Luna Wie Kunst endlich Spass macht! (Vorschau)

174277.43sac

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 43

ZUM

NIEDERKNIEN

Warum Designerin

Worthington in einer

Kirche kreativ wird

Wie Kunst

endlich

SPASS

macht!

10. Jahrgang

März /April 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

Retro-Mode

wie aus dem

Bilderbuch:

Verknallt in

Vintage!

Tarzan

twittert

Lena Meyer-Landrut

und Alexander Fehling

im Interview

French

Dressing

Neue Kinderzimmer-

Design-Ideen aus Paris

*

Plus: Leichte Luxuskinderwagen + Detektivspiele +

Mit Mama auf Mauritius + Trendblog Skandinavien


Editorial

LIEBE LUNA-LESERINNEN, LIEBE LESER,

bei Kindern stoßen Museumsbesuche und auch

Galerien auf wenig Gegenliebe – die Abneigung kann nur

durch den Besuch beim Zahnarzt getoppt werden.

Um den Interessenkonflikt innerhalb der Familie zu lösen,

trafen wir den Herren, der nicht nur weiß, wie

Kunst Kindern Spaß macht, sondern der auch verspricht:

„Bei uns darf man laut und lebendig sein.“

Dr. Matthias Mühling, Direktor der Städtischen Galerie

im Lenbachhaus in München, zeigt uns sein

Kinderatelier und beweist, dass ein Wassily Kandinsky

genauso cool sein kann wie der FC Bayern (S. 58).

Für diese Ausgabe haben wir nicht nur die besten

Ausstellungen und Kultur-Freizeittipps für den Nachwuchs

recherchiert (S. 61), sondern auch nach Kreativen

gesucht, die uns mit ihren Produkten und Geschichten

begeistern und inspirieren. Eine von ihnen

ist Designerin Sophie Worthington, Gründerin des

Kindermodelabels „Ilovegorgeous“, die im englischen

Yorkshire lebt. Sie nennt nicht etwa ein schlichtes

Reihenhäuschen ihr Eigenheim, sondern eine umgebaute

Kirche. Da springen die Kinder in der Kapelle Trampolin,

Originalarbeiten von Damien Hirst schmücken

das Gästezimmer und Stofftiere kuscheln mit Werken

von Lawrence Weiner oder Robert Morris.

Kunst lebt, wenn man mit ihr lebt – und ist für viele

Menschen wie die Worthingtons ein echtes Lebensmittel.

Schauen Sie mal vorbei! (S. 34)

Herzlich,

Ihr Luna-Team

Foto: Ilovegorgeous

Luna

2


BOSS Kidswear available through CWF Children Worldwide Fashion Phone +44 208 964 8605

SHOP ONLINE HUGOBOSS.COM


48

Inhalt

68

62

Luna

Nr. 43

12 Editorial

18 Impressum

10 Contributors

sehen, lIeben, kAufen

MoDe

kReATIV fÜR kInDeR

14 Minimode

18 Midimode

22 Maximode

30 Schwanger: Styling

33 Schwanger: News

24 Editor’s Choice: Nordisch by Nature

26 Retrowelle: Ein Muster zum Verlieben

28 Schuhe: Die neuen Sandalen sind da

40 Designer entwerfen: ilovegorgeous

48 Nesthäkchen

68 Landpartie

78 Porträt: Timberland

128 Lieblingsstück: Haute Couture

für Kids von Jean Paul Gaultier

47 Stricken: Süßes Ringelkleid

58 Kunst für Kids im Lenbachhaus

61 Tipps: Ausstellungen für die ganze Familie

62 Do it yourself: Schlüsselanhänger basteln

100 Für Hobbykünstler: Die neuen Malbücher

Luna

4

Titel:

Foto: Ian Boddy über Zara Ronchi

Styling: Francesca Bartoli über Zara Ronchi

Haare & Make-up: Esther Chandler über Angeli & Co

Model: Grace über Happy Feet

Kleid: Elias & Grace


Inhalt

34

92

44

Luna bei

Menschen

Pflegen

Leben & Wohnen

Mobil

Reisen

Spielen

Rubriken

Jetzt Fan werden und immer

auf dem Laufenden sein!

facebook.com/LunaMagazin

12 VIPs: Sarah Jessica Parker und Tabitha Broderick

64 Interview: Lena Meyer-Landrut und Alexander Fehling

67 Liebe meines Lebens: Iris und der Kuschelaffe

32 News: Wannen-Wonnen

34 Hausbesuch: Leben in einer Kirche

42 Nachstylen: Kreative Kinderzimmer

44 Interview: Sandrine Guigou von „Lilipinso“

80 Familie unterwegs: Der Seat Leon ST

82 Auto-News: Cabrio, Kombi und SUV

83 Safety first: Sichere Kindersitze

84 Auf Tuchfühlung: Die neuen Tragehilfen

85 Interview: Kinderwagendesigner Bart Bost

86 Accessoires: Wickeltasche, Fußsack & Co.

88 Kinderwagen: Echte Luxuskarossen

90 Raus ins Freie: Fahrräder für Groß und Klein

92 Mit „Luna“ um die Welt: Abenteuer auf Mauritius

99 Fundstück: Souvenir aus Mauritius

104 Medien: CDs, DVDs und Apps mit Lern- und Spaßfaktor

106 News: Tipps für kleine Detektive

108 Gute-Nacht-Geschichte:

Das Weinbergschneckenmittsommerfest

112 Schaufenster

113 Boulevard

115 Lieblingsshops

123 Leserbriefe

124 Herstellernachweis

125 Luna & Luno

126 Die gestickte Kolumne:

Was ist bloß mit Lassie geschehen?

Luna

6


www.replay.it


Impressum

VERLEGER: Uwe Schröder, u.schroeder@lunamedia.de

CHEFREDAKTION:

ART-DIREKTION:

REDAKTION:

MODEREDAKTION:

STYLING:

MITARBEITER DIESER AUSGABE:

FOTOGRAFEN:

ONLINEREDAKTION:

GRAFIK:

SCHLUSSREDAKTION:

BILDBEARBEITUNG, REINZEICHNUNG:

DRUCK:

Melanie Müller, m.mueller@lunamedia.de

Antje Steinke, a.steinke@lunamedia.de

Peter Hartmann (Auto), Sarah Hermann, Sarah Latussek, Sonja Möcklin,

Rebekka Rein, Anna Schöll

Sonja Möcklin, Anna Schöll

Kathrin Lezinsky, k.lezinsky@lunamedia.de, Francesca Bartoli, Irmela Schwengler

Christian Bärmann, Klaus Cornfield, Dina Rautenberg, Sebastian Schulke,

Helena Schütz, Antje Tresp-Welte, Uschka Pittroff, Kerstin Walker

Ian Boddy, Andrej Dallmann, Andrea Seifert, Kerstin Walker, Stephan Wieland,

Christina Wilson

Sarah Hermann (Lunamag.de), s.hermann@lunamedia.de

Bianca Krämer, Antje Steinke

Dr. Markus Weber

Frank Zinsmeister

Ueberreuter Print GmbH, A-2100 Korneuburg

GESCHÄFTSFÜHRUNG:

VERLAGSLEITUNG:

STELLV. ANZEIGENLEITUNG:

ANZEIGENVERKAUF:

ANZEIGENVERKAUF ITALIEN:

SHOPBETREUUNG:

ABOSERVICE/VERTRIEB:

Verlag

Luna media GmbH

Zimmerstraße 90, D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30-5770105-0, Fax: +49 (0)30-5770105-99

www.Lunamedia.de, contact@lunamedia.de

Uwe Schröder

Martin Paff

Fon: +49 (0)30-5770105-11, m.paff@lunamedia.de

Anzeigen

Luna media GmbH

Breite Straße 40 , D-50667 Köln

Fon: +49 (0)221-99033-300, Fax: +49 (0)221-99033-399

advertising@lunamedia.de

Maria Grazia Jansen

Fon: +49 (0)221-99033-330, m.jansen@lunamedia.de

Ulrike Tomita

Fon: +49 (0)221-99033-360, u.tomita@lunamedia.de

Stefanie Tormöhlen (Boulevard)

Fon: +49 (0)221-99033-350, s.tormoehlen@lunamedia.de

Valentina Colussi, Oberon Media

Fon: +39 02 874543, oberon@lunamedia.de

Vertrieb

PressUp GmbH, Postfach 701311, D-22013 Hamburg

Fon: +49 (0)40-41448-469, Fax: +49 (0)40-41448-499, vertrieb@lunamedia.de

Stefanie Tormöhlen

Fon: +49 (0)221-99033-350, s.tormoehlen@lunamedia.de

Luna-Leserservice, c/o PressUp GmbH

Postfach 701311, D-22013 Hamburg

Fon: +49 (0)40-41448-469, Fax: +49 (0)40-41448-499

abo@luna-magazin.de

INTERNET:

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

twitter.com/LunaMagazin

ISSN: 1860-3696

Der Export der Zeitschrift „Luna“ und ihr Vertrieb im Ausland sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages zulässig.

Lesezirkel dürfen „Luna“ nur mit Zustimmung des Verlages führen. Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages oder

infolge von Störungen des Arbeitsfriedens bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.

Für unverlangte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen wird keine Haftung übernommen.

Copyright © 2014 für alle Beiträge bei Luna media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Übernahme in

Onlinedienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträgern wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger,

schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

Luna

8


Contributors

Reiselustig

Die Autorin KERSTIN WALKER liebt es

kosmopolitisch. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei

Töchtern in Hamburg, schätzt das raue Dänemark, die tropenschönen

Inseln des Indischen Ozeans und Südafrika, wo sie geheiratet

hat. Ist ein Ferntrip mal nicht drin, läuft die studierte Modedesignerin um

die Alster, macht Yoga oder näht mit ihrer Ältesten fantasievolle Klamotten.

Einige Reportagen produziert die Autorin mit ihrem Mann, einem Locationscout

und Fotografen. Auf Mauritius entdeckte sie die Geschichten von Tikoulou –

eine Kinderbuchserie über einen kleinen Abenteurer, die dort zum Bestseller avancierte.

Für „Luna“ ging sie auf der Insel auf Spurensuche. Ab Seite 92

Dreieckiger Weinbergschneck KATHI KÄPPEL ist Illustratorin,

Regisseurin und Kuratorin beim Internationalen Trickfilmfest in Stuttgart. Ihre Ideen beleben

Illustrationen, Trickfilme, großformatige Wandbilder und die Gute-Nacht-Geschichte der

Luna“. Kathi liebt Ordnung. Deshalb sind auch ihre Zeichnungen sehr ordentlich. Wenn

Kathi zeichnet, formt sie alle Wesen und Landschaften aus Kreisen, Dreiecken und Rechtecken

– als sähe sie durch eine geometrische Brille. Zum Glück kommt dann ihr Sohn und

wirbelt diese Welt mit großem Kritzelkratz durcheinander. Kathi lebt mit Sohn und Mann

im nicht so ordentlichen Berlin-Kreuzberg. Ihre Arbeiten wurden vielfach international

ausgezeichnet. Mehr ab Seite 108

Allroundtalent Ein wahrer Künstler am Bild ist der gelernte

Fotograf ANDREJ DALLMANN. In Hamburg geboren, in Braunschweig

aufgewachsen, lebt er heute in Berlin und arbeitet als Fotograf,

Grafiker, Webdesigner und Visual Artist. Für uns hat er

Alexander Fehling und Lena Meyer-Landrut ins rechte

Licht gerückt. Ab Seite 64

Luna

10


Haarreif SOUZA FOR KIDS,

ca. 7 Euro; souzaforkids.com

Gelber Cardigan PEZZO D’ORO,

ca. 30 Euro; pezzo-doro.de

VIPs

Cool

in the City

Wo Sarah Jessica Parker (48) wohl gerade hin möchte?

Töchterchen Tabitha Broderick (4) scheint es zu

wissen, flotten Schritts läuft sie neben ihrer Mutter her.

Aber nicht nur beim Tempo auch in Sachen

Streetstyle ist die kleine New Yorkerin ihrer Mami

ganz dicht auf den Fersen.

Cashmere-Cardigan JARDIN

DES ORANGERS, ca. 300 Euro;

über mytheresa.com

Sonnenbrille DIOR,

ca. 350 Euro; dior.com

T-Shirt H&M,

ca. 15 Euro;

hm.com

Kleid MINI BODEN,

ca. 35 Euro;

bodendirect.de

Jeans ACNE, ca. 210 Euro;

shop.acnestudios.com

Handtasche MULBERRY,

ca. 1500 Euro; über net-a-porter.com

Ballerina, NATURINO,

ca. 80 Euro; naturino.com

Schuhe TOM’S,

ca. 110 Euro;

shoptoms.de

Foto (Mitte): Getty Images

Luna

12


Minimode

Ringelspiel

Her mit den süßen Overalls,

denn von denen können wir

im Sommer nicht genug

bekommen! Die farbenfrohe

Version von Little Marc

Jacobs begeistert mit Streifen

und Rüschenärmeln.

ca. 60 Euro; marcjacobs.com

Kuschelkunst

Schlafsack mit Papageienmuster

aus der

exklusiven Kinderkollektion

der französischen Marke

„Anatology“. Die Designerin

Delphine Miquel gründete

die Firma 2013 und entwirft

seitdem Kissen, Schlafsäcke

und Lätzchen, deren

Design eine unkonvetionelle

Mischung aus Kunst

und Architektur darstellt.

ca. 110 Euro; anatology.fr

Krokobox

die Geschenkbox von Lacoste. Die

Perfekt für das erste Lebensjahr ist

beinhaltet ein Krokodil-Schmusetier

und einen Schlafanzug, bestehend

aus Poloshirt und Hose.

ca. 110 Euro; lacoste.com

Fesch!

Chicco, Experte in

Sachen Kinderwagen,

Reisebett und

Hochstuhl, kann

auch schneidern: Die

Kindermode des

Traditionshauses ist

gut durchdacht, mag

modische Schnitte

und alltagstaugliche

Materialien.

Weste ca. 30 Euro,

T-Hemd ca. 35 Euro,

Shorts ca. 30 Euro;

chicco.de

Luna

14


MINIATURE.COM | DEUTSCHLAND CONTACT 04101 5555 888


Minimode

Wickel-Kind

Sommerlich leicht ist der Kimono-

Overall aus feinstem Crash Knit

GOTS-zertifizierte organische Baumwolle.

Durch seinen lockeren Sitz ist

er perfekt für Zappelphilippe.

ca. 130 Euro; macarons-group.com

Blumentraum

Das weiche Babynest mit

passendem Body eignet

sich für Kinderwagen und

Babybett. Cavalli-typisch:

ein auffälliges Muster.

Body ab ca. 140 Euro,

Schlafsack ab ca. 195 Euro;

robertocavalli.com

Kleiner

Dino

Wenn das Kind in den Body von das Stella

McCartney schlüpft, halten die Giganten

der Steinzeit Einzug ins Babyzimmer –

daran haben die Kinder und die Eltern

gleichermaßen Freude.

ca. 45 Euro; stellamccartney.com

Badezeit

Der kleine Bademantel von

Versace ist mit dem typischen

Barockmuster verziert und gehört

zu einem Erstausstattungsset

mit Body und Schühchen.

Bademantel ca. 180 Euro,

Body ca. 100 Euro,

Schuhe ca. 60 Euro;

versace.com

Luna

16

Little Boss

Sportlich und bequem ist die Kinder- und

Babymode von Hugo Boss. Der graue Hoodie

aus Piqué Fleece ist ein Basic in der Garderobe

und passt perfekt zu der ozeanblauen Hose.

Hoody ca. 60 Euro, Hose ca. 60 Euro; hugoboss.com


FÜR JEDES ALTER

DER PASSENDE

BAUSPASS!

LEGO, das LEGO Logo und DUPLO sind Marken der LEGO Gruppe. ©2014 The LEGO Group. 091918_DE

Überraschend vielfältig!

Die extragroßen LEGO® DUPLO® Steine in vielen

bunten Farben bieten kleinen Baumeistern den

perfekten Einstieg in die Welt des Bauens!

Neben dem klassischen Bau- und Rollenspiel

können auch die Allerkleinsten schon ihre Kreativität

entwickeln und Mädchen sowie Jungen spannende

Fantasiewelten der beliebtesten Kinderfilme erleben.


Midimode

Bonjour,

Paris!

Oh, là, là – das Kleid mit Eiffelturm-Aufnäher

des Labels „Paglie“ ist nicht nur hübsch, sondern

auch zu fairen Bedingungen produziert worden.

ca. 40 Euro; paglie.com

Hingucker

Funktional und perfekt für kurze Regenschauer

ist die farbenfrohe Jacke von Armani Junior. Der

praktische Reißverschluss an den Außentaschen

sorgt dafür, dass nichts verloren geht.

ca. 165 Euro; armani.com/de/armanijunior

Der Renner!

Die schicken Sneakers sind perfekt für jedes Wettrennen,

ganz egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Erhältlich sind

sie in den Farben Schwarz, Blau und Beige.

DOLCE & GABBANA, ab ca. 130 Euro; dolcegabbana.com/dg/child/

Freche Früchte

Luna

18

Zum Schieben, Ziehen und Umhängen ist die Reisekollektion

„My first Samsonite“ gedacht. Sie besteht aus verschiedenen

Gepäckstücken, die individuell kombiniert werden können.

In Sachen Qualität stehen die Produkte für Kinder denen für

Erwachsene in nichts nach.

SAMSONITE, v.l.: Rucksack ca. 25 Euro, kleine Tasche ca. 12 Euro,

Trolley ca. 30 Euro, Umhängetasche ca. 30 Euro, Trolley Birne ca. 70 Euro;

samsonite.com


Der Kinderschuh.

Stylischer Look

für strahlenden

Auftritt

ricosta.de

RICOSTA Schuhfabriken GmbH | Dürrheimer Straße 43 |

78166 Donaueschingen · Germany | Tel. +49 771 805-0 | Fax -222 |

marketing@ricosta.de | www.ricosta.de


Midimode

Rückendeckung

Für kleine Helden gemacht, ist der coole Pullover mit dem

„HEROES“-Print auf dem Rücken. Der Pulli macht Lust auf

Abenteuer und hält an kühlen Frühlingstagen kuschelig warm.

ZADIG & VOLTAIRE, ca. 100 Euro; zadig-et-voltaire.com

Husch,

ins Körbchen

Die hinreißende Handtasche

aus geflochtenem

Korb (von Silvian Heach)

kann man superschön

quer umhängen. Einfach

zu schließen mit einem

Reißverschluss, ist sie

perfekt für den Kindergarten

oder kurze Ausflüge.

ca. 25 Euro; silvianheachkids.it

So Chloéeeee!

Bei den Kleidern von

Chloé geht die

Sonne auf. Rüschen

und raffinierte Details

wie Asymmetrien

wirken couturig wie

beim Erwachsenenlabel,

sind aber gänzlich

unkompliziert!

links ca. 110 Euro,

rechts ca. 90 Euro;

chloe.com

Cool Britannia

Die Marke von der Insel, „Pepe Jeans London“, hat

ihre Kinderkollektion erweitert und unterteilt. Es gibt

jetzt zwei Linien, die Altersgruppen zwischen zwei und

sechzehn Jahren mit den coolsten Trends versorgen:

„Kids“ und „Junior“ entsprechen den wachsenden

Ansprüchen ihrer Träger und machen aufgrund ihrer

Funktionalität jede Menge Spaß.

Cap ca. 25 Euro, Jeansjacke ca. 75 Euro, T-Shirt ca. 40 Euro,

Rucksack ca. 40 Euro, Hotpants ca, 60 Euro, Schuhe ca. 40 Euro;

rechts: Hoodie ca. 60 Euro, Hemd ca. 60 Euro, Shirt ca. 60 Euro,

Shorts ca. 60 Euro, Schuhe ca. 40 Euro; pepejeans.com


Maximode

Fliegender

Fisch

Mix & Match

Polkadot trifft Floral-Print auf dem süßen Sommerkleid

von Twin-Set Simona Barbieri Girl. Die

hochwertige Kinderkollektion der 1987 in Carpi von

Simona Barbieri und Tiziano Sgarbi gegründeten

Firma steht für trendige und romantische Looks.

ca. 80 Euro; twin-set.it

Zum Abheben cool ist das

Outfit von Kenzo Kids.

Für Boys haben die Kreativdirektoren

Carol Lim und

Humberto Leon alltagstaugliche

Kleidung mit explosiven

Mustern und beliebten

Elementen wie dem Kenzo-

Tiger oder dem Logo der

Marke kreiert.

Hemd ab ca. 65 Euro, T-Shirt ab

ca. 40 Euro, Jeans ab ca. 75 Euro;

kenzo.com

Mini-Gucci

Für kleine Ladys ist die froschgrüne

Für kleine Ladys ist die froschgrüne

Gucci-Henkeltasche aus Guccissima-Leder

mit Reißverschluss. Ob die sich in einen

Prinzen verwandelt, wenn man sie küsst?!

ca. 420 Euro; gucci.com

Für Designer in spe

In dem Buch „Mein Mode-

Tagebuch“ von Gemma Correll

kann der Nachwuchs ganz

einfach Lieblingsoutfits

zeichnen, kleben oder kritzeln.

Nach Jahreszeiten unterteilt,

gibt es zahlreiche Vorlagen und

Leerstellen, um Ensembles,

Taschen, Schmuck und vieles

mehr zu verewigen.

KNESEBECK, ca. 13 Euro;

knesebeck-verlag.de

Hippie, Hippie,

hurra!

Die Sommerkollektion von Antik Batik

ist inspiriert von Reisen in ferne Länder.

Batik- und Strickmuster schmücken

hochwertige Baumwollmaterialien und

spielen mit Ethno- und Hippie-Looks.

Oberteil ab ca. 100 Euro, Rock ab ca. 100 Euro,

Vorhang ca. 170 Euro; antikbatik.fr


Astronauten

gesucht!

Auf große Reise geht es mit

dem T-Shirt von Aston Martin.

Bis zur Milchstraße und noch

viel weiter fliegen die kleinen

Raumfahrer durch die Galaxie.

ca. 30 Euro; über

silvianheachkids.it

O Sohle

mio

Die Sandalen der dänischen Schuhmarke

„Bisgaard finden reißenden

Absatz. Grundlage des Firmenerfolges

war eine Abmachung zwischen

Marianne Bisgaard und ihrem Mann

Henrik Thomsen: Wenn er seinen

Job kündige und mit ihr das Unternehmen

gründe, gäbe sie seinem

Wunsch nach einem dritten Kind

nach. Seitdem sind einige Jahre vergangen

und mittlerweile ist die Firma

weltweit für Kinderschuhe mit unverwechselbarem

Design und hoher

Qualität bekannt. Übrigens: Weitere

tolle Sandalen finden Sie ab Seite 28.

Sandale ab ca. 69 Euro; bisgaardsko.dk

Über 350 Marken &

10 000 Artikel aus Mode, Deko,

Möbel und Spielzeug.

ANGEBOT 15€*

mit dem Code:

LUNA0214

Pop-Art

Auf schwarzen Streifen geht der

blaue Flamingo im Pop-Art-Style

dem Sommer entgegen! Das leichte

Kleid von Replay & Sons eignet

sich perfekt für die warme Jahreszeit.

ca. 25 Euro; über replay.it und kidkong.de

Luna

23

*Angebot gültig ab einem MBW von 75€ bis zum 15. 04.14.

Ein Code pro Person. Nicht kombinierbar mit anderen

Rabattaktionen. Wert des Gutscheins nicht erstattbar im Falle

eines Umtausches.


Editor’s Choice

Nordisch by

Nature

Auf der Suche nach Trends aus den Metropolen

dieser Welt hat uns Grafikdesignerin Helena Schütz

mit nach Skandinavien genommen. In ihrem Lifestyle-Blog

„The Junior“ beweist sie sich als wahre Trendagentin,

die ihre Geheimnisse über norwegische,

schwedische und dänische Mode gerne teilt.

„Für mich ist skandinavische Kindermode

das Beste aus zwei Designwelten“,

sagt Schütz. „Auf der einen Seite

gewagte Muster und farbenfrohe

Designs, auf der anderen einfache

Schnitte mit klaren Linien. Das ist

eine gelungene Mischung! Weil viele

Menschen so empfinden, hat sich der

Modemarkt im Norden sehr schnell

und erfolgreich entwickelt. Positiv ist

außerdem, dass parallel zu diesem

Wachstumsmarkt ein Trend zu ökologischer

Kleidung entstand: Bewusster

einkaufen ist ein neuer Lifestyle.

Skandinavier sind bequeme Menschen.

Deshalb steht bei der Kleiderwahl,

vor allem für Kinder, die

Praktikabilität im Vordergrund. Modische

Faktoren sind uns unwichtig

– Schnitt, Marke und Material wählen

wir einzig nach der Funktionalität

aus. Dass Mode aber mit Freude,

Wonne und Vergnügen zu tun hat,

zeigen uns junge talentierte De -

signer, die es zu entdecken lohnt.

Jeder meiner Lieblinge arbeitet mit

sehr viel Liebe und Hingabe an

seiner Mode.“

MINI RODINI

Für die schwedische

Marke scheint

es kein Erfolgslimit

zu geben! Das

Label entwirft die

schönsten Muster,

die es auf dem

Markt gibt. Kinder

wie Eltern sind

verrückt danach.

Die Schnitte sind

bequem und engen

den Nachwuchs

nicht ein.

(l.) Pullover

ca. 52 Euro,

Shorts ca. 35 Euro;

(r.) Kleid ca. 67 Euro;

minirodini.com

Helena

Schütz

Die Grafikdesignerin

ist die Frau

hinter dem Lifestyle

Blog „The

Junior“. Sie wurde

in Schweden

geboren und lebt

mit ihrem aus England stammenden

Mann und zwei Kindern in Norwegen.

„Ich liebe es, mit meinem Blog Menschen

zu inspirieren und ihnen meine

Welt zu zeigen. Teilen macht Spaß!“,

sagt sie. „Wenn ich eine Kollektion

entdecke, möchte ich die Geschichte

dahinter erfahren und erzählen. Pressetexte

und sachliche Kollektionsbeschreibunge

reichen mir da nicht aus.

Auf „thejunior“ schreibe ich über einzigartige

Kindermode, Fotografie und

Kindermagazine – und mein Leben

damit. Übrigens: Meine Familie und

ich unterstützen den fairen Handel und

wir lieben Vintage-Kleidung!“

thejunior.squarespace.com

Foto: privat


ANGULUS

Die metallfarbenen

Sandalen für das Frühjahr

sind ein absolutes

Highlight. Eleganz und

Bequemlichkeit gehen

hier eine perfekte

Allianz ein. Sandalen

ca. 115 Euro; angulus.dk

SOFT GALLERY

Feine Drucke bietet

die Marke „Soft

Gallery“, aber anders

als bei Mini Rodini

sind die Muster ausgefallener.

Das Label

kooperiert jede Saison

aufs Neue mit den

verschiedensten

Künstlern.

Shirt Affe ca. 50 Euro;

softgallery.dk

FUB steht für klare Schnitte und

Silhouetten, zeitloses Design,

klassische Unisex-Kleidung aus

100 Prozent organischer Baumwolle

und Wolle. Jumpsuit ca.

35 Euro, Sweater ca. 40 Euro;

fubchildrenswear.dk

JUMINA

Die norwegische Marke

bezieht ihren Zauber aus

märchenhaften Entwür-

fen. Kleidung und Accessoires

sind handgemacht

und aus zertifizierten

Materialien hergestellt.

(o.)Babybody ca. 50 Euro;

(l.) Kragen ca. 25 Euro;

Bluse ca. 60 Euro;

Latzhose ca. 75 Euro;

jumina.no

KAVAT

Die schwedischen Ledersneakers

werden allesamt aus feinstem ökologisch

verträglichem Leder hergestellt.

brauner Sneaker ca. 120 Euro;

kavat.com

MARMAR

Anspruchsvolles Design,

funktional im Alltag – und mit

einer Prise Zirkus versehen.

Rock ca. 45 Euro, Kleid ca. 50 Euro;

marmar.dk

POPPY ROSE

Die Marke kommt

aus Dänemark; die

romantische, coole

Mode wird besonders

aufgrund ihrer

Qualität heiß geliebt!

Poppy Rose ist

bekannt für Blumenmusterkleider,

fantasievolle

T-Shirts und

Accessoires sowie

Strickwaren aus 100

Prozent Merinowolle.

Outfit: T-Shirt „Cool“

ca. 36 Euro; Shorts

ca. 60 Euro; Tunika

ca. 60 Euro; poppyrose.

dk/da

Luna

25


Retrowelle

Ein Muster zum

Schal mit rotem Karo.

STEIFF COLLECTIONS,

ca. 20 Euro; steiff.com

Verlieben!

Wenn Roel Ruyten (41) das Foto sieht,

muss er unweigerlich an seinen Vater

denken. „Er war Lastkraftwagenfahrer

und meistens nur am Wochenende zu

Hause. Als Kind war ich sehr stolz,

wenn er freitagabends mit dem großen

Lkw-Wagen in unserer Siedlung ankam.

Das war jedes Mal etwas ganz besonderes,

und zusammen mit den anderen Kindern

aus unserer Nachbarschaft rannte ich geregt zu ihm. Große Autos faszinierten

aufauf

dem Fahrersitz spielen.“ Der Event-

mich damals und ich wollte jedes Mal

Producer von „Luna“ erinnert sich

genau an das Gefühl – an genau so

einem Tag entstand das Foto, auf dem er

die rot-weiß karierten Latzhosen trug. „Meine

Mutter hatte sie genäht und genau meinen

Geschmack getroffen. Sie wusste immer, was

mir gefällt, und als ich älter war, haben wir

meine Kleidung gemeinsam entworfen. In

puncto Mode hatte ich schon immer meinen

eigenen Kopf. Heutzutage würde ich solch

eine Hose nicht mehr anziehen. Das Karomuster

und die Farbe Rot habe ich mittlerweile aus

meinem Kleiderschrank verbannt, weil ich

glaube, unauffällige Muster und gedeckte Farben

passen besser zu mir.“

Roel mit zwei

Jahren im Lkw

seines Vaters

Foto: privat

T-Shirt zum Unterziehen mit

Ankerprint. PETIT BATEAU

ca. 22 Euro; petit-bateau.com

Latzbermuda mit

blauem Karo. STEIFF

COLLECTIONS, ca.

50 Euro; steiff.com

Klassische Latzhose.

VERTBAUDET, ca. 20

Euro; vertbaudet.de

Hemd mit buntem Karo.

ABSORBA, ca. 45 Euro;

absorba.fr

Kleinkariertes Hemd.

H&M, ca. 13 Euro; hm.com

Luna

26

Brauner Lederschuh mit Fake-Schnürsenkel

und praktischem Reißverschluss.

OCRA, ca. 100 Euro; ocra-lab.it


www.citroen.de

VANTASTISCH HOCH DREI

1 2 3

DER CITROËN C4 PICASSO UND GRAND C4 PICASSO. GEWINNER DES

GOLDENEN LENKRADS, DER AUTO TROPHY 2013 UND DES AUTONIS AWARDS.

Ausgezeichnetes Design trifft außergewöhnliche Ausstattung – im neuen CITROËN C4 PICASSO und

GRAND C4 PICASSO. Ihre offen gestalteten Innenräume mit Weitwinkel-Panorama-Frontscheibe erzeugen

loftartige Atmosphären. Gleichzeitig bieten sie serienmäßige Features wie 7-Zoll-Touchscreen (17cm),

Radio mit Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung, Klimaanlage und vieles mehr. Und das schon ab 19.990,– € 4

oder zu besonders attraktiven Finanzierungsraten.

Jetzt registrieren und live erleben: 0800/4 45 11 11 oder auf www.citroen.de

CRÉATIVE TECHNOLOGIE

1 Gewinner des Goldenen Lenkrads 2013 in der Kategorie Vans. Ausgezeichnet von AUTO BILD und BILD am SONNTAG, Ausgabe 46/2013. 2 Gewinner der Auto Trophy 2013 in der Kategorie Vans –

Importe. Ausgezeichnet von AUTO ZEITUNG, Ausgabe 26/2013. 3 Gewinner der auto motor und sport-Leserwahl „autonis – BESTE DESIGN-NEUHEIT 2013“ in der Kategorie VANS, Ausgabe 20/13.

4 Unverbindliche Preisempfehlung der CITROËN DEUTSCHLAND GmbH zzgl. Fracht für den CITROËN C4 PICASSO VTi 120 ATTRACTION, gültig bis 30. 04. 2014. Abb. zeigen evtl. Sonderausstattung/

höherwertige Ausstattung.

Kraftstoffverbrauch kombiniert von 6,3 bis 3,8 l/100 km, CO 2 -Emissionen kombiniert von 145 bis 98 g/km. Nach vorgeschriebenem Messverfahren

in der gegenwärtig geltenden Fassung.


Schuhe

SCHUH-BIDU,

die neuen Sandalen sind da

Herrlich! Frühjahr! Offene Schuhe! Von der Erwachsenen-Schuhmode

abgeguckt: Trekking-Style und feine Riemchen sind im Anmarsch

Lachsfarben ist die mit einem

dezenten Blumenmuster verzierte

Sandale aus Glanzleder. ANGUS,

ca. 70 Euro; angus.com

Luna

28


Robust ist die dunkelblaue Sandale mit

Klettverschluss. NATURINO, ca. 75 Euro;

naturino.com

Dreifarbige Sandale mit Riemchen.

UNISA, ab ca. 60 Euro;

unisa-europa.de

Mädchensandale, die mit drei

roten Herzen verziert ist. GUCCI,

ca. 195 Euro; gucci.com

Bronze ist die Farbe des Sommers

und gibt der Sandale von Jarrett

viel Glamour. ca. 83 Euro, jarrett.it

Korksandale mit neonfarbenen

Riemchen. STELLA MCCARTNEY,

ca. 110 Euro; stellamccartney.com

Grün-grau ist die Sandale, die

perfekt zum Klettern ist. CLARKS,

ca. 65 Euro; clarks.de

Türkise Sandale aus gegerbtem

Leder mit einem bequemen Fußbett.

KAVAT, ca. 70 Euro; kavat.com

Sandale mit feinen dunkelblauen

Lederriemchen und Gummisohle.

GALLUCCI, ca. 110 Euro; galluccishoes.it

Zweifarbig ist die Sandale aus Nubukleder

mit Klettverschlüssen. ELEFANTEN,

ca. 40 Euro; elefanten.de


Handtasche aus Kalbsleder

BOGNER, ca. 1000 Euro; bogner.com

Schwanger: Styling

Babybauch

à la Bardot

Très chic kommt der modische Frühling

für Schwangere daher: Mit edlen Farbkombis

und femininer Schnittführung nach

dem Vorbild der Sechziger-Stilikonen.

Sonnenbrille ZARA,

ca. 20 Euro; zara.com

Kleid PAULINA, ca. 180

Euro; umstandsmode.de

Top SLACKS & CO., ca. 100

Euro; slacksandco.com

Mantel MAMALICIOUS, ca.

75 Euro; mamalicious.de

Maxirock SLACKS & CO., ca.

80 Euro; slacksandco.com

Keilsandaletten PALOMA

BARCELÓ, ca. 240 Euro;

über net-a-porter.com

Foto (Mitte): Paula Janz Maternity

Sandale ANCIENT GREEK SANDALS,

ca. 140 Euro; über net-a-porter.com


Der etwas andere

Ratgeber für moderne Mütter

Ab 27.02.

am Kiosk

oder unter

mum

bestellen

mum zeigt wie das Leben in der Schwangerschaft und mit

Kind noch schöner wird. Ob Mode, Beauty, Lifestyle

oder im Job - mum berät Sie gern und zeigt was Trend ist.

mum

mum


P fl e g e n

Wannen-Wonnen

Ist da etwa jemandem kalt? Dann nichts wie los ins

Bad und ausreichend wohlige Wärme tanken.

Zum Trocknen

und Kuscheln nach

dem Planschen.

Wickelcape „Berlin“,

ca.40 Euro; koeka.com

In Malaysia bedeutet sein

Name „Freund“. Auch

uns steht der schnabelhafte

Spielgefährte „Kawan“ aus

Kautschuk treu zur Seite.

ca. 15 Euro; heveababy.com

Zum sicheren Ein- und

Aussteigen in die bzw.

aus der Badewanne.

„Standfester Schemel“,

ca. 20 Euro; babybjorn.de

Für geschmeidige

Badeerlebnisse.

„Calendula Cremebad“,

ca. 10 Euro; weleda.de

Clarins denkt mit diesem Schwangerschafts-Set

an Mutter und Kind.

Die Spezialcreme verhindert Dehnungsstreifen

und das Huile „Tonic“

hält die beanspruchte Haut weich.

ca. 60 Euro; clarins.de

Mjam, Mjam

Dank selbst gemachter Badepralinen

nimmt der Spaß für Schockoholics

selbst im Boudoir kein Ende. Der Badezusatz

ist auch für Kinder geeignet.

Das braucht man:

- 100 g dunkle Kakaobutter

- 50 ml (3 EL und 1 TL) Mandelöl

- 20 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Wasserbad-Set (Stieltopf, der in einen

anderen Topf passt, oder eine hitzbeständige

Schüssel, die über einen Topf

gestellt wird)

- Schokoladenformen oder Eiswürfelbehälter

- Küchenfolie oder luftdicht verschließbares

Glas mit Schraubverschluss

So wird’s gemacht:

1. Geben Sie die Kakaobutter in den

Stieltopf oder die vorbereitete Schüssel

und schmelzen Sie sie über einem

Topf mit kochendem Wasser.

2. Den Topf vom Herd nehmen und

Mandel- sowie Pfefferminzöl in die

geschmolzene Kakaobutter rühren

3. Die Masse in Förmchen gießen

und auskühlen lassen. Sobald die

Mischung fest geworden ist, kann

man sie aus den Förmchen drücken.

4. Zum Aufbewahren kann man

die duftenden Badepralinen in Folie

wickeln oder in einem Glas mit

Schraubdeckel aufbewahren.

Tipp: Verziert mit bunten Schleifen

oder Klebeband wird das Glas mit

Badepralinen zum tollen Geschenk!

Karen Gilbert: Mehr Ideen in

„Natürlich pflegen & verwöhnen

– Naturkosmetik selber

herstellen“, Jan Thorbecke

Verlag 2012, 22,99 Euro


Schwanger: News

Gutwetterbote

Die „Mayfair“-Jeans von Slacks &

Co. ruft: „Hallo, Frühling!“ Perfekt

wird das Outfit mit knalliger Tunika

in der Trendfarbe Gelb und schicken

High Heels.

ca. 140 Euro; slacksandco.com

Auszeit!

All inclusive: Das Beauty-Verwöhnprogramm

„Luxury Mummy Spa Kit“ von Love Boo enthält

ein Gel zur Bruststraffung, Waschlotion und

Körperöl gegen Schwangerschaftsstreifen.

ca. 50 Euro; über emoi-emoi.com

Leichte

Brise

Ibiza rocks! Tunikakleid

„The Rain People“ aus

reiner Seide von Paulina.

ca. 270 Euro; umstandsmode.de

Die Kraft

der Natur

In tropischen Ländern wird die Kokosnuss schon lange für ihre

gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe geschätzt: So kann ihr kalt

gepresstes Öl helfen, den Cholesterinspiegel zu stabilisieren und

das Immunsystem zu stärken. Für Schwangere stellt Kokosfett

eine gesunde Alternative zu tierischen Fetten dar.

Fair Trade Kokosöl von Tropicai, 750 ml ca. 26 Euro; tropicai-shop.com

Wäscheliebling

Auch das eleganteste Outfit kann nicht mit

Anmut getragen werden, wenn es darunter

zwickt und zwackt. Für werdende Mütter ist

komfortable, sich den Veränderungen des Körpers

angepassende Wäsche unerlässlich.

Die Modelle des deutschen

Herstellers Anita Maternity tragen

sich wie eine zweite Haut.

anita.com

Luna

33


Homestory

ZUM NIEDERKNIEN:

HEILIGE

HALLEN

Die Familie Worthington hat sich im englischen

Yorkshire ihren ganz eigenen, geradezu göttlichen

Wohntraum erfüllt. Besuchen Sie mit uns das

Zuhause dieses ungewöhnlich kreativen Clans.

Text: Sonja Möcklin/ Fotos: Christina Wilson

Luna

34


Schulraum

(linke Seite)

Der sogenannte Schulraum

ist einer der zentralen

Orte des Gebäudes

und befindet sich unter

dem Kirchenraum. Dort

wurde einst unterrichtet,

heute dient der Bereich

um den alten Ofen als

Kuschelecke. Mit Teppichen

aus Schafsfell und

einem modernen Wollstuhl

von Mint London wurde

ein Ort zum Loungen und

Gastgeben erschaffen.

Kapelle

(diese Seite)

Eindrucksvoll sind die bemalten

Fenster der Kapelle,

eine Kopie der Bibliothek

der York-MinsterKathedrale

ist. Aufgrund der hohen

Decke ist sie der ideale Ort

für das Trampolin

Luna

34


Schulraum

Aufgrund seiner Größe

wurde der Raum in

verschiedene Wohnwelten

unterteilt, die

offen ineinander übergehen.

Auf dieser Seite

des Raumes hat sich

Sophie Worthington

einen Lieblingsplatz

mit Couch geschaffen.

Blickfang hinter dem

Sofa ist ein antikes

chinesisches Kleid

Homestory


Schulraum

Im Mittelpunkt steht

ein aus einem einzigen

Baum geschnitzter

Eichentisch,

an dem bis zu

14 Personen Platz

nehmen können

Japanisches Badezimmer

Die hölzerne Badewanne im japanischen

Stil (von Claudio Silvestrin) war Inspiration

zu einer Installation mit großen Steinen,

ein Mitbringsel aus Südirland.

Küche

(r.) Die Küche wurde so

gebaut, dass der Koch

die Gäste anschauen

kann. Auch hier sind

verschiedenste Elemente

und Stile kombiniert. Der

schwere Holztisch stammt

von Greville und die

Neonkunst über der Tür

von Simon Cutty. Besonders

auffällig sind die

bunten Arne-Jacobsen-

Stühle. (u.) Die Rückseite

des Raumes ist mit Fotos

von Gerhard Stromberg

und einem gemütlichen

Lederstuhl dekoriert

Was kostet ein Wohntraum, der den Namen

DesignTempel verdient? Für Sophie und Greville

Worthington: 50 englische Pfund! Die Designerin der Marke

„Ilovegorgeous“ und ihr kreativer Mann, ein renommierter

Kunsthändler, kamen zu ihrer Bleibe durch Zufall. Eines

Tages hörte Greville von dem Verkauf einer Kapelle in der

englischen Grafschaft Yorkshire. Bei dem unglaublichen Verkaufspreis

schlug der Geschäftsmann zu.

Das war Jahre bevor er seine Frau kennenlernte und das

Thema „Familiengründung“ noch in den Sternen stand. Er

richtete die seit den 1960ern ungenutzte Kirche in einem

typisch britisch-konservativen Style her. Einige Jahre später

lernte der Kunstliebhaber die Designerin aus London kennen

und sie heirateten. Sophie verließ ihr geliebtes London

und verlegte ihren Lebensmittelpunkt nach Yorkshire.

Die Kirche musste erneut renoviert werden, denn Sophie

hatte eigene Vorstellungen von der Gestaltung. Zwei Kriteri-


Homestory

SchlaFzimmer

Im hellen modernen

Schlafzimmer

ist Spielraum für

alte und neue

Schätze. Der orientalisch

angehauchte

Kleiderschrank

(r. o.)

setzt Akzente.

en waren bei dem vorhaben allgegenwärtig

– ein hoher designanspruch und Familientauglichkeit.

das ergebnis ist ein eklektischer

mix aus architektur und innendesign, der

mit seinen gegensätzen eine harmonische

Balance ergibt. das kreative duo hat es

geschafft, aus den sechs schlafzimmern, vier

Badezimmern, der küche, dem schulraum

und der kapelle einen modernen ort zu

schaffen, der ausgestattet ist mit historischen

relikten und zeitgenössischer kunst. arbeiten

von künstlern wie damien hirst, lawrence

Weiner und robert morris treffen in

heiligen hallen auf farbige möbel und

archaische steinmauern.

Mehr über die Mode von

Sophie Worthington ab Seite 40

Luna

31

GÄSTezimmer

In einem ungenutzten

Raum stehen

Musterteile und

Moods von und für

Sophies Arbeit, die

Bilder stammen von

Damien Hirst


WeSTSeiTe der Kirche:

Hier verläuft eine malerische

Lindenallee

die SüdSeiTe (unten):

Auf Erdgeschosshöhe befindet

sich der Schulraum,

in der ersten Etage die ehemalige

Kapelle. Rechts im

Bild kann man den Anbau

sehen, den die Familie als

Wohnhaus benutzt. Durch

Verbindungsräume sind die

Zimmer auf beiden Etagen

mit dem Anbau verbunden.

Kinderzimmer

Die Kinder hatten bei der Gestaltung ihrer Zimmer

freie Hand. Das Credo der Designerin: Fantasie

und Kreativität ihrer Sprösslinge explizit zu fördern.

Einzig die Schaukel im Zimmer ihres Sohnes war

ein Wunsch von Sophie selbst– die hätte sie als

Kind auch gerne gehabt.


Mode

ILOVEGORGEOUS...

... das ist Mode, die durch Raffinesse

und bunte Farben überzeugt!

Von Sonja Möcklin

Babyset, bestehend

aus Hose und Tunika,

ca. 70 Euro

Die Marke Ilovegorgeous gehört den

Designerinnen Sophie Worthington

und Lucy Enfield. 2006 entschieden

sich die beiden Mütter, ihr eigenes Label

zu gründen, nachdem sie keine fantasievolle

und kreative Kinderkleidung

nach ihrem Geschmack auf dem Markt

finden konnten. Ihre Mode ist so bunt

wie eine Party. Zielgruppe sind Mädchen,

die es lieben, ihre Kleidung vorzuführen

und Eltern, die ihre Kinder gerne

in beste Materialien und bequeme

Schnitte kleiden. Die aktuelle Sommerkollektion

ist inspiriert vom Thema „Reisen“.

Colour-Blocking, Neonakzente und

feminine Blumendrucke mischen sich

mit indischen Ornamenten und Glam.

Knallgelbes Kleid in

A-Linie aus Baumwolle

und Voile, ca. 70 Euro

Pinkes Kleid mit

Karomuster und aufgenähten

Taschen

aus Baumwolle und

Voile, ca. 66 Euro

Luna

40


Bikini mit Raffungen und

Schleifen, ca. 55 Euro

Goldenes und silbernes

Kleid mit süßem

Kragen, ca. 90 Euro

Luftiges Kleid mit Dreiviertelärmel

aus feinstem

Chiffon, ca. 70 Euro

T-Shirt mit Paillettenkragen

und Fledermausärmeln,

ca. 48 Euro

Shorts mit ten Taschen vorne,

aufgenäh-

ca, 48 Euro

Graues Kleid mit Tülleinsätzen

an Armund

Rockteil aus

Chiffon, ca. 95 Euro

Feines Kleidchen mit einer

Schleife aus Chiffon und

Baumwolle, ca. 77 Euro


Nachstylen

Jede Menge

Spielraum

Kuscheln mit Bambi & Co.: Kissen

mit Motivdruck. FERMLIVING,

ca. 55 Euro; fermliving.com

Fantasievoll und kindgerecht ist das Zimmer aus dem Buch

„Spiel-Räume“ von Andrew Weaving. Ähnlich wie in den

Räumen bei Sophie Worthington (siehe Homestory „Heilige

Hallen“) stehen effektvolle Dekorationen im Mittelpunkt.

Das Buch präsentiert viele Ideen für kreativ gestaltete Kinderzimmer,

die so individuell sind wie ihre Bewohner.

SPIEL-RÄUME von Andrew Weaving, DeutscheVerlags-Anstalt, ca. 40

Euro; randomhouse.de/dva

Foto (Mitte): Mainstreamimages/Darren Chung

Luna

42


Für kleine Rennfahrer ist das

lustige Wandbild gedacht

und gemacht. FRÄULEIN GELB,

ca. 20 Euro; frlgelb.de

Die Vorhangeschals eignen

sich nicht nur für die Fenster,

sondern auch zum Höhlenbauen.

JULIUS ZÖLLNER, ca.

65 Euro; juliuszoellner.com

Ein Hauch Asien fürs Kinderzimmer:

Lampion mit Blumenaufdruck. MINI

LABO, ca. 10 Euro; de.smallable.com

Marokko-Style: im Set, bestehend

aus Bett und Himmel.

LIFETIME, Bett inkl. Himmel,

Auflagen, drei Kissen, Bettwäsche

und Lampe ca. 1360

Euro; lifetime.dk

Tapete mit fantasievollem

Blumenmuster. MICHALSKY

LIVING, Rolle ab ca. 22 Euro;

michalsky.com

Das süße Kistenset bietet viel

Raum für Krimskrams. RICE,

ca. 54 Euro; car-moebel.de

Pinkfarbener Teppich mit

weißen Punkten (aus Acryl).

LORENA CANALS, ca. 200

Euro; lorenacanals.com

Ganz viel Platz für alles, was

Kinder brauchen, bietet die

praktische Kommode. StOKKE,

ca. 560 Euro; stokke.com

Luna

43

Superbequem und anpassbar

an die Größe des Kindes ist

der Hocker Swoppster. AERIS,

ca. 280 Euro; swoppster.de


Interview

French

DRESSING

Sandrine Guigou (41) lässt sich gern wie ein Kind von Fantasien, Gedanken

und Vorstellungen verzaubern. 2006 beschloss die Französin, ihren

zahlreichen Ideen eine Form zu geben, gründete „Lilipinso“. Gemeinsam mit

bekannten Illustratoren und noch unentdeckten Talenten kreiert sie

seitdem Dekorationselemente und Einrichtungen für Kinderzimmer – mit Erfolg.

Von Sarah Latussek

Luna: Was bedeutet „Lilipinso“?

Sandrine Guigou: „Lili“ ist ein in Frankreich

sehr beliebter Vorname. „Pinso“ steht

für den kreativen Teil: Es ist geschrieben,

wie man es spricht, und heißt eigentlich

„pinseau“, was übersetzt „Pinsel“ bedeutet.

Was genau steckt hinter der Idee?

Verschiedene Künstler entwerfen für uns

modernes Design, das ihrem Verständnis

eines perfekten Kinderzimmerlooks entspricht.

So entsteht eine Kollektion verschiedener

Stilrichtungen, aus denen Eltern

mit ihren Kindern bei „Lilipinso“ auswählen

und sich so ganz nach ihren Stilvorlieben

einrichten können.

Was gehört alles zur Einrichtung?

Das reicht von Postern, Girlanden, Lampenschirmen

und Teppichen bis hin zur Tapete

und passenden Wandstickern. Alles ist aufeinander

abgestimmt.

Wer sind diese Menschen und wo findet man sie?

Mittlerweile arbeiten mehr als 60 Künstler

für uns, die ihrer Leidenschaft für Kreatives

beruflich oder privat nachgehen. Denen

begegne ich auf verscheidenen Pfaden: auf

Pinterest, beim Surfen auf Blogs oder beim

Stöbern in Wohnmagazinen, die sammele

ich tonnenweise. Nicht zu vergessen Kinderbücher,

in denen ich immer wieder tolle

Illustratoren entdecke.

Wer sind Ihre persönlichen Lieblingskünstler?

Der französische Illustrator Samuel Ribeyron

und natürlich Mayalen Goust, der auf

verzaubernde Weise mit seinen Zeichnungen

den Figuren Leben einhaucht, sie in

Bewegung versetzt.

Sandrine Guigou,

Gründerin von Lilipinso

Haben Sie einen Favoriten in den eigenen

Kollektionen?

Mit jedem einzelnen ist es immer wieder

eine tolle neue Erfahrung. In der letzten

Kollektion jedoch hat zum Beispiel

Marie Pertriaux mit ihrem hinreißenden

Design „My Lovely Thing“ mein Herz

erobert.

Luna

45


Interview

Was ist das Besondere an diesem Entwurf?

Er ist wie eine Reise in eine eigene

romantische Welt voller Poesie. Und

das einzig und allein mit einer

Kombination von Schwarz,

Grau und Rosé. Stilvoll und

futuristisch zugleich, ohne

dabei kitschig zu sein.

Wie sieht es bei Ihnen zu Hause aus?

Ich wohne mit meinem Mann

Matthieu (39) und meinen Kindern Anna

(9) und Thomas (11) in einer alten Weinkellerei.

Mein Mann ist Architekt und hat uns

ein charmantes Heim geschaffen, das eher

puristisch eingerichtet ist: einige Bilderrahmen,

eine knallig bunte Wand, die den

Ess- vom Küchenbereich trennt – ich mag es

nicht so überladen, sondern bevorzuge klare

Linien.

Ihr Geheimtipp für den perfekten Kinderzimmerlook?

Jedes Kind ist verschieden und braucht sein

eigenes Reich, eine individuelle Welt,

ein eigenes Zimmer, in dem es sich

entfalten kann.

Mehr Informationen unter:

lilipinso.com

Luna

46


Stricken

So wird’s gemacht:

Modell:

Ringelkleid in Größe 92

Ringelreihen

Das süße Ringelkleid ist ein Stylingwunder

und schnell gestrickt

Fotos: Stephan Wieland

Styling & Konzept:

Sonja Möcklin & Sarah Latussek

Strickmodell: Franziska Berghammer

von bipessa.de

Material:

Lana Grossa, Qualität Cotofilo

100 g Rot, 100 g Weiß

Rundstricknadel Nr. 5

Maschenprobe:

19 M und 26 R = 10 x 10 cm

Grundmuster:

Glatt re, in Runden

Bündchenmuster:

1 M re, 1 M li, im Wechsel

Ringelmuster:

4 R Weiß, 4 R Rot

Das Kleid wird in einem Stück

gestrickt!

Anleitung:

144 M mit Nadel Nr. 5 in Rot anschlagen,

zur Runde schließen

und gleich im Bündchenmuster 4 R

stricken. Dann im Grund- / Ringelmuster

weiterarbeiten, dabei für

die seitliche Schräge in der folg.

18. R die 71. und 72. M und die 143.

und 144. M re zusammenstricken.

In der folg. R an den gleichen

Stellen noch je 1 M abn. In 28,5 cm

Gesamthöhe in Rot Bündchenmuster

weiterarbeiten, dabei in der 1.

Runde gleichmäßig verteilt 16 M

abn. = 124 M. In 33,5 cm Gesamthöhe

für die Armausschnitte die Arbeit

teilen, mit dem Vorderteil weiterarbeiten

und die restl. M stilllegen

= 62. M. Für die Armausschnitte in

jeder 2. R 1 x 3 M beidseitig abk. In

37 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt

die mittleren 22 M abk.,

dann in jeder 2. R 3 x 2 M und 2 x

1 M abk. In 44 cm Gesamthöhe die

restlichen 10 M beidseitig abk.

Das Rückenteil ebenso beenden.

Fertigstellung:

Das Kleidchen leicht spannen, unter

feuchte Tücher legen und diese

trocknen lassen.

Alle Nähte schließen. Fertig!

Abkürzungen:

M = Masche

R = Reihe

re = rechts

li = links

abn. = abnehmen

abk. = abketten

Ballon BALLONI.net

T-Shirt PRIVAT

Tasche: PRIVAT

Schuhe und Hose H&M

Luna

47


Leni: Hut Stylist’s own

Kleid RALPH LAUREN

Strumpfhose FALKE

Gummistiefel MY SWEET SHOE

Anna: Kleid und Unterrock SWEET MESS

Kniestrümpfe FALKE

Gummistiefel MY SWEET SHOE

Jason: Hut Stylist’s own

Hemd SWEET MESS

Latzhose TODDLIN TOWN

Kniestrümpfe FALKE

Boots TRIPPEN


Mode

Nesthäkchen

Wie Annemarie in der Erfolgsromanvorlage

aus der Kaiserzeit sind sie die Lieblinge

von Eltern und Nannies: die verwöhnten Jüngsten.

Leni, Anna und Jason schlüpfen in kleine

literarische Rollen im Vintage-Style als Hommage

an die große Kinderbücherheldin

Fotos: Andrea Seifert

Assistenz: Maria Hoffmann

Styling: Irmela Schwengler

Haare & Make-up: Bianca Dittmer

Models: über Kids Agentur &

Hamburg Casting

Luna

49


Diese Seite

Leni: Strickjacke RALPH LAUREN

Kleid OILILY

lange Unterhose SWEET MESS

Socken FALKE

Schuhe CAMPER

Mode

Rechte Seite

Jason: Hemd und Hose MARC O’POLO

T-Shirt DRUM & LACE

Hosenträger Stylist’s own

Kniestrümpfe grau FALKE

Kniestrümpfe blau BURLINGTON

Boots TRIPPEN

Luna

50


Jason: Brille Stylist’s own

Hemd LITTLE LELIA

Hose SWEET MESS

Kniestrümpfe FALKE

Boots TRIPPEN

Mode

Leni: Kette Stylist’s own

Longsleeve, Kleid und Rock (über dem Kleid)

BLUTSGESCHWISTER

Söckchen FALKE

Ballerinas CAMPER

Anna: Kette Stylist’s own

Strickjacke BLUTSGESCHWISTER

T-Shirt und Rock OILILY

Kniestrümpfe FALKE

Boots TRIPPEN

Luna

52


Diese Seite

Anna: Hut Stylist’s own

Schal ANNE-ROSE CONZELMANN

Kleid und lange Unterhose LITTLE LELIA

Boots Stylists own

Rechte Seite

Leni: Schleife Stylist’s own

Jacke BLUTSGESCHWISTER

Kleid OILILY

Kniestrümpfe BURLINGTON

Schuhe CAMPER

Anna: Schleife Stylist’s own

Strickjacke, Kleid und

Rock OILILY

Kniestrümpfe BURLINGTON

Boots TRIPPEN


Mode

Luna

55


Diese Seite

Jason: Schal MARC O’POLO

T-Shirt DRUM & LACE

Hosenträger Stylist’s own

Hose TODDLIN TOWN

Boots TRIPPEN

Mode

Rechte Seite

Jason: Schal MARC O’POLO

Jacke ANNE-ROSE CONZELMANN

Hose TODDLIN TOWN

Luna

56


Kunst

„Bei uns darf

man laut und

lebendig sein“

Matthias Mühling, Direktor der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München,

macht Kunst für Kinder zu einem Erlebnis und lässt sie hinter die Kulissen blicken

Von Sebastian Schulke

Luna: Herr Dr. Mühling, sind Sie früher als

Kind gerne in Museen gegangen?

Dr. Matthias Mühling: Ich muss gestehen,

dass ich als Kind gar kein Interesse dafür

hatte. Ich fand Malen und Kunst langweilig.

Was hat Ihnen Spaß gemacht?

Ich bin Westfale, in Witten geboren. Das

ist eine Stadt, die im Südosten des Ruhrgebiets

liegt und an das niederbergische

Hügelland grenzt. Da bin ich mit meinen

Freunden durch die großen, weiten Wälder

gelaufen. Das war ein wundervoller und

riesengroßer Spielplatz. Die zahlreichen

Bergbau- und Industriemuseen in unserer

Region haben mich nicht interessiert. Auch

nicht die Theaterbesuche, zu denen mich

meine Eltern öfter mitgenommen haben.

Ich habe erst mit 18 Jahren langsam Neugierde

für Kunst verspürt.

Über die Jahre ist Ihre Neugierde so groß geworden,

dass Sie mittlerweile als Kurator und Publizist

ein hohes Ansehen genießen. Seit diesem

Jahr sind Sie Direktor der Städtischen Galerie im

Lenbachhaus in München. Wie kam es zu dem

Sinneswandel?

Ich würde das nicht Sinneswandel nennen.

Wenn es um Kunst geht, sollte man

nichts erzwingen. Kunst sollte immer frei

und unaufdringlich vermittelt werden.

Da kommt es nicht darauf an, ab welchem

Alter man bereits ein Interesse dafür entwickelt.

Und als Kind macht es einfach mehr

Spaß, herumzurennen und herumzutoben,

als mit seinen Eltern still und leise

durch verstaubte, langweilige Museen zu

schleichen.

Muss man im Lenbachhaus ganz still und leise

sein?

Nein. Das Lenbachhaus ist ein volkstümliches

Museum. Bei uns darf man laut und

lebendig sein. Bei uns wird Kunst nicht als

etwas Höheres dargestellt. Die Kinder und

Erwachsenen sollen sich auf Augenhöhe mit

der Kunst bewegen.

Und wie bringen Sie die Kinder und Erwachsenen

auf Augenhöhe?

Matthias

Mühling

Unsere Bilder aus der Moderne, wie die

von Franz Marc, Paul Klee oder Wassily

Kandinsky, sprechen alle Menschen an,

setzen keine Bildungsschranken. Und diese

Werke bereiten durch ihre Farbklänge und

Motive gerade auch Kindern Freude. Kunst

soll populär sein. Das war schon Franz von

Lenbach sehr wichtig. Außerdem sind wir

eines der wenigen Museen, das Kunst frei

von Hierarchien präsentiert. Mit der typischen

Museumsarchitektur haben wir nichts

zu tun, wie man sie aus den großen, alten

Nationalgalerien vielleicht kennt – in Form

von riesigen Treppenaufgängen, imposanten

Ausstellungsflächen und mächtigen Hallen.

Da fühlen sich kleine wie große Besucher

schnell eingeschüchtert. Das sollte einem

modernen Museum nicht passieren. Der

Raum für Kunst soll die Menschen ansprechen

und nicht abschrecken.

Ist das Lenbachhaus ein kinderfreundliches Museum?

Mit dem Wort kann ich gar nichts anfangen.

Das klingt so, als ob wir für die Kinder

vor dem Museum eine Hüpfburg aufstellen

würden, damit sie Spaß haben. Aber darum

geht es natürlich nicht. Wir wollen den

Kindern auf ganz natürliche Art und Weise

zeigen, dass hinter Kunst und Künstlern

spannende Abenteuer stecken. Die können

sie dann als Reporter oder Detektive entdecken,

indem sie, mit Kamera und Mikrofon

ausgerüstet, bei unseren Workshops

mit einzelnen Künstlern zusammentreffen

und diese dann befragen. Oder die Künstler

erzählen besondere Geschichten über ihre

Luna

59


Bilder, Skulpturen oder Installationen. Das

weckt Interesse und Verständnis für Kunst

– bei Jungen und Mädchen.

Sind Jungen schwerer für Kunst zu interessieren?

Jungen tun sich oft schwerer, einen Zugang

zur Kunst zu finden. An unseren Workshops

nehmen gerade im Alter bis 14 Jahre nur

sehr wenige Jungen teil. Sie sind meistens

etwas wilder als Mädchen, wollen sich nicht

irgendwo hinsetzen, um sich kreativ auszudrücken.

Sie brauchen und verlangen nach

Bewegung. Und diese Bewegung

sollte man ihnen geben. Wir versuchen,

dementsprechend auch unser

Programm für die Kinder zu gestalten

– voller Bewegung und Leben.

Kunst als Erlebnis?

Genau. So bekommen auch Partnerschulen

im Lenbachhaus die Möglichkeit,

jeweils über ein Jahr lang

hinter die Kulissen der Städtischen

Galerie zu blicken. Das heißt: Die

Schüler dürfen den Restauratoren,

Kuratoren sowie den Leuten im

Archiv über die Schulter schauen,

Kunstwerke auspacken und dabei

helfen, sie an die Wand zu hängen. Dadurch

wird die Kunst zu einem Erlebnis, sie wird

greifbarer, spürbarer und verständlicher für

die Kinder. Wir arbeiten da auch mit KuKi

zusammen. KuKi ist die Abkürzung von

Kunst für Kinder“, ein gemeinnütziger

Verein zur Förderung der Jugendhilfe und

Bildung.

Haben es Museen im Zeitalter der digitalen

Medien schwerer, ihre kleinen Besucher zu erreichen?

Nein, das glaube ich nicht. Unsere Besucherzahlen

steigen seit Jahren. Dennoch ist es für

Museen immer schon sehr wichtig gewesen,

mit der Zeit zu gehen. Immer offen zu sein

für aktuelle und neue Bedürfnisse des Besuchers

– und da eben gerade auch die Kinder

zu berücksichtigen, sie nicht als störend oder

unangenehm abzustempeln. Wie sagt man

immer so schön: Die Kinder sind unsere

Zukunft – die nächste Generation, die unsere

Museen besucht.

Nach den jahrelangen Renovierungsarbeiten ist in

der alten Lenbach-Villa im Dachgeschoss ein neues

Atelier entstanden – für Künstler oder Kinder?

Für Künstler und Kinder. Das neue Atelier

soll ein Ort des Zusammentreffens,

des Austausches und der Bewegung sein.

Nicht umsonst haben wir uns dafür mit die

schönsten Räumlichkeiten des Museums

ausgesucht. Erwachsene und Kinder können

dort künstlerisch arbeiten und sich kreativ

Sehen, Verstehen und

Selbermachen: Im Lenbachhaus

sind Kinder auf

Augenhöhe mit der Kunst

hier basteln Kaspar,

Felicitas und Lorenz (v. l.)

an eigenen Kreationen.

austoben. Zumal

die Idee von Kreativität

in den letzten

Jahren einen

größeren Stellenwert

in der Gesellschaft

erlangt hat.

Kreativität ist überall

gefragt – in der

Familie, im Alltag,

im Beruf und in

den Schulen.

Wie haben Sie als

Kind Ihre Kreativität

ausgelebt?

Schon als kleiner Junge war ich von

Marionetten sehr angetan, die ich

zusammen mit meinem damals besten

Freund Kai bastelte. Wir haben auch

kleine Theaterstücke aufgeführt. Diese

Leidenschaft zum Puppentheater ist mir

bis heute geblieben. Im Münchner Stadtmuseum

gibt es dazu eine tolle Ausstellung,

die ich mir immer wieder ansehe.

Und die ich jedem – Kindern wie Erwachsenen

– nur empfehlen kann.

Dann waren Sie als Kind doch an Kunst interessiert?

An Kunst haben wir damals nicht im

Geringsten gedacht. Wir waren Kinder,

haben gebastelt, gespielt und hatten einfach

unglaublich viel Spaß.

Dr. Matthias Mühling (geboren 1968) studierte

Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften

an der Ruhr-Universität

Bochum sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität

in Münster. Er promovierte

im Graduiertenkolleg „Repräsentation – Rhetorik

– Wissen“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft

über die „Wörter in der Malerei“.

2001 war er „Visiting Fellow” am „Poetics and

Theory Program“ der Faculty of Arts and Science

der New York University. Von 2003 bis

2005 war Mühling wissenschaftlicher Assistent

an der Hamburger Kunsthalle. 2005 wurde

er Sammlungsleiter und Kurator für internationale

Gegenwartskunst im Lenbachhaus

und am Kunstbau in München. Ende 2010

wurde er außerdem Leiter der Abteilung

„Sammlungen/Ausstellungen/Forschung“. Seit

2014 ist er Direktor der Städtischen Galerie im

Lenbachhaus.

Luna

60


Schwimmende

Ausstellung

Auf Flüssen und Kanälen in Deutschland und Österreich tourt die

MS Wissenschaft – den Bauch voll aufregender Exponate zum Thema

„Digitalisierung“, die Groß und Klein auf unterhaltsame Weise

faszinierende Einblicke bieten. Start der Tour ist Anfang Mai 2014.

ms-wissenschaft.de

Reisenews

Kunst im

Schlafrock

Gegen kalte Beinchen: Der

Fußsack „The Happy Bugs“

von Bugaboo entstand in

Zusammenarbeit mit der

Andy Warhol Foundation.

ca. 150 Euro; bugaboo.com

KUNST

als Kinderspiel

Michelangelo, Monet oder Macke sind nichts für Kids?

Kunstliebenden Familienmitgliedern zaubern diese

Ausstellungstipps ein Mona-Lisa-Lächeln ins Gesicht.

Punkt, Punkt,

Komma, Strich

Steckt in Ihrem Spross ein

kleiner Keith Haring? Auf

haringkids.com können

Nachwuchskünstler ihrem

Maltalent freien Lauf lassen

– prima fürs Tablet auf

langen Autofahrten.

haringkids.com

ZEITMASCHINE

Eine Zeitreise durch die

Heimat? Klingt aufregend!

Allerhand historische Einblicke

gibt es bei den speziellen Stadtführungen

für Kinder. Wer möchte

nicht auf den Spuren der

Römer die Kölner Altstadt

erkunden?

entdecke-deine-stadt.de

Fotografieren,

Filme drehen

oder Theater

spielen: Kreative

Kinder können

sich beim Programm „Jedem Kind seine Kunst

des Landes Rheinland-Pfalz austoben. Rund 90

Künstler aus Tanz, Theater und Design unterstützten

die Kunstwerkstatt. Wo und wann

Projekte stattfinden, erfahren Sie per Klick auf

kulturland.rlp.de

Talentschmiede


Kreativ

Ganz schön anhänglich!

Selbst gemacht: Diese hübschen Gefährten werden garantiert

eine Schlüsselfunktion in Ihrem Leben haben

Idee und Fotos: Caroline Hosmann

Text: Sarah Latussek


1 2

3.1 3.2

3.3 4

5.1 5.2

Schlüsselanhänger

Sc

Fotos(r.): privat

Das wird gebraucht:

Schlüsselringe (in verschiedenen

Größen)

Ringschrauben (10 x 3 mm)

Ast (Ø 3-4 cm)

Plastiktiere (z. B. von Schleich)

Wein- oder Sektkorken

Buchstabenwürfel (für ein

Wunschwort)

Wolle

Filzwolle

Seifenlauge

Pappkarton

Zirkel

Akkubohrer

Schleifpapier

Lederbänder

Perlen

Acrylfarbe

Pinsel

So wird’s gemacht:

1. Sägen Sie den Ast in ca. 8 mm

breite Scheiben und bohren Sie

mit dem Akkubohrer ein Loch hinein

(Ø ca. 5 mm). Nun schleifen

Sie die Flächen mit Sandpapier

fein und bemalen Sie nach Lust

und Laune mit Pinsel und Farbe.

2. Drehen Sie eine der Ringschrauben

in den Rücken des

Plastiktieres. Für einen längeren

Anhänger befestigen Sie die

Schraube zusätzlich an einem

Lederband.

3.1 Nehmen Sie einen Strang

Filzwolle und machen Sie einen

Knoten hinein.

3.2 Wickeln Sie die Enden kreuz

und quer vollständig um den

Knoten herum und drücken Sie

die Kugel fest zusammen.

Halten Sie diese in die Seifenlauge,

bis sie vollgesogen ist.

Anschließend rollen Sie die Kugel

zuerst vorsichtig, später fester

zwischen den Händen, sodass sie

immer kleiner wird. Zum Schluss

die Seifenlauge ausspülen, die

Kugel noch einmal fest zusammendrücken

und trocknen lassen.

3.3 Nun können Sie mit einer

Nadel ein Lederband hindurchziehen

und am Ende zusammenknoten,

sodass eine Schlaufe

entsteht.

4. Kleben Sie ein Ende des Korkens

mit Masking Tape ab und

streichen Sie ihn in einer Farbe

Ihrer Wahl. Nach dem Trocknen

wird der Korken mit einer

eingedrehten Ringschraube am

anderen Ende zum weiteren

Anhänger.

5.1. Zeichnen Sie mithilfe des

Zirkels zwei Ringe (Ø außen

4 cm, Ø innen 2,5 cm) auf den

Pappkarton und schneiden Sie

diese aus.

Sc

Die Ringe werden nun aufeinandergelegt

und mit einem

Woll faden (ca. 3 m) umwickelt,

bis die Pappe vollständig

verdeckt und der innere Kreis

ausgefüllt ist.

5.2. Abschließend schneiden Sie

die Wolle entlang des äußeren

Ringes durch, führen einen

doppelten Faden zwischen den

Pappringen hindurch und

verknoten diesen. Jetzt können

Sie vorsichtig die Pappe durchschneiden,

um sie anschließend

herauszuziehen. Ein Bommel ist

geboren.

Für die Buchstabenkette (zum

Beispiel Name oder Lieblingswort)

bohren Sie vorsichtig ein

Loch in die einzelnen Würfel,

fädeln diese der Reihe nach auf

ein Lederband und verknoten es

zum Schluss.

Jetzt noch die einzelnen Anhänger

an den Schlüsselringen

befestigen, indem Sie diese durch

Loch, Schlaufe oder Lederband

ziehen. Fertig!

Tipp: Mit dem Namen der besten

Freundin oder des besten Freundes

werden die selbst gemachten

Schlüsselanhänger zum individuellen

Geschenk.

Luna

63

Beim Spazieren durch Park

und Wald macht Caroline

Hosmann viele Entdeckungen,

die sie anschließend

in Projekten mit ihren eigenen

und den Kindern ihrer

NATURKINDER-Gruppe umsetzt.

Mehr von ihren Ideen,

Rezepte und Aktionen auf

naturkinder.typepad.com


Foto: Andrej Dallmann


Interview

Wenn TARZAN

twittert

Alexander – Tarzan! Lena – Jane! Ein Gespräch mit Alexander Fehling und Lena

Meyer-Landrut, den Synchronsprechern aus dem neuen Tarzanfilm, über Affenlaute,

fremde Kulturen und darüber wie sie digitale Kommunikationsabenteuer im Großstadt-dschungel

meistern.

Von Sarah Hermann

Fotos: © 2013 Constantin Film Verleih GmbH

Luna: Herr Fehling, wie lange haben Sie für das

„Aiaiaiaiaiah“ geübt, den berühmten Tarzanschrei?

Alexander Fehling: Sehr, sehr lange.

Wochenlang habe ich daran gefeilt. Und

dann durfte ich ihn gar nicht machen.

Der Tarzanschrei im Film kommt gar nicht von

Ihnen?!

Fehling: Nein, das muss ich leider zugeben.

Das ist auch echt lächerlich: Da spricht man

Tarzan und dann macht man nicht mal diesen

Schrei.

Lena Meyer-Landrut: Der Schrei ist eben

sehr unique.

Fehling: Ja, genau. Jeder kennt ihn. Und er

ist auch echt schwierig, vor allem der Tonlagenwechsel.

Soweit ich weiß, wurde der

Schrei am Ende sogar technisch gebaut.

Die Affenlaute haben Sie aber schon selbst eingebrüllt?

Fehling: Ja klar, alles andere habe ich selbst

gemacht.

Wie fühlt es sich an, wenn man die eigene Stimme

hinter einem fremden Gesicht hört?

Fehling: Besser, als wenn man sich selbst

dabei sieht. Man ist ja hinter der animierten

Figur versteckt. Wenn ich mich zum

Beispiel auf der Mailbox höre, finde ich

das schlimmer.

Meyer-Landrut: Das ist bei mir genauso.

Wenn ich höre, wie ich singe, dann ist es

ungewohnter, als wenn ich mich eine Rolle

sprechen höre.

Die Geschichte Tarzans ist schon über 100 Jahre

alt und wurde mehrfach verfilmt. Warum brauchen

wir einen neuen Tarzanfilm?

Meyer-Landrut: Ich glaube, dass jede

Generation auch einen eigenen Tarzanfilm

braucht. So, wie es mit vielen alten

Geschichten ist, die immer wieder neu verfilmt

werden: Weil die Story einfach gut ist.

Außerdem ist es ja diesmal ein Animationsfilm

in 3-D.

Auch in der aktuellen Variante wird Tarzan von

Affen aufgezogen. Sind die Gorillas wirklich

seine neue Familie?

Meyer-Landrut: Familie bedeutet für mich

einhundertprozentige Loyalität und Toleranz.

Und hinter einem zu stehen. Ob das

nun Affen sind, die Tarzan als Kind adoptieren

und als Teil der Familie ansehen,

Verwandte oder Freunde: Es ist doch völlig

egal, wo und wer. Solange die Familie mit

Liebe und Loyalität hinter dem Kind steht.

Fehling: Wichtig ist, dass Tarzan Verbündete

findet – die sucht doch jeder! Das lässt

sich auch aufs Arbeitsleben übertragen: Ich

habe oft das Gefühl, auch hier suche ich

Verbündete.

Was sind denn Verbündete für Sie?

Fehling: Menschen, mit denen ich etwas

teile. Und dass wir auf der Suche nach demselben

sind. Oder dass der andere etwas hat,

was man selbst nicht hat. Das ist ja auch das

Schöne an Teamarbeit: Man schafft gemeinsam

etwas, was man alleine nicht schaffen

Schauspieler Alexander Fehling wurde 1981

in Berlin geboren. Bekannt wurde er unter

anderem mit der Hauptrolle des jungen Goethe

im gleichnamigen Kinoerfolg.

Lena Meyer-Landrut, geboren 1991 in Hannover,

gewann 2010 den Eurovision Song Contest.

Die Sängerin sammelte bereits in „Sammys

Abenteuer“ Erfahrungen als Sprecherin.

kann. So ist es für Tarzan mit seiner Affenfamilie

ja quasi auch. Tarzan ohne die Affen

ist nicht denkbar.

Er macht auf mich jedenfalls einen glücklichen

Eindruck.

Fehling: Tarzan ist frei, schwingt von Liane

zu Liane. Das macht ihn natürlich glücklich.

Das ist ja als Erwachsener beinahe unmöglich:

flexibel zu bleiben und sich auf etwas

Fremdes so einzulassen, dass man sogar ein

neues Zuhause findet. Ich glaube, das geht

nur, wenn man ganz jung und unbescholten

ist. Wenn Tarzan älter gewesen wäre, hätte er

das sicherlich nicht so durchgehalten.

Könnten Sie sich denn vorstellen, auch in den

Dschungel zu gehen?

Luna

65


Interview

Fehling: Nur, wenn ich dabei gefilmt werde!

(lacht)

Meyer-Landrut: (lacht) ... und ich komische

Sachen essen muss!

Fehling: Spaß beiseite, fremde Kulturen

sind immer spannend. Und für eine gewisse

Zeit könnte ich mir das gut vorstellen.

Meyer-Landrut: Ich mir auch.

Keine Angst vor Sprachproblemen?

Fehling: Doch, klar, aber das gehört ja dann

auch dazu. Dieses „Fremdsein“ und irgendwo

„neu sein“. Ich denke, es ist wichtig, dass

man sich hin und wieder aus seiner Komfortzone

begibt. So wird man wieder auf die

normalen Dinge zurückgeworfen: Erstens

hat niemand ein Bild von dir, niemand

kennt dich. Und zweitens kannst du auch

nicht unbedingt auf das Gewohnte zurückgreifen,

was immer funktioniert hat. Das

wäre ja eh langweilig.

Meyer-Landrut: Ich spreche dann mit Händen

und Füßen. Gerade wenn man nicht

die gleiche Sprache spricht, kommt es total

auf die Gestik an. Ich merke sofort, ob mir

jemand sympathisch ist oder nicht. Und

außerdem lernt man das alles so schnell! Ich

war zum Beispiel vier Wochen auf Bali. Es

war dort sehr abgeschieden, gar kein touristischer

Bereich – richtig einheimisch. Und

echt krass: Nach ein paar Tagen ist man

wirklich drin! Man geht durchs Dorf, man

kennt die Leute, man grüßt sich. Ich passe

mich schnell an. Ich glaube nicht, dass es

für Leute, die tolerant sind und die nicht

unbedingt einen Horizont haben, der nur

zwei Meter weit reicht, ein Problem ist, in

verschiedenen Ländern und Kulturen klarzukommen.

Können Sie sich dann ganz auf die fremde Welt

einlassen oder bleiben Sie per Facebook und Twitter

immer up to date?

Meyer-Landrut: Ich nutze Twitter und Facebook

nur beruflich als Sprachrohr – für alle,

die daran interessiert sind, was ich so mache.

Ich muss nicht alle drei Minuten updaten,

was es Neues gibt.

Fehling: Für mich ist das auch nichts, dieses

Twitter und Facebook und so was. Es entspricht

mir irgendwie nicht, ich bin da nicht

der Typ für. Aber ich habe viele Freunde,

die nutzen diese Kommunikationsmöglichkeiten

täglich, weil sie dafür einen Austausch

bekommen, den sie sonst so nicht

finden. Das hat vor allem ganz viel mit Zeit

zu tun. Nichts darf mehr dauern. Wenn du

in einer Talkshow sitzt und bekommst eine

Frage gestellt und denkst kurz darüber nach,

was du sagen willst – dann kommt direkt:

Warum funktionierst du nicht? Das muss

schneller gehen! Und überhaupt: Hast du

meine SMS nicht bekommen? Warum hast

du noch nicht geantwortet? Ich glaube, dass

diese Zwischenräume, in denen wir einund

ausatmen können, in denen wir unser

Gegenüber richtig wahrnehmen können,

die muss man sich immer mehr erkämpfen.

Sollten wir also unsere Kinder vielleicht besser

von Smartphone und Co. fernhalten?

Fehling: Schwer zu sagen.

Ab 20. Februar 2014 im Kino: TARZAN

Auf einer Afrikareise kommen die Eltern des jungen

Tarzan bei einem Hubschrauberabsturz

ums Leben. Gorillas finden den Jungen, der den

Sturz überlebt hat, und ziehen ihn auf. Erst Jahre

später trifft Tarzan wieder auf einen Menschen:

Jane. Es ist Liebe auf den ersten Blick ...

102 Jahre nach der Entstehung erlebt Tarzan,

eine der bekanntesten Figuren der Weltliteratur,

ein Animationsabenteuer in 3-D. Regisseur Reinhard

Klooss hat den Helden, den einst Edgar

Rice Burrough (1875-1950) erschuf, dank Motioncapture

erneut zum Leben erweckt. Alexander

Fehling (als Tarzan), Lena Meyer-Landrut

(als Jane), Wigald Boning (als Porter) und Kai

Wiesinger (als Clayton) leihen den Figuren ihre

Stimmen.

Meyer-Landrut: Ich denke schon, dass

man als Elternteil sein Kind gewissermaßen

davor schützen kann, komplett durchzudrehen.

Aber man sollte schon mit der

Zeit gehen. Jetzt mal ehrlich: Wenn alle

deine Freunde um dich herum so ein Teil

haben, dann können die Eltern das doch

nicht verbieten!

Fehling: Verteufeln ist auf jeden Fall nicht

das Richtige. Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten,

ständig kommt was Neues, alles wird

komplizierter. Und wir sitzen da und diskutieren

darüber – in der Zwischenzeit kommt

schon wieder ein neues Teil auf den Markt.

Und während wir diskutieren, update ich noch

rasch meinen Facebookstatus ...

Meyer-Landrut: Geht gar nicht! Wenn mir

jemand gegenübersitzt, beim Essen zum Beispiel,

und SMS schreibt, dann sage ich was!

Fehling: Ich höre dann einfach auf zu

reden. Bis mein Gegenüber es merkt. Falls

ja, dann weiß ich: Hier lohnt es sich noch

zu kämpfen. Es gibt ja auch Leute, die kriegen

das dann gar nicht mehr mit. Da muss

ich keine Kraft mehr investieren.

Also doch nieder mit dem Smartphone?

Fehling: Es ist, wie Lena es schon angedeutet

hat: Es geht ums Maß. Bei Twitter und

Facebook gibt es ja schließlich auch verschiedene

Arten der Kommunikation. Es gibt

Leute, die wirklich etwas teilen, und andere,

die uns mit Müll zuschütten und nerven.

Meyer-Landrut: Facebook ist ein toller

Weg, um Kreativität und Dinge zu präsentieren,

von denen man sonst nie erfahren

hätte. Musik, Kunst, Fotos, Texte – das kann

eine tolle Inspiration sein.

Luna

20


Liebe meines Lebens

Mein treuer

Freund, Affe

Iris hatte es als Kind auf den Kuschelaffen ihres Bruders

abgesehen. Der wiederum war hinter jeder Mark her, um sich

mal eine Ration Süßigkeiten vom Kiosk zu sichern.

So nahm das Schicksal um den Plüschtierhandel seinen Lauf.

Text: Iris Braun

Fotos: (u.) privat, (o.) Wim Woeber

Wer ist

Ihr Liebling

aus Kindertagen?

Schreiben Sie uns!

Luna media GmbH

Luna Redaktion

Zimmerstr. 90

D-10117 Berlin oder an:

redaktion@

luna-magazin.de

Iris heute mit

ihrem Affen

Die tierische

Freundschaft zu

ihrem Affen war

Iris jede müde

Mark wert

In einer Zeit, als Schuhgeschäfte und

Boutiquen für mich noch nicht so interessant

waren, habe ich mein Taschengeld

lieber brav gespart. Nicht so mein älterer

Bruder, der in den Siebzigerjahren

die Büdchenwirtschaft mit „Ich möchte

eine gemischte Tüte für eine Mark!“

kräftig ankurbelte. Zu dieser Zeit war

mein Bruder im Besitz eines Objektes

meiner Begierde: eines niedlichen Affen,

der sogar quiekte, wenn man auf seinen

Bauch drückte! Eines Tages konnte ich

ihn dann endlich überreden, mir das

niedliche Tier für fünfzig Pfennig zu

verkaufen. Wie glücklich ich darüber

war! Doch mein Glück sollte nur bis zu

unserem nächsten Streit halten. Dann

nahm mein Bruder mir meinen teuer erstandenen

Freund wieder ab und packte

die Chance beim Schopf: Erneut musste

ich ihm fünfzig Pfennig zahlen, um seine

Versöhnung und damit auch meinen

Affen zurückzubekommen. So lief es

von nun an immer wieder – und Streit

gab es zwischen uns reichlich. Heute

weiß ich nicht mehr, wie viel ich letzten

Endes tatsächlich für meinen Affen

bezahlt habe. In jedem Fall

ist das teuerste Kuscheltier,

das ich je besessen habe. Das

Geld ist futsch, doch meinen

Affen habe ich immer noch

an meiner Seite.

Luna

67


Reiss: Jacke und Hose HUGO BOSS

Hemd PAUL SMITH

Pullover MINI A TURE

Schuhe PETIT BATEAU

Mode


Landpartie!

Zug um

ZUg

in

Weekend-

Laune

Faszination Eisenbahn: Auf die nostalgisch angehauchte

Mode fahren urbane Kids ab. Da darf es statt

S-Bahn-Modus gerne mal Orient-Express-Flair sein

Fotos: Ian Boddy über Zara Ronchi

Styling: Francesca Bartoli über Zara Ronchi

Haare & Make-up: Esther Chandler über Angeli & Co

Models: über Happy Feet / Kids London / Urban Angels

Location über ispylocations.com

Luna

69


Mode


Linke Seite

Grace: Kleid ELIAS & GRACE

Diese Seite

Savana: Hose und Jacke PALE CLOUD

Oberteil CARAMEL BABY & CHILD

Schuhe H&M

Reiss: Jackett ARMANI JUNIOR

Hemd HACKETT

Jeans MARIE CHANTAL

Schuhe STEP 2WO

Luna

71


Grace: Hose und

Oberteil IL GUFO

Schuhe PAUL SMITH

Mode


Luna

73


Mode

Linke Seite

Biba: Jäckchen HUCKLEBONES

Bluse MARMELADE&MASH

Rock LITTLE FASHION GALLERY

Reiss: Hemd BONPOINT

Strickjacke PAUL SMITH

Hose ASTON MARTIN

Diese Seite

Savana: Jacke BONPOINT

Rock MARIE CHANTAL

Schuhe PRETTY BALLERINAS

Luna

75


Mode

Diese Seite

Savana: gestreiftes Jackett und Shorts MARIE CHANTAL

Strickjacke CARAMEL BABY & CHILD

Grace: Kleid und Strickjacke BONPOINT

Rechte Seite

Biba: Kleid & Strickjacke CARAMEL BABY & CHILD


Luna

77


Fotos: Group CWF


Der Spirit

Modeportrait

NEUENGLANDS

Timberlands sind ein Klassiker. Außer dem Schuhwerk für wilde Kerle

produziert das Unternehmen auch coole Outdoor-Mode

Von Sonja Möcklin

Nathan Swartz, von Beruf Schuster, hatte eine

Vision: Er wollte den besten Schuh der Welt

produzieren, einen, der sowohl stärksten

Belastungen standhält als auch wasserabweisend

und dabei noch komfortabel ist. Angetrieben

von dieser Idee kaufte er sich in den

1950er-Jahren in eine Manufaktur in Massachusetts

namens „ The Abington Company“

ein, erwarb wenig später die restlichen 50 Prozent

des Unternehmens.

Was als ehrgeiziges Anliegen eines Einzelnen

begann, ist heute ein böresennotiertes

Weltunternehmen, das jedes Kind

kennt: Timberland. Weniger bekannt:

Das Markenunternehmen ist neben

den Klassikern unter den Cargo-Boots,

die als international am meisten kopierte

Stiefel gelten dürfen, auch auf Outdoor-

Mode spezialisiert. Schuhe und Kollektionen

zitieren die Ursprünge der Firma. Ihr Heritage

bezieht sich auf die Welt jener Arbeiter,

die in der wilden Natur von Amerikas Ostküste

in der Holzindustrie tätig waren, als

Baumfäller, Bootsbauer oder Zimmermänner

beispielsweise („timber“ - engl. für „Holz“).

Es entstanden Linien für Frauen, Männer und

Kinder sowie Accessoires. Neben den Erfahrungen

aus dem Outdoor-Bereich und in

Sachen Arbeitsbekleidung steht die Marke

zudem für umweltschonende Produktionsprozesse.

Die authentische und zeitlose Mode

wurde zum Synonym für Widerstandsfähig-

keit und lange Lebensdauer, Faktoren, die bei

Kinderbekleidung unabdingbar sind.

Die Kinderkollektion bedient Jungs bis 16

Jahre. Mütter schätzen die Kleidung aufgrund

ihrer langen Lebensdauer und des klassischen

Neuengland- Stils. Typisch dafür sind Karomuster,

Steppjacken und Cargohosen mit großen

Taschen sowie gedeckte Farben. Die

aktuelle Sommerkollektion sendet die Boys

auf eine Reise voller Abenteuer in die Wildnis,

die heute noch den Spirit von Amerikas nieren wachhält.

Piotimberland.de

T-Shirt mit lustigem

Print, ab ca. 19 Euro

Steppjacke mit Kapuze

und abnehmbaren

Ärmeln, ab ca. 80 Euro

Overall mit praktischen

Knöpfen zwischen den

Beinen, ca. 55 Euro

Blaue Shorts mit

Gürtel, ab ca. 45 Euro

Luna

79


Mobil

Gut gebrüllt, Leon

Frauen lieben Leon. Deshalb landet dieser Name in den letzten Jahren immer

weit vorn in den Top Ten der beliebtesten Vornamen. Die besten Voraussetzungen

für den Seat Leon, sich ebenfalls einen Platz in den Herzen der Mütter zu sichern.

Von Rebekka Rein

„Leon“ klingt nicht nur schön, melodisch

und majestätisch sondern hat auch eine animalische

Note: Auf Deutsch bedeutet der

Name „Löwe“. Wenn der kompakte Kombi

von Seat ebenfalls so dynamisch, stark und

elegant ist, wie sein Name verspricht, hat er

gleich einen weiteren Pluspunkt gesammelt.

Doch halt! Ganz so schnell trifft Frau keine

Kaufentscheidung. Beim neuen Familienauto

muss mehr stimmen als nur der Name.

Luna“ hat geprüft, was der neue Seat Leon

ST noch zu bieten hat.

Optisch macht der 4,54 Meter lange Kombi

richtig was her. Sportlich und schnittig steht

er da, das Zusammenspiel von scharfen

Kanten und fließenden Linien machen den

Reiz des Designkonzepts aus. Und das im

Vergleich zum Fünftürer um 27 Zentimeter

verlängerte Heck macht den neuen Seat

familientauglich.

Wie es sich für einen echten Löwen gehört,

hat der Leon ST eine große Klappe.

Gemeint ist die des Kofferraums: Mit einem

Fassungsvermögen von 587 Litern bis zu

1.470 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank

gibt es viel Stauraum. Reist Frau mit großem

Gepäck, kann sie die Rücksitzlehnen

ganz einfach vom Kofferraum aus umklappen.

Ein doppelter Ladeboden bietet ein

zusätzliches Staufach und sorgt für Ordnung.

Dank einer Ladekantenhöhe von 65

Zentimetern muss man schwere Gegenstände

nicht unnötig hoch hieven. Im Fond

haben Kinder und auch große Passagiere

ausreichend Platz. Wer sich für die optionalen

Sonnenrollos und Klapptische an den

Vordersitzen entscheidet, erhöht den Komfort-

und Spaßfaktor für die kleinen Mitreisenden.

Bei unserer ersten Ausfahrt überzeugte der

Seat Leon mit sicherem Fahrverhalten, tollem

Handling und guter Sitzposition. Der

agile Kombi fährt ebenso sportlich, wie er

aussieht. Die ausgewogene Abstimmung des

Fahrwerks gefällt und unterstreicht seinen

dynamischen Charakter.

Fazit: Auch wenn Namen laut dem gängigen

Sprichwort Schall und Rauch sind, ist

beim Seat Leon Nomen auch Omen.

Luna

80


Mit seiner Karosserielänge

von 4,54 Metern

fährt der neue

Seat Kombi stattlich vor

Das harmonisch

geformte Heck des

Leon ST gefällt

Praktisch: die

klappbaren Tischchen,

die große

Ladefläche

Die Leon-Familie selbst erfahren

Luna und Seat verlosen ein exklusives

Testfahrterlebnis mit der

gesamten Leon-Familie. Die

Gewinner (eine Familie mit

zwei Kindern) sind eingeladen,

den sportlichen Leon SC,

den viertürigen Leon und den

praktischen Kombi Leon ST zu

erfahren. Freuen Sie sich auf einen

unvergesslichen Erlebnistag

und testen Sie alle Modelle rund um

eine Überraschungslocation. Diskutieren Sie mit

den Seat-Experten und unserem Autoexperten.

Wir sind auf Ihr Urteil gespannt, das wir in der

Luna“ veröffentlichen werden.

GEWINNSPIEL

Beantworten Sie online

unter leon-gewinnspiel.de

bis zum 14. März 2014

folgende Frage:

Wie groß ist das

maximale Fassungsvermögen

des Kofferraums

im Seat

Leon ST?

Jedem das Seine

„Neben dem Basismodell bietet

Seat mit drei weiteren Ausstattungen

für jeden Geschmack den

passenden Leon ST. Die modernen

TDI- und TSI-Motoren mit einem

Hubraum von 1,2 bis 2,0 Liter (zwischen

86 PS/63 kW und 184 PS/135

kW) sind alle Direkteinspritzer mit

Turboaufladung. Alernativ zum

manuellen Sechsganggetriebe

kann auch das Doppelkupplungsgetriebe

(DSG) geordert werden –

in Verbindung mit dem drehmomentstarken

TDI sehr empfehlenswert.

Unser Tipp: Zum Dynamic

Pack der umfangreichen FR-

Ausstattung gehört neben der

Fahrwerksregelung auch die Progressivlenkung,

die die Lenkarbeit

beim Einparken erleichtert

und zugleich die Fahrdynamik

durch ein direkteres Lenkverhalten

auf kurvenreichen Straßen erhöht.

Im Laufe des Jahres kann

der Leon ST mit permanentem Allradantrieb

bestellt werden. Die

Preise für den Leon

ST beginnen bei

16.640 Euro.“

Luna-Autoexperte

Peter Hartmann


Sonnenhungrige können sich über ein neues

Cabriolet freuen. Audi erweitert die A3-Familie

und bringt nach dem A3, dem A3-Sportback

und der A3-Limousine nun die offene

Variante. Bei einer ersten Ausfahrt zeigte sich

Mobilnews

Der Sommer kann kommen

das A3-Cabriolet unter dem blauen Himmel

Südfrankreichs von seiner besten Seite. Saubere

und hohe Verarbeitungsqualität zeichnen

das Cabrio ebenso aus wie ein tolles Handling

und einfache Bedienbarkeit.

Das Stoffverdeck lässt sich bequem in weniger

als 18 Sekunden öffnen und schließen – ein

Tastendruck genügt. Auch während der Fahrt

bis 50 km/h Geschwindigkeit kann das Dach

ein- oder ausgefahren werden. Der Kofferraum

ist sowohl bei geschlossenem Verdeck (320 Liter)

als auch bei geöffnetem Verdeck (280 Liter)

gegenüber dem Vorgänger um 65 Liter gewachsen.

Ein Muss ist der Windschott, der den

Windzug für Fahrer und Beifahrer nahezu eindämmt.

Wer es besonders komfortabel haben

will, entscheide sich für die Kopfraumheizung,

die in den vorderen Sitzen integriert ist.

ab 30.500 Euro; audi.de

Bereits

gefahren

von

Luna

Schick und geräumig

Škoda bietet mit dem Rapid Spaceback erstmals

ein kompaktes Modell an, das die praktischen Vorteile

einer Kurzheckkarosserie mit dynamischem

Design vereint. Der Wagen überzeugt mit großzügigem

Raumangebot, bezogen auf Kofferraum,

Knie- und Kopffreiheit, sowie zahlreichen cleveren

Details. Hinzu kommen interessante Individualisierungsmöglichkeiten,

geringer Verbrauch und

ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der 86 PS

starke 1,2 TSI Active ist ab 14.990 Euro erhältlich.

skoda-auto.de

Für Stadt und Land

Luna

82

Der neue Range Rover Sport glänzt mit guter

Straßendynamik – und das kombiniert mit

tollen Fähigkeiten im Gelände. Der Neuling

verbindet sein markantes Design mit einer

deutlich optimierten Raumnutzung. Mit einer

Länge von 4,85 Metern ist er wendiger als sein

Vorgänger. Zugleich bietet der um 17,8 Zentimeter

verlängerte Radstand viel mehr Platz im

Fond. Als Antrieb stehen für den Range Rover

Sport ein 5,0-Liter-V8-Benziner mit 510 PS

(375 kW), ein V8-Diesel mit 339 PS (250 kW)

und ein V6-Diesel mit 258 PS (190 kW) oder

292 PS (215 kW) bereit.

ab 59.600 Euro; landrover.com


Mit Nachwuchs

unterwegs

Luna“ fährt ab auf ...

Takata „Mini“

Aufgrund eingearbeiteter

Luftkissen ist das

Baby in dieser Schale

im Falle eines Unfalls

optimal geschützt.

Gruppe 0+, ca. 230 Euro;

takata-childseats.com

NEU: 3 x

zum Kennenlernen

oder Verschenken

• 15 % gegenüber dem Einzelkauf sparen

• einfach und bequem nach Hause

• keine Kündigungsfrist, Bezug endet automatisch

Luna zum Kennenlernpreis!

Lernen Sie Luna jetzt kennen oder machen Sie

jemandem eine Freude. Für nur 9,90 Euro

erhalten Sie 3 x Luna und sparen sogar gegenüber

dem Einzelkauf. Der Bezug endet danach

automatisch, sodass Sie keine unbequemen

Kündigungsfristen zu beachten haben.

Ja, ich möchte Luna kennenlernen

oder verschenken


3 x

NEU:

für nur

9,90 €

Kiddy

„Guardianfix Pro 2“

Dieser Sitz wächst in drei

Dimensionen mit und ist

somit ein treuer Begleiter.

Wie wäre es mit der Sonderedition

„Captain Sharky“?

Gruppe I/II/III, ca. 270 Euro;

kiddy.de

• 3 x Luna zum Preis von nur 9,90 Euro (inkl. 2,70 Euro Versandkosten)

• Versand beginnt mit der nächstmöglichen Ausgabe

• Bezug endet automatisch nach Erhalt der letzten Ausgabe

• Das Angebot gilt nur für Deutschland. Auslandspreise auf Anfrage.

Lieferadresse:

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

E-Mail:

Rechnungsadresse:

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Concord

„Transformer XT Pro“

Mit Auffangkörper ist der

Sitz für Babys ab dem

neunten Monat zugelassen,

ältere Kinder reisen bis

zum Alter von zwölf Jahren

ohne den Auffangkörper.

Gruppe I/II/III, ca. 370 Euro;

de.concord.es



Ja, ich zahle per Bankeinzug (nur im Inland möglich).

Konto-Nr:

BLZ:

Ja, bitte informieren Sie mich über weitere Aktionen bei Luna.

Datum & Unterschrift:

Diese Bestellung kann innerhalb von 2 Wochen schriftlich bei PressUp GmbH,

Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg widerrufen werden.

Die Frist beginnt einen Tag nach Absendung dieser Bestellung.

PressUp GmbH, Postfach 701311, D-22013 Hamburg

+49 (0)40-41448-469

Lunamag.de/abo

abo@Luna-magazin.de


tragehilfen

GAnZ nAh drAn

Mit der richtigen Tragehilfe sind die Großen und Kleinen

Komfortabel unterwegs und auch modisch stets auf der Höhe

Tuchfühlung

Farbenfroh

Der auffällige Carrier „River

Rock“ von Ergobaby schmeichelt

mit Biobaumwolle, bequemem

Schulter- sowie Hüftgurt Träger

und Tragling. Für kurze und

längere Wege geeignet.

ca. 130 Euro; ergobaby.eu

Ausgestattet mit polstertem Schul-

geter-

und Hüftgurt

wird die Trage

von Britax Römer

einfach über den

Kopf gezogen. Die

Konstruktion bewirkt,

dass sich

das Gewicht des

Kindes gleichmä-

ßig verteilt. Neugeborene

blicken zum

Tragenden, ältere Kinder

schauen nach vorn in die weite Welt.

Verstellbare Kopfstütze, gepolsterte

Beinöffnungen und Beinschlaufen machen

die Trage sicher und komfortabel.

ca. 65 Euro; britax-roemer.de

SERVICE ONLINE

Der erste Familienzuwachs ist im

Anmarsch und eine Babytrage

muss her? Dann ist guter Rat Gold

wert - und diesen erteilt zum Beispiel

Babybjörn. Durch das Beantworten

wichtiger Fragen, die Sie

sich vor dem Kauf des wichtigen

Utensils stellen sollten, wird online

das passende Modell für Sie

ausgewählt:

1. Wie groß ist Ihr Kind?

2. Wie lang möchten Sie die Babytrage

verwenden?

3. Wie groß sind Sie/Ihr Partner?

4. Wie wollen Sie die Babytrage

einsetzen?

Mehr Infos unter babybjorn.de

Black Beauty

Die so wichtige körperliche Zuwendung

bekommt der Nachwuchs in der „Black

Line“ von Manduca zu spüren. Mit

einem Gewicht von 3,5 bis 20 kg ist

die Babytrage samt integrierter Sitzverkleinerung

und eventueller Rückenverlängerung

ideal. Die Schultergurte

können je nach Vorliebe über Kreuz

oder in der Länge getragen werden.

ca. 130 Euro; manduca.de

Im Gleich-

gewicht

„Moby“ passt sich dem Körper

ideal an und ist mit 100 Prozent

Baumwolle geschmeidig weich.

Eng nach Grundtechnik vorschnüren,

Baby hineinsetzen

und los geht’s. Eine Bindeanleitung

mit detaillierten Bildern ist

im Gesamtpaket enthalten.

ca. 60 Euro; über wickelkinder.de

Luna

84


Mobil

Grüner wird’ s

nicht!

Mit seinen innovativen Buggys startet Produktdesigner

Bart Bost jetzt richtig durch

Luna: Wieso ist Ihr Buggy etwas Besonderes?

Bart Bost: Er ist der grünste Buggy der Welt.

Hergestellt aus recycelten PET-Flaschen und

PP ist er so konzipiert, dass eine Produktion

überall in der Welt möglich ist. Einfach,

cool und komfortabel.

Wie kommt man auf diese Idee?

Als Designer für Babyprodukte habe ich

festgestellt, dass wir mittlerweile abhängig

von Massenproduktionen in Asien sind.

Um dort möglichst wenig Kosten bei dem

reinen Produktionsprozess zu haben, müssen

die Rohstoffe teilweise um die ganze

Welt gehen. Ich wollte dieser Abhängigkeit

entgehen. Ein neues Konzept, eine neue

Marke – möglichst nachhaltig in Bezug auf

Materialien, Arbeitsaufwand und Design.

Kann er auch in Sachen Funktionalität mit den

anderen mithalten?

Klar! Er bringt die Kleinsten auf bequeme

Weise durch die Welt, lässt sich leicht

zusammenklappen und auch tragen.

Was ist Ihr nächstes Projekt?

Ein Kombiwagen, der von der Geburt des

Kindes bis zu einem Alter von vier Jahren

Bart Boost,

Designer des

niederländischen

Labels

„Greentom“

alles zu bieten hat, was Eltern und

Babys brauchen.

Woher wissen Sie, was Eltern wollen?

Ich bin selbst Vater und habe im Laufe

der Zeit auch durch meine Arbeit mit

Kinderwagen & Co. viele Erfahrungen

gesammelt.

Ihr ganz persönliches Lieblingsdesign?

Schlicht: schwarzer Rahmen und sandfarbenes

Bekleidungsset. (SL)

Mehr Informationen unter greentom.com

Das Modell „Up“ gewann 2013 den

„Innovation Award“ der Kind + Jugend

Foto (Porträt): privat

Luna

85


Accessoires

BABY-BUTLER

Sie sind nützlich, dienstbar und diskret. Einmal

den Service genossen, den diese Accessoires bieten,

möchte man sie nicht mehr missen

Blaues

Wunder

Drei große Innentaschen, Wickelunterlage und

verstellbarer Tragriemen – „Lin & Leo“ transportiert

alles, was Mama unterwegs für den Nachwuchs

braucht. Aus elegantem Leder, auch in Rot und Türkis

oder dezentem Braun und Schwarz erhältlich.

ca. 200 Euro; wunderschoene-dinge.de

Foto: Babymel

Luna

86


In Deckung

Mit dem Stillcover „Haven in Sunshine in Scandinavia“

unterwegs flexibel bleiben: einfach umlegen und der Hunger

des Kleinsten ist gegessen. Der Schutz im grafischen Design

lässt sich nach Gebrauch kompakt zusammenfalten und

einfach verstauen; in der Vordertasche des Reißverschluss-Sets

ist Platz für Smartphone, Schlüssel und andere Kleinigkeiten.

ca. 30 Euro; petunia.com

SCHNULLER-CHIC

An zwei Schlaufen

im Innenfach des Etuis

sind Schnuller gut

verpackt und bleiben

sauber. Der „Paci Pod“

kann sicher an der

Wickeltasche oder dem

Kinderwagen befestigt

werden und geht so

nicht verloren.

ca. 8 Euro;

shop.ju-ju-be.com

Freihändig

Die trendige und geräumige

Tasche kann mit zwei

Schlaufen am Kinderwagen

befestigt werden,

wenn Mama beide

Hände braucht. Integrierte

Thermofächer

und zugehörige

Wickelunterlage

machen das

schmucke Teil

unterwegs zum

unverzichtbaren

Gefährten.

ca. 130 Euro;

elodiedetails.com

Der

Knaller

Surferlook für die City –

da trifft leuchtendes Neon

auf kräftiges Grün. Die

Tasche in Stepp-optik ist mit

etwa einem Kilo ein wahres

Leichtgewicht und transportiert

wichtige Wickelutensilien

stylish von A nach B.

Wird mit Wickelunterlage,

Flaschenhalter, Extratasche

und herausnehmbarer Gläschenhalterung

geliefert.

ca. 130 Euro; laessig-fashion.de

BODYGUARD

Der kuschelige Fußsack

hält auch auf längeren

Wegen warm und bietet

Neugeborenen und

Kindern bis zu drei

Jahren Unterschlupf.

Kompatibel mit allen

Maxi-Cosi-Kinderwagen

und -Buggys.

ca. 60 Euro; maxi-cosi.de

Trittbrettfahrer

Auf dem coolen Board von United Kids

können Schwester oder Bruder mit von der

Partie sein, wenn die Beine mal schlapp

machen. Schnell am Kinderwagen montiert

ist es so ideal für Fahrten im Doppelpack.

ca. 40 Euro; united-kids.de

Luna

87


Kinderwagen

LUXUS-KAROSSEN

Panoramafenster, Sonnenschutz, Getränkehalter.

Diese neuen Kinderwagen bieten Spezialausstattungen,

wie man sie sonst nur von Automobilen kennt

Klare

Linie

Modisch ganz weit vorn

liegt der „Indie“ von

Bumbleride in leuchtendem

Aquamarin. Doch

auch in Sachen Funktionalität

beweist das Teil

sein Können: Ein flexibles

Vorderrad erleichtert

das Manövrieren in

engen Gassen, der gemütliche

Sitz punktet

mit bambusfaserhaltigem

Material, das den Temperaturausgleich

regelt.

ca. 500 Euro; bumbleride.com

King of

Cool

Schon wieder ein neues

Familienmitglied! Im lässigen

„Lobster Red“ ergänzt

der puristische Kinderwagen

stilvoll die „Day Earth

Collection“ von Joolz

und macht trendbewusste

Eltern glücklich. Wie uns

zu Ohren kam, hat er auch

noch eine Schwester –

in „Camel Beige“.

ca. 950 Euro; my-joolz.de

Luna

88

Mobil

mit Stil

Die Kinderwagen der

Serie „3Tec Plus“ von ABC-

Design sind in nur einem

Schritt zusammengefaltet und

schnurstracks fertig zum

Transport. Ziel erreicht? Dann

den sportlichen Sitz wieder

auf dem Gestell befestigen

und auf schwenk- und feststellbaren

Rädern losrollen.

Für ausreichend Sicherheit

sorgen der abnehmbare

Schutzbügel und das

5-Punkt-Gurtsystem.

ca. 650 Euro; abc-design.de


Statement

Wer sich für den „Armadillo“ entscheidet,

zieht alle Blicke auf sich.

Das extragroße Verdeck erinnert

an den Panzer eines Gürteltieres,

dem der Flitzer seinen Namen

verdankt. In wenigen Sekunden ist

das Gestell des Wagens nach innen

zusammengeklappt, eignet sich

also bestens auf Reisen. Für entspannte

Nickerchen auf längeren

Touren kommt eine zusätzliche

Beinverlängerung zum Einsatz.

ca. 250 Euro; mamasandpapas.com

Weltoffen

Der neueste Look des

„igo“ hört auf den Namen

„Urban Nomad“ und

begeistert alle, die auf Extravagantes

stehen. Edle

Lederapplikationen verschönern

ein Verdeck in dezentem

Grau, ein mattes Gestell rundet

den Look des feinen Fahrwerks

ab. Lehne, Sitz und Beinstütze

werden automatisch optimal eingestellt

und sind sowohl in

als auch gegen die Fahrtrichtung

montierbar.

ca. 570 Euro; mutsy.com

Erfrischend

Das Verdeck mit Netzgewebe

lässt die Luft

im Kinderwagen zirkulieren

und verhindert

zu viel Feuchtigkeit.

Modell „Xplory“ von

Stokke macht mit

Doppelradfunktion

auch auf holprigen

Wegen eine gute Figur.

Beide rotierenden

Räder sind mit einer

Fußbremse versehen.

ca. 930 Euro; stokke.com

Bringt Farbe

ins Spiel

Der „G2“ von Orbitbaby treibt

es bunt. Im Handumdrehen

kann ein neuer Bezug, Sonnenschutz

inklusive, in der persönlichen

Wunschfarbe dazugekauft werden –

Abwechslung garantiert.

ca. 140 Euro; orbitbaby.de

Update

Noch leichter, noch schicker, noch

bequemer: Der „Buzz Xtra“

von Quinny erstrahlt in neuem

Glanz. Er überzeugt mit faltbarem

Kinderwagenaufsatz und Sitzeinheit,

die sich sowohl gegen als auch

in Fahrtrichtung anbringen lässt.

ca. 500 Euro; quinny.de

Luna

89


Fahrräder

DIE SIND DER RENNER!

Vorfahrt für die neuen Bikes, ob auf dem Weg zur Arbeit, zur

Kita oder beim Familienausflug am Wochenende: Jetzt heißt

es „Rauf aufs Rad“ und die ersten Sonnenstrahlen einfangen.

Ätsch!

Wer ohne Stützräder fahren

kann und noch dazu so

einen hübschen Drahtesel

hat, wird schon mal übermütig.

Zu Recht! Auch wir

sind vom Kidsbike „Hawaii“

von Electra begeistert.

20 Zoll, ca. 300 Euro;

electrabike.de

2-in-1

Der „Junior Runner“ von

Audi lässt sich mit ein paar

Handgriffen vom Laufrad zum

Scooter umfunktionieren.

ca. 250 Euro; audi.de/collection

Luna

90


Stadttauglich

Sportlich wie ein Mountainbike, aber zugelassen für

den Straßenverkehr: „Vitox 5.4. ATB“ von Bergamont

lädt zum coolen Cruisen in der City ein.

ca. 440 Euro; bergamont.de

Nicht ohne meine

Im Sitz „Dolly“ von Basil

geht auch die Lieblingspuppe

mit auf Tour. Einfach

das Gestell am Lenker

aufhängen und los geht’s.

ca. 15 Euro; basil.nl/de/home

Puppe

Arbeitsteilung

Einer lenkt, der andere

bestaunt die Landschaft,

einer strampelt, der andere

ruht sich kurz aus: Das

Tandem macht’s möglich!

Das robuste Modell „Tour 27“

von Zweirad legt auch

Strecken über anspruchsvolles

Terrain mühelos zurück.

ca. 2.500 Euro; zweirad-tandem.de

Angeber!

Mitfahrgelegenheit

Können die Kleinen

noch nicht selbst

in die Pedale treten

oder ist die Strecke

zu anstrengend,

dann nehmen sie

einfach im Kindersitz

„RideAlong“

von Thule Platz.

ca. 135 Euro; thule.com

Ein schickes Rad ist viel zu schade, um es

in der Garage verstauben oder im Hof verrosten zu

lassen. Mit dem Veloregal „Kappô“ von Mikili

können stolze Radbesitzer zeigen, was sie haben.

ca. 350 Euro; mikili.de


Reise

Luxus pur: Ausblick

auf den Indischen

Ozean vor dem Hotel

Angsana Balaclava

zucker im

Indischen

Ozean

Text und Fotos: Kerstin Walker

Auf Mauritius macht sich Luna-Autorin Kerstin Walker mit ihrer

Tochter Skye (12) auf die Suche nach verborgenen Schätzen und

begegnet dabei einem wahren mauritischen Kinderhelden.


Pascale Siew ist Französin

und Herausgeberin der

Bücherserie „Tikoulou“, sie

heiratete vor 23 Jahren

einen Mauritier

Autorin

Kerstin Walker

in einer

Tunika von

Glaw Berlin

Traumstrand für kleine Abenteurer:

der Long Beach im Osten

der Insel, nach dem das stylishe

Hotel benannt wurde

Das berühmte Hotel

Le Touessrok gehört wie das

Long Beach Hotel zur

Gruppe „Sun Resorts Limited“

Das stylishe Long Beach

Hotel. Am meisten begeistern

die Details (r.):

fantastische Lampenkonstruktionen

aus farbigem

Glas, Marmorböden,

Holzkassetten an den

Balkonen und eine von

Palmen umstellte Piazza

„Du immer mit deinem Licht“, sagt meine

zwölfjährige Tochter, als wir bei Sonnenaufgang

durch dichtgrüne Zuckerrohrfelder in

den bergigen Norden der Insel kurven. „Farben

satt“, denke ich. Endlich raus aus dem

Grau zu Hause, das sich im Herbst wie eine

dunkle Brille über die Tage schiebt. Aber ich

weiß, meinem Fast-Teenager ist das ziemlich

schnuppe. In dem Alter will man ins Meer

springen und am Strand Herzen in den Sand

malen, die via Instagram mit den Freundinnen

zu Hause geteilt werden.

Mit meinen Töchtern Skye und Lynn, 6,

checke ich ein. Das Designhotel Long Beach

liegt im Osten der Insel, am gleichnamigen

endlosen Sandstrand. Mich begeistern die

Details: farbiges Glas, Holzkassetten an den

Balkonen und tolle Stoffdessins in trendigen

Gewürzfarben. DekoElemente aus Treibholz,

dazu Lampen aus weiß gelacktem

Bambus. Stauch & Vorster entwarfen das

stylishe Hotel. Südafrikanische Architekten,

die ihre Spuren bisher vor allem in Johannesburg

und Kapstadt hinterlassen haben.

Sie zogen den Lounge-Stil konsequent

durch, bis zur mit Palmen umstellten Piazza

mit Steinboden. Am Strand häufen sich

Korallen zu kleinen Hügeln und es duftet

modrig süß nach Tropenhitze.

„Schau mal, was ich entdeckt habe“, sagt

Skye. Wir stehen nach einem Rundgang an

der Hotelrezeption und planen einen Abstecher

in den Botanischen Garten von

Pamplemousses. Sie zeigt auf einen Stapel.

Neben beeindruckenden Fotobänden über

Mauritius und die Nachbarinsel Rodriguez

liegen ein paar Bilderbücher. Tikoulous

Abenteuer, illustriert von Henry Koombes.

„Tikoulou ist bei unseren Kindern ein

Held“, sagt Jean Michel, unser Guide vom

Mauritischen Tourismusbüro. Jean spricht

fließend Englisch und Französisch und legt

beruflich jeden Tag rund 300 Kilometer auf

seiner Insel zurück. Seine Söhne, 10 und 11,

sind fast so alt wie Tikoulou. „Echte Rabauken“,

grinst der Papa. „In ihrer Lieblingsgeschichte

macht Tikoulou den Botanischen

Garten unsicher.“

Tikoulous Abenteuer umfassen 18 Bände

und sind auf Mauritius mit rund 250.000

verkauften Exemplaren ein Bestseller. Wir

Luna

93


Den Botanischen

Garten Pamplemousses

gründete Pierre Poivre,

ein VIP aus längst vergangener

Zeit

Reise


Der Kindergarten

Fifi & Tizan ist

eines der Sozialprojekte

der

Hotelgruppe „Sun

Resorts Limited“

Ob die treckerreifengroßen

Wasserlilien als

Floß funktionieren?

machen uns mit Jean Michel auf Spurensuche

und fahren mit weit geöffneten

Autofenstern durch die wabernd-grüne

Monotonie der Zuckerrohrfelder. Pamplemousses

liegt im Osten der Insel. Zur Stadt

gehört der Sir Seewoosagur Ramgoolam

Botanical Garden, einer der bedeutendsten

und artenreichsten Botanischen Gärten

weltweit.

„Schräger Name“, wundert sich die Tochter,

als Jean den Namen des Gartengründers

erwähnt. Pierre Poivre, „Peter Pfeffer“, ist ein

VIP aus längst vergangenen Inselzeiten.

Poivre war Missionar und wollte, wie passend,

einen Gewürzgarten auf Mauritius

anlegen, um Sansibar Konkurrenz zu

machen. Er importierte Pflanzen aus allen

Ländern. Nicht bloß Pfeffer, Nelken und

Safran, auch Raritäten wie die Königspalme,

oder die große Wasserlilie vom Amazonas.

Vor dem schmiedeeisernen Parktor macht

Jean Michel uns mit Jacques Gervais

bekannt, einem kleinen, sonnenverhutzelten

Mann, dem Parkführer. Seit 30 Jahren

wandert Jacques mit seinen Besuchern durch

den Park. „Tikoulou? Kenn ich nicht“, knurrt

der Alte auf die Frage meiner Tochter. Er ist

ein wandelndes Botaniklexikon, kein Experte

für Jugendliteratur.

„Die Königspalme stammt aus Kuba“,

schnarrt Jacques und streicht liebevoll über

einen rauen Stamm. Dunkelgrüne Ingwerbüsche

brachte Poivre von Sansibar mit, den

zauberhaften Lotos, dessen getrocknete

Fruchtkapsel aussieht wie überdimensionale

Duschköpfe, aus Asien. Lauter Schätze, die

wir nach kurzer Betrachtung links liegen lassen.

Die ältere Tochter ist ungeduldig: „Jacques,

wo sind denn die XL-Wasserlilien, die

Tikoulou zu einem Floß umfunktionierte?“

Endlich kommen wir am großen Teich an.

Sie lässt sich bäuchlings nieder, um treckerreifengroße

Wasserlilienblätter mit dem iPod

festzuhalten. „Ist ja fett!“, ruft sie, entsprechend

beeindruckt. Zum Glück kommt sie

nicht auf die Idee, zu testen, ob die Blätter

tragfähig sind.

Nur wenige Kilometer östlich von

Pamplemousses liegt das Zuckerrohrmuseum,

untergebracht in einer ausgedienten

Fabrik. Ein Mix aus interaktiver Animation

und Oldschool-Museum, der die jahrhundertealte

Geschichte der Zuckerrohrinsel

erzählt. „Ein Großteil der Bevölkerung arbei-

Luna

95


Reise

Im Angsana Balaclava

landen wir im

Paradies. 51 Suiten

und eine Imperial

Suite, Spitzdächer

aus Palmen- und

Zuckerrohrreet.

Restaurant und Bar

gehen ineinander

über. Einen Muschelwurf

daneben

locken zwei Pools.

Cooking Class mit Souschef

Curtis Saminadas

tet noch heute auf den Zuckerrohrfeldern“,

erzählt Jean Michel. Über 40 Prozent der

Insel sind von grünen Monokulturfeldern

bedeckt. Das Rohr muss wie früher mit der

Machete geschlagen werden. Ein Knochenjob

bei der tropischen Hitze. Später werden

die langstieligen Pflanzen in großen Fabriken

zu Zucker, Rum oder Essig weiterverarbeitet.

„Tikoulous Familie ackert auch auf

den Zuckerrohrfeldern“, sagt Skye. „Muss

heftig sein.“ Jean Michel hebt die Schultern.

Davon haben ihm seine Jungs offenbar

nichts erzählt.

Wir steigen wieder ins Auto. Die Extradosis

Inselhistorie hat uns hungrig gemacht. Vor

den großen Markthallen von Port Louis wartet

Curtis Saminadas, Souschef des Hotels

Angsana Balaclava. „Nachher gibt’s ein

Seafood Vindaye“, verspricht der Mauritier,

groß, stattlicher Bauch und tief sitzende

Hose, als wir durch das imposante Art-

Déco-Gebäude schlendern. In Curtis’ Cooking

Class erwartet uns eine mauritische

Spezialität aus Knoblauch, Garnelen, Fisch

und roten Zwiebeln. „Lecker und so scharf,

dass selbst Locals weinen“, lächelt Jean

Michel, der uns beim Zutatenshoppen

begleitet. „Na toll!“, sagt meine Tochter.

Und rümpft die Nase.

In der Markthalle riecht es nach nassem

Steinboden, heißer Luft und fremdartigen

Gewürzen. Sie bestaunt aufgeschichtete

Berge aus kleinen Tomaten, sogenannte

Love Apples. Unter das Stimmengewirr

mischt sich Musik. Curtis grüßt alte Bekannte

und zeigt uns nebenbei Früchte und

Gewürze. Es gibt Safran, mehrere Arten von

getrockneter oder eingelegter Vanille, Granatäpfel

und pinkfarbene Drachenfrüchte.

Völlig geplättet sind wir, als uns Tisane

Mootoosamy, ein hochgewachsener Inder,

an seinem Kräuterstand auf Deutsch

anspricht. „Wollt ihr was kaufen?“, fragt er

grinsend. Tisane erzählt uns, dass er eine

Hamburger Apotheke im Stadtteil Eppendorf

mit seinen Heilkräutern und Mixturen

beliefert. Wie klein doch die Welt ist!

Auf dem Heimweg verhandelt die ältere

Tochter. „Geh du mit Lynn und Curtis in die

Küche“, schlägt sie vor, „ich lese noch am

Strand.“ Was denn, Lesen? Das ist ja mal was

ganz Neues, denke ich. „Tikoulou,

stimmt’s?“ Sie grinst und sagt: „Klar. Der hat

bestimmt noch mehr Geschichten auf

Luna

96


Das Shanti Maurice,

eins der Leading

Hotels of The

World. „Shanti“ bedeutet

übersetzt

Frieden, doch das

Luxushotel ist

mehr: eher der

Himmel auf Erden.

Nur mit echten

Menschen darin,

die vor Herzlichkeit

nur so leuchten.

Nicht verpassen: ein Abendessen

im Fish‘n Rum Shack unter freiem

Himmel. Zum Ambiente gehört

auch dieses alte Fischerboot.

MAURITIUS

tourism-mauritius.mu/de/

AUSFLÜGE

Long Beach Hotel organisiert

auf Anfrage Fahrten nach Port

Louis zum Verlag Vizavi Editions,

in dem neben ausgezeichneten

Fotobänden auch die Serie „Tikoulou“

herausgegeben wird.

Plus: Das Long Beach Hotel unterstützt

Projekte für Kinder wie den

Kindergarten von Trou d’Eau

Douce und eine Kinderkrebsstation

im Victoria Hospital Port Louis.

longbeachmauritius.com

ESSEN WIE TIKOULOU

Beim Abendessen mit der entzückenden

74-jährigen Grandma

Goindoo in einem kleinen Dorf

im Süden von Mauritius gibt es

atemberaubend scharfe und

köstliche Spezialitäten und mauritische

Gastfreundschaft. Eine

Angestellte des Hotels „Shanti

Maurice“ rief „Grandma’s Dinner“

ins Leben, das bei ihrer Großmutter

stattfindet. Der Erlös

kommt der Großfamilie zugute.

shantimaurice.com

Cooking Class mit Souschef

Curtis im Hotel Angsana

Balaclava

angsana.com/en/balaclava

CURTIS’ SEAFOOD

VINDAYE

Zutaten für 4 Personen:

200 g Fisch

300 g Garnelen mit

Schwanz

200 g Calamari

50 g Sojasoße

20 g körniger Senf

50 g Vindaye-Gewürz

50 g Zwiebeln, in Ringe

geschnitten

30 g klein geschnittener

frischer Knoblauch

30 g geschälter frischer

Ingwer

30 g grüner Chili, im

Ganzen

50 g Salz und Pfeffer

5 ml roter Essig von der

Insel

Zubereitung:

Sojasoße zunächst in

der Pfanne erhitzen.

Dann die Meeresfrüchte

darin sautieren. Auf

einem Tuch abtropfen

lassen und beiseite

legen. Die Zwiebeln

in Sojasoße erhitzen

und Vindaye-Gewürz

hinzugeben. Mit

Chili und Senf würzen.

Anschließend Fisch,

Garnelen und Calamari

untermischen und

mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit rotem

Essig nuancieren. Heiß

servieren. Besonders

lecker schmeckt das

Vindaye auf Salat oder

mit Basmatireis.

Luna

97


Charity Reise

Dank der Unterstützung

von SOS-Kinderdörfer

hat Ladjhia

wieder einen

Job und ihre Kinder

gehen zur Schule

Die Queen of Bambous

zeigt uns ihr Reich,

eine Armensiedlung

bei Port Louis

UNTERWEGS MIT EINER

STREETWORKERIN

Rani Latchimeeniah ist Streetworkerin, 29

Jahre alt, trägt lange dunkle Locken und hat

schwarz umrandete Augen. Auf Mauritius

nennt man sie „Queen of Bambous“.

Der Arbeitsplatz der Queen ist die Wellblechsiedlung

außerhalb von Port Louis, der

Hauptstadt von Mauritius. „Arbeitslosigkeit

ist für die Familien hier ein Riesenproblem,“

sagt Rani. „Viele zerbrechen an der Armut

und verlassen aus Verzweiflung ihre Kinder.“

Der Tourismus auf Mauritius bietet zwar

gute Chancen, Jobs zu finden. Trotzdem

scheitern etliche, verfallen Alkohol und Drogen,

prostituieren sich. Laut Schätzungen

leben auf Mauritius 1.000 Kinder auf der

Straße. Etwa 270 finden in den SOS-Kinderdörfern

„Bambous“ und „Beau Bassin“ ein

neues Zuhause.

Durch die Wellblechhüttensiedlung schlängelt

sich ein schmaler Pfad. Plötzlich stehen

wir mit Rani in einer anderen Welt. „Gefährlich

sind nur die Hunde“, murmelt Rani, da

fängt es aus allen Ecken zu kläffen an. Ich

erwarte, dass jeden Moment eines der Viecher

um die Ecke biegt und sich in meinen

Waden verbeißt. Ein Seitenblick zu meiner

Tochter, die uns begleitet: Die stiefelt weiter,

als hätte sie nichts gehört.

Hinter einer Wellblechwand lebt Ladjhia mit

acht Kindern. Rani half ihr, einen Job im

Supermarkt zu finden. Die drei Jüngsten

sind von der Schule zurück und spielen

allein im Sand vor der Hütte. Ladjhia ist

noch bei der Arbeit. „Du malst schön”, sagt

meine Tochter zu Ladjhias sechsjährigen

Tochter, die auf dem einzigen Stuhl kauert.

Neben ihr eine Babywanne und zwei, drei

Spielsachen vor dem wackligen Konstrukt

aus Wellblechwänden. Die Behausung ist

winzig, zwei Betten für neun Personen.

Rani, die für die Familienhilfe der SOS-Kinderdörfer

arbeitet, verteilt Lebensmittelgutscheine,

hilft, wenn medizinische und

psychologische Betreuung nötig sind oder

verzweifelte Eltern einen Job suchen. „Ich bin

ein Oktopus”, sagt sie und lächelt. Der Oktopus

hat viele Arme. Und immer etwas zu tun.

Wer sich für die Arbeit von SOS-Kinderdörfer

und den Besuch eines SOS-Dorfs interessiert,

wendet sich an: sos-kinderdoerfer.de/reise.

Luna

98


Fundstück

Ein Mauritius-Souvenir, das spricht

Für den Dodo lief es ziemlich doof. Da der Vogel, der auf Mauritius beheimatet war, nicht fliegen konnte, wurde er aus dem Genpool

eliminiert – er starb aus. Vor 20 Jahren hat eine Schmuckfirma dem lustigen possierlichen Federvieh ein Denkmal gesetzt.

Seitdem werden die Dodo-Kettenanhänger von Liebhabern in aller Welt leidenschaftlich gesammelt. Jetzt neu: Dodos in Limettengrün,

Erdbeerrot, Sonnenuntergangsorange etc. Jedes dieser Wesen aus Roségold und Emaille (ca. 145 Euro; dodo.it) vermittelt

eine Botschaft: Der Seestern steht für „Du bist mein verborgener Schatz“; der Krebs signalisiert „klein und gefährlich“; das Seepferdchen

bedeutet „klein und fein“; der Meerengel symbolisiert „Du schaffst Wunder!“; der Delfin schwimmt „immer an deiner

Seite“ und der Krake meint: „Von Umarmungen kann man nie genug bekommen!“.

Luna

99


Mandala

war gestern

Die neuen Malbücher begeistern mit Witz, Originalität und jeder Menge Charme


Malbücher

Ein Fingerzeig

Was Verbrecher verrät und Eltern auf Glastischen

und Tabletts gar nicht gerne sehen, spielt in diesem

Malbuch eine zentrale Rolle: Die Rede ist von Fingerabdrücken.

Illustratorin Marion Deuchars erweckt

die Seiten mit ihren liebevollen, spontanen

Zeichnungen zum Leben. Ihr Schreib- und Malstil

versprüht einen hinreißend naiven Charme. Unterstützt

wird dieser auch durch die Haptik des Buches

– die an handgeschöpftes Papier erinnernden Seiten

laden geradezu zum Klecksen ein. Hier können sich

kleine Künstler nach Lust und Laune die Hände

schmutzig machen!

Marion Deuchars: Fingerprints – Das große Mal- und

Zeichenbuch für kleine Künstler, Knesebeck Verlag 2013,

ab ca. 5 Jahren, 14,95 Euro

DER LAUF DER DINGE

Peter Fischli und David Weiss

(1987)

schubst es das zweite an, das weiterkullert und

das nächste umstößt, das explodiert und wieder

etwas anderes über die Tischkante bläst,

es knallt und zischt, und wieder kommt etwas

in Bewegung. So geht das eine halbe Stunde!

Zwischendurch erlaubt sich der Apparat immer

wieder Pausen, bis ein Eisblock weggeschmolzen

oder ein Behälter leergelaufen ist,

dann geht es weiter. Wieder kommt etwas ins

Rollen, fängt Feuer, fliegt in die Luft und macht

einen Höllenlärm. Falls du mal in Wiesbaden

bist, schau dir dort im Museum den Film über

diese Installation an. Du wirst ihn garantiert zu

Ende gucken wollen. Und dann nochmal und

nochmal. Das ist ein richtiger Actionfi lm, nur

dass darin Dinge die Hauptrollen spielen.

Ist das Kunst?!

In einer Wolke sieht der Nachwuchs mitunter ein

zauberhaftes Fabelwesen, der Salatkopf verwandelt

sich plötzlich in eine Perücke und Popcorn wird

zum Igel – die kindliche Fantasie ist bemerkenswert.

Doch bei moderner Kunst kann die Vorstellungskraft

der Kleinen auch mal an Grenzen stoßen.

Das farbenfrohe Buch „Sommerschnee und

Wurstmaschine“ erklärt Kindern ab neun, was alltägliche

Gegenstände wie ein Pissoir zu großer

Kunst macht. Die plakativen, gewitzten Illustrationen

von Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski

stellen 51 Arbeiten zeitgenössischer Künstler.

Unterstützt wird die augenzwinkernde

Bildsprache mit Texten von Sebastian Chichocki,

Chefkurator des Museums für moderne Kunst in

Warschau: Seine Erläuterungen entlocken auch

erwachsenen Mitlesern ein Schmunzeln.

Sebastian Cichocki: Sommerschnee und Wurstmaschine,

illustriert von Aleksandra Mizielinska und Daniel

Mizielinski, Moritz Verlag 2013, ab 9 Jahren, 19,95 Euro

Ist dir schon mal eine Kugel unter den

Schrank gerollt und dort für immer verschwunden?

Hast du auch schon mal

in einem Raum voller altem Gerümpel das

Gefühl gehabt, die Dinge würden lebendig,

sobald du dich umdrehst? Das Künstlerduo

Peter Fischli und David Weiss aus Zürich hat

da ein bisschen nachgeholfen.

Ihr Großexperiment fand in einer Fabrikhalle

statt. Mitgemacht haben jede Menge alter

Reifen, Kartons, Flaschen, Bretter, Rollen, Ballons,

Tuben und anderer vermeintlicher Müll.

Stundenlang haben Fischli und Weiss die Dinge

nach einem ausgefeilten Plan aufgestellt.

Und nach vielen Fehlversuchen und Verbesserungen

war ihr Werk schließlich vollbracht.

Hast du schon mal Dominosteine in einer

Reihe aufgestellt und dann den ersten angestoßen?

So ähnlich funktioniert auch ihre

Installation. Wenn das erste Ding umkippt,

98

David Weiss

99

Peter Fischli


Malbücher

Mach mal!


Schneide! Klebe! Falte! Knicke! „Paper Play“ von der

Britin Lydia Crook steckt voller Befehle, denen Bastelwütige

ab acht Jahren nur allzu gerne nachkommen.

Mit ein paar Handgriffen, ein wenig Fantasie

und dem Einsatz von Kleber, Schere, Stift & Co.

verwandeln sich die monochromen zweidimensionalen

Seiten in überraschende Spiele oder Figuren. Toll

für Schlechtwettertage oder längere Reisen im Flugzeug!

Lydia Crook: Paper Play – Reißen, falten, schnipseln, knüllen,

kleben, fetzen, Coppenrath Verlag 2013, ab ca. 8 Jahren,

9,95 Euro

Luna

102


schläft ein Lied in allen

Dingen

Kunst ist überall – davon ist Keri Smith überzeugt.

Die kanadische Autorin und Illustratorin beweist mit

ihrem Mitmachbuch, dass große Werke quasi auf der

Straße liegen. Mit ihren Fotos, Collagen und Zeichnungen

schärft sie den Blick der kleinen (und auch

großen) Leser für die verborgene Schönheit des Alltäglichen.

Steckdosen bezaubern plötzlich durch ein

strahlendes Lächeln, aus Altglas wird ein Designerlichtobjekt

und Flecken auf der Tischdecke bekommen

plötzlich ein Eigenleben. Smith bedient sich

für „Wie man sich die Welt erlebt“ verschiedenster

Kreativtechniken und bindet Zitate von Berühmtheiten

wie Jules Verne oder Walt Whitman in die

fantasievollen Anleitungen ein. Dieses Buch öffnet

dem Leser buchstäblich die Augen!

Keri Smith: Wie man sich die Welt erlebt. Das Alltags-

Museum zum Mitnehmen, Antje Kunstmann Verlag 2011,

ab ca. 8 Jahren, 14,90 Euro

1B

Quellblau

1B

Ginsengwurzel

3B

Calypsoblau 727

1B

Silber

3B

Shakergrau 1594

1B

Eisenopal

3B

Olivenbaum

1B

Frühlingsregen

3B

Maisblatt

2B

Grasgrüne Wiese

2B

Herzschlag

3B

Floridapink

1B

Du bist meine Sonne

1B

Ewig dein

4B

Marienkäferrot 1322

3B

Vierblättriges Kleeblatt

4B

Johannisbeerrot 1323

4B

Goldene Aussicht


Medien

WARHOL,

WANZENSONG & CO.

Neues aus der Welt der Medien: CDs, DVDs und Apps mit enormem Spaßund

Lernfaktor verbreiten nicht nur im Kinderzimmer gute Laune.

MUTMACHER

Quirinius erobert Kinderherzen

im Sturm: Bei Kummer

und Sorgen kommt der Lockenkopf

in einer magischen Seifenblase

herbei und löst gemeinsam mit Schildkröte

Tortusia jedes noch so große Problem. Denn

Möglichkeiten gibt es viele ...

CD ca 15 Euro, ab 15 Jahren;

quirinius-quinn.com

MIT SAUS UND BRAUS

Autofans, aufgepasst! Beim Waschen

und Lackieren schöner

Flitzer können kleine Motorfreaks

sich hier richtig austoben und in der

eigenen Werkstatt den Kunden ihr Talent

beweisen. Mit erarbeitetem Sportwagen geht

es schließlich auf ins große Rennen.

APP ca. 2 Euro, ab ca. 3 Jahren; oetinger.de

POST FÜR DICH!

Wenn keine Zeit dazu ist, um

selbst in den Regalen zu stöbern,

kommt hier die perfekte

Lösung: Einmal im Monat werden neue,

bunte Bücher – entsprechend der Altersgruppe

– ausgewählt und landen schließlich

daheim im Briefkasten.

ab ca. 16 Euro; librileo.de

Quirinius Quinn. Der Junge in der Seifenblase

Meine kleine Welt – Werkstatt

Librileo

A CAPPELLA

Wenn die Affen durch den

Wald rasen und auf der Mauer

die kleine Wanze lauert, haben

Eddi & Dän ihre Finger im Spiel. Mit Flamingos,

Erdmännchen und Piraten singen

die zwei Familienväter sich um Kopf und

Kragen. Drei tolle Videos inklusive!

CD ca. 15 Euro, ab ca. 2 Jahren;

wiseguys.de

HOBBYSCHURKE

Gru gibt aus Liebe zur Familie

seinen Job als Gangster auf.

Doch als Geheimagentin Lucy

auftaucht, kann der Halunke seine Leidenschaft

für spannende Verbrechen nicht unterdrücken

und lässt sich erneut in eine aufregende

Mission verwickeln.

DVD ca. 12 Euro, ab 0 Jahren;

unverbesserlich2-film.de

POP-ART

Mit Andy Warhol gehen die

Kleinsten jetzt auf große Entdeckungsreise:

Wundervolle Illustrationen

seines berühmten Kinderbuches

der 50er-Jahre lassen ihre Augen strahlen

und faszinieren mit bunten Schmetterlingen,

Käfern & Co.

APP ca. 3 Euro, ab 2 Jahren; bugaboo.com

Eddi & Dän singen neue Kinderlieder a cappella

Ich – einfach unverbesserlich 2

So Many Stars – Andy Warhol

Luna

104


ZEIT LEO – Der bunte

Lesespaß für Kinder

In der neuen Ausgabe: Wie viel Spaß essen machen kann und dazu ein Geschmacks-Grimassen-Quiz.

Außerdem im Heft: Welche Wünsche können Computer in der Zukunft erfüllen? Und was muss ein

Astronaut alles können?

ZEIT LEO – das Magazin für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Macht Kinder schlau und stark.

Jetzt am

Kiosk

Neu: Auch

für das iPad

www.zeitleo.de


Spielen News

Akte XY ... gelöst!

Halunken haben jetzt schlechte Karten, denn

mit diesen Spieletipps kommen ihnen

kleine Spürnasen ganz schnell auf die Schliche.

Tarnung

ist alles

Der Schuft soll schließlich nicht

merken, dass er beobachtet

wird. Ein schnelles und effektives

Mittel zur Identitätsverschleierung

sind Klebebärte.

„Notable Moustache: Character Edition“,

ca. 7 Euro; über thepeasknees.co.uk

Klassiker 2.0

Die neuste Version des Dauerbrenners

„Scotland Yard Master“

kommt in moderner Optik und

mit neuen Gimmicks daher:

Eine kostenlose App fürs iPad

macht das Verbrecherjagen mit

Handyortung und Computeranalyse

noch spannender –

da kann Mister X einpacken!

ab zehn Jahren, ca. 45 Euro;

ravensburger.de

Adlerauge

Ein guter Detektiv gibt sich

niemals zu erkennen. Ein

Fernglas ist für die Observierung

deshalb Pflicht.

von Haba, ca. 20 Euro;

über jako-o.de

Basisausrüstung

Die erste Ermittlung steht

an? Dann muss die Spion-

Grundausstattung her:

Nachwuchsschnüffler finden

diese im „Top Secret Spy Kit“

der neuseeländischen Marke

„Seedling“.

ca. 22 Euro; über

goodthingsforkids.com


Ein Job für die

Spurensicherung

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews bekommen Konkurrenz! Mit

dem großen Detektivlabor von Kosmos wird jedes Kinderzimmer zum CSI-

Schauplatz. Das große Set enthält alle nötigen Utensilien, um auch die

kleinsten Spuren zu entdecken: So geht kein Missetäter durch die Lappen.

ab zehn Jahren, ca. 70 Euro; kosmos.de

Wagemutig?

Tim, Karl, Klößchen und Gabi brauchen

Hilfe bei ihrem neuen Fall! Der verschlägt

das berühmte Ermittlerteam in ein

verlassenes Dorf und in ein gruseliges

altes Hotel, das die sonst so kühnen vier

das Fürchten lehrt.

ab acht Jahren, 24,99 Euro; tivola.de

Mini-Miss-Marples

Foto (r.): Elke Werner

Zurzeit spioniert Schauspielerin Elena

Uhlig als „Die Familiendetektivin“ im

ZDF – keine ungewohnte Rolle für die

zweifache Mutter: Schon als Kind löste

sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin

kniffelige Fälle.

Luna: Sie leiteten als Kind einen Detektivclub,

welcher war Ihr schwierigster Fall?

Elena Uhlig: Wir, meine beste Freundin

und ich, wollten ein Komplott aufdecken.

Wir waren hinter einem Brief her, der

fälschlicherweise an unsere Adresse geliefert

wurde. Haben ewig darüber nachgedacht,

wie wir diesen Brief öffnen können, ohne

dass man merkt, dass er geöffnet wurde. Wir

haben Fingerabdrücke mit unserem Detektivkasten

genommen und, und, und. Letztendlich

hat sich herausgestellt, dass es nur

eine falschadressierte Grußkarte von einem

Kind an seine Oma war.

Wie kann man sich Ihren damaligen Detektivclub

vorstellen?

Wir waren nur zu zweit, haben ein Stück

Flur in unserer Wohnung abgetrennt, Landkarten

aufgehängt und uns verkleidet. Mit

Zitronensaft haben wir geheime Briefe

geschrieben und Streichholzschachteln mit

doppeltem Boden gebastelt.

Welche Utensilien benötigen Nachwuchsspürnasen?

Einen Bleistift, eine Lupe, Zitronensaft ...

Mit solchen einfachen Dingen kann man

tolle Sachen basteln. Ich war sehr erfinderisch

– zumal wir damals keinen Fernseher

zu Hause hatten.

Das ist für viele Kinder heutzutage unvorstellbar!

Wie haben Sie ihre Zeit verbracht?

Ich habe unsere Wohnung sehr gerne in

eine Geisterbahn verwandelt. Wenn meine

Mutter nach Hause kam, trat sie dann erst

einmal im Dunkeln in einen nassen Waschlappen.

Sie hat es genossen, dass ich so kreativ

war – auch wenn sie hin und wieder

geflucht hat. Kreativität kann man nicht

stoppen.

Glauben Sie, dass es dem Nachwuchs heute an

Einfallsreichtum im Spiel mangelt?

Wenn man Kinder offen und frei erzieht

und ihnen Räume schafft, dann leben sie

sich auch kreativ aus. Mein Lebensgefährte

und ich sind bei unseren Söhnen, was

das Fernsehen angeht, sehr strikt. Wenn

überhaupt gibt es mal etwas auf DVD, was

ich vorher ausgewählt habe. Da habe ich

natürlich auch schon Fehler gemacht: Wo

wir Eltern denken, das ist harmlos, geht die

Kinderfantasie viel weiter.

Stadt oder Land – was bietet mehr Freizeitmöglichkeiten

für Kinder?

Wir sind vor Kurzem aufs Land gezogen

und ich kann nur sagen: Das war eine sehr

gute Entscheidung! Meine beiden Jungs

sind jetzt drei und sechs Jahre alt. Sie lieben

es, draußen herumzutoben und sind hier

viel freier. Verstecken sich hinter Bäumen

und erschrecken die Leute ... Kinder müssen

auch mal Quatsch machen!

Vom 11. Januar an ist Elena Uhlig in der

Hauptrolle der neuen ZDF-Serie über eine

zweifache Mutter mit einer besonderen

Berufung zu sehen: „Die Familiendetektivin“

– zehn Folgen samstags, 19.25 Uhr.

Die Schauspielerin Elena

Uhlig wurde 1975 in Düsseldorf

geboren. Nach

ihrer Ausbildung an der

Schauspielschule „Ernst

Busch“ in Berlin war sie in

verschiedenen Fernsehfilmen

und Serien zu sehen.

Neben ihrer Tätigkeit

als Schauspielerin

und Hörbuchsprecherin ist Elena Uhlig Mitgeschäftsführerin

eines Onlineshops für

Kochaccessoires für Kinder. Gemeinsam mit

ihrem österreichischen Schauspielkollegen

Fritz Karl hat Elena Uhlig zwei Söhne.

Luna

107


Gute-Nacht-Geschichte

Das Weinbergschneck

Von Antje Tresp-Welte

Illustrationen: Kathi Käppel

Jorle, die Weinbergschnecke, seufzte. Vor

ihr lag ein Salatblatt. Leider kein Pausensnack,

sonst hätte sie mit einem Happs kurzen

Prozess gemacht. Nein, es war ein Salat-Liedblatt.

Die Notenzeichen darauf

tanzten wie Regentropfen vor ihren Augen.

Die Schnecke stöhnte. Wie sollte sie dieses

Lied jemals vortragen?

Da kroch Mama vorbei. „Jorle, merke dir,

es ist eine große Ehre, den Weinbergschneckenchoral

zur Mittsommernacht singen zu

dürfen. Also streng dich an und bereite unserer

Familie keine Schande.“

Jorle sagte nichts. Sie blickte nur stumm

vor sich hin. Denn sie hatte ein winziges

Problem: Sie konnte gar nicht singen! Sie

konnte nur schmatzen, das war alles. Und

das klang so wie bei jeder Weinbergschnecke,

die ein Salatblatt verspeist. Aber Singen?

Undenkbar!

„Jorle, denke dran, die Gesangsstunden bei

Doktor Schnirkelstein haben uns Unmengen

von unseren Erdbeervorräten gekostet“,

hatte Papa sie erst gestern ermahnt. Herr

Doktor Schnirkelstein, ein Kenner der Musikszene

im Reich der Kriechtiere und Insekten,

hatte jedoch nie einen Hehl aus Jorles

fehlendem Talent gemacht.

„Der Unterricht mit Ihrer Tochter grenzt an

Zeitverschwendung. Sie wird niemals die

Sopranstimme eines Regenwurms flöten,

geschweige denn das Zirpen einer Grille beherrschen.

Und vom Summen einer Hummel

ist sie meilenweit entfernt!“

Ein Albtraum! Jorle schüttelte sich. Es kroch

ihr kalt die Fühler hinunter. Sogar das Salat-

Liedblatt zitterte. Vor ihrem inneren Auge

sah sie die Blamage auf sich zudonnern wie

ein Schneeball bei Wintereinbruch.

In diesem Moment raschelte es im Gebüsch.

Jorle horchte auf. Eine schwarze

Nase schob sich vorsichtig durch die Zweige,

ein Augenpaar, ein

Stachelpanzer. Ein

Igel! Auch das noch!

„Hab ich es mir

doch gedacht. Meine

Nase trügt mich

nie“, wisperte das Stacheltier. Jorle erstarrte.

„Und zum Nachtisch gibt es Salat.“ Der

Igel leckte sich beim Anblick des Salat-

Liedblatts über das Maul.

Weg hier, nur weg, schoss es Jorle durch

den Kopf. Aber an Flucht war nicht mehr

zu denken. Angstschweiß tropfte aus jeder

ihrer Poren. Der Igel kam näher, immer näher.

Die Schnecke zitterte. Sollte sie wirklich

als Igelspeise enden? Sie schloss die

Augen. Und da …

… fühlte sie sich auf einmal schwerelos. War

sie etwa schon im Himmel?

„Verdammt, mein Mittagessen fliegt davon“,

hörte die kleine Schnecke eine ärgerliche

Stimme unter sich sagen. Jorle öffnete die

Augen und erschrak. War das denn möglich?

Ja, jetzt konnte sie es sehen: Sie flog! Kaum

sichtbare Fäden führten von ihrem Körper

hinauf zum Schneckenhaus, das sie wie ein

Heißluftballon durch die Luft trug. Sollte

sich ihr Angstschweiß etwa in Ballonfäden

verwandelt haben?

Direkt unter Jorle saß der Igel im Gras und

rieb sich ungläubig die Augen. Die Schnecke

lachte. Übermütig sprang sie auf eine Wolke

wie auf ein Trampolin. Mit dem Wolkentaxi

ließ sie sich ein Stück weitertragen.

Nach einer Weile fühlte sich Jorle

mutig genug, um über den

Wolkenrand zu rutschen

und sich – zack! – wieder

von ihrem Haus durch die

Lüfte tragen zu lassen.

Die Schnecke genoss das

Luna

108


enmittsommerfest

Kribbeln in ihrem Bauch. „Lalalalaaa!“, entfuhr

es ihr vor lauter Glück. „Nanu, Töne?“,

kicherte sie. Sollte sie etwa doch singen können?

Jorle probierte es gleich noch mal. Sie

probierte die erste Choralzeile. Kein Zweifel,

astreiner Sopran. Und jetzt die zweite

Zeile. Jeder Ton saß. Das Mittsommerfest

war gerettet! Erleichtert setzte Jorle zur Landung

an. In dieser Nacht konnte die kleine

Schnecke zum ersten Mal seit Langem wieder

tief und fest schlafen.

Am nächsten Morgen begannen alle nach

dem Frühstück zu werkeln. Astbänke, Tische

und eine Bühne wurden aufgestellt, Salatblätter

mussten gezupft werden, Mama bereitete

die Erdbeerbowle zu und Papa bastelte

Blütengirlanden. Das Mittsommerfest

sollte das schönste Weinbergschneckenfest

des Jahres werden.

Und Jorle? Sie ging ins hohe Gras und spielte

mit den Regenwürmern Verstecken. Üben

musste sie nicht mehr.

Endlich wurde es Abend. Die Sonne

ließ ihr rotes Mittsommerlicht auf

den Blumen hüpfen. Alle Weinbergschnecken

hatten

sich bereits auf

dem Festplatz

versammelt, als

Mama auf die

Bühne kroch.

Sie richtete sich

vor dem Gänseblümchenmikrofon

auf und

sagte: „Liebe Freunde! Lauscht dem Weinbergschneckenchoral,

gesungen von unserer

Tochter Jorle!“

Gespannte Stille legte sich über das Publikum.

Man hätte einen Grashalm fallen hören,

so leise war es. Endlich erschien Jorle

auf der Bühne. Doch statt zu singen, blickte

sie stumm ins Publikum. Was war los?

Hatte die Sängerin ihren Text vergessen?

Schon murmelten ein paar Zuschauer miteinander.

Mama und Papa wollten gerade

aufgeregt mit ihren Fühlern wippen, als Jorle

zu zittern begann. Immer stärker, immer

zappeliger. Im Nu war es wieder still unter

den Zuschauern.

Der Schweiß triefte in Rinnsalen von Jorles

Schneckenhaut. Und dann geschah es: Das

Schneckenhaus löste sich von ihrem Rücken,

taumelte an zarten Fäden in die Höhe

und trug die Schnecke mit sich fort.

„Ahh!“, raunte das Publikum. Im selben

Moment sang Jorle mit ihrer glasklaren Sopranstimme

den Weinbergschneckenchoral:

„Wir Weinbergschnecken machen jetzt den

längsten Tag im Jahr zum Fest!

Lalalala! Lalalala!“

Nach einer eleganten Pirouette landete Jorle

lautlos auf der Bühne.

Für eine Sekunde blieb es still, dann jubelten

alle: „Hurra! Hurra! Jorle ist die Größte!

Sie kann fliegen! Und sie hat den Weinbergschneckenchoral

für uns gesungen!“ Doktor

Schnirkelstein kroch auf die Bühne und

überreichte Jorle einen Strauß Salatblätter.

Ihre Eltern standen sprachlos daneben. Jorle

lächelte. Sie hatte es geschafft, sie konnte

den Weinbergschneckenchoral singen und,

was noch besser war, sie konnte fliegen. Das

hatte noch keine Schnecke geschafft.

Da klemmte sich Jorle das Mikrofon zwischen

die Fühler und sagte: „Hochverehrtes

Publikum, ich lade Sie heute alle ein, mit

mir zu fliegen! Denn was ich kann, können

Sie auch!“

Kurze Zeit später standen alle Weinbergschnecken

in einem Kreis um Jorle und zitterten.

Und tatsächlich: Mit den ersten

Schweißtropfen bildeten sich dünne Fäden,

unzählige Schneckenhäuser stiegen in die

Luft. Sekunden später flog eine ausgelassene

Schneckenschar mit den Glühwürmchen

um die Wette.

An diesem Abend feierten die Weinbergschnecken

besonders lange. Alle waren sich

einig: So ein lustiges Mittsommernachtsfest

hatten sie noch nie erlebt.

Nur die Igel – die gingen leer aus!


9. Jahrgang

Mai /Juni 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

Deutschland € 4,90

Österreich € 5,60

Schweiz CHF 9,90

BeNeLux € 5,80

Italien € 6,70

Spanien € 6,70

mumMag.de

facebook.com/mumMagazin

Meinungen

Deutschland € 4,90

Österreich € 5,60

Schweiz CHF 9,90

BeNeLux € 5,80

Italien € 6,70

Spanien € 6,70

mumMag.de

mumfacebook.com/mumMagazin

Deutschland € 4,90

Österreich € 5,60

Schweiz CHF 9,90

BeNeLux € 5,80

Italien € 6,70

Spanien € 6,70

mumMag.de

facebook.com/mumMagazinmumMagazin

9. Jahrgang

Juli /Aug. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

Deutschland € 4,90

Österreich € 5,60

Schweiz CHF 9,90

BeNeLux € 5,80

Italien € 6,70

Spanien € 6,70

mumMag.de

facebook.com/mumMagazin

9. Jahrgang

Sept. /Okt. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

5.000 Euro

9. Jahrgang

Nov. / Dez. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

10. Jahrgang

März / April 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

5.000 Euro

10. Jahrgang

Jan. / Feb. 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

L43_U1_230114_fin.indd 1 23.01.14 22:22

10. Jahrgang

März / April 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

L43_U1_230114_fin.indd 1 23.01.14 22:22

10. Jahrgang

Jan. / Feb. 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien

€ 5,40

Spanien

€ 5,40

Portugal (cont.) € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

9. Jahrgang

Nov. / Dez. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.)

€ 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

9. Jahrgang

Sept. /Okt. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.)

€ 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

9. Jahrgang

Juli /Aug. 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.)

€ 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

9. Jahrgang

Mai /Juni 2013

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Portugal (cont.)

€ 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

JETZT ABONNIEREN

• bis zu 15 % Rabatt

• automatische und regelmäßige Teilnahme an unseren Abonnentengewinnspielen

• jede Ausgabe pünktlich zum Erscheinungstermin im Briefkasten

1 Jahr zum Vorteilspreis lesen

Erhalten Sie 1 Jahr lang Luna zum Vorteilspreis von nur 19,80 Euro* und sparen Sie 15 %

gegenüber dem Einzelkauf. Den bequemen Lieferservice der Hefte nach Hause

gibt es inklusive – immer pünktlich zum offiziellen Erscheinungstermin.

6

x

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Luna

CHRISTINA

AGUILERA

Die Pop-Queen über

Kind und Knackpo

EXTRA

Das große

Spezial

Mottos, Musik & Deko

für die große Sause

O SOLE MIO

Freche Kindermode,

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

KATHERINE

HEIGL

Luna

Nr. 38

schicke Urlaubslooks

und Pausenbrote

Das knallt

Luftige Outfits

für Schwangere

WILLKOMMEN

DIY-Ideen

IM CLUB

• So geht Ordnung!

Familien-Action und

• Coole Buttons basteln

-Entspannung auf Kos

Streetstyle: Bloggen für hippe Mamas + Freiluft: jetzt den Garten

aufmöbeln + Mit Kinderwagen über Stock und Stein +

Kekse für Krümelmonster + Früherziehung im „Gangnam Designer-Looks

Style“

Catwalk-Styles

Top-Labels

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

GWEN STEFANI

Glamour, Rock

Spezial

Just

Fashion

Trendscout

Sommer!

Baden in der Stadt

Lässiges Denim

Romantische Kleider

Retro-Schuhwerk

*

Luna

Nr. 39

„Ich will keine

verwöhnten Gören!“

*

Spezial

WARUM

AUTOS

FRAUENSACHE

SIND

Über 30 Seiten

News und Trends

VINTAGE-CHIC

Kindermode im

Twenties-Look

Strick-Styles

Romantische Kleider

Digitales Lernen

Machen iPads in der

Grundschule Sinn?

Verrückte Hausbootferien &

Revival der Blumenketten & Straßenkreuzer für Minis

*Plus:

Plus: Kleine Backschule für Kids + Originelle

Kinderzimmerlampen + Coole Stiefel für den Herbst

Nr. 40

Auf Bäumen

träumen

Baumhausferien

mit Kindern

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Luna facebook.com/

ANARCHIE &

NACHWUCHS

Uwe Ochsenknecht

Luna

im Gespräch

The first magazine for modern mums

Nr. 11

Erziehungstipps

Herbst 2013

aus Hollywood

Robert Downey Jr.

The first magazine for modern mums

Vom Promi-Junkie

Nr. 12 Ja, ich will!

zum Super-Daddy

Winter 201388 Ideen für die

perfekte Hochzeit

PHILIPP LAHM

Zwischen Fußballplatz

WORK-LIFE-BALANCE

und Wickeltisch

● Jana Ina Zarrella macht’s vor

POWER-

● Der richtige Zeitpunkt fürs Kind

Jasmin

● (K)ein FRAUEN Widerspruch: Familie und Job

Karriere mit Kind

Tabatabai

Mode Businessschick

Ü40-Mütter und

KARRIERE-

Asiatische für Schwangere

Spielverderber

Looks

HITZEWELLE KNIGGE

für Baldmamas

› Mode für Vollzeit, 36 Grad

Teilzeit,

› Wow-Bikinis

Selbstständigkeit? ABENTEUER MIT

FIT IM

› Oh-lá-lá-Beine

So klappt der BABYBAUCH

FRÜHLING

Wiedereinstieg

Die große

Auf nach Malaysia!

Beauty-Offensive

ALLE TRENDS Endlich frei

von schlicht & leger Faktencheck zur Elternzeit

bis extravagant

SCHÖN

RICHTIG SCHWANGER

FASHION

Beauty-Tricks von

SCHÖN! Model Monica Ivancan

Powerstart: Rezepte für ein gesundes Frühstück + Farbrausch: Kinderwagen,

UPDATE

Vitamine für die Haut

Tragehilfen, Wippen und Co. + Stricken: Spielzeug und Kuscheldecke

glamourös & sportlich

AUSTRALIEN RUFT

So klappt die Fernreise mit Baby PLUS: Die erste große Reise mit Baby + Die coolsten Kinderwagen +

Nestbau

Das steckt in der Muttermilch + Leichte Sommerküche

Babyzimmer de luxe

*

PLUS: Fit in der Schwangerschaft + Die kreativsten

WINTERWONNE

Designerkinderwagen + Hilfen beim Stillen

Schneegestöber mit Baby

A le News aus den

Kindermode-

Metropolen

XXL-

Gewinnspiel

*

Preise im Gesamtwert

von über

Festlich-freche

Mode

Brit-Chic-Trends

aus London

Streetstyle in Berlin

Ohne

Schnickschnack

Designspielzeug

Xmas-Spezial: Schlemmen, Schenken,

Selbermachen: So kreativ wird Weihnachten

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Bestsellerautor

Luna

JO NESBØ

Vom Krimi

zum Kinderbuch

Fashion

Highlights

Nr. 41

2014

Sommerlooks

*

Alle Trends,

Designer und Shows

* Märchenhafte Kindermode

* Jeans-Couture

Villa Kunterbunt

Wohnen wie

Pippi Langstrumpf

*

Tablets

für Kids

Fluch oder Segen?

Plus: Spieleklassiker & Italienische Nachwuchsküche

& „The Voice Kids“-Gewinnerin im Interview

Nr. 42

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

ZUM

NIEDERKNIEN

Warum Designerin

Worthington in einer

Kirche kreativ wird

Wie Kunst

endlich

SPASS

macht!

Tarzan

twittert

Lena Mayer-Landrut

und Alexander Fehling

im Interview

Design-Ideen aus Paris

Nr. 43

Retro-Mode

wie aus dem

Bilderbuch:

Verknallt in

Vintage!

Sparen

Sie

15 %

*

* 6 Ausgaben Luna inkl. 5,40 Euro Versandkosten.

Plus: Leichte Luxuskinderwagen + Detektivspiele +

Mit Mama auf Mauritius + Trendblog Skanidavien

&

clever kombiniert

Lesen Sie Luna & mum in Kombination zum Vorteilspreis von nur 36,60 Euro*und

sparen Sie 15% gegenüber dem Einzelkauf. So verpassen Sie garantiert keinen

Trend mehr und wir liefern Ihnen die Magazine direkt nach Hause.

4

x

mum

The first magazine for modern mums

mum

Jennifer Garner

Luna mum

The first magazine for modern mums

Nr. 10

Sommer 2013

Nr. 9

Frühjahr 2013

mum

Special

YOU’RE

BEAUTIFUL

Die neuen

Schönmacher

über 20 Seiten

Tipps & Tricks

PLUS:

*

Special

HALLO,

BABY!

Die Must-haves

fürs Familienglück

über 20 Seiten

Inspiration

Special

VATER

MORGANA?

So bewährt sich der

neue Mann im A ltag

Über 20 Seiten

Trends, Fakten und

PLUS: Yoga für Schwangere + Mollige Mode für die Kleinsten +

Unterwegs: Die besten Kinderwagen

+

6

x

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 38

Deutschland

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 39

Deutschland

CHRISTINA

AGUILERA

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie Die Pop-Queen Nr. über 40

Kind und Knackpo

GWEN STEFANI

Glamour, Rock

und Pausenbrote

KATHERINE

HEIGL

Luna

Deutschland

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 41

Mottos, Musik & Deko

für die große Sause

„Ich will keine

verwöhnten Gören!“

ANARCHIE &

Luna

Luna

Deutschland

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Nr. 42

O SOLE MIO

BeNeLux

Freche Kindermode,

NACHWUCHS

schicke Urlaubslooks

Uwe Ochsenknecht Trendscout

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie im Gespräch

Nr. 43

Das knallt

Designer-LooksLuftige Outfits

Bestsellerautor

Catwalk-Styles

für Schwangere

JO NESBØ

Top-Labels WILLKOMMEN

DIY-Ideen

Vom Krimi

IM CLUB

• So geht Ordnung!

zum Kinderbuch

Familien-Action und

• Coole Buttons basteln

VINTAGE-CHIC Sommer! -Entspannung auf Kos

ZUM

Kindermode im

Baden in der Stadt

NIEDERKNIEN

Twenties-Look Lässiges Denim

Streetstyle: Bloggen für hippe Mamas + Freiluft: jetzt den Garten

Warum Designerin

Romantische Kleider

Strick-Styles

aufmöbeln + Mit Kinderwagen über Stock und Stein +

Retro-Schuhwerk

Auf Bäumen

Worthington in einer Festlich-freche

Romantische Kleider

Kekse für Krümelmonster + Früherziehung im „Gangnam Style“

Kirche kreativ wird

Mode Retro-Mode

träumen

Brit-Chic-Trends wie aus dem

Baumhausferien

Bilderbuch:

aus London Digitales Lernen

Plus: Verrückte mit Kindern

Hausbootferien &

SommerlooksStreetstyle Verknallt in Berlinin

Revival der Blumenketten & Straßenkreuzer für Minis

*

Alle Trends,

Designer und Shows Vintage!

Tablets

* Märchenhafte Kindermode Ohne

für Kids

* Jeans-Couture Schnickschnack Plus: Kleine Fluch Backschule oder Segen?

für Kids + Originelle

Designspielzeug

Kinderzimmerlampen + Coole Stiefel für den Herbst

Luna

Wie Kunst

endlich

SPASS

macht!

Luna

Fashion

Highlights

2014

Luna

A le News aus den

Kindermode-

Metropolen

XXL-

Gewinnspiel

Preise im Gesamtwert

von über

*

Luna

*

Spezial

WARUM

AUTOS

FRAUENSACHE

SIND

Über 30 Seiten

News und Trends

Machen iPads in der

Grundschule Sinn?

Luna

Spezial

Just

Fashion

PARTY-

Tarzan

twittert

Villa Kunterbunt

Lena Mayer-Landrut

Wohnen wie

und Alexander Fehling

Pippi Langstrumpf Xmas-Spezial: Schlemmen, Schenken,

im Interview

Selbermachen: So kreativ wird Weihnachten

French

Plus: Spieleklassiker & Italienische Nachwuchsküche

Dressing

& „The Voice Kids“-Gewinnerin im Interview

Neue Kinderzimmer-

Design-Ideen aus Paris

*

*

Plus: Leichte Luxuskinderwagen + Detektivspiele +

Mit Mama auf Mauritius + Trendblog Skanidavien

*

Luna

EXTRA

Das große

French

Dressing

Neue Kinderzimmer-

PARTY-

Spezial

Sparen

Sie

15 %

* 10 Ausgaben inkl. 9,20 Euro Versandkosten.


UND VORTEILE SICHERN!

Füllen Sie einfach den Coupon aus oder bestellen Sie das Abo

telefonisch unter : +49 (0)40-41448-469

per E-Mail an: abo@Luna-magazin.de

oder online auf: Lunamag.de/abo

verschenken

Unter allen

Abonnenten**

verlosen wir

6 personalisierte

Aufkleber- und

Etikettensets

von Gutmarkiert!

Verschenken Sie Luna für 19,80 Euro* und machen Sie

jemandem eine Freude. Das Angebot umfasst 6 Ausgaben

Luna mit den neuesten Mode- und Lifestylenews.

Der Bezug endet danach automatisch. Und damit das

Geschenk ein voller Erfolg wird, erhalten Sie dazu unsere

Luna-Geschenkkarte.

6

x

* 6 Ausgaben Luna inkl. 5,40 Euro Versandkosten.

+

Sparen

Sie

15 %

Nichts mehr verlieren in Schule, Kindergarten und

unterwegs mit den personalisierten Etiketten und

Aufklebern vom Onlineshop Gutmarkiert.

Praktisch für z. B. Kleidung, Schuhe, Trinkflasche.

Erhältlich in verschiedenen Farben und Größen.

Symbole erleichtern das Wiedererkennen.

Textilaufkleber einfach auf das Wäscheetikett kleben.

Waschmaschinen- und spülmaschinenfest.

Das Basispaket XL Aufkleber und Etiketten enthält:

- 30 kleine Aufkleber in einer Farbe

- 30 Bügeletiketten

- 18 Textilaufkleber

- 20 Schuh-Etiketten

- 1 Taschenanhänger

nach Wahl

Ja, ich möchte Luna / Luna & mum abonnieren oder verschenken!


1 Jahr Luna + 15 % Rabatt

Bitte schicken Sie mir Luna ab der nächstmöglichen

Ausgabe zur angegebenen Lieferadresse

(6 Ausgaben für 19,80 Euro, alle Preise inkl. MwSt.).

Das Abonnement gilt zunächst für 6 Ausgaben

und läuft danach automatisch weiter, wenn ich

nicht sechs Wochen vor Ablauf des Abonnements

schriftlich kündige.

Luna & mum + 15 % Rabatt

Bitte schicken Sie mir die Magazine ab den

nächstmöglichen Ausgaben zur angegebenen

Lieferadresse (10 Ausgaben für 36,60 Euro, alle

Preise inkl. MwSt.). Das Abonnement gilt zunächst

für 10 Ausgaben und läuft danach automatisch

weiter, wenn ich nicht sechs Wochen vor Ablauf

des Abonnements schriftlich kündige.

Luna als Geschenk + Karte

Bitte schicken Sie Luna ab der nächstmöglichen

Ausgabe zur angegebenen Lieferadresse

(6 Ausgaben für 19,80 Euro, alle Preise inkl. MwSt.).

Das Abonnement gilt für 6 Ausgaben und endet

danach automatisch.

#43 Hinweis: Dieses Angebot gilt nur in Deutschland.

Auslandspreise auf Anfrage.

Lieferadresse:

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Telefon:

Email:

Ja, ich zahle per Bankeinzug (nur im Inland möglich),

Konto-Nr:

BLZ:

Ja, ich möchte über weitere Verlosungen und Aktionen bei Luna

und Lunamag.de informiert werden. Bitte E-Mail-Adresse angeben.

Datum & Unterschrift:

Rechnungsadresse:

Name:

Straße, Hausnummer:

PLZ, Ort:

Diese Bestellung kann innerhalb von 2 Wochen schriftlich bei PressUp GmbH, Postfach 70 13 11,

D-22013 Hamburg widerrufen werden. Die Frist beginnt einen Tag nach Absendung dieser Bestellung.

Schicken Sie den ausgefüllten

Coupon bitte an:

Luna Abo-Service

PressUp GmbH

Postfach 70 13 11

D-22013 Hamburg

** Teilnahmebedingungen: Alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind teilnahmeberechtigt. Teilnahmeschluss des Abonnenten-Gewinnspiels ist das Datum des Abo-Abschlusses

bis 16.04.2014/24.00 Uhr. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt durch den Luna-Abonnentenservice. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne (§ 762 BGB).

Dies gilt insbesondere für Preise, die der Luna media GmbH von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden bzw. werden sollten.



SCHAUFENSTER

WAS DAS HERZ

BEGEHRT!

Ob Einladungskarte, Geschenk oder Torte, wir präsentieren

Ideen für Geburtstage und zum einfach so verschenken. Da fangen

Kinderaugen garantiert an zu leuchten.

Geschenkset

Mit dem Geschirrset von Maileg wird

bestimmt immer aufgegessen Es besteht

aus einem Teller, einer Schale

und einem Becher mit Deckel.

ca. 28 Euro; über maigloeckchen-shop.de

Lecker ...

... ist die Torte in Zahlenform. Nach Wunsch

können Zahl, Farbe und Dekoration angepasst

werden.. Der Onlineshop deineTorte.

de bietet Fototorten, Motivtorten, Törtchen

und Hochzeitstorten an.

ca. 65 Euro; deinetorte.de

Hingucker

Das nostalgische Kinderlaufrad im Vespalook

von Janod bringt jede Menge Fahrspaß.

Dank des höhenverstellbaren Sitzes

wächst es einfach mit.

ca. 95 Euro; über wunderschoene-dinge.de

Laufen

Weglaufen ist plötzlich ganz einfach

mit dem Lauflernschuh von

Angulus. Der goldene Lederschuh

ist mit einem Lochmuster

versehen und stützt die Füße bei

den ersten Gehversuchen.

ca. 85 Euro; über growingfeet.de

Made with Love!

Der Wickelbody ist mit einem niedlichen

Herz und einem aussagekräftigen

Statement dekoriert. Damit das

Wickeln schnell geht, hat er praktische

Druckknöpfe im Schritt. Geliefert wird

er in einer tollen Geschenkbox.

ca. 18 Euro; made-with-love-shop.de


Boulevard

Fashion to go

Mehr unterwegs

als Zuhause?

Mit dem Luna ePaper können Sie

von überall auf die neuesten

Trends und Lifestylenews für die

ganze Familie zugreifen.

Für Ihr Smartphone oder Tablet.

10%

RABATT FÜR LUNA LESER

GUTSCHEINCODE:

LUNA10

einlösbar bis

16.04.2014

IHR SPEZIALIST FÜR SKANDINAVISCHE KINDERSCHUHE

JETZT

zum

Download

Bügeletiketten,

Textil- & Namensaufkleber

www.gutmarkiert.de

Zauberhafte Partyausstattung

www.event-kids.de

Luna

113


Alles was mum braucht

Einfach

online bestellen

unter

Im neuen mum Special 2014 fi nden werdende und junge Mütter alles,

was sie für das zukünftige Leben mit ihrem Baby brauchen.

Der hochwertige Produktguide liefert Inspiration, verbreitet gute Laune

und lässt die Freude auf den neuen Lebensabschnitt wachsen.


Shops

1

5

9

13

17

19

2

6

10

14

18

20

3

7

11

15

Luna

Hier gibt’s

Lieblingsshops:

4

8

12

16

0

1. Apfel & Bäckchen

Eine Welt für Kinder

Königstr. 8 01097 Dresden

0351-5635440

www.apfelundbaeckchen.de

Burberry, Armani Junior, Tartine et Chocolat,

Diesel, Mayoral, Koeka, annette frank

Textilien und Möbel für Kinder

2. Fräulein Suza

Schöne Sachen für kleine Leute

Niederwaldstr. 23 01277 Dresden

0351-3120547 www.fraeuleinsuza.de

minymo, Småfolk, MALA, katvig,

IdaT.dk, u. a.

3. Leon Rockstar

Großer Brockhaus 1 04103 Leipzig

0341-2308844

www.leon-rockstar.de

SCOTCH & SODA Kids & Women,

Noa Noa, Ticket to Heaven, Room, Seven,

Vingino

4. lieblingskind

Karl-Rothe-Str. 9 04105 Leipzig

0341-39299240

www.lieblingskind.eu

kindermöbel von Annette frank, Oliver

furniture und Leander sowie kinderund

babybekleidung von petit bateau,

bellybutton, imps&elfs, pepe jeans,

cakewalk, Marc O’Polo, u. v. m.

5. Sweet Morning

Designer Wickeltaschen

Uhlrichs Weg 1 09224 Chemnitz

0371-4957792

www.sweetmorning.de

„Radio GaGa“ ist der Superheld unter den

Wickeltaschen. Die neue Kollektion heißt

FLOWERS, ab Dezember 2013 verfügbar.

6. paulotta der Kinderladen

Schloßstraße 6 09573 Augustusburg

037291-139969

www.paulotta.com

Glücklich, klein & chic – selbst gefertigte

Accessoires und Kleidungsstücke,

Markenkleidung aus 2. Hand,

K. Kruse, Trons

7. Me & my Mum

Marienburger Str. 2 10405 Berlin

030-25095621

www.meandmymum.de

Japanische Stoffe, Stenzo, Michael Miller

Fabrics, hilco, dänische Kleidung

8. KIDS HOUSE

Stargarder Straße 20 10437 Berlin

030-44676748

www.kids-house.biz

Das KIDS HOUSE: Traumhafte Kinderzimmermöbel,

schöne Textilien und stylische

Accessoires von u. a. Koeka und Kidsmill

1

9. Mamapapaball

Pestalozzistr. 88a/Karl-August-Platz

10625 Berlin

030-60059463

www.mamapapaball.de

Wheat, Danefae, Nova Star,

boys & girls, Hollys, Barbapapaba,

mamapapaball

10. Baby Manufactur

Pariser Straße 21

10707 Berlin

030-31805752

www.babymanufactur.com

Wood Work, Tartine et Chocolat,

growing table, Lieblingskaro

11. Novali

Lieblingsschuhe für Kinder

Bölschestr. 116

12587 Berlin

030-25562228

www.novali.de

Traumhaft schöne und gesunde

Kinderschuhe von Gr. 17-41:

Naturino, Primigi, Bisgaard,

Kamik, UGG

12. Kidsstars

finest fashion – for girls only!

Von-Luck-Str. 34 14129 Berlin

030-80105536

www.kidsstars.de

Monnalisa, il gufo, Rome e Toska,

Gallucci, Woolrich

13. Paulina Umstandsmode

expect in style

Eppendorfer Baum 42

20249 Hamburg

040-481303

www.umstandsmode.de

Paulina, das Umstandsmoden-Label,

das auch die Celebrity-Moms tragen

14. Kinderschloss

Mode für kleine Prinzessinnen

und Prinzen!

Bergedorfer Schloßstr.10

21029 Hamburg

040-66874700

www.kinderschloss-bergedorf.de

Fred’s World by Green Cotton,

Ticket to Heaven, Mini A Ture, finkid,

Phister & Philina ® by Pure Kids

15. MiniMe

Design für Kinder

Hofweg 6 22085 Hamburg

040-22748757

info@minimeshop.de

Qualität, Design, Funktionalität

und Nachhaltigkeit sind bei unseren

Kindermöbeln, Accessoires und

Kindermode die wichtigsten Faktoren.

u. a. Bugaboo, Perludi,

Stella McCartney, Kalon Studios,

Ferm Living etc.

2

Luna

115


Shops

21

25

29

33

37

41

22

26

30

34

38

42

23

27

31

35

39

43

24

28

32

36

40

44

16. kleinkariert

Kinderstoffe und mehr ...

Alte Sülldorfer Landstr. 412

22559 Hamburg

040-88301799

www.stoffversand.de

Stoffe für Kinderkleidung und

Kinderzimmer, Webbänder,

Namenskissen

17. ImmerimZimmer

Natur-Kindermöbel & Design

Eulenstraße 95 22763 Hamburg

040-32516276

www.immerimzimmer.de

Kindermöbel, die man ewig behalten

möchte. Team7, Riva1920, Moizi,

Kuckuck, Collect Furniture

18. De Breuyn Hamburg

im stilwerk

Große Elbstrasse 68

22767 Hamburg

040-41307677

www.debreuyn.de

De Breuyn, annette frank, Orgoo,

Coming Kids, Lexington, BRIO,

Leander, Kloeve, Lampert

19. Bengel & Deern

Mühlendamm 1 24113 Kiel

0431-6006800

www.bengel-deern.de

Tommy Hilfiger, Marc O’Polo,

Vingino, bellybutton, Scotch Shrunk

20. Rock ’n’ Roll

Kindermode

Wilhelmstr. 5 25980 Westerland/Sylt

04651-886691 www.heising-junior.de

Bench.Kids, KIK-KID, OnePiece Jumpin,

Billabong Youth, Converse

21. Kiko Kindermoden

Kindermodenfachgeschäft im Inselflair

Reeder-Bischoff-Str. 26 28757 Bremen

0421-69550019

Scotch Shrunk, R’Belle, Naturino, Blundstone,

Steiff, Kanz, Tumble n’ Dry, Name it

22. Goldzwerg Kindersachen

Stapenhorststr.44 33615 Bielefeld

0521 98 757 220 www.goldzwerg.net

Ej sikke lej, Smålfolk, maxomorra,

loud+proud, Sebra

23. Anni Melone

Kinderträume

Wolfhagerstr. 383 34128 Kassel

0561-5218590 www.anni-melone.de

Oilily, Mini A Ture, Scotch R’Belle,

Petit Bateau, molo

24. spielen & wohnen

Nordshäuser Str. 17 34132 Kassel

0561-98659661

www.spielen-wohnen.de

bellybutton, la fraise rouge, Maileg,

Handed by, krima & isa

3

25. BABY KOCHS

Das besondere Kinderfachgeschäft

in Düsseldorf

Breite Str. 3 40213 Düsseldorf

0211-3559440

www.babykochs.de

Schönes und Sinnvolles auf 700 qm:

Mode für Kinder und Schwangere,

Kindermöbel, Kinderwagen,

Spielwaren u. v. m.

26. Petits Pas

Der Kinderschuhladen.

Schönste Schuhe und vieles mehr

für kleine und große Kinder

Achenbachstrasse 159

40237 Düsseldorf

0211-96663111

www.petitspas.de

Pom d’Api, Beberlis, Zecchino d’Oro,

Gallucci, UGG, Rondinella, ELI/

Papanatas, CLIC! New Balance,

Converse, Hip, Pinocchio, Eddie Pen,

Mützen von Cataya, Falke

27. Furthissimo

Kinderschuhe und Unikate

Further Str. 183 41462 Neuss

KN-Shoes, Naturino, Gabor kids,

HIP Shoes, neu: Kavat, sowie

liebevoll ausgesuchte Geschenke zu

Geburt, Taufe, Geburtstag

4

28. pink-tomato

finest kidzwear Ihr Kinderfachgeschäft

in Kaarst

Maubisstr. 44a 41564 Kaarst

02131-3133032 www.pink-tomato.de

Retour, Tumble n’ Dry, Vingino,

Cakewalk, NEU: Schuhe von HIP,

Hummel, Orca u. a.

29. bam und bini

Kindermode zum Verlieben

An der Kaiseraue 13 44807 Bochum

0234-54476941

www.bam-und-bini.com

Scotch&Soda, Il Gufo, Blue Rebel,

Zecchino d’Oro, bam und bini

Kaschmirkollektion

30. Kurz & Klein

Kindermode Schönes für Gr. 50-176

Grafenstr. 39/Eingang Hufergasse

45239 Essen-Werden

0201-2463759

www.kurzundklein.de

Bisgaard, minymo, Vingino, Freoli,

Muy Malo u. v. m.

31. Füchslein & Co.

Außergewöhnlich Schönes

für Groß und Klein

Münsterstr. 11 45657 Recklinghausen

02361-8497824

www.fuechslein.com

Aigle, anne-claire petit, emu,

DwellStudio, lucky wang NYC

Luna

116


Shops

45

49

53

57

61

65

46

50

54

58

62

66

47

51

55

59

63

67

48

52

56

60

64

68

32. DORO DECKER

Der Kinderladen

Hochstr. 50 45894 Gelsenkirchen

0209-30335 www.doro-decker.de

Noa Noa, il gufo, Ticket to Heaven,

BURBERRY, Murphy&Nye

33. Lilo

BEHRENS & BRECL

Burgstrasse 24 47906 Kempen

02152-9573949

www.behrens-brecl.de

Exklusiver, handgefertigter Schmuck – für

große und für kleine Schmuckliebhaber!

34. Smallfolks –

Clothing&Shoes

Neubrückenstr. 74/Ecke Roggenmarkt

48143 Münster

0251-9829188

www.smallfolks.de

Schuhe und andere schöne Sachen für kleine

Leute – z. B. Bisgaard, Kavat, Converse,

Aya Naya,Kik Kid, u. v. m.

35. KIDS HOUSE

Auf dem Berlich 24 50667 Köln

0221-27729580

www.kids-house.biz

Das KIDS HOUSE: Traumhafte Kinderzimmermöbel,

schöne Textilien und stylische

Accessoires von u. a. Koeka und Kidsmill

5

36. lieblingsschuh

Kinderschuhe

Baudriplatz 2 50733 Köln

0221-16821849

Bisgaard, Kavat, Camper,

Pom d’Api, Stones and Bones

37. De Breuyn Möbel GmbH

Girlitzweg 30 50829 Köln

0221-473260

www.debreuyn.de

Eigene Möbelkollektionen und viele

andere Möbelhersteller auf 1.500 qm.

Tolles Spielzeug, Kinderwagen,

schöne Baby- und Kinderaccessoires

38. Anton und Pünktchen

Möbel für Babys, Kinder &

Jugendliche

Vitalisstr. 379a

50933 Köln

0221-16879854

www.antonundpuenktchen.de

Schwerpunkt: Hochbetten/Etagenbetten,

Bopita, Sanders, Life Time, Manis-h

&Oliver Furniture

39. Mandalou

Aachenerstr. 569

50933 Köln

0221-26060307

www.mandalou.de

Kölner Designer mit eigenen Kollektionen;

Momino, Naturino, Pepe Jeans,

Scotch & Soda ...

40. MYO Baby

Berrenrather Str. 205. 50937 Köln

0221-16834895

www.myo-baby.de

Småfolk, finkid, minymo, Djeco, bisgaard

41. Kind und Schmitz

Schuhe für Kinder

Siebenmorgen 20

51427 Bergisch Gladbach (Refrath)

02204-300064

www.kindschmitz.de

Bisgaard, Naturino, Primigi,

Momino, Living Kitzbühel

42. BLEU-ROSÉ

Am Dom

Münsterplatz 13 52062 Aachen

0241-4019360

Lili Gaufrette, Gant Junior, Gaultier,

Guess, Closed, Woolrich, Parajumper

43. goldspatz

Thomas-Mann-Straße 41 53111 Bonn

0228-2271372 www.goldspatz.com

Mode für Schwangere, Stillende

und Kinder. Duns, Urban Elk,

Green Cotton, Småfolk, Danefae

44. Casita

Mode für lässige Kids und Teens bis

Größe 176

Hochstrasse 94 58095 Hagen

02331-2040311 www.casita-hagen.de

Pepe Jeans, Scotch & Shrunk, Retour Jeans,

Tommy Hilfiger, SevenOneSeven u. v. m.

45. Madame Rosalie

Lieblingsdinge

Wasserstrasse 7 58636 Iserlohn

02371-2197735

info@madame-Rosalie.de

Noa Noa für Gross und Klein, Chipie,

Kickers, PLEASE Kinder, bellybutton,

Overbeck and Friends, Taj, Rice u. v. m.

6

46. August Pfüller Kid’s Konzept

Goethestr. 12 60313 Frankfurt

069-13378070

www.august-pfueller.de

I Love Gorgeous, Moncler, Scotch & Soda,

Ralph Lauren Kids, bengh per principesse

47. Die kleine Fabrik

Alles. Aussergewöhnlich.

Bornheimer Landstr. 60 60316 Frankfurt

069-494100

www.die-kleine-fabrik.de

Desigual, Camper, Villervalla,

Bisgaard, Manduca u. v. m.

Mode bis 12 Jahre, Schuhe bis Gr. 42

48. nordendglück

Kinderschuhe

Oeder Weg 75 60318 Frankfurt

069-90500785

www.nordendglück.de

Gallucci, Uggs, Bisgaard, Cherie,

Naturino, Momino, Converse

Luna

117


Shops

69

72

75

78

81

84

70

73

76

79

82

85

71

74

77

80

83

86

49. JoliJolie

Brückenstraße 41

60594 Frankfurt am Main

069-95649480

www.jolijolie.de

Die Kinderboutique in Frankfurt bietet

Besonderes für 0 bis 4 Jährige im Bereich

Bekleidung, Spielwaren und Accessoires.

50. Tausendfüßler

Die Kinderschuh-Company

Frankfurter Str. 30 63263 Neu-Isenburg

06102-772333

www.tausendfuessler-schuh.de

Naturino, Camper, Cherie, Bikkembergs,

Converse All Stars

51. KIDS-DESIGN

by Robra-Ateliers Innovatives Design

für besondere Kinder

Kurmainzer Ring 13-15 63834 Sulzbach

06028-992255

www.kids-design.de

Babywiegen, Baby- und Kinderbetten,

Kinder-Hochstühle, Kinderwagen,

BAUHAUS-Spiel

52. Korbmayer

we love family

Schulstr. 2 70173 Stuttgart

0711-229810

www.korbmayer.de

Liebevoll zusammengestelltes

Sortiment auf 1.500 qm mit

allen wichtigen Marken

53. ENGELWERK

schönes für Kinder.

Falkertstrasse 54 70176 Stuttgart

0711-41461168

www.engel-werk.de

Ej sikke lej, Finkid, Disana, Grimm’s

Spiel und Holz Design, Ferm Living

7

54. TANTE EMMA im MAMASPA

Augustenstraße 2 70178 Stuttgart

0711-65819292

www.e-m-m-a.de

Mini Rodini, Little Marc Jacobs,

Bangbang Copenhagen, Finger in

the nose, Cowshed Kosmetik

55. Rotzlöffel ®

GUTE DINGE FÜR COOLE

KINDER!

Römerstrasse 89 70180 Stuttgart

0711-12152519

www.rotzloeffel.eu

ALLES ECHT. –

ALLES ROTZLÖFEL. Besonders für

freche Kids und

charmante Enkel, zur Geburt,

Taufe oder einfach nur so.

56. SUPERJUJU

www.superjuju.de

Olgastrasse 56 70182 Stuttgart

0711-51896372

info@superjuju.de

Schöne, seltsame und erstaunliche

Dinge für Kinder und Erwachsene

57. motchis

Vogelsangstr. 42 70197 Stuttgart

0711-50875270

kontakt@motchis.de

www.motchis.de

Angesagte Kinderwagen, superschöne

Möbel, ausgefallenes Spielzeug und coole

Klamotten und Schuhe für Kids.

Mit dabei: Mountain Buggy, Joolz,

Bugaboo, Bopita, Leander, finkid,

ticket to heaven, bisgaard u. v. m.

58. STEYBE

für Kinder

Heerbergstr. 8 71384 Weinstadt

07151-73173 www.steybe.de

Replay & Sons, CKS, Brio Kinderwagen,

Naturino Schuhe, Möbel von STEYBE

59. DIDYMOS-Laden

Alleenstraße 8

71638 Ludwigsburg

07141-921025

www.didymos-laden.de

DIDYMOS-Tragehilfen, Lana-

Naturalwear, Disana, Kissa-

Kinderwelten, Käthe Kruse Organic

60. hergard

Kindermode seit 1951

Herrenstrasse 21

76133 Karlsruhe

0721-26696

www.hergard.de

Oilily, Jottum, Vingino,

Ticket to Heaven,

Scotch Shrunk u. v. m.

61. Sunshine

Kinder- & Jugendmode

Kirchenplatz 3 76275 Ettlingen

07243-77789

www.sunshine-kindermode.de

Tommy Hilfiger, Marc O’Polo,

Room Seven, Replay, Bogner

62. Kim + Friends

Lifestyle for Kids UG

Bodanstr. 4a 78464 Konstanz

07531-9188550

www.kim-and-friends.de

Scotch R’Belle, Vingino, Peuterey,

Blauer USA, Ralph Lauren Kids

63. BABYLAND

ERSTAUNLICH VIEL ZU

ENTDECKEN

Max Stromeyer Strasse 57

78467 Konstanz

07531-1273065

www.babyland-konstanz.de

Kinderzimmer, Babymode und

Schuhe, Kinderwagen, Kindersitze,

Spielwaren und Bücher, Mami-Café,

Seminare und Events

64. FamilienBande

Schnewlinstr. 4 79098 Freiburg

0761-15189742

www.familienbande-freiburg.de

Das Beste vom Kinderwagen

bis zum Schulrucksack. Mit dabei:

Bugaboo, Cybex, Leander, Nuna,

Kidsmill, Moll, ergobag u. v. m.

65. Das Tropenhaus

Dewa Ketut Raka

In der Breite 10 79224 Umkirch

07665-5021025

www.das-tropenhaus.de

rice, bopita, house doctor,

Leander, annette frank

66. alpenkind ® münchen

„Das Beste ist gerade gut genug!“

Oberanger 42 80331 München

089-41872646

www.alpenkind-muenchen.de

Bergans of Norway, Devold of Norway,

Didriksons of Sweden, Isbjörn of Sweden,

woolpower ostersund

67. Paulina Umstandsmode

expect in style

Schäfflerstr. 9 80333 München

089-33019197 www.umstandsmode.de

Paulina, das Umstandsmoden-Label, das

auch die Celebrity-Moms tragen

68. Lia Bach

Fashion for Kids and Teens –

Kindermode und Accessoires

Baaderstr. 10 80469 München

0151-62653200

www.liabach.com

Couture die waschbar bleibt, Qualität &

Design – exklusive, bezaubernde Mode zum

Wohlfühlen! Frei von Schadstoffen, Neurodermitis

geeignet und made in Germany.

8

Luna

118


Shops

87

90

93

96

99

102

88

91

94

97

100

103

89

92

95

98

101

104

69. Spielplatzkind

Für Kinder gemacht

Auenstraße 78 80469 München

089-12739251

www.spielplatzkind.de

Funktionales und mehr für drinnen und

draußen; Villervalla, Småfolk, tragwerk,

Viking, finkid und mehr

70. Zuckerschnürl

Auenstraße 29/Baldeplatz

80469 München

089-30703132

www.zuckerschnuerl.de

Fashion & Lifestyle, Spielwaren, Möbel,

Accessoires, Geschenke u. v. m.

71. Schlichting

Maximilianstraße 35 (Ecke Karl-

Scharnagl-Ring) 80539 München

089-210387-0

www.schlichting.de

Umstandsmode, Möbel/Hartwaren, Babyund

Kinderbekleidung, Schuhe, Spielwaren,

Kinderwagen, Babykultur, Seminare

72. Coccolino-Bambini

Kindermode von 0-12 Jahre

Agnes-Bernauer-Str. 87 80687 München

089-89337361

www.coccolino-bambini.de

il gufo, Ralph Lauren, DOU UOD,

Eddie Pen, bellybutton uvm.

73. MARC & CÉLINE

Kindermoden

Marktstr. 10 80802 München

089-337343

cakewalk, Week end a la Mer, Petit Bateau,

Vingino, Converse Schuhe

74. finkid Store

München alles für den Spielplatz

Pündterplatz 8/Clemensstr.

80803 München

089-33039580 www.finkid.de

finkid, Viking, tragwerk, Vingino, katvig

75. annette frank GmbH

Möbel und Textilien für Kinder

Gaißacher Str. 17 81371 München

089-228499030

www.annettefrank.de

Brandneue Kollektion ab September. NEUE

Möbel! NEUE Motive! NEUE Farben!

76. Engel & Bengel

Innere Wiener Str. 61 81667 München

089-44419868

www.engelundbengel.com

imps&elfs, Petit Bateau, Bellerose, oeuf

NYC, kidscase, American Outfitters

77. Mamarella

Umstandsmode und Still-Lingerie.

Friedenstr. 22c 81671 München

089-14727690

www.mamarella.com

Internationale Designer Umstands- & Babymode,

riesige Auswahl exklusiver Still-BH’s,

Wickeltaschen, kostenloser Bestellkatalog

78. kinnings babythings

Münchens größter Babymarkt

Ottobrunnerstraße 6

81737 München-Ramersdorf

089-1211466-0 www.kinnings.de

Ausgewählte Umstandsmode, Kinderbekleidung,

Schuhe, Kinderwagen und Autositze

79. Sabine’s Kindermoden

Mode und Schuhe für Kinder

Bahnhofstr. 77 82166 Gräfelfing

089-8542527

il gufo, River Woods, Lili Gaufrette,

News Zealand, Gallucci

80. AUGSBURGER SCHUHKISTE

Kinderschuhe & Accessoires

Färbergässchen 8 86105 Augsburg

0821-54090825

www.augsburger-schuhkiste.de

Hochwertige und schöne Kinderschuhe in

Größe 18 bis 41 und modische Accessoires

für Buben, Mädchen und Mamis!

81. Lunoa

für Groß & Klein zum Glücklichsein

Hafenstr. 6 88662 Überlingen

07551-9472012 www.lunoa.de

rice, house doctor, Madam Stoltz,

krima & isa, DJECO

Österreich

82. Kleines Schuhwerk

Riemergasse 15-17 1010 Wien

+43(0)19291141 www.kleines-schuhwerk.at

Bisgaard, Bobux, Easy Peasy, Toms, Veja

83. Le Petit Chou

Institution für Kinderschuhe

Kühfußgasse 2 1010 Wien

+43(0)15358939 www.lepetitchou.at

UGG’S, Bikkembergs, Gallucci, D+G,

Naturino

Schweiz

84. drei-käse-hoch

Spalenberg 13 & 50 4051 Basel

+41(0)612615058

www.drei-kaese-hoch.ch

Trendige Kleidung, Möbel, Kinderwagen,

Spiele ... Modern, frisch und neu in zwei

Shops in Basel!

85. ZERO-7 AG

Kinderfachgeschäft

Uraniastraße 35 8001 Zürich

+41(0)442410707 www.zero-7.ch

Wir führen ein breites Sortiment an Bébéausstattung,

Kinderwagen, Bekleidung für

Neugeborene bis ins Unterstufenalter.

86. Bergflocke

Moosstrasse 7 8038 Zürich

www.bergflocke.ch

Es ist ganz natürlich: Baby-Kollektion aus

Bio-Stoffen, weder gebleicht noch gefärbt.

Aus ethisch korrekter Produktion.

Onlineshops

87. 4 little kids finest

Exklusiver Webshop mit Liebe

zum Detail

www.4little.de

Besondere Spielsachen, süße Geschenke,

Baby-, Kinder- und Schwangerschaftsmode,

Kinderwagen, hochwertige

Möbel, u. v. m.

88. 667 the baby of the beast

Für die Kleinen nur

vom Feinsten

shop.sixsixseven.net

667 the baby of the beast steht

für pfiffige Kindermode mit

höchstem Style Faktor.

100 % Made in Germany

89. AnniBazaar

Cool starts early

www.annibazaar.com

Mini Rodini, Soft Gallery,

Imps&Elfs, Very French Gangsters,

Funky Legs, Indikidual und FUB

90. baffi

Mode für Kids von 4 bis 14

www.baffi-shop.de

Prinzessin, Ritter, Eulen

oder Detektiv

91. bam und bini

Kindermode zum Verlieben

www.bam-und-bini.com

Scotch&Soda, Il Gufo,

Blue Rebel, Zecchino d’Oro,

bam und bini Kaschmirkollektion

92. bello & elsa

Onlineshop für tierische

Kindermode bis 3 Jahre

www.belloundelsa.de

UBANG babble chat,

Iglo & Indi, Olive & Moss,

Mini Rodini, Lipfish

NEU

Luna

119


Shops

105

108

111

114

117

120

106

109

112

115

118

121

107

110

113

116

119

122

93. Bengel & Gören

KUNST FÜRS KINDERZIMMER

ART ROCKS KIDS

www.bengelundgoeren.com

Melamin Geschirr Set Motiv Rakete,

Kinderbettwäsche, Postkarten

Geburtstagseinladungskarten,

Leinwanddrucke, Kindermöbel

94. BeSafeAngel

Personalisierter Kinderschmuck.

Wichtige Momente & Wünsche

festgehalten

www.besafeangel.com

z.B. zur Geburt, Taufe, Schulanfang,

Konfirmation oder Urlaub.

BeSafeAngel ist immer ein Ausdruck

von Schutz und Liebe.

95. bibabox

KREATIV MIT PAPPE

www.bibabox.de

Design-Pappspielzeug aus Deutschland:

Papphäuser, Piratenschiffe, Pappdrachen

und mehr aus stabiler, weißer Wellpappe.

96. Blueboxtree

Alles für unvergessliche

Kindergeburtstage

www.blueboxtree.com

Ausgefallene, stilvolle Partydekoration,

Einladungen, Themenpartys –

begeistern Sie Ihre Kleinen und

deren Gäste!

97. bosnanova.de

manufactured with passion

www.bosnanova.de

Individuelle Produkte rund ums Kinderzimmer

fertigt bosnanova in traditioneller

Handarbeit unter fairen Bedingungen.

98. Bunte Kinderkiste

www.buntekinderkiste.com

Onlineshop für die schönen Dinge für Mama

und Kind. Holzspielzeug, Kleidung und

Accessoires, große „reduziert“ Ecke.

NEU

99. Charly & Rose

Exklusive internationale Mode

für Kinder

www.charly-rose.com

Bei Charly&Rose finden Sie

bezahlbare Festtagsmode in Bester

Qualität von internationalen

Designern, die bisher in Deutschland

nicht vertreten werden.

Die perfekte Vorraussetzung unseren

Kunden etwas Exklusives zu bieten.

100. deineTorte.de

Fototorten, Torten mit Figuren,

Hochzeitstorten, Deluxe Torten &

Cupcakes

www.deineTorte.de

Gestalte deine eigene Torte mit deinem

Foto oder Motiv und wir verschicken sie

sicher & schnell zum Wunschtermin!

101. der kleine salon

www.derkleinesalon.at

Conceptstore für Kid’s fashion mit

Kult-Labels wie Bobo Choses,

Soft Gallery, Mini Rodini, Popupshop

102. emufarm ®

Einzigartige Geschenke für

Kinder mit Namen

www.emufarm.de

Kindergeschirr, Bilder fürs Kinderzimmer,

Bettwäsche, Spardosen, Brotdosen u. v. m.,

jedes Stück ist ein Unikat!

103. Event-Kids

Zauber des Besonderen!

www.event-kids.de

Mottopartys für Mädchen und Jungen,

Geschenke, Cupcakes und Co.

104. farbenmix.de

Einzigartig wie jedes Kind und

der Designer bist Du.

www.farbenmix.de

DIY: Schnittmuster, FREEbooks,

Kreativ-Ebooks und Webbänder

NEU

105. Fräulein Suza

Schöne Sachen für kleine Leute

www.fraeuleinsuza-shop.de

minymo, Småfolk, MALA, katvig,

IdaT.dk, u. a.

106. GrowingFeet.de

Verrückt nach Kinderschuhen!

www.growingfeet.de

Deutschlands größter webshop für

skandinavische Kinderschuhe: Bisgaard,

Pom Pom, Angulus, Arauto RAP

107. Gutmarkiert

KLEIDUNGSETIKETTEN

UND NAMENSAUFKLEBER

um nichts zu verlieren.

www.gutmarkiert.de

Waschmaschinen- und spülmaschinenfest.

Tipp: Textilaufkleber – markieren

ohne bügeln oder nähen!

108. Hänsel und Gretel

Kindermoden – Nur das Schönste

für Ihre Kleinen

www.haenselundgretelshop.de

bengh, Woolrich, Napapijri, il gufo,

Vingino

109. hellblaurosa

Onlinestore für trendstarke

Baby- und Kindermode!

www.hellblaurosa.de

NOOSA Amsterdam: Armbänder,

Gürtel und Chunks, Catimini: hochwertige

und ausgefallene Baby -und Kindermode,

Oilily: wunderschöne farbenfrohe Mode,

Anna und Paul:handgemachte Schuhe,

Ebulobo: einzigartige Spielsachen

110. Heldenkind

Onlineshop für Baby- und Kindermode,

Accessoires, Spielzeug und

Geschenkideen

www.heldenkind.de

Maxomorra, Phister&Philina,

Bamboo Baby, Frugi, Green Cotton ...

NEU

111. ICHBINKLEIN.DE

www.ichbinklein.de

Exklusive und trendige Labels,

handgefertigte Unikate,personalisierte

Textilien und Accessoires

112. isle of dogs DESIGN

www.isleofdogs.de

Handbemalte Kindermöbel und

Textilien aus eigener Kollektion

113. itBaby

Lieblingsstücke für Klein & Groß –

Schön, sinnvoll & nachhaltig

www.itbaby.de

Ausgewählte Produkte für Kids und Große –

für den Alltag und besondere Tage.

Aber immer hübsch und hochwertig.

schadstofffrei und nachhaltig.

114. itkids

www.itkids.com

115. Kaufhaus Kollektiv

Design, Kunst und Handwerk aus

München und darüber hinaus

www.kaufhauskollektiv.de

Online & PopUp-Shop für Design

und Handwerk. U.a. fair ökologische

Kindersachen von Isargold,

Let Life Flow, millemarille, bsimple

und hommage an lotte.

116. KIDKONG

Der perfekte Look für kleine

Individualisten

www.kidkong.de

Camouflage Couture Stork,

JOTT – Just over the Top,

UGG Boots, Wildfox, Woolleysmile

117. KIDS-DESIGN

by Robra-Ateliers

Innovatives Design für besondere

Kinder

www.kids-design.de

Leander, bloom, Easy Walker, Roommate,

MAGIS – me too collection

Luna

120


Shops

123

126

129

132

135

138

124

127

130

133

136

139

125

128

131

134

137

140

118. Kidsstars

fashion for the modern princess

www.kidsstars.de

Junior Gaultier, Monnalisa, Jakioo,

Liu Jo Junior, Twin-Set Girl, il gufo,

Rykiel Enfant

119. Kidz-Biz Kinderträume

Der exklusive Online-Kinderladen

mit viel Liebe zum Detail

www.kidz-biz.de

Djeco, Babyboum, Bopita, Kaloo,

PiP Studio u. v. m.

120. Kim Wolf

Kinderträume in Stoff

www.kimwolf-shop.de

Der Stoff, aus dem Kinderträume sind:

handgefertigte Kreationen aus Filz,

Baumwolle & Co. von Schmusedecke

bis Wimpelkette, mit Namenszug

121. Kleine Könige

www.kleinekoenige.eu

Personalisierte Accessoires für Kinder,

Namenskissen, Babydecken, Spieluhren,

Fotoalben u. a.

122. Kleine Diva

Die Online-Boutique

für Mädchen

www.kleine-diva.de

Cakewalk, Creamie, Minymo,

Noa Noa Miniature, Trousselier,

brasilianische Labels, u. a.

123. KNOCKNOK

www.KNOCKNOK.de

Bob & Blossom, Mexicana, Cruciani,

Zoe Karssen, Ilsa Jacobsen

124. Koeka

www.koeka.com

Koeka bietet ein breites Sortiment

an Lifestyle- und Pflegeartikeln,

Kleidung und Accessoires für Babys

und Kinder bis 10 Jahre.

125. lilla lycka

Babys erste Jahre

www.lilla-lycka.de

catimini, Room Seven, IKKS,

cakewalk, Mini A Ture

126. Lisas-Kidswear

24 Stunden online shoppen

www.lisas-kidswear.de

Monnalisa, Miss Grant, Eddie Pen,

Regina, Püttmann

127. LITTLE BIG BOX

KLEINE BOX GANZ GROSS

www.little-big-box.de

Little Big Box – Modulares Spielmöbel

für Kinder, mit dem sogar das

Aufräumen Spaß macht.

Verschiedene Farbkombinationen.

128. MADE WITH LOVE ®

www.made-with-love.de

Dein Onlineshop für Babymode und

Geschenke für die ganze Familie –

Händleranfragen erwünscht!

129. Maedla

Ein Shop, lauter Lieblingsstücke

www.maedla.de

Adelheid, Mini Labo, Wickeltaschen,

Room Seven, anne-claire petit

130. Maiglöckchen-Shop

BESONDERES FÜR

KINDERGEBURTSTAGE

www.maigloeckchen-shop.de

Gestalten sie mit uns ausgefallene

Geburtstage: Einladungen, tolle

Partydeko & besondere Mitgebsel

für kleine Gäste.

131. Mamarella

Umstandsmode und Still-Lingerie.

www.mamarella.com

Internationale Designer Umstands- &

Babymode, riesige Auswahl

exklusiver Still-BH’s, Wickeltaschen,

kostenloser Bestellkatalog

132. Mein Goldstück

www.meingoldstueck.com

Handgemachte, ganz persönlich für Sie

angefertigte Schmuckstücke zur Geburt,

Taufe, Geburtstag ... für Mama und Kind

133. Miffy

Entdecke Miffy’s Welt!

www.miffystore.de

Wir sind der offizielle deutsche Miffy Store.

Bei uns gibt es alles vom Kult-Hasen: T-

Shirts, Bücher, Lampen, Kuscheltiere

und und und ...

134. Mina&Lola

www.mina-lola.com

Ein Shop für Kleine und Große,

ein Shop für dies und das und noch ein

bisschen mehr – alles rund ums Kind.

135. miss marvelous

Fashion & Lifestyle für Trendsetter

von 0-6 Jahre

www.missmarvelous.de

Bobo Choses, Lönneberga, Easy Peasy,

Ocra, Minnetonka u. v. m

136. My little room

Trendmode für Kinder im

Museumsviertel Ravensburg

www.mylittleroom-rv.de

Noa Noa, Mimpi, Bomba,

Villervalla, Muy Malo

137. My natural kids

www.mynaturalkids.com

Serendipity Organics, Esencia,

Freds world by Green Cotton,

Mode Medea, Ingegerd.

138. nyani

freche, wilde Lieblingsbegleiter

mit ganz viel Liebe zum Detail!

www.nyani.de

Kindermode und Accessoires:

Satte Farben, ausgefallene Schnitte,

fröhliche Muster und weicher Strick in

hoher Qualität, nachhaltig produziert.

139. ökimo

Bio Babymode aus aller Welt

in sehr guter Qualität!

www.oekimo.de

Selana, Gro Company, Joha, Geggamoja,

Sture&Lisa, Lassie, Serendipity

140. Party Princess

Für ein unvergessliches Event

www.party-princess.de

Ausgefallene Partydekoration und

Backzubehör für Groß und Klein

zu verschiedenen Themen wie z.B.

Prinzessin, Ritter, Eulen oder Detektiv

141. philoria

your baby and kids online store

www.philoria.com

Tolle Marken für Babys und Kids:

rice, Djou-Djou, PlumPlori Paris,

natureZoo, Lottas Lable, oskar&ellen,

Mein Teller ...

142. Pink Milk

www.pinkmilk.de

GreenGate, Maileg, Trousselier, rice,

bellybutton

143. PWV

*textiles pour enfants*

www.pwv-duesseldorf.de

Schönes & Praktisches aus deutscher

Manufaktur für Babyzimmer und

Kinderwagen zum Individualisieren,

Liebhaben und Verschenken!

144. rasselfisch

richtig gutes kinderzeug

www.rasselfisch.de

One Tree Hill, EasyWalker, bugaboo,

Phil & Teds, Leander

145. Ronjas-Räuberlädchen

Freche Mode nicht nur für Räubertöchter

www.ronjas-raeuberlaedchen.de

IKKS kids + junior, DeSigual,

NONOnsense, Bellerose, Pepe Jeans

Luna

121


Shops

141

144

147

150

153

142

145

148

151

154

143

146

149

152

155

146. SALOMON INTERIORS

www.salomon-interiors.de

Dekoratives mit Liebe zum Detail.

Originell, praktisch, bezaubernd.

147. Smallfolks – Clothing &

Shoes

Schöne Sachen für kleine Leute

www.smallfolks.de

Riesenauswahl hochwertiger

Kinderschuhe von Bisgaard,

Kavat, Converse, Blundstone,

Hummel, u. v. m.

148. Smhope-Kindermode

Online-Shop für exklusive

und handgefertigte Kindermode

www.smhope-kindermode.de

Smhope-Kindermode steht für

nachhaltige Kinderkleidung

in der sich Kinder wohlfühlen,

freibewegen und Kind sein dürfen.

Exclusiv und handmade.

149. Sticky & Sweet

Super haltbare Namensticker &

Bügeletiketten für Kinder.

www.sticky-sweet.de

Labels mit Namen & Telefonnr.

für Sachen, Schuhe & Kleidung.

Online sein indiv. Set personalisieren.

Spülmaschinenfest!

150. Strickgut

www.strickgut.de

Hochwertige Strickkollektion

für Babys und Kinder aus

reinen Naturfasern. Strickgut

produziert in Deutschland.

152. Verspieltes.de

Schöne Dinge für Zuhause

www.verspieltes.de

Geschenke für Babies und Kinder

und Schönes für Ihr Zuhause,

blablakids; Cath Kidston, Madleys,

Semikolon, Wendekreis

NEU

153. Vicious Wear

Be Vicious – Not Delicious

www.vicious-wear.de

Wir wollen etwas verändern und fangen erst

einmal klein an. Nämlich bei den Kleinen.

Denn auch die haben ein Recht auf ihren

eigenen Style. Und den bekommen sie bei uns.

Bunt. Laut. Schreiend. Einfach Kleidung

mit Charakter für Kids mit Persönlichkeit.

154. Villa Sternenstaub

www.villa-sternenstaub.de

Exklusives Spielzeug & Accessoires

für Mädchen; Steiff, Götz, Corolle,

Trudimia, Franck & Fischer

155. Wolke & Wölkchen

Ihr Lifestyleshop für’s Kind

www.wolkeundwoelkchen.de

Etablierte Marken und Lifestyle-Marken:

Albababy, Frugi, Krutter, Toby Tiger,

Ej sikke lej, Noppies

156. Zizzz

Baby Schlafsäcke mit Swisswool –

für besseren schlaf

www.zizzz.de

Zizzz: Produkte für angenehmen und sicheren

Schlaf. Natürlich und nachhaltig mit

hoch atmungsaktiver Swisswool Füllung.

Fragen zu den

Lieblingsshops?

shops@ Luna-magazin.de

oder

0221-99033-350


Luna

Lieblingsshops

im Netz

Unsere exklusive Auswahl an

Shops finden Sie auch ganz

einfach online unter .


Mit Luna um die Welt

Portugal (cont.) € 5,40

Greta (9) fühlt sich

wie zu Hause

Am frühen Morgen: bedächtige

Ruhe im Naturparadies

Lesen

Carlsen Verlag 2012, 29,90 Euro, ohne Altersbeschränkung

Annette Betz Verlag 2011, 19,95 Euro, ab ca. 5 Jahren

Ellermann Verlag 2012, 12,95 Euro, ab 4 Jahren

cbj Verlag 2012, 14,99 Euro, ab 3 Jahren

Tulipan Verlag 2012, 24,95 Euro, ab 5 Jahren

Leserbriefe

freut sich

über

POST

Luna media GmbH

Luna-Redaktion

Zimmerstr. 90

D-10117 Berlin oder:

redaktion@luna-magazin.de

Luna

Das erste Mode- und Lifestylemagazin für die Familie

Luna

Bestsellerautor

JO NESBØ

Vom Krimi

zum Kinderbuch

Fashion

Highlights

2014

Sommerlooks

* Alle Trends,

*

Designer und Shows

Märchenhafte Kindermode

* Jeans-Couture

Villa Kunterbunt

Wohnen wie

Pippi Langstrumpf

Nr. 42

10. Jahrgang

Jan. / Feb. 2014

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50

Schweiz CHF 7,90

BeNeLux € 4,60

Italien € 5,40

Spanien € 5,40

Lunamag.de

facebook.com/LunaMagazin

Liebes Luna-Team,

ein klasse Heft mit tollen Modeempfehlungen

für meine Kleinste!

Ebenso in Ausgabe Nr. 41.

Hier habe ich aber auf Seite Ganz schön klassisch

wundersame Welten – Märchen und Fabeln. Diese Werke

22 noch etwas anderes entdeckt:

die niedlichen Ku-

Klassikern wie Rotkäppchen & Co. einen neuen Anstrich.

scheltiere, die beim Shooting

für „Boden“ dabei sein

durften. Könnt ihr mir sagen,

wo ich diese kaufen

„LASSET UNS SINGEN, TANZEN UND SPRINGEN.

kann?

DAS LIEDERBUCH FÜR DIE GANZE FAMILIE“,

Beste Grüße,

Eure Caroline

Damals wie heute verzaubern sie Groß und Klein und entführen in

überzeugen nicht nur mit Worten: Kunstvolle Bilder verpassen bekannten

illustriert von Almud Kunert

„Bruder Jakob, Bruder Jakob! Schläfst du noch?“ Zwischen großen eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen und Emotionen

Klassikern und kleinen musikalischen Werken darf der bekannte zu vermitteln. In Bayreuth geboren, lernte und lebte Kunert lange

Ohrwurm nicht fehlen. Sehenswert: Mit fliegenden Noten und Zeit in Paris, bevor es schließlich nach München ging. Dort absolvierte

sie an der Akademie der Künste ein Studium für Malerei und

tanzenden Kühen geht es durch die aufregende Welt der schönsten

Volks- und Kinderlieder.

Grafik, um sich dann selbstständig zu machen. Neben der Arbeit für

Kunterbunt, witzig und sehr unterhaltsam – so lassen sich Almud diverse Ausstellungen setzt Almud Kunert ihre Leidenschaft in der

Kunerts tolle Illustrationen wohl treffend beschreiben. Das beeindruckende

Kunstwerk schafft es, mit unzähligen gefühlvollen Details

fantasievollen Gestaltung von Kinderbüchern um.

„DAS FABELBUCH – VON AESOP BIS HEUTE“,

illustriert von Silke Leffler

Allerhand spannende Fabeln und Gedichte verzaubern das Auge chen Ländern Afrikas. Nach dem Abitur folgten eine Lehre als

der Kleinsten, doch auch für die Ohren ist etwas dabei: Eine zum Schneiderin und ein Studium in Textildesign. Noch nicht ausreichend

herausgefordert, lebt die Freiberuflerin ihre kreative Ader

Buch gehörende CD lädt mit unterhaltsamen Geschichten zum

entspannten Zuhören ein.

seit 1998 auch über zauberhafte Illustrationen aus. Zu ihren größten

Leidenschaften zählen Kinderbücher und Papeterie. Silke

Illustratorin Silke Leffler begeistert mit verspielten Zeichnungen,

harmonisch bis ins kleinste Detail. 1970 erblickte sie in Vorarlberg

das Licht der Welt und verbrachte von nun an eine abenteutemberg.

Leffler lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Baden-Würterliche

Kindheit in Holland, Süddeutschland und unterschiedli-

Luna

118

Fotos: Gunnar Jacobsen

„KLASSIKER ZUM VORLESEN – PETER PAN“,

illustriert von Andrea Offermann

Niemals erwachsen werden, das ist der Traum von Peter Pan. Auch nötige Ausschmückungen illustrieren gefühlvoll die wichtigsten

Wendy und ihre Brüder lassen sich von der lebendigen Fantasie des Teile der Erzählung. Aufgewachsen in der Nähe von Köln,

kleinen Jungen und seiner Elfe anstecken. Auf die Reise geht’s nach verschlug es Offermann nach Kalifornien. Dort studierte sie in

Nimmerland – zu spannenden Abenteuern mit Indianern, Meerjungfrauen

und Piraten.

sie zurück nach Deutschland. Inspirieren lässt die Künstlerin sich

Los Angeles Illustration, für ihre Arbeit als Freiberuflerin kehrte

Kinderbuchautorin Sabine Rahn arbeitete den Klassiker von J. M. vom traumhaften Blick aus dem eigenen Atelier. Gemeinsam mit

Barrie in zeitgerechten Texten neu auf. Verantwortlich für die Bebilderung

der Geschichte ist Andrea Offermann. Feine Striche, eine Hamburg.

ihrem Mann lebt Andrea Offermann heute in ihrer Wahlheimat

gedeckte und trotzdem bunte Farbwahl sowie der Verzicht auf un-

„MEIN GROSSES MÄRCHEN-WIMMELBUCH“,

illustriert von Carolin Görtler

„Es war einmal ...“ Na, was denn nun? Das handliche Pappbilderbuch

präsentiert verschiedenste Märchen in kunterbunten Zeichnungen,

hinter den Klappseiten versteckt sich rechts und links eine kurze

Zusammenfassung zum Vorlesen.

Kreativ bebildert wurde das tolle Kunstwerk für die Jüngsten von

Carolin Görtler. Dank detailgetreuer Kleinigkeiten, die es auf jeder

Seite zu entdecken gibt, kommt auch beim wiederholten Stöbern

garantiert keine Langeweile auf. Die 1974 geborene Designerin studierte

zuerst Kulturwissenschaften, an der Fachhochschule in Mainz

außerdem Kommunikationsdesign. Nach erfolgreichem Abschluss

entschloss Görtler sich schließlich für die Arbeit als freiberufliche

Illustratorin und setzt ihr Talent seitdem in Kinderbüchern und

Trickfilmen um.

„FABELN AUS ALLER WELT“, illustriert von Karsten Teich

Wie besiegte der Hase einst den Löwen und warum wuchsen dem der haucht Karsten Teich den spannenden Geschichten im Handumdrehen

Leben ein. Geboren wurde der Künstler 1967 in Hanno-

Kamel plötzlich Höcker? Bekannte Dichter wie Aesop, Jean de La

Fontaine und Gotthold Ephraim Lessing verraten es in den schönsten

Fabeln rund um den Globus.

Künste in Kassel. Bekannt wurde der Illustrator unter anderem mit

versch Münden, sein Handwerk lernte er an der Hochschule der

Nicht nur farblich passen die fantasievollen Werke Karsten Teichs seinem „Cowboy Klaus“, dessen niedliche Erscheinung den Kleinsten

viel Vergnügen bereitet. Teich lebt gemeinsam mit seiner Familie

perfekt zueinander: Klare Linien und Strukturen verleihen den kurzen

Geschichten besonders viel Aussagekraft und fesseln die Leser in Berlin.

bis zur letzten Sekunde. Mit seinen stimmigen Zeichnungen für Kin-

Luna

119

*

Plus: Spieleklassiker & Italienische Nachwuchsküche

& „The Voice Kids“-Gewinnerin im Interview

Hallo, liebe Luna-Redaktion,

im Sommer habt ihr Ferien auf einem

Hausboot in Brandenburg vorgestellt.

Ich finde die Idee so toll,

dass ich sie nächstes Jahr unbedingt

mit der Familie ausprobieren möchte.

Habt ihr einen Link dazu?

Vielen Dank, Eure Anna

Liebe Anna,

unter bunbo.de finden Sie alle Informationen

zum Thema „Hausbootferien“,

über das wir in „Luna“ Nr. 39 berichtet

haben. Viel Spaß in Brandenburg!

Ihre Luna-Redaktion

LEINEN LOS!

Eine Woche mit Bunbo, dem Hausboot

Hausbootferien in Brandenburg – was für Doros Mann und

Tochter Greta (9) die Erfüllung eines Kindertraums ist, klingt für unsere

Autorin zunächst nach einem viel zu anstrengendem Aktivurlaub unter

Campingbedingungen. Aber sollte sie ihren Mann und die

begeisterte Tochter deshalb alleine untergehen lassen?

Text und Fotos: Doro Gottwald

60

Kilometer hinter Berlin biegen

wir mit vollgepacktem

Auto in einen Waldweg ein

und halten am Ufer des

Scharmützelsees in Brandenburg. Der Name

hat was, ich weiß zwar nicht genau, was, aber

es hat was mit Abenteuer zu tun. Rosa, grün,

gelb und blau schaukeln die Bungalow-

Boote, die sogenannten Bunbos, wie eine

schwimmende, schwedische Gartenhaussiedlung

in der Sonne. Glücklicherweise

bekommen wir eins in Marineblau. Riesenerleichterung

bei meiner Tochter darüber,

dass wir nicht eine Woche auf einem voll

peinlichen rosafarbenen Boot durch die

Gegend schippern müssen. Im Eiltempo

zieht sie ihr Gepäck über den Steg und möchte

am liebsten sofort in See stechen. Gas,

Wasser und Feuerholz sind gebunkert, Losfahren

geht aber nicht ohne Charterschein.

Das ist die zeitlich begrenzte Lizenz zum

Steuern dieser immerhin neun Tonnen

schweren, 4,50 Meter breiten und zehn Meter

langen Wuchtramme. Einweisungen in Technik,

Fahreigenschaften und Verkehrsregeln

auf dem Wasser sind aber überschaubar.

Ich besichtige die schwimmenden 30 Quadratmeter

Ikea: ein Schlafzimmer mit Doppelbett,

Kleiderschrank und großem Fenster;

den Wohnraum mit Klappsofa und Küche;

eine Duschkabine. Ich hatte mir alles viel kleiner

vorgestellt, eher wie ein Wohnmobil.

Aber das hier ist ein ausgewachsenes Holzhaus

auf einem Katamaran mit Außenborder.

Sogar einen richtigen Kaminofen entdecke

ich – und eine Toilette.

„Super!

Ein schwimmendes

Ferienhaus!“

Liebe Caroline,

die bunten Kuscheltiere wurden extra für

das Label „Boden“ aus eigenen Produkten

angefertigt und sind leider nicht

käuflich zu erwerben. Allerdings gibt es

ähnliche Schmusegefährten von Esthex,

die über esthex.com erhältlich sind. Viel-

leicht können sie Ihr Herz

ebenfalls erobern.

Ihr Luna-Team

Liebes Luna-Team,

von einer älteren „Luna“-Ausgabe

hatte ich mir extra eine Seite mit

Buchempfehlungen aufgehoben

und finde diese leider nun nicht

mehr. Ich weiß nur noch, dass unter

anderem das Buch „Peter Pan“ vorgestellt

wurde. Es wäre toll, wenn

ihr mir die Titel und Autoren zukommen

lassen könntet.

Vielen herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Sandra A.

Liebe Sandra,

Die Ausgabe, in der Klassiker wie „Peter

Pan“ von Andrea Offermann vorgestellt

wurden, war „Luna“ Nr. 38. Es

wurden außerdem folgende Bücher vorgestellt:

„Das Fabelbuch. Von Aesop bis heute“,

illustriert von Silke Leffler; „Fabeln aus

aller Welt“, illustriert von Karsten Teich;

„Mein großes Märchen-Wimmelbuch“,

illustriert von Carolin Görtler, und

„Lasset uns singen, tanzen und springen.

Das Liederbuch für die ganze Familie“,

illustriert von Almud Kunert.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Luna-Team

Luna

106

Luna

123


Herstellernachweis

ABSORBA

absorba.fr

CHLOÉ

chloe.com

Jarrett

jarrett.it

MY SWEET SHOE

mysweetshoe.nl

SOFT GALLERY

softgallery.dk

ACNE

shop.acnestudios.com

CLARINS

clarins.de

JEAN PAUL GAULTIER

jeanpaulgaultier.com

NATURINO

naturino.com

SOPHIE HULME

sophiehulme.com

ANATOLOGY

anatology.fr

CLARKS

clarks.de

JUMINA

jumina.no

OILILY

oililyworld.com

SOUZA FOR KIDS

souzaforkids.com

ANCIENT GREEK SANDALS

ancient-greek-sandals.com

DIOR

dior.com

KAVAT

kavat.com

PAGLIE

paglie.com

STEIFF COLLECTIONS

steiff.com

ANGULUS

angulus.com

DOLCE & GABBANA

dolcegabbana.com

KENZO

kenzo.com

PALE CLOUD

pale-cloud.com

STELLA MCCARTNEY

stellamccartney.com

ANITA

anita.com

DRUM & LACE

drumlace.de

LACOSTE

lacoste.com

PALOMA BARCELÓ

palomabarcelo.com

STEP 2WO

step2wo.com

ANNE-ROSE

CONZELMANN

anne-roseconzelmann.com

ANTIK BATIK

antikbatik.fr

ARMANI

armani.com

ASTON MARTIN

silvianheachkids.it

BISGAARD

bisgaardsko.dk

BLUTSGESCHWISTER

shop.blutsgeschwister.de

BOGNER

bogner.com

BONPOINT

bonpoint.com

BURLINGTON

burlington.de

CAMPER

camper.com

CARAMEL BABY & CHILD

caramel-shop.co.uk

CHICCO

chicco.de

ELEFANTEN

elefanten.de

ELIAS & GRACE

eliasandgrace.com

FALKE

falke.com

FUB

fubchildrenswear.dk

GALLUCCI

gallucishoes.it

GUCCI

gucci.com

H&M

hm.com/de

HACKETT

hackett.com

HUCKLEBONES

hucklebones.co.uk

HUGO BOSS

hugoboss.com

IL GUFO

ilgufo.com

ILOVEGORGEOUS

ilovegorgeous.co.uk

JARDIN DES ORANGERS

mytheresa.com

LITTLE FASHION GALLERY

littlefashiongallery.com

LITTLE LELIA

littlelelia.com

LITTLE MARC JACOBS

marcjacobs.com

MACARONS

macarons-group.com

MAMA LICIOUS

mamalicious.de

MARC O’POLO

marc-o-polo.de

MARIE-CHANTAL

mariechantal.com

MARMALADE&MASH

marmaladeandmash.co.uk

MARMAR

marmar.dk

MINI A TURE

miniature.de

MINI BODEN

bodendirect.de

MINI RODINI

minirodini.com

MULBERRY

mulberry.com

PAUL SMITH JUNIOR

paulsmith.co.uk

PAULINA

umstandsmode.de

PEPE JEANS

pepejeans.com

PETIT BATEAU

petit-bateau.de

PEZZO D’ORO

pezzo-doro.de

POPPY ROSE

poppyrose.dk

PRETTY BALLERINAS

prettyballerinas.com

RALPH LAUREN

ralphlauren.de

REPLAY & SONS

replay.it

ROBERTO CAVALLI

robertocavalli.com

SAMSONITE

samsonite.com

SILVIAN HEACH

silvianheachkids.it

SLACKS & CO.

slacksandco.com

SWEET MESS

sweetmess.de

TIMBERLAND

timberland.de

TODDLIN TOWN

toddlin-town.com

TOM’S

shoptoms.de

TRIPPEN

trippen.com

TWIN-SET

twin-set.it

UNISA

unisa-europa.de

VERSACE

versace.com

VERTBAUDET

vertbaudet.de

ZADIG & VOLTAIRE

zadig-et-voltaire.com

ZARA

zara.com/de

Luna

124


Luna & Luno

Luna

125


Die gestickte Kolumne

Was ist bloß mit

Lassie geschehen?

Von Christian Bärmann

Illustration: Dina Rautenberg

Luna

126


Ha, ich habe es doch geahnt: Kinder, die ihre Fernsehzeit mit

spongeBob verbringen – einem sprechenden animierten Unterwasserschwamm

–, leiden unter aufmerksamkeitsdefiziten

und haben schwierigkeiten, aufgaben zu lösen. Das ist das

ergebnis einer wissenschaftlichen studie der University of

Virginia, die spongeBob-Folgeerscheinungen bei 60 Vierjährigen

untersucht hat. Okay, vierjährige Knirpse mögen nicht

das eigentliche Zielpublikum der serie sein, doch die Resultate

stützen meine bösen Vorahnungen – denn, so die Us-Wissenschaftler,

Kinder, die sich statt spongeBob einer kreativen Tätigkeit

wie Müll herausbringen, Zimmeraufräumen oder Hausaufgaben

widmen, seien doppelt so aufnahmefähig.

also Kiste aus und ran an die Buntstifte? Moment, so ergänzt

die studie, es gehe nicht (nur) um das aus-, sondern

auch um das Umschalten. Kein Problem, sagen unsere Jungs

– und zappen lässig zu Pokémon oder einem Hund mit einem

Blog. ein bloggender Mischling? Wirklich? Was ist bloß mit

Lassie geschehen?! „ehrlich, müsst ihr diesen Blödsinn wirklich

gucken?“, will ich von unserem Nachwuchs wissen. eine

rhetorische Frage. ist der Papst katholisch? „Papa“, antwortet

unser Thronfolger mit einem Tonfall, der ankündigt, dass ein

verbaler Tiefschlag folgen wird, „meinst du, dass etwa ,Hawaii

Five-O‘ wirklich sinnvoller ist?“ Da werde doch nur herumgeballert.

Touché (doch woher weiß er das eigentlich?). aber ich

bin eben ein erwachsener und er nur ein Kind. Fertig. es geht

doch nichts über schlagfertige argumente.

Dann lese ich in einem Beitrag der „süddeutschen Zeitung“,

erwachsene hätten ein gespaltenes Verhältnis zum Fernseher.

Während Kinder offen sagen würden, dass ihnen fernsehen

spaß mache, würde das ein erwachsener nicht zugeben: er

entschuldige sich eher dafür, seine freie Zeit so zu vergeuden.

ich fühle mich ertappt. ich bin dieser erwachsene. Oft schon

habe ich getönt, dass ich auch ohne Fernseher gut leben könnte,

denn es laufe ja ohnehin nur Quatsch in der Glotze. außer

auf arte natürlich, meinem Lieblingssender. Vor allem aber verliere

ich so langsam den Überblick. Wie einfach war das doch

früher, zur steinzeit des deutschen Fernsehens. im angebot

waren nur drei Kanäle, im Nachmittagsprogramm liefen „Die

Biene Maja“, „Wickie“, „Heidi“ und „Pinocchio“, Zappen war

weder nötig noch lohnenswert sowie mangels Fernbedienung

ohnehin nervig – und die elterliche Kontrolle schon angesichts

des überschaubaren angebots leichter.

Wie einfach war das

doch früher,

zur Steinzeit

des deutschen Fernsehens.“

also gut: Warum nicht einfach mal die Lieblingssendung ausfallen

lassen und stattdessen ein Buch lesen, die spülmaschine

ausräumen oder eine alternative energiequelle erfinden? ich

versuche es auf die pädagogische Tour – die von den beiden

jungen Herren sofort als Messen mit zweierlei Maß enttarnt

wird. sie müssten schließlich sonntags vor dem „Tatort“ immer

rechtzeitig in der Falle sein – den sonntagskrimi würden

wir ja auch nicht „einfach mal ausfallen“ lassen. Früher war

tatsächlich vieles einfacher – vor allem als unsere söhne noch

nicht so kontern konnten. Von einem aufmerksamkeitsdefizit

ist angesichts einer solch pfiffigen Retourkutsche auch nicht

viel zu spüren. Trotz spongeBob. Und vielleicht dank „Wissen

macht ah!“, „pur+“ und „logo!“. sollen sie doch gucken, was

sie wollen.

Dina Rautenberg

stickt die Kolumne

für „Luna


Lieblingsstück

Ein Träumchen von

Onkel Gaultier

Die nächste „Luna“ erscheint am 17. April 2014

Er entwarf die konischen BHs für Madonnas Bühnenshow

in den 1990ern. Schottenrock und bretonisches

Fischerhemd trägt er selbst am liebsten und sie sind sein

Markenzeichen: Jean Paul Gaultier. Einer der größten

Couturiers unserer Zeit hat nun eine capsule collection

mit zwei Traumkleidern für Kinder entwickelt – die kleinen

Fashionvictims haben die Qual der luxuriösen Wahl:

Weiß oder Rosa? Die teils handgefertigten Unikate sind

inspiriert von indischen Gypsies und mit einer Prise

Grunge versehen. Material: reine Seide. Die Auflage ist

limitiert, pro Farbe gibt es nur 90 Kleider.

ca. 850 Euro; jeanpaulgaultier.com

Luna

128


www.CFC-Cologne.de

facebook.com/CFC-Cologne

#CFC_Cologne

NUR FÜR FACHBESUCHER

Photographer: Harten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine