Sekundarstufe II - Fachhochschule Nordwestschweiz

fhnw.ch

Sekundarstufe II - Fachhochschule Nordwestschweiz

Praktikum 2

Praktikum 2: Klassenführung und Heterogenität

Das Praktikum 2 steht unter dem Thema: Klassenführung und Heterogenität. Die

Studierenden setzen sich mit ihrer Klassenführung und der Gruppenbildung in den

Klassen auseinander. Die damit verbundene Perspektive verbinden sie mit der

Differenzierung und Individualisierung. Die Studierenden lernen Chancen und

Schwierigkeiten im Umgang mit Heterogenität kennen.

Im Vordergrund stehen:

· Erprobung geeigneter Unterrichts-, Lehr- und Lernformen, Reflexion und

Erprobung des eigenen Unterrichtsstils (Klassenführung), Umgang mit

Disziplinkonflikten

· Verständnis entwickeln für die Lernprozesse der Schüler/innen und Schaffen

adäquater Lerngelegenheiten

· Planung von Lernkontrollen

· Planung, Begründung, Gestaltung des Unterrichts mit Unterstützung der

Praxislehrperson

ECTS

2.0

Art der Veranstaltung

Einzelpraktikum

Teilnahmevoraussetzung

· erfolgreich absolviertes Praktikum P1 im betreffenden Fach

Studienleistung

· 4 Lektionen Hospitium, 14 Lektionen Einzelunterricht.

· bei befristeter Anstellung auf Stufe Sek. II im betreffenden

Fach kann das Praktikum in eigener Klasse absolviert

werden.

· Wird entweder in befristeter Anstellung Unterricht erteilt

(jedoch nicht auf der Zielstufe und/oder im Zielfach) oder

können 80 Lektionen Klassenunterricht nachgewiesen

werden, wird das P2 auf 4 Lektionen Hospitium und 8

Lektionen Unterricht reduziert.

· Das Praktikum wird durch die Praxislehrperson und durch

den Dozenten, die Dozentin PH mit pass/fail beurteilt

Literatur

Gemäss Vorgabe durch Praxislehrperson resp. Leitung

Fachdidaktik.

Ort/Kursnummer* Dozierende* Tag* Zeit*

Basel

0-14FS.P-D-S2-BPBS21BB.EN Jürg Marti

17.02.-31.05.2014

126 782 | Frühjahrssemester | Sekundarstufe II | Berufspraktische Studien

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine