25.02.2014 Aufrufe

AUTO MOBILES TRÄUME WAGEN Klassiker im Reich der Mitte (Vorschau)

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

RENNSTALL<br />

BMW M1<br />

WIESMANNS<br />

<strong>WAGEN</strong><br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

DRIVESTYLE MAGAZIN<br />

Ausgabe 06/2013 013 3,00 €<br />

3 00 € DRIVESTYLE MAGAZIN<br />

KAUFBERATUNGUNG<br />

PORSCHE 964<br />

TURBO<br />

KlaSSIKEr<br />

Im rEICH<br />

DErmITTE<br />

MILLE MIGLIA 2013<br />

IM 550 SPYDER DURCH ITALIEN<br />

ISSN 1434-4084 26113<br />

NASCAR-SCHULE<br />

AUF RICHARD PETTY’S SPUREN<br />

25. Jahrgang | 07. Juni 2013 - 04. Juli 2013 | 3,00 €<br />

A 3,50 € · CH 6,20 CHF · DK 31,50 DKK · E 4,10 € · F 3,80 € · FIN 4,10 € · GR 4,10 € · I 4,10 € · L 3,50 € · P (Cont.) 4,10 €<br />

MERCEDES PAGODE<br />

ENTSCHLEUNIGUNG IM 280 SL<br />

25 Jahre<br />

J hre<br />

DRIVESTYLE


www.geigercars.de/neu-gebrauchtwagen.html<br />

Wir haben ständig mehr als 150 Fahrzeuge am Lager!<br />

Offizieller Vertragshändler für Chevrolet · Cadillac · Corvette<br />

Fahrzeugverkauf: Karl Geiger +49 89 427164-13 · Hans Maister +49 89 427164-17 · David Meßmer +49 89 427164-18<br />

Werkstattservice: +49 89 427164-11 od.- 14 · Tuning und Zubehör +49 89 427164-27 · Ersatzteile +49 89 427164-12 od. -16<br />

Fahrzeugvermietung +49 89 427 164-15 od. -11 · eMail: info@geigercars.de<br />

www.geigercars.de<br />

Geigercars.de GmbH · Zamdorferstraße 6-8 · 81677 München


Editorial<br />

Liebe Autosiasten,<br />

es gibt manchmal wirklich kaum nachvollziehbare Kommentare von so<br />

genannten Oldt<strong>im</strong>er-Journalisten. Wie vor kurzen in einem deutschen<br />

<strong>Klassiker</strong>heft zur Mille Miglia. Da hackt <strong>der</strong> Autor auf den Teilnehmern<br />

herum, auf den millionenteuren Autos, auf den Veranstaltern. Ein lei<strong>der</strong><br />

perfektes Beispiel für Sozialneid, <strong>der</strong> den Deutschen gerade in Sachen<br />

Auto so oft vorgeworfen und nachgesagt wird. An<strong>der</strong>e – beson<strong>der</strong>s die<br />

Amerikaner – gehen dagegen mit Besitz und Einsatz von höchstexklusiven<br />

Automobilen in ihrem Land zum Glück völlig gelassen um.<br />

Wir hatten die Möglichkeit, die „Mille“ zu fahren – in einem 1,5 Millionen<br />

teuren Porsche 550 Spy<strong>der</strong> (ab Seite 14). Natürlich können sich nur sehr<br />

Gutsituierte und Hersteller die hohen Startgel<strong>der</strong> und vor allem das Risiko<br />

leisten, dass die meist wertvollen Autos beschädigt werden o<strong>der</strong> technische<br />

Probleme bekommen. Und ja, wer es sich leisten kann, fährt mit einem<br />

o<strong>der</strong> mehreren Supportcars, mit Ersatzteilen, mit Mechanikern. Aber dafür<br />

sieht man Autos, die sich sonst nur in Sammlungen und Museen die Pneus<br />

platt stehen. Und sie werden nicht nur gefahren, son<strong>der</strong>n sie werden auch<br />

gefor<strong>der</strong>t – denn genau dazu wurden sie einst gebaut, die Rennwagen, die<br />

Sportwagen, die Coupés und selbst die L<strong>im</strong>ousinen.<br />

Es sind Automobile, also Selbstbeweger, und keine Herumsteher. Lasst doch<br />

allen Menschen ihren Spaß: Denen, die es sich leisten können, und denen,<br />

die es beobachten wollen. Wir jedenfalls plädieren für den Erhalt <strong>der</strong> letzten<br />

Refugien freien Fahrens mit klassischen Automobilen inmitten begeisterter<br />

Zuschauer. Mögen die Nörgler mit ihrer Auffassung von Auto-Leidenschaft<br />

in abgeschlossenen Garagen und Museen langsam, aber sicher verstauben.<br />

Wir tun das nicht.<br />

Viel Spaß be<strong>im</strong> Träumen und Schrauben<br />

Ihr Marco Wendlandt<br />

und das gesamte <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong>-Team<br />

06/13<br />

3


INHALT<br />

Ausgabe 06/13<br />

Wiesmanns Welten<br />

Gesammelte Pretiosen aus Cuxhaven Seite 28<br />

Drivestyle<br />

Fashion, Lifestyle und Gadgets Seite 52<br />

Verlosung<br />

Titelstory<br />

Titelstory<br />

Titelstory<br />

Titelstory<br />

Short Report<br />

6 News und Trends<br />

Auf zum Nürburgring<br />

8 2 Tickets für den Großen<br />

Preis von Deutschland<br />

Ratgeber-Kolumne<br />

13 Fragen Sie Frau 8<br />

Mille Miglia 2013<br />

14 Im 550 Spy<strong>der</strong> durch Italien<br />

Wiesmanns Welten<br />

28 Die Sammlung von Friedhelm und Gitti Wiesmann<br />

Mercedes Pagode<br />

34 Mercedes-Benz 280 SL W113<br />

<strong>Klassiker</strong> <strong>im</strong> <strong>Reich</strong> <strong>der</strong> <strong>Mitte</strong><br />

42 Oldt<strong>im</strong>er-Rallye durch China<br />

Drivestyle<br />

52 Fashion, Lifestyle und Gadgets<br />

Filmtipp<br />

54 Vergessenene Schätzchen <strong>der</strong> Filmindustrie<br />

Gamer-Kolumne<br />

56 Rally the world. The Game<br />

SHOWROOM<br />

M-Rennstall<br />

Das schnellste M des Tages<br />

IMPRESSUM<br />

Verlag<br />

DAZ VERLAGSGRUPPE GmbH & Co. KG<br />

Postfach 1854, 22908 Ahrensburg<br />

Telefon +49 4102 47 87-0<br />

Telefax +49 4102 47 87 96<br />

Herausgeber<br />

(verantw. i. S. d. Presserechts)<br />

Marco Wendlandt<br />

Jörg Rauschenberger<br />

Chefredakteur<br />

Marco Wendlandt<br />

Stellv. Chefredakteur<br />

Roland Löwisch<br />

Assist. Chefredaktion<br />

Britta Winzer<br />

b.winzer@daz-verlag.de<br />

Leitung Produktion und Neue Medien<br />

Carsten Brüggemann<br />

c.brueggemann@daz-verlag.de<br />

Produktionsleitung<br />

Stefanie Fricke<br />

s.fricke@daz-verlag.de<br />

Art Direction<br />

Uda Albrecht<br />

Titellayout<br />

Christos Valkanis<br />

Autoren/Fotografen<br />

N. Böwing, W. Brauer, C. Dietz, M. Henze,<br />

L. Jakumeit, A. Lier, R. Löwisch, P. Nix, S.<br />

Priebe, S. Qualmann, J. Tanz<br />

Marketing & Kommunikation<br />

Bente Heyer<br />

b.heyer@daz-verlag.de<br />

Anzeigenleitung<br />

Kai Busse, k.busse@daz-verlag.de<br />

Telefon +49 4102 4787-22<br />

Stellv. Anzeigenleitung<br />

Heidi Störtenbecker<br />

h.stoertenbecker@daz-verlag.de<br />

Telefon +49 4102 4787-27<br />

Vertriebsleitung<br />

S<strong>im</strong>one Sukstorf<br />

s.sukstorf@daz-verlag.de<br />

AUSGABE 07/13 erscheint am 5. Juli 2013<br />

Seite174<br />

Vertrieb<br />

Axel Springer Vertriebsservice GmbH<br />

Objektvertriebsleitung Lothar Kosbü<br />

Sü<strong>der</strong>straße 77, 20097 Hamburg<br />

Aboservice<br />

abo@daz-verlag.de<br />

Telefon +49 4102 4787-895<br />

Telefax+49 4102 4787-94<br />

Erscheinungsweise<br />

vierwöchentlich, freitags<br />

Einzelheft 3,00 EUR<br />

Druck<br />

Westermann Druck<br />

38104 Braunschweig<br />

Auslandspreise<br />

Dänemark DKK 31,50; Finnland EUR 4,10;<br />

Frankreich EUR 3,80; Griechenland EUR<br />

4,10; Italien EUR 4,10; Luxemburg EUR 3,50;<br />

Österreich EUR 3,50; Portugal (Cont.) EUR<br />

4,10; Schweiz CHF 6,20; Spanien EUR 4,10<br />

Abonnement-Preise<br />

Jahresabonnement (13 Ausg. inkl. Porto)<br />

– Inland EUR 33,80<br />

– Ausland Europa EUR 41,60<br />

– Übersee EUR 52,00<br />

gültig ist die Preisliste vom 01.01.2013<br />

Nachdruck o<strong>der</strong> Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher<br />

Genehmigung des Herausgebers.<br />

Vom Verlag gestaltete Anzeigen dürfen nur mit<br />

schriftlicher Genehmigung des Herausgebers<br />

für an<strong>der</strong>e Publikationen verwendet werden. Der<br />

Verlag haftet nicht für Satz-/Druckfehler o<strong>der</strong> den<br />

Inhalt <strong>der</strong> abgedruckten Anzeigen-Texte. Für unverlangt<br />

eingesandte Beiträge, Fotos o<strong>der</strong> Zeichnungen<br />

übern<strong>im</strong>mt <strong>der</strong> Verlag keine Haftung.<br />

ISSN 1434-4084<br />

MB 190 SL Cabrio<br />

www.autotoystore.de<br />

Corvette und Mustang<br />

nach Wunsch<br />

Porträt Classics Reloaded<br />

Seite<br />

165<br />

Mercedes Pagode<br />

280 SL W113<br />

Seite34<br />

Seite<br />

88<br />

Kaufberatung<br />

Porsche 964 Turbo<br />

Seite<br />

68<br />

<strong>Klassiker</strong> <strong>im</strong> <strong>Reich</strong> <strong>der</strong> <strong>Mitte</strong><br />

Oldt<strong>im</strong>er-Rallye durch China<br />

Seite42


Seite<br />

58<br />

Titelstory<br />

Titelstory<br />

Titelstory<br />

Nascar-Schule<br />

58 Auf Richard Petty‘s Spuren<br />

Henzes Oldt<strong>im</strong>er-Werkstatt<br />

64 Viel Kohle für etwas Kühle<br />

Kaufberatung<br />

68 Porsche 964 Turbo<br />

Corvette und Mustang nach Wunsch<br />

165 Porträt Classics Reloaded<br />

Tow Truck Driver<br />

168 Rotlichtbezirk<br />

Das schnellste M des Tages<br />

Titelstory 174 BMW M1<br />

Kolumne<br />

178 Tanz ums Auto<br />

SHOWROOM<br />

63 Jahresabonnement<br />

77 <strong>Klassiker</strong>-Preise<br />

80 Classic Cars, Americars & Teile<br />

Nascar-Schule<br />

Auf Richard Petty‘s Spuren<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

AB SOFORT FÜR<br />

iPHONE UND iPAD<br />

Roland Löwisch<br />

Steht auf: Britische Autos<br />

Fokus: Global Player<br />

Leidenschaft: Acid Jazz<br />

Jens Tanz<br />

Steht auf: Deutsche Youngt<strong>im</strong>er<br />

Fokus: Drivestyle<br />

Leidenschaft: Guter Wein und schöne Autos<br />

Martin Henze<br />

Steht auf: Europäische Ikonen<br />

Fokus: Altmetall-Beratung<br />

Leidenschaft: Rockmusik <strong>der</strong> 70er<br />

Alexandra Lier<br />

Steht auf: US Cars<br />

Fokus: Car Culture USA, Salzsee-Rennen<br />

Leidenschaft: Landspeed Racing<br />

Sönke Priebe<br />

Steht auf: US-Polizeifahrzeuge<br />

Fokus: Muscle Car Alltag<br />

Leidenschaft: Chevy Caprice 1991-1996<br />

Lars Jakumeit<br />

Steht auf: Sleepercars & Un<strong>der</strong>dogs<br />

Fokus: Salonloewen<br />

Leidenschaft: Alles, was uns antreibt<br />

Christian Dietz<br />

Steht auf: Supersportwagen<br />

Fokus: Salonloewen<br />

Leidenschaft: Beschleunigung<br />

Christian Böhner<br />

Steht auf: Italienische Diven<br />

Fokus: Charismatische <strong>Klassiker</strong><br />

Leidenschaft: Historischer Rennsport<br />

MILLE MIGLIA 2013<br />

Im 550 Spy<strong>der</strong> durch Italien<br />

Wiebke Brauer<br />

Steht auf: ihren SL<br />

Fokus: Kolumne<br />

Leidenschaft: Benzin und Befindlichkeiten<br />

Steht auf: Mustangs<br />

Fokus: Customized Cars<br />

Leidenschaft: Harley-Davidson<br />

Frank San<strong>der</strong><br />

Seite 14<br />

Sebastian Stoll<br />

Steht auf: Italienische Sportwagen<br />

Fokus: Stories über Autos und Besitzer<br />

Leidenschaft: Motorsport und Kaffee<br />

Steht auf: Opel Hecktriebler<br />

Fokus: Filme und DVD<br />

Leidenschaft: Ramones und W123<br />

Patrick Nix<br />

Mehr Autos, Menschen, Geschichten & Drivestyle auf<br />

www.<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>.de<br />

Susann Qualmann<br />

Steht auf: Sportwagen und US-Cars<br />

Fokus: Kolumne, Shorts und DriveStyle<br />

Leidenschaft: Rennspiele und Motorsport<br />

06/13<br />

5


SHORT<br />

Langstrecken-Rennen<br />

Kurze Zeit<br />

Zwei Dinge zeichnen das diesjährige 24h-Rennen am Nürburgring aus:<br />

Erstens waren es die kürzesten 24 Stunden aller Zeiten – das Wetter for<strong>der</strong>te<br />

eine Unterbrechung von sage und schreibe mehr als neun Stunden.<br />

Zweitens gewann erstmals ein<br />

Mercedes-Team: Am Ende fuhr<br />

das Team Black Falcon mit<br />

den Fahrern Bernd Schnei<strong>der</strong>,<br />

Jeroen Bleekemolen, Sean<br />

Edwards und Nicki Thi<strong>im</strong> <strong>im</strong><br />

Mercedes-Benz SLS AMG<br />

GT3 auf den ersten Platz und<br />

ließ dabei das BMW Sports<br />

Trophy Team Marc VDS hinter<br />

sich, welches sich in <strong>der</strong><br />

letzten Runde an den beiden<br />

Mercedes-Benz des Teams<br />

ROWE Racing vorbei schob.<br />

www.24h-rennen.de<br />

Klassische Tage<br />

Prototypen-Ausstellung<br />

Wer Lufthansa hört – denkt<br />

an Flugzeuge. Dass die größte<br />

deutsche Fluglinie noch viel<br />

mehr drauf hat, haben die<br />

Lufthansa <strong>Klassiker</strong>tage Ende<br />

Mai gezeigt, und die feierten<br />

bereits ihren 25. Geburtstag.<br />

Unter dem Motto „Prototypen<br />

Weg mit „car“: „Classic-car-tax“<br />

war mal, jetzt heißen die Oldie-Bewertungsexperten<br />

nur noch „classictax“.<br />

Auch das Logo än<strong>der</strong>t sich – <strong>der</strong><br />

Service bleibt.<br />

– Konzept zur Serie“ bot die Son<strong>der</strong>ausstellung in Hattershe<strong>im</strong> am<br />

Main einen umfangreichen Einblick in die Welt vergangener Auto-<br />

Ideen. Gut 20.000 Besucher begeisterten sich für die erdgebundenen<br />

Prototypen, rund 1.200 in <strong>der</strong> Stadt verteilte Old- und Youngt<strong>im</strong>er<br />

gab es zu bewun<strong>der</strong>n. Ganz bodenständig übrigens auch <strong>der</strong><br />

Live Act am Sonnabend Abend: Die Rockband „Bloody Fingers“ ließ<br />

in <strong>der</strong> Stadthalle die Noten fliegen... www.klassikertage.de<br />

Voodoo-Creme<br />

Kosmetische Autopflege<br />

Die Tankstation Ewald<br />

Wolter S.á.r.l aus Mertert-<br />

Wasserbillig (Luxemburg)<br />

hat‘s nach Europa geholt:<br />

Die US-“Voodoo-Ride“-<br />

Produkte wurden unter<br />

an<strong>der</strong>em von Rennfahrer D.<br />

Earnhardt Jr. ins Leben gerufen.<br />

Für den Erfolg auf<br />

dem US-Markt setzten die<br />

Entwickler auf Inhaltsstoffe<br />

aus <strong>der</strong> Kosmetik und<br />

wollen mit den Produkten<br />

Mojo, Juju und Co. jetzt<br />

auch die europäische Autoszene<br />

für sich einnehmen.<br />

www.voodooride.eu<br />

Classic Cruisers<br />

Sommerliches<br />

Treffen<br />

In Sommerhausen am<br />

Main veranstalten die<br />

Classic Cruisers am<br />

6. Juli ihr zweites US-<br />

Car-Meeting. Wer einen<br />

amerikanischen<br />

Schlitten besitzt ist<br />

eingeladen, sich dazuzugesellen,<br />

auch<br />

Besucher ohne o<strong>der</strong><br />

mit einem an<strong>der</strong>en<br />

Fabrikat sind herzlich<br />

willkommen. Natürlich<br />

gibt’s auch Rock´n´<br />

Roll live. Der Eintritt ist kostenlos.<br />

www.classic-cruiser.de<br />

6 06/13


SEIT 1971 ÜBERZEUGT, DASS ES<br />

KEINE GESCHMACKVOLLERE<br />

FORTBEWEGUNG GIBT.<br />

NICHTS FÜR UNENTSCHLOSSENE. SEIT 1842.


SHORT<br />

Verlosung<br />

Mit<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

zum Nürburgring<br />

Herzklopfen, High Speed und Adrenalin<br />

pur! Nach einem Jahr Pause wird vom 5.<br />

bis 7. Juli 2013 auf <strong>der</strong> legendären Rennstrecke<br />

in <strong>der</strong> Eifel wie<strong>der</strong> ein Formel<br />

1-Rennen ausgetragen. Der Große Preis<br />

von Deutschland ist das neunte von insgesamt<br />

neunzehn Formel-1-Rennen <strong>im</strong><br />

Jahr 2013.<br />

Inzwischen steigt die Spannung: Kann <strong>der</strong><br />

dreifache Weltmeister Sebastian Vettel seinen<br />

ersten Deutschland Grand Prix gewinnen? Wie schlagen sich<br />

seine Herausfor<strong>der</strong>er? Und was machen die an<strong>der</strong>en deutschen<br />

Fahrer aus ihrem He<strong>im</strong>vorteil? Mit <strong>der</strong> <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

sind Sie live dabei wenn die Königsklasse auf dem traditionsreichen<br />

Kurs ihren inoffiziellen Halbzeit-Champion kürt: Wir<br />

verlosen ein mal zwei <strong>der</strong> begehrten Gold-Wochenendtickets<br />

für die Haupttribüne <strong>im</strong> Wert von 429,- €.<br />

Um an <strong>der</strong> Verlosung teilzunehmen, beantworten Sie uns<br />

bitte bis zum 21.06.2013 folgende Frage:<br />

Wer hat in diesem Jahr den großen Preis von Monaco<br />

gewonnen?<br />

Antwort an die E-Mail-Adresse: gewinnen@daz-verlag.de<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

Partnerblog:<br />

Max<strong>im</strong>ales von<br />

Moritz Nolte<br />

Im Praxissemester in <strong>der</strong> Marketingabteilung bei Renault<br />

Deutschland kam Student Moritz Nolte auf den Geschmack,<br />

einen eigenen Blog zu starten und rief 2006<br />

„Automobil-Blog.de“ ins Leben. Seine News zu Autos begeisterten<br />

schnell ein breites Publikum, bereits nach kurzer<br />

Zeit klickten täglich mehrere hun<strong>der</strong>t Besucher auf die<br />

Seite und nach ein paar Jahren waren es bereits mehr als<br />

100.000 <strong>im</strong> Monat. Die Flut an Interessenten bewog Nolte,<br />

weitere Autoren ins Net zu holen und den Lesern mehr<br />

Infos anzubieten. Neben News finden sich Fahrberichte<br />

und Reportagen auf automobil-blog.de. Von den Highlights<br />

be<strong>im</strong> Genfer Autosalon o<strong>der</strong> <strong>der</strong> Tokyo Motor Show<br />

über die Erlkönige und Gehe<strong>im</strong>nisse <strong>der</strong> Autohersteller bis<br />

hin zu Berichten von <strong>der</strong> Königsklasse des Motorsports –<br />

<strong>der</strong> Formel 1 – kann sich <strong>der</strong> Leser sicher sein, dass den<br />

Bloggern vom Automobil-Blog kaum etwas entgangen ist.<br />

www.automobil-blog.de<br />

Stylischer Mini versteigert<br />

Charity-Auktion<br />

Copyright: Jürgen Hammerschmid<br />

Auf dem Wiener „Life Ball 2013“ am 13. Mai wurde unter<br />

dem Motto „1001 Nacht - Es braucht die Nacht, um die<br />

Sterne zu sehen“ zugunsten von HIV-positiven Menschen gefeiert.<br />

Stars wie Elton John und Barbara Eden sprachen sich<br />

für mehr Engagement für Betroffene aus. Selbstverständlich<br />

wurde auf <strong>der</strong> Charity-Veranstaltung auch Geld gesammelt.<br />

Dafür stellte BMW, wie schon seit 13 Jahren, einen Mini für<br />

eine Versteigerung zur Verfügung. Der italienische Modedesigner<br />

Roberto Cavalli verpasste dem Mini Paceman mit <strong>der</strong><br />

Speziallackierung <strong>im</strong> schwarz-braunen Flip-Flop-Lack und<br />

goldenen Akzenten einen zum Life-Ball-Thema passenden<br />

orientalischen Look. Für 150.000 Euro ging <strong>der</strong> Cavalli-Mini<br />

an den Höchstbietenden. www.lifeball.org<br />

Tuning-Miss<br />

Neue Botschafterin<br />

Die Tuning World Bodensee<br />

zählt zu den beliebtesten<br />

Tuning-Events Europas<br />

und kann sich jedes<br />

Jahr über steigende Besucherzahlen<br />

freuen. Vom<br />

9. bis zum 12. Mai ließen<br />

sich knapp 100.000<br />

Tuningbegeisterte von<br />

den 212 Ausstellern und<br />

mehr als 1.000 gep<strong>im</strong>pten<br />

Karren zur elften Tuningworld nach Friedrichshafen locken.<br />

Wie in jedem Jahr wurde auch dieses Mal die neue Miss<br />

Tuning gewählt. Durchgesetzt hat sich die 21-jährige Leonie<br />

Hagmeyer-Reyinger aus Schlier (bei Ravensburg) gegen mehr<br />

als 500 Mitstreiterinnen. Zu einem erotischen Kalen<strong>der</strong>shooting<br />

und diversen VIP-Auftritten fährt die neue Miss Tuning<br />

während ihrer Amtszeit in einem Skoda Fabia Monte Carlo.<br />

www.tuningworldbodensee.de<br />

8 06/13


SHORT<br />

TÜV-Kompetenz<br />

Klassische Spendenaktion<br />

Mit Spenden kann man viel bewegen, mit etwas Glück zum Beispiel<br />

einen von sieben Oldt<strong>im</strong>ern <strong>der</strong> Lebenshilfe Gießen. Wer bis<br />

zum 20. Januar 2014 fünf Euro o<strong>der</strong> mehr für die 19. Oldt<strong>im</strong>erspendenaktion<br />

locker macht, kann eines <strong>der</strong> Liebhaberstücke gewinnen.<br />

Sponsoren haben sowohl alte Motorrä<strong>der</strong> als auch Autos<br />

für die Aktion zur Verfügung gestellt, darunter ein Mercedes-Benz<br />

250 SL aus dem Jahr 1967, ein Audi 100 5E Avant, Baujahr 1979,<br />

sowie den frisch mit H-Kennzeichen ausgestatteten Ford Sierra 1<br />

(Baujahr Februar 1983). Auch ein Prominenter unterstützt die Spendenaktion:<br />

“Wer wird Millionär“-Mo<strong>der</strong>ator Günther Jauch hat seinen<br />

aufwändig restaurierten VW-Käfer „Ovali“ (Baujahr 1956) nach<br />

25 Jahren für den guten Zweck abgegeben. Der Erlös fließt zu <strong>der</strong><br />

Sophie-Scholl-Schule in Gießen, wo Kin<strong>der</strong> und Jugendliche mit und<br />

ohne Behin<strong>der</strong>ung bis zur zehnten Klasse gemeinsam unterrichtet<br />

werden. www.oldt<strong>im</strong>erspendenaktion.de<br />

Schlumpf-Sammlung<br />

Schlafende Schöne<br />

Anlässlich des 1.100 Geburtstages <strong>der</strong> Stadt Kassel präsentiert das<br />

französische Nationalmuseum „Cite de l´Automobile“ <strong>im</strong> Kasseler<br />

Unternehmenspark, Lilienthalstraße 25, vierzig Automobile aus <strong>der</strong><br />

Sammlung <strong>der</strong> Schweizer Textilbrü<strong>der</strong> Schlumpf. Die Schätze sind<br />

mitunter verrostet, ramponiert und verfallen. Noch ist offen, ob<br />

die Fahrzeuge weiterhin ihrem Schicksal überlassen werden o<strong>der</strong><br />

ob ihnen durch Restauration und Konservierung zu neuem Glanz<br />

verholfen wird. Bis zum 31. Juli 2013 können Besucher die kaputten<br />

Karosserien, maroden<br />

Innenausstattungen und<br />

zerfetzten Reifen <strong>der</strong> zum<br />

größten Teil Bugatti ansehen<br />

und sich ein eigenes Bild <strong>der</strong><br />

wertvollen, aber ramponierten<br />

Oldt<strong>im</strong>er-Ausstellung<br />

machen. www.schlafendeautomobilschoenheiten.de<br />

Shop-Update<br />

Übersichtliche Teilesuche<br />

Seit 1986 bietet <strong>der</strong><br />

„US Speed Shop“<br />

<strong>im</strong> Internet die Ersatzteilversorgung<br />

für amerikanische<br />

Fahrzeuge ab den<br />

50er Jahren an. Für<br />

eine bessere Übersicht<br />

und erleichterte<br />

Bedienung des Onlineshops hat das Hamburger<br />

Unternehmen die Webpräsenz überarbeitet und<br />

wartet sowohl mit Neuerungen in puncto Navigation<br />

durch die Seiten als auch mit <strong>der</strong> Einbindung des eigenen<br />

YouTube-Kanals mit Videos zu Veranstaltungen<br />

und US-Car-Themen auf. Weiterhin sind Ersatzteile<br />

und Zubehör nach Fahrzeugen sowie über die Hersteller-<br />

o<strong>der</strong> Artikelübersicht gelistet. www.usspeed.de<br />

Schwarzmeer-Rallye<br />

Abenteuerliche Tour<br />

In 16 Tagen knapp 7.000 Kilometer über Wald-, Wiesen- und<br />

Schotterpisten rund um das Schwarze Meer: Das ist die Rallye<br />

Black Sea Circle. Mit den erfahrenen Abenteuerspezialisten<br />

des Superlative Adventure Clubs (SAC) wird sie am 1. August<br />

in Berlin gestartet, um durch Deutschland, Tschechien,<br />

Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Georgien sowie<br />

Russland zu touren und am 16. August in Odessa in <strong>der</strong> Ukraine<br />

anzukommen. Orientierung gibt es ausschließlich durch<br />

das Schwarze Meer - auf Navis, GPS und Autobahn wird gänzlich<br />

verzichtet. Zugelassen werden Fahrzeuge bis zu 1,2 Liter<br />

Hubraum o<strong>der</strong> Youngt<strong>im</strong>er mit mehr als 20 Jahren Asphalterfahrung. Aber auch Fahrer von Motorrä<strong>der</strong>n mit bis zu 125<br />

Kubik o<strong>der</strong> vor 1993 gebaut und solche von Nutzfahrzeugen wie Feuerwehrwagen, Eiswagen o<strong>der</strong> Sattelschlepper können<br />

sich anschließen. Zu <strong>der</strong> Teilnahmegebühr von 777,- Euro müssen die Teams 750,- Euro für Charity-Projekte sammeln.<br />

www.superlative-adventure.com<br />

10 06/13


ALLE STRASSEN ENDEN HIER<br />

NUR IM KINO<br />

fastandfurious.de<br />

/fast.furious.DE


KOLUMNE<br />

„Fragen Sie Frau 8“ –<br />

Probleme mit dem Wagen, <strong>der</strong> Frau o<strong>der</strong><br />

dem Leben an sich? In dieser Rubrik gibt<br />

Wiebke Brauer viele Antworten,<br />

mögliche Lösungen – o<strong>der</strong> einfach<br />

ein kleines Stück Hoffnung<br />

8<br />

Gib Gummi<br />

Ronald R. per Mail: Ich versuchte<br />

neulich mal wie<strong>der</strong>, meiner Freundin<br />

zu erklären, wozu man einen<br />

Burnout macht. Hoffnungslos, o<strong>der</strong>?<br />

Haben auch Sie eine Frage an Frau 8?<br />

Mail an: frauacht@träume-wagen.de<br />

L<br />

ieber Ronald! Vielleicht hätten Sie mal Ihrer Liebsten mit einem<br />

Zitat von Jonathan Liebesman kommen sollen, dem Regisseur von<br />

„Texas Chainsaw Massacre“. Der wurde nämlich gefragt, warum er<br />

in dem Film diese grässliche Kamerafahrt durch das geräumige Loch<br />

eines Kopfes gemacht habe – und seine Antwort lautete: „Weil es<br />

geht.“ Wahrscheinlich ist die Geschichte erstunken und erlogen, aber<br />

sie ist in meinem Hirn kleben geblieben wie die Gummireste auf dem<br />

Asphalt nach einem gelungenen Burnout. An<strong>der</strong>erseits habe ich den<br />

leisen Verdacht, dass <strong>der</strong> Hausfrieden bei Ihnen mit einer solchen<br />

Erklärung nicht unbedingt eingekehrt wäre – wobei sich Horrorfilme<br />

bei Frauen ja größter Beliebtheit erfreuen, aber das ist wie<strong>der</strong>um ein<br />

an<strong>der</strong>es Thema. Bleiben wir also be<strong>im</strong> Durchdrehen <strong>der</strong> Reifen, <strong>im</strong><br />

Stand o<strong>der</strong> als rollende Version, dem Wheelspin. Wie ich gerade las,<br />

ist die – nennen wir es Fahrtechnik zum Erwärmen <strong>der</strong> Reifen – in<br />

Deutschland nicht verboten. Wohl aber „die damit oft verbundene<br />

Geräusch- und Geruchsentwicklung“. Allerdings frage ich mich bei<br />

dieser Formulierung, wie man einen stillen und stinkfreien Burnout<br />

hinbekommen soll – und vor allem, wozu. Ja, es muss lärmen und<br />

riechen wie in <strong>der</strong> Hölle. Das verbrannte Gummi muss auf <strong>der</strong> Nasenscheidewand<br />

brennen und sich wie nasse Asche auf die Zunge<br />

legen, <strong>der</strong> beißende Qualm sich um den Wagen schmiegen wie <strong>der</strong><br />

Nebel des Grauens und die schwarzen Streifen den Teer zieren wie<br />

Kampfbemalung das Gesicht eines Kriegers.<br />

Was übrigens den Geruch angeht – <strong>der</strong> ist interessanterweise auch<br />

bei Computerspielen ein Thema. Schon 2011 wurde berichtet, dass<br />

ein Unternehmen an einem Gerät basteln würde, welches best<strong>im</strong>mte<br />

Düfte während eines Videospiels erzeugen könne. Da stelle ich mir<br />

doch sofort vor, nächtelang „Burnout Paradise“ zu spielen, um mich<br />

stapeln sich leere Pizza-Schachteln und zerknautschte Red-Bull-Dosen<br />

wie bizarre architektonische Entwürfe. Vor mir dünstet von Zeit<br />

zu Zeit ein kleiner schwarzer Kasten eine kleine schwarze Wolke aus.<br />

Ein Odeur von Benzin, ein Hauch von Gummi, ein Quäntchen Altöl.<br />

Feine Rußpartikel legen sich auf meine kalkweiße Haut, ich wanke<br />

morgens um fünf ins Bett, <strong>der</strong> H<strong>im</strong>mel färbt sich blassrosa, ich stinke<br />

wie ein Dragstrip nach einem viertägigen Event. Pervers? Ja. Aber<br />

keine ganz reizlose Vorstellung. Vor allem reizvoller als die Idee, ein<br />

beduftetes Ego-Shooter- o<strong>der</strong> Zombie-Game zu spielen. Womit wir<br />

erneut be<strong>im</strong> Horror angelangt wären. Insofern, lieber Ronald, versuchen<br />

Sie es doch mit dem Zitat von Jonathan Liebesman. Einen<br />

Burnout macht man, weil es geht. Punkt.<br />

06/13<br />

13


ANARCHY IN<br />

Dass die Mille Miglia heutzutage die berühmteste Oldt<strong>im</strong>er-Rallye weltweit ist, wissen die meisten Autofans.<br />

Dass es mit Abstand auch das anspruchvollste, schnellste und gefährlichste Rennen mit alten Autos ist, auch<br />

wenn es gar nicht gegen die Uhr geht, muss man erleben. <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> klemmte sich dazu in das für<br />

so eine Aufgabe absolut passende, aber enge Cockpit eines Porsche 550 Spy<strong>der</strong><br />

D<br />

ie digitalen Geschwindigkeitsanzeigen<br />

vor vielen<br />

Ortseingängen italienischer<br />

Dörfer sind schlicht überfor<strong>der</strong>t. Zeigen<br />

sie normalerweise Tempi um 50<br />

km/h an, stehen sie jetzt ständig auf<br />

99. Nein, sie sind nicht kaputt, son<strong>der</strong>n<br />

am Anschlag – sie haben eben<br />

keine dreistellige Anzeige.<br />

Denn wer hier als Teilnehmer durchjagt,<br />

hat weit mehr als 100 km/h drauf<br />

– vielleicht abgesehen von schwächeren<br />

Autos wie Goliath GP 700 o<strong>der</strong><br />

Fiat 1100. Und statt dass sich die Bewohner<br />

über so viel Unverschämtheit<br />

aufregen, signalisieren sie durch Armru<strong>der</strong>n,<br />

Handzeichen und Brüllen:<br />

mehr, schneller, lauter!!!! Und die Polizei?<br />

Sperrt die Querstraßen ab.<br />

Schließlich soll niemand den 830 Verrückten<br />

in die Quere kommen, die in<br />

14 06/13


ITALY<br />

Brescia<br />

Text: Roland Löwisch<br />

Fotos: Porsche, Löwisch<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

Roma<br />

Parallelflug durch das morgendliche Rom: Beide<br />

Werks-Spy<strong>der</strong> bei <strong>der</strong> frühen Tour Richtung Rennstrecke<br />

Vallelunga zur nächsten Son<strong>der</strong>prüfung<br />

Start ist in Brescia, wo die Autos <strong>im</strong> Messegebäude<br />

technisch abgenommen werden (s.o.)<br />

415 Autos drei Tage lang durch Italien<br />

rasen. Es ist Mille Miglia.<br />

Das bedeutet 1.555,24 Kilometer von<br />

Brescia über Verona, Ferrara, Ravenna,<br />

San Marino, Assisi, Rom, Siena,<br />

Florenz, Bologna, Maranello, Cremona<br />

zurück nach Brescia; in einer Sollzeit<br />

von 30:13 Stunden, inklusive 61<br />

Son<strong>der</strong>prüfungen in 16 Blöcken; dabei<br />

muss man noch 22 Stempel einsammeln,<br />

38 Ortskerne passieren und 352<br />

Kreisverkehre meistern. Noch Fragen?<br />

Die Edel-Hatz beginnt in Brescia – zunächst<br />

sammeln sich die Autos zur<br />

technischen Abnahme in <strong>der</strong> Messehalle<br />

<strong>der</strong> norditalienischen Stadt. Es<br />

gießt wie aus Kübeln, keine guten Voraussetzungen<br />

für die vielen offenen<br />

Wagen <strong>der</strong> Baujahre 1927 bis 1957.<br />

Nur Modelle, die in diesen Jahren die<br />

MM mitfuhren, als es noch ein echtes<br />

06/13<br />

15


REGEN – NA UND?<br />

Brescia vor dem Start: Die Autos können<br />

besichtigt werden – wer Schirm o<strong>der</strong> Dach<br />

hat, ist diesmal sehr glücklich<br />

Straßenrennen war, dürfen an <strong>der</strong> Oldt<strong>im</strong>errallye<br />

teilnehmen. Ein schwerer<br />

Unfall des spanischen Ferrari-Fahrers<br />

Alfonso de Portage <strong>im</strong> Dorf Guidizzola<br />

mit insgesamt elf Toten beendete<br />

1957 das Traditionsrennen – und jetzt<br />

organisierte erstmals wie<strong>der</strong> <strong>der</strong> Veranstalter<br />

von damals, <strong>der</strong> Automobilclub<br />

von Brescia, das Gleichmäßigkeitsspektakel,<br />

das es seit 1977 gibt.<br />

Eine Menge Prominenz hat sich eingefunden,<br />

um die knapp 1.600 Kilometer<br />

durch Italien zu meistern und damit<br />

eines <strong>der</strong> letzten automobilen <strong>der</strong>, Jochen Mass, Marcel Tiemann<br />

rem die Fahr-Künstler Bernd Maylän-<br />

Abenteuer in Europa erleben zu können:<br />

Schauspieler Daniel-Day Lewis pi-<br />

300 SL unterwegs.<br />

und Karl Wendlinger in SS, SSK und<br />

lotiert einen Jaguar XK 120, und die Ex-Formel-1-Pilot und DMSB-Präsi-<br />

Teens werfen sich in je<strong>der</strong> Ortsdurchfahrt<br />

begeistert vor sein Auto; Formel-<br />

1-Fahrer David Coulthard steuert einen<br />

Mercedes 300 SLR (W 196 S);<br />

Sänger Herbert Grönemeyer sieht<br />

man <strong>im</strong> Cricklewood-Bentley von<br />

1927; für Mercedes sind unter ande-<br />

dent Hans-Joach<strong>im</strong> Stuck fährt zum<br />

zweiten Mal mit, diesmal in einem<br />

Porsche 356, die „Knickscheibe“ aus<br />

dem Jahr 1954: „Die Mille Miglia ist<br />

von allen Oldt<strong>im</strong>errallyes die attraktivste<br />

und schwierigste. Man sitzt lange<br />

<strong>im</strong> Auto, das meistens extrem eng<br />

Auch das ist Mille Miglia: Wenn man Pech hat – viel Wasser, wenn man langmütig ist – wenig Platz, wenn man Mechaniker hat – viel Hilfe<br />

16 06/13


Brescia<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

ist. Es besteht ein hoher fahrerischer<br />

Anspruch, man darf nicht bummeln,<br />

und man kann in Sachen Autos und<br />

Straßen keine große Sicherheit erwarten<br />

– man muss doppelt und dreifach<br />

aufpassen. Dafür ist die Qualität <strong>der</strong><br />

Autos extrem hoch...“<br />

Beispiele gefällig: Jaguar-Europa-Chef<br />

Bernd Kuhnt ist in einem originalen<br />

Mille-Miglia-C-Type, Baujahr 1953,<br />

unterwegs. Wert: 4,7 Millionen Euro.<br />

Porsche-Vorstand Bernhard Meier<br />

lenkt den 117 PS starken 550/1500 RS<br />

Spy<strong>der</strong> „Carrera Panamericana“, mit<br />

dem Hans Herrmann das 3.000-Kilometer-Langstreckenrennen<br />

durch Mexiko<br />

1954 gewann – Wert: vier Millionen<br />

Euro. Bentley-Entwicklungschef<br />

Rolf Frech pilotiert das Team car No.<br />

2, ein Bentley Blower <strong>im</strong> Wert von<br />

Roma<br />

zehn Millionen Pfund Sterling. Diverse<br />

Bugatti, Lancia, Ferrari, Alfa Romeo,<br />

Maserati, Vorkriegs-Aston Martin,<br />

BMW, Austin Healey sind dabei, genauso<br />

wie (Renn-)Exoten wie O.M,<br />

Siata, Osca, Cisitalia, Arnolt, Allard,<br />

Ermini, Fraser Nash, Borgward, Studebaker,<br />

Lincoln, Ford, Lotus, Rover,<br />

Moretti, AC o<strong>der</strong> Bristol. Mit dem<br />

Wert, <strong>der</strong> da <strong>im</strong>mer <strong>im</strong> Mai über die<br />

Healey Westland Roadster, Bentley Blower, Fiat 1100 Aerodinamica (von links): Bei <strong>der</strong> Mille ist <strong>der</strong> Wert <strong>der</strong> Autos hoch, aber zweitrangig<br />

Unterwegs: Der Porsche 550 Spy<strong>der</strong> Panamericana auf dem Weg durch Italien. Auch er blieb nicht ganz von Pannen verschont<br />

06/13<br />

17


NACHT – NA UND?<br />

holprigen italienischen Landstraßen<br />

düst, könnte man den Staatshaushalt<br />

eines kleinen Landes ausgleichen.<br />

Auch unser Auto lässt sich für Normalsterbliche<br />

nicht aus <strong>der</strong> Portokasse<br />

bezahlen: Der 550A/1500 RS Spy<strong>der</strong><br />

ist etwa 1,5 Millionen Euro wert. Gut,<br />

dass wir mit Porsche-Finanzvorstand<br />

Lutz Meschke unterwegs sind: Ihm gehört<br />

das Auto sozusagen – zumindest<br />

fällt es irgendwie in sein Ressort. Die<br />

eifrigen Mechaniker und die Jungs<br />

vom Porsche-Museum haben uns als<br />

wichtigste Betriebsanleitung mit auf<br />

den Weg gegeben: Kupplung nicht<br />

quälen, Motor hoch drehen. Der so<br />

genannte Fuhrmann-Motor mit vier<br />

von Königswellen angetriebenen oben<br />

liegenden Nockenwellen und Doppelzündung<br />

ist ein echter Rennmotor. Er<br />

entwickelt sein größtes Drehmoment<br />

erst bei 5.900/min. Das heißt: erster<br />

Gang bis 50 km/h, sonst ruckelt’s, und<br />

so weiter. Die hohen Drehzahlen werden<br />

automatisch begleitet von unglaublichem<br />

Sound, <strong>der</strong> aus dem mittigen<br />

Einzelrohr brüllt, manchmal<br />

dank plötzlicher Verbrennung von<br />

Benzinresten auch knallt. Und das<br />

macht die Italiener völlig euphorisch.<br />

Schon be<strong>im</strong> Start am ersten Tag<br />

abends gegen 20.30 Uhr – wir sind<br />

weit hinten mit <strong>der</strong> Startnummer 384<br />

– flippen die Italiener trotz Dauerregens<br />

in Brescias Innenstadt völlig aus.<br />

Die Strecke führt durch die Fußgängerzone,<br />

und die Zuschauer stehen<br />

dicht an dicht. Be<strong>im</strong> Vorbeifahren<br />

hauen sie uns freundschaftlich auf die<br />

Helme, was kurzes Kopfdröhnen verursacht.<br />

Und dann tun sie etwas, was<br />

uns die gesamte Tour begleitet: Sie<br />

for<strong>der</strong>n durch Rufen, Handzeichen<br />

und an<strong>der</strong>e Körpersprache auf, dem<br />

Motor die Sporen zu geben, den Wa-<br />

18 06/13


Brescia<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

Roma<br />

Startprobleme in Brescia: Ein kaputtes Vergasergestänge verhin<strong>der</strong>te am ersten Renn-Abend<br />

die Jagd nach gleichmäßig gefahrenen Zeiten und Stempeln für eine gute Platzierung. In Ferrara<br />

(rechts) schraubten die Porsche-Mechaniker die ganze Nacht am Spy<strong>der</strong> – erfolgreich<br />

Und <strong>im</strong>mer wie<strong>der</strong> auf die<br />

Rampe: Die Autos werden in vielen<br />

Orten ausführlich vorgestellt<br />

Laien und Profis: Team 384 mit Porsche-Finanzvorstand Lutz Meschke (am Steuer) und Mille-<br />

Novize Löwisch (oben), ein perfekt ausgerüsteter Briten-Roadster und ein sich konzentrieren<strong>der</strong><br />

und warm eingepackter David Coulthard <strong>im</strong> Mercedes SLR<br />

gen fliegen zu lassen, den Sound des<br />

vorausfahrenden Autos zu übertönen.<br />

Sie wollen Show, Spektakel, Technik<br />

zum Freuen. Wir – gut geschützt gegen<br />

das fiese Wetter in Gummioveralls<br />

– werden es ihnen geben. Wenn<br />

<strong>der</strong> Wagen ordentlich läuft.<br />

Denn zunächst kämpfen wir <strong>im</strong> Leerlauf<br />

gegen eine plötzlich auftretende<br />

Macke <strong>der</strong> 56er Diva: Sie neigt zum<br />

Ausgehen. Das wird <strong>im</strong>mer schl<strong>im</strong>mer,<br />

und schließlich springt sie mitten<br />

in Verona, wo wir <strong>im</strong> Stau vieler <strong>Klassiker</strong><br />

stehen und auf einen Stempel<br />

für unseren Gleichmäßigkeitswettbewerb<br />

warten, nicht mehr an. Die<br />

eifrigen Porsche-Mechaniker kommen<br />

sofort mit ihrem Serviceauto, wechseln<br />

die Batterie, messen diverse Parameter,<br />

und es ist ungefähr 24 Uhr und<br />

die Stempelbude baut ab. Wir beschließen,<br />

die rund 255 lange Etappe<br />

nicht zu Ende zu fahren, son<strong>der</strong>n über<br />

die Autobahn zum heutigen Endpunkt<br />

nach Ferrara zu düsen – wenn <strong>der</strong><br />

Wagen nämlich erstmal läuft, dann<br />

gibt es keine Probleme. Und während<br />

wir gegen 2 Uhr morgens langsam <strong>im</strong><br />

Hotel einschlafen, mühen sich die<br />

Schrauber die gesamte Nacht. Und<br />

finden und reparieren ein gebrochenes<br />

Vergasergestänge.<br />

Am 2. Tag steht <strong>der</strong> Spy<strong>der</strong> voll aufgetankt<br />

und gesund am Start. Dass es<br />

regnet, regt uns schon lange nicht<br />

mehr auf. Ziel heute: knapp 565 Kilometer<br />

nach Rom. Sollzeit: 9:45 Stunden.<br />

Der Tag wird lang.<br />

Zeit genug, sich mit dem Auto zu beschäftigen:<br />

Die Schaltung ist butterweich,<br />

auch wenn sich mit zunehmen<strong>der</strong><br />

Dauer <strong>der</strong> Tour <strong>der</strong> zweite<br />

Gang <strong>im</strong>mer schwerer einlegen lässt.<br />

Auf unebener Fahrbahn klappert die<br />

Aluhaut, aber viel wichtiger ist, wie<br />

06/13<br />

19


1000 WILDE MEILEN<br />

<strong>der</strong> Rennmotor mit den nur 550 Kilo<br />

Wagengewicht umgeht: locker –<br />

wenn man an die Drehzahlen denkt.<br />

Die Lenkung geht trotz fehlen<strong>der</strong> Servounterstützung<br />

leicht, doch nach<br />

stundenlanger Fahrt über kurvige<br />

Bergstraßen merkt man die Kraftanstrengung<br />

doch irgendwann. Die harten<br />

Sitzschalen werden auf Dauer unbequem,<br />

ebenso die Enge. Kann man<br />

sich am Steuer dank Abstützplatte für<br />

den linken Fuß noch recht ordentlich<br />

platzieren, hängt man auf dem Beifahrersitz<br />

in dem Vierpunktgurt wie<br />

Baby <strong>im</strong> Tragesack, während die lang<br />

ausgestreckten Beine <strong>im</strong>mer auf Po-<br />

Höhe sind, weil die Sitzschalen direkt<br />

am Boden festgeschraubt sind. Anwinkeln<br />

ist schwierig, weil <strong>der</strong> Tripmaster<br />

ebenfalls Platz beansprucht –<br />

wie gut, dass die Türen hohl sind und<br />

Platz bieten. Hier verstauen wir Nüsse,<br />

Kuchen, Schweinefleischbrötchen,<br />

Poster, Marmelade, Tomatensauce,<br />

Wasser und alles weitere, was wir<br />

sonst noch so bei den Ortsdurchfahrten<br />

von jungen schönen Italienerinnen<br />

in den Wagen gereicht bekommen.<br />

Klingt das noch recht gemütlich, haben<br />

es die Etappen zwischen Defilee<br />

in engen Dorfgassen und großzügig<br />

bemessenen Zeit-Son<strong>der</strong>prüfungen in<br />

sich. Dazu muss man wissen: So etwas<br />

wie diese mo<strong>der</strong>ne Mille Miglia<br />

ist in heutigen Zeiten wohl nur in Italien<br />

denkbar, wo sogar eine ganze Region<br />

(Terra di Motori) nach dem Antrieb<br />

von Autos benannt ist. Denn nur<br />

an diesen drei Tagen und nur für die<br />

Teilnehmer werden sämtliche Verkehrsvorschriften<br />

außer Kraft gesetzt.<br />

Und das nicht nur mit Wissen <strong>der</strong> Po-<br />

TR-Fans in San Marino, Zeichen des Übermutes,<br />

Ankunft an Roms Engelsburg und die<br />

Toscana – die Mille bietet alles<br />

20 06/13


Brescia<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

lizei, son<strong>der</strong>n mit ihrer Hilfe: In Städten<br />

werden die Kreuzungen für den<br />

Millionentreck gesperrt, auf dem Lande<br />

die Kreisverkehre. Rote Ampeln<br />

dürfen – nein, müssen – ignoriert werden,<br />

sonst ist zum Beispiel die dritte<br />

Etappe (rund 735 Kilometer) nicht in<br />

den vorgegebenen 15:20 Stunden zu<br />

schaffen. Und ist keine Polizei zugegen,<br />

n<strong>im</strong>mt man sich eben das Recht<br />

des Älteren. Die <strong>Klassiker</strong> müssen rollen,<br />

rumstehen ist Gift für die luftgekühlten<br />

Motoren. Fast alle italienischen<br />

Autofahrer haben dafür<br />

Verständnis: Sie warten bei Grün, fahren<br />

an den Rand, machen Platz, die<br />

meisten fotografieren und filmen sogar<br />

dabei.<br />

Die größte Gefahr: Je länger die Rallye<br />

dauert, umso höher wird das Tempo.<br />

Hinzu kommen abends Dunkelheit,<br />

Müdigkeit, Lichtreflexe, Autos ohne<br />

Rücklichter – all das darf allerdings die<br />

Konzentration nicht beeinflussen.<br />

Selbstverständlich machen manchmal<br />

sowohl Teilnehmer als auch italienische<br />

Autofahrer Fehler, aber das hat<br />

nichts mit <strong>der</strong> Länge <strong>der</strong> Fahrt zu tun:<br />

Roma<br />

Schon 55 Kilometer nach dem Start in<br />

Brescia sehen wir einen 300 SL, <strong>der</strong><br />

sich in die Seite eines Renault Scenic<br />

gebohrt hat. <strong>Mitte</strong>ndrin trifft ein Bugatti<br />

einen mo<strong>der</strong>nen Kombi, und<br />

später sind diverse Blessuren an seltenen<br />

<strong>Klassiker</strong>n zu sehen – wie Stuck<br />

schon sagte: Es ist fahrerisches Können<br />

gefragt, und das nicht zu knapp.<br />

Lei<strong>der</strong> mischen sich <strong>im</strong>mer Trittbrettfahrer<br />

mit mo<strong>der</strong>nen starken Autos<br />

o<strong>der</strong> mit 70er- und 80er-Oldt<strong>im</strong>ern<br />

dazwischen, um die Tour mitzufahren<br />

– das macht den Run nicht einfacher.<br />

Italiener müsste man sein – jedenfalls<br />

zu Mille-Zeiten: Mit großer Begeisterung<br />

empfangen sie die Teams in den extra geöffneten<br />

Innenstädten und Fußgängerzonen.<br />

Nachts ist höchste Konzentration gefor<strong>der</strong>t<br />

06/13<br />

21


75 FALLEN AUS<br />

In Italien freut sich selbst die Kirche, wenn man durch die Orte donnert.<br />

Bei Regen ist die Freude etwas gedämpfter...<br />

Die einen probieren, es den alten<br />

leichten Rennwagen gleichzutun, die<br />

an<strong>der</strong>en stören den Fluss, weil sie ihre<br />

Schätze nicht einmal halb so treten<br />

wie die Teilnehmer ihre Sportler.<br />

Alle fünf Porsche-Werkswagen, darunter<br />

ein 356 Speedster 1500 und<br />

<strong>der</strong> 356 1500 Coupé mit Stuck am<br />

Steuer schaffen es übrigens ohne<br />

Blessuren wie<strong>der</strong> ins Museum – auch<br />

wenn be<strong>im</strong> Panamericana unterwegs<br />

das Lenkgetriebe bricht und das 356A<br />

1600 S Coupé seine Kipphebelachse<br />

<strong>im</strong> Motor durch Bruch einbüßt. Doch<br />

es gibt so gut wie nichts, was die Porsche-Mechaniker<br />

um Kuno Werner<br />

nicht unterwegs reparieren könnten...<br />

Das Bier am Ziel zurück in Brescia gehört<br />

wohl zum schönsten Getränk,<br />

das ein Auto- und Rennfan jemals zu<br />

sich nehmen kann. Meschke und ich<br />

belegen Platz 306 – kein Wun<strong>der</strong>,<br />

konnten wir ja am ersten Tag nicht<br />

gewertet werden wegen technischer<br />

Probleme. Den Sieg tragen nur erfahrene,<br />

voll ausgerüstete Semiprofis<br />

nach Hause – wie in diesem Jahr das<br />

argentinische Team Tomconogy/Berisso<br />

auf einem 1972er Bugatti Type 40.<br />

Das ist bereits ihr fünfter Sieg.<br />

Sir Stirling Moss übrigens schaffte die<br />

gesamte Distanz <strong>im</strong> Jahr 1955 <strong>im</strong> 286<br />

PS starken Werks-Mercedes 300 SLR<br />

22 06/13


Brescia<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

Roma<br />

Viel Tam-Tam: Einige Orte geben sich viel<br />

Mühe, die Mille zu feiern – auch mit zu<br />

verspeisenden Spezialitäten <strong>der</strong> Gegend<br />

in zehn Stunden, sieben Minuten und<br />

48 Sekunden bei einer Spitzentempo<br />

von 290 km/h und einem Durchschnittstempo<br />

von 157,65 km/h, als<br />

er noch kein Sir war. Ihm bleibt <strong>der</strong><br />

Ruhm <strong>der</strong> schnellsten Mille-Miglia-<br />

Runde aller Zeiten für die Ewigkeit –<br />

und uns eine einzigartige Erinnerung<br />

an ein Auto-Event, das hoffentlich<br />

noch lange existieren wird. Denn Vorschriften<br />

gibt es schon genug...<br />

Dreckig, müde, froh: Ankunft Meschke/Löwisch<br />

in Brescia. 75 Teams schaffen es letztlich nicht<br />

06/13<br />

23


Brescia<br />

SONNE - NA UND?<br />

Ferrara<br />

San Marino<br />

Roma<br />

550er-Details: Schaltung (mit Sperre für den<br />

Rückwärtsgang), Cockpit, Schalter, Windschutz<br />

Ob Sonne o<strong>der</strong> Regen – wer die Mille fährt, macht nicht Pause vom Ich, son<strong>der</strong>n fürs Ich<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Porsche 550A/1500 RS Spy<strong>der</strong><br />

Baujahr: 1956<br />

Motor: Vierzylin<strong>der</strong>-Boxer<br />

Hubraum: 1.498 ccm<br />

Leistung: 99 kW (135 PS) bei 7.200/min<br />

Drehmoment: 146 Nm bei 5.900/min<br />

Getriebe: Viergang-Handschalter<br />

Antrieb: Hinterrä<strong>der</strong><br />

Länge/Breite/Höhe: 3.600/1.510/880 mm<br />

Gewicht: 550 kg<br />

Top-Speed: ca. 240 km/h<br />

Sprint 0-100 km/h: k.A.<br />

Wert: ca. 1,5 Millionen Euro<br />

24 06/13


404<br />

Die<br />

Oldt<strong>im</strong>er-Rallye<br />

<strong>im</strong> Norden!<br />

Streckenplan<br />

7<br />

<br />

<br />

<br />

Hamburg<br />

<br />

<br />

Bad Oldesloe<br />

1<br />

Ahrensburg<br />

Bergedorf<br />

Geesthacht<br />

Trittau<br />

Eutin<br />

Schwarzenbek<br />

Lübeck<br />

Ratzeburg<br />

Mölln<br />

Lauenburg<br />

Neustadt<br />

20<br />

Rehna<br />

Wittenburg<br />

Gadebusch<br />

Grevesmühlen<br />

Schwerin<br />

24<br />

Hagenow<br />

www.ADAC-<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>-KLASSIK.de<br />

Kühlungsborn<br />

Wismar<br />

14<br />

Bad<br />

Doberan<br />

<br />

<br />

Sternberg<br />

Warnemünde<br />

Rostock<br />

TAG 1<br />

<br />

Rostock<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

103<br />

19./20.JUL.’13<br />

ADAC-<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>-KLASSIK<br />

<br />

Peez<br />

100<br />

Müritz<br />

105<br />

20<br />

Ahrenshoop<br />

Ribnitz-<br />

Damgarten<br />

Tessin<br />

Marlow<br />

Zingst<br />

Barth<br />

Velgast<br />

105<br />

Franzburg<br />

Vogelsang<br />

194<br />

14<br />

Gr<strong>im</strong>men<br />

Stralsund<br />

96n<br />

R ü g e n<br />

<br />

<br />

20<br />

Greifswald<br />

v<br />

TAG 2<br />

www.ADAC-<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>-KLASSIK.de<br />

Hamburg - Stralsund<br />

Anmeldung unter: INFO@ADAC-TRAEUME-<strong>WAGEN</strong>-KLASSIK.de<br />

SANDRA KLOTH<br />

MARKETING UND MEDIABERATUNG INTERNATIONAL<br />

TEL. +49 4102 4787-20


ANNO 66<br />

Fotos: Velocity<br />

DIE LETZTEN METER<br />

Velocity‘s 1966er Mustang Track-Day-Fastback<br />

geht <strong>der</strong> Fertigstellung entgegen<br />

mit einer Tarnfolie<br />

verkleidet.<br />

Das großzügige Angebot: Aktuell<br />

gefundene Spaltmaße darf<br />

man behalten!<br />

Nach wie vor mit <strong>der</strong> Pole Position<br />

<strong>im</strong> Auge muss auf die schlanke<br />

Linie geachtet werden. Glasfaser-Komponenten<br />

an <strong>der</strong><br />

Front helfen be<strong>im</strong> Abspecken.<br />

Die erstaunliche Nachricht vom<br />

Spengler – entgegen aller Befürchtungen<br />

passen die Fiberglasteile<br />

sehr gut – besser als<br />

Auch wenn <strong>der</strong> Winter dieses<br />

Jahr nicht weichen wollte, wurde<br />

in den Hallen von Velocity<br />

kein Winterschlaf gehalten. Den<br />

Sommer <strong>im</strong> Blick, wurde Teil für<br />

Teil an dem Anno 66 Track-Day<br />

Fastback weitergeschraubt. Seit<br />

unserem letzten Bericht ist einiges<br />

passiert. Nunmehr steht das<br />

Fahrzeug kurz vor <strong>der</strong> Fertigstellung.<br />

Noch puristischer als eigentlich<br />

angedacht, ohne Kotflügel o<strong>der</strong><br />

Scheiben, präsentierte sich das<br />

Fahrzeug auf <strong>der</strong> Retro Classics<br />

in Stuttgart Anfang März. Sobald<br />

<strong>der</strong> Motor gestartet wurde<br />

war <strong>der</strong> Fastback <strong>der</strong> perfekte<br />

Publikumsmagnet und allen<br />

wurde unmittelbar klar, dass<br />

hier 8 Zylin<strong>der</strong> von einer scharfen<br />

Nockenwelle dirigiert werden.<br />

Ein mysteriöser Schalter<br />

dient dazu diesen h<strong>im</strong>mlischen<br />

Sound bei Bedarf abzuschalten<br />

und betätigt dazu eine Klappe<br />

<strong>der</strong> handgefertigten Auspuffanlage<br />

– laut o<strong>der</strong> leise auf Befehl.<br />

Schwierigkeiten bereitete das<br />

Setup <strong>der</strong> Handbremse. Mit <strong>der</strong><br />

Einzelradaufhängung an <strong>der</strong><br />

Hinterachse und den innenliegenden<br />

Scheibenbremsen verbleibt<br />

nur wenig Platz für die<br />

Montage <strong>der</strong> Bremssättel.<br />

1-Kolben Schw<strong>im</strong>msättel waren<br />

letztendlich die beste Lösung.<br />

Nicht gerade die beliebteste Arbeit<br />

<strong>im</strong> Team ist die Elektrik –<br />

aber auch die muss gemacht<br />

werden. Ein neuer Kabelbaum<br />

entzog jeglichen Kriechströmen<br />

den Nährboden. Durch den Einbau<br />

eines Blinkersplitters und<br />

die Verwendung von LED blinkt<br />

<strong>der</strong> anno 66 ab sofort gelb –<br />

hinter rotem Glas versteht sich!<br />

Es war von Beginn an nicht geplant,<br />

das Fahrzeug vor den<br />

ausgiebigen und erfolgreichen<br />

Testfahrten zu lackieren<br />

Um vor neugierigen Blicken zu<br />

schützen - o<strong>der</strong> besser gesagt<br />

um neugierige Blicke auf sich zu<br />

ziehen - wurde das Fahrzeug<br />

manch an<strong>der</strong>es Stahl Reproblech!<br />

Statt gedengelt wird hier<br />

gefeilt und innerhalb weniger<br />

Tage ist die Front montiert!<br />

Im nächsten Schritt wird nun<br />

noch die Folierung fertiggestellt<br />

und die Endmontage abgeschlossen,<br />

bevor das Fahrzeug<br />

bei hoffentlich endlich begonnenem<br />

Sommer den Asphalt für<br />

ausgiebige Testfahrten unsicher<br />

machen kann.


JETZT NEU:<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

GROUP<br />

GROUP<br />

Web:<br />

Phone:<br />

Web: www.velocity-group.de<br />

Phone: + 49 + (0) 4989 (0) 189 1892631 - 026 - 0<br />

Velocity Automotive Velocity Automotive GmbH<br />

Lindberghstraße Gmb<br />

Lindberghstraße<br />

15<br />

80939 München/Germany 15<br />

Mail: info@velocity-group.de<br />

80939 München/Germany<br />

Fax: + 49 Mail: (0) 89 info@velocity-grou<br />

189 31 26 - 29<br />

Fax: + 49 (0) 89 189 31


Wenn das Leben in seiner ganzen<br />

Härte unaufhaltsam voranschreitet<br />

und das Schicksal unerwartet<br />

Stolperschnüre spannt – dann<br />

brauchen Menschen etwas, das<br />

sie aufrichtet. Bei Friedhelm und<br />

Gitti Wiesmann aus Cuxhaven<br />

sind das ein paar riesengroße,<br />

hubraumstarke amerikanische<br />

<strong>Klassiker</strong> <strong>im</strong> Neuzustand<br />

Text und Fotos:<br />

Jens Tanz<br />

ema ee<br />

28 06/13


er Blick des Mannes<br />

mit dem blauen<br />

Hemd und den buschigen<br />

grauen Koteletten ist<br />

noch <strong>im</strong>mer auf den Horizont<br />

gerichtet. Er sieht ein bisschen<br />

aus wie <strong>der</strong> gutmütige<br />

Vater von Elvis, und er lächelt<br />

so, als hätte er noch wesentlich<br />

mehr zu erzählen als die<br />

gesamte Familie des King of<br />

Rock‘n Roll.<br />

Horizont gibt es hier an <strong>der</strong><br />

Westküste eine Menge, bei<br />

gutem Wetter kann man gefühlt<br />

bis nach Amerika sehen.<br />

Aber seine Augen suchen etwas<br />

an<strong>der</strong>es.<br />

Der Mann heißt Friedhelm<br />

Wiesmann. Und hinter ihm,<br />

hinterm Klapptor seiner Garage,<br />

das weit offen steht, da<br />

liegt seine Welt. Wer Einlass<br />

erhält, findet sich jenseits von<br />

Abwrackprämien, Neuwagenfinanzierungen<br />

und japanischem<br />

Plastik wie<strong>der</strong>. Hier<br />

stehen Autos: Mustang, Excalibur,<br />

Chevy Apache. Echte<br />

Autos, die niemals etwas an<strong>der</strong>es<br />

waren und es <strong>im</strong>mer<br />

bleiben werden – so muss<br />

sich Lara Croft gefühlt haben,<br />

als sie ihre erste ungeöffnete<br />

Grabkammer voller sagenhafter<br />

Schätze betrat. Aber nein,<br />

vergessen wir die Dame, sie<br />

ist ja nur Fiktion.<br />

Die Wiesmann’sche Leidenschaft<br />

begann mit einer Harley-Davidson<br />

E-Glide, das war<br />

1973. Das schwere Motorrad<br />

mit dem zeitgenössisch mo<strong>der</strong>nen<br />

Gold-Metallic-Splitterlack<br />

startete die aktive Zeit<br />

<strong>der</strong> Wiesmanns <strong>im</strong> Harley-<br />

Davidson-Club Deutschland<br />

HDCD. Noch heute gibt es<br />

regen Kontakt zu den damaligen<br />

Sattelgefährten, mit denen<br />

die beiden wun<strong>der</strong>schön<br />

durchgeschüttelte Fahrten<br />

quer durch die Republik unternommen<br />

haben. Ehefrau<br />

Gitti ging als „Harley-Lady“ in<br />

die Geschichtsbücher des<br />

Vereins ein und fuhr ihre eigenen<br />

Maschinen, gern auch<br />

dreirädrig, mal als Lkw mit<br />

geschlossenem Kasten und<br />

Bremsklotz, mal als „Son<strong>der</strong>fahrzeug<br />

Autokrad“ und mal<br />

als offenen Personenkraftwagen<br />

mit Helmpflicht.<br />

Zeiten und Bezeichnungen<br />

än<strong>der</strong>n sich. 20 Jahre später<br />

wirft das Schicksal den ersten<br />

Bremsklotz in den Kickstart<br />

<strong>der</strong> Freiheit mit Helm. Die<br />

Harley-Lady muss sich <strong>im</strong> Jahr<br />

1994 einer Nierentransplantation<br />

unterziehen, und die<br />

Wiesmänner beschließen aus<br />

gesundheitlichen Gründen einen<br />

generellen Umstieg vom<br />

Motorrad aufs Auto. Aber<br />

nicht auf irgendeines. Den<br />

Neustart auf vier Rä<strong>der</strong>n markiert<br />

ein 1968er Ford Mustang<br />

Convertible in Efeu-<br />

Grün, natürlich mit V8,<br />

Dreigang-Automatik und <strong>im</strong><br />

gefühlten Neuzustand. Nach<br />

nur einer Anlasserumdrehung<br />

erwacht das zuverlässige<br />

4,4-Liter-Triebwerk jeden Tag<br />

zum Leben und brabbelt mit<br />

einer fast stoischen Zuverlässigkeit<br />

die Balladen <strong>der</strong> Straße.<br />

Was braucht man mehr?<br />

Er steht noch <strong>im</strong>mer hinter<br />

dem großen Klapptor, sauber,<br />

trocken und ganz in <strong>der</strong> Nähe<br />

<strong>der</strong> gesammelten Harley-Reliquien.<br />

Das Leben geht weiter<br />

und die pure Freude an den<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Ford Mustang T68 USA<br />

Baujahr: 1968<br />

Motor: V8 289 cui-2V<br />

Hubraum: 4.660 ccm<br />

Leistung: 144 PS bei 4.200/min<br />

Max. Drehmoment: 258 Nm<br />

Getriebe: Dreigang-Automatik<br />

Antrieb: Hinterachse<br />

Länge/Breite/Höhe:<br />

4.650/1.820/1.330 mm<br />

Gewicht: 1.430 kg<br />

Beschleunigung: 11,9 s<br />

Höchstgeschwindigkeit:<br />

180 km/h<br />

Preis/Wert: k.A.<br />

Grün ist die Hoffnung, in unserem<br />

Fall efeugrün mit vier Rä<strong>der</strong>n.<br />

Und ohne Dach…<br />

06/13<br />

29


Der Excalibur ist ein Roadster<br />

wie ein Herrensalon.<br />

Dabei fährt ihn eine Dame<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Excalibur Roadster Cabrio Serie 4<br />

Baujahr: 1982<br />

Motor: Chevrolet V8 305 cui<br />

Hubraum: 5.000 ccm<br />

Leistung: 155 PS bei 4.000/min<br />

Max. Drehmoment: 332 Nm bei 2.400/min<br />

Getriebe: Dreigang-Automatik<br />

Antrieb: Hinterrä<strong>der</strong><br />

Länge/Breite/Höhe: 5.200 1.930/1.390 mm<br />

Gewicht: 2.080 kg<br />

Beschleunigung: 13,5 s<br />

Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h<br />

Preis/Wert: k.A.<br />

30 06/13


Charme <strong>der</strong> 30er Jahre<br />

freude. Niemand, <strong>der</strong> sich von<br />

<strong>der</strong> Meinung an<strong>der</strong>er beeinflussen<br />

ließ, fuhr einen Excalibur.<br />

Die bis 1997 produzierte Serie<br />

4 hat es Gitti beson<strong>der</strong>s angetan,<br />

und seit dem Jahr 2000<br />

bereichert ein schneeweißer<br />

1984er Roadster die Teppiche<br />

<strong>im</strong> Wiesmann‘schen Anwesen.<br />

Unter <strong>der</strong> seitlich aufklappbaren,<br />

unfassbar langen<br />

Motorhaube arbeitet ein<br />

großvolumiger Chevrolet-<br />

Achtzylin<strong>der</strong> und donnert<br />

kraftvoll den Beat <strong>der</strong> Zuversicht<br />

in die saubere Seeluft.<br />

Mehr eine Burg denn ein<br />

Schloss, mächtig und unzerstörbar.<br />

Vielleicht war das genau <strong>der</strong><br />

richtige Zeitpunkt für eine solche<br />

automobile Neuanschaffung,<br />

denn nur ein Jahr später<br />

keilt sich <strong>der</strong> nächste Bremsklotz<br />

in das Leben des sympathischen<br />

Pärchens von <strong>der</strong><br />

Westküste. Gitti bekommt ein<br />

neues Herz und darf sechs<br />

Monate lang selbst kein Fahrzeug<br />

bewegen. Dieser weitere<br />

gesundheitliche Tiefschlag<br />

zieht allen Mut in einen tiefen<br />

Keller, und sie sitzt <strong>im</strong>mer wie<strong>der</strong><br />

in ihrem Excalibur und<br />

blickt über die weiße Motorhaube<br />

mit den ausladenden<br />

Kotflügeln. Sie stellt sich vor,<br />

wie es wohl sein wird, mit<br />

ihm wie<strong>der</strong> über die Landstraßen<br />

zu fliegen, den Motor zu<br />

hören und zu spüren, und die<br />

Fel<strong>der</strong> und Bäume verschwommen<br />

von <strong>der</strong> Geschwindigkeit<br />

vorbeiziehen zu<br />

sehen. Ihr eiserner Wille sagt<br />

ihr: „Du wirst wie<strong>der</strong> fahren<br />

dürfen...“ Diese Gedanken geben<br />

Kraft und Zuversicht, und<br />

mit <strong>der</strong> Liebe ihres Mannes<br />

Friedhelm meistert sie auch<br />

diese Prüfung.<br />

Sie fährt wie<strong>der</strong>. Und wie! Im<br />

Jahr 2007 gesellt sich noch<br />

ein seltener 1984er Excalibur<br />

Phaeton zu dem illustren Kreis<br />

Fahrzeugen hilft über alles<br />

hinweg, auch wenn Gitti die<br />

Harleys nur noch anschauen<br />

kann. Schon bald sitzen die<br />

beiden <strong>im</strong> Mustang und cruisen<br />

mit offenem Verdeck<br />

durch das Leben an <strong>der</strong> Nordsee.<br />

Und es bleibt noch Raum für<br />

die Erfüllung von Wünschen<br />

und Träumen, die sich in einer<br />

extravaganten Automarke,<br />

die ein Schwert <strong>im</strong> Emblem<br />

trägt, manifestiert. Dabei ist<br />

den beiden egal, dass die Modelle<br />

<strong>der</strong> Excalibur Automobile<br />

Corporation in Milwaukee/<br />

USA nie den Geschmack des<br />

breiten Publikums trafen.<br />

Grün<strong>der</strong> Brooks Stevens hatte<br />

sich den Bau hochwertiger<br />

Repliken von Luxusl<strong>im</strong>ousinen<br />

<strong>der</strong> 30er-Jahre mit mo<strong>der</strong>ner<br />

Technik auf die Fahne geschrieben.<br />

Einen solchen Saurier<br />

zu besitzen und zu fahren<br />

war schon <strong>im</strong>mer Ausdruck<br />

von An<strong>der</strong>s-Sein und Lebens<strong>der</strong><br />

Fahrzeuge hinzu, ebenfalls<br />

außen schneeweiß, innen<br />

aber rot. In diesem Wohnz<strong>im</strong>mer<br />

aus Le<strong>der</strong> und Holz fühlt<br />

sie sich sicher, fühlt sie sich zu<br />

Hause. Aus <strong>der</strong> Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

schnorchelt vertraute Luft,<br />

und durch die geteilte Frontscheibe<br />

sieht sie <strong>im</strong>mer nur<br />

nach vorn. Die beiden jeweils<br />

über zwei Tonnen wiegenden<br />

Supertanker bewegt Gitti<br />

dank <strong>der</strong> Servolenkung elegant<br />

und zügig durch das<br />

Westküsten-Flachland, als<br />

wären sie europäische Kleinwagen.<br />

Und als wenn sich die<br />

offensichtlich heilende Wirkung<br />

von altem Blech noch<br />

potenzieren kann, kommen<br />

weitere Autos dazu. Friedhelm<br />

meldet ebenfalls Bedarf<br />

an neuem Blech an. Wenn<br />

man erst einmal angefangen<br />

hat…<br />

Amerika ist es und soll es bleiben.<br />

Der zweifarbige 1957er<br />

Oldsmobile Ninety Eight ist<br />

06/13<br />

31


TECHNISCHE DATEN<br />

Chevrolet Apache 31<br />

Pick-up<br />

Baujahr: 1958<br />

Motor: V8<br />

Hubraum: 5.700 ccm<br />

Leistung: ca. 300 PS<br />

Max. Drehmoment: 550 Nm<br />

Getriebe: Viergang-Automatik<br />

Antrieb: Hinterrä<strong>der</strong><br />

Länge/Breite/Höhe:<br />

4.950/1.850/1.960 mm<br />

Gewicht: 1.720 kg<br />

Beschleunigung: k.A.<br />

Höchstgeschwindigkeit: k.A.<br />

Preis/Wert: k.A.<br />

<br />

32 06/13


Das „Rote Schätzken“ steht<br />

wie <strong>der</strong> Fels in <strong>der</strong> Brandung –<br />

und klingt auch so<br />

eigentlich erhaben ob je<strong>der</strong><br />

objektiven Beurteilung, deshalb<br />

widmete <strong>TRÄUME</strong> WA-<br />

GEN diesem Schlachtschiff<br />

auch eine eigene Story in Ausgabe<br />

3/2013. Wir blicken<br />

stattdessen dem Indianer in<br />

die Augen, <strong>der</strong> die Haube des<br />

1958er Chevy Apache 31<br />

Pickup-Trucks ziert. Wie geschaffen<br />

für die kleine Shopping-Tour<br />

dank <strong>der</strong> hölzernen<br />

Ladefläche, auf <strong>der</strong> die Supermarkttüten<br />

rutschfrei und gut<br />

gelüftet festgezurrt werden<br />

können. Und schon wie<strong>der</strong><br />

sitzt zumeist die Dame selbst<br />

hinter dem großen Lenkrad.<br />

Das seismische Stakkato <strong>der</strong><br />

acht Töpfe erinnert überhaupt<br />

nicht an ein Transportmittel<br />

für Waren und Lasten. Aber<br />

schon in Zeiten von VW-Bus<br />

und Ford Transit war in Amerika<br />

eben alles ein bisschen<br />

größer. Auf ihr „rotes Schätzken,“<br />

wie Gitti liebevoll den<br />

rostfreien Veteranen aus dem<br />

kalifornischen San Diego<br />

nennt, lässt sie nichts kommen.<br />

Aber den Excalibur fährt<br />

sie am liebsten.<br />

Bei den Wiesmanns ruht eine<br />

sehr willkürliche Zusammenstellung<br />

von außergewöhnlichen<br />

Amerikanern, und man<br />

muss schon die Hintergründe<br />

kennen, um sie zu verstehen:<br />

Friedhelm und Gitti Wiesmann<br />

haben keine Vorurteile<br />

gegenüber irgend einem<br />

Auto. Jedes beson<strong>der</strong>e Fahrzeug<br />

auf dieser Welt hat seine<br />

eigene Geschichte, und je<strong>der</strong><br />

Besitzer hat seine eigenen<br />

Gründe, warum es denn nun<br />

ausgerechnet dieses Auto<br />

sein muss. Was macht einen<br />

Mercedes SL denn schon so<br />

an<strong>der</strong>s als einen Excalibur?<br />

Liegt Schönheit nicht <strong>im</strong> Auge<br />

des Betrachters? Ist es nicht<br />

wahnsinnig überheblich, be<strong>im</strong><br />

reinen Anblick schon über einen<br />

Oldt<strong>im</strong>er zu urteilen und<br />

ihn in eine endlos zitierte<br />

Schublade zu stopfen? Nicht<br />

je<strong>der</strong> Mann mit einem Stetson<br />

ist ein Cowboy und n<strong>im</strong>mt<br />

Reitunterricht, nicht jede Frau<br />

mit roten Lippen und grünen<br />

Fingernägeln ist ein Paradiesvogel<br />

und war früher mal<br />

Cheerlea<strong>der</strong>.<br />

Toleranz bedeutet, sich auch<br />

mal auf etwas einzulassen,<br />

was vielleicht ein bisschen an<strong>der</strong>s<br />

als <strong>der</strong> eigene Weg ist. In<br />

Wiesmanns Welt ist das nicht<br />

sehr schwer. Die Herzlichkeit,<br />

mit <strong>der</strong> ein Besucher hier<br />

durch die teils tragische, aber<br />

<strong>im</strong>mer hoffnungsvolle private<br />

Geschichte eines Paares an<br />

<strong>der</strong> norddeutschen Westküste<br />

geführt wird, ist beispiellos.<br />

Pokale auf Regalen erzählen<br />

von Treffen und Veranstaltungen,<br />

auf denen die Autos begeistert<br />

begutachtet und geehrt<br />

wurden. Modellautos in<br />

Vitrinen und Schaukästen erzählen<br />

von einem Hobby, das<br />

bis ins Detail gelebt und gepflegt<br />

wird. Gerahmte Fotos<br />

an den Wänden erzählen von<br />

noch mehr Autos, von guten<br />

Freunden aus längst vergangenen<br />

Tagen und von geliebten<br />

Menschen, die nicht mehr<br />

da sind.<br />

Der Mann mit den buschigen<br />

grauen Koteletten wendet<br />

sich vom Horizont ab, n<strong>im</strong>mt<br />

seine Frau in den Arm und<br />

geht langsam zu dem großen<br />

Tor, um es zu schließen. Die<br />

Welt dahinter ruht trocken<br />

und sicher.<br />

Der gemeinsame Weg ist hier<br />

noch lange nicht zu Ende –<br />

bald wird ein neuwertiger,<br />

wie<strong>der</strong> einmal weißer 1957er<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird in Cuxhaven<br />

Einzug halten. Und auch<br />

er wird die Wiesmanns weiter<br />

in Richtung Horizont tragen,<br />

genau wie das <strong>der</strong> Chevy<br />

Apache, <strong>der</strong> Oldsmobile 98,<br />

die beiden Excalibur und <strong>der</strong><br />

Mustang können...<br />

06/13<br />

33


Sternzeit W113 – mit <strong>der</strong> Pagode unterwegs durch blühende Landschaften<br />

34 06/13


Text/Fotos: Salonlöwen<br />

06/13<br />

35


Schwäbische Gründlichkeit zeichnet<br />

die Pagode aus. Wirklich jedes<br />

kleinste Details ist st<strong>im</strong>mig<br />

K<br />

ennen Sie das Verlangen, dem<br />

hektischen Alltagstrouble spontan<br />

für einen ganzen Nachmittag<br />

zu entfliehen?<br />

Die Lösung für den Hamburger Logistikexperten<br />

– nennen wir ihn Dirk – wartet<br />

in einer Zeitkapsel in Form eines klassischen<br />

Mercedes-Benz 280 SL <strong>der</strong> Baureihe<br />

W113 in seiner Garage. Spätestens<br />

wenn das Verdeck geöffnet und die Tür<br />

mit einem satten „Plopp“ ins Schloss gefallen<br />

ist, beginnt für ihn die Zeitreise:<br />

Raus aus dem hektischen Hamburger<br />

Großstadtdschungel, an <strong>der</strong> Elbe entlang<br />

und direkt ins norddeutsche Cabriolet-<br />

Paradies Altes Land. Zwischen Apfelbäumen,<br />

Kanälen und Reetdachhäusern<br />

könnte man meinen, die Zeit sei stehen<br />

geblieben.<br />

Sympathieträger erster Güte<br />

Die 4,28 Meter lange Karosserie ist Sinnbild<br />

purer Cabriolet-Ästhetik und harmoniert<br />

perfekt mit <strong>der</strong> malerischen Kulisse.<br />

Sie ist ein zentraler 60er Jahre Baustein<br />

des „N<strong>im</strong>bus Mercedes-Benz“ und funktioniert<br />

als gediegener Sympathieträger<br />

erster Güte. Interessierte Autofahrer halten<br />

spontan an, steigen aus und zücken<br />

36 06/13


ihre Kameras, um das zwischen Apfelbaumreihen<br />

geparkte Traumauto abzulichten.<br />

<strong>Mitte</strong>n in <strong>der</strong> Obstblüte strahlt<br />

<strong>der</strong> hochglanzpolierte Lack des SL <strong>der</strong><br />

dritten Generation mit den Blüten <strong>der</strong><br />

Apfelbäume um die Wette. Mehr Stil<br />

geht nicht.<br />

Aus Rot mach Dunkelblau<br />

Unser Fotomodell ist die späte 280er-<br />

Topversion <strong>der</strong> Baureihe aus dem letzten<br />

Modelljahr 1971. In ihrer jungfräulichen<br />

Anmutung wirkt sie ganz so, als habe sie<br />

erst gestern das Werk <strong>im</strong> Schwabenländle<br />

verlassen. Tatsächlich sind die serienmäßigen<br />

großen Kopfstützen und das<br />

Lenkrad mit Pralltopf unter Kennern ein<br />

klares Indiz für die späte Geburt.<br />

Bis vor zehn Jahren trug das offenherzige<br />

Schwabenmobil mal verrucht roten Lack.<br />

Dann entschied <strong>der</strong> konservative Besitzer,<br />

dass nach <strong>der</strong> erfolgreichen Blechkernsanierung<br />

bei <strong>der</strong> Firma Scott in Schleswig<br />

ein Farbwechsel angebracht sei.<br />

In hanseatisches Dunkelblau gehüllt,<br />

kommt die klare Linie aus <strong>der</strong> Fe<strong>der</strong> des<br />

französischen Stardesigner Paul Bracq<br />

jetzt betont unaufgeregt rüber, ohne<br />

langweilig zu wirken.<br />

Eine gekürzte Heckflosse<br />

Ein SL meint es aber nicht nur gut mit seinen<br />

Betrachtern, son<strong>der</strong>n ganz beson<strong>der</strong>s<br />

mit seinen Insassen. Das luxuriöse Interieur<br />

schwelgt in tollem cremefarbenem<br />

Le<strong>der</strong> und bildet zusammen mit gediegenen<br />

Echtholzeinlagen und blitzendem<br />

Chrom einen traumhaften Kontrast zum<br />

seriösen Blechkleid. Darunter versteckt<br />

sich die S(portlich)L(eicht)-verkürzte Plattform<br />

<strong>der</strong> Heckflossen-L<strong>im</strong>ousine W111.<br />

Diese Basis bescherte dem Roadster wegweisende<br />

Features wie definierte<br />

Knautschzonen und Sicherheitslenksäule.<br />

06/13<br />

37


38 06/13<br />

Der Kofferraum verdient<br />

seinen Namen. Der<br />

Verdeckkasten ist - natürlich -<br />

voll abgeschottet


So weit, so gut. Aber wer mag bei diesem<br />

Fahrzeug heute freiwillig auch nur an<br />

einen s<strong>im</strong>plen Blechschaden denken? Besitzer<br />

Dirk sind ehrlich gesagt schon ein<br />

paar Regentropfen zu viel...<br />

Abgespecktes Buchhalterflair<br />

Normalerweise lechzen Young- und Oldt<strong>im</strong>erfans<br />

ja nach seltenen und neu ehemals<br />

kostspieligen extra Zusatzausstattungen.<br />

Nicht so bei diesem Exemplar:<br />

Hier fiel die Entscheidung nachträglich<br />

sogar zuunsten einer Umrüstung auf<br />

14-Zoll-Stahlfelgen mit originalen Radzierkappen.<br />

Ein Hauch bodenständiges<br />

Buchhalterflair an <strong>der</strong> stark designorientierten<br />

und dennoch sachlich gebliebenen<br />

Ikone SL war früher gar nicht so unüblich,<br />

wie es uns die heutigen<br />

Ausstattungsorgien auf Oldt<strong>im</strong>ertreffen<br />

gerne weismachen wollen. Aber auch<br />

ohne Vollausstattung fährt sich <strong>der</strong> W113<br />

dank Servolenkung, hydraulischer Bremskraftunterstützung<br />

und serienmäßigen<br />

Gasdruckstoßdämpfern so gar nicht wie<br />

ein waschechter Oldt<strong>im</strong>er <strong>der</strong> sechziger<br />

Jahre, son<strong>der</strong>n verblüfft mit erstaunlicher<br />

Agilität. Ein echter Sportler ist er dennoch<br />

nicht – gut bemerkbar, wenn man den<br />

Vorgänger gefahren ist.<br />

Die kräftige Heizung heizt den Insassen<br />

bei Bedarf zusätzlich ein und kompensiert<br />

<strong>im</strong> Nu den einen o<strong>der</strong> an<strong>der</strong>en fehlenden<br />

Sonnenstrahl. Dazu schützt die Frontscheibe<br />

bei Landstraßengeschwindigkeit<br />

wirksam vor unerwünschten Windturbulenzen,<br />

ohne den Passagieren das Frischluftvergnügen<br />

vorzuenthalten.<br />

Gegenläufig gewölbtes Hardtop<br />

Wer wollte und konnte, dem bot die Aufpreisliste<br />

bereits Anfang <strong>der</strong> siebziger<br />

Jahre ein kostspieliges und exotisches<br />

Spektrum an Extras: Ein fest eingebautes<br />

Autotelefon vom Hof-lieferanten Becker<br />

stand für fast 10.000 D-Mark wohl nur<br />

für schwerreiche Stars und Industriebarone<br />

zur Auswahl. Das wintertaugliche<br />

Hardtopdach für 1.460 D-Mark in Pagodenform<br />

hingegen war gleichwohl<br />

zweckmäßig und für das Image des<br />

Wagens richtungsweisend. Apropos: Die<br />

Bezeichnung Pagode ist <strong>der</strong> Form des gegenläufig<br />

gewölbten Dachs geschuldet.<br />

Eigentlich ist sie ein feiner Kunstgriff,<br />

denn sie sorgt so für etwas mehr Kopffreiheit<br />

<strong>im</strong> knapp geschnittenen Innenraum<br />

des flach bauenden Roadsters.<br />

06/13<br />

39


170 PS und 240 Nm zum Gleiten<br />

Der legendäre 2,8-Liter-M110-Doppelnocken-Reihensechszylin<strong>der</strong>motor<br />

stellt<br />

die Topmotorisierung innerhalb <strong>der</strong> Baureihe<br />

dar. Er hängt gut am Gas und hat<br />

<strong>im</strong>mer genügend Drehmoment auf Lager.<br />

Bei Bedarf sind es quicklebendige<br />

170 PS und 240 Newtonmeter. Eine<br />

wun<strong>der</strong>bare Soundorgie lässt die<br />

Angst vor Tankstellenbesuchen verfliegen,<br />

Pagodefahren ist <strong>im</strong>mer auch ein Ja<br />

zur automobilen Unvernunft.<br />

Die schmalen Landstraßen entlang <strong>der</strong><br />

Elbe sind wie gemacht für eine Pagodentour.<br />

Eine Bil<strong>der</strong>buchkulisse mit den zahlreichen<br />

historischen Fachwerkhöfen und<br />

Obstplantagen zieht wie <strong>im</strong> Film an uns<br />

vorbei. Wir atmen noch einmal tief durch<br />

und beschließen, dass <strong>der</strong> Sommer diesmal<br />

ewig dauert...<br />

Der kräftige Reihensechser<br />

passt bestens zum Charakter<br />

des offenen Gleiters<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Mercedes-Benz 280 SL W113 E28<br />

Baujahr: 1971<br />

Motor: Sechszylin<strong>der</strong>-Reihenmotor<br />

Hubraum: 2.778 ccm<br />

Leistung: 125 kW (170 PS) bei 5.750/min<br />

Max. Drehmoment: 245 Nm bei 4.500/min<br />

Getriebe: Viergang-Handschalter<br />

Antrieb: Hinterrä<strong>der</strong><br />

Länge/Breite/Höhe: 4.285/1.760/1.320 mm<br />

Gewicht: 1.360 kg<br />

Beschleunigung 0-100 km/h: 9,0 Sek.<br />

Top-Speed: 200 km/h<br />

Preis Jan.1971: 26.640,- DM (ohne Hardtop)<br />

40 06/13


GOODWOOD<br />

REVIVAL<br />

13 .14 .15 SEPTEMBER<br />

Aktuelle Nachrichten und messerelevante Neuigkeiten finden<br />

Sie je<strong>der</strong>zeit auf unseren und<br />

Seiten.<br />

Vorverkauf unbedingt erfor<strong>der</strong>lich • Für den Kartenvorverkauf sowie VIP-Hospitality-Möglichkeiten<br />

melden Sie sich bei <strong>der</strong>: +44 (0)1243 755055 o<strong>der</strong><br />

www.goodwood.com


Lehre<br />

für<br />

China<br />

Wenn eine Horde klassischer Autos<br />

durch China rumpelt, staunt das<br />

Volk. Denn Autos zur Unterhaltung<br />

sind dort nicht üblich. Dass sich<br />

VW mit Museumsautos dorthin<br />

bewegt, ist Teil einer langfristigen<br />

Strategie des Konzerns: Mit Macht,<br />

<strong>Klassiker</strong>n und Neuwagen versucht<br />

er, den Chinesen beizubringen, was<br />

Sportwagen sind und wozu man<br />

sie benutzen kann. Gar nicht so<br />

einfach in einem Land, in dem es<br />

kaum alte Autos gibt und nur<br />

große L<strong>im</strong>ousinen als passende<br />

Statusobjekte gelten<br />

Text: Roland Löwisch<br />

Fotos: VW, Löwisch<br />

42 06/13


Bislang ein seltenes Bild: Klassischer Lamborghini<br />

in China – es gibt pro Jahr nur eine Oldie-Rallye<br />

P<br />

rinz Scipione Borghese<br />

war <strong>der</strong> erste. Der Adlige<br />

hatte bereits 1908<br />

begriffen, wofür eine Rallye<br />

gut ist und fuhr von Peking<br />

nach Paris – 16.000 Kilometer.<br />

Der Hintergrund: Eine<br />

Ausschreibung einer französischen<br />

Zeitung, die beweisen<br />

lassen wollte, dass ein Mann<br />

mit einem Auto überall hinkommt.<br />

Borgheses Vehikel:<br />

ein 45 PS starker Itala. Das<br />

war allerdings damals ein<br />

Neuwagen.<br />

105 Jahre später gibt es gerade<br />

mal eine einzige Oldt<strong>im</strong>er-<br />

Rallye durch China: die „China<br />

Rally of International Classic<br />

Cars“. Dabei geht es für knapp<br />

50 Wagen 1.600 Kilometer in<br />

sieben Tagen durchs <strong>Reich</strong> <strong>der</strong><br />

<strong>Mitte</strong>. Schon das ist ein Wun<strong>der</strong>,<br />

denn in dem Riesenland<br />

existiert nur ein einziger Klassik-Club<br />

(Classic Vehicle Union<br />

of China, CVUC), in dem ganze<br />

400 Mitglie<strong>der</strong> mit gerade<br />

mal 800 Autos organisiert<br />

sind.<br />

Für den VW-Konzern erst<br />

recht ein Grund, mitzumischen.<br />

Und zwar mit aufwändig<br />

aus deutschen Werksmuseen<br />

eingeflogenen Autos<br />

wie Käfer, Porsche 911, Bentley<br />

8 Liter und Lamborghini<br />

400 GT. Die dürfen allerdings<br />

nur höchstens sechs Monate<br />

<strong>im</strong> Land bleiben und müssen<br />

dann wie<strong>der</strong> nach Hause.<br />

Klingt teuer. Und ist es auch.<br />

Aber es ist auch Teil einer<br />

langfristigen Strategie: Der<br />

Konzern will künftig möglichst<br />

viele Sportwagen in China<br />

verkaufen – also nach VW-<br />

Definition Autos mit zwei<br />

Türen, zwei o<strong>der</strong> 2+2-Sitzen<br />

und mehr als 200 PS. Davon<br />

hat <strong>der</strong> Wolfsburger Konzern<br />

reichlich, angefangen be<strong>im</strong><br />

VW Scirocco über zum Beispiel<br />

Audi R8, Porsche 911,<br />

Bentley Continental GT, Lamborghini<br />

Gallardo bis zum Bugatti<br />

Veyron. Aber er muss es<br />

den Einwohnern erst einmal<br />

beibringen, was ein Sportwagen<br />

ist und wozu man ihn<br />

braucht. Und dazu müssen<br />

sowohl alte als auch neue<br />

Modelle so oft wie möglich<br />

06/13<br />

43


Sport<br />

Wagen<br />

Viel bestaunt: Klassische Bentley<br />

und Porsche <strong>im</strong> <strong>Reich</strong> <strong>der</strong> <strong>Mitte</strong><br />

und so dynamisch wie möglich<br />

gezeigt werden.<br />

Denn Chinesen haben we<strong>der</strong><br />

eine Sportwagen- noch eine<br />

Rennwagenkultur. Sie halten<br />

500 PS starke, große und<br />

neue L<strong>im</strong>ousinen sowie SUV<br />

für Sportwagen, nur diese<br />

machen bislang das Prestige<br />

des Besitzers aus. Alte Autos<br />

gibt es schon gar nicht <strong>im</strong><br />

Lande. Was es problematisch<br />

macht, den Chinesen die Historie<br />

<strong>der</strong> Konzernmarken zu<br />

vermitteln. Denn nach China<br />

dürfen keine Gebrauchten<br />

und somit auch keine klassischen<br />

Autos eingeführt werden<br />

(Hongkong und Macao<br />

sind natürlich Ausnahme:n<br />

Hier stehen gewaltige Sammlungen<br />

teuerster Boliden). Gespräche<br />

mit <strong>der</strong> Regierung<br />

hinsichtlich einer Än<strong>der</strong>ung<br />

dieser Regelung verlaufen<br />

sehr zäh.<br />

Dabei sind meisten Straßen inzwischen<br />

tauglich sowohl für<br />

alte als auch für starke Sportler,<br />

das hat DMSB-Präsident<br />

und Ex-Rennfahrer Hans-Joach<strong>im</strong><br />

Stuck selber erfahren<br />

können – bei <strong>der</strong> Rallye chauffierte<br />

er einen getunten Käfer<br />

von 1956. „Von <strong>der</strong> Gesamtstrecke<br />

zwischen Peking und<br />

Shanghai waren vielleicht 50<br />

Kilometer nicht eben genug<br />

für Sportwagen, alles an<strong>der</strong>e<br />

war in überraschend gutem<br />

Zustand. Da gibt es sogar in<br />

<strong>der</strong> <strong>Mitte</strong> von Nirgendwo richtige<br />

Prachtstraßen,“ sagt <strong>der</strong><br />

Motorsportler, „auch das Interesse<br />

<strong>der</strong> Passanten war riesig<br />

– fast wie bei <strong>der</strong> Mille Miglia.“<br />

So begannen kreative Köpfe<br />

vor einigen Jahren, eine langfristige<br />

„Sports Car“-Strategie<br />

für China zu entwickeln. Die<br />

beinhaltet ein ganzes Paket<br />

von Maßnahmen wie Präsenz,<br />

wo es nur geht, über den Aufbau<br />

eines einhe<strong>im</strong>ischen<br />

Rennsporthelden bis zu Bereitstellung<br />

von Fahrmöglich-<br />

44 06/13


keiten. Denn Chinesen können<br />

– selbst wenn sie ein<br />

sportliches Auto besitzen –<br />

nicht einfach so ein paar Runden<br />

auf einer <strong>der</strong> wenigen <strong>im</strong><br />

Lande existierenden Rennstrecken<br />

buchen.<br />

Das soll an<strong>der</strong>s werden, zum<br />

Beispiel mit dem ersten Driving<br />

Experience Center Asiens.<br />

Das baut Porsche nun in<br />

direkter Nachbarschaft zum<br />

Race Circuit in Shanghai und<br />

macht dafür rund 15 Millionen<br />

Euro locker, Anfang 2014<br />

soll <strong>der</strong> 100.000-Quadratmeter-Spielplatz<br />

eröffnet werden.<br />

„Es ist schon jetzt klar,<br />

dass das Center völlig ausgelastet<br />

sein wird,“ ist sich Porsche-Finanzvorstand<br />

Lutz<br />

Meschke sicher, „denn Audi<br />

und VW wollen auch drauf.“<br />

Weitere Fahrsicherheits-Center<br />

<strong>im</strong> Land des Lächelns sind<br />

in Planung, „auch wenn sich<br />

da mal die Konzernkollegen<br />

einbringen könnten.“ Denn<br />

obwohl <strong>der</strong> Konzern für die<br />

Center kein Land kaufen<br />

kann, son<strong>der</strong>n die Fläche vom<br />

Staat pachten musst, lohnt<br />

sich <strong>der</strong> Aufwand: 2012 war<br />

<strong>der</strong> chinesische Sportwagenmarkt<br />

rund 15.000 Stück<br />

stark und dem VW-Konzern<br />

fielen rund 57 Prozent Marktanteil<br />

zu, aber <strong>im</strong> Vergleich zu<br />

den chinesischen Neuzulassungen<br />

(allein <strong>im</strong> ersten Halbjahr<br />

2012 6,42 Millionen Autos)<br />

ist die Verbreitung von<br />

Sportwagen <strong>im</strong>mer noch verschwindend<br />

gering.<br />

Das kann den Sportscar-Verantwortlichen<br />

in Deutschland<br />

nicht gefallen – vor allem deshalb<br />

nicht, weil die chinesische<br />

Zurückhaltung nicht an<br />

mangelnden <strong>Mitte</strong>ln liegt. Die<br />

Oberschicht wächst stetig,<br />

auch gibt es <strong>im</strong>mer mehr Superreiche<br />

– Bugatti hat <strong>im</strong>merhin<br />

<strong>im</strong> Jahr 2012 sechs<br />

Veyron nach China geliefert,<br />

aufgrund <strong>der</strong> hohen Luxussteuern<br />

das Stück zu ungerechnet<br />

etwa fünf Millionen<br />

Euro. Auch ein durchschnittlich<br />

ausgestatteter Porsche<br />

911 ist hier kein Schnäppchen:<br />

Inklusive Steuern kostet<br />

so eine Ikone 200.000,- Euro.<br />

Wer offenen Auges durch<br />

Shanghai geht, findet noch viele<br />

alte Traditionen<br />

Präsentation auf <strong>der</strong> Rennstrecke:<br />

Tanz ums Auto auch in China<br />

06/13<br />

45


ShangHai<br />

Challenge<br />

Das neue China: Markenpavillons<br />

be<strong>im</strong> Sports Car Festival<br />

Das alte China: fotoscheue<br />

fliegende Händler<br />

Klar, dass man bei VW da ein<br />

bisschen nachhelfen will. Und<br />

zwar mit Klotzen, nicht mit Kleckern.<br />

So geriet das erste „Sports<br />

Car Festival“ in Schanghai zum<br />

motorsportlichen Großereignis.<br />

Dazu mietete VW für ein Wochenende<br />

die gesamte Formel-<br />

1-Rennstrecke, präsentierte die<br />

Endläufe des asiatischen VW-<br />

Scirocco-China-Cups, des Porsche-Carrera-Asia-Cups,<br />

des Audi-R8-LMS-Cups<br />

und auch <strong>der</strong><br />

Lamborghini Super Trofeo, ließ<br />

kreischende Jugendliche in driftenden<br />

Panamera über die Strecke<br />

kutschieren o<strong>der</strong> offerierte<br />

in den Rennpausen Beifahrerplätze<br />

in Renn- o<strong>der</strong> Zivilversionen<br />

<strong>der</strong> teilnehmenden Sportwagen.<br />

Noch wichtiger aber<br />

waren die Markenpavillons auf<br />

dem Gelände vor den großen<br />

Zuschauertribünen – nichts an<strong>der</strong>es<br />

als Präsentationszelte für<br />

klassische und mo<strong>der</strong>ne Fahrzeuge<br />

<strong>der</strong> sechs Sportwagenmarken<br />

(VW, Audi, Porsche,<br />

Lamborghini, Bentley und Bugatti)<br />

plus ein Nebenzelt für<br />

Konzernpatriarch Piëchs Neuerwerbung:<br />

Ducati. Deren Bilanz<br />

nach dem Wochenende zeigt<br />

deutlich, dass die Produkte zu<br />

den Chinesen kommen müssen<br />

und nicht umgekehrt: Die Motorradmarke<br />

verkaufte 20 ihrer<br />

Bikes be<strong>im</strong> Festival.<br />

Ein Konzern-Erfolg fast für die<br />

Ewigkeit ist dagegen schon jetzt<br />

die VW-App „Sports Car Challenge“:<br />

Das Spiel gewann bereits<br />

drei Preise (in Europa, den<br />

USA und China), wurde inzwischen<br />

knapp sechs Millionen<br />

Mal downgeloaded und insgesamt<br />

weit mehr als 300 Millionen<br />

Minuten gespielt – das sind<br />

kumuliert 570 Jahre.<br />

Solche Spielereien waren übrigens<br />

Prinz Borghese völlig fremd<br />

– <strong>der</strong> kämpfte sich noch mit<br />

Muskelkraft und Überredungskunst<br />

durch das Riesenreich.<br />

Tatsächlich gewann er das Rennen,<br />

zu dem sich 40 Teams anmeldeten,<br />

nur fünf die Schiffsreise<br />

nach Peking schafften und<br />

nur vier auf eigenen Rä<strong>der</strong>n in<br />

Paris ankamen. Borgheses Lohn<br />

nach zwei Monaten Plackerei:<br />

eine Magnum-Flasche Mumm-<br />

Champagner. +<br />

46 06/13


Abenteuer<br />

selber Fahren<br />

Wie soll man ein<br />

Auto ausprobieren,<br />

wenn allein schon<br />

<strong>der</strong> für uns unübliche<br />

Straßenverkehr<br />

die volle Aufmerksamkeit<br />

erfor<strong>der</strong>t?<br />

Ein Versuch mit<br />

dem neuen Bentley<br />

Flying Spur in und<br />

um Peking<br />

V om Einreisebeamten<br />

gleich zur Polizei – eigentlich<br />

kein angenehmes<br />

Erlebnis. Doch wer in<br />

China selber ein Auto fahren<br />

will, muss diesen Weg gehen:<br />

Direkt aus dem Flieger fallen<br />

und noch <strong>im</strong> Flughafen zur<br />

Verkehrspolizei. Denn die<br />

stellt den notwendigen, befristeten<br />

nationalen Führerschein<br />

aus. Dazu wird man<br />

fotografiert und muss einen<br />

Sehtest machen.<br />

06/13<br />

47


Wir diesmal allerdings nicht,<br />

weil Bentley den neuen Flying<br />

Spur in China vorstellt und die<br />

notwendigen Formalitäten<br />

abzukürzen weiß. Immerhin<br />

bekommt noch je<strong>der</strong> ein<br />

Merkheft zum Fahren in China<br />

in die Hand: „Traffic safety<br />

handbook for drivers from abroad“.<br />

Da stehen sinnvolle Sachen<br />

drin („rechts abbiegen<br />

bei Rot erlaubt“), aber auch<br />

ein paar überflüssige Hinweise<br />

(„When the green traffic<br />

light is on, it means that vehicles<br />

are allowed to pass“).<br />

Ungewöhnlich das runde<br />

blaue Schild mit Hupe, dass<br />

hupen dringend erfor<strong>der</strong>t<br />

zum Beispiel vor engen Landstraßenkurven.<br />

Schräge dagegen<br />

die allgemeine Auffor<strong>der</strong>ung:<br />

„Please don’t cut in VIP<br />

Convoy.“<br />

In <strong>der</strong> Praxis haben die Chinesen<br />

ihre eigene Auffassung<br />

von Straßenverkehr. Erstens:<br />

Fußgänger sind zu vernachlässigen<br />

und wegzuhupen,<br />

genauso wie alle Zwei- und<br />

Dreirä<strong>der</strong> – sie füllen Lücken,<br />

die eigentlich den Autos gehören<br />

sollten. Zweitens: Alle<br />

Lücken auf den Straßen sind<br />

natürliche Feinde jedes Autofahrers<br />

– sie zu füllen hat<br />

oberste Priorität. Drittens: So<br />

etwas wie fest definierte<br />

Fahrtrichtungen und Seiten<br />

zum Überholen sind westliche<br />

Unarten – es könnten ja Lücken<br />

entstehen. Und viertens:<br />

Wer in den fließenden Verkehr<br />

einfädelt, wartet nicht –<br />

er stellt sich eine Lücke vor<br />

und füllt sie, basta.<br />

Und da stehen wir nun – ein<br />

Navigationsgerät mit sehr<br />

amerikanischer St<strong>im</strong>me ist die<br />

einzige, weil verständliche<br />

Wegführung aus Peking hinaus.<br />

Um uns herum eine<br />

5,295 Meter lange Luxuskarosse,<br />

die hier in China<br />

4.058.000 Yuan kostet (in<br />

Deutschland: 191.590 Euro).<br />

Das Ziel: die Große Mauer.<br />

Nicht umsonst zeigt Bentley<br />

sein neues Flaggschiff <strong>der</strong> GT-<br />

Baureihe <strong>im</strong> Land mit dem<br />

größten Wirtschaftswachstum:<br />

Rund 60 Prozent aller<br />

Flying Spur (2012: 55 Prozent)<br />

Machtdemonstration auf verschiedene<br />

Art: Bentley und Mauer<br />

Luxus<br />

Sticht<br />

48 06/13


sollen künftig nach China verkauft<br />

werden. Denn dort liebt<br />

die zahlungskräftige Oberschicht<br />

große Autos mit zwölf<br />

Zylin<strong>der</strong>n unter <strong>der</strong> Haube.<br />

Dass <strong>der</strong> allradgetriebene<br />

Viertürer auch noch die mit<br />

625 PS stärkste und mit 322<br />

km/h schnellste Bentley-<br />

L<strong>im</strong>ousine aller Zeiten geworden<br />

ist, interessiert da eher<br />

die Geschwindigkeitsorientierten<br />

Europäer, die<br />

Zugang zu deutschen Autobahnen<br />

haben.<br />

Ob wir be<strong>im</strong> Einfädeln in den<br />

Verkehr die einzige übersehene<br />

Lücke erwischen o<strong>der</strong> aber<br />

die Fahrer <strong>der</strong> Sagitar, Magotan,<br />

Santana o<strong>der</strong> an<strong>der</strong>er allgegenwärtiger<br />

VW-Produkte<br />

neben Millionen von Toyota<br />

und Hyundai Respekt haben<br />

vor <strong>der</strong> großen, fast 2,5 Tonnen<br />

schweren L<strong>im</strong>ousine,<br />

werden wir wohl nie erfahren.<br />

Jedenfalls fließen wir sofort<br />

wun<strong>der</strong>bar mit <strong>im</strong> Stau,<br />

und erst als die Stadt nach<br />

gefühlten 1,5 Stunden<br />

Schleichfahrt langsam aufhört,<br />

merken wir in einem <strong>der</strong><br />

höheren acht Gänge des mo<strong>der</strong>nsten<br />

ZF-Getriebes, wie<br />

geräuscharm <strong>der</strong> Flying Spur<br />

geworden ist. Tatsächlich<br />

dringt fast nichts in den Innenraum,<br />

auch dank eines<br />

neuen Auspufflayouts und<br />

besserer Unterbodendämmung.<br />

Schade, dass die Straßen rund<br />

um Peking recht gut asphaltiert<br />

sind – so kann das Fahrwerk<br />

gar nicht zeigen, was es<br />

drauf hat. Selbstverständlich<br />

schweben wir in <strong>der</strong> Normalstellung<br />

<strong>der</strong> vierfach einstellbaren<br />

Dämpfung – insgesamt<br />

ist <strong>der</strong> neue Flying Spur softer<br />

als <strong>der</strong> Vorgänger. Der Sechsliter-W12<br />

mit zwei Turbola<strong>der</strong>n<br />

ist allerdings etwas wil<strong>der</strong>:<br />

800 Newtonmeter<br />

Drehmoment erlauben den<br />

Sprint in 4,6 Sekunden. Nach<br />

rund 200 Kilometern erreichen<br />

wir die beeindruckende<br />

Mauer, trotz anfänglicher<br />

Skepsis ist je<strong>der</strong> einzelne Farbpartikel<br />

des Tieflila unseres<br />

Testwagens mit <strong>der</strong> schönen<br />

Farbbezeichnung „Damson“<br />

06/13<br />

49


(was sowohl eine <strong>der</strong> 17 Standard-Farben<br />

als auch eine<br />

Kriechen-Pflaume <strong>der</strong> Familie<br />

<strong>der</strong> Rosaceae ist) noch an seinem<br />

Platz. Aber auch auf <strong>der</strong><br />

Rückfahrt lassen wir den Flying<br />

Spur nicht fliegen – die<br />

Aussicht auf einen Besuch in<br />

einem chinesischen Gefängnis<br />

wegen Speeding o<strong>der</strong> auf<br />

Dorfbewohner, die marodierend<br />

auf uns losgehen, weil<br />

wir ihr Mittagessen in Form<br />

eines Hundes platt gefahren<br />

haben, lässt uns öfters die optionalen<br />

und vorne 420 mm<br />

großen Carbon- Siliziumcarbid-Bremsscheiben<br />

benutzen.<br />

Aber letztlich müssen wir das<br />

Auto ja auch nicht bis an seine<br />

Grenzen prügeln – die wenigsten<br />

Käufer werden all das nutzen,<br />

was <strong>der</strong> Wagen in Sachen<br />

Fahrdynamik tatsächlich kann.<br />

Sie wollen erfahrungsgemäß<br />

viel lieber dem Nachbar erzählen,<br />

was sie mit dem Auto anstellen<br />

k ö n n t e n.<br />

So rollen wir zurück nach Peking<br />

in <strong>der</strong> Gewissheit, weniger<br />

als <strong>im</strong> Vorgänger verbraucht<br />

(Herstellerangabe:<br />

14,7 Liter <strong>im</strong> Mix) und mit 343<br />

Gramm CO 2<br />

pro Kilometer<br />

nicht nachweislich zum Smog<br />

<strong>der</strong> 20-Millionen-Stadt beigetragen<br />

zu haben... q<br />

Peking bei Nacht, Provinz bei Tag:<br />

Grundsätzlich alles kann Straßen<br />

verstopfen<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Bentley Flying Spur<br />

Baujahr: 2013<br />

Motor: W12, zwei Turbola<strong>der</strong><br />

Hubraum: 6.000 ccm<br />

Leistung: 460 kW (625 PS) bei 6.000/min<br />

Max. Drehmoment: 800 Nm bei 2.000/min<br />

Getriebe: Achtgang-Automatik<br />

Antrieb: Allrad<br />

Länge/Breite/Höhe: 5.295/1.976/1.488 mm<br />

Gewicht: 2.475 kg<br />

Beschleunigung 0-100 km/h: 4,8 Sek.<br />

Top-Speed: 322 km/h<br />

Preis: 191.590,- Euro inkl. MwSt.<br />

50 06/13


Unsere <strong>Klassiker</strong><br />

kommen nie aus <strong>der</strong> Mode.<br />

Überzeugen Sie sich von unserer Klassikkompetenz, unserer<br />

langjährigen Erfahrung in <strong>der</strong> Betreuung von Young- und<br />

Oldt<strong>im</strong>ern und lernen Sie unsere attraktiven Angebote kennen.<br />

Ihren persönlichen Berater finden Sie hier:<br />

Porsche Zentrum Siegen<br />

PZ-Siegen Automobile GmbH & Co. KG<br />

Le<strong>im</strong>bachstraße 10 · 57074 Siegen<br />

Tel.: +49 (0)271 23 55 - 911<br />

Fax: +49 (0)271 23 55 - 900<br />

www.porsche-siegen.de<br />

Porsche Zentrum Soest<br />

Sportwagen Vertriebsgesellschaft Soest mbH<br />

Am Bohnenpfad 2 · 59494 Soest<br />

Tel.: +49 (0)2921 67 20 - 0<br />

Fax: +49 (0)2921 67 20 - 911<br />

www.porsche-soest.de<br />

Porsche Zentrum Pa<strong>der</strong>born<br />

Thiel Sportwagen GmbH<br />

Detmol<strong>der</strong> Str. 73 · 33100 Pa<strong>der</strong>born<br />

Telefon: +49 (0)5251 504 - 911<br />

Telefax: +49 (0)5251 504 - 901<br />

www.porsche-pa<strong>der</strong>born.de<br />

Porsche Zentrum L<strong>im</strong>burg<br />

Bach Sportwagen Vertriebs GmbH<br />

L<strong>im</strong>burger Str. 152 · 65582 Diez<br />

Tel.: +49 (0)6432 952 - 911<br />

Fax: +49 (0)6432 952 - 920<br />

www.porsche-l<strong>im</strong>burg.de<br />

Porsche Zentrum Bielefeld<br />

Glinicke Sportwagen GmbH<br />

Stadtring 13 · 33647 Bielefeld<br />

Tel.: +49 (0)521 911 70 - 390<br />

Fax: +49 (0)521 41 03 - 08<br />

www.porsche-bielefeld.de<br />

Porsche Zentrum Augsburg<br />

Sportwagenzentrum Kummer GmbH<br />

Porschestraße 5 · 86368 Gersthofen<br />

Tel.: +49 (0)821 455 44 - 900<br />

Fax: +49 (0)821 455 44 - 930<br />

www.porsche-augsburg.de<br />

Porsche Zentrum 5 Seen<br />

Hörmann Sportwagen GmbH<br />

Am Römerstein 53 · 82205 Gilching-Argelsried<br />

Tel.: +49 (0)8105 37 66 - 0<br />

Fax: +49 (0)8105 247 61<br />

www.porsche-5seen.de<br />

Porsche Zentrum Göttingen<br />

PZ Sportwagenzentrum Göttingen GmbH<br />

Große Breite 2 · 37077 Göttingen<br />

Tel.: +49 (0)551 38 58 - 22<br />

Fax: +49 (0)551 38 58 - 15<br />

www.porsche-goettingen.de<br />

Porsche Zentrum Solingen<br />

Gottfried Schultz Sportwagen Solingen GmbH & Co. KG<br />

Schlagbaumer Str. 10 · 42653 Solingen<br />

Tel.: +49 (0)212 24 84 - 00<br />

Fax: +49 (0)212 81 00 - 01<br />

www.porsche-solingen.de


DRIVE<br />

STyLE<br />

POST FÜR<br />

AMIFANS<br />

Der Briefkasten „Original<br />

US-Mailbox Mailsafe 2“ ist aus<br />

Stahlblech gefertigt und misst<br />

29 x 30 x 49 Zent<strong>im</strong>eter. In die<br />

große Frontklappe lassen sich<br />

Umschläge bis DIN A3 sowie<br />

Zeitungen problemlos einwerfen.<br />

Das rote Fähnchen aus<br />

Aluminium zeigt, ob <strong>der</strong><br />

Briefträger schon da war –<br />

wenn er es betätigt.<br />

Preis: 139,90 Euro.<br />

www.deko-siems.de<br />

ÖFFNER FÜR FLASCHEN<br />

Befestigt am Schlüsselbund ist mit dem 6,6<br />

Zent<strong>im</strong>eter langen Twistick-Korkenzieher aus<br />

Edelstahl eine Weinflasche kein Problem.<br />

Preis: 11,50 Euro.<br />

www.trueutility.com<br />

SPASS FÜR STEUERNDE<br />

Bis zu 35 km/h schafft das ferngesteuerte<br />

Ferrari Boot Arno XI. <strong>Mitte</strong>ls <strong>der</strong><br />

<strong>Reich</strong>weitenkontrolle kehrt das 58 Zent<strong>im</strong>eter<br />

lange Geschoss automatisch in den<br />

Sendebereich zurück. Der Akku benötigt etwa<br />

80 Minuten Ladezeit, die für bis zu<br />

20 Minuten Rennspaß sorgen.<br />

Preis: 199,90 Euro.<br />

www.carrera-rc.com<br />

SOUND FÜR COOLE<br />

In <strong>der</strong> Kühltasche mit Sound finden bis zu zwölf<br />

Getränkedosen Platz. Neben dem integrierten Radio<br />

geben die Lautsprecher auch Musik vom MP3-<br />

Player o<strong>der</strong> Smartphone wi<strong>der</strong>.<br />

Preis: 42,90 Euro.<br />

www.scratch-tracks.com<br />

VINTAGE FÜR SPORTLICHE<br />

Mit diesem Schuh aus Büffel-Le<strong>der</strong> <strong>im</strong> Vintagelook<br />

laufen Sie nicht nur modisch, son<strong>der</strong>n auch<br />

bequem. Sowohl die Seitenteile als auch <strong>der</strong><br />

Schaftrand und die Zunge sind be<strong>im</strong> Modell „Ajas“<br />

weich gepolstert. Die herausnehmbare Sohle<br />

besteht aus Textilgewebe<br />

und Le<strong>der</strong>.<br />

Preis: 139,90 Euro<br />

www.lloyd.de<br />

The Business.<br />

Frankie (Danny<br />

Dyer) lebt in einer<br />

Hochhaussiedlung<br />

<strong>im</strong> Londoner East<br />

End. Nachdem er<br />

seinen Stiefvater<br />

erschlagen hat,<br />

bleibt ihm nur<br />

eine Konsequenz:<br />

das Land verlassen.<br />

Da kommt es<br />

gerade recht, dass<br />

ein Geldtransport<br />

an die Costa del<br />

Sol in Spanien<br />

DVD<br />

TIPP<br />

gebracht werden<br />

muss.<br />

Frankie führt<br />

den Auftrag zur<br />

D<br />

WENDECOVER OHNE FSK-LOGO<br />

vollsten Zufriedenheit des spanischen Gangsterbosses<br />

Charly (Tamer Hassan) aus und wird von ihm<br />

prompt als persönlicher Fahrer engagiert.<br />

Gemeinsam schließen sie Marihuana-Deals ab und<br />

leben ein aufregendes Dasein – bis sie mit dem<br />

Handel des Unheil bringenden Kokains beginnen...<br />

Im Stil <strong>der</strong> britischen 80er Jahre ist „The Business“ eine<br />

klassische Geschichte eines Nobodys, <strong>der</strong> zum Überflieger<br />

in <strong>der</strong> Gangsterszene wird und sich damit übern<strong>im</strong>mt.<br />

Preis: 11,90 Euro. www.atlas-film.de<br />

BUCHTIPP<br />

Aston Martin.<br />

Passend zum<br />

100. Geburtstag<br />

von Aston<br />

Martin gibt es<br />

eine Neuauflage<br />

des Bildbandes<br />

„Aston Martin“.<br />

Der Fotograf und<br />

Herausgeber<br />

Rainer W.<br />

Schlegelmilch<br />

ist seit mehr als<br />

50 Jahren fester<br />

Bestandteil des<br />

Motorsports<br />

und fotografiert regelmäßig die Welt <strong>der</strong> Formel 1. Von<br />

Rennsportexperte Hartmut Lehbrink textlich unterlegt,<br />

erzählen die mehr als 400 eigens für den Bildband<br />

angefertigten Farbfotografien die Geschichte <strong>der</strong> britischen<br />

Automarke. Die aktualisierte Auflage von „Aston<br />

Martin“ wurde um die neuesten Modelle erweitert:<br />

Vantage, DBS, Rapide, One-77, Virage und V12 Zagato.<br />

Preis: 24,90 Euro. www.ullmann-publishing.com<br />

CD<br />

TIPP<br />

Love, Lust, Faith + Dreams. Die Band „30<br />

Seconds to Mars“ um den US-amerikanischen<br />

Schauspieler Jared Leto feierte 2002 ihr<br />

Albumdebüt. Seit <strong>Mitte</strong> Mai ist nun Album<br />

Nummer Vier auf dem Markt und schoss in den britischen<br />

Charts direkt auf Platz Fünf. Auch wenn die<br />

Band weiterhin alternativen Rock spielt, ist „Love Lust<br />

Faith + Dreams“ elektronisch angehaucht und mit<br />

einigen Pop-Elementen bestückt. Die zwölf Titel von<br />

„Birth“ bis „Depuis le Debut“ sind mal kraftvoll und mal<br />

ruhig, aber <strong>im</strong>mer „30 Seconds to Mars“. Eine sehr gute<br />

Zusammenstellung, um die CD in einem Rutsch durchzuhören<br />

und auch je<strong>der</strong>zeit <strong>im</strong> Hintergrund laufen zu lassen.<br />

Preis: 12,95 Euro. thirtysecondstomars.com<br />

52 06/13


INSTRUMENTE<br />

FÜR TRAVELLER<br />

Das Traveller-Set beinhaltet sechs vernickelte und glanzpolierte<br />

Instrumente. Verpackt <strong>im</strong> handgefertigten Etui aus beige- o<strong>der</strong><br />

schwarzfarbenem Nappa-Rindle<strong>der</strong> sind Nagelschere, Hautschere,<br />

Feile, Doppelinstrument und die schräge Pinzette reisefertig.<br />

Preis: 119,- Euro.<br />

www.pfeilring.com<br />

KLAMOTTE FÜR SCHMALE<br />

Das Karo-Hemd „Eton Sl<strong>im</strong> fit“ besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle.<br />

Durch die schmal geschnittene Form lässt sich das Hemd sowohl zum<br />

Business-Outfit als auch zum Casuallook kombinieren. In den Farben<br />

Karo Blau, Navy, Rot und Weiß erhältlich.<br />

Preis: 140,- Euro.<br />

www.etonshirts.com<br />

GRILLEN FÜR GOLFER<br />

CREME FÜR TIERHAUT<br />

Das Sonax Premium Class Le<strong>der</strong>pflegeset reinigt und pflegt glattes<br />

sowie perforiertes Le<strong>der</strong>. Gegen ein Ausbleichen durch<br />

Sonneneinstrahlung sind UV-Filterstoffe enthalten. Neben dem<br />

Le<strong>der</strong>reiniger und <strong>der</strong> Le<strong>der</strong>creme zum Auffrischen <strong>der</strong> Farbe und<br />

Glättung des Materials gehören zum Set eine weiche Bürste, ein<br />

Pflegepad und ein Microfasertuch.<br />

Preis: 59,90 Euro.<br />

www.sonax.de<br />

BILDER FÜR ALLE<br />

Der Taschenbeamer PicoPix PPX 3610 von Philips ist mit Android-<br />

Betriebssystem ausgestattet und verfügt über vier Gigabyte internen<br />

Speicher. Via WLAN verbindet sich <strong>der</strong> Projektor mit Smartphone,<br />

Tablet-PC und sogar Spielekonsolen. Bis zu 100 Lumen Helligkeit werfen<br />

Bil<strong>der</strong> mit etwa drei Meter Bilddiagonale an die Wand. Der integrierte<br />

Lautsprecher leistet ein Watt.<br />

Preis: 499.- Euro<br />

www.philips.de<br />

Das Grillbesteck <strong>im</strong> Golf-Design beinhaltet eine Fleischgabel, eine<br />

Grillzange, einen Grillwen<strong>der</strong> sowie eine Reinigungsbürste aus<br />

Edelstahl mit Gummigriffen. Verstaut in einem 54 Zent<strong>im</strong>eter großen<br />

Golfbag lässt sich das Set leicht transportieren.<br />

Preis: 49,90 Euro.<br />

www.design-shopping.de<br />

RIVE STYLE<br />

06/13<br />

53


Filmtipp<br />

VON PATRICK NIX<br />

Sugarland Express<br />

Den Kleinkr<strong>im</strong>inellen Lou-Jean und Clovis-Michael ist ihr Kind vom Jugendamt entzogen<br />

worden. Da Clovis gerade die restlichen vier Monate seiner Haftstrafe absitzt, stehen<br />

die Chancen schlecht, das Kind auf legale Weise zurück zubekommen. Die leicht<br />

psychotische Lou-Jean schmiedet daher einen genialen Plan: Ihr Ehemann soll aus dem<br />

Gefängnis ausbrechen, sie einpacken und gemeinsam zu den Pflegeeltern fahren, um<br />

das Kind zu entführen. Die Probleme beginnen aber schon bei <strong>der</strong> ersten Mitfahrgelegenheit:<br />

Ein Rentnerehepaar, das <strong>im</strong> Schritttempo über den Highway schleicht und<br />

die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich zieht. Nach einer mittelprächtigen Verfolgungsjagd<br />

ist <strong>der</strong> Buick Roadmaster des Opas geschrottet und <strong>der</strong> Cop eine Geisel.<br />

Während die Anzahl <strong>der</strong> verfolgenden Polizisten stetig größer wird, wächst auch die<br />

Unterstützung <strong>der</strong> Bevölkerung und das Verständnis des entführten Cops...<br />

Dass Geiselnahmen nicht witzig sind, weiß man spätestens seit Degowski und Rösner.<br />

Goldie Hawn ist nervtötend und Spielberg hat bessere Filme abgeliefert. Fans von<br />

„Fuselage Mopars“ <strong>im</strong> Polizeidienst kommen allerdings mal wie<strong>der</strong> 100-prozentig<br />

auf ihre Kosten.<br />

Urlaub in <strong>der</strong> Hölle<br />

Roger und Frank sind mit ihrer Kawasaki-Vertretung in San Antonio komplett ausgelastet und benötigen<br />

dringend Urlaub. Da die beiden Benzin <strong>im</strong> Blut haben, muss auch <strong>der</strong> Urlaub motorisiert<br />

stattfinden, also werden zwei Kawa-Vollcrosser auf das vom 440er Dodge Motor angetriebene<br />

Wohnmobil geschnallt, die Angetrauten abgeholt und los geht die Fahrt. In <strong>der</strong> texanischen Wüste<br />

werden sie bei einem Zwischenstopp (zufällig) Zeugen eines satanischen Ritualmordes. Da Franks<br />

Freundin (zufällig) mitten in <strong>der</strong> Nacht die Festbeleuchtung am Wohnmobil einschaltet, werden<br />

auch sie von den Satansjüngern entdeckt und verfolgt. Durch die begrenzte Geländetauglichkeit<br />

des Wohncontainers steigt die Spannung bis zur Ankunft be<strong>im</strong> Sheriff in <strong>der</strong> nächsten befestigten<br />

Siedlung. Der Cop hat eine Antwort: Roger und Frank waren besoffen, die Satanisten waren Hippies,<br />

die ein Tier geschlachtet haben. Als <strong>der</strong> Hilfssheriff die beiden am nächsten Tag zum Tatort<br />

fährt und alle Telefone in <strong>der</strong> Gegend defekt sind, kippt bei Roger und Frank die St<strong>im</strong>mung.<br />

Warren Oates und Peter Fonda haben bessere Filme gemacht – nur wer wenig erwartet, wird<br />

auch nicht enttäuscht.<br />

Phantom Racer<br />

Ein Defekt an seinem Lkw zwingt den ehemaligen Rennfahrer JJ zu einem außerplanmäßigem<br />

Zwischenstopp in seiner He<strong>im</strong>atstadt. Siebzehn Jahre zuvor<br />

hatte er diese – von Schuldgefühlen und Selbstzweifeln geplagt – fluchtartig<br />

verlassen, nachdem sein bester Freund und Rivale Cutter bei einem schrecklichen<br />

Unfall auf <strong>der</strong> Rennstrecke verbrannt ist. Wie es das Drehbuch so will,<br />

landet er in <strong>der</strong> Werkstatt von Cutters Bru<strong>der</strong>, <strong>der</strong> seit siebzehn Jahren damit<br />

beschäftigt ist, Cutters Unfallwagen wie<strong>der</strong> aufzubauen. Nach dieser Pietätlosigkeit<br />

und einigen Gläsern Billigfusel sprudeln aus Cutters Bru<strong>der</strong> (um das<br />

Niveau dieser Billigtragödie nach unten abzurunden) die Wahrheiten über den<br />

Unfalltod seines Bru<strong>der</strong>s heraus: Sie haben den Wagen von JJ manipuliert.<br />

JJ hat lei<strong>der</strong> wenig Zeit sich über die Vergangenheit aufzuregen, denn Cutters<br />

Geist macht sich mit dem Wagen auf, die Bevölkerung zu dez<strong>im</strong>ieren und<br />

seinen Tod zu rächen...<br />

Ein Großteil <strong>der</strong> Opfer werden wohl nicht durch den Wagen selber gestorben<br />

sein, son<strong>der</strong>n weil sie sich totgelacht haben, noch bevor <strong>der</strong> Chevy Monte<br />

Carlo das erste Mal mit den Vor<strong>der</strong>rä<strong>der</strong>n gescharrt hat – Billigproduktion mit<br />

prähistorischen Computertricks. Zum Glück ist diese DVD kopiergeschützt.<br />

54 06/13


RACE CAR<br />

FEELING<br />

ERLEBEN<br />

X-BOW jetzt buchen!<br />

ADAC Fahrsicherheitszentrum<br />

Hansa/Lüneburg<br />

Telefon (0 41 34) 907 - 234<br />

E-Mail xbow@hsa.adac.de<br />

fsz-lueneburg.de<br />

Race Car Feeling.


y Susann<br />

so langw ei lig kann rallye s ein<br />

,,Rally the world. The Game‘‘<br />

G<br />

rid 2 vorstellen? Gerne – wäre da nicht die Zwangs-<br />

Online-Registrierung – ich muss auf den offiziellen<br />

Verkaufsstart warten. Und was tun solange? Richtig<br />

– Spiele suchen. Und finden: „Rally the world. The Game“.<br />

Von VW.<br />

Der Trailer verspricht hitzige Rennen über Eis- und Schotterpisten<br />

mit <strong>der</strong> virtuellen Version des brandneuen Rallye-Polos.<br />

Das Spiel gibt es sowohl für Smartphones und Tablet-PC als<br />

auch für den Browser – Ich sitze am Rechner, also probiere<br />

ich erst mal Letzteres. Wie in <strong>der</strong> Rallye-Weltmeisterschaft<br />

WRC gilt es, die Strecken von Monte Carlo bis Argentinien zu<br />

meistern. Aber nicht als Fahrer, son<strong>der</strong>n als Co-Pilot, <strong>der</strong> den<br />

Streckenverlauf vorgeben soll.<br />

Wobei „vorgeben“ nicht die richtige Bezeichnung ist, denn<br />

<strong>der</strong> Polo fährt die Strecke alleine. Ich bin ausschließlich dafür<br />

zuständig, <strong>im</strong> richtigen Moment die angezeigte Kurve anzuklicken.<br />

Sich verfahren o<strong>der</strong> zu crashen ist nicht möglich.<br />

Um dem langweiligen Verlauf etwas mehr Abwechslung zu<br />

verleihen, schwingt die Kamera herum und zeigt den Polo<br />

während <strong>der</strong> Fahrt aus verschiedenen Blickwinkeln.<br />

Nach dem ersten Rennen erhalte ich Kommandokarten, die<br />

richtig kombiniert den Polo schneller über den Kurs bringen.<br />

Für jeden Untergrund von Lehm über Schotter bis zu Eis gibt<br />

es eigene Karten, die ich vor einem Rennen passend zum gemischten<br />

Untergrund <strong>der</strong> jeweiligen Strecke wählen muss.<br />

Meine anfängliche Freude über die strategische Idee wird<br />

jäh gedämpft, denn die richtigen Karten habe ich schnell zusammen:<br />

Offensichtlich erhält man je nach Punkten in chronologischer<br />

Reihenfolge das, was man als nächstes braucht.<br />

Tauschen und Kauf existieren nicht.<br />

Was mir aber bei diesem Mini-Rennspiel beson<strong>der</strong>s fehlt,<br />

sind Konkurrenten. Es gibt keine Highscore-Listen, ich fahre<br />

nur gegen mich und weiß nicht, wie sich heute o<strong>der</strong> in diesem<br />

Monat an<strong>der</strong>e User auf <strong>der</strong> Strecke geschlagen haben.<br />

Wenigstens die besten drei, an die es heranzukommen gilt,<br />

sollte man <strong>im</strong> Blick behalten und gegebenenfalls selbst auf<br />

das „Podium“ steigen können.<br />

Meist bewähren sich Spiele dieser Art auf mobilen Geräten.<br />

So lade ich mir das Rallye-Game auch auf mein iPhone. Fünf<br />

Runden spiele ich, ohne auch nur eine Kommandokarte erhalten<br />

zu haben. Für mein „altes“ iPhone 4 (ja, ohne S) ist das<br />

VW-Game wohl zu schnell: Es ruckelt und ist auf dem kleinen<br />

Bildschirm unübersichtlich, so dass ich permanent den richich<br />

mal zu früh, mal zu spät dran. Das kann natürlich auch am<br />

tigen Moment für eine Kurve verpasse – seltsamerweise bin<br />

fehlenden Können liegen, doch daran zweifele ich als versierte<br />

Gamerin mal ganz selbstbewusst.<br />

Das Spiel ist ein Zeitvertreib aus <strong>der</strong> Kategorie „ist ok“, aber<br />

für den langanhaltenden Spaß braucht es einfach mehr als<br />

nur eine Idee.<br />

www.träume-wagen.de/gamer<br />

56 06/13


Step 1: Bein ins Fenster und dabei nicht den Coach treten<br />

Step 2: Oberkörper nachziehen und noch <strong>im</strong>mer nicht den Coach treten<br />

Step 3: Mit dem Coach freuen, dass man ihn nicht getreten hat<br />

Mit 600 PS in die Steilkurve<br />

In Amerika auch für Laien möglich: Die Rennschule von Richard Petty lässt<br />

zahlende Kunden unter Anleitung in leicht gedrosselten Nascar-Boliden ins Renn-Oval.<br />

Zum Beispiel in Las Vegas<br />

Text und Fotos: Alexandra Lier<br />

58 06/13


THE NASCAR<br />

Experience<br />

Experience<br />

06/13<br />

59


Imposant ist das Las Vegas Speedway-Gebäude<br />

Dave Erickson leitet seit zwölf Jahren die Richard Petty Driving Experience in Vegas<br />

Dave erklärt den Ablauf, bevor es los geht. Nur schade, dass die keine<br />

Starwars-Helme haben...<br />

L<br />

as Vegas – die Sonne<br />

brennt schon früh morgens.<br />

Und uns brennt<br />

es unter den Fingernägeln:<br />

Spannung in je<strong>der</strong> Faser, den<br />

Speedway <strong>im</strong> Blick, aber lei<strong>der</strong><br />

auch die Theorie <strong>im</strong> Visier.<br />

Wir sind am Las Vegas Boulevard,<br />

dort, wo schon längst<br />

keine Casinos mehr um Spielernaturen<br />

je<strong>der</strong> Art buhlen,<br />

son<strong>der</strong>n hier geht es nur noch<br />

ums Racen. Der Las-Vegas-<br />

Speedway ist die letzte Bastion<br />

<strong>der</strong> Zivilisation vor <strong>der</strong><br />

Wüste.<br />

Unter an<strong>der</strong>em hier hat sich<br />

<strong>der</strong> ehemalige NASCAR-Rennfahrer<br />

Richard „The King“ Petty,<br />

<strong>der</strong> neben Dale „The Ironhead“<br />

Earnhardt den Titel <strong>der</strong><br />

rasanten Cup-Serie insgesamt<br />

sieben Mal gewonnen hat<br />

und als einer <strong>der</strong> besten NAS-<br />

CAR-Fahrer aller Zeiten gilt,<br />

mit einer Rennfahrerschule<br />

nie<strong>der</strong>gelassen. Soll heißen:<br />

Wer will und zahlt, <strong>der</strong> darf<br />

das unvergleichliche Nascar-<br />

Gefühl erleben. Die „Richard<br />

Petty Driving Experience“<br />

kann auf 25 echten NASCAR-<br />

Racetracks in Nordamerika<br />

gebucht werden.<br />

Doch vor <strong>der</strong> G-Force steht<br />

<strong>der</strong> Papierkrieg: Ja, wir sind<br />

uns bewusst, dass wir einen<br />

echten Rennwagen fahren<br />

und ja, wir wissen, dass kein<br />

Mensch dafür haftet, wenn<br />

wir an <strong>der</strong> Mauer zerschellen.<br />

Haben wir aber auch nicht<br />

vor. Dann werden uns Rennanzüge<br />

angepasst, die etwas<br />

muffelig riechen, und endlich<br />

– nee, erst müssen wir uns ein<br />

Filmchen ansehen. Inhalt:<br />

Was eigentlich Sache ist und<br />

wie ein Profi so einen Rennwagen<br />

behandelt. Nächste<br />

Hey Richard, alles klar?<br />

RICHARD PETTY<br />

60 06/13


Corinna bekommt ihr Lenkrad gereicht<br />

Kurz vor dem Start: Herzklopfen am Volant<br />

06/13<br />

61


Der Beweis: Wir waren tatsächlich in Las Vegas<br />

Szene: die Steilkurve – wo<br />

dürfen wir Gas geben, wo<br />

sollten wir es tunlichst lassen...<br />

Insgesamt 14 „Schüler“<br />

schauen sabbernd auf die laufenden<br />

Bil<strong>der</strong>, wollen endlich<br />

durchs Fenster in den Renner.<br />

Die unterscheiden sich allerdings<br />

ein wenig von den<br />

Wettbewerbsautos: Die Driving-Experience-Modelle<br />

sind<br />

etwas schwerer als die mo<strong>der</strong>nen<br />

Boliden, die gerade<br />

mal 1.542 Kilo inklusive Fahrer<br />

wiegen dürfen, und haben<br />

weniger Kraft. Doch rund 600<br />

PS sollten fürs Erste durchaus<br />

reichen...<br />

Dann endlich dürfen wir in die<br />

Autos einsteigen. Ich bekomme<br />

den Chevy mit <strong>der</strong> #88 zugeteilt,<br />

<strong>der</strong> Wagen von Dale<br />

Earnhardt Jr., dem Sohn von<br />

Eisenkopf Earnhardt. Meine<br />

Freundin Corinna darf in Denny<br />

Hamlin´s Toyota mit <strong>der</strong><br />

Übrigens: Abseits <strong>der</strong> Rennpiste kann man in Las Vegas ebenfalls eine<br />

Menge Spa $ haben<br />

#11, <strong>der</strong> ebenfalls Renngeschichte<br />

geschrieben hat. Versteift<br />

durch einen Halsschutz<br />

klettern wir durch die Fenster<br />

auf die Fahrersitze, um dort<br />

von zwei strammen Jungs mit<br />

Mit 210 km/h drehen wir unsere<br />

Runden. Und wenn man<br />

die zwei an<strong>der</strong>en Nascar bemerkt,<br />

die zur gleichen Zeit<br />

ihre Runden drehen, klopft<br />

das Herz noch ein bisschen<br />

mächtigen Gurten gefesselt schneller.<br />

zu werden. Das heißt, wir In <strong>der</strong> ersten Runde gilt es,<br />

können nur noch nach vorne<br />

schauen, die Bewegungsfreiheit<br />

sich zu orientieren. Die perfekte<br />

Linie wird auf dem Un-<br />

tendiert gegen Null. tergrund durch Markierungen<br />

Macht aber nichts, denn in<br />

dieser Fahrschule geht es<br />

nicht um den Schulterblick.<br />

gezeigt: Jeweils zwei weiße<br />

Punkte vor, in und nach <strong>der</strong><br />

Kurve zeigen, wo ein Profi hineinstechen,<br />

Endlich: Der Herzschlag knallt<br />

den Scheitel-<br />

bis ins Hirn, die Hände werden<br />

punkt erwischen und wie<strong>der</strong><br />

nass. Wir dürfen den herausfahren würde. Wenn<br />

Startknopf drücken und 600<br />

PS zum Leben erwecken.<br />

Langsam auf 3.500 Umdrehungen<br />

bringen, dann ebenso<br />

langsam die Kupplung kommen<br />

das sitzt, erlaubt <strong>der</strong> Instruktor<br />

höheres Tempo. Wer dann<br />

kein Gas gibt, hat selber<br />

Schuld: Der Spaß dauert genau<br />

acht Runden, und die<br />

lassen. Nummer 88 sind natürlich viel zu schnell<br />

stürmt los, noch aber dürfen<br />

wir uns nur auf <strong>der</strong> Fahrbahn<br />

unter den überhöhten Kurven<br />

bewegen.<br />

vorbei. Wer fünf davon trödelt,<br />

verpasst sein L<strong>im</strong>it.<br />

Keiner <strong>der</strong> Teilnehmer konnte<br />

auch nur annähernd die 212<br />

Doch auch hier ist schon zu mph (341 km/h) Durchschnittsgeschwindigkeit<br />

spüren: Nichts ist normal an<br />

diesem Wagen. Die Sitzposition<br />

extrem tief, die Lenkung<br />

völlig unamerikanisch exakt,<br />

das Fahrwerk hart wie Eisenkopfs<br />

Schädel, die Karosserie<br />

reinstes Plastik. Auf Befehl des<br />

Coaches dürfen wir mehr Gas<br />

geben und auf die eigentliche<br />

errei-<br />

chen, die ein Dale Earnhardt<br />

o<strong>der</strong> Richard Petty fahren<br />

könnte – aber das hat auch<br />

we<strong>der</strong> jemand erwartet noch<br />

damit gerechnet. Apropos<br />

rechnen: Der recht kurze Spaß<br />

kostet 549 Dollar.<br />

Wir werden trotzdem wie-<br />

Rennstrecke hinüberziehen. <strong>der</strong>kommen.<br />

<br />

Richard Petty Driving Experience -<br />

Las Vegas<br />

www.drivepetty.com<br />

Las Vegas Rookie Tour: 549 Dollar<br />

Location: Las Vegas Motor Speedway<br />

7000 Las Vegas Blvd.<br />

Las Vegas, NV 89115<br />

Phone: 800-237-3889<br />

62 06/13


<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong>, das Drivestyle-Magazin, erzählt oktanhaltige Geschichten von Autos und ihren Menschen.<br />

Classic Cars, Musclecars, Prestige und Sports Cars knallen hier über heißen Asphalt.<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

… JETZT IM MINIABO MIT AERO PRODUCTS SHINE<br />

SHINE – Schnell Wachs und<br />

Trockenwasch Schutz<br />

3 AUSGABEN<br />

<br />

Weitere Angebote unter: www.träume-wagen.de/abo<br />

Coupon gleich ausfüllen und einsenden an:<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong>, Kundenservice, Postfach 1854, 22908 Ahrensburg<br />

IHRE VORTEILE!<br />

– 3 Ausgaben lesen, dabei sparen<br />

– Lieferung bequem frei Haus<br />

– Danach je<strong>der</strong>zeit kündbar<br />

– Sie verpassen keine Ausgabe<br />

NOCH HEUTE<br />

BESTELLEN!<br />

PER POST: siehe Coupon<br />

PER TEL.: +49 4102 4787-895<br />

PER FAX: +49 4102 4787-94<br />

PER E-MAIL: abo@daz-verlag.de<br />

ONLINE: www.träume-wagen.de/abo<br />

JA, ich möchte <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> testen!<br />

Senden Sie mir ab <strong>der</strong> nächsterreichbaren Ausgabe 3x <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

zum Vorzugspreis von zzt. nur 6,- € statt 9,- € <strong>im</strong> Einzelkauf. Das Pflegeprodukt<br />

erhalte ich gratis dazu. Wenn ich mich spätestens nach Erhalt<br />

<strong>der</strong> dritten Ausgabe nicht be<strong>im</strong> <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> Kundenservice, 22908<br />

Ahrensburg melde, erhalte ich <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> weiterhin – für zzt. nur<br />

2,60 € pro Ausgabe (inkl. MwSt. und Versand) statt 3,00 € <strong>im</strong> Einzelkauf<br />

(<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> erscheint zzt. 13x <strong>im</strong> Jahr). Ich kann das Abonnement<br />

dann je<strong>der</strong>zeit kündigen, <strong>im</strong> Voraus bezahlte Beträge erhalte ich zurück.<br />

Dieses Angebot gilt nur in Deutschland und nur, solange <strong>der</strong> Vorrat reicht.<br />

Prämienversand nach Zahlungseingang. Auslandsangebote auf Anfrage.<br />

Meine Adresse:<br />

Name, Vorname<br />

Straße/Nr.<br />

PLZ<br />

Telefonnummer<br />

Wohnort<br />

Geburtsdatum<br />

1 9<br />

Ja, ich bin damit einverstanden, dass <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> und die<br />

DAZ VERLAGSGRUPPE GmbH & Co. KG mich künftig per E-Mail<br />

o<strong>der</strong> Telefon über interessante Angebote informieren.<br />

Ich zahle bargeldlos durch Bankeinzug.<br />

Kontonummer<br />

Bankleitzahl<br />

Geldinstitut<br />

Wi<strong>der</strong>rufsrecht: Die Bestellung kann ich innerhalb <strong>der</strong> folgenden<br />

zwei Wochen ohne Begründung be<strong>im</strong> <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> Kundenservice,<br />

Postfach 1854, 22908 Ahrensburg, in Textform (z. B. E-Mail<br />

o<strong>der</strong> Brief) o<strong>der</strong> durch Rücksendung <strong>der</strong> Zeitschrift wi<strong>der</strong>rufen. Zur<br />

Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.<br />

E-Mail-Adresse Datum Unterschrift<br />

X


..<br />

i ..<br />

<br />

IN OLDTIMERN DER 1960ER UND 70ER-JAHRE WAREN KFZ-KLIMAANLAGEN NOCH DIE ABSOLUTE AUSNAHME UND<br />

NUR VEREINZELT IN AMERIKANISCHEN <strong>AUTO</strong>S ODER LUXUSFAHRZEUGEN ANZUTREFFEN. BEI YOUNGTIMERN DER<br />

1980ER UND 1990ER-JAHRE SIND SIE INDES AUCH IN DER MITTELKLASSE SCHON HÄUFIGER ANZUTREFFEN – UND<br />

IM ALTER EINE HÄUFIG HOCH PROBLEMATISCHE UND DAMIT TEURE BAUGRUPPE IM <strong>AUTO</strong><br />

dass <strong>der</strong> Sommer endlich<br />

gekommen ist, klappt man das<br />

Cabriodach zurück, kurbelt das<br />

Schiebedach auf o<strong>der</strong> faltet es<br />

nach hinten – sofern das Auto<br />

aum<br />

entsprechend ausgestattet ist. Besitzer geschlossener<br />

Oldies allerdings verwünschen<br />

die hohen Temperaturen dann oft ziemlich<br />

schnell. Es sei denn, sie gehören zum auserwählten<br />

Kreis <strong>der</strong> Klassik-Cruiser, die<br />

eine Kl<strong>im</strong>aanlage an Bord haben.<br />

So stolz man als Besitzer eines „Full<br />

options“-<strong>Klassiker</strong>s auf eine solche Kühlung<br />

zunächst auch sein mag – genau dieses<br />

Bauteil kann mit höherem Alter erhebliche<br />

Probleme machen und hohe<br />

Reparaturkosten verursachen. Ein eindeutiges<br />

Indiz dafür ist, wenn <strong>der</strong> Kl<strong>im</strong>akompressor<br />

nicht mehr anspringt, denn dann<br />

könnte <strong>der</strong> Drucksensor <strong>der</strong> Anlage wegen<br />

zu geringer Kältemittel-Füllung eine Schutzabschaltung<br />

des Kompressors bewirkt haben.<br />

Aber auch wenn sich die Temperatur<br />

aus den Ausströmdüsen nicht mehr wesentlich<br />

von <strong>der</strong> Umgebungstemperatur unterscheidet,<br />

wird mit <strong>der</strong> Anlage wohl „etwas<br />

faul“ sein.<br />

Apropos „etwas faul sein“: Muffige Gerüche<br />

aus <strong>der</strong> Lüftung sind ein typisches Zeichen<br />

für eine Besiedlung des Verdampfers/<br />

<strong>der</strong> Lüftungskanäle mit Ke<strong>im</strong>en und Bakterien.<br />

Sie wird durch Kondensfeuchtigkeit am<br />

Verdampfer und insbeson<strong>der</strong>e bei <strong>Klassiker</strong>n<br />

durch fehlende Pollenfilter begünstigt,<br />

denn die wurden erst ab den 1990er-Jahren<br />

üblich. Verringern lässt sich die Ke<strong>im</strong>besiedlung,<br />

die <strong>im</strong> übrigen Allergien und<br />

an<strong>der</strong>e Krankheiten begünstigt, in dem<br />

man die Kl<strong>im</strong>aanlage regelmäßig ungefähr<br />

zehn Minuten vor Fahrtende abschaltet,<br />

so dass die weiter laufende Lüftung den<br />

Verdampfer abtrocknen kann. Außerdem<br />

sollte man drauf achten, dass <strong>der</strong> Kondensatablauf<br />

unter <strong>der</strong> Lüftereinheit nicht verstopft<br />

ist.<br />

Es werden <strong>im</strong> freien Handel eine ganze<br />

Reihe an Desinfektionsmitteln angeboten,<br />

die angeblich auch vom Fahrzeugbesitzer<br />

selbst angewendet werden können – üblicherweise,<br />

indem eine Spraydose mit Desinfektionsmittel<br />

ohne Insassen <strong>im</strong> geschlossenen<br />

Auto-Innenraum entleert und die<br />

Lüftung einige Minuten <strong>im</strong> Umluft-Modus<br />

weiterbetrieben werden muss. Es ist fraglich,<br />

ob das nicht nur ein Placebo-Effekt ist,<br />

denn eine dickere Ke<strong>im</strong>besiedlung des Kl<strong>im</strong>aaggregats<br />

(das meist unerreichbar irgendwo<br />

in den Untiefen des Armaturenbretts<br />

eingepfercht ist) lässt sich so wohl<br />

kaum beseitigen. Auch wenn Kl<strong>im</strong>aanlagen-Fachbetriebe<br />

dem Erreger-Mief mit<br />

professionell wirkenden Geräten zu Leibe<br />

rücken, hängt <strong>der</strong> Erfolg auch hier wohl<br />

64 06/13


Text und Fotos: Martin Henze<br />

Kleines Kl<strong>im</strong>a-<br />

Ein-mal-Eins<br />

Trouble-Shooting in <strong>der</strong> Kühlung<br />

UMGANG MIT<br />

ALTEN KLMAANLAGEN<br />

NICHTS FÜR<br />

GELEGENHEITSSCHRAUBER<br />

Das Befüllen einer Kl<strong>im</strong>aanlage geschieht<br />

über solche Anschlüsse. Es ist Profi -Angelegenheit<br />

und erfor<strong>der</strong>t einen Sachkundenachweis<br />

des Bedieners...<br />

KÄLTE-ZONE<br />

Kfz-Kl<strong>im</strong>aanlagen bedürfen regelmäßiger Wartung – am besten einmal jährlich. Zudem empfi ehlt<br />

sich die Abschaltung <strong>der</strong> Anlage zehn Minuten vor Fahrtende, damit die eingeschaltete Lüftung<br />

den Verdampfer trocknet. So beugen Sie <strong>der</strong> Ke<strong>im</strong>bildung vor<br />

UNCOOLE LECKAGEN<br />

Die zahlreichen Verschraubungen, aber<br />

auch feinste Haarrisse in Kondensator<br />

o<strong>der</strong> Verdampfer zählen zu den üblichen<br />

Verdächtigen bei Kältemittelverlusten<br />

stark vom jeweiligen System und <strong>der</strong> Vorgehensweise<br />

ab. Am gründlichsten wäre<br />

zweifellos eine mechanische Abreinigung<br />

des Verdampfers, <strong>der</strong> allerdings mitunter<br />

erst nach Ausbau des halben Interieurs zugänglich<br />

ist.<br />

Es ist natürlich trotzdem durchaus sinnvoll,<br />

eine vorhandene Kl<strong>im</strong>aanlage regelmäßig<br />

warten zu lassen und sie auch korrekt zu<br />

benutzen. Denn davon hängt <strong>der</strong>en Lebensdauer<br />

ab. Öfter als bei den meisten<br />

an<strong>der</strong>en Bauteilen am Auto führen lange<br />

Stillstandszeiten zum Ausfall des komplexen<br />

Kühlaggregats. Auto-Kl<strong>im</strong>aanlagen<br />

sollten deshalb mindestens einmal <strong>im</strong> Monat<br />

benutzt werden, damit <strong>der</strong> Kompressor<br />

geschmiert wird und die Dichtringe geschmeidig<br />

bleiben. Das ist nötig, damit die<br />

Hochdruckfüllung (auf die kommen wir<br />

gleich noch) möglichst lange <strong>im</strong> System<br />

bleibt.<br />

Die dringende Benutzungsempfehlung gilt<br />

seitens <strong>der</strong> Kl<strong>im</strong>aanlagen-Hersteller ausdrücklich<br />

auch für die kalte Jahreszeit, wo<br />

die meisten Liebhaberstücke erfahrungsgemäß<br />

stillgelegt sind. Schon wie<strong>der</strong> ein<br />

WELCHES KÜHLMITTEL?<br />

Irgendwo <strong>im</strong> Motorraum sollte sich <strong>im</strong>mer<br />

ein Schildchen fi nden lassen, das über das<br />

eingesetzte Kältemittel informiert – hier ist<br />

es das „mo<strong>der</strong>nere“ R134a<br />

06/13<br />

65


i<br />

Kleines lekrik<br />

inmalins<br />

Trouble-Shooting <strong>im</strong> Bordnetz<br />

WARTUNGSGERÄT<br />

In Kl<strong>im</strong>aanlagen-Wartungsgeräten läuft ein<br />

Programm ab. Zuerst wird die Anlage<br />

komplett entleert, bis ein Vakuum herrscht,<br />

anschließend mit <strong>der</strong> vorgeschriebenen<br />

Menge Kältemittel neu befüllt...<br />

Foto: Hella<br />

BLICK INS SYSTEM<br />

Wenn das System geöffnet wurde, sollte<br />

<strong>der</strong> Trockner gewechselt werden. Im<br />

Schauglas lässt sich <strong>der</strong> Zustand des<br />

Kältemittels beurteilen<br />

MITLÄUFER<br />

Der Kl<strong>im</strong>akompressor ist häufi g ziemlich<br />

versteckt eingebaut. Eine Magnetkupplung<br />

schaltet ihn <strong>im</strong> Betrieb ein<br />

UNDICHTIGKEITEN<br />

Wird bei <strong>der</strong> Befüllung <strong>der</strong> Anlage etwas<br />

Farbstoff beigemischt, lassen sich Leckagen<br />

unter UV-Licht leichter aufspüren<br />

Problem, und längst nicht das letzte in<br />

diesem Zusammenhang. Eine defekte Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

einfach zu ignorieren, funktioniert<br />

übrigens nur für eine begrenzte Zeit.<br />

Da sich <strong>der</strong> Kl<strong>im</strong>akompressor oft mit an<strong>der</strong>en<br />

Aggregaten den Keilriemen teilt,<br />

wird er zumindest als „Umlenkrolle“ noch<br />

KLIMA-AKTIVIERUNG<br />

Die Economy-Taste (EC) schaltet die Kl<strong>im</strong>a anlage ab – das<br />

senkt den Spritverbrauch. Einmal <strong>im</strong> Monat sollte sie dennoch<br />

eingeschaltet werden, um Schäden vorzubeugen.<br />

gebraucht. Zu blöd, wenn bei <strong>der</strong> ohnehin<br />

schon defekten Kl<strong>im</strong>aanlage dann<br />

auch noch ein Lager <strong>der</strong> Riemenscheibe<br />

fest geht.<br />

Kommen wir zur Kältemittel-Füllung, die<br />

gerade bei Kl<strong>im</strong>aanlagen in Oldies zum<br />

Problemfall werden kann. Im Laufe <strong>der</strong><br />

Jahre kamen nämlich zwei sehr unterschiedliche<br />

Kältemittel zum Einsatz, von<br />

denen das ältere (R12), das bis Ende <strong>der</strong><br />

1980er Jahre eingesetzt wurde, ein erwiesener<br />

Ozonkiller und deshalb verboten<br />

ist. Das jüngere (R134a) zerstört zwar<br />

nicht die Ozonschicht, soll aber in erheblichem<br />

Maße den Treibhauseffekt begünstigen.<br />

Deshalb hätte es eigentlich schon<br />

vor zwei Jahren bei allen Neufahrzeugen<br />

durch das kl<strong>im</strong>aneutrale Kältemittel<br />

R1234yf ersetzt werden sollen. Doch weil<br />

das neue Kältemittel ganz an<strong>der</strong>e und<br />

womöglich weit schl<strong>im</strong>mere<br />

Risiken birgt (es ist<br />

hochentzündlich und<br />

bei <strong>der</strong> Verbrennung<br />

entstehen säurehaltige<br />

Gase), weigerte sich die<br />

Autoindustrie bislang<br />

kollektiv, das neue Kältemittel<br />

anzuwenden<br />

und befüllt auch Neufahrzeuge<br />

weiterhin mit<br />

R134a. Eine weniger<br />

brisante Befüllung von<br />

Auto-Kl<strong>im</strong>aanlagen mit<br />

Kohlendioxid ist lei<strong>der</strong><br />

noch nicht marktreif. <strong>Klassiker</strong>n ist es übrigens<br />

auch nicht völlig gleichgültig, womit<br />

das System befüllt ist. Einige R12-Anlagen<br />

von Youngt<strong>im</strong>ern <strong>der</strong> späten<br />

1980er- und 1990er-Jahre können <strong>im</strong>merhin<br />

mit überschaubarem Aufwand<br />

auf den Betrieb mit R134a umgerüstet<br />

werden. Für ältere <strong>Klassiker</strong> gilt dies meist<br />

nicht. Sie müssen dann mit dem Ersatz-<br />

Kältemittel R413A befüllt werden, das jedoch<br />

nur bei einer Handvoll professioneller<br />

Kl<strong>im</strong>aanlagen-Wartungs- und<br />

Einbaufilialen zur Verfügung steht.<br />

66 06/13


Speziell bei <strong>Klassiker</strong>n ist es also mit einer<br />

einfachen Kl<strong>im</strong>aanlagenwartung, die typischerweise<br />

für rund 60 Euro überall angeboten<br />

wird, selten getan. Kl<strong>im</strong>aanlagen-<br />

Service ist aber auch sonst Spezialistensache<br />

und darf wegen des grundsätzlichen<br />

Gefahrenpotentials auch nur von Personen<br />

mit entsprechendem Sachkundenachweis<br />

durchgeführt werden. Stellt sich bei <strong>der</strong> Untersuchung<br />

vor einer Neubefüllung heraus,<br />

dass die Anlage undicht ist, ist dem Mechaniker<br />

eine einfache Wie<strong>der</strong>befüllung ebenfalls<br />

verboten – ganz gleich mit welchem<br />

Kältemittel.<br />

Kl<strong>im</strong>aanlagen in<br />

<strong>Klassiker</strong>n:<br />

mit einer einfachen Kl<strong>im</strong>aanlagenwartung<br />

ist es selten getan<br />

Zwar gilt ein Kältemittelverlust von bis zu<br />

zehn Prozent auch bei intakten Anlagen<br />

als normal. Herausfinden lässt sich das<br />

übrigens bei <strong>der</strong> Evakuierung <strong>der</strong> Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

vor <strong>der</strong> Wie<strong>der</strong>befüllung. Dabei<br />

wird das zuvor in <strong>der</strong> Anlage befindliche<br />

Kältemittel gewogen und mit <strong>der</strong> vorgeschriebenen<br />

Füllmenge verglichen. Aber<br />

was ist, wenn die gesamte Füllung fehlt?<br />

Dann muss erst einmal nach <strong>der</strong> undichten<br />

Stelle gesucht werden, was sich meist nicht<br />

so einfach gestaltet. Dazu wird die Anlage<br />

zunächst mit Stickstoff befüllt. Zwar gibt es<br />

mit den Dichtringen am Kompressor und<br />

den diversen Anschluss-Verschraubungen<br />

zum Trockner, Verdampfer etc. einige „übliche<br />

Verdächtige“, winzige Haarrisse beispielsweise<br />

<strong>im</strong> Kondensator lassen sich<br />

allerdings bedeutend schwieriger aufspüren,<br />

und außerdem zieht sich das Gewürm<br />

von Kl<strong>im</strong>aleitungen und Schläuchen,<br />

das ebenfalls für Undichtigkeiten in<br />

Betracht kommt, großenteils versteckt<br />

durchs halbe Auto. Da lauern schl<strong>im</strong>mstenfalls<br />

stundenlange Demontagearbeiten.<br />

S<strong>im</strong>ple Lecksuchsprays sind mit dem Aufspüren<br />

von Leckagen, von denen es häufig<br />

auch mehr als nur eine gibt, überfor<strong>der</strong>t.<br />

Hilfreich für die Diagnose ist es, wenn <strong>der</strong><br />

Anlage bei <strong>der</strong> vorausgegangenen Befüllung<br />

ein unter UV-Licht fluoreszierendes<br />

Kontrastmittel beigegeben wurde. Erst<br />

wenn sichergestellt ist, dass die Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

dicht ist, kann die Wie<strong>der</strong>befüllung<br />

erfolgen. Dabei ist auch auf eine ausreichende<br />

Befüllung mit speziellem Kompressoröl<br />

zu achten, das übrigens <strong>im</strong> Falle einer<br />

Umrüstung von R12 auf an<strong>der</strong>e<br />

Kältemittel grundsätzlich mit zu wechseln<br />

ist, da sich beispielsweise das Kältemittel<br />

R134a nicht mit den früher verwendeten<br />

mineralischen Kompressorölen verträgt.<br />

Sinnvollerweise sollte bei je<strong>der</strong> Wartung<br />

auch <strong>der</strong> Trockner mit gewechselt werden.<br />

Er zieht korrosionsför<strong>der</strong>nde Feuchtigkeit<br />

aus dem System und ist nicht beson<strong>der</strong>s<br />

teuer.<br />

Bei so vielen Problemen und Nachteilen,<br />

die eine Oldie-Kl<strong>im</strong>aanlage mit sich bringen<br />

kann, kann man durchaus zu <strong>der</strong><br />

Überzeugung gelangen, dass sie zumindest<br />

in unseren gemäßigten Breiten nicht<br />

unbedingt zu den erstrebenswertesten Extras<br />

zählt. Zumal empfindliche Zeitgenossen<br />

auch bei einer intakten Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

unter zugluftbedingten gesundheitlichen<br />

Beeinträchtigungen leiden und beispielsweise<br />

eine Bindehautentzündung <strong>der</strong> Augen<br />

entwickeln können. Und in <strong>der</strong> jährlich<br />

empfohlenen Wartung für besagte<br />

rund 60 Euro sind Reparaturkosten noch<br />

ebenso wenig enthalten wie die Kosten für<br />

den Mehrverbrauch von bis zu einem halben<br />

Liter auf 100 km, den die alten, nur<br />

grob geregelten Anlagen <strong>im</strong> Betrieb verursachen.<br />

Ganz schön viel Kohle für ein<br />

bisschen Kühle an den paar wirklich heißen<br />

Tagen – und ein ziemlich deutliches<br />

Plädoyer fürs Schiebedach, das zudem<br />

ein intensiveres Naturerlebnis för<strong>der</strong>t anstatt<br />

den Fahrer mit großem technischem<br />

Aufwand ein Stück mehr von seiner Umwelt<br />

zu entkoppeln, wie es die Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

tut. Diese Ansicht muss nicht je<strong>der</strong> teilen<br />

– wer eine Kl<strong>im</strong>aanlage <strong>im</strong> Auto hat,<br />

sollte sich jedoch darum kümmern. <br />

OLDIE-KÜHLUNG<br />

Kl<strong>im</strong>aanlagen älterer <strong>Klassiker</strong> waren mit<br />

dem ozonschädlichen FCKW-Kältemittel<br />

R12 befüllt, das inzwischen verboten ist.<br />

ERSATZ FÜR<br />

OZONKILLER<br />

Der Kl<strong>im</strong>aanlagen-Bevölkerung zu Leibe rücken:<br />

DO IT YOURSELF<br />

Natürlich kann man die Kl<strong>im</strong>aanlagen-Desinfektion bei Geruchsbildung<br />

mit handelsüblichen <strong>Mitte</strong>ln auch als Laie versuchen<br />

REINIGUNG VOM PROFI<br />

Erfolgversprechen<strong>der</strong> auf Dauer ist allerdings die Reinigung mit<br />

Profi-Geräten – am besten klappt das, wenn man mit dem <strong>Mitte</strong>l<br />

auch tatsächlich an den Verdampfer gelangt<br />

Einige Anlagen können mit überschaubarem<br />

Aufwand auf das neuere Kältemittel R134a<br />

umgerüstet werden. Ist das nicht möglich,<br />

kann das Ersatz-Kältemittel R413A<br />

verwendet werden, das aber nur in sehr<br />

wenigen Werkstätten vorgehalten wird...<br />

06/13<br />

67


Kaufberatung Porsche 964 Turbo<br />

Text und Fotos: Martin Henze<br />

Seit 1975 ist <strong>der</strong> „Turbo“ das Sahnehäubchen <strong>der</strong> kulthaft verehrten<br />

Neunelfer-Baureihe. Wer einen aus den letzten Luftboxer-Baujahren<br />

sucht, steht vor <strong>der</strong> Frage, ob es ein 964er (allein da gab es drei<br />

Turbo-Varianten) o<strong>der</strong> nicht doch gleich die letzte luftgekühlte Ausführung<br />

993 sein sollte. In unserer 964 Turbo-Kaufberatung geben<br />

wir deshalb auch bei den Unterschieden eine Entscheidungshilfe<br />

<br />

es vorweg zu<br />

nehmen: Ein<br />

Porsche 964<br />

Turbo ist mit die kostspieligste<br />

Möglichkeit überhaupt, einen<br />

„Zuffi“ zu fahren. Das betrifft<br />

in erster Linie die exorbitant<br />

hohen Unterhalts- und Wartungskosten,<br />

aber auch die<br />

gepfefferten Versicherungstarife.<br />

Teurer sind eigentlich nur<br />

<strong>der</strong> Carrera GT und <strong>der</strong> Technologieträger<br />

959.<br />

Interessenten sollten den Porsche<br />

911 Turbo <strong>der</strong> Baureihe<br />

964 nicht losgelöst von seinem<br />

Nachfolger 993 betrachten,<br />

doch es lohnt sich auch,<br />

eine Abgrenzung zu dessen<br />

Vorgänger – dem bis 1989<br />

gebauten 911 Turbo 3,3 –<br />

vorzunehmen.<br />

Der alte 911 Turbo wurde<br />

noch rund ein Jahr parallel zu<br />

den 964er Sauger-Ausführungen<br />

angeboten. Allerdings<br />

war es nur eine Frage <strong>der</strong> Zeit,<br />

bis auch er in dem mo<strong>der</strong>neren<br />

Kleid und vor allem mit<br />

<strong>der</strong> wesentlich mo<strong>der</strong>neren<br />

Technik des 964 zu haben<br />

sein würde.<br />

Äußerlich fallen be<strong>im</strong> 964 Turbo<br />

gegenüber seinem Vorgänger<br />

vor allem die neu gestalteten<br />

Stoßfänger vorn und<br />

hinten sowie das durchgehend<br />

rote Rückleuchtenband<br />

auf. Das behutsam mo<strong>der</strong>nisierte<br />

Design lässt dabei kaum<br />

vermuten, dass unter dem<br />

Blech des 964 rund 80 Prozent<br />

aller Teile komplett neu<br />

entwickelt wurden. Vor allem<br />

das Fahrwerk, das nun nicht<br />

mehr über Drehstabfe<strong>der</strong>ung<br />

verfügt, son<strong>der</strong>n mo<strong>der</strong>ne<br />

McPherson-Fe<strong>der</strong>beine an <strong>der</strong><br />

Vor<strong>der</strong>- und Hinterachse besitzt,<br />

ist eine Revolution, die<br />

das Fahrverhalten merklich<br />

verbessert.<br />

Und mit <strong>der</strong> hochfesten Fahrgastzelle<br />

sowie mit ABS, Fahrer-<br />

und Beifahrer-Airbags (ab<br />

1991 serienmäßig) erfüllt die<br />

Baureihe 964 wie<strong>der</strong> überdurchschnittlich<br />

hohe Sicherheitsanfor<strong>der</strong>ungen.<br />

Die charakteristischen<br />

Turbo-Merkmale<br />

wie wesentlich breitere<br />

Radhäuser und das fest stehende<br />

„Frühstückstablett“ bekam<br />

auch <strong>der</strong> Neue mit auf<br />

den Weg. Der markante<br />

Heckflügel erhöht den Abtrieb<br />

und beherbergt den riesigen<br />

Ladeluftkühler, <strong>der</strong> über<br />

dem Motor thront.<br />

Anstelle <strong>der</strong> neuen 3,6-Liter-<br />

Saugmotoren <strong>im</strong> 964 wurde<br />

be<strong>im</strong> Turbo zunächst das<br />

standfeste 3,3-Liter-Aggregat<br />

des Vorgängers übernommen.<br />

Mit 320 PS leistete <strong>der</strong><br />

frühe 964 Turbo zwar 20 PS<br />

mehr als <strong>der</strong> Elfer-Ahn, aber<br />

<strong>der</strong> Abstand zu den Sauger-<br />

Triebwerken betrug jetzt nur<br />

noch 70 PS und war auch von<br />

den Messwerten her nicht<br />

mehr so groß. Das führte<br />

1992 zur Lancierung einer aus<br />

dem Rennsport abgeleiteten<br />

l<strong>im</strong>itierten Kleinserie von 180<br />

Porsche 964 Turbo S.<br />

Diese auf dem freien Markt<br />

praktisch nicht präsenten<br />

Fahrzeuge mit zahlreichen<br />

Leichtbau-Merkmalen hatten<br />

ebenfalls noch den 3,3-Liter-<br />

Motor unter <strong>der</strong> Haube, <strong>der</strong><br />

es allerdings durch umfangreiche<br />

Abst<strong>im</strong>mungsarbeiten<br />

auf stattliche 381 PS brachte.<br />

Mit solcher Leistung konnte<br />

auch <strong>der</strong> ab 1993 in Serie gebaute<br />

911 Turbo 3,6 nicht<br />

mithalten, <strong>der</strong> nun auf dem<br />

Sauger-Aggregat basiert, al-<br />

<br />

68 06/13


lerdings ohne die Doppelzündung<br />

auskommen muss. Diese<br />

letzte Turbo-Variante <strong>im</strong> Kleid<br />

des 964 mobilisiert 360 PS.<br />

Beeindrucken<strong>der</strong> noch ist allerdings<br />

das satte Drehmoment<br />

von 520 Newtonmetern,<br />

das hier schon bei 4.200<br />

Umdrehungen abgegeben<br />

wird. Zum Vergleich: Der<br />

3,3-Liter-Turbo erreichte max<strong>im</strong>al<br />

450 Nm bei 4.500/min.<br />

Dieser Wert wird be<strong>im</strong><br />

„Dreisechser“ <strong>im</strong> gesamten<br />

Drehzahlspektrum von 2.400/<br />

min bis 5.500/min nicht unterschritten.<br />

Mit insgesamt 1.436 gebauten<br />

Exemplaren ist die nur ein<br />

Jahr gefertigte Variante heute<br />

die Gesuchteste, was sich verständlicherweise<br />

auch aufs<br />

Preisniveau auswirkt.<br />

Optisch wirkt <strong>der</strong> 993 Turbo<br />

gegenüber dem älteren 964<br />

Turbo allein schon durch die<br />

geglättete Front- und Heckpartie<br />

und die in die Kotflügel<br />

eingelassenen Scheinwerfer<br />

um eine ganze Generation<br />

Kauf-<br />

BERATUNG<br />

jünger. Nicht je<strong>der</strong> mag das,<br />

und so wird kaum jemand, <strong>der</strong><br />

einen Turbo mit <strong>Klassiker</strong>-Optik<br />

wünscht, nach einem 993<br />

Turbo suchen. Natürlich ist<br />

<strong>der</strong>, obwohl es sich um den<br />

letzten Luftgekühlten handelt,<br />

drucksache<br />

06/13<br />

69


Kaufberatung Porsche 964 Turbo<br />

auch technisch wesentlich<br />

mo<strong>der</strong>ner. So ist <strong>der</strong> Alte ausschließlich<br />

mit Heckantrieb<br />

erhältlich, während <strong>der</strong> 993<br />

Turbo ebenso ausschließlich<br />

mit Allradantrieb produziert<br />

wurde.<br />

Der 993 Turbo erhielt ein gegenüber<br />

dem 964 Turbo<br />

nochmals maßgeblich verbessertes<br />

Fahrwerk mit einer aufwändigen<br />

Mehrlenker-Fahrschemel-Hinterachse.<br />

Nachdem ein 911 Turbo vor<br />

allem wegen <strong>der</strong> für seine jeweilige<br />

Ära überlegenen<br />

Kraftentfaltung geschätzt<br />

wird, spricht für den ab 1995<br />

erhältlichen 993 Turbo auch<br />

die auf 408 PS gestiegene<br />

Höchstleistung, die mittels einer<br />

zweistufigen Werksleistungssteigerung<br />

(WLS) wahlweise<br />

auf 430 PS o<strong>der</strong> sogar<br />

auf 450 PS angehoben werden<br />

konnte.<br />

Und während <strong>der</strong> 964 noch<br />

mit einem Mono-Turbola<strong>der</strong><br />

auskommen musste, besitzt<br />

<strong>der</strong> 993 einen Biturbo mit<br />

zwei kleineren La<strong>der</strong>n. Dadurch<br />

konnte das Ansprechverhalten<br />

verbessert werden,<br />

allerdings nahm auch die von<br />

einigen als Herausfor<strong>der</strong>ung<br />

empfundene Giftigkeit be<strong>im</strong><br />

spontanen La<strong>der</strong>einsatz ab.<br />

Ein kleiner Teil <strong>der</strong> Mehrleistung<br />

geht be<strong>im</strong> 993 Turbo allerdings<br />

für den Mehr-Komfort<br />

drauf, <strong>der</strong> sich auch in<br />

einem Mehrgewicht von 30<br />

Kilogramm äußert.<br />

Damit sind die wesentlichen<br />

Kriterien definiert, die einem<br />

eine Entscheidung für die jeweilige<br />

Turbo-Generation einfacher<br />

machen können. Zusammengefasst<br />

ist <strong>der</strong> 964<br />

Turbo <strong>der</strong> klassischere Elfer,<br />

<strong>der</strong> auch fahrerisch noch etwas<br />

anspruchsvoller ist. Er ist<br />

dabei – von <strong>der</strong> straffen Fahrwerksauslegung<br />

einmal abgesehen<br />

– für einen „Supersportwagen“<br />

durchaus<br />

komfortabel.<br />

Noch mehr Komfort bietet<br />

<strong>der</strong> 993 Turbo, <strong>der</strong> auch in<br />

den „harten Prüfdisziplinen“<br />

alles noch etwas besser kann.<br />

Er ist damit auf jeden Fall auch<br />

das alltagstauglichere Auto,<br />

wobei man sowohl mit dem<br />

993 Turbo wie auch dem<br />

964er ziemlich schmerzfrei<br />

sein sollte, was die wirklich<br />

exorbitanten Unterhaltskos-<br />

1<br />

Nix Xenon: Die Vor<strong>der</strong>kotflügel mit den stehenden Scheinwerfern<br />

tragen maßgeblich zum klassischen Look des 964 Turbo bei<br />

1<br />

2<br />

2<br />

Häufig lahm: Die Gasdruck-Dämpfer, die die vor<strong>der</strong>e Haube offen<br />

halten sollen, sind sehr klein d<strong>im</strong>ensioniert. Ersatz kostet nur wenige Euro<br />

3<br />

Knitterfalten? Merkwürdige Schweißnähte?? Dann haben wir es mit<br />

einem schlecht reparierten Unfallwagen zu tun. Deshalb unbedingt hinter<br />

die Teppiche gucken. Rechts befindet sich auch das Fabrikschild<br />

4<br />

Zubehör vollständig? Vor allem <strong>der</strong> Kompressor fehlt häufig, dann<br />

lässt sich das Notrad nicht nutzen. Am besten n<strong>im</strong>mt man auch hier alles<br />

heraus, um die Reserveradwanne und das Batteriefach nach Unfall- o<strong>der</strong><br />

Säureschäden zu untersuchen<br />

3<br />

4<br />

5<br />

Das „Turbo-Tablett“ sorgt für Abtrieb auf <strong>der</strong> Hinterhand...<br />

6<br />

...und für die Luftzufuhr zum üppig d<strong>im</strong>ensionierten Ladeluftkühler<br />

7<br />

Mehrausstattungen wie das elektrische Schiebedach erhöhen den<br />

Wert des Wagens...<br />

8<br />

...allerdings sollte es dicht sein. Sonst sieht <strong>der</strong> Dachh<strong>im</strong>mel so aus<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

70 06/13


ten und nicht zuletzt den<br />

Kraftstoffverbrauch betrifft.<br />

Zwar sind die 993er Turbos<br />

ein wenig sparsamer geworden,<br />

trotzdem reicht das Verbrauchsspektrum<br />

bei beiden<br />

Modellen von rund 15 Liter<br />

bis knapp unter 30 – je nach<br />

Fahrweise.<br />

Die Kosten sind das eine, aber<br />

lei<strong>der</strong> sind in dieser Fahrzeugkategorie<br />

auch häufige Tachomanipulationen<br />

und auch<br />

Blen<strong>der</strong> mit schlecht reparierten<br />

Unfallschäden anzutreffen,<br />

und so kann unser dringen<strong>der</strong><br />

abschließen<strong>der</strong> Rat<br />

nur lauten: Von Fahrzeugen<br />

ohne lückenlos belegbare Historie<br />

und ein Service-Scheckheft<br />

mit plausibel dokumentierten<br />

Wartungsintervallen<br />

unbedingt die Finger lassen.<br />

Das gilt vor allem für Re-Importe<br />

aus den USA, <strong>der</strong>en<br />

Vorleben sich häufig nicht<br />

überzeugend rekonstruieren<br />

lässt.<br />

Ansonsten ist bei einem gepflegten<br />

original erhaltenen<br />

964 Turbo die Wertsteigerung<br />

quasi programmiert. Insbeson<strong>der</strong>e<br />

bei den letztgebauten<br />

3,6-Liter-Modellen ist<br />

schon seit einiger Zeit ein<br />

deutliches Anziehen <strong>der</strong> Preise<br />

feststellbar. Unser Fotomodell<br />

964 Turbo 3.3, dessen<br />

geringe Laufleistung auf eine<br />

mehrjährigen Standzeit in <strong>der</strong><br />

Ausstellung eines namhaften<br />

Automobil-Zubehörhandels<br />

zurückzuführen ist, wurde uns<br />

freundlicherweise vom T&R-<br />

Autohaus in Stuhr bei Bremen<br />

zur Verfügung gestellt.<br />

1<br />

3<br />

4<br />

5 2<br />

1 Was man Schwarz auf Weiß hat: Eine nachvollziehbare Fahrzeughistorie lässt sich unter an<strong>der</strong>em<br />

am Service-Scheckheft ablesen<br />

2 3 4<br />

Die Vollle<strong>der</strong>sitze des Turbo sind vom Komfort und Seitenhalt wie auch von <strong>der</strong> Verarbeitungsqualität<br />

unerreicht, weshalb sie gerne auch in Fremdfahrzeuge <strong>im</strong>plantiert werden. Erster<br />

Verschleiß zeigt sich oft an <strong>der</strong> linken Rücklehnen-Wange. Wichtig: Funktion <strong>der</strong> elektrischen Verstellung<br />

und Sitzheizung prüfen<br />

5<br />

Schick, aber nur für Kleinkin<strong>der</strong> brauchbar: Die Rücksitze – natürlich ebenfalls in Le<strong>der</strong> gehalten<br />

Der Porsche 964 Turbo<br />

<strong>im</strong> Detail<br />

Karosserie und<br />

Unterboden<br />

Front, Kofferraum<br />

Rost ist bei <strong>der</strong> vollverzinkten<br />

Karosserie auch nach 20 Jahren<br />

nicht zu erwarten. Allerdings<br />

sind auch rund 20 Jahre<br />

alte Supersportwagen wie <strong>der</strong><br />

Porsche 964 Turbo vor fiesen<br />

Pfuschreparaturen nach Unfällen<br />

nicht gefeit. Darum ist<br />

es unbedingt nötig, soweit<br />

wie möglich hinter die Teppiche<br />

<strong>im</strong> Kofferraum gucken.<br />

Die vor<strong>der</strong>e Haube und <strong>der</strong><br />

große Stoßfänger leiden zudem<br />

unter Steinschlagbeschuss.<br />

Kleinere Abplatzungen<br />

und Pickel sind kaum zu vermeiden,<br />

eine neu lackierte<br />

Stoßstange o<strong>der</strong> Haube swie<br />

die Ausbesserung kleiner Macken<br />

mit Tupflack sind normal.<br />

Schweller<br />

Korrosion an den Schwellern<br />

ist eigentlich nur nach mechanischer<br />

Gewalteinwirkung<br />

(Aufsetzer, Poller-Kollisionen)<br />

zu erwarten. Bitte dennoch<br />

auf eventuelle Reparaturen<br />

achten.<br />

Türen-, Hauben- und Kotflügelpassungen<br />

Es gilt, was bei allen an<strong>der</strong>en<br />

Autos auch meistens gilt: Die<br />

Spaltmaße von Hauben und<br />

Türen sollten gleichmäßig<br />

sein, sonst hat man es mit<br />

hoher Wahrscheinlichkeit mit<br />

einem Unfallwagen zu tun.<br />

Und sde Türen sollten natürlich<br />

mit einem satten Klacken<br />

ins Schloss fallen.<br />

06/13<br />

71


Kaufberatung Porsche 964 Turbo<br />

1<br />

Bodenwannen,<br />

Unterbodenverkleidung<br />

Der Unterboden des Porsche<br />

964 Turbo ist aus aerodynamischen<br />

Gründen bis zum<br />

Motor vollflächig verkleidet.<br />

Das erschwert lei<strong>der</strong> die Kontrolle<br />

dahinter verborgener<br />

Partien des Unterbodens und<br />

<strong>der</strong> Fahrwerkstechnik.<br />

Normalerweise sind da allerdings<br />

auch keine bösen Überraschungen<br />

zu erwarten, und<br />

die Abdeckungen bieten einen<br />

einen zusätzlichen Schutz<br />

vor Schmutz und Steinschlag.<br />

Überflüssig zu erwähnen,<br />

dass die Unterbodenverkleidung<br />

fest und vollständig vorhanden<br />

sein sollte. Schäden<br />

an den Bodenwannen <strong>der</strong> voll<br />

verzinkten Karosserie hängen<br />

fast <strong>im</strong>mer mit heftigen Aufsetzern<br />

zusammen. Nach solchen<br />

Spuren sollte man<br />

durchaus suchen, wobei<br />

leichte Schrammen an <strong>der</strong><br />

Bugschürze auch bei gepflegten<br />

Fahrzeugen – selbst ohne<br />

Tieferlegung – an <strong>der</strong> Tagesordnung<br />

sind. Haben sie lediglich<br />

kosmetischen Charakter,<br />

kann man damit leben.<br />

Motor und Peripherie<br />

Motor<br />

Für einen Höchstleistungs-<br />

2<br />

1 Es ist <strong>im</strong>mer wie<strong>der</strong> erstaunlich, wie standfest auch die luftgekühlten<br />

Hochleistungstriebwerke <strong>im</strong> Porsche 911 Turbo sind. Laufleistungen<br />

über 200.000 Kilometer – ungeöffnet – sind nicht ungewöhnlich,<br />

wenn die Wartung regelmäßig durchgeführt wurde<br />

2<br />

Der Schlüssel zum Fahrspaß sitzt natürlich links. Ansonsten fällt<br />

die herrlich unergonomische Schalteransammlung auf, die sich auch<br />

rechts <strong>der</strong> Lenksäule fortsetzt und belegt, dass <strong>im</strong> Laufe <strong>der</strong> Jahre <strong>im</strong>mer<br />

mal wie<strong>der</strong> Luxus- und Komfortoptionen hinzugekommen sind<br />

3<br />

Im Porsche 964 bekam auch <strong>der</strong> Turbo endlich ein (problemloses)<br />

Fünfganggetriebe – <strong>im</strong> Vorgänger musste man noch mit vier Gängen<br />

auskommen. Offizielle Diktion: Das Drehmoment mache einen fünften<br />

Gang überflüssig...<br />

4<br />

Macho mit Sex-Appeal: Die superbreiten Radhäuser und <strong>der</strong> Turbo-Heckspoiler<br />

beflügeln seit mehr als 35 Jahren Jungenträume<br />

3<br />

4<br />

72 06/13


motor ist die Standfestigkeit<br />

<strong>der</strong> Neunelfer-Aggregate legendär.<br />

Das gilt grundsätzlich<br />

auch für die anspruchsvollen<br />

Turbo-Triebwerke, die natürlich<br />

thermodynamisch noch<br />

höher belastet sind als die<br />

Sauger-Aggregate. Von entscheiden<strong>der</strong><br />

Bedeutung für<br />

ein langes Turbo-Motorleben<br />

ist das sorgfältige Warmfahren<br />

wie auch die Einhaltung<br />

einer Abkühlphase <strong>im</strong> Leerlauf,<br />

nachdem man dem Wagen<br />

die Sporen gegeben hat.<br />

Und natürlich die regelmäßige<br />

Wartung, die unter an<strong>der</strong>em<br />

eine Ventilspielkontrolle<br />

umfasst. Achtung: Halter, die<br />

ihren Turbo in freien Werkstätten<br />

reparieren ließen, haben<br />

sich das aus Kostengründen<br />

mitunter gespart.<br />

Problematisch war auch das<br />

in den frühen Versionen verbaute<br />

Zwe<strong>im</strong>assenschwungrad<br />

von Freudenberg mit einem<br />

verschleißanfälligen<br />

Gummielement, für das eine<br />

Haltbarkeit von rund 70.000<br />

Kilometern o<strong>der</strong> sieben Jahren<br />

überliefert ist. Es wurde<br />

ab Werk schon ab 1992 durch<br />

das standfeste Zwe<strong>im</strong>assenschwungrad<br />

von LUK mit Metallfe<strong>der</strong>n<br />

ersetzt, das inzwischen<br />

wohl auch bei fast allen<br />

fahrenden Exemplaren nachgerüstet<br />

wurde. Außerdem<br />

sind be<strong>im</strong> 964 Turbo gelegentlich<br />

Öl-Undichtigkeiten<br />

zu beobachten, die entwe<strong>der</strong><br />

vom Steuerkettenkasten o<strong>der</strong><br />

von den Zylin<strong>der</strong>köpfen herrühren<br />

können.<br />

Wird (bei „sinniger“ Fahrweise<br />

nach 200.000 bis 300.000<br />

km) eine Überholung fällig, ist<br />

das be<strong>im</strong> Turbo absolute Spezialistenarbeit,<br />

die <strong>im</strong> Regelfall<br />

zwischen 10.000 und<br />

20.000 Euro kostet, je nachdem,<br />

welchen Umfang die<br />

Revision hat.<br />

Ölleitungen<br />

Die Ölleitungen zum und vom<br />

Trockensumpf-Vorratsbehälter<br />

können altern und undicht<br />

werden o<strong>der</strong> platzen. Unbemerkt<br />

bleibt das Platzen eines<br />

Druckschlauchs selten, denn<br />

dann wird <strong>der</strong> Ölvorrat direkt<br />

vors Hinterrad gepumpt. Was<br />

das unterwegs bedeutet,<br />

kann sich je<strong>der</strong> leicht ausmalen<br />

– gerade bei einem<br />

Powerauto wie dem Turbo.<br />

Oft kündigt sich das Problem<br />

allerdings durch triefende Ölleitungen<br />

an. Checken!<br />

Abgasanlage,<br />

Wärmetauscher<br />

Wie bei den Saug-Neunelfern<br />

sind die Auspuffanlagen auch<br />

06/13<br />

73


Kaufberatung Porsche 964 Turbo<br />

be<strong>im</strong> Turbo überdurchschnittlich<br />

lange haltbar, viele dürften<br />

noch mit <strong>der</strong> ersten Anlage<br />

unterwegs sein. Anfällig<br />

sind jedoch die Flansche, die<br />

durch die hohen Abgastemperaturen<br />

und -drücke zum<br />

Durchbrennen neigen. Wenn<br />

Teile <strong>der</strong> Anlage wie auch die<br />

Wärmetauscher doch mal<br />

„durch“ sind, wird’s richtig<br />

teuer. Im freien Zubehör sind<br />

bei den seriennahen Ausführungen<br />

fast nur noch Endschalldämpfer<br />

für den 3,6-Liter-Turbo<br />

für etwa 1.500 Euro<br />

zu bekommen. Eine Edelstahlanlage<br />

von Cargraphic kostet<br />

knapp 5.000 Euro. Möchte<br />

man unbedingt Porsche-Originalteile<br />

einbauen, werden für<br />

die komplette Anlage inklusive<br />

Kat und Wärmetauscher<br />

annähernd 9.000 Euro fällig,<br />

wobei <strong>der</strong> Kat mit rund 1.500<br />

Euro noch zu den günstigen<br />

Teilen zählt. Bei den 3,3-Liter-<br />

Turbos ist alles günstiger.<br />

Getriebe,<br />

Kraftübertragung<br />

Überwiegend unauffällig<br />

Wenig Ärger machen die<br />

handgeschalteten Fünfganggetriebe<br />

des 964 Turbo – eine<br />

Tiptronic wurde in diesem Modell<br />

nicht angeboten. Die Basis<br />

ist das in zahlreichen Varianten<br />

gebaute G50-Getriebe. Es gilt<br />

als ausgesprochen standfest,<br />

und auch Synchronisationsprobleme<br />

sind kaum überliefert.<br />

Fahrwerk, Lenkung,<br />

Bremsen<br />

Stoßdämpfer<br />

und Scheibenbremsen<br />

Bei <strong>der</strong> Auslegung seiner<br />

Bremsanlagen hat Porsche<br />

nie gespart. Sie erreichen<br />

stets erstklassige Verzögerungswerte<br />

mit hohen Sicherheitsreserven,<br />

die an das<br />

Fahrzeuggewicht und die jeweilige<br />

Motorleistung angepasst<br />

sind. Deshalb bekam<br />

1<br />

Die einfach zu bedienende Kl<strong>im</strong>aautomatik ist mit einer<br />

leistungsfähigen Heizung gekoppelt. Allerdings hakt es manchmal<br />

mit <strong>der</strong> Funktion – unbedingt checken<br />

1<br />

2 3<br />

Im 964 Turbo sind serienmäßig Fahrer- und Beifahrer-<br />

Airbags verbaut. Die Armaturentafel hat noch die klassische<br />

Optik behalten<br />

4<br />

Auch von hinten zeigt sich <strong>der</strong> 964er klassisch. Allerdings<br />

mutieren die roten Rückleuchten manchmal zum Aquarium<br />

5<br />

Bei den Bremsen hat Porsche nie geknausert: Im 3,3-Liter-<br />

Turbo sind vorne und hinten gelochte und innenbelüftete Scheiben<br />

verbaut, <strong>der</strong> 3,6-Liter legte mit einer Vierkolben-Festsattelbremse<br />

sogar noch einen drauf<br />

2<br />

3<br />

5<br />

4<br />

74 06/13


2<br />

3<br />

1<br />

Pfeifen gerne mal ab: Die Flansche <strong>der</strong> ansonsten überdurchschnittlich haltbaren (und<br />

sündhaft teuren) Auspuffanlage werden öfter mal undicht<br />

2<br />

Geringe Ölverluste sind bei den Luftgekühlten nicht ungewöhnlich. Be<strong>im</strong> 964 Turbo<br />

sind es meist kleinere Undichtigkeiten am Steuerkettengehäuse und an den Zylin<strong>der</strong>köpfen<br />

1<br />

3<br />

Die Antriebswellen kommen mit <strong>der</strong> Turbo-Leistung gut zurecht, und auch die Manschetten<br />

halten lange<br />

4<br />

Überlebenswichtig: Die Leitschaufeln an den Aluminium-Querlenkern sollten unbedingt<br />

vorhanden und intakt sein, sonst mangelt es an <strong>der</strong> Bremsenkühlung<br />

5<br />

6<br />

Der 964 Turbo verfügte von jeher über spurpräzise Lenkstangen mit Uniball-Gelenken<br />

Schrammen an <strong>der</strong> Bugschürze sind kaum zu vermeiden und hier kosmetischer Natur<br />

4<br />

7<br />

Macht mächtig Druck: Der Turbola<strong>der</strong> will allerdings nach längerer „Hetzjagd“ heruntergekühlt<br />

werden. Sonst verkokt das Motoröl in den Lagern<br />

5<br />

6<br />

7<br />

auch <strong>der</strong> Turbo 3,6 eine<br />

stärkere Bremsanlage als <strong>der</strong><br />

3,3-Turbo. Die Vierkolben-<br />

Festsattelbremse tat zuerst<br />

<strong>im</strong> 964 Turbo S Dienst, von<br />

dem <strong>der</strong> neue auch die dreiteiligen<br />

18-Zoll-Rä<strong>der</strong> übernahm.<br />

Wird <strong>der</strong> 964 Turbo<br />

artgerecht bewegt, verschleißen<br />

Scheiben und Klötze <strong>im</strong><br />

Zeitraffertempo. Scheibenbremsen<br />

und Stoßdämpfer<br />

sind be<strong>im</strong> 964 Turbo als Originalteile<br />

nicht eben billig.<br />

Wurden Scheiben und Beläge<br />

kürzlich erst gewechselt,<br />

ist das ein echtes Plus. Allerdings<br />

neigen die Leichtmetall-Bremssättel<br />

des Turbo<br />

3,6 zum Festgehen.<br />

Modifikationen<br />

am Fahrwerk<br />

Auch an Hochpreis-Sportwagen<br />

wie dem 993 gehen<br />

optische Tuning-Moden<br />

nicht <strong>im</strong>mer spurlos vorüber.<br />

Zu den gebräuchlichsten<br />

Modifikationen zählen sowohl<br />

Tieferlegungen und <strong>der</strong><br />

Umbau auf größere und breitere<br />

Rä<strong>der</strong>.<br />

Wir nennen diese Än<strong>der</strong>ungen<br />

nicht grundlos „optisches“<br />

Tuning, denn in vielen<br />

Fällen wird das Fahrverhalten<br />

dadurch merklich beeinträchtigt<br />

– es sieht dann<br />

eben bestenfalls je nach Geschmack<br />

schicker aus.<br />

Nichts zu streiten gibt es<br />

über die Zulässigkeit solcher<br />

Umbauten. Insbeson<strong>der</strong>e die<br />

montierten Rad-Reifenkombinationen<br />

sollten ausdrücklich<br />

für den 964 Turbo freigegeben<br />

sein, sonst erlischt die<br />

Betriebserlaubnis. Selbst eingetragene<br />

Radgrößen können<br />

manchmal irgendwo an<br />

<strong>der</strong> Radaufhängung o<strong>der</strong> an<br />

den Radlaufkanten schleifen,<br />

denn nicht <strong>im</strong>mer wurde die<br />

Freigängigkeit ausreichend<br />

geprüft. Gefährlich können<br />

sich auch eigenmächtige<br />

Fahrwerksmodifikationen<br />

auswirken, denn das Serienfahrwerk<br />

wurde mit viel<br />

Sachverstand ab Werk auf<br />

betonte Sportlichkeit und<br />

Fahrsicherheit mit einem ordentlichen<br />

Schuss Komfort<br />

abgest<strong>im</strong>mt, und das ist<br />

auch gut so.<br />

Wer unüberlegt daran herumexper<strong>im</strong>entiert,<br />

riskiert<br />

um den Preis angeblicher<br />

Sportlichkeit und modischer<br />

Optik wie Tieferlegung o<strong>der</strong><br />

Bretthärte ein tückisches<br />

Fahrverhalten.<br />

06/13<br />

75


Kaufberatung Porsche 964 Turbo<br />

Innenraum, Elektrik,<br />

Sonstiges<br />

Armaturenbrett,<br />

Instrumente, Schalter<br />

Be<strong>im</strong> 964 kamen eine ganze<br />

Reihe an elektrischen und<br />

elektronischen (Komfort-)<br />

Ausstattungen zum Einsatz.<br />

Auch wenn die Verarbeitungsqualität<br />

<strong>der</strong> Komponenten<br />

und die Zuverlässigkeit<br />

<strong>der</strong> Elektrik insgesamt gut ist,<br />

sollten doch alle vorhandenen<br />

„Goodies“ wie Fensterheber,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, elektrische<br />

Sitzverstellung etc. auf<br />

Funktion geprüft werden.<br />

Ein gelegentlicher Mangel an<br />

<strong>der</strong> Instrumentierung, die mit<br />

Durchlichttechnik funktioniert,<br />

sind feuchtigkeitsbedingt<br />

abblätternde Farbfolien<br />

vor den Kontrollleuchten.<br />

Einige Fahrzeuge sind davon<br />

stark betroffen, an<strong>der</strong>e gar<br />

nicht. Ebenfalls mängelanfällig<br />

ist das LCD-Display des<br />

Bordcomputers <strong>im</strong> Drehzahlmesser.<br />

Es gibt Spezialfirmen,<br />

die sich auf die Instandsetzung<br />

<strong>der</strong> Instrumente spezialisiert<br />

haben, was letztendlich<br />

günstiger ist als <strong>der</strong> sonst fällige<br />

Neukauf des Komplettinstruments.<br />

<br />

1<br />

2<br />

2<br />

Nach längerer<br />

Standzeit bildet sich<br />

in den klassischen<br />

Rundinstrumenten<br />

oft Nebel...<br />

3<br />

...<strong>der</strong> den Folien<br />

<strong>der</strong> Kontrollleuchten<br />

mit Durchlichttechnik<br />

zusetzt<br />

3<br />

1<br />

St<strong>im</strong>mt die Laufleistung? 55.000 Kilometer sind<br />

wirklich wenig, aber dieser 964 Turbo soll viele Jahre<br />

<strong>im</strong> Showroom eines namhaften Autozubehörhandels<br />

gestanden haben<br />

Der Vorgänger Porsche 930 schlug in die Autowelt ein wie<br />

Donnerhall. Das schaffte <strong>der</strong> 964 Turbo nicht in gleicher<br />

Weise. Dafür ist er in allen Details das ausgereiftere Auto<br />

TECHNISCHE DATEN<br />

Porsche 964 Turbo<br />

(Referenzfahrzeug)<br />

Baujahr: 1990 bis 1992<br />

Motor: Sechszylin<strong>der</strong>-Boxer mit Turbola<strong>der</strong><br />

Hubraum: 3.299 ccm<br />

Leistung: 320 PS<br />

Max. Drehmoment: 450 Nm bei 4.400/min<br />

Getriebe: Fünfgang-Handschalter<br />

Antrieb: Hinterrä<strong>der</strong><br />

Länge/Breite/Höhe: 4.250/1.775/1.310 mm<br />

Gewicht: 1.470 kg<br />

Beschleunigung 0-100 km/h: 5,0 s<br />

Top-Speed: 270 km/h<br />

Wert: 49.000,- Euro (guter Zustand, Coupé)<br />

76 06/13


MARKE<br />

MODELL<br />

ABARTH<br />

KAROSSERIE<br />

1000 TC Berlina 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1961-1970 4 60 0.982 21000 7700<br />

695 SS 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1964-1970 2 38 0.690 17800 6900<br />

BAUJAHR<br />

ZYLINDER<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

In welchen Regionen ist ein <strong>Klassiker</strong> o<strong>der</strong> Youngt<strong>im</strong>er angesiedelt? Was ist eigentlich <strong>der</strong> übliche<br />

Kurs für den lieb gewonnenen Wagen? Taugt das ins Auge gefasste Schätzchen als Daily Driver<br />

o<strong>der</strong> empfiehlt es sich eher als Wertanlage? classic-tax hat für uns recherchiert...<br />

NOTE 2<br />

KLASSIKER ALS WERTANLAGE!<br />

NOTE 4<br />

MARKE<br />

MODELL<br />

BITTER<br />

KAROSSERIE<br />

SC Coupé 1978-1986 6 180 3.000 19900 4700<br />

Bitter CD Coupé 1973-1977 8 230 5.354 25700 7200<br />

BAUJAHR<br />

TOP<br />

AKTUELL!<br />

KLASSIKER<br />

PREISE!<br />

ZYLINDER<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

NOTE 2<br />

NOTE 4<br />

AC<br />

Cobra 289 Mk II Roadster 1963-1965 8 271 4.727 390000 290000<br />

Cobra 427 Mk III Roadster 1965-1969 8 410 7.010 550000 400000<br />

ALFA ROMEO<br />

Montreal Coupé 1970-1977 8 200 2.593 34600 9700<br />

2000 Spi<strong>der</strong> Veloce Cabriolet 1974-1983 4 127 1.962 13500 4300<br />

Giulia 1300 TI 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1966-1972 4 82 1.290 11400 2800<br />

Giulia 1600 S 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1969-1970 4 95 1.570 12800 3200<br />

GT 1300 Junior Coupé 1966-1970 4 89 1.290 21100 6800<br />

GT 1600 Junior Coupé 1972-1974 4 109 1.570 18500 6500<br />

1750 GT Veloce Coupé 1967-1969 4 118 1.734 21700 7400<br />

1600 Spi<strong>der</strong> (Duetto) Cabriolet 1966-1967 4 109 1.570 19200 6400<br />

Spi<strong>der</strong> 2.0 Cabriolet 1983-1989 4 127 1.977 10300 2600<br />

1600 Junior Zagato Coupé 1972-1975 4 109 1.570 27300 8600<br />

GTV 2000 Coupé 1982-1985 4 130 1.977 8000 1400<br />

1750 Berlina 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1972 4 118 1.734 10700 2800<br />

2000 Berlina 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1971-1977 4 131 1.977 11500 3000<br />

ALPINA<br />

B6 2.8 (E30) 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1983-1986 6 210 2.800 16400 3900<br />

B7 Turbo (E24) Coupé 1978-1982 6 300 3.000 22800 6200<br />

ALPINE<br />

A 110 1300 VC Coupé 1973-1976 4 69 1.296 36800 16400<br />

A 310 V6 Coupé 1976-1985 6 150 2.664 15200 4600<br />

A 610 Coupé 1991-1994 6 250 2.975 26000 9200<br />

ASTON MARTIN<br />

DB5 Coupé 1963-1965 6 285 3.995 280000 90000<br />

DBS Coupé 1967-1972 6 282 3.995 46000 19000<br />

Lagonda 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1976-1987 8 325 5.340 41000 12000<br />

V8 Coupé 1973-1989 8 305 5.341 62000 23500<br />

AUDI<br />

Sport Quattro Coupé 1983-1988 5 306 2.133 100000 k.N.<br />

100 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1971-1974 4 85 1.760 4700 1000<br />

100 Coupé S Coupé 1971-1975 4 112 1.871 11900 2600<br />

200 5T 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1979-1982 5 170 2.144 7000 1300<br />

AUSTIN<br />

Mini 1000 Mk II 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1969 4 38 0.998 8500 2700<br />

Cooper S 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1963-1964 4 70 1.098 26900 4400<br />

MINI<br />

Cooper Mk VI Kat 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1992-1996 4 63 1.273 4700 900<br />

AUSTIN-HEALEY<br />

3000 Mk I BN7 Roadster 1959-1961 6 124 2.912 50000 21400<br />

3000 Mk III BJ8 Cabriolet 1964-1965 6 148 2.912 54000 22600<br />

Sprite Mk I (Frosch) Roadster 1958-1961 4 43 0.948 15500 6200<br />

Sprite Mk IV Cabriolet 1966-1972 4 65 1.275 8700 3300<br />

<strong>AUTO</strong>BIANCHI<br />

A 112 Abarth 3 türige L<strong>im</strong>ousine 1971-1977 4 58 1.000 5800 1200<br />

BENTLEY<br />

T1 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1965-1971 8 200 6.230 27000 6000<br />

T2 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1971-1980 8 200 6.750 29200 6400<br />

Turbo R 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1985-1997 8 320 6.750 28800 8500<br />

AUKTIONSERGEBNISSE<br />

Marke<br />

Modell<br />

Auktionshaus<br />

Datum<br />

Ort<br />

Lot<br />

Baujahr<br />

Karosserie<br />

Zustand<br />

Est<strong>im</strong>ate<br />

Höchstgebot<br />

verkauft<br />

Dodge<br />

Charger<br />

Bonhams<br />

25.05.13<br />

Spa (B)<br />

6<br />

1968<br />

Coupé<br />

3+<br />

EUR 30.000,-<br />

bis 40.000,-<br />

EUR 26.000,-<br />

–<br />

BIZZARRINI<br />

5300 Coupé 1965-1969 8 350 5.351 390000 240000<br />

BMW<br />

2002 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1968-1976 4 100 1.990 10800 2900<br />

2002 Cabriolet 1971-1971 4 100 1.990 19300 5500<br />

3.0 CSL Coupé 1972-1973 6 200 2.985 53400 18400<br />

323i 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1977-1982 6 143 2.316 9100 1800<br />

M 3 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1986-1989 4 200 2.302 24800 8700<br />

BORGWARD<br />

Isabella 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1958-1961 4 60 1.498 16300 4400<br />

Isabella TS 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1955-1958 4 75 1.498 16800 4300<br />

Isabella Coupé Cabriolet Cabriolet 1958-1961 4 75 1.498 57000 23000<br />

BRISTOL<br />

410 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1969 8 250 5.211 31600 8000<br />

411 Serie IV 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1973-1975 8 360 6.556 34700 8500<br />

603 S2 Coupé 1978-1982 8 172 5.898 30900 7800<br />

BUICK<br />

Roadmaster 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1950-1953 8 152 5.276 21000 6200<br />

Skylark Cabriolet 1963-1969 8 200 3.532 19200 5800<br />

Electra 255 Cabriolet 1959-1962 8 325 6.569 39000 13400<br />

Riviera Coupé 1966-1970 8 325 6.569 18500 4000<br />

Wildcat Coupé 1966-1970 8 325 6.569 16300 3800<br />

Skylark GS 400 Coupé 1966-1969 8 340 6.569 22300 4900<br />

GS 455 Coupé 1970-1972 8 360 7.456 21800 4600<br />

CADILLAC<br />

Serie 62 Cabriolet 1959-1959 8 325 6.400 71000 37000<br />

Fleetwood Eldorado Cabriolet 1971-1973 8 375 7.735 28000 7000<br />

Fleetwood Brougham 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1968-1968 8 375 7.735 15200 4000<br />

Sedan DeVille 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1967 8 340 7.000 17900 4300<br />

Serie 62 Cabriolet 1963-1964 8 325 6.400 31000 11300<br />

Fleetwood Eldorado Coupé 1969-1970 8 375 7.700 15800 4300<br />

Fleetwood Brougham 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1969-1970 8 375 7.700 14900 3800<br />

Serie 62 Sedan 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1953-1956 8 210 5.424 21500 5500<br />

Sedan DeVille 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1957-1957 8 300 5.981 21600 5800<br />

Sedan DeVille 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1967 8 340 7.000 17900 4300<br />

Sedan DeVille 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1961-1962 8 325 6.400 18000 6700<br />

Serie 62 Eldorado Cabriolet 1953-1953 8 210 5.400 120000 50000<br />

Serie 62 Sedan 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1950-1952 8 160 5.400 24000 6500<br />

Serie 62 Sedan 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1946-1949 8 150 5.700 27000 7500<br />

Serie 62 Cabriolet 1950-1952 8 160 5.424 59000 24000<br />

CHEVROLET<br />

Bel Air Cabriolet 1957-1957 8 162 4.300 68000 26000<br />

Bel Air Hardtop 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1957-1957 8 162 4.300 31000 8500<br />

Corvette Roadster 1953-1954 6 150 3.851 70000 27000<br />

Corvette Roadster 1955-1955 8 195 4.343 62000 22000<br />

Corvette Cabriolet 1956-1956 8 240 4.343 58000 20000<br />

Corvette Cabriolet 1959-1960 8 230 4.600 47000 15500<br />

Corvette (Split Window) Coupé 1963-1963 8 300 5.359 56700 24900<br />

Corvette Stingray Cabriolet 1963-1965 8 250 5.359 44000 15300<br />

Corvette Stingray Cabriolet 1967-1967 8 400 6.997 65000 28700<br />

Corvette Targa 1969-1969 8 300 5.735 26800 9000<br />

Corvette Cabriolet 1974-1974 8 195 5.735 29000 9200<br />

Corvette Targa 1978-1982 8 185 5.735 16900 4500<br />

Corvette Targa 1984-1984 8 205 5.735 12000 3700<br />

Marke<br />

Modell<br />

Auktionshaus<br />

Datum<br />

Ort<br />

Lot<br />

Baujahr<br />

Karosserie<br />

Zustand<br />

Est<strong>im</strong>ate<br />

Höchstgebot<br />

verkauft<br />

Cadillac<br />

Fleetwood L<strong>im</strong>ousine<br />

Bonhams<br />

25.05.13<br />

Spa (B)<br />

53<br />

1977<br />

Pullmann<br />

3-<br />

EUR 8.000,-<br />

bis 12.000,-<br />

–<br />

EUR 5.750,-<br />

06/13<br />

77


MARKE<br />

MODELL<br />

KAROSSERIE<br />

Corvette Cabriolet 1987-1989 8 240 5.735 15000 5200<br />

Corvette Targa 1990-1991 8 250 5.735 12300 3700<br />

Corvette Cabriolet 1990-1992 8 375 5.735 23500 9700<br />

Corvette Cabriolet 1996-1996 8 330 5.735 19800 7200<br />

Camaro Coupé 1967-1969 8 210 5.400 20300 7200<br />

Camaro Coupé 1974-1977 8 145 5.700 11700 3300<br />

Camaro Coupé 1978-1981 8 130 5.000 7000 1800<br />

CITROËN<br />

2 CV 6 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1977-1990 2 28 0.602 7700 1700<br />

DS 21 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1968-1969 4 104 2.175 19900 6000<br />

SM injection Coupé 1972-1975 6 175 2.675 22800 6200<br />

DAIMLER<br />

SP 250 Dart Cabriolet 1959-1964 8 140 2.547 34000 10800<br />

Sovereign S3 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1979-1986 6 205 4.235 11900 2700<br />

Sovereign S2 Coupé 1974-1977 6 171 4.235 18000 4700<br />

DATSUN<br />

240 Z Coupé 1970-1974 6 130 2.400 14800 3900<br />

260 Z 2+2 Coupé 1974-1978 6 126 2.600 11000 2900<br />

280 ZX 2+2 Coupé 1979-1983 6 140 2.734 8800 2700<br />

DE TOMASO<br />

Pantera Coupé 1971-1978 8 330 5.796 40000 16800<br />

Longchamp Coupé 1973-1982 8 300 5.796 33000 13000<br />

Deauville 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1972-1986 8 300 5.796 28000 8800<br />

DKW<br />

AU 1000 Sp Roadster Cabriolet 1961-1965 3 55 0.980 27200 5800<br />

Munga F91/4 Geländewagen 1958-1962 3 44 0.980 8700 2600<br />

AU 1000 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1959-1961 3 44 0.980 9800 2600<br />

DODGE<br />

Charger Coupé 1969-1969 8 380 6.974 37000 14000<br />

Charger Coupé 1969-1969 8 431 7.206 45000 16000<br />

Coronet Coupé 1958-1959 8 350 6.286 29000 9600<br />

Dart 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1970-1976 8 279 5.562 9700 3500<br />

Challenger Coupé 1970-1974 8 250 5.211 23000 6900<br />

Challenger Coupé 1970-1974 8 425 7.206 65000 18000<br />

Custom Royal 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1955-1958 8 270 5.907 17800 6000<br />

FACEL-VEGA<br />

HK 500 Coupé 1959-1961 8 360 6.279 70000 26000<br />

Facellia Coupé 1960-1963 4 115 1.670 29000 9600<br />

FERRARI<br />

246 Dino GT Coupé 1970-1974 6 195 2.404 120000 43000<br />

328 GTB Coupé 1985-1989 8 270 3.185 46000 17700<br />

400 i Coupé 1979-1984 12 315 4.823 40000 15500<br />

Testarossa Coupé 1984-1991 12 390 4.942 53000 25000<br />

FIAT<br />

124 Sport Spi<strong>der</strong> Cabriolet 1969-1974 4 110 1.608 12300 4500<br />

124 Europa Spi<strong>der</strong> Cabriolet 1982-1985 4 103 1.995 11200 3800<br />

X 1/9 Targa 1973-1978 4 75 1.290 7800 2400<br />

500 F 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1965-1972 2 18 0.499 8400 2100<br />

FORD (D)<br />

Taunus GXL (2300S) 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1971-1975 6 108 2.274 6000 1500<br />

Capri I 1600 GT Coupé 1972-1973 4 88 1.592 7200 1900<br />

Capri III 2.0 S Coupé 1979-1981 6 90 1.981 5500 1100<br />

Capri II 3000 Ghia Coupé 1974-1978 6 138 2.993 6500 1300<br />

Escort I RS 2000 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1973-1974 4 100 1.993 22000 6800<br />

Escort II RS 2000 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1975-1980 4 110 1.993 9700 2400<br />

FORD (USA)<br />

Thun<strong>der</strong>bird Cabriolet 1955-1955 8 198 4.800 49000 16300<br />

Mustang Coupé 1965-1967 8 203 4.736 26400 7000<br />

Mustang Cabriolet 1965-1967 8 203 4.736 33200 8900<br />

Thun<strong>der</strong>bird Cabriolet 1958-1960 8 300 5.800 34500 13500<br />

Thun<strong>der</strong>bird Cabriolet 1961-1961 8 300 6.392 29500 10300<br />

Thun<strong>der</strong>bird Landaulet 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1967 8 410 6.999 15000 5100<br />

Thun<strong>der</strong>bird Hardtop Coupé 1974-1974 8 215 7.539 12000 3400<br />

BAUJAHR<br />

AUKTIONSERGEBNISSE<br />

ZYLINDER<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

Marke<br />

Modell<br />

Auktionshaus<br />

Datum<br />

Ort<br />

Lot<br />

Baujahr<br />

Karosserie<br />

Zustand<br />

Est<strong>im</strong>ate<br />

Höchstgebot<br />

verkauft<br />

NOTE 2<br />

NOTE 4<br />

Ford<br />

Thun<strong>der</strong>bird<br />

Charterhouse<br />

21.04.13<br />

Shepton Mallet (GB)<br />

138<br />

1956<br />

Cabriolet<br />

5<br />

GBP 4.800,-<br />

bis 5.200,-<br />

–<br />

GBP 4.400,-<br />

MARKE<br />

MODELL<br />

KAROSSERIE<br />

BAUJAHR<br />

Thun<strong>der</strong>bird Hardtop Coupé 1977-1977 8 173 6.556 9100 2700<br />

Mustang Coupé 1964-1964 8 213 4.736 25700 6800<br />

Mustang Cabriolet 1968-1968 8 284 6.391 45500 26500<br />

Shelby Mustang GT 350 H Coupé 1966-1966 8 310 4.736 125000 48000<br />

Mustang Cabriolet 1964-1964 8 213 4.736 31500 8700<br />

Shelby Mustang GT 350 Cabriolet 1966-1966 8 310 4.736 120000 46000<br />

Mustang Coupé 1969-1970 8 253 5.752 19700 4900<br />

Mustang Cabriolet 1969-1970 8 253 5.752 24100 6800<br />

Mustang Coupé 1971-1971 8 243 5.752 16900 4800<br />

Mustang Cabriolet 1971-1971 8 243 5.752 23000 6600<br />

Mustang Coupé 1975-1975 8 142 4.949 8700 2400<br />

Mustang Coupé 1974-1978 6 106 2.786 7500 2000<br />

Mustang Coupé 1974-1975 4 89 2.294 4900 1300<br />

Mustang Hatchback Coupé 1983-1985 8 177 4.949 6500 2900<br />

Mustang Cobra Jet Coupé 1968-1970 8 340 7.014 38000 14300<br />

Mustang Boss Fastback Coupé 1971-1971 8 335 5.752 72000 31000<br />

Mustang Mach 1 Coupé 1969-1970 8 253 5.752 42000 13500<br />

Mustang Mach 1 Coupé 1971-1971 8 380 7.030 50000 16100<br />

Shelby Mustang<br />

GT 500 KR Fastback Coupé 1968-1968 8 400 7.014 200000 140000<br />

HONDA<br />

S 800 Coupé 1966-1968 4 67 0.791 13600 4200<br />

CRX Coupé 1983-1986 4 101 1.488 4300 1400<br />

NS-X Coupé 1990-1999 6 274 2.977 30000 9600<br />

ISO<br />

Grifo GL300 Coupé 1965-1968 8 300 5.350 110000 39000<br />

Rivolta IR 300 Coupé 1962-1970 8 300 5.350 38000 15900<br />

Fidia IR10 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1968-1972 8 300 5.359 30000 11500<br />

JAGUAR<br />

E-Type 3.8 S1 Coupé 1961-1964 6 265 3.781 58000 22500<br />

E-Type 3.8 S1 Cabriolet 1961-1964 6 265 3.781 77000 26500<br />

E-Type V12 S3 Coupé 1971-1973 12 272 5.343 43500 16800<br />

E-Type V12 S3 Cabriolet 1971-1975 12 272 5.343 66000 21500<br />

XJ 6 4.2 S3 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1980-1986 6 200 4.235 11300 2500<br />

XJ 12 5.3 Double Six S3 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1979-1988 12 296 5.343 14100 3400<br />

JENSEN<br />

Interceptor Mk III Coupé 1971-1976 8 350 7.210 27900 6300<br />

LAMBORGHINI<br />

Countach LP500 S Coupé 1982-1985 12 375 4.754 115000 36000<br />

Diablo Coupé 1990-1998 12 492 5.703 60000 27000<br />

Espada S III Coupé 1973-1978 12 350 3.929 57000 22300<br />

Miura Coupé 1966-1968 12 350 3.929 280000 150000<br />

LM 002 Geländewagen 1985-1992 12 450 5.167 80000 30000<br />

LANCIA<br />

Stratos Coupé 1974-1976 6 190 2.481 160000 65000<br />

Beta Montecarlo Coupé 1980-1981 4 120 1.995 11200 2800<br />

Fulvia 1.3 S Coupé 1970-1974 4 90 1.298 10600 2900<br />

Thema 8.32 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1986-1988 8 215 2.906 13900 3800<br />

LAND ROVER<br />

Serie IIA 109 Geländewagen 1967-1971 6 83 2.600 12000 2700<br />

Serie III 109 Geländewagen 1979-1985 8 91 3.500 13500 3100<br />

LR 110 Geländewagen 1983-1991 4 75 2.300 9900 2300<br />

LINCOLN<br />

Continental Mk II Coupé 1955-1957 8 300 6.031 39700 12600<br />

Continental Mk III Coupé 1957-1958 8 375 7.047 39700 12600<br />

Continental Mk III 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1957-1958 8 375 7.047 23000 8000<br />

Continental Mk IV 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1958-1959 8 350 7.047 26000 8500<br />

Continental Mk IV Coupé 1958-1959 8 350 7.047 32000 11000<br />

Continental Cabriolet 1961-1965 8 300 7.000 28000 7800<br />

Continental Cabriolet 1965-1967 8 320 7.047 26000 7500<br />

Continental 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1966-1968 8 365 7.600 17000 5700<br />

Continental Cabriolet 1966-1967 8 365 7.600 28000 7800<br />

Continental Town Car 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1976-1978 8 179 6.558 9000 3000<br />

Continental Town Car 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1978-1980 8 166 6.558 9000 3000<br />

Continental Mk IV Coupé 1975-1976 8 202 7.539 15000 3800<br />

Continental Mk V Coupé 1978-1980 8 166 6.558 12500 3600<br />

ZYLINDER<br />

Marke<br />

Modell<br />

Auktionshaus<br />

Datum<br />

Ort<br />

Lot<br />

Baujahr<br />

Karosserie<br />

Zustand<br />

Est<strong>im</strong>ate<br />

Höchstgebot<br />

verkauft<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

NOTE 2<br />

NOTE 4<br />

Chevrolet<br />

Caprice Classic<br />

Charterhouse<br />

21.04.13<br />

Shepton Mallet (GB)<br />

154<br />

1977<br />

L<strong>im</strong>ousine<br />

3+<br />

GBP 5.000,-<br />

bis 6.000,-<br />

GBP 3.300,-<br />

–<br />

78 06/13


MARKE<br />

MODELL<br />

KAROSSERIE<br />

BAUJAHR<br />

ZYLINDER<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

NOTE 2<br />

NOTE 4<br />

MARKE<br />

MODELL<br />

KAROSSERIE<br />

BAUJAHR<br />

ZYLINDER<br />

PS<br />

HUBRAUM<br />

TOP<br />

AKTUELL!<br />

KLASSIKER<br />

PREISE!<br />

NOTE 2<br />

NOTE 4<br />

Continental Mk V Coupé 1976-1978 8 179 6.558 15000 3800<br />

Versailles 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1978-1980 8 130 4.998 7500 1700<br />

LLOYD<br />

LP 400 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1952-1957 2 13 0.386 4500 1300<br />

LOTUS<br />

Eclat S2 2.2 Coupé 1980-1982 4 160 2.174 12400 3700<br />

Esprit S3 Coupé 1981-1987 4 160 2.174 21800 5200<br />

Esprit Turbo Coupé 1980-1987 4 210 2.174 18300 4300<br />

MASERATI<br />

Biturbo Coupé 1982-1985 6 190 2.491 8900 2200<br />

Biturbo Spy<strong>der</strong> Cabriolet 1985-1987 6 180 1.996 14500 4100<br />

Merak 3000 Coupé 1972-1975 6 190 2.965 32500 9800<br />

Ghibli Coupé 1966-1969 8 330 4.719 70000 29000<br />

MATRA<br />

Bagheera Coupé 1976-1976 4 84 1.294 6600 1800<br />

Murena Coupé 1981-1983 4 118 2.155 8300 2200<br />

MERCURY<br />

Comet Station Wagon Kombi 1961-1961 6 101 2.786 7900 2900<br />

Comet Coupé 1968-1968 8 210 4.950 12800 4200<br />

Cougar GT Coupé 1967-1967 8 320 6.392 25500 7500<br />

Boss Cougar Coupé 1970-1970 8 375 7.031 33500 12100<br />

Cougar XR-7 Coupé 1975-1975 8 148 5.753 11000 3800<br />

Cougar XR-7 Coupé 1980-1980 8 115 4.179 6400 2700<br />

Park Lane Breezeway 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1967-1967 8 330 6.720 12800 3900<br />

Monterey Station Wagon Kombi 1973-1973 8 171 6.556 7000 2800<br />

Park Lane Cabriolet 1958-1958 8 360 7.048 36500 15500<br />

Marquis Coupé 1967-1967 8 330 6.720 16000 4600<br />

Marquis Brougham 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1983-1983 4 90 2.294 3800 1300<br />

Turnpike Cruiser Cabriolet 1957-1957 8 290 6.032 38000 13900<br />

Capri GS Coupé 1982-1982 8 157 4.949 5700 2300<br />

MERCEDES-BENZ<br />

300 SL Flügel. (198) Coupé 1954-1957 6 215 2.996 410000 230000<br />

230 SL (113) Cabriolet 1963-1967 6 150 2.281 44000 14700<br />

300 SL Kat (107) Cabriolet 1985-1989 6 180 2.962 23700 8600<br />

450 SE (116) 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1978-1980 8 225 4.520 11700 3000<br />

500 SE (126) 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1987-1991 8 252 4.973 11900 3900<br />

230 CE (123) Coupé 1980-1985 4 136 2.299 9700 1500<br />

300 CE Kat (W124) Coupé 1987-1989 6 180 2.960 6500 2200<br />

MORGAN<br />

4/4 1600 Roadster 1967-1977 4 86 1.600 31200 11000<br />

Plus 8 Roadster 1968-1990 8 184 3.500 37500 13700<br />

NSU<br />

Ro 80 (AUDI NSU) 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1969-1977 2 115 0.995 9000 1900<br />

OLDSMOBILE<br />

4-4-2 Coupé 1970-1970 8 365 7.500 16000 4500<br />

4-4-2 Cabriolet 1970-1970 8 365 7.500 32000 10000<br />

4-4-2 Coupé 1971-1971 8 340 7.500 22000 5000<br />

4-4-2 Cabriolet 1971-1971 8 340 7.500 29000 8000<br />

4-4-2 Cabriolet 1969-1969 8 325 5.700 25000 7000<br />

4-4-2 Coupé 1970-1970 8 365 7.500 22000 5000<br />

4-4-2 Cabriolet 1968-1968 8 360 7.000 32000 10000<br />

4-4-2 Coupé 1969-1969 8 325 5.700 15000 4000<br />

4-4-2 Coupé 1968-1968 8 360 7.000 22000 5000<br />

Toronado Coupé 1969-1972 8 300 7.500 14000 4400<br />

Toronado Coupé 1966-1967 8 385 7.000 16000 4900<br />

Toronado Coupé 1967-1969 8 375 7.500 15500 4700<br />

OPEL<br />

GT 1900 Coupé 1968-1973 4 90 1.897 14500 3500<br />

Diplomat B V8 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1969-1977 8 230 5.354 10800 3000<br />

Kadett C GT/E Coupé 1977-1979 4 110 1.979 7200 1900<br />

Monza A2 GSE (Kat.) Coupé 1985-1986 6 156 2.968 5500 1000<br />

Lotus Omega (Typ 104) Kat 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1990-1992 6 377 3.615 35000 12300<br />

PEUGEOT<br />

504 Coupé V6 Coupé 1978-1983 6 136 2.664 9500 2300<br />

504 Cabriolet V6 Cabriolet 1974-1977 6 136 2.664 15000 3800<br />

205 Turbo 16 3 türige L<strong>im</strong>ousine 1984-1984 4 200 1.775 58000 27000<br />

PLYMOUTH<br />

Barracuda Cabriolet 1967-1967 8 235 4.474 26500 9900<br />

Barracuda Coupé 1969-1969 8 375 7.212 39000 13700<br />

Valiant 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1975-1975 8 190 5.900 5700 2400<br />

Caravelle 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1986-1986 6 100 2.500 3800 1300<br />

Duster Coupé 1971-1971 8 275 5.573 9200 3500<br />

Duster Coupé 1975-1975 8 230 5.900 6600 2700<br />

GTX Cabriolet 1967-1967 8 375 7.212 38000 12400<br />

GTX (Hemi) Coupé 1971-1971 8 425 6.982 75000 k.N.<br />

Belve<strong>der</strong>e 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1954-1954 6 101 3.573 16500 5800<br />

Belve<strong>der</strong>e 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1960-1960 8 310 5.917 13900 3900<br />

Belve<strong>der</strong>e Kombi 1969-1969 8 190 4.474 11300 3700<br />

Fury Cabriolet 1960-1960 8 230 5.212 39000 13200<br />

Gran Fury Coupé 1975-1975 8 200 6.556 6800 2900<br />

Road Runner Coupé 1968-1968 8 330 6.277 35000 13200<br />

PONTIAC<br />

GTO (Ram Air) Coupé 1967-1967 8 370 6.560 39000 13800<br />

GTO (Ram Air) Coupé 1968-1968 8 360 6.556 31000 10500<br />

Grand Am 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1978-1978 8 140 4.933 4800 1400<br />

Grand Prix Coupé 1962-1962 8 318 6.375 21000 6700<br />

Grand Prix Coupé 1968-1968 8 375 7.014 16000 4400<br />

Grand Prix Coupé 1980-1980 8 125 4.343 6800 2700<br />

Bonneville 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1966-1966 8 353 6.900 15500 4300<br />

Bonneville Kombi 1969-1969 8 360 7.014 13700 3900<br />

Bonneville 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1988-1988 6 165 3.800 4500 1400<br />

Firebird Coupé 1970-1970 8 335 6.556 22500 11300<br />

Firebird Coupé 1967-1967 8 250 5.343 24000 11900<br />

Firebird Coupé 1987-1987 8 225 5.736 6500 2300<br />

Fiero Coupé 1985-1985 6 140 2.835 4000 1400<br />

Catalina Kombi 1969-1969 8 290 5.736 13000 4400<br />

PORSCHE<br />

356 C 1600 C Coupé 1963-1965 4 75 1.582 53000 17500<br />

911 Carrera RS Touring Coupé 1972-1973 6 210 2.687 240000 130000<br />

911 Coupé 1964-1967 6 130 1.977 48000 17000<br />

911 T Coupé 1967-1969 6 130 1.977 43000 16000<br />

911 S Coupé 1971-1973 6 190 2.367 55000 18000<br />

911 Coupé 1973-1975 6 150 2.644 27000 8500<br />

911 SC 3.0 Coupé 1977-1980 6 180 2.932 29000 9800<br />

911 Carrera 3.2 Coupé 1983-1989 6 231 3.167 31000 9300<br />

911 Carrera 3.2 Cabriolet 1983-1989 6 231 3.167 33000 10800<br />

911 Turbo 3.3 Coupé 1978-1983 6 300 3.278 48000 16500<br />

911 Carrera 2 Coupé 1990-1993 6 250 3.577 32000 13000<br />

911 Carrera 2 Cabriolet 1990-1993 6 250 3.577 37600 14000<br />

911 Carrera 4 Coupé 1990-1993 6 250 3.577 34000 14000<br />

911 Turbo Coupé 1991-1993 6 320 3.577 55000 23200<br />

924 Coupé 1979-1985 4 125 1.984 7800 2300<br />

944 Coupé 1988-1991 4 165 2.681 7900 1800<br />

968 Coupé 1991-1995 4 240 2.993 15800 4300<br />

928 S Coupé 1980-1983 8 301 4.664 16900 4700<br />

RENAULT<br />

R 4 GTL 5 türige L<strong>im</strong>ousine 1978-1985 4 34 1.108 4900 1200<br />

R 5 Turbo 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1981-1982 4 160 1.397 32000 8000<br />

ROLLS-ROYCE<br />

Silver Shadow I 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1965-1977 8 178 6.230 27000 6000<br />

Silver Shadow II 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1977-1980 8 200 6.750 29200 6400<br />

Silver Spirit 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1980-1986 8 200 6.750 22500 5400<br />

ROVER<br />

3500 Vanden Plas 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1980-1986 8 157 3.528 4900 1400<br />

SAAB<br />

96 GL V4 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1977-1980 4 68 1.498 6100 2600<br />

900 Turbo 3 türige L<strong>im</strong>ousine 1985-1988 4 150 1.985 7500 2800<br />

900 Turbo 16 Cabriolet 1987-1994 4 160 1.985 11800 4200<br />

SIMCA<br />

1000 Rallye I 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1972-1978 4 60 1.294 8300 2500<br />

1000 Rallye II 4 türige L<strong>im</strong>ousine 1972-1975 4 82 1.294 9900 3200<br />

TVR<br />

3000 M Coupé 1972-1979 6 136 2.994 15600 5200<br />

S3 Cabriolet 1991-1992 6 170 2.792 15200 5400<br />

Griffith 500 Cabriolet 1991-2002 8 340 4.997 23000 5700<br />

VW<br />

Käfer 1200 (Mexiko) 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1964-2003 4 34 1.192 4700 1700<br />

1303 LS Cabriolet Cabriolet 1972-1980 4 50 1.584 14500 3700<br />

Golf I GTi 2 türige L<strong>im</strong>ousine 1979-1982 4 110 1.588 8300 1600<br />

Scirocco I GTi Coupé 1976-1981 4 110 1.577 8100 1900<br />

Corrado G 60 Coupé 1989-1992 4 160 1.871 5200 1800<br />

VOLVO<br />

P 1800 S Coupé 1968-1969 4 105 1.986 19500 5600<br />

P 262 C Bertone Coupé 1978-1980 6 132 2.849 12900 3300<br />

AUKTIONSERGEBNISSE<br />

Marke<br />

Modell<br />

Auktionshaus<br />

Datum<br />

Ort<br />

Lot<br />

Baujahr<br />

Karosserie<br />

Zustand<br />

Est<strong>im</strong>ate<br />

Höchstgebot<br />

verkauft<br />

Plymouth<br />

Hot Rod<br />

Charterhouse<br />

21.04.13<br />

Shepton Mallet (GB)<br />

171<br />

1933<br />

L<strong>im</strong>ousine<br />

3<br />

GBP 12.000,-<br />

bis 14.000,-<br />

–<br />

GBP 8.580,-<br />

„classic-tax betreibt<br />

internationale Marktbeobachtung<br />

und hat sich auf die Bewertung von Oldt<strong>im</strong>ern<br />

und Liebhaberfahrzeugen<br />

spezialisiert.“<br />

classic-tax – Eine Marke <strong>der</strong> Classic Car Analytics GmbH<br />

Dieselstraße 25 · 44805 Bochum · Telefon +49 (0) 234-8901600<br />

www.classic-tax.de<br />

06/13<br />

79


SHOWROOM<br />

Anzeigenannahme: gewerblich Tel. +49 4102 4787-52<br />

Chevrolet Camaro SS-Clone ”555cui V8” Sleeper, EZ 1968, 411<br />

kW, Automatik, Teille<strong>der</strong>, Servo, LM-Felgen, 12-Bolzen Hinterachse,<br />

4-fach Scheibenbremsanlage, H-Zulassung, MwSt. w. a.€ 75.000,-<br />

Chevrolet C10 Stepside V8 Pickup, dt. Restauration,<br />

EZ 1966, 288 kW, Aut., Teille<strong>der</strong>, "frame off", Elektrik, Innenausst.,<br />

Armaturen, Ladefläche neu, H-Kennz., MwSt. w. a. € 56.000,-<br />

Lucra LC 470, EZ 2011, 371 kW, 1.089 km, Roadster mit<br />

Corvette-V8-Technik, Vollle<strong>der</strong>, 100 mm Stahlrohrr. m. Karosserie<br />

aus Carbon, einstellb. Sport-FW, MwSt. w. a. € 140.000,-<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 21,4/außerorts 16,8/<br />

kombiniert 19,6/CO 2 -Emissionen kombiniert in g/km: 387<br />

Ford F-150 SVT Raptor Super Cab 2013, 50 km, 306 kW,<br />

Automatik, Kl<strong>im</strong>a, Vollle<strong>der</strong>, Allrad, Einparkhilfe, Wegfahrsperre,<br />

Sitzheizung, Tempomat, MwSt. w. ausgewiesen € 64.900,-<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 17.5/außerorts 12,0/<br />

kombiniert 14,5/CO 2 -Emissionen kombiniert in g/km: 311<br />

Ford Mustang Shelby GT500 SVT 2013, 485 kW, Garantie,<br />

LM-Felgen, Tempomat, Shaker Pro, 9 Lautsprecher/3 Subwoofer,<br />

4,2" LCD-BC, Bluetooth, USB, MwSt. w. a. € 67.900,-<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 14,0/außerorts 9,0/<br />

kombiniert 11,0/CO 2 -Emissionen kombiniert in g/km: 349<br />

Ford Mustang Boss 302, l<strong>im</strong>itiert, 50 km, 327 kW, Kl<strong>im</strong>a,<br />

6-Gang, Sportauspuffanlage mit Sidepipes, Recaro Sitze,<br />

Multifunktionslenkrad, MwSt. w. ausgew. € 55.870,-<br />

80 06/13


Eintausch und Einkauf möglich<br />

WWW.ERCLASSICCARS.COM<br />

Classic Car Specialists from Netherlands<br />

75 Minuten ab Aachen in <strong>der</strong> Nähe von Eindhoven · 100 <strong>Klassiker</strong> am Lager in unseren Ausstellungsräumen<br />

€ 22.950,-<br />

Triumph TR6 1969, sehr guter Zustand,<br />

British Racing Green, Overdrive<br />

€ 18.950,-<br />

Sehr schöner Ford Mustang aus 1966,<br />

V8 Motor, neue Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Powersteering und H-Kennzeichen<br />

€ 17.500,-<br />

Schönes und gut gepflegtes Ford Mustang<br />

Hardtop Coupe aus 1965 mit V8<br />

Powersteering, A-code Fahrzeug<br />

€ 32.950,-<br />

Porsche 911 T aus 1971, 2,2 l, matching<br />

numbers, Fuchsfelgen, sehr guter Zustand<br />

€ 31.000,-<br />

MGA Roadster 1957 body-off restauriert,<br />

British Racing Green<br />

€ 8.950,-<br />

MGA 1500 Cabriolet<br />

gute Basis für Restauration, aus 1958<br />

€ 7.950,-<br />

Porsche 944 in sehr gutem Zustand,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage<br />

€ 33.950,-<br />

Immer 20 Mustangs auf Lager<br />

€ 24.950,-<br />

Für Restauration: 1968 Porsche 912 SOFT<br />

WINDOW TARGA, matching numbers,<br />

Motor läuft gut<br />

€ 11.500,-<br />

Triumph Spitfire 1500 1977, Powerbrakes,<br />

Overdrive, Chrome Reifen, Racing Green<br />

€ 34.950,-<br />

Chevrolet Apache 31 Hot Rod 350 CUI,<br />

lowered, superb condition, 1959<br />

€ 20.950,-<br />

Restauriertes 1964 MG B MGB Cabriolet,<br />

Baby Blue, Overdrive<br />

€ 8.950,-<br />

Ford F1 Pickup Flathead V8 aus 1949<br />

voll original für Restauration<br />

€ 14.950,-<br />

Triumph GT6 MKIII 6-Zylin<strong>der</strong> aus 1971<br />

in sehr gutem Zustand<br />

€ 34.950,-<br />

Studebaker Erskine Six aus 1927<br />

in fast perfektem Zustand<br />

€ 12.950,-<br />

Mercedes Benz 450 SL Roadster, 1978,<br />

in gutem Zustand<br />

€ 5.500,-<br />

Matt schwarzes Mercury Monarch Ghia<br />

2-türiges Coupé aus 1976<br />

am0613erclassics-1-765<br />

Showroomadresse<br />

E&R Classic Cars<br />

Vaartweg 131B<br />

5106 NC Dongen/Netherlands<br />

0031 162 220730<br />

info@erclassiccars.com<br />

Lieferung mit deutschem TÜV und<br />

H-Kennzeichen möglich<br />

Showroom geöffnet<br />

von Dienstag bis Freitag 8.30 - 17.30 Uhr<br />

Samstag 10.00 - 16.00 Uhr<br />

Je<strong>der</strong> 1. Sonntag <strong>im</strong> Monat von 12.00 - 16.00 Uhr<br />

Alle Autos sind bei uns in<br />

Dongen (Netherlands) auf Lager.<br />

Sie bezahlen keine MwSt. o<strong>der</strong><br />

Importsteuer. Wir arrangieren<br />

den Transport zu je<strong>der</strong><br />

Adresse in Europa


Weineck Motorenbau & Exklusive Fahrzeuge<br />

Telefon +49(0)5382 58158 · Fax +49(0)5382-58255 · E-Mail: info@weineck-power.de · www.weineck-power.de<br />

1957 Ford Fairlane Skyliner<br />

Retractable,<br />

MwSt. w. a. EUR 28.500,-<br />

1958 Chevy Bel Air Coupé<br />

454 cui, MwSt. w. a. EUR 29.900,-<br />

1967 Mercury S55 430 cui,<br />

MwSt. w. a. EUR 19.900,-<br />

1965 Ford Galaxie Cabrio 390 cui,<br />

MwSt. w. a. EUR 15.900,-<br />

1972 Chevy Impala<br />

Cabrio 350 cui,<br />

MwSt. w.a. EUR 16.900,-<br />

1977 Chrysler Cordoba<br />

Coupé 400 cui,<br />

MwSt. w. a. EUR 12.900,-<br />

am0613jessen-xxl-1-bmw-47<br />

06-1314AM.TIF<br />

Austin Mini Scamp ein tolles Sommerauto,<br />

Bj. 76, 848 cbm, mit Minilitefelgen und<br />

an<strong>der</strong>en Extras EUR 4.100,-<br />

+49(0)171-3604951<br />

G05-1407AM.TIF<br />

BMW 733 l 132kW, EZ 04.79, ca.<br />

18.000 km, Automatik, aus erster, Hand,<br />

documentierte 11.000 mls, Blaupunkt<br />

Radiocassette, original BBS-Felgen<br />

16 Zoll, Tempomat, Bordwerkzeug,<br />

Bordbuch, Scheckheft, Garantieschein,<br />

hat California Title und ist verzollt, riecht<br />

noch wie ein Neuwagen EUR 35.000,-<br />

+31 475 534113<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

Stuurman Classic Cars<br />

BMW Z1 1. Hand, EZ 04/1992, 125 kW, orig. 34.800 km, Vollle<strong>der</strong>,<br />

traumschwarzmetallic, orig. BMW Alufelgen 16-Zoll, Sportle<strong>der</strong>lenkrad,<br />

Wiesmann Hardtop mit Alcantara H<strong>im</strong>mel, Windschott, Auto Pyjama,<br />

orig. BMW Radio ist auch noch vorhanden, i. KA. .............. € 37.875,-<br />

Weitere Fahrzeuge mit Flair <strong>im</strong> Angebot.<br />

Auto Jessen GbR<br />

<br />

<br />

www.autojessen.de<br />

BMW 340-0 EZ 50, Motor läuft sehr gut,<br />

Vergaser nicht original, guter, erhaltenswerter<br />

Zustand, Bremsen, Stoßdämpfer,<br />

Kühlwasserschläuche etc. müssen<br />

erneuert werden, Karosse in sehr gutem<br />

Zustand mit geringsten Roststellen EUR<br />

16.500,-<br />

+49(0)35201-775592<br />

www.oldt<strong>im</strong>erwelt-dresden.de<br />

Oldt<strong>im</strong>erwelt Dresden GmbH<br />

Mobil 0172/400 3672 • Fax 040/738 55 22<br />

E-mail: info@mikes-garage.de<br />

www.mikes-garage.de<br />

„24-Stunden-Service“<br />

Hausbesuche je<strong>der</strong>zeit !!!<br />

Wir kaufen alle Fabrikate...<br />

( gerne auch Ami’s, Oldt<strong>im</strong>er,<br />

Exoten, LKW’s und an<strong>der</strong>e<br />

„Pflegefälle” o<strong>der</strong> „Problemautos”...<br />

Unfallschäden, HU-Fälligkeit,<br />

hohe km-Leistung sowie Motor- und<br />

Getriebeschäden o<strong>der</strong> an<strong>der</strong>e Mängel<br />

sind auch kein Hin<strong>der</strong>nis !!! )<br />

am0710mikes-2-53<br />

82 06/13


am0613stehling-xxl-bmw-1-47<br />

Telefon 040 - 55 50 38 39<br />

BMW 535i Automatik Kat, EZ 07/88, 155 kW, 197.400 km, HU/AU<br />

11/14, Vollle<strong>der</strong>, el. FH, LM-Felgen, Schiebedach, Tempomat, ZV,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, BMW Sound System 675, Alpina Sportlenkrad, ein<br />

sehr schönes Exemplar. Motor und Unterboden wurden nach dem<br />

Eisstrahlverfahren gereinigt. § 25a UStG. ........................ € 11.980,-<br />

Gebr. Stehling oHG<br />

Wiebestra ße 36 - 37 • 10533 Berlin<br />

Tel.: 030/34504962 • Mobil: 0172/390 86 15<br />

www.stehling-automobile.de<br />

30er JAHRE KUNSTWERKE<br />

– LANGJÄHRIGE KOMPETENZ AUF DIESEM GEBIET –<br />

GROSSER FAHRSPASS – KLEINER PREIS<br />

Bentley MK6<br />

Standard Steel Saloon, Baujahr 1949<br />

Schwarz-grün mit Le<strong>der</strong> braun - wie er sein muss!<br />

Morris 8 Open Tourer<br />

Baujahr 1936<br />

Als lhd und rhd<br />

BMW 728 125 kW/170 PS, EZ 79, 2,8 Liter<br />

Sechszylin<strong>der</strong> mit 170 PS, original 91.000<br />

km, Kaschmirmetallic mit Polsterfarbe<br />

Pergament, Schaltgetriebe, Servolenkung,<br />

Schiebedach, Alurä<strong>der</strong>, 4 Kopfstützen.<br />

Außergewöhnlich schöner und gepflegter<br />

Zustand. Wann haben Sie das letzte Mal<br />

einen gesehen? HU neu, H-Kennzeichen<br />

EUR 13.900,-<br />

+49(0)7443-1734704<br />

www.classic-cars-dornstetten.de<br />

Classic Cars Dornstetten<br />

MG PB Roadster<br />

Baujahr 1936<br />

Für Rallyes und Rennen hergerichtet<br />

Riley 9 HP Monaco<br />

Baujahr 1932<br />

„Im Zeichen <strong>der</strong> Raute“<br />

WOCHENEND & SONNENSCHEIN<br />

UND DANN IM CABRIO ZU ZWEIN…<br />

Karman Ghia<br />

1500 ccm Cabriolet, Baujahr 1974<br />

Le<strong>der</strong> schwarz Sebring Auspuff, Sicherheitsgurte<br />

Porsches kleine Schwester<br />

Datsun Fairlady Roadster<br />

Baujahr 1967<br />

Umfangreiche Fotodokum. über die Restaurierung,<br />

Klassische Form <strong>der</strong> 60-er Jahre, 29.900,-<br />

Mercedes 190 SL<br />

Baujahr 1956<br />

1. Serie, sieht nicht nur toll aus , son<strong>der</strong>n läuft<br />

seidenweich, Solex-Vergaser neu<br />

Morgan 4-4<br />

Baujahr 1972<br />

sportsgrey, aus 2. Hand, Original 75 Tkm,<br />

fachmännisch rest., 39.900,-<br />

Mercedes 280 SL<br />

Baujahr 1970<br />

Automatik und Servo, Le<strong>der</strong>+ Verdeck neu<br />

Jaguar XK 150<br />

Baujahr 1960<br />

In hanseatischer Farbkombination<br />

Für langjährige Kunden suchen wir schöne, originale<br />

Fahrzeuge. Sie wollen verkaufen? Rufen Sie uns an o<strong>der</strong><br />

senden Sie eine E-Mail: post@clausmirbach.de<br />

Ausstellung: Sorthmannweg 20<br />

22529 Hamburg-Lokstedt · www.clausmirbach.de


06-1414AM.TIF<br />

Buick Riviera Stage 1 7, 5 Big Block<br />

Bj. 74, H-Kennzeichen, Sitze und hint.<br />

Sitzbbank neu bezogen, Doppelauspuff,<br />

el. FH, H-Kennz., HU 04/15, EUR 13.990,-<br />

+49(0)177-4193980<br />

G05-1403AM.TIF<br />

Cadillac Eldorado Canvertible Bj.<br />

1976, guter Zustand, 69.700 mls, tolle<br />

Verdeckabdeckung mit Airbrush, löse<br />

meine Privatsammlung auf EUR 12.800,-<br />

+49(0)6424-921333 +49(0)178-9698630<br />

G05-1302AM.TIF<br />

BMW 633CSi Automatik, EZ 05/79, original 111.214 km, HU/AU neu, H-Kennzeichen, rubinrot<br />

metallic, 2. Hand, Velours hellbeige, 4x el. FH, Bordcomputer, Radio/CD, el. Antenne,<br />

Vredestein Sprint Classic 195/70 VR14 Reifen neu, Bordmappe mit allen Bordunterlagen<br />

vorhanden, läuft und fährt zuverlässig, sehr schöner, originaler und unverbastelter Zustand,<br />

Inspektion neu, Scheckheft gepflegt, VB EUUR 11.000, —<br />

+49(0)176-97919926<br />

06-1418AM.TIF<br />

Buick Electra 225 Bj. 06/65, 75.000<br />

km, HU 06/14, H-Zulassung, rostfrei und<br />

Originallack, VB EUR 8.900,-<br />

+49(0)171-7588882<br />

kitti-georg@t-online.de<br />

06-2003AM.TIF<br />

Cadillac Sedan Deville Bj. 68, HU 06/14,<br />

7.700 ccm, 385 PS, 750 Nm, einige<br />

Specials eingetr., H-Kennzeichen, Le<strong>der</strong><br />

rot, mattschwarz, Teile für 6.000 EUR<br />

dabei, VB EUR 10.000,-<br />

+49(0)170-2421056<br />

G06-1302.TIF<br />

Cadillac Allante Cabrio Bj. 89, schwarz, Verdeck und Hardtop neuwertig schwarz,<br />

Le<strong>der</strong> rot, viele Neuteile, gepflegter Zustand, Par. 25a UStG, EUR 8.350,-<br />

+49(0)7771-916456 www.haug-us-cars.de Haug US-Car Specials<br />

03-1414AM.TIF<br />

Cadillac De Ville Coupé Serie 62 365<br />

cui, 285 PS, Bj. 1956 mit Continental Kit<br />

Automatik, Servo, Bremskraftverstärker,<br />

Top Optik, innen neu, Motor überholt,<br />

super Oldt<strong>im</strong>er, HU und H-Kennzeichen<br />

neu, Top Preis EUR 36.900,-<br />

+49(0)152-21024859<br />

hansen10@arcor.de<br />

G05-1315AM.TIF<br />

Camaro Coupé EZ 01/11, 224 kW,<br />

88.000 km, bereits mit dt. Zul., Kl<strong>im</strong>a,<br />

elektr. Fensterheber, elektr. Sitze, Car<br />

Kit Phone, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen,<br />

Nebelscheinwerfer, MAL, orig.<br />

Betriebsanleitung, für weitere Infos<br />

mailen, anrufen o<strong>der</strong> nachschauen auf<br />

www.autoschipper.nl, wir sprechen<br />

deutsch! MwSt w. a., EUR 26.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

nast<strong>im</strong>otors<br />

Youngt<strong>im</strong>er & Bikes<br />

Martin Nastulla<br />

Gündlinger Str. 17<br />

79206 Breisach-Nie<strong>der</strong>r<strong>im</strong>singen<br />

Tel.: 07664-403288 Fax07664-403289<br />

www.nast<strong>im</strong>otors.de • info@nast<strong>im</strong>otors.de<br />

BMW 732i E23, EZ ´85, Schaltwagen, Bilsteinfahrwerk,<br />

Schiebedach, sehr gute<br />

Blechsubstanz, Arbeit notwendig € 1.990,-<br />

BMW 325i E30 BAUR Cabrio, EZ ´85<br />

(ehemals 318i), 167 Tkm, Sportsitze, Fächerkrümmer,<br />

Ölthermometer, M3-Querlenker,<br />

schneller Youngt<strong>im</strong>er € 6.950,-<br />

BMW 325i E30 Cabrio, EZ ´91,<br />

227.000 km, Topzustand, neues Verdeck,<br />

viele Neuteile € 7.950,-<br />

Sportsitzausstattung<br />

Le<strong>der</strong><br />

schwarz<br />

für BMW<br />

3er E36<br />

Cabrio<br />

€ 899,-<br />

Harley Davidson FXST 1340, Softail Fat Boy Evo, EZ ´94, 37.000 km,<br />

dezenter Umbau € 10.950,-<br />

Le<strong>der</strong>ausstattung grau für BMW<br />

5er E39 L<strong>im</strong>ousine, komplett mit<br />

Verkleidungen € 599,-<br />

Auch<br />

für E36<br />

compact<br />

am<br />

Lager!<br />

M-Technik-Alufelgen für BMW 5er<br />

E39 M5 in 8x17, Satz ab € 449,-<br />

VW Golf 2<br />

CL, 1.6<br />

70 PS, EZ ´91,<br />

124.000 km,<br />

Automatik,<br />

Servolenkung,<br />

Schiebedach,<br />

Zentralverriegelung,<br />

AHK<br />

€ 1.890,-<br />

Harley Davidson<br />

FLH 1450,<br />

Road King,<br />

EZ ´99<br />

(Mod. 2000),<br />

42.000 km,<br />

1. Hd., deutsches<br />

Modell,<br />

sehr viele<br />

Extras,<br />

top gepflegt<br />

€ 12.950,-<br />

Harley Davidson FL 1200, panhead, Starrahmen, EZ ´50, Motor vor<br />

6.000 km überholt, schöner Chopper-Umbau € 17.950,-


Classic Cars GmbH<br />

Ständiger Ankauf von exklusiven Fahrzeugen, speziell 300 SL Finanzierung und Inzahlungnahme möglich<br />

Aston Martin DB 9 Volante, 10/07, 47 Tkm, 1. Hd.,<br />

Topzust., lückenl. Aston Martin SH € 76.900,-*<br />

Bentley Arnage, 06/01, 74 Tkm, dt. Auslieferung,<br />

lückenlos Bentley Scheckheft € 43.500,-*<br />

BMW 640i Cabrio, 08/11, 47 Tkm, unfallfrei,<br />

lückenlos SH, Vollausstattung € 58.500,-**<br />

Ferrari 456 GTA, 10/96, 44 Tkm, unfallfrei, SHletzte<br />

Wartung Tamsen vor 1.500 km € 39.600,-**<br />

Kraftsoffverbr. in l/100km: innerorts 19,7, außerorts 9,7, kombiniert<br />

13,3, CO 2<br />

-Emissionen kombiniert in g/km: 307<br />

Ferrari F430 F1, 12/06, 59 Tkm, SH gepfl egt,<br />

Keramikbremse, Carbon, Navi etc. € 73.000,-*<br />

MB 250 CE, 10/71, 89 Tkm, s. gepfl egt, Import<br />

aus Schweden, HU/H-Zul. neu € 16.500,-*<br />

Ferrari 458 Italia Spi<strong>der</strong>, Neufahrzeug, deutsche<br />

Ausführung, rosso corsa, Vollle<strong>der</strong> € 243.000,-**<br />

MB 220 A Cabriolet W 187, 7/52, 58 Tkm, s.<br />

schöner rest. Zust., Classic Data Zust. 2 € 119.000,-*<br />

Citroën ID 19 Henri Chapron Cabriolet Conv.,<br />

09/69, 98 Tkm, s. aufw. Neuaufbau € 78.500,-*<br />

MB 230 SL Pagode, 7/64, 76 Tkm, sehr<br />

schön restauriert, Classic Data 2 € 59.000,-*<br />

MB 280 SE 3,5 Cabrio W 111, 5/70, 99 Tkm, H-<br />

Zulassung, Originalle<strong>der</strong>, neues Holz € 85.000,-*<br />

Bentley Continental GTC, 03/09, 70 Tkm, 1. Hd.,<br />

lückenl. Bentley-SH, dt. Fzg., Inz. mögl. € 89.900,-**<br />

Aston Martin DB9, 05/08, 43 Tkm, 1. Hd., lückenl.<br />

Aston Martin SH, Inz. möglich € 67.500,-*<br />

MB 319 CDI Algema, EZ 09/11, 64 Tkm,<br />

absolute Vollausstattung € 59.500,-**<br />

MB 450 SEL 6,9, 09/77, 160 Tkm, rostfreies<br />

deutsches Fahrzeug, H-Zulassung € 38.000,-*<br />

MB 600, 08/74, 88 Tkm, Classic Data Zustand 2,<br />

technisch u. optisch perfekt, kein Import € 85.000,-*<br />

Morgan Aero 8, 12/02, nur 17 Tkm, deutsche<br />

Auslieferung, 1. Hand, Zustand 1 € 59.000,-*<br />

MB SL 55 AMG PERFORMANCE, 05/08, nur<br />

27 Tkm, unfallfrei, scheckheftgepfl . € 49.900,-*<br />

Opel Kapitän, 05/62, 110 Tkm, original, rostfrei,<br />

aus Schweden, tadelloser Zust. € 19.000,-*<br />

Peugeot 304 S Cabrio, 05/73, 78 Tkm, sehr gepfl<br />

., rostfreier Zust., Hardtop, Softtop € 7.400,-*<br />

Porsche 911 Carrera S Cabrio, 02/10, 13<br />

Tkm, neuwertig, unfallfrei € 72.900,-**<br />

Porsche 911 T, 07/73, 80 Tkm, US-Import,<br />

Komplettrestauration ! € 49.000,-*<br />

Lise-Meitner-Str. 2, 25746 Heide<br />

Tel.: 0481-8557500 . Mobil: 0172-4310800 . Fax: 0481-8557600<br />

Rolls-Royce Cornice Cabriolet, 07/82, 67 Tkm,<br />

H-Zul., Classic Data WGA 2- € 49.900,-*<br />

Classic Cars GmbH<br />

MB 230 SL Pagode, 12/64, 15 km, Classic Data<br />

Zustand 1, Finanz./Inz. möglich € 95.000,-*<br />

www.motorwagen.com<br />

Beratung und Verkauf nur nach telefonischer Absprache<br />

*§25a UStG., **MwSt. w. a.


MOONEYES<br />

TRUCK<br />

WHITE PEARL<br />

VATO LOCO<br />

1960 Ford F100, Nachbau des legendären Mooneyes Trucks, Straight<br />

Six mit three on tree, Lowered, Moon-Caps, coole Farbkombo, innen<br />

gelb-weiß, lässiger Werbeträger, HU und H-Kennz. a. W. € 13.900,-<br />

1969 Chevrolet Impala Custom Coupé 350cui mit TH 350,<br />

Powersteering, Powerbrakes, viele Neuteile, Rally-Wheels, dezentes<br />

Perlmuttweiß, fährt klasse, HU und H-Kennz. a. W. € 19.900,-<br />

1969 Chevrolet Impala Custom Coupé, 327cui mit Powerglide Automatik,<br />

Neulack in two-tone, innen blau neu, 14-Zoll Knock Offs, Doppelrohr mit<br />

Glasspacks, super sound, Fen<strong>der</strong>skirts, HU und H-Kennz. a. W. € 16.900,-<br />

DUSTER<br />

CARTIER<br />

BIG MAMA<br />

1970 Plymouth Duster, 318cui, Automatik, Bench Seat, Rally-<br />

Wheels, Build Sheet, Fen<strong>der</strong> Tag, HU und H-Kennzeichen auf<br />

Wunsch € 13.900,-<br />

1978 Lincoln Continental Mark V mit Cartier Uhr/Austattung,<br />

Neulack in weiß, innen blau, 400cui, super Zustand, toller Fullsize<br />

Cruiser, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 11.900,-<br />

1971 Cadillac Eldorado Convertible in Bamboo Cream, innen<br />

Le<strong>der</strong> Cognac, Verdeck braun, Cadillac-übliche Vollausst., 8,2 Liter,<br />

super Zustand<br />

GTO-LOOK<br />

MUSCLE CAR<br />

GREENWOOD GT<br />

1971 Pontiac LeMans Coupé, 400cui Big Block, Matching Number,<br />

PMD Rally-Wheels, Build Sheet, GTO Flügel, innen weiß, braucht<br />

Kosmetik, HU und H-Kennz. a. W. € 10.900,-<br />

1968 Chevrolet Chevelle mit gemachtem 350cui, Edelbrock RPM<br />

Aluköpfe, Hea<strong>der</strong>s, Alukühler, Discbrakes, Motor von Speedshop<br />

aufgebaut, hängt gut am Gas, HU und H-Kennz. a. W. € 21.900,-<br />

1978 Corvette C3 Targa Breitbau von Greenwood, seltene Western<br />

Alu Felgen, innen schwarz, deutsche Papiere, alles eingetragen, HU<br />

und H-Kennzeichen auf Wunsch € 15.900,-<br />

ON FIRE<br />

HARLEY HAULER<br />

Auffälliger 1973er Ford Ranchero mit cooler Flammenlackierung, Ex-Werbefahrzeug<br />

Harley-Davidson, Benzin und LPG, absoluter Eyecatcher, HU und H-Kennz. a. W. € 11.900,-<br />

SELTEN<br />

FÜR DEN<br />

INDIVIDUALISTEN<br />

1972 Chevrolet Cheyenne Longbed, 350/350, Powersteering, Powerbrakes, fährt und schaltet<br />

perfekt, alles funktionstüchtig, fährt auf Benzin und LPG, HU und H-Kennzeichen a. W. € 11.900,-<br />

RENN<strong>WAGEN</strong><br />

1971 Ford Torino mit hidden Headlights!, 351 Cleveland,<br />

Automatik, innen dunkelblau, schöner Zustand, HU und<br />

H-Kennzeichen auf Wunsch € 15.900,-<br />

ROCKABILLY<br />

Javelin SST aus 1972 mit 304cui V8 und Automatik, sehr seltener<br />

Pony Muscle, für Kenner, California Fahrzeug, guter Zustand, HU und<br />

H-Kennzeichen auf Wunsch € 14.900,-<br />

BUTTER SCOTCH<br />

Nichts für schwache Nerven! 1971 Pontiac Firebird, ca. 500 PS,<br />

5-Gang Richmond Getriebe, 4x 48er Weber! Trockensumpfschmierung,<br />

4x große AP-Bremsanlage, hydr. Handbremse, Zahnstangenlenkung,<br />

Waagebalkbremse, Carbon-Kevlar Sitz, Einschweißzelle, GFK-Haube und<br />

Türen, Makrolonscheiben, Löschanlage, Alukühler usw usw. € 19.500,-<br />

BOATTAIL<br />

1949 De Soto Coupe, original Flathead-Six mit three on tree<br />

Schaltgetriebe, Pinstriping, Sunvisor, wide-white-walls, lowered,<br />

ohne HU € 10.900,-<br />

1970 Chevrolet Impala Custom Coupé 350cui mit 300 HP, TH 350,<br />

überholter Motor, Protecto Plate, Build Sheet, Rechnung von 1970,<br />

HU und H-Kennzeichen neu! € 15.900,-<br />

1972 Buick Riviera Boattail mit 455cui Big Block, two tone<br />

Lackierung, innen schwarz, fährt auf Benzin und LPG, benötigt etwas<br />

Arbeit, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 10.900,-<br />

www.american-machines.de


GT-CLONE IN<br />

SUPER ZUSTAND<br />

DEATH PROOF<br />

CANDY<br />

APPLE RED<br />

1970 Ford Torino 351 Cleveland 4V mit hidden Headlights,<br />

GT-Haube, GT-Felgen mit Redline Tires, Frontspoiler, kein<br />

Reparaturstau, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 17.900,-<br />

1971 Chevrolet Nova mit 3-Gang Schaltgetriebe, 307cui V8,<br />

Big Block Haube, Powersteering, fährt super, unverbastelter Zustand<br />

HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 15.900,-<br />

1965 Ford Mustang C-Code 289 mit Powersteering, Power-Discbrakes,<br />

Doppelrohranlage, neue Vor<strong>der</strong>achse, Cragar SS Felgen, California black<br />

plated! HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 17.500,-<br />

OBEN OHNE<br />

FÜR KLEINES<br />

2004 Chevrolet Avalanche Z71 Allrad mit LPG, AHK,<br />

Vollausstattung, Kunststoffteile in Wagenfarbe, deutsches Fahrzeug,<br />

guter Zustand € 15.500,-<br />

ORIGINAL-<br />

ZUSTAND<br />

4-SPEED<br />

BULLNOSE<br />

1969 Olsdmobile Delta 88 Convertible mit 350er Rocket Motor,<br />

neues Stoffverdeck in schwarz, innen weiß, HU und H-Kennzeichen<br />

auf Wunsch € 10.900,-<br />

1974 Chevrolet Camaro LT 350, silber, innen schwarz, absolut original,<br />

dieses Modell gab es nur ein jahr mit <strong>der</strong> geraden Heckscheibe,<br />

HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 8.900,-<br />

1973 Pontiac Firebird 350 mit 4-Gang Schaltgetriebe, innen<br />

schwarz, schweizer Fahrzeug, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch<br />

€ 12.900,-<br />

SUPER SPORT<br />

BEEP BEEP<br />

BAD ASS<br />

1972 Chevrolet Nova SS 350cui mit TH 350, ungeschweißtes<br />

Fahrzeug, Rally Wheels, sehr schöner Zustand, HU und<br />

H-Kennzeichen auf Wunsch € 19.900,-<br />

1970 Rodrunner Clone Plymouth Satellite mit 318cui Automatik,<br />

Powersteering, Voice of Roadrunner, Cragar SS Felgen, Doppelrohr,<br />

Built Sheet, Fen<strong>der</strong> Tag, HU und H-Kennz. auf Wunsch € 22.900,-<br />

1964 Chevrolet Impala SS Pro Street, 383 Stroker mit Lachgas, Roller<br />

Nockenwelle/Kipphebel, TH 400, 9-inch Hinterachse mit Coil over,<br />

Mickey Thompson Sport, 4x Power-Discbrakes, Neuaufbau € 49.500,-<br />

LOUD AND<br />

FAST<br />

DAYTONA<br />

STINGRAY<br />

TOP ZUSTAND<br />

1970 Ford F100 Pick-Up mit 460cui Big Block mit dual-quad<br />

Deamon Vergaser und Tunnel Ram! C6 Aut. mit B&M Shifter, Mickey<br />

Thomson, Renntank, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 16.900,-<br />

1968 Corvette C3 Stingray Cabrio mit Hardtop, Lack und Le<strong>der</strong> neu,<br />

Motor ausgebaut aber mit dabei, neues Verdeck auch dabei, ohne Papiere,<br />

für Bastler € 9.900,-<br />

1976 Ford LTD Brougham Coupé, Survivor mit Schlafaugen,<br />

1. Hand, 1.Lack, original 32.000 mls, innen auch wie neu, 351cui,<br />

inkl. HU und H-Kennzeichen € 11.900,-<br />

RESTAURIERT<br />

CAMARO<br />

CABRIO<br />

SURVIVOR<br />

1966 Chevrolet C10 Pick-Up mit 350 cui 4-Bolt, TH 350, absolut<br />

rostfrei, Bestzustand, HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 16.500,-<br />

ARBEITSTIER<br />

1987 Chevrolet Camaro Cabrio 5.0 EFi, Automatik, innen rotes<br />

Le<strong>der</strong>, Stoffverdeck schwarz, seltenes Fahrzeug € 5.900,-<br />

THE NICE ONE<br />

1969 Cadillac Sedan DeVille aus 1. Hand, 1.Lack, absolut rostfrei<br />

und unverbastelt, fährt und schaltet super, original 62.000 mls,<br />

HU und H-Kennzeichen auf Wunsch € 14.900,-<br />

An- und Verkauf von<br />

US-Cars !!!<br />

1957 Ford Ranchero V8, <strong>der</strong> erste Ranchero, wahrscheinlich auch<br />

<strong>der</strong> Schönste! 272cui V8 mit 3-Gang Schaltgetriebe, Astro Supreme<br />

Chromfelgen, Candy-Apple Red, HU/H-Kennzeichen NEU € 14.900,-<br />

“Wir machen die verlorenen Kindheitsträume wahr”<br />

Albert-Ziegler-Straße 11<br />

89537 Giengen an <strong>der</strong> Brenz<br />

<br />

Wir sind ständig auf <strong>der</strong> Suche nach<br />

US-<strong>Klassiker</strong>n aller Art ...<br />

Bieten Sie uns Ihr Fahrzeug unverbindlich an - Wir<br />

bieten Ihnen eine<br />

schnelle und seriöse Kaufabwicklung in BAR bei<br />

Ihnen vor Ort !<br />

Kurzfristige Abholung mit einem Autotransporter<br />

o<strong>der</strong> unserer Hausspedition !<br />

Zögern Sie nicht uns jetzt zu kontaktieren ...<br />

Senden Sie uns Ihre<br />

aussagekräftigen Bil<strong>der</strong>, Fahrzeugdaten und eine<br />

reale Preisvorstellung<br />

an die folgende E-Mail Anschrift :<br />

info@american-machines.de<br />

o<strong>der</strong> besuchen Sie uns auch <strong>im</strong> Web unter :<br />

www.american-machines.de<br />

Ihr American Machines Team Vintage &<br />

Sportscars<br />

www.american-machines.de


Chevrolet Bel Air Cabrio 283cui V8, EZ<br />

05/57, 180 kW, 7.663 km, Aut., atemberauben<strong>der</strong><br />

Zustand, absolute Top-Ausstattung,<br />

über 2 Jahre in Europa restauriert, el. FH,<br />

el. Sitzbank, Continental-Kit, Suchscheinwerfer,<br />

AM/FM Radio, abgel. Tachostand:<br />

4.762 Meilen, §25a UStG EUR 115.000,-<br />

MB 190SL Cabrio, EZ 07/61, 77 kW, außergew.<br />

Zustand, in Deutshland kompl.<br />

mehrere Jahre restauriert, alle Unterlagen<br />

vorhanden, Vollle<strong>der</strong>ausstattung in<br />

rot, orig. Radio, Originalwerkzeug, ungeschweißte<br />

Orig.-Karosserie mit Matching<br />

Number, §25a UStG EUR 125.000,-<br />

Oldsmobile Cutlass Cabrio 455 cui V8,<br />

EZ 05/70, 313 kW, 1.500 km, Aut., Offenhauser<br />

Intake u. Zylin<strong>der</strong>kopfdeckel,<br />

el. Verdeck, original Felgen in Wagenfarbe,<br />

neue Reifen mit Whiteletter,<br />

AM/FM Radio, abgel. Tacho: 903 mls,<br />

MwSt. w. a. EUR 39.500,-<br />

Chevrolet Chevelle SS Hardtop 396cui,<br />

EZ 05/70, 257 kW, frame-off-Restaurierung<br />

mit Dokumentation, Scheibenbremse<br />

mit Bremskraftverstärker, Bucket<br />

Seats mit Console, V8 Big Block Motor<br />

396cui 350 PS, correct date coded block,<br />

POSI rear, MwSt. w. a. EUR 59.500,-<br />

Plymouth Barracuda Cabrio 340cui<br />

V8 360 PS, EZ 01/71, 68124 km, 265 kW,<br />

Aut., Vollle<strong>der</strong>, el. FH, Kl<strong>im</strong>a, Servo,<br />

2011 frame-off restauriert, Hurst Pistol<br />

Shift, neues Verdeck weiß, orig. R<strong>im</strong><br />

Blow Steering Wheels, Shaker Hood,<br />

MwSt. w. a. EUR 119.000,-<br />

Jaguar Coupé V12 Series 3, EZ 07/71, 197<br />

kW, 93.892 km, Aut., unrestau. & gepfl.<br />

Originalfzg. a. Kalifornien, tech. & opt.<br />

wun<strong>der</strong>schöner Zustand, Fzg. seit 1974 in<br />

1. Hd., unfallfrei, voll funktionstüchtig, HU<br />

+ H-Zulassung ohne Mängel neu 05/12,<br />

§ 25a UStG EUR 39.000,-<br />

Ford Mustang Cabrio 427cui V8, EZ 01/69,<br />

474 kW, 50 km, gebaut/designed von ”Tom<br />

Argue”, mehr als 12.000 Arbeitsstd., 427<br />

*Keith Craft* Small Block, Tremex 5-Gang<br />

Schaltgetr., Chris Alston Renn-FW, Wilwood<br />

Rennbremsanl., JL Audio m. Navi, RFK, LED-<br />

Rückleuchten, MwSt. w. a. EUR 149.000,-<br />

Corvette C2 Cabrio 327cui V8, EZ 01/66,<br />

221 kW, 13.357 km, exzellenter Allgemeinzustand,<br />

prof. <strong>im</strong> Frame-Off-Verfahren<br />

restauriert, AM/FM Stereo Radio,<br />

neue Bereifung, Knock-Off Wheels, orig.<br />

Sidepipes, Scheibenbremsen, neues<br />

Verdeck, MwSt. w. a. EUR 74.900,-<br />

Corvette C1 Cabrio 283cui V8, EZ 05/58,<br />

213 kW, 24.140 km, außergew. Allgemeinzust.,<br />

in den USA <strong>im</strong> Frame-Off-Verfahren<br />

rest., V8 Motor fuel injected, orig. Won<strong>der</strong>bar<br />

Radio, neues Verdeck in weiß,<br />

T3 Headlights, abgel. Tachostand: 15.000<br />

mls, MwSt. w. a. EUR 104.900,-<br />

Chevrolet Impala SS Cabrio 350cui V8,<br />

EZ 09/64, 221 kW, 50.533 km, Aut., prof.<br />

2008-2011 in Deutschland frame-off<br />

restauriert, Motor/Getriebe neu, Innenausst.<br />

neuwertig, Scheibenbremsen<br />

rundum mit Bremskraftverstärker, § 25a<br />

UStG EUR 69.500,-<br />

Dodge Challenger R/T 383cui V8, EZ<br />

01/70, 243 kW, 37.921 km, Automatik,<br />

exzellenter Allgemeinzustand, professionell<br />

2010 bis 2011 <strong>im</strong> frame-off-<br />

Verfahren restauriert, 383cui Magnum<br />

Engine, 4-fach Vergaser, Torqueflite<br />

Aut.-Getr., MwSt. w. a. EUR 59.950,-<br />

Chevrolet Bel Air Cabrio 283cui V8, EZ<br />

05/57, 162 kW, 36.540 km, Aut., Servo,<br />

Bremskraftverst., el. Verdeck, el. Fh.,<br />

orig. Powerglide Aut., Fzg. stammt aus<br />

Tennessee, Weißwandreifen, Suchscheinwerfer<br />

auf <strong>der</strong> Fahrerseite, AM/<br />

FM Radio/Cas., MwSt. w. a. EUR 89.000,-<br />

AC Cobra Replica V8 3.5 l, EZ 07/86, 147<br />

kW, 30.750 km, AC Cobra Replica V8 Rover<br />

Motor 3.5 l ca. 200 PS, 4-Gg. Schalt,<br />

KW Gewindefahrwerk, Edelstahlabgasanlage,<br />

komplettes Dach vorhanden und<br />

Persenning, Speichenflegen, Oldt<strong>im</strong>ergutachten<br />

2+, §25a UStG EUR 39.000,-<br />

Chevrolet Camaro SS Cabrio V8<br />

Big-Block 396cui, EZ 05/69, 294 kW,<br />

61.959 km, 2001 in den USA <strong>im</strong> frameoff-Verf.<br />

rest., gr. Insp. in dt. Fachw.,<br />

TÜV-Gutachten f. H-Kennz. 2012 neu,<br />

Classic Data Gutachten 2012 Zust. 2+,<br />

i.K.A., MwSt. w. a. EUR 52.900,-<br />

Pontiac GTO Coupé 400cui V8, EZ 05/68,<br />

243 kW, 52.292 km, absolut originales<br />

Auto in super Zustand, <strong>der</strong> GTO stammt<br />

aus 1. Hd. u. wurde von seinem Besitzer<br />

mit 18 Jahren <strong>im</strong> Jahre 1968 in Los<br />

Angeles gekauft und bis 2012 gefahren,<br />

§25a UStG EUR 39.500,-<br />

Corvette C2 Coupé 327cui V8, EZ 01/67,<br />

221 kW, 100.489 km, exzellenter Allgemeinzustand,<br />

professionell <strong>im</strong> Frame-<br />

Off-Verfahren restauriert, orig. AM/FM<br />

Stereo Radio, Rallye Wheels, original<br />

Sidepipes, el. FH, Scheibenbremsen,<br />

MwSt. w. a. EUR 59.500,-<br />

AutoToyStore · Schatzbogen 31 · 81829 München · Handy +49(0)177-634 96 64 · Telefon +49(0) 89-15 00 22 60 · info@autotoystore.de · www.autotoystore.de


Große Auswahl, 150 Auto´s,<br />

eigener Import aus Californien<br />

Stuurman Classic Cars<br />

Stationsweg 88 • 6075 CD Herkenbosch<br />

Nie<strong>der</strong>lande<br />

www.stuurmanclassiccars.nl • stuurmanclassiccars@wxs.nl<br />

Eigene Werkstatt für Wartung<br />

und Restauration<br />

€ 12.500,-*<br />

Cadillac Coupé de Ville, Bj. 1984, 40.000 Meilen,<br />

gelb, Le<strong>der</strong> crème, von innen und außen wie neu, Kl<strong>im</strong>a,<br />

Erstlack, Museumsstück<br />

€ 19.500,-*<br />

€ 35.000,-<br />

€ 44.900,-<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird 50th<br />

Anniversary nivers<br />

Model<br />

BMW 735i L<strong>im</strong>ousine, 1979, chamonixweiß mit rotem Le<strong>der</strong>,<br />

Cadillac Eldorado Biarritz ritz<br />

Convertible, Bj. 1962,<br />

Cabriolet, 2005, silbermetallic, Hardtop und Softtop, Vollausstattung, Aut., SD, Tempomat u.v.m., 11.000 Meilen, sehr original, 88.000 Meilen, Kl<strong>im</strong>a, Le<strong>der</strong> mit Einzelsitzen(!),<br />

Tempomat, Motor und Getriebe überholt, sehr selten<br />

Kl<strong>im</strong>a, Le<strong>der</strong>, Sitzheizung, Alufelgen, Son<strong>der</strong>modell, L<strong>im</strong>ited neuwertig und einmalig!, § 25a UStG<br />

Edition, 1. Hand, alle Extras<br />

und ein Collectors Item!, § 25a UStG<br />

€ 17.950,-*<br />

Ford Mustang Mach 1 Cabriolet, Bj. 1972, 5.0 V8,<br />

Automatik, Servolenkung, Kl<strong>im</strong>a, el. Verdeck, sehr originales<br />

und unverbasteltes Cabriolet (hat mehrere Preise gewonnen),<br />

silbermetallic mit roter Innenausstattung<br />

€ 13.950,-<br />

Chevrolet Corvette 5.7 Targa, 1980, 350 V8 matic, 37.000 Meilen, weiß mit roten Le<strong>der</strong>sitzen, tolles<br />

Auto-<br />

Cabrio, “The Hartbeat of America”, § 25a UStG<br />

€ 8.950,- € 9.950,-<br />

Ford F 100 Pick-up V8 Aut. (2x), 1972, mintgrün<br />

und rot, in sehr gutem Zustand, sehen wirklich gut aus,<br />

§ 25a UStG<br />

Plymouth Roadrunner, 383 Magnum V8, 1971, gelb, originaler Roadrunner in<br />

Superzustand (kein Clone!!), total restauriert und wie neu<br />

€ 15.950,-*<br />

Chevrolet Silverado K10 Pick-up 4x4, 1986,<br />

37.000 Meilen, neuer Motor 350 V8, neue Reifen usw.,<br />

Allrad, Kl<strong>im</strong>a, el. Fenster, einmalig, wie neu<br />

Telefon: +31 (0) 475-534113 • Werkstatt: +31 (0) 475-534531<br />

€ 22.950,-<br />

€ 6.950,-<br />

ab € 9.950,-<br />

€ 49.950,-<br />

Porsche 911 Coupé, 1975, platinum met., SD, Vollle<strong>der</strong><br />

Mercedes 190 Diesel 2.2 USA, 1984, wenig Meilen, MB 380/450/560 SL (15x), rostfrei, in sehr gutem Zustand,<br />

Porsche 356 „C“ Karmann Coupé, 1964, seit<br />

alle mit Automatik, Kl<strong>im</strong>a, Hardtop usw. Schauen Sie 1972 in zweiter Hand, weiß, mit Kunstle<strong>der</strong> schwarz,<br />

schwarz, 3.0 l SC-Motor, komplett restauriert, traumhaft Automatik, Kl<strong>im</strong>a, Le<strong>der</strong>, Schiebedach, Vollausstattung, Erstlack,<br />

schön, 16“ Fuchs, Super-Zustand!!, § 25a UStG<br />

einmalig und wie neu!!! § 25a UStG<br />

auf unsere Website, §25a UStG<br />

matching numbers, sehr gepflegt und in einem sehr<br />

guten Zustand, § 25a UStG<br />

am0613stuurman-1-765<br />

€ 29.950,-*<br />

Porsche 911/964 Cabriolet, indisch rot, Le<strong>der</strong> schwarz,<br />

Tiptronic/Automatik, Kl<strong>im</strong>a, wie neu, 1993, Vollausstattung,<br />

super gepfl egt<br />

ab € 3.750,-<br />

VW T3 Westfalia Camper (2x), 1983, Kl<strong>im</strong>a, Hebedach,<br />

1x Aut., Kalifornia-Import und rostfrei, 4x T3 auch<br />

Luxus Vanagon, § 25a UStG<br />

€ 52.250,-<br />

ab € 6.500,-*<br />

MB 280 SL Pagode (3x), z.B. dunkelroter 280 SL, 1970, Mercedes 123 Kombi (15x), alle in sehr gutem<br />

Automatik, Hardtop & Softtop, supergepfl egt, rostfrei, wenig Zustand, 200 T/230 TE, 300 D und Turbodiesel, auch mit<br />

Meilen, Topauto, §25a UStG<br />

Kl<strong>im</strong>a und Automatik<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

* MwSt. wird ausgewiesen


AUTEC <strong>AUTO</strong>MOTIVE GMBH<br />

®<br />

www.autec-automotive.com<br />

Shop Rhein-Main<br />

64331 Weiterstadt<br />

Fon 06151/895526<br />

Fax 06151/895528<br />

Shop Rhein-Neckar<br />

68309 Mannhe<strong>im</strong><br />

Fon 0621/7188466<br />

Fax 0621/7188467<br />

Verwaltung<br />

67122 Altrip<br />

Hot 0171/4048742<br />

Fax 06236/39622<br />

Sofort ab Lager lieferbar:<br />

DER 2013 DODGE RAM 1500<br />

2013 Dodge RAM 1500 Quad / Crew Cab / Laramie / Sport ab € 44.400,-*<br />

8-Gang Automatik, 3,5 t Anhängelast, EU-Navigation, zul. Gesamtgewicht 3.500 kg, Rückfahrkamera u.v.m.,<br />

in diversen Ausführungen und Farben verfügbar<br />

*MwSt. w. ausgew., Kraftstoffverbrauch in l/100km: innerorts 17,1 /<br />

außerorts 12,9 / komb. 14,7 / CO 2<br />

-Emissionen komb. in g/km: 353, Schadstoffklasse: Euro 5<br />

<br />

<br />

Hotline KFZ-Verkauf 0171/4048742


AUTEC <strong>AUTO</strong>MOTIVE GMBH<br />

®<br />

www.autec-automotive.com<br />

Shop Rhein-Main<br />

64331 Weiterstadt<br />

Fon 06151/895526<br />

Fax 06151/895528<br />

Shop Rhein-Neckar<br />

68309 Mannhe<strong>im</strong><br />

Fon 0621/7188466<br />

Fax 0621/7188467<br />

Verwaltung<br />

67122 Altrip<br />

Hot 0171/4048742<br />

Fax 06236/39622<br />

Sofort ab Lager lieferbar:<br />

DER 2013 DODGE DURANGO<br />

2013 Dodge Durango<br />

Unsere Fahrzeuge werden mit<br />

LPG-Autogassystemen<br />

ausgerüstet.<br />

Import & Export Femitec GmbH & Co. KG<br />

Ölhafenstraße 30-32 · D-68169 Mannhe<strong>im</strong><br />

E-Mail: info@femitec.eu<br />

Telefon: +49 (0) 621-81911628<br />

Telefax: +49 (0) 621-81911612,15<br />

Wir fahren zum<br />

halben Preis.<br />

Und Sie?<br />

AutoGas Vorteile<br />

geringerer Schadstoffausstoß<br />

LPG + Benzin ergeben große <strong>Reich</strong>weite<br />

Steuerbegünstigt bis zum Jahr 2018<br />

über 6.500 Tankstellen in Deutschland<br />

Ihr Vorteil<br />

Hochwertige Komponenten<br />

ca. 50% weniger Kraftstoffkosten<br />

Geringere Umweltbelastung<br />

www.femitec.eu<br />

UNSER GESAMTES FAHRZEUGANGEBOT FINDEN SIE UNTER:<br />

www.mobile.de/autecgmbh


Weltweiter<br />

Transport<br />

von<br />

Autos<br />

Oldt<strong>im</strong>ern<br />

Motorrä<strong>der</strong>n<br />

Weltweiter<br />

Transport<br />

von<br />

Autos<br />

Oldt<strong>im</strong>ern<br />

Motorrä<strong>der</strong>n<br />

am0613westcoast-xxl2-chev-47<br />

am0613maassen-xxl-2-734<br />

Chevrolet Camaro Cabrio, EZ 07/2011, 232 kW, 32.650 km,<br />

Automatik, Inferno orange, Vollle<strong>der</strong>, BC, CD-Player, Head-up<br />

Display, Kl<strong>im</strong>a, Sitzheizung, Tempomat, el. Verdeck 1. Hand,<br />

§25a UStG. ............................................................. € 32.950,-<br />

Kaufe alle US-Fahrzeuge und Exoten<br />

Westcoast-Classics<br />

27327 Schwarme<br />

<br />

www.westcoast-classics.de<br />

Chevrolet Camaro Coupé SS V8 Traumzustand, Bj. 1968,<br />

EZ 07/68, 257 kW, 1. Hand, HU/AU neu, Vollle<strong>der</strong> schwarz,<br />

sehr gepflegter Zustand, sehr schwer in dem Zustand zu finden!<br />

Wird mit H-Kennzeichen und Wertgutachten ausgeliefert,<br />

super Sound Doppelrohr Auspuff mit Fächerkrümmer, Scheibenbremse<br />

mit Bremskraftverstärker, § 25a UStG ................<br />

.................................................................................€ 37.000,-<br />

Maassen-US-Import Classiccars<br />

Gasanlagen Vermittlung Teileverkauf<br />

52222 Stolberg-Aachen NRW<br />

Tel. +49 (0) 2402 - 99 77 100 • Mobil +49 (0) 179 2646660<br />

www.maassen-us-<strong>im</strong>port.de<br />

92 06/13


special-cars-berlin.de<br />

Geld sparen durch Eigen<strong>im</strong>port<br />

Wir spielen mit offenen Karten und weihen Sie in alle Details zum Import ein.<br />

Alle angebotenen Wagen stehen bei uns <strong>im</strong> Show-Room o<strong>der</strong> sind auf dem See-Weg zu uns.<br />

Wir bieten zusätzlich US-Car Werkstattservice, Ersatzteile, Umbauten, Restauration und HU/H-Gutachten.<br />

Ankauf von US-Cars!<br />

Chevrolet Camaro 1969 V8 383 500 PS<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 39.000,-*<br />

Chevrolet Chevelle 1971 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 30.900,-*<br />

Dodge Challenger 1972 V8 318<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 28.900,-*<br />

Chevrolet Panel Firetruck 1960 R6<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 25.900,-*<br />

Ford F100 1954 V8 289<br />

€ 14.900,-*<br />

Chevrolet Camaro 1968 V8 327<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 31.900,-*<br />

Chevrolet Nova 1973 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 17.900,-*<br />

Dodge Dart 1971 V8 360<br />

€ 12.900,-*<br />

Chevrolet Apache 1958 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 23.900,-*<br />

Ford F250 Longbed 1956 V8 272<br />

€ 13.500,-*<br />

Chevrolet Camaro 1973 V8 355<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 18.900,-*<br />

Chevrolet Nova 1974 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 18.900,-*<br />

Dodge Charger 1974 V8 383<br />

€ 18.900,-*<br />

GMC Pick-Up 1965 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 14.900,-*<br />

Ford F100 Panel Truck 1955 V8 440<br />

€ 12.900,-*<br />

Pontiac LeMans 1972 V8 350<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 16.900,-*<br />

Chevrolet Chevelle 1969 V8 350<br />

€ 17.900,-*<br />

Dodge Charger 1973 V8 400<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 20.900,-*<br />

GMC Pick-Up 1965 V6 305<br />

Ford F100 1953 V8 350<br />

€ 9.900,-*<br />

€ 12.500,-*<br />

am0613special-cars-1-21 *§25a UStG.<br />

Cadillac DeVille Coupé 1963 V8 390<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 19.900,-*<br />

Ford Mustang 1966 V8 289<br />

inkl HU + H-Zlsg. € 17.900,-*<br />

Chevrolet Boat Hotrod 1964 V8 350<br />

€ 9.900,-*<br />

Chevrolet Apache 1959 V8 327<br />

€ 7.900,-*<br />

Special Cars Berlin • Telefon +49(0)3342 - 20 61 20 • Mobil 0172 - 6797252<br />

Am Umspannwerk 19 · 15366 Neuenhagen b. Berlin / Gewerbegebiet<br />

Mail: info@special-cars-berlin.de<br />

06/13<br />

93


American Classic Cars Oklahoma<br />

Hanauer Str. 33<br />

63526 Erlensee<br />

mobil: +49(0)171-2871154<br />

office: +49(0)6183-911190<br />

Chevrolet Chevelle SS 1970 - 454CI V8, EZ 06/70,<br />

294 kW, 10.000 km, 2012 komplett restauriert<br />

MwSt. w. a. € 43.900,-<br />

Plymouth Cuda 1972 - 340V8 Six Pack, EZ 07/72,<br />

221 kW, 20.000 km, Automatik, kompl. Restauration<br />

2011, orig. Wheels MwSt. w. a. € 42.900,-<br />

Ford Mustang Fastback Mach1 1970, EZ 06/70,<br />

20.000 km, 351V8 4bbl, dt. Zulassung, H-Kennzeichen,<br />

i.KA. §25a UStG € 47.900,-<br />

Hummer - Cadillac -<br />

GMC - Ford - Pontiac - Lincoln -<br />

• Professioneller<br />

US-Car Service<br />

• Tuning und<br />

Autogas-<br />

Umrüstung<br />

We know how<br />

www.cars-unl<strong>im</strong>ited.de<br />

Tel.: +49 (0) 7642 - 7073<br />

Corvette -<br />

Dodge -<br />

Chevrolet - Chrysler -<br />

Buick -<br />

G05-1408AM.TIF<br />

Chevrolet 350 TPI Convertible Pace<br />

Car EZ 86, USA Ausführung, 1. Hand,<br />

4-Gang Schalter mit overdrive, Radio/<br />

CD, Softtop, sehr guter Originalzustand,<br />

el. Sitze erster Lack in sehr gutem<br />

Zustand, Le<strong>der</strong>, original 1986 Corvette<br />

Pace Car Edition Cabriolet, sieht super<br />

aus und fährt noch besser EUR 13.750,-<br />

+31 475 534113<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

Stuurman Classic Cars<br />

06-1306AM.TIF<br />

Chevrolet Bel Air 1956, V8, Kl<strong>im</strong>a, rest.<br />

auf Original, Showfahrzeug, fährt super,<br />

Farbton 705D, 4 Türen, Preis ist VB EUR<br />

20.900,-<br />

+49(0)9938-1687<br />

G08-0011AM.TIF<br />

Neue Modelle eingetroffen: Camaro Coupé u. Cabrio 6,2 V8, 318 kW/432 PS (Schalter),<br />

298 kW/405 PS (Automatik), in diversen Farben mit und ohne Rallye-Streifen, Le<strong>der</strong>,<br />

neues Infotainment-System mit 7-Zoll Touchscreen-Farbdisplay, neues 20 Zoll-Alufelgendesign,<br />

PDC, Rückfahrkamera, u.v.m.. Europamodell 2013, 3 Jahre Werksgarantie,<br />

sofort verfügbar ab EUR 39.990.- MwSt. wird ausgewiesen. Kraftstoffverbrauch in<br />

l/100 km: innerorts 20,9/außerorts 10,2/kombiniert 14,1. CO 2 -Emissionen kombiniert in<br />

g/km: 329 (Schaltgetriebe). Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 18,9/außerorts 9,7/<br />

kombiniert 13,1. CO 2 -Emissionen kombiniert in g/km: 304 (Automatikgetriebe).<br />

Tel: +49(0)7132-9512042, t.hoefer@auto-neff.de,<br />

Chevrolet, Camaro u. Corvette Vertragshändler<br />

Auto Neff GmbH, Neckarsulm, Hr. Höfer.<br />

WERDEN SIE FAN VON <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

www.facebook.com/TRAEUME<strong>WAGEN</strong><br />

© Cobalt - Fotolia.com<br />

Florida Auto Export<br />

Daytona Beach, Florida, USA<br />

Neu- und Geuchtwen<br />

ssie und usce Cs seie te ustns<br />

oisti e-euswicunen<br />

Te. 00195-25-001<br />

www.floridaautoexport.com<br />

E-i inooidutoeot.com<br />

Se tomschw1


IHR US-CAR PARTNER<br />

IN ÖSTERREICH<br />

.<br />

Leasing | Service | Tuning | Veredelung | Restauration | LPG Autogas<br />

Alle Oldt<strong>im</strong>er top-restauriert und mit Händlergewährleistung<br />

1968 Chevelle SS 396<br />

396 / 375 hp, Autom.<br />

Frame off € 42.900,-<br />

1966 Pontiac GTO Cabrio<br />

389 Tri-P, 4-Gang, # match<br />

Kl<strong>im</strong>a, Konsole € 64.900,-<br />

1956 Corvette 265/240 hp<br />

Dual 4bbl, # matching<br />

Frame off € 74.500,-<br />

Dodge Ram 2013<br />

Luftfahrwerk, 8.4 Navi, Schiebedach<br />

€ 41.500,- (Netto, Anmeldefertig, LKW N1)<br />

1957 Ford Thun<strong>der</strong>bird<br />

312cui, Autom., Kl<strong>im</strong>a, Servo<br />

Soft-Top € 47.900,-<br />

2013 Raptor SuperCab<br />

SVT, 801A Premium<br />

€ 49.500,- (Netto, Anmeldefertig, LKW N1)<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 21,6 -14,5 / außerorts 15,6 - 12,6 / kombiniert 15,6 - 12,8 / C0 2<br />

-Emissionen kombiniert 383 - 311 g/km<br />

2013 Shelby GT 500 SVT Chevrolet Camaro Conv. Dodge Challenger SRT8<br />

Classics Reloaded Handels GmbH | Mathilde-Beyerknecht Strasse 1 | 3100 St.Pölten<br />

0km / 650 PS / Vollausstattung<br />

€ 56.900,- (Netto Export) |€ 94.850,-<br />

0km / 2SS RS TipTr, Vollausst.<br />

Telefon: +43 / 2742 € 44.500,- / 86595 (Netto | Export) Mail: |€ 73.900,- office@classics-reloaded.at<br />

0km | 6.4 | 6 Gang | Vollaustattung<br />

€ 48.900,- (Netto Export) |€ 79.750,-<br />

www.classics-reloaded.at www.classics-reloaded.at +43 2742 / 86595


ACI<br />

Auto Center IRGEL<br />

US - Cars & Service<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird 7 L. V8, EZ 07/1969, 365 SAE PS, 42.000 km,<br />

MwSt. wird ausgewiesen reduziert jetzt nur € 14.900,-<br />

Jaguar XJS, EZ 07/1989, 189 kW / 257 PS, 107.000 km, §25a UStG.<br />

reduziert jetzt nur € 15.900,-<br />

Corvette C4 ZR1 LT5, EZ 07/1990, 270 kW/367 PS, 138.800 km,<br />

MwSt. w. a. reduziert jetzt nur € 22.900,-<br />

Pontiac Trans Am LT1 5.7 Cabrio, EZ 07/1995, 206 kW/280 PS,<br />

196.000 km, §25a UStG. € 9.999,- reduziert jetzt nur € 8.900,-<br />

Jaguar Da<strong>im</strong>ler Double Six V12, EZ 12/1990, 194 kW/<br />

264 PS, 148.000 km, §25a UStG. € 8.900,- reduziert jetzt nur € 6.500,-<br />

MB CLK Cabrio 320 Elegance, EZ 04/2004, 160 kW/218 PS,<br />

66.945 km, §25a UStG. € 18.900,- reduziert jetzt nur € 16.500,-<br />

ACHTUNG!!!! 2014er Ford Mustang Neufahrzeuge* zu unschlagbaren Preisen!<br />

Sofort ab Lager verfügbar, rufen Sie uns an.<br />

* Kraftstoffverbr. in l/100km: innerorts 15,7-12,4 / außerorts 9,1-7,6 / komb. 12,4-10,2 / CO 2 -Emissionen komb. in g/km: 268-220<br />

corvetteparts.de<br />

E-Mail: irgel@auto-center-irgel.de<br />

am0613mkm-xxl-1-734<br />

www.florida-exclusiv-car.de<br />

Ausstellung Jubiläen Hochzeit Junggesellenabschiede Foto-Shooting Dauermiete<br />

Messetransfer Disco Stadtrundfahrt TV-Produktion Langstreckenfahrt VIP-Fahrt<br />

ABI-Abschlussfeier Event-Veranstaltungen Happy-Weekend-Touren Wochenendtrip<br />

– Import und Verkauf von US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen Neu- / Vorführ- und<br />

Gebrauchtwagen 80 - 180 inch<br />

– Vermietung von US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen<br />

– Vermietung von Oldt<strong>im</strong>ern und <strong>Klassiker</strong>n<br />

– Chauffeurdienst für alle Anlässe<br />

– Ersatzteilverkauf speziell für US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen <strong>der</strong> Marken<br />

Lincoln, Chrysler, Dodge und Hummer<br />

Chevrolet SSR V8 5.3 l, EZ 09/04, 19.900 km, HU + AU neu, Automatik,<br />

Benziner, el. FH, Le<strong>der</strong>ausstattung, Leichtmetallfelgen, scheckheftgepflegt,<br />

Sitzheizung, TOP-Zustand!!! el. Verdeck, MwSt. wird<br />

ausgewiesen..........................................................................€ 29.890,-<br />

MKM Cars GmbH<br />

Chrysler / Jeep / Dodge<br />

Am Teiche 8 • 99195 Erfurt-Stotternhe<strong>im</strong><br />

Tel.: +49 (0) 36204-57114<br />

Tel.: +49 (0) 36204-5710<br />

Mobil: +49 (0) 172-3773170<br />

– Import und Verkauf von US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen<br />

Neu- / Vorführ- und Gebrauchtwagen 80 - 180 inch<br />

– Vermietung von US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen<br />

– Vermietung von Oldt<strong>im</strong>ern und <strong>Klassiker</strong>n<br />

– Chauffeurdienst für alle Anlässe<br />

– Ersatzteilverkauf speziell für US-Stretchl<strong>im</strong>ousinen<br />

<strong>der</strong> Marken Lincoln, Chrysler, Dodge und Hummer<br />

AUSSTELLUNG<br />

Bahnstraße 31-33 · 46147 Oberhausen<br />

– Besichtigung nur nach Terminabsprache –<br />

Telefon + 49 (0) 208 68 32 63<br />

Mobil + 49 (0) 173 547 00 05<br />

Telefax + 49 (0) 208 96 90 887<br />

Bundesweite<br />

Vermietung<br />

96 06/13


Unser Geschäft ist nah<br />

an <strong>der</strong> deutschen Grenze (20 km) in Holland.<br />

Wir sprechen deutsch, englisch und holländisch.<br />

Ständig ca. 100 Oldt<strong>im</strong>er <strong>im</strong> Bestand!<br />

Transport ist möglich.<br />

Twentelaan 25,<br />

NL-7609 RE Almelo (Ov.)<br />

Telefon: 0031 (0)546-56 33 47<br />

E-Mail: info@autoschipper.nl<br />

WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL<br />

Bitte beachten Sie unsere Videos auf <strong>der</strong> Website<br />

Corvette C1 Cabrio, 1962, in gutem<br />

Zustand, läuft und fährt gut, Hardtop, Softtop,<br />

Weißwandreifen, Dual-Pipe-Auspuff,<br />

Radio, a real American Icon € 64.500,-<br />

Austin Healey 3000 MKIII BJ8, 1964, Le<strong>der</strong>,<br />

Chrom-Speichenrä<strong>der</strong>, Tonneau-Cover,<br />

Holzlenkrad und -armaturenbrett, Chrom-<br />

Gepäckträger, WFS, Radio € 47.500,-<br />

Corvette C3 T-Roof Crossfire, 1982, Chromspei<br />

chenrä<strong>der</strong>, Kl<strong>im</strong>aanlage, Dual-Auspuff, el.<br />

ver stellbarer Sitz, Holz-Lenkrad, Ge päck raum abdeckung,<br />

el. FH, verstellb. Lenkrad € 16.750,-<br />

Ford F1 V8 Flathead Pick-up, 1949, direkt<br />

aus Amerika mit original V8 Flathead, läuft<br />

und fährt gut, Weißwandreifen, Heizung und<br />

einige an<strong>der</strong>e schöne Extras € 19.500,-<br />

MB 220b Cabrio, 1952, Weißwandreifen, orig.<br />

Radio, Spiegel rechts, verstellb. Sitz "Keiper",<br />

Edelstahl Auspuff, Toolset und Dokumentation,<br />

in sehr gutem Zustand € 125.500,-<br />

Mercedes Benz 500 SEC Lorinser Edition,<br />

1984, el. SD u. e. FH., el. Sitze mit orthopädischer<br />

Funktion, Becker Radio, Holzausst.,<br />

Sportfahrw., Airbag, Kl<strong>im</strong>aanlage € 14.950,-<br />

Mercedes Benz 380 SL, 1982, Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Hardtop, Softtop, Tempomat, el. Fenster,<br />

Holzeinsätze, Chromfelgen, MAL, blaue<br />

Le<strong>der</strong>ausstattung € 15.500,-<br />

MB 200 Sedan 1982, diverse Extras wie:<br />

Servolenkung, original Mercedes Radio,<br />

Kopfstützen, mit zuverlässigem M102-<br />

Motor, mit H-Zulassung € 7.950,-<br />

MG TD Convertible, 1952, rostfreier Wagen,<br />

fährt und läuft gut, komplett mit Holzlenkrad,<br />

Chromegepäckträger, schöne Rallyebadges<br />

€ 21.750,-<br />

Ford Mustang V8 Coupé, 1966, Servolenkung,<br />

Console, Chrom Lenkrad, Bucket Seats, Dual<br />

Auspuffrohr, 20 Zoll Chromfelgen<br />

€ 16.750,-<br />

VW T1 Fensterbus, 1966, 1.6 l Motor mit<br />

Doppelvergaser, 6 Pop Out Windows,<br />

Werkstatt Handbücher, unverbasteltes<br />

Armaturenbrett € 15.650,-<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird V8 Convertible Aut.,<br />

1956, Hardtop, Softtop, Fen<strong>der</strong> Skirts, neue<br />

Weißwandreifen, orig. Anleitung von 1956<br />

€ 29.950,-<br />

Porsche 911 Carrera 3.2 L G 50 Coupé, 1987,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, el. Schiebedach, el. Sitz, Le <strong>der</strong>aus<br />

stattung, Le<strong>der</strong>lenkrad, Fuchs-Alufelgen,<br />

orig. Bücher sind dabei € 26.950,-<br />

Porsche 911 SC Coupé 3.0 L, 1978,<br />

Kl<strong>im</strong>aanl., Fuchs-Alufelgen, el. Schiebedach,<br />

el. Fensterheber, Tempomat, Ne bel scheinwerfer,<br />

orig. Werkzeuge € 22.950,-<br />

Porsche 914 1,8 L, 1975, rostfrei, 1,8 l-Einspritzer,<br />

Leichtmetallfelgen, Radio,<br />

Originalbücher mit Geschichte<br />

€ 13.250,-<br />

Porsche 911 Carrera 3.2 L G50 Cabrio,<br />

1989, Jubiläumsedition, Kl<strong>im</strong>a, Chrom Fuchs<br />

Felgen, Le<strong>der</strong>, elektr. Verdeck<br />

Preis auf Anfrage<br />

am0613schipper-1-765<br />

Packard Six, 1928, Details <strong>der</strong> 20er Jahre:<br />

Touring-Paket, Anti-Stein-Gitter, Stahlfelgen,<br />

Glas-Windabweiser an den Seitenfenstern,<br />

Dual-Rückleuchten € 26.500,-<br />

Ford Mustang V8 Fastback Aut., 1966, direkt<br />

aus Amerika mit vielen Optionen wie: Aut., Servo,<br />

Chrome GT Felgen, GT NSW, GT Dual Auspuff,<br />

DZM, Radio und Owners Manual vorh..€ 28.950,-<br />

Lincoln Continental Mark V Bill Blass<br />

Edition, 1978, 2. Hand, Full Options, mit<br />

Cartier-Uhr und tolle signierte Opera Windows<br />

€ 9.450,-<br />

Ford Model A Convertible „Schwieger muttersitz“<br />

1930, Komplettverdeck, Dreh fenster, Reserverad,<br />

Speichenfelgen/Weißwandreifen, Chrom-Gepäckträger,<br />

Holzkoffer mit Original-Werkzeugen € 27.950,-


1976 Chevrolet Corvette C3 1975 Chevrolet Corvette C3 1965 Ford Fairlane 500 2dr 1971 Chevrolet C10 Big Block / 1957 Ford Fairlane Skyliner<br />

Targa / € 15.950,- Targa / € 22.950,- Hardtop / € 13.950,- € 19.950,- Retractable / € 39.950,-<br />

1966 Mercury Monterey Fastback 1986 Jaguar XJS V12 / Sehr 1973 Chevrolet Corvette C3 1962 Chrysler Imperial Crown 1966 Mercury Monterey Fastback<br />

/ € 17.950,- guter Zustand! / € 17.950,- Sehr guter Zustand!!! /<br />

€ 24.950,-<br />

4-Dr HT Southampton /<br />

€ 14.900,-<br />

/ € 17.950,-<br />

1935 Sanford Firetruck 1972 Plymouth Satellite 1956 Chevrolet Bel Air /Sehr 1963 Ford F-250 Step Side / 1979 Lincoln Continental Mark<br />

Feuerwehrwagen / € 38.950,- Roadrunner / € 27.950,- guter Zustand!!! / € 26.950,- Allradantrieb / € 16.950,- V Lowri<strong>der</strong> / € 14.950,-<br />

1965 Oldsmobile Cutlass 1970 Ford Galaxie XL 1958 Mercury Monterey 2dr / 1975 Chrysler Imperial Le 1970 AMC AMX Inkl. NL Kenteken<br />

convertible / € 21.950,- Convertible / € 21.950,- € 18.950,- Baron 4dr HT / € 18.950,- / € 24.950,-<br />

1965 Mercury Parklane Breeze 1968 Cadillac Eldorado 7.7 1986 Jaguar XJ V12 1941 Ford F-100 2-Tone Classic 1980 Chevrolet Corvette C3 /<br />

away window / € 24.950,- Liter Big Block 375 PS !!!!!! Sammlerzustand! / € 13.950,- / € 17.950,- € 17.950,-<br />

/ € 16.950,-<br />

1979 Lincoln Continental Mark 1958 Mercury Monterey 1965 Ford Country Sedan<br />

Kombi 1958 Chrysler Imperial Coupe 1960 Chrysler Imperial Custom<br />

V / € 11.950,- Convertible / € 79.500,- / € 15.950,- Southampton 2D Hardtop / Southampton 2D Hardtop /<br />

€ 38.950,- € 39.950,-<br />

1958 Buick Century Convertible 1970 Chevrolet Monte Carlo / 1971 Chevrolet El Camino 1984 Aston-Martin Lagonda LHD 1955 Dodge Custom Royale mit<br />

/ € 98.950,- € 19.950,- Custom ! 250 PS 5.7 Liter V8 / / € 39.950,- TÜV und H-Gutachten /<br />

€ 17.950,- € 24.950,-


2000 Indian Chief inkl. TÜV 1981 Pontiac Firebird Targa / 1957 Pontiac Star Chief 1966 Chrysler 300 2dr Hardtop 1960 Chrysler Imperial Crown<br />

und deutschem Brief / € 21.950,- € 13.950,- Convertible / € 98.500,- / € 19.950,- Sedan 4D Hardtop / € 29.950,-<br />

1968 Dodge Charger 440 Big 1980 Mercedes-Benz 450 SL / 1964 Chrysler Imperial Crown 1955 Cadillac Series 62 1969 AMC Ambassador DPL 4dr<br />

Block!! / € 43.950,- € 12.950,- Coupe / € 17.950,- Airconditioning!!! / € 32.950,- Sedan / € 9.950,-<br />

1977 Cadillac Deville 7 Liter 1973 Mercury Cougar 2DR 1972 Buick Skylark Convertible 1960 Chevrolet El Camino / 1959 Chevrolet Bel Air Coupe /<br />

Big Block !!!!!! / € 12.950,- Hardtop XR-7 / € 18.950,- / € 14.950,- € 26.950,- € 34.950,-<br />

1972 Ford Ranchero 500 GT 1971 Lincoln Continental Mark 1977 Cadillac Eldorado /Sehr 1954 Nash Ambassador Super / 1968 Chevrolet Impala<br />

Custom / CobraJet V8!!! / III 7.5 Liter Big Block 365 PS guter Zustand!!! / € 13.950,- € 17.950,- Convertible / € 23.950,-<br />

€ 28.950,- !!!!!! / € 14.950,-<br />

1978 Auburn 876 Speedster 1968 Dodge Coronet RT 440 Big 1977 Chrysler New Yorker / 1980 Ford Ranger F 350 / 1975 Stutz Blackhawk 7.5 Liter<br />

Convertible / € 49.950,- Block / € 47.950,- € 10.950,- € 13.950,- Big Block 425 PS !!!!!! /<br />

€ 89.950,-<br />

1971 Ford LTD 2d HT Coupe / 1970 Oldsmobile Cutlass 1961 Chrysler Imperial 1968 Plymouth Satellite 2d HT 1972 Ford Mustang Grande Coupe<br />

€ 8.950,- Supreme Convertible / Convertible / € 108.950,- / € 28.950,- / € 15.950,-<br />

€ 29.950,-<br />

1980 Lincoln Continental Mark 1980 Chevrolet Silverado 4x4 1957 Pontiac Star Chief Custom 1955 Oldsmobile 98 Holiday 1979 Ferrari 308 GTS /<br />

VI / € 9.850,- mit LKW-Zulassung / € 19.950,- Catalina 2D Hardtop / 2Doors Hardtop / € 28.950,- € 39.950,-<br />

€ 36.950,-


Wenn VAN, dann...<br />

Erfahrung seit<br />

1988 als<br />

führen<strong>der</strong><br />

Importeur<br />

und Händler<br />

Chevrolet Chevy Van Southern Comfort, EZ 07/99, 180 kW,<br />

196.800 km, Aut., dieser Southern Comfort hat eine sparsame<br />

LPG-Unterflurgasanlage, dt. AHK, 16“ Chromfelgen, Doppel Din<br />

Touch Screen Radio, Holz-Le<strong>der</strong>-LR, Armlehnen, exklusives Holzinterieur,<br />

Becherwärmer, el. FH/Spiegel-/Sitzverst., ZV/FB, indirekte<br />

Beleuchtungselemente, Captain-Chairs, §25a UStG. ........€ 13.760,-<br />

Alle Fahrzeuge auch<br />

mit Flüssiggas (LPG)!<br />

Chevrolet Vans<br />

ab 2003 <strong>im</strong><br />

BAR-Ankauf gesucht!!<br />

in Europa<br />

Ständig<br />

große Auswahl<br />

<strong>im</strong> eigenen<br />

Showroom<br />

Neu-,<br />

Vorführ- &<br />

Gebraucht wagen<br />

Chevrolet Chevy Van Transcar, EZ 09/99, 180 kW, 253.000 km,<br />

Aut., ein voller Transcar 2000 SE Van, Unterflurgasanlage LPG,<br />

Standheizung, Zusatzbatterie, 2.500er Fahrgestell, deutsche Erstauslieferung<br />

als Neuwagen, TV, DVD, dt. AHK, Chromfelgen,<br />

exkl. graues Le<strong>der</strong>interieur, el. FH, el. Spiegel- u. Sitzverstellung,<br />

Captain-Chairs, §25a UStG ................................................€ 14.860,-<br />

Chevrolet Chevy Van Starcraft GT Classic, EZ 12/05, 201 kW,<br />

94.400 km, Standheizung, 1. Hand, von uns <strong>im</strong> Januar 2006 an<br />

den ersten und einzigen Halter als Neuwagen ausgeliefert,<br />

18 Zoll-Felgen, Flachbildschirm mit DVD, bicolor Le<strong>der</strong>-Interieur,<br />

2x Kl<strong>im</strong>aanlage, Captain-Chairs, auch mit Autogas (LPG) Unterfluranlage<br />

möglich, MwSt. wird ausgewiesen ................€ 32.720,-<br />

Leasing und<br />

Finanzierung<br />

auch ohne<br />

Anzahlung<br />

Inzahlungnahme<br />

und Tausch<br />

aller Fabrikate<br />

Chevrolet Chevy Van SC Ult<strong>im</strong>ate, Standhzg., EZ 03/06, 213 kW,<br />

58.500 km, Aut., dieser Southern Comfort Ult<strong>im</strong>ate wurde von<br />

uns <strong>im</strong> März 2006 als Neuwagen ausgeliefert, Standheizung,<br />

zweite Batterie, deutsche AHK, 18" Felgen mit neuen Reifen,<br />

großes Navi, MP3, DVD, CD, MD, Einparkkamera, Flachbildschirm,<br />

Klapptüren, Captain-Chairs, §25a UStG ............. € 28.460,-<br />

Chevrolet Chevy Van, EZ 04/06, 213 kW, 98.000 km, Automatik,<br />

20 Zoll Felgen mit Top-Bereifung, grüne Umweltplakette, Flachmonitor<br />

mit DVD-Player, ABS, beidseitig Klapptüren, exklusives<br />

Holz- und Le<strong>der</strong>interieur, Tempomat, elektrische Fenster-/Spiegel-<br />

und Sitzverstellung, doppelte Kl<strong>im</strong>aanlage mit getrennter<br />

Regelung, ZV mit FB, Captain-Chairs uvm., § 25a UStG .€ 27.630,-<br />

Günstige<br />

Versicherung<br />

und Steuer<br />

Service-Nummer<br />

0541-12 96 11<br />

www.amvan.de<br />

Chevrolet Chevy Van Conversion, super sauber, EZ 02/07, 201 kW,<br />

86.420 km, sehr cleaner Van mit guter Ausstattung, halbhohes<br />

Hochdach, deutsche AHK, Chromfelgen, Flachbildschirm klappbar<br />

mit DVD-Player und DVBT Tuner, beidseitig Klapptüren, exclusives<br />

zweifarbiges Le<strong>der</strong>interieur, el. FH-/Spiegel-/Sitzverstellung,<br />

doppelte Kl<strong>im</strong>aanlage, Captain-Chairs, §25a UStG ..........€ 29.420,-<br />

GMC Savana, EZ 04/13, 225 kW, 100 km, Aut., Le<strong>der</strong> Antelope,<br />

helles burl Holz, Flexfuel bis zu 100 % mit E85, 20" Chrom-Alu-Flg.,<br />

Einp.-Kamera m. Bildschirm <strong>im</strong> ISP, Opera Lights, 26" TFT, Billet<br />

Chromgrill, DVD, Radio/CD/MP3/USB, iPod Docking-Station, Edelholz,<br />

Sitz- und Bettverst., dopp. Kl<strong>im</strong>a, MwSt. w. a. ......... € 72.600,-<br />

Kraftstoffverbr. in l/100 km: innerorts 17,9 / außerorts 8,8<br />

komb. 12,2 / CO 2 -Emissionen komb. in g/km: 290<br />

AmVAN Kraftfahrzeug Handelsgesellschaft mbH · Klöcknerstraße 11 • D-49090 Osnabrück<br />

Tel. 0541/129611 · Fax 0541/129613 · www.amvan.de · service@amvan.de · Direkt an <strong>der</strong> A1


Wenn VAN,<br />

dann...<br />

Cadillac CTS 3.2 V6, EZ 05/04, 160 kW, 89.400 km, Aut., schöner<br />

Cadillac CTS 3.2 mit großem Navi und Le<strong>der</strong>-Holzlenkrad, el.<br />

Glashubschiebedach, Le<strong>der</strong>, Xenon, <strong>Mitte</strong>larmlehnen, Radio/CD<br />

mit BOSE-Soundsystem, ISOFIX, Bordcomputer, el. verstellbare<br />

und beheizte Außenspiegel, Wegfahrsperre, Durchladesystem,<br />

ZV/FB, 4x el. FH, LM-Felgen, §25a UStG ............................€ 7.610,-<br />

Cadillac BLS 2.0 T, EZ 01/07, 129 kW, 116.400 km, Eleganz pur,<br />

hier in <strong>der</strong> 2.0 Turbo-Variante mit Automatikgetriebe, Xenon,<br />

elektrische Fensterheber, Leichtmetall-Rä<strong>der</strong>, Lenkrad-Verstellung,<br />

Xenon-Scheinwerfer, Radio-CD, Außenspiegel beheizbar<br />

und elektrisch verstellbar, Sitzheizung, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung<br />

mit Funk, §25a UStG .....................................€ 9.860,-<br />

Chrysler 300C SRT-8, EZ 02/07, 317 kW, 68.300 km, Power pur,<br />

geän<strong>der</strong>ter Frontgrill, geän<strong>der</strong>ter Auspuff, großes Navigationssystem,<br />

el. Hubschiebedach, neue Alufelgen 9x20 mit 255 VA 275<br />

HA, Le<strong>der</strong>interieur mit SRT Applikationen, R/CD-Wechsler, el.<br />

verstellb. Pedale, Bilstein SRT8-Sportfahrwerk, schwarz, breit,<br />

stark, §25a UStG. ................................................................€ 19.880,-<br />

Chrysler 300C SRT-8 Carbon Look dt. Fzg., EZ 02/07, 317 kW, 74.600 km,<br />

Benzin, Aut., sehr gepfl. böser SRT-8, er wurde 2007 als Neuwagen in<br />

DE zugel., ab Werk mit gr. Navi, Kotflügelverbr., Subwoofer, el. GSD,<br />

Alu, SRT-Design, gestrahlt u. lackiert, MFL, Sportfahrw., el. verstellbare<br />

Fußpedale, Türgriffe/Dach/Spiegel/Schachtleisten <strong>im</strong> Carbonlook, Fzg.<br />

grau matt foliert, deep tinted Scheibenfolie, § 25a UStG .......€ 22.430,-<br />

Dodge Magnum 3.5 SXT, EZ 07/08, 185 kW, 89.000 km, Aut. sehr<br />

gepflegter Dodge Magnum Facelift, großes Kenwood Navigationsgerät,<br />

Alufelgen, MAL aus Le<strong>der</strong>, Außenspiegel el. verstellb.,<br />

Tempomat, dunkle Seiten und Heckscheiben ab Werk, kanadische<br />

Ausführung mit km-Tacho, natürlich wie alle unsere Vans auch mit<br />

Autogas-Unterfluranlage möglich (LPG), §25a UStG .......€ 12.850,-<br />

Dodge Challenger SRT-8 Orange Duke, EZ 09/10, 317 kW, 28.400<br />

km, Aut., Kl<strong>im</strong>aautomatik, Servo, Tempomat, LM-Felgen, Garantie,<br />

Scheckheft, ABS, neuwertiger hemi oranger SRT-8, 2010 als<br />

Neuwagen in D zugelassen, großes Navi mit Einparkkamera,<br />

eGSHD, Bilstein Sportfahrwerk ab Werk, BC, MF-Lenkrad, el.<br />

verstellb. Fußpedale, § 25a UStG .................................... € 34.770,-<br />

NEU<br />

Chevrolet Chevy Van 2012 Expl. Ltd. AWD, 225 kW, 100 km, Vollle<strong>der</strong>,<br />

doppelte Kl<strong>im</strong>aautomatik, ABS, Einparkhilfe/Kamera, Sitzheizung,<br />

Tempomat, Flexfuel E85, 20 Zoll Chrom-Alu, Opera<br />

Lights, beidseitig Klapptisch uvm., MwSt w. a. ................€ 74.200,-<br />

Kraftstoffverbr. in l/100 km: innerorts 17,9 / außerorts 8,8<br />

komb. 12,2 / CO 2 -Emissionen komb. in g/km: 290<br />

Hummer H1, EZ 04/94, 110 kW, 25.600 km, Automatik, HU/AU neu,<br />

Vollle<strong>der</strong>, Diesel, Zivilversion, 1994 als NW in D zugelassen, 1. Hand,<br />

LKW-Zulassung, 2011 tech. Rev. über € 19.000.- (Dieselpumpe, Glühkerzen,<br />

Reifen, Spurstangen, Traggel. usw.), JVC-Radio, WARN Seilwinde,<br />

L<strong>im</strong>ited Edition, Slant Back-Optik, 2013 Neulack, viele V2A-Schrauben<br />

u. Muttern ern., tech. u. opt. gutes Fzg., § 25a UStG ............ € 38.500,-<br />

am0613amvan-1-2-52<br />

AmVAN Kraftfahrzeug Handelsgesellschaft mbH · Klöcknerstraße 11 • D-49090 Osnabrück<br />

Tel. 0541/129611 · Fax 0541/129613 · www.amvan.de · service@amvan.de · Direkt an <strong>der</strong> A1


Marc Lenaerts California-Import auf Facebook<br />

Olenseweg 382<br />

B-2260 Westerlo / Belgien<br />

0032.14.26.72.22 · info@california-<strong>im</strong>port.com<br />

€ 19.500,-<br />

Ford Mustang 1969,<br />

V8, 351 ci, sehr schnell,<br />

super cooles Auto<br />

€ 24.500,- +MwSt.<br />

€ 32.500,-<br />

Plymouth Roadrunner Clone 1968,<br />

440ci Big Block<br />

€ 25.700,-<br />

Plymouth Roadrunner 1969,<br />

383 Big Block<br />

€ 13.500,-<br />

€ 14.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

hübscher Originalzustand<br />

€ 13.500,-<br />

GMC Truck 1956,<br />

original Patina, kein Rost<br />

€ 19.500,-<br />

Mercury Cougar XR7 Cabrio,<br />

guter Zustand<br />

€ 34.500,-<br />

Ford Mustang GT Cabrio V8,<br />

4 speed pony interior, sehr schön<br />

€ 10.900,-<br />

Chevrolet Pick-up,<br />

original, fahrbereit<br />

€ 17.500,-<br />

Chevrolet Pick-up 1954,<br />

neuer orig. 6-Zyl.-Motor, rostfrei<br />

€ 21.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8 Aut.<br />

€ 36.000,-<br />

Ford Mustang Fastback 1968,<br />

sehr schöner Zustand, 351ci V8 Aut.<br />

€ 17.500,-<br />

GMC Suburban 1966,<br />

V8 aut., Servo, Patina, cool<br />

€ 9.900,-<br />

Ford F100 Pick-up 1955,<br />

original<br />

€ 25.000,-<br />

€ 27.500,-<br />

Chevrolet Corvette Cabrio 1974,<br />

wun<strong>der</strong>schön, komplett restauriert<br />

€ 22.500,-<br />

Cadillac Cabrio 1966,<br />

sehr schön<br />

€ 7.800,-<br />

€ 8.000,-<br />

Ford Mustang 1972,<br />

Driver o<strong>der</strong> gute Restaurationsbasis<br />

€ 21.500,-<br />

Corvette 1975,<br />

4 speed, sidepipes, 350 PS, sehr schnell<br />

€ 32.500,-<br />

Ford Mustang 1965,<br />

V8, aut., Scheibenbremsen<br />

€ 12.500,-<br />

€ 13.000,-<br />

Chevrolet Pick-up 1956,<br />

235ci mit LPG-Gasanlage<br />

€ 17.000,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8, aut., Scheibenbremsen,<br />

neue Reifen und Felgen<br />

€ 24.900,-<br />

Dodge Charger 440ci 1974<br />

€ 24.900,-<br />

Chevrolet Pick-up 1938,<br />

Originalzustand<br />

€ 21.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

restauriert, neue Scheibenbremsen etc.<br />

€ 15.000,-<br />

Chevrolet Pick-up Fleetside 1959,<br />

original V6, neue Zahnstangenlenkung<br />

€ 32.500,- € 22.500,-<br />

€ 17.500,-<br />

Ford Mustang 1968,<br />

V8, schneller Motor, aut.,<br />

Servo, restauriert<br />

Ford Mustang Fastback 1965,<br />

GT-Auspuff, GT-Nebelscheinwerfer,<br />

4-Gang, "A"code, Scheibenbremsen<br />

Ford Mustang 1967,<br />

GT-Nebelscheinwerfer, schönes Auto,<br />

braucht Lackierung<br />

€ 21.500,-<br />

€ 22.500,-<br />

Ford Mustang GT 1965,<br />

perfekt


€ 21.500,- € 19.500,-<br />

Corvette 1975,<br />

Corvette 1978,<br />

perfekter Zustand<br />

l<strong>im</strong>ited edition, schön und original<br />

€ 22.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8 Aut., sehr schöner Zustand<br />

€ 10.000,- + MwSt.<br />

€ 12.500,-<br />

Buick le Sabre 1961 V8,<br />

sehr schöner Zustand<br />

€ 18.900,-<br />

Corvette 1976,<br />

schönes Gelb<br />

€ 32.500,- € 12.500,-<br />

Ford Mustang Fastback Mach 1 1969,<br />

Originalzustand<br />

Chevrolet Pick-up 1955,<br />

Originalzustand<br />

€ 21.500,-<br />

Corvette Cabrio 1987,<br />

mit allen Extras,<br />

komplett dokumentiert seit Kauf<br />

€ 19.500,-<br />

Chevrolet Pick-up 1950,<br />

restauriert<br />

€ 11.000,-<br />

Chevrolet Pick-up 1953,<br />

patina, original und fahrbereit<br />

€ 11.000,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8, aut.<br />

€ 17.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8, aut., schönes Schwarz<br />

€ 17.500,-<br />

Chevrolet Pick-up 1954,<br />

schön tief<br />

€ 15.500,- € 9.900,-<br />

€ 19.900,-<br />

Dodge Coronet 1952<br />

Chevrolet Apache 1956,<br />

Cadillac 1950,<br />

V8, original<br />

schön, fährt gut<br />

€ 24.500,-<br />

Cadillac 1950,<br />

perfekt restauriert<br />

€ 12.500,-<br />

€ 15.000,-<br />

Chevrolet El Camino 1966,<br />

perfekter Zustand<br />

€ 19.500,-<br />

Lincoln Zephyr 1939,<br />

V12, komplett original<br />

€ 9.000,- +MwSt.<br />

€ 12.500,-<br />

International Pick-up 1951,<br />

schöner Originalzustand,<br />

neu lackiert<br />

€ 13.500,-<br />

Ford Mustang 1966,<br />

V8, Aut., Servo, GT-Tacho<br />

€ 37.500,-<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird 1957,<br />

sehr schön, Originalzustand<br />

€ 31.500,-<br />

Ford Mustang Fastback 1970,<br />

302 ci, schön<br />

€ 12.500,-<br />

Buick Riviera 1970,<br />

schön, original, fährt gut<br />

€ 15.000,-<br />

Ford Ranchero GT 390 ci,<br />

komplett original, "A BEAST"<br />

€ 21.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio 1971,<br />

schöner Originalzustand<br />

€ 18.000,-<br />

Cadillac 1966,<br />

perfekter Zustand<br />

€ 10.000,- +MwSt.<br />

€ 12.500,-<br />

International Pick-up 1946,<br />

guter Originalzustand<br />

€ 12.000,-<br />

€ 12.500,-<br />

Nash Metropolitan 1955,<br />

sehr schönes Auto<br />

€ 9.000,- +MwSt.<br />

GMC Pick-up 1955,<br />

kein Rost<br />

€ 12.500,-<br />

Pontiac Catalina 1963,<br />

gutes Original<br />

€ 21.500,-<br />

Pontiac Firebird 1968 Cabriolet


US-FAHRZEUGE<br />

Neues Serviceund<br />

Wartungscenter<br />

Kfz-Meisterbetrieb<br />

für ALLE Fahrzeuge<br />

SIROWA<br />

Logistik & Service GmbH<br />

Wir lassen<br />

Automobilträume<br />

wahr werden<br />

SIROWA<br />

Logistik & Service<br />

GmbH<br />

In <strong>der</strong> Stelzbach 1<br />

65618 Selters-Eisenbach<br />

Tel. 06483 80 45 18<br />

Fax 06483 91 59 97<br />

Mobil 0175 181 68 00<br />

E-Mail: sirowa2@t-online.de<br />

Meisterhafte Kompetenz für<br />

alle Fahrzeugtypen<br />

LPG<br />

FLÜSSIGGAS-<br />

UMRÜSTUNG<br />

Alle Fahrzeuge<br />

auf Wunsch mit<br />

Flüssiggasanlage<br />

ab 1.499,- €<br />

MB 500 SL „AMG Optik Paket, EZ 07/01, 89.350 km,<br />

225 kW, Vollle<strong>der</strong> grau, el. Sitze, Kl<strong>im</strong>aaut., Sportsitze,<br />

Tempomat, Xenon, Hardtop, Verdeck neuwertig, Bose<br />

Soundsyst., Fzg. neuwertig, §25a UStG., € 25.900,-<br />

Wun<strong>der</strong>schöner Lincoln Continental, EZ 07/76, 99.000<br />

km, 226 kW, Originalzustand, 36 Jahre <strong>im</strong> Erstbesitz (Historie<br />

vorh.), s. g. Zustand, Classic-Data: Zustand 2, Technik<br />

für ca. € 10.000 instandgesetzt, §25a UStG., € 15.900,-<br />

Jeep Wrangler 4.0 einzigartiges Fahrzeug, EZ 06/00,<br />

126.000 km, 130 kW, Automatik, höhergelegt, Trittbretter,<br />

9-fach bereift mit Alufelgen, 2 Dächer, elektrische Seilwinde<br />

mit FB, 1A Zustand, §25a UStG., € 13.900,-<br />

Handel & Service<br />

von Neu- und<br />

Gebrauchtwagen<br />

Öffnungszeiten<br />

Montag-Freitag<br />

8.30 Uhr - 17.30 Uhr<br />

Samstag nach Vereinbarung<br />

Chevrolet Tahoe LTZ m. Flüssiggasanlage, EZ 10/08,<br />

84.000 km, Aut., Vollle<strong>der</strong>, Fzg. vorne re. beschädigt, nicht<br />

fahrbebreit, da rechter Bremssattel abgerissen ist, Motor<br />

u. Getr. in einwandfreiem Zust., §25a UStG., € 10.900,-<br />

Chevrolet Blazer K5, EZ 07/84, 82.110 km, 119 kW, Aut.,<br />

aufbereitet u. restauriert in liebevoller Kleinarbeit, super<br />

Gesamtzust. – auch techn., alle Verschleißteile 2011 in<br />

Deutschland komplett erneuert, §25a UStG., € 15.900,-<br />

Cadillac Fleetwood Brougham, EZ 09/96, 92.114 km,<br />

Automatik, Vollle<strong>der</strong> grau, Bordcomputer, Kl<strong>im</strong>aaut.,<br />

Schiebedach, <strong>im</strong> Bestzustand!!!, chauffeurgepfl egt, in<br />

gute Hände abzugeben!, MwSt. w. ausgew., € 14.900,-<br />

www.sirowa-automobile.de<br />

seit 1984<br />

Full-Service vom Fachmann für klassische Automobile<br />

Unfallreparaturen Lackierungen<br />

Restauration Wartungsarbeiten<br />

Motor- und Getriebe-Instandsetzung<br />

Zulassung Oldt<strong>im</strong>er-Abnahme § 21<br />

+ § 21c, auch mit Importumrüstung<br />

und Eintragungen<br />

Extras Autoglas Kl<strong>im</strong>aservice/Umrüstung<br />

Sattlerarbeiten<br />

Classic Corvette Center<br />

Check-Up Extra-Service! Komplett-Prüfung<br />

Ihres (künftigen) <strong>Klassiker</strong>s ohne Berechnung!<br />

Dream Car Corner GmbH<br />

Gemündener Str. 7, D-61276 Weilrod<br />

Fon +49 (0)6083 957190 Fax +49 (0)6083 957192<br />

Mail dreamcarcorner@t-online.de http www.dream-car-corner.de<br />

SOFORT BARANKAUF<br />

von US-FAHRZEUGEN<br />

auch HU fällig o<strong>der</strong> defekt<br />

Fürth • Tel. 0911 / 48 60 38 • minerva-automobile@gmx.de<br />

am0710minerva-d1-17<br />

Corvette C3 Stingray Cabrio Frame Off vollrestauriert , Bj.1972, HU 06/15, 5,7 l, 220<br />

kW (299 PS), Top Zustand, Matching Numbers, 4-Gang-Schalter, Motor - Getriebe - Differential<br />

generalüberholt! Neuteile: Kupplung, komplette Innenausstattung, jede Armatur,<br />

Tank, Benzin- und Bremsleitungen, kompletter Kabelbaum, Verdeck, Lackierung, sämtliche<br />

Dichtungen und Gummis, alle Chromteile, Bremsanlage, Servolenkung, Schlösser,<br />

Gitter, Fahrwerk, Reifen, Felgen, Auspuffanlage, Kühler, Unterdrucksystem, Lampen,<br />

Embleme und und und. Retro Radio mit iPod-Anschluss und Stereo Sound, Lenksäule<br />

verstellbar, Le<strong>der</strong>sitze schwarz, Servolenkung/-bremse, Hooker Sidepipes, Auslieferung<br />

mit dt. Papieren und H-Zulassung<br />

€ 42.500,- §25a UStG.<br />

58579 Schalksmühle Klagebach 22-26<br />

Tel. 02355/62 60 • Mobil 0173/8525192<br />

E-Mail corvettepark@aol.com<br />

weitere Fahrzeuge finden Sie auf<br />

www.mobile.de/corvetteparkdreisse<br />

06/13<br />

105


Tel. +49 (0) 571-3886741<br />

Fax +49 (0) 571-3886740<br />

Mobil +49 (0) 163-4512636<br />

32425 Minden • Petershäger Weg 211<br />

info@classic-car-ranch.de<br />

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr<br />

Samstags 10:00-14:00 Uhr<br />

1959 Cadillac<br />

Coupé Deville,<br />

absoluter<br />

Originalzustand,<br />

ohne Rost, Cal.-<br />

blackplate-car,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 32.900,-<br />

1965 Pontiac<br />

GTO Cabrio<br />

orig. Tri Power,<br />

Top-Zustand,<br />

4-Speed, inkl. HU<br />

u. H-Zul.,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 39.900,-<br />

1969 Ford<br />

Mustang Grande<br />

Coupé, sehr<br />

gepflegtes Cal.-<br />

car, 302 cui,<br />

Automatik, inkl.<br />

HU u. H-Zul.,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 14.900,-<br />

1965 Ford<br />

Galaxie XL<br />

Cabrio, Cal.-car,<br />

schöner Zustand,<br />

352 cui, Autom.,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 15.500,-<br />

1968 Chevrolet<br />

Impala Fastback<br />

Coupé, 396 cui<br />

Big Block,<br />

Autom., <strong>im</strong> sehr<br />

guten Zust., inkl.<br />

HU u. H-Zul.,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 22.500,-<br />

1955 Chevy<br />

Pick-up<br />

Stepside, 327<br />

cui, Automatik,<br />

gepflegter<br />

Zustand,<br />

§25a UStG.<br />

EUR 14.900,-<br />

am0613ccr-1-52<br />

Im Zulauf: Diverse Cabrios, Coupés, Pick-Ups, Corvettes und Mustangs usw.<br />

www.classic-car-ranch.de<br />

Unsere Service-Leistungen:<br />

• Fahrzeug-Importe • Polster-/Sattler-Arbeiten<br />

• TÜV-Umrüstungen • Unfallinstandsetzung<br />

• H-Gutachten<br />

• Werkstatt-Service<br />

• Meisterbetrieb • Fahrzeugbewertungen<br />

• Fahrzeug Transport-Service<br />

• Ersatz- und Verschleißteile Service<br />

• Spezialist für Chevy V8-Motoren<br />

• LKW- und Transporter-Vermietung<br />

• Lackier-Service<br />

• Konservierungen<br />

• Sandstrahl-Service<br />

• Datenblätter<br />

• US-Car Vermietung<br />

• PKW-Transport Service<br />

• Anhänger Vermietung<br />

• Reifen- und Felgen-Shop<br />

am1109cadillac-service-d1-740<br />

ERSATZTEILPROBLEME ?<br />

Tel. 0 26 61 – 93 88 55<br />

Cadillac Service<br />

Andreas Winterwerber<br />

Fax 0 26 61 – 93 88 57<br />

Unnauer Straße 32 a · 57648 Unnau (Germany)<br />

Ersatzteile von 1947-1985 · www.cadillacservice.com<br />

corvetteparts.de<br />

am0613westcoast-xxl3-dodge-47<br />

Dodge Charger SRT8, EZ 07/2007, 318 kW, 57.955 km,<br />

Automatik, HU/AU 04/15, BC, LM, el. Sitzeinst., Kl<strong>im</strong>a, SD,<br />

Servo, Sitzhzg., Sportsitze, Temp., §25a UStG. ..... € 22.950,-<br />

Kaufe alle US-Fahrzeuge und Exoten<br />

Westcoast-Classics<br />

27327 Schwarme<br />

<br />

www.westcoast-classics.de<br />

106 06/13


Ihr Partner <strong>im</strong> Rhein-Main-Gebiet<br />

30 Jahre Corvette-Erfahrung<br />

Servicepartner<br />

Corvette-Center Mörfelden · Tel. 0 61 05 / 211 33<br />

* Verkauf – Leasing- und Finanzierungsvermittlung<br />

* Ankauf – Inzahlungnahme (sämtlicher „Exoten“)<br />

* Werkstattservice – Umrüstungen<br />

* Restaurationen – Unfallinstandsetzung<br />

* Ersatzteile neu und gebraucht (Versand möglich)<br />

* Begutachtungen<br />

* Komplett-Check Ihrer (künftigen) Corvette<br />

€ 130,- (ohne Mängelbeseitigung)<br />

Modelle von 1958 - 2013<br />

Frankfurter Straße 117 · 64546 Mörfelden · Fax 0 61 05 / 226 48<br />

info@corvette-center.de · www.corvette-center.de<br />

am0313moerfelden-1-21<br />

06/13<br />

107


DER LIMOUSINEN-SPEZIALIST SEIT 1997<br />

G08-0011AM.TIF<br />

Corvette C6 Grand Sport Cabrio 6,2 V8, EZ 11/2012, 1.500 km, 321 KW/437<br />

PS, Automatik, Velocity Yellow, Le<strong>der</strong> Titanium 2-farbig, Heritage-Paket, Felgen in<br />

Competition Gray, Z51-Paket, DVD-Navigationssystem, Europamodell mit 3 Jahren<br />

Werksgarantie bis 100.000 km, EUR 69.900.- Mwst. wird ausgewiesen, Kraftstoffverbrauch<br />

in l/100 km: innerorts 20,9/ außerorts 10,2/ kombiniert 14,1. CO2-Emmissionen kombiniert<br />

in g/km: 329 Tel.: +49(0)7132-9512042, t.hoefer@auto-neff.de, Chevrolet, Camaro u.<br />

Corvette Vertragshändler Auto Neff GmbH, Neckarsulm, Hr. Höfer<br />

seit 1984<br />

Corvette C3 – Pace-Car (Indianapolis), Bj.1978, Matching Numbers, HU 04/15, H-Kz.,<br />

Nr. 4050 von 6502 produzierten Fahrzeugen, Le<strong>der</strong>sitze, Kl<strong>im</strong>aanlage, ZV, Alu 255 neu<br />

bereift, verspiegelte Targa-Dächer, 4-Gang-Automatik-Getriebe neu u.v.m. € 18.900,-<br />

58579 Schalksmühle • Klagebach 22-26 • Tel. 02355/62 60<br />

Europas größte Auswahl auf<br />

über 2.000 m 2 Hallenfläche.<br />

Immer 50 L<strong>im</strong>ousinen in allen<br />

Preisklassen zur Auswahl,<br />

neu und gebraucht.<br />

Neue L<strong>im</strong>ousinen bis 140“<br />

ab 49.000,- EUR netto lieferbar<br />

Alle Fahrzeuge <strong>im</strong>mer aktuell auf<br />

www.StarL<strong>im</strong>os.de<br />

Beratung:<br />

+49 (0) 22 38-94 54 06<br />

Herstellung, Umbauten,<br />

Verkauf, Ankauf,<br />

TÜV-Service, Finanzierung<br />

Täglicher UPS-Teile-Versand für<br />

Town Car, Chrysler 300 und alle<br />

an<strong>der</strong>en Modelle.<br />

Reifen, Motoren, Getriebe und<br />

Karosserieteile lagernd.<br />

Vermietung in NRW!!<br />

20 mo<strong>der</strong>nste L<strong>im</strong>ousinen und<br />

Partybusse für bis zu 42 Passagiere<br />

Online-Teile-Shop: www.L<strong>im</strong>opartsshop.de<br />

Facebook: www.facebook.com/starl<strong>im</strong>os.eu<br />

Internationale<br />

Fahrzeugtransporte<br />

Ihre Zufriedenheit<br />

ist unser Erfolg!<br />

– Komplettservice<br />

aus einer Hand<br />

– Verschiffung weltweit<br />

(Container & Ro/Ro)<br />

– Luftfracht<br />

– Importverzollung<br />

– §21 StVZO<br />

Coloradostraße 5 Tel. + 49 - (0) 471- 80 62 098 - 0<br />

D - 27580 Bremerhaven Fax. + 49 - (0) 471- 80 62 098 - 8<br />

www.halok.de<br />

info@halok.de<br />

www.facebook.de/halok.de


Alfa Romeo Alfasud 1200<br />

Bj. 1980, mit 108.000 km, 63 PS, HU<br />

bis März 2014<br />

€ 3.599,-*<br />

Chrysler Royal Business Coupé<br />

Bj. 1938, 3.6 l, Ex-Kanada, schöner<br />

Originalzustand, mit HU und H-Zul.<br />

€ 29.600,-*<br />

Chevrolet Stylemaster Coupé<br />

Bj. 1948, Ex-Kanada, Karosseriearbeiten<br />

erfor<strong>der</strong>lich, läuft, innen schön<br />

€ 8.700,-*<br />

Moretti<br />

Bj. 1971, 99.200 km, 54 PS, nur wenig<br />

gebaute Fahrzeuge<br />

€ 17.800,-*<br />

Ford F 250 Explorer Pick-Up<br />

Bj. 1977, V8 5.7 l, schöner Originalzustand,<br />

HU 10/2013, und H-Zulassung<br />

€ 10.800,-*<br />

Weitere Fahrzeugangebote unter<br />

www.oldihaus-baden.de<br />

MB 300 SE Coupé<br />

Bj. 1967, original 155 Tkm, Scheckheft,<br />

bis 2007 in Ersthandbesitz, Motor<br />

usw. revidiert € 46.300,-*<br />

Jaguar MK V 3,5 Saloon<br />

Bj. 1950, 125 PS, mit H-Zulassung<br />

€ 35.800,-*<br />

Willys Jeep 6230 4WD<br />

EZ 1962, Station Wagon, 6-Zyl. Tornado,<br />

136 PS, AHK, französische Papiere<br />

€ 18.900,-*<br />

Besichtigung nur nach Terminabsprache<br />

+49 (0)781-2841869<br />

Oldihaus Baden e.K. • Burdastraße 6/1 • 77746 Schutterwald • info@oldihaus-baden.de<br />

*§25a UStG.<br />

Prototypenbau | Carbon-Parts | Ersatzteile | Tuning | Gebrauchtfahrzeuge | Son<strong>der</strong>eintragungen | Shop<br />

Sie suchen das best<strong>im</strong>mte Etwas für Ihre Corvette? Dann sind Sie bei<br />

uns an <strong>der</strong> richtigen Adresse. Lassen Sie Ihren Wagen jetzt in einem<br />

ganz neuen Licht glänzen. Als gelten<strong>der</strong> Fachbetrieb in Sachen<br />

Corvette freuen wir uns, Ihnen dabei helfen zu können.<br />

Corvette C6 Competition mit LS3 Motor und 6-Gang, EZ 07/08, 18.878 km, HU/AU 09/14, als Neufzg. in Italien ausgel. In <strong>der</strong> Garantiezeit Front- u. Heckschaden,<br />

dannnach Deutschland verkauft. Ein erneuter Schaden rechts und die ital. Reparaturarbeiten erneut, ordentl. instandbesetzt, von den Vorschäden ist nichts mehr zu<br />

sehen. Rahmen in Ordnung, Inspektion mit Ölwechsel u. Achsvermessung, Bremsflüssigkeit u. Batterie ern., Ganzlack. ohne Dach!!! GM Performance Endschalldämpfer-Anlage,<br />

Sidemarker in Klarglasoptik, LED Standlichtringe, Alugitter in den Kotflügelkiemen, s. guter Pflegezustand, §25a UStG. € 31.900,-<br />

<br />

Onlineshop <br />

corvetteproject-shop.de<br />

Wir sind Ihr Spezialist für Vollabnahmen, Umrüstungen / Homologation §21 Ihres US-Fahrzeuges!<br />

Wir liefern original GM-Ersatzteile<br />

Service Abschleppservice / Bergung l Verbringung / Abholservice l HU-Vorführung l Service für Son<strong>der</strong>eintragungen<br />

und Wertgutachten l StVZO-gerechter Umbau von Import-Fahrzeugen<br />

Schaden- o<strong>der</strong> Unfallgutachten durch anerk. Sachverständigen l Ersatzteilservice spez. Corvette<br />

corvetteproject.de<br />

automoll e.K.<br />

Carl-Zeiss-Str. 16, D-52477 Alsdorf<br />

Telefon +49 (0) 24 04 / 957 97 77<br />

Telefax +49 (0) 24 04 / 957 97 76<br />

E-Mail: info@corvetteproject.de


08-0010AM.TIF<br />

Chevrolet Monte Carlo SS EZ 01/84,<br />

seit 91 in 2. Hand, top Teile: ZZ3 Mot. (35<br />

Tkm), 255 RWHP, MSD, Edelbrock, Koni,<br />

McLeod, 17 Centerline (13 Tkm), Grand,<br />

Holley usw., VB EUR 7.550,-<br />

+49(0)681-61814<br />

Suche US Car 1951 bis 1960 in gutem<br />

Zustand 2-3 (Lack, Chrom innen) zu realistischen<br />

Preisen nach 17 Uhr<br />

+49(0)2623-3978<br />

!Barankauf!<br />

Firebird + Camaro ab ‘94<br />

Geländewagen 4x4<br />

(Auch Fahrzeuge mit Schäden)<br />

US-Cars Tel. 0228 - 317751<br />

E-Mail: uscars53175@netcologne.de<br />

06-1408AM.TIF<br />

am0310net-d2-740<br />

Chevrolet Corvette Collector Edition HU<br />

03/15, H-Zul., EUR 15.900,-<br />

+49(0)89-7140669<br />

06-1316AM.TIF<br />

Chrysler TC by Maserati, Bj. 1991, in<br />

Erstbesitz, HU/AU neu, 82.000 km, Farbe<br />

artic white, Le<strong>der</strong> Ginger, Hardtop, Softtop<br />

braun, Sammlerzustand EUR 13.000,-<br />

+49(0)171-3604951<br />

G05-1316AM.TIF<br />

Da<strong>im</strong>ler Regency Hooper Empress<br />

EZ 01/53, 76 kW, 134.000 km, neu<br />

geliefert in 1953 auf <strong>der</strong> Motorshow in<br />

London, vollständige Geschichte dabei,<br />

Wilson Pre-Selector Automatikgetriebe,<br />

Le<strong>der</strong>, el. FH, optional Schmiersystem,<br />

für weitere Infos mailen, anrufen o<strong>der</strong><br />

nachschauen auf www.autoschipper.nl,<br />

wir sprechen deutsch! Par. 25a UStG,<br />

EUR 17.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

G06-2002AM.TIF<br />

Chevrolet Camaro mit H-Kennzeichen, 5,7 l V8, EZ 05/79, ca. 80.000 km, HU/AU<br />

08/14, vielen Neuteile wie z. B. Edelbrockvergaser, Felgen, Reifen (HA 10x15 mit 275er<br />

Reifen), Hi-Jacker, Getriebe fast neu, Fächerkrümmer, Doppelrohranlage und vieles<br />

mehr, sehr gepflegt und einem guten Zustand, VHB EUR 11.900,-<br />

+49(0)176/70318946<br />

06-1407AM.TIF<br />

Commer Cob geschl. Lieferwagen, seit 86<br />

abgem. LHD, orig. Zustand, Motor läuft,<br />

DK Papiere EUR 1.550,-<br />

+49(0)152-22559196<br />

G06-1200AM.TIF<br />

De Ville Convertible 1970, † 7, 7 l V8<br />

mit 375 PS, weiß, innen rot, Verdeck<br />

weiß, Speichenrä<strong>der</strong>, Automatik,<br />

Servolenkung, el. Sitzbank, el. FH,<br />

Lenksäule verstellbar, deutsche<br />

Papiere, H-Kennzeichen (nur Euro 191,<br />

— Steuern <strong>im</strong> Jahr), HU neuPar. 25a<br />

UStG, EUR 21.900,-<br />

+49(0)7443-1734704<br />

www.classic-cars-dornstetten.de<br />

Classic Cars Dornstetten<br />

G08-0011AM.TIF<br />

Corvette C6 Grand Sport 6,2 V8, 321 KW/437, 6-Gang Schalter, Victory Red, Le<strong>der</strong><br />

Schwarz, Z51-Paket, DVD-Navigation, Europamodell mit 3 Jahren Werksgarantie bis<br />

100.000 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 21,6/außerorts 9,3/ komb. 13,8<br />

/Co-Emissionen komb. In g/km: 321. Mwst. w. ausgew.., EUR 64.900.- +49(0)7132-<br />

9512042, t.hoefer@auto-neff.de, Chevrolet, Camaro u. Corvette Vertragshändler Auto<br />

Neff GmbH, Neckarsulm, Hr. Höfer.<br />

<br />

<br />

INTERGLOBAL<br />

Shipping GmbH<br />

Inter<br />

Global<br />

Toll-Free Rufnummer:<br />

0800-0006311<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Uhlandstraße 3 D-28211 Bremen<br />

Telefon: 04 21 / 340 65-0 Telefax: 04 21 / 340 65 65<br />

e-mail: info@autoshipping.de<br />

Büros an allen Hauptplätzen <strong>der</strong> USA & Canada


G04-1401AM.TIF<br />

Dodge Coronet D24 EZ 01/50,<br />

77kW, 8.300 km, langer Radstand<br />

für 8 Personen geeignet, in gutem<br />

Zustand, EU-Zulassung und schöne<br />

Weißwandreifen, schöne Details aus<br />

den fünfziger Jahren, für weitere Infos<br />

mailen, anrufen o<strong>der</strong> nachschauen auf<br />

www.autoschipper.nl, wir sprechen<br />

deutschPar. 25a UStG, EUR 18.750,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

BMW 507 Serie I, Bj. 57, grün,<br />

ganz originales Fahrzeug,<br />

mit original Hardtop. VHB.<br />

06-1308AM.TIF<br />

Dodge Challenger SE 3.5 V6 187kW/<br />

253PS, EZ 12.08, Automatik, Le<strong>der</strong>,<br />

Schiebedach, HU 12/13, 56 Tkm,<br />

Zweitwagen, 18 Zoll Alu, Winter-/<br />

Sommerreifen, 35 mm tiefer, el. Sitze,<br />

FH, Spiegel, Schiebedach, Kl<strong>im</strong>a, Topzust.<br />

EUR 20.990,-<br />

+49(0)171-9364182<br />

jsziller@buerowelt-greifswald.de<br />

Dodge Charger 500, Bj. 70, schwarz,<br />

Matching Numbers, perfekte Restauration,<br />

besser als neu! VHB.<br />

06-1318AM.TIF<br />

Dodge Coronet Custom Bj. 1973, Aut.,<br />

alles original - Radiod, Lack, Blech und<br />

innen, 12l, HW, Flow Maaster, zuverlässig,<br />

gepflegt, 3. Hand, verzollt von privat EUR<br />

7.500,-<br />

+49(0)671-21077325<br />

+49(0)177-4024577<br />

s<strong>im</strong>on_schiller@hotmail.com<br />

Dodge Charger, Bj. 06/68, gold/schwarz,<br />

sensationelles Fahrzeug, komplett neu<br />

restauriert, fährt traumhaft,<br />

Top Farbkombination. VHB.<br />

Ford Mustang, Bj. 06/67, dunkelgrün/<br />

dunkelgrün, Fahrzeug komplett neu<br />

restauriert. 420 gebremste PS,<br />

Special Suspension. VHB.<br />

am0409cms-d1-17<br />

06-1320AM.TIF<br />

Ferrari 360 Modena 294kW/400PS,<br />

3.586 ccm, V8, EZ 06/00, 55.450 km,<br />

Scheckheft gepflegt, Euro 2, silber<br />

met., Aut., Kl<strong>im</strong>a, 18 Zoll LM, ZV,<br />

el. FH, el. Wfs., Servo, ABS, Xenon,<br />

Inzahlungnahme von Audi R8 o<strong>der</strong><br />

Porsche Panamera mögl. Festpreis EUR<br />

46.999,-<br />

+49(0)170-9780331<br />

don-manfredo@lycos.de von privat<br />

(Mecklenburg-Vorpommern)<br />

Jeep Gherokee Chief, Bj. 79, rot/beige,<br />

83 Tkm, sehr original und perfekter<br />

Zustand. VHB.<br />

G13-2035AM.TIF<br />

Ford Galaxie 500 EZ 07/69, 62.700 km, in Traumzustand, Fahrzeug hat über 25 Jahre<br />

in einer Garage in Süd-Florida gestanden, nach Tod des Besitzers wurde das Auto von<br />

dem Sohn aus dem Schlaf erweckt, Lack in Original Ford Racing green metallic mit<br />

5 Schichten Klarlack, Sitze neu bezogen, Lenkrad / Reifen-Felgen (Crager Recing) /<br />

Auspuff / Vinyl-Dach / Stoßstangen / sämtl. Flüssigkeiten / Wasserpumpe / Batterie NEU,<br />

über $ 20.000,- in 2012 in den USA investiert, §25a UStG € 17.950,-<br />

Florida Cars & Bikes • 44267 Dortmund<br />

+49(0)2304-9679344<br />

www.florida-cars-bikes.de<br />

G06-1201AM.TIF<br />

Fiat 130 Coupe 122kW/165PS, silber,<br />

EZ 74, 3, 2 Liter V6 mit 165 PS, silber/<br />

blau, deutsches Auto, original 83.000<br />

km, erster Brief, <strong>im</strong>mer in Maulbronn<br />

gelaufen, komplette Besitzerhistorie,<br />

Karosserie professionell und fotodokumentiert<br />

restauriert, HU neu,<br />

H-Kennzeichen EUR 14.900,-<br />

+49(0)7443-1734704<br />

www.classic-cars-dornstetten.de<br />

Classic Cars Dornstetten<br />

Jeep Grand Wagoneer, Bj. 07/86,<br />

braun, 48 Tkm, Wertgutachten vorhanden,<br />

alle Papiere, traumhafter Originalzustand!<br />

VHB.


am0613ahg-xxl-3-765<br />

PKW An- und Verkauf<br />

Gebraucht- und Neuteile · Alles mit Bil<strong>der</strong>n unter:<br />

www.uscars-nettekoven.de<br />

Werkstatt + Elektronik-Service<br />

53175 Bonn - Bad Godesberger Str. 61<br />

Tel. 0228-317751 · E-Mail: uscars53175@netcologne.de<br />

am0310net-d1-740! Suche laufend US-Fahrzeuge + Jaguar !<br />

Ferrari F355 Berlinetta mit Testarossa-Umbau, EZ<br />

05/1997, 315 kW, Tacho: 29.000 km, 85.000 km, ABS, el. Außenspiegel,<br />

el. FH, LM-Felgen, Radio/CD, Servo, Sportfahrwerk,<br />

Sportlenkrad, Sportsitze, Wegfahrsperre, §25a UStG .€ 39.355,-<br />

AHG GmbH<br />

We<strong>im</strong>arer Str. 71-75<br />

99867 Gotha<br />

Tel.: +49 (0)3621-450453 • Mobil: +49 (0)172-3615252<br />

www.ahg-online.de<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird V8 Convertible<br />

Automatik 221kW, 150.000km, EZ<br />

01.64, Automatik, el. Verdeck, el. FH,<br />

verstellbares Lenkrad, Kl<strong>im</strong>a, Servo,<br />

Bremskraftverstärker, Dual Auspuff,<br />

Weißwandreifen, für weitere Infos mailen,<br />

anrufen o<strong>der</strong> nachschauen auf www.<br />

autoschipper.nl, wir sprechen deutsch,<br />

Par. 25a UStG, EUR 22.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl Schipper<br />

Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

09-1317AM.TIF<br />

Ford Falcon Futura Sprint Convertible<br />

EZ 64, Automatik, Servo, 289 cui<br />

V8-Motor, 4-fach Holley lfd. restauriert,<br />

neu lackiert, H-Kennzeichen, HU 09/13<br />

EUR 29.950,-<br />

+49(0)2254-9692740<br />

06-1208AM.TIF<br />

Ford Mercury Marau<strong>der</strong> Coupé EZ<br />

69, V8, 390er Motor, C6-Getriebe, HU<br />

bis 09-2014, H-Kennzeichen, vieles<br />

neu wie Reifen etc., kompletter KD,<br />

Unterbodenbeleuchtung, Hammer-Sound,<br />

super Musikanlage, Highjackers etc., kleine<br />

Restarbeiten notwendig wie Spur einst.<br />

u. Getriebe überholen, Preis VB<br />

Bitte mailen re<strong>der</strong>er81@t-online.de<br />

G03-1301AM.TIF<br />

Ford Mustang V8 Coupé Stick Shift<br />

147kW, original Black, 146.000km, EZ<br />

01.66, sehr rostfrei, schöne schwarze<br />

Innenausstattung, Servo, Dual Auspuff,<br />

Aluminium Gitter, Owners Manual vorhanden,<br />

für weitere Infos mailen, anrufen<br />

o<strong>der</strong> nachschauen auf www.autoschipper.nl,<br />

wir sprechen deutschPar.<br />

25a UStG, EUR 14.500,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

05-1306AM.TIF<br />

Ford Mustang 302 Super Oldt<strong>im</strong>er mit<br />

neuer HU und Oldt<strong>im</strong>er Zul., komplett zerlegt<br />

und restauriert, Motor 302 neu, Kl<strong>im</strong>a<br />

neu, Getriebe überholt, Achse neu überholt,<br />

Teppich, H<strong>im</strong>mel, Sitze, Chrom, Lack<br />

und vieles mehr neu. Alle Gummis neu,<br />

Scheiben waren ausgebaut, <strong>der</strong> Mustang<br />

steht in Hamburg, ich habe sehr viel Geld<br />

und Arbeit in den Mustang gesteckt.<br />

Komplette Foto-Doku vorhanden<br />

+49(0)152-27878632<br />

06-1315AM.TIF<br />

Ford Mustang Cabrio, GT Premium V8<br />

Bj. 06, 4.600 ccm, 300 PS, 28.000 km,<br />

redfiremet., Aut., Le<strong>der</strong> beige, Kl<strong>im</strong>a, NL,<br />

Shaker 1000-Anlage, Eibach-Fahrwerk mit<br />

Chromrä<strong>der</strong>n 245/35R20, el. Dach und FH,<br />

Le<strong>der</strong>lenkr., 2009 aus Florida <strong>im</strong>p. mit 19<br />

Tkm, Top-Zust., Preis ist VB EUR 28.750,-<br />

+49(0)8557-920210 Fax:+49(0)20211<br />

+49(0)171-3604951 +49(0)171-2713106<br />

G05-1411AM.TIF<br />

Ford Thun<strong>der</strong>bird Convertible 50th<br />

anniversary model EZ 05, US-Ausführung,<br />

Vollausstattung, Hard- und<br />

Softtop, Radio/CD, el. Sitze mit Sitzhzg.,<br />

Kl<strong>im</strong>a, sehr guter Originalzustand,<br />

Le<strong>der</strong>, Tempomat, wun<strong>der</strong>schöner<br />

2005er Thun<strong>der</strong>bird mit allen Options,<br />

ein wahres Sammlerstück EUR 19.500,-<br />

+31 475 534113<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

Stuurman Classic Cars<br />

US-CAR Mangold<br />

Da<strong>im</strong>lerstr. 9<br />

89275 Unterelchingen<br />

1972 Pontiac GTO 400 V8 Motor mit Ram Air<br />

und 4-Gang Schaltgetriebe. Der Original-<br />

Kaufvertrag liegt vor. Inkl. HU und H- Zulassung<br />

............................................................€ 22.800,-<br />

Tel.: 07308 - 81 71 81<br />

Fax: 07308 - 81 71 82<br />

Mobil: 0172 - 73 42 967<br />

1973 Dodge Charger mit 360 V8 Motor und<br />

Automatikgetriebe in einem sehr guten<br />

Zustand. Kopie des Original-Kaufvertrages liegt<br />

vor. Inkl. HU und H-Zulassung ..............€ 18.100,-<br />

©Eric Gevaert, www.Fotolia.com<br />

Spezialist für USA Verschiffungen<br />

in beide Richtungen<br />

freecall 0800-522 62 74<br />

Wir verschiffen Autos, Boote und Motorrä<strong>der</strong><br />

WWW.WORLDWIDE-SHIP.DE<br />

Neuzugang <strong>im</strong> Juni: 1967 Mustang Coupé V8 mit<br />

bench-seat!<br />

1967 Chevelle SS 396 Clone 327 V8 und<br />

Automatikgetriebe. Die Chevelle hat sehr viele<br />

Neuteile. Auf Wunsch mit HU und H-Zulassung ........<br />

..............................................................€ 21.700,-<br />

www.uscar-mangold.de<br />

weitere Fahrzeuge auf unserer Homepage<br />

am0613mangold-1-17<br />

Adresse Bremen<br />

Der einzige Spediteur mit 2 eigenen Büros<br />

in den USA - Florida und Texas<br />

WORLDWIDE SHIPPING AGENCY<br />

Reinersweg 33 · 27751 Delmenhorst l Tel. 04221-916 65 90 l Fax 04221-916 65 91<br />

e-mail: michaelp@worldwide-ship.de l Ansprechpartner: Michael Pejcinovic<br />

112 06/13


Bringing old cars<br />

„back to the future“<br />

for<br />

Unser fachkundiges Werkstatt-Team<br />

erwartet Sie und Ihr Fahrzeug in <strong>der</strong><br />

Zeit Mo-Fr. 9.00-13.00 &<br />

14.00-18.00 Uhr. Fr. -16.30<br />

Unser Fahrzeug-Showroom ist zusätzlich<br />

jeden 1. Samstag <strong>im</strong> Monat<br />

von 11.00-14.00 geöffnet.<br />

1932 Ford V8 Hot Rod Cabrio<br />

neu aufgebauter Steelbody mit Chevy<br />

ZZ4 Motor, Th700, Kl<strong>im</strong>a,<br />

Bilsteinfahrwerk u.v.m.<br />

1938 Chevrolet Master DeLuxe Town<br />

Sedan ein restauriertes Top-Fahrzeug<br />

mit 235 cid Motor, Fenton Hea<strong>der</strong>s,<br />

langes Diff, 2-Kreis Bremse u.v.m.<br />

1950 Ford F1 Pick-Up<br />

restaurierter Pick-Up, V8 Flathead<br />

Motor mit Offenhauser Aluminium<br />

Zylin<strong>der</strong>-Köpfen, 3-Gang Schaltgetriebe,<br />

12-Volt Umbau u.v.m.<br />

1956 Ford Thun<strong>der</strong>bird<br />

restauriertes Fahrzeug <strong>im</strong> Top-Zustand<br />

mit Hard- & Softtop, Servolenkung,<br />

Servobremse, E-Fenster, Kl<strong>im</strong>a u.v.m.<br />

1968 Dodge Charger<br />

unrestauriertes Fahrzeug aus Texas <strong>im</strong><br />

Top-Zustand, 383 HP, TF727,<br />

Scheibenbremse, Servo, Kl<strong>im</strong>a, el. FH,<br />

Einzelsitze, <strong>Mitte</strong>lkonsole u.v.m.<br />

am0513route-66-hh-1-21<br />

1967 Chevrolet Camaro R/S Hardtop Coupé<br />

restauriertes Fahrzeug mit 396cid<br />

Big Block, 6-Gang Tremec Schaltgetr.,<br />

Pro Touring Sport-FW, Scheibenbremse,<br />

Servo, Kl<strong>im</strong>aanlage u.v.m.<br />

1972 Chevrolet C10 Fleetside Pick-Up<br />

originaler Südstaaten Truck mit 350cid<br />

V8 Motor, TH350 Automatik, Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Servolenkung, Scheibenbremse,<br />

Längslenker-Hinterachse u.v.m.<br />

1972 Oldsmobile Cutlass Hardtop Coupé<br />

restauriertes Fahrzeug mit 350cid<br />

V8 Motor, TH350 Automatic,<br />

Servolenkung, Servobremse,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage u.v.m.<br />

1973 Ford Mustang Grande Coupé<br />

unrestauriertes Fahrzeug, erst<br />

23.000 mls gelaufen, 351cid V8<br />

Motor, Automatikgetr., Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Servolenkung/-bremse u.v.m.<br />

1996 Ford Mustang SVT<br />

1 von nur 2.122 gebauten schwarzen<br />

SVT, 4.601 ccm DOHC Alu V8 Motor,<br />

5-Gang Schaltgetriebe, viel<br />

Werkszubehör.<br />

€ 21.950,-<br />

€ 19.890,-<br />

€ 21.950,-<br />

Lincoln NAVIGATOR V8 Allrad<br />

EZ 07/07, 74.555 km, Aut., edler kann man mit einem Geländewagen<br />

nicht fahren!!! Vollausstattung!!! 7-Sitzer!!! MwSt. w. a.<br />

Chevrolet Avalanche V8 4x4<br />

EZ 07/07, 235 kW, 91.000 km, Automatik, Le<strong>der</strong>, el. Fensterheber,<br />

Alu, Kl<strong>im</strong>aanlage, Sitzheizung, Tempomat, MwSt. w. a.<br />

Ford F 250 6.0 Super Duty Roush<br />

EZ 07/05, 94.500 km, Aut., <strong>der</strong> Hammer schlechthin, Promotion-Fzg.<br />

<strong>der</strong> Firma Roush, nur drei Stück in den USA angef., MwSt. w. a.<br />

€ 8.450,-<br />

www.florida-cars-bikes.de<br />

Pontiac TRANS AM V8 Targa<br />

EZ 10/98, 98.750 km, Aut., abnehmbare Targadächer, Navi<br />

Europa, Magnaflow Auspuff - Hammer Sound!!, § 25a UStG<br />

€ 6.850,-<br />

€ 21.950,-<br />

US-CARS l TUNING-CARS<br />

EXOTEN NEU UND GEBRAUCHT IM ANGEBOT<br />

LPG GASANLAGEN - 8 Zylin<strong>der</strong> AB 2.490 EUR<br />

§ 21-UMRÜSTUNG FÜR ALLE US-CARS<br />

REPARATUR UND WARTUNG l FINANZIERUNG UND LEASING<br />

Feldmark 1B l D-44267 Dortmund l Telefon +49 (0) 23 04 - 9 679344<br />

Mobil +49 (0) 178 - 2 51 28 81 l Telefax +49 (0) 23 04 - 967 93 44<br />

€ 45.870,-<br />

Chrysler Sebring 2.0<br />

EZ 06/08, 115 kW, 84.750 km, deutsches Modell, Schiebedach,<br />

orig. Navigation, unfallfrei, seriöser Vorbesitzer, § 25a UStG<br />

Ford Expedition EL 4x4 L<strong>im</strong>ited<br />

EZ 07/07, 250 kW, 91.450 km, Automatik, Langversion, beheizte und<br />

belüftete Sitze, DVD-Entertainment Package, US-Navi, MwSt. w. a.<br />

Dodge Viper SRT-10<br />

EZ 07/05, 372 kW, 29.850 km, absolut erstklassig, deutsches Modell,<br />

unfallfrei, kein Rep.-Stau, neuwertig, Verkauf i. K. A., MwSt. w. a.<br />

06/13<br />

113


Ihr Autohaus für RAM und Dodge<br />

RAM<br />

Autohaus GETRA GmbH - Hansestrasse 50 - 51149 Köln (Porz)<br />

Hotline: 02203 93 53 90 - www.getra.org<br />

Jeep Wrangler HT 2.8 CRD Mopar-Edition,<br />

EZ 04/13, 147 kW, 100 km, Autom., AEV-Front-Bumper<br />

mit LED-Nebelscheinwerfer, 7-Zoll LED-Hauptscheinwerfer<br />

mit E-Prüfz., AEV Rear-Bumper m. seitl. Flüssigkeitstanks,<br />

Poly Performance Lenkungsdämpfer mit Bracket,<br />

Freedom Hard-Top, Command Trac Allradsystem,<br />

RDS, uconnect Bluetooth, MwSt. w. a. e 61.880,-<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 9,7/<br />

außerorts 7,1/ kombiniert 8,1 / CO2-Emissionen<br />

kombiniert in g/km: 213<br />

G05-1409AM.TIF<br />

Ford Mustang Mach 1 V8 Cabriolet<br />

EZ 02/1972, 103 kW, Automatik, neu<br />

geliefert in Californien und <strong>im</strong>mer von<br />

Liebhaber gepflegt und gehegt, komplett<br />

rostfrei, unverbastelt und genau<br />

so wie geliefert in 1972, nur 1x nachlackiert,<br />

alle Blechteile sind original.<br />

original Buildsheets EUR 17.950,-<br />

+31 475 534113<br />

www.stuurmanclassiccars.nl<br />

Stuurman Classic Cars<br />

06-1401AM.TIF<br />

06-1309AM.TIF<br />

06-1206AM.TIF<br />

Ford Galaxie 1964 mit 390 Big Block<br />

wurde ca. 5 Jahren aufwendig restauriert,<br />

top Innenausstattung und <strong>der</strong> letzte<br />

<strong>im</strong> Bj. mit Raketenrückleuchten, VB EUR<br />

17.900,-<br />

+49(0)176-60981844<br />

06-1417AM.TIF<br />

Ford Mustang Bj. 1968, 4,7 l V8, Servo,<br />

Kl<strong>im</strong>a, HU bis 04/14, super Fahrzeug, FP<br />

EUR 23.000,-<br />

+49(0)1520-9858713<br />

Ford Falcon Futura Sprint Convertible<br />

EZ 1964, Aut., Servo, CD-Radio, 289<br />

cui V8-Motor, 4-fach, Holley gewartet<br />

und restauriert, neuer Metallic-Lack,<br />

H-Kennzeichen, HU 09/13 EUR 24.500,-<br />

+49(0)225-9692740<br />

Jaguar XJ8 4.2 Executive EZ 07.04,<br />

Kl<strong>im</strong>a, hellblau met., div. Airbags, ABS,<br />

ASC, ESP, PDC, Le<strong>der</strong> hellgrau, Alu,<br />

eGSHD, Radio-CD, Tempomat etc.,<br />

Scheckheft, 2. Hand EUR 11.898,-<br />

+49(0)4521-3719 +49(0)173-8930116<br />

Uncle Sam’s Automobile<br />

Living life a little better!<br />

Reifenservice:<br />

Wir liefern Reifen für fast alles<br />

was rollt; in <strong>der</strong> Regel<br />

innerhalb von 72 Stunden<br />

Kompressorumbauten<br />

z.B. Hummer H2, Ford Mustang,<br />

Chevrolet Corvette<br />

inkl. EG-Gutachten,<br />

Hochleistungsbremsanlagen<br />

für viele Fahrzeuge<br />

auch mit EG-Gutachten<br />

Leasing und Finanzierung ab 5,99%<br />

Alle Neuwagen und jungen Gebrauchtwagen mit<br />

24 Monaten Garantie<br />

Unfallservice für US-Cars! Wir kümmern uns<br />

sofort um alles, was zur professionellen<br />

Schadensregulierung gehört.<br />

Ihr freundlicher und kompetenter<br />

US Car-Händler am Steinhu<strong>der</strong> Meer<br />

Ford F 150 SVT Raptor Crew Cab,<br />

EZ 03/13, 302 kW, 7.000 km, Automatik,<br />

Kl<strong>im</strong>aautomatik, Le<strong>der</strong>, Navigationssystem,<br />

Schiebdach, Sitzheizung, Tempomat<br />

€ 66.900,- MwSt. w. a.<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innero. 17,3/ außero.<br />

13,9/komb. 15,6/CO 2 -Emiss. komb. in g/km: 320<br />

In <strong>der</strong> Vermietung<br />

1966 Mustang GT, 5.0 l V8<br />

2008 Hummer H2, 6.2 l V8<br />

2009 Corvette C6, 6.2 l V8<br />

2010 Dodge Challenger R/T, 5.7 l V8<br />

2011 Mustang Shelby GT 500 Cabrio, 5.4 l V8<br />

Ford Mustang GT Premium Cabrio,<br />

Comfort Package, Reverse Sensing and Security<br />

Package, Brembo Bremsen Package,<br />

Rückfahrkamera, km-Tacho<br />

€ 44.900,- MwSt. w. a.<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innero. 15,7/ außero.<br />

10,7/komb. 11,8/CO 2 -Emiss. komb. in g/km: 284<br />

Import aller Modelle und Hersteller. Verkauf von<br />

Zubehör, Felgen, Reifen, Tuning und Ersatzteilen.<br />

Leasing und Finanzierung. Vollabnahmen § 21 StVZO.<br />

Alle Wagen mit Garantie. Um Zulassung, Transport und<br />

Papierkrieg kümmern wir uns - ist doch klar!<br />

Wir machen Träume wahr!<br />

Ford Explorer Sport,<br />

EZ 05/13, 216 kW, 800 km, Automatik, Allrad,<br />

Kl<strong>im</strong>aautomatik, Schiebedach, Sitzheizung,<br />

Sportfahrwerk<br />

€ 42.900,- MwSt. w. a.<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innero. 13,8/ außero.<br />

10,2/komb. 12,4/CO 2 -Emiss. komb. in g/km: 295<br />

Lust auf satten V8-Sound be<strong>im</strong> Anlassen und Beschleunigen? Wir bauen ihn: den Auspuff, <strong>der</strong> das bietet. Alles an<strong>der</strong>e als eine nervige Tröte,<br />

son<strong>der</strong>n brachialer Klang nach mehr. Auf Wunsch auch in Edelstahl. Eine Hörprobe finden Sie auf unserer Homepage.<br />

www.driveunclesams.de – info@driveunclesams.de<br />

fon: 05031-77 93 15 – fax: 05031-77 93 16 – mobil: 0171-325 76 51<br />

am0513uncle-sam-1-21<br />

114 06/13


STOP DREAMING,<br />

BUY YOUR OWN US CAR NOW!<br />

38.500 netto 38.500 netto ab 59.900<br />

Kraftstoffverbr. in l/100 km: innero. 17,1 - 20,9 / außero. 10,2 - 12,9 /<br />

kombiniert 14,1 - 14,7 / C0 2<br />

-Emissionen kombiniert 329 - 477 g/km<br />

www.fitzcars.com<br />

Kompressor umbauten, Bremsanlagen, Auspuffanlagen, Felgen, Fahrwerkstechnik, Reparaturen,<br />

Spenglerei, Lackier & Folierarbeiten, Gasanlagen, Tüv Umrüstungen, Hifi,<br />

info@fitzcars.com<br />

AT +43 5576 72 005<br />

CH +41 79 2961025<br />

DE +49 15 213 73 77 8


Metzingerstraße 96 l 72555 Metzingen<br />

Telefon 07123 38006-0 l Telefax 07123 38006-20<br />

www.euro-us-cars.de l info@euro-us-cars.de<br />

ALLE MODELLE SOFORT AB LAGER LIEFERBAR!<br />

€ 46.890,-<br />

€ 46.980,-<br />

FORD MUSTANG GT<br />

PREMIUM<br />

CALIF. SPECIAL<br />

EZ 04/13, 2.600 km, 309 kW,<br />

Aut., California Special<br />

Paket, Hoodscoop, Billet Grill,<br />

Le<strong>der</strong>sportsitze m. Sitzfl ächen<br />

Alcantara, Comfortpaket, 19“<br />

Black Painted Machine Alufl g.,<br />

Shaker 500 Sound-System,<br />

MyColor Funktion, Kl<strong>im</strong>a,<br />

Tempomat, MwSt. w. a.<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100<br />

km: innerorts 13,0<br />

außerorts 8,0 / kombiniert 11,0<br />

CO 2<br />

-Emissionen<br />

kombiniert in g/km: 275<br />

DODGE CHALLENGER<br />

392 6.4 L SRT8<br />

Modell 2012, 354 kW, Aut.,<br />

Vollle<strong>der</strong>, Alu, BC, Sitzhzg.,<br />

Soundsystem, Tempomat,<br />

Traktionskontrolle, Xenon,<br />

Zylin<strong>der</strong>abschaltung,<br />

Schaltwippen, Kamera uvm.,<br />

MwSt. wird ausgewiesen<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100<br />

km: innerorts 21,6 / außerorts<br />

13,0 / kombiniert 15,2 /<br />

CO 2<br />

-Emissionen kombiniert<br />

in g/km: 361<br />

€ 57.990,-<br />

€ 44.990,-<br />

DETHLEFFS T 6700<br />

EIGHTY II<br />

EZ 03/12, 109 kW, 13.300 km,<br />

Truma Combi 6 Gasheizung,<br />

190 l Kühlschrank mit<br />

Gefrierfach, Vollle<strong>der</strong>sitze,<br />

Kenwood Soundsystem,<br />

Abzughaube, Wurzelholzoptik-Armaturenbrett,<br />

Rückfahrkamera, Aiden<br />

Solaranlage 200 W,<br />

MwSt. w. a.<br />

DODGE RAM<br />

CREW CAB LARAMIE<br />

295 kW, Zylin<strong>der</strong>abschaltung,<br />

Radio Uconnect mit<br />

Bluetooth, 8,4-Zoll Display und<br />

Festplatte, Rückfahrkamera,<br />

Fernstart, Alpine Soundsystem,<br />

vergrößerter Tank, Un<strong>der</strong>rail<br />

Bedliner, MwSt. w. a.,<br />

Kraftstoffverbrauch<br />

in l/100 km: innerorts 16,5 /<br />

außerorts 12,4 / kombiniert<br />

13,5/ CO 2<br />

-Emissionen<br />

kombiniert in g/km: 353<br />

€ 12.990,-<br />

CADILLAC SRX 3.6 V6<br />

AWD SPORT LUXURY<br />

EZ 03/05, 190 kW, 134 Tkm,<br />

CD-Wechsler, Le<strong>der</strong>lenkrad,<br />

Memorysitze, Niveauregulierung,<br />

Reifen-Druck-<br />

Kontrolle, Soundsystem,<br />

Sportausstattung, Sportsitze,<br />

Tempomat, Traktionskontrolle,<br />

§ 25a UStG.<br />

€ 42.900,-<br />

CHEVROLET CAMARO<br />

2012 2SS<br />

299 kW, Automatik, Radio CD,<br />

Sitzheizung, Soundsystem,<br />

Sportausstattung, Sportfahrwerk,<br />

Sportsitze, Tempomat,<br />

Head Up Display, Schiebedach,<br />

Brembo Bremsanlage,<br />

RS-Paket, MwSt. w. a.,<br />

Kraftstoffverbrauch<br />

in l/100 km: innerorts 15,0 /<br />

außerorts 11,0 / kombiniert<br />

13,0/ CO 2<br />

-Emissionen<br />

kombiniert in g/km: 310<br />

iscte - Fotoi.com<br />

€ 27.690,-<br />

FORD MUSTANG V8 GT<br />

PREMIUM<br />

EZ 10/09, 232 kW, 3.700 km,<br />

CD-Wechsler, Reifen-Druck-<br />

Kontrolle, Interior Upgrade<br />

Package mit blauen Streifen<br />

und Nähten, Shaker 500,<br />

Ford Racing Domstrebe,<br />

nicht <strong>im</strong> Winter gefahren,<br />

kein Regen, absolut<br />

neuwertiger Zustand,<br />

ein echtes Liebhaberstück,<br />

Verkauf <strong>im</strong> Kundenauftrag,<br />

MwSt. w. a.<br />

€ 43.990,-<br />

FORD F 50 SUPER DUTY MIT AUFLIEGER 253 FBS PUMA<br />

EZ 07/06, 240 kW, 79.520 km, Slideout elektrisch, Dachkl<strong>im</strong>aanlage, Dometic Gasherd mit<br />

Backofen Ober- und Unterhitze, Standheizung, WC, Bad, Mini-Badewanne, §25a UStG<br />

€ 44.799,-<br />

€ 53.890,-<br />

DODGE RAM<br />

CREW CAB SPORT<br />

291 kW, Automatik, Zylin<strong>der</strong>abschaltung,<br />

LED-Rücklichter,<br />

Radio Uconnect mit Bluetooth,<br />

8,4-Zoll Display und Festplatte,<br />

Rückfahrkamera, Fernstart,<br />

Einzelsitze belüftet und beheizt,<br />

Alpine Soundsystem, vergrößerter<br />

Tank, Un<strong>der</strong>rail Bedliner,<br />

Keyless Go/Entry, MwSt. w. a.<br />

Kraftstoffverbrauch<br />

in l/100 km: innerorts 16,5 /<br />

außerorts 12,4 / kombiniert<br />

13,5 CO 2<br />

-Emissionen<br />

kombiniert in g/km: 307<br />

DODGE RAM LARAMIE<br />

CREW CAB 2500<br />

LONG BED<br />

291 kW, Aut., Alarm, el. Sitze, FIS,<br />

Freisprechanl., Reifen-Druck-<br />

Kontr., Schlechtwegefahrwerk,<br />

Sitzhzg., Soundsyst., Tempomat,<br />

Running Boards, Le<strong>der</strong>sitze,<br />

Le<strong>der</strong>lenkrad, Schiebedach,<br />

Diff.-sp., 2-Zonen Kl<strong>im</strong>atronic,<br />

Unterfahrschutz, Bedliner, MwSt.<br />

w.a., Kraftstoffverbrauch in<br />

l/100 km: innerorts 18,1 / außerorts<br />

13,1 / kombiniert 15,6 /<br />

CO 2<br />

-Emissionen kombiniert<br />

383 g/km<br />

div. 2012er DODGE RAM CREW- & QUAD CAB<br />

in verschiedenen Farben ab Lager verfügbar!


www.CarMania.de Classic Cars seit 1989<br />

1966 Mustang Fastback V8,<br />

schwarz, 5-Gang,<br />

Scheibenbremse, Sportfahrwerk,<br />

17 Zoll Cragar Felgen, 302ci mit<br />

Holley Vergaser, sehr schnell<br />

i. KA. EUR 31.500,-<br />

1965 Mustang Fastback V8,<br />

schwarz mit schwarzer Pony-<br />

Ausstattung, 4-Gang Toploa<strong>der</strong>-<br />

Getriebe, Zahnstangenlenkung,<br />

Scheibenbremse,<br />

American-Racing-Alufelgen<br />

§25a UStG.<br />

EUR 29.500,-<br />

1975 MB 450 SL Automatik,<br />

stahlblau,<br />

neues Le<strong>der</strong> und Verdeck<br />

in dunkelblau, fantastische<br />

Karosserie und Lackierung<br />

i. KA. EUR 17.500,-<br />

1969 MB 280 SL Automatik,<br />

graubeige mit neuem Le<strong>der</strong> in<br />

tabac, Hardtop und Stoffverdeck,<br />

hervorragende Karosserie und<br />

Technik, neue H-Abnahme<br />

i. KA. EUR 55.000,-<br />

1965 Mustang Cabrio V8,<br />

sensationeller Originalzustand<br />

mit Erstlack und nur 23.500 mls,<br />

silver smoke gray mit weiß<br />

i. KA. EUR 36.000,-<br />

1967 Mustang Cabrio V8,<br />

weiß, Automatik, Servo,<br />

Doppelauspuff, power brakes,<br />

2005 aus Californien <strong>im</strong>portiert,<br />

guter Zustand<br />

i. KA. EUR 23.900,-<br />

1966 Dodge Coronet 500 Cabrio,<br />

toller Zustand, Automatik,<br />

H-Zulassung, 243 kW, 383cui<br />

i. KA. 27.500.-<br />

1979 MB SL 450 Roadster,<br />

babyblau/Le<strong>der</strong> navyblau,<br />

sehr orig., rostfreier Wagen aus<br />

Californien in gutem Zustand,<br />

MwSt. w. a.<br />

EUR 9.900,-<br />

1967 Mustang Fastback V8,<br />

einmaliges Fahrzeug mit nur<br />

35.500 km, hat noch den ersten<br />

Auspuff!! orig. Laufleistung<br />

wird garantiert. Absolute Rarität!<br />

i. KA. EUR 44.000,-<br />

1967 Mustang Fastback<br />

S-Code GT original mit<br />

6,4 Liter Big Block,<br />

Le<strong>der</strong>, Scheibenbremse,<br />

restauriert, sehr selten<br />

§25a UStG. EUR 59.500,-<br />

1995 Porsche 993 Carrera 2,<br />

in gutem Zustand und wie er sein<br />

soll: seltenes Schiefergrau mit<br />

hellgrauem Raffle<strong>der</strong>, 6-Gang,<br />

nur 98.500 km dokumentierte<br />

Laufleistung, Gemballa<br />

Sportfahrwerk, Schiebedach uvm.<br />

EUR 42.800,- MwSt. w. a.<br />

1980 Porsche 911 SC Targa,<br />

silber mit neuem Interieur<br />

in schwarzem Le<strong>der</strong>,<br />

sehr gepflegt mit Scheckheft<br />

und Belegen, toller Zustand<br />

i. KA. EUR 26.500,-<br />

1965 Mustang Coupé V8,<br />

4-Gang Toploa<strong>der</strong>-Getriebe, unser ex-<br />

Stadtpark-Racer, fachgerecht auf rostfr.<br />

Substanz aufgeb., Scheibenbremsen,<br />

Holley Vergaser, FW-Tuning, Alu-Kühler,<br />

AR-Felgen, Pony-Sitze uvm.<br />

1967 Mustang Cabrio,<br />

ex Californien,weinrot, V8,<br />

Automatik, neues el. Verdeck<br />

mit Klappscheibe, erstklassiges<br />

Blech und stets gewartet,<br />

Fahrwerkstuning<br />

am0613carmania-1-47<br />

i. KA. EUR 25.500,-<br />

Wir beschaffen Ihnen <strong>Klassiker</strong> aus den USA mit Erfahrung und Garantie<br />

Tel: +49 (0) 40 642 42 72 Mobil: +49 (0) 172 4111891<br />

CARMANIA GMBH HAMBURG<br />

i. KA. EUR 24.900,-<br />

06/13<br />

117


Car Shipping<br />

Hamburger<br />

Jungs<br />

Bil<strong>der</strong>galerien, Details und Tourdaten auf<br />

www.wildpferde-2punkt0.de<br />

WWW.DRIVEUNCLESAMS.DE<br />

www.DATATAG.ch<br />

An International Aero Company<br />

®<br />

LPL<br />

Automotive<br />

www.LPLauto.com


12.500 ¤<br />

1955 Buick Special<br />

Dieser Buick Special ist ein gut erhaltenes<br />

Exemplar aus dem amerikanischen<br />

Westen. Das Blechkleid des Wagens ist<br />

in einem fantasschen Zustand. Neue<br />

Innenausstaung und Bremsen, sowie<br />

eine fast neue Magnaow-Auspuanlage.<br />

Er schaltet und fährt einwandfrei.<br />

18.800 ¤<br />

1966 Ford Mustang<br />

205 PS, 289 cui. Der Wagen ist aus Erstbesitz<br />

und ein original Black-Plate-Car.<br />

Die US-Lackierung ist überdurchschnilich<br />

gut gemacht (dunkelgrün-metallic).<br />

Er verfügt über eine schwarze Ponyaustaung,<br />

eine Servolenkung und ist<br />

rosrei! Mehr Infos nden Sie online.<br />

19.900 ¤<br />

1971 Chevrolet<br />

Chevelle Malibu<br />

Fahrzeug wurde (nut and bolt) restauriert.<br />

Rosrei! Motor und Getriebe überholt.<br />

Scheibenbremsen vorne. Servolenkung.<br />

Reifen neu. Originales Built<br />

sheet. Funkonsfähiges Radio, Heizung,<br />

ja sogar die Kl<strong>im</strong>aanlage bläst kalt.<br />

15.500 ¤<br />

1966 Ford Thun<strong>der</strong>bird<br />

Coupe<br />

Seit über 30 Jahren in einer Hand und<br />

Garagenfahrzeug. Nur 50.000 Meilen!<br />

Der Gesamtzustand des Wagens macht<br />

dies auch absolut glaubha. 390 cui Big<br />

Block Motor, 4-fach Vergaser, Wagen <strong>im</strong><br />

traumhaen Zustand mit leichter Pana.<br />

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. Mehrwertsteuer ausweisbar. 1 = Differenzbesteuerung gemäß §25a UStG.<br />

15.900 ¤<br />

21.900 ¤<br />

10.900 ¤ 1<br />

17.900 ¤<br />

1981 Corvette L 48<br />

350 cui, 225 PS. Der Wagen fährt sich<br />

sehr gut. Das Getriebe schaltet sauber<br />

und zügig durch. Ein Highlight ist die<br />

markante Twotone-Lackierung. Die<br />

Innenausstaung ist sehr gut erhalten:<br />

Das Holzdesign wirkt edel und passt<br />

perfekt zur Gesamtopk des Fahrzeugs.<br />

1966 Ford Mustang<br />

289cui V8, C4 Automak, restauriert,<br />

in einen GT umgewandelt. Motor u.<br />

Getriebe überholt, neue Innenausstattung,<br />

Lackierung, Fahrwerk, Scheibenbremsen<br />

vorn, Doppelauspuanlage,<br />

GT Felgen, Holzlenkrad, Sporahrwerk<br />

und funkonierende Kl<strong>im</strong>aanlage.<br />

1980 Pontiac<br />

Firebird<br />

305 cui, 200 PS. Der Wagen ist original<br />

nur mit Ausnahme des Radios. Er war<br />

war lange Jahre in <strong>der</strong> Hand eines<br />

deutschen Auswan<strong>der</strong>ers und wurde<br />

dort gehegt und gepegt. Das Auto für<br />

einen sportlich-dynamischen Auri!<br />

1950 Chevrolet<br />

3100 PickUp<br />

235-cui-Maschine, 6 Zylin<strong>der</strong> und<br />

4-Gang-Handschaltung in sehr gutem<br />

Zustand. Als Cruiser mit 80 km/h kann<br />

man das Fahrzeug gelassen durch die<br />

Straßen bewegen. Mit Sunvisor und<br />

neuen Reifen!<br />

18.900 ¤<br />

21.900 ¤<br />

14.500 ¤<br />

22.800 ¤<br />

1966 Pontiac<br />

Lemans 455 4-door<br />

Ein extrem seltenes Exemplar: 455<br />

Big-Block V8 Motor und passen<strong>der</strong><br />

Automak. Vor nur wenigen Jahren<br />

restauriert, die Innenausstaung ist<br />

perfekt, die gesamte Technik und<br />

Elektrik funkoniert einwandfrei.<br />

1966 Plymouth<br />

Fury III<br />

440 cui, 535 PS, Für Mopar-Fans<br />

ein „Must have“. Mit Edelbrock-<br />

Ansaugspinne, Edelbrock Doppelvergaser,<br />

Aluminium Radiator und<br />

elektrischer Fan, 727 Getriebe,<br />

sowie neuen Scheibenbremsen.<br />

1972 Mercedes Benz<br />

SE 280 SE 4.5<br />

Dieser Mercedes ist in einem Top-Zustand<br />

und wurde von dem deutschen<br />

Vorbesitzer bestens gepegt. Edle Farbkombinaon<br />

aus silber/schwarz. Bordmappe<br />

mit Servicehistorie, Schiebedach<br />

und funkonsfähige Kl<strong>im</strong>aanlage.<br />

1968 Ford Mustang<br />

Neue, sehr gute US-Lackierung, Reifen<br />

und Felgen neu, Scheibenbremsen<br />

vorne, Servolenkung. Motor und<br />

Getriebe sind in USA gemacht worden.<br />

Die Innenausstaung (goldfarbenes Interieur)<br />

ist nahezu perfekt. Ein weiteres<br />

Highlight: die Sporthaube.<br />

WIR HABEN ODER FINDEN IHR TRAUM<strong>AUTO</strong>!<br />

Wir <strong>im</strong>poreren <strong>Klassiker</strong> und Liebhaberfahrzeuge aus Kalifornien. Dort sind die<br />

Fahrzeuge kl<strong>im</strong>asch bedingt in einem meist sehr guten Zustand. Schauen Sie<br />

doch mal in unser Fahrzeugangebot und entdecken Sie <strong>Klassiker</strong> und Musclecars.<br />

Sie suchen ein besmmtes Fahrzeug? Kein Problem, gerne nehmen wir die Suche<br />

für Sie auf. Sie geben uns die Randbedingungen vor, über unsere Partner vor Ort<br />

suchen wir dann nach Ihrem Traumwagen – wir gehen jedem Wunsch nach.<br />

Sie haben ein Fahrzeug in den USA gefunden? Wir übernehmen für Sie vor Ort<br />

Besichgung, Preisverhandlung, Abholung, Verladung, Verschiung, Verzollung,<br />

Freistellung, Transport bis vor die Haustür, HU und die historische Zulassung.<br />

American Classic Cars<br />

California<strong>im</strong>port GmbH<br />

Messerschmiring 58<br />

D-86343 Königsbrunn<br />

Tel.: +49 (0) 171-564-7599<br />

Fax: +49 (0) 8233-5810<br />

info@california<strong>im</strong>port.de<br />

www.california<strong>im</strong>port.de


Ford Mustang<br />

CMS Classic Mustang Shop<br />

Cars & Parts<br />

€ 34.300,-<br />

Preis auf Anfrage<br />

€ 38.500,-<br />

1967 Ford Mustang California Cabriolet Aut., EZ 07/67,<br />

66.000 km, HU neu, 1. Hand, l<strong>im</strong>egold met., echtes California-Fahrzeug,<br />

rostfrei wie man sich seinen <strong>Klassiker</strong> vorstellt,<br />

schöne Lackierung, intakte Innenausstattung und Technik,<br />

umfangreiche Son<strong>der</strong>ausstattung z.B. 2-tone Interieur, Scheibenbremsen,<br />

GT-Rä<strong>der</strong> mit Chromringen, §25a UStG<br />

€ 78.500,-<br />

1966 Ford Mustang Cabriolet GT K-Code, sehr seltenes GT<br />

K-Code Cabrio aus Erstbesitz in Spring T<strong>im</strong>e Yellow, mit <strong>der</strong><br />

damals erhältlichen vollen Ausstattungslinie!!! Einschließlich<br />

Automatikgetriebe, welches nur 1966 erhältlich war, somit in<br />

dieser Kombination eine absolute Rarität, absolut rostfreie Karosserie,<br />

High Performance, GT Paket, el. Verdeck, §25a UStG<br />

€ 16.900,-<br />

1968 Ford Mustang Cabriolet Aut. „Top Ausstattung“,<br />

EZ 07/68, 42.552 km, Presidential Blue met., tolle (Matching<br />

number) Ausstattung ab Werk, solide Karosserie, unverbastelte<br />

Technik, gepflegter und sehr originaler Gesamtzustand,<br />

Scheibenbremsen, Bremskraftverstärker, el. Verdeck, Servo,<br />

Deluxe Innenausstattung mit <strong>Mitte</strong>lkonsole, §25a UStG<br />

€ 14.900,-<br />

1967 Ford Mustang Fastback Aut. z.Zt. in Restauration,<br />

A-Code aus 1. Hand, original rostfreie Karosserie, bis zur nackten<br />

Karosserie demontiert, vollständig entlackt und <strong>im</strong> Originalfarbton<br />

Candy Apple Red neu lackiert, komplett überarbeitet und erneuert,<br />

Innenausstattung ist dem Original entsprechend neu aufgearbeitet,<br />

neu aufgebauter 302 cui Windsor Motor 5.0l, §25a UStG<br />

1965 Ford Mustang Cabrio Restaurationsobjekt, Karosserie<br />

und Fahrwerk wurden bereits umfangreich bearbeitet, es handelt<br />

sich um eine sehr gute Restaurationsbasis, §25a UStG<br />

Restaurationsobjekt Mustang Cabriolet 1966, §25a UStG


Ford Mustang Fastback - 1965<br />

€ 31.500,-<br />

Corvette Cabrio - 1966<br />

€ 36.500,-<br />

Mustang Cabrio - 1969<br />

€ 23.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1967<br />

€ 31.000,-<br />

Ford Mustang - 1967<br />

€ 31.500,-<br />

Fastback GT K-Code - 1965<br />

€ 49.500,-<br />

Ford T-Bird - 1956<br />

€ 28.000,-<br />

Studebaker - 1957<br />

golden hawk supercharged<br />

€ 21.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1968<br />

nur ein Besitzer!!!<br />

€ 35.000,-<br />

Ford Mustang Coupé GT - 1966<br />

€ 22.500,-<br />

Original Mach 1 - 1970 428 cobra jet<br />

€ 45.000,-<br />

Wir haben <strong>im</strong>mer über 60 Ford Mustang auf Lager!<br />

Original BOSS 302 - 1970<br />

€ 49.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1967<br />

€ 31.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1968<br />

€ 32.500,-<br />

GT sportsroof 427 - 1969<br />

€ 35.000,-<br />

Ford Mustang - 1971<br />

originaler Zustand<br />

€ 17.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1965<br />

€ 30.500,-<br />

Ford Mustang Eleanor GT 500 - 1968<br />

€ 38.500,-<br />

Mercury Cougar 390 Big Block - 1968<br />

€ 23.000,-<br />

Ford Mustang Coupé - 1966<br />

€ 18.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1966<br />

€ 40.000,-<br />

Ford Mustang Convertible GT - 1966<br />

€ 42.500,-<br />

Ford Mustang Cabrio - 1965<br />

mit supercharger<br />

€ 36.500,-<br />

Ford Mustang - 1968<br />

€ 28.500,-


LPL<br />

Automotive<br />

Automobile Logistics<br />

–> Autoverschiffungen aus Nordamerika<br />

(door-to-door)<br />

–> Zollfreie Oldt<strong>im</strong>erabfertigung via D-BREMERHAVEN<br />

* Ansprechpartner in Deutschland<br />

* günstiger<br />

* schneller<br />

–> Zulassungsfertige Umrüstungen<br />

–> Treuhandservice<br />

0471-948 16 50<br />

–> www.LPLauto.com


LPL<br />

Automotive<br />

Automobile Logistics<br />

–> Autoverschiffungen aus Nordamerika<br />

(door-to-door)<br />

–> Zollfreie Oldt<strong>im</strong>erabfertigung via D-BREMERHAVEN<br />

* Ansprechpartner in Deutschland<br />

* günstiger<br />

* schneller<br />

–> Zulassungsfertige Umrüstungen<br />

–> Treuhandservice<br />

0471-948 16 50<br />

–> www.LPLauto.com


am0613maassen-xxl-1-734<br />

am0613d-autom-xxl-1-ford-47<br />

Ford Mustang V8 Cabrio, EZ 06/1966, 162 kW, 36.000 km,<br />

Automatik, HU/AU neu, Vollle<strong>der</strong> rot, Kl<strong>im</strong>a, Servolenkung,<br />

neu lackiert, weißes Verdeck, Mustang V8 <strong>im</strong> Original-<br />

Zustand, H-Kennzeichen, rostfreie Karosserie, unverbastelt<br />

mit wenig Patina, ideale Geldanlage, §25a UStG ..€ 32.990,-<br />

Maassen-US-Import Classiccars<br />

Gasanlagen Vermittlung Teileverkauf<br />

52222 Stolberg-Aachen NRW<br />

<br />

www.maassen-us-<strong>im</strong>port.de<br />

Ford A Roadster ****Schwiegermuttersitz****<br />

EZ 07/1930, 29 kW, 4.000 km, ACHTUNG! Gelegenheit, schöner Allgemeinzustand.<br />

Von <strong>der</strong> Firma Eberle (Oldt<strong>im</strong>er-Garage) 1995 an den 1. Besitzer in Deutschland<br />

ausgeliefert, <strong>der</strong> das Fzg. nur an Sommertagen mit 07-Kennz. bewegt hat. Sehr<br />

guter Zustand, einfach reinsetzen und losfahren, § 25a UStG. ................ € 29.900,-<br />

D-Automobile<br />

74638 Waldenburg/Sailach<br />

Tel.: +49 (0)7949 782<br />

www.D-Automobile.de<br />

am0109rsb-d2-17<br />

www.kts.de<br />

am1210kts-d3-740<br />

§21<br />

124 06/13


Autorisierter Ford Service Betrieb<br />

Wunschauto Suchservice<br />

Sie sind nicht <strong>der</strong> Typ für ein Auto<br />

von <strong>der</strong> Stange? Dann sind Sie bei uns<br />

genau an <strong>der</strong> richtigen Adresse – WIR<br />

nden IHR Traumauto für SIE!<br />

2014er Mustang GT<br />

ab € 42.990,-<br />

Kraftstoffverbr. in l/100 km: innerorts 15,7/ außerorts 9,1 /<br />

komb. 12,4/ CO 2<br />

-Emiss. komb. in g/km: 268, MwSt. w. a.<br />

2012 Mustang V6 Premium, EZ 07/11, 224 kW,<br />

36.000 km, Automatik, Shaker 500, Le<strong>der</strong> schwarz,<br />

Diablo-Sport Predator Software-Opt. mit V-max.<br />

Aufhebung, Reverse Sensing System und Sec.<br />

Package, nachgerüstete Brembo Bremse vo. inkl.<br />

19“ Leichtmetallfelgen, §25a UStG. € 27.990,-<br />

monatl. Rate: € 248,–*<br />

Anzahlung: € 7.990,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 240,57, Folgeraten: € 248,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Schlussrate: € 15.394,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 20.886,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 24.067,07<br />

2014 Mustang 5.0 GT Premium Cabrio,<br />

309 kW, Automatik, Shaker Audio-System mit<br />

Bluetooth, Sitzhzg., Tempomat, Rückfahrkamera,<br />

Reverse Sensing System und Security Package,<br />

Comfort Package, Brembo Package inkl. 19“<br />

Leichtmetallfelgen, MwSt. w. a. € 47.990,-<br />

monatl. Rate: € 399,–*<br />

Anzahlung: € 14.490,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 371,88, Folgeraten: € 399,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Ballonrate: € 26.394,50, Sollzins p.a. 5,832 %, Nettodarlehensbetrag*:<br />

€ 34.954,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 40.332,38, Kraftstoffverbr.<br />

in l/100 km: innerorts 15,7/ außerorts 10,7/<br />

komb. 11,8/ CO 2<br />

-Emiss. komb. in g/km: 284<br />

2014 Mustang 5.0 GT Premium, 309 kW,<br />

Automatik, Shaker Audio-System mit Bluetooth,<br />

Tempomat, Rückfahrkamera, Reverse<br />

Sensing System und Security Package,<br />

Comfort Package, Brembo Package inkl. 19“<br />

Leichtmetallfelgen, MwSt. w. a. € 42.990,-<br />

monatl. Rate: € 357,–*<br />

Anzahlung: € 12.990,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 341,31, Folgeraten: € 357,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Schlussrate: € 23.644,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 31.307,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 36.123,81, Kraftstoffverbr.<br />

in l/100 km: innerorts 15,7/ außerorts<br />

10,7/ komb. 11,8/ CO 2<br />

-Emiss. komb. in g/km: 284ss.<br />

komb. in g/km: 284<br />

2013 Mustang V6 3.7 Premium Cabrio,<br />

EZ 03/12, 224 kW, 34.005 km, Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Xenon, Shaker Audiosystem, Le<strong>der</strong>,<br />

17“ Leichtmetallfelgen, Alarm, Tempomat,<br />

Sport Appearance Package, LED-Rückleuchten,<br />

MwSt. w. a. € 31.790,-<br />

monatl. Rate: € 268,–*<br />

Anzahlung: € 9.490,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 262,-, Folgeraten: € 268,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Ballonrate: € 17.484,50, Sollzins p.a. 5,832 %, Nettodarlehensbetrag*:<br />

€ 23.285,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 26.858,50<br />

++ Mustang schon ab € 49,– mieten! ++ Ab sofort! Bestellen Sie bei uns Ihren 2014er Mustang! ++<br />

2007 Mustang GT 4.6 Premium Cabrio,<br />

EZ 06/07, 224 kW, 46.913 km, Shaker<br />

500 Soundsystem, CD-Wechsler, Le<strong>der</strong><br />

schwarz, 18“ Leichtmetallfelgen, Tempomat,<br />

Premium-Ausstattung, Interieur Upgrade<br />

Package, MwSt. w. a. € 26.990,-<br />

monatl. Rate: € 263,–*<br />

Anzahlung: € 6.990,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 233,68, Folgeraten: € 263,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Ballonrate: € 14.844,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 20.884,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 24.020,18<br />

2005 Mustang GT 4.6 Premium, EZ 07/05,<br />

245 kW, 71.488 km, Shaker 1000 Audiosystem,<br />

Le<strong>der</strong> schwarz, Tempomat, H&R Tieferlegungsfe<strong>der</strong>n,<br />

Roush Body Kit, Performance<br />

Off-Road Kit Exhaust Roush, Roush Tuning<br />

333 PS, § 25a UStG. € 24.990,-<br />

monatl. Rate: € 259,–*<br />

Anzahlung: € 5.990,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 238,02, Folgeraten: € 259,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Schlussrate: € 13.744,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 19.840,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 22.788,52<br />

2013 Mustang Shelby GT 500, 478 kW,<br />

Recaro Sportsitze schwarz mit schwarzen<br />

Shelby-Streifen, Shaker Audiosystem, SVT<br />

Performance Package, el. einstellbares Bilsteinfahrwerk,<br />

SVT Track Package, LED-Heckleuchten,<br />

MwSt. wird ausgewiesen € 77.990,-<br />

monatl. Rate: € 652,–*<br />

Anzahlung: € 23.390,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 626,46, Folgeraten: € 652,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Schlussrate: € 42.894,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 56.938,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 65.688,96, Kraftstoffverbr.<br />

in l/100 km: innerorts 17,5/ außerorts<br />

12,0/ komb. 14,5/ CO 2<br />

-Emiss. komb. in g/km: 340<br />

2014 Mustang GT 5.0 Premium, 309 kW,<br />

Xenon, Shaker Audiosystem mit Bluetooth,<br />

Le<strong>der</strong> schwarz, Recaro Sportsitze, Tempomat,<br />

Rückfahrkamera, Reverse Sensing<br />

System & Security Package, GT Track Package,<br />

MwSt. wird ausgewiesen € 43.690,-<br />

monatl. Rate: € 370,–*<br />

Anzahlung: € 12.990,-, Laufzeit: 36 Monate, 1. Rate:<br />

€ 341,43, Folgeraten: € 370,-, 5,99 % eff. Jahreszins,<br />

Schlussrate: € 24.029,50, Sollzins p.a. 5,832 %,<br />

Nettodarlehensbetrag*: € 32.035,-, Bearbeitungsgebühr:<br />

€ 0,-, Gesamtbetrag: € 36.950,93, Kraftstoffverbr.<br />

in l/100 km: innerorts 15,7/ außerorts<br />

10,7 / komb. 11,8/ CO 2<br />

-Emiss. komb. in g/km: 284<br />

Christian Meyers Autozentrum<br />

Nürnberger Straße 94 · 91710 Gunzenhausen<br />

Tel. +49(0)9831/6768-21 · Fax +49(0)9831/6768-99<br />

E-Mail: cm@mustang-deutschland.de<br />

MUSTANG-DEUTSCHLAND.DE<br />

Bitte besuchen Sie uns auf Facebook<br />

https://www.facebook.com/MustangDeutschland<br />

*Der Nettodarlehensbetrag inkl. einer auf Kundenwunsch mitnanzierten monatlichen Ratenschutz-Versicherungsprämie. Der Abschluss dieser Versicherungsprodukte ist nicht Voraussetzung für die<br />

Gewährung des Darlehens o<strong>der</strong> die Gewährung des Darlehens zu dieser Kondition. Dieses ist ein unverbindliches, freibleibendes Angebot Ihrer Santan<strong>der</strong> Consumer Bank AG. Bonität vorausgesetzt.


FESC – WE MAINTAIN EXCITEMENT<br />

BEI UNS DREHT SICH ALLES UM DEN PONTIAC FIERO:<br />

ERSATZTEILVERSAND, AUCH GEBRAUCHTTEILE<br />

Tieferlegungssätze, Tuningteile und vieles mehr<br />

KFZ-Meisterwerkstatt mit Fiero-Know how<br />

REPLIKA-Instandsetzung und §21-Vollabnahmen<br />

bundesweiter Fahrzeugabholservice<br />

www.fesc.de - Tel. 0621/698432 Fax 0621/699642- E-Mail: info@fesc.de<br />

FESC GmbH - In den Ziegelgärten 8 - 67063 Ludwigshafen<br />

am0512fesc-d1-53<br />

Inserieren Sie Ihren Oldt<strong>im</strong>er,<br />

Youngt<strong>im</strong>er, Newt<strong>im</strong>er<br />

online unter<br />

www.<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>.de<br />

am0613-knoke-oldsmobile-xxl-21<br />

am0912delorme-xxl-1-21<br />

k - Fotolia.com<br />

Oldsmobile Delta 88, EZ 03/1971, 70.000 km, Automatik, 5,7 l<br />

Rocket Motor, Edelbrock Ansaugspinne, Edelbrock Vergaser, 15-Zoll<br />

Chromfelgen, Sommerreifen, neue Le<strong>der</strong>sitze schwarz, Servolenkung,<br />

Color, Radio/CD, Getriebemotor sowie Getriebe sind generalüberholt,<br />

H-Kennzeichen, §25 a UStG € 17.900,-<br />

Lincoln Mark 4, EZ 07/73 einmaliger Originalzustand 74.400 km, ein<br />

echtes Sammlerstück, HU neu mit H-Zulassung § 25a UStG ..€ 12.500,-<br />

Gebr. Knoke Automobiltechnik<br />

Inh. Mike Knoke<br />

23617 Stockelsdorf • Da<strong>im</strong>lerstraße 7<br />

Tel. 0451-4994455<br />

Mobil 0171/4110195<br />

Ludwig Delorme US-Cars Braunschweig<br />

US-Import sowie Umrüstung und HU-Service für Ihren Ami<br />

Tel. 05304-1666<br />

www.delorme-inc.com<br />

126 06/13


am0613bavaria-xxl-2-47<br />

am0613sievers-xxl-2-47<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100km:<br />

innerorts 6,6 / außerorts 4,8 / komb. 5,4 /<br />

CO 2 -Emissionen komb. in g/km: 149<br />

Jaguar XF 2.2 Diesel Dynamik Sportpaket / Voll -25%, 5 km, 140 kW, Einparkhilfe,<br />

Kl<strong>im</strong>aautomatik, Navigationssystem, Schiebedach, Tempomat, Garantie,<br />

HiFi-Soundsystem, DVD-Player, Multifunktion Power Steering Wheel-Leather,<br />

Bluetooth- Tel., Reversing Camera System, Aerodynamik Sportpaket, MwSt.<br />

wird ausgewiesen ................................................................................ € 48.200,-<br />

Bavaria Leasing GmbH<br />

81379 München<br />

Tel. +49 (0)89 64 28 23 23<br />

www.bavaria-leasing.net<br />

Jaguar XJS V12, EZ 04/1990, 202 kW, 19.500 km, Automatik, Solentbluemetallic,<br />

Vollle<strong>der</strong>, Kl<strong>im</strong>aaut., Sitzheizung, Tempomat, ZV, scheckheftgepflegt.<br />

Kaum zu glauben, aber dieses XJS-Coupé befindet sich<br />

nahe dem Neuzustand, §25a UStG..................................... € 21.900,-<br />

Autohaus Sievers<br />

24558 Henstedt-Ulzburg<br />

Tel.: +49 (0)4193-7531770<br />

Mobil: +49 (0)172-2306790<br />

www.ah-sievers.de<br />

06-1202AM.TIF<br />

Lancia Appia (59-63) 36kW, 40.700km,<br />

EZ 62, HU 04.14, grau, H-Zul.,<br />

Selbstmör<strong>der</strong>türen ohne B-Säule!! seltener<br />

Wagen, viele Neuteile, voll fahrbereit, an<br />

Liebhaber, bei HH EUR 8.900,-<br />

+49(0)176-38293466<br />

06-1420AM.TIF<br />

Lincoln Continental Town Car Bj. 1971,<br />

33.800 km, HU 09/13, H-Zulassung,<br />

Golden-Edition 50 Jahre, VB EUR 15.000,-<br />

+49(0)160-5931363<br />

Kaufe gern<br />

Mazda MX-5 in jedem Zustand! Auch hohe<br />

km, Unfall und Motorschaden. Bundesweiter<br />

Barankauf und Abholung. Bitte rufen Sie<br />

mich an.<br />

+49(0)7131-579275<br />

Fax:+49(0)7131-79279 +49(0)172-7683296<br />

Bernhard Weiß.<br />

Erbitte auch Hdl.angebote! Vielen Dank!<br />

G06-2006AM.TIF<br />

MG B Convertible EZ 01/71, 122.000<br />

km, 70 kW, Persenning, Chrome<br />

Gepäckträger, Chrome Felgen, Radio,<br />

Holz-Schaltknauf, Scheibenbremsen,<br />

schönes schwarzes Softtop, für weitere<br />

Infos mailen, anrufen od. nachsehen<br />

auf WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL, wir<br />

sprechen deutsch, Par. 25a UStG, EUR<br />

11.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

CLASSICCARS<br />

V A N D E W O U W<br />

Linkslenker MG RV8,<br />

1993, silbergrau<br />

www.<br />

USSPEED<br />

€ 31.500,-<br />

Linkslenker MG RV8,<br />

1993, blau, sehr sehr schön!<br />

.de<br />

€ 28.500,-<br />

01-4008AM.TIF<br />

Lincoln Coupe 7.1 ltr. schöner seltener<br />

Lincoln Coupe 7.1 ltr., Aut., Motor Getriebe<br />

vor 6.000 km, überholt, HU 10/14 EUR<br />

21.950,-<br />

+49(0)174-8962102<br />

06-1313AM.TIF<br />

Da<strong>im</strong>ler Double Six Bj. 85, 132 Tkm,<br />

Motor u. Getriebe kompl. überholt, ebenso<br />

Bremsen u. Achsaufhängung, neue Tanks<br />

u. Kotflügel, etc., Rechtslenker, engl.<br />

Zulassung EUR 4.950,-<br />

+49(0)172-4593072<br />

m.podjacka@freenet.de<br />

MG B,<br />

1980, schwarz mit Mohair-Softtop, Sport-<br />

Lenkrad und Gepäckträger, sehr schön und<br />

rostfrei € 12.750,-<br />

Morgan 4+4,<br />

1994, 4-seater Links-Lenker schwarz, in<br />

beson<strong>der</strong>s schönem Zustand mit Chrom-<br />

Speichen-Rä<strong>der</strong>n € 31.750,-<br />

05-4005AM.TIF<br />

Jaguar XK8, 4.0 rd. 300 PS, 1. Hand,<br />

07/96, Coupe, HU+Inspektion + Reifen neu,<br />

Wagen wie neu, Traumfarbkombination, 86<br />

Tkm, Standort: LOS in Brandenburg, <strong>der</strong><br />

Weg lohnt sich!! Bil<strong>der</strong> auf Wunsch per<br />

Mail EUR 18.700,-<br />

+49(0)173-6480872<br />

schaarschmidt3000@yahoo.de<br />

06-1406AM.TIF<br />

MB W108 280SE 160 PS, HU 05/14,<br />

H-Zul., Zustand 2, <strong>der</strong> Wagen ist teilrestauriert,<br />

Motor wurde überholt, 3. Hand,<br />

kein Wartungsstau, viele Neuteile EUR<br />

12.900,-<br />

+49(0)170-1283409<br />

Datsun 240Z,<br />

1972 in super Zustand, fast wie neu<br />

Datsun 260Z,<br />

1974, Automatik, in super originalem Zustand<br />

www.classiccarsvandewouw.nl<br />

Weefraam 7, 5051 HL Goirle, Nie<strong>der</strong>lande<br />

Tel. 00-31-653-960560 joes989@msn.com<br />

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Holländisch<br />

06/13<br />

127


Lesen Sie die digitale Ausgabe schon 4 Tage vor<br />

Erscheinen des Magazins <strong>im</strong> Handel.<br />

<strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

jetzt als ePaper<br />

erhältlich!<br />

<strong>TRÄUME</strong><br />

SERVIEREN<br />

WIR IHNEN<br />

AUF DEM<br />

TABLET!<br />

Jetzt als Download unter<br />

www.youload.de/traeumewagen


MB 190 SL, EZ 07/62, 2 km, 77 kW, Vollle<strong>der</strong>, Verdeck Stoff<br />

schwarz, Motor u. Achsen überholt, Tacho genullt, Oberflächenveredelung<br />

und Einstellungsarbeiten, Chromarbeiten,<br />

§25a UStG ............................................................. € 144.900,-<br />

Bavaria Leasing GmbH<br />

81379 München<br />

Tel. +49 (0)89 64 28 23 23<br />

www.bavaria-leasing.net<br />

am0613bavaria-xxl-4-47<br />

am0613bavaria-xxl-5-47<br />

am0613ems-xxl-1-mb-47<br />

am0613bavaria-xxl-3-47<br />

MB SL 280 Pagode Automatik H-Kennzeichen<br />

EZ 07/69, 125 kW, 133.350 km, HU/AU 12/14, Vollle<strong>der</strong>, LM-<br />

Felgen, Servo, Roadster zusätzlich mit Hardtop, 2,8 l 6-Zyl.<br />

Einspritzer, Lack und Chrom hervorragend, Sommerfahrzeug,<br />

<strong>der</strong> Wagen ist komplett authentisch, hat die orig. Aggregate<br />

und die originale Farbkombination, Colorglas, orig. Becker-<br />

Radio, § 25a UStG ..................................................€ 48.800,-<br />

EMS Automobile<br />

44793 Bochum<br />

Tel. +49 (0) 234 5770230<br />

mobil +49(0)172 2939977<br />

MB 220 SE W111, EZ 07/64, 527 km, 88 kW, Vollle<strong>der</strong>, Verdeck<br />

Stoff schwarz, entlackt und instandgesetzt, Motor u.<br />

Achsen überholt - Tacho genullt, § 25a UStG. ...... € 129.900,-<br />

MB 230 SL, EZ 02/64, 110 kW, 806 km, Vollle<strong>der</strong>, vollrestaurierter<br />

ungeschweißter Mercedes, Le<strong>der</strong> burgundrot, Verdeck<br />

schwarz, § 25a UStG ............................................... € 89.900,-<br />

Bavaria Leasing GmbH<br />

81379 München<br />

Tel. +49 (0)89 64 28 23 23<br />

www.bavaria-leasing.net<br />

Bavaria Leasing GmbH<br />

81379 München<br />

Tel. +49 (0)89 64 28 23 23<br />

www.bavaria-leasing.net<br />

06/13<br />

129


Helmut Hohberg / Sternschmiede<br />

Gebeseer-Straße 1<br />

99955 Herbsleben<br />

+49(0)36041-56222<br />

+49(0)176-10156223<br />

€ 24.500,-<br />

€ 14.200,-<br />

€ 8.000,-<br />

€ 19.900,-<br />

MB 450 SEL 6,9, EZ 09/75, 210 kW, 207<br />

Tkm, Benzin, Aut., Kl<strong>im</strong>a, el. FH, SD, Servo,<br />

Tempomat, ZV, technisch u. optisch sehr<br />

guter Zustand, H-Kennz., §25a UStG.<br />

Volkswagen Kübel, EZ 07/1973, 35 kW,<br />

200 km, , 1. Hd., Kultauto VW-Kübel, vollrest.,<br />

TOP-Zustand, kompl. überh., Verdeck<br />

auf KD-Wunsch angefertigt, §25a UStG<br />

Opel Commodore 2,5, EZ 09/1969,<br />

63.000 km, Benzin, Automatik, silbermet.,<br />

gepflegter Zustand, Innenausstattung<br />

Stoff rot, §25a UStG.<br />

www.stern-schmiede.de<br />

MB SL 600, EZ 04/1995, 290 kW,<br />

160 Tkm, Vollle<strong>der</strong> schwarz, el. FH,<br />

Sitzhzg., Temp., ZV, techn. u. opt. s. guter<br />

Zust., V12 Motor, Hardtop, §25a UStG.<br />

am0613cch-2-21<br />

H.MEYERGmbH<br />

55767 Meckenbach · Söterner Straße 12<br />

Tel. 06782/40833 · Fax 06782/40933<br />

am0309meyer-1-47<br />

am0612meyer-1-21<br />

300 SL Coupé und Roadster Ankauf<br />

(keine Vermittlung o<strong>der</strong> Kommission),<br />

zahle absolute Höchstpreise (auch für beschädigte<br />

Fahrzeuge o<strong>der</strong> Sammlungen),<br />

direkte Kaufentscheidung,<br />

unkomplizierte, diskrete Abwicklung.<br />

Tel. 0481/8557500 o<strong>der</strong> 0172/4310800<br />

MB Bj. 55 (Ponton), Zustand 3, restauriertes<br />

Auto vor ca. 20 Jahren, stand min.<br />

15 Jahre in <strong>der</strong> Scheune, jetzt seit 2007<br />

wie<strong>der</strong> auf <strong>der</strong> Straße, Auspuff, Bremsen,<br />

alle Gummiteile, Stoßdämpfer, Reifen uns<br />

für ca. EUR 6.000,- erneuert, rote Le<strong>der</strong>sitze<br />

u.orig. Becker Mexico Röhrenradio, H-Zul.,<br />

HU 05/14, VB EUR 17.500,-<br />

+49(0)170-1283409<br />

am0613cts-xxl-1-mb-21<br />

am0613sievers-xxl-1-47<br />

MB 280 Coupé (W123), EZ 09/78, 115 kW, 172.000 km original,<br />

Aut., grün, Velours beige, el. SD, el. FH, 3. Hd., Radio Becker EUROPA,<br />

Wurzelholz, Servo, deutsches Fahrzeug, schicker Youngt<strong>im</strong>er mit<br />

geführtem MB-Scheckheft, Betriebsanleitung, Fahrzeug-Datenkarte,<br />

4x Anschnallgurte, sensationell ruhiger Motorlauf, gutes straffes Fahrwerk,<br />

sauber schaltendes Aut.-Getriebe, insgesamt sehr gepflegtes<br />

Fzg., HU und H-Kennzeichen bis 08/2014, aktuelles WGA (vor HU!!!)<br />

über € 10.000,- mit Zustandsnote 2, Leasing o<strong>der</strong> Finanzierungsangebot<br />

über unsere Hausbank, Inzahlungnahme möglich (auch Exoten),<br />

§ 25a UStG ............................................................................... € 7.450,-<br />

CTS<br />

12277 Berlin<br />

Tel. +49 (0) 30 70766459 · Mobil +49 (0) 173 4695988<br />

www.cts-mobile.de<br />

MB SL 55 AMG Performance, EZ 05/2004, 368 kW, 17.000 km,<br />

HU 05/2015, brillantsilbermet., Vollle<strong>der</strong>, Einparkhilfe, Kl<strong>im</strong>aaut., MF-<br />

Lenkrad, Navi, Sportsitze, Tempomat, Sportfahrwerk, Sportpaket, scheckheftgepflegt,<br />

Regensensor, Traktionskontrolle, Keyless Go, Soundsystem<br />

Harman Kardon, CD-Wechsler, Sitzkl<strong>im</strong>a, §25a UStG. .............. € 45.900,-<br />

Autohaus Sievers<br />

24558 Henstedt-Ulzburg<br />

Tel.: +49 (0)4193-7531770<br />

Mobil: +49 (0)172-2306790<br />

www.ah-sievers.de<br />

130 06/13


Säntisstrasse 51, D-12277 Berlin<br />

Telefon +49 (0)30 70766459<br />

Leasing · Finanzierung · Garantie · Ankauf · Inzahlungnahme<br />

Mobil +49 (0)173 46 95 988, +49 (0)173 53 74 668<br />

Fax +49 (0)30 70766460, eMail: cartradesale@aol.com<br />

Weitere faszinierende Angebote finden Sie unter<br />

www.cts-mobile.de<br />

original MH Dezent<br />

D-Fzg., 1. Hd., Sport-Luxury<br />

Festpreis<br />

Aus 1. Hand<br />

MB S 500 C (W 140)<br />

EZ 05/94, 235 kW, 145.000 km, Automatik,<br />

Son<strong>der</strong>umbau MH-Dezent: Karosserie-Erweiterung,<br />

Spezialfahrwerk, Sportauspuffanlage, alles eingetragen,<br />

nur an Liebhaber o<strong>der</strong> Kenner, §25a UStG. € 9.900,-<br />

Original Zustand<br />

Cadillac SRX 3.6 V6<br />

EZ 03/07, 190 kW, 98.000 km, Aut., Tempomat,<br />

2-Zonen-Kl<strong>im</strong>aaut., Xenon, Le<strong>der</strong>-/Holz-LR, Holz-<br />

Innenausstattung, AHK abn., DVD, Navi, Soundsystem,<br />

Bluetooth, RDK, el. Sitze, MwSt, w. a. € 14.950,-<br />

Aktive Body Control<br />

Hummer H2 Luxury<br />

EZ 07/05, 240 kW, 135.000 km, SD, Sitzhzg., Tempomat,<br />

Frontschaden, fahrbereit, Airbags geschlossen,<br />

Rahmenschaden, LPG-Autogas, Son<strong>der</strong>h<strong>im</strong>mel Alcantara<br />

schwarz, §25a UStG. € 9.999,-<br />

Carbon-Innenausstattung<br />

VW Golf 2.0 GTI<br />

EZ 11/93, 84 kW, 98.000 km, absolute Rarität nur<br />

an Kenner und Liebhaber, aus Berliner 1. Besitz <strong>im</strong><br />

top-gepflegten Zustand, Recaro Sitze (original VW),<br />

§ 25a UStG € 5.950,-<br />

Steuervergünstigt<br />

VW Caravelle C Syncro Allrad<br />

EZ 07/92, 57 kW, 98.000 km, 8-Sitzer, abs. Rarität, n. f.<br />

Liebhaber u. Kenner dieser robusten dt. Fzg., Kat. nachgerüstet,<br />

Ahk., Diff.-Sp., absolut unverbastelt, km garantiert orig.,<br />

Insp. inkl. HU bei VW neu gemacht, § 25a UStG € 9.999,-<br />

MB SL 500 AMG<br />

EZ 11/02, 225 kW, 124.800 km, Aut., Sitzhzg., Tempomat,<br />

Bi-Xenon, Kl<strong>im</strong>aaut., Holz-Wurzelnuss, MB Audio 30 CC,<br />

Reifendruckwarner, Einschaltaut. für Fahrlicht, Windschott,<br />

WD-Verglasung, SH, § 25a UStG. € 16.950,-<br />

Ferrari F430 Spi<strong>der</strong> F1<br />

Scu<strong>der</strong>ia<br />

EZ 10/05, 360 kW, 19.800 km, top gepflegtes EU-Fzg.,<br />

Inspektion neu gemacht, el. Wegfahrsperre, Sportsitze,<br />

Le<strong>der</strong>sitze, Alu, Kl<strong>im</strong>aaut., Xenon, §25a UStG. € 89.950,-<br />

Cadillac Fleetwood<br />

Stretchl<strong>im</strong>o<br />

EZ 07/95, 191 kW, 198.000 km, Automatik, 9-Sitzer<br />

(Back-to-Back), DVD/TV, Kombinationsfzg.-Zulassung,<br />

Kl<strong>im</strong>aaut., Soundsystem, §25a UStG. € 9.950,-<br />

top gepflegt!<br />

Einmalig!!!!<br />

Challenge Optik<br />

Fahrassistenz-Paket Plus<br />

Corvette C6 Coupé<br />

EZ 07/06, 48.000 km, 297 kW, unfallfrei,<br />

scheckheftgepflegt, Le<strong>der</strong>, Alu Felgen, Xenon,<br />

§25a UStG. € 28.999,-<br />

Einzelstück<br />

Ferrari F355 F1 Spi<strong>der</strong><br />

EZ 04/99, 279 kW, 69.000 km, Automatik, Challenge<br />

Heck, Sportfahrwerk extrem tief aber fahrbar, Klappenauspuffanlage,<br />

19-Zoll Rä<strong>der</strong> mit Carbon-Look<br />

+ viel Chrom-Optik, §25a UStG. € 45.000,<br />

dt. Fahrzeug, garantiert unfallfrei<br />

Ferrari 360 Spi<strong>der</strong> Modena<br />

EZ 05/02, 310 kW, 48.700 km, Fuchs Sportauspuff, top<br />

gepfl., Scheckheft, letzte Wartung bei 47.000 km (06/11)<br />

inkl. Zahnriemen mit Rechn. über € 8.065,24, Tuning,<br />

Navi, Sportsitze, §25a UStG. € 59.950,-<br />

Dale Earnhardt l<strong>im</strong>. Edition Nr. 788 von 933<br />

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 13,5 / außerorts 7,5 /<br />

komb. 9,9 / C02-Emissionen komb. in g/km: 235<br />

MB SL 63 AMG Performance<br />

EZ 04/13, 415 kW, 1.000 km, AMG Keramik Hochleistungsbremsanlage,<br />

Keyless-Go Komf. Package, AMG<br />

Performance Package, RFK, Fahrass.-Paket Plus,<br />

AMG Perf. Sportfahrwerk, MwSt. w. a. € 179.950,-<br />

Rechtslenker!!!<br />

Alpina D3 Bi-Turbo M Sport<br />

EZ 08/09, 157 kW, 65.000 km, 19“ OZ-Racing-Flg.,<br />

M-Technik-Fahrwerk, Navi Business, Start/Stop, DPF,<br />

Kl<strong>im</strong>aaut., Soundsyst., Tempomat, Sportsitze, RDK,<br />

Bluetooth, MwSt. w. a. € 25.950,-<br />

sehr gepflegt<br />

Ferrari F355 Berlinetta<br />

EZ 05/97, 280 kW, 75.000 km, Inspektion bei Ferrari<br />

inkl. Zahnriemen bei 70.000 km, inkl. allem Zubehör<br />

wie Werkzeugkoffer u. Persenning, Edelstahlauspuffanlage,<br />

MwSt. w. a. € 45.950,-<br />

Vollausstattung<br />

GMC Int<strong>im</strong>idator SS<br />

EZ 07/06, 368 kW, 37.000 km, LKW-Zul., Leistungs-<br />

Steigerung auf ca. 500 PS, Sitzhzg., Navi, Kl<strong>im</strong>a-/<br />

Licht-Aut., CD BOSE, 22“-Felgen, Edelstahl Fächer-<br />

Krümmer/-Auspuffanl., MwSt. w. a. € 27.950,-<br />

Son<strong>der</strong>anfertigung<br />

MB S-Klasse 500 L<br />

EZ 09/97, 235 kW, 124.800 km, Automatik, absolute<br />

Seltenheit auf unseren Straßen, sehr gepflegter W 140,<br />

§25a UStG. € 7.950,-<br />

Panorama-Schiebedach<br />

Chevrolet Monte Carlo V8<br />

350 Triple Black<br />

EZ 07/70, 184 kW, 78.000 km, Aut., uni schwarz,<br />

Rallye-Streifen schwarz matt, Le<strong>der</strong> schwarz, sofort<br />

lieferbar usw., MwSt. w. a. € 21.950,-<br />

Günstige Leasingangebote<br />

Chevrolet Tahoe LT Premium<br />

EZ 01/04, 201 kW, Automatik, Kl<strong>im</strong>aaut., Sitzheizung,<br />

scheckheftgepflegt, Tempomat, dt. Auslieferung Opel<br />

AG, große AHK 3,5 t, Airride Luftfe<strong>der</strong>ung,<br />

§ 25a UStG € 9.950,-<br />

Auf Wunsch Umbau sämtlicher Fahrzeuge auf LPG-Autogas!<br />

Keine Gewähr für Irrtümer und Tippfehler!<br />

Ferrari F430 Spi<strong>der</strong> F1<br />

EZ 02/09, 360 kW, 9.000 km, Automatik,<br />

Carbon Paket außen/Motorraum, innen Le<strong>der</strong>/Alcantara<br />

rot, Keramikbremse, Navi, Bose Open Top,<br />

MwSt. wird ausgew. € 99.999,-<br />

Porsche Cayenne GTS<br />

Finanzierung o<strong>der</strong> Leasing – Beson<strong>der</strong>s günstige Angebote<br />

finden Sie bei Deutschlands größter unabhängiger Autobank<br />

EZ 07/09, 298 kW, 57.000 km, Automatik,<br />

PASM, Bi-Xenon, PCM mit Offroad-Navigation,<br />

Sportsitze, Aluminium-Paket Sport, Exterieur-Paket,<br />

§25a UStG. € 39.950,-<br />

Finanzierung ab 4,9 %


Oldie-TS<br />

OLDTIMERVERSICHERUNGEN<br />

am0613dasautowerk-xxl-mb-1-47<br />

08-0026AM.TIF<br />

Oldsmobile 88 Coupé 192kW/260PS,<br />

Automatik, sehr selten, einziger in D, 50er<br />

Jahre, Fzg. ist ab 20.07. frei zum VK, Bj.<br />

58, Big Block 371cui, 6,1 l V8, HU/H-<br />

Kennzeichen gegen Aufpreis, Par. 25a<br />

UStG, EUR 26.662,-<br />

+49(0)15251716304<br />

klein-peter11@web.de<br />

05-4023AM.TIF<br />

Oldsmobile Toronado EZ 07/1966, 55.000<br />

km, 280 PS, HU 12/13, H-Zulassung, Preis<br />

ist VB EUR 13.900,-<br />

+49(0)171-7588882<br />

kitti-georg@t-online.de<br />

www.weindel-us-teile.de<br />

06-1409AM.TIF<br />

am0208weindel-d1-171<br />

Opel Commodore B 2,5 l EZ 1977, guter<br />

Zustand, 1. Hand, H-Zulassung, HU 05/14,<br />

LM-Felgen mit neuen Reifen, einiges neu<br />

gemacht, VB EUR 4.950,-<br />

+49(0)163-4715378<br />

04-1437AM.TIF<br />

Pontiac Grand Prix 455 1971 Pontiac<br />

Grand Prix mit kräftigem 455er Motor in<br />

sehr gutem soliden Zustand, kein Rost, alle<br />

Gummidichtungen neu, Frontscheibe neu,<br />

Vollle<strong>der</strong>ausst., fährt sich relativ direkt,<br />

Reifen fast neu, Rechnungen <strong>der</strong> letzten 10<br />

Jahre liegen vor, H-Zul., mehr info: http://<br />

pont71.j<strong>im</strong>do.com/<br />

+49(0)163-4364737<br />

Nie<strong>der</strong>sachsen<br />

Harley-Davidson Harley Davidson Softtail, erst<br />

Zulassung 1988, US-Modell, Farbe: schwarz,<br />

Chooper, TÜV bis 08/14, kein ASU nötig,<br />

Hochlenker<br />

+49(0)6395-993847 +49(0)160-96443327<br />

G11-0006AM.TIF<br />

Pontiac Grand Prix Hardtop Coupé<br />

EZ 68, Automatik, seltener Pontiac GP<br />

Coupé, ursprünglich in America geliefert,<br />

EU-Zulassung, 140 Tkm, 257 kW,<br />

Kl<strong>im</strong>a, Bremskraftverst., Chromefelgen,<br />

Radio, Dual Pipe Auspuff, orig.<br />

Broschüren und Bücher sind dabei, für<br />

weitere Infos mailen, anrufen od. nachsehen<br />

auf WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL,<br />

wir sprechen deutsch, EUR 14.500,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

Barankauf<br />

Porsche 911-944-928 70-94, auch mit<br />

Mängeln, defekt + Unfall, schnelle seriöse<br />

Abwicklung<br />

+49(0)6523-241 Fax:+49(0)6523-1329<br />

Auto Schilt<br />

Guten Tag!<br />

Ich möchte gerne Ihren gepflegten Porsche<br />

911 kaufen. Bitte bieten Sie mir alles an, auch<br />

ohne Kat, o<strong>der</strong> Cabrios. Für das richtige Auto<br />

ist kein Weg zu weit. Ich freue mich auf Ihren<br />

Anruf!<br />

+49(0)7131-579275 Fax:+49(0)7131-79279<br />

Bernhard Weiß. Vielen Dank!<br />

MB SL 280 Pagode, komplett restauriertes Fzg., EZ 03/1970,<br />

125 kW, Aut., Vollle<strong>der</strong>, Gutachten v. 2+ und einem Marktwert v.<br />

€ 89.000,-. Diese Pagode ist ungeschweißt u. die Karosserie verfügt<br />

über ein sehr gutes Lackfinish. Die Fahrzeugelektrik, Motor<br />

sowie alle Nebenaggregate u. Anbauteile befinden sich ebenfalls in<br />

einem sehr gutem Zustand, § 25a UStG. ...................... € 79.900,-<br />

Das Autowerk GmbH & Co.KG<br />

40591 Düsseldorf • www.dasautowerk.de<br />

Tel.: +49 (0)211 87961598 • Mobil: +49 (0)172 8611743<br />

MB 190 D W110 Heckflosse EZ 01/63,<br />

158.000 km, 34 kW, in gutem Zustand,<br />

Motor überholt, Auto läuft & fährt gut,<br />

orig. Bücher sind dabei, für weitere<br />

Infos mailen, anrufen od. nachsehen auf<br />

WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL, wir sprechen<br />

deutsch, Par. 25a UStG, EUR 13.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

am0613preselect-xxl-mb-1-47<br />

06-1413AM.TIF<br />

Opel Kadett B Coupé LS Bj. 1967, weiß,<br />

Schiebedach, nur 100.000 km, Neuteile,<br />

Preis VB<br />

+49(0)177-8551124<br />

06-1305AM.TIF<br />

Plymouth Fury 1959, fast Christine<br />

4-türig, Sedan, 318 V8 Tipptasten vorne<br />

erneuert, Topzustand, wenig Rost, voll<br />

fahrbereit, Fanlage Preis EUR 9.900,-<br />

+49(0)157-38307866<br />

G06-2005AM.TIF<br />

Porsche 928 S Aut. EZ 01/83, 132.000<br />

km, 228 kW, Kl<strong>im</strong>a, el. SD, schöne<br />

schwarze Le<strong>der</strong>ausst., el. Vor<strong>der</strong>sitze,<br />

Geschichte m. orig. Owners manual,<br />

für weitere Infos mailen, anrufen od.<br />

nachsehen auf WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.<br />

NL, wir sprechen deutsch, MwSt w.<br />

ausgew., EUR 9.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

Mercedes 280 SL „Pagode“ 1970, komplett dokumentiertes<br />

Liebhaberstück aus 3. Hand! 4-Gang-Automatik-Getriebe, beide<br />

Dächer, Kl<strong>im</strong>aanlage, Michelin Weisswand-Radialreifen, original<br />

Becker „Europa“, Servolenkung. Alle Werksdokumente und alle<br />

Vertrags-und Servicedokumente sind erhalten. Matching Numbers,<br />

herausragen<strong>der</strong> Zustand, H-Kennzeichen, § 25a UStG.<br />

Garantiert <strong>der</strong> Beste zu dem Preis, nur ........................ € 66.500,-<br />

PreSelect Inh. N. Steins<br />

In <strong>der</strong> Classic Remise Berlin<br />

Tel. +49 (0) 171/4955455<br />

www.pre-select.net<br />

132 06/13


am0613westcoast-xxl-mb-47<br />

Mühlsberghof GmbH<br />

Excalibur S 1<br />

SSK Roadster,<br />

EZ 07/1966,<br />

193 kW, 10.000 km,<br />

silbermetallic,<br />

3-Gang Automatikgetriebe,<br />

Softtop<br />

in schwarz,<br />

Chromspeichenfelgen,<br />

§ 25a UStG.<br />

€ 58.888,-<br />

MB 560 SL, EZ 07/88, 115.000 km, Automatik, schöner rostfreier<br />

Mercedes 560 SL mit geringer Laufleistung (nachvollziehbar),<br />

schönes Rot mit beigefarbener Innenausstattung,<br />

§ 25a UStG. .............................................................. € 23.950,-<br />

Kaufe alle US-Fahrzeuge und Exoten!<br />

Westcoast-Classics<br />

27327 Schwarme<br />

Tel. +49 (0)4258 983277 • Mobil +49 (0)162 5862611<br />

www.westcoast-classics.de<br />

Oldsmobile Starfire V8 Hardtop Coupé<br />

257kW, 72.000km, EZ 01.64, Automatik,<br />

direkt aus Kalifornien, original black plate<br />

car, neue schwarze Innenausstattung,<br />

Kl<strong>im</strong>aanl., Chromfelgen, el. FH,<br />

Bremskraftverstärker, ultra high compression<br />

6.5 l Motor, für weitere Infos<br />

mailen, anrufen od. nachsehen auf<br />

WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL, wir sprechen<br />

deutsch, Par. 25a UStG, EUR 15.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

am0613bavaria-xxl-6-47<br />

MB 190 SL,<br />

Classic Data 1-,<br />

EZ 03/1962,<br />

77 kW, grün,<br />

Vollle<strong>der</strong> cognac<br />

Fahrzeug wurde<br />

komplett restauriert,<br />

inkl. Fotodokumentation,<br />

§ 25a UStG.<br />

€ 99.888,-<br />

MB 200,<br />

1. Hand,<br />

original 35.800 km,<br />

EZ 09/1978,<br />

Kl<strong>im</strong>a, ZV, Stoff blau,<br />

kompl. dok. mit div.<br />

Belegen, nie restauriert,<br />

ungeschweißt,<br />

90% <strong>im</strong> Erstlack,<br />

§ 25a UStG.<br />

€ 16.888,-<br />

MB 220 A Cabrio,<br />

EZ 03/1965,<br />

63 kW,<br />

24.015 km/14.922 mls,<br />

Vollle<strong>der</strong>,<br />

Original-Koffersatz,<br />

Radio Becker LeMans,<br />

Original-Werkzeug,<br />

runde Frontscheibe,<br />

§ 25a UStG.<br />

€ 149.888,-<br />

MB 300c,<br />

Adenauer L<strong>im</strong>ousine,<br />

EZ 01/1956,<br />

72.000 km, Automatik,<br />

scheckheftgepflegt,<br />

kein Rost, tadelloser<br />

Zustand, alle Bücher<br />

und Werkzeuge sind<br />

orig. vorh., Fzg. fährt<br />

exzellent, § 25a UStG.<br />

€ 79.888,-<br />

MB SL 380, EZ 05/83, 44.700 km, Automatik, el. FH, Kl<strong>im</strong>aaut.,<br />

Servolenkung, Tempomat, LM-Felgen, Garantie, scheckheftgepflegt,<br />

Edelholz, Hardtop, ZV, MwSt. w.a. ..... € 47.500,-<br />

Bavaria Leasing GmbH<br />

81379 München<br />

Tel. +49 (0)89 64 28 23 23<br />

www.bavaria-leasing.net<br />

MB SL 500,<br />

1. Hand, dt. Fahrzeug,<br />

EZ 09/2002, 225 kW,<br />

100.300 km, Vollle<strong>der</strong>,<br />

Einparkhilfe, Tempomat,<br />

SH-gepflegt, ABS, unfallfrei,<br />

Navigation Comand,<br />

Telefon, 1 Satz 17-Zoll<br />

Alu mit Winterreifen,<br />

Windschott, § 25a UStG.<br />

€ 20.888,-<br />

Besichtigung nur nach telefonischer Vereinbarung<br />

78315 Radolfzell am Bodensee<br />

Mail: muehlsberghof@t-online.de<br />

Tel.: 07732 / 82 05 36 · Mobil: 0172 / 93 00 400<br />

am0911top-cars-1-743<br />

06/13<br />

133


am0613-loeffler-xxl-1-por-21<br />

Porsche 911 (997) Cabrio Turbobreit „Unikat“, EZ 08/2005, 239 kW,<br />

77.400 km, Automatik, wir verkaufen <strong>im</strong> Kundenauftrag diesen wun<strong>der</strong>schönen<br />

Porsche 997 mit Breitumbau. Letzte große Inspektion bei Porsche<br />

in 12/2012 bei 75.093 km, alle Son<strong>der</strong>umbauten sind vom TÜV<br />

abgenommen und eingetragen, Tagfahrlicht, Vollle<strong>der</strong>, Windschott, Navigation<br />

MMI, Tieferlegung und Fe<strong>der</strong>n von H&R, weitere Son<strong>der</strong>ausstattung<br />

vorhanden, § 25a UStG .................................................... € 42.500,-<br />

Autohaus Löffler GmbH<br />

39110 Magdeburg<br />

Tel. +49 (0) 391 7311806 · Mobil +49 (0) 172 6688264<br />

Fax +49 (0) 391 7392672<br />

www.loeffler-auto.de<br />

am0613wenner-xxl-por-1-47<br />

am0613koch-xxl-por-1-734<br />

am0613ssg-xxl-2-17<br />

Porsche 993 Turbo, EZ 02/97, 113.900 km, unfallfrei, zwei<br />

Vorbesitzer, arktissilber mit rotem Le<strong>der</strong>, letzter Kundendienst<br />

bei 113.300 km inkl. Kupplung/Reifen/Windschutzscheibe/<br />

Bremsen/allen Filtern ................................. Preis auf Anfrage<br />

Wir stellen aus auf <strong>der</strong> Klassikwelt Bodensee<br />

in Halle A4 Stand 324<br />

Stuttgarter Sportwagen Garage GmbH<br />

Max-Planck-Straße 26 · 70736 Fellbach<br />

Tel.: +49 (0)711 52033350<br />

info@ssgarage.de · www.ssgarage.de<br />

Porsche 911 SC Coupé 3.0l EZ<br />

01/78, 179.000 km, 150 kW, orig. Farbe<br />

Kaschmirbeige, Matching numbers,<br />

benötigt etwas Abreit, Kl<strong>im</strong>a, Fuchs<br />

Alufelgen, Bremskraftverstärker, el. FH<br />

& SD, schöner Innenraum, für weitere<br />

Infos mailen, anrufen o<strong>der</strong> nachschauen<br />

auf WWW.<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL, wir<br />

sprechen deutsch, Par. 25a UStG, EUR<br />

17.950,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

Porsche 911 SC Targa 3.0 EZ 1978,<br />

150 kW, 158.000 km, Original und rostfreier<br />

Porsche 911 SC Targa, Matching<br />

numbers, kompl. mit Fuchs-Felgen,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, Nebelscheinwerfer, el.<br />

FH und orig. Anleitung mit Service<br />

Geschichte, für weitere Infos mailen,<br />

anrufen o<strong>der</strong> nachschauen auf WWW.<br />

<strong>AUTO</strong>SCHIPPER.NL, wir sprechen<br />

deutsch, Par. 25a UStG, EUR 19.500,-<br />

+31(0)546563347<br />

Fax:+31(0)546561055<br />

info@autoschipper.nl<br />

Schipper Classic & Sportscars,<br />

NL-7609RE Almelo<br />

Porsche 964 Turbo <strong>im</strong> Original-Sammler-Zustand, EZ 08/1991,<br />

261 kW, 69.274 km, LM-Felgen, scheckheftgepflegt, el. Wegfahrsperre,<br />

Kl<strong>im</strong>a, Schiebedach, Servo, Tempomat, ZV, Vollle<strong>der</strong>,<br />

Sportsitze, el. verstellbare Sitze, el. FH, § 25a UStG. .... € 89.950,-<br />

<br />

<br />

www.autohaus-wenner.de<br />

Porsche 911 Targa, EZ 04/11, 254 kW, 67.000 km, Benzin, Aut., HU<br />

04/14, Kl<strong>im</strong>a, Navi, Schiebedach, Allrad, ESP, Vollle<strong>der</strong> schwarz,<br />

Le<strong>der</strong>-Sport-LR / Schaltwippen, 19'' Alufelgen Carrera-Sport, Bi-<br />

Xenon, Targa-Dach, Sound-Package Plus, Tempomat, Park-Assistent,<br />

Alarm / Innenraumüberw., lückenlos Porsche Scheckheft,<br />

1. Hand, deutsche Ausführung, Finanzierung auch ohne Anzahlung/<br />

Inzahlungnahme aller Marken möglich, MwSt. ausweisb.. € 64.900,-<br />

<br />

<br />

<br />

134 06/13


am0613ahg-xxl-2-765<br />

am0613pzl<strong>im</strong>burg-xxl-1-734<br />

Porsche Cayman S, EZ 06/07, 78.000 km, 217 kW, Einparkhilfe,<br />

Kl<strong>im</strong>aautomatik, Navigationssystem, Sitzheizung, Tempomat,<br />

Garantie, scheckheftgepflegt, Xenon, Außen-/Innenspiegel m.<br />

Abblendautomatik, PCM-Paket Alu-Optik, Sport-Auspuffanlage,<br />

§ 25a UStG.. .................................................................... € 29.899,-<br />

AHG GmbH<br />

Cyrusstraße 22<br />

99867 Gotha<br />

Tel.: +49 (0)3621-5087919<br />

www.ahg-online.de<br />

Porsche 911 Turbo, UPE damals € 205.942,-, mit Porsche Approved Garantie,<br />

EZ 09/11, 368 kW, 35.500 km, 1. Hd., 19-Zoll RS Spy<strong>der</strong> Rad, Aerokit Turbo,<br />

CD-/DVD-Wechsler sechsfach, dynamisches Kurvenlicht, el. Schiebe-/Hubdach,<br />

Interieur-Paket A-Säule Le<strong>der</strong>, Interieur-Zusatzpaket Türtafel Le<strong>der</strong>, <strong>Mitte</strong>lkonsole<br />

hinten Le<strong>der</strong>, PDK, PTV, Sport Chrono Paket Turbo, SportDesign Lenkrad, Sportschalensitze,<br />

Telefonmodul, universelle Audio-Schnittstelle (AUX, USB, iPod®),<br />

MwSt. ausweisbar ..................................................................................€ 119.899,-<br />

Porsche Zentrum L<strong>im</strong>burg<br />

<br />

<br />

www.porsche-l<strong>im</strong>burg.de<br />

<strong>AUTO</strong>LAND SIEBENGEBIRGE<br />

VERMIETET GEWERBEFLÄCHEN<br />

RUND UMS <strong>AUTO</strong>MOBIL<br />

Wir suchen noch Mieter für folgende Branchen:<br />

- Autozubehör/Tuning - Rad-/Reifenhandel - KFZ-Handel<br />

© AK S, www.f ww.fotol<br />

ia.com<br />

- KFZ-Werkstatt - Aufbereitung/Smart Repair - Sattlerei<br />

KONTAKT<br />

Telefon +49 (0)22 44/91 82-22<br />

Telefax +49 (0)22 44/91 82-21<br />

www.autoland-siebengebirge.de


Porsche 911 993 Carrera 4S DEUTSCHES FAHRZEUG,<br />

EZ 02/97, 210 kW, 149.350 km, HU/AU NEU, schwarz met.,<br />

Vollle<strong>der</strong>, Allrad, el. Wegfahrsperre, Kl<strong>im</strong>aaut., el. verstellbar u.<br />

el. beheizbare Sitze, Sportfahrwerk, 18" Turbolook Felgen, el.<br />

Schiebedach, Sound-System, Alarm, scheckheftgepflegt,<br />

§25a UStG ...............................................................€ 49.911,-<br />

<br />

<br />

<br />

www.sportwagen-galerie.com<br />

Mobil 0172/400 3672 • Fax 040/738 55 22<br />

E-mail: info@mikes-garage.de<br />

www.mikes-garage.de<br />

„24-Stunden-Service“<br />

Hausbesuche je<strong>der</strong>zeit !!!<br />

Wir kaufen alle Fabrikate...<br />

( gerne auch Ami’s, Oldt<strong>im</strong>er,<br />

Exoten, LKW’s und an<strong>der</strong>e<br />

„Pflegefälle” o<strong>der</strong> „Problemautos”...<br />

Unfallschäden, HU-Fälligkeit,<br />

hohe km-Leistung sowie Motor- und<br />

Getriebeschäden o<strong>der</strong> an<strong>der</strong>e Mängel<br />

sind auch kein Hin<strong>der</strong>nis !!! )<br />

am0613ssg-xxl-1-17<br />

am0613ahg-xxl-1-765<br />

am0613sportwagen-xxl-1-47<br />

Porsche 911 Carrera Targa 4S, EZ 04/08, 68.500 km, 239 kW,<br />

Einparkhilfe, Kl<strong>im</strong>aautomatik, Navigationssystem, Sitzheizung,<br />

Tempomat, Garantie, scheckheftgepflegt, Xenon, Le<strong>der</strong>, Multifunktions-Le<strong>der</strong>lenkrad,<br />

Bose, § 25a UStG.. ......................... € 52.498,-<br />

AHG GmbH<br />

Cyrusstraße 22<br />

99867 Gotha<br />

Tel.: +49 (0)3621-5087919<br />

www.ahg-online.de<br />

06-1317AM.TIF<br />

Porsche 911 Carrera 4S mit<br />

Werks-Aerokit 320 PS, Bj. 2004,<br />

Le<strong>der</strong>ausstattung, 19-Zoll neu Felgen<br />

und Reifen, Schaltwegeverkürzung,<br />

Navigationssystem und Klappenauspuff<br />

EUR 43.000,-<br />

+49(0)160-7052241<br />

06-2001AM.TIF<br />

Porsche 996 Targa schwarz metallic,<br />

EZ 05/2002, 235 kW, 67.00 km, Aut.,<br />

Teille<strong>der</strong> grau, Einparkhilfe, el. FH,<br />

Kl<strong>im</strong>aanl., Navi, SD, Servo, Sitzhzg.,<br />

Temp., ZV, LM, scheckheftgepflegt, ABS,<br />

el. Wegfahrsperre, Xenon EUR 32.900,-<br />

+49(0)160-2901031<br />

am0710mikes-2-53<br />

am0613pzsoest-xxl-1-734<br />

Porsche 911 (997) Carrera 4 GTS Coupé, EZ 07/12, 300 kW, 17.000<br />

km, Naturle<strong>der</strong> espresso, 4-Rad, Aut., Benzin, 1 Vorbesitzer, 19 Zoll<br />

RS Spy<strong>der</strong> Rad mit ZV, BOSE ® Surround Sound-System, dyn. Kurvenlicht,<br />

el. Schiebe-/Hubdach, Entfall Alcantara Paket, HomeLink ® ,<br />

<strong>Mitte</strong>lkonsole hi. Le<strong>der</strong>, MF-Lenkrad, Navi, PDK, RDK, Sitzheizung,<br />

Sport Chrono Paket Plus, Telefonmodul, univ. Audio-Schnittstelle,<br />

NP: € 142.483,-, MwSt. ausweisbar .....................................€ 89.900,-<br />

<br />

CO 2 -Emissionen in g/km: 247, Effizienzklasse G<br />

Porsche Zentrum Soest<br />

<br />

Telefon +49 (0) 2921 6720999 Telefon +49 (0) 2921 6720-0<br />

www.porsche-soest.de<br />

Porsche 964 C2 Coupé Tiptronic, original 68.500 km, nachtblau<br />

mit Le<strong>der</strong> schwarz, wun<strong>der</strong>schöner Re-Import aus Japan,<br />

Erstlack!!, neuer großer KD vor Auslieferung, neue Reifen,<br />

4-Gang Automatikgetriebe, BC, § 25a UStG ........... € 39.500,-<br />

Wir stellen aus auf <strong>der</strong> Klassikwelt Bodensee<br />

in Halle A4 Stand 324<br />

Stuttgarter Sportwagen Garage GmbH<br />

Max-Planck-Straße 26 · 70736 Fellbach<br />

Tel.: +49 (0)711 52033350<br />

info@ssgarage.de · www.ssgarage.de<br />

136 06/13


am0613hochleitner-xxl-por-1-734<br />

<strong>AUTO</strong>MOBILCENTER24 e.K.<br />

Siemensstraße 2b · D-76287 Rheinstetten<br />

Tel. +49 (0) 72 42 - 70 27 40<br />

Fax +49 (0) 72 42 - 70 27 41<br />

E-Mail: info@automobilcenter24.de<br />

Porsche Classic Cars + Sportwagen<br />

+ US-Cars + Exclusiv Automobile<br />

Porsche 911 / 964 Carrera 2 Cabrio, EZ 04/90, 184 kW, 85.000 km,<br />

grünmet., Innenausst. Vollle<strong>der</strong> schwarz, Kl<strong>im</strong>aaut., Servo, Tempomat,<br />

ZV, Airbags, el. WFS, sehr guter Zustand, Alarm, ABS, 5-Gg.-<br />

Getriebe, Sport-Le<strong>der</strong>-Lenkrad, LM-Felgen, SRA, Verdeckbetätigung<br />

el., Verglasung getönt, §25a UStG. ..........................€ 28.964,-<br />

Kraftfahrzeuge Hochleitner GmbH<br />

<br />

<br />

www.hochleitner.eu<br />

Dodge Challenger<br />

Cabrio 318 cui<br />

top restauriert,<br />

Bj. 1970, 169 kW,<br />

1.100 km, Automatik,<br />

HU/AU 03/15,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, Motor<br />

komplett neu überholt<br />

und abgedichtet,<br />

erst vor 1.000 km!<br />

Dt. Lackierung und<br />

Restaurierung!<br />

§ 25a UStG € 44.900,-<br />

Ford Mustang<br />

Fastback<br />

GT Bullit 4-Gang,<br />

EZ 10/66, 169 kW,<br />

Matching Numbers,<br />

orig. <strong>Mitte</strong>lkonsole,<br />

16” Alu American<br />

Racing<br />

Chromfelgen,<br />

H-Zulassung<br />

§ 25a UStG € 32.490,-<br />

DIE KÄFER FARM<br />

DER KOMPETENTE FACHHANDEL • TEL.: +49 (0) 2153-9108138<br />

www.vwkaeferersatzteile.de<br />

Porsche 911 SC 3.0<br />

Targa, Bj. 1982,<br />

132 kW, 111.000 km,<br />

rot, Le<strong>der</strong> schwarz,<br />

Kl<strong>im</strong>a, Fuchsfelgen,<br />

H-Zulassung,<br />

Scheckheft gepflegt,<br />

Inspektion,<br />

HU/AU neu<br />

am0613pzpa<strong>der</strong>born-xxl-1-734<br />

§ 25a UStG € 28.950,-<br />

Porsche 911<br />

Carrera 4,<br />

EZ 03/90, 184 kW,<br />

100.000 km,<br />

HU/AU 03/15, Vollle<strong>der</strong>,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage,<br />

Sitzheizung,<br />

el. Schiebedach,<br />

Sportlenkrad,<br />

Sportfahrwerk<br />

§ 25a UStG € 36.890,-<br />

Porsche Cayenne S, EZ 11/2010, 294 kW, 50.000 km, Benzin,<br />

sandweiß, HU/AU 11/13, Ganzle<strong>der</strong> beige, Bi-Xenon, BOSE-<br />

Soundsyst., Kl<strong>im</strong>aaut., Multif.-Lenkrad, Navi., Sitzhzg., Tempomat,<br />

Schiebedach, Handyvorb. (Bluetooth), 100-l-Kraftstofftank, 20-Zoll<br />

RS Spy<strong>der</strong> Design Rad, Tiptronic S 8-Gang, aut. Heckklappe,<br />

Komfort-Memory-Paket, Licht-Komfort-Paket, PASM, Privacy-Verglasung,<br />

RDK, Sportabgasanlage, MwSt. ausweisbar.....€ 67.890,-<br />

Porsche Zentrum Pa<strong>der</strong>born<br />

Thiel Sportwagen GmbH<br />

Detmol<strong>der</strong> Str. 73 • 33100 Pa<strong>der</strong>born<br />

Tel.: +49 (0)5251 504 911 • www.porsche-pa<strong>der</strong>born.de<br />

Porsche 911 3.2<br />

G50 Coupé, Bj. 1987,<br />

81.500 km,<br />

170 kW, Scheckheft,<br />

Kl<strong>im</strong>a, Le<strong>der</strong> schwarz,<br />

Fuchsfelgen,<br />

HU/AU 03/15<br />

§ 25a UStG € 39.900,-<br />

***********************************************************<br />

- Direkt<strong>im</strong>port von Wunschfahrzeugen aus den USA und Japan<br />

- Komplette Importabwicklung inkl. Transport und Verzollung<br />

- Attraktive Auswahl an Porsche Youngt<strong>im</strong>ern und Oldt<strong>im</strong>ern in<br />

unserem Showroom<br />

- Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne<br />

***********************************************************<br />

www.automobilcenter24.de


am0613erecke-porsche-xxl-1<br />

am0613erecke-porsche-xxl-2<br />

Porsche 964 Turbo 3,3, EZ 08/1991, 67.631 km, 235 kW (320 PS),<br />

Schaltgetriebe, schwarz, Innenausstattung schwarz, el. Fensterheber,<br />

Kl<strong>im</strong>a, Schiebedach, Sitzheizung, ZV, LM-Felgen, scheckheftgepflegt,<br />

2288 Einheiten wurden von diesem Modell gebaut, dieses<br />

Fahrzeug hat die laufende Nr. 2169, §25a UStG. ...........€ 76.500.-<br />

Porsche 964 RS America, EZ 07/1992, 51.372 km, 184 kW<br />

(250 PS), Schaltgetriebe, weiß, Innenausst. schwarz, el. Fensterheber,<br />

Kl<strong>im</strong>aanlage, Schiebedach, ZV, 17 Zoll Cup-Rä<strong>der</strong>,<br />

Sportsitze, Radio, 701 Fahrzeuge wurden von diesem Modell<br />

gebaut, dieses Fahrzeug hat die Nr. 29, §25a UStG. .. € 89.000.-<br />

11erEcke GmbH & Co KG<br />

Sperbersloher Str. 120-122 • 90530 Wendelstein<br />

Telefon +49(0)9129-9062911 • Fax +49(0)9129-9062900<br />

Mobil +49(0)175-2243674<br />

www.11er-Ecke.de<br />

11erEcke GmbH & Co KG<br />

Sperbersloher Str. 120-122 • 90530 Wendelstein<br />

Telefon +49(0)9129-9062911 • Fax +49(0)9129-9062900<br />

Mobil +49(0)175-2243674<br />

www.11erEcke.de<br />

HIER KOSTENLOS PRIVAT<br />

INSERIEREN MIT FOTO!<br />

Händler for<strong>der</strong>n bitte unsere Preisliste an o<strong>der</strong> wenden sich an unsere Mediaberater.<br />

In nur 3 Schritten!<br />

1. Schreiben Sie uns den Anzeigentext in einer üblichen E-Mail.<br />

Bitte keine Word-Anhänge.<br />

2. Bitte alle Bil<strong>der</strong> (JPG) beifügen, als Anhang an die E-Mail.<br />

3. Senden Sie bitte eine E-Mail an traeume-wagen@daz-verlag.de<br />

o<strong>der</strong> an folgende Adresse:<br />

DAZ VERLAGSGRUPPE GmbH & Co. KG, ABT. <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong>,<br />

Postfach 1854, 22908 Ahrensburg<br />

ef-1CA16220-am2.TIF<br />

Anzeigenbeispiel<br />

Jaguar XK140 Roadster, Bj. 1956, linksgelenkt,<br />

Le<strong>der</strong> schwarz, dieser Wagen<br />

wurde vor einigen Jahren von seinem<br />

Besitzer sehr schön und sachkundig<br />

restauriert, Preis auf Anfrage<br />

traeume-wagen@daz-verlag.de<br />

© SvetikS - Fotolia.com<br />

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr kostenloses privates<br />

Inserat nicht <strong>im</strong> Magazin erscheinen kann, sollte das Angebot nicht<br />

in die Kategorien US-CARS o<strong>der</strong> Classic Cars passen.<br />

Tritt dieser Fall ein, finden Sie Ihr Inserat in <strong>der</strong> DAZ AutoTOTAL.<br />

www.<strong>TRÄUME</strong>-<strong>WAGEN</strong>.de<br />

Ihre Anzeige erscheint in <strong>der</strong> <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong> 07/13,<br />

wenn sie bis zum 27.06.2013, 11.00 Uhr bei uns eingeht!<br />

WERDEN SIE FAN VON <strong>TRÄUME</strong> <strong>WAGEN</strong><br />

www.facebook.com/TRAEUME<strong>WAGEN</strong><br />

138 06/13


am0613pzsiegen-xxl-1-734<br />

am0613bavaria-xxl-1-47<br />

am0613erecke-porsche-xxl-3<br />

am0613erecke-porsche-xxl-4<br />

Porsche 964 Speedster, EZ 07/1994, 86.844 km, 184 kW/<br />

(250 PS), Schaltgetriebe, indischrot, Innenausstattung schwarz,<br />

el. Fensterheber, Kl<strong>im</strong>aanlage, ZV, RS Sportsitze, 17 Zoll Cup-<br />

Felgen, Radio, 930 Fahrzeuge wurden vom Speedster gebaut,<br />

dieses Fahrzeug hat die Nummer 85, MwSt w. a. ..... € 89.000.-<br />

11erEcke GmbH & Co KG<br />

Sperbersloher Str. 120-122 • 90530 Wendelstein<br />

Telefon +49(0)9129-9062911 • Fax +49(0)9129-9062900<br />

Mobil +49(0)175-2243674<br />

www.11er-Ecke.de<br />

Porsche 964 Cup, Fahrzeugauslieferung 1991, 19.460 km,<br />

228 kW (310 PS), 3.600 ccm, Leergewicht 1.120 kg, Schaltgetriebe,<br />

indischrot. Es handelt sich hier um ein orig. 964 Cup<br />

Fahrzeug aus dem französischen Carrera-Cup, das Fzg. ist<br />

2010 nach Deutschland gekommen und wurde für über<br />

€ 40.000.- in seinem Original-Zustand neu aufgebaut und ist<br />

sofort für den Rennbetrieb einsetzbar, §25a UStG. . € 135.000.-<br />

11erEcke GmbH & Co KG<br />

Sperbersloher Str. 120-122 • 90530 Wendelstein<br />

Telefon +49(0)9129-9062911 • Fax +49(0)9129-9062900<br />

Mobil +49(0)175-2243674<br />

www.11er-Ecke.de<br />

Porsche 911 Carrera S Cabriolet, EZ 08/10, 283 kW, 12.500<br />

km, Automatik, Benzin, basaltschwarz met., Le<strong>der</strong>ausstattung<br />

inkl. Sitze schwarz, 19 Zoll Turbo Rad, B