abhängigkeit

zu verhindern, versucht Kambodscha,

seine Wirtschaft breiter zu diversifizieren.

China unterstützt Kambodscha dabei.

aktuellen Abflüsse nur einen Teil der seit

2000 nach Asien geflossenen Investitionen

betreffen. Wichtig ist aber, dass das volkswirtschaftliche

Umfeld weiter verbessert

wird, strukturelle Leistungsbilanzdefizite

vermieden werden und die Verschuldung

der Privathaushalte im Auge behalten wird.

Werden diese Punkte angegangen, stehen

die Chancen gut, dass der Aufschwung in

den asiatischen Schwellenländern

noch eine ganze

Weile anhalten wird.

Der Stabilitätsanker

im ASEAN-Raum ist

sicherlich Singapur.

China bleibt die stärkste Wirtschaftsmacht

in Asien. Wie beurteilen Sie das

Verhältnis zwischen den ASEAN-Staaten

und China?

Das Verhältnis zwischen Südostasien

und China ist ambivalent. Immer wieder

kommt es zu Territorialstreitigkeiten, beispielsweise

im Südchinesischen Meer.

Andererseits steigt die ökonomische Verflechtung.

In den ASEAN-Staaten hofft

man, dass man von dieser Verflechtung

profitieren kann. Aber auch China zieht

Vorteile aus der Zusammenarbeit. Etwa

indem Produktion am unteren Ende der

Währungen von Schwellenländern haben

seit einiger Zeit mit starken Kursverlusten

zugunsten von US-Dollar und auch

Euro zu kämpfen. Welche Risiken birgt

das für Asien? Welche Länder kommen

mit dieser Situation aus Ihrer Sicht am

besten zurecht?

Außer in Indonesien und vor allem Indien

sind die Wertverluste vieler asiatischer

Währungen weniger durch massive Strukturprobleme,

sondern primär durch den

Abzug von Portfoliokapital in Erwartung

steigender Zinsen im Westen zu erklären.

Auch sollte beachtet werden, dass die

Daniel Müller ist Regionalmanager

ASEAN beim Ostasiatischen Verein

(OAV) in Hamburg. Seit 1900

vertritt der OAV als Wirtschaftsverband

Unternehmen und fördert

den Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

mit der asiatisch-pazifischen

Region. Seinen Mitgliedern

stellt der Verband unabhängige

Informationen zur Verfügung.

Seite 8 EXtra-Magazin Oktober 2013


VON KLEIN AUF

GANZ GROß.

Vor 20 Jahren haben wir ein

innovatives Investmentvehikel erfunden –

den Exchange Traded Fund (ETF).

Dies eröffnet Investoren den Zugang

zu einem diversifizierten Portfolio.

Als stolze Eltern haben wir ein Interesse

daran, daß unserer Erfindung wächst.

Heute besteht unsere SPDR ® ETF-

Familie weltweit aus 180 Fonds.

Dadurch haben Investoren einen Zugang

zu nahezu allen Vermögensklassen.

Egal wie Ihre Portoliostrategie aussieht,

ein SPDR ETF kann sie unterstützen.

Erfahren Sie mehr unter

spdretfsinsights.com

SPDR ETFs ist die ETF-Plattform von State Street Global Advisors, zu der Fonds gehören, die von den europäischen Aufsichtsbehörden als offene OGAW zugelassen wurden.

ETFs (Exchange Traded Funds) werden wie Aktien gehandelt, sind Anlagerisiken ausgesetzt und unterliegen Schwankungen des Marktwerts. Der Wert der

Anlage kann sowohl steigen als auch fallen, daher ist die Rendite Schwankungen unterworfen. Veränderungen der Wechselkurse können nachteilige

Auswirkungen auf den Wert, den Kurs oder den Ertrag einer Anlage haben. Darüber hinaus gibt es keine Garantie, dass ein ETF sein Anlageziel erreicht. SPDR ETFs sind unter Umständen nicht für Sie verfügbar

oder geeignet. Diese Werbung stammt von State Street Global Advisors („SSgA“) und stellt keine Anlageberatung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Anteilen von SPDR ETFs dar. SPDR ETFs dürfen nur

in Gerichtsbarkeiten angeboten oder verkauft werden, in denen dies zulässig ist, unter Einhaltung der geltenden Vorschriften. Vor der Anlage sollten sich vor einer Anlageentscheidung den für die SPDR ETFs relevanten

Emissionsprospekt sowie die wesentliche Anlegerinformationen (KIID) beschaffen und diese lessen. Weitere Informationen sowie Anlageprospekt und KIIDs, in denden die Merkmale, Kosten und Risiken von SPDR ETFs

beschrieben sind, stehen allen Personen mit Wohnsitz in den Ländern, in denen SPDR ETFs zum Vertrieb zugelassen sind, unter www.spdrseurope.com zur Verfügung, können aber auch bei einer örtlichen SSgA

Niederlassung angefordert werden. „SPDR“ ist eine eingetragene Marke von Standard & Poor’s Financial Services LLC („S&P“) und wurde für die Nutzung durch State Street Corporation lizenziert. Kein von State Street

Corporation oder dessen verbundenen Unternehmen angebotenes Finanzprodukt wird von S&P oder dessen verbundenen Unternehmen gesponsert, unterstützt, verkauft oder beworben, und S&P und seine verbundenen

Unternehmen übernehmen keinerlei Gewähr für die Zweckmäßigkeit eines Kaufs, Verkaufs oder Besitzes von Anteilen an solchen Produkten. © 2013 State Street Corporation – Alle Rechte vorbehalten. IBGE-0748.


InTerview

„Das Risikobewusstsein der Kunden ist gestiegen,

die Renditeerwartungen sind gesunken.“

Zuletzt gab es große Veränderungen bei Veritas Investment. Im Gespräch mit Dr. Dirk Söhnholz bespricht

das EXtra-Magazin die künftige Geschäftsstrategie und Ausrichtung des Unternehmens.

Herr Dr. Söhnholz, Veritas Investment

wurde kürzlich umstrukturiert. Was

ändert sich für Ihre Kunden?

Die Umstrukturierung von Veritas Investment

wird Vorteile für unsere Kunden bringen.

Durch den Aufbau eines eigenen Vertriebes

wird der Kundenservice ausgebaut

und durch die engere Zusammenarbeit mit

unserer Schwestergesellschaft Pall Mall Investment

Management führen wir ein besseres,

institutionelles Risikomanagement

ein. Gemeinsam mit unserer Schwester verwalten

wir etwa zwei Milliarden Assets und

sind somit auch für institutionelle Kunden

attraktiv. Durch unseren künftig noch klareren

Fokus auf systematisches, aber prognosefreies

Investieren werden wir zudem

für alle Investoren interessant, die ebenfalls

über Investmentphilosophien diversifizieren

wollen und ihre Vermögen nicht

nur personen- bzw. meinungsorientierten

Anbietern oder klassischen, prognosebasierten

Quants anvertrauen wollen.

In diesem Zusammenhang haben Sie

die Straffung Ihrer Produktpalette

bekanntgegeben, was waren dafür die

Hintergründe?

Hintergrund der geplanten Verschmelzungen

ist die Steigerung des Fondsvolumens

pro Fonds. Das ermöglicht eine kosteneffizientere

Verwaltung im Interesse der Anleger.

Die durch die Verschmelzungen realisierten

Einsparungen geben wir in Form von reduzierten

Gebühren an unsere Anleger weiter

und offerieren unseren Kunden ein faires

und transparentes Vergütungsmodell. In Zukunft

werden wir ein klareres Profil verfolgen

mit deutlichem Fokus auf vermögensverwaltende,

überwiegend ETF-Allokationsfonds

sowie konzentrierte Aktienfonds, auch für

Immobilienaktien bzw. REITs und Infrastrukturaktien.

Innerhalb der vermögensverwaltenden

Fonds bieten wir zwei defensive

Risk@Work-gesteuerte Fonds an sowie

den flexiblen Veri ETF-Dachfonds und einen

dynamischen Fonds. Damit decken wir alle

Risikoprofile für eine komplette Vermögensverwaltung

ab. Außerdem bieten wir jetzt für

praktisch alle Fonds Honorarberater- bzw.

institutionelle Anlageklassen an.

Bleiben Sie Ihrer Anlagestrategie mit

ihren regelbasierten, emotionslosen

Trendfolgensystemen treu?

Unsere systematische und prognosefreie

Ausrichtung behalten wir auch zukünftig bei.

Das gilt für alle unsere Produkte und auch

die Services von Pall Mall Investment Management.

Damit unterscheiden wir uns von

den meisten anderen Anbietern, die durchgängig

meinungsorientiert oder prognosebasiert

agieren oder lediglich einzelne prognoseunabhängige

Produkte anbieten. Wir

treffen unsere Anlageentscheidungen völlig

unabhängig von Prognosen, verfolgen

aber für alle unsere Fonds transparente,

nachvollziehbare Investmentansätze. Damit

kann ein Anleger besser abschätzen,

wie wir uns verhalten werden und was er

von uns zu erwarten hat.

Die systematisch prognosefreie Investmentphilosophie

ist nicht nur Basis unserer

erfolgreichen Trendfolgemodelle, die wir

selbstverständlich beibehalten. Auch unsere

institutionelle Asset Allocation und unsere

Risikomanagementansätze sind systematisch

prognosefrei. Dies gilt sowohl für die

Auswahl von Anlageklassen und Titeln bzw.

Investmentinstrumente als auch für deren

Gewichtung und Anpassung der Allokationen

und Gewichte im Zeitablauf. Damit

reden wir über viel mehr als über Beta versus

Smart-Beta oder Alpha. Gerade bei der

Smart-Beta-Diskussion wird oft nicht zwischen

Selektions- und Gewichtungskriterien

differenziert. Wir nutzen z. B. sehr spezielle

fundamentale Selektionskriterien und möglichst

einfache Gewichtungskriterien, vor allem

sehr effiziente Gleichgewichtungen bzw.

sogenannte Fix-Mix-Ansätze. Alle unsere

Fonds werden seit etlichen Jahren regelbasiert

und emotionslos gemanagt. Unser

Team arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung

unserer Ansätze und entwickelt neue

Investmentstrategien. Dazu haben wir einen

research- bzw. wissenschaftlich basierten

strukturierten und kontinuierlichen Verbesserungsprozess

etabliert. So arbeiten wir z.

B. eng mit der Uni Leipzig zusammen, um

einige unserer Hypothesen zu prüfen.

Vor welchen Herausforderungen steht

heute ein Asset Manager?

Aufgrund der Vielzahl an Asset Managern

ist die größte Herausforderung, bei den

Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Niemand

kann das durch permanent herausragende

Performance erreichen. Top-Performance

wird oft durch sehr hohe Risiken erkauft.

Um beim Kunden Vertrauen zu schaffen,

ist eine transparente Investmentphilosophie

sehr wichtig. Denn wenn ein Investor einem

Fondsmanager Geld anvertraut, will er auch

wissen, wie dieser das Geld anlegt. Unsere

Investmentansätze sind sehr transparent,

auf institutionelle Anforderungen ausgerichtet

und trotzdem relativ einfach nachvollziehbar.

Somit weiß ein Anleger, wie wir uns

verhalten und was er von uns zu erwarten

hat. Das schafft Vertrauen. Natürlich muss

auch die Performance stimmen, insbesondere

die risikoadjustierte Performance. Das

ist bei uns spätestens seit den Umstellungen

durchgängig der Fall. So haben sich die Risikosteuerungen

Risk@Work für defensive

vermögensverwaltende Fonds und die

Aktienfonds-Selektionskriterien „gute Unternehmensführung

bzw. Governance“ und geringes

„Tail-Risk“ durch sogenannte eVaR-

Seite 10 EXtra-Magazin Oktober 2013


Interview

Modellierungen schon sehr gut bewährt.

Wir sind unseres Wissens die ersten, die

diese innovativen Risikoansätze in Publikumsfonds

anbieten. Jetzt müssen wir

das potenziellen neuen Anlegern nur noch

besser bekannt machen.

Haben sich die Renditeerwartungen Ihrer

Kunden im Rahmen der Finanz- und

Wirtschaftskrise verändert?

Ja: Das Risikobewusstsein ist gestiegen und

die Renditeerwartungen sind gesunken. Allerdings

sind die Renditeanforderungen immer

noch so hoch, dass sie nicht einfach zu

erreichen sind. Schließlich bringen heute sogenannte

risikofreie Anlagen nicht mal mehr

eine positive reale Rendite.

Der ETF-Markt wächst weiter mit hohen

Raten. Für Sie kann das nur gut

sein. Wie behalten Sie den Überblick?

Die Ausweitung der Produktpalette der

ETF-Anbieter ist für uns sehr positiv, denn

dadurch steigt das Investmentuniversum

an. Durch mehr investierbare Märkte haben

unsere ETF-Allokationsfonds grundsätzlich

mehr Diversifikationsmöglichkeiten.

Das Screening und die Selektion

geeigneter ETFs erfolgt in unserem Haus

u. a. auf Basis einer proprietären ETF-Datenbank.

Von den ETF-Anbietern erhalten

wir vierteljährlich die von uns angeforderten

relevanten Informationen bezüglich

der ETFs zugesendet, so dass unsere

Datenbank immer topaktuell ist.

Welche Punkte sehen Sie sich genau an,

bevor Sie in einen ETF investieren?

verwenden und dann in der Lage sein

müssen, auch für unsere großen Allokationsfonds

wie den Veri ETF-Dachfonds

schnell Umschichtungen vornehmen zu

können. Entscheidend für die Selektion

ist aber auch die relative Performance-

Entwicklung des ETFs gegenüber dem

zugrunde liegenden Index. Denn diese

Performance-Entwicklung beinhaltet alle

expliziten und impliziten Kosten (wie z.

B. die Gebühren, die Tracking-Differenz

oder ggf. die Swap-Kosten). Des Weiteren

berücksichtigen wir bei unserer Auswahl

auch unterschiedliche ETF-Anbieter,

um die Risiken zu diversifizieren.

Welcher ETF ist derzeit Ihr Favorit?

Die nach dem japanischen Regierungschef

benannte Wirtschaftspolitik des

Landes, die „Abenomics“, und eine extrem

lockere Geldpolitik der Zentralbank

haben den japanischen Aktienmarkt beflügelt.

Gleichzeitig hat der japanische

Yen deutlich an Wert verloren. Für ein

Investment in den japanischen Aktienmarkt

halten wir daher

den Amundi ETF Japan

Topix EUR Daily hedged

(WKN: A1J4TX) für ein

geeignetes Instrument.

Denn hier wird die Währungsabsicherung

täglich

angepasst, was bei

den starken Schwankungen

von Topix und

japanischem Yen durchaus

sinnvoll ist.

Über Veritas

Veritas Investment GmbH wurde 1991

als bankenunabhängige Investmentboutique

gegründet. Die Produktpalette

umfasst vermögensverwaltende

– überwiegend ETF-basierte – Asset-

Allokations-Fonds mit institutioneller

Risikosteuerung sowie nach dem Quality-Value-Modell

gesteuerte konzentrierte

Aktienfonds mit Governance- und

Tail-Risk-Filtern. Alle Fonds zeichnen

sich durch systematische prognosefreie

Investmentansätze aus.

Vor allem das Volumen und die Liquidität,

da wir unter anderem Tagessignale

Vita von Dr. Dirk Söhnholz

Dr. Dirk Söhnholz ist seit August 2012 Geschäftsführer der Veritas Investment

und zusätzlich seit August 2013 auch der Veritas Portfolio,

der Holdinggesellschaft für Veritas Investment und Pall Mall Investment

Management. Er ist Sprecher der Geschäftsführung beider Gesellschaften

mit Zuständigkeit für Portfoliomanagement und Finanzen

bei der Veritas Investment und PR/Marketing bei der Veritas Portfolio.

Dr. Dirk Söhnholz, Geschäftsführer

Veritas Investment GmbH

Seite 11 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Markt

Realer Kapitalerhalt ist heute

das wichtigste Ziel der Anleger

Vor fünf Jahren beantragte die amerikanische Vermögensverwaltern Investmentbank bewerten Lehman das Brothers Niedrigzinsumfeld Insolvenz und erschütterte daher als damit große

die Finanzmärkte. Welche Einflüsse hat

Herausforderung

die Finanzkrise

im

bis

Markt.

heute

„Da

auf

das

die

Zinsniveau

Vermögensverwaltung

auf absehbare

und

Zeit

die

voraussichtlich

Anlageziele?

Dies herauszufinden war Ziel der Studie „Vermögensverwaltung heute“, die das EXtra-Magazin gemeinsam mit

niedrig bleiben wird, kommt dem Aktienmarkt eine größere Bedeutung zu“, fasst

der Kommunikationsagentur Ketchum Pleon durchgeführt hat.

Patrick Laireiter vom Vermögensverwalter opemo zusammen.

Fünf Jahre nach der Insolvenz der Investmentbank

Lehman Brothers hat der

reale langfristige Kapitalerhalt Priorität für

Aktieninvestments überwiegen

Angaben in Prozent

deutsche Anleger. 94,5 Prozent der Vermögensverwalter

in Deutschland nennen

dies als primäres Ziel ihrer Kunden. Zum

Vergleich: Eine langfristige Outperformance

Aktien Industrienationen

Investmentthemen (Volatilität,

Infrastruktur, Dividenden)

59,6

48,3

40,4

43,8 7,9

des Marktes und hohe laufende

Erträge nennen nur 28,6 beziehungsweise

20,9 Prozent der Vermögensverwalter

als wichtige Anlageziele ihrer Klienten.

Anleger haben ihre Renditeerwartungen

infolge der Ereignisse der Finanzkrise

Aktien Emerging Markets

Unternehmensanleihen

Gold

Devisen

32

27,6

25,3

20

46,4

53,1

53,7

64,4

21,6

19,4

21,1

15,6

ausbauen

gleich

angepasst. Zwei von drei Vermögensverwaltern

geben an, dass ihre Kunden die

Alternative Investments wie

16,7

50

33,3

Private Equity oder Hedgefonds

abbauen

Renditeziele dauerhaft gesenkt haben.

Lediglich rund zwei Prozent berichten von

höheren angestrebten Renditen. Mit den

niedrigeren Renditeerwartungen geht ein

Immobilien/REITS

Rohstoffe

Strategieindizes (Leverage, Short)

14,8

13,5

12,8

58

61,5

61,6

27,3

25

25,6

hohes Kostenbewusstsein einher. Laut

einem Drittel der Vermögensverwalter

legen die Kunden besonderen Wert auf

niedrige Kosten. Dies sind die Ergebnisse

Staatsanleihen

Geldmarkt

4,2

2,1

40,6

43,8

55,2

54,2

Den Anteil welcher Anlageklassen an Ihren Portfolien bauen Sie aus, ab oder halten

der Studie „Vermögensverwaltung heute“,

Sie konstant?; n=101; August/Juli 2013

die das Anlegermagazin EXtra-Magazin „Anleger und Portfoliomanager haben zu streuen und das Portfolio rechtzeitig

und die Kommunikationsagentur Ketchum vielfach ihre Lehren aus der Finanzkrise auf die wichtigsten makroökonomischen

Pleon gemeinsam durchgeführt haben.

Ebenso

gezogen

wie

und ihre

dem

Anlageziele

Niedrigzinsumfeld

angepasst. Entwicklungen

sehen die

auszurichten“,

Vermögensverwalter

erklärt Markus

in

Für die Studie wurden 124 Vermögensverwalter

Spekulationsblasen Heute setzen professionelle einzelner Vermögens-

Anlageklassen Jordan, und Herausgeber Märkten, die des aktuell EXtra durch Magazin. die

und Bankberater befragt. hohe verwalter Liquidität vor allem im Markt darauf, begünstigt Risiken breit werden, 90,1 Prozent mit Skeptis der befragten entgegen. Vermögens-

Knapp 64

Prozent bezeichnen solche Marktübertreibungen verwalter als große diversifizieren Herausforderung, die ihnen anvertrauten

der sie

Inflations- Portfolios breit, und um Währungsrisiken

Anlagerisiken

mit ihrer Asset Allocation begegnen müssen.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

zu reduzieren. Auf Kredit- und Emittentenrisiken

bewerten die Anlageprofis dagegen trotz der andauernden Staatsschuldenkrise eher

achten vier von fünf Ver-

■■

REALER KAPITALERHALT IST DAS ERSTE GEBOT DER KUNDEN

nachrangig - nur 28,6 bzw. 16,5 Prozent geben diese als relevant an. Vielmehr

mögensverwalter nach der Finanzkrise

■■

DIVERSIFIKATION IST DIE ANTWORT überwiegen AUF GESTIEGENE konjunkturelle RISIKENund politische Sorgen. So fürchten 30,8 Prozent eine

verstärkt. Portfolio- bzw. Klumpenrisiken

■■

ASSET ALLOCATION IST DAS HERZ DER VERMÖGENSVERWALTUNG

werden von 56 Prozent als große Gefahr

angesehen. Zum Vergleich: Nur je-

9

■■

AKTIEN STEHEN HOCH IM KURS

■■

DIVERSIFIZIERTE PRODUKTE SIND GEFRAGT

der Vierte beziehungsweise jeder Fünfte

schätzt dagegen Zins- respektive Währungsrisiken

als besonders dringlich ein.

■■

ETP WERDEN VOR ALLEM ALS BEIMISCHUNG GENUTZT

■■

VERMÖGENSVERWALTER SETZEN ZERTIFIKATE TAKTISCH EIN

„Bunte Investmentstorys gehen an der

■■

TRADITIONELLE KOMMUNIKATIONSFORMATE ÜBERWIEGEN

Interessenlage der Vermögensverwalter

und ihrer Anleger vorbei, wie die Studie

Seite 12 EXtra-Magazin Oktober 2013


laufende Erträge und eine Zusatzrendite gegenüber dem Markt nach mehr als drei

Jahren nennen dagegen lediglich 20,9 bzw. 28,6 Prozent der Vermögensverwalter

als Zielvorgaben ihrer Kunden.

zeigt. Hierauf hat sich auch die Kommunikation

einzustellen. Der Mehrwert, den

Wichtigstes Anlageziel: langfristiger Kapitalerhalt

ausgewählte Produkte für die Risikominimierung

des Portfolios bieten, ist vielfach

Angaben in Prozent

stärker herauszuarbeiten. Zudem können

Transparenz über Kosten und Risiken in

der Struktur einen Wettbewerbsvorteil

Realer, langfristiger Kapitalerhalt

94,5

schaffen“, erklärt Markus Rüther, Senior

Consultant für Finanzkommunikation bei

Geringe Kosten

34,1

Ketchum Pleon.

Langfristige Outperformance des

Marktes (> 3 Jahre)

28,6

Aktien aus Industrienationen gefragt

Hohe jährliche

Erträge/Ausschüttungen

20,9

Die Vermögensverwalter passen die ihnen

anvertrauten Portfolien fortlaufend

Marktes (< 3 Jahre)

Mittelfristige Outperformance des

11

an sich verändernde makroökonomische

Kurzfristige Outperformance des

Bedingungen an, um Anlagerisiken zu

Marktes (≤ 1 Jahr)

0

senken und die Erträge zu steigern. Dies

sagen fast zwei Drittel der Befragten. „Aktuell

schichten die Vermögensverwalter

Was sind die wichtigsten Ziele, die Ihnen Ihre Kunden vorgeben? (n=91)

von Staatsanleihen in den Aktienmarkt

um und investieren insbesondere in Unternehmen

aus den Industrienationen“,

sagt Jordan. 59,6 Prozent der Vermögensverwalter

Über die Untersuchung „Vermögensverwaltung heute“

wollen ihre Investments in

Aktien der Industrienationen ausbauen

– eine Reduktion der Aktienpositionen

plant keiner der Befragten. Anders bei

Für die Studie „Vermögensverwaltung

heute“ wurde aufbauend auf qualitativen

Interviews mit Vermögensverwaltern

als 100 Millionen Euro. Jeweils circa 20

Prozent betreuen Portfolios im Volumen

von 100 bis maximal 500 Millionen Euro

Staatsanleihen: Gut jeder Zweite gibt an, eine Online-Befragung durchgeführt, beziehungsweise mehr als 500 Millionen

Positionen reduzieren zu wollen. Lediglich

4,2 Prozent wollen derzeit zusätzlich

in Staatsanleihen investieren. Neben den

Aktien aus den Industrienationen wollen

die Vermögensverwalter vor allem Investmentthemen

wie Volatilität, Dividendentitel

oder Infrastruktur ausbauen. Dies planen

48,3 Prozent der Befragten, während

an der 124 Vermögensverwalter teilgenommen

haben. Die Studie untersucht,

welche Anlagestrategien Vermögensverwalter

heute verfolgen, welche Produkte

sie hierfür nutzen und wie sie mit

Kunden und Produktanbietern kommunizieren.

Rund 60 Prozent der befragten

Vermögensverwalter verwalten weniger

Euro. Mehr als 80 Prozent der befragten

Vermögensverwalter managen Kundendepots,

die durchschnittlich mehr als

100.000 Euro umfassen. Jeder Vierte

von ihnen verwaltet sogar durchschnittliche

Kundendepots von mehr als einer

halbe Million Euro. Die Befragung wurde

im Juli und August 2013 durchgeführt.

lediglich 7,9 Prozent Verkäufe erwägen.

3

Ihr Spezialist für Goldinvestments

ETF Securities ist einer der weltweit führenden, unabhängigen Anbieter von börsengehandelten

Anlageprodukten und ein Pionier auf dem Gebiet der Exchange Traded Commodities.

Committed to commodities

etfsecurities.com

Der Wert Ihrer Anlagen kann sowohl steigen als auch fallen, und Sie erhalten den investierten Betrag möglicherweise nicht

oder nicht in voller Höhe zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Maßstab für zukünftige Renditen. Sie

sollten vor einer Anlageentscheidung den Rat eines unabhängigen Anlageberaters einholen, um zu prüfen, ob die Anlage

unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation für Sie geeignet ist. Herausgegeben von ETF Securities (UK) Limited,

die von der britischen Finanzaufsicht (Financial Services Authority) zugelassen ist und unter deren Aufsicht steht (538634).

ETFS AD02 02/2013

Seite 13 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Investment

Smart-Beta-ETFs und aktive ETFs –

wir lichten den Begriffsdschungel

In der ETF-Welt geistern seit einiger Zeit der Begriff Smart-Beta und aktive ETFs herum. Claus Hecher von der delta one academy

versucht diese Produkte von den klassischen ETFs abzugrenzen.

Beim Thema Strategie-ETFs gilt es eine

sinnvolle Abgrenzung zu allen anderen ETFs

zu definieren. „ETFs auf Standardindizes

sind gut, intelligente Indizes und Strategien

sind besser“, überschrieb das Fachmagazin

Institutional Money schon in 2009 einen

Artikel, der sich mit dieser Thematik inhaltlich

auseinandersetzt. Grundsätzlich bilden

Smart-Beta-ETFs Indizes ab, deren Gewichtung

nicht üblicherweise durch die Marktkapitalisierung

und den Free Float der Aktien

bestimmt wird, sondern durch alternative

Kriterien wie zum Beispiel fundamentale Unternehmenskennzahlen,

eine Gleichgewichtung

oder die Volatilität. Eine wichtige Eigenschaft

ist, dass die Strategie rein regelbasiert

ist und objektiv nachvollziehbar ist, um eine

Indexberechnung als Basisinstrument für

den ETF zu ermöglichen. Es dürfen keine

aktiven Entscheidungen, die aufgrund von

Analyseergebnissen oder subjektiven Marktmeinungen

gefällt werden, eine Rolle spielen.

In diesem Fall würden wir uns im Bereich

der aktiven ETFs bewegen.

Marktkapitalisierungsgewichtete

Indizes sind weit verbreitet

Indizes, die den Anspruch haben, möglich

repräsentativ den Markt abzubilden, geben

größeren Gesellschaften ein größeres Indexgewicht.

Die Gewichtung basierend auf

Marktkapitalisierung geht davon aus, dass

diese mit zusätzlicher Free-Float-Gewichtung

(Anzahl der frei handelbaren ausstehenden

Aktien multipliziert mit dem Aktienkurs)

das beste Maß für die Größe einer Gesellschaft

darstellt, und stellt die mit Abstand am

häufigsten verwendete Art von Benchmark

dar. Fundamental gewichtete Indizes haben

den Anspruch, repräsentativer zu sein

durch Anwendung anderer Kriterien für die

Messung der Größe eines Unternehmens.

Dabei spielen Unternehmenskennzahlen

wie ausgeschüttete Dividenden, Buchwert,

Cash-Flows und Umsätze eine Rolle im Indexkonzept

von FTSE RAFI.

Effizienzorientierte Indizes beabsichtigen

die höchstmögliche Relation zwischen

Ertrag und Risiko zu erzielen und die

aus mangelnder Diversifikation resultierenden

Ineffizienzen zu vermeiden. Die

einfachste und naivste Methode stellt die

Gleichgewichtung der Indexmitglieder dar.

Wissenschaftlich fundierte Indexmethoden

wie beispielsweise der Minimum-Varianz-

Ansatz führen zu Indizes mit einer niedrigen

Volatilität. Für deren Berechnung sind

lediglich historische Volatilitäts- und Korrelationsdaten

notwendig.

Das EDHEC Risk Institute fasst die wichtigsten

Kritikpunkte an der Free-Float-

Marktkapitalisierung in ihren Studien zusammen:

1. eine zu hohe Konzentration der Aktien

von großkapitalisierten Unternehmen:

Beim STOXX 600 Europe Index decken

bereits 100 von 600 Aktien rund 70 Prozent

der Indexmarktkapitalisierung ab.

2. Ineffizienzen in Bezug auf die risikoadjustierte

Rendite: Beispielsweise beträgt

die Sharpe Ratio für den gleichgewichteten

S&P 500 Index im Rahmen einer

langfristigen Analyse (1959–2008) 0,35,

während sein marktkapitalisierungsgewichtetes

Pendant nur auf einen Wert von

0,24 kommt.

3. höhere Gewichtung von „teuren“ Aktien

(gemessen durch das Verhältnis von Buchzu

Marktwert)

Unter den Smart-Beta-ETFs (Smart-Beta

steht für intelligente Marktabbildung)

haben in der jüngsten Vergangenheit

insbesondere ETFs, die eine Minimum-

Varianz-Strategie abbilden, für Aufmerksamkeit

und eine zunehmende Nachfrage

seitens der Anleger gesorgt. Grundlage

ist die bemerkenswerte Anomalie in der

Finanzwelt, dass sich risikoärmere Aktien

durch eine nachhaltig bessere Wertentwicklung

auszeichnen. Es fällt auf, dass

dieser Effekt für lange historische Zeiträume

nachweisbar ist und dass er in Aktienmärkten

unterschiedlicher Regionen zu

beobachten ist. Es wird der These widersprochen,

eine erhöhte Risikobereitschaft

könne eine Risikoprämie beim Ertrag erwirtschaften.

Performance-Unterschiede

zugunsten einer Aktienauswahl mit niedriger

Volatilität aus einem Index sind am

deutlichsten während Krisenszenarien in

Bärenmarktphasen zu beobachten.

Es stellt sich berechtigterweise die Frage,

warum dieser Effekt über so lange

Zeiträume beobachtbar ist. In erster Linie

werden Verhaltensmuster angeführt.

Investoren neigen dazu, für risikoreiche

Investments einen Aufschlag zu zahlen,

um eine hohe, aber weniger wahrscheinliche

Gewinnchance durch risikobehaftete

Aktien wahrzunehmen. Selbstüberschätzung

und zu spätes Aufspringen auf

Trends führen dazu, dass Investoren zum

falschen Zeitpunkt auf Aktien setzen, die

gerade in sind. Im aktiven Management

werden Aktien mit niedriger Volatilität eher

gemieden, insbesondere wenn die Leistung

des Portfolio Managers gegen eine

Standard-Benchmark gemessen wird.

Die Minimum-Varianz-Strategie beabsichtigt,

eine Benchmark für Aktieninvestments

mit deutlich niedrigerer Volatilität zu

schaffen, wobei auf die Liquidität und Diversifikation

des Portfolios geachtet wird.

Der anzuwendende Optimierungsprozess

basiert ausschließlich auf historischen

Volatilitäts- und Korrelationsdaten. Die Ergebnisse

sind für unterschiedliche Märkte

ähnlich: Die Reduzierung der Volatilität

und Drawdowns gelingt durchschnittlich

um rund 30 Prozent gegenüber dem jeweiligen

Ausgangsindex. Dabei lässt sich

Seite 14 EXtra-Magazin Oktober 2013


Investment

Abbildung 1: Renditevergleich zwischen dem MSCI World Index (in US-Dollar) und dem Fünftel

der Indexaktien mit der niedrigsten Volatilität (2-Jahres-Daten)

70%

50%

30%

MSCI World Niedrigvolatilität Outperformance

10%

‐10%

‐30%

‐50%

Ölkrise (70er)

Rezession (frühe

80er)

Oktober‐Crash

(1987)

sogar eine Outperformance der Minimum-

Varianz-Indizes gegenüber dem jeweiligen

Ausgangsuniversum beobachten.

Low-Volatility-ETFs wählen die Aktien nur

im Hinblick auf ihre individuelle Volatilität

aus und gewichten diese umgekehrt proportional

zu ihrem Risiko im Index. Die Korrelation

spielt dabei keine Rolle.

Aktive ETFs haben in Europa eine bisher

kurze Historie. Im Unterschied zu den

Bankenkrise (90er) Asienkrise (1998)

Internetblase

(2000)

Globale Finanzkrise

Europäische

Schuldenkrise

MSCI World ‐40% ‐17% ‐20% ‐24% ‐12% ‐46% ‐46% ‐4%

Niedrigvolatilität ‐26% ‐6% ‐20% ‐13% ‐9% 11% ‐33% 11%

Outperformance 14% 11% 0% 11% 3% 57% 13% 15%

Krisenperioden: März 1973–September 1974; April 1981–Juli 1982; September 1987–November 1987; Januar 1990–September 1990;

Juli 1998–September 1998; April 2000–September 2002; Juli 2008–Februar 2009; Mai 2010–September 2011. Quelle: MSCI und AllianceBernstein

passiven Konzepten findet im Falle der

ETFs von Swiss and Global eine aktive

Auswahl von bis zu 200 unter den im betrachteten

marktkapitalisierungsgewichteten

Index enthaltenen Aktien durch einen

Fondsmanager statt. Die Abbildung

erfolgt physisch und durch vollständige

Replikation der ausgewählten Aktien.

Angewendet werden zwei systematische

Strategien. Einmal werden die Aktien

nach einer Trendfolgestrategie, die typische

Verhaltensmuster analysiert, ausgewählt

und gleich gewichtet in das

erste Teilportfolio aufgenommen.

Die zweite Methode wählt Aktien

nach sogenannten Value-Kriterien

aus, bei denen die Aktienbewertung

im Vordergrund steht

und Preisanomalien ausgenützt

werden sollen. Die Aktien in diesem

Teilportfolio werden nach

Marktkapitalisierung gewichtet.

Der Anteil am Gesamtportfolio

wird durch die historische risikogewichtete

Rendite der jeweiligen Strategie

definiert.

Fazit:

Smart-Beta-ETFs auf alternativ gewichtete

Indizes stellen eine interessante Alternative

für den risikobewussten ETF-Anleger

dar. Diese quantitativen Indexstrategien

sind von aktiven ETFs abzugrenzen, bei

denen der fortgeschrittene Anleger aktives

Management mit fortlaufenden Preisen an

der Börse bekommt.

Überblick über Smart Beta-ETFs und aktive ETFs

Region/Land Index KAG WKN

Kosten

(TER)

Kurs

Volumen

in Mio. €

Indexabbildung

Fonds-

Währung

Ausschüttung

Smart-Beta: Gleichgewichtete ETFs

Europa STOXX Eur. 600 Equal Weight NR UCITS Ossiam A1JH12 0,30 % 60,19 € 63,63 Synthetisch EUR Nein

USA S&P 500 Equal Weight UCITS ETF db x-trackers DBX0KM 0,30 % 22,85 € 6,28 Synthetisch USD Nein

Smart-Beta: Fundamentalgewichtete ETFs

Europa UCITS ETF FTSE RAFI Europe Lyxor LYX0BM 0,60 % 48,43 € 6,48 Synthetisch EUR Ja

USA FTSE RAFI US 1000 Fund PowerShares A0M2EA 0,39 % 9,50 € 66,72 Vollständig USD Ja

Smart-Beta: Minimum Varianz und Low-Volatility-ETFs

Europa iSTOXX Europe Min. Variance NR UCITS Ossiam A1JH10 0,65 % 123,58 € 169,16 Synthetisch EUR Nein

USA S&P 500 Low Volatility UCITS ETF SPDR A1J3PA 0,35 % 21,71 € 37,55 Vollständig USD Nein

Global MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF iShares A1KB2D 0,30 % 21,26 € 184,55 Optimiert USD Nein

Schwellenländer Emerging Markets Min. Variance NR UCITS Ossiam A1JPU9 0,75 % 88,80 € 75,81 Synthetisch USD Nein

Aktive-Aktien-ETFs

Europa JB Smart Equity ETF Europe JB A1JT7E 0,59 % 124,94 € 15,67 Optimiert EUR Nein

USA JB Smart Equity JB A1JT7N 0,69 % 113,29 € 13,05 Optimiert USD Nein

Global JB Smart Equity ETF World JB A1JT7B 0,64 % 116,68 € 9,84 Optimiert USD Nein

Schwellenländer JB Smart Equity ETF Emerging Markets JB A1JT7J 0,69 % 100,05 7,84 Optimiert USD Nein

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 20.09.2013

Seite 15 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Von steigenden Anleihezinsen

profitieren

Während der europäische Leitzins vorerst zumindest auf dem heutigen Niveau von 0,5 Prozent verharren wird, steigen wieder

die Anleihezinsen. Mit Short-ETFs auf Renten oder den Euro Bund Future können Anleger davon profitieren.

Bis Mai dieses Jahres notierten zahlreiche

Staatsanleihen auf einem Rekordtief.

Bei Staatsanleihen mit Investment-Grade-

Status, also mit bester Bonität, wie zum

Beispiel aus Deutschland, der Schweiz

oder Österreich erzielte der Investor bei

Kurzfristanlagen sogar einen Negativzins.

Das heißt, die Anleger mussten dem Staat

sogar noch Geld schenken, damit er das

Geld sicher anlegt. Für den Fiskus war

dies ein gutes Geschäft. In den Jahren

2010 bis 2014 sparte der deutsche Staat

aufgrund des niedrigen Zinssatzes nach

Angaben des Bundesfinanzministeriums

41 Milliarden Euro. Die Kehrseite davon:

Deutsche Anleger, aber auch Versicherer

und Pensionskassen mussten sich mit

Minizinsen zufriedengeben, die deutlich

unter der Inflationsrate liegen.

Zinswende in Sicht

Doch seit der Ankündigung von Fed-Notenbank-Chef

Ben Bernanke, aufgrund der

deutlichen Verbesserung der US-Konjunktur

ein Ende der Anleihekäufe einzuläuten, ziehen

die Anleiherenditen in den Industriestaaten

wieder an. So notierten zehnjährige

Staatsanleihen erstmals seit dem März 2012

wieder über zwei Prozent. Vier Monate zuvor

musste der deutsche Staat lediglich 1,2 Prozent

hinblättern. Ähnliches passiert auch in

anderen Staaten. In Großbritannien liegt der

Zinskupon für zehnjährige Staatspapiere wieder

über drei Prozent, in den USA stieg der

Zinssatz binnen 13 Monaten von 1,5 auf 2,8

Prozent. Ähnliches ist auch in der Schweiz

zu beobachten und nicht zuletzt in den EU-

Peripherieländern, allen voran Italien, Spanien

und Portugal. Ein Entgegenstemmen der

Notenbank gegen diesen Trend war bisher

vergeblich. Notenbanken befürchten durch

den Zinsanstieg bei Anleihen ein Abbremsen

des Wirtschaftsaufschwungs. Und auch für

Anleihebesitzer sind die Folgen erheblich:

„Für jeden achtel Basispunkt (0,125 Prozent),

den die Renditen steigen, fallen entsprechende

Anleihen rund einen Punkt im

Kurs“, erläutert der Rentenanalyst Eberhardt

Unger von fairresearch.

„Fundamental sieht es klar nach höheren

Zinsen aus. Fünf Jahre nach der Lehman-

Der Euro Bund-Future ist ein Terminkontrakt,

der sich auf eine idealtypische

Schuldverschreibung der Bundesrepublik

Deutschland bezieht mit einem Zinskupon

von 6 Prozent bei einer Laufzeit

von mindestens 8,5 und maximal zehn

Jahren. Die Schuldverschreibungen

müssen ein Mindestemissionsvolumen

von 5 Mrd. EUR aufweisen. Der Nominalkontrakt

beträgt 100.000 EUR.

Pleite ist die Wirtschafts- und Finanzkrise

in den USA vorbei. Die Konjunktur läuft

wieder. Die Notenbank verabschiedet sich

von der ultralockeren Geldpolitik. Sie wird

im nächsten oder übernächsten Jahr auch

die Leitzinsen erhöhen“, so erst vor kurzem

Dr. Martin W. Hüfner in einem Kommentar

hier im EXtra-Magazin. Allerdings

hält er diesen hohen Anstieg für überzogen,

sieht den Anstieg eher mittelfristig

auf Sicht von zwei bis drei Jahren.

„Der Abwärtstrend bei den Renditen an den

globalen Rentenmärkten der letzten drei

Short-Renten-ETFs und Short-Euro-Bund-Future

Index KAG WKN

Kosten

(TER)

Kurs

Volumen

in Mio. €

Indexabbildung

Fonds-

Währung

Ausschüttung

UCITS ETF Daily Double Short Bund (FCP) Lyxor LYX0FW 0,20 % 62,43 € 495,30 Synthetisch EUR Nein

Short iBoxx EUR Sov. Eurozone Daily UCITS ETF db x-trackers DBX0AW 0,15 % 97,76 € 163,05 Synthetisch EUR Nein

ETF CB Bund-Future Short TR ComStage ETF562 0,20 % 78,75 € 93,82 Synthetisch EUR Nein

ETF CB Bund-Future Double Short TR ComStage ETF563 0,20 % 60,50 € 78,39 Synthetisch EUR Nein

ETF Short Govt Bd EuroMTS Brd. Inv. Gr. 10-15 Daily UCITS Amundi A0YF8L 0,14 % 88,79 € 9,01 Synthetisch EUR Nein

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 20.09.2013

Seite 16 EXtra-Magazin Oktober 2013


Markt

Jahrzehnte ist ausgelaufen. Die US-Notenbank

bereitet die geldpolitische Wende vor

und die Staatsschuldenkrise im Euroraum

ebbt weiter ab, da

die EZB die systemischen

tizipiert der Anleger mit einer zweifachen

Short-Position auf den Euro Bund Future.

Anleger, denen ein Hebel zu gewagt ist,

Verkaufsposition auf den Index EuroMTS

Investment Grade Broad 10–15 und eines

Engagements in einem risikofreien Geldmarktinstrument

umzukehren.

Er bietet

Risiken verrin-

“Der Abwärtstrend bei den Renditen an den daher ein entgegentizipiert

gert. Wir erwarten die

gesetztes Exposure

– gegenüber der

globalen Rentenmärkten der letzten drei

Renditen von Bundesanleihen

ab der Jahrzehnte ist ausgelaufen.“

Hausse oder Baisse

zweiten Jahreshälfte Rainer Guntermann, Interest Rate Strategist der Commerzbank AG

– des Index Eu-

2014 nachhaltig über

roMTS Investment

2 Prozent”, so auch

Rainer Guntermann, Interest Rate Strategist

der Commerzbank AG.

Mit Short-ETFs profitieren

An steigenden Zinsen bzw. fallenden Anleihekursen

kann der Anleger über Short-

ETFs auf den Euro Bund Future partizipieren.

Fondsvolumenstärkster ETF ist

der Lyxor UCITS ETF Daily Double Short

Bund (WKN: LYX0FW) mit 495,30 Mio.

EUR. Der Index spiegelt die zweifache negative

Performance des Bund-Futures auf

Tagesbasis wider, er ist also zweifach gehebelt.

Fallen die Kurse solcher Anleihen

infolge eines Zinsanstieges zehnjähriger

Staatsanleihen, steigt das Short-Produkt

können auch mit dem ComStage ETF CB

Bund Future Short TR (WKN: ETF563) 1:1

am Zinsanstieg profitieren.

Amundi bietet zudem Short-ETFs auf verschiedene

Laufzeitbandbreiten des Euro

MTS Investment Grade Broad 10–15 an.

Der Strategieindex Short EuroMTS Investment

Grade Broad 10-15 (WKN: A0YF8L)

misst zum Beispiel die Wertentwicklung

einer Strategie, die darin besteht, das Engagement

im Index EuroMTS Investment

Grade Broad 10–15 (unter Wiederanlage

der Kupons) durch die Kombination einer

Das Wichtigste in Kürze:

Grade Broad 10 –15.

Weitere Laufzeitenbandbreiten sind 1–3

Jahre (WKN: A0YF8G), 3–5 Jahre (WKN:

A0YF8H), 5–7 Jahre (WKN: A0YF8J) und

7–10 Jahre (WKN: A0YF8K).

Das sollten Anleger beachten

Wichtig bei Short-Produkten mit täglicher

Berechnung: In der Regel sind solche

Produkte aufgrund der Pfadabhängigkeit,

bei der ETFs in Aufwärtsphasen überproportional

verlieren, nur für Zeiten eines

kurzfristigen Anstieges gedacht und weniger

zur Absicherung langfristiger Trends.

auf den Euro Bund Future mit rund der

doppelten Intensität.

■■

Der Euro-Bund-Future ist das wichtigste Barometer für die deutschen Zinsen.

■■

Experten erwarten ein Ende der Niedrigzinsphase mit mittleren und längeren Laufzeiten.

■■

Short-Renten-ETFs können vor Kursverlusten bei schnellen Zinsanstiegen schützen.

Alternative dazu ist der ComStage ETF

CB Bund Future Double Short TR (WKN:

■■

Es ist ein großes Angebot an Short-Renten-ETFs vorhanden.

■■

Anleger müssen auf die Pfadabhängikeit der Short-Produkte achten.

ETF563). Bei diesem Strategie-ETF par-

Seite 17 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Investment

Diversifikation – der einzige

„free lunch“ der Geldanlage!

„Setze nicht alles auf eine Karte“ – Dieses Sprichwort gilt auch für die Geldanlage. In unserem Gastbeitrag erläutert Dr. Alex

Hinder von der Hinder Asset Management AG, welche Vorteile Diversifikation bringt und warum jeder Anleger das Vermögen

auf mehrere Assetklassen oder Anlagen verteilen sollte.

Die Diversifikation ist vermutlich die wichtigste Grundregel in der

Vermögensanlage. Sie besagt, dass das Vermögen nicht auf eine

einzelne Anlage, sondern auf verschiedene Vermögenswerte verteilt

werden soll, damit das Risiko von größeren Vermögensverlusten

reduziert wird. Obwohl jedermann diese Grundregel kennt

(vgl. Sprichworte wie „Don’t put all your eggs in one basket!“ oder

„Setze nicht alles auf eine Karte!“), sind sich die meisten Anleger

deren Wichtigkeit viel zu wenig bewusst. Sie halten in ihrem

Vermögen oft große Klumpenrisiken, z.B. nur wenige Titel oder

Märkte. Viele Investoren sind der irrigen Ansicht, diversifiziert anlegen

verschlechtere die Performanceaussichten, führe also zu

unterdurchschnittlichen Anlageresultaten.

Wir werden mit Hilfe einiger Grafiken (aber ohne Mathematik) den

großen Vorteil der Diversifikation zeigen: Wer diversifiziert investiert,

reduziert massiv die Anlagerisiken – ohne dabei langfristig auf Performance

zu verzichten! In der Finanzliteratur wird sogar die Meinung

vertreten, dass man die Diversifikationsvorteile als „the only free lunch

in investment“ bezeichnen kann. Dies sind Vorteile, die kostenlos erhältlich

sind. Andere sprechen bei den Diversifikationsvorteilen auch

von „picking the low hanging fruit“ in der Geldanlage, dem Pflücken

von niedrig hängenden, somit leicht zu erntenden Früchten.

Um die Diversifikationsvorteile beurteilen zu können, machen wir

zuerst einen kleinen Exkurs über die Risikomessung von Finanzanlagen.

Wie misst man das Risiko von Finanzanlagen? Dieses

Thema allein würde schon die Länge des Artikels sprengen. Das

grösste Risiko von Finanzanlagen sind die Kursschwankungen:

Besonders bei Aktienanlagen können diese enorm sein. Anstelle

von Risiko spricht man häufig nur von der Volatilität. Als Risikomaß

verwendet man eine statistische Grösse, die Standardabweichung.

Sie besagt, welche Kursveränderung pro Jahr zu

erwarten ist. Beträgt die Standardabweichung oder Volatilität einer

Finanzanlage beispielsweise 10% und die erwartete Rendite

ist 5 %, so liegt die Jahresrendite in rund zwei Drittel aller Jahre

zwischen –5 % (=+5 % - 10 %) und +15 % (=+5 % + 10 %). Volatilitäten

von über 20 % gelten bei Finanzanlangen bereits als

riskant, solche über 30 % als sehr riskant.

Diversifikation von Einzeltiteln

Wir werden nun am Beispiel der im Swiss Market Index (SMI) enthaltenen

Aktien die Vorteile der Diversifikation bei Einzelaktien zeigen.

Die Einführung des SMI jährte sich Ende Juni 2013 zum 25.

Mal. Der SMI enthält im Gegensatz zu anderen bekannten Indizes

(z. B. des S&P 500-Index oder des Euro Stoxx 50-Index) mit 20

Indexmitgliedern eine relativ überschaubare Anzahl von Schweizer

Blue Chips, die Schweizer Anlegern besonders vertraut sind.

Das Kursrisiko bzw. die Volatilität von einzelnen Aktien wie Roche,

Novartis, ABB, UBS usw. ist meistens erheblich. Aktienkurse

können sich innerhalb weniger Jahre vervielfachen oder

halbieren. In unserer Analyse verwenden wir die historischen

Renditen und Risiko-Kennzahlen der letzten drei Jahre vom 30.

Juni 2010 bis 30. Juni 2013.

In Grafik 1 sind die Rendite-Risiko-Kennzahlen aller SMI-Titel

dargestellt. Auf der horizontalen Achse ist das annualisierte Risiko

bzw. die Volatilität der Aktie und auf der vertikalen Achse die

durchschnittliche Rendite pro Jahr abgetragen. Die Berechnung

erfolgte auf der Basis von Monatsdaten.

Grafik 1: Rendite/Risiko: SMI-Aktien (30. Juni 2010 - 30. Juni 2013)

40%

Richemont

30%

Swiss Re

Roche

20%

SGS

Swatch

Geberit Syngenta

Rendite p.a.

10%

Novartis Givaudan

Zurich

Nestlé

Actelion

Swisscom

UBS

ABB

0%

Bär

Adecco

Holcim

-10%

Credit Suisse

-20%

5% 10% 15% 20% 25% 30% 35%

Risiko p.a.

Quelle: Bloomberg, Hinder Asset Management AG

Die Swisscom-Aktie verzeichnete in den vergangenen drei Jahren

das tiefste Risiko: Die durchschnittliche jährliche Schwankung

betrug etwas mehr als 11 %. Die Aktie mit der höchsten

Volatilität war die CS-Aktie mit einer durchschnittlichen Volatilität

von knapp 35 %. Diese Aktie wies mit einem durchschnittlichen

Jahresverlust von über 12 % auch die schlechteste Rendite aller

SMI-Werte auf. Die Richemont-Aktie erzielte in den letzten drei

Jahren eine Jahresrendite von über 30 %. Wenn man die Grafik

studiert, so erkennt man, dass zwischen der erzielten Jahresrendite

und dem Risiko kein Zusammenhang besteht!

Seite 18 EXtra-Magazin Oktober 2013


Investment

Grafik 2: Rendite/Risiko: SMI-Index vs. Durchschnitt aller Aktien

40%

30%

Rendite p.a.

20%

10%

0%

Swiss Market

Index

Durchschnitt

aller SMI-Aktien

-10%

-20%

5% 10% 15% 20% 25% 30% 35%

Risiko p.a.

Quelle: Bloomberg, Hinder Asset Management AG

Dr. Alex Hinder

Chief Executive Officer

Hinder Asset Management AG

Eigentlich lehrt uns die Finanztheorie, dass mehr Risiko auch mehr

Ertrag abwerfen sollte. Dieses „Gesetz“ gilt jedoch nur für breite Anlageklassen

wie Aktien, Obligationen, Immobilien und auch dort nur

über längere Zeitperioden. Die Gleichung mehr Risiko gleich mehr

Ertrag gilt bei einzelnen Aktien nicht! Die SMI-Aktie mit der höchsten

Volatilität wies in den letzten drei Jahren sogar die schlechteste

Rendite auf! Empirische Untersuchungen haben ergeben, dass erstaunlicherweise

Aktien mit tiefer Volatilität längerfristig eine höhere

Rendite abwerfen als solche mit hoher Volatilität.

In der Grafik 2 zeigen wir das durchschnittliche Risiko und

den Ertrag aller Einzelwerte sowie das Risiko und den Ertrag

für den SMI. Die Berechnung erfolgte wiederum auf Basis der

Monatsdaten in der Zeitperiode vom 30. Juni 2010 bis Ende

Juni 2013. Das durchschnittliche Risiko aller SMI-Aktien betrug

mehr als 20 % bei einer Durchschnittsrendite von leicht über 10

%. Im Vergleich dazu zeigen wir die Rendite-Risiko-Parameter

des Swiss Market Index: Das Risiko bzw. die durchschnittliche

jährliche Schwankung betrug rund 11 %, die Rendite 10,5 %.

Die Schlussfolgerung ist klar erkennbar: Mit Einzelaktien kauft

sich der Anleger meistens nur sehr viel Risiko, aber nicht mehr

Rendite. Wer zu stark in einzelnen Aktien investiert ist, hat mit

Sicherheit mehr Risiko, aber im Durchschnitt nicht mehr Ertrag,

als wenn er breiter diversifiziert angelegt hätte! Dies ist

der entscheidende Vorteil der Diversifikation: Man reduziert die

Anlagerisiken, ohne das Renditepotenzial zu beeinträchtigen!

Sicherlich kann man kurzfristig mit Einzelanlagen Erfolg haben,

so wie man auch beim Glücksspiel gelegentlich gewinnen kann.

Längerfristig dürfte es jedoch selbst für erfahrene Investoren

sehr schwierig sein, nach Kosten eine breiter diversifizierte Anlagestrategie

zu übertreffen.

Die Grafik 2 gibt auch einen Hinweis darauf, wie man auf eine

clevere Weise längerfristig die Rendite steigern könnte: Wer in

ein gut diversifiziertes Portfolio investiert und bereit ist, mit einem

gewissen Hebel oder Leverage zu arbeiten (z. B. 20 %), kann

unter Inkaufnahme eines größeren Risikos sein Renditepotenzial

kontrolliert erhöhen!

In der Grafik 3 haben wir die Grafik 1 und die Grafik 2 übereinandergelegt.

Das vergleichsweise tiefe Risiko des SMI im Vergleich

zu den Risiken der Einzelwerte sticht sofort ins Auge! Man sieht

deutlich, wie stark das Risiko reduziert wird, ohne dass das Renditepotenzial

geschmälert wird. Es gab nur drei, vier Einzeltitel,

die über die Beobachtungsperiode klar besser als der Index abgeschnitten

haben (z. B. Richemont, Swiss Re, Roche und Swatch).

Drei Aktien verzeichneten hingegen eine negative Rendite (Holcim,

Bär und Credit Suisse). Die sehr grosse Volatilität der Einzeltitel

macht die Titelselektion sehr anspruchsvoll: Kaum einem Investor

wird es gelingen, immer nur diejenigen Titel herauszupflücken, die

besser als der Index abschneiden werden.

Grafik 3: Rendite/Risiko: SMI-Index, Aktiendurchschnitt und einzelne SMI-

Titel

Rendite p.a.

40%

30%

20%

10%

0%

-10%

Richemont

Swiss Re

Roche

SGS

Swiss Market Index Geberit

Swatch

Syngenta

Actelion

Novartis

Durchschnitt aller

Nestlé Givaudan

SMI-Aktien

UBS

Swisscom

Zurich ABB

Adecco

Holcim

Bär

Credit Suisse

-20%

5% 10% 15% 20% 25% 30% 35%

Risiko p.a.

Quelle: Bloomberg, Hinder Asset Management AG

Obwohl die Vorteile der Diversifikation schon lange bekannt waren,

erfolgte eine systematische Darstellung des Diversifikationseffektes

erst durch die nobelpreisgekrönten Arbeiten von Markowitz und

Seite 19 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Investment

Sharpe. Eine häufig verwendete Grafik zum Aufzeigen der Diversifikationsvorteile

ist die Grafik 4. Diese zeigt auf, wie man mit einer

zunehmenden Anzahl von Titeln im Portfolio die Risiken senken

kann. Bereits mit sechs bis acht Einzeltiteln kann man im Swiss

Market Index das Risiko praktisch auf das Indexniveau drücken.

Grafik 4: Zusammenhang zwischen Risiko und Anzahl Titeln

Die Finanzmarktforschung hat gezeigt, dass die Diversifikationsvorteile

von gemischten Portfolios noch weitergehen. Wenn man

von einem bestehenden Portfolio ausgeht, so ist es möglich,

aufgrund der historischen Daten bessere Portfoliokombinationen

zu bestimmen. Diese Portfolios hätten mit dem gleichen Risiko

einen höheren Ertrag versprochen bzw. den gleichen Ertrag mit

einem tieferen Risiko erzielt (vgl. Grafik 6). Man spricht dabei

von (Rendite/Risiko-) effizienten Portfolios. Wir haben die Linie

dieser Portfolios mit der gestrichelten Linie angedeutet. In der

heutigen Vermögensverwaltung spielen solche Portfolio-Optimierungsüberlegungen

eine wichtige Rolle.

Grafik 6: Effiziente Portfolios und Rendite/Risiko von Anlageklassen

in CHF

14%

12%

10%

Gold

Effiziente Portfolios

Aktien Schweiz Small

Caps

Aktien

Schwellenländer

Quelle: Hinder Asset Management AG

Diversifikation mit Anlageklassen

Bis jetzt haben wir die Diversifikationsvorteile bei einzelnen

Aktien aufgezeigt. Diversifikationseffekte gibt es aber auch auf

der Portfolioebene, wenn man in verschiedene Anlageklassen

investiert. In der Grafik 5 haben wir das Rendite-/Risikoprofil

von elf verschiedenen Anlageklassen in Schweizer Franken

über die letzten zehn Jahre abgebildet. Im Gegensatz zu

Grafik 1 erkennt man, dass hier die Regel „mehr Risiko bringt

mehr Ertrag“ eher stimmt.

Risikoreichere Anlageklassen weisen längerfristig tendenziell

eine höhere Rendite auf als solche mit einer tiefen Volatilität. Im

Vergleich dazu zeigen wir auch die Rendite und das Risiko eines

ausgewogenen Portfolios. Trotz der Beimischung von Anlageklassen

mit überdurchschnittlich hohen Risiken (z. B. Aktien Schwellenländer)

kann mit einer guten Portfoliozusammensetzung eine

ansprechende Rendite bei relativ tiefem Risiko erreicht werden.

Grafik 5: Rendite/Risiko: Anlageklassen in CHF (30. Juni 2003 -

30. Juni 2013)

Rendite p.a.

8%

6%

4%

2%

0%

-2%

Obligationen USA

Aktien Schweiz

Obligationen

Aktien Europa

Schweiz

Portfolio

Aktien USA

(ausgewogen)

Obligationen Europa

Aktien Japan

Rohstoffe

-4%

0% 10% 20% 30% 40%

Risiko p.a.

Quelle: Bloomberg, Hinder Asset Management AG

Fazit:

Im Artikel haben wir den Hauptvorteil der Diversifikation mit Hilfe

von einigen einfachen Grafiken klar aufgezeigt: Diversifikation

führt zu einer deutlichen Risikoreduktion, nicht aber zu einer

Reduktion des langfristig erwarteten Ertragspotenzials. Allerdings

ist es wichtig, dass man die Diversifikation eines Portfolios

methodisch richtig angeht. Eine möglichst breite Diversifikation

ist beispielsweise keine optimale Lösung, denn man kann auch

überdiversifizieren. Eine Überdiversifikation ist mit hohen Umsetzungskosten

verbunden. Dank der breiten Verfügbarkeit von

indexierten Anlagen wie Indexfonds oder ETFs kann man heute

auch für kleinere Vermögen sehr gut diversifizierte Portfolios relativ

einfach und kostengünstig zusammensetzen.

Rendite p.a.

14%

12%

10%

8%

6%

4%

2%

0%

-2%

Obligationen

Schweiz

Obligationen Europa

Gold

Portfolio

(ausgewogen)

Obligationen USA

Aktien Schweiz

Aktien USA

Aktien Japan

Aktien Schweiz Small

Caps

Aktien Europa

Rohstoffe

Aktien

Schwellenländer

-4%

0% 10% 20% 30% 40%

Risiko p.a.

Quelle: Bloomberg, Hinder Asset Management AG

Seite 20 EXtra-Magazin Oktober 2013


Erfolgreich in allen Märkten

Viele Anleger stellen sich vor ihren Investments die Frage: Selber machen oder einen

Profi ranlassen? Doch warum Vermögensverwalter für etwas bezahlen, das die Internet-

Gemeinde besser kann?

Denn das »Mitmach-Web« hat die Finanzbranche erreicht und ist dabei, zusätzliche

Alternativen bei der Geldanlage zu schaffen. Wer aber als Anleger kollektive Intelligenz,

Handelssignale oder das Know-how erfolgreicher Trader nutzen will, braucht Orientierung.

Er sollte Hintergründe und Ansätze der Anbieter von Social Trading kennen, ebenso

wie Chancen und Risiken.

Andreas Braun schafft einen kompakten Überblick zu den FAQs des Social Tradings.

Er nennt die wichtigsten Akteure, vergleicht die Social-Trading-Plattformen und

deren grundverschiedene Geschäftsmodelle und hilft mit Checklisten, die individuell

optimale Plattform auszuwählen.

Andreas Braun

Social Trading

Vom Know-how der Champions profitieren

ISBN 978-3-89879-821-1

208 Seiten | 14,99 €

Intermarket-Analyse bezeichnet die Analyse von zwei oder mehr sich gegenseitig

beeinflussenden Assetklassen oder Märkten mit dem Ziel, die Stärken und Schwächen

aufzudecken. Statt sich nur einzelne Assetklassen oder Märkte anzusehen,

berücksichtigt die Intermarket-Analyse die Wechselwirkungen beispielsweise

zwischen Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder Währungen.

John Murphy trug maßgeblich dazu bei, dass die Intermarket-Analyse ein

unverzichtbarer Teil der Technischen Analyse wurde. In seinem neuen Buch zeigt

Murphy, wie Trader auch unter schwierigen Umständen erfolgreich sein können.

Intensiv geht er auf die Auswirkungen von Konjunkturzyklen oder den Einfluss

bestimmter Branchen auf die Märkte ein. Der Trader bestimmt auf Basis der Intermarket-Analyse,

wie er optimal in Aufschwung- und Boomphasen, aber auch bei

einer sich abschwächenden Konjunktur investiert.

Als wichtiges Instrument stellt Murphy zudem Exchange-Traded Funds (ETFs) und

ihre Bedeutung für die Intermarket-Analyse vor und zeigt, wie Trader hier von den

neuesten Entwicklungen profitieren.

John J. Murphy

Trading mit Intermarket-Analyse

Murphy’s Visual Approach – Wie Sie die Märkte schlagen

ISBN 978-3-89879-829-7

320 Seiten | 39,99 €

www.finanzbuchverlag.de

JETZT PORTOFREI

BESTELLEN

Ab 19,90 € innerhalb

Deutschlands


ETF-Anlagelösungen

EXtra-Magazin Anlagelösungen

In Zusammenarbeit mit Banken haben wir verschiedene ETF-Anlagelösungen entwickelt. Mit den Index-Zertifikaten auf die

EXtra ETF Indizes können Sie auf eine einfache Art und Weise eine passive Buy-and-hold-Strategie umsetzen.

Entwicklung der EXtra-ETF-Index-Zertifikate seit Auflage im Januar 2011

11,50

11,00

10,50

10,00

9,50

9,00

8,50

8,00

01.2011

02.2011

03.2011

04.2011

05.2011

06.2011

07.2011

08.2011

09.2011

10.2011

11.2011

12.2011

01.2012

02.2012

03.2012

04.2012

05.2012

06.2012

07.2012

08.2012

09.2012

10.2012

11.2012

12.2012

01.2013

02.2013

03.2013

04.2013

05.2013

06.2013

07.2013

08.2013

09.2013

Extra ETF Defensiv Index Extra ETF Balance Index Extra ETF Wachstum Index

EXtra ETF Defensiv

Index-Zertifikat

Das Produkt ist defensiv und zeichnet

sich durch einen hohen Rentenanteil

von 60 Prozent aus. Dabei werden

2/3 des Rentenanteils in europäische

Staatsanleihen bzw. deutsche Pfandbriefe

investiert. Der Rest ist auf europäische

Unternehmensanleihen und

globale, inflationsgesicherte Renten-

ETFs aufgeteilt. Der Aktienanteil fällt

mit 15 Prozent defensiv aus. Zur Diversifikation

werden 5 Prozent Immobilien-REITs

und 5 Prozent Rohstoffe

beigemischt. 15 Prozent werden in

den Geldmarkt investiert.

EXtra ETF Balance

Index-Zertifikat

Das Produkt ist ausgewogen gewichtet.

Der Aktienanteil beträgt 35 Prozent

und teilt sich mit jeweils 10 Prozent auf

die Märkte Europa, USA und Emerging

Markets auf, 5 Prozent werden in japanische

Aktien investiert. Der Rentenanteil

beträgt 30 Prozent und wird in Unternehmensanleihen

(10 Prozent) und

deutsche Pfandbriefe (20 Prozent) investiert.

In die alternativen Anlageklassen

Immobilien und Rohstoffe werden

je 10 Prozent investiert, ein Währungs-

ETF und ein Geldmarkt-ETF sind mit 5

bzw. 10 Prozent gewichtet.

EXtra ETF Wachstum

Index-Zertifikat

Das Produkt zeichnet sich durch einen

hohen Aktienanteil (60 Prozent) aus,

welcher auf die globalen Aktienmärkte

aufgeteilt wird: Europa (15 Prozent),

USA (15 Prozent), Emerging Markets

(15 Prozent), Japan (8 Prozent), Pazifik

ex-Japan (7 Prozent). Der Rentenanteil

fällt mit 10 Prozent eher gering

aus (jeweils 5 Prozent in europäische

Staatsanleihen und Unternehmensanleihen).

Immobilien und Rohstoffe sind

jeweils mit 10 Prozent und Währungen

mit 5 Prozent gewichtet. Der Geldmarkt

ist mit 5 Prozent vertreten.

HVB Open-End Index-Zertifikat Defensiv

HVB Open-End Index-Zertifikat Balance

HVB Open-End Index-Zertifikat Wachstum

Kosten Zertifikat:

0,90 % p.a.

Kosten Zertifikat:

0,90 % p.a.

Kosten Zertifikat:

0,90 % p.a.

WKN des Zertifikats:

HV5EXD

WKN des Zertifikats:

HV5EXB

WKN des Zertifikats:

HV5EXW

- 0,28 % seit Jahresbeginn

0,76 % seit Jahresbeginn 3,26 % seit Jahresbeginn

Stand: 20.09.2013. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sie haben Fragen zu den Produkten? Rufen Sie uns gerne an! Tel. 089 / 2020 8699 22

Die Isarvest GmbH ist die Muttergesellschaft der EXtravest GmbH, die das EXtra-Magazin veröffentlicht. Die Isarvest erhält als Indexsponsor bzw. Fondsberater eine regelmäßige Vergütung, die aus der Managementgebühr

der Produkte entnommen wird. Bei den Index-Zertifikaten handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen der UniCredit Bank AG. Im Falle einer Insolvenz des Emittenten droht ein Totalverlust des

investierten Kapitals. Seite 22 Bitte lesen EXtra-Magazin Sie vor einer Investition Oktober die 2013 offiziellen Verkaufsdokumente (Verkaufsprospekt) der Produkte.


Strategie

Anlagelösungen auf ETF-Basis

Hier finden Sie verschiedene Anlagelösungen, die im Kern auf ETFs oder auf Indexing-Strategien setzen.

Die Aufstellung soll Ihnen zeigen, wie Vermögensverwalter ETFs aktiv zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.

Liste ausgewählter in Deutschland verfügbarer ETF-Anlagelösungen

Fondsname Berater Strategie WKN Kurs

Kosten

p.a.

Perf.

Fee

FWhrg

Vol. /

Mio.

EUR

%

1 Monat

%

YTD

A2A Defensiv Veritas aktiv gemanagt 556166 12,33 1,20% 10 % HW EUR 26,46 0,00% -1,94%

A2A Offensiv Veritas aktiv gemanagt 556165 15,42 1,60% 10 % HW EUR 13,41 1,98% 8,06%

AD-VANEMICS ETF-Dachfonds (S)

Advanced Dynamic

Asset Management

GmbH

aktiv gemanagt A1JD7U 23,19 1,40%

15 %

(HW+HR)

EUR 1,74 0,43% -0,43%

APO VIVACE INKA Apo Asset aktiv gemanagt A0M2BQ 50,76 1,85% - EUR - 1,06% -0,16%

ARERO - Der Weltfonds Prof. Weber GmbH passiv gemanagt DWS0R4 146,38 0,45% - EUR 286,84 1,47% 4,05%

ARTUS Europa Core Satelliten ARTUS Direct Invest Trendfolge A0M2H1 54,22 1,80% - EUR 9,4 1,65% 10,18%

ARTUS Welt Core Satelliten ARTUS Direct Invest Trendfolge 532143 48,49 1,80% - EUR 7,81 1,54% 8,56%

BV Global Balance BV & P Vermögen aktiv gemanagt A0MVXF 106,81 1,25% - EUR - 1,27% 4,43%

dbx Portfolio Total Return db x-trackers passiv gemanagt DBX0BT 156,46 0,72% - EUR 120,5 1,69% 3,94%

ETF-Dachfonds (P) Veritas aktiv gemanagt 556167 12,7 1,50% 15 % (HR) EUR 180,71 0,71% 2,68%

ETF-Dachfonds Aktien Veritas aktiv gemanagt 556168 12,36 1,50% 15 % (HR) EUR 1,56 1,15% 6,55%

EXtra ETF Defensiv Indexzert. Isarvest passiv HV5EXD 10,77 0,90% - EUR 10,68 -0,75% -0,28%

EXtra ETF Balance Indexzert. Isarvest passiv HV5EXB 10,54 0,90% - EUR 10,29 2,43% 0,76%

EXtra ETF Wachstum Indexzert. Isarvest passiv HV5EXW 10,77 0,90% - EUR 10,31 4,46% 3,26%

ETF-Portfolio Global Veritas Weltportfolio (BIP) A0MKQK 11,8 0,89% - EUR 31,26 3,06% 7,57%

Ampega Portfolio Multi ETF Strategie AmpegaGerling aktiv gemanagt A0NGJ6 21,39 1,00% - EUR 20,01 0,73% 2,62%

Ampega Portfolio Global ETF Aktien AmpegaGerling passiv gemanagt 984735 18,88 1,00% - EUR 34,51 2,69% 10,69%

IndexTrend Europa Control AVANA Invest Trendfolge A0RHDC 106,03 0,60% 15 % (HW) EUR 20,9 -0,16% -2,93%

IndexTrend Europa Dynamic AVANA Invest Trendfolge A0RHDB 134,71 1,20% 15 % (HW) EUR 20 2,29% 7,35%

IndexTrend Emerging Markets AVANA Invest Trendfolge A0RGWN 73,28 1,20% 15 % (HW) EUR 3,3 -1,03% -12,81%

IndexTrend Commodities AVANA Invest Trendfolge A0RGWR 61,69 1,20% 15 % (HW) EUR 1 -0,45% -14,96%

Quelle: www.extra-funds.de, Stand 20.09.2013. Alle Angaben ohne Gewähr.

Seite 23 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Wissen

Achterbahnfahren muss

bei Aktien nicht sein

Es gibt viele risikokontrollierte Ansätze, um ein Aktienportfolio gegen Marktschwankungen zu schützen. Heute widmen

wir uns Low-Beta-Strategien, die defensive Aktien bevorzugen, um das Portfoliorisiko zu reduzieren.

Bevor wir uns dem eigentlichen Thema

widmen, sollten wir einen kleinen Ausflug

unternehmen und uns sogenannte „Alternative

Beta“-Strategien im Allgemeinen anschauen,

da auch Low-Beta-Strategien zu

dieser Kategorie zählen. ETF-Anbieter machen

hierbei auch gerne vom Begriff „Smart

Beta“ Gebrauch. Mir persönlich stößt diese

Marketingfloskel unangenehm auf, da sie

impliziert, dass spezielle Strategien intelligenter

sind als der Markt – und das sind sie

nicht! Sie „definieren“ lediglich das Marktbeta

anders. Ob diese Strategien besser oder

schlechter sind als der Markt, liegt im Auge

des betrachtenden Investors.

Die Diskussion zwischen aktivem und

passivem Asset Management ist schon

fast eine philosophische Debatte. Einige

Marktteilnehmer entscheiden sich für die

tatsächliche oder vermeintliche „goldene

Mitte“ und setzen auf passive quantitative

Strategien – alternatives Beta eben. Dabei

handelt es sich um transparente, regelbasierte

Ansätze, wobei sich die Gewichtung

der Indexbestandteile im Portfolio meist

von dem nach Marktkapitalisierung zusammengesetzten

Portfolio unterscheidet.

Alternative Indexstrategien sind nichts

Neues. In den USA wurde bereits vor 10

Jahren der Rydex S&P 500 Equal Weight

aufgelegt, und seit 2004 bietet Research

Affiliates eine Reihe von Indizes an, die

nach fundamentalen Kriterien gewichtet

werden. Dennoch: Strategien zu entwickeln,

die das Marktbeta neu definieren,

scheint in letzter Zeit immer mehr in Mode

zu kommen – vor allem solche, die das Risiko

zu minimieren versprechen.

Auf der einen Seite können alternative

Strategien durchaus Mängel beheben, die

sich durch die Gewichtung anhand der

Marktkapitalisierung ergeben. Gleichgewichtete

Indizes sind zum Beispiel stärker

diversifiziert, da es bei dieser Gewichtung

zu keinem Konzentrationsrisiko in bestimmten

Aktien bzw. Sektoren kommen

kann. Ein großer Kritikpunkt an der Marktkapitalisierungsgewichtung

ist vor allem,

dass überbewertete Aktien zu stark gewichtet

werden und unterbewertete Unternehmen

nur im geringen Umfang im Index

vertreten sind. Die Technologieblase zur

Jahrtausendwende und ihre Folgen sind

das Paradebeispiel dieser Problematik.

Auf der anderen Seite basieren alternative

Strategien zumeist auf statistischen Modellen,

die anhand von historischen Daten

berechnet werden. Nur weil eine bestimmte

Aktie in der Vergangenheit eine positive

Rendite erwirtschaftet hat, heißt das aber

nicht, dass sie auch künftig gut laufen wird.

In der Praxis kann sogar das Gegenteil eintreten.

Weist eine Strategie eine starke historische

Rendite auf, dann kann sich durch

vermehrte Kapitalzuflüsse die zukünftig zu

erwartende Rendite reduzieren.

Außerdem kann es bei alternativen Strategien,

die nicht auf Indizes der Marktkapitalisierung

basieren, zu Liquiditätsproblemen

kommen. Durch den größeren Anteil an

Seite 24 EXtra-Magazin Oktober 2013


Wissen

Rendite-Risiko-Analyse US- und globale Aktienmärkte

Nebenwerten erhöht sich zudem das Risiko.

Auch eine überdurchschnittlich hohe

Umschichtungshäufigkeit bei alternativen

Strategien kostet Geld und kann sich negativ

auf die Rendite auswirken.

Niedriges Beta – hohe Rendite?

Zu alternativen Beta-Strategien gehört,

wie bereits erwähnt, auch der Low-Beta-

Ansatz. Hierbei handelt es sich um einen

weiteren einfachen Ansatz, um das Portfolio

gegen Tail-Risiken zu schützen. Dabei

werden im Aktiensegment des Portfolios

defensive Aktien gekauft; sprich: Man

setzt auf Indizes oder einzelne Unternehmen

mit geringem Beta.

Per definitionem beträgt das Beta eines

Referenzmarkts eins. Aktien bzw. Indizes

werden relativ zu diesem Markt gemessen,

um das Beta zu ermitteln. Ein Wert von 0,5

bedeutet, dass eine Aktie zu 50 % an der

Bewegung des Marktes nach oben bzw.

nach unten partizipiert; sprich: Die Aktie

steigt um 5 %, sollte der Markt um 10 %

zulegen. Aktien mit einem Beta von größer

als eins bieten sich also für rendite- bzw.

risikohungrige Investoren an.

Diese Eigenschaft kann den Anschein erwecken,

dass man mit Low-Beta-Aktien

nur durch einen Hebel eine Outperformance

erzielen kann – das erscheint nicht

unbedingt erstrebenswert. Da aber Aktien

mit einem hohen Beta zumeist die bevorzugte

Strategie für eine Outperformance

sind, werden diese oft mit einer Prämie

gehandelt. Im Gegensatz dazu werden

Low-Beta-Aktien oft aufgrund mangelnder

Nachfrage eher mit einem Abschlag

gehandelt. Und genau hier kommt es zu

Ineffizienzen, die Investoren ausnutzen

Assetklasse

können.

Es ist weniger überraschend, dass High-

Beta-Aktien zwischen 1987 und 2011

eine höhere Volatilität aufweisen als

Low-Beta-Aktien. Im Gegensatz zur allgemeinen

Meinung weisen Low-Beta-Aktien

jedoch gleichzeitig eine wesentlich

bessere Performance auf.

Investoren können also ihr Aktienrisiko

minimieren, ohne gleichzeitig auf einen

Teil der Aktienrendite verzichten zu

müssen. Die Überrendite bei Low-Beta-

Aktien kommt jedoch nicht von einer Outperformance

in Bullenmärkten. Ein Blick

auf den maximalen Verlust zeigt, dass

Low-Beta-Aktien ihre Outperformance

dadurch generieren, dass sie Kurseinbrüche

weniger stark mitmachen. Eine

Beispielrechnung soll diesen Zusammenhang

verdeutlichen. Angenommen

wir haben zwei Portfolios im Wert von je

100 Euro. Portfolio A investiert zu 100 %

in globale Low-Beta-Aktien, Portfolio B

investiert hingegen in High-Beta-Unter-

Avg. Annual

Return

Annualized

Volatility

Max.

Drawdown

Top 1000 US-Aktien 9,8 % 16 % - 50,3 %

Low Beta US-Aktien 10,6 % 12,5 % - 39,5 %

High Beta US-Aktien 7,2 % 24,5 % - 84,4 %

Top 2.000 Globale Aktien 8,50 % 16 % - 56,9 %

Low Beta Globale Aktien 10,1 % 11,9 % - 44,2 %

High Beta Golbale Aktien 4,1 % 24,6 % - 80,2 %

Quelle: GMO, www.wallstreetdaily.com

nehmen. Legen wir die maximalen Drawdowns

zugrunde, fällt Portfolio A auf 55,8

Euro, während Portfolio B auf 19,8 Euro

fällt. Das High-Beta-Portfolio muss nun

um 280 % steigen, um mit Portfolio A wieder

auf Augenhöhe zu sein. Das Phänomen

haben wir bereits beim Risk-Parity-

Ansatz gesehen.

Für Investoren bietet sich also an, ihr

Aktienportfolio mit Low-Beta-Aktien bzw.

Indizes zu bestücken, um langfristig das

Risiko zu reduzieren. Stichwort ist hierbei

„langfristig“, da dieser Ansatz in Bullenmärkten

kurzfristig underperformen

kann. Daher sollte diese Strategie am

besten über mehrere Marktzyklen gefahren

werden, um das ganze Potenzial

auszuschöpfen. Low-Beta-Aktien sind

vor allem Unternehmen, die ihr Einkommen

unabhängig vom Zustand der Wirtschaft

erzielen. Dazu zählen z. B. Versorger

und Pharmakonzerne.

Das Wichtigste in Kürze:

■■

Marktkapitalisierte Gewichtung – oder risikogewichtet? Der Investor entscheidet.

■■

Smart-Beta gibt es seit 10 Jahren: z. B. Rydex S&P 500 Equal Weight Index

■■

Low-Beta-Aktien reduzieren langfristig die Risiken und steigern den Ertrag

■■

Klassische Low-Beta-Aktien sind Versorger oder Pharmakonzerne

Morningstar ist der weltweit führende Anbieter von

quantitativen und qualitativen Investment-Analysen

und Finanzdaten für Investoren. Die qualitative Fondsanalyse

nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Das stark wachsende Segment der börsennotierten

Indexfonds wird heute von 15 Analysten weltweit mit qualitativen Analysen bearbeitet.

Unsere ETF-Analysten in Europa haben derzeit (Ende Januar 2013) 289 qualitative ETF-Researchberichte

veröffentlicht. Dies entspricht rund 75 % des in ETFs verwalteten Vermögens in Europa.

Morningstar veröffentlicht regelmäßig im EXtra-Magazin Berichte über Exchange Traded Funds.

Gordon Rose, CIIA, CAIA, Fund Analyst bei Morningstar

Seite 25 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Meinung

Holländische Krankheit?

■■

Das Fracking von Öl und Gas bringt – wenn es so wie erwartet fortgesetzt wird – die Weltordnung durcheinander.

■■

Beim Wachstum gibt es eine Goldgräberstimmung, die Inflation scheint vergessen.

■■

Langfristig könnte sich das Fracking jedoch für die USA und die Welt insgesamt als Danaergeschenk erweisen.

Im Augenblick werden die USA wegen ihrer

wiedergewonnenen wirtschaftlichen Dynamik

überall gelobt. Sie werden zur neuen

Zugmaschine der Weltwirtschaft – und zwar

genau zu der Zeit, in der die wirtschaftliche

Kraft in den Schwellen- und Entwicklungsländern

nachlässt. Aber könnte es sein, dass

sich hier ein neues Problem auftut? Ist es

denkbar, dass die Amerikaner, die derzeit

von den niedrigen Energiepreisen durch die

neuen Fördertechniken bei Öl und Gas (Fracking)

profitieren, in Zukunft von der holländischen

Krankheit befallen werden?

Der Begriff „holländische Krankheit“ kam in

den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts

auf. Damals wurden neue Erdgasreserven

in den Niederlanden entdeckt. Die Folge

war ein Boom im Rohstoffsektor. Die Exporte

von Erdgas stiegen, der Wechselkurs

wurde aufgewertet. Das Nachsehen hatte

die traditionelle Industrie. Ihre Chancen auf

den Weltmärkten verschlechterten sich. Es

kam zu Deindustrialisierung und steigender

Arbeitslosigkeit. Am Ende erwies sich der

neue Rohstoffreichtum als Danaergeschenk.

Ähnliche Erfahrungen machte Großbritannien

mit dem Nordseeöl, aber auch einige

„reinrassige“ Ölproduzenten wie Venezuela.

Nun ist es sicher zu früh, den USA so ein

Schicksal zu prophezeien. Im Augenblick

überwiegen die wirtschaftlichen Vorteile

des Frackings: Das Wachstum hat sich

spürbar beschleunigt. Die Unternehmen

sind wettbewerbsfähiger geworden. Sie

profitieren von den niedrigeren Energiepreisen.

Beim Öl ist das nicht so, offenbar

weil es hier einen einheitlichen Weltmarktpreis

gibt. Der Gaspreis ist jedoch regional

sehr unterschiedlich. Er beträgt in den USA

nur einen Bruchteil dessen in Europa.

Die Inflation ist niedriger, als man es bei

der hohen Liquidität auf den Märkten und

bei der riesigen Staatsverschuldung eigentlich

erwarten würde. Selbst bei der

Eskalation der Syrienkrise in den letzten

Wochen hat sich der Ölpreis nur geringfügig

erhöht. Die Abhängigkeit von der politisch

instabilen Region des Nahen Ostens

verringert sich. Die Internationale Energieagentur

schätzt, dass die USA in den

nächsten Jahren zuerst Russland, dann

Saudi-Arabien als größten Ölproduzent

der Welt überholen wird. Schließlich geht

das US-Leistungsbilanzdefizit zurück, das

bisher immer ein Ärgernis nicht nur für die

Vereinigten Staaten, sondern für die Weltwirtschaft

insgesamt war.

Trotz allem muss man jedoch auch die

Probleme sehen, die sich ergeben können.

Nicht sofort, selbstverständlich, aber

durchaus in den nächsten Jahren. Eines

ist, dass sich in den USA so etwas wie eine

holländische Krankheit ergeben könnte.

Der Rohstoffsektor boomt. Er zieht Arbeit

und Kapital aus anderen Branchen ab.

Die Notenbank muss gegensteuern, um

eine Überhitzung der Gesamtwirtschaft

zu verhindern. Die Zinsen steigen. Wenn

sich dann noch der Dollar verteuern würde,

dann kommt die US-Industrie in die Zange.

Ein zweites Problem ergibt sich aus der

Entwicklung der US-Leistungsbilanz, nicht

so sehr für die USA, wohl aber für den Rest

der Welt. Wenn die USA ein geringeres

oder gar kein Defizit mehr in den laufenden

Posten haben, können sie der Welt nicht

mehr so viel Geld zur Verfügung stellen. Wir

kommen von der Zeit des Dollarüberschusses

in eine Zeit der Dollarknappheit. So etwas

hat es schon einmal nach dem Zweiten

Weltkrieg gegeben. Damals klagte alle

Welt über die Dollarknappheit bedingt durch

Leistungsbilanzüberschüsse der USA.

Sie behinderte das Wachstum. Anders als

damals stehen jetzt aber alternative Reservewährungen

bereit. Es könnte sein, dass

der Dollar als Weltreservewährung eher

verliert, der Chinesische Renminbi und der

Dr. Martin W. Hüfner

Chefvolkswirt

Assenagon Asset Management S.A.

Euro dagegen gewinnen. Die US-Währung

wird auch aus diesen Gründen auf den Devisenmärkten

aufwerten.

Der große Verlierer des Frackings ist die

Umwelt. Dies einmal, weil die Gewinnung

von Öl und Gas aus Schiefer mit Schäden

für die Umwelt verbunden ist. Deshalb sind

andere Länder vor allem in Europa so vorsichtig,

die Fracking-Technik auch bei sich

zu nutzen. Zum anderen: Wenn die Öl- und

Gaspreise sinken, werden wieder mehr fossile

Brennstoffe verbrannt, der Bedarf an

erneuerbaren Energien geht zurück und der

Druck zur sparsamen Energieverwendung

nimmt ab. Das wird sich nicht nur in den

USA auswirken, sondern auch in Europa.

Andererseits sollte man auch nicht übertreiben.

Die Fracking-Technik ist relativ teuer.

Der Ölpreis wird also nicht zu stark sinken.

Für den Anleger

Noch ist es zu früh, sich über die Auswirkungen

einer holländischen Krankheit Gedanken

zu machen. Bis es so weit ist, ist

es noch lange hin. Die Perspektiven dieser

Veränderungen sind jedoch ein weiterer

Grund, bei sehr langfristigen Anlagen (zum

Beispiel bei Sachwerten oder Immobilien)

besonders vorsichtig zu sein.

Seite 26 EXtra-Magazin Oktober 2013


Meinung

Am Anfang steht der Index!

Der ETF-Experte Detlef Glow beleuchtet und kommentiert im EXtra-Magazin Entwicklungen der ETF-Branche.

Er veröffentlicht regelmäßig in verschiedensten Medien ETF-Artikel und -Kommentare.

In der Diskussion rund um die Analyse von

börsengehandelten Indexfonds (ETFs) wird

der Schwerpunkt häufig auf die Frage nach

der Art der Indexnachbildung und den damit

einhergehenden Risiken und Kosten gelegt.

Meiner Ansicht nach muss die Analyse bei

der Auswahl eines geeigneten ETFs aber

einen Schritt vorher beginnen. Denn der Indexfonds

bildet letztlich nur einen Index passiv

nach, wodurch die Wertentwicklung des

Fonds im Wesentlichen durch die Zusammensetzung

des Index bestimmt wird. Somit

muss zuallererst das von dem Index zu erwartende

Rendite-Risiko-Profil zu dem Anleger

passen, bevor dieser sich für den Mantel,

in dem er diesen Index kauft, entscheidet.

Indexanalyse vor Produktanalyse

Dass die Indexanalyse vor der Produktanalyse

stehen sollte, ergibt sich meiner Ansicht

nach aus der Tatsache, dass es nicht für alle

Indizes auch verschiedene Produkte gibt.

Somit könnte es passieren, dass ein Anleger,

der sich zum Beispiel im Vorfeld bereits auf

eine Replikationsmethode festlegt, nicht in

den für seine Zwecke am besten geeigneten

Index investieren kann, da es kein entsprechendes

Investmentvehikel gibt.

Um diese Analysen durchführen zu können,

müssen sich Investoren insbesondere bei

komplexen Strategieindizes, aber auch bei

traditionellen, nach der Marktkapitalisierung

der Komponenten gewichteten Indizes mit

der Methodologie der Indexzusammensetzung,

den Vorgaben hinsichtlich der

minimalen oder maximalen Gewichtung

einzelner Sektoren oder Länder sowie

den Regeln für den Austausch einzelner

Komponenten auseinandersetzen, um das

derzeitige wie aber auch das zukünftige

Rendite-Risiko-Profil des Index einschätzen

zu können. Hierbei gilt die Regel: „Je komplexer

der Index, desto intensiver sollten

sich Investoren mit der Indexmethodologie

auseinandersetzen.“

Verunsicherung bei den Investoren

Dass sich Investoren nicht nur bei komplexen

Indizes, wie zum Beispiel den Strategie-Indizes,

sondern auch bei den traditionellen breit

aufgestellten Marktindizes mit der Methodologie

der Indexzusammensetzung auseinandersetzen

müssen, zeigte die öffentliche Debatte

nach der turnusmäßigen Überprüfung

des Dow Jones Industrial Index, bei der drei

Titel (Alcoa, Bank of America und Hewlett-

Packard) aus dem Index entfernt und durch

andere Unternehmen (Goldman Sachs, Nike

und Visa) ersetzt wurden. Denn schließlich

führten diese Veränderungen zu einer Verschiebung

der Branchengewichtungen des

Index und somit auch zu einer Veränderung

des Rendite-Risiko-Profils, was vielen Investoren

anscheinend so nicht bewusst war.

Auch die turnusmäßigen Veränderungen im

S&P 500 und im englischen FTSE 100 Index

führten zu Verschiebungen bei den Indexgewichten,

wurden aber in der Öffentlichkeit

weitaus weniger beachtet.

Zwar haben viele Indexanbieter schon damit

begonnen, die Transparenz ihrer Indizes

durch die Publikation der Methodologie zu

erhöhen, dennoch werden viele Anleger

oftmals von dem Austausch der einen oder

anderen Indexkomponente überrascht. Um

die mögliche Verwirrung der Indexnutzer

und Anleger zu minimieren, veröffentlichen

einige Indexanbieter im Vorfeld der Überprüfungstermine

Listen, auf denen die Anleger

erkennen können, welche Titel sich

möglicherweise nicht mehr für den entsprechenden

Index qualifizieren und welche Titel

ihre Nachfolger sein könnten.

Somit kommt die Indexindustrie zwar grundsätzlich

dem Informationsbedürfnis der Investoren

nach, ob aber wirklich alle Anleger

die Gründe für den Austausch von Indexkomponenten

verstehen, ist insbesondere

bei komplexen Strategie-Indizes zu bezweifeln.

Zudem sind gerade die besonders

komplexen Produkte oftmals nicht so transparent,

wie man es sich wünschen würde.

Um also nicht von plötzlichen Veränderungen

in der Indexzusammensetzung, die

das Rendite-Risiko-Profil des Index verändern,

überrascht zu werden, müssen Anleger

sich als Erstes mit der Methodologie

der Indexberechnung auseinandersetzen,

bevor sie in einen Markt, ein Marktsegment

oder eine Strategie investieren. Somit

sollten Anleger bei der Indexauswahl,

insbesondere bei komplexen Strategie-

Indizes, die alte Börsenweisheit „Kaufe nur

Dinge deren Funktionsweise du verstehst“

beachten, damit sie im Nachhinein keine

böse Überraschung erleben.

Detlef Glow, MBA (UoW)

Detlef Glow begann im Jahr 2005 als Leiter der Fondsanalyse für

Deutschland und Österreich bei Thomson Reuters – Lipper. Anfang

2007 übernahm er die Leitung für die Regionen Zentral-, Nord- und

Osteuropa. Seit Oktober 2010 ist Detlef Glow Leiter der Fondsanalyse

von Lipper in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Zuvor war er als

Direktor Portfoliomanagement bei der Feri Wealth Management GmbH

in Bad Homburg als Portfoliomanager für vermögende Privatkunden tätig.

Seine Karriere begann Glow neun Jahre zuvor bei der Tecis Holding

AG in Hamburg, wo er zuletzt als Leiter der Fondsanalyse für sowohl

das quantitative als auch das qualitative Fondsresearch der tecis Asset

Management AG verantwortlich war.

Seite 27 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Private Equity

weltweit wieder

im Aufwind

Weltweit floriert wieder das Private-Equity-Geschäft. Auch die deutsche Branche meldete im 1. Halbjahr 2013 positive

Zahlen. Mit Private-Equity-ETFs kann man auch als Privatanleger an lukrativen Gewinnen partizipieren.

Alternative Investments sind deutlich stärker

in den Portfolios deutscher institutioneller

Anleger verankert als bislang angenommen.

Dies ist das Ergebnis der ersten „BAI

Investor Survey“. 60 Prozent der befragten

Investoren gaben an, ihre Investitionen in

alternative Investments in den nächsten

zwölf Monaten deutlich erhöhen zu wollen.

Ein wichtiger Anteil dabei sind auch Investitionen

in Private-Equity-Unternehmen.

Kein Wunder: Die Beratungsgesellschaft

Ernst & Young erwartet 2013 das stärkste

Private-Equity-Jahr seit 2008. Bereits im

ersten Halbjahr präsentierte die deutsche

Private-Equity-Branche eine gute Bilanz.

Von Januar bis Juni investierten Beteiligungsgesellschaften

2,19 Mrd. Euro in

deutsche Unternehmen. Das sind elf Prozent

mehr als im Vorjahreszeitraum.

Unternehmensübernahmen mit einem hohen

Fremdkapitalanteil bzw. Übernahmen

durch das Management. Der Grund für die

Aufwärtsentwicklung: die gute konjunkturelle

Entwicklung in Deutschland sowie

die wieder leicht besser verfügbaren

Bankenfinanzierungen. Allerdings bleiben

diese Zahlen noch immer weit hinter dem

Niveau vor der Finanzkrise zurück. Aufgrund

fehlender Mega-Deals in Deutschland

konzentriert sich die Beteiligungsbranche

hierzulande auf den Mittelstand.

Die meisten Unternehmensbeteiligungen

liegen laut der Studie „Die deutsche Beteiligungsbranche

2013“ von Rödl & Partner

unter 50 Mio. EUR. Bevorzugte Übernahmeobjekte

in Deutschland kommen aus

der Medizintechnik, dem Maschinenbau

sowie dem Bereich Cleantech.

China wird ein wichtiger Markt

Einen weit stärkeren Aufwärtstrend als in

Deutschland verzeichnete die Branche jedoch

in China. Mittlerweile entfallen zehn

Prozent aller Private-Equity-Investitionen

auf das Reich der Mitte. Der Grund:

Die chinesische Regierung betrachtete

in der Vergangenheit Private-Equity-

Investitionen als zentrales Instrument

zur Unterstützung kleinerer und mittlerer

Unternehmen bezüglich der Kapitalversorgung,

der Vorbereitung auf den internationalen

Weltmarkt und zur Stärkung

der Geschäftsmodelle. Jüngste Regulierungsmaßnahmen

der Regierung sorgen

jedoch für Unsicherheiten. Das Hauptgeschäft

findet aber nach wie vor in den

USA, Kanada oder Großbritannien statt.

Risikokapital auf Höchstniveau

Über 350 Mio. Euro flossen dabei über

Risikokapital in 422 junge Unternehmen.

Das ist das beste Ergebnis seit 2011. „Für

die Innovationsfinanzierung in Deutschland

ist es enorm wichtig und deshalb

besonders erfreulich, dass der Venture-

Capital-Markt wieder an Fahrt gewinnt“,

so Matthias Kues, Vorstandsvorsitzender

des Bundesverbandes Deutscher

Kapitalbeteiligungsgesellschaften bei

Verkündung der Zahlen. Gut drei Viertel

der Investitionen in Höhe von 1,67 Mrd.

Euro (1. Halbjahr 2012: 1,35 Mrd. Euro)

entfielen jedoch auf Buy-outs. Das sind

Entwicklung des iShares Listed Private Equity UCITS ETF seit Januar 2010

14

13

12

11

10

9

8

7

6

Jan.

10

Mrz.

10

Mai.

10

Jul.

10

Sep. Nov. Jan. Mrz. Mai. Jul.

10 10 11 11 11 11

Sep. Nov. Jan. Mrz. Mai. Jul.

11 11 12 12 12 12

iShares Listed Private Equity UCITS ETF

Sep. Nov. Jan. Mrz. Mai. Jul. Sep.

12 12 13 13 13 13 13

Seite 28 EXtra-Magazin Oktober 2013


Entwicklung der Private-Equity-Transaktionen seit 1995 in Mrd. US-Dollar

800

700

600

500

400

300

200

100

0

1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Gewinne steigen an

Angesichts hoher Bewertungen an den Aktienmärkten

finden Private-Equity-Gesellschaften

derzeit allerdings immer weniger

günstig bewertete Übernahmekandidaten.

Deshalb wird die Zeit vor einer möglichen

Zinswende eher genutzt, um die in den

vergangenen Jahren übernommenen Unternehmen

nun mit möglichst hohen Gewinnen

zu verkaufen. „Es ist eine bessere Zeit,

um sich von bestehenden Engagements

zu trennen, als neue Investments einzugehen“,

sagte beispielsweise Pete Briger, der

das Credit-Geschäft alternativer Anlagen

bei Fortress verantwortet. Ähnlich sieht dies

Blackstone. Es trennte sich beispielsweise

(WKN: A0MSAF). Er bietet Zugang zu den

größten und liquidesten Aktien von Private-Equity-Unternehmen

aus Nordamerika,

Europa und Asien-Pazifik. Der Index umfasst

aktuell 51 Private-Equity-Aktien. Mit

57,40 Prozent stammt die Mehrheit der

Werte aus den USA, gefolgt von Kanada

und Großbritannien. Größte Basiswerte

sind Blackstone, Ares Capital und Brookfield.

Fondswährung ist der US-Dollar,

das heißt, Anleger sollten dabei das Währungsrisiko

berücksichtigen. Seit Jahresbeginn

erwirtschaftete der ETF eine zweistellige

Rendite von +21,47 Prozent. Auch

auf Dreijahressicht erscheint das Produkt

attraktiv mit +45,17 Prozent.

zuletzt von drei Beteiligungen und brachte

drei Investments an die Börse. Allein im 2.

Quartal spülte das dem Unternehmen 703

Mio. US-Dollar in die Unternehmenskasse.

Das bedeutet eine Verdreifachung des

Gewinns. Weitere Verkäufe sollen folgen.

63 Prozent der Private-Equity-Investoren

erwarten so laut dem jüngsten Global Private-Equity-Barometer

von Coller Capital

Nettorenditen von durchschnittlich 11 bis 15

Ebenso beliebt bei Anlegern ist der synthetisch

besicherte db X-trackers LPX

MM Private-Equity UCITS ETF (WKN:

DBX1AN). Er umfasst die 25 liquidesten

Private Equity-Gesellschaften. Geachtet

wird dabei auf eine breite Diversifizierung

in Hinblick auf Regionen, Anlagestile und

Währungen. Größte Sektoren sind spezielle

Finanzdienste (34,79 Prozent), Vermögensverwaltungen

Prozent und darüber.

(31,49 Prozent)

und Kapitalinvestitionen (26,21 Prozent).

ETFs auf Private-Equity-Unternehmen

Fondsvolumenstärkster ETF ist der iShares

Listed Private Equity UCITS ETF

Auch hier besteht ein regionales Übergewicht

der USA (47,19 Prozent), gefolgt

von Großbritannien (14,97 Prozent) und

Was ist Private Equity?

Bei Private-Equity-Transaktionen investieren

spezialisierte Gesellschaften

in Unternehmen, die von Banken als

nicht genügend kreditwürdig angesehen

werden, z. B. in junge, aufstrebende

Unternehmen mit Innovationskraft

(Venture Capital) oder in traditionsreiche,

aber wenig wettbewerbsfähige

Unternehmen. In der Regel investieren

Private-Equity-Gesellschaften in

diese Unternehmen auf mittelfristige

Sicht und verkaufen sie dann wieder

nach Ablauf von drei bis sieben Jahren

gewinnbringend. In diesem Zeitraum

sollen sie durch Umstrukturierungen,

die finanziellen Übergangshilfen und

die Bereitstellung von Branchenwissen

wettbewerbsfähig gemacht werden.

Frankreich (14,17 Prozent). Größte Basiswerte

sind Blackstone, Partners Group

sowie Wendel. Seit Jahresbeginn erzielte

der ETF sogar eine Rendite von + 25,72

Prozent. Auf Dreijahressicht verbuchte er

ein Plus von 53,15 Prozent.

Weitere ETFs mit einem allerdings weit

geringeren Fondsvolumen sind der PowerShares

Global Listed Private-Equity

Fund (WKN: A0M2EE) mit jeweils 30 Private

Equity-Unternehmen im Portfolio sowie

der Lyxor ETF Privex (WKN: LYX0BH) mit

25 Werten. Bei letzterem existiert eine Maximalgewichtung

von 15 Prozent pro Einzelwert.

Andere Regionen wie Japan, Schweden

und Großbritannien sind nach den USA

weit höher gewichtet. Beide ETFs erzielten

ebenso zweistellige Renditen seit Jahresbeginn

von 21,48 bzw. 22,95 Prozent.

Private-Equity-Investments haben sich

also bis jetzt für den Anleger mehr als gelohnt.

Und geht es nach den Prognosen

der großen Investoren, dürfte dies auch die

kommenden Jahre so anhalten.

Ausgewählte Private-Equity-ETFs

Index KAG WKN

Kosten

(TER)

Kurs

Volumen

in Mio. €

Indexabbildung

Fonds-

Währung

Ausschüttung

Listed Private Equity UCITS ETF iShares A0MSAF 0,75 % 13,25 € 264,40 Optimiert USD Ja

LPX MM Private Equity UCITS ETF db x-trackers DBX1AN 0,70 % 32,35 € 160,73 Synthetisch EUR Nein

Global Listed Private Equity Fund PowerShares A0M2EE 0,75 % 7,31 € 28,24 Vollständig EUR Ja

ETF Privex Lyxor LYX0BH 0,70 % 5,20 € 27,42 Synthetisch EUR Ja

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 20.09.2013

Seite 29 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Ossiam: Rohstoffe als Smart-Beta

Ossiam legte im September einen

neuen Rohstoff-ETF auf. Der ETF bildet

den Risk-Weighted Enhanced Commodity

Ex-Grains Index TR ab. „Bei dem von

Ossiam neu aufgelegten Produkt handelt

es sich um den ersten risikogewichteten

Smart-Beta-Rohstoff-ETF weltweit“, so

der ETF-Anbieter. Der ETF ermöglicht

Investoren ein systematisches Engagement

in einen diversifizierten Korb aus 20

Rohstoff-Terminkontrakten (ohne Getreide)

mit geringerer Volatilität. Im Vergleich zu

Standard-ETFs, die nur Long-Positionen

auf breit angelegte Rohstoffindizes beinhalten,

bietet der zugrunde liegende Index

eine bessere Beteiligung an der Wertentwicklung

aller Rohstoffsektoren. Dabei wird

besonders die Konzentration auf Rohöl

vermieden. Der ETF ist Swap-basiert, die Gesamtkostenquote

(TER) liegt bei 0,45 %. „Die

Auflage des Rohstoff-ETFs ist der Beginn einer

wichtigen Phase unserer Entwicklung.

Dieses Produkt basiert auf unserer langfristig

ausgerichteten Strategie, Investoren

eine breit gefächerte, innovative Palette an

Smart-Beta-Anlageinstrumenten anzubieten“,

kommentiert Ossiam.

UBS ETF senkt Gebühren der ETFs

um durchschnittlich 0,15 %

Der Schweizer ETF-Anbieter UBS Global

Asset Management senkt die Gebühren

von vielen seiner Aktien- und Renten-

ETFs. „Mit der Preisreduktion setzen wir

einen neuen Pricing-Standard in der ETF-

Industrie“, kommentiert Clemens Reuter

Head of UBS ETF die Kostenoffensive.

Auch vor der Anpassung lief es gut bei

UBS ETF. In Europa rangiert der Anbieter

bereits heute mit einem verwalteten ETF-

Vermögen von etwa 10 Mrd. Euro auf Platz

4 (Quelle: ETFGI Industry Insights). In diesem

Jahr konnte UBS ETF etwa 464 Mio.

Euro neue Anlegergelder einsammeln. Der

Grund dafür liegt in der Art der Indexabbildung.

Denn ein Großteil der UBS-ETFs

bildet den Index physisch ab. Diese Art der

Indexabbildung wurde zuletzt von Anlegern

favorisiert. Das zeigt auch eine vom

EXtra-Magazin durchgeführte Umfrage.

Rund 56 % der Teilnehmer sprachen sich

darin für vollständig replizierende ETFs

aus. Weitere 13 % für die optimierte Replikation.

Die UBS ETF Produktpalette bildet

derzeit 89 Indizes ab. Die Kosten der ETFs

wurden im Schnitt um 0,15 % gesenkt.

Neue STARS ETF-Dachfonds von ETF-

Pionier Markus Kaiser

Fondsmanager Markus Kaiser setzte bereits

frühzeitig auf den Einsatz von ETFs

und schuf so eine neue Anlageklasse. Jetzt

stellte er Anfang September seine neuen

ETF-Strategien STARS Defensiv, STARS

Flexibel und STARS Offensiv vor. „Die

Fonds bieten ganzheitliche Anlagelösungen

für Anleger, die von den Entwicklungen

an den globalen Finanzmärkten profitieren

möchten, ihr Portfolio aber nicht selbst

permanent überwachen und anpassen

können“, so die StarCapital AG. „Während

die Aktienquote beim STARS Defensiv auf

maximal 50 % beschränkt ist, investiert der

STARS Offensiv mit mindestens 50 % in

die Aktienmärkte. Mit einer aktiven Steuerung

der Aktienquote zwischen 0 und 100

% beim STARS Flexibel setzt Markus Kaiser

seine bewährte Anlagestrategie fort, mit

der er insbesondere während der Finanzmarktkrise

im Jahr 2008 punkten konnte.

Während die Aktienmärkte seinerzeit bis

zu 50 % an Wert verloren, konnte er mit

seiner flexiblen ETF-Strategie die Verluste

vermeiden und schloss das Jahr 2008 mit

einer positiven Wertentwicklung ab.

Aktiv oder Passiv?

Europas Portal für Dokumente,

Informationen und Pflichtpublikationen

von Investmentfonds.

www.fundinfo.com

Wir haben

uns für beides

entschieden.

Europas Portal für Dokumente,

Informationen und Pflichtpublikationen

von Exchange Traded Funds.

www.etfinfo.com

Einfach. Aktuell. Umfassend. Kostenlos.

Weitere Informationen: fundinfo AG, info@fundinfo.com – www.fundinfo.com – www.etfinfo.com – www.fundinfo.tv


ETFS im Fokus

Indexprodukte im Fokus

Hier stellen wir interessante Indexprodukte auf Sicht der nächsten 6 – 12 Monate vor.

PSI 20

Nasdaq 100

Dow Jones-UBS Crude

Oil-Subindex

Im zweiten Quartal 2013 ist Portugals

Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum

Vorquartal um 1,1 Prozent gestiegen.

Dieses Wachstum lag deutlich über

den Prognosen von Ökonomen, die im

Durchschnitt einen Anstieg der Wirtschaftsleistung

um 0,1 Prozent erwartet

hatten. Positiv beeinflusst wurde Portugals

Konjunktur im Berichtszeitraum

durch eine starke Zunahme der Exporte

in Länder außerhalb der Europäischen

Union. Darüber hinaus reduzierten die

portugiesischen Bauunternehmen ihre

Investitionen in einem geringeren Umfang

als geplant, was sich ebenfalls

positiv auf die Konjunkturentwicklung

ausgewirkt hat. Allerdings ist die Wirtschaftslage

nach wie vor fragil, zumal

die Regierung weitere Sparmaßnahmen

umsetzen will.

Der US-Technologiewerte-Index Nasdaq

100 bewegt sich in einem Aufwärtstrend

und hat Mitte Mai 2013 den

Sprung über die 3.000-Punkte-Marke

geschafft. Seither ist das Kursbarometer

um weitere fünf Prozent gestiegen.

In den kommenden Monaten dürfte sich

die Rally fortsetzen – darauf deuten

mehrere Faktoren hin. Zum einen sind

die im Nasdaq 100 gelisteten Titel im

Durchschnitt mit einem 2013er-KGV von

16,4 noch nicht überbewertet. Und zum

anderen verfügen die US-Technologiekonzerne

über reichlich Cash. Deshalb

können sie kräftig in die Entwicklung

neuer Produkte und Dienstleistungen

investieren sowie Zukäufe durchführen.

Somit stehen diese Unternehmen heutzutage

deutlich besser da als während

der Zeiten der Internetblase.

Seit Anfang Juli ist der Preis für ein

Barrel der US-Ölsorte West Texas Intermediate

(WTI) um 11,3 Prozent gestiegen.

Der Rohstoff-Analyst Eugen

Weinberg rechnet mit einem weiteren

Preisanstieg, falls die Situation im Nahen

Osten infolge eines Militärschlags

der USA eskalieren würde. Langfristig

dürfte der WTI-Ölpreis allerdings sinken.

Denn die Experten der Internationalen

Energieagentur (IEA) gehen davon

aus, dass Amerika 2017 aufgrund

des Fracking-Booms mehr Öl fördern

wird als Saudi-Arabien. Und unabhängig

davon verfügt die Organisation erdölexportierender

Länder (OPEC) über

relativ große Reserveproduktionskapazitäten.

Deshalb ist eine Verknappung

des Ölangebots in den kommenden

Jahren nicht zu erwarten.

Index: PSI 20

Anbieter: ComStage

Typ: ETF

WKN: ETF047

TER: 0,35 %

Kurs: 6,58 Euro

Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 20.09.2013

Index: Nasdaq 100

Anbieter: Lyxor

Typ: ETF

WKN: 541523

TER: 0,30 %

Kurs: 9,54 Euro

Index:

Anbieter:

Typ:

WKN:

Dow Jones-UBS Crude

Oil-Subindex

ETF Securities

ETC

A0V9XY

TER: 0,98 %

Kurs:

33,12 Euro

FAZIT:

Portugal befindet sich auf dem Weg

der Besserung – dies spiegelt sich

auch in dem Rückgang der Arbeitslosenquote

von 17,1 auf 16,4 Prozent

seit Jahresbeginn wider. Mutige Anleger

ordern einen ETF auf den portugiesischen

Leitindex PSI 20.

FAZIT:

Der Nasdaq 100 ist in diesem Jahr bereits

gut gelaufen, weswegen er bald

leicht korrigieren könnte. Mittelfristig

dürfte der Index aber weiter nach

oben sprinten – davon können Anleger

mit einem ETF aus dem Hause Lyxor

profitieren.

FAZIT:

Eine Bombardierung Syriens ist ein unwahrscheinliches

Szenario, da die Regierung

in Damaskus mit dem US-russischen

Abrüstungsplan einverstanden

ist. Daher können Anleger mit einem

Short-ETC auf einen Rückgang des

WTI-Ölpreises setzen.

Seite 31 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Unsere ETF-Experten

ETF-Experten

Hier finden Sie eine Übersicht von Finanzberatern, Vermögensverwaltern oder Asset Managern, die im Rahmen

ihrer Tätigkeit auf ETFs zurückgreifen bzw. diese zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.

Advanced Dynamic Asset Management GmbH (61440 Oberursel)

Kontakt:

Marc Sattler

Geschäftsführer

Die Advanced Dynamic Asset Management GmbH ist ein bankenunabhängiger und inhabergeführter

Asset Manager. Das Gründerteam verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Portfolioverwaltung

und konzentriert sich auf die Kernkompetenz dynamisches Asset Management.

AD-VANCED stellt innovative und transparente Investmentprodukte bereit, die sich flexibel an

die immer schneller wechselnden Trends der globalen Kapitalmärkte anpassen. Zur Steuerung

der dynamischen Asset Allocation verwendet AD-VANCED ein eigens entwickeltes Trendmanagementsystem

zur Analyse der Kapitalmarktindizes: INDEXPICKING.

Adenauerallee 2

61440 Oberursel

Tel.: 06171 / 22782-51

Fax: 06171 / 22782-59

www.ad-vanced.de

service@ad-vanced.de

AmpegaGerling Investment GmbH (50679 Köln)

Kontakt:

Stefan Höhne

Produktspezialist

Ampega Investment GmbH ist die Kapitalanlagegesellschaft im Talanx-Konzern, der drittgrößten

Versicherungsgruppe Deutschlands. Die AmpegaGerling betreibt das Geschäft mit

privaten und institutionellen Kunden und ist ein führender Anbieter und Emittent von Fonds.

Privatkunden bieten wir Anlagekonzepte, die exakt den vereinbarten Investmentstilen, Zielen

und Risikovorgaben entsprechen. Hierbei können wir auf eine Palette von hochwertigen Investmentfonds

zurückgreifen, die wir selbst auflegen und managen. Für Vermögensverwalter,

Consultants und Banken sind wir zudem ein kompetenter Partner bei der Fondsauflage.

Charles-de-Gaulle-Platz 1

50679 Köln

Tel.: 0221 / 790799-799

Fax: 0221 / 790799-729

www.ampegagerling.de

fonds@ampegagerling.de

ARTUS DIRECT INVEST AG (40212 Düsseldorf)

ARTUS DIRECT INVEST

Aktiengesellschaft

Kontakt:

Klaus Hinkel, Vorstand

Jörg Bohn, Vorstand

Die ARTUS DIRECT INVEST AG ist eine unabhängige Vermögensverwaltung, die vor allem

auf Exchange Traded Funds (ETFs) setzt. Das von ARTUS angewandte Trendfolgekonzept

basiert auf der Erkennung und Ausnutzung von Trends in den Preisbewegungen. Hierbei berechnet

ein computergestütztes Modell Signalpunkte/-kurse, deren Über- bzw. Unterschreiten

den Beginn eines neuen Aufwärts- bzw. Abwärtstrends kennzeichnet. Entsprechend diesem

Signal wird agiert. Unser Fokus liegt auf dem aktiven Management des liquiden Vermögens

unserer Mandanten.

Königsallee 60

40212 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 540666-0

Fax: 0211 / 540666-99

www.artusdirectinvest.de

info@artusdirectinvest.de

Prof. Weber GmbH (68259 Mannheim)

Kontakt:

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber

Berater der Prof. Weber GmbH

ARERO – Der Weltfonds ist ein innovatives Indexkonzept, das die Wertentwicklung von Aktien,

Renten und Rohstoffen in einem erprobten Mischverhältnis vereint. Das Konzept wurde am

Lehrstuhl der Bankbetriebslehre der Universität Mannheim auf Grundlage wissenschaftlicher

Erkenntnisse erarbeitet. ARERO vertritt dabei eine klare Linie: Maximale Diversifikation, minimale

Kosten, konsequent passive Anlagephilosophie. Kürzlich kürten das EXtra-Magazin, die

Börse Stuttgart und n-tv ARERO zur „ETF-Anlagelösung des Jahres“. Morningstar zeichnete

die 3-Jahres-Performance mit der Maximalbewertung von 5 Sternen aus.

Arndtstraße 29

68259 Mannheim

Tel.: 0621 / 7993640

Fax: 0621 / 417581

www.arero.de

info@arero.de

aventus finance OHG (76227 Karlsruhe)

Kontakt:

Davor Horvat, Geschäftsführer

Das Beratungskonzept von aventus finance umfasst die gesamte ETF-Welt und setzt diese

sowohl in der Vermögens- als auch in der Altersvorsorgeberatung gezielt ein. Die Anlagestrategie

basiert auf einem exakten und individuellen Anlegerprofil des Kunden. Es wird strikt

zwischen Beratungs- und Vermittlungsleistungen sowie Produktlösungen getrennt – somit

erhält der Verbraucher eine unabhängige, neutrale und kosteneffiziente Finanz- und Vermögensberatung

gegen Honorar. Das Unternehmen ist lizenziert vom Verbund Deutscher Honorarberater

und trägt das Qualitätssiegel „Honorarberater VDH ® “.

Amalienbadstraße 41

76227 Karlsruhe

Tel.: 0721 / 915691 - 40

Fax: 0721 / 915691 - 49

www.aventus-finance.de

info@aventus-finance.de

Bankhaus Bauer AG (70173 Stuttgart)

Kontakt:

Marcel Kunze

Die traditionsreiche Privatbank wurde im Jahre 1931 in Stuttgart gegründet. Der Spezialist

für Vermögensmanagement legt sein Augenmerk in der Betreuung von privaten und institutionellen

Anlegern auf eine nachhaltige und ganzheitliche Betreuung in Verbindung mit einer

konsequenten Produktneutralität. Durch diesen Ansatz werden die Ziele und das Umfeld der

Anleger optimal mit der Ausrichtung der finanziellen Erwartung in Einklang gebracht.

Lautenschlagerstraße 2

70173 Stuttgart

Tel.: 0711 / 18299535

Fax: 0711 / 1829999

www.bankhausbauer.de

service@bankhausbauer.de

Sie haben Fragen zu ETFs? Unsere Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Seite 32 EXtra-Magazin Oktober 2013


Unsere ETF-Experten

BENZ AG (70597 Stuttgart)

Kontakt:

Frank Benz

Vorstand

Die BENZ AG lebt die Philosophie „Substanz und Sorgfalt schafft Stabilität“. Im Wertpapiermanagement

arbeiten wir daher nach den Erkenntnissen der modernen Portfoliotheorie und

verfolgen einen dauerhaft angelegten und substanzorientierten Anlagegrundsatz (sog. Dividenden-

oder Value-Strategie). Hierbei bedient sich die BENZ AG als banken- und produktunabhängiger

Vermögensverwalter mehrheitlich börsengehandelter Fonds (ETFs). Diese Indexfonds

garantieren uns die notwendige Flexibilität, geforderte Transparenz und jederzeitige

Liquidität.

Löffelstraße 40

70597 Stuttgart

Tel.: 0711 / 72286370

Fax: 0711 / 722863777

www.benz-ag.eu

benz@benz-ag.eu

BV & P Vermögen AG (87437 Kempten)

Kontakt:

Anton Vetter, Vorstand

Klaus Bermann, Vorstand

Die BV & P Vermögen AG ist ein kompetenter Partner in allen Vermögensangelegenheiten.

Durch unsere Unabhängigkeit bieten wir einen spürbaren Mehrwert, der sich in einem nachhaltigen

Zuwachs der uns anvertrauten Vermögenswerte zeigt. Fairness und Transparenz

sind die Eckpfeiler unseres Vergütungsmodells auf Honorarbasis. Wir erhalten neben dem

mit Ihnen vereinbarten Managementhonorar keine Zahlungen von Dritten (z. B. Vertriebsprovisionen).

Auszeichnung im Elite-Report 2009 unter den Top-3-Vermögensverwaltern mit besonderer

ETF-Kompetenz.

Edisonstraße 5

87437 Kempten

Tel.: 0831 / 960780-0

Fax: 0831 / 960780-20

www.bv-partner.de

info@bv-partner.de

DR Investment Control GmbH (40215 Düsseldorf)

Kontakt:

Petra Dentlinger

Dominique Riedl

justETF

justETF (www.justetf.com) ist ein unabhängiges Internetportal für die private Geldanlage.

Geringe Kosten, breit gestreut und möglichst flexibel investieren – das sind die Grundsätze

von justETF. Getreu diesem Motto bietet das Portal Anlegern umfassende Hilfsstellung

und Profi-Werkzeuge, um ihre Geldanlage in Eigenregie zu managen. justETF macht

Investieren mit ETF-Portfolios einfach, nachvollziehbar und effizient. Der Anleger behält

jederzeit die Kontrolle über sein Portfolio und bleibt seiner Strategie langfristig treu.

Jahnstr. 114

40215 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 97264590

Fax: 0211 / 97264599

www.justetf.com

info@justetf.com

Hinder Asset Management AG (CH-8002 Zürich)

Kontakt:

Dr. Alex Hinder, Vorstand

Die Hinder Asset Management AG ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft in

Zürich. Sie ist spezialisiert auf die Vermögensverwaltung mit Indexanlagen und die Vermögensstrukturierung

(Asset Allocation). Wir konzentrieren uns auf das aktive Management der Vermögensstruktur,

welche zu über 90 % für den langfristigen Anlageerfolg verantwortlich ist. Wir

erzielen einen Mehrwert durch die richtige Einschätzung der verschiedenen Markttrends sowie

die geschickte Auswahl von Anlageklassen. Wir favorisieren indexnahe Anlagen wie ETFs oder

Indexfonds.

Beethovenstraße 3

CH-8002 Zürich

Tel.: +41 44 2082424

Fax: +41 44 2082425

www.hinder-asset-ch

info@hinder-asset.ch

UNIKAT Gesellschaft für Finanz-Management und Vermögensverwaltung GmbH (68165 Mannheim)

Kontakt:

Frank Krekel

Portfoliomanagement

Die UNIKAT Vermögensverwaltung GmbH bietet privaten und institutionellen Anlegern individuelle

Betreuungskonzepte an, die sich strikt an den Vermögens- und Einkommensverhältnissen

sowie den persönlichen Anlagezielen der Kunden orientieren. Darüber hinaus werden

spezielle ETF-Lösungen und ETF-Portfolios angeboten. Die konservative Anlagepolitik richtet

sich nach fundamentalen, makroökonomischen und markttechnischen Rahmendaten. Intensive

und laufende Analysen unter Einbeziehung von intelligenten und transparenten Anlageinstrumenten

sind Voraussetzungen zur Erzielung eines nachhaltigen Anlageerfolgs.

Rathenaustr. 3

68165 Mannheim

Tel.: 0621 / 4316144

Fax: 0621 / 4316199

www.unikat-finanz.de

info@unikat-finanz.de

VERITAS Investment GmbH (60325 Frankfut)

Kontakt:

Kerstin Behnke

Geschäftsführerin

Veritas ist seit 20 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Die konzernunabhängige

Investmentboutique ist Spezialist für systematische, regelbasierte Investmentstrategien.

Die Produktpalette umfasst aktiv gemanagte Aktien-, Misch- und ETF-Dachfonds. Regelmäßige

Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität der Investmentstrategien und

Fonds. Jüngst wurde Veritas von Lipper als Europas beste Fondsgesellschaft 2011 in

der Kategorie „Flexible Assets – Kleine Gruppen“ ausgezeichnet. Veritas ist Pionier und

Marktführer bei ETF-Dachfonds.

mainBuilding, Taunusanlage 18

60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 975743-10

Fax: 069 / 975743-75

www.veritas-investment.de

info@veritas-investment.de

Sie haben Fragen zu ETFs? Unsere Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Seite 33 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Buchtipps

Die 111 wichtigsten Fragen zur Vermögensanlage

Alle Antworten zu Geld, Börse, Versicherungen und Rente

Börsenneulinge stehen zunächst vor einer ganzen Reihe von Fragen. Diese beginnen

oft beim Basiswissen über Geld und Vermögensanlage und enden meist bei speziellen

Fragen zu Produkten, Anlageklassen oder dem aktiven Management des eigenen

Portfolios. Klaus Mühlbauer hat seine Erfahrung aus mehr als 1.000 Seminaren vor

über 50.000 Anlageberatern und Privatanlegern in 111 essenzielle Fragen zum Thema

Geldanlage zusammengefasst. Detailliert und klar beantwortet er grundlegende Fragen

und gibt lukrative Hinweise für Fortgeschrittene. Egal ob es um DAX, Bausparen,

ETFs oder Inflation geht – Klaus Mühlbauer erläutert jedes Thema auf zwei bis drei

Seiten kompetent und verständlich.

Die 111 wichtigsten Fragen zur Vermögensanlage

Autor: Mühlbauer, Klaus

FinanzBuch Verlag, 14,99 Euro, 224 Seiten, ISBN 978-3898798334

Sehr geehrte Privatanleger!

Die besten Anlageweisheiten der letzen 10 Jahre

Seit mehr als 10 Jahren sind die Investmentkolumnen von Max Otte für unzählige

Privatanleger ein klarer, hilfreicher und oft auch unterhaltsamer Wegweiser im Investmentdschungel.

In diesem Jahr wird das von Otte gegründete IFVE Institut für Vermögensentwicklung

GmbH zehn Jahre alt. Mit dem vorliegenden Essayband würdigt

der FinanzBuch Verlag das Jubiläum. Viele Privatanleger schwimmen mit dem Strom

und lassen sich von der aktuellen Stimmung an der Börse stark beeinflussen. Wirklich

erfolgreiche Anleger machen sich ihre eigenen Gedanken.

Sehr geehrte Privatanleger!

Autor: Prof. Dr. Otte, Max

FinanzBuch Verlag, 24,99 Euro, 352 Seiten, ISBN 978-3898798167

Macht

Warum manche sie haben und andere nicht

Warum macht nicht immer derjenige Karriere, der die beste Performance abliefert?

Jeffrey Pfeffer erklärt es.

In seinem Buch räumt er mit den Mythen und Legenden rund um „Macht“ im Zusammenhang

mit erfolgreichen beruflichen Karrieren auf. Konventionelle Literatur zum

Thema Karriere verrät nur die halbe Wahrheit – ebenso wie erfolgreiche Manager, die

behaupten, dass es bei ihrem Werdegang vor allem auf Eigenschaften wie Fleiß und

Strebsamkeit ankam. Jeffrey Pfeffer zeigt, was wirklich zählt: Macht.

Macht

Autor: Pfeffer, Jeffrey

Börsenbuch Verlag, 8,99 Euro, 352 Seiten, ISBN 978-3864701405

Seite 34 EXtra-Magazin Oktober 2013


ETP-Awards

4. ETP-Infoabend in Stuttgart

Zum vierten Mal veranstaltet das EXtra-Magazin im im Rahmen der ETP-Awards einen Informationsabend in Stuttgart.

Anleger und Finanzberater sind zu der kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen, sich über ETFs zu informieren.

Am 7. November 2013 werden zum fünften

Mal die ETP-Awards verliehen, die

in Deutschland höchste Branchenauszeichnung

der ETP-Branche. Zahlreiche

Medienpartner wie das Deutsche Anleger

Fernsehen, Der Aktionär, OnVista, GodmodeTrader.de,

das Traders Magazin sowie

FAZ.net werden über das Branchenereignis

berichten.

Wie in den Vorjahren wird es am Abend

der Veranstaltung in den Räumen der Börse

Stuttgart einen ETP-Informationsabend

geben. Folgende Aussteller und Referenten

haben bereits für die Veranstaltung

zugesagt: iShares, ComStage, Deutsche

Bank, Deka Investment, ETF Securities, 4. ETP-Informationsabend in der Börse Stuttgart

HSBC Global Asset Management, Just-

ETF, Lyxor und natürlich das EXtra-Magazin

und der Gastgeber, die Börse Stuttgart.

Veranstaltungsort:

Datum:

Uhrzeit:

Börse Stuttgart, Börsenstraße 4, 70174 Stuttgart

Donnerstag, 07.11.2013

Beginn ab 16.30 Uhr,

Abstimmung läuft bis 20.10.2013

Übrigens: Die Online-Umfrage für die Abstimmung

der ETP-Awards 2013 läuft noch

bis zum 20.10.2013. Genug Zeit, um Ihren

Favoriten zu wählen. Abstimmen können

Sie auf der Website: www.award.extrafunds.de.

Wer möchte, kann an einem Gewinnspiel

mit vielen Preisen teilnehmen.

Anmeldung:

Programm:

16:30 Uhr:

17.00 Uhr:

18.00-21.00 Uhr:

Ende gegen 21.30 Uhr

www.boerse-stuttgart.de/etp-informationsabend

Einlass

Eröffnungsvortrag

Vorträge der Aussteller auf zwei Bühnen

Anz Guidants_Mobile_210x100:Layout 1 14.08.13 17:03 Seite 1

Stecken Sie

den Markt in

die Tasche!




Alles auf einen Blick, alles kombinierbar

Rohstoff-Report, Videos, Charts, Analysen

Informationsaustausch in Realtime

Jetzt im App Store oder auf Google Play kostenlos downloaden!

www.guidants.com/app


Personen

„Langfristig wird sich immer Qualität durchsetzen“.

In dieser Rubrik stehen Profis der ETP-Industrie Rede und Antwort. Diesmal

mit Kai Bald, Head of Public Distribution, Deutsche Asset & Wealth Management.

Seit wann beschäftigen Sie sich

mit Exchange Traded Funds?

Seit Oktober 2006, als wir den Marktstart

von db X-trackers ETFs vorbereitet haben.

Was fasziniert Sie an ETFs?

ETFs sind das „Wunschkind“ aus „Mutter“

Aktie und „Vater“ Fonds. Sie bieten allen Anlegern

vom institutionellen bis zum Privatanleger

die Wertentwicklung eines Marktes, einer

Region oder eines Branchensektors. Ob

als Einmalanlage oder auch als Sparplan,

Anleger können ohne Ausgabeaufschlag

kostengünstig investieren. ETFs bieten nahezu

alles, was der Anleger braucht.

Welche Trends sehen Sie

in der ETF-Industrie?

Indizes werden besser gemacht, das

heißt sie bieten ein optimiertes Rendite-

Risiko-Profil – was wir unter „Smart Beta“

zusammenfassen. Anleger können damit

inhärente Schwächen von Indizes umgehen.

Beispielsweise gleichgewichtete Indizes,

um zu vermeiden, dass ein Index

zu sehr von einem Indexbestandteil dominiert

wird. Oder währungsgesicherte ETFs

um das Währungsrisiko bei einem MSCI

World zu vermeiden. Einen weiteren Trend

erwarten in der Anlageklasse Renten, da

sich nur 0,3% des weltweit ausstehenden

Volumens in Renten-ETFs befinden.

Welche ETFs fehlen derzeit?

Wenn man ETFs auf Bangladesh und das

Gesundheitswesen in China im Angebot

hat, fehlt nicht mehr viel. Vielmehr müssen

wir den Anlegern noch effektivere

Kai Bald startete 1997 bei der Deutschen

Bank und leitete von 2001 an

das Group Branding für die Marke

Deutsche Bank. Ab 2007 verantwortete

Bald weltweit das Market

Development für den Bereich db-X

Financial Products mit 100 Mrd.

Euro verwaltetem Vermögen. Dazu

zählte die weltweite Expansion des

ETF-Geschäftes db X-trackers. Seit

Ende 2012 leitet Kai Bald weltweit

den Bereich Public Distribution für

passive Produkte wie ETFs, ETCs

und systematische Fonds.

und besser handhabbare „Bau-Anleitungen“

für das Portfolio bieten.

Haben Sie selbst ETFs/ETCs in Ihrem

Portfolio? Wenn ja, welche?

Der db X-trackers Portfolio Total Return

ETF bildet eine Basis ergänzt um Klassiker

und auch das ein oder andere Nischenthema.

Und nachdem die Schwellenländer

und Gold unter die Räder gekommen sind,

schaue ich gerade, welche Chancen sich

in dem Bereich nun bieten.

Welchen ETF sollte man

unbedingt im Depot haben?

Welchen Wein sollte man unbedingt im

Haus haben? Der 65-jährige Anwalt, der

seine Kanzlei verkauft hat, benötigt sicher

etwas anderes als der Berufseinsteiger.

Aber so wie wahrscheinlich jeder einen

Chianti oder einen Riesling im Haus hat,

sollte man ein paar „Klassiker“ haben. Mit

einem MSCI World (währungsgesichert!)

und einem MSCI Emerging Markets ETF

hat man beispielsweise den weltweiten Aktienmarkt

abgedeckt. Darüber hinaus sind

aktuell ETFs auf höher verzinste Staatsanleihen

mit Investment Grade sehr interessant

– bei den aktuellen Zinserwartungen

eher mit einer kürzeren Duration.

Auf welchen ETF könnte man Ihrer

Meinung nach gut verzichten?

Da fällt mir das ein oder andere Produkt

der Konkurrenz ein. Aber im Ernst ist die

Frage eines Überangebotes sicherlich

kein reines ETF-Thema, denn es stellt

sich die Frage, ob die Welt 180.000 Aktienfonds

benötigt, die auf der Suche nach

15.000 liquiden Aktien sind. Langfristig

wird sich immer Qualität durchsetzen.

Welchen ETF würden Sie für Ihre Kinder

oder Patenkinder kaufen?

Langfristig ist es schwer, den Markt nachhaltig

zu schlagen. Deswegen bieten sich natürlich

ETFs und ETCs an. Die Anforderungen

für die Geldanlage für die Kinder und Patenkinder

in ETFs sind aus meiner Sicht: Investieren

statt Spekulieren, guter Track-Record,

diversifiziert, passt sich dynamisch der

Marktentwicklung an, ohne dass man sich

regelmäßig selbst darum kümmern muss,

und natürlich kostengünstig. Dies alles erfüllt

der db X-trackers Portfolio Total Return ETF.

Leserfragen an den Experten

Sie haben Anfang des Jahres voll replizierende ETFs aufgelegt.

Wie kommen die Produkte bisher an?

Sehr gut. Die Anleger begrüßen dies sehr, da sie nicht nur

bei den Anlageklassen, sondern auch bei den ETF-Anbietern

direkt replizierender ETFs diversifizieren möchten. Nachdem

wir die ersten direkt replizierenden ETFs Anfang des Jahres

aufgelegt haben, folgten Ende September zwei weitere. Bis

Jahresende werden noch weitere folgen.

Leserfragen an den Experten

Was denken Sie, woher kommt die nächste Wachstumswelle

im ETF-Markt?

Aktuell sind in Europa 2,9 % des in Fonds verwalteten Vermögens

in ETFs investiert. In den USA sind es bereits 12,6 %. Dies

zeigt, der ETF-Markt in Europa als Ganzes hat unglaubliches

Potenzial, wenn wir alle an einem Strang ziehen – insbesondere

im Rentenbereich.

Seite 36 EXtra-Magazin Oktober 2013


ETF-Research-Center

Auf den folgenden Seiten finden Sie detaillierte Informationen, die Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten ETFs weiterhelfen

sollen. So bietet die umfassende ETF- bzw. ETC-Datenbank eine übersichtliche Aufstellung aller in Deutschland

handelbaren Exchange Traded Products. Über Trends, Entwicklungen und Marktanteile des ETF-Markts in Europa

informieren die Auszüge aus den ETF-Landscape Reports von BlackRock.

Hier stellen wir Ihnen die größten Zu- bzw. Abflüsse seit Jahresbeginn von Aktien- und Renten-ETFs dar.

Aktien Zuflüsse

Anleger setzten vorwiegend auf japanische und US-amerikanische

Aktien. Auch der DAX und der MSCI World mit den weltweit

wichtigsten Industriestaaten kamen gut an bei Investoren.

Aktien Abflüsse

Emerging Markets waren wieder die großen Verlierer. Betroffen

von den Abflüssen waren regional breit diversifizierte Produkte als

auch ETFs auf Asien und die BRIC-Staaten.

Top 5 Aktien-ETFs Assets under Management in Mio .€

Index KAG WKN € ytd

S&P 500 iShares 264388 2.960,83

MSCI Japan 100% Hedged to EUR iShares A1H53P 1.688,40

DAX iShares 593393 1.393,22

MSCI World (End of Day) iShares A0HGZR 1.097,24

EURO STOXX 50 iShares 935927 829,06

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 20.09.2013

Flop 5 Aktien-ETFs Assets under Management in Mio .€

Index KAG WKN € ytd

MSCI Emerging Markets iShares A0HGZT -1.421,21

MSCI Emerging Markets Asia db x-trackers DBX1MA -438,25

Hang Seng China Enterprises Net Lyxor A0F5BW -355,49

MSCI EMU iShares A0YEDX -313,13

FTSE BRIC 50 iShares A0MSAE -272,15

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 20.09.2013

Renten Zuflüsse

Die größten Zuflüsse verzeichnete wieder der aktiv gemanagte

PIMCO Euro Short Maturitiy Source ETF. Zudem wurden mittelfristige

Investment Grade-Renten-Papiere gekauft.

Top 5 Renten-ETFs Assets under Management in Mio. €

Index KAG WKN € ytd

Pimco Euro Enhanced Short Maturity Source A1H497 720,45

Barclays Euro Gov. Bond 5 Y. iShares A0LGQD 669,68

Barclays Euro Corporate Bond iShares A0RM45 480,40

Markit iBoxx € Sov. Euroz.Yield Plus db x-trackers DBX0HM 422,93

Markit iBoxx € Covered iShares A0RFEE 392,47

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 20.09.2013

Renten Abflüsse

Auch auf der Verkaufsseite überwogen ETFs auf Investment Grade

Unternehmensanleihen. Die stärksten Abflüsse verzeichnete

der iShares Euro Corporate Bond Large Cap UCITS ETF.

Flop 5 Renten-ETFs Assets under Management in Mio .€

Index KAG WKN € ytd

Markit iBoxx € Liquid Corporates iShares 251124 -454,09

Markit iBoxx $ Liquid Inv. Grade iShares A0DPYY -336,96

EuroMTS High. R. M.W. Lyxor LYX0FK -236,36

EuroMTS Inv. Gr. E. Gov. Bond 5-7 Lyxor LYX0BJ -197,17

Citigroup WGBI G7 (USD) iShares A0RM43 -157,18

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 20.09.2013

Kuper mit Rekordabflüssen

“Investoren stellen sich bei Kupfer bullish auf“, das berichtete

Bernd Wenger von ETF Securities. So verbuchte danach der

ETFS Daily Short Copper zuletzt Rekordabflüsse von 77 Mio.

USD. Gleichzeitig bauten die Anleger ihre Positionen im ETFS

Copper um gut 10 Mio. USD aus. Anhaltend positive Nachrichten

über die Lage der Weltwirtschaft sowie die wirtschaftliche

und finanzielle Verfassung Chinas wirkten sich derzeit

positiv auf Industriemetalle aus. Den niedrigen Stand des Silberpreises

haben laut ETF Securities Investoren zuletzt dazu

genutzt, ihre Positionen in Silber-ETPs sukzessive auszubauen.

Bei Platin-ETFs dagegen nähmen Investoren Gewinne

mit. Nach einem weiteren Anstieg des Platinpreises hätten

Investoren Mittel von 26,4 Mio. USD aus diesen Produkten

abgezogen. Durch die Anerkennung der Gewerkschaft AMCU

durch das Minenunternehmen Lonmin erhöhe sich die Gefahr

von Produktionsausfällen in den Platinminen durch Streiks.

Seite 37 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

ETF-Research powered by

Die Top 10 ETF/ETP-Anbieter in Europa

Der folgenden Tabelle können die zehn größten ETF/ETP-Anbieter in Europa entnommen werden. Die drei Topanbieter

vereinen einen Marktanteil von 66,2 Prozent der gesamten in ETFs/ETPs investierten Gelder.

Die größten ETF/ETP-Anbieter in Europa

Produktanbieter

Anzahl

ETPs

AuM

(in Mrd. USD)

Neue Assets 2013

(in Mrd. USD)

Marktanteil

in Prozent

iShares 268 170,8 30,8 45,3 %

db X-trackers / db ETC 245 55,0 4,7 14,6 %

Lyxor Asset Management / Soc Gen 198 38,7 - 3,6 10,3 %

ETF Securities 306 17,7 - 6,5 4,7 %

UBS Global Asset Management / UBS 270 15,2 1,0 4,0 %

Source Markets 94 14,1 0,8 3,7 %

Amundi ETF 102 13,0 1,3 3,4 %

Zurich Cantonal Bank (ZKB) 9 11,4 - 4,8 3,0 %

State Street 51 7,0 2,8 1,9 %

Commerzbank 263 6,6 0,1 1,8 %

Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende August 2013

ETP-Markt in Europa liegt im August bei 377 Mrd. US-Dollar

Europe ETP Multi-Year Asset

Growth and Top 10 Providers

Ende August waren in Europa rund 377 Mrd. US-Dollar in ETPs investiert. Insgesamt gibt es 2.142 ETPs.

Entwicklung der in Europa in Exchange Traded Funds angelegten Gelder seit dem Jahr 2000

Europe ETP Assets & number of ETPs by Year 1

Assets ($bn)

# of ETPs

$400

$350

1593 1893

2105

2142

2400

2000

$300

$250

$200

$150

$100

$50

$0

1108

367

377

503

854

299

315

305

243

6

71 118

167

115

150

104

133

35 56 92

20

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 Aug-13

1600

1200

800

400

0

Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende August 2013

Europe ETP Providers ranked by Assets (uS$bn) 1

Seite 38 EXtra-Magazin Oktober 2013

2013 YTD Change


t’d)

the greatest

in a small

$130bn in August

Year-to-date (YTD) flows are now $128.1bn, behind the

previous record high of $139.9bn through August 2012.

However, the 2013 composition remains much different

with Equity gathering 80% more than last year, Fixed

Income just a third as much and Commodity outflows

adding a significant drag.

Equity funds led with $138.5 billion which is 80% above

last year’s pace of $77.1bn.

uS and Japanese Equity exposures account for the

bulk of the year-over-year Equity flow growth. Equity

markets in both countries have been bolstered by

accommodative Central Bank monetary policies.

Research

ETF-Research powered by

The growth in year-over-year Equity flows was moderated

by EM Equity outflows of ($11.1bn) YTD. The category

had seen strong inflows in January of $10.9bn and then

0

shifted to outflows since February, with the exception of a

(10.4)

small positive uptick in July.

Überblick über ausgewählte Mittelzu- bzw. -abflüsse nach Aktien- und Renten-ETFs

Short Maturity funds (Floating rate, ultra-Short-Term

Null J F M A M J J A

and Short-Term) have been the engine for Fixed

income flows this year, accumulating $29.3bn. Last

gloBAl August, EQuiTY the duration CuMulATiVE picture ETP was FloWS completely 1 different with

2013 YTD Flows: $138.5bn

gloBAl CoMMoDiTiES CuMulATiVE ETP FloWS 1

2013 YTD Flows: ($31.9bn)

0

gloBAl FiXED inCoME CuMulATiVE ETP FloWS 1,2

2013 YTD Flows: $18.9bn

20

(11.1)

Null J F M A M J J A

29.3

n August, but

ecutive months

lows reached

ck below

n, behind the

ugust 2012.

uch different

ear, Fixed

y outflows

50

Year-To-Date Overview

gloBAl ETP YTD FloWS BY EXPoSurE 1

0

(US$bn)

YTD inflows of $3.9bn for Short Maturity funds. 2 [ 4 ]

100 88.1

32.3

29.1

(11.1)

Null J F M A M J J A

0

-10

-20

-30

(0.2)

Jan-Aug Jan-Aug Annual

(31.8)

2013

2012 2012

Null J F M A M J J A

h is 80% above gloBAl FiXED inCoME CuMulATiVE ETP FloWS 1,2

2013 YTD Flows: $18.9bn

Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende August 2013

ount for the

ONLY FOR ACCREDITED INVESTORS IN CANADA AND PROFESSIONAL 29.3

INVESTORS IN OTHER REGIONS

owth. Equity

red by

20

licies.

as moderated

The category

bn and then

0

exception of a Zu- bzw. Abflüsse des weltweiten ETP-Marktes der vergangenen (10.4) vier Jahre

a-Short-Term

or Fixed

.3bn. Last

y different with

nds. 2

Null J F M A M J J A

Wachstumsraten gloBAl 300

der ETP weltweiten CuMulATiVE ETF-Märkte FloWS 1

YTD Flows in 2013: $128.1bn

gloBAl CoMMoDiTiES CuMulATiVE ETP FloWS 1

2013 YTD Flows: ($31.9bn)

262.7

2000

-10

(0.2)

139.9

128.1

181.8

173.5

100 -20

-30

(31.8)

0

Null J F M A M J J A

Null Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec

DA AND PROFESSIONAL INVESTORS IN OTHER REGIONS

CuMulATiVE EQuiTY ETP FloWS 1 CuMulATiVE FiXED inCoME ETP FloWS 1

YTD 2013 Equity Flows: $138.5bn

YTD 2013 Fixed Income Flows: $18.9bn

Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende August 2013

[ 4 ]

Seite 39 EXTRA-Magazin Oktober 2013


- Marktmonitor

Aktien aus Brasilien und Russland gewinnen

ETFs auf brasilianische, russische und griechische Aktien

gehörten zu den Top-Performern des vergangenen Monats.

Auch chinesische Bankentitel aus dem CSI 300 performten

überdurchschnittlich.

Goldminen im Abwärtstrend

ETFs auf Goldminenunternehmen erlitten im zurückliegenden

Monat erhebliche Verluste. Aber auch börsengehandelte Indexfonds

auf vietnamesische Aktien sowie chinesische Immobilienunternehmen

gehörten zu den Verlierern.

Top-5-ETFs

Index KAG WKN % 1 M

ETF Brazil (Ibovespa) Lyxor LYX0BE 14,35 %

MSCI Russia ADR/GDR iShares A1C1HV 12,54 %

CSI 300 Banks db x-trackers DBX0M6 10,97 %

FTSE/Athex 20 Lyxor LYX0BF 10,89 %

DAXglobal Russia RBS A0MU3V 10,21 %

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 23.09.2013

Flop-5-ETFs

Index KAG WKN % 1 M

NYSE Arca Gold BUGS ETF RBS A0MMBG -7,26 %

FTSE Vietnam db x-trackers DBX1AG -6,63 %

DAXglobal Gold Mining Fund ETF Securities A0Q8NC -4,69 %

CSI300 Real Estate db x-trackers DBX0M8 -3,31 %

Euro High Yield Corporate Bond iShares A1C8QT -2,48 %

Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 23.09.2013

Top-10 Umsatz Börse Stuttgart

Nr. WKN Indexfonds Volumen

1 593393 iShares DAX (DE) 82.692.003

2 DBX1DS db x-trackers Short DAX 57.679.900

3 DBX1DA db x-trackers DAX® UCITS ETF 55.782.966

4 ETF001 ComStage DAX 37.714.607

5 593392 iShares MDAX (DE) 21.851.114

6 264388 iShares S&P 500 13.572.131

7 ETFL01 ETFlab DAX 11.207.101

8 593395 Euro STOXX 50 (DE) 11.050.179

9 LYX0AD Lyxor ETF LevDAX 10.561.713

10 ETFL02 ETFlab Euro STOXX 50 10.386.648

Top-10 Anzahl Trades Börse Stuttgart

Nr. WKN Indexfonds Transaktionen

1 593393 iShares DAX (DE) 728

2 DBX1DS db x-trackers Short DAX 686

3 593392 iShares MDAX (DE) 475

4 DBX1DA db x-trackers DAX® UCITS ETF 447

5 DBX0BY db x-trackers SHORTDAX X2 DAILY 353

6 A0X9AA ETFX DAX 2x Short (ShortDAX x2) 298

7 LYX0AD Lyxor ETF LevDAX 276

8 593395 Euro STOXX 50 (DE) 264

9 ETFL01 ETFlab DAX 243

10 ETF001 ComStage DAX 225

DAX raus, Euro Stoxx 50 rein

Anleger setzten wieder vermehrt auf europäische Aktien oder

Short-Produkte auf den DAX, dagegen trennten sie sich vermehrt

von Long-Positionen auf den DAX und MDAX.

Umschichten in Anleihen

Angesichts der zurückliegenden Börsenrallye wurden bei Aktien-

ETFs im großen Stil Gewinne mitgenommen. Anleger setzten

vermehrt auf Anleihen.

Retail Mittelzu-/abflüsse (netto) Börse Stuttgart*

Nr. WKN Indexfonds Volumen

1 ETFL02 ETFlab Euro STOXX 50 8.228.737

2 DBX1DS db x-trackers Short DAX 4.434.705

3 ETF502 ComStage IBOXX Euro Liq. Sovereigns Divers. 3.777.597

1 593393 iShares DAX (DE) -16.190.922

2 593392 iShares MDAX (DE) -7.929.749

3 DBX1DA db x-trackers DAX® UCITS ETF -5.781.269

Retail Mittelzu-/abflüsse (netto) nach Anlageklasse Börse Stuttgart

Nr. Anlageklasse Volumen Ratio*

1 Geldmarkt -1.082.260 0,34

2 Anleihen Long 17.342.195 4,10

3 Anleihen Short -10.420 1,00

4 Aktien Long -38.565.481 0,73

5 Aktien Short 8.007.827 1,34

6 Rohstoffe 52.412 1,04

* Kauf-/Verkaufsorders aufsummiert (nur Retailorders) * Verhältnis von Kauf- zu Verkaufsvolumina

ETF Bestx. Das Premium-Segment für Exchange Traded Funds der Börse Stuttgart.

www.boerse-stuttgart.de/etfbestx

ANZEIGE

Seite 40 EXtra-Magazin Oktober 2013


Research

Alle Indexfonds im Überblick

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Afrika / Südafrika

FTSE/JSE Top 40 (USD) Lyxor LYX0BY 0,65 % 31,01 € 86,78 Nein synthetisch EUR 0,35 % -9,15 % -3,09 % 0,03 %

FTSE/JSE Top 40 (ZAR) RBS A0MU3W 0,65 % 34,42 € 10,68 Nein synthetisch EUR 0,67 % -8,57 % -2,22 % 0,04 %

MSCI EFM Africa ex South Africa (USD) RBS A1JHLZ 0,85 % 52,98 € 7,40 Nein synthetisch USD -4,96 % 1,25 % 4,51 % 0,00 %

MSCI EFM Africa Top 50 Capped (USD) db x-trackers DBX0HX 0,65 % 6,32 € 12,64 Nein synthetisch USD -3,78 % -11,69 % -5,15 % -

MSCI South Africa (USD) iShares A1C1HW 0,65 % 91,04 € 5,06 Nein vollständig USD -1,04 % -15,35 % -10,68 % 0,00 %

MSCI South Africa (USD) iShares A1C2Y9 0,74 % 24,61 € 14,77 Nein vollständig USD -1,05 % -15,51 % -10,80 % 0,00 %

SGI Pan Africa (EUR) Lyxor LYX0DK 0,85 % 8,00 € 80,49 Nein synthetisch EUR 0,18 % -23,32 % -25,60 % 0,01 %

Asien Länder

CNX Nifty (USD) db x-trackers DBX1NN 0,85 % 74,45 € 156,92 Nein synthetisch USD -12,11 % -23,32 % -16,54 % 0,02 %

CSI300 (CNY) iShares A1C1H1 0,50 % 68,90 € 111,97 Nein synthetisch USD 5,96 % -6,33 % 4,12 % 0,00 %

CSI300 (CNY) db x-trackers DBX0M2 0,50 % 5,90 € 306,49 Nein synthetisch USD 5,83 % -6,92 % 2,83 % 0,00 %

DJ China Offshore 50 (USD) iShares A0F5UE 0,61 % 30,82 € 60,10 Ja vollständig USD 2,76 % -2,36 % 8,47 % 0,01 %

FTSE China 25 (USD) db x-trackers DBX1FX 0,60 % 22,30 € 173,03 Nein synthetisch USD 2,52 % -9,15 % 4,92 % 0,00 %

FTSE China 25 Net (USD) iShares A0DPMY 0,74 % 81,70 € 710,80 Ja vollständig USD 2,52 % -9,07 % 4,96 % 0,05 %

FTSE Vietnam (USD) db x-trackers DBX1AG 0,85 % 16,56 € 201,11 Nein synthetisch USD -1,27 % 2,28 % -2,05 % 0,03 %

Hang Seng (HKD) ComStage ETF022 0,55 % 23,84 € 17,34 Nein synthetisch HKD -0,21 % -2,69 % 8,52 % 0,00 %

Hang Seng China Enterprises (HKD) ComStage ETF023 0,55 % 10,89 € 15,17 Nein synthetisch HKD 1,99 % -11,61 % 3,50 % 0,01 %

Hang Seng China Enterprises Net (HKD) Lyxor A0F5BW 0,65 % 106,70 € 739,52 Nein synthetisch EUR 2,35 % -12,00 % 3,80 % 0,02 %

Hang Seng Net (HKD) Lyxor LYX0A7 0,65 % 21,85 € 103,21 Ja synthetisch EUR 0,19 % -2,38 % 9,06 % 0,03 %

MSCI Australia (USD) iShares A1C1H6 0,50 % 110,30 € 23,38 Nein vollständig USD 1,78 % -2,61 % 1,96 % 0,00 %

MSCI Australia (USD) iShares A1C2Y7 0,59 % 23,99 € 78,20 Nein vollständig USD 1,79 % -2,58 % 1,85 % 0,00 %

MSCI Bangladesh IM (USD) db x-trackers DBX0KL 0,85 % 0,61 € 12,81 Nein synthetisch USD 1,73 % -3,57 % -9,92 % 0,01 %

MSCI China (Real Time) (HKD) DEKA ETFL32 0,65 % 6,03 € 19,18 Ja vollständig HKD 2,62 % -5,70 % 7,71 % 0,00 %

MSCI China (USD) db x-trackers DBX0G2 0,65 % 9,31 € 108,50 Nein synthetisch USD 2,68 % -5,95 % 7,83 % 0,00 %

MSCI China H (USD) Amundi A0RF40 0,55 % 195,25 € 85,37 Nein synthetisch EUR 2,08 % -10,30 % 6,46 % 0,03 %

MSCI India (USD) Lyxor LYX0BA 0,85 % 9,54 € 818,87 Nein synthetisch EUR -10,23 % -20,87 % -13,17 % 0,02 %

MSCI India (USD) db x-trackers DBX0G0 0,75 % 6,03 € 36,33 Nein synthetisch USD -10,60 % -21,06 % -13,34 % 0,00 %

MSCI India (USD) Amundi A0RF48 0,80 % 287,85 € 39,99 Nein synthetisch EUR -10,21 % -20,79 % -13,03 % 0,02 %

MSCI India (USD) iShares A1C1H2 0,75 % 61,50 € 24,09 Nein synthetisch USD -10,56 % -21,00 % -13,33 % 0,00 %

MSCI Indonesia (Real Time) (USD) Lyxor LYX0ME 0,55 % 93,17 € 19,01 Nein synthetisch EUR -14,79 % -16,85 % -15,60 % 0,02 %

MSCI Indonesia (USD) db x-trackers DBX0EU 0,65 % 10,25 € 78,62 Nein synthetisch USD -15,16 % -17,32 % -16,22 % 0,00 %

MSCI Korea (Real Time) (KRW) Lyxor LYX0A8 0,65 % 40,48 € 86,40 Nein synthetisch EUR 4,44 % -6,67 % -0,50 % 0,03 %

MSCI Korea (USD) iShares A1C1H3 0,65 % 97,18 € 39,75 Nein vollständig USD 4,02 % -7,07 % -0,69 % 0,01 %

MSCI Korea (USD) iShares A0HG2L 0,74 % 28,62 € 523,75 Ja vollständig USD 4,03 % -7,97 % -0,80 % 0,01 %

MSCI Korea (USD) db x-trackers DBX1K2 0,65 % 45,56 € 125,86 Nein synthetisch USD 4,03 % -7,28 % -0,94 % 0,01 %

MSCI Malaysia (USD) Lyxor LYX0CW 0,65 % 15,46 € 55,62 Nein synthetisch EUR -3,44 % -2,19 % -1,80 % 0,02 %

MSCI Malaysia (USD) db x-trackers DBX0GW 0,50 % 11,18 € 24,74 Nein synthetisch USD -3,82 % -2,49 % -2,13 % 0,00 %

MSCI Pakistan IM (USD) db x-trackers DBX0KK 0,85 % 1,19 € 15,77 Nein synthetisch USD -5,72 % 19,95 % 20,53 % 0,01 %

MSCI Philippines IM (USD) db x-trackers DBX0H9 0,65 % 1,39 € 47,56 Nein synthetisch USD -11,54 % -6,07 % 4,43 % 0,00 %

MSCI Singapore IM (USD) db x-trackers DBX0KG 0,50 % 0,98 € 8,94 Nein synthetisch USD -5,03 % -6,15 % -3,88 % 0,00 %

MSCI Taiwan (USD) Lyxor LYX0CT 0,65 % 7,56 € 26,14 Nein synthetisch USD 0,16 % 1,23 % 5,07 % 0,02 %

MSCI Taiwan (USD) iShares A0HG2K 0,74 % 25,26 € 245,04 Ja vollständig USD -0,15 % 0,97 % 4,62 % 0,00 %

MSCI Taiwan (USD) iShares A1C1H4 0,65 % 90,92 € 12,68 Nein synthetisch USD -0,17 % 1,41 % 5,47 % 0,01 %

MSCI Taiwan (USD) ComStage ETF119 0,60 % 14,62 € 31,63 Nein synthetisch USD -0,22 % 1,04 % 4,92 % 0,01 %

MSCI Taiwan (USD) db x-trackers DBX1MT 0,65 % 14,38 € 65,06 Nein synthetisch USD -0,24 % 0,85 % 4,62 % 0,01 %

MSCI Thailand (USD) db x-trackers DBX0GY 0,50 % 16,01 € 27,05 Nein synthetisch USD -11,04 % -14,04 % -6,44 % 0,02 %

S&P CNX Nifty (INR) iShares A1H53K 0,85 % 14,72 € 40,21 Nein synthetisch USD -12,34 % -23,40 % -16,49 % 0,03 %

S&P/ASX 200 (AUD) Lyxor LYX0FU 0,40 % 39,01 € 24,73 Ja synthetisch EUR 2,37 % -2,86 % 1,73 % 0,01 %

S&P/ASX 200 Gross (AUD) db x-trackers DBX1A2 0,50 % 29,86 € 74,12 Nein synthetisch AUD 1,81 % -2,76 % 1,83 % 0,01 %

SET 50 (THB) Lyxor LYX0MD 0,45 % 149,37 € 17,33 Nein synthetisch EUR -9,93 % -9,13 % 0,20 % 0,02 %

Asien Region

DAXglobal Asia (EUR) RBS A0MU3S 0,65 % 37,76 € 10,74 Nein synthetisch EUR -3,72 % -8,31 % -1,19 % 0,00 %

MSCI AC Asia ex Japan (USD) Lyxor LYX0DM 0,50 % 67,81 € 37,92 Nein synthetisch EUR -0,89 % -5,94 % 1,61 % 0,02 %

MSCI AC Asia ex Japan (USD) db x-trackers DBX1AE 0,65 % 24,99 € 613,97 Nein synthetisch USD -1,29 % -6,39 % 0,90 % 0,00 %

MSCI AC Asia ex Japan (USD) UBS A1JZY0 0,45 % 82,72 € 58,89 Nein synthetisch USD -1,31 % -6,48 % - 0,01 %

MSCI AC Asia-Pacific ex Japan (USD) Lyxor LYX0AB 0,60 % 36,16 € 355,15 Nein synthetisch EUR -0,11 % -5,08 % 1,64 % 0,02 %

MSCI AC Far East ex Japan (USD) iShares A0HGZS 0,74 % 34,23 € 1.804,19 Ja optimiert USD -0,40 % -5,32 % 2,20 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Asia (USD) iShares A1C1H5 0,65 % 82,07 € 31,10 Nein optimiert USD -1,07 % -7,98 % -0,20 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Asia (USD) SPDR A1JJTG 0,65 % 36,61 € 135,47 Nein optimiert USD -0,79 % -9,98 % -0,48 % 0,05 %

MSCI Emerging Markets Asia (USD) db x-trackers DBX1MA 0,65 % 28,41 € 681,22 Nein synthetisch USD -1,00 % -7,44 % 0,22 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Asia (USD) Amundi A1H918 0,45 % 18,29 € 34,98 Nein synthetisch EUR -0,58 % -6,99 % 0,82 % 0,02 %

MSCI Emerging Markets Far East (USD) HSBC A1C22Q 0,60 % 28,44 € 21,33 Ja optimiert USD 0,29 % -5,35 % 2,47 % 0,01 %

MSCI Pacific (USD) ComStage ETF114 0,45 % 35,95 € 34,16 Nein synthetisch USD -1,12 % 6,97 % 11,76 % 0,01 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 41 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

MSCI Pacific ex Japan (USD) HSBC A1C22P 0,40 % 10,35 € 130,40 Ja vollständig USD 0,19 % -2,18 % 2,88 % 0,01 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) iShares A0YEDR 0,35 % 91,07 € 47,84 Nein vollständig USD 0,17 % -2,28 % 2,74 % 0,00 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) iShares A0YBR1 0,60 % 34,08 € 333,95 Ja vollständig USD 0,19 % -2,21 % 2,73 % 0,00 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) ComStage ETF115 0,45 % 38,35 € 22,20 Nein synthetisch USD 0,23 % -2,42 % 2,99 % 0,01 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) db x-trackers DBX1AF 0,45 % 38,14 € 394,11 Nein synthetisch USD 0,17 % -2,24 % 2,77 % 0,00 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) UBS A0X97T 0,30 % 33,09 € 83,73 Ja vollständig USD 0,24 % -2,14 % 2,87 % 0,00 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) UBS A0X97U 0,30 % 10145,59 € 29,68 Ja vollständig USD 0,25 % -2,04 % 3,02 % 0,00 %

MSCI Pacific ex Japan (USD) Amundi A0RF49 0,45 % 378,49 € 74,83 Nein synthetisch EUR 0,59 % -1,95 % 3,07 % 0,02 %

Deutschland

DAX (EUR) ComStage ETF002 0,15 % 45,97 € 31,80 Ja vollständig EUR -2,11 % 6,01 % 15,70 % 0,00 %

DAX (EUR) Lyxor LYX0AC 0,15 % 84,52 € 600,93 Nein synthetisch EUR -2,12 % 6,24 % 15,92 % 0,00 %

DAX (EUR) ComStage ETF001 0,12 % 86,36 € 691,71 Nein synthetisch EUR -2,10 % 6,33 % 16,05 % 0,00 %

DAX (EUR) db x-trackers DBX1DA 0,15 % 85,92 € 6.724,95 Nein synthetisch EUR -2,10 % 6,12 % 15,83 % 0,00 %

DAX (EUR) db x-trackers DBX0NH 0,15 % 84,82 € 116,63 Ja vollständig EUR -2,09 % 6,24 % - -

DAX (EUR) iShares 593393 0,16 % 77,86 € 14.932,72 Nein vollständig EUR -2,10 % 6,34 % 16,07 % 0,00 %

DAX (EUR) DEKA ETFL06 0,15 % 45,91 € 324,50 Ja vollständig EUR -2,08 % 6,28 % 15,97 % 0,00 %

DAX (EUR) DEKA ETFL01 0,15 % 82,27 € 682,85 Nein vollständig EUR -2,10 % 6,34 % 16,07 % 0,00 %

DAX ex Financials 30 (EUR) DEKA ETFL43 0,30 % 19,83 € 11,78 Ja vollständig EUR -1,59 % - - -

F.A.Z. (EUR) ComStage ETF006 0,15 % 19,28 € 70,06 Nein synthetisch EUR -1,44 % 7,52 % 17,34 % 0,02 %

MDAX (EUR) iShares 593392 0,51 % 135,63 € 1.261,32 Nein vollständig EUR 0,19 % 20,32 % 29,92 % 0,00 %

MSCI Germany (EUR) Amundi A0REJQ 0,25 % 161,99 € 89,04 Nein synthetisch EUR -1,95 % 7,23 % 17,40 % 0,01 %

SDax (EUR) ComStage ETF005 0,70 % 62,88 € 83,05 Nein synthetisch EUR 2,53 % 16,20 % 24,44 % 0,00 %

Emerging Markets

DAXglobal BRIC (EUR) RBS A0MU3U 0,65 % 42,52 € 30,87 Nein synthetisch EUR -0,90 % -13,24 % -6,24 % 0,00 %

FTSE BRIC 50 (USD) iShares A0MSAE 0,74 % 19,89 € 495,38 Ja vollständig USD -0,59 % -12,49 % -4,76 % 0,01 %

MSCI BRIC (USD) db x-trackers DBX0HQ 0,65 % 32,45 € 6,49 Nein synthetisch USD -0,93 % -13,21 % -6,05 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS UB42AA 0,45 % 75,36 € 121,83 Ja optimiert USD -1,50 % -11,01 % -4,90 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS UB42AB 0,45 % 75470,59 € 104,38 Ja optimiert USD -1,48 % -10,87 % -4,67 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) ComStage ETF127 0,50 % 30,34 € 43,19 Nein synthetisch USD -1,46 % -10,77 % -4,67 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) iShares A0YBR4 0,75 % 21,78 € 239,58 Nein optimiert USD -1,50 % -11,83 % -6,04 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) iShares A0HGZT 0,75 % 29,28 € 4.041,05 Ja optimiert USD -1,53 % -11,82 % -6,10 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) iShares A0JMLL 0,68 % 79,76 € 764,75 Nein optimiert USD -1,52 % -10,83 % -5,28 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) SPDR A1JJTE 0,65 % 35,48 € 14,19 Nein optimiert USD -1,42 % -13,00 % -5,51 % 0,04 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Amundi A1C9B1 0,45 % 2,99 € 148,02 Nein synthetisch EUR -1,08 % -10,45 % -4,34 % 0,02 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) AVANA A1JFU0 0,50 % - - Nein synthetisch USD - - - -

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS A1JGBH 0,45 % 6024,12 € 111,19 Nein synthetisch USD -1,50 % -11,06 % -5,14 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS A1JGBJ 0,45 % 30,00 € 649,74 Nein synthetisch USD -1,51 % -11,16 % -5,30 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Source A1JM6G 1,05 % 29,66 € 248,48 Nein synthetisch USD -1,51 % -11,10 % -5,21 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Lyxor LYX0BX 0,55 % 7,70 € 1.041,92 Nein synthetisch EUR -1,10 % -10,69 % -4,56 % 0,02 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1EM 0,65 % 29,36 € 2.284,76 Nein synthetisch USD -1,51 % -11,10 % -5,19 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets (Real Time) (USD) DEKA ETFL34 0,65 % 29,76 € 21,38 Nein synthetisch USD -1,59 % -11,30 % -5,63 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets EMEA (USD) iShares A1C1HU 0,65 % 87,35 € 4,90 Nein synthetisch USD -1,75 % -13,93 % -9,33 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets EMEA (USD) db x-trackers DBX1EA 0,65 % 25,91 € 79,08 Nein synthetisch USD -1,72 % -13,79 % -9,09 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Minimum Volatility (USD) iShares A1KB2B 0,40 % 19,91 € 107,49 Nein optimiert USD -3,11 % -5,83 % - -

MSCI Emerging Markets Small Cap (USD) iShares A0YBR0 0,74 % 49,32 € 278,64 Ja optimiert USD -3,63 % -5,21 % -1,39 % 0,03 %

MSCI Frontier Markets (USD) RBS A1JHLY 0,90 % 49,77 € 14,36 Nein synthetisch USD -2,13 % 12,61 % 14,90 % 0,00 %

MSCI GCC Countr. ex Saudi Arabia Top 50 Cap. (USD) RBS A1JHL0 0,70 % 52,78 € 4,84 Nein synthetisch USD -1,40 % 22,31 % 21,04 % 0,00 %

MSCI GCC ex Saudi Arabia 10/40 (USD) iShares A0RM47 0,80 % 29,08 € 9,31 Ja optimiert USD -1,66 % 18,18 % 17,33 % 0,00 %

Ossiam Emerging Markets Minimum Variance (USD) Ossiam A1JPU9 0,75 % 88,93 € 76,47 Nein synthetisch USD -3,43 % -4,12 % -1,16 % 0,02 %

Ossiam Emerging Markets Minimum Variance (USD) Ossiam A1JPU8 0,75 % 88,89 € 20,92 Nein synthetisch USD -3,81 % -4,40 % -1,50 % 0,01 %

S&P Select Frontiers (USD) db x-trackers DBX1A9 0,95 % 8,10 € 69,27 Nein synthetisch USD -2,25 % 11,01 % 17,73 % 0,00 %

S&P SMIT 40 (EUR) ComStage ETF129 0,60 % 121,95 € 26,22 Nein synthetisch EUR -7,83 % - - -

Europa

EURO STOXX (EUR) iShares A0D8Q0 0,20 % 29,71 € 646,27 Ja vollständig EUR -0,92 % 9,24 % 17,96 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) BNP A0RNKU 0,25 % 29,24 € 49,02 Ja synthetisch EUR -1,68 % 6,76 % 15,56 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) BNP A0ESW5 0,25 % 39,77 € 243,67 Nein synthetisch EUR -1,67 % 6,77 % 15,56 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) ComStage ETF054 0,15 % 29,40 € 14,73 Ja vollständig EUR -1,75 % 6,52 % 15,29 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) DEKA ETFL02 0,15 % 29,37 € 849,65 Ja vollständig EUR -1,65 % 6,72 % 15,38 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) iShares 935927 0,35 % 29,49 € 5.138,00 Ja vollständig EUR -1,68 % 5,94 % 14,94 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) ComStage ETF050 0,10 % 54,19 € 209,08 Nein synthetisch EUR -1,67 % 6,78 % 15,52 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) iShares 593395 0,16 % 29,32 € 4.098,54 Ja vollständig EUR -1,61 % 7,05 % 15,68 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) iShares A0YEDJ 0,06 % 77,40 € 141,29 Nein vollständig EUR -1,68 % 6,13 % 15,25 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) iShares A0RD80 0,35 % 29,51 € 82,64 Nein vollständig EUR -1,67 % 5,97 % 14,97 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) Amundi A0REJL 0,15 % 53,38 € 786,03 Nein synthetisch EUR -1,68 % 6,36 % 15,51 % 0,01 %

EURO STOXX 50 (EUR) db x-trackers DBX1EU 0,00 % 29,73 € 1.363,33 Ja synthetisch EUR -1,66 % 6,21 % 15,36 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) db x-trackers DBX1ET 0,00 % 35,57 € 906,40 Nein synthetisch EUR -1,66 % 6,19 % 15,34 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) db x-trackers DBX0GJ 0,15 % 29,82 € 107,37 Ja vollständig EUR -1,67 % 6,38 % - -

EURO STOXX 50 (EUR) UBS 794357 0,15 % 29,38 € 242,05 Ja vollständig EUR -1,68 % 6,34 % 15,42 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) UBS 778188 0,15 % 29438,28 € 446,49 Ja vollständig EUR -1,67 % 6,48 % 15,65 % 0,00 %

Seite 42 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

EURO STOXX 50 (EUR) Lyxor 798328 0,20 % 29,36 € 4.470,08 Ja synthetisch EUR -1,67 % 6,25 % 15,44 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) Source A0YESX 0,15 % 29,44 € 0,00 Ja synthetisch EUR -1,67 % 6,26 % 15,34 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) Source A0RGCL 0,15 % 52,89 € 351,09 Nein synthetisch EUR -1,67 % 6,26 % 15,34 % 0,00 %

EURO STOXX 50 (EUR) HSBC A1C0BB 0,15 % 29,89 € 78,01 Ja vollständig EUR -1,65 % 6,85 % 15,64 % 0,02 %

EURO STOXX 50 Equal Weight (EUR) Ossiam A1JH11 0,30 % 114,19 € 3,72 Nein synthetisch EUR -1,26 % 6,37 % 17,14 % 0,00 %

EURO STOXX 50 ex Financials (EUR) db x-trackers DBX0NE 0,20 % 14,90 € 13,41 Ja vollständig EUR -1,83 % 5,49 % - -

FTSE Eurofirst 100 (EUR) iShares A0DPM1 0,40 % 24,28 € 50,50 Ja vollständig EUR -1,03 % 6,28 % 11,28 % 0,00 %

FTSEurofirst 80 (EUR) iShares A0DPM0 0,40 % 9,41 € 40,75 Ja vollständig EUR -1,48 % 6,28 % 14,35 % 0,00 %

iSTOXX Europe Minimum Variance (EUR) Ossiam A1JH10 0,65 % 123,52 € 169,59 Nein synthetisch EUR -0,81 % 9,97 % 10,23 % 0,00 %

MSCI EMU (EUR) UBS 633611 0,23 % 96,32 € 368,29 Ja vollständig EUR -1,11 % 8,45 % 17,49 % 0,00 %

MSCI EMU (EUR) UBS A0X97X 0,23 % 96739,08 € 107,57 Ja vollständig EUR -1,09 % 8,57 % 17,69 % 0,00 %

MSCI EMU (EUR) SPDR A1KBQ3 0,30 % 33,75 € 263,29 Nein vollständig EUR -1,09 % - - -

MSCI EMU (EUR) Amundi A0REJN 0,25 % 137,70 € 301,20 Nein synthetisch EUR -1,08 % 8,40 % 17,45 % 0,01 %

MSCI EMU (EUR) UBS A1JJCE 0,02 % 125,23 € 38,81 Nein synthetisch EUR -1,09 % 7,96 % 16,88 % 0,01 %

MSCI EMU (EUR) UBS A1JJCD 0,02 % 12576,14 € 2,25 Nein synthetisch EUR -1,08 % 8,08 % 17,08 % 0,01 %

MSCI EMU (Local) iShares A0YEDX 0,20 % 77,92 € 607,72 Nein vollständig EUR -1,10 % 8,14 % 17,17 % 0,02 %

MSCI EMU (Real Time) (EUR) Lyxor A0BK6R 0,30 % 38,47 € 297,55 Ja synthetisch EUR -1,09 % 8,38 % 17,39 % 0,00 %

MSCI EMU (USD) ComStage ETF112 0,25 % 19,98 € 48,78 Nein synthetisch USD -1,48 % 8,11 % 17,04 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) HSBC A1C22L 0,30 % 10,91 € 38,20 Ja vollständig EUR -0,55 % 8,79 % 14,16 % 0,01 %

MSCI Europe (EUR) UBS A0X97P 0,20 % 53,94 € 28,75 Ja vollständig EUR -0,61 % 8,35 % 14,04 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) UBS A0X97Q 0,20 % 53815,49 € 12,38 Ja vollständig EUR -0,60 % 8,44 % 14,18 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) Amundi A0REJM 0,28 % 157,19 € 440,26 Nein synthetisch EUR -0,60 % 8,39 % 14,13 % 0,01 %

MSCI Europe (EUR) iShares A0YEDW 0,20 % 87,86 € 41,69 Nein vollständig EUR -0,63 % 8,23 % 13,90 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) iShares A0YBR2 0,35 % 36,30 € 119,78 Nein optimiert EUR -0,60 % 8,28 % 13,98 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) iShares A0M5X2 0,35 % 19,83 € 2.106,36 Ja optimiert EUR -0,61 % 8,30 % 14,01 % 0,00 %

MSCI Europe (EUR) Source A0RGCM 0,30 % 156,82 € 643,53 Nein synthetisch EUR -0,60 % 8,34 % 14,03 % 0,00 %

MSCI Europe (Real Time) (EUR) Lyxor A0JDGC 0,30 % 108,12 € 647,04 Ja synthetisch EUR -0,59 % 8,33 % 14,11 % 0,00 %

MSCI Europe (Real Time) (EUR) DEKA ETFL28 0,30 % 10,81 € 49,05 Ja vollständig EUR -0,59 % 8,71 % 14,00 % 0,01 %

MSCI Europe (USD) db x-trackers DBX1ME 0,30 % 41,59 € 1.064,98 Nein synthetisch USD -1,00 % 7,96 % 13,62 % 0,00 %

MSCI Europe (USD) ComStage ETF111 0,25 % 41,57 € 142,85 Nein synthetisch USD -1,00 % 8,17 % 13,82 % 0,00 %

MSCI Europe (USD) SPDR 550888 0,30 % 143,42 € 380,06 Nein vollständig EUR -0,63 % 8,35 % 14,07 % 0,02 %

MSCI Europe ex EMU (EUR) Amundi A0YF2V 0,30 % 176,12 € 134,61 Nein synthetisch EUR -0,21 % 8,36 % 11,60 % 0,01 %

MSCI Europe ex Financials (EUR) Amundi A1KARR 0,30 % 130,36 € 23,98 Nein synthetisch EUR -0,34 % - - -

MSCI Europe ex UK (EUR) iShares A0J209 0,40 % 24,60 € 1.146,44 Ja optimiert EUR -1,03 % 9,43 % 17,29 % 0,00 %

MSCI Europe Minimum Volatility (EUR) iShares A1KB2C 0,25 % 27,78 € 38,89 Nein optimiert EUR -1,10 % 7,70 % - -

MSCI Pan-Euro (EUR) db x-trackers DBX0B7 0,30 % 14,99 € 45,75 Nein synthetisch EUR -0,69 % 7,25 % 12,56 % 0,00 %

STOXX Europe 50 (EUR) DEKA ETFL25 0,19 % 28,25 € 9,55 Ja vollständig EUR -0,68 % 7,09 % 10,22 % 0,01 %

STOXX Europe 50 (EUR) iShares 593394 0,52 % 28,25 € 384,21 Ja vollständig EUR -0,69 % 6,98 % 10,16 % 0,01 %

STOXX Europe 50 (EUR) iShares 935926 0,35 % 28,27 € 554,00 Ja vollständig EUR -0,70 % 6,51 % 10,02 % 0,00 %

STOXX Europe 600 (EUR) ComStage ETF060 0,20 % 57,61 € 124,39 Nein synthetisch EUR -0,53 % 9,55 % 15,22 % 0,01 %

STOXX Europe 600 (EUR) Amundi A0X9R1 0,18 % 57,18 € 81,77 Nein synthetisch EUR -0,52 % 9,06 % 15,08 % 0,01 %

STOXX Europe 600 (EUR) db x-trackers DBX1A7 0,20 % 57,34 € 529,76 Nein synthetisch EUR -0,53 % 8,96 % 14,98 % 0,00 %

STOXX Europe 600 (EUR) Source A0RGCK 0,19 % 56,98 € 462,83 Nein synthetisch EUR -0,53 % 8,94 % 14,95 % 0,00 %

STOXX Europe 600 (EUR) ComStage A1J9GW 0,95 % 57,58 € 40,31 Nein synthetisch EUR -1,57 % - - -

STOXX Europe 600 (EUR) iShares 263530 0,20 % 31,57 € 2.562,26 Ja vollständig EUR -0,49 % 9,49 % 15,09 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Equal Weight (EUR) Ossiam A1JH12 0,35 % 60,40 € 63,92 Nein synthetisch EUR 0,04 % 10,66 % 19,06 % 0,00 %

Europa Länder (Sonstige)

ATX (Real Time) (EUR) iShares A0D8Q2 0,32 % 25,20 € 68,03 Ja vollständig EUR 3,79 % 3,31 % 23,25 % 0,00 %

ATX (Real Time) (EUR) ComStage ETF031 0,25 % 27,85 € 29,21 Nein synthetisch EUR 3,82 % 3,04 % 22,85 % 0,00 %

ATX (Real Time) (EUR) db x-trackers DBX0KJ 0,25 % 36,55 € 26,68 Nein synthetisch EUR 3,88 % 2,96 % 23,05 % 0,00 %

CAC 40 (EUR) Amundi A0HHFJ 0,25 % 50,78 € 518,76 Nein vollständig EUR -1,49 % 11,08 % 19,44 % 0,01 %

CAC 40 (EUR) ComStage ETF040 0,20 % 47,73 € 16,09 Nein synthetisch EUR -1,49 % 11,31 % 18,47 % 0,01 %

CAC 40 (EUR) db x-trackers DBX1AR 0,20 % 42,39 € 35,82 Ja synthetisch EUR -1,49 % 10,11 % 18,10 % 0,00 %

FTSE MIB (End of Day) (EUR) iShares A0YEDP 0,20 % 59,05 € 54,62 Nein vollständig EUR 1,18 % 4,53 % 13,33 % 0,00 %

FTSE MIB (Real Time) (EUR) db x-trackers DBX1MB 0,30 % 18,18 € 186,86 Ja synthetisch EUR 1,19 % 4,62 % 13,31 % 0,00 %

FTSE/Athex 20 (EUR) Lyxor LYX0BF 0,45 % 1,68 € 122,66 Ja synthetisch EUR 2,51 % -0,16 % 32,10 % 0,00 %

MSCI Nordic (EUR) Amundi A0REJU 0,25 % 262,12 € 229,76 Nein synthetisch EUR -0,84 % 8,73 % 12,74 % 0,00 %

MSCI Spain (EUR) Amundi A0REJT 0,25 % 157,93 € 84,65 Nein synthetisch EUR -1,85 % 2,96 % 14,02 % 0,00 %

PSI 20 (EUR) ComStage ETF047 0,35 % 6,56 € 26,84 Nein synthetisch EUR 1,46 % 5,39 % 18,93 % 0,02 %

Großbritannien

FTSE 100 (GBP) UBS A1C170 0,30 % 56,35 € 353,88 Nein synthetisch GBP -0,26 % 6,64 % 8,06 % 0,02 %

FTSE 100 (GBP) ComStage ETF081 0,25 % 56,53 € 7,07 Nein synthetisch GBP -0,23 % 6,29 % 8,28 % 0,01 %

FTSE 100 (GBP) db x-trackers DBX1F1 0,30 % 8,01 € 328,91 Ja synthetisch GBP -0,24 % 6,77 % 8,25 % 0,00 %

FTSE 100 (GBP) db x-trackers DBX0NF 0,30 % 7,96 € 16,72 Ja vollständig GBP -0,22 % 6,79 % - -

FTSE 100 (GBP) UBS 794362 0,20 % 76,15 € 138,57 Ja vollständig GBP -0,25 % 6,72 % 8,18 % 0,00 %

FTSE 100 (GBP) iShares 628940 0,51 % 78,68 € 82,61 Ja vollständig GBP -0,24 % 5,96 % 7,78 % 0,01 %

FTSE 100 (GBP) UBS A0X97Y 0,20 % 15876,05 € 83,27 Ja vollständig GBP -0,24 % 6,80 % 8,31 % 0,00 %

FTSE 100 (GBP) iShares A0YEDM 0,22 % 100,87 € 93,32 Nein vollständig GBP -0,25 % 6,68 % 8,08 % 0,00 %

FTSE 100 (GBP) HSBC A1C0BC 0,35 % 78,93 € 369,78 Ja vollständig GBP -0,24 % 6,71 % 8,18 % 0,02 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 43 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

FTSE 250 (GBP) db x-trackers DBX1F2 0,35 % 18,22 € 130,54 Ja synthetisch GBP 0,83 % 14,88 % 22,30 % 0,00 %

FTSE All-Share (GBP) SPDR A1JT1A 0,30 % 43,65 € 205,14 Nein optimiert GBP 0,00 % 8,29 % 10,74 % 0,00 %

FTSE All-Share (GBP) db x-trackers DBX1FA 0,40 % 4,25 € 259,10 Ja synthetisch GBP -0,01 % 8,01 % 10,32 % 0,00 %

MSCI UK (EUR) Amundi A0REJR 0,25 % 153,63 € 213,39 Nein synthetisch EUR 0,25 % 6,22 % 8,19 % 0,01 %

MSCI UK (GBP) iShares A0YEDT 0,21 % 97,04 € 145,53 Nein vollständig GBP -0,21 % 6,60 % 8,07 % 0,00 %

Japan

MSCI Japan (EUR) Amundi A0REJW 0,45 % 125,45 € 169,70 Nein synthetisch EUR -1,50 % 14,29 % 18,07 % 0,02 %

MSCI Japan (JPY) DEKA ETFL30 0,50 % 5,65 € 14,81 Ja vollständig JPY -2,41 % 13,07 % 17,44 % 0,00 %

MSCI Japan (USD) iShares A0DPMW 0,59 % 8,84 € 1.862,03 Ja optimiert USD -1,90 % 13,96 % 17,73 % 0,00 %

MSCI Japan (USD) HSBC A1C0BD 0,40 % 20,08 € 59,27 Ja vollständig USD -1,89 % 13,62 % 17,90 % 0,02 %

MSCI Japan (USD) db x-trackers DBX1MJ 0,50 % 34,16 € 558,17 Nein synthetisch USD -1,93 % 13,48 % 17,72 % 0,01 %

MSCI Japan (USD) db x-trackers DBX0J2 0,35 % 7002,96 € 1,40 Nein synthetisch USD -1,91 % 13,68 % 17,99 % 0,01 %

MSCI Japan (USD) ComStage ETF117 0,45 % 34,57 € 21,34 Nein synthetisch USD -1,89 % 13,55 % 17,82 % 0,01 %

MSCI Japan (USD) Source A0RGCR 0,45 % 34,37 € 79,35 Nein synthetisch USD -1,89 % 13,54 % 17,80 % 0,01 %

MSCI Japan (USD) iShares A0YBR5 0,59 % 23,02 € 119,68 Nein optimiert USD -1,89 % 13,90 % 17,67 % 0,00 %

MSCI Japan 100% Hedged to EUR (EUR) iShares A1H53P 0,64 % 35,56 € 2.278,72 Nein optimiert EUR -2,49 % 27,76 % 51,00 % 0,00 %

MSCI Japan EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0KT 0,60 % 14,94 € 301,98 Nein synthetisch USD -2,51 % 27,88 % 51,27 % 0,00 %

MSCI Japan Local (JPY) UBS 794361 0,35 % 27,75 € 761,75 Ja vollständig JPY -2,43 % 13,34 % 17,77 % 0,00 %

MSCI Japan Local (JPY) UBS A0J3H2 0,35 % 27725,69 € 251,08 Ja vollständig JPY -2,42 % 13,49 % 18,00 % 0,00 %

MSCI Japan Local (JPY) iShares A0YEDV 0,36 % 85,80 € 731,49 Nein vollständig JPY -2,44 % 13,39 % 17,87 % 0,00 %

MSCI Japan Local (JPY) UBS A1JJCJ 0,33 % 97,30 € 37,87 Nein synthetisch JPY -2,45 % 13,35 % 17,81 % 0,00 %

MSCI Japan Local (JPY) UBS A1JJCH 0,33 % 9771,50 € 3,01 Nein synthetisch JPY -2,44 % 13,48 % 18,01 % 0,06 %

Nikkei 225 (JPY) iShares A0H08D 0,51 % 10,95 € 191,63 Ja vollständig JPY -2,03 % 12,86 % 16,33 % 0,01 %

Nikkei 225 (JPY) iShares A0YEDQ 0,38 % 96,93 € 53,19 Nein vollständig JPY -2,03 % 13,18 % 16,79 % 0,01 %

Nikkei 225 (JPY) db x-trackers DBX0NJ 0,50 % 11,02 € 17,36 Ja vollständig JPY -2,04 % - - -

Nikkei 225 (JPY) ComStage ETF020 0,45 % 11,45 € 58,49 Nein synthetisch JPY -2,04 % 12,93 % 16,20 % 0,01 %

Topix (JPY) ComStage ETF021 0,45 % 9,44 € 23,67 Nein synthetisch JPY -2,29 % 12,83 % 16,12 % 0,00 %

Topix (JPY) Lyxor A0ESMK 0,45 % 89,04 € 415,02 Ja synthetisch EUR -1,36 % 14,02 % 17,20 % 0,02 %

Topix EUR Daily Hedged (EUR) Amundi A1J4TX 0,48 % 152,15 € 524,78 Nein synthetisch EUR -2,46 % 26,98 % - -

Topix EUR Hedged (EUR) RBS A1H6JD 0,50 % 30,44 € 27,88 Nein synthetisch EUR -2,32 % 27,93 % 50,60 % 0,01 %

Kanada

MSCI Canada (USD) db x-trackers DBX0ET 0,35 % 35,44 € 15,42 Nein synthetisch USD -0,68 % -2,78 % -3,13 % 0,00 %

MSCI Canada (USD) iShares A1C2Y8 0,59 % 22,04 € 167,50 Nein vollständig USD -0,68 % -2,71 % -3,05 % 0,00 %

MSCI Canada Local (CAD) UBS A0X97W 0,33 % 23604,74 € 58,45 Ja vollständig CAD -0,34 % -2,37 % -2,31 % 0,00 %

MSCI Canada Local (CAD) UBS A1JJCF 0,28 % 6589,91 € 38,79 Nein synthetisch CAD -0,34 % -2,54 % -2,53 % 0,01 %

MSCI Canada Local (CAD) UBS A1JJCG 0,28 % 32,81 € 218,40 Nein synthetisch CAD -0,35 % -2,65 % -2,70 % 0,01 %

MSCI Canada Local (CAD) iShares A0YEDS 0,36 % 86,64 € 184,07 Nein vollständig CAD -0,32 % -2,37 % -2,30 % 0,00 %

MSCI Canada Local (CAD) UBS A0X97V 0,33 % 23,67 € 64,65 Ja vollständig CAD -0,35 % -2,48 % -2,47 % 0,00 %

S&P/TSX 60 (CAD) Lyxor LYX0FT 0,40 % 53,75 € 26,72 Ja synthetisch EUR -0,02 % -2,38 % -2,59 % 0,01 %

Lateinamerika

BOVESPA (BRL) Lyxor LYX0BE 0,65 % 17,16 € 387,23 Nein synthetisch EUR 0,20 % -29,82 % -29,29 % 0,02 %

MSCI Brazil (ADR) EUR Hedged (EUR) RBS A1JHL1 0,60 % 36,23 € 3,06 Nein synthetisch EUR -1,21 % -22,16 % -16,47 % 0,00 %

MSCI Brazil (USD) HSBC A1C22N 0,60 % 18,11 € 8,10 Ja vollständig USD -1,85 % -21,69 % -20,42 % 0,03 %

MSCI Brazil (USD) db x-trackers DBX1MR 0,65 % 36,97 € 200,87 Nein synthetisch USD -1,89 % -21,86 % -20,70 % 0,00 %

MSCI Brazil (USD) Amundi A0YF2U 0,55 % 37,79 € 55,89 Nein synthetisch USD -1,85 % -21,51 % -20,33 % 0,01 %

MSCI Brazil (USD) iShares A1C1HY 0,65 % 60,74 € 17,98 Nein vollständig USD -1,88 % -21,55 % -20,38 % 0,00 %

MSCI Brazil (USD) iShares A0HG2M 0,74 % 29,51 € 454,42 Ja vollständig USD -1,89 % -21,54 % -20,43 % 0,00 %

MSCI Brazil (USD) UBS A1JZ8J 0,43 % 7,45 € 3,35 Ja vollständig USD -1,88 % -21,59 % -20,48 % 0,00 %

MSCI Brazil (USD) UBS A1JZ8K 0,43 % 7499,97 € 0,37 Ja vollständig USD -1,87 % -21,50 % -20,35 % 0,00 %

MSCI Chile (USD) iShares A1C1HZ 0,65 % 62,41 € 13,73 Nein vollständig USD -1,53 % -21,12 % -23,03 % 0,00 %

MSCI Chile (USD) db x-trackers DBX0HW 0,65 % 3,15 € 5,89 Nein synthetisch USD -1,60 % -21,55 % -23,56 % 0,00 %

MSCI EM Latin America (Brazil ADR) EUR Hedged (EUR) RBS A1JHL2 0,65 % 37,27 € 3,28 Nein synthetisch EUR -1,88 % -18,13 % -12,71 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Latin America (USD) Lyxor LYX0B0 0,65 % 26,04 € 170,09 Nein synthetisch EUR -2,53 % -18,85 % -16,17 % 0,02 %

MSCI Emerging Markets Latin America (USD) iShares A1C1HX 0,65 % 69,75 € 14,44 Nein optimiert USD -2,88 % -18,86 % -16,11 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Latin America (USD) SPDR A1JJTH 0,65 % 15,66 € 4,70 Nein optimiert USD -3,08 % -19,09 % -16,00 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Latin America (USD) Amundi A1H917 0,45 % 12,51 € 43,62 Nein synthetisch EUR -2,49 % -18,61 % -15,96 % 0,02 %

MSCI Emerging Markets Latin America (USD) db x-trackers DBX1ML 0,65 % 38,93 € 214,87 Nein synthetisch USD -2,93 % -19,15 % -16,57 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Latin America 10/40 (USD) iShares A0NA0K 0,74 % 16,75 € 175,91 Ja optimiert USD -3,06 % -19,43 % -16,85 % 0,01 %

MSCI Mexico (USD) db x-trackers DBX0ES 0,65 % 4,42 € 103,91 Nein synthetisch USD -6,37 % -11,19 % -4,45 % 0,00 %

MSCI Mexico Capped (USD) iShares A1C1H0 0,65 % 107,50 € 25,37 Nein vollständig USD -6,34 % -10,84 % -4,01 % 0,00 %

MSCI Mexico IMI Capped Index (USD) iShares A1J7CN 0,65 % 21,08 € 21,08 Nein vollständig USD -6,20 % -10,97 % -3,76 % 0,01 %

Osteuropa

CECE Composite (EUR) Lyxor A0F6BV 0,50 % 18,53 € 321,14 Nein synthetisch EUR 3,75 % -8,59 % 3,43 % 0,00 %

MSCI Eastern Europe ex Russia (EUR) Amundi A0RF41 0,45 % 249,45 € 50,14 Nein synthetisch EUR 2,06 % -7,60 % 1,65 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Eastern Europe (USD) ComStage ETF116 0,60 % 34,63 € 15,62 Nein synthetisch USD 0,38 % -9,28 % -4,60 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Eastern Europe 10/40 (USD) iShares A0HGZV 0,74 % 21,85 € 207,59 Ja optimiert USD 0,60 % -8,62 % -3,22 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Eastern Europe 10/40 (USD) db x-trackers DBX0HY 0,65 % 6,08 € 3,04 Nein synthetisch USD 0,64 % -8,56 % -2,71 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Europe (USD) SPDR A1JJTJ 0,65 % 16,30 € 11,41 Nein optimiert USD -1,62 % -12,46 % -6,89 % 0,01 %

MSCI Poland (USD) iShares A1H8EL 0,74 % 17,67 € 74,23 Nein vollständig USD 2,67 % -6,29 % 8,33 % 0,00 %

Seite 44 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

SETX (EUR) RBS A0MU3T 0,60 % 10,86 € 4,82 Nein synthetisch EUR 2,43 % 12,78 % 23,90 % 0,02 %

STOXX EU Enlarged 15 (EUR) iShares A0D8Q1 0,52 % 17,76 € 9,77 Ja vollständig EUR 2,71 % -10,81 % -4,07 % 0,01 %

Russland

DAXglobal Russia (EUR) RBS A0MU3V 0,65 % 43,29 € 16,45 Nein synthetisch EUR 1,55 % -10,00 % -4,64 % 0,01 %

DJ Russia GDR (USD) Lyxor LYX0AF 0,65 % 31,45 € 409,67 Nein synthetisch EUR -0,58 % -11,04 % -8,01 % 0,02 %

MSCI Russia 25% Capped (USD) db x-trackers DBX1RC 0,65 % 23,29 € 301,26 Nein synthetisch USD -0,12 % -9,76 % -6,58 % 0,00 %

MSCI Russia 30% Capped (USD) ComStage ETF118 0,60 % 130,16 € 15,62 Nein synthetisch USD -0,08 % -9,82 % -6,74 % 0,01 %

MSCI Russia ADR/GDR (USD) iShares A1C1HV 0,65 % 86,79 € 317,67 Nein vollständig USD 1,07 % -10,14 % -7,30 % 0,02 %

MSCI Russia Capped Index (USD) iShares A1H53L 0,74 % 19,82 € 19,53 Nein synthetisch USD -0,14 % -9,13 % -6,59 % 0,01 %

Schweiz

MSCI Switzerland (EUR) Amundi A0REJV 0,25 % 190,12 € 124,71 Nein synthetisch EUR -0,64 % 13,45 % 20,75 % 0,01 %

SLI (CHF) db x-trackers DBX1AA 0,35 % 101,29 € 20,66 Ja synthetisch CHF -1,35 % 13,67 % 23,75 % 0,00 %

SMI (CHF) db x-trackers DBX1SM 0,30 % 65,98 € 353,34 Ja synthetisch CHF -0,90 % 13,55 % 20,55 % 0,00 %

SMI (CHF) iShares 935568 0,39 % 67,51 € 2.772,79 Ja vollständig CHF -0,90 % 14,35 % 21,38 % 0,00 %

SMI (CHF) iShares 593396 0,52 % 66,42 € 172,69 Ja vollständig CHF -0,91 % 13,83 % 21,17 % 0,00 %

SMI (CHF) ComStage ETF030 0,25 % 73,04 € 59,66 Nein synthetisch CHF -0,91 % 13,68 % 20,70 % 0,00 %

SPI (CHF) ComStage ETF029 0,40 % 60,95 € 16,09 Nein synthetisch CHF -0,58 % 13,95 % 20,62 % 0,00 %

Türkei

DJ Turkey Titans 20 (EUR) RBS A0MSJG 0,60 % 166,93 € 8,73 Nein synthetisch EUR -12,54 % -25,22 % -15,42 % 0,01 %

DJ Turkey Titans 20 (USD) Lyxor LYX0AK 0,65 % 51,05 € 208,34 Nein synthetisch EUR -12,55 % -25,32 % -15,57 % 0,02 %

MSCI Turkey (EUR) UBS A1JA1P 0,43 % 38,28 € 5,84 Ja vollständig EUR -12,43 % -24,70 % -14,99 % 0,01 %

MSCI Turkey (EUR) UBS A1JA1Q 0,43 % 9559,36 € 5,83 Ja vollständig EUR -12,41 % -24,62 % -14,85 % 0,01 %

MSCI Turkey (USD) iShares A0LGQN 0,74 % 29,07 € 264,53 Ja vollständig USD -12,75 % -24,87 % -15,18 % 0,00 %

USA

DJ Industrial Average (USD) ComStage ETF010 0,45 % 125,46 € 57,77 Nein synthetisch USD -3,87 % 15,43 % 9,50 % 0,02 %

DJ Industrial Average (USD) Lyxor 541779 0,50 % 116,85 € 485,09 Ja synthetisch EUR -3,53 % 14,50 % 10,28 % 0,02 %

DJ Industrial Average (USD) iShares A0YEDK 0,22 % 115,44 € 98,13 Nein vollständig USD -3,89 % 14,10 % 9,84 % 0,00 %

DJ Industrial Average Gross (USD) iShares 628939 0,51 % 115,86 € 196,97 Ja vollständig USD -4,46 % 14,25 % 8,85 % 0,02 %

Dynamic Market Intellidex (USD) PowerShares A0M2EH 0,75 % 8,65 € 25,96 Ja vollständig USD -2,48 % 18,56 % 16,91 % 0,01 %

MSCI North America (USD) iShares A0J206 0,40 % 24,71 € 1.917,52 Ja optimiert USD -2,39 % 13,97 % 11,39 % 0,00 %

MSCI North America (USD) ComStage ETF113 0,25 % 34,43 € 240,39 Nein synthetisch USD -2,40 % 16,04 % 11,58 % 0,02 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A1JVB7 0,20 % 3096,45 € 4,34 Ja vollständig USD -2,50 % 15,64 % 12,89 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A0YFEL 0,15 % 31,32 € 118,60 Nein synthetisch USD -2,55 % 15,42 % 12,54 % 0,02 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A1JVB6 0,20 % 30,95 € 11,14 Ja vollständig USD -2,51 % 15,54 % 12,75 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) HSBC A1C22K 0,30 % 12,22 € 182,06 Ja vollständig USD -2,52 % 15,54 % 12,74 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) Lyxor A0JMFG 0,30 % 122,92 € 401,09 Ja synthetisch EUR -2,14 % 15,93 % 13,16 % 0,02 %

MSCI USA (End of Day) (USD) ComStage ETF120 0,25 % 31,51 € 177,84 Nein synthetisch USD -2,53 % 17,70 % 12,89 % 0,03 %

MSCI USA (End of Day) (USD) iShares A0YEDU 0,22 % 112,92 € 214,49 Nein vollständig USD -2,52 % 15,52 % 12,70 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1MU 0,30 % 31,55 € 1.566,46 Nein synthetisch USD -2,55 % 15,46 % 12,64 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) iShares A1H53M 0,40 % 27,75 € 94,35 Nein optimiert USD -2,53 % 15,50 % 12,67 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1M1 0,20 % 31,57 € 29,68 Nein synthetisch USD -2,53 % 15,52 % 12,73 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) Source A0RGCQ 0,30 % 31,12 € 193,14 Nein synthetisch USD -2,52 % 15,44 % 12,49 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS 794358 0,20 % 122,09 € 1.026,39 Ja vollständig USD -2,56 % 15,30 % 12,36 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A0X97Z 0,20 % 122333,33 € 176,16 Ja vollständig USD -2,55 % 15,40 % 12,49 % 0,00 %

MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A1CSGR 0,15 % 94408,76 € 93,65 Nein synthetisch USD -2,54 % 15,55 % 12,73 % 0,02 %

MSCI USA (EUR) Amundi A0REJY 0,28 % 145,34 € 465,41 Nein synthetisch EUR -2,14 % 15,83 % 13,08 % 0,00 %

MSCI USA (Real Time) (USD) DEKA ETFL26 0,30 % 12,27 € 41,81 Ja vollständig USD -2,95 % 16,54 % 12,03 % 0,03 %

MSCI USA Growth (USD) UBS A1JKRF 0,59 % 10347,22 € 41,49 Nein synthetisch USD -1,60 % 13,99 % 9,58 % 0,02 %

Ossiam US Minimum Variance (USD) Ossiam A1JH1X 0,65 % 99,51 € 116,33 Nein synthetisch USD -2,38 % 12,93 % 9,55 % 0,00 %

Ossiam US Minimum Variance (USD) Ossiam A1JH1Y 0,65 % 99,52 € 200,34 Nein synthetisch USD -2,00 % 13,28 % 9,91 % 0,02 %

Russell 1000 (USD) BNP A0Q9UX 0,35 % 77,01 € 79,45 Nein synthetisch EUR -2,13 % 16,23 % 13,91 % 0,02 %

Russell 2000 (USD) Source A0RGCT 0,45 % 36,04 € 52,37 Nein synthetisch USD -2,92 % 19,30 % 19,78 % 0,00 %

Russell 2000 Net 30pct. (USD) Lyxor LYX0MH 0,40 % 150,14 € 8,26 Nein synthetisch EUR -2,51 % 19,88 % 20,44 % 0,04 %

Russell 2000 Net 30pct. (USD) db x-trackers DBX1AB 0,45 % 104,31 € 455,88 Nein synthetisch USD -2,94 % 19,18 % 19,59 % 0,03 %

Russell 2000 Net 30pct. (USD) db x-trackers DBX0JZ 0,35 % 10535,89 € 2,11 Nein synthetisch USD -2,93 % 19,24 % 19,69 % 0,03 %

Russell 2000 Net 30pct. (USD) ETF Securities A0Q8NE 0,45 % 31,49 € 31,86 Nein synthetisch USD -2,92 % 19,36 % 19,81 % 0,03 %

S&P 500 (USD) UBS A1CTPT 0,05 % 20,87 € 29,85 Nein synthetisch USD -2,68 % 15,36 % 12,46 % 0,02 %

S&P 500 (USD) UBS A1CZFK 0,05 % 104414,31 € 49,70 Nein synthetisch USD -2,68 % 15,36 % 12,46 % 0,02 %

S&P 500 (USD) HSBC A1C22M 0,09 % 12,77 € 837,39 Ja vollständig USD -2,64 % 15,47 % 12,61 % 0,00 %

S&P 500 (USD) Amundi A1C0B5 0,15 % 21,22 € 458,15 Nein synthetisch EUR -2,28 % 15,68 % 12,92 % 0,02 %

S&P 500 (USD) UBS A1JVB5 0,20 % 20,51 € 14,77 Ja vollständig USD -2,65 % 15,41 % 12,50 % 0,00 %

S&P 500 (USD) iShares A0YEDG 0,09 % 113,78 € 696,82 Nein vollständig USD -2,65 % 15,40 % 12,51 % 0,00 %

S&P 500 (USD) iShares A0YBR6 0,40 % 32,05 € 292,30 Nein optimiert USD -2,67 % 15,26 % 12,30 % 0,00 %

S&P 500 (USD) Source A1JM6F 0,20 % 208,16 € 686,63 Nein synthetisch USD -2,65 % 15,34 % 12,39 % 0,00 %

S&P 500 (USD) iShares 264388 0,40 % 12,67 € 10.970,92 Ja optimiert USD -2,67 % 15,28 % 12,33 % 0,00 %

S&P 500 (USD) Lyxor LYX0FS 0,15 % 12,92 € 203,62 Ja synthetisch EUR -2,26 % 15,83 % 12,98 % 0,02 %

S&P 500 (USD) db x-trackers DBX0F2 0,20 % 20,91 € 808,35 Nein synthetisch USD -2,68 % 15,29 % 12,40 % 0,00 %

S&P 500 (USD) db x-trackers DBX0J5 0,15 % 10476,66 € 10,58 Nein synthetisch USD -2,67 % 15,32 % 12,45 % 0,00 %

S&P 500 (USD) ComStage ETF012 0,18 % 133,18 € 63,93 Nein synthetisch USD -2,64 % 17,26 % 12,21 % 0,03 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 45 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

S&P 500 (USD) SPDR A1JULM 0,15 % 127,69 € 478,84 Ja vollständig USD -2,64 % 15,41 % 12,54 % 0,00 %

S&P 500 Daily Hedged EUR (EUR) Amundi A1JPLH 0,28 % 43,27 € 215,74 Nein synthetisch EUR -2,99 % 15,33 % 17,45 % 0,01 %

S&P 500 Equal Weight (USD) db x-trackers DBX0KM 0,30 % 22,88 € 6,18 Nein synthetisch USD -2,55 % 18,27 % 18,79 % 0,01 %

S&P 500 Hedged EUR (EUR) RBS A1H6H7 0,30 % 34,30 € 9,58 Nein synthetisch EUR -3,04 % 14,98 % 16,88 % 0,00 %

S&P 500 Hedged EUR (EUR) iShares A1H53N 0,45 % 38,33 € 662,38 Nein vollständig EUR -3,00 % 15,23 % 17,23 % 0,00 %

S&P 500 Hedged EUR (EUR) db x-trackers DBX0F4 0,30 % 25,90 € 208,85 Nein synthetisch USD -3,02 % 15,20 % 17,21 % 0,00 %

S&P 500 Low Volatility (USD) SPDR A1J3PA 0,35 % 21,72 € 36,93 Nein vollständig USD -4,60 % 12,21 % - -

S&P 500 Minimum Volatility (USD) iShares A1KB2E 0,20 % 22,43 € 49,35 Nein optimiert USD -2,89 % 14,86 % - -

Welt

DJ Global Titans 50 (EUR) iShares 628938 0,51 % 21,75 € 80,46 Ja vollständig EUR -2,04 % 9,74 % 5,65 % 0,02 %

MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) SPDR A1JJTC 0,50 % 66,61 € 246,46 Nein optimiert USD -2,43 % 6,15 % 10,16 % 0,04 %

MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) iShares A1JS9A 0,60 % 25,07 € 140,38 Nein optimiert USD -1,87 % 7,98 % 9,47 % 0,00 %

MSCI ACWI (All Country World Ind.) (Real Time) (USD) Lyxor LYX0MG 0,45 % 143,69 € 44,90 Nein synthetisch EUR -1,41 % 8,76 % 10,33 % 0,02 %

MSCI ACWI IMI (All Country World Inv. Market Ind.) (USD) SPDR A1JJTD 0,55 % 68,15 € 13,63 Nein optimiert USD -2,35 % 7,07 % 11,45 % 0,04 %

MSCI ACWI Risk Weighted (USD) UBS A1JD6Z 1,10 % 46,99 € 1,85 Nein synthetisch USD -2,32 % 3,97 % 5,85 % 0,01 %

MSCI ACWI Risk Weighted (USD) UBS A1JD6Y 1,10 % 9431,80 € 4,24 Nein synthetisch USD -2,30 % 4,09 % 6,03 % 0,01 %

MSCI World (End of Day) (USD) iShares A0YBR3 0,50 % 27,41 € 531,76 Nein optimiert USD -1,88 % 11,33 % 11,96 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) UBS A0NCFR 0,30 % 116,86 € 305,43 Ja optimiert USD -1,88 % 11,19 % 11,74 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) iShares A0HGZR 0,50 % 24,62 € 4.755,97 Ja optimiert USD -1,87 % 11,34 % 11,83 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) UBS A0X970 0,30 % 116754,11 € 168,71 Ja optimiert USD -1,87 % 11,31 % 11,91 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1MW 0,45 % 29,76 € 2.201,02 Nein synthetisch USD -1,87 % 11,16 % 11,79 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0J1 0,30 % 9024,03 € 1,80 Nein synthetisch USD -1,85 % 11,26 % 11,94 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) UBS A1JVCB 0,30 % 2920,29 € 5,84 Ja optimiert USD -1,86 % 10,79 % 11,50 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) UBS A1JVCA 0,30 % 29,19 € 5,84 Ja optimiert USD -1,87 % 10,68 % 11,33 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) Lyxor LYX0AG 0,45 % 116,26 € 695,62 Ja synthetisch EUR -1,45 % 11,59 % 12,30 % 0,02 %

MSCI World (End of Day) (USD) ComStage ETF110 0,40 % 29,92 € 382,07 Nein synthetisch USD -1,85 % 12,38 % 12,09 % 0,01 %

MSCI World (End of Day) (USD) iShares A1C9P2 0,21 % 93,70 € 56,70 Nein optimiert USD -1,84 % 11,00 % 11,64 % 0,00 %

MSCI World (End of Day) (USD) Source A0RGCS 0,45 % 29,54 € 361,27 Nein synthetisch USD -1,85 % 11,13 % 11,68 % 0,00 %

MSCI World (EUR) Amundi A0X8ZX 0,38 % 153,88 € 234,12 Nein synthetisch EUR -1,44 % 11,66 % 12,43 % 0,00 %

MSCI World 100% Hedged to EUR (EUR) db x-trackers DBX0KQ 0,52 % 15,01 € 5,25 Nein synthetisch USD -1,38 % - - -

MSCI World 100% Hedged to EUR (EUR) iShares A1H53Q 0,55 % 34,46 € 241,23 Nein optimiert EUR -2,12 % 13,74 % 19,07 % 0,00 %

MSCI World ex EMU (EUR) Amundi A0RPV6 0,35 % 156,92 € 76,58 Nein synthetisch EUR -1,48 % 12,16 % 11,68 % 0,00 %

MSCI World ex Europe (EUR) Amundi A0X8ZZ 0,35 % 152,89 € 115,42 Nein synthetisch EUR -1,73 % 12,97 % 11,70 % 0,00 %

MSCI World Minimum Volatility (USD) iShares A1KB2D 0,30 % 21,24 € 178,45 Nein optimiert USD -2,42 % 10,05 % - -

Ossiam World Minimum Variance (USD) Ossiam A1J12XZ 0,65 % 91,55 € 18,97 Nein synthetisch USD -1,89 % 12,51 % - 0,02 %

Alternative Investments

CS Global Alternative Energy Index (USD) iShares A1C9P3 0,57 % 36,67 € 14,67 Nein vollständig USD -1,32 % 10,32 % 12,65 % 0,01 %

DAXglobal Alternative Energy (EUR) ETF Securities A0Q8M9 0,65 % 10,08 € 6,61 Nein synthetisch EUR -1,92 % 11,18 % 14,28 % 0,00 %

Nasdaq 100 Hedged EUR (EUR) Amundi A1C8QD 0,35 % 87,59 € 86,83 Nein synthetisch EUR -0,40 % 17,10 % 16,36 % 0,04 %

Nasdaq OMX Global Water Index (USD) PowerShares A0M2EF 0,75 % 8,45 € 4,22 Ja vollständig EUR -0,53 % 9,06 % 11,32 % 0,02 %

S&P Global Clean Energy (USD) iShares A0M5X1 0,65 % 4,21 € 90,84 Ja vollständig USD -3,73 % 25,71 % 30,09 % 0,01 %

S&P Global Timber & Forestry (USD) iShares A0NA0H 0,65 % 14,28 € 77,09 Ja vollständig USD -2,79 % 5,18 % 16,22 % 0,00 %

S&P Global Water (USD) iShares A0MSAG 0,65 % 22,49 € 182,13 Ja vollständig USD -1,97 % 7,36 % 10,14 % 0,00 %

WilderHill New Energy Global Innovation (USD) PowerShares A0M2EG 0,75 % 3,95 € 6,33 Ja vollständig EUR -1,46 % 32,16 % 34,18 % 0,02 %

Automobil

STOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) iShares A0Q4R2 0,46 % 43,47 € 43,47 Ja vollständig EUR -2,53 % 19,79 % 35,97 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) Lyxor LYX0AN 0,30 % 47,72 € 58,05 Nein synthetisch EUR -2,48 % 19,26 % 36,26 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) ComStage ETF061 0,25 % 70,45 € 29,80 Nein synthetisch EUR -2,49 % 19,50 % 36,40 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Automobiles & Parts (EUR) Source A0RPR0 0,30 % 290,30 € 19,31 Nein synthetisch EUR -2,74 % 17,12 % 34,38 % 0,00 %

Banken

CSI300 Banks (CNY) db x-trackers DBX0M6 0,50 % 9,69 € 1,45 Nein synthetisch USD 6,90 % - - -

EURO STOXX Banks (EUR) iShares 628930 0,51 % 13,02 € 353,50 Ja vollständig EUR 2,37 % 7,55 % 23,18 % 0,01 %

EURO STOXX Optimised Banks (EUR) Source A1JFG7 0,30 % 64,11 € 239,45 Nein synthetisch EUR 2,90 % 7,16 % 24,36 % 0,00 %

MSCI Europe Banks (USD) Amundi A0REJZ 0,25 % 80,63 € 16,96 Nein synthetisch EUR -0,40 % 8,18 % 25,06 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Banks (EUR) iShares A0F5UJ 0,46 % 18,93 € 357,73 Ja vollständig EUR -0,41 % 10,27 % 27,65 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Banks (EUR) db x-trackers DBX1SF 0,30 % 38,44 € 209,02 Nein synthetisch EUR -0,46 % 9,56 % 27,56 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Banks (EUR) Lyxor LYX0AP 0,30 % 20,20 € 488,65 Nein synthetisch EUR -0,46 % 9,82 % 27,91 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Banks (EUR) ComStage ETF062 0,25 % 38,72 € 65,36 Nein synthetisch EUR -0,46 % 10,41 % 28,06 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Optimised Banks (EUR) Source A0RPR1 0,30 % 69,52 € 344,47 Nein synthetisch EUR 0,27 % 11,10 % 30,41 % 0,00 %

Bau

MSCI Emerging Markets Materials (USD) db x-trackers DBX0H6 0,65 % 3,87 € 19,36 Nein synthetisch USD 2,13 % -23,77 % -15,89 % 0,00 %

MSCI Europe Materials (USD) SPDR 692623 0,30 % 139,34 € 13,93 Nein vollständig EUR 2,00 % -7,62 % 2,09 % 0,02 %

MSCI World Materials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HD 0,45 % 22,75 € 7,05 Nein synthetisch USD 1,55 % -6,84 % -1,00 % 0,06 %

MSCI World Materials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GQ 0,40 % 227,12 € 13,57 Nein synthetisch EUR 1,96 % -6,60 % -0,71 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) ComStage ETF065 0,25 % 54,54 € 22,64 Nein synthetisch EUR -1,91 % 8,84 % 22,12 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) iShares A0H08F 0,46 % 30,91 € 11,74 Ja vollständig EUR -1,78 % 9,53 % 22,80 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) Lyxor LYX0AZ 0,30 % 32,50 € 13,71 Nein synthetisch EUR -1,91 % 8,93 % 22,61 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Construction & Materials (EUR) Source A0RPR4 0,30 % 208,95 € 20,71 Nein synthetisch EUR -2,60 % 7,59 % 21,18 % 0,00 %

Seite 46 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Chemie

STOXX Europe 600 Chemicals (EUR) ComStage ETF064 0,25 % 130,27 € 39,15 Nein synthetisch EUR -0,96 % 5,01 % 15,38 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Chemicals (EUR) iShares A0H08E 0,49 % 71,75 € 50,23 Ja vollständig EUR -0,96 % 5,05 % 15,29 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Chemicals (EUR) Lyxor LYX0AY 0,30 % 74,75 € 23,62 Nein synthetisch EUR -0,96 % 4,65 % 15,27 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Chemicals (EUR) Source A0RPR3 0,30 % 297,61 € 16,83 Nein synthetisch EUR -0,84 % 4,29 % 14,96 % 0,00 %

Energie

CSI300 Energy (CNY) db x-trackers DBX0M9 0,50 % 4,88 € 0,73 Nein synthetisch USD 5,86 % - - -

MSCI Emerging Markets Energy (USD) db x-trackers DBX0H1 0,65 % 4,65 € 4,51 Nein synthetisch USD 0,04 % -15,32 % -12,87 % 0,00 %

MSCI Europe Energy (USD) SPDR 805876 0,30 % 103,86 € 15,58 Nein vollständig EUR 1,57 % 2,00 % -3,19 % 0,02 %

MSCI Europe Energy (USD) Amundi A1C7AK 0,25 % 194,37 € 52,30 Nein synthetisch EUR 1,64 % 2,02 % -3,27 % 0,02 %

MSCI World Energy (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HC 0,45 % 26,21 € 7,34 Nein synthetisch USD -0,52 % 7,21 % 2,27 % 0,00 %

MSCI World Energy (End of Day) (USD) Amundi A0Q4L7 0,35 % 263,23 € 70,61 Nein synthetisch EUR -0,15 % 7,37 % 2,40 % 0,02 %

MSCI World Energy (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GK 0,40 % 259,88 € 12,29 Nein synthetisch EUR -0,16 % 7,33 % 2,27 % 0,02 %

S&P Comm. Producers Oil & Gas Exploration & Prod. (USD) iShares A1JS9C 0,55 % 20,92 € 8,37 Nein vollständig USD 2,04 % 9,33 % 5,21 % 0,00 %

S&P Select Sector Capped 20% Energy (USD) Lyxor LYX0N0 0,20 % 117,51 € 3,64 Nein synthetisch EUR -0,61 % 14,34 % 9,85 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) Lyxor LYX0A9 0,30 % 35,18 € 162,13 Nein synthetisch EUR 2,35 % 2,25 % -2,87 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) ComStage ETF072 0,25 % 67,76 € 38,69 Nein synthetisch EUR 2,35 % 3,15 % -2,43 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) iShares A0H08M 0,46 % 33,05 € 120,63 Ja vollständig EUR 2,39 % 2,77 % -2,75 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) db x-trackers DBX1SG 0,30 % 66,93 € 44,90 Nein synthetisch EUR 2,34 % 2,05 % -3,18 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Oil & Gas (EUR) Source A0RPSB 0,30 % 155,17 € 37,23 Nein synthetisch EUR 2,38 % 1,77 % -3,16 % 0,00 %

WNA Global Nuclear Energy (USD) ETF Securities A0Q8M3 0,65 % 20,78 € 8,25 Nein synthetisch USD -7,05 % 4,59 % 2,57 % 0,00 %

Finanzdienstleister

MSCI Emerging Markets Financials (USD) db x-trackers DBX0H2 0,65 % 3,06 € 3,06 Nein synthetisch USD -3,65 % -12,55 % -3,36 % 0,00 %

MSCI Europe Financials (USD) SPDR 550881 0,30 % 43,51 € 63,09 Nein vollständig EUR -1,58 % 10,43 % 26,95 % 0,02 %

MSCI World Financials (End of Day) (USD) Amundi A0X9S0 0,35 % 100,83 € 64,50 Nein synthetisch EUR -2,62 % 11,93 % 20,59 % 0,02 %

MSCI World Financials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G7 0,45 % 10,04 € 23,80 Nein synthetisch USD -3,04 % 11,53 % 20,18 % 0,00 %

MSCI World Financials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GL 0,40 % 100,17 € 7,76 Nein synthetisch EUR -2,65 % 11,85 % 20,55 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Financials (USD) Lyxor LYX0N3 0,20 % 141,05 € 71,09 Nein synthetisch EUR -4,39 % 19,34 % 24,82 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) ComStage ETF066 0,25 % 62,11 € 25,71 Nein synthetisch EUR -0,62 % 19,36 % 32,53 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) iShares A0H08G 0,46 % 31,72 € 34,89 Ja vollständig EUR -0,61 % 19,32 % 32,13 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) Lyxor LYX0A4 0,30 % 34,24 € 38,83 Nein synthetisch EUR -0,62 % 18,82 % 32,53 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Financial Services (EUR) Source A0RPR5 0,30 % 130,97 € 7,74 Nein synthetisch EUR -0,39 % 19,51 % 34,41 % 0,00 %

Gesundheit

CSI300 Health Care (CNY) db x-trackers DBX0NA 0,50 % 13,73 € 1,85 Nein synthetisch USD -2,27 % - - -

EURO STOXX Health Care (EUR) iShares 628933 0,51 % 62,21 € 12,44 Ja vollständig EUR -6,28 % 6,80 % 13,02 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Healthcare (USD) db x-trackers DBX0H3 0,65 % 3,30 € 10,13 Nein synthetisch USD -6,35 % -2,35 % 2,43 % 0,00 %

MSCI Europe Healthcare (USD) Amundi A0REJ2 0,25 % 164,24 € 54,36 Nein synthetisch EUR -1,01 % 15,40 % 18,61 % 0,03 %

MSCI Europe Healthcare (USD) SPDR 550884 0,30 % 89,43 € 114,92 Nein vollständig EUR -1,01 % 15,33 % 18,50 % 0,02 %

MSCI World Health Care (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G8 0,45 % 14,58 € 54,67 Nein synthetisch USD -2,39 % 20,12 % 19,92 % 0,00 %

MSCI World Health Care (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GM 0,40 % 145,57 € 97,12 Nein synthetisch EUR -2,00 % 20,46 % 20,27 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Health Care (USD) Lyxor LYX0N8 0,20 % 144,65 € 4,19 Nein synthetisch EUR -2,84 % 24,16 % 23,32 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Health Care (EUR) Lyxor LYX0AS 0,30 % 58,81 € 132,41 Nein synthetisch EUR -0,77 % 14,84 % 16,62 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Health Care (EUR) ComStage ETF068 0,25 % 87,17 € 65,99 Nein synthetisch EUR -0,77 % 15,42 % 16,84 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Health Care (EUR) iShares A0Q4R3 0,46 % 56,39 € 200,19 Ja vollständig EUR -0,78 % 15,02 % 16,33 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Health Care (EUR) db x-trackers DBX1SH 0,30 % 86,35 € 139,11 Nein synthetisch EUR -0,77 % 14,64 % 16,36 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Health Care (EUR) Source A0RPR7 0,30 % 162,44 € 96,72 Nein synthetisch EUR -1,07 % 13,85 % 15,72 % 0,00 %

Handel

STOXX Europe 600 Optimised Retail (EUR) Source A0RPSD 0,30 % 156,76 € 5,48 Nein synthetisch EUR 0,06 % 13,70 % 17,90 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Retail (EUR) Lyxor LYX0A0 0,30 % 34,23 € 35,04 Nein synthetisch EUR 0,20 % 13,68 % 17,26 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Retail (EUR) ComStage ETF075 0,25 % 58,02 € 16,25 Nein synthetisch EUR 0,20 % 14,09 % 17,04 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Retail (EUR) iShares A0H08P 0,46 % 32,43 € 12,97 Ja vollständig EUR 0,20 % 14,17 % 17,05 % 0,01 %

Haushaltsartikel

MSCI Emerging Markets Consumer Discretionary (USD) db x-trackers DBX0HZ 0,65 % 4,92 € 26,40 Nein synthetisch USD -0,73 % -4,38 % -0,37 % 0,00 %

MSCI Europe Consumer Discretionary (USD) SPDR 550885 0,30 % 83,57 € 12,54 Nein vollständig EUR -1,75 % 15,23 % 25,86 % 0,02 %

MSCI Europe Consumer Discretionary (USD) Amundi A0REJ0 0,25 % 152,05 € 19,16 Nein synthetisch EUR -1,77 % 14,94 % 25,64 % 0,02 %

MSCI World Consumer Discretionary (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G5 0,45 % 15,02 € 39,06 Nein synthetisch USD -2,21 % 19,79 % 23,98 % 0,00 %

MSCI World Consumer Discretionary (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GH 0,40 % 150,09 € 32,79 Nein synthetisch EUR -1,81 % 20,14 % 24,38 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Optimised Personal & Household Source A0RPSC 0,30 % 319,32 € 17,77 Nein synthetisch EUR -2,43 % 9,96 % 15,13 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) Lyxor LYX0AV 0,30 % 61,26 € 24,28 Nein synthetisch EUR -2,52 % 9,52 % 13,06 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) ComStage ETF073 0,25 % 101,41 € 32,35 Nein synthetisch EUR -2,51 % 10,18 % 13,07 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) iShares A0H08N 0,50 % 58,38 € 49,62 Ja vollständig EUR -2,50 % 10,07 % 12,87 % 0,01 %

Immobilien / REITS

CSI300 Real Estate (CNY) db x-trackers DBX0M8 0,50 % 10,47 € 1,05 Nein synthetisch USD 2,26 % - - -

DJ Global Real Estate Securities Index (USD) SPDR A1J3PB 0,40 % 24,16 € 9,67 Ja optimiert USD -4,67 % -3,17 % - -

Euronext IEIF REIT Europe (EUR) Amundi A0X9S1 0,35 % 217,73 € 50,73 Nein synthetisch EUR -4,39 % 0,46 % 7,38 % 0,02 %

FTSE EPRA NAREIT Developed Asia Dividend+ (USD) iShares A0LGQJ 0,59 % 19,35 € 197,36 Ja vollständig USD -1,79 % -7,45 % -0,34 % 0,00 %

FTSE EPRA NAREIT Developed Dividend+ (USD) iShares A0LGQL 0,59 % 16,59 € 1.778,45 Ja optimiert USD -5,00 % -4,03 % -3,52 % 0,00 %

FTSE EPRA NAREIT Developed Europe Europe Real Lyxor LYX0FL 0,40 % 32,95 € 9,59 Ja synthetisch EUR -3,28 % 0,90 % 7,49 % 0,00 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 47 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

FTSE EPRA NAREIT Developed Europe Europe Real db x-trackers DBX0F1 0,40 % 15,86 € 143,85 Nein synthetisch EUR -3,29 % 1,02 % 7,62 % 0,00 %

FTSE EPRA NAREIT Developed Europe Europe Real db x-trackers DBX0J0 0,25 % 11158,15 € 2,96 Nein synthetisch EUR -3,28 % 1,11 % 7,76 % 0,00 %

FTSE EPRA NAREIT Europe ex UK Dividend+ (EUR) iShares A0HG2Q 0,40 % 26,99 € 753,07 Ja vollständig EUR -3,65 % -1,68 % 5,83 % 0,00 %

FTSE EPRA NAREIT Eurozone Real Estate (EUR) BNP A0ERY9 0,55 % 170,57 € 287,97 Ja vollständig EUR -3,65 % -2,42 % 8,82 % 0,01 %

FTSE EPRA NAREIT US Dividend+ (USD) iShares A0LGQK 0,40 % 17,46 € 492,27 Ja vollständig USD -6,87 % -1,07 % -5,50 % 0,00 %

FTSE EPRA/NAREIT Asia ex-Japan (USD) Lyxor LYX0FN 0,65 % 9,26 € 6,79 Ja synthetisch EUR -3,02 % -9,46 % 4,96 % 0,02 %

FTSE EPRA/NAREIT Developed (USD) Lyxor LYX0FP 0,45 % 34,07 € 27,75 Ja synthetisch EUR -3,68 % -1,34 % 1,64 % 0,03 %

FTSE EPRA/NAREIT United States (USD) Lyxor LYX0FM 0,40 % 32,94 € 20,18 Ja synthetisch EUR -6,38 % -0,60 % -4,58 % 0,02 %

STOXX Americas 600 Real Estate Cap (EUR) iShares A0H076 0,71 % 13,64 € 12,96 Ja vollständig EUR -4,82 % -3,28 % -8,00 % 0,03 %

STOXX Asia/Pacific 600 Real Estate Cap (EUR) iShares A0H077 0,72 % 12,87 € 14,15 Ja vollständig EUR 0,74 % -0,45 % 11,99 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Real Estate (EUR) ComStage ETF074 0,25 % 20,16 € 13,81 Nein synthetisch EUR -4,14 % -0,25 % 7,53 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Real Estate (EUR) iShares A0Q4R4 0,46 % 13,43 € 52,37 Ja vollständig EUR -4,11 % -0,48 % 6,92 % 0,01 %

Industriegüter

MSCI Emerging Markets Industrials (USD) db x-trackers DBX0H4 0,65 % 2,63 € 2,63 Nein synthetisch USD -2,27 % -11,40 % -6,09 % 0,00 %

MSCI Europe Industrials (USD) Amundi A0REJ3 0,25 % 210,05 € 9,47 Nein synthetisch EUR -0,66 % 11,35 % 21,00 % 0,02 %

MSCI Europe Industrials (USD) SPDR 692626 0,30 % 115,03 € 14,38 Nein vollständig EUR -0,64 % 11,55 % 20,88 % 0,02 %

MSCI Europe Materials (USD) Amundi A0X9SL 0,25 % 258,38 € 17,05 Nein synthetisch EUR 2,00 % -7,93 % 1,85 % 0,02 %

MSCI World Industrials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HE 0,45 % 17,56 € 88,34 Nein synthetisch USD -1,73 % 12,23 % 16,06 % 0,00 %

MSCI World Industrials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GN 0,40 % 175,32 € 47,34 Nein synthetisch EUR -1,34 % 12,52 % 16,38 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Industrials (USD) Lyxor LYX0N4 0,20 % 127,95 € 3,58 Nein synthetisch EUR -1,87 % 16,88 % 17,65 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Materials (USD) Lyxor LYX0N5 0,20 % 117,27 € 3,87 Nein synthetisch EUR 0,65 % 8,33 % 10,20 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) Lyxor LYX0AT 0,30 % 41,67 € 150,12 Nein synthetisch EUR -0,48 % 11,46 % 20,73 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) ComStage ETF069 0,25 % 65,44 € 21,53 Nein synthetisch EUR -0,48 % 11,73 % 20,72 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) iShares A0H08J 0,46 % 39,93 € 41,92 Ja vollständig EUR -0,44 % 11,74 % 20,57 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) db x-trackers DBX1F0 0,30 % 64,80 € 64,53 Nein synthetisch EUR -0,48 % 11,16 % 20,38 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Industrial Goods & Services (EUR) Source A0RPR8 0,30 % 158,91 € 92,09 Nein synthetisch EUR -0,46 % 11,29 % 21,00 % 0,00 %

Infrastruktur

Macquarie Global Infrastructure 100 (USD) iShares A0LGQM 0,65 % 17,20 € 241,50 Ja vollständig USD -3,72 % 3,99 % 1,00 % 0,00 %

MSCI Europe Infrastructure 20/35 (EUR) UBS A1JEAM 0,48 % 48,47 € 1,82 Ja vollständig EUR 0,71 % 8,93 % 4,21 % 0,01 %

MSCI Europe Infrastructure 20/35 (EUR) UBS A1JEAN 0,48 % 9696,88 € 1,82 Ja vollständig EUR 0,73 % 9,05 % 4,39 % 0,01 %

MSCI Japan Infrastructure (JPY) UBS A1JEAH 0,48 % 47,72 € 2,15 Ja vollständig JPY -4,22 % 27,70 % 20,17 % 0,02 %

MSCI Japan Infrastructure (JPY) UBS A1JEAJ 0,48 % 9551,04 € 2,15 Ja vollständig JPY -4,20 % 27,85 % 20,38 % 0,02 %

MSCI USA Infrastructure (USD) UBS A1JNTH 0,48 % 50,37 € 2,01 Ja vollständig USD -3,94 % 7,48 % 0,72 % 0,00 %

MSCI USA Infrastructure (USD) UBS A1JNTJ 0,48 % 10078,09 € 2,02 Ja vollständig USD -3,92 % 7,60 % 0,89 % 0,00 %

NMX 30 Infrastructure Global (EUR) BNP A0ND6R 0,50 % 38,43 € 43,44 Nein synthetisch EUR -2,72 % 5,03 % 6,21 % 0,01 %

S&P Emerging Markets Infrastructure (USD) iShares A0RFFS 0,74 % 17,77 € 95,98 Ja vollständig USD -1,19 % -5,32 % -1,60 % 0,00 %

S&P Global Infrastructure (USD) db x-trackers DBX1AP 0,60 % 25,06 € 69,11 Nein synthetisch USD -2,80 % 2,23 % 2,42 % 0,00 %

Konsumgüter

CSI300 Consumer Discretionary (CNY) db x-trackers DBX0M7 0,50 % 8,65 € 3,46 Nein synthetisch USD 8,71 % - - -

MSCI Emerging Markets Consumer Staples (USD) db x-trackers DBX0H0 0,65 % 5,20 € 33,30 Nein synthetisch USD -6,21 % -9,72 % -3,16 % 0,00 %

MSCI Europe Consumer Staples (USD) SPDR 550882 0,30 % 123,19 € 33,88 Nein vollständig EUR -1,95 % 6,67 % 7,65 % 0,02 %

MSCI Europe Consumer Staples (USD) Amundi A0REJ1 0,25 % 230,89 € 21,24 Nein synthetisch EUR -1,98 % 6,61 % 7,59 % 0,03 %

MSCI World Consumer Staples (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G6 0,45 % 18,04 € 24,09 Nein synthetisch USD -3,26 % 10,39 % 7,22 % 0,00 %

MSCI World Consumer Staples (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GJ 0,40 % 179,87 € 19,70 Nein synthetisch EUR -2,86 % 10,69 % 7,47 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Consumer Discretionary Lyxor LYX0N1 0,20 % 144,72 € 3,62 Nein synthetisch EUR -2,20 % 22,26 % 23,02 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Consumer Staples (USD) Lyxor LYX0N2 0,20 % 128,23 € 3,33 Nein synthetisch EUR -3,77 % 14,11 % 8,51 % 0,02 %

Lebensmittel

STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) Lyxor LYX0AR 0,30 % 51,68 € 141,44 Nein synthetisch EUR -2,22 % 5,23 % 7,50 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) ComStage ETF067 0,25 % 84,33 € 51,27 Nein synthetisch EUR -2,21 % 5,75 % 7,79 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) iShares A0H08H 0,46 % 49,74 € 129,31 Ja vollständig EUR -2,17 % 5,59 % 7,66 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) db x-trackers DBX1FB 0,30 % 83,97 € 69,49 Nein synthetisch EUR -2,21 % 5,19 % 7,47 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Food & Beverage (EUR) Source A0RPR6 0,30 % 265,85 € 32,53 Nein synthetisch EUR -2,30 % 5,61 % 8,32 % 0,00 %

Medien

STOXX Europe 600 Media (EUR) Lyxor LYX0AU 0,30 % 25,07 € 25,89 Nein synthetisch EUR -1,05 % 19,24 % 26,27 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Media (EUR) ComStage ETF071 0,25 % 40,37 € 21,64 Nein synthetisch EUR -1,04 % 19,64 % 25,92 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Media (EUR) iShares A0H08L 0,46 % 23,54 € 14,60 Ja vollständig EUR -1,05 % 19,22 % 25,32 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Optimised Media (EUR) Source A0RPSA 0,30 % 77,87 € 147,91 Nein synthetisch EUR -1,26 % 17,49 % 24,73 % 0,00 %

Private Equity

Global Listed Private Equity (USD) PowerShares A0M2EE 0,75 % 7,32 € 26,36 Ja vollständig EUR -1,55 % 16,72 % 25,20 % 0,01 %

LPX Major Market (EUR) db x-trackers DBX1AN 0,70 % 32,35 € 159,33 Nein synthetisch EUR -1,54 % 21,01 % 30,48 % 0,00 %

Privex (USD) Lyxor LYX0BH 0,70 % 5,19 € 26,94 Ja synthetisch EUR -2,56 % 16,89 % 30,10 % 0,02 %

S&P Listed Private Equity (USD) iShares A0MSAF 0,75 % 13,28 € 276,22 Ja optimiert USD -2,14 % 16,36 % 21,73 % 0,00 %

Reise & Freizeit

STOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure (EUR) Source A0RPSG 0,30 % 128,66 € 7,27 Nein synthetisch EUR -3,48 % 13,03 % 24,28 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) Lyxor LYX0A2 0,30 % 17,78 € 25,66 Nein synthetisch EUR -3,10 % 14,38 % 25,77 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) ComStage ETF078 0,25 % 29,04 € 21,20 Nein synthetisch EUR -3,10 % 14,94 % 25,57 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) iShares A0H08S 0,46 % 17,10 € 15,39 Ja vollständig EUR -3,08 % 14,64 % 25,04 % 0,01 %

Rohstoffaktien

DAXglobal Gold Miners (USD) ETF Securities A0Q8NC 0,65 % 16,87 € 47,12 Nein synthetisch USD 8,04 % -37,20 % -42,61 % 0,01 %

Seite 48 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

NYSE Arca Gold BUGS (USD) RBS A0MMBG 0,65 % 76,64 € 106,72 Nein synthetisch EUR 2,86 % -42,50 % -46,61 % 0,02 %

NYSE Arca Gold BUGS (USD) ComStage ETF091 0,65 % 18,49 € 73,52 Nein synthetisch USD 2,47 % -40,90 % -46,83 % 0,04 %

S&P Commodity Producers Agribusiness (USD) iShares A1JS9B 0,55 % 20,60 € 30,91 Nein vollständig USD -0,76 % -4,77 % 0,02 % 0,00 %

S&P Commodity Producers Gold Index (USD) iShares A1JS9D 0,55 % 7,91 € 45,09 Nein vollständig USD 7,42 % -38,32 % -43,41 % 0,00 %

S-Network ITG Global Agriculture (USD) ETF Securities A0Q8NA 0,65 % 39,04 € 21,32 Nein synthetisch USD -1,13 % -9,92 % -7,44 % 0,00 %

Solactive Global Copper Mining (USD) UBS A1JVYK 0,48 % 13,53 € 0,68 Ja vollständig USD 5,16 % -31,10 % - -

Solactive Global Copper Mining (USD) UBS A1JVYL 0,48 % 5413,05 € 0,68 Ja vollständig USD 5,18 % -31,03 % - -

Solactive Global Oil Equities (USD) UBS A1JVYJ 0,33 % 18,21 € 0,47 Ja vollständig USD 1,71 % 11,22 % - -

Solactive Global Oil Equities (USD) UBS A1JVYN 0,33 % 7286,11 € 3,17 Ja vollständig USD 1,72 % 11,35 % - -

STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) ComStage ETF063 0,25 % 76,35 € 39,40 Nein synthetisch EUR 5,62 % -15,13 % -6,17 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) iShares A0F5UK 0,46 % 40,69 € 146,47 Ja vollständig EUR 5,64 % -14,88 % -6,07 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) db x-trackers DBX1SB 0,30 % 76,21 € 78,45 Nein synthetisch EUR 5,61 % -15,48 % -6,30 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) Lyxor LYX0AX 0,30 % 43,49 € 299,75 Nein synthetisch EUR 5,61 % -15,48 % -6,29 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Basic Resources (EUR) Source A0RPR2 0,30 % 263,34 € 48,44 Nein synthetisch EUR 5,43 % -15,65 % -6,99 % 0,00 %

Technologie

EURO STOXX Technology (EUR) iShares 628932 0,51 % 28,94 € 5,21 Ja vollständig EUR 0,55 % 10,88 % 24,28 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Information Technology (USD) db x-trackers DBX0H5 0,65 % 1,93 € 3,85 Nein synthetisch USD 3,75 % 0,23 % 9,53 % 0,01 %

MSCI Europe Information Technology (USD) Amundi A0RF45 0,25 % 66,19 € 14,23 Nein synthetisch EUR 0,22 % 10,89 % 24,06 % 0,02 %

MSCI Europe Information Technology (USD) SPDR 692625 0,30 % 39,44 € 5,92 Nein vollständig EUR 0,20 % 11,00 % 23,87 % 0,02 %

MSCI World Information Technology (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G9 0,45 % 8,98 € 28,63 Nein synthetisch USD -0,17 % 9,72 % 2,60 % 0,00 %

MSCI World Information Technology (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GP 0,40 % 89,56 € 2,94 Nein synthetisch EUR 0,21 % 10,05 % 2,90 % 0,02 %

Nasdaq 100 (USD) iShares A0YEDL 0,17 % 128,58 € 173,59 Nein vollständig USD -0,04 % 15,87 % 6,68 % 0,00 %

Nasdaq 100 (USD) iShares A0F5UF 0,31 % 23,94 € 506,28 Ja vollständig USD -0,31 % 17,35 % 6,23 % 0,03 %

Nasdaq 100 (USD) Amundi A1C0B6 0,23 % 25,65 € 37,05 Nein synthetisch EUR 0,32 % 16,32 % 7,04 % 0,02 %

Nasdaq 100 (USD) PowerShares 801498 0,30 % 58,81 € 752,72 Ja vollständig USD -0,04 % 15,92 % 6,69 % 0,00 %

Nasdaq 100 (USD) ComStage ETF011 0,25 % 24,27 € 71,12 Nein synthetisch USD -0,07 % 18,26 % 6,53 % 0,03 %

Nasdaq 100 Notional Return (USD) Lyxor 541523 0,30 % 9,52 € 228,32 Ja synthetisch EUR 0,32 % 16,11 % 6,85 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Technology (USD) Lyxor LYX0N6 0,20 % 115,23 € 2,71 Nein synthetisch EUR -0,36 % 9,40 % 0,53 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Optimised Technology (EUR) Source A0RPSE 0,30 % 44,89 € 5,62 Nein synthetisch EUR 0,75 % 14,00 % 26,96 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Technology (EUR) Lyxor LYX0AW 0,30 % 28,94 € 75,09 Nein synthetisch EUR 0,64 % 12,40 % 24,55 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Technology (EUR) ComStage ETF076 0,25 % 39,24 € 37,32 Nein synthetisch EUR 0,63 % 12,54 % 24,61 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Technology (EUR) iShares A0H08Q 0,46 % 27,61 € 55,21 Ja vollständig EUR 0,61 % 12,51 % 24,27 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Technology (EUR) db x-trackers DBX1TE 0,30 % 38,91 € 19,87 Nein synthetisch EUR 0,63 % 12,13 % 24,22 % 0,00 %

TecDax (EUR) iShares 593397 0,51 % 10,11 € 106,66 Nein vollständig EUR 2,27 % 22,77 % 27,28 % 0,00 %

Telekommunikation

EURO STOXX Telecommunications (EUR) iShares 628931 0,51 % 26,46 € 55,57 Ja vollständig EUR 1,16 % 4,35 % -5,45 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Telecomm. Services (USD) db x-trackers DBX0H7 0,65 % 2,24 € 4,48 Nein synthetisch USD -2,99 % -7,15 % -7,93 % 0,00 %

MSCI Europe Telecommunication Services (USD) Amundi A0RF46 0,25 % 91,69 € 6,97 Nein synthetisch EUR 2,53 % 15,03 % 6,31 % 0,02 %

MSCI Europe Telecommunication Services (USD) SPDR 550883 0,30 % 50,50 € 6,31 Nein vollständig EUR 2,54 % 15,04 % 6,39 % 0,02 %

MSCI World Telecomm. Services (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HA 0,45 % 7,48 € 2,47 Nein synthetisch USD -0,93 % 12,16 % 4,49 % 0,00 %

MSCI World Telecomm. Services (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GR 0,40 % 74,53 € 7,97 Nein synthetisch EUR -0,52 % 12,35 % 4,60 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Optimised Telecommunications (EUR) Source A0RPSF 0,30 % 84,81 € 15,25 Nein synthetisch EUR 1,84 % 12,24 % 3,46 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) Lyxor LYX0A1 0,30 % 29,88 € 147,51 Nein synthetisch EUR 2,53 % 15,90 % 6,25 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) ComStage ETF077 0,25 % 57,17 € 33,10 Nein synthetisch EUR 2,53 % 16,25 % 6,34 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) iShares A0H08R 0,46 % 27,34 € 76,54 Ja vollständig EUR 2,66 % 16,49 % 6,59 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) db x-trackers DBX1ST 0,30 % 56,25 € 27,41 Nein synthetisch EUR 2,53 % 15,59 % 5,81 % 0,00 %

Versicherungen

MSCI Europe Insurance (USD) Amundi A0REJ4 0,25 % 72,53 € 20,67 Nein synthetisch EUR -4,01 % 12,69 % 27,67 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Insurance (EUR) Lyxor LYX0AQ 0,30 % 22,37 € 102,21 Nein synthetisch EUR -3,06 % 13,17 % 28,12 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Insurance (EUR) ComStage ETF070 0,25 % 37,06 € 33,80 Nein synthetisch EUR -3,06 % 13,62 % 28,19 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Insurance (EUR) iShares A0H08K 0,46 % 20,69 € 66,19 Ja vollständig EUR -3,03 % 13,31 % 27,55 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Insurance (EUR) db x-trackers DBX1SN 0,30 % 36,72 € 43,18 Nein synthetisch EUR -3,07 % 12,80 % 27,70 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Optimised Insurance (EUR) Source A0RPR9 0,30 % 62,61 € 89,17 Nein synthetisch EUR -2,96 % 12,40 % 27,91 % 0,00 %

Versorger

MSCI Emerging Markets Utilities (USD) db x-trackers DBX0H8 0,65 % 2,95 € 2,95 Nein synthetisch USD -4,17 % -13,41 % -15,93 % 0,00 %

MSCI Europe Utilities (USD) Amundi A0REJ5 0,25 % 142,88 € 56,01 Nein synthetisch EUR -1,40 % 2,51 % 1,96 % 0,02 %

MSCI Europe Utilities (USD) SPDR 692621 0,30 % 76,96 € 11,54 Nein vollständig EUR -1,41 % 2,53 % 2,10 % 0,02 %

MSCI World Utilities (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HB 0,45 % 12,74 € 3,44 Nein synthetisch USD -4,06 % 5,25 % 1,98 % 0,00 %

MSCI World Utilities (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GS 0,40 % 127,01 € 10,61 Nein synthetisch EUR -3,69 % 5,40 % 2,11 % 0,02 %

S&P Select Sector Capped 20% Utilities (USD) Lyxor LYX0N7 0,20 % 112,00 € 3,53 Nein synthetisch EUR -4,46 % 8,17 % 1,30 % 0,02 %

STOXX Europe 600 Optimised Utilities (EUR) Source A0RPSH 0,30 % 136,61 € 12,66 Nein synthetisch EUR -1,72 % 0,97 % -0,80 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Utilities (EUR) Lyxor LYX0A3 0,30 % 30,79 € 63,58 Nein synthetisch EUR -1,12 % 3,12 % 2,03 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Utilities (EUR) ComStage ETF079 0,25 % 64,67 € 40,55 Nein synthetisch EUR -1,12 % 3,50 % 1,95 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Utilities (EUR) iShares A0Q4R0 0,46 % 27,98 € 114,73 Ja vollständig EUR -1,04 % 3,63 % 2,17 % 0,01 %

STOXX Europe 600 Utilities (EUR) db x-trackers DBX1SU 0,30 % 63,55 € 29,89 Nein synthetisch EUR -1,13 % 2,61 % 1,33 % 0,00 %

Sonstige Branchen

DAXglobal Coal (USD) ETF Securities A0Q8NB 0,65 % 24,62 € 3,71 Nein synthetisch USD 5,14 % -25,78 % -20,16 % 0,01 %

DAXglobal Shipping (USD) ETF Securities A0Q8M4 0,65 % 15,55 € 4,12 Nein synthetisch USD 3,56 % 12,35 % 22,33 % 0,01 %

World Water Index CW (EUR) Lyxor LYX0CA 0,60 % 21,70 € 72,13 Ja synthetisch EUR -1,32 % 9,50 % 9,99 % 0,01 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 49 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Active ETFs

MSCI AC Asia-Pacific ex Japan (USD) Swiss A1JT7N 0,69 % 112,12 € 12,99 Nein optimiert USD -0,21 % -3,47 % 6,08 % 0,03 %

MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) Swiss A1JT7B 0,64 % 116,98 € 9,80 Nein optimiert USD 0,20 % 9,56 % 12,65 % 0,04 %

MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Swiss A1JT7J 0,69 % 99,89 € 7,92 Nein optimiert USD -0,09 % -9,36 % -2,87 % 0,04 %

MSCI Europe (EUR) Swiss A1JT7E 0,59 % 125,30 € 15,73 Nein optimiert EUR 0,26 % 12,16 % 17,85 % 0,02 %

Derivate Strategie

CAC 40 Leverage (EUR) ComStage ETF042 0,30 % 10,55 € 4,64 Nein synthetisch EUR -3,05 % 20,44 % 34,61 % 0,02 %

CBOE Dynamic Long VIX Futures (USD) Lyxor LYX0P5 0,75 % 84,82 € 5,09 Nein synthetisch USD 1,58 % -3,79 % -3,79 % -

CBOE Dynamic Short VIX Futures (USD) Lyxor LYX0P4 0,40 % 104,12 € 10,41 Nein synthetisch USD -0,37 % - - -

EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) ComStage ETF053 0,35 % 20,77 € 15,26 Nein synthetisch EUR -3,53 % 10,99 % 28,44 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) db x-trackers DBX0B3 0,35 % 16,94 € 4,74 Nein synthetisch EUR -3,56 % 9,14 % 27,17 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) Amundi A0X8ZU 0,30 % 181,22 € 14,77 Nein synthetisch EUR -3,56 % 9,27 % 27,24 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) Lyxor LYX0BZ 0,40 % 17,22 € 136,44 Nein synthetisch EUR -3,53 % 9,16 % 27,20 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Dividend Points Futures (EUR) Lyxor LYX0FX 0,70 % 108,22 € 13,74 Nein synthetisch EUR 1,76 % 4,94 % 13,28 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Investable Volatility Index (EUR) ETF Securities A1H81B 0,80 % 5,05 € 22,21 Nein synthetisch EUR 4,80 % -35,81 % -63,35 % 0,13 %

LevDax x2 (EUR) Lyxor LYX0AD 0,40 % 65,07 € 207,97 Nein synthetisch EUR -4,42 % 10,30 % 30,31 % 0,00 %

LevDax x2 (EUR) db x-trackers DBX0BZ 0,35 % 69,57 € 28,17 Nein synthetisch EUR -4,36 % 10,82 % 31,16 % 0,00 %

LevDax x2 (EUR) ETF Securities A0X899 0,40 % 185,10 € 19,24 Nein synthetisch EUR -4,53 % 8,93 % 27,71 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Leveraged 2x Daily TRN (USD) ComStage ETF128 0,75 % 55,17 € 10,12 Nein synthetisch USD -3,36 % -21,13 % -6,15 % 0,01 %

MSCI Europe Leveraged 2x Daily (Real Time) (EUR) Amundi A0X8ZT 0,35 % 594,28 € 7,25 Nein synthetisch EUR -1,31 % 15,59 % 27,40 % 0,02 %

MSCI USA Leveraged 2x Daily (EUR) Amundi A0X8ZS 0,35 % 472,43 € 23,15 Nein synthetisch EUR -4,41 % 32,31 % 25,11 % 0,01 %

Nomura Voltage Strategy Mid-Term 30-day (USD) Source A1JQQZ 0,30 % 32,46 € 28,63 Nein synthetisch USD 2,03 % -25,83 % -42,32 % 0,00 %

PSI 20 Leverage (EUR) ComStage ETF048 0,35 % 7,16 € 7,16 Nein synthetisch EUR 2,57 % 7,36 % 35,26 % 0,07 %

S&P 500 2x Leveraged (USD) db x-trackers DBX0B5 0,60 % 19,71 € 28,38 Nein synthetisch USD -5,72 % 31,55 % 29,73 % 0,00 %

S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll (USD) Lyxor LYX0PM 0,60 % 31,41 € 38,89 Nein synthetisch EUR 8,99 % -33,22 % - -

Dividendenstrategie

DAXplus Maximum Dividend (EUR) DEKA ETFL23 0,30 % 81,47 € 147,40 Ja vollständig EUR 1,38 % 12,09 % 14,52 % 0,00 %

DivDAX (EUR) ComStage ETF003 0,25 % 22,02 € 23,69 Nein synthetisch EUR -2,71 % 7,89 % 15,31 % 0,00 %

DivDAX (EUR) iShares 263527 0,31 % 13,46 € 397,10 Ja vollständig EUR -2,71 % 7,84 % 15,23 % 0,00 %

DJ Asia/Pacific Select Dividend 30 (EUR) iShares A0H074 0,31 % 29,56 € 217,26 Ja vollständig EUR -1,60 % 0,85 % 2,22 % 0,01 %

DJ Asia/Pacific Select Dividend 30 (USD) iShares A0J208 0,59 % 25,08 € 366,23 Ja vollständig USD -1,99 % 0,60 % 1,84 % 0,00 %

DJ Emerging Markets Select Dividend Index (USD) iShares A1JXDN 0,65 % 20,94 € 259,69 Ja optimiert USD -1,64 % -14,13 % -8,54 % 0,01 %

DJ Global Select Dividend (USD) ETF Securities A1H81A 0,50 % 17,59 € 3,10 Nein synthetisch USD -0,83 % 3,56 % 4,17 % 0,00 %

DJ Select Dividend (USD) iShares A0D8Q4 0,31 % 35,84 € 168,42 Ja vollständig USD -4,22 % 14,42 % 10,00 % 0,02 %

EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) ComStage ETF051 0,25 % 28,96 € 51,07 Nein synthetisch EUR -1,13 % 5,79 % 7,07 % 0,01 %

EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) DEKA ETFL07 0,30 % 15,72 € 110,00 Ja vollständig EUR -1,12 % 5,87 % 7,16 % 0,01 %

EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) iShares 263528 0,31 % 15,76 € 250,60 Ja vollständig EUR -1,13 % 5,83 % 7,04 % 0,01 %

EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) db x-trackers DBX1D3 0,30 % 15,91 € 70,38 Ja synthetisch EUR -1,14 % 5,09 % 6,52 % 0,00 %

EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) iShares A0HG2P 0,40 % 16,95 € 416,85 Ja vollständig EUR -1,14 % 5,24 % 6,69 % 0,00 %

FTSE UK Dividend+ (GBP) iShares A0HG2R 0,40 % 10,47 € 777,09 Ja vollständig GBP -0,59 % 10,40 % 14,28 % 0,00 %

MSCI EMU High Dividend Yield (USD) Amundi A0RF42 0,30 % 69,19 € 55,29 Nein synthetisch EUR -1,28 % 9,71 % 14,71 % 0,02 %

MSCI Europe High Dividend Yield (USD) Amundi A0RF44 0,30 % 82,80 € 53,16 Nein synthetisch EUR -1,10 % 9,37 % 9,75 % 0,02 %

S&P Emerging Markets Dividend Opportunities (USD) SPDR A1JKSZ 0,65 % 16,01 € 60,83 Ja optimiert USD -0,18 % -16,69 % -10,37 % 0,03 %

S&P Euro High Yield Dividend Aristocrats (EUR) SPDR A1JT1B 0,30 % 18,92 € 141,88 Ja vollständig EUR -1,03 % 9,68 % 20,50 % 0,00 %

S&P Global Dividend Aristocrats (USD) SPDR A1T8GD 0,45 % 23,65 € 14,19 Ja optimiert USD -1,21 % - - -

S&P High Yield Dividend Aristocrats (USD) SPDR A1JKS0 0,35 % 25,78 € 1.080,12 Ja vollständig USD -4,22 % 15,84 % 14,42 % 0,00 %

S&P Pan Asia Dividend Aristocrats (USD) SPDR A1T8GC 0,55 % 29,66 € 5,93 Ja optimiert USD 0,57 % - - -

S&P UK High Yield Dividend Aristocrats (GBP) SPDR A1JT1C 0,30 % 15,37 € 73,76 Ja vollständig GBP 0,30 % 13,53 % 15,26 % 0,00 %

SG Global Quality Income (EUR) Lyxor LYX0PP 0,45 % 104,33 € 136,58 Ja synthetisch EUR -0,65 % 4,91 % - -

STOXX Europe Select Dividend 30 (EUR) Lyxor LYX0BB 0,30 % 13,98 € 82,46 Ja synthetisch EUR -0,71 % 2,22 % 1,96 % 0,00 %

STOXX Europe Select Dividend 30 (EUR) iShares 263529 0,31 % 13,98 € 111,83 Ja vollständig EUR -0,67 % 2,80 % 2,17 % 0,01 %

STOXX Global Selected Dividend 100 (EUR) db x-trackers DBX1DG 0,50 % 22,53 € 298,53 Ja synthetisch EUR -1,19 % 3,86 % 3,33 % 0,00 %

STOXX Global Selected Dividend 100 (EUR) iShares A0F5UH 0,46 % 22,06 € 327,65 Ja vollständig EUR -1,27 % 4,31 % 3,08 % 0,01 %

Growth & Value Strategien

EURO STOXX TMI Growth Large (EUR) iShares A0HG3L 0,40 % 28,09 € 67,42 Ja vollständig EUR -2,73 % 8,29 % 17,55 % 0,00 %

EURO STOXX TMI Value Large (EUR) iShares A0HG2N 0,40 % 19,23 € 230,75 Ja vollständig EUR -0,59 % 6,84 % 14,95 % 0,00 %

MSCI EMU Growth (End of Day) (Local) UBS A1JKRC 0,23 % 214,01 € 5,49 Nein synthetisch EUR -1,29 % 9,18 % 17,91 % -

MSCI EMU Growth (Real Time) (EUR) Lyxor A0F421 0,40 % 92,01 € 14,06 Ja synthetisch EUR -1,26 % 9,62 % 18,46 % 0,00 %

MSCI EMU Value (EUR) UBS A0X97R 0,25 % 34,66 € 81,10 Ja vollständig EUR -0,97 % 7,53 % 16,62 % 0,08 %

MSCI EMU Value (Real Time) (EUR) Lyxor A0EQ01 0,40 % 103,49 € 347,41 Ja synthetisch EUR -0,97 % 7,39 % 16,53 % 0,00 %

MSCI Europe Value (EUR) db x-trackers DBX0FK 0,40 % 17,02 € 6,42 Nein synthetisch EUR -0,57 % 7,04 % 14,00 % 0,00 %

MSCI Europe Value (EUR) Source A1JUK7 0,35 % 171,11 € 78,63 Nein synthetisch EUR -0,57 % 7,07 % 14,04 % 0,00 %

MSCI USA Growth (USD) UBS A1JKRE 0,59 % 34,31 € 129,40 Nein synthetisch USD -1,62 % 13,86 % 9,39 % 0,02 %

MSCI USA Value (USD) UBS A1JVB9 0,20 % 4003,16 € 14,33 Ja vollständig USD -3,47 % 16,76 % 15,49 % 0,00 %

MSCI USA Value (USD) UBS A1JVB8 0,20 % 40,02 € 3,28 Ja vollständig USD -3,48 % 16,68 % 15,36 % 0,00 %

Russell 1000 Growth (USD) Lyxor LYX0MJ 0,40 % 143,75 € 6,47 Nein synthetisch EUR -1,07 % 15,46 % 10,94 % 0,02 %

Russell 1000 Value (USD) Lyxor LYX0MK 0,40 % 147,97 € 6,07 Nein synthetisch EUR -3,17 % 17,12 % 17,05 % 0,02 %

STOXX Europe Strong Growth 20 (EUR) DEKA ETFL03 0,65 % 20,17 € 2,39 Ja vollständig EUR -1,32 % 11,93 % 19,50 % 0,01 %

Seite 50 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

STOXX Europe Strong Style Composite 40 (EUR) DEKA ETFL05 0,65 % 17,76 € 3,20 Ja vollständig EUR -0,10 % 9,16 % 19,46 % 0,00 %

STOXX Europe Strong Value 20 (EUR) DEKA ETFL04 0,65 % 15,09 € 4,39 Ja vollständig EUR 1,20 % 6,56 % 19,72 % 0,00 %

Hedgefunds

DB Equity Strategies Hedge Fund (EUR) db x-trackers DBX0LE 0,90 % 10,08 € 2,52 Nein synthetisch EUR -1,24 % 4,35 % 6,75 % 0,01 %

DB Hedge Fund (EUR) db x-trackers DBX1A8 0,90 % 10,86 € 204,30 Nein synthetisch USD -1,12 % 2,09 % 3,78 % 0,01 %

HFRX Global Hedge Fund Index (CHF) UBS A1C3US 0,60 % 75,06 € 33,90 Nein synthetisch USD -0,98 % -0,10 % -0,14 % 0,00 %

HFRX Global Hedge Fund Index (EUR) UBS A1C3UQ 0,60 % 95,59 € 27,22 Nein synthetisch USD -1,01 % 1,97 % 2,54 % 0,01 %

HFRX Global Hedge Fund Index (GBP) UBS A1C3UU 0,60 % 113,59 € 1,19 Nein synthetisch USD 1,30 % -2,06 % -3,89 % 0,00 %

HFRX Global Hedge Fund Index (USD) UBS A1C3UN 0,60 % 71,99 € 7,65 Nein synthetisch USD -0,69 % 1,95 % -1,89 % 0,00 %

MAN GLG Europe Plus (EUR) Source A1H6B2 0,75 % 126,09 € 700,56 Nein synthetisch EUR -0,81 % 7,93 % 14,54 % 0,00 %

Nach Religionszugehörigkeit ausgerichtete Anlagen

DJ Islamic Market Titans 100 (USD) db x-trackers DBX1A6 0,50 % 27,46 € 4,81 Nein synthetisch USD -1,15 % 9,10 % 6,07 % 0,00 %

MSCI Emerging Markets Islamic (USD) iShares A0NA0M 0,85 % 13,47 € 18,86 Ja optimiert USD -0,15 % -13,89 % -9,41 % 0,01 %

MSCI USA Islamic (USD) iShares A0NA0N 0,50 % 23,75 € 21,37 Ja optimiert USD -2,40 % 14,77 % 11,45 % 0,01 %

MSCI World Islamic (USD) iShares A0NA0L 0,60 % 19,91 € 47,78 Ja optimiert USD -1,59 % 8,40 % 7,87 % 0,00 %

S&P 500 Shariah Index (USD) db x-trackers DBX1A5 0,50 % 12,47 € 5,11 Nein synthetisch USD -1,78 % 13,46 % 8,22 % 0,00 %

S&P Europe 350 Shariah (EUR) db x-trackers DBX1A3 0,50 % 14,56 € 6,26 Nein synthetisch EUR -0,83 % 7,42 % 11,64 % 0,00 %

S&P Japan 500 Shariah (USD) db x-trackers DBX1A4 0,50 % 9,23 € 2,08 Nein synthetisch USD -2,06 % 4,78 % 3,58 % 0,01 %

Nachhaltigkeit

DJ Sustainability Europe ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A1JB4N 0,45 % 29,98 € 14,99 Nein optimiert EUR -0,34 % 7,07 % 15,58 % 0,00 %

DJ Sustainability Eurozone ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A0F5UG 0,41 % 10,50 € 65,65 Ja vollständig EUR -1,02 % 6,31 % 16,49 % 0,00 %

DJ Sustainability World ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A1JB4P 0,60 % 21,71 € 69,48 Nein optimiert USD -1,60 % 8,22 % 11,05 % 0,00 %

MSCI Europe & Middle East Socially Resp. (EUR) UBS A1JA1T 0,28 % 66,68 € 3,33 Ja vollständig EUR -0,07 % 11,50 % 15,78 % 0,00 %

MSCI Europe & Middle East Socially Resp. (EUR) UBS A1JA8T 0,28 % 13355,04 € 10,02 Ja vollständig EUR -0,05 % 11,63 % 15,97 % 0,00 %

MSCI North America Socially Responsible (USD) UBS A1JA1S 0,33 % 55,00 € 3,25 Ja vollständig USD -2,95 % 14,27 % 12,85 % 0,00 %

MSCI North America Socially Responsible (USD) UBS A1JA8S 0,33 % 11002,72 € 34,71 Ja vollständig USD -2,93 % 14,40 % 13,06 % 0,00 %

MSCI Pacific Socially Responsible (USD) UBS A1JA1U 0,53 % 46,18 € 2,31 Ja vollständig USD -0,60 % 7,49 % 10,60 % 0,00 %

MSCI Pacific Socially Responsible (USD) UBS A1JA1V 0,53 % 9261,60 € 6,95 Ja vollständig USD -0,58 % 7,61 % 10,79 % 0,00 %

MSCI World Socially Responsible (USD) UBS A1JA8R 0,38 % 10495,60 € 59,93 Ja vollständig USD -1,85 % 12,33 % 13,37 % 0,00 %

MSCI World Socially Responsible (USD) UBS A1JA1R 0,38 % 52,45 € 16,78 Ja vollständig USD -1,87 % 12,20 % 13,18 % 0,00 %

World Alternative Energy Index CW (EUR) Lyxor LYX0CB 0,60 % 14,43 € 45,02 Ja synthetisch EUR -7,02 % 8,68 % 4,74 % 0,00 %

Portfoliokonzepte

db Stiftungs-ETF Stabilität Index (EUR) db x-trackers A1C0ZX 0,75 % 10,37 € 5,19 Ja optimiert EUR -0,56 % -0,74 % 1,58 % 0,00 %

db Stiftungs-ETF Wachstum Index (EUR) db x-trackers A1C1G8 0,75 % 10,51 € 5,26 Ja optimiert EUR -0,62 % 0,08 % 2,55 % 0,00 %

Portfolio Total Return Index (EUR) db x-trackers DBX0BT 0,72 % 156,73 € 125,32 Nein synthetisch EUR -0,70 % 0,84 % 4,87 % 0,01 %

RAFI Strategie

FTSE RAFI Dev. Europe Mid-Small (USD) PowerShares A0M2ED 0,50 % 10,77 € 18,31 Ja vollständig EUR 1,11 % 13,87 % 24,41 % 0,02 %

FTSE RAFI Developed 1000 (USD) PowerShares A0M2EB 0,50 % 10,95 € 4,38 Ja vollständig EUR -1,54 % 12,84 % 16,52 % 0,02 %

FTSE RAFI Developed Asia Pacific ex-Japan (USD) PowerShares A0M2EJ 0,80 % 5,87 € 3,52 Ja vollständig USD 1,15 % -4,18 % 1,64 % 0,00 %

FTSE RAFI Emerging Markets (USD) PowerShares A0M2EK 0,65 % 6,46 € 8,40 Ja synthetisch USD -1,39 % -14,40 % -9,67 % 0,00 %

FTSE RAFI Europe (EUR) PowerShares A0M2EC 0,50 % 8,07 € 9,68 Ja vollständig EUR -0,15 % 8,84 % 15,87 % 0,00 %

FTSE RAFI Europe (EUR) Lyxor LYX0BM 0,60 % 48,70 € 6,51 Ja synthetisch EUR -0,11 % 8,67 % 15,65 % 0,00 %

FTSE RAFI US 1000 (USD) PowerShares A0M2EA 0,39 % 9,51 € 65,60 Ja vollständig USD -3,09 % 18,13 % 18,77 % 0,01 %

FTSE RAFI US 1000 (USD) Lyxor LYX0BN 0,60 % 57,86 € 64,98 Ja synthetisch EUR -2,74 % 18,23 % 18,76 % 0,02 %

Small / Mid / Large Cap Strategie

EURO STOXX Mid (EUR) iShares A0DPMX 0,40 % 39,67 € 170,59 Ja optimiert EUR 1,63 % 15,01 % 25,08 % 0,00 %

EURO STOXX Small (EUR) iShares A0DPMZ 0,40 % 25,58 € 322,27 Ja optimiert EUR 0,87 % 10,04 % 20,29 % 0,00 %

EURO STOXX Small (EUR) Amundi A1C0B9 0,30 % 30,91 € 67,91 Nein synthetisch EUR 0,87 % 9,61 % 19,84 % 0,01 %

MSCI AC Far East ex Japan Small Cap (USD) iShares A0RFEF 0,74 % 21,77 € 56,59 Ja optimiert USD -1,89 % 1,38 % 7,98 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Small Cap (USD) SPDR A1JJTF 0,65 % 51,29 € 10,26 Nein optimiert USD -2,33 % -8,26 % -1,34 % 0,04 %

MSCI EMU Large Cap (Local) iShares 778444 0,50 % 103,95 € 267,70 Nein vollständig EUR -1,56 % 6,76 % 15,49 % 0,02 %

MSCI EMU Mid Cap (Local) iShares A0MYE7 0,50 % 66,06 € 123,19 Nein vollständig EUR 0,92 % 13,49 % 23,04 % 0,03 %

MSCI EMU Small Cap (EUR) UBS A1JHNE 0,33 % 60,77 € 2,92 Ja vollständig EUR 0,61 % 15,67 % 29,85 % 0,00 %

MSCI EMU Small Cap (EUR) UBS A1JHNF 0,33 % 12229,26 € 1,71 Ja vollständig EUR 0,62 % 15,80 % 30,07 % 0,00 %

MSCI EMU Small Cap (Real Time) (EUR) Lyxor A0F420 0,40 % 182,39 € 111,68 Ja synthetisch EUR 0,74 % 15,60 % 29,83 % 0,00 %

MSCI EMU Small Cap Local (EUR) iShares A0X8SE 0,47 % 112,11 € 218,66 Nein optimiert EUR 0,64 % 15,54 % 29,87 % 0,02 %

MSCI Europe Large Cap (Real Time) (EUR) DEKA ETFL08 0,30 % 78,35 € 45,84 Ja vollständig EUR -0,67 % 7,92 % 12,88 % 0,01 %

MSCI Europe Large Cap (USD) ComStage ETF124 0,25 % 71,07 € 21,41 Nein synthetisch USD -1,08 % 7,29 % 12,58 % 0,00 %

MSCI Europe Mid Cap (Real Time) (EUR) DEKA ETFL29 0,30 % 7,71 € 6,65 Ja vollständig EUR -0,18 % 12,82 % 19,93 % 0,01 %

MSCI Europe Mid Cap (USD) db x-trackers DBX1AT 0,40 % 66,13 € 27,77 Nein synthetisch USD -0,60 % 11,87 % 19,30 % 0,00 %

MSCI Europe Mid Cap (USD) ComStage ETF125 0,35 % 66,46 € 28,90 Nein synthetisch USD -0,59 % 12,14 % 19,58 % 0,00 %

MSCI Europe Small Cap (USD) db x-trackers DBX1AU 0,40 % 25,80 € 290,54 Nein synthetisch USD 0,69 % 15,74 % 25,78 % 0,00 %

MSCI Europe Small Cap (USD) db x-trackers DBX0J4 0,25 % 9157,68 € 1,83 Nein synthetisch USD 0,70 % 15,85 % 25,96 % 0,00 %

MSCI Europe Small Cap (USD) ComStage ETF126 0,35 % 25,95 € 39,62 Nein synthetisch USD 0,69 % 16,02 % 25,82 % 0,00 %

MSCI Europe Small Cap (USD) SPDR A0HHFH 0,40 % 137,12 € 10,28 Nein optimiert EUR 1,21 % 16,95 % 27,12 % 0,02 %

MSCI Japan Large Cap (JPY) DEKA ETFL10 0,50 % 49,41 € 8,30 Ja vollständig JPY -2,34 % 13,04 % 17,70 % 0,01 %

MSCI Japan Large Cap (JPY) iShares A0X8SC 0,36 % 87,96 € 35,26 Nein vollständig JPY -2,36 % 13,36 % 18,18 % 0,01 %

MSCI Japan Mid Cap (End of Day) (JPY) DEKA ETFL31 0,50 % 5,66 € 2,70 Ja vollständig JPY -2,70 % 13,11 % 15,84 % 0,01 %

MSCI Japan Small Cap (USD) iShares A0RFEC 0,59 % 21,26 € 131,79 Ja optimiert USD -1,10 % 12,95 % 12,61 % 0,00 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 51 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

MSCI Japan Small Cap Local (JPY) iShares A0X8SD 0,47 % 92,21 € 30,37 Nein optimiert JPY -1,73 % 12,36 % 12,65 % 0,00 %

MSCI UK Large Cap (GBP) iShares A0X8R8 0,36 % 115,85 € 20,33 Nein vollständig GBP -0,01 % 5,68 % 6,47 % 0,00 %

MSCI UK Small Cap (GBP) iShares A0X8R9 0,47 % 166,09 € 20,81 Nein optimiert GBP 1,67 % 16,51 % 24,16 % 0,00 %

MSCI USA Large Cap (USD) ComStage ETF121 0,25 % 91,69 € 13,99 Nein synthetisch USD -2,58 % 16,74 % 11,54 % 0,03 %

MSCI USA Large Cap (USD) DEKA ETFL09 0,30 % 83,38 € 37,45 Ja vollständig USD -3,08 % 15,81 % 10,79 % 0,03 %

MSCI USA Large Cap Local (USD) iShares A0X8SA 0,22 % 126,37 € 53,72 Nein vollständig USD -2,57 % 14,90 % 11,54 % 0,00 %

MSCI USA Mid Cap (Real Time) (USD) DEKA ETFL27 0,30 % 9,24 € 7,80 Ja vollständig USD -2,38 % 20,14 % 18,46 % 0,03 %

MSCI USA Mid Cap (USD) ComStage ETF122 0,35 % 97,35 € 31,59 Nein synthetisch USD -2,32 % 20,58 % 18,59 % 0,03 %

MSCI USA Small Cap (Local) iShares A0X8SB 0,35 % 152,71 € 168,05 Nein optimiert USD -2,89 % 18,64 % 19,43 % 0,04 %

MSCI USA Small Cap (USD) ComStage ETF123 0,35 % 22,64 € 44,67 Nein synthetisch USD -2,85 % 21,17 % 19,54 % 0,03 %

Russell MIDCAP (USD) db x-trackers DBX0JB 0,35 % 10,83 € 56,44 Nein synthetisch USD -2,42 % 18,06 % 18,24 % 0,00 %

S&P 400 (USD) SPDR A1JSHV 0,30 % 25,42 € 243,99 Nein vollständig USD -3,50 % 16,31 % 17,10 % 0,00 %

S&P SmallCap 600 (USD) iShares A0RFEB 0,40 % 29,90 € 349,84 Ja optimiert USD -2,19 % 20,34 % 20,02 % 0,00 %

STOXX Europe Large 200 (EUR) iShares 593398 0,20 % 32,89 € 24,67 Ja vollständig EUR -0,72 % 8,83 % 13,86 % 0,01 %

STOXX Europe Mid 200 (EUR) iShares 593399 0,20 % 32,78 € 203,25 Ja vollständig EUR 0,73 % 13,41 % 21,50 % 0,01 %

STOXX Europe Mid 200 (EUR) Source A0RGCP 0,35 % 55,91 € 79,11 Nein synthetisch EUR 0,68 % 12,55 % 20,91 % 0,00 %

STOXX Europe Small 200 (EUR) iShares A0D8QZ 0,20 % 20,92 € 248,91 Ja vollständig EUR 0,07 % 11,84 % 20,36 % 0,01 %

STOXX Europe Small 200 (EUR) Source A0RGCN 0,35 % 35,63 € 10,51 Nein synthetisch EUR -0,01 % 11,05 % 20,00 % 0,00 %

Devisenfonds

DB Currency Returns (EUR) db x-trackers DBX1AZ 0,30 % 49,07 € 31,42 Nein synthetisch EUR -0,44 % 0,34 % 1,69 % 0,01 %

Geldmarktfonds

Barclays Euro Short Treasury 0-12 Month (EUR) iShares A0RM46 0,20 % 100,79 € 72,74 Ja optimiert EUR 0,01 % 0,21 % 0,47 % 0,00 %

Commerzbank EONIA (EUR) ComStage ETF100 0,08 % 103,22 € 117,06 Nein synthetisch EUR 0,00 % -0,01 % 0,00 % 0,00 %

Commerzbank FED Funds Effective Rate (USD) ComStage ETF101 0,10 % 74,22 € 15,99 Nein synthetisch USD 0,30 % -0,29 % -4,70 % 0,00 %

CS EONIA (EUR) iShares A1C9P5 0,04 % 100,77 € 43,77 Nein synthetisch EUR 0,00 % -0,04 % -0,06 % 0,00 %

CS Fed Funds (USD) iShares A1C9P4 0,14 % 73,48 € 6,44 Nein synthetisch USD 0,28 % -0,47 % -4,93 % 0,00 %

DB Australia Overnight Money Market (AUD) db x-trackers DBX0EW 0,20 % 147,75 € 20,57 Nein synthetisch AUD -0,45 % -12,70 % -15,34 % 0,00 %

DB SONIA (GBP) db x-trackers DBX0A1 0,15 % 220,91 € 66,03 Ja synthetisch GBP 2,31 % -4,26 % -6,61 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market (EUR) DEKA ETFL22 0,12 % 80,61 € 94,93 Ja vollständig EUR -0,02 % -0,09 % -0,15 % 0,00 %

eb.rexx Money Market Index (EUR) iShares A0Q4RZ 0,13 % 86,20 € 349,96 Ja vollständig EUR 0,04 % -0,11 % -0,15 % 0,00 %

EONIA TRI (EUR) db x-trackers DBX0AN 0,15 % 139,75 € 690,42 Nein synthetisch EUR 0,00 % -0,01 % -0,02 % 0,00 %

EONIA TRI (EUR) db x-trackers DBX0A2 0,15 % 134,59 € 22,75 Ja synthetisch EUR 0,00 % -0,01 % -0,02 % 0,00 %

EuroMTS EONIA Investable (EUR) Amundi A0RLV1 0,14 % 1402,81 € 106,61 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,01 % 0,01 % 0,00 %

EuroMTS EONIA Investable (EUR) Lyxor LYX0B6 0,05 % 106,95 € 680,50 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,02 % 0,03 % 0,00 %

EuroMTS Government Bill (Real Time) (EUR) PowerShares A0RAC9 0,15 % 103,41 € 83,76 Nein optimiert EUR 0,02 % 0,15 % 0,29 % 0,00 %

FED Funds Effective Rate (USD) db x-trackers DBX0A0 0,15 % 125,98 € 269,92 Nein synthetisch USD 0,30 % -0,33 % -4,73 % 0,00 %

Renten Asien

Barclays EM Asia Local Curr. Govt Country Cap. (USD) iShares A1J0ZB 0,50 % 72,23 € 34,56 Ja optimiert USD -2,04 % -7,91 % -7,16 % 0,01 %

Citi Asian Government Bond Investable (USD) SPDR A1JV42 0,50 % 73,10 € 10,38 Ja optimiert USD -2,50 % -10,18 % -10,36 % 0,02 %

Renten Deutschland

Barclays Euro Aggregate Treasury Germany (EUR) iShares A1J0BE 0,20 % 124,12 € 9,93 Ja optimiert EUR -1,02 % -2,39 % -1,91 % 0,00 %

Commerzbank Bund-Future Strategie (EUR) ComStage ETF560 0,20 % 127,34 € 17,19 Nein synthetisch EUR -1,21 % -2,26 % -1,19 % 0,01 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3 (EUR) DEKA ETFL18 0,15 % 89,74 € 172,84 Ja vollständig EUR -0,11 % -0,34 % -0,39 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5 (EUR) DEKA ETFL19 0,15 % 104,17 € 391,88 Ja vollständig EUR -0,44 % -1,12 % -0,71 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 (EUR) DEKA ETFL20 0,15 % 118,52 € 308,00 Ja vollständig EUR -0,98 % -1,97 % -1,02 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-10 (EUR) DEKA ETFL17 0,15 % 105,30 € 465,94 Ja vollständig EUR -0,62 % -1,19 % -0,65 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+ (EUR) DEKA ETFL21 0,15 % 127,45 € 25,32 Ja vollständig EUR -2,02 % -5,57 % -5,02 % 0,01 %

eb.rexx Gov. Germany 1.5-2.5 (EUR) iShares 628947 0,16 % 94,23 € 891,42 Ja vollständig EUR -0,06 % -0,35 % -0,42 % 0,00 %

eb.rexx Gov. Germany 2.5-5.5 (EUR) iShares 628948 0,16 % 110,23 € 385,81 Ja vollständig EUR -0,41 % -1,02 % -0,63 % 0,00 %

eb.rexx Gov. Germany 5.5-10.5 (EUR) iShares 628949 0,16 % 130,70 € 441,77 Ja vollständig EUR -1,01 % -2,05 % -1,01 % 0,00 %

eb.rexx Gov. Germany (EUR) iShares 628946 0,16 % 138,79 € 496,87 Ja vollständig EUR -0,57 % -1,40 % -0,81 % 0,00 %

eb.rexx Gov. Germany 10.5+ (EUR) iShares A0D8Q3 0,16 % 145,75 € 40,81 Ja vollständig EUR -2,06 % -5,86 % -5,07 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany (EUR) Source A1JZQ0 0,15 % 98,51 € 9,89 Ja optimiert EUR -0,95 % -2,26 % -1,77 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany (EUR) db x-trackers DBX0C7 0,15 % 182,94 € 185,59 Ja synthetisch EUR -0,98 % -2,21 % -1,84 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany (EUR) db x-trackers DBX0KA 0,15 % 179,88 € 0,73 Ja synthetisch EUR -0,98 % -2,20 % -1,83 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0C9 0,15 % 149,72 € 210,49 Ja synthetisch EUR -0,09 % -0,32 % -0,39 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 1-3 (EUR) UBS A1JRDF 0,17 % 79,14 € 12,66 Ja vollständig EUR -0,09 % -0,33 % -0,42 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0JE 0,15 % 180,03 € 0,37 Ja synthetisch EUR -0,48 % -1,00 % -0,67 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 3-5 (EUR) UBS A1JRDG 0,17 % 91,76 € 1,84 Ja vollständig EUR -0,43 % -1,01 % -0,69 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 5-10 (EUR) UBS A1JRDH 0,17 % 103,41 € 1,03 Ja vollständig EUR -1,04 % -1,78 % -1,03 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 7-10 (EUR) db x-trackers DBX0MJ 0,15 % 208,55 € 6,90 Ja synthetisch EUR -1,20 % -1,89 % -1,15 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany 7-10 (EUR) UBS A1JRDJ 0,17 % 104,72 € 7,33 Ja vollständig EUR -1,17 % -1,88 % -1,15 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 1-5 (EUR) ComStage ETF521 0,12 % 110,52 € 32,60 Nein synthetisch EUR -0,25 % -0,64 % -0,48 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 (EUR) ComStage ETF522 0,12 % 125,88 € 27,47 Nein synthetisch EUR -1,10 % -1,94 % -1,04 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 10+ (EUR) ComStage ETF523 0,12 % 141,26 € 11,58 Nein synthetisch EUR -2,26 % -5,58 % -5,11 % 0,00 %

Renten Emerging Markets

Barclays EM Local Currency Core Gov. Bond (USD) iShares A1JB4Q 0,50 % 64,55 € 747,90 Ja optimiert USD -4,14 % -12,93 % -11,60 % 0,00 %

Barclays EM Local Currency Liquid Gov. (USD) SPDR A1JJTV 0,55 % 70,18 € 589,79 Ja optimiert USD -2,48 % -9,59 % -7,54 % 0,01 %

Emerging Markets Liquid Eurobond EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0AV 0,55 % 277,20 € 281,23 Nein synthetisch EUR -2,33 % -9,44 % -4,81 % 0,01 %

Seite 52 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

J.P. Morgan EMBI Global Core (USD) iShares A0RFFT 0,45 % 80,08 € 1.729,57 Ja optimiert USD -2,63 % -11,09 % -11,17 % 0,00 %

JP Morgan EM Bond Global Care EUR Hedged (EUR) iShares A1W0PN 0,50 % 100,34 € 27,34 Ja optimiert EUR -3,00 % - - -

Markit iBoxx USD Liquid EM Sovereign (USD) Lyxor LYX0L0 0,30 % 78,54 € 48,46 Nein synthetisch USD -3,23 % -13,87 % -13,75 % 0,00 %

Renten Europa

Barclays 1-3 Year Euro Treasury Bond (EUR) SPDR A1JKSV 0,15 % 51,82 € 354,82 Ja optimiert EUR 0,00 % 0,78 % 1,98 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Bond (EUR) iShares A0RM44 0,25 % 110,24 € 774,81 Ja optimiert EUR -0,48 % 0,13 % 3,91 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Bond (EUR) SPDR A1JJTM 0,20 % 53,93 € 25,25 Ja optimiert EUR -0,45 % 0,23 % 4,04 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Austria (EUR) iShares A1J0BA 0,20 % 129,25 € 10,34 Ja optimiert EUR -1,29 % -1,90 % 0,36 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Belgium (EUR) iShares A1J0BB 0,20 % 130,55 € 2,61 Ja optimiert EUR -1,27 % -2,67 % 1,20 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Finland (EUR) iShares A1J0BC 0,20 % 126,06 € 2,52 Ja optimiert EUR -1,12 % -2,60 % -1,35 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury France (EUR) iShares A1J0BD 0,20 % 129,87 € 59,74 Ja optimiert EUR -1,16 % -1,87 % 0,06 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Italy (EUR) iShares A1J0BF 0,20 % 136,97 € 394,48 Ja optimiert EUR 0,38 % 3,23 % 12,53 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Netherlands (EUR) iShares A1J0BG 0,20 % 125,41 € 2,51 Ja optimiert EUR -1,36 % -3,01 % -1,54 % 0,00 %

Barclays Euro Aggregate Treasury Spain (EUR) iShares A1J0BH 0,20 % 138,39 € 213,13 Ja optimiert EUR 0,82 % 7,02 % 17,88 % 0,00 %

Barclays Euro Government 1-3 Year (EUR) iShares A0J21A 0,20 % 140,59 € 922,27 Ja optimiert EUR 0,09 % 1,78 % 3,50 % 0,00 %

Barclays Euro Government 5-7 Year Term (EUR) iShares A0YBRY 0,20 % 140,48 € 106,76 Ja optimiert EUR -0,95 % -1,08 % 1,07 % 0,00 %

Barclays Euro Government 10-15 Year Term (EUR) iShares A0YBRX 0,20 % 137,40 € 27,48 Ja optimiert EUR -0,55 % 3,00 % 11,07 % 0,02 %

Barclays Euro Government 30 Year Term (EUR) iShares A0LGQC 0,20 % 170,51 € 57,97 Ja optimiert EUR -1,37 % -1,74 % 5,25 % 0,00 %

Barclays Euro Government Bond 10 Year Term (EUR) iShares A0LGQH 0,20 % 177,30 € 255,32 Ja optimiert EUR -0,80 % -0,60 % 1,77 % 0,00 %

Barclays Euro Government Bond 5 Year Term (EUR) iShares A0LGQD 0,20 % 157,42 € 1.205,87 Ja optimiert EUR -0,14 % 0,80 % 3,78 % 0,02 %

Barclays Euro Treasury Bond (EUR) iShares A0YBRZ 0,20 % 107,48 € 332,31 Ja optimiert EUR -0,56 % 1,62 % 5,94 % 0,01 %

Barclays Euro Treasury Bond (EUR) SPDR A1JJTP 0,15 % 54,19 € 5,89 Ja optimiert EUR -0,55 % 0,18 % 4,48 % 0,00 %

Barclays Liquidity Screened Euro High Yield Bond (EUR) SPDR A1JKSU 0,45 % 55,06 € 58,59 Ja optimiert EUR 0,13 % 3,43 % 10,48 % 0,00 %

Barclays Sterling Aggregate Bond (GBP) SPDR A1JJTN 0,20 % 62,81 € 12,90 Ja optimiert GBP 1,25 % -6,92 % -9,22 % -

Barclays UK Gilt (GBP) SPDR A1JJTR 0,15 % 56,77 € 59,25 Ja vollständig GBP 1,13 % -7,94 % -11,31 % 0,00 %

Barclays UK Gilt 1-5 Year (GBP) SPDR A1JKSX 0,15 % 58,93 € 265,14 Ja vollständig GBP 1,72 % -4,99 % -7,92 % 0,00 %

Barclays UK Gilt 15+ Year (GBP) SPDR A1JKSY 0,15 % 55,17 € 22,92 Ja vollständig GBP 1,17 % -9,89 % -13,62 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV France 1-3 (EUR) DEKA ETFL39 0,15 % 86,20 € 6,90 Ja vollständig EUR -0,11 % -0,31 % -0,08 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 (EUR) DEKA ETFL40 0,15 % 102,15 € 14,92 Ja vollständig EUR -0,44 % -1,03 % 0,14 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 (EUR) DEKA ETFL41 0,15 % 114,35 € 9,70 Ja vollständig EUR -1,01 % -1,18 % 1,43 % 0,00 %

Deutsche Börse EUROGOV France 1-10 (EUR) DEKA ETFL42 0,15 % 102,75 € 8,74 Ja vollständig EUR -0,63 % -0,85 % 0,90 % 0,00 %

EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond (EUR) Lyxor LYX0FK 0,17 % 122,30 € 97,47 Nein vollständig EUR -1,12 % -2,16 % -1,00 % 0,00 %

EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 1-3y (EUR) Lyxor LYX0M0 0,17 % 102,35 € 122,41 Nein vollständig EUR -0,14 % -0,35 % -0,29 % 0,00 %

EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 3-5y (EUR) Lyxor LYX0MY 0,17 % 106,42 € 40,97 Nein vollständig EUR -0,53 % -1,06 % -0,29 % 0,00 %

EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 5-7y (EUR) Lyxor LYX0MZ 0,17 % 109,86 € 126,78 Nein vollständig EUR -1,01 % -1,56 % -0,06 % 0,00 %

EuroMTS Highest-Rated Government All-Maturity (EUR) Amundi A1H6W4 0,14 % 195,34 € 133,03 Nein synthetisch EUR -0,87 % -2,14 % -0,59 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 1-3 (EUR) Lyxor A0HGFC 0,17 % 123,04 € 390,61 Nein vollständig EUR -0,02 % 0,80 % 2,31 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 10-15 (EUR) Lyxor A0DM6N 0,17 % 153,89 € 43,60 Nein vollständig EUR -0,90 % 1,07 % 9,34 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 15+ (EUR) Lyxor LYX0B4 0,17 % 143,91 € 50,41 Nein vollständig EUR -1,60 % -1,61 % 5,18 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 3-5 (EUR) Lyxor A0DKMB 0,17 % 140,17 € 397,45 Nein vollständig EUR -0,20 % 0,46 % 3,44 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 5-7 (EUR) Lyxor LYX0BJ 0,17 % 136,83 € 224,09 Nein vollständig EUR -0,56 % 1,04 % 5,92 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 7-10 (EUR) Lyxor LYX0BK 0,17 % 136,90 € 86,13 Nein vollständig EUR -0,69 % 0,62 % 6,30 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond All-Mat. (EUR) Lyxor A0B9ED 0,17 % 147,79 € 480,88 Nein vollständig EUR -0,58 % 0,36 % 4,80 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad 1-3 (EUR) Amundi A0RNV6 0,14 % 164,95 € 177,65 Nein synthetisch EUR 0,02 % 0,86 % 2,05 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad 10-15 (EUR) Amundi A0RNWA 0,14 % 200,99 € 2,43 Nein synthetisch EUR -0,68 % 1,23 % 8,86 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad 3-5 (EUR) Amundi A0RNV7 0,14 % 182,85 € 69,48 Nein synthetisch EUR -0,18 % 0,48 % 3,35 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad 5-7 (EUR) Amundi A0RNV8 0,14 % 196,22 € 52,02 Nein synthetisch EUR -0,45 % 1,03 % 5,67 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad 7-10 (EUR) Amundi A0RNV9 0,14 % 200,26 € 93,14 Nein synthetisch EUR -0,56 % 0,70 % 6,29 % 0,00 %

EuroMTS Investment Grade Broad All Maturities (EUR) Amundi A0RNV5 0,14 % 190,12 € 259,52 Nein synthetisch EUR -0,45 % 0,39 % 4,69 % 0,00 %

EuroMTS Lowest-Rated Inv. Grade Gov. All-Maturity (EUR) Amundi A1C0B7 0,14 % 182,74 € 420,11 Nein synthetisch EUR -0,15 % 3,20 % 11,22 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Inflation-Linked (EUR) Amundi A0RNWD 0,16 % 188,05 € 7,35 Nein synthetisch EUR -0,39 % -1,85 % 3,69 % 0,01 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) Amundi A0RNWE 0,16 % 191,72 € 240,80 Nein synthetisch EUR -0,22 % -0,13 % 2,44 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 1.5-10.5 (EUR) iShares A0H078 0,16 % 111,57 € 98,18 Ja vollständig EUR -0,36 % 0,88 % 5,95 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 1.5-2.5 (EUR) iShares A0H079 0,16 % 99,46 € 73,60 Ja vollständig EUR 0,06 % 1,01 % 2,13 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 2.5-5.5 (EUR) iShares A0H08A 0,16 % 108,61 € 73,85 Ja vollständig EUR -0,06 % 0,90 % 3,41 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 5.5-10.5 (EUR) iShares A0H08B 0,16 % 114,29 € 45,72 Ja vollständig EUR -0,40 % 1,34 % 7,70 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 10.5+ (EUR) iShares A0H08C 0,16 % 111,98 € 13,44 Ja vollständig EUR -1,15 % -0,62 % 7,22 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-10 (EUR) DEKA ETFL11 0,15 % 105,77 € 14,38 Ja vollständig EUR -0,51 % 0,51 % 4,96 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-3 (EUR) DEKA ETFL12 0,15 % 103,21 € 67,37 Ja vollständig EUR 0,03 % 1,05 % 2,56 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-3 (EUR) ComStage ETF502 0,12 % 127,74 € 134,18 Nein synthetisch EUR 0,03 % 1,05 % 2,55 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3-5 (EUR) DEKA ETFL13 0,15 % 105,49 € 12,91 Ja vollständig EUR -0,22 % 0,74 % 4,00 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3-5 (EUR) ComStage ETF503 0,12 % 133,01 € 18,31 Nein synthetisch EUR -0,22 % 0,72 % 3,98 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 5-7 (EUR) DEKA ETFL14 0,15 % 108,53 € 10,72 Ja vollständig EUR -0,42 % 1,21 % 6,56 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 5-7 (EUR) ComStage ETF504 0,12 % 140,14 € 15,56 Nein synthetisch EUR -0,43 % 1,20 % 6,58 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 7-10 (EUR) DEKA ETFL15 0,15 % 106,70 € 9,87 Ja vollständig EUR -0,55 % 0,79 % 6,89 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 7-10 (EUR) ComStage ETF505 0,12 % 136,87 € 13,21 Nein synthetisch EUR -0,55 % 0,75 % 6,86 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 10+ (EUR) DEKA ETFL16 0,15 % 99,32 € 14,52 Ja vollständig EUR -1,56 % -1,40 % 7,01 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 10-15 (EUR) ComStage ETF507 0,12 % 131,69 € 11,54 Nein synthetisch EUR -0,90 % -0,01 % 7,34 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 15+ (EUR) ComStage ETF508 0,12 % 135,31 € 12,37 Nein synthetisch EUR -1,82 % -2,74 % 4,36 % 0,01 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 53 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 25+ (EUR) ComStage ETF509 0,12 % 131,25 € 11,86 Nein synthetisch EUR -1,98 % -3,11 % 5,36 % 0,01 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3m-1 (EUR) ComStage ETF501 0,12 % 103,57 € 139,81 Nein synthetisch EUR -0,02 % 0,14 % 0,44 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified Overall ComStage ETF500 0,12 % 135,11 € 26,84 Nein synthetisch EUR -0,65 % 0,55 % 4,92 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns 1-3 (EUR) iShares A0X8SK 0,12 % 108,57 € 115,62 Nein optimiert EUR 0,00 % 0,75 % 1,87 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns 3-7 (EUR) iShares A0X8SL 0,12 % 118,04 € 72,59 Nein optimiert EUR -0,35 % 0,55 % 3,97 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns 7-10 (EUR) iShares A0X8SM 0,12 % 124,59 € 14,95 Nein optimiert EUR -0,68 % 0,39 % 5,98 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0AD 0,15 % 165,15 € 431,53 Nein synthetisch EUR 0,03 % 0,84 % 2,02 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0JH 0,15 % 160,35 € 33,25 Ja synthetisch EUR 0,03 % 0,84 % 2,02 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0AE 0,15 % 185,11 € 465,38 Nein synthetisch EUR -0,20 % 0,56 % 3,44 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0JJ 0,15 % 180,12 € 11,92 Ja synthetisch EUR -0,20 % 0,56 % 3,44 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 5-7 (EUR) db x-trackers DBX0AF 0,15 % 199,66 € 193,63 Nein synthetisch EUR -0,47 % 0,92 % 5,32 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 7-10 (EUR) db x-trackers DBX0AG 0,15 % 204,70 € 99,01 Nein synthetisch EUR -0,66 % 0,47 % 6,19 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone (EUR) db x-trackers DBX0AC 0,15 % 191,22 € 659,23 Nein synthetisch EUR -0,52 % 0,24 % 4,45 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone (EUR) db x-trackers DBX0KC 0,15 % 177,42 € 5,34 Ja synthetisch EUR -0,52 % 0,24 % 4,45 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 10-15 (EUR) db x-trackers DBX0AH 0,15 % 203,06 € 71,68 Nein synthetisch EUR -0,66 % 0,82 % 8,42 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 15+ (EUR) db x-trackers DBX0AJ 0,15 % 217,97 € 23,33 Nein synthetisch EUR -1,56 % -2,31 % 4,49 % 0,01 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 25+ (EUR) db x-trackers DBX0AK 0,15 % 215,12 € 14,06 Nein synthetisch EUR -2,19 % -4,24 % 1,44 % 0,03 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA (EUR) db x-trackers DBX0FE 0,15 % 194,14 € 67,73 Nein synthetisch EUR -1,09 % -2,30 % -0,99 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0JF 0,15 % 160,88 € 4,84 Nein synthetisch EUR -0,11 % -0,32 % -0,26 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone Yield Plus (EUR) db x-trackers DBX0HM 0,15 % 137,06 € 804,71 Nein synthetisch EUR 0,23 % 3,47 % 12,23 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 3m-2 TR ComStage ETF520 0,12 % 103,09 € 30,93 Nein synthetisch EUR -0,04 % -0,16 % -0,23 % 0,00 %

MTS Italy Aggregate Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HL 0,20 % 44,87 € 72,11 Ja synthetisch EUR 0,27 % 2,82 % 10,25 % 0,00 %

MTS Italy BOT Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HH 0,15 % 31,61 € 173,37 Nein synthetisch EUR 0,04 % 0,65 % 1,19 % 0,00 %

MTS Italy BTP Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HG 0,20 % 54,42 € 33,26 Ja synthetisch EUR 0,30 % 3,10 % 12,13 % 0,00 %

PIMCO European Advantage Government Bond (EUR) Source A1H498 0,30 % 108,13 € 15,12 Ja optimiert EUR -0,53 % 0,04 % 4,09 % 0,00 %

Renten Schweizer-Franken

SBI Foreign AAA-BBB 1-5 Total Return (Gross) (CHF) UBS A1H9GF 0,20 % 9,59 € 3,83 Ja vollständig CHF 0,18 % - - -

SBI Foreign AAA-BBB 5-10 Total Return (Gross) (CHF) UBS A1H9GG 0,20 % 10,59 € 4,23 Ja vollständig CHF 0,03 % - - -

Renten Inflationsgeschützt

Barclays EM Inflation-Linked 20% Capped (USD) SPDR A1JLNG 0,55 % 67,83 € 29,88 Ja optimiert USD -3,97 % - - -

Barclays Euro Government Infl.-Linked Bond (EUR) iShares A0HG2S 0,25 % 189,03 € 540,63 Nein optimiert EUR -1,36 % -4,15 % -2,38 % 0,00 %

Barclays US Government Inflation-Linked Bond (USD) iShares A0LGQF 0,25 % 139,44 € 373,69 Nein optimiert USD -1,19 % -8,98 % -11,98 % 0,00 %

Barclays World Government Infl.-Linked Bond (USD) iShares A0RFED 0,25 % 105,62 € 367,54 Nein optimiert USD -0,49 % -7,37 % -9,53 % 0,00 %

DB Euro Inflation Swap 5Y (EUR) db x-trackers DBX0CK 0,20 % 111,99 € 16,38 Nein synthetisch EUR 0,14 % -2,02 % -1,42 % 0,00 %

EuroMTS Inv. Grade Eurozone Inflation-Linked (EUR) Lyxor A0F7AM 0,20 % 129,57 € 190,22 Nein synthetisch EUR -0,85 % -1,99 % 3,85 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Inflation-Linked (EUR) db x-trackers DBX0AM 0,20 % 187,76 € 137,11 Nein synthetisch EUR -0,69 % -1,99 % 3,70 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Infl.-L. Euro-Infl. Nom. (EUR) ComStage ETF530 0,17 % 115,76 € 19,39 Nein synthetisch EUR -0,64 % -1,52 % 5,56 % 0,00 %

Markit iBoxx Global Infl.-Linked All EUR TRI Unhedged db x-trackers DBX0NN 0,25 % 16,55 € 8,28 Nein synthetisch EUR -0,44 % - - -

Markit iBoxx Global Infl.-Linked Hedged (EUR) db x-trackers DBX0AL 0,25 % 193,63 € 658,67 Nein synthetisch EUR -0,97 % -4,85 % -3,08 % 0,00 %

Markit iBoxx Sovereign Euro IL Nominal (EUR) iShares A0X8SV 0,16 % 117,94 € 35,39 Nein optimiert EUR -0,71 % -2,16 % 3,68 % 0,00 %

Markit iBoxx USD TIPS Inflation-Linked (USD) iShares A0X8SU 0,16 % 91,93 € 29,41 Nein optimiert USD -1,10 % -9,09 % -12,13 % 0,01 %

Renten International

Barclays Global Govt. AAA-AA Capped Bond (USD) iShares A1J7CM 0,20 % 71,72 € 5,69 Ja optimiert USD -0,80 % -5,39 % - -

Citigroup WGBI G7 (USD) iShares A0RM43 0,20 % 81,38 € 141,50 Ja optimiert USD 0,05 % -5,63 % -11,39 % -

DB Global Invest. Grade Government EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0A8 0,25 % 202,33 € 233,46 Nein synthetisch EUR -0,33 % -1,31 % -0,62 % 0,00 %

DB Global Invest. Grade Government EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0MF 0,25 % 198,03 € 3,06 Ja synthetisch EUR -0,33 % -1,33 % -0,63 % 0,00 %

DB Global Invest. Grade Government EUR Unhedged (EUR) db x-trackers DBX0NM 0,25 % 190,02 € 1,90 Nein synthetisch EUR 0,23 % - - -

EuroMTS Government Bill (Close Fixing) (EUR) Amundi A0RNWC 0,14 % 120,79 € 227,09 Nein synthetisch EUR 0,02 % 0,13 % 0,27 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid High Yield (EUR) iShares A1C8QT 0,50 % 105,87 € 1.898,12 Ja optimiert EUR 0,27 % 3,19 % 10,60 % 0,00 %

Renten Pfandbriefe

EuroMTS Covered Bond Aggregate (EUR) Lyxor LYX0B3 0,17 % 131,58 € 89,87 Nein synthetisch EUR -0,10 % 1,60 % 4,63 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Covered (EUR) iShares A0RFEE 0,20 % 145,01 € 824,84 Ja optimiert EUR -0,06 % 1,37 % 4,98 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered (EUR) db x-trackers DBX0AX 0,15 % 183,76 € 281,56 Nein synthetisch EUR -0,28 % -0,45 % 0,43 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0GK 0,15 % 169,36 € 20,37 Nein synthetisch EUR -0,04 % 0,18 % 0,50 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped (EUR) ComStage ETF540 0,12 % 189,32 € 10,98 Nein synthetisch EUR -0,27 % -0,52 % 0,28 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 3-5 (EUR) ComStage ETF541 0,17 % 190,65 € 47,66 Nein synthetisch EUR -0,32 % -0,58 % 0,48 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 5-7 (EUR) ComStage ETF542 0,17 % 207,13 € 10,77 Nein synthetisch EUR -0,64 % -1,33 % 0,56 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 7-10 (EUR) ComStage ETF543 0,17 % 220,56 € 12,09 Nein synthetisch EUR -0,95 % -2,56 % -0,41 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Covered Bond (EUR) db x-trackers DBX0ND 0,20 % 135,70 € 6,79 Nein synthetisch EUR -0,47 % -0,68 % - -

Markit iBoxx EUR Liquid Germany Covered Diversified DEKA ETFL35 0,09 % 110,59 € 204,19 Ja vollständig EUR -0,38 % -0,60 % 0,38 % 0,00 %

Markit iBoxx Pfandbriefe (EUR) iShares 263526 0,10 % 104,77 € 1.079,87 Ja optimiert EUR -0,31 % -0,15 % 0,52 % 0,00 %

Renten Unternehmensanleihen

Barclays EUR Corp. Interest Rate Hedged Gross (EUR) iShares A1J7CL 0,25 % 101,08 € 284,33 Ja optimiert EUR 0,31 % 1,62 % - -

Barclays Euro Aggregate Corp. ex-Financials 1-5 Y (EUR) iShares A0YEEY 0,20 % 107,19 € 632,13 Ja optimiert EUR -0,07 % 0,75 % 2,40 % -

Barclays Euro Aggregate Financial (EUR) iShares A1W0MX 0,20 % 99,00 € 19,80 Ja optimiert EUR -0,19 % - - -

Barclays Euro Corp. 0-3 Year Total Return (EUR) SPDR A1W3V1 0,20 % 30,03 € 20,33 Ja optimiert EUR -0,06 % - - -

Barclays Euro Corporate 1-5 Year (EUR) iShares A0YEEZ 0,20 % 106,79 € 421,43 Ja optimiert EUR -0,01 % 1,00 % 3,77 % -

Barclays Euro Corporate Bond (EUR) iShares A0RM45 0,20 % 121,06 € 2.335,24 Ja optimiert EUR -0,23 % 2,55 % 6,40 % 0,02 %

Barclays Euro Corporate Bond (EUR) SPDR A1JJTQ 0,20 % 53,12 € 29,85 Ja optimiert EUR -0,24 % 0,55 % 4,34 % 0,00 %

Seite 54 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Barclays Euro Corporate ex-Financials Bond (EUR) iShares A0YEEX 0,20 % 109,74 € 1.778,80 Ja optimiert EUR -0,30 % 0,32 % 2,79 % -

Barclays Global Aggregate Corporate Hedged (EUR) iShares A1W2KG 0,25 % 101,13 € 80,15 Ja optimiert EUR -0,57 % - - -

Barclays Global Aggregate Corporate Unhedged (USD) iShares A1J7CK 0,20 % 71,80 € 276,10 Ja optimiert USD -0,37 % -3,29 % - 0,01 %

Barclays Sterling Corporate Bond (GBP) SPDR A1JJTS 0,20 % 62,42 € 117,23 Ja optimiert GBP 1,52 % -4,05 % -3,24 % 0,00 %

BofA ML Emerging Markets Div. Corp. ex-144a (USD) SPDR A1JXYR 0,50 % 70,43 € 12,36 Ja optimiert USD -1,38 % -6,18 % - -

Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 (EUR) db x-trackers DBX0EY 0,20 % 137,26 € 203,03 Nein synthetisch EUR -0,22 % -0,35 % 2,08 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 Financials (EUR) db x-trackers DBX0E8 0,20 % 136,32 € 25,98 Nein synthetisch EUR -0,20 % -0,38 % 3,31 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 Non-Financials db x-trackers DBX0E6 0,20 % 137,24 € 35,22 Nein synthetisch EUR -0,24 % -0,33 % 0,78 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) Lyxor LYX0EE 0,20 % 131,14 € 623,05 Nein synthetisch EUR -0,22 % -0,13 % 2,45 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) UBS A1JRDL 0,23 % 93,95 € 32,88 Ja vollständig EUR -0,21 % -0,09 % 2,50 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Diversified (EUR) DEKA ETFL37 0,20 % 104,89 € 95,61 Ja vollständig EUR -0,38 % -0,39 % 3,25 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Large Cap (EUR) iShares 251124 0,20 % 126,56 € 2.964,41 Ja optimiert EUR -0,28 % -0,02 % 2,56 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Non Financials (EUR) Amundi A1H916 0,16 % 95,81 € 10,06 Nein synthetisch EUR -0,31 % -0,46 % 1,06 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Non Financials (EUR) Lyxor LYX0FJ 0,20 % 117,55 € 192,66 Nein synthetisch EUR -0,31 % -0,45 % 1,08 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Financials Index (EUR) Amundi A1H915 0,16 % 118,73 € 98,78 Nein synthetisch EUR -0,08 % 0,27 % 3,86 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid High Yield 30 (EUR) Lyxor LYX0LY 0,45 % 114,93 € 121,48 Nein synthetisch EUR -0,01 % 3,43 % 9,76 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Liquid Non-Financials Diversified (EUR) DEKA ETFL38 0,20 % 103,81 € 417,66 Ja vollständig EUR -0,46 % -0,36 % 3,28 % 0,00 %

Markit iBoxx Global Dev High Yield Capped (USD) iShares A1KB2A 0,50 % 76,40 € 50,49 Ja optimiert USD -0,53 % 1,79 % - -

Markit iBoxx USD Liquid High Yield Capped (USD) iShares A1J0ZA 0,50 % 82,41 € 849,45 Ja optimiert USD -0,68 % 1,12 % 0,65 % 0,00 %

Markit iBoxx USD Liquid Investment Grade (USD) iShares A0DPYY 0,20 % 78,95 € 935,12 Ja optimiert USD -0,22 % -4,87 % -6,18 % 0,00 %

Markit iTraxx Crossover 5y 2x Daily (EUR) db x-trackers DBX0JL 0,34 % 206,87 € 23,88 Nein synthetisch EUR -1,83 % 15,15 % 34,17 % 0,00 %

Markit iTraxx Crossover 5y 2x Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0JN 0,34 % 34,63 € 9,58 Nein synthetisch EUR 1,70 % -16,23 % -29,96 % 0,00 %

Markit iTraxx Europe 5y 2x Daily (EUR) db x-trackers DBX0JK 0,28 % 117,32 € 51,28 Nein synthetisch EUR -0,49 % 2,90 % 6,69 % 0,00 %

Markit iTraxx Europe 5y 2x Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0JM 0,28 % 94,52 € 3,80 Nein synthetisch EUR 0,45 % -3,64 % -7,68 % 0,00 %

Morningstar Emerging Markets Corp. Bond Gross (USD) iShares A1J0BJ 0,50 % 73,95 € 83,86 Ja optimiert USD -1,38 % -6,28 % -7,04 % 0,00 %

Renten USA

BarCap US Treasury 1-3 Year (USD) UBS A1JRC9 0,22 % 18,35 € 4,13 Ja vollständig USD 0,19 % -0,39 % -4,79 % -

BarCap US Treasury 1-3 Year (USD) SPDR A1W3V0 0,15 % 36,96 € 84,46 Ja optimiert USD 0,29 % - - -

BarCap US Treasury 3-5 Year (USD) UBS A1JRDA 0,22 % 23,78 € 2,38 Ja vollständig USD -0,23 % -1,93 % -6,33 % -

BarCap US Treasury 5-7 Year (USD) UBS A1JRDB 0,22 % 27,03 € 0,54 Ja vollständig USD -0,58 % -4,20 % -8,56 % -

BarCap US Treasury 7-10 Year (USD) UBS A1JRDC 0,22 % 28,80 € 44,93 Ja vollständig USD -0,80 % -6,09 % -10,62 % -

Barclays US Aggregate Bond (USD) iShares A1JNCQ 0,25 % 73,85 € 148,26 Ja optimiert USD -0,25 % -3,33 % -7,45 % 0,00 %

Barclays US Aggregate Bond (USD) SPDR A1JJTL 0,20 % 75,87 € 15,66 Ja optimiert USD -0,22 % -3,30 % -7,34 % 0,00 %

Barclays US Corp. 0-3 Year Total Return (USD) SPDR A1W3V2 0,20 % 36,99 € 59,18 Ja optimiert USD 0,24 % - - -

Barclays US Treasury (USD) SPDR A1JJTT 0,15 % 76,10 € 19,99 Ja optimiert USD -0,20 % -3,09 % -7,77 % -

Barclays US Treasury 1-3 Year Term (USD) iShares A0J207 0,20 % 97,54 € 1.170,47 Ja optimiert USD 0,20 % -0,31 % -4,72 % 0,00 %

Barclays US Treasury 10 Year Term (USD) iShares A0LGQB 0,20 % 139,01 € 531,01 Ja optimiert USD -0,83 % -5,75 % -10,51 % 0,00 %

Markit iBoxx USD Treasuries 1-3Y Mid (USD) iShares A0X8SG 0,12 % 76,90 € 21,54 Nein optimiert USD 0,18 % -0,39 % -4,80 % 0,00 %

Markit iBoxx USD Treasuries 3-7Y Mid (USD) iShares A0X8SH 0,12 % 85,46 € 68,38 Nein optimiert USD -0,37 % -2,78 % -7,16 % 0,00 %

Markit iBoxx USD Treasuries 7-10Y Mid (USD) iShares A0X8SJ 0,12 % 91,70 € 1,86 Nein optimiert USD -0,77 % -5,83 % -10,35 % 0,00 %

Rohstoffe (Direkt)

Commerzbank Commodity ex-Agriculture EW TR (USD) ComStage ETF090 0,30 % 100,55 € 105,48 Nein synthetisch USD 4,96 % -5,95 % -8,82 % 0,01 %

DB Commodity Booster DJ-UBSCI (EUR) db x-trackers DBX0CZ 0,95 % 24,27 € 80,46 Nein synthetisch EUR 3,32 % -8,75 % -12,37 % 0,00 %

DB Commodity Booster Light Energy (EUR) db x-trackers DBX0B4 0,95 % 15,13 € 10,24 Nein synthetisch EUR 2,29 % -7,93 % -11,89 % 0,02 %

DBLCI-OY Balanced TRAC Hedged EUR (EUR) db x-trackers DBX1LC 0,55 % 28,57 € 459,88 Nein synthetisch CHF 2,99 % -8,49 % -11,78 % 0,02 %

DJ-UBS Commodity (EUR) iShares A0H072 0,46 % 24,47 € 439,09 Nein synthetisch EUR 4,58 % -6,28 % -15,03 % 0,02 %

DJ-UBS Commodity 3 M Fwd (USD) ETF Securities A1CXBV 0,55 % 14,91 € 44,85 Nein synthetisch USD 3,64 % -6,75 % -14,72 % 0,00 %

Reuters/Jefferies CRB (USD) Lyxor A0JC8F 0,35 % 20,13 € 491,02 Nein synthetisch EUR 3,20 % -1,80 % -10,77 % 0,02 %

Reuters/Jefferies CRB Non-Energy (USD) Lyxor LYX0AL 0,35 % 17,80 € 157,69 Nein synthetisch EUR 2,96 % -9,17 % -18,05 % 0,03 %

Rogers International Commodity Index (USD) RBS A0JK68 0,70 % 24,62 € 187,89 Nein synthetisch EUR 4,04 % -1,58 % -9,02 % 0,02 %

Rogers International Commodity Index - Agriculture (USD) RBS A0MMBJ 0,70 % 88,70 € 56,24 Nein synthetisch EUR 2,09 % -8,10 % -19,72 % 0,03 %

Rogers International Commodity Index - Metals (USD) RBS A0MMBH 0,60 % 105,15 € 28,71 Nein synthetisch EUR 5,25 % -13,95 % -13,17 % 0,02 %

S&P Commodities Curve Momentum Beta+ (USD) Lyxor LYX0NA 0,35 % 92,29 € 7,48 Nein synthetisch USD 4,64 % -4,32 % -13,06 % 0,02 %

S&P GSCI 3M Forw. Cap. Sector Eq. Wgt. Comp. (USD) Lyxor LYX0M8 0,35 % 93,50 € 2,90 Nein synthetisch USD 3,58 % -5,44 % -12,37 % 0,02 %

S&P GSCI Agriculture Dyn. Roll Cap. Component (USD) iShares A1J0ZD 0,45 % 16,02 € 5,40 Nein synthetisch USD 0,58 % -13,73 % -25,03 % 0,01 %

S&P GSCI All Metals Capped Commodity 35/20 (USD) Amundi A0YJE4 0,30 % 186,28 € 32,51 Nein synthetisch USD 5,19 % -16,33 % -17,49 % 0,01 %

S&P GSCI Capped Commodity 35/20 (USD) BNP A0EAZC 0,37 % 34,40 € 202,24 Nein synthetisch USD 4,04 % 2,64 % -7,39 % 0,02 %

S&P GSCI Dyn. Roll Capped Commodity 35/20 (USD) iShares A1J0ZC 0,45 % 17,92 € 5,95 Nein synthetisch USD 3,58 % 0,29 % -7,68 % 0,02 %

S&P GSCI Energy Dyn. Roll Capped Commodity (USD) iShares A1J0ZE 0,45 % 18,73 € 22,06 Nein synthetisch USD 3,71 % 5,85 % -2,45 % 0,02 %

S&P GSCI Ind. Metals Dyn. Roll Cap. Commodity (USD) iShares A1J0ZF 0,45 % 16,47 € 7,08 Nein synthetisch USD 2,43 % -13,64 % -10,51 % 0,02 %

S&P GSCI Industrial Metals 3M Fwd Cap. Comp. (USD) Lyxor LYX0MP 0,35 % 90,10 € 2,71 Nein synthetisch USD 2,74 % -13,21 % -10,24 % 0,02 %

SGI Commodities Optimix (USD) Lyxor LYX0NC 0,35 % 94,15 € 7,63 Nein synthetisch USD 3,86 % -5,90 % -12,50 % 0,02 %

Solactive Global Pure Gold Miners (USD) UBS A1JVYP 0,43 % 8,75 € 0,44 Ja vollständig USD 12,41 % -38,36 % - -

Solactive Global Pure Gold Miners (USD) UBS A1JVYM 0,43 % 3498,95 € 0,44 Ja vollständig USD 12,43 % -38,29 % - -

STOXX Global Rare Earth (EUR) UBS A1JHNC 0,45 % 9,89 € 4,18 Ja vollständig USD -8,91 % -27,67 % -42,64 % 0,07 %

STOXX Global Rare Earth (EUR) UBS A1JHND 0,45 % 1980,00 € 2,00 Ja vollständig USD -8,89 % -27,59 % -42,54 % 0,07 %

UBS Bloomberg CMCI (USD) UBS A1C79N 0,45 % 66,93 € 38,63 Nein synthetisch USD 3,08 % -5,73 % -12,17 % 0,01 %

UBS Bloomberg CMCI (USD) UBS A1C79M 0,45 % 70355,23 € 61,28 Nein synthetisch USD 3,10 % -5,62 % -12,02 % 0,01 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 55 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded Funds

Index KAG WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

lfd.

Jahr %

1

Jahr %

Tracking

Error

1 Jahr

Aktien Short-ETFs

CAC 40 Short (EUR) db x-trackers DBX1AS 0,40 % 38,39 € 9,42 Nein synthetisch EUR 1,27 % -12,34 % -19,55 % 0,00 %

CAC 40 Short (EUR) ComStage ETF041 0,35 % 39,18 € 2,27 Nein synthetisch EUR 1,28 % -12,79 % -19,54 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Double Short (EUR) db x-trackers DBX0CG 0,50 % 10,22 € 12,16 Nein synthetisch EUR 2,74 % -18,43 % -33,17 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Daily Double Short (EUR) Lyxor A0MNT7 0,60 % 14,40 € 83,86 Nein synthetisch EUR 2,73 % -18,25 % -32,99 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) ComStage ETF052 0,35 % 24,36 € 13,35 Nein synthetisch EUR 1,44 % -9,04 % -17,01 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) DEKA ETFL33 0,40 % 25,04 € 4,73 Nein synthetisch EUR 1,44 % -8,97 % -16,91 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) Amundi A0X8ZY 0,30 % 25,17 € 11,68 Nein synthetisch EUR 1,45 % -8,57 % -16,76 % 0,01 %

EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1SS 0,40 % 23,84 € 162,15 Nein synthetisch EUR 1,44 % -8,77 % -17,06 % 0,00 %

EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) Lyxor A0MNT8 0,40 % 30,79 € 37,51 Nein synthetisch EUR 1,45 % -8,65 % -16,93 % 0,00 %

FTSE 100 Short (GBP) db x-trackers DBX1AV 0,50 % 7,01 € 60,21 Nein synthetisch GBP 4,74 % -15,60 % -21,35 % 0,00 %

HSI Short Index (HKD) db x-trackers DBX0C4 0,75 % 7,38 € 4,32 Nein synthetisch USD 0,39 % -1,87 % -20,87 % 0,01 %

MSCI Emerging Markets Short Daily (USD) db x-trackers DBX0G4 0,95 % 13,27 € 20,04 Nein synthetisch USD 1,69 % 7,96 % -8,88 % 0,00 %

S&P 500 2x Inverse (USD) db x-trackers DBX0B6 0,70 % 5,51 € 47,55 Nein synthetisch USD 5,97 % -28,79 % -36,04 % 0,00 %

S&P 500 Short (USD) db x-trackers DBX1AC 0,50 % 20,77 € 171,78 Nein synthetisch USD 3,14 % -15,39 % -21,43 % 0,00 %

ShortDAX (EUR) ComStage ETF004 0,30 % 39,44 € 19,14 Nein synthetisch EUR 1,92 % -8,03 % -16,46 % 0,00 %

ShortDAX (EUR) Amundi A0X9QV 0,35 % 39,17 € 8,62 Nein synthetisch EUR 1,91 % -8,03 % -16,46 % 0,00 %

ShortDAX (EUR) db x-trackers DBX1DS 0,40 % 37,53 € 402,24 Nein synthetisch EUR 1,91 % -8,14 % -16,61 % 0,00 %

ShortDAX x2 (EUR) ETF Securities A0X9AA 0,60 % 16,96 € 83,50 Nein synthetisch EUR 3,52 % -18,20 % -33,54 % 0,00 %

ShortDAX x2 (EUR) Lyxor LYX0FV 0,60 % 13,84 € 78,62 Nein synthetisch EUR 3,71 % -16,74 % -31,73 % 0,00 %

ShortDAX x2 (EUR) db x-trackers DBX0BY 0,60 % 13,44 € 70,68 Nein synthetisch EUR 3,70 % -17,03 % -32,05 % 0,00 %

SMI Short Daily (CHF) db x-trackers DBX0DA 0,50 % 3,97 € 6,82 Nein synthetisch CHF 0,76 % -18,18 % -24,40 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Banks Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AH 0,50 % 23,48 € 61,05 Nein synthetisch EUR -0,04 % -12,80 % -26,66 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Basic Resources Daily Short (EUR) db x-trackers DBX0B8 0,50 % 8,21 € 5,17 Nein synthetisch EUR -6,05 % 12,39 % -0,78 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Health Care Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AJ 0,50 % 22,14 € 3,13 Nein synthetisch EUR 0,60 % -15,11 % -17,03 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services Daily db x-trackers DBX0CA 0,50 % 24,44 € 14,39 Nein synthetisch EUR 0,25 % -12,42 % -19,97 % 0,00 %

STOXX Europe 600 Oil & Gas Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AK 0,50 % 18,62 € 4,85 Nein synthetisch EUR -2,57 % -4,35 % -0,50 % 0,00 %

Renten Short-ETFs

Commerzbank Bund-Future Strategie Leveraged (EUR) ComStage ETF561 0,20 % 158,02 € 20,39 Nein synthetisch EUR -2,42 % -4,56 % -2,51 % 0,01 %

DB Eurozone Sovereigns Double Long Daily (EUR) db x-trackers DBX0LK 0,30 % 12,24 € 4,92 Nein synthetisch EUR -1,15 % -0,08 % 8,21 % 0,00 %

SGI Daily Leveraged Bund (EUR) Lyxor LYX0L9 0,20 % 144,76 € 8,98 Nein synthetisch EUR -2,51 % -4,54 % -2,46 % 1,08 %

Commerzbank Bund-Future Strategie Double Short (EUR) ComStage ETF563 0,20 % 60,30 € 76,73 Nein synthetisch EUR 2,37 % 3,79 % 1,09 % 0,02 %

Commerzbank Bund-Future Strategie Short (EUR) ComStage ETF562 0,20 % 78,66 € 92,82 Nein synthetisch EUR 1,18 % 1,93 % 0,62 % 0,01 %

DB Eurozone Sovereigns Double Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0LM 0,30 % 7,87 € 3,16 Nein synthetisch EUR 0,99 % -1,44 % -9,63 % 0,00 %

Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone Short (EUR) db x-trackers DBX0AW 0,15 % 97,61 € 161,75 Nein synthetisch EUR 0,47 % -0,67 % -4,86 % 0,00 %

SGI Daily Double Short Bund (EUR) Lyxor LYX0FW 0,20 % 62,17 € 479,35 Nein synthetisch EUR 2,45 % 3,84 % 1,22 % 1,01 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad 1-3 (EUR) Amundi A0YF8G 0,14 % 116,99 € 13,02 Nein synthetisch EUR -0,05 % -0,93 % -2,20 % 0,00 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad 10-15 (EUR) Amundi A0YF8L 0,14 % 89,22 € 8,92 Nein synthetisch EUR 0,62 % -1,82 % -8,99 % 0,00 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad 3-5 (EUR) Amundi A0YF8H 0,14 % 104,11 € 1,98 Nein synthetisch EUR 0,15 % -0,61 % -3,52 % 0,00 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad 5-7 (EUR) Amundi A0YF8J 0,14 % 95,56 € 4,94 Nein synthetisch EUR 0,42 % -1,15 % -5,74 % 0,00 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad 7-10 (EUR) Amundi A0YF8K 0,14 % 92,75 € 5,10 Nein synthetisch EUR 0,51 % -0,94 % -6,36 % 0,00 %

Short EuroMTS Investment Grade Broad All Maturities (EUR) Amundi A0YF8M 0,14 % 99,34 € 11,92 Nein synthetisch EUR 0,42 % -0,49 % -4,71 % 0,00 %

Seite 56 EXtra-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Rohstoff-Monitor by ETF Securities

Hier finden Sie Research-Informationen zu den wichtigsten Rohstoffen. Wir zeigen Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Rohstoffspezialisten

ETF Securities wie die aktuelle Angebots- und Nachfragesituation im Rohstoffmarkt aussieht. Die Tabelle wird monatlich auf Basis von Research

aus dem Haus ETF Securities aktualisiert.

Rohstoff-Monitor by ETF Securities

Energie

Rohstoff

Kurs

Abstand %

200 Tage-Line

Lagerbestände

% 3 - Monate

Future

Positionen

% 1 Monat

Rollkosten

ETF Securities

Score

September

2013

ETF Securities

Score

August 2013

WTI Öl 19,22 € 11,5% -8,6% -4% 0,6% 2 3

Brent Öl 50,12 € 3,9% -0,4% 26% 1,0% 4 2

Natural Gas 0,08 € 0,3% 38,6% -12% -2,1% -2 -4

Gasoline 37,54 € -4,7% -1,8% 11% 0,5% 2 -1

Heating Oil 17,22 € 4,0% 0,9% 182% 0,1% 2 -1

Agrarrohstoffe

Wheat 1,06 € -10,9% -2,7% -11% -2,1% -2 -2

Corn 1,27 € -30,3% -0,3% 63% -2,0% 0 0

Soybeans 18,43 € 2,7% -2,9% 154% 7,8% 4 0

Sugar 12,96 € -2,7% 0,0% 48% -3,3% -1 0

Cotton 1,95 € 1,9% 2,4% -45% 0,9% -1 0

Coffee 1,21 € -13,2% 0,0% -43% -3,7% -4 -2

Soybean Oil 4,49 € -12,3% 8,8% 74% -0,3% -2 -4

Coca 12,23 € 13,0% - 29% -1,0% 1 1

Industriemetalle

Aluminium 3,41 € -8,2% -0,4% - -0,9% -1 -2

Copper (Comex) 24,88€ -5,3% -56,7% -28% 0,1% 0 1

Zinc 4,45 € -5,1% -10,3% - -0,7% -1 4

Nickel 11,16 € -11,8% 18,4% - -0,2% -4 -2

Lead 4,24€ -5,7% 2,3% - -0,5% -4 4

Tin 25,74 € 3,3% -2,1% - 0,0% 4 2

Edelmetalle

Gold 94,51 € -11,7% - 34% - 0 2

Solver 18,37 € -15,0% - 36% - 2 2

Platinum 9,24€ -5,4% - 8% - 0 2

Palladium 51,14 € -3,7% - -13% - -4 4

Lebendvieh

Live Cattle 4,78 € 0,3% - -6% -3,0% -1 0

Lean Hogs 0,76 € 1,1% - 14% 4,0% 3 1

Quelle: ETF Securities, Stand: 23.09.2013

Disclaimer: This data (the “Data”) is provided for information purposes only. Certain information included in the Data may have been prepared by persons other than ETF

Securities (UK) Limited (“ETFS UK”) or its affiliates. ETFS UK (and its directors, employees, officers, agents and affiliates) are not responsible in any way for the content

of any such information. Except in those cases, the Data is being provided in good faith, is not intended to mislead and every effort has been made to ensure its accuracy.

However, neither ETFS UK nor any of its affiliates make any warranty as to the accuracy of the Data or to the performance of any product. The Data (or any related opinions)

may be updated or otherwise amended without notification. Accordingly, the Data should be used at your own risk and you should not take any action based solely

on the Data. Any decision to invest should be based on the information contained in the prospectus (and any supplements thereto) of the relevant product which includes,

inter alia, information on certain risks associated with an investment. Past performance is not indicative of future performance.

Ihr Spezialist für Goldinvestments

ETF Securities ist einer der weltweit führenden, unabhängigen Anbieter von

börsengehandelten Anlageprodukten und ein Pionier auf dem Gebiet der

Exchange Traded Commodities.

Committed to commodities

etfsecurities.com

Der Wert Ihrer Anlagen kann sowohl steigen als auch fallen, und Sie erhalten den investierten Betrag möglicherweise nicht oder nicht in voller Höhe zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Maßstab für

zukünftige Renditen. Sie sollten vor einer Anlageentscheidung den Rat eines unabhängigen Anlageberaters einholen, um zu prüfen, ob die Anlage unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation für Sie geeignet

ist. Herausgegeben von ETF Securities (UK) Limited, die von der britischen Finanzaufsicht (Financial Services Authority) zugelassen ist und unter deren Aufsicht steht (538634). ETFS AD02 02/2013


Research

Wichtige ETCs und ETNs im Überblick

Liste aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNs

Index Anbieter WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

Edelmetalle

DJ-UBS Precious Metals (USD) ETF Securities A0KRKK 0,49 % 15,14 € 75,70 Nein synthetisch USD 9,57 %

DJ-UBS Precious Metals EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLQ 0,49 % 7,43 € 0,03 Nein synthetisch EUR 9,18 %

Gold London PM Fixing USD (USD) ETF Securities A1DCTL 0,39 % 99,34 € 224,64 Nein vollständig USD 6,39 %

S&P GSCI Precious Metals (USD) Source A0T7MW 0,94 % 12,41 € 1,12 Nein synthetisch USD 8,14 %

1x Gold Daily Long (USD) CoBa ETC011 0,70 % 55,42 € 0,14 Nein synthetisch EUR 7,71 %

DJ-UBS Gold (USD) ETF Securities A0KRJZ 0,49 % 12,83 € 89,64 Nein synthetisch USD 6,57 %

DJ-UBS Gold EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLN 0,49 % 7,72 € 3,04 Nein synthetisch EUR 6,19 %

Gold Kassapreis Bö. Stg. EWG0LD 0,00 % - - Nein vollständig EUR -

Gold London AM Fixing (USD) RBS A1EDJ9 - 100,23 € 26,76 Nein synthetisch USD 5,50 %

Gold London PM Fixing USD (USD) ETF Securities A0LP78 0,40 % 97,05 € 3.454,49 Nein vollständig USD 6,39 %

Gold London PM Fixing USD (USD) Source A1MECS 0,29 % - - Nein vollständig USD -

Gold London PM Fixing USD (USD) ETF Securities A0N62G 0,39 % 98,32 € 3.712,94 Nein vollständig USD 6,39 %

Gold London PM Fixing USD (USD) db x-trackers A1E0HR 0,29 % 99,91 € 353,17 Nein vollständig USD 6,40 %

Gold London PM Fixing USD (USD) db x-trackers A1EK0G 0,59 % 106,86 € 590,40 Nein vollständig EUR 6,01 %

Gold Spot (USD) Dt. Börse A0S9GB 0,36 % 41,42 € 2.227,93 Nein vollständig EUR 7,93 %

MS Long Gold Euro Hedged Index (EUR) ETF Securities A1RX99 0,39 % 10,36 € 1,13 Nein vollständig EUR 6,18 %

S&P GSCI Gold (USD) Source A0T7MM 0,94 % 52,78 € 0,42 Nein synthetisch USD 6,47 %

1x Palladium Daily Long (USD) CoBa ETC075 0,90 % 80,48 € 0,05 Nein synthetisch EUR 0,43 %

Palladium London PM Fixing Hedged USD (USD) ETF Securities A0N62E 0,49 % 51,94 € 232,35 Nein vollständig USD -0,56 %

Palladium London PM Fixing Hedged USD (USD) db x-trackers A1EK3B 0,75 % 53,42 € 10,68 Nein vollständig EUR -0,92 %

1x Platinum Daily Long (USD) CoBa ETC067 0,90 % 64,07 € 0,02 Nein synthetisch EUR 7,35 %

Platinum London PM Fixing Hedged USD (USD) ETF Securities A0N62D 0,49 % 105,09 € 356,27 Nein vollständig USD 5,93 %

Platinum London PM Fixing Hedged USD (USD) db x-trackers A1EK0H 0,75 % 110,10 € 30,28 Nein vollständig EUR 5,56 %

1x Silver Daily Long (USD) CoBa ETC019 0,70 % 42,27 € 0,15 Nein synthetisch EUR 22,21 %

DJ-UBS Silver (USD) ETF Securities A0KRJ5 0,49 % 18,83 € 35,14 Nein synthetisch USD 19,76 %

DJ-UBS Silver EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLR 0,49 % 6,60 € 0,69 Nein synthetisch EUR 19,31 %

S&P GSCI Silver (USD) Source A0T7MX 0,94 % 59,63 € 0,73 Nein synthetisch USD 19,82 %

Silver London PM Fixing Hedged US Cents (USD) db x-trackers A1E0HS 0,45 % 167,45 € 99,63 Nein vollständig USD 18,87 %

Silver London PM Fixing Hedged US Cents (USD) db x-trackers A1EK0J 0,75 % 174,17 € 87,09 Nein vollständig EUR 18,42 %

Silver London PM Fixing Hedged USD (USD) ETF Securities A0N62F 0,49 % 16,45 € 550,97 Nein vollständig USD 18,87 %

Edelmetalle Short

DJ-UBS Precious Metals (USD) ETF Securities A0V9XR 0,98 % 17,27 € 2,42 Nein synthetisch USD -8,73 %

-1x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC015 1,20 % 88,04 € 0,01 Nein synthetisch EUR -6,55 %

-2x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC016 1,50 % 98,42 € 0,26 Nein synthetisch EUR -13,31 %

-3x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC017 2,05 % 101,54 € 0,07 Nein synthetisch EUR -19,82 %

-4x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC018 2,05 % 100,03 € 0,09 Nein synthetisch EUR -26,02 %

db Monthly Short Gold Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YW 0,45 % 116,89 € 2,92 Nein synthetisch EUR -5,69 %

DJ-UBS Gold (USD) ETF Securities A0V9X0 0,98 % 18,77 € 75,49 Nein synthetisch USD -6,05 %

-1x Palladium Daily Short (USD) CoBa ETC079 1,60 % 59,07 € 0,02 Nein synthetisch EUR 0,20 %

-2x Palladium Daily Short (USD) CoBa ETC080 1,60 % 43,41 € 0,00 Nein synthetisch EUR -0,24 %

-1x Platinum Daily Short (USD) CoBa ETC071 1,60 % 77,58 € - Nein synthetisch EUR -6,31 %

-2x Platinum Daily Short (USD) CoBa ETC072 1,60 % 78,30 € 0,00 Nein synthetisch EUR -12,84 %

DJ-UBS Platinum (USD) ETF Securities A0V9YD 0,98 % 33,73 € 0,16 Nein synthetisch USD -6,53 %

-1x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC023 1,50 % 96,74 € 0,00 Nein synthetisch EUR -18,22 %

-2x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC024 1,50 % 101,76 € 0,02 Nein synthetisch EUR -34,08 %

-3x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC025 2,05 % 68,35 € 0,01 Nein synthetisch EUR -47,46 %

-4x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC026 2,05 % 45,82 € 0,14 Nein synthetisch EUR -58,61 %

db Monthly Short Silver Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YX 0,45 % 118,69 € 2,97 Nein synthetisch EUR -17,12 %

DJ-UBS Silver (USD) ETF Securities A0V9X6 0,98 % 11,29 € 37,96 Nein synthetisch USD -17,03 %

Agrarrohstoffe

db Agriculture Booster (EUR) db x-trackers A1ED2G 0,45 % 108,73 € 5,44 Nein synthetisch EUR 1,17 %

DJ-UBS Agriculture (USD) ETF Securities A0KRKB 0,49 % 5,43 € 335,98 Nein synthetisch USD 3,11 %

DJ-UBS Agriculture 3 M Fwd (USD) ETF Securities A0SVX8 0,49 % 9,55 € 23,42 Nein synthetisch USD 3,35 %

DJ-UBS Agriculture EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLJ 0,49 % 9,15 € 0,02 Nein synthetisch EUR 2,26 %

DJ-UBS Grains (USD) ETF Securities A0KRKF 0,49 % 4,41 € 34,29 Nein synthetisch USD 3,56 %

DJ-UBS Grains 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYB 0,49 % 7,71 € 3,61 Nein synthetisch USD 3,66 %

DJ-UBS Softs (USD) ETF Securities A0KRKL 0,49 % 4,23 € 6,86 Nein synthetisch USD -3,11 %

DJ-UBS Softs 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX9 0,49 % 7,21 € 0,36 Nein synthetisch USD -2,47 %

RICI Enhanced Agriculture (USD) RBS AA2C8M - 109,37 € 196,87 Nein synthetisch USD 2,49 %

RICI Enhanced Grains and Oilseeds (USD) RBS AA2C8P - 124,02 € 6,04 Nein synthetisch USD 3,96 %

S&P GSCI Agriculture (USD) Source A0T7M3 0,94 % 46,26 € 3,62 Nein synthetisch USD 0,58 %

S&P GSCI Grains (USD) Source A0T7MN 0,94 % 30,69 € 0,35 Nein synthetisch USD 1,55 %

DJ-UBS Cotton (USD) ETF Securities A0KRJW 0,49 % 1,95 € 19,04 Nein synthetisch USD -1,76 %

DJ-UBS Coffee (USD) ETF Securities A0KRJT 0,49 % 1,22 € 61,66 Nein synthetisch USD -3,81 %

Seite 58 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNs

Index Anbieter WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

1x Cocoa Daily Long (USD) CoBa ETC059 1,90 % 78,26 € 0,01 Nein synthetisch EUR 5,44 %

DJ-UBS Corn (USD) ETF Securities A0KRJV 0,49 % 1,31 € 16,96 Nein synthetisch USD -0,98 %

DJ-UBS Soybeans (USD) ETF Securities A0KRJ7 0,49 % 18,80 € 15,93 Nein synthetisch USD 12,79 %

DJ-UBS Soybean Oil (USD) ETF Securities A0KRJ6 0,49 % 4,61 € 2,59 Nein synthetisch USD 3,96 %

DJ-UBS Wheat (USD) ETF Securities A0KRJ9 0,49 % 1,09 € 48,91 Nein synthetisch USD -3,33 %

DJ-UBS Wheat EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLS 0,49 % 8,72 € 0,74 Nein synthetisch EUR -3,67 %

DJ-UBS Sugar (USD) ETF Securities A0KRJ8 0,49 % 12,99 € 24,06 Nein synthetisch USD -3,50 %

Agrarrohstoffe Short

DJ-UBS Agriculture (USD) ETF Securities A0V9XH 0,98 % 30,63 € 0,24 Nein synthetisch USD -2,53 %

DJ-UBS Grains (USD) ETF Securities A0V9XM 0,98 % 28,73 € 0,23 Nein synthetisch USD -3,34 %

DJ-UBS Cotton (USD) ETF Securities A0V9XX 0,98 % 16,73 € 1,62 Nein synthetisch USD 1,08 %

DJ-UBS Coffee (USD) ETF Securities A0V9XU 0,98 % 44,46 € 0,94 Nein synthetisch USD 3,81 %

-1x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC063 1,90 % 59,69 € 0,00 Nein synthetisch EUR -4,59 %

-2x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC064 1,90 % 44,76 € - Nein synthetisch EUR -9,82 %

-3x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC065 2,05 % 30,21 € 0,01 Nein synthetisch EUR -15,15 %

-4x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC066 2,05 % 18,40 € 0,07 Nein synthetisch EUR -20,52 %

DJ-UBS Cocoa (USD) ETF Securities A0V9YF 0,98 % 23,61 € 0,50 Nein synthetisch USD -5,14 %

DJ-UBS Corn (USD) ETF Securities A0V9XW 0,98 % 22,53 € 1,76 Nein synthetisch USD -0,16 %

DJ-UBS Soybeans (USD) ETF Securities A0V9X8 0,98 % 16,87 € 1,54 Nein synthetisch USD -11,68 %

DJ-UBS Soybean Oil (USD) ETF Securities A0V9X7 0,98 % 43,81 € 0,21 Nein synthetisch USD -3,84 %

DJ-UBS Wheat (USD) ETF Securities A0V9YA 0,98 % 53,97 € 1,37 Nein synthetisch USD 3,52 %

DJ-UBS Sugar (USD) ETF Securities A0V9X9 0,98 % 16,43 € 1,16 Nein synthetisch USD 3,81 %

Energie

db Energy Booster (EUR) db x-trackers A1ED2J 0,45 % 96,74 € 7,74 Nein synthetisch EUR 2,53 %

DJ-UBS Energy (USD) ETF Securities A0KRKD 0,49 % 7,17 € 128,15 Nein synthetisch USD 3,32 %

DJ-UBS Energy 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX4 0,49 % 27,86 € 55,72 Nein synthetisch USD 3,22 %

S&P GSCI Energy (USD) Source A0T7M8 0,94 % 80,65 € 4,58 Nein synthetisch USD 4,20 %

DJ-UBS Unleaded Gasoline (USD) ETF Securities A0KRJY 0,49 % 37,90 € 10,22 Nein synthetisch USD 1,02 %

1x Natural Gas Daily Long (USD) CoBa ETC035 0,90 % 44,41 € 0,02 Nein synthetisch EUR 3,89 %

db Natural Gas Booster (EUR) db x-trackers A1ED2K 0,45 % 36,88 € 1,48 Nein synthetisch EUR 1,86 %

DJ-UBS Natural Gas (USD) ETF Securities A0KRJ3 0,49 % 0,09 € 103,83 Nein synthetisch USD 2,39 %

DJ-UBS Natural Gas 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYC 0,49 % 2,71 € 6,16 Nein synthetisch USD 2,48 %

DJ-UBS Natural Gas EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLP 0,49 % 9,71 € 0,02 Nein synthetisch EUR 2,07 %

RICI Enhanced Natural Gas (USD) RBS AA2C8S - 24,05 € 3,16 Nein synthetisch USD 2,96 %

S&P GSCI Natural Gas (USD) Source A0T7MT 0,94 % 0,43 € 0,31 Nein synthetisch USD 3,26 %

1x Gasoil Daily Long (USD) CoBa ETC083 0,90 % 68,92 € 0,01 Nein synthetisch EUR 6,83 %

DJ-UBS Heating Oil (USD) ETF Securities A0KRJ0 0,49 % 17,23 € 4,80 Nein synthetisch USD 2,45 %

1x Brent Oil Daily Long (USD) CoBa ETC027 0,90 % 81,13 € 0,15 Nein synthetisch EUR 8,94 %

1x WTI Oil Daily Long (USD) CoBa ETC051 0,90 % 70,92 € 0,69 Nein synthetisch EUR 3,96 %

db Brent Crude Oil Booster Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1KYN5 0,45 % 109,24 € 7,65 Nein synthetisch EUR 4,02 %

DBLCI-OY Brent Crude Oil (EUR) db x-trackers A1AQGX 0,45 % 128,98 € 70,81 Nein synthetisch EUR 3,30 %

DJ-UBS Brent Crude (USD) ETF Securities A1N49P 0,49 % 50,08 € 32,49 Nein synthetisch USD 5,88 %

DJ-UBS Brent Crude 3 Month Forward (USD) ETF Securities A1N49Q 0,49 % 59,00 € 0,26 Nein synthetisch USD 3,89 %

DJ-UBS Brent Crude EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1N3G1 0,49 % 9,23 € 0,11 Nein synthetisch EUR 5,53 %

DJ-UBS Crude Oil (USD) ETF Securities A0KRJX 0,49 % 19,50 € 152,98 Nein synthetisch USD 3,92 %

DJ-UBS WTI Crude Oil EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLM 0,49 % 9,15 € 0,20 Nein synthetisch EUR 3,59 %

NYMEX ICE 1mth Brent oil futures (USD) ETF Securities A0KRKM 0,49 % 50,92 € 271,91 Nein synthetisch USD 7,05 %

NYMEX WTI 2mth oil futures (USD) ETF Securities A0KRKN 0,49 % 40,42 € 23,60 Nein synthetisch USD 4,31 %

RICI Enhanced Brent Crude Oil (USD) RBS AA2C8Q - 101,73 € 132,25 Nein synthetisch USD 3,96 %

RICI Enhanced WTI Crude Oil (USD) RBS AA2C8R - 88,21 € 132,31 Nein synthetisch USD 3,47 %

S&P GSCI Crude Oil Enhanced (USD) Source A1A72T 1,09 % 137,09 € 11,36 Nein synthetisch USD 3,36 %

DJ-UBS Petroleum (USD) ETF Securities A0KRKJ 0,49 % 22,25 € 4,33 Nein synthetisch USD 3,74 %

DJ-UBS Petroleum 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX5 0,49 % 58,87 € 0,53 Nein synthetisch USD 3,55 %

Energie Short

DJ-UBS Energy (USD) ETF Securities A0V9XK 0,98 % 63,48 € 0,07 Nein synthetisch USD -3,01 %

DJ-UBS Unleaded Gasoline (USD) ETF Securities A0V9XZ 0,98 % 15,45 € 0,13 Nein synthetisch USD -0,93 %

-1x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC039 1,60 % 85,15 € 0,00 Nein synthetisch EUR -2,64 %

-2x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC040 1,60 % 72,15 € 0,00 Nein synthetisch EUR -6,48 %

-3x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC041 2,05 % 14,24 € 0,01 Nein synthetisch EUR -10,69 %

-4x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC042 2,05 % 4,21 € 0,10 Nein synthetisch EUR -15,18 %

db Monthly Short Natural Gas Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YV 0,45 % 128,32 € 2,69 Nein synthetisch EUR -3,28 %

DJ-UBS Natural Gas (USD) ETF Securities A0V9X4 0,98 % 208,21 € 6,93 Nein synthetisch USD -2,42 %

-1x Gasoil Daily Short (USD) CoBa ETC087 1,60 % 73,28 € - Nein synthetisch EUR -5,51 %

-2x Gasoil Daily Short (USD) CoBa ETC088 1,60 % 70,86 € 0,00 Nein synthetisch EUR -11,38 %

-1x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC031 1,60 % 60,24 € 0,05 Nein synthetisch EUR -7,37 %

-1x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC055 0,90 % 69,16 € 0,00 Nein synthetisch EUR -2,51 %

-2x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC032 1,60 % 47,01 € 0,03 Nein synthetisch EUR -14,86 %

-2x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC056 1,60 % 59,45 € 0,02 Nein synthetisch EUR -6,20 %

-3x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC033 2,05 % 35,61 € 0,00 Nein synthetisch EUR -21,96 %

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 59 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNs

Index Anbieter WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

-3x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC057 2,05 % 46,98 € 0,01 Nein synthetisch EUR -10,09 %

-4x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC034 2,05 % 24,90 € 0,07 Nein synthetisch EUR -28,62 %

-4x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC058 2,05 % 34,11 € 0,59 Nein synthetisch EUR -14,15 %

db Monthly Short Brent Crude Oil Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YT 0,45 % 83,03 € 2,49 Nein synthetisch EUR -6,18 %

db Monthly Short WTI Crude Oil Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YU 0,45 % 85,37 € 1,79 Nein synthetisch EUR -2,41 %

DJ-UBS Crude Oil (USD) ETF Securities A0V9XY 0,98 % 32,93 € 46,30 Nein synthetisch USD -3,75 %

DJ-UBS Petroleum (USD) ETF Securities A0V9XQ 0,98 % 28,04 € 0,22 Nein synthetisch USD -3,48 %

Industriemetalle

db Industrial Metals Booster (EUR) db x-trackers A1ED2H 0,45 % 70,26 € 39,70 Nein synthetisch EUR 1,86 %

DBLCI-OY Industrial Metals (EUR) db x-trackers A1AQGY 0,45 % 76,25 € 9,91 Nein synthetisch EUR 1,92 %

DJ-UBS Industrial Metals (USD) ETF Securities A0KRKG 0,49 % 9,87 € 139,51 Nein synthetisch USD 1,97 %

DJ-UBS Industrial Metals 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX7 0,49 % 14,51 € 33,92 Nein synthetisch USD 1,99 %

RICI Enhanced Industrial Metals (USD) RBS AA2C8N - 35,81 € 3,99 Nein synthetisch USD 2,84 %

S&P GSCI Industrial Metals (USD) Source A0T7MQ 0,94 % 97,44 € 10,70 Nein synthetisch USD 1,98 %

DJ-UBS Aluminum (USD) ETF Securities A0KRJS 0,49 % 2,65 € 69,17 Nein synthetisch USD -0,04 %

1x Copper Daily Long (USD) CoBa ETC043 0,90 % 64,74 € 0,09 Nein synthetisch EUR 4,50 %

DBLCI-OY Copper Grade A EUR TRAC (EUR) db x-trackers A1XVBJ 0,45 % 95,42 € 4,77 Nein synthetisch EUR 4,06 %

DJ-UBS Copper (USD) ETF Securities A0KRJU 0,49 % 25,48 € 219,88 Nein synthetisch USD 3,67 %

DJ-UBS Copper EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLL 0,49 % 8,20 € 0,76 Nein synthetisch EUR 3,29 %

Physical, allocated copper, to LME specifications (USD) ETF Securities A1K3AZ 0,69 % 25,05 € 16,67 Nein vollständig USD 4,31 %

S&P GSCI Copper (USD) Source A1BEK9 0,94 % 31,18 € 1,76 Nein synthetisch USD 3,27 %

DJ-UBS Nickel (USD) ETF Securities A0KRJ4 0,49 % 11,62 € 34,02 Nein synthetisch USD -0,50 %

Rhodium Cross Euro (EUR) db x-trackers A1KJHG 0,95 % 70,73 € 19,45 Nein vollständig EUR 1,16 %

DJ-UBS Zinc (USD) ETF Securities A0KRKA 0,49 % 4,56 € 29,60 Nein synthetisch USD 3,04 %

Industriemetalle Short

DJ-UBS Industrial Metals (USD) ETF Securities A0V9XN 0,98 % 35,74 € 25,30 Nein synthetisch USD -1,77 %

DJ-UBS Lead (USD) ETF Securities A0V9YC 0,98 % 21,67 € 0,12 Nein synthetisch USD -3,62 %

-1x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC047 1,60 % 75,51 € 0,01 Nein synthetisch EUR -3,75 %

-2x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC048 1,60 % 73,42 € 0,00 Nein synthetisch EUR -8,00 %

-3x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC049 2,05 % 65,73 € 0,00 Nein synthetisch EUR -12,35 %

-4x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC050 2,05 % 54,93 € 0,06 Nein synthetisch EUR -16,72 %

DJ-UBS Copper (USD) ETF Securities A0V9XV 0,98 % 22,19 € 57,30 Nein synthetisch USD -3,38 %

DJ-UBS Nickel (USD) ETF Securities A0V9X5 0,98 % 27,83 € 0,36 Nein synthetisch USD 0,48 %

DJ-UBS Tin (USD) ETF Securities A0V9YE 0,98 % 13,21 € 0,18 Nein synthetisch USD -3,94 %

Nutzvieh

DJ-UBS Livestock (USD) ETF Securities A0KRKH 0,49 % 2,60 € 9,02 Nein synthetisch USD 2,83 %

DJ-UBS Livestock 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYA 0,49 % 10,86 € 0,13 Nein synthetisch USD 2,79 %

DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities A0KRJ2 0,49 % 4,83 € 3,84 Nein synthetisch USD 1,28 %

DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0KRJ1 0,49 % 0,77 € 7,61 Nein synthetisch USD 5,40 %

DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities A0V9Y2 0,98 % 15,62 € 0,22 Nein synthetisch USD 2,18 %

DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0V9Y1 0,98 % 7,89 € 0,69 Nein synthetisch USD 10,43 %

DJ-UBS Livestock (USD) ETF Securities A0V9XP 0,98 % 48,78 € 0,04 Nein synthetisch USD -2,44 %

DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities A0V9X3 0,98 % 43,55 € 0,13 Nein synthetisch USD -0,95 %

DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0V9X2 0,98 % 49,86 € 0,28 Nein synthetisch USD -5,00 %

Rohstoffe - diversifiziert

db Metals & Energy Booster Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1NY0U 0,45 % 81,74 € 10,22 Nein synthetisch EUR 4,78 %

DJ-UBS Commodity (USD) ETF Securities A0KRKC 0,49 % 9,96 € 318,86 Nein synthetisch USD 3,78 %

DJ-UBS Commodity 3 M Fwd (USD) ETF Securities A0SVX3 0,49 % 20,45 € 8,90 Nein synthetisch USD 3,80 %

DJ-UBS Commodity EUR Hedged (EUR) ETF Securities A1NZLK 0,49 % 8,73 € 0,07 Nein synthetisch EUR 3,28 %

DJ-UBS ExEnergy (USD) ETF Securities A0KRKE 0,49 % 8,31 € 1,75 Nein synthetisch USD 4,04 %

DJ-UBS ExEnergy 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX6 0,49 % 14,25 € 0,16 Nein synthetisch USD 4,14 %

RICI Enhanced (USD) RBS AA2C8L - 35,75 € 10,76 Nein synthetisch USD 3,38 %

S&P GSCI (USD) Source A0T7MP 0,94 % 34,91 € 3,45 Nein synthetisch USD 3,61 %

S&P GSCI Light Energy (CPW4) CME (USD) Source A0T7MR 0,94 % 23,45 € 0,42 Nein synthetisch USD 2,91 %

Spot Precious Metal LBMA and LPPM specifications (USD) ETF Securities A0N62H 0,44 % 79,97 € 107,82 Nein vollständig USD 8,19 %

Rohstoffe Short - diversifiziert

DJ-UBS Commodity ex-Agriculture and Livestock (USD) ETF Securities A1RX1P 0,49 % 11,93 € 19,21 Nein synthetisch USD 4,18 %

Devisen

MSFXSM Long Australian Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0P 0,39 % 54,03 € 0,84 Nein synthetisch EUR 0,07 %

MSFXSM Long British Pound (EUR) ETF Securities A1DFSC 0,39 % 52,27 € 0,34 Nein synthetisch EUR 2,70 %

MSFXSM Long Canadian Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0R 0,39 % 45,69 € 0,88 Nein synthetisch EUR -1,86 %

MSFXSM Long Chinese Renminbi (USD) ETF Securities A1EK0K 0,59 % 38,49 € 2,45 Nein synthetisch USD 0,66 %

MSFXSM Long Indian Rupee (USD) ETF Securities A1EK0M 0,59 % 31,72 € 0,35 Nein synthetisch USD -7,83 %

MSFXSM Long Japanese Yen (EUR) ETF Securities A1DFSE 0,39 % 43,01 € 2,21 Nein synthetisch EUR 0,86 %

MSFXSM Long New Zealand Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0T 0,39 % 56,61 € 0,06 Nein synthetisch EUR -2,00 %

MSFXSM Long Norwegian Krone (EUR) ETF Securities A1DFSG 0,39 % 52,28 € 1,14 Nein synthetisch EUR -2,78 %

MSFXSM Long Swedish Krona (EUR) ETF Securities A1DFSJ 0,39 % 57,02 € 0,41 Nein synthetisch EUR -0,85 %

MSFXSM Long Swiss Franc (EUR) ETF Securities A1DFSA 0,39 % 56,57 € 1,16 Nein synthetisch EUR 0,26 %

MSFXSM Long US Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0V 0,39 % 44,15 € 5,02 Nein synthetisch EUR 0,63 %

Seite 60 EXTRa-Magazin Oktober 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


Research

Liste aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNs

Index Anbieter WKN

Gebühr

(TER)

Kurs

22.09.2013

Volumen

in Mio. €

Ausschüttung

Indexabb.

Fonds-

Whrg.

1

Monat %

MSFXSM Short Australian Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0Q 0,39 % 41,97 € 0,52 Nein synthetisch EUR -0,35 %

MSFXSM Short British Pound (EUR) ETF Securities A1DFSD 0,39 % 43,96 € 0,72 Nein synthetisch EUR -2,81 %

MSFXSM Short Canadian Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0S 0,39 % 50,01 € 0,21 Nein synthetisch EUR 1,63 %

MSFXSM Short Chinese Renminbi (USD) ETF Securities A1EK0L 0,59 % 31,61 € 0,43 Nein synthetisch USD -0,37 %

MSFXSM Short Indian Rupee (USD) ETF Securities A1EK0N 0,59 % 34,39 € 0,65 Nein synthetisch USD 7,16 %

MSFXSM Short Japanese Yen (EUR) ETF Securities A1DFSF 0,39 % 51,03 € 4,67 Nein synthetisch EUR -1,10 %

MSFXSM Short New Zealand Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0U 0,39 % 39,84 € 0,20 Nein synthetisch EUR 1,67 %

MSFXSM Short Norwegian Krone (EUR) ETF Securities A1DFSH 0,39 % 43,89 € 0,12 Nein synthetisch EUR 2,58 %

MSFXSM Short Swedish Krona (EUR) ETF Securities A1DFSK 0,39 % 40,33 € 0,20 Nein synthetisch EUR 0,67 %

MSFXSM Short Swiss Franc (EUR) ETF Securities A1DFSB 0,39 % 40,00 € 13,28 Nein synthetisch EUR -0,43 %

MSFXSM Short US Dollar (EUR) ETF Securities A1EK0W 0,39 % 51,75 € 1,61 Nein synthetisch EUR -0,83 %

Diese Tabelle enthält eine Auswahl an ETCs. Alle Produkte finden Sie auch auf unserer Webseite unter www.extra-funds.de.

Tabellenerläuterung

Index

KAG

WKN

Gebühr (TER)

Kurs

Volumen in Mio. €

Ausschüttung

Indexabbildung

Fondswährung

1 Monat %

lfd. Jahr %

1 Jahr %

Tracking Error 1 Jahr

Hier zeigen wir Ihnen den Index, auf den sich der ETF bezieht an.

Das ist die Kapitalanlagegesellschaft, bzw. der Name des ETF-Anbieters. Wir verwenden hier den allgemein bekannten Anbieternamen.

Das ist die Wertpapierkennnummer. Damit können Sie das Wertpapier eindeutig identifizieren.

Das sind die Gebühren des ETFs. (TER = Total Expense Ratio). Einige Anbieter veröffentlichen die TER nicht.

Das ist der Kurs des ETFs an der Börse Stuttgart zum Zeitpunkt der Listenerstellung (siehe Datum in der Tabellenüberschrift).

Das ist das Fondsvolumen in Mio. Euro.

Hier geben wir an ob der ETF seine laufenden Erträge ausschüttet oder einbehält.

Hier geben wir Auskunft über die Art der Indexabbildung (synthetisch = Swap, optimiert = Optimised Sampling, vollständig = Full Replikation).

Das ist die Fondswährung des ETFs. Der Kurs wird allerdings in Euro ausgedrückt, da Sie den ETF an der Börse in Euro erwerben.

Das ist die 1-Monats Entwicklung des ETFs.

Das ist die Entwicklung des ETFs im laufendem Jahr.

Das ist die Entwicklung des ETFs im 1-Jahres Zeitraum.

Das ist der Tracking Error auf Basis 1 Jahr. Er gibt aufschluss darüber, wie gut der ETF den zugrunde liegenden ETF abgebildet hat.

Unser Partner für die Stammdaten: Seite 61 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Kontaktdaten der ETF-Anbieter

Direkter Draht zu den ETF-Anbietern

Hier finden Sie die Kontaktdaten der in Deutschland aktiven ETF-Anbieter inkl. kurzer Beschreibung.

Taunusanlage 14

60325 Frankfurt

Tel.: 069-742210

info-etf@amundi.com

www.amundietf.com

Die Angebot von Amundi umfasst ein großes

Angebot von ETFs. In den Produkten

werden etwa 13 Mrd. USD verwaltet.

Mainzer Landstrasse 153

60327 Frankfurt

Tel.: 0800-2622383

info@comstage.de

www.comstage.de

ComStage, die ETP-Marke der Commerzbank

AG. In 263 Indexprodukten verwaltet

ComStage inzwischen ein Anlagevolumen

von etwa 6,6 Mrd. USD.

Wilhelm-Wagenfeld-Str. 20

80807 München

Tel.: 089-327293333

info@etflab.de

www.etflab.de

Deka Investment verwaltet in seinen 40

ETFs ein Vermögen von rund 3,7 Mrd.

Euro.

Grosse Gallusstrasse 10-14

60311 Frankfurt

Tel.: 069-91030549

info.dbx-trackers@db.com

www.dbxtrackers.de

245 ETPs bietet die Deutsche Bank über

db x-trackers an. Der Anbieter verwaltet in

diesen Produkten etwa 55 Mrd. USD.

Bleichstraße 2-4

60313 Frankfurt

Tel.: 0800-267267

easyetf@bnpparibas.com

www.easyetf.com

EasyETF, die ETF-Plattform der BNP Paribas,

verwaltet in ihren 16 in Deutschland

angebotenen ETFs ein Vermögen von über

1 Mrd. Euro.

3 Lombard Street

EC3V London

Tel.: +44 (0)20-74484330

info@etfsecurities.com

www.etfsecurities.com

ETF Securities verwaltet in seinen 306

ETPs ein Volumen von 17,7 Mrd. USD.

Friedrich-Ebert-Anlage 49

60308 Frankfurt

Tel.: 069-7532-1000

info@gs.com

www.gs.com

Goldman Sachs bietet in Deutschland

einen börsennotierten Indexfonds an.

Königsallee 21/23

40212 Düsseldorf

Tel.: 0211-9104784

info@hsbc-fonds.de

www.etf.hsbc.com/etf

Als 100%ige Tochtergesellschaft der HSBC

Trinkaus verwaltet HSBC Global AM in 24

ETFs deutschlandweit rund 3,1 Mrd. Euro.

Max-Joseph-Straße 6

80333 München

Tel.: 089-427295858

info@ishares.de

www.ishares.de

iShares ist mit einem Marktanteil in Höhe

von 45 Prozent Marktführer in Europa. Der

Anbieter verwaltet in seinen ETPs über 170

Mrd. USD.

Neue Mainzer Straße 46-50

60311 Frankfurt

Tel.: 069-7174444

info@lyxoretf.de

www.lyxoretf.de

Lyxor verwaltet in seinen ETFs ein Volumen

von etwa 38,7 Mrd. USD. Lyxor ist damit

der drittgrößte Anbieter in Europa.

Im Trutz Frankfurt 55

60322 Frankfurt

Tel.: 069-97153219

www.ossiam.de

Ossiam ist der ETF-Arm der französischen

Investmentbank Natixis. Sie verwalten in

Deutschland in 7 ETFs rund 0,28 Mrd. Euro.

An der Welle 5

60322 Frankfurt

Tel.: 069-29807800

info@fra.invesco.com

www.powershares.net

In 12 ETFs verwaltet die 100%ige

Tochter der Invesco Ltd. in Deutschland

ein Vermögen von knapp 1 Mrd. Euro.

Junghofstraße 22

60311 Frankfurt

Tel.: 069-26900900

anlageprodukte@rbs.com

www.rbs.de

Market Access, die ETF-Marke der Royal

Bank of Scotland verwaltet in 29 ETFs ein

Vermögen von gut 0,8 Mrd. Euro.

10th Floor, 88 Wood Street

London EC2V 7RS

Tel.: +44 (0)20-33701107

www.source.info

Source bietet in Deutschland etwa 94 ETPs

an, in denen ein Vermögen von rund 14,1

Mrd. USD verwaltet wird.

Solmsstraße 83

60486 Frankfurt

Tel.: 069-667745017

www.spdrseurope.com

State Street Global Advisors, der weltweit

zweitgrößte ETF-Anbieter verwaltet in

etwa 51 ETFs ein Vermögen von knapp

7,0 Mrd. USD.

Bockenheimer Landstr. 2-4

60306 Frankfurt

Tel.: 069-13695000

www.ubs.com/etf

UBS verwaltet in seinen 270 ETPs ein

Vermögen von rund 15 Mrd. USD und zählt

damit zu den Top-10 Anbietern in Europa.

Seite 62 EXtra-Magazin Oktober 2013


„EXtra ist für mich die

beste Plattform zum

Thema ETFs – und

das nicht nur online!“

Richard Sommer

EXtra-Magazin-Abonnent seit April 2008

Magazin & News

Unsere wöchentlichen ETF-News

und das monatlich erscheinende

EXtra-Magazin informieren Sie

über neue Produkte und Entwicklungen

des ETF-Marktes.

Online-Fachportal

Unter www.extra-funds.de bieten

wir Ihnen unzählige Informationen,

Datenbanken und Tools, die Sie für

eine erfolgreiche Anlage mit ETFs

benötigen. Probieren Sie es aus.

Seminare

Auf unseren zahlreichen Seminaren,

Branchentreffs und Messeevents

können Sie uns kennenlernen.

Nutzen Sie die Möglichkeit

eines persönlichen Austauschs.

EXtra-Magazin, das Kompetenz-Center für Exchange Traded Funds!

Mehr Informationen unter www.extra-funds.de

Impressum

Verlag: Extravest GmbH Redaktion:

Markus Jordan, Uwe Görler, Martin Münzenmayer, Yvonne

Morgante, Nico Popp

Herausgeber: Markus Jordan Anzeigen: Mediadaten erhalten Sie unter: redaktion@extra-funds.de

Kontaktdaten:

Telefon: 089 / 20208699-21

Telefax: 089 / 20208699-18

E-Mail: redaktion@extra-funds.de

Internet: www.extra-funds.de

Adresse:

Bild-/Datenquellen: Fotalia / etfinfo.com ISSN: 1866-7902

Ickstattstraße 7

80469 München

HRB: 178583 AG München

Geschäftsführer: Markus Jordan

Erscheinungsweise:

Das EXtra-Magazin erscheint für 54 Euro im Jahr (inkl. MwSt. und ggfs. Porto). Abonnieren unter www.extra-funds.de.

Stand Datenbank: 22.09.2013 Quelle: etfinfo.com Adressänderung: E-Mail mit Betreff „Adressänderung“ an redaktion@extra-funds.de

Haftungsausschluss und

Nachdruck:

Die im EXtra-Magazin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der im EXtra-Magazin enthaltenen

Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Bewerbung Werbung von Angeboten zum Kauf eines Wertpapiers, eines Fonds,

eines Zertifikats oder einer Option. Das EXtra-Magazin haftet nicht dafür, dass die Informationen im Magazin vollständig oder richtig sind. Infolgedessen

sollte sich niemand auf die in EXtra-Magazin enthaltenen Informationen verlassen. Wegen der Dynamik der Finanzmärkte ist jegliche

Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Informationen oder dem Vertrauen auf deren Richtigkeit ausgeschlossen.

Das EXtra-Magazin haftet nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den in EXtra-Magazin enthaltenen Informationen

vorgenommen werden. Fragen Sie vor einem Erwerb eines Wertpapiers möglichst Ihren Vermögensberater. Nachdruck, auch auszugsweise, nur

mit Quellenangabe gestattet. Jede Nutzung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder

übernimmt das EXtra-Magazin keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder. Diese müssen nicht

mit der Auffassung der EXtra-Magazin Redaktion übereinstimmen. Termin- und Preisänderungen vorbehalten.

Seite 63 EXTRA-Magazin Oktober 2013


Ihr Vertrauen

gewinnen heißt:

den Markt abbilden.

Nichts als den Markt,

aber günstiger*.

Amundi ETF

CheAper,* SmArter.

Amundi ETFs bieten Ihnen durchschnittlich

25% günstigere TERs als vergleichbare

europäische ETFs*.

Bloomberg: ETFA

amundietf.de Tel.: +49 69 74 221 305

Herausgegeben am 01.09.2013. Diese Informationen dienen Werbezwecken und stellen keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Vor einer Investmententscheidung sollten

die aktuellen Verkaufsunterlagen herangezogen werden, die ausführliche Hinweise zu den einzelnen mit der Anlage verbundenen Risiken enthalten. Die jeweiligen Verkaufsprospekte

der Fonds (bestehend aus dem Prospekt und dem Verwaltungsreglement) sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache können auf www.amundietf.de

heruntergeladen werden und sind kostenlos in Papierform bei der deutschen Informationsstelle Marcard, Stein & Co. AG, Ballindamm 36, 20095 Hamburg, erhältlich.

* Per 28.6.2013. Quelle: Amundi ETF, Vergleich der durchschnittlichen vermögensgewichteten Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio, TER) aller Amundi ETFs mit der aller europäischen

ETFs (inkl. Amundi ETFs) gemäß dem Deutsche Bank Europe Monthly ETF Market Review vom 28.6.2013. Bitte beachten Sie: Einzelne Amundi ETFs sind ggf. nicht günstiger als ihre

europäischen Vergleichsprodukte oder haben kein europäisches Vergleichsprodukt. Die TER entspricht den in den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) aufgeführten laufenden

Kosten. Kosten und Kommissionen, die Anlegern von Dritten beim ETF-Handel in Rechnung gestellt werden, sind nicht berücksichtigt. Foto: Corbis. |

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine