[PDF] PS SHOW 2013 - Messe Wels

presse.messe.wels.com

[PDF] PS SHOW 2013 - Messe Wels

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis ............................................................................................................... 2

Datenblatt ............................................................................................................................. 3

Übersichtsplan .................................................................................................................... 5

Messe kurz notiert ............................................................................................................... 6

Der Autosalon | Halle 20 ..................................................................................................... 7

Premieren-Feuerwerk in Wels ........................................................................................... 7

Markenvielfalt auf der PS Show ......................................................................................... 7

Elektrisierend! .................................................................................................................... 7

Tolle Aktionen bei den Serviceclubs .................................................................................. 8

Einzigartige Oldtimer | Halle 9, 10, 14, 15, 20F .................................................................. 9

Retro Classics | Halle 20 ................................................................................................... 9

Private Oldtimer-Fahrzeugverkaufsbörse ......................................................................10

50 Jahre Mythos Porsche 911 ......................................................................................10

Oldtimer-Raritäten beim OÖMVC | Halle 14 & 15 .............................................................11

Einzigartige Rolls-Royce Sonderschau .........................................................................11

Historische Motorräder powered by Weekend Magazin ................................................11

IGMO Sonderausstellung Mercedes-Benz | Halle 9 & 10 ..................................................12

Faszination Motorsport | Hallen 16 – 18 ........................................................................... 14

Polizeisportverein Wels ....................................................................................................14

Top-Fahrer aus der Motorsport-Szene ..............................................................................14

RaceArena 2013 - Österreichs größte Messe-Rennstrecke ..............................................15

Rahmenprogramm RaceArena 2013 ................................................................................17

Messevorschau 2013/2014 ................................................................................................ 18

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 2

www.ps-show.at


Datenblatt

PS Show 2013

Autosalon • Motorsport • Oldtimer

Veranstalter

Messe Wels GmbH

A-4600 Wels, Messeplatz 1

Tel.: +43 (0) 7242 9392-0

Fax: +43 (0) 7242 9392-66451

E-Mail: office@messe-wels.at

Internet: www.ps-show.at

www.messe-wels.at

Ausstellungsfläche

47.300 m 2 Ausstellungsfläche (inkl. RaceArena)

Aussteller

rund 100 Aussteller mit 30 Neuwagenmarken

Teilnehmerstaaten

Österreich und Deutschland

Messeöffnungszeiten Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Oktober 2013

täglich 10.00 – 18.00 Uhr

Messeeintrittspreise Tageskarte ................................................. …….€ 12,00

Ermäßigte Tageskarte.......................................... € 9,50

(Jugendliche von 14 bis 18 Jahre, Senioren ab 60, Lehrlinge,

Studenten bis 27 Jahre, Menschen mit Behinderung, Gruppen

ab 10 Personen, Präsenz-/Zivildiener, Erwachsene gegen

Vorlage der OÖ u. NÖ Familienkarte)

Jugendliche bis 14 Jahre ohne Begleitung ........... € 5,00

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 3

www.ps-show.at


Jugendliche bis 14 Jahre in Begleitung von Erwachsenen

haben freien Eintritt!

Eintritt Presse

Gegen Vorweisen des Presseausweises ist der Eintritt zur

Messe kostenlos. Freie Redakteure können sich unter

www.ps-show.at / Für Presse online akkreditieren.

NEU:

Oldtimer-Special

Alle Besucher, die mit einem Oldtimer bis Baujahr 1973 zur PS

Show anreisen, parken am Oldtimer VIP-Parkplatz und haben

freien Eintritt zur Messe. (Gilt für Fahrer und einen Beifahrer)

Hunde

Mitnahme von Hunden mit Beißkorb und an der Leine ist erlaubt

Bankomat Foyer Messezentrum Neu (Halle 20)

Projektleitung

Markus Gruszka

Tel.: +43 (0)7242/9392-6685

Fax: +43 (0)7242/9392-496685

Handy: +43 (0)676/5127054

E-Mail: m.gruszka@messe-wels.at

Werbung und PR

Mag. Sabine Reifeneder

Tel.: +43 (0)7242/9392-6635

Fax: +43 (0)7242/9392-496635

Handy: +43 80) 676/847424420

E-Mail: s.reifeneder@messe-wels.at

Presseinformation

Presseinformationen erhalten Sie auf Anfrage sowie an der

Information in der Halle 20

Pressebilder und -texte

http://www.ps-show.at/ne07/?pn=6360023&sn=4000&ly=2&az=3

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 4

www.ps-show.at


Übersichtsplan

Anreise per Auto

Aus allen Richtungen: Abfahrt Wels West

Preise für Besucherparkplatz € 4,00

Eine Übersicht über alle Parkmöglichkeiten online unter www.ps-show.at > Navigation

Anreise.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 5

www.ps-show.at


Messe kurz notiert

PS Show aufpoliert – Mehr Premieren, mehr Highlights, mehr Action

Die PS Show präsentiert heuer vom 25. bis 27. Oktober den idealen Mix für alle

Autoliebhaber. Zu sehen sind topaktuelle Neuwagenmodelle, imposante Oldtimer und

brandheißer Motorsport.

Autosalon Wels

Der Autosalon präsentiert auch heuer wieder eine umfangreiche Modellpalette für alle

Autoliebhaber. Insgesamt laden über 250 Neuwagen aller führenden Marken zum

Probesitzen und Vergleichen ein. Dabei erstreckt sich die Palette vom geländetauglichen

SUV, praktischen Familien-Van bis hin zum schnittigen City-Flitzer. Zahlreiche

Österreichpremieren glänzen im Neuwagensektor, wie der Citroen C4 Grand Picasso,

Nissan Note, Mazda 3, Peugeot 308 und der neue VW Golf R. Im SUV-Bereich sind die

Premieren der Suzuki SX4 S-CROSS und der Mercedes Benz GLA. Unter den Neuheiten

befindet sich auch ein Elektroauto – der neue Tesla Model S. Die Serviceclubs präsentieren

heuer besonders innovative Highlights. So können Messebesucher kostenlos ein ÖAMTC-

City-Notbremssystem testen und kostenlos einen ARBÖ-Licht- und Sichtcheck

durchführen.

Einzigartige Oldtimer

Der Oldtimerbereich der PS Show bietet heuer wieder einzigartige Fahrzeuge. Dort können

angefangen bei der Retro Classics ® mit exklusiver Verkaufsschau bis hin zu hochkarätigen

Sonderschauen, exklusive Einzelstücke und Raritäten bewundert werden. Insgesamt

werden bei der Retro Classics ® auf rund 4.000 m 2 über 120 Fahrzeuge aus den Kategorien

Vorkrieg, Nachkrieg und Youngtimer präsentiert. Exquisite Automobile von Erdmann &

Rossi, Mazda – Wankel und die Sonderschau „50 Jahre Mythos Porsche 911“ locken

begeisterte Oldtimer-Fans an. Bei der IGMO Sonderausstellung sind ausgewählte

Mercedes-Benz Oldtimer zu bewundern und der OÖMVC zeigt wieder legendäre Klassiker.

Darüber hinaus findet heuer erstmals eine private Fahrzeugverkaufsbörse statt.

Faszination Motorsport

Für alle Rennsportbegeisterten bietet die Automesse heuer wieder besondere Exponate aus

allen Bereichen des Motorsports. Zum 80-jährigen Jubiläum präsentiert der

Polizeisportverein Wels besondere Highlights aus der Renn- und Sportwagenbranche. Zu

erwarten sind unter anderem das Lechner Racing Team und Renauer Motorsport. Vor Ort

treffen Messebesucher auf bekannte Top-Fahrer und können sich ihr persönliches

Autogramm abholen. In der RaceArena - Österreichs größtem Messemotodrom kann

Motorsport hautnah erlebt werden. Auf dem 17.000 m 2 großen Gelände laden Top-Fahrer

Wagemutige in ausgewählten Autos zu einer spektakulären Mitfahrt ein.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 6

www.ps-show.at


Der Autosalon | Halle 20

Österreichs vielfältigste Automobilmesse präsentiert sich als Herbstschaufenster aller

aktuellen Trends. Über 250 Neuwagen aller führenden Marken stehen zum Probesitzen und

Vergleichen bereit. Von ausgewählten Österreichpremieren bis hin zu den neuesten Facelift-

Modellen bietet der Autosalon für jeden Geschmack das passende Fahrzeug.

Premieren-Feuerwerk in Wels

Im Neuwagenbereich glänzt eine Österreichpremiere neben der anderen am roten Teppich.

Der geräumige Citroen C4 Grand Picasso feiert neben dem top-ausgestatteten Nissan

Note und dem temperamentvollen Mazda 3 Premiere in Wels. Im SUV-Sektor glänzt neben

dem Suzuki SX4 S-CROSS auch ein neuer Stern in der Mercedes Palette – der Mercedes-

Benz GLA mit permanentem Allradsystem und progressivem Design. Sensationelles

Fahrerlebnis bietet auch der neue Peugeot 308 und der neue VW Golf R, der zudem auch

mit besonders niedrigem Verbrauch punktet. Dieses Jahr befindet sich unter den

Österreichpremieren auch ein Elektroauto – der neue Tesla Model S schafft Tempo 100 in

nur 4,4 Sekunden und vereint Futurismus mit elegantem Design und sparsamer Effizienz.

Besucher dürfen sich auf viele neue Modelle wie den Chevrolet TRAX, den VW Golf

Variant, den Mazda 6 Sport Kombi und den 3er GT von BMW freuen. Mit dem Jaguar F-

Type ist auch ein waschechter Sportwagen zu bestaunen, der seinem Vorgänger dem

legendären E-Type alle Ehre macht. Im Scheinwerferlicht stehen auch heuer besonders viele

Faceliftmodelle. Dank herausragendem Design und perfekter Leistungskraft wurde der

Landrover Evoque zum meist verkauften Land-Rover-Modell. Der Geländewagen zeigt

sich besonders vielseitig und ist in verschiedenen Modellen erhältlich. Auch dem beliebten

Hyundai IX 35 wurde ein Facelift verpasst. Der schnittige SUV ist nun mit 6-Gang-

Automatikgetriebe und neuen Ausstattungsfeatures erhältlich.

Markenvielfalt auf der PS Show

Der Autosalon Wels bietet eine nahezu vollständige Markenvielfalt und informiert umfassend

über die neuesten Trends für das nächste Jahr. Bei den vielen Modellen und Marken ist

garantiert für jeden Autoliebhaber das richtige Fahrzeug dabei.

Audi • BMW • Citroen • Chevrolet • Dacia • Dodge • Ferrari • Ford • Hyundai • Isuzu •

Jaguar • Jeep • Kia • Lancia • Landrover • Mazda • Maserati • Mercedes • Mini • Mitsubishi

• Nissan • Opel • Peugeot • Renault • Seat • Škoda • Smart • Subaru • Suzuki • Toyota •

Volkswagen • Volvo

Elektrisierend!

Im Bereich der alternativen Antriebe bietet die PS Show wieder einen tollen Überblick über

Elektro- und Erdgasautos, Ladestationen, SolarCarports & Co. Experten von der Energie AG

geben gerne Auskunft zu modernen Ladestationen, Kosten und Anwendungserfahrungen

und beraten auch gerne über elektrisch betriebene Zweiräder – vom e-Bike bis zum e-

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 7

www.ps-show.at


Motorrad. Beim E-Mobilitäts-Gewinnspiel der Energie AG winken zudem attraktive Preise,

wie zum Beispiel ein Elektroauto für einen Monat. Bei den Elektroautos wird neben dem

neuen Tesla Model S auch der Opel Ampera präsentiert.

Official Ferrari and Maserati Service Partner auf der PS Show

Heuer ist zum ersten Mal Schuster Sport & Classic Cars auf der PS Show in Wels vertreten.

Das Unternehmen hat sich auf den Handel mit Luxusmarken fokussiert und ist seit 2011

offizieller Ferrari und Maserati Servicepartner. Auf der PS Show präsentiert Schuster Sport &

Classic Cars ausgewählte Fahrzeuge der Marken Ferrari und Maserati – man darf gespannt

sein!

Tolle Aktionen bei den Serviceclubs

Im Autosalon dürfen natürlich auch die Serviceclubs nicht fehlen und deshalb präsentieren

sich der ÖAMTC und der ARBÖ heuer mit besonders innovativen Highlights. Auffahrunfälle

zählen zu den häufigsten Zwischenfällen im Straßenverkehr. Auf der PS Show können die

Messebesucher kostenlos ein City-Notbremssystem testen und erfahren von den ÖAMTC-

Experten, wie man in solchen Situationen das Schlimmste verhindern kann.

Im Herbst werden die Nächte immer länger und somit auch die Sichtverhältnisse immer

schlechter. Deshalb bietet der ARBÖ auf der PS Show einen kostenlosen Licht- und

Sichtcheck an. Die erfahrenen Techniker prüfen kostenlos die Scheinwerfereinstellung und

die Funktion der Lichtanlage der Fahrzeuge.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 8

www.ps-show.at


Einzigartige Oldtimer | Halle 9, 10, 14, 15, 20F

Oldtimerliebhaber und Sammler finden heuer auf der PS Show einzigartige Fahrzeuge.

Atemberaubende Einzelstücke, elegante Klassiker und Raritäten stehen in Wels bereit, um

von den Messebesuchern bewundert zu werden. Von der Retro Classics® mit exklusiver

Verkaufsschau bis hin zu hochkarätigen Sonderschauen bietet der Oldtimerbereich

zahlreiche Schmuckstücke. Besonderes Messezuckerl für alle Oldtimer-Fans ist auch das

Oldtimer Special: Alle Besucher, die mit einem Oldtimer bis Baujahr 1973 zur PS Show

anreisen, parken am Oldtimer VIP-Parkplatz und haben freien Eintritt zur Messe (gilt für

Fahrer und einen Beifahrer).

Retro Classics | Halle 20

Im Rahmen der PS Show präsentiert sich die Retro Classics ® auf 4.000 m 2 mit Raritäten

und Highlights aller führenden Marken. Elegantes Design, hochwertige Ausstattung,

exklusive Einzelstücke und Raritäten – Sammler und Liebhaber kommen hier garantiert auf

ihre Kosten. Zu sehen sind neben Automobilen auch restaurierte Omnibusse, Trikes und

Zweiräder sowie hochwertiges Zubehör wie Lederbekleidung. Auch Künstler im Bereich

Porsche 911 Mythos von Design Bartsch und Bastian Söllner für Retro Perspektiven sind zu

bewundern. Insgesamt präsentiert die Retro Classics ® über 120 Fahrzeuge aus den

verschiedensten Kategorien - Vorkrieg, Nachkrieg und Youngtimer. Neben exklusiven

Markenclubs, Restauratoren und Händlern dürfen sich die Messebesucher auch auf

Österreichs größte Oldtimer-Verkaufsschau freuen.

Ein Spezialist für US Cars und hochwertige Restauration ist die Münchner Firma GT-A. Seit

über 30 Jahren beschäftigt sich das Team von GT-A mit der Beschaffung von Ersatzteilen

exquisiter und seltener Automobile. In einwandfreier handwerklicher Ausführung wird ein

Automobil wieder zu einem automobilen Kunstwerk.

Erdmann & Rossi

Die Retro Classics ® bringt exklusiv 6 seltene und außergewöhnliche Erdmann & Rossi

Fahrzeuge nach Wels. Das deutsche Unternehmen war bis 1945 führend in der

Karosserieherstellung und wurde von Willy Erdmann 1897 zur Herstellung von Kutschen

gegründet. Nach dem ersten Weltkrieg konzentrierte sich Erdmann & Rossi auf

Luxusaufbauten deutscher und ausländischer Automobilhersteller. Dabei übernahmen sie

ferner auch die deutsche Vertretung von Rolls-Royce- und Bentley-PKWs. In dieser Zeit

entstanden auch bekannte Einzelanfertigungen für Königshäuser. Nach dem Zweiten

Weltkrieg blieb der Betrieb eine Werkstatt für exquisite Autos.

Mazda – Wankel

Eine einmalige Präsentation von 12 speziellen Fahrzeugen aus der „Frey“ Sammlung sind in

Wels zu bestaunen. In der Sammlung von Familie Frey befinden sich vorwiegend Werke des

japanischen Automobilherstellers Mazda, der sich vor Verbreitung des „Zoom-Zoom“

Slogans vor allem mit innovativer Wankeltechnik einen Namen machte. Die Erfindung des

Kreiskolbenantriebs durch Felix Wankel schien in den 1960er Jahren die Zukunft des

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 9

www.ps-show.at


Automobils zu sein. Nächstes Jahr eröffnet Familie Frey ein einzigartiges Museum in

Augsburg, mit bis zu 200 sehr seltenen Mazda Fahrzeugen mit Wankel Motoren.

Private Oldtimer-Fahrzeugverkaufsbörse

Nicht nur für Sammler attraktiv ist die erweiterte private Fahrzeugverkaufsbörse.

Messebesucher haben nach Anmeldung die Möglichkeit, Oldtimer bis zum Baujahr 1983 und

Youngtimer bis zum Baujahr 1988 zum Verkauf anzubieten. Hier wechselt so manches

Einzelstück und Liebhaberfahrzeug den Besitzer. Anmeldeunterlagen zur Oldtimer-

Fahrzeugverkaufsbörse stehen online unter www.ps-show.at

50 Jahre Mythos Porsche 911

Die Sonderschau 2013 - wie könnte es anders sein – widmet sich dem Thema "50 Jahre

Mythos Porsche 911“. Dieser Sportwagen ist Inbegriff und Herzstück der Marke Porsche und

wurde 1963 von Ferdinand Alexander Porsche konzipiert. Der Sportwagen verfügt dank

Sechszylinder-Boxermotor über einen unverkennbaren Sound und verbindet nicht nur

Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit, sondern auch Tradition und technische Innovation. Kein

Wunder also, dass der „Neunelfer“ mit mehr als 820.000 gebauten Einheiten der

erfolgreichste Sportwagen der Welt ist.

Der legendäre Mythos der 911 Reihe begann auf der internationalen Automobil-Ausstellung

in Frankreich, als der „Ur“-Elfer 1963 präsentiert wurde. Als Nachfolger des namhaften

„James-Dean-Porsche“ 356 beeindruckt dieser mit einem kräftigen 6-Zylinder-Boxermotor im

Heck, satten 210 Stundenkilometern Spitze und einer klassisch schönen, selbst tragenden

Karosserie.

Der Porsche 912 war als „Damen-Elfer“ bekannt und wurde als preisgünstigere Alternative

zum Firmenflaggschiff produziert. Von 1969 bis 1971 wurde der Porsche 911 T 2.2

angefertigt, dieser verfügte mit seinen 2195 ccm über eine höhere Durchzugskraft auch im

unteren Drehzahlbereich. Somit feierte Porsche bald zahlreiche Erfolge im Rennsport. 1972

wurde der Porsche 911 Carrera RS 2.7 mit seinem charakteristischen „Entenbürzel“ der

Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser überzeugte mit mehr Leistung und weniger Komfort, denn

die Leitbauversion hatte simple Sitze und keinen Teppichboden. Mit satten 210 PS

beschleunigt der Carrera RS 2.7 von null auf hundert Stundenkilometer in 5,8 Sekunden,

damit war er deutlich schneller als der Großteil der Konkurrenz. Bekannt wurde dieses

Modell auch als „Deutschlands schnellstes Auto“ und formte sich zum Traumauto der

Siebziger. Im Modelljahr 1978 wurde der Carrera aus dem Programm genommen und

stattdessen der 911 SC Targa, der Super Carrera, erzeugt. Der Targa war mit seinem

auffälligen Überrollbügel das erste „Sicherheitscabriolet“ der Welt. 1983 wurde zum 20.

Geburtstag von Porsche die CS Modellreihe durch den Porsche Carrera 3.2 abgelöst. Dabei

wurde der Boxenmotor durch ein verstärktes Kurbelgehäuse und einen hydraulischen

Kettenspanner verbessert. Durch Einsatz einer digitalen Motor-Elektronik konnte der

Kraftstoffverbrauch deutlich verringert werden. Der Carrera 3.2 beschleunigt mit 231 PS in

6,1 Sekunden von null auf hundert. Rund 74 000 Exemplare wurden von diesem Fahrzeug

zwischen 1983 und 1989 hergestellt und er gilt noch bis heute als einer der

erstrebenswertesten und erfolgreichsten Sportwagen aller Zeiten. Ende der Achtziger Jahre

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 10

www.ps-show.at


wurde das Elfer-Programm farbenfroher, denn die Palette an Außenfarben, Bezugsstoffen

und Leder wurde erweitert. Als der Porsche 911 Carrera Speedster 1988 auf den Markt

kam, verfügte dieser bereits über einen elektronisch gesteuerten Allradantrieb, eine

serienmäßige Servolenkung und einen automatisch ausfahrenden Heckspoiler. Seit der erste

Porsche 911 die Produktion verlassen hat, wurde vieles verändert und weiterentwickelt.

Heute befindet sich der Porsche 911, seit dessen Vorstellung im Jahr 1963, in der insgesamt

siebten Generation. Und bis heute lebt der Mythos Porsche 911 weiter.

Retro Classic ® Pressekonferenz

Die Retro Classics ® lädt am Freitag, den 25. Oktober zur Pressekonferenz in die Retro

Lounge (Halle 20/Sektor F)ein.

Oldtimer-Raritäten beim OÖMVC | Halle 14 & 15

Der OÖMVC wurde 1967 von Dr. Roman Strassl jun. in Wels gegründet und

hat sich der Erhaltung, Verwendung und Präsentation historischer

Automobile und Motorräder verschrieben. Der Club präsentiert in der Halle 14

und 15 einzigartige Raritäten und legendäre Klassiker – man darf gespannt sein. Am

Infostand können sich Besucher zudem über die über Clubaktivitäten des OÖMVC und

Ausfahrten, wie die Castrol Sportwagen Alpentrophy informieren.

Einzigartige Rolls-Royce Sonderschau

Der Oldtimerclub Pucking präsentiert heuer erstmals auf der PS Show

eine Rolls-Royce Sonderschau. Ausgewählte Schmuckstücke, wie der

Rolls-Royce Silver Cloud aus dem Jahr 1959, der Rolls-Royce Phantom V mit Baujahr 1965

und der Rolls-Royce Silver Dawn lassen die Herzen eines jeden Oldtimer-Fans höher

schlagen. Ein besonderes Einzelstück ist der Rolls-Royce Phantom V, der über einen 8-

Zylinder-V-Motor verfügt und ausschließlich für den englischen Adel produziert wurde.

Dieses seltene Fahrzeug wurde somit nur rechtsgesteuert ausgeliefert und derzeit gibt es

nur mehr knapp 200 Stück. Der Rolls-Royce Silver Shadow verfügt ebenfalls über einen 8-

Zylinder-V-Motor mit 6230 ccm Hubraum und war mit über 29.000 Exemplaren das

meistgebaute Rolls-Royce-Fahrzeug. Ein einzigartiger Hingucker ist sicher auch der Rolls-

Royce Silver Dawn aus dem Jahre 1953. Dieses Fahrzeug wurde bereits mit einer GM 4-

Gang Automatik ausgestattet und ist das kleinste Modell, das je von Rolls-Royce gebaut

wurde. Der Rolls-Royce Silver Cloud II stammt aus dem Jahr 1959 und unterscheidet sich

optisch vor allem durch die Doppelscheinwerfer von seinem Vorgänger. Die Besonderheit

dieses Fahrzeugs ist vor allem, dass die gesamte Karosserie aus Alu besteht.

Historische Motorräder powered by Weekend Magazin

Handverlesene Einzelstücke finden Sammler und Oldtimer-Fahrer auch bei der Ausstellung

„Historische Motorräder“ in der Messehalle 14. Messebesucher entdecken besondere

Highlights wie den eleganten Böhmerwald Dreisitzer oder eines der ältesten noch

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 11

www.ps-show.at


fahrbereiten Motorräder mit Lederriemenantrieb – die Triumph Modell 3,5 HP Roadster aus

dem Jahre 1908. Ein echter Hingucker ist auch die Rennmaschine Gilera Saturno

Competizione, die vor allem in den 40iger und 50iger Jahren sehr erfolgreich war.

Ausgewählte Motorräder - Gilera 500, AJS Baujahr 1929, Sunbeam Rennmaschine Baujahr

1954 und Scott 2-Zylinder Baujahr 1930 - sind noch fahrtüchtig und können täglich um 15.10

Uhr auf der RaceArena bestaunt werden.

IGMO Sonderausstellung Mercedes-Benz | Halle 9 & 10

Die Liebe zu Mercedes-Oldtimer hat die Mitglieder der

Interessengemeinschaft Mercedes Oldtimer bei der ersten Ausfahrt vor 20 Jahren

zusammengeführt. Aus damals 12 Fahrzeugen sind inzwischen über 100 Fahrzeuge

geworden. Die IGMO präsentiert dieses Jahr eine einzigartige Sonderschau unter einem

besonderen „Stern“. Ausgestellt werden einzigartige Schmuckstück vom Patentwagen aus

dem Mercedes-Benz Museum bis hin zu edlen Fahrzeugen wie den Mercedes-Benz 300 SL

Flügeltürer mit einem Wert von 1 Mio Euro.

Der Patent-Motorwagen

Carl Benz stellt den Patent-Motorwagen, das erste Automobil der Welt, im Jahr 1886 vor. Bis

1894 entstehen insgesamt 25 Fahrzeuge, deren Motorleistungen zwischen 1,5 und 3 PS

liegen. Beim Typ I handelt es sich um den ursprünglichen Patent-Motorwagen. Er hat

Stahlspeichenräder und weitere konstruktive Details, die auf den hochmodernen Fahrradbau

der Zeit verweisen. Der modifizierte Typ II entsteht ursprünglich ebenfalls als Dreirad, wird

dann aber versuchsweise auf vier Räder umgebaut. Der Wagen ist inklusive der

Achsschenkellenkung, die in ihm erprobt wird, ein weiterer wichtiger Schritt hin zum

modernen Automobil. Vermutlich hat es nur ein Exemplar gegeben. Der Typ III schließlich ist

das erste Automobil, das in geringen Stückzahlen verkauft und damit zum ersten

Serienautomobil der Welt wird.

Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer (W198)

Dieser Mercedes aus dem Jahre 1957 wurde 1999 zum „Sportwagen des Jahrhunderts“

gewählt und ist eine wahre Ingenieursmeisterleistung. Das Fahrzeug besitzt einen

Sechszylinder-Motor mit Benzindirekteinspritzung, was für die damalige Zeit eine technische

Besonderheit war. Der 300 SL Flügeltürer schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h

und besitzt einen Motor mit 3000 ccm Hubraum.

Mercedes-Benz 170 SAC (W136)

Eine besondere Rarität ist auch der Mercedes-Benz 170 SAC, der weltweit nur 823-mal

gebaut wurde. Kein Wunder, denn als dieses Modell 1949 auf den Markt kam, entsprach der

Neupreis dem Wert eines Einfamilienhauses. Inzwischen gibt es weltweit nur mehr rund

200 Stück von diesem wunderschönen 52 PS starken Cabrio. Vor Ort ist dieses Fahrzeug in

Vollausstattung und mit Sonderzubehör, wie zum Beispiel originalem Koffersatz, zu

bewundern.

Mercedes-Benz 220SB (W111)

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 12

www.ps-show.at


Dieses Modell wurde zwischen 1959 und 1965 gebaut und hat als einziges Mercedes-Benz

Fahrzeug eine Heckflosse. Der Sechs-Sitzer ist mit Lenkradschaltung, Sechs-Zylinder-

Reihenmotor und einem 2200 ccm Motor ausgestattet. Derzeit sind von diesem Oldtimer ca.

16 Fahrzeuge in Österreich gemeldet.

Daimler Benz Bus O 321 H

Nicht nur das Design und die rot-elfenbeinfarbene Außenlackierung machen dieses Gefährt

garantiert zu einem Blickfang. Auch die Innenraum-Ausstattung lässt keine Wünsche offen.

Das 9,23 m lange Fahrzeug bietet für 38 Personen Platz und verzaubert mit chromblitzenden

Armaturen und handgenähten Stoff-Ledersitzen. Der Reisebus aus dem Jahr 1963 ist mit

einem Sechszylinder Reihen OM 352 Heck Motor und einem 5,7 l Hubraum ausgestattet.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 13

www.ps-show.at


Faszination Motorsport | Hallen 16 – 18

In den Hallen 16, 17, 18 und im Freigelände auf der RaceArena wird die gesamte Bandbreite

des Motorsports gezeigt. Für alle Rennsportbegeisterten bietet die PS Show wieder

besondere Exponate aus allen Bereichen des Motorsports.

Polizeisportverein Wels

Der Polizeisportverein Wels feiert dieses Jahr auf der PS Show seinen 80. Geburtstag.

Unser langjähriger Partner bietet anlässlich dieses Jubiläums besondere Highlights aus der

Renn- und Sportwagenbranche – man darf gespannt sein!

Aus der Formel-1-Saison 2012 wird vor Ort der Rennwagen gezeigt mit dem Sebastian

Vettel seinen Weltmeistertitel verteidigte und Red Bull die Konstrukteursmeisterschaft

gewann. Der Red Bull RB8 verfügt über eine Verbundstoff-Monocoque-Struktur, wurde

intern gebaut und designt und mit einem Renault-V6-Motor ausgestattet.

Lechner Racing ist seit 38 Jahren im Motorsport ein Begriff - von Formelklassen und

Markenpokalen über Tourenwagen, bis hin zu den Le Mans-Sportwagen der legendären

Gruppe C-Ära. Aktuell feiert das Porsche Supercup Team im Vorfeld der Formel 1 große

internationale Erfolge. Der Polizeisportverein Wels bringt das Lechner Racing Team auf die

PS Show und zeigt die legendären Porsche GT3 Rennwägen.

Renauer Motorsport besitzt seit fast 25 Jahren Erfahrungen in den verschiedensten

internationalen Rennformaten - von bekannten Formelserien und Le Mans

Sportwagenprototypen bis hin zur FIA GT. Renauer Motorsport präsentiert vor Ort mit dem

Ginetta G50 gt4 einen brandheißen Rennwagen. Dieses 370 PS starke Fahrzeug verfügt

über einen 3,7l V6 Motor und wurde 2008 anlässlich des 40. Firmenjubiläums entworfen.

Top-Fahrer aus der Motorsport-Szene

Vor Ort treffen Messebesucher bekannte Fahrer, wie Sidecar-WM-Fahrer Michael

Grabmüller und Manfred Wechselberg oder Lukas Wimmer, der bei der Superstock-600-

Europameisterschaft an den Start ging.

Lukas Trautmann feierte mit seinen 17 Jahren bereits viele Erfolge und fährt als einziger

Österreicher beim Red Bull Rookies Cup mit. Heuer holte der junge Rennfahrer bei seinem

ersten Antreten auf einer Moto2-Maschine den 4. Platz.

Martin Bauer schrieb heuer Rennsportgeschichte und ging als erster Österreicher in der

MotoGP-Klasse an den Start. Der Wiener fuhr bei der MotoGP-WM in Brno neben Stars wie

Valentino Rossi, Dani Pedrosa oder Jorge Lorenzo und konnte sich trotz Sturz den 21. Platz

in der Weltelite des Motorradsports sichern.

Florian Renauer ist nicht nur Ginetta-Testfahrer, sondern auch ein vielversprechender

Nachwuchsfahrer im Rennsport. Der 19-jährige Niederösterreicher konnte in seiner

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 14

www.ps-show.at


isherigen Laufbahn schon beachtliche Erfolge verzeichnen, u.a. wurde er letztes Jahr GT4-

Meister und GT-Open Sieger beim GT-Sprint in Pergusa.

Autogrammstunde am Samstag

Motorsport-Fans können sich am Samstag, 26. Oktober um 14.00 Uhr ihr persönliches

Autogramm von folgenden Fahrern abholen:







Michael GRABMÜLLER, Lokalmatador der Superbike IDM und WM

Manfred WECHSELBERGER, Beifahrer bei Michael Grabmüller

Lukas WIMMER, Fahrer bei der Superstock-600-Europameisterschaft

Lukas TRAUTMANN, Österreichs einziger Starter beim Red Bull Rookies Cup

Martin BAUER, Österreichs erster Moto GP-Fahrer

Lechner Racing Team

RaceArena 2013 - Österreichs größte Messe-Rennstrecke

Abwechslungsreich und brandheiß – so zeigt sich auch heuer wieder das Programm auf

der RaceArena. Fahrzeuge aus den unterschiedlichen Motorsportkategorien bringen den

Asphalt zum Glühen. Messebesucher können auf Österreichs größtem Messemotodrom

Motorsport hautnah erleben. Mutige Besucher haben zudem auch die Chance auf eine

spektakuläre Mitfahrt. Ausgewählte Fahrzeuge stehen für eine Fahrt der Superlative bereit.

Der LSK liefert ein brandheißes Showprogramm

Das Rahmenprogramm punktet heuer wieder mit bekannten Gesichtern der

Motorsportszene. Markus Altenstrasser zeigt wie er mit seinem Schwabentruck in wenigen

Sekunden die 160 km/h-Grenze knackt. Das Rallye Team Klausner mit Frontman Christof

Klausner im Urquattro wird wieder die RaceArena befeuern. Gut 400 PS auf einem Dogbox-

Getriebe und Lamellensperren an allen vier Rädern sorgen für befreiten Vortrieb und

Driftwinkel, die eigentlich gar nicht mehr sein dürften.

Neues Highlight ist heuer auch die Rennsport-Legende Nicki Glisic. So spektakulär wie

möglich wird der erfahrene Rennfahrer mit seinem BMW M3 um den Kurs peitschen.

Rallyefans kommen dabei voll auf ihre Kosten – auf der Tribüne oder als mutige Beifahrer.

Auf dem 17.000 m² großen Gelände werden auch Hannes Zenz und Stefan Wiedenhofer

im Mitsubishi EVO IX R4 WRC so richtig einheizen. Felix Pailer jagt seinen Lancia Delta

Integrale 16 V innerhalb von 2,7 Sekunden von null auf hundert und zeigt als 18-facher

Bergrallyecupsieger eine beeindruckende Show. Auch Mike Jelinek wird im seinem Subaru

Impreza WRC der RaceArena das Fürchten lehren.

Bei der WM Sidecar Show kann man Michael Grabmüller und Manfred Wechselberger

live in Action erleben. Das Sidecar-Duo zeigt auf der RaceArena eine Show der Superlative

– man darf gespannt sein!

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 15

www.ps-show.at


Mit der „X-Bow-Battle“ wurde eine eigene Rennserie ins Leben gerufen und einen

Vorgeschmack darauf gibt es bereits in der RaceArena auf der PS Show. Vier X-Bows mit

370 PS werden gleichzeitig auf die Strecke geschickt und wer besonders mutig ist, nimmt am

Beifahrersitz Platz. Das ist garantiert nichts für schwache Nerven.

Österreichs Tourenwagen- und Hillclimb-Elite

Neben der Ausstellung der Rennwägen in Halle 18 zeigen die Fahrer der Österreichischen

Tourenwagen- und Hillclimb-Elite auf der Strecke ihren atemberaubenden Fahrstil. Bekannte

Fahrer wie Karl Schlager mit seinem 380 PS starken Golf, Michael Auer mit dem

bärenstarken Scirocco GTR oder Christian Schweiger mit seinem Gruppe A Mitsubishi

Lancer EVO VII werden in einem rasanten Showrace ihr fahrerisches Können zeigen.

Atemberaubende Supermoto-Show

Beeindruckende Talente können die Messebesucher auch beim Supermoto bestaunen.

Ganz nach dem Motto „Just race and have fun“ zeigt Bernhard Hitzenberger als

Österreichischer Staatsmeister 2012 sein Können auf der RaceArena. Beeindruckenden

Fahrstil zeigen auch die Geschwister Höllbacher. Laura Höllbacher wurde 2012

Vizestaatsmeisterin und heizt gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Lukas dem Publikum ein.

Ein besonderes Talent besitzen auch Andreas und Markus Kofler. Beide haben bereits

erstaunliche Erfolge vom Europameister und G-Cup-Sieger bis hin zum Österreichischen

Meister erzielt.

MegaKart Show

Rübig liefert auf der PS Show heuer wieder eine tolle Kart-Show. Die Karts verfügen über

einen speziell entwickelten MEGA R01 Kart-Motor und weiterentwickelte Hinterachsen. Mit

diesen einzigartigen Fahrzeugen können die Fahrer ihr beeindruckendes Können auf der

RaceArena zur Schau stellen.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 16

www.ps-show.at


Rahmenprogramm RaceArena 2013

Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober

Uhrzeit Programmpunkt Mitfahrten

10.10 bis 10.25 Uhr MegaKart Show

10.30 bis 10.50 Uhr Supermoto + Quad

11.00 bis 11.15 Uhr Elite der Tourenwagen

11.15 bis 11.40 Uhr

Klausner Motorsport im UrQuattro

Christian Mitterlehner

11.45 bis 12.00 Uhr ÖAMTC Drift Show

12.00 bis 13.30 Uhr Mittagspause

13.35 bis 13.55 Uhr IVECO Stralis RaceTruck

14.00 bis 14.20 Uhr Race of Hillclimb Champs

14.30 bis 14.50 Uhr X-Bow-Battle

14.55 bis 15.05 Uhr WM Sidecar Showrace

15.10 bis 15.30 Uhr

15.35 bis 15.50 Uhr

Klausner Motorsport im UrQuattro

Christian Mitterlehner

Historische Rennmotorräder powered by

Weekend Magazin

15.55 bis 16.10 Uhr X-Bow-Battle

16.15 bis 16.30 Uhr Supermoto + Quad

16.35 bis 16.55 Uhr IVECO Stralis RaceTruck

17.00 bis 17.15 Uhr ÖAMTC DriftShow

17.20 bis 17.40 Uhr Elite der Tourenwagen

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 17

www.ps-show.at


Messevorschau 2013/2014

Die Messe Wels bedankt sich bei allen Vertretern der Medien für die umfassende

Berichterstattung und die gute Zusammenarbeit bei allen Messeveranstaltungen.

Der Veranstaltungskalender aller Gast- & Eigenveranstaltungen und Events sowie die

aktuellen Presseinformationen und Pressefotos zum Downloaden – unter Angabe der

Bildquelle – stehen unter www.messe-wels.at für Sie bereit.

PS Show | 25. – 27. Oktober 2013 Seite 18

www.ps-show.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine