Security-Analyse von Cloud-Computing Mathias Ardelt

wolke.hs.furtwangen.de

Security-Analyse von Cloud-Computing Mathias Ardelt

Kapitel 2: Grundlagen 27

Amazon

Das Unternehmen Amazon ist in der Öffentlichkeit als Online-Händler bekannt

geworden. Anfangs wurden über die Online-Plattform von Amazon Bücher

vermarktet. Dieses Geschäftsfeld wurde mittlerweile dahingehend erweitert, dass

über die Plattform viele weitere Produktbereiche angeboten werden. Um die Produktbereiche

zu erweitern, hat Amazon die Plattform anderen Händlern zur Verfügung

gestellt und dafür eine Provision eingefordert. Daraus entstand die Amazon

Web Services (AWS). Das Unternehmen Amazon hat hierbei die Infrastruktur,

darunter die nötige Rechenkapazität, in ihrer Amazon Elastic Compute Cloud

(Amazon EC2) zur Verfügung gestellt. Geworben hat Amazon damit, dass eine

Stunde Linux für 0,10 € auf ihrer Infrastruktur angemietet werden kann. Mittlerweile

werden weitere Betriebssysteme wie beispielsweise Microsoft Windows

Server Instanzen oder SQL Server angeboten.

Google

Google ist in der Öffentlichkeit als Suchmaschinenbetreiber und Anbieter von

Online-Tools für den privaten Gebrauch bekannt geworden. Die Enterprise-Sparte

von Google beschäftigt sich mit Unternehmenskunden. Das Softwarepaket

„Google Apps Premier Edition“ ist ein Tool für den professionellen Einsatz innerhalb

Konzernen. Das Tool beschäftigt sich mit dem Web-basierten E-Mail-

Dienst Google Mail, der gemeinsam nutzbare Kalender und die Office-Suite

Google Docs, die grundlegende Funktion für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation

und Präsentation, bereitstellt. Diese Dienste werden als SaaS-Dienste bereitgestellt.

IBM

IBM hat im Herbst 2007 bei der vorgestellten Initiative Blue Cloud seine

Cloud-Services eröffnet. Im Mittelpunkt stehen Software-Tools, die es Unternehmen

ermöglichen sollen, eine eigene Cloud-Infrastruktur aufzubauen. Blue Cloud

bietet eine Palette von Werkzeugen, mit deren Hilfe Kunden ihren Rechenzentrumsbetrieb

virtualisieren und automatisieren können. Hierbei werden Funktionen

für das Einrichten, Konfigurieren und Verwalten der IT-Infrastruktur im Rechenzentrum

zur Verfügung gestellt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine