Einfach Malen mit Isabelle Mix print & paint (Vorschau)

895067.24kks

Einfach Malen

Einfach

mit Isabelle

Nr. 15 2013

Deutschland w 4,80

Österreich v 5,60

Schweiz SFR 9,60

BeNeLux v 5,70

Italien v 5,70

Slowakei v 6,10

4 191692 704805

1 5

Viele Techniken –

einfach erklärt

Flüssige Farben,

Acrylfarben,

Künstlerstifte, ...

Große

Malschule

Mix print & paint

Foto ausdrucken + überarbeiten = Kunstwerk!

Wie's geht zeigt Isabelle

auch in ihrer Videomalschule


Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Diesmal dreht sich bei Einfach malen alles um „Mix“. Isabelle ist wieder sehr

kreativ geworden und hat die unterschiedlichsten Techniken und Materialien

gemixt. Im Vordergrund stehen dabei Drucke („Print“!), die auf vielfältigste Weise

mit fl üssigen Farben, Künstlerstiften, Schablonen, Stempeln und Klebebändern

überarbeitet werden. Mal dienen sie nur als Motivvorlage oder als Hintergrund,

mal wird der Druck selbst zum künstlerisch aufgewerteten Hauptmotiv. In allen

Fällen ist wieder viel freies und kreatives Arbeiten gefragt, das mit Isabelles

Anleitungen ganz leicht fällt.

Außerdem starten wir eine neue Serie, bei der Isabelle das Hauptthema

einer unserer vorigen Ausgaben in einem Modell erneut aufgreift. Wer diese

Ausgabe verpasst hat und tiefer in das Thema einsteigen möchte, kann

die Zeitschrift unter www.shop-oz-verlag.de nachbestellen oder als E-Paper

unter www.pressekatalog.de downloaden.

Und weil bei Isabelle die Grenzen zwischen Kunst zum Betrachten und

Gebrauchskunst ganz fl ießend sind, gibt es auch wieder ein Projekt zum Thema

„Nähen und malen“: die iPad-Tasche!

Wir hoffen, es geht Ihnen beim Blättern wie uns beim Erstellen dieser Ausgabe:

Sie können es kaum erwarten, selbst tätig zu werden!

Ihre

Christine, Isabelle & Christiane

2 Einfach malen

Das sind die Gesichter, die hinter

der Zeitschrift Einfach malen stehen:

die Künstlerin Isabelle Zacher-Finet (Mitte),

mit unerschöpfl ichem Ideenvorrat und geringem

Schlafbedarf gesegnet, die Redakteurin Christine

Asal (rechts), die auch bei größter Hektik immer

gelassen bleibt, die Textredakteurin Christiane

Stamm-Burkart (links), die Struktur in das Ganze

bringt und die Grafi kerin Angelika Wünscher,

die statt eines Fotos ihr Layout für sich sprechen

lässt. Unser Ziel: Sie zu begeistern und

immer wieder zu überraschen!

Wir sind für Sie da!

Brauchen Sie einen Rat zum Thema

Handarbeiten, Basteln, Malen oder

Dekorieren? Haben Sie Fragen zu einer

Anleitung oder zu einer speziellen

Kreativtechnik? Unsere Fachberaterinnen

helfen gerne weiter:

Schreiben Sie uns!

service-hotline@oz-verlag.de

Fax: (07623) 96 46 44 49


I n h a l t

48

10

36

4 Malschule mit Isabelle

12 Abstract Woman

16 Shabby Chic

20 Mohn in Pink

24 Übertragen mit Rastermethode

25 Vorlagen

28 Atelierfenster

30 Erste-Hilfe-Seite

32 Nähen und malen

34 Blick in die Toscana

36 Bunter Hund

40 Spirit of Africa

44 Königin der Blumen

48 Zwei Segelboote

20 Impressum

26 Herstellernachweis

20

44

16 40

3


Malschule mit Isabelle

MIX PRINT & PAINT

Collage, Druck oder

Gemälde?

Gedruckte Motive waren auch in der Ausgabe

10 von Einfach malen ein wichtiger Bestandteil.

Aber eben auch nur e i n e r von vielen. Dort

verarbeitete Isabelle verschiedene gedruckte

Elemente in Verbindung mit Spachteltechnik und

Acrylmalerei zu ganz neuen Kompositionen. Bei

den Modellen in dieser Ausgabe steht dagegen

das gedruckte Motiv viel mehr im Fokus. Dieses

bildet das Hauptmotiv, das mal künstlerisch ergänzt

und fortgeführt wird, wie beim Modell mit

dem Frauenporträt (S.12), oder koloriert wird, wie

der Hahn von Seite 10. Wie spannend auch das

komplette Überarbeiten eines Fotomotivs sein

kann, zeigt Isabelle mit den Modellen „Hund“

und „Katze“ (S.36). Hierbei wird das gedruckte

Element quasi als 1:1-Malvorlage genutzt. Für alle

Beispiele gilt jedenfalls: print und paint!

Neuer Look für Ihre Fotos

Ein wichtiges Anliegen ist es Isabelle, den Computer und Drucker als künstlerisches

Werkzeug zu verstehen und in die künstlerische Arbeit mit einzubinden.

Denn hat heute nicht jeder eine unglaubliche Anzahl an digitalen Bildern auf

seinem Rechner, die viel zu schade sind, um nur als Desktop-Hintergrund kurz

aufzutauchen?! Mit den hier vorgestellten Techniken können Sie Ihre Fotos

verarbeiten und ganz neu in Szene setzen.

Damit Sie die optimalen Materialien und Untergründe nicht erst in vielen

Selbstversuchen herausfi nden müssen, gibt Isabelle auf den folgenden Seiten

wieder viele

nützliche Tipps zu

Material und

Techniken und

macht Sie durch

kleine „Aufwärm“-

Übungen fi t für die

größeren Projekte.

„Vergewissern

Sie sich beim Herunterladen

von Fotos immer,

dass sie kostenfrei zur

Verfügung gestellt

wurden!“

4 Einfach malen


Foto: Fotolia

Drei Varianten

zum Überarbeiten

von Drucken

1

Foto eines Frauenkopfes

Das gedruckte Bild

wird künstlerisch ergänzt

und fortgeführt

2

Schwarz-

weiß-

Vorlage

Der Druck wird

mit Farbstiften

koloriert

Farbfoto vom Hund

Das gedruckte Bild wird

als Malvorlage genutzt und

„überarbeitet“

Foto: Fotolia

Fotos: Isabelle Zacher-Finet

3

5


Malschule mit Isabelle

DRUCKVORLAGEN BEARBEITEN

Fotos: Isabelle Zacher-Finet

Hier hat Isabelle ein Foto in ein Halbton-

Raster verwandelt – ihr absoluter

Lieblingseffekt! Beim Halbtonraster

werden die unterschiedlichen Tonwerte

eines Bildes sozusagen „imitiert“, indem

Kreise, Linien, Rauten oder Ellipsen (je

Foto in Halbtonraster verwandeln

Farbiges Ausgangsbild

1

nach Einstellung) in unterschiedlicher

Nähe zueinander angeordnet werden

(s. Abb.1). Diese Art Datei wendet

man übrigens auch für den Siebdruck

nach Fotovorlage oder für die

Stempelherstellung an.

Detail von Halbtonraster

Foto: Fotolia

„Sicher finden

Sie ein Onlinetool,

bei dem ein ähnlicher

Effekt mit zwei bis

drei Klicks erzielt

werden kann.“

2

Das Bild umwandeln

in

Graustufen

Bild > Modus >

Graustufen

Das Bild

umwandeln

zu einer Bitmap

Bild > Modus >

Bitmap

3

4

Dafür wurden folgende

Einstellungen benutzt

6 Einfach malen


Bildbearbeitung

am Computer

Nicht jeder leistet sich ein professionelles

Bildbearbeitungsprogramm wie

zum Beispiel Photoshop auf seinem

Computer. Dabei bietet Adobe seit

einiger Zeit die nicht mehr im Handel

erhältliche Vollversion CS2 zum kostenlosen

Download an (weitere Infos:

www.chip.de). Darüber hinaus gibt

es viele Bildbearbeitungsprogramme

für den Hobbyanwender, die ähnliche

Funktionen haben. Selbstverständlich

können Sie auch einfach Malvorlagen,

Collagebögen oder Downloadmotive

nutzen. Doch Sie werden sehen, wie viel

mehr Möglichkeiten sich eröffnen, wenn

man anfängt, mit den eigenen Motiven

zu „spielen“. Außerdem sind die absolut

einmalig und hundertprozentig Ihr

geistiges Eigentum! Wer überhaupt kein

Bildbearbeitungsprogramm auf dem PC

hat und auch nicht haben möchte, der

kann bei Online-Fotoversendern kostenlose

Versionen nutzen, bei denen

das Bild hochgeladen und mit wenigen

Klicks verwandelt werden kann.

Welcher Drucker ist geeignet?

Die Ausdrucke von Tintenstrahldruckern sind nicht wasserfest. Wenn man diese

mit nassen Farben überarbeiten möchte, braucht man entweder das richtige

Papier (wie im Frauenmodell) oder man muss den Druck vorher mit Fixativ

besprühen. Die Fotokopie ist aber immer vorzuziehen. Am besten mehrere

Motive am PC ausdrucken, in einen Copyshop und dort gleich mehrere

Kopien machen. Die Fotokopierer im Copyshop arbeiten alle mit Toner und

dieser ist durch die Hitzefi xierung beim Kopiervorgang wasserfest. Auch bei

einem Laserdrucker wird der Toner fi xiert und die Ausdrucke sind wasserfest.

Welches Papier Sie bedrucken

können, müssen Sie an Ihrem

Drucker einfach ausprobieren.

Welche Druckereinstellungen hat

er, wieviele Einzugsmöglichkeiten

hat er? Wenn er ein spezielles Blatt

nicht über den normalen Einzug

annimmt, dann evtl. über den

Einzelblatteinzug, falls vorhanden.

Hier ist Ausprobieren und hartnäckig

Bleiben angezeigt, es gibt einfach

zu viele unterschiedliche Drucker!

Das richtige Papier

Verschiedene Ausdrucke

Der richtige Klebstoff für die gedruckten Vorlagen richtet sich nach

dem Material, mit dem weitergearbeitet wird. Acryllack eignet sich

zum Überarbeiten mit nassen Farben. Arbeitet man mit trockenen

Pastellkreiden oder Aquarellstiften und auf Papier, sollte der Druck

mit trockenem Kleber aufgeklebt werden. Oder das Motiv wird direkt

auf den Malgrund gedruckt, wie beim Frauenbildnis.

Zum Überarbeiten eignen sich trockene

Pastellkreiden, mit denen weiche

Übergänge geschaffen werden können.

Sie sind jedoch nicht wasserfest

und müssen fi xiert werden. Ölpastelle

sind stark deckend und trocknen wischfest

auf. Besonders reizvolle Effekte

lassen sich durch Herauskratzen von

Linien erzielen, wie beim Hundemotiv.

Die tollen Möglichkeiten von Tusche- und

Aquarellstiften zeigt Isabelle auf der folgenden

Doppelseite anhand von Übungen.

Mit Acrylmarkern lassen sich vor allem

Schriften und Detailarbeiten gut ausführen.

Sprühfarben sind sehr vielseitig und bei

Verwendung von Schablonen sowie größeren

Flächen zu empfehlen.

Masking Tapes, die wiederablösbaren

Klebebänder aus Papier, sind Isabelles

Lieblingsprodukte für paint & print--Modelle

Weitere Materialien

geworden. Ein kleines Stückchen Tape kann das i-Tüpfelchen bei

einem Bild sein – und die richtige Position lässt sich leicht fi nden,

weil die Bänder ablösbar sind.

7


Malschule mit Isabelle

GESTALTEN MIT STIFTEN

Die Pitt Artist Pen (von Faber-Castell) sind Tuschestifte mit Pinselspitze,

die es in vielen Farben und zwei unterschiedlichen Stärken

gibt. Mit ihnen lassen sich feine Linien oder große Flächen gestalten

und Isabelle setzt

sie am liebsten in

Kombination mit

Aquarellstiften ein.

Isabelle verwendet

für ihre paint &

print-Modelle besonders

gerne

Aquarellstifte, da

sie hier vorwiegend

auf bedruckten

Papieren arbeitet.

Natürlich lassen sich diese auch

auf Leinwand einsetzen, wie beispielsweise

bei den violetten Blüten des Titelmodells

von Einfach malen (die

Malschule der Ausgabe Nr. 11 können

sie kostenlos downloaden unter:

http://www.mein-kreativatelier.de/

einfach-malen-mit-isabelle). Auf

glatten Untergründen fehlt ihnen

der Halt. Bei Leinwandarbeiten

müssen die Stifte fi xiert werden, da sie

nicht wasserfest auftrocknen. Bei Papierarbeiten kann man sich

das Fixieren sparen, wenn das Bild später hinter Glas gerahmt wird.

Die Albrecht Dürer Stifte (von Faber-Castell) gibt es in einer breiten

Farbpalette, die eigentlich keine Wünsche offen lässt.

Fotos: Isabelle Zacher-Finet

Beim Anblick der grünen Farbspur

fühlte sich Isabelle an Bäume erinnert

und ließ ihrer Fantasie freien Lauf: wenige

Striche mit dem schwarzen Pitt

Artist Pen Tuschestift genügten und

schon war daraus ein Park entstanden.

Mit einem anderen Farbton wäre

daraus vielleicht eine Stadtansicht

geworden (s. Einfach malen Nr.14).

1

2

Je nachdem wie viel Druck man mit

dem Stift ausübt, fällt das Ergebnis von

dezent schattierend bis zu deckend

aus. Im Foto wurde von links nach

rechts der Druck erhöht. In der unteren

Reihe sehen Sie, wie der Farbauftrag

mit dem Pinsel verwaschen wirkt. Ganz

am Ende wurde der Verlauf mit einem

dunkleren Grünton ergänzt.

Die Albrecht Dürer Stifte sind so

hoch pigmentiert, dass sie selbst

auf dunklerem Papier noch deckend

aufgetragen werden können

und nichts an Leuchtkraft einbüßen.

Deshalb eignen sie sich so

gut fürs Arbeiten auf gedruckten

Motiven. Je stärker die Farbe

mit Wasser verwischt wird, desto

mehr verliert der Farbauftrag

natürlich diese Deckkraft.

3

8 Einfach malen


„Versuchen Sie

doch mal mit einigen

Strichen aus einfachen

Formen einen Gegenstand zu

entwickeln: das macht

unheimlich Spaß! “ 5

4

Promotion

Mit der Spitze können

Sie in sehr feinen Linien

arbeiten, was ideal

für kleine Details und

Schriften ist. Aber auch

große Flächen lassen

sich ganz gleichmäßig

einfärben wenn man den

Stift sehr fl ach aufsetzt.

Auch für das Arbeiten mit Schablonen – ganz gleich ob es

sich um Schriften oder Bildmotive handelt – sind Tusche- und

Aquarellstifte bestens geeignet. Die Stiftspitzen passen

selbst in feinste Aussparungen und wenn man mit zwei Farben

arbeitet, lassen sich Schattierungen und Verläufe erzielen.

Mit dieser Technik können Sie auch Korrekturen

– sogar auf Acrylarbeiten! – ausführen.

Manches korrigiert sich so leichter.

6

Einen schönen Effekt für fantasievolle Illustrationen

können Sie auch mit drei Stiften gleichzeitig erzielen.

Wenn Sie sicher gehen möchten, dass alle Farblinien

ununterbrochen erscheinen, kleben Sie die Stifte einfach

kurzfristig mit Tesafi lm zusammen.

Einen interessanten Sprenkeleffekt erzielen Sie,

indem Sie eine beliebige Fläche auf dem Papier mit dem

Pinsel anfeuchten und die Stiftmiene dann knapp über

dem Bild an Sandpapier abreiben. Die Farbspäne fällt auf

die feuchte Fläche und löst sich, je nachdem wie nass

der Untergrund ist, mehr oder weniger auf. So entstehen

spannende Muster, die auch noch weiter mit dem Pinsel

verwaschen werden können.

8

Durch den großzügigen Farbabrieb können Sie die Stifte

sogar wie feste Aquarellfarbe nutzen und die Farbe komplett mit

dem Pinsel auftragen. Dazu einfach großzügige Farbfelder

in den gewünschten Farbtönen auf einem extra Blatt anlegen (wie

eine Palette!), die Farbe mit dem Pinsel anlösen und nach

Belieben verwässern und in gewünschter Weise vermalen.

7

9


Malschule

mit begleitender VIDEOANLEITUNG

einfach starten unter:

www.mein-kreativatelier.de/

einfach-malen-mit-isabelle

KLEINE ÜBUNGEN –

KLEINE GESCHENKE

Mit dem

Passepartout

zunächst einen

Bildausschnitt

festlegen und

diesen mit

einem hellen

Aquarellstift

umranden.

1 2

Direkt um den Hahn herum

zwei verschiedene Grüntöne

satt auftragen.

4

Mit den Pitt Artist Pen Big Brush

Stiften den Schnabel in einem

leichten Farbverlauf in Orange

und Gelb kolorieren.

5

Diesen Arbeitsschritt mit

Tuschestiften in Rot und

Orange wiederholen, um

den Kamm einzufärben.

Mit dem feuchten

Pinsel die Farben

bis zum Bildrand

verwaschen. In den

noch feuchten

Farbauftrag mit dem

dunkleren Grün links

oben einige Kreise

einzeichnen.

3

„Auf diese Weise

können Sie auch aus

Ihren eingescannten

Bleistift-Zeichnungen

kleine Geschenke

machen. “

Anschließend mit grauem

Aquarellstift feine Striche ins Gefi e-

der setzen und diese ganz leicht

mit dem Pinsel verwaschen.

6

10 Einfach malen


Deutschlan

BeNeLux € 3,50 Fran

Slow

Promotion

Zuletzt das Auge bläulich einfärben und

mit schwarzem Tuschestift einige Konturen

locker nachziehen. Auf der rechten Seite

ein beliebiges Muster aufmalen. Mit dem

Pinsel außerdem dunkles Grün aufspritzen.

Dazu auf separatem Papier eine Fläche in

Dunkelgrün einfärben, mit dem Pinsel

anlösen und auf das Papier spritzen, indem

Sie den Pinsel auf den Finger klopfen. Mit

einem Stück Masking Tape kann das Bild

vervollständigt werden.

7

Albrecht Dürer Künstleraquarellstifte

Die Albrecht Dürer Künstleraquarellstifte haben eine vollständig

wasservermalbare Mine mit hochwertigen

Pigmenten. Sie ermöglichen

vielseitigste künstlerische

Ausdrucksweisen in den Bereichen

Zeichnen, Malen und Aquarellieren.

Neben unterschiedlichen

Sortierungen im Metalletui gibt es

die Aquarellstifte auch im Holzkoffer

mit 48, 72 oder 120 Stiften.

PITT artist pen

Tuschestift

Die Pitt Artist Pen Tuschestifte verbinden

die Vorteile von hoch pigmentierter

Künstlertusche mit einem modernen, unkomplizierten

Einwegstift mit Pinselspitze.

Diese behält ihre Funktionsfähigkeit

auch beim Umknicken, ohne dabei kaputt

zu gehen. Die hellen Farben sind

transparent, also auch

für lasierende Techniken

geeignet, während die

dunklen Farben deckend

sind. Ideal zum Anfertigen

von Skizzen, Zeichnungen,

Layouts, Modezeichnungen

und Illustrationen. Als

Einzelstift oder in verschiedenen

Sortierungen

erhältlich.

Immer wieder

viele neue Ideen

für Ihr kreatives

Bastelvergnügen.

Tauchen Sie ein

in die Vielfalt der

wunderschönen

Modelle und basteln

Sie gleich mit!

Ein

Feuerwerk

an neuen

Ideen

und

Die Zeitschrift „Mein Deko- und Bastelspaß“ erscheint bei der OZ-Verlags-GmbH, Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden

Mein

und

4 x im Jahr

DEKO-

Bastelspaß

undMein

DEKO-

Bastelspaß



Mein

Weihnachtskugeln

in Szene setzen

DEKO-

Bastelspaß

Für drinnen

und draußen



bunte Osteranhänger

drahtige Eier

blühende Tischdeko

Süße Verpackungen

Weihnachtskarten

Christbaumschmuck

Bezaubernde Deko





Den

für je 2,95 Euro

Deutschland € 2,95 Öste

BeNeLux € 3,50 Frankreich € 4,40

Slowakei € 3,95 T

NUR

2,95



Frühling

begrüßen

Mehr erfahren Sie online unter:

www.shop.oz-verlag.de

N

2


Print & paint mit Isabelle

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Hintergrundfoto: Istockphoto, Montage: OZ-Verlag

Woman

ABSTRACT

Verwandeln Sie ein Porträtfoto in ein poppiges Kunstwerk! Isabelle hat

dafür eine Fotokopie mit farbigen Tuschestiften fantasievoll überarbeitet.

12 Einfach malen


mit begleitender VIDEOANLEITUNG

einfach starten unter:

www.mein-kreativatelier.de/

einfach-malen-mit-isabelle

MATERIAL

Bamboo Mixed Media als Zeichenblock oder Einzelbogen (von Hahnemühle)

Tuschestift Pitt Artist Pen M in Schwarz

Tuschestift Pitt Artist Pen Big Brush in Wunschfarben

Albrecht Dürer Aquarellstifte in Wunschfarben (alle Stifte von Faber-Castell)

Aquarellpinsel mittlerer Größe

Sandpapier

Tintenstrahl oder Laserdrucker

Wasserbehälter

Optional Glasrahmen

Vorlage als Download unter

www.mein-kreativatelier.de/einfach-malen-mit-isabelle

Das Papier mit

Cutter und

Lineal oder

Schere auf DIN

A4-Größe

schneiden, in

den Einzelblatt-

Einzug des

Druckers stecken

und das gewünschte

Motiv

ausdrucken.

1

2

Mit den Big

Brush Tuschestiften

zwei

größere Flächen

im Bild colorieren.

Eine davon

(hier in Blau) im

Hintergrund um

die Frau herum

und die andere

innerhalb des

Motivs.

Mit dem schwarzen

Tuschestift den Frauenkopf

nach freier Fantasie

weiterführen, ähnlich

einer „Telefonkritzelei“.

Fehler sind dabei nicht

möglich. Nach Belieben

Worte einfügen.

3


Print & paint mit Isabelle

Steppfotos: Isabelle Zacher-Finet

Das Motiv selbst jetzt nach und nach mit den

Aquarellstiften kolorieren. Mit den Farbtönen

beginnen, die direkt im Gesicht, auf Wangen,

Lippen und Augenlidern sein sollen. Wo die

Farbe ganz dezent ausfallen soll (z.B. an den

Wangen), nur sachte mit dem Stift aufdrücken.

Für einen satteren Farbabrieb (z.B. über

schwarz bedruckten Stellen) stärker aufdrücken.

Anschließend auch einzelne Felder der

freien Zeichnung kolorieren. Dabei auf eine

ausgewogene Farbverteilung achten.

4

Die Farbaufträge dann mit dem feuchten bis nassen

Pinsel – je nach gewünschtem Effekt – verwaschen.

Mit weiteren Farben

jetzt immer mehr

Felder und Flächen

einfärben, jedoch

nicht alle.

5

6

„Wichtig für

einen harmonischen

Gesamteindruck

ist eine ausgewogene

Verteilung der

Farbtöne.


7

Am oberen Teil der Frisur,

rechts am Kopf sowie unten

links am Hals das Papier mit

dem Pinsel anfeuchten. Dann

einige Aquarellstifte etwas

über das Sandpapier reiben,

so dass Farbsplitter auf die

feuchten Stellen fallen und

sich zu schönen Mustern

aufl ösen. Stellenweise mit

dem Pinsel verwaschen,

teilweise auch in das Motiv

hinein.

14 Malen lernen


mit begleitender VIDEOANLEITUNG

einfach starten unter:

www.mein-kreativatelier.de/

einfach-malen-mit-isabelle

A b s t r a c t w o m a n

Zuletzt rechts hinter dem Ohr

und unter dem Ohrring mit

einer dunklen Farbe eine Art

Schatten setzen und verwaschen.

Auf einem Stück Papier

diese Farbe satt aufmalen, die

Farbe mit dem sehr nassen

Pinsel aufnehmen und

zusätzlich auf das Bild

sprenkeln. Dazu mit dem

Finger auf den Pinsel schlagen.

8

Probieren Sie diese

Technik doch mal bei

einem selbst geschossenen

Porträtfoto aus.

Sie werden verblüfft

sein, wie sich ganz

normale Gesichter zu

echten Kunstwerken

verwandeln lassen -

auch eine tolle

Geschenkidee!

9

Nach dem Trocknen das Motiv nach

Wunsch zuschneiden und beispielsweise

mit Passepartout hinter Glas rahmen.

15


Print & paint mit Isabelle

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Foto & Styling: iStock/© poligonchik

Shabby

MATERIAL

MDF-Holzplatte,

ca. 15 x 30 cm

Beliebiges Musterpapier

Pinsel

Heavy Gloss Gel

Schleifpapier

Schwämmchen

Martha Stewart Acrylfarben

in Weiß, Schwarz

und Dunkelgrün (zu beziehen

über den gut sortierten Bastelfachhandel

und bei den Online-

Partnershops von efco, zu

fi nden unter www.efco.de)

Alte Spitzendecke

oder Gardine

Acrylspray in Weiß von efco

Schablone „My home“

(zu beziehen über

www.zacher-fi net-design.de)

Chic

Auf alt getrimmtes Holz ist der große Renner

im Wohnbereich. Isabelle versieht es mit

einem sinnigen Spruch und macht daraus

ein attraktives Wandobjekt.

16 Einfach malen


1

Zunächst die

Platte mit weißer

Acrylfarbe

grundieren.

Dabei muss der

Farbauftrag hier

weder deckend

noch gleichmäßig

ausfallen.

2

Das gewünschte Papiermotiv direkt mit

Malgel auf das Holzbrett kleben: Das Gel

mit dem Pinsel auftragen, das Motivblatt

aufl egen und andrücken.

17


Print & paint mit Isabelle

Durch den starren Untergrund lässt sich das

Motivpapier mit dem Lineal in einer seitlichen

Bewegung absolut glatt und fest andrücken.

Auf Leinwand wäre das nicht möglich, da das

fl exible Gewebe nachgeben würde.

3

4

Nach dem vollständigen Trocknen

die Kanten abschleifen und so

auch stellenweise wieder die

Holzplatte freilegen.

5

Anschließend das

gesamte Motiv

abschleifen, so dass

das Brett alt und

abgenutzt aussieht.

6

Dann die Spitzendecke aufl egen und mit

weißem Acryl übersprühen (die Umgebung

zuvor abdecken!). Gut trocknen lassen.

18 Einfach malen


s h a b b y c h i c

GRIGIO

Öl- und Acrylpinsel

Serie 7495

Serie 7197

Serie 495

Jetzt die Schablone mit dem Schriftzug aufl egen und mit dem

Schwämmchen in einer sehr dunklen Schwarzgrün-Mischung austupfen.

7

Serie 7795

Wenn Sie nicht extra eine Schablone

kaufen möchten oder keine fi nden,

können Sie auch einen beliebigen Text

mit einem wasserfesten Stift

(z.B. Pitt Artist Pen Big Brush) schreiben.

Serie 7195

Leicht

angeraute

Kunstfasern

für sehr hohe Farbaufnahmefähigkeit

Speziell für die

Öl- und Acrylmalerei

Mit Esagonalstiel für

sicheres und

ermüdungsfreies Malen

Auch als Breiter Pinsel

lieferbar

8

Nach dem vollständigen Trocknen

noch einmal schleifen.

Erhältlich

im guten Fachhandel

www.davinci-defet.com


Malen mit fließenden Farben

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Styling: C.Rückel, Foto: M. Löffl er

20 Einfach malen


Mohn

IN PINK

Sehr dynamisch wirkt der Mohn auf diesem Bild.

Und tatsächlich entstehen die Blüten in einem fließenden

Prozess mit Pipette, Pinsel und Zeichenfeder.

MATERIAL

Keilrahmen Solo Goya, 50 x 50 cm

Solo Goya Art Acryl Aqua in

Echtgelb, Magenta, Echtrot und

Schwarz (von C. Kreul)

Solo Goya Triton Acryl Basic in

Olivgrün Hell, Laubgrün

und Titanweiß (von C. Kreul)

Kunststoffpipette

Zeichenfeder

Mittelgroßer Synthetik-Flachpinsel,

25 mm mit Schrägschnitt

Kleiner Synthetik-Flachpinsel

Kleiner Synthetik-Rundpinsel

Kleiner Mischbehälter

Wasser

Vorlage 1 auf Seite 25

Aus Gelb und wenig Rot

in dem kleinen Behälter ein

Orange mischen. Mit der

Kunststoffpipette Magenta

aufnehmen und in

lockeren, freien Linien die

Blütenkonturen direkt aus

der Pipette „zeichnen“.

Pipette säubern und dann

stellenweise etwas Orange

auftropfen.

1

21


I m p r e s s u m

Einfach

mit Isabelle

Malen mit fließenden Farben

erscheint in der OZ-Verlags-GmbH

Römerstr. 90

D-79618 Rheinfelden

www.oz-verlag.de

Tel.: 07623/964-0

Herausgeber: H. + E. Medweth

Geschäftsführung/

Verlagsleitung: Sandra Linsin

Programmleitung: Sylvia Tarnowski

Redaktion: Christine Asal

Isabelle Zacher-Finet

Objektkoordination Jasmin Girke

Textredaktion: Christiane Stamm-Burkart

Modelle: Thomas Boehler,

Isabelle Zacher-Finet

Fotos & Styling: Oswald Visuelle Medien

C.Rückel/M.Löffler,

I.Zacher-Finet,

C. Asal, Fotolia, iStock

Layout: Angelika Wünscher

Marketingleitung: Gabriela Schwald

Vertriebsleitung: Bernd Mantay

Fax 07623/964–159

Vertrieb: BPV Medien Vertrieb

GmbH & Co. KG.

Römerstraße 90

D– 79618 Rheinfelden

www.bpv-medien.com

Anzeigenleitung: Sabine Mecklenburg

Anzeigenverkauf: Veronika Mainka

anzeigen@oz-verlag.de

Heftbestellung: Tel. 07623/ 9 64–155

bestellservice@oz-verlag.de

Service-Hotline: Fax 07623/964 64 449

service-hotline@oz-verlag.de

Druck: OZ Druck & Medien

GmbH, Rheinfelden

© 2013 by OZ-Verlags-GmbH/Rheinfelden. Printed in Germany.

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Modelle stehen unter

Urheberschutz, gewerbliches Nacharbeiten ist untersagt.

Für unverlangte Einsendungen von Fotos, Zeichnungen

undManuskripten übernehmen Verlag und Redaktion

keinerlei Haftung. Alle Anleitungen ohne Gewähr. Die

veröffentlichten Modelle wurden von Redaktion und Verlag

sorgfältig erstellt und geprüft. Eine Garantie wird jedoch

nicht übernommen.Redaktion und Verlag können für

eventuell auftretende Fehler oder Schäden nicht haftbar

gemacht werden.

Aboservice Deutschland: Aboservice, Römerstraße 90,

79618 Rheinfelden, Tel.: 07623/964-156, Fax.: -451,

E-Mail: abo@oz-verlag.de

Einfach Malen erscheint 4 mal pro Jahr. Der Jahresabopreis

beträgt innerhalb Deutschlands XX Euro, außerhalb Deutschlands

XX Euro.

Einzelbestellservice Deutschland:

OZ-Bestellservice, Römerstraße 90, 79618 Rheinfelden,

Tel.: 07623/964-155, Fax: -255,

E-Mail: bestellservice@oz-verlag.de;

www.shop.oz-verlag.de. Bei einer Bestellung berechnen

wir IhnenVersandkosten in Höhe von € (D) 2,20.

Ausland auf Anfrage.

2

Mit dem nassen großen

Flachpinsel dann die Farben

zu vollen Blüten vermalen.

Für gewollt klare Formen

nur sehr wenig bis gar kein

Wasser verwenden. Um

Formen aufzulösen und

Farben in den Hintergrund

zu verwaschen, mehr

Wasser hinzufügen.

Diese Maltechnik hat

Isabelle in der Malschule von

Einfach malen 11 ausführlich vorgestellt.

Unter www.mein-kreativatelier.de/

einfach-malen-mit-isabelle stellen wir Ihnen

die Malschule nochmals kostenlos zum

Downloaden zur Verfügung.

4

Genau hinsehen und sich für die Position der Blütenmitte

entscheiden. Manchmal geben Farbverläufe auch bereits Blütenblätter

und damit auch die Position der Mitte vor. Mit dem

trockenen kleinen Flachpinsel wenig Schwarz an der dunkelsten

Stelle der Blüte ansetzen und weich in das Innere „verreiben“.

3

Im Hintergrund mit

dem nassen Pinsel

und Orange noch

weitere Blüten

andeuten. Alles gut

trocknen lassen.

Steppfotos: Isabelle Zacher-Finet

22 Einfach malen


5

m o h n i n p i n k

Mit dem großen Pinsel

wässriges Olivgrün und

Laubgrün im Wechsel

aufnehmen und die

Blumenstiele, verschiedene

Gräser und

Blätter ziehen. Dabei

die Pinselform für sich

arbeiten lassen.

Stellenweise auch

etwas Grün frei in den

Hintergrund tropfen

lassen.

6

Mit dem kleinen

Rundpinsel halbmondförmig

etwas

Titanweiß in die

großen Blüten

tupfen. Der Farbauftrag

sollte hier

variieren und nicht

gleichmäßig

deckend sein. Alles

vollständig trocknen

lassen.

7

Zuletzt mit der Zeichenfeder

und Schwarz einige

Konturlinien zeichnen

sowie weitere Gräser

und Blätter. Für breitere

Linien die Farbe mit

der vollständig aufgesetzten

Breite der

Feder verziehen. Stellenweise

vorsichtig etwas

Schwarz ins Bild tropfen

lassen, um alles

etwas aufzulockern.

SOLO GOYA

ACRYLIC

Die hochpigmentierte Acrylfarbe

in Studienqualität für Schule,

Studium, Beruf und Freizeit

Made in Germany.

www.c-kreul.de


Grundanleitung Rastermethode

VORLAGEN

ÜBERTRAGEN

MIT DER

RASTER

METHODE

Mit dieser Technik lässt sich jedes Motiv auf einen beliebigen Malgrund übertragen. Der Vorteil ist, dass sie keine

Kosten verursacht. Außerdem können Vorlagen damit beliebig vergrößert oder verkleinert werden und somit jedem

Format eines Malgrundes (proportional zum Format der Vorlage) angepasst werden.

2

Legen Sie Ihre Vorlage neben den Malgrund. Teilen Sie Ihren

Malgrund dann mit derselben Anzahl von Rasterlinien

bzw. derselben Anzahl von Kästchen ein.

1

Fotos: Dörte Gerasch

Übertragen Sie nun mit einem Bleistift oder besser noch einem

Aquarellstift die Zeichnung auf den Malgrund Hierzu jedes

Kästchen genau betrachten und den Motivausschnitt in das jeweilige

Kästchen des Malgrundes entsprechend einzeichnen.

Zum Schluss die beiden

Zeichnungen mit etwas

Abstand betrachten und

noch einmal miteinander

abgleichen.

Haben Sie viele Kästchen zu übertragen,

so ist es hilfreich, sie auf

der Vorlage und auf dem Malgrund

zu nummerieren.

3

Die Rastermethode eignet

sich auch hervorragend,

um aus einem kopierten

Foto eine eigene Motivvorlage

zu erstellen. Diese

könnten Sie beispielsweise

für ein Bild wie das

auf Seite 44 verwenden.

24 Einfach malen


1

2

3


4

Herstellernachweis:

C. Kreul GmbH & Co. KG, Carl-Kreul-Straße 2, D-91352 Hallerndorf, info@c-kreul.de, www.c-kreul.de; ColArt Deutschland GmbH, Gutenbergstraße

4, D-63477 Maintal, www.colart.com; da Vinci Künstlerpinselfabrik DEFET GmbH, Tillystraße 39-41, D-90431 Nürnberg, order@

davinci-defet.com, www.davinci-defet.com; Derwent, www.pencils.co.uk; Efco Hobbygross Erler GmbH, Große Ahlmühle 10, D-76865 Rohrbach,

info@efco, www.efco.de; Faber-Castell AG, Nürnberger Straße 2, D-90546 Stein, info@faber-castell.de, www.faber-castell.de; Hahnemühle

FineArt GmbH, Hahnestraße 5, D-37586 Dassel, tfa@hahnemuehle.de, www.hahnemuehle.de; Kolibri, Feurer & Sohn GmbH, Beyerberger

Str. 1, D-91596 Burk, info@feurer-sohn.de, www.kolibri-pinsel.de; Lascaux Colours & Restauro, Barbara Diethelm AG, Zürichstr. 42,

CH-8306 Brüttisellen, info@lascaux.ch, www.lascaux.ch; Lucas Baden Creativ GmbH, Wipsch 15, 56130 Bad Ems, Tel.: 02603-93186-0,

E-Mail: info@lucas-baden.de, Internet: www.lucas-baden.com Marabu GmbH & Co. KG, Fritz-Lieken-Straße 7-9, D-74321 Bietigheim-Bissingen,

info@marabu.de, www.marabu-kreativ.de; Nerchau/Lukas Dr. Fr. Schoenfeld GmbH & Co., Harffstr. 40, D-40591 Düsseldorf,

info@lukasgermany.de, www.lukas-online.com; Rohrer & Klingner OHG, Meininger Straße 1-3, D-98544 Zella-Mehlis, info@rohrer-klingner.de,

www.rohrer-klingner.de; Schmincke & Co. GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Str. 2, D-40699 Erkrath, info@schmincke.de, www.schmincke.de;

Staedtler Mars GmbH & Co. KG, Moosäckerstraße 3, D-90427 Nürnberg, info@staedtler.de, www.staedtler.de

Versender:

Boesner Versandservice GmbH, Gleiwitzer Strasse 2, D-58454 Witten, kontakt@boesner.com, www.boesner.com; Johannes Gerstaecker,

Wecostr.4, D-53783 Eitorf, info@gerstaecker.com, www.gerstaecker.de; VBS Bastel Service GmbH, Justus-von-Liebig-Str.8, D-27270 Verden,

www.vbs-versand.dec; Zacher-Finet „Design by Isabelle“, isabelle@zacher-finet.de, www.zacher-finet-design.de

26 Einfach malen


Mein Kreativ-Atelier im Abo

8 Ausgaben

für nur

29, ___ 95


Wir haben eine große Auswahl an weiteren Kreativtiteln:

online unter www.shop.oz-verlag.de/abo

Ihre

Top-Abo-

Vorteile

Die Zeitschriften

kommen bequem zu

Ihnen nach Hause!

Das Porto

übernehmen wir!

Sie sparen 22 %!

JA, ich möchte die Zeitschrift MEIN KREATIV-ATELIER 22% günstiger bestellen!

Ja, ich bestelle Mein Kreativ-Atelier mit der Vorteilszeit 8 Ausgaben für nur 29,95 € (ich spare 22 % gegenüber dem

Einzelheftkauf). Wenn ich nicht spätestens 6 Wochen vor Ablauf kündige, erhalte ich die Zeitschrift weiterhin zum aktuellen

Heftpreis von derzeit 4,80 €. Nach der Vorteiszeit kann ich jederzeit kündigen, im Voraus bezahlte Beträge werden zurückerstattet.

Das erste Heft erhalte ich zur nächstmöglichen Ausgabe. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Dieses Angebot gilt 2013

und nur in Deutschland. Auslandspreise auf Anfrage.

Name/Vorname

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort

Tel./Fax (Für Rückfragen und besondere Angebote) Geb.-Datum E-Mail

Bargeldlos durch Bankeinzug

Ich bezahle per Rechnung

Ersparnis für Sie:

22 %

Bankleitzahl Kontonummer Geldinstitut

JA, ich bin damit einverstanden, dass mich der OZ Verlag und verbundene Unternehmen schriftlich, telefonisch oder per

E-Mail über interessante Angebote zu Medienprodukten informieren. Mein Einverständnis ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen

werden (z.B. per E-Mail an abo@oz-verlag.de).

JA, ich möchte per E-Mail den kostenlosen OZ-Newsletter mit aktuellen Kreativ-Tipps erhalten!


Datum Unterschrift 2406

Coupon einfach an:

MEIN KREATIV-ATELIER

Römerstraße 90

79618 Rheinfelden

07623-96 44 51

07623-96 41 56

@ abo@oz-verlag.de

Vertrauensgarantie:

Sie können die Bestellung innerhalb von

vier Wochen schriftlich ohne Angabe

von Gründen bei der OZ-Verlags-GmbH,

Kundenservice, Römerstraße 90, 79618

Rheinfelden in Textform (z.B. E-Mail,

Brief, Fax) widerrufen.

Zur Wahrung der Frist genügt die

rechtzeitige Absendung des Widerrufs

(die Frist beginnt mit dem Bestelldatum).

Foto Pinsel: Markus-Wegener/pixelio.de

Mein Kreativ-Atelier erscheint bei der OZ-Verlags-GmbH, Geschäftsführer: Bozidar Luzanin, Sandra Linsin, Günter Reindl, Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden, Handelsregister: Freiburg i. BR., HRB 412580


Atelierfenster

N et t es, U n t er h a ltsam es u n d

W i s se n sw ert es vo n u n d m i t I sa b e lle

Mehr als

n u r e i n Ku rs

Zum zweiten Mal durfte ich jetzt mit Ann Wintein

Bittel und der Art-Teams GmbH in der

Schweiz Kurse halten – und wieder waren einige

Überraschungen für mich dabei.

Eigentlich ist es ziemlich anstrengend, eine

Woche am Stück Kurse zu geben, dazwischen

noch die Ortswechsel. Trotzdem ist mein Aufenthalt

dort auch ein bisschen wie Urlaub. Zu

Hause bin ich nie so früh im Bett und bekomme

nicht so viele Stunden Schlaf am Stück.

Morgens geht’s dann ausgeruht durch die frische

Luft, zum Atelier und wenn ich doch mal

einen Tag frei habe, kann ich in Ruhe shoppen

gehen, wofür ich mir in Berlin einfach keine Zeit

nehme.

Viel wichtiger ist aber, dass ich Ann kennengelernt

habe! Sie ist eine unglaubliche Bereicherung

für mich. Hinsichtlich Ordnung und Organisation

kann ich viel von ihr lernen. Menschlich

ist sie einfach großartig: sie kann mit Engelsgeduld

zuhören und ihre Antworten sind sehr

wertvoll für mich. Wir ergänzen uns einfach gut

und inspirieren uns gegenseitig – geschäftlich,

künstlerisch und menschlich. Allein durch den

Aufenthalt in ihren Ateliers komme ich mit vielen

neuen Eindrücken und Ideen nach Hause,

so dass ich es kaum erwarten kann, diese umzusetzen.

Diesmal genügte es, dass Ann vor dem ersten

Kurs eine Kiste mit Sprühfarben auf den Tisch

stellte. Dadurch verliefen nicht nur die Kurse

anders – nein, auch ich habe neue Ausdrucksformen

in meinen Arbeiten entdeckt und bin

nun sozusagen im Sprühwahn.

Am Ende des zweiten Tags im ersten Atelier

blieb eine Kohleskizze eines Gesichts auf dem

Tisch liegen, die ich mit ins nächste Atelier

nahm. Vor dem Kursbeginn experimentierte ich

daran mit Spray, Schablone und Pinsel herum.

Das Ergebnis gefi el den eintreffenden Kursteilnehmern

so gut, dass sie auch etwas in dieser

Art malen wollten. Und, schwupps, änderten

wir den Kursinhalt (abstraktes Malen) und alle

malten und sprühten Gesichter. Das Resultat

waren viele fantasievolle und farbenfrohe Frauenporträts.

Für mich wieder einmal ein schönes

Beispiel, wie sich Dinge verselbständigen

und von alleine entwickeln – und das sind

meist die besten!

28 Einfach malen


Artteams – – Kunstkurse

in der Schweiz

Unter Artteams GmbH bieten fast 30 Künstler

– darunter auch Isabelle Zacher-Finet – Kurse

in den Bereichen Kunst, Kunsthandwerk und

Gestalten an. Die Gründer Ann Wintein Bittel

und Robert Wenk haben das Ziel, Kreativität

als persönliche Bereicherung in den Alltag zu

integrieren Die Kurse fi nden nicht nur in einem

von acht verschiedenen Ateliers in der Schweiz,

sondern auch in Belgien und Italien statt. Das

umfangreiche aktuelle Programm können Sie

unter www.artteams.ch aufrufen.

Einmal Praktikant –

i m m er pr akt i k a n t

Das soll keineswegs heißen, dass ein Praktikant

immer ein solcher bleiben wird, sondern

dass ich nach meinem ersten Praktikanten

(Bericht in Einfach malen 10) immer wieder

neue bekomme. Oft liegt das daran, dass sich

der betreuende Lehrer merkt, wo es Praktikumsplätze

gibt und erneut anfragt. Diesmal

war es die Tochter meines Nachbarn, die ein

Praktikum bei mir absolvieren wollte. Bei Célina

passte die Chemie vom ersten Tag an.

Sie war absolut wissbegierig und kreativ

kaum zu bremsen. Célina malte viele Bilder,

bemalte sich ein Paar Schuhe, diverse Steine

und Ziegel und versorgte ihr gesamtes

Umfeld mit Geschenken. Wir wurden umgekehrt

von ihrer Mutti mit leckerem Kuchen versorgt.

Eines Tages hatte eine Kundin einen

Kunstdruck bestellt, der aber leider sehr blass

ausfi el. An der Datei konnte ich nichts mehr

ändern, aber Célina bot ihr an, den

Druck mit Farben zu überarbeiten und

dem Original anzupassen. Tja, was soll

ich sagen: Der Kunstdruck hängt nun

bei der Kundin an der Wand. Wenn diese

Praktikantin keinen kreativen Beruf

ergreift, wäre das wirklich schade. In ihr

Berichtsheft schrieb ich als Empfehlung

ein Studium in Richtung Grafi k-Design/

Produkt-Design oder Ähnliches. Einfach

„nur“ Maler zu werden, würde ich niemandem

empfehlen, denn allzu oft trifft der Ausdruck

„brotlose Kunst“ leider zu. Wie auch

immer: Célina schaut nun auch in den Ferien

öfters mal vorbei – und bisher hält sie Platz 1

auf der Praktikanten-Bienchenliste. Wir

sind nun ganz gespannt auf den nächsten

Praktikanten, diesmal wieder ein ER.


Erste Hilfe

n eu e n S c h ac h t e l n

Auf dieser Seite geht es Isabelle immer um Hilfe im

kreativen Alltag. In der letzten Ausgabe wurde Geschenkpapier in letzter Minute

selbst hergestellt. Diesmal geht’s um Kartons zum Aufbewahren oder Verschenken –

bei Isabelle werden daraus natürlich kleine Kunstwerke!

Kartons kann man als Kreative immer brauchen –

leider gibt es sie immer nur in genormten Größen.

Außerdem bietet die hier vorgestellte Bastelanleitung

die Möglichkeit, etwas Schönes zu schaffen aus Dingen,

die man sonst vielleicht wegwerfen würde - oder für den

Tag X aufhebt: beispielsweise Postkarten! Postkarten

haben den Vorteil, dass sie das Design gleich mitliefern.

Natürlich können Sie auch den Karton von Schreiboder

Zeichenblöcken verwenden und diesen dann

weiter gestalten. Alles begann mit einer Postkarte von

Isabelle, die ihrem ehrenamtlichen Lieblingsmitarbeiter

Werner (85 Jahre alt!) in die Hände fiel. Er machte

daraus eine kleine Schachtel, präsentierte sie Isabelle

und fragte, ob sie noch mehr Schachteln bräuchte und

noch mehr Karten hätte. Selbstverständlich hatte

Isabelle für solche Schachteln Verwendung (z.B. um

ihre Stempelsets chic zu verpacken!). Seitdem versorgt

Werner sie mit Schachteln in allen erdenklichen Größen.

Mit seiner Erlaubnis bietet Isabelle jetzt die Schnitt- und

Faltanleitung zum Download an unter www.zacher-finetdesign.de.

Diese sieht dann so ähnlich aus, wie diese

Zeichnung:

Das Ganze lässt sich

durch Anpassen der

Höhe, Breite und

Länge zum Wunschformat

umändern.

Daneben benötigen

Sie nur eine Schere,

einen Kugelschreiber,

eine Postkarte

oder ein Stück

Karton, Kleber und

Büroklammern. Lust bekommen?

Dann einfach downloaden oder die Zeichnung im

Heft verwenden – und los geht’s!

Haben Sie eine Frage

rund ums kreative Hobby?

Isabelle leistet Ihnen Erste Hilfe!!

Schreiben Sie einfach eine Mail

an folgende Adresse:

Frage@zacher-finet.de

Die Antwort fi nden Sie dann

auf dieser Seite!

30 Einfach malen


Künstlermaterial

für preisbewusste

Künstler und Einsteiger!

5,- € Gutschein *

für Ihre nächste Bestellung bei kreativ.de!

Einfach folgenden Gutscheincode bei Ihrer Bestellung in unserem

Onlineshop eingeben:

PWXTUELACN

*Der Gutschein ist pro Kunde und Bestellung nur einmal einlösbar und mit anderen Aktionsgutscheinen

nicht kombinierbar. Gültig bis einschließlich 31.12.2013 für alle Onlinebestellungen

ab einem Mindestbestellwert von 49,95 €. Der Gutschein gilt nur für alle rabattfähigen Artikel. Der

Kauf von Geschenkgutscheinen ist von diesem Gutschein ausgenommen. Eine nachträgliche Verrechnung

oder Auszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist nur auf www.kreativ.de einlösbar.

Ihr Online-Shop für Bastel- und Kreativbedarf


Alternativer Malgrund

Nähen und malen!

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Steppfotos: Isabelle Zacher-Finet

MATERIAL

Kunsstoffgewebe „Tyvek®“

von Du Pont (über Lucas Baden

oder Efco)

Filzplatte in Schwarz

Acrylfarbe in Weiß

Embossingpulver in Schwarz

Wasserfestes Stempelkissen

in Schwarz und Embossingstempelkissen

in Clear

Fimo in Schwarz

Motivschablone Martha Stewart

„Rose Garden“

Motivstempel „Vintage Écriture IV“

Motivstempel „Poststempel Buffalo“

(von Zacher-Finet Design)

Synthetik-Flachpinsel mittlerer

Größe

DIN A4-Papier

Nähnadel

Schwarzes Garn

Klettband

Textilkleber

Nähmaschine

Embossing-Heißlufttool oder

Heißluftpistole

Zahnstocher

Backofen

Schere

Bis auf die Stempel

alles von Efco.

(Zu beziehen über den

gut sortierten Bastelfachhandel

und bei

den Online-Partnershops

von Efco, zu fi nden

unter www.efco.de)

„Wer die Tasche

lieber kleben mag,

verwendet bitte

Textilkleber oder

Heißkleber. “

Das Tyvek®-Gewebe und

den Filz passend für das

Gerät zuschneiden. Das

Tyvek®-Gewebe einmal mit

weißer Acrylfarbe bemalen

und trocknen lassen. Danach

ca. 1 cm umnähen. Im

Anschluss die Zuschnitte

aufeinanderlegen und

zusammennähen. Dann

einen großen fl achen

Knopf aus Fimo formen,

die Löcher mit dem

Zahnstocher einstechen

und anschließend

gemäß Herstellerangaben

im

Backofen brennen

und abkühlen

lassen.

Mit dem

Stempel und

dem schwarzen

Stempelkissen

die gesamte

Vorderseite

der Tasche

bedrucken. Dazu

den Stempel

mehrfach

nebeneinander

abdrucken.

1 2

32 Einfach malen


Promotion

3

Die Schablone positionieren und mit dem

Embossingstempelkissen austupfen.

4

Die Schablone entfernen und sofort das

Embossingpulver über den Abdruck streuen. Überschüssiges

Pulver über dem A4-Papier abschütteln

und zurück in die Dose schütten. Das Motiv jetzt

solange erhitzen, bis das Pulver zu einer glänzenden

Kunststoffschicht geschmolzen ist. Nach dem

Abkühlen den Poststempel auf die gleiche Weise mit

Embossingstempelkissen und -pulver aufdrucken.

5

Den abgekühlten Knopf mit weißer Acrylfarbe

bemalen, trocknen lassen und dann mit Nadel

und Faden mittig auf die Lasche nähen.

6

Zuletzt auf dem Tyvek®-Gewebe und auf der

Innenseite der Filzlasche je eine Seite des Klettbandes

positionieren und mit Textilkleber fi xieren.

33


Malen mit Acrylfarben

BLICK IN DIE

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Foto & Styling: Oswald Visuelle Medien

1

Zunächst den Hintergrund

gestalten. Dazu mit einem

Schwamm Lichter Ocker und

Titanweiß aufnehmen und in waagerechten

Zügen bis zum unteren Bildrand vermalen.

Dann Umbra gebrannt hinzu nehmen und

unterhalb der Bildmitte in den noch

feuchten Farbauftrag wischen. Stellenweise

wieder etwas Titanweiß und Lichter Ocker

dazu nehmen und eine angedeutete

Hügellandschaft herausarbeiten. Nach dem

Trocknen die Elemente der Malvorlagen

nach eigenen Vorstellungen oder

entsprechend der Abbildung auf die

Leinwand übertragen.

2

Violett und Titanweiß so auf

die Palette geben, dass beide

Farben gleichzeitig mit dem

Fächerpinsel aufgenommen werden

können. Den Pinsel dann am jeweils

oberen Feldrand ansetzen und entsprechend

dem jeweiligen Feldverlauf tupfend

nach unten bewegen. Fast von allein

entstehen eine Licht- und eine Schattenseite.

In dieser Arbeitsweise Streifen für

Streifen ausarbeiten. Dabei hin und wieder

den Weiß- und Violettanteil verändern.

3

Die einzelnen Bildelemente

können Sie auch

zu ganz anderen Formaten

zusammenfügen.

Mit dem Schwamm wenig

Titanweiß aufnehmen und die

Wolken auftupfen: oben großzügig

„wolkig“ arbeiten und nach unten hin die

Wolken immer mehr verziehen. Mit wenig

34 Einfach malen


OSKANA

Das extreme Querformat

gibt den Blick frei

auf die unendlich erscheinende

toskanische

Landschaft. Wenn

da keine Sehnsucht

geweckt wird!

Diese Maltechnik hat Isabelle

in der Malschule von ML 08

ganz ausführlich vorgestellt.

Die Ausgabe ist als E-Paper verfügbar

unter: www.pressekatalog.de

(Einfach malen, 2011,

Ausgabe 8)

Weiß beginnen, denn zu viel aufgetragene

Farbe lässt sich schwer wieder entfernen.

4 5

Die Bäume mit dem Rundpinsel

in Permanentgrün gestalten,

jeweils zur Schattenseite etwas

Phthalogrün mit vermalen. Die Baumstämme

und Zaunpfosten in einer Mischung

aus Lichter Ocker und Umbra

gebrannt malen. Nach dem Trocknen die

Schattenseiten mit Umbra gebrannt

abdunkeln. Mit trockenem Pinsel sehr

wenig Titanweiß vorsichtig über die

Lichtseiten der Bäume ziehen.

Etwas Signalrot mit viel Wasser

verdünnen und mit dem alten

Borstenpinsel im unteren Drittel

der Landschaft „Blumen“ aufsprenkeln.

Zuletzt mit einer sehr wässrigen Mischung

aus Umbra gebrannt und Titanweiß die

Schatten der Bäume und des Zauns malen,

sie sollen transparent über den anderen

Farbfl ächen liegen.

MATERIAL

Keilrahmen, 30 x 150 cm

Aquatec Studio Acrylfarben

in Titanweiß, Lichter Ocker,

Permanentgrün, Phthalogrün,

Signalrot, Violett und Umbra

gebrannt (von Gerstaecker)

Acryl-Rundpinsel, Gr.8

Fächerpinsel, Gr.2

Alter Pinsel mit kurzen Borsten

Haushaltsschwamm

Bleistift

Kugelschreiber

Kopierpapier

Malpalette

(z. B. von Buttinette)

Küchenpapier

Wasserbehälter

Vorlage 2 auf Seite 25

35


Paint & print mit Isabelle

BUNTER HUND

Man muss keine Bulldoggen mögen, um Gefallen an dieser

Collage zu finden. Auf die gleiche Weise lässt sich auch jedes

andere Tiermotiv zum witzig modernen Bild umgestalten.

Das zweiteilige Collagenmotiv ausdrucken

(Laserdrucker!) oder

fotokopieren, ausschneiden, anfeuchten

und mit Acrylbinder oder -lack

passgenau auf die Leinwand kleben.

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Foto & Styling: Fotolia

1

Den Palettenrest zurechtreißen,

anfeuchten und mit

Acrylbinder oder -lack auf

die Leinwand kleben.

2

MATERIAL

Keilrahmen, 50 x 50 cm

Acrylfarben in Gold, Titanweiß und Schwarz

Karat Ölpastelle in unterschiedlichen Farben (von Staedtler)

Liquitex Acrylspray in Neutralgrau, Titanweiß und Schwarz

Collagenmotiv „Hund“

Schablone „Dogs are the humans best friends“

(zu beziehen über www.zacher-fi net-design.de)

3 leere Linerfl aschen

Collagenelemente (hier: Farbreste auf Papier)

Mittelgroßer Synthetik-Flachpinsel

Acrylbinder oder Klarlack

Schere

Evtl. Heißluftföhn

36 Einfach malen

Vorlage als Download unter

www.mein-kreativatelier.de/einfach-malen-mit-isabelle


Paint & print mit Isabelle

3

Den Hintergrund jetzt in Neutralgrau

sprühen. An einigen Stellen darf der

Farbauftrag ruhig ins Motiv hineinlaufen.

Dort, wo es als störend empfunden

wird, einfach schnell mit dem Finger

wegwischen.

Nach dem vollständigen Trocknen das Motiv nach und nach

mit den Ölpastellen bunt übermalen. Bei Bedarf die Pastelle

mit dem Heißluftföhn erwärmen, dann ist der Farbabrieb

leichter und großzügiger. Erwärmt man den Farbauftrag auf

der Leinwand, lässt sich die Farbe noch leichter und weicher

verwischen. Achtung: Der Heißluftföhn wird sehr heiß!

Wer nicht gerne Sprühfarbe

benutzt, kann zum Schablonieren

auch einen sparsamen Farbauftrag

mit der Schaumstoffrolle

verwenden.

4

5

Den Hund immer weiter durch

Muster und Konturen verändern.

Dabei jedoch nicht jede Stelle

deckend übermalen! Mit hellem

Ölpastell und den Farben des

Palettenrestes jetzt auch rechts

leicht in den Hintergrund malen.

Dabei Fantasiemuster ziehen.

Die Lochschablone rechts ansetzen und mit

Weiß aussprühen. Um das Muster zu

vergrößern, die Schablone nach Belieben

versetzt neu aufl egen. Dabei stets an den

bereits vorhandenen Punkten orientieren. Zu

schützende Bildbereiche mit Papier oder

Küchenkrepp abdecken.

6

38 Einfach malen


B u n t e r h u n d

karat ®

Faszination Farbe!

Hochkarätige Produkte

für Hobby, Schule und Kunst.

7

Mit schwarzem Spray den Text einmal links

aufs Bild sprühen. Auf der rechten Seite dann nur

ein Wort nochmal senkrecht sprühen.

8

Die Acrylfarben

jeweils in eine

Linerfl asche

füllen und

damit Konturen

und freie Linien

ziehen. Kleidung,

Fell und Hintergrund

durch kleine

Muster und

Akzente ergänzen.

Steppfotos: Isabelle Zacher-Finet

9

Zuletzt fand Isabelle, dass das Gelb am Maul aussieht,

als hätte der Hund einen Tennisball im Mund. Deshalb überarbeitete

sie die Schnauze nachträglich noch einmal mit etwas Blau.

Also keine Angst vor Planänderungen oder Korrekturen!

Lassen Sie sich inspirieren!

Viele Ideen, Techniken und Tipps

unter www. staedtler.de


Malen mit Acrylfarben

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Foto & Styling: Oswald Visuelle Medien

SPIRIT OF

40 Einfach malen


Für dieses Doppel-Gemälde hat sich Isabelle von den

Farben und Ornamenten afrikanischer Volkskunst

inspirieren lassen. Eine gelungene Mischung Exotik!

1

Die Keilrahmen entsprechend der Abbildung

versetzt zueinander positionieren und mit dem

Haushaltsschwamm in unregelmäßigen

Mischungen aus Orange, Mittelgelb und

Titanweiß grundieren. Dabei jeweils senkrecht

mit etwas Abstand zum Bildrand einen

deutlichen Streifen in Orange herausarbeiten.

Sofort in den noch nassen Farbauftrag mit der

Spitze des Palettmessers Fantasiemuster –

Kreise und Linien – hineinkratzen

2

Mit dem Flächenpinsel am jeweils

unteren Bildrand von unten nach oben

wechselnde Mischungen aus Terrakotta,

Umbra gebrannt und Titanweiß

aufmalen; mit dem Palettmesser

angedeutete Gräser einkratzen

MATERIAL

2 Keilrahmen, 30 x 90 cm

Reeves Feine Acrylfarben in Titanweiß, Marsschwarz,

Brillantrot, Mittelgelb, Orange, Terrakotta,

Umbra gebrannt, Gold (über Gerstaecker)

Rundpinsel, Flachpinsel und

Flächenpinsel, je Gr. 12

Palettmesser mittlerer Größe

Helle Pastellkreide

Lackierrolle

Haushaltsschwamm

Leere Malfl asche mit feiner Öffnung

Abreißpalette

Pinselwascher

Vorlage 3 auf Seite 25

41


Malen mit Acrylfarben

Weiter mit dem Palettmesser,

bisweilen auch mit der Schneide,

ungleichmäßige senkrechte Linien in

Terrakotta aufspachteln.

3

4

Mit dem trockenen Rundpinsel wechselnde

Mischungen aus Terrakotta, Umbra gebrannt

und Marsschwarz aufnehmen und mit

sparsamem Farbauftrag das Leopardenmuster

aufmalen. Die Grundformen ähneln

bauchigen U-Formen, die unterschiedlich

groß und gedreht aufgetragen werden.

„Probieren Sie

das Muster zunächst

auf Papier aus, dann

gelingt es auf der

Leinwand freier.“

Die anderen Muster weiter mit Rundpinsel

und unterschiedlichen, leicht verdünnten

Mischungen aus Terrakotta und Marsschwarz

malen: oben mit der Spitze ansetzen, den

Pinsel etwas andrücken, zurückziehen und

abheben. Alles vollkommen trocknen lassen

5

42 Einfach malen


s p i r i t o f a f r i c a

6

Die Vorlagen mit heller

Pastellkreide auf die

Keilrahmen übertragen

oder die Vorzeichnung

gleich frei Hand anlegen,

dies gilt auch für den

Schriftzug.

Alle Elemente der Vorlage mit Ausnahme der Kleider und der

Lanzenspitze mit stark verdünntem Umbra gebrannt ausmalen

bzw. nachmalen; die entsprechenden Bereiche (siehe

das fertige Bild) mit Marsschwarz abdunkeln. Die Schrift- und

Zierelemente mit unverdünntem Marsschwarz nachziehen.

Die Kleidung der Figuren mit starkem Farbauftrag in Brillantrot

locker ausmalen, die Lanzenspitze mit Titanweiß.

7

8

Gold in die Malfl asche füllen und damit den

Figuren nach Belieben Schmuck an Hals,

Arme und Beine malen; auch die Schrift- und

Zierelemente sowie den Landkartenumriss

nachmalen.

Zuletzt die Seiten der

Keilrahmen mit der

Lackierrolle in Titanweiß

streichen; das auf der

Rolle verbliebene Weiß

vorsichtig als hellen

Akzent in das Bild hineinziehen.

Vollständig

trocknen lassen. Kreiderückstände

mit einem

feuchten Tuch wegwischen.

9

43


Gastkünstler

Königin

DER BLUMEN

Modell: Thomas Boehler, Foto & Styling: Oswald Visuelle Medien

44 Einfach malen


MATERIAL

Keilrahmen, 60 x 80 cm

Ölmalpinsel, Gr. 8 und

18 (z. B. von da Vinci)

Schreibpinsel, Gr. 2

(z. B. von da Vinci)

Akademie Acryl Color

in Titanweiß, Primär

Magenta, Kadmiumrot,

Königsblau und

Lampenschwarz (von

Schmincke)

Aquarellstift in Hellblau

oder Hellgrau


Gesso

(z.B. von Gerstaecker)

Schlussfi rnis


Wasserglas

Lappen

Vorlage 4 auf Seite 26

1

In einer faszinierenden Nahaufnahme zeigt

Thomas Boehler eine prächtige Rose mit Tautropfen –

ganz realistisch und doch voller Poesie.

(Ohne Abb.) Den Keilrahmen dünn

mit Gesso grundieren, trocknen

lassen. Die Vorlage mit der

Rastermethode (siehe S. 24) mit einem

Aquarellstift auf die Leinwand übertragen.

2

Magenta und Rot auf der Palette

nebeneinander setzen und teilweise

vermengen. Da die Farben eher fl üssig

verarbeitet werden, den Keilrahmen

hinlegen. Die Rose von der Mitte aus

wie beim Aquarellieren mit stark

verdünnten Farben aufbauen: Am

Blütenboden mit satteren Farben

beginnen, den Pinsel auswaschen und

mit den Farbresten im Pinsel zu den

Blütenrändern hin malen. So entsteht

ein lebendiges Farbspiel mit verschiedenen

Rot- und Magentatönen.

Der freiberufl iche Maler, Illustrator

und Grafi ker Thomas Boehler

greift auf eine große Bandbreite

an Materialien und Techniken

zurück. Sie möchten mehr über

ihn erfahren? Dann gehen Sie mal

auf www.t-boehler.de

3

Bei größeren Flächen mit dem kleinen

Ölmalpinsel einen satten Strich oberhalb des

Blütenblattrands ziehen – dabei einen kleinen

Abstand zum nächsten Blütenblatt einhalten,

sodass eine weiße Lichtkante entsteht.

Den größeren Pinsel mit Wasser

anfeuchten und von der freien Fläche

her in den Farbstreifen hineinmalen.

Dabei zügig und immer Blatt für Blatt

vorgehen, damit die konzentrierte

Farbe in einem schönen Verlauf in

den wässrigen Bereich hineinfl ießt.

Trocknen lassen.

4

45


Gastkünstler

5

Die Schatten in verdünnten Mischungen

aus Rot und Magenta

betonen, um den Blüten mehr Form

zu geben. Zu den hellen Bereichen

hin mit Wasser weich vermalen.

Zu satte Farbaufträge können Sie mit einem

sauberen Lappen korrigieren, solange sie

noch feucht sind. Dabei nur ganz leicht über

die entsprechende Fläche wischen.

Steppfotos: Thomas Boehler

6

Nun sollen die Blütenblätter

noch Struktur

erhalten: Dafür mit dem

großen Pinsel wenig

Farbe aufnehmen, eventuell

am Lappen

abstreifen. Der Form

der Blütenblätter

folgend leicht über die

Maloberfl äche streichen

und den Pinsel in einer

schwungvollen Bewegung

zügig abheben;

der Farbauftrag soll

etwas streifi g ausfallen.

Die hellsten Bereiche

auslassen. Die Blütenränder

stellenweise mit

etwas Rot konturieren.

46 Einfach malen

7

Den Hintergrund mit

dem großen Pinsel in

Blau sowie etwas

Schwarz und Magenta

ausmalen. Die Farben

dafür nicht mischen,

sondern auf der

Leinwand ineinander

malen. Mit der

Hintergrundfarbe in

den Schattenbereichen

leichte Kanten

und Konturen um die

Rosenblüte ziehen.

Zum Licht hin

einzelne Konturen mit

Weiß betonen

beziehungsweise

korrigieren.


k o"

n i g i n d e r b l u m e n

8

Die Tautropfen mit Bleistift oder

hellem Aquarellstift vorzeichnen,

dabei nicht zu rund werden,

sondern die Wölbungen beachten.

Mit dem Schreibpinsel feine

weiße Konturlinien ziehen.

Die weißen Linien mit etwas Wasser

anlösen und weich vermalen. Die

Aufl agefl äche der Tropfen auf der Blüte

und die Lichtrefl exe ebenfalls in Weiß

ergänzen. Rot und Blau mischen und

leichte Schatten zugeben.

9

10

Zum Abschluss die Lichtrefl exe mit etwas

Wasser weich vermalen – werden sie zu

stark akzentuiert, wirken die Tropfen eher

wie Glaskugeln. Die Aufl agefl ächen der

Tropfen weich abrunden.

47


Malen ohne Pinsel

Modell: Isabelle Zacher-Finet, Styling: C.Rückel, Foto: M. Löffl er

48 Einfach malen


ZWEI

Segelboote

MATERIAL

Keilrahmen, 50 x 50 cm

Acrylfarben in

Preußischblau, Türkis,

Ocker, Titanweiß

und Schwarz

Quarzsand oder

Chinchillasand

Malmesser großer und

mittlerer Größe

Kaum zu glauben, aber dieses Motiv entstand ausschließlich

mit dem Malmesser. Probieren Sie es aus, mit ein wenig

Übung lassen sich damit ausgefallene Effekte erzielen.

1

Preußischblau, Türkis, und Weiß großzügig

auf ein Papier oder eine Palette geben und

mit dem Malmesser reichlich Farbe aufnehmen.

Dabei jeweils mindestens zwei Farben

gleichzeitig verwenden (linke Abbildung).

Die Farbe dann in waagerechten Zügen in

den oberen zwei Dritteln glatt auftragen.

Mit der Schneide des kleineren Messers eine

Horizontlinie in Preußischblau ziehen.

3

2

Auf den ersten Farbauftrag dann ohne

Trocknungsphase Titanweiß ablegen

(d. h. ohne Druck auf dem Untergrund

verziehen).


Malen ohne Pinsel

Unterhalb der Horizontlinie dann

wieder mit dem großen Malmesser

Preußischblau und Türkis auftragen

und ineinander arbeiten.

4

5

Mit dem kleinen Malmesser zunächst

mit der Schneide unterhalb der

Horizontlinie Linien in Titanweiß

einziehen. Den Farbauftrag nach

unten hin immer mehr verstärken und

das Messer in der Seitwärtsbewegung

immer stärker kippen, so dass

deutliche Wellenformen entstehen.

Für die vorderen Wellen das Malmesser

mit der ganzen Fläche aufsetzen,

aufdrücken, abziehen und in verschiedenen

Seitwärtsbewegungen

verschieben, bis der Bereich gefällt.

6

Die Bootskörper in einer

Mischung aus Schwarz

und Ocker spachteln.

Die Konturen durch gekratzte

Linien andeuten.

7

Ocker mit dem senkrecht angesetzten

Malmesser in spitzen Formen

(v-ähnlich) auftragen und mit der

Messerschneide ebenfalls in

Schwarz und Ocker Maste ziehen.

„Dieses

Motiv eignet sich

auch gut für extreme

Querformate.“

Mit Weiß und wenig Schwarz mit

dem Malmesser in leichter

Seitwärtsbewegung die Segel

setzen. Mit der Malmesserspitze

und ganz wenig schwarzer Farbe

die Schnüre einkratzen und mit

Preußischblau in der linken oberen

Ecke einige Vögel andeuten.

8

9

Zuletzt etwas Sand in eine helle

Mischung aus Ocker und Titanweiß

mischen und diese Farbsand-Mischung

am unteren Bildrand mit

dem Malmesser fest aufreiben.

Einfach

Malen

mit Isabelle

Nr. 16 zum Thema „Struktur, spachteln

und Relief mit bekannten und exotischen Materialien“

ist ab dem 13.11.2013 im Handel erhältlich.


Deutschland € 5,50 Österreich € 6,30 BeNeLux € 6,50

Italien € 6,80 Frankreich € 7,20 Slowakei € 5,95 Slowenien € 6,80

Schweiz SFR 10,90 Tschechien Kč 174 Ungarn Ft 2060

Deutschland € 2,95

Österreich € 3,40 I Schweiz SFR 6,00

BeNeLux € 3,50 I Italien € 3,50

Österreich 1 1 5,70

Italien 1

Deutschland € 3,90

Österreich € 4,50 I Schweiz SFR 7,80

BeNeLux € 4,60 I Frankreich € 4,90

Italien € 4,50 I Spanien € 4,50

Slowakei € 4,90 I Ungarn Ft 1695

Tschechien Kč 110

Bringen Sie

Farbe

ins Spiel!

Tolle Wohnideen

und einfache

Wohn-Deko zum

Selbermachen!

Lust auf

wohnen

einrichten - dekorieren - kreativ sein

sabrina wohnen Patchwork & Nähen: Geschenke liebevoll selbst gemacht sabrina wohnen

WOHNEN ZU ZWEIT

Aller Anfang sind Low-

Budget-Möbel & Ideen

SCHÖNE AUSBLICKE

sind Ihnen bei unseren

Fensterkleidern garantiert!

GEBEN SIE STOFF!

Für alle, die sich ein neues

Zuhause nähen möchten

Neues

von

Mit vielen IDEEN

Verwandlung: Mehr Pep für Ihre Küche

zum SELBERMACHEN

Stilberatung: So mixt man Tisch & Stuhl

AUSGABE 7 2013

❶ Frühlings-Deko ❷ Clevere Kindermöbel ❸ Fröhliche Ostern!

selbst gemacht

Lassen Sie

Unser Geschenk

das Glück

bei sich einziehen!

NR. 4/2012

sabrina

Geschenke


Neue Ideen

und originelle Anregungen

DIE NEUE LUST AM SELBERMACHEN DIE NEUE LUST AM SELBERMACHEN


DIE NEUE LUST AM SELBERMACHEN

55

DIY-Ideen

Weihnachten

plus EXTRA-Heft

Geschenkideen

LIEBLICH

Feine Farbwelten in

zarten Pastelltönen

KOSTBAR

Die Welt der Seide:

glanzvoll & exklusiv

Gewinnen Sie

ein Tee-Set von WMF

drei Reiseführer „Elsass“

zwei Übernachtungen

in Straßburg

VERLOCKEND

Entdecken Sie das

romantische Elsass

Blühende Vorboten

des Sommers:

Ranunkeln

Deutschland 3 4,80 Schweiz SFR 9,60

für Sie:

Gewinnen

Sie einen

Thermomix

im Wert von

985 Q

Ausgabe 2 2013

Osterideen

Lassen Sie sich inspirieren!

Die Zeitschriften erscheinen bei der OZ-Verlags-GmbH, Geschäftsführer: Bozidar Luzanin, Sandra Linsin, Günter Reindl,

Römerstraße 90, 79618 Rheinfelden, Handelsregister: Freiburg i. BR., HRB 412580

Weitere Infos zu trendiger Wohn-Deko unter:

www.shop.oz-verlag.de/wohnen


BUCH-Bestellservice

Die Welt der Kreativ-Bücher

www.shop.oz-verlag.de

Neue Bücher

EN 30234 v (D) 16,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

EN 30257 v (D) 12,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

EN 30252 v (D) 12,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

EN 30256 v (D) 12,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

EN 30245 v (D) 16,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

EN 30265 v (D) 16,99

64 Seiten, 22 x 29 cm, Hardcover

Hier finden Sie

unsere aktuellsten

Buchanzeigen:

B e s t e l l c o u p o n

Bitte den Coupon in Druckbuchstaben ausfüllen und senden an: OZ-Bestellservice, Römerstraße 90, 79618 Rheinfelden, per Fax:

0 76 23/ 96 44 51 oder E-Mail an: bestellservice@oz-verlag.de. Bei einer Bestellung berechnen wir Ihnen Versandkosten in Höhe von

e (D) 2,20. Ab einem Bestellwert von € (D) 20.- entfallen diese Kosten (Ausland auf Anfrage). Bezahlung per Rechnung.

Bitte liefern Sie mir aus Ihrem Programm nachstehende Bücher:

_____ x EN 30234

_____ x EN 30256

_____ x ___________

Name/ Vorname

_____ x EN 30257

_____ x EN 30245

_____ x ___________

Geburtsdatum

_____ x EN 30252

_____ x EN 30265

_____ x ___________

Jetzt

telefonisch

bestellen:

(0 76 23)

964-155

Straße/Nr.

Tel./Fax

PLZ/Wohnort

E-Mail

❑ Ja, ich möchte per E-Mail den kostenlosen OZ-Newsletter mit aktuellen Kreativ-Tipps erhalten.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die OZ-Verlags-GmbH und verbundene Unternehmen schriftlich, telefonisch oder per E-Mail

über interessante Angebote zu Medienprodukten informieren. Mein Einverständnis ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

(z. Bsp. per E-Mail an abo@oz-verlag.de). (3)

Datum

Unterschrift


Unverbindliches

Angebot, nur solange

Vorrat reicht!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine