Lucas Bednorsch - Baden - Württembergischer Badminton - Verband

bwbv.de

Lucas Bednorsch - Baden - Württembergischer Badminton - Verband

Foto: Benjamin Wahl

Baden-Württembergischer

Badminton Verband e.V.

Lucas Bednorsch:

Deutscher Vizemeister

U22

bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften

in Regensburg

Lucas Bednorsch sorgte bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften

vom 15. bis 17. April 2011, die in Regensburg ausgetragen wurden,

für einen Paukenschlag.

5 /2011

Mai

Bericht auf Seite 10

Amtliches Veröffentlichungsorgan des Baden-Württembergischen Badmintonverbandes e.V.

29. Jahrgang • Vereinspreis euro 18,00 im Jahr pro Exemplar


INHALT Nr. 5/2011

Ausgabe4 /2011

BWBV-Funktionsträger 2

BWBV-Kalender 3

Anschriften 3

BWBV-Geschäftsstelle 4

Sportwart 4

Lehrgangskalender 2011 5

Bezirk Südbaden 5

Bezirk Nordwürttemberg 6

Bezirk Südwürttemberg 6

Jugend + Schüler 7

Private Ausschreibungen 8

Ballzulassung 8

Badmintonwelt 9

Pinnwand 9

Fehlerhafte Anschrift, Umzug, Namensänderung, Funktion im Verein, Tel./Fax/Email-Änderung, etc. - bitte Änderung an die Passstelle!

Tag Veranstaltung

Wichtige Stichtage:

15.06.2011 Jugendfreigabeanträge 2011/2012

30.06.2011 Spielerlaubnisanträge 2011/2012

01.08.2011 Vereinsranglisten 2011/2012

Mai 2011

21 P 5. Sandhasen-Turnier (Waghäusel)

22 � 15. Schüler- und Jugendturnier (Hemsbach)

28 P 16. Stromberg-Turnier (für Erwachsene) (Illingen)

29 � 16. Stromberg-Turnier (für Jugendliche) (Illingen)

P Jubiläums-Doppelturnier (Hemsbach)

28/29 � 3. BWBV-RLT der Jugend im Einzel/Doppel (Ketsch)

Juni 2011

4/5 P 19. Barthel-Cup (Markgröningen)

4/5 � 44. Int. Bodensee-Turnier (Friedrichshafen)

25/26 P 29. Int. Bodenseeturnier (Stockach)

Juli 2011

2/3 � 18. Int. GLOBUS Top 3000 (Waghäusel)

10 � Young-Enderle-Cup (Ketsch)

23 � 9. Hexen-Cup (Konstanz)

P Aktiven-Turnier � Jugend-Turnier BWBV-Spieltag fett Wertungsturnier

Neuer Verein:

TTV Dunningen,

Nr. 0424, Südbaden

Karola Heinz

Eichwäldlestraße 8

78655 Dunningen

Abteilungsleiter Neu:

BV Donaueschingen, Nr. 0386

Hansjörg Walzer

Linsenöschstraße 8

78166 Donaueschingen

Tel.: g. 0771-89853-206

Mobil: 0175-6407826

E-Mail:

Hans-JörgWalzer@bundeswehr.org

Turnverein 1860 Pfullendorf e.V.,

Nr. 0137

Rüdiger Kirn

Martin-Schneller-Straße 24

88630 Pfullendorf

Tel.: 07552-8944

E-Mail:

badminton@turnverein-pfullendorf.de

Grün Weiss Sommerrain, Nr. 0401

Franz Braunstein

Hermann-Hesse-Straße 5

70743 Fellbach

TV Welzheim, Nr. 0421

Markus Pfänder

Rudersberger Straße 54

73642 Welzheim

Tel.: 07182-3169

E-Mail: markus669@web.de

Tura Untermünkeim, Nr. 0376

Stefanie Bareither

Brunnenäckerweg 14

74547 Obermünkheim

Tel.: 0791-855289

Mobil: 0151-23785097

E-Mail:

stefanie.bareither@t-online.de

Adressänderungen

Alle Badminton-Journale, die vom

Postvertrieb nicht zugestellt werden

können, (z.B. wegen Anschriftenänderung)

werden von der Post vernichtet.

Wir erhalten von der Post keinen

Hinweis mehr auf nicht zustellbare

BJ-Sendungen.

Liebe JournalbezieherInnen, achten Sie

daher bitte darauf, dass alle Änderungen

von Adressen zeitnah an die Pass- oder

Geschäftsstelle gemeldet werden.

3


4

Sommercamp des

BWBV

5.- 9.9.2011

Sommercamp des BWBV am

Landesleistungszentrum

Mössingen

Ort: Ev. Schulen am Firstwald, Firstwaldstraße

36-58, 72116 Mössingen,

Unterbringung: im dortigen Internat

���������� : in der Mensa des Firstwald-

Gymnasiums.

Beginn: Montag, den 05.09.2011, 12:00 Uhr

(Mittagessen); Anreise 11:00 Uhr.

Ende: Freitag, den 09.09.2011, 12:30Uhr

(nach dem Mittagessen).

Teilnehmerkreis: Jahrgänge 1999 - 2001

16 Teilnehmer, bei mehr Meldungen

werden Kaderspieler bevorzugt.

Meldungen an:

Geschäftstelle des BWBV

Monika Kniepert

Oberacherner Straße 10b,

77855 Achern

Meldeschluss: 15. Juli 2011

Trainer: BWBV-Verbandstrainer

Thomas Focken, Dennis Lam

Inhalte: Themen aus dem DBV-Talentteam;

U13-Konzept zu den Bereichen Lauftechnik,

Schlagtechnik, Taktik, Kondition,

individuelles Video-Feedback;

jeder Spieler erhält Trainingshinweise

für das Heimtraining.

Mitzubringen sind: Badmintonausrüstung,

Handtücher, Joggingsachen,

Schwimmsachen, Schreibutensilien,

wetterfeste Kleidung

Wir gratulieren den

nachfolgend

genannten

Mitarbeitern und

Mitarbeiterinnen,

die im Mai Geburtstag

haben.

Rita Thum

Buchhaltung 01.05.

Horst Wetzel

AK-Wart NB 01.05.

Dieter Heinzmann

Staffelleiter NW 15.05.

Kosten: Übernachtung, Vollverpflegung

sowie Bälle und Trainerkosten werden

vom BWBV übernommen.

Ausrichter gesucht

Fahrtkosten und Getränkekosten sind

von den Teilnehmern zu tragen sowie Für folgende Turniere des BWBV

������������������������������������

werden Ausrichter gesucht:

Monika Kniepert

Termin-Erinnerung

Ich bitte alle Vereine und Sportwarte

darauf zu achten, dass alle zur Hinrunde

einzusetzenden Spieler bis

zum 30.06. eine Spielerlaubnis für

den jeweiligen Verein besitzen oder

beantragt haben müssen.

Darüber hinaus muß für einzusetzende

Jugendliche zum 15.06. der Antrag

auf Jugendfreigabe vorliegen.

Andreas Schuch

Sportwart BWBV

• 03/2013: Südostdeutsche

Meisterschaft U22

• 03/2013 Südostdeutsche

Meisterschaft O35-O70

Für die Ausrichtung weiterer Veranstaltungen

bis 2014 liegen bereits

Bewerbungen vor, die Vergabe ab

2012/2013 ist aber noch nicht erfolgt.

Interessenten melden sich bitte beim

SpW bzw. AK-Wart.

Andreas Schuch

Sportwart BWBV

Abschlußtabellen

Die Abschlußtabellen der Ligen des

BWBV können unter http://bwbv.badminton.liga.nu

im öffentlichen Bereich

eingesehen werden. Auf eine Wiedergabe

im BJ wird daher verzichtet.

Staffeleinteilung

Obere Ligen

Baden-Württemberg-Liga

1a BV Rastatt 1

1b SG Dossenheim/Neckargemünd 2

2a TSG Schopfheim 1

2b TV Zizenhausen 1

3a SG Metzingen/Tübingen 1

������������������

4a SV Spaichingen 1

4b PSV Reutlingen 1

Baden-Liga

Aufgrund der Abmeldung

LV Ettenheim 1 und

TV Mannheim-Waldhof 1

rücken die Tabellenzweiten der

VL NB/SB nach.

1a TV Aldingen 1

1b TV Bad Säckingen 1

2a PTSV Konstanz 1

2b TV Zizenhausen 2

3a SSV Ettlingen 1

3b BSpfr. Neusatz 3

4a SG Schwetzingen/Rot 1

4b SG Heilbronn/Leingarten 1

Württemberg-Liga

1a SV Illingen 1

1b TSV Korntal 1

2a VfL Sindelfingen 1

2b TSV Gärtringen 1

3a SG Metzingen/Tübingen 2

3b SG Neuravensburg/Primisweiler 1

4a BV Esslingen 1

4b SG Schorndorf 2

Andreas Schuch

Sportwart BWBV

Ausgabe4 /2011


Ül-Assistenten

Ass1-2-07/11

Aufbaulehrgang (T) ............ 01.-03.07.11

Ass1-3-09/11

Abschlusslehrgang (T) ........09.-11.09.11

Ül-Assistenten

Ass2-1-05/11

Grundlehrgang (S) .............. 20.-22.05.11

Ass2-2-07/11

Aufbaulehrgang (S) ............ 22.-24.07.11

Ass2-3-09/11

Abschlusslehrgang (S) ........ 23.-25.09.11

Trainer C (alte Reihe)

TRC-3-06/11

Prüfungslehrgang (R) ......... 06.-10.06.11

Trainer C (neue Reihe)

TRC-1-09/11

Grundlehrgang (R) ............. 19.-23.09.11

Trainerfortbildung

TRFB-2-11/11

Lehrgang 2 (S) .....................18.-20.11.11

Spielerlehrgänge

SPL-2-07/10

Lehrgang 1 (T) .................... 22.-24.07.11

SPL-3-09/11

Lehrgang 2 (R) ................... 07.-09.10.11

Mentoren

MT1-1-05/11

Mentoren Teil A (A) ........... 23.-25.05.11

MT1-2-07/11

Mentoren Teil B (A) ........... 04.-06.07.11

Lehrerfortbildung

OSA Freiburg (T) .......... 30.09.-02.10.11

OSA Tübingen (A) ..............11.-13.11.11

OSA Karlsruhe (S) ..............25.-27.11.11

A = Albstadt S = Schöneck

R = Ruit T = Steinbach

Ausgabe5 /2011

BWBV-Bezirk Südbaden – Region Ost

1. Jugend-

Perspektivturnier

vom 03.04.2011

in Villingen

Insgesamt 66 badmintonbegeisterte Mädchen

und Jungen waren am Start beim

1. Jugend-Perspektivturnier, das vom

Badminton-Club Villingen ausgerichtet

wurde.

Das Turnier wurde zügig abgewickelt,

was auf die schnelle und reibungslose

Turnierleitung in Person von Gernot

Barho - von der Freien Sportvereinigung

Schwenningen - und dessen selbst entwickeltem

Turnierprogramm zurückzuführen

war.

Fürs leibliche Wohl sowie für das Her-

-

ferteam des BC Villingen.

Hier die Plätze 1 bis 4 in den jeweiligen

Altersklassen:

ME U11

1. Tharmika Chivakurunathan

(TV Zizenhausen)

ME U13

1. Lisa Keller

(TV Zizenhausen)

2. Anna-Maria Aicheler

(TV Zizenhausen)

3. Lena Raddatz (PTSV Konstanz

4. Julia König (PTSV Konstanz)

Teilnehmer vom Badminton-Club Villingen: von links nach rechts: Florian Bergold,

Manuel Kuberczyk, Matthieu Laqua, Florian Lüßling, Kevin Mallinger, Pauline Kroggel

Foto: Dieter Baumann

ME U15

1. Anna Oehler (SV Spaichingen)

2. Tabea Blaudischeck (SV Spaichingen)

3. Julia Mahler (PTSV Konstanz)

4. Marlene Vovan (PTSV Konstanz)

ME U17

1. Fabiola Roller (SV Spaichingen)

2. Nina Majer (TV Zizenhausen)

3. Gamze Göcmen (BC Küssaberg)

4. Kim Chiara Preiser (TV Zizenhausen)

����������������������������������������

ME U19

1. Janina Prinz (TV Zizenhausen)

2. Isabell Müller (BC Lauterbach)

3. Maren Preikschas (TV Zizenhausen)

JE U11

1. Piranavan Chivakurunathan

(TV Zizenhausen)

2. Marvin Philipp Wolf (TV Zizenhausen)

5


6

JE U13

1. Luca Dobrunz (TV Zizenhausen)

2. Christoph Konzack

(TV Zizenhausen)

3. Jana Manoharan (TV Zizenhausen)

4. Julian Stärk (TV Zizenhausen)

JE U15

1. Hannes Brodbek

(SV Spaichingen)

2. Jannis König (PTSV Konstanz)

3. Nils Raddatz (PTSV Konstanz)

4. Tobias Mildner (PTSV Konstanz)

Ausschreibung:

Jugend- /Schüler-

mannschaftsrunde

NW 2011/2012

Meldeschluß: 15.07.2011

Mannschaftsmeldung

Meldeadresse:

Jürgen Fischer

Boller Straße 23

73271 Holzmaden

E-Mail-Adresse:

JMM-NW@bwbv.de

Meldung formlos per E-Mail oder

schriftlich.

Gute Beteiligung

beim Perspektiv-

Ranglistenturnier in

Gomaringen

Mit 90 Teilnehmern aus 12 Vereinen war

das erste Perspektiv-Ranglistenturnier in

Gomaringen recht gut besucht.

Die Zuschauer sahen Spiele auf zum Teil

recht ansprechendem Niveau.

Dank des reibungslosen Ablaufs konnte man

bereits vor 16 Uhr mit den ersten Siegerehrungen

beginnen.

JE U17

1. Mark Kunz (BC Winzeln)

2. Jan Raddatz (BC Lauterbach)

3. Manuel Kuberczyk (BC Villingen)

4. Bernd Laufer

(FSV Schwenningen)

JE U19

1. Akin Göcmen (BC Küssaberg)

2. David Kopp (BC Winzeln)

3. Lukas Keller (BC Winzeln)

4. Jan Shen (BC Winzeln)

Dieter Baumann

Meldegebühr������������������

Mädchen U15

Anmerkungen: Eine Rangliste der Mann-

������������������������������������

- 1. Tamara Liebe, PSV Reutlingen

mular (abzurufen auf der BWBW-Seite 2. Natalie Adis, Spvgg Mössingen

im Info-Center) bis zum 15. September 3. Anna Maria Bayer, BV Riedlingen

2011 beim Jugendmannschaftskoordi- 4. Franca Niedhorn, TSV Ehningen

nator eingegangen sein. Bei Meldung

Spielgemeinschaft bitte beachten, dass Jungen U17

eine Teilnahme an der Endrunde BW

nicht möglich ist.

1. Felix Walker, TSV Gomaringen

Spieltagstermine: 30.10.11/13.11.11 und

2. Sebastian Lerch, VFL Sindelfingen

04.12.11 je nach Anzahl der gemeldeten

3. Alex Buche, VFL Sindelfingen

Mannschaften werden 2 oder 3 Spiel-

4. Christian Conrad, Spvgg Mössingen

tage gespielt.

Finalrunde: am 29.01.2012 in Kirch- Mädchen U17

heim.

1. Alexandra Wörz, TSG Ehingen

Jürgen Fischer

2. Christina Dreher, BV Riedlingen

Jugendmannschaftskoordinator

3. Tina Käpernick, Spvgg Mössingen

4. Miriam Schreibauer, TSV Gomaringen

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Jungen U11

1. Patrick Memmleb, TSV Steinebronn

2. Andre Kulcke, TV Rottenburg

3. Dominik Sucker,

Spvgg Mössingen

Mädchen U11

1. Sophia Steck, TV Rottenburg

2. Sarina Grimm, TSV Gomaringen

Jungen U13

1. Florian Hirscher, PSV Reutlingen

2. Yannick Görz, TV Rottenburg

3. Timo Grimm, TSV Gomaringen

4. Gerson Kütemann, TSV Gomaringen

Mädchen U13

1. Saskia Hamel, TSG Ehingen

2. Alicia Hamel, TSG Ehingen

3. Simone Möhrle, BV Riedlingen

4. Chantal Karger, TSG Leonberg

Jungen U15

1. Heiko Gössele, TSG Leonberg

2. Lukas Reinhardt, TV Rottenburg

3. Mladen Tramosljika, TSV Gomaringen

4. Matthias Waldvogel, TSG Leonberg

Jungen U19

1. Florian Conrad, Spvgg Mössingen

2. Martin Göggle, TSV Laiz

3. Raphael Schreibauer,

TSV Gomaringen

4. Paul Wörner, TSV Gomaringen

Mädchen U19

1. Mareike Waldraff, TSV Laiz

2. Henriette Knapp, VFL Sindelfingen

3. Ramona Krawczyk, TSV Gomaringen

4. Elis Urban, VFL Sindelfingen

Ekkehard Schreibauer

TSV Gomaringen

www.sports-fashion.net

Thomas Herrmann Im Petersrain 35 74235 Erlenbach

Sportsundfashion@aol.com Fon 07132.6574

Ausgabe5 /2011


TSV Neuhengstett

richtet am 8. Mai das

2. Perspektivturnier

aus

Am Sonntag fand das 2. Perspektiv-

Turnier des südwürttembergischen

Badmintonverbandes in der Sporthalle

in Althengstett statt. Trotz des Muttertags

waren doch rund 70 Teilnehmer/innen

am Start.

Die Teilnehmerfelder waren bei den Disziplinen

sehr unterschiedlich besetzt. Von

einem Teilnehmer bei den U 19 Jungen bis

zu 15 Teilnehmern bei U13 Mädchen und

U15 Jungen.

Es wurde je nach Teilnehmeranzahl in

Gruppen oder KO-System mit Ausspielen

aller Plätze gespielt. Ziel war es, dass jeder

Teilnehmer 3 bis 4 Spiele hatte.

Das Turnier startete pünktlich um 10 Uhr

und schon bald stellte sich heraus, dass es

zügig voranging. Es standen keine Felder

leer und so konnte die Siegerehrung bereits

������������������������

Vielen Dank auch an die vielen Helfern von

„jung und alt“ des TSV Neuhengstetts die

das Turnier erst möglich machten.

Die Ergebnisse im Überblick:

Endrangliste U19 Mädchen

1. Knapp, Henriette, VfL Sindelfingen

2. Schellinger, Kristin, SPvgg Mössingen

3. Urban, Elisa, VfL Sindelfingen

4. Winner, Clara, TSV Neuhengstett

Endrangliste U17 Mädchen

1. Lenz, Johanna, BV Riedlingen

2. Käpernick, Tina, SPvgg Mössingen

3. Krawczyk, Ramona, TSV Gomaringen

4. Dreher, Carolin, BV Riedlingen

Endrangliste U15 M Finalrunde

1. Mesenhöller, Friederike,

VfL Sindelfingen

2. Nagl, Olivia, TSV Gärtringen

3. Niedhorn, Franca, TSV Ehningen

4. Röse, Anja, SPvgg Mössingen

Endrangliste U13 Mädchen

1. Nagl, Antonia, TSV Gärtringen

2. Boll, Lea, SPvgg Mössingen

3. Karger, Chantal, TSG Leonberg

4. Mittermüller, Anne, TSG Reutlingen

Endrangliste U 11 Mädchen

1. Schäfer, Tabea, SPvgg Mössingen

2. Göbel, Sara, TSG Reutlingen

3. Matheja, Viktoria, TSV Steinenbronn

Endrangliste U19 Jungen

1. Martirosian, Artur, SPvgg Mössingen

Ausgabe5 /2011

Endrangliste U17 Jungen

1. Lerch, Sebastian, VfL Sindelfingen

2. Buche, Alex, VfL Sindelfingen

3. Weippert, Dennis, TSV Gomaringen

4. Mauerer, Philipp, VfL Sindelfingen

Endrangliste U15 Jungen

1. Dippon, Lukas, TSV Gärtringen

2. Fauser, Felix, TSV Gomaringen

3. Helfert, Carsten, BV Riedlingen

4. Ruggaber, Lucas, TSV Gomaringen

Talentpool-

Tageslehrgang:

„Heiße Hände - Heiße

Füße - Kühler Kopf“

Am 16.04.2011 fand in Mössingen der

Tageslehrgang des Talentpools unter der

Leitung von Thomas Focken und Dennis

Lam statt.

Alle Gemeldeten waren pünktlich vor Ort

und nach der Begrüßung begann Dennis

mit einem Aufwärmprogramm, bei dem ein

kühler und wacher Kopf gefragt war, denn

Koordinationsübungen für Füße und Hände

mit und ohne Ball stellten manchen Teilnehmer

vor schwierige Aufgaben. Wichtig, da

im Wettkampfbadminton Füsse und Hände

oft verschiedenes tun müssen und das gut

gesteuert sein will.

Anschließend war Balleingewöhnungszeit

mit Zuspiel ohne Netz, bei dem verschiedene

Trefferzonen vorgegeben waren. Den

„schnellen Start“ als neue Lauftechnikstartvariante

stellte dann Thomas vor. Hier

wird nach kleinem Auftaktsprung die Hüfte

schnell in die Laufrichtung gedreht und sich

von einem Fuß schnellkräftig abgedrückt,

während der andere Fuß mit Raum greifendem

Schritt in die Laufrichtung bewegt

wird. Das wurde dann als Schattenbadminton

(10x10 Ecken), dann im König gegen

Arbeiter Spiel trainiert. Das Einzelspiel mit

Taktikvorgabe bildete dann den Abschluss

des Vormittags, wo in Gruppen nach Zeit

gespielt wurde.

Nach der Vesperpause ging es mit einem Aktivierungsprogramm

weiter, um alle wieder

auf ein gutes Aktivierungsniveau zu bringen.

Agressives Spiel am Netz, auch bekannt als

„Töten am Netz“, war dann nächstes Thema,

Endrangliste U13 Jungen

1. Grimm, Timo, TSV Gomaringen

2. Filipovic, Josip, TSG Reutlingen

3. Steidinger, Tim, TuS Metzingen

4. Schreiber, Nico, TSG Reutlingen

Endrangliste U11 Jungen

1. Memmleb, Patrick, TSV Steinenbronn

2. Sucker, Dominik, SPvgg Mössingen

3. Brocker, Silas, TSV Steinenbronn

4. Kurtz, Manuel, TSG Reutlingen

Detlef Rüffer

Jugendwart

TSV Neuhengstett

Die hochkonzentrierten Teilnehmer bei der

Übung.

bei dem mithilfe von Zuwurfübungen der

Schlag geübt wurde. Es gibt am Netz keine

Ausholbewegung, sondern wird nur aus dem

„Lockerlassen-Zufassen“, kombiniert mit

einer „Boxbewegung“ gearbeitet. Eingesetzt

werden sollte es dann im Doppel-Angriff bei

„Wedge Attack“, bei dem der Mittelfeldspieler

seinen Focus auf den Abwehrball

am Netz richtet und offensiv ans Netz geht.

Nach verschiedenen Abwehrvarianten bei

Wedge sollte das dann im Doppelspiel geübt

werden, wo in Gruppen meist die Doppel

Paare bildeten, die auch auf BaWü-Ebene

spielen werden. Das bildete dann den

Abschluss des Nachmittags, wo sich alle

nochmals sehr engagierten.

In der Abschlussbesprechung wurden noch

einmal alle wichtigen Themen durchgesprochen,

ehe die sehr motivierte Gruppe wieder

auseinander ging.

Fürs Trainerteam

Thomas Focken

7


8

29. Int. Bodensee-Turnier

25./26.06.2011

BWBV-Wertungsturnier

Veranstalter: TV Jahn Zizenhausen

Spielort: Jahnhalle, 78333 Stockach

Winterspürerstraße 24

Beginn: Samstag: 10:00 Uhr Einzel, Doppel

Sonntag: ab 09:00 Uhr Mixed,

anschl. Halbfinal- und Finalspiele

Doppel und Einzel

Disziplin: DE, DD, HE, HD, MX

Klassen: A-Klasse: meldeoffen

B-Klasse: Landesliga und darunter

Modus: Gruppenspiele, danach

einfaches KO-System

Preise: A-Klasse: 540,- € Preisgeld

B-Klasse: Sachpreise

Meldeschluss: 17.06.2011

Meldegebühr: 7,- € ,

13,- € bei 2 Disziplinen

18,- € bei 3 Disziplinen

Meldung: Oskar Bühler

Andreas-Sohn-Straße 1

78333 Stockach

Tel.: 07771/2200

E-Mail: oskar.buehler@t-online.de

Info: http://www.tv-zizenhausen.de

16. Badminton

Stromberg-Turnier

in Illingen

für Erwachsene am 28. Mai 2011

für Jugendliche am 29. Mai 2011

Spielbeginn: jeweils um 10:00 Uhr in

der Stromberg-Sporthalle in Illingen

(Anmeldung bis 9:30 Uhr).

Erwachsene:

Doppel bzw. Mixed in 3 Leistungsgruppen:

- Freizeitspieler/Kreisklasse

- Kreisliga/Bezirksliga

- Landesliga aufwärts

Jugendliche:

Mädchen- und Jungeneinzel in den Alterklassen

U13, U15 und U17

��������������������������������������������

kulinarischer Art während des Turniers bestens

gesorgt.

Neu in diesem Jahr ist der Grillabend am

Samstag nach Turnierende.

Nachmeldungen sind noch bis Donnerstag,

26. Mai 2011 möglich.

Weitere Informationen gibt es unter

www.badminton-illingen.de

oder per E-Mail:

strombergturnier2011@freenet.de

Ausgabe4 /2011


BWBV - Jugend

4. Baden-Württem-

bergisches Ranglistenturnier

in Mixed

und Doppel

Königsbronn - am 16. April 2011

Mehr Teilnehmerinnen undTeilnehmer

als sonst - Durchweg gute Leistungen

- Die Favoriten setzen sich durch.

Aus 45 Vereinen traten 113 Spielerinnen und

Spieler an, weit mehr als in den letzten Jahren

(2010: ca. 80 Teilnehmer). Zwar waren

die Zuordnung der Meldungen, die Abmeldungen,

die Neumeldungen, die fehlenden

Gegenmeldungen, die Ummeldungen (bis

Samstagmorgen für die Doppeldisziplin)

eine echte Herausforderung, aber am

Schluss konnten alle, bis auf eine Spielerin,

in der gewünschten Disziplin starten. Diese

große Meldezahl erlaubte, dass endlich nach

üblichen Turnierplänen von 8 bis 16 Paaren

gespielt wurde. Lediglich war, wie so oft,

die Altersklasse U19 im Mädchendoppel

mit 5 Paaren schwächer besetzt. Da auf 12

Fel-dern gespielt wurde, konnte das Turnier

dank des disziplinierten Verhaltens der Spieler

und der reibungslosen Abwicklung durch

die Turnierleitung bis 18:00 Uhr beendet

und die Sieger mit Urkunden, Pokalen und

Geschenken geehrt werden.

Leistungsmäßig gab es wenige Überraschungen:

In vielen Fällen entsprachen

die Ergebnisse genau den Setzplätzen.

Auffallend waren die guten Leistungen von

Daniel Kah (SG Schorndorf) / Madita Sickinger

und Simon Discher / Solveigh Berg

(Gengenbach/Zizenhausen) im Mixed U15,

sowie Melina Wild / Rebecca Bück (TSG

Salach/SG Schorndorf), Solveigh Berg /

Pia Sendler (TV Zizenhausen/ BC Spöck)

im Mädchendoppel U15.

Viele Finals wurden erst im dritten Satz

entschieden, wie das hart umkämpfte Endspiel

im Jungendoppel U19, was für die

Motivation der Spieler und ihrer Vereine

spricht. Ob allerdings der Leistungsstand

für die südostdeutschen Ranglistenturniere

ausreicht, kann man bezweifeln. Bis dahin

gibt es aber noch zwei BW-RLT und fünf

Monate Training.

Ausgabe5 /2011

Die Ergebnisse im Einzelnen:

U 15 Mixed

1. Daniel Kah/Madita Sickinger

(SG Schorndorf/SSV Waghäusel)

2. Tim Armbrüster/Melissa Schmidt

(BC Offenburg/TV Aldingen

3. Simon Discher/Solveigh Berg

(BC Gengenbach/TV Zizenhausen)

4. Robin Sattler/Pia Sendler

(TSG Weinheim/BC Spöck)

U15 Jungendoppel

1. Robin Sattler /Hubert Erben

(TSG Weinheim/SVH Königsbronn)

2. Niklas Fritsch/ Philipp Karcher

(TSG Dossenheim/SSV Waghäusel)

3. Daniel Kah/Florian Winniger

(SG Schorndorf)

4. Simon Discher/Tim Armbrüster

(BC Gengenbach/BC Offenburg)

U 15 Mädchendoppel

1. Melina Wild/Rebecca Bück

(TSG Salach/SG Schorndorf)

2. Annika Bauser/Teresa Rothäusler

(SV Waltershofen)

3. Madita Sickinger/Alina Lieske

(SSV Waghäusel/TSG Weinheim)

4. Pia Sendler/Solveigh Berg

(BC Spöck/TV Zizenhausen).

U 17 Mixed

1. Jonas Burger/Lena Reder

(BC Offenburg/TUS Metzingen)

2. Joshua Prislinger/Janina Schumacher

(TV Aldingen)

3. Jonas Schäfer/Alyssa Klein

(SC Geislingen/PTSV Konstanz)

4. Niklas Ruf/Kathrin Schad

(SVH Königsbronn)

U17 Jungendoppel

1. Jonas Burger/Lukas Burger

(BC Offenburg)

2. Jonas Schäfer/Daniel Jarczyk

(SC Geislingen/SG Schorndorf)

3. Fabian Kolberg/

Alexander Bödigheimer

(FC Rot/SpVgg Ketsch)

4. Andreas Müller/Alan Erben

(SV Schwenningen/TSG Dossenheim)

U 17 Mädchendoppel

1. Lena Reder/Anne Portscheller

(TUS Metzingen/SpVgg Mössingen)

2. Kathrin Schad/Lena Schad

(SVH Königsbronn)

3. Jana Mösle/Eva Binder

(TSV Altshausen)

4. Carina Baumann/Alyssa Klein

(BC Villingen/PTSV Konstanz)

U 19 Mixed

1. Patrick Baumann/Paloma Wich

(BC Villingen/TSG Schopfheim)

2. David Kramer/Marleen Henrich

(TSG Tübingen/TV Bad Rappenau)

3. Felix Dorsch/Celina Spahr

(TSG Salach)

4. Patrick Spahr/Mandy Pallasch

(TSG Salach)

U19 Jungendoppel

1. Oliver Stein/Patrick Baumann

(Fort. Schwetzingen/BC Villingen)

2. Patrick Spahr/Felix Dorsch

(TSG Salach)

3. David Kramer/Fabio Schlindwein

(TSG Tübingen/Fort. Schwetzingen)

4. Stefan Zukunft/Jan Käpernick

(SpVgg Mössingen)

U 19 Mädchendoppel

1. Janina Schumacher/Paloma Wich

(TV Aldingen/TSG Schopfheim)

2. Nadine Müller/Ramona Baum

(FSV Schwenningen/SG Geislingen)

3. Katja Vogel/Stephanie Vogel

(TSV Altshausen)

4. Carolin Seeling/Ann Sophie Pruchner

(TSG Heilbronn/SVH Königsbronn)

F. Boé

Die SG Metzingen/Tübingen ist auf der Suche

nach Spielstarken Herren, vor allem für den

Bereich Landesliga.

Interessenten melden sich bitte bei einer der beiden

Kontaktadressen: Stefan Schrade, Sportwart TuS

Metzingen, Stefan.schrade@gmx.de, 0179-9407194

Julian Kramer, Sportwart TSG Tübingen, Julikra@

gmail.com, 0176-63754705

Wir, der TSV Markdorf

suchen zur Saison 2011/2012

neue Spieler/innen für unsere

Landesligamannschaft.

Kontakt: Tel. 07546/917058

E-Mail: familie.hauser@kabelbw.de

VfL Kirchheim sucht

Trainer C/B Lizenz

für die Saisonvorbereitung oder auch länger....

Ebenfalls gesucht:

männliche und weibliche Verstärkung für unsere

Verbandsliga und Bezirksligamannschaft

Info: Jürgen Fischer · Tel: 0152/4547921

oder E-Mail: andre-juergen@web.de

9


10

1. BWBV-RLT

in Esslingen

Am 9. und 10. April fand in Esslingen-

Weil in der großen 15-Felder-Halle das

erste Aufeinandertreffen der besten

baden-württembergischen Jugendspieler/innen

dieser Saison statt.

Es meldeten viele Vereine - mehr als sonst.

Eine sehr erfreuliche Tatsache! Das eingespielte

Team des BV Esslingen in der Turnierleitung

sorgte trotz großer Teilnehmerfelder

für einen zügigen Turnierablauf. Vor

allem in den unteren Altersklassen wurden

die Setzlisten gehörig durcheinander gewirbelt,

so dass es immer wieder zu kleineren

und größeren Überraschungen kam.

ME13

1. Wilson Miranda. Schorndorf SG

2. Frankovska Karyna, Konstanz PTSV

3. Prislinger Jana, Aldingen TV

4. Löwenstein Jennifer, Kuchen TSV

JE15

1. Kexel Markus, Rastatt BV

2. Erben Huber,t Königsbronn SVH

3. Sattler Robin, Weinheim TSG

4. Kah, Daniel, Schorndorf SG

ME15

1. Sendler Pia , Spöck BC

2. Wild Melina, Salach TSG

3. Rothäusler Teresa, Waltershofen SV

4. Schmidt Melissa, Aldingen TV

Auf den Treppchen: Die glücklichen Siegerinnen

Auf den Plätzen 1-4 konnten sich die

folgend genannten Jungen und Mädchen

platzieren:

JE11

1. Machauer Janis, Waghäusel BSC

2. Weiss Edison, Göppingen FA

3. Kipke Fabian, Nußloch RC

4. Toksoy Sinan, Kirchheim VfL

ME11

1. Stoll Laura, Gschwend TSF

2. Schilli Anne, Offenburg BC

3. Hess Lea, Friedrichshafen VfB

4. Kölmel Xenia, Rastatt BV

JE13

1. Seider Robin, Waghäusel SSV

2. Neumann Mika, Wyhlen TB

3. Schick Connor,

Dossenheim TSG

4. Geist Marcel, Konstanz PSV

JE17

1. Burger Lukas,

Offenburg BC

2. Bödigheimer Alexander,

Ketsch Spvgg 06

3. Erben Alan, Dossenheim TSG

4. Burger Jonas, Offenburg BC

ME17

1. Reder Lena, Metzingen TUS

2. Schad Kathrin,

Königsbronn SVH

3. Schad Lena,

Königsbronn SVH

4. Mösle Jana, Altshausen TSV

JE19

1. Kramer David, Tübingen TSG

2. Dorsch Felix, Salach TSG

3. Baumann Patrick, Villingen BC

4. Stein Oliver,

Schwetzingen F96

ME19

1. Wich Paloma, Schopfheim TSG

2. Espert Michelle, Fellbach SV

3. Seeling Carolin, Heilbronn TSG

4. Henrich Marleen, Bad Rappenau TV

Lucas Bednorsch:

Deutscher Vizemeister

U22

Lucas Bednorsch sorgte bei den Deutschen

Juniorenmeisterschaften vom

15. bis 17. April 2011, die in Regensburg

ausgetragen wurden, für einen Paukenschlag.

Lucas sicherte sich etwas überraschend -

aber völlig verdient - die Vizemeisterschaft

im Herreneinzel und konnte darüber hinaus

Platz 3 im Doppel erspielen.

Das Turnier begann am Freitagmittag mit

dem Mixed.

Im Mixed hatten sämtliche BW-Paarungen

das nachsehen. Lediglich Sebastian Roth

(Bspfr. Neusatz) konnte sich mit seiner Partnerin

Franziska Willenbacher (TV Kirchheimbolanden)

in die zweite Runde spielen.

Hier war dann aber auch Endstation.

Deutlich besser verlief es im Herreneinzel.

Zwei Leute unter den besten acht waren die

besten Resultate der BW-Fraktion.

Mit Sicherheit das stärkste Ergebnis erzielte

Lucas Bednorsch, der sich durch souveräne

�������������������������

wartete ein starker Patrick Beier (Bayern)

auf den Schorndorfer. In einem Drei-Satz-

Krimi, geprägt von etlichen Netzrollen,

riskanten Schlägen und spektakulären

Ballwechseln konnte Lucas den dritten Satz

�������������������������

��������������������������

der nächste Clou. Lucas konnte Philipp

Wachenfeld (1. BC Düren) nach starker

Leistung in drei Sätzen mit 21-16, 14-21

und 22-20 bezwingen - und stand damit

sensationell im Endspiel.

Leider fand Lucas im Endspiel nicht richtig

in sein Spiel und musste die Überlegenheit

von Sebastian Rduch (Hamburg) anerkennen.

Die Freude über die erspielte Vizemeisterschaft

überwiegt!

Glückwunsch LUCI!!

Nicht zu vergessen Fabian Roth, der noch in

der Altersklasse U17 spielt, er konnte sich

auch wiederum erneut sehr stark präsentieren:

So zog er doch recht souverän über

deutliche Zwei-Satz-Siege über Reuter und

Ausgabe5 /2011


���������������������������������������������

konnte. Aber Laura ist weiterhin auf einem

hier noch Philipp Wachenfeld den Vortritt tollen Weg.

lassen…aber erneut ein starkes Ergebnis!

Eine tolle Leistung!

Im Herrendoppel konnte noch einmal Lucas

Bednorsch mit seinem bayrischen Parnter

Die restlichen BW-Athleten konnten leider Manuel Heumann für Aufsehen sorgen.

nicht über die zweite Runde hinauskommen. Souverän wurden sämtliche Gegner bis

Besonders zu erwähnen ist hier auch noch ���� ���������� ���� �������� �����������

������������������������������������������

Darunter waren zum Beispiel auch Thomas

Thomas Legleitner (TV Wehen) am Rande Legleitner und Nils Rotter (Hessen), die

eine Niederlage hatte und sich am Schluss keine wirkliche Siegchance hatten.

mit 20:22 im dritten Satz geschlagen geben ����������������������������������������

musste.

Favoriten und späteren Turniersieger Josche

Im Einzel spielten weiterhin: Marco Weese, Zurwonne und Andreis Heinz Endstation

Jonas Benz-Baldas, Philipp Discher und für Lucas und Manuel. Erneut ein starker

Patrick Roth.

dritter Platz auf einer Deutschen Junioren-

Meisterschaft.

Im Dameneinzel konnte Anja Nichterwitz

(BV Neuravensburg) für Aufsehen sorgen. Die anderen Doppelpaarungen, sowohl bei

Anja spielte sich völlig überraschend durch den Herren als auch bei den Damen, konn-

�����������������������������������������������

ten leider nicht überzeugen. Zu erwähnen

allerdings Franziska Volkmann knapp 17:21 Scheyerle/Scheyerle, die immerhin einen

17:21 geschlagen geben musste. Nichts Satz gegen Thomas Legleiter und Nils

desto trotz eine starke Leistung von Anja. Rotter gewinnen konnten, dann aber in drei

Nicht ganz an das Ergebnis vom letzten Sätzen verloren.

Jahr anknüpfen konnte Laura Wich (SG

Schorndorf). Leider war für Laura im Ach- Insgesamt ein tolles Ergebnis und ein

������������������������������������������

tolles Wochenende vom BWBV-Team in

(FC Langenfeld). Besonders ärgerlich, da Regensburg.

Laura zwei Matchballe hatte und das Spiel

BWBV Trainerteam

leider trotzdem nicht für sich entscheiden

Benjamin Wahl

Baden-

Württembergische

Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft

am 08.05.2011

in Fellbach

Teilgenommen haben die Mannschaften

SV Fellbach/AK I und SV Fellbach/

AK II aus Nordwürttemberg sowie die

TSG Heilbronn/AK I.

Ausgabe5 /2011

Gespielt wurde in einer Dreierunde. Meister

����������������������������������������

Meister in der AK O35 die TSG Heilbronn.

Sie gewannen das Endspiel gegen Fellbach

mit 5:0 Spielen. Die TSG Heilbronn trat

mit den Damen Pflugfelder, Mally und

den Herren Kovar und Scheuermann an.

Die Fellbacher spielten mit den Damen

Neuhaus, Schmidt und den Herren Ballhaus

und Jahn. Der Meister in der AK II trat mit

den Damen Reicherter-Kappler, Lieb und

den Herren Colosi und Hinderer an.

Heinz-Dieter Barkhorn

BWBV AK-Wart

11


SYNTAX. Medienproduktion + Verlag GmbH • Postf 810160 • 68201 Mannheim • PVSt • DP AG • Entgelt bezahlt • E 42797

IMPRESSUM

Amtliches Veröffentlichungsorgan des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes e.V.

Herausgeber: BWBV, Oberachernerstraße 10b, 77855 Achern

Verlag+Redaktion: SYNTAX. Medienproduktion+Verlag GmbH, Krügerstraße 20, 68219 Mannheim,

Tel. 0621 87 40 45, Fax: 0621 / 87 40 58

Druck:� � � � � � � ���������

������� ����� �������� �������Krügerstraße 20, 68219 Mannheim

Erscheinungsweise: monatlich ab August 2010

Preis (jährlich): Vereinspreis: � 18,00/Exemplar; Abonnementpreis: � 36,00 (einschl. Versandkosten im Inland)

Gerichtsstand und

Erfüllungsort: Mannheim

Die nächste Ausgabe ...

erscheint am: 17. Juni 2011

Nr. 6/2011

Ausgabe Red.-schluss erscheint am

06/2011 Juni 01.06.2011 17.06.2011

07/2011 Juli 01.07.2011 15.07.2011

08/2011 August 05.08.2011 19.08.2011

09/2011 September 05.09.2011 21.09.2011

Gruppenpokal in Schwetzingen: Platz 3 für Südost I !

Nord I, West I,

Südost I, Mitte I:

So hiess die Abschlussrangliste

im Gruppenpokal

U13 des DBV, der

zugleich Sichtungsmaßnahme

ist und diese Reihenfolge

spiegelte Die Siegerteams

auch den tatsächlichenLeistungsstand

wieder, wobei

Südost I zur

Zeit fast auf Augenhöhe

mit West

I ist (4:5 Niederlage).

Jeweils zwei

1. und 2. Mannschaften

der 4

Gruppen im DBV

spielten um den

Gruppenpokal am

09./10.04.2011 in

Schwetzingen.

Gespielt wurde

in zwei Gruppen,

die jeweils mit zwei 1. und zwei 2. Mannschaften

gemischt waren. In jeder Begegnung

gab es 3 Jungen- und 3 Mädcheneinzel,

1 Jungen- und 1 Mädchendoppel

und 1 Mixed, also 9 Spiele. Team Südost

I (Baden-Württemberg/Bayern/Sachsen):

hier spielten Jana Wiedemann, Niklas

Fritsch und Simon Discher aus BaWü mit

und zeigten durchweg gute Leistungen. In

seiner sportlichen Leistung stark verbessert

zeigte sich Simon Discher, der in den Bereichen

Physis/Athletik deutliche Schritte

nach vorn gemacht hat. Eine Schwächung

stellte die Erkrankung des Bayern Tim

Fischer dar. Südost I startete in der Gruppe

B, hier die Spiele: Südost I - Mitte II: 8:1

Keine Probleme gab es für unsere BaWüler,

nur Niklas und sein Doppelpartner

mussten sich gewaltig strecken, um im 3.

Satz noch mit 21:18 zu gewinnen. Südost

I - Nord II 7:2 Das Mixed Simon Discher/

Jana Wiedemann war eine Bank, sie ga-

Simon Discher

Mixed: Jana Wiedemann/SimonDischer

Hier unsere BaWüler:

Hinten: Lana Schneider, Melina Brenner,

Phillip Karcher und Simon Discher.

Vorne: Jana Wiedemann und Niklas Fritsch.

schon fast auf dem

Schläger, unterlag

aber schließlich

doch knapp in drei

Sätzen, hier machte

sich dann doch die

mitgebrachte Erkältung

Kräfte zehrend

bemerkbar.

Alle anderen Spiele

gingen klar an die

Norddeutschen.

Am Sonntagmittag

stand schließlich

das Spiel um die

Plätze 3 und 4 an.

Südost I - Mitte I

5:4 Den 1. Punkt

schafften erneut

Discher/Wiedemann

mit einem

klaren 2-Satz-Sieg

im Mixed. Niklas

Fritsch und Simon

Discher mussten

dann Tribut an die

Kräfte zehrenden

ben ihren Gegnern keine Chance. Ebenso Spiele zahlen - und verloren ihre Einzel.

machten es Niklas Fritsch und Simon Jana Wiedemann sorgte zum Schluss

Discher in ihren Einzeln. Südost I - West mit ihrer Doppelpartnerin Annika Schrei-

I 4:5 Discher/Wiedemann starteten wieder ber für den wichtigen 5. Punkt zum

mit einem deutlichen Sieg im Mixed. Jana Gesamtsieg.

Wiedemann war der sehr starken Judith Das Fazit: Nord I ist momentan qualitäts-

Petrikowski in 2 Sätzen unterlegen, dafür mässig enteilt, West I, Südost I und Mitte I

gewann Niklas Fritsch sein Einzel ebenso liegen ungefähr auf gleichem Level.

deutlich in 2 Sätzen. Simon Discher machte

Im Team Südost II spielten folgende Baes

spannend und setzte sich in 3 Sätzen

Wüler mit: Melina Brenner, Lana Schnei-

durch. N. Fritsch/T. Fischer konnten sich im

der, Phillip Karcher. Für dieses Team hieß

Jungendoppel dann leider nicht behaupten.

es, Erfahrungen zu sammeln in einem

Mit dieser knappen Niederlage wurde das

guten Turnier.

Team Südost I Gruppenzweiter und musste

��������������������������������������

- Klare Niederlagen gab es in der Gruppe

penersten der Gruppe A, Nord I antreten. und bei den Platzierungsspielen reichte es

Südost I - Nord I 2:7. Beide Siege wurden zum Schluss doch noch zu einem erfreu-

von BaWülern gewonnen. Discher/Wiedelichen 5:4 Sieg gegen West II, was nun

mann machten im Mixed wieder in zwei den 7. Platz in der Endabrechnung

Sätzen alles klar und Simon Discher kam im bedeutete.

Einzel ebenso zu einem deutlichen 2-Satz-

Sieg. Niklas Fritsch hatte den Einzelsieg

Fürs Trainerteam:

Thomas Focken

Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Beiträge stellen

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers dar.

Alle Beiträge unterliegen einer redaktionellen Bearbeitung.

Bei Nichtauslieferung ohne Verschulden des Herausgebers bestehen

keine Ansprüche. Alle Rechte vorbehalten. Für Manuskripte, Bilder und

sonstiges Material, die unaufgefordert eingesandt werden, übernimmt die

Redaktion keinerlei Haftung. Honorare für Bild- und Textbeiträge werden

nicht vergütet. Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit ausdrücklicher

Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine