Wirtschaftswoche Ausgabe vom 2013-11-11 (Vorschau)

1230296.3mk4k

TIROLS JÜNGSTES

MUSEUM ZEIGT

TIROLS GRÖSSTES

GEMÄLDE.

Mi - Mo 9 - 17 Uhr

Bergisel 1-2, Innsbruck

www.tiroler-landesmuseen.at

BEREITS 330.000

BEGEISTERTE

BESUCHER!

K03_080_008_AZ_Wirtschaftswo_190x115_RZ.indd 1 05.04.13 14:35

Paznaun–Ischgl

Lifestyle-Insel für Wintersportler

Ischgl versteht sich als Ski-Lifestyle-Alpen-Metropole:

In

diesem Skiort im Tiroler

Paznaun wird in Superlativen

gedacht und gelebt. Im Winter

treffen hier ausgezeichnetes

Wintersportangebot und unvergleichliches

Entertainment in

perfekter Mischung aufeinander.

Top of the Mountain Konzerte mit

Welt-Stars mitten auf der Skipiste

stehen für einzigartiges Entertainment

und Gourmet-Hütten bieten

avantgardis tische Architektur und

exklusive Ski-Gastronomie. Selbstverständlich

ist Ischgl ein perfektes

Skigebiet ± übrigens das größte

zusammenhängende in Tirol ± mit

modernsten Anlagen und Schneesicherheit

bis Ende Mai. 238 km

Piste in der Silvretta Arena führen

bis auf fast 3000 Meter Höhe und

hinab bis ins schweizerische Zoll-

paradies Samnaun. Als Skiort mit

Unterhaltungswert ist Ischgl

einmalig: Après-Ski-Stimmung in

den Lokalen entlang der Ischgler

Promenade, Shopping-Boutiquen

oder Restaurants auf Großstadt-

Niveau, Zigarren-Lounge oder

Großraum-Disco bieten auch nach

dem Skitag genug Möglichkeiten

für alle Geschmäcker. Events wie

der Schneeskulpturen-Wettbewerb

mit internationalen Künstlern und

zahlreiche Sportveranstaltungen

füllen den Ischgler Eventkalender

neben den Top of the Mountain

Konzerten.

Kanadischer Rock in ischgl

Nickelback eröffnet die Wintersaison

2013/14: Vier Männer,

fünf Grammy-Nominierungen

und über 50 Millionen verkaufte

Alben: Mit Nickelback holt Ischgl

am 30. November 2013 eine der

weltweit erfolgreichsten Bands

in die Alpen-Lifestyle-Metropole.

Das kanadische Rock-

Quartett eröffnet die Wintersaison

HotsPot

FüR FREERidER

Die neue Pendelbahn „Piz Val

Gronda“ geht Ende Dezember

in Betrieb und befördert in

einer Gondel 150 Personen

bis auf 2812 Höhenmeter in

bislang unbekanntes Terrain.

Oben am Piz Val Gronda

eröffnet sich das gesamte

Fimbatal mit Blicken auf das

Fluchthorn, die Wildspitze und

den Hohen Riffler. Von dort

führt eine rote, drei Kilometer

lange Piste über 517 Höhenmeter

ins Vesiltal. Besonderes

Highlight ist das neu erschlossene

Freeride Gebiet, das sich

bis ins Fimbatal erstreckt.

2013/2014 und lässt die Bühne

zum legendären Top of the Mountain

Opening Concert mit einer

imposanten Musik- und Lichtshow

vibrieren. Das Beste: Der

Eintritt zum Konzert ist mit

gültigem Skipass frei.

10 Paznaun–Ischgl Bergwinter Tirol

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine