Das Frühjahr in der Volkshochschule

wolframkober

Volkshochschule

Zwickau

„Bärenstark,

was die alles

wissen!“

Volkshochschule Chemnitz

Volkshochschule Zwickau

Januar – August 2006

Angebot Frühjahrssemester 2014

Volkshochschule

Zwickau

Geschäftsstelle:

Werdauer Straße 62,

Haus 7

08056 Zwickau

T.: 0375 4402-23800 / 01/ 02

vhs@landkreis-zwickau.de

www.vhs-zwickau.de

Foto: Maximilian Hennebach


Telefon 0375 3541-200

www.zev-energie.de

Partner

Vielseitig

Regional

Füreinander

geschaffen

©ö - konzept2012 / fotolia.de

Zwickauer Energieversorgung GmbH

Bahnhofstraße 4 · 08056 Zwickau

Kundenberatungszentrum:

Mo–Do 9 bis 18 Uhr · Fr 9 bis 16 Uhr


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

„Schön, dass Sie da sind!“

Die Volkshochschule Zwickau ist größter Anbieter von Weiterbildung in den Bereichen Beruf und

Gesellschaft, Kultur, Gesundheit und Sprachen im Landkreis Zwickau. Zweimal im Jahr wird ein

Semesterprogramm organisiert, das Gewohntes mit Neuem ergänzt. Wir präsentieren darin eine

besondere Themenvielfalt an ganz unterschiedlichen Veranstaltungen und hoffen natürlich, auf

Ihr Interesse zu stoßen.

Die Volkshochschule Zwickau ist QES PLUS (Qualitätsmanagementsystem) und AZAV (Akkreditierungs-

und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung der Bundesrepublik) zertifiziert und anerkanntes

telc Sprachprüfungszentrum.

Die Geschäftsstelle hat seit Mitte Oktober ihren Sitz in Zwickau, im Verwaltungszentrum in

der Werdauer Straße 62, Haus 7. Mit ausreichend Parkplätzen und Straßenbahnanbindung. Auf

diese Weise ist sie einem Großteil des Kursgeschehens näher gerückt und befindet sich fast in

der Mitte des Landkreises.

Im September 2013 hat der Kreistag eine neue Satzung für die Volkshochschule beschlossen.

Dazu gehört auch eine überarbeitete Kalkulation. Die alte war über sechs Jahre alt. Der Bereich

derer, die ermäßigungsberechtigt sind, wurde erweitert und die nicht mehr zeitgemäße

Entgeltstaffelung bei den Sprachkursen abgeschafft. Einfache Regularien ermöglichen bessere

Flexibilität im Markt. Die Satzung wurde im Amtsblatt Oktober veröffentlicht und tritt zum 1. Januar

2014 in Kraft. Daran schließen sich die leicht korrigierten, dem Alltag und neuen Gesetzen

angepassten, Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Beide Dokumente finden Sie im

Programmheft.

Eine weitere Veränderung gibt es im Frühjahrssemester 2014: Die SEPA-Lastschrift (Single

Euro Payments Area) wird eingeführt. Sie haben sicher schon davon gehört – unsere Bankleitzahlen

werden durch den BIC (Bank Identifier Code) ersetzt. Der ist europaweit gültig. Und aus

der guten alten Kontonummer wird die IBAN (International Bank Account Number). Das sind alles

Abkürzungen aus dem Englischen und darum wollen wir auch gleich an unsere Sprachkurse

erinnern!

Ab Januar wird also – so schreibt es der Gesetzgeber vor – nur noch damit gearbeitet, wenn es

um’s Bezahlen geht.

Weil dieses Verfahren neu ist, benötigen wir von allen Teilnehmern die Unterschrift auf einer

Anmeldekarte. Die Karte finden Sie am Ende des Heftes. Sie erteilen dem Landkreis damit das

Mandat, das SEPA-Lastschriftverfahren anzuwenden. Sie werden dann vor dem Einzug des Entgelts

schriftlich von Höhe und genauem Datum der Buchung informiert.

3


Volkshochschule Zwickau

Inhaltsverzeichnis

Der Verbraucherschutz – so umständlich die vielen Zahlen und Buchstaben und die zusätzlichen

Schreiben auch erscheinen mögen – wird dadurch gestärkt. Unsere Bitte: Helfen Sie uns bei

diesem Aufwand und geben Sie Ihre ausgefüllte und unterschriebene Anmeldekarte spätestens

am ersten Kurstag Ihren Dozenten zurück.

Bei all diesen Neuerungen wollen wir das Wichtigste nicht vergessen: Das neue Programm,

dass Sie gerade in den Händen halten. Etwa 400 Veranstaltungen wurden geplant und organisiert.

Knapp 20 Prozent davon sind ganz neu.

Vielleicht interessieren Sie sich für die Schreibwerkstatt? Oder das Keyboard für Erwachsene,

damit Sie Ihren Sprösslingen zeigen können, wie es funktioniert … Machen Sie den zertifizierten

Abschluss als Finanzbuchhalter, lernen Sie im Handumdrehen Blindschreiben auf der Tastatur …

Kommen Sie in einen Sprachkurs oder üben Sie sich fit. Linedance, Orientalisch, Gymnastisch,

in Gruppen und Paaren, auf dem Stepbrett – montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags

– wann immer Sie wollen und können. Und wenn auch nicht mit allem – aber mit einem

Angebot sind wir immer in Ihrer Nähe. Selbst für das Entspannen und Ausruhen bieten wir Veranstaltungen

an. Oder Übungen nur für Augen, Rücken, Po!

Bewusst konzentrieren wir uns auch auf unsere mittelständischen Unternehmen. Ab Seite 107

sind einige Vorschläge der beruflichen Weiterbildung dargestellt, die sich bereits bewährt haben.

So vielfältig die Bedürfnisse sind, so abwechslungsreich ist das Angebot. Am einfachsten werden

Sie im Internet unter www.vhs-zwickau.de fündig. Dort können Sie nach Herzenslust über

viele Such- und Filterfunktionen nach Ihren Wünschen auswählen. Egal ob mit dem Alphabet,

Stichworten, Orten, Uhrzeit, Wochentag oder Ihren Lieblingsdozenten – wir haben auf alles eine

Antwort.

Und wenn Sie schon einmal stöbern, dann gönnen Sie ruhig auch unserem Service einen genaueren

Blick.

In diesem Sinn wünschen wir auf Ihrem persönlichen Bildungsweg Freude und Erfolg. Das große

Team aus Dozenten und Mitarbeitern freut sich auf Sie!

Außerdem – wenn Sie Freunde und Bekannte mitbringen, die noch nie oder mindestens drei

Jahre die Volkshochschule nicht mehr besucht haben, erhalten Sie Rabatt auf das Kurs-Entgelt.

Mehr dazu erfahren Sie unter Service auf Seite 119 unter „Teilnehmer gewinnen Teilnehmer“.

Ihre Volkshochschule

PS: Sie finden uns auf Seite 111.

4


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Wo finde ich was?

Programmangebot ................…….…….. 7

Beruf – Gesellschaft 7

Berufliche Kompetenzen ....….……........ 7

Pschologie ....….……....………………..... 8

Computer Grund- und Aufbaukurse ...… 9

Programme Grund- und Aufbaukurse … 11

Internetpraxis .......................................... 12

Fotografie – Grafik .................................. 13

Büropraxis ............................................... 15

Kaufmännische Grund-

und Fachlehrgänge .…………….……….. 16

Prüfungen ……..................………………. 18

Recht im Alltag ..................……………… 18

Kleine Getränkekunde ……….........……. 21

Kultur 23

Literatur ............................……............... 23

Kulturgeschichte ..................................... 23

Führungen .............................……………. 25

Kulturreisen ............................................ 25

Malen – Zeichnen .........…………………. 21

Plastisches und kreatives Gestalten ...... 29

Töpfern .........…………………………... 29

Fotografie – Grafik .................................. 34

Musik – Musikalische Praxis .................. 34

Gitarre .........……………………….…... 34

Tanz ........................................................ 39

Line Dance .........…………………….... 39

Tanzen in Gruppen ..………………...... 40

Textiles Gestalten ................................... 43

Mode – Kosmetik ....…………………........ 47

Gesundheit 49

Entspannung .………………...…………….. 49

Yoga ................................................... 49

Tai Chi – Qigong ................................ 54

Reiten ..........................................……… 56

Fitness .................................................... 57

Pilates .................................................. 57

Gymnastik .......................................... 57

Rücken ............................................... 59

Fit Mix ................................................. 60

Step-Aerobic ...................................... 62

Nordic Walking, Gesundes Laufen … 64

Kinder- und Familienfitness ............... 65

Tanzgymnastik ................................... 67

Naturheilkunde ..…………………………... 69

Gesunde Ernährung, Kochen ..…….…… 73

Sprachen 75

Arabisch .............................................…. 78

Chinesisch ............................................. 78

Deutsch ............……………….……......… 79

Englisch ................................................. 81

Französisch ............................................ 99

Hindi .........................................….......… 100

Italienisch ............................................... 101

Norwegisch .......................................….. 103

Schwedisch ............................................ 103

Spanisch .......................................…...... 104

Ungarisch ............................................... 106

Unternehmenskompetenz 107

Berufskompetenz ...............................…. 107

Gesundheitskompetenz .....................…. 108

Sprachkompetenz ...............................… 110

5


Volkshochschule Zwickau

Inhaltsverzeichnis

Die Volkshochschule ......……………….. 111

Kontaktdaten ......……………………..….. 113

Unser Titelbild ......…………….………….. 114

Service für Sie ......……………………….. 116

Satzung der Volkshochschule ......……. 120

Allgemeine Geschäftsbedingungen ..... 123

Widerrufsbelehrung ......................…….. 125

Datenschutzerklärung ..................…….. 125

Sponsoren und Partner ...................….. 126

In unserem Programm können Sie inserieren.

Sie erreichen damit kostengünstig und zielgruppenbezogen

potentielle Kunden in der

Region. Damit wir uns auf unsere Hauptaufgabe,

die Weiterbildung, konzentrieren können,

haben wir die Akquise neuer Anzeigenkunden

an die Firma Kraussreinhardt – unserem zuverlässigen

Partner bei der Programmhefterstellung

– abgegeben. Bei Interesse setzen

Sie sich bitte in Verbindung mit:

KRAUSSREINHARDT

Frau Carina Junghänel

Ahornstraße 52, 09112 Chemnitz

Telefon: 0371 3551893

Mail: vhs@kraussreinhardt.de

Internet: www.kraussreinhardt.de

Impressum ...................………………….. 128

Anmeldekarte ...................…………….. 129

6


Beruf – Gesellschaft

Pädagogische Planung / Leitung:

Dr. Elke Kauf

Besuchsanschrift: Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift:

Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76,

08067 Zwickau

Telefon: 0375 4402 - 23800/01/02

Mail:

vhs@landkreis-zwickau.de

Im Fachbereich können Sie u. a. folgende

Schlüsselkompetenzen erwerben:

· Lernkompetenz

· Computerkompetenz

· Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz

· Eigeninitiative und unternehmerische

Kompetenz

· Mathematische Kompetenz und grundlegende

naturwissenschaftlich-technische

Kompetenz

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Kursdaten

im Internet und telefonisch.

Berufliche Kompetenzen

A Kommunikation und Persönlichkeit

– Kommunikationstraining

(ZW)

Die Persönlichkeit beeinflusst die Kommunikation

und die Gestaltung von Beziehungen.

Unterschiedliche Kommunikationsmuster der

Gesprächspartner wirken auf Verlauf und Ergebnis

eines Gesprächs. Stresssituationen

und Konflikte können entstehen. Merkmale

der Persönlichkeit in die Kommunikation einzubeziehen,

ist oft hilfreich in schwierigen

Gesprächen. Der Austausch wird dann sinnvoll,

Gespräche erfolgen aktiv, konkret und

lösungsorientiert.

Inhalt:

· Klartext sprechen bei Fragen und Antworten

· Krisengespräch – vom Reden zur Kommunikation

Beachten Sie: Bitte Hausschuhe oder warme

Socken mitbringen.

A L50010

Sylke Brückner, Familientherapeutin, Supervisorin

Mo, 10.03.14, 17:30 – 20:30 Uhr,

4 UE, 17,50 EUR

Zwickau, Naturheil-Forum „Freude am Leben“,

Gutwasserstr. 11

A Körpersprache – nonverbale

Kommunikation im Beruf.

Intensivseminar (ZW)

Deutlicher als Worte geben Blicke, Haltungen

und Gebärden Auskunft über ungesagte Gefühle,

Einstellungen und Erfahrungen des

Menschen. Was erzählen Mimik und Gestik?

Wie erkenne ich Abneigung oder Zustimmung,

Unruhe, Rückzug oder Aggression?

Mit welcher Körperbewegung oder Haltung

kann ich mein Gespräch unterstützen? Beachten

wir diese Informationen, können wir

7


Volkshochschule Zwickau

Beruf – Gesellschaft

Berufliche Kompetenzen, Psychologie, Computerkurse

verstehend, sinnvoller und erfolgreicher miteinander

umgehen.

Beachten Sie: Bitte Hausschuhe oder warme

Socken mitbringen.

A L50011

Sylke Brückner, Familientherapeutin, Supervisorin

Mo, 07.04.14, 17:30 – 20:30 Uhr,

4 UE, 17,50 EUR

Zwickau, Naturheil-Forum „Freude am Leben“,

Gutwasserstr. 11

A Menschenkenntnis und

Charakterkunde – Psycho-

Physiognomik nach C. Huter (ZW)

Die Ausdruckskunde von Körperform, Dynamik

und Statik beschreibt das Erscheinungsbild

eines Menschen. Die Formen von Gesicht

und Körperbau sowie deren Ausstrahlung geben

Auskunft über Anlagen, Charakter und

Verhalten eines Menschen. Wo liegen seine

Interessen? Welche Eigenarten zeigen sich?

Wie erkenne ich z. B. sprachliche Begabung,

körperliche Gewandtheit, kreative Fähigkeiten,

soziales Empfinden oder Machtanspruch?

Für alle, die sich selbst oder andere

Menschen besser erkennen möchten, ist dieser

Kurs geeignet. Die praktische Anwendung

des Gelernten ist Anliegen des Seminars.

Beachten Sie: Bitte Hausschuhe oder warme

Socken mitbringen.

A L50012

Sylke Brückner, Familientherapeutin, Supervisorin

Mo, 14.04.14, 17:30 – 20:30 Uhr,

4 UE, 17,50 EUR

Zwickau, Naturheil-Forum „Freude am Leben“,

Gutwasserstr. 11

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

Psychologie

A Stress lass nach! (ZW)

Sie haben Familie, Beruf, Haushalt, Freunde

und noch einiges mehr unter einen Hut zu bekommen?

Sie fühlen sich wie ein Hamster im Laufrad - je

mehr Sie sich bemühen und arbeiten, umso

schlimmer scheint der Stress zu werden?

Dieser Kurs verrät Ihnen keine Zauberformel

dafür, wie Sie in weniger Zeit immer mehr

bewältigen können. Er kann Ihnen aber Ursachen

des Stresses aufzeigen, die Sie ändern

können. Das soll Ihnen helfen, mehr Gelassenheit

zu entwickeln und Ihren inneren Ruhepol

zu finden.

A L10500

Eva Jakob, Psychologische Beraterin,

Unternehmensberaterin

Fr, 17.01.14 bis 14.02.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

4 Termine, 8 UE, 33,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 125

A Erste Hilfe für die Seele (ZW)

Bei Unfällen dient die psychische erste Hilfe

dazu, seelische Belastungen der Betroffenen

zu reduzieren. Im Seminar werden folgende

Fragen bearbeitet: Wie kann ein Notfallopfer

reagieren? Was sind die Ursachen dafür?

Welche Belastungen können auftreten? Was

ist beim Umgang mit Kindern zu beachten?

Durch die Umsetzung einfacher Regeln können

Sie in Notfällen eine gute Hilfe sein.

A L10501

Peter Barth, Kriseninterventionsberater,

Konfliktmoderator

Di, 04.02.14, 16:45 – 19:45 Uhr,

8


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

4 UE, 17,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 009

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Computer

Grund- und Aufbaukurse

Die Kurse sind für Anfänger geeignet. Es werden

Grundlagen zum Betriebssystem (MS-

Windows), zur Textverarbeitung und zur Internetnutzung

vermittelt. Die Teilnehmer können

am Kursende den Computer bedienen, Texte

schreiben, gestalten und drucken. Im Internet

wissen sich die Teilnehmer zu bewegen, sie

können Mails schreiben und andere Dienste

nutzen.

A Computer-Grundkurs (CR)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50101

Dr. Thomas Karl, Diplomingenieur

Di / Do, 21.01.14 bis 13.02.14, 16:45 – 19:45 Uhr,

8 Termine, 32 UE, 123,00 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Raum 6

Aufzug mit Schlüssel

WC WC

P WC

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Eingang St.-Florian-Str.,

Raum 2.16

A Den Computer nutzen lernen –

Grundkurs (WH)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50107

Andrea Herrmann, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Mo, 28.04.14 bis 23.06.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 92,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 318

Nur im Neubau, Aufzug mit Schlüssel

A Computer-Grundkurs (ZW)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50110

Michael Rau, Dozent der Erwachsenenbildung

Di, 21.01.14 bis 11.03.14, 16:15 - 18:30 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 92,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 405

A Computer-Grundkurs (WE)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50106

Dr. Thomas Karl, Diplomingenieur

Mo / Mi, 05.05.14 bis 28.05.14, 17:00 – 20:00 Uhr,

8 Termine, 32 UE, 123,00 EUR

A Computer-Grundkurs (ZW)

Die Computer haben viele Bereiche des täglichen

Lebens und fast alle Altersgruppen

erobert. Einigen Menschen ist diese Technik

manchmal nicht geheuer, weil sie nicht gelernt

haben, damit umzugehen. Im Kurs werden

der Aufbau des Computers, das Betriebssystem

(Windows 7) mit seinen Aufgaben und

9


Volkshochschule Zwickau

Beruf – Gesellschaft

Computerkurs, Programmkurse

die Verwaltung von Daten erklärt. Allgemeine

Bedientechniken, die Handhabung der Maus

und der Tastatur, der Umgang mit Fenstern,

Programmen und Dokumenten werden erläutert

und trainiert. An einfachen Beispielen

werden grundlegende Vorgänge der Textbearbeitung

(Schreiben, Korrigieren, Schriftgestaltung,

Drucken) geübt. Es wird mit Office

2010 gearbeitet.

Der Kurs ist für Anfänger geeignet. Das Lerntempo

wird von den Kursteilnehmern bestimmtkenntnisse

der Bedienung des Computers

und der einfachen Textbearbeitung voraus.

Beachten Sie: Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden.

A L50111V

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Mo, 05.05.14 bis 02.06.14, 08:15 – 10:45 Uhr,

5 Termine, 15 UE, 58,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P WC

Beachten Sie: Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden.

A L50111

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Mo, 10.03.14 bis 28.04.14, 08:15 – 11:20 Uhr,

7 Termine, 26 UE, 100,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

A Computer-Grundkurs –

Fortsetzung Senioren (ZW)

Die Computer haben viele Bereiche des täglichen

Lebens und fast alle Altersgruppen erobert.

Manchmal ist aber älteren Menschen

diese Technik nicht geheuer, weil sie nicht

gelernt haben, damit umzugehen.

Inhalt:

· Verwaltung von Dateien, Wartung des

Dateisystems

· Datenübertragung auf externe Datenträger

· Erstellen eines Musterbriefes nach DIN 676

· Firewall und Virenscanner

Es wird mit Office 2010 gearbeitet. Das Lerntempo

wird von den Kursteilnehmern bestimmt.

Die Teilnahme am Kurs setzt Grund-

A Computer-Aufbaukurs (ZW)

Im Kurs steht die Festigung und Erweiterung

der Grundkenntnisse von Textbearbeitung

und Tabellenkalkulation (2010) im Mittelpunkt.

Inhalt:

· Arbeit mit Textbausteinen

· Seriendruckfunktion

· Erstellen von Visitenkarten

· Zellbezüge, Funktionen

· Berechnungen

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Word verfügen.

10


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A L50120

6 Termine, 26 UE, 100,50 EUR

Michael Rau, Dozent der Erwachsenenbildung

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Do, 13.03.14 bis 17.04.14, 16:15 – 18:30 Uhr,

Gesundheit und Technik, Eingang St.-Florian-Str.,

6 Termine, 18 UE, 73,50 EUR

Raum 2.16

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum, A Tabellenkalkulation mit

Werdauer Str. 62

Excel 2007 – Grundkurs (WH)

P WC Inhalt:

· Arbeitsbildschirm, Spalten, Zeilen,

Formatierungen

· Sortieren, Funktionen, Formeln

Programm

· Mustervorlagen, benutzerdefinierte

Grund- und Aufbaukurse

Einstellungen

· Diagramme, Beschriftungen

Keine Furcht vor Excel! An vielen Arbeitsplätzen

wird der Umgang mit Excel vorausge-

· Berechnungen mit Datum und Uhrzeit

· Arbeiten mit dem Funktionsassistent

setzt. Tabellen und Kalkulation: Der erste Teil · Schutz von Daten, Formeln, Arbeitsmappen

(Tabellen) kommt ganz ohne Mathematik aus. · Arbeiten mit umfangreichen Tabellen

Der zweite (Kalkulation) verwandelt das Programm

in eine mächtige Rechenhilfe. Excel · Datenbankanwendung im Serienbrief

(Datenbanken)

kann aber noch mehr. Lassen Sie sich gründlich

einführen in diese spannende Materie. Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Word verfügen.

A Tabellenkalkulation mit

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

Excel 2010 – Grundkurs (WE) erhalten Sie am ersten Kurstag.

Inhalt:

A L50134

· Arbeitsbildschirm, Spalten, Zeilen,

Andrea Herrmann, Dozentin der

Formatierungen

Erwachsenenbildung

· Sortieren, Funktionen, Formeln

Mo, 13.01.14 bis 10.02.14, 17:30 - 20:30 Uhr,

· Mustervorlagen, benutzerdefinierte

5 Termine, 20 UE, 77,50 EUR

Einstellungen

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

· Diagramme, Beschriftungen

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Die Teilnehmer sollten über grundlegende Mozartstr. 5, Raum 318

Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Nur im Neubau, Aufzug mit Schlüssel

Word verfügen.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

TIPP Anmelden leicht gemacht!

A L50133

Sie können die Kurse im Internet buchen:

Dr. Thomas Karl, Diplomingenieur

www.vhs-zwickau.de

Mo / Mi, 03.03.14 bis 19.03.14, 17:00 – 20:15 Uhr,

11


Volkshochschule Zwickau

A Präsentation und Grafik

mit PowerPoint 2007 –

Grundkurs (WH)

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die Grundkenntnisse

in der Präsentation mit Power-

Point erwerben möchten.

Inhalt:

· Einführung in das Präsentationsprogramm

· PowerPoint-Arbeitsumgebung kennenlernen

· Erstellung einer Präsentation

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Word verfügen.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50138

Andrea Herrmann, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Do, 20.03.14 bis 17.04.14, 17:30 – 20:30 Uhr,

5 Termine, 20 UE, 77,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 318

Nur im Neubau, Aufzug mit Schlüssel

A Textverarbeitung mit Word (WE)

In diesem Kurs werden die Grundlagen moderner

Textverarbeitung vermittelt.

Inhalt:

· Arbeitsbildschirm, Symbolleiste, Seite

einrichten

· Dateiarbeit, Zwischenablage,

Datenaustausch

· Rechtschreibprüfung, Aufzählungen,

Nummerierung, Gliederung

· Dokumente zusammenfügen, Tabellen,

Diagramme

· Serienbrief, Adressaufkleber, Briefumschlag

· Arbeit mit Textbausteinen

Beruf – Gesellschaft

Programmkurse, Internetpraxis, Fotografie

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Computerkenntnisse verfügen.

A L50139

Dr. Thomas Karl, Diplomingenieur

Di / Do, 25.03.14 - 10.04.14, 17:00 – 20:15 Uhr,

6 Termine, 26 UE, 100,50 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Eingang St.-Florian-Str.,

Raum 2.16

Internetpraxis

In den Kursen wird neben der Vermittlung

praktischer Fertigkeiten auch das Verständnis

für Hintergründe und Zusammenhänge

des Internets behandelt. Nach erfolgreicher

Teilnahme kennen Sie dessen Geschichte sowie

die technischen Voraussetzungen für den

Internetzugang. Sie erhalten einen Überblick

über Dienste im Web und können die wichtigsten

anwenden. Das Erstellen von E-Mails

mit Anhang wird geübt. Außerdem werden

Sie über mögliche Gefahren (Viren, Würmer,

Trojaner) und notwendige Sicherheitsmaßnahmen

informiert. Chancen und Probleme

von Facebook und Twitter werden erörtert.

12


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Arbeit mit dem Internet (ZW)

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Word verfügen.

A L50157

Michael Rau, Dozent der Erwachsenenbildung

Mi, 15.01.14 bis 05.03.14, 16:30 – 18:45 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 97,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P

WC

A Einführung in das Internet (ZW)

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Computerkenntnisse und Erfahrungen mit

Word verfügen.

A L50158

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Do, 06.02.14 bis 13.03.14, 08:30 – 11:20 Uhr,

6 Termine, 21 UE, 85,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P WC P WC

Fotografie – Grafik

A Gekonnt fotografieren, Bilder

gestalten – Grundkurs (ZW)

Ein moderner Fotoapparat macht ganz allein

die tollsten Fotos! Das wird oft in der Werbung

behauptet mit Verweis auf immer ausgefeiltere

Programm-Funktionen. Die Praxis beweist

das Gegenteil ...

Der Kurs möchte Ihnen eine bewusstere, kreativere

Herangehensweise an die Fotografie

vermitteln. Stellen Sie höhere Ansprüche an

sich und Ihre Bilder. Gestalten Sie Fotos, ohne

sich von der Technik bevormunden zu lassen.

Die erforderlichen Grundkenntnisse, um gezielte,

wiederholbare fotografische Erfolge

zu erreichen, erwerben Sie im Kurs. Durch

Bildauswertungen des Fotomaterials der Teilnehmer

erkennen Sie, welche gestalterischen

Prinzipien Ihnen zu wirklich gelungenen Fotokompositionen

verhelfen. Sie lernen, typische

Fehler zu vermeiden und können durch den

Einsatz technischer und gestalterischer Mittel

sowie mit Tipps und Tricks aus der Praxis zu

ansehenswerten Fotos kommen.

A L50164

Stefan Seifert, Fotografenmeister

Mo, 06.01.14 bis 10.02.14, 17:45 – 20:00 Uhr,

6 Termine, 18 UE, 70,00 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 403

A Digitale Bildbearbeitung –

Grundkurs (ZW)

Bildbearbeitung und Digitalfotografie gehören

zusammen. Der Umgang mit komplexen Bearbeitungsprogrammen

erweist sich oft als recht

schwierig: Unbekannte Begriffe und Verfahren,

eine Unzahl an Einstellmöglichkeiten lassen die

Anfänger fast verzweifeln. Der Kurs hilft beim

Einstieg in den „Photoshop“, dem meistgenutzten

und besten Werkzeug. Es werden die

Grundlagen der Bildbearbeitung (Optimierung,

Korrekturen, einfache Montagen) vermittelt.

Ein Lernmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmer sollten über Vorkenntnisse am

PC und bei der Handhabung einer Digitalkamera

verfügen.

13


Volkshochschule Zwickau

A L50166

Stefan Seifert, Fotografenmeister

Mi, 08.01.14 bis 26.03.14, 17:45 – 20:00 Uhr,

10 Termine, 30 UE, 115,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 405

P

WC

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

A Digitale Bildbearbeitung –

Fortsetzung (ZW)

Die Grundkenntnisse von Photoshop sind

gefestigt, die haben Sie intus und sind nun

neugierig, was sich noch alles in den Tiefen

des Pixelriesen verbirgt? Dann machen wir

hier weiter, mit anspruchsvolleren Techniken,

Kniffen und Tricks, von denen es ja reichlich

gibt. Kanäle, Blendmodi, Einstell- und Maskierungsebenen,

komplexe Freistellungen,

Montagen und Layouts oder auch Problemstellungen

von Seiten der Kursteilnehmer –

der Bogen ist weit gespannt. Dazu nutzen wir

eine Vollversion des Photoshop. Die Teilnehmer

sollten über Vorkenntnisse am PC und

bei der Handhabung einer Digitalkamera verfügen.

A L50166V

Stefan Seifert, Fotografenmeister

Mi, 09.04.14 bis 21.05.14, 17:45 – 20:00 Uhr,

6 Termine, 18 UE, 70,00 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 405

P

WC

Beruf – Gesellschaft

Fotografie, Büropraxis

A Digitale Fotografie, digitale

Bearbeitung – Grundkurs (ZW)

Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse und elementare

Fähigkeiten zum Fotografieren mit

Digitalkameras, bei der Bilderübernahme in

den Computer, beim Archivieren, Nachbearbeiten

und Präsentieren der Bilder. Informationen

zum Brennen der Bilder werden erteilt.

Es wird ein zweistündiger Fotorundgang „Auf

Luthers Spuren“ in Zwickau durchgeführt.

Die Teilnehmer sollten über Vorkenntnisse

am PC (vor allem Dateiverwaltung) und bei

der Handhabung einer Digitalkamera verfügen.

Beachten Sie: Bitte bringen Sie Ihre Digitalkamera

mit. Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden.

A L50167

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Fr, 07.03.14 bis 11.04.14, 08:30 – 11:20 Uhr,

6 Termine, 21 UE, 81,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P

WC

A Digitale Fotografie, digitale

Bearbeitung – Fortsetzung (ZW)

Der Kurs vermittelt weiterführende Kenntnisse

und Fähigkeiten zum Fotografieren mit

Digitalkameras, bei der Bilderübernahme in

den Computer und der Nachbearbeitung. Das

Erstellen eines Panoramas, der Entwurf eines

Fotobuches oder das Gestalten von Visitenund

Glückwunschkarten sind mögliche Kursinhalte.

Die Teilnehmer sollten über Vorkenntnisse

am PC (vor allem Dateiverwaltung) und

bei der Handhabung einer Digitalkamera verfügen.

14


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Beachten Sie: Bitte bringen Sie Ihre Digitalkamera

mit. Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden.

A L50167V

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Fr, 25.04.14 bis 23.05.14, 08:30 – 11:30 Uhr,

4 Termine, 16 UE, 62,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P

WC

A Digitale Fotografie, digitale

Bearbeitung – Fortsetzung (ZW)

Der Kurs vermittelt weiterführende Kenntnisse

und Fähigkeiten zum Fotografieren mit

Digitalkameras, bei der Bilderübernahme in

den Computer und der Nachbearbeitung. Das

Erstellen eines Panoramas, der Entwurf eines

Fotobuches oder das Gestalten von Visitenund

Glückwunschkarten sind mögliche Kursinhalte.

Die Teilnehmer sollten über Vorkenntnisse

am PC (vor allem Dateiverwaltung) und

bei der Handhabung einer Digitalkamera verfügen.

Beachten Sie: Bitte bringen Sie Ihre Digitalkamera

mit. Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden.

A L50168

Wolfgang Stiller, Diplomlehrer Informatik

Fr, 31.01.14 bis 21.02.14, 08:30 – 11:30 Uhr,

4 Termine, 16 UE, 62,50 EUR

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

P WC P WC

Büropraxis

A Büromanagement (ZW)

Im Kurs erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten

zur Bürowirtschaft und zum kaufmännischen

Rechnen.

Inhalt:

· Grundlagen der Büroorganisation:

DIN 5007/5008/5009 und deren praktische

Anwendung, Posteingang und -ausgang,

Archivierung, Aktenablage, Ordnung,

Schriftverkehr, Angebote, Rechnungen

· Grundlagen des kaufmännischen

Rechnens: Zinsen, Währung, Kalkulation,

Verteilung

· Vorstellung eines Organisationsprogramms

wie z. B. MS Outlook: E-Mail, Planung und

Überwachung von Terminen, Aufgaben,

Notizen, Kalender, Adressen

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50402

Rita Modes, Bildungsreferentin, Teletutorin

Mo, 27.01.14 bis 14.04.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 81,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 405

A Computerschreiben (ZW)

Ob in der Schule, im Studium, im Beruf oder

privat – fast jeder hat am Computer zu tun.

Aber nur wenige können das Tastaturfeld mit

zehn Fingern bedienen und verlieren somit

viel Zeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einem

neuen Trainingsprogramm (fiellascript-Methode)

in kurzer Zeit lernen, die Tastatur blind

15


Volkshochschule Zwickau

Beruf – Gesellschaft

Büropraxis, Kaufmännische Lehrgänge

TIPP Kommentare, Kursbewertung

zu bedienen. Es werden Erkenntnisse aus Pädagogik

P WC Inhalt:

und Hirnforschung mit Assoziations-

und Visualisierungstechniken kombiniert, um

ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen.

und Wunschzettel

Nutzen Sie die bequemen Möglichkeiten im Internet

unter www.vhs-zwickau.de.

Der Erfolg ist garantiert!

Inhalt:

· Erlernen der Buchstaben, Ziffern und der

wichtigsten Zeichen und Symbole

Kaufmännische Grundund

Fachlehrgänge

· Schreibtraining

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist

das Mindestalter von zehn Jahren.

A L50408

Michael Rau, Dozent der Erwachsenenbildung

Mo, 03.02.14 bis 28.04.14, 16:15 – 17:45 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 92,50 EUR (Die für die

Durchführung des Kurses erforderlichen

Arbeitshefte zum Preis von 11,00 EUR pro Person

sind am ersten Kurstag zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Verwaltungszentrum, Haus 9,

Medienpädagogisches Zentrum, Schulungsraum,

Werdauer Str. 62

A Xpert Business Lohn und

Gehalt 1 (ZW)

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Lohn

und Gehalt umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Lohn und Gehalt“.

Im Modul Xpert Business Lohn und Gehalt (1)

werden aktuelle und praxisrelevante Kenntnisse

vermittelt.

· grundlegende Kenntnisse der Lohn- und

Gehaltsabrechnung

· Bruttoentgeltermittlung

· manuelle Berechnung von gesetzlichen

Abzugsbeträgen und Lohnkontenführung

sowie das damit zusammenhängende

Meldewesen

Im Anschluss an das Modul 1 kann die Xpert

Business Prüfung absolviert werden (Entgelt:

40,00 EUR bei acht Prüfungsteilnehmern).

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein

Zertifikat, welches Teil der Xpert Business

Abschlüsse „Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt

(XB)“ und „Manager/in Betriebswirtschaft-

Rechnungswesen (XB)“ ist.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag. Bitte bringen

Sie einen Taschenrechner mit.

16


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A L50600

Rita Modes, Bildungsreferentin, Teletutorin

Do, 30.01.14 bis 19.06.14, 17:30 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 45 UE, 181,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 204

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Xpert Business Finanzbuchführung

1 (ZW)

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Finanzbuchführung

umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Finanzbuchführung“.

Im Modul Xpert Business Finanzbuchführung

(1) werden grundlegende Kenntnisse der

Buchführung vermittelt und Sie erhalten einen

Einblick in die steuerlichen Pflichten eines

Unternehmens. In Beispielen und Übungsaufgaben

aus der betrieblichen Praxis wird das

Wissen direkt angewendet und gefestigt.

Inhalt:

· Grundlagen und Organisation der Buchführung,

der Bilanz und der Inventur

· Buchen der Geschäftsfälle über Bestands-,

Erfolgs- und Privatkonten

· Berücksichtigung von nicht und beschränkt

abzugsfähigen Betriebsausgaben

· Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren

· Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung

steuerrechtlicher Vorgaben

(Inland)

· Besonderheiten im Warenverkehr

Für dieses Modul sind fachspezifische Vorkenntnisse

oder Berufserfahrungen nicht

zwingend erforderlich, aber von Vorteil. Im Anschluss

an das Modul 1 kann am 12.07.2014 die

Xpert Business Prüfung absolviert werden (Entgelt:

40,00 EUR bei acht Prüfungsteilnehmern).

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50603

Michael Modes, Bildungsreferent, Teletutor

Mo, 27.01.14 bis 02.06.14, 17:30 – 19:45 Uhr,

16 Termine, 49 UE, 197,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 009

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Xpert Business Finanzbuchführung

3 (ZW)

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Finanzbuchführung

umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Finanzbuchführung“.

Im Modul Xpert Business Finanzbuchführung

(3) werden systematisch und anwendungsbezogen

Kenntnisse und Fertigkeiten zur gezielten

Nutzung einer Buchführungssoftware

(Lexware) vermittelt.

Zahlreiche Praxisfälle aus verschiedenen Bereichen

werden am PC geübt:

· Eingabe / Übernahme von Eröffnungsbilanzbuchungen

· Kontieren und Buchen von Ein- und Ausgangsrechnungen

· Buchen von Bankauszügen und Kassenbelegen

unter Berücksichtigung des OPOS-

Ausgleiches sowie zeitlicher Abgrenzungen

· Buchen von Gehaltsabrechnungen sowie

Jahresabschlussbuchungen

Das Modul Xpert Business Finanzbuchführung

(3) setzt Kenntnisse voraus, wie sie im

17


Volkshochschule Zwickau

Beruf – Gesellschaft

Kaufmänn. Lehrgänge, Prüfungen, Recht

Modul Xpert Business Finanzbuchführung (2)

vermittelt werden.

Im Anschluss an das Modul 3 wird am

12.07.2014 die Xpert Business Prüfung absolviert

(Entgelt: 40,00 EUR bei acht Prüfungsteilnehmern).

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie am ersten Kurstag.

A L50602

Michael Modes, Bildungsreferent, Teletutor

Do, 13.02.14 bis 03.07.14, 17:30 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 45 UE, 181,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 121

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Prüfungen

A Prüfung Xpert Business Finanzbuchführung

1 / 2 / 3 (WE)

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Finanzbuchführung

umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Finanzbuchführung“.

Die Prüfung Xpert Business Finanzbuchführung

in allen Modulen besteht aus Aufgaben,

die auf den Inhalten des Lernzielkatalogs basieren.

Sie dauert jeweils 180 Minuten. Nach

bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer

ein Zeugnis. Bitte bringen Sie einen Taschenrechner

mit.

Anmeldefrist: 06.01.14

A L50605

Dr. Elke Kauf, Diplomlehrerin

Sa, 08.02.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

5 UE, 52,00 EUR (Das Prüfungsentgelt beträgt

bei acht Teilnehmern 40,00 EUR.)

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 071 (3)

WC

P

A Prüfung Xpert Business Finanzbuchführung

1 / 2 / 3 (WE)

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Finanzbuchführung

umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Finanzbuchführung“.

Die Prüfung Xpert Business Finanzbuchführung

in allen Modulen besteht aus Aufgaben,

die auf den Inhalten des Lernzielkatalogs basieren.

Sie dauert jeweils 180 Minuten. Nach

bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer

ein Zeugnis. Bitte bringen Sie einen Taschenrechner

mit.

Anmeldefrist: 31.05.14

A L50607

Dr. Elke Kauf, Diplomlehrerin

Sa, 12.07.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

5 UE, 52,00 EUR (Das Prüfungsentgelt beträgt

bei acht Teilnehmern 40,00 EUR.)

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 071 (3)

WC

P

Recht im Alltag

Die Kurse „Sicher mobil“ werden geleitet von

Klaus Burkhardt, Diplompädagoge und Moderator

ADAC.

Für diese Kurse gilt: Bei der Behandlung der

Themen werden die jeweils neuesten ge-

18


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

setzlichen Regelungen bzw. Fahrzeugveränderungen

zu Grunde gelegt. Die Teilnahme

an den einzelnen Kurstagen wird jeweils auf

einer Verkehrsteilnehmerschulungskarte und

der Gesamtkurs durch ein Zertifikat bestätigt.

Die Kurse sind eine Gemeinschaftsveranstaltung

des ADAC/MC Schmölln mit der

Volkshochschule Zwickau. Die Angebote der

fakultativen Veranstaltungen können nur die

Kursteilnehmer nutzen.

A Sicher mobil (CR)

„Sicher mobil“ ist ein Programm des Deutschen

Verkehrssicherheitsrates und richtet

sich an aktive Verkehrsteilnehmer aller Verkehrsarten,

insbesondere an die Generation

„50plus“.

Inhalt:

· neue gesetzliche Regelungen (StVO,

STVZO, Punkte- und Bußgeldkatalog)

· Regeln und Konflikte auf Land-, Bundesund

Kraftfahrstraßen sowie Autobahnen

· Unfallvermeidung, -verhalten und -bearbeitung

· der Fahrer und sein Auto – Beherrschung

moderner Technik

· mobil sein und bleiben trotz Alters- und

Gesundheitseinschränkungen

Außerdem besteht die Möglichkeit, an zusätzlichen

fakultativen Veranstaltungen wie

Werksbesichtigungen bei Autoherstellern der

Region, PKW-Sicherheitstrainings des ADAC

oder Sonderführungen im August-Horch-Museum

teilzunehmen.

A L10301

Di, 11.03.14 bis 01.04.14, 17:00 – 19:15 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 13,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Piusheim,

Pestalozzistr. 41, Mehrzweckraum

A Sicher mobil (WE)

A L10302

Mo, 10.03.14 bis 31.03.14, 17:00 – 19:15 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 13,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 070 (4)

WC

P

A Sicher mobil (WH)

A L10303

Mo, 20.01.14 bis 10.02.14, 16:00 – 18:15 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 13,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 131

Nur im Neubau, Aufzug mit Schlüssel

TIPP Bereichern Sie sich und

wechseln Sie doch einmal das

Programm!

Wenn es im Fernsehen wieder langweilig ist:

Wechseln Sie doch das Programm. Besuchen Sie

einen Kurs Ihrer Volkshochschule.

A Frauen wieder ran ans Steuer

(WE)

Der Kurs wendet sich besonders an jene

Führerscheinbesitzerinnen, die vor vielen

Jahren die Fahrerlaubnis erworben, jedoch

aus den unterschiedlichsten Gründen kaum

ein Fahrzeug gefahren haben, aber zukünftig

wieder fahren möchten oder müssen. Es soll

besonders auch jenen Frauen Hilfestellung

gegeben werden, die zurzeit arbeitslos sind

und zur Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess

mit dem Kraftfahrzeug mobil sein

müssen.

19


Volkshochschule Zwickau

Beruf – Gesellschaft

Recht, Getränkekunde

Inhalt:

· Verkehrspsychologie/Ängsteabbau

· Verkehrsrecht Teil 1 und Teil 2

· das kleine 1x1 der Kfz-Technik, praktische

Unterweisung in der Kfz-Werkstatt

· Abschlussveranstaltung (Termin wird nach

Absolvierung aller Fahrstunden festgelegt.)

Parallel zu den Veranstaltungen finden vier

mit dem Fahrlehrer individuell vereinbarte

Fahrstunden mit einem Fahrschulfahrzeug

statt (im Kursentgelt enthalten). Die Fahrstunden

können erweitert werden. Die zusätzlichen

Kosten tragen die Teilnehmerinnen

selbst.

A L10304

Klaus Burkhardt, Moderator ADAC,

Diplompädagoge

Sa, 01.02.14 bis 01.03.14, 09:00 – 11:15 Uhr,

5 Termine, 15 UE, 154,00 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 070 (4)

WC

P

A Patientenverfügung – Was Sie

darüber wissen sollten (ZW)

Dieses Seminar gibt einen Überblick über

den Stand der Diskussion vor und nach der

gesetzlichen Regelung. An Hand praktischer

Beispiele sollen die Teilnehmer in die Lage

versetzt werden, mit Patientenverfügungen,

Vorsorge- und Betreuungsverfügungen besser

umgehen zu können und ihren Nutzen

abzuschätzen. Dazu gehören auch solche

Fragen wie: Wo liegt in Deutschland die

strafrechtliche Grenze der Sterbehilfe? Ist

Selbstjustiz am Krankenbett möglich und

welche Rolle spielen die Angehörigen? Darf

ein Dritter über die Würde des Menschen

bestimmen? Gibt es eine Tötung auf Verlangen?

Welche Voraussetzungen hat die

zulässige passive Sterbehilfe? Im Seminar

werden die juristischen Hintergründe zu diesen

Fragen erörtert und es wird versucht,

gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungsansätze

zu finden.

A L10307

Lutz Maaß, Fachanwalt für Medizinrecht

Mo, 27.01.14, 17:00 – 19:15 Uhr,

3 UE, 13,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 125

P

WC

A Das neue Patientenrechtegesetz

(ZW)

Das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von

Patienten ist 2013 in Kraft getreten. Ziel war

es die Rechte gegenüber Leistungserbringern

(Ärzte, Logopäden, Physiotherapeuten

usw.) zu stärken und zu erweitern und den

Patienten mehr Informationen zukommen zu

lassen. Ist das gelungen?

Der Gang in die Arztpraxis oder das Krankenhaus

kann ein großes Risiko bedeuten. Immer

wieder wird behauptet, dass es Kliniken und

Ärzten leicht fällt, sogenannten Ärztepfusch

zu vertuschen. Ist das wirklich so? Was ist zu

tun, wenn ein Behandlungsfehler nahe liegt?

Muss es ein schier unendlicher Kampf gegen

Ärzte, Gutachter, Rechtsanwälte und Gerichte

werden? Gibt es Wege, um schnell und

effektiv zu seinem Recht zu kommen? Kann

ich mir einen solchen Prozess überhaupt leisten?

Wer kann mir helfen? Dieses Seminar

gibt einen Überblick über Patientenrechte in

unserem Gesundheitssystem.

20


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A L10308

Lutz Maaß, Fachanwalt für Medizinrecht

Mo, 10.02.14, 17:00 – 19:15 Uhr,

3 UE, 13,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 125

A NEU: Erwerb der SEGWAY

Driver Card (ZW)

Inhalt:

· Funktionsweise des SEGWAY

· Rechtliche Grundlagen

· Inbetriebnahme, Auf- und Absteigen

· Fahren und Bremsen

· Gefahrensituationen

Ablauf:

· Theoretischer Teil mit Erläuterungen und

Sicherheits-DVD

· Praktische Übungen mit dem SEGWAY

· Theoretische Prüfung

· Begleitete Kurztour auf dem Mulderadweg

A L10305

Der Erwerb der Driver Card wird an folgenden

Tagen angeboten: 17.04.2014, 16.05.2014 und

20.06.2014. 17:00 - 19:00 Uhr,

2,7 UE, 34,00 EUR

Zwickau, Dienstleistungszentrum (DLK),

Dr.-Friedrichs-Ring 39

Beachten Sie: Anmeldungen für Card und

Führungen direkt bei DLK-Dienstleistungskontor

Zwickau, Dr.-Friedrichs-Ring 39, Tel.: 0375 281147

oder Mail: post@dlk-zwickau.de

Getränkekunde

Diese Seminare werden geleitet von Felix

Jedlicka. Er ist zertifiziert für Whisky-Präsentationen.

Für alle Veranstaltungen gilt: Kommen

Sie bitte nicht motorisiert!

Das Probierglas ist nicht im Preis enthalten,

kann aber im Kurs erworben werden. Wenn

möglich, bringen Sie bitte Ihr Nosing-Glas

mit. (Keinen Tumbler, der oft für ein typisches

Whiskyglas gehalten wird.)

A Johnnie Walker –

DER klassische Scotch (LI)

Wer kennt nicht Johnny Walker, Red (den

weltweit meistverkauften Scotch) und Black

natürlich? Aber kennen Sie auch Gold, Green,

Blue, Swing, Premier? Inzwischen gibt es außerdem

DoubleBlack, Platinum... Gut, den

„Red Label“ lassen wir weg, alle können wir

ohnehin nicht auf einmal testen. Sie werden

sicherlich staunen, wie unterbewertet diese

weithin unbekannten Scotches leider sind,

lassen Sie sich überraschen! Einen davon

werden wir überdies auf für Whiskykenner

völlig ungewöhnliche Weise probieren. Der

„Blue“ darf natürlich nicht fehlen! 7 Drams!

A L10902

Fr, 09.05.14, 18:00 – 21:45 Uhr,

5 UE, 21,50 EUR (Kosten für Proben, Beilagen,

Handmaterial von ca. 21,00 EUR pro Person sind

zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.)

Lichtenstein, Hotelrestaurant „Goldener Helm“,

Innere Zwickauer Str. 6

21


Volkshochschule Zwickau

A Whisky-Weltreise: Von Böhmen

über Südafrika nach China (LO)

Der Sachsen Reiselust ist ungebrochen. Das

mag wohl ein Grund dafür sein, warum unsere

Whisky-Weltreisen so beliebt sind. In dieser

neunten Reise starten wir bei unseren südlichen

Nachbarn in Böhmen, besuchen dann

Frankreich und danach Schweden. In Afrika

waren wir noch nie, also dann: Endlich auf

nach Südafrika! Anschließend geht es über

Indien nach Japan und von dort aus nach China

(Taiwan)! (7 Drams)

A L10903

Fr, 10.01.14, 18:00 – 21:45 Uhr,

5 UE, 21,50 EUR (Kosten für Proben, Beilagen und

Handmaterial von ca. 20,00 EUR pro Person sind

zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.)

Limbach-Oberfrohna, Hotel „Lay-Haus“, Markt 3,

Fass-Pech-Raum

A Distilleries: Caol IIa (ME)

Die Caol-Ila-Distillery, wunderschön am Sund

von Islay gegenüber der Insel Jura gelegen,

offeriert (meist) Islay-typisch rauchige, immer

aber sehr intensive Malts. Jahrzehnte lang

galt Caol Ila unter Kennern als ‚Geheimtipp‘

und wurde selbst noch vor wenigen Jahren

als ‚Hidden‘(verborgener)-Malt bezeichnet.

Heute ist diesem Whisky durch die Zugehörigkeit

zur erweiterten Classic-Malt-Serie

eine breite Aufmerksamkeit sicher. Wir verkosten

7 Drams: 8y, 10y, 12y, 18y, Distillers

Edition (Sherry-Fass-Nachreifung) und zwei

Fass-Stärken.

A L10904

Fr, 04.04.14, 18:00 – 21:45 Uhr,

5 UE, 21,50 EUR (Kosten für Proben, Beilagen und

Handmaterial von ca. 23,00 EUR pro Person sind

zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.)

Meerane, Park Hotel, Martinstr. 54

Beruf – Gesellschaft

Getränkekunde

A Die Welt des Whisky (ZW)

Whisky ist eine Welt für sich, eine Welt des

Genießens. Wie kann man sich diese Welt

zu Eigen machen, wie findet man sich zurecht

in den verschiedenen Kategorien des

Whiskys? Sie werden sechs verschiedene

Beispiele, je einen klassischen „Scotch“ und

„Irish“, irischen und schottischen Single Malt,

einen milden amerikanischen Bourbon und

gar einen Whisky in Fassstärke kennen lernen.

Überdies wird der Unterschied zwischen

rauchigen und sherrytönigen Whiskys deutlich

werden. Natürlich erfahren Sie auch, wie

Whisky hergestellt wird und wie sich die

Herstellungsverfahren der einzelnen Whisky-

Kategorien unterscheiden. Ein passendes

Original-Whiskyglas ist im Preis inbegriffen.

A L10905

Mi, 30.04.14, 18:00 – 21:45 Uhr,

5 UE, 21,50 EUR (Kosten für Nosingglas, Proben,

Beilagen, Handmaterial von ca. 17,00 EUR pro

Person sind zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.)

Zwickau, Brauereigasthof Brauhaus,

Peter-Breuer-Str. 12 – 20

22


Ku l t u r – G e s t a l t e n

Pädagogische Planung / Leitung:

Ursula Goepel

Besuchsanschrift: Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift: Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76,

08067 Zwickau

Telefon: 0375 4402 - 23800/01/02

Mail:

vhs@landkreis-zwickau.de

Im Fachbereich können Sie u. a. folgende

Schlüsselkompetenzen erwerben:

· Lernkompetenz

· Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz

· Eigeninitiative und unternehmerische

Kompetenz

· Kulturbewusstsein und kulturelle

Ausdrucksfähigkeit

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Kursdaten

im Internet und telefonisch.

Literatur

A NEU: Schreibwerkstatt –

Wochenendkurs (ZW)

Haben Sie Lust, das Schreiben als Ausdrucksform

neu zu entdecken, ohne gleich an

Ihren ersten Roman zu denken? Oder tragen

Sie sich mit dem Gedanken, Ihre eigene Biographie

endlich einmal aufzuschreiben?

Für dieses spannende Vorhaben finden Sie

im Kurs genügend Anregungen und Hinweise.

Sie lernen verschiedene Schreibformen

kennen und erfahren, wie Kurzgeschichten,

Novellen und Romane aufgebaut sind. In kreativen

Übungen versuchen Sie, Ihre eigenen

stilistischen Fähigkeiten zu verbessern. Sie

erhalten Tipps, Ihre Ideen bis zum Schluss

durchzuhalten und den Plot nicht einfach so

laufen zu lassen. Stilmittel und Erzählweisen

werden dabei genauso behandelt wie die eigene

Ideenfindung.

In netter Gesellschaft mit Gleichgesinnten werden

Sie spüren, wie produktiv Sie sein können.

Beachten Sie: Bitte Schreibsachen mitbringen.

A L20100

Miriam Kaniß, Comiczeichnerin,

Jugendbuch-Autorin

Sa. 15.02.2014, 10:00 – 16:00 Uhr,

So. 16.02.2014, 10:00 – 16:00 Uhr,

16 UE, 49,50 EUR

Zwickau, DRK-Begegnungsstätte Marienthal,

Eschenweg 60, Mehrzweckraum

Kulturgeschichte

A NEU: Kurs in der Ratsschulbibliothek:

Einführung in die

Handschriftenkunde (ZW)

Wer ist nicht schon einmal über unleserliche

oder schwer zu entziffernde Handschriften

gestolpert? Sei es eine alte Grundstücksur-

23


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Kulturgeschichte, Führungen, Kulturreisen

kunde, ein Kirchenbucheintrag oder ein Brief

von den Großeltern. Im Kurs werden die

Grundlagen zum Lesen von Handschriften

gelegt. Außerdem wird auf viele Besonderheiten

eingegangen: Abkürzungen, unterschiedliche

Maße und Gewichte, Geldarten.

An Textbeispielen aus den Beständen der

Ratsschulbibliothek Zwickau vom Mittelalter

bis ins 20. Jahrhundert werden natürlich auch

praktische Übungen durchgeführt.

Der Kurs findet alle 14 Tage statt.

A L20310

Dr. Lutz Mahnke, Leiter der Ratsschulbibliothek

Zwickau, Diplompädagoge

Mi, 12.02.14 bis 26.03.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

14-täglich, 8 UE, 4,00 EUR

(Das Entgelt von 4,00 EUR wird vor Ort bezahlt.)

Zwickau, Ratsschulbibliothek, Lessingstr. 1

A Vortrag in der Ratsschulbibliothek:

Die Reformation in

Zwickau und ihre Akteure (ZW)

Die Hauptstätte der Reformation ist Wittenberg!?

Dort schlug Martin Luther am

31.10.1517 seine Thesen an die Tür der

Schlosskirche und leitete damit eine gewaltige

Umwälzung ein. Bisher eher unbekannt

ist in diesem Zusammenhang Zwickau. Aber

hier war eine der wichtigsten Stätten für reformatorisches

Gedankengut und Wirken. Das

älteste reformatorische Gesangbuch ist das

„Zwickauer“ von 1525, die älteste Schulordnung

ist die „Zwickauer“ von 1523. Die Ratsschulbibliothek

in Zwickau ist die älteste Bibliothek

Sachsens mit einem riesigen Schatz

an Drucken und Handschriften von Martin

Luther und Philipp Melanchthon. Ein wichtiger

Zwickauer war Stephan Roth als Mittler,

Freund und Gegenpart von Luther. Gewinnen

Sie im Vortrag einen kleinen Einblick in die historischen

Gegebenheiten in Zwickau im 16.

Jahrhundert.

A L20311

Dr. Lutz Mahnke, Leiter der Ratsschulbibliothek

Zwickau, Diplompädagoge

Mi, 09.04.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

2 UE, 1,00 EUR (Das Entgelt von 1,00 EUR

wird vor Ort bezahlt.)

Zwickau, Ratsschulbibliothek, Lessingstr. 1

A Vortrag in der Ratsschulbibliothek:

Hexen, Teufel und

Dämonen – Die Zwickauer

Hexenprozesse (ZW)

Im Laufe der Zwickauer Geschichte wurden

auch in der Muldestadt und in anderen Städten

Frauen wegen Zauberei und Wahrsagerei

angeklagt und hingerichtet. Der Vortrag widmet

sich der Beantwortung folgender Fragen:

Was geschah in unserer Heimat? Weshalb

wurden auch hier Frauen verbrannt? Welche

Foltermethoden gab es und wie wurde

bestraft? Wo befanden sich in Zwickau die

Stätten des Grauens und welche Aufgaben

hatte der Scharfrichter? Sie lernen neben

den belegten Beispielen aus unserer Region

24


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

auch vieles über die Geschichte der Zauberei

und die Justiz der Frühen Neuzeit. Und Sie

werden merken, dass Hexerei, Folter und Hinrichten

durchaus nicht nur Erscheinungen der

Vergangenheit sind.

A L20312

Dr. Lutz Mahnke, Leiter der Ratsschulbibliothek

Zwickau, Diplompädagoge

Mi, 30.04.14, 18:30 - 20:00 Uhr,

2 UE, 1,00 EUR (Das Entgelt von 1,00 EUR

wird vor Ort bezahlt.)

Zwickau, Ratsschulbibliothek, Lessingstr. 1

A L20312SW

Anmeldungen direkt bei DLK-Dienstleistungskontor

Zwickau, Dr.-Friedrichs-Ring 39, Tel.: 0375 281147

oder Mail: post@dlk-zwickau.de

Sie möchten die Segway Driver Card separat

erwerben? Damit können Sie ein Segway auch

individuell mieten. Ausbildungstage: 17.04.2014,

16.05.2014 und 20.06.2014.

Führungen

A NEU: Stadtführung

mit dem Segway (ZW)

Ausgehend vom DLK – Dienstleistungskontor,

Dr.-Friedrichs-Ring 39, werden Sie von

einer Gästeführerin der Touristinformation zu

historisch bedeutsamen Stätten geleitet und

fachkundig ausführlich zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten

informiert.

Die Tour führt über das Schloss Osterstein

zum Johannisbad. Der Muldendamm bietet

anschließend bis zum Röhrensteg Fahrspaß

pur. Von dort geht es zurück in die Innenstadt,

wo es natürlich noch mal viele Informationen

gibt.

Dauer: ca. 2 Stunden zzgl. Einweisung

Preis: 59,00 EUR pro Person

Teilnehmerzahl: 2 – 5

Die ganze Tour gibt es auch als kleinere

Variante. Sie wird dann von unserem Guide

gefahren und es erfolgen nur kurze Informationen

zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten.

Preis: 39,00 EUR pro Person

Teilnehmerzahl: 2 – 5

Termine werden individuell festgelegt.

Kulturreisen

A NEU: Kulturfahrt

„Lommatzscher Pflege“ (HE)

Hinter dem Namen dieser alten Kulturlandschaft

verbirgt sich eine der fruchtbarsten

Landstriche Deutschlands, bereits in prähistorischer

Zeit besiedelt und schon im 11. Jahrhundert

von dem Meißener Bischof Benno

als „Kornkammer Sachsens“ aufgeführt. Die

mächtigen Lößablagerungen und die damit

verbundenen ackerbaulichen Erfolge wurden

in den Dienst eines baulichen Reichtums ge-

25


Volkshochschule Zwickau

stellt, welcher sich bis in die Gegenwart an der

palastähnlichen Größe der bäuerlichen Gehöfte,

am Schmucküberfluss an den Fassaden,

an der Ausstattung der Kirchen sowie an

der Vielzahl stattlicher Rittergüter und Landschlösser

ausdrückt. Von den unterschiedlichen

Bauwerkstypen wird je ein repräsentatives

Beispiel vorgestellt: Die bedeutende

spätgotische Hallenkirche von Lommatzsch

mit Netzgewölben und Dreispitzenaufsatz

am Turm, das frisch restaurierte Schloss von

Schleinitz mit angrenzendem Bauernmuseum,

ausgewählte denkmalgeschützte Mehrseithöfe

mit kreativen Nutzungslösungen

und hohem eigentümerseitigen Engagement

(u. a. „Ökohof Auterwitz“) sowie Zeugnisse

menschlicher Siedlungstätigkeit im Boden.

Diese werden in Begleitung eines ausgebildeten

Archäologen sachkundig erläutert. Die

Märzenbecherwiese von Petzschwitz bietet

Einstimmung in den Frühling.

Abfahrt:

07:00 Uhr Glauchau, Bahnhof

07:15 Uhr Hohenstein-Ernstthal, Bahnhof

07:30 Uhr Limbach-Oberfrohna, Rathaus

Rückankunft: ca. 20:30 Uhr

A L20313

Falk-Uwe Langer, Denkmalpfleger

Sa, 15.03.14, 07:00 – 20:30 Uhr,

10 UE, 33,50 EUR (Mittagessen und Eintrittsgeld

in Höhe von ca. 6,00 EUR sind nicht im Reisepreis

enthalten.)

Döbeln – Lommatzsch und Umgebung

TIPP Gutschein

Ganz einfach auf Nachfrage. Sie können einen

selbst entwerfen, wir schicken Ihnen den Gutschein

zu oder Sie holen ihn ab, Beispiele lassen sich im

Internet auch ausdrucken.

Kultur – Gestalten

Kulturreisen

A NEU: Kulturfahrt

„Borthener Blütenland“ (HE)

Borthen, das kleine Dorf unmittelbar vor den

Toren der Landeshauptstadt, hat sich seit den

1970er Jahren als Ausgangs- und Mittelpunkt

des größten Obstanbaugebietes im Regierungsbezirk

Dresden einen Namen gemacht. Im regionalen

Umfeld von Apfelblüte und Fruchtreichtum

verbergen sich besondere kulturhistorische

Kleinodien, deren Klang jedoch meist im Verborgenen

ruht: Kennen Sie „Gut Gamig“, ein ausgedehntes

schlossähnliches Anwesen mit Lustgarten,

Kapelle, Wohnturm und zwei Herrschaftssitzen?

Haben Sie dem Großsedlitzer Barockpark

schon einmal in Maienlust einen Besuch abgestattet?

Wissen Sie mit der „Blauen Moschee“

von Maxen etwas anzufangen? Es gibt sie. Und

dieses 1848 gezeugte Architekturunikat mit Erinnerungen

an die Freundschaft eines örtlichen

Gutsbesitzers mit einem javanischen Maler ist

wirklich eine Besichtigung wert!

Abfahrt:

06:45 Uhr Glauchau, Bahnhof

07:00 Uhr Hohenstein-Ernstthal, Bahnhof

07:15 Uhr Limbach-Oberfrohna, Rathaus

Rückankunft: ca. 20:30 Uhr

A L20314

Falk-Uwe Langer, Denkmalpfleger

Sa, 17.05.14, 06:45 – 20:30 Uhr,

10 UE, 33,50 EUR (Mittagessen sowie das

Eintrittsgeld und die Kosten für die Führung in

Höhe von ca. 8,00 EUR sind nicht im Reisepreis

enthalten.)

Heidenau – Maxen und Umgebung

A NEU: Exkursion „Im Umfeld

des Hopfens“ (ZW)

Die heimliche „Hauptstadt“ des tschechischen

Hopfenanbaues heißt Zatec / Saaz und erhebt

sich am Ufer des Flüsschens Ohre/Eger in

26


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

einer fruchtbaren, von Agrarwirtschaft geprägten

Kulturlandschaft. Ein reicher Fördermittelsegen

aus europäischen Geldern hat

die im Kern mittelalterliche Altstadt mit dem

„kleinsten Hopfengarten der Welt“ und einem

futuristisch gestalteten Brauereimuseum in ein

Schmuckkästchen der Denkmalpflege verwandelt.

Auch das regionale Umfeld überzeugt mit

Kunstgeschmack und geschichtlicher Besonderheit:

Auf dem Programm steht ein Besuch

in Panensky Tynec / Herrenteyn, wo die altehrwürdigen

Mauern eines nie fertig gebauten Zisterzienserklosters

in den Aprilhimmel ragen.

Eine geführte Besichtigung gilt der nach jahrelanger

Rekonstruktion wiedereröffneten Burg

Novy Hrad / Neuburg, wo die mittelalterlich

adlige Lebensform an einer authentisch anmutenden

Atmosphäre erlebbar geblieben ist. Ein

Abstecher führt nach Sirem/Zürau, das durch

einen Aufenthalt von Franz Kafka bekannt geworden

ist.

Abfahrt:

07:00 Uhr Zwickau, Zentralhaltestelle,

Eingang NORMA

Rückankunft: ca. 21:30 Uhr

Beachten Sie: Bitte Personalausweis oder

Reisepass mitbringen.

A L20315

Falk-Uwe Langer, Denkmalpfleger

Sa, 12.04.14, 07:00 - 21:30 Uhr,

10 UE, 33,50 EUR (Mittagessen sowie das

Eintrittsgeld von ca. 5,00 EUR sind nicht im

Reisepreis enthalten.)

Chemnitz – Reitzenhain – Zatec – Louny und

Umkreis

TIPP Erlebniswelt

Erleben Sie Impressionen aus den Kursen unter

www.vhs-zwickau.de

A NEU: Exkursion „Die Bergstadt

Freiberg auf dem Weg zum

UNESCO-Weltkulturerbe“ (ZW)

– In Kooperation mit der VHS Chemnitz –

Freiberg stehe für die ersten Silberfunde im

Erzgebirge und die Bergakademie, sagen die

einen. Andere verbinden mit der alten Bergstadt

zwischen Chemnitz und Dresden mittlerweile

ein aufstrebendes wirtschaftliches Zentrum

mit einer (einst) hoffnungsvollen Solarindustrie.

In jüngerer Vergangenheit konnte eine

Archivarin mit historischen Romanen deutschlandweit

Berühmtheit erlangen. Und bald wird

mit der Stadt der Titel des UNESCO-Weltkulturerbes

verknüpft werden. Vielleicht kann eine

Exkursion nach Freiberg ans Tageslicht befördern,

wie es um die Stadt und ihre Zukunft nun

steht. Das Montanwesen im Erzgebirge prägt

sie jedenfalls heute noch. Dies werden nicht

nur ein geführter Stadtrundgang und ein Besuch

in der Terra Mineralia mit Nachdruck aufzeigen.

Auch das hervorragende Potenzial an

Persönlichkeiten, Kultur oder Geschichte, das

sich in Freibergs historischen Gassen verbirgt,

wird an diesem vielseitigen Tag den einen oder

anderen überraschen.

Zwickau – Chemnitz – Freiberg

Abfahrt:

08:00 Uhr Zwickau, Zentralhaltestelle,

Eingang NORMA

09:00 Uhr Chemnitz, Zschopauer Str. /

Ecke Moritzstr.

Rückankunft:

ca. 18:45 Uhr Chemnitz, ca. 19:30 Uhr Zwickau

A L20316

Pedro Oehme, Diplom-Kaufmann, Reiseleiter

Sa, 26.04.14, 08:00 – 19:30 Uhr,

10 UE, 33,50 EUR (Mittagessen, Kaffeetrinken

sowie die Kosten von 13,00 EUR für Eintritt und

Stadtführung sind nicht im Reisepreis enthalten.)

27


Volkshochschule Zwickau

A NEU: Exkursion „Ins Barockvergnügen

nach Neuzelle und

zur Rosenblüte nach Forst“ (ZW)

Neuzelle – vor mehr als 735 Jahren stiftete

Heinrich der Erlauchte Markgraf von Meißen

zum Seelenheil seiner Gemahlin Agnes ein Kloster.

Es wurde ein geistiger, kultureller und wirtschaftlicher

Mittelpunkt der Region, ausgehend

von einem ursprünglich gotischen Kirchenbauwerk,

welches im 17. Jahrhundert von italienischen

und böhmischen Künstlern zu einem

„Barockwunder“ umgebaut worden ist. Die ausführliche

Besichtigung der weiträumigen Anlage

mit Kreuzgang und Klausur, Klostergarten

und Orangerie, Brauerei und Brennerei wird

gefolgt von einer Stippvisite in Eisenhüttenstadt,

der ersten und einzigen „Planstadt“ der

realsozialistischen Republik. Bei einem Besuch

Kultur – Gestalten

Kulturreisen, Malen

im „Archiv der verschwundenen Orte“ in Horno

wird der kulturelle Verlust von Heimat durch den

brandenburgischen Braunkohletagebau thematisiert.

Zum Abschluss des Erlebens steht der

berühmte „Rosengarten“ von Forst mit seinen

100-jährigen gärtnerischen Anlagen und duftstarken

pflanzlichen Raritäten im Mittelpunkt.

Abfahrt:

06:45 Uhr Zwickau, Zentralhaltestelle,

Eingang NORMA

Rückankunft: ca. 21:30 Uhr

A L20317

Falk-Uwe Langer, Denkmalpfleger

Sa, 14.06.14, 06:45 – 21:30 Uhr,

10 UE, 33,50 EUR (Mittagessen sowie das

Eintrittsgeld und die Kosten für die Führung in Höhe

von ca. 8,00 EUR sind nicht im Reisepreis enthalten.)

Forst - Guben – Eisenhüttenstadt

28


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Malen – Zeichnen

A NEU: Aquarellmalerei

für Anfänger (ZW)

Sie verspüren Lust zum Malen und besonders

faszinieren Sie Aquarellbilder in ihrer Transparenz

und Leichtigkeit? Dann probieren Sie

aus, was mit dieser Malweise möglich ist.

Alle Aquarelltechniken kommen zur Anwendung

(Verlauf-, Lasur-, Nass in Nass- und

Granuliertechnik). Unsere Themenbereiche

sind Landschaft, Architektur, Stillleben sowie

freies Aquarellieren und immer wieder probieren

wir gemeinsam neue Techniken aus. Sie

werden feststellen, dass sich Ihr Verständnis

für Farbe und Form verändert und sich Ihr individuelles

Seherlebnis erweitert.

Beachten Sie: Bitte bringen Sie folgende Materialien

mit: Aquarellmalblock, Aquarellpinsel

Nr. 8 und 16 sowie Aquarellkasten 12 bis 24

Farben.

A L20500

Maria Ludwig, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Mi, 05.03.14 bis 23.04.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

A Aquarellmalerei (CR)

Unterliegen Sie der Faszination von Aquarellbildern

in ihrer Transparenz und Leichtigkeit?

Dann probieren Sie aus, was mit dieser

Malweise möglich ist. Alle Aquarelltechniken

kommen zur Anwendung (Verlauf-, Lasur-,

Nass in Nass- und Granuliertechnik). Unsere

Themenbereiche sind Landschaft, Architektur,

Stillleben, Porträt, menschliche Figur

sowie freies Aquarellieren und immer wieder

probieren wir gemeinsam neue Techniken

aus. Sie werden feststellen, dass sich Ihr Verständnis

für Farbe und Form verändert und

sich Ihr individuelles Seherlebnis erweitert.

Da eine individuelle Betreuung gewährleistet

ist, sind Teilnehmer aus Vorkursen, Fortgeschrittene

und Wiedereinsteiger herzlich willkommen.

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20501

Maria Ludwig, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Mo, 03.03.14 bis 05.05.14, 09:30 – 11:45 Uhr,

9 Termine, 27 UE, 82,50 EUR

Crimmitschau, Theater, Theaterplatz 1, Clubraum

A Aquarellmalerei (CR)

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20502

Maria Ludwig, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Di, 04.03.14 bis 29.04.14, 09:30 – 11:45 Uhr,

9 Termine, 27 UE, 82,50 EUR

Crimmitschau, Theater, Theaterplatz 1, Clubraum

29


Volkshochschule Zwickau

A Aquarellmalerei (GL)

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20503

Maria Ludwig, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Mo, 03.03.14 bis 28.04.14, 17:45 – 20:00 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2,

Raum 221

WC

P

Nur Erdgeschoss

A Aquarellmalerei (WE)

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20504

Maria Ludwig, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Di, 04.03.14 bis 29.04.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

9 Termine, 27 UE, 82,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 070 (4)

WC

P

A Aquarellmalerei für „Einsteiger“

(WH)

Aquarell – Die Kunst des Malens und der Entspannung.

Sie malen gern in Ihrer Freizeit, wollen dieses

Hobby für sich entwickeln und pflegen oder

einfach nur mit Anderen die Freude daran

teilen ohne perfekt sein zu müssen? Dann ist

das für Sie der ideale Kurs.

Kultur – Gestalten

Malen, Plastisches Gestalten

Schalten Sie den Alltag ab und lassen Sie

sich von einer erfahrenen Aquarellmalerin die

garantiert eigenen Talente wecken!

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20505

Tina Gehlert, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Mi, 05.03.14 bis 30.04.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 49,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 413

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

A Aquarellmalerei für „Aufsteiger“

(WH)

Aquarell – Die Weiterentwicklung.

Die Kunst des Aquarellierens weiterentwickeln,

wichtig Techniken vertiefen und sich

in Bildbesprechungen selbst reflektieren (lassen)

– das sind unsere Ziele.

Dieser Kurs wendet sich an jene Hobby-Aquarellisten,

die unter Leitung einer erfahrenen

Aquarellmalerin an der weiteren Qualifizierung

ihrer Bildkompositionen mit Ehrgeiz arbeiten

möchten.

Beachten Sie: Mitzubringende Materialien

werden im Kurs bekannt gegeben. Eventuell

bereits gemalte Bilder und vorhandene Malutensilien

können mitgebracht werden.

A L20506

Tina Gehlert, Dozentenfortbildung

„Didaktik im Malunterricht“

Mi, 05.03.14 bis 30.04.14, 19:00 – 21:15 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

30


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 413

Nur im Neubau, Aufzug mit Schlüssel

A Acrylmalerei (ZW)

Malen Sie gerne und möchten Sie, dass Ihre

Malerei eine höhere künstlerische Qualität

gewinnt? Dann entscheiden Sie sich für die

Teilnahme an diesem Kurs und lernen Sie die

spezifischen Eigenschaften der modernen

Acrylmalerei kennen und anwenden. Egal ob

Anfänger erste Erfahrungen mit dem Medium

Acryl machen wollen oder Fortgeschrittene

ihre maltechnischen Fähigkeiten weiter entwickeln

möchten. Malen ist wie gutes Kochen.

Unter fachkundiger Anleitung werden Sie die

richtige „Rezeptur“ finden, die verschiedenen

Maltechniken ausprobieren und auf der Suche

nach individuellen Bildlösungen Ihre Kreativität

weiter entwickeln. Sie werden Freude und

Erfolg beim Anwenden dieser interessanten

Maltechnik spüren.

Beachten Sie: Bitte Acrylfarben und Malutensilien

mitbringen. Weitere Informationen erhalten

Sie zur ersten Veranstaltung.

A L20507

Gerd Viertel, Diplompädagoge

Deutsch-Kunsterziehung

Do, 06.03.14 bis 08.05.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

8 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zwickau, DRK-Begegnungsstätte Marienthal,

Eschenweg 60, Mehrzweckraum

A NEU: Situationen einfangen –

Skizzenhaft zeichnen.

Wochenendkurs (ZW)

Wer nicht nur mit der Kamera in der Hand

Schnappschüsse machen will, sondern in

kleinen Kunstwerken Momente einfangen

und festhalten möchte, ist zu diesem Kurs

herzlich eingeladen. Karikative, szenische

Zusammensetzungen von Alltagssituationen

sind ganz einfach und schnell sogar mit

Strichmännchen zu erfassen. Und mitunter

ist diese Darstellungsform viel deutlicher, als

es mit einem in Hektik geschossenen Bild je

klappen könnte. Zeichnen Sie Momente so,

wie Sie diese sehen und lassen Sie Ihre Umgebung

an Ihren komischen oder tragischen

Alltagsszenen in einem leichten gezeichneten

Stil teilhaben.

Beachten Sie: Bitte weißes Papier oder Skizzenbuch,

Zeichenstifte und evtl. Aquarellfarben

mitbringen.

A L20508

Miriam Kaniß, Comiczeichnerin,

Jugendbuch-Autorin

Sa. 17.05.2014, 10:00 – 16:00 Uhr,

So. 18.05.2014, 10:00 – 16:00 Uhr,

16 UE, 49,50 EUR

Zwickau, DRK-Begegnungsstätte Marienthal,

Eschenweg 60, Mehrzweckraum

Plastisches und

kreatives Gestalten

Töpfern

Pflege alter Handwerkstradition an der Volkshochschule:

Die Verarbeitung von Ton und

Lehm sowie das Brennen sind wahrscheinlich

die ersten Handwerkskünste, die mit der

Entstehung der menschlichen Kultur in engem

Zusammenhang stehen. Unter fachkundiger

Anleitung können Sie diese traditionelle

Handwerkskunst jetzt erlernen. Sie erlangen

Grundkenntnisse über Ton und den Umgang

31


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Plastisches Gestalten

mit diesem Material. Auch Farben und Glasuren

sowie verschiedene Techniken der

Formgebung werden ausprobiert.

A NEU: Töpfern im Frühling (HE)

Es ist nicht schwer, dieses traditionelle Handwerk

zu erlernen oder Gelerntes wieder zu

aktivieren. Wecken Sie Ihre schlummernde

Kreativität! Besonders die Frühlingszeit ist

dafür ein passender Anlass. In diesem Kurs

erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung

den Umgang mit dem Material Ton sowie verschiedene

Techniken der Formgebung, z. B.

die Rollen-, Platten- und Kugeltechnik. Getöpferte

Gefäße und Gegenstände für Garten,

Balkon und Wohnung sind immer ein attraktiver

Blickfang. Sie werden staunen, was Ihnen

alles gelingt. Auch einen Versuch auf der

Töpferscheibe können Sie wagen. Als krönenden

Abschluss erleben Sie einen sogenannten

Rakubrand im Freien mit viel Rauch

und Feuer. Am Ende des Kurses haben Sie

kleine Kunstwerke und einzigartige Unikate,

die sich auch zum Verschenken eignen.

A L20600

Sonja Röpke, Diplom-Fachberaterin

Hobby / Basteln / Werken

Do, 27.03.14 bis 24.04.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten

ab ca. 15,00 EUR sind am Kursende je nach

Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen.)

Hohenstein-E., Jugendhaus „Off is“, Schillerstraße 9

A Töpfern und Gestalten

zum Osterfest (NE)

Erfreuen Sie sich an selbst getöpferten Unikaten

oder machen Sie mit einem kleinen Geschenk

zum Osterfest anderen eine Freude.

Ton ist ein wunderbares Material. Man kann

daraus von kleinen, zierlichen Gegenständen

bis hin zu größeren Figuren und Gefäßen

vielerlei gestalten. Im Kurs erhalten Sie Anregungen

und Ideen für schöne Oster-Dekorationen.

Sie können z. B. Osterhasen, Hühner

und Küken formen und diese mit einem Teelicht

bestücken. Mit diesen einzigartigen, persönlichen

Gegenständen sorgen Sie für eine

tolle Atmosphäre. Der Kurs ist für Anfänger

und Fortgeschrittene geeignet.

A L20601

Katrin Looke, Töpferin

Do, 20.03.14 bis 03.04.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

3 Termine, 9 UE, 37,50 EUR (Kosten für Material

ab ca. 15,00 EUR sind am Ende des Kurses je nach

Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen.)

Neukirchen, Keramikstübchen Lauterbach, Dorfstr. 21a

A Frühlingstöpfern (NE)

Erfreuen Sie sich an selbst getöpferten Unikaten

oder machen Sie mit einem kleinen

Geschenk anderen eine Freude. Ton ist ein

32


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

wunderbares Material. Man kann daraus von

kleinen, zierlichen Gegenständen bis hin zu

größeren Figuren und Gefäßen vielerlei gestalten.

Zur Frühlingszeit sind individuell gefertigte

Kräutersticker und bunte Pflanzgefäße

besonders wirkungsvoll. Probieren Sie es aus

und starten Sie mit einzigartigen, persönlichen

Stücken in den Sommer. Der Kurs ist für Anfänger

und Fortgeschrittene geeignet.

A L20602

Katrin Looke, Töpferin

Do, 08.05.14 bis 22.05.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

3 Termine, 9 UE, 37,50 EUR (Kosten für Material

ab ca. 15,00 EUR sind am Ende des Kurses je nach

Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen.)

Neukirchen, Keramikstübchen Lauterbach, Dorfstr. 21a

A Kreatives Gestalten mit Ton –

Wochenendkurs (RE)

An der Töpferscheibe können Sie einen Versuch

wagen und am Ende dieses Kurses Ihre

Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Der

Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene

geeignet und läuft am Wochenende

von Freitag bis Sonntag.

A L20603

Änne Tantow, Töpferin

Fr. 07.03.14, 18:00 – 21:00 Uhr,

Sa. 08.03.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

So. 09.03.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

14 UE, 61,00 EUR (Materialkosten ab ca. 20,00

EUR sind am Kursende je nach Verbrauch zzgl.

in bar zu bezahlen.)

Remse, Töpferei Änne Tantow, Am Berg 40

A Kreatives Gestalten mit Ton –

Wochenendkurs (RE)

An der Töpferscheibe können Sie einen Versuch

wagen und am Ende dieses Kurses Ihre

Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Der

Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene

geeignet und läuft am Wochenende

von Freitag bis Sonntag.

A L20604

Änne Tantow, Töpferin

Fr. 25.04.14, 18:00 – 21:00 Uhr,

Sa. 26.04.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

So. 27.04.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

14 UE, 61,00 EUR (Materialkosten ab ca. 20,00

EUR sind am Kursende je nach Verbrauch zzgl.

in bar zu bezahlen.)

Remse, Töpferei Änne Tantow, Am Berg 40

A Enkaustik – Wachsmalerei (ZW)

Enkaustik ist eine kreative Form einer alten,

wiederentdeckten Technik. Schon die alten

Ägypter und Griechen verflüssigten in Wachs

gebundene Farbpartikel und brachten sie

auf Stein, Holz und Elfenbein auf. Malereien

dieser Art haben die Jahrtausende überstanden,

ohne ihre Intensität und Leuchtkraft

einzubüßen. Mit einem speziellen Maleisen

beginnen Sie zunächst, auf kleinen Karten

schöne Landschaften zu gestalten und kreieren

gleich danach eine attraktive Grußkarte.

Nachdem Sie alles noch poliert haben, werden

Sie sicher begeistert sein vom sanften

Glanz Ihrer Kunstwerke.

A L20605

Sonja Röpke, Diplom-Fachberater

Hobby / Basteln / Werken

Di, 04.03.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

3 UE, 13,50 EUR (Materialkosten von

ca. 6,00 EUR sind je nach Verbrauch zzgl. bar

im Kurs zu bezahlen.)

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

P

WC

33


Volkshochschule Zwickau

A Emaillieren (ZW)

Jahrtausende altes Handwerk neu entdeckt:

Emaillieren. Wohl keiner kann sich der Faszination

verschließen, wenn ein Werkstück

nach einigen Minuten Brenndauer bei etwa

800 bis 900 Grad aus dem Emaillierofen genommen

wird und seine leuchtenden Farben

zeigt. In diesem Workshop können Sie Ihrer

Phantasie freien Lauf lassen und kunstvolle

Zier- und Gebrauchsgegenstände wie

Schmuckanhänger oder Türschilder gestalten.

Ihre Unikate sind von bleibendem Wert

und eignen sich auch gut zum Verschenken.

Um das Emaillieren auszuprobieren, benötigen

Sie keine Vorkenntnisse.

A L20606

Sonja Röpke, Diplom-Fachberater

Hobby / Basteln / Werken

Di, 11.03.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

3 UE, 13,50 EUR (Materialkosten ab

ca. 3,00 EUR sind je nach Verbrauch zzgl. bar

im Kurs zu bezahlen.)

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

P

WC

Kultur – Gestalten

plastisches Gestalten, Fotografie, Musik

A Shiboritechnik – Geschenke

in Windeseile (ZW)

Hinter der Shiboritechnik verbirgt sich eine japanische

Knitter- und Faltentechnik mit dem

Material Seide in effektvoller Farbkomposition.

Mit Hilfe einer Mikrowelle entstehen in

kurzer Zeit die tollsten Tücher und Schals. Für

alle, die ein selbst gemachtes und wertvolles

Geschenk schätzen, ist dieser Workshop richtig.

A L20607

Sonja Röpke, Diplom-Fachberater

Hobby / Basteln / Werken

Di, 18.03.14, 18:00 – 20:15 Uhr,

3 UE, 13,50 EUR (Materialkosten ab

ca. 5,00 EUR sind je nach Verbrauch zzgl. bar

im Kurs zu bezahlen.)

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

P

WC

Fotografie – Grafik

Das Kursangebot finden Sie im Fachbereich

Beruf und Gesellschaft, Seite 13.

Musik – Musikalische Praxis

TIPP Herzlichen Dank!

Wir danken all unseren Freunden, Partnern

und Förderern, die der Volkshochschule ihre

Unterstützung geben und wünschen uns eine

weitere gute Zusammenarbeit.

Gitarre

Die Gitarre ist ein beliebtes Instrument bei

Menschen jeden Alters. Sie ist ein Melodieund

Harmonieinstrument und eignet sich hervorragend

zur Lied- und Gesangsbegleitung.

Ob am Lagerfeuer oder in der Band auf der

Bühne, sie wird besonders geschätzt. Sie ist

in allen Musikstilen zu Hause und steht dem

Klavier in klanglichen Möglichkeiten um nichts

nach. Die geringe Lautstärke der Akustikgitarre

wird in Mietwohnungen nicht zum Problem.

34


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Die Gitarre ist pflegeleicht und einfach zu

transportieren. In diesen Kursen lernen die

Teilnehmer alle notwendigen Grundlagen:

Stimmen, Saiten aufziehen, Halten der Gitarre,

Anschlagen, Greifen und Begleitrhythmen

TIPP Sehnsucht nach netten

Leuten?

Tausende kommen immer wieder in Kurse an der

Volkshochschule. Nicht nur, weil sie Ziele in der

Weiterbildung haben, sondern auch, weil sich dort

nette Menschen treffen.

A Gitarre für Erwachsene –

Anfänger (ZW)

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse zur

Harmonie- und Notenlehre vermittelt, die

wichtige Voraussetzung für die Liedbegleitung

und das Melodiespiel sind. Tipps und

Tricks helfen dabei, schnell Fortschritte zu

machen. Nach diesem Kurs können Sie einfache

Melodien spielen und Lieder begleiten.

Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A L20800

Jens Weise, selbständiger Gitarrist und

Gitarrenlehrer

Mo, 03.02.14 bis 02.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 317

P

WC

A Gitarre für Erwachsene –

Anfänger (ZW)

Das kreative, praktische Spiel steht im Vordergrund,

weniger das Spielen nach Noten.

Tipps und Tricks helfen dabei, schnell Fortschritte

zu machen. Nach diesem Kurs können

Sie einfache Melodien spielen und Lieder

begleiten.

Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A L20801

Peter Opitz, Übungsleiterstufe I und II,

Musikschulausbildung Gitarre und Bass

Mo, 03.03.14 bis 26.05.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 313

P

WC

A Gitarre für Erwachsene –

Anfänger mit Vorkenntnissen

(ZW)

Die bisher erworbenen Kenntnisse über Akkordspiel,

Liedbegleitung, Gesang zur Gitarre

sowie Anschlag und Zupftechniken werden

gefestigt und weiter ausgebaut.

Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A L20802

Jens Weise, selbständiger Gitarrist und

Gitarrenlehrer

Mi, 05.02.14 bis 04.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 317

P

WC

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

35


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Musik

A L20804

Jens Weise, selbständiger Gitarrist und

Gitarrenlehrer

Di, 04.02.14 bis 03.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

A Gitarre für Erwachsene –

Anfänger mit Vorkenntnissen

(ZW)

Die bisher erworbenen Kenntnisse über Akkordspiel,

Liedbegleitung sowie Anschlag und 15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zupftechniken werden gefestigt und weiter Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

ausgebaut. Der Gesang zur Gitarre und erstes

Solo- und Improvisationsspiel sind wei-

Raum 317

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

tere Ziele dieses Kurses.

P WC

Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A L20803

A Gitarre für Erwachsene –

Peter Opitz, Übungsleiterstufe I und II,

Fortgeschrittene (ZW)

Musikschulausbildung Gitarre und Bass

Die bisher erworbenen Kenntnisse über Akkordspiel,

Liedbegleitung sowie Anschlag und

Di, 04.03.14 bis 27.05.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zupftechniken werden gefestigt und weiter

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft, ausgebaut. Der Gesang zur Gitarre und erstes

Solo- und Improvisationsspiel sind wei-

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 403

tere Ziele dieses Kurses.

P WC Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A L20805

Peter Opitz, Übungsleiterstufe I und II,

Musikschulausbildung Gitarre und Bass

Di, 04.03.14 bis 27.05.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 403

P

WC

A Gitarre für Erwachsene –

Fortgeschrittene (ZW)

Die bisher erworbenen Kenntnisse über Akkordspiel,

Liedbegleitung, Gesang zur Gitarre

sowie Anschlag und Zupftechniken werden

gefestigt und weiter ausgebaut.

Beachten Sie: Bitte eigene Gitarre (Akustikoder

Westerngitarre) mitbringen.

A NEU: Keyboard für Erwachsene –

Anfänger (ZW)

Sie möchten gern selbst musizieren und ein

Instrument erlernen? Oder Sie möchten Ihrem

Kind ein Instrument schenken und ihm

ein wenig unter die Arme greifen? Das Keyboard

ist dafür wunderbar geeignet und bietet

viele Vorteile: Man kann zwar darauf spielen

36


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

wie auf einem Klavier, aber es ist viel flexibler.

Sogar eine komplette Band lässt sich damit

ersetzen. Das Keyboard eignet sich gut zum

Transportieren und die Lautstärke lässt sich

beliebig anpassen. Wenn man beim Üben zu

Hause Kopfhörer anschließt, ist eine Lärmbelästigung

so gut wie ausgeschlossen.

In diesem Kurs erlernen Sie alle Grundlagen

des Tasteninstruments: Die Fingersätze, Anschlagdynamik,

Begleitrhythmik sowie die

A NEU: Musikproduktion am

heimischen Computer –

Infoveranstaltung (ZW)

Sie haben den Wunsch zu Hause an Ihrem

Computer oder Laptop musikalisch tätig zu

sein?

Möchten Sie eigene Videos oder Diashows mit

Musik, Sprache oder Geräuschen unterlegen?

Sie haben den Wunsch etwas zu komponieren?

Entdecken Sie auch ohne Noten- und

nötigen Grundkenntnisse zur Harmonie- und Instrumentenkenntnisse Ihre musikalische

Notenlehre. Am Ende des Kurses können

Sie einfache Songs nachspielen und Lieder

begleiten. Tipps und Tricks erleichtern Ihnen

das Lernen, so dass Sie schneller zum Erfolg

kommen.

Beachten Sie: Bitte eigenes Keyboard mitbringen.

A L20806

Michael Soós, Selbständiger Musiccoach

Do, 06.03.14 bis 12.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 216

Seite. Dank der Computertechnik ist es für alle

Menschen möglich, sehr gut klingende, auch

professionelle Musik- und Sprachaufnahmen

zu Hause am eigenen Rechner zu tätigen.

In dieser Informationsveranstaltung erhalten

Sie einen kompetenten Überblick über unsere

Seminare im Bereich der Musikproduktion

und Tontechnik.

Sie haben im vorab schon Fragen? Gern können

Sie mir diese per Mail an folgende Adresse:

kontakt@hansjuergenboehm.de senden.

A L20807

Hans-Jürgen Boehm, Lehrer, HOFA Audio-Engineer

(Tontechniker)

Mo, 03.03.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

2 UE, kostenfrei

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A NEU: Musikproduktion am

heimischen Computer –

Grundkurs (ZW)

Dieser Grundkurs richtet sich an alle Musikinteressierten,

die noch keine oder sehr wenig

Erfahrung im Umgang mit einer Musikproduktionssoftware

haben. Noten- und Instrumentenkenntnisse

sind nicht erforderlich.

37


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Musik, Tanz

Neben Ausstattung und Einrichtung eines

Musikcomputers stehen die effektive Arbeit

mit einer Musiksoftware sowie die optimale

Aufnahme und Bearbeitung von Audio- und

MIDI-Signalen im Vordergrund.

Sie werden am Ende des Kurses in der Lage

sein, eigenständig Musik- und Sprachaufnahmen

mit Hilfe des Computers und der Software

zu bearbeiten und zu erstellen.

Für diesen Basiskurs wird kein noch eigener

Rechner benötigt.

Sie erhalten ein reich bebildertes und einfach

zu lesendes Manuskript im PDF Format. Bitte

bringen Sie dazu einen USB-Stick mit.

Eingesetzt wird die Musiksoftware Sequenzer

Cubase.

A L20808

Hans-Jürgen Boehm, Lehrer, HOFA Audio-Engineer

(Tontechniker)

Mo, 17.03.14 bis 14.04.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

5 Termine, 15 UE, 46,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

TIPP Erlebniswelt

Unter www.vhs-zwickau.de erfahren Sie mehr über

Ihre Dozenten oder erleben Impressionen aus den

Kursen.

A NEU: Musikproduktion am

heimischen Computer –

Aufbaukurs (ZW)

In der Musik ist (fast) alles erlaubt. Sie muss

nur gut klingen. Wir vermitteln Ihnen dazu

die notwendigen Kenntnisse. Neben theoretischen

Inhalten stehen praktische Übungen

im Vordergrund.

Wir stellen Ihnen mehrere Rohmischungen zur

Verfügung, die Sie bearbeiten und CD-tauglich

erklingen lassen. Sie lernen wichtige Mixingtools

kennen (Equalizer, Kompressoren, Halleffekte

usw.).

Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Seminar

ist die Erstellung von eigenen Kompositionen.

Es gibt Antworten auf Fragen wie

· Welche Mittel und Möglichkeiten zur Herangehensweise

an eigene Stücke gibt es?

· Welche Hilfen stehen mir zur Verfügung,

wenn ich keine Noten schreiben kann oder

mir die Idee dazu fehlt?

Voraussetzungen:

· eigener Laptop, ein Audio-Interface sowie

Kopfhörer

· grundlegende Erfahrungen im Umgang mit

einem Audiosequenzer Ihrer Wahl

A L20809

Hans-Jürgen Boehm, Lehrer, HOFA Audio-Engineer

(Tontechniker)

Mo, 28.04.14 bis 26.05.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

5 Termine, 15 UE, 46,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

WC WC Parkplatz im öffentlichen

Bereich, Aufzug mit Schlüssel

A NEU: Musikproduktion am

heimischen Computer –

Bild- und Videovertonung (ZW)

Der Urlaub ist vorbei, der Alltag hat uns wieder.

Verwandten und Bekannten haben wir unsere

Bilder oder Videos gezeigt. Nun „verstauben“

sie langsam … Holen Sie sich das Urlaubsgefühl

zurück! Gestalten Sie Ihre Bilder und

Videos interessanter. Unterlegen Sie alles

mit Sprache, Geräuschen und Musik. Es ist

einfacher als Sie vielleicht vermuten, macht

richtig Spaß und ist Entspannung pur.

38


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Wir gestalten gemeinsam eine kleine Videoproduktion.

In dieses Video binden wir Musik,

Sprache, Geräusche und Sounds ein. Dazu

lernen Sie geeignete Tools kennen.

Noten- oder Instrumentenkenntnisse sind

nicht erforderlich.

Empfehlung: Vorheriger Besuch des Kurses

„Grundlagen der Musikproduktion“

Als Beispielsoftware dienen:

· Cubase ab Version Elements 7 –

Musiksequenzer

· Corel VideoStudio Pro X – Videoschnittprogramm

· Moavi - Konvertierungsprogramm

A L20810

Hans-Jürgen Boehm, Lehrer, HOFA Audio-Engineer

(Tontechniker)

Mi, 25.06.14 bis 10.09.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

6 Termine, 18 UE, 55,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 121

WC WC

Parkplatz im öffentlichen

Bereich, Aufzug mit Schlüssel

Tanz

Line Dance

Line Dance stammt ursprünglich aus den

USA, hat aber auch in Deutschland viele Anhänger

gewonnen. Die Teilnehmer tanzen

gemeinsam in Reihen vor- und nebeneinander.

Die Choreografien passen vorwiegend

zu Country-Musikstücken. Die Schrittfolgen

wiederholen sich und sind darum leicht erlernbar.

Es sind festgelegte, sich wiederholende

Figuren, die synchron von allen gestaltet

werden. Niemand muss Bedenken haben,

seinem Partner auf die Füße zu treten. Jeder

tanzt sozusagen „solo“ aber gleichzeitig mit

anderen.

Line Dance ist mehr als nur tanzen, es ist das

Zusammentreffen verschiedenster Menschen

mit einer besonderen Art von Lebensfreude.

Alter und Geschlecht spielen dabei keine

Rolle. Neben diesem Ziel finden wir Entspannung,

Bewegung und Spaß am gemeinsamen

Tanzen.

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Sie lernen ein Stück nordamerikanischer Kulturtradition,

Musik- und Tanzgeschichte kennen.

A Line Dance für Anfänger (CR)

A L20900

Christa Wich, Kursleiterin Line Dance

Mi, 08.01.14 bis 12.02.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

6 Termine, 12 UE, 49,50 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Schmidt,

Fr.-Engels-Str. 3, Gymnastikraum

A Line Dance für Anfänger –

Folgekurs (CR)

A L20901

Christa Wich, Kursleiterin Line Dance

Mi, 05.03.14 bis 09.04.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

6 Termine, 12 UE, 49,50 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Schmidt,

Fr.-Engels-Str. 3, Gymnastikraum

TIPP Anmeldung und

Abmeldung

Wer sich anmeldet, geht mit der Volkshochschule

einen verbindlichen Vertrag ein. Aber man kann

sich natürlich auch wieder abmelden, wenn etwas

dazwischen kommt. Das ist bis sieben Tage vor

Kursbeginn problemlos möglich.

39


Volkshochschule Zwickau

A NEU: Line Dance für Anfänger

(GL)

Beachten Sie: Bitte bequeme Kleidung, Turnschuhe

oder flache Schuhe mit Ledersohlen

mitbringen.

A L20902

Rita Barth, Kursleiterin Line Dance

Di, 04.03.14 bis 13.05.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 75,50 EUR

Glauchau, Sachsenlandhalle, Mehrzweckraum,

An der Sachsenlandhalle 3

TIPP Kommentare, Kursbewertung

und Wunschzettel

Nutzen Sie die bequemen Möglichkeiten im Internet

unter www.vhs-zwickau.de.

A Line Dance für Fortgeschrittene

(CR)

Lernen Sie noch mehr Schrittkombinationen

zu mitreißender Musik und tanzen Sie vor-,

neben-, gegeneinander oder im Kreis. Neben

diesem Ziel finden Sie Entspannung, Bewegung

und Spaß am gemeinsamen Tanzen.

A L20903

Christa Wich, Kursleiterin Line Dance

Mi, 08.01.14 bis 12.02.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

6 Termine, 12 UE, 49,50 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Schmidt,

Fr.-Engels-Str. 3, Gymnastikraum

A Line Dance für Fortgeschrittene –

Folgekurs (CR)

A L20904

Christa Wich, Kursleiterin Line Dance

Mi, 05.03.14 bis 09.04.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

6 Termine, 12 UE, 49,50 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Schmidt,

Fr.-Engels-Str. 3, Gymnastikraum

Kultur – Gestalten

Tanz

Tanzen in Gruppen

Das Angebot richtet sich an Interessenten, die

Freude an Bewegung und Musik haben. Vorrangig

sind Menschen im Alter ab 50 Jahre

angesprochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir tanzen gemeinsam nach festen

Tanzbeschreibungen zu Musik verschiedener

Richtungen. Dabei haben wir keine speziellen

Tanzpartner. Lassen Sie sich von der Freude

am gemeinsamen Tanz begeistern. Zum Inhalt

des Kurses gehören z. B. folgende Tänze

bzw. Tanzelemente: Squaredance, Tanzen

nach irischer Musik, Kreistanz, Tanzen im

Karree, höfische Tänze, Formationstanz mit

moderner Musik sowie Line Dance-Elemente.

A NEU: Tanzen in Gruppen

für Einsteiger (CR)

Beachten Sie: Bitte Wechselschuhe mitbringen.

A L20905

Rosina Drewanz, Diplompädagogin,

Seniorentanzleiterin

Fr, 09.05.14 bis 04.07.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 52,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Turnhalle,

Eingang Lindenstr.

WC WC Treppenlift mit Schlüssel

A Tanzen in Gruppen

für Einsteiger (GL)

A L20906

Rosina Drewanz, Diplompädagogin,

Seniorentanzleiterin

Mi, 05.02.14 bis 26.03.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 60,50 EUR

Glauchau, Sachsenlandhalle, Mehrzweckraum,

An der Sachsenlandhalle 3

40


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Tanzen in Gruppen

für Einsteiger – Folgekurs (GL)

A L20907

Rosina Drewanz, Diplompädagogin,

Seniorentanzleiterin

Mi, 23.04.14 bis 11.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 60,50 EUR

Glauchau, Sachsenlandhalle, Mehrzweckraum,

An der Sachsenlandhalle 3

A Tanzen in Gruppen für Teilnehmer

mit Vorkenntnissen (WE)

Sie haben bereits Erfahrungen im Tanzen in

Gruppen und kennen schon einige typische

Schrittfolgen? Festigen Sie Ihre Vorkenntnisse

und bleiben Sie in Bewegung!

A L20908

Rosina Drewanz, Diplompädagogin,

Seniorentanzleiterin

Fr, 10.01.14 bis 28.03.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 65,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Tanzen in Gruppen für Teilnehmer

mit Vorkenntnissen –

Folgekurs (WE)

Sie haben bereits Erfahrungen im Tanzen in

Gruppen und kennen schon einige typische

Schrittfolgen? Festigen Sie Ihre Vorkenntnisse

und bleiben Sie in Bewegung!

A L20909

Rosina Drewanz, Diplompädagogin,

Seniorentanzleiterin

Fr, 09.05.14 bis 04.07.14, 16:00 – 17:30 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 52,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Let´s dance am Dienstag (LI)

Sie möchten sich gern mehr bewegen, fit und

gesund bleiben, Kontakte knüpfen und gleichzeitig

Ihr Gedächtnis trainieren? Dann kommen

Sie dienstags zu unserem Tanzkurs und

erlernen Sie zu passender Musik die Schritte

der verschiedenen Standard- und lateinamerikanischen

Tänze. Ganz nebenbei werden

41


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Tanz, Textiles Gestalten

Seele und Geist in Schwung gehalten und das

unter Gleichgesinnten. So lernen Sie ein Stück

realer Tanz- und Musikgeschichte kennen.

Beachten Sie: Anmeldung als Paar!

Bitte Wechselschuhe zum Tanzen mitbringen.

A L20910

Patrick Luther, Trainer Breiten- und Turniersport

TSC Silberschwan

Di, 14.01.14 bis 01.04.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 65,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Aula

bessert und nicht zuletzt trägt die Bewegung

zum allgemeinen Wohlbefinden der Tänzerin

bei. Wir üben verschiedene Grundschritte des

Bauchtanzes, setzen Akzente und umrahmen

das Ganze mit gekonnten Schleierschwüngen.

Die Verbindungen kleinen Schrittfolgen

zu Kombinationen ergeben am Ende des

Kurses einen Schleiertanz.

Dieser Kurs ist geeignet für Frauen aller Altersgruppen,

Neueinsteiger mit etwas Erfahrung

im orientalischen Tanz sind willkommen.

Beachten Sie: Bitte legere Kleidung, eine Decke

und – wenn vorhanden – einen Schleier

P

WC

mitbringen.

A L20912

Angela Aurich, Lehrerin für Orientalischen Tanz

A Let´s dance am Dienstag (LI)

Beachten Sie: Anmeldung als Paar!

Bitte Wechselschuhe zum Tanzen mitbringen.

A L20911

Patrick Luther, Trainer Breiten- und Turniersport

TSC Silberschwan

Do, 06.03.14 bis 22.05.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 65,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Turnhalle

WC

P Über Hintereingang

P WC Kursen.

Di, 14.01.14 bis 01.04.14, 19:30 – 21:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 65,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Aula

TIPP Erlebniswelt

Unter www.vhs-zwickau.de erfahren Sie mehr über

Ihre Dozenten oder erleben Impressionen aus den

A Orientalischer Tanz –

Folgekurs (LO)

Schleiertanz – Wir tanzen wie die Schmetterlinge.

Der orientalische Bauchtanz ist einer der körperbetontesten

Ausdrucksformen des Tanzes.

Er verbindet verschiedene Elemente zu unterschiedlicher

Musik, mal sinnlich und danach

wieder temperamentvoll. Dabei wird die Körperwahrnehmung

gefördert, die Haltung ver-

A Orientalischer Tanz

für Anfänger (ZW)

Der Bauchtanz ist einer der ältesten Tänze

der Welt. Obwohl er vor allem im Orient zu

Hause ist, wird er heute auch bei uns von immer

mehr Frauen entdeckt und erlernt. Dieser

Tanz bietet allen Frauen, gleich welchen Gewichts

und welcher körperlichen Konstitution,

die Möglichkeit, sich auf ganz individuelle Art

fit zu halten. Dabei kräftigen Sie die Musku-

42


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

latur, beugen Rücken- und Beckenbodenproblemen

vor und trainieren das Gleichgewicht.

Tauchen Sie ein in die Welt des sinnlichen

Tanzes und erfahren Sie neue Lebensfreude

und Ästhetik. Sie festigen die Grundelemente

des orientalischen Tanzes und vertiefen diese

in einer kleinen Choreografie. So lernen Sie

ein Stück realer Tanz- und Musikgeschichte

kennen. Dieser Kurs ist für Frauen in jeder Altersgruppe

geeignet, aber auch interessierte

Mädchen ab 10 Jahre sind willkommen.

Beachten Sie: Bitte legere Kleidung und ein

großes Hüfttuch mitbringen.

A L20913

Angela Schoppe, Lehrerin für Orientalischen Tanz

Mo, 03.03.14 bis 26.05.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 53,00 EUR

Zwickau, Physiotherapie „PhysioFit“ Pirgl,

Marienthaler Str. 166

A Orientalischer Tanz

für Anfänger mit Vorkenntnissen

(ZW)

Dieser Kurs ist für alle Frauen geeignet, die

schon einmal an einem Anfängerkurs teilgenommen

haben.

Beachten Sie: Bitte legere Kleidung und ein

großes Hüfttuch mitbringen.

A L20914

Angela Schoppe, Lehrerin für Orientalischen Tanz

Sa, 08.03.14 bis 14.06.14, 09:30 – 11:00 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 78,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie „PhysioFit“ Pirgl,

Marienthaler Str. 166

TIPP Weitere Informationen

Zunehmend finden Sie zusätzliche Informationen

über unsere Dozenten und Kurse. Diese Links

erreichen Sie in den „Kursdetails“.

Textiles Gestalten

A Nähkurs für Einsteiger (GL)

Sie haben noch nie genäht und möchten Grundkenntnisse

der Schneiderei erwerben? In diesem

Kurs erlernen Sie das Maßnehmen, den

Zuschnitt, einen Schnittmusterbogen zu erstellen,

verschiedene Verarbeitungstechniken u. a.

A L21300

Elke Jorra, Meister für Bekleidungstechnik

Di, 11.03.14 bis 08.04.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

5 Termine, 10 UE, 46,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Glauchau, STOFF-ART-COUTURE, Markt 11

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

A Nähkurs für Einsteiger (ZW)

Sie möchten Grundkenntnisse im Nähen erwerben?

In diesem Kurs erhalten Sie das nötige

„Rüstzeug“. Dazu gehören beispielsweise

das Maßnehmen, Zuschneiden und das

Erstellen eines einfachen Schnittmusters. Sie

lernen verschiedene Techniken zum Nähen,

Reparieren und Ändern von Kleidung kennen.

Ziel des Kurses ist, eine solide Grundlage an

Kenntnissen und Fähigkeiten zu erwerben,

die alle Teilnehmer nach Bedarf und persönlichen

Wünschen weiter entwickeln können.

Günstig ist, an der eigenen Nähmaschine zu

arbeiten, um sich mit dieser vertraut zu machen.

Auf Wunsch können auch Maschinen

zur Verfügung gestellt werden.

Beachten Sie: Bitte eine kleine Nähschere

und Nähnadeln und – wenn vorhanden – die

eigene Nähmaschine mitbringen.

43


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Textiles Gestalten

A L21301

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mo, 13.01.14 bis 03.02.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähkurs für Einsteiger (ZW)

Beachten Sie: Bitte eine kleine Nähschere

und Nähnadeln und – wenn vorhanden – die

eigene Nähmaschine mitbringen.

A L21302

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mi, 15.01.14 bis 05.02.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähkurs für Einsteiger (ZW)

Beachten Sie: Bitte eine kleine Nähschere

und Nähnadeln und – wenn vorhanden – die

eigene Nähmaschine mitbringen.

A L21303

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Di, 04.03.14 bis 25.03.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähkurs für Einsteiger (ZW)

Beachten Sie: Bitte eine kleine Nähschere

und Nähnadeln und – wenn vorhanden – die

eigene Nähmaschine mitbringen.

A L21304

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Fr, 07.03.14 bis 28.03.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähkurs für Einsteiger (ZW)

Beachten Sie: Bitte eine kleine Nähschere

und Nähnadeln und – wenn vorhanden – die

eigene Nähmaschine mitbringen.

A L21305

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mo, 28.04.14 bis 19.05.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

TIPP Der Trick mit dem Klick!

Wenn es im Fernsehen wieder langweilig ist:

Wechseln Sie doch einmal das Programm.

Mit wenigen Klicks können Sie im Internet

einen interessanten Kurs buchen. Außerdem: In

einem Volkshochschulkurs befinden Sie sich in

angenehmer Gesellschaft. www.vhs-zwickau.de

44


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Nähkurs für Fortgeschrittene

(GL)

Fertigen Sie sich ein individuelles Modell unter

fachkundiger Anleitung!

A L21306

Elke Jorra, Meister für Bekleidungstechnik

Di, 14.01.14 bis 11.02.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

5 Termine, 10 UE, 46,50 EUR (Materialkosten von

ca. 5,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Glauchau, STOFF-ART-COUTURE, Markt 11

A Nähkurs für Fortgeschrittene

(GL)

Fertigen Sie sich ein individuelles Modell unter

fachkundiger Anleitung!

A L21307

Elke Jorra, Meister für Bekleidungstechnik

Di, 06.05.14 bis 03.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

5 Termine, 10 UE, 46,50 EUR (Materialkosten von

ca. 20,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Glauchau, STOFF-ART-COUTURE, Markt 11

A Nähkurs für Fortgeschrittene

(ZW)

In diesem Kurs lernen Teilnehmer, die schon

mit Schnittmustern vertraut sind, ein einfaches

Kleidungsstück selbst anzufertigen.

Sie erfahren Tricks und Kniffe, die ihnen

helfen, schnell zu einem guten Ergebnis

zu gelangen. Hilfreich ist das Arbeiten mit

der eigenen Nähmaschine und den eigenen

Werkzeugen für den Zuschnitt. Auf Wunsch

können Nähmaschinen zur Verfügung gestellt

werden.

Beachten Sie: Bringen Sie, wenn vorhanden,

die eigene Nähmaschine mit.

45


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Textiles Gestalten, Mode

A L21308

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mi, 07.05.14 bis 28.05.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

4 Termine, 12 UE, 55,50 EUR (Materialkosten von

ca. 20,00 EUR sind am Kursende je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähen mit der Overlockund

Coverlock-Maschine –

Workshop (ZW)

Die ursprünglich professionell eingesetzten

Nähmaschinen werden heute zunehmend im

heimischen Bereich verwendet. Die Overlock

kann nicht nur nähen, sondern zur gleichen

Zeit heften, Nähte versäubern und die Nahtzugaben

beschneiden. Sie werden staunen,

wie sauber die Kanten besonders bei leichten

und feinen Stoffen aussehen. Nach einer

kurzen Funktionseinweisung an der Overlockund

Coverlock-Nähmaschine machen Sie

sich mit deren speziellen Eigenschaften vertraut.

Bringen Sie Ihre eigene Maschine mit,

falls Sie diese ohne großen Aufwand transportieren

können. Das hat den Vorteil, dass

Sie mehr Sicherheit im Umgang mit der eigenen

Technik gewinnen. Sie bekommen Tricks

und Kniffe aus der Textilindustrie gezeigt, die

Ihnen die Arbeit erleichtern. Nähwünsche

seitens der Teilnehmer sind willkommen. Material

zum Verarbeiten kann mitgebracht werden,

ist aber auch im Nähstudio vorhanden.

Ebenso stehen Maschinen zur Nutzung im

Kurs bereit.

Beachten Sie: Bringen Sie, wenn vorhanden,

die eigene Nähmaschine mit.

A L21309

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mo, 10.02.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

3 UE, 15,00 EUR (Kosten für Material von ca. 5,00

EUR sind am Ende des Kurses je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähen mit der Overlockund

Coverlock-Maschine –

Workshop (ZW)

Beachten Sie: Bringen Sie, wenn vorhanden,

die eigene Nähmaschine mit.

A L21310

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Di, 01.04.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

3 UE, 15,00 EUR (Kosten für Material von ca. 5,00

EUR sind am Ende des Kurses je nach Verbrauch

zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Nähen mit der Overlockund

Coverlock-Maschine –

Workshop (ZW)

Beachten Sie: Bringen Sie, wenn vorhanden,

die eigene Nähmaschine mit.

A L21311

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Mo, 02.06.14, 18:30 – 20:45 Uhr,

3 UE, 15,00 EUR (Kosten für Material von

ca. 5,00 EUR sind am Ende des Kurses je nach

Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

A Patchwork – Grundkurs (ZW)

Patchwork ist eine Technik der Textilgestaltung,

bei der kleinere oder größere Stücke aus

Filz, Leder, Pelz oder Gewebe nach traditionellen

Mustern oder Eigenentwürfen zu einer

größeren Fläche zusammengenäht werden.

46


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Die „Blockhaus-Technik“ ist eine sehr traditionelle

Methode, recht einfach zu gestalten und

sehr vielfältig, was die Wirkung angeht. Die

Mitte der Blöcke ist meist rot und demonstriert

den Kamin einer Hütte, die Streifen außen herum

symbolisieren die Wände. Dabei ist oft

die eine Hälfte heller als die andere.

Sie erhalten zunächst eine Einführung in die

Patchworktechnik, wobei Sie die Handhabung

der Werkzeuge und Hilfsmittel erlernen. Anschließend

nähen Sie einen Kissenbezug in

„Blockhaus-Technik“.

A L21312

Gudrun Pötzschke, Nähmaschinenmechanikerin,

Hobbyschneiderin

Sa, 05.04.14, 09:00 – 12:45 Uhr,

5 UE, 24,00 EUR (Kosten für Material ab

ca. 10,00 EUR sind am Ende des Kurses je nach

Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen.)

Zwickau, Näh- und Bügelstudio, Leipziger Str. 13

Mode – Kosmetik

A Schminkseminar –

Das passende Make-up richtig

aufgelegt (ZW)

Aktivieren Sie Ihre Schönheit!

Diese Zeit sollten Sie sich gönnen, wenn Sie

interessiert sind, wie man mit dekorativer

Kosmetik ein perfektes und typgerechtes

Make-up auflegt. Der Workshop vermittelt

Ihnen Tipps zu Schminktechniken und Makeup-Varianten

sowie vielfältige Hinweise und

praktische Anleitungen zum Schminken.

Beachten Sie: Bitte Spiegel zum Schminken

mitbringen.

A L21400

Angelika Hochapfel, Farb- und Stilberaterin

Do, 03.04.14, 18:00 – 21:00 Uhr,

4 UE, 17,50 EUR (Kosten für Kosmetik, Pinsel

sowie Vorher- und Nachher-Foto von 4,50 EUR

pro Person sind zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.)

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 125

P

WC

A Ihr Typ und Ihr Stil = Ihr Erfolg –

Damenstilseminar (ZW)

Jeder Mensch hat das natürliche Bedürfnis

sich und anderen zu gefallen. Wie das am besten

gelingt? Diese Frage steht im Mittelpunkt

des Seminars. Zukünftig soll es Ihnen möglich

sein, sicherer Ihre Kleidung und Accessoires

auszuwählen, um somit das „tote“ Kapital in

Ihrem Kleiderschrank nicht weiter anzuhäufen.

Aus dem Inhalt:

· Einführung in die Farbtypologie: Mit Farbe

fängt alles an! Sie können attraktiver, frischer

47


Volkshochschule Zwickau

Kultur – Gestalten

Mode

und harmonischer aussehen, wenn Sie

„Ihre“ Farben tragen.

· Sie sehen und erleben an einem Modell,

welche Wirkung die richtigen Farben der

Kleidung haben und wie durch ein typgerechtes

Make-up die Wirkung verstärkt

wird.

· Gemeinsames Erarbeiten des persönlichen

Stils.

· Erarbeiten der Kleidungs- und Schnittformen

für jede Teilnehmerin aufgrund der

Figur.

· Wie können Sie sich zu verschiedenen Anlässen

(z. B. Beruf, Bewerbungsgespräch,

Familienfeiern usw.) optimal kleiden?

A L21401

Angelika Hochapfel, Farb- und Stilberaterin

Dienstag, 01.04.14 und Mittwoch, 02.04.14,

jeweils 18:00 – 21:00 Uhr,

8 UE, 33,50 EUR (Seminarunterlagen können

für zzgl. 5,00 EUR im Kurs erworben werden.)

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 214

P

WC

48


Gesundheit

Pädagogische Planung / Leitung:

Kerstin Pretzsch

Besuchsanschrift: Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift: Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76,

08067 Zwickau

Telefon: 0375 4402 - 23800/01/02

Mail:

vhs@landkreis-zwickau.de

Im Fachbereich können Sie u. a. folgende

Schlüsselkompetenzen erwerben:

· Lernkompetenz

· Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz

· Eigeninitiative und unternehmerische

Kompetenz

· Kulturbewusstsein und kulturelle

Ausdrucksfähigkeit.

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Kursdaten

im Internet und telefonisch.

Entspannung

Yoga

Für alle Yogakurse gilt:

Bei körperlichen Beschwerden ist es notwendig,

den Hausarzt oder behandelnden Facharzt

zu konsultieren, ob die Belastung empfohlen

wird.

Bitte eine geeignete Unterlage, Decke, bequeme

Kleidung, ein Handtuch, warme Socken

und ein Getränk mitbringen.

A Yoga für die Seele –

Grundkurs (FR)

Yoga soll helfen, die Wirbelsäule zu kräftigen,

innere Stärke und Entspannung zu fördern

und positiven Einfluss auf Gesundheit und

Allgemeinbefinden auszuüben. Inhalt speziell

in diesem Kurs sind Atmungs- und Entspannungstechniken,

einfache Körperübungen,

Variationen des Sonnengrußes. Kurseinstieg

jederzeit möglich.

A L30103

Sylke Braband, Yogalehrerin

Do, 9.1.14 bis 27.3.14, 16.15 – 17.15 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR

Fraureuth, Ferdinand-Puchert-Str. 11,

Gymnastikraum

A Yoga für die Seele –

Grundkurs (FR)

A L30103V

Sylke Braband, Yogalehrerin

Do, 10.04.14 bis 10.07.14, 16:15 – 17:15 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR

Fraureuth, Ferdinand-Puchert-Str. 11,

Gymnastikraum

49


Volkshochschule Zwickau

Gesundheit

Yoga

A Yoga heiter (LO)

„Yoga heiter“ gehört mit zum sogenannten

Feuerabendt-Yoga und wird in Deutschland

immer mehr bekannt. Im Yoga wählen wir

die Anrede „Du“. Du bekommst harmonisierende

und stärkende Körperübungen vermittelt.

Yoga Körperübungen (Asanas) bringen

innerhalb kürzester Zeit neue Energie und

Beweglichkeit. So entwickelst Du ein neues,

angenehmes Körpergefühl, mehr Flexibilität

und Kraft. Yoga Atemübungen (Pranayama)

bringen Körper und Geist in ihr natürliches

Gleichgewicht. Tiefenentspannung beruhigt,

baut Stress ab und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Meditation bringt Dir inneren Frieden

und verbessert Intuition und Kreativität.

In der inneren Stille findest Du Gelassenheit

und verbesserst Dein Konzentrationsvermögen

– ein wichtiges Werkzeug für den Alltag.

A L30105

Heike Müller, Yogalehrerin

Mi, 05.03.14 bis 14.05.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Volkssolidarität,

Professor-Willkomm-Str. 15, Begegnungsstätte

TIPP Erlebniswelt

Unter www.vhs-zwickau.de erfahren Sie mehr über

Ihre Dozenten oder erleben Impressionen aus den

Kursen.

A Yoga für Anfänger und Geübte

(ME)

Dieser meditative Yoga-Kurs ist geeignet für

Anfänger und bereits Geübte. Zu ihm gehören

die Meditation, Körper- (die Asanas) und Atemübungen

(der Pranayama). In der richtigen Verbindung

von sanfter Bewegung und Atem führt

er uns zu persönlichem Wohlbefinden und

Harmonie. Yoga lehrt Achtsamkeit gegenüber

sich selbst, genauso wie Achtsamkeit gegenüber

dem Anderen. Einstieg jederzeit möglich!

A L30107

Manuela Michel, Yogalehrerin

Mi, 15.01.14 bis 09.04.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

11 Termine, 22 UE, 74,00 EUR

Meerane, Dr.-Päßler-Schule, Am Gewerbepark 3,

Turnhalle

A Yoga für Anfänger und Geübte

(ME)

A L30109

Manuela Michel, Yogalehrerin

Mi, 30.04.14 bis 16.07.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Meerane, Dr.-Päßler-Schule, Am Gewerbepark 3,

Turnhalle

A Yoga Grundkurs (WE)

Es geht darum, Körpergefühl zu entwickeln,

Entspannungstechniken zu erlernen und

durch Atemübungen Stress abzubauen und

zur Ruhe zu kommen. Durch gezielte Körperhaltungen

werden wichtige Muskelgruppen

gedehnt und gekräftigt. Ziel des Kurses ist es,

den Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

A L30111

Klaus Lindner, Yogalehrer

Mo, 13.01.14 bis 31.03.14, 18:45 - 20:15 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Grundkurs (WE)

A L30112

Klaus Lindner, Yogalehrer

Mo, 28.04.14 bis 14.07.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

50


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga 16 + Grundkurs (ZW)

Du suchst nach Entspannung in einem von

Stress bestimmten Alltag?

In Deinem Kopf wirbeln so viele Gedanken,

dass Du glaubst Dein Speicher ist bald voll?

Yoga verspricht keine Wunder, lehrt aber

Techniken, mit deren Hilfe Du Dich aus diesem

Kreislauf lösen und wirkliche Entspannung

finden kannst.

In diesem Kurs wird neben dem körperlichen

Aspekt auch innere Ausgeglichenheit und

Achtsamkeit fokussiert, die Dir helfen, im

Schul-, Berufs,- und Prüfungsstress einen

klaren Kopf zu bewahren.

Durch Yoga ist es möglich, neben den hohen

Anforderungen an Selbstdisziplin und Lernfleiß,

mal abzuschalten und neue Kraft zu

tanken.

A L30113

Tino Wolf, Yogalehrer

Do, 06.03.14 bis 12.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Zwickau, Sporthalle im Campus, Scheffelstr. 39,

Gymnastikraum

A Yoga 50 + Grundkurs (ZW)

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die gerade

jetzt die wohltuende Wirkung des Yoga

nutzen möchten. Mit zunehmendem Alter verlieren

wir an körperlichem Bewegungsspielraum.

In diesem Yoga-Kurs erlernen die Teilnehmer

Übungen, die ihnen helfen, Beweglichkeit

und Geschmeidigkeit des gesamten

Körpers gezielt zu fördern. Menschen, die mit

Yoga beginnen, bemerken schnell, dass Yoga

ihre Knochen und Muskeln stärkt, die Haltung

verbessert, die Atmung vertieft, zur Entspannung

beiträgt und ganz allgemein Gesundheit

und Vitalität fördert. Nach spätestens einem

halben Jahr konsequenter Übung werden Sie

feststellen, dass Kraft, Beweglichkeit und Lebensqualität

zunehmen.

A L30115

Isolde Schulte, Yogalehrerin

Di, 11.02.14 bis 15.04.14, 09:20 – 10:20 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 44,00 EUR

Zwickau, Yoga-Zentrum, Yogaraum 2, Hauptmarkt 14

A Yoga für die Seele (CR)

Yoga soll helfen, die Wirbelsäule zu kräftigen,

innere Stärke und Entspannung zu fördern

und positiven Einfluss auf Gesundheit und

Allgemeinbefinden auszuüben. Inhalt speziell

in diesem Kurs sind Atmungs- und Entspannungstechniken,

einfache Körperübungen,

Variationen des Sonnengrußes. Der Kurs ist

besonders geeignet für Neueinsteiger und

Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit

zum sanften Weiterüben bereits erworbener

Fähigkeiten.

A L30116

Sylke Braband, Yogalehrerin

Di, 07.01.14 bis 01.04.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Kita Kinderland,

Werdauer Str. 25

A Yoga für die Seele (CR)

A L30116V

Sylke Braband, Yogalehrerin

Di, 08.04.14 bis 01.07.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Kita Kinderland,

Werdauer Str. 25

51


Volkshochschule Zwickau

A Yoga Fortgeschrittene (ME)

Dieser meditative Kurs ist geeignet für Teilnehmer

mit Yogaerfahrung und Fortgeschrittene.

Bereits erworbene Fähigkeiten werden

vertieft.

A L30123

Manuela Michel, Yogalehrerin

Mi, 15.01.14 bis 9.04.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

11 Termine, 22 UE, 74,00 EUR

Meerane, Dr.-Päßler-Schule, Am Gewerbepark 3,

Turnhalle

A Yoga Fortgeschrittene (ME)

A L30124

Manuela Michel, Yogalehrerin

Mi, 30.04.14 bis 16.07.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Meerane, Dr.-Päßler-Schule, Am Gewerbepark 3,

Turnhalle

Gesundheit

Yoga

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

Bereits erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten

werden im Kurs vertieft und in der Tradition

Swami Shivananda gelehrt. Nach der

individuellen Eignung werden Beweglichkeit,

Dehnungsfähigkeit, Kraft und Ausdauer weiter

entwickelt. Mit Entspannungs- und Atemtechniken

wird Harmonie zwischen Körper,

Geist und Seele angestrebt. Grundkenntnisse

erforderlich.

A L30125

Klaus Lindner, Yogalehrer

Mo, 13.01.14 bis 31.03.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

52


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30125V

Klaus Lindner, Yogalehrer

Mo, 28.04.14 bis 14.07.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30126

Klaus Lindner, Yogalehrer

Di, 14.01.14 bis 01.04.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30126V

Klaus Lindner, Yogalehrer

Di, 29.04.14 bis 08.07.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30128

Klaus Lindner, Yogalehrer

Di, 14.01.14 bis 01.04.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

TIPP Anmelden leicht gemacht!

Sie können die Kurse im Internet buchen:

www.vhs-zwickau.de

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30128V

Klaus Lindner, Yogalehrer

Di, 29.04.14 bis 08.07.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30130

Klaus Lindner, Yogalehrer

Do, 16.01.14 bis 03.04.14, 19:30 – 21:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Yoga Fortgeschrittene (WE)

A L30130V

Klaus Lindner, Yogalehrer

Do, 08.05.14 bis 17.07.14, 19:30 – 21:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

TIPP Zum Wegwerfen zu

schade – Geben Sie uns weiter!

Damit möglichst viele Menschen von den Kursen

der VHS erfahren.

53


Volkshochschule Zwickau

A Hatha-Yoga für besseres

Körperbewusstsein (WH)

Im diesem Kurs werden Yogaelemente in Anlehnung

an die 5 Tibeter ® angewandt.

A L30140

Gabriele Kupsch, Yogalehrerin

Do, 16.01.14 bis 27.03.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

A Hatha-Yoga (ZW)

Im diesem Kurs werden Yogaelemente in Anlehnung

an die 5 Tibeter ® angewandt.

A L30142

Gabriele Kupsch, Yogalehrerin

Mi, 15.01.14 bis 26.03.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Zwickau, Käthe-Kollwitz-Gymnasium,

Schülereingang Seminarstr., Gymnastikraum

A Lachyoga: FF – Seminar

(freiwillig fröhlich) (ZW)

Lachen ist gesund. Es steigert Ihr Wohlbefinden.

Lachyoga unterstützt Sie dabei. Es

ist für alle geeignet. Mittels Koordinations-,

Atem- und Körperübungen entstehen bis zu

30 Lachvarianten. Sie können im Seminar

Ihren ganz persönlichen Lachtyp entdecken.

Das Miteinander in der Gruppe führt Sie zu

positiver Stimmung und echtem Lachen.

A L30143

Mona Deibele, Lachyoga Übungsleiterin

Di, 11.03.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

1 Termin, 2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

Gesundheit

Yoga, Tai Chi / Qi Gong

TIPP Warteliste

Wenn ein Kurs ausgebucht ist, können Sie sich in

die Warteliste eintragen lassen. Wir informieren

Sie, sollte ein Platz frei werden und führen Sie als

Interessenten für folgende Semester. Sie können

uns natürlich auch einfach anrufen.

A Lachyoga: FF –

freiwillig fröhlich (ZW)

A L30144

Mona Deibele, Lachyoga Übungsleiterin

Di, 18.03.14 bis 27.05.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Käthe-Kollwitz-Gymnasium,

Schülereingang Seminarstr., Gymnastikraum

Tai Chi / Qigong

Für alle Tai Chi / Qigong Kurse gilt:

Bitte eine geeignete Unterlage, bequeme

Kleidung, Turnschuhe und ein Getränk mitbringen.

A Tai Chi / Qigong (CR)

Möchten Sie sich bewegen, entspannen und

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen?

Dann ist Tai Chi/Qigong genau richtig für

Sie. Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst

mit meditativem Charakter. Typisch

sind seine langsamen und fließenden

Bewegungen. Man lernt, Stabilität und Kraft

mit Flexibilität und Leichtigkeit zu verbinden

und verbessert die Motorik. Es reguliert und

harmonisiert den gesamten Organismus und

wirkt sich förderlich auf den geistigen Zustand

aus. Wer mit Tai Chi/Qigong beginnt, übt sich

darin langsamer zu werden, achtsamer und

geduldig mit sich selbst. Die Chinesen sagen:

54


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

„Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit

dem ersten Schritt.“

Es ist leicht erlernbar und es gibt kaum körperliche

und gesundheitliche Bedenken.

Einstieg jederzeit möglich! Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen.

Inhalt:

· Erarbeiten der Tai Chi-Grundhaltung mit

Atemlenkung

· Lockerungs- und Energieübungen

· Bewegungskombinationen des Tai Chi

· Erarbeiten von Bewegungen des Qigong

· Meridianarbeit / Entspannungstechniken

A L30148

Astrid Schröter, Tai Chi Lehrerin, Qigong-Lehrerin

Mo, 20.01.14 bis 07.04.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Turnhalle,

Eingang Lindenstr.

WC WC

Treppenlift mit Schlüssel

A Tai Chi / Qigong (CR)

A L30148V

Astrid Schröter, Tai Chi Lehrerin, Qigong-Lehrerin

Mo, 14.04.14 bis 30.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Turnhalle,

Eingang Lindenstr.

WC WC Treppenlift mit Schlüssel

A Tai Chi / Qigong (WE)

A L30150

Astrid Schröter, Tai Chi Lehrerin, Qigong-Lehrerin

Mi, 22.01.14 bis 30.04.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Werdau, Sonnenbergschule, Crimmitschauer Str. 27,

Turnhalle

WC

A Tai Chi – Grundkurs (ZW)

In diesem Kurs werden die Teilnehmer in

die fernöstliche Kampfkunst Tai Chi Chuan,

volkstümlich auch „Schattenboxen“ genannt,

eingeführt. Es sind traditionelle Ganzkörperbewegungen

– wie die Perlen an einer Kette,

die Atmung und Körperwahrnehmung vertiefen

und Wohlbefinden und Lebensqualität

verbessern.

A L30152

Christian Engel, Tai Chi Lehrer

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 85,00 EUR

Zwickau, Physiotherapie Bielau,

Ludwig-Richter-Str. 27

TIPP Erlebniswelt

Erleben Sie Impressionen aus den Kursen unter

www.vhs-zwickau.de

55


Volkshochschule Zwickau

A Qigong (CR)

Möchten Sie sich bewegen, entspannen und

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen?

Dann ist Qigong genau richtig für Sie.

Es reguliert und harmonisiert den gesamten

Organismus und wirkt sich förderlich auf den

geistigen Zustand aus. Wer mit Qigong beginnt,

übt sich darin langsamer zu werden, achtsamer

und geduldig zu sein mit sich selbst.

Es ist leicht erlernbar. Die Chinesen sagen:

„Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit

dem ersten Schritt.“

Inhalt:

· Lockerungs- und Energieübungen

· Erarbeiten von Bewegungen des Qigong

· Meridianarbeit / Entspannungstechniken

Einstieg jederzeit möglich! Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen.

A L30154

Astrid Schröter, Qigong-Lehrerin

Mi, 22.01.14 bis 30.04.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Kita Kinderland,

Werdauer Str. 25

Reiten

Gesundheit

Tai Chi / Qi Gong, Reiten, Pilates, Gymnastik

A Reitkurs, Landwirtschaft & Co

(FR)

Reiten ist ein unvergessliches abenteuerliches

Erlebnis.

Den Teilnehmern werden Grundkenntnisse

vom Striegeln, Satteln, Pferdepflege und

Umgang mit dem Tier vermittelt und natürlich

die ersten Erfahrungen auf dem Rücken der

Pferde angeboten. Der Kontakt mit den Pferden

bewirkt ein völlig neues Lebensgefühl.

Körperempfindung, Motorik und Konzentrationsfähigkeit

werden geschult. Es ist eine hervorragende

Gelegenheit um selbst bzw. mit

seinem Kind oder Enkel eine Beziehung zur

Landwirtschaft aufzubauen. Es wird neben

dem Pferdestall bei der Hof- und Betriebsvorstellung

vieles zu entdecken geben.

Sie bekommen Einblicke in die Pferde-, und

Feldwirtschaft, die Kartoffelsortierung, historische

Kartoffelsorten aus eigenem Anbau

(z. B. die blaufleischige Trüffelkartoffel), Direktvermarktung

(Hofladen), Tourismus und

Landwirtschaftstechnik, mit denen die Felder

bewirtschaftet werden.

Wir freuen uns, Ihnen einen Teil unserer heutigen

Landwirtschaft näher zu bringen. Zum

Kurs sind Vater, Mutter, Kind oder Großeltern

gern gesehen. Verlängerung des Reitunterrichtes

Mittwoch und Donnerstag kann individuell

mit dem Leiter des Pferdeparadieses vereinbart

werden. Bitte mit anliegender wetterfester

Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen.

Ferienkurs für Kinder ab ca. acht Jahren.

A L30200

Reitlehrer, Agrarhof Gospersgrün

23.04. bis 24.04.2014

Mittwoch und Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr,

Ferienkurs, 8 UE, 28,00 EUR (19,00 EUR für zwei

Reiteinheiten (a 45 Minuten), sind im Kurs zzgl. zu

bezahlen, wenn genutzt.)

Fraureuth, Pferdeparadies Gospersgrün & Co.,

Schulstraße 1

56


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Fitness

Für alle Pilates-, Gymnastik-, Rücken-, und

Fit-Mix-Kurse gilt: Bitte geeignete Unterlage,

Handtuch, feste Turnschuhe, bequeme Kleidung

und ein Getränk mitbringen

Pilates

A Pilates (ZW)

Was ist Pilates?

· intensives Ausdauertraining und gezieltes

Ganzkörper-Styling

· ruhige, kraftvolle und äußerst präzise

Bewegungen

Ziele – Wirkungen:

· Muskelkraft und Kondition (Muskulatur

kräftigen und formen)

· gesamter Körper wird beweglicher –

Förderung Koordination

· Training des Herz-Kreislauf-Systems –

bewusstes Atemtraining

· Balance und Standfestigkeit

· gesundes gezieltes Beckenbodentraining

(tiefe Muskulatur)

· verbessertes Körperbewusstsein

· Kraft aus dem Inneren des Körpers /

Rumpfes mobilisieren

A L30210

Carina Schmieder, Physiotherapeutin,

BodyBalancePilates®-Instruktor

Di, 14.01.14 bis 04.03.14, 11:00 – 12:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 36,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie Händel, Alter Steinweg 18

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

Gymnastik

A Gymnastik von Kopf bis Fuß –

50 + (ZW)

Die Gymnastik dient der Erhaltung der körperlichen

Beweglichkeit und beugt Beschwerden

vor, indem alle Gelenk- und Muskelgruppen

mobilisiert werden. Weiterhin zielt sie auf die

Stärkung der Konzentrationsfähigkeit sowie

auf die Schulung von Ausdauer und Koordination

der Teilnehmer.

Im Mittelpunkt der Gymnastik stehen Übungen

zur Kräftigung des Rückens, des Beckenbodens

und der gesamten Muskulatur, zur Verbesserung

der Beweglichkeit der Gelenke sowie

Dehnungs- und Spannungsübungen.

A L30214

Waltraut Kubosch, Physiotherapeutin

Do, 23.01.14 bis 24.04.14, 15:00 – 16:00 Uhr,

14 Termine, 18,67 UE, 63,00 EUR

Zwickau, Schule am Windberg, Windbergstr. 68,

Turnhalle

A Gymnastik von Kopf bis Fuß –

50 + (ZW)

A L30216

Waltraut Kubosch, Physiotherapeutin

Do, 23.01.14 bis 24.04.14, 16:00 – 17:00 Uhr,

14 Termine, 18,67 UE, 63,00 EUR

Zwickau, Schule am Windberg, Windbergstr. 68,

Turnhalle

A Stabilisationstraining (WH)

Bewegungsmangelsituationen im Alltag (z. B.

ständiges Sitzen), führen dazu, dass gerade

die kleineren tief liegenden Muskeln, die die

Gelenke stabilisieren, zu wenig genutzt und

beansprucht werden. Das führt dazu, dass

ihre Kraft bzw. die Fähigkeit, sie zu aktivieren

57


Volkshochschule Zwickau

Gesundheit

Gymnastik, Rücken

verloren geht und damit auch der Schutz der

(Wirbel-)Gelenke, was zu Haltungsschäden

und Verletzungen führen kann.

Im Kurs werden Schritt- und Bewegungskombinationen

mit Musik, Kraft-, Beweglichkeitssowie

Mobilisationstraining, Haltungs- und

Bewegungsprogramme mit gezielten Reizen

für die Muskulatur und Gelenke angewandt.

Damit können ursprüngliche Anspannungs-,

Haltungs- und Bewegungsmuster der Muskulatur

wieder korrigiert werden.

A L30220

Dr. Carmen Karg, Diplomsportlehrerin

Mo, 06.01.14 bis 23.06.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

A Stabilisationstraining (WH)

A L30221

Dr. Carmen Karg, Diplomsportlehrerin

Mo, 06.01.14 bis 23.06.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

A Spiralstabilisation der

Wirbelsäule – Grundkurs (ZW)

Die Spiralstabilisierung der Muskelketten zur

Prävention und Regeneration der Wirbelsäule

nach Dr. med. Smisek ist eine harmonische

Zusammensetzung von Übungen mit elastischen

Seilen.

Der Grundkurs besteht aus 12 symmetrischen

Übungen, die dem Ausgleich der Muskeldysbalancen

dienen, was wiederum positiven

Einfluss auf die Wirbelsäule, die Bandscheiben

und Gelenke hat.

Die Kursteilnehmer haben durch die Spiralstabilisierung

der Bewegung die Möglichkeit,

70 % aller Muskeln schon mit den 12 Grundübungen

zu aktivieren. Hauptfunktion ist es,

den Körperumfang zusammenzuziehen und

das Muskelkorsett zu bilden.

Wirkung der Stabilisation:

· Dehnung verkürzter Muskeln

· Kräftigung geschwächter Muskeln

· Erreichung des Muskelgleichgewichts

· Verbesserung der Bewegungskoordination

· Stabilisierung der Wirbelsäule

A L30223

Ingrid Breiter, Rücken-SM-System Kursleiterin

Mi, 05.03.14 bis 30.04.14, 19:10 – 20:40 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

P Parkplatz im öffentlichen Bereich

A Spiralstabilisation der

Wirbelsäule – Folgekurs (ZW)

A L30225

Ingrid Breiter, Rücken-SM-System Kursleiterin

Mi, 07.05.14 bis 25.06.14, 19:10 – 20:40 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

P Parkplatz im öffentlichen Bereich

TIPP Gutschein

Ganz einfach auf Nachfrage. Sie können einen

selbst entwerfen, wir schicken Ihnen den Gutschein

zu oder Sie holen ihn ab, Beispiele lassen sich im

Internet auch ausdrucken.

58


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Rücken

A Rückenfit (WE)

Die Gelenk schonende Gymnastik stabilisiert

den Rücken, löst Verspannungen und sorgt

für eine bessere Haltung, dabei steht auch

Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie

lernen viele nützliche Tricks kennen, die Ihnen

dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und

am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungsund

Atemübungen sorgen für Erholung und

ein positives Körpergefühl. Gut für alle, die Ihrem

Rücken etwas Gutes tun möchten. Auch

für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen

an der Wirbelsäule haben, Osteoporose

oder Arthrose vorbeugen möchten, ist

dieser Kurs ideal.

A L30226

Sandy Thiele, Rückenschullehrerin

Mo, 06.01.14 bis 07.04.14, 17:10 – 18:10 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Turnhalle, Eingang Oststr.

A Ich beweg mich – Rückenfit (WE)

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule,

den Rücken stark machen, den Körper in

Balance bringen und sich geschmeidig bewegen.

Die Gelenk schonende Gymnastik

stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen

und sorgt für eine bessere Haltung, dabei

steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt.

Sie lernen viele nützliche Tricks kennen,

die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule

zu Hause und am Arbeitsplatz zu entlasten.

Entspannungs- und Atemübungen sorgen

für Erholung und ein positives Körpergefühl.

Gut für alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes

tun möchten. Auch für Menschen, die leichte

Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule

haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen

möchten, ist dieser Kurs ideal. (In Kooperation

mit der Apotheken Umschau)

A L30228

Sandy Thiele, Rückenschullehrerin

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 19:20 – 20:20 Uhr,

24 Termine, 32 UE, 107,00 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

WC

Gesundheit und Technik, Turnhalle,

Eingang Oststr.

A L30226V

Mo, 14.04.14 bis 14.07.14, 17:10 – 18:10 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

WC

A Rückenschule (ZW)

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die

ihre Ausdauer verbessern und das Herz-

Kreislauf-System stärken wollen. Unter fach-

59


Volkshochschule Zwickau

Gesundheit

Rücken, Fit Mix

Fit Mix

gerechter Anleitung und bei Beachtung medizinischer

Aspekte werden in der Gruppe gezielt

Muskulatur (z. B. im Bauch und Rücken)

sowie Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht

trainiert.

Der Kurs richtet sich auch an Anfänger oder

Interessenten, die gern ein paar Pfunde verlieren

möchten. Belastung und Vorgehen werden

individuell auf das Leistungsvermögen

der Teilnehmer abgestimmt.

A L30232

Nadine Schade, Physiotherapeutin

Do, 09.01.14 bis 27.02.14, 15:00 – 16:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 36,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie Händel, Alter Steinweg 18

A Rückenfitness mit Geräten (ZW)

A L30234

Christian Engel, Rückenschullehrer

Do, 06.03.14 bis 26.06.14, 17:00 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie Bielau,

Ludwig-Richter-Str. 27

A Fit Mix 50 + (CR)

Fit Mix ist ein speziell für die reifere Generation

abgestimmtes Gymnastikprogramm nach

Noten zur Verbesserung der körperlichen Fitness

und zur Vorbeugung von Stürzen. Der

Kurs soll die Körperwahrnehmung verbessern,

Beweglichkeit und Muskelkraft steigern,

das Gleichgewicht schulen, Reflexe und Reaktionsvermögen

trainieren.

A L30240

Anita Reuwand, Sportlehrerin

Do, 06.03.14 bis 15.05.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 36,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Kita Kinderland,

Werdauer Str. 25

A Fit Mix 50 + (WH)

A L30242

Kerstin Reiher, Physiotherapeutin

Mi, 15.01.14 bis 04.06.14, 16:00 – 17:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

A Fit Mix 50 + (HE)

Ein Kurs zur Erhaltung und Verbesserung

der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit,

der Beweglichkeit, Koordination und

der Kraft durch ein breitgefächertes Gymnastikangebot,

Herz-Kreislauf-Training, Kräftigungsübungen

mit kleinen Handgeräten für

die gesamte Muskulatur, Step-Aerobic, Tanzelemente,

Zirkel-, Intervalltraining mit Musik,

Stretching und Entspannung. Kurseinstieg

jederzeit möglich.

60


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A L30244

Angelika Pöhlmann, Diplomsportlehrerin

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 80,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Turnhalle

P

A Fit Mix (CR)

Sie wollen etwas für Ihre Gesundheit tun, sich

bewegen? Sie möchten sich aber auf kein

festes Bewegungsmuster festlegen? Fit Mix

ist eine Mischung aus Aerobic, Bauch-Beine-

Po, Fitness- Rückengymnastik zu mitreisender

Musik, Pilates, Nordic Walking, Entspannungselementen

und Dehnübungen.

A L30250

Anita Reuwand, Sportlehrerin

Do, 06.03.14 bis 15.05.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 36,50 EUR

Crimmitschau, Begegnungsstätte Kita Kinderland,

Werdauer Str. 25

Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv!

Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen,

sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Gut für alle, die ihre Gesundheit

stärken und fit werden möchten. Ideal

auch für Einsteiger.

(In Kooperation mit der Apotheken-Umschau)

A L30230

Kerstin Reiher, Physiotherapeutin

Mo, 13.01.14 bis 16.06.14, 17:00 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

TIPP Sehnsucht nach netten

Leuten?

Tausende kommen immer wieder in Kurse an der

Volkshochschule. Nicht nur, weil sie Ziele in der

Weiterbildung haben, sondern auch, weil sich dort

nette Menschen treffen.

A Ich beweg mich – Fit im Alltag

(WH)

Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen!

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen

Körper, bringen den Kreislauf in Schwung

und stärken die Kondition. Nebenbei sorgen

sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance

und ein neues Körpergefühl im Alltag.

A Fit Mix (WI)

Die Hauptübungen verfolgen das Ziel, die

Muskulatur gezielt zu festigen, das Skelettsystem

zu fördern und durch moderates Training

die Fettverbrennung anzuregen. Mit der

Kombination von Step-Aerobic, Aerobic, Latin

61


Volkshochschule Zwickau

Dance, Aroha, Zumba und Pilates absolvieren

Sie mit diesem Kurs ein effektives Gymnastikprogramm

zur Verbesserung Ihrer Fitness.

Mit Dehnungs- und Entspannungsübungen

wird der Unterricht beendet.

A L30251

Ursula Forycki, Fitness-Trainerin

Do, 09.01.14 bis 12.06.14, 19:30 – 20:30 Uhr,

14 Termine, 18,67 UE, 70,00 EUR

Wildenfels, Grundschule, Schulstr. 5, Turnhalle

A Fit Mix (ZW)

A L30252

Viola Kollten-Müller, Diplomsportlehrerin

Di, 07.01. bis 08.04. 2014, 18:20 – 19:20 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

Parkplatz im öffentlichen Bereich

Gesundheit

Fit Mix, Step-Aerobic

A Fit Mix (ZW)

A L30252V

Viola Kollten-Müller, Diplomsportlehrerin

Di, 15.04. bis 08.07. 2014 18:20 – 19:20 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

P Parkplatz im öffentlichen Bereich

A Fit Mix (ZW)

A L30253V

Viola Kollten Müller, Diplomsportlehrerin

Di, 15.04. bis 08.07. 2014 19:25 – 20:25,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

P Parkplatz im öffentlichen Bereich

A Fit Mix (ZW)

A L30255

Kerstin Reiher, Physiotherapeutin

Mo, 13.01. bis 02.06. 2014, 18:45 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

Parkplatz im öffentlichen Bereich

P

A Fit Mix (ZW)

A L30253

Viola Kollten-Müller, Diplomsportlehrerin

Di, 07.01. bis 08.04. 2014, 19:25 – 20:25 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Gymnastikraum

P Parkplatz im öffentlichen Bereich

Step-Aerobic

Step-Aerobic ist ein Treppentraining, das

gelenkschonend Herz und Kreislauf anregt.

Durch Auf- und Absteigen am höhenverstellbaren

Step-Brett werden besonders Beine,

Po und Hüften gekräftigt. Das intensive Ausdauertraining

der Step-Aerobic wird in diesem

Kurs ergänzt durch Bewegungen und

Übungen, die einem gezielten Muskelaufbau

dienen. Sie können sich schnell und einfach

mit dem Step-Brett anfreunden und ein effektives

Gymnastikprogramm absolvieren.

Für alle Step-Kurse gilt:

Bitte Handtuch, feste Turnschuhe, bequeme

Kleidung und ein Getränk mitbringen.

62


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Step and Dance –

Step-Aerobic für Geübte (CR)

Das intensive Ausdauertraining wird durch

tänzerische Bewegungen und Übungen, die

einem gezielten Muskelaufbau dienen, ergänzt.

Die wichtigsten Grundschritte sollten

bekannt sein.

A L30260

Christiane Bernhardt, Fitness-Pädagogin

Di, 07.01.14 bis 08.04.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Turnhalle,

Eingang Lindenstr.

WC WC Treppenlift mit Schlüssel

A Step and Dance – Step-Aerobic

für Geübte (CR)

A L30261

Christiane Bernhardt, Fitness-Pädagogin

Di, 15.04.14 bis 08.07.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Turnhalle,

Eingang Lindenstr.

WC WC Treppenlift mit Schlüssel

9 Termine, 12 UE, 49,50 EUR

Langenweissbach, Grundschule, Schulstraße 5,

Turnhalle

A Step-Aerobic – Grundkurs (WE)

Erlernen der Grundprinzipien und wichtigsten

Schritte der Step-Aerobic. Ein Ausdauertraining

für alle, die Spaß an der Bewegung haben

und ganz nebenbei den Fettstoffwechsel

ankurbeln wollen.

A L30264

Sandy Thiele, Fitness-Pädagogin

Mi, 08.01.14 bis 16.04.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

13 Termine, 17,33 UE, 58,50 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Turnhalle, Eingang Oststr.

P

A Step und Style (LW)

Inhalt:

· Nach Erwärmung erfolgt das Erlernen von

einzelnen Schrittkombinationen

· Zusammenstellung zu einer kleinen Choreographie

mit flotter Musik unterlegt

· Ausdauertraining

· Die Unterrichtsstunde wird mit Bauch-,

Beine-, Po-Übungen und Entspannungselementen

abgeschlossen.

A L30263

Diana Beck, Übungsleiterlizenz C für Breitensport

Mi, 02.04.14 bis 04.06.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

63


Volkshochschule Zwickau

Gesundheit

Step-Aerobic, Nordic Walking, Familienfitness

A Step-Aerobic – Grundkurs (WE)

A L30265

Sandy Thiele, Fitness-Pädagogin

Mi, 30.04.14 bis 16.07.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

12 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Turnhalle, Eingang Oststr.

WC

A Step-Aerobic – Fettverbrennung

(WE)

Die wichtigsten Grundschritte des Step-Aerobic

sollten Ihnen in diesem Kurs bekannt sein.

A L30266

Sandy Thiele, Fitness-Pädagogin

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 18:15 – 19:15 Uhr,

24 Termine, 32 UE, 107,00 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Turnhalle, Eingang Oststr.

WC

A Step-Aerobic (WH)

A L30267

Ursula Forycki, Fitness-Trainer

Di, 07.01.14 bis 10.06.14, 19:00 – 20:00 Uhr,

16 Termine, 21,33 UE, 72,00 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

TIPP Warteliste

Wenn ein Kurs ausgebucht ist, können Sie sich in

die Warteliste eintragen lassen. Wir informieren

Sie, sollte ein Platz frei werden und führen Sie als

Interessenten für folgende Semester. Sie können

uns natürlich auch einfach anrufen.

Nordic Walking –

Gesundes Laufen

Für alle Laufkurse gilt: Bitte Getränk, sportliche,

wetterfeste Bekleidung, Sportschuhe

und eigene Nordic Walking- Stöcke mitbringen.

A Exakte Technik für

Nordic Walking (GL)

Nordic Walking erhält und verbessert Ihre Gesundheit.

Durch das Ausdauertraining werden

das Herz-Kreislauf-System trainiert und die

Muskulatur gekräftigt. Daraus resultiert eine

Verbesserung des Fettstoffwechsels, Senkung

der Blutfette und Regulierung des Blutdrucks.

Die Teilnehmer erlernen in der Gruppe

die richtigen Nordic Walking Techniken,

gepaart mit Kräftigungs-, Koordinations- und

Dehnübungen.

Die abwechslungsreiche Tour durch den schönen

Rümpfwald bietet mit der Trainerin des

Internationalen Trainerverbandes NWCA eine

Möglichkeit, sich in der Natur fit zu halten.

Bitte bei Anmeldung Körpergröße angeben.

Beachten Sie: Nordic Walking- Stöcke werden

bereitgestellt.

A L30273

Martina Aschmann, Nordic Walking &

Walking Coach

Mi, 07.05.14 bis 09.07.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Glauchau, Treffpunkt: Voigtlaide, Parkplatz am

Rümpfwald/Waldweg

A Exakte Technik für

Nordic Walking – Folgekurs (GL)

Die Teilnehmer vertiefen erlernte Nordic Walking

Techniken, gepaart mit Kräftigungs-, Koordinations-

und Dehnübungen.

64


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Beachten Sie: Nordic Walking- Stöcke werden

bereitgestellt. Bitte bei Anmeldung Körpergröße

angeben.

A L30274

Martina Aschmann, Nordic Walking &

Walking Coach

Do, 08.05.14 bis 10.07.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

9 Termine, 18 UE, 61,00 EUR

Glauchau, Treffpunkt: Voigtlaide, Parkplatz am

Rümpfwald/Waldweg

A Lauftreff (ZW)

Gesundes Laufen ist ideal für Herz- Kreislauf

und Durchblutung. Stress wird abgebaut und

die Abwehrkräfte gestärkt. Gemeinsames

Laufen in der Gruppe unter Anleitung steigert

Ihre Fitness. Langsamer kontinuierlicher Konditionsaufbau,

Lockerungs-, Kräftigungs- und

Technikübungen erhöhen die Ausdauer und

motivieren zu regelmäßiger Bewegung. Informationen

zur Laufausstattung und Kleidung

erhalten Sie von der Dozentin.

A L30276

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 12.03.14 bis 07.05.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

8 Termine, 16 UE, 54,50 EUR

Zwickau, Treffpunkt: Eingang Weißenborner Wald,

Waldparkplatz, Crimmitschauer Str.

Kinder-und Familienfitness

Für alle Familienkurse gilt:

Bitte bequeme Kleidung, feste Turnschuhe

und ein Getränk mitbringen.

A Fit mit Spaß und Musik

für Kinder! (ca. 6 – 8 Jahre) (CR)

Dieser Kurs wendet sich an Kinder im Alter

von ca. sechs bis acht Jahren, die sich mit

Freude und Spaß bewegen wollen.

Inhalt:

· Steigerung des Energieumsatzes durch

erhöhte Fettverbrennung

65


Volkshochschule Zwickau

· Verbesserung der Kondition, Ausdauer und

des motorischen Geschicks

· Verbesserung der Körperwahrnehmung

und des allgemeinen Wohlbefindens

· Vermittlung von Freude am Sport – auch

zur Weiterführung zu Hause

A L30313

Katja von Scholz, Physiotherapeutin

Mi, 05.03.14 bis 30.04.14, 16:00 – 17:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 23,00 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Welzer,

Badergasse 10a

A Fit mit Spaß und Musik

für Kinder! (ca. 9 – 12 Jahre) (CR)

A L30314

Katja von Scholz, Physiotherapeutin

Mi, 05.03.14 bis 30.04.14, 17:00 – 18:00 Uhr,

8 Termine, 10,67 UE, 23,00 EUR

Crimmitschau, Physiotherapie Welzer,

Badergasse 10a

A Dance 4 Kids (FR) –

Du bist eingeladen zu Spaß und guter Laune

gemeinsam in einer Gruppe. Flotte Rhythmen

laden sofort zum Mittanzen ein und machen

Riesenspaß. Nach einer spielerischen

Auflockerung gibt es fetzige Tanzaktionen

und lustige Spiele. Spaß und gute Laune

gemeinsam in einer Gruppe durch Figuren,

Drehungen, Sprünge und verschiedene Tanzbewegungen

gibt es garantiert. Tanze wie Du

bist, mal langsam oder schnell. Die Eltern

können in der Nähe bleiben und zuschauen.

Komm mach mit!

Sascha Vrecar, Zumba ® Instructor, Tanzlehrer

Fraureuth, Ferdinand-Puchert-Str. 11,

Gymnastikraum

Gesundheit

Familienfitness, Tanzgymnastik

A Ab ca. 3 – 4 Jahre

A L30315

Mo, 13.1.14 bis 31.3.14, 16:00 – 16.45 Uhr,

11 Termine, 11 UE, 21,50 EUR

A L30315V

Mo, 14.04.14 bis 07.07.14, 16:00 – 16.45 Uhr,

11 Termine, 11 UE, 21,50 EUR

A Ab ca. 6 Jahre

A L30316

Mo, 13.1.14 bis 31.3.14, 17:00 – 17.45 Uhr,

11 Termine, 11 UE, 23,50 EUR

A L30316V

Mo, 14.04.14 bis 07.07.14, 17:00- 17.45 Uhr,

11 Termine, 11 UE, 23,50 EUR

TIPP Erlebniswelt

Erleben Sie Impressionen aus den Kursen unter

www.vhs-zwickau.de

A Kinderturnen mit Familie (ZW)

Kinder von drei bis sechs Jahren turnen zusammen

mit Mama, Papa, Oma oder Opa.

Nach einer lockeren Erwärmung werden Bewegungsübungen

durchgeführt, dabei kommen

Spiel und Spaß natürlich nicht zu kurz.

Entspannungstechniken, Übungen zur Schulung

der Konzentration und Koordination gehören

ebenfalls zum Programm.

A L30317

Katja Brechling, Physiotherapeutin

Fr, 07.03.14 bis 23.05.14, 16:00 – 17:00 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR pro

Erwachsener; 32,50 EUR pro Kind

Zwickau, Physiotherapie „PhysioFit“ Pirgl,

Marienthaler Str. 166

66


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Tanzgymnastik

Für alle Tanzgymnastikkurse gilt: Bitte Handtuch,

feste Turnschuhe und ein Getränk mitbringen.

A Salsa-Solo (ME)

In Verbindung mit einfachen Grundschritten

der Latin-Tänze wie Salsa, Bachata, Merengue,

Cha Cha Cha und Reggaton lernen Sie in

lockerer Atmosphäre einfache Bewegungsabläufe.

Ziel des Kurses sind - neben Fitness und

Spaß – das Verbessern Ihres Gleichgewichts,

Rhythmusgefühls, Beweglichkeit und Kondition.

Voraussetzung: Ein wenig Rhythmusgefühl

und Lust zu einfachen Tanzschritten.

A L30320

Silvio Hinz, Tanzlehrer

Mi, 05.03.14 bis 14.05.14, 16:30 – 17:30 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR

Meerane, Goetheschule, Schulstr. 10, Turnhalle

A Salsa-Aerobic (ZW)

Salsa ist eine in den 50er Jahren entstandene

Stilrichtung des Mambos, in der sich nordamerikanischer

Jazz mit afrokubanischen Einflüssen

sowie lateinamerikanischen Rhythmen

verbindet. Salsa ist auch eine temperamentvolle

Lebenshaltung, die man in der

Bewegung erfühlen muss.

Bei Salsa-Aerobic werden typische Schrittfolgen

des Salsa mit Aerobicelementen gemischt.

In diesem Kurs werden die Tanzschritte des

Salsa genutzt, um ein aktives Herz-Kreislaufund

Koordinations-Training zu absolvieren.

Deshalb sollten sich Teilnehmer angesprochen

fühlen, die ihre Kondition verbessern

wollen.

A L30321

Angela Schoppe, Lehrerin für Orientalischen Tanz

Di, 11.03.14 bis 20.05.14, 20:00 – 21:00 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie „PhysioFit“ Pirgl,

Marienthaler Str. 166

TIPP Kommentare, Kursbewertung

und Wunschzettel

Nutzen Sie die bequemen Möglichkeiten im Internet

unter www.vhs-zwickau.de.

A Salsa-Aerobic (ZW)

A L30322

Angela Schoppe, Lehrerin für Orientalischen Tanz

Mo, 03.03.14 bis 12.05.14, 20:00 – 21:00 Uhr,

10 Termine, 13,33 UE, 45,50 EUR

Zwickau, Physiotherapie „PhysioFit“ Pirgl,

Marienthaler Str. 166

A NIA ® – ganzheitliche Fitness

für Körper und Seele (HE)

NIA ® – Neuromuskuläre integrative Aktion –

ein Fitnesserlebnis der sanften Art – Freude

an der Bewegung zu abwechslungsreicher,

inspirierender Musik aus fernöstlichen und

westlichen Sportarten. Erleben Sie im Tanz

vereint NIA ® -Elemente aus Yoga, Tai Chi, Tae

Kwon Do, Aikido, Jazz und Modern Dance,

unterstützt durch ganzheitliche Körpertherapien.

NIA ® weckt neue Lebensfreude, Kraft

und Kreativität. Es sensibilisiert unsere Körperwahrnehmung,

denn es wird ohne Schuhe

getanzt.

Entdecken Sie in NIA ® Ihre natürliche Art,

durch Bewegung gesund zu sein, unabhängig

vom Alter und momentaner Fitness. NIA®

baut Stress ab, spendet Energie, verbessert

die Körperhaltung, ist ein ausgezeichnetes

67


Volkshochschule Zwickau

Herz-Kreislauf-Training und macht Körper

und Seele fit. Vor allem aber macht es Spaß!

A L30323

Silke Linnemann, NIA White-Belt-Teacher

Di, 11.03.14 bis 03.06.14, 19:30 – 20:45 Uhr,

12 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Turnhalle

P

A NIA ® – ganzheitliche Fitness

für Körper und Seele (LO)

A L30324

Silke Linnemann, NIA White-Belt-Teacher

Mo, 10.03.14 bis 02.06.14, 17:45 – 19:00 Uhr,

12 Termine, 20 UE, 67,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Turnhalle

WC

P

Über Hintereingang

A AROHA ® für Anfänger (ZW)

Ein effektives Ganzkörpertraining unkompliziert

nach toller Musik. Es festigt alle Muskeln

und führt zu innerer Ausgeglichenheit. Ein

Wechsel aus spannungsvollen und entspannenden

Elementen. Aroha ® ist inspiriert vom

HAKA-Kriegstanz der Maori mit kraftvollen

Bewegungen, vom KUNG FU mit Kontrolle in

An- und Entspannung und vom TAI CHI mit

runden, konzentrierten und fließenden Bewegungen.

A L30325

Ursula Forycki, AROHA ® Kursleiterin

Di, 08.04.14 bis 10.06.14, 17:30 – 18:30 Uhr,

9 Termine, 12 UE, 41,00 EUR

Zwickau, Sporthalle im Campus, Scheffelstr. 39,

Gymnastikraum

Gesundheit

Tanzgymnastik, Naturheilkunde

A Zumba ® Fitness (FR)

ZUMBA heißt der Virus, der im Moment kleine

und große Leute reihenweise ansteckt. Alle,

die sich ebenfalls gerne „infizieren“ lassen

wollen, sind bei diesem Kurs genau richtig.

Zumba® Fitness ist ein lateinamerikanisch

inspirierter Tanz-Fitness Workout. Es ist ein

Intervalltraining, um die Fettverbrennung zu

maximieren. Zumba ® Fitness ist so einzigartig,

weil: Es ist anders, es ist einfach, es ist

effektiv. Vor allem: Es macht Spaß!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es genügt

sportliche Kleidung und Turnschuhe dabei

zu haben.

A L30330

Sascha Vrecar, Zumba ® Instructor, Tanzlehrer

Mo, 13.01.14 bis 07.04.14, 18:00 – 19:00 Uhr,

11 Termine, 16,67 UE, 50,00 EUR

Fraureuth, Ferdinand-Puchert-Str. 11,

Gymnastikraum

A Zumba ® Fitness (FR)

A L30331

Sascha Vrecar, Zumba ® Instructor, Tanzlehrer

Mo, 13.01.14 bis 07.04.14, 19:15 – 20:15 Uhr,

11 Termine, 16,67 UE, 50,00 EUR

Fraureuth, Ferdinand-Puchert-Str. 11,

Gymnastikraum

A Zumba ® Fitness (WH)

Für Zumba ® muss man nicht tanzen können.

Nicht perfekte Körperbeherrschung oder Synchronität

stehen im Vordergrund, sondern

Freude an der Bewegung zu lateinamerikanischen

und exotischen Rhythmen und leichtnachvollziehbaren

Choreographien. Zumba ist

für alle Altersklassen - und leicht zu erlernen.

Fitness, die richtig Spaß macht! Drums Alive®,

das Ganzkörperworkout verbindet dynamische

Trommelbewegungen zu einem Fitnesserleb-

68


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

nis. Ein oder zwei Workouts werden in diesem

Kurs mit angeboten. Die Dozentin ist anerkannter

Zumba ® - und Drums Alive ® -Instructor.

A L30332

Ursula Forycki

Mi, 08.01.14 bis 11.06.14, 17:00 – 18:00 Uhr,

16 Termine, 21,33 UE, 72,00 EUR

Wilkau-Haßlau, Sandberggymnasium,

A.-Schweitzer-Ring 77, Turnhalle

P

TIPP Sehnsucht nach netten

Leuten?

Tausende kommen immer wieder in Kurse an der

Volkshochschule. Nicht nur, weil sie Ziele in der

Weiterbildung haben, sondern auch, weil sich dort

nette Menschen treffen.

A Zumba ® Fitness (ZW)

Für Zumba ® muss man nicht tanzen können.

Nicht perfekte Körperbeherrschung oder

Synchronität stehen im Vordergrund, sondern

Freude an der Bewegung zu lateinamerikanischen

und exotischen Rhythmen und leichtnachvollziehbaren

Choreographien. Zumba

ist für alle Altersklassen – und leicht zu erlernen.

Fitness, die richtig Spaß macht! Drums

Alive ® , das Ganzkörperworkout verbindet dynamische

Trommelbewegungen zu einem Fitnesserlebnis.

Ein oder zwei Workouts werden

in diesem Kurs mit angeboten.

A L30335

Ursula Forycki, Zumba ® - und

Drums Alive ® -Instructor

Do, 09.01.14 bis 12.06.14, 17:00 – 18:00 Uhr,

14 Termine, 18,67 UE, 63,00 EUR

Zwickau, Schule am Windberg, Windbergstr. 68,

Turnhalle

Naturheilkunde

Sanfte Methoden um die Harmonie zwischen

Körper, Geist und Seele wieder herzustellen

oder zu erhalten. Bei länger anhaltenden körperlichen

Beschwerden ist es notwendig, den

Hausarzt oder behandelnden Facharzt zu

konsultieren.

A Schüssler Salze (ZW)

Die Schüssler Salze geben dem Körper Heilimpulse,

damit dieser den bei Krankheit gestörten

Mineralstoffwechsel selbst normalisiert,

fehlgesteuerte Stoffwechselfunktionen

ins Gleichgewicht bringt und den Selbstheilungsprozess

aktivieren kann. Schüssler

Salze versorgen die einzelnen Zellen in

unserem Körper mit Mineralstoffbausteinen,

die sie brauchen zum Erhalt ihrer normalen

Lebenstätigkeit und zur Abwehr von Krankheiten.

Erläutert werden die zwölf Schüssler

Salze und ihre Antlitzzeichen mit praktischen

Übungen am eigenen Gesicht. Kurz erwähnt

werden auch die fünfzehn Ergänzungssalze

mit ihren Wirkungen und Einsatzgebieten.

Dieser Kurs ist für Einsteiger in die Schüssler

Therapie sowie für Fortgeschrittene geeignet.

A L30400

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 26.02.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

A Kräuterkulinarium (ZW)

24 Kräuter werden erklärt. Sie lernen im Kurs

Hauptwirkung, und Zubereitungsmethoden.

Teetinkturen, Suppen, Salben und anderes

werden im Kurs hergestellt und verkostet.

69


Volkshochschule Zwickau

Dieses umfangreiche Wissen wird in sechs

Veranstaltungen vermittelt. Leitgedanke:

Kräuter sollen schmecken. Bei Kontraindikation

(Ekel) können schon eine geringfügig geänderte

Dosierung und Mischung erfolgreich

für unsere Gesundheit sein. Die Zutaten und

ein umfangreiches Konzept werden im Kurs

bereitgestellt.

A L30402

Sina-Uljana Göldner-Jentsch, Heilpraktikerin,

Ernährungsberaterin

Do, 12.05.14 bis 30.06.14, 17:00 – 19:30 Uhr,

6 Termine, 20 UE, 67,50 EUR (8,00 EUR pro Person

für Waren bzw. Material sind zzgl. bar im Kurs zu

bezahlen.)

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Schulungsraum

A Heilfasten (ZW)

Fasten! Das heißt eine zeitweilige freiwillige

Beschränkung oder völlige Einstellung der

Nahrungsaufnahme. Das ist das älteste Heilmittel

der Menschheit. Sie verspüren das Bedürfnis,

Ihren gesamten Körper grundlegend

zu reinigen und zu entschlacken? Sie sind von

einer ernährungsbedingten Befindlichkeitsstörung

betroffen? Sie wollen sich von Hektik

und Stress des Alltags freimachen, um Ihre

innere Balance und Ruhe zu finden? Dieser

Kurs gibt Ihnen viele sinnvolle Anregungen

und Informationen über Wirkungen und Vorgehensweise

rund ums Fasten.

A L30404

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 12.03.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

Gesundheit

Naturheilkunde

A Homöopathische Hausapotheke

(ZW)

Homöopathie erfreuet sich wachsender Beliebtheit,

insbesondere weil sie, richtig angewendet,

nebenwirkungsfrei ist. Sie hat

inzwischen einen festen Standpunkt neben

der Schulmedizin. In diesem Kurs lernen Sie

mithilfe der homöopathischen Haus- und Notfallapotheke

leichtere Erkrankungen selbst

zu behandeln und bei akuten Erkrankungen

erste „Sofortmaßnahmen“ durchzuführen, bis

der Arzt aufgesucht werden kann. Interessierten,

die wachsamer und mündiger im Umgang

mit Krankheit und Behandlungsmethoden

geworden sind, wird durch diesen Kurs eine

Möglichkeit gegeben, mit nebenwirkungsfreien

Alternativen zu arbeiten. Eine kurze

Einführung in die Grundlagen der Homöopathie

(auch für Einsteiger geeignet) und das

Darstellen der wichtigsten Arzneistoffe sind

Inhalt dieses Kurses.

A L30406

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 02.04.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

A Frühjahrsfit mit aktivem

Stoffwechsel – Zeichen Ihrer

Ernährung (ZW)

Faszination Stoffwechsel – Unser Stoffwechsel

ist die treibende und lebenserhaltende Kraft

des Körpers. Er sorgt für die Umwandlung und

den Transport aller zugeführten Nahrungsmittel,

die unsere Körperzellen zum Leben benötigen.

Chronische Krankheiten, Allergien,

Diabetes, Bluthochdruck, Rückenschmerzen,...

sind Menschen nicht mehr gesund?

Für die Gesunderhaltung ist es entscheidend,

70


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Schwachstellen im Stoffwechsel zu identifizieren.

Erstaunliche „neue“ Erkenntnisse über die

positive Wirkung richtiger Ernährung, mögliche

Ursachen, Selbsthilfe und Kontrolle des

Stoffwechsels werden an diesem Abend vorgestellt.

Das Auto – einmal ohne Öl gefahren

– geht kaputt, unser Stoffwechsel, genial wie

er ist, verzeiht erstmal gefährlich viel!

A L30408

Angelika Hochapfel, Gesundheitsberaterin

Di, 08.04.14, 19:30 – 21:00 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

A Bachblüten (ZW)

Krankheit ist keine Strafe sondern ein Hinweis

unseres Körpers. Sie möchte uns auf Fehlverhalten

hinweisen und zum Innehalten und

Nachdenken bringen. Dr. Bach, Arzt und Forscher,

entwickelte eine Therapie aus pflanzlichen

Heilmitteln, die mit einfachen Mitteln zu

großem Erfolg führen kann.

Die Stärke der Bach-Blüten-Therapie:

· Harmonisierung seelisch-körperlichen

Unausgewogenheit

· Lösung innerer Konflikte

· Besserung körperlicher Leiden mit erkennbarer

psychischer Ursache oder Begleitsymptomatik

· Unterstützung medizinischer Behandlungen

· Gesundheitserhaltung

· Stärkung in schwierigen Lebenssituationen

In diesem Kurs lernen Sie verschiedene

Bachblüten kennen, erfahren welches die

richtige Blüte für Sie ist und wie die Mischungen

hergestellt werden.

71


Volkshochschule Zwickau

Gesundheit

Naturheilkunde, Gesunde Ernährung

A L30410

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 09.04.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

A Sie werden gesund durch

Entgiften! Teil I (ZW)

Von der intakten Funktion des Körpers mit

seiner Grundregulation sind alle Organe abhängig.

Erkrankungen entstehen durch Überlastungen

und Fehlfunktionen in diesem System.

Die Selbstregulation des vitalen Zell-Energie-Haushalts

und die natürliche Reinigung

des Bindegewebes werden gestört. Irgendwann

sind die Kompensationsmechanismen

des Körpers überfordert und Erkrankungen

können sich einstellen.

Wie entstehen Überlastungen und Fehlfunktionen

im Körper?

Wie können wir gegensteuern und belastende

Stoffe ausleiten?

Wie stelle ich wieder ein harmonisches

Gleichgewicht in meinem Körper her?

Anleitungen und Informationen zu diesem

Thema werden Ihnen in diesem Kurs ausführlich

erläutert.

A L30412

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 19.03.14, 19:00 – 20:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

A Sie werden gesund durch

Entgiften! Teil II (ZW)

Erkrankungen entstehen durch Überlastungen

und Fehlfunktionen in unserem Körper-System.

Von der intakten Funktion des Körpers mit seiner

Grundregulation sind alle Organe abhängig.

Im Teil II kommen wir von der Theorie zur Praxis:

Wie können wir Gifte ausleiten? In diesem

Vortrag wird intensiver auf die praktischen Verfahren

zur Entgiftung eingegangen! Schröpfen,

Kneipen, Massagen und vieles mehr kann jeder

zu Hause selbst anwenden. Viele Methoden

werden Ihnen in diesem Kurs an die Hand

gegeben. Sie entscheiden, was für Sie am

günstigsten ist.

A L30414

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Mi, 26.03.14, 18:30 – 21:30 Uhr,

4 UE, 17,50 EUR

Zwickau, Naturheilpraxis Busch,

Samuel-Heinicke-Str. 14

A Kräuterwanderung – Heilpflanzen

unserer Region (ZW)

Haben Sie nicht auch schon die Erfahrung

gemacht: Sie gehen spazieren und sehen die

verschiedensten Blumen und Kräuter. Es ist

interessant diese mit Namen und deren Verwendung

zu kennen. „Alle Wiesen und Matten,

alle Berge und Hügel sind Apotheken!“,

sprach Paracelsus.

Auf unserer Wanderung durch den Weißenborner

Wald werden heimische Kräuter (Bärlauch,

Giersch und Birkenblätter usw.) und

deren Nutzungsmöglichkeiten und Inhaltsstoffe

erläutert.

Eine spezielle Rezeptsammlung bekommen

Sie mit nach Hause.

A L30420

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Fr, 23.05.14, 15:00 – 16:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR (Kinderermäßigung bis 10 Jahre)

Zwickau, Treffpunkt: Eingang Weißenborner Wald,

Waldparkplatz, Crimmitschauer Str.

72


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Kräuterwanderung – Heilpflanzen

unserer Region (ZW)

Eine spezielle Rezeptsammlung bekommen

Sie mit nach Hause.

A L30421

Andrea Busch, Heilpraktikerin

Fr, 23.05.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

2 UE, 9,50 EUR (Kinderermäßigung bis 10 Jahre)

Zwickau, Treffpunkt: Eingang Weißenborner Wald,

Waldparkplatz, Crimmitschauer Str.

TIPP Weitere Informationen

Zunehmend finden Sie zusätzliche Informationen

über unsere Dozenten und Kurse. Diese Links

erreichen Sie in den „Kursdetails“.

Gesunde Ernährung – Kochen

Indische Kochabende

Die Besonderheit der indischen Küche besteht

im Einsatz vielfältiger Gewürze und

Kräuter. Dabei dienen diese nicht nur der

Geschmacksverbesserung, sondern beeinflussen

auch Gesundheit und Wohlbefinden.

Sie lernen, wie bei der Zubereitung Gewürze

und Kräuter ihre volle Wirkung entfalten und

Ihre Sinnesorgane aktivieren. Grundlegende

Fragen der gesunden Ernährung werden beantwortet.

Die Kochabende werden geleitet von Chander

Bhardwaj, Bachelor-Studium, Dolmetscher

Indisch, Pakistanisch.

Für diese Kurse gilt: 8,00 EUR pro Person für

Lebensmittel sind zzgl. bar im Kurs zu bezahlen.

Bitte Schürze mitbringen.

A Indischer Kochabend VIII (CR)

Das Rezept (Schweinefleisch) erhalten Sie

am Abend.

A L30712

Do, 16.01.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Küche

WC WC Aufzug mit Schlüssel

A Indischer Kochabend X (CR)

Das Rezept (Schweinerouladen) erhalten Sie

am Abend.

A L30714

Mi, 12.03.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Küche

WC WC Aufzug mit Schlüssel

A Indischer Kochabend XIV (CR)

Das Rezept (Fisch) erhalten Sie am Abend.

A L30720

Mi, 09.07.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR (

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Küche

WC WC Aufzug mit Schlüssel

A Indischer Kochabend I (OL)

Das Rezept (Schweinefleisch) erhalten Sie

am Abend.

A L30722

Mo, 03.02.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 28,00 EUR

Oberlungwitz, GAFUG mbH, Hofer Str. 159, Küche

73


Volkshochschule Zwickau

A Indischer Kochabend XII (WH)

Das Rezept (Fisch) erhalten Sie am Abend.

A L30724

Mi, 15.01.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen, Mozartstr.

5, Küche

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

A Indischer Kochabend V (WH)

Das Rezept (Putenschnitzel) erhalten Sie am

Abend.

A L30726

Mo, 27.01.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Küche

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

Gesundheit

Gesunde Ernährung

A Indischer Kochabend XIV (WH)

Das Rezept (Fisch) erhalten Sie am Abend.

A L30730

Mi, 07.05.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Küche

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

A Indischer Kochabend VI (WH)

Das Rezept (Geflügel) erhalten Sie am Abend.

A L30732

Mi, 11.06.14, 18:00 – 22:00 Uhr,

5,33 UE, 25,50 EUR (

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Küche

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

74


Sprachen

Pädagogische Planung / Leitung:

Almut Lange

Besuchsanschrift: Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift: Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76,

08067 Zwickau

Telefon: 0375 4402 - 23800/01/02

Mail:

vhs@landkreis-zwickau.de

Im Fachbereich können Sie u. a. folgende

Schlüsselkompetenzen erwerben:

· Muttersprachliche Kompetenz

· Fremdsprachliche Kompetenz

· Lernkompetenz

· Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz

· Eigeninitiative und unternehmerische

Kompetenz

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Kursdaten

im Internet und telefonisch.

Raus mit der Sprache!

Sprachen schlagen Brücken und öffnen Türen.

In den Kursen begegnen Sie Gleichgesinnten

mit ähnlichen Interessen und es erschließen

sich Ihnen andere Kulturen. Und

gemeinsames Lernen macht Spaß.

Unser vielfältiges Programm bietet passende

Kurse:

· für Anfänger, Fortgeschrittene oder zum

Auffrischen,

· zeitlich flexibel, tagsüber, abends,

an Wochenenden,

· allgemeinsprachlich und beruflich orientiert,

· „just for fun“ oder zielstrebig.

Sprachlich versierte und erfahrene Pädagogen

leiten nach modernen Lehrmethoden den

Unterricht und führen Schritt für Schritt zum

Ziel.

Wir richten unseren Unterricht am Gemeinsamen

Europäischen Referenzrahmen für

Sprachen (GER) aus. Der beschreibt genau,

was man auf den drei Niveaustufen A bis C

ausdrücken und verstehen kann. Außerdem

hilft diese Richtlinie, Ihren Kenntnisstand zu

beschreiben, damit Sie den passenden Kurs

auswählen können. Unsere Lehrmaterialien

sind speziell für die Erwachsenenbildung

nach diesem Referenzrahmen konzipiert.

Am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen

orientieren sich auch die Europäischen

Sprachenzertifikate (telc = The European

Language Certificates). Das ermöglicht

Ihnen, Prüfungen abzulegen und Zertifikate

zu erwerben, die einheitlichen Qualitätsstandards

gerecht werden und international

anerkannt werden. Außerdem bietet das

telc-System die Möglichkeit, Zwischentests

zu absolvieren. So können Sie sicher sein,

dass Sie erfolgreich lernen. Für weitere Einzelheiten

wenden Sie sich bitte an uns bzw.

Ihre Dozenten.

75


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Allgemeine Informationen

Als Orientierung gilt:

GRUNDKURSE (1. – 4.Semester) –

Kurse auf der Stufe A1

Die Kurse sind geeignet für Anfänger, die keine

oder sehr lange zurückliegende Sprachkenntnisse

haben. Die 1. Semester sind immer

für reine Anfänger konzipiert und führen

in die Sprache ein. Sie sind auf den Erwerb

von Grundkenntnissen im Hören, Lesen,

Schreiben und Sprechen ausgerichtet. Sie

sind so aufgebaut, dass nach und nach die

verschiedensten Alltagssituationen gemeistert

werden können.

Nach Erreichen der Niveaustufe A1 im 4. Semester

besteht die Möglichkeit, Prüfungen in

den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch,

Spanisch, Russisch und Tschechisch

abzulegen.

Modelltests dienen der Überprüfung des Kenntnisstandes

und der Vorbereitung zur Prüfung.

Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

und Russisch. Zur Vorbereitung dienen Modelltests.

WIEDEREINSTEIGER- (REFRESHER-)

UND KONVERSATIONSKURSE

Diese Kurse eignen sich für Fortgeschrittene,

die ihre Sprachkenntnisse wieder aktivieren

wollen. Sie frischen in lockerer Atmosphäre

ihre Kenntnisse auf und erwerben neue. Ziel

ist es, die bereits erworbenen Kenntnisse

der Sprache zu erhalten und systematisch

zu erweitern. Schwerpunkte: Aktive Sprachübungen,

welche die Sprechfertigkeit entwickeln

und verbessern sollen. Zeitungsartikel,

Songs und Themen von allgemeinem Interesse

sollen in der jeweiligen Sprache diskutiert

werden.

Voraussetzung: Gute Schulkenntnisse /

andere Volkshochschulkurse

AUFBAUKURSE (5.– 8. Semester) –

Kurse auf der Stufe A2

Die Kurse sind geeignet für Teilnehmer mit

Realschulabschluss und für Absolventen der

A1-Sprachkurse. Die in den Grundkursen erworbenen

Fertigkeiten werden gefestigt und

erweitert.

Nach Erreichen der Niveaustufe A2 im 8. Semester

können folgende Prüfungen bei einem

lizenzierten Prüfer abgelegt werden: Englisch,

Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch.

Zur Vorbereitung dienen Modelltests.

KURSE FÜR FORTGESCHRITTENE

(ab 9. Semester) – Kurse ab der Stufe B1

(B2 entspricht Abitur)

Diese Kurse sind geeignet für Teilnehmer mit

Abitur bzw. für Absolventen der A2-Stufe.

Prüfungsmöglichkeiten bestehen für folgende

TOURISTENKURSE

Sie planen einen Urlaub in einem fremden

Land, aber Ihnen fehlen die Worte? Unsere

Kurse bieten Ihnen die Möglichkeit, erste

Erfahrungen mit der jeweiligen Sprache zu

machen und sich einen ausreichenden Wortschatz

anzueignen. So sind Sie in typischen

Situationen wie z. B. im Hotel, im Restaurant,

im Gespräch über Dinge des Alltags oder

auch in unangenehmen Situationen wie Diebstahl

oder Unfall nicht sprachlos.

Voraussetzung: Grundkenntnisse der englischen

Sprache

Schnuppertermin

Sie haben bereits Vorkenntnisse in einer

Sprache und sind sich nicht sicher, welcher

Kurs für Sie geeignet ist. Sie haben einen Online-Einstufungstest

durchgeführt, aber das

76


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Sie sollten am Ende der jeweiligen Stufe folgendes erlernt haben:

Stufe A1 Stufe A2 Stufe B1 Stufe B2 Stufe C1 Stufe C2

Hören

Ich kann alltägliche

Ausdrücke und

einfache Sätze

verstehen, wenn

deutlich und langsam

gesprochen wird.

Ich kann einfache

Informationen

zu Themen wie

Beziehung, Familie,

persönliche Interessen,

Arbeit, Wohnen

und Umgebung

verstehen. Lautsprecherdurchsagen

(Flughafen, Bahnhof)

verstehe ich, wenn

kurz und klar

gesprochen wird

Ich kann das Wesentliche

verstehen,

wenn es um Themen

geht, die mir vertraut

sind und klare

Standardsprache

verwendet wird.

Bei Radio- und

Fernsehsendungen

verstehe ich das

Wesentliche, wenn

mich die Themen

interessieren und

langsam und deutlich

gesprochen wird.

Ich kann in Alltag

und Beruf längeren

Redebeiträgen

folgen, wenn mir die

Thematik einigermaßen

vertraut ist. Ich

kann Im Fernsehen

die meisten Nachrichtensendungen

und Reportagen

verstehen.

Ich kann längeren

Berichten ausführlichen

Gesprächen,

Präsentationen usw.

auch im Detail folgen.

Ich bin dabei vertraut

mit Umgangssprachen

sowie mit

anderen Sprachstilen.

Ich habe keinerlei

Schwierigkeit, gesprochene

Sprache

zu verstehen, sowohl

„live“ als auch in

den Medien, auch

wenn es schnell

gesprochen wird.

Ich komme dabei mit

einer Vielzahl von

Akzenten zurecht

Lesen

Ich kann vertraute

Namen, Wörter

und einfache Sätze

verstehen, z. B. auf

Schildern, Plakaten,

Speisekarten oder in

Prospekten.

Ich kann in kurzen

Texten (Anzeigen,

Prospekte, Faxe,

E-Mails, Fahrpläne

usw.) das Wichtigste

verstehen.

Ich kann längere

Texte verstehen, in

denen überwiegend

solche Sprache vorkommt,

die in Alltag

und Beruf häufig

verwendet wird.

Ich kann Artikel und

Berichte lesen, auch

in Fachzeitschriften

zu mir vertrauten

beruflichen Themen.

Ich verstehe literarische

Texte wie z. B.

Kurzgeschichten

oder Krimis.

Ich kann lange und

komplexe Texte

verstehen, auch zu

Themen, die nicht zu

meinen persönlichen

Interessensgebieten

zählen.

Ich lese ohne

besondere Mühe

Texte aller Art, z. B.

Sachbücher, Handbücher,

Verträge,

Unterhaltungsliteratur

etc.

An Gesprächen

teilnehmen

Ich bin darauf angewiesen,

dass meine

Gesprächspartner

sehr langsam sprechen

und sich darauf

einstellen, dass ich

die Sprache noch

nicht lange lerne.

Ich kann mich in

Situationen verständigen,

in denen es

um einen unkomplizierten,

direkten Austausch

von Informationen

geht. Ich

verstehe aber noch

nicht genug, um

selbst ein Gespräch

länger in Gang zu

halten.

Ich kann die meisten

Situationen sprachlich

bewältigen, denen

man auf Reisen

begegnet. Ich kann

ohne Vorbereitung

an Gesprächen über

Themen teilnehmen,

die mir vertraut

sind oder die mich

interessieren.

Ich kann mich

im privaten und

beruflichen Bereich

so spontan und

fließend verständigen,

dass ein

normales Gespräch

mit Muttersprachlern

ohne besondere

Anstrengung für die

Gesprächspartner

oder für mich

möglich ist.

Ich kann mich in

Alltag und Beruf

beinahe mühelos

spontan und fließend

verständigen.

Ich kann mich

an Gesprächen

mühelos beteiligen

und bin dabei auch

mit umgangssprachlichen

idiomatischen

Wendungen besonders

vertraut.

Zusammenhängend

sprechen

Ich kann einfache

Wendungen und

Sätze gebrauchen,

um anderen z. B.

mitzuteilen, was ich

möchte und was

mich interessiert.

Ich kann in einigen

Sätzen und mit

einfachen Worten

z. B. meine Familie,

andere Leute, meine

Ausbildung, meine

Interessen, meine

berufliche Tätigkeit

beschreiben.

Ich kann Erfahrungen

und Ereignisse,

Wünsche und Ziele

zusammenhängend

beschreiben. Ich

kann meine Meinungen

und Pläne erklären

und begründen.

Ich kann mich zu

sehr vielen Themen

ausführlich äußern.

Ich kann dabei

Standpunkte erklären

und Argumente

ausführlich abwägen.

Ich kann komplexe

Sachverhalte darstellen

und erörtern

und dabei flexibel

auf Nachfragen

reagieren.

Ich kann Vorträge

halten, Besprechungen

und Diskussionen

leiten, dabei

mühelos zwischen

Sprachen wechseln

und spontan und

flexibel auf Redebeiträge

reagieren.

Schreiben

Ich kann eine kurze

Postkarte, z. B. mit

Feriengrüßen

schreiben. Ich kann

auf Formularen

schreiben, z. B. bei

Reisen, Namen

Adresse, Nationalität

etc. eintragen.

Ich kann kurze

Notizen und kurze

persönliche Briefe

verfassen.

Ich kann einen

zusammenhängenden

Text über mir

vertraute Themen

schreiben. Ich

kann persönliche

und formelle Briefe

verfassen.

Ich kann ausführliche,

verständliche

Texte über eine

Vielzahl von privaten

und beruflichen

Themen schreiben.

Ich kann mich schriftlich

klar, strukturiert

und ausführlich

ausdrücken und

dabei meinen Stil

adressatbezogen

ändern.

Ich kann Artikel und

Berichte zu komplexen

Fragestellungen

ohne besondere

Mühe klar und flüssig

verfassen.

77


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Arabisch, Chinesisch, Deutsch

Ergebnis ist für Sie nicht aussagefähig genug.

Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern im

Hinblick auf einen Schnuppertermin.

Lehrmaterial

Sie können unbesorgt zum ersten Kurstag

kommen. Die Dozenten sagen Ihnen, welche

Materialien verwendet werden und wo diese

erhältlich sind. Der Preis für die Lehrmaterialien

ist im Entgelt nicht enthalten. Bei Ausfall

erstattet die Volkshochschule keine Kosten

für bereits gekaufte Lehrbücher.

Die teilweise in den Ankündigungen enthaltenen

Hinweise auf das Lehrbuch sollen der

Orientierung auf den gegenwärtigen Lehrstoff

dienen.

Arabisch

Arabisch Stufe A1

A NEU: Arabisch

zum Kennenlernen (ZW)

Das arabische Alphabet besteht aus 28 Buchstaben

in einer völlig anderen Schrift, die von

rechts nach links erfolgt. Die Aussprache wird

anders artikuliert als europäische Sprachen.

Das macht die Faszination dieser Sprache

aus, die man in mehr als 20 Ländern anwenden

kann, von Marokko bis Irak. Wir möchten

Interessenten Gelegenheit geben, sich in wenigen

Stunden mit der Sprache vertraut zu

machen und erste Grundkenntnisse zu erwerben.

Lesen und Schreiben stehen dabei im

Vordergrund. Als Muttersprachler übermittelt

der Dozent Dr. Hassan authentische Einblicke

in die arabische Kultur und Lebensweise. Am

Ende des Kurses können Sie sich begrüßen

und vorstellen, sich entschuldigen, telefonieren

und nach dem Befinden fragen.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40100

Dr. Ibrahim Hassan, Dozent Arabisch

Mi, 05.03.14 bis 14.05.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 403

A Arabisch 2. Semester (ZW)

Sie vertiefen und erweitern Ihr erworbenes

Wissen. In zahlreichen Übungen werden die

Aussprache und das Lese-/Hörverstehen gezielt

trainiert. Außerdem erhalten Sie landeskundliche

Informationen.

Gern können Teilnehmer, die bereits vor mehreren

Jahren einfache Grundkenntnisse erworben

haben, in diesen Kurs einsteigen.

A L40101

Dr. Ibrahim Hassan, Dozent Arabisch

Mi, 05.03.14 bis 14.05.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 403

Chinesisch

Chinesisch Stufe A1

A NEU: Chinesisch

zum Kennenlernen (ZW)

In diesem Kurs wollen wir uns vorsichtig der

angeblich „schwierigsten Sprache der Welt“

nähern. Zwar klingt Chinesisch für europä-

78


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

ische Ohren sehr ungewohnt, dafür hat es

eine sehr einfache Grammatik und ist deshalb

gar nicht so schwer zu lernen! Neben der

Sprache sollen natürlich auch Informationen

über Land, Leute und Kultur nicht zu kurz

kommen. Nach dem Kurs können Sie sich auf

Chinesisch mit einfachen Sätzen vorstellen

und Ihren Gesprächspartnern Fragen beantworten.

A L40200

Tina Paul, Sprachenzertifikat Chinesisch

Do, 06.02.14 bis 13.03.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

4 Termine, 8 UE, 25,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 112

P

WC Parkplatz im öffentlichen

Bereich, Aufzug mit

Schlüssel

Deutsch

Deutsche Gebärdensprache

A NEU: Deutsche Gebärdensprache

1. Semester –

Grundkurs (GL)

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) hat

sich über Generationen hinweg entwickelt.

Diese visuelle Sprache ist von Gehörlosen

geschaffen worden und besteht nicht nur aus

einzelnen Gebärdenbegriffen, sondern funktioniert

auch nach bestimmten Regeln der Syntax

und Grammatik.

Dieser Kurs ist ein Angebot für alle, die sich

für DGS interessieren und sie erlernen wollen.

Er ist für die Hörenden eine erste Begegnung

A NEU: Chinesisch 1. Semester

(ZW)

Nachdem Sie einen Einblick in die Welt der

chinesischen Sprache erhalten haben, festigen

und erweitern Sie die erworbenen Kenntnisse.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Sprechen,

es werden aber auch grammatikalische

Strukturen und die chinesischen Schriftzeichen

weiter geübt.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40201

Tina Paul, Sprachenzertifikat Chinesisch

Do, 20.03.14 bis 08.05.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

6 Termine, 12 UE, 37,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 112

mit der für sie ungewohnten visuellen

Sprache und zielt darauf ab, den Körper als

sprachliches Ausdrucksmittel gebrauchen zu

lernen und die visuelle Wahrnehmungsfähigkeit

zu schärfen. Die Aneignung der Grundgebärden

ermöglicht die einfache Kommunikation

mit Gehörlosen. Im Kurs werden weiterhin

Gestik, Mimik und Körperausdruck in DGS

geübt, erste einfache Sätze gebildet und das

Daktylalphabet gelernt.

A L40001

Dirk Rammelt, Dolmetscher, Zertifikat Kursleiter

Gebärdensprache Grund- und Aufbaukurs

Di, 04.03.14 bis 03.06.14, 17:00 – 19:15 Uhr,

13 Termine, 39 UE, 157,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 119

P WC Parkplatz im öffentlichen

Bereich, Aufzug mit

Schlüssel

P

WC Nur Erdgeschoss

79


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Deutsch, Englisch

Deutsch als Fremdsprache

A Deutsch als Fremdsprache

Anfänger – Intensivkurs

2. Semester (ZW)

Der Sprachkurs ist geeignet für ausländische

Mitbürger, die keine oder wenige Vorkenntnisse

der deutschen Sprache haben. Großer

Wert wird auf das Training aller Fertigkeiten

gelegt: Hören und Sprechen ebenso wie Lesen

und Schreiben. Für eine erfolgreiche

Verständigung im Alltag ist eine verständliche

Aussprache wichtig. Deshalb spielt neben

dem Erwerb von Wortschatz und Grammatik

das Aussprachetraining eine große Rolle. Am

Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in

der Lage sein, sich in einfachen alltäglichen

Situationen auszudrücken.

Der Kurs findet jeweils dienstags und donnerstags

statt.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40400

Agota Szabo, Lehrerin Fremdsprachen

Erwachsenenbildung

Di / Do, 04.02.14 bis 12.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

30 Termine, 60 UE, 181,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 312

P WC P WC

A Deutsch als Fremdsprache

Stufe A2 bis B1 – Intensivkurs

2. Semester (ZW)

Der Sprachkurs ist geeignet für ausländische

Mitbürger, die bereits gute Vorkenntnisse

der deutschen Sprache haben. Großer Wert

80

wird auf das Training aller Fertigkeiten gelegt:

Hören und Sprechen ebenso wie Lesen und

Schreiben, gleichzeitig spielt das Aussprachetraining

eine große Rolle.

Der Kurs findet jeweils dienstags und donnerstags

statt.

A L40401

Agota Szabo, Lehrerin Fremdsprachen

Erwachsenenbildung

Di / Do, 04.02.14 bis 12.06.14, 16:45 – 18:15 Uhr,

30 Termine, 60 UE, 181,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 312

A NEU: Deutsch als Fremdsprache

für Anfänger – Intensivkurs

A1 bis A2 (ZW)

Der Sprachkurs ist geeignet für ausländische

Mitbürger, die bereits keine oder nur geringe

Vorkenntnisse in der deutschen Sprache besitzen.

Sie erwerben Fertigkeiten im Hören,

Lesen, Schreiben und Sprechen. Auch die

Aussprache wird intensiv trainiert. Zur Vermittlung

berufsbezogener Kenntnisse werden

während des Kurses Projekte angeboten, in

deren Rahmen Exkursionen und Betriebsbesichtigungen

stattfinden. Ziel ist, den Teilnehmern

den Einstieg ins Berufsleben zu

erleichtern. Am Ende des Kurses können Sie

sich Ihren Lernfortschritt durch den telc A1 bis

A2-Test dokumentieren und das europaweit

anerkannte telc-Zertifikat erwerben.

Teilnehmer, die bereits gute Vorkenntnisse

besitzen, sollten den Kurs Deutsch für Alltag

und Beruf - Intensivkurs A2 bis B1 besuchen.

Der Kurs findet jeweils montags und mittwochs

statt.


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch 32 Termine, 64 UE, 193,50 EUR

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

A L40402

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Alla Hofmann, Diplompädagogin, Zertifikat

Raum 315

Zusatzqualifizierung Deutsch als Zweitsprache

P WC

Mo / Mi, 03.03.14 bis 30.06.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

32 Termine, 64 UE, 193,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Englisch

Raum 315

P WC Englisch Einstufungskurs

A Deutsch für Alltag und Beruf –

Intensivkurs A2 bis B2 (ZW)

Der Sprachkurs ist geeignet für ausländische

Mitbürger, die bereits über gute Vorkenntnisse

in der deutschen Sprache verfügen. Die

erworbenen Fertigkeiten im Hören, Lesen,

Schreiben und Sprechen werden gefestigt

und erweitert sowie berufsbezogene Sprachkenntnisse

vermittelt. Auch die Aussprache

wird intensiv trainiert. Ziel ist, den Teilnehmern

den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.

Während des Kurses werden Projekte

angeboten, in deren Rahmen Exkursionen

und Betriebsbesichtigungen stattfinden. Am

Ende des Kurses können Sie sich Ihren Lernfortschritt

durch den telc A2 bis B2 -Test dokumentieren

und das europaweit anerkannte

telc-Zertifikat erwerben.

Teilnehmer, die nur geringe Vorkenntnisse

besitzen, sollten den Kurs Deutsch als Fremdsprache

für Anfänger Intensiv besuchen.

Der Kurs findet jeweils montags und mittwochs

statt.

A L40403

Alla Hofmann, Diplompädagogin, Zertifikat

Zusatzqualifizierung Deutsch als Zweitsprache

Mo / Mi, 03.03.14 bis 30.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

A Englisch Einstufungskurs –

Welcher Kurs passt zu mir?

(ZW)

Sie haben bereits Vorkenntnisse der englischen

Sprache, können aber nicht einschätzen,

welcher Kurs für Sie geeignet ist. Dieser

Kurs hilft Ihnen, den richtigen Lehrgang zu

finden.

Mit Hilfe von Frage-Antwort-Spielen, Dialogen

und Arbeitsblättern ermittelt die Dozentin

zunächst Ihren Kenntnisstand in Hören,

Lesen, Sprechen und Grammatik. Nach Einschätzung

der Kenntnisse erhalten die Teilnehmer

im persönlichen Gespräch eine Kursempfehlung.

A L40600

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Fr, 10.01.14 bis Sa, 11.01.14, 17:00 – 11:30 Uhr,

Fr. 17:00 – 18:30 Uhr, Sa. 08:30 – 11.30 Uhr,

6 UE, 25,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

81


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Englisch

Englisch Stufe A1

A NEU: Englisch 1. Semester (GL)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40601

Olga Hertel, Dozentin der Erwachsenenbildung

Mi, 22.01.14 bis 04.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 220

WC

P

Nur Erdgeschoss

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 405

P

A NEU: Englisch 1. Semester (GL)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40602

Kevin Gerigk, Weiterbildung Business English 2 ,

Do, 06.03.14 bis 03.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 209

WC

P

Nur Erdgeschoss

TIPP Erlebniswelt

Unter www.vhs-zwickau.de erfahren Sie mehr über

Ihre Dozenten oder erleben Impressionen aus den

Kursen. Diese Angebote finden Sie in den Details

zu den Kursen und in unserer Erlebniswelt.

A NEU: Englisch 1. Semester (HE)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40603

Sina Preller, Fremdsprachenkorrespondentin

Di, 11.03.14 bis 24.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

A NEU: Englisch 1. Semester (WE)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung

A L40604

Carmen Bauer, Diplomlehrerin

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 072 (2)

WC

P

A NEU: Englisch 1. Semester (WH)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40605

Ingrid Treuter, Diplomlehrerin

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 125

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

82


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A NEU: Englisch 1. Semester (ZW)

A L40606

Eva Riederer, Bachelor of Arts

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 220

P

WC

A NEU: Englisch 1. Semester (ZW)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40607

Kevin Gerigk, Weiterbildung Business English 2,

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 112

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

A NEU: Englisch Intensivkurs

für Anfänger (ZW)

Aufgrund der lediglich einwöchigen Dauer

des Intensivkurses ist das Lehrbuch im Kurs

mitzubringen.

Erst wenn Sie die Einladung zum Kurs erhalten

haben, bestellen Sie bitte das Lehrbuch

kurzfristig im örtlichen Buchhandel.

Lehrbuch: Fairway 1,

Lehr- und Arbeitsbuch + Audio-CD + CD-ROM

ISBN: 978-3-12-501460-2, Preis 21,99 EUR.

A L40608

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo – Fr, 17.02.14 bis 21.02.14, 08:00 – 11:45 Uhr,

5 Termine, 25 UE, 76,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

A Englisch Intensivkurs

für Anfänger 2. Semester (ZW)

A L40609

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo bis Fr, 21.07.14 bis 25.07.14, 08:00 – 11:45 Uhr,

5 Termine, 25 UE, 76,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

A Englisch 2. Semester (GL)

A L40610

Olga Hertel, Dozentin der Erwachsenenbildung

Mo, 20.01.14 bis 02.06.14, 16:15 – 17:45 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 220

WC

P

Nur Erdgeschoss

A Englisch 2. Semester (LO)

A L406101

Ingeborg Bretschneider, Diplomlehrerin

Do, 09.01.14 bis 03.04.14, 12:00 – 13:00 Uhr,

10 Termine, 13,3 UE, 41,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

PC-Raum

A Englisch 2. Semester (LO)

Sie haben geringe Englischkenntnisse aus

der Schulzeit oder Kursen und möchten gezielt

Englisch wiederholen, um sich auf Reisen

mit englischsprachigen Menschen zu ver-

83


Volkshochschule Zwickau

ständigen? Egal, welches Land Sie sich für

Ihre nächste Reise ausgesucht haben – mit

Englisch findet man sich fast überall zurecht.

Unser Kurs gründet auf einem Reiseschnupperkurs.

Seien Sie willkommen im kleinen

Kreis begeisterter Englischlerner und lernen

Sie in entspannter Atmosphäre praktische

Sprechsituationen. Darüber hinaus vermittelt

der Kurs Informationen zu Landeskunde und

tagaktuellen Themen.

A L40611

Rainer Goldammer, English for Teachers

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 15:00 – 16:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 212

P

A Englisch 2. Semester (WH)

A L40612

Ingrid Treuter, Diplomlehrerin

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 125

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

A Englisch 3. Semester (GL)

A L40613

Olga Hertel, Dozentin der Erwachsenenbildung

Do, 23.01.14 bis 05.06.14, 17:50 – 19:20 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 220

P

WC

Nur Erdgeschoss

Sprachen

Englisch

A Englisch 3. Semester (WE)

A L40614

Carmen Bauer, Diplomlehrerin

Di / Do, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 072 (2)

WC

P

A Englisch 3. Semester (ZW)

A L40615

Uwe Becher, Lehramt

Do, 09.01.14 bis 03.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

21 Termine, 42 UE, 127,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 317

P

WC

A Englisch 3. Semester (ZW)

A L40616

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

24 Termine, 48 UE, 145,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

P

WC

TIPP Was passiert, wenn ich

den Kurs nicht mehr besuchen

kann?

Selbstverständlich erhalten Sie Geld auch zurück,

wenn dafür Gründe vorliegen, die durch die Satzung

geregelt sind.

84


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

P

A Englisch 4. Semester (GL)

A L40617

Englisch Stufe A2

Olga Hertel, Dozentin der Erwachsenenbildung

Mo, 20.01.14 bis 02.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 220

A Englisch 5. Semester (HE)

A L40619

Christina Wolf, Fremdsprachenkorrespondentin,

Do, 13.03.14 bis 17.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

P

WC Nur Erdgeschoss

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 305

A Englisch 4. Semester (ZW)

P WC uns natürlich auch einfach anrufen.

A L40618

Mandy Rottmann, Ausbildereignung

Do, 06.02.14 bis 03.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

20 Termine, 40 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

TIPP Warteliste

Wenn ein Kurs ausgebucht ist, können Sie sich in

die Warteliste eintragen lassen. Wir informieren

Sie, sollte ein Platz frei werden und führen Sie als

Interessenten für folgende Semester. Sie können

85


Volkshochschule Zwickau

A Englisch 5. Semester (LI)

A L40620

Ulrich Gerhardt, Fachübersetzer

Mo, 13.01.14 bis 12.05.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Raum 103

P

WC

A Englisch 5. Semester (WE)

A L40621

Petra Brückner, Diplomlehrerin

Di, 04.03.14 bis 01.07.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 071 (3)

WC

P

A Englisch 5. Semester (ZW)

A L40622

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Do, 09.01.14 bis 17.07.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

23 Termine, 46 UE, 139,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

P

WC

TIPP Lehrmittelbörse

Sie haben Lehrmittel für Kurse der VHS zu Hause

und benötigen Sie nicht mehr? Oder Sie suchen

preiswert ein bestimmtes Lehrbuch? Unter www.

vhs-zwickau.de finden Sie unter Service die

Lehrmittelbörse. Problemlos anbieten und suchen.

Sprachen

Englisch

A Englisch für Frühaufsteher

5. Semester (ZW)

A L40623

Christina Wolf, Fremdsprachenkorrespondentin

Do, 13.03.14 bis 17.07.14, 08:45 – 10:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3,

Erdgeschoss, Mehrzweckraum

A Englisch 6. Semester (ME)

A L40624

Sina Preller, Fremdsprachenkorrespondentin

Mi, 08.01.14 bis 07.05.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Meerane, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft

und Sozialwesen Lichtenstein, AS Meerane,

Pestalozziplatz 4, Raum 210

WC

P

Nur im Erdgeschoss Neubau

A Englisch 7. Semester (LO)

A L40625

Christina Wolf, Fremdsprachenkorrespondentin

Mo, 24.03.14 bis 07.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

14 Termine, 28 UE, 85,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 214

P

A Englisch 7. Semester (WE)

A L40626

Carmen Bauer, Diplomlehrerin

Mo, 10.03.14 bis 16.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 072 (2)

WC

P

86


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Englisch 7. Semester (WE)

A L40627

Carmen Bauer, Diplomlehrerin

Mi, 05.03.14 bis 11.06.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 072 (2)

WC

P

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

A Englisch 7. Semester (ZW)

A L40628

Mandy Rottmann, Ausbildereignung

Mo, 03.02.14 bis 30.06.14, 16:00 – 17:30 Uhr,

20 Termine, 40 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

P

WC

A Englisch 8. Semester (GL)

A L40629

Olga Hertel, Dozentin der Erwachsenenbildung

Di, 21.01.14 bis 03.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 220

WC

P

Nur Erdgeschoss

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 126

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

A Englisch 8. Semester (ZW)

A L40631

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Di, 07.01.14 bis 15.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

25 Termine, 50 UE, 151,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

P

A Englisch 8. Semester (ZW)

A L40632

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mi, 08.01.14 bis 16.07.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

25 Termine, 50 UE, 151,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

P

WC

WC

A Englisch 8. Semester (WH)

A L40630

Sandra Klier, Master of Arts

Do, 09.01.14 bis 03.07.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

21 Termine, 42 UE, 127,50 EUR

87


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Englisch

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Englisch ab Stufe B1

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

A Englisch 9. Semester (ZW)

P WC

P WC Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

A L40633

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Fr, 17.01.14 bis 18.07.14, 17:15 – 18:45 Uhr,

22 Termine, 44 UE, 133,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

A Englisch 13. Semester (ZW)

A L40636

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mi, 08.01.14 bis 16.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

25 Termine, 50 UE, 151,50 EUR

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

A Englisch 10. Semester (HE)

P

WC

A L40634

Ulrich Gerhardt, Fachübersetzer

Mi, 22.01.14 bis 21.05.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 305

P

A Englisch 14. Semester (HE)

A L40637

Cornelia Schmerler, Diplomlehrerin

Mo, 13.01.14 bis 23.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 210

TIPP Der Trick mit dem Klick!

P

Wenn es im Fernsehen wieder langweilig ist:

Wechseln Sie doch einmal das Programm.

Mit wenigen Klicks können Sie im Internet

einen interessanten Kurs buchen. Außerdem: In

einem Volkshochschulkurs befinden Sie sich in

angenehmer Gesellschaft. www.vhs-zwickau.de

A Englisch 14. Semester (ZW)

A L40638

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Do, 09.01.14 bis 17.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

23 Termine, 46 UE, 139,50 EUR

A Late English 12. Semester (ZW)

A L40635

Martina Hergert, English for Business London

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

Chamber of Commerce

Di, 07.01.14 bis 15.07.14, 20:00 – 21:30 Uhr,

25 Termine, 50 UE, 151,50 EUR

P

WC

88


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A Englisch 16. Semester (CR)

A L40639

Petra Schweiger, Diplomlehrerin

Mi, 08.01.14 bis 16.04.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Raum 18

WC WC

Aufzug mit Schlüssel

A Englisch 19. Semester (ZW)

A L40642

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Di, 07.01.14 bis 15.07.14, 09:00 – 10:30 Uhr,

25 Termine, 50 UE, 151,50 EUR

Zwickau, Blinden- und Sehbehindertenverband

Sachsen e. V., Rosengäßchen 1

P

WC

A Englisch 16. Semester (ZW)

A L40640

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

24 Termine, 48 UE, 145,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 123

A Englisch 26. Semester (CR)

A L40643

Elke Stier, Diplomlehrerin

Mo, 20.01.14 bis 19.05.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Crimmitschau, Lindenschule, Pestalozzistr. 70,

Raum 17

WC WC

Aufzug mit Schlüssel

P WC P

WC

A Englisch 17. Semester (ZW)

A L40641

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mi, 08.01.14 bis 11.06.14, 10:15 – 11:45 Uhr,

20 Termine, 40 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Blinden- und Sehbehindertenverband

Sachsen e. V., Rosengäßchen 1

TIPP Warteliste

Wenn ein Kurs ausgebucht ist, können Sie sich in

die Warteliste eintragen lassen. Wir informieren

Sie, sollte ein Platz frei werden und führen Sie als

Interessenten für folgende Semester. Sie können

uns natürlich auch einfach anrufen.

A Englisch für Fortgeschrittene

(LO)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer schon

längere Zeit gemeinsam, Einsteiger sind

jederzeit herzlich willkommen. Zu einem

Schnuppertermin können Sie herausfinden,

ob der Kurs geeignet für Sie ist. Der Schwerpunkt

liegt auf der Erweiterung und Vertiefung

des Wortschatzes und behandelt auch touristische

Themen.

A L40644

Wolfgang Martin, Lehramt

Mo, 06.01.14 bis 05.05.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 215

WC

P

89


Volkshochschule Zwickau

A Englisch für Fortgeschrittene

am Vormittag (LO)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer schon

längere Zeit gemeinsam, Einsteiger sind

jederzeit herzlich willkommen. Zu einem

Schnuppertermin können Sie herausfinden,

ob der Kurs geeignet für Sie ist. Der Schwerpunkt

liegt auf der Erweiterung und Vertiefung

des Wortschatzes und behandelt auch touristische

Themen.

A L40645

Wolfgang Martin, Lehramt

Do, 09.01.14 bis 17.04.14, 10:00 – 11:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

Mehrzweckraum

TIPP Erlebniswelt

Unter www.vhs-zwickau.de erfahren Sie mehr über

Ihre Dozenten oder erleben Impressionen aus den

Kursen.

Englisch für Wiedereinsteiger

A Englisch Auffrischungskurs (LO)

Der Kurs bewegt sich auf dem Niveau B1 des

Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

A L40646

Bernd Schulze, Diplomlehrer

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 216

WC

P

Sprachen

Englisch

A Words, words, words! –

Englisch für Wiedereinsteiger

(LO)

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die

bereits über Kenntnisse der englischen Sprache

verfügen und diese erweitern und vertiefen

möchten. Im Fokus stehen Wortschatz

und touristische Themen. Einsteiger sind

herzlich willkommen.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40647

Rainer Goldammer, English for Teachers

Mi, 05.03.14 bis 28.05.14, 09:30 – 11:00 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

Beratungsraum

A NEU: Englisch für Wiedereinsteiger

(WH)

Wer seine früher erworbenen Englischkenntnisse

in kurzer Zeit auffrischen und vertiefen

möchte, ist in diesem Kurs richtig. Er ermöglicht

Ihnen einen erfolgreichen Wiedereinstieg

und eine wesentliche Verbesserung Ihres

Sprachniveaus. Sie erreichen das Niveau A2

und können sich in einfachen routinemäßigen

Situationen verständigen und das Wesentliche

von Unterhaltungen oder Mitteilungen

verstehen und angemessen verständigen.

A L40648

Ingrid Treuter, Diplomlehrerin

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 125

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

90


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

berufs- oder arbeitsspezifische Themen behandelt

werden.

A L40651

Peter Schwär, Diplom-Sprachmittler

Mi, 08.01.14 bis 14.05.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Raum 103

P WC

A Englisch für Wiedereinsteiger

7. Semester (HE)

Sie verstehen mehr, als Sie sagen können,

und möchten Ihr Englisch auffrischen, festigen

und verbessern? Dieser Kurs hilft Ihnen

dabei! Sie sollten über Kenntnisse aus mindestens

vier Jahren Schulenglisch bzw. aus dem

6. – 7. Semester (entspricht etwa A2-Niveau)

an der Volkshochschule verfügen. Der Kurs

bereitet langfristig auf weiterführende Kurse

auf B1-Niveau vor. Bei Bedarf können auch

berufs- oder arbeitsspezifische Themen behandelt

werden.

A L40654

P WC Peter Schwär, Diplom-Sprachmittler

Di, 14.01.14 bis 20.05.14, 18:00 -–19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 304

P

A Englisch für Wiedereinsteiger

(ZW)

Die Teilnehmer dieses Kurses lernen bereits

längere Zeit gemeinsam, Einsteiger sind jederzeit

herzlich willkommen.

A L40649

George Argon, Master of Arts

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 10:30 – 12:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, AWO, Soziale Dienste,

Kosmonautenstr. 9, Mehrzweckraum

A Englisch für Wiedereinsteiger

3. Semester (ZW)

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten,

die bereits über Kenntnisse der englischen

Sprache verfügen und diese erweitern und

vertiefen möchten. Einsteiger sind herzlich

willkommen.

A L40650

Uwe Becher, Lehramt

Mi, 08.01.14 bis 02.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

23 Termine, 46 UE, 139,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 312

A English für Wiedereinsteiger

6. Semester (LI)

Sie verstehen mehr, als Sie sagen können,

und möchten Ihr Englisch auffrischen, festigen

und verbessern? Dieser Kurs hilft Ihnen

dabei! Sie sollten über Kenntnisse aus mindestens

vier Jahren Schulenglisch bzw. aus dem

6. – 7. Semester (entspricht etwa A2-Niveau)

an der Volkshochschule verfügen. Der Kurs

bereitet langfristig auf weiterführende Kurse

auf B1-Niveau vor. Bei Bedarf können auch

A Englisch für Wiedereinsteiger

10. Semester (LO)

Sie verstehen mehr, als Sie sagen können,

und möchten Ihr Englisch weiter auffrischen,

festigen und verbessern. Neueinsteiger

sollten über Kenntnisse aus mindestens

91


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Englisch

sechs Jahren Schulenglisch bzw. aus dem

8. – 10. Semester an der Volkshochschule

verfügen. Der Kurs bereitet auf weiterführende

Kurse auf B1-Niveau vor. Bei Bedarf

werden auch berufs- oder arbeitsspezifische

Themen behandelt.

A L40652

Peter Schwär, Diplom-Sprachmittler

Mo, 03.03.14 bis 30.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 203

P

WC

Englisch Konversation

A Englisch Konversation (GL)

Lehrbuch: Klett Great A2, ISBN 501482,

A L40655

Jens-Uwe Elbers, Diplomlehrer

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik

und Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 119

WC

P

Nur Erdgeschoss

A Englisch für Wiedereinsteiger

10. Semester (WE)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer schon

mehrere Jahre gemeinsam und würden sich

über Mitstreiter freuen, die daran interessiert

sind, ihre Englischkenntnisse zu erweitern.

Der Kurs bewegt sich auf dem Niveau A2.

A L40653

Beate Piehler, Diplomlehrerin

Mi, 15.01.14 bis 21.05.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 073 (1)

WC

P

TIPP Leider ausgefallen –

zu wenig Teilnehmer!

Wir entscheiden in der Regel sieben Tage vor

Kursbeginn. Wenn Sie also zu lange warten, kann

es sein, wir haben den Kurs leider schon aus

dem Programm gestrichen. Mit Ihrer rechtzeitigen

Anmeldung aber hätte es geklappt … Zu spät!

A Endlich Zeit für Englisch (HE)

Die Teilnehmer dieses Kurses lernen schon

längere Zeit zusammen und freuen sich auf

Mitstreiter, die bereits früher die Sprache erlernt,

aber nie die Gelegenheit zur Anwendung

hatten. Nun haben Sie endlich Zeit für Reisen

in fremde Länder und Englisch als Weltspra-

92


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

che Nr.1 ist das Mittel schlechthin um sich in

vielen Ländern verständigen zu können. Anhand

interessanter und humorvoller Texte und

erstaunlicher Fakten vertiefen und erweitern

Sie in vielen Übungen Ihre Kenntnisse und erhalten

Einblicke in die Kultur und Lebensweise.

A L40656

Cornelia Schmerler, Diplomlehrerin

Mo, 13.01.14 bis 23.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

17 Termine, 34 UE, 103,50 EUR

Hohenstein-Ernstthal, Schule am Sachsenring,

Fr.-Engels-Str. 75, Raum 210

P

A L40657

Andreas Barth, Certificate of Proficiency in English

Mi, 08.01.14 bis 02.07.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

14-täglich, 24 UE, 73,50 EUR

St. Egidien, OT Kuhschnappel, Rüsdorfer Str.1,

Feuerwehrgebäude, Mehrzweckraum

TIPP Lehrmittelbörse

Sie haben Lehrmittel für Kurse der VHS zu Hause

und benötigen Sie nicht mehr? Oder Sie suchen

preiswert ein bestimmtes Lehrbuch? Unter www.

vhs-zwickau.de finden Sie unter Service die

Lehrmittelbörse. Problemlos anbieten und suchen.

A „Broken-English – First Flush“:

Der Englisch-Club der Volkshochschule

(HE)

Sie haben Englischkenntnisse bis zum Niveau

A2 oder drei bis vier Jahre Schulenglisch und

möchten diese verbessern? Dann seien Sie

als „Newcomer“ herzlich willkommen in diesem

„Club“ langjähriger Teilnehmer. In entspannter

Atmosphäre, gelegentlich auch bei

einer Tasse „Broken Orange Pekoe“, vertiefen

und erweitern die Teilnehmer ihre sprachlichen

Fertigkeiten im Hören, Lesen, Schreiben

und Sprechen. Anhand von interessanten

Originaltexten aus Büchern, Zeitungen, Zeitschriften

zu Themen aus Kunst, Kultur, Landeskunde,

Politik, und Wirtschaft erwerben

Sie anwendungsbereite und sichere Kenntnisse

auf dem Niveau B1. Besondere Höhepunkte

des Kurses sind Begegnungen mit

Muttersprachlern und die unter aktiver Mithilfe

von Teilnehmern durchgeführten Sprachexkursionen

sowie gesellige Abende mit Verkostung

von Speisen und Getränken nach Rezepten

aus englischsprachigen Ländern.

Der Kurs findet alle 14 Tage statt.

A „Broken-English – First Flush“:

Der Englisch-Club der Volkshochschule

(LI)

Sie haben Englischkenntnisse bis zum Niveau

A2 oder 3 bis 4 Jahre Schulenglisch und

möchten diese verbessern? Dann seien Sie

als „Newcomer“ herzlich willkommen in diesem

„Club“ langjähriger Teilnehmer. In entspannter

Atmosphäre, gelegentlich auch bei

einer Tasse „Broken Orange Pekoe“, vertiefen

und erweitern die Teilnehmer ihre sprachlichen

Fertigkeiten im Hören, Lesen, Schreiben

und Sprechen. Anhand von interessanten

Originaltexten aus Büchern, Zeitungen, Zeitschriften

zu Themen aus Kunst, Kultur, Landeskunde,

Politik, und Wirtschaft erwerben

Sie anwendungsbereite und sichere Kenntnisse

auf dem Niveau B1. Besondere Höhepunkte

des Kurses sind Begegnungen mit

Muttersprachlern und die unter aktiver Mithilfe

von Teilnehmern durchgeführten Sprachexkursionen

sowie gesellige Abende mit

Verkostung von Speisen und Getränken nach

Rezepten aus englischsprachigen Ländern.

Der Kurs findet alle 14 Tage statt.

93


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Englisch

A L40658

Andreas Barth, Certificate of Proficiency in English

Mi, 15.01.14 bis 09.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

14-täglich, 24 UE, 73,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Raum 106

P

WC

A Englisch Konversation (LI)

Die Teilnehmer lernen schon viele Semester

gemeinsam. Einsteiger mit Vorkenntnissen

auf der Stufe A2 sind herzlich willkommen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Konversation.

Als Anhaltspunkt dienen die Lehrbücher der

English Network Reihe von Langenscheidt.

Im Moment wird mit dem Lehrbuch English

Network Connection gearbeitet.

A L40659

Ulrich Gerhardt, Fachübersetzer

Mo, 13.01.14 bis 12.05.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Lichtenstein, Berufliches Schulzentrum für

Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Diesterwegstr. 2, Raum 103

P

WC

A Sprechorientiertes Englisch

für Fortgeschrittene (LO)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer schon

längere Zeit gemeinsam, freuen sich aber über

jeden, der mit ihnen in englischer Sprache zum

Beispiel über Reisen, Hobbies oder das aktuelle

Tagesgeschehen kommunizieren möchte.

Der Kurs bewegt sich auf dem Niveau B2.

A L40660

Ingeborg Bretschneider, Diplomlehrerin

Di, 07.01.14 bis 29.04.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

PC-Raum

A Englisch Konversation (WE)

Auffrischungskurs für Fortgeschrittene, die ihre

Sprachkenntnisse wieder aktivieren wollen.

In lockerer Atmosphäre frischen Sie Ihre

Kenntnisse auf und erwerben neue. Ziel ist

es, Grundkenntnisse der englischen Sprache

zu erhalten und systematisch zu erweitern.

Schwerpunkte: Aktive Sprachübungen,

welche die Sprechfertigkeit entwickeln und

verbessern. Zeitungsartikel, Songs und Themen

von allgemeinem Interesse werden auf

Englisch diskutiert. Der Einstieg ist jederzeit

möglich. Come in and try out!

A L40661

Ines Schönherr, Diplomlehrerin

Di, 14.01.14 bis 20.05.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

16 Termine, 32 UE, 97,50 EUR

Werdau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Eing. St.-Florian-Str.,

Raum 2.9

A „England – my Love“:

English for Enthusiasts (WE)

You are invited to extend your knowledge in a

very pleasant group atmosphere. Additionally

to our intensive work we read and discuss

original texts from English newspapers and

magazines, short stories etc., watch films and

visit theatre performances in English, deal

with intercultural aspects and make trips to

England. We are working on B2 level.

A L40662

Beate Piehler, Diplomlehrerin

Di, 14.01.14 bis 13.05.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

94


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 073 (1)

WC

P

A Englisch Konversation (ZW)

In diesem Kurs haben die Teilnehmer Spaß

daran, ihre Kenntnisse durch lebendige Kommunikation

zu vertiefen und zu erweitern. Einsteiger

sind herzlich willkommen.

A L40663

Christina Wolf, Fremdsprachenkorrespondentin

Do, 09.01.14 bis 22.05.14, 10:30 – 12:00 Uhr,

14 Termine, 28 UE, 85,50 EUR

Zwickau, Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3,

Erdgeschoss, Mehrzweckraum

A Let´s communicate (ZW)

Der Kurs führt die bisherige Arbeit fort und

vertieft neben dem Wortschatz die der Lernstufe

entsprechende notwendige Grammatik.

Zugleich werden die Teilnehmer zur korrekten

Anwendung der Fremdsprache im geschäftlichen

Kontext befähigt.

Der Kurs bewegt sich auf der Stufe B2.

A L40664

Dr. Anne Walther, Diplomlehrerin

Di, 21.01.14 bis 27.05.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Englisch Konversation (ZW)

In diesem Kurs haben die Teilnehmer schon

viele Semester gemeinsam gelernt. Jetzt stehen

Gespräche im eigenen Lebensumfeld im

Vordergrund. In vielfältigen Übungen lernen

Sie, sich aktiv an Unterhaltungen zu beteiligen,

Ihre Meinung auszudrücken, Kommentare

zu geben, ein Gespräch am Laufen zu

halten. Der Wortschatz und die Grammatik

werden systematisch gefestigt und erweitert

und die Aussprache verbessert.

A L40665

Mandy Rottmann, Ausbildereignung

Mo, 03.02.14 bis 30.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

20 Termine, 40 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 213

P

WC

TIPP Erlebniswelt

Erleben Sie Impressionen aus den Kursen unter

www.vhs-zwickau.de

Englisch für Senioren

A Everyday English für Senioren

(LO)

In diesem Kurs wird besonderer Wert auf

die Auffrischung und Weiterentwicklung des

alltäglichen Englisch gelegt. Sie üben kurze

Dialoge, erhalten Grammatikkenntnisse, erlernen

die Satzmelodie und wenden Ihr Wissen

z. B. in Kurzkrimis an. Einsteiger sind jederzeit

herzlich willkommen. Der Kurs bewegt

sich zur Stufe B1 hin.

A L40666

Ingeborg Bretschneider, Diplomlehrerin

Do, 09.01.14 bis 03.04.14, 10:00 - 11:30 Uhr,

10 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

PC-Raum

95


Volkshochschule Zwickau

A Englisch Konversation –

Senioren (WE)

Auf Grund des langsameren Lerntempos bewegt

sich der Kurs auf der Stufe A2.

A L40667

Carmen Bauer, Diplomlehrerin

Do, 20.02.14 bis 19.06.14, 10:00 – 11:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Werdau, LRA Verwaltungszentrum,

Königswalder Str. 18, Raum 070 (4)

WC

P

A NEU: Englisch für Senioren

1. Semester (ZW)

A L40668

Eva Riederer, Bachelor of Arts

Do, 06.03.14 bis 03.07.14, 11:00 – 12:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, AWO, Soziale Dienste,

Kosmonautenstr. 9, Mehrzweckraum

A Englisch Konversation –

Senioren (ZW)

In this course we will offer a well-rounded

palette of everyday discussion topics, interesting

conversations connecting many of

the daily events in the news and in our lives.

Our coursebook „On the Move Plus“ will help

us comfortably improve our grammar and vocabulary.

Der Kurs entspricht der Stufe B1.

A L40669

Frank Schuster, First Certificate in English,

Certificate in Advanced English Level C2

Mo, 03.03.14 bis 02.06.14, 09:00 – 10:30 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3,

Erdgeschoss, Mehrzweckraum

Sprachen

Englisch

A Englisch Refresher für junggebliebene

Senioren (LO)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer schon

mehr als sieben Jahre gemeinsam Englisch

und sind dabei jung geblieben. Wer Lust hat,

kann sich gerne anschließen und mit viel

Spaß seine Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Der Kurs bewegt sich auf der Stufe B1.

A L40670

Ingeborg Bretschneider, Diplomlehrerin

Di, 07.01.14 bis 29.04.14, 10:00 – 11:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Frauen- und

Familienzentrum, Heinrich-Mauersberger-Ring 18,

PC-Raum

Englisch für den Beruf

A Business English for Beginners –

Intensivkurs (ZW)

Sie besitzen bereits Vorkenntnisse der englischen

Sprache und wollen zeitsparend, praxisnah

und effizient für Ihren beruflichen Alltag

lernen? Dann sind Sie richtig in diesem

Kurs. Sie lernen neue Sprachstrukturen und

Sprachmittel kennen und festigen sie in zahlreichen

Übungen. So lernen Sie u. a. schnell

und sicher auf E-Mails zu reagieren, zu telefonieren

oder in Meetings zu kommunizieren.

Achtung! Auf Grund der lediglich einwöchigen

Dauer des Intensivkurses ist das Lehrbuch im

Kurs mitzubringen.

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist,

erhalten Sie eine Einladung zum Kurs und die

Lehrbuchangabe. Dann bestellen Sie bitte das

Lehrbuch kurzfristig im örtlichen Buchhandel.

A L40671

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

96


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Mo bis Fr, 24.02.14 bis 28.02.14, 16:30 – 19:30 Uhr,

5 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, AWO, Soziale Dienste,

Kosmonautenstr. 9, Mehrzweckraum

A Business English for Beginners –

Intensivkurs 2. Semester (ZW)

A L40672

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo bis Fr, 21.07.14 bis 25.07.14, 16:30 – 19:30 Uhr,

5 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, AWO, Soziale Dienste,

Kosmonautenstr. 9, Mehrzweckraum

A L40673

Kevin Gerigk, Weiterbildung Business English 2,

Do, 06.03.14 bis 12.06.14, 16:00 – 17:30 Uhr,

12 Termine, 24 UE, 73,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik und

Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 209

P

WC

Nur Erdgeschoss

TIPP Der Trick mit dem Klick!

Wenn es im Fernsehen wieder langweilig ist:

Wechseln Sie doch einmal das Programm.

Mit wenigen Klicks können Sie im Internet

einen interessanten Kurs buchen. Außerdem: In

einem Volkshochschulkurs befinden Sie sich in

angenehmer Gesellschaft. www.vhs-zwickau.de

Englisch für Touristen

A Englisch für unterwegs (GL)

Dieser Kurs ist für Interessenten ohne oder

mit geringen Vorkenntnissen gedacht. In entspannter

Atmosphäre üben Sie nützliche Redewendungen

alltäglicher touristischer Situationen.

Vielfältige Übungen regen zum freien

Sprechen an. Und Sie erhalten Insider-Tipps

und spannende Einblicke in die Besonderheiten

der englischsprachigen Welt. Auf diese

Weise sind Sie auch sprachlich gerüstet für

die schönste Zeit des Jahres.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A NEU: Englisch für den Urlaub

(ZW)

Hurra, eine Reise nach England, nur wo kann

ich schnell noch Englisch lernen?

Die Volkshochschule hilft. Unser Kurs bietet

einen entspannten und unterhaltsamen Einstieg

in die englische Sprache. Dabei konzentrieren

sich die Inhalte auf das, was Sie für

die sprachliche Bewältigung der wichtigsten

Urlaubssituationen benötigen, und das nicht

nur im Vereinigten Königreich, sondern fast

auf der ganzen Welt.

97


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Englisch, Französisch

Achtung! Auf Grund der lediglich einwöchigen

Dauer des Intensivkurses ist das Lehrbuch im

Kurs mitzubringen.

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist,

erhalten Sie eine Einladung zum Kurs. Dann

erst bestellen Sie bitte das Lehrbuch kurzfristig

im örtlichen Buchhandel.

Lehrbuch: Huber „Horray for Holidays!“

ISBN 978-3-19-007243-9

A L40674

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo bis Fr, 17.02.14 bis 21.02.14, 16:30 – 19:30 Uhr,

5 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Schulungsraum

A Englisch für reiselustige

Senioren (LO)

Sie planen eine Reise in ein englischsprachiges

Land und haben keine oder nur lange

zurückliegende Englischkenntnisse. In unserem

Kurs lernen Sie in kleinen Schritten,

sich in Alltagssituationen zu verständigen. Sie

bauen den Wortschatz auf, üben die Aussprache

und erwerben notwendige Grundlagen

der Grammatik.

Das Sprechen und Hören steht dabei im Vordergrund.

Anhand authentischer Reisedestinationen

und des aktuellen Tagesgeschehens werden

die Themen Hotel, Einkaufen, Bahnhof, Flughafen,

Restaurant, Small Talk behandelt. Auf

diese Weise erhalten Sie anwendbare Grundkenntnisse,

die Sprachpraxis wird erlebbar.

Mit diesem Rüstzeug stehen Sie auf Ihrer

Reise bestimmt nicht ohne Worte da.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40675

Rainer Goldammer, English for Teachers

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 16:45 – 18:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 212

P

WC

A Englisch für reiselustige

Senioren (ZW)

Sie möchten im Sommer Ihren Urlaub in England

verbringen, haben aber keine Sprachkenntnisse?

Unser Kurs bietet einen entspannten

und unterhaltsamen Einstieg in

die englische Sprache. Im Vordergrund steht

die Vermittlung von Kenntnissen die für die

sprachliche Bewältigung der wichtigsten Urlaubssituationen

wichtig sind. Darüber hinaus

erhalten Sie interessante Einblicke in die Alltagskultur

englischsprachiger Länder.

Achtung! Auf Grund der lediglich einwöchigen

Dauer des Intensivkurses ist das Lehrbuch im

Kurs mitzubringen.

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist,

erhalten Sie eine Einladung zum Kurs. Dann

erst bestellen Sie bitte das Lehrbuch kurzfristig

im örtlichen Buchhandel.

Lehrbuch: Huber „Horray for Holidays!“

ISBN 978-3-19-007243-9

A L40676

Martina Hergert, English for Business London

Chamber of Commerce

Mo bis Fr, 24.02.14 bis 28.02.14, 08:00 – 11:45 Uhr,

5 Termine, 25 UE, 76,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

98


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Französisch

Französisch Stufe A1

A NEU: Französisch 1. Semester

(ZW)

On y va! – Auf geht´s! sagt man in Frankreich,

wenn man etwas Neues beginnt.

In unserem Kurs entdecken Sie die französische

Sprache in kleinen Schritten, aber mit

viel Spaß und voller Schwung. Sie erwerben

Grundkenntnisse der französischen Sprache

wobei besonderer Wert auf die mündliche

Kommunikation gelegt wird. So erhalten Sie

anwendungsbereite Kenntnisse, um sich in

alltäglichen Situationen zurechtzufinden.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L40800

Dr. Frank Silbermann, Diplompädagoge

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Französisch 2. Semester (ZW)

A L40801

Dr. Frank Silbermann, Diplompädagoge

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Französisch Stufe A2

A Französisch 7. Semester (WH)

A L40802

Sandra Klier, Master of Arts

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

24 Termine, 48 UE, 145,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 126

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

Französisch ab Stufe B1

A Französisch 22. Semester (WH)

A L40803

Sandra Klier, Master of Arts

Mo, 06.01.14 bis 14.07.14, 17:00 – 18:30 Uhr,

24 Termine, 48 UE, 145,50 EUR

Wilkau-Haßlau, Berufliches Schulzentrum

für Wirtschaft, Ernährung und Sozialwesen,

Mozartstr. 5, Raum 126

Nur im Neubau,

Aufzug mit Schlüssel

Französisch Konversation

A Entdeckungsreise durch

die französische Sprache (ZW)

In diesem Kurs haben die Teilnehmer schon

mehrere Semester gemeinsam gelernt, neue

Mitstreiter sind jedoch herzlich willkommen.

In entspannter Atmosphäre werden wir unsere

Kenntnisse zur französischen Sprache anhand

verschiedener kultureller Medien auffrischen

und festigen. Zum Programm gehören

99


Volkshochschule Zwickau

unter anderem das Lesen von Artikeln, Bücherauszüge,

Lieder von heute und damals,

Filme und vieles mehr. Neben der Erweiterung

des Wortschatzes werden grammatische

Strukturen bei Bedarf wiederholt und Redewendungen

geübt. Auf unserer Entdeckungsreise

gilt die goldene Regel, Vergnügen und

Lernen miteinander zu verbinden.

Die Teilnehmer sollten gute Vorkenntnisse

(ca. 150 UE) besitzen.

A L40804

Caroline Francois, Magister

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 208

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Sprachen

Französisch, Hindi, Italienisch

A Französisch-Klub

der Volkshochschule (ZW)

A L40805

Dr. Frank Silbermann, Diplompädagoge

Do, 13.03.14 bis 12.06.14, 17:30 – 19:00 Uhr,

4 Termine, 8 UE, 37,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

Hindi

A Hindi Anfänger (ZW)

Haben Sie gewusst, dass Hindi zu den indogermanischen

Sprachen wie Deutsch und

Englisch gehört, dass sie nach Chinesisch die

am meisten gesprochene Sprache der Welt

ist und auch in „Bollywood“ gesprochen wird?

Wenn Sie sich für Land und Leute und die

Sprache Indiens interessieren, dann sollten

Sie diesen Kennenlern-Kurs besuchen, in

dem Sie einfache Grundkenntnisse der Sprache

erwerben. Für interessierte Teilnehmer,

die weiterlernen möchten, kann danach ein

Hindi-Grundkurs organisiert werden.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten. Veranstaltung.

A L42600

Chander Bhardwaj, Bachelor-Studium, Dolmetscher

Indisch, Pakistanisch

Mo, 16.06.14 bis 30.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

3 Termine, 6 UE, 19,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 125

P

WC

100


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Italienisch

Italienisch Stufe A1

A Italienisch 3. Semester (ZW)

A L40900

Maria Gardellin-Müller, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Fr, 07.03.14 bis 04.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 009

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Italienisch 4. Semester (ZW)

A L40901

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Di, 11.03.14 bis 24.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 106

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Italienisch Stufe A2

A Italienisch 5. Semester (ZW)

A L40902

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Di, 11.03.14 bis 24.06.14, 16:15 – 17:45 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 106

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Italienisch 6. Semester (GL)

A L40903

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Do, 06.03.14 bis 26.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik und

Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 119

WC

P

Nur Erdgeschoss

A Italienisch 6. Semester (ZW)

A L40904

Maria Gardellin-Müller, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Do, 06.03.14 bis 03.07.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

TIPP Anmeldung und

Abmeldung

Wer sich anmeldet, geht mit der Volkshochschule

einen verbindlichen Vertrag ein. Aber man kann

sich natürlich auch wieder abmelden, wenn etwas

dazwischen kommt. Das ist bis sieben Tage vor

Kursbeginn problemlos möglich.

A Italienisch 7. Semester (ZW)

A L40905

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Mi, 12.03.14 bis 25.06.14, 16:15 – 17:45 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 112

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

101


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Italienisch, Norwegisch, Schwedisch

Italienisch Konversation

A Italienisch 8. Semester (ZW)

A L40906

Maria Gardellin-Müller, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Do, 06.03.14 bis 03.07.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 110

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Italienisch ab Stufe B1

A Italienisch 10. Semester (ZW)

A L40907

Maria Gardellin-Müller, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Fr, 07.03.14 bis 04.07.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 009

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

TIPP Erlebniswelt

Erleben Sie Impressionen aus den Kursen unter

www.vhs-zwickau.de

A Italienisch Konversation (ZW)

In diesem Kurs haben die Teilnehmer schon

mehrere Semester gemeinsam gelernt. Nun

liegt das Hauptaugenmerk in der Anwendung

der erworbenen und dem Erwerb neuer

Kenntnisse durch Kommunikation auf allen

Ebenen des alltäglichen Lebens. Einsteiger

sind jederzeit herzlich willkommen. Der Kurs

bewegt sich auf der Stufe A2.

A L40908

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Mi, 12.03.14 bis 25.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 112

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Italienisch für Touristen

A Italienisch für den Urlaub (ZW)

In diesem Kurs erlernen wir die richtige Aussprache

sowie das Verstehen und Formulieren

einfacher Sätze in touristischen Kontexten,

wie z. B. eine Zimmerreservierung durchführen,

nach dem Weg fragen, im Restaurant

essen oder einkaufen gehen. Die Grammatik

ist auf das Notwendigste beschränkt. Ziel ist

es, einen ersten Eindruck von der Sprache zu

erhalten und wichtige Situationen mit unkomplizierten

Fragen und Sätzen in der Landessprache

zu meistern. Wem das Erlernen der

italienischen Sprache Spaß bereitet und wer

weitermachen möchte, kann im Anschluss

gern die angebotenen Folgesemester an der

VHS Zwickau besuchen.

102


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

A L40909

Anja Hemmann, Fremdsprachenzertifikat Italienisch

Do, 06.03.14 bis 19.06.14, 16:15 – 17:45 Uhr,

13 Termine, 26 UE, 79,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik und

Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 221

P

WC

Nur Erdgeschoss

A Norwegisch 2. Semester (ZW)

A L41501

Ute Gelbrich, Diplomnordistin

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 18:15 - 19:45 Uhr, 15

Termine, 30 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 106

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Norwegisch

Norwegisch Stufe A1

A NEU: Norwegisch 1. Semester

(ZW)

Der Kurs vermittelt Ihnen auf abwechslungsreiche

und lebendige Weise den Einstieg in

die norwegische Sprache. Anhand vielfältiger

kommunikativer Aufgaben bekommen Sie die

Möglichkeit, Norwegisch zu sprechen und das

Gelernte anzuwenden. Ansprechende Texte

schulen Ihre Fertigkeiten im Hören, Lesen

und Schreiben und Sie erhalten viele landeskundliche

Informationen.

Sollte die maximale Teilnehmerzahl bereits

erreicht sein: Lassen Sie sich auf die Warteliste

setzen. Wir werden dann versuchen einen

weiteren Kurs zu organisieren.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L41500

Ute Gelbrich, Diplomnordistin

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 106

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

Schwedisch

Schwedisch Stufe A1

A NEU: Schwedisch 1. Semester

(ZW)

Der Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse der

schwedischen Sprache auf der Basis von Alltagssituationen.

Sie üben u. a. sich vorzustellen,

sich zu begrüßen und etwas zu bestellen sowie

Zahlen, Zeitausdrücke und Adressangaben.

Und Sie erhalten interessante Informationen

über Land, Leute und Kultur. Nach dem Kurs

können Sie sich in einfachen Sätzen ausdrücken

und über sich, Ihr Befinden, Ihre Familie,

die Arbeit und Ihre Freizeitgestaltung berichten.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung

A L42000

Änne Trinks, Magister Artium

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:45 – 20:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 414

P

WC

103


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Schwedisch, Spanisch

Schwedisch Stufe A2

A Schwedisch 8. Semester (ZW)

A L42001

Beate Michalek, Auslandsstudium an der TH Lund,

Schweden

Mo, 10.03.14 bis 30.06.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 216

P

WC

Spanisch

Spanisch Stufe A1

A NEU: Spanisch 1. Semester (GL)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L42200

Ana-Beatriz Vargas Morron, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Glauchau, Berufliches Schulzentrum für Technik und

Hauswirtschaft, Haus 1, Schulplatz 2, Raum 209

WC

P

Nur Erdgeschoss

A NEU: Spanisch 1. Semester (LO)

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung.

A L42202

Sina Preller, Fremdsprachenkorrespondentin

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Limbach-Oberfrohna, Berufliches Schulzentrum

für Bau- und Oberflächentechnik (AST),

Hohensteiner Str. 21, Raum 212

WC

P

A NEU: Spanisch am Vormittag

1. Semester (ZW)

Der Lehrgang ist darauf gerichtet, in moderatem

Tempo Grundkenntnisse der spanischen

Sprache auf zu vermitteln. Schritt für

Schritt eignen Sie sich das notwendige Wissen

an, um in spanischer Sprache kommunizieren

zu können.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung

A L42202

Nuria Geppert, Lehrerin

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 09:00 – 10:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Seniorenbüro, Kopernikusstraße 7,

Mehrzweckraum

A Spanisch 2. Semester (ZW)

A L42203

Monika Harbauer, Diplompädagogin

Di, 14.01.14 bis 03.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

18 Termine, 36 UE, 109,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 313

P

WC

A Spanisch 2. Semester (ZW)

A L42204

Ana-Beatriz Vargas Morron, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Mo, 03.03.14 bis 23.06.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

104


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 106

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 209

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Spanisch 2. Semester (ZW)

A L42205

Ana-Beatriz Vargas Morron, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Do, 06.03.14 bis 03.07.14, 18:00 – 19:30 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 209

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

Aufzug mit Schlüssel

A Spanisch 3. Semester (ZW)

A L42206

Nuria Geppert, Lehrerin

Mo, 10.03.14 bis 30.06.14, 16:45 – 18:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 414

P

WC

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

Spanisch Stufe A2

A Spanisch 6. Semester (ZW)

A L42207

Ana-Beatriz Vargas Morron, Dozentin der

Erwachsenenbildung

Mi, 05.03.14 bis 18.06.14, 18:30 – 20:00 Uhr,

Spanisch für Wiedereinsteiger

A NEU: Spanisch Intermezzo (ZW)

Sie haben früher schon einmal Spanisch gelernt

und möchten Ihre Grundkenntnisse auffrischen?

Dann ist dieser Kurs der Richtige für Sie. Mit

abwechslungsreichen Übungen aktivieren Sie

Ihre Kenntnisse und gewinnen die notwendige

Sicherheit, um mit Muttersprachlern zu

kommunizieren.

Beachten Sie: Informationen zum Lehrbuch

erhalten Sie zur ersten Veranstaltung

A L42208

Nuria Geppert, Lehrerin

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 16:00 – 17:00 Uhr,

15 Termine, 20 UE, 61,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 414

P

WC

A Spanisch für Wiedereinsteiger

(ZW)

Die spanische Sprache begleitet Sie schon

eine Weile durch Urlaube, in der Familie,

aus Schulzeiten oder purem Interesse? Eine

Sprache bleibt immer dann lebendig, wenn

man sie pflegt: Spanisch für Wiedereinsteiger

bietet allen fortgeschrittenen Spanischfreunden

auf Niveau A2 – B1 die Möglichkeit, ihre

Sprachkenntnisse zu festigen und anzuwen-

105


Volkshochschule Zwickau

Sprachen

Spanisch, Ungarisch

P WC

den. Dabei stehen praktische Anwendungsbeispiele,

Konversation, Alltagsprache und

Ungarisch

Lektüre zu Land, Leuten und Kultur im Vordergrund.

Grammatik und Wortschatz werden

als Basisfundament gefestigt und Schritt für

Ungarisch Stufe A1

Schritt erweitert. Wer ohne Druck und mit

Spaß seine Spanischkenntnisse auffrischen

möchte, ist in diesem Kurs richtig.

A L42209

Jutta Müller, Diplomwirtschaftshispanistin

Mi, 08.01.14 bis 16.04.14, 16:30 – 18:00 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Technik,

Dieselstr. 17, Raum 205

A Ungarisch 2. Semester (ZW)

A L42500

Josef Hell, Sprachkundigenprüfung Hungarologie

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 16:45 – 18:15 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 121,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 220

P Parkplatz im öffentlichen Bereich,

P WC Aufzug mit Schlüssel

Spanisch für Touristen

A NEU: Spanisch für die Reise –

Intensivkurs (ZW)

Dieser Kurs bietet Ihnen einen leichten und

unterhaltsamen Einstieg in die Sprache und

Kultur Ihres spanischen oder lateinamerikanischen

Reiselandes. Sie üben authentische

Redewendungen und Modellsätze für den Urlaub,

trainieren auf abwechslungsreiche Weise

Ungarisch Stufe A2

A Ungarisch 8. Semester (ZW)

A L42501

Josef Hell, Sprachkundigenprüfung Hungarologie

Di, 04.03.14 bis 17.06.14, 18:15 – 19:45 Uhr,

15 Termine, 30 UE, 91,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 220

das freie Sprechen und erhalten Insider-

Tipps und spannende Einblicke in die Besonderheiten

der spanischen Welt.

A L42210

Monika Harbauer, Diplompädagogin

Mo bis Fr, 17.02.14 bis 21.02.14, 12:00 – 16:00 Uhr,

5 Termine, 25 UE, 76,50 EUR

Zwickau, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft,

Gesundheit und Technik, Dr.-Friedrichs-Ring 43,

Raum 313

P

WC

106


Unternehmenskompetenzen

Pädagogische Planung / Leitung:

Dr. Elke Kauf

Besuchsanschrift: Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift: Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76,

08067 Zwickau

Telefon: 0375 4402 - 23800/01/02

Mail:

vhs@landkreis-zwickau.de

Unternehmenskompetenzen

Sie suchen für Ihre Mitarbeiter Angebote

zur berufsbezogenen Fortbildung? Maßgeschneidert?

Unsere Kompetenz ermöglicht Weiterbildungen

zu Themen wie:

· Unternehmensführung und Kaufmännische

Bildung

· Betriebliche Gesundheitsförderung

· Sprachen im Berufsalltag

· IT-Anwendungen

· und nach Ihren Vorgaben ... zu organisieren!

Wir können Ihnen ein Firmenlogin für Anmeldung

und Abmeldung der Mitarbeiter – zu

allen oder nur für Sie speziell organisierten

Kursen – übergeben. Auch bei der Information

aller Mitarbeiter und möglichen Rückantworten

gibt es Tools, die die Organisation

sehr erleichtern.

Wir beraten Sie gern und unterbreiten Ihnen

ein maßgeschneidertes Angebot. Sie können

aber auch gern aus einem erprobten und bewährten

Angebot wählen.

Die Ausbildung kann in einem Objekt der

Volkshochschule oder in der Firmeneinrichtung

(wenn sachliche Voraussetzungen vorhanden

sind) erfolgen.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit einer Kooperation

zwischen einem Unternehmen und

der Volkshochschule. Ihre Vorteile aus einer

solchen Kooperation:

· exakte Abstimmung des Kursinhaltes auf

Ihren Bedarf

· hohe Praxisrelevanz und Übertragbarkeit

des Gelernten in den Berufsalltag

· flexible Kurszeiten

· Schulung im Unternehmen oder in der

Volkshochschule

Was sich bewährt hat finden Sie beispielhaft

nachfolgend:

Berufskompetenz

A Tabellenkalkulation mit Excel

Inhalt:

· Arbeitsbildschirm, Arbeitsmappe und

Tabellenblatt

· Tabellen erstellen und formatieren

· Spalten, Zeilen, Zellbezüge und Zellformate

107


Volkshochschule Zwickau

Unternehmenskomptenz

Berufs-, Gesundheitskompetenz

· einfache Formeln und Funktionen

· Mustervorlagen erstellen

· Diagramme, Beschriftungen

· Arbeiten mit dem Funktionsassistent

· bedingte Formatierungen und benutzerdefinierte

Formate

· professionelle Funktionen (Wenn-Dann-

Funktionen, Logikfunktionen, mathematische,

statistische Funktionen)

· Berechnungen mit Datum und Uhrzeit

· Schutz von Daten, Formeln, Arbeitsmappen

u. a.

Die Teilnehmer sollten über grundlegende

Kenntnisse und Erfahrungen mit Word verfügen.

A LF5-1

A Körpersprache – nonverbale

Kommunikation im Beruf

Deutlicher als Worte geben Blicke, Haltungen

und Gebärden Auskunft über ungesagte Gefühle,

Einstellungen und Erfahrungen des

Menschen.

Was erzählen Mimik und Gestik? Wie erkenne

ich Abneigung oder Zustimmung, Unruhe,

Rückzug oder Aggression? Mit welcher Körperbewegung

oder Haltung kann ich mein Gespräch

unterstützen?

Beachten wir diese Informationen, können wir

verstehend, sinnvoller und erfolgreicher miteinander

umgehen.

A LF5-2

A Finanzbuchführung

Der zertifizierte Kurs Xpert Business Finanzbuchführung

umfasst drei Module. Nach dem

Absolvieren des gesamten Kurses (mit Prüfungen)

erhalten Sie den bundesweit gültigen

Abschluss „Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Finanzbuchführung“.

Im Modul Xpert Business Finanzbuchführung (1)

werden grundlegende Kenntnisse der Buchführung

vermittelt und Sie erhalten einen Einblick

in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens.

In Beispielen und Übungsaufgaben

aus der betrieblichen Praxis wird das Wissen

direkt angewendet und gefestigt.

Inhalt:

· Grundlagen und Organisation der Buchführung,

der Bilanz und der Inventur

· Buchen der Geschäftsfälle über Bestands-,

Erfolgs- und Privatkonten

· Berücksichtigung von nicht und beschränkt

abzugsfähigen Betriebsausgaben

· Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren

· Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung

steuerrechtlicher Vorgaben

(Inland)

· Besonderheiten im Warenverkehr

Für dieses Modul sind fachspezifische Vorkenntnisse

oder Berufserfahrungen nicht

zwingend erforderlich, aber von Vorteil. Im

Anschluss an das Modul 1 kann die Xpert

Business Prüfung absolviert werden.

A LF5-3

Gesundheitskompetenz

A Yoga am Arbeitsplatz

Arbeit ist das halbe Leben - und den Rest verschlafen

wir?

Zu viel Stress und Hektik im Alltag und Beruf

verspannen unseren Körper, ermüden den

Geist oder wühlen uns innerlich so auf, dass

wir nicht zur Ruhe kommen. Yoga kann helfen,

solche Verspannungen zu lösen und den

Geist klar und frisch zu halten. Innere Ruhe

stellt sich ein.

108


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Im Kurs werden Ihnen einfache Atemtechniken

und Körperübungen vermittelt, welche

den Nacken lockern, den Rücken kräftigen,

Verspannungen im Brustkorb und in der Hüfte

lösen und Ihren Körper weicher und geschmeidiger

machen. Egal ob zu Hause, im

Büro, im Fahrstuhl oder auf längeren Reisen,

sind diese Übungen für jeden anwendbar.

Schon ein paar bewusste Atemzüge oder

Bewegungen wirken entspannend und erfrischend.

Denn nur aus Entspannung erwächst

neue Kreativität! Sich die Arbeit außerdem zu

erleichtern durch eine aufgeschlossene innere

Einstellung, eine gewissenhafte Vorbereitung,

durch Aufmerksamkeit und Gelassenheit,

könnte ein erster Erfolgsschritt auf dem

Weg zu mehr Lebensfreude sein. Gesundheit,

Leistungsfähigkeit und Motivation werden dadurch

gestärkt. Sie leben, arbeiten und schlafen

besser!

A LF3-1

A Sehtraining für Beschäftigte

mit Computerarbeitsplatz

Sehtraining/Augenschule für Beschäftigte mit

einem hohen Anteil an Bildschirmarbeit.

Inhalt:

· Kennenlernen grundlegender Mechanismen

des Sehens und Ursachen von Fehlsichtigkeit.

· Analyse eigener Sehgewohnheiten und

-beschwerden

· bewusste Wahrnehmung belastender

Faktoren am Arbeitsplatz

· Üben geeigneter Verhaltensweisen und

Entlastungsmöglichkeiten beim Sehen

· Übungen für nachhaltige Integration in den

Arbeitsalltag

A LF3-2

A Entspannung am Arbeitsplatz

Ganz allgemein stärkt Meditation das Selbstgefühl,

fördert die innere Ruhe und Harmonie

sowie die Gelassenheit im Alltag. Dadurch

wird unsere Gesundheit stabilisiert, auch die

geistige Leistungsfähigkeit kann aus einer inneren

Einkehr gestärkt hervorgehen.

Mit Hilfe des Atems entsteht die Einheit von

Innen und Außen. Das Erlernen und Bewusstwerden

der Stille im inneren Raum lässt uns

in der eigenen Mitte ruhen, um den Anforderungen

des Lebens gewachsen zu sein.

Im Kurs erfahren Sie verschiedene Methoden,

um in die innere Ruhe zu finden: Stille

Meditation, Bewegungsmeditation, Mandalameditation,

Mantrameditation u. a.

A LF3-3

TIPP „Unsere Rufnummer”

über Zwickau 0375 4402-23800

109


Volkshochschule Zwickau

Unternehmenskomptenz

Sprachkompetenz

Sprachkompetenz

A Nie mehr sprachlos am Telefon

Wir erfahren, welche speziellen Kontakte Sie

haben oder suchen. Egal in welcher Sprache.

Danach wählen wir Dozent und Unterrichtsstoff.

Neben umgangsüblichen und fachspezifischen

Vokabeln liegt der Kernpunkt auf Verstehen

und Antworten.

Sie bestimmen die Länge der Ausbildung.

A LF4-1

Neben einem umgangsüblichen und fachspezifischen

Wortschatz liegt der Kernpunkt auf

Verstehen, Antworten und Schreiben.

Sie bestimmen die Länge der Ausbildung.

A LF4-2

A English at the office

Alles für Sekretariat, Assistenz, Sachbearbeitung

und Empfang.

Sie bestimmen die Länge der Ausbildung.

A LF4-3

A Sicher und souverän

im täglichen Geschäftsleben

Für die Führungskraft oder die Servicemitarbeiter

– Wort und Schrift.

110


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Volkshochschule Zwickau

Zertifiziert nach QESplus und AZAV, zertifiziertes

Sprachprüfungszentrum telc.

Einrichtung des Landkreises Zwickau

Mitglied im Sächsischen

Volkshochschulverband e. V.

Gefördert durch das Sächsische

Staatsministerium für Kultus

Unterstützt durch die Sparkasse Zwickau

Leiter VHS Zwickau

Wolfram Kober

Kober, Jahrgang 1950,

studierte an der Humboldt-Universität

Berlin

Sportwissenschaft und

Geschichte und arbeitete

danach als Lehrer.

Er ist verheiratet und

hat eine Tochter.

Vor der „Wende“ wurde er aus der DDR ausgewiesen.

Es verschlug ihn in die alten Bundesländer.

Erst nach Bayern, dann nach Hessen.

1992 kehrte er nach Zwickau zurück und

begann dort eine Tätigkeit im Kulturamt des

Landkreises. 1997 wurde er als Sprecher in

die Pressestelle berufen.

Seit 2005 engagiert er sich für die Volkshochschule.

TIPP Zum Wegwerfen zu

schade – Geben Sie uns weiter!

Damit möglichst viele Menschen von den Kursen

der VHS erfahren.

Fachbereich Beruf/Gesellschaft

Dr. Elke Kauf

Dr. Elke Kauf, stellvertretende

Leiterin,

Qualitätsmanagementbeauftragte

„Die Erwachsenenbildung

ist seit

vielen Jahren mein

Arbeitsgebiet.

Nach pädagogischer Hochschulausbildung

und Qualifizierung zum Doktor der Pädagogik

arbeitete ich mehrere Jahre als Dozentin in

Lehre und Weiterbildung und im Bildungsmanagement.“

Fachbereich Kultur

Ursula Goepel

„In der Volkshochschule

Zwickau bin

ich seit dem Jahr

2000 in verschiedenen

Verantwortungsbereichen

tätig.

Von Beruf bin ich

Diplom-Lehrerin für

Deutsch und Musik. Mein Studium absolvierte

ich bis 1972 an der Pädagogischen Hochschule

Zwickau und arbeitete anschließend an verschiedenen

Polytechnischen Oberschulen.

1990 begann ich meine Arbeit im Jugendamt

der Stadt Zwickau teils in der Verwaltung, teils

in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Besonders

die Arbeit mit Kindern hat mich immer

sehr ausgefüllt. Ich sah es als meine Aufgabe,

die jungen Menschen in ihrer alltäglichen Lebensgestaltung

zu stärken und ihnen soziale

Kompetenz zu vermitteln.

111


Volkshochschule Zwickau

2001 übernahm ich die Leitung des Schullandheims

Ebersbrunn. 2008 begann ich meine

Tätigkeit als pädagogische Mitarbeiterin in

der Volkshochschule. Seit 2012 leite ich den

Fachbereich Kultur in der Volkshochschule

Zwickau. Diese schöne Aufgabe ist sehr abwechslungsreich

und erfordert Kreativität.“

Fachbereich Gesundheit

Kerstin Pretzsch

„Im Jahr 2004 begann

ich meine Tätigkeit

in der Volkshochschule.

Seit

2009 betreue ich

den Fachbereich

Gesundheit. Sport

hat mein Leben immer

begleitet. Mit aktiver Erholung bringe ich

Beruf und Freizeit in Balance. Die Zusammenarbeit

mit den Dozenten bereitet mir große Freude.

Ich bin dankbar für die sehr gute Leistung

und das Engagement von allen Partnern.

Für mich ist es wichtig, den Teilnehmern ein

abwechslungsreiches, qualitatives Angebot

für ihre Gesundheit zu präsentieren.“

Fachbereich Sprachen

Almut Lange

„Ich bin Diplomlehrerin

für Englisch

und Russisch, konnte

aber aus gesundheitlichen

Gründen

diesen Beruf nicht

weiter ausüben und

arbeitete deshalb

viele Jahre als Leiterin des Kreisarchivs.

Allgemeine Informationen

Personalien, Kontaktdaten, Ferien

Später wechselte ich in das medienpädagogische

Zentrum im Landkreis Zwickau. Dort

erstellte ich Videofilme für den Heimatkundeunterricht.

In der Volkshochschule betreue ich den Fachbereich

Sprachen. Die Zusammenarbeit mit

den Dozenten bereitet mir große Freude,

denn sie leiten trotz manchmal schwieriger

Bedingungen ihre Kurse ideenreich und mit

viel Engagement.“

Verwaltung

Yvonne Richter

„Ich bin 1976 in

Plauen geboren und

lebe jetzt mit meiner

Familie in Fraureuth.

Nach meiner Ausbildung

zur Verwaltungsfachangestellten

arbeitete ich zunächst in der Stadtverwaltung

Werdau und später dann als Versicherungsangestellte.

In dieser Zeit erlangte ich meinen zweiten Berufsabschluss

als Versicherungsfachfrau. Seit

2009 unterstütze ich das tolle Team der Volkshochschule

Zwickau im Bereich Verwaltung.“

TIPP Herzlichen Dank!

Wir danken all unseren Freunden, Partnern

und Förderern, die der Volkshochschule ihre

Unterstützung geben und wünschen uns eine

weitere gute Zusammenarbeit.

112


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Verwaltung

Andrea Müller

Frau Müller ist verheiratet

und hat

zwei erwachsene

Kinder.

Langjährig war sie

als Sekretärin im

Jugend- und Sozialamt

der Stadt Zwickau

tätig. Seit 2008 ergänzt sie als Verwaltungsmitarbeiterin

das Team der Volkshochschule

Zwickau.

Kontaktdaten

Geschäftsstelle:

Werdauer Straße 62, Verwaltungszentrum,

Haus 7, 08056 Zwickau

Postanschrift:

Landkreis Zwickau, Volkshochschule,

PF 10 01 76, 08067 Zwickau

Besuchszeiten:

Dienstag und Donnerstag,

09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Telefon: 0375 4402-23800 bis 23802

Fax: 0375 4402-23809

Mail: vhs@landkreis-zwickau.de

Internet: www.vhs-zwickau.de

Weitere Termine nach Vereinbarung. Telefonisch

sind wir auch außerhalb dieser

Zeiten von Montag bis Donnerstag meist

bis 18:00 Uhr und Freitag bis 12:00 Uhr erreichbar.

Zusätzlich zur Geschäftsstelle haben vom

3. März bis 28. April für das Frühjahrssemester

2014 geöffnet:

Büro Crimmitschau, Badergasse 2

Montag, 13:00 bis 16:00 Uhr,

Telefon: 03762 90-9801

Das Büro in Zwickau, Dr.-Friedrichs-Ring 43

wird nicht mehr geöffnet.

Informationen und die Möglichkeit der persönlichen

Anmeldung erhalten Sie auch in

den Bürgerservicestellen des Landkreises:

Telefon: 0375 4402-23800

Werdau, Königswalder Straße 18,

Verwaltungszentrum, Gebäude A

Glauchau, Gerhart-Hauptmann-Weg 1-2,

Haus 1

Hohenstein-Ernstthal,

Dr. Wilhelm-Külz-Platz 1 - 5

Limbach-Oberfrohna, Jägerstraße 2a

Zwickau, Werdauer Straße 62,

Verwaltungszentrum, Haus 1

Ferientermine und gesetzliche

Feiertage im Freistaat Sachsen

2014

17.02. – 01.03. Winterferien

18.04. – 26.04. Osterferien

01.05. Tag der Arbeit

29.05. Himmelfahrt

09.06. Pfingstmontag

21.07 – 29.08. Sommerferien

Während der Ferien und an Feiertagen findet

in der Regel kein Unterricht statt.

113


Volkshochschule Zwickau

Kurssortierung

Am Ende des Kurstitels finden Sie die Abkürzung

für den jeweiligen Ort, in dem der Kurs

stattfindet. Nicht in allen Orten finden in jedem

Semester Kurse statt.

(BE)

(CA)

(CR)

(CB)

(FR)

(GE)

(GL)

(HA)

(HD)

(HI)

(HE)

(KI)

(LD)

(LA)

(LI)

(LT)

(LO)

(ME)

(MÜ)

(NE)

(NI)

(OL)

(OB)

(RE)

(SC)

(SE)

(WA)

(WE)

(WI)

(WH)

(ZW)

Bernsdorf

Callenberg

Crimmitschau

Crinitzberg

Fraureuth

Gersdorf

Glauchau

Hartenstein

Hartmannsdorf

Hirschfeld

Hohenstein-Ernstthal

Kirchberg

Langenbernsdorf

Langenweißbach

Lichtenstein

Lichtentanne

Limbach-Oberfrohna

Meerane

Mülsen

Neukirchen

Niederfrohna

Oberlungwitz

Oberwiera

Remse

Schönberg

St. Egidien

Waldenburg

Werdau

Wildenfels

Wilkau-Haßlau

Zwickau

Allgemeine Informationen

Kursorientierung, Titelbild

Titelbild: Tierpark Hirschfeld

Ein Highlight in unserem Tierpark ist die für

Besucher begehbare „Eulerei“, in der Sie mit

einheimischen Eulen auf Tuchfühlung gehen

können. Die Anlage bietet Bartkäuzen, Waldkäuzen,

Schleier- und Waldohreulen auf 200

qm viel Platz zum Fliegen.

Das „Bärenland“, unsere 9000qm große

Freianlage für Braunbären und Wölfe wurde

2006 neu eröffnet und bietet unseren größten

Raubtieren artgerechte Lebensverhältnisse.

Die Besucherterrasse bietet einen Blick auf

die gesamte Anlage ohne störende Gitter.

Unser „Affenhaus“ beherbergt 4 Affenarten,

darunter die äußerst selten in Zoo`s gehaltenen

Mohrenmakaken. Der Nachwuchs bei

den Rhesusaffen sorgt stets für Action, auch

bei den Besuchern.

Die „Fasanerie“ bewohnen viele einheimische

Vögel, wie Steinkauz und Dohle, aber

114


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

auch Exoten von Ara bis Zeisig. Hühnervögel

und Fasane sind in der schön bepflanzten Anlage

ganzjährig zu beobachten.

„Polaris“ ist eine Anlage, die Polarfuchs und

Schnee-Eule bewohnen, informiert über die

Verdrängung der Arten aus ihrem polaren Lebensraum.

Für unsere kleinen Gäste gibt es zwei Kinderspielplätze

im Park, ein Mäusehaus und einen

Rattenkeller, in die Sie mal hineinschauen

sollten. Auch Kindergeburtstage können bei

uns gebucht werden. Tierparaden und Tiertaufen

finden zu bestimmten Festen statt. Über aktuelle

Veranstaltungen informieren wir auf unserer

Web-Site: www.tierpark-hirschfeld.de

Unsere Minigolfanlage hat von April bis Oktober

täglich ab 10:00 Uhr geöffnet (außer bei

Regen) und bietet 18 Bahnen, die ohne Zeitlimit

bespielt werden können.

Das Parken bei uns ist kostenlos! Hunde dürfen

an der Leine mit in unseren Tierpark.

Eintrittspreise:

Erwachsene 5,00 EUR,

Kinder

2,00 EUR,

Familienkarte 14,00 EUR

Öffnungszeiten:

April bis Oktober 09:00 – 18:00 Uhr,

November bis März 09:00 – 17:00 Uhr

Letzter Einlass jeweils eine Stunde vor Schließung

der Anlage!

Jahreskarten und Gutscheine sind an der

Kasse erhältlich.

Besuchen Sie uns doch mal wieder! Wir freuen

uns auf Sie!

115


Volkshochschule Zwickau

Service: Wir wollen,

dass Sie zufrieden sind!

Aktualität

Es kann passieren, dass sich die gedruckten

Daten ändern (mussten). Im Internet ist die

tägliche Aktualität gewährleistet. Wenn Sie

sich am Telefon anmelden, dann müssen die

Ihnen gedruckt vorliegenden Daten mit den

tatsächlichen noch einmal verglichen werden.

Anmeldung leicht gemacht

… per Telefon, im Internet, im Teilnehmer-

Login, per Mail oder Fax, auf der Folgeliste,

persönlich in den Büros und den Bürgerservicestellen

des Landkreises.

Mit Ihrer Anmeldung gehen Sie mit der Volkshochschule

einen verbindlichen Vertrag ein.

Auf dieser Grundlage werden die Kurse organisiert,

mit Dozenten Absprachen getroffen

und Räume angemietet.

Wie geht es weiter? Sie kommen zum Kurs,

für den Sie sich angemeldet haben.

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, wenn

der Kurs verschoben werden muss oder ausfällt.

Wenn Sie nichts von uns hören, ist Ihr

Platz also sicher.

Anmeldebestätigung

Wenn Sie sich im Internet angemeldet haben,

erhalten Sie eine automatisierte Bestätigung

per Mail. Stammkunden bekommen,

wenn sie uns eine gültige E-Mailadresse gegeben

haben, ebenfalls eine elektronische

Bestätigung nach telefonischer oder Folgelisten-Anmeldung.

Das gilt auch für neue Teilnehmer.

Sie erhalten aber keine postalische Bestätigung

(Papierbrief).

Allgemeine Informationen

Service

Anmeldetermine

Es gibt keine festgelegten Anmeldetermine.

Sobald wir einen Kurs fertig geplant haben,

können Sie sich anmelden. Der Grund:

Wir wollen keinen Wettlauf an einem bestimmten

Tag. Außerdem möchten wir so stressige

Spitzenzeiten vermeiden und können die Anmeldungen

mit mehr Ruhe bearbeiten.

Wir verstehen es auch als Service: Sie können

uns kontaktieren, wann immer Sie wollen

und müssen nicht befürchten, von uns gesetzte

Termine zu verpassen.

Aber denken Sie daran: Wenn Sie sich zu

spät für einen Kurs anmelden, kann es sein,

dass er schon belegt ist oder wir ihn - mangels

Interesse - auf Ausfall haben setzen müssen.

Also: Nicht zu spät anmelden!

Beratung

Natürlich kostenlos. Das kann zwanglos am

Telefon geschehen oder Sie vereinbaren mit

uns einen Termin. Persönlicher Beratungstag

in den Fachbereichen ist der jeweils 1. Montag

im Monat. Die Volkshochschule versteht sich

als Kompetenzzentrum für alle Belange der

Weiterbildung in und für die Region.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich bargeldlos

im SEPA-Lastschriftverfahren. Sie erteilen

uns ein SEPA-Mandat und brauchen

sich um nichts mehr zu kümmern. Das ist

Voraussetzung für Ihre Kursteilnahme. Ausnahmen

regeln die AGB. Das Entgelt wird erst

nach Kursbeginn gebucht.

Datenschutz

Im Internet werden im Programmbereich und

in den Logins alle Daten hochgradig (zertifiziert)

verschlüsselt übertragen (https = Hy-

116


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

perText Transfer Protocol Secure), um das

Auslesen von Daten zu verhindern. Die Datenschutzerklärung

der Volkshochschule finden

Sie am Ende des Programmheftes.

Einzelunterricht

Wenn Sie nicht zum Kurs kommen können

oder möchten, organisieren wir auch das. Abgerechnet

wird am Schluss. Sie bestimmen,

wie viele Stunden Sie brauchen.

Ermäßigungen

Für Veranstaltungen der Volkshochschule

kann Ermäßigung gewährt werden, wenn

das Entgelt mindestens 30,00 EUR beträgt.

Antragsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten,

Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende,

Freiwilliges Soziales Jahr

und Freiwilliges Ökologisches Jahr Leistende,

Erziehungsgeldempfänger, Empfängern von

laufenden Leistungen zum Lebensunterhalt

oder Grundsicherungsleistungen, Empfängern

von Wohngeld, Empfängern von Kinderzuschlag,

Arbeitslosen, Empfängern von

Arbeitslosengeld sowie Schwerbehinderten.

Kinder und Schüler bis zum vollendeten 15.

Lebensjahr werden in der Regel ohne Antrag

ermäßigt.

Anträge nach Kursbeginn können nicht mehr

bearbeitet werden.

Firmenschulungen und spezielle Angebote

Fordern Sie uns heraus. Das ist die hohe

Schule der Weiterbildung: Maßgeschneiderte

Kurse!

Gutschein

Ganz einfach auf Nachfrage. Sie können ihn

selbst entwerfen, wir schicken Ihnen den Gutschein

zu oder Sie holen ihn ab. Beispiele

lassen sich im Internet auch ausdrucken. Sie

müssen ihn nicht vorweg kaufen, sondern er

wird nur gültig, wenn die Beschenkten ihn

annehmen und an der Veranstaltung teilnehmen.

Wird der Gutschein nicht benötigt, müssen

Sie uns informieren, damit wir u. U. stornieren

können, wenn Teilnehmerdaten schon

aufgenommen sind.

Haus der Begegnung

Der Verein „Aktiv ab 50“ e.V. ist seit September

Träger für das „Haus der Begegnungen“,

Marienthaler Straße 164b. Der Verein ist Kooperationspartner

der Volkshochschule.

Unsere Angebote: Wir bieten Vereinen, Verbänden

und allen Bürgern der Stadt Zwickau die

Möglichkeit, interessante Veranstaltungen wie

Schulungen, Kursangebote, Ausstellungen, private

Feiern u. v. m. in den Räumen des Hauses

zu nutzen.

Haus der Begegnungen

Marienthaler Straße 164b, 08060 Zwickau

Tel.: 0375 56789 01, Mail: post-hdb@t- online.de,

Internet: www.seniorenbüro-zwickau.de

Kleine Lerngruppen

Ein Kurs kommt in der Regel zustande, wenn

sich acht Personen angemeldet haben. Sind

es weniger, wird der Kurs abgesagt. Mit der

Kleingruppenregelung können Sie den Kurs

trotzdem besuchen. Dazu wird ein Aufschlag

erhoben, der mindestens die Leistungskosten

deckt. Wir fragen Sie vorher.

Kommentare, Kursbewertung

und Wunschzettel

Unter www.vhs-zwickau.de können Sie sich

öffentlich äußern, Wünsche benennen oder

Ihren Kurs bewerten.

117


Volkshochschule Zwickau

Lehrmittelbörse

Sie haben Lehrmittel für Kurse der Volkshochschule

zu Hause und benötigen Sie

nicht mehr? Oder Sie suchen preiswert ein

bestimmtes Lehrbuch? Unter www.vhs-zwickau.de

finden Sie unter Service die Lehrmittelbörse.

Problemlos anbieten oder suchen.

Login

Unter www.vhs-zwickau.de können Sie Ihre

Kurse bequem verwalten, sich an- oder abmelden.

Wenn sie mögen mit anderen Teilnehmern

in Kontakt treten.

Dieses Login gibt es auch für Dozenten und

Firmen.

Newsletter

Lassen Sie sich zwanglos informieren. Der

Newsletter kommt in unregelmäßigen Abständen.

Immer dann, wenn wir glauben, es hat

sich etwas Neues oder Interessantes in der

Volkshochschule getan. Aber mindestens

zweimal im Jahr zu den Semesterbeginnen.

Rücktritt und Fehltage

Seitens der Teilnehmer ist ein Rücktritt vom

Kurs bis sieben Tage vor Beginn möglich;

es sei denn, die Regeln des Fernabsatzvertrages

sind wirksam. Dies gilt nicht bei Rücktrittsgründen

wegen höherer Gewalt, Krankheit

oder Unfall. Bei anderen Fällen sprechen

Sie bitte mit uns, damit wir eine Lösung finden.

Nach positiver Prüfung wird anteilig nicht

genutztes Entgelt zurückgezahlt.

Der Rücktritt muss gegenüber der Geschäftsstelle

erklärt werden. Informationen

an Dozenten sind unwirksam und werden nicht

anerkannt. Es gelten die AGB. Privat veranlasste

Fehltage (wie z. B. gebuchte Urlaubsreisen)

führen nicht zur Entgeltminderung.

Allgemeine Informationen

Service

Schichtarbeiterregelung

Die Kurstermine erfolgen in der Regel wöchentlich.

Für Schichtarbeiter ist es also

unmöglich, immer teilzunehmen. Dabei unterscheiden

wir zwischen Personen, die im

Zwei- oder Dreischichtrhythmus arbeiten, und

denen, die völlig unrhythmisch arbeiten müssen.

Wir versuchen, diese Benachteiligung

auszugleichen. Dafür gibt es verschiedene

Möglichkeiten, die Sie mit uns besprechen

können. Sie müssen das vor Kursbeginn beantragen.

Schnuppertermine

Sie sind sich unsicher, ob Sie es einmal mit

einem (für Sie unbekannten) Kursangebot

versuchen sollten? Das verstehen wir. Darum

bieten wir die kostenlosen Schnuppertermine

an. Probieren Sie es doch einfach aus!

Einzige Bedingung: Sie müssen sich dazu

anmelden und innerhalb einer Woche

auch wieder abmelden, wenn Ihnen das Angebot

nicht zusagt. Wenn Sie sich abmelden,

entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Dazu

genügt ein Telefonanruf. Dieses Angebot gilt

nur für einen Kurstermin und nicht für Einzelveranstaltungen.

Stornogebühren

Wir erheben keine Stornogebühren! In den

AGB erfahren Sie, wie Sie sich wieder abmelden

können.

Teilnahmebestätigungen

Einfache Teilnahmebestätigungen sind kostenlos.

Wir verschicken Sie per Mail. Qualifizierte

Bestätigungen sind mit höherem Aufwand

verbunden und kosten 5,00 EUR. Sie

kommen per Post mit Rechnung.

118


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Teilnehmer gewinnen Teilnehmer

Diese Form der Kundengewinnung honorieren

wir. Für einen neuen Teilnehmer, der

aufgrund Ihrer Fürsprache das erste Mal eine

Veranstaltung der Volkshochschule oder wieder

besucht (unter der Voraussetzung, dass

er in den letzten drei Jahren keine Veranstaltung

der Volkshochschule Zwickau besucht

hat), erhalten Sie einen Rabatt von 30 Prozent

auf Ihr Kursentgelt.

Die Beantragung ist einfach. Auf den Anmeldekarten

befindet sich eine kleine Rubrik:

„Geworben durch:“. Wenn dort Ihr Name

steht, dann prüfen wir das und gewähren den

Rabatt, wenn die Veranstaltung der geworbenen

Teilnehmer auch stattfindet.

Für Einzelveranstaltungen, Tagesreisen oder

gesonderte Materialien kann kein Rabatt gewährt

werden.

Zufriedenheitsgarantie

Wir möchten, dass Sie zufrieden sind und

Ihre Bildungsziele erfüllt werden. Wenn das

– aus Ihrer Sicht – einmal nicht der Fall ist,

wenden Sie sich bitte direkt an uns. Ist Ihre

Kritik berechtigt, erhalten Sie kostenfrei einen

Ersatzkurs nach Ihrer Wahl im laufenden oder

kommenden Semester. Die Verhältnismäßigkeit

muss aber gewahrt sein.

Dafür gibt es drei Bedingungen:

· Begründen Sie Ihre Unzufriedenheit

schriftlich.

· Ihr Dozent muss davon Kenntnis haben.

· In Ihrem Ersatzkurs müssen Plätze

frei sein.

Umbuchung

Es kann geschehen, dass man sich für einen

Kurs angemeldet hat, der doch nicht den

Erwartungen entspricht. Sprechen Sie mit

uns, damit wir eine Alternative suchen. Wir

wollen, dass Sie zufrieden sind. Auf jeden Fall

werden wir versuchen, gemeinsam eine vernünftige

Lösung zu finden.

Verlängerung

Manchmal ergibt es sich, dass das geplante

Kursende viel zu früh heranrückt, die Teilnehmer

aber Lust haben weiterzumachen. In

Absprache mit Ihren Dozenten stimmen wir

mit der jeweiligen Einrichtung die Möglichkeit

ab, die Räume zusätzlich zu nutzen. Meistens

geht das unkompliziert. Einzige Bedingung:

Sie müssen Ihre Bereitschaft schriftlich dokumentieren.

Dafür gibt es die sogenannte Folgeliste.

Eine Unterschrift und fertig.

119


Volkshochschule Zwickau

Satzung

des Landkreises Zwickau für die

Volkshochschule Zwickau

Vom 26.09.2013

Auf Grund von § 3 Abs. 1 der Landkreisordnung

für den Freistaat Sachsen (SächsL-

KrO) vom 19. Juli 1993 (SächsGVBl. S. 577),

rechtsbereinigt vom Stand 28. April 2013,

erlässt der Landkreis Zwickau mit Beschluss

des Kreistages vom 25.09.2013 folgende Satzung:

§ 1 Geltungsbereich

Durch diese Satzung werden der Status und

die Benutzungsgrundlagen der Volkshochschule

Zwickau (nachfolgend VHS genannt)

geregelt.

§ 2 Status und Gemeinnützigkeit

der VHS

(1) Die VHS ist eine öffentliche Einrichtung

des Landkreises Zwickau.

(2) Die VHS verfolgt ausschließlich und unmittelbar

gemeinnützige Zwecke im Sinne des

Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der

Abgabenordnung.

(3) Die VHS ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht

in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

(4) Es darf keine Person durch Ausgaben, die

dem Zweck der VHS fremd sind, oder durch unverhältnismäßig

hohe Vergütungen begünstigt

werden.

(5) Der Landkreis Zwickau erhält bei der

Auflösung oder Aufhebung der VHS oder

bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke nicht

mehr als seine eingezahlten Kapitalanteile

und den gemeinen Wert seiner geleisteten

Sacheinlagen zurück. Über das übrige Vermögen

der VHS darf in diesem Falle nur

Allgemeine Informationen

Satzung VHS Zwickau

unmittelbar und ausschließlich zu steuerbegünstigten

Zwecken nach Einwilligung des

Finanzamtes verfügt werden.

(6) Die VHS ist konfessionell und parteipolitisch

unabhängig.

(7) Der Landkreis Zwickau als Träger der

VHS ist Mitglied des Sächsischen Volkshochschulverbandes

e. V.

§ 3 Aufgaben und Organisation der VHS

(1) Die VHS hat die Aufgabe, Erwachsenen

und Heranwachsenden diejenigen Kenntnisse

und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich

sind, um sich unter den gegenwärtigen

und für die Zukunft zu erwartenden Lebensbedingungen

in allen Bereichen einer freiheitlich-rechtsstaatlich

geordneten Gesellschaft

zurechtfinden zu können.

(2) Als Einrichtung der Weiterbildung bietet

die VHS Veranstaltungen insbesondere in

den Bereichen Beruf und Gesellschaft, Kultur,

Gesundheit und Sprachen an.

(3) Von der VHS werden im Rahmen ihrer

Aufgaben Veranstaltungen als Kurse, Workshops,

Vorträge, Seminare, Studienreisen

u. a. geplant, organisiert und durchgeführt.

Die VHS arbeitet nach dem Prinzip der Teilnehmerorientierung.

Um weitere Teilnehmer

für Veranstaltungen der VHS zu gewinnen,

kann die VHS auch zu Werbezwecken Vereinbarungen

mit Dritten treffen.

§ 4 Benutzung

(1) Jeder kann die VHS nach Maßgabe dieser

Satzung in Anspruch nehmen.

Art und Umfang der Inanspruchnahme werden

durch den mit der VHS abzuschließenden

Benutzungsvertrag näher bestimmt. Hierzu

erlässt die VHS Allgemeine Benutzungsbedingungen

(AGB) die gelten, soweit in dieser

120


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Satzung keine Regelungen und im Benutzungsvertrag

keine abweichenden schriftlichen

Vereinbarungen im Einzelfall getroffen

sind.

(2) Für die Inanspruchnahme der VHS wird

ein privatrechtliches Entgelt erhoben, welches

auf der Grundlage der in der Anlage zu dieser

Satzung aufgestellten Berechnungsgrundsätze

für die jeweilige VHS-Veranstaltung berechnet

und im Kursangebot der VHS ausgewiesen

ist. Die Anlage ist Bestandteil dieser

Satzung.

§ 5 Übergangsvorschriften

Für Benutzer, die am 1. Januar 2014 an einer

VHS-Veranstaltung teilnehmen, gelten die bis

zum 31.12.2013 geltenden Veranstaltungsbedingungen

des Kursangebotes Herbstsemester

2013 bis zum Abschluss dieser Veranstaltung

fort.

§ 6 In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten

Diese Satzung tritt am 1. Januar 2014 in Kraft.

Gleichzeitig tritt folgende Rechtsvorschrift

außer Kraft: Satzung des Landkreises Zwickau

für die Volkshochschule Zwickau vom

04.12.2008

Die vorstehende Satzung wird hiermit ausgefertigt

und ist bekannt zu machen.

Zwickau, 26. September 2013

Gez.: Dr. C. Scheurer, Landrat

Anlage

(zu § 4 Abs. 2) Grundsätze der Entgeltberechnung

für die Inanspruchnahme der VHS

1. Das Entgelt für die Inanspruchnahme an

VHS-Veranstaltungen berechnet sich unter

Zugrundelegung

a) der nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen

durchschnittlich verursachten Sachund

Personalkosten;

b) einer Unterrichtseinheit (UE) von

45 Minuten

c) der Teilnahme von mindestens 8 Benutzern

an der VHS-Veranstaltung

aus dem Veranstaltungsgrundbetrag in Höhe

von 1,00 EUR bis 10,00 EUR

Fachbereich Beruf und Gesellschaft

3,00 EUR bis 10,00 EUR

Fachbereich Kultur

3,00 EUR bis 10,00 EUR

Fachbereich Gesundheit

3,00 EUR bis 10,00 EUR

Fachbereich Sprachen

multipliziert mit der Anzahl der Unterrichtseinheiten

der jeweiligen VHS-Veranstaltung.

Zu dem sich hieraus ergebenden Betrag

wird eine Pauschale für Verwaltungsaufwendungen

hinzugerechnet, die jährlich neu berechnet

wird.

Für Informationsveranstaltungen, die der Öffentlichkeitswerbung,

der Teilnehmerakquise

oder Bedarfsanalyse dienen und als solche

im VHS-Angebot ausdrücklich ausgewiesen

sind, werden keine Entgelte erhoben.

2. Bei unterbelegten VHS-Veranstaltungen

kann ein leistungskostendeckendes Entgelt pro

Benutzer berechnet werden, wenn die Durchführung

dieser Veranstaltung unter diesen Bedingungen

von den Benutzern beantragt wird.

121


Volkshochschule Zwickau

Eine VHS-Veranstaltung gilt als unterbelegt

nach Satz 1, wenn sich zum Zeitpunkt des

geplanten Kursbeginns weniger als acht Benutzer

angemeldet haben.

3. Für VHS-Veranstaltungen

a) die der Förderrichtlinie des Sächsischen

Staatsministeriums für Kultus nicht unterliegen

und

b) mit besonderem Kostenaufwand (insbesondere

wegen erhöhten Sachkosten,

Honorarkosten, Fahrt- und Unterbringungskosten)

berechnet sich das Entgelt nach den tatsächlich

der VHS entstehenden Kosten.

4. Das Entgelt für Prüfungen wird anhand der

für diese jeweilige Prüfung tatsächlich entstehenden

Sach- und Personalkosten ermittelt.

Allgemeine Informationen

Satzung VHS Zwickau, AGB

· Empfängern von Wohngeld nach dem

Wohngeldgesetz,

· Empfängern von Kinderzuschlag nach dem

Bundeskindergeldgesetz ,

· Arbeitslosen, Empfängern von Arbeitslosengeld

nach dem Sozialgesetzbuch

Drittes Buch – SGB III,

· Schwerbehinderten im Sinne des Sozialgesetzbuch

Neuntes Buch - SGB IX

eine Ermäßigung in Höhe von 30 % vor Veranstaltungsbeginn

vereinbaren, wenn die erforderlichen

Nachweise der VHS vorgelegt

werden.

Veranstaltungen, die nicht vom Freistaat

Sachsen gefördert, von anderen Stellen bezuschusst

oder bezahlt werden, Bildungsund

Studienreisen, Exkursionen sowie Materialkosten

sind nicht ermäßigungsfähig.

5. Für die Ausstellung von Qualifikationsnachweisen

ist ein pauschalisiertes Entgelt in

Höhe von 5,00 EUR zu zahlen.

7. Zur Teilnehmergewinnung können Nachlässe

gewährt werden.

6. Für VHS-Veranstaltungen, für die ein Entgelt

von mindestens 30,00 EUR berechnet

wird, kann die VHS mit

· Kindern, Schülern, Studenten,

Auszubildenden,

· Bundesfreiwilligendienstleistenden,

Freiwilliges Soziales Jahr und Freiwilliges

Ökologisches Jahr Leistenden,

· Erziehungsgeldempfängern,

· Empfängern von laufenden Leistungen

zum Lebensunterhalt oder Grundsicherungsleistungen

nach dem Sozialgesetzbuch

Zwölftes Buch – SGB XII (3.

und 4. Kapitel), Sozialgesetzbuch Zweites

Buch – SGB II und Asylbewerberleistungsgesetz

– AsylbLG,

122


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(AGB) der

Volkshochschule Zwickau

1. Anmeldung

(1) Zur Teilnahme an einer Veranstaltung

der Volkshochschule ist eine Anmeldung

erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich

und verpflichtet zum Entrichten des Teilnahmeentgeltes.

(2) Die Anmeldung kann persönlich

oder telefonisch in der Geschäftsstelle und

weiteren Büros der Volkshochschule, auf der

Internetseite der Volkshochschule, per Anmeldekarte,

Mail oder Fax und auf Folgelisten

vorgenommen werden. Die Einordnung in die

Veranstaltungen erfolgt in der zeitlichen Reihenfolge

der Anmeldungen.

(3) Mit der Anmeldung werden die Satzung

des Landkreises Zwickau für die Volkshochschule

vom 26. September 2013 und

die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Volkshochschule anerkannt.

2. Allgemeine Grundsätze

der Entgelterhebung

(1) Für die Teilnahme an den Veranstaltungen

der Volkshochschule Zwickau werden

Entgelte nach Maßgabe der Satzung des

Landkreises Zwickau für die Volkshochschule

Zwickau, Anlage, verlangt.

(2) Die Entgelte beziehen sich in der

Berechnung auf eine Unterrichtseinheit (UE)

von 45 Minuten. Davon unabhängig wird eine

Verwaltungspauschale erhoben.

(3) Für Informationsveranstaltungen,

die der Öffentlichkeitswerbung, der Teilnehmerakquise

oder Bedarfsanalyse dienen,

werden keine Entgelte verlangt.

(4) Zur Nutzung eines Schnuppertermins

müssen sich die Teilnehmer an- und innerhalb

einer Woche wieder abmelden, wenn

ihnen das Angebot nicht zusagt. Sonst bleiben

sie angemeldet und es besteht die Pflicht

zur Begleichung des Kursentgeltes. Dieses

Angebot gilt nur für einen Kurstermin und

nicht für Einzelveranstaltungen.

3. Zahlungsweise / Fälligkeit

(1) Die Entrichtung der Entgelte erfolgt

bargeldlos.

(2) Die Entgelte werden nach Erteilung

eines SEPA-Mandats im Lastschriftverfahren

durch den Landkreis Zwickau eingezogen.

Aufwendungen für ungerechtfertigte Rücklastschriften

gehen zu Lasten der Zahlungspflichtigen.

(3) Der Einzug der Entgelte erfolgt

nach Veranstaltungsbeginn.

Das Zahlverfahren der Überweisung nach

Rechnungslegung wird nur für berufliche, durch

den Arbeitgeber veranlasste, Weiterbildungsmaßnahmen

sowie in begründeten Ausnahmefällen

gewährt. Ein begründeter Ausnahmefall

liegt dann vor, wenn ein Benutzer kein Konto

hat oder aus anderen Gründen nicht am SEPA-

Lastschriftverfahren teilnehmen kann.

4. Ermäßigung / Rücktritt / Nachlass /

Rückzahlung

(1) Ermäßigungen werden nur auf

Antrag und Vorlage eines geeigneten Nachweises

bei der Anmeldung gewährt. Die Ermäßigung

gilt nur für Veranstaltungen, bei denen

das Entgelt mehr als 30,00 EUR beträgt.

Unvollständige Ermäßigungsanträge, nachträgliche

Antragstellungen sowie verspätete

Nachweiseinreichungen können nicht bearbeitet

werden.

123


Volkshochschule Zwickau

(2) Ermäßigungen in Höhe von 30 Prozent

können entsprechend der Satzung gewährt

werden für Kinder, Schüler, Studenten,

Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende,

Freiwilliges Soziales Jahr und Freiwilliges

Ökologisches Jahr Leistende, Erziehungsgeldempfänger,

Empfängern von laufenden

Leistungen zum Lebensunterhalt oder

Grundsicherungsleistungen, Empfängern von

Wohngeld, Empfängern von Kinderzuschlag,

Arbeitslosen, Empfängern von Arbeitslosengeld

sowie Schwerbehinderten.

Kinder und Schüler bis zum vollendeten 15.

Lebensjahr werden in der Regel ohne Antrag

ermäßigt.

(3) Ermäßigungen gelten nicht für Veranstaltungen,

die nicht vom Freistaat Sachsen

gefördert werden, Bildungs- und Studienreisen,

Exkursionen und Materialkosten.

(4) Über andere Ermäßigungsanträge

entscheidet der Leiter der Volkshochschule.

(5) Ein Rücktritt der Teilnehmer vom

Kurs kann nur gegenüber der Geschäftsstelle

der Volkshochschule erklärt werden. Eine Mitteilung

an den Dozenten oder das Fernbleiben

vom Kurs gelten nicht als Rücktritt.

Der Rücktritt vom Kurs ist bis sieben Tage

vor Beginn möglich. Wird diese Frist nicht

eingehalten, besteht die Verpflichtung zur

Begleichung des vollen Veranstaltungsentgeltes.

(6) Dies gilt nicht bei Rücktrittsgründen

wegen höherer Gewalt, Krankheit oder Unfall.

Dazu ist ein geeigneter schriftlicher Nachweis

notwendig. Der Antrag muss unmittelbar nach

Bekanntwerden des Rücktrittsgrundes gestellt

werden. Der Rücktritt wird in der Regel

mit Datum des Posteingangs wirksam.

(7) Ein Rücktritt wegen Wechsel der

Dozenten ist nicht möglich.

Allgemeine Informationen

AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung

(8) Seitens der Volkshochschule kann

ein Rücktritt wegen zu geringer Beteiligung,

wegen Ausfall der Dozenten oder aus anderen

wichtigen Gründen erklärt werden.

(9) Über Nachlässe mit schriftlichem

Antrag und entsprechendem Nachweis entscheidet

der Leiter der Volkshochschule. Der

Antrag muss unmittelbar nach Bekanntwerden

des Nachlassgrundes gestellt werden.

Eine Berücksichtigung erfolgt in der Regel mit

Datum des Posteingangs.

(10) Anträge auf Rücktritt und Nachlass

nach Veranstaltungsende können nicht mehr

berücksichtigt werden.

(11) Wurde der Vertrag bereits erfüllt

und Rücktritt oder Nachlässe werden anerkannt,

erfolgt eine anteilmäßige Rückzahlung.

5. Bescheinigungen und Nachweise

Einfache Teilnahmebescheinigungen werden

auf Wunsch nach Abschluss eines Kurses

durch die Volkshochschule kostenfrei ausgestellt.

Das Entgelt für Qualifikationsnachweise

beträgt 5,00 EUR.

6. Hausordnungen

Für die Kursteilnehmer gilt die Hausordnung

der jeweiligen Unterrichtsstätte.

7. Datenschutz

(1) Die Volkshochschule erfasst und

speichert geschützt persönliche Daten der

Teilnehmer (Name, Anschrift, Geburtsjahr,

Telefonnummer, Bankverbindungen). Sie hat

dazu eine Datenschutzrichtlinie erlassen.

(2) Mit der Anmeldung stimmen die

Teilnehmer der Verarbeitung personenbezogener

Daten ausschließlich für interne Verwaltungszwecke

der Volkshochschule zu.

124


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

8. Haftung

(1) Die Teilnehmer haften für die von

ihnen in den Unterrichtsstätten verursachten

Schäden.

(2) Seitens der Volkshochschule wird

keine Haftung gegenüber den Teilnehmern

übernommen, insbesondere bei Unfällen

(auch auf dem Weg zur Volkshochschule),

dem Verlust, bzw. dem Beschädigen von Kleidungsstücken.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen basieren

auf der Satzung des Landkreises Zwickau

für die Volkshochschule Zwickau vom

26. September 2013, veröffentlicht im Amtsblatt

Oktober des Landkreises Zwickau und

auf http://www.vhs-zwickau.de.

„Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb

von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in

Textform (z. B. Brief, Fax, Mail) widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung

in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss

und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten

gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1

Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten

gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art.

246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist

genügt die rechtzeitige Absendung des

Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Volkshochschule Zwickau,

Werdauer Straße 62, 08056 Zwickau,

vhs@landkreis-zwickau.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die

beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren

und ggf. gezogene Nutzungen

(z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns

die empfangene Leistung ganz oder teilweise

nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren,

müssen Sie uns insoweit ggf.

Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen,

dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen

für den Zeitraum bis zum Widerruf

gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen

zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb

von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist

beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung,

für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der

Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen

Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie

Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung“

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen

Daten sehr ernst. Wir möchten, dass

Sie wissen, wann wir welche Daten erheben

und wie wir sie verwenden. Das Bundesdatenschutzgesetz

wird immer eingehalten.

Datenerhebung

Die Volkshochschule setzt in der Verwaltung

ein Datenverarbeitungsprogramm ein, mit der

folgende persönliche Daten der Teilnehmer erfasst

und gespeichert werden: Name, Anschrift,

Geburtsjahr, Telefonnummer(n), E-Mail (wenn

angegeben), Bankverbindungen, Zahlungs- und

125


Volkshochschule Zwickau

Schriftverkehr. Zusätzlich wird vermerkt, wie

sich die Teilnehmer angemeldet haben und ob

eventuell unvollständige Daten vervollständigt

werden müssen. Bei telefonischer Anmeldung

wird auf die Anwendung von AGB hingewiesen

und dieser Hinweis aktenkundig vermerkt.

Datenzugriff

Nur die Mitarbeiter unseres Hauses haben

Zugang zu Ihren uns übermittelten Daten.

Diese werden nicht an Fremde weitergegeben.

Unsere Mitarbeiter haben sich verpflichtet,

die Daten unserer Kunden zu schützen.

Durch wiederkehrende Prüfungen wird dies

durch uns sichergestellt.

Auskunft

Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft

über alle personenbezogenen Daten,

die wir über Sie gespeichert haben. Selbstverständlich

haben Sie die Möglichkeit, etwaige

Fehler zu berichtigen, zeitlich überholte

Informationen auf den neuesten Stand bringen

oder die gespeicherten Daten löschen

zu lassen. Darüber hinaus können Sie die

Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für

die Zukunft widerrufen.

Datenschutzbeauftragter

Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen

wird von unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten

überwacht.

Internet

Für das Internet gelten erweiterte Regeln. Die

Erklärung finden Sie unter www.vhs-zwickau.de

Haben Sie weitere Fragen zu unserem Datenschutz?

Wenden Sie sich bitte an uns.

Allgemeine Informationen

Datenschutzerklärung, Partner

Partner

Die Volkshochschule wird unterstützt durch

die Sparkasse Zwickau

Firmen und Einrichtungen, die uns bei der

Verteilung des Programmangebotes helfen.

Dort finden Sie dann auch die jeweils aktuellen

Ausgaben, wenn Sie ein gedrucktes Heft

wünschen. An dieser Stelle möchten wir uns

sehr herzlich für die Unterstützung bedanken!

Diese Einträge sind (noch) nicht vollständig.

Nach und nach werden wir sie ergänzen.

Wir bitten für den kostenfreien Eintrag die Abnahme

einer Mindestanzahl von ca. 35 Programmheften

zu prüfen.

Crimmitschau

· Buchhandlung am Rathaus

· Physiotherapie Schmidt

· Physiotherapie Welzer

· Stadtverwaltung

Glauchau

· Bürgerservice des Landkreises

· Stadt- und Kreisbibliothek

· Stadtverwaltung

Hohenstein-Ernstthal

· Bürgerservice des Landkreises

· Karl-May-Begegnungsstätte

· Kreismusikschule

· Stadtbibliothek

· Stadtverwaltung

Kirchberg

· Heinrich-Braun-Krankenhaus,

Standort Kirchberg

126


Info-Hotline 0375 4402 - 23800

· Reisebüro am Markt, Bücher und

Schreibwaren Nötzold

· Reisebüro Otto & Schütz

· Stadtverwaltung

Lichtenstein

· BSZ für Wirtschaft und Soziales

· Daetz-Centrum

· Kreismusikschule

· Stadtbibliothek

· Stadtverwaltung

Lichtentanne

· Arztpraxis Dr. Drechsel, Ebersbrunn

· BIC – Business and Innovation Centre GmbH

· Burg Schönfels

· Gaststätte Burg Schönfels

· Restaurant und Landfleischerei Schönfels

(Reichenbach)

· Gemeindeverwaltung

· Waldhaus Ebersbrunn

Limbach-Oberfrohna

· BSZ für Bau- und Oberflächentechnik (AST)

· Frauen- und Familienzentrum

· Kreismusikschule

· Stadtbibliothek

· Stadtverwaltung

Werdau

· Autowelt Aktiv (Langenhessen)

· Blick

· Bürgerservice

· Fleisch- und Wurstwaren Frank Schuster

· Freie Presse

· Landratsamt, Außenstelle Sternplatz

· Landratsamt, Königswalder Str.

· Pleißentalklinik

· Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

· Stadtverwaltung

Wilkau-Haßlau

· Bären-Apotheke

· Bru-He GmbH

· Gü-Sport GmbH

· Stadtverwaltung

· WBZ Bürotechnik + Elektronik

Zwickau

· Agentur für Arbeit

· Aktiv ab 50 e. V.

· AOK Plus - Die Gesundheitskasse

· Apotheke Oberplanitz

· Arztpraxis Dr. Oswald

· Arztpraxis Dipl.-Med. Szalek

· August Horch Museum

· AWO Südwestsachsen

· Berufsinformationszentrum

· Bürgerservice Stadtverwaltung

· Bürgerservice Landkreis

· DRK

· Erzgebirgszweigverein Zwickau

· Finanzamt

· Freie Presse

· Gaststätte zum Fernblick

· Globus

· Haus des Buches

· Heilpraktikerin Sylke Brückner

· Heinrich-Braun-Klinikum

· Huster GmbH & Co. Getränkegroßhandels

KG, Cainsdorf

· IKK Sachsen, Kundencenter

· Jobcenter Zwickau

· Johannisbad

· Konzert- und Ballhaus Neue Welt

· Landratsamt Zwickau

· Marktapotheke Planitz

· Medienpädagogisches Zentrum

· Obst- und Gemüseproduktion

Marienthal GmbH

· Ö-Konzept mit Zwickau-Aktuell (Internet)

127


Volkshochschule Zwickau

Allgemeine Informationen

Partner

· Paracelsus Klinik

· Physiotherapie Bielau

· Physiotherapie Fanta

· Physiotherapie Händel

· Physiotherapie Kubosch

· Physiotherapie Pirgl

· Physiotherapie Rau

· Ratsschulbibliothek

· Solidar-Sozialring gGmbH

· Sachsenring - Apotheke

· Stadtbibliothek

· Städtisches Museum

· Städtische Verkehrsbetriebe

· Sparkasse Zwickau

· Theater Plauen-Zwickau

· Tourist-Information

· Westsächsische Hochschule

· Zwickauer Energieversorgung GmbH

… und natürlich auch alle anderen

Kommunen!

Impressum

Herausgeber: VHS Zwickau

Gesamtherstellung: KRAUSSREINHARDT,

Chemnitz

Fotonachweis: Archiv VHS, fotolia.de,

pixelio.de, Maximilian

Hennebach, 123rf.com

128


VErEintEs

WissEn –

Die Volkshochschule

im Landkreis Zwickau

Anmeldung


Anmeldekarte der Volkshochschule Zwickau

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie werden mit der Unterschrift des Zahlers

anerkannt. Die Anmeldung verpflichtet zur bargeldlosen Zahlung des Teilnehmerentgeltes

durch Lastschrifteinzug (Privatpersonen) bzw. Rechnung (Firmen) – es sei denn, Sie melden

sich bzw. die angemeldete Person bis sieben Tage vor Kursbeginn wieder ab. Wir informieren

bei Kursausfall oder Verschiebung.

Ich melde mich / folgende Person verbindlich an für:

Kursbezeichnung

Kursnummer

Name Vorname Geburtsjahr

Straße, Nr.

PLZ / Ort

Telefon (mobil)

E-Mail

Telefon (dienstlich)

Telefon (privat)

Landkreis Zwickau, Robert-Müller-Str. 4-8, 08056 Zwickau

Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer: DE35ZZZ00000243294

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den Landkreis Zwickau Zahlungen von meinem Konto mittels SEPA-Lastschrift

einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Landkreis Zwickau auf mein Konto

gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung

des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Geldinstitut vereinbarten

Bedingungen.

BIC

IBAN

Achtung! Bei Zahlung des Entgeltes durch eine andere Person / Kontoinhaber abweichend

oder Firma, bitte rückseitig vollständigen Namen und Anschrift (bei Firmen mit Stempel) und

Telefonnummer des Zahlers angeben. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit dem

Programmheft erhalten.

Wurde geworben durch:

x

Datum

x

Unterschrift

Vorname / Name:

Straße:

PLZ / Ort:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine