14.02.2014 Aufrufe

SEPA-Lastschrift kompakt

SEPA-Lastschrift kompakt

SEPA-Lastschrift kompakt

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

s Sparkasse

SEPA-Lastschrift:

Geldbeträge europaweit

und in Deutschland

einziehen


Sehr geehrte Kundin,

sehr geehrter Kunde,

mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie

fällige Forderungen Ihrer Kunden aus vielen europäischen

Staaten einschließlich Deutschland so einfach einziehen,

wie Sie es bisher von der deutschen Lastschrift gewöhnt

sind. Zusammen mit der SEPA-Überweisung wird Ihr

Zahlungsverkehr europäisch und Ihr Konto quasi zum

Europakonto.

Mit dem standardisierten SEPA-Lastschriftverfahren funktioniert

die Bezahlung von Geldbeträgen überall einheitlich

– ganz gleich, ob Sie in Deutschland, Österreich

oder Spanien Forderungen einziehen. Als Einreicher von

SEPA-Lastschriften bestimmen Sie auf den Tag genau

den Zahlungszeitpunkt. So lassen sich Ihre Liquidi tätsströme

genauer lenken und Ihr Verwaltungsaufwand

auf ein Minimum reduzieren.

Machen Sie sich bereits heute mit der SEPA-Lastschrift

vertraut. So können Sie sich auf die Ablösung der nationalen

Verfahren besser vorbereiten. Denn ab dem 1. Februar

2014 lösen die SEPA-Verfahren die bekannte Überweisung

und Lastschrift ab.

Nutzen Sie bereits heute bei Neuverträgen oder bei

Vertrags änderungen das neue „Kombimandat“. Damit

können Sie bis zur Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren

zunächst mittels Einzugsermächtigung Lastschriften

einziehen und danach einfach auf das SEPA-

Lastschriftverfahren wechseln. Hinweis: Bereits erteilte

deutsche Einzugsermächtigungen können unter bestimmten

Voraussetzungen für das Bezahlen per SEPA-

Lastschrift weiter genutzt werden. Ab dem 1. Februar

2014 dürfen jedoch nur Einzugsermächtigungen, die vor

diesem Termin erteilt wurden, in SEPA-Lastschriftmandate

umgewandelt werden. Einzelheiten klären Sie am

besten mit Ihrem Berater, der Sie bei der Umstellung auf

die SEPA-Lastschrift unterstützt.

Merkmale der SEPA-

Lastschrift

b Ziehen Sie fällige Zahlungen in Euro von Konten aus

den Ländern des Europäischen Wirtschafts raumes 1 ein.

b Steuern Sie durch Vorgabe des Fälligkeitsdatums den

Zahlungszeitpunkt Ihrer Kunden auf den Tag genau

und optimieren Sie das Liquiditätsmanagement Ihres

Unternehmens.

b Bevor Sie Forderungen per SEPA-Lastschrift einziehen,

holen Sie vom Zahlungspflichtigen ein schrift liches

SEPA-Lastschriftmandat bzw. SEPA-Firmen lastschrift-

Mandat ein.

b Sofern Sie eine gültige Einzugsermächtigung be si tzen,

können Sie diese ebenfalls unter bestimmten Bedingungen

als SEPA-Lastschriftmandat weiter nutzen.

b Das SEPA-Lastschriftmandat enthält auch die Weisung

des Zahlungspflichtigen an das einlösende Kredit ­

institut, die Belastung vorzunehmen.

b Es gelten einheitliche Fristen für die Einreichung,

Rückgabe sowie Geltendmachung von Erstattungsansprüchen

des Zahlungspflichtigen.

1

Staaten des EWR: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland,

Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Lettland,

Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen,

Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien,

Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von

Großbritannien und Nordirland, Zypern.


Welche SEPA-Lastschrift

ist die richtige für Sie?

Das SEPA-Last schrift mandat:

Ihr Schlüssel zur SEPA-

Lastschrift

SEPA-Basis-Lastschrift:

b Kann auf Verbraucher und auf Unternehmen gezogen

werden

b Der Zahlungspflichtige hat einen Erstattungsanspruch

von bis zu acht Wochen ab dem Zeitpunkt

der Belastungsbuchung 2 .

SEPA-Firmen-Lastschrift:

b Der Zahlungspflichtige darf kein Verbraucher sein.

b Der Zahlungspflichtige erklärt im SEPA­Firmenlastschrift-Mandat

den Verzicht auf seinen Erstattungsanspruch

nach erfolgter Einlösung.

b Nach Erteilung des SEPA-Firmenlastschrift-Mandats,

jedoch vor der ersten Einlösung, muss der Zahlungspflichtige

seinem Kreditinstitut die Erteilung des

Mandats bestätigen.

Was heißt eigentlich SEPA?

SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments

Area, d. h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum.

An der SEPA nehmen alle Staaten des Europäischen

Wirtschaftsraumes (EWR) 1 sowie die Schweiz und

Monaco teil.

Das SEPA-Lastschriftmandat als auch das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat

besteht aus einem jeweils einheitlichen

Autorisierungstext sowie bestimmten Angaben

des Zahlungsempfängers und des Zahlungspflichtigen.

Es ermächtigt Sie, Beträge in Euro vom Konto Ihres

Kunden mittels SEPA- Lastschrift einzuziehen und weist

gleichzeitig das Kredit institut des Zahlungspflichtigen

an, SEPA-Lastschriften einzulösen.

Als Zahlungsempfänger müssen Sie folgende Informationen

auf dem SEPA-Lastschriftmandat angeben:

b Ihren Namen und Ihre Adresse

b Ihre Gläubiger-Identifikationsnummer 3

bIhre Mandatsreferenz (von Ihnen indi vi duell für

jedes SEPA-Mandat festzule gen; kann ggf. nachgereicht

werden)

bKennzeichnung, ob das Mandat für wie derkeh ren de

Zahlungen oder eine einmalige Zahlung gilt

Der Zahlungspflichtige muss auf dem Mandat folgende

Informationen angeben:

Name und Anschrift des Kontoinhabers

IBAN und BIC des Kontoinhabers

Unterschrift und Unterschriftsdatum

2

Bei einem nicht erteilten oder gelöschten Mandat (un auto ri sierte

Lastschrift) beträgt die Rückgabezeit bis zu 13 Monate.

3

Online zu beantragen bei der Deutschen Bundesbank:

http://glaeubiger-id.bundesbank.de


Musterformular für ein SEPA-

Basis-Last schriftmandat für

wiederkehrende Zahlungen

Musterformular für ein

SEPA-Firmenlastschrift-

Mandat für wieder -

kehrende Zahlungen

MUSTER GMBH, ROSENWEG 2, 12345 IRGENDWO

Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234

SEPA-Firmenlastschrift-Mandat

Mandatsreferenz 987 543 CB2

MUSTER GMBH, ROSENWEG 2, 12345 IRGENDWO

Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234

SEPA-Lastschriftmandat

Mandatsreferenz 987 543 CB2

Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen von meinem Konto

mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut

an, die von der Muster GmbH auf mein Konto gezogenen

Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit

dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages

verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten

Bedingungen.

Vorname und Nachname (Kontoinhaber)

Straße und Hausnummer

Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen von meinem Konto

mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut

an, die von der Muster GmbH auf mein Konto gezogenen

Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Dieses Lastschriftmandat dient nur dem Einzug von

Last schriften, die auf Konten von Unternehmen gezogen sind.

Ich bin nicht berechtigt, nach der erfolgten Einlösung eine Erstattung

des belasteten Betrages zu verlangen. Ich bin berechtigt,

mein Kreditinstitut bis zum Fälligkeitstag anzuweisen,

Lastschriften nicht einzulösen.

Vorname und Nachname (Kontoinhaber)

Straße und Hausnummer

Postleitzahl und Ort

IBAN

D E

BIC (8 oder 11 Stellen)

Postleitzahl und Ort

IBAN

D E

BIC (8 oder 11 Stellen)

Ort

Unterschrift

Datum

T T M M J J

Ort

Datum

T T M M J J

Unterschrift

Dieses Formular dient nur der Illustration und kann auch in einem

anderen Format vorgelegt werden. Als Zahlungsempfänger müssen Sie

dem Zahlungspflichtigen das Mandat zur Unterschrift vorlegen sowie

das unterschriebene Mandat aufbewahren.

Dieses Formular dient nur der Illustration und kann auch in einem

anderen Format vorgelegt werden. Als Zahlungsempfänger müssen Sie

dem Zahlungspflichtigen das Mandat zur Unterschrift vorlegen sowie

das unterschriebene Mandat aufbewahren.


Haben Sie noch Fragen?

Wir informieren Sie gerne über unser Produktangebot

in unseren Geschäfts stellen oder im

Internet.

© DSV 114 935.000 / 1204

Ausführliche Informationen zur SEPA finden

Sie unter: www.sparkasse.de/sepa/

Stand: Februar 2012

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert !

Leider ist etwas schief gelaufen !