Flyer Frauenfest 2013 - Stadt Lingen

lingen.de

Flyer Frauenfest 2013 - Stadt Lingen

INFORMATIVES ZUM INTERNATIONALEN FRAUENTAG

1858 New Yorker Arbeiterinnen demonstrieren gegen die

unmenschlichen Arbeitsbedingungen und für gleiche Löhne.

1908 Manhattan – Streik und Demonstration der Textil- und

Tabakarbeiterinnen für höhere Löhne und kürzere

Arbeitszeit.

1909 Manhattan – 20.000 Hemdennäherinnen legen die Arbeit

nieder. Tausende von ihnen wurden verhaftet. Nach einem

zweimonatigen Streik setzten sie ihre Forderungen nach

höherem Lohn und kürzerer Arbeitszeit durch.

1910 Die 11. Internationale sozialisti sche Frauenkonferenz in

Kopenhagen beschließt auf Antrag von C. Zetkin und K.

Dunker alljährlich einen Kampftag der Frauen zu begehen.

1911 Erster Internationaler Frauentag in Dänemark, Deutschland,

Österreich und der Schweiz (über 1 Mill. Frauen beteiligen

sich an Demonstrationen für das Frauenwahlrecht).

1912 Holland und Schweden schließen sich den Bestrebungen an.

1921 Beschluss, den 8. März als Internationalen Frauentag zu

begehen.

1925 SPD-Parteitag beschließt, den Internationalen Frauentag zu

begehen.

1932-

1933 Frauentage im Zeichen „Kampf gegen Krieg und

Faschismus“ breite Bündnisbewegung unter den

Frauenvereinigungen in Deutschland.

1933 In Deutschen Frauengefängnissen wird mit viel Lärm der

Internationale Frauentag begangen (sie hämmern mit

Schüsseln und Kannen gegen die Zellentüren).

1933-

1945 Der Frauentag kann im „Deutschen Reich“ nur heimlich

unter schweren Bedingungen begangen werden.

1978 In Santiago de Chile versammeln sich 8.000 Frauen zum

Internationalen Frauentag (China – 3.000 Frauen gegen den

Vietnam-Krieg), (Teheran – 10.000 Frauen begehen zum

ersten Mal den Internationalen Frauentag).

8.3.80 Es finden viele Veranstaltungen statt; vor den Betrieben

werden rote Nelken verteilt.

ab 1981 Zahlreiche Veranstaltungen in vielen Städten der

Bundesrepublik.

Unsere Zukunftunsere

Stärke

26. Lingener

Frauenwoche

Veranstalterinnen: Lingener Frauenforum /

Gleichstellungsbüro der Stadt Lingen


Sonntag, 10.03.2013, 10.00 Uhr

Einlass ab 9.30 Uhr

Internationales

Frauenfrühstück

-Saal der Wilhelmshöhe-

Frühstücksbüffet mit

Köstlichkeiten aus aller Welt

und Rahmenprogramm

Eintritt 8 € incl. Büffet/ ohne Getränke

*Wir freuen uns über Büffetbeiträge und

gewähren Ihnen damit freien Eintritt!

Bitte vorher mit dem Gleichstellungsbüro

absprechen! Tel. 0591/9144-390.

Ausländische Mitbürgerinnen sind

besonders herzlich willkommen!

Eintrittskarten im Gleichstellungsbüro der

Stadt Lingen (Ems), Tel. 9144-390, oder bei

der Touristinformation im neuen Rathaus,

Tel. 9144-144, Elisabethstr. 14-16, erhältlich.

Freitag, 01.03.2013, 19.00 Uhr

Weltgebetstag der Frauen

„Ich war fremd – Ihr habt mich aufgenommen“

Vorbereitet v. Frauen aus 6 christl. Konfessionen/Frankreich

Christ-König-Kirche, Lingen-Darme

Montag, 04.03.2013, 19.00 Uhr

Das neue Unterhaltsrecht und seine

Folgen für Frauen

(Vortrag VHS Lingen, Kursnr. 15130, Anmeldung/Info Tel. 912020)

Freitag, 08.03.2013 / Samstag, 09.03.2013

19.00 Uhr-21.00 / 14.00 Uhr-18.00 Uhr

„Wie aus Wünschen Ziele werden“

(VHS Lingen, Kursnr. 22190, Anmeldung/Info unter Tel. 912020)

Dienstag, 12.03.2013, 20.00 Uhr

Film: „Kaltes Land“

(eine Frau kämpft in der beruflichen Männerwelt gegen sexuelle

Belästigung und geht gerichtlich gegen einen Industriekonzern vor)

Centralkino

Samstag, 16.03.2013 / Sonntag,17.03.2013

jeweils 9.00 Uhr-13.00 Uhr

Frauencomputerkurs für

Einsteigerinnen - ab 50 Jahren

(VHS Lingen, Kursnr. 54911, Anmeldung/Info Tel. 912020)

Mittwoch, 03.04.2013, 19.00 Uhr

„Alt und arm?“– Frauen und die Rente

(Vortrag VHS Lingen,Kursnr.16030, Anmeldung/Info Tel. 912020)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine