Bürgerinformation - Haus

haus.at

Bürgerinformation - Haus

10 BLUMENSCHMUCK

SEPTEMBER 2013

Flora|13 –

Erneut 5 „Floras“ für Haus und Weißenbach

Alle Fotos: Rene Strasser

Tatsächlich haben wir es wieder geschafft – Doppelsieg

bei der Flora|13! Unserem heurigen Motto „Blumen

setzen Zeichen“ folgend haben wir mit der höchstmöglichen

Auszeichnung von 5 Floras für Haus in der

Kategorie „Schönste Marktgemeinde“ und 5 Floras für

Weißenbach als „Schönste Katastralgemeinde“ wohl

ein äußerst kräftiges Zeichen gesetzt. Zur Schlussveranstaltung

reiste eine 40köpfige Blumenfan-Delegation,

angeführt von Bgm. Schütter, nach Pöllau und fieberte

dem Endergebnis sozusagen live entgegen. Der

Jubel und die Freude waren nach bekannt werden des

Doppelsieges natürlich enorm.

Blühende Zeichen findet man quer durch die ganze Gemeinde

Haus, sei es das Schaf bei der Orteinfahrt, der

einzigartige acht Meter hohe Blumenbaum, die Grasbank,

viele Holzblumen, mehrere Blumenherzen oder

das gepflanzte Landjugend-Logo. All diese Zeichen sollen

vor allem den Zusammenhalt und die gut funktionierenden

Netzwerke zum Ausdruck bringen: Zeichen

als Willkommensgruß für die Gäste, Zeichen für die

Freude an der blühenden Pracht, Zeichen für die Liebe

zur Heimatgemeinde!

Bürgermeister Gerhard Schütter ist sehr stolz auf

die Vielzahl von Helferinnen und Helfern in allen Altersgruppen.

Die Zusammenarbeit von Kindergarten,

Volksschule, Hauptschule, Landjugend, Haus der

Senioren, den Dorfgemeinschaften und der Marktgemeinde

Haus brachte heuer beachtliche 20 Kinder- und

Jugendprojekten hervor! Diese Projekte, die schönen

Ortseinfahrten, der Schlossplatz und das Engagement

zahlreicher privater BlumenfreundInnen, welche die

Blumenampeln, Beete und natürlich ihre Häuser und

Gärten auf liebevolle Weise pflegten und schmückten,

führte letztendlich wieder zur Höchstbewertung: 5

Floras in der Kategorie „Schönste Marktgemeinde der

Steiermark“.

Weißenbach erreichte heuer in der Kategorie „Schönste

Katastralgemeinde“ zum vierten Mal in Folge den

Sieg und sicherte sich souverän 5 Floras. Der starke

Zusammenhalt innerhalb der Dorfgemeinschaft ist

regelrecht spürbar und der Blumenschmuck, angefangen

von der Unterführung über die zahlreichen Blumenampeln

bis zum Dorfplatz und den privaten Objekten

hat die Jury neuerlich begeistert.

Durch diese Erfolge blickt Bgm. Gerhard Schütter der

großen Herausforderung im nächsten Jahr, nämlich

der Teilnahme am europäischen Blumenschmuckbewerb

„Entente Florale“, mit Zuversicht entgegen und

dankt allen helfenden grünen Daumen herzlich.

Die lange Erfolgsliste der privaten BlumenliebhaberInnen

aus der Marktgemeinde Haus ist ebenfalls

bemerkenswert. Von 21 Teilnehmerinnen in verschiedenen

Kategorien erreichte eine Teilnehmerin „Silber“

und 12 eine Auszeichnung in „Bronze“. Sechs erhielten

eine „Anerkennung“ und zwei einen Sonderpreis.

Es wurden somit alle Hauser TeilnehmerInnen ausgezeichnet

– bei einer Beteiligung von ca. 38.000 Blumenfreunden

steiermarkweit eine wirklich beachtliche

Leistung!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine