Download der Einladung zum Mobilitätstalk - RegJo

regjo.de

Download der Einladung zum Mobilitätstalk - RegJo

MobilitätsTalk Niedersachsen

Initiatoren - Partner - Sponsoren

Das Expertenthema

„Innovationen im Automobilsektor“

Die Verkehrsdichte nimmt ständig weiter zu. Gleichzeitig wächst der

Anteil unerfahrener und älterer Verkehrsteilnehmer. Neue Entwicklungen

im Fahrzeug u. a. für die aktive und passive Fahrzeugsicherheit müssen

deshalb weitere Verbesserungen garantieren.

Die Autos der Zukunft werden den Fahrer noch stärker unterstützen,

besser informieren und letztlich deutlich entlasten. Eines der Forschungsvorhaben

ist „FAMOS“ Future AutoMOtive Systems der Weg

zum vorausschauenden Fahrzeug. „FAMOS“ nutzt die Chancen, die das

Satellitensystem GALILEO bietet. Es bietet die Chance, sicherheitsrelevante

Fahrerassistenzsysteme zu verbessern und kann somit die Effizienz

sowie die Sicherheit im Fahrzeug erhöhen und Menschenleben retten.

Einladung

MobilitätsTalk in der

METROPOLREGION

Hannover Braunschweig

Göttingen Wolfsburg

in Braunschweig

03. Dezember 2009

Das ist auch das Ziel des Einsatzes von eCall - emergency call - Systemen:

Der für ganz Europa einheitlich automatisierte Notruf. eCall ist

ein System, mit dem im Falle eines Autounfalls automatisch über einen

auslösenden Airbagsensor über das Mobilfunknetz die örtlich zuständige

Notrufabfragestelle informiert wird.

Die Positionsdaten des Unfallautos werden sofort übertragen und eine

Sprachverbindung in das Unfallauto aufgebaut. Die notwendigen Rettungsmaßnahmen

können somit äußerst schnell eingeleitet werden und

Leben gerettet werden. Der Expertenvortrag von Herrn Evers gibt einen

Überblick über Technik, Organisation, Strategie und die Prozesse zur Einführung

des europäischen Notrufs – mit besonderem Schwerpunkt auf die

Rolle Niedersachsens und die sich damit ergebenen weiteren Chancen.

Gl bal

Niedersachsen G l o b a l GmbH

Freuen Sie sich auf die Vorträge unserer Experten und gewinnen Sie

daraus profitable Ein- und Aussichten.

Der nächste MobilitätsTalk Niedersachsen findet in Göttingen am 25. Februar 2010

ab 18.00 Uhr statt.

Informationen finden Sie wie immer unter www.MobilitaetsTalk.de

„Innovationen im

Automobilsektor“

(Bild:DLR)

www.MobilitaetsTalk.de


MobilitätsTalk

Niedersachsen

und seine

Partner

MobilitätsTalk

Niedersachsen

in Braunschweig

am 03.12.2009

MobilitätsTalk in der

METROPOLREGION

Hannover Braunschweig

Göttingen Wolfsburg

Fax: 0551 – 30 797 52

Mail: info@MobilitaetsTalk.de

Gemeinsam stark für unsere Region

Programmablauf

Anmeldung zum MobilitätsTalk

Die Initiatoren des MobilitätsTalk haben sich zum Ziel gesetzt, die

Aufmerksamkeit unserer Region und seiner Unternehmen in der

METROPOLENREGION Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

und darüber hinaus zu erhöhen.

Neue Trends erkennen, alte hinterfragen.

Gemäß diesem Motto wird Ihnen der MobilitätsTalk in Zusammenarbeit

mit seinen Partnern informative Expertenvorträge zu aktuellen

Themen der Logistik-, High-Tech-, Verkehrs- und Mobilitätswirtschaft

präsentieren.

Gute Geschäfte leben von guten Kontakten.

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie viel Zeit und Raum für ein

gegenseitiges Kennen- und Schätzen lernen, für Gespräche und Geschäftsanbahnungen.

Auch für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein.

Sie haben die Möglichkeit, als Partner des MobilitätsTalk auf die künftige

Ausrichtung unserer Veranstaltungen und Dienstleistungen direkt

Einfluss zu nehmen und somit ein flexibles und effizientes Instrumentarium

zu nutzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen informativen,

gedanken- und geschäftsfördernden Abend.

Ihr

Dr. Klaus Richter

MobilitätsTalk

· 18.00 Uhr Einlass und Registrierung

· 18.30 Uhr Begrüßung und Moderation

Herr Dirk Warnecke, projekt REGION BRAUNSCHWEIG GMBH

Herr Dr. Klaus Richter, MobilitätsTalk, L.M.C Logistik- &

MobilitätsCluster Göttingen/Südniedersachen

· 18.45 Uhr Laudatio zur Veranstaltung

Herr Günther Kasties,

Vorstandsvorsitzender ITS Niedersachsen e. V.

· 19.00 Uhr Expertenvortrag

GALILEO for Future AutoMOtive Systems

Herr Dr. Lutz Junge,

Konzernforschung Volkswagen AG

· 19.30 Uhr Expertenvortrag

Veranstaltungsort:

eCall als Modell für zukünftige Verkehrssysteme

Herr Harry Evers,

Geschäftsführer ITS Niedersachsen GMBH

ab ca. 20.00 Uhr Gespräche – unser Talk –

in entspannter Atmosphäre bei Speisen und Getränken

Programmänderungen vorbehalten

HAUS DER WISSENSCHAFT

Pockelstraße 11, 38106 Braunschweig

03.12.2009, Einlass ab 18.00 Uhr

Unternehmen:

Vor-/Nachname Teilnehmer:

Vor-/Nachname weiterer Teilnehmer:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

E-mail:

Anmeldeschluss: 30.11.2009

Die Teilnahmegebühr für den Event beträgt pro Teilnehmer 80,00 € zzgl. der

gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen.

Sie erhalten zusammen mit Ihrer Teilnahmebestätigung Ihre Rechnung.

Unsere Medienpartner:

In Zusammenarbeit mit:

In Kooperation mit:

Weitere Informationen unter:

www.Telematik.Niedersachsen.de

www.MobilitaetsTalk.de

www.LMC-Goettingen.de

powered by beclever ag • www.be-clever-ag.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine