Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 - Ensi

static.ensi.ch

Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 - Ensi

Autoren ENSI

Vortrag

S. Hueber, C. Trösch S. Hueber, C. Trösch: Handlungsfreiheit dank gesamtheitlicher Kommunikation. PSI, Würenlingen

10.05.2012.

C. Humbel Haag C. Humbel Haag : Aufsicht über die Sicherheitskultur – Vorgehensweise der Schweizer Aufsichtsbehörde

ENSI. Arbeitstreffen A 13 «Integrierte Managementsysteme und Sicherheitskultur in Betreiberorganisationen.

Möglichkeiten der behördlichen Aufsicht und deren Überprüfung» im Rahmen des

«Wissenschaftlich-technischen Erfahrungsaustausch Deutschlands mit der GUS, den Baltischen und

den MOE-Staaten sowie Ländern Zentralasiens.» Bratislava, Slowakei, 13.–16.03.2012.

C. Humbel Haag C. Humbel Haag : ENSI Management System. Regional Workshop, Asian Nuclear Safety Network

(ANSN). Daejeon, Korea, 05.–07.11.2012.

C. Humbel Haag C. Humbel Haag: ENSI approach to Oversight of Safety Culture – Using the example of Understanding

the implications of the Accident in Fukushima for the Safety Culture of the Swiss NPPs. Regional

Workshop, Asian Nuclear Safety Network (ANSN). Daejeon, Korea, 05.–07.11.2012.

C. Humbel Haag C. Humbel Haag: Human and Organisational Factors (HOF) during NPP Pre-Operational Phases.

Regional Workshop, Asian Nuclear Safety Network (ANSN). Daejeon, Korea, 05.–07.11.2012.

S.G. Jahn

S.G. Jahn: Compilation of Rules and Requirements on Occupational Radiation Protection in Severe

Accident Situations. Regulatory Body Meeting Day of ISOE, Prague (Czech Republic), 19.06.2012.

S.G. Jahn

S.G. Jahn: Reactions on Lessons Learned from Fukushima in Switzerland. ISOE Symposium 2012 Prague

(Czech Republic), 20.-22.06.2012.

S.G. Jahn

S.G. Jahn: Schweizer Strahlenschutzrecht, Ursachen und Auswirkung radiologischer Ereignisse.

Fachkundekurse für Strahlenschutzbeauftragte in Kernkraftwerken des Fortbildungszentrum für

Technik und Umwelt, Karlsruher Institut für Technologie, 29.03.2012.

S.G. Jahn

S.G. Jahn: «Strahlenschutzplanung» + «Computerprogramme zur Dosisberechnung»,

Kurs 312 der PSI-Schule, Strahlenschutztechnikerausbildung, 01.–02.02.2012

S.G. Jahn

S.G. Jahn: «Strahlenschutzgesetzgebung», Zusatzkurs zu Fachkundekurse für Strahlenschutzbeauftragte

in Kernkraftwerken der IHK Nordschwarzwald, Ausbildung von Sachverständigen im Strahlenschutz,

05.07.2012

S.G. Jahn

S.G. Jahn: «Strahlenschutzplanung», Kurs 420 der PSI-Schule, Ausbildung von Sachverständigen im

Strahlenschutz, 15.10.2012

H. Knissel, C. Humbel Haag H. Knissel, C. Humbel Haag: Anforderungen an die Organisation von Kernanlagen – Erfahrungen aus

der Regelwerkserstellung in der Schweiz; Symposium Sicherheitsmanagement in der Kerntechnik.

München 23.-24.10.2012.

F. Koch F. Koch: Transportsicherheit. Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Südranden, Schaffhausen, 29.11.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Ausbildungsmodul: Die Aufsichtsbehörde. 1. Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Jura

Südfuss, Oberentfelden, 23.02.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Wie geht das ENSI bei der sicherheitstechnischen Überprüfung der geologischen Standortgebiete

vor? Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Südranden, Schaffhausen, 29.03.2012.

A.-K. Leuz, M. Rahn A.-K. Leuz: Sicherheitsanalysen des ENSI im Sachplan geologische Tiefenlager.

M. Rahn: Auch das ENSI macht Forschung: Welche und warum?

Sitzung des Forum VERA Nördlich Lägern, Brugg, 22.06.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Wie geht das ENSI bei der sicherheitstechnischen Überprüfung der geologischen

Standortgebiete vor? Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Zürich Nordost, Marthalen, 02.07.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Fragen vom 29.03.2012. Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Südranden, Schaffhausen,

16.08.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Standortauswahl im Rahmen des Schweizer Sachplanverfahrens. Endlager-Symposium,

Bonn, 27.09.2012.

A.-K. Leuz, M. Rahn A.-K. Leuz: Sicherheitsanalyse des ENSI im Sachplan geologische Tiefenlager.

M. Rahn: Auch das ENSI macht Forschung: Welche und warum?

Sitzung des Forum VERA Regionalgruppe Nordwest, Brugg, 30.10.2012.

A.-K. Leuz

A.-K. Leuz: Wie geht das ENSI bei der sicherheitstechnischen Überprüfung der geologischen

Standortgebiete vor? Sitzung der Fachgruppe Sicherheit Nördlich Lägern, Niederweningen, 10.11.2012.

R. Mailänder R. Mailänder: Swiss activities in the aftermath of the Fukushima accident. Generation IV International

Forum, 16 th Meeting of the Risk and Safety Working Group RSWG. Böttstein, 17-18.04.2012.

H. Mattli H. Mattli: Vorkehrungen des ENSI im Bereich sprengtechnische Grundausbildung mit Clo Gregori BBT

und Dr. Konrad Schlatter, 13.01.2012.

H. Mattli H. Mattli: Workshop Design Basis Threat mit Einbezug aller relevanten Stellen in der Schweiz

(BAG, SUVA, BFE, NDB, seco, AC Labor, EDA); mit Gastreferent Prof. Dr. Steinhäusler. Universität Salzburg,

18.–19.01.2012

H. Mattli H. Mattli: Future Role of European Nuclear Security Regulators Association ENSRA on Nuclear Security,

Bruxelles AHGNS, 20.02.2012

H. Mattli H. Mattli: Physical Protection on Nuclear Power Plant in Switzerland, Bruxelles, 11.04.2012.

O. Mauron, M. Rahn O. Mauron: Gestion des déchets nucléaires et du combustible usé en Suisse

M. Rahn: Que faire des déchets radioactifs? TecDay am Gymnasium Bugnon, Lausanne, 06.12.2012.

ENSI Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 293

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine