Aufrufe
vor 4 Jahren

Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe

Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe

DR

DR Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 2/8 Druckdatum: 27.10.2009 überarbeitet am: 27.10.2009 Handelsname: Delta Guard · Prävention: P210 Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. P233 Behälter dicht verschlossen halten. P240 Behälter und zu befüllende Anlage erden. P241 Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung verwenden. P242 Nur funkenfreies Werkzeug verwenden. P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P264 Nach Gebrauch gründlich waschen. P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P285 Bei unzureichender Belüfung Atemschutz tragen. · Reaktion: P301+P312 (Fortsetzung von Seite 1) BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P302+P352 BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P303+P361+P353 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P304+P340 BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. P304+P341 BEI EINATMEN: Bei Atembeschwerden an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). Mund ausspülen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Bei Symptomen der Atemwege: GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen. Bei Brand: Zum Löschen verwenden: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. P310 P312 P321 P330 P333+P313 P342+P311 P363 P370+P378 · Lagerung: P403+P233 Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren. P403+P235 Kühl an einem gut belüfteten Ort aufgewahren. P405 Unter Verschluss aufbewahren. · Entsorgung: P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften. 3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen · Chemische Charakterisierung · Beschreibung: Gemisch aus nachfolgend angeführten Stoffen mit ungefährlichen Beimengungen. · Gefährliche Inhaltsstoffe: CAS: 67-63-0 EINECS: 200-661-7 Propan-2-ol Xi, F; R 11-36-67 Gefahr: 2.6/2 Warnung: 3.3/2, 3.8/3 2,5-10% (Fortsetzung auf Seite 3) D

DR Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 3/8 Druckdatum: 27.10.2009 überarbeitet am: 27.10.2009 Handelsname: Delta Guard CAS: 111-30-8 EINECS: 203-856-5 CAS: 63449-41-2 EINECS: 264-151-6 Glutaral T, C, N; R 23/25-34-42/43-50 Gefahr: 3.1.O/3, 3.1.I/3, 3.4.S/1; 3.4.R/1; 3.2/1B Warnung: 4.1.A/1 Quaternäre Ammoniumverbindungen, Benzyl-C8-18-alkyldimethyl-, Chloride C, Xn, N; R 21/22-34-50 (Fortsetzung von Seite 2) 2,5-10% 2,5-10% Gefahr: 3.2/1B Warnung: 4.1.A/1; 3.1.O/4, 3.1.D/4 CAS: 7173-51-5 Didecyldimethylammoniumchlorid 2,5-10% EINECS: 230-525-2 C, Xn; R 22-34 Gefahr: 3.2/1B Warnung: 3.1.O/4 Fettalkoholethoxylat ≤ 2,5% Xn, Xi; R 22-41 Gefahr: 3.3/1 Warnung: 3.1.O/4 · Zusätzliche Hinweise: Der Wortlaut der angeführten Gefahrenhinweise ist dem Kapitel 16 zu entnehmen. 4 Erste-Hilfe-Maßnahmen · Allgemeine Hinweise: Mit Produkt verunreinigte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen. Vergiftungssymptome können erst nach vielen Stunden auftreten, deshalb ärztliche Überwachung mindestens 48 Stunden nach einem Unfall. · Nach Einatmen: Reichlich Frischluftzufuhr und sicherheitshalber Arzt aufsuchen. Bei Bewußtlosigkeit Lagerung und Transport in stabiler Seitenlage. · Nach Hautkontakt: Sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen. · Nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem Wasser abspülen und Arzt konsultieren. · Nach Verschlucken: Sofort Arzt aufsuchen. Reichlich Wasser nachtrinken und Frischluftzufuhr. Unverzüglich Arzt hinzuziehen. 5 Maßnahmen zur Brandbekämpfung · Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen. · Besondere Schutzausrüstung: Atemschutzgerät anlegen. 6 Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung · Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Schutzausrüstung tragen. Ungeschützte Personen fernhalten. · Umweltschutzmaßnahmen: Mit viel Wasser verdünnen. Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Grundwasser gelangen lassen. · Verfahren zur Reinigung/Aufnahme: Mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Säurebinder, Universalbinder, Sägemehl) aufnehmen. Neutralisationsmittel anwenden. Kontaminiertes Material als Abfall nach Punkt 13 entsorgen. (Fortsetzung auf Seite 4) D

Sicherheitsdatenblatt
Sicherheitsdatenblatt - Lysoform.ch
Download Sicherheitsdatenblatt - Pluemergmbh.de
Sicherheitsdatenblatt Handelsname: HOSPISEPT-TUCH - Lysoform.ch
Sicherheitsdatenblatt - Camping und Caravan Kissmer
Sicherheitsdatenblatt - hygi.de GmbH
Sicherheitsdatenblatt NC 118 - UZIN
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Laboratorium Dr. Deppe
BetaGuard - Laboratorium Dr. Deppe
TopOff XXL - Laboratorium Dr. Deppe
Download PDF - Laboratorium Dr. Deppe
AlphaGuard - Laboratorium Dr. Deppe
TopOff - Laboratorium Dr. Deppe
Produktblatt InstruPlus forte.indd - Laboratorium Dr. Deppe
micro print - Laboratorium Dr. Deppe
OP - SEPT - Laboratorium Dr. Deppe
Produktinformation Instru Plus® FORTE - Laboratorium Dr. Deppe
micro basic (lemon) - Laboratorium Dr. Deppe
Micro Drill Neu - Laboratorium Dr. Deppe
Sicherheitsdatenblatt - Lysoform.ch
Sicherheitsdatenblatt - LYSOFORM Dr. Hans Rosemann GmbH