Ägypten - tui.com - Onlinekatalog

tui.onlinekatalog.de

Ägypten - tui.com - Onlinekatalog

April 2011 – April 2012

TAUCHEN


Mittelmeer und Atlantik

Gozo..................................................................................14

Madeira ............................................................................16

Kapverden.......................................................................18

Adrasan............................................................................20

ab Seite 12

Tauchkreuzfahrten Rotes Meer

Blue Waves .....................................................................26

Golden Dolphin III........................................................27

Blue Seas.........................................................................28

Emperor Elite.................................................................29

Divers Heaven Fleet....................................................30

Seven7Seas....................................................................31

Royal Evolution .............................................................32

ab Seite 22

Ägypten

Hamata und Marsa Alam..........................................34

El Quseir, Soma Bay, Safaga und Makadi...........44

Sharm-el-Sheikh ..........................................................52

Dahab ...............................................................................56

ab Seite 32

Oman

Muscat..............................................................................66

Musandam......................................................................68

ab Seite 64

Tauchkreuzfahrten Malediven

Amba.................................................................................74

Horizon III........................................................................75

Sheena..............................................................................76

Black Pearl.......................................................................77

Dreamcatcher................................................................78

Stingray............................................................................79

Mariana ............................................................................80

Theia..................................................................................81

ab Seite 70

Malediven

Biyadhoo..........................................................................82

Angaga..............................................................................84

Coco Palm Dhuni Kolhu.............................................86

Kuredu..............................................................................88

Thulagiri...........................................................................90

Kuramathi........................................................................92

Medhufushi.....................................................................94

Filitheyo ...........................................................................96

ab Seite 70

Karibik

Curacao.........................................................................100

Bonaire..........................................................................102

Saba................................................................................106

S. Eustatius..................................................................108

Tobago...........................................................................110

Bahamas.......................................................................112

ab Seite 98

Tauchkreuzfahrten Asien

Philippine Siren..........................................................116

Apo Explorer ...............................................................116

Pacific Explorer II.......................................................117

Stella Maris Explorer................................................117

Siren ...............................................................................118

Big Blue Explorer.......................................................119

Pindito ...........................................................................120

Shakti.............................................................................121

ab Seite 114

Thailand

Khao Lak.......................................................................124

ab Seite 122

Indonesien

Bali..................................................................................128

Sulawesi ........................................................................138

ab Seite 126

Philippinen

Negros ...........................................................................148

Coron .............................................................................150

Cebu...............................................................................152

Panglao..........................................................................154

Bohol..............................................................................156

ab Seite 146

Palau

Koror...............................................................................160

ab Seite 158

(Titelbild Copyright by Tobias Steger Orca Dive Club)

Bahamas

Curacao

Bonaire

Saba/St. Eustatius

Tobago

Kapverden

Madeira

2 www.spinout.ch


Gozo

Türkei

Rotes Meer

Sudan

Oman

Philippinen

Kaho Lak

Layang Layang

Manado

Malediven

Bali

Ägypten

Dahab

Hurghada

Makadi Bay

Soma Bay

El Quseir

Marsa Alâm

Hamata

Sharm el Sheikh

Rotes Meer

www.spinout.ch 3


Alles möglich

Wir erleichtern Ihnen die Auswahl des geeigneten Tauchreviers. Wie? Ganz einfach. Sie

bestimmen, worauf Sie beim Tauchen besonderen Wert legen, und unsere Tabelle zeigt

Ihnen, wo sich all Ihre Ansprüche erfüllen. Jetzt kann der Spass beginnen.

Von leicht bis anspruchsvoll

Wir zeigen Ihnen, wo das Tauchen leicht zu erlernen ist oder mit viel Anspruch durchgeführt

wird. Unter unseren Tauchrevierkarten finden Sie eine einfache Kategorisierung: So erkennen

Sie sofort, ob sich dieses Gebiet für Anfänger oder Fortgeschrittene eignet. Ebenso geben

wir Auskunft über den Schwierigkeitsgrad, die Fischvielfalt und vieles mehr. Eine Übersicht

aller Tauchbasen und deren Bewertung* finden Sie in der nebenstehenden Tabelle

Übersicht Tauchbasen - wer, was, wo?

Damit Sie auf einen Blick sehen, welche Tauchgebiete und Tauchbasen für Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Land Tauchbasis Seite Anfänger Fortgeschrittene Hausriff Grossfisch Wracktauchen Höhlen Strömung Steilwand

Gozo Nautic Team Gozo 14 WWWWw WWWww WWWww WWwww WWWWw WWWWw WWwww WWWww

Madeira Manta Diving Center 16 WWwww WWWWW WWWww WWW WWWww WWWWw WWWWw WWWww

Kapverden Orca Dive Club Kapverden 18 WWwww WWWWW WWWww WWWww WWWww WWWWw WWWWw WWWww

Türkei Adrasan Diving Center 20 WWWWW WWWww wwwww Wwwww Wwwww WWWww WWwww WWWww

Rotes Meer Blue Waves 26 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwww WWWWW WWWWW

MY Golden Dolphin 27 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwwww WWWWW WWWWW

Blue Planet 28 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwwww WWWWW WWWWW

Emperor Flotte 29 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwwww WWWWW WWWWW

HeavenFleet 30 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwwww WWWWW WWWWW

Seven7seas 31 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww Wwwww WWWWW WWWWW

Royal Evolution (Sudan) 32 wwwww WWWWW wwwww WWWWW WWwww wwwww WWWWW WWWWW

Orca Dive Club Hamata

& Wadi Lahmy Azur 34 WWWWw WWWWw WWWww WWwww WWwww WWwww WWwww WWWWw

Wadi Gimal Dive Center 36 WWWWW WWWWw WWWww WWwww Wwwww Wwwww WWWww WWwww

Extra Divers Marsa Alam 38 WWWWW WWWWW WWWWW WWWWw Wwwww WWwww WWWWw WWWWw

Coraya Divers 40 WWWWW WWWWW WWWWW WWWww WWwww WWwww WWWWw WWWww

Werner Lau /

The Oasis Dive Center 42 WWwww WWWWw WWWww WWwww wwwww WWWww WWWww WWWww

4 www.spinout.ch


Übersicht Tauchbasen

Land Tauchbasis Seite Anfänger Fortgeschrittene Hausriff Grossfisch Wracktauchen Höhlen Strömung Steilwand

Rotes Meer Subex El Quseir Mövenpick 44 WWWWW WWWWw WWWWW WWWWw Wwwww Wwwww WWwww WWWww

Subex El Quseir Radisson 46 WWWWW WWWWw WWWWW WWWWw Wwwww Wwwww WWwww WWWww

Orca Dive Club Soma Bay 48 WWWWW WWWWW WWWWw WWWww WWwww wwwww WWwww WWWWw

Extra Divers Makadi 50 WWWWW WWWWw WWWww WWwww WWwww Wwwww WWWww WWWWw

Camel Dive Club 52 WWWWW WWWWW Wwwww WWWww WWWWw wwwww WWWww WWWWW

Umbi Village Diving Center 54 WWWWw WWWWW WWWww WWWWw WWwww wwwww WWWww WWWWW

Extra Divers Dahab 56 WWWWW WWWWw Wwwww Wwwww Wwwww WWwww WWwww WWWWw

Orca Dive Club Happy Life 58 WWWWw WWWWw WWWww WWwww WWwww WWwww WWwww WWWWw

Blue Ocean Dive Dahab 60 WWWWw WWWWW WWwww WWwww WWwww WWwww WWwww WWWWw

Nesima Diving Center 62 WWWWW WWWWw WWWWw Wwwww Wwwww WWwww WWwww WWWWw

Oman Oman Dive Center 66 WWWWW WWWww Wwwww WWWww WWWww Wwwww WWWww WWWww

Extra Divers Musandam 68 WWWWw WWWWW WWwww WWWWw Wwwww Wwwww WWWWw WWwww

Malediven MY Amba 74 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Horizon III 75 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

MY Sheena 76 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

MV Orion 77 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Dreamcatcher II 78 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Stingray 79 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Mariana 80 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Theia 81 WWwww WWWWW wwwww WWWWW WWWWw Wwwww WWWWW WWWWW

Dive Ocean Biyadhoo 82 WWWww WWWWW WWWWW WWWWW WWwww WWwww WWWWW WWWWW

Sub Aqua Angaga 84 WWWWw WWWWw WWWWw WWWWW WWwww Wwwww WWWWw WWWww

Dive Ocean Coco Palm 86 WWWWw WWWWw WWWWw WWWWW Wwwww Wwwww WWWww WWWWW

Pro Divers Kuredu 88 WWWWw WWWWw WWWWw WWWWW Wwwww Wwwww WWWWW WWWWW

Sub Aqua Thulagiri 90 WWWWw WWWWw WWWWW WWWWW WWWww Wwwww WWWww WWWWw

Rasdhoo Atoll Divers 92 WWWWw WWWWw WWWww WWWWW WWWww WWwww WWWww WWWWw

Werner Lau Medhufushi 94 WWWWw WWWWw WWWww WWWWW Wwwww Wwwww WWWWw WWWWw

Werner Lau Filitheyo 96 WWWWw WWWWW WWWWW WWWWW Wwwww Wwwww WWWWw WWWWW

Karibik Easy Divers 100 WWWWW WWWWw WWWWW WWwww WWwww WWwww Wwwww WWWww

Divi Dive Bonaire 102 WWWWw WWWWw WWWWw WWWww WWWww WWWww WWwww WWWWw

Captain Dons Diving Center 104 WWWWw WWWWw WWWWw WWWww WWWWw WWwww WWwww WWWWw

Saba Divers 106 Wwwww WWWWW Wwwww WWWWw wwwww Wwwww WWWWw WWWWW

Golden Rocks Dive Center 108 WWWww WWWWW Wwwww WWWww Wwwww Wwwww WWWww WWWWw

Extra Divers Speyside 110 WWWww WWWWw Wwwww WWWww WWWww WWwww WWWWw WWWWw

SharkSchool 112 WWWww WWWWw Wwwww WWWWW Wvwww WWvww WWWWw Wvwww

Asien SY Philippine Siren 116 WWWww WWWWW wwwww WWWWw WWWww Wwwww WWWww WWWWw

Borneo Explorer 116 WWWww WWWWW wwwww WWWWw WWWww Wwwww WWWww WWWWw

Pacific Explorer 117 WWWww WWWWW wwwww WWWWw WWWww Wwwww WWWww WWWWw

Stella Maris Explorer 117 WWWww WWWWW wwwww WWWWw WWWww Wwwww WWWww WWWWw

SY Siren 118 wwwww WWWWW wwwww WWWWw WWwww Wwwww WWWWw WWWWw

Big Blue Explorer 119 WWWww WWWWw wwwww WWWWw WWWWw WWwww WWWww WWWWw

SY Pindito 120 wwwww WWWWW wwwww WWWWw WWwww Wwwww WWWWw WWWWw

MY Shakti 121 Wwwww WWWWW wwwww Wwwww Wwwww WWwww WWWWW WWWWW

Thailand IQ-Dive 124 WWWWW WWWWW Wwwww WWWWw WWWww Wwwww WWWww WWWWw

Indonesien Tauch Center Tauch Terminal128 WWWWw WWWWw WWWWw WWWww WWWww Wwwww WWwww WWWWW

Alam Batu Dive Center 130 WWWWw WWWww WWWWw WWwww WWWww Wwwww WWwww WWWWW

Werner Lau Alam Anda 132 WWWWw WWWWw WWWWw WWWww WWWww Wwwww WWwww WWWWw

Werner Lau Pemuteran 134 WWWWw WWWWw WWWww WWWww WWWww Wwwww WWwww WWWWW

Werner Lau Siddhartha 136 WWWWw WWWWw WWWww WWWww WWWww Wwwww WWwww WWWWW

Gangga Island Dive Center 138 WWWWw WWWWw WWWww WWWww WWWww Wwwww WWwww WWWWW

Minahasa Lagoon Dive Center 140 WWWww WWWWW WWWww WWWww wwwww Wwwww WWWww WWWWW

Philippinen Dive Society 148 WWwww WWWWW WWWWW WWWww WWwww Wwwww WWWWw WWWWw

Dugong Dive Center 150 WWWww WWWWw WWWWw WWWww WWWWW WWwww WWWww WWwww

Kasai Diving Center 152 WWWWw WWWWw WWWww WWwww WWWWw WWWWw WWWww WWWWW

Seaquest Dive Center 154 WWwww WWWWW WWWww WWWww Wwwww Wwwww WWWWw WWWWw

Coco White Beach 156 WWWWW WWWww WWWWW Wwwww wwwww Wwwww WWwww WWwww

Palau Fish’n Fins 160 WWWww WWWWw WWwwww WWWWw WWWWw WWWww WWWWw WWWWw

*Je mehr Kästchen ausgefüllt sind, umso höher wurden die Kriterien, die zur Bewertung führen, erfüllt.

Wwwww WWwww WWWww WWWWw WWWWW

sehr niedrig niedrig mittel hoch sehr hoch

www.spinout.ch 5


6 www.spinout.ch


Tauchen lernen

Tauchen macht Spass!

Die Erde ist ein hochgradig durch Wasser geprägter Planet, über 70% der Erdoberfläche

sind von Wasser bedeckt.

Und so einfach ist der Einstieg in die faszinierende Unterwasserwelt: mit PADI,

SSI, CMAS oder einer anderen Ausbildungsorganisation können Sie ganz leicht in

all unseren Tauchbasen das Tauchen erlernen. Sie werden sehen, so vielfältig das

Kursangebot ist, die Ausbildungen haben immer eines gemeinsam: Sie finden in

einer freundschaftlichen und lockeren Atmosphäre statt.

Spinout SportTours Gruppen Special

Mit einer Gruppe günstiger reisen? Na klar! Trommeln Sie z.B. Tauchfreunde, Bekannte

oder Ihre Vereinsmitglieder zusammen und buchen Sie eine Gruppenreise!

Fragen Sie in Ihrem Reisebüro mit dem Spinout Zeichen einfach nach unseren

speziellen Konditionen, die je nach Zielgebiet, Reisezeit und Gruppengröße variieren.

Folgende Kriterien müssen für eine Gruppenbuchung erfüllt sein: mindestens 10

vollzahlende Teilnehmer, die ihren Urlaub im selben Reisebüro und zum gleichen

Reisetermin im gleichen Hotel buchen.

Tauchen lernen mit Spinout SportTours

Kinder */**

PADI/SSI Junior Scuba Diver ab 10 Jahren

(2-3 Tauchgänge, Theorie)

PADI/SSI Junior Open Water Diver ab 10 Jahren

(4-6 Tauchgänge, Theorie)

CMAS Bronze ab 14 Jahren

(6 Tauchgänge, Theorie)

Anfänger */***

PADI/SSI Scuba Diver

(2-3 Tauchgänge, Theorie)

PADI/SSI Open Water Diver

(4-6 Tauchgänge, Theorie)

CMAS Bronze

(6 Tauchgänge, Theorie)

Fortgeschrittene */***

PADI AOWD

(5 Tauchgänge, Theorie)

SSI AAD

(5 Tauchgänge, Theorie)

CMAS Silber

Tauchen lernen leicht gemacht

Bei der Grundausbildung vermitteln Ihnen erfahrene Ausbilder die Basiskenntnisse

und das selbstständige Tauchen. Schon nach den ersten Tauchgängen spüren Sie

die immer wiederkehrende Freude und Faszination. Tasten Sie sich schwerelos an

die Unterwasserwelt heran und erleben Sie einen fantastischen Reichtum an Formen

und Farben. Informieren Sie sich auch im Tauch-ABC in der Preisliste.

Voraussetzungen

Sie benötigen für die Einsteigerkurse keinerlei Ausrüstung. Sie sollten über eine

normale geistige und körperliche Fitness verfügen. Bei einer Vorsorgeuntersuchung

bei Ihrem Arzt erhalten Sie eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung und dann kann

es losgehen.

* Ausbildung nach Verband PADI, SSI/Barakuda, CMAS etc. möglich.

** Kindertauchen ist vielerorts schon ab

8 Jahren möglich. Das Mindestalter variiert nach Verbandsrichtlinie und

Einschränkung durch die Tauchbasis.

*** Spezialbrevets und Nitroxbrevets werden für Anfänger und Fortgeschrittene

angeboten. Siehe dazu die entsprechenden Tauchbasenbeschreibungen.

www.spinout.ch 7


8 www.spinout.ch


Service & Leistungen

Sparen

60-Tage-Preisvorteil

Ab sofort noch mehr sparen: Wenn Sie bis spätestens 60 Tage vor Anreise buchen,

bekommen Sie in ausgewählten Hotels einen attraktiven Preisvorteil! Achten Sie

auf den Hinweis in der Hotelbeschreibung.

Frühbucher sparen!*

Wer früh bucht, hat nicht nur grosse Auswahl, sondern auch beste Angebote. Für

eine frühe Buchung (sofern nichts anderes angegeben) können wir Ihnen attraktive

Frühbucherrabatte gewähren. Mehr Infos zu den Frühbucherrabatten finden Sie in

der Preisliste bei der jeweiligen Hotelausschreibung.

* Diese Frühbucher-Angebote gelten nur für Buchungen aus diesem Katalog.

Spartermine

An vielen Terminen sparen Sie am Preis, aber nicht an der Urlaubslänge. Wie z.B. bei

14-Tage-Reisen zum 10-Tage-Preis (14 = 10). Mehr Infos in den Hotelbeschreibungen

und Preistabellen.

Best-Price-Zimmer

In einigen Hotels und Appartements in diesem Katalog bieten wir Ihnen diesen

speziellen Zimmertyp an. Die Ausstattung entspricht in der Regel der niedrigsten

Zimmerkategorie und der Beschreibung im Preisteil. Die Anzahl ist immer begrenzt.

Probieren Sie unsere Best-Price-Zimmer persönlich aus – zu einem speziellen „Einstiegspreis“.

Service von Anfang an

TUI Sicherheitsmanagement*

Ihre unbeschwerten Ferien stehen für uns an erster Stelle. Ein professionelles Sicherheitsmanagement

ist daher fester Bestandteil unseres täglichen Handelns.

Dazu zählt u. a. die tägliche Analyse der zielgebietsbezogenen Sicherheitshinweise

des Auswärtigen Amtes. Liegen uns Hinweise über konkrete Sicherheitsrisiken vor,

informieren wir Sie unverzüglich. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen vor Beginn

Ihrer Ferien, die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zu studieren. Aktuelle Informationen

des Auswärtigen Amtes gibt es unter der Telefonnummer 030 5000-2000.

Oder im Internet unter www.auswärtiges-amt.ch.

Für die Schweiz: +41 (0)31 323 84 84 oder www.eda.admin.ch

* Weitere Informationen zu unserem TUI Sicherheitsmanagement und zur Zertifizierung

finden Sie in der Rubrik «Offen gesagt».

TUI Reiseschutz

Optimal versichert mit TUI und ELVIA, z.B. mit Assistance Plus mit folgenden Leistungen:

n Assistance PLUS (Reisezwischenfallversicherung) mit 24 Stunden Notruf-Service

n Reisegepäck-Versicherung

Flexible Reisedauer

Unabhängig vom üblichen Wochenturnus können Sie in einigen Zielgebieten unterschiedliche

An- und Abreisetage kombinieren.

Zug zum Flug 2. Klasse**

Bei jeder TUI Flugreise ist bei Abflügen ab innerdeutschen Flughäfen zur An- und

Abreise die Fahrkarte 2. Klasse der Deutschen Bahn innerhalb des deutschen Streckennetzes

inklusive. Ausführliche Beschreibung in der Preisliste.

*gilt bei Buchung einer TUI Paketreise

**gilt nur auf dem deutschen Streckennetz

Internet-Check-in

Wir machen aus langem Warten ein kurzes Vergnügen: Am Vortag Ihres Fluges mit

TUIfly können Sie jetzt ganz einfach am heimischen PC einchecken. Wählen Sie

Ihren Sitzplatz und drucken Sie sich Ihre Bordkarte gleich selbst aus. Dann nur noch

fix das Reisegepäck am Check-in-Schalter abgeben – dies ist noch bis 30 Minuten

vor Abflug möglich – und Abflug! Sollten Sie nur mit Handgepäck reisen, können Sie

sich direkt zum Flugsteig begeben. Weitere Infos unter www.tuifly.com.

Sitzplatzreservierung

Schon bei der Buchung können Sie sich auf vielen Flügen Ihren Wunschplatz sichern.

Mietwagen

Steigen Sie ein in Ihre Erlebniswelt und erkunden Sie die Schönheiten und geheimen

Ecken Ihres Reisezieles auf eigene Faust.

Im Mietpreis immer enthalten:

n örtliche Gebühren/Taxen

n unlimitierte Kilometer

n Haftpflichtversicherung

n Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt

n Diebstahlschutz mit Selbstbehalt

ZAK*

Zügige Abhilfe und Kulanz sind bei TUI kein leeres Versprechen. Nehmen Sie uns

also beim Wort.

* Gilt bei Buchung einer TUI Paketreise (inkl. Flug)

Am Ferienort

TUI Schöne Ferien Betreuung

Ihre Deutsch sprechende TUI Schöne Ferien Betreuung ist von Anfang an für Sie

da, in vielen Feriengebieten sogar rund um die Uhr. Beim TUI Welcome, der in den

meisten Hotels am Tag nach der Ankunft stattfindet, bekommen Sie jede Menge

Informationen zu Ihrem Ferienort und Tipps für Unternehmungen.

In Ferienorten ohne TUI Schöne Ferien Betreuung werden Sie von besonders ortskundigen

Ansprechpartnern unserer Vertretung bzw. telefonisch betreut.

TUI Hoteltransfer*

Komfortable Busse der World of TUI bringen Sie schnell und sicher zu Ihrem Hotel.

Bequemer geht’s nicht.

* Gilt bei Buchung einer TUI Paketreise (inkl. Flug).

Die Spinout Sterne

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir alle Unterkünfte nach diesen TUI

Massstäben beurteilt (können von Landeskategorien abweichen):

} Hotels, Pensionen und Appartements der beliebten Mittelklasse

¢ Hotels, Pensionen und Appartements der gehobenen Mittelklasse mit

spürbarem Komfort.

[ Häuser mit erstklassigem Wohnniveau und besonderen Serviceleistungen.

« Häuser mit einem zusätzlichen leeren Stern sind in vielen Punkten bereits der

nächst höheren Kategorie zuzuordnen.

So kommen Sie schneller ans Ziel

Hotelarten

Hier findet jeder seinen persönlichen Raum zum Wohlfühlen. Einige Hotels können

Sie schon vor Ihren Ferien besuchen: www.tui.com/Hotelrundgang

Ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Leistungen, deren Bedingungen

sowie zum Thema TUI Umweltmanagement finden Sie in der Preisliste. Unsere

wertvollen Gesundheitstipps lesen Sie in der Rubrik «Wissenswerte Hinweise»in

der Preisliste.

www.spinout.ch 9


DELPHINE

ZU TODE

GELIEBT

Der Delphin: Das gejagte Lieblingstier

Die „Liebe“ des Menschen zu „Flipper“ bringt

die Meeressäuger in arge Bedrängnis. Weltweit

klingeln die Kassen von Delphinarien, die

Delphine bezahlen dafür einen hohen Preis. Sie

werden in qualvoller Enge gefangen gehalten

und der wachsende Bedarf an Delphinen wird

mit grausamen Fangaktionen in freier Wildbahn

gedeckt. Auch in ihrer natürlichen Umgebung

sind die Delphine Gefahren ausgesetzt.

Als Tauchsportler können Sie zum Schutz der

Meeressäuger beitragen:

Begegnungen: Vermeiden Sie es, Delphine

zu berühren, wenn diese ihnen beim Tauchen

begegnen. Wenn Sie die Tiere vom Boot aus

sichten, drosseln Sie den Motor und vermeiden

Sie brüske Manöver. Werfen Sie keine Abfälle

ins Meer und füttern Sie keine Wildtiere.

Shows: Besuchen Sie keine Delphinarien, denn

mit jedem Eintritt unterstützen Sie auch die brutalen

Wildfänge. Ohne Nachfrage kein Angebot!

Wassersport: Jetskis sind eine ernsthafte

Gefahr für Delphine. Der Lärm beschädigt ihr

sensibles Ortungsorgan und verdrängt die Tiere

aus wichtigen küstennahen Lebensräumen.

Speisefisch: Mit der Überfischung schwindet

die Nahrung der Delphine. Essen Sie möglichst

wenig Meerfisch und wenn, dann nur aus nachhaltigem

Fang.

Seien Sie ein Teil der Lösung: Melden Sie

örtlichen Behörden oder Schutzorganisationen,

wenn Ihnen unter Wasser etwas suspekt

vorkommt.

OceanCare – mehr als 20 Jahre Erfahrung im Schutz

der Meeressäuger und der Ozeane

Weltweit setzt sich die Schweizer Organisation mit Forschungsund

Schutzprojekten, Umweltbildungskampagnen sowie dem

Engagement im Bereich der internationalen Gesetzgebung

dafür ein, dass sich die Lebensbedingungen für die Bewohner

der Ozeane konkret verbessern.

Unterstützen Sie uns im Schutz der Unterwasserwelt.

Gemeinsam setzen wir klare Zeichen!

OceanCare

Postfach 372

CH-8820 Wädenswil

T: +41 (0)44 780 66 88

info@oceancare.org

www.oceancare.org

Für Spenden:

PC 80-60947-3

Spinout SportTours unterstützt OceanCare

und die Hai-Stiftung aktiv im Engagement zum

Schutz der Meeressäuger, der Haie und ihres

natürlichen Lebensraumes. Damit die Ozeane

eine Zukunft haben!

© W. Pölzer, www.unterwasser-fotos.com


Der Delphin und der Hai – zwei Meeresbewohner, die auf

den ersten Blick unterschiedlicher kaum sein könnten.

Hier der liebe Flipper, das lächelnde Kuscheltier, verspielt

und hochintelligent; dort der böse Hai, die blutrünstige

Fressmaschine mit furchteinflössendem Sägezahn-Gebiss.

Die Filmindustrie zelebriert und zementiert derlei Clichées.

Dabei haben der Delphin und der Hai mehr als nur den

stromlinienförmigen Körperbau gemeinsam. Beide sind

Raubtiere, die sich den Lebensraum teilen. Beide haben

sich in Millionen von Jahren der Umwelt angepasst – und

sind heute in ihrem Überleben durch den Menschen akut

bedroht. Zahllos verenden sie als Beifang in Fischernetzen.

Lärmimmissionen und Schadstoffe verschmutzen ihren

Lebensraum. Nicht nur Haie werden gnadenlos gejagt. Der

Mensch verfolgt auch die Delphine, tötet sie oder führt

sie unter erbärmlichen Bedingungen in Delphinarien vor.

HAIE

Der Hai: Gejagter Jäger

Haie bedrohen nicht uns, wir Menschen bedrohen

die Haie. Etwa 5 tödlichen Haiunfällen mit

Menschen stehen weit über 100 Millionen getötete

Haie gegenüber – jedes Jahr, seit Jahren.

Viele Haibestände sind erschreckend zurück

gegangen, einige um über 90 %. Haie sterben

im Beifang der riesigen Fischereiflotten. Ihre

Körper werden zu Tierfutter oder wirkungslosen

Nahrungsmittelzusätzen verarbeitet. Ihnen

werden, oft bei lebendigem Leib, die Flossen für

das asiatische Luxusprodukt Haiflossensuppe

abgeschnitten. Ihre Lebensräume werden zunehmend

zerstört.

ZU TODE

GEHASST

© iStockphoto.com

Hai-Stiftung – seit 1997 kämpfen wir weltweit für das

Überleben der Haie.

Um die Haie global besser schützen zu können, unterstützt die Stiftung

Schutz- und Forschungsprojekte. Durch Öffentlichkeitsarbeit

wie Vorträge, eine Wanderausstellung, Webseiten sowie Auftritten in

Massenmedien soll eine breite Öffentlichkeit von der Bedrohung der

Haie und ihrer Lebensräume erfahren.

Die Hai-Stiftung und OceanCare sind Mitglieder des internationalen

Verbunds Shark Alliance (www.sharkalliance.org).

Haie in Gefahr: Haiarten wie Weisser Hai, Walhai

und Riesenhai sind akut vom Aussterben

bedroht. Einige wenige Nationen versuchen ihre

Haibestände zu schützen. Andere, darunter auch

die EU, unternehmen nichts oder zu wenig. Sehr

viel Geld, speziell im Geschäft mit Haiflossen,

steht auf dem Spiel.

Kein Nachschub: Haie sind Knorpelfische. Sie

vermehren sich viel langsamer als Knochenfische

wie Lachse, Heringe oder Thunfische. Viele

Meerestiere werden überfischt, die Haie trifft

es jedoch besonders hart.

Kein Zurück: Haie sind für das Gleichgewicht

der Ozeane wichtige Regulationsfaktoren. Fehlen

sie, kann niemand die Folgen für unsere bereits

stark geschwächten Meere voraussagen.

Helfen Sie bitte mit: Kaufen Sie keine Haiprodukte

wie Kiefer, Knorpelpräparate, Haileder

oder gar Haiflossen. Gehen Sie nicht auf

Haifang-Ausflüge, informieren Sie sich und

andere: www.hai.ch

Hai-Stiftung

Blütenstrasse 4

CH-8057 Zürich

info@hai.ch

www.hai.ch


Klima Gozo

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 23 27 30 31 28 24

Wassertemp. in °C 18 21 24 25 24 22

Sonnenstd. am Tag 10 11 12 11 9 7

Klima Madeira

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 21 22 24 24 24 23

Wassertemp. in °C 18 20 22 23 22 21

Sonnenstd. am Tag 7 7 8 8 8 7

Klima Kapverden

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 24 23 24 25 26 27 27 28 30 29 29 27

Wassertemp. in °C 21 20 20 20 21 22 23 24 25 25 24 22

Sonnenstd. am Tag 8 8 9 10 10 8 7 6 8 8 8 8

Klima Türkei

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 21 26 30 34 36 31 27

Wassertemp. in °C 18 20 22 25 26 26 24

Sonnenstd. am Tag 9 10 12 13 12 11 9

12 www.spinout.ch


Gozo / Madeira / Kapverden / Türkei

Gozo

Gozo ist die kleine Schwesterinsel von Malta und liegt ca. 70

km südlich von Sizilien. Malta und Gozo bestechen durch solch

klares Wasser und eine artenreiche Fauna wie sie nirgendwo anders

im Mittelmeer anzutreffen ist. Besonders um Gozo herum

gibt es viele Höhlen und Grotten in unterschiedlichen Tiefen mit

zum Teil spektakulären Lichteffekten und schön bewachsenen

Wänden, die einfach und sicher betaucht werden können.

Madeira

Neben den ausgesprochen guten Wandermöglichkeiten bietet

das zu Portugal gehörende Madeira ausgezeichnete Tauchspots.

Die fischreichen Tauchspots auf Madeira sind durch die lavahaltige

Umgebung gekennzeichnet. Im Unterwasser-Nationalpark

bildet ein Lavafinger eine interessante Unterwasserlandschaft

und garantierte Begegnungen mit Zackenbarschen. Daneben

gibt es noch eine Vielzahl weiterer Tauchplätze auf Madeira wie

z.B. auch die Möglichkeit eines Wracktauchgangs am Wrack der

Bom Rei.

Kapverden

Die Kapverdischen Inseln, 460 Kilometer westlich des Senegals/

Afrika, sind ein kleines Paradies im Atlantischen Ozean. Die Unterwasserwelt

ist geprägt vom Aufeinandertreffen warmer und

kalter Meeresströmungen. Dadurch treffen hier Fische der Tropen

und des Nordatlantiks zusammen. Dunkle Basaltgesteine

und heller Sandgrund beherrschen die Farben der Unterwasserwelt.

An vielen Tauchplätzen um die Insel finden Sie langgezogene

unterhöhlte Abbrüche an der einstigen Trennlinie von

erkalteter Lava und weicherem Material.

Türkische Riviera

Die Türkische Riviera ist eine der beliebtesten türkischen Urlaubsregion

und zeichnet sich durch ein ausgesprochen mildes

mediterranes Klima aus. Die Region um Kemer gilt als eines der

schönsten Urlaubsgebiete im Mittelmeerraum und gehört zu den

besten Tauchrevieren der Türkei. Die Tauchreviere garantieren

Unterwassergänge in eine fauna- und florareiche Welt. Adlerrochen,

Barrakudas, Muränen, seltene Schnecken, Trompetenfische,

Zackenbarsche, Soldatenfische und auch gelegentliche

Begegnungen mit Meeresschildkröten gehören zu den Highlights

eines Tauchgangs. Hinzu kommen die zahlreichen Unterwasserhöhlen

und Wracks (sogar von Flugzeugen), die erkundet werden

können. Kristallklares Wasser sorgt für optimale Sichtbedingungen.

Nautic Team Gozo X

Hotel Calypso



n

Madeira Flughafen

Hotel Calomar nXManta Diving




Antalya Flughafen


Sal Flughafen

Sazlik Hotelnn

Atici 2 Hotel

X Diving Center Adrasan

Hotel Morabeza

nn

X

Ocra

Hotel Sab Sab





All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 13


Nautic Team Gozo

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWWWw

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit Mai - Oktober

Tauchrevier

Die bizzare Unterwasserlandschaft rund um Gozo ist bekannt für unzählige Höhlen,

Grotten und Felsspalten, die vielen Meeresbewohnern ideale Lebensbedingungen bieten.

Neben diesen natürlichen Verstecken stößt man in der Umgebung von Gozo ferner auf

Schiffs- und Flugzeugwracks, die ebenfalls Zufluchtsort für viele Fische, Panzerkrebse

und zahlreiche andere Meeresbewohner geworden sind. Zu den Arten, die der Taucher

rund um die maltesischen Inseln antrifft, zählen unter anderem Barsche, Thunfische,

große Barakudaschwärme, Seepferdchen, Hornhechte, verschiedene Brassen, diverse

Lippfische, Octopus, Sepien, Flughähne, Stachelrochen und Meerbarben. Speziell bei

Nachttauchgängen kann man auch auf Muränen treffen. Die Sichtverhältnisse unter Wasser

sind zwar von dem jeweiligen Tauchplatz und den herrschenden Wetterbedingungen

abhängig, doch Sichtweiten zwischen 30 und 50 Meter sind keine Seltenheit.

Tauchbasis

Die professionell und zugleich familiär geführte Basis unter deutscher Leitung ist von

Montag bis Samstag von 8:30 bis 18 Uhr geöffnet (Sonntag ist Ruhetag). Alle Tauchlehrer

und Divemaster haben eine PADI, SSI oder CMAS Ausbildung, man spricht Deutsch,

Englisch, Französich und Spanisch.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich gleich hinter dem Strand und liegt im Zentrum des Hafenortes

Marsalforn. Der Bootssteg befindet sich in nur 100 m Entfernung. Die Anfahrt mit dem

Boot zu den Tauchspots dauert zwischen 10 und 40 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, CMAS und PADI. Alle üblichen Kurse werden angeboten. Die Tauchbasis

bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an, z.B. CMAS Junior Kurs.

Die komplette Tauchausrüstung, Brevet & Unterrichtsleihmaterial ist in den Preisen für

die Anfängerkurse enthalten.

Tauchpakete

Die Tauchpakete beinhalten Flasche und Blei. Der Transfer zu den Tauchplätzen mit Boot

und/oder Jeep/Minibus ist ebenfalls inkl. Alle Tauchgänge sind begleitete Tauchgänge,

wobei die Gruppengröße auf max. 4 Personen beschränkt ist. Die Tauchgänge sind var.

abtauchbar mit max. 2 Tauchgängen/Tag.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Zertifizierungsgebühr: CMAS º 20 , PADI º 29. Nichttaucher/Schnorchler º 8,50 p. Ausfahrt

(wenn sie mit den Tauchern mitfahren wollen). Tagestour º 23 inkl. Mittagessen.

Zahlung bar, Kreditkarte (EC/VISA/MC).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

40 komplette Ausrüstungen (durchschnittlich 1 Jahr alt), Kindergrössen vorhanden.

Genügend Stahlflaschen (6, 10, 12 und 15 Liter) mit DIN/INT-Anschluss. Eine komplette

Leihausrüstung kostet ca. º 12 pro Tauchgang. Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern

und Unterwasserkameras. Nitrox gegen Aufpreis (º 6 pro Füllung).

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die nächste Dekokammer sind

nur circa 10 Minuten entfernt. Das Personal wird regelmäßig in Bezug auf Sicherheit und

Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

14 www.spinout.ch


Gozo · Malta

Hotel Calypso ¢

Marsalforn / Insel Gozo MLA 25030

Lage

Im Zentrum von Marsalforn, direkt am Wasser und am Badestrand gelegen. Entfernung

zur Tauchbasis «Nautic Team» ca. 5 Gehminuten, der Transfer zur Tauchbasis ist inklusive.

Die Anreise dauert ca. 1,5 h, je nach Fährenverbindung. Die Fährenüberfahrt Malta Gozo

dauert 30 Minuten.

Hotel

Modern und geschmackvoll eingerichtetes Haus mit Lobby und Rezeption, 2 Lifte, Pizzeria,

Hauptrestaurant mit Blick über den Hafen, Fischrestaurant, chines. Restaurant,

Cocktailbar, Café. Auf der Dachterrasse Pool mit herrlichem Rundblick; Badetücher gegen

Kaution.

Zimmer

Die modern eingerichteten Doppelzimmer (DBH) verfügen über Klimaanlage, Radio,

Telefon, TV, Safe (gegen Gebühr), Minibar, Föhn, Bad oder Dusche/WC und Balkon, auch

mit seitlichem Meerblick und Blick auf den Hafen und die Bucht von Marsalforn (DBHH)

oder mit direktem Meerblick (DBHM) buchbar.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension: Morgens Frühstücksbuffet, abends Menüwahl oder teilweise

Buffet. 1x pro Aufenthalt Abendessen im China Restaurant, Pizza & Pasta oder A-lacarte

bei Buchung Halbpension.

Sport & Fitness

Gegen Gebühr: Tennis mit Flutlicht und Squash. Liegen und Sonnenschirme am Pool

www.spinout.ch 15


Manta Diving

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWww

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

WWWww

Strömung WWwww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit Mai - Oktober

Tauchrevier

Lassen Sie sich von der Artenvielfalt faszinieren, die der Unterwasser - Nationalpark

Madeira bietet. Neben einem grossen, fischreichen Hausriff mit Barakudas und Papageienfischen

erwarten Sie auch Drückerfische, Trompetenfische, Muränen und handzahme

Zackenbarsche am Cap Garajau. Empfehlenswert sind ebenfalls Höhlen und Grotten,

Steilwände und schwarze Korallen, Röhrenaale in der „Arena“ oder seltene Mönchsrobben

im „Höhlentunnel“. Im Sommer können Sie sogar Mantas beobachten. Das Tragen

eines Tauchcomputers ist obligatorisch.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter deutscher Leitung von Stefan Maier spricht man Deutsch und

Englisch. Die familiäre Tauchbasis ist Montag-Samstag von 9-17 Uhr geöffnet (in der

Hauptsaison auch am Sonntag). Alle Tauchlehrer u. Divemaster haben eine PADI/Barakuda-Ausbildung.

Die Tauchbasis “Manta Diving” ist die einzige Tauchbasis im Unterwasser

- Naturschutzpark Madeira. Die Basis hat viele Stammgäste.

Lage der Basis

Direkt am Meer, in Caniço de Baixo gelegen, unterhalb des Hotels Galomar (Liftverbindung)

am Felsenstrandbad der Galo Resort Hotels. Der Einstieg ins Meer erfolgt mit

einem Schritt, der Ausstieg erfolgt über eine Leiter. Die Anfahrtszeit per Boot zu den

Tauchspots beträgt zwischen 5 und 20 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI, CMAS und Barakuda vom Anfänger bis zum Tauchlehrer. Alle

üblichen Kurse werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder

ab 12 Jahren an. In den Preisen enthalten sind komplette Leihausrüstung (nur Einsteigerkurse)

und Leihunterrichtsmaterial.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Begleitung von Anfängern durch einen

erfahrenen Tauchguide.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Einmalige Nationalparkgebühr in Höhe von º 5 pro Taucher. Zahlung in bar.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

20 komplette Neuausrüstungen von Scubapro, Seemann und Mares, ebenfalls Kindergrössen

vorhanden. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. º 20 pro Tauchgang vor Ort.

Genügend Stahlflaschen (10/12 l) mit DIN-Anschlüssen, 2 Kompressoren der Marke L&W

450 sowie L&W für Nitrox. Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern, Lampen und

Fotokameras. Auf der Basis ist ein Tauchboot (maximal 12 Personen) vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und das Boot sind mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff

und Notfallkoffer ausgestattet. Das nächste Krankenhaus sowie die Dekokammer sind

10 km entfernt.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

16 www.spinout.ch


Madeira · Portugal

Galo Resort: Hotel Galomar }

Caniço de Baixo FNC 20061

Lage

Ruhig gelegen, direkt am Meer auf einem Felsrücken mit herrlichem Blick über den Atlantik.

Canico ca. 2,5 km, Funchal ca. 10 km. Linienbusverbindung, Haltestelle ca. 100-150

m entfernt. Die Tauchbasis „Manta Diving “ liegt unterhalb des Hotels, direkt am Meer

auf einem Felsen.

Hotel

Familiär und gut geführtes Resort unter deutscher Leitung mit den Hotels Galosol und

Galomar (je 3 Etagen und Lifts). Hauptgeb. mit Rezeption. Sämtl. Einrichtungen können

von allen Gästen genutzt werden: Aufenthaltsraum, Bars, Café „Capoeira Pub” mit

Terrasse, Friseur, Internetplatz/Computer inkl. (WLAN in der Poolbar gegen Gebühr).

Hauptrestaurant. „Kulinarische Vielfalt” in 3 Restaurants: Pizzeria, Fischrestaurant sowie

Pfannkuchenhaus. Gepflegte Gartenanlage mit Liegewiese im Hotel Galomar. Per Lift

oder Treppe erreichen Sie die hoteleigene und öffentliche Meeresbadebucht, die sich im

Unterwasserschutzgebiet befindet, mit Rest., Liegeplateaus, Sauna (gegen Anmeldung)

und Pools für Erwachsene und Kinder (jeweils mit Meerwasser). Zugang zum Meer über

Treppen und Leitern. Sonnenschutz, Liegen und Pooltücher inkl. (bei Verfügbarkeit). Hallenbad

mit Saunalandschaft.

Zimmer

Rustikale, landestypische Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC (Haartrockner), Telefon,

Sat-TV (dt. Programm/Musikkanal), Mietsafe und Balkon. Mit Meerblick (DZM1) oder

seitlichem Meerblick (DZX1). Grössere Komfortzimmer(DZM2).

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension. Frühstücksbuffet. Abendessen mit Themenbuffets und

vegetarischen Gerichten (Front Cooking) im Hauptrestaurant Galosol.

„Dine Around”

Abendessen in den o.g. 3 Restaurants. Zum Abendessen sind lange Hosen erwünscht.

www.spinout.ch 17


Orca Dive Club Kapverden

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWwww

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen WWWww

Höhlen

WWWWw

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit Mai - Oktober

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Transport zu den Tauchplätzen per Zodiak.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

º 60 Zertifikationsgebühren für alle Kurse. Wird eine private Tauchbegleitung gewünscht

(bei weniger als 30 Tauchgängen obligatorisch), so sind pro begleitetem Tauchgang º 6 vor

Ort zu zahlen. º 25 Aufpreis für den Transport zu den Höhlen. Zahlung vor Ort nur in bar,

Kreditkarten können nicht akzeptiert werden.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchrevier

Die grösstenteils recht anspruchsvollen Tauchplätze rund um die Insel bieten einen aussergewöhnlichen

Fischreichtum, eine kontrastreiche Unterwasserlandschaft aus dunklem

Basaltgestein, hellen Sandböden, Höhlen und schön bewachsenen Überhängen, in der

Regel gute bis sehr gute Sichtverhältnisse und gute Chancen auf Grossfische (Haie, Barrakudas,

Adlerrochen). Die über 25 Tauchplätze von Sal werden überwiegend per Zodiak

angefahren und sind zum Teil recht strömungsintensiv mit gelegentlicher Dünung bis in

grössere Tiefen. Lohn der taucherischen Anstrengungen sind ganz besondere Eindrücke

zwischen tropischer Farbenpracht und rauem atlantischem Blauwasser. Es wird empfohlen

einen 5-7mm Anzug mit Kopfhaube zu tragen während des ganzen Jahres.

Tauchbasis

Neue, professionell geführte Tauchbasis unter Leitung von Sonja Latsch und Thomas

Kaspers. Der Unterricht wird in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch angeboten.

Alle Tauchlehrer haben eine CMAS und/oder PADI-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit

geschult.

Lage der Basis

Direkt am Strand beim Hotel Sab Sab im östlichen Teil von Santa Maria, zum Hauptsteg

beim Hotel Morabeza circa 500 Meter. Täglich geöffnet von 8 – 18 Uhr.

Nov.

Dez.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Komplette Mietausrüstungen in gutem Zustand, 12-Liter-Aluminiumflaschen und 15-Liter

Stahlflaschen mit DIN/INT-Anschlüssen. Ein Speedboot (7.5m Länge) für max. 10 Taucher.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Dakar. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI und CMAS Richtlinien, Kurse vom Anfänger bis zum Divemaster

und diverse Spezialkurse werden angeboten.

18 www.spinout.ch


Sal · Kapverden

Hotel Sab Sab “

Santa Maria SID 10007

Lage

Das Hotel Sab Sab befindet sich am östlichen Ortsrand von St. Maria im Süden der Insel

Sal. Es liegt direkt am feinen, weissen Sandstrand und nur ca. 10 Minuten zu Fuss von der

Stadt entfernt. Die Orca Tauchbasis befindet sich auf dem Hotelgelände. Die Surf- und

Kitestation Club Mistral/Skyriders ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Details dazu

finden Sie im Surfkatalog. Transferzeit vom Flughafen etwa 20 Minuten.

Hotel

Das Sab Sab Hotel ist in mehrere Gebäude unterteilt und wurde kürzlich renoviert. Es

ist ein einfaches, aber gemütliches Hotel unter spanischer Leitung. Der Strand ist

direkt durch die Gartenanlage, wo sich Swimmingpool, Sonnenterrasse inkl. Liegen

und Sonnenschutz befinden, zu erreichen. Rezeption mit Lobby, Restaurant, Bar, Gemeinschaftsraum.

Zimmer

Alle zweckmässig und mit frischen Farben ausgestatteten Zimmer (DZM1) verfügen

über Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage, Deckenventilator, Balkon oder Terrasse

mit Meer-/Strandsicht. Die Familienzimmer (FZM1) bestehen aus zwei Zimmern

mit Verbindungstüre.

Essen & Trinken

Lokale und internationale Küche mit guten und reichhaltigen Mahlzeiten. Frühstücksbuffet,

Halb-/oder Vollpension.

Sport & Fitness

Ein Tennisplatz und ein Fitnessraum sind vorhanden. Windsurfen und Kiten eignet sich

vor allem für Fortgeschrittene und Wellen-Liebhaber. Die Surfstation ist nur wenige

Schritte entfernt.

Hotel Morabeza ‚

Santa Maria SID 10020

Lage

Direkt am langen, feinen Sandstrand von Santa Maria gelegen. Die Orca Tauchbasis ist

5 Gehminuten entfernt. Die Surf- und Kitestation Club Mistral/Skyriders ist in wenigen

Gehminuten erreichbar. Details dazu finden Sie im Surfkatalog. Transferzeit vom Flughafen

etwa 20 Minuten.

Hotel

Beach-Club, Rezeption, Internet-Terminal, Bar, Boutique, Friseur, Spieleraum, kleiner Einkaufsladen.

Hauptrestaurant und Spezialitäten-Restaurant (gegen Aufpreis). Swimmingpool,

Duschen, Sonnenterrassen mit Sonnenschirmen und Liegen, Poolbar. Am Strand

angebotene Strandmatratzen und Sonnenschirme bei Buchung mit Halbpension inklusive,

bei Buchung mit Frühstück gegen Gebühr.

Zimmer

Komfortable Doppelzimmer (DZX1) mit Dusche/WC, TV, Telefon, Kühlschrank, Klimaanlage,

Balkon oder Terrasse. Zimmer mit Meerblick (DZM1) buchbar.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension (Menüwahl, 1x pro Woche Buffet).

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnessraum, Tennisplatz, Tischtennis, Basketball, Volleyball, Minigolfanlage.

Gegen Gebühr: Windsurfen und Tauchen.

www.spinout.ch 19


Diving Center Adrasan

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWww

Hausriff wwwww

Grossfisch Wwwww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWWww

Strömung WWwww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit Mai - Oktober

Tauchrevier

Mit dem Tauchboot „Fisheye“ geht es zu den vorgelagerten Tauchgründen. Reizvolle

Unterwasserlandschaften wie Grotten, Steilwände und Höhlen laden zum Entdecken ein.

Auch der Fischreichtum ist beachtlich: Zackenbarsche, Bernsteinmakrelen und Rochen

sind hier keine Seltenheit. Die Tauchplätze liegen 5-45 Minuten Bootsfahrt von der Tauchbasis

entfernt. Sie fahren normalerweise zweimal täglich zu den über 20 verschiedenen

Tauchplätzen. Mindestens einmal wöchentlich wird eine Tagestour organisiert und regelmässig

finden Nachttauchgänge vom Boot oder vom Strand sowie Early-Morning-Dives statt.

Tauchbasis

Die sehr familiär geführte Tauchbasis von Holger und Mediha ist täglich geöffnet und

bietet Aus- und Weiterbildungen nach den Richtlinien von CMAS und PADI an. Es wird

deutsch, englisch und türkisch gesprochen. Das Boot „Fisheye“ mit einer Länge von 8.5 m

ist speziell zum Tauchen gebaut worden. Es besteht aus Fiberglas und bietet 12 Personen

komfortabel Platz. Zur Ausstattung gehören Funk, GPS, Fischfinder und ein grosses, überdachtes

Taucherdeck mit Plattform. Nun können auch Ziele, die sonst nur bei Tagesfahrten

erreichbar waren schnell angefahren werden. Für grössere Gruppen steht zusätzlich ein

Tagestourboot zur Verfügung.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach CMAS und PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster,

sowie diverse Spezialkurse.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Bootsfahrten, sowie Begleitung durch einen

erfahrenen Tauchguide.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Brevetgebühren von € 32, Nitrox € 3 pro Tauchgang, zahlbar vor Ort.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

20 komplette Ausrüstungen, 60 Stahlflaschen (10 und 12 Liter), mit DIN und INT Ventilen.

Komplettes Leihequipment kostet ca. € 20 pro Tag, Tauchcomputer € 6 pro Tag.

Sicherheit

Die Tauchbasis und das Boot sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff,

Notfallkoffer, Mobiltelefon) ausgestattet, der nächste Arzt ist in Adrasan, die nächste

Dekokammer in Antalya.

Tauch ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Tauchbasis liegt direkt am Strand von Adrasan, einer malerischen Bucht am Fusse

des Taurusgebirges an der lykischen Küste, nahe der antiken Stadt Olympos. Die Basis

befindet sich in einem schönen neuen geräumigen Holzgebäude direkt neben der

Pension Atici.

20 www.spinout.ch


Adrasan · Türkei

Hotel Atici “

Adrasan AYT 21060

Lage

Das familiär geführte Hotel liegt direkt am Strand, neben der Tauchbasis. Die Anlage befindet

sich in einer schönen Gartenanlage. Die Tauchbasis befindet sich neben dem Hotel.

Hotel

Kleines Restaurant mit landestypischer Küche und direktem Blick auf das Meer.

Zimmer

Alle Zimmer und Bungalows sind mit Klimaanlage und Fernseher ausgestattet. Die Zimmer

(DEBG) befinden sich im Haupthaus, die kleinen Bungalows (BEDGA) und die grossen

Bungalows (BEDGB) sind freistehend.

Essen & Trinken

Frühstück.

Hotel Sazlik “

Adrasan AYT 21065

Lage

Das familiäre Hotel liegt mitten an der Bucht von Adrasan und geniesst eine herrliche

Aussicht. Die Tauchbasis ist 250 Meter entfernt.

Hotel

Im kleinen Restaurant sind Speisen aus verschiedenen Regionen der Erde erhältlich. Das

Hotel ist im asiatischen Stil dekoriert.

Zimmer

Einfache, aber liebevoll eingerichtete Zimmer im asiatischen Stil (DBH)

Essen & Trinken

Frühstück.

www.spinout.ch 21


n

Zabargad Hamata

Orca Zabargad X

Orca Wadi Lahmy

Wadi Lahmy Azur n

X



Ägypten

Schon beim Anflug auf Sharm el Sheikh werden Sie beeindruckt sein

von den schillernden Korallenriffen. Ras Mohammed ist der südlichste

Punkt der Sinai-Halbinsel mit aufregenden Hai-Spots und legendär-

en Wracks. Die rosa bis rostrot schimmernden Berge fallen zwischen

Sharm el Sheikh und der Na’ama Bay dramatisch ab, dies setzt sich

unter Wasser bis in eine Tiefe von 1.800 m fort. Die Region Dahab

bietet mit „Blue Hole“ und „Canyon“ weltweit bekannte Tauchplät-

ze. Die kleinen Küstenorte südlich von Hurghada gehören mit Ihren

Wracks, unzähligen Tauchplätzen und Aussenriffen zu den Klassikern

im Roten Meer. Die Soma Bay hat sich zu einem exklusiven Ferienort

mit hochstehender Hotellerie entwickelt. Die Tauchplätze können

auch hier – mit der richtigen Wahl der Tauchbasis – noch immer mit

ihren Korallengärten und dem Fischreichtum verblüffen! Die über 200

Kilometer lange Küste zwischen El Quseir, Marsa Alam und Hamata

verfügt praktisch durchgehend über ein unberührtes Saumriff. Die

meisten Hotels haben sich zwischen El Quseir und Marsa Alam angesiedelt,

und je weiter südlich man fährt, desto einsamer und verlassener

wird die Gegend. Hier sind Ruhesuchende und Tauchbegeisterte

richtig, die die unberührte Unterwasserwelt geniessen möchten. Die

taucherischen Highlights dieser Gegend sind die zahlreichen Buchten

des Südens sowie die legendären Plätze Elphinstone und Abu Dabbab.

Klima Marsa Alam

Klima Sinai

Jan.

Jan.

Feb.

Feb.

März

Tagestemp. in °C 22 23 26 29 31 33 35 36 32 29 26 22

Wassertemp. in °C 23 22 23 24 25 26 27 28 26 25 25 24

Sonnenstd. am Tag 9 10 9 10 9 10 11 11 10 9 9 8

März

April

April

Tagestemp. in °C 22 23 25 30 32 34 35 36 34 32 27 23

Wassertemp. in °C 21 20 21 22 24 25 27 28 27 25 24 23

Sonnenstd. am Tag 8 8 9 10 9 10 11 11 10 9 9 8

Mai

Mai

Juni

Juni

Juli

Juli

Aug.

Aug.

Sept.

Sept.

Okt.

Okt.

Nov.

Nov.

Dez.

Dez.

nShams Alam

XWadi Gimal Diving Center



Iberotel Coraya Beachn

Coraya Divers



X

22 www.spinout.ch


Ägypten

Extra Divers Marsa AlamX

Brayka Bay n

n

n

Iberotel Makadi

Beach Pharao Club

Extra Divers Makadi

X

Sheraton Soma Bay

The Breakers Diving

& Surfing Lodge

n

XOrca Soma Bay





Flughafen Sharm el Sheikh

Werner Lau Oasis X

The Oasis n

X

Sharks Bay

n Sharks Bay

Umbi Diving Village

n

Camel Dive Club X

Camel Hotel





Subex Mövenpick X

Mövenpick El Quseir n

Subex RadissonX

Radisson SAS El Quseir

n

Nesima

Nesima Diving X

Iberotel Dahabeyann Swiss Inn Resort

X

Extra Divers Dahab

Mercure Bay View n XBlue

Ocean Dive

n



Happy Life n

Orca Happy Life



X

All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 23


Tauchsafaris

Tauchsafaris

Wer bereits über ausreichende Taucherfahrung verfügt und in seinem Urlaub auf individuelle

und unabhängige Weise tauchen möchte und sonst nichts anderes tun will,

dem empfehlen wir eine Tauchsafari. Nirgendwo sonst können Sie von Ihrem „Hotel“

aus so bequem abtauchen. Auf keine andere Art und Weise kommen Sie so einfach zu

den spektakulärsten Tauchplätzen im Roten Meer oder auf den Malediven. Ob früh

am Morgen oder in der Abenddämmerung – getaucht wird „fast“ zu jeder Tageszeit.

Weit weg von Hotelanimation und Disconächten sind nachts auf dem Oberdeck tausende

von Sternen zum Greifen nah. Ausgewählte Schiffe, exzellenter Service und

ein hoher Sicherheitsstandard ermöglichen einen unvergesslichen Tauchurlaub!

Ausrüstung

Folgende Ausrüstungsgegenstände und Dokumente sind von jedem Gast mitzubringen:

n Brevet

n Logbuch

n Ärztliches Attest nicht älter als ein Jahr

n Tauchcomputer ist obligatorisch, kann auf einigen Schiffen auch ausgeliehen werden

(siehe Ausschreibung)

n Signalboje

n Bleigurt (Blei ist vorhanden)

n Tauchlampe

Eine komplette Ausrüstung oder auch einzelne Teile können auf Anfrage und Voranmeldung

reserviert werden. Kosten siehe unter der jeweiligen Ausschreibung. Bei der Vielzahl

an Tauchgängen empfehlen wir jedoch eine eigene Ausrüstung mitzubringen.

Advanced bzw. 2-Stern Taucher vor oder während einer Malediven Safari sinnvoll. Einige

Schiffe bieten auf Anfrage und nach Voranmeldung auch Tauchausbildung für Anfänger an.

Taucherfahrung

Wir empfehlen eine Taucherfahrung von mindestens 50 geloggten Tauchgängen für die

ägyptischen Safaris. Auf den Malediven wird in der Regel eine Taucherfahrung von mindestens

30 geloggten Tauchgängen vorrausgesetzt. Der letzte Tauchgang sollte für beide

Länder nicht länger als 1 Jahr zurückliegen.

Tauchbetrieb

Am ersten Tauchtag ist in der Regel der erste Tauchgang der „Check- Dive“, bei dem

sich der Tauchguide von Ihrem tauchtechnischen Können überzeugt. In der Regel werden

zwischen 2 (am ersten und letzten Tag) und vier Tauchgängen pro Tag angeboten. Dort

wo es gestattet ist stehen auch Nachttauchgänge auf dem Programm.

Vollcharter & Gruppenreisen

Vollcharter von Tauchkreuzfahrtschiffen bieten jeder Tauchgruppe die individuelle Gestaltung

von speziell nach Ihren Wünschen und Fähigkeiten konzipierten Tourenverläufen

und Terminwünschen. Auch aufgrund von attraktiven Gruppenkonditionen ist diese Form

von Tauchkreuzfahrten eine interessante Alternative zu normalen Einzelbuchungen. Auf

Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sicherheit

Alle Schiffe sind mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln,

Leuchtsignalen, Rettungsbojen, Rettungswesten, Feuermelder, Notfallkoffer, Satellitentelefon,

GPS und Radar ausgestattet. Wir bitten um Verständnis, dass bei schlechtem Wetter

nur ein eingeschränkter Tauchbetrieb möglich ist und sich u.U. auch die Route ändern kann.

Dies dient in aller Regel Ihrer eigenen Sicherheit und wird in letzter Instanz vom Kapitän

entschieden. In Ägypten befindet sich die nächste Dekokammer in Marsa Shagra und Mar-

sa Alam. Auf den Malediven befinden sich die nächsten Dekokammern auf Male Bandos

und Kuredu. Die maximale Tauchtiefe in Ägypten liegt bei 30 Meter für AOWD Taucher oder

äquivalent, für OWD Taucher bei 20 Meter. Auf den Malediven liegt die maximale Tiefe bei

30 Meter für AOWD Taucher oder äquivalent, für OWD Taucher bei 20 Meter. Die Begleitung

durch einen Tauchlehrer ist gesetzlich vorgeschrieben, deshalb ist die Fortbildung zum

24 www.spinout.ch


Ägypten

Tauchspots in Ägypten

Südtour (YEF 1)

Zu den bekanntesten Plätzen zählt das Elphinstone Reef mit seinen unendlichen Drop

Offs und den dort häufig anzutreffenden Grossfischen wie Weissspitzenriffhaie, Grauhaie,

Hammerhaie, Barrakudas oder Delphine. Mit etwas Glück können Sie bei Serib

Gebihr oder Wadi Gimal auch Dugongs, die im Roten Meer lebende Art der Seekühe,

finden. Fahrstrecke ca. 400 km. Beispiele von Tauchplätzen auf dieser Safari: Abu Dabab,

Elphinstone, Shaab Maksur, Shaab Claudia, Dolphin Reef (Sataya), Shaab Sharm, Marsa

Shouna und andere.

Brother Islands/Elphinstone Tour (YEF 2)

Brothers, ein Inbegriff bei den Tauchern. Die 2 Inseln, die sich exponiert mitten im

Roten Meer befinden, gehören zu den besten und schwierigsten Tauchplätzen des Roten

Meeres. Sehr starke Strömungen sorgen hier für eine fantastische Flora und Fauna.

Begegnungen mit Haien und Grossfischen vieler verschiedener Arten gehören hier zur

Tagesordnung. Zu den Highlights von Big Brother gehören sicherlich auch die beiden

Wracks der Aida und Numibia, die wunderschön mit Weichkorallen bewachsen sind. Wer

sich hierher wagt sollte schon Erfahrung mitbringen! Fahrstrecke ca. 450 km. Beispiele

von Tauchplätzen auf dieser Safari: Abu Ramada/Abu Dabab, Big Brother, Little Brother,

Elphinstone und andere.


Flughafen

Sharm el Sheikh

Flughafen

Hurghada


Flughafen

Marsa Alam


XBrothers Riff

X Elphinstone Riff

X Daedalus Riff

X Zabargad Riff

X Riff St. Johns / Rocky Island

Deep South/St. John’s Tour (YEF 3)

Tief, tief im Süden liegen die St. Johns Riffe. Diese Riffgruppe wird aufgrund der grossen

Entfernung selten betaucht und bietet dem Taucher somit eine noch fast unberührte

Unterwasserwelt. Atemberaubende Steilwände, bewachsen mit grossen Fächerkorallen,

schwarzen Korallen und Weichkorallen in allen möglichen Farben versprechen traumhafte

Tauchgänge. Auch der Fischreichtum ist gross und hier kann man den sonst seltenen

Büffelkopfpapageifisch treffen. Ein Blick ins Blauwasser kann höchst lohnenswert sein:

Grossfische wie Haie, Barrakudas, oder auch Schwärme von Makrelen und Thunfischen

sind hier nicht selten. Mit Glück kann man auch auf Mantas und Delphine stossen. Fahrstrecke

ca. 750 km. Aufgrund der grossen Strecke ist mit langen Fahrtzeiten (Nachtfahrten)

zu rechnen. Beispiele von Tauchplätzen auf dieser Safari: Abu Dabab, Elphinstone,

Shaab Claudia, Dolphin Reef (Sataya), Shaab Sharm, St. John Reef (Habili Ali,

Small Gota...), Fury Shoal, Marsa Shouna und andere.

Rocky/Zabargad/St. John’s Tour (YEF 4)

Zabargad ist ein Spitzen Tauchgebiet, das sich insbesondere durch seine Vielseitigkeit

auszeichnet. Hier kann man entlang von Steilwänden tauchen, über Drop-offs schweben,

an den Abbruchkanten Freiwasser Feeling erleben, im geschützten Flachbereich Korallentürme

umrunden und Einbuchtungen erkunden, Fische beobachten oder einfach im

Vorbeischwimmen diesen einzigartigen Korallengarten bewundern. An der Nordseite liegt

ein namenloses Wrack. Das 70 m lange Schiff liegt in 24 m Tiefe. Das gesamte Heck besticht

durch seine intakten Aufbauten Treppe, Reling, Davits, dazu Bullaugen, Luken und

die Brücke machen es zu einem Bilderbuchwrack.

Rocky Island ist ein legendärer Tauchplatz, der jedes Taucherherz höher schlagen lässt.

Das die ganze Insel umgebende Saumriff fördert das Wachstum von allen möglichen

Lebensformen. Die Riffwände sind voll mit den schönsten Weichkorallen, Gorgonien,

Schwämmen, Schwarz- und Fächerkorallen. Aufgrund seiner exponierten Lage und des

kleinen Riffumfanges, ist Rocky Island ein sehr lebendiges Riff. Riffhaie, insbesondere

Graue Riffhaie und Silberspitzenhaie kann man im Freiwasser beobachten und vielleicht

auch Mantas und Delphine.

Best of Red Sea Tour:

Daedalus/Zabargad/Rocky/Elphinstone (YEF 5)

Auf dieser Safari werden wir die Riffe zwischen Marsa Ghalib und Zabargad besuchen.

Fahrstrecke ca. 750 km. Schwerpunkte dieser Safari sind: Daedalus Reef, Rocky Island,

Zabargad, Elphinstone.

Das Daedalus Riff f liegt 180 km südlich der Brother Islands. Es wird von einer abschüs-

sigen Steilwand umgeben und weist ein Plateau an der Südseite auf, das von 30 m an der

Wand bis auf 40 m an der Kante abfällt. Riff- und Hammerhaie werden hier oft gesichtet.

Der Fischbestand ist beeindruckend: Schwärme von Füsilieren, Doktorfischen und Makrelen,

vielfältiger und üppiger als sonst wo.

Brother/Daedalus/Elphinstone Tour (YEF 6)

Auf dieser Safari werden die Riffe zwischen Marsa Ghalib und Daedalus besucht. Fahrstrecke

ca. 450 km. Beispiele von Tauchplätzen auf dieser Safari: Big Brother, Little Brother,

Daedalus, Elphinstone und andere.

Daedalus/Rocky/Zabargad Tour (YEF 7)

Routen Änderungen sind je nach Wetterlage, Auslastung der Schiffe und behördlichen

Anordnungen vorbehalten.

Kombination mit Hotelaufenthalt

Falls Sie vor oder nach Ihrer Safari noch einen Hotellaufenthalt anschließen möchten, ist

auch dies jederzeit möglich. Alle Hotels und Inseln aus dem

TUI Sports Tauchen Katalog und ausgewählte Hotels und Inseln aus dem TUI Länderprogramm

sind kombinierbar. Lediglich der Transfer muss noch dazugebucht werden.

www.spinout.ch 25


Blue Waves

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Nitrox for free für zertifizierte Nitroxtaucher

n In der Regel empfehlen wir mindestens 30 geloggte Tauchgänge (Marineparktouren

50 TG). Bei Voranmeldung und auf speziellen Touren nehmen wir auch Nicht- und

Neu-Taucher mit, wenn das im Voraus gemeldet wird. Wir begleiten alle Tauchgänge

n Mindestteilnehmerzahl: NUR 4 Personen

n Anreise donnerstags

n Passkopie mitbringen

n Sicherheitsboje ist für jeden Taucher obligatorisch. (kann an Bord gekauft/gemietet

werden

n Persönliche Gästebetreuung durch Ocean Window Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter

n An speziellen Daten werden Marinebiologie-, Bildbearbeitungs- und weitere

spezielle Kurse angeboten

Blue Waves ¢ HRG/RMF 11630

Das schwimmende Hotel Blue Waves steht unter Schweizer Management. Die motivierte

Crew führt die Gäste mit ihrer bezaubernden Yacht an die schönsten Tauchplätze im

Roten Meer. Die Blue Waves ist 29,8 Meter lang und 7,4 Meter breit und besticht durch

liebvolle Details und moderne Technik. Die 16 Gäste finden auf den verschiedenen, mit

Teakholz belegten und teils mit Schattendach geschützten Decks, reichlich Platz. Der

grosse, gemütliche Salon bietet eine Bar mit 2 Kühlschränken für die Selbstbedienung

bei den Getränken und Snacks, bequeme Sitzgruppen mit Esstischen und eine Ecke mit

moderner Unterhaltungselektronik sowie eine Bibliothek. Die Tauchplattform bietet für

jeden Gast einen eigenen Platz mit Stauraum für Tauchequipment sowie ein Trockenfach

mit Elektro-Anschluss, Waschbecken und Duschen.

Kabinen

8 Doppelkabinen (6 Kabinen mit 2 Einzelbetten und 2 Kabinen mit Doppelbett auf dem

Sonnendeck). Jede Kabine hat ein eigenes WC mit Dusche und eine Klimaanlage. Viel

Stauraum, Bettwäsche (nordisch) inkl. Badetücher und Bademantel.

Verpflegung

Drei köstliche Buffets, Snacks und Kuchen, Mineralwasser, Kaffee, Tee und Softdrinks

sind inbegriffen. Oft wird man auch mit frischen Früchten und Fruchtdrinks verwöhnt.

Alkoholische Getränke werden am Ende der Reise verrechnet.

Nov.

Dez.

z

Tauchbetrieb

6 Tauchtage mit bis zu vier Tauchgängen pro Tag ausser am An- und Abreisetag. Nachttauchgänge

möglich ausser bei den Marineparks. 2 Zodiacs stehen für den Einstieg an

den Riffen zur Verfügung. Bei Voranmeldung und auf speziellen Touren nehmen wir auch

Nicht- und Neu-Taucher mit. Wir begleiten alle Tauchgänge.

Tauchausbildung und Tauchausrüstung

Auf Anfrage diverse Kurse und Ausrüstung möglich

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Tauch- und Naturschutzgebühren: Nordtour 25 € / Südtour (St. Johns und Fury Shoals)

20 € / Brothers 60 € / Daedalus-Rocky-Zabargad 85 €. Alkoholische Getränke, Trinkgelder

und sonstige persönlich Ausgaben. Optional: Dekokammerversicherung € 7. Tauchausrüstung

auf Anfrage (komplett ca. EUR 170 p. Woche) Zahlung in Bar. Bordwährung: Euro.

Hafengebühren Port Ghalib 20 €.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Feuer-

Warnsystem, Sauerstoff, GPS, Satellitentelefon etc. ausgestattet.

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

26 www.spinout.ch


Golden Dolphin Fleet · Ägypten

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: für Touren in die Nationalparks sind 50 geloggte Tauchgänge

vorgeschrieben. Für alle anderen Touren empfehlen wir eine Mindesterfahrung

von ca. 30 geloggten Tauchgängen

n Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

n Anreise: normalerweise donnerstags

n An Bord werden keine Schecks akzeptiert (Kreditkartenzahlung möglich –

Mastercard/Eurocard und Visa)

n Dringend mitzubringen: siehe erforderlich Ausrüstung S. 24

n Nitrox for free auf allen Dolphin Booten

n Tauchkurse PADI-Nitrox und PADI Advanced möglich gegen Voranmeldung

Golden Dolphin Fleet

Golden Dolphin I } HRG/RMF 11120

Golden Dolphin II ¢ HRG/RMF 11420

Golden Dolphin III ¢ HRG/RMF 11620

MY Desmondo } HRG/RMF 11621

Die Golden Dolphin Flotte besitzen luxuriöse Holz-Safariboote mit einem etwas besonderen

Konzept. Viele der Kabinen liegen auf dem Haupt oder Oberdeck. Zudem sorgen

das geräumige Tauchdeck und die grosse Tauchplattform dafür, dass es nirgendwo an

Platz fehlt. Die Schiffe befinden sich alle auf dem neusten Stand.

Tauchbetrieb

Fünfeinhalb Tauchtage auf dem Meer. Normalerweise werden 3-4 Tauchgänge pro Tag

angeboten (je nach Wetter und Tourenverlauf). Am letzten Tag vor der Ausschiffung

werden max. 2 Tauchgänge angeboten und die letzte Nacht wird entweder im Hafen oder

im Hotel in Port Ghaleb verbracht. Für den individuellen Einstieg an den Riffen stehen 2

Zodiaks zur Verfügung. Auf dem Schiff stehen 12-Liter- Aluflaschen (oder auf Voranmeldung

15 l Stahlflaschen) mit DIN/INT-Ventil zur Verfügung.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse für zertifizierte Taucher gebucht werden,

Ausbildung nach PADI.

Kabinen

Die Twin-Kabinen (YEF = Halbe Doppelkabinen) sind klimatisiert und verfügen über

Dusche/WC und Minibar.

Verpflegung

Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser. Während dem Nachtessen wahlweise ein Glas Bier

oder Wein inbegriffen.

Routenbeschreibung gemäss S. 25

Nov.

Dez.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Pauschale Riffsteuern º 12.-, Marineparkgebühren º 45.- bis º 80.- (je nach Tour). Hafengebühren

Port Ghalib EUR 25. Alkoholische Getränke. Komplette Ausrüstung kostet ca.

º 20 pro Tag (ohne Lampe, Computer) und muss vorangemeldet werden.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauerstoff,

Rettungswesten, GPS, Satelliten Telefon und Funk ausgestattet.

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

www.spinout.ch 27


MY Blue Planet Fleet

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: für Touren in

die Nationalparks sind 50 geloggte

Tauchgänge vorgeschrieben. Für

alle anderen Touren empfehlen

wir eine Mindesterfahrung von ca.

30 geloggten Tauchgängen

n Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

n Anreise:

Normalerweise donnerstags

n An Bord werden keine Schecks

akzeptiert

n NITROX for free für zertifizierte

Nitroxtaucher

MY Blue Planet Fleet

Blue Seas } HRG/RMF 11130

Blue Planet 1 } HRG/RMF 11144

Blue Pearl ¢ HRG/RMF 11145

Alle Schiffe verfügen über grosszügig konzipierte Taucherdeck mit Flaschenbank, separaten

Waschbecken für Ausrüstung und Kameras, Duschen und Nitrox-Füllstation bietet alles, was

das Taucherherz begehrt. Die Bordsprache ist Englisch, aber die Tauchguides sprechen auch

Deutsch. Die grossen klimatisierten Saloons mit separatem Essbereich bieten den Gästen

TV/DVD und Musikanlage.

Kabinen

Die Twin-Kabinen (YEF = Halbe Doppelkabinen) sind klimatisiert und verfügen über

Dusche/WC und Handtücher.

Verpflegung

Vollpension in Buffetform inkl. Tee, Kaffee und Wasser sowie Softgetränken in Flaschen.

Soda, Tonic und andere Dosengetränke, Bier und Wein erhalten Sie gegen Bezahlung an

der Bar.

Routenbeschreibung gemäss Seite 24.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

6 Tauchtage pro Woche mit 2-4 Tauchgängen pro Tag. Für den individuellen Einstieg an den

Riffen stehen 2 Zodiaks zur Verfügung. Auf dem Schiff stehen 22x 12 l Aluflaschen mit DIN/

INT Ventil oder auf Anfrage 15 l Stahlflasche DIN/INT (gegen Aufpreis) zur Verfügung.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse für zertifizierte Taucher gebucht werden,

Ausbildung nach PADI. Tauchkurse ProNRC-PADI Nitrox, Advanced Open Water sowie andere

Specialties möglich gegen Voranmeldung.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Taucherlaubnisgebühr Nord-/Südsafaris º 18, Marineparkgebühren º 85 bzw. º 55 für

Touren zu den Brother Islands für die gesamte Tour. Hafengebühr ab/ bis Port Ghalib º 25.

Dekokammerversicherung º 7 p. Person für 4 Wochen. Komplette Tauchausrüstung kostet

ca. º 135/Woche (ohne Tauchcomputer und Lampe) und muss vorangemeldet werden.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauer-

stoff, DAN Notfallkoffer, Rettungswesten, GPS, GSM Telefon, Echolot und Funk ausgestattet.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

28 www.spinout.ch


Emperor Fleet · Ägypten

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: für Touren in die Nationalparks sind 50 geloggte Tauchgänge

vorgeschrieben. Für alle anderen Touren empfehlen wir eine Mindesterfahrung

von ca. 30 geloggten Tauchgängen

n Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

n Anreise: Normalerweise donnerstags

n An Bord werden keine Schecks akzeptiert (Kreditkartenzahlung möglich –

Mastercard/Eurocard und Visa)

n Ausrüstung kann gemietet werden, unbedingt rechtzeitig anmelden!

n Nitrox for free für brevetierte Nitroxtaucher

Emperor Elite

Emperor Elite [ HRG/RMF 11723

Emperor Superior ¢ HRG/RMF 11722

Die erfahrene und bekannte Safarischiff-Flotte der Emperor Divers verfügt mit der

Emperor Elite über eines der grössten und modernsten Schiffe im Roten Meer. Die Elite

wurde im Winter 08/09 auf ein Schiff der Platin-Klasse aufgerüstet. Dies ist die höchste

Kategorie der Emperor Flotte und bedeutet Luxus und Platz pur! Zudem sind bei der

Emperor-Flotte auch Taucher sehr willkommen, die sich einem Guide anschliessen möchten;

sind doch pro Safari mindestens 2 erfahrene Guides an Bord. Ebenso sind die Boote

für Tek-Diving ausgerüstet und verfügen über entsprechende Mischgas-Füllvorrichtungen.

Kabinen

Die Emperor Elite verfügt über Doppelkabinen (YEF) und 1 Suite (SEF), alle mit individuell regulier-r

barer Klimaanlage und eigenem Badezimmer. Die Emperor Superior verfügt über Twin (YEF) und

Doppelkabinen (DEF), alle mit individuell regulierbarer Klimaanlage und eigenem Badezimmer. D

Verpflegung

Vollpension inkl. Snacks, Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

Mindestens 3 Tauchgänge täglich, am letzten Tag nur noch 2 Tauchgänge am Vormittag.

Die letzte Übernachtung erfolgt entweder auf dem Boot oder in einem 3*-Hotel. Für

den individuellen Einstieg an den Riffen stehen 2 grosse Zodiaks zur Verfügung. Auf dem

Schiff stehen 12-Liter- Aluflaschen (oder auf Voranmeldung 15 l Stahlflaschen) mit DIN/

INT-Ventil zur Verfügung. Nitrox für brevetierte Taucher kostenlos!

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse für zertifizierte Taucher gebucht werden,

Ausbildung nach PADI oder BSAC.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Sämtliche Hafengebühren, Rifftaxen und Marineparkgebühren º 55 bis º 90 (je nach Tour)

sind im Reisepreis bereits inbegriffen. Vor ort zahlbar sind alkoholische Getränke, Mietausrüstung

(ca. º 25 pro Tag muss vorangemeldet werden), Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauerstoff,

Rettungswesten, GPS, Satelliten Telefon und Funk ausgestattet.

Routenbeschreibung

YEF A = Classic Cruise (Nordtour: Wracks und Ras Mohamed)

YEF 2 = Just Brothers (Brothers/Elphinstone) YEF 4 = South and St. Johns

YEF 6 = Simply the Best (Brothers/Daedalus/Elphinstone)

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

www.spinout.ch 29


Divers Heaven Fleet

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: Erfahrene Taucher, die selbständig im Buddy Team tauchen

möchten. Für die Nationalparks sind zwingend 50 geloggte Tauchgänge von der

Regierung vorgeschrieben

n Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

n Anreise: donnerstags

n Zahlungen vor Ort: in Bar (EUR, CHF, USD), Traveller-Schecks (Euro, CHF, USD)

Bei Traveller-Schecks wird eine Gebühr von EUR 10 pro Scheck berechnet

n Es werden keine Kreditkarten akzeptiert

n Dringend mitzubringen: siehe erforderlich Ausrüstung S. 23 / keine Mietausrüstung möglich!

n NITROX 32 gegen Aufpreis auf den First Class-Schiffen, Nitrox for free auf der

Heaven Saphir

n Nitroxkurse möglich

n kostenloses Wireless an Board

Divers Heaven Fleet

Heaven Harmony ¢ HRG/RMF 11625

Heaven Freedom ¢ HRG/RMF 11623

Heaven Saphir [ HRG/RMF 11628

Die Divers Heaven Flotte besteht aus zwei Klassen; der Heaven First Class (2 Boote:

Heaven Harmony, und Freedom) und der Heaven Diamond Class (1 Boot, die Heaven

Saphir). Die komfortablen Schiffe wurden zwischen 2001 und 2007 in Betrieb genommen

und werden regelmässig gewartet. Die Schiffe der First Class sind 31m lang und bieten

22-24 Personen Platz, die Heaven Saphir ist 35m lang und wird mit maximal 16 Tauchern

belegt. Allen Schiffen gemeinsam sind hervorragende Mahlzeiten, perfekter Service und

deutschsprechende Guides mit einer erfahrenen Crew.

Kabinen

Die Heaven Harmony verfügt über 9 klimatisierte Doppelkabinen und die Heaven Freeez. -

dom über 3-Bett Kabinen (DEF) und Doppelkabinen (YEF). Die Heaven Saphir verfügt

über 6 Doppelkabinen (YEF) im Unterdeck und 2 Honeymoon-Suiten (SEF) auf dem

Oberdeck mit Fernseher und DVD-Kanälen sowie Minibar. Alle Kabinen verfügen über

eigene Nasszelle (Dusche/WC) und individuell regulierbare Klimaanlage.

Verpflegung

6 Tage Vollpension (Anreisetag nur Abendessen – Abreisetag nur Frühstück) inkl. Tee,

Kaffee und Wasser sowie Sirupgetränke. Heaven Saphir: alles inklusive, auch Softdrinks

und alkoholische Getränke zum Nachtessen.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

5 1/2 Tauchtage pro Woche mit mind. 2 Tauchgängen pro Tag und einem Dämmerungsoder

Nachttauchgang (keine Nachttauchgänge in den Nationalparks). Für den individuellen

Einstieg an den Riffen stehen 2 Zodiacs zur Verfügung. Tanks: 12 l Aluflaschen mit DIN/

INT Ventil und 12 l Nitrox (15-Liter-Flaschen gegen Voranmeldung und Aufpreis).

Tauchausbildung

Auf Anfrage können Nitrox-Tauchkurse gebucht werden.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Aufpreis Nitrox auf der Heaven First Class: EAN32 º 40 / Woche (ohne Aufpreis auf der

Heaven Saphir). Visum, Hafentaxen und Tauchgenehmigungen für Südtour bis St. John’s

º 50, für Brother Islands Tour º 70 und alle weiteren Touren º 110 pro Person und Woche,

bereits inklusive. Hafengebühren Port Ghalib EUR 25

Sicherheit

Die Schiffe sind mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet.

Routenbeschreibung gemäss S. 25

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

30 www.spinout.ch


Royal Evolution · Ägypten

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: Nur für Taucher

mit mehr 50 geloggten Tauchgängen

und mindestens Advanced-Brevet

n Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

n Anreise: donnerstags

n An Bord werden keine Schecks

akzeptiert (Kreditkartenzahlung

möglich – Mastercard/Eurocard

und Visa)

n Tauchkurse PADI-Nitrox und PADI

Advanced möglich gegen Voranmeldung

Royal Evolution { HRG/RMF 11627

Die Royal Evolution ist eines der neusten und grössten Safarischiffe auf dem Roten Meer.

Maximal 24 Taucher finden in den überdurchschnittlich geräumigen und komfortablen

Kabinen reichlich Platz, um eine einmalige Safari der Sonderklasse zu erleben. In den

Wintermonaten kreuzt die Royal Evolution bis zu den Gewässern im Sudan, teilweise bis

zur Grenze an Eritrea, wo noch wirklich unberührte Tauchgebiete entdeckt werden! Um

die enormen Distanzen zwischen Port Ghaleb und dem Sudan komfortabel zurücklegen

zu können, verfügt das Schiff über eine sehr starke Motorisierung und die modernsten

technischen Hilfsmittel. Lounge, Essbereich und Salon sind sehr edel ausgestattet, und

das Platzangebot auf den Sonnen- und Tauchdecks ist enorm.

Kabinen

8 grosse Twinkabinen (YEF) im Unterdeck und 4 luxuriöse Twin/Doppeldeck-Suiten (SEF)

auf dem Hauptdeck (2 davon behindertengerecht). Alle mit Klimaanlage und eigenem

Badezimmer (Dusche/WC).

Verpflegung

Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

6 bzw. 13 Tage auf dem Meer mit 3 – 4 Tauchgängen pro Tag, je nach Tourenverlauf. Am

letzten Tag werden max. 2 Tauchgänge gemacht vor der Rückkehr in Hafen und die letzte

Nacht wird im Hotel Marina Lodge in Port Ghaleb verbracht. Für den individuellen Einstieg

an den Riffen stehen 2 Zodiaks zur Verfügung. Auf dem Schiff stehen 12 l Aluflaschen

(oder auf Voranmeldung 15 l Stahlflaschen) mit DIN/INT-Ventil zur Verfügung.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse für zertifizierte Taucher gebucht werden,

Ausbildung nach PADI.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Alkoholische Getränke, Nitrox (12 l Flaschen EAN 32 pro Füllung º 5 oder pro Woche º 70,

15 l Flaschen EAN32 pro Füllung º 7 oder pro Woche º 90). Komplette Ausrüstung kostet

ca. º 20 pro Tag (ohne Lampe, Computer) und muss vorangemeldet werden.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauerstoff,

Rettungswesten, GPS, Satelliten Telefon und Funk ausgestattet.

Routenbeschreibung

A = Sudan Tour, 2 Wochen ab/bis Port Ghaleb, Marsa Alâm

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

www.spinout.ch 31


Seven7Seas

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Gut zu wissen

n Taucherfahrung: Nur für Taucher mit mehr als 50 geloggten Tauchgängen, PADI

OWD oder CMAS*/VDST Bronze Schein bzw. ein äquivalentes Brevet

n Nitrox 32 for free für zertifizierte Nitroxtaucher

n ENOS (GPS-gestütztes elektronisches Notrufs- und Ortungssystem für Taucher)

an Bord

n Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

n Anreise: donnerstags

n Maximal 4 Tauchgänge pro Tag

n Es werden eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung sowie Brevet und

Logbuch benötigt. Aufblasbare Sicherheitsboje und Tauchcomputer sind obligatorisch

Seven7Seas ‚ HRG/RMF 02930

Das luxuriöse, unter deutscher Leitung stehende Tauchkreuzfahrtschiff erfüllt höchste

Ansprüche an Ausstattung, Sicherheit und Komfort. Mit 41 m Länge und 8,5 m Breite

ist die Seven7Seas eines der grössten Safarischiffe auf dem Roten Meer. Das Schiff ist

sehr komfortabel mit einem klimatisierten Salon mit Bar und gemütlichen Sitzecken, TV/

DVD/ MP3- und Musikanlage, Restaurant mit Buffet, grossen Sonnendecks und einer

gemütlichen Upperdeck-Lounge ausgestattet. Auf dem geräumigen Tauchdeck gibt es

ein Spülbecken, Duschen und WC. Die sehr zuvorkommende Crew und erfahrenen Tauchguides

sorgen für besten Service!

Routenbeschreibung

Es wird grösster Wert auf individuelle und verantwortungsbewusste Routenwahl gelegt.

Gäste können Wünsche zur Routenplanung äussern. Die Touren können bei schlechtem

Wetter kurzfristig geändert werden.

Tauchbetrieb

5 Tauchtage/Woche mit täglich bis zu 4 Tauchgängen, am letzten Tag 2 Tauchgänge. Keine

Nachttauchgänge an Marine Park Riffen wie Brothers, Daedalus, Rocky Island und Zabargad.

2 Zodiaks für individuellen Einstieg an den Riffen. Rebreather-Tauchen (gg. Aufpreis).

Kabinen

Die 8 Doppelkabinen YEF (je 2 Einzelbetten) und 4 eleganten Suiten SEF (1grosses Bett

- 1,60 m) sind sehr komfortabel ausgestattet und verfügen über individuell regulierbare

Klimaanlage, Flat-Screen und DVD, Mini-Bar und Safe. Grosses, modern gestaltetes Bad

mit Dusche und sep. WC, Bademäntel, Handtücher und Föhn. Die Suiten liegen auf dem

Oberdeck.

Verpflegung

Vollpension in Buffetform mit Mineralwasser, Tee und Kaffee sowie Snacks zwischen den

Tauchgängen. Einmal pro Woche findet ein Grillabend statt.

Nov.

Dez.

Tauchausbildung

Alle gängigen Kurse sowie diverse TEK- Kurse nach TDI sind nach Voranmeldung möglich.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Riffgebühr bei Südtouren º 20, Marineparkgebühren º 85 bzw. º 55 für Touren zu

den Brother Islands. Dekokammerversicherung º 7 p. Person für 4 Wochen Komplette

Tauchausrüstung kostet ca. º 35 pro Tag (auf Anfrage). Zahlung in bar oder mit Kreditkarte

möglich (VISA, MasterCard).

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

32 www.spinout.ch


April 2011 – April 2012

SURFEN

Wasser, Wind und Wellen

Die Elemente Wasser, Wind und Wellen stehen bei uns für Action, Spass und Leidenschaft.Windsurfen, Kitesurfen und Wellenreiten an

den schönsten und besten Spots der Welt! Vom Anfänger bis zum Crack buchen wir den richtigen Kurs und das passende Material.

Mehr dazu im Spinout Katalog Surfen, in Ihrem TUI Reisebüro oder auf www.spinout.ch


ORCA Dive Club Hamata & Wadi Lahmy Azur Beach

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand Wwwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Orca betreibt im Tiefen Süden Ägyptens 2 Tauchbasen: eine im Hotel Zabargad und neu

wenige Kilometer südlich davon eine im Wadi Lahmy Azur Beach. Bis zur Fertigstellung

des Stegs im Wadi Lahmy Azur Beach wird Hausrifftauchen nur im Zabargad angeboten.

Die Tagesschiffe beider Basen fahren ab dem 5 Fahrminuten entfernten Hafen in Hamata.

Das Hausriff vor dem Zabargad ist wunderschön bewachsen und Begegnungen mit

riesigen Zackenbarschen, Barrakudas, Spanischen Tänzerinnen und diversen Haiarten

sind nicht selten. 40 hervorragende Tauchplätze im Tiefen Süden, die teilweise nur noch

mit Safaribooten geteilt werden müssen, sind auf Tagestouren erreichbar. Zu den Highlights

zählen wunderschöne Plätze wie Galawa, Shaab Maksur oder Sataya.

Tauchbasis

Beide Tauchbasen stehen unter deutscher Leitung. Der Unterricht wird in Deutsch,

Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Arabisch angeboten. Alle Tauchlehrer

haben eine PADI und/oder CMAS-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei, bei den Hausrifftauchgängen im Azur Beach

auch der Transport zum Zabargad und zurück.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Riffsteuer ca. º 3/Tag, Taucher mit weniger als 30 geloggten Tauchgängen müssen per

Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden º 5/Tauchgang.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Komplette Mietausrüstungen der Marken Mares und Scubapro, 10-, 12-, und 15-Liter

Stahlflaschen mit DIN/INT-Anschlüssen, Computer, Lampen, spezielle Nitrox- und

Rebreather-Ausrüstungen, 4 moderne Tauchboote für 10 bis 25 Taucher.

Sicherheit

Die Tauchbasen und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer sind in Marsa

Alam (ca. 2 Stunden). Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die grosszügig angelegten Tauchbasen von ORCA befinden direkt in den Hotelarealen.

Die Ganztagestouren starten ca. 5 Autominuten von den Hotels entfernt, am Hafen von

Hamata (Transfers inbegriffen).

Nov.

Dez.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI und CMAS Richtlinien, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum

Assistant Instructor, sowie Spezial-, Nitrox- und Rebreather-Kurse. Die Tauchbasis bietet

auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an, die Ausrüstung ist vorhanden.

34 www.spinout.ch


Hamata · Ägypten

Zabargad Dive Resort |

Hamata RMF 19060

Lage

Das einfache Tauch-Resort befindet sich wenige Kilometer südlich der Beduinensiedlung

Hamata direkt am Meer. Durch das dem Strand vorgelagerte Riffplateau sind die Bademöglichkeiten

etwas eingeschränkt. Das artenreiche Hausriff kann bei ruhigem Wellengang

beschnorchelt werden. Transfer vom Flughafen Marsa Alam ca. 2 1/2 Stunden. Die

Tauchbasis befindet sich direkt im Hotel. Zum Baden eignet sich das Hotel nicht, das Riff

reicht bis an die Wasseroberfläche.

Hotel

Rezeption, Souvenirshop, Restaurant mit Aussenterrasse und Pool-/Snackbar. Swimmingpool

mit Sonnenterrasse (Liegen, Sonnenschirme am Pool und Strand inklusive),

Taucherbar, Beduinenzelt am Strand. Um die Tageszeit besser nutzen zu können wird

im Winter die Uhr im Vergleich zur offiziellen ägyptischen Zeit eine Stunde vorgestellt.

Zimmer

Die Doppelzimmer (DEIM) sind einfach eingerichtet und verfügen alle über Dusche/WC,

Klimaanlage, Kühlschrank sowie eine Terrasse oder Balkon und Meersicht. Safe an der

Rezeption.

Essen & Trinken

Halbpension vom Buffet, teilweise Themenabende

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Volleyball. Gegen Gebühr: Billard, Tauchen, Schnorcheln

Wadi Lahmy Azur Beach ¢

Marsa Alam RMF 19061

Lage

Das Azur Beach Hotel wurde im Sommer 2008 eröffnet und befindet sich direkt am

Meer, wenige Kilometer südlich vom Hotel Zabargad entfernt. Transfer vom Flughafen

Marsa Alam ca. 2 1/2 Stunden. Die Tauchbasis befindet sich direkt im Hotel.

Hotel

Rezeption, Haupt- und Strandrestaurant, Lobby- und Poolbar, Internet-Ecke, Souvenir-

Shop, Autovermietung, 24h Doktor-Service. Süsswasser-Swimmingpool mit separatem

Kinderpool. Die Liegestühle, Sonnenschirme und Badetücher am Strand sind inbegriffen.

Mehrmals wöchentlich Beach-Disco.

Zimmer

Die 128 Zimmer (DBI) verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse,

Satelliten-TV, Telefon, Föhn, Minibar, Kaffee-/Teemaschine, Safe ohne Gebühr.

Essen & Trinken

All-Inclusive: Vollpension inkl. Snacks, Eiscreme, lokale alkoholische Getränke, Wasser,

Softdrinks, Säfte. Gegen Gebühr: À la Carte Menüs, Lobsters und Shrimps. Lunch-Box

mit Softdrinks für Taucher erhältlich!

Sport & Fitness

Tischtennis, Billard, Fahrräder. Lebhafte Atmosphäre mit Musik am Pool und Restaurant.

Gratis Schnorchelausrüstung.

www.spinout.ch 35


Wadi Gimal Diving Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWwww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Wadi Gimal wurde im Jahr 2003 als Naturreservat geschützt und liegt an einem langen

Sandstrand mit einer vorgelagerten gleichnamigen Insel. Rund um die Insel liegen über 30

hervorragende Tauchplätze. Steilwände wie Shaab Sharm, Korallengärten bei Wadi Gimal

Island oder Barrakuda- und Makrelenschwärme bei Ras Hornkorab bieten abwechslungsreiche

Tauchtage. Am Saumriff entlang der Küste bieten prachtvolle Stein- und Weichkorallengärten

ideale Bedingungen für Anfänger, Fortgeschrittene, Schnorchler und UW-Fotografen.

Tauchbasis

Das Wadi Gimal Diving Center steht unter der Leitung von Kerstin Ehlert und Essam El

Sherbiny und ist täglich geöffnet. Hier spricht man Deutsch, Englisch, Italienisch und Arabisch.

Alle Tauchlehrer haben eine PADI-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Bootsfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Nitrox Füllung, º 2 Rifftaxen pro Person und Tag, Taucher mit weniger als 20 Tauchgängen

müssen per Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden º 7 pro Tag, Check Dive wenn

nötig º 12 (kein Logbuch oder länger als 6 Monate nicht getaucht), Brevet Gebühren º 55.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Tauchversicherung ist

Pflicht, kann vor Ort abgeschlossen werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

40 komplette Ausrüstungen. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. º 20/Tag vor Ort

(ohne Computer). 280x 12-Liter Alutanks, 15-Liter Alutanks, alle mit DIN/INT- Anschluss.

2 Bauer K18 Kompressoren, eigene Werkstatt.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer sind in Marsa

Alâm. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

50 km südlich von Marsa Alâm, direkt am schönen Sandstrand des Hotels Shams Alam

mit einem überwiegend flachen Hausriff, welches auf 5 – 15 m abfällt und somit ideale

Bedingungen für Tauchanfänger und Schnorchler bietet. Die Tauchplätze sind in 25 – 90

Minuten per Boot bequem erreichbar. Durch die Abgeschiedenheit dieses Gebietes sind

die Tauchgänge noch unberührter als im Norden.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien in verschiedenen Sprachen, alle üblichen Kurse von

Anfänger bis zum Divemaster, sowie diverse Spezial- und Schnorchelkurse. Die Tauchbasis

bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an. Lehrbuch sowie Brevet

Gebühr von º 55 sind vor Ort zahlbar.

36 www.spinout.ch


Marsa Alâm · Ägypten

Hotel Shams Alam Beach Resort }

Marsa Alâm RMF/HRG 18015

Lage

Inmitten einer wunderschönen Wüstenlandschaft direkt am ca. 1 km langen Sandstrand,

50 km südlich von Marsa Alâm. Einsame Lage gleich beim Wadi Gimal Naturreservat. Die

Tauchbasis und eine professionelle Club-Mistral Windsurf-Station befinden sich direkt im

Hotel. Details finden Sie im Spinout Surfen Katalog. Transfer vom Flughafen Marsa Alâm

ca. 1 1/2 Stunden.

Hotel

Das im nubischen Stil erbaute Resort bietet ein Haupt- und A-la-carte Restaurant,

Coffee Shop, Strandbar, 24-Stunden Zimmerservice, Souvenir-Shops, Disco, Amphitheater

mit wöchentlichen orientalischen Aufführungen sowie einem Beduinenzelt, wo

abends gemütlich eine Wasserpfeife geraucht werden kann. Zudem gibt es einen heizbaren

Süsswasserpool mit Poolbar und Kinderbecken, Spielplatz sowie kostenlose Nutzung

der Liegen, Sonnenschirme und Strandtücher am Pool oder am Strand.

Zimmer

Die 160 Doppelzimmer (DBJM) sind verteilt in verschiedene 2-stöckige Gebäude. Alle

Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Minibar, Safe, Bad mit Dusche/WC

sowie Terrasse oder Balkon mit Meersicht. Rollstuhlgängige Zimmer auf Anfrage.

Essen & Trinken

All Incl.: Vollpension (Buffets), Snacks, Tee und Kaffee (16-17 Uhr), Softdrinks, lokale

alkoholische Getränke. Halbpension: Frühstücks- und Abendbuffet.

Sport & Fitness

Ohne Geb.: Squash, Tischtennis, Beach-Volleyball, Beach Fussball, Billiard.

Gegen Geb.: Tauchen, Schnorchelausflüge, diverse Ausflüge, Health Center mit Massagen,

Sauna und Jacuzzi.

www.spinout.ch 37


Extra Divers Marsa Alâm

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Eines der besten Tauchgebiete im südlichen Ägypten stellen die unberührten Riffe um

Marsa Alam mit einer Länge von mehreren hundert Kilometern und einer Tiefe von bis zu

40 Metern und mehr dar. Die Vielfalt an Weich-, Hartkorallen und an Fischen ist kaum zu

übertreffen. An den Top-Spots des Südens trifft man an den Drop-Offs auf Haie, Rochen

und Muränen. Per Minibus oder Boot werden Tauchplätze mit farbenfrohen Stein- und

Weichkorallengärten, Dugongs, Adlerrochen und Seenadeln angefahren. Der legendäre

Tauchplatz „Elphinstone“ wird mehrmals täglich per Speedboot (Fahrtdauer 20-30

Minuten) angefahren. Auch für Schnorchler bieten die Tauchspots tolle Fotomotive. Das

wunderschöne Hausriff ist praktisch bei jedem Wetter betauchbar.

Tauchbasis

Die Tauchbasis im Brayka Bay Resort steht unter der Leitung von Christiane Kienzler und

Tom Buik. Sie ist täglich von 7.45 - 18 Uhr geöffnet. Man spricht Deutsch, Englisch,

Französisch, Niederländisch, Schwedisch und Italienisch.

Lage der Basis

Direkt am Strand mit schönem Hausriff in der Hotelanlage Brayka Bay Resort gelegen.

Die grosszügig konzipierte Tauchbasis gruppiert sich um den schön gestalteten Innenhof

mit eigenem Ausbildungspool. Die Anfahrtszeit zu den Tauchplätzen per Boot beträgt

zwischen 5 und 50 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, CMAS, PADI und ProNRC. Alle üblichen Kurse vom Scuba Diver bis

zum Tauchlehrer und eine Vielzahl von Spezialkursen werden angeboten. Die Tauchbasis

bietet auch Tauchausbildung und spezielle Ausrüstungen für Kinder an. In den Preisen

für Anfängerkurse sind komplette Leihausrüstung und Leih-Unterrichtsmaterial enthalten.

Kursbeginn erfolgt nach Absprache. Die Brevetgebühren für alle Kurse betragen

º 50, zahlbar vor Ort. Rebreather- und Scooter-Tauchgänge sowie entsprechende

Spezialkurse möglich.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Hausriff, oder Minibus oder Zodiak.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Auf alle vor Ort gebuchten Leistungen sind zzgl. 10% Sales Tax zu zahlen. Die Riffsteuer

beträgt ca. º 2 pro Tag, die Dekoversicherung beträgt º 7 (gültig für 3 Wochen) und die

Nationalparkgebühr Samadai pro Eintritt º 15., Brevetierungsgebühr € 50.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der Checkdive ist inkl. im 1.Tauchgang. Taucher

unter 25 geloggten Tauchgängen werden gegen Gebühr (º 5 pro Tauchgang) begleitet.

Mindestanforderung für Fahrten zum Elphinstone Reef: Advanced Open Water, CMAS**

und mindestens 50 geloggte Tauchgänge.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

80 komplette Ausrüstungen der Marke Aqualung und Seemann, Kindergrössen sind

ebenfalls vorhanden. Komplettes Leih-Equipment kostet º 20 pro Tauchtag vor Ort.

Genügend 12-Liter-Aluflaschen mit DIN-Anschluss (Adapter vorhanden), 2 L&W 450

Kompressoren und eine NRC Nitrox Membrananlage. Eigene Werkstatt. Verleih von Unterwasserlampen,

Tauchcomputern, Digitalkameras, Unterwasser-Scootern. 2 Tagesboote,

Speedboote und mehrere Zodiaks sind vorhanden.

Sicherheit

Die Basis ist mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff und Notfallkoffer ausgestattet.

Das nächste Krankenhaus ist 3 km, die nächste Dekokammer 5 km entfernt. Das

Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

38 www.spinout.ch


Marsa Alâm · Ägypten

Hotel Brayka Bay ¢

Marsa Alâm

RMF/HRG18038

Lage

Am langen, flach abfallenden Sandstrand, direkt vor einem der schönsten Hausriffe

Ägyptens. Transferzeit vom Flughafen Marsa Alâm ca. 35 Minuten. Tauchbasis befindet

sich direkt im Hotel.

Hotel

Hausriff ist ideal zum Schnorcheln/Tauchen. Das Hotel besteht aus Haupthaus und Nebengebäuden.

Einrichtungen: Empfangsbereich, Lobbybar, 3 Bars, Einkaufsarkade, Friseur,

Internet, Arzt, Apotheke, Shisha-Ecke, Wäscherei-/24-Std.-Zimmerservice. Hauptrestaurant,

2 A-la-carte-Rest. («Da Mario» -ital./»Hemingway» -Fisch Gerichte). Hauptpool

mit sep. Kinderbecken, Poolsnackbar. Zudem Tauch- und einen überdachten Pool. An Pool

und Strand mit Beach-/Snackbar sind Liegen, Auflagen, Sonnenschirme, Badetücher ohne

Gebühr.

Zimmer

Doppelzimmer (DEJH, ca. 35 qm): Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Minibar

(Gebühr), Balkon oder Terrasse, seitl. Meerblick. Auch direkter Meerblick (DEJM) buchbar.

Familienzimmer (CEJH, ca. 70 qm): 2 DZ mit Verbindungstür mit seitl. Meerblick.

Essen & Trinken

All Incl.: Vollpension (Buffet), Snacks auch für Langschläfer (10:30-12:30 Uhr). Schon-/

Vollwertkost. Nachmittags Kaffee/Tee/Gebäck (16-18 Uhr). Abends Themenbuffets. Softdrinks,

lokale alkoholische Getränke im Glas (10-24 Uhr).

Gegen Gebühr: A la carte gegen Aufpreis.

Sport & Fitness

All Incl.: 2 Tennisplätze (Rotsand), Tischtennis, Beachvolleyball, Strandfussball, Basketball,

(Wasser-) Aerobic, Gymnastik, Fitnessraum, Hallenbad (ganzjährig), Billard, Dart, Boccia.

Geb.: Tennis (Unterricht/Ausrüstung/Flutlicht)

www.spinout.ch 39


Coraya Divers

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Stellvertretend für den Süden Ägyptens bietet das Hausriff „Um el Ghoraifat“ von

den Coraya Divers unvergleichliche Taucherlebnisse mit Steilwänden und Saumriffen.

Tauchspots wie „Abu Dabab“ mit Schildkröten und Dugongs und das berühmte

„Elphinstone Reef“ mit verschiedenen Haiarten, wunderschönem Korallenbewuchs und

gigantischen Drop-Offs sind absolute Highlights. Eine schöne Alternative bieten die

Saumriffe, welche mit den Speedbooten vom Hausriffsteg aus angefahren werden und

somit durch kurze Anfahrtszeiten einen gelungenen Tauchurlaub für die ganze Familie

garantieren.

Tauchbasis

In der professionell ausgestatteten Tauchbasis unter deutscher Leitung spricht man

Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch. Die Tauchbasis ist täglich von 8-18 Uhr

geöffnet (Tauchbetrieb bis 16.30 Uhr). Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine SSI

/ PADI-Ausbildung und werden regelmässig in Tauchsicherheit geschult.

Lage der Basis

Direkt am Strand der Bucht „Madinat Coraya“ gelegen. Der nächste Hafen (Port Ghaleb)

ist 10 Min. entfernt. Die Tauchbasis verfügt über einen eigenen Bootssteg direkt am

Hausriff (für Schlauchboot u. Speedboote). Alle Tauchplätze sind in näherer Umgebung,

die Anfahrtszeit per Tagesboot beträgt max. 2 Std. (Elphinstone).

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI. Alle üblichen Kurse werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch

Tauchausbildung und spezielle Ausrüstung für Kinder ab 10 Jahren an. In den Preisen für

die Anfängerkurse ist die Leih-Ausrüstung, Unterrichtsmaterial (Buch und Tabelle) sowie

ein Logbuch enthalten. Die Kurse beginnen 2 x wöchentlich.

Tauchpakete

In den Tauchpaketen enthalten sind Flasche, Blei und Zodiak am Hausriff. Die Tauchpakete

sind variabel abtauchbar.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Die Brevetierungsgebühren betragen º 50, die Dekokammergebühr º 7 für 4 Wochen. Vor

Ort wird eine Riffsteuer von º 2 pro Person und Tag erhoben.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet, Logbuch und 2 Kopien vom Reisepass benötigt. Für

Anfängerkurse genügen die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und 2 Kopien vom

Reisepass. Der 1. Tauchgang beinhaltet den Check Dive. Taucher unter 25 Tauchgängen

müssen per Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden (º 3 pro Tauchgang und

Taucher).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

80 neue Ausrüstungen von Aqualung und Seemann. Eine komplette Leihausrüstung

kostet ca. º 20/Tag vor Ort (inkl. Computer). Genügend Aluminiumtanks (12 l) mit DIN

Anschlüssen (INT-Adapter vorhanden), 3 Kompressoren. Eigene Werkstatt. Verleih von

Tauchcomputern und Digitalkameras. Nitrox 32 für zertifizierte Taucher ohne Aufpreis.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Die nächste Ambulanzstation ist in El Quseir, die nächste

Dekokammer ist 35 km entfernt. Krankenhäuser befinden sich in El Gouna und Hurghada

(etwa 3 Stunden entfernt). Alle Divemaster und Instruktoren sind in Medical First Aid

ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

40 www.spinout.ch


Marsa Alâm · Ägypten

Iberotel Coraya Beach [

Marsa Alâm RMF/HRG 18020

Lage

Direkt an einer Strandbucht (für Kinder/Nichtschwimmer geeignet). Die Uferzone ist zum

Teil mit Korallen versetzt, Badeschuhe sind daher empfehlenswert. Vorgelagertes Hausriff.

1x/Tag Shuttle-Service nach El Quseir (gegen Gebühr). Entfernung zur Tauchbasis

„Coraya Divers“ ca. 300-400 m.

Hotel

Lobby mit Rezeption («wireless» Internet Zugang inkl.), Hauptrestaurant mit Terrasse,

A-la-carte-Restaurant, Bar, Coffee Shop, oriental. Café, Amphitheater, Geschäfte, Internet,

Wäschereiservice. Im begrünten Aussenbereich befinden sich 3 Süsswasser-Pools

(einer mit Swim-in Poolbar) sowie ein sep. Kinderbecken. An den Pools und am Strand

mit Bar sind Liegen, Sonnenschirme, Badetücher inklusive.

Zimmer

Doppelzimmer (DEJ, ca. 30 qm) mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Fliesenboden, Telefon,

Sat.-TV, Minibar, Safe, Balkon oder Terrasse und Garten- oder Poolblick. Auch Meerblick

(DEJM).

Pharao Club Specials

Bei Buchung mit All Inclusive enthalten: 1 Flasche Wein, ein Obstkorb und orientalisches

Gebäck bei Ankunft. Begrüssungs-/Abschiedsgeschenk. Bademantel und Hausschuhe. 15

Min./Pers./Tag Internet, Wäschereiservice.

Sport & Fitness

All Inclusive (Pharao Club): 2 Tennishartplätze (inkl. Ausrüstung, Flutlicht), Fussball, Basketball,

Wasserball, Schnuppertauchen im Pool, Yoga, 1x/Aufenthalt Fitnessraum, 1x/Wo.

Hotelrundgänge, Dart Bogenschiessen und Multifunktionssportplatz («Iberotel Lamaya»).

Ohne Gebühr: Aerobic, Gymnastik, Boccia, Beachvolleyball, Tischtennis, Dart, Strandfussball.

Gegen Gebühr: Squash (Ausrüstung/ Flutlicht), Fitnessraum, Billard. Schnorchelausrüstung

Wellness

All Incl. (Pharao Club): 1 x pro Pers./Aufenthalt: 30 Min. Massage, Dampfbad, Sauna und Jacuzzi.

Gebühr: Jacuzzi, Dampfbad, Sauna und Massage

Essen & Trinken

All Inclusive (Pharao Club): Vollpension (Buffet), Themenabende, Schon-/Vollwertkost,

1x/Aufenthalt „Cocktail-Empfang“ mit d. Management, Gala Dinner und 1x/Person und

Aufenthalt Abendessen im A-la-carte-Restaurant mit mediterraner Küche. Snacks, Kaffee,

Tee und Gebäck (12-17 Uhr). Eis (10-17 Uhr). Softdrinks, lokale alkoholische und

alkoholfreie Getränke (10–24 Uhr), Minibar (täglich mit Softdrinks). Halbpension: Frühstück

und Abendessen von Buffets. Gegen Gebühr: Internationale Getränke, à la carte

gegen Aufpreis. Obligatorischer Zuschlag für Weihnachts- und Silvesteressen.

Unterhaltung

Mind. 5x pro Woche Programm, abends Shows und Folklore.

Speziell für Kinder

Deutschsprechende Betreuung (4–12 J.) und (13-17 J.), Minidisco, Spielplatz.

Im Restaurant: Kindermenü/-buffet, Hochstühle.

www.spinout.ch 41


Werner Lau Oasis

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWwww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

WWWww

Steilwand

Beste Reisezeit

ganzjährig

Tauchrevier

Das schöne, relativ steil abfallende Hausriff wird nur von dieser Tauchbasis betaucht.

Die Hart- und Weichkorallen leuchten in den verschiedensten Farben und die typischen

Rotmeer-Riffbewohner wie Clown- und Doktorfische sind immer zu finden. Ab und zu

werden auch Mantas, Schildkröten, Delfine und sogar Dugongs gesichtet. 9 Tauchplätze

werden per Jeep angefahren und 3 weitere per Boot. Angeboten werden Highlights wie

Elphinstone, Samadai (Dolphinhouse), Abu Dabab, Shaab Marsa Alâm und viele weitere

wunderschöne Tauchplätze.

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter dem gemeinsamen Management von Werner Lau und Sinai

Divers und wurde im Frühling 2007 komplett neu eingerichtet. In der professionell geführten

Tauchbasis wird der Unterricht in Deutsch, Englisch und Französisch angeboten. Alle

Tauchlehrer haben eine internationale PADI/SSI und/oder CMAS-Ausbildung und sind in

Sachen Sicherheit geschult. Die Basis liegt direkt im Hotel The Oasis

Lage der Basis

Die Tauchbasis liegt direkt im Hotel The Oasis und ist auch ideal für Anfänger. Die Basis ist

ganzjährig täglich geöffnet und bietet Halbtagestouren per Jeep sowie Tagestouren per

Boot, welche vom 15 Minuten entfernten Hafen Marsa Alâm starten.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, 1. Tauchgang begleitet als Check-Dive und Transport

zu den Tauchplätzen (ausser bei Hausrifftauchgängen).

5 Tage Divebox beinhaltet 2x täglich Tauchen mit dem Auto sowie zusätzlich 1 Tauchgang

am Hausriff begleitet als Check-Dive und 4 weitere unbegleitete Tauchgänge am Hausriff.

10 Tage Divebox beinhaltet 2x täglich Tauchen mit dem Auto sowie zusätzlich 1 Tauchgang

am Hausriff begleitet als Check-Dive und 9 weitere unbegleitete Tauchgänge am Hausriff.

Nitrox for free für zertifizierte Nitroxtaucher.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Umweltgebühr pro Tag und Person º 3, Taucher mit weniger als 20 Tauchgängen müssen

per Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden. Aufpreis º 10 pro Person und Tauchgang

(nur am Hausriff notwendig; mindestens 2 Teilnehmer erforderlich).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für

Kurse 2 Kopien vom Reisepass. Tauchversicherung ist Pflicht, kann vor Ort abgeschlossen

werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

30 komplette Mietausrüstungen von Scubapro, 12- und 15-Liter-Aluminiumflaschen mit

DIN/INT Anschluss, 2 Kompressoren, Tauchcomputer, Lampen, Schulungsraum und Werkstatt.

Diverse Jeeps, Minibusse und ein Tagesboot für bis zu 30 Taucher.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist 4 km entfernt. Alle Instruktoren

sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildungen hauptsächlich nach SSI. Wenn gewünscht auch nach PADI und CMAS

Richtlinien. Alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster sowie Spezialkurse.

Bei allen Kursen ist der Aufpreis für PADI-Lehrbuch º 45 (wenn PADI gewünscht) und

Brevetgebühr º 30, zahlbar vor Ort.

42 www.spinout.ch


Marsa Alâm · Ägypten

The Oasis ‚

Marsa Alâm RMF/HRG 18064

Lage

Das zauberhafte Wohlfühlhotel für Taucher und Ruhesuchende ist direkt am weitläufigen

Strand mit Saumriff gelegen. Die Anlage erstreckt sich über eine Anhöhe und wirkt wie

ein arabisches Beduinendorf mit kleinen Gässchen und verwinkelten Treppen. Transfer

vom Flughafen Marsa Alâm rund 30 Minuten (ca. 40km). Die Tauchbasis befindet sich

direkt im Hotel.

Hotel

In diesem charmanten Tauch-Resort, das sich durch seine besondere Atmosphäre hervorhebt,

ist alles ein wenig anders. Es gibt keine Animation, Radios, Telefone oder Fernseher

in den Chalets, welche die Ruhe stören könnten. Jedes Chalet ist ein Unikat und verfügt

über eine traumhafte Aussicht direkt aufs Meer. Individuelle Grundrisse, unterschiedliche

Stilelemente und Farben prägen die geschmackvoll eingerichteten Zimmer. Zudem bietet

die Anlage Infinity-Süsswasserpool, Massage, Souvenirs und Bazar, ein Beduinenzelt am

Strand sowie ein vielseitiges nicht touristisches Ausflugsprogramm.

Zimmer

Standard-Chalets (BECMA) ca. 22m2, alle mit Dusche/WC, Minibar, Ventilator und

Klimaanlage sowie Terrasse mit Meerblick. Deluxe-Chalets (BECMB) ca. 54 m2 mit gleicher

Ausstattung wie Standard-Chalets.

Essen & Trinken

Halbpension aus der hoteleigenen Küche. Täglich frisch gebackenes Brot, reichhaltiges

Frühstück und Nachtessen in Buffetform. Zudem kann gegen Aufpreis im Restaurant

à-la-carte bestellt werden.

Sport & Unterhaltung

Gegen Geb.: Wellness und Massagen im Wellnessbereich, Tauchen, div. Ausflüge.

www.spinout.ch 43


Subex el Quseir

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Im Naturreservat des Hausriffes geniessen die Taucher den einzigartigen Korallen- und

Fischartenreichtum. Die verschiedensten Stein- und Weichkorallen, Raritäten wie Flügelross-

und Geisterpfeifenfische, oder aber vorbeiziehende Adlerrochen und Barakudas

können bestaunt werden. Die Anzahl Taucher pro Tag am Hausriff ist limitiert, deshalb

Tauchpakete und –Kurse unbedingt vorausbuchen!

Tauchbasis

Im kleinen Paradies von SUBEX und Mövenpick wird man von der stets freundlichen

und hilfsbereiten ägyptischen Mannschaft erwartet. Das Team spricht Deutsch, Englisch,

Spanisch und Französisch. Die Kapazität ist auf 120 Tauchgäste beschränkt und wird

strikte eingehalten. Von den Tauchgästen geschätzt werden die bequemen Einrichtungen

wie das grosse Auswaschbecken, der gedeckte Platz zum Trocknen der Anzüge, oder

die grosszügigen Umkleideräume mit integrierten Abtropfwannen und abschliessbaren

Fächern. Beliebter Treffpunkt ist die Divers-Bar unter den weiten Arkaden der Tauchbasis.

Lage der Basis

In hoteleigener Bucht, die von Mövenpick und SUBEX durch verschiedene ökologische

Massnahmen als kleines Naturreservat geschützt wird, kann man beim Hausrifftauchen

den einzigartigen Korallen- und Fischartenreichtum hautnah geniessen. Der Einstieg ins

Hausriff befindet sich direkt vor dem Tauch Center. Über einen 75 Meter langen Steg

erreicht man die Plattform, die einem nur noch durch einen Sprung von einem Korallen-

und Fischparadies trennt. Hier wird man von der ägyptischen Mannschaft mit den

Pressluft- oder Nitrox-Flaschen erwartet.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach CMAS und SSI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum CMAS 3-Stern

Taucher sowie diverse Spezialkurse. Maximal 4 Teilnehmer pro Kurs. In den Preisen

enthalten sind komplette Leihausrüstung, Leih-Unterrichtsmaterial, Subex Logbuch mit

Taucherpass sowie Brevet Gebühren (SSI und CMAS) Der Advanced Open Water Diver ist

ein Intensivkurs in 3 Tagen, beinhaltet Spezialkurse wie Tieftauchen, Bootstauchen, Navigation

sowie Ausrüstung & Technik. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Tauchausbildung

sowie mind. 18 Tauchgänge. Inkl. Leih-Unterrichtsmaterial sowie Brevet Gebühren,

die Tauchgänge werden separat verrechnet.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Dekokammergebühr inkl. Dekoversicherung CHF 9.60 für 3 Wochen, Zodiakfahrten CHF 3,

Ausfahrt mit dem Minibus oder Speedboot CHF 12.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für Kurse 2 Kopien vom Reisepass.

Der erste Tauchgang “Welcome Dive“ ist ein Checkdive. Taucher mit weniger als 25 Tauchgängen

müssen per Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden (CHF 12/Tauchgang).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

70 komplette Ausrüstungen. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. CHF 28/Tauchgang

vor Ort (inkl. Computer). Stahlflaschen mit 7-10-12-15 Liter Volumen, 3 Kompressoren

Coltri MCH 36, 1 Membranfüllanlage Coltri LP 713 für NITROX + Air28, eigene Werkstatt,

Verleih von UW Kameras.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, der nächste Arzt ist im Hotel, die nächste Dekokammer ist in

Marsa Alam. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

44 www.spinout.ch


El Quseir · Ägypten

Mövenpick Resort El Quseir {

El Quseir RMF/HRG 14010

Lage

Auf einem Felsplateau, direkt am Meer. Den privaten Sandstrand mit Korallenbänken und

guten Schnorchelmöglichkeiten erreichen Sie über Treppen. Hausriff reicht z.T. bis in den

Strandbereich hinein. Transferzeit von Marsa Alâm ca. 1h, Transfehrzeit Hurghada ca. 2,5h

Hotel

Einrichtungen: Lobby mit Rezeption, Bar, Geschäfte, Internetstation, W-LAN, Bank,

Geld-/ Wechselautomat und Wäschereiservice. Hauptrestaurant «Orangerie» (Buffet)

(sep. Raucherbereich), im «Al Fresco» mit mediterranen Speisen (mittags à la carte,

abends Buffet) oder köstliche Meeresfrüchte im «Divers Club» (tägl. Mittagessen). Geniessen

Sie u.a. ein romantisches Finedining im A-la-carte-Rest. «Seagulls». An 2 beheizbaren

Süsswasser-Pools mit 2 Swim-up Bars (einer beheizbar), sep. Kinderpool, 2 Pool-/

Snackbars und Liegeterrasse sowie am Strand mit hauseigener Beach-/Snackbar sind

Liegen, Auflagen, Sonnenschirme und Badetücher inklusive.

Zimmer

Doppelzimmer (DEJ, ca. 28 qm) in 1- bis 2-stöckigen Bungalowkomplexen. Sie sind mit

Dusche/WC, Fön, Klimaanlage/ Heizung, Fliesenboden, Safe, Telefon, Sat.-TV, Minibar

(Geb.) und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Zimmer mit Meerblick (Typ DEJM).

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension (Buffet), Themenabende, Schon-/ Vollwertkost, kontinentales

Langschläferfrühstück bis 12 Uhr. Snacks (24 Std. an der «Sirena» Bar und «Orangerie»).

Kaffee, Tee und Gebäck (14-18 Uhr). Eis in der Waffel für Kinder (9-17 Uhr). Täglich Menü

im «Seagulls» und im ital. Rest. «Al Fresco» oder à la carte (p. Pers. wird ein bestimmter

Betrag angerechnet). 24 Std. Softdrinks, lokale alkoholfreie/ alkoholische Getränke (Lokales

Bier/ Wein, spezielle Cocktails). Täglich 1,5 l Fl. Wasser pro Zimmer. Halbpension:

Frühstücksbuffet. Wählen Sie zw. Buffet im Hauptrestaurant, Buffet im ital. Restaurant

oder einem 4-Gänge-Menü im internat. Restaurant. Bestimmter Betrag wird pro Person

für à la carte angerechnet. Gegen Geb.: Minibar, Aufpreis für à la carte. Importierte/

internationale Getränke sowie frische Säfte, Sekt u.a. Angemessene Kleidung wird im

Restaurant erwünscht (lange Hosen für die Herren).

Sport & Fitness

All Inclusive: Schnuppertauchen (Im Pool) Tennis und Squash (Unterricht, Ausrüstung,

Flutlicht), Kanu, Tretboot, Wasserball, Gymnastik, Fussball, Basketball, Billard. 1x/Woche

geführte Wandertouren (ca. 4 km), Mountainbikeverleih, Bogenschiessen.

Ohne Gebühr: Joggingpfad, Beachvolleyball, Fitnessraum, Tischtennis, Wassergymnastik,

Aerobic, Boccia, Multifunktionssportplatz.

Gegen Gebühr: Tennis (Flutlicht, Ausrüstung), Squash, Bogenschiessen, geführte Mountainbiketour,

Reiten, Billard, Quad (ab 16 Jahren)

Wellness:

All Incl.: Sauna und Jacuzzi.

Gegen Gebühr: Massagen

www.spinout.ch 45


Subex El Quseir

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Am Hausriff geniessen die Taucher den einzigartigen Korallen- und Fischartenreichtum.

Die verschiedensten Stein- und Weichkorallen, Raritäten wie Flügelross- und Geisterpfeifenfische,

oder aber vorbeiziehende Adlerrochen und Barakudas können bestaunt werden.

Tauchbasis

Im kleinen Paradies von SUBEX und Radisson wird man von der stets freundlichen und

hilfsbereiten ägyptischen Mannschaft erwartet. Das Team spricht Deutsch, Englisch,

Spanisch und Französisch.

Lage der Basis

Die Tauchbasis befindet sich direkt am Strand des Hotel Radisson Blue. Über einen

100m langen Steg gelangen Schnorchler wie auch Taucher ins Wasser. Die Bucht vor dem

Mövenpick Resort mit dem wunderschönen Hausriff kann je nach Auslastung ebenfalls

betaucht werden.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Dekokammergebühr inkl. Dekoversicherung CHF 9.60 für 3 Wochen, Zodiakfahrten CHF 3,

Ausfahrt mit dem Minibus oder Speedboot CHF 12.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für Kurse 2 Kopien vom Reisepass.

Der erste Tauchgang “Welcome Dive“ ist ein Checkdive. Taucher mit weniger als 25 Tauchgängen

müssen per Gesetz von einem Tauchguide begleitet werden (CHF 12/Tauchgang).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasen

70 komplette Ausrüstungen. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. CHF 28/Tauchgang

vor Ort (inkl. Computer). Stahlflaschen mit 7-10-12-15 Liter Volumen, 3 Kompressoren

Coltri MCH 36, 1 Membranfüllanlage Coltri LP 713 für NITROX + Air28, eigene Werkstatt,

Verleih von UW Kameras.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, der nächste Arzt ist im Hotel, die nächste Dekokammer ist in

Marsa Alam. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach CMAS und SSI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum CMAS 3-Stern

Taucher sowie diverse Spezialkurse. Maximal 4 Teilnehmer pro Kurs. In den Preisen

enthalten sind komplette Leihausrüstung, Leih-Unterrichtsmaterial, Subex Logbuch mit

Taucherpass sowie Brevet Gebühren (SSI und CMAS) Der Advanced Open Water Diver ist

ein Intensivkurs in 3 Tagen, beinhaltet Spezialkurse wie Tieftauchen, Bootstauchen, Navigation

sowie Ausrüstung & Technik. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Tauchausbildung

sowie mind. 18 Tauchgänge. Inkl. Leih-Unterrichtsmaterial sowie Brevet Gebühren,

die Tauchgänge werden separat verrechnet.

46 www.spinout.ch


El Quseir · Ägypten

Radisson BLU Resort El Quseir {

El Quseir HRG/RMF 14030

Lage

Direkt am ca. 800 m langen, natürlichen Sand-Kiesstrand. Korallen wachsen bis in die

Uferzone, Badeschuhe empfohlen. Ein Steg zum Schutz der Korallen ist vorhanden. In

Strandnähe befindet sich eine künstlich angelegte Lagune. Liegen, Sonnenschirme, Badetücher

inkl. El Quseir ca. 5 km entfernt. Transfehrzeit von Marsa Alâm ca. 1h, Hurgahada

ca. 2,5h.

Hotel

Das Lifestyle-Hotel ist in traditioneller, nubischer Architektur aus Sandstein erbaut. Es

besteht aus dem Hauptgebäude und mehreren Wohngebäuden. In entspannter Atmosphäre

und komfortablem Ambiente erholen Sie sich hier vom Alltagsstress. Zu den

Hoteleinrichtungen zählen Lobby mit Rezeption, Shoppingarkade, Internet (WLAN Anschluss

ohne Gebühr), Wäschereiservice, 24 Std. Arzt, Apotheke. Das Hauptrestaurant

bietet eine Vielfalt an nationalen und internationalen Köstlichkeiten mit wechselnden

Themenbuffets. Zwei A-la-carte-Restaurants stehen für weitere kulinarische Abwechslung

zur Verfügung. Das Pool-restaurant bietet mittags internationale Gerichte (z.B. Pizza,

Pasta, Fisch). Im orientalischen Zelt finden Sie Entspannung bei Tee und Wasserpfeife.

An den zwei beheizbaren Süsswasser-Pools mit einem sep. Kinderpool und Poolbar sind

Liegen, Sonnenschirme und Badetücher inklusive.

Zimmer

Komfortable Doppelzimmer (DEJ, ca. 32 qm) in unterschiedlichen Stilrichtungen mit Dusche/WC,

Fön, Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Safe und Balkon

oder Terrasse. Es sind auch Zimmer mit Meerblick buchbar (Typ DEJM). Die Juniorsuiten

(JBMN, ca. 70 qm) haben Bad und Dusche/WC, Bidet, einen kombinierten Wohn- und

Schlafraum mit besonderem Komfort und liegen zur Meerseite.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension (Buffet), Themenabende, kontinentales Langschläferfrühstück

bis 12:30 Uhr. Schon-/Vollwertkost. Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck (15-18 Uhr). A la

carte im Dine around-Angebot (bestimmter Betrag wird angerechnet). Auswahl lokaler

alkoholfreier und alkoholischer Getränke im Glas (12-23 Uhr). Halbpension: Frühstück

und Abendessen von reichhaltigen Buffets. Gegen Gebühr: Internationale Getränke.

A-la-carte-Restaurants, Minibar.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Tennishartplatz (inkl. Ausrüstung) von 9 Uhr bis Sonnenuntergang.

Aerobic, Gymnastik, Fitnessraum (ab 16 J.), Beachvolleyball, Wasserball, Fussball, Darts,

Tischtennis, Multifunktionssportplatz.

Gegen Gebühr: Tennis (Unterricht, Flutlicht). Vor Ort buchbare Fremdleistung: Tauchschule,

Schnorchelausrüstung. Fahrradverleih.

Wellness

Ohne Gebühr: Sauna, Dampfbad und Jacuzzi (9-22 Uhr mit Reservierung).

Zusätzlich ohne Gebühr für All Inclusive Gäste: Life-Style-Massage.

Gegen Gebühr: Massagen (u.a. traditionell indische Ayurveda-Massage), Yoga.

Unterhaltung

3-5x pro Woche tagsüber und abends leichte Animation, u.a. mit Live Musik abends in der

Bar und orientalische Folklore Show. Bauchtanz-/ Sprach-/Kochkurs.

www.spinout.ch 47


Orca Dive Club Soma Bay

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die Tauchplätze der Soma Bay haben für alle Taucher etwas Passendes zu bieten. Das

Hausriff reicht bis in Ufernähe und ist bequem über den langen Steg erreichbar. Mit dem

Tauchboot werden die einmaligen Riffe der Region Safaga angefahren. Top-Spots wie z.B.

das Panorama Riff, Abu Kafan und Tobia Arba versprechen unvergessliche Tauchgänge.

Drop-Offs, Gorgoniengärten, grosser Fischreichtum und herrliche Korallen sind die

Highlights der Tauchplätze rund um die Soma Bay. Auch Grossfischbegegnungen sind

hier keine Seltenheit.

Tauchbasis

Die bestens ausgestattete Tauchbasis unter der bewährten Leitung des Orca Dive Clubs

ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI

und/oder CMAS-Ausbildung, man spricht Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch.

Lage der Basis

Die Tauchbasis befindet sich direkt am langen Steg zum Hausriff, zwischen dem Hotel

Sheraton und The Breakers. Die Tauchboote für die Tagesfahrten starten von der Marina

(ca. 5 Fahrminuten entfernt). Alle Tauchplätze sind in näherer Umgebung, die AnfahrtsD -

zeit per Tagesboot beträgt maximal 1,5 Stunden.

Nov.

Dez.

Tauchpakete

Die Tauchpakete beinhalten zwei Tauchgänge täglich sowie Flasche, Blei und die jeweiligen

Bootsfahrten. Die Tauchgänge der „Family Dive Box“ können von 3 bzw. 4 Personen abgetaucht

werden. Von 6 bis 23 Uhr ist individuelles Hausrifftauchen möglich. Nitrox 32 for

free für zertifizierte Nitroxtaucher.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Die Gebühren für Schulungsunterlagen und Brevet betragen º 55. Ägyptische Riffsteuer

in Höhe von º 3 pro Person und Tauchtag. Tauchgangsbegleitung º 5 pro Tauchgang oder

privater Guide für Aufpreis von º 20 pro Tauchgang möglich. Zahlbar in bar oder mit

Kreditkarte (VISA, MasterCard).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet & Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang ist ein Check Dive, dabei entscheidet

der Tauchguide über die weitere Tauchbegleitung. Bei weniger als 30 Tauchgängen ist eine

Tauchbegleitung obligatorisch (ca. º 5 pro Tauchgang, zahlbar vor Ort).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

50 komplette Ausrüstungen, Kindergrössen vorhanden. Genügend Aluflaschen (12 Liter)

mit DIN/INT-Anschluss. Eine komplette Leihausrüstung kostet ca. º 14 pro Tag. Eigene

Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern und Unterwasserkameras. 3 Kompressoren der

Marke Bauer. Nitrox 32 für zertifizierte Taucher ohne Aufpreis.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die nächste Dekokammer

befinden sich in Hurghada (ca. 20 Minuten Fahrtzeit). Das Personal wird regelmässig in

Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI oder CMAS. Alle üblichen Kurse sowie Rebreather-Kurse werden

angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung und spezielle Kinderausrüstungen

für Kinder ab 10 Jahren an. Die komplette Leihausrüstung ist in den Preisen für die

Anfängerkurse enthalten.

48 www.spinout.ch


Soma Bay · Ägypten

The Breakers Dive & Watersports Resort }

Soma Bay HRG 12013

Lage

Inmitten der exklusiven Urlaubsregion Soma Bay gelegen und ca. 45 Kilometer vom

Flughafen Hurghada entfernt. Zum Sandstrand beim Hotel Sheraton sind es knapp 300

Meter. Tauchbasis «Orca Dive Club Soma Bay» direkt im Hotel. Die Kitestation 7Bft Kite

House befindet sich 1.5km entfernt. Details dazu im Spinout Surfen Katalog.

Hotel

Die im Januar 10 neu öffnende Breakers Diving & Surfing Lodge befindet sich direkt

gegenüber des herrlichen Hausriffes der Soma Bay. Zu den Einrichtungen der Lodge

gehören die Rezeption, das Restaurant, Bar und Beach Bar direkt an der Tauchbasis. Ein

beheizbarer Übungspool wurde speziell für die Tauchbasis gebaut. Am Pool sind Liegen,

Auflagen, Sonnenschirme und Badetücher inklusive. Ein Wäscheservice ist gegen Gebühr

vorhanden.

Zimmer

Die ca. 28 qm grossen, komfortabel und modern eingerichteten Doppelzimmer (DEH)

verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Sat-TV, Safe, Mini Bar, digitales Telefon, Internetanschluss

(gg. Gebühr) und einen Balkon. Kat. (DEHM) bieten zudem einen herrlichen

Blick auf das Hausriff und das Meer.

Essen & Trinken

Halbpension: Frühstück und Abendessen in Buffetform.

Unterhaltung

BBQs am Strand und Beachpartys am Abend.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitness Center und Sauna

Gegen Gebühr (vor Ort buchbare Fremdleistungen): Kite-Surf-Schule mit IKO und VDWS

Lizenzen und Kite-Surf-Shop. 18-Loch Golf Platz sowie ein 9-Loch Golf Platz.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort buchbare Fremdleistungen): Das Thalasso und Spa Center «Les

Thermes Marins des Cascades» befindet sich ca. 5 Fahrminuten von der Lodge entfernt.

Zu den verschiedenen Behandlungen gehören zum Beispiel der Aquatonic Pool, Fitness

und Ernährungsprogramme, verschiedene Wasseranwendungen, Seegras-Wickel, Unterwasser-Massagen

und Kosmetik (alle Behandlungen, Anwendungen und Programme

gegen Gebühr)

Sheraton Soma Bay ¢

Soma Bay HRG 15035

Lage

Direkt am flach abfallenden Sandstrand. Shuttlebus (Gebühr) nach Hurghada (2x/Tag).

Tauchbasis «Orca Dive Club Soma Bay» ca. 300 m entfernt.

Hotel

Empfangshalle mit Rezeption, mehrere Bars, Disco, Internet Café, Lift, Wäschereiservice,

Hauptrestaurant mit Terrasse, Grillrestaurant (mittags) sowie ital. A-la-carte-Rest.

(abends). Beheizbare Süßwasser-Poollandschaft mit Swim-in Bar und sep. Kinderpool.

Indoor-Pool (ganzjährig geöffnet). Pool/Strand mit Beach-/Snackbar. Liegen, Auflagen,

Sonnenschirme und Badetücher inkl.

Zimmer

Doppelzimmer (DEJ, ca. 35 qm, im Haupthaus) mit Bad/WC, Fön, Bademantel, Hausschuhe,

Fliesenboden, Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV, Minibar, Safe, Telefon, Balkon oder

Terrasse. TypDEJM mit direktem Meerblick.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension. Schon-/Vollwertkost, morgens/abends Buffets, mittags à la carte im

Grillrestaurant (Tagesangebot nicht inkl.), abends alternativ Dine around (festes Menü)

im ital. Restaurant oder im Hotel «La Résidence des Cascades» (exkl. Getränke) Snacks

(12-17 h), Eis für Kinder (12–17 h). Kaffee, Tee und Kuchen (16–18 h). Softdrinks, lokale

alkoholfreie Getränke, lokales Bier/lokaler Wein (10–24 h). Minibar (Softdrinks). Halbpension:

Frühstück und Abendessen (Buffet).

Sport & Fitness

All Incl. 3 Tennisplätze mit Flutlicht, Squashplatz, Billard, Dart, Tischtennis, Boccia,

Schnorchelausrüstung. Schnuppertauchen/-golfen (je 1x/Wo.). Je 1 h/Tag: Segel-oder

Surfausrüstung. Wasserski, Tretboot, Banana-Boat, Fahrradverleih.

Ohne Geb.: Je 1 h/Tag (bei Verfügbarkeit): Segeln oder Surfen, Tennis- oder Squash- oder

Croquetplatz und Schnorchelausrüstung. Aerobic, Fitnessraum, (Wasser-) Gymnastik,

Boccia, Tischtennis, Beachvolleyball, Dart.

Gegen Geb.: Billard, Fahrradverleih, Tennis (Ausrüstung, Unterricht), Golf, Wasserski

Wellness

Ohne Geb.: Sauna.

Gegen Geb.: Massage, Friseur. Großes Thalasso-Center im Nachbarhotel «La Résidence

des Cascades».

www.spinout.ch 49


Extra Divers Makadi

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWWww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das Hausriff, mit seinem flach abfallenden Sandgrund, bietet ideale Möglichkeiten für

Taucher fast alle Fische des Roten Meeres zu erleben: Adlerrochen, Makrelen und Napoleonfische,

Schildkröten, Anglerfische und diverse Garnelen- und Schneckenarten sind

hier vertreten. Sichtweiten bis zu 25 Meter und mehr als 30 Meter Tiefe versprechen

besonders Unterwasserfotografen eindrucksvolle Erlebnisse. Korallengärten wie „Grand

Coral“, bis zu 400 Meter hohe Steilwände wie bei „Abu Haschish Nordexpress“, weltweit

bekannte Riffe wie das „Panorama Reef“ oder auch das Wrack der 115 Meter langen

„Salem Express“ gehören zu den unvergesslichen Ausflugszielen.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter professioneller deutscher Leitung von Frank Leienbach und

Katrin Schneider spricht man Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und

Französisch. Die Basis ist täglich von 8-18 Uhr geöffnet. Tauchlehrer und Divemaster

haben eine PADI/SSI/CMAS Ausbildung.

Lage der Basis

Die Basis liegt direkt am schönen Sandstrand der Makadi Bay ungefähr 300m vom

Hotel Iberotel Makadi Beach entfernt. Die geräumige Basis verfügt über einen eigenen

Bootssteg, direkt vor der Basis gelegen. Es werden Ganz- und Halbtages sowie Kurztrips

angeboten.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, PADI und CMAS Richtlinien, Kurse von Anfänger bis zum Tauchlehrer

und diversen Spezialkurse werden angeboten.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Longdistance Zuschlag (z.B Salem Express, Panorama Reef, Abu Kafan) in Höhe von º 17.

Geführter Nachttauchgang zus. º 3 für den Guide (obligatorisch). Riffsteuer º2/Tauchgang

und Taucher. Brevetierungsgebühr º 50. Open Water Buch und Tabelle auf Wunsch

für º 11. Zahlung in bar Euro oder US$ oder mit Kreditkarte.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

140 komplette Ausrüstungen von Aqualung, Kindergrössen vorhanden. Komplette Ausrüstung

kostet ca. º 27 pro Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen (12l) mit DIN Anschlüssen,

INT Adapter vorhanden, 2 Kompressoren der Marke L&W und Nitrox Membrananlage.

Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputer, Lampen, Digitalkameras sowie Rebreather

und Unterwasser Scooter. Auf der Basis sind 5 Boote vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer)

ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Safaga, etwa 20km entfernt. Alle

Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet. Maximal 6 Taucher pro Guide

und obligatorische Tauchgangsbegleitung bei weniger als 25 Tauchgängen.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

50 www.spinout.ch


Makadi Heights · Ägypten

Iberotel Makadi Beach Pharao Club {

Makadi Bay HRG 13010

Lage

Direkt am langen Sandstrand der Makadi Bay. Korallen wachsen zum Teil bis in die Uferzone

(Badeschuhe!). Shuttlebus nach Hurghada geg. Gebühr (ca. 35 km). Die Tauchbasis

befidet sich 300 m entfernt, direkt an der Bucht.

Hotel

Ideales Urlaubsdomizil für Erholungsuchende und Wassersportbegeisterte. Einrichtungen:

Rezeption, Lobby-Bar, Hauptrestaurant mit 2 kleinen Terrassen, 2 Spezialitätenrestaurants

(Strand- und orientalisches Restaurant), Poolrestaurant (mittags), orient.

Café, Fun Pub, Geschäfte, Wäschereiservice. In dem gepflegten Palmengarten befindet

sich die grosse Süsswasser-Poollandschaft mit Wasserfall, sep. Kinderpool und Poolbar.

Hier und am Strand sind Liegen, Schirme und Badetücher inklusive.

Zimmer

Renovierte und geschmackvoll eingerichtete Doppelzimmer (DEJ, ca. 25 qm) mit Dusche/

WC, Fön, Klimaanlage/Heizung, Fliesenboden, Sat. -TV, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter,

Safe, Bademantel/ Hausschuhe, Balkon oder Terrasse. Typ DEJH (ca. 25 qm) in bevorzugter

Lage mit seitl. Meerblick. Direkter Meerblick (Typ DEJM). Juniorsuiten (JEJH, ca.

50 qm): Wohn-/ Schlafbereich optisch getrennt, mit seitl. Meerblick.

Essen & Trinken

All Inclusive (Pharao Club): Vollpension (Buffet), Schonkost. Kontinentales Langschläferfrühstück

(10:30-12 Uhr). Snacks und Eis (12-17 Uhr). Kaffee/Tee, Gepäck (15-17 Uhr).

Neben dem Hauptrestaurant auch à la carte im orient. Restaurant, Pool- und Strandrestaurant

(Reservierung erford.). Auswahl lokaler alkoholfreier und alkoh. Getränke im

Glas (9–24 Uhr). Softgetränke am Strand und in der Minibar. Geg. Geb.: Intern. Getränke,

frische Säfte an der Strandbar. Oblig. Zuschlag für Weihnachts-/Silvesteressen.

Sport & Fitness

All Inclusive (Pharao Club): 2x/Pers./Woche Schnuppertauchen (Pool). 2 Squashplätze

inkl. Ausrüstung im «Iberotel Makadi Oasis», 1 Tennissandplatz (inkl. Ausrüstung, Flutlicht),

Tretboot, Kanu, Schnorchelausrüstungsverleih. Fitnessraum, Tischtennis, Beachvolleyball,

Wasserball, Darts, Billard, Boccia. Gegen Gebühr: Tennis-Unterricht (nach Verfügbarkeit).

Vor Ort buchbare Fremdl: Wassersportaktivitäten, Tauch-/Surfstationen. Makadi Golfplatz.

Weitere Hotels buchbar

Jaz Makadi Star (HRG 13040)

Iberotel Makadi Saraya (HRG 13020)

Sensimar Makadi Hotel (HRG 13030)

Iberotel Makadi Club Oasis (HRG 13008)

www.spinout.ch 51


Camel Dive Club

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die über 40 Tauchgebiete um Sharm el Sheikh gehören sicherlich zu den berühmtesten

und spektakulärsten der Welt. Die Drop-Offs bei Ras Mohamed und die Strasse von

Tiran (Ganztagesfahrten mit 2-3 Tauchgängen) sollte man sich nicht entgehen lassen. Die

Fisch- und Korallenvielfalt ist atemberaubend. Grossfischbegegnungen sind gut möglich.

Vor Ort können gegen Aufpreis eine Fahrt zum Wrack der Thistlegorm und der Dunraven

sowie Ausfahrten nach Dahab gebucht werden. Die Halbtagesfahrten (ein Tauchgang)

gehen zu den lokalen Tauchplätzen in der näheren Umgebung.

Tauchbasis

Die Tauchbasis wird von dem Schweizer Miki Clark geleitet. In den Innenhöfen des Camel

Hotels befinden sich die Rezeption, eine gemütliche Bar und ein Schulungsbereich mit

klimatisierten Klassenzimmern. Sie ist täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet, man spricht

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Arabisch. Alle Tauchlehrer haben

eine PADI-Ausbildung.

Lage der Basis

Im Zentrum der Na’ama Bay im Seitenflügel des Camel Hotels. Die Anfahrtszeit per Boot

zu den Tauchspots beträgt zwischen 15 und 90 Minuten. Die Abfahrt erfolgt von der

Naama Bay Jetty, nur wenige Gehminuten entfernt oder von der Travco-Jetty in Sharm el

Sheikh (ca. 10 Minuten Transfer).

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI. Alle üblichen Kurse und Spezialkurse bis hin zum Tauchlehrer

sowie Tek-Tauchkurse nach TDI und DSAT werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch

Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an. In den Preisen der Anfängerkurse ist die

komplette Leihausrüstung enthalten.

Tauchpakete

Flasche, Blei, Boot, die jeweiligen Transfers sowie die Begleitung eines erfahrenen Guides

sind im Paket inklusive.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Der Ras Mohamed Nationalpark kostet º 5/Person und Tag. Eventuelle Gebühren für

andere Tauchplätze können vor Ort anfallen. Die Brevetgebühren betragen º 30, Unterrichtsmaterial

kostet ca. º 50. Zahlung vor Ort in bar (Euro, US$, Pfund) oder mit Kreditkarte

(nur VISA u. MasterCard).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt

die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der Checkdive während des 1. Tauchgangs

kostet einen Aufpreis von º15 vor Ort, falls der letzte Tauchgang mehr als 1 Jahr zurückliegt.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

120 komplette Ausrüstungen der Marke Mares, Kinder-/ Spezialgrössen vorhanden.

Komplettes Leih-Equipment kostet º 30 pro Tag vor Ort. Genügend 12 l Aluflaschen mit

DIN-/INT-Anschluss sowie 15 l-Flaschen gegen Aufpreis (º 5). Eigene Werkstatt. Verleih

von Tauchcomputer und Digitalkameras. 7 Tauchboote vorhanden. Nitrox 32 für zertifizierte

Nitrox-Taucher mit vorausgebuchtem Tauchpaket ohne Aufpreis.

Sicherheit

Die Tauchbasis ist mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff und Notfallkoffer

ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die nächste Dekokammer sind in Sharm el

Sheikh (ca. 5 km). Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical

First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

52 www.spinout.ch


Na’ama Bay · Ägypten

Hotel Camel |

Na’ama Bay SSH 11053

Lage

Eine Oase inmitten der lebhaften Fussgängerzone der Na’ama Bay, nur wenige Schritte

vom Hauptstrand. PADI 5* Tauchbasis «Camel Dive Club» direkt im Hotel. Eigene

Strandabschnitte sind nur 2-3 Gehminuten vom Hotel entfernt.

Hotel

Das bei vielen Stammgästen beliebte kleine Hotel verfügt über Empfangsbereich mit

Rezeption, klimatisiertes Restaurant «Pomodoro» (Italienisch) mit Bar und Terrasse. Der

schöne Innenhof wird abends zu einem hervorragenden indischen À-la-carte-Restaurant

«Tandoori» umfunktioniert. «Camel Bar» mit Dachterrasse. Im hinteren, ruhigen Bereich

der Anlage liegt der Swimmingpool mit Sonnenterrasse und die bestens ausgestattete

PADI 5* Tauchbasis “Camel Dive Club”. Kostenloser Internet-zugang (WLAN) im Hotelbereich

und der Tauchbasis. Kreditkarten: World of TUI Card, Visa u. Mastercard. Zimmer: 38

Landeskategorie: 3 Sterne.

Zimmer

Die Zimmer befinden sich im Innenhof auf zwei Ebenen um den Pool gruppiert. Superior-r

zimmer (DEJO) mit DU/WC, Telefon, Sat/TV, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Balkon/

Terrasse mit Blick auf den Pool. 5 behindertengerechte Zimmer. 5 behindertengerechte

Zimmer.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension. Morgens Frühstücksbuffet, bei Halbpension abends à la

carte Abendessen im «Pomodoro Restaurant» oder im hoteleigenen indischen Restaurant

«Tandoori».

Sport & Fitness

Gegen Gebühr: Tauchen/Schnorcheln direkt im Hotel.

Vor Ort buchbare Fremdleistungen: Wassersport am Hotelstrand.

www.spinout.ch 53


Sharks Bay Diving Club

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Einer der grossen Vorteile dieser Tauchbasis ist die Lage in der Sharks Bay und der private

Bootsanlegesteg. Die eigenen Tauchboote fahren direkt vom Steg, nur wenige Schritte

vom Zimmer entfernt Nach nur 30 Minuten Bootsfahrt erreicht man die Tauchgebiete

der Strasse von Tiran, die für atemberaubende Steilwände, wunderschöne Korallengärten

und Haibegegnungen aller Art weltbekannt sind. Ideal für alle die nicht den ganzen Tag

auf dem Boot sein wollen, sind die kurzen Ausflüge zu den Tauchplätzen wie Ras Nasrani

oder Ras Gamilla. Auch der Nationalpark Ras Mohamed und die Wracks der Thistlegorm

und Dunraven werden angefahren.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Bootsfahrten und die Begleitung durch einen Guide.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Ras Mohamed National Park º 5 pro Person und Tag, Brevetierungsgebühr für Tauchkurse

º 30, Dekokammer-Beitrag º 1 pro Tag. Nitrox gegen Gebühr erhältlich.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse

genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Das Tauchcenter ist vollständig ausgestattet, verfügt über 2 moderne Kompressoren und

mehrere eigene Tagesboote.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Sharm el Sheikh. Alle Divemaster

und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchbasis

Die Tauchbasis befindet sich unter professioneller Leitung. Der Unterricht wird in normaler-r

weise in Englisch angeboten, andere Sprachen auf Anfrage.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich in der Sharks Bay, wenige Kilometer von der Naama Bay entfernt,

und hat einen eigenen Steg in der Bucht. Durch die zentrale Lage können alle Top Spots

in Sharm el Sheikh erreicht werden, wobei die Plätze der Strasse von Tiran praktisch vor

der Haustür liegen. Die Dauer der Bootsfahrten zu den Tauchplätzen beträgt zwischen 15

Minuten und 2 Stunden.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, alle üblichen Kurse und Spezialkurse vom Anfänger bis

hin zum Divemaster werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für

Kinder ab 10 Jahren an. In den Preisen der Anfängerkurse ist die komplette Leihausrüstung

enthalten.

54 www.spinout.ch


Sharm el Sheikh · Ägypten

Sharks Bay Umbi Diving Village “

Sharm el Sheikh SSH 15010

Lage

Die Sharks Bay hat sich trotz der grossen touristischen Entwicklung der gesamten Region

einen eigenen Charme erhalten. Man sagt, dass die heutige Sharks Bay ähnlich

der Na’ama Bay vor 20 Jahren ist. Die Entfernung zum Flughafen beträgt nur wenige

Kilometer, die Transferdauer etwa 5 Minuten. Die Distanz zum touristischen Zentrum

der Na’ama Bay beträgt rund 10 Kilometer. Das kleine, gemütliche Resort hat sich eine

sympathische und ruhige Atmosphäre bewahrt.

Hotel

Die Beach Cabins (DEF) sind einfache Unterkünfte in Strandnähe. Die Beduinen-Zimmer

(DEFM) sind in die Klippe hineingebaut worden und jedes ist ein wenig anders. Die meisten

verfügen über einen Balkon mit einer herrlichen Aussicht auf den Strand und auf

die Inseln von Tiran. Die Zimmer sind im Beduinenstil erbaut und einfach, aber hübsch

eingerichtet.

Zimmer

Alle Zimmer haben Klimaanlage und einen kleinen Kühlschrank, die Beduinen-Zimmer

auch TV und Telefon.

Essen & Trinken

Das Restaurant befindet sich am Strand und bietet fangfrischen Fisch und andere

leckere Gerichte. Eine Beduinen-Ecke direkt am Meer lädt zum Relaxen, Tee trinken oder

Shisha rauchen ein.

Sport & Fitness

Tauchen und Schnorcheln.

www.spinout.ch 55


Extra Divers Dahab

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff Wwwww

Grossfisch Wwwww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Betauchen Sie einen der 25 spektakulären Tauchplätze des beliebten Dahab. Steilwände,

Korallengärten und Spalten bietet der berühmte „The Canyon“. Das berüchtigte Blue

Hole ist mit Vorsicht zu geniessen und fasziniert mit geheimnisvoller Farbenpracht an der

Steilwand. Gorgonien und Korallenlabyrinthe mit grossen Barakudaschulen, aber auch

fantastische Makrobereiche erleben Sie hier. Traditionell werden hier von Land aus die

Saumriffe betaucht. Verpassen Sie nicht das einmalige Erlebnis einer Kameltauchsafari

inklusive 2 Tauchgängen nach „Ras Abu Galum“. Bootsausfahrten nach Gabr-El-Bint

werden 2x pro Woche angeboten (gegen Aufpreis).

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter deutscher Leitung spricht man Deutsch, Englisch, Französisch.

Die Basis ist täglich von 8-18 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine

PADI-/SSI-Ausbildung.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Aufpreis für Bootstauchgänge º 25.- pro Person, Early-Morning- und Nachttauchgänge

º 32 (mit Guide), Brevetierungsgebühren º 50, Kosten für Schulungsunterlagen je nach

Tauchkurs ab º 11. Zahlung in bar (€, USD, CHF, ägyptische Pfund) oder mit den gängigen

Kreditkarten möglich.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang ist ein Check-Dive; dabei

entscheidet letztlich der zuständige Tauchlehrer über die weitere Tauchbegleitung. Unter

25 Tauchgängen ist ein Tauchguide obligatorisch.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

30 komplette Ausrüstungen von Aqualung, ebenfalls Kinder-/Spezialgrössen vorhanden.

Komplette Leihausrüstung kostet ca. º 25 pro Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen (8-, 12-,

15-Liter) mit DIN-Anschlüssen, INT-Adapter vorhanden. 2 Kompressoren der Marke L&W.

Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern, Kameras und Lampen.

Sicherheit

Die Basis und das Schiff sind mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer

und Funk ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die Dekokammer sind in

Dahab (ca. 300 Meter). Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical

First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

.

Lage der Basis

Direkt am Strand der Hotelanlage „Swiss Inn Dahab“. Die Anfahrtszeit per Jeep zu den

Tauchspots beträgt zwischen 5 und 35 Minuten.

Nov.

Dez.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI. Alle üblichen Kurse vom Anfänger bis Divemaster werden angeboten.

Kindertauchkurse und spezielle Kindertauchausrüstung vorhanden. In den Preisen

der Anfängertauchkurse enthalten ist die komplette Leihausrüstung.

Tauchpakete

In den Paketen enthalten sind Guide, Flasche, Blei und Transport zu den Tauchplätzen per Jeep.

56 www.spinout.ch


Dahab · Ägypten

Swiss Inn Resort Dahab ¢

Dahab SSH 12013

Lage

Direkt am langen, flach abfallenden Sandstrand. Nach Masbat, dem Zentrum Dahabs (ca.

3 km) fährt nach Bedarf ein Shuttle (gegen Gebühr). Nach Sharm el Sheikh ca. 100 km.

Im Hotel befindet sich die Extra Divers Tauchstation und die Planet Windsurfing Station.

Details zur Surfstation finden Sie im Spinout Surfen Katalog.

Hotel

Die beliebte Anlage mit vielen Stammgästen ist ideal für Wassersportbegeisterte und

Badeurlauber. Sie besteht aus dem Hauptgebäude und mehreren 1-stöckigen Wohngebäuden.

Zu den Hoteleinrichtungen zählen: Lobby mit Rezeption, Internet-Ecke, Hauptrestaurant

mit Terrasse, Bar, Bank, Wäschereiservice, Shop. Im gepflegten Aussenbereich

liegt der beheizbare Süsswasser-Pool mit integriertem Kinderbecken, Pool-/Snack- und

Beachbar. An Pool und Strand sind Liegen mit Auflagen, Sonnenschirme und Badetücher

inklusive.

Zimmer

Die Doppelzimmer (DBJG, ca. 25 qm) sind ausgestattet mit Bad/WC, Fön, Klimaanlage/

Heizung, Safe, Fliesenboden, Sat.-TV, Telefon, WIFI Zugang, Minibar, Balkon oder Terrasse

und Gartenblick. Der Typ DBJN liegt zur Meerseite. Die Familienzimmer (CBJN, ca. 30 qm)

bestehen aus einem Raum, verfügen über 2 zusätzliche Schlafmöglichkeiten und haben

Meerblick.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension von Buffets. Langschläferfrühstück bis 11:30 Uhr. Themenabende.

Snacks, Kaffee/Tee und Kuchen (15-16 Uhr). Eis für Kinder (12-16 Uhr). Softdrinks,

lokale alkoholfreie und alkoholische Getränke im Glas (10-23 Uhr). Minibar (2

Flaschen Mineralwasser pro Tag). Halbpension. Zum Frühstück und Abendessen bedienen

Sie sich an reichhaltigen Buffets.

Gegen Gebühr: A la carte gegen Aufpreis. Getränke in der Minibar.

Sport & Fitness

All Inclusive: Fussball, Tischtennis, Gymnastik, Boccia, Billard.

Ohne Gebühr: Kleiner Fitnessraum, Beachvolleyball.

Gegen Gebühr: Billard.

Vor Ort buchbare Fremdleistungen: Tauch- und Surfschule. Wassersportaktivitäten.

Wellness

All Inclusive: Sauna, Dampfbad. Gegen Gebühr: Sauna, Dampfbad, Massage.

Unterhaltung: Orientalische Show 1 x pro Woche.

Iberotel Dahabeya ¢

Dahab SSH 12050

Lage

Am südlichen Ende der Bucht von Dahab, direkt am flach abfallenden Sandstrand. Das

kleine Ortszentrum Masbat mit seiner beliebten Fussgängerpromenade ist ca. 3 km entfernt.

3 x täglich Shuttlebus-Service nach Masbat inklusive. Die Tauchbasis befindet sich

im Hotel Swiss Inn ca. 100m entfernt. Im Hotel befindet sich die Harry Nass Windsurf

Station. Details dazu im Spinout Surfen Katalog.

Hotel

Mit seiner direkten Strandlage an der wunderschönen Bucht von Dahab bietet das Hotel

nicht nur Surfern und Tauchern ideale Voraussetzungen, sondern ist auch der optimale

Standort für erholungsbedürftige Badeurlauber.

Zu den Hoteleinrichtungen zählen: stilvolle Lobby mit Rezeption und Bar, Internet-Ecke

(WLAN). Geschäfte. Neben dem Hauptrestaurant wird auch à la carte (gegen Gebühr)

angeboten. Wäschereiservice. Den Mittelpunkt der Anlage bildet der beheizbare Süsswasser-Swimmingpool

mit integriertem Kinderpool und Poolbar. Liegen, Sonnenschirme

und Badetücher stehen am Pool und am Strand mit Beach-/Snackbar inklusive zur Verfügung.

Zimmer

Die Doppelzimmer (DEJ, ca. 22 qm) sind ausgestattet mit Dusche/ WC, Fön, Klimaanlage/Heizung,

Safe, Sat.-TV, Telefon, Minibar, Balkon oder Terrasse. Die Deluxe-Zimmer

(DEJM) sind zusätzlich mit Meerblick. In den Familienzimmern (CEJ, ca. 35 qm) sind die

Schlafgelegenheiten für die Kinder (2 Einzelbetten, ca. 200 x 80 cm) in einem kleinen

separaten Raum untergebracht, der durch eine Schiebetür vom Schlafbereich der Eltern

getrennt ist. Sie liegen zur Strassenseite mit Blick auf die Sinai-Berge.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension (Buffet), Schon-/Vollwertkost, Themenabende, Snacks (11-12

Uhr). Nachmittags Kaffee/Tee und Gebäck (16-17 Uhr). Eis für Kinder (12-17 Uhr). Softdrinks,

lokale alkoholfreie und alkoholische Getränke im Glas (10:30–24 Uhr).

Gegen Gebühr: Internationale Getränke, Getränke in Flaschen, frisch gepresste Säfte,

bestimmte Kaffeesorten, A-la-carte-Restaurant (mit Vorreservierung), Minibar.

Sport & Fitness

All Inclusive: Gymnastik, Wasseraerobic, Fitnessraum, Stretching, Beachvolleyball, Dart,

Boccia, Tischtennis, Wasserball, Billard

Gegen Gebühr: Vor Ort buchbare Fremdleistungen: Schnorchelausrüstung, Tauch-/Surf-

schule, Wassersportmöglichkeiten

Unterhaltung

3-5 x pro Woche Unterhaltungsprogramm des Animationsteams, u.a. mit Sprach- /Tanzkurs,

Abends Live-Musik, Gelegentlich Shows

www.spinout.ch 57


Orca Dive Club Happy Life

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch Wwwww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die berühmten Tauchplätze von Dahab wie das Blue Hole und der Canyon mit seinen

Steilwänden und spektakulären Unterwasserlandschaften werden als Tagesausflug per

Jeep ebenso angeboten wie die weniger bekannten und frequentierten Tauchplätze,

die im Süden von Dahab und praktisch vor der Haustür des Orca Dive Clubs liegen. Das

grosse Plus der Basis: sie verfügt über ein eigenes Speed-Zodiak, mit dem vom Strand

aus diverse sonst unerreichbare und unbekannte Tauchplätze innerhalb von 5-15 Fahrminuten

angefahren werden können!

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter der Leitung von ORCA spricht man Deutsch, Englisch und Arabisch.

Die äusserst geräumige Tauchbasis ist tägl. von 8-18 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer

und Divemaster haben eine PADI Ausbildung.

Lage der Basis

Direkt am Strand der Hotelanlage „Happy Life“. Die Anfahrtszeit per Jeep zu den

Tauchspots beträgt zwischen 10 und 45 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI vom Anfänger bis zum Divemaster. In den Preisen der Anfängerkurse

ist die komplette Leihausrüstung enthalten.

Tauchpakete

In den Paketen enthalten sind Flasche und Blei. Pakete mit Transport per Jeep sind ebenso

erhältlich wie spezielle Familientauchpakete, die auf 3 oder 4 Personen sind. Zodiak-

Zuschläge (je nach Distanz zwischen º 6 und º 17) müssen vor Ort bezahlt werden.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Die Tauchgenehmigungsgebühr für Ras Mohammed Nationalpark beträgt º 5 pro Tag.

Gebühr für Brevetierung und Lehrmaterial º 55, Dekokammergebühr º 6, Riffsteuer º 1

pro Tauchgang, Tauchguide º 5,50 pro Tauchgang (unter 30 geloggten Tauchgängen obligatorisch).

Zahlung in bar (alle gängigen Währungen) oder Kreditkarten (mit Gebühr º 5).

Tauchanforderungen

Es werden für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang ist ein Check-Dive; dabei

entscheidet letztlich der zuständige Tauchlehrer über die weitere Tauchbegleitung. Unter

30 Tauchgängen ist ein Tauchguide obligatorisch (ca. º 5 pro Tauchgang, zahlbar vor Ort).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

40 komplette Ausrüstungen, ebenfalls Kinder-/Spezialgrössen vorhanden. Komplette

Leihausrüstung kostet ca. º 14 pro Tauchgang. Genügend 12 l Aluflaschen mit DIN-

Anschlüssen, Adapter vorhanden, 2 Kompressoren der Marke L&W. Eigene Werkstatt.

Verleih von Tauchcomputern und Lampen. Auf der Basis ist auch ein Zodiak für Bootsausfahrten

vorhanden.

Sicherheit

Die Basis und das Schiff sind mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer

ausgestattet, das nächste Krankenhaus und die Dekokammer sind in Dahab. Das

Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

58 www.spinout.ch


Dahab · Ägypten

Happy Life Village |

Dahab SSH 12030

Lage

Direkt am aufgeschütteten, groben Sandstrand. Die Korallen wachsen bis in die Uferzone.

Zugang ins Meer bietet ein Steg. Bestaunen Sie am Hausriff die farbenprächtige, faszinierende

Unterwasserwelt des Roten Meeres. Masbat, Dahabs kleines Zentrum, ist ca. 8 km

entfernt, die Hotelbucht von Dahab liegt ca. 4 km entfernt. 3x täglich Shuttlebus-Service

ins Zentrum ohne Gebühr. Die Tauchbasis befindet sich direkt im Hotel.

Hotel

Ideal für Gäste, die abseits vom üblichen Trubel erholsame Urlaubstage in ruhiger Umgebung

verbringen möchten. Geniessen Sie das herrliche Bergpanorama oder tauchen Sie

ab in die farbenprächtige Unterwasserwelt des Roten Meeres. Zu den Hoteleinrichtungen

zählen: Empfangsbereich mit Rezeption, Kiosk, Restaurant, orientalisches Café, Bar mit

Billard (nur abends geöffnet), Wäschereiservice, Hotelarzt (24 Std.). Den zentralen Punkt

bildet der Poolbereich mit Süsswasser-Swimmingpool und integriertem Kinderpool sowie

2 Pools mit zwei Rutschen. Pool-/Snackbar. Auf der Sonnenterrasse am Pool und am

Strand stehen Ihnen Sonnenschirme, Liegen, Auflagen und Badetücher ohne Gebühr

zur Verfügung.

Speziell für Kinder

Beaufsichtigung und Unterhaltung im Miniclub (3-12 Jahre) in englischer Sprache, Spielplatz,

Minidisco. Babybetten.

Im Restaurant: Hochstühle.

Unterhaltung

5x in der Woche tagsüber Programm mit internationaler Animation. Abends jeweils 1x

wöchentlich Barbeque und ein orientalischer Abend

Wellness

Gegen Gebühr: Entspannen Sie in der Sauna, Jacuzzi, Dampfbad und bei Massagen

Sport & Fitness

All Inclusive/ Ohne Gebühr: Fitnessraum, Aerobic, Billard, Dart, Tischtennis, Beachvolleyball,

Strandfussball, Wasserpolo, geführte Wanderungen in der Umgebung.

Gegen Gebühr: Vor Ort buchbare Fremdleistungen: verschiedene Wassersportmöglichkeiten,

Schnorchelausrüstung

Zimmer

Die einfachen Doppelzimmer (DBJ, ca. 20 qm) verfügen über eine Ausstattung mit Bad

(kleine Badewanne mit Duschmöglichkeit)/WC, Safe, Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV, Minikühlschrank,

Terrasse oder Balkon.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension (Buffets), Themenabende, Schon-/ Vollwertkost, kontinentales

Langschläferfrühstück bis 11 Uhr, Snacks (11-13 Uhr), Kaffee, Tee (10-23 Uhr) und «tea

time» mit Kuchen (17-19 Uhr), Eis für Kinder (13-17 Uhr). Softdrinks, alkohol-freie und

lokale alkoholische Getränke sowie lokales Bier im Glas (10-23 Uhr, Wein im Glas ist nur

im Hauptrestaurant zum Mittag-/Abendessen erhältlich).

Halbpension: Zum Frühstück und zum Abendessen bedienen Sie sich an Buffets.

Gegen Gebühr: Frisch gepresste Säfte, bestimmte Kaffeesorten, internationale Getränke

und in Flaschen, Minibar.

www.spinout.ch 59


Blue Ocean Dive

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWwww

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das von Koralleninseln und Schwämmen gesäumte Hausriff am Fuss des Hanges beginnt

in 3 Meter Tiefe und setzt sich stufenförmig bis 9, 12 und 20 Meter fort. Die verschiedenen

Tauchplätze Dahabs, wie das Blue Hole und der Canyon mit seinen Steilwänden und

spektakulären Unterwasserlandschaften, werden per Jeep angefahren. Zusätzlich werden

Sonderausflüge zur Thistlegorm, nach Ras Mohammed und zur Strasse von Tiran, jeweils

ab Sharm-el-Sheikh mit dem Boot, angeboten. Da der Sinai traditionell Beduinenland ist,

besteht auch die Möglichkeit, Kamelsafaris von Dahab aus durchzuführen, die an weiter

entfernte Tauchplätze vordringen, als es mit dem Auto möglich wäre.

Tauchbasis

Die Basisleiter Nicky und Tom Habeck sind mit dem Roten Meer seit mehr als 12 Jahren

vertraut. Die beiden leben seit 8 Jahren in Dahab und haben sich mit der Eröffnung einer

eigenen Tauchschule im Mai letzten Jahres ihren Traum erfüllt. Modernste Technik, Top-

Material und grosse Erfahrung im Sport- und Tech-Tauch-Bereich zeichnen die Basis aus.

Die Organisation und vor allem die professionelle und herzliche Betreuung sind kaum zu

toppen.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich direkt auf dem Hotelgelände des Mercure Bay View Resort & Spa.

Der Strand ist rund 100 Meter entfernt und der Einstieg ins Wasser erfolgt über einen

Steg. Die Dauer der Jeepfahrten zu den Tauchplätzen beträgt zwischen 2 und 40 Minuten.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Der Unterricht wird normalerweise in Deutsch und Englisch angeboten, andere Sprachen

auf Anfrage. In den Preisen der Anfängerkurse ist die komplette Leihausrüstung enthalten.

Sporttauch-Ausbildung nach PADI und SSI Richtlinien, Tech-Ausbildungen nach TDI und

TXR (SSI) Richtlinien bis zum Advanced Trimix Taucher. Auch Tauchlehrer-Ausbildungen

möglich.

Tauchpakete

Im Hausriff-Paket enthalten sind Flasche und Blei, im Paket inkl. Jeepfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Brevetierungsgebühr bei jedem abgeschlossenen Kurs € 50, Nitrox für zertifizierte Taucher

gegen Aufpreis erhältlich.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet, Logbuch und eine Passkopie

benötigt, für Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Tauchbasis ist mit 12- und 15-Liter-Aluflaschen ausgerüstet, die alle über DIN-Ventile

mit INT-Adapter verfügen. Für Kinder stehen 8-Liter-Stahlflaschen bereit. Taucher ohne

eigene Ausrüstung finden hier regelmässig gewartete Atemregler vor, sowie Tarierjackets

und Anzüge in allen gängigen Grössen. Wer mit Schwimmbadflossen anreist, kann Füsslinge

und Geräteflossen ausleihen, die bei Landeinstiegen dringend notwendig sind.

Sicherheit

Die Tauchbasis verfügt über Sauerstoffsysteme und Erste-Hilfe-Ausrüstung, die selbstverständlich

auf alle Ausfahrten mitgenommen werden. Die nächste Dekompressionskammer

befindet sich in Dahab.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

60 www.spinout.ch


Dahab · Ägypten

Mercure Bay View Resort & Spa ¢

Dahab SSH 12060

Lage

Das Mercure Bay View Resort & Spa liegt einige Kilometer südlich von Dahab direkt am

Meer. Das Hotel ist wie ein Dorf in einen Berghang gebaut und verfügt über 6 Ebenen,

die terrassenförmig angelegt sind. Der Ausblick auf den Golf von Aqaba und die Bergsilhouetten

des Sinai sind einmalig. Nur bedingt zum Baden geeignet, da das Riffdach bis

an den Strand reicht, der Einstieg ins Meer ist nur via Steg möglich.

Hotel

Die grüne Anlage und die Obst- und Kräutergärten laden zum Verweilen ein. Es gibt ein

Buffet-Restaurant, ein A-la-Carte-Restaurant, ein riesiger Süsswasserpool, ein Kinderbecken,

eine Beach- und Discobar und eine Zigarrenlounge. Am Strand stehen Liegen und

Sonnenschirme zur Verfügung. Handtuchservice. Ausserdem: Wireless-ADSL-Zugang

praktisch in der ganzen Anlage.

Zimmer

Das Hotel verfügt über insgesamt 206 Zimmer (DEJM) und 6 Suiten (SEJM) mit Dusche/

WC, Meerblick, eigener Terasse oder Balkon, TV, Safe, Minibar sowie einer Klimaanlage. 65

Zimmer verfügen über eine Verbindungstüre.

Essen & Trinken

Halbpension: Frühstück und Abendessen in Buffetform.

Sport und Fitness

Das Tauchcenter Blue Ocean Dive befindet sich direkt im Hotelgelände, das Surf &

Actioncenter Harry Nass am Strand. Weiter sorgen ein Tennisplatz und ein klimatisiertes

Fitnesscenter für Abwechslung. Grosser Spa-Bereich geplant.

Speziell für Kinder

Kinderpool, Kinderspielecke (indoor und outdoor).

www.spinout.ch 61


Nesima Diving Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch Wwwww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand Wwwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das direkt vor der Tauchbasis liegende Hausriff bietet eine beeindruckende Vielfalt an

marinem Leben und ist bei ruhigem Wetter auch für Schnorchler gut geeignet. Sämtliche

Tauchplätze an der Küste von Dahab werden per Jeep angefahren und es werden auch

Bootstouren zu spektakulären Spots angeboten. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit

einer Kameltauchsafari in das Naturreservat Ras Abu Galum oder Gabr el Bint.

Tauchbasis

Das Nesima Tauchcenter steht unter deutscher Leitung von Axel Hinze. Der Unterricht

wird in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Spanisch und Arabisch angeboten

und erfolgt wenn immer möglich in der Muttersprache des Schülers. Alle Tauchlehrer

haben eine PADI- Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Lage der Basis

Die dem Hotel angeschlossene Tauchbasis liegt direkt am Strand von Dahab und bietet

für Schnorchler und Taucher ein vielfältiges Hausriff sowie eine Flachwasserzone für

Anfänger. Die Transferzeit per Jeep oder Boot kann je nach Tauchplatz variieren.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Guide und Transport zu den Tauchplätzen. Ein Check

Dive ist im 1. Tauchgang inbegriffen (nötig wenn kein Logbuch oder länger als 6 Monate

nicht getaucht).

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Nitrox Füllung º 5 Aufpreis pro Füllung, Kursbücher. Alle Tauchgänge sind von einem

Tauchguide begleitet.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Tauchversicherung ist

Pflicht, kann vor Ort abgeschlossen werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

50 komplette Mietausrüstungen der Marke Scubapro, die regelmässig gewartet werden.

Ebenfalls Kindergrössen vorhanden. 12- und 15-Liter Aluminiumflaschen mit DIN und INT

Anschluss, UW Kameras, Lampen und Computer. Komplette Leihausrüstung kostet º 21

pro Tag vor Ort. 2 Bauer Kompressoren, Schliessfächer um die Ausrüstung für die Nacht

zu verstauen, vier 4x4 Fahrzeuge für Tauchsafaris.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer)

ausgestattet, der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer sind in Dahab (ca.

3 Minuten). Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster,

sowie Spezial- und Auffrischungskurse. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für

Kinder ab 10 Jahren an, die Ausrüstung ist vorhanden. Die Gebühr für die Kursbücher von

º 40 wird vor Ort verrechnet.

62 www.spinout.ch


Dahab · Ägypten

Nesima Resort }

Dahab SSH 12007

Lage

Im Zentrum von Dahab, nur durch die Strandpromenade vom Meer getrennt. Transfer

vom Flughafen Sharm El Sheikh ca. 1 Stunde. Tauchbasis liegt direkt im Hotel.

Hotel

Das kleine gemütliche Resort im Zentrum von Dahab wurde 2007/2008 renoviert und

ist im landestypischen Stil gebaut. Restaurant, Pool-/Sports- /Lounge-Bar, Salzwasser-

Schwimmbad, Liegestühle und Sonnenschirme, Massage.

Zimmer: 51. Landeskategorie: 3 Sterne.

Zimmer

Doppelzimmer (DEF) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar, Sat.-TV, Telefon. Die Superiorzimmer

(DBIM) sind etwas grösser und verfügen zusätzlich über Badewannen, Terrasse

und seitliche Meersicht. Safe an der Rezeption.

Essen & Trinken

Frühstück vom Buffet. Halbpension gegen Aufpreis buchbar.

Sport & Fitness

Gegen Geb.: Schnorcheln, Tauchen. Windsurfen, Pferdereiten und Quad Touren können

organisiert werden.

www.spinout.ch 63


64 www.spinout.ch


Oman

Das Sultanat Oman wartet darauf, entdeckt zu werden!

Die einheimische Bevölkerung ist sehr gastfreundlich, weltoffen

und gebildet. Das Land bietet kulturelle Schätze, landschaftliche

Vielfalt und alte Traditionen, kombiniert mit einem modernen Gesundheitswesen

und einem gutausgebauten Strassennetz. Sämtliche

Erwartungen, sowohl über wie unter Wasser, werden übertroffen!

Im Gegensatz zum Roten Meer bietet der Golf von Oman

sehr bescheidene Sichtweiten. Das nährstoffreiche Wasser ist jedoch

Grundlage für einen enormen Fischreichtum, der seinesgleichen

sucht. Ebenso sind die Tauchplätze wirklich noch unberührt

und man teilt die Tauchgebiete nicht mit anderen Tauchbasen.

Von Korallenriffen, einsamen Buchten über Felsnadeln, Steilwände

und Wracks bietet das Tauchgebiet alles, was abenteuerliche

Taucherherzen höher schlagen lässt: Begegnungen mit vielen verschiedenen

Muränenarten, Schildkröten, Sepias, Barrakudas und

Rochen sind praktisch an der Tagesordnung. Es wurden aber auch

schon Walhaie, Mondfische und Mantas gesichtet!

Klima Oman

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 27 28 29 34 34 36 38 41 38 36 30 30

Wassertemp. in °C 23 22 25 28 26 27 28 28 27 26 27 25

Sonnenstd. am Tag 8 9 9 10 10 11 12 11 10 10 10 9

Extra Divers n

X

X

Flughafen Dubai

Golden Tulip Resort

Extra Divers Musandam

Extra Divers Lodge

n


Flughafen Muscat

XOman Dive Center



All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 65


Oman Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWww

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Der Oman ist ein Geheimtipp für Taucher. Die planktonreichen Gewässer bieten Sichtweiten

von 5 - 25 m und locken eine Vielzahl von Meereslebewesen an. Mehr als 900

Fischarten und zahlreiche Korallenarten sind an den unberührten Tauchplätzen rund um

Muscat zu finden. Beim Tauchen begegnet man u. a. Muränen, Drachenköpfen, grossen

Rochen, Schildkröten und Leopardenhaien. Touren zum Naturschutzgebiet der Daymaniyat

Islands werden regelmässig angeboten sind aber abhängig vom Wetter. Ausserdem hat

die Basis Wrack- und Nachttauchgänge im Angebot.

Tauchbasis

Die sehr gut ausgestattete Tauchbasis unter dem erfahrenen Management der Extra

Divers ist tägl. von 8 -18 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine SSI/

PADI Ausbildung, man spricht Deutsch, Englisch, Arabisch, Italienisch und Französisch.

Lage der Basis

Die Tauchbasis befindet sich direkt am Strand der Extra Divers Lodge. Per Speedboot

werden vormittags Ausflüge mit 2 Tauchgängen und am Nachmittag mit 1 Tauchgang unternommen.

Mit dem neuen Tagesboot werden Ganztagestrips unter anderem zu den Daymaniat-Inseln

(Fahrtzeit 2-3 Stunden, wetterabhängig) angeboten. Das „Hausriff“, Bandar

Jussah, ist nur 3 Bootsmintuen entfernt und ideal für Ausbildung und Nachttauchgänge.

Tauchpakete

Die Tauchpakete beinhalten 2 Tauchgänge täglich sowie Flasche, Blei und die Bootsfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Brevetierungsgebühren für alle Tauchkurse USD 60 pro Zertifizierung, Tauchgenehmigungsgebühren

USD 5.50 pro Tag, komplette Mietausrüstung inkl. Computer OMR

13 pro Tag. Zuschlag für Guide USD 5.50 pro Tauchgang (obligatorisch bei weniger

als 25 geloggten Tauchgängen), Zuschlag für Ganztagestour (2 Tauchgänge) zu den

Daymaniat-Inseln OMR 12. Nitrox-Füllung pro Flasche OMR 2. Zahlung in bar (OMR, €,

USD) oder mit gängigen Kreditkarten.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme u. weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung,

Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die gültige

Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang beinhaltet den Check Dive (obligatorisch).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Leihausrüstungen der Marken Mares und Aqua Lung sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Aluflaschen (8, 10 und 12 Liter) mit DIN/INT-Anschluss. Eine komplette Leihausrüstung

inklusive Tauchcomputer kostet ca. OMR 13 pro Tag. Neben Schliessfächern für

die Ausrüstung gibt es Duschen, Toiletten, Umkleideräume, 1 Shop und 2 Klassenzimmer.

Verleih von Tauchcomputern u. Lampen. Kompressoren der Marke Bauer und L & W.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Sicherheitsvorrichtungen (Sauerstoff

etc.) ausgestattet. Die nächste Dekokammer ist ca. 2 Fahrtstunden entfernt. Das

Personal ist in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI. Alle üblichen Kurse vom Beginner bis zum Divemaster werden angeboten.

Speziell für die Tauchkurse gibt es einen 3 m tiefen Süsswasserpool. Die Tauchbasis

bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an.

66 www.spinout.ch


Muscat · Oman

Extra Divers Lodge }

Muscat MCT 25060

Lage

In einer idyllischen Bucht mit wunderschönem Sandstrand und einer faszinierenden

Unterwasserwelt, umgeben von einer beeindruckenden Gebirgslandschaft. Transfer

vom Flughafen Muscat ca. 40 Fahrminuten, Entfernung zum Zentrum Muscat ca. 15 km.

Tauchbasis liegt direkt im Hotel.

Hotel

Die kleine familiäre Anlage bietet Unterkünfte in landestypischen gut ausgestatteten

klimatisierten Bungalows, die direkt am feinen Sandstrand der Bucht liegen. Die frisch

renovierte und modernisierte Anlage verfügt über eine Rezeption, ein klimatisiertes Restaurant

mit überdachter Terrasse und einer Bar sowie einer grosszügigen Tauchbasis

unter deutschsprachiger Leitung. Im Aussenbereich befindet sich ein Süsswasserpool, ein

separates Kinderbecken sowie eine Sonnenterrasse. Am Strand sind die Liegen und Badetücher

ohne Gebühr.

Zimmer

Die 30 geräumigen Barasti Beach Bungalows (BDJ) sind im Stil von Fischerhütten gebaut

und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Ausgestattet mit einem grosszügigen Openair-

Bad mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Kühlschrank und überdachter Terrasse mit

2 Liegen.

Essen & Trinken

Halbpension im Restaurant Odyssey welches von 7-23 Uhr geöffnet ist. Zu den Spezialitäten

gehören frische Fischgerichte, leckere Currys und eine gut abgestimmte Auswahl an

Gerichten aus dem arabischen und asiatischen Raum. Eine schöne Weinauswahl rundet

das Restaurantangebot ab.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Beach-Volleyball.

Gegen Gebühr (vor Ort buchbare Fremdleistung): Kajak, Pedalos, Schnorchelausrüstung.

www.spinout.ch 67


Extra Divers Musandam

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger Wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Da Extra Divers das einzige Tauchzentrum in dieser Gegend ist, hat man die Tauchplätze

garantiert für sich allein. Im Umkreis von 11/2 Boots-Stunden sind rund 20 wunderschöne

Spots erreichbar. Die bizarre Fjordlandschaft bietet alles, was das Taucherherz begehrt:

Steilwände, schöne Korallengärten, unzählige Fischschwärme, Barakudas, Kaiserfische

in prächtigen Farben, Rochen, Schildkröten und Muränen. In den zum Teil spiegelglatten

Fjorden kommt es häufig zu Delphinbegegnungen. Je nach Wetter herrschen teilweise

anspruchsvolle Strömungs- und Sichtverhältnisse, Wind und Wellen können die Tauchplatzwahl

einschränken. Die Basis bietet 2-Tank Dives vom Hafen Khasab aus, Abfahrt 09 h,

Rückkehr gegen 15 h.

Tauchbasis

Die Tauchbasis wurde 2005 eröffnet und steht unter deutscher Leitung. Der Unterricht

wird in Deutsch, Englisch und Französisch angeboten. Alle Tauchlehrer haben eine SSI

und/oder PADI-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flaschen, Blei und Boot.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Brevetierungsgebühren von º 50 pro Brevet, Tauchgenehmigungsgebühr OMR 3/Tag,

Tauchguide OMR 2/Tauchgang (Pflicht wenn weniger als 25 geloggte Tauchgänge).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse

genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für Kurse 2

Kopien vom Reisepass. Tauchversicherung ist Pflicht.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

40 komplette Mietausrüstungen. 80 x 12- Liter Aluflaschen alle DIN/INT Anschluss, 1

Kompressor, UW-Lampen und Tauchcomputer gegen Gebühr. Tauchshop, Trockenraum,

Schulungs- und Equipmentraum, Frischwasserduschen, Dusche/WC, Umkleidekabinen

und 2 Tauchboote für je 13 Taucher.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Telefon) ausgestattet, der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer sind in

Sharjah (ca. 2 Stunden). Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste

Lage der Basis

Direkt am Meer in der Anlage des Golden Tulip Resorts. Die Basis ist täglich von 9 bis 18

Uhr geöffnet und bietet Checktauchgänge am Hausriff sowie tägliche Bootsausfahrten.

Nov.

Dez.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI-/SSI Richtlinien, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster

sowie Spezialkurse. Die Tauchbasis bietet auch eine Tauchausbildung für Kinder

ab 10 Jahren an, die entsprechende Ausrüstung ist vorhanden. Die Kurse sind exkl.

Brevetierungsgebühren von º 50.

68 www.spinout.ch


Musandam · Oman

Golden Tulip Resort ‚

Khasab DXB 19050

Lage:

An der zerklüfteten Nordspitze der omanischen Halbinsel Musandam, nur wenige

Minuten von der kleinen Ortschaft El-Khasab entfernt. Das moderne Resort befindet

sich in einer kleinen Bucht, leicht erhöht mit fantastischer Aussicht aufs Meer. Transfer

zum Flughafen Dubai ca. 2,5 Stunden. Tauchbasis liegt direkt im Hotel. Ausreisegebühr

VAE 7 €, Einreisegebühr Oman 12 €.

Hotel

Das Resort bietet eine Kaffeebar „Cappuccino“ mit Meer- und Poolsicht Terrasse, Orientalisches

Zelt mit lokalen Spezialitäten und Shisha Ecke, Pub, Restaurant mit tollem Ausblick.

Zimmer

Die Deluxe-Zimmer (DEJMA) sind modern und komfortabel eingerichtet mit Dusche/

WC, Haartrockner, Balkon mit Meer- oder Gebirgssicht, Klimaanlage, Minibar, Satelliten-

TV, Internetanschluss, Wasch- und Zimmerservice, Tee- und Kaffekocher. Die Panorama-

Zimmer (DEJMB) sind gleich ausgestattet, liegen jedoch beim Pool.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension in Buffetform

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnesscenter, Familienspiele, Tischtennis, Darts.

Gegen Gebühr: Tauchen, Fischen

Extra Divers Villa “

Khasab DXB 19060

Lage

5 Autominuten von der Tauchbasis der Extra Divers entfernt in Khasab. Das Dorfzentrum

mit einigen Läden und einfachen aber guten Restaurants ist in ca. 15 Gehminuten erreichbar.

Transfer zum Flughafen Dubai ca. 2,5 Stunden. 5 Autominuten von der Tauchbasis

entfernt, kostenlose Transfers werden jederzeit durch Extra Divers organisiert. Ausreisegebühr

VAE 7 EUR, Einreisegebühr Oman 12 €.

Hotel

Die Extra Divers Villa ist ein idealer Ausgangspunkt um die Halbinsel Musandam und

die umliegenden Tauchplätze zu erkunden. Die Villa kann komplett gemietet werden von

Gruppen, die Gemeinschaftsküche bietet die Möglichkeit zur Selbstversorgung. Frühstücksraum,

Terrasse mit Sitzplätzen. Wöchentlich organisiert die Extra Divers Tauchbasis

ein Barbecue oder ein Abendessen in einem der Restaurants in Khasab.

Zimmer

Einfache aber geräumige Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage und Minibar.

Essen & Trinken

Kontinentales Frühstück. Möglichkeit zur Selbstversorgung in der Gemeinschaftsküche.

www.spinout.ch 69


70 www.spinout.ch


Malediven Traum

Malediven

Eine faszinierende Welt mit azurblauem Wasser, türkisfarbenen

Lagunen, bizzaren Korallenriffen, farbenprächtigen Tropenfischen

und leuchtend weißen Sandstränden. Ein Traumziel für alle, die

nichts anderes wollen als baden, schnorcheln, tauchen, windsurfen,

segeln oder einfach nur lesen, faulenzen und die Seele baumeln

lassen.

Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Atollen der Malediven

und den dortigen Tauchmöglichkeiten finden Sie auf Seite

72 und 73.

Tauchschiffrouten auf den Malediven:

Die Schiffe folgen keiner festen Route. Die Touren richten sich

nach dem Wetter sowie den Wünschen und dem Erfahrungsgrad

der Taucher. Es werden je nach Route die besten Tauchspots der

Malediven angefahren. Mehr Details zu den einzelnen Safarischif-f

fen finden Sie unter der jeweiligen Ausschreibung.

Klima Malediven

Jan.

Feb.

März

April

Tagestemp. in °C 29 29 30 31 31 30 30 30 30 30 29 29

Wassertemp. in °C 27 28 28 28 29 28 28 27 27 28 27 27

Sonnenstd. am Tag 7 7 7 7 7 6 7 6 6 7 6 6

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

n Kuredu

nCoco Palm Dhuni Kolhu

Kuramathi n

n Thulagiri

Flughafen Male

n Biyadhoo

Angagan

n Filitheyo

n Medhufushi



All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 71


Atollübersicht Malediven

Inmittent

des Indischen Ozeans

liegen die Malediven. Sie bilden eine einzigartige e Ansammlung von

Atollen,

die unvergessliche Taucherlebnisse

garantieren. Von

Tauchgängen

an ste

ilen Wänden

über Wrackt

auchgänge bis hin zu flachen Lagunen mit schneeweißem Sand bieten

die

Malediven einen abwechslungsreichen Urlaub, der jeden Taucherwunsch

in Erfüllung gehen lässt. Im Anschluss finden Sie alle Atolle

und Inseln unseres

Progr

ramms mit einer ausführlichen Beschreibung und weiter

en Informationen zu den Themen Tauchen, Schnorcheln, Baden und W as

sersport.

Atoll Insel/Transfer Tauchen Schnorcheln Baden & Wassersport

Ari-Atoll

Das Ari-Atoll liegt westlich

des Male-Atolls und ist mit

105 Inseln der zweitgrößte

Atollring der Malediven.

Hier bieten sich Ihnen

eine unberührte Natur,

traumhafte Strände und

unvergessliche Taucherleb-

nisse mit zahlreichen Großfischen

und Schildkröten.

Das Süd Ari-Atoll ist bekannt

fürWalhai- Begegnungen.

! Angaga

Resort & Spa

9 S. 85

Die Transferzeit

vom

Flughafen beträgt mit

dem Wasserflugzeug ca.

25 Minuten.

Tauchbasis

Sub Aqua Angaga S. 84

Viele, sehr gute Tauchspots

.

Farbenprächtige Korallenlandschaften

wie das “Kuda Rah

Tila” begeistern jeden Taucher

.

Begegnungen mit majestetischen

Mantas am “Madivaru”

(Manta Point), Schildkröten

und auch Großfischen sind

möglich. Die Insel umschließt

das Hausriff welches 4 gut zu

erreichende Einstiegsmöglichkeiten

hat.

Die herrliche Lagune bietet

die Möglichkeit zum Baden

und Schnorcheln. Über 2

Kanäle ist das Hausriff einfach

zu erreichen. Hier können Sie

Schildkröten beobachten und

gelegentlich Großfischen

begegnen.

Die große Lagune eignet sich

sehr gut zum Schwimmen. An

Wassersportmöglichk

eiten gibt

es z.B. Wasserski. Eine Surf

-

und Segelschule ist ebenfalls

vorhanden.

Baa-Atoll

Das Baa-Atoll liegt nordöstlich

des Male-Atolls und bietet

eine Vielzahl von Trauminseln

und interessanten Tauch-

plätzen. Von der Insel

Coco Palm Dhuni

Kolhu sind es ca. 6 km

bis zum Außenriff, f das

durch bizarre Korallenriffe

f und f

arbenprächtige

Tropenfische begeistert.

! Coco Palm Tauchbasis

Dhuni Kolhu

o S. 87

Etwa 135 km von Male

entf ernt. Die Transfer

-

zeit vom Flughaf

en

beträgt mit dem

Wasserflugzeug ca.

35 Minuten.

T

Dive Ocean

Coco Palm S. 86

In ca. 80-100 Meter Entfern-

ung vom Strand, an der Nordostseite

der Insel, liegt das

interessante Hausriff. f Es ist

leicht zugänglich und bietet 2

Einstiegsmöglichkeiten.

Bewundern Sie Schwämme,

Weich- und Peitschenkorallen

sowie Schildkröten, Schnapper

,

Thunfische, Napoleon und

auch Adlerrochen. Weit

ere ca.

31 Tauchplät

ze können per

Boot erreicht werden.

Das Hausriff liegt in der Nähe

und ist gut vom Strand aus

erreichbar und beeindruckt

durch seine große Fischvielfalt.

Das Riffdach f beginnt in einer

Tiefe zwischen einem und drei

Metern.

Die große Lagune erstreckt sich

im Südosten der Insel und ist

gut geeignet zum Schwimmen.

An Wassersportmöglichkeiten

gibt es ein Sportcenter mit

Katamaranverleih, Windsurfen,

Segeln und Wasserski.

Nord-Nilande-Atoll

Das noch sehr unberührte Nor

d-Nilande-Atoll, südlich

vom Ari-Atoll, best eht aus 21 unbewohnt

ten und

5 bewohnten Inseln. Da es hier fast k

eine Hotel-

inseln gibt, stehen die Tauchplät

ze

praktisch exklusiv den Gästen

von Filitheyo zur Verfügung.

g.

Die wohl archäologisch

interessant

este Insel ist

Nilandhoo, wo das

Fundament eines großen

Tempels gefunden wur

de,

dervermutlich von Hindus

errichtet wurde.

! Filitheyo

o S. 97

Die Transferzeit per

Wasserflugzeug

vom ca.

120 km entfernt

en Flughafen

Male dauert ca.

35 Minuten.

Tauchbasis

Werner Lau Filitheyo S. 96

Das spektakuläre Hausriff kann

durch 8 Eingänge mit Flaschen-

Shuttle bequem betaucht werden.

Durch die Strömung hat

man hier gute Chancen, Mantas

oder Walhaie direkt vor dem

Riff zu sichten. Zudem werden

weitere 30 unberührte Tauchplätze

per Dhoni angefahr

en,

wo sich den Tauchern riesige

Fischschwärme und farbige

Korallengärten bieten.

Auch zum Schnorcheln eignet

sich das Hausriff bestens und

es kann bequem durch die 8

Eingänge erreicht werden.

Neben einer schönen Lagune

zum Schwimmen und baden

bietet die Insel auch eine Windsurf-

und Segelschule. Die

Katamarane sind von der Firma

Top Cat, die Surf

ausrüstung

von HiFly.

Lhaviyani-Atoll

Das Tauchen im Lha

viyani-At

Atoll ist extrem

em

abwechslungsreich. Da in diesem Atoll nur

eine Handvoll Tauchbasen

ansässig sind, hat man

die 50 Tauchplät

ze

praktisch immer

fürsich alleine.

Nebst Kanälen

mit viel Strömung

und Grossfisch

bietet dieses Atoll

auch zwei sehr schön

bewachsene Wracks und

einen enormen Artenr

enreichtum.

! Kuredu Island

9 S. 89

PerWasserflugzeug in

ca. 40 Minuten vom

Flughafen Male aus

erreichbar

(Distanz 140 km).

Tauchbasis Pro Divers

Kuredu S. 88

Die 5*-PADI

-Tauchschule der

Pro Divers arbeit

et höchst prof-

essionell und serviceorientiert.

Nebst Hausrifftauchen von

08-21 Uhr werden Halbtagesund

Ganztages-Bootsausflüge

organisiert.

Eines der Highlights ist der

Tauchplat

z „Kuredu Express“,

an dem bei genügend Strömung

beste Chancen auf

Grossfisch bestehen.

Das Hausriff ist auch zum

Schnorcheln gut geignet.

Separates Schnorchelcent

er

mit vielen Boots- Ausflügen

extra für Schnorchler!

3 Kilometer langer, weisser

Sandstrand, ideal zum Baden.

Grosses Wassersportzentrum

wo Windsurfen, Kite Surfen,

Nacht- und Hochseefischen,

Wasserski, Bananaboot, Parag-

lides, Kajaks und vieles mehr

angeboten wird.

72 www.spinout.ch


Übersicht · Malediven

Atoll Insel/Transfer Tauchen Schnorcheln Baden & Wassersport

Nord-Male-Atoll

Das Nord-Male-Atoll mit der

Hauptinsel Male bildet die

geographische Mitte der

Inselwelt der Malediven.

Der internationale Flughafen

befindet sich ca. 1 km entfernt

auf der Insel Hulule.

Die Insel Thulagiri mit ihren

hohen Kokospalmen und

freifliegenden Wellensittichen

liegt inmitten

des Nord-Male-Atolls. ll

Hulule

! Thulagiri

8 S. 91

Etwa 13 km von Male

entf ernt. Der Bootstransfer

vom Flughafen

dauert

ca. 25 Minuten.

Tauchbasis

Sub Aqua Thulagiri S. 90

Das Hausriff erstreckt r sich rund

um die Insel und bietet 5 Einstiegsmöglichkeiten

direkt von

der Lagune, mit farbigen Bojen

markiert. Hier begegnet man

u.a. Riffhaien und Schildkröten.

Die Entfernung zum Hausriff

mit guten Schnorchelplätzen

beträgt ca. 250 m. Hier findet

man einen bunten Fischbestand,

Schildkröten und auch

Walhaie.

Die Insel ist von einer großen

natürlichen Lagune umgeben

und damit ideal zum Schwimmen.

An Wassersportmöglich

-

keiten gibt es eine Surfschule,

Katamaran-Segeln und Wasserski.

Süd-Male-Atoll

Das Atoll mit seinen

wunderschönen

bewohnten und

unbewohnten Inseln

ist durch einen

ca. 4 km breiten

Kanal vom

Nord-Male-Atoll

getrennt

! Biyadhoo

u S. 83

Vom Flughaf

en Male in

ca. 50 Minuten mit dem

Schnellboot erreichbar. r

Tauchbasis Dive

Ocean Biyadoo

S. 82

Das wunderschöne Hausriff

von Biyadhoo ist legendär,

ebenso die vielen Kanäle mit

Grossfischen im Süd-Male-Atoll,

die in wenigen Bootsminutent

erreichbar sind..

Das Hausriff eignet sich hervorragend

zum Schnorcheln.

Distanz vom Strand ca. 20-50

Meter.

Auf der Westseit

e der Insel hat

es einen kleinen Badestrand

mit feinem weissen Sand. Die

Ostseite ist zum Baden nicht

geeignet. Diverse Wassersport

-

arten gegen Gebühr möglich.

Meemu-Atoll

Das Meemu-Atoll l mit der Insel lMedhufushi

hi

ist reich an tropischer Vegetation mit

Gummibäumen, Mangroven

und vielem mehr.

Als eine der zwei

Tourist

eninseln des

Meemu-Atolls

zeichnet sie sich

durch eine herrliche

Lagune mit fast

unberührten

Tauchplät

zen

aus.

! Medhufushi

Island Resort

o S. 95

Die Transferzeit

vom

Flughafen beträgt mit

dem Wasserflugzeug

ca. 40 Minuten.

Tauchbasis Werner Lau

Medhufushi S. 94

Die Insel Medhufushi hat kein

Hausriff mit Einstiegsmöglichkeiten.

Die Tauchausbildung

findet in der Lagune statt. Alle

Tauchgänge wer

den vom Boot

aus gemacht. Bis zu 30 verschiedene

Tauchspots können

angefahr

en wer

den. Bei Außen-

rifftauchgängen wie z.B. am

Sharks Tongue sind Begegnun-

gen mit Mantas, Wahlhaien

und Weißspitzenhaien möglich.

Aber auch Innenrifftauchgänge

locken mit Zackenbarschen und

farbenfr

ohen Korallenfischen.

Auf Grund der enormen Größe

derLagune sind hier die

Schnorchelmöglichkeiten eher

eingeschränkt. Schnorchelausflüge

werden gegen Gebühr

angeboten.

Die Lagune ist hervorragend

zum Baden geeignet da sie

enorm gross ist. An Wasser-

sportmöglichkeiten gibt es

Windsurfen, Wasserski und

außerdem einen Katamaranverleih.

Rasdhoo-Atoll

Nordöstlich vom Ari-Atoll liegt das

kleine und ringförmige Rasdhoo-o-

Atoll. Die vielfältige Insel

Kuramathi liegt direkt am

Aussenriff. f

Zum Tauchen bieten sich

der Kanaleingang sowie

weitere, durch eine kurze

Bootsfahrt leicht

erreichbareTauchplä

tze an.

! Kuramathi

Island Resort

i S. 93

Die Transferzeit

vom

Flughafen mit dem

Schnellboot beträgt

ca. 2 Stunden oder mit

dem Wasserflugzeug

ca. 20 Minuten.

Tauchbasis

Rasdhoo Atoll Divers S. 92

Die Insel Kuramathi ist sehr

gut zum Schnorcheln geeignet.

Bei bei Ebbe/Flut sind die

Möglichkeiten eingeschränkt.

Gelegentlich sind Begegnungen

Spektakuläre Tauchgänge wie

z.B. das early morning Tauchen

mit Hammerhaien sind möglich. mit Großfischen und Schildkr

öten

Auch Madivaru- ein Kanal mit möglich.

zahlreichen Riffen f - begeistert

mit Schwärmen von Barakudas,

Makrelen, Schaukelfischen und

Adlerrochen. Durch die Lage

direkt am Außenriff bzw. im

Kanal ist das Hausriff nur für

fortgeschritt

ene Taucher

mit

mind. 50 geloggten Tauch-

gängen geeignet. Am Hausriff

ist nur eine Einstiegsmöglichkeit

vorhanden.

Dez.

Die Lagunenseite ist ideal zum

Schwimmen geeignet. An

Wassersportmöglichk

eiten gibt

es Surfen und Katamaran-

Segeln.

www.spinout.ch 73


MY Amba

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

MY Amba ¢

Dieses komfortable Safarischiff wurde im Frühling 2004 unter deutscher Leitung komplett

neu erbaut und setzt mit seiner Ausstattung neue Massstäbe auf den Malediven.

Die Länge beträgt 33 Meter, die Breite 10 Meter. Neben einem grossen Schatten- und

Sonnendeck mit bequemen Sonnenbetten gibt es 1 Bar, die gekühlte Getränke für Sie

bereithält. Der grosse Salon bietet eine lauschige Sitzecke mit TV, DVD, Stereoanlage,

Bordspielen, Bordshop, Bibliothek, Ladestation für Tauchlampen (24 Std. täglich) und

grosszügigen Esstischen. Die Bordsprache ist Deutsch, Englisch oder Italienisch. Die

Crew besteht aus 10-12 Mann. Nach Möglichkeit ist immer einer der deutschen Ansprechpartner

an Bord. Flugtransfer Male-Hanimaadhoo retour inkusive. Bootstransfer

Hanimaadhoo-Boot retour am Samstag und Sonntag inklusive. Zuschlag für andere Tage

CHF 150 pro Person/Weg.

Routenbeschreibung

Ab/bis Hanimaadhoo im Haa Alifu Atoll und Haa Dhaalu, Safaristart normalerweise

Samstags. Das Haa Alifu Atoll ist das nördlichste Atoll der Malediven und noch sehr unberührt!

Der Transfer von Male nach Hanimaadhoo erfolgt mit dem Flugzeug (Flugdauer ca.

35 – 50 Min.).

Kabinen

Unterdeck: Die Amba ist mit 7 geräumigen und komfortablen Standard-Doppelkabinen

(YEF A) Oberdeck, (YEF B) Unterdeck mit Klimaanlage und Ventilator ausgestattet, jede

mit eigenem Bad, WC, Dusche. Zeitweise Abschaltung der Klimaanlage möglich.

Nov.

Dez.

Oberdeck: Hier befinden sich 2 etwas kleinere Oberdeck-Kabinen (YEF A) mit Klimaanlage

und Ventilator, mit eigenem Bad, WC, Dusche, sowie 1 Luxus-Kabine mit Panoramafenstern,

Klimaanlage, 1 Schlafzimmer, Bad, WC und privater Sonnen/Schattenterrasse zur

Mitbenützung.

Verpflegung

Vollpension inkl. Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffe oder Tee, Abendessen.

Tauchanforderungen

Jeder Taucher sollte mindestens 30 geloggte Tauchgänge und Strömungserfahrung

vorweisen.

Tauchausbildung

PADI Nitroxkurs teilweise gegen Voranmeldung möglich.

Tauchbetrieb

Es werden täglich 2-3 Tauchgänge durchgeführt sowie Nachttauchen nach Möglichkeit.

Getaucht wird vom Tauch-Dhoni. Somit entfällt das lästige Schleppen der Tauchausrüstung.

Diese bleibt ständig auf dem Tauchboot, von dem aus auch die Tauchgänge

durchgeführt werden. Der 1. Tauchgang pro Tag beinhaltet Nitrox for free für Zertifizierte

Nitrox-Taucher, weitere Nitrox-Füllungen müssen bezahlt werden.

Ausrüstungsverleih

Nicht möglich.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer,

Schwimmwesten, Funk, Mobile Phone und GPS ausgestattet.

74 www.spinout.ch


Horizon III · Malediven

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Horizon III ¢

Die Horizon III, ein neues, luxuriöses Schiff, ist 35 m lang, 9 m breit und verfügt über 10

geräumige Kabinen. Zur komfortablen Ausstattung gehören ein grosser Salon mit Bibliothek,

TV und DVD-Player, eine Bar, 4 Sonnendecks mit Sitz-Zonen, teilweise gedeckt und

mit Liegestühlen, ein Jacuzzi und Massageraum. Separates, sehr grosszügiges Tauchdhoni,

ausgestattet mit Dusche und WC, Nitrox und Luftkompressoren. Darauf werden

die gesamten Tauchausrüstungen untergebracht. Transfer vom Flughafen Hulule zum

Yachthafen Hulumale/Schiff retour. Bei Anreise zu einem Ankerplatz ausserhalb Male

entstehen An bzw. Abreisekosten (z.B. Speedboot, Wasserflugzeug oder Domestik Flüge)

Routenbeschreibung

Es werden Fahrten zu den Nordmale-, Rasdhoo-, Südmale-, Felidhoo- und Ari Atoll

unternommen. Zusätzlich gehört die Horizon zu den ersten Schiffen, die den unberührten

Süden bis zum Huvadhoo Atoll erkundet hat. Diese Südtouren wie auch die Nordtouren

nach Raa, Baa und Noonu Atoll stehen regelmässig auf dem Törnplan.

Nov.

Dez.

Tauchanforderungen

Open Water Brevet oder vergleichbar, Mindestalter für Taucher 10 Jahre, Logbuch,

Tauchtauglichkeitsbescheinigung (nicht älter als 1 Jahr). Zur Grundausrüstung muss ein

Tauchcomputer, eine Oberflächenboje und eine Tauchlampe mitgebracht werden (Miete

möglich gegen Gebühr). Auf der Horizon III gibt es keine Mindestanzahl geloggter Tauchgänge.

Da vier Tauchguides auf dem Schiff sind, kommen auch weniger erfahrene Gäste

auf ihre Kosten und werden ohne Aufpreis begleitet.

Tauchausbildung

Tauchkurse oder Schnuppertauchen sind nach Vorabsprache möglich.

Tauchbetrieb

Es werden täglich 2-3 Tauchgänge mit dem Dhoni durchgeführt.

Ausrüstungsverleih

Es hat je 5 Sets Ausrüstung an Bord. Tauchanzüge und ABC werden aus hygienischen

Gründen nicht verliehen. BCD, Computer, Regulator mit Octopus, Boje und Bleigurt

kosten USD 155/Woche, mit Lampe dazu USD 170/Woche. Der Verleih von Einzelstücken

55 USD/Woche Voranmeldung ist unbedingt notwendig. BCD, Computer, Regulator mit

Octopus, Boje und Bleigurt kosten USD 120/Woche, mit Lampe dazu USD 150/Woche.

Voranmeldung ist unbedingt notwendig. An Bord werden KEINE Kreditkarten akzeptiert

Kabinen

Die 8 luxuriösen Standard Doppelkabinen (YEF) im Unterdeck und die 2 Deluxe-Kabinen

(auf Anfrage) im Oberdeck verfügen über Dusche/WC und eine Klimaanlage.

Verpflegung

Vollpension, 1.5 liter Mineralwasser pro Tag und Wasser zu den Malzeiten, Tee, Kaffee.

Weitere Getränke sind gegen Gebühr erhältlich.

Sicherheit

Die Schiffe sind mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Funk, Mobiltelefon,

GPS und Notfallequipment ausgestattet. Das Personal ist in Erster Hilfe ausgebildet.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Massagen, Getränke welche nicht inbegriffen sind, Trinkgeld für Maledivische Crew (USD

56/Woche ist empfohlen), Aufpreis für Nitrox von USD 97/Woche.

www.spinout.ch 75


Sheena

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Sheena ¢

Die Sheena wurde 2007 komplett renoviert und modernisiert, hat eine Länge von 24 m

und eine Breite von 8.5 m sowie 7 geräumige Kabinen. Zur komfortablen Ausstattung

gehören ein geräumiger Salon mit CD-/DVD- Player, HiFi und TV, eine Bar, 1 Sonnendeck

mit Liegestühlen und Matten und 3 Schattendecks mit Sitzgelegenheiten und Kaffeetischen.

Die Bordsprache ist Englisch. Getaucht wird immer vom Tauchdhoni aus, auf

welchem sich auch die Flaschen, Ausrüstung und der Kompressor befinden. Flugtransfer

Male-Medhufushi-Male inklusive.

Routenbeschreibung

Die Sheena kreuzt als bisher einziges Tauchkreuzfahrtschiff im Süden der Malediven. Die

Touren führen an bekannte Spitzentauchplätze ins Meemu, Thaa und Laamu Atoll oder in

das Felidhoo und Süd Ari Atoll. Da teilweise auch noch völlig unberührte neue Tauchgebiete

angesteuert werden, kommt auf der Sheena Expeditionsfeeling auf.

Kabinen

Die 5 Superior Kabinen (YEFA) befinden sich auf dem Unterdeck und haben jeweils 2 Einzelbetten,

die 2 Owners Kabinen (YEFB) sind etwas grösser, haben 1 Doppelbett und befinden

sich auf dem Oberdeck. Alle Kabinen sind ausgestattet mit Klimaanlage sowie Dusche/WC.

Verpflegung

Vollpension, inkl. gratis Tee, Kaffee und Wasser. Wenn möglich wird einmal pro Woche ein

stilvolles Barbecue auf einer Insel organisiert.

Nov.

Dez.

Tauchanforderungen

CMAS/SSI/PADI Advanced Open Water Brevet oder vergleichbar, Mindestalter für Taucher

15 Jahre, mind. 60 geloggte Tauchgänge, Logbuch, Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausbildung

Tauchkurse sind nur nach Vorabsprache möglich.

Tauchbetrieb

Check-Dive am 1. Tag. Während der Safari finden 2-3 Tauchgänge pro Tag (inkl. Nachttauchgängen)

statt.

Tauchausrüstung

Komplette Ausrüstung kostet ca. US$ 200/Woche und muss vorangemeldet werden. Im

Preis inkl. ist eine 12 l Aluflasche mit DIN/INT Ventil, Blei, Bleigurt und Sicherheitsboje.

DIN Anschluss empfohlen.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Funk, Mobiltelefon,

GPS und Notfallequipment ausgestattet. Das Personal ist in Erster Hilfe ausgebildet.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Kombination mit folgenden Hotels möglich:

Medhufushi Island Resort oder alle Hotels aus dem TUI Programm auf den Malediven.

76 www.spinout.ch


MV Orion · Malediven

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

MV Orion [

Das neue Schiff MV Orion kann zählt zu den luxuriösen Schiffen auf den Malediven und

wurde im Jahr 2009 erbaut. An Bord befinden sich ein Spa, ein grosser Jacuzzi und eine

Bücherei. Bemerkenswert ist auch die moderne und in den Suiten luxuriöse Einrichtung

des Supercruisers. Die motivierte 11-13 köpfige Crew garantiert auch den entsprechenden

Service. An Bord befinden sich max. 22 Gäste. Getaucht wird vom Tauchdhoni aus.

Die Bordsprache ist Englisch. Wichtig: Am Starttag der Safari sollte der Flug spätestens

um 11.30h am Flughafen Male sein, am Endtag der Safari muss das Schiff bis um 10.00h

verlassen werden.

Tauchbetrieb

17 Tauchgänge pro Woche (inklusive Check- und 1 Nachttauchgang). Normalerweise 3

Tauchgänge pro Tag, 1x pro Woche ein Nachttauchgang. Erfahrener, PADI-Instruktor + ein/

zwei Tauchguides an Bord, ausführliche Briefings vor jedem Tauchgang in Englisch. Nitrox

ist für zertifizierte Taucher inklusive!

Tauchausbildung

Alle gängigen Tauchkurse für PADI an Bord. Advanced Open Water Diver USD 350, Nitrox

Diver USD 100, Night Diver USD 180, Deep Diver USD 280, Drift Diver USD 180 oder

gar Master Scuba Diver (5 Specialities) USD 900. (Tauchkurse bitte auf Vor-Anmeldung)

Kabinen

5 klimatisierbare Doppelkabinen (YEF), zur Alleinbenützung (EEF) und 1 Junior Suite alle

auf dem Lower Deck. Auf dem Upper Deck befinden sich 2 Zweibetten(doppel)kabinen

(YEF), 1 Executive Suite und 1 Upperdeck Mini Suite, alle mit privatem Bad/Dusche, WC

und Klimaanlage.

Verpflegung

Vollpension mit Snacks und Tee, Kaffee und Trinkwasser sind inbegriffen. Verschiedene,

abwechslungsreiche und leckere Menüs werden serviert.

Routenbeschreibung

Jede Route ist anders, Routenpläne sind auf Anfrage bei uns erhältlich.

Nov.

Dez.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Ausrüstungsmiete (USD 45 pro Tag inkl. Computer), Getränke von der Bar, Massagen,

Tauchversicherung, Trinkgelder, Abflugstaxen. Zahlung an Bord in USD, EUR bar oder mit

Kreditkarte (MasterCard/Visa/ American )

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Sauerstoff, Erste-Hilfe-

Koffer, GPS, Internet, Telefon und Seefunk ausgestattet.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

www.spinout.ch 77


Dreamcatcher II

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Dreamcatcher II ¢

Die Dream Catcher II ist brandneu, unter englischer Leitung und verspricht luxuriöse

Unterkunft, moderne Annehmlichkeiten, Top-Tauchgänge und perfekten Service für

maximal 14-17 Gäste bei Vollbelegung. Alle Kabinen sind grosszügig und edel mit Teakholz

eingerichtet und verfügen über modernste Facilities wie Fernseher, DVD und Musiksystem.

Auf dem obersten Deck befindet sich eine elegante Bar, wo man bei einem feinen

Drink den Sonnenuntergang beobachten kann oder mit seinen Tauchkollegen über die

spektakulären Taucherlebnisse des Tages fachsimpeln kann.

Kabinen

4 Luxury Suites im Unterdeck (2 davon mit Twin Beds, 2 mit Doppel- und Einzelbett), 2

Panorama-Suiten mit Doppelbett und 1 Mega-Suite mit einem Doppel- und einem Einzelbett

bieten Platz für maximal 14 Personen bzw. 17 Personen wenn alle Dreierkabinen

mit 3 Personen belegt werden. Alle Kabinen verfügen über privates Bad mit Dusche/

WC, Fernseher, DVD und Musiksystem, individuell verstellbare Klimaanlage, Telefon und

elektronischer Safe.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

17 Tauchgänge pro Woche (inklusive Check- und 1 Nachttauchgang). Normalerweise 3

Tauchgänge pro Tag, 1x pro Woche ein Nachttauchgang. Erfahrener, englisch sprechender

PADI-Tauchguide an Board.

Tauchausbildung

Auf Anfrage.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Ausrüstungsmiete, Getränke, Tauchversicherung, allfällige Transferkosten wenn Anreise an

einem anderen Tag als ausgeschrieben. Trinkgelder, Abflugstaxen. Zahlung an Bord in CHF,

USD und EURO. An Bord werden keine Schecks akzeptiert.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Sauerstoffsysteme,

Rettungswesten, GPS, Radar, Satelliten-Telefon und Funk ausgestattet. Wireless Internet-

Zugang im Salon.

Verpflegung

Vollpension inklusive Snacks und Tee, Kaffee, Wein und Trinkwasser während den Mahlzeiten.

Verschiedene, abwechslungsreiche und leckere Menüs werden serviert.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Routenbeschreibung

Süd-/Nord-Male-Atolle, Vaavu Atoll oder South/Nord-Ari-Atoll.

78 www.spinout.ch


Stingray · Malediven

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Stingray }

Die Stingray ist ein bekanntes Tauchschiff auf den Malediven. Seit 2002 fährt sie die

schönsten Tauchplätze an, die langjährige Erfahrung der Guides macht sich hier bezahlt.

Eine familiäre Atomsphäre und Gemütlichkeit stehen an Bord der Stingray an erster

Stelle. Das Schiff ist 31 Meter lang und bietet maximal 18 Gästen in 9 geräumigen Kabinen

Platz. Im Aussenbereich stehen Liegestühle und Matratzen zur Verfügung. Im Salon

stehen Musikanlage, Video und DVD Player den Gäste zur Verfügung.

Routenbeschreibung

Je nach Wetter, Strömung, Erfahrung und Wünsche der Teilnehmer wird die Tour vor Ort

abgestimmt. Die Stingray hat keine vorbestimmten Routen – die erfahrene Crew geht so

weit wie möglich au die Wünsch der Gäste ein.

Kabinen

4 Kabinen verfügen über ein Doppelbett (YEF), 5 mit je zwei Einzelbetten. Alle Kabinen

sind mit steuerbarer Klimaanlage, Aussenfenster, eigener Dusche (Heisswasser) und WC

ausgestattet.

Verpflegung

Vollpension mit Snacks und Tee, Kaffee und Trinkwasser sind inbegriffen. Verschiedene,

abwechslungsreiche Menüs werden serviert.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

17 Tauchgänge pro Woche (inkl. Check- und Nachttauchgang). Normalerweise 3 Tauchgänge

pro Tag, 1x pro Woche Nachttauchgang. Erfahrene PADI Tauchguide an Bord,

ausführliche Brefings vor jedem Tauchgang in Englisch.

Tauchausbildung

Auf Anfrage PADI Kurse möglich.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Leihequipment ca. USD 220 pro Woche, Getränke ausser Kaffee/Tee/Wasser, Tauchversicherung,

Trinkgelder, Treibstoffzuschlag ca. 100 USD pro Woche, Maldivian Goverment Tax

ca. 8 USD pro Person pro Tag. Allfällige Transferkosten wenn Anreise an einem anderen

Tag als ausgeschrieben. Zahlung an Bord in USD cash oder mit Kreditkarte (Master/Visa).

An Bord werden keine Schecks akzeptiert.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Sauerstoff, Erste Hilfe

Koffer, GPS, Internet, Telefon und Seefunk ausgestattet.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

www.spinout.ch 79


Mariana

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Mariana }

Seit Dezember 2005 durchkreuzt die MY Mariana die Atolle der Malediven. Der Schweizer

Jörg Aebi ist seit vielen Jahren auf den Malediven Zuhause. Er fährt als Verantwortlicher

Operational Manager die besten und berühmtesten Tauchgebiete der Malediven

an. Die Törns richten sich generell nach den Wünschen der Taucher, die normalerweise

Grossfischbeobachtungen wie Walhai, Manta und Haie beinhalten. Auch auf die farbenprächtigen

Weichkorallen der Tilas und auf die Makrowelt können sich die Gäste

der Mariana freuen. Geselliges Beisammensein auf dem Safarischiff und tauchen mit

zuverlässigen Partnern machen jeden Törn mit Jörg zum unvergleichbaren Erlebnis.

Transfer vom Flughafen Hulule zum Yachthafen Hulumale/Schiff retour. Bei Anreise zu

einem Ankerplatz ausserhalb Male entstehen An bzw. Abreisekosten (z.B. Speedboot,

Wasserflugzeug oder Domestik Flüge)

Routenbeschreibung

Je nach Wetter, Strömung, Erfahrung und Wünsche der Teilnehmer wird die Tour vor Ort

abgestimmt. Die Mariana hat keine vorbestimmten Routen – die erfahrene Crew geht so

weit wie möglich auf die Wünsche der Gäste ein.

Kabinen

6 Doppelkabinen und 2 Einzelkabinen, alle mit privatem Bad/Dusche, WC. Minibar,

Garderobenschrank und Klimaanlage.

Nov.

Dez.

Verpflegung

Vollpension mit Snacks und Tee, Kaffee und Trinkwasser sind inbegriffen. Verschiedene,

abwechslungsreiche und leckere Menüs werden auf dem Buffet angeboten oder am

Tisch serviert.

Tauchbetrieb

15 Tauchgänge pro Woche (inklusive Check- und 1 Nachttauchgang). Normalerweise 2 - 3

Tauchgänge pro Tag, 1 x pro Woche ein Nachttauchgang. Erfahrener, PADI-Tauchguide an

Board, ausführliche Briefings vor jedem Tauchgang in Deutsch und Englisch. Zusatztauchgänge

auf Wunsch oder bei längerem Aufenthalt können vor Ort dazugebucht werden.

Tauchausbildung

Tauchausbildung wie Open Water Diver, Advanced Open Water Diver, Nitrox und Rebreather

Kurse auf Anfrage.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Nitrox für zertifizierte Nitroxtaucher (bis EAN32) USD 6 pro Füllung. Ausrüstungsmiete,

15-Liter-Flasche, Getränke ausser Kaffee/ Tee/Wasser, Tauchversicherung, Trinkgelder,

Abflugstaxen. 15 Tauchgänge (2 - 3 Tauchgänge pro Tag und 1 Nachttauchgang pro

Woche) inbegriffen weitere Tauchgänge (1 TG = USD 25.-) werden angeboten und müssen

vor Ort bezahlt werden. Zahlung an Bord möglich in USD, SFR und Euro cash. An Bord

werden keine Kreditkarten oder Schecks akzeptiert.

80 www.spinout.ch


Theia · Malediven

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Theia ¢

Das komfortable Tauchkreuzfahrtschiff Theia wurde im Februar 2010 auf den Malediven

fertiggestellt. Die Bedürfnisse der Taucher hatten Einfluss auf den Aufbau des Schiffs. Das

Schiff wird von einem jungen motivierten Team junger Maledivischer Tauchguides geführt

die einiges an Service versprechen. Den perfekten Service geniessen max. 16 Tauchgäste zur

selben Zeit. Das Schiff ist 32 m lang und 9,4 m breit. Getaucht wird vom modernen Tauchdhoni

aus, dieses verfügt über einen Kompressor.

Routenbeschreibung

Je nach Wetter, Strömung und Erfahrung und Wünsche der Teilnehmer wird die Tour vor

Ort abgestimmt. Die Theia hat keine vorbestimmten Routen – fährt aber hauptsächlich im

Hanifaru-, Nord Male-, Ari- und Süd Maleatoll.

Kabinen

Auf der Theia gibt es 5 Superior (YEF) und eine Deluxe Kabine. Die komfortablen 2 Seaview

Suiten (YEFM) sind auf dem Oberdeck und verfügen über je über einen TV. Alle Kabinen

haben eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein eigenes Bad mit Warmwasser und sind

im asiatischen Stil eingerichtet.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

17 Tauchgänge pro Woche (inkl. Check- und Nachttauchgang). Normalerweise 3 Tauchgänge

pro Tag, 1x pro Woche Nachttauchgang. Erfahrene PADI Tauchguide an Bord, ausführliche

Brefings vor jedem Tauchgang in Englisch.

Tauchausbildung

Auf Anfrage PADI Kurse möglich.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Leihequipment ca. USD 220 pro Woche, Getränke außer Kaffee/Tee/Wasser, Tauchversicherung,

Trinkgelder, Ausreisegebühren, Treibstoffzuschlag ca. 100 USD pro Woche, Maldivian

Goverment Tax ca. 8 USD pro Person pro Tag. Allfällige Transferkosten wenn Anreise an

einem anderen Tag als ausgeschrieben. Zahlung an Bord in USD cash oder mit Kreditkarte

(Master/Visa). An Bord werden keine Schecks akzeptiert.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Sauerstoff, Erste Hilfe

Koffer, GPS, Internet, Telefon und Seefunk ausgestattet.

Verpflegung

Vollpension mit Snacks und Tee, Kaffee und Trinkwasser sind inbegriffen. Verschiedene,

abwechslungsreiche Menüs werden serviert.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

www.spinout.ch 81


Dive Ocean Biyadhoo

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen WWWww

Höhlen

WWWww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Biyadhoo ist das „El Dorado“ für passionierte und erfahrene Taucher. Direkt vor der Insel

befindet sich nebst dem spektakulären und fischreichen Hausriff der berühmte Kandooma

Kanal, in dem sich je nach Strömung viele Grossfische aufhalten. Das Kandooma

Thila, ein kleiner, der Insel vorgelagerter Tauchplatz mit vielen wunderschönen tropischen

Fischen ist zwischen 16 und 30 Meter tief und 250 Meter lang. Die West- und Nordseiten

sind mit vielen farbigen Weichkorallen bewachsen, oft findet man dort Schulen von roten

Seebarschen. Das Top des Riffs ist zerklüftet und mit vielen Tischkorallen übersät, ausserdem

können Sie auf Graue Riffhaie, Adlerrochen, Thunfische und Barrakudas treffen. In

wenigen Minuten Fahrzeit mit dem Boot werden die Kandooma Caves erreicht, das sind

zwei grosse Höhlen von 16 und 20 Meter Breite, die mit leuchtenden Weichkorallen in

allen Farben dekoriert sind.

Tauchbasis

Die Tauchbasis Dive Ocean Biyadhoo steht unter der Leitung von Paolo Raimondi. Der

Unterricht wird auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Holländisch und Japanisch

angeboten.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Die Ausbildung findet nach PADI Richtlinien statt. Alle üblichen Kurse und Spezialkurse

vom Anfänger bis hin zum Assistant-Instructor werden angeboten. In den Preisen der

Anfängerkurse ist die komplette Leihausrüstung enthalten.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Boje.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Bootstauchgänge kosten zusätzlich zwischen USD 13.– (Einzeltauchgänge) und USD 20.–

(2-Tank-Ausfahrten).

Tauchanforderungen

Für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch. Für Anfängerkurse genügt

die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Tauchbasis ist mit 12- und 15-Liter-Aluflaschen ausgerüstet, die alle über DIN- oder

INT-Ventile verfügen. Für Kinder stehen 7-Liter-Aluflaschen bereit. Taucher ohne eigene

Ausrüstung finden hier regelmässig gewartete Atemregler vor, sowie Tarierjackets und

Anzüge in allen gängigen Grössen.

Sicherheit

Die Tauchbasis verfügt über Sauerstoffsysteme und Erste-Hilfe-Ausrüstung, die selbstverständlich

auf alle Ausfahrten mitgenommen werden. Die nächste Dekompressionskammer

befindet sich 40 Minuten, das nächste Spital 30 Speedboot-Minuten entfernt.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich in der Nähe der Rezeption und ist täglich von 08.30h bis 12.30h

und von 14.30h bis 18.30h geöffnet. Die Anfahrtszeiten per Boot zu den Tauchplätzen

betragen 10 bis 20 Minuten.

82 www.spinout.ch


Süd-Male-Atoll · Malediven

Biyadhoo Island |

Süd-Male-Atoll MLE 30020

Lage

Im südöstlichen Atollinneren gelegen und fast kreisrund besitzt Biyadhoo Island eine weite

Lagune, einen herrlichen Strand auf der Westseite und eine üppige tropische Vegetation.

Länge: ca. 400 m, Breite: ca. 400 m,

Entfernung zum Hausriff: ca. 20-50 m,

Entfernung zum Aussenriff: ca. 3,5 km. Vom internationalen Flughafen Hulule beträgt die

Transferzeit ca. 30 Minuten mit dem Schnellboot.

Hotel

Die individuelle Insel Biyadhoo lockt mit einem traumhaften Tauch- und Surfgebiet. Ihren

ursprünglichen Charme hat die Insel beibehalten. Sie ist ideal für ruhige Urlaubstage fernab

des Alltagsstresses und lädt zum Entspannen ein. An der Rezeption erhalten Sie einen Safe

ohne Gebühr. Zu den Einrichtungen der Hotelanlage gehören ein Souvenirshop und eine

Boutique. Im klimatisierten Restaurant mit Steinfussboden wird Ihnen internationale und

asiatische Küche geboten. Des Weiteren steht Ihnen eine Open-Air-Strandbar zur Verfügung.

Der Wäscherei-Service (gegen Gebühr) rundet das Serviceangebot ab. Zimmer: 96.

Zimmer

Die zweckmässig eingerichteten Beach Villas (DEJN) verteilen sich auf sechs doppelstöckige

Wohneinheiten, die etwas zurückgesetzt vom Wasser liegen und entlang der Strandlinie in

die üppige tropische Vegetation integriert sind. Die Zimmer bieten alle Dusche/WC, Föhn,

Klimaanlage, Telefon, Minibar (gegen Gebühr), Wasserkocher und Balkon zur Meerseite.

Essen & Trinken

Vollpension. Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet. Das Mittagessen nehmen

Sie in Buffetform ein. Am Abend haben Sie Menüwahl oder bedienen sich am Buffet. Tee,

Kaffee und Snacks werden an der Bar von ca. 16.00-18.00 Uhr angeboten (gegen Gebühr).

Unterhaltung

Das Hotel bietet seinen Gästen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, u. a.

mit Disco und Folkloreshows 1x pro Woche.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): «Himeyn Spa» mit unterschiedlichen

Wellness- und Schönheitsbehandlungen.

www.spinout.ch 83


Sub Aqua Angaga

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Angaga beeindruckt durch ein schönes Hausriff mit mehreren Einstiegen. Durch die

Lage in der Atollmitte stehen eine Vielzahl von herrlichen Tauchspots zur Verfügung,

die per Dhoni angefahren werden. Unvergleichliche Fischvielfalt und farbenprächtigste

Korallenlandschaften wie „Madivaru-Reef“ oder „Kuda Rah Tila“ ziehen Sie in ihren Bann.

Majestätische Mantas am „Manta Point“, Schildkröten und auch Grossfischbegegnungen

mit Haien sind atemberaubende Taucherlebnisse, die die Unterwasserwelt der Malediven

bietet. Die maximale Tauchtiefe auf den Malediven ist 30 Meter. Nitrox 32 ist für zertifisierte

Taucher kostenlos.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis mit familiärer Atmosphäre unter deutscher Leitung von Jochen Gommers

spricht man Deutsch, Englisch und Französisch. Die Tauchbasis ist täglich von 8-19

Uhr (Mittagspause zw. 12 u. 14:30 Uhr) und nach Bedarf geöffnet. Alle Tauchlehrer und

Divemaster haben eine Ausbildung nach PADI, SSI, CMAS und NAUI.

Lage der Basis

Am breiten Sandstrand, an einer schönen Lagune gelegen. Die Anfahrtszeit per Boot

zu den Tauchspots beträgt ca. 45 Min. (Aussenriff - Tauchplätze im Osten und Westen),

Shuttle-Service zum äusseren Hausriff für Hausriff-Tauchgänge.

Tauchpakete

Im Paket inklusive sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Die Brevetierungsgebühr von US$ 110 ist vor Ort zu entrichten. Ein Tauchguide kostet

US$ 6 pro Tauchgang. Aufpreis für Bootstauchen ca. 14 US$ (Einzel- Tauchgang) und US$

30 für Tagestrips.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der 1. Tauchgang beinhaltet den Check Dive

(obligatorischer Hausrifftauchgang). Unter 30 geloggten Tauchgängen innerhalb der letzten

18 Monate ist ein Tauchguide obligatorisch (geg. Gebühr).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

35 komplette Ausrüstungen von Aqualung und Suunto (ca. 1 Jahr alt). Kindergrössen

sind ebenfalls vorhanden. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. US$ 29 pro Tag vor Ort

(inkl. Computer).12 Liter- Aluflaschen mit DIN/ INT-Anschlüssen, 2 Kompressoren der

Marke Bauer und L&W. Eigene Nitrox Membrananlage und Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern,

Lampen und Fotokameras (CD-Rohlinge für digitale Bilderbrennung selbst

mitzubringen). 1-2 Dhonis (max. 25 Pers.) vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Schiffe besitzen alle notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk). Das nächste Krankenhaus befindet sich in Male, die nächste Dekokammer

in Bandos (45 Min. Airtaxi). Das Personal ist auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI/PADI. Alle üblichen Kurse sowie Spezialkurse werden angeboten.

Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildungen für Kinder ab 10 Jahren an. In den Preisen

enthalten ist die komplette Leihausrüstung (nur bei Einsteigerkursen).

84 www.spinout.ch


Ari-Atoll · Malediven

Angaga Resort & Spa ¢

Ari-Atoll MLE 60165

Lage

Lage: Die Insel Angaga Resort & Spa liegt im südlichen Teil des Ari-Atolls. Länge: ca. 350 m,

Breite: ca. 150 m,

Entfernung zum Hausriff: ca. 20 m, Entfernung zum Aussenriff: ca. 8 km. Die Transferzeit

mit dem Wasserflugzeug zum Flughafen Hulule beträgt etwa 25 Minuten.

Hotel

Die kleine, gepflegte Urlaubsinsel mit legerer Atmosphäre ist ein Geheimtipp für Taucher.

Die türkisfarbene Lagune ist bestens für Wassersport jeglicher Art geeignet. Zu den Einrichtungen

dieses Urlaubsparadieses gehören ein Spa-Bereich und ein Souvenirshop.

Des Weiteren stehen Ihnen das gemütliche Open-Air-Restaurant (Hauptrestaurant) und

ein Coffee-Shop mit kleiner Sonnenterrasse zur Verfügung. Erfrischende Getränke finden

Sie an der typischen, maledivischen Bar mit Sandboden oder an der Panorama-Bar.

Zimmer

Die Superior-Zimmer (BEI) liegen in freistehenden, mit Palmblättern gedeckten Einzelbungalows.

Sie verfügen über Dusche/WC im Open-Air-Badezimmer, Föhn, Klimaanlage,

TV, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher zur Kaffee-/Teezubereitung und Terrasse. Die

Wasserbungalows (BEIM) sind mit Dusche/ WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Kühlschrank,

Wasserkocher zur Kaffee-/Teezubereitung ausgestattet und haben ein Panoramafenster

zum Meer. Ausserdem bieten sie eine möblierte Terrasse (Aufgrund der

Unterströmungen/ Gezeiten können die Bademöglichkeiten direkt ab Terrasse jedoch

aus Sicherheitsgründen eingeschränkt sein).

Essen & Trinken

Halbpension. Morgens Frühstücksbuffet. Am Abend bedienen Sie sich ebenfalls am

reichhaltigen Buffet. Halbpension beinhaltet Frühstück und Abendessen im Hauptrestaurant.

All Inclusive: Vollpension. Frühstück und Dinner werden im Hauptrestaurant angeboten.

Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet. Die Mahlzeiten am Mittag und

am Abend werden Ihnen ebenfalls in Buffetform angeboten. Tee/Kaffee (08.30 - 23.30

Uhr) und Snacks (10.00 - 11.30 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr). Ausgewählte alkoholische

und nicht alkoholische Getränke des Hauses (z. B. Bier, Hausweine, Cocktails, Softdrinks,

usw, ausgenommen Sekt, ausgewählte internationale alkoholische Getränke, frisch gepresste

Säfte, Cappuccino und Espresso) von ca. 10.00 - 23.30 Uhr an den Bars und im

Hauptrestaurant. Ausser Mineralwasser, werden alle Getränke im Glas serviert.

Unterhaltung

Gelegentlich abends Unterhaltungsprogramm mit Tanz, Live-Musik, Krabbenrennen u. v. m.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Im Spa-Bereich können Sie

sich bei Massagen und Schönheitsbehandlungen verwöhnen lassen.

www.spinout.ch 85


Dive Ocean Dhuni Kolhu

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

WWWWW

Steilwand

Beste Reisezeit

ganzjährig

Tauchrevier

Das Tauchrevier von Coco Palm lebt von majestätischen Mantas und einer aussergewöhnlichen

Korallenvielfalt. Ein Aquarium bei „Muthafushi Thila“ mit seltenen Rosenkorallen

birgt farbenprächtige Korallenwelten, während dem der Platz „12.5 Thila“ mit Grauhai-

Begegnungen lockt. Ganzjährig bestehen sehr gute Chancen auf Mantas in diesem Atoll,

da von Mai bis Dezember Manta-Saison im Ost-Baa-Atoll ist und von Dezember bis April

im West-Baa-Atoll. Auch Schildkröten und Adlerrochen werden oft gesichtet. Das gesamte

Baa-Atoll ist noch sehr wenig betaucht, und durch die Lage der Basis im Süden des Atolls

können viele Tauchplätze, vor allem an der Westküste des Atolls, von dieser Basis exklusiv

angefahren werden. Auch das Hausriff, das auf der Ostseite der Insel gut vom Strand

aus erreichbar ist, bietet mit seinem grossen Fischreichtum perfekte Bedingungen für

Schnorchler und Taucher.

Tauchbasis

Die grosszügige Tauchbasis ist seit Dezember 08 unter der Leitung von Dive Ocean,

welche schon viele Jahre Tauchbasen-Erfahrung auf den Malediven mitbringt. Unter

der Leitung von Andrea Jackel ist ein internationales Team für Sie da, welches Englisch,

Deutsch, Französisch, Italienisch, Holländisch und Japanisch spricht. Die Tauchbasis ist

täglich von 09-13 und 15-19 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine

PADI-Ausbildung und werden regelmässig in Tauchsicherheit geschult.

Lage der Basis

Direkt am Strand, nicht weit vom Bootssteg und Einstieg zum Hausriff. Die Anfahrtszeit

per Boot zu den Tauchspots beträgt zwischen 10 Minuten und maximal 2 Stunden. Gegen

35 Tauchplätze im Baa-Atoll.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI. Alle üblichen Kurse vom Anfänger bis zum Assistant Instructor

werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung und spezielle Ausrüstung

für Kinder ab 10 Jahren an. In den Preisen enthalten für die Anfängerkurse ist die komplette

Leih-Ausrüstung, vor Ort zu bezahlen sind Zertifizierungsgebühren º 60, Logbuch

º 10, Diplom º 10 und Schulungsunterlagen º 70.

Tauchpakete

In den Tauchpaketen enthalten sind Flasche und Blei. Zusätzliche Gebühren vor Ort

Bootsfahrten je nach Distanz, DAN Tauchversicherung º 15.

Bei Kursen zu bezahlen: Zertifizierungsgebühren º 60, Logbuch º 10, Diplom º 10 und

Schulungsunterlagen º 70.

Tauchanforderungen

Es werden für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt

die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang am Hausriff beinhaltet

den Check Dive.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Neuwertige Ausrüstungen von Mares . Eine komplette Leihausrüstung kostet ca. º 18 pro

Tauchgang vor Ort (Computer zusätzlich º 7 pro Tauchgang). Genügend Aluminiumtanks

mit DIN/INT-Anschlüssen (Adapter vorhanden), 2 Bauer-Kompressoren und eine Membrananlage

für Nitrox-Füllungen. Verleih von Sony-Digitalkameras. Nitrox (EAN 32) für

zertifizierte Taucher ohne Aufpreis.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Die nächste Dekokammer ist auf Kuramathi (1 Stunde per

Speedboot) oder Bandos (3 Stunden per Speedboot oder 35 Minuten per Wasserflugzeug).

Krankenhaus in Male. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Medical First Aid

ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

86 www.spinout.ch


Baa-Atoll · Malediven

Coco Palm Dhuni Kolhu {

Baa-Atoll MLE 80110

Lage

Diese exklusive Villen-Anlage liegt im Baa-Atoll. Länge: 660 m, Breite: 290 m, Entfernung

zum Hausriff: 10-30 m, Entfernung zum Aussenriff: 6 km. Der Flughafen von Male ist

ca. 135 km entfernt. Daher dauert der Transfer mit dem Wasserflugzeug ca. 35 Minuten.

Hotel

Die luxuriöse Anlage Coco Palm Dhuni Kolhu ist eine der schönsten Adressen auf den

Malediven. Die sehr stimmig konzipierte Insel gehört zu den “Small Luxury Hotels of the

World”. Zu den Annehmlichkeiten gehören zwei Shops und eine Bibliothek mit TV-Raum

(mehrsprachige Kanäle). 2 Restaurants in halb offener Bauweise. «Cowrie» (Hauptrestaurant)

mit internationalen Menüs und Buffets und «Cornus Grill» (à-la-carte) mit

asiatischen Speisen und Fisch- und Grillspezialitäten. «Conch Bar» direkt am Strand und

«Lagoon Bar» auf Stelzen in die Lagune gebaut. Die Badetücher und Liegestühle erhalten

Sie ohne Gebühr. Ein Zimmerservice rundet das Angebot ab.

Zimmer

Die Beach-Villen (BEINA) sind mit Kingsize-Bett, Moskitonetz, grosszügigem, offenem Bad

(Open-air Dusche/WC überdacht), Waschbecken im Zimmer, Föhn, Klimaanlage, Ventilator,

Telefon, Safe, Minibar, Wasserkocher zur Tee-/Kaffeezubereitung, Sitzbereich, Schreibtisch

und Sitzmöglichkeit auf der Terrasse ausgestattet. Deluxe Beach-Villen (BFINB) bieten

Kingsize-Bett, Moskitonetz, grosszügiges, offenes Bad (Open-air Dusche/WC überdacht)

mit im Boden eingelassener Badewanne, Doppelwaschbecken im Zimmer, Föhn, Klimaanlage,

Ventilator, Telefon, Safe, Minibar, Wasserkocher zur Tee-/Kaffeezubereitung, Sitzbereich,

Schreibtisch und eigenen kleinen Sitzpool auf der privaten Terrasse.

Essen & Trinken

Frühstück, Halb- oder Vollpension, jeweils in Buffetform. Falls Sie die à-la-carte Restaurants

besuchen möchten, wird Ihnen ein Teil der Verpflegungsleistung angerechnet. Halbpension

beinhaltet Frühstück und Abendessen im Hauptrestaurant «Cowrie».

Wellness:

Ohne Gebühr: Whirlpool. Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Pure

Entspannung im Coco Spa Center bei Massagen, Aromatherapien und weiteren Behandlungen.

Bademäntel werden kostenfrei zur Massage zur Verfügung gestellt.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Tischtennis, Billard, Volleyball und Fitness-Center.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Tennisplatz mit Flutlicht, Badminton,

Sportcenter mit Katamaranverleih, Windsurfen, Segeln, Wasserski, Schnorchelausrüstung,

Tauchen

www.spinout.ch 87


Pro Divers Kuredu

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die Unterwasserwelt im Lhavivani Atoll ist unberührt und extrem vielfältig. Das wunder-

schöne Hausriff ist mit Bojen markiert und sehr einfach zu betauchen. Im 3-5 Meter

Bereich hat es grosse Korallenblöcke, die etwas später in eine sandige Steilwand übergehen,

welche bis auf 22 Meter abfällt. Hier befindet sich ein herrlich bewachsenes

Schiffswrack, in dem nachts grosse Napoleone und Riesenmuränen schlafen. Tagsüber

tummeln sich dort zutrauliche Fledermausfische und Füsiliere, während man Makrelen

bei der Jagd beobachten kann. Zusätzlich zum Hausriff gibt es im Umkreis von maximal

60 Minuten 40 weitere Tauchplätze. Auf dem Programm stehen Überhänge, Steilwände

und Strömungstauchgänge im berühmten Kuredu Express. Die Tauchbasis der Kuredu

Prodivers ist eine der wenigen Tauchschulen auf den Malediven, die ein separates Schnorchelzentrum

betreibt.

Tauchbasis

Kuredu ist das Zuhause von Prodivers - einem PADI 5*IDC. Die Tauchschule ist eine der

grössten auf den Malediven und bietet Tauchern und Schnorchlern mit einer guten und

modernen Ausstattung alles, was das Taucherherz begehrt. Das internationale Team

verfügt über viel Erfahrung und unterrichtet in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch,

Spanisch und Schwedisch.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien. Alle üblichen Kurse und Spezialkurse vom Anfänger bis

hin zum Tauchlehrer werden angeboten. In den Preisen der Anfängerkurse ist die komplette

Leihausrüstung enthalten.

Kuredu-Spezialkurse: Hai-, Schildkröten- und Rochenworkshops.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Aufpreis für Bootstauchgänge (einzelner Bootstauchgang USD 14, Bootsausflug mit 2

Tauchgängen USD 21, Ganztages-Ausflug inkl. Lunch USD 45), Ausrüstung (komplette

Ausrüstung ohne Computer ca. USD 15 pro Tag).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch gefordert. Für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Tauchbasis ist mit etwa 400 Aluflaschen ausgerüstet in allen Grössen (von 3 bis 18

Liter), die alle über DIN-/ INT-Ventile verfügen. Taucher können nebst Atemregler, Jackets

und Neoprenanzügen auch Scooter, Rebreather- Geräte und Sony-Digital-Kameras mit

Gehäusen und Videodameras mieten.

Sicherheit

Die Tauchbasis verfügt über Sauerstoffsysteme und Erste-Hilfe-Ausrüstung, die selbstverständlich

auf alle Ausfahrten mitgenommen werden. Auf Kuredu befinden sich eine

Klinik mit Dekompressionskammer und ein Tauchmediziner.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Prodivers-Tauchbasis befindet sich im Zentrum der Insel Kuredu. Die Dauer der

Bootsfahrten zu den Tauchplätzen beträgt 10 bis 60 Minuten. Es werden über 40 Tauchplätze

angefahren.

88 www.spinout.ch


Lhaviyani-Atoll · Malediven

Kuredu ‚

Lhaviyani-Atoll MLE 40140

Lage:

Die exotische Insel liegt ca. 140 km nördlich von Male. Länge: ca. 1585 m, Breite: ca. 380

m, Entfernung zum Hausriff: ca. 75-100 m, Entfernung zum Aussenriff: ca. 50 m. Transferzeit

mit dem Wasserflugzeug ca. 45 Min.

Hotel

Die Insel besteht aus 3 Resorts und wird von einem europäischen Management geführt.

Die Villen liegen verteilt auf der nördlichen und südlichen Seite der Insel. TV-Zimmer und

4 Souvenir-Geschäfte. 4 Hauptrestaurants (Bonthi, Koamas, Sangu und ‹O›Restaurant),

3 à-la-carte Restaurants: 1 Grill-, 1 asiatisches-, 1 italienisches Restaurant, zwei Open-

Air-Bars mit Terrassen am Meer und „Sunset Bar“ am Bootssteg. Pool.

Zimmer

Die teilrenovierten Single Beach Bungalows (BEIN) (sehr einfache und zweckmässige

Ausstattung) sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Telefon, Safe, Minibar, Terrasse

und 2 Liegen und 2 Sitzstühlen ausgestattet. Die Garden Bungalows (BEIG), liegen alle

zurückversetzt zu den Beach Villas in 2. Reihe. Die Beach Villas (BEINA) verfügen über

Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Ventilator, Sat.-TV (Flachbildschirm), CD-Player, Telefon,

Safe, Tee-/Kaffeezubereiter und privater Sonnenterrasse. Beide Kategorien haben jeweils

ein nach oben offenes Badezimmer. Die Jacuzzi Beach Villas (BEINB) sind wie die Beach-

Villas ausgestattet, haben jedoch zusätzlich einen nicht einsehbaren Patio mit Whirlpool.

Die auf Stelzen an der Nord-West-Seite der Insel errichteten Sangu Water Villas (BEIM)

bieten die gleiche Ausstattung wie die Beach Villas, haben aber einen direkten Zugang

zum Meer.

Essen & Trinken

All Inclusive: Vollpension. Mehrmals wöchentlich finden Themenbuffets statt. Internationale

ausgewählte alkoholische und nichtalkoholische Getränke im Glas, ausgenommen

Sekt, Cocktails, frisch gepresste Säfte, Wasser in Flaschen, Espresso, Cappuccino und

Minibar. Halbpension. Morgens Buffet. Abends bedienen Sie sich ebenfalls am Buffet.

Beachbungalow-Gäste nehmen ihre Mahlzeiten nur im Bonthi ein.

Sport & Fitness

All Inclusive: Fitnessraum, Beachvolleyball, Tischtennis, Badminton, Windsurfbrettverleih

(nur für Fortgeschrittene), Kanuverleih und Darts.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Tennisplatz, Fahrradverleih,

Hochseefischen, Billard, 6-Loch-Golfplatz (Par 3), Driving Range, Golfunterricht (englischsprachiger

Golflehrer), Kite-Surfen, Surf- und Segelschule (unter deutschsprachiger

Leitung). Tauchbasis.

Ohne Gebühr bei Halbpension: Windsurfbrettverleih (nur für Fortgeschrittene), Fitnessraum,

Beachvolleyball, Darts, Tischtennis und Kanuverleih.

Gegen Gebühr bei Halbpension (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Tennis und Billard.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Spa-Center mit Wellness-

Angeboten.

www.spinout.ch 89


Sub Aqua Thulagiri

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die Malediven stehen für ausgezeichnete Rifflandschaften, die Grossfischbegegnungen

und eine Farbenpracht garantieren. Geniessen Sie tolle Überhänge am „Paradise Rock“,

ein schönes Hausriff von Thulagiri mit 5 Einstiegen, das in 40 Meter Entfernung die ganze

Insel umgibt und beeindruckende Mantas am „Manta Point“. Eine atemberaubende Vielfalt

an Weichkorallen und bunten Fischen erwartet Sie z. B. am „HP-Reef“ oder an „Kuda Rah

Tila“. Erleben Sie das grösste Wrack der Malediven, die „Maldives Victory“. Die maximale

Tauchtiefe auf den Malediven ist 30 Meter. Das Hausriff ist über 5 Einstiege betauchbar, ein

Dhoni-Shuttleservice ist ebenfalls verfügbar. Nitrox 32 ist für zertifizierte Taucher kostenlos.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis mit familiärer Atmosphäre unter Deutscher Leitung von Axel Horn

spricht man Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Japanisch. Die Tauchbasis ist

täglich von 9 bis 18 Uhr (Mittagspause zwischen 12 und 14 Uhr) geöffnet. Alle Tauchlehrer

und Divemaster haben eine Ausbildung nach internationalen Verbänden.

Lage der Basis

Am breiten Sandstrand, an einer schönen Lagune gelegen. Die Tauchbasis verfügt über

einen eigenen Bootsteg. Die Anfahrtszeit per Boot zu den Tauchspots beträgt max. 45

Minuten (Aussenriff- Tauchplätze im Osten und im Westen).

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Brevetierungsgebühr US$ 100. Tauchguide US$ 6 pro Tauchgang. Bootstauchen kostet

ca. US$ 12 pro Tauchgang, ca. US$ 22 für 2 Tauchgänge/Tag, ca. US$ 29 Fulldaytrip/2

Tauchgänge.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt

die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang beinhaltet den Check

Dive (obligatorischer Hausrifftauchgang). Unter 30 geloggten Tauchgängen innerhalb der

letzten 18 Monate ist ein Tauchguide obligatorisch (geg. Gebühr).

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

45 komplette Ausrüstungen von Aqualung, Scubapro und Suunto (durchschnittlich 1 Jahr

alt), ebenfalls Kindergrössen vorhanden. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. US$ 29

proTauchgang vor Ort (inkl. Computer). Genügend Aluflaschen (12 Liter) mit DIN/INT-

Anschlüssen, 2 Kompressoren der Marke L&W, Nitrox Membrananlage. Eigene Werkstatt.

Verleih von Tauchcomputern, Lampen und Fotokameras.

Sicherheit

Die Basis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Das nächste Krankenhaus ist in Male, nächste Dekokammer in Bandos

(30 Min. per Boot). Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical

First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI/PADI (Lagune und Hausriff). Alle üblichen Kurse sowie Spezialkurse

werden angeboten. In den Preisen enthalten ist die komplette Leihausrüstung (nur Einsteigerkurse).

90 www.spinout.ch


Nord-Male-Atoll · Malediven

Thulagiri ‚

Nord-Male-Atoll MLE 20036

Lage

Die Insel liegt inmitten des Nord-Male-Atolls.

Länge: 200 m. Breite: 300 m, Entfernung zum Hausriff: 250 m, Entfernung zum Aussenriff:

6 km. Der Bootstransfer vom Flughafen dauert etwa 25 Minuten.

Hotel

Eine kleine, empfehlenswerte Urlaubsinsel mit legerer Atmosphäre und typischem

Charme, die besonders für ihre ausgesprochen gute Küche gelobt wird. Die grosse Lagune

ist ideal für Surfer. Für Schnorchler gibt es ein gutes Unterwasserrevier am Hausriff. Zu

den Einrichtungen dieses Urlaubsparadieses gehören das gut geführte Restaurant, eine

gemütliche Bar, in der auch Snacks serviert werden, und eine Beachbar. Des Weiteren

ist ein kleiner Süsswasserpool mit Sonnenterrasse vorhanden. Liegen und Badetücher

stehen Ihnen am Pool ohne Gebühr zur Verfügung.

Zimmer

Die Standard-Bungalows (BEINA) sind jeweils in Einzel- oder Doppelbungalows aufgeteilt.

Sie sind mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Kühlschrank und Wasserkocher

zur Kaffee-/Teezubereitung ausgestattet. Ausserdem stehen Ihnen auf der Terrasse

Sonnenstühle ohne Gebühr zur Verfügung. Die Wasserbungalows (BBIM) verfügen über

Bad, separate Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Kühlschrank und Wasserkocher

zur Kaffee-/Teezubereitung. Sie haben ein grosses Panorama-Fenster zum Meer

und eine möblierte Terrasse mit direktem Zugang zum Wasser (Aufgrund der Unterströmungen/

Gezeiten können die Bademöglichkeiten direkt ab Terrasse jedoch aus Sicherheitsgründen

eingeschränkt sein).

Essen & Trinken

Halbpension: Beinhaltet Frühstück und Abendessen.

All Inclusive: Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet. Mittags reichhaltiges,

abwechslungsreiches Buffet. Am Abend werden Ihnen ebenfalls reichhaltige, abwechslungsreiche

Buffets angeboten. Snacks (10.00 - 11.30 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr), Tee

und Kaffee werden über den Tag gereicht. Internationale ausgewählte alkoholische und

nichtalkoholische Getränke, ausgenommen Champagner, Sekt, frisch gepresste Säfte,

alkoholische Markenspirituosen und Weine, Capuccino und Espresso. Ausser Mineralwasser,

werden die Getränke im Glas gereicht. Flasche Mineralwasser steht im Zimmer bereit

bzw. wird auf Anfrage nachgereicht.

Unterhaltung

Mehrmals pro Woche gibt es ein Abendunterhaltungsprogramm.

Sport & Fitness

All Inclusive: Schnorchelausrüstung (an der Rezeption leihbar). 1 x Schnorcheln oder

Nachtfischen pro Person/Aufenthalt

Ohne Gebühr: Fitnessraum; tagsüber: Badminton, Beachvolleyball, Darts, Tischtennis,

Tischfussball.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Ausflüge und diverse Wassersportarten,

Surfschule, Katamaransegeln, Wasserski

www.spinout.ch 91


Rasdhoo Atoll Divers

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWWww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Lassen Sie sich von der unvergleichlichen Korallenwelt, Grossfischbegegnungen mit Haien,

Mantas, tropischen Fischschwärmen und Schildkröten, farbenprächtigen Clown- und

Papageienfischen faszinieren. Einer der Höhepunkte ist das Hammerhaitauchen und die

Early Morning Dives. Auch „Madivaru“ begeistert mit Hart-korallen, Schwärmen von Barakudas

und Makrelen sowie Schaukelfischen und Adlerrochen. Die maximale Tauchtiefe

beträgt 30 Meter. Nitrox 32 ist für zertifizierte Taucher kostenlos.

Tauchbasis

Auf der Basis unter deutschsprachiger Leitung spricht man Deutsch, Englisch, Italienisch,

Französisch und Spanisch. Alle Tauchlehrer u. Divemaster haben eine PADI-Ausbildung

und sind zusätzlich SSI oder CMAS/ Barakuda Tauchlehrer.

Lage der Basis

Die Tauchbasis hat 2 Bootsstege. Anfahrtszeit per Boot zu den Tauchspots ca. 5-45

Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Täglich eine Ausfahrt morgens und nachmittags und bis zu 4x pro Woche Early Morning

Dives. Pro Woche zwei Tauchsafaris ins Nord-Ari-Atoll (Mindestteilnehmer 10 Personen).

Bei dieser Tour werden bekannte Tauchplätze wie „Maaya Thila“ und „Fishhead“ mit

grauen Riffhaien oder „Orimas Thila“ (Weichkorallen), „Fesdu Wrack“ und verschiedene

andere spezielle Tauchplätze angefahren. Nachttauchgänge zum „Blue Lagoon Wrack“ &

„Village Hausriff“ mit kleinem Wrack und schönem Riff.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind 10 l-Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Für 2 Bootsfahrten ca. US$ 17 pro Tag.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme Brevet und Logbuch benötigt. Eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

ist Pflicht. Alle Bootstauchgänge werden von einem erfahrenen

Guide begleitet (inklusive). Da man direkt am Aussenriff (starke Strömungen) taucht,

sind mindestens 50 Tauchgänge sowie AOWD- oder CMAS Silber Brevet Voraussetzung.

Tauchen mit Tauchcomputer (ca. US$ 6 pro Tauchgang vor Ort) und Sicherheitsboje ist

obligatorisch. Die Boje kann kostenlos ausgeliehen werden. Check Dive inklusive beim

1. Tauchgang.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

60 komplette Ausrüstungen von Scubapro (ca. 2 Jahre alt). Spezialgrössen sind ebenfalls

vorhanden. Komplette Leih-Equipment kostet ca. US$ 13 pro Tauchgang vor Ort. Genügend

Aluflaschen (10/12 l) mit INT-Anschlüssen, Adapter für DIN-Lungenautomaten sind

kostenlos verfügbar. 4 Kompressoren der Marke Bauer und Nitrox-Anlage sind vorhanden.

Die Basis verfügt über eine eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern, Lampen und

Unterwasserkameras. Auf der Basis sind 4 Tauchboote (je ca. 20 Personen) vorhanden,

davon3 Fiberglasdhonis (inkl. Toilette, 2 davon inkl. Dusche).

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Auf der Insel ist ein medizinisches Zentrum mit deutschen

Ärzten und eine Dekokammer. Das nächste Krankenhaus befindet sich in Male. Alle

Tauchlehrer und Divemaster sind medizinisch geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

92 www.spinout.ch


Rasdhoo-Atoll · Malediven

Kuramathi Island Resort ¢

Rasdhoo-Atoll MLE 50020/50120

Lage

Lage: Im Norden des Ari-Atolls liegt das Rasdhoo-Atoll mit der Hotelinsel Kuramathi.

Ein fisch- und korallenreiches Tauch- und Schnorchelrevier erwartet Sie am Aussenriff

(Riffbreite: ca. 20-30 m). Länge: ca. 1,5 km, Breite: ca. 500 m. Entfernung zum Aussenriff:

ca. 50-100 m. Der Transfer vom Flughafen Male beträgt mit dem Speedboot ca. 1,5 Std.

oder mit dem Wasserflugzeug ca. 30 Minuten. Ideale Voraussetzungen zum Tauchen und

Schnorcheln finden Sie am Aussenriff (Riffbreite ca. 20 - 30 m, Entfernung zum Aussenriff

ca. 50-100 m)

Hotel

„One Island One Resort“. Unter diesem Motto wurden die vier Kuramathi Resorts in

ein Resort zusammengefasst. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten erstrahlt das

Resort ab Winter 2009 in neuem Glanz. 9 Restaurants davon 3 Hauptrestaurants -

„Malaafaiy“, „Haruge“ und „Farivalhu“. „Island Coffee-Shop“, Thai-Restaurant „Siam Garden“,

Meeresfrüchte-Restaurant „The Reef“, Indisches Restaurant „Tandoor Mahal“, à-lacarte

„Island Barbecue Restaurant“ und „Palm Court“. 6 Bars. 2 Pools und Kinderbecken.

Villen: 290.

Zimmer

Alle Villen bieten Bad oder Dusche/WC (teilweise offenes Badezimmer), Föhn, Klimaanlage,

Ventilator, Sat.-TV (Flachbildschirm), CD-Player, Telefon, Safe, Minibar, Wasserkocher

für Kaffee-/Teezubereitung und Terrasse. Die einzeln stehenden Beach Villas (BEIN) aus

Holz sind nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Die Deluxe Beach Villas (BBIN) liegen

in der Nähe der Sandbank. Die Water Villas (BEIM) liegen am Rand der Lagune und

verfügen über Meerblick.

Essen & Trinken

Vollpension. Morgens Buffet. Mittags Buffet im Hauptrestaurant. Am Abend reichhaltiges

Buffet im Hauptrestaurant.

Hinweis: Jeder Zimmerkategorie wird vor Ort ein bestimmtes Hauptrestaurant zugewiesen.

Unterhaltung

Tägliche Abendunterhaltung.

Für Kinder: Kidsclub (3-12 Jahre).

Gegen Gebühr: Babysitter auf Anfrage.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Tischtennis im „Coconut Village“, Tennis (mit Flutlicht). Sportcenter mit

Poolbereich und Fitnessraum

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Tauchen, Windsurfen, Katamaran-Segeln

und Schnorchelausrüstung

Wellness

Ohne Gebühr: Sauna und Whirlpool.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Im Spa können Sie sich bei

Ayurvedabehandlungen, Aromatherapie, Massagen, Kräuter- und Aromaöl-Bädern entspannen

oder im Schönheitssalon verwöhnen lassen.

www.spinout.ch 93


Werner Lau Medhufushi

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Mehr als 30 spektakuläre Tauchplätze, die nur von zwei Inseln betaucht werden, sind das

grosse Plus der Insel Medhufushi. Der nächste Kanal ist nur 20 Minuten entfernt und

bietet schöne Aussenrifftauchgänge mit Chancen auf Mantas, Walhaie und Weissspitzenhaie

am Shark‘s Tongue. Farbenprächtige Korallen wetteifern ebenso wie Mobulas und

Napoleons um den ersten Platz in der Gunst der Taucher. Tolle Strömungstauchgänge

versprechen Sichtungen von Fledermausfischen und Grossfischen wie Adlerrochen und

Grauhaien, aber auch Zackenbarsche und farbenfrohe Korallenfische warten während der

Innenrifftauchgänge nur darauf entdeckt zu werden.

Tauchbasis

Die Werner Lau Tauchbasis unter der Leitung von Chris Baum und Dani Mächler ist täglich

von 8 - 13 und 14 - 18 Uhr geöffnet, man spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch.

Alle Tauchlehrer haben eine PADI- und/oder SSI-Ausbildung.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, zzgl. Bootsfahrten vor Ort und Brevetgebühr.

Zusätzliche Gebühren vor Ort Bootsfahrten ca. US$ 12 pro Fahrt. Brevetgebühr für Tauchkurse

US$ 155. Der Tankservice vor Ort beträgt US$ 0,50 pro Flasche. Tauchbegleitung

(obligatorisch bei weniger als 40 Tauchgängen) für US$ 5 pro Tauchgang. Zahlung vor Ort.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der Checktauchgang ist obligatorisch und im

Rahmen des 1. Tauchgangs ohne Aufpreis. Taucher unter 40 Tauchgängen werden gegen

Gebühr begleitet.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

50 komplette Ausrüstungen der Marke Scubapro und Seemann. Komplettes Leih-

Equipment (inkl. ABC und Anzug) kostet ca. US$ 28 pro Tauchgang vor Ort. Genügend

Aluflaschen (12 l) mit INT/DIN-Anschlüssen, 2 Kompressoren der Marke Bauer K14 und

Nitroxmembrane. Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern, Digitalkameras und

Lampen. Verleih von Unterwasser-Scooter (3x Scuba Pro - Sea Glider, 3x Multitec Scout).

Sicherheit

Die Tauchbasis ist mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff und Notfallkoffer

ausgestattet. Das nächste Krankenhaus ist auf Muli (ca. 10-15 Minuten per Dhoni) und

die Dekokammer befindet sich in Bandos. Das Personal wird regelmässig in Bezug auf

Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Direkt vor einer schönen Lagune mit etwa 6 Meter Wassertiefe (kein Hausriff). Die

Anfahrtszeit per Boot zu den über 30 verschiedenen Tauchspots beträgt zwischen 5 und

60 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI. Alle üblichen Kurse sowie Spezialbrevets werden angeboten. Die

Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an. Bei SSI ist das Kursmaterial

im Kurspreis inkludiert. Leihausrüstung (ausser ABC-Ausrüstung und Tauchanzug)

in den Preisen der Anfängerkurse enthalten. Kursbeginn erfolgt nach Absprache.

94 www.spinout.ch


Meemu-Atoll · Malediven

Medhufushi Island Resort {

Meemu-Atoll MLE 45110

Lage

Medhufushi liegt auf der Ostseite des Meemu-Atolls. Ein wunderschöner weisser Sandstrand

umgibt die üppig bewachsene Insel. Länge: ca. 1 km, Breite: ca. 200 m, Entfernung

zum Aussenriff: ca. 450 m. Transferzeit zum Flughafen mit dem Wasserflugzeug ca. 40 Min.

Das Tauchkreuzfahrtssschiff Sheena fährt ab Medhufushi, eine ideale Kombination!

Hotel

Kulinarisch verwöhnt werden Sie im Hauptrestaurant „Malaafaiy“, wo Sie Ihre Hauptmahlzeiten

einnehmen. Ausserdem à-la-carte Restaurant „Al Fresco“. „Vilu Bar“ mit Terrasse.

Zimmer

Elegant eingerichtete Beach-Villen (BBI) aus massivem Teakholz mit halboffenem Badezimmer,

WC, Aussendusche, Föhn, Klimaanlage, Flachbildschirm-TV, CD/DVD-Player,

Telefon, WLAN-Anschluss (gegen Gebühr), Safe, Minibar, Wasserkocher und überdachter

Terrasse, die Ihnen Zugang zum Indischen Ozean bietet. Die Wasser-Villen (BBIM) sind

auf Stelzen in die türkisblaue Lagune gebaut und bieten folgende Ausstattung: Bad/WC,

Föhn, Klimaanlage, Flachbildschirm-TV, CD/DVD-Player, Telefon, WLAN-Anschluss (geg.

Geb.), Safe, Minibar, Wasserkocher und Sonnenterrasse mit Liegen und direktem Meerzugang

über eine Treppe. Bei den Wasser-Villen können die Bademöglichkeiten direkt ab

Terrasse aufgrund der Unterströmungen/Gezeiten eingeschränkt sein.

Essen & Trinken

Frühstück, Halb- oder Vollpension. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Mittagsbuffet. Am

Abend bedienen Sie sich ebenfalls am Buffet.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnessraum und Volleyball.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Windsurfen, Wasserski und

Katamaran-Verleih.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Anwendungen und Massagen

im Spa.

www.spinout.ch 95


Werner Lau Filitheyo

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

WWWWW

Steilwand

Beste Reisezeit

ganzjährig

Tauchrevier

Das spektakuläre Hausriff fällt auf der Nordseite bis auf über 90 Meter ab und kann durch

die 8 Eingänge mit Flaschen-Shuttle bequem betaucht werden. Auch Schnorchler kommen

hier voll auf ihre Kosten. Nicht selten werden Mantas und Walhaie direkt am Hausriff

gesichtet. Zudem werden etwa 30 weitere völlig unberührte Tauchplätze per Dhonis

angefahren, welche den Tauchern von Filitheyo praktisch exklusiv zur Verfügung stehen.

Ein riesiger Fischreichtum und beständige Grossfischbegegnungen sowie farbenprächtige

Schwämme und Korallen lassen Taucherträume wahr werden.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter schweizer Leitung spricht man Deutsch und Englisch. Die

professionell geführte Basis mit hervorragender Infrastruktur ist täglich geöffnet. Alle

Tauchlehrer und Divemaster haben eine SSI, CMAS oder PADI Ausbildung.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei, zzgl. Bootsfahrten vor Ort.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Bootsfahrten ca. US$ 12 pro Fahrt, Brevetgebühr für Tauchkurse US$ 155, Tauchbegleitung

für Taucher mit weniger als 40 Tauchgängen US$ 5 pro Tauchgang, Tankservice US$ 0.50

pro Flasche, alles zahlbar vor Ort.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der Checktauchgang ist obligatorisch und im

Rahmen des 1. Tauchgangs ohne Aufpreis. Taucher unter 40 Tauchgängen werden gegen

Gebühr begleitet.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

50 komplette Ausrüstungen. 160 Aluminiumflaschen mit DIN und INT Anschlüssen, 5 Bauer

Elektrokompressoren, 1 Nitroxfüllstation, Werkstatt, Klassenzimmer, Ausrüstungsverleih.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Handy) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist mit dem Wasserflugzeug in 40

min. zu erreichen. Alle Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Gleich am Strand der Insel Filitheyo, mit Flaschen-Shuttle zu den Hausriffeinstiegen. Die

Abfahrt mit den 3-4 Dhonies erfolgt täglich um 9 und 14.30 Uhr, die Fahrzeiten zu den

einzelnen Tauchplätzen dauern zwischen 5 Minuten und 1 Stunde. Es werden auch Tagestouren

sowie Early-Morning oder Nachttauchgänge angeboten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster sowie diverse

Spezialkurse. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder von 8 - 14 Jahren

an. Im Preis enthalten sind Lehrbuch und bei Anfängerkursen Leihausrüstung (exkl. ABCund

Anzug). Kursbeginn nach Absprache.

96 www.spinout.ch


Nord-Nilande-Atoll · Malediven

Filitheyo {

Nord-Nilande-Atoll MLE 85110

Lage

Filitheyo liegt zwischen zwei Kanälen auf der Ostseite des Nord-Nilande-Atolls und ist

900 m lang und bis zu 500 m breit. Der Transfer per Wasserflugzeug vom ca. 120 km

entfernten Flughafen Male dauert ca. 35 Minuten. Da Filitheyo das einzige Resort in

diesem Atoll ist, stehen den Tauchern die unberührten Tauchplätze nahezu exklusiv zur

Verfügung. Auf der Insel wird grossen Wert auf den Umweltschutz gelegt und es erwartet

die Gäste eine üppige tropische Vegetation mit vielen Palmen, Gummibäumen oder

Mangroven.

Das bietet Ihre Insel

Empfangsbereich am Hauptsteg, Rezeption, Lounge mit Bibliothek, Shop, Open-Air-

Hauptrestaurant, Coffee-Shop mit à-la-carte Menüs, Strandbar sowie grosser Poolbereich

mit Sonnenterrasse (Liegestühle und Badetücher inkl.).

So wohnen Sie

125 Zimmer in Einzel- oder Doppelbungalows, alle mit Meersicht und Strandzugang. Die

klimatisierten Superior Villen (BEIMA, 47m2) befinden sich in Doppelbungalows und sind

komfortabel eingerichtet, mit einem Open-Air-Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn, Bademantel,

Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teekocher, Telefon, TV, Musikanlage mit CD-Player

und Terrasse mit Meersicht. Die Deluxe Villen (BBIMB, 55m2) befinden sich in Einzelbungalows

und haben die gleiche Einrichtung, jedoch mit Badewanne sowie zusätzlicher

Sitzecke. Die Wasser Villen (BBIJ, 58m2) sind auf Stelzen in die Lagune gebaut und

verfügen zudem über ein eigenes Sonnendeck mit Treppe ins Meer und ein Whirlpool im

geschlossenen Bad, ansonsten gleiche Einrichtungen wie Deluxe Villen.

Essen & Trinken

Halbpension: Das Restaurant auf Filitheyo serviert Ihnen Buffets mit einer grossen Auswahl

an internationalen und einheimischen Gerichten. Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte,

Pasta, Gegrilltes, zahlreiche Salate und tropische Früchte stehen ebenso auf dem abwechslungsreichen

Speiseplan wie ein üppiges Nachspeisebuffet.

All Inclusive: Vollpension sowie Nachmittags-Tee/Kaffee mit Snacks (16-18 Uhr), Softdrinks,

Bier, Hauswein sowie lokale Spirituosen im Glas serviert zwischen 10 – 24 Uhr

sowie 2 gratis-Exkursionen (Inselhüpfen und Nachtfischen) pro Person und Aufenthalt.

Sport, Fitness & Unterhaltung

Ohne Gebühr: klimatisiertes Fitnesscenter, Volleyball, Badminton, Tischtennis, Darts,

Schach und Carrom.

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorchelausrüstung, Segeln, Surfen, Tennis und Billard sowie

schönes Spa mit exotischen Behandlungen. Wer sich bei den gelegentlichen Discoabenden

nicht selber bewegen möchte, kann sich die Vorstellungen der Bodu Beru Tänzer

oder die Auftritte von Magiern und Feuertänzern aus Sri Lanka anschauen. Ausflüge wie

Nachtfischen, Inselhüpfen oder Schnorchelausflüge werden vom Hotel organisiert.

Wellness: wunderschönes, grosses Wellnesscenter

www.spinout.ch 97


98 www.spinout.ch


Karibik

Karibik

Die winzigen Inseln Saba und St. Eustatius sind etwas ganz besonderes.

Auf beiden scheint die Zeit stillgestanden zu sein, und

beide sind keine typischen Badeinseln, da sie über keine Traumstrände

verfügen. Saba zum Beispiel punktet durch die wunderschöne

Landschaft, die beeindruckenden Klippen und Aussichten,

St. Eustatius - oder von vielen liebevoll „Statia“ genannt - bietet

viel Geschichte und unverdorbenes Karibik-Flair. Beiden Inseln

gemeinsam sind absolut spektakuläre Tauchplätze mit einem für

die Karibik enormen Fischreichtum. Ebenso sind die Chancen auf

Grossfisch in diesen Tauchgebieten mehr als gut. Die beiden bekannten

Tauchparadiese Bonaire und Curacao stehen für taucherische

Freiheit: nehmen Sie sich ein Auto und gehen Sie unabhängig

tauchen - wann und wo Sie wollen. Beide Inseln haben über 60

Plätze, die von Land aus erreichbar sind, und zusätzlich werden

auch Bootstauchgänge angeboten. Die Tauchplätze sind geprägt

von wenig Strömung, bunten karibischen Rifffischen und wunderschönen

Korallenlandschaften. Die idyllische Robinson Crusoe-Insel

Tobago lädt zum Träumen und Relaxen ein. Charakteristisch für

Tobago sind spektakuläre Buchten, dichter Regenwald, Wasserfälle,

feinsandige Strände, farbenfrohe Feste und natürlich erstklassige

Tauchreviere mit einer aussergewöhnlichen Artenvielfalt, so dass

selbst verwöhnte Taucher voll auf ihre Kosten kommen.

Klima

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 30 28 28 28 30 31 31 31 31 31 28 30

Wassertemp. in °C 25 25 25 26 26 28 28 28 28 28 27 26

Sonnenstd. am Tag 8 8 8 7 7 8 9 9 5 8 7 7

n Saba

n St. Eustatius

n Curacao

n Tobago



All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 99


Easy Divers

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Sehr gut erhaltene Korallenriffe und über 141 verschiedene Fischarten sorgen für

farbenprächtigste, tropische Unterwasserwelten. Wie auf Bonaire werden hier individuelle

Taucher glücklich, die das Shorediving bevorzugen. Mit Steilwänden wie „Piedra

Pretu“, einem der schönsten Wracks der Karibik, die „Superior Producer“, als auch dem

legendären Unterwasser-Autofriedhof „Vaersenbaai“ erleben Sie einen unvergesslichen

Urlaub! Wir empfehlen die Anmietung eines Mietwagens für unabhängiges Shorediving.

Tauchbasis

Die Tauchbasis ist mehrfach ausgezeichnet und eine 5-Star PADI Tauchbasis. Auf der

Tauchbasis spricht man Deutsch, Englisch, Niederländisch und Spanisch. Alle Tauchlehrer

und Divemaster haben eine PADI-Ausbildung.

Lage der Basis

Direkt am Meer bei der Hotelanlage „Habitat Curaçao“ gelegen mit eigenem Bootssteg.

Die Anfahrtszeit per Boot zu den Tauchspots beträgt 5 bis 25 Minuten.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und teilweise Boot. Regelmässige Bootsfahrten und

Nachttauchgänge (gegen Aufpreis). Unabhängiges Shorediving 24 Stunden am Tag möglich.

Die Anmietung eines Mietwagens wird empfohlen. Jeder Taucher sollte genügend

Erfahrung für das selbstständige Tauchen ohne Guide haben.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Komplettes Leih- Equipment kostet ca. US$ 40 pro Tag.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die gültige

Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der 1. Tauchgang ist ein Check Dive (inklusive ausser beim

Advanced Open Water Diver). Ein Tauchguide kann gegen Aufpreis gebucht werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

50 komplette Ausrüstungen von Bare, Mares und Seaquest (durchschnittlich 1,5 Jahr alt),

Kindergrössen sind ebenfalls vorhanden. Komplettes Leih- Equipment kostet ca. US$ 40/

Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen (10/12l) mit INT-Anschlüssen sind vorhanden, ausserdem

4 Kompressoren der Marke Poseidon. Verleih von Tauchcomputer und Lampen wird

angeboten. Auf der Basis sind 2 Boote für etwa 25 Personen vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis ist mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer und

Funk ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die Dekokammer sind in Willemstad.

Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI. Alle üblichen Kurse von Basic Diver bis Dive Master werden

angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an. Der

Advanced Open Water Diver (ab 15 Jahren) ist ein weiterführender Kurs mit 5 Tauchgängen

vom Strand aus in 5 verschiedenen Spezialgebieten. Kursbeginn nach Absprache.

100 www.spinout.ch


Curaçao · Karibik

Habitat Curacao Resort }

Curaçao CUR 10011

Lage

Direkt und ruhig am privaten Korallenstrand mit eigenem Hausriff gelegen. Nach

„Willemstad», der Hauptstadt Curaçaos, welche ca. 20 km entfernt ist, wird ein kostenloser

Shuttle-Service vom Hotel aus (2x täglich) angeboten. Diese lebendige Stadt zieht

ihre Besucher durch bunt bemalte und restaurierte Kolonialbauten an. Die Tauchbasis

„Easy Divers“ befindet sich direkt im Hotel

Hotel

Ein Resort mit idealen Möglichkeiten, um seinem Hobby nachzugehen. Diese Villen-

Anlage, an einer kleinen Privatbucht, ist ein ideales Ausgangshotel für Taucher oder

Schnorchler. Erleben Sie unberührte Korallenriffe und die vielfältige Unterwasserwelt des

Karibischen Meeres. Zur Verfügung stehen in dieser Anlage eine Rezeption. Weiterhin ein

Restaurant, mit vielfältiger internationaler und karibischer Küche sowie eine Bar. Liegen,

Badetücher am Pool sind jeweils inklusive. Ausserdem gibt es einen kleinen Souvenirladen.

Weiterhin eine dt.-sprachige PADI Tauchschule (örtliches Fremdunternehmen) und

ein Tauchshop.

Zimmer

Die grosszügigen Doppelzimmer verfügen über zwei Queensize-Betten, Bad/WC, Klimaanlage,

Kabel-TV, Telefon und eine kleine Kitchenette mit Arbeitsplatte, Microwelle und

Kaffeemaschine. Garden-View-Doppelzimmer (RBJ) verfügen über Gartenblick. Amerikanische

Ocean-View-Doppelzimmer (RBJM), Balkon o. Terrasse, Meerblick.

Essen & Trinken

Wahlweise ohne Verpflegung, Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Zum Frühstück

bedienen Sie sich am amerikanischen Buffet. Mittagessen mit 2-Gängen wird Ihnen à-lacarte

serviert. Das Abendessen mit 2-Gängen ebenfalls à-la-carte.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnesscenter.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Mountainbikeverleih.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Massagen, Personaltraining, Yoga.

Unterhaltung

1x wöchentl. Live-Musik.

www.spinout.ch 101


Divi Dive Bonaire

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

WWWww

Strömung WWwww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Individuelles Tauchen mit Karibikflair erleben Sie hier auf Bonaire mit dem berühmten

Shorediving. Geniessen Sie in entspannter Atmosphäre die farbenprächtige Unterwasserwelt

am Hausriff oder entdecken Sie mit dem Mietwagen die anderen 60 um die Insel

verteilten Tauchspots! Die wunderbar klare Sicht ermöglicht es Ihnen, Seepferdchen zu

beobachten wie auch spektakuläre Steilwände zu erforschen. Wir empfehlen die Anmietung

eines Mietwagens für unabhängiges Shorediving.

Tauchbasis

Auf der PADI Gold Palm Tauchbasis spricht man Deutsch, Englisch, Niederländisch und

Spanisch. Die älteste Tauchbasis auf Bonaire ist täglich von 8.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI-Ausbildung.

Lage der Basis

Direkt am Strand der Hotelanlage „Divi Flamingo“ mit eigenem Bootssteg. Die Anfahrtszeit

per Boot zu den Tauchspots beträgt 2 bis 15 Minuten.

Die Anmietung eines Mietwagens für weiter entfernte Tauchplätze (max. 15 Min. Fahrt)

wird empfohlen. Jeder Taucher sollte genügend Erfahrung für das selbstständige Tauchen

ohne Guide haben.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Die Nationalparkgebühren in Höhe von US$ 25 pro Person sind vor Ort in bar zu bezahlen.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der 1. Tauchgang ist ein Check Dive. Ein Tauchguide

kann gegen Aufpreis gebucht werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

25 komplette Ausrüstungen, ebenfalls Kinder/Spezialgrössen vorhanden. Komplettes

Leih-Equipment kostet ca. US$ 40 pro Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen (12 l) mit INT-

Anschlüssen. Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputer und Lampen. Auf der Basis

sind 4 Boote für circa 18 Personen vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und die Schiffe sind mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff,

Notfallkoffer, Funk und GPS ausgestattet, das nächste Krankenhaus und die Dekokammer

sind in Kralendijk. Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First

Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI. Alle üblichen Kurse von Basic Diver bis Dive Master werden angeboten,

auch Nitroxkurse. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildungen für Kinder ab 12

Jahren an. Kursbeginn erfolgt nach Absprache.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei, Boot. Regelmässige Bootsfahrten und Nachttauchgänge

(gegen Aufpreis). Unabhängiges Shorediving 24 Stunden am Tag möglich.

102 www.spinout.ch


Bonaire · Karibik

Resort & Casino Divi Flamingo Beach }

Bonaire BON 10011

Lage:

An einem kleinen Strandabschnitt an der Westküste Bonaires gelegen, umgeben von

spektakulären Tauchgründen, die jedes Taucherherz höher schlagen lassen. Die Haupstadt

„Kralendijk» ist nur etwa 6 Gehminuten entfernt. Die Tauchbasis „Divi Dive Bonaire“

befindet sich direkt im Hotel.

Hotel

Diese farbenfrohe, karibische Hotelanlage aus 2-stöckigen Gebäuden, mit den besten

Voraussetzungen zum Shorediving. Zwei Restaurants und zwei Bars. Zwei Pools sorgen

für erfrischende Abkühlung. Ein Internetzugang (gegen Gebühr, im Businesscenter) steht

zur Verfügung. Weiterhin ein Casino und einige kleine Geschäfte.

Zimmer

Alle Zimmer sind sehr gepflegt mit Doppelbett oder zwei separaten Betten, Bad/WC,

Föhn, Klimaanlage, Kabel-TV, kleiner Kühlschrank, Telefon, Wasserkocher zur Kaffee-/ Tee-

Zubereitung und Bügeleisen/-brett ausgestattet. Die Standard-Doppelzimmer (DBJG)

mit Balkon oder Terrasse und Gartenblick. Deluxe-Doppelzimmer (DBHM) mit Balkon

und Meerblick.

Essen & Trinken

Wahlweise ohne Verpflegung, Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Reichhaltiges

Amerikanisches Buffet. Abends á-la-carte.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnessraum, Schnorcheln, Kajak.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar):

Wassersportarten: Segeln, Windsurfen, Hochseefischen, Tauchen.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Beautysalon, Spa (u.a. mit

Massagen).

Unterhaltung

Gelegentlich gibt es Abendunterhaltung im Resort.

www.spinout.ch 103


Captain Don’s Habitat Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Tolle Korallengärten und intakte Flora und Fauna erwarten Sie auf Bonaire. Vielfältige Plätze

in seichtem sowie auch im tieferen Wasser und die geschützte Unterwasserlandschaft

Bonaires faszinieren jeden Taucher, der individuelles Shorediving sucht. Anglerfische und

farbenprächtige Papageienfische sowie Fischschwärme belohnen fast jeden Tauchgang.

Auch Bootsfahrten nach Klein- Bonaire sind ein Erlebnis, denn dort erwarten den Taucher

Schildkröten und eine unglaubliche Artenvielfalt. Das Hausriff ist seit 1979 geschützt. Wir

empfehlen die Anmietung eines Mietwagens für unabhängiges Shore-diving.

Tauchbasis

Auf der 5-Star PADI Tauchbasis spricht man Deutsch, Englisch, Niederländisch und

Spanisch. Die Tauchbasis ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer

und Divemaster haben eine PADI-Ausbildung. Über 20 Specialty-Kurse sowie Tech- und

Rebreather-Kurse nach SDI/TDI.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und teilweise Boot. Regelmässige Bootsfahrten

und Nachttauchen (gegen Aufpreis). Unabhängiges Shorediving 24 Stunden am Tag, 365

Tage im Jahr möglich. Die Anmietung eines Mietwagens für weiter entfernte Tauchplätze

(maximal 15 Minuten Fahrt) wird empfohlen. Jeder Taucher sollte genügend Erfahrung für

das selbständige Tauchen ohne Guide haben.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der 1. Tauchgang ist ein Check Dive. Ein Tauchguide

kann gegen Aufpreis gebucht werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Es sind 50 komplette Ausrüstungen von Scubapro, Aqualung und Suunto (durchschnittlich

1,5 Jahre alt) auf der Tauchbasis vorhanden, ebenfalls Kindergrössen. Komplettes Leih-

Equipment kostet ca. US$ 40 pro Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen (8-12 l) mit INT-

Anschlüssen sind vorhanden, ausserdem 3 Kompressoren der Marke Mako 15. Verleih

von Tauchcomputern, Unterwasserkameras und Lampen ist möglich. Auf der Basis sind 3

Boote für insgesamt 20 Personen vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis ist mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer, Funk

und GPS ausgestattet. Das nächste Krankenhaus und die Dekokammer sind in Kralendjik.

Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste

Lage der Basis

Direkt am Meer bei der Hotelanlage „Captain Don’s Habitat“ gelegen und mit eigenem

Bootssteg. Die Anfahrtszeit per Boot zu den Tauchspots beträgt zwischen 5 und 20 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI, NAUI, SSI, SDI und TDI. Alle üblichen Kurse von Schnuppertauchen

bis Dive Master sowie Rebreather- und Trimixkurse werden angeboten.

104 www.spinout.ch


Bonaire · Karibik

Hotel Captain Don’s Habitat }

Bonaire BON 10010

Lage

An einem sehr kleinen Sandstrand, direkt am türkisfarbenen Meer, gelegen. Ein ideales

Tauchparadies. Entfernung zum Flughafen ca. 10 km. Die Tauchbasis Captain Don’s

Habitat Dive Center befindet sich direkt im Hotel.

Hotel

Diese ausgesprochen taucherfreundliche Hotelanlage ist nicht nur für den Hobbytaucher

eine ideale Urlaubsadresse. Sie bietet ihren Gästen eine Rezeption, ein Tauch- und Fotoshop

sowie ein Internetzugang in der Lobby (gegen Gebühr). Weiterhin ein Open-Air

Restaurant (internationale und lokale Spezialitäten), kleine Pizzeria, Bar. In der schönen Gartenanlage

befindet sich der Pool mit Sonnenterrasse. Weiterhin wird Ihnen eine deutschsprachige

5-Star PADI Tauchschule direkt beim Hotel mit eigenem Bootssteg geboten

(örtliches Fremdunternehmen).

Zimmer

Villa-Ocean-View-Rooms (DEFM) mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, Dusche/WC,

Klimaanlage, Kabel-TV, Mietsafe, kleiner Kühlschrank, Meerblick. Amerikanische

Deluxe-Ocean-View-Rooms (RBJM) mit zwei Queensize-Betten, Bad/WC, Klimaanlage,

Kabel-TV, Mietsafe, kleiner Kühlschrank, Telefon, Balkon oder Terrasse und Meerblick.

Essen & Trinken

Ohne Verpflegung, Frühstück oder Halbpension. Amerikanisches Frühstück vom Buffet.

Abendessen à-la-carte.

Sport & Fitness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Kleiner Fitnessraum, Kajak,

Schnorcheln, Mountainbikeverleih.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Kleiner Spa-Bereich u.a. mit

Massagen.

Unterhaltung

Gelegentlich Abendunterhaltung.

www.spinout.ch 105


Saba Divers

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

WWWWw

Steilwand

Beste Reisezeit

ganzjährig

Tauchrevier

1987 wurde mit der Ernennung des Saba Marineparks dieses aussergewöhnliche Tauchrevier

unter Naturschutz gestellt, um die überaus artenreiche Unterwasserwelt als solche

zu erhalten. Durch das Setzen von Bojen wurden Ankerschäden schon früh verhindert. Es

darf im Schutzbereich nur an den etwa 30 dafür ausgewiesenen und mit Bojen gekennzeichneten

Stellen getaucht werden. Die Tauchplätze sind in 5 - 20 Minuten mit dem Boot

zu erreichen. Das Wasser ist meist klar mit Sichtweiten um die 25 Meter, strömungsarm

und birgt aussergewöhnlich schöne Korallenriffe mit riesigen Gorgonien. Es gibt Lavatunnel,

Steilwände, Sandflächen, heisse Quellen und bunte Fischschwärme, wie man sie nur

selten sieht. Barakudas, Stachelrochen, Ammenhaie, Makrelen, Grouper, Seepferdchen,

Frogfische, Schildkröten und Riffhaie warten darauf entdeckt zu werden. Die „Pinnacles“

(spektakulär bewachsene Felsnadeln, die von grosser Meerestiefe bis auf 27-30 Meter

unter die Wasseroberfläche reichen) stehen für anspruchsvolle Tauchgänge mit grosser

Chance auf Haifische diverser Arten.

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter der professionellen Leitung von Barbara und Wolfgang Tooten.

Die Rezeption wie auch der Shop befinden sich im Scout’s Place. Der Staff und die Tauchlehrer

sprechen deutsch und englisch. Auf den Bootsfahrten werden 2 oder 3 Tauchgänge

gemacht, Oberflächenpause jeweils eine Stunde. Nachmittags Rückkehr ins Hotel. Regelmässig

werden auch Nachttauchgänge angeboten.

Lage der Basis

Die Tauchbasis befindet sich im Hafen von „Fort Bay“ direkt gegenüber dem Bootsanleger,

etwa 15 Autominuten entfernt vom Hotel. Die vom Hotel organisierten Bustransfers führen

über Serpentinen mit sensationellen Aussichten und sind ein tolles Erlebnis.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PAD, SSI, CMAS/Barakuda und DAN Richtlinien, Kurse von Anfänger

bis zum Divemaster und diverse Spezialkurse werden angeboten. Die Ausbildung ist in

deutsch, englisch, französisch, spanisch, dänisch, schwedisch und holländisch möglich.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Transport zum Hafen und zurück sowie Bootsfahrt.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Nationalparkgebühren für den Saba Marine Park USD 4 je Tauchgang. Snack Box für

Tagesausflüge ab USD 8.50 erhältlich.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Mietausrüstungen kann gegen Gebühr (USD 15 pro Tag, ohne Computer oder Kamera)

geliehen werden. Es stehen 12-Liter-Aluminiumflaschen mit INT-Anschlüssen zu Verfügung

(Adapter vorhanden). Die Basis besitzt 2 Tauchboote mit 10m & 11m Länge, die

maximal 8 bzw. 10 Tauchern Platz bieten.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist im Hafen. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

106 www.spinout.ch


Saba · Karibik

Hotel Scout’s Place |

Saba SAB 10010

Lage

Das Hotel Scout’ Place befindet sich im kleinen Ort Windwardside auf der wunderschönen

Karibikinsel Saba. Das Scout’s Place wurde im typischen Landesstil erbaut und mit Liebe

renoviert. Transfer zum Flughafen: ca. 10 Minuten.

Hotel

Das Scout’s Place sowie die Saba Divers Basis stehen unter der langjährigen deutschen

Leitung von Barbara und Wolfgang Tooten und wird sehr persönlich geführt. Das Hotel

bietet gemütliche, renovierte Zimmer mit Meerblick, ein à-la-Carte Restaurant mit Themenabenden,

eine Bar mit zwei Terrassen und Blick auf den Sonnenuntergang, ein kleiner

Pool und eine kleine Boutique.

Zimmer

Die Standardzimmer (DEDM Typ A) sind im ersten Stock des Hotels und haben einen

Gemeinschaftsbalkon mit Meerblick. Die Deluxe-Zimmer (DEDM Typ B) sind in der Ausstattung

etwas komfortabler und im 2. Stock gelegen. Die Cottage-Zimmer (DEDM Typ

C) liegen im ehemaligen Government Gästehaus, sind etwas grösser und verfügen über

einen privaten Balkon. Alle Kategorien verfügen über Dusche/WC, Kühlschrank, Kaffeemaschine,

TV, Telefon und Ventilator.

Essen & Trinken

Das Restaurant bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an internationalen und einheimischen

Gerichten. Abends werden teilweise Themenabende organisiert.

Sport & Fitness

Tauchen mit der Tauchbasis Saba Divers, Wandern auf den zahlreichen Hiking-Trails Sabas.

www.spinout.ch 107


Golden Rock Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWwww

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die 2300 Einwohner nennen ihre zwischen St. Maarten und den Kits gelegene Insel

liebevoll „Statia“. Im Januar 1998 wurde ein Grossteil der Tauchplätze um Statia zum

Nationalpark (Marine Park) erklärt. Die Gewässer sind für karibische Verhältnisse äusserst

fischreich. Es gibt mehr als 36 Tauchplätze verschiedener Schwierigkeitsstufen. An den

Stellen, an denen der Meeresboden bis auf 600 Meter abfällt, werden auch immer wieder

pelagische Fische angetroffen. Begegnungen mit Rochen, Ammen- und Riffhaien, Makrelen,

Thunfischen und Barrakudas sind an der Tagesordnung, aber auch Knurrhähne oder

Seepferdchen sind regelmässig anzutreffen. Wracktaucher kommen sowohl mit über 300

Jahre alten als auch mit zeitgenössischen Wracks (Charles L. Brown) voll auf ihre Kosten.

Die Charles L. Brown wurde 2003 vor Statia versenkt. An sämtlichen Tauchplätzen des

Nationalparks ist nur ein Boot pro Boje erlaubt.

Tauchbasis

Die 1995 eröffnete Tauchbasis wird von Michele und Glenn Faires sehr persönlich und

professionell geführt. Die beiden und das Team bemühen sich sehr, ihren Gästen den

perfekten Tauchurlaub zu bieten. Es wird Englisch, Holländisch, Spanisch und Deutsch

gesprochen. Die Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI Ausbildung und sind in

Sachen Sicherheit geschult.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, Kurse von Anfänger bis zum Divemaster und diverse

Spezialkurse werden angeboten.

Tauchpakete

Die Tauchgänge sind in den Unterkunftspreisen eingeschlossen. Unterkunft ohne Tauchen

nur für Begleitpersonen von Tauchern möglich. Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und

Bootsfahrt.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Nationalparkgebühren USD 20 pro Jahr oder USD 4 pro Tauchgang, USD 1 je Tauchtag

Steuern. Kreditkartenzahlung ist möglich (3% Gebühren, VISA, MASTER & DISCOVER),

Barzahlung in USD oder antillischen Gulden

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Komplette Mietausrüstungen so wie Unterwasserkameras können gegen Gebühr geliehen

werden. Es stehen 12l Aluminiumflaschen mit INT Anschlüssen zu Verfügung (Adapter

vorhanden). Die Basis besitzt 2 Tauchboote.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist auf der Insel. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet. Maximal 6 Taucher pro Guide.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Der Dive Shop ist dem Hotel „Old Gin House“ angeschlossen, und das Golden Rock Dive

Center befindet sich nur etwa 3 Gehminuten entfernt. Der Bootshafen befindet sich

direkt neben der Tauchbasis.

108 www.spinout.ch


St.Eustatius · Karibik

The Old Gin House |

St. Eustatius EUX 10030

Lage

Die winzige Karibik-Insel St. Eustatius befindet sich rund 50 Kilometer von St. Martin

entfernt und beherbergt das ursprüngliche, im Kolonialstil erbaute Old Gin House. In

Fussdistanz befinden sich alle Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten sowie das

Tauchcenter. Die Fahrt zum Flughafen dauert etwa 15 Minuten.

Hotel

Die Besitzer der Tauchbasis sind gleichzeitig auch die Manager des Old Gin House. Das

wunderschön restaurierte 200 Jahre alte Hotel befindet sich 50 m vom Meer entfernt.

Das Hotel bietet seinen Gästen viel Platz zum Entspannen! Es gibt eine Lobby, ein Pool

mit Liegestühlen und Hängematten, ein Hauptrestaurant und eine Beach Bar. Das Old

Gin House hat 14 Garden View Zimmer, welche um den Pool angeordnet sind, 2 Ocean

View Zimmer und 2 Ocean View Suites. Ferner sind in zu Fuss erreichbarer Nähe mehrere

Restaurants, das Statia Museum, einige Shops und der Statia Marine Park.

Zimmer

Die 14 Zimmer mit Gartensicht (DEFO) sind mit Möbeln im Kolonialstil ausgestattet. In

jedem Zimmer gibt es Dusche/WC, TV, Telefon, Deckenventilator und eine Klimaanlage.

Die 2 Zimmer mit Meersicht (DEJM) verfügen zusätzlich über einen Balkon. Die Suiten

mit Meersicht (SEJM) liegen direkt am Wasser und verfügen zusätzlich über einen Kühlschrank,

einen separaten Aufenthaltsraum, einen grossen Balkon und ein DVD-Gerät.

Essen & Trinken

Kontinentales Frühstück mit frischen Früchten, Säften und Gebäck. Mittagessen wird im

Seaside-Restaurant serviert.

Sport & Fitness

Tauchen und Schnorcheln mit dem Golden Rock Dive. Center Wander-Ausflüge auf den

“Quill”, einen längst erloschenen Vulkan.

www.spinout.ch 109


Extra Divers Speyside

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das Herz jedes Tauchers wird bei diesen Strömungstauchgängen höher schlagen: Vielfältige

Riffe wie das „Japanese Garden“ oder „Kelliston Drain“ lassen das Abtauchen in

Fischschwärme und Entlangtreiben an Schwämmen und Weichkorallen zu. Auf Grund

der geografischen Lage können Sie sowohl die karibische als auch atlantische Unterwasserwelt

erleben. Die grössten Hirnkorallen der Welt, Grossfische wie Ammenhaie, oder

geniessen Sie den Anblick von Schildkröten oder Langusten. Tauchen Sie ein in Schwärme

von Tarpunen, der grössten Heringsart der Welt!

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter deutscher Leitung spricht man Deutsch und Englisch. Die Tauchbasis

ist täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben

eine SSI/PADI-Ausbildung.

Lage der Basis

Direkt am Meer in der Hotelanlage des „Speyside Inn“ gelegen, gegenüber der Inseln

Little Tobago und Goat Island. Die Anfahrtszeit per Boot zu den Tauchspots liegt zwischen

10 und 50 Minuten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI und PADI. Alle üblichen Kurse von Anfänger bis Divemaster werden

angeboten.

Nov.

Dez.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Boot. Bis zu 3 Ausfahrten/Tag mit 1-2 Tauchgänge

werden angeboten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Privater Guide pro Tauchgang USD 10, Zuschläge für spezielle Ausflüge in den Süden

(Region Crown Point) USD 30, Zuschläge für spezielle Ausflüge zu den „Sisters“ USD 25,

die Brevetierungsgebühren für Tauchkurse USD 50.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Der erste Tauchgang beinhaltet den Check Dive

(obligatorisch). Taucher werden von ortskundigen Führern begleitet, Gruppeneinteilung

erfolgt nach Tauchvermögen. Einzelbegleitung kann gebucht werden. Grundsätzlich gilt:

Bei Tauchern bis 40 Jahre muss die tauchsportärztliche Untersuchung alle 2 Jahre erneuert

werden. Bei Tauchern ab 40 Jahren muss die tauch-sportärztliche Untersuchung vom

Arzt jährlich erneuert und attestiert werden.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

15 komplette Ausrüstungen von Aqualung (ca. 1 Jahr alt). Kinder- und Spezialgrössen

ebenfalls vorhanden. Komplettes Leih-Equipment kostet ca. US$ 25 pro Tag vor Ort (inkl.

Computer). Genügend Aluflaschen (12 l) mit INT-Anschlüssen, Adapter vorhanden. Eigene

Werkstatt. 1 Kompressor der Marke L&W. Verleih von Tauchcomputern und Lampen. Auf

der Basis sind 2 Tauchboote für jeweils bis zu 24 Personen vorhanden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und der Jeep sind mit allen notwendigen Vorrichtungen wie Sauerstoff,

Notfallkoffer und Funk ausgestattet, das nächste Krankenhaus ist in Scarborough (45 km),

die nächste Dekokammer befindet sich in Roxborough (25 Min.). Das Personal wird regelmässig

in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

110 www.spinout.ch


Tobago · Karibik

Hotel Speyside Inn }

Tobago TAB 20040

Lage

Im Nordosten Tobagos am Rande des kleinen karibischen Fischerdorfes „Speyside“ gelegen.

Nur durch eine wenig befahrene Küstenstrasse vom Meer getrennt. Der nächstgelegene

Strandabschnitt befindet sich im Ort „Speyside“, in etwa 10 Minuten Entfernung.

Die Tauchbasis „Extra Divers Speyside“ befindet sich direkt im Hotel.

Hotel

Ein sehr persönlich geführtes Hotel, unter deutsch/schweizer Leitung. Ganz im karibischen

Stil gehalten bietet Ihnen diese Anlage einen Empfangsbereich mit Rezeption,

ein Restaurant, mit frischem „Seafood“ und ansprechender karibischer Küche und eine

Bar. Schöner Garten mit Pool (Liegen, Badetücher und Sonnenschirme stehen kostenlos

zur Verfügung).

Zimmer

Die freundlichen Standard-Doppelzimmer (DEDM) sind ausgestattet mit einem Doppelbett

oder zwei Einzelbetten, Dusche/WC, Deckenventilator, Safe, Minibar sowie Balkon

oder Terrasse mit direktem Meerblick. Die etwas grösseren Superior-Doppelzimmer

(DEJM) bieten bei ansonsten gleicher Ausstattung zusätzlich Klimaanlage.

Essen & Trinken

Frühstück (à-la-carte).

Sport & Fitness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Schnorchelequipment und

-touren, deutschsprachige Tauchschule.

Hotel Blue Waters Inn }

Tobago TAB 20025

Lage

Im Nordosten, an der „Batteaux Bay“ direkt am Strand. Entfernung zur Tauchbasis „Extra

Divers Tobago Speyside“ ca. 500 m. Der Transfer zur Tauchbasis ist inbegriffen.

Hotel

Gemütliches Hotel mit viel persönlicher Atmosphäre. Nichtraucher-Restaurant (Terrasse).

„Shipwreck Bar“ mit lokalen und importierten Biersorten und Cocktails. Am Strand sind

Liegen ohne Gebühr. Ein Mehrzweckraum bietet Bücher und Spiele sowie einen Sat.-TV.

Weiterhin gibt es einen kleinen Shop mit Souvenirs.

Zimmer

Helle, freundliche Standard-Doppelzimmer (DEJM) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Deckenventilator,

Balkon oder Terrasse. Alle Zimmer mit Meerblick.

Essen & Trinken

Wahlweise Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Die Mahlzeiten werden sowohl als

Buffet, als auch à-la-carte im „The Gold Doubloon Tavern» serviert.

Sport & Fitness

Gegen Gebühr: See-Kajaks (Touren), Mountainbikes, Fahrräder, Hochseefischen.

Unterhaltung

In der Regel 1x wöchentlich Unterhaltungsprogramm mit lokalen Künstlern.

www.spinout.ch 111


SharkSchool Wo Haie unterrichten

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff Wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWWw

Steilwand Wwwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Kursdaten 10 Tage

31.05.-10.06.2011 17.06.-27.06.2011

25.11.-05.12.2011

FPO 20200

Kursdaten 7 Tage

12.11.-19.11.2011 06.12.-13.12.2011

11.03.-18.03.2012 30.03.-06.04.2012

FPO 20100

Gut zu wissen

n Open Water Diver Brevet von

Vorteil, ansonsten keine Vorkenntnisse

nötig

n Kurse sind auf Deutsch, Französisch,

Spanisch oder Englisch

n Tauchflaschen mit INT-Anschlüssen,

bitte Adapter mitbringen

n Füsslinge und Handschuhe

mitnehmen, kann nicht gemietet

werden

Hai-Kurse auf Grand Cay, unter der Leitung von Dr. Erich K. Ritter

„Wenn du mit den Tieren sprichst, werden sie mit dir sprechen, und ihr werdet

euch kennen lernen.

Wenn du nicht mit ihnen sprichst, dann werdet ihr euch nicht kennen lernen.

Was du nicht kennst, wirst du fürchten und was du fürchtest, wirst du

vernichten wollen!“

Häuptling Dan George

Der Hauptsitz der SharkSchool ist das SERC, das “Shark Education & Research Center”

auf Grand Cay, Bahamas. Das Center verfügt über eine eigene PADI/SSI-Tauchbasis,

Schulungsraum und drei Tauchboote. Kurse werden in Deutsch, Französisch, Spanisch

und Englisch gehalten.

Taucher wollen Haie sehen und mit diesen “interagieren” - nicht nur die blosse Begegnung

erleben, sondern aktiv mit diesen Tieren in eine Beziehung treten. Eine Interaktion mit

ihnen aufbauen bedeutet jedoch, deren Körpersprache richtig zu deuten, Umweltfaktoren

einschätzen zu können oder Abhängigkeiten zu verstehen.

Bei allen Kursen steht die Interaktion mit verschiedenen Haiarten im Vordergrund, basierend

auf dem Konzept ADORE-SANE, welches von Dr. E. Ritter Mitte der 90er Jahre

entwickelt wurde. ADORE-SANE ist das weltweit erste Konzept, das erlaubt, Haie im

Umgang mit Menschen zu erfassen, wichtige beeinflussende Faktoren und wahrscheinliche

Motivationen des anwesenden Tieres zu erkennen.

Kursinhalt Hai-Kurs

Jeder Kurs dauert 7 oder 10 Tage, beinhaltet 6 oder 9 Tage Tauchen, Schnorcheln und

Freitauchen mit Haien, themenbezogene Theorielektionen wie auch Erläuterungen zu

den einzelnen Übungen mit Haien. Ganzjährig werden mit Karibischen Riffhaien und

Schwarzspitzen-Haien gearbeitet und je nach Saison zusätzlich mit Zitronenhaien (Sommer)

oder Bullenhaien (Herbst bis Frühling).

In den Kursen lernen die Schüler eine Situation zu interpretieren, richtig zu reagieren und

wohl am Wichtigsten, sich wohl zu fühlen und das Privileg einem Hai begegnen zu dürfen,

geniessen zu können. Nach Wunsch werden die Schüler gefilmt und die Interaktion wird

später in kleinen Gruppen analysiert und interpretiert.

Tatsache ist: es gibt keine gefährlichen Haie - nur gefährliche Situationen!

Bedingt durch die Abgeschiedenheit der Inseln, sind die Riffe nahezu unberührt und

werden nur durch Teilnehmer der Kurse betaucht. Den Haien wird in den Riffen begegnet,

am Ufer, über Seegraswiesen oder in den Mangroven.

Tauchschule

Die PADI/SSI Tauchbasis unter der Leitung von Barry und Barbara Albury ist mit moderner

Ausrüstung von ScubaMax ausgestattet, die Tauchflaschen haben INT-Anschlüsse, bitte Adapter

mitbringen (da nur sehr wenige Adapter vor Ort verfügbar sind). Preis für komplette Leihausrüstung

(ohne Computer) USD 55.- pro Tag. Die Tauchbasis bietet alle üblichen Kurse von Anfänger

bis Rescue Diver an, welche vor Ort gebucht werden können. Sie verfügen über ein grosses

Tauchboot sowie 2 kleinere Schnellboote für die Tauchgänge. Es sind alle nötigen Sicherheitsvor-r

richtungen wie Sauerstoff, Notfallkoffer und Funk vorhanden. Die nächste Dekokammer befindet

sich auf Nassau und ist in 30 Flugminuten erreichbar, der nächste Arzt ist auf der Insel.

112 www.spinout.ch


SharkSchool · Bahamas

Cooper‘s Cove “

Bahamas FPO 20100 / FPO 20200 / FPO 20001

Lage

Grand Cay ist die Nachbarinsel von Walker’s und befindet sich in den nördlichen Abacos. Der

Flugtransfer ab Freeport, Grand Bahama nach Walker’s dauert 20 Minuten, die anschliessende

Bootsfahrt nach Grand Cay ca. 15 Minuten. Grand Cay ist sehr klein mit nur rund

600 Einwohnern, welche sich gerne mit den Touristen unterhalten. Es gibt keine Bank oder

Bankomaten auf der Insel, als Kreditkarten werden nur Visa und MasterCard akzeptiert.

Hotel

Das kleine, aber gemütliche Gästehaus hat 10 Zimmer und liegt sehr idyllisch gleich am Wasser.

Zimmer

Die einfachen aber hübschen Standardzimmer (DEFM) verfügen über Dusche/WC,

Satelliten TV, Klimaanlage und Terrasse mit Meersicht. Die Deluxezimmer (AEFM) befinden

sich in einem anderen Gebäude, dem Ishmael›s Place, welches direkt neben dem Tauchcenter

am Wasser liegt. Sie bestehen aus 2 Schlafzimmern, beide mit eigener Dusche/WC, und

einem Aufenthaltsraum mit Küche, Satelliten TV, Klimaanlage und Terrasse mit Meersicht.

Essen & Trinken

Halbpension à-la-carte im Restaurant Rosie’s in der Nähe.

Sport & Unterhaltung

Tauchen, Schnorcheln, Billard.

www.spinout.ch 113


114 www.spinout.ch


Tauchkreuzfahrten Asien

Tauchkreuzfahrten Asien

In die abgelegensten Gebiete Asiens kommt man am besten per

Boot, also auf einer Tauchsafari. Die Schiffe in Asien sind sehr komfortabel

gebaut und bestens auch für längere Aufenthalte geeignet.

Die Gewässer sind meist ruhig und die Landschaft fantastisch und

komplett unberührt. Geniessen Sie die Tage auf See, bestaunen

Sie die vielfältige Natur und Landschaft, sitzen Sie gemütlich zusammen

mit den gleichgesinnten Tauchkollegen, versuchen Sie die

Köstlichkeiten, die die einheimischen Köche aus Ihren Kombüsen

zaubern, und tauchen Sie ein in völlig unberührte Gewässer!

Tauchplätze Raja Ampat

Der extrem isolierten Lage dieser Region verdankt Raja Ampat

seine Unberührtheit. Die Unterwasserwelt wurde weder von der

Korallenbleiche betroffen noch überfischt. Die Region bietet die

wohl schönsten und dichtesten Korallenriffe der Welt, und zudem

behaupten viele Biologen, dass dieses Gebiet das artenreichste der

Welt ist! Auch die erfahrensten Taucher finden hier alles, was ihr

Herz begehrt: Enorme Fischschwärme, Begegnungen mit Mantas,

Spezialitäten wie Epauletten-Haie und Wobbegongs, zahlreiche

Schwämme, Weichkorallen, wirbellose Tiere wie Nacktschnecken,

Seescheiden, Garnelen und Krebse. Die Tauchplätze sind anspruchsvoll,

da teilweise starke Strömungen herrschen.

Tauchplätze Philippinen

Wer wollte nicht schon immer einmal einen Manta, einen Walhai

oder Hammerhai sehen. Die Tauchplätze auf den Philippinen bieten

eine überwältigende Vielfalt. Apo Island ist das wohl erfolgreichste

Marine Schutzgebiet der Philippinen. Das Korallenwachstum macht

enorme Fortschritte und der Fischreichtum ist atemberaubend.

Jacks, Barrakudas, Sweetlips und viele Schildkröten können bestaunt

werden. Ausserdem gibt es eine Clownfisch „Stadt“ in der

hunderte von Anemonenfische zusammen leben. Im Marine Schutzgebiet

trifft man oft auf Manta Rochen. Dumaguete auf Negros bietet

die Chance, Frogfische, Geisterpfeifenfische und viele kleinere

Meeresbewohner zu sehen. Das Pier ist ein hervorragender Tauchplatz,

an dem man auf die seltenen Mandarinfische treffen kann.

Tauchplätze Palau

Zwischen Papua-Neuguinea und den Philippinen im Pazifischen

Ozean liegt der Inselstaat Palau. Die „Korallenhauptstadt“ dieses

Planeten beheimatet die grösste Artenvielfalt an Hart– und Weich-

Korallen. Gleich ob Makroliebhaber, Grossfischfan oder Wrackentdecker

auf Palau findet jeder Taucher einen Topspot. Palau gilt als

eine der besten Tauchdestinationen überhaupt, dank des optimalen

Klimas kann Palau zu jeder Jahreszeit betaucht werden. Vereinzelt

können Tauchplätze von Juli bis September nicht angefahren werden,

bedingt durch starken Wind und hohe Wellen. Von Dezember

bis Februar ist die beste Zeit für Mantas und von Februar bis Mai

ist Paarungszeit der Haie die es zu Hunderten in dieses Paradies

zieht. Babyhaie in grossen Schwärmen können von August bis September

beobachtet werden, ein Kindergarten der besonderen Art.

Tauchplätze Komodo

Die Tauchplätze rund um Komodo und Rinca zählen zu den besten

Indonesiens. Hier treffen Sie auf wunderschöne Korallengärten

und spektakuläre Steilhänge mit einer Vielfalt an Korallenfischen

und Großfischen wie Haie, Mantas oder Büffelkopfpapageifische.

Auch im Makrobereich ist ein hoher Artenreichtum vorzufinden.

Der Süden von Komodo, wo das warme Wasser der Flores-See auf

die kalten Strömungen des Indischen Ozeans trifft, ist für Überra-

schungen wie z.B. Walhaie gut. Die Strömungen können das ganze

Jahre über recht heftig sein und machen so Komodo zu einem anspruchsvollen

Tauchgebiet, bereiten aber dem erfahrenen Taucher

keine größeren Probleme. Die Sicht ist in der Regel mit 20 bis 30

Meter sehr gut, kann aber auch nur 5 Meter betragen.

www.spinout.ch 115


SY Philippine Siren / Borneo Explorer

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

SY Philippine Siren ¢ CEB 70001

Die neuste Yacht, die zur Flotte von Worldwide Dive and Sail gehört, wurde nach den neusten

Erkenntnissen und Erfahrungen gebaut. Das Schiff und die Kabinen sind sogar etwas

grösser als auf der SY Siren. Auch das Tauchdeck wurde vergrössert und die Annehmlichkeiten

für die Foto- und Videografen verbessert. Nach traditioneller indonesischer Phinisi-

Bauart aus Holz und von Hand erbaut, ist die Philippine Siren eine wahre Schönheit und

bietet einen enormen Komfort für maximal 16 Gäste. Es wird keine Mindestanzahl Tauchgänge

oder Brevetierung vorgeschrieben, Strömungserfahrung jedoch sehr empfohlen.

Kabinen

8 grosse individuell klimatisierbare Doppelkabinen mit privatem Bad sowie eigenem PC

mit Flatscreen, Entertainment System, Bademänteln und Haarfön. Die PC’s in den Kabinen

sind mit einem Server, der sich im Salon befindet, miteinander verbunden, so dass

z.B. sehr einfach Bilder ausgetauscht werden können

Verpflegung

Vollpension inkl. Snacks, Tee, Kaffee, Wasser, Fruchtsaft und Bier. Wein und Spirituosen

gegen Aufpreis erhältlich.

Routenbeschreibung

Südliche Visayas (Cebu – Cabilao Island – Panglao Island und Balicasag – Siquijor Island

– Apo Island – Dumaguete –Cebu und Sumilon Island)

Tauchbetrieb

3-4 Tauchgänge pro Tag, ab und zu Nachttauchgänge. 2 Zodiaks bringen die Gäste komfortabel

zum Einstiegspunkt und holen die Gäste nach den Drifttauchgängen wieder ab.

Es werden teilweise auch Landausflüge unternommen.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse gebucht werden, Ausbildung nach PADI.

Nitrox for free für zertifizierte Nitroxtaucher.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Marine Park Gebühren º 65 pro Person, Leihausrüstung auf Anfrage. Zahlung an Bord in

CHF, USD und EURO CASH. An Bord werden keine Schecks oder Kreditkarten akzeptiert.

Anreise

Fluganreise via Cebu oder Manila zu verschiedenen Inseln. Genaue Termine und Routen

erhalten Sie bei uns.

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Borneo Explorer CEB 70002

Das kleine gemütliche Tauchschiff der einfachen Kategorie fährt im Frühling das Tubbataha

Riff an. Seit Februar 2002 gehört das Riff zum UNESCO Weltkulturerbe. Tolle

Unterwasserlandschaften mit Überhängen und Steilwänden, alles herrlich bewachsen

und voller Fische. Von verschiedenen Haiarten über Adlerrochen, Mantas und einer

fantastische Makrowelt wird man hier begrüsst. Das Tubbataha Riff ist das größte zusammenhängende

Riff der Philippinen. Während der restlichen Zeit fährt der Borneo Explorer

entweder 5- oder 8- tägige Visayas Touren ab Mactan, Cebu. Genaue Termine und Routen

erhalten Sie bei uns.

Kabinen

10 klimatisierte Doppelkabinen mit Dusche/WC. Die Deluxe Kabinen (YEF) sind auf dem

unteren Deck. Die Suiten Typ B (JEF) und Typ A (SEF) sind auf dem mittleren und oberen

Deck, wobei Typ A etwas grösser ist als Typ B.

Verpflegung

Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser und Juice/Ice-Tea.

Routenbeschreibung

Nordroute Visayas: Mactan, Cebu – Malapascua – Gato – Mactan

Südroute Visayas : Mactan, Cebu – Apo Island – Dauin – Balicasag – Cabilao - Mactan

Tubbataha Reef: Puerto Princesa, Palawan – Tubbataha Reef – Puerto Princesa

Tauchbetrieb

5 Tauchgänge pro Tag inklusive Nachttauchgänge.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse gebucht werden. Ausbildung nach PADI.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Leihausrüstung auf Anfrage. Trinkgelder der Crew, persönliche Auslagen. Zahlung an Bord

in CHF, USD, PHP und EURO CASH. An Bord werden keine Schecks oder Kreditkarten

akzeptiert.

Fluganreise

Via Cebu oder Manila zu verschiedenen Inseln. Genaue Termine und Routen erhalten Sie

bei uns.

116 www.spinout.ch


Pacific Explorer II / Stella Maris Explorer · Philippinen

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Pacific Explorer II 5 Nächte CEB 70004 7 Nächte CEB 70005

Das kleine gemütliche Tauchschiff der einfachen Kategorie fährt im Frühling das Tubbataha

Riff an. Seit Februar 2002 gehört das Riff zum UNESCO Weltkulturerbe. Tolle

Unterwasserlandschaften mit Überhängen und Steilwänden, alles herrlich bewachsen

und voller Fische. Von verschiedenen Haiarten über Adlerrochen, Mantas und einerfantastische

Makrowelt wird man hier begrüsst. Das Tubbataha Riff ist das größte zusammenhängende

Riff der Philippinen. Während der restlichen Zeit fährt der Pacific Explorer II das

berühmte Apo Reef zwischen Coron und Mindoro oder das Apo Reef und Coron an. Coron

ist bekannt für seine Schiffwracks aus dem zweiten Weltkrieg.

Kabinen

12 klimatisierte Doppelkabinen mit Dusche/WC. Die Deluxe Kabinen (YEF) sind auf dem

unteren Deck.

Verpflegung

Vollpension inkl. Tee, Kaffee und Softdrinks.

Routenbeschreibung

5 tägige Touren ins Tubbataha Reef ab Puerto Princessa.

5 tägige Touren im Apo Reef oder 8 tägige Touren Apo Reef und Coron, beide Touren

fahren ab Batangas. Genaue Termine und Routen erhalten Sie bei uns.

Tauchbetrieb

3-4 Tauchgänge pro Tag und Nachttauchgänge.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse gebucht werden. Ausbildung nach PADI.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Leihausrüstung auf Anfrage. Trinkgelder der Crew, persönliche Auslagen. Zahlung an

Bord in CHF, USD und EURO CASH. An Bord werden keine Schecks oder Kreditkarten

akzeptiert

Fluganreise

Via Cebu oder Manila zu verschiedenen Inseln. Genaue Termine und Routen erhalten Sie

bei uns.

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWww

Beste Reisezeit ganzjährig

Stella Maris Explorer 5 Nächte CEB70003 7 Nächte CEB 70006

Das kleine gemütliche Tauchschiff der einfachen Kategorie fährt im Frühling das Tubbataha

Riff an. Seit Februar 2002 gehört das Riff zum UNESCO Weltkulturerbe. Tolle

Unterwasserlandschaften mit Überhängen und Steilwänden, alles herrlich bewachsen

und voller Fische. Von verschiedenen Haiarten über Adlerrochen, Mantas und einerfantastische

Makrowelt wird man hier begrüsst. Das Tubbataha Riff ist das größte zusammenhängende

Riff der Philippinen. Während der restlichen Zeit fährt der Stella Maris Explorer

das berühmte Apo Reef zwischen Coron und Mindoro oder das Apo Reef und Coron an.

Coron ist bekannt für seine Schiffwracks aus dem zweiten Weltkrieg.

Kabinen

10 klimatisierte Doppelkabinen mit Dusche/WC. Die Deluxe Kabinen (YEF) sind auf dem

unteren Deck. Die Suiten Typ B und Typ A sind auf dem mittleren und oberen Deck, wobei

Typ A etwas grösser ist als Typ B.

Verpflegung

Vollpension inkl. Tee, Kaffee und Softdrinks.

Routenbeschreibung

5 tägige Touren ins Tubbataha Reef ab Puerto Princessa.

5 tägige Touren im Apo Reef oder 8 tägige Touren Apo Reef und Coron, beide Touren

fahren ab Batangas. Genaue Termine und Routen erhalten Sie bei uns.

Tauchbetrieb

3-4 Tauchgänge pro Tag und Nachttauchgänge.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse gebucht werden. Ausbildung nach PADI.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Leihausrüstung auf Anfrage. Trinkgelder der Crew, persönliche Auslagen. Zahlung an

Bord in CHF, USD und EURO CASH. An Bord werden keine Schecks oder Kreditkarten

akzeptiert

Fluganreise

Via Cebu oder Manila zu verschiedenen Inseln. Genaue Termine und Routen erhalten Sie

bei uns.

www.spinout.ch 117


SY Siren Asien

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

SY Siren ¢ HKT 22055

Die luxuriöse Segelyacht S/Y Siren wurde von Worldwide Dive & Sail auf Sulawesi gebaut

und entworfen. Sie ist das Flagschiff der Worldwide Dive & Sail Flotte und misst 34 Meter.

Gefertigt wurde die Segelyacht im traditionellen indonesischen Phinisi-Stil aus Edelhölzern

und Teak. Die Yacht wurde genau so gebaut, dass die Anforderungen der modernen

Taucher erfüllt sind. Speziell wurden die Bedürfnisse der Unterwasser-Videografen und

Fotografen bedacht. Das Boot hat 7 Segel, ein grosses Sonnendeck, einen grossen Salon

mit Air Condition, grossem Flachbildschirm und einen Computer-Server zur Versorgung

des Netzwerkes in den Kabinen. Es werden maximal 18 Personen mitgenommen.

Tauchbetrieb

Zehn Tauchtage auf dem Meer, am ersten Tag ein Tauchgang, danach zwischen 3-4 Tauchgängen

pro Tag. Während der Tauchtage werden auch viele Landausflüge unternommen,

um die Komodo Warane zu beobachten. Am zehnten Tag werden 2 Tauchgänge gemacht

und es geht zurück nach Bima. Am elften Tag wird auf der S/Y Siren gegen 8 Uhr für den

Rückflug ausgecheckt. Es stehen zwei Zodiaks für den Tauchbetrieb zur Verfügung. Nitrox

for free für zertifizierte Nitroxtaucher

Tauchausbildung

Auf Anfrage können auch Weiterbildungskurse gebucht werden, Ausbildung nach PADI.

Kabinen

8 Doppelkabinen Air Condition, Computer zur Bildbearbeitung, Flatscreen, Multimedia

Unterhaltungssystem, Dusche, W/C. 3 von den 8 Kabinen können als 3er-Kabinen

gebucht werden (3 Einzelbetten).

Verpflegung

Vollpension inkl. Snacks, Tee, Kaffee, Wasser, Fruchtsaft und Bier. Wein und Spirituosen

gegen Aufpreis erhältlich.

Nov.

Dez.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Nationalparkgebühren º 45 pro Person, Leihausrüstung auf Anfrage .An Bord werden keine

Schecks oder Kreditkarten akzeptiert (Es wird empfohlen etwa º 200 -300 zusätzlich

in bar an Bord zu bringen)

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauerstoff,

Rettungswesten, GPS, Satelliten Telefon und Funk ausgestattet.

Routenbeschreibung

Das Schiff fährt unterschiedliche Routen je nach Jahreszeit, auf Anfrage bei uns erhältlich.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Weitere allgemeine Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25.

118 www.spinout.ch


Big Blue Explorer · Palau

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Big Blue Explorer KOR 10001

Das 51 m lange Schiff fährt die besten und schönsten Tauchplätze Palaus an. In dem

atemberaubenden Archipel findet Taucher alles was sein Herz begehrt. Von Wrack

und Drift-Tauchgängen zu Blue Holes, Steilwänden, Drop-Offs und Höhlen. Nicht nur

Grossfischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, auch im Makrobereich hat Palau einiges

zu bieten. Die Artenvielfalt der kleineren Fische, Korallen und anderen niederen Tieren ist

riesig. Haibegegnungen sind bei jedem Tauchgang garantiert. In Palau befinden sich aber

auch viele Wracks aus dem 2. Weltkrieg. Ein einzigartiges Erlebnis ist das Schnorcheln im

Jellyfish Lake, ein See mit unzähligen nicht nesselnden Quallen.

Kabinen

12 Kabinen, alle Kabinen verfügen über eine Klimaanlage, Dusche und WC und sind

unterschiedlicher Ausstattung. Die 4 Standart Kabinen (YEF) sind mit Stockbetten ausgestatten.

Die Deluxe Kabinen (JEF) und Suiten (SEF) verfügen über Doppelbetten und

sind etwas geräumiger.

Verpflegung

Vollpension inkl. Snacks, Tee, Kaffee, Wasser, Saft und Softdrinks.

Routenbeschreibung

Je nach Wetter, Strömung, Erfahrung und Wünsche der Taucher wird die Tour vor Ort

abgestimmt.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

4-5 Nullzeit Tauchgänge pro Tag, Sonntag bis Freitag werden auch Nachttauchgänge angeboten.

Im Preis inbegriffen sind Flasche, Blei, Bleigurt, Tauchboot, Riffhaken, Notfallbojen

und Guide. Die Tauchgänge werden von zwei Beibooten aus gemacht.

Tauchausbildung

Auf Anfrage können Weiterbildungskurse durchgeführt werden.

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Komplette Ausrüstungsmiete USD 240 für 8 Tage. Tauchversicherung und persönliche

Ausgaben. Aufpreis für Nitrox ca. USD 200 für 8 Tage.

Sicherheit

Das Schiff ist mit allen notwenigen Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsinseln, Sauerstoff,

Rettungswesten, GPS, Satelliten Telefon und Funk ausgestattet.

Vollcharter

Ein individuelles Angebot für eine Gruppenbuchung wird Ihnen gerne auf Anfrage erstellt.

Alle allgemeinen Hinweise zu den Tauchsafaris finden Sie auf Seite 24 und 25

www.spinout.ch 119


MV Pindito

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit je nach Tour

MV Pindito ¢ DPS 22050

Seit 1992 – damals noch als einziges Tauchkreuzfahrtschiff der ganzen Region - befährt

die Pindito die Tauchgebiete in Raja Ampat, der Banda-See und um Komodo. Der Schweizer

Edi Frommenwiler hat sich mit der Pindito einen Traum erfüllt und verfügt über riesige

Destinationskenntnisse und grosse Erfahrung in diesem grossartigen Tauchgebiet. Im

Jahr 2006 wurde die Pindito einer Generalrevision unterzogen und ist seitdem auch ein

Eldorado für Foto- und Videografen. Mit maximal 16 Gästen an Bord bietet die Pindito

ein persönliches Ambiente und den Komfort eines schwimmenden Hotels. Geniessen

Sie den Charme der herzlichen Crew, die fantastische Landschaft mit den faszinierenden

Tauchplätzen und lassen Sie die Seele baumeln.

Kabinen

2 Zweibett (EEF)- und 6 Doppelbettkabinen (YEF), optional auch zu Zweibett-Kabinen

umfunktionierbar), eigene Dusche/WC, individuell regulierbare Klimaanlage.

Verpflegung

Vollpension inklusive Snacks und allen Getränken ausser Wein. Die frisch zubereiteten

Mahlzeiten bestehen aus verschiedenen Köstlichkeiten der indonesischen und europäischen

Küche.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

Bis 4 Tauchgänge pro Tag (3 Tagestauchgänge und ein Nacht- oder Dämmerungstauchgang).

Erfahrene, europäische Instruktoren an Bord sowie 3 Zodiaks für je max. 6 Taucher.

Tauchausbildung

Nitrox-Kurse möglich. Nitrox for free für zertifizierte Nitroxtaucher

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Nitrox-Kurs (US$ 180), Trinkgelder für die Crew ca. CHF 120. Miete von Tauchausrüstung

CHF 220 plus Computer CHF 62 für die gesamte Tour (Lampe CHF 5 pro Tauchgang).

Nationalparkgebühren je nach Tour º 25-50. Treibstoffzuschlag CHF 250 (kann jederzeit

ändern). Zahlung an Bord in CHF, USD und EURO oder Mastercard (Zuschlag ca. 4%)

Routenbeschreibung

Das Schiff fährt im Winter 10/11 hauptsächlich die Raja Empat Tour ab Sorong. Genaue

Termine und Daten (auch für andere Touren) erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

120 www.spinout.ch


SMY Shakti · Indonesien

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger wwwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff wwwww

Grossfisch WWWWW

Wracktauchen WWwww

Höhlen

wwwww

Strömung WWWWW

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

SMY Shakti }

Seit 1991 nennt Besitzer und Kapitän David Pagliari Sorong seinen Heimathafen. Nach all

den Jahren blickt er auf einige Tausend Tauchgänge in den Gewässern Raja Ampats zurück

und hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert. Dave konnte in dieser Zeit viele bis dahin unbekannte

und nie zuvor entdeckte Tauchplätze erkunden und erforschen. Seit 2006 arbeitet

er mit Diana Himmelspach und Robert Lahengko zusammen als Tauch-Team auf der Shakti.

Alle drei geben ihre langjährige Erfahrung als Diveguide mit Leidenschaft weiter und lassen

nichts unversucht, den Gästen einen individuellen und perfekten Service zu bieten.

Kabinen

4 grosse Twin-Kajüten-Kabinen unter Deck mit je einem Doppel- und einem Einzelbett und

2 Kabinen auf dem Deck mit einem Doppelbett. Alle Kabinen verfügen über eine individuell

regulierbare Klimaanlage. Für die Gäste stehen insgesamt 3 Badezimmer mit Toilette,

Waschbecken und Dusche sowie eine Dusche auf dem Tauchdeck zur Verfügung.

Verpflegung

Vollpension inklusive Snacks, Kaffee und Tee. Die Hauptmahlzeiten werden in Buffetform

serviert, eine Mischung aus asiatischer und westlicher Küche mit viel frischem Gemüse,

Fisch, Meeresfrüchten, Rindfleisch und Hühnchen.

Nov.

Dez.

Tauchbetrieb

Ausser am An- und Abreisetag werden täglich 3 Tages- und 1 Nachttauchgang angeboten.

2 Aluminiumboote mit Vorrichtungen für die Tauchflaschen bringen die Gäste komfortabel

zum Einstiegspunkt und holen die Gäste nach den Drifttauchgängen wieder ab. Lagunentouren,

Kayaking, Hiking und Mittagessen am Strand gehören zu den Angeboten nebst

dem Tauchen und Schnorcheln. Das Shakti-Team hat in all den Jahren viele wunderschöne

Ankerplätze erforscht und einige davon bis heute geheim halten können. Neue Touren sind

ebenfalls in Planung!

Zusätzliche Gebühren auf dem Schiff

Nitrox (º 150 für 12 Tage), ev. Leihausrüstung (nur auf Anfrage) pro Tag º 20 ohne Computer,

Raja Ampat Nationalparkgebühr (ca. º 37), Trinkgelder für die Crew, Bier (º 2),

Softdrinks (º 1), Fruchtsäfte (º 0,80).

Zahlung an Bord in USD, EURO oder Indonesischen Rupiahs (Wechselkurs: Tageskurs am

Abfahrtstag) in CASH. An Bord werden keine Kreditkarten oder Schecks akzeptiert

Routenbeschreibung

Nord-, Zentral- und Süd-Raja Ampat Touren werden praktisch ganzjährig angeboten. Auch

Abenteuer- und Erforschungstouren stehen auf dem Programm.

www.spinout.ch 121


122 www.spinout.ch


Thailand

Thailand

Khao Lak liegt nördlich der Insel Phuket, ca. 1 bis 1,5 Fahrstunden

vom intern. Flughafen Phuket entfernt. Eine weitgehend unberührte

Landschaft mit traumhaften, kilometerlangen flachen Sandstränden.

Von Khao Lak aus können Sie bequem Tagestouren mit

dem Boot zu den „Similan Islands“ unternehmen, wo Sie zwischen

leicht abfallenden Korallenriffen im Osten oder steil abfallenden

Felswänden im Westen wählen können.

Klima

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 31 32 33 33 31 31

Wassertemp. in °C 27 28 28 28 27 27

Sonnenstd. am Tag 8 8 8 8 7 7

IQ Dive Tauchbasis

n

Similan Islands Riff

X

nKhaolak Oriental Resort

nKhao Lak Seaview Resort & Spa

Flughafen Phuket



All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 123


IQ Dive

Infos zum Tauchgang

WWWWw

Geeignet für Anfänger

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand Wwwww

Beste Reisezeit Oktober - April

Tauchrevier

Khao Lak ist der ideale Ausgangspunkt, um die herrliche Unterwasserwelt der 9 Similan

Islands zu erforschen. Die faszinierenden Weichkorallengärten und Mantas von Koh Bon, das

Boonsung Wrack mit Fischschwärmen und Leopardenhaien oder Koh Bon/Koh Tachai mit den

gigantischen Walhai begegnungen, gehören zu den besten Tauchspots der Welt! Die Sichtweiten

bewegen sich das ganze Jahr über zwischen 25 und 40 Meter.

(Similan Island National Park Oeffnungszeiten: 01. November 2010 bis 30. April 2011).

Tauchbasis

Die Tauchbasis gehört dem Schweizer Ernst Schläpfer und seiner Frau Meaw. Das Ziel des

iQ-Dive Teams ist es, den Gästen ein Maximum an Sicherheit, Professionalität und Spass zu

bieten. In der Tauchbasis spricht man Deutsch, Französisch, Englisch und Thai.

Tauchpakete

Tauchpaket 1 beinhaltet 3x 1 Tagestour nach Similan Islands.

Tauchpaket 2 beinhaltet 5x 1 Tagestour aufgeteilt in: 3x Similan Islands, 1x Koh Bon & Koh

Tachai und 1x Wrack Tour.

Tauchpaket 3 beinhaltet 8x 1 Tagestour aufgeteilt in 6x Similan Islands, 1x Koh Bon & Koh Tachai

und 1x Wrack Tour.

Die Tauchtage welche mit der MV Pinyo durchgeführt werden beinhalten: Flasche, Blei, Bleigurt,

Dive Master, Transfer vom Hotel und zurück, Frühstück, Mittagessen, Obst, Snacks, alkoholfreie

Getränke und Handtuch. Für die Nitrox zertifizierten Taucher, ist Nitrox ohne Aufpreis

verfügbar. Transfer vom Hotel und zurück sind inbegriffen bei den Touren mit der MV Pinyo.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Eintrittsgebühr für den Similan & Surin National Marine Park THB 400/pro Tag und Person

Tauchgebühr für den Similan & Surin National Marine Park THB 200/pro Tag und Taucher.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse

genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Tauchausrüstung und Ausstattung der

Tauchbasis 20 komplette Mietausrüstungen von den Marken: Sea Quest, Spiro und Seac Sub1

Tagesmiete kostet ca. º 12.- Der Verleih von einem Suunto Gekko Computer kostet ca. º 6.-

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Das nächste Krankenhaus ist in Takua Pa und die Dekokammer in Phuket

City. Das Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Lage der Basis

Das Buchungscenter, Tauch- und Schnorchelausrüstungsverkauf und die Schulungsräume

befinden sich gegenüber Mc Donald‘s an der Nang Thong Hauptstrasse und ist anhand der

riesigen Nemo Neonwerbung erkennbar. Das iQ-Logistikcenter, mit seiner Füllstation (Nitrox &

Luft), Werkstatt und Ausrüstungverleih befindet sich direkt am Hafen von Tab Lamu.

Nov.

Dez.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI, vom Anfänger bis zum Dive Master sowie auch Spezialkurse. Der Open

Water Diver Kurs beinhaltet 1x Tagestour Lokales Reef und 1x Tagestour Similan Islands. Der

Advanced Open Water Diver Kurs beinhaltet 3 Tauchgänge Koh Bon & Similan Island und 2

Wrack Tauchgänge.

124 www.spinout.ch


Khao Lak · Thailand

Khaolak Oriental Resort ‚

Khao Lak HKT 53021

Lage

Nur durch eine kleine Uferstrasse vom Nang Thong Beach getrennt (Entfernung zum

Strand ca. 100 m). Dieser 2,5 km lange, flache Sandstrand wird untergliedert durch Felsen,

die stellenweise 40-50 m weit ins Meer hinausragen. Bei Ebbe kann das Wasser

manchmal sehr flach werden, Etwa 1 km entfernt, entlang der Hauptstrasse, finden Sie

kleine Minimärkte und Läden, Restaurants, Tauchshops, Wechselstuben und Taxis. (Shuttlebus

gegen Gebühr). Die Tauchbasis liegt 500m entfernt.

Hotel

Eine kleine, private Hotelanlage, individuell im Landesstil errichtet und mit viel Charme

und Liebe zum Detail gestaltet. Ideal für einen ungezwungenen Urlaub in gepflegter Umgebung.

In diesem Resort wird sehr viel Wert auf persönlichen Service und thailändische

Gastfreundschaft gelegt. Der über 600 qm grosse Pool mit Jacuzzi und Kinderpool liegt

zentral in der Hotelanlage und bietet ausreichend Liegeflächen für Sonnenhungrige und

Schattensuchende. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher erhalten Sie am Poolbereich

ohne Gebühr. Geldwechsel, Wäsche- und Zimmerservice.

Zimmer

Die im Thaistil sehr geschmackvoll eingerichteten Oriental Deluxe Zimmer (DBJ, ca. 32 qm)

haben edlen Parkettfussboden und sind mit einem Doppel- oder 2 Einzelbetten, Bad

mit separater Dusche, WC, Föhn, Bade-mäntel, Slipper, Klimanlage, Satelliten-TV, Telefon

und Internetzugang (ohne Gebühr), Zimmersafe, Minibar und Wasserkocher zur Kaffee-/

Teezubereitung, einer bequemen Sitzecke und Balkon ausgestattet. Die Oriental Pool

Access Zimmer (DBI, ca. 32 qm) sind gleich ausgestattet, liegen ebenerdig und haben

eine grosszügige Terrasse mit Blick zum Pool oder in den Garten.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension. Beginnen Sie den Tag einem selbst zusammengestelltem

Frühstück vom Buffet. Am Abend wird Ihnen ein Set-Menü (Vorspeise, Hauptgericht und

ein Dessert) serviert.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Fitnessraum.

Gegen Gebühr: (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar) Schnorchel- und Tauchausflüge

z.B. zu den Similan Islands. Golfplatz in der näheren Umgebung

Khao Lak Seaview Resort & Spa ¢

Khao Lak HKT 53014

Lage

In der Provinz Khao Lak, am südlichen Ende der fast 7 km langen Nang Thong Bucht,

eingebettet zwischen üppig bewachsenen Bergen des Lamru Nationalparks und der Andaman

See. Ganz in der Nähe finden Sie entlang der Hauptstraße Restaurants, Bars,

Einkaufsmöglichkeiten und Banken. Zum Internationalen Flughafen Phuket fahren Sie ca.

75 Minuten. Die Tauchbasis liegt 300m entfernt.

Hotel

Diese gepflegte Hotelanlage ist die ideale Adresse für einen Familienurlaub. Das Resort

besteht aus dem dreigeschossigen Lagoon- und dem Beach Wing (durch eine wenig

befahrene Straße getrennt) und freistehenden Poolvillen. 2 große Poolanlagen, Liegen,

Sonnenschirme und Badetücher am Pool ohne Gebühr.

Zimmer

Die schönen Doppelzimmer im Lagoon Wing (DBHG, ca. 45 qm) sind im zeitgenössischen

Thai Stil mit edlen Hölzern eingerichtet und verfügen über ein Doppelbett oder

zwei Einzelbetten, Bad/WC mit separater Dusche, Föhn, AC, TV, Telefon, Zimmersafe, Minibar,

Wasserkocher und Balkon mit Gartenblick. Die Doppelzimmer (DBHN) im Beach

Wing sind gleich ausgestattet, liegen jedoch zur Meerseite.

Essen & Trinken

Frühstück oder Halbpension. Wählen Sie zwischen einem 4-Gänge Menü oder, wenn angerichtet,

einem Buffetdinner in einem der Hotelrestaurants.

Sport & Fitness

Ohne Gebühr: Gut ausgestattetes Fitnesscenter.

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Squash, 2 Tennisplätze und

Billard. Einige Golfplätze befinden sich in der näheren Umgebung

www.spinout.ch 125


126 www.spinout.ch


Indonesien

Schon bei der Ankunft begeistert die besondere Atmosphäre des

aus rund 14’000 Inseln bestehenden Inselstaates. Noch nicht einmal

die Hälfte dieser Inseln ist bewohnt. Die Landschaft Indonesiens

ist von vielen hundert Vulkanen geprägt. Die Landschaftsformen

sind vielseitig, es gibt schneebedeckte Berggipfel, Reisterrassen,

Plantagen, Savannen, Koralleninseln und einige der ältesten Regenwälder

der Erde. Indonesien hat ein tropisches Klima mit hoher

Luftfeuchtigkeit. Das Klima wird durch die Monsunwinde geprägt.

Wir unterscheiden die Trockenzeit (Südost-Monsun), meistens zwischen

März und November, und die Regenzeit (Nordwest-Monsun)

von Dezember bis Februar. In dieser Zeit gibt es heftige Niederschläge,

die sich mit der Sonne abwechseln. Der Tauchbetrieb kann

in dieser Zeit teilweise durch die raue See eingeschränkt sein. Das

Klima von Raja Ampat ist genau entgegengesetzt, d.h. am meisten

Niederschlag fällt hier von April bis September.

Klima

Bali und Manado

Klima

Raja Ampat

Jan.

Jan.

Feb.

Feb.

März

März

April

Tagestemp. in °C 31 31 32 32 31 31 31 31 32 32 31 31

Wassertemp. in °C 27 27 27 27 28 28 27 27 27 27 28 28

Sonnenstd. am Tag 11 11 10 9 9 10 11 11 10 9 9 10

April

Tagestemp. in °C 30 30 30 30 30 29 28 29 30 31 32 32

Wassertemp. in °C 28 28 27 27 27 28 28 28 29 28 27 28

Sonnenstd. am Tag 11 11 10 9 9 10 11 11 10 9 9 10

Mai

Mai

Juni

Juni

Juli

Juli

Aug.

Aug.

Sept.

Sept.

Okt.

Okt.

Nov.

Nov.

Dez.

Dez.

n Matahari

n Pondok Sari

n

Alam Anda

Alam Batu n

Siddharthan

Tauch Terminal X

Klima Gozo

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Klima Madeira


Denpasar Flughafen

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Klima Kapverden

Jan.

nGangga Island Resort

XGangga Island

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.


Klima Türkei

Jan.

Manado Flughafen

Feb.

März

April

X

n

Mai

Juni

Juli

Aug.

Minahasa Lagoon

Minahasa Lagoon

Dive & Tours Club


All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 127


Tauch Terminal Tulamben

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Der Tulamben Coral Garden beginnt direkt vor dem Resort am Strand. Er liegt in einer Tiefe

von 2 bis 15 Meter und hat einen spektakulären Bewuchs von Hartkorallen und Weichkorallen

in allen Farben und Formen. Neben den unzähligen Arten von Riff-Fischen kann

man hier die wunderschönen blau und gelb gefärbten Geistermuränen, kleine Igelfische

und den Fetzen- oder Geisterpfeifenfisch sowie viele Nacktschnecken sehen. Der Tauchplatz

ist ein Eldorado für Makrofotografen und ausserdem ein hervorragendes Schnorchelrevier.

Auch gleich vor dem Resort befindet sich das bekannte Wrack der S.S. Liberty

mit 126 Metern Länge sowie die Tulamben Wall, welche bei 1 Meter beginnt und bis auf

70 Meter abfällt und von Schwämmen über rote Fächerkorallen so einiges zu bieten hat.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter Deutscher Leitung spricht man Deutsch und Englisch. Alle

Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI und SSI Ausbildung.

Tauchpakete

In den Tauchpaketen (ausser im Nonlimit-Paket) ist die komplette Ausrüstung inklusive.

Bei Nichtgebrauch gibt es 10% Reduktion auf den Tauchpaketpreis.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Bootsfahrten ca. º 9 – 12, Aufpreis 15 Liter Flasche º 2. Komplette Mietausrüstung º 12

pro Tag, Computer º 5 pro Tag.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

40 komplette Ausrüstungen mit 12 Liter Aluminiumflaschen, Tauchlampen, Kameras und

Tauchcomputer, Coltri und Max Kompressoren in Kombination mit NITROX Füllstation, grosser

Swimmingpool extra für Tauchübungen sowie klimatisiertes Multimedia Klassenzimmer.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote ist in Amlapura, mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff,

Notfallkoffer, Handy) ausgestattet, der nächste Arzt ist in Amlapura, die nächste

Dekokammer ist in Denpasar. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Beachten Sie, dass aus gesundheitlichen Gründen 24 Stunden vor dem Flugtransfer

keine Tauchgänge erfolgen dürfen.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Tauchbasis befindet sich auf dem Gelände des Resorts in Tulamben. Die lokalen

Tauchplätze Tulamben Coral Garden, Wrack S.S. Liberty sowie Tulamben Wall sind nicht

mehr als 270 m entfernt.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI oder PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster

sowie diverse Spezialkurse. PADI gegen Aufpreis buchbar.

128 www.spinout.ch


Tulamben · Bali

Hotel Tauch Terminal Resort Tulamben ‚

Tulamben DPS 29010

Lage

Das Tauch Terminal Resort Tulamben befindet sich direkt am Strand an Balis Nordostküste

und wurde von Tauchern für Taucher gestaltet, welche dem Rummel, Getöse und

Massen in Süd-Bali entkommen und Ruhe und Entspannung tanken wollen. Der Transfer

vom Flughafen Denpasar dauert ca. 21/2 Stunden. Schweizer Bürger benötigen ein Visum,

welches am internationalen Flughafen bei Einreise gegen eine Gebühr von ca. US$

25 ausgestellt wird und 30 Tage gültig ist.

Hotel

Die kleine Anlage ist um 2 Swimmingpools herum gebaut und bietet ein 2-stöckiges

Restaurant mit internationaler & balinesischer Küche sowie einer Bar-Lounge, eine

Strandbar, ein schöner Spa, Souvenirshop, angeschlossene Tauchbasis, einen Wäscheservice,

Safe und Wireless Internet Hot Spot (gegen Gebühr).

Zimmer

Die Bungalows (BEIN 24 m2) sind ausgestattet mit Doppelbett, Schreibtisch, Klimaanlage,

Dusche/WC, Minibar sowie einer möblierten Terrasse mit Gartenblick. Die Deluxe

Zimmer (DEIMA, 37 m2) sind komfortabel ausgestattet mit Doppel- oder Twinbetten,

Schreibtisch, Sitzecke, Kühlschrank/Minibar, Dusche/WC, Deckenventilator und Klimaanlage

und verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon mit Meer- und Poolsicht.

Familienzimmer (CEIM) sind 2 Deluxe Zimmer (1 Doppel- und 1 Twinzimmer) mit Verbindungstüre.

Essen & Trinken

Das Frühstücksbuffet wird zwischen 7-11 Uhr serviert.

Sport & Unterhaltung

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, grosses Spa- und Massageangebot sowie verschiedene

Ausflüge.

Wellness

Grosses Spa- und Massageangebot

www.spinout.ch 129


Alam Batu Diving

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Direkt vor dem Hotel befindet sich ein 800 Meter langes Küstenriff. Man findet schwarze

Sandstrände, Steilwände und Korallengärten, welche besonders im Makrobereich eine

grosse Vielfältigkeit aufweisen. Balis beste Spots in Tulamben und Kubu sind in kurzer

Entfernung erreichbar. Das Hausriff eignet sich auch für Schnorchler.

Tauchbasis

Die Tauchbasis ist deutsch-/österreichischer Leitung und bietet jeden Komfort für Taucher.

Hochwertiges Equipment und ein extra eingerichteter Kameraraum lassen keine

Wünsche offen.

Der Unterricht wird in Deutsch und Englisch angeboten. Alle Tauchlehrer haben eine SSI

und/oder PADI-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Vor Ort ist die Brevetierungsgebühr für Tauchkurse von º 50 zu bezahlen. Für weiter entfernte

Tauchplätze sind vor Ort Zuschläge für Bus oder Boot zu bezahlen.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Basis ist mit komplettem Leihequipment ausgestattet und verfügt über 12-Liter Aluminiumflaschen

mit INT- und DIN-Anschlüssen. Basis mit Duschen, Spülbecken, Trockenund

Kameraraum. Mehrere Minibusse und ein Zodiak stehen zur Verfügung.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Denpasar. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der

Preisliste.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich direkt in der Anlage. Die Dauer der Bootsfahrten zu den Tauchplätzen

liegt zwischen ein paar Minuten und 3 Stunden. Es kann Tag und Nacht am Hausriff

getaucht werden. Per Minibus geht es zu Balis Top-Tauchplätzen.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, PADI und CMAS Richtlinien. Kurse vom Open Water Diver bis zum

Divemaster.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

130 www.spinout.ch


Werner Lau Alam Anda

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das attraktive Hausriff befindet sich direkt vor dem Hotel und bietet selbst dem erfahrenen

Taucher aufgrund der Artenvielfalt immer wieder neue Begegnungen. Neben der Vielzahl

tropischer Fische können Sie vereinzelt Muränen, Feuerfische, Schaukelfische, Blaupunktrochen,

Langnasenbüschelbarsche, Geisterfetzenfische, Pygmäen-Seepferdchen,

Garnelen sowie etliche Nacktschnecken antreffen. Zu den ständigen Bewohnern des

Hausriffs gehören zahlreiche Fischschwärme, Barrakudas, Fledermausfische und eine

Napoleonfamilie. Schildkröten und Adlerrochen können gelegentlich angetroffen werden.

Speziell bei Nachttauchgängen kann man die Spanischen Tänzerinnen bewundern.

Die Wassertemperaturen variieren je nach Jahreszeit zwischen 27 und 29 Grad und

Strömungen gibt es nur sehr selten. Neben den Strandtauchgängen stehen viele weitere

Tauchplätze zur Auswahl, die mit dem Boot oder mit dem Auto erreicht werden. Die

Anfahrt dauert zwischen 5 und 60 Minuten.

Tauchbasis

Die professionell geführte Basis unter dem Mangement von Werner Lau ist täglich von 7

bis 19 Uhr geöffnet. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI, SSI oder CMAS

Ausbildung. Man spricht Deutsch, Englisch und Dänisch.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich direkt auf dem Hotelgelände des Alam Anda Dive & Spa Resort.

Von hier aus gelangt man über eine Treppe direkt zum schönen Hausriff.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, CMAS und PADI. Alle üblichen Kurse werden angeboten. Die Tauchbasis

bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an. Die Brevetierungsgebühren

von º 30 pro Tauchbrevet sind vor Ort zu bezahlen.

Tauchpakete

Die Tauchpakete beinhalten Flasche und Blei. Die Tauchgänge sind variabel abtauchbar

mit 2 Tauchgängen pro Tag; zusätzliche Tauchgänge können jederzeit vor Ort dazu

gebucht werden. Die Tauchgänge mit Boot oder Minibus sind teilweise mit vor Ort fälligen

Aufpreisen verbunden. Das 5 Tagespaket beinhaltet ausserdem eine halbstündige Santai-

Massage (einlösbar nach Terminvereinbarung zwischen 10-14 Uhr).

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Zuschläge für Bootstauchgänge ab º 10 pro Fahrt, Tankservice º 0.50 pro Flasche, Brevet

Gebühren º 30.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

30 komplette Ausrüstungen (durchschnittlich 1 Jahr alt), Kindergrössen vorhanden.

Genügend Aluflaschen (12 Liter) mit DIN/INT-Anschluss. Eine komplette Leihausrüstung

kostet ca. º 15 pro Tag (ohne Computer). Tauchen mit Tauchcomputer ist obligatorisch.

Eigene Werkstatt. Verleih von Tauchcomputern und Unterwasserkameras. 1 Kompressor

der Marke Bauer.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet. Das nächste Krankenhaus ist in Singaraja (etwa 1h Fahrtzeit)

sowie die nächste Dekokammer in Denpasar (etwa 2,5 h Fahrtzeit). Das Personal wird

regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen finden Sie in der Preisliste.

132 www.spinout.ch


Sambirenteng · Bali

Alam Anda Dive & Spa Resort }

Sambirenteng DPS 27010

Lage

An der Nordostküste hinter Kokosnussplantagen, liegt das Resort direkt am Meer. Der

Transfer vom Flughafen Denpasar dauert ca. 3 Stunden und führt an Reisterrassen, zahlreichen

Tempeln und kleinen Dörfern vorbei. Die Tauchbasis „Diving Center Werner Lau

Alam Anda“ befindet sich innerhalb der Hotelanlage. Schweizer Bürger benötigen ein

Visum, welches am internationalen Flughafen bei Einreise gegen eine Gebühr von ca. US$

25 ausgestellt wird und 30 Tage gültig ist.

Hotel

Dieses kleine Taucherhotel unter deutscher Leitung wird schon viele Jahre als Geheimtipp

gehandelt. Eingebettet in einen tropischen Garten wurde es im balinesischen Stil

erbaut. Die Anlage bietet ein Hauptgebäude mit Rezeption, eine gemütliche Lobby, ein

Open-air Restaurant mit Bibliothek, einen Leseraum mit Blick über das Meer und einen

Souvenirshop. Das Restaurant serviert internationale und indonesische Küche à la carte.

Der 5.000 qm grosse tropische Garten ist mit seinen Teichen, Brunnen und Statuen

der Götter ein echter Wohlfühlbereich. Wunderschön in die Gartenlandschaft integrierter

Poolbereich mit Tauchbecken. Sonnenliegen und Badetücher am Pool und im Garten

ohne Gebühr.

Zimmer

In einem grossen Palmengarten entlang der ca. 420 m langen Uferfront verteilen sich die

Bungalows, die unter Verwendung von hochwertigen Materialien wie Palmenholz, Mahagoni

und Bambus aus Stein erbaut wurden. Die Dächer sind landestypisch mit Alang Alang

Gras gedeckt. Die Bungalows Sea View (BEIM) sind auf Holzstelzen gebaut und haben

eine Grösse von ca. 40 qm. Sie verfügen über Dusche, WC, Minibar und eine gemütliche

Sitzecke auf der 2 x 2 m grossen Terrasse mit Meerblick. Die aus Stein gebauten geräumigen

50 qm Deluxe Garden Bungalows (BEI) verfügen über einen Wohn-/Schlafraum,

Dusche, WC, Minibar und Klimaanlage, sowie eine private Veranda.

Essen & Trinken

Frühstück. Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet im Open-Air Restaurant.

Tagsüber wird kostenlos Wasser, Tee und Kaffee serviert. Nachmittags werden täglich

Früchte angeboten.

Sport & Fitness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): Tages- und Halbtagesausflüge.

Wellness

Gegen Gebühr (vor Ort bei Fremdunternehmen buchbar): «Alam Anda Natural Spa» auf

einer Gesamtfläche von ca. 700 qm mit Wellness- und Entspannungsbereich, diversen

Behandlungen und Massagen wie z. B. Ayurveda, indonesischen Körpermas-sagen und

Fuss-Reflexzonenmassagen.

www.spinout.ch 133


Werner Lau Matahari & Pondok Sari

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Direkt vor der Tauchschule befindet sich ein kleines Hausriff. Dort sind Strandtauchgänge,

Nachttauchgänge und auch die Freiwassertauchgänge für Ausbildung sehr gut möglich.

Ein Teil des Hausriffes in Pemuteran ist das weltweit grösste Projekt zur Korallenaufzucht.

Es ist spannend, die darin Unterschlupf suchenden Fische und Fischschwärme zu beobachten.

Makrofans kommen hier voll auf Ihre Kosten. Neben den Strandtauchgängen

steht eine grosse Vielfalt an lokalen Tauchplätzen zur Auswahl, die mit dem Boot innerhalb

von 10 bis 20 Minuten zu erreichen sind.

Tauchbasis

Auf der modernen Tauchbasis unter Schweizer Leitung spricht man Deutsch, Englisch und

Französisch. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine SSI, PADI oder CMAS Ausbildung.

Lage der Basis

Eine WERNER LAU Tauchbasis befindet sich auf dem Gelände des Matahari Beach

Resort und eine im Pondok Sari Resort in Pemuteran. Das Tauchcenter wurde direkt am

Hotelstrand gebaut, um den Gästen einfachen Zugang zum Meer zu ermöglichen. Die

lokalen Tauchplätze finden sich ca. 2000 Meter der Küste vorgelagert. Im 4 – 5 Meter

Bereich beginnend geht es teilweise bis zu 30/40m tief hinunter. Täglich Ausfahrten zum

Unterwassernationalpark Menjangan, einem der weltbesten Tauchgebiete, und zur nahe

gelegenen Secret Bay, einer der weltbesten Crittertauchplätze.

Nov.

Dez.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, CMAS und PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster

sowie diverse Spezialkurse. Die Brevet Gebühren von º 30 für die Tauchkurse sind vor

Ort bezahlbar.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Bootsfahrten. Das 5-Tagespaket beinhaltet ausserdem

30 min Santai Massage (einlösbar nach Terminvereinbarung zwischen 10–14 Uhr).

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Tankservice º 0.50 pro Flasche, Nationalparkgebühren Menjangan º 2, Secret Bay º 3.50,

Brevet Gebühren º 30. Obligatorische Begleitung eines Tauchguides für Taucher mit weniger

als 40 Tauchgängen ist kostenlos.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Taucher unter 40 Tauchgängen werden ohne

Aufpreis von einem Tauchguide begleitet.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

30 komplette Ausrüstungen. Komplette Leih-Ausrüstung kostet ca. º 15 / Tag vor Ort,

ohne Computer. 60 Aluminiumflaschen 12 Liter (DIN & INT), 1 Bauer Kompressor sowie

eine Werkstatt. Extra Service: persönliche sowie geliehene Ausrüstung wird nach Ausfahrten

vom Personal zur Basis gebracht, in Süsswasser gewaschen und wieder eingelagert,

der Service ist gratis.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Handy) ausgestattet, der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer ist in

Denpasar. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

134 www.spinout.ch


Pemuteran · Bali

Hotel Matahari Beach Resort & Spa {

Pemuteran DPS 28020

Lage

Das Matahari Resort liegt an der Nordwest-Küste Balis, direkt am feinsandigen Lavastrand

bei Pemuteran. Der Transfer dauert ca. 3 Stunden. Schweizer Bürger benötigen

ein Visum, welches am internationalen Flughafen bei Einreise gegen eine Gebühr von ca.

US$ 25 ausgestellt wird und 30 Tage gültig ist.

Hotel

Das Resort ist mit einem exklusiven Restaurant, Beach Bistro, Bar, Bibliothek, Galerie,

Shop, Swimmingpool mit separatem Kinderpool sowie einem exklusiven SPA ausgestattet.

Zimmer

Die luxuriösen Doppelbungalows (BBI A, 50 m2) sind alle mit Klimaanlage, Minibar, Telefon,

Stereoanlage/CD-Player, Safe, Föhn, Kimonos, offenem Marmorbadezimmer mit Dusche/

WC und King-Size Badewanne ausgestattet, alle mit Gartensicht. Etwas grösser sind die

Premium Doppelbungalows (BBI G). Die Deluxe Bungalows (BBI B, 75 m2) und Super

Deluxe Bungalows (BBI C, 100 m2) verfügen zusätzlich über Doppelwaschbecken und

Bidet, zum Super Deluxe Bungalow gehört zudem ein kleiner Pavillon im Lotusteich, der

zum romantischen Dinner einlädt.

Essen & Trinken

Die kulinarischen Genüsse sind ein Highlight für Feinschmecker, dazu gehört ein eigener

Weinkeller.

Sport & Wellness

Tennis, Badminton, Tischtennis, Volleyball, Golf, Trekking, Reiten, Mountainbiken, Parwathi

Spa Wellness Center, Fitnessraum, Schnorcheln, Tauchen, Bootsausflüge

Hotel Pondok Sari Resort |

Pemuteran DPS 28010

Lage

An der Nordwest-Küste Balis, direkt an einem feinsandigen Lavastrand bei Pemuteran.

Der Transfer dauert ca. 3 Stunden. Schweizer Bürger benötigen ein Visum, welches am

internationalen Flughafen bei Einreise gegen eine Gebühr von ca. US$ 25 ausgestellt wird

und 30 Tage gültig ist.

Hotel

Traditionelles Restaurant, Reception, Pool mit integriertem Whirlpool und eine Java Spa Villa.

Zimmer

Alle 16 Standard Doppelbungalows (DEI) sind mit Doppelbett mit Moskitonetz, Klimaanlage,

landestypisch offenem Bad und eigener Terrasse ausgestattet. Die 2 Deluxe

Bungalows (DEM, 68 m2) verfügen über ein kombiniertes Wohn-Schlafzimmer mit Bad/

WC, Kingsize-Bett, Klimaanlage, Sitzecke, Schreibtisch, Kühlschrank und Safe. Die zweite

Etage ist eine überdachte Terrasse mit wundervollem Blick in den tropischen Garten.

Essen & Trinken

Frühstück, Halbpension mit internationaler, asiatischer, indonesischer und vegetarischer

Küche zur Auswahl.

Sport & Unterhaltung

Es gibt regelmässig Vorführungen traditioneller balinesischer Tänze.

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, Massagen sowie verschiedene Ausflüge stehen

täglich auf dem Programm

www.spinout.ch 135


Diving Center Werner Lau Siddhartha

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWwww

Wracktauchen WWWww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Direkt vor dem Hotel befindet sich das schöne Hausriff. Das Hausriff eignet sich besonders

für individuelles Tauchen und bietet vor allem Unterwasserfotografen viele Motive.

Alle Topspots im Norden Balis können vom Siddhartha aus angefahren werden. Sei dies

mit Kleinbus- und/oder Bootstransfer.

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter der Leitung von Barbara Engel. Es wird Deutsch und Englisch

gesprochen. Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI, SSI oder CMAS Ausbildung.

Lage der Basis

Die grosszügig eingerichtete Tauchbasis hat zwei Stockwerke und ist ca. 30m vom Strand

entfernt.

Tauchpakete

im Tauchpackt enthalten sind jeweils Blei und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Tankservice º 0.50 pro Flasche, Nationalparkgebühren º 2, Brevet Gebühren º 20.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

30 komplette Ausrüstungen von Scubapro. Komplette Leih-Ausrüstung kostet. 60 ABC-

Sets 30 Tauchanzüge (3 mm Shorties & 3 mm Long Johns), Tauchcomputer, Unterwasserlampen,

digitale Unterwasserkameras. Für den reibungslosen Tauchablauf stehen 120 12l

Alu Flaschen (DIN + INT) die von einem Bauer Kompressor gefüllt werden. Nitrox wird von

einer brandneuen NRC-Membrananlage produziert. Eigene Werkstatt die gegebenenfalls

auch von den Gästen benützt werden darf.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer

und Funk) ausgestattet. Die nächste Dekokammer befindet sich in Denpasar. Das

Personal wird regelmässig in Bezug auf Sicherheit und Medical First Aid geschult.

Tauch ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen finden Sie in der Preisliste.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach SSI, es werden alle üblichen Kurse vom Anfänger bis zum Divemaster

sowie viele Spezialkurse angeboten. Die Open Water Diver Ausbildung erstreckt sich über

3 bis 4 Tage. Die Tauchschüler sind vormittags und nachmittags im Wasser und werden von

Profis in Kleinstgruppen an das Tauchen herangeführt. Die Theorie (ca. 6 Stunden) wird

an 3 aufeinander folgenden Tagen zwischen 17:30 und 19:30 abgehalten. Nach bestandener

Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat (SSI Open

Water Diver). Fortgeschrittenen Tauchern bietet die Tauchschule Ausbildungen bis zum

SSI DiveCon, CMAS Gold und PADI Divemaster.

136 www.spinout.ch


Kubu · Bali

Siddhartha Dive Resort & Spa ¢

Kubu DPS 22040

Lage

An der Nord- Ostküste Balis, in der kleinen Ortschaft Kubu, weit entfernt von allem touristischen,

liegt direkt am Meer, das Siddhartha Dive Resort und Spa. Der ca. 3 Stündige

Transfer vom Flughafen Denpasar bis zum Hotel führt an Reisterassen, Tempeln und kleinen

Dörfern vorbei. Schweizer Bürger benötigen ein Visum, welches am internationalen Flughafen

bei Einreise gegen eine Gebühr von ca. US$ 25 ausgestellt wird und 30 Tage gültig ist.

Hotel

Die 30 Bungalows und Villen passen sich ideal in das terrassenförmige Hanggrundstück

ein. Der traumhaft schöne, tropische Garten wurde mit viel Liebe zum Detail, unter dem

bestehenden Palmen- und Baumbestand angelegt. Das Grundstück verfügt über 180 m

Uferfront und den typisch balinesischen Kieselstrand. Dank des leicht schräg zum Strand

abfallenden Grundstücks haben fast alle Bungalows Meerblick. Im Hintergrund erhebt

sich der 3142 Meter hohe, heiligste Berg Balis, der grandiose «Mount Agung». Trotz viel

Luxus lebt man hier ganz leger und ungezwungen.

Zimmer

Das Hotel verfügt über 7 Superior Bungalows (BEI), 18 Deluxe Bungalows (BEIN), 5 Oceanfront

Deluxe Bungalows (BEIM) und die beiden Traumvillen „Santai“ und „Pantai“. Alle

Zimmer sind modern und luxuriös eingerichtet. Alle Kategorien verfügen über ein halbof-

fenes Badezimmer, Klimaanlage, Ventilator, Mini Bar, Telefon und Zimmersafe. Die meisten

Deluxe Bungalows verfügen über Meersicht. Alle Oceanfront Deluxe Bungalows verfügen

über eine Toplage direkt über dem Meer und haben unglaubliche 65 qm plus Terrasse.

Essen & Trinken

Frühstück. Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet im Restaurant. Im Restaurant

„Tantris“ wird Essen zum Erlebnis aller Sinne. Geniessen Sie einmalige Architektur und

Einrichtung dieses Restaurants. Die Speisekarte lässt sich mit «Asian Fusion» beschreiben:

östliche und westliche Einflüsse liefern sich reizvolle Gegensätze und führen zu absolut

einmaligen Geschmackserlebnissen. Ergänzt wird das Angebot mit internationalen Spezialitäten

und traditionellen Indonesischen Gerichten. Themen- Buffet- Abende wie die Balinesische

oder Indonesische Reistafel, BBQ- Grill-Abende mit Live- Musik und Garten- und

Vollmondfeiern runden das sehr umfangreiche und vielfältige Speisenangebot ab.

Sport & Fitness

Tauchen, Schnorcheln, Billiard und Dart.

www.spinout.ch 137


Gangga Island Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWwww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Gangga Island ist das einzige Resort in Nord-Sulawesi, von wo aus sowohl die Tauchreviere

des Bunaken Nationalparks, die Sangihe-Inslen und die Lembeh Strasse mit Booten

erreichbar sind. Die über 15 Tauchplätze des Bunaken Nationalparks zeichnen sich durch

strömungsreiche Gewässer und faszinierende Steilwände aus. Die wunderschönen Riffe

um Gangga, Bangka und die Sangihe Inseln werden nur von wenigen Tauchbooten angefahren.

Gelegentlich kann man hier auf Pilotwale und Delfine treffen, aber auch viele Raritäten

und Fischschwärme werden hier angetroffen. Nicht zuletzt wird das Angebot durch

faszinierende Tauchgänge in der „Hauptstadt der Kritters“, wie Lembeh ebenfalls genannt

wird, abgerundet. Lange Zeit blieb der enorme Reichtum der Meerenge Lembeh Strait

unentdeckt. Man findet in den eher trüben Gewässern an den meist dunklen Sandflächen

eine enorme Vielfalt an Makroraritäten. Nicht nur Fotografen geraten bei diese Auswahl

und Vielfalt ins Schwärmen. Geistermuränen, Flügelrossfische, Pygmäen-Seepferdchen

und zahlreiche seltene wirbellose und niedere Tiere können dort gefunden werden. Wenige

Bootsminuten von Gangga Island entfernt befinden sich fantastische Korallenriffe, und

Schnorcheltouren werden ohne Gebühr angeboten. Ausflüge ins Hinterland von Sulawesi

oder in den Tankoko-Nationalpark werden vom Management gerne organisiert.

Tauchbasis

Das PADI Gold Palm Tauchcenter steht unter der langjährigen, erfahrenen Leitung von

Hanne und Gaspare Davi. Durch ihre langjährige Erfahrung vermitteln sie den Gästen ihr

Wissen, ihre Zuneigung und den Respekt für die Umwelt. Es wurde ein eigenes Schildkröten-Programm

entwickelt, um den Schutz der gefährdeten Tiere zu unterstützen. Es

wird grossen Wert auf persönlichen Service gelegt, und das Team der Gangga Divers ist

stets bemüht, alle Gäste vollends zufrieden zu stellen. Alle Divemaster haben eine PADI

Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit bestens geschult. Die Tauchbasis verfügt über

Schulungsräume, Trockenraum, Kameraraum, Spülbecken und Duschen. Es sind 5 Tauchboote

vor Ort für jeweils maximal 12 Taucher. Die komfortablen Tauchboote wurden von

Gangga Divers entworfen und sind mit Toiletten ausgestattet. Geführte Nachttauchgänge

werden regelmässig angeboten.

Lage der Basis

Direkt im Resort am Strand. Wegen der Erreichbarkeit aller Tauchgebiete ist die Basis optimal

gelegen für Taucher, die das Resort nicht wechseln möchten um alle Tauchregionen

Nordsulawesis kennenzulernen.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien bis zum Divemaster wird angeboten. Die Ausbildung ist

in englischer, deutscher und italienischer Sprache möglich. Während der Hochsaison (April

bis Oktober) ist ein zusätzlicher europäischer Tauchlehrer beschäftigt. Kinderausrüstung

ist keine vorhanden.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Bootsfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Leihausrüstung und Nitrox sind gegen Gebühr vor Ort erhältlich. Zahlung mit Visa und

MasterCard ist möglich. Zuschlag Tagesausfahrten Bunaken oder Lembeh Strait USD 40

pro Tag, Nationalparkgebühren Bunaken USD 7 pro Tag, komplette Leihausrüstung USD

30 pro Tag (ohne Computer).

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für

Kurse 2 Kopien vom Reisepass.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Basis ist mit 25 Leihausrüstungen ausgestattet. Gegen Gebühr können Anzüge, Computer

und UW Lampen geliehen werden. Es stehen 12-Liter Aluminiumflaschen mit DIN

und INT-Anschlüssen bereit.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Manado. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

138 www.spinout.ch


Manado - Nord Sulawesi · Indonesien

Gangga Island ¢

Gangga Island MDC 10010

Lage

Auf einer kleinen Insel bei Manado, im Norden der indonesischen Insel Sulawesi, gebaut

an einem strahlend weissen Sandstrand unter schattenspendenden Kokospalmen und

umgeben von tropischen Gärten, befindet sich das Gangga Island Resort & Spa. Zuerst

erfolgt ein ca. 1-stündiger Transfer vom Flughafen Manado durch abwechslungsreiche

Landschaft zum Steg, anschliessend eine kurze Bootsfahrt auf die Insel Gangga. Fluganreise

nach Manado, Transfer (60 Min.) vom Flughafen an die Nordküste, anschliesend

Bootsüberfahrt (30 Min.) nach Gangga Island

Hotel

Das Resort verfügt über folgende Einrichtungen: komplett ausgestattete Tauchbasis der

Gangga Divers, Infinity-Meerwasserpool am Ufer, Pasung SPA, zwei Restaurants mit mediterraner

und exotisch-indonesischer Küche, Bar, Babysitter (ohne zusätzliche Kosten),

Boutique mit einer exklusiven Auswahl an Schmuck, Kleidung und Souvenirs aus vielen

Teilen Indonesiens.

Zimmer

Das Resort besteht aus 15 Doppelbungalows im Minahasa-Stil (BEI). Die 30 Zimmer sind

komfortabel und hübsch eingerichtet. Sie verfügen über eine eigene Terrasse mit Meeresblick

und Sicht auf die benachbarten Inseln, ein geräumiges Badezimmer mit Dusche und

Warmwasser, Klimaanlage und Ventilator, Satelliten-TV, Minibar, Safe und Wasserkocher

für Kaffee und Tee. Trinkwasser gibt es gratis in allen Zimmern, im Restaurant, an der Bar

und auf den Booten.

Essen & Trinken

Das Restaurant im Hauptgebäude bietet eine Auswahl an mediterranen und indonesischen

Köstlichkeiten, die aus frischen einheimischen Zutaten bereitet werden. Im Bamboo

Restaurant im Garten werden unter Kokospalmen zwei Mal in der Woche BBQ’s

veranstaltet, begleitet von einheimischer Musik. Die Coconut Bar hat den ganzen Tag

geöffnet.

Inklusive

Welcome-Cocktail, Liegestuhl und Strandtücher.

www.spinout.ch 139


Minahasa Lagoon Dive & Tours Club

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWw

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWww

Grossfisch WWwww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das Minahasa Lagoon befindet sich an der Nordwestküste Sulawesis. Es werden um

die 30 Tauchplätze im legendären Bunaken Marine Park angefahren, und dazu kommen

noch etwa 10-15 Plätze der Küste entlang in unmittelbarer Nähe des Resorts. Das

Gebiet ist bekannt für sein grosses Aufkommen an farbenprächtigen Weichkorallen und

Schwämmen, so wie für seine enorme Artenvielfalt an Krustentieren, Nacktschnecken

und Riffischen. Man findet im Bunaken Nationalpark vor allem wunderschön bewachsene

Steilwände, und im Gegensatz dazu sind die „lokalen“ Plätze Makro-Paradiese mit einer

unendlichen Anzahl Schnecken und Kleintieren.

Tauchbasis

Das PADI Dive Center befindet sich unter europäischer Leitung. Der Unterricht wird in

Englisch, Französisch, Italienisch und Deutsch angeboten. Alle Tauchlehrer haben eine

PADI-Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult. Die Angestellten der Tauchbasis

sind sehr auf Service bedacht. Alle Ausfahrten finden auf Wunsch der Gäste statt, sowohl

Abfahrtszeit, Ziel und Anzahl Tauchgänge können gewünscht werden. Ebenso wird mit

den Gästen abgesprochen, ob einzelne Tauchgänge oder Ausflüge mit 2-4 Tauchgängen

gemacht werden. Bei einer Mindestanzahl von 4 Tauchern werden auch Ausflüge in die

Lembeh-Strait organisiert (gegen Aufpreis).

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, Kurse von Scuba Diver bis zum Divemaster. Gewünschte

Sprache bitte vorher anmelden.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei und Bootsfahrt.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Zuschlag für Nachttauchgänge º 12, Nitrox-Zuschlag pro Tank º 5 oder pro Tag º 10, private

Tauchgangsbegleitung º 75 (sollte im voraus arrangiert werden), Leih-Ausrüstung º

30 pro Tauchgang. Bei Kursen ist vor Ort die Brevetierungsgebühr von º 50 zu bezahlen.

Nationalparkgebühr Bunaken: v 15 (1 Jahr gültig)

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse

genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Basis ist mit neuestem Scubapro Equipment ausgestattet. 12l Aluminium- und Stahlflaschen

mit INT Anschlüssen (DIN Adapter vorhanden). Es stehen 5 komfortable Boote

zur Verfügung, die absolut flexibel eingeteilt werden.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Manado und von allen

Tauchplätzen in weniger als 1 Stunde zu erreichen. Alle Divemaster und Instruktoren sind

in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich direkt im Resort. Das Boot fährt direkt vom Resort aus, je nach

Wasserstand aus der Lagune oder vom Strand aus. Die Anfahrtszeit zu den Tauchplätzen

beträgt 5 – 90min.

140 www.spinout.ch


Manadao - Nord Sulawesi · Indonesien

Minahasa Lagoon Dive & Tours Club [

Manado MDC 10005

Lage

Das Minahasa Lagoon befindet sich an der Festlandküste etwa 30km südwestlich von

Manado, und wurde 2004 eröffnet. Zum Grundstück gehört ein kleiner Fluss wie auch

ein privater Sandstrand. Umrahmt wird die Anlage von sattgrünen mit dichtem Regenwald

bewachsenen Hügeln. Vom Flughafen Manado erreicht man das Resort in etwa

75 Minuten mit dem Auto. Das Minahasa Lagoon Team veranstaltet auch diverse Tagestouren

in die Region von Manado oder mehrtägige Touren durch Sulawesi und ist

bei der Organisation gern behilflich. Fluganreise nach Manado, Transfer vom Flughafen

zum Hotel (75 Min.)

Hotel

Alle 15 Bungalows sind identisch in Größe und Ausstattung, sind im lokalen Stil gebaut

und bieten Platz für maximal 30 Gäste. Das Minahasa besticht durch seinen Charme,

seine Atmosphäre und seinem hohen kulinarischen Standart. Neben dem privaten,

schönen Sandstrand gibt es einen Süßwasserpool, einen Whirlpool so wie ein Spa, das

wohltuende Massagen und Behandlungen anbietet.

Zimmer

Die Meersicht Bungalows (BBI A) bestehen aus einem Schlafraum, einem zusätzlichen

Zimmer mit Etagenbett, einer großzügigen Veranda und einem halboffenen Bad. Die

Gartenbungalows (BBI B) haben keine Meersicht. Alle Bungalows sind mit Klimaanlage,

Ventilator, Minibar, Wasserkocher, Telefon, Internetanschluss, Haartrockner und Safe.

Essen & Trinken

Das Resort bietet einen hohen kulinarischen Standard. Im „River“ Restaurant oder

„Jungle“ Restaurant werden die Gäste mit Köstlichkeiten aus aller Welt verwöhnt. In der

gut ausgestatteten Bar werden zusätzlich gute europäische Weine serviert.

Sport & Fitness

Tauchen, Schnorcheln, Volleyball, Badminton

www.spinout.ch 141


14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

14

142 ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

ww

www.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w.

w sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

sp

spin

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

in

inou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

ou

out.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t.

t. h

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

ch

c


Malaysia

Malaysia

Das vielfältige Land Malaysia gilt als Schmelztiegel diverser Kulturen.

Das wilde Borneo mit seinen Staaten Sarawak und Sabah

begeistert seine Besucher mit grossartigen Naturlandschaften,

kultureller Vielfalt, traumhaften Sandstränden, einsamen Inseln,

typisch asiatischen Städtchen, ländlicher Idylle und bewegter Geschichte.

Man findet einfache Garküchen neben luxuriösen Top-

Hotels, ursprüngliche Natürlichkeit und technische Raffinessen,

spiegelnde Glasfassaden und traditionelle Langhäuser sowie eine

Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Klima Malaysia

Jan.

Feb.

März

Tagestemp. in °C 31 31 31 31 31 31 31

Wassertemp. in °C 29 29 29 29 29 29 29

Sonnenstd. am Tag 7 7 6 6 6 6 6

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

X

Layang Layang

n

Flughafen Kota Kinabalu




All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 143


Layang Layang Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen Wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit April - Oktober

Tauchrevier

Aus einer Tiefe von über 2000 Metern erhebt sich dieses Atoll im Südchinesischen Meer.

Die fast senkrecht abfallenden Steilwände reichen in Schwindel erregende Tiefen hinab.

Die intensiven, sich in leuchtenden Farben präsentierenden Hart- und Weichkorallen,

Gorgonienwälder und Schwämme gehören zu den spektakulärsten in ganz Südostasien.

Der grenzenlos scheinende Fischreichtum sorgt bei jedem Tauchgang für neue Überraschungen.

Grossfischfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Schildkröten, Leopardenund

Riffhaie und Rochen ziehen durch die Riffe, während im Blauwasser Thunfisch- und

Makrelenschwärme und Barrakudas tummeln. An den Putzerstationen können Mantas,

Walhaie und Grossfische jeglicher Art beobachtet werden. Die Chancen auf Hammerhaischulen

sind von April bis Juni am grössten. Layang Layang ist ein anspruchsvolles

Tauchgebiet mit hervorragenden Sichtweiten. In weniger als 15 Minuten erreichen die

Boote etwa 20 Aussenriff-Tauchplätze. Die Lagune wird direkt vom Ufer aus betaucht.

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter malayischer Leitung. Es sind Schulungszimmer, Trockenräume

und Spülbecken vorhanden. Die 10 Tauchboote starten direkt vom Steg der Tauchbasis.

Die Bootstauchgänge starten jeweils um 08.30h, 11.30h und 15.00h. Vom Strand und in

der Lagune wird Non-Limit Tauchen angeboten. Nachttauchgänge sind ebenso im Programm.

Die Basissprache ist Englisch.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich direkt im Resort. Die 10 Tauchboote starten direkt am basiseigenen

Steg, und erreichen die Tauchplätze in maximal 15 Minuten.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, Kurse vom Anfänger bis zum Divemaster. Der Unterricht

findet in englischer Sprache statt.

Tauchpakete

Die Tauchgänge sind in den Unterkunftspreisen eingeschlossen. Im Paket enthalten sind

Flasche und Blei sowie Bootsfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Leihausrüstung (ohne Computer) USD 35 pro Tag, Computer USD 15 pro Tag.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für

Kurse 2 Kopien vom Reisepass.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Es stehen 20 komplette Scubapro Mietausrüstungen zum Verleih (ohne Computer),

300 12l Aluminiumflaschen mit INT Anschlüssen (Adapter mitbringen), 10 Katamaran

Tauchboote. Scubazoo verleiht UW-Kameras, entwickelt E6-Dias und bietet Kurse an. Auf

Wunsch werden Ihre Tauchgänge auf Video festgehalten

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Kota Kinabalu. Alle Divemaster

und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

144 www.spinout.ch


Layang Layang · Malaysia

Layang Layang Resort }

Layang Layang Island BKI 10020

Lage

Das Layang Layang Resort liegt im Südchinesischem Meer auf der aufgeschütteten Insel

Layang Layang im Norden von Borneo. Das Resort ist die einzige Unterkunft auf diesem

Korallenatoll und ist im Stil eines traditionellen Langhauses aus tropischem Holz gebaut.

Im Innern der Insel befinden sich ein Vogelschutzgebiet, ein kleiner Marinestützpunkt

und eine Landebahn. Anreise via Singapore nach Kota Kinabalu, Transfers und Übernachtung

in Kota Kinabalu. Am nächsten Tag morgens per einstündigem Inlandflug auf

die Insel.

Hotel

Das Layang Layang Resort verfügt über ein Restaurant, Bar, Lounge, Konferenzsaal und

ein grosser Süsswasserswimmingpool im Garten, umgeben von Liegestühlen und Palmen.

Massagen werden angeboten.

Zimmer

Die Zimmer, welche auf sechs Wohneinheiten verteilt sind, verfügen alle über Klimaanlage,

Badezimmer, Telefon, TV, private Terrasse, Hausvideoanlage, Kühlschrank, Heisswasserkocher

und Minibar.

Essen & Trinken

Reichhaltige Verpflegung am Buffet im Hauptrestaurant. Die Küche ist sehr abwechslungsreich

mit asiatischen und europäischen Gerichten.

Sport & Fitness

Neben dem Tauchen ist auch Schnorcheln und Kayakfahren ein Erlebnis.

www.spinout.ch 145


146 www.spinout.ch


Philippinen

Philippinen

Tropische Inseln, paradiesische Sandstrände, hervorragende

Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten machen diese Ecke der Welt

zum Traumziel für Taucher und Erholung suchende Gäste. Die

Tauchspots der Visayas rund um Apo Island oder Panglao gehören

für Kenner zu den besten Tauchgebieten auf den Philippinen. Die

Umgebung von Coron und Busuanga ist noch sehr ursprünglich,

bekannt wurde Coron wegen seiner vielen Wracks aus dem zweiten

Weltkrieg. Das Klima ist tropisch bei Temperaturen von 25 – 35

Grad Celsius. Man unterscheidet die Regenzeit (Juni bis November),

die kühle Trockenzeit (Dezember bis Februar) und die heisse

Trockenzeit (März bis Mai). Von Taifunen, vorwiegend im Sommer

(August und September), bleiben die Visayas, sprich die Gegend

um Bohol/Panglao und Negros, weitgehend verschont, und wenn

es doch mal etwas unruhig wird, dann sind es meist nur relativ

harmlose Ausläufer.

Klima Philippinen

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 30 31 31 33 33 32 31 31 31 31 31 30

Wassertemp. in °C 28 27 27 28 28 28 28 28 28 28 28 28

Sonnenstd. am Tag 6 6 7 8 7 6 6 6 6 6 6 6

Manila Flughafen

X

Dugong Dive Center n Club Paradise Cebu Flughafen

Flughafen Busuanga

Kasai Village X

Kasai Village n

Seaquest Dive Center

Dive Society

X

El Dorado Beach Resortn

Coco White Beach Resort X n

X

n

Oasis Resort

nAmorita Resort

Coco White Beach Resort


All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 147


Dive Society Negros Oriental

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWWW

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das El Dorado Hausriff befindet sich direkt vor dem Resort und kann sehr bequem vom

Strand aus betaucht werden. Sehr abwechslungsreicher, leicht abfallender Abhang bis

ca. 20 Meter Tiefe. Das Hausriff wurde wie viele andere Tauchplätze im Sommer 2005

zum Marine Sanctuary erklärt und steht unter Schutz. Grosse Vielfalt an verschiedenen

Fischen und Makro-Raritäten, Korallen, Schwämmen und Seeanemonen. Gleich nebenan

liegt Dauin Beach, wo man Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Anglerfische, verschiedene

Skorpionfische und Nacktschnecken sichten kann. 3 mal täglich Bootstauchgänge u.a.

zum Meeresschutzgebiet Apo Island.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter Schweizer Leitung spricht man Deutsch und Englisch. Die

professionell geführte Basis mit hervorragender Infrastruktur ist täglich geöffnet. Alle

Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI oder SSI Ausbildung.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Nitrox (für zertifizierte Nitrox Taucher) sowie Bootsfahrten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Weitere Gebühren sind Sanctuary Fees (Marineparkgebühren). Diese sind vor Ort zu entrichten.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

20 komplette Leih-Ausrüstungen der Marke Sea Quest, Suunto und Scubapro sind vorhanden.

Komplettes Leih-Equipment kostet ca. US$ 15 / Tag vor Ort. Genügend Aluflaschen

12/15 Liter mit INT-Anschlüsse, L&W (Adapter gegen Aufpreis verfügbar) Kompressor,

Nitroxfüllstation, mehrere Spülbecken, Schulungs-, Material- und Trockenraum.

Der Basis stehen eine grosse Bangka, ein Trimaran und ein Speedboot für Tauchausflüge

zur Verfügung.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Handy) ausgestattet, der nächste Arzt ist in Dumaguete, die nächste Dekokammer

in Cebu. Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Direkt auf dem Gelände des El Dorado Beach Resorts am wunderschönen, goldbraunen

Sandstrand. Tauchgänge am fantastischen Hausriff oder per Boot in 5-35 Minuten entfernten

Tauchspots.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach SSI oder nach PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum PADI

Divemaster oder SSI Tauchlehrer sowie diverse Spezialkurse. Die Tauchbasis bietet auch

Tauchausbildung für Kinder ab 10 Jahren an.

148 www.spinout.ch


Negros · Philippinen

Hotel El Dorado Beach Resort }

Negros CEB 40010

Lage

Das unter Schweizer Management stehende Resort liegt ca. 15 km südlich von Dumaguete,

direkt am schönen, goldbraunen Sandstrand. Die fantastische tropische Atmosphäre

mit den vielen Kokospalmen und anderen tropischen Pflanzen lädt ein zum Träumen.

Ein kostenloser Shuttle-Bus nach Dumaguete vorhanden. Die Anreise via Cebu

nach Dumaguete dauert mit der Fähre 3 Stunden, dann mit einem Shuttlebus von Fährenhafen

Dumaguete nach Dauin nochmals 30 Minuten.

Hotel

Rezeption, Open-Air-Restaurant direkt am Strand, welches rund um die Uhr Service bietet,

2 Bars, Swimmingpool mit Poolrestaurant und Grossleinwand für Abendunterhaltung

sowie eine Boutique. Es eignet sich bestens für Familien mit Kindern.

Zimmer

Die 14 Standard Zimmer (DEI A) sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, Kabel TV, Safe, Minibar

und Terrasse ausgestattet. Die 3 Superior Zimmer (DEI B) sind gleich ausgestattet,

jedoch etwas geräumiger. Die 7 Deluxe Zimmer (DEI C) verfügen zusätzlich über eine

Kochnische, DVD Player sowie ein Wohnzimmer. Die 10 luxuriösen Premium Zimmer (DEI

D) sind gleich ausgestattet wie die Deluxe Zimmer, jedoch etwas geräumiger, im modernen

italienischen Stil und verfügen über eine Terrasse. Für Familien bietet sich das Familienzimmer

(CEI) für maximal 4 Personen an, welches über 2 Schlafzimmer mit Verbindungstüre,

Dusche/WC, grosser Balkon mit Esstisch, Klimaanlage sowie Kabel TV verfügt.

Essen & Trinken

Frühstück, Mittagessen und Nachtessen im Beach Restaurant.

Sport & Unterhaltung

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, Tischtennis, Massage und Spa

Weiteres Hotel buchbar: Atmosphere Resort CEB 40011

www.spinout.ch 149


Dugong Dive Center

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWWWW

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand WWwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das farbenfrohe und gut mit Korallen bewachsene Hausriff des Dugong Dive Centers

liegt direkt vor dem hauseigenen Sandstrand des Club Paradise. Schildkörtensichtungen

sind häufig, ebenfalls kommen gerne und oft Dugongs zum Seegras schlemmen vorbei.

Die scheuen Tiere leben in der Umgebung der Insel. Das Dugong Dive Center hat sich zur

Aufgabe gemacht die bedrohten Dugongs zu schützen und haben eine Art Marine Park

gegründet welcher weit über das Hausriff hinausgeht. Die 12 Wracks aus dem zweiten

Weltkrieg sind ein besonderes Erlebnis, wenn man an die Rolle der Philippinen im zweiten

Weltkrieg bedenkt. Ebenfalls ein exotischer Tauchplatz ist der Barracuda Lake, ein

Süsswassersee mit ungefähr 27-40°C Wassertemperatur. Das berühmte Apo Reef mit

seinen Grossfischen wird in Ein- oder Mehrtagestouren angeboten.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter Deutscher Leitung spricht man Deutsch, Englisch, Filipino und

Koreanisch. Die professionell geführte Basis mit guter Infrastruktur ist täglich geöffnet.

Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI, SDI und TDI Ausbildung. Das 10 köpfige

Tauchteam verspricht in kleinen Gruppen von 2 bis 4 Gästen zu tauchen.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis PADI Divemaster sowie diverse

Spezialkurse. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab 8 Jahren an.

Tauchkurse werden in Kleingruppen bis max. 2 Personen angeboten.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Zuschlag für Bootstauchgänge ab PHP 1000. Apo Reef Zuschlag ab PHP 4500. Marine

Park Gebühren ab PHP 50. Nitrox pro Füllung PHP 500. Leihequipment inkl. Tauchcomputer

ab PHP 1500 pro Tag

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

25 komplette Ausrüstungen , Kameraverleih (Reservierung notwendig). 6 Bauer Kompressoren,

davon 3 direkt auf den Tauchschiffen. 3 eigene Tauchschiffe die je mit 2 Motoren

ausgestattet sind.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Schiffe besitzen alle notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk). Das nächste Krankenhaus und Dekokammer befindet sich in Coron. Das

Personal ist auf Sachen Sicherheit und Medical First Aid geschult. Ein Arzt befindet sich

24h auf der Insel.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste

Lage der Basis

Direkt auf dem Gelände des Club Paradise neben der Lobby. Tauchgänge am fantastischen

Hausriff oder per Boot in 20-60 Minuten entfernten Tauchspots. Das Apo Reef liegt

3 Bootsfahrtstunden entfernt.

150 www.spinout.ch


Dimakya Island · Philippinen

Club Paradise “

Busuanga MNL 40025

Lage

Dimakya Island liegt nördlich der Insel Busuanga und gehört zu den ursprünglichen Calamian

Inseln im Norden Palawans. Die etwa 1200 Meter lange und 500 Meter breite

Insel hat eine kleine Süsswasserlagune im Inneren und einen kleinen Wanderpfad zum

„Eagle Point“. Von dort aus geniesst man einen herrlichen Ausblick über die Insel. Auf

der Südostseite liegt ein herrlicher Sandstrand mit türkisfarbener Lagune, vorgelagert

befindet sich das Hausriff. Auf der Insel sind viele verschiedene Tierarten wie Flughunde

und viele Vögel zu Hause. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet. Der Flug von Manila nach

Busuanga dauert ungefähr 75 Minuten, der Transfer zur Insel per Jeepney und per Boot

dauert total ca. 1.5 Stunden.

Hinweis: Auf den Inlandflügen sind meist 15kg Gepäck erlaubt. Übergepäck kostet ca.

PHP 100 pro KG.

Hotel

Offene Rezeption, Clubhaus, Bücherei, Business Center, Souvenirshop, Restaurant mit

Terrasse, Bar, Pool mit Sonnenterasse, Wellnesscenter und einen TV Raum.

Zimmer

Alle Zimmer und Bungalows sind mit Bad/Dusche und WC, Fön, Klimaanlage, Minibar,

Wasserkocher für Tee und Kaffe sowie Terasse oder Balkon ausgestattet. Die Island

View Zimmer (DEJA) befinden sich im Hautphaus mitten auf der Insel. In verschiedenen

zweistöckigen und freistehenden Bungalows befinden sich die Garden Hillside Zimmer

(DEJN). Von den Beachfront Bungalows (BEIMA) geniesst man einen herrlichen Blick auf

den Sonnenuntergang. Die Seaview Bungalows (BEIMB) haben eine eigene kleine Bucht

mit Blick auf den Sonnenaufgang. Die Seaview Bungalows sind alle mit Verbindungstüre.

Essen & Trinken

Mahlzeiten in Buffetform inkl. Wasser.

Sport & Unterhaltung

Ohne Gebühr: Tennisplatz, Tischtennis, Billiard, Beachvolleyball, Darts, Badminton, Kanus,

Schnorcheln, regelmässig Videovorführungen.

Mit Gebühr: Tauchen, versch. Ausflüge wie Dugongsightseeing und vieles mehr.

www.spinout.ch 151


Kasai Village

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWwww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWWWw

Grossfisch WWWww

Wracktauchen WWwww

Höhlen

WWWWw

Strömung WWwww

Steilwand WWWWW

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das Taucherhotel verfügt über ein Steilwandhausriff mit vielen Höhlen und Schluchten.

Am Hausriff wurden schon öfter Walhaie gesehen, in dieser Region von Februar bis Ende

Mai ist der begehrte Fisch keine Seltenheit. Im September können sogar Blauwale und

grosse Delfinschulen gesichtet werden. Schildkröten, verschiedene Korallen, Mandarinfische,

Barrakudas, Schnecken, Krebse, Oktopusse und viele Tiere mehr sind am Hausriff

beheimatet. Auch die Tauchplätze rund um das Kasai Village sind weltbekannt. Mehrere

Tauchgänge können an Pescador Island gemacht werden, um diese kleine Insel herum

findet man immer wieder Neues und Interessantes zu entdecken. Pescador Island liegt

nur 20 Minuten entfernt. Sunken Island, ein markantes kegelförmiges Riff mit vielen

Fadennacktschnecken, ist in 50 Minuten erreichbar.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Marine Park Fees PHP 100 pro Taucher pro Tauchgang, Versicherung. Rebreather-Verleih,

komplette Leihausrüstung USD 15, Nitrox USD 7 pro Flasche.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt, für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Tauchshop, Trokenraum, Schulungs- und Equipmentraum, Frischwasserduschen, 3 Bankaboote,

genügend Leihequipment von Aqualung, Cressi, Seaquest und Mares, 1 Bauer

Kompressor 12l und 15l Flaschen mit DIN/INT Anschlüssen.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, die nächste Dekokammer ist in Cebu City. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchbasis

Die Tauchbasis wurde 2006 eröffnet und steht unter schwedischer Leitung. Der Unterricht

wird in Deutsch, Schwedisch, Englisch, Französisch und Filipino angeboten. Alle Tauchlehrer

haben eine PADI Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit geschult.

Lage der Basis

Direkt am Meer im Hotel. Die Basis ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet und bietet Checktauchgänge

am Hausriff sowie tägliche Bootsausfahrten.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, alle üblichen Kurse und Spezialkurse vom Anfänger bis hin

zum Divemaster werden angeboten. Die Tauchbasis bietet auch Tauchausbildung für Kinder ab

10 Jahren an. In den Preisen der Anfängerkurse ist die komplette Leihausrüstung enthalten.

152 www.spinout.ch


Cebu · Philippen

Kasai Village Beach Resort }

Moalboal CEB 10001

Lage

Das Kasai Village Beach Resort unter schwedischer Leitung wurde 2006 eröffnet und

befindet sich direkt am Meer nahe dem Fischerdorf Moalboal. Transfer vom Flughafen

Cebu ca. 3 Stunden.

Hotel

Rezeption, Restaurant, Spa, Bar, Wireless, Kinderklub. Der Ausgangspunkt ist ideal für an

bekannten Tauchplätzen zu tauchen.

Zimmer

Die grosszügigen 4 Poolside Deluxe Zimmer (DIE) und die ebenfalls grossen 9 Seaview

Deluxe Zimmer (DEIM) verfügen alle über Klimaanlage, Minibar, Heisswasser, Balkon oder

Terasse und Dusche/WC.

Essen & Trinken

Frühstück. Für das Mittag und Nachtessen befindet sich ein à-la-carte Restaurant im Hotel.

Sport & Fitness

Tauchschule direkt im Hotel. Es werden verschiedene Touren angeboten wie Jungle Abenteuer,

Motorradfahren in den Bergen, Wandern, Ausflüge zu Wasserfällen, Cebu City etc.

www.spinout.ch 153


Seaquest Dive Center Panglao

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWW

Hausriff WWWww

Grossfisch WWWww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWWWw

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Das Tauchen in der Umgebung von Panglao Island ist ideal für Taucher jeglicher Kategorie.

Man findet sanft abfallenden Meeresboden sowie Steilwände mit einer grossartigen

Unterwasserwelt. Der Bewuchs von Weichkorallen oder Gorgonien bis zu Schwämmen ist

sehr vielseitig und bietet unzählige Möglichkeiten zum Fotografieren. Vor allem Makroliebhaber

kommen auf ihre Kosten. Das steil abfallende Hausriff, welches sich hervorragend

für Nachttauchgänge eignet, befindet sich nur 100 Meter vom Strand entfernt und man

findet dort unter anderem Mandarinfische, Krötenfische, Geisterpfeiffenfische, Nacktschnecken,

Seepferdchen und vieles mehr. Es werden täglich auch Bootstauchgänge

angeboten, bei denen Strömungstauchgänge möglich sind und man Barrakudas, Schildkröten,

Zackenbarsche und Makrelenschwärme begegnen kann.

Tauchbasis

Auf der Tauchbasis unter europäischer Leitung spricht man Deutsch, Englisch und Holländisch.

Alle Tauchlehrer und Divemaster haben eine PADI Ausbildung.

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Bootsfahrten und Tauchguide.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Weitere Gebühren wie Tauchgenehmigungsgebühren (ca. CHF 4–10 / Tag) sowie Marineparkgebühren

sind vor Ort zu entrichten.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiter führende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Die Basis verfügt über genügend Leihausrüstungen der Marken Scubapro / Cressisub,

der Aufpreis für die Tauchpakete ohne eigenes Equipment ist º 4 pro Tauchgang. Die

Aluminiumflaschen gibt es mit 10-, 12- und 15 Liter Volumen mit INT-Anschlüssen. Einige

DIN-Adapter sind vorhanden. Zudem hat die Basis 3 Kompressoren für Luft und Nitrox

und 2 grosse Boote für je 15 Taucher sowie 2 Speedboote für naheliegende Tauchplätze

für je ca. 7 Taucher.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Funk) ausgestattet, der nächste Arzt ist in Tagbilaran City, 30 Fahrminuten,

die nächste Dekokammer ist in Cebu City, ca. 5 Stunden entfernt. Alle Divemaster und

Instruktoren sind in Erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Die Basis befindet sich unmittelbar am Sandstrand von Alona, 100 Meter entfernt vom

fantastischen Hausriff, und organisiert täglich bis zu drei Bootstauchgänge zu den umliegenden

Tauchplätzen, welche in 5 bis 60 Minuten erreichbar sind, sowie Tagesfahrten nach

Balicasag und Pamilacan Inseln, Doljo Point oder Cabilao Island.

Nov.

Dez.

Tauchen lernen - Tauchkurse

Ausbildung nach PADI, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster sowie

diverse Spezialkurse.

154 www.spinout.ch


Panglao · Philippinen

Hotel Amorita Resort ¢

Panglao CEB 45030

Lage

Auf der kleinen Insel Panglao, am weissen Strand. Der Transfer von Cebu dauert ca. 2

Stunden per Boot und Auto. Distanz zur Tauchbasis 100 Meter.

Hotel

Traumhafte Lage auf einem Felsvorsprung am Ende des Alona Beach.

Zimmer

20 Deluxezimmer (DEF)in einem 2stöckigen Gebäude. Die 14 freistehenden, geschmackvollen

Villen (BEI) liegen in einer schönen Gartenanlage und verfügen über eine Terrasse

mit Plungepool und Liegestühlen. Teilweise auch mit Meersicht (BEIM). Alle Zimmer und

Villen sind ausgestattet mit grossem Badezimmer mit Duschen/WC, Föhn, Klimaanlage,

TV, Minibar sowie Tee- und Kaffeekocher.

Essen & Trinken

Frühstück

Hotel Oasis Resort “

Panglao CEB 45010

Lage

Das Oasis Resort befindet sich auf der kleinen Insel Panglao, direkt am weissen Alona

Beach entfernt. Der Transfer vom Flughafen Cebu dauert ca. 2 Stunden per Boot und

Auto. Distanz zur Tauchbasis 50 Meter.

Hotel

Offenes Restaurant mit Blick über Pool und den tropischen Garten, eine Bar und einen

Swimmingpool mit Liegestühlen.

Zimmer

Die 12 Zimmer in 6 gemütlichen im philippinischen Stil gebauten Doppelbungalows sind

alle mit zwei Einzel-Betten, Dusche/WC, Deckenventilator (DEC) oder Klimaanlage (DEI)

und einer komfortablen Veranda mit Blick über den Garten und Pool ausgestattet.

Essen & Trinken

Frühstück: A-la-carte, Halbpension vor Ort.

Sport & Unterhaltung

Ohne Gebühr: Dart, Tischtennis, Schach. Gegen Gebühr: Tauchen und Schnorcheln

www.spinout.ch 155


Coco White Beach Resort

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWWW

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWww

Hausriff WWWWW

Grossfisch Wwwww

Wracktauchen wwwww

Höhlen

Wwwww

Strömung WWwww

Steilwand WWwww

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die Umgebung von Bohol ist für Tauchanfänger wie auch für Profis geeignet. Das Hausriff

kann vom Sandstrand aus problemlos betaucht oder beim Schnorcheln entdeckt werden.

Dem Resort direkt vorgelagert, wächst die fantastische und intakte Korallenvielfalt schon

auf ca. 2 Meter Tiefe. Ebenso findet man sanft abfallenden weisssandigen Meeresboden,

sowie Steilwände mit einer grossartigen Unterwasserwelt. Die Rifflandschaften Bohols

mit den farbigen Korallengärten gelten vor allem für Liebhaber der Fotografie als Geheimtip.

Die Unterwasserwelt ist sehr vielfältig und bietet eine Fülle an Makrolebewesen.

Unterwasser findet man Gorgonien, Korallen, Skorpionfische, Zackenbarsche, Mandarinenfische,

Fledermausfische, farbenprächtige Nacktschnecken, Blue Ring Oktopusse,

Krokodilfische, Blaupunktrochen, Seepferdchen und vieles mehr! Ein Tauch-Mekka nicht

nur für Makro-Fotografen und Bild-Jäger!

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche, Blei, Bootsfahrten und Tauchguide

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Tankträgergebühr/Servicegebühr € 1 pro Tag. Nationalparkgebühren € 1. Nitrox pro 12l

Flasche € 3. 15l Flaschen € 2. Nachttauchgänge je € 3.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführende Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

sowie Brevet und Logbuch benötigt, für Anfängerkurse genügt die

gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Getaucht wird mit 12l Alu Flaschen DIN/INT - auf Wunsch stehen auch 10 und 15l zur

Verfügung. 4 Bauer Kompressoren. Trockenraum. Bankas und 2 Speedboote. Nitrox,

Genügend Leihequipment steht zur Verfügung.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer)

ausgerüstet, der nächste Arzt ist 30 km entfernt, die nächste Dekokammer ist in

Cebu City. Alle Divemaster und Instruktoren sind in erster Hilfe ausgebildet.

Tauch-ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter deutscher Leitung von Martin und Petra. Alle Tauchlehrer

haben eine PADI oder CMAS Ausbildung.

Lage der Basis

Die Tauchbasis ist direkt im Hotel Coco White Beach Resort gelegen. Der Strand ist über

eine 50m lange Treppe erreichbar. Von dort aus werden auch die Ausfahrten mit den

traditionellen Bankas und Speedbooten durchgeführt.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI oder CMAS möglich, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum

Divemaster sowie diverse Spezialkurse wie z.B. Rebreather und Nitrox.

156 www.spinout.ch


Bohol · Philippinen

Coco White Beach Resort |

Bohol CEB 50010

Lage

Das unter Schweizer Management stehende Resort liegt in der Bucht von Guindulman

oberhalb eines weissen Sandstrandes. Die familiäre Anlage ist harmonisch in die Landschaft

eingebettet und liegt auf einem Felsplateau inmitten eines tropischen Gartens.

Der weisse Sandstrand ist via eine Treppe erreichbar. Dank der Lage des Resorts können

Sie unvergessliche Sonnenuntergänge erleben. Fluganreise nach Cebu (Ankunft in Cebu

vor 17.00h ansonsten mit Übernachtung auf Cebu), Transfer (ca. 20 Min.) zum Hafen

dann Fährenüberfahrt (ca. 90min) nach Bohol. Vom Hafen zum Hotel Minibustransfer

(ca. 90 Min.). Alternative Anreise: Fluganreise via Manila nach Tagbilaran, Minibustransfer

vom Flughafen zum Hotel (ca. 90 Min.).

Hotel

Rezeption, philippinisches Restaurant mit einem unvergesslichen Ausblick aufs Meer und

wunderschöne Sonnenuntergänge, Massage, Pool, Spa, Ausflüge, Souvenirshop/Mini Market.

Zimmer

Die total 15 frei stehenden Bungalows BEC (mit Klimaanlage BEI) teilweise mit Meersicht,

stehen inmitten tropischer Vegetation und garantieren eine ungestörte Privatsphäre.

In 5 Bungalows geniesst man eine Panoramaaussicht BECM (mit Klimaanlage BEIM).

Alle Bungalows sind mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Minibar und Safe ausgerüstet.

Essen & Trinken

Das stilgetreue philippinische Restaurant liegt auf einer vierstufigen Gartenterrasse und hat

einen einmaligen unvergesslichen Ausblick. Das Frühstück, Mittagessen und Nachtessen wer-

den dort eingenommen. Sie werden mit asiatischen und westlichen Köstlichkeiten verwöhnt.

Sport & Unterhaltung

Ohne Gebühr: Tischtennis, Tischfussball, Pool Billard, Dart, Whirlpool

Gegen Gebühr: diverse Ausflüge, Tauchen, Schnorcheln, Massage und Spa.

www.spinout.ch 157


158 www.spinout.ch


Palau

Palau

Zwischen Papua-Neuguinea und den Philippinen im Pazifischen

Ozean liegt der Inselstaat Palau. Die „Korallenhauptstadt“ dieses

Planeten beheimatet die grösste Artenvielfalt an Hart– und Weich-

Korallen. Gleich ob Makroliebhaber, Grossfischfan oder Wrackentdecker

auf Palau findet jeder Taucher einen Topspot. Palau gilt als

eine der besten Tauchdestinationen überhaupt, dank des optimalen

Klimas kann Palau zu jeder Jahreszeit betaucht werden. Vereinzelt

können Tauchplätze von Juli bis September nicht angefahren

werden, bedingt durch starken Wind und hohe Wellen.

Klima Palau

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Tagestemp. in °C 29 29 30 30 30 30 29 29 30 30 30 29

Wassertemp. in °C 28 27 28 30 30 29 29 29 29 30 30 29

Sonnenstd. am Tag 6 7 7 7 7 5 6 7 6 7 6 6

Landmark Marina n Flughafen Koror

Fish’n Fins X

nCarolines Resort



All maps powered bi © 2010 Google

www.spinout.ch 159


Fish’n Fins

Infos zum Tauchgang

Geeignet für Anfänger WWWww

Geeignet für

Fortgeschrittene WWWWw

Hausriff WWwww

Grossfisch WWWWw

Wracktauchen WWWWw

Höhlen

WWwww

Strömung WWWww

Steilwand WWWWw

Beste Reisezeit ganzjährig

Tauchrevier

Die Unterwasserwelt Palaus lässt jedes Taucherherz höher schlagen. Einerseits übertrifft

Palau mit seiner prächtigen Korallenlandschaft mit vielen Riffbewohnern und andererseits

mit seinem grossen Haivorkommen. Auch Wracktaucher kommen voll auf ihre

Kosten, 70 Wracks von Flugzeugen und Schiffen sind in diesem Archipel verteilt. Ein

besonderes Erlebnis bietet auch der Jelly Fish Lake, ein Süsswassersee voller nicht nesselnden

Quallen. Natürlich werden die bekannten Tauchplätze in Palau wie Blue Corner,

German Channel, Peleliu, Iro Maru Wreck, Turtle Cove, Big Drop Off und Chandelier Cave

betaucht. Von Dezember bis Februar ist die beste Zeit für Mantas und von Februar bis

Mai ist Paarungszeit der Haie die es zu Hunderten in dieses Paradies zieht. Babyhaie in

grossen Schwärmen können von August bis September beobachtet werden, ein Kindergarten

der besonderen Art.

Tauchbasis

Die Tauchbasis wurde 1972 gegründet und wurde 1988 von Tova und Navot Bornovski

übernommen. Der Unterricht wird in Deutsch, Englisch, Koreanisch und Chinesisch

angeboten. Alle Tauchlehrer haben ein PADI Ausbildung und sind in Sachen Sicherheit

geschult.

Nov.

Dez.

Tauchen lernen – Tauchkurse

Ausbildung nach PADI Richtlinien, alle üblichen Kurse von Anfänger bis zum Divemaster

sowie Spzialkurse. Kinder ab 10 Jahren, die entsprechende Tauchausrüstung ist vorhanden.

Tauchpakete

5 Tage Tauchen sind bereits in den Wochenpaketen inklusive. Im Paket enthalten sind Flasche,

Blei, Bleigurt und Boot. Vor Ort werden auch verschiedene Landausflüge angeboten.

Zusätzliche Gebühren vor Ort

Nationalparkgebühren: Koror/Rock Island USD 35, Koror (ohne Jelly Fish Lake) USD 25,

Peleliu USD 25.-, Ngardmau Wasserfälle USD 5, Steingesichter USD 5, Peleliu Landausflüge

USD 3. Die Genehmigungen sind in Koror für 10 Tage und in Peleliu für 14 Tage gültig.

Tauchanforderungen

Es wird für alle Tauchprogramme und weiterführenden Kurse eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

(nicht älter als 1 Jahr) sowie Brevet und Logbuch benötigt. Für

Anfängerkurse genügt die gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und zusätzlich für

Kurse 2 Kopien vom Reisepass.

Tauchausrüstung und Ausstattung der Tauchbasis

Komplette Mietausrüstungen ca. € 45 pro Tag, Computer und Lampenverleih ca. € 15

pro Tag. 8 Tagestauchboote wahlweise mit 2 oder 3 Tauchgängen. Eigener Tauchshop und

eigene Werkstatt.

Sicherheit

Die Tauchbasis und Boote sind mit allen notwendigen Vorrichtungen (Sauerstoff, Notfallkoffer,

Telefon) ausgestattet. Der nächste Arzt sowie die nächste Dekokammer befinden

sich in Koror(?). Alle Divemaster und Instruktoren sind in Erster Hilfe geschult.

Tauch ABC

Ausführliche Informationen und Erklärungen zu den Tauchbegriffen finden Sie in der Preisliste.

Lage der Basis

Direkt am Meer auf einem Dock in Koror Stadt, vom Dock aus starten auch die Tauchboote.

Die Basis ist rund um die Uhr bewacht. Der Shuttletransfer vom Hotel zur Tauchbasis

ist im Preis inbegriffen.

160 www.spinout.ch


Koror · Palau

Landmark Marina ‚

Koror KOR 10013

Lage

Direkt an der schönen Lagune von Koror gelegen neben der Fish’n’Fins Tauchstation.

Kostenloser Shuttlebus nach Palau Stadt (ca. 500m).

Hotel

Das Mittelklasse Hotel wurde im 2008 komplett renoviert. Es verfügt über ein privates

Dock zum Schwimmen und ausruhen. Es werden auch Bootstouren nach Wunsch angeboten.

Zimmer

Alle 27 Zimmer sind klimatisiert. Die Zimmer sind mit Bademantel, TV, Internet, Minibar

und Haartrockner ausgestattet.

Essen & Trinken

Frühstücksbüffet. Ein bekanntes brasilianisches Restaurant befindet sich direkt im Hotel.

Carolines Resort ‚

Koror KOR 10012

Lage

Das auf einem Hügel gelegene Hotel geniesst eine herrliche Aussicht aufs Meer und die

Umgebung. Die Fish’n’Fins Tauchstation ist mit dem Shuttelbus in 5 Minuten erreichbar.

Der kostenlose Shuttlebus ins Zentrum von Koror dauert 10 Minuten.

Hotel

Es können alle Hotelangebote des Palau Pacific Resorts mitgenützt werden, regelmässiger

Shuttlebus zwischen den Hotels. Das Palau Pacific Resort gehört zu den besten

Adressen in Palau. Privater Sandstrand, Pool, Jacuzzi, Spa, Fitnesscenter, Beachvolleyballplatz,

und Tennisplatz.

Zimmer

7 individuell eingerichtete Bungalows im palauischen Stil aus lokalen Materialien. Alle

Bungalows verfügen über eine Klimaanlage, TV, Minibar, Balkon und Dusche/WC.

Essen & Trinken

Frühstücksbüffet.

www.spinout.ch 161


Fish’n Fins

Exklusive

Haisafari

6. – 13. Oktober 2011 bei SPINOUT

mit Dr. Erich Ritter,

Sharkschool


Spinout SportTours

TUI Suisse Ltd.

Friesenbergstrasse 75

Postfach 9180

CH-8036 Zürich

Tel. +41 44 455 45 70

Fax: +41 44 455 45 90

tauchen@spinout.ch

www.spinout.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine