Wirtschaftswoche Ausgabe vom 2013-11-11 (Vorschau)

1230296.3mk4k

Überblick

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick Die Ankunft des Genlachses

8 Freihandel: Amerika blockt ab

A 9 Kfz-Versicherung: Billigtarif dank Blackbox |

Aldi: Angriff auf Konditoren

10 Interview: Der künftige DGB-Chef Hoffmann

will die Gewerkschaft neu aufstellen

12 Gründerpreis: Die Feier | NKD: Anklage

gegen Ex-Chef | BayernLB: Neue Vorwürfe

A 14 Dormero: Wöhrls große Hotelexpansion |

Microsoft: Neue Zentrale in Schwabing |

Jochen Schweizer: App für Abenteuer

16 Chefsessel | Startup Sommelier Privé

A 18 Chefbüro F. Scott Woods, Deutschland-

Chef von Facebook

Politik&Weltwirtschaft

22 Demografie Die junge Politiker-Generation

im Deutschen Bundestag wird von den

Alten an den Rand gedrängt

28 Zuwanderung Deutschland bemüht sich

um qualifizierte Einwanderer | Die Geschäfte

unter Immigranten haben sich zu einem

wichtigen Wirtschaftszweig entwickelt

38 Frankreich Mit Präsident François

Hollande ist kein Staat mehr zu machen

43 Berlin intern

Der Volkswirt

44 Kommentar | Umfrage

45 Deutschland-Konjunktur

46 Warum eigentlich... sollen die deutschen

Leistungsbilanzüberschüsse von Übel sein?

47 Denkfabrik ifo-Präsident Hans-Werner

Sinn über den neuen Bauboom in Deutschland

Unternehmen&Märkte

48 Türkei Ministerpräsident Recep Erdogan

blockiert mit seinem Islamisierungskurs den

Wandel zu einer innovativen Ökonomie.

Viele Unternehmen leiden jetzt schon

A 54 Interview: Reinhard Ploss Der Chef des

Chipherstellers Infineon fordert eine stärkere

Förderung von Elektroautos

A 58 Hochtief Was der spanische Großaktionär

ACS mit dem Bauriesen wirklich vorhat

62 Unternehmensberater Welche Anbieter

künftig die besten Chancen haben

66 Flughafen Hahn 20 Jahre nach seiner Eröffnung

droht dem Billigflug-Mekka das Aus

A 68 Maerz Der Münchner Modehersteller

strickt an einem flotteren Image

A 69 Interview: Hariolf Kottmann Der Chef des

Spezialchemiekonzerns Clariant über Ausbaupläne,

teuren Strom und Frauenquoten

A 72 AT&T Der Griff des US-Riesen nach

Vodafone stößt auf wenig Gegenliebe

Technik&Wissen

76 Agrartechnik Ein digitaler Innovationsschub

macht Landwirtschaft effizienter

Titel Finanzielle Freiheit planen

Jung gegen Alt

Union und SPD wollen in den

nächsten vier Jahren viel verteilen.

Gerecht ist das nicht. Vor allem

Junge schneiden schlecht ab. Die

wenigen Vertreter ihres Alters im

Bundestag wie Dorothee Bär

(Foto) passen sich in den Verhandlungen

eher an, als aufzumucken.

Seite 22

Den Vollzeitjob früher als mit 67 aufzugeben

ist möglich– trotz erodierender

Renten und deprimierend niedriger Zinsen.

Wie Sie vorgehen sollten, was Sie

hinzuverdienen dürfen, wie Sie ein Vermögen

aufbauen und Ihr Kapital in eine

private Rente wandeln. Seite 96

Ende der Ackerromantik

Hochintelligente Erntemaschinen wie die Mähdrescher von

Claas und Informationstechniken machen die Landwirtschaft

produktiver und umweltfreundlicher. Seite 76

TITELILLUSTRATION: WIESLAW SMETEK

4 A Unternehmen auf dem Titel erwähnt

Nr. 46 11.11.2013 WirtschaftsWoche

© Handelsblatt GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Zum Erwerb weitergehender Rechte wenden Sie sich bitte an nutzungsrechte@vhb.de.