Wirtschaftswoche Ausgabe vom 2013-11-11 (Vorschau)

1230296.3mk4k

St. Anton am Arlberg

Ein Traum wird wahr ± da s Arlberg Skigebiet wächst weiter!

Ab der kommenden

Winter saison 2013/14

hat der Arlberg Liftpass

Gültigkeit für 94 Bergbahnen,

340 Pistenkilometer und

unglaubliche 200 km im freien

Gelände.

Für wahre Glücksmomente

braucht es nicht viel. Die besondere

Mischung macht’s und

deshalb begeistert St. Anton am

Arlberg jedes Jahr zur kalten

Jahreszeit seine Gäste mit einem

abwechslungsreichen Angebot

für Groß und Klein.

grenzenlose möglichkeiten in

der Wiege des alpinen skilaufs

Bestens präparierte Pisten, Tiroler

Gastfreundschaft, eine traumhafte

Bergkulisse und musikalische und

sportliche Eventhighlights, das sind

die Eckpunkte, die die Wiege des

Alpinen Skilaufs so unverwechselbar

machen und jedes Jahr Gäste

aus der ganzen Welt begeistern.

St. Anton am Arlberg ist zu Recht

eine Ferienregion mit Weltruf.

Das Tiroler Bergdorf mit seinen

2680 Einwohnern und den Nachbarorten

Pettneu, Flirsch und

Strengen wird höchsten Ansprüchen

gerecht und hat sich dabei viel

von seiner Ursprünglichkeit und

seinem traditionellen Charme

bewahrt. Urlauber in St. Anton am

Arlberg schätzen die alpine

Gemütlichkeit auf 1300 m Höhe

genauso wie die Gastfreundschaft

und Inter nationalität. Wer im

Winter in die Region St. Anton am

Arlberg reist, der betritt ein

Schnee- und Sport dorado, das

nicht erst seit der Austragung der

Alpinen Ski-Weltmeisterschaft

2001 Weltruf genießt. Mit Schneesicherheit

von Anfang Dezember

bis Ende April, 94 Bergbahnen und

Liften im gesamten Arlberggebiet,

Zugang zu 340 Kilometer

markierten Ski-Abfahrten und

200 Kilometer für Varianten im

freien Gelände sowie einem

Funpark liefert St. Anton am

Arlberg allerbeste Voraussetzungen

für einen Winterurlaub de Luxe.

Das Besondere: Das variantenreiche

und weit läufige Skigebiet ±

Wintersportler fahren hier tagelang

Piste um Piste, ohne einen Hang

doppelt ansteuern zu müssen.

Vielfältiges schneeparadies

abseits der Piste

Aber nicht nur auf, sondern auch

abseits der Pisten sind Winterurlauber

in St. Anton am Arlberg

bestens aufgehoben. Langläufer

lockt ein rund 40 km langes

Loipen netz. Rodelbahnen in

St. Anton am Arlberg, Schnann,

Flirsch und Strengen sowie Eis -

flächen zum Schlittschuhlaufen

und Eisstockschießen sorgen für

zusätzliche sportliche Alternati ven.

Das hochmoderne, multifunktionale

Sportzentrum arl.rock lädt

neben zahlreichen Indoor-Aktivitäten

und verschiedensten

Ballsportarten ± u nter anderem

Tennis, Squash und Volleyball ±

16 St. Anton am Arlberg Bergwinter Tirol

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine