Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 - Ensi

static.ensi.ch

Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 - Ensi

Abbildung 18:

Modell für die zweite

Vergleichsberechnung.

Es handelt sich um ein

generisches Modell und

entspricht deswegen

nicht dem Konzept

eines bestimmten

Landes.

wie die Definition und die Durchführung von sicherheitstechnisch

relevanten Vergleichsberechnungen

(Benchmark) zum Gastransport (WP1.2).

Abbildung 19:

Gitter für das

Programm TOUGH2,

generiert vom ENSI

für die zweite Vergleichsberechnung.

Projektziele des Berichtjahres

und deren Umsetzung

Das Arbeitspaket WP1.1 befasste sich Ende 2011

mit der Definition von kritischen Fragen bezüglich

der Gasproblematik, die von den Mitgliedern aller

Arbeitspakete beantwortet werden mussten. Zur

endgültigen Definition der Fragen wurde eine Sitzung

im Januar in London organisiert, in der die

Fragen diskutiert und in ihrer definitiven Fassung

ausgearbeitet wurden. Die Fragen betreffen alle

Arbeitspakete, und die Antworten wurden im

Laufe des Jahres 2012 von den Projektteilnehmern

erstellt und vom Leiter der jeweiligen Arbeitspakete

gesammelt. Die Antworten der verschiedenen Arbeitsgruppen

wurden während einer Generalversammlung

im März 2012 in Paris diskutiert und

werden zu den Schlussfolgerungen des FORGE-

Projekts beitragen. Eine Entwurfsnotiz über die

Schlussfolgerungen des Projekts ist schon vorhanden

und steht noch zur Diskussion.

Die Arbeitsgruppe WP1.1 befasst sich auch mit der

Verfassung eines Berichts über den Stand von Wissenschaft

und Technik bei der Gasbildung und dem

Gastransport in einem Tiefenlager. Der Bericht liegt

schon als Entwurf vor, die definitive Version des Berichts

soll im März veröffentlicht werden. Das ENSI

hat an den Redaktionssitzungen teilgenommen

und einen Beitrag über den Stand von Wissen-

ENSI Erfahrungs- und Forschungsbericht 2012 69

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine