Brixner News, N°5, 2013/14

evmat

Ausgabe 04 · November · 2013/14

BRIXNER

NEWS

Ausgabe 05 · Februar

2013/14

NEWS

BRIXNER

NEWS

Hauptsponsor:

SSV Brixen - Bozner FC

Sonntag, 09.02., 17.30 Uhr

SSV Brixen - Calciochiese

Sonntag, 16.02., 15.00 Uhr

SSV Brixen

FUSSBALL

Foto: Mauro Monti

Co-Hauptsponsoren:

1


BRIXNER Ausgabe 04 · November · 2013/14

NEWS

Die Verbindung der 5 Elemente erinnert an Magie.

Oder an HOFER.

OFFICIAL

SPONSOR

SSV BRIXEN

Wir verbinden alle Oberflächen zu traumhaften Wand- und Bodenbelägen, zu einem beeindruckenden

Raumerlebnis. Ob Sie edle Dielen für die Wohnküche suchen, weichen Teppich mit hohem Wollanteil lieben

oder Ihren Loft mit glitzerndem Kunstharz gestalten – vereinbaren Sie einen Termin in unserem Showroom!

Als ergänzenden Service bieten wir fachgerechte Oberflächenbehandlungen und hochwertige Pflegemittel

für Holz, Teppich und Naturstein. Informieren Sie sich bei uns, wenn Sie berauschende Ergebnisse wünschen.

IHR PARTNER FÜR ALLE OBERFLÄCHEN

HOFER PROFI SHOP in Bozen Sigmundskron. Hier finden Handwerker und Heimwerker alles für perfekte

Böden: Fliesen, Holz, Naturstein, Werkzeug, Kleber … VORBEIKOMMEN, AUSWÄHLEN UND AUFLADEN!

SHOWROOM MO–FR 8–12, 14–18. SA 8–12, BITTE UM TERMINVEREINBARUNG! WAIDBRUCK T 0471 654 148. BOZEN/SIGMUNDSKRON T 0471 633 159. WWW.HOFER.IT


Ausgabe 05 · Februar · 2013/14

NEWS

BRIXNER

NEWS

Halbzeit-Bilanz

Die Hälfte der Saison ist vorbei, nach 15 Spielen liegt der SSV Brixen

auf Platz 9 mit 21 Punkten, und blieb somit hinter den Erwartungen.

Woran lag‘s? Matthias Fischnaller, sportlicher Leiter beim

SSV, zieht ein erstes Fazit.

Wie beurteilst du den Verlauf der

Hinrunde?

Die Hinrunde würde ich als durchwachsen

bezeichnen. Wir sind, wie

öfters in den vergangenen Jahren,

hinter unseren Erwartungen geblieben.

In den ersten 7 Spielen haben

wir 5 Punkte geholt, dazu erübrigt

sich jeglicher weiterer Kommentar.

Danach hat sich die Mannschaft gefangen

und auch gezeigt, welches

Potenzial in ihr stecken würde.

Was hat deiner Meinung nach gut

funktioniert? Was hingegen muss

die Mannschaft noch verbessern?

Ich glaube man kann nicht einfach

sagen: dies und das war gut,

anderes schlecht. Man muss den

gesamten Prozess betrachten. Im

letzten Sommer hat sich in und um

die Mannschaft einiges geändert.

Neue Spieler, neuer Trainer, neue

Trainingsmethoden, anderes Spielsystem

usw. Sobald die Mannschaft

die Forderungen von Trainer Gasser

umsetzen konnte, ist vieles gut gelaufen,

davor fast alles schlecht. Die

Umstellungen haben eben länger

gebraucht, als wir uns das gedacht

haben.

Andere können das aber sicher besser

analysieren und beurteilen.

Wen würdest du als besten Spieler

des SSV Brixen in der Hinrunde

bezeichnen?

Da möchte ich niemanden hervorheben.

Was erwartest du dir von der

Rückrunde?

Wie bereits erwähnt bleiben wir seit

Jahren hinter den Erwartungen zurück,

deshalb erwarte ich mir nichts

mehr. Ich glaube daran, dass wir

an die Leistungen und Ergebnisse

der 2. Hinrundenhälfte anschließen

können und ich hoffe, dass sich unsere

Mannschaft in ihrer Persönlichkeit

weiter entwickelt.

Wo siehst du den SSV Brixen am

Ende der Saison?

In der Oberliga

Wer steigt in die Serie D auf?

Salurn

Wen zählst du zum Kreis der Abstiegskandidaten?

Da kann es für viele Mannschaften

recht eng werden, auch weil es so

ausschaut, als ob einige von der Serie

D absteigen werden. Ich hoffe

wir haben mit dem Abstieg nichts

zu tun.

Sportlicher Leiter und Trainer haben sich

von der Hinrunde mehr erwartet

Kurz und bündig

Das beste Spiel des SSV Brixen in

der Hinrunde war gegen...

Comano

Die schlechteste Leistung zeigte

die Mannschaft gegen...

Tramin

Die Mannschaft die mich in der

Hinrunde positiv überrascht hat

war...

Ahrntal

Von dieser Mannschaft hätte ich

mir mehr erwartet...

Brixen

Die nächsten Spiele:

SSV Brixen - ASS.NE Calciochiese

Sonntag, 16. Februar 2014, 15 Uhr

Brixen - Jugendhort „Klaus Seebacher“

USD Alense - SSV Brixen

Sonntag, 23. Februar 2014

15 Uhr - Ala

Nachholspiel:

US Levico - SSV Brixen

Mittwoch, 26. Februar od. 05. März

(wird erst festgelegt)

20 Uhr - Levico Terme

3


NEWS

BRIXNER Ausgabe 05 · Februar · 2013/14

NEWS

Unser GEGNER

am 17. Spieltag:

Wann & Wo?

SSV Bozner BRIXEN

FC

Sonntag, 09. Februar 2014 • 17.30 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“/Jugendhort

Nach der Absage des ersten Spieltages trifft der SSV

Brixen im ersten Rückrundenspiel auf den Bozner FC.

Vor zwei Jahren wäre der Bozner FC nach einer

schlechten Saison beinahe von der Landesliga in die 1.

Amateurliga abgestiegen, daraufhin verpflichtete die

Vereinsführung zwei Hochkaräter wie Fabio Bertoldi

und Bernardo Ceravolo vom damaligen souveränen

Oberligameister Fersina, um die Mannschaft richtig

zu verstärken, mit dem Ziel zum 50 Jahrjubiläum des

Vereins in die Oberliga aufzusteigen. Trainer Flavio

„Lupo“ Toccoli, der die Mannschaft vor dem Abstieg

bewahrte, konnte ein Jahr später mit seiner Mannschaft

die Landesliga gewinnen und so konnte der

Bozner FC zum erstenmal in seiner Vereinsgeschichte

den Aufstieg in die Oberliga feiern.

Im letzten Hinrundenspiel

gelang dem Bozner FC

ein sensationeller Sieg

Der Kader des vergangenen Jahres wurde für diese

erste Oberligasaison nur geringfügig verändert,

wichtigster Neuzugang ist sicher der

Ex-FC Südtirol- und Ex-Mezzocoronaspieler

Hannes Fischnaller,

der zuvor für St. Martin

spielte, zudem laufen heuer

auch Bernd Saltuari (Sarntal),

Simone Nale (St. Georgen)

und mehrere Spieler des

eigenen Jugendsektors für den

Bozner FC auf. In der Winterpause hat

sich der Bozner FC zudem weiter verstärkt und den

ehemaligen FC Südtirol Jugend- und Salurnspieler

Mattia Laghi verpflichtet. Den Verein verlassen haben

Stefan Dalsasso (Haslach), Julian Perathoner und

vor allem Simon Rossi, die aus Studiengründen nicht

mehr dabei sind.

Der Bozner FC hat eine sehr junge Mannschaft mit

einem Durchschnittsalter von 21 Jahren und baut vor

allem auf die Achse Kaneider-Ceravolo-Fischnaller-

Bertoldi, die viel Qualität und Erfahrung aufweist.

Die Hinrude verlief für den Bozner FC alles eher als

wunschgemäß, vor allem die über mehrere Spiele

andauernden verletzungsbedingten Ausfälle der beiden

Innenverteidiger Ceravolo und Nale machten der

Mannschaft schwer zu schaffen.

Mit nur 9 Punkten aus zwei Siegen und drei Unentschieden

liegt die Mannschaft am Ende der Hinrunde

an letzter Stelle der Tabelle. In der Mannschaft steckt

Piccoli

Sacco (96)

Voraussichtliche Aufstellung

BOZNER FC

mit dabei: Tommy Ritsch

Bertoldi

Fischnaller

gegen Levico.Wegen einer Gelb-Sperre nicht

Nale

Laghi

Ceravolo

Kaneider

Trainer: Flavio Toccoli

Saltuari

Gennacaro

Spoto (95)

aber viel mehr, Beweis dafür ist auch der sensationelle

Sieg im letzten Hinrundenspiel beim Titelanwärter Levico.

Im Hinrundenspiel konnte der SSV Brixen in Bozen durch

die Tore von Davide Lorenzi, traf im Doppelpack, und

Martin Ritsch mit 3:2 gewinnen.

In diesem Spiel zählt für beide Mannschaften nur ein Sieg,

denn der Bozner FC benötigt dringend viele Punkte um

sich von ganz hinten zu lösen, während der SSV Brixen vor

heimischen Publikum ein gutes Spiel zeigen und gewinnen

will, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.

Foto: Mauro Monti

4


Ausgabe 01 · September · 2013/14

NEWS

BRIXNER

NEWS

E r l e b n i s D u s c h e n

acqua R 5000 new

Die neue acqua R 5000 mit der innovativen Einzugsautomatik ACS, automatic close & stop.

Ein Optional das bewegt: mit ACS gleiten die Glastüren sanft auf den letzten Zentimetern

automatisch in die ‚Zu‘- oder ‚Offen‘-Position – Komfort, wie duka ihn versteht.

www.duka.it

5


NEWS

BRIXNER Ausgabe 05 · Februar · 2013/14

NEWS

Unser GEGNER

am 18. Spieltag:

Wann & Wo?

SSV a.D. calciochiese BRIXEN

Sonntag, 16. Februar 2014 • 15 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“/Jugendhort

Im 2. Rückrundenspiel trifft der SSV Brixen auf den

Trentiner Landesligameister Calciochiese.

Dieser Verein ist in der Oberliga ein noch unbeschriebenes

Blatt, denn er existiert erst seit wenigen Jahren.

Entstanden ist er 2001 durch die Fusion von AC Storo

und Eridio und nach mehreren Jahren im Spitzenfeld

der Trentiner Landesliga gelang im vorigen Jahr der

erstmalige Aufstieg in die Oberliga.

Calciochiese zählt zu

den Geheimfavoriten in

dieser Saison.

Calciochiese hatte schon in der Landesliga einen sehr

starken Kader und dieser wurde nach dem Aufstieg

nochmals gezielt verstärkt. Zwei Ex-Profis verstärken

heuer die Mannschaft und zwar Paolo Ferretti, der

lange bei Salò und Castiglione spielte und von Comano

Fiavé kam und vor allem Christian Quarenghi, der

mit Salò den Durchmarsch von der Oberliga bis in die

Legapro 1. Division schaffte und dabei in

12 Saisonen 149 Tore erzielte. Außerdem

spielt bei Calciochiese

mit Marco Zaninelli ein

weiterer Spieler, der in seiner

Zeit als Profi auf mehr als 100

Einsätze in der Serie B und über

100 Einsätze in der Serie C verweisen

kann. Aber auch der restliche Kader ist qualitativ

ziemlich ausgeglichen und konkurrenzfähig,

deshalb wird Calciochiese von vielen „Experten“ zu

den Geheimfavoriten dieser Saison gezählt.

Die von Fabio Berardi trainierte Mannschaft verfügt

auch über sehr gute Jugendspieler, allen voran die in

der Hinrunde sehr stark spielenden Matteo Nicolussi

und Sherim N´daw. Vor allem in den Heimspielen war

Calciochiese eine Macht, in 8 Spielen gab es 6 Siege

und 2 Unentscheiden. Auswärts tat sich die Mannschaft

schwerer, vielleicht auch wegen der sehr langen

Fahrten zu den Auswärtsspielen, denn außer Co-

Voraussichtliche Aufstellung

A.D. CALCIOCHIESE

Quarenghi

Nicolussi (95)

Donati Mat.

Donati M.

Zaninelli

Pelizzari

Ferretti

Scalvini

Trainer: Fabio Berardi

Finales

Sherim (94)

Donati D.

mano sind alle anderen Spielorte weit von Storo entfernt.

Calciochiese hat die Hinrunde mit 26 Punkten an der 3.

Stelle beendet und hat das Potential auch um den Titel

mitzuspielen, zudem wurde in der Winterpause der Kader

mit der Verpflichtung von Manuel Grassi von Mezzocorona

weiter verstärkt. Der gut organisierte Verein, würde auch

vor einem Aufstieg in die Serie D nicht zurückschrecken.

Im Hinrundenspiel in Storo verlor der SSV Brixen nach einer

schwachen Leistung durch Tore von Sherim, Fusi und

Risatti mit 0:3, und deshalb gilt es diese Niederlage wieder

gut zu machen, was nicht leicht werden wird aber mit

dem nötigen Biss und der richtigen Überzeugung ist auch

gegen diese starke Trentiner Mannschaft ein positives Ergebnis

möglich.

Glückliche

Lotterie-Gewinnerin

Astrid Obexer gewann den Hauptpreis der Lotterie

beim letzten Heimspiel der Hinrunde.

Astrid konnte sich über zwei Tageskarten für das Skigebiet Plose freuen!

Mit ihr freuten sich Sohn Philipp und Alex u. Christoph Debertol.

6


Ausgabe 04 · November · 2013/14

Ein Team, ein Ziel.

Una squadra, un obiettivo.

NEWS

BRIXNER

NEWS

Werbemitteilung / Messaggio pubblicitario

Gemeinsam erfolgreich.

Teamgeist, Einsatzbereitschaft und der Wille zum Sieg sind wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg.

Dies gilt über den Sport hinaus. Raiffeisen fördert sportliche Vereine und Veranstaltungen und ist Ihr kompetenter Partner

in allen Finanzangelegenheiten.

Insieme con successo.

Spirito di squadra, impegno e voglia di vincere sono i presupposti essenziali per il successo, non solo nello sport. Raiffeisen

promuove le associazioni e le manifestazioni sportive ed è il vostro partner competente in tutte le questioni finanziarie.

www.raiffeisen.it

Meine Bank

La mia banca


NEWS

BRIXNER

Ausgabe

NEWS

05 · Februar · 2013/14

Hinrunden-STATISTIK

Der Spieler mit den meisten...

Die Betreuer der „Junioren“:

Schorsch und Stephan

Lupo und Dennis

Wally und Helli Irsara, Carmen Messner

Marco Creazzi, Trainer der U8 A,

mit Begleitung

Ein großes Dankeschön an die

Gastgeber: Antonia und Robert

Weihnachtsfeier

Karl Heinz Plaseller (Raiffeisen)

und Hauptsponsor Paul

Hofer (Hofer Fliesen)

Paula Bacher, Sektionsleiter Hansjörg

Bergmeister und Martin Angerer im Gespräch

mit Bürgermeister Albert Pürgstaller

➠ Einsätzen: Mair Hansjörg, Ritsch Thomas, Dennis

Nagler (alle Spiele)

➠ Spielminuten: Ritsch Martin (1.203), vor Hansjörg

Mayr (1.181) und Markus Fiecher (1.147)

➠ Tore: Davide Lorenzi und Martin Ritsch (je 7 Tore)

➠ Assists: Ritsch Thomas (4), Davide Lorenzi (2)

➠ Gelbe Karten: Martin Ritsch (8), Markus Fiechter (6)

➠ Gelb/rote Karten: Markus Fiechter (1)

➠ Rote Karten: Manuel Prossliner (1)

➠ Auswechslungen: Davide Lorenzi und Andy

Priller (je 6 Mal)

➠ Einwechslungen: Ritsch Thomas (8 Mal), Mayr

Armin (5 Mal)

Spiel-Statistik

➠ 3 Spiele hintereinander war der SSV Brixen

ungeschlagen (Ahrntal - Trient - Plose)

➠ 3 Spiele hintereinander blieb der SSV ohne

Punkte: Calciochiese - Alense - Eppan

➠ höchster Sieg: 3:0 gegen Plose

➠ höchste Niederlage: 0:3 gegen Calciochiese

➠ 5 Mal ging der SSV in einem Spiel in Führung, 4

davon konnten am Ende gewonnen werden, 1 Spiel

endete Unentschieden, kein Spiel ging verloren

➠ 10 Mal geriet der SSV in Rückstand, 2 davon

konnten am Ende gewonnen werden, 2 endeten

Unentschieden, 6 Mal ging der SSV als Verlierer

vom Platz

Tabellenplatzierung

-Dennis und David

Platz Spiele Siege Unent. Niederl. Torverh. Punkte

Gesamt-Tabelle

9 15 6 3 6 21:20 21

Heimspiele

10 7 3 3 1 12:6 12

Auswärts

7 8 3 0 5 9:14 9

Ein bisschen Spaß

muss sein...

Die „Rückkehrer“: Luca

Mirabella und Christian

Vecchio 8

Mirco im Gespräch mit Vorstandsmitglied

Barbara Michaeler Plaickner


Ausgabe 04 · November · 2013/14

NEWS

BRIXNER

NEWS

NEU

Karte jetzt selbst gestalten!

Aufladen und

sicher (online) shoppen

Werbeinformation. Die Konditionen und die Informationsblätter liegen zur Einsicht bei unseren Beratern und in allen unseren Filialen auf bzw. sind unter www.volksbank.it abrufbar.

MY ONE MORE: Bargeld beheben und bargeldlos bezahlen mit

der Wertkarte, die Sie selbst gestalten und bei Bedarf aufl aden.

www.volksbank.it

9


NEWS

BRIXNER

NEWS

Ausgabe 05 · Februar · 2013/14

NIKOLAUSTURNIER

SSV Brixen holt Sieg bei der C-Jugend!

Vom 7. bis 8. Dezember fand in der

Sporthalle in der Sportzone Süd das 24.

Brixner Nikolausturnier, das vom SSV

Brixen - unter der Leitung von Gernot

Wachtler - organsiert wird, statt.

Am Samstagvormittag spielten die

Kleinsten der E-Jugend und im Finale

setzte sich der „FC Nals A“ nach Verlängerung

mit 1:0 gegen die „SG Vahrn

Neustift A“ durch.


Am Nachmittag wurden die Spiele der

C-Jugend ausgetragen und hier konnte

sich im Finale unser SSV Brixen mit

einem klaren 6:1 gegen den SSV Ahrntal

behaupten.

Mit dem 1:0 Sieg der „SG Gitschberg

Jochtal B“ im Finale gegen die „SG

Vahrn Neustift A“ in der Kategorie D-

Jugend endete das Turnier.

Wir gratulieren unserer C-Jugend und

dem Torschützenkönig Nicholas Mlakar

(10 Tore).

Bravo Jungs!

C-Jugend Sieger: SSV Brixen

Die Finalisten (C-Jugend): SSV Brixen und SSV Ahrntal

D-Jugend: Sieger Gitschberg/Jochtal B

E-Jugend: Sieger FC Nals A

C-Jugend Torschützenkönig

Nicholas

Mlakar mit Organisator

Gernot Wachtler

La C Jugend terza a Termeno

Premiato Paolo Di Luca come miglior portiere

Bella prestazione della squadra C Jugend che a Termeno ha conquistato il

terzo posto al termine di una finale che si è decisa ai calci di rigore. Eroe di

giornata Paolo Di Luca, il portiere brissinese, già molto bravo nel corso del

torneo ha deciso la finale per il terzo posto con parate importanti e neutralizzando

due calci di rigore, meritandosi cosi il premio di miglior portiere

del torneo.

10


Ausgabe 05 · Februar · 2013/14

NEWS

BRIXNER

NEWS

News News News News News

Oberliga: Zu- und Abgänge

In der Rückrunde nicht mehr beim SSV Brixen sind Alex Profanter (Natz), Luca Varoli (Klausen),

Tiziano Weiss (Albeins) und Michael Rottensteiner (Arbeitsgründe).

Luca Varoli feierte beim letzten Spiel der Hinrunde gegen St. Georgen sein Oberliga-Debüt.

Der SSV Brixen wünscht allen 4 Spielern viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen.

In der Rückrunde wieder mit von der Partie sind unsere Spieler Christian Vecchio (kommt von

der Verletzungspause zurück) und Luca Mirabella (Studienunterbrechung). Von der eigenen

Jugend stoßen Hannes Villscheider und Marco Miuli zur 1. Mannschaft.

Luca Varoli

JUBILÄUMS-SPIELE

In der Hinrunde konnten gleich zwei unserer Spieler eine

runde Zahl an Einsätzen im Trikot der 1. Mannschaft erreichen.

Danny Fäckl absolvierte gegen Tramin (13.10.2013)

bereits seinen 350. Einsatz. Im Club der 150er ist hingegen

Martin Ritsch. Gegen Alense am 22.09.2013 feierte er sein

Jubiläumsspiel. Beide Spieler wurden bei der Weihnachtsfeier

geehrt. Gratulation euch beiden!

Ehemaliger Jugendspieler Des Ssv Vor Comeback

Simon Manzoni, ehemaliger Jugendspieler des SSV (1992-2003), stand nach seiner

Zeit beim SSV bei verschiedenen Clubs im Tor (Cittadella, Arezzo, Absam und Grödig).

2010 schaffte er beim damaligen österreichischen Zweitligisten Admira Wacker

Mödling den definitiven Durchbruch zum Stammtorhüter, beendete dann aber

seine Karriere. Nun versucht er als Ersatztorhüter in der österreichischen Bundesliga

bei Admira Wacker, wo er seit der heurigen Saison als Torwarttrainer im Jugendsektor

tätig ist, sein Comeback. Wir wünschen ihm dafür Alles Gute und viel Erfolg!

Squadra A Jugend/U15 colpita dalla sfortuna.

Una serie di circostanze sfortunate ha colpito la squadra A Jugend/U15 mettendo fuori gioco diversi calciatori.

Prima Raphael Oberrauch ha subito la rottura del legamento crociato anteriore, poi un‘infiammazione agli occhi

ha obbligato Tobias Costalunga al riposo forzato, quindi un versamento interno al ginocchio ha messo fuori causa

Peter Plaickner e infine Alex Vecchio ha subito una frattura al polso che lo lascerà qualche settimana a riposo. Auguriamo

ai ragazzi di rimettersi al piu presto.

New Entry nella A Jugend.

Heinrich Conrater è il nuovo arrivo all‘SSV nel mercato di dicembre. Il forte esterno della Val Badia arriva in prestito

per rinforzare la squadra in vista della fase regionale.

Problemi con l‘abbigliamento.

Era chiaro che il primo anno con il nuovo metodo sarebbe stato sperimentale e i tanti problemi riscontrati ne sono

la prova. Da un lato molti genitori non hanno rispettato l‘obbligo di ordinare entro le tre finestre temporali disponibili,

obbligando il responsabile a continui aggiornamenti degli ordinativi, dall‘altro inevitabili errori di registrazione

e ritardi nella consegna per varie cause hanno portato a qualche situazione spiacevole con ragazzi rimasti senza

l‘abbigliamento ordinato e pagato. Ci scusiamo per gli inconvenienti. Cercheremo di approntare un sistema piú sicuro.

Ausständige Zahlungen

Noch immer ist bei einigen Jugendspielern die Zahlung der Einschreibegebühr ausständig. Wir bitten die

Eltern der Zahlung innerhalb Februar nachzukommen, danke!

11


BRIXNER Ausgabe 04 · November · 2013/14

NEWS

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren

für die wertvolle Unterstützung!

Hauptsponsor des SSV Brixen:

Co-Hauptsponsoren des SSV Brixen:

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

NEWS

Gartenbaubetrieb

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ) MwSt.-Nr. + Steuer-Nr. + Reg. Handelskammer/

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299 Part. IVA + Cod. fisc. + Reg. imprese IT 02525540213

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

LED-Beleuchtung

Gebäudeautomation

Lichtplanung

Photovoltaik

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik –

Verkauf

Verkauf &

Reparatur

Reparatur –

Zubehör

Zubehör

JOSEF

JOSEF

PLIGER

PLIGER

Schrambach

Schrambach

37

37 •

39040

39040

Feldthurns

Feldthurns

(BZ)

(BZ)

Tel.

Tel.

329

329

229

229

3028

3028 •

Fax

Fax

0472

0472

970

970

299

299

www.satshop-bz.com

www.satshop-bz.com •

info@satshop-bz.com

info@satshop-bz.com

Wirt

an der

seit 1585

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

azienda aGricola di floricoltura

Foto: Mauro Monti

Patrick

Dellago

Mittelfeldspieler der

A-Jugend regional 2011/12

seit dal

1930

Auer Hansjörg & Co. KG/SAS

39042 Brixen/Bressanone - Rienzstr. 50 Via Lungo Rienza

Tel. 0472 836 329 - Fax 0472 834 336

info@auer.it - www.auer.it

Mahr

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse Der Entschluss, 8 Vicolo Dorf einen Golfclub im Passeiertal

zu bauen, setzte der gebürtige

Passeier und bekannte Südtiroler Unternehmer

Karl Pichler bereits in den

1990er Jahren in die Tat um. Um den

anspruchsvollen Golferträumen noch

Brennerstraße 21 | Via Brennero 21 39042 Brixen | Bressanone gerechter zu werden, beschloss er im

T 0472 836166 F 0472 830974

service@mitterrutzner.bz.it www.mitterrutzner.bz.it Jahr 2000 den Platz auf internationalen

Standard zu bringen und zu einem

> NoTdieNsT | emergeNza 348 15 17 099 modernen 18 Loch-Championship-

Course zu erweitern.

So wurde der Bozner Golfarchitekt

Wilfried Moroder engagiert den Platz

zu einem der schönsten im Alpenraum

zu machen. Dieser schaffte mit

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

diesem Course eine Symbiose aus

malerischer Naturschönheit und anspruchsvoller

Golfanlage.

Im Golfclub Passeier.Meran wird Ihr

Spiel somit sicherlich zu einem unvergesslichen

Golferlebnis.

Foto: Mauro Monti

.it

©

studio

morocutti

Elektro Plaickner Gmbh

Julius-Durst-Straße 66

Kampan - 3. Stock

39042 Brixen

Tel. +39 0472 068 311

Fax 039 0472 069 638

info@elektro-plaickner.it

Golfclub Passeier.Meran . Kellerlahne 3 . St. Leonhard i. P. . Tel. +39 0473 641488 . info@golfclubpasseier.com

Patrick

Dellago

29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine