Gartengeräte - Kiebitzmarkt

kiebitzmarkt.bergen.de

Gartengeräte - Kiebitzmarkt

Grundlagen des Gärtnerns

Das brauchen Sie für den Start: Fast jeder Garten hat

eine Rasenfl äche, einige Blumenbeete, ein paar Gehölze,

mit Platten oder Steinen gepfl asterte Terrassen.

Es gibt Geräte und Werkzeuge, die in diesen Situationen

eingesetzt werden können.

1. Unverzichtbares für die Rasenpfl ege

Als erstes braucht man einen Rasenmäher. Die Dimension

sollte an die zu mähende Fläche angepasst werden.

Ob der Mäher durch Strom per Kabel, Strom per Akku

oder durch Benzin angetrieben werden soll, ist in den

meisten Fällen reine Geschmackssache. Für das Abstechen

der Beetkanten ist ein Halbmond-Kantenstecher

einfacher zu handhaben als der übliche Spaten.

Eine Rasenkantenschere hält das Gras an den Grenzen

im Zaum und lässt die Kanten immer akkurat

erscheinen. Auch um Baumstämme oder an Mauern

und Hauskanten sorgt sie für klare Konturen. Der

Rasen sollte hin und wieder mit einem Rechen oder

einer Federharke abgeharkt werden. Die Anschaffung

eines Vertikutierers ist sinnvoll. Wer vor den Kosten

zurückschreckt, sollte sich überlegen, ob ein Gerät

gemeinsam mit Nachbarn in einer Siedlung zur Hand

sein sollte. Ein- bis zweimal pro Jahr kommt ein Vertikutierer

zum Einsatz!

2. Basisgeräte für die Pfl ege von Beeten

Eine Hacke ist wichtig zum Lockern des Bodens. Alternativ

dazu kann auch ein Kultivator eingesetzt werden.

Ein Spaten ist unverzichtbar zum Umgraben und Wenden

des Bodens, zum Pfl anzen größerer Gewächse

und zum Ausgraben von Pfl anzen oder Dingen, die

aus dem Boden entfernt werden sollen.

Sollen kleinere Pfl anzen gesetzt werden, ist eine Handschaufel

ein äußerst wertvolles Gerät. Wählen Sie eine

Ausführung aus solidem Stahl, die über lange Jahre

Freude macht.

3. Sauber und sicher

Keine Platte, keine Steine ohne Fugen, keine Fugen

ohne Unkraut. Auch wenn es lächerlich erscheint –

aber ein Fugenkratzer ist wirklich kein Luxus. Vergessen

Sie abgebrochene Küchenmesser, damit macht diese

ohnehin schon langweilige Arbeit erst recht keinen

Spaß. Mit einem speziell dafür entwickelten Fugenkratzer

wird diese Arbeit zwar kein Hobby, geht aber

bedeutend leichter von der Hand.

Ein robuster Straßenbesen mit groben Borsten ist für

das Reinigen der Außenfl ächen unabdingbar. Dazu gehört

selbstverständlich die passende Kehrschaufel. Auf

keinen Fall sollten Sie auf robuste Gartenhandschuhe

verzichten!

4. Ordnungshelfer

Kein Schuppen, kein Gartenhäuschen – und sei es auch

noch so geräumig – ist ohne Ordnungshelfer groß genug,

um alles aufnehmen zu können. Es scheint ein

Naturgesetz zu sein, dass sich Schläuche und Kabel

verknoten, wenn sie nicht aufgerollt sind, dass Gerätestiele

im Wege herum stehen und dass mindestens ein

Handschuh immer gerade auf Wanderschaft ist, wenn

man ihn braucht.

Ordnungsleisten mit Halterungen für die verschiedensten

Werkzeuge oder Aufsätze sind äußerst hilfreich.

Stapelbare Kunststoff-Kästen, mit ausgespartem

Eingriff beherbergen kleinere Utensilien, wie Scheren,

Schnüre, Etiketten oder ähnliches.

87

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine