Nachhaltigkeitsstrategien von Organisationen

soziologie.uni.jena.de

Nachhaltigkeitsstrategien von Organisationen

Lehrforschung 2013 - 2014:

Nachhaltigkeitsstrategien von

Organisationen

Dozentin: Prof. Dr. Stefanie Hiß

Tutorin: Hanna Schulte


Nachhaltigkeit?!

2

Eine mögliche Definition:

„Nachhaltige Entwicklung heißt, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen

und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. Zukunftsfähig wirtschaften

bedeutet also: Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes

ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen. Das eine ist ohne

das andere nicht zu haben.“ (Rat für nachhaltige Entwicklung)


3

Worum geht es in der

Lehrforschung?





Was verstehen Organisationen unter Nachhaltigkeit und wie wird

sie „umgesetzt“?

Wie positionieren sich Organisationen zum Thema Nachhaltigkeit?

Welche Organisationen haben eine Nachhaltigkeitsstrategie? Was

beinhaltet eine solche Strategie?

Beispiele:

„Nachhaltigkeitsprogramm der DB AG“

„Forest Stewardship Council“

Nachhaltigkeits-Siegel


4

Worum geht es in der

Lehrforschung?



Wir wollen verschiedenen Nachhaltigkeitsstrategien aus einer

(organisations-)soziologischen Perspektive nachgehen

Die Kleingruppen bearbeiten verschiedene Aspekte zum

übergreifenden Forschungsthema, z.B.

NGOs und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in Unternehmen/CSR

Nachhaltigkeit und Gewerkschaften

Nachhaltiger Tourismus

„Zertifizierte“ Nachhaltigkeit/Siegel

Was ist eine nachhaltige Stadt? Bsp. Dongtan als erste Ökostadt

Chinas


Ziel: Eigenständig alle Phasen eines qualitativen

Forschungsprojekts durchlaufen


Phasen in der Lehrforschung

5







Phase 1: Einstieg in die Themen Nachhaltigkeit und

Organisationen

Phase 2: Einstieg in die Qualitativen Methoden (insb.

Fallstudien, Dokumentenanalyse, Inhaltsanalyse,

Interviews,…)

Phase 3: Erstellen eines (kleinen) Forschungsantrags

nach dem Vorbild eines DFG-Antrags (Kleingruppen)

Phase 4: Eigenständige Durchführung des

Forschungsprojekts (Kleingruppen), vor allem:

Erhebung der Empirie

Auswertung der Empirie

Phase 5: Forschungsbericht erstellen (Kleingruppen)

Abschlusspräsentation (Kleingruppen)


Forschungskolloquium

6

Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs im

kommenden Semester (WiSe 2013-2014):

„Organisation und Nachhaltigkeit“

Montags 18-20 Uhr

Sowohl WissenschaftlerInnen als auch

AkteurInnen aus der Praxis werden vortragen

und diskutieren


Weitere Infos hier:

7

Prof. Dr. Stefanie Hiß

Tutorin: Hanna Schulte

Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Märkte,

Organisationen und Governance

http://www.soziologie.uni-jena.de/LSHiss.html

Lehre.Hiss@uni-jena.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine