Luna Madonna über Teeniestress (Vorschau)

174277.43sac

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Luna

Nr. 32

8. Jahrgang

Mai / Juni 2012

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

www.Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

MADONNA

über Teeniestress

Das

große

BIO-Spezial:

Spielen, Reisen,

Kochen ...

Sommermode

• Lanvins Comeback

• Wilder Urlaubsschick

• Malerische Farbkombis

TIM MÄLZER

„Kinder brauchen

scharfe Messer!“

Ethnolooks für

Schwangere

Familientrip

Abenteuer

in Kenia

Retro trifft Moderne: Hausbesuch in Kopenhagen +

Flotte Flitzer: Lauflernräder + Selbst gestrickt: Tunika im

Alpenlook + 8 Seiten für kleine Luna-Leser


www.elefanten.de


Editorial

AN DIE NATUR

SÜSSE, HEILIGE NATUR,

LASS MICH GEH’N AUF DEINER SPUR,

LEITE MICH AN DEINER HAND,

WIE EIN KIND AM GÄNGELBAND!

WENN ICH DANN ERMÜDET BIN,

SINK ICH DIR AM BUSEN HIN,

ATHME SÜSSE HIMMELSLUST,

HANGEND AN DER MUTTERBRUST.

ACH! WIE WoHL IST MIR BEI DIR!

WILL DICH LIEBEN FÜR UND FÜR;

LASS MICH GEH’N AUF DEINER SPUR,

SÜSSE, HEILIGE NATUR!

Friedrich Leopold Graf zu Stolberg (1750-1819)

Welch inniger und gleichzeitig auch naiver Wunsch – zurück zur Natur.

Schön! Wir können uns immer mehr ein Stückchen

Natürlichkeit zurückerobern, sie in unseren Alltag integrieren.

Weg aus unserer künstlichen Plastikwelt, hin zu einem naturverbundenem

Leben mit Kindern – wir wollen dazu anregen mit unserem Bio-Spezial,

wenn es ums Spielen, Essen und Reisen geht.

Denn längst ist es kein frommer Wunsch mehr, am Busen der Natur zu leben –

sondern eine Selbstverständlichkeit. oder?

Ihre Cornelia Teigelkamp

Foto: Myriam Roehri

Luna

8


www.naturino.com INFO +39 0733 790966

Schuhe Naturino


76

Inhalt

68

48

Luna

Nr. 32

08 Editorial

14 Impressum

16 Contributors

SEHEN, LIEBEN, KAUFEN

MODE

BIO-SPEZIAL:

GRÜNES GEWISSEN

22 Minimode

23 Midimode

24 Maximode

28 Schwanger: Styling – Boho!

28

30 Schwanger: News

32 Frauensache

33 Männersache

33 draußen: Laufräder: Kommt Zeit, kommt Rad

37 draußen: ode an die Stützräder

35 Accessoires: Schultaschen zum Durchstarten

66 Stricken: Alpenschicke Tunika

68 Hundertwasser: Der Modefrühling wird malerisch

72 Designer entwerfen: „Lanvin Petite“ für Kinder

76 Auf den Spuren von Robinson Crusoe

41 Spielen: Magnetische Bauklötze aus Honduras

42 Spielen: Alles Grün im Kinderzimmer

44 Reisen mit gutem Gewissen

46 Natürlich kochen

47 Grüne Küche von „Green Kitchen

Stories“ mit Frühlingssalatrezept

48 Kochen: EI-nfach gut!

Köstliches mit Bioei

Titel:

Foto: Myriam Roehri

Styling: Kathrin Lezinsky

Maya: T-Shirt HARTFORD

Luna

10


60

Inhalt

85

20

MENSCHEN

LEBEN & WOHNEN

REISEN

„LITTLE LUNA“ FÜR KIDS

18 VIPs: Naomi Watts und Liev Schreiber

20 10 Fragen an Madonna

34 Liebe meines Lebens: Simone und die schöne Anna

56 Interview: Tim Mälzer: „Kinder brauchen scharfe Messer!“

58 Spaghetti Bolo: Tims Lieblingsrezept für „Luna

38 Spielplatz: Magischer ort mit Hundekacke

60 Hausbesuch: Retro-Charme in Kopenhagen

85 Mit Luna um die Welt: „Hakuna Matata“:

Jannis entdeckt Kenia

90 Reisenews

92 Mobil: Der VW Beetle

94 Mobilnews

114 Deine Seiten: wissen, rätseln, spielen

116 Selber machen: Süßer Bilderrahmen

117 Schaurig spannend: CDs, DVDs und Apps

118 Lesen: Kunstvolle Bildsprache

120 Gute-Nacht-Geschichte:

Wirklich sehr seltsam

RUBRIKEN

91 Lieblingsplätze

99 Boulevard

103 Schaufenster

104 Lieblingsshops

123 Herstellernachweis

124 Leserbriefe

125 Luna & Luno

128 Die gestickte Kolumne: High Fidelity

130 Smalltalk

130 Vorschau

90

Luna bei

Jetzt Fan werden und immer

auf dem Laufenden sein!

www.facebook.com/LunaMagazin

Luna

12


Cyrillus Deutschland GmbH -REDCATS - Sonnenaue 69 - 47804 Krefeld

Kollektionen für Damen, Herren, Kinder, Babys und für Ihr Zuhause

Cyrillus, the French Touch!

Seit 1977 kreiert Cyrillus exklusive Kollektionen für die ganze Familie und

ihr Zuhause: Mit Know-how, edlen Materialien und einer stilvollen Verarbeitung…

Cyrillus steht für einen einzigartigen französischen Stil, der

echte Klassiker mit aktuellen Trends kombiniert. Für besondere Anlässe

im Frühling bietet Cyrillus Ihnen zauberhafte Créationen in traumhaft

schönen Farben!

Erleben Sie die gesamte Cyrillus-Kollektion auf

www.cyrillus.de

Mit dem Vorteilscode 4701 ist die Lieferung gratis!


Impressum

VERLEGER: Uwe Schröder, u.schroeder@lunamedia.de

CHEFREDAKTION:

ART-DIREKTION:

REDAKTION:

MODEREDAKTION:

STYLING:

MITARBEITER DIESER AUSGABE:

FOTOGRAFEN:

ONLINE-REDAKTION:

GRAFIK:

TEXTREDAKTION:

SCHLUSSREDAKTION:

BILDBEARBEITUNG, REINZEICHNUNG:

DRUCK:

Cornelia Teigelkamp, c.teigelkamp@lunamedia.de

Antje Steinke, a.steinke@lunamedia.de

Gorana Blagojevic, Peter Hartmann (Auto), Sarah Hermann, Sarah Latussek,

Simone Nissen, Rebekka Rein, Anna Schöll

Gorana Blagojevic, g.blagojevic@lunamedia.de,

Anna Schöll, a.schoell@lunamedia.de

Kathrin Lezinsky, k.lezinsky@lunamedia.de

Christian Bärmann, Klaus Cornfield, Sabine Hecher, Bettina Kehn, Jannis Michalak,

Martin Nusch, Caroline Oger, Dina Rautenberg, Antonia Steffens, Antje Tresp-Welte

Axel Kehn, Frank Kouws, Tjitske van Leeuwen, Myriam Roehri, Corinne Schanté-Angelé

Sarah Hermann (Lunamag.de), s.hermann@lunamedia.de

Bianca Krämer, Julia Motinova, Antje Steinke

Cornelia Teigelkamp

Dr. Markus Weber

Andrés Krause

westermann druck GmbH, Braunschweig

GESCHÄFTSFÜHRUNG:

ANZEIGENLEITUNG:

STELLVERTRETENDE ANZEIGENLEITUNG:

ANZEIGENVERKAUF:

ANZEIGENVERKAUF ITALIEN:

VERTRIEBSLEITUNG:

SHOPBETREUUNG:

ABOSERVICE/VERTRIEB:

INTERNET:

Verlag

Luna media GmbH

Breite Straße 40, D-50667 Köln

Fon: +49 (0)221-99033-0, Fax: +49 (0)221-99033-550

www.Lunamedia.de, contact@lunamedia.de

Uwe Schröder

Anzeigen

Luna media GmbH

Postfach 10 24 30, D-50464 Köln

Fon: +49 (0)221-99033-300, Fax: +49 (0)221-99033-399

advertising@lunamedia.de

Nicole Staudinger (Elternzeit)

Fon: +49 (0)221-99033-310, n.staudinger@lunamedia.de

Maria Grazia Jansen

Fon: +49 (0)221-99033-330, m.jansen@lunamedia.de

Emilia Risteski (Boulevard)

Fon: +49 (0)221-99033-350, e.risteski@lunamedia.de

Valentina Colussi, Oberon Media

Fon: +39 02 874543, oberon@lunamedia.de

Vertrieb

Laura-Maria Monn

Fon: +49 (0)221-99033-420, l.monn@lunamedia.de

Anja Lindemann

Fon: +49 (0)221-99033-450, a.lindemann@lunamedia.de

Luna-Leserservice, c/o PressUp GmbH

Postfach 701311, D-22013 Hamburg

Fon: +49 (0)40-41448-469, Fax: +49 (0)40-41448-499

abo@luna-magazin.de

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

twitter.com/LunaMagazin

ISSN: 1860-369

Der Export der Zeitschrift Luna und ihr Vertrieb im Ausland sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages zulässig.

Lesezirkel dürfen Luna nur mit Zustimmung des Verlages führen. Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages oder

infolge von Störungen des Arbeitsfriedens bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.

Für unverlangte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen wird keine Haftung übernommen.

Copyright © 2012 für alle Beiträge bei Luna media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Übernahme in

Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträgern wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger,

schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

Luna

14


www.stellacove.com


Contributors

HUNDERTWASSER

„Friedensreich Hundertwassers kunstvolle Gebäude

sind Leben gewordene Kindergemälde“, findet der

niederländische Fotograf Frank Kouws und demonstriert

seine Sichtweise eindrucksvoll im Kindermodeshooting.

Unsere Stylistin Ingrid Hurkmans wählte

hundertwassertypische Kleidung aus. Haare und

Make-up der Kindermodels wurden von Marja Hermes

mit den entsprechenden selbst entworfenen

Accessoires ausgestattet – eine perfekte Komposition!

Ab Seite 68

Stylistin Ingrid Hurkmans (Mitte)

am Set

Fotograf Frank Kouws

Kathrin bereitet

die Outfits vor

Strandidyll

Die Schönheit Costa Ricas lockte unsere Stylistin Kathrin

Lezinsky und Fotografin Myriam Roehri wieder nach Puerto

Viejo an die karibische Küste. Kein selbstverständliches Unterfangen

für Kathrin, doch dank ihres Partners, eines „Modern

Dads“, konnte sie ihren zweijährigen Sohn

zu Hause lassen und dem Winter in Paris

zwei Wochen entfliehen. Angesichts der

wundervollen Traumstrände war schnell

klar, wie die Robinson-Crusoe-Strecke

umgesetzt wird. Schnell fanden Kathrin und

Myriam nicht nur die perfekte Kulisse, sondern

auch ihre perfekten „Statisten“ zur Inszenierung

der Geschichte.

Ab Seite 76

Globetrotter Kathrin Lezinsky und

Myriam Roehri

Kindermodel Louis geht

mit Myriam baden

Axel und Bettina Kelm

Kenia-Safari

Autorin Bettina Kelm (38) und Naturfotograf Axel Kelm (44)

leben in Schäftlarn bei München. Für „Luna“ haben sie eine

wunderschöne Keniareise umgesetzt, die kräftig das Reisefieber

schürt. Mit ihren Natur- und Reisereportagen möchten sie

Leser inspirieren, informieren und für den Naturschutz

begeistern. Im Fokus stehen immer der bewusste Umgang mit

der Natur und respektvolle Wildlife-Begegnungen. Mehr

Infos: www.reisereportagen-kelm.de

Ab Seite 85

Luna

16


Ab 17.04. NEU am Kiosk!

Mein Leben. Mein Magazin.

mama

NEU

nur

1 EURO

Vierlinge!

Ein Leben mit

„Glücks-Kleeblatt“

SEXFLAUTE?

Na und!

Alles

QUATSCH!

Überflüssige Erziehungsregeln

Zerrissen zwischen

KIND und KARRIERE

Ein Erlebnisbericht

Sommer 2012

Deutschland 1,00 €

Österreich 1,50 €

Schweiz 1,90 CHF

Dufter Daddy

Thomas D

HOLLYWOODSTAR

Jennifer

Garner

über

Mutterglück

Familienurlaub

GEWINNEN

Exklusiv

Das Supermama-

WORKOUT

Azoren-Reise: Treffen mit Flipper · Beauty: Wir lieben Aprikose

Selber machen: süßer Holzhocker · Mode, Mode, Mode

Im praktischen Pocket-Format

facebook.com/mamaMagazin

mama-Magazin.de


VIPs

Halskette MONKI

ZWeI an eIneM Tag

Einfach mal gemeinsam abhängen:

Naomi Watts und Söhnchen Alexander Pete machen

es vor und genießen die warmen Sonnenstrahlen

in Greenwich Village in New York.

Helm BELL

Sonnenbrille

MOSLEY TRIBES

Shirt PETIT BATEAU

Tasche BY MALENE BIRGER

Jeansjacke

WRANGLER

Denim GUESS

Scooter HUDORA;

über www.mytoys.de

Kleid WHIITE

Socken OILILY

Schuhe ELEFANTEN

Loafer SANTONI

Fotos (Mitte): Getty Images

Luna

18


Kuscheltier H-LUV; über

www.smallable.com

VIPs

TaXI, TaXI!

Armbanduhr CASIO; über

www.urbanoutfitters.de

Der Rest der Familie lässt sich auch nicht lumpen:

Naomi Watts’

bessere Hälfte, Schauspieler Liev Schreiber, legt einen

Tag mit seinem Jüngsten

Samuel Kai ein. Und da Huckepack-Tragen

belohnt wird, geht’s gleich in das nächste Yellow Cab!

Jacke NIKE SPORTSWEAR

Kapuzenparka COS

Shirt PAUL SMITH JUNIOR

Pullover WEEKDAY

Denim REPLAY & SONS

Schirmmütze NEW ERA;

über www.zalando.de

Denim CHEAP MONDAY

Socken PEPE JEANS

Schuh GÖRTZ 17

Sneaker LURCHI

BY SALAMANDER

Luna

19


Interview

Fragen an

Madonna

Interview: Antonia Steffens


Luna fragt

1Gratulation! Sie haben für „Masterpiece“,

dem Titelsong zu ihrem zweiten

Regiewerk „W.E.“, den Golden Globe für

den besten Filmsong erhalten. Wen haben Sie als

Ersten nach der Verleihung angerufen?

Meine Tochter.

Unzertrennlich:

Madonna und Tochter

Lourdes

Fotos: (links) Universal Music, (oben rechts) Getty Images

2Gemeinsam mit Ihrer Tochter Lourdes

brachten Sie letztes Jahr Ihre eigene Kollektion

„Material Girl“ und Ihr erstes

Parfüm auf den Markt …

In den letzten Jahren wurden mir immer

wieder Angebote unterbreitet, meine eigene

Fashionkollektion zu kreieren. Nun habe

ich endlich den richtigen Partner in meiner

Tochter gefunden. (lacht) Es macht uns viel

Spaß, auch wenn wir manchmal nicht einer

Meinung sind, was das Design betrifft.

3Sie müssen mächtig stolz sein, oder?

Ja, das bin ich auch. Für eine Mutter

gibt es nichts Besseres, als der Tochter

dabei zuzusehen, wie sie ihre eigenen Träume

in die Realität umsetzt.

4Verbieten Sie Ihrer Tochter, bestimmte

Kleidungsstücke zu tragen?

Ja. Die Regeln sind: keine Shorts

ohne Strumpfhosen und keine tiefen Ausschnitte.

Natürlich gibt es Situationen, das

kennt jede Mutter, in denen Lola etwas trägt,

das nicht nach meinem Geschmack ist oder

sich nicht für ein junges Mädchen ziemt.

Aber irgendwie hat sie die besondere Gabe,

mich immer wieder davon zu überzeugen,

dass es das Richtige ist. Es ist manchmal

schwer, Nein zu sagen.

5Welche gut gemeinten Ratschläge geben

Sie ihr mit auf den Weg?

Dass wir Frauen unsere eigenen

Entscheidungen treffen im Leben, unseren

eigenen Weg finden und ihn allein gehen

müssen. Dass unser Glück allein in unserer

Hand liegt.

6Ihre Tochter Lourdes (15) und Ihr Sohn

Rocco (11) sind in der schwierigen Phase

der Pubertät. Wie kommen Sie als Familie

damit zurecht?

Ich sage: „Lola, die Schule ist kein Nachtclub,

oder möchtest du, dass alle eher auf

dein Dekolleté starren, als mit dir zu sprechen?“

(lacht) Ich bin eine stolze Mutter von

gut geratenen Kindern, wirklich.

7Sie sind seit Jahren Trendsetterin vieler

Modestile. Auf was können Sie in

Sachen Mode nicht verzichten?

Auf Netzstrümpfe und meine Unterwäsche

von Victoria Secret.

8

Wie es scheint, durchleben Sie derzeit eine

sehr kreative Phase. Wie kommt’s?

Ich weiß nicht, es ist einfach so

passiert. Ich habe ungemein Spaß gehabt,

meinen Film „W.E.“ zu produzieren und

als Regisseurin dafür hinter der Kamera

zu stehen. Dann mein neues Album

„MDNA“ und meine Welttournee. Das ist

anstrengend, keine Frage, und es kostest

Zeit und Mühe. Aber so ist nun mal das

Leben, wie ein großer Stau.

9

Sie sind eine der wohlhabendsten Künstlerinnen.

Macht Luxus glücklich?

Im Gegenteil. Wenn ich nicht glücklich

bin, bedeutet mir Luxus überhaupt

nichts. Ich empfinde es als Privileg, ein

großartiges Kunstwerk oder ein Couture-

Kleid zu besitzen, aber davon hängt nicht

mein Leben ab.

10

Was inspiriert Sie?

Das Leben. Die Liebe. Meine

Kinder.

Madonna Louise Veronica Ciccone wurde

am 16. August 1958 in Bay City, Michigan/

USA, geboren. Sie war zunächst mit Schauspieler

Sean Penn verheiratet. Ihre zweite Ehe

mit Guy Ritchie wurde nach acht Jahren 2008

geschieden. Madonna hat mit dem Regisseur

zwei leibliche Kinder, Lourdes („Lola“,

15) und Rocco (12), sowie zwei Adoptivkinder,

Mercy (7) und David (6). Ihr zweites Regiewerk

„W.E.“ erzählt die skandalträchtige Geschichte

um den englischen König Edward

VIII., der 1936 aus Liebe zur geschiedenen

Wallis Simpson auf den Thron verzichtete. Der

Film kommt am 21. Juni in die deutschen Kinos.

Am 28. Juni gibt Madonna in Berlin das

einzige Deutschlandkonzert ihrer Welttournee.

Sie lebt mit ihren Kindern in London.

Luna

21


… heißt das wunderbare Blog von Peggy

Juche (33). Hier stellt die Berlinerin, die

heute in Amsterdam lebt, ihre liebsten

Fundstücke aus den Bereichen Interieur,

Spielzeug und Kindermode vor.

Luna: Wer sind Paul und Paula?

Peggy Juche: Der Name geht auf den DDR-Film „Die Legende von

Paul und Paula“ aus dem Jahr 1973 zurück. Der Film passt einfach zu

mir als geborener ost-Berlinerin.

Wie kamst du zum Bloggen?

Aus dem heiteren Himmel! Als ich Mutter wurde, habe ich mir gesagt:

„Ich mach das jetzt.“ Ich hatte keine Ahnung, wie das geht. Ich kannte

nichts und niemanden. Inzwischen kann ich mir gar nicht vorstellen

ohne das Blog zu sein.

Mittlerweile hast du ein weiteres Blog ...

Ja, ich habe noch ein Fotoblog, das mich immer daran erinnert, die

Kamera in der Tasche bereitzuhaben. Beide Blogs sind wie meine Kinder

– sie gehören einfach zu mir. Es stecken viel Zeit, Herzblut und

Arbeit darin.

Welche neue Blog-Entdeckung hat dein Herz vor Kurzem höherschlagen lassen?

Das Blog von Marie Monrad Graunbøl: http://revolver-revolver.dk/blog.

Eine tolle Inspirationsquelle!

Du hast zwei Kinder, die viereinhalb und zwei Jahre alt sind. Welche Kindermode

gefällt dir?

Auf jeden Fall schlichte Entwürfe. Ich möchte so ein kleines Wesen

nicht in kreischende Farben, große Logos und Etiketten wickeln. Wenn

ich etwas anfasse, was einfach wunderbar weich ist, dann kann ich in der

Regel nicht widerstehen.

Dein liebstes Newborn-Label?

Wenn ich eines aussuchen sollte, dann „nununu“, auch unter dem Markennamen

„Blacksheep“ bekannt. Es kommt aus Israel. Die Baumwolle

ist von allerbester Qualität und die Stücke sind wirklich kuschelig-weich.

Es werden eher dunkle Farben eingesetzt, die sich in Sternen-Prints

wiederfinden. Ich finde, die Mode eignet sich

für Jungen wie Mädchen, die alternativ sowie

stylisch sind und eine gute Portion Humor

von Mama und Papa mitbekommen haben.

Wo kaufst du Kleidung für deinen Nachwuchs in

Amsterdam ein?

Bei „Puck“ (Nieuwe Hoogstraat 1-A), die haben

viel skandinavische Mode, und bei „Keet

in Huis“ (KNSM-laan 297). Der Laden ist

wirklich sehr schön.

Und gleich nebenan

befindet sich der

Designstore „Pols

Potten“ (KNSMlaan

39). Hier finden

Eltern mit Sinn

für Wohneinrichtung

bestimmt auch

etwas für sich. (GB)

www.pauletpaula.com

Paul

et Paula

Minimode

Luna

22

Global Mix

Indien, Japan, Marokko, Vietnam – bevor Amélie Darras

zum vierten Mal Mutter wurde und sich entschloss,

„Moon et Miel“ zu gründen, jettete sie als Marketing-Managerin

im Kunstbetrieb durch die Welt. Schon damals im

Gepäck: viele ausgefallene sowie seltene Stoffe UND die

Idee, einmal zeitlose Kindermode zu entwerfen. Das ist

ihr seit ihrem Debüt 2010 wunderbar geglückt!

Body ca. 22 Euro; www.moonetmiel.fr

Mit in den Park!

Raus aus der dicken Winterjacke, rein in den luftigleichten

Strickpullover des belgischen Labels „Gold“.

Unsere Empfehlung für Krabbelausflüge ins Grüne!

V-Pullover, ca. 68 Euro; www.goldbelgium.com

Simple Sache

Wer mit Rüschen, Volants und Spitze so gar nichts anfangen

kann, ist bei „Gy’Bell“ richtig. Neben sportlich urbaner

Ready-to-wear-Mode für Erwachsene entwirft

die Kölner Designerin Isabell Schruf

auch für den Nachwuchs. Das Ergebnis:

schlicht geschneiderte Hosen, Shirts und

Mützen mit sichtbaren

Nähten aus hochwertigen

Jersey- und

Sweatshirtstoffen.

Einfach cool!

Outfit ca. 110 Euro;

www.gy-bell.com


Midimode

Bitte merken!

Schon mal was von Silvian Heach Kids gehört?

Wenn nicht, sollten Sie schnell mal einen Blick

auf die Homepage des italienischen Labels, das

auch für Damen entwirft, werfen. Die neue

Sommerkollektion mit farbenfrohem Strandund

Hippie-Einschlag gefällt uns super!

www.silvianheachkids.it

Hier hakt’s!

Das sind Balthazar, Philomène, Pascaline und

Colombine. Nur welchen von den handgefertigten

Keramikhaken soll man anbringen? Wir

finden: ALLE! Mal ehrlich: Von dekorativem

Stauraum für Ketten, Halstücher und Co.

kann man ja wohl nie zu viel haben!

von Cadja, je ca. 55 Euro; über www.serendipity.fr

Affenbande

Auf den niederländischen Namen „Pieke“ hört dieser

Rucksack von Esthex. Entworfen hat ihn Designerin

Esther Schuivens für ihre jüngste Tochter, die

verrückt nach Affen ist und einen Begleiter für den

ersten Besuch in der Tagesbetreuung haben sollte.

Esthers eigener Rucksack aus Kindertagen war übrigens

tiefblau und, wie soll’s anders sein, mit demselben

Dschungelbewohner verziert.

ca. 40 Euro; www.esthex.com

Liebeserklärung

Der Name ist Programm: „Amore di

mamma“ heißt das deutsche Kindermodelabel

der Mütter und Gründerinnen Verena

McNamara und Yolanda Ng. Seit letztem

Sommer entwerfen die Freundinnen

klassische und bequeme Kleidung für

Jungs und Mädchen im Alter von null bis

zwölf. Jetzt auch online zu bestellen!

Jeans und Hemd im Set ca. 150 Euro;

www.amoredimamma.com

Nordlicht

Modern, lässig, urban – das Modelabel „Marc o’Polo“ mit schwedischer

Herkunft steht für natürliche Materialien. Dabei denken

die Kreativen auch an die Bedürfnisse der Allerkleinsten.

Das Resultat: sportlich-schicke Styles für Jungs und Mädchen.

Die Kleinen stehen den Großen diesen Frühling in nichts nach!

Luna und Marc O’Polo verlosen zehn Gutscheine,

jeweils im Wert von 50 Euro, für die Frühjahr/Sommer-Kollektion.

Einlösbar sind diese im Onlineshop unter www.marc-o-polo.com

GEWINNEN

Einfach eine Postkarte mit dem

Stichwort „Marc O’Polo“ schreiben,

Absender & Telefonnummer

nicht vergessen und bis zum

01.06.12 einsenden an:

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Breite Straße 40

D-50667 Köln, oder an:

gewinnen@

luna-magazin.de

Luna

23


Maximode

Lieschen Müller

T-Shirt ca. 30 Euro;

www.munsterkids.com.au

Matthew Langille, Grafikkünstler aus New York:

„WENN MAN MUNSTERKIDS NICHT

KENNT, MUSS MAN DAS NACHHOLEN!

SIE SITZEN IN AUSTRALIEN. DER INHA-

BER, RICH BROWN, IST EIN UNGLAUB-

LICHER DESIGNER UND SO EIN SYMPA-

THISCHER, BEGABTER MENSCH.“

Brillenschlangen

Und wieder haben sich zwei gefunden: Diesmal hat

es zwischen den französischen Labels „Finger in the

nose“ und dem Kulthersteller von Sonnenbrillen

„Vuarnet“ aus Frankreich gefunkt. Die Früchte ihrer

Liaison: Sonnenbrillen für Kinder, erstmals hergestellt

aus Acetat. Der junge Herr hier im Bild trägt das

Modell „Cateye honey“. Steht ihm richtig gut!

Jacke und Hose ab ca. 150 Euro, Sonnenbrille

ca. 114 Euro; www.fingerinthenose.com

Wer auf dem Blog

www.wielieschenmueller.de

landet und einen Faible für schlichte, romantische und

verspielte Accessoires, Spielwaren sowie Mode hat,

wird das fantasievolle Label von Anneliese Müller lieben.

Neugierig geworden? Dann auf Lunamag.de klicken

– hier steht uns die Designerin Rede und Antwort.

Jumpsuit und Hasenmütze im Set ca. 180 Euro;

über www.lineundliv.de

Knitterhilfe

Nicht immer leicht, die Haltung zu bewahren.

Lieblingsstücken aus dem Kleiderschrank

fällt das leichter. Zumindest dann,

wenn sie auf einem Kleiderbügel wie diesem

hier von Papi Luc landen!

ca. 12 Euro; www.papiluc.bigcartel.com

Für Stadtnomaden

Luna

24

Vor 15 Jahren wurde das französische Label „Karl Marc

John“ gegründet. Neun Designer haben damals in einem

Pariser Büro an der ersten Kollektion gearbeitet.

Ihr Ziel: die Damenwelt in moderne, urbane und hochwertige

Styles hüllen. Das gelang so erfolgreich, dass

2010 die Mädchenlinie „Little Karl Marc John“ ins Leben

gerufen wurde. Gute Entscheidung!

Shirt und Rock im Set ca. 65 Euro;

www.karlmarcjohn.com


Blickfang

Das Schwarz-Weiß-Porträt stammt aus

dem neuen Lookbook von „Twin Set

Girl“. Unter der magischen Themenwelt

„Alice im Wunderland“ hat

die italienische Designerin Simona

Barbieri mal wieder eine romantische

Mädchenkollektion

am Skizzentisch erschaffen,

die sich mehr als sehen lassen

kann. Neu: die Accessoires-Linie

mit Taschen, Schuhen und

einer Beachwear-Kollektion!

www.twin-set.it

Auf den

Punkt

Lässig zu Jeans,

Shorts oder

überm Shirt –

das sportive

Baumwollhemd

mit Polka-Dot-Druck

von

Bellerose Kids ist so

schön unisex!

ca. 70 Euro; www.bellerose.be

Naturtalent

„Kavat“ ist schwedisch und bedeutet „kess“ und „mutig“.

Das zeigen auch Design und Philosophie des gleichnamigen

Kinderschuhherstellers. Bereits in vierter Generation

fertigt das Unternehmen qualitativ hochwertige und

nachhaltige Kinderschuhe an. Vorbildlich: Die „Eco Kollektion“

ist mit dem Zertifikat „EU-Blume“,

dem Eco-Label der Europäischen

Union, ausgezeichnet.

GEWINNEN

Einfach eine Postkarte mit dem

Stichwort „KAVAT“ schreiben.

Schuhgröße, Absender & Telefonnummer

nicht vergessen und bis

zum 01.06.2012 einsenden an:

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Breite Straße 40

D-50667 Köln, oder an:

gewinnen@

luna-magazin.de

www.kavat.com

Luna und Kavat verlosen sechs Paar

des Ballerinaschuhs „Häger“ aus der

Eco-Kollektion in den Farben Rot,

Blau, Limone und Lila (Größen

von 25 bis 33) im Gesamtwert von

ca. 500 Euro.

www.himbee.com


Designer

entwerfen

Glänzende Kinderaugen

beim Anblick ihrer Mütter

in schönen Kleidern

inspirierten Alber Elbaz

für die neue Mädchenlinie

„Lanvin Petite“

Auf den Spuren

Jeanne Lanvins

Von Gorana Blagojevic

Die Entstehung von „Lanvin Petite“ ist eng mit der Geschichte der Gründerin

Jeanne Marie Lanvin und ihrer bedingungslosen Liebe zu ihrer

Tochter Marguerite verknüpft. Lanvin-Kreativdirektor Alber Elbaz erinnert

heute mit einer neuen Mädchenlinie daran ...

„Sie nähte, um ihre Tochter erstrahlen zu lassen,

und dadurch erstrahlte die ganze Welt“, hat die

französische Journalistin und Schriftstellerin

Louise de Vilmorin einmal über Jeanne Lanvin

gesagt. Tatsächlich war Tochter Marguerite

Marie Blanche Mutter Jeannes Muse. Mit ihrer

Geburt im Jahr 1897 wurde Jeannes Kreativität

richtig entfacht. Beflügelt vom Mutterglück entwirft

die junge Frau nicht mehr nur Hüte, sondern

auch Kindermode. Davon ist ihre

wohlhabende Pariser Kundschaft so hingerissen,

dass sie sich diese auch auf ihren Leib schneidern

lassen will. In kurzer Zeit spricht sich der

Erfolg herum und Jeanne legt mit ihren opulenten

Kreationen, geprägt von außergewöhnlich

eleganten Perlenstickereien, zarten

Blumenmustern und raffinierten Schnitten,

den Grundstein für das älteste Haute-Couture-Haus

Frankreichs. Seither zeigt dessen

Logo die Silhouette einer Mutter, die ihre

Tochter sanft an der Hand festhält.

Dieses Porträt der Modeschöpferin

Jeanne Lanvin

und ihrer Tochter Marguerite

ist die Vorlage für das

über einhundert Jahre

alte Lanvin-Logo

Fotos: „Patrimoine Lanvin“


Seit zehn Jahren ist Alber Elbaz

Chefdesigner des französischen

Traditionshauses Lanvin, das

neben Männer- und Frauenmode

auch Hochzeitskleider,

Parfümes und Accessoires kreiert

Comeback in der

Kindermode

Seit letztem Jahr kreiert

Lanvin-Chefdesigner Alber

Elbaz, nach einer jahrzehntelangen

Kreativpause der

französischen Luxusmarke in der Kindermode, wieder und

erstmals für Kinder. „Seit zehn Jahren entwerfe ich für

Damen. Jetzt war es an der Zeit, ihnen eine kleine Schwester

zu schenken“, sagte der 50-Jährige unlängst in einem Interview.

So entstanden unter seiner Anleitung 25 Modelle für

Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren. Auffallend viele

Kleider und Röcke gehören zur neuen Kollektion, die an die

Damenlinie angelehnt ist und mit ihrer üppigen und detailverliebten

Stoff- und Farbenvielfalt in die modischen Fußstapfen

von Gründerin Jeanne tritt. Folglich ist „Petite

Lanvin“ eine Linie, die mit kristallbestickten Modellen aus

feinsten Organzastoffen und glänzenden Satinschleifen eher

für die feierlichen Momente des Lebens gedacht ist. Vor allem

aber kommt Elbaz damit seinem Traum deutlich näher, alle

Frauen in Lanvin einzukleiden – „Mädchen, Mütter und

deren Mütter“.

Luna

27


Schwanger: Styling

Kette TOM SHOT über

www.styleserver.de

Boho oho!

Hut RIKA

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die heißen

Sonnenstunden – locker und unkompliziert muss Schwangerenmode

dann sein. Mit diesem lässigen Ethno-Look

heißen Baldmamas die warme Jahreszeit willkommen ...

Top MAMA-LICIOUS

Tunika ESPRIT MATERNITY

Gürtel NOPPIES

Schal MISSONI über

www.stylebop.com

Shorts NOPPIES

Sandale ANCIENT GREEK SANDALS

über www.net-a-porter.com

Tasche TOTEM über

www.stylebop.com

Foto (Mitte): Bellybutton

Luna

28


Jetzt im Handel oder hier versandkostenfrei bestellen:

www.Lunamag.de/mum-Special

Shopping-

GUIDE

facebook.com/mumMagazin

mumMag.de


Für echte

Mädchen

Dieser romantische

und schwangerschaftstaugliche

Jumpsuit beweist,

dass nicht nur der

Modeschmuck von

Accessorize die

Herzen höherschlagen

lässt!

ca. 46 Euro;

www.accessorize.com

Schwanger: News

Herzlichen

Glückwunsch,

Sie haben ...

Top geshoppt!

Topshop beglückt jetzt auch Schwangere.

Die Umstandsmode ist jung, stylisch

und greift aktuelle Laufstegtrends

wie Colour Blocking oder Animalprints

auf. Einige Modelle können

auch nach der Schwangerschaft

noch problemlos

getragen

werden!

ca. 46 Euro;

www.accessorize.com

... wunderschöne Haut! Das verspricht

zumindest das „Congratulations Kit“

von Mama Mio. Straffendes Körperöl,

pflegende Bodylotion und Feuchtigkeit

spendendes Duschgel sollen Dehnungsstreifen,

Irritationen und trockener

Haut vorbeugen und angeblich wahre

Wunder wirken. ob’s hält, was es verspricht?

ca. 58 Euro; über www.feelunique.com

Sommerbrise

Beim Hosenspezialisten

Slacks & Co. wird der

Sommer clean: Angesagte

Flared Jeans in hellen Waschungen

und frisches Blütenweiß

geben in der aktuellen

Kollektion den Ton an. Dazu

werden golden schimmernde

Highlights gesetzt –

sehr schön!

www.slacksandco.com

Passt!

Ein Albtraum: Du greifst nach deiner Lieblingsjeans,

schlüpfst mit den Füßen hinein,

willst sie gerade hochziehen und … sie passt

nicht mehr! Für alle Baldmamas, die sich

nicht vom geliebten Beinkleid verabschieden

möchten, gibt es „bellybelt“. Das Stoffstück

wird in die offene Hose geknöpft, vergrößert

so die Bundweite und zaubert aus der Normalo-Denim

die Schwangerenvariante.

ca. 17 Euro; über www.baby-markt.de

Luna

30


Beauty-Event

Luna &

Laden HerZLICH eIn:

eIn Tag In BaLanCe nUr FÜr MICH –

unverwechselbar natürlich nah

Erleben Sie mit DECLÉOR, dem Experten für Aromakosmetik

aus dem Hause Shiseido, über den Dächern von Düsseldorf einen

unvergesslichen Verwöhntag am 16. Juni 2012.

BeWerBen SIe SICH

JeTZT!*

10 Luna -Leserinnen kommen in den puren

DECLÉOR-Genuss.

Neben kulinarischen Highlights verwöhnt Sie

an diesem Tag ein Team von Experten mit den

Kostbarkeiten einzigartiger Pflegeprodukte,

die alle Sinne berühren.

VoraB TeSTen & BerICHTen:

Für ihr persönliches Verwöhnerlebnis

erhalten die Teilnehmer vorab die

Neuheiten AROMA PURETÉ

für eine reine, frische, geklärte Haut.

*Aufgerufen sind alle Mütter und werdenden Mütter.

INTERESSE?

Einfach eine Postkarte mit

dem Stichwort „Decléor“

schreiben, Absender & Telefonnummer

nicht vergessen und bis zum

24.05.2012 einsenden an:

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Breite Straße 40

D-50667 Köln, oder an:

gewinnen@

luna-magazin.de

www.decleor.de

NATURE TO NATURE

* Teilnahmebedingungen: Alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind teilnahmeberechtigt. Teilnahmeschluss ist der

24.05.2012/24.00 Uhr. Die Benachrichtigung der Teilnehmerinnen erfolgt durch Luna media GmbH. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch

auf die Auszahlung des Gewinns (§ 762 BGB). Dies gilt insbesondere für Preise, die der Luna media GmbH von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden bzw. werden sollten.


Liebesbrief

Bre und Emma von „our Paper Shop“ halten nicht

viel von schnell getippten E-Mails, sie lieben es vielmehr,

Briefe und Karten aus hochwertigem Papier in

den Händen zu halten – und sie selbst zu entwerfen.

Mit ihrem onlineshop erfüllten sich die beiden Amerikanerinnen

einen Traum und wir finden die

liebevollen Produkte einfach traumhaft!

Grußkarte ca. 4 Euro; www.ourpapershop.com

Frauensache

Eigenlob

„Ichi“ sagen Japaner, wenn sie

etwas besonders toll finden.

Nicht verwunderlich, dass die

dänischen Modeschöpfer diesen

prägnanten Namen für

ihr Label wählten. Die Frauenmode

ist jung, urban und

in Farb- und Musterwahl

auch mal etwas mutiger. In

der aktuellen Kollektion setzen

Hummer, Himbeer und

Indigoblau Akzente!

www.ichi.biz

♥ ♥ ♥

Hand aufs Herz: Welche Frau möchte

diesen zierlichen Ring aus vergoldetem

Silber nicht an den Finger

gesteckt bekommen?

ca. 90 Euro; www.sono-jewellery-shop.com

Schon

s t r a n d fi t ?

Zwar lassen die sommerlichen Temperaturen noch etwas auf sich warten

– doch für den Kauf des perfekten Bikinis ist es nie zu früh. Denn:

Wer hat, der hat! Der pinke Badetraum von Melissa odabash eignet

sich außerdem perfekt als Anreiz für den Gang ins Fitnessstudio ...

ca. 250 Euro; über www.ansary-style.com

Taschenkunst

Karl Lagerfeld, Michael Jackson oder

Amy Winehouse zieren die Canvas-

Shopper von Souve. Die außergewöhnlichen

Drucke zaubern aus

einfachen Stoffbeuteln echte

Kunstwerke.

ca. 70 Euro; www.souve.bigcartel.com


Männersache

Geständnis

„The Clash“ sagten es

mit ihrem Hit „London

Calling“ voraus: Dieses

Jahr zieht es die Welt

in die Metropole an

der Themse! Wer

sich auf Brot

und Spiele einstimmen

will,

trägt dieses coole

T-Shirt von Amplified.

ca. 40 Euro;

www.amplifiedclothing.com

Schnieker Sneaker

Wenn es um Turnschuhe geht, hat auch Mann einen

Schuhtick. In der Sammlung darf auf keinen Fall dieser

coole Straßentreter von Akira mit neon-orangenen

Highlights fehlen!

ca. 70 Euro; www.goertz.de

Liebe ist ...

... wenn der Elektronikexperte Philips und das Surferlabel

o’Neill gemeinsame Sache machen. Ergebnis der aktuellen

Affäre sind die innovativen Kopfhörer „The Construct“ mit

absolutem Haben-will-Faktor. Das Tolle an den Soundmachern:

Sie können gefahrlos geknautscht, verdreht und

geknuddelt werden – das nennen wir mal widerstandsfähig!

ca. 170 Euro; www.philips.de

Sinn für

Humör

Nein, das ist kein Rechtschreibfehler,

sondern ein angesagtes Männerlabel

aus Dänemark! „Humör“ steht für Streetwear mit innovativen

Schnitten, gewagten Mustern und originellen Details.

www.humoer.dk

Handkontrolle!

Der neue Mann ist kernig und mag es in puncto

Gesichtsbehaarung gerne etwas wilder. Doch spätestens

bei den Händen hört die „neue“ Natürlichkeit

auf: Perfekt gepflegt sollen sie nämlich sein. Das

gelingt mit dem Necessaire von Baxter of California.

ca. 150 Euro; über www.colette.fr

Luna

33


Liebe meines Lebens

Wer ist

Ihr Liebling

aus Kindertagen?

Schreiben Sie uns!

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Breite Straße 40

D-50667 Köln oder an:

redaktion@

luna-magazin.de

Die schöne Anna

Eine Puppe, wie sie im Buche steht, wünschte sich

Simone Nissen (32) – und fand sie in Annabelle.

Wer außer mir hat den Kinderbuchklassiker „Nesthäkchen und

ihre Puppen“ von Else Ury gleich mehrfach verschlungen? Für

mich war dieser Lesestoff ein Standardwerk vor dem Mittagsschlaf.

Immer und immer wieder musste meine Mutter mir zum

Einschlafen die Erlebnisse von Annemarie Braun und ihrer Puppe

Gerda vorlesen. Kein Wunder, dass auch ich eine Puppe wie

Gerda haben wollte.

Ich begegnete der passenden Kandidatin auf einem Trödelmarkt

in Düsseldorf, den ich mit meinen Eltern jedes Wochenende besuchte.

Nur leider war der Preis der blondgelockten Puppe so gar

nicht trödelkonform. Woche für Woche stand ich verträumt vor

dem Stand der Spielzeughändlerin, aber auslösen konnte ich die

Puppe nicht – bis zu meiner Kommunion. Viele gut meinende

Verwandte legten anlässlich dieses Festtages für meinen Herzenswunsch

zusammen.

Ich kann mich noch genau an den Samstagmittag im April 1989

erinnern. Mit zitternden Fingern zog ich die Geldscheine aus meinem

giftgrünen „Scout“-Portemonnaie. Ist es richtig, so viel Geld

für eine Puppe auszugeben?, fragte ich mich damals. Heute kann

ich sagen: Die Investition von 270 DM war goldrichtig.

Seit 23 Jahren lebt Annabelle, wie ich die Puppe mit dem blauen

Matrosenkleidchen taufte, jetzt schon bei mir. Bis auf einen Angriff

Text und Fotos: Simone Nissen

Luna

34

unseres Rauhaardackels, der ihre Lederschuhe zerkaute, aber Gott

sei Dank nicht die Stofffüße erwischte, ist es der schönen Anna

gut ergangen. Seit einiger Zeit gehört sie zu den Dauergästen beim

Puppen-und-Teddy-Kaffeeklatsch

im Zimmer meiner dreijährigen

Tochter. Für Letztere liegt die zerfetzte

Nesthäkchen-Ausgabe schon

für künftige Vorleseeinheiten bereit.

Auch wenn ich sie vermutlich noch

auswendig rezitieren könnte.

So ein Puppenleben: Annabelle

hat einen Stammplatz an der

Kaffeetafel im Kinderzimmer

Es leben die feschen 80er! Auf diesem

Familienporträt aus dem Jahr 1989

durften zwei Dinge nicht fehlen: das zur

Prinzessinnenrobe umgewidmete Kommunionkleid

und Puppe Annabelle


Accessoires

Durchstarter

Bald geht die Schule los. Besonders wichtig

für i-Dötzchen: der Ranzen. Die neuesten

Modelle sind praktisch und hübsch zugleich –

mit ihnen macht der Schulbeginn Spaß!

7. Auf den Punkt

Der Schulbegleiter im Fliegenpilzlook

hilft beim Tragen und

macht außerdem extrem gute

Laune! Auch mit fluoreszierendem

Material erhältlich.

Ranzenset „Ergo Style Extra,

Fröhliche Tupfen“ von Spiegelburg,

ca. 170 Euro; www.coppenrath.de

6. Mit viel Liebe

Das Modell „Love“ überzeugt mit

buntem Blumenmuster! Ideale Tragehilfe

für romantische Seelen!

36 cm x 30 cm x 13 cm,

ca. 110 Euro; www.roomseven.com

1. Nicht giftig!

Integrierte Seitentaschen und eine

Vordertasche bieten neben hoher

Stabilität viel Stauraum. So kann

die Tasche kleine Damen sicher

zur Schule begleiten.

„Scout Easy II Sweety“, ca. 145 Euro;

www.scout-schulranzen.de

5. Retro lässt grüßen!

Der Schulranzen mit verschließbarer

Innentasche erinnert an die 60erund

70er-Jahre. Schnallverschlüsse

aus Metall sorgen für eine einfache

Handhabung.

38 cm x 30 cm x 9 cm,

„Grand rouge école à Paris“ von Miniséri,

ca. 98 Euro; www.miniseri.com

2. Klassische Schönheit

Die wunderschöne Ledertasche

von A for Apple ist ganz im klassischen

Stil gehalten. Angenehm

zu tragen dank Schulterriemen

und verziert mit hübschem goldenem

Logo.

30 cm x 22 cm x 9 cm,

ca. 70 Euro; www.aforapple.net

Foto (Mitte): Coppenrath

4. Abgefahren

Das Ranzenset in Rucksackform verspricht

dank ergonomischer Form bequemen

Tragekomfort. Erhältlich im

Fünferset inklusive Etui, Sportbeutel,

Schlamper, Geldbörse und einer kleinen

Überraschung.

„Top Speed“ von Samsonite, ca. 180 Euro;

www.sammies-schulranzen.com

Luna

35

3. Für kleine Schlauberger

Das Modell „Fliegengewicht

Froschkönig“ von DerDieDas ist

trotz seiner Leichtigkeit extrem

stabil und ergonomisch gestaltet.

Schulbücher, Hefte und Mäppchen

finden hier perfekt Platz.

ca. 170 Euro; www.derdiedas.de


Mobilnews draußen

Kommt Zeit,

Kommt RaD

Auf das Laufrad, fertig, los! Die flotten Zweiräder

trainieren Motorik und Koordination des Nachwuchses

und bringen vor allem ganz viel Spaß!

Bambinobike Janosch

Laufrad im Tigerenten-Look aus

nässeresistentem Holz.

Alter: ab ca. 2 Jahren, ca. 125 Euro;

über www.myToys.de

Janod Roller Vanilla

Nostalgisch anmutende Vespa mit

Tachoattrappe im Armaturenbrett.

Alter: ab 3 Jahren, ca. 120 Euro;

über www.retro-pedals.de

Wishbone 3in1 Laufrad KORU

Clever mitwachsend: vom

Dreirad über ein kleines Laufrad

zu einem großen Laufrad.

Alter: 1-5 Jahre, ca. 250 Euro;

über www.shop.parandise.de

DAS RAD NEU ERFUNDEN?!

Am Anfang war das Laufrad. Bereits seit

1817 gibt es Zweiräder, die durch das Abstoßen

mit den Füßen vom Boden angetrieben

wurden. Die nach ihrem Erfinder Karl

Drais benannten „Draisinen“ gelten als Urform

des heutigen Fahrrades. Nach Einführung

des Pedalantriebs in Vergessenheit

geraten, erleben die Laufräder seit einigen

Jahren ein Revival. Als Alternative zum

Dreirad und Anfängerfahrrad erobern

Kleinkinder auf ihnen die Straßen. Der Vorteil

der flotten Zweiräder ist, dass Kinder

spielerisch den Gleichgewichtssinn und die

Motorik trainieren. Gleichzeitig entwickeln

sie eine gute Reaktions- und Wahrnehmungsfähigkeit.

Meist können Kinder,

wenn sie sich an das Laufen mit dem Rad

gewöhnt haben, ohne Stützräder auf ein

Fahrrad umsteigen. Durch das Anbringen

von Pedalen lassen sich manche Laufräder

zum Fahrrad umrüsten und sind so langfristig

einsetzbar. Empfohlen ist das Laufrad

ab einem Alter von etwas eineinhalb bis

zwei Jahren, also ab dem Moment, wenn

das Kind sicher laufen kann. Viele Modelle

haben höhenverstellbare Sättel und Lenker,

sodass das Rad ein paar Jahre treuer Begleiter

sein kann. Ebenso wie auf dem Fahrrad

ist Helmtragen auf dem Laufrad Pflicht.

Schließlich können Kinder recht hohe Geschwindigkeiten

erreichen, wenn sie mit

dem Laufrad durch die Gegend flitzen.

Luna

36


ode an die Stützräder

Wer heute als kleiner Stöpsel das erste Mal

aufs Fahrrad steigt, hat in der Regel dank

Laufrad schon seit einem Jahr Erfahrung

auf zwei Rädern vorzuweisen. Ausbalancieren?

Kein Problem! Nur bei meiner Tochter

war das anders. Sie liebte ihren Roller so

sehr, dass sie ihr funkelnagelneues Laufrad

im Keller verstauben ließ. Dann wünschte

sie sich zum dritten Geburtstag ein Fahrrad,

und für mich als Mutter begann der

Spießrutenlauf. „Sind Sie sicher, dass Sie zu

dem Fahrrad Stützräder wollen?“, fragte

schon der Verkäufer. Klar war ich sicher.

Schließlich würde sonst nach den ersten gescheiterten

Fahrversuchen auch dieses schöne

Stück im Keller landen.

Heute kann ich sagen: Anna-Lena liebt ihr

Rädchen – samt Stützrädern. Jeden Tag will

sie damit zum Kindergarten fahren. Sie

sieht nicht die teils mitleidigen, teils triumphierenden

Blicke mancher Mütter, wenn

die zweirädrigen Mama-Kind-Gespanne

an uns vorbeihuschen.

Letztens toppte ein Bekannter

diese Tortur mit einer spitzen

Bemerkung: „Das muss doch

heute wirklich nicht mehr sein,

sein Kind mit Stützrädern fahren

zu lassen!“

Ich habe gelernt, mit dieser

Schmach zu leben. Es gibt da nämlich

noch einen tollen Nebeneffekt: Wenn

Anna-Lena müde wird, nutze ich das Fahrradschloss

als Leine und ziehe das – dank

Stützrädern kippsichere – Rädchen einfach

hinter mir her. Das sollen mir die Zweiradstreber

erst einmal nachmachen!

(Simone Nissen)

Early Rider Evolution

Dank Leichtbauweise gut manövrierbar

und sehr schnell.

Alter: 3,5-5,5 Jahre, ca. 180 Euro;

über www.green4kids.de

SPIELEN. STYLEN. SAMMELN.

www.goetz-puppen.de


Leben

Magischer

Ort mit

Hundekacke

Illustration: Julia Motinova

Luna

38


Von Martin Nusch

Kein Kind war auf dem Spielplatz zu sehen

an diesem grau melierten Herbstnachmittag

in der großen Stadt. Nur ein älterer Mann

hatte offenbar schon eine Weile auf einer der

Bänke zugebracht – in Gesellschaft einiger

Flaschen Bier. Jetzt versuchte er, sich mitsamt

seinem Fahrrad durch die Sperrgeländer zum

Gehweg zu fädeln, was angesichts seiner

Schlagseite nicht ganz einfach war: Entweder

blieb das Rad hängen oder er selbst. Als ich

ein Stück weiter weg war, hörte ich, wie er die

Fahrradklingel betätigte. Anscheinend versuchte

er, das Geländer dazu zu bringen,

Platz zu machen.

Spielplätze sind Orte des Scheiterns. Hier

machen die Kleinsten schmerzhafte Erfahrungen

mit der Schwerkraft oder der Schippenkante

eines Spielkameraden. Aber

Spielplätze sind eben auch Orte des Lernens:

Als Erstes üben die spielberechtigten Menschen

hier, Kontakte zu knüpfen, zwischen

Mein und Dein zu unterscheiden und ihren

inneren Schweinehund auf der Rutsche zu

überwinden. Als Teenager dann machen sie

hier vielleicht erste romantische Erfahrungen,

und später, ausgewachsen und mit eigenen

Kindern gesegnet, erfahren sie auf

Spielplatzbänken von anderen Eltern alles,

was man wissen muss – über Grippewellen,

Läusealarm oder frei werdende Mietwohnungen

in der Nähe. Das Lernen hört einfach

nicht auf. Zum Beispiel die Lektion, dass

auch anderen Eltern manchmal die Nerven

flattern und sie ihre heiligsten Erziehungsgrundsätze

für einen cholerischen Moment

über Bord zu werfen imstande sind ...

Nach einer Schätzung von www.spielplatznet.de,

wo jeder Nutzer Spielplätze bewerten kann,

gibt es in Deutschland über 80.000 solch

magischer Orte. Für sie gilt die europäische

Norm EN 1176. Das bedeutet, sie müssen in

Bodenbeschaffenheit und Gerätesicherheit

allesamt dieselben Anforderungen erfüllen.

Manchmal übertreiben es die Normierer freilich

mit der Sicherheit. Wenn alles so weich

und abgerundet ist, dass man sich nicht mal

mehr einen blauen Fleck holen kann, lernen

die Kurzen einfach nicht, sich im Falle eines

Falles richtig abzufangen. Die umsichtige

und privathaftpflichtversicherte Mutter versteht

es sogar, diese passive Sicherheit noch

zu steigern: Sie schickt ihre Kinder nach einer

halbstündigen Unterweisung – die in der

Kabine jedes Ferienfliegers schlagartig Panik

auslösen würde – nur mit Fahrradhelm aufs

Klettergerüst, wo der Nachwuchs zwar einen

intakten Schädel behält, sich aber, wenn es

ungünstig läuft, schon mal mit dem Kinnriemen

die Atemzufuhr abschneidet. Spielplätze

sind auch im 21. Jahrhundert noch

verdammt gefährlich ...

Manche sind verwunschene kleine Paradiese,

die nur Eingeweihte überhaupt entdecken.

Andere sind sehr leicht zu finden, liegen sie

doch verkehrsgünstig unmittelbar zwischen

zwei oder drei belebten Straßen. „Google

Streetview“ hilft, beide Varianten vorab zu

checken.

Der Spielplatz ist auch eine Kontaktbörse,

nicht nur für die Kleinen. Bewährt haben

sich folgende Eröffnungen zum Elterngespräch:

„Da hat doch wieder ein Hund hingekackt!“,

„Unser Anton-Mathieu ist

manchmal ein bisschen ruppig“ und „Ich

habe noch eine Ersatzwindel in der Tasche“.

Gerne wird schon beim Erstkontakt offensiv

geduzt, und manchmal erwachsen aus diesen

Gesprächen langjährige Freundschaften.

Väter, die bedrohte Minderheit am Sandkastenrand,

finden solche Gespräche oft entsetzlich

öde. Ihnen gilt der Tipp: Eine Sandburg

mit einem Zweijährigen zu bauen verschafft

mehr Befriedigung, als stumpf den Frauengesprächen

zu lauschen.

Lebenszeit, die wir auf Spielplätzen verbringen,

bereichert uns und lässt uns charakterlich

wie körperlich reifen. Bis wir alt sind und

uns auf einer Bank am Anblick unserer Enkel

ergötzen – oder einer Flasche Bier. Was halt

gerade greifbar ist ...

Luna

39


Bio-Spezial

GRÜNES

GEWISSEN

Ob im Supermarkt, in der Spielkiste

oder im Urlaub – „Öko“ ist angesagt!

Egal was wir machen, kaufen

oder zu uns nehmen: Es soll möglichst

nachhaltig sein, der Natur nicht

schaden und, wenn’ s geht, auch

noch Gutes tun!

In unserem Bio-Spezial zeigen wir

außergewöhnlich „grüne“ Spielideen,

stellen Macher von coolem Öko-Spielzeug

vor, geben aktuelle Tipps zum

Thema „Bio und Essen“ und präsentieren

leckere Rezepte mit Bioeiern!

Und wie sich das Reisen umweltverträglich

gestalten lässt – das verraten

wir Ihnen ebenfalls auf den

nächsten Seiten.

IHRE MEINUNG INTERESSIERT UNS!

WIE WICHTIG IST IHNEN „BIO“ IM ALLTAG

MIT KINDERN? SCHREIBEN SIE UNS,

WIR FREUEN UNS ÜBER POST!

REDAKTION@LUNA-MAGAZIN.DE

Luna

40


Spielen

SChWeRKRaFt?

nein DanKe!

Wer Spielzeug von Tegu sieht, staunt buchstäblich Bauklötze.

Unsere Entdeckung fürs Kinderzimmer macht nicht nur die Kleinen

glücklich, sondern auch die Eltern – und ist obendrein herrlich grün.

Grünes Paradies: Wälder

bedecken fast die Hälfte

der Fläche Honduras

Es ist doch immer dasselbe:

Kaum hat man das Steinchen

mit zittriger Hand und konzentriertem

Blick auf den eh schon

sehr wackeligen Turm platziert,

da knallt irgendwo eine Tür ...

und RUMS! stürzt das mühsam

aufgestapelte Gebäude in sich

zusammen. Nicht nur dass das

für kleine Bauherren äußerst

niederschmetternd ist – das Poltern

zerrt auch an den elterlichen

Nerven. Wie schön wäre

es doch, wenn die Steinchen

einfach so auf ihren Plätzen blieben!

Wunschtraum? Nicht mehr

– denn schlaue Köpfe aus dem US-Bundesstaat

Connecticut entwickelten etwas, das

ganz einfach genial ist: magnetische Bauklötze.

Seit 2007 ist das Holzspielzeug von Tegu in den USA erhältlich

und hat mittlerweile auch den Sprung in deutsche Kinderzimmer

geschafft. Den Machern der anziehenden Steine ist es aber

nicht genug, entnervte Eltern zu beglücken und Kinder zu verzücken

– sie haben ein höheres Ziel: „Wir haben nach einem

Weg gesucht, wie wir dem Land Honduras und seinen Menschen

helfen können“, sagt Chris Haughey, Mitbegründer von

Tegu. Auf einer Geschäftsreise lernte er 2006 das kleine zentral-

amerikanische Land kennen. Die Mittellosigkeit der Menschen

verstörte ihn; fast 70 Prozent der honduranischen

Bevölkerung leben unter der

Armutsgrenze; mehr als

ein Drittel können

weder lesen noch

schreiben.

Von Anna Schöll

„Ohne Jobs haben die

Menschen kein Geld,

um ihre Kinder zur

Schule zu schicken“,

sagt Chris, „wir möchten

honduranischen

Kindern Schulbesuche

Gut gelaunt: Mitarbeiter einer

Produktionsstätte in der

Hauptstadt Tegucigalpa

Nachwachsend: Honduranisches

Kiefernholz

bildet den Rohstoff für

die magnetischen Klötze

ermöglichen.“ 2007 gründete er zusammen mit seinem der Will das Unternehmen „Tegu“. Die magnetischen Bau-

Brusteine

werden in der Hauptstadt Honduras, Tegucigalpa, von

50 Mitarbeitern unter fairen Bedingungen hergestellt. Neben

ihrem sozialen Engagement setzen sich die Unternehmer auch

verstärkt für den Naturschutz ein. „Nachhaltiges Wirtschaften

ist bei uns Pflicht, wir wollen bei den Menschen das Bewusstsein

für ihre Umwelt wecken“, sagt Chris. So pflanzt Tegu mehr

Kiefern an als für die Herstellung des Spielzeugs gefällt werden

müssen – über 18.000 bislang. Damit soll die Aufforstung der

honduranischen Wälder vorangetrieben werden.

Grüner Tipp

Trotzen der Schwerkraft:

Magnetische

Bauklötze lassen der

Fantasie freien Lauf

Wer sich am Engagement von Tegu beteiligen

möchte, kann auf der Webseite des Unternehmens

für umgerechnet vier Euro ein

Dutzend Bäume spenden oder einem Kind

einen Schultag finanzieren!

www.tegu.com


Spielen

Dolle

Knolle

Kartoffeln gibt es als Püree,

gebraten, frittiert und – als

Uhr. Als Uhr? Richtig gehört!

Der Bausatz „Potato

Clock“ von Green Science

erklärt auf verständliche

Weise, wie aus dem vielseitigen

Knollengemüse ein

digitaler Zeitmesser wird.

ca. 17 Euro; über www.haseweiss.de

Naturkundler

Die Wildnis vor der Haustür erkunden: Mit dem

Entdeckerset von Seedling können die Forschungsergebnisse

fachkundig dokumentiert werden.

Im Paket enthalten: ein Vergrößerungsglas, eine

Bestandsliste für Insekten und eine Stirnlampe,

um in dunkle Höhlen zu leuchten – raus geht’s!

ca. 37 Euro; über www.santa-infantia.com

Bioaroma

Im Kinderzimmer riecht es neuerdings

nach Spinat, Rotkohl und Rosmarin?

Nein, der Nachwuchs ist

nicht plötzlich bekennender Gemüseliebhaber

– leider. Was wie ein vegetarischer

Eintopf duftet, ist die

Bioknete von Eco Kids. Sie besteht

zu 100 Prozent aus natürlichen, aromatischen

Inhaltsstoffen wie lila

Süßkartoffeln oder Rosmarinöl, ist

geschmeidig und kräftig im Farbton.

ca. 19 Euro; www.ecokidsusa.com

Austrinken!

Gut, dass die Amerikaner so gerne Milch trinken – dachten

sich die kreativen Kalifornier von Green Toys. Sie

machten aus den leeren, recycelbaren Plastikkanistern

tolles Ökospielzeug, das ganz ohne schädliche

Weichmacher auskommt. So gibt es im umweltfreundlichen

Sortiment Frisbees, Puppengeschirr

oder diesen witzigen Laster, mit dem Mülltrennung

spielerisch erlernt werden kann.

ca. 22 Euro; über www.avocadostore.de


Verleiht Flügel!

Mit dem Bausatz „Rote Hummel“ von Moxbox

wird der Traum vom Fliegen wahr – zumindest

fast. Mit wenigen Handgriffen wird aus platten

Pappteilen ein Doppeldecker im Retro-Look.

Kinder ab 18 Monaten können sich bequem hineinsetzen

und so Trockenübungen im Propellerflugzeug

absolvieren. Abgehoben!

ca. 30 Euro; www.moxbox.org

Grüner

Nachwuchs

Heute ist öko sein hip! Anregungen in Sachen umweltbewussten

Lifestyles für Kinder finden Eltern im australischen

Blog „Petit Eco Kids“. Von Kleidung über Interieur

bis hin zu extraordinärem Spielzeug – das

Vorgestellte ist cool und soll dazu auch noch das ökologische

Gewissen beruhigen. Klasse!

www.petitecokids.com

Jute ist …

... gesellschaftstauglich! Wo früher Birkin oder Kelly Bags

baumelten, hängen jetzt ökofreundliche Baumwollbeutel.

Besonders cool sind die praktischen Allzwecktaschen dann,

wenn sie selbst gestaltet wurden. Das geht mit der „Enviro

Shopping Bag“ von Green Creativity hervorragend. Dank

der mitgelieferten Schablonen und Farben lässt sie sich individuell

bemalen und wird so zum trendigen Hingucker!

ca. 11 Euro; über www.avocadostore.de


Reisen

URLaUB im gRÜnen

Öko heißt bieder? Von wegen! In diesen Unterkünften

schlummern Sie guten Gewissens und stylisch zugleich!

King Kong ganz nah

Ohne zahlende

Touristen wären

viele Naturregionen

längst zerstört. Deshalb

kooperiert die

Umweltorganisation

WWF mit dem

„Forumandersreisen“

und bietet umwelt-

und sozialverträgliche

Touren

beispielsweise zu den Gorillas

in Zentralafrika an.

www.forumandersreisen.de

Hoch hinaus oder

ganz tief runter

Die Lehre des Feng-

Shui und ein umweltfreundliches

Konzept

mit natürlichen Baustoffen

ist die Philosophie

des „E Hotel Spa &

Resort“ auf Zypern. So

haben sich die Betreiber

das „E“ für „Eco“ im

Namen verdient.

www.hotel-e.com

Wer braucht in solchen märchenhaften

Behausungen schon Strom

oder Heizung? Auf der Kulturinsel

Einsiedel, nördlich vom ostdeutschen

Görlitz, können Eltern mit

Kind und Kegel ein zweistöckiges,

verwinkeltes Baumhäuschen bewohnen.

Oder im Erdhaus nächtigen

– das liegt unter der Erde und

bietet Platz für bis zu 28 große

und kleine Murmeltiere.

www.kulturinsel.de

Das Bett am

rechten Fleck

Ökohütte

Aus 100 Prozent ökologischen Materialien

gebaut sind diese Holzhütten nahe

Lorient in der Bretagne. Sogar das Leselicht

ist solarbetrieben.

über www.wimdu.com

Luna

44


Selbstversorger

Das rund 40 Hektar große Areal rund um den Pausnhof ist

die Speisekammer der Hotelküche – natürlich zu 100 Prozent

biologisch. Im Wellnessbereich setzen die Mitarbeiter

auf die Kosmetikprodukte des Ökolabels Dr. Hauschka.

www.pausnhof.de

GUTEN GEWISSENS ABHEBEN

Streng genommen dürfte ein

umweltbewusster Urlauber

gar nicht in den Flieger steigen.

Doch – auf der Welt gibt

es so viel Spannendes zu entdecken.

Um die Auswirkungen

von CO 2

und anderen umweltschädlichen

Klimagasen

durchs Fliegen zumindest abzumildern,

gibt es die Möglichkeit

zur sogenannten freiwilligen

CO 2

-Kompensation: Die

Fluggäste zahlen für die Emissionen,

die durch ihre Flugreise

entstehen. Dieses Geld wird

dann in umweltfreundliche

Projekte investiert. Im Internet

gibt es einige solcher Wiedergutmachungsangebote.

Die

Verbraucherzentrale empfiehlt

allerdings nur drei von ihnen:

Atmosfair.de, Myclimate.org

und Goclimate.de.

Fluggesellschaften wie easyJet,

British Airways und KLM

bieten während der Buchung

die Möglichkeit, über ihr eigenes

Online-Programm einen

Beitrag für Umwelt- und Klimaschutzprojekte

zu zahlen. Bei

British Airways sind das beispielsweise

3,70 Euro für einen

Hin- und Rückflug von London

nach Frankfurt. Bei Lufthansa

kann der Reisende im Anschluss

an die Buchung den

CO 2

-Ausstoß für die jeweilige

Strecke ermitteln und mit Prämienmeilen

des Vielfliegerprogramms

„Miles & More“

kompensieren, indem er auf

seine Prämien verzichtet und

stattdessen spendet.

Mehr Infos z. B. auf

www.cheapflug.de/reisetipps/

co2-ausgleich-bei-flugreisen

Entwicklungshelfer

gesucht

Am „John Obey Beach“ in Sierra

Leone entsteht ein ökologisches

Dorf, das die Entwicklung in der

Region ankurbeln soll. Abenteuerlustige

Urlauber können einen mindestens

einwöchigen Aufenthalt buchen

und die einheimischen

Familien unterstützen – beispielsweise

beim Lehmhäuserbauen.

www.tribewanted.com

Winnetou

lässt grüßen!

Die Indianerzelte des Campingplatzes „Le Moulin“

im Südosten Frankreichs lassen Kindheitsträume

wahr werden. Da ist die angebotene Kinderanimation

nur noch das Tüpfelchen auf dem i.

www.camping-les-moulins.com

Zum Kugeln

Camping mal anders: Futuristische Kugelbauten gibt

es im „Forest of Dean“ in der britischen Grafschaft

Gloucestershire zu entdecken. In einer der aus Öko-

Holzplanken und Segeltuch gebauten Unterkünfte

hat sogar eine sechsköpfige Großfamilie Platz.

www.domegarden.co.uk


Kochen

Mamma mia!

Italien, Land der Muttersöhnchen? Cemal Cattaneo vom

Biofeinkost-Hersteller Ppura verrät, was es mit dem Einfluss

italienischer Mammas aufs Kulinarische auf sich hat.

Luna: Was kann Ihre Mutter in der Küche, was andere nicht können?

Cemal Cattaneo: Was ich ganz sicher sagen kann, ist dass

sie sehr viele traditionelle Rezepte kennt. Dies gepaart mit

dem Einsatz sehr guter Zutaten und der Liebe beim Kochen

macht ihre Küche einzigartig. Für mich kocht nach wie vor

keiner so gut wie Mamma!

War Ihre Mutter von Beginn an von Ihrer Idee überzeugt?

Wie alle italienischen Mütter stand sie von Anfang an hinter

der Idee ihres Sohns.

Ganz ehrlich: Kommen die Ppura-Soßen wirklich an die Ihrer Mütter

heran?

Das müssen sie – denn unsere Mammas übernehmen bei

Ppura die Qualitätskontrolle und würden sonst ihre Freigabe

verweigern. Aber die Soßen unserer Mütter sind nach

wie vor noch einen kleinen Tick besser. Die beiden haben

zusammen fast 100 Jahre Kocherfahrung und das ist einfach

schwer zu schlagen.

Ihr Tipp: Wie genießt man das Pesto ai Pomodori Salentini am besten?

Perfekt ist es natürlich mit Pasta oder auf einem Panino.

Aber es schmeckt auch hervorragend zu gegrilltem Gemüse

oder Fleisch. Bei uns zu Hause kombinieren wir dieses

Pesto am liebsten mit ein wenig Käse, Brot und Wein. (SH)

Bei Ppura dürfen für Pasta und Pesto nur biologische

Zutaten aus den besten Anbauregionen Italiens verwendet

werden. Der Clou: Die italienischen Mammas

der Gründer haben stets das letzte Wort, denn sie

müssen der Biofeinkost ihren Segen geben.

140 g Pesto ca. 5 Euro; www.ppura.de

Cemal Cattaneo

(links) und sein Geschäftspartner

Maurizio

Floccari überzeugen

sich auf

den Feldern in Apulien

von der Qualität

ihrer Zutaten

Nachwuchsköche

Wie? Unser Essen kommt gar nicht aus dem Kühlregal? Beim Kinderkochkurs

im „SchnitzelGarten“ in Dresden kann der Nachwuchs in der Küche

ausprobieren und kochen,

was das Zeug hält. Es wird

gerochen, angefasst und gekostet.

Schnell lernen Kids,

wie eine Mahlzeit auf dem

Teller landet, nämlich mit

viel Arbeit und Vergnügen

– und nicht, indem nur eine

Tüte aufgerissen wird.

Kochkurs pro Kind

ca. 10 Euro (6-13 Jahre);

www.schnitzelgarten.de

Aha-Effekt

Wie gut sind Fisch und Fleisch,

Gemüse und Obst, Kräuter und

Milch? Bei unserem großen

Nahrungsangebot kann man

schon mal den Durchblick verlieren.

Wer? Wie? Was? Wieso?

Weshalb? Warum? Die Antworten

– bitte sehr! – finden sich

in diesem allumfassenden, fotografisch

sehr ansehnlichen

Schmuckstück ...

Food. Die ganze Welt der Lebensmittel,

Teubner Verlag 2011, 99,90 Euro

Chinesische Weisheiten

„Der höhere Mensch hat Seelenruhe und Gelassenheit, der gewöhnliche ist stets voller Unruhe

und Aufregung“, lehrte einst der chinesische Philosoph Konfuzius. Für uns „gewöhnliche“

Erdenbürger verspricht der Reishersteller Lotao Abhilfe: Die Basmatisorte „Spirit of Bamboo

Green“ soll durch die Zugabe von Bambustee-Extrakt – ganz taoistisch – Geduld und Standhaftigkeit

spenden. Wie viel man, um dies zu erlangen, wohl von dem Reis essen sollte?

400 g ca. 10 Euro; www.lotao.com


Grüne

Küche!

Vor knapp zwei Jahren gründeten

David Frenkiel (30) und Luise Vindahl

(27) das Blog „Green Kitchen Stories“.

Das Paar zeigt, dass vegetarische Mahlzeiten

und gesunde Desserts nicht fad

und langweilig sein müssen. Heute hat

das Blog aus Stockholm über 100.000

Leser im Monat. Luna sprach mit Luise

über ihre Kochleidenschaft und das

Essen mit Tochter Elsa (2).

Fotos: David Frenkiel & Johanna Frenkel

Luna: Luise, wer hat bei euch den Kochlöffel in der Hand?

Luise: Ich würde sagen, dass ich der Boss in der Küche bin. David

kümmert sich eher um das Blog. Er ist viel kritischer als ich und

legt viel Wert auf die Details – das Styling, die Fotografie und den

Text. Ich bin eher der kreative Kopf hinter den Rezepten.

Dein wichtigstes Gerät in der Küche?

Ein guter Mixer. Ernsthaft! Wir benutzen unseren jeden einzelnen

Tag. Wir mixen Smoothies, mischen Nüsse und Datteln ins Dessert,

kreieren Pestos und Aufstriche. Da ist ein Mixer unverzichtbar.

Deine Lieblingszutaten?

Zitronen. Die kommen bei uns überall rein! In Suppen, Säfte,

Salate, Desserts – in alles! Außerdem achten wir darauf, dass wir

immer genug frischen Ingwer, Zimt, Nüsse und gefrorene Beeren

im Haus haben.

Warum stellt ihr ausschließlich vegetarische Rezepte vor?

David ist schon sein ganzes Leben lang Vegetarier, und in meinem

Leben war gesundes Essen auch immer ein sehr wichtiger Aspekt.

Und ich muss sagen: Ich fühle mich dadurch besser, diese Art von

Ernährung hat mich zu einer besseren Köchin gemacht. Man

muss sehr viel kreativer sein ...

Welche Rolle spielt eure Tochter?

Wir haben mit dem Blog angefangen, als ich mit Elsa schwanger

war. Im Blog ging es also schon immer irgendwie um sie. Unsere

Leser kennen Elsa, seit sie zwei Tage alt ist. Wir haben Blogeinträge

geschrieben, als die Kleine das erste Mal feste Nahrung zu sich

genommen hat, und wir geben Tipps für Kindernahrung.

Kleine Kinder sind ja oft schwierig, wenn es ums Essen geht ...

Ja, vor Kurzem fing Elsa an, bestimmtes Essen ganz besonders

gerne zu mögen, anderes wiederum komplett abzulehnen. Wir

hören ihr zu und versuchen uns ihrem Geschmack anzupassen.

Zum Beispiel mag sie keinen Salat. Statt sie zum Essen zu zwingen,

werfen wir jeden Morgen ein paar Salatblätter in unsere Saftmaschine.

Und die Kleine liebt diese grünen Säfte! Als Elsa mehr

als Brei essen konnte, haben wir dafür gesorgt, dass sie dasselbe

isst wie wir. Das hat unser Leben erheblich vereinfacht. (SH)

App mit einer Sammlung der liebsten Rezepte ca. 4 Euro;

www.greenkitchenstories.com

Lieblingsrezept von Green Kitchen Stories:

Frühlingssalat

mit Wildreis

Zutaten (für 4 Personen):

1 1/2 Tassen schwarzer Wildreis

4 große Blätter Grünkohl

2 rote Äpfel

50 g Sojasprossen

100 g Ziegenfeta

Dressing:

4 EL Olivenöl

Saft einer halben Biozitrone

2 EL englischer Senf

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Zuerst den schwarzen Wildreis kochen.

Dann die Zutaten für das Dressing in einer

Schüssel mischen. Den Reis abkühlen lassen,

dann das Dressing hinzufügen. Den Grünkohl

abspülen und klein hacken. Die Äpfel

in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten mit

dem Reis vermischen und anschließend den

Fetakäse darüberstreuen.


Kochen

Ei-nfach gut!

Egal ob nun das Ei zuerst da war oder doch das Huhn auf den letzten

Metern mit einem Hechtsprung die Ziellinie als Erstes überschritten hat:

Es ist so gesund, formschön und gleichzeitig so zerbrechlich, dass wir es

einfach zelebrieren müssen! Eine kleine Lobhudelei an das Bioei.

Fotos: Tjitske van Leeuwen

Konzept und Styling: Maaike Koorman

Model: Bryan

Luna

48


Kochen

EI HERZHAFT

Mini-Omelett mit grünem Spargel

Zutaten für 4 Personen:

6 Eier

100 ml Sahne

Salz und Pfeffer

frische Kräuter wie Dill und Basilikum

1 Bund grüner Spargel

Olivenöl

Butter

Backpapier

4 kleine Schüsseln

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die

kleinen Schüsseln mit ein wenig Öl

einfetten. Das Backpapier in viereckige

Stücke von ungefähr 20 cm Durchmesser

schneiden und vorsichtig in

die Schüsseln hineinfalten.

Den Spargel in Stücke schneiden, die

holzigen Enden entfernen. Danach

die Spargelstücke mit ein wenig

Butter in 3-4 Minuten andünsten.

Darauf achten, dass sie knackig und

grün bleiben. Die Eier mit der Sahne

schlagen, mit Salz, Pfeffer und den

frischen Kräutern abschmecken. Die

Eimasse und Spargelstücke in die

Schüsseln geben und im Ofen ca. 20

Minuten garen.

Luna

50


WAS WÄCHST DA AUS DEM EI?

In eine leere Eierschale einen Tupfer

nasse Watte legen. Auf die Watte

einige Samenkeime wie zum Beispiel

Kresse geben.

Wenn die Kresse über die Eierschale

hinausgewachsen ist, ist sie reif zum

Ernten. Tipp: einfach das Frühstücksrührei

mit frischer Kresse verfeinern

– lecker!


Kochen

GEKOCHTES EI MIT BROTLÖFFEL

Ein Ei ca. 4 Minuten weich kochen.

Mit einer Teigrolle eine Scheibe

Weißbrot flach ausrollen. Die Scheibe

Brot leicht braun toasten, mit Butter

bestreichen und etwas Mohn drüberstreuen.

Mit einer Schere einen Löffel

aus dem Brot schneiden und zum

weichgekochten Ei legen.

Luna

52


ONKEL EI

Mit einem schwarzen Stift ein Gesicht

auf einen Bogen Backpapier zeichnen.

Ein Spiegelei braten und es

als Nase auf das Gesicht legen. Aus

Speck kann schnell ein Schnurrbart

gezaubert werden …


Kochen

Luna

55


Interview

„KinDeR BRaUChen

SChaRFe meSSeR!“

Tim Mälzer im Gespräch

Von Sarah Hermann

Schnörkellos, freimütig und manchmal vielleicht

ein bisschen ruppig – Tim Mälzer ist die

Rampensau unter den Fernsehköchen. Mit

Schmackes setzt sich der beliebte Brutzel-Bulle

für Kinder ein. Der norddeutsche Jung sprach

mit „Lunaüber seine Kochanfänge, Taschenkrebse

und darüber, was Kinder in der Küche zu

suchen haben ...

Luna: Tim, kannst du dich noch an deine erste Kocherfahrung

erinnern?

Tim Mälzer: Das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht

mehr genau, weil ich sehr früh und oft mit in der

Küche war. Wahrscheinlich hatte es irgendetwas

mit Kartoffeln zu tun. Ich stand mit meiner Oma

und meiner Mutter hinterm Herd, wir haben

immer zu dritt gekocht.

Was hat dich als Kind in der Küche fasziniert?

Ich durfte schon früh wirklich gleichberechtigt in

der Küche mitmachen. Klar, es gab Kochvorgänge,

die komplizierter waren und die meine Mutter

oder meine Oma übernommen haben. Dafür

bekam ich dann aber irgendeine Aufgabe, die mir

als wichtigste Tätigkeit verkauft wurde. Solche

Dinge haben mich immer wieder in die Küche

gezogen.

Zum Beispiel?

Ich erinnere mich an Taschenkrebse, die natürlich

schon tot waren. Ich sollte das Fleisch aus dem

Panzer holen, sie also knacken. Ich bekam einen

kleinen Holzhammer und konnte es krachen lassen!

Das war eine Aufgabe, die wichtig war und

mir als Kind wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.

Hast du alles mit Bravour erledigt?

Mir ist ständig etwas schiefgegangen! Aber Ärger

gab’s dafür so gut wie nie. Es war ein natürlicher

Prozess. Es ist ja nicht so, dass meine Oma und

meine Mutter immer unfallfrei gekocht hätten.


Tim Mälzer kocht bei der Eröffnung

der Übungsküche in der

Grund- und Werkrealschule

in Eigeltingen, Baden-

Württemberg, mit den Kids

Fotos: © Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Wenn ich mal mutwillig etwas zerstört hatte, dann gab’s Ärger.

Aber das kam so gut wie nie vor, ich war ein recht braves Kind.

(grinst)

Was können Kinder in der Küche besser als Erwachsene?

Meistens haben Kinder zwar weniger Erfahrung – logisch!

(lacht) –, aber eben auch weniger Ängste und Vorurteile. Deshalb

gehen Kinder oft viel unverkrampfter und ohne Erfolgsdruck

ans Kochen. Eltern sollten das erhalten und ihre Kinder

zum Ausprobieren motivieren. Selbst wenn mal ein Gericht

misslingt: Wenn man herausfindet, wo der Fehler war, und es

gleich noch einmal macht, hat man was dazugelernt und vergisst

das so schnell nicht wieder.

Mit dem Projekt „Küchen für Deutschlands Schulen“ willst du ja

genau das erreichen. Warum liegt dir die Arbeit mit Kindern so sehr

am Herzen?

Wir reden immer darüber, dass Kindern der Bezug zu Lebensmitteln,

zur ausgewogenen Ernährung und zum Kochen

abhanden gekommen sei. Natürlich liegt eine große Verantwortung

hierfür bei den Eltern, also in der Familie. Doch die

meiste Zeit des Tages verbringen die Kinder in der Schule. Dort

lernen sie leider noch zu wenig über Ernährung und Kochen.

Die „Übungsküchen“ sollen helfen, diese Themen möglichst

praxisnah in den Schulalltag zu integrieren.

Wie funktioniert das?

Es gibt Schulen, da ist Kochen ein Unterrichtsfach, dann gibt es

Schulen, an denen der Französischunterricht in der Küche stattfindet.

Die ersten Vokabeln, die man lernt, kommen aus dem

häuslichen Umfeld, da ist die Küche perfekt! Wenn man dann

auch noch gemeinsam kocht, erlebt man sogar ein Stück Kultur

zur fremden Sprache. Und beim Arbeiten mit Lebensmitteln

bekommen die Kinder einen natürlichen und ungezwungenen

Zugang zu den Produkten. Sie werden aufgeklärte Verbraucher,

die sich nicht jeden Mist andrehen lassen.

Klingt, als lernten die Kinder fürs Leben ...

Richtig. Schließlich gibt’s da ja auch noch die soziale Komponente:

Beim Kochvorgang selbst müssen sich die Kinder im

Team mit Klassenkameraden oder Erwachsenen Aufgaben teilen

und gemeinsam auf ein konkretes Ergebnis hinarbeiten.

Beim gemeinsamen Essen dessen, was man gerade vorher

zusammen gekocht hat, finden Gespräche, Kabbeleien und

Erzählungen statt. Und anschließend wird meistens noch darüber

geredet, wer aufräumt, abwäscht usw. Es ist also viel mehr

als nur das reine Kochen.

Wenn du dich so gut mit Kindern in der Küche auskennst, kannst

du uns auch sicherlich einen Tipp geben, wie man dem Nachwuchs

ungeliebtes Gemüse schmackhaft macht.

Ich weiß gar nicht, warum man es Kindern überhaupt schmackhaft

machen sollte! Vielleicht ziehen Kinder das, was sie medizinisch

an Nährstoffen benötigen, ja auch aus ganz anderen

Lebensmitteln, die sie gerne essen. Warum sie also zu etwas

vermeintlich Gesundem zwingen?

Du willst uns doch nicht etwa erzählen, dass Gemüse nicht wichtig ist!

Unter dem Aspekt der Vielfalt und der Geschmacksentwicklung

ist es natürlich wichtig. Da ist es meiner Erfahrung nach

das Beste, die Kinder in das Kochen selbst einzubeziehen. Ich

erlebe nämlich immer wieder, dass Kinder Gerichte, die sie

selbst gekocht haben, auch immer probieren. Sogar wenn da

Zutaten wie Gemüsesorten

dabei sind, die sie eigentlich

nicht mögen. Sie wollen

das Ergebnis ihrer

Arbeit kosten. Und dann

stellen sie fest, dass es doch

schmeckt.

Wie animierst du Kinder,

etwas in der Küche selbst zu

machen?

Ich selbst habe Spaß in der

Küche, damit beginnt alles.

Es ist meiner Meinung

nach schon ein großer

Erfolg, wenn man Kindern

den Spaß am Kochen vorlebt

und sie von Anfang an

einbezieht. Und zwar

gefühlt auf Augenhöhe.

Tim Mälzer, geboren am 22. Januar 1971 in

Elmshorn, wollte ursprünglich Hoteldirektor

werden und machte mit 21 Jahren im Hotel

InterContinental in Hamburg eine Ausbildung

zum Koch. Danach ging er für drei

Jahre nach London, wo er den damals noch

unbekannten britischen Koch Jamie Oliver

kennenlernte. Es folgten mehrere Stationen

als Küchenchef und Geschäftsführer, bis er

2002 sein eigenes Restaurant „Weißes Haus“

an der Elbe und 2009 sein Restaurant „Bullerei“

im Schanzenviertel eröffnete.

Seine Fernsehkarriere startete Tim Mälzer

2003 mit der Kochshow „Schmeckt nicht –

gibt‘s nicht!“, für die er drei Jahre später mit

der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde.

Seit 2009 läuft in der ARD seine wöchentliche

Sendung „Tim Mälzer kocht!“. Außerdem

ist er Autor von Kochbüchern und tritt

mit einer Bühnenshow in ganz Deutschland

auf. 2007 lieh er Souschef Horst im Trickfilm

„Ratatouille“ seine Stimme.

Luna

57

>>>


Interview

Im letzten Jahr

hat Tim Mälzer

gemeinsam mit

dem japanischen

Messerhersteller

KAI ein Junior-

Kochmesser für

Kinder auf den

Markt gebracht

Das Luna -

Lieblingsrezept

von Tim Mälzer

Am schlimmsten finde ich es, wenn Kinder zu Hilfsarbeitern

degradiert werden, die nichts ausprobieren dürfen, weil streng

nach Rezept gekocht wird. Eine gewisse Risiko- und Experimentierfreude

ist meiner Erfahrung nach der beste Motivator.

Demnach wäre das Motto „Messer, Gabel, Schere, Licht sind für

kleine Kinder nicht“ wohl auch überholt ...

Verbote führen eher dazu, dass das Verbotene einen besonderen

Reiz hat und erst recht ausprobiert wird, wenn Mutti oder

Vattern nicht in der Nähe sind. Gefährliche Häcksel- oder

Schneidegeräte sollten trotzdem außerhalb der Reichweite von

Kindern aufbewahrt werden. Und natürlich sollen kleine Kinder

nicht mit gefährlichen Küchenwerkzeugen spielen. Schließlich

sind sie sich der Verletzungsrisiken nicht bewusst. Aber ich

bin dafür, dass man Kindern frühzeitig den richtigen Umgang

mit solchen Werkzeugen beibringt, damit sie damit unverkrampft

und richtig hantieren können.

Daher die Idee mit dem Junior-Kochmesser?

Genau. In der Übungsküche einer Schule mit kleineren Kindern

habe ich gekocht und gesehen, dass die Lehrer als Alternative

zu den großen, scharfen Küchenmessern so kleine stumpfe Kartoffelschälmesser

zum Schneiden verwendeten. Die Kids konnten

die Messer kaum halten, geschweige denn irgendwie führen

und haben sich dann auch verletzt. Die Schnittwunden waren

nicht so schlimm, es waren eher Risswunden. Allerdings heilt

ein glatter Schnitt mit einem scharfen Messer viel besser und

ohne Narben als ein Schnitt, der mit einem stumpfen Messer

entsteht. Kinder brauchen ein Messer, das sie cool finden und

gerne benutzen und ein echtes Küchenarbeitsgerät darstellt –

und vor allem scharf ist! So können die Flitzpiepen schon früh

in der Küche wie die Großen mitmischen.

Zum Schluss: dein Lieblingsgericht fürs Frühjahr, das alle gemeinsam

kochen?

Mein Lieblingsrezept für jede Jahreszeit ist „Spaghetti Bolo“.

Ab dem Frühjahr gibt es dann Tomaten, Basilikum und andere

Kräuter frisch. Die Kinder lernen dabei, wie man Nudeln

richtig kocht, wie man sich einfach eine richtig leckere Soße

selbst zubereitet und wo der geschmackliche Unterschied zum

Ketchup liegt. Das gemeinsame Essen ist meistens zwar eine

kleine Schweinerei, aber eben darum auch wieder hervorragend

für Kinder geeignet.

BOLOGNESE-RAGOUT

Zutaten (für 6-8 Personen):

800 g Rinderbeinscheiben

600 g Schweinenacken am Stück (ohne Knochen)

400 g Lammschulter (mit Knochen)

Salz

4 El Olivenöl

1 Gemüsezwiebel

2 Möhren

2 Stangen Staudensellerie

4 Knoblauchzehen

2 El Tomatenmark

300 ml Weißwein

600 ml Rinderbrühe

1 kleine Dose passierte Tomaten (400 g EW)

3 Lorbeerblätter

Pfeffer

1-2 EL getrockneter Oregano

1 Bund Petersilie

150 ml Vollmilch

ca. 600 g Bandnudeln (Pappardelle)

italienischer Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano oder

Grana padano)

Zubereitung (30 Minuten + Garzeit):

Fleisch rundherum salzen. Olivenöl in einem schweren Bräter

erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten,

herausnehmen und beiseitestellen.

Zwiebel in Würfel schneiden. Möhren schälen, Staudensellerie

putzen, beides zusammen in Würfel schneiden.

Gemüse und Knoblauchzehen in den Bräter geben und

anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten.

Mit Weißwein ablöschen, kurz einkochen lassen und mit

Brühe und passierten Tomaten auffüllen.

Fleisch zurück in den Bräter geben, Lorbeerblätter zugeben

und 2-3 Stunden mit Deckel garen.

Das Fleisch nach Ende der Garzeit aus dem Bräter nehmen.

Sauce mit Pfeffer und Oregano würzen. Petersilie hacken

und untermischen. Milch zugeben, Sauce aufkochen und 5

Minuten köcheln lassen.

Fleisch mit 2 Gabeln in Stücke zupfen und ggf. klein schneiden.

Knochen, Fett und Sehnen dabei entfernen. Fleisch

zurück in den Bräter geben.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung

zubereiten, abgießen, abtropfen lassen, mit dem

Bolognese-Ragout mischen.

Mit geriebenem Hartkäse bestreut servieren.

Foto: Getty Images

Luna

58


Von zu Hause aus

in den Sommer starten.

www.4little.de


Hausbesuch

Retro-Charme

in Kopenhagen

Die Wohnung der dänischen Designerin

Trine Weng strahlt eine fröhliche

Atmosphäre aus. Unverkennbar

ist das Faible der Familie für Vintage-

Möbel, Designklassiker und Einrichtungsgegenstände

aus Kindertagen.

Fotos: Corinne Schanté-Angelé

Text und Styling: Caroline Oger


2

3

1

4

1) Im lichtdurchfluteten Essbereich

kommt die Familie Tag für Tag

zusammen

2) Das stilvolle Sofa von Hans J.

Wegner kommt vor der schlichten

Wand besonders zur Geltung

3) Liebevoll wird die Dekoration bis

ins kleinste Detail durchgeplant

4) Schlicht und dennoch auffällig:

Die Casalinga-Kreationen zeichnen

sich durch ihren modernen dänischen

Stil aus

Islands Brygge ist ein ruhiges, nostalgisches Viertel im dänischen

Kopenhagen, das Trine und ihre Familie zum Wohnen auserkoren

haben. Die gelassene Stimmung, aus dem dörflichen

Flair der Umgebung resultierend, wird von dem Ehepaar und

seinen beiden Kindern Viola und Vito sehr geschätzt. Nur wenige

Minuten von der Wohnung entfernt ist das Atelier von Trine Weng,

in dem die Keramikerin und Designerin für ihr Label „Casalinga“

Wohnaccessoires aus Porzellan anfertigt. Seit 2004 kreiert sie Garderobenhaken,

Vasen, Geschirr, Kerzenständer und niedliche Vögel

zum Dekorieren. Die 40-Jährige designt außerdem eine Schmucklinie,

die ebenfalls aus Porzellan hergestellt wird. Ihre Objekte folgen

einem minimalistischen Stil, der, inspiriert vom skandinavischen

Geist der Sechzigerjahre, von einfachen Motiven und feinen Ornamenten

geprägt ist.

MODERNE UND RETRO VEREINT

Die dekorative Gestaltung der eigenen vier Wände spiegelt Trines Stil

wider: feminin und verspielt. Die Künstlerin drückt hier ihre nordische

Kultur und die Leidenschaft für Möbeldesign der Fünfziger und

Sechzigerjahre aus. Kombiniert mit Möbeln von Brio, die sie im Laufe

der Jahre auf Flohmärkten ausfindig gemacht hat, und hinreißend

grafischen Textilien, wird die Vierzimmerwohnung zu einer Ode an

Luna

61


Hausbesuch

2

3

1

1/2) Die Kombination

wertvoller Erinnerungen:

Alte Erbstücke erhalten

durch einen

neuen Anstrich eine

erfrischende Wirkung

3/4) Porzellankreationen

aus Trines Casalinga-Kollektion;

www.casalinga.dk

skandinavisches Design und seine Zeitlosigkeit. Eine klare, einfarbige

Wandbemalung und ein heller Holzboden werten die Auswahl der

Kostbarkeiten auf. Die zarten Farben eines jeden Stückes sind perfekt

aufeinander abgestimmt und verbreiten eine einladende Wirkung.

Beim Erkunden der Wohnung trifft man auf Spuren berühmter dänischer

Designer: Im Wohnbereich erleuchtet die Lampe „AJ“ von Arne

Jacobsen das Sofa „GE 236“ und den Stuhl „CH25“ des renommierten

Hans J. Wegner. Im Essbereich nebenan harmonieren strohgelbe

Wände wunderbar mit den Porzellankreationen Casalingas, die Trine

mit einer Sammlung antiker Keramiken kombiniert hat. Unter ihnen

befinden sind auch Stücke ihres dänischen Lieblingskünstlers Bjørn

Wiinblads, bekannt aus den Sechziger- und Siebzigerjahren.

ERBSTÜCKE FÜRS KINDERZIMMER

„Ich liebe es, von Dingen umgeben zu sein, die eine eigene Geschichte

haben“, sagt Trine. Aus diesem Grund ist auch das Zimmer von

Viola und Vito ein bunter Mix gemusterter Gegenstände und Möbel

aus Trines Kindheit. Ihr rotes Kinderbettchen erfreut heute Sohn

Vito, der neu gestrichene Schrank in Blau ist ein Erbstück der Großeltern.

Für optische Erfrischung sorgen unzählige verspielte Stoffe

wie der hübsche Überzug der Marke „Rosenberg CPH“, oder auch

die wundervollen Kissen „Hibou“ aus Lammwolle, entworfen von

Donna Wilson. Eine Fliegenpilzlampe von Egmont Toys vollendet

das Reich der Kinder.

RARITÄTEN SETZEN AKZENTE

Ebenso charmant und poetisch eingerichtet ist das Zimmer der

Eltern. Die Tapete im Vintage-Look, die sich über eine Wand

erstreckt, ist eine Kreation der Designerin Andrea Larsson. Trine hebt

hervor, dass es nur noch eine Rolle dieses Musters gab. Gerade genug,

um einem verblassten Teil der Mauer neues Leben einzuhauchen und

somit die Basis für ein stilistisches Spiel zu schaffen. Die Wandfarbe

in kräftigem Türkisblau sowie zwei Überwürfe, die sie auf dem Flohmarkt

erworben hat, knüpfen an die Farben der Tapete an. Hängelampe

„Midsummer White“ von Tyvek, ein Entwurf des Designers

Tord Boontje, greift das Blumenthema gekonnt wieder auf. Die rechteckigen

Kopfkissen mit Automotiven und Baumdrucken von Ferm

Living gleichen den unterschiedlichen Stil humorvoll aus. Wer seinem

Heim ebenfalls diesen gewissen Retrocharme verleihen möchte,

der beweise einfach ein wenig Mut und etwas Sinn für Modernität.

Luna

62


4 5

6

7

8

9

5) Designerin Trine Weng in ihrer

Kopenhagener Wohnung

6) In Trines Bett aus Kindertagen

darf heute Sohn Vito träumen

7) Die Tapete mit Blumendruck

gibt dem kleinen, aber feinen

Schlafraum des Ehepaares das

gewisse Etwas; erhältlich über

www.daisycopenhagen.com

8) Trine, Vito (links) und Viola

(rechts) fühlen sich im Kinderzimmer

pudelwohl

9) Farblich abgestimmte Gardinen

lassen Lichtspiele zu

Mit herzlichem Dank an die dänische

Botschaft in Frankreich,

http://frankrig.um.dk/fr

Luna

39


Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

8. Jahrgang

Mai / Juni 2012

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

www.Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

8. Jahrgang

Mai / Juni 2012

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

www.Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

The first magazine for modern mums

Deutschland Y 4,90

Österreich Y 5,60

Schweiz CHF 9,90

BeNeLux € 5,80

Italien € 6,70

Spanien € 6,70

www.mummag.de

facebook.com/mumMagazin

Partnerwahl der Nase nach: Das macht uns an! + Die romantischsten

Hochzeitsreisen + Tipps und Tricks für perfekte Frühjahrsbeine +

So gepflegt: Schöne Babypopos + Das rollt: Die schicksten Buggys

JETZT

ABONNIEREN

• Bis zu 15 % Rabatt

• Automatische und regelmäßige Teilnahme an unseren Abonnentengewinnspielen

• Tolle Prämienangebote

• Jede Ausgabe pünktlich zum Erscheinungstermin im Briefkasten

Jahresabo Luna + Prämie

Ihr persönliches Luna-Abo für nur 19,80 Euro pro Jahr*.

Als Dankeschön erhalten Sie ein Nackenkissen von Leschi.

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Luna

MADONNA

über Teeniestress

Das

große

BIO-Spezial:

Spielen, Reisen,

Kochen ...

Sommermode

• Lanvins Comeback

• Wilder Urlaubsschick

• Malerische Farbkombis

TIM MÄLZER

„Kinder brauchen

scharfe Messer!“

Ethnolooks für

Schwangere

Retro trifft Moderne: Hausbesuch in Kopenhagen +

Flotte Flitzer: Lauflernräder + Selbst gestrickt: Tunika im

6

Alpenlook + 8 Seiten für kleine Luna-Leser

x

Nr. 32

Familientrip

Abenteuer

in Kenia

Nackenkissen Katze Minina

Verträumt hält die Katze Minina Ausschau

nach einem Gefährten, mit dem

sie die Welt bereisen kann. In Auto, Flugzeug,

Bus und Bahn kringelt sie sich um

den Nacken ihres Reisebegleiters und

stützt fürsorglich seinen Kopf. (Bezug aus

Fleece, waschbar bei 30 °C.)

www.leschi.de

15 %

Rabatt

+ Prämie

* sechs Ausgaben inkl. 5,40 Euro Versandkosten

Weitere Prämienangebote im Abo-Shop: www.Lunamag.de/abo

Kombiabo Luna & mum+Prämie

Luna & mum zum Vorteilspreis von nur 36,60 Euro pro Jahr*. Als Dankeschön

erhalten Sie ein Kindergeschirrset von BABYBJÖRN in blau oder pink.

Luna

MADONNA

Luna

über Teeniestress

Das

große

BIO-Spezial:

Spielen, Reisen,

Kochen . Sommermode

• Lanvins Comeback

• Wilder Urlaubsschick

• Malerische Farbkombis

TIM MÄLZER

„Kinder brauchen

scharfe Messer!“

Ethnolooks für

Schwangere

Retro trifft Moderne: Hausbesuch in Kopenhagen +

Flotte Flitzer: Lauflernräder + Selbst gestrickt: Tunika im

Alpenlook + 8 Seiten für kleine Luna-Leser

6

x

Nr. 32

Familientrip

Abenteuer

in Kenia

+

mum

Nr. 5

Frühjahr 2012

Lily Allen

Heiraten „very british“

Working mum

Stillen im Job

Endlich

entspannt

Yoga für

Schwangere

Fashion mum

Der Frühling knallt!

Grüne Mode

fürs Baby

Luna mum

Verena

Zimmermann

„Verbotene Liebe”

mit Babybauch

4

x

Durchdachtes Design für kleine Kinderhände!

Der kleeblattförmige Teller rutscht nicht und kippt

nicht um. Die kurzen Löffel sind perfekt für kleine

Hände und passend zur Tellerform, was die Aufnahme

des Essens erleichtert. Der Trinklernbecher

ist ebenso standfest und mit praktischer Messskala

ausgestattet. Das Set ist spülmaschinen- und wellengeeignet und BPA-frei.

mikro-

www.babybjorn.de

15 %

Rabatt

+ Prämie

* zehn Ausgaben inkl. 9,20 Euro Versandkosten

Weitere Prämienangebote im Abo-Shop: www.Lunamag.de/abo


Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

8. Jahrgang

Mai / Juni 2012

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

www.Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

by

Das erste Magazin für kleine & große Spielkinder

Edition 2012

Deutschland Y 6,80

Österreich Y 7,80

Schweiz CHF 14,30

BeNeLux Y 7,90

www.Lunamag.de/play

facebook.com/playMagazin

UND VORTEILE SICHERN!

Bestellen Sie Ihr Abo telefonisch unter : +49 (0)40-41448469

Per E-Mail an: abo@Lunamag.de

Oder online auf: www.Lunamag.de/abo

Jahresabo

Luna play

+

Ihr persönliches Luna-Abo inklusive der

Sonderausgabe play für nur

24,90 EUR (statt 30,20 Euro) pro Jahr*.

Luna

MADONNA

Luna

über Teeniestress

Das

große

BIO-Spezial:

Spielen, Reisen,

Kochen ..

Sommermode

• Lanvins Comeback

• Wilder Urlaubsschick

• Malerische Farbkombis

TIM MÄLZER

„Kinder brauchen

scharfe Messer!“

Ethnolooks für

Schwangere

6

x

Nr. 32

Familientrip

Abenteuer

in Kenia

Retro trifft Moderne: Hausbesuch in Kopenhagen +

Flotte Flitzer: Lauflernräder + Selbst gestrickt: Tunika im

Alpenlook + 8 Seiten für kleine Luna-Leser

+

play

Luna

* sieben Ausgaben inkl. 6,55 Euro Versandkosten

NEU

Was wir spielen • Retromobil Gokart •

Zocken wie Cäsar • Riesenspielzeug Dampflok

Das Spiel mit den PS • Raffinierte Gadgets •

Kult-Quartetts • Treue Mitspieler

Nr. 2

Große Spielernaturen: Clueso, Alexandra Popp, Ralph Caspers,

Pater Anselm, Sissi Perlinger, Christine Westermann, Ralf Schmitz

über

5 Euro

sparen

play – das erste Magazin für kleine

& große Spielkinder

Die Sonderausgabe erscheint jedes

Jahr im Oktober. In kunstvoll

inszenierten Fotostrecken, spannenden

Reportagen und interessanten

Interviews macht play Lust

auf Spielspaß aller Art. play ist erwachsen

und kindlich zugleich

und spricht alle Fans von Spielwaren

an.

Unter allen

Abonnenten**

verlosen wir

4 x kreative

MAGNETTAFELN

von itkids.

KREATIVES MULTITALENT FÜR

DIE WAND

Kids lieben Magnete! Mit diesem schönen

Multitalent ist kreativer Spielspaß

garantiert. Beide Seiten der Magnettafel

sind magnetisch, eine ist mit Kreide zu beschreiben,

die andere mit Board Markern,

die mit dem Schwamm wieder abgewischt

werden können. Mit den 42 bunten Magneten

lassen sich ganz leicht erste Worte

und Rechenaufgaben an die Wand bringen.

Noch mehr ausgefallene Produkte mit dem

gewissen Etwas für Babys

und Kids finden Sie

unter www.itkids.com

Ja, ich möchte Luna/Luna & mum abonnieren!


Jahresabo Luna + Prämie

Bitte schicken Sie mir Luna ab der nächstmöglichen Ausgabe zur angegebenen Lieferadresse (sechs Ausgaben

für 14,40 Euro zzgl. 5,40 Euro Versand. Alle Preise inkl. MwSt.). Das Abonnement gilt zunächst für sechs

Ausgaben und läuft danach automatisch weiter, wenn ich nicht sechs Wochen vor Ablauf des Abonnements

schriftlich kündige.

Kombiabo Luna & mum + Prämie

Bitte schicken Sie mir die Magazine ab den nächstmöglichen Ausgaben zur angegebenen Lieferadresse

(10 Ausgaben für 27,40 Euro zzgl. 9,20 Euro Versand. Alle Preise inkl. MwSt.). Das Abonnement gilt zunächst

für zehn Ausgaben und läuft danach automatisch weiter, wenn ich nicht sechs Wochen vor Ablauf des Abonnements

schriftlich kündige.

Als Prämie wähle ich: Set blau Set pink

Jahresabo Luna + play

Bitte schicken Sie mir Luna ab der nächstmöglichen Ausgabe zur angegebenen Lieferadresse (sechs Ausgaben +

play für 18,35 Euro zzgl. 6,55 Euro Versand. Alle Preise inkl. MwSt.). Das Abonnement gilt zunächst für sieben

Ausgaben und läuft danach automatisch weiter, wenn ich nicht sechs Wochen vor Ablauf des Abonnements

schriftlich kündige.


Ja, ich möchte über weitere Verlosungen und Aktionen bei Luna und Lunamag.de informiert werden.

Bitte E-Mail Adresse angeben.

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

Email:

Gewünschte Zahlungsweise (Bitte ankreuzen.)

Bequem & bargeldlos durch Bankeinzug

Bankleitzahl:

Konto-Nr:

Geldinstitut:


Gegen Rechnung (Bitte keine Vorauszahlung. Rechnung abwarten.)

Datum, Unterschrift:

Diese Bestellung kann innerhalb von 2 Wochen schriftlich bei

PressUp GmbH, Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg widerrufen

werden. Die Frist beginnt einen Tag nach Absendung dieser Bestellung.

Schicken Sie den ausgefüllten

Coupon bitte an:

Luna Abo-Service

PressUp GmbH

Postfach 70 13 11

D-22013 Hamburg

#32 Hinweis: Dieses Angebot gilt nur in Deutschland. Prämien solange der Vorrat reicht.

* * Teilnahmebedingungen: Alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind teilnahmeberechtigt. Teilnahmeschluss des Abonnenten-

Gewinnspiels ist das Datum des Abo-Abschlusses bis 13.06.2012/24.00 Uhr. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt durch den Luna-Abonnentenservice. Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne (§ 762 BGB). Dies gilt insbesondere für Preise, die der Luna media GmbH von Sponsoren

zur Verfügung gestellt wurden bzw. werden sollten.


Luna

66

Kleiderbügel

FABULOUSE GOOSE;

www.fabgoose.com


Stricken

Mehr

zum Label:

Aus Leidenschaft zu den

Bergen und zu handgestrickter

Kinderkleidung gründete Franziska

Berghammer vor vier Jahren das Label

„bipessa“. Sie strickt für ihr Leben gern

und entwirft Muster und Modelle mit viel

Herzblut. Besonders haben es ihr Westen,

Tuniken und Röcke für Babys und Kinder

im farbenfrohen Alpenstil angetan.

Inspirationen dafür sammelt

sie in ihrer Heimatstadt

München.

ALPensCHiCK!

Farbe, Ringel, Pilze: Die kleine Stricktunika ist ganz einfach

zu stricken und genau richtig für erste Ausflüge im Frühling!

Foto: Bianca Krämer / Strickmodell: Franziska Berghammer von bipessa®

Illustrationen: Bianca Krämer und Anna Schöll

Und so wird’s gemacht:

STRICKTUNIKA IN GRÖSSE 86

Material:

Lana Grossa Basics Stop

50 g Rot, 100 g Weiß, 50 g Schwarz, 50 g Grün

2 Rundstricknadeln Nr. 3,5

1 Nadelspiel Nr. 3,5

Maschenprobe:

20 M und 28 R = 10 x 10 cm

Grundmuster: glatt re

Ringelmuster: re

Rot/Weiß 1 M re, 1 M li, im Wechsel, Farbmuster

siehe Farbpatrone.

Anleitung:

Die Tunika wird vom Saum bis zum Armausschnitt

in Runden gestrickt.

Mit Rundstricknadel 112 M in Rot anschlagen

und 2 R kraus li stricken.

Anschließend 3 R in Grün im Grundmuster weiterarbeiten.

1 R Weiß Grundmuster

9. R siehe Diagramm und Farbmuster.

Weiter 5 R Grün, 5 R Weiß abwechselnd im

Grundmuster weiterstricken.

Nach 21 cm Rot/Weiß Ringelmuster 1 M re, 1 M

li, im Wechsel je 2 R Rot, je 2 R Weiß. In 24 cm

Gesamthöhe für die Armausschnitte die Arbeit

teilen. 56 M auf die zweite Rundnadel verteilen.

Rückenteil:

Mit dem Rückenteil zuerst beginnend, für die

Armausschnitte beidseitig 1 x 3, 1 x 2, 1 x 1 M abketten.

In 35 cm Gesamthöhe die mittleren 40 M

abketten. Die restlichen 8 M beidseitig abketten.

Vorderteil:

Das Vorderteil gleich dem Rückenteil stricken.

Jedoch in 30 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt

die mittleren 34 M abketten und in den

folgenden 2 R je die mittleren M 3 x 1 M abketten.

In 35 cm Gesamthöhe beidseitig die restlichen

8 M abketten.

Fertigstellung:

Schulternähte schließen.

Im Maschenstich weiße Pünktchen in die Pilze

sticken.

Aus dem Halsausschnitt mit Nadelspiel die M in

Rot auffassen und 4 R re stricken.

Abketten. Aus den Armausschnitten mit Nadelspiel

die M in Rot auffassen und je 4 R re

stricken. Abketten.

Teile leicht spannen, anfeuchten, trocknen

lassen. Fertig!

Farbmuster siehe Bildpatrone:

Die einzelnen Farbflächen werden mit separaten

Knäueln gestrickt.

Beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite

der Arbeit miteinander verkreuzen.

1 Kästchen = 1 M

Bildpatrone:

Das fertige Strickmodell ist erhältlich unter

www.bipessa.de

Abkürzungen:

M = Masche

R = Reihe/ Runde

re = rechts

li = links

glatt re (beim Rundstricken stets

rechts stricken)

kraus li (Hinreihe und Rückreihe li)

Luna

67


Mode

Hundertwasser

Farbe, Muster, Illusion – der Modefrühling ist malerisch!

Fotos: Frank Kouws

Styling: Ingrid Hurkmans / Haare & Make-up: Marja Hermes

Luna

68


Bente: Kleid BENGH PER PRINCIPESSE

Leggings BONNIE DOON


(von links)

Beer: Shirt und Hose NO TOMATOES

Rosa: Top RELAUNCH

Halstuch (Gürtel) PIECES

Pluderhose FLO

Schuhe BRAQEEZ

Bente: Kleid BELLEROSE KIDS

Halstuch (Gürtel) PIECES

Kniestrümpfe BONNIE DOON

Schuhe MY SWEET SHOE

Luka: Pullover BELLEROSE KIDS

Hose HARTFORD

Sandalen privat


Diese Seite

Rosa: Overall und Top FLO

Jeansrock NO TOMATOES

Halstuch (Gürtel) PIECES

Strümpfe BONNIE DOON

Hut und Kette Stylists own

Rechte Seite

Bente: Shirt TUMBLE ’N DRY

Rock BENGH PER PRINCIPESSE

Leggings BONNIE DOON

Schuhe MY SWEET SHOE


Mode

Luna

73


Mode

Luna

74


Linke Seite

Bente: Top BELLEROSE KIDS

Diese Seite

(große Bilder,

von oben nach unten)

Beer: Shirt LEE COOPER

Luka: Shirt BOR*Z

Rosa: Top NO TOMATOES

(kleine Bilder,

von oben nach unten)

Luka: Poloshirt BOR*Z

Rosa: Shirt RELAUNCH

Bente: Shirt HARTFORD

Kette BIJOU BRIGITTE

Beer: Poloshirt LEE COOPER

(Bild rechts unten)

Bente: Kleid HATLEY


Mode

Auf den Spuren von

Robinson

Crusoe

Die Traumstrände Costa Ricas bieten die perfekte

Kulisse für tapfere Rettungsmanöver, knisternde

Lagerfeuer und kühne Kletterpartien. Schöner Nebeneffekt:

Die neue Sommermode ist wie gemacht für

unsere Nachwuchs-Abenteurer!

Fotos: Myriam Roehri

Styling: Kathrin Lezinsky

Luna

76


(von links)

Gabriele: Hemd PEPE JEANS

Denim-Bermuda JOE BLACK

Kette und Gürtel Stylists own

Fiona: T-Shirt AMERICAN OUTFITTERS

Shorts HARTFORD


Mode

Diese Seite

(von links)

Fiona: T-Shirt UNITED COLORS OF BENETTON

Denim VINGINO

Maya: Kleid RALPH LAUREN

Gürtel LULUBERLU

Armband Stylists own

Rechte Seite

(von links)

Willy: Hemd mit Blumendruck HARTFORD

Bermuda RALPH LAUREN

Louis: Hemd RALPH LAUREN

Denim-Shorts FINGER IN THE NOSE

Luna

78


Mode

Linke Seite

Maya: Shirt IKKS JUNIOR

Denim-Shorts UNITED COLORS OF BENETTON

Luna

81

Diese Seite

(von links)

Louis: Hemd und Shorts IL GUFO

Maya: T-Shirt und Denim-Bermuda MARC O’POLO

Weste VINGINO

Armband Stylists own


(von links)

Willy: T-Shirt LEE COOPER

Denim-Bermuda REPLAY & SONS

Sandalen POM D’API

Kuscheltier STEIFF

Louis: Hemd und Shorts IL GUFO

Sneakers CONVERSE

Fiona: T-Shirt AMERICAN OUTFITTERS

Shorts HARTFORD

Sandalen GALLUCCI

Maya: T-Shirt HARTFORD

Denim-Shorts LEE COOPER

Theo: Hemd und Denim-Shorts DIESEL KID

Gabriele: T-Shirt JOE BLACK

Denim-Bermuda PEPE JEANS

(links im Bild)

Sneakers CONVERSE

Sandalen NATURINO


Ab sofort ist Luna auch als

ePaper für ipad und iphone erhältlich!

JETZT

zum

Download

Lunamag.de/ePaper

facebook.com/LunaMagazin

Lunamag.de


Mit Luna um die Welt

hakuna

Matata!

Von wegen Kindheitserinnerungen verblassen. Diese

Begegnung wird Jannis wohl nie vergessen. Der

Zwölfjährige ging mit seinen Eltern in Kenia auf Safari und

erzählt, wie dabei sein ganz großer Traum wahr wurde:

einmal einem wilden Elefanten in die Augen schauen.

Text: Jannis Michalak,Bettina Kelm / Fotos: Axel Kelm

Im Ol Pejeta

Reservat staunt

Jannis nicht

schlecht, wie

kontaktfreudig

wilde Elefanten

sein können

Luna

85


Ein bisschen Staub muss

sein! Auf Safari im bis

zu 3.500 Meter hohen

Aberdare-Gebirge

IMPFUNGEN

REISETIPPS

ANREISE

Flug von Deutschland nach Nairobi

z. B. mit Swiss Air via Zürich ab 595

Euro, KLM via Amsterdam ab 675 Euro,

SN Brussels Airlines über Brüssel

ab 650 Euro.

REISEZEIT

Kenia ist eine Ganzjahresdestination.

Tipp: Besonders reizvoll ist die Regenzeit

von Ende März bis Mai. Dann ist

alles schön grün, und die Parks sind

nicht überlaufen. Es regnet meist

nachts, was die Urlauber kaum beeinträchtigt.

Neben den Standardimpfungen

wie Tetanus,

Diphtherie und Polio

werden bei einer

organisierten Reise

„nur“ Impfungen gegen

Gelbfieber und Hepatitis

A empfohlen.

MALARIA-PROPHYLAXE

Als Entscheidungshilfe:

Fast kein Risiko, an

Malaria zu erkranken,

besteht in Höhenlagen

über 2.300 Metern –

was überwiegend dem

Gebiet der beschriebenen

Tour entspricht.

Hier ist es empfehlenswert,

ein Malaria-

Stand-by-Medikament

dabeizuhaben, also eines,

das man bei Bedarf

nimmt. Ein hohes

ganzjähriges Risiko besteht

an der Küste und

im Westen des Landes,

am Viktoriasee. Hier

wird eine Malaria-Prophylaxe

(Einnehmen

von Medikamenten)

empfohlen.

EINREISE

Für Kenia besteht Visapflicht. Visa

können zwar auch bei Einreise am

Flughafen erteilt werden. Um lange

Wartezeiten zu vermeiden, ist aber

der Antrag bei der kenianischen

Botschaft in Berlin zu empfehlen

(www.kenyaembassyberlin.de).


Mit Luna um die Welt

seit wir in Kenia sind, habe ich keine

spucke mehr“, meint Cara neben mir auf

dem Jeepdach. „Wie meinst du das?“, frage

ich sie und gucke dem elefanten hinterher,

als er an unserem Auto vorbeispaziert. „na

ja, bleibt dir in so einem Moment nicht

die spucke weg?“, fragt Cara – und sie hat

recht! Treffender kann man diese osterferien

wohl kaum beschreiben. Wir kommen

seit zehn Tagen aus dem staunen nicht

mehr raus. „Wir“, das sind zwei Familien:

meine eltern uwe und Mecci, meine Freundinnen

Cara und Kim aus berlin mit ihrer

Mutter Andrea und ich. ich bin übrigens

Jannis und zwölf Jahre alt. Von Afrika träume

ich, seit ich „König der Löwen“ gesehen

habe. Meine eltern schon etwas länger.

Wir haben vom ersten Tag an so viel erlebt,

dass ich gar nicht weiß, womit ich anfangen

soll. Am besten ganz vorne, am Lake

baringo, wo wir direkt am Wasser gewohnt

haben – mitten unter wilden Krokodilen,

nilpferden und bunten Vögeln. bei unserer

Ankunft im Roberts Camp erklärt unser

Fahrer Moses, dass wir die Terrasse abends

und nachts nicht ohne ihn verlassen dürfen,

weil dann die nilpferde aus dem Wasser

kommen und auf der Wiese vor der Terrasse

grasen. „Wirklich?“, fragt Mama ungläubig.

„und die kommen nicht ins Haus?“ Moses

lacht und meint nur: „Hakuna Matata!“

Wer den Film „König der Löwen“ gesehen

hat, weiß, was das bedeutet: „Mach dir

keine sorgen!“ Aber auch Kims und Caras

Mama Andrea ist ganz und gar nicht

beruhigt: „Krokodile?“, fragt Andrea. Aber

Moses grinst: „Wenn wir Glück haben,

liegt morgen beim Frühstücken eins in der

sonne am ufer!“

Wir sind alle aufgeregt. Als dann tatsächlich

im ersten Mondschein zwei nilpferde wie

Kühe rund zehn Meter vom Haus entfernt

grasen, bleibt uns das erste Mal sprichwörtlich

die spucke weg. Morgens um sechs

rennt Kim durch alle Zimmer: „Alle Mann

nach draußen! Krokodil vor der Terrasse

und fressendes nilpferd im see!“

Wir springen aus den betten und rennen

raus. Das Krokodil kriegt Angst und verzieht

sich sofort ins Wasser. na toll! Das Leisesein

müssen wir noch üben. Zum Glück haben

wir wenigstens das nilpferd nicht vergrault.

Wir beobachten, wie es im see sitzt und

Wasserpflanzen schmatzt. An diesem Tag

dachte ich, spannender kann es nicht mehr

werden. Dabei sollte das erst der Anfang

sein!

Die nächste station unserer zwölftägigen

Jeeptour mit start in nairobi ist nördlich

vom Mount Kenia der samburu nationalpark.

unser Camp heißt „elephant bedroom“.

Der name ist kein Witz. Wilde elefanten

spazieren dort

einfach zwischen den Zelten

umher. unser Zelt

steht auf Holzstelzen direkt

am Fluss, wo sich die

elefanten morgens und

abends zum Trinken versammeln.

Das Camp ist

nicht umzäunt. so können

auch alle anderen wilden Tiere je-

derzeit ins Camp kommen. Löwen zum

beispiel – die können wir nachts brüllen

hören! Zuerst ist uns ein bisschen mul-

mig, aber wir werden immer von einem

Guide vom Restaurant zu den Zelten

begleitet. Außerdem haben die Löwen

ziemlich große Angst vor den Menschen.

es reicht schon, einen stock zu

schmeißen, um sie zu vertreiben.

„PsT, Leise sein!“

Am nächsten Morgen geht’s mit dem

ersten sonnenschein auf safari. eine

ruckelige Angelegenheit – und dann

das frühe Aufstehen um sechs uhr!

Aber um die Zeit ist es noch schön

kühl, und man sieht mehr Tiere, beispielsweise

Raubkatzen, die später

schon faul im schatten liegen und

schwer zu entdecken sind.

Am meisten bewundere ich die Adleraugen

unseres Fahrers Moses. egal wie klein oder

wie versteckt die Tiere sind, ihm entgeht

nichts. so wie der schlafende Leopard im

baum. Zuerst sehen wir nur ein bisschen getupftes

Fell und eine lässig herunterhängende

Tatze, aber in dem Moment, als er sich

umdreht, schaut er uns mit seinen funkelnden

Augen an. Wow, jetzt haben wir schon

zwei der berühmten „big Five“ gesehen: Leopard

und elefant! Jetzt fehlen nur noch

Löwe, büffel und nashorn.

Auf der nachmittagssafari will ich wie Cara

barfuß auf dem Vorderdach unseres Jeeps

sitzen. Moses erlaubt es, aber nur wenn wir

uns gut festhalten und nicht aufstehen.

Während einer safari darf niemand vom

Jeep fallen, weil hinter jedem busch eine

Raubkatze sitzen könnte. Auch mit büffeln

ist nicht zu spaßen, meint Moses. nashörner

sind gar nicht so aggressiv, wie viele glauben.

Die traben höchstens aufgeregt davon und

hinterlassen eine riesige staubwolke.

„Hinter jedem

Busch könnte eine

Raubkatze sitzen.“

Luna

87


Sprung über den Äquator:

Jannis und seine Eltern Macci

und Uwe „machen rüber“, wo

der Globus am dicksten ist

FAMILIEN-SAFARI

Wer die Familien-Safari nachreisen

möchte: Kenia for Family-Tour inkl.

Flug Deutschland/Nairobi, 10 ÜB in familienfreundlichen

Gästehäusern/Safari-Camps

im DZ, VP, alle Pirschfahrten,

max. 8-12 Personen ca. 3.000 Euro

p. P./ Kinder bis 11 J. 2.099 Euro, Infos:

www.colibri-travel.de

Rhino Watch Safaris & Lodge: Familienorientiertes,

sehr freundliches

deutsch-kenianisches Familienunternehmen

mit liebevoll im landestypischen

Stil eingerichteten Zelt- und

Bungalow-Unterkünften mit Glasfront

und Blick auf den Mount Kenia. Die

Lodge setzt sich für langfristigen Klimaschutz

ein und unterstützt als eine

von 84 Baum-Akademien die Organisation

www.plant-for-the-planet.org/de.

Gäste sind eingeladen, Bäume zu

pflanzen! Infos und Buchung auf

www.kenya-wildlife-safari.com.

PARKS

PARKS IN ZENTRALKENIA:

Aberdare National Park: Auf 2.500

Metern gelegen, ist das Klima europäisch

angenehm. Diese Höhe gilt

als malariafrei. Familien-Safaris

werden ganz individuell zusammengestellt.

Solio Game Reserve: In diesem privaten

Schutzgebiet lebt die größte

zentrierte Population an Breit- und

Spitzmaulnashörnern in Afrika.

Ol Pejeta Conservancy: Im 350 km 2

großen Schutzgebiet kann man

nicht nur die Big Five, sondern auch

die letzten Nördlichen Breitmaulnashörner

der Welt sehen und eine

Schimpansen-Auffangstation besuchen

– ein Projekt von Dr. Jane

Goodall.

Samburu-Nationalpark: Hier wird

die Faszination Afrikas besonders

deutlich: einerseits Savanne mit

Dornbäumen, andererseits üppiger

jahrhundertealter Wald entlang des

Ewaso-Flusses, der regelmäßig von

Elefanten aufgesucht wird.

Weitere Infos: Fremdenverkehrsamt

Kenia, www.magical-kenya.de


Mit Luna um die Welt

DiKDiKs VoRAus!

Wie cool! Cara und ich sitzen in dem nach

vorne geklappten Dachdeckel wie in einer

flachen schüssel und sehen impala-Antilopen

und Zebras neben uns und vor uns herlaufen.

Total knuffig sind Dikdiks. Das sind

Mini-Antilopen, ausgewachsen vielleicht einen

halben Meter hoch. Die können vielleicht

fetzen! so ein Mist, Papa hat gerade

die Kamera. Am liebsten hätte ich einen Fotoapparat

für mich ganz alleine. Fotos finde

ich total genial, denn später kann man Kleinigkeiten

ganz in Ruhe entdecken. so wie

das schwangere Dikdik oder den kleinen elefanten,

der mit einem Tierschädel gespielt

hat. Mein großer Traum ist ja, einem wilden

elefanten so nah zu sein, dass ich sein Auge

ganz groß fotografieren kann. Leider hat das

bis jetzt noch nicht geklappt.

Cara ist anders: sie guckt lieber nur und genießt

die Tiere einfach so. Plötzlich werden

wir langsamer und Moses stoppt den Jeep.

Das ist immer ein Zeichen, dass es was zu

sehen gibt. es ist ganz still, nur die Grillen

zirpen. ohne Fahrtwind brennt die sonne

ganz schön. Dann sehen wir, was Moses

längst entdeckt hat. Da liegt direkt vor uns

ein Löwe im hohen Gras! er schläft zwar,

aber Mama geht die Muffe, weil wir ganz

vorn auf dem Dach sitzen und der Löwe nur

ein paar Meter von uns entfernt ist. Moses

meint nur „Pole, pole“, was so viel heißt wie

„Alles easy, ganz ruhig!“. Wir sollen leise

sein. so kann ich den schlafenden Löwen

aus nächster nähe beobachten. Da, jetzt

dreht er sich um, gähnt ... und schaut mir

direkt in die Augen! ich rutsche ein paar

Zentimeter nach hinten. so wach sieht ein

Löwe irgendwie mehr nach Löwe aus.

Wahnsinn auch die großen Zähne!

Cara flüstert mir ins ohr: „ist er nicht

schön?“ Klar ist er das. Cara flüstert noch etwas:

„Moses hat mir erzählt, dass es in

Kenia nur noch 2.000 Löwen gibt! Jedes

Jahr werden es 100 Tiere weniger. in Kenia

haben nämlich viele Leute Angst um

ihre Rinder, Ziegen und schafe und vergiften

die Löwen.“

ein ZuHAuse FÜR WiLDTieRe

ich finde, dass Tiere besser geschützt

werden müssen. so wie in der schimpansen-Auffangstation

im „ol Pejeta“-

schutzgebiet. in einem großen umzäunten

Gebiet finden schimpansenkinder,

deren eltern von Wilderern getötet wurden,

oder schimpansen, die verbotenerweise

gefangen gehalten wurden, ein

schönes Zuhause. Die

schimpansen-Auffangstation

ist nur ein winziger

Teil des Parks. Auf über

350 Quadratkilometern

leben elefanten, Löwen,

Geparden, Giraffen,

nashörner, Zebras und

viele andere Tiere wie in

Freiheit. Als wir über das

Gelände fahren, hören

wir ein lautes Knacken

im dichten Gebüsch neben

uns. es ist eine elefantengruppe.

Wir kön-

nen zwischen den büschen beobachten, wie

sie die stacheligen Akazienäste mit dem

Rüssel abrupfen und fressen. ob sie wohl

unseren Weg überqueren?

Plötzlich marschiert eine große elefantenkuh

direkt hinter unserem Auto vorbei. Mir

bleibt fast das Herz stehen. Andrea, Kim

und unser Fotograf sind im zweiten Auto,

machen hektische Zeichen und zeigen in

den busch. Kommt da noch was? Aber hallo!

ein ganz kleiner elefant tapst aus dem

Gebüsch und scheint unser Auto mit seiner

Mama zu verwechseln. er bleibt neugierig

am Jeep stehen. Das ist der Moment, von

dem ich immer geträumt habe! „Papa,

schnell die Kamera!“, flüstere ich und bin

so aufgeregt, dass ich zuerst vergesse, den

Deckel abzumachen. bitte, bitte, nicht weglaufen,

denke ich. Der kleine elefant scheint

mich zu verstehen. Durch das Teleobjektiv

kann ich sein Auge jetzt ganz nah sehen. es

ist braun mit ganz, ganz langen Wimpern.

Die graue Haut drum herum ist schrumpelig

wie die einer 100-jährigen oma. Klick!

Das ist das Foto! ich habe es! Als hätte er

nur diesen Augenblick abgewartet, hat es

der kleine elefant plötzlich eilig und stapft

seiner Mama hinterher. Wir würden am

liebsten alle laut jubeln. Aber wir müssen

weiter leise sein, denn da kommt schon der

nächste elefant aus dem Gebüsch …

Luna

89


Reisenews

Für Wald- und Wiesenfeen

Das Hotel Forsthofgut im österreichischen

Leogang bietet die

perfekten Zutaten für einen gelungenen

Familienurlaub. Für

Action: spieleland und indoor-

Rutschen. Für entspannung: ein

Wald-spa basierend auf der Kraft

der heimischen natur.

www.forsthofgut.at

für

den

städtetrip

niedliches Malbuch mit typischen sehenswürdigkeiten

der Lieblingsstadt zum Ausmalen

und einer seite für eigene erinnerungen.

ca. 5 Euro; www.kuniswelt.de

s.o.s

Flugangst? bachblütenessenzen

beruhigen. Diese leckeren

Pastillen aus Akaziensaft und

bachblüten eignen sich prächtig

für kleine Reise-notfälle.

50 g ca. 7 Euro;

www.lemonpharma.com

Passt zu

jedem

Reiseoutfit

Die Vier-Rollen-Trolleys der samsoniteserie

„bright Lite Diamond“ gibt es in

sieben verschiedenen Farbtönen.

ab 179 Euro; www.samsonite.de

ferien für alle!

Das Cavallino bianco in den Dolomiten punktet

mit babybetreuung, Kinderspielparadies, Riesenaquarium

und Mini-sportarena. in der Luxus-spa-

Landschaft werden sogar Ayurveda-Massagen und

bäder für babys und Kinder angeboten.

www.cavallino-bianco.com

Luna

90


Luna

❤ Lieblingsplätze

Deutschland

Adina Apartment Hotel Berlin

Hackescher Markt

An der spandauer brücke 11

10178 berlin

Tel. 030-2096980 www.adina.eu

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Zentrale Lage in Berlin-Mitte

• Farbenfrohe, moderne Ausstattung

• Große Studios und Apartments mit Küche

• Wellness-Bereich mit Whirlpool

DORFHOTEL Boltenhagen

Mecklenburger Allee 1

23946 ostseebad boltenhagen

Tel. 038825-3840

www.dorfhotel.com

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Kinderbetreuung 6 Tage die Woche

• 21 Häuser, 191 Appartements

• direkte Strandlage

• Innen- und Außenpool

The Ritz-Carlton, Berlin

Potsdamer Platz 3

10785 berlin Germany

Tel. 030-337777

www.ritzcarlton.com/berlin

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Zimmerarrangement für Familien

• Kinderangebote

• Kostenfreie Kinderwagen

• Kinder-Concierge

ULRICHSHOF Baby & Kinder Bio-Resort

Zettisch 42

93485 Rimbach

Tel. 0 99 77-9 50 0

www.ulrichshof.com

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Ulrichshof-Bioverwöhnpension

• Spiel- und Wohlfühleinrichtungen

• 40.000 qm Abenteuerland für Kinder

• Bestes Familienhotel Europas

Österreich

BEST WESTERN PREMIER

Marina Wolfsbruch

im Wolfsbruch 3

16831 Rheinsberg-Kleinzerlang

Tel. 033921-87 www.marina-wolfsbruch.de

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Hafendorf mit Hotel & Ferienhäusern

• Kinderland mit tägl. Programmen

• Yachthafen mit Bootsverleih

• Erlebnis-Wasserwelt & Wellness

Bruggraber’s Waldheimathof Alpl Spa

Familien-Wellness-Hotel & naturidyll Almgasthof

8671 Alpl 4/28a

Tel. 0043-3855-8251

www.waldheimathof.at

UNSERE HIGHLIGHTS:

• 100.000 qm Märchenalm mit Streicheltieren

• 1.800 qm In- & Outdoor Alpl Family Spa

• 270 qm Indoor-Kinderland

• Kinderbetreuung und Sportprogramm

Travel Charme Strandhotel Bansin

bergstraße 30

17429 seebad bansin

Tel. 038378-8000

www.travelcharme.com

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Kinderbetreuung

• Wellness für werdende Eltern & Kids

• Direkte Strandlage

• Kinderausflüge inklusive

Wellness & Genießerhotel Karnerhof

Karnerhofweg 10, 9580 Villach-Drobollach

am Faakersee, Österreich

Tel. 0043-4254-2188

www.karnerhof.com

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Ein Haus am See mit Gipfelblick

• Mit allen Sinnen genießen

• Logenblick auf Faaker See

• Farbenspiele und edler Komfort

Yachthafenresidenz Hohe Düne

Yachting & sPA Resort

Am Yachthafen 1

18119 Rostock-Warnemünde

Tel. 0381-50 40 0

www.hohe-duene.de

UNSERE HIGHLIGHTS:

• 4.200 qm Wellnessbereich

• 11 Restaurants und Bars

• 5-Sterne-Marina

• Kinderschiff mit 3 Decks

Aquamaris

Wittower str. 4,

18556 seebad Juliusruh, Rügen

Tel. 038391-440

www.aquamaris.de

UNSERE HIGHLIGHTS:

• Direkt am Ostseestrand der Insel Rügen

• Wellness-Bereich mit Schwimmbad

• Kinderanimation im Kidsclub

• 4 Restaurants und Bierpub

Luna stellt eine exklusive Auswahl an Hotels

vor, die sich durch ihr familienfreundliches

Ambiente und besonderen Flair auszeichnen.

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihr Hotel auf

den Lieblingsplatzseiten der

Luna zu präsentieren.

Wir beraten Sie gerne!

0221-99033-450

oder plaetze@luna-magazin.de

Fragen zu den

Lieblingsplätzen?

plaetze@luna-magazin.de

0221- 99033-450

Luna

91


Mobil

Gestern (Käfer) trifft

Heute (Beetle) vor der

Kulisse der katarischen

Wüstenstadt Doha

EIN ORIGINAL MELDET SICH ZURÜCK

Der Käfer krabbelt wieder

Von Peter Hartmann

er gilt als ikone der Automobilgeschichte.

schon unsere eltern und Großeltern fuhren

den VW-Käfer, der bereits 1938 erstmals auf

den Markt kam. Gerne erinnern sich die

älteren Generationen an urlaubstouren

nach Österreich, italien oder Frankreich.

eng war es, das Gepäck penibel verstaut, so

fuhren die Familien – ohne Klimaanlage,

dafür mit luftigen schwenkfenstern – gen

süden. Das urmodell des Käfers gehört mit

21,5 Millionen verkauften Fahrzeugen weltweit

zu den erfolgreichsten Autos aller Zeiten.

nachdem bereits 1997 die moderne

interpretation „new beetle“ startete, ist

jetzt der nachfolger da: der beetle des 21.

Jahrhunderts, schlicht „beetle“ genannt.

Auch wenn es zuvor über Jahre kein aktuelles

Käfermodell gab, war dieses wegweisende

Automobil stets präsent. schließlich

prägte der kleine Krabbler über Dekaden

weltweit das bewusstsein der Menschen in

puncto Auto. Deutsche fuhren einen Käfer,

wenn sie auf den spuren des Wirtschaftswunders

der 1950er-Jahre blieben. in den

Fotos: worldwide media dialog

Luna

92


VW BEETLE – FAKTENCHECK

Der Beetle wird wahlweise in

vier verschiedenen Motorisierungen

angeboten. Den

1,2-Liter-Vierzylinder (105 PS/77

kW) gibt es als Einstiegsvariante

bereits für 16.950 Euro. Wer

den 1,4-Liter mit 160 PS (118

kW) haben möchte, der muss

19.825 Euro investieren. Beide

Turbomotoren (1.2 TSI und 1.4

TSI) werden mit einem Sechsganggetriebe

kombiniert. Der

1,6-Liter-Vierzylinder-Diesel (105

PS/77 kW) als 1.6 TDI ist sowohl

in der Basis- als auch in der

Designausstattung lieferbar

und steht mit 17.925 Euro

in der Preisliste.

Das stärkste aufgeladene

Triebwerk leistet 200 PS (147

kW) und ist ausschließlich in

der Ausstattung „Sport“ zu haben.

Bei diesem Beetle ist das

automatisierte Doppelkupplungsgetriebe

(DSG) serienmäßig

an Bord. Volkswagen

berechnet für den sportlichen

Beetle 27.100 Euro. Somit liegt

er preislich zwar deutlich über

dem Einstiegsmodell, dafür

bietet er aber auch doppelt so

viele PS und technische Highlights

wie das DSG-Getriebe

und obendrein die elektronische

Differentialsperre (XDS),

die bei schneller Kurvenfahrt

das Handling stabilisiert und

ein Durchdrehen des kurveninneren,

entlasteten Rads

verhindert.

Freundlicher Blick,

kleiner Heckbürzel,

große Räder

60er- und 70er-Jahren malten Kinder einen

Käfer, wenn sie ein Auto darstellen wollten.

in den usA kaufte der Volkswagenfan

einen „beetle“, so wurde der Käfer in den

usA genannt. Mexikaner waren stolz auf

das deutsche Wirtschaftswunderauto,

schließlich wurde der Käfer, „Vocho“

genannt, seit 1967 dort millionenfach

gebaut.

Der Käfer ist bereits Geschichte, der beetle

des 21. Jahrhunderts will diese erfolgsstory

jetzt fortschreiben. es ist ein Auto der

Gegenwart und gleichzeitig eine Hommage

an das Design der automobilen Keimzelle

des Autokonzerns aus Wolfsburg. Vergleicht

man den aktuellen beetle mit seinem direkten

Vorgänger, dem „new beetle“, der von

1997 bis 2010 gebaut wurde, so ist nichts

beim Alten geblieben. Klaus bischof,

Designchef von Volkswagen, betont, dass

der Wagen mit einer neuen Dynamik daherkommt:

„Den beetle kennzeichnet jetzt

eine klare, selbstbewusste und souveräne

sportlichkeit. Der Wagen ist nicht nur flacher,

sondern auch erheblich breiter, die

Motorhaube ist länger, die zurückgesetzte

Frontscheibe wesentlich steiler.“ Das Kuppeldach

von einst wurde durch eine flachere

Dachsilhouette ersetzt. so ist das Dach des

urkäfers jetzt wesentlich stärker herausgearbeitet,

als es beim 1998er-Vorgänger der Fall

war. Auch die Proportionen des beetle sind

stärker an die des einstigen Käfers angelehnt:

er ist 1,80 Meter breit, 1,48 Meter

hoch und misst in der Länge 4,27 Meter.

Der stylische Trick: Durch den Längenzuwachs

konnte das Dach weiter gespannt werden

und die Windschutzscheibe mehr nach

hinten wandern. Dadurch bietet der beetle

nun auch mehr Platz.

Vier erwachsene können bequem einsteigen,

der Kofferraum schluckt bis zu 905

Liter Gepäck. Dort, wo beim urkäfer der

Motor arbeitete, befindet sich heute eine

Kofferraumhaube, die beim Öffnen samt

Heckscheibe nach oben schwenkt. Das

eigentliche Gepäckabteil bietet 310 Liter

Platz; legt man die serienmäßig geteilt

klappbaren Rücksitzlehnen um, vergrößert

es sich auf bis zu 905 Liter.

Fazit: Der beetle ist technisch auf dem neuesten

stand, dazu praktisch und sportlichelegant.

Das Vorbild findet hier eine

zeitgemäße Fortsetzung.


Mobilnews

Radlos?

Dann ist dieser Drahtesel für den Nachwuchs

die richtige Wahl. Beim „Blast BL

24“ geht sportliches Design einher mit

höchsten Qualitätsstandards in puncto

Sicherheit. Das sollte auch so sein!

ca. 350 Euro; www.bmc-racing.com

Nie mehr

schleppen

Buggy „NOA“ von Maxi-Cosi ist mit seinen sechs

Kilo ein wahres Leichtgewicht. Zusammengefaltet

können ihn Mama oder Papa wie einen

Trolley ziehen oder schieben.

ca. 180 Euro; www.maxi-cosi.com

Umfrage

Ganz demokratisch geht es bei „Croozer“ zu: Die Facebook-Fans

durften wählen, in welcher Farbe eine limitierte

Edition des Fahrradanhängers „Croozer Kid“ auf den

Markt kommt. Die Wahl fiel auf ein knalliges Pink. Ob hier

nur Frauen abgestimmt haben?

ca. 430 Euro; www.croozer.de

Kombilösung

Mit unkonventionellem Design, stadtgerechter Funktionalität

und hohem Technologieanspruch glänzt das

„smart ebike“. Als sogenanntes Pedelec (Pedal Electric

Cycle) ist das E-Bike genau genommen ein Hybrid:

Der wartungsfreie Hinterradnabenmotor schaltet sich

ein, sobald der Fahrer in die Pedale tritt. Wie viel

Leistung der 250 Watt starke Elektromotor zur Unterstützung

der Muskelkraft liefert, entscheidet der Fahrer

per Knopfdruck am Lenker. Aufgeladen werden

kann die Batterie an jeder normalen Steckdose.

ca. 2.900 Euro; www.smart.de


Cool

bleiben!

Die niedliche Häschen-Kühltasche

hält auf großer Tour

nicht nur Karotten frisch.

Nordseeherz, ca. 4 Euro; über

www.dawanda.com

Unser sicherster von RÖMER! *

NEU

Harte Schale ...

Der Helm „Scraper Kid“ begleitet und

schützt aktive Kinder bei Ausflügen

mit dem Fahrrad, auf Inlinern

oder dem Skateboard.

Wenn Junior dabei ins

Schwitzen kommt – kein

Problem: Die Polster sind

waschbar!

ca. 40 Euro; www.abus.de

Satteltiere

Fahrradfahren macht Spaß, doch wenn der Drahtesel

im Regen stand, ist es mit dem Vergnügen schnell vorbei.

Damit der Allerwerteste stets trocken bleibt, zieren

von nun an Pferd, Ziege, Hund und Co. das parkende

Rad. Aus wasserdichtem Nylon schützen die Überzüge

mit Gummizug den Sattel zuverlässig vor Nässe.

ca. 19 Euro; über www.arshabitandi.de

Für Kinder 9 – 18kg

(≈ 9 Monate bis 4 Jahre)

Unser sicherster Kindersitz* beim Frontal- und

Seitenaufprallschutz in seiner Altersgruppe

EINFACH! Lässt sich problemlos im Fahrzeug

einbauen und bedienen, und Sie können Ihr

Kind ohne großen Aufwand hineinsetzen und

herausnehmen

LEICHT! 23 % leichter* als unser ISOFIX

Kindersitz mit Stützbein

MADE IN GERMANY

*

BRITAX RÖMER’s sicherster Kindersitz für diese Altersgruppe, basierend

auf internen Tests 2011.

Erfahren Sie mehr über den TRIFIX und die

neuesten Technologien von dem Unternehmen,

welches 1997 in Zusammenarbeit mit Volkswagen

das ISOFIX System erfunden hat.

www.britax-roemer.de


Mobilnews

Open Air

nur wenige Monate nach der Premiere der neuen

Generation des sportwagen-Klassikers folgt jetzt

der offene „911 Carrera“. Dank des neu entwickelten

Verdecks bleibt beim Cabriolet die typische 911-

Dachkontur erstmals in vollem umfang erhalten. intelligenter

Leichtbau sorgt für ein geringeres Gewicht,

mehr sportlichkeit und weniger spritverbrauch.

ab ca. 100.500 Euro; www.porsche.de

Erst

anschnallen,

dann

abheben!

in der neuen Tragehilfe

von stokke können

Mama und Papa den

nachwuchs erst sicher

festzurren, bevor sie sich

die Träger über die

schultern streifen.

ca. 150 Euro; www.stokke.com

DoppelpacK

sarah Jessica Parker, Katherine Heigl und Matt

Damon sind längst Fans der „German Kinderwagen“

von Cybex. und weil nicht nur bei Hollywoodstars

der Klapperstorch immer häufiger mit

doppeltem Gepäck vorbeikommt, gibt es jetzt

Twinyx, den ersten Zwillingsbuggy von Cybex.

ca. 370 Euro; www.cybex-online.com

Vier geWiNNt!

Mehr als die Hälfte der up!-Käufer wird sich künftig

für den Viertürer entscheiden, lautet das ergebnis

einer Marktforschungsstudie. Klar, der viertürige

VW up! ist viel praktischer als der Zweitürer, in den

Maßen aber ebenso kompakt. Der Kindersitz im

Fond ist dank der weit öffnenden Türen einfach zu

erreichen und auch erwachsene Passagiere finden

bequem auf den Rücksitzen Platz. Der Aufpreis für

die beiden extratüren liegt bei 475 euro.

ab ca. 10.350 Euro; www.volkswagen.de


Ab dafür!

Kinder, die dem Bobby-Car entwachsen sind, finden im

„Big-Bobby-Quad“ ein neues Gefährt. Das Rutschauto mit

den bulligen Rädern hat serienmäßig zwei Anhängerkupplungen

und ein Geheimfach, das gleichzeitig als Basis für Zubehör

wie Blaulicht, Zündschlüssel und Soundeinsatz dient.

ab 3 Jahren, ca. 70 Euro; www.big.de

Höher,

breiter,

tiefer

Der neue „Kiddy Guardianfix

Pro“ wächst in

drei Dimensionen mit

und bietet so jederzeit

eine korrekte Passform.

Mit nur einer Hand

lässt er sich in Höhe und

Breite gleichzeitig einstellen,

eine dreistufige Sitzflächenverlängerung

passt sich der Beinlänge an.

Ausfahrbare Konnektoren erlauben ein

Andocken an das normierte Isofix-Befestigungssystem.

von ca. 9 Monaten bis 12 Jahren, ca. 270 Euro;

www.kiddy.de

// BEGLEITER FÜRS LEBEN

Extrem kleines Faltmaß, L 74 x B 61 x H 39 cm, leicht zu transportieren, Gewicht: 10,6 kg

TRAVEL SYSTEM-Buggy: vielseitig einsetzbar mit verschiedenen Komponenten

Hohe Sitzposition: auch zur Verwendung am Tisch geeignet

EXTREM KLEINES

FALTMASS

www.concord.de


MAGENTA

BLANC

Shoppen Sie gleich online unter

www.nickis.com

und sichern Sie sich bis

einschließlich 30.06.2012 unseren

5%-LUNA-Leserbonus.

Geben Sie dafür nur folgenden

Gutscheincode im ersten Schritt

des Warenkorbbereichs ein:

574124831C6B835

DEUTSCHLANDS TOP-ADRESSE FÜR

TRENDIGE KINDERMODE

Mit großem

Online-Outlet!

viele Artikel bis zu 80%

reduziert

www.nickis.com

Nicki´s Home of Family Fashion

Raiffeisenstraße 3, D-83607 Holzkirchen

Telefon 0049 (0) 8024 / 466 250, Fax 0049 (0) 8024 / 466 2566

www.nickis.com

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft am Tegernsee: Nicki’s-Store, Am Mühlbach 4a, 83700 Rottach-Egern

DAL LAGO

CLUB


Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 32

8. Jahrgang

Mai / Juni 2012

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

www.Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

INDIVIDUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPAN

NENDES + VERSPIELTES + ZAUBERHAFTES + SINNVOLLES + KUNSTVOLLES + HER

ZIGES + WERTVOLLES + KITSCHIGES + DETAILVERLIEBTES + AUSGESUCHTES +

ORIGINELLES + FUNKELNDES + NETTES + PRÄCHTIGES + EXKLUSIVES + FANTAS

IEVOLLES + SCHÖNES + BUNTES + KOSTBARES + ANDERES + SÜSSES + LIEBENSW

ERTES + AUSGEFALLENES + HÜBSCHES + NIEDLICHES + BESONDERES + SCHICK

ES + KLEINES + FACETTENREICHES + FEINES + NOSTALGISCHES + HEIMELIGES +

INDIVIDUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPAN

NENDES + VERSPIELTES + ZAUBERHAFTES + SINNVOLLES + KUNSTVOLLES + HERZ

IGES + WERTVOLLES + KITSCHIGES + DETAILVERLIEBTES + AUSGESUCHTES + ORI

GINELLES + FUNKELNDES + NETTES + PRÄCHTIGES + EXKLUSIVES + FANTASIE

VOLLES + SCHÖNES + BUNTES + KOSTBARES + ANDERES + SÜSSES + LIEBENSWE

RTES + AUSGEFALLENES + HÜBSCHES + NIEDLICHES + BESONDERES + SCHICKES +

KLEINES + FACETTENREICHES + FEINES + NOSTALGISCHES + HEIMELIGES + INDI

VIDUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPANNEN

DES + VERSPIELTES + ZAUBERHAFTES + SINNVOLLES + KUNSTVOLLES + HERZIGES

+ WERTVOLLES + KITSCHIGES + DETAILVERLIEBTES + AUSGESUCHTES + ORIGI

Boulevard

NELLES + FUNKELNDES + NETTES PRÄCHTIGES + EXKLUSIVES + FANTASIEVOL

LES + SCHÖNES + BUNTES + KOSTBARES + ANDERES + SÜSSES + LIEBENSWERTES

+ AUSGEFALLENES + HÜBSCHES + NIEDLICHES + BESONDERES + SCHICKES + KLE

INES + FACETTENREICHES + FEINES + NOSTALGISCHES + HEIMELIGES + INDIVI

DUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPANNENDES

+ VERSPIELTES + ZAUBERHAF TES + SINNVOLLES + KUNSTVOLLES + HERZIGES +

WERTVOLLES + KITSCHIGES + DETAILVERLIEBTES + AUSGESUCHTES + ORIGINEL

LES + FUNKELNDES + NETTES + PRÄCHTIGES + EXKLUSIVES + FANTASIEVOLLES

+ SCHÖNES + BUNTES + KOSTBARES + ANDERES + SÜSSES + LIEBENSWERTES +

AUSGEFALLENES + HÜBSCHES + NIEDLICHES + BESONDERES + SCHICKES + KLEI

NES + FACETTENREICHES + FEINES + NOSTALGISCHES + HEIMELIGES + INDIVI

DUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPANNENDES

+ VERSPIELTES + ZAUBERHAFTES + SINNVOLLES + KUNSTVOLLES + HERZIGES +

WERTVOLLES + KITSCHIGES + DETAILVERLIEBTES + AUSGESUCHTES + ORIGINEL

LES + FUNKELNDES + NETTES + PRÄCHTIGES + EXKLUSIVES + FANTASIEVOLLES

+ SCHÖNES + BUNTES + KOSTBARES + ANDERES + SÜSSES + LIEBENSWERTES +

AUSGEFALLENES + HÜBSCHES + NIEDLICHES + BESONDERES + SCHICKES + KLEI

NES + FACETTENREICHES + FEINES + NOSTALGISCHES + HEIMELIGES + INDIVI

DUELLES + WUNDERVOLLES + NEUES + KREATIVES + MODERNES + SPANNENDES

Luna

Interessieren

Sie sich für eine Präsentation in Luna Boulevard?

Unsere neue Ausgabe erscheint am 14.06.2012

Buchen Sie Ihre Anzeige bis zum 15.05.2012

Luna media GmbH

Fon: +49 (0)221 99033-350, Fax: +49 (0)221 99033-399, boulevard@lunamag.de

Luna

MADONNA

Luna

über Teeniestress

Das

große

BIO-Spezial:

Spielen, Reisen,

Kochen .

Sommermode

• Lanvins Comeback

• Wilder Urlaubsschick

• Malerische Farbkombis

TIM MÄLZER

„Kinder brauchen

scharfe Messer!“

Ethnolooks für

Schwangere

Familientrip

Abenteuer

in Kenia

Retro trifft Moderne: Hausbesuch in Kopenhagen +

Flotte Flitzer: Lauflernräder + Selbst gestrickt: Tunika im

Alpenlook + 8 Seiten für kleine Luna-Leser

Luna

99


Boulevard

Online Shop für Kinderprodukte

umweltfreundlich – hochwertig – einmalig

Bajo Flugzeug – Ökotest „Sehr Gut“

www.hochbetten-hoch-hinaus.de

www.marienkaeferforkids.com

Die Soft-Lederschuhe

aus pflanzlich gegerbtem Leder

Hippiehosen, Mädchenkleider, Mitgebseltüten

für den Kindergeburtstag, Haarklämmerchen,

Accessoires …

ausgefallene Unikate, genäht und handgemacht

bisgaard

· live im Internet individuell zusammenstellbar

· mit Namenstickerei erhältlich

· Fell- und Filzsohlen

· handmade in Germany

www.pantolinos.de

Tel. 05071-5115855

http://hippiekids.dawanda.com

www.smallfolks.de

blueboxtree Parties

Moncler

Monnalisa

il Gufo

zwergenstyle

exklusive kindermode aus zweiter hand

Stylish Products for Memorable Parties

www.blueboxtree.com

Exklusiv für Luna Leser: 10% Rabatt* mit dem Gutschein Code BBT-LUNA *Gültig bis 30.06.2012

Secondhand-Onlineshop

www.zwergenstyle.de

Luna

100


Boulevard

Der Online Shop

für Kindersachen

mit dem gewissen Etwas

NEU

www.itkids.com

sebra DwellStudio Moulin Roty Ferm Living

Happy Horse kidsonroof little red stuga

vilac Janod Baghera wishbone Esprit home

FOTO ZU POP-ART

www.imagekult.de

Handgefertigte T-Shirts &

Accessoires mit originellen

Designs für Frauen und

Kinder (0-12 Jahre)

www.sweet-tee.biz

info@imagekult.de

SweeTee_Anzeige_118x56mm_120112.indd 1 12.01.12 14:27

Luna

101


Boulevard

BORN TO EXPLORE fi nkid.de

fi nkids wachsen draußen am besten!

BERLIN 3X l DRESDEN l ERFURT l JENA l LANDAU l LÜBECK l MÜNCHEN 2 X l NÜRNBERG l POTSDAM l TÜBINGEN

Luna

102



SCHAUFENSTER

2. Wolke & Wölkchen

Grünes Design-Kuscheltier „Cinnie“

von Cindysign 29,95 Euro,

über Wolke & Wölkchen, Köln

www.wolkeundwoelkchen.de

2

3

1. Kixx Online

Strickjacke von Scotch

Shrunk in pastelligem Frühlingsgrün,

79,95 Euro, über

www.kixx-online.de

1

3. Pantolinos

Personalisierbare Soft-Lederschuhe

aus pflanzlich gegerbtem

Leder von Pantolinos, Größe

17-50, ab 22,50 Euro, über

www.pantolinos.de

Mode, Lifestyle, Design,

spielen und kunst

5

4

4. baby-and-friends

Originelle Pilzlampe von

Heico, 49,90 Euro, über

www.baby-and-friends.com

5. Marc & Celine

Sommerliche Shorts von der niederländischen

Kindermodemarke

Cakewalk, 59,95 Euro, über

Marc & Celine, München

In diesen Shops gibt’s luna!

>>


Shops

1

2 3 4 5 6

7

8 9 10 11

12

Hier gibt’s

Luna

Lieblingsshops:

13 14

15 16

17 18

19 20

0 1

1. Apfel & Bäckchen

Eine Welt für Kinder

Rähnitzgasse 24 01097 Dresden

0351-5635440

www.apfelundbaeckchen.de

BURBERRY, ARMANI JUNIOR,

Tartine et Chocolat, Diesel, Mayoral, Koeka,

annette frank Textilien und Möbel für Kinder

2. Fräulein Suza

– Schöne Sachen für kleine Leute

Niederwaldstr. 23 01277 Dresden

0351-3120547 www.fraeuleinsuza.de

minymo, Småfolk, MALA, katvig,

IdaT.dk, u. a.

3. Leon Rockstar

Großer Brockhaus 1 04103 Leipzig

0341-2308844

www.leon-rockstar.de

SCOTCH & SODA Kids & Women,

Noa Noa, Ticket to Heaven, Room

Seven, Vingino

4. lieblingskind

Karl-Rothe-Str. 9 04105 Leipzig

0341-39299240 www.lieblingskind.eu

cakewalk, Eager Beaver, Marc O’Polo,

Petit Bateau, Red & Blu

5. Tico-oh®

Mode für Kleine Helden

Rabenstein Center Oberfrohnaer Str. 66

09117 Chemnitz

www.tico-oh.de

Vingino, 3 Pommes, LEGO Wear, Miles

6. Me & my Mum

Marienburger Str. 2 10405 Berlin

030-25095621

www.meandmymum.de

Japanische Stoffe, Stenzo, Michael Miller

Fabrics, hilco, dänische Kleidung

7. Mamapapaball

Pestalozzistr. 88a/Karl-August-Platz

10625 Berlin

030-60059463

www.mamapapaball.de

Wheat, Danefae, Nova Star,

boys & girls, Hollys, Barbapapaba,

mamapapaball

8. Baby Manufactur

Pariser Straße 21 10707 Berlin

030-31805752

www.babymanufactur.com

Wood Work, Tartine et Chocolat,

growing table, Lieblingskaro

9. de kinderwinkel

Ludwigkirchplatz 11 10719 Berlin

030-88910988 www.de-kinderwinkel.de

il gufo, Petit Bateau, Eddie Pen,

Lili Gaufrette, simple kids

10. Novali

Lieblingsschuhe für Kinder

Bölschestr. 116 12587 Berlin

030-25562228 www.novali.de

Traumhaft schöne und gesunde Kinderschuhe

von Gr. 17-41: Naturino,

Primigi, Bisgaard, Kamik, UGG

Luna

104

11. Harlekin

Kinderschuhe & more

Grußdorfstr. 9 13507 Berlin

030-41744411

www.harlekin-kinderschuhe.de

Tom Tailor, Sanetta, Timberland,

Babyface, Ricosta

12. Kidsstars

finest fashion – for girls only!

Von-Luck-Str. 34 14129 Berlin

030-80105536 www.kidsstars.de

Monnalisa, il gufo, Rome e Toska,

Galluci, Woolrich

13. Hedi’s

Barnstorfer Weg 29 18057 Rostock

0381-87729966

www.hediskinderstube.de

Wir führen kunterbunte, ausgefallene

Kinderkleidung (0-12 Jahre)! Bellio, Celavi,

Cupcake, DUNS, Phister & Philina, Lebig

2

14. Paulina Umstandsmode

– expect in style

Eppendorfer Baum 42 20249 Hamburg

040-481303 www.umstandsmode.de

Paulina, das Umstandsmoden-Label, das

auch die Celebrity-Moms tragen

15. Dannenfelser Kindermöbel

Christoph-Probst-Weg 1-2

(Eingang: Osterfeldstr.) 20251 Hamburg

040-46007689-0

www.kindermoebelversand.de

Jugendserie ASORAL, Oliver Furniture,

Wood Work, Room Seven, Noa Noa

16. Petite Poupette

Exklusive Babymoden

Jungfernstieg 26-28 20354 Hamburg

040-35715699 www.poupette.de

Bonpoint, Polo Ralph Lauren,

BURBERRY, Moncler, Oscar et

Valentine

17. Herzstück

Der Kinderladen

Am Berge 25 21335 Lüneburg

www.mein-herzstueck.de

name it, Noa Noa, bellybutton, Petit

Bateau, Kindermöbel im Shabby chic

18. Fräulein Zwirn

Stoffe & andere Lieblingsdinge

Kattjahren 24 22359 Hamburg

040-65863435 www.fraeuleinzwirn.de

Wunderschöne Stoffe von klassisch bis Retro

für Kinder und Mamas & außergewöhnliche

Kleinigkeiten. Tilda, Mini Labo, uvm.

19. kleinkariert

Kinderstoffe und mehr ...

Alte Sülldorfer Landstr. 412

22559 Hamburg

040-88301799 www.stoffversand.de

Stoffe für Kinderkleidung und Kinderzimmer,

Webbänder, Namenskissen

20. De Breuyn Hamburg

im stilwerk Große Elbstrasse 68

22767 Hamburg

040-30621570 www.debreuyn.de

De Breuyn, annette frank, Orgoo, Coming

Kids, Lexington, BRIO, Leander, Kloeve,

Lampert


Shops

21 22

23 24 25

26

27 28

29

30 31 32

33 34 35

36 37 38

39 40

41 42 43 44

21. maramara

nordisch bunte kindersachen

Wrangelstr. 58 24105 Kiel

0431-2395845 www.maramara-kiel.de

minymo, katvig, Småfolk, MINI A TURE,

Bisgaard

22. Bengel & Deern

Mühlendamm 1 24113 Kiel

0431-6006800 www.bengel-deern.de

Tommy Hilfiger, Marc O’Polo, Vingino,

bellybutton, SCOTCH SHRUNK

23. Rock ’n’ Roll

Kindermode

Wilhelmstr. 5 25980 Westerland/Sylt

04651-886691 www.heising-junior.de

Bench.Kids, KIK-KID, OnePiece Jumpin,

Billabong Youth, Converse

24. PRINZEN & PIRATEN

Kindermode & mehr (nicht nur)

für Jungs

Flüggestr. 14 30161 Hannover

0511-3009405 www.prinzenundpiraten.de

KIK-KID, minymo, Paul Frank, 667

the baby of the beast, Villervalla

25. FREUND-INTERIEUR

Exklusive Kinderspielmöbel

Werner-von-Negenborn-Str. 3

30900 Wedemark

05130-373839 www.freund-interieur.de

Aussergewöhnliche Design-Kinderspielmöbel

Made in Germany,

Maßanfertigungen direkt vom Hersteller

3

26. KidsMo

Kinderträume

Burgdorfer Str. 33 31275 Lehrte

05132-57536

Me Too, Phister & Philina, bellybutton,

rice, minymo

27. J-Lou-Kidswear

die etwas andere Kinderbekleidung

Vor den Höfen 28 31303 Burgdorf

05136-8020198 www.j-lou-kidswear.de

MINI A TURE, cakewalk, Chipie,

Vingino, minymo

28. Anni Melone

Kinderträume

Wolfhagerstr. 383 34128 Kassel

0561-5218590 www.anni-melone.de

Oilily, MINI A TURE, SCOTCH

R’BELLE , Petit Bateau, molo

29. spielen & wohnen

Nordshäuser Str. 17 34132 Kassel

0561-98659661 www.spielen-wohnen.de

bellybutton, la fraise rouge, Maileg,

HANDED BY, krima & isa

30. Babberdesign

Babyartikel & Kindermode

Bastionstr. 31 40213 Düsseldorf

www.babberdesign.de

Exclusiv & Handgemacht

31. BABY KOCHS

Breite Str. 3 40213 Düsseldorf

0211-3559440 www.babykochs.de

Polo Ralph Lauren, Napapijri, Diesel,

BURBERRY, Missoni

4

32. kinder & konsorten

Friedenstr. 42 40219 Düsseldorf

0211-3027427 www.kinderundkonsorten.de

Buchstaben-, Namen-, Motivkissen, Plaids

aus eigener Werkstatt

33. Furthissimo

Kinderschuhe und Unikate

Further Str. 183 41462 Neuss

KN-Shoes, Naturino, Garvalín,

Pite Pat, KK-Kinderschuhe

Markenschuhe in den Größen 20 bis 40

34. Engel und Schurken

Nie mehr Meuterei im Schuh

Badeniastr. 9 41564 Kaarst

02131-2050280 www.engelundschurken.de

Bisgaard, Converse, Stones & Bones,

Cherie, Aigle

35. pink-tomato

finest kidzwear

Maubisstr. 44a 41564 Kaarst

02131-3133032 www.pink-tomato.de

Vingino, Steiff, Tumble ’n Dry, cakewalk, u. a.

36. Schlafräuber

alles für Wunschkinder

Grabenstr. 49 44787 Bochum

0234-6408573 www.schlafräuber.de

Smallworld, isle of dogs, Room Seven,

Petit Bateau

37. Kurz & Klein

Kindermode Schönes für Gr. 50-176

Grafenstr. 39/Eingang Hufergasse

45239 Essen-Werden

0201-2463759 www.kurzundklein.de

Bisgaard, minymo, Vingino, Freoli, Muy

Malo uvm.

38. Füchslein & Co.

Außergewöhnlich Schönes für

Groß und Klein

Wiethofstr. 9 45657 Recklinghausen

02361-8497824 www.fuechslein.com

Aigle, anne-claire petit, emu,

DwellStudio, lucky wang NYC

39. TinkaTom

Kinder- und Jugendmode in den

Größen 92-188/Schuhe von 24-40

Münsterstr. 22 45657 Recklinghausen

www.tinkatom.de

Airforce, Eager Beaver, MARC JACOBS,

imps&elfs, Stones & Bones

40. DORO DECKER

Der Kinderladen

Hochstr. 50 45894 Gelsenkirchen

0209-30335 www.doro-decker.de

Noa Noa, il gufo, Ticket to Heaven,

BURBERRY, Murphy&Nye

41. Louis & Co.

Schönes für Kinder

Großhüttenhof Hüttenallee 235

47800 Krefeld

02151-535191 www.louisundco.de

Muy Malo, SCOTCH & SODA,

WEEKEND A LA MER, american

outfitters, Pepe Jeans

42. Smallfolks – Clothing & Shoes

Neubrückenstr. 74/Ecke Roggenmarkt

48143 Münster

0251-9829188 www.smallfolks.de

finkid, Bisgaard, bellybutton, Kickers,

MINI A TURE

Luna

105


Shops

45

46 47 48 49 50

51 52

53 54 55 56

www.filou-onlineshop.de

57 58 59 60

61 62

63 64

65 66

67 68

43. Pink Milk

Redlingerstr. 4 49074 Osnabrück

0541-3504040 www.pinkmilk.de

Petit Bateau, bugaboo, Napapijri,

Belstaff, GreenGate

5

44. 4mum

maternity designer fashion and more ...

Pfeilstraße 16 50672 Köln

0221-16941583 www.4mum.de

Queen Mum, Fragile, Pietro Brunelli,

Citizen of Humanity Jeans, storksak

45. ONKEL BILL

Mittelstr. 52-54 50672 Köln

0221-254638

Marithé + François Girbaud, Moncler,

Miss Blumarine, RARE, Roma e Toska

46. nicola

Schuhe, Textilien & Accessoires

für Kinder

Lütticherstr. 54 (Eingang Brüsselerstraße)

50674 Köln

0221-16859189 www.nicola-cologne.de

Ausgewählte kleine Labels aus Europa

sowie eigene Kollektion. Schuhe: Pom d’Api,

Equerry, Cherie, Diggers, Spring Court

47. Apple Pie

Design für Kinder

c/o Geschmackssachen

Körnerstr. 56 50823 Köln

0221-5892041 www.apple-pie.eu

Kuschelweiches, Fröhliches und Funktionales

für Babies und Kleinkinder. Jetzt auch mit

Online-Shop!

48. De Breuyn Möbel GmbH

Girlitzweg 30 50829 Köln

0221-473260 www.debreuyn.de

Eigene Möbelkollektionen und viele

andere Möbelhersteller auf 1.500 qm.

Tolles Spielzeug, Kinderwagen, schöne

Baby- und Kinderaccessoires

49. Sandra Esser

Wilhelm-von-Capitaine-Str. 20

50858 Köln

0221-3556655

www.babykidsfashion.de

american outfitters, SCOTCH & SODA,

Scotch R’Belle, Vingino, Steiff

50. Cosimo Kinderschuhe

Dürener Str. 176 50931 Köln

0221-4306677

www.cosimo-kinderschuhe.de

Pom d’Api, Bisgaard, Starry, MOD’8,

Converse

51. Anton und Pünktchen

Kindermöbel und mehr ...

Vitalisstr. 379a 50933 Köln

0221-16879854

www.antonundpuenktchen.de

Unikate, modern & klassisch, Pinolino,

Schardt, bopita, Oliver Furniture

52. Mandalou

Aachenerstr. 569 50933 Köln

0221-26060307

www.mandalou.de

Kölner Designer mit eigenen Kollektionen;

MOMINO, Naturino, Pepe Jeans,

SCOTCH & SODA ...

53. JÄTTEFINT

Skandinavisches Design für Groß

und Klein

Zülpicher Straße 296 50937 Köln

0221-16955611 www.jaettefint.de

Lipfish, DUNS Sweden, marimekko,

Aarrekid, Maxomorra, Mumin, Pippi Langstrumpf

& skandinavische Wohnaccessoires.

54. MYO Baby

Gustavstr. 16 50937 Köln

www.myo-baby.de

Småfolk, finkid, minymo, djeco, bisgaard

55. Wolke & Wölkchen

Ihr Lifestyleshop für’s Kind

Luxemburger Str. 301 50939 Köln

0221-96434600

www.wolkeundwoelkchen.de

Etablierte Marken und Lifestyle-

Marken: NOPPIES, sigikid, cakewalk,

ducky beau, mol

56. Hampfelstrampf

Mode für Mutter und Kind

Hauptstraße 67 50996 Köln-Rodenkirchen

0221-3461739 www.hampfelstrampf.de

Tommy Hilfiger, i Gianburrasca, kenzo,

Coccobirillo, DUNS Sweden, Trousselier,

robeez

57. BLEU-ROSÉ

am Dom

Münsterplatz 13 52062 Aachen

0241-4019360

Lili Gaufrette, GANT JUNIOR,

GAULTIER, GUESS, CLOSED,

Woolrich, Parajumper

58. goldspatz

Thomas-Mann-Straße 41 53111 Bonn

0228-2271372 www.goldspatz.com

Mode für Schwangere, Stillende und

Kinder. Duns, Urban Elk, Green Cotton,

Småfolk, Danefae

59. Der kleine Laden

Friedrich-Breuer-Str. 52 53225 Bonn

0228-85062310

www.derkleineladen-bonn.de

Pepe Jeans, MINI A TURE, catimini,

Bisgaard, PiP Studio, GreenGate

60. Kullerkeks Kindermode

Am Wolsbach 19 56244 Helferskirchen

02626-9239309

www.kullerkeks-kindermode.de

Ihr Onlineshop für Kinderbekleidung von

cakewalk, Tumble ’n Dry, Jottum, Me Too

und Ducky Beau!

61. Filou

Schönes für kleine Persönlichkeiten

Apothekerstr. 23 59755 Arnsberg

02932-27760

www.filou-onlineshop.de

Steiff, Vingino, Desigual, Bench,

SCOTCH & SODA

62. Kids &Home

selbstgenähte Kinderkleidung; Stoffe

und Dekoration

Neheimer Markt 15 59755 Arnsberg

02932-5107535

Wir führen: Pip-Studio, GreenGate,

Maileg, Stoffe, selbstgenähte Kleidung

und ausgefallene Geschenke

Luna

106


Shops

69 70

71 72 73

74

75 76 77 78

79 80

81 82 83 84

85 86

87 88

89 90 91 92

6

63. August Pfüller Kid’s Konzept

Goethestr. 12 60313 Frankfurt

069-13378070

und Flughafen Frankfurt Terminal 1, A

069-69058130 www.august-pfueller.de

Stella Mc Cartney, Marc Jacobs, Polo

Ralph Lauren, Gucci, Hackett

64. Die kleine Fabrik

alles.aussergewöhnlich.

Bornheimer Landstr. 60 60316 Frankfurt

069-494100 www.die-kleine-fabrik.de

MINI A TURE, Pom d’Api, Radio Flyer

by Red Toys, Small Paul by Paul Frank

65. nordendglück

Kinderschuhe

Oeder Weg 75 60318 Frankfurt

069-90500785

MOD’8, gallucci, Bikkembergs,

GEOX, allstar

66. minimi

ideen & design für kinder.

Finkenhofstr. 9 60322 Frankfurt

069-66961001 www.minimi.de

Kinderwagen, Möbel, Spielzeug, Kleidung

von 0 bis 8 Jahre, Accessoires & Textilien.

Immer neu, modern & anders!

67. Outfit

Im Westend Grüneburgweg 94

60323 Frankfurt

069-95518450

Kinderkleidung von bengh per principesse,

Vingino, custo barcelona, cks uvm. Außerdem:

Lampen, Stofftiere, Teller etc.

68. Lepo

Kinderschuhe und mehr

NEU: Rendelerstr. 54/Ecke Heidestr.

60385 Frankfurt

069-46994128 www.lepo.de

Kickers, MOD’8, Naturino, Timberland,

Ticket to Heaven

69. Issati Boys N Girls

Hartmann-Ibach-Str. 63 60389 Frankfurt

069-17508716 www.issati.com

Fashion & Lifestyle for Kids, trendige und

coole Kleidung, zauberhafte Geschenkideen,

Spielzeug, Schuhe uvm.

70. NEPOMUK

Frankfurter Str. 1 61476 Kronberg

06173-996533

www.nepomuk-kindermoden.de

Neueröffnung mit Kinder und Damenmode

von Finkid, Levi’s, kidscase, FUB,

imps&elfs, EZPZ, MP, Hannes Roether, uvm.

71. Das Babyzimmer

Kranichstr. 5 63263 Neu-Isenburg

www.dasbabyzimmer.de

Freitags 10-14:30 Uhr

1st & 2nd hand Markenverkauf: Baby &

Kinderkleidung, Spiele, Zubehör, Kinderwagen,

Umstandsmode und Kosmetik

72. Kinderboutique Piccoli

Exklusive Kindermode

Isenburg Zentrum Hermesstraße 4

63263 Neu-Isenburg

06102-733200

www.kinderboutique-piccoli.de

Tommy Hilfiger, Noa Noa, Pezzo Doro,

Oilily, Nickelson, Vingino

neu

73. Tausendfüßler

Die Kinderschuh-Company

Frankfurter Str. 30

63263 Neu-Isenburg

06102-772333

www.tausendfuessler-schuh.de

Naturino, Camper, Cherie, Bikkembergs,

Converse All Stars

74. KIDS-DESIGN

by Robra-Ateliers

Innovatives Design für besondere

Kinder

Headquarters: Kurmainzer Ring 13-15

63834 Sulzbach

Showroom: Hauptstraße 13

63834 Sulzbach

06028-992255 www.kids-design.de

Babywiegen, Baby- und Kinderbetten,

Kinder-Hochstühle, Kinderwagen,

BAUHAUS-Spiel

75. Sieben Kinder

Heidelberger Landstr. 239

64297 Darmstadt

06151-7858078

www.siebenkinder.com

Wo Glückspilze einkaufen!

minymo, DUNS Sweden für Frühchen

ab Größe 38!, Puc, byGraziela, Lässig

76. Royalkid

– exklusive Kindermode

Herrnmühlgasse 11 65183 Wiesbaden

0611-97457440 www.royalkid.de

il gufo, SCOTCH & SODA, gallucci,

Noa Noa, Tommy Hilfiger

neu

77. Lalaland

Das Liebste und Beste fürs Kind

Friedrichstraße 57 65185 Wiesbaden

0611-4476350

www.lalaland-wiesbaden.de

Ausgewählte Kinderkleidung, sowie Accessoires

und Babywiegen für das besondere

Kinderzimmer

78. Piccolini

Exklusives für Kinder

Fressgasse P7/5 68161 Mannheim

0621-26411 www.piccolini-mannheim.de

GUCCI, Moncler, Ash, Hackett, UGG

79. Korbmayer

we love family

Schulstr. 2 70173 Stuttgart

0711-229810 www.korbmayer.de

Liebevoll zusammengestelltes Sortiment auf

1.500 qm mit allen wichtigen Marken

80. TANTE EMMA im MAMASPA

Augustenstraße 2 70178 Stuttgart

0711-65819292 www.e-m-m-a.de

Mini Rodini, Little Marc Jacobs,

Bangbang Copenhagen, Finger in the nose,

Cowshed Kosmetik

81. rasselfisch

– richtig gutes kinderzeug

Vogelsangstr. 42 70197 Stuttgart

0711-50875270

www.rasselfisch.de

Mountain Buggy®, EasyWalker,

bugaboo, Leander, Phil & Teds

7

Luna

107


Shops

93 94 95

96 97 98

99 100 101 102

103 104

105

106 107

108 109

110

111 112 113 114 115

116

82. STEYBE

für Kinder

Heerbergstr. 8 71384 Weinstadt

07151-73173 www.steybe.de

Replay & Sons, CKS, BRIO

Kinderwagen, Naturino Schuhe,

Möbel von STEYBE

83. DIDYMOS-Laden

Alleenstraße 8 71638 Ludwigsburg

07141-921025

www.didymos-laden.de

DIDYMOS-Tragehilfen, Lana-Naturalwear,

Disana, Kissa-Kinderwelten,

Käthe Kruse Organic

84. Kim + Friends

– Lifestyle for Kids

Hafenmarkt 5 73728 Esslingen

www.kim-and-friends.de

Markenspektrum: SCOTCH R’BELLE,

Vingino, Tumble ’n Dry, Volltreffer,

Logoshirt

85. Spatzenbär

Boutique für Kindermode

Dillsteiner Str. 18-20 75173 Pforzheim

07231-22712

www.spatzenbaer.de

SCOTCH & SODA, Pepe Jeans, IKKS,

Jottum, Muy Malo, Petit Bateau

86. rasselfisch

– richtig gutes kinderzeug

Akademiestr. 9-11 76133 Karlsruhe

0721-1602267 www.rasselfisch.de

One Tree Hill, EasyWalker, bugaboo,

Phil & Teds, Leander

87. Sunshine

Kinder- & Jugendmode

Kirchenplatz 3 76275 Ettlingen

07243-77789

www.sunshine-kindermode.de

Tommy Hilfiger, Marc O’Polo,

Room Seven, Replay, BOGNER

88. GERNEGROß

Exklusive Mode für Kinder

Luisenstr. 1 76530 Baden-Baden

07221-396606 www.gernegross.com

John Galliano, RARE, I PINCO PALLI-

NO, Parajumper, Miss Blumarine

89. Kim + Friends

– Lifestyle for Kids UG

Bodanstr. 17 78464 Konstanz

07531-9188550

www.kim-and-friends.de

SCOTCH R’BELLE, Vingino, Peuterey,

Blauer USA, Ralph Lauren Kids

90. Das Tropenhaus

Dewa Ketut Raka

In der Breite 10 79224 Umkirch

07665-5021025

www.das-tropenhaus.de

rice, bopita, house doctor, Leander,

annette frank

91. Moritz Home Collection

Schäfflerstrasse 8 80333 München

089-25556970 www.moritzhome.de

Aletta, il gufo, GANT, Blauer USA,

SCOTCH & SODA

8

92. Paulina Umstandsmode

– expect in style

Schäfflerstr. 9 80333 München

089-33019197

www.umstandsmode.de

Paulina, das Umstandsmoden-Label,

das auch die Celebrity-Moms tragen

93. Spielplatzkind

Für Kinder gemacht

Auenstraße 78 80469 München

www.spielplatzkind.de

Funktionales und mehr für drinnen und

draußen; Villervalla, Småfolk, tragwerk,

Viking, finkid und mehr

94. Zuckerschnürl

Auenstraße 29/Baldeplatz

80469 München

089-30703132

www.zuckerschnuerl.de

Fashion & Lifestyle, Spielwaren, Möbel,

Accessoires, Geschenke uvm.

95. Kids NY

Nibelungenstr. 4 80639 München

089-45217081 www.kidsny.de

Für alle Minitrendsetter – Kindermode

von 0-14 Jahren. Diesel Kids, Converse,

bellybutton, Adelheid, inch & blue, uvm.

96. Coccolino-Bambini

Kindermode von 0–12 Jahre

Agnes-Bernauer-Str. 87 80687 München

089-89337361

www.coccolino-bambini.de

il gufo, Ralph Lauren, DOU UOD,

Eddie Pen, bellybutton uvm.

neu

97. Julies

Schönes und Nützliches für Mama

und Baby

Belgradstraße 14 80796 München

089-30762474

www.julies-muenchen.de

Bugaboo, bellybutton, imps&elfs,

Oeuf N. Y., Sebra

98. LILI & MILOU

Kidstore

Fröhliches und kunterbuntes für Kinder

Kurfürstenplatz 8 80796 München

089-38888867

www.lilietmilou.com

Anne-Claire Petit, bengh per principesse,

Tyrell Katz, Ticket to heaven, Bisgaard

99. MARC & CÉLINE

Kindermoden

Marktstr. 10 80802 München

089-337343

cakewalk, WEEK END A LA MER,

Petit Bateau, Vingino, Converse Schuhe

100. finkid Store

München alles für den Spielplatz

Pündterplatz 8/Clemensstr.

80803 München

089-33039580 www.finkid.de

finkid, Viking, tragwerk, Vingino, katvig

101. Mini König

Stilvolles für Kinder

Spiegelstr. 8 81241 München

089-52032467 www.mini-koenig.de

Unikate & ausgesuchte Geschenke,

Kinderschmuck, Spielzeug, Bücher, Interior

Luna

108


Shops

www.4little.de

117 118

119

120 121 122

123 124 125 126 127

128

129 130

131 132 133 134

www.filou-onlineshop.de

135 136 137 138

139 140

102. annette frank GmbH

Möbel und Textilien für Kinder

Gaißacher Str. 17 81371 München

089-228499030

www.annettefrank.de

Eigene Kollektion von Möbeln, Textilien,

Teppichen, Lampen und Tapeten.

103. Engel & Bengel

Innere Wiener Str. 61 81667 München

089-44419868

www.engelundbengel.com

imps&elfs, Petit Bateau, Engel & Bengel,

bugaboo, Lexington

104. en petit

Johannisplatz 13 81667 München

089-44769707

www.stefaniedullien.de

en petit, il gufo, i Gianburrasca,

Papermoon, Room Seven

105. Nostalgie im Kinderzimmer

Schönes für Groß und Klein

Herrenchiemseestr. 4 81669 München

089-30904380

www.nostalgieimkinderzimmer.de

GreenGate, Lexington, rice, PiP Studio,

Sebra und personalisierte Geschenke

106. Mamarella

Umstandsmode und Still Lingerie.

Friedenstr. 22c 81671 München

089-14727690 www.mamarella.com

Internationale Designer Umstands- &

Babymode, riesige Auswahl exklusiver

Still-BH’s, Wickeltaschen, kostenloser

Bestellkatalog

107. Villa Papillon

Schöne Dinge für Groß und Klein

Gautinger Str. 5b 82061 Neuried

089-75077625

www.villa-papillon.de

Die Spiegelburg, HABA, Käthe Kruse,

Steiff Kids’ Collection, Traumwiesen

Sylvanian families

108. Sabine’s Kindermoden

Mode und Schuhe für Kinder

Bahnhofstr. 77 82166 Gräfelfing

089-8542527

il gufo, River Woods, Lili Gaufrette,

NEW ZEALAND, Galucci

109. kinnings babywelt

Primelstraße 3 82407 Wielenbach

0881-92546880

www.kinnings.de

bellybutton, bfc, Mexx, Petit Bateau,

Sterntaler

110. Sotto sette

Exklusive Kindermode

Leibstr. 30 85540 Haar

089-46149235

www.sottosette.de

Lili Gaufrette, il gufo, SCOTCH &

SODA, Converse, Jottum

111. Rosa & Paul

– Der Kinderladen am Ammersee

Mühlstr. 29 86911 Dießen

08807-2140183

www.rosaundpaul.de

Aya Naya, Green Cotton Organic,

Noa Noa, minymo, Petrol, Småfolk

neu

112. Ellen&Co.

– Unser Ladengeschäft in Tettnang

Montfortstr. 32 88069 Tettnang

www.ellenundco.com

We Were Small – Belgien, Loud + Proud,

Franka Stockholm, Agatha Ruiz de la Prada,

Leggero – Schweiz

113. Lunoa

für Groß & Klein zum Glücklichsein

Hafenstr. 6 88662 Überlingen

07551-9472012 www.lunoa.de

rice, house doctor, Madam Stoltz,

krima & isa, DJECO

114. KINDERGALERIE

Möbel mit Phantasie

Fraunhoferstr. 5 97076 Würzburg

0931-321490 www.kindergalerie.de

Life Time, Small World, HC Andersen,

De Breuyn, HABA

115. Le Petit Chou

Institution für Kinderschuhe

Kaufhaus Steffl 4. OG Kärntnerstr. 19

1010 Wien

+43(0)6991-8446611

UND

Kühfußgasse 2 1010 Wien

+43(0)15358939

www.lepetitchou.at

UGG’S, Bikkembergs, Gallucci, D+G,

Naturino

9

Österreich

116. MARY THE FAIRY

Lieblingsstücke für Mama und mich

Sporgasse 36 8010 Graz

+43(0)316225802 www.marythefairy.at

GreenGate, PiP Studio, CathKidston,

Oliver Furniture, rice

Schweiz

117. drei-käse-hoch

Spalenberg 50 4051 Basel

+41(0)612611016

www.drei-kaese-hoch.ch

Trendige Kleidung, Möbel, Kinderwagen,

Spielzeuge ... Modern, frisch, anders für

die Kleinen und ihre Eltern.

118. ZERO-7 AG

Kinderfachgeschäft

Uraniastraße 35 8001 Zürich

+41(0)442410707 www.zero-7.ch

Wir führen ein breites Sortiment an Bébéausstattung,

Kinderwagen, Bekleidung für

Neugeborene bis ins Unterstufenalter.

119. Gwunderfizz

Ackersteinstrasse 207 8049 Zürich

+41(0)443400390 www.gwunderfizz.ch

Smallstuff, bellybutton, Villervalla,

Sebra, Adelheid

Onlineshops

120. 4 little kids finest

www.4little.de

BURBERRY, bengh per principesse,

Petit Bateau, Polo Ralph Lauren Kids,

SCOTCH & SODA

neu

Luna

109


Shops

141 142 143

144 145 146

147 148 149 150 151 152

153 154 155 156 157

158

159 160 161 162 163

164

121. AKASCHA

www.akascha.de

Stilvolles Babyzubehör und exklusive

Geschenke für Mutter und Kind –

handgefertigt in Deutschland

122. Alex und Elis

Kinderschuhe

www.alex-und-elis.de

Naturino, Eddie Pen, robeez, Living

Kitzbühel, Däumling

123. Baby-and-friends

Babymode und schöne Dinge für

Mutter und Kind

www.baby-and-friends.com

personalisierte Geschenkideen, ausgefallene

Kinderzimmerdeko, bekannte Marken

und ebenso einzigartige kleine Designlabels

124. Babyzentrale

www.babyzentrale.net

NONOMO, tragwerk, green astronaut,

Pekip, Hoppediz

125. baffi

Mode für Kids von 4 bis 12

www.baffi-shop.de

120 % lino, american outfitters, bellerose,

bengh, PALE PINK

126. bartienes

Textilmanufaktur

Meine kleine Welt ist schön

www.bartienes.de

Hochwertige (Öko) Baby &

Kinderzimmerausstattung

und exklusive Lampen, handmade

in Germany

neu

neu

neu

neu

127. Blueboxtree

Alles für unvergessliche Kindergeburtstage

www.blueboxtree.com

Ausgefallene, stilvolle Partydekoration,

Einladungen, Themenpartys –

begeistern Sie Ihre Kleinen und

deren Gäste!

128. Bunte Kinderkiste

www.buntekinderkiste.com

Onlineshop für die schönen Dinge für

Mama und Kind. Holzspielzeug,

Kleidung und Accessoires, große

„reduziert“ Ecke.

129. CATWALKKIDS

Ihr Premium Online-Shop

www.catwalkkids.de

Marken wie Belstaff, Peuterey,

BOGNER, UGG australia, True

Religion

130. childhood dreams

Kindermode vom Feinsten

www.childhooddreams.de

Cakewalk, Jottum, PomPom, Casual,

Ab 2012 auch Minis & Babys

131. Coolkids Store

www.coolkids-store.de

ROCKFRED, Miss Blumarine, robeez,

7 for all mankind, Timberland

132. der kleine salon

www.derkleinesalon.at

Conceptstore für Kid’s fashion mit Kult-

Labels wie Bobo Choses, Soft Gallery,

Mini Rodini, Popupshop

133. die kunterbunte Welt

EXKLUSIVE KINDERKLEIDUNG

von namenhaften Herstellern

www.die-kunterbunte-welt.de

Steiff Baby & Kids Collection, GANT,

Anna und Paul, Pampolina, Döll

134. el nino Kindermoden

www.elnino-kids.de

Ticket to Heaven, Petrol, 717 SEVEN-

ONESEVEN, NO-NO, Steiff uvm.

135. Estellas

Exklusive Kindermoden und mehr

www.estellas.de

il gufo, Lili Gaufrette, Monnalisa,

Zecchino d’oro, ARCHIMEDE

136. Filicosi

www.filicosi.de

Handgemachte, exklusive Unikate: Eine

Kollektion individuell gefertigter Namensarmbänder

für kleine und große Mädchen.

137. Filou

Schönes für kleine Persönlichkeiten

www.filou-onlineshop.de

Steiff, Vingino, Desigual, Bench,

SCOTCH & SODA

138. Fräulein Suza

Schöne Sachen für kleine Leute

www.fraeuleinsuza-shop.de

minymo, Småfolk, MALA, katvig, IdaT.dk, u. a.

139. gaenseblume

Fashion for Kids

www.gaenseblume.com

Ticket to Heaven, Oilily, SCOTCH

R’BELLE, SCOTCH SHRUNK,

Vingino, 717 Sevenoneseven

neu

neu

140. glücksdinge

Exklusive Geburts- & Taufkarten!

www.gluecksdinge.de

Wir gestalten Ihre individuelle Karte &

drucken diese hochwertig

141. Glückswichtel

www.glückswichtel.de

Kleidung, Porzellan, Papeterie aus der

Wichtelmanufaktur. Die neue Marke für

kleine und große Menschen.

142. Golfkinder

www.golfkinder.de

Golfausrüstung und Bekleidung für Kinder

ab 2 Jahren. il gufo Golf, Hello Kitty Golf,

Ticket to Heaven, Duca del Cosma

143. greenbutterfly.de

www.greenbutterfly.de

... denn Bio muss nicht langweilig sein!

frugi, Maxomorra, CharLe, green eyed

monster, DUNS

144. Hansekind

www.hansekind.de

Traumhaft schöne Kinderaccessoires:

Kindergarderoben, Namenswimpel und

personalisierbare Erstausstattung.

145. Hänsel und Gretel

Kindermoden

Nur das Schönste für Ihre Kleinen

www.haenselundgretelshop.de

bengh, Woolrich, Napapijri, il gufo, Vingino

146. Himbeerheftchen

die schönen Schulhefte

www.himbeerheftchen.de

Hochwertige und schöne Schulhefte

in DIN A5 und DIN A4

Luna

110


Shops

165

166

167 168 169 170

171 172

173

174 175

176

177 178 179

180 181

182

183 184 185

186

187

188

147. ICHBINKLEIN.DE

www.ichbinklein.de

Exklusive und trendige Labels, handgefertigte

Unikate, personalisierte

Textilien und Accessoires

148. isle of dogs DESIGN

www.isleofdogs.de

Handbemalte Kindermöbel und Textilien

aus eigener Kollektion

149. itkids

www.itkids.com

Der Online Shop für Baby- und Kindersachen

mit dem gewissen Etwas und vielen Lieblingsstücken

rund ums Baby- und Kinderzimmer.

150. JÄTTEFINT

Skandinavisches Design für Groß

und Klein

www.jaettefint-shop.de

Lipfish, DUNS Sweden, marimekko,

Aarrekid, Maxomorra, Mumin, Pippi Langstrumpf

& skandinavische Wohnaccessoires.

151. KIDKONG

der perfekte Look für kleine

Individualisten

www.kidkong.de

AO american outfitters, Bellerose, Camouflage

Couture, K-WAY, Zecchino d’oro

152. KIDS-DESIGN

by Robra-Ateliers

Innovatives Design für besondere

Kinder

www.kids-design.de

Leander, bloom, EasyWalker, Roommate,

MAGIS – me too collection

153. Kidsstars

finest fashion – for girls only!

www.kidsstars.de

Paul Smith Junior, Junior Gaultier,

Eddie Pen, Take Two teen, Oilily

154. KIM

– der Laden

www.kim-derladen.de

katvig, molo kids, KIK-KID, idaT.dk,

MALA

155. Kim Wolf

Kinderträume in Stoff

www.kimwolf-shop.de

Der Stoff, aus dem Kinderträume sind:

handgefertigte Kreationen aus Filz,

Baumwolle & Co. von Schmusedecke

bis Wimpelkette, mit Namenszug

156. KINDERREICH

Kleine feine Anziehsachen

www.kinderreich-shop.de

Kindermode und Accessoires: katvig,

Småfolk, DUNS, MINI A TURE,

Phister & Philina

157. Kixx Online

Baby- und Kinderkleidung

www.kixx-online.de

Trendige Markenkleidung für Babys, Kinder

& Teenager; u. a. Vingino, Muy Malo, bengh,

SCOTCH R’BELLE, Pepe Jeans & Levi’s

158. kleinwild

Mode für die wilden Kleinen

www.kleinwild.de

Mim-Pi, KIK-KID, minymo, Small Paul

by Paul Frank, 667 the baby of the beast

159. KNOCKNOK

www.KNOCKNOK.de

Mums, Kids, Lifestyle

Frugi, Mr. Steve, Elks and Angels, jack &

salma, Shourouk, Prova, FREDsBRUDER

160. lakaro

– Vichykaro Kollektion

individuell & personalisierbar

www.lakaro.com

Shirts, Taschen, Kuschelkissen, Babydecken,

Maxi-Cosi Bezüge, individuelle Accessoires,

uvm.

161. Laura & Louis

Fashion Room for Kids

www.lauraundlouis.de

Mode Gr. 80 bis Teeny-Alter u. Lifestyle

Accessoires: Tommy Hilfiger, R95th,

Muy Malo, Lupaco, Petrol

162. Leo & Lotta

KINDERSCHÖNES IM INTERNET

www.leo-lotta.de

Steiff Baby & Kids’ Collection,

Timberland, NZA Junior, Ticket to

Heaven, Vingino

163. LIESE-LOTTE NATURMODE

www.liese-lotte.de

Natürliche Bekleidung für die ganze Familie.

LANA Naturalwear, Frugi, Green Cotton,

DUNS Sweden, Pickapooh

164. lilla lycka

Babys erste Jahre

www.lilla-lycka.de

catimini, Room Seven, IKKS, cakewalk,

MINI A TURE

neu

165. Lillefolk

Alles fürs kleine Volk

www.lillefolk.de

Oilily, Ducky Beau, Phister & Philina,

Nova Star, Room Seven

166. Little Patches

Stoffgeschichten für kleine

Individualisten

www.littlepatches.de

Handgenähte Patchworkdecken aus Baby

& Kinderkleidung Ihres eigenen Kindes. Ihr

Erinnerungsstück – unser Design. uvm. ...

167. Maedla

Ein Shop, lauter Lieblingsstücke

www.maedla.de

Adelheid, Mini Labo, Wickeltaschen,

Room Seven, anne-claire petit

168. Mamarella

Umstandsmode und Still Lingerie.

www.mamarella.com

Internationale Designer Umstands- & Babymode,

riesige Auswahl exklusiver Still-BH’s,

Wickeltaschen, kostenloser Bestellkatalog

169. Mein Goldstück

www.meingoldstueck.com

Handgemachte, ganz persönlich für Sie

angefertigte Schmuckstücke

zur Geburt, Taufe, Geburtstag ...

für Mama und Kind

170. Mina&Lola

www.mina-lola.com

Ein Shop für Kleine und Große, ein Shop für

dies und das und noch ein bisschen mehr –

alles rund ums Kind.

Luna

111


Shops

189 190 191

192

193 194

195 196 197

198 199

171. ndodo

für Kinder – handmade

www.ndodo.de

Fröhliche und hochwertige Accessoires,

Kuscheltiere und Kleidung aus

ausgesuchten Materialien, auch kbA.

Handmade with love!

172. Nostalgie im Kinderzimmer

Schöne Dinge für Groß und Klein

www.nostalgieimkinderzimmer.de

GreenGate, Lexington, rice, PiP Studio,

Sebra und personalisierte Geschenke

173. Petit Couture

Die exklusive Babyboutique für

Babymode & Zubehör

www.petit-couture.de

il gufo, Steiff Baby Collection, baby

Graziella, i Gianburrasca uvm.,

personalisierbare Geschenkideen

174. petit filou

www.petitfilou.de

Himmlische Baby- und Kinderbettwäsche

und das Feinste für die Erstausstattung.

Eigene Kollektion und tolle Entdeckungen.

175. phille mille

designerkindermode aus Dänemark

www.phillemille.de

wir führen unser eigenes Designermode Label

176. philoria

YOUR BABY AND KIDS

ONLINE STORE

www.philoria.com

Tolle Marken für Babys und Kids: rice,

Djou-Djou, PlumPlori Paris, boon, Lottas

Lable, oskar&ellen, Èn Gry & Sif, flux ...

177. Pippi’s Erben

www.pippis-erben.de

lucky wang, MINI A TURE, Accessoires

von koeka, Noonoo, taj WOOD &

SCHERER

178. PWV *textiles pour enfants*

www.pwv-duesseldorf.de

Feine Babybettwäsche, Nestchen, Wickelauflagen,

Krabbeldecken & Cashmeredecken zum

Wohlfühlen: individuell & bestickt

179. Pyjamaworld

www.Pyjamaworld.de

Nachtwäsche, Home-und Loungewear,

internationale Top-Marken für die ganze

Familie: Koeka, Room Seven, Hatley,

Derek Rose, Pluto

neu

180. rasselfisch

– richtig gutes kinderzeug

www.rasselfisch.de

One Tree Hill, EasyWalker, bugaboo,

Phil & Teds, Leander

181. RÄUBERBART

Feine Beute für kleine Leute

www.räuberbart.de

Hochwertige Kinderaccessoires: Utensilos,

Stiftebecher, Taschen, Kissen und vieles mehr!

182. Raum für Klein

Wir machen Kinderzimmer

www.raumfuerklein.de

Planen, Einrichten & Ideen leben.

Internetladen mit Möbeln, Tapeten,

Stoffen, Teppiche, Bettwaren & Beiwerk.

183. Retro Rabauken

www.retro-rabauken.de

Lieblingsstücke von Petit Louie, Blutsbaby,

AlbaBaby, Rock Your Baby, 4funkyflavours,

KIK-KID, moonkids, tragwerk

184. reuberkind

www.reuberkind.de

handgefertigte Lieblingsdinge für ein

fröhliches Zuhause! Schultüten, Garderoben,

Namensketten, Spieluhren & Co.

185. Ronjas-Räuberlädchen

Freche Mode nicht nur für

Räubertöchter

www.ronjas-raeuberlaedchen.de

IKKS kids + junior, DeSigual,

NONOnsense, Bellerose, Pepe Jeans

186. SALOMON INTERIORS

www.salomon-interiors.de

Dekoratives mit Liebe zum Detail. Originell,

praktisch, bezaubernd.

187. Santa Infantia

www.santa-infantia.com

Zauberhafte Geschenke, kreatives Spielzeug,

Kindermode mit Stil: American Outfitters,

Scotch & Soda, aden+anais uvm.!

188. schuhbidu24.de

www.schuhbidu24.de

Wir kümmern uns um Kinderfüße – exklusive

& schöne Kinderschuhmode von Naturino,

Primigi, Ecco, Camper, Geox uvm.

189. Schuhkindl

www.schuhkindl.de

Tolle europäische Schuhe wie Bisgaard, Aigle,

Living Kitzbühel sowie Kindermode von

Rockfred, Molo, ...

neu

neu

190. Smallfolks – Clothing & Shoes

Schöne Sachen für kleine Leute

www.smallfolks.de

finkid, Bisgaard, bellybutton, Room Seven,

OshKosh

191. Stoffelei

www.stoffelei.de

Individuelle Babyaccessoires & Schönes

für den Kinderwagen. Handgefertigte

Designstücke aus ökologischen Materialien.

192. Sweet-Tee

www.sweet-tee.biz

Sweet-Tee – Freude in Form von T-Shirts und

Accessoires mit originellen Designs, brillanten

Farben und frechen Sprüchen.

193. The House of Elfen Couture

www.elfen-couture.com

E-Boutique von Berlins unvernünftigstem

Kindermodelabel: High Fashion meets Alice

in Wonderland. Worldwide Shipping.

194. Verspieltes.de

Schöne Dinge für Zuhause

www.verspieltes.de

Geschenke für Babies und Kinder und

Schönes für Ihr Zuhause, blablakids; Cath

Kidston, Madleys, Semikolon, Wendekreis

195. Villa Sternenstaub

www.villa-sternenstaub.de

Exklusives Spielzeug & Accessoires

für Mädchen; Steiff, Götz, Corolle,

Trudimia, Franck & Fischer

196. Wolke & Wölkchen

Ihr Lifestyleshop für’s Kind

www.wolkeundwoelkchen.de

Etablierte Marken und Lifestyle-

Marken: NOPPIES, sigikid,

cakewalk, ducky beau, molo

197. Zaubergarten

Bezauberndes für große & kleine Leute

www.zauber-garten.de

Småfolk, Louis & Louisa, rice, Én

Gry & Sif, taj WOOD & SCHERER

198. Zaubergarten

Kinder- und Schwangerschaftsmode

www.zaubergarten-regensburg.de

Polo Ralph Lauren, BURBERRY,

Nolita, Oilily, Napapijri

199. Zippilotta

ww.zippilotta.com

Exklusives Baby-Spielzeug und

personalisierbare Accessoires für die

Kleinsten und Ihre stolzen Mamas.

Lieblingsshops

Luna präsentiert eine exklusive Auswahl an Shops,

die angesagte und ausgefallene Artikel für Babys,

Kinder und werdende Mütter führen. Sie haben auch

ein schönes Geschäft und Luna darf in Ihrem Sortiment

nicht länger fehlen?

Kennen Sie schon unsere

Shoplistung auf www.Lunamag.de?

Fragen zu den

Wir beraten Sie gerne!

0221-99033-450 oder

vertrieb@lunamedia.de

Werden Sie ein Luna-Lieblingsshop

und sichern Sie sich

Luna als attraktives Kundenbindungsinstrument!

Lieblingsshops?

shops@luna-magazin.de

0221- 99033-450

Dort gestalten unsere Lieblingsshops ihren

individuellen Online-Auftritt. Vorbeischauen lohnt sich ...

Luna

112


little

Für die kleinen Leser

Auf den folgenden Seiten haben wir für dich die schönsten

Buchtipps ausgewählt, tolle Rätsel rund ums Wetter kreiert,

stellen dir die „little Luna“-Gernelesertipps vor,

haben die schönsten Apps gefunden und wie immer eine

wundervolle Gute-Nacht-Geschichte für dich parat.

Zum Selberlesen oder Vorlesen. Wie wär’s, wenn du sie mal der

großen Schwester oder deinen Eltern vorliest?

Wir wetten, sie werden danach selig träumen!!!

© Klaus Cornfield

Luna

113


Deine Seiten

Lösung: Regenschirm Foto: privat

Kleine Leser, aufgepasst – hier seid

ihr gefragt: wissen, rätseln, spielen!

GERNELESER

Von Leseratten empfohlen:

Neues Futter für Bücherwürmer

5

4

3

23

Muriel (9) verbringt ihre Zeit am

liebsten mit Kunstturnen und

Malen. Wenn sie das nicht macht,

liest sie gerne spaßige Bücher.

Eines davon stellt sie hier vor!

GRAF WENZELSLAUS,

DER GERÄUSCHESAMMLER

„In der Geschichte hat mir besonders gut der Geräuscheeinsauger

gefallen. Der war lustig, genauso

wie die verschiedenen Mückenarten. Der Geräuscheeinsauger

ist ein Gerät, mit dem man jedes Geräusch

einsaugen kann, das einem gefällt. Außerdem ist mir

aufgefallen, dass Herr Wenzelslaus anders spricht als

wir. Ich kann gar nicht sagen, was mir an dem Buch

nicht gefallen hat. Es war witzig!“

Thomas J. Hauck: Graf Wenzelslaus, der Geräuschesammler, illustriert von

Betie Pankoke, DIX Verlag 2011, 11 Euro

1

2

22

21

20

19

Bist du auch

ein Gerneleser?

Wie wär’s, wenn du uns als

„little Luna“-Redakteur unterstützt?

Wie das geht? Ganz einfach: Wir schicken

dir Bücher, du liest sie und erzählst uns, was

du darüber denkst, und wir veröffentlichen

deine Tipps auf www.lunamag.de oder

drucken sie in „Luna“ ab.

Du solltest zwischen fünf und zehn Jahren alt

sein und deine Mutter oder deinen Vater

bitten, uns eine E-Mail zu schicken – mit der

Erlaubnis, dass du „little Luna“-Reporter

werden darfst. Schreibe bitte an:

redaktion@luna-magazin.de,

Stichwort:

KINDERREDAKTEUR

LUNA BRAUCHT DICH!

MALEN NACH ZAHLEN!

Verbinde die Zahlen und finde heraus,

was sich im Punkte-Wirrwarr verbirgt!

6

7

17 18

8 9

10

24

11

12

25

29

28

26

27

13

14

15 16

Hättest du gewusst,

dass ...

• ... eine Wolke aus Abermillionen kleinster

Wassertröpfchen oder Eiskristallen besteht?

• ... die Atacamawüste in Chile die trockenste Wüste

der Erde ist? In Teilen dieses Gebietes

hat es angeblich noch nie geregnet!

• ... Oimjakon, ein Städtchen in Russland, der kälteste

Ort der Erde ist? Dort wurde im Jahr 1933 eine Temperatur

von -68 °C gemessen.

Luna

114


WETTERWARNUNG:

Lösung: Schnee, Sonnenstrahlen, Hagel, Regenwolke, Windstoß

Achtung! Der Sturm hat hier einiges

durcheinandergewirbelt ...

H wOT

J Ü I Ä S j K Z K D Ä y H B L

D I T BH

H L I C Ö E R H M Z Z A I n

y N Q U I Ä i J H T G I Ö W Ü I G OK

G D I I L M P LN

Z U X B V Y B e M L

J S L N Ü R E G e N w O L K E P L I U

F T Ö G L G P I E L X M H z A F L Ä D

ZO

S O NN

E N S T R A H L E N T L M

H g I HZ

F I P L X L z X O V r Ä F

WETTER-WISSEN

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien ...

Was weißt du über Sonne, Regen & Co.?

Mach den Wetter-Test!

Da ist doch etwas durcheinandergekommen!

Ordne diese Wetterlagen richtig.

1) Regen a) flocke

2) Sonnen b) wolke

3) Hagel c) eis

4) Schnee d) schein

5) Blitz e) schauer

Lösung: 1 b, 2 d, 3 e, 4 a, 5 c

Luna

115


Selber machen

Süßer

ilderrahmen

Mit einfachen Dingen ausgefallene Objekte

zaubern – Wir zeigen, wie’s geht!

Ob Bilder von der Einschulung,

Geburtstagen oder der Klassenfahrt –

die schönsten Fotos gehören in

außergewöhnliche Rahmen!

Material:

Bilderrahmen aus Holz mit breitem Rand

kleine bunte Schokolinsen

Bastelkleber

So geht’s:

Den Holzrahmen mit einer Schicht Bastelkleber

bestreichen. Den Kleber kurz antrocknen lassen –

dann halten die Schokolinsen besser darauf.

Jetzt den Rahmen nach und nach mit den verschiedenfarbigen

Süßigkeiten belegen. Dabei können diese

bunt gemischt oder in Mustern angeordnet werden,

ganz nach Geschmack.

Jede Schokolinse vorsichtig festdrücken und warten,

bis der Kleber vollständig getrocknet ist. Das kann je

nach Klebermenge einige Stunden dauern. Sitzt dann

alles fest, kann der Rahmen mit dem Lieblingsfoto

bestückt aufgehängt werden!

Luna

116

Tipp: Es eignen sich (fast) alle

Süßigkeiten. Wie wäre es mit Lakritzschnecken,

Gummibärchen oder

Hustenbonbons?

Im nächsten Heft:

Kreative

Geburtstagskarten

Idee und Umsetzung: Julia Motinova, Anna Schöll


Medien

Schaurig spannend!

Gruselige Rechenaufgaben lösen, zwei Helden auf ihrer Jagd nach einem bösen

Drachen begleiten oder doch gleich selbst zum Zauberstab greifen? Diese

unheimlich guten Medientipps machen’s möglich.

Drachenjagd

Gwizdo, Lian-Chu und Hund

Hector befinden sich auf der

Reise durch die Welt, die vor

langer Zeit in Millionen Einzelstücke zersprang.

Nun ist es ihre Aufgabe, deren Überbleibsel

vor einem bösen Weltenfresser-Drachen

zu retten.

DVD ca. 10 Euro, ab 6 Jahren,

www.universumfilm.de

Flugverbot!

Nachdem die kleine Hexe sich

verbotenerweise auf den

Blocksberg geschlichen hat,

wird ihr Besen verbrannt. Fliegen darf sie erst

wieder, wenn sie zu einer guten Hexe geworden

ist. Doch wie stellt sie das bloß an?

CD ca. 15 Euro, ab 5 Jahren,

www.der-audio-verlag.de

Abrakadabra

Zauberkunst will gelernt

sein, und dabei hilft die

Trixxbox! Mithilfe einer

DVD, einem Heft mit Anleitungen und

dem notwendigen Material kann jeder die

magischen Tricks erlernen.

DVD, ca. 35 Euro, ab 8 Jahren,

www.kosmos.de

Die kleine Hexe

Die Drachenjäger

Zauber TrixxBox

Fluch des Falken

Pixi trifft eine Elfe

1 x 1 Matheabenteuer

Magische Welt

Mystische Wesen regieren den verwunschenen

Ort, an dem sechs

Teenager gefangen gehalten werden.

Um zu entkommen, müssen sie das Geheimnis

des Waldes aufdecken: den Fluch des

Falken.

ca. 1 Euro/24h, ab 6 Jahren,

über www.kinderkino.de; Mystery Serie

Schlaflos

Im Zauberwald geht es spannend

zu: Jeder möchte der Elfenkönigin

helfen, ein Mittel

gegen ihre Schlaflosigkeit zu finden. Haben

die Bewohner des Waldes Erfolg oder ist die

Elfe gezwungen, auf ewig wach zu bleiben?

APP ca. 1 Euro, ab 4 Jahren

www.carlsen.de

Gruselkabinett

Die schaurige Märchenstunde

lädt zum Rechnen ein. Ob als

Übungsaufgabe oder in Form

einer Geschichte, hier lernen die Kleinen das

Einmaleins auf spielerische Weise.

APP ca. 2 Euro, ab 7 Jahren,

www.recreo-kids.de

Luna

117


Lesen

Ein Bild ...

... sagt mehr als tausend Worte. Wir präsentieren

wahre Kunstwerke unter den Kinderbüchern – jedes mit

einzigartiger Bildsprache.

Die groSSe Reise von Fräulein Pauline, C. Gastaut

Die kleine Pauline hat eine blühende Fantasie und träumt sich

gerne in aufregende Welten – vor allem dann, wenn sie eigentlich

ihr Zimmer aufräumen sollte ...

Dieses großformatige Bilderbuch verzaubert den Betrachter durch

detailverliebte, fantastische Illustrationen. Schöpferin der bunten,

traumhaften Welten ist die Französin Charlotte Gastaut, die nach

dem Studium an einer Pariser Designschule für verschiedene Frauenzeitschriften

arbeitete. Die zum Teil grafisch anmutenden Darstellungen

in Gestauts Erstlingswerk für Kinder sind voll von versteckten

Kleinigkeiten, die die Entdeckerlust bei den kleinen

„Lesern“ wecken.

Knesebeck Verlag 2011, 19,95 Euro, ab vier Jahren

Die Taube, die sich nicht traute, E. van de Vendel

Bevor junge Tauben fliegen lernen, müssen sie sich der Sturzflugprüfung

stellen. Doch Telemark, der Täuberich, fürchtet sich

vor dem Absprung. Ob er sich am Ende doch noch traut? Das

Kinderbuch des niederländischen Autors Edward van de Vendel

zeigt auf schöne und anschauliche Weise, wie auch große Ängste

überwunden werden können. Bebildert wird die tröstliche

Geschichte vom studierten Grafikdesigner und Illustrator Alain

Berger, der die Zeichnungen im Zuge seiner Diplomarbeit erstellte.

Der zarte, collagenartige Stil Bergers zeigt das Feingefühl

des Künstlers und lässt den Blick des Lesers auf den Buchseiten

verweilen.

Gerstenberg Verlag 2012, 12,95 Euro, ab vier Jahren

Fotos: Gunnar Jacobsen

Luna

118


Der Tag, an dem die Nacht nicht kam, P. Bernatene

Wenn abends die Sonne untergeht, senkt sich die Nacht über die

Welt. Dann wird es düster und Sterne glitzern am schwarzen Himmel

– normalerweise. Doch was, wenn es nicht dunkel wird? Das

poetische Bilderbuch des gebürtigen Argentiniers Poly Bernatene

verzichtet gänzlich auf das geschriebene Wort. Die erzählstarken,

fantasievollen Illustrationen sprechen ihre eigene Sprache und zie-

Über den Dächern, Marvin Halleraker

Alfons ist Kranführer mit Leib und Seele. Von früh bis spät be- und

entlädt er die Schiffe hoch über dem Hafen. Irgendwann geht er gar

nicht mehr nach Hause und schläft in seinem Lastenkran, denn dort hat

er seine Ruhe. Bis zu dem Tag, an dem Putzfrau Ramona die vielen

Stufen zu Alfons erklimmt, um im Kran sauber zu machen ... Der aus

Der Bus von Rosa Parks, Fabrizio Silei

Ben ist ganz aufgeregt, sein Großvater nimmt ihn auf einen Ausflug

mit nach Detroit. Dort gehen die beiden gemeinsam in ein

Museum – doch warum zeigt ihm der Großvater ausgerechnet

einen alten klapperigen Bus? Der 2008 mit dem UNICEF-Literaturpreis

ausgezeichnete Italiener Fabrizio Silei nimmt den kleinen

Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit der USA. Kindgerecht

und spannend erzählt er, wie die Bürgerrechtsbewegung,

angeführt von Martin Luther King, begann. Unterstützt wird die

Geschichte um Zivilcourage und Mut durch die starken Illustrationen

von Maurizio A. C. Quarello im Stil des amerikanischen

Realismus.

Jacoby Stuart Verlag 2011, 14,95 Euro, ab acht Jahren

hen den „Leser“ in die wundersame Geschichte hinein. Der Illustrator

und Künstler Bernatene veröffentlichte in seinem Heimatland

zahlreiche Kinderbücher und ist mittlerweile international

bekannt. Zu verdanken ist das seinem einzigartigen Zeichenstil, der

ganze Welten aufs Papier zaubert.

Coppenrath Verlag 2011, 11,95 Euro, ab drei Jahren

Norwegen stammende Grafiker Marvin Halleraker debütiert mit der

warmherzigen Geschichte um Kranführer Alfons als Kinderbuchautor.

Liebevoll und mit einem Hang zur Melancholie bebildert, ist „Über den

Dächern“ ein besonderes Buch über die kleinen alltäglichen Wunder.

Onkel & Onkel 2010, 13,95 Euro, ab vier Jahren

Luna

119


Gute-Nacht-Geschichte

Wirklich sehr seltsam!

Text: Antje Tresp-Welte / Illustration: Sabine Hecher

„Hast du Lust, mit mir einkaufen zu gehen,

Philipp?“, fragt mich Mama. Einkaufen? Keine

gute Idee. Ich will lieber Indianer spielen!

„Ein Bleichgesicht!“, rufe ich und stürze

mich mit meinem Steckenpferd auf Mama.

„Philipp! Hör auf, mich zu kitzeln! Du

kannst doch nachher weiterspielen! Komm

jetzt!“ Mama klingt ärgerlich. Typisch! Einerseits

fragt sie mich, ob ich Lust habe, irgendetwas

zu tun. Aber wenn ich dann sage,

dass ich lieber etwas anderes tun möchte,

wird sie sauer.

„Einkaufen? Nö, ist langweilig!“, versuche

ich es trotzdem. – „Dann muss ich Frau

Schnabel Bescheid sagen, damit sie mal einen

Blick zu dir reinwirft!“

Das ist fies. Mama weiß, wie sie mich rumkriegt.

Frau Schnabel ist unsere Nachbarin,

und ich mag sie überhaupt nicht. Sie sieht

aus wie ein Fußball mit kurzen Armen und

Beinen. Wenn sie mich sieht, quietscht sie:

„Mein Süßer!“ Dabei kneift sie mir immer in

die Wange. Das kann ich einfach nicht leiden!

Ich gebe mich geschlagen und verdrücke

mich auf den Rücksitz unseres alten VW-

Busses. Nichts an mir sieht nach „Indianerhäuptling“

aus, weder meine Turnschuhe

noch die Jeansjacke. Nur mein Steckenpferd

klemme ich mir zwischen die Knie.

Im Supermarkt liest Mama den Einkaufszettel

vor: „Wir brauchen Milch, Eier, Mehl,

Äpfel!“ Sie hält kurz inne, dann ruft sie:

„Philipp!“ Doch ich bin schon davongeritten.

Vor dem Regal mit den Schokoriegeln

bleibe ich stehen. „Ergebt euch!“, rufe ich

und greife mir eine Packung von meiner

Lieblingssorte.

Völlig außer Atem wedle ich vor Mamas

Nase mit meiner Beute herum. „Aber Philipp!

Wir brauchen doch ganz andere Sachen!“

Da sehe ich Mama mit meinem „Superlieb-Blick“

an. Dem kann sie nicht

widerstehen, das weiß ich. Und das ist nur

gerecht, schließlich hat sie mich vorher auch

mit der Frau Schnabel rumgekriegt. Sie

lacht: „Also gut, ausnahmsweise! Hilfst du

mir jetzt mit dem Rest?“ Schnell sind wir

fertig. An der Kasse hat sich bereits eine lange

Schlange gebildet. Vor uns steht ein älteres

Bleichgesicht. „Sicher ein Häuptling!“,

denke ich. Er beginnt, seinen Einkauf auf

das Transportband zu legen. Als er nach

dem Plastikstab greifen will, mit dem man

seine Sachen von denen der anderen Kunden

abtrennen kann, höre ich plötzlich eine

feine Stimme wispern: „Du nimmst mich oft

in die Hand! Sag, wie heiße ich?“ Der Mann

zuckt erschrocken zusammen. Ein paar neugierige

Leute drehen sich um, Fragezeichen

in ihren Gesichtern. Mama lächelt nur. Hat

sie die Stimme auch gehört?

Wieder wispert die Stimme: „Du darfst erst

gehen, wenn du einen schönen Namen für

mich gefunden hast!“ Vor Schreck stößt der

Mann mit dem Ellenbogen gegen ein Regal

mit Keksen. Ein paar Päckchen fallen zu Boden.

Einige Bleichgesichter recken ihre Köpfe

zu uns und flüstern.

„Heißt du etwa Abtrennteil?“, fragt er vorsichtig.

Das Etwas erwidert empört: „Pfui,

was für ein widerlicher Name!“

Der Mann zittert und schwitzt. Die Schlange

vor ihm wird immer kürzer. Da, schon greift

die Kassiererin nach seinen Bananen! Doch

– was ist das? So sehr sie auch daran zerrt,

die Bananen lassen sich nicht über den Scanner

ziehen!

„Was haben Sie denn eingekauft? Sie halten

ja die ganzen Leute hier auf!“ Die Kassiererin

wird ungeduldig. Da fiept das seltsame

Teil: „Er soll mir einen Namen geben, dann

lasse ich ihn gehen!“

Der Mann rätselt weiter: „Heißt du Abtrennung?“

Aber auch damit ist das seltsame Teil

nicht zufrieden. Es kichert nur frech: „Hihihi!

Nein, was ist denn das für ein Name!“

Jetzt ist die Geduld der anderen Leute am

Ende. „So eine Unverschämtheit!“, höre ich

von hinten. Die Kassiererin fuchtelt aufgeregt

mit den Händen in der Luft herum und

versucht, die Leute zu beruhigen.


„Ja, so geben Sie dem armen Etwas endlich

einen Namen!“, wettert eine ältere Dame

und schüttelt entrüstet den Kopf. Die Feder

auf ihrem Hut nickt zustimmend.

„Was – ich? Jetzt reicht’s mir aber! Dieses

Teil hier ist mit nichts zufrieden!“, schimpft

der Mann aufgebracht. „Probieren Sie

es doch, vielleicht haben Sie mehr Glück

als ich!“

Die Dame räuspert sich verlegen. Sie wagt

einen Versuch und stottert: „Vie-vielleicht

Warenab-abtrennung?“ – „Nein! Du heißt

bestimmt Kunststoffeck!“, wirft die Kassiererin

energisch dazwischen. Ein Mann ruft:

„Transportbandtrennteil?“ Aber das Etwas

kichert nur.

„Wie wäre es mit Stopper?“, platzt es aus

mir heraus.

„Stopper! Ja, das ist es! Stop-per! Stop-per!

Endlich habe ich einen Namen!“, jubelt das

Etwas und hüpft vor Freude auf und ab. Erleichtertes

Aufatmen in der Menge. „Stopper!

Na, das muss ich mir merken!“, seufzt

die Kassiererin und lächelt zum ersten Mal.

„Philipp, träum nicht! Leg das Teil wieder

hin und hilf mir, die Sachen aufs Band zu

legen.“ Ich zucke zusammen. Das war Mamas

Stimme. „Ach, du meinst Stopper?“,

antworte ich ruhig. „Mach schon! Ist mir

doch egal, wie das Ding da heißt!“, schimpft

sie. Langsam lege ich Stopper aufs Förderband.

Mir ist, als würde ich ein leises Kichern

hören. Der ältere Mann vor uns räumt

seine Tasche ein. Beim Weggehen dreht er

sich zu mir um und zwinkert mir zu.


Geschenkabo

Luna verschenken

und eine tolle Prämie sichern!

Füllen Sie einfach den Coupon aus oder bestellen Sie das Abo

telefonisch unter +49 (0)40-41448469

per E-Mail an abo@lunamag.de

oder online unter: www.Lunamag.de/abo

Verschenken Sie ein Luna-Jahresabo für 19,80 EUR*

und sichern Sie sich dabei ein Luxusprodukt von SkinCeuticals!

15%

Rabatt

+ Prämie

Ultrastarkes Schutzschild für Ihre Haut!

ULTRA FACIAL DEFENSE SPF 50 bietet einen

hohen UVA- und UVB-Schutz für jeden

Tag. Der wirkungsstarke Breitband-

Lichtschutz mit Mexoryl SX und XL schützt

die Haut vor vorzeitiger Hautalterung

und Hyperpigmentierung. Die besonders

leichte Textur ist frei von Duftstoffen und

für alle Hauttypen sowie als Make-up-

Grundlage geeignet.

www.skinceuticals.de

6

x

Luna

* sechs Ausgaben inkl. 5,40 Euro Versandkosten

Weitere Prämienangebote im Abo-Shop: www.Lunamag.de/abo

Ja, ich möchte Luna verschenken!

Bitte schicken Sie Luna ab der nächstmöglichen Ausgabe zur dieser Lieferadresse (6 Ausgaben für 14,40 EUR

zzgl. 5,40 Euro Versand, alle Preise inkl. MwSt.) Das Abonnement gilt für sechs Ausgaben und endet danach

automatisch. Als Dankeschön erhalte ich Ultra Facial Defense SPF 50 von SkinCeuticals als Prämie.

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

Email:

c

Ja, ich möchte über weitere Verlosungen und Aktionen bei Luna und Lunamag.de informiert werden.

Bitte E-Mail Adresse angeben.

Rechnungs- und Prämienadresse:

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

Email:

Gewünschte Zahlungsweise (Bitte ankreuzen.)

c Bequem & bargeldlos durch Bankeinzug

Bankleitzahl:

Konto-Nr:

Geldinstitut:

c

Gegen Rechnung (Bitte keine Vorauszahlung. Rechnung abwarten.)

Schicken Sie den ausgefüllten

Coupon bitte an:

Luna Abo-Service

PressUp GmbH

Postfach 70 13 11

D-22013 Hamburg

#32 Hinweis: Dieses Angebot gilt nur in Deutschland. Prämien solange der Vorrat reicht.

Datum, Unterschrift:

Diese Bestellung kann innerhalb von 2 Wochen schriftlich bei

PressUp GmbH, Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg widerrufen

werden. Die Frist beginnt einen Tag nach Absendung dieser Bestellung.


Herstellernachweis

Casting

AMERICAN OUTFITTERS

Tel. +33.1.58.59.00.81

www.americanoutfitters.be

COS

Tel. +49 (0)1802.77.77.00

www.cosstores.com

IL GUFO

Tel. +39.04.23.95.13.00

www.ilgufo.it

NOPPIES

Tel. +31.32.02.956.00

www.noppies.com

TOM SHOT über

STYLESERVER.DE

www.styleserver.de

ANCIENT GREEK SANDALS

über NET-A-PORTER.COM

www.net-a-porter.com

DIESEL KID

Tel. +39.04.24.47.75.55

www.diesel.com

JOE BLACK

Tel. +33.4.91.81.04.34

www.joeblack.fr

NO TOMATOES

Tel. +31.55.73.701.15

www.no-tomatoes.com

TOTEM über

STYLEBOP.COM

www.stylebop.com

BELL

www.bellsports.com

BELLEROSE KIDS

Tel. +32.24.81.53.60

www.bellerose.be

BELLybutton

Tel. +49 (0)800.23.559.97

www.bellybutton.de

BENGH PER PRINCIPESSE

www.benghperprincipesse.nl

BIJOU BRIGITTE

Tel. +49 (0)40.60.60.90

www.bijou-brigitte.com

BONNIE DOON

Tel. +31.41.86.527.21

www.bonniedoon.com

BOR*Z

www.borxz.nl

BRAQEEZ

Tel. +31.41.62.738.51

www.brakkies.com

BY MALENE BIRGER

Tel. +45.33.26.96.30

www.bymalenebirger.com

CASIO über

URBANOUTFITTERS.DE

www.urbanoutfitters.de

CHEAP MONDAY

Tel. +46.8.30.59.00

www.cheapmonday.com

ELEFANTEN über

DEICHMANN

Tel. +49 (0)800.50.205.00

www.elefanten.de

ESPRIT MATERNITY

www.esprit.com/maternity

FINGER IN THE NOSE

Tel. +33.1.42.71.43.40

www.fingerinthenose.com

FLO

Tel. +31.76.53.002.57

www.dresslikeflo.nl

GALLUCCI

Tel. +49 (0)172.2.01.78.93

www.galluccishoes.it

GÖRTZ 17

www.goertz.de

GUESS

Tel. +49 (0)211.30.154.70

www.guess.com

HARTFORD

Tel. +33.1.58.39.39.90

www.hartford.fr

HATLEY

www.hatleystore.com

H-LUV über

SMALLABLE.COM

www.smallable.com

HUDORA über mytoys.de

www.mytoys.de

LEE COOPER

www.leecooper.com

LURCHI BY SALAMANDER

Tel. +49 (0)2173.10.56.60

www.lurchi.de

LULUBERLU ART GALLERY

Tel. +506.27.50.039.48

MAMA-LICIOUS

Tel. +45.99.42.32.00

http://de.bestseller.com/

mama-licious

MARC O’POLO

Tel. +49 (0)8036.900

www.marc-o-polo.com

MISSONI über

STYLEBOP.COM

www.stylebop.com

MONKI

www.monki.com

MOSLEY TRIBES

www.mosleytribes.com

MY SWEET SHOE

Tel. +31.23.54.268.80

www.mysweetshoe.nl

NATURINO

Tel. +49 (0)30.61.62.73.00

www.naturino.com

NEW ERA über

ZALANDO.DE

www.zalando.de

OILILY

Tel. +31.72.74.400.20

www.oilily-world.com

PAUL SMITH JUNIOR

Tel. +33.1.48.01.99.77

www.paulsmith.co.uk

PEPE JEANS

Tel. + 49 (0)221.2.58.92.33

www.pepejeans.com

PETIT BATEAU

www.petit-bateau.de

PIECES

www.bestseller.com/pieces

POM D’API

Tel. +33.2.51.66.36.36

www.pomdapi.fr

RALPH LAUREN

Tel. +49 (0)89.2.91.93.80

www.ralphlauren.com

RELAUNCH

Tel. +31.78.61.809.02

www.relaunch.nl

REPLAY & SONS

Tel. +49 (0)221.27.736.04

www.replay-and-sons.it

RIKA

Tel. +31.20.33.011.12

www.rikaint.com

SANTONI

www.santonishoes.com

TUMBLE ’N DRY

Tel. +31.33.45.443.64

www.tumblendry.com

UNITED COLORS OF

BENETTON

Tel. +49 (0)89.5.23.04.00

www.benetton.com

VINGINO

Tel. +31.3.41.56.25.88

www.vingino-junior.nl

WEEKDAY

www.weekday.se

WHIITE

Tel. +45.55.56.40.75

www.whiite.com

WRANGLER

Tel. +32.32.98.20.00

www.wrangler.com

CONVERSE

Tel. +49 (0)2131.74.96.30

www.converse.de

IKKS JUNIOR

Tel. +33.2.41.75.21.21

www.ikks.com

NIKE SPORTSWEAR

www.nike.com/de_de/

sportswear

STEIFF

Tel. +49 (0)1805.13.11.00

www.steiff.com

Luna

123


Luna

freut sich

über

POST

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Breite Straße 40

D-50667 Köln oder:

redaktion@luna-magazin.de

Hallo, Luna-Team,

erst mal möchte ich euch sagen, wie

toll ich eure Magazine „Luna“ und

„mum“ finde. Kann es kaum erwarten,

bis die nächsten Ausgaben

kommen :-). Vor allem bei der

„mum“ muss man immer sooooo

laaaange warten :-(. Wobei sich das

Warten immer lohnt :-). In der aktuellen

Ausgabe habe ich tolle Schuhe

für meinen Sohn entdeckt. Es handelt

sich um die BUMPER von Andrea

Montelpare. Ich hätte sie so

gern, man kann aber leider unter

der angegebenen Internetseite keinen

Online-Shop finden.

Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen???

Ich MUSS sie HABEN!!!

Danke für eure Mühe.

Mit freundlichen Grüßen,

Sandy Richter

Liebe Sandy,

wir haben uns umgehört und

erfahren, dass die Schuhe bei

GOIA in Konstanz erhältlich

sind. Außerdem werden über

www.mercedeh-shoes.com Schuhe

dieser Marke angeboten.

Deine Luna-Redaktion

Leserbriefe

Liebes Luna-Team,

ich finde eure Zeitschrift wunderschön

und bin eine begeisterte Leserin

geworden! Endlich finde ich

auch mal etwas ausgefallenere Modevorschläge

für meinen Sohn. Was

mich im Moment besonders reizt:

Wir haben den Artikel über die Malediven

gelesen und waren sofort

hin und weg vom Bodu Hiti und

Diva Maldives. Gibt es noch andere

solcher Ziele, wo man mit Kind

ganz entspannt hinfliegen kann?

Habt ihr da noch Tipps auf Lager?

Vielen Dank, Daniela Fussel

Liebe Frau Fussel,

es gibt einige Reiseveranstalter, die sich auf

Reisen mit Kindern spezialisiert haben.

Wir könnten uns vorstellen, dass Sie auf

folgenden Internetseiten fündig werden:

www.vamos-reisen.de

www.leadingfamilyhotels.com/de

www.robinson.com

Herzliche Grüße aus der Redaktion

Hallo,

ich bin eine fleißige Luna-Leserin.

In einer Ausgabe gab es mal eine

Kinderweste zum Nachstricken,

doch leider finde ich die Anleitung

nicht mehr. Könnt ihr mir weiterhelfen?

Gibt es vielleicht auch ein

Muster auf www.lunamag.de? Ich

habe dort schon versucht, etwas zu

finden, leider aber ohne Erfolg :-(.

Liebe Grüße, Julia

Liebe Julia,

sicher meinst du die graue Strickweste

aus Luna 24. Hast du die Ausgabe?

Sonst kannst du sie auf Lunamag.de

bestellen.

Deine Luna-Redaktion

Lecker!

Luna“-Leserin Jenny war kreativ

und hat die Eisbergtorte aus

Luna“ 29 nachgebacken. Das tolle

Ergebnis möchten wir euch

nicht vorenthalten!

Liebe Luna-Redaktion,

wir sind begeisterte Leser der

Luna“. In der Ausgabe Nr. 30 haben

ich und meine Tochter diese

total süßen Clogs (S. 99) von Kerstin

Adolphson gesehen, die wir gerne

kaufen würden. Wir haben schon

überall danach gesucht und sind

leider nicht fündig geworden.

Könnt ihr uns dabei helfen?

Ganz herzliche Grüße, wir freuen

uns auf viele weitere schöne Ausgaben

mit tollen Inhalten.

Vielen Dank!

Susanne und Emmi aus München

Liebe Susanne, liebe Emmi,

die Clogs stammen aus einer kleinen

schwedischen Boutique namens Kerstin

Adolphson in Paris. Wenn ihr in diesem

Laden anruft (Tel.: +33 1 45 48 00

14), kann ein Versand nach Deutschland

organisiert werden.

Wir hoffen, dass ihr schon bald eure

Traumschuhe in Händen haltet!

Eure Luna-Redaktion

Luna

124


Luna & Luno

Luna

125


Die gestickte Kolumne

High Fidelity

Von Christian Bärmann

Illustration: Dina Rautenberg

„Was ist denn das für eine große CD?“ Unser Erstgeborener war

verblüfft, als wir bei Freunden waren und der Gastgeber zur musikalischen

Untermalung eine Vinylscheibe behutsam aus dem

Cover zog. So etwas hatte er in seinen bisherigen acht Lebensjahren

noch nicht gesehen. Schließlich waren meine Langspielplatten

lange vor seiner Geburt auf Flohmärkten verscherbelt worden,

und mit dem Plattenspieler hatte ich bei eBay ein prima Geschäft

gemacht. Einen ähnlichen Effekt erzielte ich etwas später, als

ich auf YouTube einen Filmausschnitt aus dem Jahr 1963 gefunden

hatte und in Erwartung großer Erheiterung abspielte. Doch

als mein Thronfolger sah, wie Jerry Lewis auf einer imaginären

Schreibmaschine – simultan zur Musik – tippt und ständig den

ebenso imaginären Wagen zurück zum Zeilenanfang schubst, sagte

er nur: „Was macht der denn da?“ Also schnell gegoogelt, im

Netz ein paar Fotos von Schreibmaschinen herausgesucht und mit

verklärtem Blick erzählt, dass Papa auf so etwas seine ersten Artikel

geschrieben hat. Echte Handarbeit, ja, das waren noch Zeiten.

„Und wo ist der Bildschirm?“, war die lapidare, fast schon bemitleidende

Replik, während der Griff schon wieder Richtung iPod in

der Hosentasche ging. „Mein Sohn“, dozierte ich weiter, „um den

Speicherinhalt, den du auf deinem iPod hast, früher zur Verfügung

zu stellen, bedurfte es gigantischer Maschinen. Heute passen

die 16 Gigabyte in deine Hosentasche.“ Ich hoffte, ihn damit zu

beeindrucken, und verkniff mir, dass mein erster Heimcomputer

nur 64 Kilobyte hatte. Eine Dosis Mitleid von einem Achtjährigen

genügt pro Tag. Von Disketten und Musikkassetten wollte ich gar

nicht erst anfangen.

und „Die drei ??? und der Karpatenhund“ in den Mülleimer werfen

musste, während der große Bruder mit der Frage „Warum hast

du dir die Titel nicht heruntergeladen?“ das Fass beinahe zum

Überlaufen brachte. Das sei doch viel praktischer. Die Selbstverständlichkeit,

mit der unsere Kinder mit Dingen aufwachsen, die

für mich in ihrem Alter nicht mal Science-Fiction waren, verblüfft

mich immer wieder aufs Neue. Sie fotografieren im Museum ausgestellte

Telefone mit Wählscheiben fasziniert mit ihrem iPod und

posten die Antiquität noch vor Ort bei Facebook. Sogar digitale

Kameras wirken in Kinderhänden mittlerweile schon wie Relikte

vergangener Zeiten. Wenn ich zum Besten gebe, dass ich noch eine

Kamera mit Farbnegativfilm sowie maximal 36 Aufnahmen besaß

und man sich nicht sofort die Bilder anschauen konnte, beruhigt

Sohn 1 seinen kleinen Bruder mit: „Keine Sorge, Papa erzählt mal

wieder Quatsch.“ Und: „Papa, was ist denn ein Videorekorder?“

Doch auch die moderne Technik hat immer mal wieder ihre Tücken.

Neulich stand ein achtjähriges heulendes Elend neben mir,

sein digitales Musikabspielgerät in der Hand. „Alle Titel sind

verschwunden!“, klagte er mit tränenerstickter Stimme und dem

Hinweis auf das blanke Display. Was hätte er jetzt wohl für einen

rettenden Bleistift-Eingang an seinem iPod gegeben?

Zu schmerzhaft die Erinnerung an den Tag, als unser Zweitgeborener

meine Musikkassetten entdeckte und begeistert mit

den von ihm herausgezupften Bändern spielte. Fassungslos verfolgten

unsere beiden Jungs, wie ihr aufgelöster Vater mit einem

rettenden Bleistift den Bandsalat wieder in die Kassetten zu

drehen versuchte. Oder die „Top 40“ des Jahres 1981

Luna

127


Luna bei ...

Tommy Hilfiger & Disney

Einmal mit Mickey oder Minnie Mouse durch Entenhausen fahren –

welches Kind träumt nicht davon, Teil eines eigenen

Disney-Cartoons zu sein? Dieses Erlebnis bot sich

Eltern mit ihrem Nachwuchs

im Tommy Hilfiger Store in Düsseldorf am 10. März 2012.

Besuch bei Tommy Hilfiger

in Düsseldorf: Familie

Padan-Schrom aus Köln

T-Shirt aus der neuen

Disney-Kollektion

Minnie Mouse im Visier von

Arion (3) aus Düsseldorf

„Meine Lieblingsfigur von Disney ist

Minnie Mouse. Sie ist ein Mädchen

und trägt gerne Pink wie ich“, sagt

Tamara (8) aus Düsseldorf

Luna-Mitarbeiterin

Anja Lindemann

Die Schaufensterdekoration im

Tommy Hilfiger Store lockt zum

Shooting in die Kinderabteilung

Luna

128


Hat bereits Shooting-

Erfahrung: Nathan (4)

aus Köln

Frisch gedruckt: Constantin (4)

aus Hamminkeln hängt das neue

Poster in sein Kinderzimmer

Bitte lächeln: Noah (2),

Vincent (5) und Mama

Yvette aus Meerbusch

Rund 90 Kinder

werden in eine

Comic-Kulisse vor

Ort integriert

„Mein Sohn findet das Mickey-Mouse-Shooting total super“, weiß

Karen Padan aus Köln. Mit ihrem Ehemann und den beiden Söhnen

Yonah (2) und Nathan (4) ist die Physiotherapeutin am Samstagnachmittag

in die Kinderabteilung des

Tommy Hilfiger Stores in die Schadowstraße

nach Düsseldorf gekommen.

Anlass war die exklusive Einführung

einer limitierten Kollektion, die in

Zusammenarbeit mit der Entertainmentmarke

„Walt Disney“ entstanden ist. Seit

Februar ist die Linie online, in Einzelund

Großhandelsgeschäften in Europa

sowie in ausgewählten Stores weltweit

erhältlich. Tommy Hilfiger ist stolz auf

die Kooperation: „Disney steht für Fantasie

und Kreativität; der Lifestyle und die

Kernwerte des Hauses gehen mit unseren

konform. Es ist eine Ehre, der erste Designer

zu sein, der den berühmten Disneycharakteren

einen eleganten Twist

verleihen darf.“

Im Rahmen dieser kreativen Zusammenarbeit

wurde die legendäre Comic-Familie

auf sportlich-elegante Sweater und Shirts

für Jungs und Mädchen gebannt. Außerdem

wurden Disney-begeisterte Kinder

Mick Orel vom Tommy-

Hilfiger-Promotion-Team

mit ihren Eltern eingeladen, sich mit Mickey oder Minnie Mouse

fotografieren zu lassen. Dafür mussten die rund 90 Nachwuchsmodels

nichts weiter tun, als sich vor Ort anzumelden, in ein Kleidungsstück,

bedruckt mit ihrem Comic-Helden, zu schlüpfen, sich

in ein Standauto zu setzen und sich von Fotograf Robin Brückmann

aufnehmen zu lassen. Anschließend arbeiteten zwei Grafikdesigner

die Aufnahmen in eine Zeichentrick-Kulisse ein, sodass

den Jungen und Mädchen wenige Minuten

später ein DIN-A3-großes Poster

überreicht werden konnte. „Der größte

Überraschungseffekt ist, dass die Kinder

gar nicht damit rechnen, in eine Comic-

Szene eingearbeitet zu werden. Wenn sie

dann sehen, dass Mickey neben ihnen im

Auto sitzt, sind sie begeistert“, sagt Mick

Orel vom Tommy-Hilfiger-Promotion-

Team. Er betreut die europaweite Kampagne,

die neben Düsseldorf und

Mannheim bereits in London, Amsterdam

und Rotterdam Station gemacht hat

und ihren Abschluss in Madrid finden

wird.

Neben dem eigenen Plakat und Disney-

Stickern gibt es auch noch tolle Preise zu

gewinnen. Das Kind mit dem schönsten

Comic-Schnappschuss aller Städte, für

das auf www.tommy.com/disney bis zum

14. Mai 2012 abgestimmt werden kann,

gewinnt eine Reise für vier Personen nach

Disneyland® Paris, das dieses Jahr seinen

20. Geburtstag feiert. Die Zweitplatzierten, das sind jene Bilder mit

den meisten Stimmen ihrer Stadt, erhalten einen Shopping-

Gutschein für Tommy-Hilfiger-Kleidung im Wert von 250 Euro.

Möge das beste Foto gewinnen!

Luna

129


Smalltalk

Smalltalk

Diesmal hat Muriel (9) das letzte Wort.

Ihr Thema: „Fahrradfahren“!

Hattest du Stützräder an deinem ersten „richtigen“ Rad oder bist du gleich

ohne gefahren?

Anfangs hatte ich Stützräder, aber nicht so lange.

Hast du denn ein eigenes Fahrrad?

Ja.

Luna: Kannst du Fahrrad fahren?

Muriel: Ja klar!

Wie alt warst du, als du es gelernt hast?

Ich weiß nicht mehr genau. Aber meine Mama sagt, ich hab mich

an meinem dritten Geburtstag zum ersten Mal auf ein Fahrrad

gesetzt. Aber davor hatte ich ein Lauflernrad.

Wer hat dir Fahrradfahren beigebracht?

Meine Mama und mein Papa.

Foto: privat

Und wie sieht das aus?

Es ist blau und mittelgroß. Und an der Seite steht irgendwas drauf,

ich weiß aber nicht so genau, was.

Wo fährst du am liebsten?

Bei uns in der Straße.

Warum?

Weil das eine ruhigere Straße ist. Da ist auch die Grundschule,

deswegen dürfen da nur ganz wenige Autos fahren.

Macht ihr im Sommer Fahrradtouren?

Ja. Einmal sind wir mit dem Zug gefahren und haben die Fahrräder

mitgenommen. Dann sind wir mit den Fahrrädern zurückgefahren.

Das war toll!

Trendbericht

Kalt erwischt!

Die neuen

Winter-Looks

Vorschau

Die nächste Luna erscheint am 14.06.2012

Mode

Auf zum Strand

Coole

Bademode

Leben

Geburtstags-Spezial

So gelingt die

Party garantiert!

Mobil

Coole Flitzer

Scooter, Skateboards

und Co.

Fotos (v. l.): Ice Iceberg (Pitti Bimbo: Giovanni Giannoni), Beach Heroes, Rice, Powerslide

Luna

130

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine