Die S -Klasse. - Mercedes-Benz Македонија

mercedes.benz.com.mk

Die S -Klasse. - Mercedes-Benz Македонија

Die S -Klasse.


„Unsere Philosophie ist ganz einfach :

Wir geben unser Bestes für Menschen, die das Beste erwarten.“

Dr. Dieter Zetsche


0 4 | INHALT

Die S - Klasse 10

SICHERHEIT – PRO - SAFE 12

Sicher fahren 14

Nachtsichtassistent 16

DISTRONIC PLUS 18

Bei Gefahr 20

PRE - SAFE 20

Bei einem Unfall 22

Nach dem Unfall 24

AGILITÄT 28

Dieselmotoren 30

Benzinmotoren 32

Getriebe 36

Fahr werk 38

Allradantrieb 4MATIC 40

KO M F O R T 4 4

Die Langversion 46

Sitzkomfort 48

Klimatisierung 50

Bedien- und Anzeigesysteme 52

Einparkhilfen 56

Entertainment 58

Meine S - Klasse 68

AUSSTATTUNG 70

Serienausstattung 72

Sonderausstattungen 76

Leichtmetallräder 84

ORIGINAL - ZUBEHÖR 86

MERCEDES - BENZ GUARD 88

designo 90

FARBEN UND MATERIALIEN 96

Lackierungen 98

Polster und Leder 100

Kombinationsmöglichkeiten 102

Hölzer 104

TECHNIK

Technische Daten 106

Abmessungen 110

SERVICE 112

A M G 60

S 63 AMG 62

S 65 A M G 6 4

AMG Sonderausstattungen 66


DIE S - KLASSE | 05

Die Tradition der Innovation.

1959. Mercedes - Benz ist von jeher Vorreiter auf

dem Gebiet innovativer Automobiltechnologie.

So setzte die „Heckflosse“ Maßstäbe in Sachen

Sicherheit – sie war das erste Serienfahrzeug mit

Sicherheitsfahrgastzelle und Knautschzonen.

Heute unterstreicht die S - Klasse erneut die

Pionierrolle von Mercedes - Benz. Etwa mit

dem Nachtsichtassistenten und mit Komfortinnovationen

wie dem weiterentwickelten

DISTRONIC PLUS, die wieder einmal Maßstäbe

setzen. Weiter denken.


Die S -Klasse.


Sicherheit – PRO - SAFE

Eine Theorie, die in der Praxis Leben retten kann.

PRO - SAFE : das integrale Sicherheitskonzept von Mercedes - Benz.

Kaum ein Gebiet spornt uns so sehr zu Höchstleistungen

an wie die Erforschung neuer Sicherheitstechnologien.

Bereits in den 50er Jahren

legten wir den ersten Meilenstein – mit der

Sicherheitsfahrgastzelle, einer Erfindung von

Béla Barényi.

Neben diesem legendären Vordenker der

Fahrzeugsicherheit glänzten zu dieser Zeit viele

Menschen mit bahnbrechenden Ideen – darunter

Rolf Maier. Um Lenkung und Haltesysteme bei

einem Crash schnell und kostengünstig untersuchen

zu können, konstruierten Herr Maier und

seine Ingenieurskollegen einen besonderen

Schlitten. Er sollte mit großer Geschwindigkeit

gegen eine Wand gefahren werden. Als Knautschzone

diente dabei eine einfache, doch brillante

Lösung : Gurkenbüchsen aus der Werks kantine.

Es ist ein typisches Beispiel für den krea tiven

Geist der Pionierjahre.

Doch so gern wir zurückschauen – unser Blick

geht seit je in die Zukunft. Der beste Beweis

ist unsere Vision vom unfallfreien Fahren. Ihr

sind wir heute so nah wie nie zuvor – dank

PRO - SAFE , dem integralen Sicherheitskonzept

von Mercedes - Benz. Es gliedert die automobile

Sicherheit in vier Phasen.

Für eine stets sichere Fahrt unterstützt das

Fahrzeug den Fahrer dabei, kritische Fahrsitu a-

tionen recht zeitig erkennen und bewältigen zu

können. In der zweiten Phase, also bei Gefahr,

können zahlreiche Präventivmaßnahmen in Kraft

treten, um die Verletzungsgefahr zu reduzieren.

Bei einem Unfall können die Insassen durch um -

fangreiche Systeme der Passiven Sicher heit wirkungsvoll

und bedarfsgerecht geschützt werden.

Der vierte Teilaspekt umfasst schließlich die Phase

nach dem Unfall – wenn weitere Maß nahmen

zum Beispiel für eine leichtere Rettung sorgen.

Weitere Informationen zum Mercedes - Benz

Sicherheitskonzept erhalten Sie im Internet unter

www.mercedes - benz.com / sicherheitsbroschueren


14 | SICHERHEIT | Sicher fahren


SICHERHEIT | Sicher fahren | 15

Sich sicher fühlen ist die beste Unfallvorsorge.

Entspannt fahren, um Gefahren schon im Ansatz zu vermeiden.

Die meisten Unfälle beginnen lange vor einem

Aufprall. Mit einer Unaufmerksamkeit, schlechter

Sicht oder einer unvorhersehbaren Gefahr. Des wegen

ist die S - Klasse mit einer Sicherheits aus stattung

versehen, die im Alltag zu einer entspannten

Fahrt beiträgt und Ihnen hilft, kritische Fahrsituationen

zu meistern.

Das fängt schon bei einem besonders ergonomisch

gestalteten Innenraum an, wo jeder Schalter

und jede Funktion leicht zu bedienen ist. Auch

intelligente Systeme wie COMAND oder das

optional erhältliche Sprachbedienungssystem

LINGUATRONIC sorgen dafür, dass Sie die Hände

nicht vom Lenkrad nehmen müssen. Die Klimatisierung

und der Sitzkomfort tragen ebenso zur

Entlastung des Fahrers bei wie ein präzise abgestimmtes

Fahrwerk.

Während der Fahrt unterstützen Sie über 60

elektronische Helfer, die Sie bei Bedarf warnen –

etwa die Reifendruckkontrolle – oder Ihnen assistieren.

Allen voran das Elektronische Stabilitäts -

Programm ESP . Das System, das den Wagen bei

Schleudergefahr stabilisieren kann, feierte in

einem Mercedes Premiere. Auch die Bremssysteme

mit Bremsassistent und optiona lem BAS PLUS

werden immer intelligenter und sorgen im entscheidenden

Moment dafür, dass der Bremsweg

maßgeblich reduziert werden kann. So wird der

Fahrer in Verbindung mit dem Abstandsregeltempomaten

DISTRONIC PLUS im Ernstfall auch

gewarnt, wenn eine starke Bremsung nötig ist.

Zusätzliche Unterstützung bietet der optionale

Totwinkel - Assistent, der unsichtbare Gefahren

sichtbar machen kann : Er informiert Sie, sobald

sich ein Fahrzeug beim Überholen für 3 Sekunden

in Ihrem toten Winkel befindet.

Zu den jüngsten Neuzugängen im Bereich

Sicherheit hat sich inzwischen der optionale

Nachtsichtassistent gesellt. Damit können Sie

nachts Hindernisse früher erkennen. Auch er entspricht

also ganz dem Mercedes - Benz Sicherheitskonzept,

Unfälle bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Totwinkel-Assistent

Radarsensoren überwachen die Bereiche seitlich am und

hinter dem Fahrzeug. Wenn der Blinker gesetzt ist und ein

anderes Fahrzeug in dem überwachten Bereich erkannt wird,

warnt ein optisches und akustisches Signal den Fahrer.


SICHERHEIT | Sicher fahren | 17

Wie diese Straße bei Tag aussieht, können Sie nachts sehen.

Nachtsichtassistent – verbesserter Fahrkomfort, auch in kritischen Fahrsituationen.

Eine dunkle Landstraße. In der Ferne erahnen

Sie eine Kurve, aber noch bevor Sie mehr erkennen

können, blendet Sie der Gegenverkehr.

Mit dem optionalen Nachtsichtassistenten

gehören solche Situationen der Vergangenheit

an. Denn mit ihm können Sie selbst dann Hindernisse

besser erkennen, wenn der Gegenverkehr

Sie blendet.

Das Geheimnis des Nachtsichtassistenten

sind Infrarotscheinwerfer, die mit dem für das

menschliche Auge unsichtbaren Infrarotlicht

die Straße ausleuchten. Das mittels Infrarotkamera

erfasste Bild wird in Graustufen auf

dem im Kombiinstrument integrierten 8 - Zoll -

Multifunktions - Display wiedergegeben. Das

erzeugte Bild ähnelt dem Blick durch die Windschutzscheibe

bei eingeschaltetem Fernlicht.

So sorgt der nach Bedarf aktivierbare Nachtsichtassistent

für Entlastung auch bei schwierigen

Sichtverhältnissen – ohne dabei andere

Verkehrs teilnehmer zu blenden. Damit können

Sie früher auf kritische Fahrsituationen reagieren

und kommen selbst nach langen Nachtfahrten

entspannter an.

Testobjekt DC590100053816 : Stoffreh, braun.

Nach ein paar Monaten wurde das Stoffreh, mit dem der

Nachtsichtassistent getestet wurde, von den Ingenieuren

nur noch „Bambi“ genannt. Während der Entwicklungszeit

wurde das Reh zum treuen Begleiter auf der Teststrecke.

Doch nicht nur Bambis Artgenossen profitieren von dieser

Vorarbeit : Mit dem Nachtsichtassistenten können Sie Tiere

und andere Gefahren früher erkennen.


18 | SICHERHEIT | Sicher fahren

In Zukunft wird Sie ein Stau nur noch Zeit kosten.

Aber keine Nerven mehr.

DISTRONIC PLUS inklusive BAS PLUS – entspannteres Fahren in dichtem Verkehr.

Für die Entlastung des Fahrers in Stresssituationen

haben wir 1999 den Abstandsregeltempomaten

DISTRONIC entwickelt. Die weiterentwickelte

DISTRONIC PLUS hält jetzt selbst

im Stop - and - go - Verkehr automatisch für Sie

Abstand. Durch eine verbesserte Sensorik regelt

DISTRONIC PLUS bei Geschwindigkeiten von

0 bis 200 km / h den Abstand und bremst den

Wagen mit bis zu 4 m / s 2 sanft ab, falls sich der

Abstand zum Vordermann verringert – wenn

nötig bis zum Stillstand. Um wieder anzufahren,

müssen Sie nur den TEMPOMAT - Hebel ziehen

oder das Gaspedal antippen.

So ermöglicht Ihnen die optionale DISTRONIC

PLUS entspannteres Fahren – sei es im Stop - and -

go - Verkehr oder auf der Autobahn.

Die Sensorik der DISTRONIC PLUS nutzt auch

der weiterentwickelte Bremsassistent BAS PLUS.

Bremst der Fahrer, wertet BAS PLUS die Sensordaten

aus und unterstützt den Fahrer gegebenenfalls

durch zusätzliche Bremskraft, je nach

Distanz zum Vordermann.

DISTRONIC PLUS

Das Kombiinstrument

ermöglicht es Ihnen, den

Abstand zum vorausfahrenden

Fahrzeug mit

einem Blick zu erfassen.


20 | SICHERHEIT | Bei Gefahr

Was sind schon Sekunden ? Für einen Mercedes der Unterschied

zwischen Unfall und hervorragendem Schutz.

PRE - SAFE kann den Wagen besonders gut auf einen möglichen Aufprall vorbereiten.

Als Mercedes - Benz im Jahr 2002 PRE - SAFE vorstellte, stand ein Gedanke

im Vordergrund : Vor einem Unfall vergehen wertvolle Sekunden – meist

ungenutzt. Diese Zeit kann PRE - SAFE wirksam nutzen. Die Sensorik von

ESP und BAS erkennt fahrkritische Situationen wie starkes Über- oder

Untersteuern, kritische Lenkbewegungen, Panik- und Notbremsungen.

PRE - SAFE

Damit eine Schrecksekunde

keine längeren

Folgen hat : Das präventive

Insassenschutzsystem

bringt Schiebedach, Gurtsystem

und den Beifahrersitz

in eine günstigere

Position.


SICHERHEIT | Bei Gefahr | 21

Die PRE - SAFE - Elektronik wertet diese Informationen aus und leitet bei

typischen Gefahrensituationen präventive Maßnahmen zum Schutz der

Insassen ein – beispielsweise kann der Beifahrersitz in eine günstigere

Position gebracht, das auf Wunsch erhältliche Schiebedach geschlossen

und die Gurte können gestrafft werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung von PRE - SAFE reagiert die S - Klasse

nun aber noch umfassender. PRE - SAFE kann jetzt auch die Umfeldsensorik

von DISTRONIC PLUS ( Sonderausstattung ) nutzen, um kritische

Fahrsituationen noch besser zu erkennen. Die Seitenscheiben können

geschlossen und die Kammern in den Seitenwangen der optionalen

Multikontursitze oder der fahrdynamischen Multikontursitze können mit

Luft befüllt werden. Die Befüllung der Sitzkissen fixiert die Insassen, damit

mehr Freiraum zwischen Sitz und Seitenwand besteht – so können die

Seitenairbags gut schützen. Zusätzlich kann Sie die PRE - SAFE - Bremse

unterstützen. Um die Aufprallgeschwindigkeit und damit die Unfallschwere

weiter zu reduzieren, wird der Fahrer bei erkennbarer Kollisionsgefahr

nicht nur akustisch und optisch gewarnt. Erstmals kann durch einen gezielten

Bremseingriff der Wagen mit bis zu 4 m / s 2 verzögert werden. So unterstreicht

PRE - SAFE den Anspruch von Mercedes - Benz, mit innovativen

Technologien für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.


22 | SICHERHEIT | Bei einem Unfall

Wenn es hart auf hart kommt, fängt Sie

ein Mercedes - Benz weich auf.

Rückhaltesysteme und Sicherheitsfahrgastzelle können Sie und andere

bei einem Unfall schützen.

Zahlreiche Insassenschutzsysteme können bei

einem Unfall das Verletzungsrisiko erheblich

mindern. Dazu zählt beispielsweise die serienmäßige

NECK - PRO - Kopfstütze für die Frontinsassen,

die sich sensorgesteuert bei einem

Heckaufprall innerhalb weniger Mikrosekunden

aufstellen kann und den Abstand zwischen

Kopf und Kopfstütze verringert. Für besonders

guten Seitenhalt sorgt im S 600 ( in den anderen

Modellen auf Wunsch ) die NECK - PRO - Komfort -

kopfstütze mit zwei flexiblen Seitenwangen, die

individuell einstellbar sind.

Die NECK - PRO - Kopfstütze ist aber nur eine

von vielen Innovationen im Bereich der Passiven

Sicherheit. Hier war Mercedes - Benz schon

immer Vorreiter, etwa bei der Vorstellung des

ersten Dreipunkt - Statikgurts im Jahr 1968.

Inzwischen ist die S - Klasse mit acht Airbags ausgestattet,

darunter zwei Windowbags, die nahezu

die gesamten seitlichen Fensterflächen abdecken.

Entwicklungsarbeit steckt vor allem in der Auslösesensorik

der Frontairbags. Auf der Basis einer

Insassenklassifizierung wird dem Beifahrer eine

bedarfsgerechte Rückhaltesystemleistung zur

Verfügung gestellt.

Damit setzt die S - Klasse einen weiteren Trend

in der Sicherheitstechnologie : die Individualisierung

der Rückhaltesysteme. Auch die Sidebags

und Windowbags werden von einer technischen

Neuentwicklung gesteuert. In der S - Klasse kommen

erstmals in einem Mercedes - Benz Drucksensoren

zum Einsatz : Verformt sich die Tür bei

einem Seitenaufprall, so steigt der Luftdruck

zwischen Türbeplankung und Türinnenteil an.

Diese Veränderung registrieren die Sensoren

und unterstützen das Steuergerät bei der Auslösung

von Sidebags und Windowbags.

Aber auch andere Verkehrsteilnehmer werden

geschützt. Zum Partnerschutz gehört beispielsweise

die glattflächige Karosserie mit ihrer hohen,

gezielten Nachgiebigkeit.


SICHERHEIT | Bei einem Unfall | 23


24 | SICHERHEIT | Nach dem Unfall

Selbst wenn Ihr Mercedes nicht mehr weiterkommt,

hilft er Ihnen weiter.

Die Sicherheit danach : Folgeschäden vermeiden und schnelle Hilfe erleichtern.

Um nach einem Unfall Folgeschäden zu reduzieren

und die Rettung der Insassen zu unterstützen,

können je nach Unfallart und – schwere verschiedene

Maßnahmen ergriffen werden.

Der Motor kann automatisch abgeschaltet

und die Kraftstoffzufuhr unterbrochen werden.

Die Warnblinkanlage und die Notinnenbeleuchtung

können automatisch aktiviert werden. Die

Seitenscheiben werden gegebenenfalls ein Stück

abgesenkt.

Auch an die Unterstützung der Rettungskräfte

haben die Ingenieure gedacht. So kann beispielsweise

die Türverriegelung automatisch entriegelt

werden. Um eine schnellere Rettung zu ermöglichen,

sind zwischen Kotflügel und Tür Crashfugen

integriert, die das Öffnen der Türen nach

einem Frontalaufprall erleichtern. Trennstellenmarkierungen

an Front- und Heckscheibe

vereinfachen das Auffinden der geeigneten

Trennstellen an A- und C - Säule für die Retter

vor Ort. Und der von Mercedes - Benz als präventive

Maßnahme für Rettungskräfte entwickelte

Rettungsleitfaden rundet die ganzheitliche

Sicherheitsphilosophie ab.

Er ist im Internet weltweit und mehrsprachig

unter www.mercedes - benz.de / rettungsleitfaden

abrufbar.


SICHERHEIT | Nach dem Unfall | 25


Agilität

Selten hat sich Kraft so sanft angefühlt.

Erleben Sie Agilität – mit der kraftvollen Motorengeneration der S - Klasse.

1883. Am Anfang standen Lärm und ein abgedunkeltes

Gartenhaus. Als Gottlieb Daimler

zusammen mit seinem Freund Wilhelm Maybach

in dem Gewächshaus der Villa von Gottlieb

Daimler in Cannstatt den ersten schnelllaufenden

Benzinmotor entwickelte, arbeiteten die beiden

Ingenieure im Geheimen – schließlich wollten sie

die Ersten sein, die einen Motor erfanden, der

klein genug war, um in eine Kutsche zu passen.

Nach drei Jahren Arbeit war es so weit : Daimler

absolvierte mit seinem Reitwagen die Jungfernfahrt.

Und lüftete nebenbei das Geheimnis seines

Gartenhauses.

Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach sind

längst als Erfinder des Automobils in die

Geschichte eingegangen – ihr Erfinder- und

Pioniergeist aber lebt bei Mercedes - Benz fort.

Etwa wenn es um die Neuentwicklung von

Motoren geht. Dabei stehen unsere Ingenieure

noch immer vor einer Herausforderung : die

Leistung zu maximieren und dabei Emissionen

und Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Klingt

wie die Quadratur des Kreises. Und doch ist es

möglich.

Das erste Motorrad der Welt

Da der erste von Daimler und Maybach konstruierte Motor

noch zu groß war, entwickelten sie ein weiteres Modell. Der

Motor erhielt aufgrund seines Aussehens den Beinamen

„Standuhr“ und kam im Reitwagen zum Einsatz – der allerdings

war kein Wagen, sondern das erste Motorrad der Welt.

Mit seinem hölzernen Gestell, dem 0,5 PS starken Motor und

den eisenbeschlagenen Rädern hatte es allerdings mit

modernen Motorrädern nicht viel gemein.


AGILITÄT | Dieselmotoren | 31

Ein Diesel mit 540 Nm schien einmal unvorstellbar.

Ein Diesel mit 730 Nm ist jetzt Wirklichkeit.

Der S 320 CDI und der S 420 CDI : rekordverdächtige Leistung.

Die S - Klasse ist mit einem V6 - Zylinder- und einem

V8 - Zylinder - Dieselmotor erhältlich. Diese zwei

Vertreter der dritten Generation der Common - Rail-

Direkteinspritzung setzen Maßstäbe in der Dieseltechnologie.

Im S 320 CDI steht die maximale

Durchzugskraft von 540 Newtonmetern bereits

ab 1.600 / min zur Verfügung. Damit ergibt sich

eine in dieser Hubraumklasse unübertroffene

Drehmomentcharakteristik – und das bei einer

Leistung von 173 kW ( 235 PS ). Die sechs Zylinder

und eine Ausgleichswelle sorgen für außergewöhnliche

Laufruhe.

Zudem wurde bei der Konstruktion konsequent

auf Leichtbauweise geachtet. Das macht sich vor

allem beim Verbrauch bemerkbar, der bei durchschnittlich

8,3 – 8,5 Litern pro 100 km ( kombiniert )

liegt.

Auch der V8 - Zylinder - Dieselmotor zählt mit

einem maximalen Drehmoment von 730 Nm zu

den stärksten seiner Hubraumklasse. Diese

Spitzenwerte erreicht der 235 kW ( 320 PS ) leistende

S 420 CDI bereits bei 2.200 / min. Optimierte

Strömungsverhältnisse in der Luft- und

Ladekühlung sowie in den Einlasskanälen des

Zylinderkopfes, kombiniert mit einem optimierten

Abgasturbolader, sorgen für eine ex zellente

Leistung – bei größtmöglicher Laufruhe. Für die

Dieselmodelle ist ein Partikelfilter serienmäßig.

Er reduziert den Rußausstoß auf ein Minimum.

850

750

650

550

450

350

540 Nm

S 320 CDI

173 kW

320

280

240

200

160

120

250

80

1.000 3.000 5.000 7.000

Drehzahl ( 1 / min )

1.400

Drehmoment ( Nm ) Leistung ( kW )

S 420 CDI

280

1.200

1.000

235 kW

240

200

S 320 CDI und S 420 CDI

Durch ihr breites

Drehzahlband bieten die

Common - Rail -

Dieselmotoren in allen

Fahrsituationen

ausreichende Kraftreserven.

800

600

400

200

730 Nm

160

120

80

40

1.000 3.000 5.000 7.000

Drehzahl ( 1 / min )

Drehmoment ( Nm ) Leistung ( kW )


32 | AGILITÄT | Benzinmotoren

Es gibt viele Möglichkeiten, die Leistung von Motoren zu steigern.

Zum Beispiel mit Luft.

Die V - Motorengeneration : ein Leistungszuwachs von mehr als 25 %.

Im S 500 hat ein besonders kraftvoller V8 - Motor

Premiere gefeiert. Er leistet 285 kW ( 388 PS ), das

maximale Drehmoment liegt bei 530 Nm. Damit

hat sich sein Leistungspotenzial im Vergleich zu

seinem Vorgänger um ein Vielfaches gesteigert.

Der Hintergrund : Unsere Ingenieure haben mit

Hilfe von Sensoren die Luftströmung in den Einund

Auslasskanälen der Zylinder analysiert und

die Form der Kanäle verbessert. Am Ende stand

eine optimierte Luftzufuhr – und damit ein beachtlicher

Leistungsgewinn bei verminderten

Emissionen.

Für eine verbesserte Kraftentfaltung ist der

V8 - Motor nun mit vier Ventilen pro Zylinder ausgestattet.

Für optimale Leistungsausbeute und damit

für verminderten Verbrauch sind verstellbare

Nockenwellen und die Verwendung von Leichtbaumaterialen

wie Magnesium verantwortlich.

Damit bringt der S 450 es auf eine Leistung

von 250 kW ( 340 PS ) bei einem maximalen Drehmoment

von 460 Nm.

All diese technischen Finessen kommen auch

dem souveränen V6 - Motor zugute. Sie sorgen

beim S 350 für 200 kW ( 272 PS ) bei einem maximalen

Drehmoment von 350 Nm. Und das bei

günstigen Verbrauchswerten. So verbraucht der

S 350 durchschnittlich 10,1 – 10,3 Liter pro

100 km ( kombiniert ), während der S 500 mit

11,7 – 11,9 Litern ( kombiniert ) auskommt.

850

750

650

550

Der S 500

530 Nm

285 kW

320

280

240

200

450

350

160

120

250

1.000 3.000 5.000 7.000

Drehzahl ( 1 / min )

80

Drehmoment ( Nm ) Leistung ( kW )

Der S 500

530 Nm Drehmoment und

285 kW ( 388 PS ) Leistung.


AGILITÄT | Benzinmotoren | 35

Beim V12 trifft Kraft auf Leidenschaft.

Das Ergebnis : 830 Newtonmeter.

Der V12 - Biturbo - Motor des S 600.

Der Motorenbau wird bei Mercedes - Benz mit

Leidenschaft betrieben. Noch heute lebt unsere

Entwicklungsabteilung nach dem Motto von

Gottlieb Daimler : „Das Beste oder nichts !“ So

wurde das Glanzstück, der V12 - Biturbo - Motor,

weiter verfeinert. Mit seinen 830 Newtonmeter

Drehmoment ist der V12 ein Kraftwerk, das in

jeder Situation Reserven zur Verfügung stellt.

Die Beschleunigungswerte des S 600 liegen auf

Sportwagenniveau : In 4,6 Sekunden erreicht er

die 100 - km / h - Marke. Die Zylinderanordnung im

60 - Grad - Winkel sorgt für einen vollständigen

Kräfteausgleich.

Die Leistung von 380 kW ( 517 PS ) erreicht der

Motor durch die Kombination von zwei Abgasturboladern

und der Ladeluftkühlung. Mit diesem

Zusammenspiel der modernsten Motorentechnik

werden bestes Ansprechverhalten des Zwölfzylinders,

ein maximales Drehmoment bei möglichst

niedriger Drehzahl und zusätzlich ein

geringerer Verbrauch erreicht. Diese Dynamik

wird unterstützt durch optische Raffinessen,

zum Beispiel die 18 - Zoll - Leichtmetallräder im

V12 - Design oder die sichtbaren Endrohre.

950

900

S 600

380 kW

400

360

850

830 Nm

320

750

280

650

240

Der S 600

Die zwei Abgasturbolader

und die Ladeluftkühlung

sorgen beim S 600 für

bestes Ansprechverhalten

und das Erreichen des

maximalen Drehmoments

bei niedriger Drehzahl.

550

450

350

200

160

120

250

80

1.000 3.000 5.000 7.000

Drehzahl ( 1 / min )

Drehmoment ( Nm ) Leistung ( kW )


36 | AGILITÄT | Getriebe

Ein Automatikgetriebe mit sieben Gängen.

Aber Sie werden keinen davon bemerken.

7G - TRONIC – Schaltkomfort bei reduziertem Kraftstoffverbrauch.

Die S - Klasse ist serienmäßig mit dem von

Mercedes - Benz entwickelten 7 - Gang - Automatikgetriebe

7G - TRONIC ausgestattet ( nicht erhältlich

für S 600 und S 65 AMG ). Die sieben Übersetzungsstufen

bewirken kleinere Drehzahlsprünge – so

werden Sie die Schaltvorgänge kaum bemerken.

Zudem sinkt bei sieben Gängen die durchschnittliche

Motordrehzahl – das spart auf 100 km bis zu

0,7 Liter Kraftstoff. Bedient wird das 7G - TRONIC

über den DIRECT SELECT - Wählhebel, der sich

am Lenkrad befindet.

Weiterhin können Sie mit dem Set - up - Schalter

unter drei Fahreinstellungen wählen :

Komfort, Sport und Manuell. Im Manuell - Programm

schalten Sie mit den DIRECT SELECT -

Lenkradschalttasten. Beim Komfort - Programm

wechseln die Gänge früher und die Federung

ist komfortabler eingestellt. Eine dynamischere

Fahrwerkseinstellung und ein Ausfahren der

Gänge ermöglicht das Programm Sport.

Fahrprogramme

Ein völlig neues Fahrgefühl

per Knopfdruck. Mit dem

Set - up - Schalter, der mit

den Buchstaben S / M / C

markiert ist, können Sie die

Fahrwerkseinstellung

ebenso wie die Getriebeeinstellung

steuern.


7G - TRONIC

40 Jahre Getriebebau, über

elf Millionen produzierte

Automatikgetriebe :

Hier vereinen sich unsere

Erfahrungen.


38 | AGILITÄT | Fahrwerk

Fahrwerkstechnik, mit der gute Straßen

Serienausstattung sind.

AIRMATIC und ABC – aktive Fahrwerkstechnik für noch mehr Komfort und Fahrdynamik.

F ür Fahrkomfort sorgen in der S - Klasse sowohl

die weiterentwickelte Luftfederung AIRMATIC als

auch das auf Wunsch erhältliche aktive Fahrwerk

ABC ( Active Body Control ). Im S 600, S 63 AMG

und S 65 AMG ist ABC Teil der Serienausstattung.

Diese beiden Technologien sind aber nicht

nur für ein entspanntes Reisen in der S - Klasse

verantwortlich, sondern auch für dynamisches

Fahren.

Während die AIRMATIC nun für noch mehr

Komfort und Agilität beim Fahren sorgt, ist beim

ABC das Zusammenspiel von Hochdruckhydraulik,

aufwändiger Sensorik und leistungsfähigen

Mikroprozessoren dafür verantwortlich, dass

sich die S - Klasse in Sekundenbruchteilen dem

jeweiligen Straßenzustand anpassen kann. Dabei

werden Aufbaubewegungen der Karosserie beim

Anfahren und Abbremsen ebenso wie Wankbewegungen

bei Kurvenfahrten deutlich reduziert.

ABC

Das ABC - Fahrwerk dämpft

Wank- und Nickbewegungen.

Das geschieht durch das

Zusammenspiel von Hydraulik,

Federn und Dämpfern.

Die geschwindigkeitsabhängige

Niveauregulierung

senkt das Fahrzeug ab

65 km / h um bis zu 15 mm

ab – und sorgt so für noch

dynamischeres Fahren.


AGILITÄT | Allradantrieb 4MATIC | 41

4MATIC : mehr Unabhängigkeit von der Wettervorhersage.

Das neu entwickelte Allradsystem sorgt für mehr Sicherheit bei Nässe, Glätte,

Schnee und schlechten Straßen.

Zusätzliche Fahrstabilität und Sicherheit auf

schlechter Fahrbahn bieten der S 320 CDI

4MATIC, der S 350 4MATIC, der S 450 4MATIC

und der S 500 4MATIC. Statt mit herkömmlichen

Differenzialsperren arbeitet die neue 4MATIC -

Generation von Mercedes - Benz mit ausgefeilter

Elektronik.

Die Kraft des Motors wird von der 4MATIC zu

45 Prozent auf die Vorderachse und zu 55 Prozent

auf die Hinterachse übertragen – für 100 Prozent

Traktion. Dabei nutzt der permanente

Allradantrieb 4MATIC das Elektronische Stabilitäts

- Programm ESP und das Elektronische

Traktions - System 4ETS. 4ETS bremst durchdrehende

Räder gezielt ab und ermöglicht so kraftvolles

Anfahren und Beschleunigen auch bei

widrigen Wetterverhältnissen oder auf schlechtem

Bodenbelag.

4ETS

Das Elektronische

Traktions - System steuert

das Antriebsmoment

automatisch an die Räder

mit ausreichender

Fahrbahnhaftung.


Komfort

Es gibt viele Plätze, die Entspannung versprechen.

Zum Beispiel die S - Klasse.

Der Komfort der S - Klasse – Maßstab in der automobilen Oberklasse.

1893. „Victoria !“, frohlockte Karl Benz auf Latein,

als er die Achsschenkellenkung erfand. Die

neuartige Lenkung bedeutete nicht nur wesentlich

komfortableres Fahren, sondern auch den

Abschied vom dreirädrigen Motorwagen. Von da

an baute Karl Benz nur noch vierrädrige Motorwagen,

die zwar immer noch an eine Kutsche

erinnerten – aber die Entwicklung des modernen

Automobils vorwegnahmen. Noch ein weiteres

Novum machte den ersten Benz Victoria mit

einem Zylinder und 3 PS zu einem bequemen

Fortbewegungsmittel : Im Gegensatz zu seinem

Vorgänger war der Wagen mit Vollgummireifen

ausgestattet – sie ersetzten die bis dato gängigen

Vollmetallräder. Das Automobil stand zwar noch

am Beginn seiner Entwicklung – Karl Benz aber

hatte schon damals ein Gespür für Fahrkomfort.

In einem Mercedes von heute werden Sie sich

schon wie zu Hause fühlen, wenn die Tür hinter

Ihnen ins Schloss fällt. Seien es die edlen Leder

oder die ausgesuchten Hölzer – die S - Klasse wird

höchsten Ansprüchen gerecht. Das gilt auch für

die technischen Raffinessen, die Ihnen das Fahren

so angenehm wie möglich machen. Etwa die

optionalen fahrdynamischen Multikontursitze,

die Kurvenfahrten zu einem Vergnügen machen.

Oder das weiterentwickelte COMAND - System. Es

lässt sich leicht bedienen, da es unter ergonomischen

Gesichtspunkten konzipiert wurde. So

können Sie Ihre S - Klasse mit wenigen Handgriffen

optimal auf Ihre Bedürfnisse einstellen.


46 | KOMFORT | Die Langversion

Der beste Grund, sich auf Geschäftsreisen zu freuen.

Die Langversion der S - Klasse – Reisen und Arbeiten mit allen Annehmlichkeiten.

Nehmen Sie Platz und genießen Sie die S - Klasse

in ihrer schönsten Form – der Langversion. Dank

zehn Zentimeter mehr Beinfreiheit im Fond

reisen Sie außerordentlich komfortabel.

Welches Ziel Sie auch immer ansteuern, in

der Langversion der S - Klasse wird der Weg zum

Ziel. Auch die Arbeit wird zum Vergnügen. Mit

den optionalen mechanisch verstellbaren Klapptischen

ebenso wie mit dem als Sonderausstattung

erhältlichen Fond - Entertainment ( für alle

Modelle der S - Klasse erhältlich ). Es besteht aus

zwei in die Kopfstützen integrierten Displays,

DVD - Laufwerk, Kopfhörer- und AUX - Anschlüssen

sowie einer Bedieneinheit im Fond. So können

Sie entspannt Musik hören oder stets auf dem

Laufenden bleiben, wo immer Sie auch sind.

Die serienmäßige Lederausstattung wie auch

die elektrisch verstellbaren und beheizbaren

Front- und Fondsitze erhöhen Ihren Komfort.

Auf Knopfdruck schließen und öffnen sich das

serienmäßige Schiebe - Hebedach sowie das ganzflächige

Heckrollo. Angenehme Reise !


48 | KOMFORT | Sitzkomfort

Auch ohne präzise Kenntnis Ihrer Statur haben wir einen Sitz entwickelt,

der genau zu Ihnen passt.

Der Multikontursitz – individuell einstellbar für maximalen Sitzkomfort.

Damit auch lange Fahrten in der S - Klasse zum

Genuss werden, haben wir die optionalen Multikontursitze

weiterentwickelt. Zusätzlich zur

Einstellung der Lehnen - Luftkammern können

Sie jetzt auch Schulterlehne und Sitzseitenwangen

optimal Ihrer Statur anpassen ( siehe Bild

links ). Die individuell adaptierbaren Zonen

justieren Sie präzise über das COMAND - System.

Zudem verfügen die Multikontursitze über

die PRE - SAFE - Positionierungsfunktion. In fahrkritischen

Situationen können sie automatisch

in eine günstigere Position gebracht werden und

zugleich können auch die Luftkammern befüllt

werden, um Sie fest in Ihrem Sitz zu umschließen.

Der optionale fahrdynamische Multikontursitz

lässt sich nicht nur individuell einstellen : Die

Seitenwangen der Sitzlehne und jetzt auch der

Sitzkissen werden bei Kurvenfahrten mit Luft

befüllt – das macht selbst Serpentinenstrecken

zu einem Vergnügen. Für mehr Wohlbefinden

sorgt ebenfalls die Komfortkopfstütze ( Sonderausstattung

), bei der sich Höhe, Neigungswinkel

und die Seitenwangen justieren lassen.

Wer so bequem sitzt, kann die Massagefunktion

genießen : Sieben Massagekammern und vier

Programme sorgen mit einer rollenden Bewegung

für eine Stimulation der Rückenmuskulatur. In

den Genuss der Massage kommen Sie auch bei

den optionalen Multikontursitzen mit Massagefunktion

im Fond.


Sitzkomfort

Noch faszinierender als die

Technik im fahrdynamischen

Multikontursitz : das Gefühl,

das sie auslöst.

KOMFORT | Sitzkomfort | 49


KOMFORT | Klimatisierung | 51

18 Klimatisierungsvarianten und ein Ziel :

Ihr Wohlbefinden.

Klimatisierungsautomatik – die Lösung für jede Klimazone.

Im Jahr 1963 wurde mit dem „Großen Mercedes“,

Typ 600, eine Weltneuheit vorgestellt :

die erste vollwertige Klimaautomatik. Mit ihr

machte Mercedes - Benz als Vorreiter in Sachen

Komfort auf sich aufmerksam. Diesen Anspruch

unterstreicht nun die weiterentwickelte Klimatisierungsautomatik,

die in der S - Klasse für perfekte

Temperaturen sorgt.

Mit ihr können Sie nach wie vor die Temperatur

für alle vier Sitzplätze individuell einstellen.

Nun aber bietet Ihnen die Klimatisierungsautomatik

zusätzlich drei neue Automatikmodi, die

sich Ihren Vorlieben anpassen.

Sie mögen es kühl, sind aber zugempfindlich ?

Dann ist der Modus „diffus“ das Richtige für Sie.

Stärker ist dagegen die Einstellung „medium“,

während der Modus „fokussiert“ die Luft gezielt

im Innenraum verteilt. Die Fußraumtemperatur

kann nach Belieben – zwei Stufen kälter oder

wärmer – an die Fahrzeuginnenraum - Temperatur

angepasst werden. Außerdem ist es möglich, die

Temperatur und Gebläsestärke für Fahrer- und

Beifahrerseite individuell einzustellen – oder die

Einstellung des Fahrers für den gesamten

Innenraum zu übernehmen.

Dabei wird die Einhaltung der von Ihnen

gewählten Temperatur von sieben Sensoren überwacht,

die über den Innenraum verteilt sind.

Sie messen permanent die Temperatur. Weicht

sie von Ihren Einstellungen ab, reguliert ein

Prozessor das Innenraumklima.

Klimatisierungsautomatik

Mit der neu entwickelten Klimatisierungsautomatik können

Sie die Luftverteilung noch differenzierter abstimmen –

die 21 Luftauslässe ermöglichen Wohlfühltemperaturen

für jeden Passagier.


52 | KOMFORT | Bedien- und Anzeigesysteme

Damit Sie den Komfort der S - Klasse noch besser genießen können,

haben wir COMAND in Ihren Blickpunkt gerückt.

Das COMAND - System – Sie sehen, was Sie tun.

Für die S - Klasse haben wir das COMAND - System

weiterentwickelt und für Sie noch ergonomischer

gestaltet. Der COMAND - Controller und die

COMAND - Funktionstasten sind auf der Mittelkonsole

angeordnet, damit sie bequem zu erreichen

sind. Näher ins Blickfeld des Fahrers ist

das COMAND - Display gerückt – ein hochauflösender

8 - Zoll - TFT - Farbbildschirm, auf dem alle

relevanten Informationen angezeigt werden. So

können Sie jederzeit sehen, was Sie gerade

einstellen.

Der COMAND - Controller bildet die Schaltzentrale

des Systems. Mit ihm haben Sie Zugriff

auf die Menüs – Sie können diese bequem per

Schieben des Controllers auswählen und durch

Drücken bestätigen. Für Einstellungen, die Sie

jeden Tag benötigen, gibt es die COMAND -

Funktionstasten. Sie erlauben schnellen Zugriff

auf Radio / DVD / CD sowie das Telefon- und

Navigationssystem. Zudem steht Ihnen eine

Favoritentaste zur Verfügung, die Sie mit der

Funktion belegen können, die Sie am häufigsten

nutzen. Ein weiterer Beweis, wie individuell

Sie es sich in Ihrer S - Klasse einrichten können.

COMAND - Display

Das COMAND - Display

liegt im Blickfeld des

Fahrers direkt neben

der Instrumententafel.


KOMFORT | Bedien- und Anzeigesysteme | 55

Behalten Sie alles im Griff. Vor allem den Verkehr.

Das Kombiinstrument – alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Viele der wichtigsten Funktionen der S - Klasse

lassen sich abrufen, ohne dass Sie die Hände

vom Lenkrad nehmen müssen. Sie werden im

8 - Zoll großen Multifunktions - Display angezeigt

und können bequem über das Multifunktionsl

enkrad geregelt werden.

Zur Optimierung des Bedienkomforts folgt

das Kombiinstrument der gleichen Logik, mit der

Sie auf das COMAND - Menü zugreifen.

Eine weitere Analogie zum COMAND - System ist

die Menüzeile, die eine schnelle und präzise

Navigation unterstützt. Über die linke Schalttaste

des Multifunktionslenkrads navigieren Sie im

Menü. Mit weiteren Tasten können Sie beispielsweise

Anrufe entgegennehmen oder die Lautstärke

regulieren. So einfach und bequem können

Sie Informationen abrufen und sich dennoch

auf den Verkehr konzentrieren.


56 | KOMFORT | Einparkhilfen

Ab jetzt ist auch die engste Parklücke groß genug.

PARKTRONIC, Rückfahrkamera und Parkführung : bequemer einparken als je zuvor.

Rückwärts rangieren ? In eine enge Parklücke

hineinfahren ? Mit den auf Wunsch erhältlichen

Einparkhilfen kein Problem. So warnt Sie die

bekannte PARKTRONIC optisch und akustisch

vor Hindernissen.

Ganz neu ist hingegen die Rückfahrkamera.

Sie ist in die Griffleiste des Kofferraumdeckels

integriert und wird beim Einlegen des Rückwärtsgangs

aktiviert. In Form eines Videobilds auf

dem COMAND - Display zeigt sie den Bereich hinter

dem Fahrzeug an. Damit erleichtert Ihnen die

Rückfahrkamera nicht nur das Einparken, sondern

sorgt auch für zusätzliche Sicherheit beim

Rückwärtsfahren.

Als erster Automobilhersteller weltweit bietet

Mercedes - Benz jetzt zudem die automatische

Parkführung mit radarbasierter Parklückenvermessung.

Sie erkennt eine parallel zur Fahrbahn

verlaufende Längsparklücke, die dann im Multifunktions

- Display symbolisch angezeigt wird. Ein

blaues Signal gibt an, dass sie groß genug ist.

Innovationen wie diese sind ein weiterer

Beweis dafür, dass die S - Klasse ihrer Zeit voraus

ist – sogar beim Rückwärtsfahren.

Parkführung

Die gelbe Fahrspur auf dem

Display zeigt den erforderlichen,

eine rote den aktuellen

Lenk ein schlag. Bei

Deckungs gleich heit verfärbt

sich die angezeigte Fahrspur

grün. Ein Tonsignal weist

Sie auf rechtzeitiges Gegenlenken

hin.


KOMFORT | Entertainment | 59

Jeder Musiker wird Sie beneiden.

Harman Kardon Logic 7 DTS, Dolby Digital 5.1 – das mobile Konzerterlebnis.

Eine völlig neue Art des Musikgenusses bietet

Ihnen die S - Klasse mit dem optionalen Harman

Kardon Logic 7 Surround - Soundsystem.

Es lässt das Musikhören in der S - Klasse zum

mobilen Konzerterlebnis werden.

Basis für den brillanten Klang des Systems

ist der 13 - Kanal - DSP - Verstärker. Über ihn wird

die Musik mit 600 Watt auf 14 Hochleistungslautsprecher

verteilt, die so in der S - Klasse

positioniert sind, dass auf allen Sitzplätzen ein

räumliches Klangerlebnis entsteht – auch

dank Dolby Digital 5.1.

Als Weltneuheit kann das Surround - Soundsystem

moderne Medien- und Musikformate wie

DVD Audio und DTS in voller Digitalqualität

erklingen lassen. Hinter dem Kürzel DTS verbirgt

sich das Digital Theatre System, das auch

in den modernsten Kinos zum Einsatz kommt.

Dabei steuert der Prozessor die optimale Wiedergabe

von Soundtracks und -effekten. So deckt

das System die gesamte dynamische Bandbreite

der Aufnahmen ab und gibt selbst feinste

Nuancen wieder.

Logic 7 - Technologie

Durch Logic 7 und speziell

platzierte Lautsprecher wird

die Musik exakt so wiedergegeben,

wie vom Toningenieur

bei der Originalaufnahme

beabsichtigt.


Präzision ist typisch AMG.

Schade, dass man Herzblut nicht messen kann.

Mercedes - AMG : die Rennsportspezialisten.

AMG

„Ein Mann, ein Motor“ – diese Philosophie steht

für die Leidenschaft, die man in der Affalterbacher

Motorenmanufaktur sofort zu spüren

bekommt. Denn für jedes Triebwerk ist immer

nur ein erfahrener Techniker verantwortlich –

vom Einbau der Kurbelwelle bis hin zum Auffüllen

des Motoröls. So können die Spezialisten

stets höchste Qualität und Zuverlässigkeit

garantieren. Und damit Sie wissen, in wessen

Obhut sich das Herzstück Ihres Mercedes - Benz

AMG befunden hat, trägt es eine Plakette mit

der Unterschrift seines Schöpfers.

Präzision hat bei Mercedes - AMG Tradition.

Vor 40 Jahren machten die Gründer des Unternehmens,

Hans Werner Aufrecht und Erhard

Melcher, aus ihrer Passion einen Beruf : Sie

brachten den Rennsport auf die Straße. Dazu

gehören heute nicht nur Hochleistungs motoren,

sondern komplette Fahrzeugkonzepte, die die

sportliche Ader eines Mercedes rundum unterstreichen.


62 | AMG | S 63 AMG

Die S - Klasse liefert die besten Ideen. AMG die schnellste Umsetzung.

Der S 63 AMG mit dem stärksten Serien - V8 - Saugmotor der Welt.

Wer Visionen hat, braucht auch die Kraft, sie

zu verwirklichen – bevor es andere tun. Der

S 63 AMG mit seinem AMG 6,3 - Liter - V8 - Motor

leistet 386 kW ( 525 PS ) bei einem maximalen

Drehmoment von 630 Nm. Von 0 auf 100 km / h

beschleunigt er so in nur 4,6 Sekunden. Mindestens

ebenso beeindruckend wird die Leistung

kontrolliert – dank AMG Hochleistungs -

Ve r bundbremsanlage, AMG Sportfahrwerk und

AMG Ergonomie - Sportlenkrad mit Aluminium -

Schaltpaddles. Im Cockpit informiert Sie das

AMG Kombiinstrument mit dem AMG Hauptmenü

inklusive RACETIMER z. B. über die Motoröltemperatur

und den gewählten Gang. Und von außen

zeigt der S 63 AMG mittels AMG Frontschürze,

Seitenschwellerverkleidungen und Heckschürze

seine ganze Kraft. Spezifische Merkmale des

S 63 AMG sind die AMG Sportabgasanlage mit

zwei ovalen Doppelendrohren sowie glanzgedrehte

19 - Zoll AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen -

Design. Optional nur für den S 63 AMG und den

S 65 AMG erhältlich sind in Titangrau lackierte

und polierte 20 - Zoll AMG Schmiederäder im

Doppelspeichen - Design ( siehe Bild links unten ).


6 4 | AMG | S 65 AMG

Drei Buchstaben für 1.000 Newtonmeter.

Der S 65 AMG : die Spitze der S - Klasse.

Von den Affalterbacher Rennsportspezialisten

kommt auch das stärkste Modell der S - Klasse :

der S 65 AMG mit AMG 6,0 - Liter - V12 - Biturbo -

Motor. Er leistet 450 kW ( 612 PS ) und erreicht ein

maximales Drehmoment von 1.000 Nm. Daraus

resultieren Fahrleistungen – von 0 auf 100 km / h

in 4,4 Sekunden – , von denen so manch ein Rennsportpilot

träumt. Bereits bei 1.000 Umdrehungen

liefert das AMG V12 - Triebwerk 570 Nm an die

Kurbelwelle.

Wie der S 63 AMG ist auch der S 65 AMG mit

einer AMG Hochleistungs - Verbundbremsanlage

und AMG Sportfahrwerk ausgestattet. Die Gänge

wählen Sie per DIRECT - SELECT - Wählhebel und

silberfarbenen Aluminium - Schaltpaddles am

AMG Ergonomie - Sportlenkrad, ganz wie man es

aus der Formel 1 kennt. Im Cockpit empfängt

Sie das AMG Kombiinstrument mit dem AMG

Hauptmenü. Und dank dem integrierten RACE-

TIMER können Sie sogar Rundenzeiten messen.

Außen lässt die Kombination aus dynamischer

AMG Frontschürze mit großen Lufteinlässen,

Seitenschwellerverkleidungen und Heckschürze

den S 65 AMG besonders kraftvoll und athletisch

erscheinen. Abgerundet wird der Auftritt mit

einer AMG Sportabgasanlage mit zwei verchromten

Doppelendrohren im V12 - Design sowie in

Titangrau lackierten mehrteiligen 19 - Zoll AMG

Leichtmetallrädern.

Im Innenraum erwartet

Sie die Lederausstattung

PASSION EXKLUSIV im

AMG V12 Rauten - Design.

Weitere Highlights sind die

AMG Sportsitze sowie

das AMG Ergonomie - Sportlenkrad

mit AMG Schaltpaddles.

Äußerlich erkennen

Sie den S 65 AMG u. a. an

den 19 - Zoll AMG

Leichtmetallrädern.


AMG | AMG Sonderausstattungen | 67

Ziehen Sie Blicke auf sich.

Die AMG Sonderausstattungen für die S - Klasse.

Wer sagt, dass eine Luxuslimousine nicht sportlich

aussehen kann ? Möglich wird das mit dem

AMG Styling ( nicht erhältlich für S 600 ). Es

besteht aus einer kraftvollen Frontschürze mit

vergrößerten Lufteinlässen und chromumrandeten

runden Nebelscheinwerfern, Seitenschwellerverkleidungen

und einer markanten Heckschürze

mit je einem verchromten AMG Endrohr

auf jeder Seite ( nur erhältlich für V6- und

V8 - Benzinmotoren ). Die optionalen 19 - Zoll AMG

Leichtmetallräder, glanzgedreht im 5 - Speichen -

Design, oder die 20 - Zoll AMG Leichtmetallräder

im 5 - Speichen - Design, in Titansilber lackiert,

unterstreichen den sportlichen Auftritt – so sind

Ihnen bewundernde Blicke siche r.

AMG Styling mit 20 - Zoll

AMG Leichtmetallrädern

im 5 - Speichen - Design.


Meine S - Klasse


Ausstattung

Der Sultan von Marokko wollte einen Baldachin.

Und was können wir für Sie tun ?

Die Serien- und Sonderausstattungen der S - Klasse.

1892. Das erste verkaufte Automobil der

Daimler - Motoren - Gesellschaft war der Daimler -

Wagen mit zwei Zylindern und 2 PS. Erster

Kunde war der Sultan Moulay - Hassan I. von

Marokko – der erste Aristokrat, der ein benzinbetriebenes

Automobil fuhr. Die Prominenz des

Kunden aber interessierte Daimler kaum, denn

im Wagenbuch wurde der Besteller als „Name :

Sultan, Wohnort : Marokko“ notiert. Wichtiger war

ihm die erste Sonderausstattung, die jemals für

einen Daimler geordert wurde : ein Baldachin aus

Samt – verziert mit Ebenholz und Goldfadenquasten

– , der den Sultan prunkvoll vor der

Wüstensonne schützen sollte.

Einen Baldachin bieten wir für die S - Klasse nicht

mehr an – sonst aber erfüllen wir fast jeden

Ausstattungswunsch. Neben der umfangreichen

Serienausstattung genügen die Sonderausstattungen

höchsten Ansprüchen. Nehmen Sie

etwa das elektrische Heckscheibenrollo oder

die elektrischen Fondtürenrollos – sie lassen

sich sogar noch komfortabler bedienen als der

Baldachin des Sultans von Marokko.


AUSSTATTUNG | Serienausstattung | 73

SERIENAUSSTATTUNG

( AUSWAHL )

7 - Gang - Automatikgetriebe 7G - TRONIC

( nicht erhältlich für S 600 und S 65 AMG )

ADAPTIVE BRAKE mit HOLD - Funktion und

Berganfahrhilfe

Adaptives Bremslicht

Airbag für Fahrer und Beifahrer, Sidebags und

Windowbags vorn und im Fond

AIRMATIC ( Luftfederung mit Adaptivem

Dämpfungs - System und Niveauregulierung rundum )

Armlehne vorn und im Fond, klappbar, mit Fach

Auffindbeleuchtung mit verzögerter

Fahrlichtabschaltung

Beifahrersitz von Fahrerseite aus verstellbar

Bremsassistent BAS

Brillenfach in der Dachbedieneinheit

COMAND - System mit integriertem Radio, 8 - Zoll - Farb -

display, DVD - Laufwerk und PCMCIA - Slot, MP3 - fähig

Direktschaltung DIRECT SELECT mit

Lenkradschalttasten

Elektrische Feststellbremse mit Komfort - Lösefunktion

Elektronisches Stabilitäts - Programm ESP inklusive

ABS und ASR

Fahrlichtsensor

Fensterheber elektrisch, 4fach, mit PRE - SAFE -

Schließfunktion

Gepäckhaken und Gepäcknetze im Kofferraum

Heckdeckel mit Servoschließung und Fernentriegelung

Holzausführung Calyptus

Kindersicherung mit Kurzzeitentriegelung

Kosmetikspiegel vorn und im Fond, beleuchtet

LED - Blinkleuchten in die Außenspiegel integriert

Lederpolsterung ( Serie ab S 500 )

Leichtmetallräder

Lenkradverstellung autom. bei Ein- und Ausstieg

Lenksäule elektrisch verstellbar

Memorypaket für vordere Sitze, Lenksäule und

Außenspiegel ( rechts mit Einparkstellung ) ( Sonderausstattung

für S 320 CDI, S 350, S 420 CDI und S 450 )

Metallic - Lackierung ( Serie ab S 500 )

Multifunktionslenkrad

NECK - PRO - Kopfstützen vorn

Parameterlenkung ( geschwindigkeitsabhängige

Servolenkung )

Regensensor mit 2 Sensitivitätsstufen

Reifendichtmittel TIREFIT mit elektrischer Luftpumpe

Reifendruckverlust - Warnung

Sicherheitsgurte 3 - Punkt, 5fach, vorn mit Gurthöhenverstellung

und reversiblem Gurtstraffer

mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion, hinten

außen mit Komfortautomatik und automatischer

Gurthöhenanpassung

Sitze vorn mit Lordosenstütze und elektrisch

höhen- und längsverstellbar, mit PRE - SAFE -

Positionierungsfunktion für den Beifahrer

Sitzheizung vorn ( Serie ab S 500 )

Stufenlose Türarretierung

TEMPOMAT mit variablem Geschwindigkeitsbegrenzer

SPEEDTRONIC

Wärmedämmendes Grünglas

Wärme- und geräuschdämmendes und Infrarot reflektierendes

Verbundglas rundum ( Sonderausstattung

für S 320 CDI und S 350 )

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

ZUSÄTZLICHE SERIENAUSSTATTUNG FÜR

LANGVERSION

Beifahrersitz vom Fond aus verstellbar

Heckscheibenrollo

Lederpolsterung

Schiebe - Hebedach, elektrisch, in Glasausführung mit

PRE - SAFE - Schließfunktion

Sitzbank im Fond mit elektrisch verstellbaren

Außensitzen, mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion

für Sitzbank und äußere Kopfstützen

Sitzheizung vorn / Sitzheizung im Fond

ZUSÄTZLICHE SERIENAUSSTATTUNG FÜR

S 600 UND S 65 AMG ( AUSWAHL )

Active Body Control ABC

Ambientebeleuchtung

Bi - Xenon - Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht und

Abbiegelicht

COMAND APS mit Festplattennavigation

Fahrdynamische Multikontursitze vorn, mit

PRE - SAFE - Positionierungsfunktion

Holzausführung Pappel Natur, glänzend

KEYLESS - GO

Komfortkopfstützen im Fond

Komfortsitze vorn und im Fond

Leder PASSION EXKLUSIV

Leichtmetallräder, 18 Zoll, im V12 - Design

Lenkrad in Holz - Leder - Kombination

Multikontursitze im Fond mit Massagefunktion,

mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion

NECK - PRO - Komfortkopfstützen vorn

Surround - Soundsystem Harman K ardon Logic 7

DTS , Dolby Digital 5.1, 14 Lautsprecher, 600 W


74 | AUSSTATTUNG | Serienausstattung

Wahre Größe erkennt man immer an Details.

Die Ausstattung des S 600.

Die Serienausstattung des S 600 lässt kaum

Wünsche offen. Angefangen bei der Lederausstattung

Leder PASSION EXKLUSIV , die Sie

im Innenraum der S - Klasse umgibt. Neben den

fahrdynamischen Multikontursitzen vorn und

den Multikontursitzen mit Massagefunktion hinten

sind sowohl Türen, Mittelkonsole sowie

Instrumententafel in diesem edlen Leder gehalten.

Die A - , B- und C - Säulen sind passend dazu

mit Alcantara ausgekleidet – genau wie der Dachinnenhimmel,

der zusätzlich durch sein Längspfeifendesign

besticht. Veredelt werden Türen,

Instrumententafel, Armauflage und Lenkrad mit

der exklusiven Holzausstattung Pappel Natur.

Alternativ können Sie sich auch für die klassische

Ausführung in Wurzelnuss entscheiden.

Für ein dynamisches Äußeres sorgen dabei die

18 - Zoll - Leichtmetallräder im V12 - Design und die

sichtbaren Endrohre. Die Reise starten Sie mit

KEYLESS - GO . Zur Entspannung bei Nachtfahrten

können Sie die Ambientebeleuchtung in der

von Ihnen favorisierten Stufe einschalten. Mit

dem hervorragenden Klang des Harman Kardon

Logic 7 Surround - Soundsystems wird jede Fahrt

zu einem Genuss.

Beim Fahren unterstützt Sie unter anderem

das Festplattennavigationssystem COMAND APS,

und wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, erleichtert

Ihnen PARKTRONIC das Parken.


76 | AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen

Damit Sie mehr von der S - Klasse haben,

haben wir etwas weggelassen.

Das Panorama - Schiebedach – Rundumsicht neu definiert.

Der wohl einfachste Weg, das Interieur der

S - Klasse noch großzügiger erscheinen zu lassen,

ist das als Sonderausstattung erhältliche

Panorama - Schiebedach. Das für die Langversion

erhältliche Dach sorgt nicht nur für einen

besseren Ausblick, sondern auch für ein ganz

neues Raumgefühl.

Das Panorama - Schiebedach lässt sich bequem

elektrisch bedienen. Zum einen können Sie es –

wie ein normales Schiebedach – einfach aufstellen.

Für noch mehr Frischluft ist es möglich, den

vorderen Teil des Dachs per Knopfdruck nach

hinten zu fahren. Dabei stellt sich automatisch

der Windabweiser auf, der Turbulenzen auch

von den Fondpassagieren fernhält.

Schutz vor der Sonne bieten Ihnen die beiden

elektrisch bedienbaren Dachrollos, die unabhängig

voneinander gesteuert werden können.


AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen | 79

Licht in seiner schönsten Form.

Ambientebeleuchtung – angenehme Atmosphäre bei Nachtfahrten.

Mit der Ambientebeleuchtung stellt Mercedes - Benz

eine ganz neue Form der Innenraumbeleuchtung

vor. Neben der Betonung des Innenraumdesigns

sorgt sie bei Nachtfahrten für Wohlbefinden.

Ein schmales Lichtband, das von LEDs gespeist

wird, zieht sich entlang der Holzzierleisten

der vier Türen und der Instrumententafel. So

erzeugt die Ambientebeleuchtung eine ganz besondere

Lichtstimmung, und der Innenraum

wirkt großzügiger und behaglicher. Die Beleuchtung

kann auch während der Fahrt eingeschaltet

bleiben – ohne dass die Sicht des Fahrers eingeschränkt

wird.

Ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben können

Sie die optionale Ambientebeleuchtung über

das COMAND - System in fünf verschiedenen

Helligkeitsstufen einstellen. Zudem werden Sie

von der Ambientebeleuchtung begrüßt : Beim

Öffnen der Türen leuchtet das Lichtband zunächst

auf der höchsten Stufe und wird dann

nach dem Schließen der Türen auf die von Ihnen

gewählte Einstellung gedimmt.


80 | AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen

Schiebe - Hebedach, elektrisch, in Glasausführung mit PRE - SAFE - Schließfunktion

Rollo, elektrisch, für Fondtüren

Rollo, elektrisch, für Heckfenster

KEYLESS - GO


AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen | 81

AUSWAHL

S 320 CDI 1

S 350 1 S 420 CDI

S 450 1 S 500 1 S 600

S 63 AMG

S 65 AMG

Abstandsregeltempomat DISTRONIC PLUS inklusive Parkführung,

Totwinkel-Assistent und Bremsassistent BAS PLUS sowie PRE - SAFE -Bremse

O O O O O O O O

Active Body Control ABC ( nicht in Verbindung mit 4MATIC ) — — O O O u u u

Ambientebeleuchtung O O O O O u O u

Bi - Xenon - Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht und Abbiegelicht O O O O O u O u

COMAND APS mit Festplattennavigation O O O O O u O u

Doppelcupholder vorn O O O O O O O O

DVD - Wechsler ( 6fach ) O O O O O u O u

Einbruch - Diebstahl - Warnanlage mit Abschleppschutz

und Innenraumabsicherung

O O O O O u O u

Einzelsitze im Fond ( nur in Verbindung mit Langversion ) O O O O O O O O

Fahrdynamische Multikontursitze mit Massagefunktion vorn,

mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion

O O O O O u O u

Fond - Entertainment O O O O O O O O

Fondsitzbank mit elektrisch verstellbaren Außensitzen, mit

PRE - SAFE - Positionierungsfunktion ( Serienausstattung für Langversion )

O O O O O u O u

Garagentoröffner im Innenspiegel O O O O O u O u

Heckdeckelfernschließung O O O O O u O u

KEYLESS - GO O O O O O u O u

Klapptisch, mechanisch, im Fond in den Fahrer -/ Beifahrersitz integriert,

( nur in Verbindung mit Langversion )

O O O O O O — —

Klimaanlage im Fond O O O O O O O O

Komfortkopfstützen im Fond ( für die Außensitze ) O O O O O u O u

Komfortkopfstützen vorn O O O O O u O u

O Sonderausstattung u Serienausstattung – nicht erhältlich

1

auch in Verbindung mit 4 MATIC erhältlich.


82 | AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen

AUSWAHL

S 320 CDI 1

S 350

1

S 420 CDI

S 450 1 S 500

1

S 600

S 63 AMG

S 65 AMG

Komfortsitze vorn und im Fond ( Sitzheizung und Belüftung, Leder perforiert ) O O O O O u O u

Kühlfach in Fondlehne O O O O O O O O

Lenkrad beheizt 2 O O O O O O O O

Lenkrad in Holz - Leder - Kombination O O O O O u O O

Memorypaket für Sitze vorn, Lenksäule und Außenspiegel ( rechts mit Einparkstellung ) O O O O u u u u

Memory für Sitze im Fond O O O O O O O O

Mobiltelefon mit universeller Schnittstelle, inklusive Freisprechanlage und Antenne O O O O O u O u

Multikontursitze im Fond mit Massagefunktion, mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion O O O O O u O u

Multikontursitze vorn mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion O O O O O u u u

Nachtsichtassistent inklusive Frontscheibe, wärme- und geräuschdämmend,

Infrarot reflektierend

O O O O O O O O

Panorama - Schiebedach, elektrisch ( nur in Verbindung mit Langversion ) O O O O O O O O

1

auch in Verbindung mit 4 MATIC erhältlich.

2

nur in Verbindung mit Holz - Leder - Lenkrad.

Fond - Entertainment

Telefonvorrüstung mit Tastatur


AUSSTATTUNG | Sonderausstattungen | 83

AUSWAHL

Reifendruckkontrolle O O O O O O O O

Rollo, elektrisch, für Fondtüren O O O O O O O O

Rollo, elektrisch, für Heckfenster ( Serienausstattung für Langversion ) O O O O O u O u

Rückfahrkamera O O O O O O O O

Schiebe - Hebedach, elektrisch, in Glasausführung mit PRE - SAFE - Schließfunktion

( Serienausstattung für Langversion )

O O O O O u O u

Skisack O O O O O O O O

Standheizung mit Fernbedienung ( inklusive Scheibenwaschanlage beheizt ) O O O O O O O O

Surround - Soundsystem Harman Kardon Logic 7 DTS , Dolby Digital 5.1,

14 Lautsprecher, 600 W

O O O O O u O u

TV - Tuner ( für analogen und digitalen Fernsehempfang ) O O O O O O O O

O Sonderausstattung u Serienausstattung – nicht erhältlich

S 320 CDI 1

S 350 1 S 420 CDI

S 450 1 S 500 1 S 600

S 63 AMG

S 65 AMG

Reifendruckkontrolle

Klapptisch, mechanisch verstellbar


8 4 | AUSSTATTUNG | Leichtmetallräder

Individualität leicht gemacht.

Die Leichtmetallräder für die S - Klasse.

Einzig Ihr Geschmack entscheidet, welche

Leichtmetallräder die richtigen für Ihre S - Klasse

sind. Zur Auswahl stehen die optionalen, glanzgedrehten

19 - Zoll AMG Leichtmetallräder im

5 - Speichen - Design oder die in Titansilber

lackierten 20 - Zoll AMG Leichtmetallräder im

5 - Speichen - Design. Weiterhin erhältlich sind die

17 - Zoll - Leichtmetallräder im 7 - Speichen - Design

( Serienausstattung im S 320 CDI und S 350 ) oder

die 17 - Zoll - Leichtmetallräder im 5 - Speichen -

Design ( Serienausstattung im S 420 CDI, S 450

und S 500 ). Alternativ können Sie sich auch für

die 18 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Speichen -

Design entscheiden oder die präsenteren 19 - Zoll -

Räder im Vielspeichen - Design ( beide als

Sonderausstattung für alle Modelle erhältlich )

wählen.

20 - Zoll AMG Leichtmetallräder

im 5 - Speichen - Design, lackiert in Titansilber


AUSSTATTUNGEN | Leichtmetallräder | 85

17 - Zoll - Leichtmetallräder im 7 - Speichen - Design 17 - Zoll - Leichtmetallräder im 5 - Speichen - Design 18 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Speichen - Design

18 - Zoll - Leichtmetallrad im 7- Doppelspeichen - Design 19 - Zoll - Leichtmetallräder im Vielspeichen - Design 19 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Doppelspeichen - Design


Original - Zubehör

Unterstreichen Sie Ihren Stil.

Die besondere Auswahl.

Die Leichtmetallräder aus dem Mercedes - Benz

Original - Zubehörprogramm sind für die S - Klasse

wie gemacht – schließlich erfüllen sie die

höchsten Qualitätsanforderungen. Alles andere

bleibt Ihrem Geschmack überlassen : Sie haben

die Wahl zwischen dem 17 - Zoll - incenio - Designrad

„Almach“ im 5 - Doppelspeichen - Design, dem

18 - Zoll - incenio - Designrad „Eridanus“ im 5 - Doppelspeichen

- Design und dem 20 - Zoll - incenio - Designrad

„Alaraph“ im 10 - Speichen - Design. Sie

un ter streichen nicht nur den Charakter der

S - Klasse – sondern auch Ihren ganz persönlichen

Stil.

Noch nie war es einfacher, Ihre Musik auswahl

mit auf Reisen zu nehmen, als mit dem

Mercedes - Benz iPod Interface Kit. Dabei wird

der iPod über einen Steckplatz im Handschuhfach

an das Audiosystem der S - Klasse angeschlossen.

Während der Fahrt können Sie den

iPod dann bequem über das Multifunktionsl

enkrad und das Multifunktions - Display bedienen.

Das Original - Zubehörprogramm von

Mercedes - Benz bietet Ihnen eine große Auswahl

an hochwertigen Artikeln. Bitte informieren

Sie sich über unseren Zubehör - Katalog oder lassen

Sie sich von Ihrem Mercedes - Benz Partner persönlich

beraten.


ORIGINAL - ZUBEHÖR | 87

17 - Zoll - incenio - Designrad „Almach“ im 5 - Doppelspeichen - Design

18 - Zoll - incenio - Designrad „Eridanus“ im 5 - Doppelspeichen - Design

20 - Zoll - incenio - Designrad „Alaraph“


88 | MERCEDES - BENZ GUARD

Der S - Guard – die hohe Kunst des Schutzes.

S - Guard : „Integrated Protection“, ballistischer Schutz für den S 600.

Als wir 1928 mit dem Nürburg den ersten

Mercedes mit Sonderschutz entwickelten, erfanden

wir ein Prinzip, das auch heute noch

Gültigkeit hat : umfassender Schutz, genannt

Integrated Protection. Dieses Prinzip eines ganzheitlichen

Schutzsystems ab Werk zeichnet jeden

Mercedes - Benz Guard aus. Dabei wird die

Fahrgastzelle von Grund auf neu konzipiert und

rundum mit wirkungsvollen Schutzkomponenten

verstärkt. Auch und gerade an den Stellen,

die nachträglich so nicht mehr zugänglich sind.

Buchstäblich von innen bis an die Außenhülle

der Karosserie sind zahlreiche Sicherheitskomponenten

zu einem einzigartigen hochwirksamen

Schutzsystem vernetzt.

Von außen kaum erkennbar, wird dieser ausgeklügelte

Sicherheitsaufbau aus hochfestem Stahl,

Aramid und speziellem Glas ab Werk integriert.

Wie jeder Mercedes muss selbstverständlich auch

der S - Guard alle wichtigen Qualitäts- und Sicherheitstests

erfolgreich absolvieren. Sie bilden den

Anfang spezifischer Sonderschutzprüfungen wie

Beschuss und Besprengung. Dann erst ist er ein

S - Guard, zertifiziert von unabhängigen Behörden,

gerüstet für Extremsituationen.

Natürlich genießen Sie dabei all die Annehmlichkeiten,

die Sie von der S - Klasse gewohnt sind.

Mehr noch : Bei Mercedes - Benz Guard können

Sie sicher sein, dass alle Sicherheitskomponenten

wie elektronische Regelsysteme, Bremsen und

Fahrwerk auf die aus dem Mehrgewicht des

S - Guard resultierenden Anforderungen abgestimmt

sind. Der S 600 Guard erfüllt den hohen

Anspruch, mobilen Sonderschutz und exklusiven

Komfort auf höchstem Niveau zu vereinen. Er

setzt Maßstäbe – mit nur einem Ziel : Sie und

Ihre Mitreisenden so gut wie nur irgend

möglich zu schützen.

1932 erhielt Kaiser Hirohito

diesen gepanzerten

Mercedes Pullman Typ 770.


Zwei Varianten, Einzigartigkeit zu zeigen.

Das Individualisierungsprogramm designo.

designo

Mit dem designo Programm verleihen Sie der

S - Klasse Ihre persönliche Note. Denn Sie wählen

einfach aus der Vielzahl hochwertiger Ausstattungen

ganz nach Ihrem Geschmack. Oder Sie

erleichtern sich die Entscheidung und nehmen

eines von zwei exklusiven Ausstattungspaketen,

die unsere Designer bereits für Sie kreiert haben.

Die designo Edition I ist eine kontrastreiche, aber

harmonisch zusammengestellte Farbkombi nation.

Pastellgelbes Anilinleder setzt in Verbindung mit

der schwarzen Grundausstattung Akzente. Der

Fahrzeughimmel in Alcantara anthrazit sowie

die Zierteile in glänzendem designo Klavierlack

runden die Ausstattung ab.

Die designo Edition II hüllt Ihre S - Klasse in eine

dezente Farbenwelt. Passend zu dem ebenfalls

mit Alcantara anthrazit verkleideten Fahrzeughimmel

und der schwarzen Grundausstattung

erwarten Sie in der designo Edition II Sitze in

hochwertig verarbeitetem designo Anilinleder im

Farbton armagnac. Die Rückseiten der Sitze sind

mit schwarzem Nappaleder bezogen. Die Holzzierteile

sind aufwendig aus exklusivem Ahorn

Maser designo natur gefertigt.

Welche der beiden Editionen Sie auch favorisieren,

Sie betonen die Exklusivität Ihrer S - Klasse.

Und Ihren eigenen Charakter.

Links:

designo Edition I ( Code Y01 ).

Rechts:

designo Edition II ( Code Y02 ).


92 | designo


designo | 93

Sie treffen die Entscheidung. Wir Ihren Geschmack.

designo – Ihr ganz persönliches Stück Eleganz.

Ver leihen Sie Ihrem Fahrzeug Persönlichkeit – Ihre. Das handwerklich

gefertigte designo Programm bietet mit einer Vielfalt an Farben, exklusiven

Zierteilen und hochwertigen Materialien ausreichend Inspiration. Bereits

bei der Außenlackierung eröffnen sich Ihnen mit zehn zusätzlichen Farbvarianten

neue Möglichkeiten. Im Innenraum wählen Sie zwischen Anilinleder

oder dickem, weichen Naturleder in vielen ausdrucksstarken Farben

und passen die Zierteile Ihren Vorstellungen an. Denn neben der charakteristischen

Sitzgrafik mit den zehn Längspfeifen und der designo Metallp

lakette in den Sitzlehnen ist es in erster Linie Ihr guter Stil, der die

Exklusivität Ihres Mercedes zum Ausdruck bringt. Den letzten Schliff

verleihen Sie Ihrem Fahrzeug mit einem Holz - Leder - Lenkrad oder

einem Alcantara Innenhimmel.

Polsterung: designo

Anilinleder Exklusiv

pastellgelb (X12).

Zierteile: Stein designo

Star Gallaxy (W73).

Extra: Holz-Leder-Lenkrad

(Y95).

designo Lederausstattung

in Kombination mit

Steinzierteilen in designo

Star Gallaxy (W73).


Unwiderstehlich schön.

Und ganz schön widerstandsfähig.

Der kratzbeständigere Klarlack der S-Klasse.

Farben und Materialien

Sterne sollten glänzen. Deshalb sind wir erneut

unserer Tradition gefolgt, Dinge als Erster zu tun,

und haben einen der besten Klarlacke auf dem

Automobilmarkt entwickelt. Denn mit dem innovativen

Lacksystem von Mercedes - Benz ist es

gelungen, die hochwertige optische Anmutung

und dadurch auch den faktischen Werterhalt

der Fahrzeuge nochmals deutlich zu verbessern.

Dieser von Mercedes - Benz entwickelte Lack

ist aufgrund seiner besonders dichten Molekularstruktur

gegenüber herkömmlichen Klarlacken

widerstandsfähiger. Außerdem schafft er einen

dauerhafteren und sichtbar intensiveren Glanz.

Ob als Uni- oder Metallic - Lack – der kratzbeständigere

Klarlack ist unempfindlicher gegen Witterungs-

und Umwelteinflüsse sowie Niederschlag,

Sonnenlicht und Temperaturschwankungen.

Weiterhin trotzt er besser der Einwirkung von

Chemikalien und mechanischer Beanspruchung,

wie beispielsweise in automatischen Waschanlagen.

Sie können also sicher sein, dass Ihr neuer

Mercedes sein ganzes Autoleben lang einen

glanzvollen Auftritt haben wird.


98 | FARBEN UND MATERIALIEN | Lackierungen

UNI - LACKE METALLIC - LACKE 1

Der Lack der S - Klasse bildet den glänzenden Abschluss des

ausgefeilten Korrosionsschutzsystems von Mercedes - Benz.

So wird das Blech unter anderem mit einer Schicht aus

Zinkphosphat und Elektrotauchlack überzogen, was einen

lang anhaltenden Korrosionsschutz sicherstellt. Zudem

verwenden wir aus Gründen der Umweltverträglichkeit

zum Großteil Lacke auf Wasserbasis.

040 Schwarz

112 Chromitschwarz

650 Calcitweiß

197 Obsidianschwarz

300 Periklasgrün


SONDER - LACK

359 Tansanitblau

723 Cubanitsilber

370 Andoritgrau

368 Flintgrau

775 Iridiumsilber

544 Carneolrot

798 Sanidinbeige

1

designo Lackierungen entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.


Ihr Lieblingssessel steht ab jetzt in der S - Klasse.

Die Leder der S - Klasse – fühlbare Eleganz.

Für die Innenraumgestaltung der S - Klasse bieten

wir Ihnen auserlesene Materialien : Leder und

Leder PASSION. Leder PASSION wurde eigens

für die S - Klasse entwickelt. Es ist ein ungeprägtes,

nur leicht beschichtetes Glattleder, das vor

allem durch seine natürliche Optik und die weiche,

anschmiegsame Haptik besticht. Durch den

Einsatz einer neuen Oberflächenbehandlung

konnten die Haltbarkeit und die natürlichen Eigenschaften

des Leders, etwa Feuchtigkeitstransport

und Wärmeverhalten, wesentlich verbessert

werden. Das Ergebnis ist ein deutlich höherer

Komfort.

Ganz besonders akzentuiert Leder PASSION

die Innenraumkreation unserer Designer : eine

Farbkombination, die in fünf verschiedenen

Versionen erhältlich ist. Für eine noch hochwertigere

Innenraumausstattung in der ausgewählten

Farbkombination steht Ihnen die

Ausstattungsvariante Leder PASSION EXKLUSIV

zur Verfügung. Sie umfasst weitere Leder -

PASSION - Umfänge an Türen, Instrumententafel

und Mittelkonsole. Der Dachinnenhimmel sowie

A - , B- und C - Säulen sind in Alcantara gehalten.

Welche Wahl Sie auch treffen – Sie unterstreichen

den unverwechselbaren Charakter der

S - Klasse.


FARBEN UND MATERIALIEN | Polster und Leder | 101

STOFF

LEDER - FARBVARIANTEN 3

001 Schwarz

Schwarz / Schwarz

201 Leder

801 Leder PASSION

501 Leder PASSION EXKLUSIV 1

Basaltgrau / Basaltgrau dunkel

Basaltgrau /

2

Schwarz

208 Leder

258 Leder

808 Leder PASSION

858 Leder PASSION

508 Leder PASSION EXKLUSIV 1 558 Leder PASSION EXKLUSIV 1

1

Instrumententafel, Türen und Mittelkonsole in Leder PASSION ; Dachinnenhimmel sowie A - , B- und C - Säulen in Alcantara.

2

Nicht erhältlich für S 63 AMG und S 65 AMG.

3

designo Lederausstattungen entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.

Kaschmirbeige / Savannenbeige

Saharabeige /

2

Schwarz

204 Leder

255 Leder

804 Leder PASSION

855 Leder PASSION

504 Leder PASSION EXKLUSIV 1 555 Leder PASSION EXKLUSIV 1


FARBEN UND MATERIALIEN | Kombinationsmöglichkeiten | 103

STOFF

Schwarz

UNI - LACKE

Schwarz O O O O O O O O O O O O O O O O

Calcitweiß O O o O t O O o O t O O o O t O

METALLIC - LACKE

Chromitschwarz O O o O O O O O O O O O O O O O

Obsidianschwarz O O O O O O O O O O O O O O O O

Periklasgrün O O O O o O O O O o O O O O o O

Tansanitblau o o o O O O o o O O O o o O O O

Flintgrau O O t o o O O t o o O O t o o O

Carneolrot O O o O O O O o O O O O o O O O

Cubanitsilber O O t o o o O t o o o O t o o o

Iridiumsilber O O t O t O O t O t O O t O t O

Sanidinbeige O O O t O t O O t O t O O t O t

SONDER - LACK

Andoritgrau O O t o t o O t o t o O t o t o

O empfehlenswert o möglich t nicht empfehlenswert

LEDER

Schwarz / Schwarz

Kaschmirbeige / Savannenbeige

Basaltgrau / Basaltgrau dunkel

Saharabeige / Schwarz

Basaltgrau / Schwarz

LEDER PASSION

Schwarz / Schwarz

Kaschmirbeige / Savannenbeige

Basaltgrau / Basaltgrau dunkel

Saharabeige / Schwarz

Basaltgrau / Schwarz

LEDER PASSION EXKLUSIV

Schwarz / Schwarz

Kaschmirbeige / Savannenbeige

Basaltgrau / Basaltgrau dunkel

Saharabeige / Schwarz

Basaltgrau / Schwarz


10 4 | FARBEN UND MATERIALIEN | Hölzer

Dieses Material kann sogar unsere

Forschung nicht verbessern.

Die Hölzer der S - Klasse – ein Stück Exklusivität.

Das Naturprodukt Holz macht aus jeder S - Klasse ein

exklusives Einzelstück. Immerhin gleicht keines der

Zierteile dem anderen. Eines aber haben alle Hölzer

gemeinsam : Sie wurden sorgfältig von Experten ausgewählt,

die in allen Teilen der Erde nach den qualitativ

besten Rohstoffen suchen. Das Wurzelnussholz beispielsweise

wird aus Kalifornien importiert.

Bevor das Holz einbaufertig ist, nehmen sich zunächst

unsere Fachleute dem Naturwerkstoff an.

In mehreren aufwendigen Arbeitsschritten wird aus

dem Rohstoff ein Stück S - Klasse. 1


FARBEN UND MATERIALIEN | Hölzer | 105

Calyptus

Wurzelnuss dunkel ( glänzend )

Wurzelnuss ( seidenmatt )

Pappel Natur ( glänzend )2

1

designo Zierteile entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.

2

Exklusiv für den S 600 und S 65 AMG.


106 | TECHNIK | Technische Daten

S 320 CDI S 320 CDI 4 MATIC S 350 S 350 4MATIC S 420 CDI

Zahl der Zylinder / Anordnung 6 / V 6 / V 6 / V 6 / V 8 / V

Bohrung / Hub ( mm ) 83,0 / 92,0 83,0 / 92,0 92,9 / 86,0 92,9 / 86,0 86,0 / 86,0

3

Gesamthubraum ( cm ) 2.987 2.987 3.498 3.498 3.997

2

Nennleistung ( kW bei 1 / min ) 173 / 3.600 173 / 3.600 200 / 6.000 200 / 6.000 235 / 3.600

Nenndrehmoment 2

( Nm bei 1 / min )

540 /

1.600 – 2.400

540 /

1.600 – 2.400

350 /

2.400 – 5.000

350 /

2.400 – 5.000

Verdichtungsverhältnis 18 18 10,7 10,7 18

Lichtmaschine ( V / A ) 12 / 220 12 / 220 12 / 180 12 / 180 12 / 220

Beschleunigung von 0 auf 100 km / h ( s ) 7,8 7,8 7,3 7,3 6,6

Höchstgeschwindigkeit ca. ( km / h )

3

250

3

245

3

250

3

250

3

250

Reifengröße vor n

hinten

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

Kraftstoff Diesel Diesel Super Super Diesel

Kraftstoffverbrauch

4

( l / 100 km )

Innerorts ( Langversion )

Außerorts ( Langversion )

Kombiniert ( Langversion )

11,6 – 11,8 ( 11,7 – 11,9 )

6,4 – 6,6 ( 6,5 – 6,7 )

8,3 – 8,5 ( 8,4 – 8,6 )

12,0 – 12,2 ( 12,0 – 12,2 )

7,1 – 7,3 ( 7,1 – 7,3 )

8,7 – 8,9 ( 8,7 – 8,9 )

14,5 – 14,7 ( 14,5 – 14,7 )

7,7 – 7,9 ( 7,7 – 7,9 )

10,1 – 10,3 ( 10,1 – 10,3 )

15,0 – 15,2 ( 15,1 – 15,3 )

8,2 – 8,4 ( 8,3 – 8,5 )

10,6 – 10,8 ( 10,7 – 10,9 )

730 /

2.200

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

13,0 – 13,2 ( 13,0 – 13,2 )

7,2 – 7,4 ( 7,2 – 7,4 )

9,4 – 9,6 ( 9,4 – 9,6 )

CO 2 - Emissionen 4 ( g / km ) kombiniert ( Langversion ) 220 – 225 ( 223 – 228 ) 227 – 231 ( 227 – 231 ) 242 – 247 ( 242 – 247 ) 254 – 259 ( 256 – 261 ) 247 – 252 ( 247 – 252 )

Tankinhalt ( l )/ davon Reserve ca. 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11

Wendekreisdurchmesser ( m ) ( Langversion ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 )

Kofferraumvolumen ( l ) 560 560 560 560 560

5

Leergewicht ( kg ) ( Langversion ) 1.955 ( 2.000 ) 2.025 ( 2.070 ) 1.880 ( 1.925 ) 1.950 ( 1.995 ) 2.090 ( 2.140 )

Zulässiges Gesamtgewicht ( kg ) ( Langversion ) 2.550 ( 2.580 ) 2.625 ( 2.655 ) 2.475 ( 2.505 ) 2.550 ( 2.580 ) 2.640 ( 2.660 )


TECHNIK | Technische Daten | 107

S 450 S 450 4 MATIC S 500 S 500 4 MATIC S 600

1

S 63 AMG S 65 AMG

1

8 / V 8 / V 8 / V 8 / V 12 / V 8 / V 12 / V

92,9 / 86,0 92,9 / 86,0 98,0 / 90,5 98,0 / 90,5 82,0 / 87,0 102,2 / 94,6 82,6 / 93,0

4.663 4.663 5.461 5.461 5.513 6.208 5.980

250 / 6.000 250 / 6.000 285 / 6.000 285 / 6.000 380 / 5.000 386 / 6.800 450 / 4.800

460 /

2.700 – 5.000

460 /

2.700 – 5.000

530 /

2.800 – 4.800

530 /

2.800 – 4.800

830 /

1.800 – 3.500

630 /

5.200

1.000 /

2.000 – 4.000

10,5 10,5 10,7 10,5 9,0 11,3 9,0

12 / 180 12 / 180 12 / 180 12 / 180 12 / 220 12 / 220 12 / 220

5,9 5,9 5,4 5,4 4,6 4,6 4,4

3

250

3

250 250 3 250 3 250 3 250 3 250 3

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

255 / 45 R 18

275 / 45 R 18

255 / 40 R 19

275 / 40 R 19

255 / 40 R 19

275 / 40 R 19

Super Super Super Super Super Plus Super Plus Super Plus

16,5 – 16,7 ( 16,6 – 16,8 )

8,1 – 8,3 ( 8,2 – 8,4 )

11,2 – 11,4 ( 11,3 – 11,5 )

16,9 – 17,1 ( 17,0 – 17,2 )

8,5 – 8,7 ( 8,6 – 8,8 )

11,6 – 11,8 ( 11,7 – 11,9 )

17,4 – 17,6 ( 17,5 – 17,7 )

8,5 – 8,7 ( 8,6 – 8,8 )

11,7 – 11,9 ( 11,8 – 12,0 )

18,0 – 18,2 ( 18,1 – 18,3 )

8,8 – 9,0 ( 8,9 – 9,1 )

12,1 – 12,3 ( 12,2 – 12,4 )

267 – 272 ( 269 – 274 ) 277 – 282 ( 279 – 284 ) 279 – 283 ( 281 – 286 ) 289 – 294 ( 291 – 296 ) ( 340 ) ( 355 ) ( 355 )

90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 14 90 / 14

11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) ( 12,2 )

560 560 560 560 560 560 560

1.940 ( 1.985 ) 2.010 ( 2.055 ) 1.940 ( 1.985 ) 2.010 ( 2.055 ) ( 2.210 ) 2.070 ( 2.115 ) ( 2.260 )

2.545 ( 2.565 ) 2.620 ( 2.640 ) 2.545 ( 2.565 ) 2.620 ( 2.640 ) ( 2.690 ) 2.595 ( 2.615 ) ( 2.705 )

( 21,7 )

( 10,0 )

( 14,3 )

1

Langversion.

2

Angaben nach Richtlinie 80 / 1269 / EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung.

3

Elektronisch abgeregelt.

4

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ( Richtlinie 80 / 1268 / EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung ) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug

und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.

5

Angaben nach Richtlinie 92 / 21 / EG in der Fassung 95 / 48 / EG ( Masse in fahrbereitem Zustand, Kraftstoff behälter zu 90% gefüllt, mit Fahrer, 68 kg, und Gepäck, 7 kg ) für Fahrzeuge in serienmäßiger Ausstattung.

Sonderausstattungen und Zubehör erhöhen i.d.R. diesen Wert, wodurch sich die Nutzlast entsprechend verringert.

( 23,2 )

( 10,2 )

( 14,9 )

( 23,1 )

( 10,0 )

( 14,8 )


110 | TECHNIK | Abmessungen

Die S - Klasse

1.004

1.473

493

551

748

510

983

320

358

1.604

1.872

871

3.035

5.079

1.173

1.544

1.547

1.502

1.490

1.606

2.115


TECHNIK | Abmessungen | 111

Die Langversion der S - Klasse

961

1.473

493

551

878

510

977

320

358

1.604

1.872

871

3.165

5.209

1.173

1.544

1.547

1.502

1.490

1.606

2.115

Die genannten Maße sind Mittelwerte in Millimetern. Sie gelten für Fahrzeuge in Grundausstattung und unbelastetem Zustand.


112 | SERVICE

Die schönsten Orte zum Sterneschauen.

Die Welt von Mercedes - Benz : unsere Center, Niederlassungen, das Museum und MercedesCard.

Mercedes - Benz vor Ort

Es begann Ende 2000 in Berlin : Mit dem ersten

Mercedes - Benz Center wurde das Autohaus neu

erfunden. Die komplette Mercedes - Benz Modellpalette,

dazu das Zubehör - Programm, Accessoires

und zahlreiche Events laden zum Stöbern und

Staunen ein. Den Mythos rund um die Marke mit

dem Stern erleben Sie hier hautnah – mittlerweile

in vielen Metropolen Europas.

Doch nicht nur in großen Städten können

Sie den Service und die Faszination von

Mercedes - Benz erleben. Niederlassungen oder

Vertragspartner finden Sie flächendeckend.

Sie alle bieten Ihnen vielfältige Serviceangebote,

eine umfassende Betreuung und die Qualität,

die Sie von Mercedes - Benz erwarten. Und das

vor, während und auch noch lange nach dem

Kauf Ihres Mercedes.

Mercedes - Benz Museum

Mehr als 120 Jahre Automobilgeschichte an

einem Ort – das ist das Mercedes - Benz Museum

in Stuttgart - Untertürkheim. Auf insgesamt

16.500 m 2 Ausstellungsfläche werden die Besucher

entführt in eine faszinierende Welt. Hier

werden Sie das erste moderne Automobil sehen,

den Mercedes Simplex, Sie werden erinnert an

über 100 Jahre Motorsportgeschichte, und natürlich

dürfen auch unsere unvergessenen Klassiker

nicht fehlen. Autos wie der Flügeltürer oder die

Heckflosse haben ihren festen Platz nicht nur in

den Herzen von Automobilliebhabern, sondern

auch im Mercedes - Benz Museum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mercedes Card

Sie müssen nicht am Lenkrad Ihres Mercedes

sitzen, um viel zu erleben. Es genügt schon der

Besitz einer MercedesCard. Sie ist Ihre Eintrittskarte

in die Erlebniswelt von Mercedes - Benz und

dazu praktische Kreditkarte – sogar beitragsfrei

bei Beantwortung des jährlichen Fragebogens.

Im MercedesCard-Journal stellen wir Ihnen

regelmäßig eigens für Sie zusammengestellte

Sport-, Reise- und Kulturarrangements sowie

interessante Produkte vor. Faszinierende Reportagen

rund um die Marke Mercedes-Benz bietet

Ihnen das Mercedesmagazin. Zudem haben Sie

mit Ihrer MercedesCard freien Eintritt in das

Mercedes-Benz Museum. Doch die MercedesCard

bietet nicht nur aufregende, sondern auch sehr

beruhigende Vorteile: Mit dem Mercedes-Benz

Schutzbrief und dem MercedesCard-Versicherungspaket

können Sie sich umfangreich

absichern.

Mehr über das komplette Angebot

sowie Antragsunterlagen finden Sie unter

www.mercedes - benz.de / mercedescard

Informationen zur MercedesCard in Österreich

und in der Schweiz erhalten Sie jeweils auf den

länderspezifischen Mercedes - Benz Internetseiten.


Konnten wir Sie überzeugen ? Jetzt möchten wir

Sie verführen : Machen Sie eine Probefahrt.

Wie für jedes unserer Modelle gilt auch für die S - Klasse : Es ist vor allem ein einzigartiges Gefühl, das

sie so besonders macht. Das Gefühl, einen Mercedes zu fahren. Sie spüren es an so kleinen Details

wie der Blinkerbetätigung oder daran, wie die Tür ins Schloss fällt. All das kann Ihnen kein Katalog

vermitteln, sondern nur eine Probefahrt. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Über die Händlersuche

auf www.mercedes - benz.de oder den jeweils länderspezifischen Internetseiten finden Sie Ihren

nächstgelegenen Mercedes - Benz Partner, der gern alles Weitere für Sie arrangiert.

Interaktive Betriebsanleitung

Im Internet finden Sie Info - Clips und Simulationen,

durch die Sie die Funktionsweise des

Fahrzeugs schon jetzt kennenlernen können.

Informieren Sie sich über Technik oder Bedienung

und verschaffen Sie sich einen Überblick

über das, was Sie im Innenraum erwartet –

ausgewählte Funktionen, die Ihnen das Fahren so

angenehm machen. Alles Weitere im Internet

unter www.mercedes - benz.de / betriebsanleitung


114 | SERVICE

Der Komfort eines Mercedes geht weiter, als Sie denken.

Service24h und Finanzdienstleistungen der DaimlerChrysler Bank.

24 - Stunden - Service

In Ihrem neuen Mercedes fährt eines von Anfang

an mit – ein gutes Gefühl. Denn der Mercedes - Benz

Service24h ist rund um die Uhr und 365 Tage im

Jahr für Sie da. Sollte der erfahrungsgemäß recht

unwahrscheinliche Fall einer technischen Panne

oder eines Startproblems doch einmal auftreten,

können Sie sich jederzeit und europaweit auf den

Mercedes - Benz Service24h verlassen. Dafür steht

Ihnen die Service - Hotline 00800 1 777 7777*

zur Verfügung. Dort nehmen unsere Spezialisten

Ihren Anruf entgegen und organisieren sofort

schnelle und professionelle Hilfe. Und das, wie

gesagt, an 365 Tagen im Jahr, 7 Tage in der Woche

und rund um die Uhr. Unmittelbar nach Eingang

Ihres Anrufs macht sich unser Service24h - Team

auf den Weg zu Ihrem Standort. Häufig kann das

Problem schon direkt vor Ort behoben werden.

Und sollte dies einmal nicht möglich sein, sorgen

wir selbstverständlich dafür, dass Ihr Fahrzeug

in die nächste Mercedes - Benz Werkstatt gebracht

wird, und organisieren von dort Ihre zeitnahe

Weiterfahrt.

Daimler Chrysler Bank

Wenn Sie Ihren Traumwagen bereits im Visier

haben und finanziell flexibel bleiben möchten,

kommen wir Ihnen mit unseren Finanzdienstleistungen

entgegen. Ob Leasing- und Finanzierungsangebote,

Versicherung oder Servicebausteine

– bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand.

Mit dem Online - Rechner können Sie Ihre Monatsraten

ganz leicht selbst im Internet kalkulieren.

Neben individuellen Finanzdienstleistungen

für Ihr Fahrzeug bieten wir Ihnen auch attraktive

Geldanlageprodukte, zum Beispiel ein Tagesgeldkonto,

eine Festzinsanlage oder Portfoliof

onds. Weitere Informationen erhalten Sie

unter 0 18 03 – DC BANK bzw. 0 18 03 – 32 2265

( 9 ct / min ) oder im Internet unter

www.daimlerchrysler - bank.de

* In nicht angebundenen europäischen Ländern : +49 ( 0 )69 95 30 72 77


Altfahrzeug - Rücknahme. Der Kreis schließt sich.

Wir nehmen Ihre S - Klasse nach einem langen Arbeitsleben zur umweltgerechten Entsorgung gemäß

EG - Altfahrzeug - Richtlinie 1 wieder zurück – aber bis dahin ist noch lange Zeit.

1 Gilt entsprechend den nationalen Vorschriften für Fahrzeuge bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht. Die gesetzlichen Anforderungen an eine

recycling- und verwertungsgerechte Konstruktion erfüllen die Mercedes - Benz Fahrzeuge bereits seit mehreren Jahren. Zur Rücknahme

der Altfahrzeuge steht ein Netz von Rücknahmestellen und Demontagebetrieben zur Verfügung, die Ihr Fahr zeug umweltgerecht

ver werten. Dabei werden die Möglich kei ten zur Fahrzeug- und Teileverwertung laufend weiterentwickelt und verbessert. Somit wird

die S - Klasse die Erhöhung der gesetzlichen Recyclingquoten auch zukünf tig fristgerecht erfüllen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mercedes - benz.de und 00800 1 777 7777.

Zu den Angaben in diesem Katalog : Nach Redaktionsschluss dieser Druckschrift, 31. 08. 2007, können

sich am Produkt Änderungen ergeben haben. Konstruktions- oder Formänderungen, Abweichungen im

Farbton sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit

vorbehalten, sofern die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen des

Verkäufers für den Käufer zumutbar sind. Sofern der Verkäufer oder der Hersteller zur Bezeichnung der

Bestellung oder des bestellten Kaufgegenstands Zeichen oder Nummern gebraucht, können allein hieraus

keine Rechte abgeleitet werden. Die Abbildungen können auch Zubehör und Sonder aus stattungen

enthalten, die nicht zum serien mäßigen Lieferumfang gehören. Farbabweichungen sind drucktechnisch

bedingt. Diese Druckschrift wird international eingesetzt. Aussagen über gesetzliche, rechtliche und

steuerliche Vorschriften und Auswirkun gen haben jedoch nur für die Bundesrepublik Deutschland zum

Zeitpunkt des Redaktions schlusses dieser Druckschrift Gültigkeit. Fragen Sie daher zu den in anderen

Ländern geltenden Vorschriften und Auswirkun gen und zum verbindlichen letzten Stand bitte Ihren

Mercedes - Benz Verkäufer.

Daimler AG, Stuttgart BC / MC 6701 · 0611 · 01 - 05 / 1207 Printed in Germany

www.mercedes - benz.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine